Berliner Kurier 12.10.2019

BerlinerVerlagGmbH

Wut-Welle

Meuterei auf

Kreuzfahrt-Schiff

SEITE 38

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Sonnabend, 12. Oktober 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 277/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Bakterienverseucht

Berliner Abgeordneter klagt an

Baustellen-

Mobbing

gegen

Milch-

Alarm im

Supermarkt

SEITE 39

Fotos: imago images/Lem, dpa, Youtube

Autofahrer

5400 Kilometer Straßennetz, 2419 Hindernisse, Stau, Frust, Wut–für Marcel Luthe (FDP) steckt Absicht dahinter

SEITEN 4–5

VERKAUFSOFFENES WOCHENENDE IN HOPPEGARTEN

12. &13.10.2019 |SAMSTAG 09 –18UHR &SONNTAG 13 –18UHR

OHNE ANZAHLUNG, WINTERKOMPLETTRÄDER GESCHENKT 1) &MIND.2.000€ ÜBER WERTFÜR IHRENALTEN GEBRAUCHTEN 2) !

FIAT500

99€

monatliche Leasingrate

statt UVP 15.719 €

Barpreis 10.920 €

Auch alsAutomatik verfügbar!

Vollkasko-Versicherung

*

für nur 29,60 €mtl. 3)

Fiat 500 PopStar 1.2 8V -EURO 6d ·3-Türer ·69kW ·Benzin ·Klimaanlage ·Radio, MP3 ·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten

·mtl. Leasingrate: 99 €·Anzahlung: 0€·Laufzeit: 48 Mon. /10Tkm/Jahr ·ein Angebot der König

LeasingGmbH(10829Berlin,Kolonnenstr.31)·1) BeimKaufdesAktionsmodellsam12.&13.10.2019 · 2) mind.2.000€

für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2000 · 3) nur gültig für Privatkunden, nur bei Finanzierung oder

Leasing und nur für einen Zeitraum von 1Jahr ·Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht,VK (500 €SB) -inkl.TK (150

€SB) ·die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 Jahren in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstr.7A,

14513 Teltow) ·Abb. zeigt Sonderausstattungen · Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,2;

außerorts 4,2; komb. 4,9; CO2-Emiss. (g/km): komb. 115 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

www.autohaus-koenig.de

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 23 030-330963880 ∙ Berlin-Reinickendorf,

Jacobsenweg 33 030-414719800 ∙ Hoppegarten, Carenaallee 3 03342-

426860 ∙ Teltow, Warthestr. 1703328-3378300 ∙ Gosen, Am Müggelpark 6

03362-883910 ∙ Fürstenwalde, Autofocus 1 03361-376410 ∙ Finsterwalde-Massen,

Ludwig-Erhard-Str. 1-3 03531-7165300 ∙ Frankfurt/Oder, Berliner

Chaussee 100 0335-2845760 ∙ Königs Wusterhausen, Weg amKrankenhaus

2 03375-526590 ∙ Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg,

Kolonnenstr. 31 030-7895670) ∙ insgesamt 47x in Deutschland


*

POLITIK

Wirmüssen

wehrhaft bleiben

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Stephan B. streamte seine

Mordtat in Hallelive im

Internet. Wie kann das

sein? Mörder, dieesdarauf

anlegen, werdenwohlimmer

Wege finden, ihre perversen

Taten im Netz zu

platzieren. Aber: Das Video

aus Halle kursiertezwar im

Netz, hat aber nichtannähernd

das Publikumgefunden,

wie es dasVideo des

Attentäters von Christchurch

noch tat. Das hängt

auch miteiner verbesserten

Löschpraxisder Internetkonzerne

zusammen.

Aber das alleinegenügt

nicht. Neben Politikern, die

Menschenverachtung zum

Prinzip erheben undExtremisten

so ermutigen, ist es

vor allemdie Anonymität

im Netz,die Radikalisierungsprozesse

begünstigt.

Hinter digitalen Masken

lässtessich bisher ungestört

hetzen. Wir müssen

die Spielräume für Extremisten

so engwie möglich

machen. Dazu können beispielsweise

eine Klarnamenpflicht

odermehr

Durchgriffsrechte der Behörden

gehören. Demokratie

und Rechtsstaat müssen

auch im digitalen Zeitalter

wehrhaftbleiben –sonst

sind sie dem Untergang geweiht.

MANN DESTAGES

Dietmar Woidke

Dietmar Woidke (SPD),

Brandenburgs Ministerpräsident,

ist zum neuen Präsidenten

des Bundesrats gewählt

worden. Er

übernimmt

die Leitung

der Länderkammer

am

1. November.

Woidke

löst den Ministerpräsidenten

von

Schleswig-

Holstein,

Daniel Günther (CDU), ab.

Günther verabschiedete sich

mit einer Neuerung: Künftig

sollen Abstimmungen von

einem Auszählungssystem

mit Gesichtserkennung

unterstützt werden.

Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Fotos: Uli Deck/dpa, Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa, Jens Schlueter/Getty

Vorgeführt: Stephan B.

wird per Hubschrauber

zur Vernehmung zum

Bundesgerichtshof

gebracht.

Karlsruhe/Halle – Stephan

B., der mordende Terrorist

von Halle an der Saale, hat

ausgepackt. Am Donnerstagabend

räumte er vor

einem Richter des Bundesgerichtshofs

seine rechtsextremistischen

und antisemitischen

Motive ein. Wer

ist der 27-Jährige, der

Deutschland derart erschütterte?

Er nannte sich „Anon“ und

übertrug via Helmkameraa

seine Morde in Echtzeit. B.

tötete vor der Synagoge in

Halle wahllos zwei Menschen.

Er agierte wie in

einem Videospiel. Seine Absicht,

in derSynagoge zahllose

Menschen zu töten,scheiterte

an der stabilen Tür. Bereits

während seiner Tat

glaubte der Attentäter zu

wissen, dass er „verkackt“

hat, wie erselbst sagte. Er

ahnte, dass aus Sicht einer

internationalen, gewaltbereiten,

weißen, rassistischen

und antisemitischen

„Fan“-Gemeinde, die Blut sehen

will, etwas schieflief. Der

3D-Drucker, mit dem B. die

Waffen selbst gebaut hatte,

istamFreitag vonErmittlern

gefunden worden.

Während seiner Fahrt zur

Synagoge hörteerinseinem

Auto rassistischeRapmusik,

eine Art „Spiel mir das Lied

DasGeständnisdes

Nazi-Attentäters

Mörder StefanB.offenbartseine rechtsradikale Sicht aufdie Welt

vomTod“. Genausohatte es

auch der Attentäter von

Christchurchgemacht.Auchh

in Neuseeland hinterließ der

Täter ein „Manifest“,ein Ablaufmodell

seiner Tat. Für

den Christchurch-Terroris--

Anhaltendes Gedenken:

Vordem jüdischen

Gotteshaus in Halle

legten auch am Freitag

viele Menschen Blumen

nieder.

ten, dem auch der Angreiferr

von Halle offenkundig nacheiferte,

waren wiederum der

norwegische Rechtsextremist

undMassenmörderAnders

Breivik und dessen

identitäre Ideologie Vorbild.

Bezüge dazufindensichwiederum

in der Masterarbeit

des unter Terrorverdacht

stehenden Bundeswehroffiziers

Franco A.

Ob Stephan B. in undumHalle

Unterstützer hatte, ist zur-


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Gezeichnet: Die Tür der

Synagoge in Halle mit

Spuren des Beschusses.

zeit noch unklar. Indem Video

ist zu erkennen, wie er

auf Deutsch mit einer offenkundig

eingeweihten Person

telefoniert. Ebenso unklar

ist, wer die fünf Personen

waren,die dasMorden live im

Internet verfolgten. Waren

sie informiert? Wenn ja, von

wem?

In seinem „Manifest“

schreibt der Angreifer, dass

er ursprünglich eine MoscheeodereinAntifa-Kulturzentrum

angreifen wollte –

die Synagoge wardas nähere

Ziel. Zudem hoffte er, dort

eine großeZahlvon Judenzu

treffen.

Generalbundesanwalt Peter

FranknenntB.einen „einsamen

Wolf“, der sich isoliert

I nfo

„Die Tür hat Leben gerettet“

Die Einschusslöcher sinddeutlich zu erkennen.

Der Türknauf ist abgeschlagen.

Obwohl Stephan B., der Terrorist von

Halle, minutenlang versucht

hatte,den Eingang zur SynagogemitGewalt

zu öffnen,

hieltdie Tür stand–und rettete

so vielen Menschen dasLeben.

Bei Twitter diskutierten

Nutzer,was mit der Tür geschehen

soll.Einigeschlugen

vor,sie als „Mahnmal“ so zu

belassen. Andere schlugen vor,

der Tischler solle das Bundesverdienstkreuz

erhalten. „Wir

werden die Türe auf jeden Fall

behalten. Sie hat unser Leben

gerettet“, erklärte MaxPrivorozki,

Vorsteher der Jüdischen

Gemeinde in Halle, dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND). Dass die Tür abgeschlossen

war,war übrigens reiner Zufall.

vonder realenAußenwelt radikalisiert

habe. Auf seiner

Mordfahrtdurch Halle nannte

B. sich einen Vertreter der

„Internet-SS“. Vermutlich

wären mehr als zwei Menschengestorben,

wenn seine

Waffen nicht oft gestreikt

hätten. SeineMutter erzählt

den Medien, der Sohn habe

gejammert, der weiße Mann

zählenichtsmehr. Er soll drogenabhängig

gewesen sein.

Seine Tathatte er lange geplant

und sein verbarrikadiertes

Zimmer sorgfältig

aufgeräumt. An verschiedenen

Stellen dort haben die

Ermittler nur Zettel mit der

Aufschrift„Niete!“gefunden.

Bundesinnenminister Horst

Seehofer (CSU) will nun

mehr Tempo beider Bekämpfung

des Rechtsextremismus.

Die Bedrohung von

rechts sei aktuell „identisch

mit derGefahr durchIslamismus“,

sagte sein Sprecher.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz

und das Bundeskriminalamt

wollen längere

Speicherfristen, größere

Befugnisse und 740 neue

Stellen. Seehofer unterstützt

dies. Das Justizministerium

dringt aber da, woes

um Online-Durchsuchungen

und die Überwachung verschlüsselter

Kommunikation

geht, auf eine Kontrolle

durchdas Parlament.

EU denkt über

Strafen gegen

Ankaranach

Brüssel will auf Gipfeltreffen über Sanktionen wegen

Syrien-Krieg beraten.Auchdie Grünen sinddafür

Berlin –Grünen-Chefin Annalena

Baerbock fordert

einen grundlegenden KurswechselDeutschlands

gegenüber

der Türkei. „Die Rüstungsexporte

aus Deutschland

in Richtung Türkei müssen

sofort gestoppt werden.

Bereits erteilte Genehmigungen

müssen widerrufen werden“,

sagte Baerbock dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND). „Gleiches gilt für

die zukünftige Erteilung von

Hermesbürgschaften zur Absicherung

wirtschaftlicher

Aktivitäten in der Türkei.“

Baerbock sieht die EU in

der Pflicht, wirtschaftlichen

Druck auf Ankara auszuüben.

„Die Verhandlungen über

eine Ausweitung der Zollunion

müssen so lange auf Eis

gelegt werden, bis die Türkei

zu einemKurs der Demokratie

und Rechtsstaatlichkeit

zurückkehrt“, sagte sie. Baerbock

warnt vor dem Einsatz

deutscher Kriegswaffen

gegen Europas kurdische

Verbündete im Kampf gegen

den „Islamischen Staat“.

Die EU will beim bevorstehenden

Gipfel in der kommenden

Woche über Sanktionen

gegen die Türkei beraten.

Nach deren Einmarsch in

Nordsyrien lägen Strafmaßnahmen

als Option auf dem

Verhandlungstisch, sagte die

französische Staatssekretärin

für europäische Angelegenheiten,

Amélie de Montchalin.

Seit Beginn der türkischen

Offensive sind laut humanitären

UN-Organisationen

innerhalb von 48 Stunden

mehr als 70 000 Menschen

vertrieben worden.

Kein anderes Nato-Mitglied

erhält so viele Kriegswaffen

aus Deutschland wie

die Türkei. Im vergangenen

Jahr machten die Lieferungen

an die Türkei mit 242,8

Millionen Euro fast ein Drittel

aller deutschen Kriegswaffenexporte

(770,8 Millionen

Euro) aus. Allein in den

ersten vier Monaten dieses

Jahres hat die Türkei Kriegswaffen

für 184,1 Millionen

Euro aus Deutschland erhalten.

Verlangt Härte gegen den Eroberungskrieg der Türkei: Annalena

Baerbock,Parteichefin der Grünen.

Foto: Jürgen Heinrich/imago images

Foto:Julian Stratenschulte/dpa

Foto: Jason Decrow/dpa

NACHRICHTEN

Teurere Flugtickets

Berlin –Die großeKoalition

hatihreSteueraufFlugtickets

fürmehr Klimaschutznachgebessert.

Sie sollab1.April

2020 fürFlügeimInland und

in EU-Staatenum3,78 Euro

auf 11,25 Europro Ticket steigen;

beiStreckenbis 6000 Kilometerum7Euro

auf

30 Euround beiFernstrecken

um12auf 54 Euro.

Paris blockiertEU-Beitritt

Paris –Frankreich will den

geplanten Start der EU-Beitrittsverhandlungen

mit den

Balkanstaaten Nordmazedonien

und Albanien blockieren.

Die Regierung in Paris

halte die bisherigen Reformfortschritte

in den beiden

Ländern für unzureichend,

betonten EU-Diplomaten.

Brexit-Deal möglich?

Brüssel –EU-Ratspräsident

Donald Tusk hat Hoffnungen

auf eine Austrittsvereinbarung

mit Großbritannien geweckt.

Er habe vom irischen

Ministerpräsidenten Leo Varadkar

„vielversprechende

Signale“ erhalten und eine

Frist verlängert, um die Gespräche

fortzusetzen.

Rechte vorSieg in Polen

Warschau –Bei der Parlamentswahl

in Polen können

die regierenden Nationalkonservativen

von der Partei

Recht und Gerechtigkeit

(PiS) am Sonntag mit dem

Sieg rechnen. Umfragen sehen

die PiS bei 42 Prozent –

20 Prozentpunkte mehr als

die größte Oppositionspartei.

Schüsse auf Tanker

Teheran –Zwei Geschosse

sollen eineniranischen Öltanker

im RotenMeer vor

der Küste Saudi-Arabiens

getroffen haben. Das meldeten

iranischeMedien am

Freitag.Die Explosion habe

zweiLagerräume beschädigt,Öllaufe

nahe dersaudischenHafenstadtDschidda

ins Meer.


HINTERGRUND

Die Fußgänger

leiden auch

Nicht nur Fahrbahnen

müssen nach Jahren der

Vernachlässigung instandgesetzt

werden.

Auch Rad- und Gehwege

sind verschlissen. 80 Prozent

der Bürgersteige in

Marzahn-Hellersdorfhätten

eine Instandsetzung

nötig, davonzehn Prozent

eine Kompletterneuerung,

so der Bezirk.Lichtenberg

bezifferte den Anteil der

Gehwege mit Sanierungsbedarfauf

60 Prozent.

An den Rand gedrängt: :

Für Autos und Busse wird

es manchmal ganz schön

eng auf Berlins Straßen.

Viele Autofahrer vermisssen

eine Koordination

der vielen Baustellen.

Berlin, die

Stadt der Aufreißer

Ein Abgeordneter wollte es genau wissen: Wieviele Baustellen gibt es? DasErgebnis überrascht

Von

P. NEUMANN und

A. KOPIETZ

Bauarbeiten nerven Autofahrer

und Busfahrgäste.

Nun hat der Senat

zum ersten Mal eine

vollständige Liste der Baustellen

vorgelegt. Sie ist

erstaunlich lang. Was ist faul

auf Berlins Straßen? Was muss

sich bessern?

Bernd Quinque ist ein Mann,

der sich nicht aus der Ruhe

bringen lässt. So muss man

auch gestrickt sein, um ein Unternehmen

durch die Jahrzehnte

zu steuern. 1985 begann

es im Pankower Ortsteil Buchholz

als Wartburg-Vertragswerkstatt.

Heute bietet Quinque

in seinem Autohaus Fahrzeuge

von Hyundai und Fiat an.

Sohn Daniel ist in seine Fußstapfen

getreten, er verkauft bei

München ebenfalls Autos. Solider

Mittelstand. Doch nicht nur

die Branche ändert sich, auch

auf den Straßen sei ein Wandel

zu spüren, sagt Bernd Quinque.

Gekaufte Autos werden den

Kunden nach Hause geliefert.

„Dabei erleben wir, dass Fahrten

in Stadtgebiete, die früher

vielleicht 45 Minuten mit dem

Auto entfernt waren, jetzt eineinviertel

Stunden dauern“, berichtet

der Autohändler. Das

liege nicht nur daran, dass der

Verkehr zugenommen hat, dass

mehr Pendler in die Stadt fahren

und mehr Lieferfahrzeuge

Pakete ausfahren. „Es hat auch

damit zu tun, dass es bei uns immer

mehr Baustellen gibt.“

Doch wie viele sind es tatsächlich?

Der FDP-Abgeordnete

Marcel Luthe wollte es ganz

genau wissen. Was ihm daraufhin

mit besten Grüßen vom

Verkehrs-Staatssekretär Ingmar

Streese präsentiert wurde,

hat das Zeug, Drucker zum Kollaps

zu bringen. Fast 90Seiten

umfasst die Liste, und sie ist

eng bedruckt. Setzt man sich

den nächsten Montag als Stichtag,

kommt man auf 2419 Baustellen

auf öffentlichen Straßen

und Plätzen. 2419 Hindernisse

im Berliner Straßennetz, das inklusive

kleinster Siedlungsstraßen

5400 Kilometer lang ist.

Betroffen sind Hauptverkehrsstraßen

wie die Torstraße

in Mitte, der Mehringdamm in

Kreuzberg und der Groß-Berliner

Damm in Adlershof. Aber

auch weniger bedeutende Teile

des Straßennetzes stehen auf

der Liste– etwa der Siebweg in

Bohnsdorf, die Gerdastraße in

Kaulsdorf oder der Platz Eim

Spandauer Ortsteil Hakenfelde.

Wegen Tief- und Straßenbauarbeiten,

Kraneinsatz, Gerüstbau,

Baustelleneinrichtung...

„Es stimmt, dass in Berlin ein

erhöhtes Bauaufkommen zu

verzeichnen ist“, sagt Jan

Thomsen, Sprecher von Verkehrssenatorin

Regine Günther

(Grüne). Das liege zum Beispiel

daran, dass das Leitungsnetz in

die Jahre gekommen ist. Groß

sei auch der Sanierungsbedarf

bei Brücken, Schienenwegen,

Straßen und Plätzen. Weil sich

die rot-rot-grüne Koalition

nachhaltige und ökologische

Mobilität auf die Fahnen geschrieben

habe, werden zudem

Radverkehrsanlagen angelegt.

Wie schätzt die Autolobby

die Situation ein? „Der Senat

versucht, den Investitionsstau

der letzten Jahrzehnte zu lösen.

Dies muss er auch tun, um

die Infrastruktur zu verbessern

oder zumindest aufrechterhalten

zu können“,sagt Leon

Strohmaier, Sprecher des Allgemeinen

Deutschen Automobilclubs

(ADAC) Berlin-Brandenburg.

Bisher beschränkte sich die

Verwaltung meist auf kosmetische

Eingriffe, „eine systematische

Straßenerhaltung fand

überwiegend nicht statt.“ Inzwischen

steht wieder mehr

Geld bereit, um Berlins Straßen

in Schuss zu halten.

Doch jetzt mangelt es an Menschen.

Nach Jahren des Personalabbaus

fehlen in den Ämtern

Bauexperten, die Straßensanierungen

planen und überwachen

können. „Diese Engpässe

sorgen dafür, dass das bereitgestellte

Geld des Senats nicht

vollständig abgerufen werden

kann“, stellt Strohmaier fest.

Und wenn dann tatsächlich

doch noch gebaut werden kann,

gehen die Arbeiten oft nur gemächlich

voran. Marcel Luthe

meint, dass das beabsichtigt ist.

Der rot-rot-grüne Senat sei gegen

das Auto. Luthe fordert

Mehrschichtbetrieb. „Da der

Senat das nicht macht, ist es offensichtlich

ideologisch nicht

gewollt!“ Aber auch bei diesem

Thema mache sich der Arbeitskräftemangel

bemerkbar, sagt

Staatssekretär Ingmar Streese.

„Es ist Firmen bereits seit längerer

Zeit auf Grund des Fachkräftemangels

häufig nicht

mehr möglich, im Schichtbetrieb

zu arbeiten“, bedauert er.

An vielen Stellen sei es ja richtig

und sinnvoll, dass investiert

wird, sagt Bernd Quinque aus

Pankow-Buchholz. „Aber dann

muss die Verwaltung auch dafür

sorgen, dass die Umleitungs-

und Ausweichstrecken

gut befahrbar sind“, fordert der

Autofahrer und -händler. „Von

Koordination ist nichts zu spüren.

Gibt es so etwas in Berlin

überhaupt noch?“ fragt er.

Ja, antwortet Verwaltungssprecher

Thomsen. „In der Regel

sind die Bezirke als Straßenlandeigentümer

bzw. die

Foto: imago images/Lem


SEITE5

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Straßenbaustellen

Auswahl

bis 2019

bis 2020

bis 2021

REINICKENDORF

Oranienburger Str.

(6. Mai ’19 bis 11. Juli ’20)

Schönerlinder Str.

(15. Okt. bis 31. Mai.’20)

Französisch Buchholz

(30. Aug. bis 30. Sept.’21)

PANKOW

Französisch Buchholz

(30. Apr. bis 31.Dez. ’19)

Wiltbergstr.

(27. März bis 31.12.’19) Dez.’19)

Die beiden Karten zeigen

einige ausgewählte Orte,

an denen Fahrbahnen

aufgerissen werden, etwa

für Leitungsarbeiten,

Straßenerneuerungsoder

Tiefbauvorhaben.

Schönwalder Straße

(23. Sept.’19 bis 27.März ’20)

Altonaer Str. 84

(21. Okt. bis 1. Nov.’19)

Magistratsweg 140-143

(25. Okt. bis 08. Nov.’19)

Klosterstraße

(30. Sept. bis

08. Nov.’19)

Holzhauser Str. 76

(27. Nov.’18 bis 12. Sept.’19)

Daumstr. 75-85

(23. Jan.’19

bis 30. Juli ’20)

Eichkampstr. 128/44 (8. Apr. bis 25. Okt.’19)

Kladower Damm

(21. Okt.’19 bis

22. Nov.’19)

SPANDAU

Matterhornstr. 87

(7. Okt. bis 1. Nov.’19)

A115 Autobahnkreuz Zehlendorf

(5. Juli bis 31. Dez.’19)

Friedrich-Olbricht-Damm 16

(1. Okt. bis 30. Dez.’19)

Sophie-Charlotten-Str.

(1. März bis 30. Juni ’20)

Akazienallee 35A

(22. Juli bis 30. Nov.’19)

Soorstr. 84

(1. März bis 31. Okt. ’19)

CHARLOTTENBURG-

WILMERSDORF

Oranienburger Str.

(25. Juni ’18 bis

21. Nov.’19)

Residenzstr. 142 (25. März bis 30. Sept.’19)

AUSSCHNITT

Sömmeringstr.

(3. Sept. bis 29.Nov.’19)

Cauerstraße

(6. März bis 20. Dez.’19)

Lietzenburger Str. 78-81

(15.Sept. bis 31. Dez.’19)

(2. Mai bis 30. Nov.’20)

Paulsborner Str.

(12. Aug. bis 30. Apr.’20)

Haynauer Str. 55-62

(16. Sept. bis 8. Nov. ’19)

Schulenburgring

(3. Juni. bis 7. Nov.’19)

Französisch Buchholz

(1. Aug. bis 1. Mai.’20)

Storkower Str.

(19. Aug. bis

15. Nov.’19)

Frankfurter Allee 212

(16. Sept.’19 bis

25. Okt.’19)

Gudrunstr. 20

(2. Sept. bis

15. Nov.’19)

Hagenstr. 36-42

(5. Aug. bis 18. Nov.’19)

Kiefholzstr. 397-392

(10. April.’17 bis 31. Dez.’21)

Kiefholzstr.

Treskowallee

Stuttgarter Str. (4. April.’19 bis (11. Feb.’19 bis

(22. Aug. ’19 bis 31. Dez.’21) 16. April ’20)

20. Dez.’19)

Großbeerenstr.

(2. Aug. bis 23. Juli ’20)

Falkenberger

Str. 173

(24. Juni bis

4. Nov.’19)

Siegfriedstr.

(2. April bis

29. Nov.’19)

Neuköllner Str.

(1. Mai ’18 bis

30. Nov.’19)

Raoul-Wallenberg-Str.

(7. bis 21. Okt.’19)

Rummelsburger Str. 63 (3. Sept. bis 1. Nov.’19)

Kanalstr. 55

(6.Mai ’19 bis 30. März ’20)

Böhlener Str. 33

(15. Juli bis 25. Okt.’19)

Cecilienstr. (21. bis 25. Okt.’19)

Köpenicker Str. 204 (4. Nov. bis 02. Dez.’19)

Tempelh. Weg

Silbersteinstr.

Nobelstr.

Köpenicker Landstr. 211-243 (9. Aug ’19 bis 17. Jan.’20)

Wilhelm-Hauff-Str. 10

(3. Juli bis (1. Nov. ’18 bis 1. Juli ’20)

(2. Sept. ’19

(12. Aug. bis 15. Dez.’19) 28. Okt.’19)

bis 5. Juli ’20)

Edisonstr. 56 (14. Okt. bis 8. Nov.’19)

Kiefholzstr. Britzer Verbindungskanal (21. Aug.’19 bis 30. Okt.’19)

Koppelweg

Schildhornstr. 46-47 Ordensmeisterstr. 38

(17.Juni ’19 bis 20. Dez.’19)

(30. Sept. bis 11. Nov.’19) (29. Juli bis 29. Nov.’19)

Segelfliegerdamm

Salvador-Allende-Brücke (13. Sept.’17 bis 30. März ’21)

(10.Sept. bis 5. Nov.’19)

Parchimer Allee (16. Juli ’18 bis 30. Nov. ’19)

Salvador-Allende-Str. 94-96 (23. Sept. bis 30. Nov.’19)

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Groß-Berliner Damm 81 (16. April ’18 bis 31. Okt.’19)

Buschkrugallee (22. Aug. ’19 bis 20. Dez.’19)

Gallwitzallee 29

Groß-Berliner Damm 85

(1. Jan. bis 30. Jan.’19)

(7. Okt. bis 1. Nov.’19)

Seehofstr. 62-54

(8. Okt. bis 3. Dez.’19)

Säntisstr.

(29. März bis

30. April ’21)

Neumannstr.

(2. Sept. bis

31. Okt.’19)

Kopenhagener 57

(9. Apr. bis 1. Aug.’20)

Eberswalder Str.

(26. März bis

31. Jan.’20)

TEMPELHOF-

SCHÖNEBERG

NEUKÖLLN

QUELLE: SENATSVERKEHRSVERWALTUNG

LICHTENBERG

MARZAHN-

HELLERSDORF

Wendenschloßstr. 404-440 (6. Mai. bis 15. Nov.’19)

Schönefelder Chaussee 23 (11. Dez. ’17 bis 30. Dez.’19)

TREPTOW-

KÖPENICK

bezirklichen Straßen- und

Grünflächenämter verantwortlich“,

gibt er zu bedenken.

Auf Landesebene gebe es die

Verkehrslenkung Berlin VLB,

die obere Straßenverkehrsbehörde.

„Sie hat die verkehrlichen

Belange im Blick.“

Doch in der Praxis gestaltet

sich eine solche Koordination

aufgrund der vielen Partner

und der spezifischenBegebenheiten

komplex.

Der ADAC fordert eine eigenständige

Koordinationsstelle

für Straßenbaustellen. Es müsse

genug Geld und Fachpersonal

geben, aber auch ein Managementsystem,

das meldet,

wann welche Straße mit Instandhaltungsarbeiten

an der

Reihe ist, so Leon Strohmaier.

Bernd Quinque zeigt sich pessimistisch.

In einigen Jahren

werde die Stadtautobahn zur

Großbaustelle. So wird die Rudolf-Wissell-Brücke,

auf der

die A100 in Charlottenburg die

Spree überquert, abgerissen

und neu gebaut. Bauzeit: sieben

Jahre. „Da wird mir himmelangst“,

sagt Quinque.

2419 große und kleine

Baustellen, die die Straßen

mehr oder weniger

einengen, gibt es in der

Hauptstadt.Sie sollen

zum Teil bis zum Jahr

2023 existieren.

Beusselstr.

(12. Aug. ’19

bis 30. April ’20)

MITTE

Heidestraße 45

(2. Jan. bis 31. Dez. ’19)

Am Schinkelplatz

21. Jan. ’14 bis 25. Sept. ’20)

Unter den Linden

(1. Juli’ 18 bis 31. Dez. ’20)

Von-der-Heydt-Str. 17, 14

(27. Sept. bis 31. Okt. ’19)

Torstr. 103-107

(28. Mai ’18 bis 30. Dez. ’19)

Brunnenstraße 26-27

(14. März ’18 bis 30. Nov. ’19)

Brunnenstr. 19

(14. Okt. ’19 bis 08. Nov. ’19)

Karl-Liebknecht-Str.

(7. Feb. ’19 bis 31.Dez. ’19)

Unter den Linden

(7. Juli ’17

bis 31. Dez. ’20

und

1. Dez. ’19

bis 1. Jan. ’20)

Schöneberger Ufer

(15. Juli ’19 bis 28. Feb.’20)

FRIEDRICHSHAIN-

KREUZBERG

Spandauer Str.

(7. Feb. bis

31. Dez. ’19)

Karl-Marx-Allee 48

(7. Feb. bis

31. Dez. ’19)

Karl-Marx-All.

Karl-Marx-Allee

32, 33, 36

(21. Feb. bis

1. Dez. ’19)

(4. Juli ’18 bis

15. Okt. ’20)

Straßenbaustellen

Auswahl

bis 2019

bis 2020

bis 2021

Schillingstr. 12

(6. Feb. bis 31. Dez. ’19)

Schillingstr.

(06. Feb. bis 31. Dez. ’19)

Alexanderstr. 9. Feb. bis 31. Dez. ’19

Stralauer Str.

09. Feb. bis bis Müncheberger Str.

Grunerstr. 31. Dez. ’19 (15. Juli ’19 bis

15. Feb. ’19

31. Dez. ’20

bis 2. Dez. ’19)

Oranienstr. 42-46

(14. Okt. ’19 bis

17. Jan. ’20)

Wrangelstr. 35

(26. Aug. bis

30. Nov. ’19)

QUELLE:SENATSVERKEHRSVERWALTUNG

Petersburger Str. 14-16

(16. Sept. bis 22. Nov. ’19)

Petersburger Str. 37-39

(15. April ’19 bis 28. Feb. ’21)

Bersarinplatz

(4. Okt. bis 12. Dez. ’19)

Niederbarnimstr. 4-20

(31. Jan. ’18 bis 30. Juni ’20)

Mühlenstr.

(29. April ’19 bis 30. Juni ’20)

Stralauer Allee

(5. Nov. ’18

bis 20. Okt. ’19

und

19. Juli bis

28. Okt. ’19)


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Foto: Sana

Jean Frankeist

Direktorin des

Lichtenberger

Sana-Klinikums,

das jetzt

Mitglied im

Berliner

Toleranzbündnis

ist

Immer mehr Verbände

machen sich für mehr

Toleranz stark –und nun

gehört auch ein Krankenhaus

zum Berliner Toleranzbündnis,

das sich für

ein diskriminierungsfreies

und weltoffenes Berlin einsetzt.

Das Sana Klinikum

Lichtenberg ist als erstes

Krankenhaus in der Bundeshauptstadt

dem Netzwerk

aus Unternehmen sowie

privaten und öffentlichen

Institutionen beigetreten.

Bei einem feierlichen

Termin im Klinikum

unterschrieben Direktorin

Jean Franke, Geschäftsführer

Marco Bohn und Bastian

Finke vom Anti-Gewalt-

Projekt MANEO die Beitrittsurkunde.

„Wir freuen

uns, dass wir mit unserem

Beitritt ein deutliches Zeichen

gegen jede Form von

Diskriminierung setzen

und hier klar Position beziehen

können“, sagt Franke.

„Sana steht für Respekt,

Toleranz, Chancengleichheit

und für ein Arbeitsumfeld

frei von Vorurteilen.

Wir leben Wertschätzung

unabhängig von Geschlecht,

Nationalität, ethnischer

Herkunft, Religion

oder Weltanschauung, Behinderung,

Alter, sexueller

Orientierung und Identität.

Dieses Engagement in einer

vielfältigen und bunten

Stadt wie Berlin weiten wir

nun aus“, ergänzt Bohn.

Kolumne

Chin Meyerüber

Halle und die AfD

SEITE 10

Zoff im Senat

Der zähe Wegzum

Mietendeckelchen

Rot-rot-grüne Koalition einigt sich auf Minimalkonsens –und vertagt sich

Von

ELMAR SCHÜTZE

Berlin – Es war ein Kraftakt,

und am Ende war die Kuh

doch nicht vom Eis, wie Linken-Fraktionssprecherin

Carola

Bluhm am Freitagnachmittag

dem KURIER sagte.

Die Spitzen der rot-rot-grünen

Koalition (vier aus jeder Fraktion

plus der Bau-, also Fachse-

von

natorin Katrin Lompscher

den Linken) hatten sich zur

Mittagszeit im Roten Rathaus

zu einem Koalitionsausschuss

getroffen während da-

vor zeitgleich die

Klimademonstranten protestierten.

Vordergründig ging es um

den Mietendeckel, den Versuch,

für fünf Jahre wirksam in

den hocherhitzten Mietenmarkt

einzugreifen. Gleichzeitig

offenbarten sich zuletzt Risse

und Zerrüttungen wie selten

seit dem Start der Koalition.

Nach vier Stunden ging der

Fraktionsausschuss mit einem

Minimalkompromiss auseinander.

Man gehe jetzt in eine Art

maximal verlängerte

Kaffeepause und wolle Ende

nächster Woche das Gespräch

fortsetzen, hieß es. Auf der Senatssitzung

am nächsten Dienstag

soll erneut verhandelt werden,

am 22. Oktober eine Entscheidung

stehen, anschließend

begänne das

parlamentarische Verfahren.

In den ersten Monaten nächsten

Jahres soll das Gesetz beschlossen

werden.

Zeitdruck kann auch positiv

sein. Entsprechend vorsichtig

erleichtert

zeigten

sich die Koalitionäre

im

Anschluss

an die Sit-

zung.

So

sprachen

Carola

Bluhm und ih-

re Grünen-

Kollegin

Silke

Gebel von einer

„sachlichen und

konstruktiven

Atmosphäre“.

Wie Gebel sagte, habe

Die Berliner Mieten steigen rasant.

Der Senat will sie deckeln.

*

man sich noch einmal versichert,

„dass alle einen Weg finden

wollen, der die Mieter

schützt und ihnen eine Atempause

verschafft“. Gleichzeitig

seien sich alle einig gewesen,

dass man die fairen Vermieter

nicht auspressen, die Spekulanten

aber hart angehen wolle.

Soweit, so konsensfähig. Aber

wie sollte das auch funktionieren,

hatten die Koalitionäre

doch dem staunenden Publikum

in den vergangenen Wochen

eine bemerkenswert breite

Skala darüber geboten, was

der Mietendeckel dürfen soll?

An einem Ende der Skala stehen

Teile der SPDumden Regierenden

Bürgermeister Michael

Müller. Sie wollen die aktuellen

Mieten für fünf Jahre einfrieren,

den Vermietern aber einen jährlichen

Zuschlag in Höhe des Inflationsausgleichs

genehmigen.

Am anderen Ende stehen die

Linken, die Obergrenzen und eine

Absenkung wollen, falls die

Miete 30 Prozentdes Haushaltseinkommens

überschreitet.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777


*

Mieter glücklich

Investor mit

Herzgefunden

SEITE 14

SEITE7

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Mietendeckel schwer

gemacht: Michael Müller

und Katrin Lompscher

suchen einen Ausweg

aus dem Streit

Fotos: Waechter

Grünen-Fraktionschefin Silke

Gebel sagt,die Koalition schreibe

Geschichte –„im Guten wie im

Schlechten“. Gut wäre es, wenn

ein Gesetz gelänge, dass den Mietern

nicht nur wirksam helfen

würde, sondern auch gerichtsfest

sei. Jede Alternative wäre

dagegen schlecht.

Tatsächlich stehen alle Variantenunter

Vorbehalt. Mit dem Gesetz

beträte das Land Berlin juristisches

Neuland,Gebel sprach

sogar von „Eroberung des Neulands“.

Unter anderem ist umstritten,

obein Land überhaupt

so ein Gesetz erlassen dürfe. Klagen

sind längst angekündigt.

Skeptiker fürchten mehrjährige

Rechtsunsicherheit.

Kritik aus der Opposition ist

dem Minimalkompromissohnehin

sicher. CDU-Chef Kai Wegner

hält den Senatfür handlungsunfähig.

„Die Gemeinsamkeiten

scheinen aufgebraucht. Das Gewürge

um den missratenen Mietendeckel

geht weiter, die Unsicherheit

bei Mietern und Vermieternbleibt.“AuchFDP-Fraktionschef

Sebastian Czaja lässt

kein gutesHaar am Senat, dessen

Partner einander inzwischen

„hassen“,wie er sagt. „Gerade bedürftige

Wohnungssucher werden

langfristig aus der Stadt gejagt.

Die Krise wird sich allein

mit der Neubau-Offensive eines

neuen Senats ohne linkeBeteiligunglösenlassen.“

DauerhaftimSortiment

Dauerhaft

billiger

AxeBodyspray

Versch. Sorten.

Je 150-ml-Dose

100 ml =1.83

Orangennektar

Fruchtgehalt:

mind. 50 %

AusOrangensaftkonzentrat

1,5-l-Flasche

Pfandfrei

1l=-.53

Schokoriegel

Versch. Sorten.

270-g-/290-g-/

300-g-Packung

1kg=-.40/

-.38/.-36

BurgSchöneck

Jahrgangssekt

0,2-l-Flasche

100 ml =-.45

billiger

Seit 6.8.2019

1.09 * 1.15

Dove Cremedusche/

Pflegedusche

Versch. Sorten.

Je 400-ml-Flasche; 1l=5.13

In 2019 über

670

Artikel

dauerhaft

im Preisgesenkt! **

billiger

Seit 20.9.2019

2.75

* 2.95

Signal

Zahnpasta

Versch. Sorten.

Je 125-ml-Tube

100 ml =1.-

1

Rexona

Roll-on

Versch. Sorten.

Je 50-ml-Roller

100 ml =3.30

billiger

Seit 10.8.2019

-.79 * -.85

-10%

Seit 13.9.2019

-.89 * -.99

billiger

Seit 20.9.2019

2.05 * 2.15

billiger

Seit 4.10.2019

1.55 * 1.65

-10%

Seit 19.9.2019

1.25 * 1.39

Pampers

Premium

Protection

Gr.1,2-5 kg.23er-Packung

billiger

Seit 20.9.2019

2.95 * 3.15

*Dieser Artikel kann aufgrundbegrenzter Vorratsmenge bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein. Alle Preise ohne Deko. Für Druckfehlerkeine Haftung. Lidl Dienstleistung GmbH &Co. KG, Rötelstr. 30,74166 Neckarsulm • Namenund Anschrift der regionaltätigen Unternehmenunter www.lidl.de/filialsuche oder 0800 4353361. **Seit Januar 2019.

¹ Online-Verbraucherbefragung in DeutschlandimZeitraum04.06.2019 bis 27.08.2019,durchgeführt vonQ&A Insights Europe BV.Insgesamt 168.898 Bewertungen in 31 Kategorien. Mehr Informationen unterwww.haendlerdesjahres.de.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019 *

NACHRICHTEN

Trauer um Thomas Lück

Schüler und Eltern der

Greta-Thunberg-Bewegung

auf dem Wegzum Roten

Rathaus.

Foto: imago stock&people

Leegebruch –ImAlter von

76 Jahren ist derbekannte

DDR-SchlagersängerThomas

Lück gestorben. Er erlag

einem Krebsleiden. Seine

größten Erfolge waren: „Wo

kommt der Schneeauf dem

Kilimandscharo her?“,„Kurschatten“sowie

„Kunigunde“.Auch

begeisterte er im

Duett mit Andreas Holm seine

vielenFans. Lück war von

1967bis 1970 mit der Fernsehmoderatorin

Petra

Kusch-Lück verheiratet. Zuletzt

wohnte er mit seiner

Ehefrau Uschiimbrandenburgischen

Leegebruch.

Wieder Auto entzündet

Neukölln –Inder Nacht zu

Freitag haben in Neukölln

und Kreuzberg erneut zwei

Pkw gebrannt. So branntekurznach

Mitternacht an der

Kopfstraßedie Motorhaube

eines Autos.Gegen3.45 Uhr

stand am Halleschen Ufer ein

weiteres Auto in Flammen.

92-jährige überfallen

Tempelhof –Eine 92-Jährige

ist Donnerstag an der

Kaiserin-Augusta-Straßen

von einem Unbekannten

überfallen worden und gestürzt.

Die Rentnerin kam

verletzt ins Krankenhaus.

Ordnungshüter in zivil

Berlin –Mitarbeiter der

Ordnungsämter können

jetzt in zivil auf Streife gehen.

Neuköllns Bezirksbürgermeister

Martin Hikel: So

könne man effektiver gegen

„Müllsünder“ vorgehen, da

nun die Mitarbeiter des

Ordnungsamtes nicht mehr

aus der Ferne erkannt werden

könnten.

ARCHE NOAH

Speedy ... kam ins Tierheim,

weil sein Besitzer verstarb.

Der hübsche Kerl ist anfangs

eher zurückhaltend. Er

sucht ein liebevolles neues

Zuhauseund geduldige

Zweibeiner mit viel Zeit.

Vermittlungs-Nr. 19/2313

Demos, Musik und Tanz: Prima

Klima bei Berlins Öko-Rebellen

Junge Leute umstellen das Rote Rathaus, Marschallbrücke mühsam geräumt

Von

NADJA DILGER

und

GERHARD LEHRKE

Berlin – Das Kreischen und

Knattern eines benzingetriebenen

Trennschleifers begleitete

am Mittag die Räumung

der Marschall-Brücke

über die Spree: Polizisten befreiten

funkensprühend einige

Klima-Demonstranten,

die sich an mit Reifen beschwerten

Ölfässern angekettet

hatten.

Fast 60 Stunden hatte die Besetzung

der Spreebrücke im Regierungsviertel

durch etwa 250

Menschen gedauert. Sie war

Teil einer Reihe von Straßenblockaden

der Bewegung Extinction

Rebellion (XR), die seit

Montag andauern.

Am Freitag vermischten sich

verschiedene kleinere Aktionen

der XR-Aktivisten mit denen

der Schülerbewegung Fridays

for Future, die von verschiedenen

Startpunkten aus

zum Roten Rathaus strebten,

um es –verbunden durch ein

rotes Band –mittags mit einer

Menschenkette zu umstellen.

Die weit über 500 vorwiegend

sehr jungen Teilnehmer riefen

„Wir sind hier, wir sind laut,

weil ihr uns die Zukunft klaut.

Vera Schilling, aus Frankfurt/M.

angereist und Mitstreiterin

bei Parents for Future:

„Gott, wie peinlich, dass die

Kinder das tun müssen.“

Eine junge Frau rollt ein

Stoffband aus, das dann

die Menschenkette ums

Rote Rathaus verband.

Vor dem Brandenburger Tor

versammelten sich unterdessen

mehrere tausend XP-Demonstranten,

zogen anschließend

am Holocaust-Mahnmal

vorbei – schweigend, wegen

des rechtsextremistischen Terroranschlags

in Halle/S. mit

zwei Todesopfern.

In der Nähe des Potsdamer

Platzes blockierten sie vor dem

Umweltministerium die Stresemannstraße,

begleitet von einem

Auftritt des schweizerischen

Musikers Bonaparte, der

die Menge zum Tanzen brachte.

Ein Teil der Demonstranten

zog über die Wilhelmstraße

weiter zum Halleschen Tor.

Zeitgleich belagerten um die

hundert Leute die Zufahrt zum

Steinkohle-Heizkraftwerk

Reuter West, Vattenfalls größtem

Wärme- und Stromlieferanten

in Berlin. Manche steckten

die Hände durch das Gittertor

und klebten sie dann zusammen.

Am Vortag hatten

Demo-Teilnehmer ihre Hände

mit Sekundenkleber an den

Fenstern der CDU-Zentrale geheftet.

Die Polizei, die von einem

friedlichen Verlauf der Demonstrationen

berichtete, stellte

sich auf weitere XR-Aktionen

am Wochenende ein. Das

Protest-Zeltlager am Kanzleramt

ist noch bis Sonntag angemeldet.

Die Umweltschutzbewegung

will in zahlreichen

Großstädten weltweit auf die

Gefahren des Klimawandels

aufmerksam machen.

Marschallbrücke: Per

Trennschleifer befreit ein

Polizist einen an ein Ölfaß

geketteten Mann.

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: Thomas Uhlemann, dpa


BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Chef mit Knarrebedroht

BERLIN 9

und 50 000 Euro geraubt

Auf dem Bau war Verputzer Zülkif U. (38)

eher faul. Fleißig wurde er erst,als er laut

Anklage seinen Bauleiter ausplünderte.

Jetzt drohen ihm bis zu zehn JahreHaft

Moabit – Als Verputzer auf

dem Bau soll er nicht so

fleißig, aber gierig gewesen

sein: Mit einer Knarre

soll Zülkif U. (38) seinen

Chef bedroht und dessen

Bankkonto um 50 000 Euro

erleichtert haben.

Das Wiedersehen der Männer

im Gerichtssaal. Kein

Wort vom Angeklagten. Aufgeregt

der Zeuge. Kenan A.

(41): „Warum hat er das getan?

Ich kapiere es bis heute

nicht.“ Obwohl er mit U. unzufrieden

war, habe er den

Lohn gezahlt.

Der 13. Oktober 2018. Verputzer

U. soll gegen 10.50

Uhr auf einer Baustelle von

A. in Dahlem aufgetaucht

sein. A.: „Ich freute mich,

dass er seine Arbeit erledigen

wollte, bot ihm noch einen

Kaffee an.“

Um ehrliche Arbeit aber

soll es U. laut Anklage nicht

gegangen sein: „Im Baustellencontainer

schlug er A. mit

der Faust in das Gesicht und

gegen den Kopf, um ihn zu

verletzen.“

Als der Boss am Boden lag,

soll U. eine Waffe aus seinem

Hosenbund gezogen haben.

Kenan A.: „Er hielt sie mit an

den Kopf.“ U. habe ein Papier

aus der Tasche gezogen. Vier

Seiten. Eine Zusicherung von

Geld. A. aufgebracht: „Ich

musste unterschreiben.“

Der Mitarbeiter soll die Zugangsdaten

zum Online-Banking

gefordert haben. Die Anklage:

„Dann überwies er

zwischen 11.59 Uhr und 12.22

Uhr fünf Mal 10000 Euro

vom Konto des Geschädigten.“

Den unter einem Tisch

kauernden A. soll er noch getreten

und sich dann aus dem

Staub gemacht haben.

Später erreichten A. Gerüchte:

U. soll einem Kumpel

gesagt haben, die Aktion sei

lediglich eine Mutprobe gewesen.

Das Geld war den Ermittlungen

zufolge an eine

andere Firma geflossen. Ermittler

sorgten dafür, dass

die Summe etwa einen Monat

später zurück an A. floss.

Verputzer U. drohen nun bis

zu zehn Jahre Knast. Fortsetzung:

18. Oktober. KE.

Zülkif U. (38) ist

angeklagt,seinen Chef

geschlagen und 50 000

Euro erpresst zu haben.

DER TRAUM VOM FLIEGEN.

DER MENSCH AUF DEM MOND.

Jeder Durchbruch braucht eine Vision, die nur durch

die Kraft vieler Menschen zur Realität werden kann.

Auch der Kampf gegen Krebs ist Teamwork.

Ob medizinische Experten, das Immunsystem von

Patienten oder die Familie, Freunde und Kollegen –

jeder hat eine wichtige Rolle. Als Pharmaunternehmen

sind wir der forschende Teil dieses Teams.

Gemeinsam geben wir unser Bestes, damit eines Tages

niemand mehr an Krebs sterben muss.

DAS IST UNSERE VISION ZERO.

IODE19SD01262-01

Kenan A. (41),

der Chef des

Angeklagten

Fotos: Pressefoto Wagner

bms.com/de


10 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Jonas

kennt sich mit

Spielkarten aus –

kein Wunder: Seit

Jahren zauberter

damit.

Berlins HarryPotter

Seine erste große

Zauberprüfung

Jonas Trebbin (17) aus Neukölln hat sein Leben der Magie verschrieben. Nächste

Woche tritt er bei der Deutschen Jugendmeisterschaft der Zauberkünstler an

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin – Wissen Sie schon, was

Sie am 19. Oktober machen?

Nein? Dann nutzen Sie doch

die Zeit, um diesem jungen

Mann fest die Daumen zu drücken!

Jonas Trebbin (17) interessiert

sich seit seiner

Kindheit für die Kunst der

Zauberei. Und tritt nun zu seiner

ersten großen Prüfung

an: Er vertritt Berlin bei der

Deutschen Jugendmeisterschaft

der Magier!

Eine Meisterschaft der Magier?

Ja, das gibt’s! Zauberer aus ganz

Deutschland treffen sich regelmäßig

bei Kongressen, um sich

im Rahmen von Wettbewerben

zu messen. Bei der Jugendmeisterschaft,

die am kommenden

Wochenende in Idar-Oberstein

(Rheinland-Pfalz) ausgetragen

wird, ist auch Jonas dabei.

„Ich bin natürlich etwas

aufgeregt“, sagt er. „Aber ich

habe meine Darbietung so oft

trainiert und vorgeführt,

dass sie inzwischen

gut sitzt.“

Der heute 17-

Jährige kam vor

zehn Jahren zur

Kunst, als er einen

Zauberkasten geschenkt

bekam.

„Richtig damit angefangen

habe ich aber

erst mit elf. Damals sah

ich im Internet auf

Youtube ein Zauber-Video. Ich

fand das sehr täuschend –und

dachte: wenn die Person im Video

das kann, dann kann ich das

auch!“ Immer mehr Videos

schaute er sich an, las Bücher,

besuchte den legendären „Zauberkönig“

in Neukölln,

lernte Kunststücke.

2017 trat er

dem Magischen

Zirkel Berlin bei,

dem Verein der

Hauptstadt-

Zauberer.

Heute tritt er

regelmäßig

auf, lässt

sich unter

anderem

für Hochzeiten

und Geburtstage

buchen.

Jonas hat sich

vor allem auf „Manipulation“

spezialisiert,

eine Sparte der Zauberei,

die auf Fingerfertigkeit

setzt. Manipulationskünstler

lassen nur mit dem Geschick ihrer

Hände Dinge erscheinen,

verschwinden und sich verwandeln.

„Bei mir sind es Spielkarten,

Bälle und Stifte“, sagt er.

„Ich habe mir in den vergangenen

drei Jahren eine richtige

Darbietung damit aufgebaut,

die ich nun im Wettbewerb zeigen

will. Es ist spannend, damit

vor Zauberern aufzutreten und

von der Jury Feedback zu bekommen.“

Mehrere Stunden

Foto: Volkmar Otto

pro Tag hat

Jonas für den

Auftritt trainiert.

40 junge Zauberer aus

ganz Deutschland treten

im Wettkampf an –mit etwas

Glück hat Berlin also bald einen

Jugendmeister der Zauberkunst.

Ob er auch beruflich in

die Richtung gehen wird, weiß

der Neuköllner nicht. „Erstmal

mache ich mein Abi, dann studiere

ich –und vielleicht klappt

es ja, die Zauberei zum Beruf zu

machen.“ Jonas würde sich

freuen, nicht wegen der Tricks.

„Sondern weil ich es liebe, den

Menschen zu zeigen, dass auch

unmögliche Dinge möglich

sind. Und weil die Interaktion

mit den Zuschauern für mich

etwas ganz besonderes ist.“

Crash mit Bus

Unfallopfer

gestorben

Berlin – Eine 78 Jahrealte

Frau, die in der vergangenen

Woche in Rudowvon

einem Linienbus angefahrenund

schwer verletzt

worden war, ist an ihren

Verletzungen gestorben.

Ein 63-jähriger Busfahrer

warvom Zwickauer Damm

in die Neuköllner Straße

eingebogen, hatte die

Rentnerin erfasst.Die Polizei

sucht nach Zeugen

des Unfallhergangs.

Warum die AfD nachhallet!

Nach dem Anschlag von

Halle war man schnell

damit zur Hand, der AfD die

Schuld in die Schuhe zu schieben.

„Geistige Brandstifterei“

heißt es aus dem Milieu der

„linken Gesinnungsterroristen“

(Markus Frohnmaier,

AfD). Darauf konterte die

Fraktionschefin der AfD gekonnt:

„Wer dieses entsetzliche

Verbrechen missbraucht,

um die politische Konkurrenz

mit haltlosen Diffamierungen

zu verleumden, der spaltet die

Gesellschaft“. Genau. Das ist

nämlich jene die Gesellschaft

einende Alice Weidel, die vor

einiger Zeit betonte: „Diese

Schweine sind nichts anderes

als Marionetten der Siegermächte

des 2. Weltkrieges und

haben die Aufgabe, das deutsche

Volk klein zu halten...“

Dieselbe Alice Weidel, die in

einer Partei mit einem ebenso

betroffenen Björn Höcke ist,

der direkt von diesem judenfreundlichen

„Denkmal der

Schande“ im „Herz der Hauptstadt“

betroffen ist. In einer

Partei mit Alexander Gauland,

der türkischstämmige Deutsche

„in Anatolien entsorgen“

möchte. In einer Partei mit Beatrix

von Storch, die darauf

wartet, dass „jemand den ganz

großen Knüppel rausholt und

das damit schafft, innerhalb

von zwei Tagen zu beenden“.

Dass man diese Gestalter

friedliebender Rhetorik jetzt

auch noch „haltlos diffamiert“,

indem man durch ihr Gesülze

der letzten Jahre die Gesellschaft

spaltet, das ist wirklich

gemein. Und unfair. Sieg Heil.

Wird man doch wohl noch mal

sagen dürfen in dieser „Meinungsdiktatur“,

diesem „versifften

links rot-grünen 68er

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

Deutschland“ (Jörg Meuthen,

AfD), in der „brennende

Flüchtlingsheime kein Akt der

Aggression, sondern ein Akt

der Verzweiflung“ (Sandro

Hersel, AfD) sind.


BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Typisch Post!

Päckchen auf Weltreise geschickt,

statt einmal kurz nachzudenken

BERLIN 11

Der Brief,auf dem wir die

leicht identifizierbareAdresse

unkenntlich gemacht haben.

92-jährige Großmutter blieb ohne Geburtstagsgeschenk,weil keiner Zeit hat,ein Versäumnis zu korrigieren

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Es sollte eine kleine

Geburtstagsüberraschung

werden, die Michelle G. (47)

aus Sydney an ihre Großmutter

Christa G. (92) nach Berlin

schickte. Doch das Geschenk

kam nie an –die Post

schickte es wegen einer „unzureichenden

Adresse“ aus

Berlin zurück nach Australien.

Dabei wäre die Anschrift

der Oma binnen Sekunden im

Internet zu finden gewesen.

Michelle hatte ein Stück australische

Blumenseife samt Grußkarte

im August für etwas über

12 Euro Porto losgeschickt.

Nur, um es nach zwei Monaten

zurückzubekommen.

Tatsächlich hatte sie vergessen,

bei der Adresse die Straße

zu vermerken. Name, Postleitzahl,

Berlin und sogar der Bezirk

standen drauf, vor allem

aber der Name des Seniorenwohnhauses,

in dem Christa G.

lebt. Gibt man ihn in einer

Suchmaschine ein, erscheint

die Straße sofort.

Die Absenderin ist verwundert,

dass sich die Post nicht die

Mühe machte, diesen kurzen

Arbeitsschritt zu machen, das

Geschenk stattdessen über

16 000 Kilometer Luftlinie weit

zurückschickte: „Ich gestehe

zu, dass ich einen Fehler gemacht

habe, aber es wäre einfach

möglich gewesen, das Geschenk

im Seniorenwohnhaus

zuzustellen.“

Ein Postsprecher: „In diesem

Fall handelt es sich nicht um

ein Päckchen, sondern um eine

Briefsendung, die in einem

Briefzentrum sortiert und anhand

der Adresse für den Weitertransport

in die jeweilige

Zustellbasis vorbereitet wird.“

ChristaG.hat ihreEnkelin vor

drei Jahren zuletzt getroffen.

Fotos: privat

Derzeit befördere die Deutsche

Post 57 Millionen Briefe

und fünf Millionen Päckchen

und Pakete pro Tag.

Der Sprecher: „Bei diesen

Mengen ist es in unseren Prozessen

nicht abbildbar, unvollständige

Adressangaben wie etwa

fehlende Straßennamen zu

ergänzen. So werden diese Sendungen

in der Regel an den Absender

zurückgeschickt.

Michelle G. mit den Urenkeln

Gabriel (14),Joshua (7)und

Olivia (16) mit dem Päckchen.

Bekanntschaften

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

nachmittags Tanz, Ausflüge,

Frühstücken … u. neue Leute

kennenlernen. STM Singletreff:

t 01607474222

Akad., 65+/189, mit liebensw. Eigensch.,

Humor, wenig Zeit z.

Suchen, sportl. Figur, volles

Haar, mö. dem Zufall etwas

nachhelfen! Sind Sie es …? Harmonie

t 0151/20126923

Andreas, 65/1,83, ltd. Angest. ö.

D., gepflegt u. super lustig, geht

gern aus, findet es auch zu Hause

gemütlich, su. Dich für Gemeinsamkeit.

Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Berliner Mann, Jochen, 69/1,80,

Ing. i. R., vorzeigbar, modisch,

verw., vielseitig, mö. nicht "typisch

Single" werden! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Bianca, 50J., eine Frau mit Herz

u. hübschen Beinen, würde sich

freuen, wenn in ihr Leben wieder

die Liebe zieht. HERZ-

BLATT-BERLIN: t 20459745

Kultur- u. Klassikfreund, Bernd,

75/1,79, gepfl., verw., Pensionär,

su. jung gebliebene Partnerin,

passenden Alters zum

gem. Erleben, auch bei getr.

Wohnen. Glücksbote:

t 27596611

Vera,68, verw., schl., attr. Figur m.

fraul. Reizen, trägt gern enge

Jeans, aber auch Pumps u.

Etuikleid, ist natürl. u. fröhlich,

eine Frau m. Klasse u. Feinsinn,

wü. sich, dass Sie nicht so lange

warten, denn wie soll man sich

denn sonst kennenlernen? Harmonie

t 0151/20126923

70 –ist nur eine Zahl! Marianne,

eine sympathische Frau, modisch,

untern.-lustig, su. Freizeitparter

(evtl. mehr). Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Ganz einfach: Jenny, 64, blond,

verw., gute Figur, möchte einen

Mann kennenlernen. Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Hartmuth, 75/1,85, Pensionär, ein

Mann mit Stärken, reist gern,

su. sympathische "Sie". Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Herzenswunsch! Er, 50/1,80,

verw., Dr., volles Haar, strahlend

blaue Augen, natur- u. kulturinteressiert,

su. keine Ärztin,

sondern die gern lachende

Herzensfrau, für noch viele

schöne Jahreszeiten. HERZ-

BLATT-BERLIN: t 20459745

Johann, 80/1,76, Ruheständler,

verw., gepflegt, su. Freizeitpartnerin!

Singlecontact:

t 2823420

Katja, 60 J., hübsche, verw. Mädchenfrau

o. Allüren, hofft auf

ein 2. Glück, möchte wieder

gem. frühstücken, sich auf das

Wochenende freuen, su. Partner

zum Lieben, Lachen, Leben

gem. Glückl.sein. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Kleine Frau ganz groß! Silvia, 59,

blond, Krankenschwester, zieht

sich gern schick an, ein passender

"Er" für Streicheleinheiten

fehlt sehr! Agt. Neue Liebe:

t 2815055

DasLeben ist zu kurz, um auf den

Zufall zu warten! Renate, 75,

verw., nett anzusehen, wünscht

sich Harmonie u. Nähe. Singlecontact

Berlin: t 2823420

Er,63J., Ostseefan suchtSie,

Tel. 0176/53104209

Ein Mann inden besten Jahren!

Alex, 63/1,83, techn. Beruf, verschmitztes

Lächeln, ein gestandener

Mann, Inter. Theater,

Klassik, Kurzreisen, aber auch

ferne Länder, sucht junggebl.

Partnerin passenden Alters.

Glücksbote: t 27596611

Liselotte, 80, verw., su. Freizeitpartner.

Singlecontact:

t 2823420

Michaela, 68, hüb. Hausfrau o. Allüren,

herzl. Lächeln, schöne

OW, verw., möchte wieder

Zweisamkeit spüren, welchem

Mann geht es auch so? Su. "Ihn"

bis ca. 75 J. Glücksbote:

t 27596611

Su.keinSuperweib u. keine Haushälterin.

U. Du bist zufällig über

meine Wünsche gestolpert …

Er, 70+, verw., e. kluger Kopf m.

humorv. Art u. viels. Inter., su.

Sie, bei getr. Wohng. u. viel gemeins.

Zeit. Harmonie

t 0151/20126923

Suche netten Mann, 65-70 J., mit

dem ich wieder leben, lieben

und lachen kann. Bin 69 J., 1,57

m, SMS 0170 39276488

Thomas, 58/1,82, Feuerwehrbeamter

bringt Dich zum Lachen,

ist positiv im Denken und

Handeln, ist Hobbykoch u. familiär,

mö. dem Zufall etwas

nachhelfen. Glücksbote:

t 27596611

Einfache Frau, Cindy, 52, berufst.,

blond, wohnt in Pankow, fühlt

sich sehr allein, möchte einen

Mann kennenlernen. Anruf

über Agt. Neue Liebe: t 2815055

Berliner adressen

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

tiermarkt

RH-Dackelwelpen m. DTK-Pap.,

geimpft, gechipt, ab Mitte Okt.

zu verk. t 03327/ 71 653

www.rauhhaar-teckel.com


12 BERLIN

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Kultur

Wo sich einst in Strausbergdie DDR-Post

auf einen Atomkrieg vorbereitete,

werden jetzt Ausstellungen gezeigt

Strausberg – Alte Bunker sind

in der Regel nur etwas für

Militärhistoriker und Hobbyforscher.

In Strausberg ist

das anders: Ein Berliner Verein

will ihn zum ungewöhnlichen

Kulturort machen.

Eine 300 Meter lange Galerie

ist an sich nichts Besonderes.

Befindet sie sich allerdings in

einem Bunkertunnel aus der

Zeit des Kalten Krieges, dann

wohl schon. Zwei Ausstellungen

sind in dem langen, unterirdischen

Gang zu sehen, der auf

der einen Seite von armdicken

Starkstromkabeln gesäumt ist:

„Voll der Osten“ nennt sich eine

Fotoschau der Stiftung Aufarbeitung.

Um den Abzug der russischen

Streitkräfte Mitte der

90er Jahre geht es in der zweiten.

„Das ist unsere erste eigene

Ausstellung“, erklärt Martin

Kaule vom Berliner Verein Orte

der Geschichte, der den zweigeschossigen

Bunker am Rande

Strausbergs gepachtet hat.

Der ehemalige Fernmeldebunker

des DDR-Postministeriums

wurde erst 1984 fertigge-

Hinter tonnenschweren

Bunkertüren: Martin

Kaule vomVerein „Orte

der Geschichte e.V.“

Die Ausstellung

„Voll der Osten“,

eine Fotoschau der

Stiftung Aufarbeitung

Veranstaltungen

Vermischtes

14

NOV

2 0 1 9

NEUE SHOW

FAMILY AFFAIRS

Spiegelpalast

Hertzallee /Bahnhof Zoo

www.palazzo.org

Jetzt

TICKETS

sichern!

08

MÄR

2 0 2 0

Dienstleistungen

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf/Verkauf

Verkauf

www.polnische-zaeune.de ausgewiesene

MwSt= dt. Garantie!!

ab 49€/m² Grat-Katalog, vor

Ort-Termine t (0 30)6 55 90 03

ankauf

Berliner kauft: hochwertige Damen-/Herrenbekleidung

(auch

Mäntel, Jacken), Zinn, Bleikristall,Porzellan,

t 0151/66 81 91 52

Ankauf von Schmuck, Altgold,

Zahngold und Silber

Juwelier Heinen Weitlingstr. 57

10317 Berlin Tel. 030-529 38 55

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54


BERLIN 13

stellt. Im Falle eines Atomschlages

hätten hier 200 Techniker

zumindest einen Tag

überleben können, erzählt

Hobbyhistoriker Kaule und öffnet

eine der jeweils drei Tonnen

schweren Eingangstüren.

Je tiefer der Besucher bei

zehn Grad und einer Luftfeuchtigkeit

von fast 90 Prozent in

das unterirdische Labyrinth

eintaucht, desto mehr riecht es

nach Verbranntem, die Wände

sind rußgeschwärzt. „Jugendliche

hatten hier Feuer gelegt“,

erklärt Kaule und weist auf die

vielen Graffitis. Bis 2005 sei der

Bunker mehrere Jahre lang

nicht verschlossen gewesen.

Damals sei das Bauwerk offenbar

zur Party-Hochburg junger

Strausberger geworden.

„Wir wollen aus dem Bunker

eine Lern- und Begegnungsstätte

machen, an dem Geschichte

authentisch und modern

vermittelt werden kann“,

erklärt der Wirtschaftsinformatiker,

dessen Angaben nach

es im Tunnel sogar WLAN gibt.

Durch Eigeninitiative der 20

Vereinsmitglieder (Historiker,

Pädagogen, Handwerker) funktionieren

im Strausberger Bunker

nun Licht, Strom und Heizung.

Zuvor wurde über ein

Jahr lang containerweise Müll

aus den insgesamt einen Kilometer

langen Gängen und 196

Räumen geholt. Knapp 10 000

Quadratmeter warten nun auf

neue Nutzer. Es gibt Wände

voller Armaturen, Sicherungskästen

und Anzeigen. Dicke

statt Kalter Krieg

Drehräder an manchen Türen

erinnern an Bank-Tresore.

Für Führungen, die der Verein

noch bis Ende Oktober anbietet,

sollen Lautsprecher installiert

werden, die typische

Geräusche einspielen. Zudem

hat der Verein Zeitzeugenberichte

aufgenommen. Viele der

alten Maschinen –etwa Klimablöcke,

Schaltschränke oder

Kompressoren –stehen auf riesigen,

metallenen Federn und

schwingen. Auch einige Fußböden

sind so präpariert, so dass

sich der Besucher fühlt, wie auf

einem schwankenden Schiff.

„Wir haben bereits mehrere

Berliner Galeristen hier herumgeführt,

die von den künftigen

Ausstellungsräumen begeistert

sind. Im nächsten Frühjahr

geht es los“, erzählt Kaule.

Jeanette Bederke

www.kulturbunker-strausberg.de

Im Dispatcher-Raum

des ehemaligen

Fernmeldebunkers des

DDR-Postministeriums

Foto:

Nichts für Riesen. Der

Eingang zum 1984

fertiggestellten

Fernmeldebunker

Wegweiser,die zeigen, dassder

Bunker in Strausberganders als

andereRelikte genutzt werden.

echt kultur

Tickets unter www.dodotickets.de |Weitere Konzerte unter www.trinitymusic.de

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50


14 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Fotos: Privat/Volkmar Otto

Die glückliche

Mietergemeinschaft

und Michael Kölmel

(hinten Mitte, mit Brille).

Mieter glücklich:

Investor mit Herz gefunden

Ein Unternehmer hat das Haus am Strausberger Platz gekauft,erist ein Mann mit sozialer Ader

Von

MARCUS WEINGÄRTNER

Friedrichshain – Die Mieter

vom Strausberger Platz 12 in

können aufatmen. Nachdem ihr

Haus im Sommer zum Verkauf

angeboten worden war, suchte

die Mietergemeinschaft in einer

bundesweiten und vielbeachteten

Kampagne einen „Vermieter

mit Herz“, der den Verbleib der

Bewohner in demHausermöglichen

sollte. Denn sie fürchteten

die Umwandlung in Eigentumswohnungen

–viele der Mieter

wären wohl danach nicht in der

Lage gewesen, sich eine Wohnungindem

Haus zu leisten.

Nun ist offenbar einVermieter

mit moralischen und sozialen

Grundsätzen gefunden –esist

der Unternehmer Michael Kölmel,

der bekannt wurde durch

seinen Filmverleih Kinowelt,

den Verlag Zweitausendeins–

und den Stadionbau in Leipzig

für die Fußballweltmeisterschaft

2006, den Kölmel 2017 an den

Hauptmieter Red Bull verkaufte.

„In einer Zeit, in der Wohnungsraum

knapp und für viele

kaum erschwinglich ist, kann es

nicht sein, dassInvestorendie Situation

zusätzlich verschärfen,

indem sie dieRenditenmaximieren“,

sagt der neue Eigentümer.

„Um einen Beitrag zu mehr

Menschlichkeit auf dem Wohnungsmarktzuleisten,

begnügen

wir uns mit einer moderaten

Rentabilität. Wir denken auch

übereine bundesweite Initiative

nach, dieweitere ‚Investorenmit

DasHaus am

Strausberger Platz 12

Herz‘ motiviert und zusammenführt“.

Kölmel verspricht,inden

kommenden fünf Jahren die

Kaltmiete nicht zu erhöhen und

in den nächsten zehn Jahren keine

Kündigungen der Mietverträge

auszusprechen.

Zudem überlegt der neue Investor,

Mietern ab einem gewissen

Alterlebenslanges Mietrecht

einzuräumen. „Wir sind natürlichbegeistert“,

sagtSylviaDornbusch

(57), Sprecherin der Mieter.Michael

Kölmel,der von den

Nöten der Mieter am Strausberger

Platz aus der Zeitung erfahren

hat, wirke sehr bodenständig

und ehrlichdaraninteressiert zu

helfen, so Sylvia Dornbusch, die

schon seit 1991 am Strausberger

Platz lebt.

Dass es Kölmel nicht nur um

die Rendite zu gehen scheint, hat

er mit dem Stadionbau in Leipzig

bewiesen und mit seinem Engagement

für die Fußballer vom

den 1. FC Union, die der Unternehmer

vor rund 21 Jahren entschuldet

und finanziell unterstützt

hat.

Das Leben genießen

Messe Reise &Gesundheit

berlinmessen.de/tickets

2. und3.

November 2019

10 –17 Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Tickets

jetzt

online!

Dieneuesten Trends

VieleAngebote

Spannende Vorträge

Großes Gewinnspiel

Dabei sein, mitmachen,

informieren undgewinnen!

BERLIN

MESSEN

*bei Buchung bis zum30. April 2019


*

LEUTE

Sven Ratzke(42)

EinLebenmit

Berlinund

BowieimBlut

SEITE15

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Immer charmant:

Entertainer Sven

Ratzkewuchs in

Berlin auf,reist

heute mit seinen

Cabaret-Programmen

um die ganze Welt.

Der Entertainer tritt als Sänger weltweit auf.

Nun widmet er dem Popstar eine neue Show

Von

FLORIAN THALMANN

Mehr als drei Jahre ist es her,

dass Musik-Legende David

Bowie (†69) starb, nun erwacht

sein musikalisches

Werk wieder zum Leben. Am

14. Oktober feiert in der Bar

jeder Vernunft „Where are

we now“ Premiere, eine neue

Musik-Show des Berliner Entertainers

Sven Ratzke. Es ist

seine zweite Hommage an

den Musiker –mit der ersten

wurde der 42-Jährige zum

gefeierten Theater-Star.

Bereits2015 brachte er mit „Starman“

eine Show mit der Musik

von Bowie auf die Bühne, reiste

damit um die ganze Welt, gewann

beim weltgrößten Theaterfestival

„Fringe“ in Edinburgh

den Preis für die beste Show

(KURIER berichtete). Doch 2016

der Schock: „Mitten in unserer

Tour starb Bowie plötzlich“, sagt

Ratzke. „Sein letztes Album, das

zwei Tage vor seinem Tod erschien,

habe ich mir lange nicht

anhören können. Wenn mansich

so intensiv mit einem Künstler

beschäftigt, jedenTag seine Lieder

singt, dann fühlt es sich so an,

als würde man einen guten

Freund verlieren.“ Bowie sei ein

Phänomengewesen,seineMusik

umwerfend. „Und er hat es in all

den Jahrzehnten immer wieder

geschafft, etwas neues zu kreieren.Das

habe ichgeschätzt.“

Ratzke hatte sogar persönlichen

Kontakt mit dem britischen

Popstar. „Er war, was die

Rechte an seinem Repertoire

betraf, sehr streng, segnete persönlich

ab, dass ich seine Musik

nutzen durfte. Ich habe noch

heute eine Mail, die er mir

schrieb, als ich 2013 um die Genehmigung

bat.“ Bowie räumte

ihm alle Rechte ein –auch deshalb

feiert nun die zweite Show

Premiere.

„Where are we now“ wirdwie

„Starman“ Bowie-Songspräsentieren.

Ohne Band –zuhören

sind nur ein Klavier und Ratzke.

Dazu erzählt der Entertainer,

der aus Holland kommt, aber in

Berlin aufwuchs, poetische Storys,

mal lustig, mal tragisch.

„Dort verarbeite ich viele persönliche

Erlebnisse. Ich hatte

mal einen Auftritt in New York,

traf danach eine Dragqueen,

die mich auf einem Dreirad in

einen Schwulenclub mitnahm.

Dort liefen Pornofilme

aus den 70er-Jahren –

viele Haare, weiße Tennissocken.

Solche Geschichten

erzähle ich in meiner

ganz eigenen Art, sodass

sich die Leutefragen: Ist

es wirklich wahr?“

Zwischen alldem gibt’s

ernste Untertöne, denn

„Where are we now?“

(„Wo stehen wir jetzt?“)

ist nicht nur ein Song, sondern

auch Ratzkes Frage

an die Gesellschaft. „Es

gibt Trump, die Rechten

werden stärker, jeder fragt

sich, wo wir heute stehen.“

Nach der Premiere (nächste

Show in der Bar jeder Vernunft:

29. Oktober) wird Ratzke, der

schon als Kindschauspielerische

Tendenzen zeigte und seit Jahren

auf denBühnender WeltZuhause

ist, mit der Show um den

Globus Erde reisen. „Das ist für

michsehr schön –ich habe Berlin

im Blut, und wenn ichmit so

einem Programm in Sydney oder

in Mexiko auf der Bühne stehe,

fühlt es sich so an, als würdeich

den Menschen dort ein Stück

Berlin bringen“, sagt er. Er liebt

die Hauptstadt, auch wegen des

Publikums. „Die Leute hier wollen

Qualität sehen, lassen sich

nicht verarschen. Deshalb werden

die Premierenhier gefeiert.“

Die Touren organisiert ervon

Amsterdam aus, seiner Heimat.

Abernur aus einem Grund: „Wir

haben den besseren Flughafen.“

Foto: Sabine Gudath


*

REPORT

Mein wundervolles

Brigadetagebuch

Angelika Pleger und Gabriele Chitealá fanden im Nachlassihrer Mutter alte Unterlagen einer

Berliner HO-Gaststätte. Die Aufzeichnungen teilen sie heute bei Lesungen mit anderen

Von

FLORIAN THALMANN

Esist ein wahrer Schatz, der

sich zwischen diesen blauen

Buchdeckeln verbirgt –allerdings

nicht auf den ersten

Blick. Eine alte Kladde voller vergilbter

Seiten, beschriftet in leicht krakeliger

Handschrift. „Jetzt gehen wir

wieder mitElan ins neue Jahr“, heißt

es in einem Eintrag, überschrieben

mit „Januar, Februar, März 1975“. „Es

fängt gleich dufte an: Vier Kollegen

erkrankten an Grippe. Kollegin C.

kommt nicht vom Tresen weg. Was

brauchen wir ein Theateranrecht? Bei

uns geschieht jeden Tag Theater.“

Die Zeilen stammen aus einem Brigadebuch

–wer sie liest, erfährt alles

über den Arbeitsalltag einer DDR-

Gaststätte, die es heute nicht mehr

gibt. Es ist das Tagebuch des Kollektivs

der HO-Gaststätte „Park-Schloß

Buch“ –Angelika Pleger (69) und ihre

Schwester Gabriele Chitealá (59)

entdeckten das gute Stück im Nachlass

ihrer Mutter Hildegard Borchardt,

die über Jahre zu den Mitarbeitern

des Lokals gehörte. „Sie starb

2010. Als wir ihre Wohnung auflösten,

nahmen wir uns Verschiedenes

mit“, sagt Chitealá dem KURIER.

„Später guckte ich mir die Sachen genauer

an und fand das Tagebuch.“

Borchardt wurde in Berlin geboren,

ihr Vater hatte eine Gaststätte im

Wedding, deshalb ging sie später

selbst in den Bereich. „Ihr Leben lang

arbeitete sie in HO-Betrieben, immer

mit vollem Einsatz“, sagt Chitealá.

„Sie war aber auch eine sehr feierfreudige

Frau, ist immer gern tanzen

gegangen. Sie konnte das Brigadetagebuch

später nicht wegwerfen, weil

der Betrieb ein sehr wichtiger Teil

ihres Lebens war.“ „Hilde B.“ wird in

den Tagebucheinträgen stets lobend

erwähnt. So heißt es beispielsweise

im Juni 1975, als eine andere Kollegin

krank wurde: „Hilde springt sofort

ein, sie hilft servieren, rennt wieder

an den Tresen und rennt und rennt

und holt sich eine Venenentzündung.

Ich kann nur immer wieder unsere

Arbeitsmoral hervorheben. Weil unsere

Hilde zäh wie eine Katze ist,

wurde gesalbt und gewickelt und es

ging weiter.“ Wer das Buch führte,

ist aber nicht bekannt.

Chitealá, die als Sprecherzieherin

an der Hochschule für Schauspiel

Ernst Busch arbeitet, nahm ein paar

Texte mit in den Unterricht, als es

um das Leben in den 70er-Jahren

ging, las sie mit ihren Studenten. „Irgendwann

sagte ich zu meiner

Schwester: Eigentlich müsste man

öffentlich aus dem Tagebuch vorlesen.“

Doch die schüttelte zunächst

den Kopf. „Ich dachte nicht,

dass das jemanden interessiert“,

sagt Pleger. Doch dann

der Einfall: „Ich engagiere mich

seit Jahren in der historischen

Mönchmühle im Mühlenbecker

Land, die früher eine HO-

Bei ihren Lesungen tragen die

beiden Frauen Ausschnitte

aus dem Brigadebuch vor.

Die HO-Gaststätte „Park-Schloß Buch“ gibt es heute nicht mehr.

Gaststätte war. Dort gibt es einen

Festsaal.“ Die beiden Frauen bereiteten

einen Abend vor –inklusive Hintergrundwissen

und Hits aus dem

Osten, dazu gab es Soljanka und

DDR-Schnäpse. „Der Andrang war

so groß, dass wir Leute wegschicken

mussten. Und die, die da waren, fanden

es prima.“ Wegen der Nachfrage

wurde die Lesung wiederholt, sogar

im „DDR Museum“. Die nächste Veranstaltung

ist für den 26. Januar

2020 geplant, los geht es um 11 Uhr

im Schloss Schönhausen in Pankow.

Das Buch gibt Einblicke inden Arbeitsalltag

des Gaststätten-Kollektivs.

„Auf der einen Seite merkt man beispielsweise,

wie die Belegschaft

mit dem Mangel der damaligen

Zeit zu kämpfen hatte“, sagt Pleger.

„Sie mussten sich immer fragen, ob sie

von allem genug haben –das kommt

in den Einträgen super durch.“ Auch

einenMangel an Personalschieneszu

geben. Im Oktober 1974 etwaerkrankten

mehrere Kollegen. „Mittenmang

nahmen Ulli und Frau M.ihren Jahresurlaub“,

hießesimBuch. „Soll man

lachen, soll man weinen? Eine Gaststätte

zu leiten erfordert viel Humor!“

Schon im Sommer 1974 war der Arbeitsplan

scheinbar luftig. „Trotz

Fehlens unserer dreiKollegen lief das

Geschäft prima“, heißt es. „Natürlich

machtenwir uns so unsere Gedanken,

wie wir alles schaffen könnten. Da

hatte Kollegin A. eine Idee,

eigentlich zwei: Eintöpfe und

Broiler amAußenbuffet. Das

gabesnoch nie in Buch.“

Zum Schmunzeln regen komische

Anekdoten an. „Es gab

damals beispielsweise kein

Geld für Handwerker“, sagt

Chitealá. „Irgendwann waren

die Räumlichkeiten der Gaststätte

nicht mehr schön, aber

die HO-Leitung sagte, es gibt

kein Geld für die Renovierung.“

Doch Stammgäste aus

einem Fußballverein versprachen,

das Tapezieren des Ladens

zu übernehmen. „Sie kamen,

klebten Tapete, alles war

schön.“ Doch schon im Oktober

schriebdie Autorin: „Jetzt gingenzur

Abwechslung die Tapeten von den

Wänden wieder ab. Es sah etwas

schlimmer aus als vor der Renovierung.“

Die Fußballer seien zwar günstig

gewesen, sagt Pleger, „aberdie hatten

leider keine Ahnung vom Renovieren.“

Wer es liest, mag glauben: Es

ist beinahe schade, dass es heute keine

Brigadebücher gibt. „Das liegt vor

allem daran, dass heute die Wechsel

in den Teams schneller stattfinden.

Und es war damals alles verordnet“,

sagt Pleger. Nicht schön, aber dennoch

gut: Heute bleiben zumindest

spannende Zeitdokumente.


*

SEITE17

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Hildegard

Borchardt

arbeitete

in der HO-

Gaststätte

Park-Schloß

in Buch.

Die handschriftlichen

Aufzeichnungen

geben einen Einblick

in den damaligen

Alltag des Bucher

Gaststättenkollektivs.

Manchmal klebten

die Kollegen auch

Marken ein –hier

jene, mit deren

Erwerb sie Geld für

Vietnam spendeten.

Fotos: Sabine Gudath

Angelika Pleger (li.) und Gabriele

Chitealá fanden das Brigadebuch

im Nachlassihrer Mutter.Darin

lagen auch mehrereUrkunden –

Auszeichnungen für Hildegard

Borchardt und das Kollektiv „für

hervorragende Leistungen beim

Aufbau des Sozialismus“.


BERUF

Buchautor Steffen Ritter

Die eigene

ene

Stärke

Kaufmännische Berufe

Wir suchen für unser Mercedes-

Benz Autohaus schnellstmöglich

eine/n Buchhalter/in. Weitere Informationen

finden Sie unter

www.karriere.heinzhammer.de

technische Berufe

Autohaus Plauener Straße GmbH

in Berlin Lichtenberg sucht ab

sofort einen versierten Kfz-Mechatroniker

Verstärkung. Es erwartet

Sie ein kleines hoch motiviertes

Team mit einer 1-

schichtigen Arbeitszeit und einer

5-Tage Woche (Mo-Fr.) Bewerbungen

richten Sie bitte im

PD-F-Format an:

bewerbung@suzuki-aps.de

Wir suchen für unser Mercedes-

Benz Autohaus schnellstmöglich

eine/n Teile- und Zubehörverkäufer/in.

Weitere Informationen

finden Sieunter

www.karriere.heinzhammer.de

Wir suchen für unser Mercedes-

Benz Autohaus schnellstmöglich

eine/n Kfz-Mechatroniker/in.

Weitere Informationen finden

Sieunter

www.karriere.heinzhammer.de

• Produktionshelfer

• Maschinenbediener

Für langfristige Einsätze bei

unseren Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Kraftfahrer

• Staplerfahrer

Kurfürstendamm 235, Berlin, Tel.: 030 /880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

Dienstleistung/weitere Berufe

Für langfristige Einsätze bei

unseren Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Servicekräfte • Küchenhilfen • Köche

Karl-Marx-Str. 165, Berlin, Tel.: 030 /568 20 80

bewerbung@wp-widmann.de

Wirsu. füreineKitain13407 Berlin

1Unterhaltsreiniger (m/w/d).20

Std/W Zahlung und Urlaub nach

Tarif, Mo-Fr 16:00-20:00 Uhr,

kein We/Feiertag. Schriftl. Bew

an Firma Rund ums Haus Handwerker

&Dienstleister GmbH,

Wustrower Str. 20, 13051 Berlin

o. per E-Mail: info@ruhdi.com

Wirsu. füreineKitain14129 Berlin

1Unterhaltsreiniger (m/w/d). 40

Std/W Zahlung und Urlaub nach

Tarif, Mo-Fr 05:00-13:30 Uhr o.

15:00-23:30 Uhr, kein We/Feiertag.

Schriftl. Bew. an Firma

Rund ums Haus Handwerker &

Dienstleister GmbH, Wustrower

Str. 20, 13051 Berlin oder

per E-Mail: info@ruhdi.com

Wir suchen absofort für die Reinigung

in Berlin Mitarbeiter/innen

für Teil- und Vollzeit,

mit und ohne Führerschein.

Sprachkenntnisse in Deutsch

mind. Stufe B1 sind erwünscht.

Bewerbungen telefonisch erbeten

unter: 030-42 84 22 77 08

o. Mail: julia.englert@sasse.de

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Paketzustellerm/w/d für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour. Tel. 033435 152250

Sicherheitsmitarbeiter (m/w/d) für

Pforten- undEmpfangsdienst in

Berlin-Pankow gesucht. Bewerb.

bitte an info@allwacht.de

Rückfragen telefonisch unter

030/93770077

WE CARE.

www.care.de/

spendenshop

www.care.de

kennen nen

und

nutzen

Warum ein gesundes Selbstbewusstsein

Der eine weiß, was er kann –

und kann das der ganzen

Welt zeigen. Der andere

weiß es auch –und behält es

lieber für sich. Während

manchen Menschen das

Selbstbewusstsein auf die

Stirn gestempelt scheint,

haben anderebestenfalls davon

gehört, dass es so etwas

wie ein Selbstbewusstsein

gibt. Aber warum gibt es diese

Differenzen? Sind selbstbewusste

Menschen

zwangsläufig beruflich erfolgreicher?

Und wie können

wir alle unser Selbstbewusstsein

stärken? Buchautor

und Keynote-Speaker

Steffen Ritter findet im Interview

Antworten auf all

diese Fragen.

Jeder Mensch hat ein Selbstbewusstsein.

Bei einem ist es

stärker ausgeprägt und bei

anderen eher weniger. Aber

woher kommt das? Wodurch

wird das Selbstbewusstsein

beeinflusst?

Je höher der Wert ist, den wir

uns selbst zuschreiben, umso

mehr habenwir auch den Mut,

Neues zu probieren, uns selbst

zu vertrauen. Menschen, die

sich selbst vertrauen, den vertrauen

Schritt für Schritt auch

Andere.Indiesem Prozess entsteht

mehr und mehr das eigene

Selbstbewusstsein.

Spielen die privaten Lebensumstände

eine große Rolle

für das selbstsichere Auftreten

im beruflichen Umfeld?

Ganz sicher. Jeden von uns

umgebenMenschen, die unseren

Selbstwert stärken oder

schwächen. Wenn Letzteres

zutrifft, nenne ich diese Negativtypen

in meinem Buch „Subtrahenden“.

Im privaten Umfeld

ständig klein gemacht zu

werden wirkt sich auch auf die

berufliche Umgebungaus.

Ist in der Arbeitswelt ein

stark ausgeprägtes Selbstbewusstsein

wichtig und kommen

Personen mit diesem

schneller an ihr Ziel als Arbeitnehmer,

die nicht selbst-


SEITE19

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Selbstbewusstsein

zeigt sich meist schon

in der Körpersprache.

Wir zählen mit über 1.450 Filialen

zu den bedeutendsten Handelsunternehmen

imLebensmitteldiscount.

Für unsere Filialen in

Berlin /Brandenburg

suchen wir:

Ausgezeichnetals

Top-Arbeitgeber

im Mittelstand

2019

Filialleiter (m/w/x)

Ihre Aufgaben: ■ Warendisposition, -kontrolle,-präsentation ■ Umsatz-,Kosten-,Inventurverantwortung

■ Motivieren undFühren IhresTeams.

Ihr Profil: ■ Berufsausbildung im Einzelhandel wäre vonVorteil,ist aber

nichtBedingung ■ Selbstständige undleistungsorientierte Arbeitsweise.

so wichtig ist und wie man es stärkt

sicher auftreten?

Das kann ich uneingeschränkt

bejahen. Allerdings

kann übertriebenes Selbstbewusstsein

auch in Arroganz

münden.Dann wird genau das

Gegenteil eintreten.

Muss der Arbeitgeber nicht

die Balance zwischen selbstsicheren

und unsicheren

Kollegen halten, um Harmonie

am Arbeitsplatz zu schaffen?

Der Arbeitgeber sollte unsichere

Kollegen vor allem

schrittweise stärken, sie an ihren

Aufgaben wachsen lassen,

ihnen Bestätigung geben, sie

entwickeln. Der Rest ergibt

sich.

Wie kann jeder sein Selbstbewusstsein

stärken, um

sich die gleichen Chancen zu

ermöglichen?

Das Beste ist, Dinge zu tun,

die einem liegen, mit denen

man Erfolgserlebnisse sammelt.

Mit diesen beginnt eine

Aufwärtsspirale. Aus Selbstvertrauen

entsteht Mut. Wir

trauen uns immer mehr, auch

neue Dinge zu. Wir wachsen

daran. So entsteht Selbstbewusstsein.

Marie Wachsmuth

Buchtipp für

Selbstbewusste

DasBuch

„Selbstbewusstsein“

vonSteffen

Ritter gewährtdem

Leser einen

verständlichen

Blick hinter die Kulissen

des Selbstbewusstseins

und kommt

dabei ohne psychologisches

Kauderwelsch

aus. Es hilft dabei, Gedanken

zu ordnen, Einsichten

zu bekommen

und sich selbst etwas

klarer und vorallem

wohlwollend zu sehen.

Foto: Promo, Imago /Westend61

Verkäufer (m/w/x)

flexibelinTeilzeit

Ihre Aufgaben: ■ Bedienen derScannerkassesowie Auffüllender Waren.

Wir bieten: ■ Gründliche Einarbeitung, auch wenn Siebranchenfremdsindund

keineVorkenntnisse besitzen ■ Leistungsgerechte,lukrativeBezahlung,UrlaubsundWeihnachtsgeld,Vermögenswirksame

Leistungen

■ Eine abwechslungsreiche undverantwortungsvolleTätigkeit sowieeinen zukunftssicheren

Arbeitsplatz ■ Verkäufer(m/w/x)wirdbei entsprechender Eignung

derAufstieg zumFilialleiter-Stellvertreter (m/w/x)bzw.zum

Filialleiter (m/w/x)ermöglicht.

Aushilfen

(m/w/x)

Ihre Aufgaben: ■ Bedienen derScannerkassesowie Auffüllender Waren.

Wir bieten: ■ Gründliche Einarbeitung, auch wenn Siebranchenfremdsindund

keineVorkenntnisse besitzen.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte an:

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb

Stiftung &Co. KG

z. Hd. Frau Kaiser

Möbel-Hübner-Str.1

16356 Ahrensfelde /OTBlumberg

blu.verkauf@norma-online.de

auf450,– Euro Basis

Stundenlohn11,50 Euro


*

SPORT

Reingelegt

„Verstehen Sie

Spaß“ beim BVB

Dortmund –2:1-Führungen

verspielen reicht Ihnen nicht

in Sachen Lachen über Borussia

Dortmund? Dann sollten

Sie heute ARD gucken. Die

BVB-Stars gingen „Verstehen

Sie Spaß“ auf den Leim. Moderator

Guido Cantz spielte seinen

Streich beim Sommerfest

des BVB. Für die BVB-Mitarbeiter

von der Sekretärin bis zu

Geschäftsführer Hans-Joachim

Watzke wurden bei der

sogenannten Stadion-Rallye

auch verschiedene Mitmach-

Aktionen aufgebaut. Eine davon

unter gemeiner und geheimer

Aufsicht von Cantz und

seinem Streiche-Team. Als

„Lockvogel“ war BVB-Legende

und Stadionsprecher Norbert

Dickel involviert.

Marco Reus, Julian Brandt

oder Mats Hummels mussten

zunächst mit einem Fußball

durch einen Parcours dribbeln

und dann verschiedene Bauklötze

in die passende Öffnung

einer großen Wand schieben.

Das Ganze auf Zeit. Während

einige Spieler und BVB-Mitarbeiter

die Puzzleteile mühelos

versenken, wurden bei Hummels,

Reus und Brandt die Öffnungen

manipuliert. Die Profis

verzweifeln regelrecht und

schütteln den Kopf. Als Dickel

Hummels fragt, woran es gelegen

hat, schüttelt der nur frustriert

den Kopf: „Dummheit.“

Das Erste (ARD) strahlt die

Samstagabendshow des SWR

live am 12. Oktober ab 20.15

Uhr aus.

U. Bödeker

So schön

grätschtsich

Trimmelins

Ösi-Team

zurück

Mats Hummels verzweifelte am

Holzklotz.

TV-TIPPS

ARD

18.00 -19.57 Turnen, WM in

Stuttgart: Gerätefinals Männer

und Frauen

PROSIEBEN MAXX

6.30 -14.55 Rugby,WMinJapan:

Neuseeland-Italien, England-

Frankreich, Irland-Samoa

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: swr -das erste

Beim 3:1 gegen Israel feiertUnions Kapitän die Rückkehr nach neuneinhalb Jahren

Von

PATRICK BERGER

Wien/Berlin – Es ist ein Märchen.

Ein verspätetes. Christopher

Trimmel feierte am

Donnerstagabend tatsächlich

sein Länderspiel-Comeback.

Nach neuneinhalb Jahren

Pause kam der Rechtsverteidiger

beim 3:1 (1:1) gegen

Israel wieder mal zum

Einsatz. So grätschte sich

Unions Kapitän ins Ösi-

Team zurück.

Um 22 Uhr war es so weit. Im

Wiener Ernst-Happel-Stadion

kam Christopher

Trimmel nach neuneinhalb

Jahren zu seinem

Comeback im ÖFB-Dress.

Sein letzter Einsatz war

am 3. März 2010 gegen

Dänemark. 3508 Tage

später wurde der Union-Kapitän

in der

EM-Qualifikation

gegen

Israel

in der

63. Minute für

den angeschlagenen

Stefan

Posch (22)

eingewechselt.

Trimmel

profitierte

auch vom Ausfall

des verletzten

Gladbach-

Verteidigers

Happy! Trimmel sprach

hinterher vorden

österreichischen Medien.

Stefan Lainer (27, Kapselbandriss

im linken Sprunggelenk).

Gestern trat der 32-jährige

Trimmel vor die österreichische

Presse –und grinste über

beide Ohren: „Es ist schon

überraschend, wenn man dann

nach langer Zeit wieder dabei

ist“, sagte der Rechtsverteidiger.

„Ich war ja die meiste Zeit

immer auf Abruf, was ein Zeichen

dafür ist, dass man schon

noch im Fokus ist. Aber ich bin

ehrlich: So wirklich habe ich

nicht mehr mit einer Einberufung

gerechnet.“ Und weiter:


*

BUNDESLIGA

Frankfurt–Leverkusen • •••

Fr.,18.10., 20.30

Leipzig–Wolfsburg • •••••••

Sa.,19.10., 15.30

Bremen–Hertha BSC •••••

Sa., 19.10., 15.30

Düsseldorf–Mainz •••••••••

Sa.,19.10., 15.30

Augsburg–FC Bayern • •••

Sa., 19.10., 15.30

1. FC Union–Freiburg • • • • Sa., 19.10., 15.30

Dortmund–Gladbach •••••

Sa., 19.10., 18.30

1. FC Köln–Paderborn • • • So., 20.10., 15.30

Hoffenheim–Schalke • • • • So.,20.10., 18.00

1. Gladbach 7 15:6 16

2. Wolfsburg 7 10:4 15

3. FC Bayern 7 20:8 14

4. Freiburg 7 15:7 14

4. Leipzig 7 15:7 14

6. Schalke 7 14:7 14

7. Leverkusen 7 12:8 14

8. Dortmund 7 19:11 12

9. Frankfurt 7 11:10 11

10. Hertha BSC 7 12:12 10

11. Bremen 7 12:16 8

12. Hoffenheim 7 6:11 8

13. Mainz 7 7:17 6

14. Augsburg 7 8:19 5

15. Düsseldorf 7 9:14 4

16. 1. FC Union 7 6:13 4

17. 1. FC Köln 7 5:16 4

18. Paderborn 7 9:19 1

Berlin – Marko Grujic (23)

ist für Hertha BSC einer

der wichtigsten Spieler. Er

ist die Schaltzentrale im

Mittelfeld. Trainer Ante

Covic baut auf ihn. Das

Problem: Grujic ist wieder

nur für ein Jahr vom FC

Liverpool ausgeliehen.

Könnte behoben werden.

Mit einem Teil der neuen

150 Millionen Euro, die Investor

Lars Windhorst in

den nächsten Wochen

überweisen will, könnten

die Blau-Weißen den Serben

kaufen. Was sagt Grujic

dazu?

SEITE21

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober

2019

Hertha oderLiverpool?

Grujic: „Ich wartebis Frühling!“

Mit den neuen Windhorst-Millionen kann der Klub den Leih-Serben kaufen

Von

WOLFGANG HEISE

„Im Fußball kann es aber eben

schnell gehen. Dass es jetzt

mit der Einwechslung wahr

wurde, fühlt sich natürlich

sehr gut an. Klar ist aber auch,

dass ich Stefan alles Gute wünsche.“

Die Tore beim 3:1-Sieg für

die Ösi-Auswahl machten Ex-

Hertha-Star Valentino Lazaro

(jetzt Inter Mailand), Frankfurt-Profi

Martin Hinteregger,

der zum „Man of the Match“

gewählt wurde, und Leipzig-

Ass Marcel Sabitzer.

Morgen könnte Routinier

Trimmel, der bei Union seit

Jahren Top-Leistungen bringt

und immer auf dem Zettel von

Christopher Trimmel (r.)

zeigt Israels Omri Ben

Harush, wasUnioner

Zweikampf-Schule ist.

Nati-Teamchef Franco Foda

(53) stand, im slowenischen

Ljubljana zu seinem vierten

Länderspieleinsatz für Österreich

kommen. Nicht ausgeschlossen,

dass er aufgrund

der Posch-Verletzung sogar

von Beginn an aufläuft. Foda

lässt das noch offen: „Er ist eine

Alternative und hat eine gute

Figur abgegeben.“

Mit einem weiteren Sieg

könnten Trimmel und Co. die

Tür zur EM 2020 ganz weit

aufstoßen. Trimmel: „Wir wissen,

dass wir schon noch eine

Schippe drauflegen können

und wollen gegen Slowenien

unser Bestes geben.“

Fotos: imago images/GEPApictures

Grujic ist ein Spieler, der seine

internationale Karriere

mit Köpfchen plant, deswegen

hält er sich zurück. „Es

ist noch zu früh, etwas zu sagen.

Wir wissen nicht, wie

die Saison für mich und das

Team läuft. Wir müssen bis

Frühjahr warten“, erklärt er.

Hertha ist momentan der

ideale Ausbildungsverein für

ihn. Das betont er immer wieder:

„Ich habe noch jede

Menge zu lernen. Dafür ist

Hertha ein sehr guter Verein

für mich. Ich spiele für einen

guten Klub in einer guten Liga.

Ich muss sehen, wo mein

Maximum ist.“

Sein großes Ziel macht Grujic

aber auch klar. „Ich will

immer ein Teil von Liverpool

sein. Das ist einer der größten

Klubs derWelt mit einem der

besten Trainer. Es wäre für

mich eineEhre, unter Jürgen

Klopp zu spielen. Wie gesagt,

wir warten mal bis Mai ab,

wie sich alles entwickelt.“

Heißt: Nach jetzigen Stand,

wird es wohl nicht zum Kauf

von Grujic kommen. Doch eine

weitere Ausleihe ist drin.

Grujic: „Jetzt konzentriere

ich mich nur auf Hertha. Wir

haben drei wichtige Spiele in

Bremen, gegen Hoffenheim

und bei Union, bei denen wir

sieben oder neun Punkte machen

können.“

Grujic wurde zuletzt nicht

von Serben-Trainer Ljubisa

Tumbakovic zu den Länderspielen

eingeladen. Grujic:

„Das ist ein bisschen enttäuschend.

Ich spiele regelmäßig

im Klub, mache Tore. Ich

kann nur sagen: Ich möchte

für mein Land spielen.“

Fotos: Winter,City-Press

Volle Konzentration,

große Übersicht und

sehr elegant am Ball:

Herthas Spielmacher

MarkoGrujic.

Bei den jungen Fans ist

der Supertechniker

beliebt.Ein Selfie mit

ihm macht die Kids

glücklich.


22 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019 **

Jogi gibt KaiHavertzStammplatz-Garantie

Dortmund –Großes Lob von

Bundestrainer Jogi Löw (59)

für Kai Havertz (20)! Der 100-

Millionen-Mann, der von Ex-

Weltfußballer Lothar Matthäus

(58) schon als dessen Nachfolger

ausgemacht wird, glänzte

technisch hohem Niveau!“, lobte

Löw. „Auf Dauer führt am

Kai kein Weg vorbei. Der Kai

kann in fast jedem Spiel in der

Startelf stehen.“ Havertz dazu:

„Die Garantie, immer zu spielen,

will jeder Spieler haben.

komme. Der Rest kommt von

ganz alleine.“ Der Leverkusener

(Vertrag bis 2022) ist der

„Zehner“-Wunschkandidat für

die Bayern. Darüber will Löw

demnächst mit ihm reden. „Ich

nehme gerne Ratschläge vom

beim Argentinien-2:2 im Aber ich will mich nicht auf-

Bundestrainer an.“ Dann

zentralen Mittelfeld. „Sein Tor

war ein typischer Kai Havertz.

Aus der Tiefe des Raumes auf

drängen. Das bringt nichts. Ich

möchte meine Leistung zeigen,

wenn ich meine Minuten be-

schiebt das Mega-Talent selbstbewusst

nach: „Im Endeffekt

aber entscheide ich selbst!“

Machte gegen die Argentinier sein

erstes DFB-Tor: KaiHavertz(r.).

Tischkante im

Weg, Wunde am

Unterschenkel

wurde genäht

Dortmund/Berlin – Gibt’s

eine Steigerung des Wortes

„Pechvogel“? Das

muss sich seit gestern

Herthas Niklas Stark (24)

fragen. Der Innenverteidiger

kommt wieder

nicht zu seinem Debüt in

der Nationalelf und reiste

vor dem morgigen EM-

Quali-Spiel in Estland

Außer Training

wieder nichts!

Erst Virus, jetzt

Unterschenkel

kaputt.

Debüt wieder

geplatzt!

Stark verletzt

sich im DFB-

Teamhotel

(20.45 Uhr, RTL) verletzt

aus dem DFB-Teamhotel

in Dortmund ab.

Bitterer kann es wirklich

nicht kommen. Seit März

wurde Stark immer von

Bundestrainer Jogi

Löw nominiert. Sechs

Länderspiele lang

saß er geduldig auf

der Bank. Für den

Klassiker gegen Argentinien

(2:2) am Mittwoch

gab ihm Löw eine

Einsatzgarantie in der

Startelf. Doch Stark musste

wegen eines Magen-Darm-

Virus’ passen. Er hatte sich

gestern von der Krankheit

GRUPPE C

Niklas Stark bleibt der

Super-Pechvogel.

Verletzt reiste er vom

DFB-Team ab, Debüt

wieder geplatzt.

Weißrussland–Estland • •

Niederlande–Nordirland • •

•••••••••••••••••• 0:0

••••••••••••••••• 3:1

1. Niederlande 5 17:6 12

2. Deutschland 5 17:6 12

3. Nordirland 6 8:7 12

4. Weißrussland 6 3:10 4

5. Estland 6 2:18 1

erholt und wollte auch wieder

mittrainieren, um gegen

Estland endlich sein

erstes Länderspiel bei Jogi

zu machen.

Doch vor der Trainingseinheit

verunglückte er

im Dortmunder Hotel.

Hertha teilte via

Twitter mit: „Niklas

hat sich im

Teamhotel unglücklich

an einer

Tischkante gestoßen

und dabei eine Verletzung

am linken Unterschenkel

zugezogen, die genäht werden

musste.“ Passiert sein

soll das beim nächtliche

Gang auf die Toilette. Einsatz

unmöglich, Stark flog

nachmittaga zurück nach

Berlin. Heute wird er vom

Hertha-Doc untersucht.

Wie lange er ausfällt, ist

offen. Ärgerlich für Trainer

Ante Covic: Stark hatte sich

gerade mit Dedryck Boyata

in der Innenverteidigung

gut eingespielt. Die blauweiße

Abwehrreihe stand

zuletzt sehr sicher.

Wenn Pechvogel Stark

länger pausiert, muss Covic

die Abwehr für das nächste

Spiel kommenden Sonnabend

in Bremen umstellen.

Die Optionen sind Karim

Rekik und Jordan Torunarigha.

Wolfgang Heise

Fotos: dpa, Imago-Images/Team2

Foto: Getty

EM-QUALIFIKATION

Gruppe A

Tschechien–England • •

Montenegro–Bulgarien • •

•••••••••••••••••••••• 2:1

•••••••••••••••••• 0:0

1. England 5 20:6 12

2. Tschechien 6 11:9 12

3. Kosovo 5 10:10 8

4. Montenegro 6 3:13 3

5. Bulgarien 6 5:11 3

Gruppe B

Portugal–Luxemburg • •

Ukraine–Litauen • •

••••••••••••••••••••• 3:0

•••••••••••••••••••••••••• 2:0

1. Ukraine 6 13:1 16

2. Portugal 5 13:4 11

3. Serbien 5 10:12 7

4. Luxemburg 6 5:11 4

5. Litauen 6 4:17 1

Gruppe D

Georgien–Irland •••••••••••••••••

heute, 15.00

Dänemark–Schweiz ••••••••••••

heute, 18.00

1. Irland 5 6:2 11

2. Dänemark 5 15:5 9

3. Schweiz 4 10:4 8

4. Georgien 5 4:8 4

5. Gibraltar 5 0:16 0

Gruppe E

Kroatien–Ungarn • •

Slowakei–Wales • •

••••••••••••••••••••••••• 3:0

•••••••••••••••••••••••••••• 1:1

1. Kroatien 6 13:5 13

2. Slowakei 6 10:8 10

3. Ungarn 6 7:9 9

4. Wales 5 5:5 7

5. Aserbaidschan 5 5:13 1

Gruppe F

Färöer–Rumänien • •••••••••••••

heute, 18.00

Malta–Schweden •••••••••••••••

heute, 20.45

Norwegen–Spanien ••••••••••••

heute, 20.45

1. Spanien 6 17:3 18

2. Schweden 6 13:8 11

3. Rumänien 6 13:7 10

4. Norwegen 6 11:8 9

5. Malta 6 2:13 3

6. Färöer 6 3:20 0

Gruppe G

Österreich–Israel • •

Nordmazedonien–Slowenien • •

Lettland–Polen • •

•••••••••••••••••••••••••• 3:1

••••••••••• 2:1

•••••••••••••••••••••••••••• 0:3

1. Polen 7 11:2 16

2. Österreich 7 16:7 13

3. Nordmazedonien 7 10:9 11

4. Slowenien 7 13:7 11

5. Israel 7 12:14 8

6. Lettland 7 1:24 0

Gruppe H

Andorra–Moldawien • •

Island–Frankreich • •

Türkei–Albanien • •

•••••••••••••••••••••• 1:0

••••••••••••••••••••••••• 0:1

••••••••••••••••••••••••••• 1:0

1. Türkei 7 15:2 18

2. Frankreich 7 20:4 18

3. Island 7 10:10 12

4. Albanien 7 10:10 9

5. Andorra 7 1:14 3

6. Moldawien 7 2:18 3

Gruppe I

Kasachstan–Zypern • •

Belgien–San Marino • •

Russland–Schottland • •

•••••••••••••••••••••• 1:2

••••••••••••••••••••• 9:0

•••••••••••••••••••• 4:0

1. BELGIEN 7 28:1 21

2. Russland 7 22:4 18

3. Zypern 7 13:7 10

4. Kasachstan 7 9:11 7

5. Schottland 7 5:17 6

6. SanMarino 7 0:37 0

Gruppe J

B.-Herzegowina–Finnland ••••

heute, 18.00

Italien–Griechenland • •••••••••

heute, 20.45

Liechtenstein–Armenien • ••••

heute, 20.45

1. Italien 6 18:3 18

2. Finnland 6 8:4 12

3. Armenien 6 12:11 9

4. Bos.-Herzegowina 6 12:11 7

5. Griechenland 6 7:10 5

6. Liechtenstein 6 1:19 1


* BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

SPORT 23

Sohn vonNHL-Legende

verstärkt die Eisbären

Stürmer Landon Ferrarosieht Sieg gegen Krefeld schon auf der Tribüne

Für die

Boston Bruins

absolvierte

Ferraro58seiner

84 NHL-Spiele.

Foto: imago images/ZUMA

Berlin – Die Eisbären sind weiter

auf dem Vormarsch! Das

6:2 (3:0, 1:2, 2:0) gegen Krefeld

ist der dritte Sieg in Folge.

Den ersten Knaller des Tages

gab es aber schon vor dem

Spiel: Die Eisbären holen

Landon Ferraro (28) aus der

AHL von den Iowa Wild.

6:2

Ferraro? Kennt der Eishockey-

Fan! NHL-Legende Ray Ferraro

(55) bestritt stolze 1258 Spiele in

der Elite-Liga. Flügelstürmer

Landon (84 NHL-Einsätze) ist

sein Sohn.

Scouting-Boss Stefan Ustorf

fuhr Ferraro vom Flughafen in

die mit 11928 Fans gut gefüllte

MB-Arena. Von der Tribüne sah

der Kanadier die Tore der neuen

Teamkollegen André Rankel

(11.), Austin Ortega (15.) und den

ersten DEL-Treffer von Fabian

Dietz 34 Sekunden später. Ferraro

in der ersten Drittelpause:

„Die Jungs können spielen, ich

DEL

Düsseldorf–Ingolstadt • ••••••••••••••

n.P. 1:2

Bremerhaven–Schwenningen • •••••••••••

3:1

Eisbären–Krefeld •••••••••••••••••••••••••••

6:2

Köln–Augsburg ••••••••••••••••••••••••••••••

1:3

München–Wolfsburg •••••••••••••••••••••••

3:2

Nürnberg–Straubing • •

••••••••••••••••••••• 3:2

1. München 10 39:17 30

2. Mannheim 9 31:24 19

3. Straubing 10 37:27 18

4. Düsseldorf 10 26:20 18

5. Bremerhaven 10 28:23 18

6. Nürnberg 10 27:24 17

7. Eisbären 9 24:24 14

8. Ingolstadt 10 32:32 13

9. Iserlohn 9 20:22 13

10. Augsburg 10 28:30 11

11. Wolfsburg 10 23:30 9

12. Krefeld 10 23:36 9

13. Köln 10 17:32 8

14. Schwenningen 9 25:39 7

kann es kaum erwarten, mit ihnen

Spaß zu haben.“ Schon morgen

in Ingolstadt (16.30 Uhr)?

Auch das 4:0 von Lukas Reichels

im Powerplay (22.), Marcels

Noebels 5:2 (49.) und Mark

Olvers 6:2 ins leere Tor (56.)

werden ihm gefallen haben.

Krefelds Tore (Besse/27. und

Gruggisser/34.) weniger.

Landon hat auch abseits des

Eises was drauf. In der Vorsaison

wurde er AHL-„Mann des

Jahres“. Ausgezeichnet für sein

Engagement für ein breites Bewusstsein

für Herz-Erkrankungen

und plötzliche Herz-Attacken.

Für die Stiftung seines

Freundes Craig Cunningham,

der wegen plötzlichen Herzstillstandsdie

Karrierebeenden

musste,sammelte Landon Geld,

versteigerte Trikots und Pucks,

besuchte Betroffene. EHC-

Sportchef Stéphane Richer:

„Wir freuen uns auf Landon.“

Na dann!

MOH/OM

Füchse wollen gegen

Bergischen HC hoch hinaus

Mit einem Sieg wäresogar wieder Rang 2möglich

Berlin –Eswar ein Bangen bis

zur letzten Minute. Als sich

am letzten Spieltag der vergangenen

Saison abzeichnete,

dass die Handball-Füchse

die Punkte an die Gäste

aus Wetzlar abgeben

müssen, ging der Blick in

Richtung Flensburg. Dort

traf der Bergische HC auf

den späteren Meister –und

verlor. Zum Glück der Füchse,

die sonst den damaligen Aufsteiger

im Kampf um einen

Europacup-Platz hätten vorbeiziehen

lassen müssen.

Morgen (16 Uhr) treffen die

Füchse nun selbst auf den

BHC. „Das ist eine Mannschaft,

die im letzten Jahr mit

ihrer guten Leistung alle Experten

überrascht hat“, erklärt

Trainer Velimir Petkovic. Und

ergänzt: „Zwar läuft bei ihnen

Trainer Velimir Petkovic bereitet

sein Team auf den BHC vor.

Foto: dpa

in dieser Saison nicht alles

nach Wunsch, aber wir müssen

hochkonzentriert sein.“

Derzeit befindet sich der

BHC auf Tabellenplatz 12,

die Füchse sind Achter.

Mit einem Sieg im Fuchsbau

könnte sich das allerdings

ändern. Von Rang

10 bis 2ist alles drin. CAP

HANDBALL-BULI

Erlangen–Göppingen • ••••••••••••••••••

23:26

Kiel–HSG Nordhorn ••••••••••••••••••••••

31:23

Stuttgart–Lemgo ••••••••••••••••••••••••

26:26

Leipzig–Balingen ••••••••••••••••••••••••

27:26

Erlangen–RN Löwen • ••••••••

morgen, 13.30

HSG Wetzlar–Melsungen •••

morgen, 16.00

Hannover–Magdeburg • •••••

morgen, 16.00

Füchse–Bergischer HC • ••••

morgen, 16.00

Göppingen–Friesenheim ••••

morgen, 16.00

Minden–Flensburg •••••••••••

morgen, 16.00

1. Hannover 8 236:203 14:2

2. Kiel 7 215:186 12:2

3. RN Löwen 8 234:205 12:4

4. Leipzig 9 247:252 12:6

5. Flensburg 8 208:190 11:5

6. Melsungen 8 216:211 11:5

7. Magdeburg 8 256:221 10:6

8. Füchse 8 225:200 10:6

9. HSG Wetzlar 8 239:234 9:7

10. Erlangen 8 203:204 9:7

11. Minden 8 212:216 7:9

12. Bergischer HC 8 218:227 7:9

13. Göppingen 8 202:210 6:10

14. Balingen 8 225:245 4:12

15. Stuttgart 8 201:228 4:12

16. Lemgo 9 241:268 4:14

17. Friesenheim 8 193:222 2:14

18. HSG Nordhorn 9 220:269 2:16

Finde dein perfektes Zuhause

berliner-kurier.immowelt.de

Weil immo

alles passen muss.


24 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019 *

Vettel vom

Winde verweht

Qualifikation wegen

Super-Taifun erst am

Sonntag vorm Rennen

Suzuka – Super-Taifun „Hagibis“

bläst die Formel 1weg.

Wegen des mit Windgeschwindigkeiten

von 180

km/h auf Suzuka zurasenden

Horror-Sturms der höchsten

Kategorie wurde das Qualifying

zum Japan-GP (7.10

Uhr, RTL) auf Sonntagmorgen

verlegt.

KontaKte

Girl desTages :Jay Love

Hallo mein Süßer.Ich

bin JayLoveund bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Sebastian Vettel schaut

sorgenvoll zum Himmel.

Nach seiner schwachen

Trainingszeit wird heute

der Super-Taifun

„Hagibis“ erwartet.

Aber auch da ist die Austragung

nicht gesichert. Deshalb zählen

eventuell die Zeiten des zweiten

Trainings für die Startaufstellung.

Und da wurden Sebastian

Vettels (32) Siegchancen

vom Winde verweht.

Ein Training als Qualifying –

und da sah der frühere Top-

Qualifyer Vettel abermals ganz

alt aus. Nur Fünfter! Der gedemütigte

Ferrari-Star war chancenlos

gegen das Mercedes-

Duo Valtteri Bottas (30) und

Lewis Hamilton (34) sowie

Red-Bull-Heißdüse Max Verstappen

(21). Und wurde zum

zehnten Mal in Folge geschlagen

von seinem Ferrari-Feind

Charles Leclerc (21).

„Mercedes war schon morgens

überraschend stark und

hat das am Nachmittag dann

noch einmal bestätigt“, staunte

Vettel. „Es war nicht mal so

schlecht, aber uns fehlt noch

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

ein bisschen. Wir wollen uns

natürlich noch steigern.“

Aber es ist fraglich, ob er die

Chance dazu erhält. Sollten

auch am Sonntagmorgen Sicherheitsbedenken

oder

Sturmschäden das Qualifying

unmöglich machen, startet er

nur als Fünfter. Von da dürfte

er gegen die auch in der Rennsimulation

schnelleren Silberpfeile

chancenlos sein.

Hamilton und Bottas können

in Suzuka bereits den sechsten

Sie für ihn

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Konstrukteurstitel in Folge

perfekt machen, holen sie 14

Punkte mehr als Vettel und

Leclerc. Der Brite selbst muss

allerdings noch mindestens bis

Mexiko (27. Oktober) auf seinen

sechsten Titel warten.

Selbst bei seinem sechsten Japan-Sieg

(einmal Fuji, viermal

Suzuka) plus schnellster Runde

und einem gleichzeitigen Bottas-Nuller

würden fünf Punkte

zur Vorentscheidung fehlen.

Oliver Reuter

21 -6

Uhr

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

Foto: AFP

Foto: Getty

NACHRICHTEN

Alle Roger bei Zverev

Tennis –Knall-Erfolg für

Alexander Zverev (22,

Hamburg). Deutschlands

Nr. 1und Nr. 6der Welt besiegte

im Viertelfinale des

Masters in Shanghai den

Schweizer Weltranglistendritten

Roger Federer

(38) 6:3, 6:7, 6:3 –imfünften

Versuch Zverevs erster Sieg

in diesem Jahres gegen einen

Top-10-Spieler.

Alba nicht belohnt

Basketball –Alba kassierte

im fünften Pflichtspiel die

erste Saison-Niederlage. In

der Euroleague gab’s beim

Türkei-Vizemeister und

Vorjahresfinalisten Anadolu

Efes Istanbul ein 105:106

n.V. (40:43, 95:95.). Bester

Albatros war diesmal Rokas

Giedraitis (21 Punkte).

Schweini ab zur ARD

Fußball –Drei Tage nach

seinem Karriere-Ende heuerte

Ex-Nationalspieler

Bastian Schweinsteiger (35,

121 Einätze) als Experte für

die ARD an. Der Vertrag

läuft erst mal bis nach der

WM 2022 in Katar.

Shiffrin wieder Single

Ski alpin –US-Superstar

Mikaela Shiffrin, dreimal in

Folge Gesamtweltcupsiegerin,

trennte sich von ihrem

Freund, dem französischen

Riesenslalom-Spezi Mathieu

Faivre (27).

Volleys schmettern los

Volleyball –Mit dem Lokalderby

bei den Netzhoppers

KW-Bestensee startet

der deutsche Meister BR

Volleys heute (18 Uhr) die

Mission Titelverteidigung.

Merk will FCK retten

Fußball –Ex-Schiri Markus

Merk, Ex-Nationalspieler

Martin Wagner und drei

weitere Personen wollen

als Quintett beim kriselnden

Drittligisten 1. FC Kaiserslautern

für den Aufsichtsrat

kandidieren.

Rekordmann Ramos

Fußball –Real Madrids

Abwehrchef Sergio Ramos

(33) macht heute bei der

EM-Quali in Norwegen sein

168. Länderspiel, löst dann

Torwart Iker Casillas als

Spaniens Rekordspieler ab.

HAPPY BIRTHDAY

GeorgHettich

(Nord. Kombinierer,

OS 2006) zum 41.


25 SAMSTAG

Jeden Sonnabend im KURIER:

DasBerlin-Poster von SAM BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019


REISE

NACHRICHTEN

Eiskletter-Festival

Das Eis Total Festivalim

Pitztal in Österreichfeiert

im kommendenWinter

sein 20-jährigesJubiläum.

Vom 17. bis 19. Januar 2020

können sich Anfängerund

Fortgeschrittene beim

nach eigenenAngaben

größten Eiskletter-Festival

des Landes an der waghalsigen

Sportart versuchen.

Hilfestellung bieten staatlich

geprüfte Bergführer.

Im Eintrittspreis von 65

Euro ist laut Veranstalter

auch das Testen neuer Ausrüstung

eingeschlossen.

Die Anmeldung ist ab dem

15. Oktober möglich.

Infos: www.eis-total.at

Gesamtstreckezählt

Bei der Entschädigungshöhe

für verspätete Flüge

zählt die Entfernung zwischen

Start und Ziel der gesamten

Flugreise. Bei Verbindungen

mit Anschlussflügen

sei darunterdie Distanz

zwischen erstem Abflugortund

Zielortzuverstehen,

entschied das

Landgericht Hannover

(Az.: 5S107/18). Es ist also

unerheblich, ob einer der

Flüge pünktlich war -sofern

der Passagier erheblich

verspätetsein Endziel

erreicht.

Fatbike-Tour im Winter

Ein Angebot für Outdoor-

Fans in Zermatt: In dem

Schweizer Bergort im Wallis

können Urlauber jetzt

nächtliche geführteTouren

auf einem Fatbike unternehmen.

Die Fahrten

finden jeweils am Abend

statt und dauern drei Stunden,

wie Zermatt Tourismus

mitteilt. Der Preis liegt

bei 120 Franken(110 Euro)

pro Person. Im Aufstieg

werden 400 Höhenmeter

überwunden. Fatbikes sind

Mountainbikes mit besonders

breiten Reifen

Infos: www.zermatt.ch

Foto: zVg Foto: dpa

Links herum? Oder doch

besser rechts? Auf der Höhe

am Sommerberg haben

die Wanderer die Wahl.

Für Ulrich Böger (71) steht

allerdings fest: „Den Viadukt

Wanderweg sollte

man rechts herum im Uhrzeigersinn

gehen.“

Der Altenbekener muss es

wissen: Er ist nicht nur der

Wegepate des rund 31 Kilometer

langen Rundweges in

der Nähe von Paderborn, also

im Teutoburger Wald.

Gemeinsam mit Marion

Wessels aus dem Rathaus

der Gemeinde hat er die

Strecke auch geplant. „Anlass

dafür war im Jahr 2003

das 150-jährige Jubiläum

des Großen Viaduktes, des

wichtigsten Bauwerkes bei

uns“, erinnert sich der rüstige

Wandersmann.

Fünf Jahre dauerten die

Arbeiten für die Rundroute.

Bis zu 20 freiwillige

Mitglieder des Vereins

halfen, die Beschäftigten

des Bauhofes

packten kräftig

mit an. „Im Fichtenwald

am Sommerberg

haben wir den Trail in

den Abhang gelegt,

dort war vorher gar

kein Weg“, sagt Böger.

2008 wurde der Viadukt

Wanderweg eröffnet,

der ein Jahr

später als Qualitätsweg

Wanderbares

Deutschland ausge-

Imposantes Bauwerk:

Die Eisenbahnbrücke

in Altbeken ist ganze

35 Meter hoch

zeichnet wurde und dieses

Prädikat seitdem trägt.

In zwei Etappen ist der

30,8 Kilometer lange Rundkurs

bequem zu erwandern,

sportliche Tourengeher

schaffen die als mittelschwer

eingestufte Route

auch an nur einem Tag.

Doch niemand sollte sich

täuschen: Die mitunter knackigen

Anstiege aus den Tälern

der Flüsschen Beke,

Durbeke und Dune auf die

Höhenrücken von Sommerberg

und Winterberggegenüber

summieren sich auf 985

Höhenmeter.

Die Landschaft des Viadukt

Wanderweges ist abwechslungsreich:

Buchenwald,

Fichtenstücke, Äcker

und Kuhweiden. Im Frühling

duftet der Bärlauch im

idyllischen Durbeketal. Im

Herbst tragen die alten Buchenwälder

leuchtende Farben.

An fünf Quellen führt

1853 feierlich eröffnet:

Der Viadukt in Altenbeken wurde von

Friedrich Wilhelm IV eingeweiht

Herr der Wanderwege:

Ulrich Böger (71) ist

Wegepate und -planer

des „Viadukt-Wanderweg“

die gut markierte Strecke

vorüber.

Wer den Rundweg an einem

Tag durcheilt, der verzichtet

auf längere Pausen,

etwa an der Aussichtsplattform

mit Blick auf den Großen

Viadukt. Majestätisch

überspannt der gekurvte

Brückenkoloss aus heimischem

Kalksandstein das Tal

der Beke: 482 Meter lang, 35

Meter hoch mit 24 Bögen.

Nach nur zweijähriger Bauzeit

wurde der Viadukt am

21. Juli 1853 durch Preußenkönig

Friedrich Wilhelm IV.

eröffnet.

Mit dem Brückenschluss

wurde eine durchgehende

West-Ost-Eisenbahnverbindung

geschaffen. Auch der

erste deutsche D-Zug, der D

31/32 zwischen Köln und

Berlin, legte inAltenbeken

ab dem 1. Mai 1892 einen

Halt ein.

Zum Jubiläum der Talbrücke

im Jahr 2003 wurden

3 der 24

Bögen probehalber

beleuchtet.

Marion

Wessels aus dem Rathaus

erzählt: „Das goldene

Licht war so beeindruckend,

dass durch einen

Spendenaufruf 70 000 Euro

zusammenkamen und heute

20 der 24 Bögen nachts

beleuchtet werden.“ Der

Viadukt strahlt als Golden

Gate von Altenbeken.

Die Golden Gate erinnert

an die goldenen Jahre des

Eisenbahn-Knotenpunktes

Altenbeken. Zu besten Zeiten

boten Bahn und Post

hier weit über 1000 Arbeitsplätze.

Was Kohle und Stahl

für das Ruhrgebiet, waren

Bahn und Post für den kleinen

Ort.

Altenbeken war nicht nur

Standort schwerer Dampfloks,

sondern auch Umsteigebahnhof

und bedeutender

Umschlagplatz für Päckchen,

Pakete und Briefe. Um

Mitternacht wurden Postzüge

und Bahnpostwagen bestückt.

Millionen Sendungen

im Akkord.

„Das lief so bis in die

1990er Jahre, dann kam der

Niedergang“,

sagt Ingo Klüter.

Wanderer

können den

51-Jährigen

zusammen

mit seiner

Schwester

Anke Lober

(54) im Bahnhofskiosk

antreffen.

Wenn gerade

niemand


SEITE27

BERLINER KURIER,Sonnabend, 12. Oktober 2019

Die Golden Gate Bridge im

TeutoburgerWald

Altenbekens beeindruckende

Sehenswürdigkeit: Die steinerne

Eisenbahnbrücke misst 482 Meter

nach belegten Brötchen,

Cola oder Fahrkarten verlangt,

erzählt Ingo gerne

von seinen goldenen Zeiten

als Bahnhofswirt.

Die Post wird nun per

LKW transportiert, die

Fahrpläne sind eng getaktet.

Früher mussten Reisende

eine Stunde und länger

in Altenbeken beim

Umsteigen auf ihren Anschlusszug

warten - Zeit

für Kaffee, ein Bier oder

ein Essen in der Bahnhofswirtschaft.

