Berliner Kurier 26.09.2019

BerlinerVerlagGmbH

Serie Sigmund Jähn

Wasdie DDR

beim All-Flug

verschwieg

SEITEN 20–21

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Donnerstag, 26. September 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 262/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Große Neubau-Liste

Hier gibts gibt’s

günstige

g g

Wohnungen

SEITEN 4–5

Statt angekündigter 1-Euro-Offensive

BVG-Tickets

teurer

(

biszu)

23%!

Haben wir da

irgendwas falsch

verstanden,

Herr Müller?

Fotos: dpa, DLR,Gudath, STADTUND LAND

Die neuen Preise, die Reaktionen,

was aus dem 365-Euro-Ticket

des Regierenden wird SEITEN 6–7


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Andreas

Niesmann

Die Rettungvon

Condor ist richtig

Wenn PolitikerFirmen

retten, geht das selten

gut. Beispiele für misslungene

Rettungsaktionen gibt es

genug:Philipp Holzmann,

Babcock Borsig, AirBerlin.

Bei der Fluggesellschaft

Condor liegtdie Sacheanders.

Das Unternehmen ist

im Kern gesund.Esverfügt

über ein funktionierendes

Geschäftsmodell, motivierte

Mitarbeiter, einestarkeMarke.

Die drittgrößte deutsche

Airlineist nurdeshalb ins

Trudeln geraten,weil der

Mutterkonzern Insolvenz

anmelden musste. Die daraus

resultierende Unsicherheit

drohteauch Condormit in

den Abgrund zu ziehen. Wer

bucht und bezahltschon

einen Flug,wenn er nicht sicher

sein kann, dass dieserin

einigenMonaten nochstattfindet?

Allein die Ankündigung

einer Staatsbürgschaft

schafftnun neues Vertrauen.

Kunden, Lieferanten und

Mitarbeiter können damit

planen, dass es bei Condor

weitergeht. Mit Thomas

Cook fällt der Eigentümer

und wichtigste Kundeweg.

Condorwirdsich neue Partner

suchen müssen. Der

Staatskredit verschafft jetzt

Raum,eszumindest zu versuchen.

MANN DESTAGES

Friedrich Merz

Der CDU-Spitzenpolitiker

Friedrich Merz (63) outet

sich als Klimaaktivist und kritisiert

die Klimapolitik der

Kanzlerin.

„Frau Merkel

hat gesagt,

Politik

besteht aus

dem, was

möglich ist

und da widerspreche

ich ernsthaft“,

sagte

er der

„Augsburger Allgemeinen“.

„Man muss in der Politik etwas

möglich machen und etwas

möglich machen wollen.“

Ohne Führung könne man

sonst die Politik den Umfrageinstituten

überlassen.

Foto: Christoph Schmidt/dpa

Fotos: RND Montage; C. Ruttle/AP (2); H. Neubauer/APA/dpa; S. Zucchi/imago images/dpa;Gun2becontinued/iStock

Darumstraucheln

derzeit so viele

Populisten

Lügen,Regelverstöße, windige

Deals, politisches Gezocke:Wie

Johnson, Trump,Salvini,Strache

denRechtsstaat herausfordern

Washington –Donald Trump

droht ein Amtsenthebungsverfahren.

Boris Johnson

kassiert eine politische Klatsche

nach der nächsten.

Rechtspopulisten scheinen

in die Defensive zugeraten.

Haben sie weltweit den Höhepunkt

ihrer Macht bereits

überschritten?

US-Präsident Trump nennt es

eine „Hexenjagd“. Wegen

eines Telefonats mit dem ukrainischen

Präsidenten WolodymyrSelenskyjdroht

ihmnun

ein Amtsenthebungsverfahren.

Vorwurf: Er soll rechtswidrig

Staatshilfen aus US-Steuergeld

für dasosteuropäische Land als

Druckmittel eingesetzt haben,

um einen persönlichen Vorteil

daraus zu ziehen. Konkret

wollte Trump Selenskyj laut

einem geheimen Informanten

aus dem Weißen Haus veranlassen,

Korruptionsermittlungen

gegen Hunter Bideneinzuleiten.

Ein inzwischen veröffentlichter

Gesprächsmittschnittdeutet

in dieselbe Richtung.

So hätte Trump Munition

für den US-Wahlkampf gegen

dessen Vater Joe Biden gehabt,

den aktuell aussichtsreichsten

Präsidentschaftskandidaten

der Demokraten. Oppositionsführerin

Nancy Pelosi strebt

deshalb nun ein „Impeachment“

an, auch wenn die Erfolgsaussichten

fraglich sind.

Ähnlich in der Defensive ist

auch der britische Premier

Johnson. Er scheint in der

Sackgasse zu sitzen, das Unterhaus

trat gestern gegen seinen

erklärten Willen wieder zusammen.

Andere rechtspopulistische

Politiker stehen noch

schlechter da:Vor Kurzem verlor

Matteo Salvini in Italien seine

Macht als Innenminister.

Und vor einigen Monaten

musste auch Österreichs Vize-

Hat lange gezögert, jetzt lässt sie ein Amtsenthebungsverfahren gegen

Trump prüfen: NancyPelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses.

Foto: Jim Loscalzo/imago images

Kanzler Heinz-Christian Strache

nach der Ibiza-Affäre zurücktreten.

Sind populistische Politiker

früher oder später zum Scheitern

verurteilt? „Grundsätzlich

lässt sich sagen: Kommen

Populisten in Regierungsverantwortung,

wird esfür sie irgendwann

schwierig. Denn

dann kann es zu einem Clash

zwischen unhaltbaren Versprechen

und derRealität kommen“,

sagt Populismus-Forscher

Volker Best von der Uni

Bonn dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Dafür

sei Johnson das klassische

Beispiel.

Politische Affären und Unverfrorenheiten

gebe es zwar

auch beietablierten Politikern,

aber: „Populisten sindschon etwas

anfälliger für Grenzüberschreitungen,

denn sie stehen

mit derrepräsentativen Demokratie

in der Regel sowiesoauf

Kriegsfuß“, so Best. Zudem

wüssten sie, dass sie sich auch

unter Beschuss auf die Treue


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Mit der Wahrheit und den

demokratischen

Spielregeln auf Kriegsfuß:

Der britische Premier

Boris Johnson (links), der

italienische Chef der Lega-

ParteiMatteo Salvini

(vorn), Österreichs

gescheiterter Vize-Kanzler

Heinz-Christian Strache

(rechts) und US-Präsident

Donald Trump.

vieler ihrer Wähler verlassen

können: „Wenn Johnson

–wie jetzt höchstrichterlich

festgestellt –ungesetzlich

handelt, sagen viele

seiner Fans beispielsweise:

Seht her, wie findig erbei

der Durchsetzung des

eigentlichen Volkswillens

ist!“

An einen schnellen Niedergang

der Rechtspopulisten

glaubt Best trotzdem

nicht: „Auch wenn manche

Populisten momentan in

der Defensivescheinen: Die

Mechanismen, die den

Populismuserfolgreichmachen,

funktionieren immer

noch. Selbst wenn einzelne

Politiker wie Johnson oder

Trump straucheln sollten,

treten andere an ihre Stelle.“

Wie in Österreich, wo

die rechtspopulistische

FPÖ am Wochenendeunter

ihrem neuen Chef Norbert

Hofer gute Chancen hat, ihr

Ergebnis von 2017 zu wiederholen.

Greta bald heiliggesprochen?

AlternativerNobelpreis für die 16-jährige Klimaaktivistin. Schockierender IPCC-Bericht

Stockholm –Der 40. Right LivelihoodAward,auch

alternativerNobelpreis

genannt, geht an

... Greta Thunberg, wensonst?

Stiftungsdirektor Ole von

Uexküll nannte die 16-jährige

Klimaaktivistin „eine der einflussreichsten

Vertreterinnen

der Zivilgesellschaft weltweit“.

Mit der schwedischen Schülerin

zusammen werden auch

eine Kämpferin für die Unabhängigkeit

dervon Marokko besetzten

Westsahara, eine Frauenrechtlerin

aus China sowie

ein Schützer des Amazonasregenwaldesaus

Brasilien geehrt.

Jeder Preisträger kann sich

über eine Million Kronen, umgerechnet

etwa 94000 Euro

Preisgeld, freuen. Am 10. Dezember

wird in Oslo der„echte“

Foto: Ralph Peters/imago images

Friedensnobelpreis verliehen.

Natürlich ist Greta nominiert

und wird von Wettbüros als

Topfavoritin genannt. Schon

orakeln Spötter: Wann wird sie

vomPapstheiliggesprochen?

Wie wichtig und richtig das

Engagementder jungen Schwedinist,

verdeutlicht derjüngste

IPCC-Bericht des Weltklimarates:

Der Meeresspiegel

steige derzeit um 3,66 Millimeter

pro Jahr.Das ist 2,5-

mal so schnell wie in den

Jahren von 1900 bis

1990. Seit 1970 haben

die Ozeane bereits ein

bis 3 Prozent des

Sauerstoffs in den

oberen Schichten

Oberursel – Nach der Pleite

des britischen Mutterkonzerns

hat auch der deutsche Reiseveranstalter

Thomas Cook einen

Insolvenzantrag gestellt. Etwa

140 000 Urlauber sind aktuell

mit dem Unternehmen mit den

verloren und werden zunehmendsaurer.

Von 2006 bis 2015

hat sich die Eisschmelze in

Grönland, der Antarktisund auf

den Gletschern verstärkt und

beträgt mittlerweile 653 Milliarden

Tonnen Eis pro

Jahr.

„Die Veränderungen

werden

immer schneller“,

heißt es

im Bericht.

Ein Anstieg

des Meeresspiegels

bis Ende

des Jahrhunderts

um 90 Zen-

Die 16-jährigeGreta

Thunbergbekommt den

Right Livelihood Award,

auch Alternativer

Nobelpreis genannt.

Deutsche Thomas Cook GmbHinsolvent

140000 Urlauber betroffen –auchNeckermann, ÖgerTours, AirMarinund Bucher

Wohin flieht die angeschlagene Condor? Ein Airbus A321 beim Startvom

Flughafen Düsseldorf.

Marken Thomas Cook, Neckermann,

Öger Tours, Air Marin

und Bucher Reisen unterwegs.

Was die Insolvenz genau für sie

bedeutet, war zunächst unklar.

„Wir hätten diesen gerichtlichen

Schritt natürlich lieber

timeter wird prophezeit, was

zu tiefen Einschnitten in die

Meeresfauna und zu noch zerstörerischeren

Wetterkatastrophen

führen wird als bislang

angenommen.

Foto: Peter Wixtröm/Aftonbladet/imago images

vermieden, doch leider ließ sich

auf dem Verhandlungsweg keine

kurzfristige Lösung erreichen“,

sagte Stefanie Berk, Vorsitzende

der Geschäftsführung

der Thomas Cook GmbH. Ziel

sei ein sanierendes gerichtliches

Verfahren. Das Gericht

wollte noch gestern einen erfahrenen

Restrukturierer einsetzen,

der die Neuausrichtung

des Geschäfts im Rahmen eines

Insolvenzverfahrens federführend

begleite.

Wie der Ferienflieger Condor

hatte auch die Thomas Cook

GmbH einen Antrag auf einen

Überbrückungskredit beim

Bund gestellt. Während Condor

die Zusage über eine Bürgschaft

von 380 Millionen erhielt, gab

es zu Thomas Cook bisher keine

Entscheidung. Der Veranstalter

hatte den Verkauf von neuen

Reisen bereits am Montag gestoppt.

Foto: Carsten Koall/dpa

Foto: iOverstreet/mago images

NACHRICHTEN

Klöckners Waldgipfel

Berlin –Der kranke deutsche

Wald soll Nothilfen bekommen.

Bundesagrarministerin

Julia Klöckner (CDU)

hat beim „Nationalen Waldgipfel“

13 Punkte vorgestellt:

800 Millionen Euro stehen

bis 2024 für den Wald zur

Verfügung, Fachkräfte werden

ausgebildet, heimische

Baumarten gefördert.

Osten: Situation besser

Berlin –Trotz anhaltender

Strukturschwächen im Osten

sieht die Bundesregierung

deutliche Fortschritte beim

wirtschaftlichen Aufholprozess.

„Die Situation im Osten

ist viel besser als ihr Ruf“,

sagte der Ostbeauftragte der

Regierung, Staatssekretär

Christian Hirte.

Söder und der Bäcker

München –Bayerns Ministerpräsident

Markus Söder

wird nach eigener Aussage

am häufigsten beim Bäcker

erkannt und angesprochen.

„Mich stört es überhaupt

nicht …die meisten Menschen

kommen ja auch sehr

freundlich auf einen zu“, sagte

er der „Bunten“.

Treffen verweigert

New York –Irans Präsident

Hassan Ruhani hat ranghohe

Treffen mit der US-Regierung

von einer Aufhebung

der Sanktionen gegen

sein Land abhängig gemacht.

Solange es Strafmaßnahmen

gebe, denke er

nicht einmal daran, mit Donald

Trump zusammenzukommen,

sagte er.

Wohnungslose erfassen

Berlin –Das bundesweite

Ausmaß von Wohnungslosigkeit

soll erfasst werden. Das

Kabinett verabschiedete

einen Gesetzentwurf, durch

den das Statistische Bundesamt

damit beauftragt wird.

Erstmals soll eine entsprechende

Statistik am 31. Januar

2022 erscheinen.


*

HINTERGRUND

Neubauten sind

oft sehr teuer

Wereine Neubauwohnung

anmieten möchte, muss

dafür meist tief in die Tasche

greifen. Im vergangenen

Jahr wurden in Berlin

neu errichtete Wohnungen

im Schnitt für rund 14

Euro proQuadratmeter

(kalt) angeboten. Dasgeht

aus dem Wohnungsmarktbericht

der Investitionsbank

hervor. Sehr viel

günstiger sind Neubauwohnungen

der sechs landeseigenen

Unternehmen.

Schnäppchen-Wochen

auf dem Wohnungsmarkt

Immer mehr preiswerte Unterkünfte werden fertig. Ein Überblick,welcher Vermieter was zu bieten

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Teuer kann jeder –

die landeseigenen Wohnungsunternehmen

bieten

allerdings neue Wohnungen

zu bezahlbaren Mieten an.

Wegen der großen Nachfrage

nach dem KURIER-Bericht

von Sonntag fassen wir

noch mal zusammen, wer

welche Wohnungen anbietet.

Degewo: In der Rudower

Straße 47, 49 und 51 in Treptow-Köpenick

errichtet die

größte landeseigene Gesellschaft

41 Mietwohnungen. Der

Vermietungsstart ist im Oktober.

Die Wohnungen werden –

wie alle geförderten Wohnungen

–anInhaber eines Wohnberechtigungsscheins

vermietet.

Die Mieten reichen von

6,50 bis 8Euro je Quadratmeter.

In der Mahlower Straße 2, 2A,

2B, 4und 4A in Treptow-Köpenick

entstehen bis zum Herbst

dieses Jahres 101 geförderte

Wohnungen. Die durchschnittliche

Miete liegt bei 6,50 Euro

je Quadratmeter. Vermietungsstart

war bereits im August.

Im Bohnsdorfer Weg 127, 129,

131 sowie im Knospengrund 27,

29, 31, 33 errichtet die Degewo

in sechs Mehrfamilienhäusern

bis zum Herbst insgesamt 72

frei finanzierte Wohnungen.

Die Miete liegt im Schnitt unter

10 Euro je Quadratmeter (kalt).

Die Vermietung läuft.

An der Luisenstraße/Wendenschlossstraße

entstehen 172

Wohnungen, davon 106 in einem

zweiten Bauabschnitt, der

zurzeit fertiggestellt wird. Einstiegsmiete:

ab 6,50 Euro je

Quadratmeter.

In der Joachim-Ringelnatz-

Straße 2-14, der Hans-Fallada-

Straße 2, der Cecilienstraße

183-197 hat die Degewo 299

Wohnungen errichtet, davon

110 Sozialwohnungen, die bereits

alle vergeben sind. Von

den frei finanzierten Wohnungen,

die zu Kaltmieten von 9bis

9,99 Euro je Quadratmeter vermietet

werden, sind nur noch

wenige verfügbar.

Howoge: In der Genslerstraße

17 in Lichtenberg hat die Howoge

im Juni dieses Jahres 188

Wohnungen fertiggestellt, die

zurzeit noch vermietet werden.

46 Wohnungen davon entstanden

mit Fördermitteln und

werden für 6,50 Euro je Quadratmeter

angeboten. Die übrigen

frei finanzierten Wohnungen

kosten im Schnitt 11 Euro je

Quadratmeter.

In der Goeckestraße 32, 34 in

Lichtenberg entstehen bis Januar

nächsten Jahres 264 Wohnungen.

97 geförderte Wohnungen

werden für 6,50 Euro je

Quadratmeter vermietet, weitere

24 Wohnungen sind für 8

Euro je Quadratmeter zu

haben. Die übrigen 143 Wohnungen

kosten im Schnitt 11 Euro

je Quadratmeter.

In der Flämingstraße 70 in

Marzahn-Hellersdorf wurden

im August 167 Wohnungen fertiggestellt,

darunter 67 Sozialwohnungen,

die 6,50 Euro je

Quadratmeter kosten. Die übrigen

100 frei finanzierten Wohnungen

kosten im Schnitt unter

10 Euro je Quadratmeter.

An der Frankfurter Allee 135

in Lichtenberg errichtet die

Howoge bis Januar 2020 insgesamt

116 Wohnungen, darunter

31 geförderte Wohnungen. 23

davon werden für 6,50 Euro je

Quadratmeter angeboten. Acht

Wohnungen kosten 8Euro je

Quadratmeter. Für die frei finanzierten

Wohnungen werden

im Schnitt weniger als 10

Euro je Quadratmeter verlangt.

Stadt und Land: Im Südosten

Berlins hat die Stadt und

Land zwischen Schönefelder

Chaussee und Ortolfstraße die

Altglienicker Höfe mit 406

Wohnungen errichtet. 123 davon

wurden gefördert. Sie werden

für 6,50 Euro je Quadratmeter

vermietet. Einige wenige

Wohnungen sind noch zu

haben.

In der Fürstenwalder Allee in

Treptow-Köpenick errichtet

die Stadt und Land bis Dezember

dieses Jahres 216 Wohnungen,

69 davon sind gefördert.

Die Mieten bewegen sich zwischen

6,50 bis 11,20 Euro je

Quadratmeter.

In der Otto-Franke-Straße 70

in Adlershof entstehen 29 Wohnungen.

16 davon werden mit


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Bereits fertig: Projekt Zossener

Höfe der Wohnungsbaugesellschaft

Stadt und Land

in Marzahn-Hellersdorf.

Foto: Stadt und Land

hat,zeigt: Selbst in City-Nähe sind günstige Mieten zu kriegen. Wersich beeilt,hat echte Chancen

Mitteln des Landes gefördert

und zu Mieten von 6,50 je Quadratmeter

angeboten. Die übrigen

Wohnungen kosten bis zirka

11 Euro je Quadratmeter. Die

Wohnungen sind zwar erst im

April 2020 bezugsfertig, doch

können sich Interessenten

schon jetzt registrieren lassen.

Das gilt auch für 8Wohnungen,

die in der Otto-Franke-Straße

74 errichtet werden.

Im Forster-Karree an der

Louis-Lewin-Straße in Marzahn-Hellersdorf

werden 308

Wohnungen gebaut. Sie sollen

zum 1. Dezember fertig sein.

Die Hälfte der Wohnungen entsteht

mit Fördermitteln des

Landes und wird für 6,50 Euro

je Quadratmeter vermietet.

In der Schkeuditzer Straße in

Marzahn-Hellersdorf entstehen

165 Wohnungen. 83 Wohnungen

werden für 6,50 Euro je

Quadratmeter vermietet. Das

Projekt wird im Februar 2020

fertig, doch können sich Interessenten

bereits registrieren.

In den Zossener Höfen in

Marzahn-Hellersdorf entstanden

215 Wohnungen, davon 107

gefördert. Nur noch wenige der

Wohnungen sind frei.

Gesobau: In der Kastanienallee

21 und in der Kirchstraße 69

in Pankow errichtet die Gesobau

derzeit 57 Wohnungen.

Weitere 24 Wohnungen entstehen

im Thurbacher Steig in Reinickendorf.

Wegen des großen

Andrangs ist laut Gesobau eine

Interessentenregistrierung

hier nicht mehr möglich. Aber:

Wohnungssuchende können

sich bereits jetzt für die nächsten

Neubauprojekte registrieren,

die ab Februar 2020 zur

Verfügung stehen.

Auf dem Grundstück Kummerower

Ring 34 bis 40 in Hellersdorf

entstehen 56 neue

Mietwohnungen. 22 davon sind

gefördert. Sie werden zu Mieten

von 6,50 Euro je Quadratmeter

vermietet. Die übrigen 34

frei finanzierten Wohnungen

sind im Schnitt für unter zehn

Euro je Quadratmeter zu

haben.

In der Tangermünder Straße

in Hellersdorf errichtet die Gesobau

423 Wohnungen, darunter

186 geförderte Wohnungen.

Sie sind für 6,50 Euro je

Quadratmeter zu mieten. 150

Wohnungen sind als Seniorenwohnungenkonzipiert.

Die frei

finanzierten Wohnungen werden

im Schnitt für unter zehn

Euro je Quadratmeter offeriert.

Gewobag: In Falkenberg im

Nordosten Berlins errichtet die

Gewobag mit einem privaten

Unternehmen rund 1200 Wohnungen

in Reihenhäusern und

Mehrfamilienhäusern. 110

Wohnungen inReihenhäusern

sind bereits fertig. Sie werden

für 9,90 Euro je Quadratmeter

vermietet. Weitere 115 Wohnungen

in Mehrfamilienhäusern

sollen im vierten Quartal

hinzu kommen. Sie werden ab 1.

Januar 2020 vermietet. 90

Wohnungen davon werden gefördert

und für Mieten ab 6Euro

je Quadratmeter angeboten,

die übrigen für 9,90 Euro je

Quadratmeter.

An der Schönwalder Straße/Kunkelstraße

in Wedding

baut die Gewobag 42 Mietwohnungen.

Der Neubau soll noch

im vierten Quartal fertig werden,

die Vermietung ab 1. Februar

2020 erfolgen. Die Hälfte

der Wohnungen wird ab 6Euro

je Quadratmeter vermietet. Die

übrigen Wohnungen kosten

9,90 Euro je Quadratmeter.

An der Dolgenseestraße in

Lichtenberg lässt die Gewobag

von der OFF Immobilien-Beteiligungs

GmbH 678 Wohnungen

errichten.

Der erste Bauabschnitt mit

198 Wohnungen soll noch im

Dezember fertiggestellt werden.

95 Wohnungen davon werden

gefördert und zu Mieten ab

6Euro je Quadratmeter angeboten.

Die übrigen sind für 9,90

Euro je Quadratmeter zu

haben.

WBM: In den Pepitahöfen,

dem bereits fertiggestellten Gemeinschaftsprojekt

der Wohnungsbaugesellschaft

Mitte

(WBM) und der Degewo in

Spandau sind derzeit noch fünf

Wohnungen zu haben –zuNettokaltmieten

zwischen 9 und

10,75 Euro je Quadratmeter. In

einem weiteren Projekt der

WBM in der Friedenstraße am

Volkspark Friedrichshain hat

die Vermietung noch nicht begonnen.

Interessenten können

sich noch nicht bewerben.


BERLIN

Mordversuch

Berliner Star-Autorin

bekommt Haftbefehl

SEITE 8

*

Schicksal

Jolanta(59) gibt dem

Krebs ein Körbchen

SEITE 10

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Foto: zvg

Benjamin

Itter ist

einer der

Gründer der

Lebenskleidung

GbR.

