MOTOREX Magazine 2019 116 AT

motorexag
  • Keine Tags gefunden...

AUSGABE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019 I www.motorex.com

AKTUELL 6

GETRIEBE SPÜLEN MIT

MOTOREX DYNCO

MOTO 10

RACES2PLACES

Interview mit

Lyndon Poskitt

REPORT 12

HOLZENERGIE

Befeuert durch

Innovation

PRAXIS 24

SCHMIERDIENST

Produktekleber für Landund

Baumaschinen


MOTOREX.

UND ES LÄUFT

WIE GESCHMIERT.

OIL FINDER

Jetzt entdecken auf www.motorex.com

follow us

2


INHALT

EDITORIAL

NEWS

4 Aktuelles rund um MOTOREX

AKTUELL

6 Oelwechselkonzept MOTOREX

Dynco

MOTO

10 Lyndon Poskitt kurz vor dem Ziel

REPORT

12 Holzenergie:

Befeuert durch Innovation

MOTOR OIL

16 Farmer Pro SAE 10W/30

Fuel Economy Oil

HOLZBEARBEITUNG

17 Vollgattersägen-Schmierstoffe

HYDRAULIK

18 ProInt AB: Die Hydraulik-Spürnasen

POWERSPORTS

20 Ready to experience:

KTM Motohall

INDUSTRIE

22 Perfektes Finish für Feinstanzteile

PRAXIS

24 Produktekleber für Land-

und Baumaschinen

Geschätzte Kunden, liebe Leserinnen und Leser

AUTOMATISCH IM

RICHTIGEN GANG

«Wer nicht schalten kann, lässt schalten» – vielleicht können auch Sie sich an

diese oder ähnliche Aussagen aus vergangenen Zeiten erinnern. Heute sind

Automatik- und Doppelkupplungs-Getriebe mit acht und mehr Gängen aktueller

denn je. Um einen Motor energieeffizient zu betreiben, muss er so oft wie

möglich im optimalen Drehzahlbereich arbeiten. Daher sind die vielen Schaltstufen

zielführend. Gleichzeitig können der Kraftstoffverbrauch gesenkt und

die Abgaswerte verbessert werden. Für das einwandfreie Funktionieren

der Getriebe ist der gute Zustand des Automatikgetriebeoels von zentraler

Bedeutung. In der Rubrik Aktuell zeigen wir Ihnen auf, wie Sie mit dem

Oelwechselkonzept MOTOREX Dynco vollautomatisch und fachgerecht

das Getriebeoel in wenigen Minuten austauschen. Eine patente Lösung wie

die modernen Getriebe, die automatisch stets im richtigen Gang sind.

Wer gerne auf zwei Rädern unterwegs ist, sollte das Interview mit dem

Motorrad-Weltenbummler Lyndon Poskitt auf Seite 10 nicht verpassen.

Darin erklärt er, wie wichtig Top-Qualität ist und wie weit sie uns bringen

kann – manchmal sogar gleich mehrmals um die ganze Welt …

Wie viel Energie in Holz steckt und wie diese optimal genutzt werden kann,

lesen Sie im Report. Das findige Unternehmen Amstutz Holzenergie AG

aus Emmen bei Luzern (Schweiz) bietet nicht nur verschiedenste Dienstleistungen

rund um das Thema Holzenergie an, sondern konstruiert die

benötigten Maschinen dazu gleich in Eigenregie.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe und bin sicher,

dass das MOTOREX Magazine in der 116. Ausgabe wiederum viel Wissenswertes

aus der Welt der Schmiertechnik für Sie bereithält.

Herzlich grüsst

FORST

25 Forstprofis am Steilhang

BOX

26 Trouvaille / Kreuzworträtsel / Comic

Bernhard Flöck

Sen. Tribologist/Strategic Product Development

MOTOREX-BUCHER GROUP AG

IMPRESSUM MOTOREX-BUCHER GROUP AG I Niederlassung Österreich: MOTOREX GMBH I Bahnhofstraße 1 I Postfach 26 I A-5400 Hallein I Tel. +43 (0)6245 809 22 I motorex-at@motorex.com I

Niederlassung Deutschland: MOTOREX Deutschland AG, Bismarckstraße 28, D-69198 Schriesheim, Deutschland, Tel. +49 6203 9577877, motorexde@motorex.com I Herausgeberin:

MOTOREX-BUCHER GROUP AG I Bern-Zürich-Straße 31 I CH-4901 Langenthal I Tel. +41 (0)62 919 75 75 I Telefonischer Kundendienst, Beratung und Problemlösung auch in Französisch,

Italienisch und Englisch I Inhaltliche Gesamtverantwortung: Reto Tschannen I Sprachen: Erscheint in Deutsch, Französisch, Englisch und Schwedisch I Gesamtauf lage:

60 000 Exemplare I Konzept, Redaktion und Artdirection: AESCHLIMANN, Werbekonzepte und PR GmbH, Gümligen I Grafik und Vorstufe: BURKI SCHERER AG, Oftringen I

Druck: Merkur Druck AG, Langenthal I Textbeiträge dürfen unter Quellenangabe gerne weiterverwendet werden. I Titelbild: © littlewolf1989 – stock.adobe.com I MOTOREX ® ist ein

weltweit eingetragenes und geschütztes Markenzeichen. I Druckfehler und Änderungen tech nischer Daten vorbehalten.

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

3


NEWS

RUND UM MOTOREX

© Otmar Noe GmbH

HYDRAULIK-

POWER FÜR

NOE-FORSTMASCHINEN

Der Name Noe steht seit 1969 für

Qualität aus dem Odenwald (D). Das

Unternehmen entwickelt, produziert

und vertreibt Forstmaschinen für den

Einsatz unter schwierigsten Bedingungen.

Dabei ist jede Maschine exakt

auf die Bedürfnisse des Kunden

ausgelegt. Eine leistungsstarke und

störungsfreie Hydraulik ist für jede

Forstmaschine von zentraler Bedeutung.

Noe verwendet deshalb für seine

Konstruktionen MOTOREX Ecosynt

HEES BE 46. Dieses biologisch schnell

abbaubare Hydraulikoel auf der Basis

von gesättigten Esterflüssigkeiten

erfüllt die biologische Abbaubarkeit

nach OECD 301 B und ist mit dem

Umweltlabel Blauer Engel ausgezeichnet.

Eine hervor ragende Wahl, wie

jede einzelne der Maschinen von Noe.

www.noegmbh.net

Marc Rinaldi vom Schweizer Nationalteam beim Kettenwechsel-Training.

HOLZHAUER-HÖCHST-

LEISTUNGEN 2019

An der Holzhauer-Schweizermeisterschaft 2019 in Luzern ließen rund 75 Teilnehmende

die Sägen singen. Alle vier Jahre wird in fünf Disziplinen um den

Meistertitel gekämpft. Dabei werden Ketten gegen die Stoppuhr gewechselt,

gesägt, entastet und gefällt, was das Zeug hält. Nur wer gewissenhaft trainiert

und jede Technik beherrscht, kommt auf die vorderen Ränge. Im großen

Finale saßen sich Florian Isler (3.), Balz Recher (2., Schweizermeister 2015)

und Jan Wegmann beim Entasten

noch gegenseitig dicht im Nacken.

Doch Jan Wegmann (1.) konnte

die Disziplin für sich entscheiden

und sich so den Titel sichern. Ob

für den Wettkampf oder für den

Holzeralltag – MOTOREX erfüllt

höchste Ansprüche.

MOTOREX AN DER

AUSTROFOMA 2019

An der Forstmesse AUSTROFOMA in Forchtenstein im Burgenland

erleben Sie vom 8. bis 10. Oktober live die verschiedensten

Forstmaschinen im praktischen Einsatz. MOTOREX bringt Ihnen

an der Fachmesse die neuesten Erkenntnisse aus der Welt der

Schmiertechnik näher. Aktuelle Themen sind biologisch schnell

abbaubare Schmierstoffe, Steigerung der Kraftstoffeffizienz mit

reibungsoptimierten FEO-Motorenoelen sowie emissionsarme

Alternativ-Kraftstoffe (2T, 4T und Diesel) aus dem MOTOREX-

Aspen-Sortiment. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.austrofoma.at

4


FETT 460 FÜR HOLZ-

PELLETPRESSEN

Neu umfasst das Schmierfett-Sortiment von MOTOREX mit dem Fett 460 ein Spezialprodukt,

das sich ideal für den Einsatz in Holzpelletpressen eignet. Charakteristisch für deren Betrieb

sind lange Einsatzzeiten, große Kräfte und hohe Temperaturen. Diese Faktoren belasten besonders

Bauteile wie die Hauptspindel und die Wälzlager der Koller, die das Sägemehl zu

homogenen Pellets pressen. MOTOREX Fett 460 schmiert alle beweglichen Teile von Holzpelletpressen

zuverlässig, schützt vor Verschleiß und Korrosion. Eine Grundvoraussetzung

für den störungsfreien Betrieb dieser Dauerläufer. Spezifikationen: NLGI Klasse 1 - 2, KPF2R-20,

Brugger Wert 45 N/mm 2 , VKA 6000N.

HAFTET STARK

SCHMIERT VON –20 °C BIS +180 °C

REDUZIERT VERSCHLEISS

SCHÜTZT VOR KORROSION

HEISSWASSER- UND DAMPF-

BESTÄNDIG

© Dutchground Media RANDY MAMOLA AUF

INDIAN «APPALOOSA»

Indian Motorcycle feiert dieses Jahr seinen hundertsten Geburtstag. Ein guter Grund, um mit Grand-Prix-Legende und Publikumsliebling

Randy Mamola (USA) in der spektakulären Rennserie «Sultans of Sprint» teilzunehmen. Dafür kam eine stark modifizierte Indian

Scout Bobber namens «Appaloosa» zum Einsatz. Das Rennmotorrad mit V2-Motor wurde vom belgischen Customizer Brice Hennebert

in seinem Workhorse Speedshop aufgezäumt. Eine unüberseh- und -hörbare Bereicherung der kultigen Rennserie. MOTOREX rüstete

das Einzelstück als Schmiertechnikpartner aus.

http://sultansofsprint.com/

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

5


AKTUELL

OELWECHSELKONZEPT

SPÜLEN STATT WECHSELN

Viele Automatikgetriebe verfügen über eine sogenannte «Lebensdauerbefüllung».

Doch nach Millionen von Schaltvorgängen wirken sich Abrieb und Scherkräfte negativ

auf das Oel und damit auf die Funktion der Getriebe aus. Ein Wechsel des Automatikgetriebeoels

(ATF) wirkt oft Wunder. Mit dem Spülgerät MOTOREX Dynco wird das

Getriebeoel vollautomatisch und schnell ausgetauscht.

In Automatikgetrieben überträgt das ATF die Kräfte

des Kupplungs- und Schaltvorgangs. Immer öfter unterstützt

auch ein ans Getriebe gekoppelter Elektromotor

den Vortrieb, welcher weitere Leistung und

Wärme produziert. So werden enorme Drehmomente

von bis zu 900 Nm übertragen. Verfügten die Automatikgetriebe

früher nur über wenige Gänge, sind

heute oft 8 und mehr Schaltstufen Standard. Der

Grund liegt in der Nutzung des optimalen Drehzahlbereichs

bei gleichzeitiger Reduktion von Verbrauch

und Emissionen. Diese Entwicklungen führen zu deutlich

höheren Anforderungen an die Automatic Transmission

Fluids (ATF). Die Praxis der letzten Jahre hat

gezeigt, dass eine Spülung des Getriebeoels nach 80 000

bis 120 000 km empfehlenswert ist*.

*Herstellervorgaben beachten

6


ALTE WECHSELMETHODE

Das reine Ablassen und Neubefüllen, wie es früher oft

gemacht wurde, reicht nicht aus, um die vollständige

Getriebeoelmenge zu tauschen. In Wandler, Schaltkasten,

Leitungen und dem ATF-Kühler verbleiben so noch

bis zu 70 % des Oels. Dazu kommt, dass heute nicht

mehr alle Getriebe über eine demontierbare Oelwanne

verfügen und somit der Wechsel des ATF-Filters teilweise

den Ausbau des Getriebes bedingt.

SPÜLEN MIT DYNCO

Mit MOTOREX Dynco wird der gesamte Systeminhalt

durch einen Spülvorgang gegen frisches ATF gewechselt.

Dazu werden beispielsweise die am Getriebe aussenliegenden

Anschlüsse des Automatenoelkühlers

genutzt. Mit der Beigabe des Pre-Flush-Additives von

MOTOREX in die alte ATF-Oelfüllung können Ablagerungen

gelöst und abgeführt werden. Höchste Reinigungsleistung

ist gewährleistet.

VOLLAUTOMATISCHES GERÄT

Das MOTOREX-Dynco-Spülgerät ist für Automatik- und Doppelkupplungsgetriebe mit Schmierstoffzirkulation

aller Fahrzeugmarken geeignet. Es ersetzt vollautomatisch exakt die im Getriebe enthaltene Oelmenge.

Die Zeit während des Spülvorgangs kann somit für andere Arbeiten genutzt werden. Das Spülkonzept von

MOTOREX Dynco überzeugt durch:

Das Additiv MOTOREX

Pre-Flush ist exakt

auf die Anforderungen

des Dynco-Oelwechselkonzepts

ausgerichtet.

einfachste Bedienung

selbstständige Durchflussrichtungserkennung

universeller Einsatz für Automatikund

DSG-Getriebe

intuitive Menüführung in 5 Sprachen

vorprogrammiert auf alle MOTOREX-

Automatikgetriebeoele

einfache Zugabe von Spül- und

Pflegeadditiven

Adapter für alle gängigen Fahrzeugmarken

vollautomatischer Spülvorgang

sauberes Handling der Fluids mit

25-l-Gebinden

ATF-WECHSEL MIT

MOTOREX DYNCO

youtube.com/

watch?v=cC86R5qmciI

QR-CODE MIT

DEM SMARTPHONE

SCANNEN!

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

7


AKTUELL FORTSETZUNG

An den MOTOREX-Spültagen wurde dem Fachpublikum gezeigt, wie einfach das Automatik-Getriebeoel

mit dem Dynco-Spülgerät fachgerecht gewechselt werden kann.

GUT BESUCHTE SPÜLTAGE

MOTOREX hat für seine Kunden in den vergangenen

Monaten zahlreiche Automatikoel-Spültage durchgeführt.

Dabei wurde dem Fachpublikum, das zum

größten Teil aus Garagisten bestand, an einem Werkstattseminar

zentrales Wissen über Automatik- und

Doppelkupplungsgetriebe sowie die Aufgaben des Automatikgetriebeoels

vermittelt. Gleichzeitig konnten die

Teilnehmenden live einen Wartungsdienst mit dem

MOTOREX-Dynco-Spülgerät erleben und dabei praxisorientierte

Fragen stellen. •

Das Spülgerät weist eine Grundausstattung

mit verschiedenen Standard-Adaptern auf.

Fahrzeug spezifische Adapter sind als

Zubehör erhältlich.

Der Wartungsdienst am Getriebe lohnt sich für

die Fahrzeugbesitzer und beschert der Werkstatt ein

Zusatzgeschäft. Alle Details der durchgeführten

Arbeiten können am Schluss auf einem Beleg ausgedruckt

werden.

8


FRAGEN AN DEN MOTOREX-

DYNCO-PROJEKTLEITER

Was bedeutet Dynco?

Dynco bedeutet «Dynamic Fluid Controller» – die Abkürzung

nimmt Bezug auf den vollautomatischen Spülprozess,

der das Getriebe mit der exakt richtigen Menge an

frischem Schmierstoff befüllt.

Wo befinden sich das frische und

das abgepumpte alte Oel?

Hinten im Gerät. Es bietet Platz für einen Kanister mit

25 Litern Inhalt für Frischoel sowie für einen Kanister für

20 Liter Altoel.

Muss das Gerät an eine Steckdose angeschlossen werden?

Nein. Das Gerät kann mobil mittels Klemmen an die 12-V-

Batterie des Fahrzeugs angeschlossen werden.

Verfügt das Spülgerät über eine Pumpe?

Ja. Diese wird über den Viskositätsverlauf des Schmierstoffs

sowie den Pumpendruck der Getriebepumpe vollautomatisch

gesteuert.

Wann führt man dem Getriebe das Spüladditiv bei?

Das Spüladditiv wird dem Getriebeoel vor der Spülung vollautomatisch

zugeführt. Das alte ATF wird so in ein Spüloel

umgewandelt und entfernt effizient Ablagerungen. Dadurch

erübrigt sich der Einsatz eines eigentlichen Spüloels.

Es muss also nur die originale Systemfüllmenge gewechselt

werden, was eine enorme Kostenersparnis in der Anwendung

gegenüber anderen Systemen mit sich bringt.

Wie lange dauert eine Getriebeoel-Spülung im Schnitt?

Der eigentliche Wechsel des gesamten ATF-Systeminhaltes

(10 – 15 Liter) dauert 3 bis 5 Minuten. Hinzu kommen

10 Minuten Spülprogramm, das durch die Zugabe

eines speziellen Additives automatisch eingeleitet wird.

Wo finde ich die genaue Oelmenge

für den jeweiligen Fahrzeugtyp?

Die Angaben findet man in den fahrzeugspezifischen Wartungsunterlagen

oder auf dem Oilfinder bei MOTOREX.

Verfügt MOTOREX über die vorgeschriebenen ATF?

Das Getriebeoel-Sortiment von MOTOREX deckt die aktuell

zu wartenden Automatikgetriebe sowie bis 7-Gang-

DSG ab. Alle zukünftigen Schmierstoffe sind bereits heute

mit ihrem originalen Viskositätsverlauf auf den aktuellen

Dynco-Geräten vorprogrammiert.

Wie komme ich zu einem MOTOREX-Dynco-Gerät?

Ihr MOTOREX-Ansprechpartner berät Sie gerne zu allen

Fragen rund um das Thema «Getriebeoel-Spülung».

Informationen über MOTOREX Dynco: www.motorex-dynco.com

Der MOTOREX-Dynco-

Projektleiter Bernhard Flöck

beantwortet Fragen an den

Spültagen.

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

9


MOTO

DAKAR

2017 +

2018

5 JAHRE 2 MONATE

UNTERWEGS

11 RALLYES

234 000 KM

ÜBER

5000 STUNDEN

FAHRZEIT

LYNDON POSKITT

KURZ VOR DEM ZIEL

Unter dem Motto «Races2Places» startete der motorradverrückte Brite Lyndon Poskitt (40)

im April 2014 auf einer umgebauten KTM 690 Rallye zu Motorradrennen auf der ganzen

Welt. Nach über 5 Jahren und 230 000 km im Sattel machte er auf dem Weg nach Hause

einen Zwischenhalt bei MOTOREX in Langenthal. Das MOTOREX Magazine nutzte die

Gelegenheit für ein Interview.

Lyndon, auf welcher Etappe von «Races2Places»

befindest du dich aktuell?

Auf der letzten Etappe – auf dem Weg nach Hause! Ja, ich

kann es selber kaum glauben. Nun schaue ich noch bei

meinem «Lieblings-Schmiertechnikpartner» MOTOREX

und danach bei Michelin in Frankreich vorbei.

Weshalb bis du überhaupt zu so einer

großen Tour gestartet?

Zuerst plante ich, nur 18 Monate unterwegs zu sein.

Doch nach einem Jahr merkte ich, dass mir die Zeit nicht

reichen wird, um Rennen auf allen Kontinenten zu bestreiten.

So vergingen Tage, Monate und Jahre im Sattel

meiner Maschine. Die Vorbereitung der beiden Dakar-

Rallyes 2017 und 2018 brauchte ebenfalls viel Zeit.

Hast du die dir gesetzten Ziele erreicht?

Ja. Was ich erleben durfte, hat alle meine Erwartungen

sogar übertroffen.

Welcher Moment war aus fahrerischer Sicht für dich

der schwierigste?

Es war die erste Teilnahme an der Dakar 2017 an der

ich in der Malle-Moto-Klasse gestartet bin. In dieser

Klasse hast du keine Crew und kein Serviceteam. Ersatzteile

führst du selber mit. Und das über eine Distanz

von 9000 km! Ich überschritt klar meine Grenzen,

hatte zu wenig Schlaf und Kondition. Deshalb startete

ich 2018 gleich nochmals, um alles besser zu machen

(lacht).

Kamst du nie auf die Idee, deine Reise abzubrechen

oder an einem Ort zu bleiben?

Nein, eigentlich nicht. Vor 2 Jahren lernte ich meine

Freundin Camilla kennen. Damals sagte auch sie, dass

ich ein Abenteurer sei und mein Projekt, die Welt mit

dem Motorrad zu entdecken, zu Ende bringen müsse.

Vor Afrika hatte ich aber irgendwie Respekt, war müde

und zögerte. Zu Unrecht. Afrika und die Rennen (Kala-

10


1

2

3

4 5

1 Zwischenhalt bei MOTOREX auf dem Weg nach Hause. 2 Wo ist das Wasser in Kasachstan?

3 Sand, viel Sand – Death Acre, Angola. 4 Total 29 Plattfüße, einen in Lesotho, Afrika. 5 Happy Selfie in Südafrika.

hari Rallye 2018/Roof of Africa 2018) waren unvergessliche

Highlights.

Was hast du unterwegs wirklich vermisst?

Die gute Küche meiner lieben Mutter. Aber auch meine

verschiedenen Fahr- und Motorräder zu Hause in der

Garage.

Dein glücklichster Moment auf der ganzen Reise war?

Es wird der Tag meines Eintreffens zu Hause in England

sein, der eigentlichen Zieldurchfahrt von «Races2Places».

Welche Erfahrungen hast du unterwegs mit

den Produkten von MOTOREX gemacht?

Da ich auf dem Bike nicht viel mitführen konnte, war

ich froh, dass in 90 % der bereisten 74 Länder immer

MOTOREX-Produkte auf dem Markt verfügbar waren.

Für die extremen Belastungen war das Motorenoel

MOTOREX Cross Power 4T mit der 10W/60er-Viskosität

für meine KTM die perfekte Wahl. Auch der Chainlube-

Kettenspray (Red.: Chainlube Adventure) ist prima.

Schwörst du immer noch auf KTM?

Ja, definitiv. Bei meinen KTM (690 Rallye und 450 Rallye)

handelt es sich um Offroad-Rennmaschinen. Sie sind

extrem robust, zuverlässig und bieten auch einen gewissen

Fahrkomfort. Das ist für lange Trips unerlässlich.

Hast du schon Pläne für die Zukunft?

Ja, es gibt bereits neue Projekte für 2020. Mehr dazu

werde ich an der EICMA 2019 (7. bis 10. Nov.) in Mailand

bekanntgeben.

Danke für das Interview und alles Gute, Lyndon.

Mehr über Lyndons unglaubliche Reise

facebook.com/

lyndonposkitt

instagram.com/

lyndonposkitt

youtube.com/

lyndonposkitt

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

11


REPORT

© Amstutz Holzenergie

HOLZENERGIE

BEFEUERT DURCH INNOVATION

Mit innovativer Technologie und Fachwissen werden heute verschiedenste Energieträger

immer effizienter genutzt. Der nachwachsende und somit CO 2 -neutrale Rohstoff Holz

fasziniert die Amstutz Holzenergie AG seit ihrem Gründungsjahr 1987. Bis heute hat sich

das Unternehmen vom Holzschnitzellieferanten zum Rundumversorger weiterentwickelt.

Innovative Lösungen wurden ausgedacht und dafür Spezialmaschinen in Eigenregie

gebaut. Die schmiertechnischen Herausforderungen hat Amstutz MOTOREX anvertraut.

12


Vermutlich sind auch Sie bereits einmal einem Polter

begegnet – diese scheinbar durcheinander aufgeschichteten

Holzansammlungen werden zur Energiegewinnung

genutzt. Meist befinden sich diese Energiespeicher

in der Nähe einer Heizzentrale. Werden

Schnitzel aus Energieholz benötigt, kommt einer der

vier bärenstarken mobilen Aufbau-Großhacker von

Amstutz Holzenergie zum Einsatz. Gehackt werden

Stammdurchmesser von bis zu 70 cm. Größere Dimensionen

werden mit der aufgebauten Holzspaltmaschine

in hackergerechte Stücke zerkleinert. Das

Resultat: um die 200 Kubikmeter naturbelassene Holzschnitzel

pro Stunde.

ANSPRUCHSVOLLE BRANCHE

Auch die Holzenergie wird durch Normen und Vorschriften

reguliert. Für Holzschnitzel beispielsweise

besteht eine exakte Klassifizierung (ISO EN 17225).

Diese regelt unter anderem die Stückigkeit (Masse/

Form), den Partikelgehalt sowie den Feuchtigkeits-

amstutzholzenergie.ch

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019 13


REPORT FORTSETZUNG

Energieholzpolter: Mittels GPS-Koordinaten ist der

genaue Standort bekannt.

Vier leistungsstarke Grosshacker verwandeln

naturbelassenes Holz in Heizschnitzel.

Innovativ: staubfreie Holzschnitzel, die besonders

partikelarm verbrennen.

Da es kaum einen Markt für die benötigten Spezialmaschinen

gibt, werden sie selber entwickelt und gebaut.

KREISLAUF ENERGIETRÄGER HOLZ

Wald Polter Schnitzel Heizzentrale Ascheentsorgung

anteil. Die Qualitäten der Holzschnitzel sind in 7 Hauptkategorien

eingeteilt. Amstutz Holzenergie versorgt

Heizzentralen mit Leistungen bis zu mehreren Megawatt.

Diese produzieren je nach Verwendungszweck

ökologisch Heißdampf für die Industrie, Prozessenergie,

Fernwärme und Komfortwärme. Dabei bekommt

jede Holzheizung exakt die auf die Anlage abgestimmten

Schnitzelqualitäten.

HOHER MECHANISIERUNGSGRAD

Holz braucht zur Aufbereitung als Brennstoff deutlich

weniger Energie als andere Energieträger. Auch findet

die Wertschöpfung zu beinahe 95 % im Ursprungsland

statt. Deshalb arbeiten die 43 Mitarbeitenden im Unternehmen

stets nach der Maxime, «für jede generierte

kW/h Heizenergie möglichst wenige Kilometer/Liter

Diesel» aufzuwenden. Mit gezielter Effizienzsteigerung

des Maschinenparks (Großhacker, Zerreißer, Siebanlage,

Radlader, Aschesauger, Transportfahrzeuge) wird

dieser Vorsatz laufend optimiert. Ohne den hohen Mechanisierungsgrad

wäre es jedoch unmöglich, im Jahr

die rund 220 000 m 3 Schnitzel herzustellen, zu verteilen

und über 1000 Tonnen Holzasche gesetzeskonform,

staubfrei und umweltschonend zu entsorgen.

SPEZIALMASCHINEN IM EIGENBAU

Amstutz’ Eigenentwicklungen beeindrucken: Bis zu

6000 Stunden Arbeit stecken zum Beispiel in einem

Aufbau-Großhacker. Wo früher noch von Hand gezeichnet

wurde, nutzt die hausinterne Konstruktions-

14


Gibt viel zu tun: Der Bau eines neuen Großhackers erfordert um die 6000 Arbeitsstunden.

Nach der Verbrennung werden die Abgase nach

strengen Normen mehrfach gefiltert.

Wechsel-Saug-Container für die fachgerechte

Entsorgung der Asche.

youtube.com/

watch?v=eeC0DTyIstc

abteilung heute 3D-Programme. Montiert wird in der

eigenen Werkstatt. Der auf einem MAN-5-Achs-Chassis

basierende Großhacker gehört mit seinem Einsatzgewicht

von rund 40 Tonnen eindeutig zu den ganz Starken

unter den großen Maschinen. Gibt es schmiertechnische

Herausforderungen zu lösen, steht MOTOREX

beratend und immer mit dem richtigen Produkt zur

Seite. Die langjährige Zusammenarbeit basiert dabei

auf Vertrauen und Kompetenz.

SCHLÜSSELFERTIGE ANLAGEN

Nebst der Energieholzversorgung sind seit dem Jahr

2002 die Planung, die Erstellung und der Betrieb von

Schnitzelheizungen mit Nahwärmeverbund, auch als

Generalunternehmung, ein wichtiger Betriebszweig.

Damit ist es Amstutz Holzenergie möglich, den Kunden

und Auftraggebern einen kompetenten Rundumservice

im ganzen Holzenergiebereich anzubieten. Jährlich

beträgt alleine in der Schweiz der ungenutzte Holzzuwachs

geschätzt zwischen 2 und 3 Millionen m 3 –

somit gibt es auch in Zukunft noch reichlich Potenzial

für innovative Holzenergie. •

HOLZZUWACHS SCHWEIZ

ungenutzter jährlicher

Holzzuwachs: 2 – 3 Mio. m3

durchschnittliche Gesamtjahresnutzung:

5 Mio. m3*

*Quelle Holzenergie Schweiz

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019 15


MOTOR OIL

© Adobe Stock

FARMER PRO SAE 10W/30

FUEL ECONOMY OIL

Kraftstoff sparen und Emissionen senken – diesem Leitmotiv folgt das neuentwickelte

Motorenoel Farmer Pro SAE 10W/30 von MOTOREX. Es besitzt eine tiefe Viskosität und

erfüllt die Anforderungen der neuesten EU-Abgasstufe V.

© Deutz

MOTOREX entwickelt laufend herstellerkonforme

Schmierstoffe, die im Gleichschritt mit den Motorenherstellern

den neuesten Anforderungen der modernsten

Motoren entsprechen.

FARMER PRO LEISTET MEHR

Das neuentwickelte Farmer Pro SAE 10W/30 ist für den

Einsatz in der neuesten Generation* von Dieselmotoren

ausgelegt, speziell für diejenigen Motoren, welche mit

innovativen Abgasnachbehandlungssystemen wie EGR,

Partikelfilter oder SCR (Selective Catalytic Reduction)

ausgerüstet sind. Durch die tiefe Viskosität des Schmierstoffs

kann Kraftstoff eingespart werden. Zusätzlich

werden die immer strengeren Emissionswerte erreicht.

MOTOREX Farmer Pro SAE 10W/30 erfüllt mit der zeitgemäßen

Additivierung sämtliche neuen Spezifikationen

für moderne Traktoren und Erntemaschinen in der

Land- und Forstwirtschaft.

Das 4-Takt-Leichtlauf-Motorenoel der SAE 10W/30-Viskosität

zeichnet sich durch die Low-SAPS-Technologie (Low

Sulphated Ash, Phosphorus + Sulfur) aus. Als leistungsstarkes

Synthetic-Performance-Motorenoel formuliert,

nutzt es die Vorteile eines speziellen schwefelfreien

Basisfluids in Kombination mit einem aschearmen

Additivepaket der neuesten Generation.

DIE VORTEILE VON FARMER PRO SAE 10W/30

• spart Treibstoff durch Reibungsreduzierung

• schützt vor Korrosion, Oxidation und Verschleiß

• tiefer Verdampfungsverlust reduziert die Rußbildung

• hervorragende Schmier-Eigenschaften

• geeignet für Motoren ab der EU-Abgasstufe 3b*

• erfüllt den neusten API-CK-4 Standard

• verlängert die Lebensdauer des Partikelfilters

• bereit für die EU-Abgasstufe V

• auch für Benzinmotoren geeignet

SPEZIFIKATIONEN

ACEA E9-16; ACEA E7-16; ACEA E6-16; API CK-4;

API CJ-4; API CI-4 PLUS; API CI-4; API CH-4;

API SN; API SM; MB-Approval 228.51; VOLVO VDS-4.5;

VOLVO VDS-4; DEUTZ DQC IV-18 LA

Safety + Performance

CATERPILLAR ECF-3; CNH MAT 3521; CNH MAT 3522;

JOHN DEERE JDQ-78X

IVECO 18-1804 TLS E9

Gerne stehen Ihnen Ihr MOTOREX-Gebietsleiter oder

der Technische Kundendienst für sämtliche Auskünfte

rund um das Thema Motorenoel zur Verfügung. •

*Herstellervorgaben beachten

16


HOLZBEARBEITUNG

Schmiernut einer senkrechten Hubgatterführung.

MOTOREX-Vollgatteroele tragen maßgeblich zur Betriebssicherheit bei.

VOLLGATTER-SCHMIERUNG

Vollgattersägen sind in der Holzverarbeitung weit verbreitet. In nur einem Sägedurchgang

verwandeln sie Rundholz in mehrere Zuschnitte. Zentral für die Funktionstüchtigkeit dieser

praktischen Sägen ist die Schmierung der Hubgatterführungen.

MOTOREX ist auch im Bereich der Holzbearbeitungsmaschinen

der Schmiertechnik-Spezialist und verfügt neben

dem so wichtigen Know-how auch über ein breites

Sortiment an maschinenspezifischen Schmiermitteln.

BIS 450 HÜBE PRO MINUTE

Je nach Bauart bewegt sich der Gatterrahmen mit 270

bis 450 Hubbewegungen pro Minute rauf und runter.

Dabei zersägen ein oder mehrere im Gatterrahmen eingespannte

und in der Breite verstellbare Sägeblätter das

Holz. Für die korrekte Schmierung der vertikalen und

horizontalen Führungen von allen aktuell im Betrieb

stehenden Gattersägen sind MOTOREX-Produkte in der

Branche seit Jahren ein Begriff.

MOTOREX-VOLLGATTEROELE

Vollgatteroele sind speziell zusammengesetzte, haftfähige

Schmieroele, die einen druckfesten und stabilen Schmierfilm

bilden. Das ausgeprägte Haftungsvermögen lässt den

Schmierfilm selbst an senkrechten Flächen nicht ablaufen.

Der saubere, durchgängige Schmierfilm verhindert das

Ruckgleiten selbst bei langsamem Sägen mit hoher Last.

MOTOREX-VOLLGATTEROELE

MOTOREX Universal-Vollgatteroel ISO 100

MOTOREX Multi-Vollgatteroel F+B ISO 100

MOTOREX Vollgatteroel S ISO 150 (Sommer)

MOTOREX Vollgatteroel W ISO 68-100 (Winter)

MOTOREX Gatteroel ISO 320 + 460

EIGENSCHAFTEN

HAFTEN STARK

VERHINDERN RUCKELN (STICK-SLIP)

VERHARZEN NICHT

GUTE VISKOSITÄTS-TEMPERATUR-VERHALTEN

SCHÜTZEN VOR VERSCHLEISS

Sie haben Fragen zur schmiertechnischen Versorgung von Sägen und Holzbearbeitungsmaschinen?

Ihr MOTOREX-Gebietsleiter berät Sie gerne. •

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

17


HYDRAULIK

PROINT AB

DIE HYDRAULIK-SPÜRNASEN

Mit der Ausrichtung auf Serviceleistungen rund um das Thema Abfall, Recycling und

Nutzfahrzeuge hatten die Firmengründer Ted Kokolj und Håkan Björkman 2014

eine gute Nase. Einen besonders guten Riecher haben die ProInt-Techniker für den

Fachbereich Hydraulik.

HISINGS

KÄRRA

Skellefteå

Malmö

Stockholm

Die langjährige Berufserfahrung in der Nutzfahrzeugbranche

von Ted und Håkan wurde gleich nach der Firmengründung

auf die Probe gestellt: Der benachbarte

Betrieb, die Hans Andersson Recycling AB, deren Müllwagen

im Winter nicht richtig funktionierten, bat um

Hilfe. Bei Kälte wurde die Hydraulik in den Kehrichtwagen

immer langsamer oder funktionierte überhaupt

nicht mehr. ProInt analysierte die Probleme und ließ

als MOTOREX-Partner im Labor verschiedene Oelproben

untersuchen.

HYDRAULIKOEL-COCKTAILS

Die Fehlfunktionen der Hydraulik wurden nur in geringem

Maß durch technische Defekte verursacht. Die

Schwachstelle war vor allem das teilweise abenteuerlich

zusammengesetzte Hydraulikoel, das große Mengen

an Partikeln und Feuchtigkeit aufwies. Das Hydraulikoel

stammte nicht von MOTOREX und war meist eine

Mischung aus biologisch abbaubaren und mineraloelhaltigen

Produkten. Auch wurde festgestellt, dass Hydraulikoele

aus ungesättigten Estern mit einem für den

18


Winterbetrieb ungeeigneten Viskositäts-Temperatur-

Verhalten verwendet wurden.

OEL IST SYSTEMRELEVANT

Die ProInt AB empfahl dem benachbarten Unternehmen

das biologisch schnell abbaubare MOTOREX Ekosynt

HEES, welches auf vollsynthetischen gesättigten

Estern basiert. Es ist allen auf dem Markt erhältlichen

ungesättigten Ester-Produkten weit überlegen. Beim

Wechsel wurden die Systeme korrekt gespült und auf

höchste Sauberkeit geachtet. Heute, nach rund vier

Jahren Feldeinsatz mit MOTOREX Ekosynt HEES, funktioniert

noch alles einwandfrei. Jährlich werden dazu

Oelanalysen durchgeführt und die Oelfilter gewechselt.

Und die Kosten? «Durch die verlängerte Lebensdauer*

des oxidationsstabilen Hydraulikoels und die hohe Betriebssicherheit

zahlt sich der Einsatz von MOTOREX

Ekosynt HEES aus», sagt Ted Kokolj überzeugt. Seinem

Rat sind bis heute unzählige weitere Kunden gefolgt.

«Längerfristig zahlt sich

Qualität und Service

immer aus» – so das Motto

von Ted Kokolj (links) und

Håkan Björkman.

AUTORISIERTER PARTNER

Die Mitarbeiter von ProInt verfügen zusammen über

mehr als 100 Jahre Erfahrung in den Bereichen Wartung,

Reparatur und Karosseriebau an LKW. Durch die

direkte Zusammenarbeit mit den Kehrichtwagen- und

Fahrzeug-Herstellern hat ProInt Zugriff auf NTM- und

Norba-Werkstattdatensysteme und ist heute autorisierter

Servicepartner namhafter Hersteller. Dies ist

eine Notwendigkeit, um die komplexen Systeme parametrieren

und reparieren zu können. Zudem bietet

die ProInt AB an vier Niederlassungen mit insgesamt

1100 m 2 Produktionsfläche weitere Leistungen aus den

Bereichen Schweiß- und Schmiedetechnik, Wartungsund

Reparaturdienste, schmiertechnische Beratung

und Vertrieb von MOTOREX-Produkten an. Ein Rundumservice,

der kaum zu übertreffen ist. •

Über das Datensystem können die Parameter des Hydrauliksystems

auf den Einsatz abgestimmt werden.

*Herstellervorschriften beachten

FAKTEN UND ZAHLEN

Firma

ProInt AB

Hauptsitz

Hisings Kärra (Schweden)

gegründet 2014

Mitarbeitende 6

Umsatz 2018 16 Mio. SEK

Website

www.proint.se

Innovativ: Die intelligente Hydraulik

steuert die Zufuhr der verschiedenen

Abfallsorten im NTM Quatro.

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

19


POWERSPORTS

READY TO EXPERIENCE:

KTM MOTOHALL

Die Welt der KTM-Fans hat seit Mai dieses Jahres einen neuen Mittelpunkt:

Die KTM Motohall, dem einzigartigen Erlebniskomplex am KTM-Gründungsort

Mattighofen. Auf 3000 m 2 Fläche zeigt der Kooperationspartner von

MOTOREX mit Exponaten, Installationen, Videotechnik und Parcours alles

rund um die Marke KTM.

© KTM

20


Mit einem Bike-Simulator mit VR-Brille sowie einem

Simulator des KTM X-BOW geht es auf rasante Fahrt.

Auf die Fans von morgen wartet ein betreuter Kinder-

Parcours während mit dem Innovation Lab ein großes

Highlight zum technischen Experimentieren wartet.

Mit über 100 historischen wie topaktuellen Motorrädern

sowie der einzigartigen Sammlung von Weltmeisterbikes

bietet KTM eine geballte Ladung 2-Rad-Faszination.

Bereit für das einmalige Erlebnis? •

ktm-motohall.com

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

21


INDUSTRIE

ERFOLGSGESCHICHTE – SUCCESS STORY

FEINSTANZ AG

SO SIEHT PERFEKTES FINISH AUS

Hydraulische Maschinen und Werkzeuge haben die Serienfertigung von Feinschneideteilen

revolutioniert. Damit die nachgelagerten Bearbeitungsprozesse ebenso

rationell und präzise gelingen, setzt die Feinstanz AG mit Sitz in Rapperswil-Jona (Schweiz)

auf MOTOREX Swisscool 3000.

Wenn präzise Schnittflächen mit einem großen

Glattschnittanteil erforderlich sind, kommt die Feinschneidtechnologie

zur Anwendung – eine Spezialität

der international tätigen Feinstanz AG. Mit modernsten

hydraulischen Feinschneidpressen werden in der

Schweiz komplexe, hoch präzise Feinschneid-Umformteile

aus verschiedenen Werkstoffen gefertigt. Dazu verarbeitet

das 70 Mitarbeitende zählende Unternehmen

im Jahr rund 3000 t Bandstahl, was 50 % des Gewichts

des Eiffelturms entspricht.

HOHE PRODUKTIVITÄT

Die Seriengrößen beginnen bei ca. 40 000 Teilen und

erreichen oft auch Millionen. Auf acht Feinschneidpressen

werden so unter 100 bis 700 t Druck rationell

Ritzel, Klinken, Anlaufscheiben, Druckplatten und

vieles mehr aus Bandstahl mit Dicken bis zu 14 mm

geschnitten und umgeformt. Dabei erstaunt immer

wieder die hohe Genauigkeit und Produktivität dieser

Bearbeitungstechnologie.

MAKELLOSES FINISH

Zu perfekt feingeschnittenen und umgeformten Teilen

gehört immer auch ein makelloses Finish, ein wichtiger

Bestandteil an der Wertschöpfung. Die Feinstanz

AG bietet die nachgelagerte Verarbeitung der Teile bis

zum einbaufertigen Feinschneid-Umformteil an. Dafür

verfügt das Unternehmen über wertvolles Know-how

22


RÜCKZUGSPLATTE

MEHRSTEMPEL-HYDRAULIKPUMPE

ANLAUFSCHEIBE

FÜR AUTOMOBILGETRIEBE

roh

roh

nachbearbeitet

Diese aus Chrom-Molybdän-Stahl gefertigte Rückzugsplatte wird

in einem ersten Schritt feingeschnitten und umgeformt. Die nachgelagerten

Prozesse bestehen aus Schleifen der gezogenen

Kragen, Abdrehen der Rückseite und Gleitschleifen der Kanten.

nachbearbeitet

Die Anlaufscheibe aus Mangan-Chrom-Einsatzstahl wird nach

dem Feinstanzen doppelplangeschliffen. Die vom Auftraggeber

vorgegebenen Toleranzen für die Ebenheit betragen

dabei 2 und für die Parallelität 3 Hundertstel Millimeter.

für Doppelplanschleifen, Honen, Zerspanen, Entgraten,

Reinigen/Konservieren und Wärmebehandeln. Für das

Doppelplanschleifen und Zerspanen ist der eingesetzte

Kühlschmierstoff von zentraler Bedeutung.

UNERWÜNSCHTER SCHAUM

Massive Schaumbildung war für den Produktionsverantwortlichen

bei der Feinstanz AG der Grund, den

eingesetzten Kühlschmierstoff kritisch unter die Lupe

zu nehmen. Dazu zog man MOTOREX als unabhängigen

Schmiertechnik-Spezialisten bei. Die Situation

wurde analysiert und Tests mit dem leistungsstarken

MOTOREX Swisscool 3000 folgten. Dabei überzeugte

die neuartige Emulsion mit herausragenden Resultaten

bei vereinfachtem Handling.

MIT POLYMER-TECHNOLOGIE

Mit der wegweisenden Polymer-Technologie in MOTOREX

Swisscool 3000 arbeiten die verschiedenen Additive

im Team. Durch eine Vernetzung der vorteilhaften

Eigenschaften wird unter anderem eine hoch stabile

Emulsion für unterschiedliche Zerspanungsprozesse

wie auch bei kritischen Schleifprozessen

erreicht. MOTOREX Swisscool 3000 konnte bei der

Feinstanz AG durch folgende Verbesserungen überzeugen:

• ausgesprochen schaumarm

• gutes Spülvermögen und reduzierter

Fluid-Austrag auf Teilen

• optimale Oberflächenqualität

• verlängerte Einsatzdauer durch optimale

Biostabilität

• hervorragender Korrosionsschutz

• sehr gute Humanverträglichkeit

Die Feinstanz AG hat sich zum gefragten Industrie-

Partner etabliert. Dabei unterstreicht das Schweizer

Unternehmen seine Kompetenzen mit jedem einzelnen

Teil durch höchste Qualitätsansprüche, perfekte

Maßhaltigkeit und brillantes Finish. •

feinstanz.ch

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

23


PRAXIS

NACHFÜLLEN MIT …

Fehlbefüllungen von Maschinen und Aggregaten führen oft zu kostspieligen

Betriebsausfällen und Reparaturen. Abhilfe schaffen die robusten Alu-Kleber

von MOTOREX. Diese beinhalten eine unmissverständliche Produktinformation

direkt im Anwendungsbereich.

Ein gutes Beispiel sind Landtechnik- und Baumaschinen,

bei welchen die technische Komplexität

zunimmt. Die Kontrolle der Füllstände in Motor,

Getriebe, Hydraulik und Kühlung wird immer anspruchsvoller

und die Suche nach den Herstellervorgaben

zeitaufwändiger.

MOTOREX-PRODUKTEKLEBER

Für die MOTOREX Farmer Line und MOTOREX Construction

Line sind für viele Produkte Kleber aus

Aluminium erhältlich. Diese weisen folgende vorteilhaften

Eigenschaften aus:

• platzsparendes Format 30 × 60 mm

• in vier Sprachen erhältlich (D/F/E/S)

• bedruckt mit der exakten Produktebezeichnung

• selbstklebend und stark haftend

• resistent gegen Lösungsmittel, Oel und Hitze

• für Kunden kostenlos

BESSER SORTENREIN

Alle von MOTOREX angebotenen Produkte entsprechen

einer Vielzahl von Herstellervorschriften und

sind immer exakt auf deren Verwendungszweck abgestimmt.

Damit der verwendete Schmierstoff oder

das Betriebsfluid, wie z. B. Kühlerschutz, seine optimale

Leistung über eine lange Zeit erbringen kann,

sollte immer mit dem gleichen Produkt nachgefüllt

werden. Dazu bietet MOTOREX auch kleinere Gebinde

zum Nachfüllen an.

MOTOREX-Produktekleber und weitere Auskünfte erhalten

Sie direkt bei Ihrem MOTOREX-Gebietsleiter. •

Produktekleber

schützen vor

Fehlbefüllungen ...

… und erleichtern

die Arbeit in der

Werkstatt.

24


FORST

FORSTPROFIS

AM STEILHANG

Die Natur hält für die Forst- und

Lohnunternehmung Christoph

Hochreiter aus Allerheiligen in der

Steiermark laufend spannende

Herausforderungen bereit. Forstarbeiten

im Steilhang gehören

dabei zu den Spezialitäten des

Unternehmens.

Vermutlich ist es die Art des umtriebigen und doch

stets überlegt handelnden Steirers, die ihm über das

ganze Jahr Arbeiten wie die Holzbringung, Aufforstung,

Spezialforstarbeiten, Kulturpflege und Lohnarbeiten

beschert. Bereits mit 17 Jahren besaß Christoph

Hochreiter seine erste Forstseilbahn. 2014 gründete er

mit 25 Jahren sein Unternehmen.

TOPAKTUELLES GERÄT

Für Arbeiten im steilen Gelände, wie z. B. nach dem

Windwurf im Oktober 2018, setzt Hochreiter eine mobile

Aufbau-Forstseilbahn (Konrad Forsttechnik) auf

einem 4-Achs-LKW ein. Damit lassen sich selbst mächtige

Baumstämme aus dicht bewaldeten Steilhängen

sicher und effizient zum Sammelplatz abseilen.

VOLLSORTIMENT GEFRAGT

Für die schmiertechnische Versorgung des unter härtesten

Bedingungen eingesetzten Maschinenparks (Forstseilbahn,

Harvester, Forwarder, Traktoren, Forstbagger und

handgeführte Maschinen) setzen Hochreiter und sein

Team auf Qualitätsprodukte von MOTOREX. Speziell für

die Forstwirtschaft bietet das Sortiment für jede schmiertechnische

Anwendung das exakt richtige Produkt. Viele

dieser Produkte sind besonders nachhaltig, wie z. B. biologisch

schnell abbaubare Hydraulik- und Kettenoele oder

die Alkylatkraftstoffe MOTOREX Aspen. •

« Schmierstoffe und Betriebsfluids von

MOTOREX sind ein zentraler Faktor für meine

tadellos funktionierende Infrastruktur. »

Christoph Hochreiter

Forstservice

Hochreiter

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019

25


BOX

HEIMLICHE LIEBE OFFENGELEGT

Reinrassige Sportwagen waren an

der 8. Lenzerheide Motor Classics

höchst willkommen und überaus

gut vertreten. Bei schönstem Bergwetter

waren alsbald schattige

Plätzchen Mangelware. Um die

425 Pferdchen seines Ferrari ® 360

Challenge Stradale vor und nach

dem Galopp etwas ruhen zu lassen,

legte der Besitzer des abgebildeten

Renners sogar seine heimliche

Liebe offen: Er spendierte seinem

«Cavallino Rampante» einen höchst

praktischen MOTOREX-Stall. Damit

wäre wohl auch das Geheimnis

gelüftet, wie er die Muskeln des

verbauten V8-Motors schmiertechnisch

in Höchstform hält.

Hals-

Halstuctuch

(frz.)

(frz.)

Formel-1-

Formel-1-

Rennstrecke

Rennstrecke

(Port.)

Renn-

(Port.)

(Port.)

James-

James-

Bond-

Bond-

Bond-

Autor

Autor

Autor † †

(Vorname)

(Vorname)

engl.:

engl.:

engl.:

oder oder

oder

Stadt Stadt in in

Stadt in

Frankreicreich

Frank-

Frankreich

1

1 2 2

4 4

Verdrehung,

ugs.:

einer

Verdrehung,

Popstar

PopstarMotorrad-

Motorrad-

britischer

britischer ehem. ehem. ehem.

Zeichen

Zeichen ugs.: ugs.: einer einer

vornehm;

vornehm; für für Berylliurylliutreffer!

Be-

Voll-

Übertretunwinduntreffer!

Über-

Ver-

Ver-

Übertretung

Verwindung

(Sir (Sir (Sir Weltm.

für Berylliutreffer!

Voll-

Weltm. kostbar

Voll-

kostbar

6 6

... ... John)

...

John)

John)

(Wayne)

(Wayne)

schuldig

schuldig

Fahrrad-,

Fahrrad-,

Motorradfahrer

Motorradfahrer

(engl.)

(engl.)

fahrer

8 8

5 5

Gewicht

zu

Gewicht

Vorsilbe:

zu hoher

Vorsilbe:

zu

hoher

weidm.:

hoher

der der weidm.:

anteil

der

Verpackung

im

Ver-

Verpackung

10 10-belassen

-belassen Gemisch

Gemisch

naturnah,

Benzinanteil

naturnah,

Benzinanteil

fressen

fressen

im im

engl., engl.,

Rasensport

Rasen-

engl., sport

frz.: frz.: sport

frz.:

Alter Kfz-Z. Kfz-Z.

2 2

Alter

Alter Kfz-Z.

Mexiko

12 12

Mexiko 12

Initialen

von von

Initialen

Wechsel-

von

Wechseltierchen

2016

1 1

Castro Castro

Castro

tierchen

† 2016 †

2016

Abk.: Abk.:

Radkrankranz

Kata-

Rad-

Abk.:

Radkranlysatolysator

Kata-

Katalysator

® ® 3 3

eine eine

eine

Biersortsorte

7 7

svd1307-26

Biersorte

9 9

Bier-

11 11

svd1307-26

3 3

4 4

5 5

6 6

7 7

8 8

9 9

10 10 10 11 11 11 12 12 12

KREUZWORTRÄTSEL

Tragen Sie das Lösungswort bis am

30. November 2019 unter folgender

Adresse ein:

motorex.com/de-ch/raetsel/

Dabei können Sie eine von

fünf MOTOREX-Strick mützen

gewinnen! Viel Glück!

Die Lösung des Rätsels im letzten

MOTOREX Magazine 115 lautete:

MOTOREX SWISSCOOL 3000

Gewonnen haben:

• Peter Hofmann,

E. Hofmann AG, 5040 Schöftland

• Wali Zahner,

Zahner Landmaschinen,

9533 Dietschwil

• Adrian Wäfler,

3703 Aeschi bei Spiez

OTTOREX

26


AUTUMN LOVE

Die MOTOREX-Lifestyle-Sweatjacke

ist bequem und sportlich

geschnitten. Material: 70 % Baumwolle;

30 % Polyester, MOTOREX-Logo

links auf der Brust, Biesen an der

Schulterpartie (Damenmodell),

2 Großzügige, leicht

zugängliche Hauptfächer mit

Innentaschen. Fronttasche mit

Reißverschluss. Seitentaschen für

kleine Gegenstände. Tragegriff an

der Oberseite. Verstellbare

Seiten- und Brustgurte.

Gepolsterte, verstell-

bare Schulterriemen.

RUCKSACK

LIFESTYLE

COLLECTION

€ 40.50

taped Zipps, verstärkter Stehkragen

mit Kordeln, anthrazitfarbiges

Zipperband mit

«Oil of Switzerland»-

Prägung

inkl. MwSt.

Artikelnummer 451772

SWEAT JACKET

LIFESTYLE

COLLECTION (W/M)

€ 64.– inkl. MwSt.

Damen_XS: 451765, S: 451766, M: 451767,

L: 451768, XL: 451769, Herren_S: 451760,

M: 451761, L: 451762, XL: 451763,

XXL: 451764

Bitte bestellen Sie die Artikel ausschließlich bei Ihrem MOTOREX-Gebietsleiter

oder dem Händler Ihres Vertrauens.

MOTOREX MAGAZINE 116 AT/D I SEPTEMBER 2019


DAS OEL DER KTM-CHAMPIONS

GIBT’S ÜBRIGENS AUCH

FÜR FORSTMASCHINEN.

Rennen gewinnt man im Kopf. Und mit einem zuverlässigen Partner. MOTOREX trägt mit erstklassigen

Oelen und umfassendem Technologie-Support dazu bei, dass KTM spektakuläre Erfolge

einfährt. Doch nicht nur Motorräder müssen Höchstleistung bringen. Sondern auch Forstmaschinen.

Holen Sie sich darum jetzt die Unterstützung von MOTOREX auch abseits der Rennstrecke. Und

hängen Sie mit Ihrem Unternehmen die Konkurrenz ab. www.motorex.com

Weitere Magazine dieses Users