POPSCENE Oktober 10/2019

popscenemag

Das total umsonste Popkulturmagazin.

10

19

DAS TOTAL UMSONSTE POPKULTURMAGAZIN

DAS

SZENE-MAG

FÜR DEN

SÜDWESTEN

INTERVIEWS

Annett Louisan

Spermbirds

DAS GEHT

Termine, Tipps

und vieles mehr

www.popscene.club


SCHOCKTOBER OF LOVE

Es ist mal wieder so weit. Das Jahr neigt

sich dem Ende zu. Und wir feiern das (sort

of) mit unserer sehr, sehr guten Halloweenparty

mit jeder Menge waviger Musik

aus den 80ern. Ab dann wird es wieder

schön dunkel, trüb und kuschelig unter

der muffeligen Wolldecke. Und nicht zu

vergessen: Winter is coming! Am 27. Oktober

wird die Uhr wieder umgestellt und

wir bekommen auf magische Weise eine

Stunde Lebenszeit geschenkt. Irgendwie

mag ich die dunkle Jahreszeit. Jo. Mehr

habe ich jetzt auch nicht zu erzählen.

Deshalb will ich euch nicht davon abhalten,

mit einem duftenden Heißgetränk

vor dem Kamin euer Lieblingsmagazin zu

genießen. Noch für die kalten Tage: Mach

doch mal was was Nettes für deine(n) Beziehungspartner(in).

Einfach so!

Tschö

In diesem Sinne

04 TITEL

Annett Louisan

Spermbirds

10 DAS GEHT

Termine & Veranstaltungen

38 TIPPS

Musik, Filme, Serien, Bücher

44 AT WORK

Jobs, Arbeit und Start-Ups

50 TRAVELS

Linz

54 KARMA

Gutes für Körper und Geist

58 QUATTROCULT

Mädchen & Technik

Worst of Chefkoch

66 FIN

Comic & Impressum


4

TITEL

ANNETT

LOUISAN

Seit ihrem Debüt „Bohème“ aus dem Jahr 2004

ist die Sängerin Annett Louisan beständiger Gast

in den deutschen Charts. Über die Jahre hinweg

hat sie ihre Mischung aus Chanson und Pop, aus

Melancholie und Heiterkeit perfektioniert. Als

Künstlerin und Frau gereift, spricht die Sängerin

mit uns über ihre aktuelles Doppelalbum „Kleine

große Liebe“ und die bewegte Zeit seit dem

KLEINE, GROSSE LIEBE

regulären Vorgänger „Zu viel Information“ aus

dem Jahr 2014. Schnell wird klar, Annett Louisan

liebt es nach wie vor Musik zu machen, im

Studio und auf der Bühne, mit anderen zusammen

kreativ zu sein. Zuletzt stellte sie dies auch

durch ihre Teilnahme an der VOX TV-Show „Sing

meinen Song- Das Tauschkonzert“ unter Beweis.

Dein letztes Album, „Berlin, Kapstadt, Prag“

(2016) war ja ein Coveralbum, auf dem Du u.a.

„Wie soll ein Mensch das ertragen“ von Philipp

Poisel interpretierst. Was zeichnet die neuen

Titel aus?

Ich habe mich weiterentwickelt, gelernt und

mich verbessert. „Große Liebe“ entstand schon

vor dem Coveralbum, „Kleine Liebe“ danach.

Vom heutigen Standpunk aus macht es Sinn, gewartet

zu haben und Fragen aus den ersten Titeln

in den letzten Stücken beantwortet zu haben.

Das Doppelalbum hat mich von einem Lebensabschnitt

in den nächsten begleitet, von Herkunft

und Vergangenheit in die Zukunft. Dazu passen

auch die neuen Sounds und Arrangements.

Was ist die kleine Liebe, was die große Liebe

für Dich?

Liebe kann man ja eigentlich gar nicht bewerten.

Aber man muss Liebe annehmen, mit all ihren

Facetten, desto reicher wird man, sieht und

fühlt man am Ende. Die größte Liebe meines

Lebens ist sicher meine Tochter, sie wurde im

Sommer 2017 geboren. Nichts hat bisher das

Leben von meinem Ehemann Marcus Brosch

und mir so verändert, wie ihre Geburt. Eine

Reise in das Ich.

Setzt Du in Sachen Produktion und bei Deiner

Band auf Beständigkeit, oder brichst Du in Sachen

'never change a winning team' auch mal

die Regeln?

Andere Musiker und andere Produzenten bringen

neue Ideen mit. Aber generell trenne ich

mich nicht leichtfertig von meinem Team, sei

es im Studio oder auf der Bühne. Man muss

erspüren, wenn der Neuanfang notwendig ist.

Das ganze Leben ist Veränderung, ich lasse

mich darauf auch beim Musikmachen ab und

an ein.

Wie wirst Du die neuen Songs bei der kommenden

Tournee ab Ende Oktober umsetzen,

welche Bedeutung kommt z.B. der Lichtshow

und dem Bühnenaufbau zu?

Bisher habe ich zumeist auf die Wirkung der

Songs gesetzt, auf Inhalte, mehr als auch das

Drumherum, ohne großes Tam Tam. Aber für

die Hallentournee im Herbst probieren wir gerade

einiges Neues aus, die Inszenierung wird

intensiv sein, aber ohne Pyrotechnik.

Als erfolgreiche Künstlerin kommt einem

auch eine gewisse Bedeutung für die Gesellschaft

zu. Engagierst Du Dich z.B. in NGO´s

oder bei Stiftungen?

Stellung zu beziehen und etwas tun ist wichtig.

Aber um ehrlich zu sein, in den letzten zwei

Jahren war ich froh, neben der Geburt meiner

Tochter meinen Job als Künstlerin überhaupt

ausüben zu können. Ich setze meinen Namen

auch nicht unter alles, sondern muss mich mit

den Anliegen identifizieren, wie z.B. bei Fairtrade

oder der Carreras-Leukämie-Stiftung.

Ansonsten muss ich mit meinem Wissen erst

einmal hinterherkommen, um mir zunächst

meine eigene Meinung zu bilden.

Wie verbringst Du Deine Freizeit, bei welchen

Hobbies entspannst Du Dich?

Das ist in der Tat ein großes Problem für mich.

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und

es gibt mehr Anspannung als Entspannung für

mich, da muss ich wirklich aufpassen. Beim

Sport kann ich z.B. den Kopf gut ausschalten,

auch bei Spaziergängen.

Text: Frank Keil. Bild: PR

Saarbrücken, Saarlandhalle

Montag, 18. November, 20 Uhr

annettlouisan.de


6

TITEL

Die Punkrocker Spermbirds haben sich mit

dem Album „Go To Hell Then Turn Left“ eindrucksvoll

- heißt: laut, schnell und wütend -

zurück gemeldet. Wir besuchten daher Sänger

Lee Hollis in seiner Saarbrücker Wohnung, am

Rande des Chinesenviertels gelegen.

Lee, ist „Go To Hell Then Turn Left“ ein

Konzeptalbum?

Ich las in den Kritiken, dass ich wohl immer

noch pissed-off sei. Aber um es ganz klar zu sagen:

Ich bin nicht jeden Tag wütend, aber dies

ist ein Pissed-off-Album. Mit Absicht!

Inwiefern macht es für Dich einen Unterschied,

für Spermbirds und für Steakknife

Texte zu schreiben?

Nun, Spermbirds sind sozusagen eine ernstere

Band. Bei Steakknife bin ich der Ansicht, dass

es okay ist, wenn ich alberner bin und Fäkalhumor

einbringe. Was natürlich nicht heißt,

Steakknife sei keine ernstzunehmende Band.

Doch Spermbirds sind das größte Mikrofon,

das ich habe. Wenn ich etwas Ernstes loswerden

will, dann hier.

Im Begleitschreiben zum Album war vom

möglicherweise letzten Spermbirds-Album

die Rede…

Das ist eine Lüge und hat niemand von uns je

gesagt. Das stand wohl nur da, um Aufmerksamkeit

zu erregen. (lacht) Im Gegenteil: Wir

haben vor, uns wie eine richtige Band zu verhalten

und unsere Fans bis zum nächsten Album

nicht wieder neun Jahre warten zu lassen.

Hand aufs Herz: Fühlst Du Dich manchmal zu

alt für Punkrock?

Tagtäglich… (lacht) Ich schrieb darüber einmal:

Als Punkrock in England losging, war man mit

18 Jahren schon zu alt. Als ich 20 war, hatte

ich vor, mich mit 25 zu verändern. Dann war

ich 30, 35 und 40 und dachte letztlich: Scheiß

drauf, ich bleibe beim Punkrock. Solange wir

mit Spermbirds Punkrock spielen können,

ohne uns zu blamieren, machen wir weiter. Es

tut zwar etwas mehr als früher, aber es tut eh

immer etwas weh.

Text: Peter Parker

Bild: Johanna Kuby

SPERMBIRDS

AUF DER SEITE DER GUTEN

War es denn geplant, dass das Spermbirds-Album

so wütend ausfällt oder war das Zufall?

Soweit es mich angeht, sollte jedes Punkrock-Album

wütend zu klingen. (lacht) Im

Ernst: Heutzutage gibt es so viel, über das man

sich aufregen kann bzw. das einen wütend

macht. Es ist nicht unser Job, wütend zu sein,

aber es ist unser Job, nicht darüber zu singen,

wie traurig wir sind oder in wen wir mal verliebt

waren.

Du wirst mit dem Alter nicht ruhiger?

Zumindest rege ich mich nicht mehr so oft über

Kleinigkeiten auf. Tatsächlich habe ich schon

lange nicht mehr gegen die Wand geschlagen.

Andererseits sehe ich heute viel klarer. Es gibt

einen Kampf zwischen Gut und Böse, und ich

stehe auf der Seite der Guten.

Spermbirds

„Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie

Records/Cargo Records)

Kaiserslautern, Kammgarn

Freitag, 15. November, 20 Uhr


AS I LAY

DYING

NACH ZWANGSPAUSE

ZURÜCK

Nach ihrer Zwangspause wegen des Gefängnisaufenthalts

von Frontmann Tim Lambesis

haben sich As I Lay Dying mit dem Song „My

Own Grave“ kraftvoll zurückgemeldet. Die

US-Band zeigt, warum sie immer noch zur absoluten

Spitze des Metalcore-Fachs gehört.

Und nicht nur das: As I Lay Dying kommen nun

wieder auf Tournee.

Mit ihnen tourt die Deathcore-Dampfwalze

Chelsea Grin aus Salt Like City. Die Jungs zeigen

mit ihrem neuen Album „Eternal Nightmare“,

woraus wahre Alpträume erschaffen sind.

Dann wären da noch die allseits bekannten

Unearth aus Massachusetts mit auf Tour. Sie

kombinieren Metalcore mit melodischem

Death Metal und haben ebenfalls ein neues

Album am Start („Extinction(s)“). Zu guter

Letzt touren die Texaner Fit For King im Vorprogramm

von As I Lay Dying. Sie stellen ihr

aktuelles Album „Dark Skies“ vor. Kurzum: Wer

auf Metalcore steht, sollte sich diesen Termin

nicht entgehen lassen. Die Wände des Saarbrücker

E-Werks werden mächtig wackeln.

E-Werk, Saarbrücken

Freitag, 18. Oktober, ab 17 Uhr

asilaydying.com

8

GARAGE // ANZEIGE

Text: Peter Parker | Bilder: As I Lay Dying, Pam Strohm

BARONESS

CHARTERFOLG

Ihre Heimat ist die Straße, die Bühne ihr

Wohnzimmer. Diese Umstände haben Baroness

zu einer unglaublichen Live-Macht reifen

lassen. Kurz bevor sie ab Anfang November im

Vorprogramm von Volbeat auf Tournee gehen

werden, spielen die US-Amerikaner noch drei

eigene Headliner-Shows in Wien, Münster

und Saarbrücken. Dabei werden sie die Songs

ihres neuen Albums „Gold & Grey“ vorstellen.

Wie beim Vorgängeralbum „Purple“ haben

Baroness mit Produzent Dave Fridmann (The

Flaming Lips, Mogwai) gearbeitet und wieder

hat Frontmann John Dyer Baizley das Cover

entworfen. Erstmals dabei ist Gitarristin Gina

Gleason, die 2017 einstieg. Ziel des Quartetts

war es laut Baizley, einen noch eigenwilligeren

und herausfordernderen Sound zu entwickeln.

Aus der psychedelischen Akustikballade

„Tourniquet“ wird daher urplötzlich ein

dröhnender Metal-Groover, während „Throw

Me An Anchor“ für ihren bekannten progressiven

Metal-Stil steht. Von daher wunderte

es nicht, dass Baroness mit „Gold & Grey“ auf

Platz 14 der deutschen Albumcharts landeten.

Garage, Saarbrücken

Freitag, 25. Oktober, ab 18:30 Uhr

yourbaroness.com

KK

KLEINER KLUB

SH

SAARLANDHALLE

CH

CONGRESSHALLE

TR

THEATER AM RING/SLS

OKTOBER 2O19

Fr

O4. ÖZCAN COSAR TR

Fr

O4. FORTUNA EHRENFELD KK

So

O6. AXXIS

Mo

O7. AREN & CHIMA

Fr

11.THE TOY DOLLS

Mi

16.BEYOND THE BLACK

STUDIO 30

Fr

18.AS I LAY DYING E-WERK

+ CHELSEA GRIN, UNEARTH, FIT FOR A KING

Sa

19. BARHILL RECORDS NIGHT KK

Feat.: FLARES - CANNAHAN - WOLF PRAYER

Mo

21.VON WEGEN LISBETH

Mi

23. DANJU KK

Fr

25. BARONESS

Mo

28. MONKEY3 KK

Di

29. ECLIPSE KK

NOVEMBER 2O19

Sa

O2. ATZE SCHRÖDER TR

So

O3. GLASPERLENSPIEL

Do

O7. BRIT FLOYD CH

Do

O7. MARATHONMANN KK

Fr

O8. COUNTERFEIT

Mo

11. BRENNER

Di

12. DEINE COUSINE KK

Mi

13. RYAN SHERIDAN KK

Do

14. SCHANDMAUL

Fr

15. YUNG HURN

Fr

15. ZSK

JUZ FÖRSTERSTRASSE

Sa

16. SICK OF IT ALL

& CANCER BATS

+ COMEBACK KID

Di

19. BASLER BALLERT

Dp

21. DCVDNS & TAMAS + LGOONY

Fr

22. DEINE COUSINE KK

Mo

25. IMPERICON NEVER SAY DIE!

TOUR

CRYSTAL LAKE + IN HEARTS WAKE

+ KING 810 + POLAR + more

Di

26. SEILER UND SPEER

Fr

29. KILLERPILZE KK

AUSVERKAUFT!

ZUSATZ-SHOW

AUSVERKAUFT!

Mi

O4. MTV HEADBANGER’S BALL

TOY DOLLS

SCHANDMAUL

Do

12. FIDDLER‘S GREEN

AXXIS

So

15. BOKASSA KK

BEYOND THE BLACK Sa

21.ANGRYFEST KK

BRIT FLOYD

COUNTERFEIT

DEZEMBER 2O19

So

O1. EXUMER KK

+REACTORY + PRIPJAT + ÜBERGANG

Di

O3. ELUVEITIE

KATAKLYSM + WHITECHAPEL + FLESHGOD

APOCALYPSE + DYSCARNATE

Do

O5. BOOZE & GLORY KK

So

O8. THEES UHLMANN

Mi

11. KOLLEGAH

Mo

16. PETER AND THE TEST

TUBE BABIES KK

Do

19. GUILDO HORN

Fr

2O. TIAVO KK

So

22. J.B.O.

Fr

27.JAYA THE CAT KK

So

29. CALLEJON

VORSCHAU 2O2O

O4.O1. THE ROCK‘N‘ROLL

WRESTLING BASH

16.O1. ASP

17.O1. SSIO

18.O1. MUSIC & STORIES SH

SICK OF IT ALL

O1.O8. BROILERS

URIAH HEEP, NAZARETH & WISHBONE

ASH - hosted by ANDY SCOTT (SWEET)

23.O1. MILLENCOLIN

27.O2. KNORKATOR

1O.O3. MOSES PELHAM

16.O3. MAX GIESINGER SH

24.O3. JOHANNES OERDING SH

18.O4. KREATOR & LAMB OF

GOD SH

28.O5. STEFFEN HENSSLER SH

O4.O7. REVOLVERHELD

Vorplatz Congresshalle

Strandbad Losheim

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.garage-sb.de - Infos unter facebook.com/Garage.SB und unter www.garage-sb.de


SDP

STEIL NACH OBEN

10

4PLUS1 // ANZEIGE

KILLERPILZE

VORERST LETZTE GELEGENHEIT

4 P L U S 1 K O N Z E R T E P R Ä S E N T I E R T :

Bereits im März veröffentlichten SDP ihr

mittlerweile elftes Studioalbum und konnten

wieder die Massen von sich überzeugen.

Das Album stieg direkt auf Nummer Eins in

die Charts ein und das Eröffnungskonzert der

Sommer-Tournee in der Berliner Wulhlheide

war bereits nach 20 Tagen ausverkauft. So

eine Fangemeinde kann sich sehen lassen, das

wissen auch SDP und lieferten ihren Fans daher

direkt das nächste Geschenk. Das Erfurter

DJ-Duo Gestört aber GeiL, welches die letzten

Jahre selbst bereits einige Male für Furore in

den deutschen Charts gesorgt hat, zauberte für

die Jungs aus Spandau einen Remix zum Song

„Viva La Dealer“ mit dem Berliner Rap Überflieger

Capital Bra. Und nicht nur das, jetzt

wurde auch die Herbsttournee angekündigt, in

dessen Rahmen SDP das Saarbrücker E-Werk

beehren werden. Dort wird es sicherlich heiß

hergehen. Denn mit über 350 Mio. Views auf

YouTube, unzähligen Headliner-Slots auf allen

großen Festivals und ihrem Status als eine der

erfolgreichsten deutschen Bands im Streaming-Bereich

ist klar, dass es bei SDP aktuell

nur einen Weg gibt: steil nach oben.

Saarbrücken, E-Werk

Donnerstag, 14. November, ab 19 Uhr

sdp-online.de

Die vorerst letzte Gelegenheit, die Killerpilze

im Saarland live zu erleben, gibt es Ende November

im Kleinen Klub. Denn im Mai verkündete

das Trio Folgendes: „Nach der wunderbaren

Arbeit am neuen Album (seit September auf

dem Markt - der Verf.) haben wir uns in den letzten

Monaten immer wieder über die Zukunft

von Die Killerpilze Gedanken gemacht. Euch

folgenden Entschluss zu überbringen, fällt uns

überhaupt nicht leicht, aber die Tour im Herbst

wird unsere vorerst letzte Tour sein. Ebenso

wie unser neues Album ‚Nichts Ist Für Immer...‘

unser vorerst letztes sein wird. Nach dem Konzert

am 21.12.2019 in München drücken wir auf

einen großen Pause-Knopf. Und zwar wirklich.

Auf unbestimmte Zeit. Wir lösen Die Killerpilze

nicht auf, aber nach 17 (!) Jahren Vollgas möchten

wir in den nächsten Jahren erstmals vogelfrei

an neue Ideen rangehen, Liegengebliebenes

aufrollen und auch wenn wir dachten, wir

haben es hier und da ruhiger angehen lassen,

so war doch immer alles unter Strom. Und das

war gut so.“ Also, wer sichergehen will, sie nicht

ein vorerst letztes Mal zu verpassen, der sollte

sich ranhalten...

Saarbrücken, Kleiner Klub

Freitag, 29. November, ab 19 Uhr

killerpilze.de

VON WEGEN

LISBETH

21.10. GARAGE SAARBRÜCKEN

BAUSA

12.03. GARAGE SAARBRÜCKEN

SDP

VERSCHOBEN

NEUER TERMIN:

01.05. E WERK SAARBRÜCKEN

TITO & TARANTULA

09.10. STUMMSCHE REITHALLE

NEUNKIRCHEN

KONTRA K

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

02.11. E WERK SAARBRÜCKEN

OKTA LOGUE

10.11. STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

RIKAS

15.11. STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

KILLERPILZE

29.11. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

TIAVO

20.12. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

JUJU

31.03. GARAGE SAARBRÜCKEN

Text: Peter Parker | Bilder: Chimperator, Diana Mühlberger

tickets an allen bekannten vorverkaufsstellen und bei tickets am markt

(St. Johanner Markt 37 | 66111 Saarbrücken | ticketsammarkt.de | 0681 68664231)


12

MERGENER HOF // ANZEIGE

CLICKCLICKDECKER

AM ARSCH DER KLEINEN

AUFMERKSAMKEITEN

FORTUNA EHRENFELD

HELM AB

ZUM GEBET

In einer Welt, in der alle immer lauter schreien,

ist der Blick aufs Detail manchmal genau

der richtige. Und die Liebe zu eben jenem ganz

genauso. „Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“

heißt das sechste Album von Click-

ClickDecker, geschrieben und eingespielt von

Kevin Hamann, Oliver Stangl und Sebastian

Cleemann, der nach vielen Jahren als Freund,

Begleiter und Live-Schlagzeuger nun auch bei

den Aufnahmen dabei war. Support: Petula

Wie groß sind die Ärmel von Martin Bechlers

Schlafanzug? Und was zur Hölle kann er da

noch alles rausschütteln? Diese Fragen stellen

sich sofort, wenn man "Helm ab zum Gebet"

hört. Denn dieses Album klingt so dermaßen

lässig und unangestrengt, als sei das alles gar

nix Besonderes. Als wäre es das Leichteste

der Welt, sein Herz für Pop, Poesie und Abseitiges

brennen zu lassen und damit die Lunte

am ganz großen Gefühlsrad anzuzünden.

Und als wäre es ein Kinderspiel, eine Platte

rauszuhauen, auf die viele Leute in diesem

Land warten und die noch mehr Leute ganz

dringend nötig haben.

Mergener Hof Trier

Dienstag, 8. Oktober, ab 18.30 Uhr

clickclickdecker.de

Mergener Hof Trier

Dienstag, 20. Oktober, ab 17 Uhr

antispecht.de/fortuna

Text: Redaktion | Bild: ClickClickdecker, GHVC


FORTUNA

ROGERS

EHRENFELD

Zusatzshow PROLETARIER in VON Saarbrücken HERZEN

Kleiner Klub, Saarbrücken

Kleiner

Freitag,

Klub,

04. Oktober,

Saarbrücken

ab 19 Uhr

Montag,

Mergener

15.

Hof,

April

Trier

2019, ab 19 Uhr

Sonntag, 20. Oktober, ab 17 Uhr

www.rogers.de

antispecht.de/fortuna

14

Auf Grand Hotel Van Cleef sind zuletzt das

Album „Helm ab zum Gebet“ und die EP „Die

Lieder vom Regenradar und den Mandelviolinen“

von Fortuna Ehrenfeld erschienen. Das

ist das Projekt des Kölner Musikers Martin

Bechler (Gesang, Gitarre, Keyboard), der von

Jenny Thiele (Keyboard, Synthesizer, Gesang)

und Paul Leonard Weißert (Schlagzeug) begleitet

wird. Dank der positiven Resonanzen

auf das letzte, zweite Album „Hey Sexy“ wurde

Bechler in dem bestärkt, was er künstlerisch

macht. Seine Erkenntnis: Er wird gehört. Davon

beflügelt, machte er sich an sein drittes Album

- allerdings nicht alleine, sondern mit Unterstützung

der erwähnten Bandmitglieder sowie

Gastsänger Enno Bunger („Die Umarmung der

Magneten“). Fortuna Ehrenfeld spielen mit

Kontrasten. In den Texten spricht ein Proletarier

von Herzen über eben sein Herz, während

die Musik ein Potpourri aus Liedermacherei,

Indiepop, Neue Deutscher Welle-Nostalgie,

HipHop-Beats, Blasmusik und Minimal Electro

darstellt. Großartig!

POPPCONCERTS // ANZEIGE

SHORE, DER STEIN,

PAPIER BENMAN - $ICK

ALBUM Absprung RELEASE geschafft SHOW

Der Benman veröffentlichte Anfang September

sein neues Album „Hawkkking“, zu dem HawkOne

die Musik abgeliefert hat. Der Benman

ist der coolste Typ aus Saarbrücken, der mit

Jonko im Mund und Adilette am Fuß immer auf

der Suche nach Dopamin ist. Gefunden hat er

dabei neben vielen erzählenswerten Geschichten

auch den Berliner Beatmaker HawkOne

und entstanden ist so „Hawkkking“. 13 Tracks,

verpackt in Hawkis Banger-Beats. In denen erzählt

Der Benman von seinem Kosmos, spuckt

leichtzüngig verwirrend ironische Zeilen auf

kunstvolle Beatkonstrukte. Ein Sound, irgendwo

zwischen alter und neuer Rapwelt. Aufgenommen,

gemixt und gemastert wurde das

Ganze von Der Ralle im Haus13 und dEnkfabrik.

Veröffentlicht wurde „Hawkkking“ digital über

das deutsch-schweizerische Label Okwow. Es

gibt neben der digitalen Version auch eine auf

300 Exemplare limitierte Vinyl-Auflage. Das

muss gefeiert werden. Zu der Album Release

Show kommt Der Benman nicht alleine. Im Vorprogramm

gibt es den Süd West Mobb und als

Gäste haben sich Zetta, Der Ralle (2ZimmerGefüge),

Blazzco und Alejandro 2zg angekündigt.

Camera Zwo, Saarbrücken

Freitag, Mauerpfeiffer, 26. April Saarbrücken

2019, ab 19 Uhr

www.shore-stein-papier.de

Freitag, 11. Oktober, ab 20 Uhr

facebook.com/DerBenman

OKTOBER 19

DER BENMAN 11.10.19 SAARBRÜCKEN I MAUERPFEFFER

FORTUNA EHRENFELD 20.10.19 TRIER I MERGENER HOF

TOTAL VICTORY & CUT CITY 26.10.19 TRIER I LUCKY’S LUKE

NEW MODEL ARMY 31.10.19 LOSHEIM I EISENBAHNHALLE

NOVEMBER 19

MARATHONMANN 07.11.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE KLEINER KLUB

DEINE COUSINE ZUSATZSHOW 12.11.19 SB I GARAGE KLEINER KLUB

LIEDFETT 13.11.19 TRIER I MERGENER HOF

VAN HOLZEN 17.11.19 TRIER I LUCKY’S LUKE

DCVDNS & TAMAS + LGOONY 21.11.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

FEINE SAHNE FISCHFILET 28.11.19 SAARBRÜCKEN I E-WERK

SOFT KILL 30.11.19 TRIER I LUCKY’S LUKE

DEZEMBER 19

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR 02.12.19 TRIER I MERGENER HOF

BOOZE & GLORY + GIUDA 05.12.19 SB I GARAGE KLEINER KLUB

DIE HÖCHSTE EISENBAHN 06.12.19 TRIER I MERGENER HOF

ADAM ANGST 07.12.19 SAABRÜCKEN I JUZ FÖRSTERSTRASE

THEES UHLMANN & BAND 08.12.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

TUA 08.12.19 TRIER I MERGENER HOF

TIAVO 17.12.19 SAARBRÜCKEN I CAMERA ZWO

FEINE SAHNE FISCHFILET 20.12.19 KOBLENZ I CGM ARENA

CALLEJON 29.12.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

JANUAR 20

Text: Peter Parker | Bilder: Kay Özdemir, Philip Bartz

Text: Peter Parker | Bilder: Sebastian Kolodziejczyk, Der Benman

WWW.KARTENVORVERKAUF-TRIER.DE / TICKET-HOTLINE 0651 9941188 / WWW.POPPCONCERTS.DE


16

ROCKHAL // ANZEIGE

Anzeige

FLUME

Grammy Award-Gewinner

EMELI SANDÉ

Neu gefunden

27

OCT

29

OCT

03

NOV

Mit seinem 2012 erschienen Debütalbum legte

Harley Streten alias Flume den Grundstein für eine

neue Liaison zwischen HipHop, Electronica und Pop,

die in den folgenden Jahren viele Nachahmer fand.

Seine ausverkauften Shows und die zahlreichen

Auftritte auf den populärsten Festivals der Welt

beweisen, dass dieser junge Produzent ein außerordentliches

Talent besitzt. 2016 veröffentlichte

er sein zweites Album „Skin“. Im Rahmen der darauf

folgenden Tour spielte Fume insgesamt 59 ausverkaufte

Shows und verkaufte mehr als 300.000

Tickets weltweit. „Skin“ wurde mehrfach Platin

ausgezeichnet und brachte ihm sogar einen Grammy

Award in der Kategorie „Best Dance/Electronic

Album“ ein.

Anfang des Jahres veröffentlichte Flume nach über

zwei Jahren Pause sein 38 minütiges, 17-Track-Mixtape

„Hi This Is Flume“. Wie auf seinen vorherigen

Projekten schafft es der australische Produzent,

verschiedene Elemente nahezu nahtlos miteinander

zu verschmelzen.

Die Multiplatin-Künstlerin Emeli Sandé kommt

wieder auf Europatournee. Zuvor erscheint am 13.

September ihr mit Spannung erwartetes, drittes

Album „Real Life“. Das wurde nach einer intensiven

und sehr persönlichen Selbstzweifel- und Selbstfindungsphase

aufgenommen und bekam dadurch

einen kühnen, selbstbewussten und furchtlosen

neuen Sound. Es ist ein außergewöhnliches Album,

das in Zusammenarbeit mit Salaam Remi, James

Poyser und Troy Miller, die alle elf Songs produziert

haben, entstanden ist, und symbolträchtig für eine

Künstlerin, die gleichermaßen Trotz und Kraft ausstrahlt.

Im Hinblick auf die aktuelle, instabiler werdende

Weltsituation soll das Album Hoffnung und

Zuversicht vermitteln. Die von Sandé selbst verfassten

Texte wirken wie Balsam für jeden, der auf

der Suche nach Positivität ist. „Ich bin so aufgeregt

Real Life endlich auf die Bühne zu bringen. Live

aufzutreten war immer schon was ich am liebsten

tat und in diesem Wissen habe ich auch das Album

gemacht. Ich kann es nicht erwarten für euch zu singen

und dass ihr meine Band hört“, gesteht Sandé

03

NOV

04

NOV

10

NOV

13

NOV

15+16

NOV

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Sonntag, 10. November, ab 19 Uhr

flumemusic.com

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Mittwoch, 13. November, ab 19 Uhr

emelisande.com

Text: Peter Parker | Bilder: Flume, Universal Music


18

NK KULTUR // ANZEIGE

VerAnstAltungen der Neunkircher KulturgesellschAft

DIE HAPPY

ELA

LOVE SUICIDE TOUR 2019

LIEBE & KRIEG -

AKUSTIK TOUR 2019

Auch wenn es seit dem letzten Album „Everlove“

etwas ruhiger um Die Happy geworden

war, sind sie immer noch gierig darauf, auf

der Bühne zu stehen. Nachdem die letzte Tour

zum 25-jährigen Jubiläum noch akustisch war,

wird es 2019 wieder laut, mit krachenden

Drums und verzerrten Gitarren. Dem Temperament

und Charme von Frontfrau Marta

kann sich kaum einer entziehen und mit ihrer

mitreißenden Art macht sie jedes Konzert zu

einem einzigartigen Ereignis. Aber warum

eigentlich „Love Suicide“? „Es gibt zwar noch

kein neues Album zur Tour, aber wir arbeiten

an neuen Songs im Studio.“ berichtet Marta.

Als Support sind die Newcomer Parka mit von

der Partie.

Ela. hat schon im jungen Alter damit begonnen

in der Musikwelt mitzumischen. 2014 trat

die damals 21-Jährige mit ihrer Band Elaiza

und dem Song „Is It Right“ beim Eurovision

Song Contest an. Als Songwriterin arbeitet sie

mit und für die unterschiedlichsten Künstler.

Diese Erfahrungen und die pausenlose Energie

waren der Antrieb, um ihr ganz eigenes

Projekt in den musikalischen Orbit zu schießen.

Jetzt geht die stimmgewaltige Wahlberlinerin

mit ihrem Soloprojekt neue Wege. Ela.

ist frischer Urban-Pop-Sound mit intelligenten,

deutschsprachigen Lyrics und der perfekten

Symbiose aus synthetischen Effekten und

organischen Klängen.

DIE HAPPY

FR 11.10.2019

ELA.

SA 19.10.2019

mit Alcest,

My Sleeping

Karma u. a

Neue Geläsehalle Neunkirchen

Freitag, 11. Oktober, 20 Uhr

diehappy.de

Stummsche Reithalle Neunkirchen

Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr

elasmusik.de

MANDOWAR

SA 26.10.2019

GLOOMAAR FESTIVAL

SA 16.11.2019

Text: Redaktion Bild: Sandra Ludewig, DeliaBaum

Anzeige

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

www.nk-kultur.de/halbzeit · Hotline: (0651) 97 90 777


20

HOMBURG KULTUR // ANZEIGE

Live

Info: 0178 8220465

im

Musikpark Homburg

JANE, EPITAPH UND FARGO

HIGHLIGHTS IM HOMBURGER MUSIKPARK

Wenn im Spätsommer 2019 die Rockgruppen

Jane, Epitaph und Fargo gemeinsam auf Tournee

gehen, weht ein Hauch deutscher Musikgeschichte

durch die Clubs. Die Hannoveraner

Formation „Jane“ verabschiedet sich auf der

Tour vom aktiven Konzertleben.

Sie war eine der erfolgreichsten deutschen

Rockformationen der 70er-Jahre mit hochklassigen

Alben, ausverkauften Tourneen und kultischer

Fan-Verehrung. „Epitaph“ wurde 1969

gegründet und ist nach einer Pause seit 2000

wieder aktiv. 2019 erscheinen rechtzeitig zum

50-jährigen Bandjubiläum ein Best-Of und

das neue Studioalbum "Long Ago Tomorrow".

Die Band „Fargo“ feiert auf dieser Tournee ein

imposantes Jubiläum: 1979, also vor exakt

40 Jahren, erschien ihr Debütalbum "Wishing

Well". 2018 haben Fargo nach 34-jähriger

Auszeit das Comeback-Album "Constellation"

veröffentlicht.

Abschluss des Konzerts zu einer gemeinsamen

Jamsession auf der Bühne treffen, um den

Abend furios ausklingen zu lassen.

Man darf sich auf stimmungsvolle Konzerte

freuen, wenn diese drei legendären Bands

gemeinsam auf Tournee gehen. Außerdem

werden sich Mitglieder aller drei Bands zum

Musikpark Homburg

19. Oktober, 19 Uhr

musikparkhomburg.de

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

Anzeige

www.musikparkhomburg.de


22

DEN ATELIER // ANZEIGE

DEN ATELIER & BIL PROUDLY PRESENT

BJÖRK

CHARLI XCX

EXKLUSIVE LIVE-PERFORMANCE

KREATIVKOPF

U P C O M I N G S H O W S

Im Rahmen ihrer Welttournee, die unter dem

Motto „Cornucopia“ im Mai/Juni dieses Jahres

mit acht Shows im New Yorker The McCourt At

The Shed gestartet war, kommt Björk im November

und Dezember endlich auch nach Europa.

Allerdings sind lediglich acht Europakonzerte

angesetzt: kein einziges davon in Deutschland,

drei in UK, drei in Skandinavien, eins in Belgien

und eins in Luxemburg. Das heißt, der Run auf

die Luxemburg-Tickets wird enorm sein. Jeder,

der die isländische Ausnahmekünstlerin und

ihre von der argentinischen Filmemacherin Lucrecia

Martel mit konzipierte Show live erleben

will, sollte sich sputen - sonst verpasst man diese

exklusive Live-Performance.

Mittlerweile hat die heute 53-jährige Björk

neun Studioalben veröffentlicht. Das jüngste

trägt den Titel „Utopia“, kam im November

2017 auf den Markt und wurde in der Kategorie

„Best Alternative Music Album“ für einen

Grammy Award nominiert. Den gewann dann

allerdings Beck mit „Colors“.

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Samstag, 16. November, ab 19 Uhr

bjork.com

Charlotte Aitchison alias Charli XCX wird zu den

besten Kreativköpfen ihrer Generation gezählt

und ist das preisdekorierte Talent hinter Multi-Platin-

und weitweiten #1-Hits wie „Fancy”

und „I Love It”. 2017 prägte sie das Musikjahr

mit ihren bahnbrechenden, von der Kritik gefeierten

Mixtapes „Number 1 Angel“ und „Pop

2“, wirkte in David Guetta und Afrojacks weltweitem

Smash-Hit „Dirty Sexy Money” mit und

veröffentlichte ihre eigene, bestechende Sommer-Flirt-Hymne

„Boys“. Bei Letzterem übernahm

Charli auch beim begleitenden Musikvideo

die komplette kreative Kontrolle, vom Casting

über die Regie bis hin zur Produktion.

Mitte September erschien ihr neues Album

„Charli“, dem die großartigen Singles „Gone“

(mit Christine And The Queens) und „Cross You

Out“ (mit Sky Ferreira) vorausgingen. Auf dem

Album sind desweiteren Lizzo, Haim, Troye Sivan,

Brooke Candy, CupcakKe, Big Freedia, Clairo und

Yaeji zu hören.

Atelier, Luxemburg

Sonntag, 24. November, ab 19 Uhr

charli-the-album.co.uk

INFO & TICKETS on ATELIER.LU

PIXIES

MACHINE HEAD

POWERWOLF

BONEZ MC &

RAF CAMORA

SIDO

MIKA

KONTRA K

17 th OCT

LUXEXPO THE BOX

27 th OCT

LUXEXPO THE BOX

08 th NOV

ROCKHAL

20 th NOV

ROCKHAL

26 th NOV

ROCKHAL

29 th JAN

ROCKHAL

12 th MAR

ROCKHAL

Text: Peter Parker | Bilder: UMGI, Marcus Cooper


EVENTHIGHLIGHTS

25.10. ZWEIBRÜCKEN FESTHALLE

26.10. Saarlouis THEATER AM RING

6.11.

Saarlouis

THEATER AM RING

TICKETS GIBT ES IN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN

TICKET-HOTLINE 0651 97 90 770 | TICKETS ONLINE: WWW.KULTOPOLIS.COM

TICKETS GIBT ES IN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN

TICKET-HOTLINE 0651 97 90 770 | TICKETS ONLINE: WWW.KULTOPOLIS.COM


26

STATION K // ANZEIGE

SPACE ODDITY

A TRIBUTE TO THE MAN

WHO FELL TO EARTH

EZIO

ZWEI

GITARREN-ROCKBAND

Ein Tribute zum 70. Geburtstag des vor einem

Jahr verstorbenen „Thin White Duke“. Die Band

um den Grönemeyer-Gitarristen Jakob Hansonis

erstarrt nicht in Ehrfurcht vor Bowie, sondern

setzt eigene Akzente und präsentiert die Songs

äußerst druckvoll und rockig. Ihre fabelhafte

instrumentale Handwerkskunst und Pit Huppertens,

sich den unterschiedlichen Songstrukturen

geschmeidig anpassender Gesang, garantieren

eine respektvolle Verneigung, abseits jeglicher

Maskerade und peinlicher Nachahmungen.

Hansonis‘ Gitarre reproduziert den klassischen

Bowie-Sound auf magische Weise. Eine musikalische

Reise von Pre-Punk über Balladen, von

Funk zu Drum and Bass bis hin zum letzten Bowie-Album

„Blackstar“.

Kann man zwei Personen mit akustischen Gitarren

eigentlich eine Rockband nennen? Dass

man das kann, beweisen Ezio. In Zeiten, in

denen Songs von Loops, Samples und elektronischen

Drumkits beherrscht werden, konzentrieren

sich Ezio auf das wesentliche und sind

dabei unglaublich kraftvoll und innovativ. Auch

nach 15 Alben haben Ezio niemals aufgehört,

sich musikalisch weiterzuentwickeln. „Das gefällt“,

sagen tausende Fans in Deutschland &

England und honorierten den Jungbrunnen

Ezio mit ausverkauften Konzertsälen auf zahlreichen

erfolgreichen Tourneen.

Bürgerhaus, Wiltingen

Donnerstag, 31. Oktober, 19 Uhr

space-oddity.de

Schreinerei Drangmeister Werkstatt, Wiltingen

Samstag 16. November, 19 Uhr

Text: Redaktion | Bild: Band, Richard Ecclestone


29

29 TERMINTIPPS

TIPP

LES NUITS

BOUTIQUE-FESTIVAL IM DORF

2020 soll das erste Hemmersdorf Pop Festival

kommen. Um die Zeit bis dorthin zu

verkürzen, wird es noch in diesem Jahr eine

besondere Veranstaltung an zwei Abenden

geben. Unter dem Namen „Hemmersdorf

Pop präsentiert Les Nuits“ kommen zahlreiche

namhafte Künstler in das beschauliche

Hemmersdorf in der Gemeinde Rehlingen

Siersburg. So darf man sich freuen

auf: Studnitzky, Rachael Dadd, Tiny Ruins,

Niklas Paschburg, Gemini One, Pascal

Schumacher, Raoul Vignal, The Glücks und

Hundreds. Außerdem gibt es eine After

Show Party mit Soundklassiker von und mit

DJ Hansi

Text: Redaktion Bild: Band

Hemmersdorf

Freitag 11. Bis Samstag 12. Oktober

Freitag 19 Uhr, Samstag 18 Uhr

TERMINTIPP // FREIBURG

17 HIPPIES

ZUGABEN TOUR IM HERBST

Tanzend legen sie Intimität aufs Parkett. Für

die eigenen Gefühle gehen die 17 HIPPIES auf

die Barrikaden – sie kämpfen, streiten und

erschaffen. Die 13 Berliner Musiker zeigen,

was sich nur in einer starken Gemeinschaft

bewahren und entwickeln lässt. Es sind die

Gefühle, die das Leben ausmachen. In den

letzten 20 Jahren haben die 17 HIPPIES

mehrfach die Welt umtourt und dabei

verinnerlicht, was sich da draußen abspielt.

Sie gehören zum originellsten Kolorit der

deutschen Musiklandschaft. Ihre Sprache

ist international: deutsch, englisch und

französisch. Ihr Zusammenspiel ist mehr als

überzeugend – weil sie leben, was sie sind.

Nicht mehr und nicht weniger

Jazzhaus, Freiburg

Mittwoch, 23. Oktober, ab 20 Uhr

17hippies.de

Text: Redaktion Bild: Schmidt Schliebener

// LUXEMBURG

CINEAST

12. AUSGABE

Das CINEAST Festival du Film D'Europe

Central et Oriental. Das Filmfestival findet

jährlich im Oktober statt und konnte im letzten

Jahr über 10.000 Filmbegeisterte nach

Luxembourg Stadt locken, um dort über 65

Features und über 50 Kurzfilme von Regisser.innen

der 20 CEE Länder zu sehen. Diese

CEE Länder reichen von Albanien, über Estland,

Georgien, dem Kosovo, Litauen, Polen,

der Slowakei bis hin zur Ukraine. Knapp 100

Screenings in einem duzend Kinos in Luxembourg

Stadt selbst und anderen Orten des

Landes, verwandeln die Hauptstadt Luxembourgs

für 18 Tage in ein Paradies der osteuropäischen

Filmlandschaft. Neben dem

Wettbewerbsprogramm gibt es auch ausgewählte

Kinder- und Schulvorführungen.

Verschiedene Spielstätten, Luxemburg

3. bis 20. Oktober

cineast.lu.

Text: Antonia Weber Bild: Veranstalter


30

30 TERMINTIPPS

TERMINTIPP // FRANKREICH

LA RUE KÉTANOU + ALEX

TOUCOURT & JULIEN M’A DIT

STRASSENMUSIK

Rue Kétanou ist in erster Linie ein Slogan, ein

Motto, eine Geisteshaltung. "Wir sind nicht

auf der Straße, sondern in der Rue Kétanou!"

Und auf dieser Straße geht es äußerst

musikalisch zu. Seit nunmehr 20 Jahren

erfüllen Klänge von Gitarren, Akkordeon

Melodien, Mundharmonika und wilder

Perkussion die Rue Kétanou.

CELKILT + LES GARÇONS

TROTTOIRS

CELTIC ROCK IRISH + LIEDER

Ausgestattet mit einer Geige, einem Schlagzeug,

einem Bass, einer Gitarre und einem Dudelsack

verkörpern Celkilt die ganze Energie

des Rocks und der keltischen Musik.

Die Stärke von Garçons Trottoirs ist die Energie,

mit der sie Menschen, raffinierte Texte,

Stimmen und vor allem einen großartigen Tastsinn

in ihren Bann ziehen. Auf der Bühne bietet

diese Gruppe von Freunden eine lebhafte und

verrückte Show.

Halle Verrière Meisenthal

Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr

halle-verriere.fr

Text: Redaktion Bild: Veranstalter

Halle Verrière Meisenthal

Samstag, 26. Oktober, 20.30 Uhr

halle-verriere.fr

Text: Redaktion Bild: Ben Wolf

Halle Verrière - Meisenthal

www.halle-verriere.fr


ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM NOVEMBER ...

ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM NOVEMBER ...

09.11.

JINI MEYER

15.11.

SPERMBIRDS

23.11.

STEFANIE HEINZMANN

16.11.

FAUN

22.11.

ANDREAS KÜMMERT

30.11.

CASSANDRA STEEN

NACHGEBUCHT!

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


Erscheint am

04.Oktober

Erscheint am

11. Oktober

ANGEL OLSEN

KORN

MAFFAI

SEDLMEIR

Stimmstarke Singer-Songwriterin

Auf Entdeckungsreise

Neues Kidnap Music-Signing

Wehret dem Altern

MUSIK-TIPP Drei Jahre sind seit „My Woman“ vergangen.

Jetzt ist die stimmstarke Singer-Songwriterin

Angel Olsen mit ihrem vierten Album

„All Mirrors“ zurück. Anfangs wollte sie die

Songs in zwei Versionen veröffentlichen: erst

in minimalistischer und mit Produzent Michael

Harris solo aufgenommener Form und dann mit

Produzent John Congleton, den Arrangeuren

Jherek Bischoff und Ben Babbitt sowie einem

14-köpfigen Orchester. Letztlich ließ sie von

den Soloversionen ab und konzentrierte sich auf

die ausufernden Versionen der Lieder, da diese

eher dem Naturell ihrer Kompositionen entsprechen.

Und so ist „All Mirrors“ ein Destillat aus

Synthiepop, Streichern, cineastischen Klängen,

Electro- und Indiepop, der stellenweise düster

und schwermütig geraten ist („Impasse“). Olsen

kann sich getrost in eine Reihe mit Anna Calvi,

PJ Harvey und Chelsea Wolfe, um nur einige der

aktuell besten Singer-Songwriterinnen zu nennen,

stellen.

Angel Olsen „All Mirrors“ (Cargo Records)

Text: Peter Parker | Bild: Jagjaguwar

MUSIK-TIPP Nach „We Are Not Your Kind“ von den

Nu Metal-Schwergewichten Slipknot hat das beim

Major Warner Music integrierte Label Roadrunner

Records bereits den nächsten Kracher am Start:

„The Nothing“, das neue Album von Korn. Die 13,

von Grammy Award-Gewinner Nick Raskulinecz

produzierten Tracks klingen so gar nicht nach

alten Herren, sondern sind energiegeladen, abwechslungsreich

und kreativ. Sänger Jonathan

Davis erklärt den Albumtitel wie folgt: „Tief im

Inneren unserer Erde lebt eine gewaltige Kraft.

Die wenigsten wissen von den Ausmaßen und der

Bedeutung dieses Ortes, an dem Gut und Böse,

Glückseligkeit und Qual, Verlust und Gewinn und

Hoffnung und Verzweiflung als Einheit existieren

und in jedem Augenblick unseres Lebens an uns

ziehen. (...) Es ist der Ort, an dem schwarze und

weiße Energien sich um unsere Seelen legen,

unsere Emotionen, Entscheidungen, Perspektiven

und schlussendlich unsere Existenz als solche

formen“. Diesen Ort kann jeder mit „The Nothing“,

einem Album mit der idealen Balance aus Härte

und Melodien (siehe „Finally Free“), inspizieren.

Korn „The Nothing“ (Warner Music)

Text: Peter Parker | Bild: Roadrunner

MUSIK-TIPP Mike Illig (Gesang, Gitarre), Daniel

Schmitt (Bass), beide auch bei der Stoner/Post-

Grunge-Band Cannahann, haben im letzten Jahr

mit Simon Züchner (Gitarre) und Jan Kretschmer

(Schlagzeug) die Band Maffai gegründet. Nach

einer in Eigenregie veröffentlichten Vinylsingle

ging es Schlag auf Schlag: eigene Konzerte, Supportshows

für Love A, Vertrag bei einer renommierten

Booking Agentur und schließlich der

Plattenvertrag bei Kidnap Music, der Heimat von

Pascow. „Unzufriedenheit für dich ein Statussymbol“,

singt, nein, schreit Illig in dem hitverdächtigen

„Tunnelblick“, einem Postpunk-Song

mit Synthie-Begleitung und mit Sarah und Matti

von Akne Kid Joe. Der Synthesizer ist fester Bestandteil

in Maffais Klangbild - ebenso die Gitarre.

Musikalisch bewegt sich die Band irgendwo

in einer Schnittmenge zwischen Post-Punk, Indierock

und 80er Pop.

Maffai „Zen“ (Cargo Records)

Text: Peter Parker | Bild: Kidnap Music

MUSI-TIPP „Typisch Sedlmeir. Braucht nur 3

Dinge, um glücklich zu sein: Ein Bier, eine Frau

mit Hund und kein Haus. Denn seine Heimat ist

der Rock’n‘Roll.“ So hieß es in einer Pressemitteilung

anlässlich der vorab veröffentlichten

Single „Frau mit Hund“. Dieser folgte Ende September

„Senioren gegen Faschismus“, das neue

Studioalbum der Ein-Mann-Rock’n’Roll-Maschine

Sedlmeir. Der Exil-Saarländer sieht im Älterwerden

keinen Grund, ob der Veränderungen

im Leben menschlich zu verbittern oder dem

Faschismus zu verfallen. „Senioren aller Länder

/ holt die Stinkefinger raus / kein Bock mehr auf

den Dreck / das Braune da muss weg“, singt er in

den LoFi-Synthie-Trash-Rock’n‘Roll-Hit „Senioren

gegen Faschismus“. Auf dem Album wird er

gesanglich öfters von Mareike Hube alias Angel

begleitet, die einen trefflichen Gegenpart zu seiner

Stimme bildet und so zur Vielfalt der Songs

beiträgt.

Sedlmeir „Senioren Gegen Faschismus“ (Indigo)

Text: Peter Parker | Bild: Weltgast


GRANCHESTER

HELLBOY

AVENGERS:

ENDGAME

DIE TOTEN HOSEN

Gelungene 2. Staffel

Neustart für den Superhelden

Fulminantes Avengers-Finale

Tour-Dokumentation

SERIEN-TIPP In der zweiten Staffel der britischen

TV Serie „Granchester“ ermittelt DI Geordie

Keating (Robson Green) wieder an der Seite des

jungen Vikars Sidney Chambers (Robert Norton).

Diesmal wird ihre Freundschaft auf harte Proben

gestellt, denn erst wird Chambers sexueller

Missbrauch einer 15-Jährigen vorgeworfen und

dann wird Keating verdächtigt, einen inhaftierten

Mann, der schon mehrfach der häuslichen

Gewalt an dessen Frau verdächtigt worden ist,

in der Zelle erschlagen zu haben. Beides harte

Prüfungen für die Männerfreundschaft. Dazu gesellen

sich Mordfälle, in denen es unter anderem

auch um Spionage geht, sowie allerlei private

Nebenstränge, die vor allem mit Begierde und

Liebe zu tun haben. Die zweite Staffel steht der

ersten in nichts nach und macht Lust auf mehr. In

Großbritannien sind bereits vier Staffeln verfügbar.

Es bleibt zu hoffen, dass die nächsten beiden

bald hierzulande erscheinen werden.

„Granchester: Staffel 2“ (Edel Motion)

Text: Peter Parker Bild: Edel Motion

FILM-TIPP Hellboy, in den Neunzigern von Mike

Mignola erfunden, wurde filmisch neu aufgelegt.

Regisseur Neil Marshall („Games Of Thrones“)

hatte dieses erste Remake zu verantworten -

mit gemischtem Ergebnis. Die Wahl von David

Harbour, bekannt als Polizist Jim Hopper aus

„Stranger Things“, als Hellboy war eine gute,

nachdem zuvor Ron Perlman in dieser Rolle zu

sehen war. Auch die Besetzung der weiteren

Hauptrollen - Milla Jovovich (Vivienne Nimue alias

The Blood Queen) und Ian McShane (Professor

Trevor Bruttenhom, Hellboys Vater) - passt.

Marshalls Hauptaugenmerk lag aber nicht so

sehr auf dem Humor, sondern auf Action und

Splatter. Die Handlung ist leider auch schnell

erzählt: Hellboy soll in England die wiederauferstandene

Gemahlin Merlins, Vivienne Nimue,

aufspüren und daran hindern, die Menschheit zu

vernichten. Fazit: „Hellboy: Call Of Darkness“ ist

kein Flop (wenn auch an der Kinokasse ein finanzieller),

man hätte jedoch mehr draus machen

können.

„Hellboy - Call Of Darkness“ (Universum Film

GmbH)

Text: Peter Parker | Bild: Universum Film GmbH

FILM-TIPP Der 21. Film des sogenannten „Marvel

Cinematic Universe“ ist der wohl großartigste,

was nach einigen vorherigen Highlights wie

etwa „Thor“, „Iron Man“, „Guardians Of The

Galaxy“, „Ant-Man“, „Black Panther“ und „Captain

Marvel“ eine Leistung darstellt. Nach dem

genialen Cliffhanger am Ende von „Avengers:

Infinity War“ wollten natürlich alle Marvel-Fans

wissen, wie es um das Schicksal der Superhelden

bestellt ist. Die Vorfreude und die Neugierde

auf „Avengers: Endgame“ war riesig und

letztlich wurden die Marvel-Jünger weder von

den Regisseuren Anthony und Joe Russo, noch

von den Drehbuchautoren Christopher Markus

und Stephen McFeely enttäuscht. Manchmal

ist das vermeintliche Ende eben doch nicht

das Ende… Zwinker, zwinker. In Sachen Comicverfilmung

hat dieser Film jedenfalls Maßstäbe

gesetzt - insbesondere in Bezug auf Spannung,

Emotionen, Witz, Action… Auch wenn es einen

kleinen Wermutstropfen am Ende des Films

gibt, die 181 Minuten sollte jeder vollends

genießen können.

„Avengers: Endgame“ (Walt Disney)

Text: Peter Parker | Bild: 2019 Marvel

FILM-TIPP 1983 debütierten Die Toten Hosen

mit dem Album „Opel-Gang“. Heute füllen die

„Düsseldorfer“ mit ihrem englischen Schlagzeuger

Vom Ritchie große Hallen und Fußballstadien

- oder die Waldbühne in Berlin, wo sie

mit Rodrigo González (Die Ärzte) und Arnim

Teutoburg-Weiß (Beatsteaks) den Ärzte-Song

„Schrei Nach Liebe“ covern. Eine Show übrigens,

die aufgrund von Campinos Hörsturz im Sommer

2018 erst abgesagt und nach fünfwöchiger Tourpause

nachgeholt worden war. All das haben die

Filmemacher Cordula Kablitz-Post und Paul Dugdale

festgehalten, als sie im letzten Jahr mit den

Toten Hosen unterwegs waren. Sie lassen nicht

nur die Bandmitglieder, sondern auch ihre Crew,

ihren Booker und ihre Fans zu Wort kommen.

In der exzellenten Doku outen sich Campino

& Co. als amüsante und ironische und auch als

selbstkritische Zeitgenossen. Und dass in ihnen

noch Strolche stecken, zeigen sie bei ihrem „Einbruch“

in ein Freibad in Dresden, für den sie

angezeigt worden waren. Ach ja: Campino fährt

privat Opel. Wer hätte es gedacht?

Die Toten Hosen „Weil du nur einmal lebst - Die

Toten Hosen auf Tour“ (Warner Music)

Text: Peter Parker | Bild: JKP


THE

HYPERJAXX

THE BRAND

NEW HEAVIES

VOLBEAT

DIE LIGA DER GEWÖHN-

LICHEN GENTLEMAN

Punk-A-Billy aus Nordwestengland

Acid Jazz ist zurück

Weiterer Meilenstein der Kopenhagener

Musik freunde mit Retro-Feeling

MUSIK-TIPP Bereits seit 1996 mischen The Hyperjaxx

Rockabilly, Rock´n Roll, Powerpop und

Punkrock zu einer energetischen Mischung. Unverkennbar

sind dabei Einflüsse wie The Jam,

The Stray Cats, Social Distortion und The Living

End. Auf den Bühnen in Europa und den USA sind

sie innerhalb dieser Genre gern gesehene Gäste,

die mit „Bringing The Bad Back Home“ bereits

ihren fünften Longplayer veröffentlichen. Mit

einem Schuss Country belebt, wissen die Herren

mit Stücken wie „Shadow Brawler“, „The Crowning

Of A Fool“ oder „Roaming The Dead End

Streets“ vollauf zu überzeugen. Insgesamt gibt

es bei den 11 neuen Titeln keinen Lückenfüller.

Schade, dass zurzeit keine Deutschland-Auftritte

des Trios in Planung sind. Aber donnernder Bass,

krachende Drums, brilliante Gitarrenhooks und

der mehrstimmige Chorus-Gesang begeistert

auch auf CD. Und das Coverartwork von Vince

Ray überzeugt vor allem auf LP.

The Hyperjax „Bringing The Bad Back Home“

(Wolverine Records) - www.thehyperjax.co.uk

Text: Frank Keil | Bild: PR

MUSIK-TIPP Ende der 1980er Jahre machten

die englischen The Brand New Heavies mit ihrer

modernen Interpretation von Funk, Soul und

Jazz international auf sich aufmerksam. Vor allem

dank der wunderbaren Stimme von N´Dea

Davenport und großartigen Hitsingles wie „Dream

Come True“, „Never Stop“, „Dream On Dreamer“

oder „Apparently Nothing“ avancierten sie

zur Speerspitze des sogenannten Acid Jazz. Die

Gründungsmitglieder Levy und Bartholomew

sind bis heute aktiv und präsentieren unter der

Mithilfe zahlreicher Gäste jetzt das aktuelle Album

„TBNH“ mit insgesamt 13 Stücken. Unter der

Regie von Produzent Sir Tristan Longworth veredeln

u.a. Beverly Knight („Beautiful“), N´Dea Davenport

(„Getawy“) und Angie Stone („Together“)

das Album. Acid Jazz, das Kult-Label von Mod

Eddie Piller existiert jetzt 30 Jahre und hat nicht

gezögert, die Brand New Heavies mit „TBNH“ zu

veröffentlichen, die generationsübergreifend

erneut für Begeisterung bei Fans und Medien

sorgen werden.

The Brand New Heavies „TBNH“ (Acid Jazz/Pias)

www.tbnh.co.uk

Text: Frank Keil | Bild: PR

MUSIK-TIPP Hinter Cris Cosmo verbirgt sich ein

erfolgreicher deutscher Sänger/Songwriter aus

Baden- Württemberg, der mit „Jaguar“ bereits

sein fünftes Album veröffentlicht. Meilensteine

wie eine ECHO-Nominierung 2002, die Teilnahme

am Bundesvision Songcontest 2012 sowie

der Pro 7-Sendung „My Hit – Your Song“ 2019

markierten die Karriere der Band aus Mannheim.

Cris Cosmo, der zu Beginn seiner Laufbahn

u.a. als Straßenmusiker in Chile unterwegs war,

bleibt mit den 10 neuen Titeln (auf der CD zwei

weitere Bonustracks) inklusive der bereits vorab

ausgekoppelten Singles „Blaues Gold“ und „Namasté“

seinen Wurzeln treu. Er mischt deutsche

Popmusik mit Reggae, Dancehall, Latin und Elektronik

zu tanzbarer, gehaltvoller Unterhaltung.

Die zehn Tracks sind in Songwriting-Sessions mit

befreundeten Songwritern, Musikern und Produzenten

entstanden. Ein Soundtrack für den Sommer

weltoffener Menschen und darüber hinaus.

Volbeat „Rewind Replay Rebound“ (Universal

Music) - www.volbeat.dk

Text: Frank Keil | Bild: PR

MUSIK-TIPP Das Hamburger/Berliner Power-Pop

Quintett Die Liga der gewöhnlichen Gentleman

präsentiert mit „Fuck Dance, Let´s Art!“ sein

sechstes Album seit der Bandgründung 2012.

„Zwischen „Der letzte große Bohemian“ über „Ich

verlieb mich wieder in mich“ bis hin zu „Hässlich

und faul, Musik und der HSV“ mischen die fünf

Musiker wie gewohnt Northern Soul, Pop, Punk

und Garage Rock. Sie selbst sagen: „Die knalligste

Platte aus dem bisherigen Liga-Kosmos.“ Produziert

wurden die 11 neuen Titel von Zwanie Jonson

und Timo Blunck (ex-Palais Schaumburg) in

Hamburg, unter den Gästen war dabei u.a. NDW-

Star Andreas Dorau am Keyboard. Zwischen Oktober

und Dezember wird das Album dann auch auf

einer Deutschland-Tournee präsentiert. Und wer

auf die LDGG-Vorgängerband Superpunk stand,

der wird auch von dem neuen Album „Fuck Dance,

Let´s Art!“ nicht enttäuscht sein. Musik, die Band

und Gäste gleichermaßen zufrieden stimmt,

zumal die meisten Tracks äußerst tanzbar sind.

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

„Fuck Dance, Let´s Art!“ (Tapete Records)

www.diegentlemen.de

Text: Frank Keil | Bild: PR


JOKER

MAKING OF A DC SCHURKE

Für immer allein in der Menge, sucht Arthur

Fleck nach Anschluss. Doch während er die verrußten

Straßen von Gotham City durchstreift

und mit den graffitiverschmierten Zügen des

Transitverkehrs durch eine feindselige Stadt

voller Spaltung und Unzufriedenheit fährt,

trägt Arthur zwei Masken. Die eine malt er sich

täglich für seine Arbeit als Clown auf. Die andere

kann er niemals ablegen; sie ist die Verkleidung,

die er trägt, in seinem vergeblichen

Versuch, sich als Teil der Welt um ihn herum zu

fühlen und nicht wie der missverstandeneMann,

den das Leben immer wieder niederstreckt.

Aufgewachsen ohne Vater, hat Arthur eine

zerbrechliche Mutter, zweifellos seine beste

Freundin, die ihm den Kosenamen Happy gab.

Dieser Spitzname brachte in Arthur ein Lächeln

hervor, das allen Schmerz dahinter zu

verbergen weiß. Doch jedes Mal, wenn er von

Teenagern auf der Straße drangsaliert, von

Anzugträgern in der U-Bahn verspottet oder einfach

nur von seinen Arbeitskollegen gehänselt

wird, entfernt sich der soziale Außenseiter einen

Schritt weiter von seinen Mitmenschen.

Text und Bild: Warner Bros Entertainment INC.

Kinostart: Donnerstag, 05. September

ICH WAR NOCH NIE-

MALS IN NEW YORK

TURBULENTE SCHIFFSREISE

Für Lisa Wartberg (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte

Fernsehmoderatorin und Single, steht

ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert

ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach

einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus

und kann sich nur noch an eines erinnern:

Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen

flieht Maria und schmuggelt sich

als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen

Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner

Fred (Michael Ostrowski) macht sich

Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt

sie tatsächlich auf der „MS Maximiliane“ auf.

Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord

bringen können, legt der Ozeandampfer auch

schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen

Reise über den Atlantik wieder. Lisa

lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu)

und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen.

Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch

eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen

sich die beiden schließlich näher...

Text und Bild: Sony Pictures Entertainment

Deutschland GmbH / Anne Wilk

Kinostart: Donnerstag, 11. September

DIE ADDAMS FAMILY

GEHEIMNISVOLL, GRUSELIG UND ABSOLUT SCHRÄG

/// TERMINTIPP ///

Die Addams Family entert erstmals als animierte

Komödie die Kinoleinwände und sorgt pünktlich

zu Halloween für Gruselspaß. In ihrem neuen

Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr

feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues

Zuhause. In einer gewittrigen Nacht finden sie in

einem herrschaftlichen viktorianischen Herrenhaus

ein Heim, das perfekt den Charakter seiner

neuen Bewohner unterstreicht. Das Leben hier ist

wunderbar: Tochter Wednesday spannt mit Vorliebe

ihren Bruder Pugsley auf die Folter, Grandma

experimentiert im Keller mit brodelnden

Hexentränken, Onkel Fester zapft die maroden

Stromleitungen an und das eiskalte Händchen

spaziert durch die langen knarzigen Geheimgänge

des Gemäuers.

ZAUBERSHOW

Text und Bild: Universal

Kinostart: Donnerstag, 24. Oktober

MIT MAXIM MAURICE UND JENNIFER MARTINEZ

11. OKTOBER 2019, 19:30 UHR

CITY SHOW-BÜHNE, PASSAGE-KINO, SAARBRÜCKEN


42

ANZEIGE

CRIMINAL DINNER

MISS MOLLYS GESPÜR FÜR MORD

England in den Swinging Sixties: Bei der

Testamentseröffnung der steinreichen

Lady Harriet kommt es zu einem grässlichen

Mord! Scotland Yard in Gestalt

eines dilettantischen Bobbies ist überfordert.

Wie gut, dass die clevere Miss

Molly anwesend ist

und mit ihrem detektivischen

Spürsinn die

Ermittlungen aufnimmt!

Die Gäste helfen Miss Molly hierbei den

heimtückischen Mörder zu überführen:

Freuen Sie sich auf exzentrische Verdächtige

und kuriose Beweisstücke. Sie werden

überrascht sein, welch spezielle Rolle ein

dicker Mops dabei spielt!

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

FREITAG, 25. OKTOBER, 19 UHR

TICKETS:

CRIMINAL-DINNER.DE

PHANTASTISCHE WELTEN

VERNISSAGE IM RAHMEN DES "PICTURES OF POP"

Die Phantastik ist neben der Musik und

der Urban Art eines der drei stärksten

Genres der Popkultur im Saarland. Das

wird nirgends deutlicher, als auf der

FaRK, der mit über 55.000 Menschen

größten Phantastik-Convention Europas

– dem buntesten, schrägsten und

poppigsten Event des Jahres, mitten im

Saarland, organisiert von einer starken

saarländischen Szene rund um PopRat

Benjamin Kiehn – sowie dem „Epic Empires“

auf dem „Utopion“-Gelände in Bexbach,

einem der größten Fantasy-Liverollenspiele

überhaupt, organisiert von einer

lebendigen und bestens vernetzten Fantasy-Liverollenspiel-Szene

rund um PopRat

Julian Blomann. Die saarländische Fantastik-Szene

ist ein internationales Aushängeschild

des Poplandes Saarland. Diese

Foto-Ausstellung ist ein wilder Streifzug

durch die bunten Phantastik-Welten und

bringt die kreative Wirkkraft der Szene auf

den Punkt. Der Eintritt ist frei.

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

DONNERSTAG, 31. OKTOBER

POP.POPRAT-SAARLAND.DE/

PHANTASTISCHE-WELTEN

DIE HALLOWEENPARTY AUS DEN 80S

Wir schreiben das Jahr 1983. In der kleinen

Stadt Hawkins im US-Bundesstaat

Indiana sind längst die Bordsteine hochgeklappt,

als Chief Hopper zu einem Einsatz

in die Shermer High School, Shermer

Illinois, gerufen wird. Es ist dringend, so

der Hinweis von der Zentrale. Seltsame

Geräusche wurden aus dem alten Schulhaus

gemeldet und eine Gruppe von

Jugendlichen wurde dort gesehen. Erst

kürzlich gab es in der Stadt Probleme mit

den Goonies, die aus Versehen Zuul, den

Torwächter befreit haben. An der Schule

angekommen, stellt Hopper fest, dass er

nicht alleine ist, ein dampfender Delorean

steht verlassen vor dem Schulhaus.

Seltsam flackerndes Licht und rhythmische

Geräusche dringen aus dem Innern

der Turnhalle. Hopper schleicht sich

zum Eingang des Gebäudes und öffnet

die Tür… OMG! Eine Lichtorgel!! „Turn

around. Look at what you see-ee-ee-ee“ .

Die Kult-Halloweenparty jetzt im Hirschen!

Sythie-Pop, New Wave, Indie, NDW,

Baker Street im Hirsch

Saargemünder Str. 11,

66119 Saarbrücken

Post Punk, New Romantic und alles, was

die Füße zum Tanzen bringt. Im Vorprogramm

machen die Mariachis De La Muerte

schon mal Gulasch aus dem Hirschen.

Special Guests: Mariachis De La Muerte

Die Mariachis De La Muerte machen

Lärm. Unplugged Lärm. Bewaffnet mit Gitarre

und Ukulele wird gepunkrockt. Ganz

im Geiste der Misfits, bei deren Songs sie

sich bedienen. Mal nah am Original, mal

in eigener Tradition. Aber immer geradeaus,

ohne Schnörkel und mit einer gehörigen

Portion Trash. Doch die Melodien und

Hooks werden dabei nie aus den Ohren

verloren. Hier gibt’s keine Lagerfeuer-,

sondern Scheiterhaufenromantik. Dave

Damage und Jesús Paco Ramone hauen

ihre Songs einfach raus 'til you scream.

Der Eintritt ist frei.

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

DONNERSTAG, 31. OKTOBER,

AB 20.30 UHR (MARIACHIS)

PARTY AB CA. 22 UHR

Text: Redaktion | Bilder: Veranstalter, Rico Pahlig

bakerstreetsb.de

facebook.com/BakerStreetSB


44

IST EINE NEBENTÄTIGKEIT

IMMER ZULÄSSIG?

Häufig wird die Frage gestellt, ob eine Nebentätigkeit zur Hauptbeschäftigung zulässig ist

und in wie weit dies durch den Arbeitgeber verboten werden kann. Grundsätzlich gibt es in

Deutschland die Berufsausübungsfreiheit, daher kann eine Nebentätigkeit ausgeübt werden.

UNTERSAGUNG EINER NEBENTÄTIGKEIT?

Eine Nebentätigkeit kann nicht ohne Grund

vom Arbeitgeber untersagt werden. Dem Arbeitnehmer

trifft jedoch eine Anzeigepflicht,

da der Arbeitgeber auch bei einem Nebenjob

das Arbeitszeitgesetz zu überwachen

hat. Zudem schuldet der Arbeitnehmer seine

Arbeitskraft primär dem Hauptarbeitgeber.

At Work

Dies ergibt sich bereits aus dem Austauschverhältnis

und der Treuepflicht des

Arbeitnehmers. Dennoch ist es sinnvoll eine

Anzeigepflicht in den Arbeitsvertrag aufzunehmen.

Der Arbeitgeber kann eine Nebentätigkeit

untersagen, wenn Beschäftigte z.B. bei der

Konkurrenz tätig sind, es sozialversicherungsrechtliche

Überschneidungen gibt

oder das Arbeitszeitgesetz missachtet wird

(regelm. mehr als 10 Std./Tag).

SIE PLANEN DAS EVENT

WIR SORGEN FÜR

DIE SICHERHEIT!

VERANSTALTUNGSSCHUTZ | DISKOTHEKENSCHUTZ

OBJEKTSCHUTZ | PERSONENSCHUTZ | DETEKTEI

KAUFHAUSÜBERWACHUNG | SERVICEDIENSTLEISTUNGEN

SICHERHEITSBERATUNG | SICHERHEITSKONZEPTE

Soweit Beschäftigte eine Nebentätigkeit

während ihres Urlaubes ausüben muss die

Erholung gewährleistet sein. In § 8 BUrlG

heißt es: „Während des Urlaubs darf der

Arbeitnehmer keine dem Urlaubszweck

widersprechende Erwerbstätigkeit leisten.“

Über die Autorin:

Maria Dimartino ist Rechtsanwältin mit

Interessenschwerpunkten Arbeitsrecht

und Beschäftigtendatenschutz. Sie ist

als Rechtsanwältin und Referentin bundesweit

tätig.

Mehr unter: jurvita.de

Die regionale Stellenbörse

Kein Job? Kein Geld? Alles doof?

Schau mal hier:

JOBS-IM-SAARLAND.DE & FB.COM/JOBSIMSAARLAND

Ein weiterer Grund, dass ein Arbeitgeber Beschäftigten

eine Nebentätigkeit untersagen

kann liegt vor, wenn die Nebentätigkeit in

ihrem Inhalt nach unvereinbar ist mit der

Haupttätigkeit. Das Arbeitsgericht hat die

Nebentätigkeit eines Pflegers als Bestatter

als unvereinbar abgesehen.

WE WANT

YOU!

PERSONAL

GESUCHT!

SECURITY-SERVICE-SCHMITT GMBH

NORDALLEE 16A, 54292 TRIER • SAARGEMÜNDER STR. 13, 66119 SAARBRÜCKEN

+49 (0)171 173 2485 • WWW.SECURITY-SERVICE-SCHMITT.COM


46

Games

Stargastspiel: mit 16 Kleinkunstpreisen

Deutschlands meistprämiertes Kabarettensemble.

ALLE NEUNE!

Zocken, was das Zeug hält – dazu haben

Spielbegeisterte jeden Alters am 12. und

13. Oktober in der Aula der Saarbrücker

Universität Gelegenheit. Wer mag, kann 34

Stunden am Stück an einem der vorbereiten

Spieltische Platz nehmen. Die Spielelagune

Saar e.V. und das Team von Pegasus

bieten die Möglichkeit, unter Anleitung

Spiele auszuprobieren und Neuheiten zu

entdecken. Auch die Tabletop Crew Saar-

Hammer und InfoFlux sind wieder am Start

und stellen ihre detailreich gestalteten Geländeplatten

für aufregende Matches und

Turniere zur Verfügung. Natürlich ist auch

wieder genug Platz und Rückzugsmöglichkeiten

für eigene Pen&Paper-, Tabletopoder

Brettspielrunden. Für Trading Card

Games ist Dragonlord Games St.Ingbert

mit mehreren Turnieren (Yu-GiOh, Magic

etc.) vertreten. Das Rahmenprogramm

bietet ebenfalls für jeden Geschmack

etwas: Wie jedes Jahr wird beim Gewandungs-

und Cosplaywettbewerb das beste

Outfit prämiert. Bei der Dungeon Crawl

Madness kämpfen sich zwei Gruppen zu

je vier Spielern gleichzeitig durch einen

vollmodellierten 3D-Miniatur-Dungeon

und eine Tombola lockt mit hochwertigen

Preisen. Das Entwickler-Team von Tsukuyumi

- Full Moon Down präsentiert sich

ebenso wie das das Rollenspiel New Hong

Kong mit einem eigenen Stand. An beiden

Tagen gibt es Workshops und Vorträge zu

den Themen Tabletops,

RPG und Cosplay an.

Text: Tanja Karman

Bild: Veranstalter

Aula der Universität des Saarlandes

Samstag, 12. Oktober, 9 Uhr bis 13. Oktober

saarcon.info

KABARETT

DIE BUSCHTROMMEL

Do. 24.10.2019, 19:30 Uhr

KiK Wallerfangen (Kultur im Krankenhaus)

St. Nikolaus Hospital, Hospitalstr., 66798 Wallerfangen, Cafeteria der Psychiatrie

Tickets: www.ticket-regional.de/kir | www.die-buschtrommel.de


48

Travels

Städtetrip an die Donau. Linz – Stadt der

Veränderung. Sie ist Landeshauptstadt

von Oberösterreich mit rund 207.000 Einwohnern

zwischen Salzburg und Wien. Der

Hauptplatz wird von barocken Gebäuden

gesäumt, darunter auch das Alte Rathaus

und der Alte Dom. Die Altstadt mit Mariendom

und Schloss kann man gut bei einer

geführten Stadtbesichtigung entdecken.

Ich war mit dem engagierten Austria Guide

Sebastian Frankenberger unterwegs, bei

sommerlichen Temperaturen blieb da sogar

Zeit für einen Abstecher zu Eis Greissler,

einer der besten Eisdielen in Linz. Auf

der Internetseite www.linztourismus.at

der Tourist Information Linz (die auch

unseren Kurztrip unterstützt haben), findet

ihr alle hilfreichen Informationen für

euren Aufenthalt. Hier lässt sich auch die

Visit-Linz-App herunterladen, mit der man

die Großstadt spielerisch entdecken kann.

Lohnenswert ist auch die Anschaffung der

Linz Card (1-Tages-Karte & 3-Tages-Karte)

mit der u.a. die Nutzung der öffentlichen

Verkehrsmittel kostenlos ist sowie freier

Eintritt in Museen und Ausstellungen gewährt

wird. Mit der 3-Tages-Karte erhält

man auch ein Ticket für eine Berg- und Talfahrt

mit der nostalgischen Pöstlingbergbahn

(Wallfahrtskirche, lohnenswertes

Ausflugsziel mit Blick über Linz) und einen

5-Euro-Gastronomiegutschein, der sich

u.a. bei der Jindrak-Konditorei (Linzer

Torte, beim Leberkas-Pepi (Leberkäse,

oder im Restaurant Paul´s küche. bar.

greisslerei. prima einlösen lässt. Unser

Übernachtungs-Tipp: Das designorientierte

arte Hotel Linz in der Nähe vom

Ars Electronica Center. www.arte-linz.at

Aber es gibt natürlich auch genügend Pensionen,

Hostels und Jugendgästehäuser

in Linz, dem Hotspot für Kultur, Kunst und

Kreativität.

„Linz – Österreich modern!“ Treffend

bringt es Tourismusdirektor Prof. Georg

Steiner bei unserem kurzen Interview auf

den Punkt. „Die Stahlstadt (Voestalpine

AG) und UNESCO City Of Arts hat sich seit

2009, als Linz Kulturhauptstadt Europas

sein durfte, über die Kultur neu erfunden.

LINZ

LINZ FÜR JUNGE REISENDE


50

Travels

Der innovativ gestaltete Ars Electronica

Center, das OÖ Kulturquartier, das Lentos

Museum sind ohne Zweifel Höhepunkte

für Touristen. Ebenso das anspruchsvolle

Programm in unseren Theater- und Musikhäusern.

Aber auch Sommerplätze wie

z.B. der Donaustrand in Alt-Urfahr oder

die Sandburg haben ihren ganz eigenen

Charme. Und im Hafen rund um Mural Harbor

und Posthof entsteht nach und nach

ein neues Kulturviertel als lebendiger,

urbaner Treffpunkt“ Dazu passend weist

Linz als Universitätsstadt mit mehreren

Universitäten auch zahlreiche Studienangebote

im künstlerischen und kulturellen

Bereich auf.

ALTERNATIVE KULTUR IN LINZ

Hier ist vor allem die Stadtwerkstatt

(www.stwst.at), das Kapu (www.kapu.

or.at), der Posthof (www.posthof.at),

die Tabakfabrik (www.tabakfabrik-linz.

at), der Mural Harbor (Graffiti) (www.

muralharbor.at), das Sputnik Rockcafe

(www.sputnikrockcafe.at), das Isolde

(www.isolde.design) und das Schallplattengeschäft

Wahn & Sinn Records (www.

wahn-und-sinn.at) zu nennen.

Stadtwerkstatt: Autonome Strukturen

seit 1979. Neue Kunstkontexte und Klubkultur

mit Café Strom, Radio FRO sowie

servus.at und das Salonschiff Florentine

auf der Donau. – Kapu: Kulturzentrum mit

universeller Ausrichtung in Bezug auf Lebensstil,

Geschlechterrollen, Politik und

Religion. Posthof: Jugendliche, wie reifere

Kulturinteressierte schätzen das attraktive

Programm aus Musik, Tanz, Theater,

Kleinkunst und Literatur. Tabakfabrik

mit Schule des Ungehorsams: Wo früher

Rauchwaren produziert wurden, fusionieren

heute die junge Start Up-Szene mit

der Kreativwirtschaft. Mural Harbor: Die

eindrucksvolle Open Air-Galerie können

Besucher bei Führungen und bei Bootstouren

kennenlernen. Beim anschließenden

Graffiti-Crashkurs können sich die

Teilnehmer selbst als Sprayer versuchen.

Saison bis 26.10.2019. Sputnik Rockcafe.

Bar und Club von Uwe Schrögendorfer mit

coolen Veranstaltungen wie z.B. Mods and

Rockers am 05. Oktober. Isolde: Wer das

passende Mobiliar dazu braucht, wird in

der Altstadt bei Christian Wimberger fündig,

hier gibt es feinste Vintage-Möbel und

Accessoires. Und last but not least, Wahn

und Sinn Records. Der wohl älteste Linzer

Recordshop. Günter Schachinger führt ihn

in seinem Loft in der Fabrikstraße 1c. Für

ein Gespräch über die Linzer Szene ist er

als Musiker genau der Richtige.

UNSERE REDAKTIONSTIPPS FÜR LINZ

- Sandburg. Schönwetter-Location mit

Musik direkt am Donauufer beim Brucknerhaus.

- Ars Electronica Center. Das Museum der

Zukunft widmet sich der Welt von morgen.

Die interaktiven Ausstellungen zeigen auf

künstlerische Weise Auswirkungen der

Technologien auf den menschlichen Alltag.

Einzigartig ist auch der Deep Space

8K mit Bildwelten samt 3D-Animationen.

Im 3. Stock befindet sich das empfehlenswerte

CUBUS, Café, Restaurant und Bar.

www.ars.electronica.art

- Sinnesrausch 2019 – Kunst und Bewegung.

Die Bausteine der visuellen Kunst als

Sinnesrausch – Punkt, Linie, Raum und

Zeit. Unbedingt auch den Holzturm besteigen,

tolle Aussicht über Linz. Noch

bis 13. Oktober im OÖ Kulturquartier.

www.ooekulturquartier.at

- Posthof. Musik im Oktober u.a. mit Von

Wegen Lisbeth (11.10.), Tanita Tikaram

(18.10.) und Fiva (23.10.)

- LINZerSCHWEBEN – Segway-Touren, ab

März/April je nach Wetterlage mehrmals

täglich, www.linzerschweben.at

Text: Frank Keil

CITYCARDS DES MONATS

Wenn’s wirklich passiert,

sehen Sie’s bei uns.

Täglich 18–20 Uhr

SR.de

Wähle deine CityCards des Monats unter popscene.club

SR.de

SR.de

SR.de


#gesundesexualität

53

KARMA // ANZEIGE

PRAKTISCHE

SELBSTLIEBE

Selbstliebe ist zur Zeit in vielen Kreisen

und aller Munde. Dabei geht es vor allem

darum, den eigenen Wert und damit auch

seine Grenzen zu kennen.

Natürlich ist es mit dem Kennen nicht getan,

spüren wir alle alle doch schon ganz gut,

ob uns gewisse Kontakte, Situation oder

Handlung gut tun oder eben nicht. Die große

Schwierigkeit liegt eben darin, seine Bedürfnisse

und eben auch seine Grenzen klar zu

kommunizieren und etwas dafür zu tun, dass

sie erfüllt bzw. eingehalten werden.

Was häufig völlig außer Acht gelassen

wird, ist eine hervorragende Methodik,

um die eigene Selbstliebe zu steigern und

sich darin zu üben, sich Selbstachtung und

Wertschätzung selbst zu geben. Dabei ist

der Sachverhalt so einfach:

Wenn wir jemanden wirklich lieben und

achten, haben wir häufig das Bedürfnis mit

dieser Person intim zu werden. Wir wollen

dieser Person gut tun, ihr unsere Achtung

auch körperlich zeigen, sind geradezu von

der Berührung und dem Anblick hingerissen

und möchten auch sexuell mit ihr verschmelzen.

Dieses völlig selbstverständliche,

für alle nachvollziehbare Phänomen

beschränkt sich aber eben leider häufig

nur auf andere Personen.

Jetzt überlege doch mal:

Wie wäre es, wenn du dir in dieser Art selbst

begegnen würdest? Wenn deine Art und

Weise, wie du deinen Körper behandelst, wie

du dich im Spiegel anschaust und wie du dich

vor allem auch in intimen Momenten sexuell

berührst, ein Ausdruck dessen ist, dass du dir

Achtung und Liebe zukommen lässt.

Ähnlich wie der Unterschied, wenn du eine

Person vögeln, bummsen oder eben mit

ihr Liebe machen kannst, kannst du dich

selbst befriedigen bzw. onanieren oder

dir eben praktisch Selbstliebe schenken –

mit dir selbst Liebe machen.

Das hört sich jetzt vielleicht erst einmal

schräg an, ist aber einfach nur eine andere

Betrachtungsweise von Solosex. Wenn du

bisher Masturbation dazu genutzt hast, um

Druck abzubauen oder deinem sexuellen

Bedürfnis nachzukommen, wenn gerade

kein Partner zugegen war, dann sollte dir

auch leicht verständlich werden, dass du

in der Möglichkeit, dir Liebe zukommen zu

lassen, stark von Anderen abhängig bist.

Und eben dies ist ein typischer Aspekt von

mangelnder Selbstliebe. Wenn deine Masturbation

aber mit Achtung, Gespür, viel

Zeit für Sinnlichkeit und mit einem Gefühl

von Neugier, Verspieltheit und Hochachtung

für dich selbst einhergeht, so schenkst du

dir selbst Zuneigung, Wertschätzung und

Liebe, was sich auch wieder sehr positiv auf

deine Selbstwahrnehmung auswirkt.

Genauso wie partnerschaftlicher Sex

manchmal einfach geil und spaßig, und

manchmal Ausdruck tiefer Verbundenheit

und Liebe ist, so kann deine Masturbation

auch einfach Druckabbau und Bedürfnisbefriedigung

sein, oder eben ein Ausdruck

deiner tiefen Selbstachtung. Dein ganz

eigenes, ganz intimes Selbstlieberitual.

Über den Autor Dr. Rouven Gehr

ist Paartherapeut sowie Sexological Bodyworker und arbeitet u.a.

als Sexualcoach in seinem „Atelier für Beziehungsentfaltung“ in

Saarbrücken für das Finden und Begleiten von Wegen zu erfüllten

Beziehungen in Partnerschaft, Sexualität und Persönlichkeit.

www.beziehungs-entfaltung.de

www.facebook.com/beziehungsentfaltung


54

Queer

Jan Ranft erzählt in „Geschichten aus der schwulen

Welt“ Szenen aus dem schwulen Leben. Anekdoten,

Begegnungen, Gefühle und Sehnsüchte,

wie sie jeder kennt. So beschreibt Jan Ranft

in seinem 53 Geschichten umfassenden Werk

“Himbeerjoghurt mit Sahne”, die Geschichte des

20jährigen Simon, der einen aberwitzigen Plan

schmiedet um seinen leiblichen Vater zu finden.

Oder die Geschichten von Matthias der mit seinem

Fake Profil endlich Erfolg bei Männern hat

wenn er sich bloß nicht dabei verlieben würde

und vom US Soldat Jack, der sich in Deutschland

unheimlich in einen Dorfjungen verliebt.

So richtig abgefahren sind auch die Abenteuer

von Oy und Eo in der urzeitlichen Welt und

AN RANFT

LESUNG: GESCHICHTEN AUS DER SCHWULEN WELT

Martins Geschichte, der den Verkäufer im Supermarkt

anschmachtet und dabei über die Parallelen

zwischen Schwulenwelt und einer Kühltheke

sinniert. Jan Ranft erzählt Geschichten

zum herzhaften Lachen, zum Sich-Selbst-Wiedererkennen,

zum Nachdenken und Träumen.

Jan Ranft lebt und arbeitet in Saarbrücken. Von

2007 bis 2012 bloggte er im Studio 3Podcast zu

schwulen Themen. Aktuell schreibt er an seinem

zweiten Buch. Eintritt frei

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

LSVD-Checkpoint

Mittwoch, 23. Oktober, ab 19 Uhr


56

Kultur

Workshops der Firmen Festo und Robert

Bosch austesten. Allgemeine Informationen

über Ausbildungsmöglichkeiten

und Berufsbilder in der Metall- und Elektroindustrie

bietet der InfoTruck, in dem

auch experimentiert und erlebt wird. Der

Aktionstag findet im Auftrag des Verbands

der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes

(ME Saar) statt. Teilnehmen können

Schülerinnen aller saarländischen Schulen

oder mit Wohnort im Saarland von 14 bis 19

Jahren. Vorkenntnisse werden keine benötigt.

Die Teilnahme inkl. Urkunde, Mittagessen

und Getränke ist kostenlos. Unter allen

Teilnehmerinnen wird ein Gutschein für

Laserground Saarbrücken verlost. Die Anmeldung

ist bis zum 2. November möglich.

Text: Redaktion | Bild: Jürgen Miesbach

ZeMA – Zentrum für Mechatronik und

Automatisierungstechnik Saarbrücken

Samstag, 16. November, 10 bis 16 Uhr

AUS „MÄDCHEN UND TECHNIK“

WIRD „CHANGE!ING“

ANMELDUNG AB SOFORT MÖGLICH

AKTIONSTAG

für junge Frauen

zwischen 14 und

19 Jahren

Junge Frauen im Alter zwischen 14 und 19

Jahren sind am 16. November 2019 von 10

bis 16 Uhr eingeladen, in unterschiedlichen

Workshops im ZeMA – Zentrum für Mechatronik

und Automatisierungstechnik

in Saarbrücken ihre Talente zu entdecken.

Zum Zehnjährigen wurde dem Aktionstag

ein neuer Name verliehen. Unter dem

Motto „change!ing“ sollen Schülerinnen

Berufe der Metall- und Elektroindustrie

nicht bloß erkunden. Sie sollen ihren Blick

auf die oft noch überwiegend männlich

besetzten Bereiche lenken und sie – mit

ihrem Eintritt ins Berufsleben – in der Arbeits-

und Lebenswirklichkeit bestmöglich

nutzen. Die Teilnehmerinnen erwartet

dieses Jahr die Vorstellung unterschiedlicher

Berufs- und Lebenswege von Frauen

in technischen Berufen der Unternehmen

ZF, Robert Bosch sowie vom Lehrstuhl für

Intelligente Materialsysteme. Im Schülerlabor

SinnTec experimentieren sie selbständig

mit Smartphone-Sensoren und

lernen deren Funktionsweise kennen und

verstehen. Ihr handwerklich technisches

Geschick können die Teilnehmerinnen in

Gewinne

einen

Gutschein für

Laserground

Saarbrücken

16.11. 2019

10-16 Uhr

ZeMA – Zentrum für Mechatonik

und Automatisierungstechnik

Infos und Anmeldung:

Tel.: +49 (0) 681-302-64290

E-Mail: info@alwis-saarland.de

www.alwis-saarland.de/changeing

Illustration: ©iracosma – stock.adobe

Herantasten,

An- und Begreifen

von Technik mit vielen

Informationen zu

beruflichen

Möglichkeiten!


58

Kultur

MACHT ■ GELD ■ FREIHEIT

WORST OF CHEFKOCH

LESESHOW IN DER SAARBRÜCKER STADTBIBLIOTHEK

Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die

Macher von "Worst of Chefkoch", dem Foodblog

des Jahres 2017, wagen den Schritt in

die Offline-Welt. Neben einigen der in diesem

Jahr als Buch beim Goldmann-Verlag

erschienen skurrilen Rezepte des Blogs, die

live zubereitet und verköstigt werden, haben

sie dabei auch andere eigene Texte im

Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich,

mit typischen Worst of Chefkoch-Kommentaren,

ganzen Kochanleitungen, aber auch

Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben.

Kurzgeschichten, idiotische Gedichte,

alles Mögliche. In der Kochshow der etwas

anderen Art wird gekocht, gelesen und vor

allen Dingen gelacht. "Wenn es der Salzstangenauflauf

schafft, dann können wir es

alle schaffen."

Text: Redaktion | Bild: Marvin Ruppert

Stadtbibliothek Saarbrücken

Donnerstag, 7. November, 19:30 Uhr

Infos und Tickets:

www.stadtbibliothek.saarbruecken.de

2. NOV 2019

10 Uhr

Saarrondo

Europaallee 4a

66113 Saarbrücken

Eintritt frei

Austausch

Debatte

Vernetzung

Eine besondere Veranstaltungsform,

die Jung und Alt, Weiblich und

Männlich verbindet.

PLANLOS INS STUDIUM?

Nicht mit uns. Wir verlosen:

4 x Häfft-Timer 19/20 zum Semesterstart

E-Mail an redaktion@popscene.club

Betreff: Häfft

Teilnahmeschluss: 15. Oktober

Es entscheidet das Los

www.fes.de/barcamp-frauen-saar

Veranstalter*innen und Unterstützer*innen


60

KARMA // ANZEIGE

APERITIF KEKSE

Aperitif Kekse oder salzige Plätzchen kann man doch immer brauchen oder? Wenn man sie

selbst machen kann, kommt man damit in ganz andere Genusssphären beim Crémant oder Bier

trinken.Vor allem kann man die Geschmacksrichtungen variieren, mit Tomate oder Pesto oder

Senf oder Mohn oder oder… echt verwandelbar und gut im Voraus vorzubereiten.

Für ca. 40 Kekse brauchst du:

• 150 g Saarland Weizenmehl

• 1 Prise Sel de Lorraine

• 110 g Butter

• 120 g Käse, gerieben – von Parmesan bis

Ziegengouda ist alles erlaubt – Hauptsache

Hartkäse und gerieben

• 1 Eigelb

Dann wahlweise oder gemischt:

• 3 Esslöffel Moutarde du Luxembourg /

Scharfer Senf

• 2 Esslöffel Tomatenpesto von Mali’s Delices

und ein paar getrocknete Tomaten von

Heike geschnitten

• Ein paar Esslöffel Mohnkörner

• 2 Esslöffel Leindotter Rucola-Pesto von

Mali’s Delices

• Es gibt sicher noch viele viele andere mögliche

Kombinationen.

Und so läuft es:

• Käse reiben

• Eigelb, weiche Butter und Pesto / Senf

hinzufügen und vermischen

• Mehl, Salz und weitere trockene Zutaten

hineingeben und schön kneten. Der Teig ist

sehr weich und buttrig

• Danach zwei Stunden im Kühlschrank ruhen

lassen

• Formen, rollen, ausstechen – in der Form

die du magst

• Im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten

backen, ein bisschen mehr wenn du kleine

Rollen geformt hast.

Die Kekse kannst du am gleichen Tag essen

aber sie halten sich auch gut eine Woche und

können kurz bevor die Gäste kommen, nochmal

bei 180 Grad 5 Minuten wieder knusprig

gebacken werden.

Text & Bild: Saar-Lor-Deluxe

„Den Denkern.

Den Lenkern.

Den Schwenkern.“

– Drucken im Saarland

www.kerndruck.de


IMPRESSUM

HERAUSGEBER UND REDAKTION

Markus Brixius

Dudweilerlandstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 39680534

Mobil: +49 (0) 0178 - 7515710

Mail: redaktion@popscene.club

VERLAG

INSZENE Media

Netzwerk für Kommunikation

Dudweilerlandstraße 105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 95803921

Telefax: +49 (0) 681 - 3904278

Mail: m.brixius@in-szene.net

Web: www.in-szene.net

CHEFREDAKTEUR (V.I.S.D.P.)

Markus Brixius

VERTRIEB/MARKETING

redaktion@popscene.club

LAYOUT

INSZENE Media

DRUCK

Kern GmbH

In der Kolling 7, 66450 Bexbach

kerndruck.de

COVER

Annett Louisan,

Foto: Christoph Koestlin

WIR DANKEN

Allen Mitarbeitern/Redakteuren,

unseren Familien und Freunden.

AUFLAGE

10.000 Stück saarlandweit,

Trier, Kaiserslautern, Freiburg,

Zweibrücken, Luxemburg;

ca. 700 Auslagen;

erscheint zum Monatsanfang

Redaktions- und Anzeigenschluss:

Immer der 15. des Vormonats

Veröffentlichungen, die nicht

ausdrücklich als Stellungnahme

des Herausgebers und Verlages

gekennzeichnet sind, stellen die

persönliche Meinung des Verfassers

dar. Für unverlangt eingesendete

Manuskripte und Illustrationen kann

keine Haftung übernommen werden.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur

mit Genehmigung der Redaktion.

Für die Richtigkeit der Termine übernehmen

wir keine Gewähr.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen

ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen

entscheidet das Los. Einsendeschluss

ist der letzte Geltungstag

der Ausgabe. Gewinner werden

schriftlich benachrichtigt. Eine Gewähr

für die Richtigkeit der Termine

kann nicht übernommen werden.

Änderungen sind möglich.

Medienverteilung erfolgt

durch INSZENE Media

www.in-szene.net

POPSCENE - das total umsonste

Popkulturmagazin, seit 2009

www.popscene.club

www.facebook.com/popscene

Schöne Geste.

...und man sagt im

Oktober kommt der Mann

mit seinem großen Messer,

schneidet uns das Gehirn

raus und ritzt gruselige Fratzen

in unsere Gesichter!

Hör auf, das

sind doch alles nur

Gruselgeschichten!

Seit mehr als 40 Jahren fördern wir den Sport, die Kultur und

soziale Projekte in der Region. Im Kleinen, im Großen, im

Hintergrund und oft auch ganz ohne Öffentlichkeit. So geben

wir einen Teil unseres wirtschaftlichen Erfolges an die zurück,

die ihn erst möglich machen. An die Menschen in der Region.

Wir denken: Auch eine schöne Geste.

Engagement


EINTRITT

FREI

POPSCENE

31. OKTOBER 2019, AB 20.30 UHR

ZUM HIRSCH, ST. ARNUAL

SPECIAL GUESTS:

MARIACHIS DE LA MUERTE

POP & WAVE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine