Arktis 2020-21 Expeditionen - DE

polarreisen

104 – 105

REISEN FÜR MENSCHEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT Im Mittelpunkt

der Reiseerlebnisse bei den von uns angebotenen Reisen stehen der Besuch

und das Entdecken kultureller und natürlicher Sehenswürdigkeiten, wie z.B.

Kirchen und Klöster, Tempel und Pagoden, Ruinenstätten und Ausgrabungsorte,

aber auch Dschungel-, Wüsten-, Gebirgs- und Savannenlandschaften.

Diese Besuchspunkte sind in der Regel nur zu Fuß direkt zu erreichen, häufig

über steile Treppen, nicht ausgebaute Wege und Pfade sowie Unebenheiten.

Alternative Zuwege sind dort meistens nicht möglich oder bekannt. Aus diesem

Grund sind unsere Reisen nicht geeignet für Menschen, die in ihrer Mobilität

eingeschränkt sind. Dies gilt auch für die von uns angebotenen Kreuzfahrten

bzw. Seereisen, da hier fast ausnahmslos Schiffe zum Einsatz kommen, die

aufgrund ihrer Bauart nicht barrierefrei und ohne Fahrstuhl ausgestattet sind.

Gerne arbeiten wir für Reisende mit eingeschränkter Mobilität eine individuelle

Reise aus, die auf ihre Bedürfnisse und die ihrer Begleitung angepasst ist.

Im Einzelfall kontaktieren Sie dazu bitte gerne unsere Reiseexperten im Team.

KLIMA Wer denkt, dass es in den Regionen der Arktis und Antarktis generell

immer eisig kalt ist, irrt. Gerade in der Arktis können die Temperaturen

im Sommer etwa 10° C erreichen. Die Antarktis ist zwar kälter, aber auch hier

finden wir im antarktischen Sommer Temperaturen über dem Gefrierpunkt vor.

Eine dazu vorherrschende trockene Luft macht die Temperaturen darüber hinaus

auch gut verträglich. Hinzu kommt, dass es keinerlei Pollenflug gibt und

die Regionen somit auch für Allergiker bestens geeignet sind.

LANDAUSFLÜGE, ZODIACFAHRTEN, HELIKOPTERFLÜGE BEI POLARREISEN

Unsere Landgänge finden meist in abgelegenen Regionen statt, wo es keinen

Steg oder Straße gibt. Für ein bequemes Ausbooten und Anlanden werden

i.d.R. die Zodiacs (stabile, speziell für diese Art von Reisen entwickelte

Schlauchboote) genutzt, in die man vom Schiff aus über den Bordsteg (Gangway)

hinabsteigt. Bei manchen Reisen werden Helikopter für Rundflüge und

Landgänge eingesetzt. Alle angebotenen Aktivitäten sind für Teilnehmer mit

einer guten Kondition und normaler Beweglichkeit gut zu bewältigen. Den Anweisungen

der Expeditionscrew ist unbedingt Folge zu leisten, sowohl an Bord

als auch an Land, wo wir uns häufig in sehr sensiblen Ökosystemen bewegen.

Alle Landgänge, Zodiacfahrten und Helikopterflüge sind abhängig von den örtlichen

Gegebenheiten, wie Wetter und Eis, und zur Sicherheit der Passagiere

und des Schiffes hat immer der Kapitän das letzte Wort. Immer im Vordergrund

unserer Aktivitäten steht der Schutz der Tier- und Pflanzenwelt. An Bord erhalten

Sie Informationen über die richtigen Verhaltensweisen, und auch an Land

wird Ihnen unsere Crew behilflich sein. In der Arktis werden Sie Wanderungen

verschiedener Schwierigkeitsgrade, je nach Lust und Laune, unternehmen,

meistens wird dabei eine Gruppe eine etwas anspruchsvollere Wanderung machen,

eine zweite Gruppe wird sich mehr mit der arktischen Tundra auseinandersetzen

und die dritte Gruppe bleibt oftmals in der Nähe des Strandes. Man

kann sich jeden Tag wieder neu für die Aktivitäten entscheiden. In Spitzbergen

sind die Guides zudem stets bewaffnet, da wir uns in „Eisbärland“ befinden.

Entfernen Sie sich daher bitte nicht von der Gruppe. In der Antarktis wird die

meiste Zeit der Anlandungen mit dem Beobachten von Pinguinen verbracht.

Bei einigen „Warmwasserreisen“ wird auch genug Zeit zum Schwimmen und

Schnorcheln zur Verfügung stehen.

MINDESTTEILNEHMERZAHL IKARUS TOURS kann bis 45 Tage vor Antritt der

Reise vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung

genannte Mindestteilnehmerzahl (diese bezieht sich auf die zu erreichende

Teilnehmerzahl für das gesamte Schiff, nicht auf die von IKARUS TOURS gebuchte

Teilnehmerzahl) für die Abfahrt des Schiffes bis zu diesem Zeitpunkt

nicht erreicht wurde. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich hiervon in

Kenntnis setzen und Ihnen eine bereits geleistete Anzahlung auf den Reisepreis

zurückerstatten. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf unsere

Allgemeinen Reisebedingungen auf der vorletzten Seite in diesem Katalog.

REISEGEPÄCK Bei den Flügen in der Economy-Klasse sind i.d.R. 23 kg Freigepäck

zzgl. Handgepäck erlaubt. Bei Inlandsflügen liegt die Gepäckgrenze

häufig darunter. Übergepäck muss immer vor Ort bezahlt werden. Bei Langstreckenflügen

in der Business-Klasse beträgt die Gepäckgrenze meist 30 kg

pro Person. Die genauen Vorgaben variieren je nach Fluggesellschaft. Sollte Ihr

Reisegepäck während der Beförderung (z.B. Flug, Bus, Schiff) verloren gehen,

verzögert ausgeliefert oder beschädigt werden, so wenden Sie sich bitte unbedingt

zunächst an die jeweiligen Beförderungsunternehmen vor Ort und lassen

sich den Sachverhalt bzw. den entstandenen Schaden schriftlich bestätigen.

Bei fehlendem Gepäck sind Fluggesellschaften dazu verpflichtet, Ihnen das

Nötigste der persönlichen Dinge zur Verfügung zu stellen bzw. zu erstatten. In

welcher Höhe und für welche Artikel die Erstattung erfolgt, regeln die AGB der

jeweiligen Fluggesellschaft. Sofern Sie eine Gepäckversicherung abgeschlossen

haben, melden Sie Ihren Schaden bitte möglichst zeitnah.

REISEUNTERLAGEN Nach Erhalt Ihrer schriftlichen Reiseanmeldung übersenden

wir Ihnen bzw. Ihrem Reisebüro, sofern wir die Reiseteilnahme bestätigen

können, eine schriftliche Buchungs- bzw. Reisebestätigung, einen Passagierfragebogen,

ggf. weiteren Personen-Fragebögen der Reederei sowie erste

Informationen zur Reise. Die Anzahlung in Höhe von 20% ist innerhalb von

14 Tagen zu leisten. Spätestens 60 Tage vor Abreise verschicken wir die Rechnung,

meist inklusive zahlreicher praktischer Informationen und Hinweisen zur

Reise (z.B. Kleidung, Zeitverschiebung, Geld/Währung, Klima, vorläufige Fluglisten,

etc.) sowie, wenn erforderlich, die Visierungs-Unterlagen. Die endgültigen

Reisedokumente (wie z.B. Flugscheine, Voucher, etc.) übersenden wir,

nach Zahlungseingang bei IKARUS TOURS, ca. 14 bis 21 Tage vor Reisebeginn.

Dieses ist ein durchschnittlicher Ablauf der Reisedokumentation, je nach Reisecharakter

sind Abweichungen selbstverständlich möglich.

REISEVERSICHERUNGEN Die in diesem Katalog ausgeschriebenen Reisen beinhalten

keine pauschal im Reisepreis inkludierten Versicherungsleistungen.

Da wir verhindern möchten, dass Ihnen im Falle eines Reiserücktritts oder

eines anderen unvorhergesehenen Ereignisses ein größerer finanzieller Schaden

entsteht, empfehlen wir dringend, sich schon bei Reisebuchung gegen

derartige Ereignisse mit einer Reiserücktrittskosten- Versicherung (RRV) und

einem Reiseschutzpaket abzusichern. Diese Versicherungen können sofort bei

Reisebuchung bei IKARUS TOURS abgeschlossen werden, spätestens jedoch

60 Tage vor Reisebeginn. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt

weniger als 60 Tage, muss der Abschluss innerhalb von drei Werktagen nach

Reisebuchung erfolgen.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN IKARUS TOURS ist für nahezu alle in diesem

Katalog vorgestellten Reisen lediglich Vermittler. Daher können die

Stornierungsbedingungen unserer allgemeinen AGB´s nur in wenigen Fällen

angewendet werden. Bei den meisten Schiffsreisen gelten daher die auf den

jeweiligen Reiseseiten genannten Stornierungsbedingungen.

TOURPREISE - PREISÄNDERUNGSVORBEHALT Die in diesem Katalog angegebenen

Preise sind in EUR und gelten pro Person zu den ausgeschriebenen

Reiseterminen und sind für uns bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich

vor, vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises insbesondere

aus nachfolgenden Gründen zu erklären, über die wir Sie vor der Buchung

selbstverständlich informieren: z.B. bei Erhöhung der Beförderungskosten

und Treibstoffzuschläge, der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafenoder

Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise

geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Kataloges. Kinderermäßigungen

werden von den Reedereien i.d.R. nicht gewährt. Maßgebend für alle

Reisen dieses Katalogs sind die auf S. 82-83 abgedruckten Allgemeinen Reiseund

Zahlungsbedingungen (AGB) der IKARUS TOURS GmbH

TOURLEISTUNGSÄNDERUNGEN Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen

in diesem Katalog entsprechen dem Stand der Drucklegung. Wir

bitten jedoch um Verständnis, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches

aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die

wir uns deshalb ausdrücklich vorbehalten müssen. Über diese werden wir Sie

selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.

DATENSCHUTZ – WERBEWIDERSPRUCH PolarNEWS und Ikarus Tours nehmen

den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und informieren Sie gerne

über die Erfassung und Verwendung dieser Daten in ihrer Datenschutzerklärung.

Diese kann unter www.ikarus.com eingesehen oder auf Wunsch von uns

zugesandt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an datenschutz@ikarus.

com. Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen der Verwendung Ihrer

Daten zu Werbezwecken und eine erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung

für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf

entweder postalisch oder per E-Mail (datenpflege@ikarus.com bzw. redaktion@polarnews.de)

veranlassen.

BILDNACHWEIS Wir danken unseren Kunden und Partnern für die Bereitstellung

des Bildmaterials: Bildquellen: IKARUS TOURS-Archiv, -Mitarbeiter und

-Kunden; Oceanwide Expeditions; Heritage Expeditions; Quark Expeditions;

Special Travel Club; PolarNEWS; Polar Latitudes; Visit Iceland; UnCruise Adventures;

Mike Domnick; Vreni und Stefan Gerber, Heiner Kubny; Reiner Harscher;

Rinnie van Meurs; Yaroslav Nikitin; Josef Wermelinger; Visit Greenland; Alamy

Stock Foto, Getty Images; Mauritius Images; PantherMedia; Shutterstock

Images; www.fotolia.de; iStockphoto.com; Brocken Inaglory.u.a.

NEUES REISERECHT Mit der seit 1.7.2018 geltenden neuen EU-Pauschalreiserichtlinie

hat sich auch der Weg zur Buchung einer Reise verändert.

Reiseveranstalter wie auch vermittelnde Reisebüros sind per Gesetz dazu

angehalten, buchungswilligen Interessenten und Kunden verschiedene

Dokumente vorzulegen, für die der Buchende vor Abschluss einer Reisebuchung

sein Einverständnis geben muss. Zunächst informiert Sie ein

„Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach

§ 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs“ über die wichtigsten Rechte nach

der Richtlinie (EU) 2015/2302. Dieses Formblatt finden Sie auf der Katalogseite

79 abgedruckt, außerdem steht es auf unserer Internetseite www.

ikarus.com zum Herunterladen bereit und wird Ihnen zudem von Ihrem Reisebüro

zur Verfügung gestellt. Weiterhin informieren wir Sie auf unserer

Internetseite vor Reisebuchung über die für Sie geltenden Einreise- und

Gesundheitsbestimmungen für das gewünschte Reiseziel. Diese Information

erhalten Sie ebenfalls über Ihr Reisebüro oder auf Nachfrage bei

unseren Reise-Experten.

Neben den Allgemeinen Reise- und Buchungsbedingungen werden Sie vor

Buchung einer Reise außerdem gebeten, die geltende Datenschutzerklärung

von Ikarus Tours zu bestätigen. Auch wenn dieses neue Buchungsprocedere

einer gewissen Gewöhnung bedarf, so bitten wir ganz herzlich um

Ihr Verständnis dafür, dass wir diese Vorgehensweise so uneingeschränkt

vornehmen müssen. Vielen Dank.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine