hallo-greven_12-10-2019

hallomuenster

Lokales: Heimat-Preis NRW für Heimatverein Draußen: Wilde Beeren Wetter: Heute 19°|13°

Morgen 22°|14°

HALLO

GREVEN ∙ RECKENFELD ∙ GIMBTE ∙

ALTENBERGE ∙ NORDWALDE ∙ SAERBECK

Jeden Samstag ∙ kostenlos ∙ Samstag, 12. Oktober 2019

Ausgabe 81/2019 ∙ Verteilte Auflage: 24 665

www.ag-muensterland.de

Abschied

Bastian Schweinsteiger hat die Fußballbühne

verlassen. Nicht auszuschließen,

dass er in anderer Funktion

zurückkehrt.| Sport

Wenig Kalorien

Im Kürbis stecken jede Menge

gesunde Vitamine. Gut schmeckt

er zum Beispiel mit Ofenhähnchen.|

Essen & Trinken

Historie für Kinder

Wie erklärt man Jüngeren den

Mauerfall? In einem Animationsfilm

versuchen Kinder, das

Kindern zu erklären.| Kino

Kurz

notiert

Schwarzer Tesla

gestohlen

GREVEN. An der Straße „Am Kip“

ist in der Nacht zum Mittwoch ein

Elektroauto gestohlen worden.

Wie sich herausstellte, waren die

Diebe mindestens zweimal am Tatort.

Das erste Mal hielten sie sich

in der Zeit zwischen 21.35 und

21.45 Uhr an dem in einer Parkbucht

abgestellten Tesla auf. Der

Geschädigte hatte bemerkt, dass

der Stromaufladevorgang an dem

verschlossenen Wagen abgebrochen

worden war. Der Grevener

begab sich dorthin, konnte aber

keine Personen mehr feststellen.

Unbekannte hatten sich an dem

Wagen zu schaffen gemacht, ihn

geöffnet und sich auch darin aufgehalten.

Offenbar hatten die Unbekannten

den Grevener bemerkt

und waren geflüchtet. Nachdem

die Polizei die Spuren vor Ort gesichert

und den Vorfall dokumentiert

hatte, verschloss der Geschädigte

das Fahrzeug wieder. Er

konnte im Weiteren angeben, dass

der Pkw um 1 Uhr noch dort

stand. Um 3 Uhr war er verschwunden.

Das Auto konnte bisher

nicht wieder aufgefunden

werden. Die Beamten suchen Zeugen,

die Hinweise zu dem Diebstahl

des schwarzen Tesla S P85

(Kennzeichen UN - PD 100E) geben

können, Telefon

02571/9284455.

Baumschnitt nicht

wild ablegen

GREVEN. Die Technischen Betriebe

Greven (TBG) bekommen zurzeit

aus dem gesamten Stadtgebiet

Meldungen, dass auf Wiesen und

Freiflächen vermehrt Baum- und

Strauchschnitt wild abgelegt wird,

etwa in der Nähe der Paulusstraße.

Die TBG weisen ausdrücklich

darauf hin, dass Grünschnitt nicht

einfach auf diese Weise entsorgt

werden darf. Mitarbeiter der TBG

werden nun verstärkt diese Freiflächen

anfahren und gegebenenfalls

auch Bußgelder verhängen. Für

die ordnungsgemäße Entsorgung

von Baum- und Strauchschnitt,

auch darauf verweisen die TBG,

wird es in diesem Jahr im November

wieder den Service der kostenlosen

Grünabfuhr durch die Firma

Reiling geben.

Gartengestaltung

professionelle Gestaltungs- u.

Ausführungsideen

für Garten u. Terrasse

Sprechen Sie uns an

Werbegesicht

Neue Kampagne mit

Kaplan Ralf Meyer

Lokales

Noch Plätze frei

Neue Kursangebote der Musikschule nach den Herbstferien

GREVEN. Nach den Herbstferien

beginnen in der Musikschule

wieder einige neue

Kurse und Workshops für Erwachsene

und Kinder – alles

nachzulesen im aktuellen

Projektheft Herbst/Winter

2019.

- Swinging-Ukulele für Erwachsene,

Akkordbegleitung

und Weihnachtslieder mit

„Pep“ ab Mittwoch, 30. Oktober,

19.15 Uhr in Greven;

- Schottisch für Anfänger –

Dudelsack und Schottisches

Trommeln mit den Ems-

Highlandern aus Emsdetten

ab Dienstag, 5. November, 19

Uhr in Emsdetten;

- Afrikanisches Trommeln

für Erwachsene, ab Mittwoch,

6. November, 18.45 Uhr in Greven;

- Mit voller Stimme im Beruf

– Sprechtrainingskurs für alle,

die im Beruf auf ihre Stimme

angewiesen sind, ab

Dienstag, 19. November, 19.15

Uhr in Greven;

- Gesangsunterricht mit der

Opernsängerin Henrike Jacob

als Stundenpakete buchbar.

Termine nach Absprache.

Nähere Information finden

Interessierte im aktuellen

Projektheft, das in den Büros

der Musikschule in Greven

und Emsdetten sowie an den

üblichen Stellen der Rathäuser

in Greven, Emsdetten und

Saerbeck, den Verkehrs-vereinen,

Büchereien und zahlreichen

weiteren Orten ausliegt.

Es kann selbstverständ-

ab

an der alten Molkerei 11, 48341 Altenberge

Tel. 02505-93921-0

in großer Auswahl

www.gartencenter-altenberge.de . Öffnungszeiten Mo-Fr 8.30-18.30 . Sa 8.30-17.00 jeden So 11.00-16.00

... alles im grünen Bereich

Angebote gültig 12. - 18.10.19

Abverkauf Rosen

-auf alle Rosen

Alpenveilchen

für

drinnen u. raussen

versch. Farben

40

Jetzt Blumenzwiebeln

setzen

Große Auswahl

1,99


%

(Kassenrabatt)


je1,49

... unser Container-Pflanzen-Angebot

Zier-/ Obstgehölze u. Bodendecker

.

Foto: Bischöfliche Pressestelle

lich auch unter ww

w w.musik-

schule-ges.de heruntergeladen

werden. Auf ihrer Internetseite

nimmt die Musikschule

auch gerne die Anmeldungen

online entgegen.

Die Öffnungszeiten der Musikschule

in Greven, Friedrich-Ebert-Straße

3-5, sind

Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr

beziehungsweise Montag bis

Donnerstag, 14 bis 16 Uhr, Telefon

02571/920811, E-Mail: info@musikschule-ges.de.

Während der Herbstferien in

der Zeit vom 14. bis 25. Oktober

ist das Musikschulbüro nicht

besetzt.

„Jedem Anfang

wo n ein

Zauber inne.“

Hermann Hesse

Tel.: 0800/5030300 (gebührenfrei)

IBAN DE22 4306 0967 2222 2000 00

BIC GENO DE M1 GLS

www.sos-kinderdoerfer.de

2015/1

Wir planenmit

Ihnen

Ihre individuelle

Bestattungsvorsorge

aren

Si m

u .025 04

Saerbecker Str.30 48268 G even

Mobil 0172 5252216

Filiale: Grevener Landstr. 16

48268 Greven-Reckenfe d

www.bestattungen-verla e.de

KRIBBELN, BRENNEN,

TAUBE FÜSSE?

Beratungstag

Polyneuropathie

Do 24.10.2019

Nur noch wenige Beratungstermine frei!

Jetzt an

Testmo at sichern!

0 571/95236

Josef-Apotheke

Apotheker Dr. Hendrik Hüttemann

Emsdettener Str. 17 | 48268 Greven

Mo.-Fr. 8.30-13.00&14.30-18.30 Uhr | Sa. 8.30-13.00 Uhr

Vertrauen Sie Ihr

Altgold

einem Fachmann an!

Ihr alter Schmuck, Uhren,

Zahngold wird von

ausgebildeten

Goldschmieden

fachmännisch geprüft.

Grammgenaue Abrechnung

zu fairen Preisen.

Marktstraße 33 · Greven

Jede Anmeldung erhält einen kostenlosen Patientenratgeber zu eschickt.

GENIESSEN SIE

MIT UNS DEN

SOMMER!

HiToP ® 191

Restaurant · Hotel · Kegelbahn · Saal

www.parkhotel-nordwalde.de

MITTAGSTISCH-WOCHE

14.10. – 18. 10.2019

www.ag-muensterland.de

2 kleine Rouladen mit Rotweinsauce

Rotkohl und Püree

8,90 €

Rippenbraten mit Pflaumen und Äpfeln

dazu Blumenkohl und Kartoffeln

8,40 €

Gemischter Salat mit einem Garnelenspieß

und Baguette

7,90 €

Gemüse Fussili

mit geriebenem Parmesan

7,40 €

Bunter Gemüseeintopf

mit Bockwurst

6,90 €

Alle Gerichte täglich und inkl. 0,2 l Softdrink

Bahnhofstraße 121

48356 Nordwalde


Lokales

Samstag, 12. Oktober 2019

Kurz

notiert

Der etwas andere

Gottesdienst

SAERBECK. Die KFD Saerbeck

möchte zu einem etwas anderen

Gottesdienst, nicht den üblichen

Abläufen in der Kirche folgend,

einladen. Das Vorbereitungsteam

hat sich einen besonderen Ort für

die Andacht ausgesucht. „Wir

möchten etwas wagen, andere Orte,

andere Tage, nicht der wöchentlichen

Gottesdienstordnung

unterliegen und mit anderen Abläufen

experimentieren. Fühlen Sie

sich angesprochen, und unternehmen

Sie mit uns ein Abendspaziergang

auf den Spuren von Frieden

und Glaube?“, heißt es in

einer Ankündigung der KFD. Der

Spaziergang beginnt am 23. Oktober

(Mittwoch) um 19 Uhr am

Pfarrheim und dauert circa eine

Stunde. Die KFD lädt dazu alle interessierten

Frauen und auch Männer

recht herzlich ein.

Oktoberschmaus

beim VdK

ALTENBERGE. Der VdK Ortsverband

Altenberge lädt zu einem

Oktoberschmaus am 26. Oktober

(Samstag) um 11 Uhr ins Pfarrheim

in Hansell ein. Der Oktoberschmaus

besteht aus einem Mittagessen

mit Leberkäse, Weißwurst,

Sauerkraut und Püree. Vorher

wird Gisela Reimpell über eine

Reise nach Brasilien berichten. Der

Preis beträgt für Mitglieder zwölf

Euro und für Nichtmitglieder 14

Euro. Im Preis enthalten ist das

Essen und Wasser. Anmeldungen

bitte bis 21. Oktober bei Gertrud

Breul, Telefon 02505/9365 36

(AB), oder Manuela Langenau,

02505/3877. Gerne kann aber

auch jedes andere Vorstandsmitglied

kontaktiert werden. Nichtmitglieder

und Mitglieder aus anderen

VdK Ortsverbänden sind

herzlich willkommen.

Gott sei Dank

für dein Talent

Kaplan Ralf Meyer ist Gesicht der Bistum-Werbung

Ralf Meyer ist eines von

27 Gesichtern, mit

denen das Bistum Münster

unter dem Leitwort

„Gott sei Dank für dein

Talent“ in den sozialen

Netzwerken, auf Postkarten

und in Fachzeitschriften

um neue Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter

wirbt.

GREVEN. „Wohin führt dich

dein Herz?“ Diese Frage hat

Ralf Meyer umgetrieben. Soll

er weiter Mathe und Physik

studieren? Oder doch lieber

katholische Theologie, um

Priester zu werden? Der Kaplan

aus Greven hat sich für

seine Entscheidung Zeit genommen.

Lange. Erst im letzten

Semester stand für ihn

fest: „Ja, ich lasse mich weihen.“

Bereut hat der 32-Jährigen

diesen Schritt nie. „Ich bin

sehr gerne Priester – mit allen

Einschränkungen und Möglichkeiten.“

Meyer hatte kein einschneidendes

Berufungserlebnis. Es

war ein schleichender Prozess,

erinnert sich der gebürtige

Mettinger. Zwar war er

Messdiener und auch Mitglied

im Pfarreirat, der konsequente

Besuch des Sonntagsgottesdienstes

gehörte jedoch nicht

zwingend zum Familienwochenende.

Irgendwann als Jugendlicher

habe er aber gemerkt,

dass ihm die Feier der

Messe guttue: „Ich bin ein

nachdenklicher Mensch, die

Ruhe in der Liturgie gefiel mir

immer mehr.“

Auch wenn nicht alles in der

katholischen Kirche leicht

mitzutragen ist, im Bistum

Münster fühlt sich Ralf Meyer

in seinem Amt wertgeschätzt.

Nichtsdestotrotz hat der junge

Priester Veränderungsvorschläge

und erhofft sich mehr

Offenheit für neue Methoden.

Ihn erschrecken die manch-

mal konservativen und altbackenen

Ansichten über die Jugendarbeit

in den Pfarreien.

Mit den Grevener Jugendlichen

kommuniziert er über

soziale Netzwerke, postet

Nachrichten aus der Pfarrei

bei Facebook, lädt per Whatsapp

zu Jugendgottesdiensten

ein, hat selbst einen Account

bei Instagram. „Diese Plattformen

könnten wir als Kirche

noch viel mehr nutzen, um

unsere Botschaft öffentlich zu

machen“, glaubt der Kaplan.

Als Seelsorger möchte er vor

allem für diejenigen da sein,

die mit Gott, dem Glauben

oder ihrem Leben Schwierigkeiten

haben: „Dafür bin ich

Priester geworden“, betont

Meyer.

Debatten über neue oder zu

verändernde Strukturen findet

er hingegen nicht selten

müßig, auch wenn die Themen

an sich wichtig seien.

Von den Kritikern würde er

sich statt des Protestes oftmals

mehr Engagement wünschen.

Dass Missbrauchsfälle

aufgeklärt werden müssten,

bedarf für ihn keiner Diskussion:

„Darüber müssen wir

nicht reden, das ist selbstverständlich.“

Dass er als Gesicht des Bistums

Münster vorgeschlagen

wurde, schmeichelt dem 32-

Jährigen, der in seiner knappen

Freizeit Brettspiele und lesen

mag, ein bisschen. Das

professionelle Fotoshooting

für die Arbeitgeber-Kommu-

nikation war dann auch ein

aufregendes Erlebnis für den

jungen Kaplan: „Die Leute am

Set haben durch ihre freundliche

und nette Art eine Atmosphäre

geschaffen, die anfängliches

Lampenfieber vergessen

ließ“, lobt er das angenehme

Drumherum. Und so

sind ausdrucksstarke

Kaplan Ralf Meyer aus Greven ist gerne Priester im Bistum Münster.

Foto: Bischöfliche Pressestelle/Gudrun Niewöhner

Schwarz-Weiß-Portraitaufnahmen

entstanden, mit

denen das Bistum Münster

zeigen will, dass es eine große

Vielfalt an Berufen in der katholischen

Kirche gibt.

Stellenangebote, eine Vorstellung

des Bistums als vielfältiger

und attraktiver Arbeitgeber

sowie Informationen zu

vielen Berufen gibt es auf der

neuen Internetseite.

www.kirchentalente.de

Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

02571/936840

Anzeigen

0 25 71/93 68-20, -31, -32

anzeigen.greven@

ag-muensterland.de

Redaktion

0 25 71/93 68-14, -30

redaktion.greven@

ag-muensterland.de

www.ag-muensterland.de

NEUE ANGEBOTE ZUM

ALDI PREIS. MEHR

IM BEILIEGENDEN

ALDI MAGAZIN.

Jeden Tag besonders –

einfach ALDI.

Ein Besuch auf dem Amt

Archivgespräch zur Verwaltung Grevens um 1900

GREVEN. Das Stadtarchiv

Greven lädt am Donnerstag

(17. Oktober) zum alljährlichen

Archivgespräch in den

großen Sitzungssaal des Rathauses

ein. Der historische

Vortrag von Leonhard Plitt hat

den Titel „Ein Besuch auf dem

Amt: Zur Geschichte der Verwaltung

Grevens um 1900“.

Leonhard Plitt studierte an

der Westfälischen Wilhelms-

Universität Münster Geschichte

und Politikwissenschaften.

2019 schloss er sein

Studium mit einem „Master of

Education“ ab und absolviert

derzeit sein Lehramts-Referendariat

im Kreis Steinfurt.

Im Rahmen seiner Masterarbeit

hat er sich eingehend

mit schriftlichen Quellen aus

der Geschichte der Grevener

Verwaltung beschäftigt und

fundierte Einblicke in das Verwaltungshandeln

um 1900 gewinnen

können. Im Archivgespräch

stellt er einige Ergebnisse

seiner Forschungen vor.

Das Amt Greven wurde 1815

als Verwaltungsbezirk Teil der

preußischen Provinz Westfalen.

Damals befand sich die

Amtsstube noch im Hinterzimmer

eines Hotels. Im Verlauf

des 19. Jahrhunderts verdreifachte

sich die Bevölkerung

Grevens und aus dem

Dorf wurde ein wichtiger

Standort der Textilindustrie.

Die Bürokratie hielt Schritt,

1911 wurde sogar ein großer

Amtshaus-Neubau geplant.

Im Archivgespräch werden die

Aufgaben des Amtes näher erläutert

und der Amtmann,

seine Gehilfen und die Büroräume

vorgestellt. Nicht zu

kurz kommen auch die alltäglichen

Konflikte und Reibereien,

die der Amtmann sowohl

mit den eigenen Mitarbeitern,

der Grevener Bevölkerung und

vor allem mit den selbstbewussten

Industriellen im Dorf

immer wieder austragen

musste.

Das Archivgespräch mit

Leonhard Plitt startet um 18

Uhr, der Eintritt ist frei, eine

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Krankenkassen und Jobcenter verzahnen Förderung

KREIS STEINFURT. Die gesetzlichen

Krankenkassen

und das Jobcenter Kreis Steinfurt

kooperieren im Modellprojekt

„Verzahnung von

Arbeits- und Gesundheitsförderung

in der kommunalen

Lebenswelt“. Dazu wurde jetzt

die Kooperationsvereinbarung

im Jobcenter unterzeichnet.

Ziel des Projektes ist es, die

gesundheitliche Situation von

arbeitslosen Menschen zu

verbessern. Das Jobcenter und

die gesetzlichen Krankenkassen

wollen sie dabei unterstützen,

die oft als belastend

empfundene Lebenssituation

besser zu meistern und ihre

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

zu erhöhen. Entscheidend

dafür ist es, gesundheitsförderliche

Rahmenbedingungen

zu schaffen. „Das

Kooperationsprojekt setzt hier

an“, so Thomas Ostholthoff,

Vorstand des Jobcenters und

weiter: „Es verzahnt unsere

Arbeitsförderung mit den

Maßnahmen der Gesundheitsförderung

und Prävention

der Krankenkassen sowie

weiteren Angeboten, die es vor

Ort gibt.“ Hierzu zählen im

Kreis Steinfurt beispielsweise

Angebote von (Sport-)Vereinen,

Wohlfahrtsverbänden,

Selbsthilfegruppen und Familienzentren.

Die Vernetzung

der Partner soll nachhaltige

kommunale Strukturen

schaffen, in die die Angebote

des Jobcenters und Krankenkassen

eingebunden werden.

„Wir wollen mit dem Projekt

arbeitslose Menschen mit

niedrigschwelligen gesundheitsförderlichen

Angeboten

unterstützen“, führt Ostholthoff

aus. Die Arbeitsvermittlung

wird die Menschen in gesundheitsorientierten

Beratungsgesprächen

stärker für

die eigene Gesundheit sensibilisieren.

Die Vermittlungsfachkräfte

werden hierzu speziell

geschult.

Dr. med. Martin Henning, Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin,

am Grevener Krankenhaus. Foto: Maria-Josef-Hospital

Schmerzfrei im

Krankenhaus

Abendvisite mit Dr. med. Henning

GREVEN. In der Abendvisite

am Dienstag (15. Oktober) um

19 Uhr berichtet Dr. med. Martin

Henning, Chefarzt Anästhesie

und Intensivmedizin,

über moderne Akutschmerztherapie

im Maria-Josef-Hospital

in Greven. Außerdem beantwortet

er gerne die Fragen

der Anwesenden.

„Sehr starke Schmerzen und

unzureichend behandelte

Schmerzen können sich im

Nervensystem ‚einbrennen‘,

es kommt zu einer Veränderung

der Signalverarbeitung

im Nervensystem. Dies begünstigt

die Entstehung von

chronischen Schmerzen. Deshalb

ist es für uns im Maria-

Josef-Hospital eine wichtige

Herausforderung, dass unsere

Patienten möglichst schmerzfrei

oder zumindest schmerzarm

sind“, sagt Dr. med. Martin

Henning.

Anmeldungen für die kostenlose

Abendvisite sind unter

Telefon 0 25 71/50 2140 03 möglich.

Die Abendvisite findet im

Café Momentum im Maria-

Josef-Hospital statt.


Lokales

Samstag, 12. Oktober 2019

Kurz

notiert

PlusPunkt sucht

Freiwillige

Stenings Scheune

konnte punkten

Heimat-Preis NRW geht auch an Heimatverein Altenberge

Die Preisträger des im

Kreis Steinfurt zum ersten

Mal ausgelobten

Heimat-Preises NRW stehen

fest.

ALTENBERGE. Das Historische

Theater Bevergern, der

Heimatverein Altenberge und

der Heimatverein Lengerich.

Die Auswahl hat eine Jury aus

Politik, Verwaltung sowie

Fachvertretern getroffen. Der

mit insgesamt 10000 Euro dotierte

Preis wird am 28. November

im Kreishaus in Steinfurt

verliehen.

Seit 2008 begeistert das Historische

Theater Bevergern

sein Publikum. Im Klosterhof

Bevergern führt das Ensemble

immer im Januar ein selbst

geschriebenes Stück auf, welches

auf wahren Begebenheiten

der Stadtgeschichte beruht.

Die Stücke des Historischen

Theaters Bevergern machen

Geschichte auf unterhaltende

Weise erlebbar. Kreativität

auf der einen Seite und

exakte Recherche auf der anderen,

verbinden sich zu facettenreichen

Drehbüchern,

welche die Historie der Stadt

künstlerisch auf die Bühne

bringen.

„Ganz Besonderes“ hat nach

Meinung der Jury auch der

Heimatverein Altenberge geleistet.

In einem Gemeinschaftsprojekt

startete der

Heimatverein im Juli 2015 den

Wiederaufbau von „Stenings

Scheune“. „Durch das Engagement

der zahlreichen Ehrenamtlichen

ist aus einer maroden

Scheune ein ansprechender

Ort geworden, der das kulturelle

und soziale Leben in Altenberge

fördert und sich dabei

durch eine hohe Professionalität

auszeichnet“, heißt es

in der Jurybegründung.

Mit „Lengerich – Entdeckt

von Kindern und Erwachsenen“

ist dem Heimatverein

Lengerich nach Ansicht der

Provozierend und irritierend

Literaturkreis mit einer Emanzipationsgeschichte

GREVEN. Mit einer Erzählung

von Peter Handke, dem

enfant terrible der deutschen

Literatur, befasst sich der Literaturkreis

der Stadtbibliothek

Greven und der Volkshochschule

am Dienstag (15. Oktober)

von 19 bis 21 Uhr. In seiner

Erzählung „Die linkshändige

Frau“ beschäftigt sich Peter

Handke auf seine unverwechselbare

Art mit der Emanzipationsfrage.

Zum ersten Mal

schreibt Handke seine Geschichte

der Selbstverwirklichung

einer Frau aus deren

Sicht.

Eine dreißigj

ährige Frau,

Marianne, in der Erzählung

immer „die Frau“ genannt,

trennt sich ganz plötzlich ohne

Erklärung von ihrem

Mann, nachdem dieser von

einer Geschäftsreise zurückkehrt.

Sie versucht, allein mit

ihrem achtjährigen Sohn neuen

Boden unter den Füßen zu

gewinnen. Der Leser erfährt in

schlichten Sätzen von ihren

banalen Alltagsverrichtungen

ebenso unaufgeregt wie von

den theatralischen Taten

ihres Mannes. Handke greift

dabei seine großen Themen

wie die Erfahrung von Leere,

Kommunikationslosigkeit,

aber auch Freiheit in natürlich

nicht gängiger Art auf. Es

Cover „Die linkshändige

Frau“. Foto: Stadtbibliothek

ist eben Handke, der auch in

seiner Erzählung „Die linkshändige

Frau“ den Leser mit

seiner provozierend konventionellen

Wortwahl, mit übereinfachen

Sätzen, die nur

scheinbar auch vereinfachend

sind, irritieren kann.

Man sollte das Buch zweimal

lesen, um sich dem Geheimnisvollen

der Erzählung nähern

zu können.

Interessierte können ohne

Anmeldung regelmäßig oder

sporadisch am Literaturkreis

teilnehmen. Die angegebenen

Bücher sollten möglichst bekannt

sein. Weitere Buchtitel

für die nächsten Termine am

19. November und 21. Januar

werden mit den Teilnehmern

besprochen.

Die umgestaltete „Stenings Scheune“.

Jury ein wunderbarer Stadtführer

gelungen, der markante

und geschichtsträchtige Orte

in der Stadt beschreibt. Die

Einbindung von Kindern in

dieses Buchprojekt soll mit

dem Heimat-Preis besonders

anerkannt werden. Heimat

durch die Augen junger Menschen

zu sehen, sei bereichernd

und ihr Interesse an

der Stadtgeschichte aufrecht

zu erhalten, ein bedeutender

Weg in die Zukunft, waren

sich die Jury-Mitglieder einig.

Der Heimat-Preis NRW ist

eine Initiative der Landesregierung

Nordrhein-Westfalen,

um in Kommunen herausragendes

Engagement

von Menschen für die Gestaltung

der Heimat vor Ort in den

Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Der Steinfurter Kreistag

hatte Ende vergangenen Jahres

beschlossen, einen Heimat-Preis

zur Würdigung des

lokalen Engagements zu vergeben.

Erfolgreiche

Sportler

Ehrung am 1. Februar im Kreishaus

KREIS STEINFURT. Der Kreis

Steinfurt ehrt jährlich besonders

erfolgreiche Sportlerinnen,

Sportler sowie Mannschaften

– in den vergangenen

Jahren immer im Rahmen

von „sportissimo“. Diese

Show kann leider nicht mehr

durchgeführt werden. Nach

einer Fachkonferenz Anfang

Juni dieses Jahres mit Vereinen,

Fachschaften und -verbänden,

dem Kreissportbund,

Stadt- und Gemeindesportverbänden

hat der Schul-, Kulturund

Sportausschuss des Kreises

Steinfurt Ende September

beschlossen, dass der Kreis

Steinfurt die Sportlerehrung

in Eigenregie durchführt und

dabei die Sportler stärker in

den Mittelpunkt rücken. Die

Premiere dieses neuen Formats

ist für das Jahr 2019 am

1. Februar 2020 im Kreishaus

in Steinfurt geplant.

Sportvereine, Stadt- und Gemeindesportverbände,

Fachschaften

und Verbände, der

Kreissportbund und die Kommunen

im Kreis können bis 4.

November Kandidaten und

Kandidatinnen vorschlagen.

Ihnen werden die dafür notwendigen

Informationen und

Vordrucke ab 14. Oktober zugeschickt.

Erstmalig werden neben erfolgreichen

Aktiven in den Jugendklassen

und Hauptklassen

der Erwachsenen auch die

Teilnehmenden in den Senioren-Altersklassen

geehrt.

Grundlage für die Ehrung sind

die seit dem 1. Januar 2019 gültigen

Richtlinien zur Förderung

des Sports des Kreises

Steinfurt. Die Richtlinien sind

im Internet unter ww

w w.kreis-

steinfurt.de einsehbar.

GREVEN. Der PlusPunkt sucht: An

einer weiterführenden Schule in

Greven wird ein 14-jähriges Mädchen

in einer Auffangklasse unterrichtet.

Die Schülerin kommt gebürtig

aus Rumänien und lebt mit

ihrer Familie seit August in Greven.

Da sie noch sehr rudimentär

Deutsch spricht, aber sehr motiviert

ist, wünscht sie sich ein regelmäßiges

Kommunikationstraining

durch eine Dame, um auf

Dauer in eine Regelklasse integriert

werden zu können. Die angedachte

zusätzliche Förderung kann

in der Schule stattfinden. Ein Geflüchteter

aus Pakistan lebt seit

etwa einem Jahr in Greven. Er ist

30 Jahre alt, lebt allein, nimmt regelmäßig

fünfmal wöchentlich an

einem Sprachunterricht in Münster

teil und würde sich gern vormittags

mit einem Kommunikationspartner

unterhalten. Der Förderort

kann in Absprache mit dem Plus-

Punkt festgelegt werden. „Wir

würden uns freuen, wenn Sie sich

durch eine der beschriebenen Tätigkeit

angesprochen fühlen. Zeitlicher

Umfang der Förderung kann

individuell erfolgen. Wir freuen

uns auf Ihren Anruf, Ihre Mail

oder Ihren Besuch beim PlusPunkt

Greven“, schreibt dieser. Kontakt:

Telefon 0 25 71/577157, Mail info@pluspunkt-greven.de.

Kindern Grenzen

setzen

SAERBECK. Kinder sind manchmal

quengelig, trödeln, reden dazwischen

oder hören einfach nicht.

Am 5. November (Dienstag) werden

die Besucher eines Abends

des Kolping-Bildungswerks im

Mehrgenerationenhaus dem großen

Thema „Grenzen setzen“ auf

die Schliche kommen. Regeln und

Grenzen unterstützen das harmonische

und ausgewogene Zusammenleben

in der Familie. Doch

wann, wie oft und vor allem wie

setzt man Grenzen, so dass Kinder

sie gut annehmen und einhalten

können. Zu diesem Abend,

in Kooperation mit der Caritas,

sind alle Eltern sowie Großeltern

in der Zeit von 19.30 bis 21.30

Uhr herzlich willkommen. Gebühr

drei Euro. Auskunft und Anmeldung

beim Kolping-Bildungswerk

unter Telefon 0 25 74/8626 oder

kbs@kolping-saerbeck.de.

Orgelkonzert

fällt aus

NORDWALDE. Dass am Mittwoch

angekündigte Orgelkonzert mit

Prof. Lohmann am Sonntag (13.

Oktober) muss wegen eines

Trauerfalls ausfallen. Die notwendigen

Arbeiten an der Orgel können

deshalb noch nicht zum Abschluss

gebracht werden. Natürlich

wird das Konzert nachgeholt. Das

nächste Orgelkonzert mit Ludger

Lohmann findet am 12. Januar

statt.


Kino | Film

Samstag, 12. Oktober 2019

Fritzi und

der

Mauerfall

Eine Wendegeschichte

Foto: dpa

„Fritzi – Eine Wendegeschichte“

Kinderfilm

Fazit:

Der Animationsfilm „Fritzi – Eine

Wendewundergeschichte“ schildert

den Mauerfall vor 30 Jahren aus

Sicht von Kindern. Darin geht es

um die Freundschaft zweier Mädchen

in den letzten Monaten vor

Öffnung der DDR-Grenzen.

Dass die beiden 1989 aus kindlicher Perspektive

schildert.

nicht zurückkommen

werden, Es geht dabei auch um den

ahnt die zwölfjährige

Fritzi zu-

vertreten. Als Sophie zu Be-

Mut, die eigene Meinung zu

nächst nicht.

Es ist der Sommer 1989. Tausende

Ostdeutsche sind auf

der Flucht aus der DDR und

wollen in den Westen. Für

heutige Schüler ist das weit

entfernt. Nun versucht der

Animationsfilm „Fritzi – eine

Wendewundergeschichte“,

Kindern den Mauerfall vor 30

Jahren zu erklären – aus Sicht

von Kindern. Nach Angaben

ginn des neuen Schuljahres

immer noch nicht zurück ist,

wird alles anders. Fritzi gerät

in den Strudel der Ereignisse

in ihrer Heimatstadt. Als sie

sich zunächst fast durch Zufall

bei einer der Leipziger

Montagsdemonstrationen

wiederfindet und das auch

noch gefilmt wird, wird das

aufgeweckte Mädchen in der

Schule angefeindet.

des Verleihs Weltkino ist es Die verkniffene Lehrerin

der erste Film, der die friedliche

Revolution vom Herbst

Frau Liesegang mit spitzer Nase

und großer Brille belehrt die

Hund Sputnik darf nicht

mit nach Ungarn. Er

bleibt bei Fritzi in

Leipzig, während die

beste Freundin Sophie

mit ihrer Mutter im

Trabi losfährt.

Klasse: „Es gab eine Zusammenrottung

von Unruhestiftern

und Rowdys.“ Doch Fritzi

entgegnet: „Diese Menschen

sind keine Rowdys.“

In dem 86-Minuten-Film, bei

dem Ralf Kukula und Matthias

Bruhn Regie führten, muss

Fritzi auch ein Verhör überstehen.

Sie hatte versucht, am

Rande einer Klassenfahrt

nachts ein Loch im Grenzzaun

zu finden, um ihrer Freundin

den Hund zurückzubringen.

Sophie ist inzwischen bei

ihrer Oma im Westen.

Es passe wunderbar, dass für

den Film ein „Wessi“ und ein

„Ossi“ als Regisseure zusammengefunden

haben, heißt es

im Presseheft zum Film.

Bruhn in Bielefeld und Kukula

in Dresden geboren, seien in

verschiedenen deutschen

Staaten aufgewachsen. Ihre

gemeinsame Regie stehe nun

für ein gesamtdeutsches Projekt.

Der Film basiert auf dem

Buch „Fritzi war dabei“ von

Autorin Hanna Schott.

Die Fragen der beiden Freundinnen

in Leipzig vor der

Flucht von Sophie sind nachvollziehbar.

„Glaubst du, was

die in der Schule sagen, dass

die drüben alle unglücklich

sind?“ Oder: „Was denkst du,

warum wollen alle rüber?“

Antwort: „Vielleicht, weil es da

immer Bananen gibt und echte

Coca-Cola.“ Doch dann wird

es ein Stück schwieriger – und

es klingt nicht immer nach

kindlicher Erkenntnis, etwa

wenn Fritzi über ihr Heimatland

sagt: „Aber wir sind doch

hier eingesperrt, das ganze

Land ist wie ein Gefängnis.“

Auch historische Aufnahmen

sind in die Animationsszenen

eingebaut. (dpa)

Aus Komiker Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) wird der kaltherzige

Killerclown Joker. Foto: dpa

Spirale

abwärts

Packend: „Joker“

Der Joker, dieser Superschurke

mit dem

wahnsinnigen Grinsen,

ist aus vielen Batman-Geschichten

längst bekannt. Wie

aber wurde aus dem Mann Arthur

Fleck dieser gruselige Joker?

Das erzählt Regisseur Todd

Phillips („Hangover“-Filme) in

diesem neuen Werk – mit

einem grandiosen Joaquin

Phoenix in der Hauptrolle. Er

spielt Arthur Fleck, einen psychisch

schwer kranken

Mann, der im verwahrlosten

Gotham City in eine manische

(und gewalttätige) Abwärtsspirale

gerät.

Korrupte Politiker, frustrierte

Bürger und ein fehlendes

soziales Netz bilden den Nährboden

für die Entstehung des

Jokers. Die Zuschauer erfahren

auch, wie dessen Hass auf

Bruce Wayne alias Batman

entstand.

Beim Filmfestival Venedig

wurde der Film mit dem Goldenen

Löwen für den besten

Film ausgezeichnet. (dpa)

„Joker“

Drama

Fazit:

Arthur Flecks Leben nimmt eine

dramatische Wendung, als er von

seinem Kollegen Randall einen Revolver

geschenkt bekommt, für

den er kurz danach auch Verwendung

findet: Als in der U-Bahn

drei Gangster für Aufruhr sorgen,

knallt er sie kurzerhand ab.

Andere

Wünsche

„Bruder Schwester Herz“

Franz und Lilly leben den

Traum vieler Großstädter:

ein altes Bauernhaus

auf dem Land, viel Platz

und noch mehr Freiheit. Die

Geschwister haben von ihrem

Vater die Rinderzucht übernommen.

Ein Leben als Cowboys.

Franz lebt sorglos in den Tag

hinein, während seine

Schwester immer unzufriedener

wird. Als sie mit dem Musiker

Chris eine Affäre beginnt,

ist ihr Bruder stockeifersüchtig

und mit der einträchtigen

Geschwister-Idylle

ist es plötzlich vorbei. „Bruder

Schwester Herz“ vereint Drama

und Tragikomödie, widerstreitende

Gefühle und wunderschön

gefilmte Wild-West-

Romantik.

Regisseur Tom Sommerlatte

schildert eine Geschwisterliebe,

die ungewöhnlich tief ist.

Franz und Lilly, gespielt von

Karin Hanczewski und Sebastian

Fräsdorf, verstehen sich

blind. Eine Liebe, die zwar

nicht körperlich ist, in der

aber niemand sonst Platz hat.

Erst recht nicht Lillys Affäre.

Chris hängt ständig auf dem

Hof ab, mit herrlicher Komik

gespielt von Godehard Giese.

Wie ein Kind fühlt sich Franz

von seiner Schwester verstoßen,

unverstanden. Tiefer

Schmerz liegt in seinen Augen,

wenn er sie anblickt.

Eifersucht, Verlustangst, Liebe

und Trauer – „Bruder Schwester

Herz“ spürt diesen großen

Gefühlen nach, schlicht und

unaufgeregt.

Was Lilly besonders stört:

Die Zufriedenheit von Franz,

der nicht sehen will, dass sich

die Rinderzucht nicht mehr

rentiert und die Familie vor

dem finanziellen Ruin steht.

Sie ist die Erwachsene in dieser

Beziehung, diejenige, die

Entscheidungen trifft und die

endlich mehr von der Welt sehen

will, als nur die Farm.

Franz dagegen ist glücklich,

wenn er über die Felder reiten

und ab und zu eine Affäre haben

kann. (dpa)

„Bruder Schwester Herz“

Drama

Fazit:

Schon immer war klar, dass Franz

(Sebastian Fräsdorf) und Lilly (Karin

Hanczewski) die Rinderzucht

ihres Vaters übernehmen werden.

Für Franz ist das die Erfüllung all

seiner Träume. Bei seiner Schwester

sieht das ganz anders aus.

Foto: dpa

Und sonst

noch?

Schock: „Dem

Horizont so nah“

DRAMA. Als Jessica das Männermodel

Danny zum ersten Mal

sieht, ahnt sie noch nicht, dass

dieser um keinen coolen Spruch

verlegene Macho einmal die Liebe

ihres Lebens sein wird. Die beiden

verlieben sich ineinander, doch

Danny ist schwer krank.

Fazit:

„Neues aus der

Szene“

KOMÖDIE. O du peinliche Weihnachtszeit:

Der Schauspieler Jannik

Schümann („Charité“) hat mit fünf

Freunden zusammen den „Adventschallenger“

(zu deutsch: „Adventsherausforderer“)

entworfen –

eine Box mit 24 zum Teil äußerst

peinlichen Aufgaben.

Fazit:

„47 Meters Down:

Uncaged“

DRAMA. Vier High-School-Schülerinnen

schwänzen einen Schulausflug

auf einem Boot und gehen

lieber selbst auf Tauchgang. Als

durch eine Kettenreaktion versehentlich

der Eingang zu der Ruine

verschüttet wird, sind sie gefangen.

Es dauert nicht lange, bis

der erste von mehreren weißen

Haien auftaucht.

Fazit:


Kalender

Samstag, 12. Oktober 2019

So

KREIS STEINFURT

SONSTIGES

11. Apfelfest

13. Oktober

9 bis 17 Uhr

Bioland Apfelhof Helmig

Landkrone 5, Greven

SONSTIGES

„In Hülle und Fülle“

– Der Modeflohmarkt

11 bis 16 Uhr

Kulturzentrum GBS (Ballenlager)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

SONSTIGES

KauFRAUsch

11 bis 15 Uhr

Stroetmanns Fabrik

Friedrichstraße, Emsdetten

Flohmarkt für Frauensachen

KONZERT

7. Orgelkonzert

19 Uhr

Pfarrkirche St. Dionysius

Nordwalde

KINO

Filmabend: „Eises

Kälte“

19 Uhr

Gasthaus „Zur Alten Post“

Schöppinger Straße 16, Horstmar

Komikerin Gabriele Busse steht am Samstag (19. Oktober) um 20

Uhr auf der Bühne im Kreativ-Haus (Münster). Foto: Louzy

Mo

MÜNSTER

THEATER

„Ein Herz aus

Schokolade“

20 Uhr

Boulevard-Theater

Königsstraße 12-14

14. Oktober

KINDER

Feuerwehrmann Sam

17 Uhr

Halle Münsterland

Albersloher Weg 32

SONSTIGES

TatWort Poetry Slam

20 Uhr

Sputnikhalle

Am Hawerkamp 31

Di

MÜNSTER

KONZERT

Jon Snodgrass +

Joe McMahon

20.30 Uhr

Sputnikhalle

15. Oktober

THEATER

„Endspiel“

19.30 Uhr

U2-Bühne des Stadttheaters

Neubrückenstraße 63

Karten unter 0251/5 90 91 00

THEATER

„How to date a

feminist“

20 Uhr

Wolfgang Borchert Theater

Am Mittelhafen 10

Karten unter 0251/4 00 19

KREIS STEINFURT

KONZERT

Adam Baldych

Quartet

20 Uhr

Lichthof von Stroetmanns Fabrik

Friedrichstraße, Emsdetten

Mi

MÜNSTER

16. Oktober

KONZERT

One Night of Queen

20 Uhr

Halle Münsterland

Mit Gary Mullen & The Works,

Karten unter 0251/1 62 58 17

Do

KREIS STEINFURT

17. Oktober

SHOW

DIN A 13 Tanzcompany:

„Technolimits“

20 Uhr

Ems-Halle

Friedrichstraße, Emsdetten

Fr

KREIS STEINFURT

SONSTIGES

Genussmarkt

16 bis 20 Uhr

Niederort

Greven

18. Oktober

THEATER

Thiele-Neumann-

Theater

20 Uhr

Kulturzentrum GBS (Kulturschmiede)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

KINDER

Vorlesezeit: „Stolz

wiePaule“+„So

schön ist der Herbst“

16 Uhr

Stadtbibliothek

Kirchstraße 3, Greven

Sa

KREIS STEINFURT

KINDER

Vorlesezeit:

„Hui & Pfui“

19. Oktober

10.30 Uhr

Stadtbibliothek

Kirchstraße 40, Emsdetten

Für Kinder ab vier Jahren

Notdienste

APOTHEKENNOTDIENST

SONSTIGES

Oktoberfest

ab 17.30 Uhr

Festzelt

Gildestraße, Nordwalde

Einlass ab 18 Jahren, Fassanstich

um 19.30 Uhr, mit Live-

Musik (Ski und Bob Express)

(weitere Informationen bei den

Veranstaltern und im Internet,

alle Angaben ohne Gewähr)

Samstag, 12. Oktober

allesgut Apotheke in der Rathauspassage, Martinistraße 23, Greven,

0 25 71/5 03 83 50

Einhorn-Apotheke, Grevener Straße 311, Münster, 0251/21 13 78

(jeweils von 9 bis 9 Uhr)

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Informationen unter der zentralen Telefonnummer 116 117

Gehörlose und Sprachbehinderte erfahren den diensthabenden

Notarzt unter Telefax 0203/5 70 64 44

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

0 18 05/98 67 00

Anrufbeantworter-Ansage über diensthabende Zahnärzte der

Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

(Festnetz: 0,14 Euro/Minute, Mobilfunk: maximal 0,42 Euro/Minute)

TELEFONSEELSORGE

0800/1 11 01 11 oder 0800/1 11 02 22

Hey Amazon, setz mal

Transparenz auf den

Wunschzettel!

Konsumverhalten lenken,

ohne dass Konsumenten

verstehen wie:

NICHT OK AMAZON

gerechtes-netz.eu


Essen | Trinken

Samstag, 12. Oktober 2019

Kalorienarme Leckerbissen

Leichte Kost mit Kürbis und Hähnchenschenkel

Zartes Geflügelfleisch und

nussig-aromatischer Kürbis

sind eine beliebte Genusskombination

im Herbst.

Doch das leckere Duo hat

nicht nur kulinarisch einiges

zu bieten.

REZEPT DER WOCHE

Ofenhähnchen mit Kürbisspalten

Sowohl Kürbis als

auch Hähnchen

sind kalorienarme

Leckerbissen. Kürbis

ist zudem sehr bekömmlich

und unterstützt die

Vorteile des fettarmen und eiweißreichen

Geflügelfleisches.

Dieses sättigt dank des

hohen Proteingehaltes nachhaltig

und liegt nicht schwer

im Magen. Eine Geflügel-Kürbis-Mahlzeit

punktet außerdem

mit wichtigen Vitaminen:

Kürbis liefert Beta-Carotin

für gesunde Schleimhäute

– diese sollten gerade im

Herbst gegen Infekte gestärkt

werden. Hähnchen, Pute und

Co. wiederum enthalten eine

ganze Reihe von B-Vitaminen,

die für das allgemeine Wohlbefinden

und die Leistungsfähigkeit

zuständig sind.

Es gibt also genügend Gründe,

um das Saisongemüse

Kürbis zusammen mit Geflügel

auf den Tisch zu bringen.

Wie klingt zum Beispiel der

Rezeptvorschlag der Woche:

Ofenhähnchen mit Kürbisspalten?

So geht‘s:

Paprikapulver mit je 1/2

Teelöffel Salz und Pfeffer mischen,

Hähnchenschenkel damit

einreiben und zehn Minuten

gut durchziehen lassen.

Kürbis und Kartoffeln waschen

und halbieren. Kürbis

entkernen und in Spalten

schneiden.

Knoblauch schälen und

halbieren, mit Kürbisspalten,

Kartoffelhälften

und Öl mischen und

mit Rosmarin und Thymian

belegen.

Den Ofen auf 180 Grad Celsius

vorheizen. Hähnchenschenkel

auf das Gemüse setzen

und etwa 40 Minuten

goldbraun backen, servieren

und genießen. (djd)

Foto: djd-mk/Deutsches-Geflügel.de

Einkauf

Zutaten für vier

Personen

4 Hähnchenschenkel

1 TL Paprikapulver edelsüß,

Salz, Pfeffer

1 Hokkaido-Kürbis

400 g Kartoffeln

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl

2 Zweige Rosmarin

3 Zweige Thymian

LESERREISEN

pro Person

im DZ

€ 229,-

EZZ € 45,–

DRESDEN„STRIEZELMARKT -

STOLLENFEST“ UND BESUCH DES

WEIHNACHTSMARKT LEIPZIG

3-TAGE BUSREISE | FR., 06.12.- SO., 08.12.2019

Entdecken Sie in der Adventszeit einen der ältesten und berühmtesten

Weihnachtsmärkte in Deutschland. Der „Dresdner Striezelmarkt“ hat

bis heute vieles aus seiner langen und reichen Geschichte als gelebte

Tradition beibehalten und sich so unverwechselbar und sehr beliebt

gemacht. Seien Sie dabei, wenn auch in diesem Jahr ein gigantischer

Riesenstollen, ein bunter Festumzug, eine sympatische Schirmherrin

und Hunderte stolze Bäcker und Konditoren das traditionelle Stollenfest

in Dresden feiern werden! Erleben Sie wie viel Genuss, Leidenschaft

und Tradition gepaart mit Emotionen in Dresden aufeinander

treffen. Neben dem Striezelmarkt gibt es in der Vorweihnachtszeit

zudem weitere ganz thematisch unterschiedliche Weihnachtsmärkte

innerhalb Dresdens zu entdecken!

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus mit WC und Getränkeservice

• 2x Übernachtung /Frühstücksbuffet im ibis Hotel Dresden***

(Lage: Prager Straße im Herzen der Altstadt)

• Stadtrundfahrt/-gang in Dresden

• Aufenthalt/Besuch Weihnachtsmarkt Leipzig im Rahmen der

Rückfahrt

• Gästebetreuung

Hinweis: Beherbergungssteuer der Landeshauptstadt Dresden ist vor Ort zahlbar

FAKULTATIV BUCHBARE LEISTUNGEN:

(Preisangaben p. P. inkl. VVG-Gebühr):

Staatsoperette Dresden Märchenoper„Hänsel und Gretel“

Preis je Person PK4 29,-€ PK2 39,-€

PROGRAMMABLAUF:

1. Tag: Anreise nach Dresden mit Stadtrundfahrt

2. Tag: Tag zur freien Verfügung

3. Tag: Im Rahmen der Rückreise Aufenthalt in Leipzig,

die Ausgangspunkte erreichen Sie in den Abendstunden

ABFAHRTSORTE:

Greven (Rathaus)

Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-Straße)

Autohof Hamm/ erne (BAB1) (Nordlippestraße)

FIS SKISPRUNG

WELTCUP WILLINGEN

TAGESFAHRT | SAMSTAG, 08.02.2020

Seien Sie dabei und erleben hautnah die besten„Adler“ der Welt, die auf

der größten Großschanze der Welt im Strycktal den Team-Weltcup austragen!

Gönnen Sie sich einen sportlich, erlebnisreichen Tag in Willingen!

LEISTUNGEN:

• Fahrt im modernen Fernreisebus

• Eintrittskarte Block D (Stehplätze im Auslaufbereich)

• Rückfahrt um ca. 22.30 Uhr

Aufpreis: Seitentribüne Block E/F € 9,– (Seitentribüne im Aufsprungbereich)

GROBER ZEITPLAN SAMSTAG, 08.02.2020 (TEAM-WELTCUP) :

(Änderungen vorbehalten)

11:00 Uhr Einlass

Vorprogramm und Live-Musik im Festzelt!

15:00 Uhr Probedurchgang

16:00 Uhr 1. Wertungsdurchgang

anschl. Finaldurchgang

anschl. Siegerehrung im Stadion

an der Mühlenkopfschanze

ca. 18:00 Uhr Veranstaltungsende

Bis zur Rückfahrt um ca. 22.30 Uhr haben Sie noch genügend Zeit, diesen

Tag in Willingen mit seiner Vielzahl von Lokalitäten zu beenden.

ABFAHRTSZEITEN:

Greven (Rathaus)

Münster (Hafenstr. Ecke Frie-Vendt-Str.)

(BAB1) Autohof Hamm/ erne (Nordlippestr.)

Informationen und Buchung

02864.8800-134

Kardinal-von-Galen-Straße 9 · 48734 Reken · info@lms-reisen.de

Montag – Freitag 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

Esskastanien richtig rösten

Tipps und Tricks zur Nudel

Pasta sollte nur für Salate abgeschreckt werden

Die Nudeln kommen

frisch aus dem Wasser,

wenig später haben

sie einen großen Klumpen

gebildet. Wer dieses Zusammenkleben

verhindern will,

sollte etwas vom Nudelkochwasser

aufbewahren, rät die

Verbraucherzentrale Bayern.

Die Flüssigkeit kommt dann

nach dem Abgießen wieder

über die Pasta und sorge dafür,

dass nichts verklumpt.

Ein weiterer Tipp: Die Nudeln

direkt in die Soße oder zum

Pesto geben und alles zusammen

servieren.

Beim Kochen der Pasta bilde

sich ein etwas klebriger Stärkefilm

auf den Nudeln, wie die

Verbraucherzentrale erklärt.

Soße bleibt daran besonders

gut haften. Abschrecken sollten

Verbraucher Pasta daher

nur, wenn sie etwa zu Nudelsalat

weiterverarbeitet werden

soll. (dpa)

Sie haben nur halb so viel

Kalorien wie kandierte

Mandeln und verströmen

ein herrlich süß-nussiges

Aroma. Das kommt allerdings

erst durchs Garen der

Maronen zustande.

Vor dem Rösten sollten die

Esskastanien ungefähr eine

Stunde lang in eine mit Wasser

gefüllte Schale gelegt werden,

empfiehlt die „Apotheken-Umschau“.

Damit man

sie später besser schälen

kann, werden danach die harten

Schalen der Maronen

kreuzweise an der gewölbten

Seite eingeritzt. Wer kein spezielles

Maronen-Messer hat,

kann sie mit einem gewellten

Messer ritzen.

Lässt sich die Innenhaut der

Esskastanien schlecht ablösen,

wird sie einfach mit

einem sauberen Küchentuch

weggerubbelt. (dpa)

Maronen haben nur halb so

viele Kalorien wie kandierte

Mandeln. Foto: dpa

Beim Nudelkochen gibt es einiges zu beachten. Foto: dpa


Sport

Samstag, 12. Oktober 2019

„Die Zeit ist gekommen“

Fußball: Bastian Schweinsteiger sagt servus / Rummenigge und Löw öffnen Türen

Unvergessen: Bastian Schweinsteiger reckt am 13. Juli 2014 die

WM-Troph in n rasilianischen Abendhimmel. Foto: dpa

CHICAGO. Wer jenen 13. Juli

2014 im Maracanã-Stadion

von Rio de Janeiro erlebt hat,

wird diese Bilder nie vergessen.

Wie sich Bastian

Schweinsteiger mit einem

blutenden Cut unter dem

rechten Auge erschöpft und

malträtiert immer wieder

aufrappelt. Wie auch beim allerletzten

Zweikampf des

Endspiels der Fußball-Weltmeisterschaft

natürlich wieder

der blutende „Schweini“

von einem Argentinier zu Boden

gerammt wird. 121 Länderspiele

hat der Oberbayer

für Deutschland bestritten.

Das bedeutendste seiner Karriere

war Nummer 108, das

mit einem 1:0 nach Verlängerung

endete und mit dem sich

Schweinsteiger seinen eigenen

Legenden-Status schuf.

Mehr als fünf Jahre später

erklärt der mittlerweile 35

Jahre alte Familienvater seinen

Rücktritt und schreibt die

Zeilen, die zu diesem Zeitpunkt

nicht mehr wirklich

überraschen. „Nun ist die Zeit

gekommen“, verkündet er per

Twitternachricht, zwei Tage

nach seinem letzten Spiel für

den US-Club Chicago Fire. Sein

Abschied als aktiver Spieler

stimme ihn ein bisschen wehmütig,

erklärt Schweinsteiger.

Aber er freue sich auch auf

die spannenden Aufgaben,

„die mich bald erwarten. Dem

Fußball werde ich treu bleiben“,

schreibt er und lässt damit

Raum für Spekulationen

Bastian Schweinsteiger hört auf. Der 35-Jährige, der

mit den Bayern viele Titel gewann und auch in der

DFB-Elf zur Leitfi

gur wurde, hatte mit Chicago Fire

in der US-Liga die Playoff

s verpasst. Sein größtes

Spiel bestritt er im WM-Finale gegen Argentinien.

EM-Quali

Pflicht in Tallinn

über künftige Aufgaben und

neue Herausforderungen.

„Eine große Karriere geht zu

Ende. Basti hat alles gewonnen,

was es im Weltfußball zu

gewinnen gibt. Außerdem ist

er ein super Bursche, die Türen

beim FC Bayern stehen

ihm immer offen“, erklärte

Bayerns Vorstandschef Karl-

Heinz Rummenigge auf der

Homepage des Vereins. „Für

ihn haben wir immer einen

Platz bei uns“, hatte Bundestrainer

Joachim Löw wenige

Stunden vor der Rücktritts-

Es ist eine Pflichtaufgabe, die auf die

deutsche Fußball-Nationalmannschaft

wartet, wenn sie am Sonntag

(13. Oktober, 20.45 Uhr/RTL) in der

EM-Qualifikation antritt. In Tallinn ist

Estland der Gastgeber. Bereits das

Hinspiel endete 8:0. (uni)

Von Jan Mies

Nachricht gesagt und seinen

früheren Kapitän in den

höchsten Tönen gewürdigt.

„Wenn der Basti aufhört, wird

eine Persönlichkeit gehen,

wie sie der deutsche Fußball

nicht oft erlebt hat“,

schwärmte Löw von Schweinsteiger.

„Ich danke euch und meinen

Mannschaften FC Bayern,

Manchester United, Chicago

Fire und der deutschen Nationalmannschaft

– ihr habt mir

diese für mich so unglaubliche

Zeit ermöglicht“, schrieb

Schweinsteiger. „Und natürlich

danke ich meiner Frau

Ana Ivanovic und meiner Familie

für ihre Unterstützung.“

Sie könne es „nicht erwarten

zu sehen, welches Abenteuer

das nächste in unserer Zukunft

mit unserer wunderbaren

kleinen Familie sein wird.

Ich könnte heute nicht stolzer

sein, wir lieben dich!“, twitterte

die Ex-Tennisspielerin. Ehemalige

Mitspieler von Philipp

Lahm über David Alaba zu

Wayne Rooney übermittelten

gute Wünsche zum Rücktritt.

Mit den Bayern gewann der

Mittelfeldspieler acht deutsche

Meisterschaften und sieben

Mal den DFB-Pokal. 2013

holte er unter Trainer Jupp

Heynckes mit den Münchnern

das Triple, ein Jahr später

triumphierte er mit der

Nationalmannschaft im WM-

Finale von Rio.

In 121 Länderspielen erzielte

Schweinsteiger 24 Tore, nach

der WM 2014 war er bis zu seinem

Abschied vom DFB-Trikot

nach der EM 2016 Kapitän der

Nationalmannschaft. „Für

immer einer von uns. #Mia-

SanMia“, twitterte der FC Bayern.

Chicago Fire bedankte

sich auf der Website in großen

Lettern auf Deutsch: „Danke

Basti“. (dpa)

Neue Konkurrenz für Federer

Tennis: Karen Khachanov erhält Drei-Jahres-Vertrag in Halle

HALLE/WESTFALEN. Russlands

Tennis-Star Karen Khachanov

wird auch in den kommenden

drei Jahren bei den

Grass Court Open in Halle (vormals

Gerry Weber Open) aufschlagen.

Turnierdirektor Ralf

Weber verkündet nun, dass der

Weltranglisten-Neunte einen

neuen Vertrag mit Laufzeit von

2020 bis 2022 unterzeichnet hat.

„Karen ist einer der interessantesten

und spannendsten Spieler

der neuen Tennisgeneration“,

sagt Weber. „Außerdem

habe ich ihn als charakterstarken

Profi mit großer Bodenständigkeit

erlebt.“

Auch Khachanov äußerte bereits

seine Vorfreude auf die

Starts in den nächsten Jahren:

„Das Turnier ist toll organisiert,

die Stimmung ist großartig –

und es ist sehr entspannend

mit seinen kurzen Wegen“, erklärt

der 23-Jährige. „Natürlich

will ich dann auch in den Titelkampf

eingreifen.“

Bei seinem Turnier-Debüt 2017

hatte Karen Khachanov in Halle

auf Anhieb das Halbfinale erreicht

und war erst von Halles

Rekord-Champion Roger Federer

mit viel Mühe gestoppt

worden. Im Jahr darauf scheiterte

der fast zwei Meter große

Russe bei dem renommierten

ATP 500er-Rasenevent im Viertelfinale

am formstarken Spanier

Roberto Bautista Agut. In

diesem Jahr wu

rde der Moskowiter

ebenfalls in der Runde der

letzten Acht vom Italiener Matteo

Berrettini gebremst. Khachanov

hatte besonders im letzten

Herbst für Furore in der Tenniswelt

gesorgt, als er zunächst

sein Heimturnier in Moskau

und wenig später das ATP-Masters

in Paris-Bercy gewann.

Bei dem erstklassig besetzten

Turnier in der französischen

Hauptstadt besiegte Karen Khachanov

damals vier Top Ten-

Spieler hintereinander.

Khachanov ist Teil eines spektakulären

Top Ten-Quartetts,

das 2020 vom 13. bis 21. Juni bei

der 28. Turnierauflage in Halle

an den Start gehen wird - allen

voran natürlich der zehnmalige

Triumphator Roger Federer. Herausfordern

werden den

Schweizer im kommenden

Sommer neben Khachanov

auch Deutschlands Nummer

eins, Alexander Zverev (ATP 6),

und Kei Nishikori (ATP 8), Japans

bester Tennisspieler aller

Zeiten. (pm)

Gebucht: Karen Khadchanov, der einen Vertrag bis 2022 unterschrieb,

wird die nächsten drei Jahre in Halle aufschlagen. Foto: dpa

Neues Rennen,

alte Brisanz

SUZUKA

. Beim Großen Preis

von Russland eskalierte das Ferrari-Teamduell

zwischen Sebastian

Vettel und Charles Leclerc

aufs Neue. Beim fünftletzten

Saisonrennen in Suzuka

werden sich der Routinier und

sein junger Herausforderer

abermals nichts schenken. Die

weite Reise zum Großen Preis

von Japan am Sonntag (7.10 Uhr

MEZ/RTL und Sky

) trat Vettel

dennoch mit fast kindlicher

Vorfreude an: „In gewisser Weise

erinnert mich der Kurs an die

Strecken, auf denen wir uns

ausgetobt haben, als ich klein

war.“ (uni)

Basketball:

Cooper vor

Comeback

MÜNSTER. DieWW

WU

Baskets

haben nach dem verletzungsbedingten

Ausfall von Mark

Coffin umgehend reagiert und

einen weiteren Point Guard verpflichtet.

Und nicht irgendwen.

Der Basketball-Zweitligist holte

JoJo Cooper zurück. Der 24-Jährige

spielte bereits in der vergangenen

Saison für den ProB-

Vizemeister. Der US-Amerikaner

absolvierte 31 Partien und

kam dabei auf eine durchschnittliche

Einsatzzeit von 29,

58 Minuten. Eine reibungslose

Abwicklung der Regularien

(Arbeitserlaubnis) vorausgesetzt,

steht Cooper am Samstag

vor seinem Comeback. Dann ist

um 19.30 Uhr der SC Rist Wedel

Gast am Berg Fidel. (uni)

Nachdenklich: Benjamin Heeke hat aus den Überlegungen offenbar

die richtigen Schlüsse gezogen. Foto: Wilfried Hiegemann

Jetzt geht‘s los

Fußball: Besser spät, als nie – der 1. FC Gievenbeck kann doch noch gewinnen

MÜNSTER. Jetzt geht‘s los!

Zumindest kann es so weitergehen.

Allerdings kommt am

Sonntag der Tabellenführer.

Doch nach einem holprigen

Saisonstart ist der 1. FC Gievenbeck

mit zwei Siegen in Folge in

der Westfalenliga angekommen.

Über seine Reaktionen

und Gedanken davor und danach

sprach Trainer Benjamin

Heeke mit Sportredakteur Uwe

Niemeyer.

Wie erleichtert waren Sie

nach dem 1:0-Sieg über den

TuS Hiltrup und dem folgenden

3:1 in Rödinghausen?

Benjamin Heeke: Schon ziemlich.

Das letzte Mal hatten wir

im Oktober 2018 zweimal hintereinander

gewonnen. Ich hätte

nie gedacht, dass so eine Phase

derart schlaucht und am

Selbstvertrauen nagt.

Warum hat es so lange gedauert?

Heeke: Wir haben unser Spiel

nach dem Oberliga-Abstieg

nicht umgestellt. Jeder Westfalenligist

wu

sste, wie wir spielen.

Sie haben sich hinten reingestellt,

uns spielen lassen und

auf Fehler gewartet. Wir sind

jetzt dabei, unser Vorgehen umzustrukturieren.

Ist der FCG über den Berg?

Heeke: Wir stehen immer

noch erst auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.

Bis zur Winterpause

sollten wir also noch ein

paar Punkte sammeln. Aber wir

sind auf einem guten Weg. In

Clarholz beim 0:1 haben wir

schon ordentlich verteidigt.

Dann beim 1:0 gegen Hiltrup haben

wir Akzente gesetzt und das

Tor herausgespielt. Zuletzt in

Rödinghausen sind wir erwachsen

aufgetreten. Uns kam

aber sicher entgegen, dass der

SV fünf Spieler des Jahrgangs

2000 aufgeboten hatte.

Haben Sie nach dem Saisonbeginn

gezw

eifelt?

Heeke: Auf jeden Fall. Man wäre

doch dumm, wenn man

nicht alles hinterfragt. Ich habe

viele Gespräche geführt, Meinungen

eingeholt. Das hat dazu

geführt, dass wir das System

ändern. Ich hätte damit schon

vor einem halben Jahr beginnen

müssen.

Wie sieht das nun aus?

Heeke: Wir haben immer Fußball

gespielt. Jetzt arbeiten wir

ihn. Das haben wir drei Jahre

vermieden.

SPORTPARK GIEVENBECK

13. Oktober, 15 Uhr

1. FC Gievenbeck – SC Roland


Kleinanzeigenmarkt

Samstag, 12. Oktober 2019

Veranstaltungen

TRÖDELMÄRKTE IN IHRER NÄHE

So., 13. 10. 2019 in Greven, Hagebaumarkt

So., 13. 10. 2019 in Lingen, TOOM Baumarkt, Schillerstr.

Jeder kann mitmachen! Info: www.renesmaerkte.de

Telefon 02581-44660 · Mobil 0172 -5314101

Stellenangebote

Schüler, Studenten, Hausfrauen, Rentner

und Menschen denen die Decke auf den

Kopf fällt:

Die Krämer Marktforschung sucht für die Durchführung von

telefonischen Marktforschungsstudien,

freiberufliche Interviewer/innen

Die Studien werden in der Zeit von 09:00 bis 21:00 Uhr

in unserem Phone Studio in der Hansestrasse 69 in Münster/Hiltrup

durchgeführt. Sie sollten uns von Montag bis

Freitags, bei freier Zeiteinteilung, mindestens 10-15 Stunden

pro Woche unterstützen. Honorierung erfolgt pro

Stunde/10 EUR. Deutsch als Muttersprache ist Vorrausetzung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Markus Holtz:

m.holtz@kraemer-germany.com

oder 02501/802-140

Krämer Marktforschung · Hansestraße 69

48165 Münster · www.kraemer-germany.com

LUST AUF VERÄNDERUNG?

Der Förderverein Klimakommune Saerbeck e.V. sucht zum nächstmöglichen

Zeitpunkt eine

Verwaltungskraft (m/w/d)

als Projektassistenz zur Unterstützung der Projektsteuerung in Teilzeit

(12 Wochenstunden). Die Stelle ist projektgefördert und daher zunächst

befristet bis zum 31. 10. 2021.

IHRE AUFGABEN

• Organisatorische und verwaltungsbezogene Unterstützung der

Projektsteuerung

• Projektorganisation

• Projektverwaltung

• Projektcontrolling

WAS SIE MITBRINGEN:

• Organisationstalent

• sicherer Umgang mit den Officeprogrammen

•Führerschein Klasse B

• Teamarbeit

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖDV E 7.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rückfragen und Ihre schriftliche

Bewerbung (PDF) per E-Mail bis zum 31. 10. 2019 an foerdervereinklimakommune@saerbeck.de.

Wir suchen

Zusteller (m/w/d)

ab 18 Jahren für die Verteilung

der Tageszeitung/von Briefen von

montags–samstags in der Nacht

oder in den frühen Morgenstunden

auf Minjob-/Teilzeitbasis. Über

Bewerbungen aus den Bereichen

NORDWALDE und ALTENBERGE

(inkl. Briefe) würden wir uns ganz

besonders freuen.

☎ 02572-87715-15

Studenten während der Semesterferien

(m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Suche zuverl. Putzhilfe bei guter

Bezahlung, 2 x 2 Stunden/wöchentl.,

in MS-Roxel, ☎ 0171/

3688220

Unterstützen Sie uns ab sofort in

unserem neuen Store in Greven als

VERKÄUFERIN (m/w/d)

in Teilzeit 20 Std./Woche und

auf Minijob-Basis oder als

FILIALLEITUNG 30 Std./Woche

Bewerben Sie sich jetzt unter

bewerbung-region3@bijoubrigitte.com

und verraten

uns bitte auch Ihren möglichen

Eintrittstermin sowie die

Kennziffer GREVEN.

Bijou Brigitte

group.bijou-brigitte.com

Helfer (m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Maler / Lackierer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Anlagenmechaniker

(m/w/d)

☎ 02572-87715-15

Suche zuverlässige und erfahrene

Reinigungskraft für Privathaushalt

in Telgte. Geboten wird faire

Bezahlung bei zeitlicher Flexibilität.

☎ 0176/70039140

Elektroinstallateur (m/w/d)

Berufstätiges

☎ 02572-87715-15

Traumhafter Arbeitsplatz für Physiotherapeut

(m/w/d) in Lienen in

VZ/TZ zu vergeben, Physiotherapie

und Osteopathie van der Kolk,

☎05483/7549003, info@dankebesser.de,

www.danke-besser.de

Telefon (02 51) 690-664 LKW-Fahrer für 12 t. oder 7,49 t. im

Montag – Freitag 8.00–17.00 Uhr Nahverkehr von Mo. bis Fr. von

zeitungsbotenbewerbung@aschendorff.de 01:30 bis 10:00 Uhr in Rheine

gesucht. Vollzeitstelle. BKrFQ + 95

www.dienachtlichter.de

erforderlich. www.hueer.com Oliver

Hüer ☎ 0251/87189-130.

Energieanlagenmechaniker (m/w/d) KFZ-Mechaniker (m/w/d) ☎ 02572-

☎ 02572-87715-15

87715-15

Zerspannungsmechaniker (m/w/d) Haushaltshilfe für privaten großen

☎ 02572-87715-15

Haushalt in Rinkerode gesucht, ca.

Auslieferungsfahrer (m/w/d) in Teilzeit,

Mo.-Fr. ca. 08:30-13:00 Uhr. ☎0160/94724202.

15-20 Std./Woche vormittags,

Meyer Menü GmbH & Co. KG, Herr

Daniel Perlick, Pleistermühlenweg

Maurermeister (Rentner) sucht

284, 48157 Münster,

Arbeit. ☎ 01578/4882730

daniel.perlick@meyer-menue.de

Industriemechaniker (m/w/d)

Suche weibl., unabh., autobegeisterte

Chauffeurin, die mich nach Bedarf

m. meinem PKW fährt, gute Bezahlung,

☎01573/9709278.

Produktionshelfer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Stellengesuche

Münster + 20km, Frührentner macht

Ihren Garten laubfrei- und winterfest,

erreichbar ab 16 Uhr

☎ 0251/20802593.

Polin mit viel Erfahrung in Seniorenbetreuung,

24 Std.-Betreuung,

sucht Arbeit (privat) . ☎ 0171/

2860969.

Altenpflegerin sucht Arbeit, Betreuung,

24 Std. ☎ 0151/55924634.

Stelle als Haushaltshilfe und Betreuung

rund um die Uhr in Münster

und Umgebung gesucht von Polin.

☎0157/ 75533270.

Gärtner-räumt-ihren-Garten-auf

Heckenschnitt, Hochdruckreinigung,

Rodungen usw. ☎ 0179 /

675397 Whatsapp

Polin sucht eine Stelle als Seniorenbetreuerin,

rund um die Uhr, zu

Hause für kürze oder längere Zeit.

☎ 0162/3542328

Zuverl. Haushaltshilfe für 4-Pers.-

Haush. m. Hund, 35 Std./Woche in

Festanstellung in MS ges.,

haushaltshilfe2019@gmx.net

Putzhilfe in MS-Gremmendorf

gesucht, 1x wöchtentlich für 3

Std./Privathaushalt, ☎ 0251/

61068.

Rinkerode! Welche Hausfrau hat 1x

pro Woche für 3 Std. vormittags

Zeit? Leichte Raumpflegetätigkeiten.

Faire Vergütung! ☎ 0178/

1534725.

Wer hilft mir im Garten in Telgte,

Kontaktaufnahme: 0171/2613418.

Erfahrener Maler sucht Arbeit.

☎ 0163/6248398

Unterricht/

Weiterbildung

Latein, Mathe, Englisch. Seriöser

Unterricht bei Ihnen zuhause.

☎ 0176/40542599.

Qualifiz., erf. Lehrerin erteilt Nachhilfe,

vorzugs. Sek.I. ☎MS 33466

Ankauf Häuser

Kleines Haus in Münster oder Nähe

Münster zu kaufen gesucht, gern

mit kleinem Garten, auch renovierungsbedürftig,

ggf. auch RH/DHH,

☎ 0176/62060555.

Nienberge, nette Familie sucht

gemütliches Haus mit Garten.

☎ 0178/3307897.

Vermietung Häuser

Sassenberg, Löckn.-Str., DHH, 4

ZKB, Garten, zum 01.01.2020 zu

verm., keine Haustiere, ☎ 02581/

7836982.

Vermietung

Wohnungen

MS-Schifffahrter Damm, Wohnen im

Grünen, m. Zentrumsnähe, 2

ZKBB, 78 m², I. OG, Neubau-Whg.,

KM 780 € + NK.✉ AM2112358

ZGM, 48135 Münster

Ahlen, Wohnung 4-FH, 3 ZKB, Keller,

Balkon, OG, 68 m², 385 € +

NK, ruhige, stadtnahe Wohnlage

(Westen), Gas, Kabel, Stellpl., kautionsfrei,

keine Hunde/Katzen,

☎ 02581/1313 (Sa./So. ab 14 Uhr)

Lüdinghausen/Seppenrade,

Am

Rosengarten, EG-Wohnung im

Zweifamilienhaus, 91 m², 3 ZKB,

Terrasse, Keller, KM 480 €, Garage

auf Wunsch, kurzfristig frei.

☎ 02591/3680.

Nordkirchen, DG-Whg., 82m², 3-

ZKBB, KM 410€, NK 200€.

☎ 0173 / 5139456.

Telgte, ruhige Sackgassenlage, Maisonettewohnung

(1.OG u. 2 OG), 4

Zi., 2 Bäder, EBK, gr. Balkon, Mietpreis

VS, ab sofort zu vermieten,

☎0174/3880207.

Albersloh-Ortsmitte, 2 Zi-DG-Wohnung,

Küche, Bad, sep.Eingang,

KM 290 € + HK/NK zum 01.01.20

oder früher zu vermieten. ☎ 0160-

4292121.

Ahlen, Rottmannstr., App. 40 m²,

Parterre, Terrasse, barrierefrei, 260

€ + 60 € NK, 3 MM Kaution,

☎ 02382/8886989.

Seppenrade-Ortsmitte, EG, 46 m², 2

Zi., Küche, Bad, Keller, kl. Balkon,

Glasfaser-Anschl., renov., PKW-

Stellplatz od. Garage, k. Haustiere,

frei ab 01.01.2020 od. später, KM

350 € +NK,☎ 0177/4229275.

Drensteinfurt, ca. 75 m² - Whg., 3 Zi.,

Küche, Bad, Stellplatz, in Bahnhofsnähe,

KM 640 € + NK, frei ab

01.11.2019,☎ 0152/21645470.

Mietgesuch

Wohnungen

Suche 2-Zimmerwhg. 50-60qmin

Drensteinfurt oder Rinkerode,

gerne auch außerhalb. Vorzugsweise

EG evtl. mit kleinem Garten

und oder Terrasse. Bin 58,

Frührentner, Nichtraucher, keine

Haustiere. ☎ 0172/2863486

Akademiker-Ehepaar

(36) mit Kind, sucht 4-Zi.-Whg.

mit Parkett u. Balkon/Terrasse,

vzw. zentral in MS, bis 1350 € KM,

ab Nov/Dez 19, NR. ☎ 0173/

2984610

Solventes Paar (Anfang 40), berufstätig,

keine Kinder, keine Tiere, NR,

sucht Wohnung oder Haus ab 80

m² in Münster, Balkon oder Terrasse

erwünscht, ☎ 0157/

59665592.

gewerbliche Objekte

Lagerraum von 90-450 m², zu verm.,

Tel. 0 25 04/45 10.

Garagen/Stellplätze

Garagen Neubau, Olfen Gewerbegebiet,

6x3x2,50, Stromanschluß,

Vermietung ab sofort, mtl. € 60 +

Strom, gudula@gotzes.de

Antiquitäten

Große Rosenthal Weihnachtsteller,

handdekoriert von Bjorn Wiinblad,

limitierte Auflage, von 1974 -

1982, VB je 60 €, nur im Konvolut

zu verkaufen, ☎0160/99466681.

Möbel/Wohnen

Luxus-TV-Sessel m. 5 Motoren,

elektr. Aufstehhilfe, Fuss u.-Rückenteil,

Fussteilverlängerung m.

Herzwaage, Sitzhöhen u. -tiefenverstellung,

mod. Form, 4 J., Topzustand,

NP 4.300 € f. 950 € VB,

☎ 0157/88998264.

Ligne Roset Daybed/Chaiselongue

mit Schlaffunktion breit 120 cm,

lang 200 cm, Stoff beige grau

meliert, neuwertig, NP 2.300 €, VB

649 €. ☎ 0151/55891924.

Tiermarkt

Katze Lilli, 6 J., kastriert, tätowiert,

entwurmt, sehr lieb, verschmust,

mit einem chronischen Katzenschnupfen

sucht ein liebes beständiges

Zuhause. ☎ 0171/7452631.

4 Katzenkinder zw. 5 u. 7 Monaten,

alle kastriert, tätowiert, entwurmt

u. geimpft, suchen ein liebes,

beständiges Zuhause ☎ 0171/

7452631

Zebrafinken und Kanarien zu verkaufen.

☎ 0175/6319301.

Kater Peppy, ca. 2 J., kastriert, tätowiert,

entwurmt u. geimpft, sehr

verschmust, sucht dringend ein

liebes, beständiges Zuhause

☎ 0171/7452631.

Pferde-/Ponyboxen auf privater Reitanlage

in Ascheberg zu verm.,

☎ 0163/1777900.

Verkäufe

Suche Münzen u. Briefmarken, alte

Ansichtskarten u. Briefe (gerne gr.

Sammlung) sowie alles v. 1. Weltkrieg

u. später (z.B. Orden, Urkunden,

Uniformen, Fotos usw.),

☎ 02508/993219 o. 02508/997892

Holunderbeersaft, ohne Aromen und

Zuckerstoffe zu verkaufen,

☎ 0152/06 49 96 61

Bose 3-2-1 Acoustimass Modul zu

verk., ☎ 0251/869505 (MS)

Verkaufe Holzkrippenfiguren (Lang),

alte Plattenkamera, 2 Fernsehsessel

(Stressless), Emaille-Werbeschilder,

DVDs, ☎0163/9762414.

2 Lattenroste 90 x 200 cm, neuwertig,

mehrfach verstellbar, 60 €.

☎ 02551/80797

Orient-Teppich 3x4 m, Tischlampe,

Badezimmerspiegel m. Beleucht,

ein Gobelinbild 80 x42 cm, Vorwerk-Staubsauger

m. viel Zubehör,

Vertilutierer sehr günstig zu verkaufen.

☎ 02593 / 7611.

Trockenes Kaminholz, Buche 25 cm,

geliefert 80 €/SRM, ☎ 0171/

6839637 ab 17 Uhr (Senden)

Keyboard Yamaha Tyros1. Nur privat

genutzt, mit Hocker u. Zubehör.

VB: 600 €. ☎ 02596/939743.

Elektromobil, neuwertig, m. Zubehör,

Preis VS, ☎ 02591/8529

Hoftrödelmarkt, Walstedde B63,

tägl. 04.10.-20.10., 10-19 Uhr.

Motorräder und Technik, Maschinen

und Ersatzteile uvm.

☎ 02387/1073.

Wasch&Spülmasch., Kühl&Gefrier&-

Gewerbeger., gebr., ab € 35, Garantie,

Fa. Weiß, ☎ 02504/77174.

Walnüsse, unbehandelt zu verkaufen.

Kilo 5,00 € ☎ 02534/7226

Gitterboxen, Metall 1. Wahl, Preis

25€, ☎ 02591/987061.

4 Winterreifen Conti WinterContact,

225/55 R 16 H - davon 2 fast neu -

auf Stahlfelgen aufgezogen, passende

Alufelgen vorhanden, Preis

VS, ☎ 02583 2257

Wasch&Spülmasch., Kühl&Gefrier&-

Gewerbeger., gebr., ab € 35, Garantie,

Fa. Weiß, ☎ 02504/77174.

1Atrockenes Kaminholz zu verkaufen,

ab 50 €. ☎ 02504/4421.

Staubsauger Vorwerk Kobold VK

119, gut erhalten m . 4 Beutel, 50

€. ☎ 0251/787348

Raleigh, E-Bike, 28 Zoll, 53 cm Rahmenhöhe,

8 Gang, schwarz-weiß,

Mittelmotor, 36 V 18 AH, ca. 100

km Fahrleistung, Preis VB 600 €,

☎ 0174/5880579

Gesuche

Suche Notebook/Laptop mit Windows

XP Betriebssystem, Angebote

an phone/sms 0179/1813321.

Sammler kauft Schallplatten und

Plattenspieler, ☎ 0160-94730310

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller,

Dachboden, Hausverkauf oder

Nachlass. Tel. 0 25 72/8 91 35 oder

01 60/99 14 28 88.

Bares für Rares! Kristall, Swarovski,

Sammeltassen, Porzellan wie Villeroy

& Boch, Schreib- und Nahmaschinen,

Pelzbekleidung, Krokotaschen,

Teppiche, Gold-/Modeschmuck,

Münzen, Edelarmbanduhren,

gerne auch kompl. Nachlässe.

Seriöse Abwicklung. Zahle

sofort in bar. Freue mich auf jeden

Anruf. ☎ 0162/8071139

Suche Werkzeuge u. Elektrowerkzeuge,

Kettensäge usw. ☎ 02382/

7754333 oder 0176/24172355.

!Achtung! !Achtung! Kaufe alte

Weine, Champagner u. Spirituosen

gegen gute Bezahlung. ☎ 0163/

6875369.

Suche Dreirad für Erwachsene.

☎ 0172/9407171.

Kaufe Modelleisenbahnen, ganze

Anlagen oder in Teilen, alle Spurweiten.

☎ 02581/9283754

Militärische Nachlässe und Antikwaffen

gesucht. ☎ 0234/355249

od. 0172/7837808.

Suche Modelleisenbahn und Zubehör,

☎ 0172/2371602 oder 0209/

270558

Suche alles v. 1. Weltkrieg u. später

(z.B. Orden, Urkunden, Uniformen,

Fotos usw.) sowie Münzen u.

Briefmarken, alte Ansichtskarten

u. Briefe (gerne große Sammlung),

☎02508/993219 o. 02508/997892.

Zahle plus/minus 150 € für altes

Album mit Kriegsbildern. ☎ 0151-

54222221

Suche Trödel: Hausrat, Deko, Porzellan,

Schuhe, gute Kleidung. Zahle

5 € / Kiste, Altkreis LH. ☎ 02595/

972584.

Suche eine Gefriertruhe oder einen

Gefrierschrank, Tel.: 0173 /

9907570.

Sonstige Fahrzeuge

PKW Ankauf aller Art, auch ohne

TÜV, zahle Spitzenpreis, ser.

Abwicklung, ☎ 0251/14101025

od. 0176/66691244/od. sms

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

www.ag-muensterland.de

Anzeigenleitung

Marc Arne Schümann

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

info.agm@aschendorff-medien.de

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 75 90

leitung.redaktion@ag-muensterland.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Druck

Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Wohnwagen

Nutzfahrzeuge/

Anhänger

ATEC Anhänger, Baujahr 2010 mit

Planengestell Stahlrohr verzinkt,

Ladefläche 2500 x 1300 x 300 mm

mit Holzbordwände. Preis: 950 €,

Mobil: 0157/53566343

Dienstleistungen/

Empfehlungen

10 Jahre Qualitäts-Umzüge! Festpreis

u. kostenl. Beratung v. Ort.

Transporte Zahn, Dieselweg 4,

59379 Selm, ☎ 02592/977 66 00,

zahntransporte.de

Malerarbeiten aller Art, Renovierungen,

auch Fußbodenbeläge, Firma

Hoffmann, Tel. 01 72/1 99 06 11.

Reise

Greetsiel, komf.-Fewo.,Terr., frei

☎ 0173/2852338.

Nordsee, Ostfriesland, Nähe Dornumersiel

Fewo ab 30 €, keine Kurtaxe,

☎ 04977/407.

FEWO Cuxhaven-Duhnen, Balkon,

Meerblick, Schwimmbad, Sauna,

Solarium, frei vom 18.-26.10.

☎ 0171 201 6083, www.fewoduhnen.de.to

Nordsee / Harlesiel ¯ Seeperle Tjalk ,

exklusives Ferienhaus auf dem

Wasser gebaut, für 4 Personen zu

vermieten. Mehr Infos unter

www.fewo-auf-dem-wasser.de und

unter https://www.traum-ferienwohnungen.de/205339/

Herbst a.d. "Müritz". Schöne FeWo f.

2 Pers. (+1), Wassergrundstück am

Malchower See, Garten, Badesteg,

Angelboot, ☎ 0172/7714144.

Vermischte

Anzeigen

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 35 Jahren,

keine

Anfahrtskosten.

www.amendt-dienstleistung.de,

☎ 0251/328272 od. ☎ 02504/8445

od. ☎ 02571/576800

Akkordeon oder Harmonika, sowie

Blasinstrument von privat gesucht,

☎ 02381/3606332.

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 35 Jahren,

keine

Anfahrtskosten.

www.amendt-dienstleistung.de,

☎ 0251/328272 od. ☎ 02504/8445

od. ☎ 02571/576800

Ich suche Sie! Die junge Frau, die am

Bahnhof Dr. mein Auto vor dem

Wegrollen gerettet hat. Bitte melden!

☎ 0160/1122119.

Bekanntschaftsvermittlungen

Judith, 73 Jahre, wirklich gutausseh.,

mit schöner weibl. Figur, seit kurzem

verwitwet. Habe alles was ich

brauche, nur die Liebe fehlt mir.

Die Kinder wohnen weit weg und

ich hätte viel Zeit einen symp.

Mann liebev. zu umsorgen. Würde

Ihnen immer zur Seite stehen.

Belohnen Sie meinen Mut für

diese Annonce und rufen Sie üb.

PV an. ☎ 0176-57606003

Herbstaktion!! Vermittlung für alle

Damen unbegrenzt und garantiert

kostenlos üb. PV ☎ 0800-2886445

Hübsche Witwe, Hedi, 68 J., bin eine

gute Köchin/Hausfrau, die sich

gerne anpasst, genügsam, anhänglich

aber nicht erdrückend.

Möchte Dir eine zärtl. Partnerin

sein u. Dich lieb haben. Für mich

zählt nicht Dein Alter o. Aussehen,

sondern Dein Charakter u.

Dein Herz. Hilf dem Glück etwas

nach u. ruf jetzt üb. PV an.

☎ 0176-34498406

Lisa, 62 J., bin eine liebe, schlanke

Frau, die gerne kocht u. kuschelt,

für ein sauberes Zuhause sorgt u.

die heimische Gemütlichkeit

schätzt. Bin fürsorglich, romant. u.

voller Sehnsucht nach Liebe. So

gerne würde ich mein Leben mit e.

ehrl. Mann teilen. Suchst Du vielleicht

mich? Dann ruf üb. PV an u.

lass uns treffen. ☎ 0176-45986085

Freizeitaktivitäten

Nette freundliche Romméspielerinnen

(70 - 80 Jahre) in Münster

gesucht, ☎0251/277917.

Kontakte

(Bars und Clubs)

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige

Verbreitung dieser Informationen,

insbesondere die Verwendung von

Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos,

Anzeigentexten oder -textteilen

oder Anzeigenbildmaterial bedarf der

vorherigen schriftlichen Zustimmung

des Verlages.

Für die Herstellung wird

Recycling-Papier verwendet.

IHRE WELT

WIR MACHEN

BUNTER!

www.ag-muensterland.de

Horoskop vom 14. 10. 2019 bis 20. 10. 2019

WIDDER (21.03.-20.04.)

Es ist jetzt vielleicht nicht Ihre kreativste Phase, doch die Dinge entwickeln sich

besser, als Sie es gehofft hatten. Wenn Sie jetzt auch noch Ihr Umfeld gut motivieren,

könnte sich schon bald eine neue Richtung zeigen, die mehrere Hoffnungen

und Wünsche erfüllt. Zweifel sind jetzt fehl am Platz und sollten daher schnell

aus dem Kopf verdrängt werden. Glauben Sie an das, was sich jetzt entwickelt!

STIER (21.04.-20.05.)

Es geht im Augenblick nur darum, die eigene Position zu verteidigen und den

anderen damit zu zeigen, dass man sich nicht einfach so verdrängen lässt. Auch

wenn Sie dafür etwas kämpfen müssen, sollten Sie sich innerlich stärken und

ruhig auch mal Ihre Krallen zeigen. Vertrauen Sie dabei auch auf Ihre Intuition,

denn die wird Ihnen genau sagen, was jetzt zu tun ist, um alles gut abzusichern.

ZWILLINGE (21.05.-21.06.)

Die Sachlichkeit bei einem bestimmten Thema sollte im Moment im Vordergrund

stehen, denn zu viele Gefühle könnten eher für einen schlechten Ausgang sorgen.

DurcheinpaarernsteWortefühlenSiesichinIhremStolzverletzt,solltendassaber

mehr als konstruktive Kritik verstehen. Ihre Ideen werden angenommen, wenn

Sie auch gleich die passenden Fakten mitliefern. Sorgen Sie für reale Vorgaben!

KREBS (22.06.-22.07.)

Es wird immer jemanden geben, der schon einen Schritt weiter ist als Sie selbst,

doch das sollten Sie ignorieren und sich dafür mehr auf Ihren Spezialbereich konzentrieren.

Zeigen Sie ganz offen, wo Ihre Stärken liegen, dann bleiben Sie auch

glaubwürdig.Lassen SiedieDingeeinfach aufsich zukommen,denn nurdannwird

IhnenaucheineEntscheidungleichtfallen.IhreFormkannnichtbessersein,nurzu!

LÖWE (23.07.-23.08.)

Die eigenen Wünsche und die Anforderungen des Alltags werden Sie sicher besser

unter einen Hut bekommen, wenn Sie sich nur auf bestimmte Punkte konzentrieren

und nicht auch noch die kleinen Dinge perfekt erledigen wollen. Lassen Sie

sich vor allem helfen, wenn es zu eng werden sollte, denn nur dann werden Sie

auch das erhoffte Ziel erreichen können. Alles ist jetzt möglich, bleiben Sie stark!

JUNGFRAU (24.08.-23.09.)

Auch wenn die nächsten Schritte schwer werden sollten, beißen Sie die Zähne

zusammen und zeigen, dass Ihnen viel an einem guten Gelingen liegt. Ordnen Sie

Ihre Gedanken und motivieren sich damit auch selbst, denn nur dann behalten

Sie auch den richtigen Überblick. Auf das weitere Geschehen haben Sie keinen

Einfluss und müssen dem Schicksal seinen Lauf lassen. Nicht vorzeitig aufgeben!

WAAGE (24.09.-23.10.)

Es ist nicht empfehlenswert, jetzt die eigene Meinung komplett zu ändern, denn

dannwerdenSieunglaubwürdig.FüreinenKompromissdürfenSiesichinteressieren,

denn er könnte die gesamte Lage entspannen und auch wieder neue Fakten

ins Spiel bringen. Der Blick in den Spiegel wird Ihnen ein reines Gewissen zeigen

und vor allem eine sehr zufriedene Ausstrahlung. Besser kann es nicht laufen!

SKORPION (24.10.-22.11.)

Auch wenn sich inzwischen andere Interessen entwickelt haben, gehen Sie doch

weiter akkurat den Pflichten nach, die Sie übernommen haben. Für diese gute

Leistung wird man sich bedanken und Ihnen damit auch bald den Weg für weitere

Schritte öffnen. Sie sollten diesen Bereich aber nur befürworten, wenn er Ihnen

auchwirklichdenWunscherfüllt,denSiezurzeithaben.Allesandereistüberflüssig!

SCHÜTZE (23.11.-21.12.)

Momentan scheint das Geld recht locker bei Ihnen zu sitzen, denn Sie erfüllen sich

vieleDinge,diebisherundenkbarerschienen.AuchwennSiesichdieseBelohnung

verdient haben, sollten Sie nicht in Frustkäufe verfallen, denn der Katzenjammer

könnte schnell folgen. Achten Sie vor allem auch darauf, ob Sie diese Sachen

auch wirklich benötigen und verwerten können. Erst überlegen und dann kaufen!

STEINBOCK (22.12.-20.01.)

In dem ganzen Getümmel könnten Sie bald den Überblick verlieren und sich damit

auch in eine Lage begeben, die eher schädlich als nützlich ist. Versuchen Sie

also Ordnung in Ihre Gedanken zu bringen und damit auch die Dinge zu erledigen,

die jetzt getan werden müssen. Alles andere sollte auf einen späteren Zeitpunkt

verschoben werden, denn damit werden Sie sich auch nicht überfordern.

WASSERMANN (21.01.-19.02.)

Oft ist es nicht leicht, die eigenen Gefühle unter Kontrolle zu halten, doch gerade

in dieser Situation sollten Sie es zumindest versuchen. Zählen Sie einfach

bis zehn, bevor Sie sich zu einem Problem äußern, denn damit ist auch schon

die erste Wut verraucht und man kann wieder etwas klarer denken. Treffen

Sie eine klare Entscheidung, damit auch Ihr Umfeld sich danach richten kann.

FISCHE (20.02.-20.03.)

Ihr Misstrauen ist vielleicht berechtig, Sie sollten aber kein Drama daraus machen,

sondern eher einmal genauer hinhören. Vielleicht steckt ein bestimmter

Grund hinter der ganzen Geschichte, den Sie noch nicht erkannt haben und darum

auch völlig falsche Schlüsse ziehen. Nehmen Sie sich Zeit für eine genauere

Betrachtung, dann werden Ihnen auch viele Dinge klarer vor Augen geführt.


ICH BIN

MECHANIKER

UND WAS IST DEIN TRAUMJOB?

Das Stellenangebot

Ihrer Tageszeitung.


Internet & Co.

Samstag, 12. Oktober 2019

Freie

Wahl des

Routers

DSL-Tarif darf nicht

vom Gerät abhängig sein

W

,

-

Foto: dpa

Die freie Wahl eines Internet-Routers

darf nicht durch

den Bestellprozess für einen

Tarif untergraben werden.

Das geht aus einem Urteil des

Landgerichts Koblenz hervor.Das

hat der Verbraucherzentrale

Bundesverband

nach eigenen Angaben

gegen

einen Internetanbieter erwirkt

(Az.: 4 HK O 35/18). In

dem Fall war es erst möglich

die Onlinebestellung eines

DSL-Tarifs fortzusetzen, nachdem

der Kunde einen der vom

Provider angebotenen DSL-

Router ausgewählt hatte. Das

Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Ein solcher Bestellvorgang

sei irreführend und nicht

rechtens, urteilte das Gericht.

Es werde der Eindruck erweckt,

dass die angebotenen

Router für den gewählten Tarif

zwingend erforderlich seien.

Dieser Eindruck werde

noch dadurch verstärkt, dass

die Bestellung ohne Geräteauswahl

nicht fortgesetzt

werden kann.

Tatsächlich könnten für den

Tarif aber auch andere handelsübliche

DSL-Router verwendet

werden. Die freie Router-Wahl

für Verbraucher ist

ohnehin im Telekommunikationsgesetz

festgeschrieben.

Die vom Provider zur Verteidigung

angeführten Möglichkeiten,

eine Hotline anzurufen

oder die Tarifdetails zu

studieren, um nähere Informationen

zu Hardware-Optionen

zu erhalten, ließen die

Richter nicht gelten. Die Aussage,

dass für den gewählten

Tarif einer der aufgeführten

Router erforderlich ist, sei hier

eindeutig - so hätten Kunden

gar keinen Anlass, genauer

nachzufragen oder nachzuschauen.

(dpa)

7 KNALLER

Wochen

7 Wochen

für 17 €

bis zu

70 %

sparen

PRINT

ODER

DIGITAL

EMIUM

plus

Prämie

Beltbag S

kflasche

Schraub-Bit-Satz

Jetzt bestellen: mz. n oder 0251.592-0.


Menschen | Medien

Samstag, 12. Oktober 2019

Für Bücherwürmer

Christi Daugherty:

„Die schöne Tote“

Harper McClain arbeitet als Polizeireporterin

bei den „Savannah Daily

News“. Als mitten in der Nacht eine

junge Frau im Herzen der Stadt erschossen

wird, lässt ihr der Fall keine

Ruhe. Harper kannte das Opfer:

Naomi Scott war jung und bildschön,

eine Jurastudentin, die die

Welt verändern wollte, beliebt und

engagiert. Die Polizei hat schnell

einen Verdächtigen: Naomis Freund,

ebenfalls Jurastudent, dessen Schuld

für alle erwiesen zu sein scheint...

„Ferdinand – Geht

STIERisch ab!“

Er ist völlig aus der Art geschlagen:

Während all die anderen Jungstiere

davon träumen, ehrenvoll den Matador

zu besiegen, geht der friedliebende

Blumenfreund Ferdinand jedem

Kampf aus dem Weg. Als

selbst sein mutiger, großer, starker

Vater nicht aus der Arena zurückkehrt,

haut er verängstigt aus der

Kampfstierzucht ab. Ferdinand hat

Glück: Bei seiner Flucht landet er

auf einem Blumenhof, wo die kleine

Nina den kleinen Stier sofort in ihr

Herz schließt.

Rowohlt Taschenbuch, 416 Seiten

10 Euro

Fazit:

Für Couchpotatoes

Digitaltrickkomödie / USA 2017

mit Musik von John Powell

Samstag, 20.15 Uhr, Sat.1

Fazit:

Neues Konzept

Deutscher Fernsehpreis kehrt als Samstagabendshow zurück

Der Deutsche Fernsehpreis

soll nächstes Jahr

als große Samstagabendshow

auf den

Bildschirm zurückkehren.

Die 21. Verleihung

werde am 6. Juni

2020 live um 20.15

Uhr von RTL aus

Köln übertragen

werden, teilte das Sekretariat

des Preises in Köln mit.

Als federführender Sender

sorge RTL für eine konzeptionelle

Neuausrichtung des

Preises. Auch in den drei darauffolgenden

Jahren soll die

Gala im Fernsehen übertragen

werden. Bei der Ausrichtung

wechseln sich die Sender traditionell

jedes Jahr ab.

Wie früher soll die Show

wieder im Kölner Coloneum

stattfinden, einem Studiozentrum

im wenig glamourösen

Stadtteil Ossendorf. In der

Nähe befinden sich ein von

Wachtürmen flankiertes Gefängnis,

ein schwedisches

Möbel-Kaufhaus und die Restmüllverwertung.

Die beim

Fernsehpreis in Limousinen

vorfahrenden Prominenten in

festlicher Abendgarderobe bildeten

dazu stets einen merkwürdigen

Kontrast.

Eine Sprecherin betonte jedoch,

dass das künftige Konzept

völlig neu sein werde. Die

Preisverleihung werde eine

„große dynamische, emotionsgeladene

Inszenierung“

werden und als solche nicht

mit den früheren Galas im Coloneum

vergleichbar sein. Genaueres

werde RTL zu gegebener

Zeit mitteilen.

Der Deutsche Fernsehpreis

wird seit 1999 von den großen

TV

-Anbietern vergeben - Stifter

sind die Intendanten oder

Geschäftsführer von ARD, ZDF,

RTL und Sat.1. Die Geschichte

der Auszeichnung ist wechselhaft:

Die Einschaltquoten bei

den Galas waren oft schwach,

und auch sonst gab es vielfach

Kritik etwa an der als lang-

Die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises findet wieder im Köle

Colo eu statt. oto: dpa

weilig wahrgenommenen

Machart und der immer weiter

zunehmenden Zahl von

Preiskategorien.

Der bekannteste Moment

des Fernsehpreises kam bezeichnenderweise

2008, als

der Literaturkritiker Marcel

Reich-Ranicki (1920-2013) die

ihm zugedachte Trophäe mit

den Worten ablehnte: „Ich

nehme diesen Preis nicht an!

Ich habe nicht gewusst, was

hier auf mich wartet!“

2014 wurde der Fernsehpreis

zum letzten Mal in alter Form

im Coloneum verliehen. 2015

fiel die Veranstaltung aus, danach

wurde sie als Branchentreffen

in abgespeckter Form

in Düsseldorf weitergeführt.

Dieses Jahr war zwar auch

wieder übertragen worden, allerdings

eher bescheiden im

Internet. Später gab‘s eine

Aufzeichnung im Fernsehen.

(dpa)

RÄTSEL und DENKSPORT

EEENN

NRTTW

EEOS

EEM

NSU

AIOPT

EEI

NRV

ARS

BEEG

LTU

AOZ

CER

CDEHI

LNSTU

englische

Grafschaft

Farbe

der

Haut

griechische

Unheilsgöttin

griechischer

Gott der

Liebe

gültig,

geachtet

biblischer

Riese

(A.T.)

AEV

ORSU

Ältestenrat

Arktisvogel

plötzlicher

Stoß

1 2 3 4 5 6

A

X

1 5 9 5 4 4 7 0 3

3 0 2 4 0 2 7 0

1 2 9 3 0 4 4 3 3

A

Z

H

T

B

H

S

X

D

R

J

B

S

C

W

S

E

K

N

Y

J

T

U

Z

O

H

S

T

U

E

N

D

L

I

C

H

K

W

A

N

U

N

H

N

R

A

R

C

E

R

U

S

E

D

O

M

U

G

I

G

S

H

A

Z

O

R

U

G

E

B

L

U

E

T

G

A

E

N

G

E

D

M

E

Z

N

M

R

A

S

S

R

V

E

R

E

I

N

A

K

T

I

E

D

F

T

R O

S

L U

K

U N

K

AFLR

U

C

N

O

P

I

A

T

H

A

L

U

N

K

E

R

N A

R

S Z

E

T R

A

R

A

L

F

N

X

T

K

A

M

E

N

U

E

S

Gestüt

AEHK

LNU

U N

E

T R

A

T E

S

K

S

O

U

R

S

I

ERNTEN

E

V

A

R

O

S

E

E

W

E

T

T

R

E

N

N

E

N

LÖSUNGEN

S

C

O

B

E

E

N

E

A

A

fast,

beinah

Wolf

in der

Fabel

Film mit

Sylvester

Stallone

AEIKT

Zigarettenanzünder

griechische

Unterwelt

gegorener

Honigsaft

RS

heftiger

Regenschauer

EZ

AEE

GGN

altrömischer

Philosoph

Kulturabteilung

der UNO

russ.

Schriftsteller


(Maxim)

GGI

schleierhaft

Beerenfrucht

Szenenfolge

(Bühne)

Spaßmacher

(Mz.)

DEM

OSU

in der

Nähe

ARR

Toilette

(Abk.)

Wahlzettelbehälter

untersuchen

Schienenweg

Rednerbühne

im alten

Rom

NNU

AKW

L

E

S

A

R

T

A

O

H

P

U

Z

J

T

B

A

R

B

A

R

R

K

N

Y

E

S

A

F

R

A

N

A

S

S

C

W

F

F

E

I

N

D

H

S

A

R

J

B

E

D

S

S

X

A

S

M

B

H

S

F

U

S

T

C

E

M

B

A

E

E

E

D

R

M

O

H

A

I

R

I

N

N

I

G

I

T

E

E

A

T

H

T

E

N

A

Z

G

R

R

X

F

L

A

K

O

N

E

A

ABRISS

ANNE

BARBAR

DAMIT

DINO

FEIND

FENEK

FEURIG

FISCHE

FLAKON

HAEHER

INNIG

LESART

MAER

MOHAIR

PRAHA

RAHMEN

SAFRAN

SAMBIA

SENTA

STOER


Draußen

Samstag, 12. Oktober 2019

Die Beeren sind los

Wildobsthecken nützen Mensch und Tier

Die typischen immergrünen

Hecken haben

einen Vorteil, der zugleich

ein Nachteil ist:

Sie sehen fast immer

gleich aus. Dabei ist der

Wandel der Pflanzen im

Verlauf der Jahreszeiten

etwas Besonderes: Woche

um Woche verändert

sich die Optik ein

wenig. Das lässt sich gerade

an Wildobst-Gewächsen

betrachten –

die als Hecke gepflanzt

nicht nur dem Menschen

einen Mehrwert bieten.

Sondern vor allem auch

der heimischen Tierwelt.

Für die Zusammenstellung

zählen zwei

Kriterien: Was man

selbst will, und was

die Tiere wollen.

„Wildobsthecken sind ein guter

Nistplatz und Unterschlupf

für Insekten, Vögel, Kleinsäuger

und Nagetiere“, erklärt

Sandra von Rekowski vom

Bundesverband Deutscher

Gartenfreunde. Je dorniger

und dichter eine Wildobsthecke

ist, umso wertvoller ist

diese für die Tierwelt als Versteck

und Lebensraum.

Für den Menschen ist eher

die Ernte wichtig: Wildobst ist

ein Sammelbegriff für die

Früchte wild wachsender und

oft, aber nicht ausschließlich,

heimischer Pflanzen. Viele davon

sind essbar. Die Früchte

liefern unter anderem wertvolle

Mineralstoffe und Vitamine.

Es gibt Naschfrüchte, die direkt

vom Strauch im rohen

Zustand verzehrt werden können

– etwa Lenz- und Heidelbeeren

sowie Korea-Kirsche.

Die Früchte von Kornelkirsche,

Schwarzer Holunder,

Eberesche und Sanddorn

müssen erst verarbeitet werden.

Damit lange Zeit im Garten

etwas blüht und später die

Ernte entsprechend ausreichend

ist, empfiehlt Marja

Rottleb vom Naturschutzbund

Deutschland (Nabu) etwa diese

Pflanzkombination: „Den

Anfang macht im Februar die

Kornelkirsche, ihr folgen im

März die Schlehe und im April

die Vogelkirsche.“ Im Mai erblühen

dann die Vogelbeere,

der Eingriffelige Weißdorn

und Himbeeren, im Juni folgt

der Schwarze Holunder.

Da gerade in kleinen Gärten

die Hecke nicht zu ausladend

werden darf, ist die Schnittverträglichkeit

der Pflanzen

wichtig. Gut geeignet sind dafür

Schwarzer Holunder und

die Kornelkirsche. „Letztere

können allerdings je nach

Sorte bis zu sechs Meter hoch

werden“, warnt Gartenbau-

Ingenieurin von Rekowski.

Darüber hinaus empfiehlt

sie für kleine Grundstücke

Lenz- oder Honigbeere,

Schwarze Apfelbeere sowie die

Korea- oder Filzkirsche . Auch

die schwachwüchsige Japanische

Zierquitte und die Vierbeere

bieten sich an.

Schlehe, Holunder und Kornelkirsche

hingegen eignen

sich eher für große Gärten -

und brauchen dann eigentlich

keinen Schnitt. Trotzdem gibt

Die Vogelkirsche erblüht von April bis Mai und bildet dann im

Verlauf des Sommers ihre Früchte aus. Foto: dpa/Arno Burgi

Petra Müller von der Gesellschaft

zur Förderung von

Sanddorn und Wildobst grünes

Licht für die Schere – denn

„alle Wildobstgehölze sind

schnittverträglich“. Es reiche

aber, sie alle vier bis fünf Jahre

ein wenig auszulichten.

Diese Arbeit wird im Winter

vorgenommen. Dabei wird

kein klassischer Heckenschnitt

zur Formung gemacht,

vielmehr werden die älteren

Triebe kurz über dem Boden

entfernt, damit die jüngeren

mehr Platz zum Wachsen haben.

Darüber hinaus benötigen

alle Wildobst-Gewächse

keine spezielle Pflege. Gaben

mit organischem Mehrnährstoff-Dünger

seien jedoch

sinnvoll, so Müller.

Die beste Pflanzzeit für eine

neue Wildobsthecke ist der

Herbst. „Die Sträucher können

so die sommerliche Restwärme

im Boden effektiv nutzen

und setzen sogleich neue

Wurzeln an“, erklärt Christoph

Hau vom Bund deutscher

Baumschulen. So kommen die

Gehölze gut durch den Winter

und können im Frühjahr

einen idealen Start hinlegen.

„Eine Wildobsthecke wird,

sofern sie beerntet werden

soll, nicht wie eine klassische

Hecke in Reihe gepflanzt“, erläutert

Müller. Sie empfiehlt,

jede zweite Pflanze etwas zu

versetzen, so dass sich ein Art

Zickzack-Muster ergibt. Die

Expertin rät, größere Pflanzen

nach hinten zu setzen und

kleinere nach vorne. (dpa)

Achtung

Kälteschock!

Frostkeimer jetzt aussäen

Wi We manche

Menschen

erst

eine kalte Dusche

am Morgen so

richtig munter

macht, so brauchen

auch manche

Pflanzen

einen Kälteschock

vor dem

Austreiben. Hier

sind es die niedrigen

Wintertemperaturen,

die die sogenannten

Kalt- oder

Frostkeimer quasi aufwecken.

Sie werden meist

schon im Herbst ausgesät,

aber auch im Dezember ist das

noch möglich. Darauf weist

die Gartenakademie Rheinland-Pfalz

hin.

Zu den Pflanzen gehören

zum Beispiel Akelei, Bergenie,

Buschwindröschen, Eisenhut,

Enzian, Frauenmantel, Glockenblume,

Herbstzeitlose,

Iris sowie Lilie, Pfingstrose,

Phlox, Schlüsselblume und

Tränendes Herz.

Die Gartenakademie rät,

ihre Samen in Kisten zu geben,

die zunächst bei 15 bis 18

Grad rund drei bis vier Wochen

lang im Haus stehen. Danach

kommen sie an einen

Standort mit rund 10 Grad

Umgebungstemperatur.

Anschließend stellt man die

Kisten an einem frostfreien

Tag ins Freie - am besten an

einem geschützten Platz. Insgesamt

sollte man die Samen

für rund vier bis acht Wochen

Temperaturen von unter fünf

Grad aussetzen, erst dann keimen

sie.

Noch ein Tipp: Damit sich die

hungrigen Vögel im Winter

nicht die Samen schnappen,

sollte man die Kisten mit Maschendraht

abdecken. (dpa)

Mehr

PS

Tipps zur Heckenschere

We Wr regelmäßig einen

starken Rückschnitt

von Sträuchern machen

muss, sollte eine Heckenschere

mit höherer Motorkraft

wählen. Bei den inzwischen

beliebten Akkugeräten

ist dafür eine höhere

Akkuspannung notwendig.

Denn je höher die Spannung,

desto mehr Kraft und Drehmoment

kann der Motor bereitstellen,

erläutert der Industrieverband

Garten (IV) in

Düsseldorf.

Für einen regelmäßigen

Schnitt kleinerer Gehölze

reichten aber meistens schon

Geräte mit 18-Volt-Akkus. Als

Profigeräte gelten Heckenscheren

ab 36 Volt Akkuspannung.

Zwar gilt grundsätzlich der

Rat, beim Kauf auf das Gewicht

des Gerätes zu achten.

Sonst ermüden die Arme. Allerdings

hätten leistungsstärkere

Heckenscheren für den

starken Rückschnitt zwangsläufig

ein höheres Gewicht,

erklärt der IVG. (dpa)

Was benötigt...

der Rasen im Herbst?

Für den Rasen gehört die

Düngergabe im Herbst

zu den wichtigsten im

Jahr. „Aber aufgepasst“,

warnt Judith

Bircher, Gartenbauingenieurin

beim Schweizer

Düngerspezialisten

Hauert,

„der Nährstoffbedarf

der Rasenpflanzen

verändert

sich in der

kalten Jahreszeit.

Deshalb sollte man

jetzt unbedingt einen speziellen

Herbstdünger wählen.

Dieser enthält weniger Stickstoff

als herkömmlicher

Langzeitdünger und regt deshalb

das Wachstum der Gräser

nicht so sehr an. Der Vorteil:

Die Pflanzen lagern vermehrt

Kraftreserven wie Kohlenhydrate

in den Wurzelbereich

ein und senkt so das Risiko

für Winterkrankheiten.“

Wichtig ist nun vor allem die

Versorgung mit Kalium und

Phosphat. Kalium erhöht die

Salzkonzentration im Zellsaft

und senkt damit dessen Gefrierpunkt.

Es wirkt wie ein

natürliches Frostschutzmittel

und macht die Gräser für das

Winterwetter widerstandsfähiger.

Phosphat fördert das

Wurzelwachstum und sorgt

so dafür, dass die Pflanzen

auch in den kalten Monaten

gut versorgt sind und

ein schönes Grün

zeigen. Welche

Nährstoffe ein

Dünger enthält,

verrät der sogenannte

NPK-

Wert auf der Packung.

N steht

für Stickstoff, P

für Phosphat, K für

Kalium. Der organisch-mineralische

Cornufera Herbstrasendünger

beispielsweise enthält

ein Nährstoffverhältnis, das

genau auf das Ende der Gartensaison

abgestimmt ist. Von

September bis Anfang November

kann er ausgebracht werden

und wirkt dann etwa

zehn Wochen lang. Besonders

gleichmäßig verteilen lässt

sich Rasendünger mit einem

Streuwagen. (BGL)

Kaninchen sprechen

durch die Blume

Der Schwanz dient dem Nager zur Körpersprache

Wi We bei Hund und

Katze verrät der

Schwanz auch

bei Kaninchen

etwas über ihre Stimmung. Ist

die sogenannte Blume des

Langohrs eng an den Körper

angelegt, zeugt das von erhöhter

Alarmbereitschaft, erläutert

der Industrieverband

Heimtierbedarf (IVH). „Dabei

steht das Kaninchen hochbeinig

da, die Ohren sind aufgerichtet,

Kopf und Körper sind

nach vorne geschoben. Mit

dieser Haltung will das Langohr

Dominanz demonstrieren“,

erklärt Kleintierexpertin

Esther Schmidt.

Dies könne beispielsweise

der Fall sein, wenn das Kaninchen

von einem Artgenossen

bedroht wird oder der Mensch

ihm Streicheleinheiten aufdrängen

will, die es nicht

mag. Legt das Tier in dieser

Haltung allerdings plötzlich

die Ohren an, wird es richtig

ernst. Der Halter sollte das Kaninchen

dann unbedingt in

Ruhe lassen.

Eine locker getragene Blume

deutet dagegen auf eine entspann

te Situation

hin. Ein

liegendes Kaninchen,

das die Blume auf

dem Boden ablegt, sei sogar

höchst gelassen.

Auch Aufregung teilt das Kaninchen

übers Hinterteil mit.

„Wenn das Kaninchen mit

dem Schwänzchen wedelt, ist

das Ausdruck höchster Erregung,

im positiven Sinne“,

sagt Schmidt. Es freue sich

vielleicht auf einen besonderen

Leckerbissen, ein Spielzeug

oder wartet auf seine tägliche

Streicheleinheit. Wem es

gelingt, dass sein Langohr ihn

freudig schwanzwedelnd begrüßt,

der habe die Bedürfnisse

des Tiers verstanden. (dpa)

Das Schwänzchen verrät viel

über die Stimmung eines Kaninchens.

Foto: dpa

Weitere Magazine dieses Users