SV Windhagen - TuS Mayen 1;4

wkage

SV Windhagen - TuS Mayen 1;4

Torschuss


Am Samstag kommt um 18 Uhr Mayen nach Windhagen!

SV WindhagenTuS Mayen

Macht der SV Windhagen am Samstag

aus einem guten Saisonstart einen

Traumstart und stürzt den Traditionsverein

TuS Mayen in eine große Krise?

Oder schaffen die ambitionierten Mayener

am Samstag die Wende und stoppen

den Windhagener Höhenflug? Diese

spannende Frage wird bereits am Samstag

um 18 Uhr im Windhagener Stadion

geklärt. Dank des souveränen 3:0 Auswärtserfolges

beim Aufsteiger SG

Schneifel-Stadtkyll kann der SVW starke

7 Punkte nach drei Spielen verbuchen, Ganz anders aktuell die Gefühlslage beim Gast,

der noch keinen einzigen Punkt holen konnte. Trotzdem ist die Stärke der TuS bekannt und

es wartet auf die Windhagener eine ganz schwere Aufgabe, die nur mit Hilfe der eigenen

Fans zu bewältigen ist. Also am Samstag zuerst zum Spiel und dann auf die Kirmes.

Die Statistik

Im ersten Rheinlandligajahr verlor der SVW zu Hause unglücklich mit 0:2 und holte in der

Rückrunde in Mayen dank einer Energieleistung in Unterzahl ein gutes 2:2. Im zweiten Jahr

verlor man wieder das erste Spiel unglücklich. Diesmal in Mayen, trotz klarer Führung (3:1)

und vielen Chancen hieß es am Ende völlig unnötig 5:3 für die TuS. Das Rückspiel war fast

eine Kopie des Hinspiels. Feldüberlegen verspielte man eine 2:0 Führung und verlor am

Ende doch noch mit 2:3. Letzte Saison gab es in der Hinrunde in Mayen ein 1:5 Debakel,

während man beim Rückspiel endlich den ersten Sieg gegen Mayen feiern könnte. Es gab ein

hat umkämpftes, aber verdientes 3:2. Somit spricht die Bilanz für die TuS, die viermal gewinnen

konnte. Es gab ein Unentschieden und einen SVW-Sieg.

Der Gegner

Nachdem die Mayener in dem letzten Jahre immer unter den ersten vier Mannschaften in der

Rheinlandliga zu finden waren und man immer einen kleinen Blick auf die Rückkehr in die

Oberliga warf, scheint diese Saison schwerer zu werden. Nach drei Spieltagen konnte die

TuS überraschend bisher noch keine Punkt holen. Zwar kam man immer gut ins Spiel, stand

am Ende aber immer mit leeren Händen da. Personell verlor man mit Spielmacher Eike

Mund und Top-Torjäger Pascal Steinmetz (nach Karbach) zwei wichtige Spieler, aber die

Qualität der Mayener ist mit Sicherheit noch groß genug, um in der Liga eine gute Rolle zu

spielen. Es scheint eine Frage der Zeit zu sein, wann Mayen die Kurve bekommt, aber natürlich

muss es noch nicht am Samstag sein.

Der SVW

7 Punkte in drei Spielen sind zwar aller ehrenwert, aber noch lange kein Grund zum Abheben.

Jeder in der Mannschaft und im Umfeld weis, wie hart man sich jeden Punkt in der

Rheinlandliga erarbeiten muss und wie schnell es auch in die andere Richtung gehen könnte.


Beispiele dafür gab es in der Liga in den letzten Jahren zu Genüge. Trotzdem möchte man

den Schwung mitnehmen und auch gegen die starken Mayener etwas holen. Am Samstag

zeigte sich, dass der SVW gefestigt agiert und äußerst variabel agieren kann. Der Verlust

von vier Stammspielern scheint nicht nur kompensiert zu sein, sondern hat die Mannschaft

sogar variabler gemacht. Im Tor zeigte Neuzugang Weidner bisher, dass er Kosiolek mehr

als ersetzen kann. Links in der Kette spielt wieder Alexander Alt, wo Fabio Böcker eine

Lücke hinterließ, so dass Tobias Blumenthal in die Innenverteidigung zurückkehrte. Beide

fanden bisher zu alter Form zurück, so dass die Defensive stabil wirkt.

Im Defensivbereich möchte man trotzdem nochmal den Konkurrenzkampf beleben, indem

man unter der Woche den erst 18 Jahre alten llias Merzouk, der zuletzt bei den Sportfreunden

Troisdorf in der A-Junioren-Mittelrein-Verbandsliga spielte, verpflichtete. Illias wurde

zwei Wochen im Probetraining getestet und vom Trainerteam als junger Spieler beurteilt, der

kurzfristig mithalten kann und langfristig großes Entwicklungspotential hat. Im Mittelfeld

galt es mit Walbröl den zentralen Mann der letzten zwei Jahre zu ersetzen. Mit Akcakocca,

Mohr, Berghoff, Grabowski, Klos und Sülzen kommen zurzeit sechs gleichwertige Spieler

für drei Positionen in Frage, was das SVW-Spiel stärker macht.

Und vorne? Ex-Profi Jo Rahn steht aktuell nicht zur Verfügung. Selbst dieser Ausfall wurde

kompensiert, in dem das Offensivspiel einfach auf alle Schultern verteilt wird. Wer den

SVW beobachtet, wird schnell zu dem Schluss kommen, dass man sich auf niemanden in der

Offensive konzentrieren kann. Alle arbeiten für das Team und bringen eine gewisse Torgefahr

mit. Symptomatisch, dass die 6 Tore im bisherigen Saisonverlauf von 6 verschiedenen

Spielern erzielt wurden. So ist es schon gut,

dass das Trainerteam van Eckeren/von

Klass auch am kommenden Samstag

voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen

kann. „Mentalitätsmonster“ Pierre Mohr,

wie ihn co Trainer Richard von Klass letzte

Woche in der Presse nannte, steht auch

wieder zur Verfügung, nachdem er letzten

Samstag aus privaten Gründen fehlte. Fazit:

wenn sich jeder in den Dienst der Mannschaft

stellt, jeder weiß, dass man nur mit

100 % Einsatz und Leidenschaft zum Erfolg

kommen kann, ist unser Team vor

allem zu Hause schwer zu schlagen.

Also am Samstag um 18 Uhr zuerst auf den Sportplatz und dann auf die Kirmes.

Auf geht’s SVW.


SVW mit weiteren drei Punkten.

SG Schneifel/Stadtkyll - SV Windhagen 0:3 (0:0)

Tore: Christopher Alt, Pawel Klos, Dennis Daun

Wer den SVW in der aktuellen Tabelle

der Rheinlandliga sucht, muss sich ungeahnt

in den oberen Bereich der Tabelle

orientieren. Zumindest für einige Stunden

ist der SVW mit 7 Punkten in drei

Spielen, davon zwei Auswärtsspiele, auf

dem ungewohnten 2 Tabellenplatz zu

finden. Eine Momentaufnahme über die

sich die Mannschaft mit Trainern und

Betreuern sowie Zuschauer erst einmal

freuen dürfen.

Mit gehörigem Respekt und 4 Punkten

nach den ersten beiden Spielen trat die

Mannschaft des SVW die Reise zum

Aufsteiger nach Stadtkyll an. Respekt

unter anderem weil auch der Aufsteiger

bereits 4 Punkte errungen und 7 Tore erzielt hat sowie mit Jan Pidde und seinen 4 Treffern

den aktuell Führenden der Torschützenliste stellt.

Vor einer ordentlichen Zuschauerkulisse begann der SVW auf dem Rasenplatz in Stadtkyll

äußerst konzentriert aus einer starken Abwehr heraus. Vor der Viererkette teilten sich zusätzlich

zur Absicherung Mikolaj Grabowski und Gökhan Akcakoca die Seiten auf. Wer aber

dachte der SVW spielt in erster Linie einen defensiven Part konnte eines besseren belehrt

werden. Mit dem jungen Can Sülzen, der im zentralen Mittelfeld die Fäden zog, den beiden

schnellen Außenspielern Armando Grau und Adrian Glos sowie zentral Christopher Alt hatte

der SVW auch offensiv was zu bieten. Bis zur Halbzeitpause konnten sich beide Mannschaften

die eine oder andere Torchance erarbeiten die aber allesamt vergeben wurden.

Nach dem Pausentee fühlte man sich zunächst an das letzte Auswärtsspiel bei der SG Hochwald

erinnert. Die Mannschaft der SG Schneifel-Stadtkyll machte jetzt deutlich mehr Druck

auf das Gehäuse des erneut sehr gut parierenden Torhüters David Weidner. Nach einer Viertelstunde

bekam aber die Elf des SVW wieder die Oberhand und erspielte sich eine ganze

Reihe von guten Torgelegenheiten. In der 60. Spielminute war es dann so weit. Christopher

Alt erzielte aus kurzer Distanz den umjubelten Führungstreffer. Nun musste der Gastgeber

offensiver agieren um noch erfolgreich zu sein.

So konzentrierte man sich mehr auf die Offensive wodurch sich dem SVW nach und nach

mehr Torgelegenheiten boten die aber teilweise leichtfertig vergeben wurden. In der 73. Minute

gelang dann dem eingewechselten Pawel Klos mit einem scharfen, noch leicht abgefälschten

Spannschuss, von der Strafraumgrenze aus der vorentscheidende Treffer zum 0:2.

Hiernach boten sich unseren Stürmern noch mehr Freiräume die sie letztendlich mit dem


dritten Tor zum Endstand von 0:3 nutzten. Adrian Glos erspielte sich mit seiner Schnelligkeit

und seinem Durchsetzungsvermögen auf der rechten Außenbahn die Chance eine herrliche

Flanke zum mitgelaufenen und auch gerade erst eingewechselten Dennis Daun zu spielen

die Dennis mit einem Kopfball aus 5 Metern sicher und unhaltbar zum verdienten Endstand

verwertete.

Zusammenfassend betrachtet spielte der mannschaftlich geschlossene SVW aus einer sehr

sicheren Abwehr heraus einen konzentrierten und erfolgreichen Fußball. Der gegnerischen

Elf und auch den zahlreichen Zuschauern muss ein großes Lob ausgesprochen werden hinsichtlich

ihres hohen Engagements und ihres äußerst fairen Auftretens.

Für den SVW spielten: David Weidner, Robin Hessler, Stephan Krist, Tobias Blumenthal,

Alexander Alt, Mikolaj Grabowski Gökhan Akcakoca, Can Sülzen (ab 57. Pawel Klos),

Adrian Glos, Christopher Alt (ab 73. Dennis Daun) und Armando Grau (ab 88. Volker Berghoff)

Unmittelbar nach Spielende stellten sich von

einer Familienfeier aus mit Bürgermeister i.R

Josef Rüddel, Abteilungsleiter Fußball und

Ex-Trainer Martin Lorenzini sowie dem

Vorsitzenden der KG Wenter Klaavbröder

und AH-Spieler Alexander Rüddel auch

schon die ersten Glückwünsche an die

Mannschaft mit ihren Trainern und Betreuern

ein.


SV Windhagen gewinnt gegen die SG Mendig/Bell mit 2:1.

SV Windhagen - SG Mendig/Bell 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 Alexander Alt 76. , 2:0 Stephan Krist 86. Foulelfmeter, 2:1

- bester Saisonstart in der Rheinlandliga vor rd. 140 Zuschauern

- Start der Aktion "Fan of the Match"

Ein für alle Zuschauer aufregendes Heimspiel

gegen die Mannschaft der SG Mendig /Bell endete

am Sonntag nach einer torlosen ersten Halbzeit

mit einem 2:1 für den SV Windhagen. Die

Mannschaft von Trainer Uwe van Eckeren musste

sich in der ersten Viertelstunde der Partie gegen

die das Spiel bestimmende Gästemannschaft

mächtig ins Zeug legen, um die Führung der Elf

aus der Eifel zu vereiteln. Die erste der wenigen

Torchancen in der ersten Halbzeit hatte zunächst

auch das Mendiger Team. Alexander Alt konnte

sie aber verhindern.

Der SVW-Spieler Armando Grau schoss, nach

dem er sich über Linksaußen gut durchsetzen

konnte, in der 33. Spielminute leider den Ball nur ans Außennetz. Danach parierte der

Windhagener Torwart David Weidner großartig bei einer weiteren Mendiger Großchance.

Ohne Treffer ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der 2. Halbzeit nahm die Partie endlich richtig Fahrt auf. In der 54. Minute zeigte

die gut leitende Schiedsrichterin Christina Hehn aus Vallendar dem Gästespieler John

Rausch, der in der 1. Halbzeit bereits gelb gesehen hatte, wegen erneuten Meckerns die

gelb-rote Karte. Kurz danach musste der Mendiger Schlußmann Jonas Horn einen Ball von

Pierre Mohr mit einer Parade entschärfen.

Armando Grau hatte dann für den Gastgeber eine weitere gute Torchance. In der 63. Minute

traf Christopher Alt aus rd. 10 Metern "nur" die Latte des Mendiger Gehäuses. Sein Zwillingsbruder

Alexander war in der 76. Minute aus kurzer Distanz viel umjubelter Torschütze

zur 1:0 Führung für den SV Windhagen. Nachdem er zunächst den Ball nach einer Ecke von

Pawel Klos nicht verwerten konnte, griff die Mendiger Abwehr nicht entschlossen genug

ein, Alt kam erneut an den Ball und beförderte diesen über die Torlinie.

Die Partie wurde danach etwas ruppiger. Völlig unnötig war der Einsatz vom Mendiger

Keeper Jonas Horn in der 84. Spielminute, als er den auf ihn zustürmenden Adrian Glos im

Strafraum übermotiviert "abräumte". Ein Glück, dass er Glos dabei nicht schlimmer verletzte.

Folge der Notbremse vom Mendiger Torwart war nicht nur der fällige Foulelfmeter,

sondern auch der berechtigte glatt rote Platzverweis für ihn. Stephan Krist ließ sich von

der negativen Stimmung auf dem Spielfeld nicht beeinflussen. Er verwandelte den Foul-

Elfer sicher zum 2:0 für den SV Windhagen.


Obwohl sie sich in doppelter Unterzahl befand, spielte die Gästemannschaft weiter offensiv

nach vorn. Ihr gelang in der Nach-Spielzeit noch der 2:1 Anschlusstreffer durch Takahiro

Hidaka. Den sicher geglaubten Heimsieg im Kopf, griff die Windhagener Hintermannschaft

dabei nicht entschieden genug an. Der gute und sichere Schlussmann David Weidner hatte

bei dem satten Schuss von Hidaka keine Möglichkeit zum Eingreifen. Beim 2:1 blieb es bis

zum Abpfiff. Mit 4 Punkten auf der Habenseite kann der SV Windhagen nach zwei Spielen

seinen bisher besten Saisonstart in die Rheinlandliga vermelden.

Am nächsten Samstag, 17.8. geht es für

die SVW-Mannschaft und ihren Fans

zum Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger

SG Schneifel-Stadtkyll nach Stadtkyll

in die Eifel. Spielbeginn ist dort um

18 Uhr.

Den Ball zum Heimspiel stiftete im

Rahmen der Aktion "Fan of the

Match" Fußballfan Werner Pohl. Er

zeichnete nach der Partie Adrian Glos

als "Man of the Match" aus.

Danke lieber Werner für deine

freundliche Geste mit der Ballspende

und weiter viel Freude bei den Spielen des SV Windhagen. !!!!!


Werde „Fan of the Match“!

Ab dieser Saison hat jeder Zuschauer die Chance „Fan

of the Match" bei den Heimspielen unserer ersten

Mannschaft in der Rheinlandliga zu werden. Was

bedeutet dies?

Dein Name wird (auf Wunsch) bei Durchsagen

erwähnt und du wirst in den sozialen Netzwerken und

auf der Internetseite genannt. Du darfst, wenn du

möchtest, unmittelbar vor Spielbeginn beim „heiß

machen“ mit in die Kabine.

Als „Fan of the Match" darfst du alleine den „Man of

the Match“ küren und du überreichst dem Spieler direkt im Anschluss an das Spiel den von

dir gesponserten Ball. „Fan of the Match“ kann jede Privatperson, aber auch jede Firma

werden. Auf Wunsch kannst du auch anonym bleiben.

Interesse? Dann melde dich bei einem Vereinsoffiziellen

oder wende Dich bitte an unsere Geschäftsstellenmitarbeiterin:

Sina Hennerici

sina.hennerici@sv-windhagen.de oder +49 171 1036490


Trainer/Betreuer

Trainer Co. Trainer TW Trainer Sportliche Leitung SVW I

Uwe van Eckeren Richard von Klass Dennis Quardt Tobias Blumenthal

0171 1272349 0162 1357525 0174 3120821

uwe.vaneckeren

@sv-windhagen.de

richard.vonklass

@sv-windhagen.de

tobias.blumenthal@svwindhagen.de

Betreuer Betreuer Betreuer Physiotherapeutin

Mike Neue Peter Reufels Michael van der Linden Lea Zimmermann

02645 - 972255

0176 - 51812149

mike.neue@sv-windhagen.de


Tabelle Rheinlandliga 2019/20

1 TSV Emmelshausen 3 3 0 0 8:2 6 9

2 Ahrweiler BC 3 2 1 0 10:5 5 7

3 SV Eintracht Windhagen 1921 3 2 1 0 6:2 4 7

4 SV Mehring 3 2 1 0 7:4 3 7

5 SG Mendig/Bell 3 2 0 1 13:3 10 6

6 TuS Kirchberg 3 1 1 1 9:7 2 4

7 SV Morbach 3 1 1 1 6:4 2 4

8 FSV Salmrohr 2 1 1 0 4:3 1 4

9 SG Zerf 3 1 1 1 4:4 0 4

SG Malberg/Rosenheim 3 1 1 1 4:4 0 4

11 SpVgg Stadtkyll 3 1 1 1 7:8 -1 4

12 SG Altenkirchen 3 1 1 1 3:4 -1 4

13 SG Mülheim-Kärlich 3 1 1 1 3:5 -2 4

14 FSV Trier-Tarforst 3 0 2 1 2:5 -3 2

15 SG Alfbachtal 3 0 1 2 3:10 -7 1

16 VfB Wissen 2 0 0 2 3:7 -4 0

17 SG Andernach 3 0 0 3 3:9 -6 0

18 TuS Mayen 3 0 0 3 3:12 -9 0


53604 Bad Honnef - Rottbitze Vogelsbitze 3

Telefon 0 22 24 / 96 01 93

Fax 0 22 24 / 96 01 959

www.fliesenkloeckner.de

Ausstellungsräume geöffnet:

Mo. - Fr. 9.00 – 18.00 Uhr

Sa. 8.30 – 14.00 Uhr

und nach telefonischer Absprache.


Rheinlandliga - 2019/20

Sa., 03.08.2019 - 17:30 Uhr Rasenplatz, Am Kirchberg, 54314 Hentern

SG Hochwald Zerf : SV Windhagen 1:1 (0:0)

So., 11.08.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SG Eintracht Mendig/Bell 2:1 (0:0)

Sa., 17.08.2019 - 18:00 Uhr Rasenplatz, Schulstr. 16, 54589 Stadtkyll

SG Schneifel-Stadtkyll : SV Windhagen 0:3 (0:0)

Sa., 24.08.2019 - 18:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: TuS Mayen

Sa., 31.08.2019 - 18:00 Uhr Kunstrasen, SPORTANLAGE, 54346 MEHRING

SV Mehring

: SV Windhagen

So., 08.09.2019 - 15:00 Uhr Rasenplatz, Auf der Spann, 54552 Ellscheid

SG Ellscheid

: SV Windhagen

So., 15.09.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: TSV Emmelshausen

So., 22.09.2019 - 15:00 Uhr Kunstrasen, In der Au, 57610 Neitersen

SG Altenkirchen

: SV Windhagen

So., 29.09.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: TuS Kirchberg

Mi., 02.10.2019 - 19:30 Uhr Rasenplatz, Stadionstr., 57537 Wissen

VfB Wissen

: SV Windhagen

Sa., 05.10.2019 - 18:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: SG 2000 Mülheim-Kärlich

So., 13.10.2019 - 15:00 Uhr Rasenplatz, Am Sportzentrum, 54497 Morbach

SV Morbach

: SV Windhagen

So., 20.10.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: SG Malberg

Sa., 26.10.2019 - 15:30 Uhr Rasenplatz, Salmtalstadion, 54528 Salmtal

FSV Salmrohr

: SV Windhagen

Do., 31.10.2019 - 20:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: Ahrweiler BC

So., 10.11.2019 - 15:30 Uhr Stadion, Kunstrasen, Stadionstr., 56626 Andernach

SG 99 Andernach

: SV Windhagen

So., 17.11.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: FSV Trier-Tarforst

So., 24.11.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: SG Hochwald Zerf

So., 01.12.2019 - 15:00 UhrStadion Kunstrasen, Brauerstr., 56743 Mendig

SG Mendig/Bell

: SV Windhagen


So., 08.12.2019 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen

: SG Schneifel-Stadtkyll

Sa., 29.02.2020 - 18:30 Uhr Kunstrasenplatz, Bürresheimer Str., 56727 Mayen

TuS Mayen

: SV Windhagen


So., 08.03.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SV Mehring

So., 15.03.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SG Ellscheid

Sa., 21.03.2020 - 17:30 Uhr Kunstrasenp., Hunsrückhöhenstr., 56281 Emmelshausen

TSV Emmelshausen : SV Windhagen

So., 29.03.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SG Altenkirchen

So., 05.04.2020 - 15:00 Uhr Kunstrasenplatz, Dickenschieder Str., 55481 Kirchberg

TuS Kirchberg : SV Windhagen

So., 12.04.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : VfB Wissen

So., 19.04.2020 - 15:00 Uhr Hybridrasenplatz, Judengäßchen, 56218 Mülheim-Kärlich

SG 2000 Mülheim-Kärlich : SV Windhagen

So., 26.04.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SV Morbach

Mi., 29.04.2020 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Schulstr., 57629 Malberg

SG Malberg : SV Windhagen

So., 03.05.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : FSV Salmrohr

So., 10.05.2020 - 14:30 Uhr Rasenpl, Kreuzstr. 110, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrweiler BC : SV Windhagen

So., 17.05.2020 - 15:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen : SG 99 Andernach

Sa., 23.05.2020 - 17:30 Uhr Rasenplatz, Tarforster Str. 1a, 54296 Trier

FSV Trier-Tarforst : SV Windhagen


Kader 2019-2020

David

Weidner (1)

Sammy

Drees (31)

Alexander

Alt (10)

Christopher

Alt (11)

Sebastian

Alt (2)

Gökhan

Akcakoca (23)

Tobias Volker

Blumenthal (17) Berghoff (7)

Pierre

Mohr (6)

Robin

Heßler (15)

Stephan

Krist (5)

Sead

Siljkovic (36)

Ali

Berishaj (13)

Adrian

Glos (12)

Dennis

Daun (19)

Grau

Armando (27)

Sülzen

Can (20)

Patrick Cardoso

Lauvenberg (3)

Jonas

Walter (4)

Endrit

Baftija (9)

Pawel

Klos (18)

Efkan

Gürleyen (96)

Mikolaj

Grabowski (8)

Ilias David

Merzouk


Torschützen

Alexander

Alt (1M)

Christopher

Alt (1M)

Tobias Pierre

Blumenthal (1P) Mohr (1 M)

Stephan

Krist (1M)

Pawel

Klos (1M)

Adrian

Glos (1M)

Dennis

Daun (1M)

Grau

Armando (1P)

Es folgt eine Phrase Auftakt nach Maß für die 2te des SVW.

SG DJK Neustadt/F. II - SV Windhagen II 0:7 (0:3)

Nach einer sehr durchwachsenen

Vorbereitung und eher mäßigen

Ergebnissen in den bisherigen Testspielen,

ging es am vergangenen

Sonntag ins benachbarte Neustadt/Fernthal

zum Derby.

sich zu entscheiden.

Aufgrund des damaligen Amtspokals

und dem schlechten Abschneiden

bei dem letzten Auftreten in

Fernthal, war man voller Entschlossenheit,

es dieses Mal besser

zu machen und dieses Derby für


Entsprechend eingestellt, münzte man das geplante Pressing in den ersten Minuten perfekt

um und kam in Person von Martin Walter bereits zur frühen Führung. Wie schon damals im

Testspiel versuchte die Mannschaft, das Spiel auch im weiteren Verlauf früh für sich zu entscheiden

und blieb in jeder Aktion auf dem Posten, presste sehr gut vorne an und unterbunden

damit das sonst so gute Aufbauspiel der Neustädter. Nach einer weiteren Drucksituation

und einem individuellen Fehler des Neustädter Verteidigers war es Niklas Gundlach, der

schon früh auf 2:0 stellte. Zur Mitte der 1ten Halbzeit nahm die Truppe ein wenig Druck raus

und das Spiel verflachte. Eine gute Umschaltaktion nach Ballgewinn in der eigenen Hälfte

konnte Patrick Cardoso noch vor der Pause zur beruhigenden 3:0 Führung verwandeln.

In der 2ten Halbzeit gelang es gut, die Konzentration aufrecht zu halten und hinten wenig

zuzulassen. So erzielte der SVW II in Person von Jonas Walter nach Doppelpfosten, Martin

Walter mit seinem 2ten und 3ten Tor an diesem Tag und einen sehenswerten Freistoß durch

Patrick Cardoso die Tore 4,5,6 und 7. Am Ende steht ein hochverdienter Auswärtserfolg im

Derby bei Neustadt II zu buche.

Die Mannschaft zeigte eine perfekte Reaktion auf die Vorbereitung und sieht nun voller

Selbstvertrauen und mit breiter Brust dem Spiel am kommenden Freitag 20:00 Uhr in Windhagen

gegen Ellingen II entgegen. Die Mannschaft aus Ellingen hat sich enorm verändert,

viele junge Spieler dazu gewonnen und scheint daher unberechenbar. Nachdem sie im ersten

Spiel der Saison gegen gut besetzte Erpeler ihren ersten Saisonpunkt verzeichnen konnten,

erwartet man ein Spiel auf Augenhöhe.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung und werden alles daran setzen, auch im 2ten

Spiel der Saison zu punkten und früh die Weichen in die richtige Richtung zu stellen.


Trainer und Betreuer

Trainer Nico Pütz

Tel.: 01712948846

nico_ptz@yahoo.com

Team Manager Heinz Job

Trainer Walter Höfflin

1 SV Eintracht Windhagen 1. II 1 1 0 0 7:0 7 3

2 SV Ataspor Unkel 1 1 0 0 4:0 4 3

3 SV Rheinbreitbach 1 1 0 0 4:2 2 3

SV Rengsdorf 1 1 0 0 4:2 2 3

5 SV Feldkirchen 1 0 1 0 2:2 0 1

FV Rheinbrohl 1 0 1 0 2:2 0 1

SV Roßbach II 1 0 1 0 2:2 0 1

CSV Neuwied 1 0 1 0 2:2 0 1

9 SG Ellingen II 1 0 1 0 1:1 0 1

FV Rot-Weiss Erpel 1 0 1 0 1:1 0 1

11 VfB Linz II 1 0 0 1 2:4 -2 0

Vatanspor Neuwied 1 0 0 1 2:4 -2 0

13 SV Melsbach 1 0 0 1 0:4 -4 0

14 SG DJK Neustadt-Fernthal II 1 0 0 1 0:7 -7 0

Kreisliga B Nord Westerwald Wied 2019/2020

Sonntag, 18.08.2019 - 12:15 Uhr Kunstrasen, Industriestraße, 53577 FERNTHAL

DJK N.-Fernthal II : SV Windhagen II 0:7 (0:3)

Sonntag, 25.08.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SG Ellingen II

Sonntag, 01.09.2019 - 14:30 Uhr Kunstrasenplatz, Jahnstr., 53579 Erpel

FV Rot-Weiß Erpel

: SV Windhagen II

Sonntag, 08.09.2019 - 12:00 Uhr Rasenplatz, In der Au, 53547 Roßbach

SV Rossbach/Verscheid II

: SV Windhagen II


Sonntag, 15.09.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SG Neuwied

Sonntag, 22.09.2019 - 14:30 Uhr Kunstrasenplatz, Schillerstr. 12, 56567 Neuwied

CSV Neuwied

: SV Windhagen II

Sonntag, 29.09.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SV Rengsdorf

Sonntag, 06.10.2019 - 14:30 Uhr Kunstrasen, SPORTPLATZ, 56581 MELSBACH

SG Melsbach

: SV Windhagen II

Sonntag, 13.10.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SV Ataspor Unkel

Sonntag, 20.10.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Am Kaiserberg, 53545 Linz

VfB Linz II

: SV Windhagen II

Sonntag, 27.10.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: FV Rheinbrohl

Freitag, 01.11.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Westerwaldstr. 33-55, 53619 Rheinbreitbach

SV Rheinbreitbach

: SV Windhagen II

Samstag, 09.11.2019 - 14:30 Uhr Kunstrasenplatz, Schillerstr. 12, 56567 Neuwied

SG Feldkirchen

: SV Windhagen II

Sonntag, 17.11.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: DJK N.-Fernthal II

Sonntag, 24.11.2019 - 15:00 Uhr Kunstrasenplatz, 56587 STRAßENHAUS

:

SG Ellingen II

SV Windhagen II


Sonntag, 01.12.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: FV Rot-Weiß Erpel

Sonntag, 08.03.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SV Rossbach/Verscheid II

Sonntag, 15.03.2020 - 14:30 Uhr Dierdorfer Straße, Dierdorfer Str., 56564 Neuwied

SG Neuwied

: SV Windhagen II

Sonntag, 22.03.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: CSV Neuwied

Sonntag, 29.03.2020 - 14:30 Uhr Kunstrasen, Tannenweg, 56579 Rengsdorf

SV Rengsdorf

: SV Windhagen II

Sonntag, 19.04.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SG Melsbach

Sonntag, 26.04.2020 - 14:30 Uhr Hybridrasenplatz, Linzer Str., 53572 Unkel

SV Ataspor Unkel

: SV Windhagen II

Sonntag, 03.05.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: VfB Linz II

Sonntag, 10.05.2020 - 15:00 Uhr Kunstrasenplatz, Am Hofacker 14, 56598 Rheinbrohl

FV Rheinbrohl

: SV Windhagen II

Sonntag, 17.05.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SV Rheinbreitbach

Sonntag, 24.05.2020 - 13:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen II

: SG Feldkirchen

Torschützen

Martin

Walter (3)

Patrick Cardoso

Lauvenberg (2)

Niklas

Grundlach (1)

Jonas

Walter (1)


Kader

Heinz

Job

Johannes

Hurtenbach

Dominik

Hecken

Kay

Fuhrmann

Norian

Schmidt

Christian

Hoffmann

Elias

Epp

Eric

Feldens

Marius

Rüddel

Jan

Hilbers

Jan

Kasimir

Raphael

Dissemond

Niklas

Grundlach

Christian

Fuchs

Nico

Pütz

Janik

Bayer

Lukas

Epp

Martin

Walter

Kevin

Guzik

Lars

Kloth

Manuell

Hartung

Andreas

Ziegert


Kreisliga D Westerwald Wied 2019/2020

Sonntag, 18.08.2019 - 12:00 Uhr Kunstrasen, Westerwaldstr. 33-55, 53619 Rheinbreitbach

SV Rheinbreitbach III : SV Windhagen III 2:3

Sonntag, 25.08.2019 - 15:00 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: Kickers WW Buchholz

Sonntag, 01.09.2019 - 13:00 Uhr Kunstrasen, 56317 Urbach-Dernbach

SG Puderbach III

: SV Windhagen III

Sonntag, 08.09.2019 - 12:30 Uhr Hartplatz, Siebengebirgsstr., 57632 Flammersfeld

VfL Oberlahr/Fl. II

: SV Windhagen III

Samstag, 14.09.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: SG Niederbreitbach/W. III

Sonntag, 22.09.2019 - 11:00 Uhr Kunstrasen, Am Sportplatz, 53562 St. Katharinen

SG St. Katharinen III

: SV Windhagen III

Samstag, 28.09.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: SG Melsbach II

Mittwoch, 02.10.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Am Kaiserberg, 53545 Linz

VfB Linz III

: SV Windhagen III

Samstag, 12.10.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: FV Rheinbrohl II

Samstag, 19.10.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: SV Rheinbreitbach III

Sonntag, 27.10.2019 - 14:30 Uhr Auf dem Otenbruch, 53567 Buchholz (Westerwald)

Kickers WW Buchholz

: SV Windhagen III

Samstag, 02.11.2019 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: SG Puderbach III

Samstag, 18.04.2020 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: VfL Oberlahr/Fl. II

Sonntag, 26.04.2020 - 12:30 Uhr Rasenplatz, Im Freizeitpark, 56589 Niederbreitbach

SG Niederbreitbach/W. III

: SV Windhagen III

Samstag, 02.05.2020 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: SG St. Katharinen III

Sonntag, 10.05.2020 - 12:00 Uhr Kunstrasen, SPORTPLATZ, 56581 MELSBACH

SG Melsbach II

: SV Windhagen III

Samstag, 16.05.2020 - 19:30 Uhr Kunstrasen, Reinhard-Wirtgen-Str. 2, 53578 Windhagen

SV Windhagen III

: VfB Linz III

Sonntag, 24.05.2020 - 12:00 Uhr Kunstrasenplatz, Am Hofacker 14, 56598 Rheinbrohl

FV Rheinbrohl II

: SV Windhagen III


Dritte verliert 3:2 bei der Dritten in Rheinbreitbach.

SV Rheinbreitbach III - SV Windhagen III 3:2 (3:2)

Tore: Sven Fischer, Jannik Bayer

Nachdem unsere Dritte vielleicht

aufgrund der frühen Anstoßzeit

die ersten 25 Minuten verschlafenen

hatte lag sie mit 2:0 hinten.

Dann ging ein Ruck durch die

Mannschaft, erst erzielte Sven

Fischer mit ein Schuss aus 30

Meter den 2:1 Anschlusstreffer.

Wenige Minuten später gelang

Jannik Bayer der 2:2 Ausgleich.

Kurz vor der Pause ging Rheinbreitbach per Handelfmeter wieder mit 3:2 in Führung. In der

zweiten Halbzeit bemühte sich das Team der Dritten aber ein Torerfolg blieb aus. Am Ende

war es ein verdienter Sieg für Rheinbreitbach.


Trainer

Alexander Rheinhardt Sven Fischer Ralf Hauschild 01755364034

ralfhauschild91@web.de

1. SG St. Katharinen III 1 1 0 0 4: 1 3 3

2. FV Rheinbrohl II 1 1 0 0 3 : 0 3 3

3. VfB Linz III 1 1 0 0 4 : 2 2 3

4. SV Rheinbreitbach III 1 1 0 0 3 : 2 1 3

5. SG Puderbach III 1 1 0 0 2 : 1 1 3

6. SV Windhagen III 1 0 0 1 2 : 3 -1 0

7. Kickers WW Buchholz 1 0 0 1 1 : 2 -1 0

8. SG Niederbreitbach/W. III 1 0 0 1 2 : 4 -2 0

9. SG Melsbach II 1 0 0 1 1 : 4 -3 0

10. VfL Oberlahr/Fl. II 1 0 0 1 0 : 3 -3 0


Kader

Oliver

Weber

René

Bürger

Sven

Fischer

Alexander

Reinhardt

Sascha

Fischer

Dennis

Feinhals

Daniel

Plag

Marcel

Rölle

Ralf

Hauschild

Christopher

Hilbers

Carl

Pütz

Cedrick

Ebbing

Florian

Kasper

Tobias

Runkel

René

Spanier

Lukas Fabricio

Lammert

Florian

Giesenfeld

Torschützen

Sven Fischer

Janik Bayer


Jugendleiter SV Windhagen

Stell. Jugendleiter SV Windhagen

Helmut Hecking +49 171 2044964 Rainer Berghoff +49 173/6112803

helmut.hecking@sv-windhagen.de

rainer.berghoff@sv-windhagen.de

Koordinator

A Jugend

Koordinatoren

B, C, D Jugend

Koordinator

E, F Jugend Bambinis

Walter Höfflin Johannes Hurtenbach Eric Feldens Sven Hecken

+49 2683 948055 +49 170/1115613 +49 157/36521728 +49 178/6088152

+49 177 2703215

walter.hoefflin

@sv-windhagen.de

johanes.hurtenbach

@sv-windhagen.de

eric.feldens

@sv-windhagen.de

sven.hecken

@sv-windhagen.de

Jugendleiter

SV Windhagen

Jugendleiter

DJK St.Katharinen

Jugendleiter

SV Vettelschoß

Jugendleiter A - C-

SG DJK Neustadt/F.

Helmut Hecking Thomas Schinowski Michael Dasbach Peter Pohlen

(0 26 45) 45 68

0163 68 54 568

Helmut.hecking

@sv-windhagen.de

01772478157

02645/8257

schinowski

@t-online.de

0160-8498085 0 1578 5609239

m.dasbach

@freenet.de

ppohlen

@pos-sg.com


E Junioren JSG Vettelschoß I

Trainer

Heiko Lindner

0171-8347650

hk.lindner

@t-online.de

Trainer:

Martin Heinold

0163/4050300

Martin.heinold

@gmx.de

Betreuer:

Simon Köhne

0175/7133223

Simonkoehne01

@gmail.com

F Junioren

Training: Die.: 17-18.30 Spielort/-zeit: Fr. 17.30 Windhagen

Betreuerin:

Sina Hennerici

0171/1036490

sina.hennerici

@sv-windhagen.de

Sandro di Marco

0159/01080773

sanpits-kellergym

@gmx.de

Markus Paul

0170/7387887,

MarkusPaul82

@gmx.de

Dominic Pauls

0177/8792722

DominicPauls

@gmx.de

David Heinz

0162/7896809

Kopfscherz09

@hotmail.de


Bambini Windhagen Training: Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Vitalie

Pfaffenrot

01637900351

pfaffenrot

@gmail.com

Jan

Kasimir

jankasimir

@web.de


Alte Herren


Abteilungsleiter

Markus Herbrand

Trainer

Frank Stockhausen

01522/5746425 02645 - 970944

017645762033

markus.herbrand@web.de

frank-stockhausen@t-online.de

Trainer:

Sascha Huisman

0176 / 42086831


Ansprechpartner Abteilung Tischtennis

Abteilungsleiter/

Alexander Pütz

0160 3365120

alex.pue@t-online.de

Geschäftsführer

Daniel Wichmann

daniel.wichmann

@sv-windhagen.de

Stellv. Abteilungsleiter/

Rainer Rütten

0160 7120112

02645 9747414

rainer.ruetten@sv-windhagen.de

Sportwart

Thomas Steiner

tom_gabi@imail.de

Jugendwart

Julia Groß-Neifer

02644/600567

0171-8464630

julia210981@yahoo.de

Pressewart

Kevin Braatz

01512-7521706

02683/57128

kevin.braatz@t-online.de


Trainer Trainingszeiten

Daniel

Wichmann

02645

99322

St. Zimmermann

Jürgen

Seifert

02645

972203

Kevin

Braatz

Sebastian

Jungblut

Sebastian

Sauer

Alexander

Pütz

Mo. 18:30 – 20:00 alle Jugendspieler Sebastian Jungblut Grundschulhalle

Di. 20:00 – 22:00 Alle Spieler Rainer Rütten Dreifeldhalle

Mi. 18:00 – 20:00

alle Jugendspieler

Erwachsene

Sebastian Jungblut,

Daniel Wichmann,

Stefan Zimmermann

Dreifeldhalle

Do. 16.00 - 18.00 Jugendleistungstraining Stefan Zimmermann Dreifeldhalle

Fr. 19:00 – 22:00 alle Spieler Rainer Rütten Dreifeldhalle

Sa. 11:30 – 20.30 Heimspiele ohne Dreifeldhalle

So. 13:30 – 17:00

Familientischtennis

(sofern die Halle nicht

anders genutzt wird) Jürgen Seifert Dreifeldhalle


Sponsoren des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.

- Vielen Dank -

Hauptsponsor:

Premiumsponsoren:

Aktive Sponsoren

Bad Honnef AG

Schiffer Aral

Tankstelle und Autohof

Linos Hilfen

Potratz

Provinzial Rheinland

Gödtner u. Hoffmann

Herbert Rüddel

EDEKA nah&gut

Hotel-Restauran " Zur Post"

Fliesen Klöckner GmbH

Matthias Krumscheid GmbH

Hotel 4Winden

Brunnen-Apotheke

Taxi Falkenau

Getränke Fischer

Physiotherapie Sanitas

L. von Schönebeck

Oliver Walsdorf

Dachtechnik Auer e.K.

Hähn & Stüber

Rainer Rütten

Intersport Schmidt

Krüschet

Tischlerei Muss

Reisebüro Welter

Reifen Simon

Rechtsanwalt Rothaas, Windhagen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine