15.10.2019 Aufrufe

Handwerkerreise Israel

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Exklusive Handwerkerreise

Zusammengestellt für die Kreishandwerkerschaft Heilbronn-Öhringen

Israel: Bewegte Geschichte und moderne Gegenwart

4 Nonstop-Flug mit Lufthansa

4 Ausführliche Besichtigung von Jerusalem

4 Umfangreiches Ausflugspaket inkl. Eintrittsgelder

4 Großartige UNESCO Welterbe-Stätten

Die Klagemauer in Jerusalem

Entspannendes Bad im Toten Meer

Berg der Seligpreisung

Die David Zitadelle in Jerusalem

17.05. - 24.05.2020 · Flug ab/an Frankfurt · € 2.190,- p.P. im Doppelzimmer

Beratung und Buchung:

Kreishandwerkerschaft Heilbronn-Öhringen

Ferdinand-Braun-Str. 26 · 74074 Heilbronn

Tel.: 07131-93580

Mail: info@handwerks.org

https://event.handwerks.org

Persönliche Reisebetreuung ab Heilbronn während der Reise: Günther Strecker

(Vorstandsmitglied der Innung Metallbau und Feinwerktechnik Heilbronn)

+ Deutsch sprechende Reisebegleitung vor Ort


Der Felsendom in Jerusalem

Tel Aviv - Jerusalem - Totes Meer - Caesarea - Nazareth -

See Genezareth - Kapernaum - Akko - Haifa - Netanya

Herzlich Willkommen im Heiligen Land! Entdecken Sie mit unserer Erlebnisreise

dieses faszinierende Reiseziel. Sie werden sehen: Israel ist viel mehr als die Klagemauer,

Wüste und Jahrhunderte währende Geschichte. Israel ist ein Land der Gegensätze.

Von den grünen Höhen im Norden zum extrem salzhaltigen Toten Meer im

Osten, von der quirligen Hafenstadt Tel Aviv bis zum See Genezareth, wo die Stätten

der Bibel lebendig werden. Jerusalem fasziniert mit seiner Mischung aus westlicher

Moderne und geheimnisvollem Orient. Nazareth mit der Verkündigungskirche erkunden

Sie bei einer Rundfahrt. In Haifa genießen Sie den weiten Blick über die Stadt und

die hängenden Gärten des Bahai-Tempels!

Highlights dieser Reise:

4 Vielfältige Besichtigungsstätten aus der Bibel und der

christlichen Geschichte

4 Ausführliche Besichtigungen von Jerusalem

4 Fahrt zum Toten Meer

4 Bootsfahrt auf dem See Genezareth

4 Besichtigung eines Handwerksbetriebes

4 Audio-System bei den Besichtigungen

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Flug nach Tel Aviv

Abendessen

Flug von Frankfurt nach Israel. Nach Erledigung

der Einreiseformalitäten werden Sie

von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung

begrüßt. Transfer zum Hotel und Zimmerbezug.

Am Abend gibt Ihnen Ihre Reiseleitung

eine Einführung zur Reise sowie über die Geschichte

und Kultur Israels. Abendessen und

Übernachtung im Prima Millennium Hotel.

2. Tag: Tel Aviv

Frühstück und Abendessen

Ausführliche Stadtbesichtigung in Tel Aviv

mit Auffahrt auf den Azrieli Tower, von dem

aus Sie einen phantastischen Panorma-Blick

auf die Stadt und das Umland haben. Ein

Rundgang durch Neve Zedek, der Besuch im

Diaspora-Museum und des Künstlerviertels

in Jaffa runden das Programm ab. Am Nachmittag

Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung

im Prima Millennium Hotel.

3. Tag: Tel Aviv - Jerusalem

Frühstück und Abendessen

Mittelmeer

Ägypten

Akko • • Safed

Haifa • • Kapernaum

See Genezareth

Caesarea •

Tel Aviv •

Jerusalem •

Massada • Totes Meer

Israel

Jordanien

In der Altstadt Jerusalems

Blick auf Jaffa

Ihr Reiseziel


Die Grabeskirche

Morgens Betriebsbesichtigung in Tel Aviv

oder Umgebung. Anschließend Weiterfahrt

nach Jerusalem. Fahrt

auf den Ölberg mit einem

ersten Blick auf Jerusalem.

Anschießend Gang durch

die Palmsonntag-Straße

zum Garten Gethsemane.

Weiter geht es zur

Knesset, dem israelischen

Parlament und Sitz des Präsidenten.

Sie sehen die Menora,

einen siebenarmigen Leuchter,

der auf 29 Bildern die Geschichte des jüdischen

Volkes zeigt (Foto-Stopp). Besuch in

Yad Vashem, der Holocaust Gedenkstätte.

Der Tag endet an der Haas Promenade mit

Aussicht auf Süd-Jerusalem und den Tempelberg.

Abendessen und Übernachtung im

Yehuda Hotel.

4. Tag: Jerusalem

Frühstück und Abendessen

Heute erwartet Sie ein volles Besichtigungsprogramm:

Fahrt auf den Zionsberg, Besuch

der Dormitio-Kirche und des König-David-

Grabs. Von dort geht es zur Davidstadt, dem

ältesten besiedelten Teil Jerusalems und die

wichtigste archäologische Fundstelle des biblischen

Jerusalems. Durch den „Pilgertunnel“

erreicht man die Südtreppe zum ehemaligen

Tempel. Weiter geht die Fahrt zur Klagemauer,

dem größten der jüdischen Heiligtümer,

das die westliche Begrenzungsmauer des

Tempelbergs bildet. Auf dem Tempelberg

befinden sich der Felsendom und die El-

Kapelle bei Kapernaum am See Genezareth

Akza-Moschee, zwei herrliche Gebäude aus

dem 7. nachchristlichen Jahrhundert, die

zu den wichtigsten muslimischen

Heiligtümern zählen (keine

Innenbesichtigung, Außenbesichtigung

nicht immer

möglich). Sie spazieren

entlang der Via Dolorosa

von der St. Annen Kirche

zur Grabeskirche. Der Tag

endet am Gartengrab, einer

antiken Grabstätte in Jerusalem,

die von manchen anglikanischen und

freikirchlichen Christen für das Grab Jesu gehalten

wird. Übernachtung im Yehuda Hotel.

5. Tag: Totes Meer - Masada - Ein Bokek

Frühstück und Abendessen

Nach dem Frühstück geht es zunächst nach

Bethlehem. Besichtigung der Geburtskirche.

Weiterfahrt nach Kiriat Arba und von dort

nach Hebron - Besichtigung der Ma‘arat Hamahpela

- die Patriarchen Gräber. Fahrt nach

Arad und weiter nach Masada am Toten Meer.

Gelegen rund 400 Meter unter dem Meeresspiegel

ist es der tiefste Ort der Welt, und

Der See Genezareth

wegen des hohen Salzgehalts kann man

sich hier gemütlich auf dem Wasser treiben

lassen, ohne unterzugehen. Sie fahren mit

der Seilbahn auf das 440 m hohe Plateau

der Felsenfestung Masada hinauf. In der

von König Herodes errichteten Anlage sehen

Sie die noch erhaltene Kassettenmauer,

verschiedene Palastsäle und Säulenhallen.

Anschließend fahren Sie nach Ein Bokek am

Toten Meer. Dort haben Sie Freizeit für einen

Spa-Besuch oder zum Schwimmen im

Toten Meer. Abendessen und Übernachtung

im David Dead Sea Hotel.

6. Tag: Totes Meer - Qasr el Yahud -

Nazareth - See Genezareth - Kapernaum

- Tiberias

Frühstück und Abendessen

Fahrt entlang dem Toten Meer nach Qasr

el Yahud, Taufstelle im Jordan. Weiterfahrt

durch das Jordantal. Als nächstes erreichen

Sie Nazareth. Hier soll der Erzengel Gabriel

die Geburt Jesu verkündet haben. Bedeutendste

Sehenswürdigkeit ist die Verkündigungskirche

mit ihren beeindruckenden

Bronzereliefs und dem herrlich verzierten

Kreuzgang. Danach fahren Sie weiter zum

See Genezareth. Er ist der größte Süßwasser-See

des ganzen Landes und ein beliebtes

Erholungsziel – aber natürlich auch eine

für Christen besonders wichtige religiöse

Stätte. Jesus lebte und lehrte am See und

soll hier seine Wunder vollbracht haben.

