TONI_Stand180912

00Toni00

Das Trompetenquartett 4 MV (Klasse Roland Eder)

erreichte ausgezeichnete 89,33 Punkte. Es spielten:

Samuel Güttler, Tobias Hofer, Leon Reitinger und Nils

Zethofer (jeweils Trompete und Flügelhorn).

Prima la Musica

Landeswettbewerb

Ladies an Gentleman erreichte den 1. Preis.

Trompetenquartett 4 MV erzielte einen 2. Preis.

Bundeswettbewerb

Ladies an Gentleman durften sich über einen 2. Platz

freuen. Herzliche Gratulation.

MENSCH, MASCHINE &

MUSIK IM VIRTUELLEN

RAUM

Bei der Langen Nacht der Forschung haben wir

gemeinsam versucht, eine spannende und herausfordernde

Idee umzusetzen. Wir, das sind die

Landesmusikschule Peuerbach, der Blasmusikverband

Bezirk Grieskirchen und die Gföllner Fahrzeugbau

und Containertechnik GmbH.

Als Hobbymusiker habe ich immer wieder Berührungspunkte

mit dem Blasmusikverband und der

Musikschule, so ist mit Herman Pumberger und Norbert

Hebertinger die Idee entstanden, eine Komposition

zu beauftragen, welche die Geburt einer

Maschine beschreibt und wir haben das Experiment

gestartet, diese Geburt mit einem Schweißroboter

virtuell darzustellen. Für die Komposition konnten wir

Georg Wiesinger engagieren und er schuf in wenigen

Wochen das imposante Stück „Machines“, welches

dann bei der Langen Nacht der Forschung 2018

uraufgeführt wurde.

Bei dem ungewöhnlichen Bühnenbild wurde ein

Schweißroboter als 3D Animation in den Mittelpunkt

gestellt. Der animierte Roboter interagierte mit jungen

Tänzerinnen zur Musik, die von Instrumenten,

Maschinen und Computern erzeugt wurde. Das Orchester

wurde von Musikschülern, Hobby- und Profimusikern

gebildet und von Herman Pumberger

und Norbert Hebertinger zusammengestellt und

geleitet. Das Mitgestalten und Mitspielen bei dieser

Aufführung hat mir große Freude bereitet. Bei den

drei Aufführungen hatten wir in Summe rund 1000

Zuhörerinnen und Zuhörer. Nochmals vielen Dank an

alle Musikschüler, Musiker, Techniker und Mitarbeiter

für eure Mithilfe und die Bereitschaft, bei diesem Experiment

mitzumachen.

Es gibt auch ein Video auf Youtube, das man unter

„Gföllner Lange Nacht der Forschung 2018 - Machines”

findet.

Karl Pühretmair, CEO bei Gföllner

Fotos: Christoph Mühlböck

Seite / 9

HERBST 2018

TONI - das magazin

Weitere Magazine dieses Users