Der Regierende Bürgermeister

Michael Müller

und die Präsidentinnen

der Handwerkskammer

und der IHK Berlin haben

zwei Berliner Unternehmen

mit dem Berliner Unternehmenspreis

geehrt:

Das Hotel Intercontinental

versorgt seit vielen Jahren

während der Vorweihnachtszeit

Gäste der Bahnhofsmission

mit warmem

Abendessen. Es unterstützt

darüber hinaus die Kinderhilfe

e.V., spendet Shampoo

an die Berliner Obdachlosenhilfe

und lädt einmal im

Monat krebskranke Kinder

dazu ein, im hoteleigenen

Pool zu baden. Der zweite

Preisträger ist die Lebenskleidung

GbR von Benjamin

Itter. Der Fair-Trade-

Stoffhändler veranstaltet

jährlich die Aktion „Lasst

uns Wärme nähen“. Lebenskleidung

stellt Kundinnen

und Kunden kostenlos

Stoffe zur Verfügung, aus

denen wärmende Pullover

und Mützen entstehen.

Diese werden an obdachlose

Menschen verteilt. Im

vergangenen Jahr kamen so

rund 1000 Pullover und

Mützen zusammen. Müller:

„Zur Sozialen Marktwirtschaft

gehört soziale Verantwortung.

Erst das Miteinander

der Menschen

macht die Gesellschaft und

unsere Stadt lebens- und

liebenswert und sozial.“

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Fotos: Imago Images/Schöning, Imago Images/Seeliger,Otto

Preise rauf!

Die Ticket-Trickserei

der BVG

Von

MIKE WILMS

Berlin – Die Tickets für die

BVG sollten billiger werden

–viel billiger. Der Regierende

Michael Müller (SPD)

verkündete den Berlinern

seinen Plan, eine 365-Euro-

Jahreskarte einzuführen.

Bus und Bahn sollten nur

noch 1Euro pro Tag kosten.

Doch jetzt sickert durch,

dass der Verkehrsverbund

Berlin-Brandenburg (VBB)

die Tickets heute verteuern

will. Wer soll das kapieren?

Die Fakten: Der Teuer-Plan

steht heute auf der Tagesordnung

des VBB-Aufsichtsrats.

Nach KURIER-Infos ist vorgesehen,

den Preis für ein AB-

Einzelticket von 2,80 Euro auf

2,90 Euro anzuheben. AB-Tageskarten

sollen künftig 8,60

Euro statt 7Euro kosten –ein

Plus von 23 Prozent. Für ein

AB-Monatsticket würden 84

Euro statt 81 Euro fällig. Keine

Preissteigerung gibt es bei

den AB-Jahresabos.

Die Tarifänderungen

könnten

schon

zum

Fahrplanwechsel im Dezember

eingeführt werden. Es wäre

die erste Preiserhöhung in

der Region seit 2017. Im Jahr

2018 wurde auf eine Tarifanpassung

verzichtet. Die im

VBB zusammengeschlossenen

Verkehrsunternehmen begründen

die Preiserhöhung

mit gestiegenen Personalkosten.

Bei der BVG waren die Gehälter

der 14 500 Beschäftigten

nach dem Tarifabschluss

im April erhöht worden. Verkehrsbetriebe

im Berlinerr

Umland befürchten die Insoleiner

venz, wenn es nicht zu

spürbaren Preisanhebung

kommt (KURIER berichtete).

Schwer verwundert ist der

Verkehrsexperte der CDU-

über den Teuer-Plan. Der

Fraktion, Oliver Friederici,

durchkreuze die Erwar-

tungen der Berliner

Bevölkerung an

die politisch

BVG-Chefin Sigrid Nikutta

kann sich auf steigende

Einnahmen nach der Preis-

Erhöhung freuen.

Der RegierendeMüllerwollte

eine 365-Euro-Jahreskarte.

Jetzt kommt wohl doch

alles anders

Verantwortlichen.

Nach dem Versprechen

des Regierenden, ein

verbilligtes 365-Euro-Jahresticket

einzuführen, seien die

jetzt bekannt gewordenen Pläne

schwer vermittelbar. Milder

urteilt der FDP-Politiker

Henner Schmidt: „Eine moderate

Erhöhung der Ticketpreise

ist verständlich, da sich die

Personalkosten des öffentlichen

Personennahverkehrs

stark erhöht haben.“ Trotzdem

müsse darauf geachtet

werden, dass ein attraktives

Preissystem erhalten bleibt.

Ein Problem sieht Schmidt

darin, dass der VBB die Erhöhung

ungleich auf Abo-Kunden

und die künftig stärker

belasteten Wenigfahrer

verteilt.

Wenn

man Menschen aus Umweltschutz-Gründen

zum Umsteigen

auf die Öffis bewegen wolle,

dürfe die Hürde zum Ausprobieren

nicht zu hoch sein.

Dass die Ticketpreise für das

Jahres-Abo im Tarifbereich

AB bei 761 Euro (monatliche

Abbuchung) und 728 Euro

(Jahresabbuchung) konstant

bleiben, dürfte einem Hintergedanken

entspringen. Für

BVG-Chefin Sigrid Nikutta ist

es von Interesse, Kunden

langfristig zu binden –

und sie zu Dauer-

Abos zu ver-

führen.


*

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

BVG-Kunden müssen am

Automaten künftig tiefer

in die Tasche greifen. Die

Ticketpreise steigen.

FRISCHEN SCHWUNG

REINBRINGEN.

Es istZeit, es sich drinnen

schön zu machen.

Der Preissprung um

1,60 Euro beim AB-Tagesticket

trifft weniger einheimische

Kunden, sondern vor allem

viele Millionen Touristen.

Der VBB wollte die durchgesickerten

Teuer-Pläne nicht

kommentieren. Der Aufsichtsrat

tage heute. Und Müller?

Der will seinen 365-Euro-Ticket-Plan

trotz

allem weiter

durchboxen.

1LITER

GRATIS **

Top-Preis

34,99 *

11 l

OBIWand- und Deckenfarbe „Arcticweiss“

Weiß matt,leicht zu verarbeiten.Sehr gutes

Streichergebnis ohne Ansätze, gutreinigungsfähig,

geringe Spritzneigung, geruchsarm. Frei von

Konservierungsmitteln.Reichweite ca.77m².

Art.-Nr.4985941 (3,19€/l)

Top-Preis

7,99 *

m 2

Feinsteinzeug„Abete“

Grigio oder beige.Abrieb 4,

rutschhemmend R9,frostsicher.

30x60cm. Art.-Nr.2101483u.a.

Top-Preis

2,99 *

m 2 ab

KlemmfilzUrsa Home –

100mm WLG035

HochwertigeDämmungaus Glaswolle.

Optimaler Wärme-, Schall- und Brandschutz.

In WLG 032oder035 in verschiedenen

Stärkenab100 mm.*** Art.-Nr.4283792 u.a.

*Unverbindliche Preisempfehlung.Nur gültiginteilnehmenden OBIMärkten sowieimOBI Online-Shop unter www.obi.de und nur solange der Vorratreicht.

Eine Auflistung Ihrer OBIMärktefindenSie unterobi.de/obipartner.Angebotgültigbis 05.10.2019.

**Gegenüberder 10-l-Standardgröße

*** Abgabe nur in ganzen Rollen

Diesist eine Anzeige Ihrer OBIPartner,erstellt und verantwortetdurch die OBIGmbH &Co. Deutschland KG,Albert-Einstein-Str.7–9, 42929 Wermelskirchen.

obi.de


8 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019 *

NACHRICHTEN

Fast 2Mio. Badegäste

Foto: dpa

Berlin –Die Freibäder sind

in diesem Sommer gut besucht

worden. Mehr als 1,86

Mio. Badegäste kamen in

die Sommerbäder der Bäder-Betriebe.

Damit blieben

die Zahlen hinter dem Vorjahresrekordwert

zurück.

2018 kamen mehr als 2Mio.

Besucher in die Freibäder.

Gegen Hitzetransporte

Berlin –Nutztiere sollen

nach dem Willen von Berlins

Senator für Justiz und

Verbraucherschutz bei Hitze

weniger lang in Tiertransporten

ausharren

müssen. Die Transportzeiten

bei mehr als 30 Grad

müssten deutlich verkürzt

werden, sagte Dirk Behrendt

(Grüne).

Hohe Studenten-Mieten

Berlin –Unterkünfte für

Studenten in Berlin werden

immer teurer. Laut einer

Analyse der Finanzberatung

MLP und des Instituts

der deutschen Wirtschaft

kostet eine Musterwohnung

mittlerweile 400 Euro,

ein Anstieg von 7,4 Prozent

gegenüber 2018.

Kinder zurückgeholt

Eberswalde –Nach Misshandlungsvorwürfen

gegen

ein deutsches Heim für

Schwererziehbare in Rumänien

sind mindestens

zwei Teenies aus Brandenburg

zurückgekehrt. Die

beiden Jugendlichen aus

dem Landkreis Barnim seien

seit mehreren Wochen

wieder in Deutschland, so

ein Landkreis-Sprecher.

ARCHE NOAH

Flitzi ... stammt ursprünglich

von einem Bauernhof.

Er ist ein liebes, aber noch

etwas ängstliches Katerchen

und wünscht sich ein

geduldiges Zuhause mit

Freigang und gern auch mit

weiteren Samtpfoten.

Vermittlungs-Nr. 19/2774

Aufkleber der

Spurensicherung

in dem völlig

blutverschmierten

Hausflur in Schöneberg.

StachdieStar-Autorinzu,weil

sieeinKindschützenwollte?

Richter erlässt Haftbefehl gegen Mariam N. (73) –wegen versuchten Mordes

VonP.DEBIONNE und

E. RICHARD

Berlin – Im Fall der Star-

Autorin und Trägerin des

Bundesverdienstkreuzes,

Mariam N., die ihren

Schwiegersohn lebensgefährlich

verletzt haben soll

(KURIER berichtete), hat

ein Richter Haftbefehl gegen

die 73-Jährige erlassen.

Doch die Ermittlungen

stehen erst am Anfang:

Denn nach Informationen

aus Polizeikreisen soll ein

möglicher Kindesmissbrauch

Auslöser der Bluttat

gewesen sein.

Der Haftbefehl lautet nach

Angaben der Staatsanwaltschaft

auf „versuchten Mord

aus niederen Beweggründen“,

wie ein Sprecher auf

Anfrage sagte. Nun sitzt die

73-Jährige hinter Gittern. Sie

soll laut Staatsanwaltschaft

am vergangenen Montag in

ihrer Wohnung in der Elßholzstraße

in Schöneberg einen

44-Jährigen „mit einem

Messer angegriffen und mit

mehreren Stichen lebensgefährlich

verletzt“ haben. Der

Schwerverletzte hatte sich

noch in den Hausflur schleppen

können, woraufhin

Nachbarn die Polizei verständigt

hatten. Ein Bekannter

der Frau zeigte sich am

nächsten Tag gegenüber dem

KURIER völlig fassungslos.

So sei die Frau eine „besonnene,

ausgeglichene und

stets freundliche“ Person.

Tatsächlich hatte sich Mariam

N. in den vergangenen

Fotos: Jürgen Meyer, Oberst

Mariam N. sitzt wegen versuchten

Mordes in Untersuchungshaft.

Jahrzehnten unermüdlich

für die Rechte und die wirtschaftliche

Eigenständigkeit

unterdrückter Frauen in ihrer

Heimat Afghanistan eingesetzt.

Auch den Bau von

Schulen in dem von mehreren

Kriegen völlig zerstörten

Land unterstützte N. seit vielen

Jahren.

Zudem ist sie Mitgründerin

des Vereins BIG e.V., der seit

1994 Frauen hilft, die Opfer

häuslicher Gewalt wurden.

Dafür erhielt die jetzt 73-

Jährige bereits 2016 das Bundesverdienstkreuz.

Jetzt also sitzt Mariam N.

hinter Gittern –möglicherweise

aber nur deshalb, weil

sie ein Kind schützen wollte.

Wie der KURIER erfuhr, soll

die Frau ihren Schwiegersohn

kurz vor der Tat beschuldigt

haben, er würde

sein eigenes Kind missbrauchen.

Das soll der Geschädigte

in einer ersten Vernehmung

gegenüber den Ermittlern

gesagt haben. Im weiteren

Verlauf des Streits habe

die 73-Jährige schließlich

zum Messer gegriffen. Und

dann immer wieder zugestochen.

Ob der Missbrauch tatsächlich

stattgefunden hat oder

nicht, ist bislang unklar. Das

müssen nun die weiteren Ermittlungen

zeigen, hieß es.

Bande filzteBriefeund stahl Geld und Gutscheine

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Berlin/Schönefeld – Zivilfahnder

haben in Berlin vier

Verdächtige festgenommen,

denen vorgeworfen wird, als

Bande tausende Briefe gestohlen

zu haben. Die Berliner sollen

in den Postsendungen nach

Geld, Gutscheinen und Bankkarten

gesucht haben. „Derzeit

wird von einem Schaden von

mehreren zehntausend Euro

ausgegangen“, so der Brandenburger

Polizeisprecher Mario

Heinemann. Der Festnahme

gingen Ermittlungen der Landeskriminalämter

von Brandenburg

und Berlin voraus.

Drei Männer wurden von Zivilfahndern

auf frischer Tat festgenommen.

Die Polizei konnte

auch den Fahrer während seiner

Auslieferungstour fassen.

Die Täter sind 18 bis 57 Jahre

alt. Die Masche der Bande war,

dass ein Beschuldigter als

Transportfahrer für die Post arbeitete

und es den anderen ermöglichte,

in das Postverteilerzentrum

in Schönefeld (Dahme-Spreewald)

zu gelangten.

Oder er ließ sie in den Laderaum

seines Post-Lasters. Die

Polizei durchsuchte Wohnungen

in Neukölln, Köpenick und

Lichtenberg. „Das Diebesgut,

mehrere Säcke mit tausenden

geöffneten Briefen, und ein

hochwertiger Porsche als Tatmittel

wurden sichergestellt“,

so Heinemann. (bla.)


BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

BuchhändlerHugendubel

rettet sich in die Zukunft

Angeschlagene Kette eröffnet neue Filiale im Europa-Center

Foto: Hugendubel/PR

BERLIN 9

Sieht eigentlich

aus wie immer,

soll aber der

„Buchshop der

Zukunft“ sein:

Hugendubel im

Europa-Center

Von

ELMAR SCHÜTZE

Berlin – Macht irgendwo irgendein

Buchladen auf,

muss das keine große Sache

sein. Eröffnet aber Hugendubel

eine neue Filiale

und nennt sie „Buchshop

der Zukunft“, lässt das aufhorchen.

Ab heute ist das

Geschäft im Europa-Center

geöffnet. Der angeschlagene

Konzern sucht

damit offenbar einen Weg

aus seiner Krise.

Auf 1100 Quadratmetern

folgt Hugendubel einem

Konzept, das schon in der

Konzernheimat München

ausprobiert wurde. Voriges

Jahr wurde dort eine Filiale

eröffnet, die jetzt als Vorbild

für Berlin dient.

Vieles sieht anders aus als

in herkömmlichen Filialen

großer Ketten. So wurde die

langbewährte Wareneinteilung

wie „Romane A-Z“ abgeschafft,

ebenso die herkömmliche

Trennung zwischen

Belletristik oder Sachbuch.

Stattdessen gibt es sogenannte

Themenwelten.

Vor allem aber sagt Maximilian

Hugendubel, Geschäftsführender

Gesellschafter

in fünfter Generation,

dass man nun „viel mehr

Themen inszeniere“ und damit

vielen „den Zugang zum

Buch“ erleichterte. Die Buchhändler

verstünden sich „als

Gastgeber und als Kuratoren

der Inhalte“ und würden zu

„Lesensberatern“.

Dazu muss man wissen,

dass Hugendubel noch vor

wenigen Jahren kurz vor

dem Aus stand. Seit Anfang

der 2000er-Jahre mischt

Amazon weltweit den Buchmarkt

auf. Hierzulande litten

vor allem Filialisten.

Wie immer sich der

„Buchshop der Zukunft“ entwickelt,

an den Problemen

der Ketten wird er nach Ansicht

von Detlef Bluhm, dem

Berliner Geschäftsführer des

Börsenvereins des deutschen

Buchhandels, sobald nichts

ändern. Während viele kleinere

und mittlere Läden eine

Nische gefunden hätten –inhaltliche

Spezialisierung, familiäre

Atmosphäre, kompetenter

Service – seien die

Großen noch auf der Suche.

Ob ein Sortiment aus Tassen,

Puppen, Kartenspielen und

Büchern bei der Suche helfe,

wisse er nicht, sagt Bluhm.

iPHONE 11 PROIMBESTENNETZ

EINZIGARTIGZUSAMMEN

NEU: Jetztdas iPhone 11 Promit Drei-Kamera-System

im Tarif MagentaMobil M ab 1€* sichern –bei Abgabe

eines gebrauchten Smartphones.

In Ihrem Telekom Shop und unter www.telekom.de

AB1€

ANSTATT

299,95€ *

*Bei Abschluss einesMobilfunk-Vertragsoderbei VertragsverlängerungimTarif MagentaMobil Mmit Premium-Smartphone undnur beigleichzeitigem Verkaufeines teilnahmeberechtigten

Altgerätsandie Teqcycle SolutionsGmbHerhaltenKundendas Apple iPhone 11 Pro64GBab1€.Mindestalter18Jahre.Der Ankaufswert variiertjenach Zustand,

Alterund Konfigurationdes Altgeräts. DerPreis von 1€für dasiPhone 11 Progiltz.B.bei Abgabe einesiPhone 8Plus64GB(Zustand: sehr gut).Der Ankaufswert desAltgeräts

wird in Form eines im Telekom Shop einlösbaren Gutscheins oder per Banküberweisung ausgezahlt. Bei Verkauf des Altgeräts über www.telekom.de wird der Ankaufswert

nach erfolgreicher Prüfung durch die Teqcycle Solutions GmbH per Banküberweisung ausgezahlt. Die Aktion ist befristet bis zum 05.10.2019. Monatlicher Grundpreis imTarif

MagentaMobil Mmit Premium-Smartphone 79,95€.Bereitstellungspreis39,95 €. Mindestlaufzeit 24 Monate.ImmonatlichenGrundpreissindeineTelefon- undeineSMS-Flatrate

in alle dt. Netze enthalten. Ab einem Datenvolumen von 12 GB wird die Bandbreite imjeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload) beschränkt.

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

JolantaWolff(59)

erkrankte 2015 an

Brustkrebs, kämpfte

gegen die Krankheit –

und stellt heute als

Model Bademode und

Unterwäsche für

betroffene Frauen vor.

Jolanta(59) gibt dem

Krebs ein Körbchen

Die Berlinerin erkrankte2015 an einem Brusttumor.Heute führtsie als Model spezielle Wäsche für Patientinnen vor

Von

FLORIAN THALMANN

Lichtenberg – Modenschauen

gibt es in Berlin ständig –

aber die Models, die heute

über den Laufsteg des Sana-

Klinikums laufen, laufen für

das Leben! Am Abend stellen

Brustkrebs-Patienten Mode

für Menschen vor, die unter

der tückischen Krankheit leiden.

Eine von ihnen ist Jolanta

Wolff –die 59-Jährige hat

nach ihrer Therapie mit der

Model-Arbeit eine völlig

neue Perspektive entdeckt.

Bereits im Jahr 2015 wurde bei

der 59-Jährigen ein Mammakarzinom

diagnostiziert, ein

Tumor in der Brust, 2,7 Zentimeter

groß. „Im ersten Moment

war es ein Schock“, erzählt

sie dem KURIER. „Ich habe

geweint wie ein Kind –aber

mein Mann hat mir Kraft gegeben.

Er sagte: Wir schaffen das,

alles wird gut.“ Bei einer Operation

wurde der Tumor entfernt,

eine Chemotherapie lehnte

Wolff ab. „Ich wollte für mich

einen Weg finden. Krebs bildet

sich nur, wenn der Körper

nicht gesund ist, deshalb stellte

Bei der Modenschau, die um 18.30 im Sana-Klinikum beginnt,sind auch die

Models Micaela Schäfer,Sarah Knappik und Sänger Nevio PassarozuGast.

ich mein Leben um.“ Sie begann

eine Fasten-Kur, nahm 14 Kilo

ab. „Ich fühlte mich danach

besser. Mein Blutdruck war

niedriger, die Blutwerte besser,

die Schlafstörungen waren

weg.“ 2018 kehrte der Krebs zurück,

dieses Mal aber kleiner.

„Da wurde ich wieder operiert

–seitdem kam die Krankheit

zum Glück nicht wieder.“

Während der Behandlung sah

sie eine Modenschau, auf dem

Laufsteg andere Krebs-Patientinnen.

„Das fand ich so spannend,

dass ich bei der Firma anfragte,

ob sie noch Models brauchen“,

sagt sie. Heute ist die

frühere Rettungsassistentin,

die seit zehn Jahren in Berlin

lebt, seit anderthalb Jahren in

dem Bereich tätig, arbeitet außerdem

als Beraterin in einem

Dessousgeschäft. „Dass ich mal

Model werde, hätte ich nie gedacht,

obwohl ich in meiner

Studienzeit nebenher geschauspielert

habe. Als ich das erste

Mal auf den Laufsteg ging, war

ich sehr nervös, habe etwas geschwitzt,

aber alles wurde gut.“

Gemeinsam mit fünf anderen

Fotos: Sabine Gudath, Bernd Friedel, zVg/Sana Klinikum Lichtenberg

Dr.JuttaKrocker ist Chefärztin des

Brustzentrums am Sana-Klinikum.

Patientinnen stellt sie im Sana-

Klinikum heute Bademode und

Unterwäsche für Erkrankte

vor. „Frauen, die an Brustkrebs

leiden, brauchen spezielle Wäsche

– vor allem, wenn eine

Brust amputiert werden muss“,

sagt sie. „Aber nur weil es einen

medizinischen Hintergrund

hat, heißt das nicht, dass wir

nicht auch schön aussehen wollen.

Wir sind Frauen!“

Das sagt auch Dr. Jutta Krocker,

Chefärztin des Sana-Brustzentrums.

„Eleganz und Schönheit

trotz eines körperlichen

Handicaps müssen kein Widerspruch

sein. Auch wenn die Diagnose

für die betroffenen Frauen

eine traumatische Erfahrung

ist, oft begleitetvon Todesängsten,

Zweifeln, Sorgenund sogar

Scham, so geht das Leben doch

weiter.“ Patientinnen sollen

nicht das Gefühl haben, nur medizinische

Mode tragen zu müssen.

„Den eigenen Körper neu

anzunehmen und zu lieben, so

wie er jetzt ist, ist ein wichtiger,

oft nicht leichter Schritt.“ Veranstaltungen

wie diese seien

auch wichtig für den Umgang

mit der Krankheit, bestimmt

durch Verdrängung und Angst.

„Früherkennungsprogramme

werden ignoriert, dabei macht

Früherkennung gerade bei

Brustkrebs die Heilung um vieles

wahrscheinlicher.“InAnbetracht

der Tatsache, dass jede

siebte Frau im Laufe des Lebens

an Brustkrebs erkrankt, könne

man nicht oft genug für das Thema

sensibilisieren.

Für Wolff ist die Model-Arbeit

eine neue Perspektive, die

ihr Leben verändert hat. Sie ist

stolz, über den Laufsteg schreiten

zu können. „Nach der Erkrankung

muss man überlegen,

wie man weiterleben kann. Ich

habe meinen Weg gefunden.“


Alle Angebote gültig bis Samstag, 28.09.2019

Niederlande/Marokko

EDEKA

Mini Pflaumentomaten

„Snackster“

100g =0,40

250g Becher

oder

Niederlande

EDEKA

Minirispentomaten

Kl.I

1kg =2,50

400g Schale

Schweinefilet lang

das zarteste Stück vom Schwein, ideal auch für Medaillons

1kg

Edelsalami mit Rum

die Dauerwurstspezialität

mit Rum verfeinert,

außergwöhnlich im

Geschmack

100g

REINHEITS-

GEBOT

1| 29

Kassler Lachsbraten

vom Schwein, goldgelb

geräuchert

1kg

4| 44

Ehrmann Almighurt

3,8% Fett, versch. Sorten

100g =0,21/0,19

140/150g

Becher

Südafrika

EDEKA Selection

Clemengold

Mandarinen

„Nadorcott“

Kl. I, 1kg =2,65

750g Netz

1| 99

Elbländer

dtsch. Schnittkäse, versch. Sorten,

45% Fett i. Tr.

100g

Italien/Griechenland

Tafeltrauben hell

kernlos, Kl. I

1kg =1,78

500g Schale

0| 89

Grünländer

dtsch. Schnittkäse, in Würfeln oder

Scheiben, versch. Sorten und

Fettstufen

100g =1,08/0,86

120/150g

Packung

0| 69 1| 29

Karwendel Exquisa oder Miree

Original Wagner

Frischkäsezubereitung oder

Körniger Frischkäse, versch. Sorten

und Fettstufen, 100g =0,63/0,40

125/200g

Packung/

0| 29 Becher

0| 79 1| 88

Maggi

5Minuten

Terrine

versch. Sorten

Becher

Red Bull

Energy-Drink Soundclash

taurin- und koffeinhaltig,

+1,50 Pfand

1l =3,66

6x250ml

DPG-Dose

Nuss- oder

Kakaoklasse

Schokolade,

versch. Sorten

100g Tafel

*ausgenommen

Bunte Vielfalt

0| 69 Ritter Sport*

versch. Sorten, +3,10 Pfand, 1l =0,95

20x0,5l Flasche

5| 49 Warsteiner Pilsener

Big Pizza oder Die Backfrische

versch. Sorten, z.B.: Big City Pizza London

420g, Die Backfrische Salami 320g

1kg =5,88/4,48

Packung

Filterkaffee

gemahlener

Röstkaffee,

versch. Sorten

1kg =5,98

500g Packung

Melitta

0| 99 2| 99

9| 49

1| 00

DieseArtikel sindinden mit dieser WerbunggekennzeichnetenMärkten erhältlich.AlleAngebote gültig bis Samstag 28.09.2019,KW39. Wirhaben uns fürdiesen Zeitraum

ausreichend bevorratet.BitteentschuldigenSie wenn dieArtikelauf Grund dergroßenNachfrage dennoch im Einzelfallausverkauft sein sollten. AbgabeinhäuslichenMengen.

FürDruckfehler übernehmen wir keine Haftung. EDEKAMarkt Minden-HannoverGmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden.AlleweiterenInformationen derFirma und Anschrift

Ihres EDEKA-MarktesfindenSie unterwww.edeka.de/marktsuche oder unterder Telefonnummer08007242855 (kostenfrei ausdem dt.Fest- undMobilfunknetz).

Jim Beam

Bourbon

Whiskey, Honey,

Apple oder red

STAG by

Jim Beam

1l =14,27

0,7l Flasche

JETZT

NUR

Mit 20Treuepunkten

6| 99

4,999 EURO! **

grAtis

saMmelhEft

iM markT

Bahlsen Comtess

saftiger Rührkuchen, versch. Sorten

1kg =2,86

350g Stück

1| 00

Frankreich

Brut Dargent

Sekt, versch. Sorten

1l =6,65

0,75l Flasche

9| 99 4| 99

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

Mehr Infos auf:

fb.com/edeka, edeka.de oder

www.facebook.com/EDEKA.Berlin

=tiefgefroren


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019*

Judenhass

mitten in Berlin ...und die Polizei

Szene aus einem Video

der Hass-Rapper: Ein

„Jude“ leitet den US-

Präsidenten an.

Am Brandenburger Torversammelten sich Hunderte Palästinenser zur einer Demo gegen Israel. Der Auftritt

Berlin – Wieder Hass gegen Juden

und Israelvor dem symbolträchtigen

Brandenburger Tor!

Gestern Abend sollten bei einer

Palästinener-Kundgebung zwei

Hass-Rapper auftreten. Doch

der Senat machte ihnen einen

Strich durch die Rechnung.

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Rund500 Palästinenser demonstrierten

gestern Abend auf dem Pariser

Platz gegen Israel. Laut Polizei

gab es keine besonderen Vorkommnisse.

Die „Kundgebung

zur Palästina-Frage“ wurde bei

der Polizei am 18. September angemeldet.

Dortsollten die palästinensischen

Sänger Shadi Al-Bouriniund

Shadi Al-Najjar auftreten

–bekannt für ihre Hasstiradengegen

Judenund Israel.

Der Aufrufauf arabischsprachigenWebseitenrichtetesichvorallem

an die in Berlin lebenden Palästinenser.

SchonamMontag wa-

Glänzende

Perspektive

ren die Rapper in Berlin und

wurden wärmstensvon der Leiterin

der Palästinensischen Mission

empfangen.

Erst als jüdische Organisationen

und Medien wie derBerliner

KURIER ab Dienstagabend darauf

aufmerksam machten, als

der Grünen-Politiker Volker

Beck die Innenverwaltung über

das Thema der Kundgebung informierte,

gab es bei Polizei und

Verwaltung Krisensitzungen.

Nun wurde geprüft, was gegen

den Auftritt der Sänger unternommen

werden könnte.

Die Kundgebung selbst konnte

nicht verboten werden. Allerdings

verhängte diePolizei strenge

Auflagen wie etwa dasVerbot,

Gewalt zuverherrlichen. Gegen

17.30 Uhr kam das Verbot der politischen

Betätigungfür dieSänger.

Sie bedienten in ihren Liedernund

Videos klassischeantisemitische

Vorurteile und verwendeten

eine nicht

hinnehmbaren Vernichtungsrhetorik,

begründete die Innenverwaltung.

Also mussten die Rapper wieder

unverrichteter Dinge vom

Veranstaltungsortabziehen. Beide

stehen für dieVerherrlichung

von Terrorund die Auslöschung

Israels. In ihren Produktionen

bedienen sie sichantisemitischer

Bildsprache. So gibt es etwa in einem

Video ausdem vergangenen

Jahr eine von Laiendarstellern

gespielte Sequenz, wie ein „Jude“

mit Schläfenlocken US-Präsident

Donald Trump beim Unterzeichnen

eines Papiers die

Hand führt –das antisemitische

Klischeeder jüdischen Allmacht.

In anderen Liedern fordern die

Sänger Messerangriffe aufIsraelis

oder Raketenangriffe auf Tel

Aviv: „Bombardiertsie und treibt

sie raus.“ Beim polizeilichen

Staatsschutz lagen diese Informationen

zunächst nicht vor.

Dass die Polizei die Kundgebung

verschlafen hat, weist Behördensprecher

Thilo Cablitz

zurück.Die Kundgebungsei sehr

spät angemeldet worden. „Häufig

stehen in Anmeldungen keine

Detailszu Personen,diezumBeispiel

Redebeiträge haben. So etwas

wirddann erst in Veranstaltergesprächen

geklärt. Erst

wenn alle Details geklärt sind,

Lesen Sie am 28.09.2019 in Ihrer Zeitung:

Sonderthema – Kaufen oder mieten /Tag der Küche

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 05.10.2019:

Umweltgerecht –Nachhaltiges Bauen und Wohnen

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Michael Groppel

030 2327-6594

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261

Rund 500 Palästinenser

demonstrierten auf dem

Pariser Platz.


*

BERLIN 13

Verurteilt:DerRäuber,

dereiskaltbadenging

muss zugucken

Shadi

zweier berüchtigte Rapper wurde aber verboten

können wir tiefer indie Bewertung

einsteigen.“

Weildie Rapper nicht auftreten

durften, wurde die Menge mit

Musik vom Band aufgeheizt. Besonders

erschreckend: Eswaren

viele kleine Kinder dabei. „Das ist

Erziehung zum Hass“, sagt Levi

Salomonvom Jüdischen Forum.

Gegen die Kundgebung protestiertenPolitiker

und jüdische Organisationen,darunter

der israelische

Botschafter in Deutschland,

Jeremy Issacharoff, der

Al-Bourini

und Shadi Al-Najjarsind

bekannt

für ihreHasstiraden

gegen Juden

und gegen Israel.

CDU-Fraktionsvorsitzende Burkard

Dregger und das American

Jewish Committee.

Die Visa für die beiden Rapper

hatte übrigensdasdeutscheKonsulat

in Ramallah (Westjordanland)

ausgestellt. KOP

Fotos: BKU,AFP/Tobias Schwarz

Eine Polizistin fischte den Gauner aus dem Kanal

Moabit – Als Räuber ging er

baden, schrie um Hilfe und

wurde von einer Polizistin

(40) aus dem Landwehrkanal

gefischt. Vor Gericht saß

Nichtschwimmer

Besmir H. (22) wie ein

begossener Pudel.

Er hatte einer Passantin

die Handtasche entrissen.

Besmir H.: „War

eine spontane Idee

nach einem Kneipenbesuch.“

Der Plan:

Zack und weg. Der

schmächtige Albaner:

„Doch die Frau hielt

die Tasche so fest.“

Die Nacht zum 4. August. Erzieherin

Gisela B. (45) war auf

dem Heimweg. In der Obentrautstraße

(Kreuzberg) der

Angriff: „Er lief an mir vorbei

und zog an der Tasche.“ Sie ließ

erst nicht los. Die Frau: „Bis er

mir ins Gesicht schlug.“

Student Eric K. (23) bekam

den fiesen Raub mit, nahm die

Verfolgung auf. Besmir H. wollte

sich hinter einem Gebüsch

verstecken, hüpfte über ein Geländer.

Platsch! Mit Wasser

hatte der Nichtschwimmer

nicht gerechnet. Er schrie,

fuchtelte mit den Armen

–hatte Glück: Die

Polizei war schnell

vor Ort.

Hauptkommissarin

G. zögerte nicht lange.

Ein Kollege: „Wir banden

ihr das Wurfseil

um den Bauch.“ Sie

seilte sich ab. Mehrere

Besmir H. gestern Meter tief ins Wasser.

vorGericht. H. war dem Ertrinken

nahe. Die couragierte

Beamtin hielt den hilflosen

Mann über Wasser, bis die Feuerwehr

eintraf.

Mit nur 33 Grad Körpertemperatur

kam H. in eine Klinik,

wurde in Stufen „aufgetaut“.

Dann ging es ab in die U-Haft,

wo er sieben Wochen schmorte.

Nun hatte er Glück: Weil er

ohne Vorstrafen ist und um

Verzeihung bat, erhielt H. ein

Jahr Haft auf Bewährung. KE.


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Gesichtsyoga Kann ein Om

die bösen Falten vertreiben?

Wirstählen den Körper,doch überlassen das

Gesicht der Schwerkraft.InKöpenick trainiert

Annett Hausmann (55)für einen glatten Teint

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin – Wenn ihre Kunden

fragen, ob all die Cremes und

Tinkturen wirklich etwas dagegen

ausrichten können,

dass Schwerkraft und Alter

an der Gesichtshaut zerren,

ist die Kosmetikerin Annett

Hausmann aus Köpenick ehrlich.

„Hängebäckchen und

Krähenfüße wegcremen

funktioniert nicht“, weiß sie.

Die 55-Jährige hat einen an-

deren Vorschlag.

Anstatt mit harten Bandagen

aufzuwarten und mit Botox

und Hyaloronspritzen die Ge-

sichter ihrer Kunden glatt zu

bügeln, setzt die 55-Jährige auf

eine fernöstliche Methode: Ge-

sichtsyoga.

Über zwanzig mimische Mus-

dass wir lachen, blinzeln, zwin-

kern, runzeln, lächeln, schmol-

len und schmunzeln können.

Muskeln, die, wenn sie regel-

mäßig trainiert werden, dem

Gesicht wieder Kontur und ei-

keln sorgen im Gesicht dafür,

ne jugendliche Ausstrahlung

verleihen.

Annett Hausmann ist selbst

die beste Werbung für ihre Ge-

sichtsyoga-Kurse. Seit dreiein-

halb Jahren praktiziert sie sel-

Jahr bietet sie Workshops in

ber Gesichtsyoga, seit einem

Köpenick an.

„Viele Menschen treiben re-

gelmäßig Sport, für die gute

Figur, weil es gesund ist, oder

wichtig als Ausgleich zum

Alltag und weil es Spaß

macht. Der Körper ist fit, von

den Füßen bis zum Hals …

und das Gesicht, das schaut

neidisch nach unten“, erklärt

die 55-Jährige. Das will

sie ändern. In kleiner Runde

wird daran gearbeitet, mit

gezielten Griffen und Grimassen

dem Antlitz eine

straffere Anmutung zu geben.

„Augen zu, Mund zu, entspannen“,

heißt es zu Beginn.

Dann reißen die Gesichts-Yo-

gis die Augen weit auf und

strecken die Zunge heraus.

Der „Löwe“ ist eine Übung

zum Aufwärmen.

Gut gegen das gefürchtete

Doppelkinn: die Zunge an den

Gaumen drücken, dabei die

den Unterkiefer samt unterer

Zahnreihe weit nach vorne

schieben. Kopf in den Nacken

legen. Man sieht aus wie ein

hustendes Alpaka, doch die

Verrenkung ist hochwirksam.

Eine Übung für die Augen:

„Fokussieren Sie einen Stift,

dann daran vorbei in die weite

Ferne schauen, abwechseln.“

Das macht große Augen und

verhindert Trockenheit.

Die Kuss-Übung schließlich

sagt Oberlippenfältchen den

Kampf an: Mit zwei Fingern die

Oberlippe auseinanderziehen.

Gegen den Widerstand versu-

chen, einen Kussmund zu machen.

Der nächste Kurs

(90 Euro / 4 Stunden)

findet am

19. Oktober 10

Uhr in Köpenick

statt.

www.zeitfuermich.

info

Fotos: camcop media /Andreas Klug

Annett Hausmann kam

auf Gesichtsyoga, weil sie

einen natürlichen Weg

suchte, jung auszusehen.

DAS VIDEO

www.berliner-kurier.de

So geht es dem gefürchteten

Doppelkinn an den Kragen.

Fest gegen den

Stift drücken. Der

Mund hält dagegen.

Wertäglich zehn

Minuten Gesichtsyoga

praktiziert, hat gute

Chancen, sein Gesicht

in Form zu halten.

Für strahlende Augen: den Stift fokussieren,

dann in die Ferne sehen.

Der Schnurrbart: Stift festhalten,

das aktiviertdie Mundmuskeln.


BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

BERLIN 15

Polizisten führen einen

Tatverdächtigen ab,

der Mitglied einer

Diebesbande sein soll.

Hierfährt

ein Porsche-

Gangster ein

Er soll Mitglied einer Diebesbande

sein –esgab stadtweite Razzien

VonP.DEBIONNE

und E. RICHARD

Berlin – Die Berliner Polizei

hat in der Nacht zu Mittwoch

bei einem spektakulären

Einsatz in Oberschöneweide

einen Autodieb festgenommen.

Zudem beschlagnahmten

die

Einsatzkräfte einen hochwertigen

Porsche Panamera.

Hintergrund sind Ermittlungen

gegen eine Berliner

Diebesbande.

Gegen Mitternacht stürmten

die Fahnder die Drei-Zimmer-

Wohnung des Tatverdächtigen

in der Tabbertstraße, nach

Angaben eines Augenzeugen

wurde dabei auch eine schwere

Metallramme eingesetzt.

Wenig später führten Polizeibeamte

den Mann unter

Führung des Landeskriminalamtes

in Handschellen ab. In

der Tiefgarage des Mehrfamilienhauses

beschlagnahmten

die Einsatzkräfte zudem einen

hochwertigen Porsche Panamera

4S. Das Fahrzeug sei

Beute einer Diebestour, mittlerweile

aber auf den Festgenommenen

angemeldet.

Aus Polizeikreisen hieß es

am Mittwoch, dass es in Zusammenhang

mit der Festnahme

stadtweit weitere polizeiliche

Maßnahmen wie Wohnungsdurchsuchungen

gegeben

habe, bei denen es unter

anderem um die Sicherung

von Beweismitteln gegangen

sei. Ob es weitere Festnahmen

gab, war zunächst nicht bekannt.

Hintergrund sei ein seit

mehreren Monaten laufendes

Ermittlungsverfahren wegen

Fotos: Pudwell

des Verdachts des bandenmäßigen

Diebstahls, bei dem es

unter anderen auch um entwendete

Luxusfahrzeuge gehen

soll.

Obwohl moderne Autos immer

besser gegen Diebstahl

geschützt sind, sei „mit einer

Entspannung im Bereich der

Kfz-Kriminalität nicht zu

rechnen“, heißt es beim Bundeskriminalamt.

Grund dafür

seien „die technischen Fähigkeiten

der Täterseite zur

Überwindung von Kfz-Sicherungseinrichtungen

sowie die

guten Absatzmöglichkeiten

für entwendete Fahrzeuge

und Fahrzeugteile“. Berlin sei

dabei nach wie vor ein „Brennpunkt“,

so eine Einschätzung

der BKA-Ermittler im Lagebild

für das Jahr 2018.

Die Tätergruppen kämen in

der Regel nicht aus Deutschland.

So hätten sich 2018 bei 43

Verfahren im Bereich der Organisierten

Kriminalität mit

Bezug zu Kfz-Diebstahl zwölf

dieser Verfahren gegen polnische,

neun weitere gegen litauische

Banden gerichtet.

Der Porsche des Mannes soll

zuvor gestohlen worden sein.

Einsatzkräfte

an der

Wohnungstür

des Festgenommenen

in

der Nacht zu

Mittwoch.

Echt wichtig: Geänderter

Anzeigenschlusstermin

zum 3. Oktober 2019

Am 03.10.2019 erscheint kein Berliner Kurier

Ein mit einer

Sturmhaube

maskierter

Polizist trägt

nach dem

Einsatz eine

schwere

Ramme aus

Metall.

Jetzt

Anzeigen

buchen!

Erscheinungstag: Freitag, 04.10.2019

Anzeigenschluss: Mittwoch, 02.10.2019 red. Anzeigen und alle weiteren Rubriken 10.00 Uhr

Erscheinungstag: WE-Kombi, Sa./So., 05./06.10.2019

Anzeigenschluss: Mittwoch, 02.10.2019 Reisemarkt,12.00 Uhr

Immobilien, 15.00 Uhr

www.berliner-kurier.de

Telefon: 030 -232750

Fax: 030 -2327-6697

E-Mail: Berlin.Anzeigen@dumont.de

Der vonhier


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Dienstposse um Altersbezüge beendet

Polizeihündin Clara

bekommt jetzt

doch ihreRente

Einst jagte sie Ganoven, dann musste sie ihrem Geld hinterherlaufen

Von

SUSANNE DÜBBER

Pankow – Zur Feier des Sieges

gab es für die belgische

Schäferhündin Clara einen

Markknochen. Schließlich

bekommt die ehemalige

Polizei-Diensthündin nun

doch ihre Rente. Die 118,66

Euro im Monat verweigerte

die Polizei Berlin seit

über einem Jahr, da das

Tier nach dem Renteneintritt

nicht mehr bei der Polizistin,

sondern bei einer

neuen Besitzerin lebte.

„Eine erfreuliche und weise

Entscheidung“, lobt Hundebesitzerin

Carola Immig (63)

aus Pankow. Der Grund für

die bisherige Ablehnung: Die

Polizistin, bei der Clara lebte,

als sie noch dienstfähig war,

hatte keine Zeit mehr für das

chronisch kranke Tier. Sie

müsse sich noch um ihren

neuen Diensthund und die

Familie kümmern, sei zudem

im Schichtdienst tätig.

Die siebenjährige Clara bekommt

epileptische Anfälle,

weshalb sie intensive medizinische

Betreuung und viel

Ruhe braucht. Ihren polizeilichen

Aufgaben wie nach

Drogen, Tätern oder Vermissten

fahnden, kann sie

nicht mehr nachgehen. Also

zog Clara zu Carola Immig.

Der Innenausschuss des

Abgeordnetenhauses beschloss

jetzt einstimmig, dass

auch Folge-Besitzer die Rente

fürs Tier bekommen. Marcel

Luthe (FDP) erklärt: „Die

Diensthunde der Polizei leisten

täglich treu ihren Dienst

für die Sicherheit unserer

Stadt, deshalb ist es ein Gebot

des Anstands, Hunden wie

Clara auch bei Krankheit und

Alter ein liebevolles Leben zu

ermöglichen. “

Warum Marcel Luthe die

Diensthunde für so besonders

wichtig in Berlin hält:

„Die unterschiedlichsten

Rassen –vom Pudel bis Rottweiler

–sind bei der Berliner

Polizei im Einsatz und bei

vielen Einsätzen nicht wegzudenken.

Wir müssen den

Einsatz der Diensthunde

auch im Streifendienst stärken

und können damit

schnell und wirkungsvoll die

Polizeipräsenz auf Berlins

Straßen sichtbar erhöhen.“

Carola

Immig herzt

ihreHündin:

zwei, die

zusammenhalten!

Claramit

gespitzten

Öhrchen,

aufmerksamem

Blick:

Diensthund

bleibt

Diensthund


auch als

Rentnerin.

Foto:

Werk weg, Jobs weg, aber der Bund prüft immer noch

Berliner Hightech-Fabrik an US-Firma verkauft,

Maschinen nach Thailand verschifft –und jetzt?

Berlin –Die Maschinen sind in

Thailand, die 400 Mitarbeiter

freigestellt, und am Montag ist

das Infinera-Werk in Siemensstadt

Geschichte. Im Wirtschaftsausschuss

des Bundestags

gab es jetzt Kritik der Linken

und der Großen Koalition,

dass das Bundeswirtschaftsministerium

Verkauf und Schließung

des Herstellers von Datennetzwerk-Komponenten

nicht verhindern konnte.

Das US-Unternehmen Coriant

hatte das einstige Siemenswerk,

das auch die Bundeswehr

Foto: Bernd Friedel

belieferte, vor knapp einem

Jahr mitsamt 1600 Patenten an

die US-Firma Infinera verkauft.

Die verkündete danach die

Schließung. In Thailand soll

weiter produziert werden (der

KURIER berichtete).

Das Ministerium prüft noch

immer den Vorgang, nachdem

es durch die Presse von ihm erfahren

hatte. Theoretisch

könnte der Verkauf rückabgewickelt,

aber die Schließung

nicht ungeschehen gemacht

werden. Abgesehen davon, dass

der Verkäufer nicht mehr existiert.

Der Abgeordnete Pascal

Meiser (Linke) nannte das Vorgehen

fahrlässig. Die Außenwirtschaftsverordnung

müsse

verbessert werden, um Beschäftigte

sowie Sicherheit und

Ordnung Deutschlands in ähnlichen

Fällen zu schützen. GL


*

ÄrgeramGriebnitzsee

Bonzenklagengegen

BERLIN 17

Enteignungspläne

Denn Potsdam will den UferweginBabelsbergwieder für Spaziergänger öffnen

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin/Potsdam – Neue

Schlacht im Krieg um den

Uferweg am Griebnitzsee.

Mit 20 sogenannten Normenkontrollverfahren

gehen

Seegrundstück-Besitzer

beim Oberverwaltungsgericht

(OVG) Berlin-Brandenburg

gegen den Bebauungsplan

der Stadt Potsdam vor,

der eine Öffnung des Uferwegs

auf Babelsberger Seite

vorsieht. Etliche der 70 Villenbewohner

hatten den

Fußweg gesperrt.

Bis kurz nach dem Fall der

Mauer 1989 war der Postenweg

im DDR-Grenzgebiet unzu-

2011 errichtete ein Blockade-Bonze

diese Barriereaus Baumstämmen.

gänglich, wurde dann geöffnet.

Doch 2009 entschied das OVG,

dass es keinen Anspruch auf die

öffentliche Nutzung des 2,8 Kilometer

langen Wegs gibt. Die

Begründung: Der Bebauungsplan

wurde erst 2007 von Potsdam

aufgestellt. Da hatten die

meisten Anrainer ihre Grundstücke

bis zum Ufer längst vom

Bund gekauft, dessen finanzielle

Forderungen Potsdam überfordert

hatten. Hartleibige

Bonzen blockierten den Weg

daraufhin. Frühere Versuche,

ihn zu sperren, hatte Potsdam

unterbunden.

Die Stadt stellte einen neuen

B-Plan auf, der jetzt beklagt

wird. Versuche, sich mit den

Anliegern zu einigen, waren gescheitert,

obwohl Potsdam 13

Millionen Euro bereitstellte,

um Flächen zu kaufen.

Die eigentlich für gestern und

heute angesetzte mündliche

Verhandlung vor dem OVG am

Bahnhof Zoo wird nicht ausreichen,

es wird in zwei Monaten

einen weiteren geben. Erst danach

ist ein Urteil zu erwarten.

Fotos: dpa

Griebnitzsee für Alle:

Die Initiativewill, dass

der Uferwegwieder

freigegeben wird.

Bekanntschaften

Gestandenes Mannsbild zu vergeben!

Rainer, 58/1.82, Akademiker,

möchte nach verarbeiteter

Trennung das Leben

wieder gemeins. spüren, tanzen,

lachen, reisen… öffnet sein

Herz für einen Neubeginn.

Glücksbote: t 27596611

Henry, Anf. 74/1,82, Elektro-Ing.,

angen. Ä., gepflegt u. fröhlich,

ehrliches Herz, su. Sie. Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Herzenswunsch! Michael, 65,

Arzt, volles Haar, natur- u. kulturinteressiert,

su. keine Ärztin,

sondern die gern lachende Herzensfrau

für noch viele schöne

Jahreszeiten. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Kleine blonde Witwe Marlies, 60,

eine einfache Frau mit Gartenintr.,

gute Köchin, sucht liebes,

verlässliches Mannsbild für

gem. Zukunft, den eine gr. OW

nicht stört. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

WitweHeidi,75, mit e. schönen zu

Hause, su. den Mann, welcher

keine Angst vor einer Ärztin im

Ruhestand hat, gern noch unternehmungslustig

für noch

viele schöne Jahre. Glücksbote:

t 27596611

Zusammen ist es schöner! Inge,

70, Buchhalterin i. R., eine noch

immer ansehnliche Frau, su.

Mann zur Freizeitgestaltung u.

evtl. mehr! Singlecontact Berlin:

t 2823420

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Nachmittags Tanz, Ausflüge,

Frühstücken… u. neue Leute

kennenlernen. STM Singletreff:

t 01607474222

Medizinerin, 58 J., apart, mit sehr

schöner Figur, möchte nicht im

Medium Internet suchen, habe

Freunde, Hobbys, mag Ausflüge,

gemütliche Abende, sucht

den Mann für die Zukunft.

Glücksbote: t 27596611

Eva, 50, hübsche Frohnatur,

braune Augen, schlanke Figur

u. samtweiche Haut, möchte

sich wieder auf den Feierabend

freuen, su. Alltagshelden mit

Ecken u. Kanten, der weiß was

er will, gern älter. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Ab jetzt zuzweit! Hanna, 75, klein

u. schlank, ein richtiger Wirbelwind,

verw., mö. nicht länger allein

sein, su. Partner für den

Herbst des Lebens. Agt. Neue

Liebe: t 2815055

Berliner Mann Kurt, 78/1,75, verw.,

gebildet u. vielseitig, NR, mag

Musik, Reisen, mö. gern eine

Frau kennenlernen! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Gaby, 66, ehem. Bau-Ing. mit

hübscher Figur, brünett, lacht

u. verwöhnt gern, verw., wü.

sich einen Mann an der Seite.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Allein in Berlin! Lena, 55 J., fleißig,

familiär, ansprechende Figur,

sucht Ihn bis ca. 65 J. Glücksbote:

t 27596611

Robert,69/1,80, Ing., verw., gepfl.

Äußeres, häuslich, tolerant u.

tierlieb, su. „Sie!" Singlecontact

Berlin: t 2823420

Suche das ganz normale Glück!

Daniela, Anf. 40, wünscht sich

treuen, herzl, Mann. Glücksbote:

t 27596611

Gaby, 75 J., verw. Mädchenfrau

ohne Allüren, schlanke sportliche

Figur, sucht lieben, bodenständigen

Mann. HERZ-

BLATT-BERLIN: t 20459745

Vermischtes

dienstleistungen

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Wohnungsauflös. kostenlos, Entrümpel.,

Entsorgung 65264343

Wohnungsauflösung kostenlos bei

Verwertung.T.033766 42161

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Annemarie, 80, angen. Optik, FiedlerService suchtGlas-und Gebäudereiniger

(m/w/d) in Voll-

verw., su. Freizeitbekanntschaft.

Singlecontact Berlin: zeit mit FS Kl. B; 030-417 06014

t 2823420

Fiedler Service sucht Reinigungskräfte

(m/w/d) allbezirklich auf

Minijob-Basis;T.: 030/41706014

Fiedler Service sucht rüstigen

Rentner (m/w/d) für Wagenpflege

und als Gartenhelfer

Tel.: 030/ 417 060-14

Kraftfahrer m/w/d mit FSKlasse C

für den Einsatz in der Krankenhauslogistik

Berlins in Vollzeit/Teilzeit

zur Festeinstellung

ges., Tel. 030-55 120 406

Su.Fahrer(m/w/d) f. Behindertentransport

auf 650€-Basis aus

Pankow u. Umg. 0172/ 2742769

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w/d

mit SK §34a. Rufen Sie uns an:

030 -417 13 508

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w/d) für den

Einzelhandel mit SK §34a. Tel.

030/ 414 08 676

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Berliner adressen

Englisch für „Senioren“

Neue Kurse inBerlin

• einmal proWoche,tagsüber

• in kleinenGruppen

• keineVorkenntnisse

erforderlich

• Fortgeschrittenewillkommen

• viel sprechen, wenigGrammatik

• Mindestalter: 50 Jahre

• Informationsveranstaltung

ELKA

Erfolgreich lernen.

Konzepte im Alter

www.elka-lernen.de

EchtKultur!

Ihre Kulturseiten

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Sie wollen ...ein paar Worte

Englisch mit Ihren Enkeln

sprechen? ...englische

Begriffe verstehen, die uns

täglich begegnen? ...in

Gesellschaft aktiv sein und

geistig amBall bleiben?

Kontakt inBerlin:

Köpenick 548 70 283

Wilmersdorf 965 13 561

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

WIE ICH ES SEHE!

Dasneue Klima-Paket ist

lediglich nur ein Alibi-Paket

Gott sei Dank gibt es die

jungen mutigen Menschen,

die freitags auf die Straße

gehen. Wenn unsere Erde

erst einmal zerstört ist,

dann brauchen wir ohnehin

keine Schulpflicht mehr.

Das jüngst beschlossene

Klima-Paket ist lediglich als

Alibi-Paket einzustufen.

Die Politik möchte künftig

unter anderem Ölheizungen

verbieten und lädt die

Verantwortung erneut bei

den Bürgerinnen und Bürgern

ab. Es soll auch wieder

einmal alles etwas teurer

werden. Die Globalisierung

zerstört unseren gemeinsamen

Planeten durch immer

mehr CO 2 -Ausstoß. Die Politik

muss dafür sorgen,

dass die Industriekonzerne

an die nationale Lieferkette

gelegt werden, die globale

muss vermindert werden.

Siegmar Unger, Hollstadt

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Wieder mal an der

falschen Stelle sparen“

Zu: „Schnelle Schlaganfall-Hilfe

in Gefahr: Keine Rettung für

Berlins Rettungsmobil?“, vom

25. September

Was ist nur aus den Menschen

geworden! Und wieder mal an

der falschen Stelle sparen!

Torsten Moppi Rebohle,

Facebook

Ehefrau gerettet

Denn sie wissen nicht, was sie

tun. Nur durch den Einsatz dieses

Spezialwagens konnte vergangenes

Jahr meiner Frau das

Leben gerettet werden. Beim

Schlaganfall zählt jede Minute!

Rene Liedtke, Facebook

BER bekommt weiter Kohle

Da hoffe ich doch, dass die Politiker

oder ihre Familien nicht

in solche Situationen kommen.

Da, wo es wichtig ist, wird alles

gestrichen. Aber Hauptsache

der BER bekommt weiter Kohle

für nichts und wieder nichts!

Mandy Zarling, Facebook

Rote Kartezeigen

Unfassbar, dem Senat sollte

Zoff um die Stemos, spezielle Stroke-Einsatz-Mobile für Schlaganfall-

Patienten. Der KURIER berichtete am Mittwoch darüber.

man die rote Karte zeigen. Jeder

ist in Berlin wichtig und

darf nicht eingespart werden.

Andreas Schwartz, Facebook

Jede Minute zählt

Das macht wütend und sprachlos!

Bei einem Schlaganfall

zählt jede Minute. Durch diese

Einsatzwagen kann noch auf

der Straße zügig mit der Behandlung

begonnen werden.

Unfassbar, dass diese Hilfe

wegrationalisiert werden soll.

In was für einem Irrenhaus befinden

wir uns eigentlich? Zählt

die Gesundheit eines Menschen

überhaupt noch etwas?

Ich kann nur hoffen, dass diese

Idee ganz schnell vom Tisch gefegt

wird!

Marlies Heinemann,

Kaulsdorf

Keine bleibenden Schäden

Mit größter Verwunderung habe

ich von der Abschaffung der

Stemo-Rettungswagen gelesen.

Ich selbst wurde in einem solchen

Fahrzeug schnell behandelt,

sodass ich nach einem

Schlaganfall keine bleibende

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Schäden erlitten habe. Ich kann

somit nicht verstehen, dass solche

Rettungsmaßnahmen

(auch wenn es nicht immer gut

ausgeht wie bei mir) einstellen

will.

Rolf Klebach, per Mail

Wachsam sein

Berlin ist eine überalterte Stadt,

schon vergessen? Wenn es an

die Gesundheitsfürsorge geht,

sollte der Bürger schon wachsam

sein.

Thomas Hansen,

Reinickendorf

Geschätzter Mann

Zu: „Thälmann-Denkmal: So

kann das nicht stehen bleiben“,

vom 23. September

Thälmann war ein sehr geschätzter

Mann und dass die

DDR ihm zu Ehren ein Denkmal

errichten ließ, ist richtig

und gut. Das Denkmal sollte

restauriert werden. Die Wohnungen

im Thälmann-Park

sind sehr schön, wurden für das

Volk gebaut, nicht für Reiche!

Barbara Eißrich, Köpenick

LESERREISEN

Echt exklusiv:

Schlager unter Palmen

Erleben Sie einen unvergesslichen Traumurlaub mit Ihren

Schlagerstars auf Griechenlands Sonneninsel No1KRETA

und feiern Sie mit uns „Schlager unter Palmen“ imexquisiten5*-De-Luxe-Hotel

„Creta MarisBeach“mit AllInklusive-Verpflegung

und direkter Sandstrandlage!

8Tage –15Künstler mit täglichen Live-Konzerten und

dieser Künstlerbesetzung: Fantasy, Semino Rossi,

Bernhard Brink, Monika Martin, Bata Illic, Die

Dorfrocker,Francine Jordi, René Ulbrichu.v.m.

Preise p.P.:

DZ Gartenblick: €999,–

DZ Meerblick: €1.075,–

EZ Gartenblick: €1.275,–

EZ Meerblick: €1.395,–

Kinder (max.

2) unter 12

Jahre bei zwei

Vollzahlern

Hotel frei

Dreibettzimmer: wie DZ, 3. Person €899,–

Touristensteuer vor Ort pro Zimmer/Nacht €4,–

Berlin Flugzuschlag €55,-

Inklusive:

7ÜN/AI im DZ Gartenblick mit Balkon oder Terrasse im

5*-Hotel Creta Maris Beach (95% Weiterempfehlung

HolidayCheck 2019)

All Inklusive Verpflegung

Flug ab Leipzig inkl.

Transfer sowie Zug zum Flug

5Konzertabende mit insg. 15Künstlern

Unplugged-Session mit Gitarre

Griechischer Abend „Ganz in weiß“

kostenfreie WLAN-Nutzung

Fakultativ:

Ausflug „Der Sonne entgegen“ Tag 3: Schlagerparty auf dem

Meer im Partyboot inkl. Barbecue p.P. €79,–

Ausflug „Land &Leute“ Tag 6: Busfahrt zum Dorf Matala und

Besuch der Hippiehöhlen p.P. €59,–

Reisetermin:

20.04. –27.04.2020

Preis p.P.

im DZ (8 Tage)

All Inklusive

ab €999,–

FANTASY

MONIKAMARTIN

FRANCINEJORDI

KONZERTARENA

SEMINOROSSI

BATA ILLIC

RENÉ ULBRICH

Infos &

Buchung:

0176 -38598754

BERNHARD BRINK

DORFROCKER

ZIMMERBEISPIEL

95%

Weiterempfehlung“

(HolidayCheck

2019)

Bildrechte:Francine Jordi: Roger Reist,B.Bischoff |MonikaMartin: JanWeskott |Fantasy:SandraLudewig |Semino Rossi: Manfred

Esser |René Ulbrich:XiomaraBender |Bernhard Brink: Monsterpics |BataIllic: BataIllic |Dorfrocker:Dorfrocker |Palmenfoto:

Shutterstock |Konzertarena:René Ulbrich |Fotos Hotel: CretaMaris Beach

www.berliner-kurier.de/leserreisen 0176 –38598754 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter (i.S.d.G.): René Ulbrich, Wichernstr. 26, 04318 LeipzigDetaillierte Informationen zur Reise und rechtliche

Hinweise erhalten Sie vom Reiseveranstalter.


KULTUR

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

„Likeyou!“, die neue

Ausstellung im Museum

für Kommunikation.

Die Kuratoren Martina Padbergund

Stefan Nies in der Ausstellung

Fotos: Sabine Gudath

Freunde machen uns zu

besseren Menschen

Eine neue Ausstellung im Museum für Kommunikation über Beziehungen

in analoger und digitaler Zeit lädt zum Mitmachen ein und räumt mit Klischees auf

Es gebe drei Arten von

Freundschaften, befand der

griechische Philosoph Aristoteles.

„Nutzfreunde, mit den wir

Netzwerke gründen. Freunde,

mit denen wir Leidenschaften

teilen und Freunde, mit denen

wir unser Leben teilen“, sagt

Martina Padberg (57). Daran habe

sich wenig geändert.

Die Kuratorin der interdisziplinären

Ausstellung „Like you!

Freundschaft digital &analog“

im Museum für Kommunikation

lädt ein zum Freundschaftstest

und Mitmachen. „Der Besucher

ist ja selbst Experte, denn

jeder hat Freunde“, sagt Padberg.

Am „Entdeckertisch“ dürfe

man sich näher kommen, auf

dem „Marktplatz der Freundschaft“

Zettelpost schreiben.

Man kann einen „E-Buddy“

testen oder mit Aibo spielen, einem

japanischen Roboterhund.

Einsamkeit ist in Zeiten der Digitalisierung

auch ein Gegenstand.

Die streichelnde Hand eines

Avatars, eine 3D-Figur, die

Nachrichten auf das Handy

schickt: „Wann kommst du nach

Hause?“

Die Ausstellung zeigt, dass es

soziale Netzwerke und Smartphones

leichter machen, in Kontakt

zu bleiben. Aber die massenhafte

Vernetzung führe auch

zu Beliebigkeit. „Stimmt denn

das? Dass wir heute Freunde

sammeln wie früher Briefmarken?

Dass Freundschaften nicht

mehr unserer traditionellen

Vorstellung von Verbindlichkeit

entsprechen?“ Zusammen

mit ihrem Kollegen Stefan Nies

hat Padberg geforscht und zu

Tage gefördert.

„Vor dem Hintergrund der

sich ändernden Familien und einer

Individualisierung der Gesellschaft

bekommt Freundschaft

als Ersatz heute einen anderen

Stellenwert“. Aristoteles

war der Meinung, dass es uns zu

besseren Menschen mache,

wenn wir Lebensfreundschaften

pflegen. „Die Freundschaft

zieht sich als Motiv durch die

Jahrhunderte. Empathie nennen

es die Psychologen“.

Die Nutzfreundschaften haben

sich mit der Digitalisierung vervielfacht.

Was einmal der Golfclub

und die Rotarier gewesen

seien, sei heute auch auf Portalen

wie Xing oderLinkedin, zwar weniger

exklusiv, aber dafür international,

zu haben. Auch die Leidenschaft

etwa für Politik oder Hobbys

findet in den Foren millionenfach

Echo und Freunde. Aber gibt

es wahre Freundschaft nicht eigentlich

nur unterMännern, wie

es das Klischeewill?

Die Ausstellung räumt damit

auf. „Man hat Frauen die Fähigkeit

zur Freundschaft abgesprochen,

weil man sie als Konkurrentinnen

um die Gunst der

Männer kategorisierte“, sagt

Padberg. „Natürlich gab es

Freundschaften unter Frauen,

aber sie wurden nicht offen zur

Darstellung gebracht. Erst in

der Romantik begannen Frauen,

sich intensive Briefe zu schreiben,

die auch zur Veröffentlichung

gedacht waren“.

Heute würden Frauen als fähiger

zur Freundschaft gelten

denn Männer. „Weil sie sich

face to face austauschen, also gegenüber

sitzen, während Männer

eher zum side by side neigen,

nebeneinander Sportschau

gucken oder Fahrradfahren“.

Padberg deutet auf zwei Drehhocker,

auf denen sich die Besucher

austauschen können. „Sitzt

man sich da gegenüber oder nebeneinander

ohne sich anzusehen?“,

sagt sie mit einem Augenzwinkern.

Also wieder nur ein

Klischee, das die Ausstellung

fröhlich dekonstruiert.

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

Denn auch die These der Beliebigkeit

ist nur begrenzt haltbar.

„Jugendliche leben und inszenierensich

stark im Netz. Sie zeigen

geradezu stündlich, was sie

machen und wer ihre besten

Freunde sind. Das erzeugt

Druck, ein Ranking. Aber die

Freundschaften im Alltag sind

immer noch analog, sagen viele

Forscher. Durchdas Netz seinur

einweiterer Kanal hinzu gekommen.“

In kleinen Clips erzählen

Jugendliche selbst, wie und warum

sie ihre Netzwerke nutzen.

Und wie hält sie es selbst mit

Freunden, Facebook &Co.? „Ich

bin eher analog und wie der

Durchschnitt, der etwa vier bis

fünf beste Freunde hat“, sagt

Padberg. „Dazu eine Gruppe aus

Studienzeiten, die sich seit 25

Jahren einmal im Jahr trifft. Das

ist uns allen heilig.“

„Like you! Freundschaft digital &

analog“, Ausstellung, Museum

für Kommunikation, Leipziger

Straße 16, 27. September bis 5. Juli

2020


*

SERIE

2. Teil

Als das

Sigmund

Jähn

All rief,

war er schon

Opa

Die Geschichte

eines ostdeutschen

Helden

Nicht nur sein Weltraumflug galt im Vorfeld als Staatsgeheimnis. Auch, dass

Sigmund Jähn gerade Großvater geworden war,wurde verheimlicht

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Es ist ein Sonntag im August,

als die ganze Republik

jubelt. Jener historische

26. August 1978, als im Radio

und im Fernsehen in Sondersendungen

plötzlich

mitgeteilt wird, dass der DDR-

Bürger Sigmund Jähn als erster

Deutscher mit dem Raumschiff

Sojus 31 in den Weltraum geflogen

ist.

Bis dahin wird sein Ritt zu

den Sternen, der drei Jahre

Vorbereitungszeit im Moskauer

Sternenstädtchen brauchte,

streng geheim gehalten. Ein

Detail bleibt aber weiter für die

DDR-Bevölkerung und der gesamten

Weltöffentlichkeit top

secret. Dass Sigmund Jähn mit

41 Jahren gerade Großvater geworden

ist, als er mit dem sowjetischen

Kommandanten

Waleri Bykowski ins All startet.

Die Geheimniskrämerei der

DDR-Oberen um sein Familienglück

versteht selbst Jähn

nicht, wie er später erklärte. Er

sah darin keinen vernünftigen

Grund. Anders die Staats- und

Parteiführung: Diese wollte

sich ihren Triumph, dass nun

der erste deutsche Arbeiterund-Bauern-Staat

nun auch

im Weltraum präsent ist,

nicht durch mögliche westdeutsche

Schlagzeilen wie

„Die DDR schießt einen

Opa ins All“ zerstören

lassen.

Für Jähn gibt es ein

ganz anderes Problem.

Er hat seinen

Enkel Daniel noch

gar nicht gesehen.

Genau eine Woche

vor dem Start brachte

seine Tochter Marina, damals

20 Jahre alt, ihn zur Welt.

Jähn steckte gerade in Moskau

in der heißen Phase seiner

Weltraum-Mission, durfte

daher nicht in die DDR

reisen.

Sieben Tage, 20 Stunden,

49 Minuten

und vier Sekunden

dauert Jähns Reise

in den Kosmos, die

ihn den Ruf eines

Helden einbringt.

Und so

lange muss er

auch warten,

bis er seinen Enkel erstmals bestaunen

darf. Als die Raumschiffkapsel

mit ihm und Bykowski

am 3. September 1978

auf der Erde landet, wird Jähn

ein Schächtelchen überreicht,

in dem ein Foto von seinem Enkelkind

liegt. Das stolze Lächeln

des Großvaters halten die

anwesenden und ausgesuchten

Pressefotografen fest. Doch die

Bilder durften damals nicht

veröffentlicht werden.

Auch Jähn hält lange vieles

geheim, wenn es um seine

Weltraumreise ging. Etwa, dass

der spätere Träger des Ordens

Sigmund Jähn: Er starb vorfünf Tagen mit 82 Jahren.

Der Moment

der Angst,

als Jähn den

DDR-Spruch

sagen muss.

Drei JahreVorbereitung: Jähn und Bykowski mit ihren Ersatzmännern

Viktor Gorbatko(li.) und Eberhard Köllner (2. v. li.).

Schwerelos im All: Jähn und

ein sowjetischer Kollegen

in der Raumstation Salut 6.


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Nach der

Landung am

3. September

1978 sieht

Sigmund Jähn

auf einem Foto

erstmals seinen

Enkel Daniel.

Daumen hoch,

alles klar zum

Start: Sigmund

Jähn und Waleri

Bykowski am 26.

August 1978

kurzvor dem

Abflug in den

Weltraum.

Fotos: Berliner Verlag, AKG, imago-images/TASS, ZB, zVg

„Held der DDR“ eine große

Angst vor dem Start ins All hatte.

Dabei ging es nicht um drohende

Gefahren einer solchen

Reise. Wenn er sich davor gefürchtet

hätte, wäre er der falsche

Mann für die Mission gewesen,

sagte Jähn stets. „Wer

ein Pilot ist, darf keine Angst

haben, in ein Flugzeug zu steigen.

Das gleiche gilt für einen

Kosmonauten, der mit einem

Raumschiff fliegt.“

Jähns Angst gilt einem Satz,

den er vor seinem Start im August

1978 sagen muss: „Ich widme

meinen Flug dem 30. Jahrestag

der Gründung der Deutschen

Demokratischen Republik

.“ Erst nach dem Ende der

DDR kann Jähn zugeben, wie

heftig ihm damals auf dem Weg

zu der Rakete „der Puls ging“.

„Ich hatte große Angst davor,

dass ich mich bei diesem Satz

verhaspeln könnte“, sagte er.

„Und das wollte und durfte ich

auf keinen Fall. Ich darf mir gar

nicht vorstellen, was dann passiert

wäre.“

Manche Legenden ranken

sich um den Flug, mit denen

Jähn später auch bei einem Gespräch

mit dem KURIER aufräumt.

So stellte er klar, dass die

damalige Interkosmos-Mission

mit einem DDR-Kosmonauten

nicht nur ein Freundschaftsdienst

der Sowjets gewesen

war, wie es die DDR-Propaganda

dargestellt hatte. „Die DDR

musste ordentlich für den Flug

bezahlen“, sagte Jähn vergangenes

Jahr, als der 40. Jahrestag

seiner Weltraum-Reise gefeiert

wurde. Die genaue Summe

kenne er nicht. Aber bei den

Missionen der Sowjets ging es

in erster Linie auch ums Geld.

Später sogar um harte Divisen.

Wie in den 80er-Jahren, als

wieder ein DDR-Kosmonaut

ins All reisen sollte. „Ich gehörte

zu denjenigen, die diese Mission

mit den sowjetischen Genossen

vorbereitet hatten“, sagte

Jähn. Dass aus dem Plan

nichts wurde, hatte einen finanziellen

Grund. „Die sowjetischen

Genossen fragten mich:

,Ihr habt gute Leute, gute Ideen,

aber habt ihr auch gutes

Geld?’ Die DDR hatte es nicht.

Die Sowjets schauten sich bei

den Westdeutschen um, die gutes

Geld hatten.“

Aber Jähn ist den Russen stets

dankbar gewesen, dass sie ihn

zu den Sternen ließen. Denn als

1961 Juri Gagarin ins All flog,

1969 die Amis den Mond eroberten,

packt auch ihn das kosmische

Fieber. „Dass jemals ein

Deutscher ins All starten würde,

schien mir aber zu dieser

Zeit unwahrscheinlich. Die

Raumfahrt war damals fest in

der Hand der Sowjetunion und

der Amerikaner.“

Morgen lesen Sie:

Der Kosmonaut,der nie zur Ruhe

kommt: Sogarals Rentner ist

Sigmund Jähn für das All im Einsatz

VonHonecker

gibt’s Orden:

Einer ist

„Fliegerkosmonaut

der

DDR“.

Jähn muss

nach dem Flug

auf Jubelreise

durch die DDR,

ist hier recht

erschöpft.


SPORT

Bewerbung satt

Jobbörse bei

den Eisernen

Berlin –Während die Eisernen

am Mittwoch trainierten,

steppte direkt im

Stadion An der Alten Försterei

der Bär. Große Arbeitgeber

wie Easyjet oder die

Berliner Polizei hatten zur

Jobmesse geladen und unzählige

Besucher füllten das

Stadiongelände und die angrenzenden

Parkplätze, sodass

manch Unioner nach

der Übungseinheit ein ganzes

Stück zu seinem Vehikel

laufen musste und dabei

auch noch von Autogrammjägern

belagert wurde.

Ob jedoch auch Unions

Trainer Urs Fischer zum

Spiel gegen Frankfurt einige

Jobs zu vergeben hat,

darüber war sich der

Schweizer selbst nicht

mehr so sicher. Nach der

Niederlage in Leverkusen

hatte Fischer laut über

Wechsel in der eisernen

Startformation, vor allem

auf den Flügeln, nachgedacht,

nun ruderte er zurück.

„Nach den guten Trainingseindrücken

dieser

Woche ist es eher eine kurzfristige

50/50-Entscheidung.

Die Möglichkeit zur

Rotation, nicht nur außen,

besteht aber weiterhin.“

Nicht zur Verfügung stehen

Sebastian Polter (Sperre),

sowie der verletzte Grischa

Prömel. Christopher Lenz

und Suleiman Abdullahi

sind angeschlagen weiterhin

fraglich. MOH

Sheraldo Becker und Marius Bülter

hoffen auf ihren Stammplatz.

Foto: Matthias Koch

Fischer for

Union stellt mit der Verlängerung des Trainervertrages bis zum Sommer 2021 die

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Nun hat auch der

1. FC Union den derzeit sehr

gängigen FFF-Hashtag. Also

das beliebte Sortierzeichen

im Internet und auf Twitter

mit dem Doppelkreuz. Bei

den Eisernen gibt es nun den

#FischerForFuture. Der

Vertrag des Übungsleiters

hat sich durch den Aufstieg

bis 2012 verlängert und gilt

auch bei einem sofortigen

Abstieg in Liga zwei weiter.

Ein starkes Zeichen. Das

sind die Zahlen zur Nachricht.

0Pfennig Ablöse kostete der

Schweizer Meistercoach

die Eisernen, als sie ihn zu Beginn

der Spielzeit 18/19 unter

ihre Fittiche nahmen. Gut,

heutzutage wird ja eher in Euro

gezahlt. Aber heutzutage

sind Ablösesummen für Trainer

in der Branche ja auch

nichts außergewöhnliches

3mehr.

Titel zieren seinen Weg als

Trainer. 2017 holte er mit

dem FC Basel das Double, ein

Jahr zuvor die Meisterschaft.

Sein morgiger Kontrahent Adi

Hütter gewann 2019 den Titel

bei den Eidgenossen. Das

Double sicherte sich der Voralberger

in Österreich mit RB

Salzburg (14/15). Also dort, wo

das Brauseimperium keinen

nennenswerten Widerstand

3bekommt.

Mal schmiss sich Fischer in

Schale. Er passt zwar wie

maßgeschneidert nach Köpenick,

bevorzugt aber ebenso

wie Jürgen Klopp, der das

auch in der Champions League

so handhabt, den Arbeitsanzug

Fotos: City-Press-

Die Jubelpose im

Moment des Aufstieges,

hier sehr gewürdigt in

einer schönen Choreo auf

der Waldseite.

der Übungsleitergilde. Bei seiner

Vorstellung, bei der Mitgliederversammlung

und beim

Eintrag ins Goldene Buch der

Stadt nach dem Aufstieg veredelte

er seine Jeans durch ein

4Jacket.

Trainerstationen stehen in

der Vita von Urs Fischer.

Nur vier! In Zürich zeichnete

er vom 19. April bis zum 12.

März verantwortlich. In Thun

war er vom 1. Januar 2013 bis

zum 17. Juni 2015 verantwortlich.

In Basel stand er vom 1Juli

2016 bis zum 30. Juni 2017 an

8der Seitenlinie.

Mal kreuzten sich die Wege

des Schweizers mit Frankfurts

Trainer Adi Hütter. Wobei

meist der Urs lachte. Die

Bilanz in der Schweiz lautete 4

Siege, ein Remis drei Pleiten.

Wobei Basel zu Hause gegen

die Berner sogar 10 von 12

möglichen Punkten holten.

Das eine Remis leistete sich

der FCB neun Runden vor

Schluss, als er bereits 17 Zähler

Vorsprung hatte. Ein gutes

Omen für das morgige Duell.

verschiedene Trainer

41hatten die Köpenicker

seit der Vereinsgründung am

20. Januar 1966.

Spiele absolvierten die

44Eisernen bislang unter

Urs Fischer. Der einzige Kicker,

der in allen Pflichtspielminuten

auf dem Feld stand

war Keeper Rafal Gikiewicz.

Dicht dran ist auch Marvin

Friedrich, der wegen eiern

Sperre ein Pokal-Match (Halberstadt)

und ein Erstligaspiel

(Augsburg) verpasste.

Tage ist Fischer im

Amt, liegt damit auf

452

Rang 13 der Gilde der Köpenicker

Übungsleiter, die von

Uwe Neuhaus mit 2567 Tagen

am Stück angeführt wird. Sollte

der Schweizer seinen Kontrakt

bis zum 30. Juni 2021 erfüllen

dürfen, macht er mit

dann 1096 Tagen einen Riesensatz

auf Rang fünf. Vor ihm lägen

dann nur noch Georgi

Wassilew (1199), Karl Schäffner

(1287) und Heinz Werner

(2390). Vielleicht muss man

auch Karsten Heine

mit einrechnen,

der in zwei

Amtsperioden

auf

1361 Tage

kam.

TV-TIPP

EUROSPORT

13.10 -16.50 Radsport, Straßen-

WM: Junioren-Rennen aus Yorkshire

(GB)

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Hat den Durchblick:Urs Fischer ...

... und schaut im Training genau hin.

Gespräch mit Lothar Matthäus (r.)

E-Mail: berlin.sport@dumont.de


SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Future

Weichen für die Zukunft der Eisernen

Übrigens. Bislang

war seine durchschnittliche

Verweildauer

auf einem Chefsessel

genau 1,77 Jahre. Also

umgerechnet 646 Tage. Der

wäre am 7. April 2020, kurz

vor dem Rückrundenspiel

in Mönchengladbach,

erreicht ...

Vorbild für

moderne

Stadionkunst:

Urs Fischer freut

sich am 27.Mai

über den

Aufstieg.

kompakt

Polter-Sperre2Spiele

Es hätte schlimmer kommen

können! Sebastian Polter

(28) wurden für seine

Rote Karte in Leverkusen

nur zwei Spiele Sperre aufgebrummt.

Gegen Freiburg

dürfte er wieder mitmischen.

Rode vorComeback

Es wird kein Startelf-Comeback,

aber einen Kurz-Einsatz

von Sebastian Rode

(28) morgen bei Union hält

Frankfurts Trainer Adi

Hütter für möglich.

BUNDESLIGA

1. FC Union–Frankfurt • •••••

morgen, 20.30

Leipzig–Schalke ••••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Hoffenheim–Gladbach • •••••••••••

Sa., 15.30

Mainz–Wolfsburg • •••••••••••••••••

Sa., 15.30

Augsburg–Leverkusen ••••••••••••

Sa., 15.30

Paderborn–FC Bayern • •••••••••••

Sa., 15.30

Dortmund–Bremen • •••••••••••••••

Sa., 18.30

Düsseldorf–Freiburg • •••••••••••••

So., 15.30

1. FC Köln–Hertha BSC •••••••••••

So., 18.00

1. Leipzig 5 13:3 13

2. FC Bayern 5 16:4 11

3. Dortmund 5 15:7 10

4. Freiburg 5 11:4 10

5. Schalke 5 10:5 10

6. Gladbach 5 7:5 10

7. Leverkusen 5 8:7 10

8. Wolfsburg 5 8:4 9

9. Frankfurt 5 7:7 7

10. Bremen 5 8:12 6

11. Hoffenheim 5 4:7 5

12. Augsburg 5 7:11 5

13. Düsseldorf 5 7:9 4

14. 1. FC Union 5 5:10 4

15. Hertha BSC 5 5:11 4

16. 1. FC Köln 5 4:11 3

17. Mainz 5 5:15 3

18. Paderborn 5 6:14 1


24 SPORT

Die Zeit ist reif

für einen Sturm

Nur ein Torund das noch abgefälscht:

Angriff der Herthaner ein laues Lüftchen

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Vedad Ibisevic

spielt gegen

Paderborns

Marlon Ritter

nicht nur seine

Größe aus.

Berlin – Das Gute an einer

Flaute ist, dass auch die

längste irgendwann mal beendet

ist. Insofern muss sich

bei Hertha BSC noch niemand

ernsthaft Gedanken

machen, dass im Sturm vielleicht

ein Wurm steckt. Dennoch:

ein einziges Angreifer-

Törchen steht in den fünf

Bundesliga-Spielen zu Buche.

Es wird Zeit für einen Sturm.

Trainer Ante Covic weiß um

das sich anbahnende Problem.

„Bis zum ersten Tor verkrampfen

Stürmer ja ab und an mal.

Wir dürfen das nicht zulassen.“

Mit einem Mix aus Einfühlungsvermögen

und knallharten

Entscheidungen will Covic

seine Stürmer fit für den großen

Orkan in der Liga machen.

Nichts weniger erwarten die

Fans. Schließlich ist Dodi Lukebakio

mit 20 Millionen Euro

der Rekord-Transfer, Davie

Selke war vor zwei Jahren mit

acht Millionen Ablöse an Leipzig

Königstransfer und Vedad

Ibisevic ist mit 150 Toren in 299

Bundesliga-Spielen eine Institution.

Doch das alles zählt für Covic

nichts. Er entscheidet nach

Form und Taktik. „Wir haben

gegen Paderborn Davie von Anfang

an gebracht. Mit Vedo waren

wir nicht unzufrieden. Gegen

Paderborn hat es Davie

aber besser gemacht, weil wir

auf Umschaltspiel bedacht waren.

Die Wege waren demnach

länger. Davie hat sehr mannschaftsdienlich

gespielt, viele

Bälle behauptet und viele Freistöße

rausgeholt, das war gut“,

erklärt Covic den Wechsel im

Angriff.

Könnte auch wieder Lukebakio

treffen. Von gesetzt, weil

der teuerste Spieler im Kader

oder der bisher einzige Stürmerschütze

(abgefälschtes Tor

beim 2:2 gegen Bayern), ist Covic

weit entfernt. Und auch

zum 22. Geburtstag am Dienstag

erhält Dodi kein Extra. „Geschenke

gibt’s von uns deshalb

keine. Alle Spieler

werden Minuten

bekommen,

wenn sie es aus

Trainersicht verdient

haben. Ich

merke anhand

von Dodis Reaktion,

dass er sich im

Training versucht,

reinzuhängen,

aufzudrängen.

Er gibt seinen

Platz nicht

kampflos her,

sondern nimmt

den Kampf an.“

Uns so dreht

sich das Stürmer-

Karussell vor dem Auftritt beim

1.FC Köln am Sonntag (18 Uhr)

auf vollen Touren. Vieles

spricht für den Start mit Selke,

der in Köln seine Schnelligkeit

in Sachen Kontern

ausspielen könnte.

Lukebakio und

Ibisevic kommen

als Trümpfe von

der Bank. Der

Top-Transfer,

wenn frischer

Wind im Sturm gebraucht

wird und

der Kapitän, wenn

die Atmosphäre

nach einem Leder

schreit. So wie gegen

Paderborn in

der Schlussphase,

als Ibisevic gegen

Marlon Ritter

ziemlich deutlich

klar machte, wer

der Boss auf dem

Rasen ist.

Egal, wie sich Covic entscheidet:

Hertha, es wird Zeit für einen

Sturm.

Dodi Lukebakio

geht gegen den

Mainzer Moussa

Niakhaté mit

vollem Einsatz

zu Werke.

Ante Covic

nimmt sich

Davie Selke

zur Seite.

Fotos: City-Press

Uli Hoeneß (l.)

und Karl-Heinz

Rummenigge

regen sich

gemeinsam auf.

Foto: dpa

Torhüter-Zoff:Bayern-Hoeneß rudertzurück

München – Einmal in Rage

sind Uli Hoeneß die Regeln

nicht ganz so wichtig. Im deutschen

Torhüterzoff zwischen

Münchens Manuel Neuer und

Barcelonas Marc-André ter

Stegen um den Job im Kasten

der Nationalmannschaft, stellte

sich der Bayern-Boss lautstark

auf die Seite Neuers und untermauert

das ganze intern mit einer

Drohung an den DFB: „Bevor

das stattfindet, werden wir

keine Nationalspieler mehr abstellen.“

Die Drohung würde Hoeneß

gern ungeschehen machen. Es

seien Aussagen gewesen, „die

er mit etwas Abstand heute

nicht mehr so machen würde“,

ließ der 67-Jährige auf Anfrage

mehrerer über sein Büro mitteilen.

„Das Thema ist für ihn

längst erledigt und es gibt dazu

auch keine weiteren Aussagen

von ihm.“

Ein Boykott wäre ohnehin

aussichtslos, der FC Bayern

müsste gegen die Fifa-Statuten

verstoßen. Der Weltverband

schreibt den Vereinen vor, dass

diese ihre Spieler zwingend für

die Nationalmannschaften abstellen

müssen. Ausnahmen

werden nur im Falle von

Krankmeldungen akzeptiert.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

NACHRICHTEN

Hambüchen knallhart

Turnen –Fabian Hambüchen

(F.) geht vor der WM

ab 4. Oktober in Stuttgart

mit dem deutschen Verband

hart ins Gericht. „Es

gibt kaum Anreize, den

Trainerjob auszuüben. Wo

keine qualifizierten Trainer

sind, gibt es irgendwann

auch keinen nachrückenden

Nachwuchs mehr“, sagt

der Olympiasieger.

KFC feuertVogel

Fußball –Neun Spiele,

neun Punkte, Abstiegsplatz

17 –Drittligist KFC Uerdingen

zieht die Reißleine, feuert

Trainer Heiko Vogel.

Assistenztrainer Stefan

Reisinger übernimmt.

Coe bleibt Boss

Leichtathletik –Der zweimalige

Olympiasieger Sebastian

Coe (62) ist als Präsident

des Weltverbandes

IAAF bis 2023 wiedergewählt

worden. Der ehemalige

Weltklasse-Mittelstreckler

trat vor vier Jahren

die Nachfolge des skandalumwitterten

Senegalesen

Lamine Diack an.

Trainerschein mit 76

Fußball –Italiens Ikone

Gianni Rivera beendete als

76-Jähriger mit Erfolg die

Ausbildung zum Fußballlehrer.

„Er hat keine Stunde

Unterricht verpasst und

war der erfahrenste Schüler

in seinem Kurs“, sagte Renzo

Ulivieri, der Präsident

der italienischen Trainervereinigung.

Riviera machte

es, „um sich fortzubilden“.

Martin am Ziel vorbei

Radsport –Esbleibt bei

vier WM-Titeln im Zeifahren

für Tony Martin. In der

britischen Grafschaft Yorkshire

fährt der Cottbuser,

mit den Folgen seines

schweren Sturzes bei der

Spanien-Rundfahrt kämpfend,

auf Rang 9. Gold ging

an Titelverteidiger Rohan

Dennis (Australien). Zweiter

wurde Remco Evenepoel

(Belgien/ +1:09 min).

HAPPY BIRTHDAY

Michael Ballack (98

A, Vize-WM 2002, Vize-EM

2008) zum 43.

Klaus Augenthaler (27

A, WM 90, Vize-WM 86) zum 62.

UweBein (17A,WM90) zum 59.

Serena Williams (USA, Tennis, 4x

OS, 23 Grand Slam) zum 38.

Jack Culcay (Boxprofi, Interims-

WM, Amat.-WM 09) zum 34.

Foto:

Berlin – Es geht aufwärts mit

den Füchsen. Nach dem

31:26-Erfolg gegen Lemgo

sind die Füchse auf Platz

sechs der Tabelle hochgeklettert

und von dort aus darf es

gerne weiter bergauf gehen.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem

Auftritt“, erklärte Füchse-Boss

Bob Hanning nach der Partie

am Sonntag. „Es war

schön, ein Spiel zu

schauen, die Tore zu

genießen und nicht

ins Schwitzen zu geraten.“

Nicht weniger wird am

Sonntag gegen die Eulen

aus Ludwigshafen erwartet.

Gegen die Rheinländer sollten

sich die Füchse keine Blöße erlauben.

„Wir hatten unseren

Ausrutscher schon“, sagt Trainer

Velimir Petkovic. „Mehr

gibt es nicht.“

Auch gegen den Tabellen-

Sechszehnten erwartet der 63-

Jährige volle Konzentration:

„Wir sollten da ran gehen, wie

an jedes Bundesliga-Spiel. Das

ist zumindest mein Wunsch.

Ludwigshafen darf nicht die

Chance bekommen, uns zu

überraschen.“ Überraschungen

gab es in dieser Saison wahrlich

schon genug. Doch mittlerweile

strahlen die Füchse mehr Sicherheit

auf dem Feld aus, machen

weniger Fehler.

SPORT 25

Bloß nicht heulen wegen Eulen

Füchse wollen Sonntag gegen die Eulen aus Ludwigshafen den nächsten Sieg einfahren

KontaKte

Girl desTages :Jacky Valentine

Hallo mein Süßer.Ich

binJacky Valenne und

bei mirimLivechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Kampf um den Ball: Fuchs Johan Koch (l.) und Stuttgarts Elvar Asgeirsson.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Foto: City-Press

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

HANDBALL-BULI

Melsungen–RN Löwen • •••••••

heute, 19.00

HSG Wetzlar–Magdeburg • • • • heute, 19.00

Hannover–Flensburg • •••••••••

heute, 19.00

Leipzig–Bergischer HC ••••••••

heute, 19.00

Göppingen–Stuttgart ••••••••••••••

So., 13.30

Füchse–Friesenheim ••••••••••••••

So., 16.00

Minden–Lemgo •••••••••••••••••••••

So., 16.00

Erlangen–HSG Nordhorn •••••••••

So., 16.00

1. Hannover 6 188:150 12:0

2. RN Löwen 6 179:148 10:2

3. Flensburg 6 159:144 9:3

4. Kiel 5 154:136 8:2

5. Magdeburg 6 198:171 8:4

6. Füchse 6 173:154 8:4

7. Leipzig 6 155:161 8:4

8. HSG Wetzlar 6 184:177 7:5

9. Melsungen 6 154:160 7:5

10. Erlangen 5 122:123 5:5

11. Minden 6 156:159 5:7

12. Bergischer HC 6 160:169 5:7

13. Balingen 6 169:186 4:8

14. Lemgo 6 157:179 3:9

15. Göppingen 5 124:135 2:8

16. Friesenheim 6 151:166 2:10

17. Stuttgart 5 126:148 1:9

18. HSG Nordhorn 6 139:182 0:12

Der Aufwärtstrend ist eindeutig

erkennbar. Und was ist der

nächste Schritt? Petkovic: „Wir

müssen unser Spiel stabilisieren.

Da haben wir noch einige

Reserven.“

CAP

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


26 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Gute Spiele, gute

Stimmung: Eisbär

Maxim Lapierre

(2.v.r)läuft nach

seinem Torlächelnd

über das Eis.

Foto: City-Press

Meisterprüfung für die Eisbären

Bei Champion und Erzrivale Mannheim will EHC-Trainer Aubin nicht nur gut spielen

Von

CAROLINPAUL

Berlin – Die Eisbären haben

bisher fünf Punkte aus vier

Spielen mitgenommen. Der

Auftritt war dabei meist gar

nicht so schlecht, die Ausbeute

jedoch ausbaufähig. Heute

in Mannheim sind die Ziele

wieder hoch, die Aufgabe

aber nicht einfacher.

„Wir machen schon viele Sachen

gut. Dafür haben wir uns

noch nicht so belohnt, wie wir

es verdient gehabt hätten. Ein

paar Punkte mehr wären drin

gewesen“, findet Trainer Serge

Aubin. Der Kanadier ist allerdings

grundsätzlich zufrieden:

„Ich schaue auf das

große Bild. Die Leistung

und die Mentalität

stimmen und das

wird sich auf Dauer auszahlen.“

Trotzdem sollen natürlich

nicht nur langfristig

gute Ergebnisse her. Heute

gegen Meister Mannheim ist

Aubin zufolge wieder etwas

Zählbaren drin: „Wir wollen

fortsetzen, was wir bisher getan

haben. Man hat gesehen, dass

wir mit den Besten mithalten

können. Jetzt wollen wir das

mal ein ganzes Spiel lang tun.“

Die Adler wollen ihrerseits

im dritten Anlauf

die ersten Heimpunkte

mitnehmen, sind also

noch einmal extra

motiviert. „Das ist eine

gute Prüfung für uns.

Mannheim ist ein Team,

dass sehr aggressiv

spielt, da müssen wir unser

bestes Hockey zeigen“, sagt der

Coach.

Gegen Mannheim stellt Aubin

nun Maximilian Franzreb von

Beginn an aufs Eis: „Er hat

wirklich gut trainiert und bekommt

seine Chance.“ Die bisherige

Nummer eins, der

Deutsch-Däne Sebastian

Dahm, hat zuletzt eine eher

durchschnittliche Leistung gezeigt.

Marvin Cüpper hat sich

erneut schwer verletzt (siehe

Text unten).

Gut möglich, dass die Eisbären

nun noch einmal aktiv werden.

Obwohl der EHC auf der

Torwartposition mit drei Spielern

gut aufgestellt war, wurde

hier am ehesten über eine

Nachverpflichtung gemunkelt.

Die könnte jetzt noch dringlicher

werden.

DEL

Mannheim–Eisbären •••••••••••

heute, 19.30

Ingolstadt–München •••••••••••

heute, 19.30

Düsseldorf–Nürnberg • ••••••

morgen, 19.30

Schwenningen–Krefeld • ••••

morgen, 19.30

Bremerhaven–Iserlohn ••••••

morgen, 19.30

Augsburg–Straubing • •••••••

morgen, 19.30

Köln–Wolfsburg • •••••••••••••

morgen, 19.30

1. München 4 16:7 12

2. Wolfsburg 4 12:9 9

3. Bremerhaven 4 14:10 8

4. Krefeld 4 14:13 8

5. Nürnberg 4 12:9 6

6. Straubing 4 14:12 6

7. Mannheim 4 12:14 6

8. Augsburg 4 12:12 5

9. Düsseldorf 4 9:9 5

10. Eisbären 4 9:12 5

11. Köln 4 6:11 4

12. Schwenningen 4 14:20 4

13. Ingolstadt 4 15:16 3

14. Iserlohn 4 7:12 3

Charlie im Glück:

Ab zur DEG

Berlin – Große Chance für

Eisbär Charlie Jahnke. Im

Kampf um einen Platz im

DEL-Team hintenan schafft

der 21-Jährige jetzt doch den

Sprung in die DEL. Für 13

Spiele wechselt er zur Düsseldorfer

EG. In den sechs

Wochen bis zur Deutschland-Cup-Pause

ersetzt der

Angreifer am Rhein den verletzten

Leon Niederberger.

Der 23-Jährige fällt mit einem

Faserriss in der Bauchmuskulatur

zwei bis drei Wochen

aus.

Marvin im Pech: Syndesmoseband wieder durch

Marvin Cüpper hat sich erneut

schwer verletzt.

Foto: City-Press

Berlin – So viel Pech darfes

eigentlich nicht geben. Und

doch schlägt das Sportler-

Schicksal bei Marvin Cüpper

wieder brutal zu. Im Tor

der Lausitzer Füchse steht

der Eisbären-Keeper im

Spiel bei den Frankfurt Lions

und verletzt sich

schwer, Syndesmoseband

gerissen.

Die genau gleiche Schockdiagnose

bekam er einem

Jahr.am9.September 2018

passiert es in der Champions

League in Brünn. Und

der Riss des Syndesmosebandes

ist damals noch viel

schlimmer als heute. Als Nr.

1sollte der heute 25-Jährige

in den Bären-Saison gehen.

Der Traum endete im Krankenbett.

Mit viel Einsatz und noch

mehr Moral kämpfte sich

Cüpper zurück. Auch ein

Jochbeinbruch im Januar

kann ihn auf dem Weg zurück

nur etwas aufhalten. Im

Sommer ist er bereit fürs

Torwart-Duell mit Sebastian

Dahm. Und jetzt wieder

dieses unsägliche Pech.

Mehrere Untersuchungen

in den nächsten Tagen sollen

Klarheit in der Frage

bringen, ob eine Operation

notwendig ist oder eine konservative

Behandlung der

Sprunggelenksverletzung

möglich ist.

Alle Gute Marvin. MF


BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

BERLIN-RÄTSEL 27

Absatzpolitik

ostgot.

Königsgeschlecht

dän.

Radprofi

(Bjarne)

Weinbergschädling

ehem.

Einheit

für den

Druck

gebunden

kleine

Wunde

Doppelehe

lateinisch:

mit

Ripsgewebe

unbekanntes

Flugobjekt

orientalischer

Fürstentitel

größte

Stadt in

Kansas

(USA)

Körperschaft,

Gemeinschaft

gedankenlos

Vorliebe

Figur in

,Land

des Lächelns‘

Schlimmes

niederl.:

eins

Dialekt

ein

Schiff

erobern

Plakat

Armee

der eh.

DDR

(Abk.)

span.

Männername

Hauptstadt

Nicaraguas

Goldminenanteil

Hauptstadt

Maltas

(La ...)

eine

Lagebezeichnung

Hochland

in

China

Strudelwirkung

Ton, Geräusch

Gefühl

musik.:

freie

Tonart

5

Fußballbegriff

Emirat

am Persischen

Golf

Sinfonie

Beethovens

Lebewesen

Abk.:

Sportverein

Wissensvermittler

nicht

verheiratet

kristalliner

Schiefer

Sänger

komischer

Rollen

besitzanzeigendes

Fürwort

Sonderpolizeieinheit

(Abk.)

Söhne

des Zeus

LÖSUNGSWORT:

2

Nadelbäume

int.

Kfz-Z.

Ghana

kernig

3

Kfz-Z.

Oldenburg

sächliches

Fürwort

tätiger

Vulkan

auf

Sizilien

11

von

sehr

hoher

Wärme

9

Kfz-Z.

Emmendingen

ersatzweise

Giftschlangen

besitzanzeigendes

Fürwort

Unternehmensform

Wettkampfbeginn

männliches

Kind

Begrüßung

Initialen

Tucholskis

große

griech.

Insel

bunte

Papageien

Markierungen

auf See

Vorname

der

Sander

Zehnfußkrebse

italienisch:

Liebe

schöne

Männer

(franz.)

Rufname

Schwarzeneggers

indischer

Bundesstaat

brasil.

Verkehrssprache

zugeteilte

Menge

Budget

(Mz.)

genehmigen

Vorname

der

Nielsen †

ital.

Rechtsgelehrter

†1220

Bergwerke

Filmtheater

(Mz.)

Stadt in

Ungarn

1

6

Obst

zu Saft

pressen

Initialen

von

Neruda

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

7

persönl.

Geschmack

Vermächtnisempfängerin

Festräume

chin.

Politiker

(Peng)

Dekade

altgriech.

Philosophenschule

Wickelkleid

der

Inderin

blindwütiges

Töten

DasLeben genießen

Messe Reise &Gesundheit

2. und3.

November 2019

10 –17Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

BERLIN

MESSEN

berlinmessen.de/tickets

Dieneuesten Trends

VieleAngebote

Spannende Vorträge

Großes Gewinnspiel

Dabei sein, mitmachen,

informieren undgewinnen!

Tickets

jetzt

online!

engl.:

Eis

Seeotter

Männername

Filmlichtempfindlichkeit

Roman

von

Wole

Soyinka

4

Abk.:

Teil der

Bibel

Initialen

Dürrenmatts

arabischer

Sackmantel

Absteigequartier

Gesetzesnachtrag

Kolloid

englisch:

sein

oberster

Rang im

Theater

ein

Monatsname

US-

Spielerstadt

(Las ...)

Ader im

Gestein

10

roh,

grob

längliche

Einschnitte

Laubbaum

entsprechend

Auspuffausstoß

südamerik.

Kuckuck

BK-ta-sr-22x29-2060

Figur in

Brechts

‚Baal’

Gegner

Luthers

†1543

franz.

utop.

Romancier


dt.

Entertainer

(Karl)

iran.

Strom z.

Pers.

Golf

Comicfigur

(... und

Struppi)

französisch:

Wasser

dt.

Name

Attilas

Männername

(engl.)

N G

G A L L EGIERER RAN T

M UND G

B ETRIE Z

T

E D ANNAT

S L B

V T E A

R M

A D R E T

U NI R A T

U M R

M E TE I ENHIR R

A CHSEN

K Z

V A E L N

NAPHER U E

V B S

P E L ENN

A R R EKTORIN

A

E B G U

R H T

A M O S

URREN KAT K

K G E

B

P A T

A T I B E

SYMPATHISANT

12

chem.

Zeichen

für

Chrom

Ornamente

persönliches

Fürwort

(4. Fall)

Kfz-Z.

Landsberg/

Lech

Händlerviertel

im

Orient

Initialen

von

Gogol

Damenunterbekleidung

(Abk.)

Halsschmuck

dt.

Schauspieler

(Theo)†

Auflösung von gestern

G

EAEST

M

P

H

OERI

I

A

E G

E SPEN

G R

ES

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

8

Weinort

in

Württemberg

fein,

geschmackvoll

L L W A

K AKTOSE R A T E EISSENFELS I NTALYA S A M

A U TZ RI ONE N IERE

R E T P N

T T A Y

O P H A E R L

N U S F O T N E

R AR I A

IB E NGINA

O

T U N A M

N O NIU

U S AL C

CHEINE O

S IR M S

H X E CHLAEFE

R H

K O E D EI

Y Y S RBIT N

L IN VES O H A N D

P PHIA A M D I

S

X E N N

B P K EL

G ERSTEN F L S

EISHA D A O E

D A N K E

E BI O W

D LA EG

W S T H


KINO

Mehr Humor in

ernsten Filmen

Die Film-Highlights

der Woche

OakesFegleyals junger

Theo Decker und Nicole

Kidman als Mrs. Barbour

in „Der Distelfink“.

Foto: dpa

Für Oscar-Preisträgerin Caroline

Link (Foto, 55) gehört

Humor bei ernsten Kinostoffen

dazu. Es gebe keinen

Mangel an Komödien in

Deutschland, sagte die Filmemacherin.

„Aber ich vermisse

manchmal den Humor

im anspruchsvollen Kino“,

sagte Link. „Wenn man

vom Leben erzählt, dann gehört

auch in traurigen Geschichten,

im anspruchsvollen

Kino Leichtigkeit, Situationskomik,

Humor,

Sprachwitz, Dialogwitz dazu.“

In Bremen bekam Link,

die 2003 mit „Nirgendwo in

Afrika“ den Oscar für den

besten ausländischen Film

gewann, den neuen Großen

Preis des Filmfests. Sie erhielt

ihn für Verdienste um

das Satirische und Komödiantische

im Film -vor allem

in ihrem Werk „Der Junge

muss an die frische Luft“. In

dem Film nach der Autobiografie

des Entertainers Hape

Kerkeling mischen sich

Tragik und Komik.

Martinekliebt

Hollywood-Kino

Schauspieler Sven Martinek

(55, Foto, „Morden im

Norden“) liebt klassisches

Hollywood-Kino. „Darin

geht es eigentlich immer

um den Weg einzelner

Menschen, die etwas

durchmachen, sich dabei

selbst erkennen, die aus der

Schwäche eine Stärke entwickeln

und am Ende siegen

–das sind doch die

tollsten Geschichten“, so

Martinek. Sergio Leones

Western „Spiel mir das Lied

vom Tod“ aus dem Jahr

1968 habe er schon 38 Mal

gesehen. „Der Film ist wie

eine große Oper erzählt –

eine solche monumentale

Erzählweise ist selten geworden“,

sagte Martinek.

Foto: dpa

Die Kunst des

Überlebens

DER DISTELFINK Donna Tartts Bestseller wird hier zum Kinodrama mit Stars

Story: Im Zentrum der Geschichte

steht der junge Antiquitätenhändler

Theo Decker

(Ansel Elgort), der zu Beginn

bedeutungsschwer aus dem Off

ankündigt: „Wisst ihr, ihr Tod

war meine Schuld. Jeder hat

mir gesagt, dass er es nicht war,

dass es ein furchtbarer Unfall

war. Was auch alles komplett

stimmt. Und ich glaube kein

Wort davon.“ In Rückblenden

erinnert er sich daran, wie er als

13-Jähriger (hier noch Oakes

Fegley) mit seiner Mutter im

New Yorker Metropolitan Museum

einen Terroranschlag erlebte,

bei dem sie starb.

Theo kommt bei der wohlhabenden

Familie eines Freundes

unter, die Mutter (Nicole Kidman)

dort nimmt ihn auf wie ein

eigenes Kind. Was sie nicht wissen

–dass der Junge das kostbare

Gemälde „Der Distelfink“des

holländischen Altmeisters Carel

Fabritius aus den Trümmern

des Anschlags gestohlen hat.

Immer wieder prägt dieser

Schatz Theos Leben und führt

ihn unter anderem in die Wüste

Nevadas oder die Kanal-Landschaften

in Amsterdam. Das Bild

wird sein kostbarster Schatz

und hilft, seinem Leben eine

neue Richtung geben. Doch es

hat auch zur Folge, dass Theo

über die Jahre tief in die kriminelle

Unterwelt abrutscht und

14 Jahre später in einem Amsterdamer

Hotelzimmer untertauchenmuss...

Kritik: Wem selbst diese Zusammenfassung

etwas willkürlich

vorkommt, der wird an der

ambitionierten Mischung aus

Terrordrama, Geschichte über

das Heranwachsen und Kunstthriller

kaum Freude finden.

Außerdem kommt diese Verfilmung

über satte zweieinhalb

Stunden werksgetreu und

schwerfällig daher, so dass es

sich anfühlt, als erzähle jemand

das Buch Seite für Seite nach.

Besonders schade ist das, weil

neben Tartt einige Kreative zusammengekommen

sind, die ihr

Können oft eindrucksvoll bewiesen

haben. Beispielhaft für

diese Diskrepanz zwischen Roman

und Verfilmung ist die Verhörszene

relativ zu Beginn,

wenn die Polizei den verängstigten

jungen Theo, der nach

dem Terroranschlag das titelgebende

Gemälde hat mitgehen

lassen, in die Mangel nimmt. Im

Buch ist detailliert beschrieben,

wie der Behördenakt auf den

Jungen mit dem schlechten Gewissen

wie pure Folter wirkt.

Die Ermittler schüchtern den

Jungen fürchterlich ein, bis er

kurz davor ist, komplett zusammenzubrechen

und doch noch

mit der Wahrheit herauszurücken.

Von dieser unglaublichen

Intensität kommt in der äquivalenten

Szene auf der Leinwand


SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Shaun das Schaf 2: UFO-Alarm

Lu-LakommtaufdieErde

OakesFegleyüberlebt als junger Theo Deckereinen

Terroranschlag nurknapp.

Theo steckte das Bild, das seine Mutter sehrliebte,

nach der Katastrophe einfach ein.

Foto: dpa

Intergalaktisch: Shaun, Bizzer und Timmy am Beginn eines großen Abenteuers.

Story: Lu-La ist ein Wesen von

einem anderen Stern und noch

ein Kind. Sie vermisst ihre Eltern

und will möglichst bald

nach Hause zurückzukehren.

Doch das ist nicht so leicht,

denn ihr Raumschiff ist verschwunden.

Und dann ist da

noch Geheimagentin Red, die

das Alien-Mädchen unbedingt

einfangen will. Lu-La muss sich

deshalb verstecken. Im Dorf

sprechen trotzdem alle nur

noch von dem Ufo und den Außerirdischen,

die im Wald gelandet

sein sollen. Das bringt

den Bauern auf eine Geschäftsidee,

von der er sich viel Geld

erhofft: ein Farmageddon, ein

Abenteuerpark rund ums Weltall.

Kritik: 2015 eroberte „Shaun

das Schaf“die Herzen der Kinozuschauer.

Nun kommt das

zweite, mit Stop-Motion animierte

Abenteuer auf die große

Leinwand: „Ufo-Alarm“ heißt

das Werk, in dem außerirdischer

Besuch das Lebenauf dem

Bauernhof im verschlafenen

Mossy Bottom gewaltig durcheinander

wirbelt. Es macht

Spaß, wieder in das Knetfiguren-Universum

mit den Schafen,

dem Hund Bitzer und den

Schweinen einzutauchen. Die

Figuren sind liebenswert

schrullig, die Geschichte ist

amüsantund geht zu Herzen.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★ ★★★

GetLucky -Sex verändertalles

HeißeTippsvonPalina

wie Nicole Kidman

jedoch kaum etwas an. Am Ende

ergibt „Der Distelfink“ kein

schlüssige Ganzes.

In schwerfälligen Dialogen

unterhalten sich 13-Jährige

darüber, was genau sie an den

Glen-Gould-Einspielungen von

Beethoven mögen oder ob sie

im Sommer Spaß am Segelurlaub

gefunden haben. Obwohl

der Film mit zweieinhalb Stunden

schon ungewöhnlich lang

ist, wird nur an wenigen Stellen

die Tiefe des zugegebenermaßen

mit 1024 Seiten auch arg

üppig geratenen Romans kaum

erreicht.

Action Erotik Humor Darsteller

★★

★★

Ein freudiges Wiedersehen: Mrs. Barbour (Nicole

Kidman) und Theo (Ansel Elgort).

Boris (Aneurin Barnard, rechts) führtTheo (Ansel

Elgort)andie Drogen heran.

Fotos: dpa

Foto: dpa

Palina als Ellen (vorn l.) mit den

Jugendlichen in ihrem Haus.

Story: „Zungenakrobat sucht

Schlangenbeschwörerin“ kritzelt

Aaron auf die Wand einer

Strandtoilette. Damit jeder

weiß, was genau gemeint ist,

malt er einen ejakulierenden

Penis dazu und notiert seine

Handynummer darunter. Aaron,

der sich selbst unter anderem

„Pornstar No. 1“ nennt, hat

Erfolg: Ein Mädchen ruft tatsächlich

an. Möglicherweise ist

das Teenager-Realität, möglicherweise

auch nur Klischee -

jedenfalls ist es Teil der Komödie

„Get lucky -Sex verändert

alles“. Dabei geht es im Grunde

ausschließlich um das eine

Thema, in sämtlichen Facetten.

Der Film lässt dabei keine noch

so plumpe Gelegenheit aus,

unter die Gürtellinie zu gehen.

Kernhandlung ist, dass eine

Horde Jugendlicher, von denen

die meisten sehnlichst auf ihr

erstes Mal warten, Urlaub bei

der Tante von zwei der Mädchen

macht. Die ist laut Türschild

ausgerechnet Sexologin -

und das auch noch auf der

Jungferninsel.

Kritik: Teilweise wirken Gespräche

wie Handlung vollkommen

absurd. Dann wieder

bekommt der Film aufklärerischen

Charakter, der merkwürdig

wie Schulunterricht daherkommt.

So wechselt der Film

ständig von komischen bis

peinlichen Momenten zu ernsten

Situationen. Das Publikum

erfährt, dass Pornosex nicht

unbedingt der Realität entspricht.

Homosexualität wird

auch thematisiert. Und zwischendurch

schauen noch Jella

Haase und Benno Fürmann in

Nebenrollen vorbei.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★★★ ★★ ★


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Gefragt – Gejagt 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Soschmeckt

Heimat: Gratinierte Käse-Kartoffeln

und Apfel-Trifle /Äpfel –soo gesund! /

Waldtier-Tischdeko aus Filz

13.00 ARD-Mittagsmagazin

Mit Tagesschau

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Traumhochzeit in New York

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Gefragt –Gejagt

Show

18.50 BJIn aller Freundschaft–

Die jungenÄrzte

Soll und Haben.Arztserie

20.00 Tagesschau

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne – Service täglich. Thomas-

Cook-Pleite und Reisemarkt /Obst mit

Schale essen –Tipps von Dr. Brigitte

Bäuerlein /Herbstkartoffeln im Salzteig-Mantel

10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKO Wismar 12.00 heute 12.10

drehscheibe

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Mörderische Schatzsuche.

Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOStuttgart

Hopp &Ex. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJNotruf Hafenkante

Erster Einsatz. Krimiserie.

Neue Staffel

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland. Moderation:Susanna

Ohlen, Jan Hahn 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns

9.30 Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht-Report

11.00 Der Blaulicht-Report

12.00 Punkt 12

14.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

15.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

16.00 Mensch Papa! Väter allein

zu Haus Doku-Soap

17.00 B Herz über Kopf

Krimiserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten,schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Matthias Killing, Alina Merkau 10.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! Mit Alexander Hold, Stephan

Lucas, Alexander Stephens, Isabella

Schulien 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

– Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte imEinsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Die Ruhrpottwache

Doku-Soap

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Thomas

Herrmanns, Nina Vorbrodt

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.05 2Broke Girls 6.05 Twoand aHalf

Men 6.30 Twoand aHalf Men 7.00 Two

and aHalf Men 7.25 The Big Bang Theory

7.50 The Big Bang Theory 8.15 The

Big Bang Theory 8.45 How IMet Your

Mother 10.35 Fresh off the Boat 11.05

Fresh off the Boat 11.30 Mike &Molly

11.55 2Broke Girls 12.50 Mom

13.15 B Twoand aHalf Men

13.45 B Twoand aHalf Men

14.10 B Twoand aHalf Men

14.40 B The Middle

15.05 B The Middle

15.35 The Big Bang Theory

Kleines Gefäß mit Honig /Die

Geschenk-Hypothese

16.30 The Big Bang Theory

Monte der Roboter

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Auf der Jagd nach dem Juwel

von Springfield /ImNamen des

Großvaters. Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15 TV-KRIMINALFILM

Der Bozen-Krimi: Gegen die Zeit

Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und

Matteo Zanchetti (Tobias Oertel)hoffen

auf Informationen von Dr.Marita

Giordano (Marisa Growaldt,v.l.n.r..).

20.15 UNTERHALTUNGSSERIE

Lena Lorenz

Lena Lorenz (Judith Hoersch) ist

genauso wie Miriam und Benjamin

darüber entsetzt, dass die beiden

Halbgeschwister sind.

20.15 ACTIONSERIE

Alarm für Cobra11

Paul (Daniel Roesner, l.) und Semir

(Erdogan Atalay, r.) sind Baumann

auf der Spur.Erscheint von Hannah

besessen zu sein.

20.15 KRIMISERIE

Criminal Minds

Special Agent David Rossi (Joe

Mantegna) und seine Kollegen vom

BAU-Team ermitteln im Fall zweier

ermordeterMänner.

20.15 SHOW

The Voice of Germany

ReaGarvey (Foto)hörtganz genau

hin. Denn in derTalentshowgeht es

einzig und allein um die Stimme der

teilnehmenden Kandidaten.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICDer Bozen-

Krimi: Gegen die Zeit

TV-Kriminalfilm, D2019. Mit

Chiara Schoras, Tobias Oertel,

Tim Bergmann. Regie: Thorsten

Näter

21.45 Kontraste

Extinction Rebellion /Junkie –

Spritzen: Wachsende Gefahr

für Kinder /Sinkende Anwesenheit

im Bundestag /100

Jahre Waldorf-Bewegung

22.15 Tagesthemen

22.45 Nuhr im Ersten

Nur aus Berlin. Zu Gast: Lisa

Eckhard, Monika Gruber,Ingo

Appelt,TorstenSträter

23.30 Mittermeier!

Zu Gast: Maxi Gstettenbauer

0.15 Nachtmagazin

0.35 BJICDer Bozen-

Krimi: Gegen die Zeit

TV-Kriminalfilm, D2019

2.10 BJICDer Pathologe –

Mörderisches Dublin: Eine Frau

verschwindet TV-Kriminalfilm,

GB/IRL 2013. Mit Gabriel Byrne,

Michael Gambon

3.40 Nuhr im Ersten

4.25 Brisant

SRTL

14.15 Die Tomund Jerry Show 14.55

Dragons 15.20 Mr.Bean –Die Cartoon-

Serie 15.50 ALVINNN!!! und die Chipmunks

16.20 Zig &Sharko 16.45 Die

Nektons –Abenteurer der Tiefe 17.10

Angelo! 17.40 ZakStorm –Super Pirat

18.10 Die Tomund Jerry Show 18.45

Woozle Goozle 19.10ALVINNN!!! und die

Chipmunks 19.40 Angelo! 20.15 CSI:

Miami 0.25 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 CostaRica: Mittelamerikas

grüne Schatzkammer 14.00 Jamaika

–Die wilde Schöne der Karibik

20.15 BJIELena Lorenz

Geschwisterliebe.

Unterhaltungsserie

21.45 heute-journal

Wetter

22.15 maybrit illner

Abschwung, Jobs und Klimarettung

–riskieren wir unseren

Wohlstand? Zu Gast: Peter Altmaier,RobertHabeck,Karl

Haeusgen,

Nina Treu, Carolin

Roth

23.15 Markus Lanz

Talkshow

0.30 heute+

0.45 Gätjensgroßes Kino

Magazin

1.05 BJIEHeldt

Keiner von uns. Krimiserie

1.50 BJIENotruf Hafenkante

Erster Einsatz. Krimiserie

2.35 JIENotruf Hafenkante

Jasmins Fall. Krimiserie

3.20 BJISOKOStuttgart

Hopp &Ex. Krimiserie

4.05 BJIEDie Rosenheim-Cops

Mörderische

Schatzsuche. Krimiserie

14.45 Kolumbien 15.30 Wunderschön!

17.00 Karibische Träume –Die Dominikanische

Republik 18.30 nano 19.00

heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Schatzkammer Regenwald

–Der Manu-Nationalpark in Peru

21.00 scobel 22.10 ZIB 2 22.35 ^ Solitary

Man –Herzensbrechera.D.Tragikomödie,

USA 2009 0.00 ^ Meeresfrüchte.

Komödie, F2005

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.40 ^ Unknown

User: Dark Web. Horrorfilm, USA/RUS

2018 Sky Cinema+24: 20.15 ^ Der Trafikant.Drama,

D/A 2018 Sky Cinema+1:

20.15 BJIAlarm für Cobra

11 –Die Autobahnpolizei

Zoé. Actionserie

21.15 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Gefangen. Actionserie

22.15 BIEDer Knastarzt

Geiselnahme. Dramaserie

23.10 BIEMänner!Alles

auf Anfang

Liebesblues. Comedyserie

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 BJIAlarm für Cobra

11 –Die Autobahnpolizei

Zoé. Actionserie

1.25 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Gefangen. Actionserie

2.20 BJIECSI: Den

Tätern auf der Spur

Pathologen-Blues. Krimiserie

3.15 BJIECSI: Den

Tätern auf der Spur

Bräute,Blut und Banden.

Krimiserie

4.00 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap. Aufregende Geschichten

aus dem Berufsalltag

von Polizisten, Sanitätern und

Notärzten

21.15 ^ Klassentreffen 1.0 –Die unglaubliche

Reise der Silberrücken. Komödie,

D2018 ky Cinema Hits: 22.20 ^

Jumanji: Willkommen im Dschungel.

Actionkomödie, USA 2017 Sky Cinema+1:

23.25 ^ Night School. Komödie,

USA 2018 Sky Cinema+1: 1.20 ^ The

Strangers: Opfernacht. Horrorfilm,

USA2018

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 NaturNah 12.00 Brisant

12.25In aller Freundschaft 13.10In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCCriminal Minds

Lake Palmer.Krimiserie

21.15 BCCriminal Minds

Land der Freiheit.Krimiserie.

Jemand schlug die Frau des

örtlichen Polizeichefs zusammen

und begrub sie anschließend

bei lebendigem Leib.

22.15 B Bull

Die Wege des Herrn. Krimiserie.

Bull vermittelt zwischen Gericht

und Kirche: Kurz nach

einem Unfall mit Fahrerflucht

wird ein Pfarrer gestellt.

23.15 B Bull

Claire und Randy.Krimiserie

0.10 BCCriminal Minds

Sturmjäger.Krimiserie

1.00 BCCriminal Minds

Schmetterlinge. Krimiserie

1.45 BCECriminal Minds

Lake Palmer.Krimiserie

2.25 BCECriminal Minds

Land der Freiheit.Krimiserie

3.10 B Bull

Die Wege des Herrn. Krimiserie

3.50 B Bull

Claire und Randy.Krimiserie

4.30 Auf Streife

Doku-Soap

14.00 NDR//aktuell 14.15 die nordstory

15.15 Wer weiß denn sowas? 16.00

NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15 Typisch! 18.45 DAS!

19.30 Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 Länder – Menschen –

Abenteuer 21.00 Länder –Menschen –

Abenteuer 21.45 NDR//aktuell 22.00 ^

Herzblut. Ein Kluftingerkrimi. TV-Kriminalfilm,

D2016 23.30 ^ Zerrissene

Umarmungen. Drama, E2009

WDR

11.05 Elefant, Tiger &Co. 11.55 Nashorn,

Zebra &Co. 12.45 aktuell 13.05

Planet Wissen 14.05 Papageien, Palmen

&Co. 14.30 In aller Freundschaft

20.15 The Voice of Germany

Show.Blind Audition.

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

22.50 red.

Magazin

23.50 The Voice of Germany

Show.Blind Audition.

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

2.05 The Voice: Comeback Stage

by SEAT

Show.Mit Nico Santos

2.20 red.

Magazin

3.20 Eine schrecklich nette

Familie

Mustang '65. Comedyserie

3.40 Eine schrecklich nette

Familie

Der Hochzeitstag. Comedyserie

4.00 BCEMike &Molly

Der Herzinfarkt. Comedyserie

4.20 BCEMom

Die furchtbare Professorin.

Comedyserie

15.15 In aller Freundschaft 16.00 aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 WDR aktuell

/Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00

Tagesschau 20.15 Ihre Meinung 21.45

aktuell 22.10 FrauTV 22.40 Menschen

hautnah 23.25 ^ High-Rise. Sci-Fi-

Film, GB 2015 1.20 Ihre Meinung

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 14.05 ^ Das

Geld der Anderen. Drama, F1978 15.50

Magic Cities 16.45 X:enius 17.10 Reinhold

Messner –Heimat. Berge. Abenteuer

17.40 Unterwegs auf dem Inka-

Trail 18.30 Höllische Paradiese! 19.20

Arte Journal 19.40Re: 20.15 El Hierro –

Mord auf den Kanarischen Inseln 21.05


FERNSEHEN 31

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.05 Numb3rs 5.50 Without aTrace

6.40 The Mentalist 7.35 Blue Bloods –

Crime Scene New York 8.30 Blue

Bloods –Crime Scene New York 9.25

Navy CIS: L.A. Die menschliche Bombe

10.20 Navy CIS. Besser spät als nie

11.15 Without aTrace. Die Sünden der

Väter 12.10 Numb3rs. Blütenzauber

13.05 B Castle

Castle und die Wunderlampe.

Krimiserie

13.55 B The Mentalist

Lippenstiftund Gift.Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Eine Frage der Ehre. Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Schwanengesang. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Magazin

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Zum Hölzlwirt”,München

18.55 Quiz mit Biss

Show

6.20zibb7.20Brisant8.00Aktuell8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 In aller Freundschaft. Schmerzhafte

Wahrheiten. Arztserie 9.45 In

aller Freundschaft.Alles auf eine Karte

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe

12.10 Julia –Eine ungewöhnlicheFrau.

Gerüchte. Unterhaltungsserie

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

14.00 Mein Traum vomHof

14.45 Unsereköstliche Heimat

15.00 Heute im Parlament

Live aus dem Abgeordnetenhaus

Berlin

16.00 rbb24

16.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Peter

Lohmeyer,Ulrich Noethen

17.05 Panda, Gorilla &Co.

18.00 rbb UM6

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.20 Thüringen-Journal 5.50 nano

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.50 In aller

Freundschaft–Die jungen Ärzte 9.40

Dingsda 10.30 Elefant, Tiger & Co.

11.00 MDR um elf 11.45 In aller Freundschaft

12.30 Der Wettbewerb. TV-Komödie,

A/D 2011

14.00 MDR um zwei

15.15 Wer weiß denn sowas?

Show.ZuGast:Jürgen Prochnow,Josefine

Preuß

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Trauerfall–Wasist

zu tun? Mit GilbertHäfner

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Mach dich ran–Spezial

5.05 Privatdetektive im Einsatz. Doku-

Soap 5.50 Die StraßencopsWest–Jugend

im Visier 6.50 Die Straßencops

West –Jugend im Visier 7.55 Frauentausch

9.55 Frauentausch 11.55 Die

Wollnys –Eine schrecklich große Familie!

12.55 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie!

14.55 Traumfrau gesucht

Doku-Soap. Walthers Spiel der

Herzen

13.50 Traumfrau gesucht

Doku-Soap. Anastasia verzweifelt

gesucht

16.00 Der Trödeltrupp–Fundstücke

Doku-Soap

17.05 Krass Schule –Die jungen

Lehrer Doku-Soap. Theas

Intrige gegen Sara!

18.05 Köln 50667

Doku-Soap. Teufelskerle

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Macho Mann. Mike

braucht Kohle. Paula will ihm

bei der Jobsuche helfen.

6.55 CSI: Vegas 7.50 CSI: Vegas 8.45

Verklag mich doch! 9.45 Verklag mich

doch! 10.55 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehst dudenn? Robert vs. Marco-

Joel 11.55 Shopping Queen. Motto in

Salzburg: Tracht reloaded –Kreiere

einen modernen Look mit Tradition!

12.55 Zwischen Tüll und Tränen

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehstdudenn? Doku-Soap.

Philomenavs. Franziska

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap. Motto in Salzburg:

Tracht reloaded –Kreiere einen

modernen Look mit Tradition!

16.00 Die schönste Braut

Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Achtung Abzocke

Betrüger lassen den Traumurlaub

schnell zum Horrorerlebnis werden.

Peter Giesel trifft Betroffene und

spricht mit den Opfern.

20.15 MAGAZIN

Abendshow

Das Moderatoren-Team Britta Steffenhagen

(r.) und Marco Seiffert(l.)

berichtet über das, was die Hauptstadt

bewegt.

20.15 MAGAZIN

Lebensretter

Auch heute stehen bei Sven Voss

wieder die Geschichten von in Not

geratenen Menschen undihren Helfern

im Mittelpunkt.

20.15 DOKU-SOAP

Frauentausch

Die ALG-II-Empfängerin Linda (Foto)

tauscht ihr Zuhause mit der Luxus

liebenden Sandy. Der Konflikt ist

vorprogrammiert.

20.15 ACTIONFILM

Guardians of theGalaxy

Das Schicksal des Universums liegt

in den Händen des Weltraumbanditen

Peter „Star-Lord“ Quill (Chris

Pratt)und seinen Freunden.

20.15 Achtung Abzocke–Peter

Giesel rettet den Urlaub

Dokumentationsreihe

22.20 K1 Magazin

Wenn die Reise zum Albtraum

wird: Peter Giesels härteste Abzocke-Fälle

/Straßensanierung

in Hessen: Werzahlt Gebäudeschäden?

/Thermomix gegen

Profikoch

23.20 Trucker Babes –400 PS in

Frauenhand

Doku-Soap. Sonne im Herzen

und Tonnen unterm Hintern:

Mit ihrem nagelneuen Lkw

„Lotte“ ist Tinka auf dem Weg

von Herten nach Ascheberg,

um die letzte Ladung des Tages

abzuholen.280 Kilometer

haben die beiden bereits auf

ihrer Jungferntour miteinander

zurückgelegt–bisher in harmonischerZweisamkeit.

1.20 Mein Revier

.Ordnungshüter räumen auf

2.25 Quiz mit Biss

Show

3.25 Quiz mit Biss

Show

4.20 Quiz mit Biss

20.15 Abendshow

100 Tage E-Scooter-Ein Grund

zum Feiern /Der Weddingviertcoolster

Kiez der Welt.

Zu Gast: KarinHanczewski

21.00 Quizduell –Der Olymp

Show.Kandidaten: Guido

Cantz, Ruth Moschner

21.45 rbb24

22.00 HBIPolizeiruf 110

Vergewaltigt.TV-Kriminalfilm,

D2005. Mit Imogen Kogge,

Horst Krause, Anja Franke.

Regie: Christian von Castelberg

23.30 Talk ausBerlin

Magazin

0.00 Deutscher Radiopreis 2019

Gala in der Hamburger Elbphilharmonie.

Mit Frank Walter

Steinmeier.Moderation: Barbara

Schöneberger

2.30 BIRückkehr ans Meer

Drama, F2009. Mit Isabelle

Carré, Louis-Ronan Choisy,

Melvil Poupaud. Regie:

François Ozon

3.55 Super.Markt

Neues für Verbraucher

4.40 rbb UM6 –Das Ländermagazin

20.15 Lebensretter

Magazin. Brückenunglücke

21.00 Hauptsache gesund

Hohe Leberwerte –wie Betroffene

selbstaktiv werdenkönnen

/Physiotherapie –was die

Krankenkasse bezahlt/Prostata

–neueTherapie bei krankhafter

Vergrößerung

21.45 aktuell

22.05 artour

DasKulturmagazin des MDR

22.35 Nahdran

Gegen den Strom –Frauen und

die Friedliche Revolution

23.05 Hans-Dietrich Genscher

Porträt

23.35 Leidenschaft und Pflicht

und Liebe Die drei Leben der

Clara Schumann

0.30 Lebensretter

Magazin

1.15 Hauptsachegesund

Magazin

2.00 Maischberger

Talkshow

3.15 artour

3.45 Mach dich ran–Spezial

4.10 Autobahnvon oben nonstop

–Sachsen

20.15 Frauentausch

Doku-Soap. Heute tauschen

Sandy (40) und Linda (44)die

Familien

22.15 Love Island –Heiße Flirts

und wahreLiebe

Doku-Soap. Moderation: Jana

Ina Zarrella

23.45 Reeperbahn Privat! Das

wahreLeben auf dem Kiez

Reportage. Unter Huren: Grillparty

im Laufhaus. Fabian

Zahrtarbeitet seit20Jahren

auf der Reeperbahn,mal mehr,

mal weniger im Rotlichtmilieu.

Als Koberer lockt er zurzeit

Frauen in eine bekannte

Menstrip-Bar.Doch das wird

immer anstrengender.Deswegen

bautersich ein zweites

Standbein auf: Er führtTouristen

über die Reeperbahn.

1.40 Love Island –Heiße Flirts

und wahreLiebe

Doku-Soap

2.45 DasMessie-Team –Startin

ein neues Leben

Doku-Soap

4.15 exklusiv –Die Reportage

Bondage –Liebe in Fesseln

20.15 BJCEGuardians of

the Galaxy

Actionfilm, USA2014. Mit Chris

Pratt,Zoe Saldana, DaveBautista.Regie:

James Gunn

22.40 BJCEAntigang –Im

Schatten des Verbrechens

Drama, F/GB 2015. Mit Jean

Reno, Alban Lenoir,Caterina

Murino. Regie: Benjamin

Rocher

0.25 vox nachrichten

0.45 MedicalDetectives –Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe

1.35 MedicalDetectives–Geheimnisseder

Gerichtsmedizin

Eigen Fleisch und Blut

2.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Die bessere Hälfte

3.10 Medical Detectives–Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Knochenjob

4.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Freundschaften

4.40 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Mord in Serie

20.00

El Hierro –Mord auf den Kanarischen

Inseln 22.00 El Hierro –Mord auf den

Kanarischen Inseln 22.50 Gefährliche

Seilschaften 23.50 Gefährliche Seilschaften

0.50Gefährliche Seilschaften

KIKA

8.05 Zoés Zauberschrank 8.30 Wissper

8.45 JoNaLu 9.15 Ene Mene Bu

9.25 Tierbabys mit der Ente 9.35 Teletubbies

9.50 Drache Digby 10.09 Kikaninchen

10.15Coco 10.40Babar und die

Abenteuer von Badou 11.00 logo! 11.10

Tib &Tumtum 11.35 Die unglaublichen

Abenteuer von Blinky Bill 12.00 Tashi

12.25 The Garfield Show 12.50 Insectibles

13.15 41/2 Freunde 13.40 Die

Pfefferkörner 14.10 Schloss Einstein

15.00 Jamie Johnson 16.00 Ein Fall für

TKKG 16.50 Geronimo Stilton 17.35

Belle und Sebastian 18.00 Der kleine

Nick 18.15 Kleine lustige Krabbler 18.35

Elefantastisch! 18.50 Sandmännchen

19.00 Tib & Tumtum 19.25 Timster

19.50 logo! 20.00 KiKA Live 20.10 Starke

Kinder –Starke Klasse

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber: Geld 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Bauen &Wohnen 19.05 Tierisch

tödlich – Willkommen in Australien

20.15 Safari-Paparazzi: Wildlife pur

22.10 Verrückt aber wahr! 23.15 Telebörse

23.30 Gnadenlose Wildnis –

Kampfplatz der Giganten 0.30 Tödliche

Geschwindigkeit

SPORT1

15.30 Storage Hunters 16.30 Storage

Wars – Geschäfte in Kanada 17.30

Poker 18.30 Sport1 News 19.00 Timbersports:

Deutsche Meisterschaft 20.00

Sport1 News 20.15 Storage Wars –Geschäfte

in Miami 22.15 Die PS-Profis –

Mehr Power aus dem Pott 23.15 Sport1

News 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. In aller Freundschaft (ARD) 5,06 1. Abendschau (RBB) ..........

0,31

2. Dr.Mertens (ARD) ..........

4,46 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,25

3. Tagesschau (ARD) ..........

4,42 3. Soko Hamburg(ZDF) .......

0,21

4. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

4,28 4. heute (19Uhr,ZDF) .........

0,21

5. heute (ZDF) ................

3,99 5. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,19

6. heute Journal (ZDF) ........

3,70 6. Dr.Mertens (ARD) ..........

0,17

7. Soko Hamburg(ZDF) .......

3,38 7. heute Journal (ZDF) ........

0,15

8. Aldi oder Lidl? (ZDF) ........

3,19 8. In aller Freundschaft (ARD) . 0,15

9. RTL aktuell ..................

3,05 9. heute (17Uhr,ZDF) .........

0,15

10. Höhle der Löwen (Vox) ......

2,92 10. Tagesschau (ARD) ..........

0,14

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder-21.3. -20.4.

Mobilisieren Sie Ihreversteckten

Kraftreserven, bevor Sie klein beigeben.

Wichtig ist, dass Sie Ihr Konzept

beibehalten.

Stier -21.4. -20.5.

Zeitfür sinnliche Höhenflüge! Wenn

Sie sich nach Zärtlichkeit und innerer

Harmonie sehnen, so werden Sie

nicht enttäuscht.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie erzielenmerklich größere

Leistungen. Vitalität und Dynamik

nehmen zu. Das ist Treibstofffür

Seele und Körper.

Krebs -22.6. -22.7.

Verstecken Sie IhreTalentenicht,

Sie haben keinen Grund dazu! Öffnen

Sie sich nicht nur der Kritik, sondern

auchdem Lob.

Löwe -23.7. -23.8.

Sie sind nun einmal nicht so sorglos

wie andere. Wenn es Probleme gibt,

nimmtesSie in Anspruch. Mehr

Selbstschutz!

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie kommen in eine längerePhase

des materiellen Erfolgs.Die Arbeit

bringt viel Freude undIhreAusstrahlung

ist gewinnend.

Waage-24.9. -23.10.

Sie erwartet eine aufregende Begegnung.

Versuchen Sie,IhreWünsche

zu verwirklichen.Eine große Leidenschaft

wirdentfacht.

Skorpion -24.10. -22.11.

FürSie ändert sich im Berufwenig.

Lassen Sie sich nicht verunsichern,

wenn es im Job zeitweise drunter und

drüber geht.

Schütze -23.11. -21.12.

SehrdüstereStimmung im Job.

Wenn Sie tolerant bleiben,haben Sie

nichts zu befürchten. Bereiten Sie

Frohsinn um sich.

Steinbock -22.12. -20.1.

Olympischer Ehrgeiz ist lobenswert,

aberjetzt nicht empfehlenswert.

Spazieren Sie etwas auf dem goldenen

Mittelweg.

Wassermann -21.1. -20.2.

Nunkönnen Sie sich vonäußeren und

inneren Beschränkungen lösen und

im Beruf den Blick sehr optimistisch

nach vorne richten.

Fische -21.2. -20.3.

Mit Eifer und Begeisterung sind Sie

bei der Sache. Das wirdIhren Vorgesetzten

gefallen. ErwartenSie keine

spontanen Wunder.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeutekommendieHöchsttemperaturenbisauf

22 Gradvoran.DazukommtzuweilendieSonneheraus.SehrvereinzelttretenSchauerauf.DerWind

wehtnurschwachaussüdwestlichenRichtungen.

InderNachtgibtesvieleWolkensowieanwenigen

StellenauchRegenschauer,unddieTiefsttemperaturenmachenbei15bis11Gradhalt.Morgengibtes

beiwechselnderBewölkungimmerwiederRegenschauer.Dabeistehen21GradinAussicht.

22°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 2

Hoher Blutdruck Brennnessel

aus Südwest

Niedriger Blutdruck Gräser

Kreislauf

Ambrosia

WeitereAussichten

Konzentration Gänsefuß

Freitag Sonnabend Sonntag

21°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Spitzwegerich

Beifuß

Birke

Buche

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

17°

Wasser-Temperaturen

18°

Deutsche

Nordseeküste .......... 15-17°

Deutsche

Ostseeküste ........... 15-16°

Algarve-Küste ......... 18-22°

Biskaya ............... 15-20°

8

7

1

3

5

4

8

2

6

7

4

4

5

7

1

6

8

1

2

3

20°

20°

Wind

20°

17° 16°

5

2

9

6

7

4

3

2

9

Westliches

Mittelmeer ............ 21-26°

Östliches

Mittelmeer ............ 23-29°

Kanarische

Inseln ................ 21-24°

6

7

5

9

5

3

8

8

4

7

2

3

6

7

6

4

9

2

8

20°

7

5

6

2

1

19°

19°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 24°

London 21°

Madrid 27°

LasPalmas 25°

Agadir ..... 31°,

Amsterdam . 19°,

Barcelona .. 26°,

Budapest .. 22°,

Dom.Rep. .. 31°,

Izmir ...... 25°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 35°,

21°

UV-Index: 3

Mäßige Strahlung,mittags

nicht sonnenbaden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

89 Mikrogramm/m 3

erwartet.

2

1

8

8

9

7

6

4

9

Paris 21°

Palma 28°

Berlin 22°

Tunis 28°

sonnig

Regenschauer

wolkig

wolkig

wolkig

sonnig

wolkig

sonnig

Oslo 13°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 31°,

Nairobi .... 26°,

New York .. 27°,

Nizza ..... 25°,

Prag ...... 19°,

Rhodos ... 28°,

Rimini ..... 22°,

Rio ....... 20°,

21°

28.09. 05.10.

13.10. 21.10.

6:58 Uhr

Sonnenuntergang: 18:56 Uhr

Wien 21°

Rom 25°

St. Petersburg 11°

Warschau 15°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Moskau 11°

Varna 22°

Athen 28°

Antalya 27°

heiter

Regenschauer

wolkig

sonnig

Regenschauer

sonnig

bewölkt

Regenschauer

Auflösungen der letzten Rätsel:

6

3

2

4

5

8

7

1

9

1

7

8

3

2

9

6

4

5

4

9

5

1

7

6

2

8

3

7

8

6

2

9

1

3

5

4

5

1

3

8

4

7

9

6

2

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

2

4

6

3

5

1

7

8

2

6

9

7

8

4

5

3

1

3

4

1

5

6

2

8

9

7

8

5

7

9

1

3

4

2

6

9

1

8

3

6

7

4

5

2

2

4

5

9

8

1

7

6

3

6

7

3

5

4

2

9

1

8

5

9

2

8

7

4

1

3

6

3

8

4

6

1

9

2

7

5

7

6

1

2

3

5

8

4

9

8

3

7

1

9

6

5

2

4

4

2

6

7

5

8

3

9

1

1

5

9

4

2

3

6

8

7


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Karussell steht still

DeutscherFamilienvater

SEITE33

BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019

In der Gefängnishölle

München –Ein Defekthat

am Dienstag auf der Wiesn

das nagelneueRiesen-Kettenkarussellnamens

Bayern-

Tower lahmgelegt.Der

Hauptschaltersei ausgefallen,soder

Oktoberfest-

Schausteller. Die Fahrgäste

mussten nur kurz in 90 MeternHöhe

ausharren –mit

fantastischem Blick überdie

Dächer Münchens.

Gletscher-Einsturz

Aosta –Auf der italienischen

Seite des Mont Blanc

drohen wegen Erwärmung

Teile eines Gletschers einzustürzen.

Die Gemeinde

Courmayeur (Aostatal) verfügte

die Sperrung von zwei

Straßen. Experten warnten

vor Eislawinen am Planpinceux-Gletscher.

Es könnten

250000 Kubikmeter Eis abbrechen.

Explosion in Bergwerk

Berchtesgaden –Indem

bei Touristen beliebten

Salzbergwerk Berchtesgaden

ist es vor dem Beginn

des Besucherbetriebs zu einer

Explosion gekommen.

Dabei wurden fünf Arbeiter

während Schweißarbeiten

an einem Bohrspülwerk

verletzt.

Arabisch im All

Baikonur –Auf der Internationalen

Raumstation ISS

wird jetzt auch Arabisch gesprochen:

Mit Hassa al-

Mansuri (35) ist der erste

Raumfahrer der Vereinigten

Arabischen Emirate für

einen Aufenthalt zum Außenposten

der Menschheit

gestartet. Die Sojus-Rakete

hob planmäßig vom Weltraumbahnhof

Baikonur in

Kasachstan ab. Rund sechs

Stunden später dockte die

Sojus-Kapsel an der ISS an.

LOTTO-ZAHLEN

Foto: dpa

6aus 49: 5, 7, 15, 23, 33, 37;

Superzahl: 8;

Spiel 77: 7098577;

Super 6: 895730 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 4, 12, 13, 14, 17,20, 23, 37,45,

46, 51, 53, 54, 55, 58, 60, 63, 66,

70; plus-5-Gewinnzahl:

37601 (ohne Gewähr)

Fotos: AFP,zvg

Der Deutsche Wilfried

Siewesitzt in seinem

Geburtsland Kamerun

in Haft.

Jaunde –Der Deutsche Wilfried

Siewe, geboren in Kamerun,

sitzt seit Monatenindem

afrikanischen Land im Gefängnis.

Der Ingenieur aus

dem fränkischen Erlangen

war während einer Urlaubsreise

verhaftet worden. Wegen

Fotos und WhatsApp-

Chats. Dem Familienvater

droht die Todesstrafe.

Dem 41-Jährigen wird vorgeworfen,

eine „Gefahr für

die Regierung“ zu sein. Er sei

in Kamerun vor einem Militärgericht

angeklagt worden,

berichtet der „Spiegel“. Das

bestätigte das Auswärtige

Amt dem Magazin.

Seit mehr als sieben Monaten

ist der deutsche Diplomingenieur

in dem zentralafrikanischen

Land inhaftiert. Im

Februarwar Siewe mit seiner

Frau Layokoauf Verwandtenbesuch,

umder Familie ihre

zwei kleinen Kinder, elf Monate

und dreiJahre alt, vorzu-

vonKamerun

Wilfried Sieweaus Bayern steht in dem afrikanischen Land vor dem Militärgericht

stellen. Kurz vor dem

Rückflug machte Siewe

noch Fotos von Plätzen

und Gebäuden in Kameruns

Hauptstadt.

„Als er das Justizgebäude

von Jaunde fotografieren

wollte, wurde er

von Polizisten verhaftet“,

sagte Layoko Siewe

den Erlanger Nachrichten.

Auf der Speicherkarte

der Kamera

fanden die Behörden

auch Fotos von Demonstrationen

gegen

Kameruns Regierung in

Deutschland. Zudem

wird Siewe zur Last gelegt,

er habe sich an regierungskritischen

WhatsApp-Gruppen

beteiligt.

Das reichte aus, um

den deutschen Familienvater

hinter Gitter zu bringen.

Er wolle den Staat Kamerun

destabilisieren und eine

Layoko Siewekämpft um die Freilassung ihres

Mannes und Vaters ihrer zwei kleinen Kinder.

Rebellion anzetteln, wird ihm

vorgeworfen. Henri Kouokam,

Siewes Anwalt, sagte

Bewaffnete

Polizisten vor

einem Wahlplakat

vonKameruns

Staatschef

Paul Biyainder

Stadt Buea

dem „Spiegel“, auf den

Anklagepunkt der Rebellion

könne die Todesstrafe

stehen. Wegen

einer angeblichen

Beteiligunganeiner Gefängnisrevolte

wurde

Siewe bereits zu drei

Jahren Haft verurteilt.

Kamerun wird seit 36

Jahren von Staatschef

Paul Biya regiert. Nach

seiner siebten Wiederwahl

im Herbst 2018

gab es Verhaftungswellen,

bei denen viele Oppositionelle

festgesetzt

wurden. Als solcher

wird von den Behörden

offenbar auch Wilfried

Siewe gesehen. Ihr

Mann sympathisiere

zwar mit den Ideen

mancher Oppositioneller,

so sagte Layoko Siewe

dem „Spiegel“, in der Zeit

in Kamerun habe er sich aber

nicht politisch betätigt.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 26. September 2019*

Wegen seiner sechs

Seitenarme wird der

Flughafen auch

„Seestern“ genannt.

In dieser Apothekekaufte die

Schwangeredie Glukose-Mischung

Säuglingstarb an

Organversagen

Köln –Nach dem Tod durch

eine vergiftete Arznei aus einer

Kölner Apotheke ist auch

das tote Baby obduziertworden.„Auch

der Säugling ist an

multiplem Organversagen gestorben“,

sagteStaatsanwalt

Ulrich Bremer.Die gleiche

Todesursache hatten dieErmittler

bereits für dieMutter

bekanntgegeben.Die 28-jährigeKölnerin

warinder vergangenen

Woche gestorben,

nachdem sie eine Glukose-

Mischung aus einer Apotheke

zu sich genommen hatte.

E-Roller auf A40

geworfen: U-Haft

Bochum –Zwei Männer,die

einen Elektro-Tretroller auf

die A40imRuhrgebietgeworfen

haben sollen, sitzen

in U-Haft.Die Staatsanwaltschaft

wirft dem 18- und dem

22-Jährigen versuchten

Mord und gefährlichen Eingriff

in den Straßenverkehr

vor. Die Männer, zu dem

Zeitpunkt betrunken, hatten

den E-Scooter von einem Autobahnübergang

in Bochum

voreinem Tunnel der A40

auf die Fahrbahn geworfen.

„Hello Kitty“

wirbt für die UN

New York –Die „Hello Kitty“-Katze

wirbt künftig für

die Nachhaltigkeitsziele der

Vereinten Nationen.Mit Videosauf

Youtube soll sie auf

die Ziele aufmerksam machen.

„,Hello Kitty’ mit ihren

zahlreichen Fans schließt

sichunseren globalen Anstrengungen

an, jungeMenschen

überall auf der Welt

überdie Nachhaltigkeitsziele

zu informieren“, sagte UN-

Sprecherin Melissa Fleming.

„Hello Kitty“ ist eine in Japan

erfundene Comic-Figur.

Die Katzen-Figur „Hello Kitty“ ist

ein Verkaufsschlager.

Foto: dpa Foto: dpa

Peking –Dakann man in Berlin

nur staunen... und vielleicht lernen?

Nach nur vierJahren Bauzeit

und pünktlich zum 70. Geburtstag

der Volksrepublik ist

der neue, gigantische Flughafen

in Chinas Hauptstadt fertig.Ein

Symbol für Chinas Leistungsfähigkeit.

Staats- und Parteichef XiJinping

verkündete persönlich die

Eröffnung des Mega-Airports.

Der Flughafen in Daxing rund

50 Kilometer südlich der Innenstadt

ist nach Gebäudefläche der

größte Flughafen der Welt. Er

soll bis 2021 rund 45 Millionen

Passagiere im Jahr transportieren

und später auf 100 Millionen

erweitert werden.

Wegen ihrer sechs Seitenarme

Mega-

Flughafen fertig –

nach nur vier Jahren!

Größter Airportder Welt: Während in Berlin noch gebaut wird, hebt man in Peking pünktlichab

Hösbach –Ausgerechnet

mit Bier hat ein Autofahrer

auf der Autobahn

3 in Bayern

Schlimmeres verhindert.

Als sein Wagen

seltsame Geräusche

machte, fuhr er an der

Anschlussstelle Hösbach

im unterfränkischen

Landkreis

Aschaffenburg von

der Autobahn ab

und hielt im gesichertenBereich

an,

wie die Polizei berichtete.

wird die Konstruktion

auch „Seestern“ genannt.

Passagiere sollen

kurze Wege haben

–maximal 600 Meter.

Der Flughafen wurde

von der 2016 gestorbenen

irakischen Architektin

Zaha Hadid und

ihren chinesischen

Partnern entworfen,

hat organische Formen

und viel natürliches

Licht. Mit

700000 Quadratmetern

hat er die Fläche

von 98 Fußballfeldern. Die Reisenden

sollen mit einer Schnellbahn

in 20 Minuten in die Innenstadt

gebracht werden können.

Mann löscht

Brand mit Bier

Als der Autofahrer den

Motorraum öffnete, schlugen

ihm Flammen entgegen.

Kurzerhand holte er

einige Bierflaschen aus

seinem Auto und löschte

mit dem Gerstensaft den

Brand selbst.

Der Mann habe perfekt

reagiert, hieß es

von Seiten der Polizei.

Die Feuerwehr habe

am Dienstagnachmittag

nicht mehr eingreifen

müssen.

Ein Prosit auf den

Fahrer!

Der neue Flughafen wurde in

den Staatsmedien als Zeichen

für Chinas Kraft und Stärke gefeiert.

Seine Eröffnung erfolgte

wie geplant rechtzeitig zum 70.

Jahrestag der

Elegante Gründung der

Oberlichter Volksrepublik,

setzen Be-

der am kommenden

Dienstag mit

leuch-

tungsakz-

ente de gefeiert wird.

einer Militärpara-

Auch chinesische

Medien weisen

gerne darauf

hin, wie schnell

der neue Pekinger

Airport gebaut

wurde und wie

lange dagegen der

schon seit 13 Jahren

im Bau befindliche neue

Berliner Flughafen (BER)

braucht, der jetzt im Oktober

2020 eröffnet werden soll. „Berlin

kann von Peking lernen“,hat-

Plácido Domingo sagt

alle Auftritte ab

Der Sänger verlässt die New Yorker Oper

New York – Nachdem ihm

mehrere Frauen sexuelle Belästigung

vorgeworfen haben,

hat Opernstar Plácido Domingo

(78) einen Tag vor einem

geplanten Auftritt die New

Yorker Metropolitan Oper

verlassen. Er habe bei der

Opernleitung um Entbindung

von seinen Pflichten gebeten

und werde nicht mehr an der

Met auftreten, teilte Domingo

der „New York Times“ mit.

„Ich weise die Anschuldigungen

gegen mich entschieden

zurück und mache mir

Sorgen um ein Klima, in dem

Menschen ohne angemessene

Untersuchungen verurteilt

werden, aber nach einigem

Nachdenken glaube ich, dass

mein Auftritt in der ,Macbeth’-Inszenierung

von der

harten Arbeit meiner Kollegen

auf und hinter der Bühne ablenken

würde“, schrieb Do-


*

PANORAMA 35

Mord eines Freigängers Sind

Justizbeamte mitverantwortlich?

Häftling raste eine 21-Jährige tot.BGH urteilt,obsein offener Vollzug berechtigt war

Fotos: AFP

te es während des Baus geheißen.

Der Berliner Flughafen

wurde als „unvollendetes“ Projekt

beschrieben, das den guten

Ruf der Qualität von „Made in

Germany“ und deutscher Fertigung

„beflecken“ dürfte. Auch

wurden deutsche Medien zitiert,

dass der –obendrein noch

kleinere – Berliner Flughafen

„zu peinlich“ sei, wenn man sich

den großen neuen Pekinger Airport

anschaue.

„Er ist die größte integrierte

Transportdrehscheibe der

Welt“, sagte Projektleiter Bai

Henhong. Zu Beginn stehen vier

Start- und Landebahnen zur

Verfügung –inZukunft sollenes

sieben werden. Als erster regulärer

Flug verließ eine Maschine

von China Southern Airlines

den Flughafen.

Karlsruhe –Zwei Justizvollzugsbeamte

kämpfen vor dem

Bundesgerichtshof um ihren

Ruf. Sie sollen sich der fahrlässigen

Tötung schuldig gemacht

haben, weil sie einem Gefangenen

Ausgang gewährten hatten

und dieser dann zum Mörder

wurde.

Der Bundesgerichtshof

(BGH) muss nun klären, ob

Justizvollzugsbeamte für Taten

von Gefangenen im offenen

Vollzug mitverantwortlich

sein können. In dem konkreten

Fall ging es gestern in Karlsruhe

um einen Häftling, der immer

wieder vor allem wegen

Fahrens ohne Führerschein im

Gefängnis gesessen hatte. Der

Mann raste während seines

Ausgangs im Januar 2015 als

Geisterfahrer auf einer Bundesstraße

beim hessischen

Limburg in den Wagen einer

jungen Frau. Die 21-Jährige

Mit diesem gestohlenen Auto verursachte

der Freigänger den Unfall.

DasAuto-Wrack der 21-Jährigen,

die bei dem Unfall starb.

starb. Der Häftling war mit einem

gestohlenen Kennzeichen

auf der Flucht vor der

Polizei. Er wurde später

wegen Mordes zu lebenslanger

Haft verurteilt.

Das Landgericht Limburg

in Hessen hatte die beiden

Beamten, eine Frau und einen

Mann, wegen fahrlässiger

Tötung zu Bewährungsstrafen

von jeweils neun Monaten

verurteilt. Sie hätten ihre

Pflichten verletzt und seien daher

für den Tod der jungen

Frau mitverantwortlich. Angesichts

von 26 Verurteilungen

hätten sie erkennen müssen,

dass der Häftling unbelehrbar

sei und daher neue Straftaten

Fotos: dpa

zu erwarten waren. Die beiden

Justizvollzugsbeamten wollen

mit Unterstützung ihres

Dienstherren, dem rheinlandpfälzischen

Justizministerium,

mit der Revision die Aufhebung

ihrer Verurteilung erreichen.

Von dem BGH-Urteil werden

starke Auswirkungen auf den

Strafvollzug erwartet. Seit der

Verurteilung der Beamtin, die

den Häftling von Wittlich in

den offenen Vollzug nach Diez

(beides Rheinland-Pfalz) verlegt

hatte und ihres Kollegen,

der dort für den Mann zuständig

war, sei der offene Vollzug

deutlich zurückgefahren worden.

Nach Angaben des Ministeriums

waren in diesem Jahr

am 31. März 133 von 288 Plätzen

im offenen Vollzug belegt. 2015

seien es noch 284 gewesen. Die

Mitarbeiter hätten Angst vor

möglicher Strafverfolgung.

Archie und der „Arch“

Archies großer Auftritt in Afrika–beim

„Arch“, wie der Friedensnobelpreisträger

und frühereErzbischof (englisch:

Arch Bishop)Desmond Tutu genannt

wird. Vorlaufenden TV-Kameras

strahlte der kleine RoyalinKapstadt

Tutu und seine Tochter Thandekabei

der Begrüßungvon Mama Meghans

Arm aus an. Harryhatte Tutu zuletzt

2015 als Junggeselle getroffen –

nun kamermit seiner Familie bei

ihrer ersten gemeinsamen

Afrikareise wieder zum

Tee.

Plácido

Domingo

sang mit 27

Jahren erstmals

in der

Metropolitan

Oper

Foto: AP

mingo an die „New York

Times“.

Die US-Nachrichtenagentur

Associated Press hatte im August

Vorwürfeder sexuellenBelästigung

gegen den gefeierten

Opernsänger publik gemacht.

Der Gesangsstar soll seine Position

ausgenutzt haben, um zahlreiche

Frauen zu sexuellen

Handlungen zu nötigen. Die

mutmaßlichen Vorfälle reichen

zurück bis in die 80er Jahre.

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hat der Sohn vonPrinz

Harryund Herzogin Meghan bei Desmond Tutu in Afrika

Harrystrahlte

mit seiner

Frau um die

Wette, als sie

Tutu ihren

Sohn präsentierten

Fotos: Getty Images


Chris Tall gehörtseit 2016 zur

Comedy-Elite des Landes. Jetzt

bekommt er seine eigene Show

bei Amazon.

Donnerstag, 26. September 2019

WITZDES TAGES

„Vati,sinddasChrysanthemen?“–„Ja,mein

Junge!“ –„Wieschreibt man das?“ –„Oh,

ich habe michgeirrt, es sind doch Nelken!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass als ersterUS-Bundesstaat Massachusettsden

Verkauf von E-Zigaretten vorerst

vollständig verboten hat? LautGouverneurCharlie

Baker giltdas Verbot in dem

Bundesstaat im Nordosten der USA bis zum

25. Januar.Ersprach von einem Gesundheitsnotstand,

nachdem in denUSA hunderte

Menschen nachdem Konsum von E-

Zigaretten Lungenerkrankungen erlitten.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Chrysanthemen? Geht zurück auf die

bereits bei Plinius dem Älteren (24 n. Chr.

-79n.Chr.) verwendete Bezeichnung

chrisánthemo, übersetzt „Gold-Blüte“,

„Gold-Blume“. Ist eine Pflanzengattung in

der Familie der Korbblütler. Die über 40

Arten sind hauptsächlich in Ostasien verbreitet.

Ihre vielen Sorten zählen zu den

bedeutendsten Zierpflanzen.

ZULETZT

Mann will sich integrieren –Strafe

Ein junger Mann, der sich nach eigenen

Worten gerne integrieren wollte, hat in

Italien zu einem Besen gegriffen, die Straßen

gekehrt und Passanten dafür um Geld

gebeten. Daraufhin wurde der Migrant

aus Afrika von der Polizei in Mestre bei

Venedig aber selber zur Kasse gebeten

und mit einem Bußgeld von 350 Euro belegt.

Nachdem Protestanrufe von Bürgern

auf dem Revier eingingen, die den jungen

Mann verteidigten, wurde das Bußgeld

zurückgenommen.

4

194050

www.sam-4u.de

301203

41039

Foto: Amazon

Von

DANIELAHÜNDGEN

Er macht Witze über

Schwarze, Behinderte und

Schwule, geht mit Anfeindungen

locker um („Es gibt

keine eindeutige Humor-

Grenze“), setzt sich auch

sehr für ein faires Miteinander

und gegen Rassismus

ein. Damit ist Chris

Tall (28) zu einem der bekannten

deutschen Komiker

geworden. 2016 gewann

er den „Deutschen

Comedypreis“ als bester

Newcomer. Ab 27. September

moderiert er seine eigene

Show „Chris Tall presents“

bei Amazon. Dort

bietet ersechs Comedians

die Chance, den Sprung ins

deutsche Fernsehen zu

schaffen –sowie er einst

bei „TV Total“.

KURIER: Wie hat sich

dein Leben nach deinem

Auftritt bei Stefan Raab

verändert?

Chris Tall: Da war schnell

spürbar, dassetwas Verrücktes

passiert. Veranstalter

haben angerufen, weil sie

binnenMinuten ausverkauft

Chris Tall: vom

Newcomer zum

Comedy-Star

„Eswar schnell klar,dass

etwas Verrücktes passiert“

waren. Da passierte dann sowas

wie: „Wir haben jetzt

400 Leute voll!“ Ich: „Was

400 Leute? So viele? Und

nun?“ – „Mach die Hallen

größer!“ Meine Agentur hat

in der Zeit echt gewirbelt.

Und ich? Ich hinkte emotional

ein wenig hinterher. Das

hat mich voll erwischt und

natürlich stellt man sich die

Frage, obman ein One-Hit-

Wonder bleibt, oder ob es

wohl möglich ist, mich langfristiginder

Szene aufzustellen.

Esgibt so viele Comedians,

daist es nicht so leicht,

aufzufallen. Und plötzlich

hat es funktioniert. Darüber

bin ich sehr dankbar. Ich bin

im Reinen mitmir und genieße,

wasich tue.

Am Anfang deiner Karriere

bist du vor gerade mal

80 Leuten aufgetreten...

Tatsächlich bin ich zwischendurch

vor elf Leuten

aufgetreten! Da habe ich

mich am Ende von allen namentlich

verabschiedet.

Das war jedenfalls eine meiner

kuriosesten Shows.

Aber auch wenn wenige

Menschen mich zu Beginn

meiner Karriere sehen

wollten: Es waren immer

schöne Abende!

Wenn du kein Comedian

geworden wärst, was

wärst du dann?

Ich bin gelernter Versicherungskaufmann.

Und die

Wahrscheinlichkeit, dass

ich diesen Job weiter gemacht

hätte, war ziemlich

groß. Sicherlich hätte ich

versucht, mich selbstständig

zu machen mit einer eigenen

Versicherungsagentur...

Also, ich sehe an deinem

Gesicht: Gott sei Dank

ist das nicht passiert. (lacht)

In deinem letzten Programm

ging es viel um

deine Eltern. Wie ist so

das Verhältnis zu ihnen?

Mein Verhältnis zu meiner

Familie ist ganz wunderbar.

Ansonsten könnte ich sicherlich

nicht diese Art von

Gags über meine Eltern machen.

Als ich damals mit

„Selfie von Mutti“ raus kam,

fragte mein Vater sogar:

„Hey! Und wann bin ich

dran?“ Oft passiert es auch,

dass sie erst sagen: „Ich bin

so doch gar nicht!“ Und einen

Moment später: „Oh

Mist. Das habe ich ja doch

gesagt!“ Da haben wir schon

viel zusammen gelacht.

Sprichst du neue Gags

vorher ab?

Haha, ich bin doch nicht

verrückt! Natürlich nicht!

Die sollen sich mal schön

überraschen lassen!

Kannst du eine Vorschau

auf die neue Show bei

Amazon geben?

Also grundsätzlich ist das

alles total sensationell! Dass

ich die erste „Original

Show“ in Deutschland auf

Amazon Prime präsentieren

darf und dann weltweit

mein Name zu lesen ist: Das

ist absolut surreal! Insgesamt

haben wir sechs Folgen

aufgezeichnet. Ich starte

mit zehn Minuten komplett

neuem Standup-Material,

das noch nirgends

gesendet wurde. Danach

hole ich einen der Comedy-

Jungs raus, der dann ein

Solo-Special von sich präsentiert.

„Schöner, schneller,

breiter“ ist diesmal meine

Devise. Ich bin ein wenig

älter geworden und Mama

und Papa sind abgemeldet,

jetzt kommt das richtige Leben!

(Lacht).

Das komplette

Interview lesen Sie auf

www.berliner-kurier.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine