TONI_Stand180912

00Toni00

“Spanischer Herbst”

Wann hast du begonnen Cello zu spielen

und wie kam es dazu?” Wann sollte man

eigentlich beginnen Cello zu lernen?

Dass ich Cello lernen könnte, war die Idee

meines Vaters, und als ich dann mit zehn

Jahren das erste Mal ein Cello in der Hand

hatte, war ich natürlich hellauf begeistert so

etwas “Besonderes” zu haben. Als ich an der

Landesmusikschule Stubaital zu lernen begann,

waren wir nur zwei Schüler, die Cello lernten.

Heute ist das schon anders. Einige beginnen

schon mit fünf Jahren. Das ist mit Sicherheit

auch ein gutes Alter, um anzufangen, braucht

aber noch viel Mithilfe beim täglichen Üben.

Foto: Hanna Köll

Das Cello hat ein langes Griffbrett ohne

Bünde. Wie findet man da die richtigen Töne?

Im Prinzip funktioniert es trotzdem gleich wie

auf der Gitarre. Man kann sich im Kopf die

Bünde vorstellen und den Abstand zwischen

den Tönen merken. Und natürlich muss man

immer genau hinhören, ob tatsächlich genau

der Ton klingt, den man sich vorgestellt hat.

Mit genug Übung kann man auch ganz schnell

kleine Korrekturen machen.

Euer Programm in Peuerbach?

In der Kombination Cello und Gitarre sind Werke

lateinamerikanischer Komponisten besonders

reizvoll, deshalb haben wir schon vor unserem

ersten Konzert solche Literatur gesammelt.

Zu dem Potpourri von Luigi Legnani kamen wir

über Melanies Gitarrenlehrer Dr. Stefan Hackl,

der dieses Stück entdeckt hatte. Es fordert von

beiden Instrumentalisten große Meisterschaft.

Auf der Suche nach weiteren Originalwerken für

Foto: privat

Foto: Dorka Pehi & Gergely Trombitas

diese Besetzung erhielten wir vom Oberösterreicher

Wolfgang Sambs ein kurzes Stück “Gratitude”, in dem

das Cello im Mittelteil improvisieren darf.

Was machst du vor einem Auftritt? Bist du nervös?

Am liebsten mache ich einen ausgedehnten

Spaziergang oder räume meine Wohnung auf. Das

hilft mir, Ordnung im Kopf zu schaffen und konzentriert

zu bleiben. Dann macht das auch gar nichts, wenn

man direkt vor dem Auftritt rumalbert.

Seite / 37

HERBST 2018

TONI - das magazin

Weitere Magazine dieses Users