Heute vergehen nur ein

paar Minuten zwischen

zwei Zügen: Von den Regionalbahnen

kurz vor Elf

am Morgen zum Umsteigen

in den ICE 41 von Düsseldorf

nach München, das

von Altenbeken in rund

vier Stunden erreicht wird.

Bahnhofswirt Klüter

folgte dem Zug der Zeit

und machte am 4. Juni

2013 die Gaststätte zwischen

den Gleisen für immer

dicht -eine der Letzten

ihrer Art in Deutschland.

Derweil ist Ulrich Böger

schon wieder auf dem

Viadukt Wanderweg unterwegs.

Der Wegepate

kontrolliert die Route:

„Schließlich wollen wir,

dass die Strecke weiter

Qualitätsweg bleibt und

viele Wanderer zu uns

kommen.“ Nach Altenbeken,

wo täglich über 160

Züge halten.

Bernd F. Meier

Urlaubs-Experte Stefan Hack

aus dem HolidayCheck Reisebüro

Enttäuscht vomFrühstück am

Urlaubsort? Wasder Reise-Experte rät.

Laut Reiseangebot wurde Ihnen ein abwechslungsreiches

Buffet versprochen,

vorOrt finden Sie aber ein überschaubares

und eintöniges Frühstück vor? Dies

kann unter Umständen ein Reisemangel

sein. Wichtig ist es nun, diese Einschränkung

zu fotografieren, um mögliche

Ansprüche beim Veranstalter geltend

machen zulassen. Mit wie viel Preisminderung

Sie rechnen können, können

Sie in der Frankfurter Tabelle nachlesen.

Füralle weiteren Fragen sind die

Urlaubs-Experten vonHolidayCheck

täglich von08.00 bis 23.00 Uhr

erreichbar.

089 143 79 100

www.holidaycheck.de

Echterholsam!

IhrReisemarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

-Anzeige-

Reisetipp

5NÄCHTE BLEIBEN,NUR 4BEZAHLEN!

ab p.P.

EUR51

im DZ

pro Übernachtung

mit Halbpension

und 5=4 bis 31.10.2019

Stichwort:

Herbst

So viel inklusive

Innen-Pool mitKinderbecken und Aquafitness vielfältiges Freizeitprogramm tägliches Abendentertainment

YOKI AHORN Kinderwelt

Spielplatz Minigolf Streichelzoo mitZiegen Spielwelt innen mitBällebad und Rutsche Kino Bastel- oder Märchenstunde

Kinderdisco YOKI AHORN Indianerdorf mit Goldschürfbach YOKI AHORN Kinderbuffet morgens und abends

TIPP Erhalten Sie im November 20 %Rabattauf Ihren Aufenthalt ab 3Nächten!

Tel. 037348 17830 ·www.ahorn-hotels.de/fichtelberg

Hotel Am Fichtelberg Oberwiesenthal Betriebs GmbH &Co. KG ·Karlsbader Straße 40 ·09484 Kurort Oberwiesenthal

Weiterempfehlungsrate

90 % HolidayCheck 02.10.2019

Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

Fotos: dpa


28 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Die grünen Alpen

im Nordmeer

Steil windet sich der schmale

Vesterålen ist weitläufig und

Wanderpfad bergan. Dass zeigt alle Landschaftsbilder

die norwegische Königin Nord-Norwegens: gezackte

Sonja auf der Rundstrecke

bereits mehrere Male unterwegs

war, macht es nicht

Felsen, Birkenwaldungen,

leichter. Oben auf dem

Bergrücken entschädigt die

Aussicht auf das Nordpolarmeer

die Mühen.

Die Wandergruppe begeht die

15 Kilometer lange Dronningruta.

Bis zu acht Stunden

wird sie unterwegs sein auf

der Tour am Nordrand der Insel

Langøya, die über den 448

Meter hohen Finngamheia

führt. Es ist der höchste Punkt

der landschaftlich abwechslungsreichen

Route mit ihren

Felsen, Bergseen, Bächen und

sumpfigenKüstenzonen.

Vesterålen steht im Schatten

der Lofoten. Dabei sind die Inseln,

ebenso wie die prominenten

Nachbarn, ein wahres

Naturparadies. „Die Lofotenberge

sind schroff, es gibt dort

wenige Wanderrouten. Wir

haben die grünen Alpen im

Nordmeer“, sagt Kjetil Paulsen,

48, Tourismusmanager in

der Gemeinde Sortland. Nur

auf einer Seite sind die Berge

felsig, auf der anderen fallen

sie sanft ab.

grasgrünes Weideland, Schafund

Kuhwiesen, Moore und

einsame Binnenseen.

Zum Wandern und Wale

beobachten kommen die

meisten Reisenden nach

Vesterålen mit den Hauptinseln

Andøya, Langøya und

Hadseløya. Urlauber müssen

auch in der Hauptsaison von

Juni bis Anfang August trotz

eines Booms des Wandertourismus

nicht mit Massen rechnen.

Das Hurtigruten-Museum in

Stokmarknes hat das ganze

Jahr über geöffnet. Der Küstenort

auf Hadseløya gilt als

Gründungsstätte der legendären

Postschifflinie, die am 2.

Juli 1893 mit dem Dampfschiff

„Vesteraalen“ den regelmäßigen

Betrieb entlang der

Küste zwischen Trondheim

und Hammerfest aufnahm.

Das Museum entführt in die

Vergangenheit der „schnellen

Linie“ (Hurtigruten).

Seit 1936 verkehren die Hurtigruten-Schiffe

täglich zwischen

Bergen und Kirkenes.

Dabei werden 34 Häfen angelaufen,

in Vesterålen sind es

Norwegens Vesterålen Weniger bekannt,

doch so reizvoll wie die Lofoten

Stokmarknes, Sortland und

Risøyhamn. Auch im Winter

versorgen die Schiffe die abgelegenen

Küstenorte, wenn

Gebirgsstraßen durch Schnee

und Eis für den Autoverkehr

unpassierbar sind.

Nach Andenes kommen Reisende

aus aller Welt zur Walsafari.

Bis zu 70 Tonnen

schwere Pottwale, hin und

wieder auch Delfine gibt es zu

sehen. Im Winter sind es Buckel-

und Schwertwale, die

den Heringsschwärmen folgen.

Nur ein paar Meilen entfernt

von der Küste fällt der Meeresgrund

des Festlandssockels

hinab auf 2000 Meter. „In diesem

Bereich, dem Bleik-Canyon,

finden die Wale ihreNahrung“,

erklärt der Kapitän Geir

Maan. Zwischen zwei und vier

Stunden dauert die schaukelige

Bootstour, je nach Wind und

Wetter hinausaufs offene Meer

oder in den stilleren Andfjord

zwischen den Inseln Andøya

und Senja.

„Wir haben Unterwasser-Mikrofone

an Bord, um die Wale

genau zu orten“, sagt der Kapitän.

Das Wetter kann jedoch einen

Strich durch die Rechnung

machen, denn bei Sturm und tosenden

Wellen fallen die Tou-

Fotos: dpa, imago /Westend61, imago /AuroraPress

ren buchstäblich ins Wasser.

Die Gäste bekommen dann ihr

Geld zurück, immerhin mehr

als 100 Euro für Erwachsene.

Jahr für Jahr kommen etwa20

000 Besuchernach Andenes zu

den Walsafaris.

Bernd F. Meier

Malerische

Straßen bieten

auch aus dem

Auto heraus

eindrucksvolle

Panoramen

v •

Allgäu

Hotel Bad Wörishofen

Inklusive:

• FahrtimNichtraucherfernreisebus mit WC

und Getränkeselfservice

• 7 Hotelübernachtungen in Zimmern mit

Bad/Dusche und WC

• Galabuffet und Allgäuer Spezialitätenbuffet

(im Rahmen der Halbpension)

• Begrüßung durch den SKAN-CLUB 60 plus-

Betreuer und die Hoteldirektion

• 1Getränk zum Abendessen NEU!

(bis Rückreise 18.01., außer Silvesterreise)

• 1Mittagessen mit Kaiserschmarrn NEU!

(bis Rückreise 18.01., außer Silvesterreise)

• Ausflug: Allgäu-Rundfahrt NEU!

(bis Rückreise 18.01., außer Silvesterreise)

• Reiseforum

• Betreuung d. d. SKAN-CLUB 60 plus-Team

• Kofferservice im Hotel und vieles mehr ...

• Silvesterreise: Diverse Spezialitätenbuffets,

besondereThemenprogramme u. v. m.

02.11.–09.11.19 €399,–

30.11.–07.12.19 €389,–

28.12.–04.01.20 €725,–

(Silvester; Einzelzimmerzuschlag:

€95,–)

www.seniorenreisen.de

8-Tage-Seniorenreisen

11.01.–18.01.20 €399,–

08.02.–15.02.20 €409,–

07.03.–14.03.20 €439,–

13.04.–18.04.20 €389,–

(6 Tage, EZ-Zuschl.: €60,–)

ab Euro 389,– p. P. im DZ/ZB, inkl. HP

Kein Einzelzimmerzuschlag!

(bis Rückreise 18.01.20, außer Silvesterreise)

Sonst Einzelzimmerzuschlag: €85,–)

Preisnachlass bei Selbstanreise: €50,– p. P.!

(Silvesterreise und ab Anreise 08.02.)

Keine Parkgebühren!

Zuschlag für Personen unter 60 Jahren: €27,–

Kurtaxe wird vor Ort erhoben.

bayerischer wald

Hotel Bischofsmais

Inklusive:

• Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit WC

und Getränkeselfservice

• 7 Hotelübernachtungen in Zimmern mit

Bad/Dusche und WC

• 7 ×Frühstücksbuffet

• Galabuffet und Bayerisches Spezialitätenbuffet

(im Rahmen der Halbpension)

• Begrüßung durch den SKAN-CLUB 60 plus-

Betreuer und die Hoteldirektion

• „All inclusive-Angebot“ (außer Silvesterreise)

• Kostenlose Nutzung des Hallenbades

• Kostenlose Nutzung des Skiraumes

• Reiseforum

• Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-

Team

• Kofferservice im Hotel und vieles mehr ...

• Silvesterreise: Diverse Spezialitätenbuffets,

besondereThemenprogramme u. v. m.

30.11.–07.12.19 €349,–

28.12.–04.01.20 €675,–

(Silvester; Einzelzimmerzuschlag:

€80,–)

11.01.–18.01.20 €369,–

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

08.02.–15.02.20 €389,–

07.03.–14.03.20 €429,–

13.04.–18.04.20 €355,–

(6 Tage)

ab Euro 349,– p. P. im DZ, inkl. HP

Kein Einzelzimmerzuschlag!

(außer Silvesterreise)

Preisnachlass bei Selbstanreise:

€50,– pro Person!

Keine Parkgebühren!

Zuschlag für Personen unter 60 Jahren: €27,–

Kurtaxe wirdvor Ort erhoben.

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUcHUng Und BeratUng Bei:

DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95 •Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/

92 37 41 74 DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 Reisebüro Steffen Kühn:

Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 070877Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220,

Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77, Tel.: 030-29 33 990

Zustiege: Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf · Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

ostsee

Schicken Sie

Zukunft!

Helfen Sie mit Ihrer Spende.

Schon mit 16 € finanzieren Sie zwei Jahre lang

Hefte, Stifte und Bücher für ein Schulkind.

Goldener Herbst an derOstsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Oktober 19ab385 €p.P./DZ

Nov.19 - Feb.20 ab 335 €p.P./DZ

Weihnachten ab449 €p.P./DZ

ausgenommen Silvester

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

Hotel und Ferienwohnungen idyllisch

gelegen an der Ostsee

49 moderne FeWo und DZ mit Balkon

•500 mzum Golfplatz und Strand

•Pool- und Saunabereich

•Massagen &Kosmetik

•Frühstücksrestaurant

Preise: FEWO ab 89,– €, DZ ab 94,– €

Strandhafer Diedrichshagen GmbH

Am Stolteraer Ring 1

18119 Warnemünde

Tel. 0381 375657-0

info@hotel-strandhafer.de

www.hotel-strandhafer.de

www.care.de/spendenshop


REISE 29

Idyllisch und wechselhaft:

Auf den Vesterålen ist gute

Wanderausrüstung gefragt

usedom

4Tage Auszeit an der See

3Übernachtungen incl. Frühstücksbüfett,

Schwimmbad und Sauna,

€ 153,- p.P. im DZ/Standard

gültig: im Oktober 2019

(Kapazitäten begrenzt, nur Neubuchungen)

Unsere Ferientipps im Oktober:

7=5 bei Anreise am 20.10.19

„1 Familie =1Preis“ 5o.7Ü/F f. 2Erw.&2K.,

im Standard 2-Raum-AP ab € 580,-

mehr: www.kurhotel-heringsdorf.de

Kurhotel zu Heringsdorf GmbH &Co. KG

Delbrückstr.3,17424 Seebad Heringsdorf

Telefon 038378-82222

harz

Wellness &Sporthotel

"Harzer Land Allrode"

Herbst -Hammer -Hit

"Wellness &Wohlfühltage"

vom 20.10. -13.12.2019

nur buchbar von Sonntag -Freitag

2ÜNinkl. HP +Wellness

ab 99,- €p.P. im DZ

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, W-LAN

4.500 qm Wellness Oase mit 2Schwimmb., Kegelbahn

Wandern, Reiten, Fitnessstudio, Friseur,1€Gasthaus

VonNovember bis Januar

kann man nachts sogar

Polarlichter bestaunen

SINNLICHES GENIESSEN

3Nächteab212 € -Anreise So. bis Di.*

3Nächteab222 € -Anreise Mi.bis Sa.*

Gültig: 25.10.-22.12.2019

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

·Frühstücksbuffet, Genießer-HP

(2x 4-Gänge/Buffet, 1x Candle-Light-Dinner)

·60min. Wellness-Kosmetik-Anwendung

·Nutzung des Spa- und Saunabereiches &

des örtl. Thermalbades ·WLAN u.v.m.

Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

300m zum Ostseestrand, Insel Usedom

Hotel„Karl’s Burg“ mitRestaurant „Weiße Düne“

Einzelzimmer, Doppelzimmer, Appartements

ab 30 €pro Person inkl. Frühstück

1- bis 3-Raum-Ferienwohnung,

Hund &Transfer möglich

038375/2360 www.kölpinsee.com

Hotel Karl’s Burg GmbH, Strandstraße 4, 17459 Kölpinsee

Herbstangebot im romantischen Fischerdorf

ab 43,- €p.P.inkl. Halbpension

oder ab 33,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz,

WLAN, 1Min. zum Wasser,Fahrradverleih mgl.

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

sachsen

BrandenBurg

Echtlokal!

Ihr AnzeigenmarktimBerlinerKurier

WeihnachtenimHotel am See***S

4x Ü/HP vom23.-27.12.2019

z. B. Glühweinfest,Krippenspiel,Besuch

Weihnachtsmarkt,Theater, tägl.Nutzung

Wellnessbereich u. v. m. ab 299,- €p.P.

Acamed ResortGmbH, GF Frank

Wyszkowski,BrumbyerStraße 5,06429 Nienburg

Tel. 034721/50100, www.acamed.de

Herbst

am Döllnsee

Buchen Sie unsere

günstigen Tagespreise

–NutzenSie unsere Fahrräder,

Booteund StandUpPaddlingBoardskostenfrei im

Rahmenjeder Zimmerbuchung, nach Verfügbarkeit

–LassenSie sichvon unserem

gastronomischen Team verwöhnen

–NutzenSie dasPanoramaschwimmbad

unddie Saunen

Buchungszeitraum: Oktober bis November 2019

Tel.: 039882/ 63 -0oder www.doellnsee.de

Hotel Döllnsee GmbH &Co. KG

Döllnkrug 2·17268 Templin

Anzeigenannahme:

030 2327-50


30 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

WerimUrlaub Platz für Zufälle

lässt,bleibt im Notfall

häufig entspannter

Reisen mit Familie:

Gelassen in die Ferien

Tippsfür ein harmonisches Miteinander im Urlaub

Für viele Menschen stellt der

Urlaub die schönste Zeit des

Jahres dar. Ob mit der Familie,

dem Partner oder Freunden

–viele freuen sich auf ein

paar Tage Erholung. Häufig

entstehen aber gerade in dieser

Zeit Streitereien. „Urlauber

starten oft mit großen

Erwartungen in ihre wohlverdienten

Ferien. Jedoch

läuft nicht immer alles wie

zuvor geplant und schnell

wird die Urlaubslust zum Urlaubsfrust.

Um die freie Zeit

trotzdem so entspannt wie

möglich zu erleben, gibt es

ein paar Tricks“, sagt Buchautor

Andreas Kolos.

Keine Perfektion suchen: Im

Urlaub soll alles perfekt sein –

die Unterkunft, das Wetter,

das Essen und die gemeinsamen

Aktivitäten mit den Begleitern.

Gerade diese hohen

Ansprüche lassen schon während

der Vorbereitungen, aber

auch in der Ferienzeit selbst einen

gewissen Druck entstehen.

Unvorhergesehene Dinge passieren

immer wieder und bringen

nicht zwingend nur negative

Folgen mit sich. Ein verpasster

Bus bietet möglicherweise

die Chance, beim

Warten auf den nächsten eine

Urlaubsbekanntschaft zu machen

und so vielleicht sogar einen

engen Vertrauten

zufinden.

„Läuft ein Tag

nicht perfekt, sollten

Urlauber also

nicht gleich die

Lust verlieren –

der nächste Tag

könnte schließlich

umso schöner

werden. Diese Balance zwischen

Gut und Schlecht lehrt

beispielsweise auch das Yinund-Yang-Konzept.

Leben

Menschen im Bewusstsein der

Dualität, löst es Harmonieund

Gelassenheit aus, die wiederum

zu einem entspannten Urlaub

führt“, so Kolos.

Kein unnötiger Stress:

Werversucht im

Urlaub die Ruhe zu

bewahren und auch

mal Kompromisse

eingeht,kann häufig

besser abschalten

Kompromisse finden:

Im Alltag kommt die Zeit für

Familienangehörige, Partner

oder Freunde oft zu kurz. Für

die Ferien planen viele Menschen

deshalb die gesamte Zeit

für gemeinsame Aktivitäten

ein. Doch das zwanghafte Zusammensein

führt nicht selten

zu Spannungen zwischen einzelnen

Personen. Nicht jeder

bevorzugt die gleichen Unternehmungen

oder hat ähnliche

Vorstellungen von einem perfekten

Urlaubstag. Um Konflikte

zu vermeiden, hilft es, Kompromisse

zu finden. „Das

Schlüsselwort lautet dabei Empathie

–also die Kunst, sich in

jemanden hineinzuversetzen.


REISE 31

Foto: zvg

Viel Inspiration und Service gibt es auf der Reisemesse des Berliner Kurier.

Große Reisemesse

im Café Moskau

Zwei Tage rund um die Themen Reise und Gesundheit

Doppelt hält besser! Darum

bietet Ihnen der Berliner Verlag

am Wochenende 2. und 3.

November 2019 auch eine Doppelmesse!

Im Café Moskau gibt

es die neuesten Informationen

zu den Themen Reise und Gesundheit.

Das Motto: „Das Leben

genießen“.

Wenn Sie bei dem wechselhaften

Wetter da draußen schon Pläne

für den Strandurlaub 2020

schmieden, halten Sie an! Warten

Sie ab und holen Sie sich Inspirationen

und neue Ideen auf unserer

Reisemesse im Café Moskau

am ersten November-Wochenende.

Unsere Aussteller informieren

über die Urlaubstrends 2020,

vom Kur-Urlaub bis zur Kreuzfahrt,

vom Wanderurlaub bis zur

Busrundreise.

Oder denken Sie im kühlen

Herbst eher an Ihre Gesundheit?

Auch dann sind Sie bei uns „Herzlichen

Willkommen“! Viele weitere

Aussteller informieren bei uns

zusätzlich über gesundheitliche

Maßnahmen, Sanitätsprodukte

und Pflegeunterstützung.

Die Doppelmesse „Reise &Gesundheit“

(Eintritt 2Euro, Kinder

bis 16 Jahre frei) ist am Sonnabend

(2. November) und Sonntag (3.

November) jeweils von 10 bis 17

Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf

Sie im Café Moskau, Karl-Marx-

Allee 34 (Berlin-Mitte, U5 „Schillingstraße“).

(kk)

Zittauer GebirGe

Herbstzauber im Kurort Jonsdorf

im historischen,urgemütlichen Gasthof mit hüb. Zimmern,

Wandergebiet direkt ab Haus, v. Ausflugsmöglichkeiten,

4xÜHP 199€ pro Pers. oder 7xÜHP 350€ pro Pers.

Gasthof „Zur Dammschenke “ Inh. Steffen Herrling,

Großschönauerstraße 65,02796 Jonsdorf,T.:035844-72777

Weihnachtsarrangement unter www.dammschenke.de

bayerischer Wald

So lassen sich die Standpunkte

des anderen verstehen und

es kann eine angemessene Reaktion

folgen, um gemeinsam

einen Mittelweg zu finden“,

sagt Kolos und ergänzt: „Insgesamt

gilt es gegenüber seinen

Mitreisenden, der eigenen

Umwelt und auch sich

selbst achtsam zu bleiben. Eine

aufmerksame Lebensweise,

die beispielsweise Ruhe

und Gelassenheit, ausgewogenes

Essen und eine positive

Grundeinstellung einschließt,

führt so zu mehr Wohlbefinden

und Zufriedenheit.“

Augenblicke zum Innehalten:

Falls es im Urlaub

doch mal knallt und zu einem

Streit kommt, bedeutet

dies nicht das Ende der erholsamen

Ferien. Konflikte

entstehen in vielen Situationen

–lassen sich oft jedoch

schnell wieder lösen. „Nach

dem Überkochen der Emotionen

gilt es einmal tief

durchzuatmen und wieder

zur Sachlichkeit zurückzukehren.

Die beteiligten Personen

sollteninRuhe überlegen,warum

derStreit begonnen

hat, die Standpunkte des

Gegenübers anhören und

auch andere Meinungen zulassen“,

rät Kolos. Um die eigene

Ruhe und Konzentration

wiederzuerlangen, helfen

auch Meditationen. Kurze

Übungen lassen sich über

den Tag verteilt gut in den

Urlaub integrieren, zum Beispiel

direkt nach dem Aufstehen,

beim Sonnenbaden am

Pool und Strand oder während

Busfahrten. „Egal ob

nach einem Streit oder einfach

zwischendurch –Meditationen

bieten auch auf Reisen

tolle Möglichkeiten, um

den Geist zu entspannen. So

kommen Urlauber erholt aus

den Ferien und starten anschließend

wieder voller

Kraft in ihren Alltag“, sagt

Kolos abschließend.

Foto: Imago

Polen

Hotel „Haus am Berg“

ruhige Lage bei Zwiesel

mit Panoramablick, familienfreundlich, Hallenbad, Sauna, Massagen,

Kosmetik, Infrarot, Solarium, Komfort-Zimmer &Familien-App.

WINTERANGEBOT: 7xÜ/HP ab € 255,- p.P.

Schnupptertage: 3x Ü/HP ab € 130,- p.P.

Kind im App.bis 6J.frei ·imElternzimmer Kind bis 15 J. frei!

Inhaber Christa Eder ·Oberasberg 2·94269 Rinchnach

Tel. 09922-3063 ·info@hotel-am-berg.de ·www.hotel-am-berg.de


Abbildungen zeigen mögliche Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

·elektr.FH. vorn

·Außenspiegel elektr.

7.490EUR

Space StarBasis 1.0 l,

52 kW (71 PS), 5Gang

·Klimaautomatik

·Audiosys. inkl. Radio

14.990EUR

ASX Basis 1.6 l, 86 kW

(117 PS), 5Gang

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,7-4,6.

CO2-Emission im kombiniertenTestzyklus 154-104 g/km.

Effizienzklasse: C(Messverfahren RL 715/2007EG)

*5Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km und zusätzlich

5Jahre Mobilitätsgarantie gem. der Allianz Global Assistance.

Details unter www.mitsubishi-motors.de/garantie

Unternehmenssitz

Johannisthaler Ch. 403

12351 Berlin-Buckow

nahe den Gropiuspassagen

Tel.: 030/670 666 040

www.autohaus-aida.de

IMMERWIEDER ZU AIDA

Filiale

TempelhoferWeg 44-48

12347Berlin-Britz

nahe Gradestraße

Tel.: 030/60 902015

AIDAAutohaus GmbH

JA!AIDAhat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

JA! AIDA hat Preise wie die da!

Verkäufe

neuwagen

AUTO Die mobile Seite

AUTO in Ihrem KURIER

Der Boom der SUV verläuft

von oben nach unten; Topdown,

wie der PR-Fachmensch

sagt: Erst rollten die großen,

teuren, geländegängigen Modelle

an, dann die kompakteren,

softeren Crossover, und

nun breitet sich der Trend

unter Kleinwagen aus.

Zu diesem Segment zählt auch

der noch frische VW T-Cross, der

noch ein Stück unterhalb des erfolgreichen

Golf-Ablegers T-Roc

positioniert ist. Wie dieser basiert

er auf dem sogenannten Modularen

Querbaukasten von

Volkswagen; mit einer Außenlänge

von 4,11 Metern gehört er aber

zu den kleineren Modellen dieser

Bauweise. Damit ist der T-Cross

auch der kürzeste SUV – oder

eben Crossover –aus dem Konzern;

selbst den Audi Q2 unterbietet

er. Trotzdem wirkt der

Wagen von außen nicht wie ein

spielzeugiges City-Mobil, sondern

durchaus robust und erwachsen.

Auch das Interieur beweist:

Klein heißt nicht automatisch

billig oder minderwertig. Die

Qualität entspricht dem VW-

Standard, auch wenn im Cockpit

mehr glatter Kunststoff vorkommt

als jene aufgeschäumten

Flächen, wie man sie etwa aus

dem T-Roc kennt. Die sind allerdings

einigermaßen peppig gestaltet,

so dass durchaus Premium-Feeling

aufkommt.

Auch das virtuelle Cockpit

wirkt für diese Autoklasse hochwertig,

hier lassen sich Tacho mit

Ganganzeige und Drehzahlmesser

im Analog-Stil groß einspielen

–oder kleiner in Digitalziffern,

um viel Platz für die Navi-

Karte zu lassen. Mit ein bisschen

Übung hat man es schnell im

Griff, die jeweils gewünschten

Infos anzuzeigen. Der Mittel-

Touchscreen steht alternativ

zur Verfügung –auch für die

Smartphone-Anbindung

mittels

Apple Carplay oder Android

Auto.

Vorne sitzt man bequem und

mit ausreichend Ellbogen-

Freiheit. Die Rückenlehnen

könnten vielleicht etwas härter

sein, aber auch eine mehrstündige

Tour ließ sich ohne

Wirbelsäulen-Probleme meistern.

Der Motor taugt ebenfalls

durchaus für längere Ausflüge

-auch wenn die Bauweise mit

drei Zylindern eher auf einen

City-Flitzer schließen lässt.

Die Leistung der getesteten,

stärkeren Version mit 115 PS

ist für alle Alltags-Belange absolut

ausreichend. Dank eines

sauber konstruierten Massen-

Ausgleichs läuft das Einliter-

Aggregat rund und komfortabel

und nervt auch auf langen

Autobahn-Etappen

nicht.

Dass der Geräuschpegel im

oberen Drehzahlbereich anzieht

und ab Tempo 120 auch

Windgeräusche stärker vernehmbar

sind, ist für diese

Preisklasse verzeihlich.

Ähnliches gilt für das Fahrwerk.

Grundsätzlich eher

komfortabel abgestimmt, ist

ihm natürlich der kurze Radstand

anzumerken: Der T-

Cross nickt bei Fahrbahn-Unebenheiten

schon mal gerne.

Und obwohl er „Cross“ im Namen

trägt, ist dieser SUV nicht

wirklich für Off-Road-Fahrten

ausgelegt. Seinen Käufern

wird das egal sein, statt dessen

profitieren sie von den unbestreitbaren

Vorteilen des reinen

Frontantriebes: Das niedrigere

Gewicht und den überschaubaren

Verbrauch. Im

Praxistest pendelte der um die

fünf Liter auf 100 Kilometer,

auf reinen Autobahnetappen

um Tempo 130 blieb der Dreizylinder

noch etwas unter der

Marke.

Vor allem aber beschert der

Verzicht auf aufwändige Allradtechnik

mehr Platz im

Fond. Auch wenn der mittlere

Platz eher angedeutet ist, reist

ein Kind dort in seinem Sitz

oder einer entsprechenden Erhöhung

einigermaßen kommod,

der relativ kleine Tunnel

stört die Beinfreiheit kaum.

Die Breite des Heckabteils ist

auch ok, und so überstehen

drei Passagiere dort auch längere

Touren ohne Nackenstarre.

Halten sich die vorderen

Insassen mit ihrem Gestühl einigermaßen

zurück, ist sogar

die Beinfreiheit ausreichend –

nicht schlecht für so einen

knuffigen SUV, auch wenn

man Kompromisse eingehen

muss.

Das gilt natürlich auch für

den Kofferraum, aber für den

einwöchigen

Familien-Trip

reicht der locker; zumal sich

unter der Bodenplatte -sofern

man wie heutzutage üblich auf

einen Reservereifen verzichtet

- noch ein recht großes

Staufach anbietet. Singles und

Paare können natürlich den

Raumgewinn durch die umklappbare

Rückbank gewinnen.

Die luxuriöse Variabilität

größerer SUVs erreicht der T-

Cross da natürlich nicht.

Aber auch hier gilt: Man

muss das Gebotene immer in

Relation zu den Abmessungen

sehen, und da haben die VW-

Leute wirklich einen guten

Job gemacht. Eine Aussage,

die man so für das ganze Auto

stehen lassen kann.

Marcus Efle

Technische Daten VW T-Cross1.0

TSI: Länge /Breite /Höhe: 4,11 /1,98

/1,58 Meter; Motor: Dreizylinder-

Turbobenziner; Hubraum: 999 ccm;

Leistung: 85 kW/115 PS; max.Drehmoment:

200 Nm bei 2.000 U/min;

6-Gang Handschaltung, Frontantrieb;

0bis 100 km/h: 10,2 Sekunden;

Spitze: 193 km/h; Normverbrauch:

5,1 l/100 km; CO 2 -Emissionen:

115 g/km; Abgasnorm: Euro 6d-

Temp; Preis: ab 19.400 Euro

Der VW T-Crossist das kleinste SUV aus dem VW-Konzern.

Wieschlägt sich der 115-PS-Wagen im Alltag?

Der darf auch mal

Der darf auch mal

raus aus der Stadt

raus aus der Stadt

Fotos: PR

Im Cockpit dominieren Schwarzund Grau.

Für Highlights sorgen Applikationen im Alu-Look


SEITE33

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Perfekt für kleine

Abenteuer: Der VW T-

Crossbringt neuen Wind

in die Mini-SUV Klasse

gebrauchtwagen

Hyundai i10 1.0, TZ, Klima, Navi, TFL,

Start-Stopp-Syst., Tempo., Bluetooth,

Verbr.: 4,6 l/100 km(komb.), 5,6 l/100 km

(innerorts), 4,0 l/100 km (außerorts), CO 2 -

Emissionen 106g/km (kombiniert), günst.

Finanzierung mögl., jetzt 10.750 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Kona 1.0 T-GDI, Klima, Navi, Rückfahrkamera,

Soundsys. Krell, Sitzhzg., Tempom.,

Induktionsladung, LED-Tagfahrlicht

Bluetooth, Verbr. 5,6 l/100 km (komb.), 6,6

l/100 km (innero.), 4,9 l/100km(außero.), CO 2-

Emissionen 127 g/km (komb.), günst. Finanz.

mögl., jetzt 19.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai iX 20 1.6, Autom., Navi, PDC,

Rückfahrkamera, Sitzhzg., Tempom.,

Freisprecheinr., Bluetooth, Verbr. 6,5

l/100 km(komb.), 8,6 l/100 km(innerorts),

5,2 l/100 km (außerorts), CO 2-Emissionen

150 g/km (komb.), günst. Finanz. mögl.

jetzt 18.900 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Sportage 1.6 T-GDI, TZ, Autom., Kia

Navi 7Zoll, 17 Zoll Alu Felgen, Berganfahr-

Ass.,Fernlichtass., Müdigkeitswarner, Freisprecheinr.

Bluetooth, Verbr. 6,5 l/100 km

(komb.), 7,8l/100 km (innerorts), 5,7l/100 km

(außerorts), CO 2-Emissionen 149 g/km

(komb.) günst. Finanz. mögl., jetzt 23.990 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Škoda Octavia Combi, Benziner, Autom.,

EZ: 11/2011, 77 kW, Klimaanl.,

Standheizg. mit FB, Einparksens.,

Sitzheizg., Lendenstützen, Gepäcknetz,

Mittelarmlehne, HU NEU,

günst. Finanz. mögl., Inspektion

NEU, jetzt 8.700 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Tucson 1.6 GDI N-Line, Autom.,

Abstandswarner & Notbremsass., Klima,

Navi, Teilleder, DAB Radio, Rückfahrkamera,

Lichtautom., Sitzhzg., Tempom., Touchscreen

Bluetooth, Verbr. 6,2l/100 km (komb.),

6,9 l/100 km (innerorts), 7,9 l/100 km (außerorts),

CO 2-Emissionen 157 g/km (komb.)

günst. Finanz. mögl., jetzt 28.490 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Sportage 1.6 Vision 2WD, Klima,

Sitzheizg., Berganfahr-Ass., Tempom.,

Freisprecheinr., Einparkhilfe

hinten, Bluetooth, 1 Jahr Garantie,

günst. Finanz. mögl., jetzt 12.950 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Tucson 1.6 GDI, TZ, Klima,

Navi, DAB Radio, Rückfahrkamera,

Lichtautom., Sitzheizg., Tempom., Touchscreen

Bluetooth, Verbr. 7,1 l/100 km

(komb.), 8,2 l/100 km (innero.), 6,4 l/100

km (außero.), CO 2 -Emissionen 162 g/km

(komb.) günst. Finanz. mögl. jetzt 4.400 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kiacee’d SW, Navi,Sitzheizg., Regensensor,

aktiver Spurhalteass., Berganfahr-Ass.,

Fernlichtass., Müdigkeitserkennungs-Sensor,

Freisprecheinr., Bluetooth,Verbr.6,2 l/100km

(komb.), 7,9 l/100 km (innerorts), 5,3 l/100 km

(außerorts), CO 2 -Emissionen 142 g/km

(komb.), günst. Finanz. mögl., jetzt 21.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Venga 1.6, TZ, Klima, Navi, Sitzheizg.,

Rückfahrkamera, Tempom., Tagfahrlicht,

Bluetooth, Verbr. 6,4 l/100 km

(kombiniert), 7,4 l/100 km(innerorts), 5,7

l/100 km (außerorts), CO 2 -Emissionen

148 g/km (kombiniert) günst. Finanz.

mögl., jetzt 15.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Ihre Spende hilft! www.kinderhospiz-bethel.de

Ankäufe

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.


34 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019*

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019*

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.55 Wissen macht Ah! 6.20 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo 7.10 Paula

und die wilden Tiere 7.35 Anna und die

Haustiere 7.50 Checker Can 8.15 neuneinhalb

8.25 Die Pfefferkörner 9.50 Tagesschau

9.55 Eisbär,Affe &Co. 11.30

Gut zu wissen 12.00 Tagesschau 12.05

Die Tierärzte 12.55 Tagesschau

13.00 IJvCH24 Milchkühe

und kein Mann Liebesfilm D

2013. Mit JuttaSpeidel

14.30 IJCHZimmer mit

Tante Komödie D2010

16.00 IJWwie Wissen

16.30 J Weltspiegel-Reportage

17.00 IJTagesschau

17.10 IJBrisant

17.47 IJDasWetter im Ersten

17.50 IJTagesschau

18.00 IJSportschau

Schwimmen/ca. 18.25 Ironman

Hawaii /ca. 18.45 Turn-WM /

ca. 19.45 Goalball-EM

19.57 I Lotto am Samstag

20.00 IJTagesschau

6.00 Löwenzahn 6.25 Pur+ 6.50 Zoom

7.10 Peter Pan 7.55 1, 2oder 3 8.20 Robin

Hood 8.45 heute Xpress 8.50 Bibi

Blocksberg 9.15 Bibi und Tina 10.05

Lassie 10.25 heute Xpress 10.30 Notruf

Hafenkante 11.15 Soko Wismar 12.00

heute Xpress 12.05 Menschen –das

Magazin 12.15 Bettys Diagnose

13.45 IJEHMeine

Tochter, ihr Freund und ich

Komödie A/D 2012. Mit Axel

Milberg, Andrea Sawatzki

15.13 IJEheuteXpress

15.15 IJEVorsicht, Falle!

16.00 IJEBaresfür Rares

17.00 IJEheuteXpress

17.05 IJELänderspiegel

17.35 IJEplan b

Schmerz-los –Wie neue Therapien

Linderung bringen

18.05 IJESoko Kitzbühel

Krimiserie. Sterben mit Aussicht

19.00 IJEheute

19.20 IJEWetter

19.25 IJEBaresfür Rares

5.15 Der Blaulicht Report 6.00 Verdachtsfälle

7.00 Formel 1. Freies Training

zum Großen Preis von Japan 7.45

Formel 1. Qualifying zum Großen Preis

von Japan, live 9.15 Der Blaulicht Report

9.55 Der Blaulicht Report 10.50

Der Blaulicht Report 11.50 Der Blaulicht

Report 12.50 Der Blaulicht Report

13.45 IEDer Blaulicht

Report Reality-Soap

14.40 IEDer Blaulicht

Report Reality-Soap

15.40 IEDer Blaulicht

Report Reality-Soap

16.45 IEDer Blaulicht

Report Reality-Soap. Mann mit

Sturmmaske enthüllt Überfall

aus Liebe

17.45 IEBest of ...!

Clipshow

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IERTL Aktuell –

DasWetter

19.05 IELife –Menschen,

Momente, Geschichten

5.20 Genial daneben –das Quiz 6.05

Genial daneben –das Quiz 7.00 Genial

daneben –das Quiz 8.00 Genial daneben

–das Quiz 8.55 Genial daneben –

das Quiz 9.55 Das große Backen. Die

erste Aufgabe kann für einen Schwips

sorgen, denn sie heißt „Cocktail Cake“.

12.15 Auf Streife. Reality-Soap

13.10 Auf Streife

14.05 Auf Streife

15.05 Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

16.59 So gesehen

17.00 Auf Streife –

Die Spezialisten /oder Sat.1

Bayern-Magazin

18.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

19.00 Grenzenlos –Die Welt

entdecken Palermo–Von der

Mafia-Hochburg zurKulturhauptstadt

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.50 The Middle 6.30 Two and aHalf

Men 7.50 The Big Bang Theory 9.10

Fresh Off the Boat 9.40 Last Man Standing

10.35 Baby Daddy 11.30 Superior

Donuts 11.55 Mr. Griffin –Kein Bock

auf Schule. Acht Schweine und eine

Ratte /Ein Sohn für Miles 12.50 Die

Simpsons. Todesfalle zu verkaufen

13.20 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Die armen Vagabunden

/Der blöde Uno-Club/

Krustys letzte Versuchung /

Eine Frau für Moe /Vertrottelt

Lisa?

15.40 JECTwoand aHalf

Men Sitcom. Mund weg von

meiner Tochter/Noch eine

Nacht mit Neil Diamond /Die

Unterwäsche der Stars /Backen

mit Oma /Charlies Tochter

18.00 Newstime

18.10 JCDie Simpsons

Zeichentrickserie.Walverwandschaft

/Der weinende Dritte

19.05 Galileo

20.15 SHOW

Verstehen Sie Spaß?

Sportreporter Werner Hansch (Foto)

half dabei, Julius Brink,Weltmeister

und Olympiasieger im Beachvolleyball,

aufs Glatteis zu führen.

20.15 KRIMIREIHE

DasQuartett

Teamleiterin Maike Riem (Anja

Kling) und Linus Roth (Anton Spieker)

befinden sich auf dem Gelände

des Opfers, um Spuren zu sichern.

20.15 CASTINGSHOW

DasSupertalent

Bruce Darnell (l.), Sarah Lombardi

und Dieter Bohlen lassen sich unter

anderem von akrobatischen Talenten

und Tänzern verzaubern.

20.15 ANIMATIONSFILM

Ferdinand -Geht STIERisch ab!

Der friedfertige Stier Ferdinand hat

ein ganz großes Herz und riecht lieber

an Blumen, als brutale Kämpfe in

der Arena auszutragen.

20.15 SHOW

Die Liveshowbei Dir zuhause

Matthias Opdenhövel (l.) und Steven

Gätjen unterstützen die Familien aus

Bochum bei ihrem Duell in der Pro-

Sieben-Open-Air-Arena.

20.00

u

20.15 IJvCVerstehen

Sie Spaß? Guido Cantz meldet

sich mit einer neuen Ausgabe

zurück.Live aus München

präsentiertder Moderator die

neuesten Spaßfilme mit der

verstecktenKamera –und

natürlich gingen dabei auch

wieder einige Prominente in

die Falle oder waren selbst

als Lockvogelunterwegs, um

arglose Bürger hereinzulegen.

Wie sie ihren nicht immer

freiwilligen „Verstehen Sie

Spaß?“-Auftritt verkraftet

haben, verraten die Gäste im

Gespräch mit Cantz.

23.30 IJTagesthemen

23.50 IJDasWort zum

Sonntag

23.55 IJSportschau

Ironman Hawaii, live aus

Kailua-Kona. Reporter: Dirk

Froberg

03.45 IJMythos Hawaii

Dokumentation. Der härteste

Triathlon der Welt

04.35 I Deutschlandbilder

04.48 I Tagesschau

04.50 I Brisant

20.15 IJvEHDas

Quartett: Der lange Schatten

des Todes Krimireihe D2019.

Mit Anja Kling, Shenja Lacher.

Regie: Vivian Naefe.Inihrem

ersten Einsatz muss„Das

Quartett“, wie die Mordkommission

K14 auch genannt wird,

den Mord an einem ehemaligen

Bäcker aufklären.

21.45 IJEDerStaatsanwalt

Krimiserie. Dasverfluchte

Haus. Reuthers Nachbarin

bezichtigt sich, einen Einbrecher

erschossen zu haben.

Am nächsten Tagist die alte

Dame tot.

22.45 IJEheutejournal

23.00 IJEdas aktuelle

sportstudio

00.00 IEheute Xpress

00.05 IJEheute-show

Satireshow

00.35 IJECHJagd

auf Roter Oktober Thriller USA

1990. Mit Sean Connery, Alec

Baldwin

02.40 IJECHTexas

Killing Fields Kriminalfilm USA

2011. Mit SamWorthington

20.15 IJEDasSupertalent

Castingshow.Dieses Mal

lassen unter anderem Moises

Ugidos, die achtjährige Keisi

Bardhi sowie die AkrobatenJulia

Fajardo und Maite Ramirez

die Supertalent-Jurystaunen,

wozu der menschliche Körper

fähig ist.Der Schwertschlucker

Alexandr Magala sorgt derweil

dafür,dassDieter Bohlen,

Bruce Darnell und Sarah

Lombardi der Atem stockt.

John Austin aus den USAhat

ein ganz besonderes Talent: Er

kann rückwärts sprechen und

singen. Ob Dieter seinen Hit

„Cheri Cheri Lady“ erkennt?

22.30 IETake Me Out

Dateshow

23.50 IETake Me Out

Dateshow

00.50 IJEDasSupertalent

Castingshow

02.40 IETake Me Out

Dateshow

03.40 IETake Me Out

Dateshow

04.30 IEVerdachtsfälle

Doku-Soap

20.15 JHFerdinand –Geht

STIERisch ab! Animationsfilm

USA2017 Regie: Carlos

Saldanha. Ferdinandist ein

riesiger Bulle, doch er kann

keiner Fliege etwas zuleide

tun. Am liebsten würde er den

ganzen Taginder Naturmit

seinen Freunden verbringen.

Dochdann soll er zum ersten

Mal bei einem Stierkampf gegen

einen Matador teilnehmen,

was seinem gutmütigen Wesen

vollkommen widerspricht.

22.25 JCHDaddy ohne

Plan Komödie USA2007.Mit

Dwayne „The Rock“ Johnson,

Roselyn Sanchez

00.30 JCHCollateral Thriller

USA2004. Mit TomCruise,

Jamie Foxx.Regie: Michael

Mann

02.35 JCHHostel 3 Horrorfilm

USA2011. Mit Kip Pardue,

BrianHallisay.Regie: Scott

Spiegel

03.55 JCHCollateral Thriller

USA2004. Mit TomCruise,

Jamie Foxx.Regie:Michael

Mann

20.15 Die Liveshowbei Dir

zuhause Show.ZweiFamilien

stehen sich in zahlreichen

Sport-, Spaß- und Geschicklichkeitsspielen

gegenüber.

Zur Seite stehen ihnen dabei

prominente Mitkämpfer.Elmar

Paulke kommentiertden

Live-Wettkampf.

00.10 Joko&Klaas gegen

ProSieben Show.Joko Winterscheidt

und Klaas Heufer-

Umlauf müssen gemeinsam

spielen, um gegen ihre Gegner

aus dem ProSieben-Universum

zu bestehen. Diesmal sind mit

von der Partie: Sido, Teddy

Teclebrhan, Patrick Michael

Kelly,Max Giesinger,Collien Ulmen-Fernandes,

Joey Heindle,

Herman the German, Matthias

Opdenhövel, ElmarPaulke,

Christian Ulmen, Fahri Yardim

und Pheline Roggan.

02.30 CHWolf Creek 2

Horrorfilm USA2013. Mit John

Jarratt,RyanCorr.Regie: Greg

McLean

04.55 Fresh Offthe Boat Sitcom.

Laber-Louis

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

11.00 Jurassic World 11.30 Die Tom

und Jerry Show 12.00 H Barbie –

Mariposa und die Feenprinzessin. Animationsfilm

USA 2013 13.15 Barbie –

Traumvilla-Abenteuer 13.45 Spirit: wild

und frei 14.10 Friends 14.30 Grizzy &

die Lemminge 15.00 Hotel Transsilvanien

–Die Serie 17.10 Mr.Magoo 17.40

Zak Storm 18.10 Die Tom und Jerry

Show 18.35 Woozle Goozle und die

Weltentdecker 19.05 Alvinnn!!! und die

Chipmunks 19.40 Super ToyClub 20.15

H Hook.Fantasyfilm USA1991 23.00

H Super süß und super sexy.Komödie

USA2002 0.45 Infomercials

3SAT

10.00 Schlossherren des 21. Jahrhunderts

10.25 H Abenteuer im Schloss.

Komödie A1952 12.10 Liebesg’schichten

und Heiratssachen 13.00 ZIB 13.10

Notizen aus dem Ausland 13.15 quer

14.00 Kunst +Krempel 14.30 Ländermagazin

15.00 Natur im Garten 15.30

Frühlingserwachen in Georgien 16.00

Eine Reise durch Estland 16.45 Ostwärts

–Eine Reise durch das Baltikum

17.30 H Der Klügere zieht aus. Komödie

D2012 19.00 heute 19.20 Norwegen

lesen! 20.00 Tagesschau 20.15

Alvin Ailey American Dance Theater

21.45 Vertikal 22.30 kinokino extra

23.00 H Im Reich der Sinne. Drama J

1976 0.40 lebensArt

SKY-TIPPS

17.20Handball: VELUX EHF Champions

League. HC Vardar Skopje (MKD) –

THW Kiel, Gruppenphase, live (Sky

Sport 1)20.15 H Escape Plan 2. Actionfilm

(USA/RC 2018) (Sky Cinema

HD) 21.20 Die Chefin. Krimiserie. Geiselnahme

(Sky Krimi) 22.15 H Playing

It Cool. Komödie (USA2014)(Sky

Emotion) 23.25 H Die Kaktusblüte.

Komödie (USA 1969) (Sky Comedy)

23.30 H Mad Max –Jenseits der

Donnerkuppel. Science-Fiction-Film

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

(AUS 1985) (Sky Nostalgie) 23.50 H

Wie ein einziger Tag. Liebesfilm (USA

2003) (Sky Emotion)

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo

Niedersachsen 11.30 Hofgeschichten

12.00 Wie geht das? 12.30 Norddeutsche

Dynastien 13.15 Weltreisen 13.45

Griechenlands Inseln 14.30 H Einfach

Rosa –Die zweite Chance. Liebeskomödie

D2016 16.00 WaPo Bodensee

16.45 Der schönste Kleingarten des

Nordens 17.30 Tim Mälzer kocht! 18.00

Nordtour 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Udo Jürgens

– Soundtrack seines Lebens 21.45

Schlager, die Sie kennen sollten 23.15

Lilos Lachen 0.15 H Die Zürcher Verlobung.

Komödie D1957

WDR

11.00 Quarks 11.25 Shaun das Schaf

11.30 Die Sendung mit der Maus

12.00 Markt 12.45 Doc Esser –Das

Gesundheits-Magazin 13.30 Mission

Traumurlaub 14.00 Lachgeschichten

15.00 Jung in den 80ern 16.30 Für

immer Kult 17.15 Lust auf Backen 17.45

Kochen mit Martina und Moritz 18.15

WestArt 18.45 Aktuelle Stunde 19.30

Lokalzeit 20.00 Tagesschau 20.15 H

Tatort: Weiter, immer weiter. Krimireihe

D2019 21.45 Mitternachtsspitzen

22.45 Soweit dazu 23.15 Deck opje-


*

FERNSEHEN 35

KABEL 1

RBB

MDR RTL 2 VOX

5.35 In Plain Sight 6.25 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens 7.20 Numb3rs

–Die Logik des Verbrechens 8.15 The

Closer 9.10 Unforgettable. Besuch aus

der Vergangenheit 10.05 Elementary.

Entfreundet 11.00 Castle. Die tote Nanny

11.55 Castle. Die Elite-Clique 12.40

Castle. Die Hölle kennt keine Wut

13.35 J Castle Krimiserie.

Gefrorenes Blut

14.35 J Castle Krimiserie.

Voodoo

15.30 Rosewood Krimiserie. Boote

und Beute

16.25 kabel eins news

16.35 C Rosewood Krimiserie.

Rinderwahn und Religion

17.30 C Rosewood Krimiserie.

Team Rosie und Team Villa

18.25 C Rosewood Krimiserie.

Lidocain und Liebeslust.Ein

Model wird ermordet und als

Schaufensterpuppedrapiert.

19.15 C Rosewood Krimiserie.

Familienund Frittiertes

5.15 Berliner Nächte 5.20 Panda, Gorilla

&Co. 6.10 SchlossEinstein 7.00 Lindenstraße

7.30 Sehen statt Hören 8.00

Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 H Suche Mann für meine Frau.

Komödie D2005 10.25 H Alles Chefsache!

Komödie D2013 11.55 Verrückt

nach Meer.Doku-Soap

13.35 IEWuhladko

14.05 IJERund um ...

ZuhauseinBerlin und Brandenburg

17.25 IJEExil Berlin –

Geflohenaus der Türkei

17.55 IJEUnser Sandmännchen

18.00 IErbb UM6

18.30 IErbbKultur –

DasMagazin

19.00 IEHeimatjournal

Heute aus Brandenburg–

Görzke

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

11.45 Charlotte Meentzen –Dresdner

Kosmetik mit Tradition 12.15 MDR Garten

12.45 Unser Dorfhat Wochenende

13.15 Wildes Deutschland 13.58 MDR

aktuell 14.00 MDR vor Ort 14.10 H

Wenn du bei mir bist. Episodenfilm D

1970 15.40 MDR vor Ort 15.40 Unterwegs

in Thüringen

16.25 IJEMDR aktuell

16.30 IEMDR vorOrt

16.45 IJEUnterwegs in

Sachsen-Anhalt

17.15 IEMDR vorOrt

17.30 IJEUnterwegs in

Sachsen Vogtlands tolle Knollen

18.00 IEMDR vorOrt

18.15 IJEUnterwegs in

Thüringen

18.45 IJEGlaubwürdig

18.50 IJEWetter für 3

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJEQuickie

6.10 X-Factor: Das Unfassbare 6.50

Infomercial 7.50 Infomercial 8.50 H

Dein Ex –Mein Albtraum. Liebeskomödie

USA 2006 10.35 H Dick und

Jane –Zuallem bereit, zunichts zu

gebrauchen. Komödie USA2005 12.15

Die Schnäppchenhäuser –Jeder Cent

zählt.Kinderparadies

13.15 IEDieSchnäppchenhäuser–Jeder

Cent zählt

Doku-Soap. DasSchnäppchen

steht im Garten

14.15 E Die Bauretter

Doku-Soap. Haus-Lifting mit

Stahlbau und Computer

16.15 IEZuhause im

Glück –Unser Einzug in ein

neues Leben Doku-Soap

18.15 E Zuhause im

Glück –Unser Einzug in ein

neues Leben Doku-Soap.

DasTeam unterstützt Sabine

und Jörg, der einen Schlaganfall

erlitten hat,beim Umbau

ihres Hauses.

5.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin 5.40 Criminal

Intent 6.30 Criminal Intent 7.15 Criminal

Intent 8.10 Criminal Intent 9.05

Criminal Intent 10.00 Criminal Intent

10.55 Criminal Intent 11.50 Shopping

Queen. Tag 1:Esthi 12.50 Shopping

Queen. Tag2:Susanne

13.50 IEShopping Queen

Doku-Soap. Motto in Essen:

„Ab durch die Mitte! Geh’ mit

deinem neuenMidi-Kleid deinen

Weg!“, Tag3:Sandra

14.50 IEShopping Queen

Doku-Soap.Tag 4: Anna-Lena

15.50 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag5:Dhana

16.55 IEDie Pferdeprofis

Doku-Soap

18.00 IEhundkatzemaus

Magazin

19.10 IEDer Hundeprofi

Doku-Soap. Isabell mit Jagdhund

Vida /Ulrike und Dieter

mit Gordon Setter Frodo

20.15 KRIMISERIE

Hawaii Five-0

Danny (Scott Caan, l.) und Steve

(Alex O’Loughlin) müssen das Valentinstags-Wochenende

unfreiwillig

zusammen verbringen.

20.15 DOKU-REIHE

Berlin –Schicksalsjahreeiner Stadt

Das Jahr 1985 sorgte für Aufsehen:

Unter anderem wurde die Versöhnungskirche

im Todesstreifen an der

Bernauer Straße gesprengt.

20.15 MUSIKSHOW

Kulthits

In Kim Fishers Show feiern Stars die

schönsten Duette und Liebeslieder

der vergangenen Jahrzehnte in einzigartigen

Versionen.

20.15 FANTASYSERIE

Game Of Thrones

Sansa (Sophie Turner) kritisiert

Jons Entscheidung, seine Krone

aufzugeben, um Daenerys bei ihrem

Kampf zu unterstützen.

20.15 ACTIONFILM

Seventh Son

Geisterjäger John Gregory (Jeff

Bridges, r.) bleibt nur wenig Zeit,

um seinen Schüler TomWard (Ben

Barnes) angemessen auszubilden.

20.15 C Hawaii Five-0 Krimiserie.

Geflügelsalat.Das Team ist mit

dem Mord an Jeremy Holden

beschäftigt.Die Spur führt

zunächst zu dem Aufreißerkönig

Blake Stoneund schließlich

zu einem Callgirl-Ring, der

gemeinsame Sache mit Blake

macht,umdessen Kunden zu

beglücken –auch Jeremy.

21.15 C Hawaii Five-0 Krimiserie.

Neues Spiel, neue Regeln. Auf

dem Revier taucht eine völlig

aufgelöste Frau mit blutverschmierten

Händen auf.

22.15 J Lethal Weapon Actionserie.

Aufgegabelt

23.10 ECSEAL Team Actionserie.

Bis ans Limit

00.10 C Hawaii Five-0 Krimiserie.

Geflügelsalat

01.05 C Hawaii Five-0 Krimiserie.

Neues Spiel, neue Regeln

01.55 J Lethal Weapon Actionserie.

Aufgegabelt

02.40 ECSEAL Team Actionserie.

Bis ans Limit

03.25 The Closer Krimiserie. In

letzter Sekunde

04.05 Unforgettable Krimiserie

20.15 IJEBerlin –

Schicksalsjahreeiner Stadt Das

Jahr 1985 –auf der Glienicker

Brücke fand der größte

Agentenaustausch des Kalten

Krieges statt,und in West-Berlin

war erstmalig Prinzessin

Diana zu Besuch. An dieseund

weitere bedeutsameMomente

wird erinnert.

21.45 IJErbb24

22.00 IJvECHDer

Bozen-Krimi: Am Abgrund

Krimireihe D2017.Mit Chiara

Schoras, Tobias Oertel. Regie:

Thorsten Näter

23.30 IJvECH

Mother’sDay –Liebe ist kein

Kinderspiel Komödie USA2016.

Mit Jennifer Aniston, Kate

Hudson.Regie: GarryMarshall

01.20 IEBiest

01.30 IErbbKultur –

DasMagazin

02.00 IJEAbendschau

02.30 IJEBrandenburg

aktuell

03.00 IJESuper.Markt

03.45 IETier zuliebe Missverständnis

Kuh

20.15 IJEKulthits

Musikshow.Ute Freudenberg

und Karat besingen gemeinsam

den „König der Welt“, Toni Krahl

und Kim Fisher schmettern den

Beatles-Klassiker „Loveme

do“, und wen sich Jan Smit als

Partnerin für „Hello“ von Lionel

Richie ausgesucht hat,erfährt

man in der Sendung.

22.30 IJEMDR aktuell

22.35 IJEKanzleramt

Pforte D Kabarettshow.

Moderation: Lothar Bölck,

Michael Frowin

23.20 IJEWolfgang

Niedecken, BAP und die DDR

00.05 IJvEHLiebe

und Todauf Java FamilienfilmD

2013. Mit Muriel Baumeister,

Francis Fulton-Smith. Regie:

Heidi Kranz

03.00 IJEBrisant

03.40 IJEUnser Dorf hat

Wochenende Zuckerdorf Klein

Wanzleben

04.10 IJEMDR Sachsenspiegel

04.40 IJEMDR Sachsen-

Anhalt Heute

20.15 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Winterfell. Jon

und Daenerys haben Schwierigkeiten,

den Norden für den

Kampf gegen den Nachtkönig

zu vereinen. Die Spannungen

zwischen Sansa und Daenerys

werden deutlich. Samenthüllt

Jon eine wichtige Information

über seine Abstammung.

21.20 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Ein Ritter der

Sieben Königslande

22.30 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Schlacht um

Winterfell

00.10 ECTheWalking Dead

Horrorserie. Die Ruhe davor

01.20 ECTheWalking Dead

Horrorserie. Der Sturm

02.10 ECTheWalking Dead

Horrorserie. Die Ruhe davor

03.10 ECTheWalking Dead

Horrorserie. Der Sturm

03.55 IEHIch glaub’ mich

tritt ein Pferd Komödie USA

1977. Mit John Belushi

20.15 JECHSeventh Son

Actionfilm USA/GB/CDN/RC

2014. Mit Julianne Moore, Jeff

Bridges. Regie: Sergei Bodrov.

TomWard hält sich für einen

gewöhnlichen jungen Mann, bis

plötzlich der Geisterjäger John

Gregoryvor seiner Tür steht

und ihm seine wahre Berufung

offenbart: Als siebter Sohn

eines siebten Sohnes muss

er sich einer dunklen Macht

entgegenstellen.

22.05 IJELaw&Order:

Special VictimsUnit Krimiserie.

Accredo

23.00 IJELaw&Order:

Special VictimsUnit Krimiserie.

Schutzlos

23.50 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Schwarze

Witwen

00.45 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Tödliches Spiel

01.30 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Ungehörte

Schreie

u

20.00

drage –Carolin Kebekus &die Beerbitches

0.15 1LIVE Köln Comedy-Nacht

XXL 2018

ARTE

14.45 Riemenfische –Riesen der Meere.

Doku 15.40 Nausicaá –Aquarium

der Zukunft 16.35 Stadt Land Kunst

Spezial 17.15 Arte Reportage 18.10

Mit offenen Karten 18.20 360° –Geo

Reportage 19.10 Arte Journal 19.30

Frei um jeden Preis 20.15 Am Ende der

Welt: Eine Insel in Patagonien 21.50

Die Rückkehr der Plagegeister 22.45

Der wahre Champion 23.35 Interview

Iggy Pop Live in Paris –Gaité Lyrique

23.40 Iggy PopLive in Paris –Gaité Lyrique

0.45 Philosophie

KIKA

13.30 H Der wunderbare Wiplala.

Abenteuerfilm NL 2014 15.05 Robin

Hood 15.50 Mascha und der Bär 15.55

The Garfield Show 16.35 Operation

Autsch! 17.00 Timster 17.15 Beatster

17.30 Shaun das Schaf 18.00 Der kleine

Nick 18.15 Kleine lustige Krabbler

18.35 Elefantastisch! 18.47 Baumhaus

18.50 Sandmann 19.00 Tib &Tumtum

19.25 Checker Julian 19.50 logo! 20.00

Kika Live 20.10 Leider lustig

NTV

Stündlich Nachrichten 8.30 Startup

Magazin 9.30 PS –DRM 10.30 PS –

Porsche Carrera Cup 11.10 Top10aus

Beton und Stahl –Brücken 12.10 PS

–Automagazin 13.05 TopGear 14.05

Fight Club der Tiere 17.05 Deluxe 18.30

Auslandsreport 19.05 n-tv Wissen

20.15 Mega-Projekte der Nazis 22.05

Die Kamikaze-Flieger 23.10 Geheimwaffe

auf See 1.10 Despoten

SPORT1

5.45 Sport Clips 6.00 Teleshopping

9.15 Die PS Profis 9.30 Normal 10.00

Teleshopping 11.00 Sport Quiz 14.00

Poker 14.55 Porsche Carrera Cup 15.25

Volleyball. Bundesliga. Allianz MTV

Stuttgart –Dresdner SC, 2. Spieltag,

Frauen, live 17.45 American Football.

GFL.German Bowl XLI, live 21.00 Sport

Quiz 23.45 H Girls SexTricks. Erotikfilm

E2014 0.45 Teleshopping Nacht

TV Einschaltquoten vonDonnerstag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tagesschau (ARD) ..........

4,80 1. Tagesschau (ARD) ..........

0,29

2. Die Füchsin (ARD) ..........

4,64 2. Abendschau (RBB) .........

0,28

3. heute (ZDF) .................

3,87 3. Tagesschau (RBB) ..........

0,19

4. heute Journal (ZDF) ........

3,44 4. Tagesthemen (ARD) .........

0,18

5. Soko Stuttgart(ZDF) .......

3,42 5. Die Füchsin (ARD) ..........

0,18

6. Notruf Hafenkante (ZDF) . . . 3,19 6. heute (ZDF) .................

0,18

7. Voice of Germany (Pro7) . ...

3,14 7. Soko Stuttgart(ZDF) .......

0,15

8. Werweiß denn... (ARD) .....

3,08 8. Panorama (ARD) ............

0,15

9. RTL aktuell ..................

3,06 9. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,13

10. Gipfelstürmer (ZDF) ........

3,04 10. heute Journal (ZDF) ........

0,12

(Angaben in Millionen)


36 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Liebesplanet Venus verwöhnt Sie mit

Lust und Streichelstrahlen.Sie sind

wie frischverliebt und schweben auf

Wolken!

Stier -21.4. -20.5.

Übernehmen Sie sich nicht, sondern

sorgen Sie für eine sinnvolle Balance

zwischen Einsatz und Rückzug. Das

gibtEnergie!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Gut Ding will Weile haben. LassenSie

Dingen Zeit sich zu entwickeln und

alles wirdsich Ihren Vorstellungen

nach verwirklichen.

Krebs -22.6. -22.7.

Fitness und Wohlbefinden gehören

zur Schokoladenseiteandiesem

Tag. KnuspernSie bedenkenlos am

Power-Riegel!

Löwe -23.7. -23.8.

Ein Lächeln kann Wunder bewirken.

Es fällt Ihnen doch gar nicht

so schwer, etwas positiv auf Ihre

Umwelt Einfluss zu nehmen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Viele Wege führen nach Rom.

Wählen Sie heuteden, der Ihnen

am nächsten ist, auch wenn er ungewöhnlich

erscheint.

Waage-24.9. -23.10.

Vergessen Sie nicht, genügend Obst

und Gemüse zu sich zu nehmen.

Nichts wirdSie dann so schnell umhauen

können.

Skorpion -24.10. -22.11.

Sie dürfen sich weiterhin viel zumuten,

doch sollten Sie nicht mit

Riesenschritten ans Werk gehen.

Sie habenZeit!

Schütze -23.11. -21.12.

Bei der überschüssigen Energie

könnenSie sportlichloslegen.

Trotzdem sollten Sie IhreSeele nicht

vernachlässigen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Viele positiveEinflüsseströmenjetzt

auf Sie ein. Das verändert auchauf

längereSicht IhreChanceninjeder

Lebenslage.

Wassermann -21.1. -20.2.

Ihr Schwungund Optimismus ziehen

die Gelegenheit, Kontaktezuknüpfen,

förmlich an. Sie findenjetzt sehr

leicht Anschluss.

Fische -21.2. -20.3.

Um IhreGereiztheit zu mildern,

sollten Sie unbedingtmehr Luft

zwischen den Terminenlassen.

Körperlichsind Sie fit!

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeuteverdunkelnnurwenigeWolkendenHimmel.VerbreitetdominiertlängereZeitsonniges

Wetter.DabeierreichendieHöchstwerte18bis

21Grad,undderWindwehtschwachbismäßigaus

südwestlichenRichtungen.InderNachtwerden

14 bis11Graderreicht.DazustelltsicheinausgewogenesNebeneinandervonSternenundWolkenein.

MorgenstrahltbeiteilweisewolkigemHimmelimmerwiederdieSonne.DieTemperaturensteigen

aufWertevon22bis24Grad.

Bio-Wetter

20°

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3

21°

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Südwest

Deutschland-Wetter

21°

Wasser-Temperaturen

15°

Deutsche

Nordseeküste .......... 14-16°

Deutsche

Ostseeküste ........... 13-14°

Algarve-Küste ......... 19-22°

Biskaya ............... 15-19°

7

4

3

9

1

6

1

2

3

9

5

6

7

8

4

6

9

5

2

19°

14°

22° 24°

8

3

9

6

7

3

4

Westliches

Mittelmeer ............ 19-25°

Östliches

Mittelmeer ............ 24-28°

Kanarische

Inseln ................ 20-24°

1

7

5

9

8

8

6

7

2

5

4

3

1

6

8

3

5

7

2

8

1

4

22°

6

5

5

9

8

Wind

Sonntag

23°

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 22°

Montag

21°

London 14°

Madrid 29°

LasPalmas 25°

Agadir ..... 28°,

Amsterdam . 16°,

Barcelona .. 24°,

Budapest .. 21°,

Dom.Rep. .. 31°,

Izmir ...... 28°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 36°,

2

6

3

18°

WeitereAussichten

6

2

2

3

5

1

Paris 21°

Palma 27°

Dienstag

20°

Berlin 20°

Tunis 28°

Oslo 11°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 20°

Rom 22°

sonnig Miami ..... 30°,

Regen Nairobi .... 28°,

bedeckt New York .. 21°,

heiter Nizza ..... 21°,

heiter Prag ...... 21°,

sonnig Rhodos ... 29°,

heiter Rimini ..... 21°,

sonnig Rio ....... 32°,

21°

13.10. 21.10.

28.10. 04.11.

Warschau 19°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

7:26 Uhr

18:19 Uhr

St. Petersburg 13°

Moskau 11°

Varna 21°

Athen 26°

Antalya 33°

heiter

wolkig

heiter

wolkig

sonnig

sonnig

sonnig

wolkig

Auflösungen der letzten Rätsel:

8

2

9

5

1

6

3

4

7

5

4

1

8

3

7

9

6

2

7

6

3

9

4

2

5

1

8

2

3

5

7

6

9

1

8

4

4

9

7

2

8

1

6

3

5

6

1

8

3

5

4

7

2

9

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

8

4

6

7

3

2

5

1

3

5

2

1

9

8

4

7

6

1

7

6

4

2

5

8

9

3

4

2

8

5

1

9

6

7

3

9

7

6

2

3

8

4

5

1

5

3

1

4

7

6

2

8

9

2

1

3

7

8

5

9

4

6

6

9

7

1

4

2

5

3

8

8

5

4

6

9

3

7

1

2

1

4

2

8

6

7

3

9

5

7

6

9

3

5

1

8

2

4

3

8

5

9

2

4

1

6

7


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Schwimmen gegen Müll

SEITE37

BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Vordem Sophienpalais in Prag warteten

die Fans, um KarelGott die letzte Ehrezuerweisen.

Foto: AP

Kairo –Der ägyptische

Langstreckenschwimmer

Omar El Galla (31) will rund

900 Kilometer durch das

Rote Meer schwimmen und

damit auf die Verschmutzung

durch Plastikmüll aufmerksam

machen. Innerhalb

von drei Monaten will

er von der Sinai-Halbinsel

bis zum Sudan schwimmen.

Drei Keim-Wurst-Tote

Darmstadt –ImSkandal

um mit Keimen belastete

Wurst der Firma Wilke ist

die Zahl der Todesopfer, die

direkt oder indirektanListeriose

verstorben sind, auf

drei gestiegen.

Busfahrer am Telefon

Siegen –Ein Busfahrer ist in

NRW telefonierend und mit

Cannabis erwischt worden.

Bei der Kontrolle des 44-

Jährigen, der gerade keine

Passagiere transportierte,

stellten diePolizisten Marihuana-GeruchimBus

fest.

SeinRest-Cannabis und sein

Führerschein wurden ihm

abgenommen.

Freie Fahrtmit Buch

Breslau –Bis Sonntag können

in Breslau alle Menschen,

die ein Buch der

frisch gekrönten polnischen

Literaturnobelpreisträgerin

Olga Tokarczuk

dabei haben, kostenlos mit

Bus und Straßenbahn fahren.

Tokarczuk ist seit Juni

Ehrenbürgerin von Breslau,

wo sie auch wohnt.

Tote beiBrückeneinsturz

Peking –Bei einem Brückeneinsturz

im Osten Chinas

sind drei Menschen ums

Leben gekommen. Zwei

weiterewurdenverletzt.

Unter den Opfern soll auch

ein Mädchen (5) sein.

EUROJACKPOT

Gewinnzahlen 5aus 50:

8-12-13-39-44

Eurozahlen 2aus 10:

4und 9

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 4, 16, 21, 24,29, 38, 39, 41, 43,

46, 47,53, 58, 61, 63, 64, 66, 67,68

plus-5-Gewinnzahl:

19322 (ohne Gewähr)

Abschied von Karel Gott

Die Schlange

der

Trauerr

Hunderttausende Menschen erweisen

der Schlager-Ikone die letzte Ehre

Prag –Eswar noch Nacht,

als die ersten hunderte Fans

sich bereits einreihten, um

von Karel Gott Abschied zu

nehmen. Anfang Oktober war

der weit über seine Heimat

hinaus beliebte tschechische

Sänger mit 80 Jahren gestorben.

Mit der Aufbahrung des

Sarges haben gestern in Prag

die zweitägigen Trauerfeierlichkeiten

für den „Sinatra

des Ostens“ begonnnen.

Im großen Saal des Sophienpalais

hielten Soldaten Ehrenwache

am geschlossenen

Sarg, der mit weißen Blumen

geschmückt war. Ein großes

Porträt in Schwarz-Weiß erinnerte

an den 1939 in Pilsen

(Plzen) geborenen Schlagersänger.

Viele der Menschen,

die von acht Uhr an Karel

Gott die letzte Ehre erwiesen

und sich am Sarg verbeugten,

hatten Tränen in den Augen.

Im Hintergrund ertönten

Im Sophienpalais in Prag ist der Sarg vonKarel Gott aufgebahrt.

Fotos: dpa, AFP

Sänger,Komponist,Publikumsliebling:

KarelGott

(✝80) bleibt

unvergessen

Balladen des Sängers, auch

einige seiner deutschen Lieder

wie „Einmal um die ganze

Welt“ und „Tausend Fenster“

erfüllten den Saal.

Vor dem Palais bildeten

sich kilometerlange Schlangen,

die bis ans gegenüberliegende

Moldauufer reichten,

150000 bis 300000 Trauernde

wurden erwartet.

Mit seinen Liedern habe

Karel Gott ihr und ihrer Familie

viel Freude gebracht,

dafür wolle sie sich bedanken,

sagte die 49-jährige Daniela

Kozakova. Eliska und

Amalka, beide 13, harrten geduldig

aus, um sich ins Kondolenzbuch

eintragen zu

können. Ihr Lieblingslied ist

das Duett „Herzen erlöschen

nicht“, das Karel Gott noch

im Frühjahr mit seiner jungen

Tochter Charlotte Ella

aufgenommen hat. Zeilen des

Liedes wie „Wenn mich der

Strom fortreißt, musst du

schwimmen“ ließen aufhorchen.

„Er muss gespürt

haben, dass er sterben wird“,

meinte eine ältere Frau.

Karel Gott starb am 1. Oktober

kurz vor Mitternacht in

den Armen seiner Frau Ivana.

Erst am 12. September hatte

der Sänger öffentlich gemacht,

dass er an akuter

Leukämie litt. Heute am

Sonnabend wird es einen nationalen

Trauertag und einen

Gottesdienst im Veitsdom geben.


38 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019*

„Wewant refund“ (wir wollen Rückerstattung) forderten

die PassagiereanBord der „Norwegian Spirit“.

Meuterei auf der

„Norwegian Spirit“

Southampton – Klimatechnisch

sind Kreuzfahrten ohnehin

umstritten, doch jetzt

machte sich die Reederei Norwegian

Cruise Line (NCL) auch

noch bei Freunden der seefahrenden

Hotels unbeliebt –mit

einem 14-tägigen Höllentrip,

der zu meutereiartigen Zuständen

an Bord der „Norwegian

Spirit“ führte.

Auf dem Papier klang die Reise

traumhaft. Zwei Wochen

lang sollte es durch Nordeuropa

gehen. Amsterdam sollte angesteuert

werden, die beeindruckenden

Fjordlandschaften

Norwegens und als Höhepunkt

Island. Doch schon der erste

Stopp in Amsterdam wurde gestrichen.

Ein Ersatz-Landgang

in der französischen Normandie

kam wegen der Wetterbedingungen

nicht zustande.

Das zog sich durch die komplette

Reise: Norwegens Fjorde

wurden nicht wie angekündigt

aus der Nähe, sondern nur aus

der Ferne betrachtet und nach

Island sollte es gar nicht gehen,

dafür wurden zwei weitere Häfen

in Norwegen angefahren.

Velbert - Ein 22-Jähriger

steht wegen Freiheitsberaubung

und versuchten sexuellen

Kindesmissbrauchs

seit gestern vorGericht.Die

Indizien wiegen schwer.

Doch der mutmaßliche Kindesentführer

stellt das Geschehen

vom Februar als

völlig harmlos dar.

Er habe den Jungen in Velbert

(NRW) nur zu seiner

Schule bringen wollen, weil

er wegen eines Praktikums

auch dorthin gewollt habe,

sagte er beim Prozessauftakt

am Wuppertaler Landgericht.

Der 22-Jährige gab

erneut zu, den Grundschüler

in einem gemieteten Auto

mitgenommen zu haben.

Als er bei einem Wendemanöver

in einer Kurvevon der

Straße abkam, habe er ihn

mit seinem Tretroller aber

ziehen lassen.

Der mutmaßliche Kindesentführer

vordem Gericht in Wuppertal

Foto: dpa

Kreuzfahrt-

Passagiere

rebellieren

und wollen ihr

Geld zurück

Durch die versäumten Landgänge

verpassten die Passagiere

auch bereitsgebuchte Touren in

den jeweiligen Städten. Und an

Bord war es kaum besser. Auf

dem eigens eingerichteten Twitter-Account„NCLHELL“

(NCL

Hölle) berichten Gäste von defekten

Toiletten und schlecht

schmeckendem Essen.

Der Unmut der Passagiere

kochte über, als

auch noch der Halt im

schottischen Greenock

wegen der Wetterbedingungen

gestrichen wurde.

Viele versammelten

sich im Atrium des Schiffes,

um sich lautstark bei

der Crew zu beschweren

und Rückerstattungen zu fordern.

Zahlreiche Fotos und Videos

belegen den Kreuzfahrt-

Aufstand.

Eine Rückerstattung gibt es

bislang allerdings nicht. Die

Reederei bot den Passagieren

lediglich einen Rabatt von 25

Prozent auf die nächste NCL-

Kreuzfahrt an. Kaum vorstellbar,

dass irgendjemand auf dieses

Angebot eingeht.

Warum lockte er einen Jungen in sein Auto?

22-jähriger Kindesentführer vor Gericht wegen

versuchten sexuellen Missbrauchs

Kameras sind

auf die Crew

gerichtet,die

auf der Treppe

steht.Als der

Generaldirektor

das Atrium verlies,

eskalierte die

Situation.

Wütend stellten sich

die Passagiereder

Crew entgegen.

Diese Version hatte der

Angeklagte bereits nach

seiner Festnahme abgeliefert.

Weil sie nicht zu widerlegen

war, blieb er auf freiem

Fuß. Doch dann stellten die

Ermittler fest, dass der er

sich zuvor im Internet intensiv

mit dem Entführen,

Missbrauchen und Ermorden

vonKindern beschäftigt

haben soll. Erst daraufhin

konnten sie einen Haftbefehl

gegen ihn erwirken.

Der Junge musste als Zeuge

aussagen – unter Ausschluss

der Öffentlichkeit.

Fotos: Twitter,Youtube

Foto: AFP Foto: dpa

Ermittlungen

gegenApotheker

Köln –Nach dem Tod einer

jungen Mutter (28) und ihres

Babys (wir berichteten)

durch vergiftete Glukose

wird nun gegen zwei Mitarbeiter

einer KölnerApotheke

wegen fahrlässigerTötung

ermittelt. Laut der Kölner

Oberstaatsanwaltschaft könne

es zu einer Verwechslung

von Gefäßen in der Apotheke

gekommen sein, wodurch

dasGlukosepulver mit dem

giftigen Stoff Lidocainhydrochlorid

versetzt wurde.

Gegen zwei Mitarbeiter dieser

Apothekewird ermittelt.

Paarungswillige

Taranteln

San Francisco –Die Gegend

um San Francisco (Kalifornien)

wird von einer Tarantel-Plage

heimgesucht.

Schuld sind die heißen Temperaturen.

Besonders männliche

Tiere seien gerade auf

der Suche nach paarungsbereiten

Weibchen und wandern

viel umher. Die Taranteln

fressen Insekten, Frösche

und kleine Eidechsen.

Für den Menschen stellen

sie keine Gefahr dar. Ein Biss

ähnelt einem Bienenstich.

AlexejLeonowvor vier Jahren.

Zuletzt warerschwer erkrankt.

Kosmonaut

Leonowist tot

Moskau –Der russische

Raumfahrt-Pionier Alexej

Leonow, der 1965 als erster

Mensch einen Weltraumspaziergang

unternahm, ist

tot. Leonow starb am Freitag

im Alter von 85 Jahren nach

langer Krankheit in Moskau.

Am 5. März 1965 schwebte

Leonow als erster Mensch,

nur durch ein fünf Meter

langes Kabel gesichert,

zwölf Minuten im All und

hatte dabei einen atemberaubenden

Blick auf die Erde.

„Es war wunderschön“,

erinnerte er sich.


*

Durchfallgefahr!

PANORAMA 39

Molkerei startet Mega-Milch-Rückruf

Einzelne Produkte könnten mit Bakterien belastet sein, viele Discounter und Supermärkte betroffen

Bremen –Verbraucher sollten

prüfen, welche Milch sie im

Kühlschrank stehen haben:

Großflächig wurde frische fettarme

Milch zurückgerufen. Einzelne

Produkte könnten mit

Bakterien belastet sein, die Erkrankungen

auslösen können.

Der Rückruf betreffe den Artikel

„Frische Fettarme Milch 1,5

%Fett“ im Ein-Liter-Pack, teilten

das Deutsche Milchkontor

(DMK) und das Unternehmen

Fude +Serrahn mit. Die belieferten

großen Handelsunternehmen

–darunter Aldi, Edeka, Rewe

und Lidl –hätten umgehend

reagiert, die Ware werde vorsorglich

aus dem Handel genommen.

Bei Routinekontrollen sei „bei

einzelnen Artikeln“

eine Belastung mit Aeromonas

hydrophila/caviae festgestellt

worden, teilten die Unternehmen

mit. Dies könne „zu gesundheitlichen

Beeinträchtigungen

wie Durchfall führen“.

Für den Menschen ist vor allem

„Aeromonas hydrophila“

von Bedeutung. Sind Lebensmittel

mit den Bakterien verunreinigt,

kann das schwere

Durchfallerkrankungen zur Folge

haben. Vor allembei abwehrgeschwächten

Menschen sind

auch Haut- oder Weichteil-Infektionen

sowie Entzündungen

des Knochens oder Knochenmarks

möglich, etwa wenn die

Keime in eine Wunde gelangen.

Betroffen sind ausschließlich

Milch-Packungen mit dem

Kennzeichen „DE NW 508 EG“

und verschiedenen Mindesthaltbarkeitsdaten

(MHD) zwischen

dem 10. und dem 20. Oktober

2019. Konkret geht es um

die Marken Aro-Milch von Metro,

Milsani von Aldi Nord, Milfina

von Aldi Süd, K-Classic von

Kaufland, Milbonavon Lidl, Tip

und Hofgut von Bartels-Langness,

Gut und Günstig von Edeka,

Gutes Land von Netto, Ja von

Rewe und Tip von Real. Zu der

Verunreinigung war es durch

eine undichte Dichtung gekommen.

Betroffene Kunden sollten

die Kartons zurückbringen

und sich das Geld erstatten

lassen, empfiehlt Andrea Danitschek

von der Verbraucherzentrale

Bayern. Wer im

Moment generell auf Nummer

sicher gehen möchte, kann die

Milch sprudelnd aufkochen.

Das töte in diesem Fall die Keime

ab, sagt die Expertin.

Vordem Genuss

besser checken,

ob es sich um die

betroffene fettarme

Milch handelt.

Foto: dpa

Friedensnobelpreis

für einen Kämpfer

Die höchste Auszeichnung geht an

Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed

Abiy Ahmed (r.), Premierminister

vonÄthiopien,

und Isaias Afwerki,

Präsident vonEritrea, im

November 2018 gemeinsam

bei einer Feier an

einer Universität in

Nordäthiopien.

Addis Abeba –Erist ein reformorientierter

Kämpfer, dem einige

vorwerfen, es viel zu eilig zu

haben. Der von der Jugend seines

lange autoritär regierten

Landes an die Macht gebrachte

äthiopische Ministerpräsident

Abiy Ahmed

ist in kürzester Zeit

zum Hoffnungsträger

Ostafrikas aufgestiegen.

Sein ehrgeiziges Engagement

als Reformer und

politischer Vermittler am

Horn von Afrika wurde

nun mit dem Friedensnobelpreisgewürdigt.

Der 43-Jährige werde

„für seine Bemühungen

um Frieden und internationale

Zusammenarbeit

und insbesondere für

seinen entschlossenen

Einsatz zur Lösung des

Grenzkonflikts mit dem

benachbartenEritrea“geehrt,sodasNobelkomitee.

Er fühle sich „geehrt“ und

sei „begeistert“, sagte Abiy.

„Der Preis wurde Afrika verliehen,

er wurdeÄthiopien verliehen.“

SeiterimApril 2018 an die Regierung

kam, brach Abiy mit der

autoritären Politik seiner Vorgänger:

Er leitete eine Liberalisierung

der Wirtschaft ein, ließ

Fotos: AFP,dpa

politische Gefangene frei und

Vertreter aus Militär und Geheimdienst

wegen mutmaßlicher

Menschenrechtsverstöße

festnehmen. Sein größter Erfolg:

das Friedensabkommen mit dem

verfeindeten Eritrea.

Abiy, Sohn eines muslimischen

Vaters und einer christlichen

Mutter, wuchs in seinem Heimatdorf

Beshasha ohne Strom

und fließendWasser auf. Als Jugendlicher

ging er zum Militär,

stieg zum Oberstleutnant auf,

trat indie Regierung ein, wurde

Minister. NachdemProteste junger

Menschenzum Rücktritt des

Ministerpräsidenten Hailemariam

Desalegn geführt hatten,

übernahm Abiy den Posten des

Regierungschefs.

Kanzlerin Merkel begrüßte Abiy

Ahmed voreinem Jahr in Berlin


Ex-Bond-Girl Jane Seymour über

junge Männer und spätes Glück

Sonnabend, 12. Oktober 2019

DieLiebe

mit68ist

ist

einfach toll!

WITZDES TAGES

Eine Frau streichelt ihrem Hund in der

Tram über den Kopf. Ungefragt sagt ein

Mann: „Ich würde gerne mal mit Ihrem

Hund tauschen.“ –„Kein Problem. Wir

fahren gerade zum Kastrieren.“

www.sam-4u.de

Fotos: ValeryHache/AFP,Anonymous/AP United Artists and Danjaq, LL/dpa

Jane

Seymour

genießt das

Leben heute

in vollen

Zügen. Sie

macht nur

noch, worauf

sie Lust hat.

www.sam-4u.de

ZULETZT

Sportwagen doppelt geklaut

Innerhalb weniger Tage wurde ein gelber

Mercedes AMG zweimal geklaut. Zunächst

wurde der 170 000 Euro teure

Sportwagen infolge eines Wohnungseinbruches

in Vreden im Münsterland gestohlen,

ehe die Polizei das Auto fand und

auf das Gelände eines Abschleppunternehmens

bringen ließ. Doch dort blieb der

auffällige Wagen nicht lange. Unbekannte

brachen das Tor auf und stahlen den Wagen

erneut, ehe ihn die Polizei noch am

gleichen Tag wieder sicherstellte.

4

194050

301203

61041

Von

DIERK SINDERMANN

Jane Seymour ist grau geworden.

Was für eine Frau

von 68 auch nicht verwunderlich

sein sollte. Aber

keine Angst, „Dr. Quinn“-

Fans, der Alterungsprozess

findet nur auf dem Bildschirm

statt: in ihrer neuesten

Rolle als Witwer-Trösterin

in „The Kominsky

Method“ (Netflix). In natura

ist Joyce Penelope Wilhelmina

Frankenberg (so

ihr bürgerlicher Name) so

sexy-brünett wie eh und je.

Auch die Figur hat den Jahren

keinen Tribut gezollt.

KURIER: Gibt es einen

Mann an Ihrer Seite?

Seymour: Ja. Mein Lebensgefährte

ist ein paar Jahre älter

als ich und hat so wie ich

auch Kinder. Erwachsene, die

aus dem Haus sind. Wir liegen

total auf einer Wellenlänge.

Er hatte sich nämlich wie ich

(ihr vierter Ehemann James

Keach hatte vor sechs Jahren

überraschend die Scheidung

eingereicht)auch nicht ausgesucht,

geschieden zu sein.

Für Sie wäre es kein Problem,

auch weitaus jüngere

Männer anzuziehen.

Haben Sie an Jungspunden

kein Interesse?

Ich habe mal kurz einen

Mann gedatet, der mehr als

ein Jahrzehnt jünger war.

Doch dann wurde mir klar,

dass wir uns in völlig verschiedenen

Lebensabschnitten

befanden. Es ist als Frau

überhaupt schwer, mit jemanden

weitaus Jüngeren

zusammen zu sein, wenn

man so wie ich Kinder hat.

Ich persönlich finde es toll,

noch mal Liebe in den späten

60ern oder 70ern zu erleben.

Weil es dich zwingt, das alte

Beziehungsmuster zu hinterfragen.

Und sich zu entscheiden,

ob man einige Dinge in

Zukunft anders macht.

Für Ihre neue Rolle sind Sie

sichtlich gealtert. Wie war

es, sich das erste Mal so im

Spiegel zu sehen?

Mein erster Gedanke war

„Oh Gott, wie sehe ich denn

aus“. Doch am Set habe ich

mich dann diebisch gefreut.

Michael Douglas, den ich seit

40 Jahren kenne, kam zu mir

und hat sich mit „Hi, ich bin

Michael“ vorgestellt (lacht).

Er hat mich nicht erkannt.

Sie haben 1973 ihren großen

Durchbruch als Bond-

Girl in „Leben und sterben

lassen“ gefeiert. Haben Sie

besondere Erinnerungen

an damals?

So viele! Insbesondere an

Roger Moore. Ich war damals

20 und er Mitte 40. Ich habe

ihn das erste Mal getroffen,

als wir ein Promo-Foto für

den Film geschossen haben.

Darauf musste ich nackt auf

ihm sitzen, nur mein langes

Haar hat alles Wichtige verdeckt.

Ich weiß bis heute, was

ich damals gedacht habe:

„Was mache ich hier bloß?“

Als nächstes musste ich Roger

für ein anderes Foto küssen.

Er war total locker und

witzig, bis seine Frau Luisa

plötzlich dazu kam. Da wurde

er steif und förmlich.

Mit Roger Moorehatte Seymour

am Setzu„Leben und sterben

lassen“ Spaß. Der 007-Film war

ihr Durchbruch.

Denken Sie manchmal mit

Wehmut an Ihre 20er zurück?

Nein! Natürlich hatte ich

damals etwas glattere Haut,

war etwas gelenkiger und

konnte schneller rennen.

Aber heute erlaube ich mir

Dinge in meinem Leben, von

denen ich früher nur träumen

konnte.

Zum Beispiel?

Die totale Freiheit zu besitzen!

Ich bin nicht verheiratet

und habe die Zügel in meinem

Leben selbst in der Hand.Ich

bin als Mensch unabhängiger

als je zuvor. Und so mache ich

nur noch, was ich liebe. So wie

Möbel und Schmuck designen,

malen und reisen. Ich

war grade mit meinen Kindern

in Indonesien, Vietnam,

Monte Carlo, Venedig und

Florenz. Ich bin so happy, dass

ich noch fit und gesund genug

bin, mit meinen Kids um die

Welt zu jetten.

Haben Sie Enkelkinder?

Ja, sechs Stück. Sie sind fantastisch.

Leider bekomme ich

sie und ihre Eltern nicht genug

zu sehen.

Das könnten Ihre Fans

auch über Sie sagen. Man

hat sie in den letzten Jahren

kaum noch im TV oder

Kino gesehen.

Das stimmt. Ich habe Theater

gespielt, aber auch einige

Projekte gehabt, die unter

dem Radar geblieben sind.

Etwa einen Film, der von

Harvey Weinstein produziert

wurde. Das war wohl der

Grund dafür, dass niemand

ihn gesehen hat.

Haben Sie nach vier Scheidungen

die Ehe aufgegeben,

oder würden Sie noch

mal heiraten?

Nein! Ich könnte es mir

zum jetzigen Zeitpunkt in

meinem Leben einfach nicht

vorstellen. Ich sehe einfach

keinen Grund dafür, alles

über den Haufen zu werfen.

Der einfachste Weg, eine

Scheidung zu vermeiden, ist

nicht zu heiraten. Das habe

ich endlich kapiert (lacht).

„Männer verdienen

nach wie vormehr

in Hollywood.“

Morgen

lesen!

Mit „Desperate Housewives“ wurde EvaLongoria (44)bekannt.

Im KURIER redet sie über Frauen im Filmgeschäft und ihren Sohn.

Foto: AFP

AM

SONNTAG

Der vonhier


A

B

DasFoto-Rätsel

Wassehen Sie auf dieser Abbildung?

1 2 3 4

Rätsel

schwierig,

Haus-

japanisches

Kell-

Südseehaltsplänhei-

Längenmanerin

Insel

kel

Wortteil:

innerhalb

Fehler

kleiner

(lat.)

besonderdruck

d.

Aus-

Atmosphäre

Überraschung

Doktorarbeit

ital.

Rechtsgelehrter

†1220

Kälberfermente

Sitzmöbel

Ureinwohner

Neuseelands

Extremität

Fluss

in der

Schweiz

darben

englisch:

nach,

zu

Hochruf

chin.-

sibir.

Grenzstrom

Heilige

der russ.

Kirche

†969

Rennsportschlitten

dän.

Sagenheld

Jeden

Sonnabend

Wochenend-

Rätsel-Spaß

auf 8Seiten

japan.

Politiker

†1909

alkohol.

Fruchtmixgetränk

engl.

Schulstadt

Donnergeräusch

norddalmat.

Adriainsel

großes

Festmahl

C

D

E

F

kastenloser

Inder

starker

Schiffsflaschenzug

Rosinenart

Strom

durch

Paris

ein

Rheinfelsen

europ.

Großraumflugzeug

Warengestelle

span. Kfz-Z.

Gemüseeintopf

Neubrandenburg

ausgest.

Riesenlaufvogel

Frauenkurzname

handeln

älteste

Stadt

Deutschlands

das,

was

gesehen

wird

Geräusche

ohne

Inhalt

Hauptstadt

von Jordanien

Gesetzgeber

Spartas

Maurerwerkzeug

Fremdwortteil:

vor

Banner

Krankheitserreger

(Mz.)

unantastbar

Düsenflugzeug

geometrische

Figur

engl.:

Zustimmung

(Abk.)

indonesische

Insel

tschech.

Reformator

(Jan)

hebräisch:

Sohn

griech.

Kirchenhistor.

†260

G

H

Foto: Imago/Schoening

französisch:

weiß

Markierung

hervorstehen

Radarschutzkuppel

Stadtburg

von

Granada

altperuan.

Adelsschicht

Warte-,

Sperrfrist

englisch:

gehen

männliche

Ente

Entzündung

der Talgdrüsen

Vorname

der

Nielsen†

Estland

in der

Landessprache

engl.

Abk. für

die Zeit am

Vormittag

sportliches

Finale

Abk.:

Pferdeleistungsschau

Stimme

eines

Musikstücks

Geländevertiefung

Ureinwohner

Japans

Rauch-

Nebel-

Gemisch

Welches Quadrat

wird aus dem Foto

oben gesucht?

Die Treptowers sind ein

Gebäudekomplexmit einem

markanten Hochhaus in

Alt-Treptow. Mit 125 mist es

das höchste der Stadt.Auf

dem Dach steht der weithin

sichtbareAllianzschriftzug.

Der Name Treptowers ist eine

Zusammensetzung aus

Treptowund dem englischen

Wort für Turm: Tower.

Lösung vom

05. Oktober:

Quadrat F2

italienisch:

Liebe

Dosenrindfleisch

Lasttier

Augenblick

a bwe ic he nde Pre i

franz.

Adelsprädikat

dt.

Bankier

†1994

eng befreundet

arab.: Kap

Figurenbewegung

b.

Schach

japan.

Theaterspiel

BK-we-sr-13x26-332


2 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019

Kakuro Eieruhr Wabenrätsel

11

16

15

16

13

7

14

17

20

18

19

14

23

Symbolrätsel

6

8

4

13

16

8

16

26

13

5

12

8

17

8

12

23

7

3

16

17

4

13

13

1

5

7

11

17

10

9

9

11

3

6

2

BK-we-ka-332

1. spanisch: Meer,2.Sumpfgelände (Oder),

3. Angelzubehör (Mz.), 4. röm. Göttin des

Friedens,5.franz. Presseagentur (Abk.),

6. Boten Gottes, 7. Teil des Gesichtes,

8. Hochschulreife (Kw.)

2

3

6

1

4

5

H

U

schwed.

Währung

(Mz.)

Jungtertiär

(Periode)

einheitlich

Entsetzen,

Schreck

westdän.

Insel

Presse

für

nasse

Wäsche

das

eigene

Staatsgebiet

Besteckteile

Grundstücke

Eigentümer

7

8

Anfälle

von

Atemnot

Leere

E

Zahlenkreuzworträtsel

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

.

5

8

5

12

8

14

7

6

10

16

2

1

10

8

9

10

6

R E H

7

10

4

3

6

12

10

9

4

2

2

7

9

2

4

11

6

4

4

7

10

7

6

8

16

6

4

10

7

2

7

9

10

3

10

15

15

10

6

9

10

9

10

14

13

4

8

12

14

6

2

10

2

9

6

4

10

8

9

10

13

2

1

10

15

2

12

5

9

8

15

2

8

10

1

8

10

12

10

10

9

12

13

3

5

9

10

8

7

10

9

Lösungswort:

1

BK-we-zkw-332

1 2 3 4 5 6 7 8 9


RÄTSEL 3

Silbenrätsel

Schüttelschwede

Aus den folgenden Silben sind 15

Wörter mit den unten aufgeführten

Bedeutungenzubilden:

AN -BE-BI-BIE -BLEIB -BOB -BOOT -

CE -DAR -DE-DEN -DEU -ER-GE -

GER -HEIM -HO-IN -IR-LAN -NA-

NON -NOV -REND -RET -RI-RUNG -

SAL -SEN -TE-TEN -TEND -TIE -

TUNGS -UN-USTI -VER -WI-WORT -

ZARR -ZEN

AEEL

NRT

AIKN

OTU

AAMO

TTU

EEFT

ABTU

ALLST

EIRS

ABEE

LNRT

AKLT

ADLOR

DEEG

HLRU

DEIR

EGLO

L

EEH

MNT

EEI

LMR

ANN

AEEF

GIRT

EER

EKL

EELR

EEL

BIU

DEEI

RTZ

1

rechtschaffen, redlich

NOT

ABEEE

GGLN

GN

ABO

O

G

AENT

ABIIL

EU

2

Beinkleider

3

Schiffssicherheitsausrüstung

NTU

EEGI

IIKK

LNT

Magisches Quadrat

E

Bastelgitter

BK-ssw-16x8-332

4

Antwort

5

derzeitigerAufenthaltsort

6

Code, Chiffre

7

Statthalter in Indien

8

engl. Schauspieler †, Sir Peter

9

vorführen,aufführen

10

Flug beenden

1

2

3

4

5

6

2 3 4 5 6

1. kaputt, 2. Herausgeber von Büchern, 3. Endrunde, 4. Eichmaß,

5. ungetümer Riese, 6. leichter Pferdezaum

4Buchstaben: ETWA

5Buchstaben: PRINZ, RISPE, RUEDE

6Buchstaben: FRESKO,MENSCH, REVERS

7Buchstaben: STEUERN

8Buchstaben: TASTATUR

10 Buchstaben: FREITREPPE,HEREINGABE, MUSKATNUSS,

STANDPUNKT

11 Buchstaben: EMOTIONSLOS

10

10

6

4 5 5

8

1

9

3

11

6

11

verwirrend

6

2

7

5

R

12

sehr seltsam

13

würzen

10

8

U

E

D

7

14

unwichtig

6

5

15

Inserat

Bei richtiger Lösung ergeben die

ersten und die fünften Buchstaben -

jeweils von unten nach oben gelesen

-ein Sprichwort.

10

4

Lösungswort:

BK-we-bag-332

1 2 3 4 5 6 7 8 9


1

2

5

6

8

Osteuropäer

Eintracht

französische

Verneinung

Stadt

in

Libanon

Großräumigkeit

US-

Bundesstaat

wilde

Kletterziege

Gasthausbesitzerin

hoher

ind.

Ehrentitel

feine

Hautöffnung

schal

poet.:

flache

Wiesengelände

Filmapparat

Echo

Gesangsstücke

Volksstamm

in

Benin

Prunkwagen

Hauptstadt

d.

Philippinen

mittelamerik.

Staat

span.

Abschiedsgruß

Lachsforelle

formlos

menschl.

Ausstrahlung

großer

Raubfisch

bäuerliche

Arbeit

französischer

Polizist

Vermächtnisempfängerin

Handrücken

nordfranz.

Landschaft

Porzellanerde

poet.:

Adler

italienisch:

gut

Emirat

am Persischen

Golf

Geheimgericht

mutige

Retterin

aus

Ton

ehem. US-

Boxer

(Mohammed)

rotes

Stierkämpfertuch

Schottenrock

Firmenzeichen

Hirnstromkurvenmesser

kristalliner

Schiefer

deutsche

Vorsilbe

für

falsch

ein

Halbedelstein

dt.-

ukrain.

Lyriker †

(Paul)

Vorname

des

Sängers

Gott

südam.

Kapuzineraffe

Schwindelei

Beingelenk

Ort bei

Dresden

Sohn

Adams

Vorläufer

der EU

weibl.

Herrschertitel

Stadt bei

Moskau

separat

Abk.:

loco

citato

Fürstin

in

Indien

span.

Grußwort

span.

Reisgericht

US-amerik.

Popsängerin

(Lady...)

Stockwerk

feine

ägypt.

Baumwolle

Kurgebühr

franz.,

englisch:

Kunst

nordfranz.

Höhenzug

Segelstange

Besitzwut

Gedicht

Amaryllisgewächs

Präposition

entsprechend

ein

Fürwort

Völkergruppe

in China

Fußballbegriff

Ort bei

Gronau

(Münsterland)

freie

Zeit

nordamerik.

Indianerstamm

panischer

Ansturm

Stadt im

Süden

von

Libanon

dt.

Nordsee-

Insel

Aufbau

dramat.

Dichtungen

Muse

der

Liebesdichtung

schweiz.

Niederlaufhund

sprechen

Stammgründer

der

Russen

Leichtmetall

(Kurzwort)

japanische

Währung

Italien

in der

Landessprache

japanischer

Seidengürtel

boshaft

necken

Jupitermond

dänische

Insel

ein

Schalentier

Abk.:

oder

ähnlich

Schlechtwetterzone

Kykladeninsel

Kokosfaser

eine

Tonart

ind.

Lyriker

(7. Jh.)

franz:

Kind

schwarzer

Jura

Stammmutter

der jüd.

Könige

med.:

Unterschenkel

Traubenernte

Name

von

Flüssen

Stickstoffverbindung

korean.

Komponist

†1995

skand.

Hirtenhorn

Farbüberzug

Edelsteinimitation

Tonerde

Sohn

des Juda

im A.T.

portug.

Universitätsstadt

starkes

Brett

Männername

Vergeltung

engl.

Flächenmaß

Buchseitenknick

große

Menge

Hauptstadt

von

Botswana

Arbeitskleidung

Keimgut

dt.

Nationalspieler

Heiligenbilder

der Ostkirche

Moment

Figur bei

Verne

ukrain.

Stadt

auf der

Krim

englisch:

Messer

Blutvergiftung

Installation,

Montage

Vorname

der

Autorin

Blyton

kleine

Deichschleuse

Reitpferd

bei Karl

May

Initialen

Dürers

Farbe

beim

Roulett

Nadelbäume

schott.

Adelsgeschlecht

Form

des

Sauerstoffs

Begründer

der

Elektrotechnik

eiförmig

stark

metallhaltige

Minerale

zu Klärendes

Einzug

der

Stierkämpfer

biblischer

Priester

Taxi

in England

Hafenschutzdämme

Computerbetriebssystem

ermüdend

Naumburger

Domfigur

Kfz-Z.

Stade

Weideland

Grabinschrift

(Abk.)

einer

der

Hügel

Roms

Rotweinbowle

ein

Waldstück

abholzen

spanischer

Artikel

ugs.:

Gewohnheit

Flaschenverschluss

Fremdwortteil:

Nerven

nac

unt

Was

wass

zusa

Eier

pfan

kuch

Mars

bode

franz

sisc

Dep

teme

4 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019


RÄTSEL 5

h

en

chertz

plattdt.:

das

dt.

Schauspieler


(Hans)

nord.

Hirsch

Schichten

etwas

Gestaltetes

englisch:

ist

Kellnerin

im

Nachtlokal

Moorentwässerungsgraben

offizieller

Ratgeber

9

Titelfigur

bei

Thomas

Mann

Fremdwortteil:

doppelt

niederl.

Adelsprädikat

ostafrikanischer

Staat

Entwässerungsrohr

Blutgefäße

ein

Edelgas

ein

ehem. dt.

Staat

(Abk.)

bildende

Kunst

14

kaufm.:

heute

ein

Gewebe

Druckschriftgrad

offener

Sommerschuh

milit.

Großverband

ein

Pflanzengift

englisch:

sein

Thema,

Gegenstand

,heilig‘

in span.

Städtenamen

Starkbiersorten

bestimmter

Artikel

engl.:

niedrig,

tief

Stadt

in Ostfriesland

Traubenzucker

Vorfahr

abw.

Textfassung

12

Haushaltsplan

Teil der

Woche

englisch:

drei

franz.:

Weihnachten

südostasiatisches

Volk

11

Ferngespräch

Platzmangel

einheitlich

Wolfsmilchgewächs

engl.

Frauenname

Truppenspitze

Patientenforum

forum 6|2019

an der PARK-KLINIK WEISSENSEE

Schriftsteller

Rundhäuser

in

Apulien

protzen

unnachgiebig

Maul

des

Wildes

Mädchenname

3

Departementhptst.

(St. ...)

-

n-

en

bayr.:

nein

eine

Tonart

Diagnose Krebs–vielleicht

auchein Wendepunkt im Leben?

WirstellenIhnen Strategien und Wege vor, um mit

derDiagnoseumgehen zu lernen und sich vor Überforderungzuschützen.

Referentinnen: Dr.med. Lily Maqami

Fachärztin für Gynäkologiemit Zusatzbezeichnung

Medikamentöse Tumortherapie

DorisJohannaWüst

PsychologischeBeratungder Krebszentren

Dienstag, 22.10.2019, 18.00 Uhr

Casino der Park-Klinik Weißensee, Schönstraße 80,

13086 Berlin

Jetzt kostenfrei und unverbindlich anmelden:

030/96 28 –4166oder mail@park-klinik.com

Weitere Informationen auf www.park-klinik.com

Kindergarten

Rabenvogel

japanische

Meile

italienische

Hafenstadt

Taumel

Dörfer

und

Kleinstädte

dt.

König

†1298

Stadt bei

Posen

Eier im

Vogelnest

theban.

Königstochter

(Sage)

chem.

Zeichen

für Aluminium

Soft-

ware-

Fehler

(Mz.)

Einzelstück

Initialen

von US-

Filmstar

Hagman

kleine

Fischreuse

Hundeschwanz

Frauenkurzname

Neffe

von

Abraham

(A.T.)

von

Sinnen

Toilette,

WC

griffbereit

Passionsspielort

in Tirol

Schnelligkeit

chn

englisch:

offen

engl.

Fluss

zur Ouse

dt.

Komiker

Skatausdruck

amerik.

Münzeinheiten

künstliche

Weltsprache

Verkaufshäuschen

(Mz.)

Jacke

ohne

Ärmel

mildtätig

10

tödlich

(lat.)

Tempeldiener

im A.T.

13

dafür

Erdalkalimetall

Nachfrage

byzantinischer

Kaiser

Zweiergruppen

bibl.

Prophet

Art

eines

Tons

Dichter

Filmschweinchen

ö-

hes

arnt

US-

Westernlegende

(Wyatt)

unmodern

(engl.)

bequeme

Sitzmöbel

Wälzstelle

d.

Schwarzwildes

unbeweglich

niemals

7

Fremdwortteil:

falsch

engl.

Gaststätte

Gottesgesetz

ind.

Stadt

bei

Delhi

Seeräuber

(Mz.)

Film von

Spielberg

Oper

von

Verdi

Begriff

d. Buchhaltung

(Abk.)

ital.

Tonsilbe

Initialen

des

Autors

Ambler

4

Kfz-Z.

Kulmbach

rauhes

Leder

Metallbolzen

Wagenladung

Ballaststoff

alt

Hirschart

Abk.:

Firma

Schraubenhalterung

BK-we-sr-43x28-332

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Geschöpf

Kimonogürtel

(Mz.)

Honigwein

in

Gefühlswallung

indian.

Stammeszeichen

Erkältungserscheinung

Truppenspitze

Agent

junge

Pflanze

sehr

dünn

Rauschmittel

Leid

Gartenwerkzeug

Verehrer

eines

Stars

Strom

zum Balchaschsee

Verstand

Erbanlagenträger

Bankbuchung

Geliebter

der

Julia

mit

rauher

Stimme

nadelartige

Werkzeuge

ein

Kartenspiel

1. gewählter

Reichspräsident

Land

Nirgendwo

griech.

Buchstabe

Apostel

der

Franken

griech.

Vorsilbe:

innen

Initialen

des

Dichters

Ibsen

Glaslichtbild

(Kw.)

Kohlenwasserstoff

Fluss

in der

Schweiz

mongolischer

Nomade

unnachgiebig

veraltet:

Fürstengeliebte

Tonbezeichnung

Initialen

Armanis

Währung

in den

USA

Vorname

Atatürks

eisern

franz.

unbest.

Artikel

jede,

jeder

ehem.

Name

Oslos

Vorläufer

der EU

US-

Raumfähre

rechtschaffen,

redlich

gemeinschaftlich

Bleibuchstabe

(Druck)

Strom

zum

Aral-

See

Gewindestück

plattdt.

Kosename:

Scheisser

Selbstgespräch

Musik

abmischen

Gestalt

bei

Wagner

engl.:

auf

Vorname

der engl.

Autorin

Lessing

spanisch:

ja

Botin

der nord.

Göttin

Frigg

dt.

Maler

†1916

(Franz)

berlin.:

Fertigkeit

Nahrung

zerkleinern

Körpersprays

Auslandsbleibe

(Flucht)

Futteral

japan.

Fechtkunst

Tonsilbe

Ermittlungsbüro

goldgestreifte

Papstkrone

Eiweiß

Frequenz

im Radio

japanisches

Längenmaß

Eigentümer

große

Distanz

spannendes

Buch

(Kw.)

Täuschung

griechischer

Käse

Motivation

Hülsenfrucht

Inseleuropäerin

Kälte

empfinden

flach

lagern

Verschleierung

süddt.:

sowieso

unabhängig

musikalischer

Halbton

Balkenträger

(Figur)

ind.

Lehrsystem

unterschwellig

Schneegleitbrett

Vorname

Einsteins

Antwort

auf

Kontra

(Skat)

Bezirk

am

Tagesende

ägypt.

Sonnengott

Filmreihe

Rechtsbeistand

Initialen

d. Kabarettisten

Fischer

Rinderfett

kleine

Nägel

trop.

Pflaume

Blume

mit

Dornen

Futterpflanze

einfarbig

eine

Präposition

franz.:

Gesetz

Wortteil:

fern

Nutztier

der

Lappen

latein.:

Sache

frühere

Brillenform

kleine

Snacks

auf die

Hand

Kfz-Z.

Gummersbach

geradlinig

scherzhaft:

US-

Soldat

Getöse

Kfz-Z.

Elbe-

Elster-

Kreis

Keimzelle

Departementhptst.

(St. ...)

Abk.:

Normalnull

Metalle

mischen

jdm.

den

Mund

stopfen

Obergrenze

Zeichen

der

Herrschaft

Obstkiste

elektr.

geladenes

Teilchen

BK-we-sr-21x28-332

6 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 12. Oktober 2019


RÄTSEL 7

helle

Himmelskörper

faul,

schwerfällig

Nachweis

(buchhalterisch)

wertneutrale

Zahl

Gründer

d. ehem.

Sowjetunion

Flugzeughalle

Abschnitt

eines

Buches

Variante

ein

Nadelbaum

Jungpflanze

engl.:

Speisefolge,

Nahrung

sehr

weiches

Leder

flach

lagern

Bewohner

eines

Erdteils

Balkon,

Söller

ordnen

erheiternd

Fragewort

eine

Pferderasse

Balkanfriedenstruppe

(Abk.)

Lehrer

Samuels

Holzzaun

niederl.

Provinz

ein

Kinderspiel

dritter

Fall

(gramm.)

kurz für:

in dem

chin.

Weisheitsbuch

Tafelwasser

spanisch:

Fest

griechischer

Gott der

Liebe

schleppen

elektron.

Buch

Baustoff

dt.

Sänger

(Max)

ein

Mainzelmännchen

angeregt

byzantinische

Prinzessin

Schlagwort

Kugelschreiber

(Kw.)

eine

Hunderasse

(Kw.)

irreale

Vorstellung

Abk.:

Boxbegriff

Heiltrank

belgischer

König

europ.

Großraumflugzeug

lästige

Angewohnheit

offenes

Küstensegelschiff

formlos

bei der

Anrede

(2 W.)

Zelt der

Indianer

Teil des

Fernrohrs

Abstufung

Gesangspaare

Impfstoffe

Stillstand

im

Verkehr

lateinische

Vorsilbe:

ehemalig

Sultanat

auf

Borneo

Abk.:

Technischer

Dienst

japanische

Meile

Rundbau

Kraftfahrzeug

(Kw.)

Teil der

Autobahn

BK-we-sr-12x21-332

Seite II

Kakuro

Symbolrätsel

Eieruhr

M

M

R

P

6

7

4

8

2

5

3

H

A

I

U

E

U

R

E

4

9

5

1

3

6

2

8

W

A

R

E

N

E

X

P

O

R

T

3

8

9

6

1

7

4

3

4

6

1

8

9

G

I

N

S

L

I

T

L

1

5

9

4

8

7

6

A

E

E

Z

Wabenrätsel

Zahlenkreuzworträtsel

2

3

9

4

1

4

3

8

6

2

1

8

1

5

3

9

6

7

5

6

1

2

3

8

9

2 7 3 4 8 5 7 5 8

1 3 1 4 4 2 5 7 3

1 4 2 4 3 1 8 5

S

A

F

E

M

A

K

T

E

H

A

L

L

O

A

K

T

U

E

L

L

K

R

O

T

R

A

D

O

A

B

R

I

T

E

N

U

L

M

E

E

K

N

A

S

O

H

A

I

I

G

U

D

R

U

N

E

C

N

E

N

E

D

U

N

E

N

E

F

A

R

C

E

M

D

F

N

S

T

R

A

I

E

I

T

A

L

M O

E

W E

L

K

O

A

H

R

O

B

E

R

U

D

E

R

E

R

K

K A

S

P A

R

T A

H

I

M

P

A M

A

D O

U

B

M

L

N

I

B

A

A

M

P

F

E

R

D

U

N

R

U

H

E

D

E

1= O, 2= A, 3= I, 4= L, 5= U, 6= T, 7= H, 8=

N, 9= E, 10 =R ,1 1= M, 12 =G ,1 3= K, 14 =D ,

15 =F,16=S,17=C, 18 =B,19=P

EISPALAST

Seite III

1. DUFTEN, 2. EMSIGKEIT,

3. NAMENSZUG, 4. REIZE,

5. ERLEBNIS, 6. DAHIN,

7. LINDWURM, 8. INGRIMM,

9. CEAUSESCU, 10.HAENSELEI,

11.EROTIK, 12. NOERGELN,

13. BOSHEIT,14. ERWERB,

15.WONACH

Den Redlichen bewaehrtnur die Zeit

Schüttelrätsel

M

F

I

A

A

B

R

E

G

E

N

T

A

L

L

A

H

E

T

O

N

U

A

H

K

E

L

E

Gitterrätsel

L

U

D

W

I

G

T

O

M

A

T

E

M

A

L

O

C

H

E

N

E

I

O

G

G

S

U

E

Z

S

O

L

Magisches Quadrat

S

L

O

G

A

N

E

E

O

O

I

L

I

B

E

R

O

B

E

T

T

E

R

K

E

N

N

E

N

O

B

E

R

I

N

E

T

T

U

S

CROISSANT

G

E

R

B

E

N

N

S

C

H

L

A

M

M

I

A

R

I

E

G

E

S

A

F

T

E

N

E

N

G

E

N

O

N

N

E

N

L

R

L

N

D

A

N

G

E

L

I

K

A

T

E

L

L

A

S

B

E

S

T

I

N

I

S

A

E

R

E

T

C

G

I

T

T

E

R

S

A

L

A

E

R

I

K

F

R

O

H

E

N

A

K

L

H

M

W

A

L

E

Seite

F

P

T

N

R

S

T

S

V

A

R

I

E

T

E

M

O

R

E

S

K

E

A

U

G

U

R

E

T

T

E

B

L

O

E

D

E

L

A

V

A

P

O

P

B

U

L

L

E

A

A

I

D

A

E

N

I

N

S

I

L

B

E

N

Z

G

A

U

T

A

M

A

E

F

E

H

M

A

R

N

L

R

N

A

H

T

G

E

E

M

I

L

E

S

L

A

N

A

A

P

O

S

T

E

L

S

T

A

N

D

M

E

H

A

A

R

I

G

S

R

U

S

S

E

N

B

I

T

M

S

P

A

E

I

N

A

E

H

T

E

W

S

A

R

A

K

O

M

M

A

S

Z

U

R

U

F

N

O

E

B

E

R

G

E

E

N

G

E

A

R

S

R

A

T

E

R

E

A

Z

A

N

E

L

L

A

N

I

K

U

M

P

A

N

L

F

R

O

T

T

E

E

D

C

L

I

N

N

E

N

E

U

E

R

F

L

I

E

G

E

E

I

N

S

E

H

E

N

E

R

J

F

L

O

S

E

E

T

A

L

A

R

T

A

R

O

E

H

R

E

E

P

A

L

E

T

T

E

G

E

N

E

R

A

T

I

O

N

P

R

O

Z

E

N

T

Seite IV -V

S

R

P

A

V

S

V

O

H

M

T

W

K

N

A

L

L

E

N

T

O

R

E

R

O

A

N

D

E

R

E

A

U

R

E

L

C

E

N

T

S

N

K

E

R

O

T

I

K

G

E

F

L

E

I

D

I

G

L

T

S

T

E

F

A

N

Z

A

A

R

G

E

R

E

N

B

W

E

K

A

R

T

N

M

K

E

R

B

O

E

U

N

K

P

U

K

E

Seite VI

S I

A M ARI Z O N E

ARCEL W N

B S A N TBEHRUN

C O

C H O

O A B

U S E

K A S TANZ E

GIL A

E G U N G

F EPARD LA E C K

W D INZEL V OEUR L I

H L OHLAN G E E P

L EXER C E S F F

J N E

K B ES M M O

B A UVERT G I G ARNE

J U D O A M

A M P R E D EREN A

ELBOURNE R A T A D

E AEPA S R H EPOT

L E S ENETTE

I AMA T M D

D V OGUL

I R F H R

I

AT R N O L E G

A T P U

ANAESTHESIE

S

T

A

N

A

R

E

S

T

E

R

E

C

A

W

G

A

R

N

I

T

U

R

T

L

A

B

A

T

I

L

B

L

A

U

M

A

N

N

O

U

S

G

L

E

I

V

P

B

A

S

T

E

I

R

H

E

E

A

S

K

I

S

I

G

U

R

R

E

I

N

E

K

E

M

U

H

A

R

R

I

S

O

N

A

G

E

I

S

E

L

N

N

S

H

E

D

R

A

P

E

O

P

F

E

R

Lösungswort:

E

N

G

B

R

A

U

M

F

E

E

N

E

M

A

L

V

E

N

B

S

T

E

T

I

G

U

N

E

R

D

A

N

A

E

I

N

I

O

D

I

S

E

D

A

S

S

A

B

H

U

B

D

E

U

T

E

N

D

G

E

B

A

E

R

D

E

S

H

A

G

E

K

E

L

L

A

R

D

O

S

T

T

U

A

R

E

O

P

A

G

T

E

I

Z

M

I

T

E

A

D

H E R E

LAN O

M S S

A

R

S T R E

UBEN E BBS

N S

U

BLI O

E IE

Z T

R M

A M A

ANITU S T

U O

E U

H TTA

E

R E

N DO

U

E N H

S E I M

A

N

TENNE

E

E

T

ON

F

RIEREN

E

RLOESEN

F

E

B

E

R

H

A

R

D

L

P

K

A

R

T

H

A

G

O

L

D

A

R

A

A

N

I

M

A

K

R

I

T

I

S

C

H

A

R

E

A

L

B

A

N

E

R

R

P

T

T

A

N

E

A

L

B

E

F

I

L

E

U

A

K

E

M

P

T

E

N

N

U

N

E

B

E

N

H

E

I

T

B

M

O

L

L

WASSERFLUGZEUG

O

M

U

W

B

A

N

J

O

S

I

R

T

B

A

R

E

S

O

M

E

G

ERA

Z

IVIL

N

E

I

NTERPRET

D

EKAN

I

M

M

E

S

S

E

R

M

A

O

R

T

A

A

L

E

A

U

N

M

U

T

N

V

E

R

G

NUEGEN

B

AR

O

NET

N

AGER

M

E

I

N

B

L

I

C

K

U

N

R

E

C

H

T

E

U

L

E

A

R

E

R

E

B

E

C

O

S

T

S

E

E

T

A

A

U

E

R

H

A

N

D

Seite VII

G

S

A

U

Seite VIII

P

J

L

E

H

D

N

Y

E

N

P

N

M

T E

R

G I

Z

A

N

E

E

T

A

G

E

N

K

R

U

G

X

A

H

U

S

C

H

E

G

S

G

K

E

F

R A

W

U

I

E

I

R

E

N

E

U

F

V

W

D

U

K

N

S

O

L

I

D

U

S

E

S

A

A

R

A

U

D

I

P

L

O

M

E

H

E

N

Auflösungen vom letzten Sonnabend!

E

T

T

A

E

C

I

B

E

R

E

R

K

F

Q

K

D

A

F

F

K

E

S

I

E

T

A

X

I

R

E

E

S

M

A

S

H

I

L

S

S

I

E

D

S

D

S

L

E

R

L

T

H

L

J

O

L

Z

B

S

I

N

A

I

C

R

L

E

D

E

R

N

E

G

A

L

R

A

L

H

Z

L

B

H

Z

F

R

N

L

I

H

M

E

G

G

E

N

S

F

B

I

E

H

R

E

V

U

E

W

B

W

F

D

E

P

A

E

D

E

R

S

E

E

E

N

L

A

D

E

B

O

L

Z

E

N

B

B

Q

F

E

P

W

M

M

N

K

R

A

M

E

I

D

D

F

S

E

B

I

N

O

M

E

E

R

L

E

E

B

E

T

E

H

E

R

R

E

G

E

N

D

I

S

E

L

E

G

E

L

N

L

K

U

I

B

U

O

H

T

D

G

N

P

L

U

N

D

N

B

I

E

S

T

E

R

S

U

L

F

A

T

I

E

K

U

F

L

O

R

K

H

O

M

A

S

D

E

S

Y

O

F

L

R

J

E

B

A

N

P

M

E

I

S

T

G

T

R

A

B

E

S

Q

U

I

R

E

T

E

E

L

M

S

A

M

O

A

C

E

X

E

J

F

N

N

T

E

M

P

I

O

B

E

R

G

S

T

R

A

S

S

E

T

C

T

D

E

O

T

R

E

S

A

G

E

S

K

C

D

T

P

F

X

Q

B

E

E

U

R

O

P

A

A

R

D

T

R

O

M

A

T

O

N

L

O

S

N

N

T

R

J

T

M

X

Z

U

U

L

W

I

L

L

I

S

J

M

E

I

L

E

D

E

C

I

N

E

Z

E

I

T

G

D

A

I

N

A

F

E

S

S

E

L

N

N

S

A

L

M

I

S

P

A

N

V

B

O

R

O

O

C

I

A

B

T

R

S

K

A

P

I

T

A

E

N

A

C

H

I

S

K

I

E

R

L

A

S

T

V

B

I

Z

A

R

R

S

C

H

U

R

V

G

U

Z

W

G

H

K

B

U

X

G

O

D

A

L

A

U

T

O

R

A

H

A

U

S

T

O

L

L

E

S

B

N

A

H

T

G

E

M

A

R

A

W

X

E

E

C

L

B

E

E

L

O

K

S

A

R

M

I

E

R

U

N

G

G

O

N

U

R

Z

E

I

T

R

S

T

O

E

N

R

A

H

N

I

R

O

H

C

P

R

R

A

U

S

H

U

N

D

E

R

T

D

E

V

O

N

S

T

A

G

S

Z

G

R

I

E

B

S

F

A

L

L

E

N

N

S

X

H

W

B


Sudoku

LEICHT 1 LEICHT 2 LEICHT 3

MITTEL 1 MITTEL 2 MITTEL 3

SCHWER 1 SCHWER 2

LEICHT 1 LEICHT 2

LEICHT 3 MITTEL 1

MITTEL 2 MITTEL 3

SCHWER 1 SCHWER 2

Puzzlerätsel

Sudoku -Auflösungen

3

2

9

4

1

6

5

7

8

8

5

6

9

3

7

2

4

1

7

1

4

5

8

2

3

9

6

9

8

2

6

5

3

7

1

4

5

4

3

7

9

1

8

6

2

6

7

1

8

2

4

9

3

5

4

9

5

3

6

8

1

2

7

1

3

7

2

4

5

6

8

9

2

6

8

1

7

9

4

5

3

7

8

9

3

4

5

2

6

1

2

6

5

9

8

1

4

3

7

1

3

4

7

6

2

5

9

8

8

4

6

5

3

7

9

1

2

3

7

2

1

9

4

6

8

5

5

9

1

8

2

6

3

7

4

9

1

3

4

5

8

7

2

6

4

2

8

6

7

9

1

5

3

6

5

7

2

1

3

8

4

9

8

1

4

2

9

3

7

5

6

9

7

3

5

6

4

8

2

1

5

6

2

8

7

1

3

9

4

4

9

5

6

8

7

2

1

3

6

2

8

3

1

9

5

4

7

7

3

1

4

5

2

6

8

9

3

8

7

9

4

5

1

6

2

1

4

6

7

2

8

9

3

5

2

5

9

1

3

6

4

7

8

3

5

7

8

6

9

3

1

4

5

9

9

6

5

7

4

3

7

1

8

6

1

2

4

5

9

8

1

2

4

5

6

2

6

8

3

9

5

1

6

9

8

1

3

3

4

2

5

9

8

5

9

7

2

6

8

1

6

4

1

3

4

7

2

2

6

7

9

5

6

2

8

4

2

3

7

9

8

1

5

6

8

7

3

6

8

1

3

2

3

9

4

7

3

5

2

7

4

5

6

2

1

6

5

9

1

6

4

6

4

9

3

8

5

2

1

7

5

7

8

2

4

1

3

6

9

1

2

3

9

6

7

4

8

5

2

3

7

6

1

8

5

9

4

8

6

4

5

2

9

1

7

3

9

5

1

4

7

3

8

2

6

3

1

5

8

9

6

7

4

2

4

8

6

7

3

2

9

5

1

7

9

2

1

5

4

6

3

8

6

9

7

2

8

4

5

3

1

4

3

5

9

7

1

2

6

8

2

1

8

3

5

6

9

4

7

5

7

2

6

1

8

4

9

3

3

8

4

5

9

7

1

2

6

9

6

1

4

2

3

8

7

5

8

2

9

7

6

5

3

1

4

7

5

3

1

4

2

6

8

9

1

4

6

8

3

9

7

5

2

9

2

5

7

3

4

8

1

6

8

6

7

9

1

5

3

2

4

1

3

4

8

2

6

5

9

7

5

4

1

2

6

7

9

3

8

2

7

3

5

8

9

4

6

1

6

9

8

3

4

1

2

7

5

7

8

2

6

5

3

1

4

9

3

1

6

4

9

8

7

5

2

4

5

9

1

7

2

6

8

3

4

9

2

1

7

6

9

1

3

5

2

3

8

5

4

8

5

2

9

3

9

1

4

2

6

3

7

2

4

8

5

9

2

6

3

7

2

8

3

1

4

1

6

3

9

4

7

7

2

8

3

8

9

2

9

4

8

7

8

2

9

5

5

1

9

1

4

3

9

7

9

2

5

8

5

2

3

4

8

5

4

2

7

9

7

3

5

9

4

6

8

3

1

7

5

3

1

4

1

4

9

6

8

3

2

6

4

1

3

5

8

9

7

1

8

5

9

7

6

2

3

4

3

9

7

2

8

4

5

6

1

9

2

8

3

4

1

7

5

6

5

3

1

7

6

8

9

4

2

7

4

6

5

2

9

3

1

8

6

5

3

8

1

7

4

2

9

8

1

2

4

9

3

6

7

5

4

7

9

6

5

2

1

8

3

1

8

3

2

6

7

5

4

9

7

9

6

8

4

5

2

1

3

5

2

4

9

3

1

8

6

7

2

4

7

1

9

8

6

3

5

8

3

5

4

2

6

7

9

1

6

1

9

5

7

3

4

2

8

3

6

1

7