TONI_Stand180912

00Toni00

RATHAUSBLICKE

Siegfried Lumetsberger, FPÖ

Leopold Gfellner, Die Grünen

Martin Gollner, TOP

1.) Tango

2.) Johann Strauß

3.) am liebsten

alkoholfrei

4.) Donauwalzer

1.) Tango

2.) Johann Strauß

3.) Bier

4.) Donauwalzer

1.) Polka

2.) Helene Fischer

3.) -

4.) Walzer von

Strauß

“Dass die musikalischen Talente

in der Musikschule effizienter

gefördert werden können, weiters

hat das gemeinsame Musizieren

auch eine wichtige soziale

Komponente und ist eine

sinnvolle Freizeitgestaltung.”

“Unser Sohn lernte Keybord, die Tochter

war bei der Musicalgruppe MUKI dabei. Wir

waren sehr beschäftigt, die Kinder zu den

Proben bzw. Aufführungen zu bringen. Wir

taten dies gerne, es waren dies doch sehr

sinnvolle Freizeitbeschäftigungen, und unsere

Kinder lernten fürs Leben. Wir erlebten

oft die Anspannungen vor den Auftritten,

aber umso größer war dann im Nachhinein

die Freude über das ,,Gelingen“, welches

wiederum Freude und gesteigertes Selbstwertgefühl

bescherte.”

“Meine beiden Töchter Lara und Livia

lernten an der Musikschule Peuerbach

6 Jahre Klavier. Leider hat ihre

Lehrerin aufgehört, an der Musikschule

zu arbeiten. Da das Lernen im

Gymnasium immer mehr wird, haben

sie seit heuer keinen Unterricht mehr.

Sie spielen aber noch zu Weihnachten

und dann und wann, und das macht

meiner Frau und mir große Freude.”

“Die musikalische Umrahmung

diverser Veranstaltungen und

Feste.”

TONI WILLS WISSEN!

1.) Tango oder Polka?

2.) Helene Fischer oder

Johann Strauß?

3.) Bier oder Sekt?

4.) Lieblingswalzer?

“Peuerbach ist ein wichtiges regionales

Zentrum. Es gibt sehr viele aktive Vereine,

welche ein breites Spektrum bieten. Die

Musikschule Peuerbach ist ein sehr

wichtiger Teil davon und Garant

für den Musikernachwuchs

in unserer Region.”

“500 Schülerinnen und Schüler ist

eine beachtliche Zahl in der Region.

Da Niveau und Unterrichtsflexibilität

hoch sind, ist das kein Wunder und

mein Dank gilt den Musikpädagoginnen

und Pädagogen für ihre großartigen

Leistungen. Musik ist sehr wichtig,

besonders die Frühförderung.”

Weitere Magazine dieses Users