Rund um den See wurden Kirchen erbaut,

die jedes Jahr von vielen Tausend Pilgern

besucht werden. Bootsfahrt auf dem See.


Die moderne Skyline Tel Avivs

Sie fliegen mit:

Reisetermin:

Sonntag - Sonntag

17.05. bis 24.05.2020

Flug ab/an:

Frankfurt/Tel Aviv 14 00 / 19 05

Tel Aviv/Frankfurt 08 00 / 11 30

Im Reisepreis bereits enthalten:

●●

Direktflug nach Tel Aviv und zurück mit

Lufthansa, inkl. 1 Freigepäckstück (23 kg)

●●

Flugabhängige Steuern und Gebühren

●●

Alle Transfers im Zielgebiet laut Programm

●●

7 Übernachtungen in ausgewählten

Hotels der Landeskategorie 3-4 Sterne

●●

7 x Frühstück

●●

7 x Abendessen

●●

Rundreise und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder

lt. Programm

●●

Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

●●

Reiseliteratur

Reisepreis: € 2.190,-

pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: € 605,-

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Ihre nächste Station ist Kapernaum mit der

eindrucksvollen Synagoge aus dem zweiten

Jahrhundert und der Primatskapelle. Die

Übernachtung erfolgt in Tiberias im Hotel

Golan.

7. Tag: Tiberias - Akko - Haifa - Netanya

Frühstück und Abendessen

Die nächste Station auf Ihrer Reise ist Akko,

wo Sie die Kreuzfahrerhallen und den Hafen

besichtigen. Danach fahren Sie weiter in die

schöne Hafenstadt Haifa. Genießen Sie den

weiten Blick über die Stadt und die hängenden

Gärten des Bahai-Tempels! Nach einer

Fahrt über den Karmelberg und durch ein

Drusendorf erreichen Sie Caesarea. Dort besichtigen

Sie den Hafen und das Theater aus

Römischer Zeit. Weiterfahrt nach Netanya.

Abendessen in einem Restaurant. Übernachtung

im King Solomon Hotel.

8. Tag: Rückflug

Frühstücksbox

Heute heißt es Abschied nehmen. Rückflug

nach Frankfurt. Abflug Tel Aviv 8 00 .

Der Bahai-Tempel in Haifa

Wichtige Hinweise/Reiseinfos:

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen

bleiben ausdrücklich vorbehalten, ebenso wie

eine Änderung der ursprünglich vorgesehenen

Fluggesellschaft. Soweit nicht anders angegeben,

dienen An- und Abreisetag ausschließlich

der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen.

Aus technischen oder flugplanbedingten

Gründen kann bei allen Flügen eine Zwischenlandung

erforderlich sein.

Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden

Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung

angeboten.

Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Israel

benötigen deutsche Staatsangehörige einen

mind. noch 6 Monate gültigen Reisepass. Deutsche

Staatsangehörige, die vor dem 01.01.1928

geboren sind, benötigen zusätzlich ein Einreise-Visum.

Dieses kann nur bei der israelischen

Botschaft in Berlin vor Reisebeginn beantragt

werden. Reisegäste mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit

erkundigen sich bitte bei ihrem

zuständigen Konsulat nach den für sie aktuell

gültigen Bestimmungen.

Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten vorhanden

sein, so ist in der Regel vor der Einreise

mit einer sehr strengen und längeren Sicherheitsbefragung

durch israelische Sicherheitskräfte zu

rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Gegebenenfalls

empfiehlt sich eine entsprechende

Nachfrage bei der israelischen Botschaft in Berlin.

Impfvorschriften: keine

Eingeschränkte Mobilität / Barrierefreiheit:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter

Mobilität nicht geeignet. Die Hotels bei dieser Reise

sind nicht behindertengerecht.

Reisebedingungen: Für diese Reise gelten die

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des

Reiseveranstalters. Bis 30 Tage vor Reiseantritt

kann diese Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl,

oder aus sonstigen, vom Veranstalter

nicht zu vertretenden Gründen, abgesagt

werden. Die eingezahlten Beträge werden voll

erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Datenschutz: Die zur Buchungsabwicklung erforderliche

Datenspeicherung erfolgt bei der

GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein: Der Veranstalter-Sicherungsschein

laut § 651 BGB kommt von der R+V

Versicherung.

Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag

entsprechen dem u.g. Stand. Wir behalten

uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung

zu stellen.

Stand: Oktober 2019, Änderungen vorbehalten.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters:

GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · 61137 Schöneck

®

Eine Marke der GLOBALIS ® Erlebnisreisen GmbH


Kreishandwerkerschaft Heilbronn-Öhringen

Ferdinand-Braun-Str. 26 · 74074 Heilbronn

Tel.: 07131-93580

Mail: info@handwerks.org

Rückmeldung bitte bis

spätestens 30.11.2019

Reiseanmeldung

Exklusive Handwerkerreise - Israel

17.05. - 24.05.2020 · Direktflug ab/an Frankfurt

WICHTIG! Für die Ausstellung der Reisedokumente müssen die folgenden Daten mit denen Ihrer Ausweis dokumente übereinstimmen, da

wir sonst die verursachten Mehrkosten weiterbelasten müssen und es zu erheblichen Problemen bis hin zur Nichtbeförderung kommen

kann. Bitte sorgfältig und gut leserlich ausfüllen.

Zutreffendes bitte ankreuzen! 1. Reisegast 2. Reisegast

Name:

Vorname(n): (laut Ausweis)

Straße:

PLZ, Wohnort:

Telefon:

ggf. Tel. tagsüber:

E-Mail:

Geburtsdatum / -ort: / /

Passnummer:

Ausstellungsdatum / gültig bis: / /

Nationalität:

Gewünschte Leistungen: o Doppelzimmer o Einzelzimmer: + 605,- € o Doppelzimmer o Einzelzimmer: + 605,- €

Reisepreis pro Person: 2.190,- € p.P. 2.190,- € p.P.

Gesamtpreis: ,- € für die 1. Person ,- € für die 2. Person

o Ich/Wir wünsche/n den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

o Ich/Wir bin/sind an einem Flughafentransfer interessiert.

Bemerkungen

Hiermit melde ich mich und, als deren Vertreter, die vorstehend genannten

Reiseteilnehmer verbindlich an. Das Formblatt zur Unterrichtung

über die wichtigsten Reiserechte bei einer Pauschalreise sowie

die Reisebedingungen liegen mir vor und ich bin damit - zugleich für

alle von mir mit angemeldeten Teilnehmer - einverstanden.

8

Ort / Datum / 1. Unterschrift

Mit der Speicherung der personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Die

Datenschutzerklärung der Globalis Erlebnisreisen GmbH habe ich zur Kenntnis

genommen und akzeptiere diese auch im Namen der von mir mitangemeldeten

Teilnehmer. Ich erkläre hiermit, für alle Verpflichtungen der von mir mitangemeldeten

Reiseteilnehmer wie für meine eigenen einzustehen.

8

Ort / Datum / 2. Unterschrift


Wichtige Informationen zu Ihrer Reise nach Israel

Reisedokumente / Einreisebestimmungen für

deutsche Staatsbürger

Nach Israel ist es möglich mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass

und dem Kinderreisepass einzureisen. Nicht möglich ist es mit

dem Personalausweis und dem vorläufigen Personalausweis einzureisen.

Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die

Reise hinaus gültig sein.

Hinweis: Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten oder aus dem

Iran vorhanden sein, so ist bei der Einreise mit einer Sicherheitsbefragung

zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Dies gilt ebenfalls

bei Stempeln/Visa von Malaysia, Indonesien oder dem Sudan.

Hinweise für Minderjährige: Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Minderjährige unter 16 Jahren, die allein oder in Begleitung

eines Elternteils reisen, sollten eine Einverständniserklärung der Eltern/

des anderen Elternteils mit sich führen.

Deutsche Staatsangehörige, die vor dem 01.01.1928 geboren sind

benötigen zusätzlich ein Einreisevisum. Dieses kann nur bei der zuständigen

Botschaft vor Reisebeginn beantragt werden.

Einreisebestimmungen anderer Nationalitäten:

Informationen zu Einreise- und Impfbestimmungen für Bürger anderer

Staaten fordern Sie bitte vor Buchung bei Ihrer Buchungsstelle an. Hierzu

ist die Angabe der Nationalität erforderlich.

Eingeschränkte Mobilität/Barrierefreiheit:

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht

geeignet. Die Hotels bei dieser Reise sind nicht behindertengerecht.

Reisebedingungen:

Für diese Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

des Reiseveranstalters.

Bis 30 Tage vor Reiseantritt kann diese Reise bei Nichterreichen der

Mindestteilnehmerzahl, oder aus sonstigen, vom Veranstalter nicht zu

vertretenden Gründen, abgesagt werden. Die eingezahlten Beträge

werden voll erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

Datenschutz:

Die zur Buchungsabwicklung erforderliche Datenspeicherung erfolgt

bei der GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck.

Sicherungsschein:

Der Veranstalter-Sicherungsschein laut § 651 BGB kommt von der

R+V Versicherung.

Reiseversicherungen:

In Ihrem Reisepreis sind keine Versicherungen eingeschlossen. Wenn

Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten.

Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung,

beziehungsweise zum Abschluss eines Versicherungspaketes (Stornokosten-

und Reiseabbruchversicherung).

Zahlung:

Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung bei uns erhalten Sie umgehend

eine verbindliche Reisebestätigung/Rechnung mit allen Einzelheiten,

mit der der Reisevertrag gemäß unserer Reisebedingungen zustande

kommt. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie auch den Sicherungsschein.

Bitte prüfen Sie nach Erhalt der Bestätigung die Namen nochmals auf

ihre Richtigkeit und Vollständigkeit. Evtl. Änderungen teilen Sie uns bitte

sofort mit. Sie erhalten dann von uns eine aktualisierte Rechnung/Bestätigung.

Nach Erhalt und Prüfung dieser Bestätigung ist eine Anzahlung in Höhe

von 20% des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist spätestens 30

Tage vor Reisebeginn zu bezahlen.

Die kompletten Reiseunterlagen senden wir Ihnen ca. 14 Tage vor

Reisebeginn nach erfolgter Zahlung zu.

Anzahlung und Restzahlungen sind unabhängig von der Möglichkeit

des Stornierens der Reise innerhalb der o.g. Fristen fällig. Sollten Sie

zum Zeitpunkt der Stornierung bereits Zahlungen geleistet haben, werden

wir Ihnen diese so schnell wie möglich zurücküberweisen.

Impfvorschriften:

Für Israel sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Besonderheiten: Bei der Einreise aus Gelbfieberinfektionsgebieten ist

eine Gelbfieberimpfung notwendig.

Folgende Impfungen werden bei der Einreise nach Israel empfohlen:

- Impfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts

- Hepatitis A

- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

- Typhus, in palästinensischen Gebieten

- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder

besonderer Exposition

- Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten, besonderer

Exposition oder unter 25 Jahren

Die Angaben sind in Abhängigkeit von dem individuellen Gesundheitszustandes

des Reisenden zu sehen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen

keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen

Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit

und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen).

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Eine Marke der GLOBALIS ® Erlebnisreisen GmbH

®

GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH · Uferstraße 24 · 61137 Schöneck

Tel.: 06187 / 4804-840 · Fax: 06187 / 4804-335

e-Mail: info@globalis.de · www.globalis.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!