TONI_Stand180912

00Toni00

Nussknacker

und

Mausekönig

Weihnachten! Endlich Weihnachten! Wie lange hatten

Fritz und Marie sich schon darauf gefreut! Sie hockten

im Kinderzimmer und warteten auf die Bescherung.

Draußen vor dem Fenster dämmerte schon der

Winterabend und in dem kleinen Stübchen wurde es

immer dunkler. “Richtig unheimlich ist es hier”, flüsterte

Fritz seiner kleinen Schwester zu. Die Kinder hörten

Schritte vor der Tür und gleich darauf Stimmen und

ein leises Knistern von Papier. “Das ist bestimmt Onkel

Droßelmeier”, meinte Marie.

Die Kinder liebten ihren Patenonkel, obwohl er recht

eigenartig aussah, klein und dürr und das Gesicht voller

Runzeln. Weil er nur noch ein Auge hatte, trug er eine

schwarze Augenklappe wie ein Pirat. Am seltsamsten

aber fanden Fritz und Marie die Perücke, die er auf

seinem kahlen Kopf trug. Sie war nämlich aus Glas und

glitzerte, wenn das Licht darauf fiel.

Das Weihnachtsmärchen für die ganze Familie

Liebevoll erzählen, spielen und tanzen wir E.T.A.

Hoffmanns Geschichte “Nussknacker und Mausekönig”

in der Neuerzählung von Ilse Bintig.

Am Weihnachtsabend beginnt ein dramatischer

Kampf des guten Nussknackers gegen den gemeinen

Mausekönig - und die kleine Marie gerät mitten hinen!

Mit Mut, Herz und Liebe wird der böse Mausekönig

besiegt und der Nussknacker erlöst. Er nimmt Marie

mit auf eine wunderbare Reise ins Spielzeugland -

dorthin, wo die Fantasie regiert.

Termine:

16. Dezember

16:00 Uhr : öffentliches Kinder- und Familienkonzert.

17. Dezember und 18. Dezmeber

jeweils Vormittag ab 08:30 Uhr ausschließlich für

Volksschulklassen des Bezirkes Grieskirchen.

Anmeldung und Infos für VolksschullehrerInnen unter:

0664 / 1336942

HERBST 2018

Die bekannten Melodien von Peter Tschaikowsky

nehmen uns mitten ins Abenteuer mit. Zu hören ist

eine Zuckerfee, eine chinesische Winkekatze oder eine

wilde russische Reiterhorde, Das Sinfonieorchester

der Landesmusikschule Peuerbach unter der Leitung

von Norbert Hebertinger sorgt für unvergessliche

Weihnachtsmusik. Für szenische Einlagen sorgen

Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dachsberg

unter der Leitung von Mag. Herbert Wiesinger.

Ein Kinderkonzert für die ganze Familie ab 6 Jahren.

Es darf mitgetanzt, mitgesungen und mitgefiebert

werden.

Seite / 43

TONI - das magazin

Weitere Magazine dieses Users