Arktis 2020-21 Expeditionen - CH

polarreisen

MEHR WISSEN // INFORMATIONEN UND HINWEISE

WICHTIGE HINWEISE

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

WIR ERLEBEN HÄUFIG, DASS BESTIMMTE FRAGEN RUND UM DIE SCHIFFE

UND DIE KREUZFAHRTABLÄUFE IMMER WIEDER AUFKOMMEN, DAHER

HABEN WIR NACHFOLGEND UND AUCH AUF S. 8 – 9 EINIGE DIESER WIE-

DERKEHRENDEN FRAGEN FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT. HABEN SIE IHRE

ANTWORT HIER NICHT GEFUNDEN, STEHEN WIR IHNEN SELBSTVERSTÄND-

LICH FÜR WEITERE AUSKÜNFTE ZUR VERFÜGUNG.

ANLANDUNGEN / ROUTENVERLAUF / GENEHMIGUNGEN Alle geplanten

Routen und Anlandungen in unseren Reiseverläufen sind wetterabhängig

und unterliegen den örtlichen Gegebenheiten (Eissituation, Windstärke,

Dünung) und sind deshalb nur als Leitfaden unter Vorbehalt zu sehen. Dies

gilt ebenso für Anlandegenehmigungen (Permits), die von den jeweiligen

Behörden eines Landes erteilt werden. Änderungen des Programms und

des Reiseverlaufs können jederzeit vom Kapitän und dem Expeditionsteam

ausgesprochen werden. Die Besatzung des Schiffes wird alles dazu beitragen,

Ihnen eine unvergessliche Expeditions-Kreuzfahrt zu bereiten.

ELEKTRONISCHES FLUGTICKET Nahezu alle Flugscheine werden inzwischen

als sogenannte „E-Tickets“ bzw. elektronische Tickets ausgegeben.

Diese ersetzen die zuvor gewohnten Papiertickets. Als E-Ticket erhalten Sie

einen Ausdruck der Passagier- und Flugdaten mit einer aus einer mehrstelligen

Zahlen- und Buchstabenkombination bestehenden Reservierungsund

Ticketnummer. Dieser Ausdruck ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer

Reiseunterlagen. Zum Check-In wird er gemeinsam mit dem Ausweisdokument

(z.B. Reisepass) am Automaten oder am Schalter der Fluggesellschaft

benötigt, dort erhalten Sie auch Ihre Bordkarte, mit der Sie zur anschliessenden

Gepäckaufgabe gehen. Zum Check-In halten Sie ggf. auch Ihre

Vielflieger- oder Kreditkarte bereit.

FLUGANREISE ZUR KREUZFAHRT Die in den Reisen inkludierten Flüge

basieren auf besonderen Veranstalter-Tarifen der Economy-Klasse. Sollte

bei Reisebuchung die von uns kalkulierte Buchungsklasse der Flüge nicht

verfügbar sein sondern nur eine höhere bzw. etwas teurere, kann es zu

Aufpreisen kommen. Auf vielen Flügen wird Verpflegung nur noch gegen

Gebühr im Flugzeug angeboten. Oftmals bieten Fluglinien eine Business-Class

oder Economy Plus Klasse an, die neben der inkludierten

Verpflegung an Bord auch Loungezutritt und erweitertes Freigepäck beinhaltet.

Bitte fragen Sie uns nach dem jeweiligen Aufpreis, sollte dies für

Sie in Frage kommen. Bei Umsteigeflügen mit unterschiedlichen Fluggesellschaften

kann das Gepäck häufig nicht durchgecheckt werden und

muss am Umsteigeflughafen erneut bis zum Zielflughafen eingecheckt

werden. Um Sie schnell weiterbefördern zu können, müssen wir in einigen

Fällen aufgrund ungünstiger Flugzeiten zwei verschiedene Fluggesellschaften

buchen. Bei einigen Reisen kann flugplanbedingt eine

Zwischenübernachtung bei An- und/oder Abreise am Umsteigeflughafen

notwendig sein (s. Tourausschreibung).

FRÜHBUCHER-ERMÄSSIGUNG Gerade die Reisen in die entlegenen Regionen

sind sehr stark nachgefragt und auch viele Flüge kurzfristig nur

schwer verfügbar. Nutzen Sie deshalb die Vorteile einer frühzeitigen Buchung,

um sich Ihre Wunschkabine auf Ihrer Traumreise zu sichern. Eine

pauschale Frühbucher-Ermässigung gibt es bei Kreuzfahrten aus diesem

Spezialkatalog allerdings nicht, für zahlreiche Abfahrten jedoch konnten

wir in diesem Jahr für Sie besondere Ermässigungen bei frühzeitiger Buchung

ermöglichen. Diese finden Sie auf der jeweiligen Reiseseite im Katalog

genannt.

EINZEL-/ MEHRBETT-/ DOPPELKABINE Auf vielen Schiffen ist es möglich,

ein einzelnes Bett in einer ausschliesslich mit Damen oder Herren belegten

Kabine zu buchen. Dies erspart die hohen Einzelkabinenzuschläge. Bitte

fragen Sie uns, falls diese Möglichkeit für Sie in Betracht kommt! Bei Buchung

einer Einzelkabine, einer „halben“ Doppelkabine oder einer Mehrbettkabine

wird der Einzelzimmerzuschlag bei Hotelübernachtungen im

Rahmen des An- und Abreise-Programms berechnet.

IMPFUNGEN & GESUNDHEIT Rechtzeitig sollte sich jeder Reisende über

Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemassnahmen informieren,

ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken

eingeholt werden. Wir verweisen auf die allgemeinen

Auskunftsstellen, wie z.B. die Gesundheitsämter, reisemedizinisch erfahrene

Ärzte und Informationsdienste, wie z.B. SAFETRAVEL, www.safetravel.

ch). Einen unverbindlichen Hinweis, welche Impfungen Sie zur Einreise in

Ihr Reiseland benötigen, finden Sie in der jeweiligen Tourausschreibung.

Für die arktischen bzw. antarktischen Gebiete sind i.d.R. keine besonderen

Impfbestimmungen zu beachten. Bei Reisen in sehr entlegene Gebiete

kann jedoch ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis verlangt werden, welches

wir dann per Formular zeitnah zur Reisebuchung von jedem Teilnehmer einfordern

und dessen Daten selbstverständlich vertraulich behandelt werden.

Ebenfalls erforderlich zur Reiseteilnahme ist bei vielen Kreuzfahrten

der Abschluss einer Reisekrankenversicherung inklusive Rückholservice im

medizinischen Notfall. Eine Vorgabe zur persönlichen Fitness gibt es bei

den Reisen i.d.R. nicht. Hier vertrauen die Reedereien auf eine vernünftige

Selbsteinschätzung, und dass man sich ohne die Einschränkung Anderer

sicher und selbständig an Bord, beim Ein- und Ausbooten sowie während

der Landgänge und im jeweiligen Klima bewegen kann. Vielfach sind die

Expeditionsschiffe nicht behindertengerecht ausgerüstet, häufig fehlt z.B.

ein Fahrstuhl, sodass bei körperlichen Einschränkungen unbedingt vor Reisebuchung

Kontakt mit IKARUS TOURS aufgenommen werden sollte. Auf

fast allen Expeditionsschiffen, mit einigen Ausnahmen, die in abgelegene

Regionen fahren, ist ein Arzt an Bord.

KLIMA Wer denkt, dass es in den Regionen der Arktis und Antarktis generell

immer eisig kalt ist, irrt. Gerade in der Arktis können die Temperaturen im

Sommer etwa 10° C erreichen. Die Antarktis ist zwar kälter, aber auch hier

finden wir im antarktischen Sommer Temperaturen über dem Gefrierpunkt

vor. Eine dazu vorherrschende trockene Luft macht die Temperaturen darüber

hinaus auch gut verträglich. Hinzu kommt, dass es keinerlei Pollenflug

gibt und die Regionen somit auch für Allergiker bestens geeignet sind.

LANDAUSFLÜGE, ZODIACFAHRTEN, HELIKOPTERFLÜGE Unsere Landgänge

finden meist in abgelegenen Regionen statt, wo es keinen Steg oder

Strasse gibt. Für ein bequemes Ausbooten und Anlanden werden i.d.R. die

Zodiacs (stabile, speziell für diese Art von Reisen entwickelte Schlauchboote)

genutzt, in die man vom Schiff aus über den Bordsteg (Gangway)

hinabsteigt. Bei manchen Reisen werden Helikopter für Rundflüge und

Landgänge eingesetzt. Alle angebotenen Aktivitäten sind für Teilnehmer

mit einer guten Kondition und normaler Beweglichkeit gut zu bewältigen.

Den Anweisungen der Expeditionscrew ist unbedingt Folge zu leisten, sowohl

an Bord als auch an Land, wo wir uns häufig in sehr sensiblen Ökosystemen

bewegen. Alle Landgänge, Zodiacfahrten und Helikopterflüge

sind abhängig von den örtlichen Gegebenheiten, wie Wetter und Eis, und

zur Sicherheit der Passagiere und des Schiffes hat immer der Kapitän das

letzte Wort. Immer im Vordergrund unserer Aktivitäten steht der Schutz

der Tier- und Pflanzenwelt. An Bord erhalten Sie Informationen über die

richtigen Verhaltensweisen, und auch an Land wird Ihnen unsere Crew be-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine