Arktis 2020-21 Expeditionen - CH

polarreisen

KANADA // ALASKA

NORDAMERIKA

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

RAUE KÜSTEN, UNBERÜHRTE LANDSCHAFTSPARADIESE

Nicht nur in den polaren Regionen haben sich durch ihre kargen Lebensbedingungen

und besondere geographische Lage Landschaftsoasen mit einem reichen

und ursprünglichen Tierleben entwickelt. Auch an der Westküste Kanadas und

Alaskas, nördlich der kanadischen Metropole Vancouver, wird die Natur und Landschaft

immer einsamer und unberührter.

Die unzähligen kleinen und großen Inseln, größtenteils unbevölkert, sind mit ihrer

ursprünglichen Flora und Fauna ein Traumziel für Naturliebhaber. Eine wahre Wildnis

mit unzähligen Fjorden, wild zerklüfteten Küsten und Jahrtausende alter Kiefern

und Zedern. Hier im Naturparadies lassen sich Bären, Küstenwölfe, Seelöwen,

Seeotter, Wale und viele Vogelarten, allen voran der König der Lüfte, der Adler,

beobachten.

Im nordöstlichen Teil Kanadas, an der Hudson Bay, hat sich durch karge Lebensbedingungen

und die besondere geographische Lage eine Naturoase entwickelt.

Die kanadische Arktis ist ein idealer Ort, um Eisbären, Beluga-Wale und eine einzigartige

Vogelwelt in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Hier erleben

wir zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Naturschauspiel – von den unendlichen

Eiswelten im Winter, bis hin zu den farbenprächtig blühenden Wildblumen im

Frühjahr und dem eindrucksvollen, kontrastreichen Farbenspiel im Herbst.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine