AJOURE´ Magazin November 2019

ajoure

Entdecke jetzt die AJOURE´ E-Magazin November-Ausgabe mit Cover-Star Fernanda Brandão!

AJOURE / TRAVEL

AUF DIESEN STRECKEN IST

DIE BAHN SCHNELLER ALS

DAS FLUGZEUG

Fliegen ist die schnellste Art der Fortbewegung? In der Theorie mag

das stimmen, allerdings haben Flugreisen auf vielen Strecken einen

starken Konkurrenten: die Bahn. Wer mit dem Zug fährt, spart bekanntermaßen

große Mengen an CO2 ein. Aber Zeit? Die meisten

Reisenden wollen ihr Ziel so schnell wie möglich erreichen und

greifen daher oft trotz der bekannten Umweltauswirkungen auf das

Flugticket zurück. Fälschlicherweise?

Wartehallen und Parkgebühren

AJOURE MAGAZIN SEITE: 76 | NOVEMBER 2019

Wer schon einmal geflogen ist, der weiß, dass sich eine Flugreise

nicht auf die Zeit an Board beschränkt. Stattdessen muss man

mindestens eine Stunde vor dem Flug am Flughafen sein, einchecken,

das Gepäck aufgeben, sich der Sicherheitskontrolle unterziehen

und vor allem warten. Immer wieder treten Probleme auf, der

Flieger hat Verspätung und während man in der Wartehalle auf

unbequemen Stühlen Candy Crush spielt, sehnt man sich nach

den gepolsterten Sitzen und dem sanften Ruckeln der Bahn.

Zusätzlich zum Zeitverlust bringen Flugreisen einige weitere Einschränkungen

mit sich. So muss man sich zum Beispiel beim Packen

genau überlegen, was ins Handgepäck darf, wie viele Milliliter

Flüssigkeit man dabeihat, ob der Koffer zwei Zentimeter zu groß

ist und wie man diesen eigentlich am Zielort auf dem Gepäckband

wiederfinden soll. Auch diese Überlegungen kosten Zeit, die bei

der Berechnung der Reisedauer oft keine Berücksichtigung findet.

Wer mit dem Auto zum Flughafen fährt, muss außerdem eine geeignete

Parkmöglichkeit finden und bezahlen. Dies fällt an einem

Bahnhof meist sehr viel leichter und ist zudem oft günstiger. Auch

die Reise selbst ist im Zug komfortabler, da man mehr Beinfreiheit

hat, zwischendurch aufstehen kann und eine größere Auswahl an

Essen zur Verfügung steht. Auch das Risiko einer Thrombose ist

im Zug deutlich geringer.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine