Irland Grossbritannien

DER.Touristik.Deutschland

DERTOUR Irland Grossbritannien 2020

RAIL&FLY

INKLUSIVE

Irland

Großbritannien

Reiseideen für Ihren perfekten Urlaub. Mehr im

Reisebüro und auf www.kataloge.dertouristik.info

JAN 2020 – DEZ 2020


Fremde, vertraute Inseln.

Für mich. Perfekt.

Edinburgh

Belfast

2

1

Dublin

Manchester

Shannon

Cork

Cardiff

London

3


DERTOUR IRLAND • GROSSBRITANNIEN

3

Der perfekte Urlaub. So leicht gesagt wie geplant. Denn dank des Prinzips der beliebig

kombinierbaren Reisebausteine, das DERTOUR zum führenden Reiseveranstalter für

Individual reisen in Deutschland gemacht hat, haben Sie alle Freiheiten.

Sie können Ihren Urlaub ganz nach Wunsch aus dem umfangreichen DERTOUR Programm

zusammenstellen. Oder einfach eine der spannenden vorgeplanten Reisekombinationen

auswählen. Schließlich wissen Sie selbst am besten, was Ihren Urlaub perfekt macht.

Irland

1

Irland

Bootstouren

10 84

Großbritannien

Kanalinseln

2 3

90 158

Mietwagen

Camper

172

Preistabellen177

Wissenswert von A - Z 190

Reisebedingungen192

Inhaltsverzeichnis195


4 DERTOUR IRLAND • GROSSBRITANNIEN

Damit ich die große Freiheit

schon beim Buchen spüre.

Stellen Sie sich Ihren persönlichen Traumurlaub zusammen.

Mit allen Freiheiten und Extrawünschen – genau so individuell, wie Sie es sind.


DERTOUR IRLAND • GROSSBRITANNIEN

5

Mein DERTOUR

Behalten Sie den perfekten Überblick: Unter

www.mein-dertour.de finden Sie alle

Reise details und alles Wissenswerte zu Ihrer

gebuchten DERTOUR-Reise.

Auch Infos rund um Ihren Urlaub erhalten Sie

jederzeit über „Mein DERTOUR“, zu Hause

genauso wie auf Reisen. Sie können Kontakt

zu Ihrem Reisebüro aufnehmen sowie

aktuelle Meldungen, Ausflugstipps und vieles

mehr kostenfrei einsehen.

Kombinieren nach Wunsch

Haben Sie ganz konkrete Vorstellungen von

Ihrem Urlaub? Dann stellen Sie sich Ihre Reise

nach Ihren Wünschen zusammen!

Kombinieren Sie Anreise und Hotel und ergänzen

Sie Ihren Reiseplan, zum Beispiel mit

Rundreisen, Mietwagen, Ausflügen, Aktivitäten.

DERTOUR Sicherheit

Über 100 Jahre Erfahrung

Mit unserem großen Know-how im Reisegeschäft

und in der Kundenbetreuung sorgen wir

für Ihre Sicherheit. Vor der Reise. Auf der Reise.

Überall auf der Welt.

Kundengelder sind komplett versichert

Bei DERTOUR sind Sie immer auf der sicheren

Seite. Ihr gezahlter Reisepreis ist vollständig

versichert, damit Sie sich ganz unbeschwert auf

Ihren Urlaub freuen können.

Alles für die perfekte Anreise

Alle Freiheiten beim Flug

Entscheiden Sie, mit welcher Fluggesellschaft,

wann und auf welcher Route Sie fliegen wollen.

Rail&Fly – Zug zum Flug inklusive

Alle Auslandsflugreisen inkl. Rail&Fly-Tickets für

die Anreise mit der DB zum bzw. vom Flughafen

in Deutschland, Basel oder Salzburg.

Freie Wahl des Transfers

Je nach Flugziel sind oft verschiedene Hoteltransfers

buchbar.

Mehr Service am Urlaubsort

Deutschsprechende Betreuung

An vielen Reisezielen sind deutschsprechende

DERTOUR-Partner für Sie da.

SMS Assist

Der DERTOUR-Service informiert Sie auf

Wunsch per SMS über unvorhergesehene

Ereignisse.

Service- und Notfall-Telefon

Ob Tipps, Hilfe oder Notfall: Sie erreichen Tag

und Nacht einen kompetenten Ansprechpartner.


6 DERTOUR IRLAND • GROSSBRITANNIEN

Urlaub, ganz nach meinen

Wünschen.

Ihre Urlaubszeit ist kostbar. Wie Sie sie verbringen, können Sie bei DERTOUR selbst entscheiden.

Wählen Sie einfach aus dem vielfältigen Angebot Ihr Wunschdomizil und eine beliebige Aufenthaltsdauer

aus und kombinieren Sie Unternehmungen dazu, die Ihnen wichtig sind. So entsteht Stück für Stück Ihr

perfekter Urlaub.


DERTOUR IRLAND • GROSSBRITANNIEN

7

3 Infos, Preise und Reiseideen im Katalogportal

NEU!

Auf dem Katalogportal der DER Touristik unter

www.kataloge.dertouristik.info sind ausführliche

Hotelbeschreibungen, aktuelle Preise

und weitere Bilder nur einen Klick entfernt.

Geben Sie einfach den Code ein, den Sie

auf der jeweiligen Produktseite in diesem

Katalog finden.

CODE: XYZ123456 XY

Wünschen Sie weitere Hotels, Ferienwohnungen

und Rundreisen? Das Programm

von DERTOUR können Sie ebenfalls auf dem

Katalogportal abrufen.

Alle diese Informationen erhalten Sie natürlich

auch in Ihrem Reisebüro. Die kompetenten

Reisespezialisten vor Ort beraten Sie

persönlich und planen für Sie gerne Ihren

perfekten individuellen Urlaub.

1

Die passende Unterkunft

DERTOUR bietet eine große Vielfalt an Unterkünften

in allen Kategorien. Für jedes Budget und

für jeden Anspruch.

777777 Luxus-Unterkünfte der Spitzenklasse

77777 First-Class-Hotels

7777 Gehobene Mittelklasse-Häuser

777 Ansprechende Mittelklasse-Häuser

77 Zweckmäßige Häuser

7 Einfach ausgestattete Unterkünfte

8 Über dem Durchschnitt ihrer Kategorie

4

2

2

Das besondere Erlebnis

Unterkünfte und Rundreisen mit einem ganz

besonderen Charakter erkennen Sie auf einen

Blick an diesen Auszeichnungen:

1

Einzigartige Reiseerlebnisse

und Hotels von First Class bis luxuriös

Unvergleichliche

Häuser in Sachen Flair, Lage oder Interieur

Besondere Spa-

Adressen für den perfekten Wohlfühl-Urlaub

Viele Möglichkeiten für

aktiven Urlaub – unterwegs und im Hotel

3

Dank landestypischer

Unterkünfte und Verkehrsmittel

Beliebte Reisen zu den

wichtigsten Highlights – ideal für Erstbesucher

Entschleunigung und

Erlebnis dank Mehrfach-Übernachtungen

Mit wem möchten Sie verreisen? Anhand

folgender ergänzenden Kennzeichnungen finden

Sie die perfekte Unterkunft oder Rundreise:

Informationen zu Zertifikaten und ihren

Kriterien finden Sie auf

www.dertouristik.com/de/nachhaltigkeit

4

Nachhaltige Hotels

Die DER Touristik – und mit ihr auch

DERTOUR – engagiert sich für nachhaltigen

Tourismus.

Viele Hotelpartner folgen diesem Beispiel.

Sie verpflichten sich zur Einhaltung der

Umwelt- und Sozialstandards des Global

Sustainable Tourism Council (GSTC) und

verfügen über ein international anerkanntes

Nachhaltigkeitszertifikat. Diese

Hotels erkennen Sie am grünen Blatt.


8 DER WELT VERPFLICHTET

DER Welt verpflichtet.

Weil Urlaub mehr ist

als reisen.

Die Erde ist ein schützenswerter Ort. Als Teil eines der führenden Touristikunternehmen Europas sind wir uns der

großen Verantwortung gegenüber Natur und Menschen bewusst. Wir setzen uns deshalb unter dem Leitmotiv

„DER Welt verpflichtet“ aktiv für den Umweltschutz, nachhaltigeres Reisen sowie soziale und gesellschaftliche

Projekte ein.


DER WELT VERPFLICHTET

9

Den Tieren zuliebe

Wir sind überzeugt, dass ein tierfreundlicher

Tourismus möglich ist. Es ist uns ein Anliegen, sie

vor Missbrauch zu schützen und ihren natürlichen

Lebensraum zu bewahren. Deshalb haben wir

uns selbst strenge Kriterien auferlegt und fördern

besonders Angebote, bei denen Sie die lokale

Tierwelt auf verantwortungsvolle und sichere

Weise erleben.

Kinder brauchen Schutz

Tourismus eröffnet uns die Schönheit der Welt,

kann jedoch auch Schattenseiten mit sich

bringen. Die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen

ist eine der schlimmsten. Wir engagieren

uns für den Schutz von Kindern, indem wir

unsere Mitarbeiter und Partner zu Themen wie

den Rechten von Kindern, der Vorbeugung

sexueller Ausbeutung und dem richtigen Verhalten

in Verdachtsfällen sensibilisieren. Auch

Sie können eine aktive Rolle spielen.

Helfen Sie beim Kampf gegen Missbrauch von

Kindern in Urlaubsländern und melden Sie

Beobachtungen und Verdachtsfälle über das

Portal www.nicht-wegsehen.net

Über die DER Touristik

Foundation e.V.

Die gemeinnützige DER Touristik Foundation

setzt sich dafür ein, die Lebensumstände

der Menschen und die ökologischen

Lebens räume in weniger entwickelten touristischen

Regionen zu fördern und zu schützen.

Bildungsmaßnahmen sollen den Menschen vor

Ort helfen, Armut und Ungleichheit zu verringern

und sich für den Erhalt der Natur einzusetzen.

Auch Sie können das Engagement durch Ihre

Spende unterstützen. Informationen finden

Sie auf www.dertouristik.com/de/

der- touristik-foundation

Nachhaltige Ernährungskonzepte in Urlaubshotels

Nahrung ist ein Thema, das für Menschen eine

zunehmend wichtige Rolle spielt - sei es, woher

sie kommt, wie sie produziert wird oder wie viele

Reste übrig bleiben. Rund ein Drittel der Lebensmittel

weltweit wird nach aktuellen Schätzungen

jährlich vernichtet. Allein in Hotels in Deutschland

entstehen 200.000 Tonnen Lebensmittelabfälle

pro Jahr, von denen ein Großteil vermeidbar wäre.

Umgang mit dem Essen kann ein Hotel pro Woche

rund 400 Kilogramm Lebensmittel abfälle einsparen.

Was 2016 als Pilotprojekt im lti Asterias Beach

Resort auf Rhodos startete, wird deshalb in

Zukunft auf viele weitere Hotels der DER Touristik

ausgeweitet.

Die DER Touristik engagiert sich in der Brancheninitiative

Futouris e.V. für die Förderung eines

nachhaltigen gastronomischen Angebotes in

Urlaubsländern. So wurden unter anderem

praktische Maßnahmen und Standards erarbeitet,

um Lebensmittel ver schwendung zu vermeiden

und ein regional und ökologisch produziertes

Speise- und Getränkeangebot zu gewährleisten.

Erste Erfolge geben den Bemühungen Recht:

Dank diverser Maßnahmen, gepaart mit der

Sensibilisierung der Gäste für einen bewussteren


10

Irland

Was macht Irland so sehenswert?

Man nehme vielfältige Landschaften mit

grünen Landstrichen, endlosen Küsten,

langen Sandstränden und Steilklippen, füge

urige Dörfer und vibrierende Städte hinzu

und kombiniere sie mit der Freundlichkeit

der Menschen. Schon haben Sie die

Antwort auf Ihre Frage!

Cliffs of Moher

Sprache

Englisch, Gälisch

Währung Republik Irland: Euro

Nordirland: Brit. Pfund (GBP)

Zeitdifferenz MEZ -1 Stunde

Stromspannung 220 bzw. 230 V

Flugzeit ab D. ca. 2 Stunden

Ein-/Ausreise Personalausweis

Region Dublin

Irlands Hauptstadt ist eine kontrastreiche Weltstadt,

geprägt von der herzlichen Gastfreundschaft

der Iren. Abenteuer, Bier und Spaß –

„Craic“, wie die Iren sagen – ist das uralte irische

ABC, das Sie kennenlernen werden, wenn Sie

offenen Herzens die Stadt erkunden.

Der Westen

Ohne Zweifel ist die Steilklippenküste Cliffs of

Moher, die bis zu 200 m hoch aus dem Meer ragt,

ein Highlight Irlands. Doch auch das ursprüngliche

Connemara mit Bergen und Hochmooren, Irlands

einziger Fjord Killary Harbour, die Aran Inseln mit

Dun Aengus oder die lebendige Universitätsstadt

Galway sind einen Besuch wert!

Der Südwesten

Kaum ein anderes Gebiet in Irland hat seinen

Gästen so viel zu bieten wie der romantische

Südwesten: die berühmte Panoramastraße

Ring of Kerry, die Halbinsel Dingle mit Stränden,

Steilküsten und urigen gälischen Dörfern, die

Halb insel Beara, abseits der Touristenströme,

sowie eine Reihe romantischer Kleinstädte.

Der Südosten

Der Südosten bezaubert nicht nur durch seine

Sehenswürdigkeiten, wie der majestätische

Kalksteinfelsen Rock of Cashel, sondern auch

durch seine Badeorte, schönen Sandstrände, die

wunderschöne Copper Coast sowie die Wicklow

Mountains. Städte wie Waterford, das mittelalterliche

Kilkenny und die irische Whiskeyhauptstadt

Midleton runden das Bild ab.

Der Norden und Nordirland

Hier erwartet Sie die raue Landschaft Donegals,

die wunderschöne Küstenstraße Antrims mit

dem Giant’s Causeway, die kleine Stadt Bushmills

mit der ältesten Destillerie der Welt oder das

Freilichtdorf Glencolumbkille. Die Slieve Leagues

an der Küste Donegals zählen zu den Höchsten

Klippen Europas. Nordirland bietet Naturwunder

und eine bewegte Vergangenheit - eine Mischung

aus Landschaft, Geschichte und Kultur, wie man

sie nirgendwo sonst findet.


11

Wild Atlantic Way

Der Wild Atlantic Way ist eine der längsten

Küstenstraßen der Welt. Er schlängelt sich

entlang der Küste vom County Donegal im

Norden bis in das County Cork im Süden. Neben

unbeschreib lichen Ausblicken säumen alte

Monumente und traditionelle Dörfer den Weg.

Bei den meisten Rundreisen in unserem Portfolio

sind Teile bzw. Großteile des 1.500 km langen

Wild Atlantic Ways in den Routen inkludiert –

auch erkennbar an dem Wild Atlantic Way Logo.

Wild Atlantic Way

Whiskey

In Destillerien, wie z. B. der ältesten Whiskey

Destillerie der Welt – der 1757 gegründeten

Old Kilbeggan Distillery – der Bushmills Distillery,

oder der Tullamore Distillery, der Heimat des

berühmten Whiskeys „Tullamore Dew“ und des

Likörs „Irish Mist“, können Sie bei der Herstellung

live dabei sein und natürlich auch einen Tropfen

probieren. Gut zu wissen: Bei vielen unserer Busrundreisen

sind der Besuch einer Destillerie und

die Whiskeyverkostung bereits inklusive. Außerdem

können Sie Touren mit Schwerpunkt auf

dem hervorragenden irischen Essen genießen.

Rock of Cashel

Irland aktiv erleben

Erkunden Sie die wunderschönen Landschaften

zu Fuß, auf dem Fahrrad oder vom Wasser aus.

Egal ob Sie sich für eine geführte Gruppentour

oder eine individuelle Autorundreise mit aktiven

Unternehmnungen entscheiden – die Natur

hautnah zu erleben, macht Ihre Reise zu einem

einmaligen Erlebnis.

Rundreisen

Das erste Mal in Irland unterwegs? Unsere

beliebten Bestseller, gekennzeichnet mit dem

Label „Classics“, sind ideal für Erstbesucher

geeignet und bieten alle Highlights, die Sie

unbedingt gesehen haben müssen. Klassiker wie

z. B. Cliffs of Moher, Ring of Kerry, Connemara,

Dublin u. v. m. werden deshalb bei diesen Reisen

ganz sicher nicht fehlen. Von Rundreisen mit dem

komfortablen Reisebus und deutschsprechender

Reiseleitung über individuelle Autotouren, Touren

mit dem Hausboot bis hin zu Zugreisen ist für

jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

Unterkunftsvielfalt

Wählen Sie aus einer Vielzahl an Unterkünften:

vom Hotel über ein Campmobil bis hin zum Hausboot.

Während einer „Ferienhausrundreise Irland

genießen Sie die Übernachtung in den „eigenen

vier Wänden“. Ebenso ist die Unterkunft in einem

landestypischen Gästehaus bei irischen Familien

bei Buchung einer Vielzahl unserer Autotouren

möglich. Die Ausstattung ist nicht vergleichbar

mit Hotels, dafür ist die Atmosphäre umso

herz licher.

Giant´s Causeway

Original Irish Hotels

Die meist privat geführten Land- und Herrenhäuser,

die zu den Original Irish Hotels gehören,

liegen in den schönsten Ecken Irlands. Sie bezaubern

mit irischer Gastfreundschaft und persönlichem

Service. In den geschmackvoll und oft

landestypisch eingerichteten Häusern kann

man sich nur wohlfühlen.

Neben ihrer Lage bestechen einige der Hotels

auch mit ihrem außergewöhnlichen Ambiente,

ihren erstklassigen Restaurants oder einzigartigen

Wellnessbereichen. Wir haben diese

Hotels speziell für Sie gekennzeichnet.


12 IRLAND • GRUPPENREISE

Irische Highlights

Diese Busreise verbindet die einmalige

Landschaft der Grünen Insel mit irischer

Geschichte und schließt die bedeutendsten

Höhepunkte Irlands auf einer

abwechslungsreichen Route ein.

Cliffs of Moher

1. Tag: Dublin

(So, Do) Individuelle Anreise nach Dublin. Treffen mit

der Reiseleitung und Sammeltransfer zum Mespil

Hotel, das ca. 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt

liegt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Um erste Eindrücke der irischen Hauptstadt zu

sammeln, empfehlen wir Ihnen die Hop on - Hop off

Tour (fakultativ), die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Stadt vorbeiführt. Versäumen Sie

ebenfalls nicht das lebhafte Temple Bar Viertel zu

besuchen. Eine Nacht im Mespil Hotel in Dublin.

2. Tag: Dublin - Killarney

(Mo, Fr) Die Fahrt führt Sie zunächst ins altehrwürdige

Cashel, wo Sie ein einzigartiges Monument irischer

Geschichte besichtigen: die Kirchenruine auf

dem ca. 65 m hohen Kalksteinfelsen Rock of Cashel,

auch bekannt als „irische Akropolis“, die seit dem

4. Jh. Sitz der Könige von Munster war. Weiter geht

es in das malerische Dorf Adare, das zu den schönsten

Irlands zählt und Sie mit seinen bunten, reetgedeckten

Häusern verzaubern wird. Anschließend

setzen Sie Ihre Reise nach Killarney, dem Mittelpunkt

der Grafschaft Kerry, fort. Die Lage der lebendigen

Stadt, inmitten des 100 qkm großen gleichnamigen

Nationalparks mit den drei Seen Lough Leane,

Muckross Lake und Upper Lake, macht sie besonders

attraktiv. 2 Nächte im The Heights Hotel.

Ca. 330 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

3. Tag: Ring of Kerry

(Di, Sa) Heute steht ein Besuch des Muckross House

mit seiner prächtigen Gartenanlage auf dem Programm.

Die viktorianische Villa aus dem 19. Jh. zählt

zu den wichtigsten Herrenhäusern Irlands und bildet

das Herzstück des Killarney Nationalparks.

Anschließend führt die Tour entlang der eindrucksvollen

und landschaftlich reizvollen Panoramastraße

Ring of Kerry. Sie gehört zu den schönsten Küstenstraßen

Europas. Die Route führt über Killorglin und

Glenbeigh nach Cahirciveen und weiter entlang der

Dingle Bucht mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft

und einer beeindruckenden Aussicht auf die

Macgillycuddy’s-Reeks-Bergkette. Die Fahrt zurück

nach Killarney führt über den Coomakista Pass,

Moll’s Gap und Ladies View, von wo aus man an klaren

Tagen eine sensationelle Aussicht auf den Killarney

Nationalpark hat. Ca. 220 km/ca. 5 Std. (F,A)

4. Tag: Killarney - Galway

(Mi, So) Sie fahren zunächst nach Tarbert, um von

dort mit der Fähre die Shannonmündung zu überqueren

(ca. 0,5 Std.). Dann geht es über das Seebad

Lahinch weiter zu den Cliffs of Moher. Vom Hag’s

Head bis zum O’Briens Tower erstreckt sich eine der

spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Von

den bis zu 200 m senkrecht ins Meer abfallenden

Klippen haben Sie einen unvergesslichen Blick auf

die tosende See. Der Weg führt weiter durch die einzigartige

Karstlandschaft des Burren Gebietes mit

seiner ungewöhnlichen Pflanzenwelt und zahlreichen

Überresten prähistorischer Stätten, wie z. B.

Steinforts und Dolmen. Über Kilfenora, die „Stadt der

Kreuze“, geht es entlang der Küste in die quirlige

Universitätsstadt Galway. 2 Nächte in der Oranmore

Lodge in Galway. (F, A)

5. Tag: Connemara

(Do, Mo) An diesem Tag führt Sie die Reise in das

beeindruckende und ursprüngliche Connemara. Die

Region ist durch abgeschiedene Täler, Moorlandschaften,

dunkle Seen und Berge geprägt. Mit etwas

Glück können Sie halbwilde Connemara-Ponys

sehen. Anschließend geht die Fahrt weiter nach

Cong, ein typisch irisches Dorf, das am Lough Corrib

liegt. Bekannt wurde es als Schauplatz für den Film

„The Quiet Man“ (dt. „Der Sieger“) mit John Wayne.

Danach geht es zur Kylemore Abbey. Die im neogotischen

Stil erbaute Klosteranlage liegt an einem See

und ist eingebettet in die wunderschöne Berglandschaft

Connemaras. Sie ist das Heim einer Gruppe

von Benediktinerinnen. Ursprünglich wurde Kylemore

Abbey als privates Schloss errichtet und war

bis vor einigen Jahren ein Mädchenpensionat.

Die Rückfahrt nach Galway führt entlang der Küste

durch gälischsprachiges Gebiet.

Ca. 175 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

6. Tag: Galway - Dublin

(Fr, So) Richtung Osten geht es quer über die Insel

zurück nach Dublin. Unterwegs halten Sie im

geschichtsträchtigen Boyne Valley. Dort statten Sie

dem „Brú na Bóinne“ Informationszentrum sowie

dem neolithischen Grabhügel Knowth oder Newgrange

einen Besuch ab. Sie sind die größten und

bedeutendsten Ganggräber Irlands und gehören zum

UNESCO Weltkulturerbe. Mit ca. 5.000 Jahren sind

sie älter als die Pyramiden Ägyptens und stehen für

die Geheimnisse einer faszinierenden untergegangenen

Kultur. Die „Fassade“ von Newgrange bildet

ein Kreis aus Megalithen, die teilweise mit mysteriösen

Mustern verziert sind. Eine Besonderheit ist

auch die kleine Steinbox über dem Eingang. Diese

wurde so konzipiert, dass zur Wintersonnenwende

ca. 17 Min. lang Licht in die Kammer scheint. 2 Übernachtungen

im Mespil Hotel in Dublin.

Ca. 265 km/ca. 4 Std. (F, A)

7. Tag: Dublin

(Sa, Mo) Vormittags Stadtrundfahrt mit den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, wie


IRLAND • GRUPPENREISE 13

z.B. vom 12.4. bis 21.4.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 955

CLASSICS

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Ausflüge inklusive

• Viele Mahlzeiten inklusive

• zentrale Lage der Hotels

Kylemore Abbey

Newgrange Ring of Kerry Rock of Cashel

z. B. St. Patrick’s Cathedral und das Trinity College,

eine der ältesten Universitäten Irlands. Die Hauptattraktion

des Colleges ist das „Book of Kells“, eine

Abschrift der Evangelien mit kunstvollen Illustrationen

aus dem 9. Jh. Der Nachmittag steht Ihnen zur

freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Einkaufsbummel

auf der Grafton Street oder der Henry

Street, besuchen Sie das EPIC Experience Museum

(fakultativ, ca. EUR 14) oder entdecken Sie das Guinness

Storehouse (fakultativ, ca. EUR 20) und genießen

zum Abschluss in der Gravity Bar ein gratis Pint

mit atemberaubenden Ausblick auf Dublin. (F, A)

8. Tag: Dublin

(So, Di) Sammeltransfer zum Flughafen Dublin. Individuelle

Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer Flughafen-Hotel-Flughafen

• 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels der Mittelklasse (DI X)

• 7x Frühstück (F), 6x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: Rock of Cashel, Muckross

House & Gardens, Fährüberfahrt Tarbert-Killimer,

Cliffs of Moher, Kilfenora, Kylemore Abbey & Gardens,

„Brú na Bóinne” Informationszentrum und

Außenbesichtigung der Grabhügel Newgrange &

Howth, Stadtrundfahrt Dublin, Trinity College,

St. Patrick’s Cathedral

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen (außer an

garantierten Terminen)

(siehe Punkt 7 AGB)

• Bei Abfahrt donnerstags gelten abweichende

Rundreisehotels. Der Reiseverlauf und die Sehenswürdigkeiten

sind identisch. Übernachtung an Tag

1, 6 und 7 im Academy Plaza Hotel in Dublin, an Tag

2 und 3 im Castlerosse Hotel in Killarney und an Tag

4 und 5 im Connacht Hotel in Galway.

• Bei Abfahrt am 12.4., 3.5., 31.5., 5.7., 5.8. und 16.8.:

Übernachtung an Tag 4. und 5. im Loughrea Hotel &

Spa bei Galway.

• Bei Abfahrt am 26.7.: Übernachtung an Tag 4. und

5. im Athlone Springs Hotel in Athlone.

• Bei Abfahrt am 23.8.: Übernachtung an Tag 2. und

3. im Manor West Hotel in Tralee.

• Sammeltransfer am 1. Tag: um 12:30 Uhr, 14:30 Uhr

und 18:30 Uhr. Die Zeiten für den Rücktransfer

werden vor Ort mitgeteilt. Bei anderen gewünschten

Uhrzeiten empfehlen wir die Buchung des

Airlink-Shuttle (siehe S. 66).

• Bei Buchung einer Verlängerungsnacht entfällt der

Sammeltransfer.

• Gesamtstrecke: ca. 1.190 km

TERMINE

Sonntags: 12.4., 26.4., 3.5.*, 10.5.*, 17.5.*, 31.5.*, 14.6.*,

21.6.*, 28.6.*, 5.7.*, 12.7.*, 19.7.*, 26.7.*, 2.8.*, 16.8.*,

23.8.*, 20.9., 11.10.

Donnerstags: 7.5., 28.5.*, 4.6.*, 18.6.*, 2.7.*, 23.7.*,

6.8.*, 13.8.*, 3.9.*, 17.9.

*garantierte Durchführung

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung bis

31.1.20​

A: 10.04.-25.04. I 11.10.-21.10. B: 07.05.-09.05. I 28.05.-30.05. I

04.06.-13.06. I 18.06.-20.06. I 02.07.-04.07. I 23.07.-25.07. I 06.08.-

15.08. I 03.09.-19.09. C: 26.04.-06.05. I 10.05.-27.05. I 31.05.-03.06.

I 21.06.-01.07. I 05.07.-22.07. I 26.07.-01.08. I 16.08.-22.08. I 20.09.-

10.10. D: 14.06.-17.06 I 02.08.-05.08. I 23.08.-02.09.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03598 IR

Unterbr Bel A B C D

TI X 3-Bett-Zim. 3 899 1085 1129 1205

DI X DZ 2-3 955 1109 1179 1255

EI X EZ 1 1255 1525 1499 1625

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-12 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: bei Abfahrt donnerstags: Dublin: Academy Plaza

Hotel: Anf H, Leistung DUB03598 IR (Dreibettzimmer TIXG, Doppelzimmer

DIXG, Einzelzimmer EIXG. Bei Abfahrt sonntags: Dublin:

Mespil Hotel: Anf H, Leistung DUB03598 IR (Dreibettzimmer TX G,

Doppelzimmer DX G, Einzelzimmer EX G).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03598 IR

Anf R


14 IRLAND • GRUPPENREISE

Irische Spezialitäten

Diese umfangreiche Rundreise serviert

Ihnen ausgewählte Spezialitäten Irlands!

Klosterruinen, Hochkreuze und Grabhügel

erzählen von der historischen Vergangenheit.

Weite Strände, schroffe Bergketten,

malerische Dörfer und lebendige Großstädte

zeigen die Vielfalt der Grünen Insel.

Cliffs of Moher

1. Tag: Dublin

(Do) Individuelle Anreise nach Dublin. Treffen mit der

Reiseleitung und Sammeltransfer zum ersten Hotel

Ihrer Rundreise. Das Mespil Hotel ist nur ca. 15 Gehminuten

vom Zentrum entfernt. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Um erste Eindrücke

der irischen Hauptstadt zu sammeln, empfehlen

wir Ihnen die Hop on-Hop off Tour (fakultativ). Versäumen

Sie ebenfalls nicht das Temple Bar Viertel zu

besuchen. Eine Nacht im Mespil Hotel in Dublin.

2. Tag: Dublin - Clare

(Fr) Bei einer Stadtrundfahrt durch Dublin besichtigen

Sie das berühmte Trinity College mit dem Evangeliar

„Book of Kells“ und die St. Patrick’s Cathedral,

die größere der beiden Kathedralen der Church of

Ireland. Durch die Grafschaft Offaly geht es danach

zu den Ruinen von Clonmacnoise, einer typisch

irischen Klostersiedlung aus frühchristlicher Zeit. Die

aus Sandstein geschaffenen teils bis zu 4 m hohen

Kreuze thronen als Zeugen des 8., 9. und 10. Jahrhunderts

auf einer Anhöhe. Besonders wertvolle

Hochkreuze sind vor Verwitterung geschützt und im

Besucherzentrum zu betrachten. Weiterfahrt nach

Spanish Point, wo Ihr Hotel in fantastischer Lage

direkt am Sandstrand an der Küste von Clare mit

Blick auf den Atlantik liegt. 3 Nächte im Bellbridge

Hotel. Ca. 280 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

3. Tag: Connemara

(Sa) Die Reise führt Sie durch das landschaftlich

abwechslungsreiche Connemara Gebiet mit seiner

wilden Schönheit, dunklen Hochmooren, nackten

Felsen, schwarzen Flüssen und glasklaren Seen.

Stopp in dem typisch irischen Dorf Cong, in dem der

berühmte Film „The Quiet Man“ mit John Wayne

gedreht wurde. Der Ort liegt wunderschön zwischen

Lough Mask und dem Lough Corrib; außerhalb des

Dorfes liegt das eindrucksvolle Schlosshotel Ashford

Castle. Ihre Fahrt führt weiter zu der friedvollen

Benediktinerinnenabtei Kylemore Abbey, die einsam

und wunderschön zwischen den Bergen gebettet

liegt. Die schlossartige Klosteranlage wurde 1867 als

privater Landsitz im neo-gotischen Stil erbaut,

bevor es 1920 in Besitz der irischen Ordensschwestern

überging. Sie besuchen den prächtigen viktorianischen

Walled Garden und die gotische Kirche, die

Teil der Anlage sind. Abends kurzer Stopp in Galway,

bevor es zurück zum Hotel geht.

Ca. 367 km/ca. 5,5 Std. (F)

4. Tag: Aran Inseln

(So) An diesem Tag besteht die Möglichkeit eines

Ausfluges nach Inishmore, der Hauptinsel der

Aran-Inselgruppe (fakultativ, ca. 9 Std., wetterabhängig).

Die größte der Inseln beheimatet rund

900 Einwohner und ist berühmt für ihre keltischen

Ringforts, die über dem Atlantik thronen. Das

bekannteste Fort ist das ca. 3.000 Jahre alte Dun

Aengus, das durch seine Lage am Rand der senkrecht

abfallenden Klippe fasziniert. Alternativ können

Sie den Tag am Meer, direkt am Hotel, verbringen.

Spanish Point ist ein kleines Resort mit wunderschönem

Sandstrand und Golfplatz. Leihen Sie sich

vor Ort Wanderkarten für Spanish Point oder die

ca. 3 km entfernte Miltown Malbay aus und lassen

Sie den Abend in einem der kleinen Resraurants und

Pubs mit frischen Meeresfrüchten ausklingen.

Eine weitere Alternative ist die Fahrt zur St. Tola´s

Cheese Farm. Bei einer Führung durch die Farm

besteht die Möglichkeit, die dort hergestellten

Gourmet-Käsesorten zu verkosten (fakultativ).

(F, A)

5. Tag: Clare - Limerick

(Mo) Es steht eine Fahrt durch die einmalige Karstlandschaft

des Burren Gebietes auf dem Programm.

Sie besticht mit ihrer ungewöhnlichen Pflanzenwelt

und zahlreichen Überresten prähistorischer Stätten,

wie z. B. Ringforts und Dolmen. Weiter geht es zu der

beeindruckenden Steilküste der Cliffs of Moher, die

bis zu 200 m hoch aus dem Meer ragt und sich über

8 km erstreckt. Erleben Sie den unvergesslichen

Ausblick auf den tosenden Atlantik! Vom O´Brien´s

Tower kann man bei guter Sicht bis zu den Aran

Inseln sehen. Unterwegs Besuch der Aillwee Cave,

eine Höhle mit Tropfsteinformationen, die Sie im

Rahmen einer Führung besichtigen. Danach Weiterfahrt

in Ihren nächsten Übernachtungsort Limerick

und kurze Stadtrundfahrt. Eine Nacht im South

Court Hotel in Limerick. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag: Limerick - Tralee

(Di) Sie fahren zur Dingle Halbinsel, die für ihre

traumhaften Strände, geheimnisvollen Steilküsten,

urigen Dörfer und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten

bekannt ist. Vorbei am einmaligen Strand

„Inch Beach“ geht es durch das Gaeltacht-Gebiet in

die westlichste Stadt Europas, nach Dingle. Freuen

Sie sich auf den Besuch in der Dingle Whiskey

Distillery inkl. Whiskey- und Gintasting. Danach

Weiterfahrt in Ihren nächsten Übernachtungsort

Tralee. 2 Nächte im Manor West Hotel. Ca. 200 km/

ca. 3 Std. (F, A)

7. Tag: Ring of Kerry

(Mi) Sie besuchen zunächst die Gärten des bekannten

Muckross House, die bis zum See hinunter

führen und zum Verweilen einladen. Anschließend

machen Sie eine Tagestour entlang der eindrucksvollen

und berühmten Panoramastraße Ring of


IRLAND • GRUPPENREISE 15

z.B. vom 3.9. bis 15.9.

10 Tage/9 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.319

CLASSICS

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Eintrittsgelder inklusive

• Frühbuchervorteil

• Zentrales Starthotel in Dublin

• 3 Nächte im Strandhotel

• Dingle Distillery inkl. Whiskey- & Gintasting

• Besichtigung Grabhügel Newgrange oder Knowth

Dingle Halbinsel Dingle Distillery Newgrange

Kerry, die zu den schönsten Küstenstraßen Europas

gehört. Eine Strecke von ca. 180 km führt sie währenddessen

rund um die Iveragh Halbinsel und bietet

Ihnen wundervolle Ausblicke auf die Küste, die Sandstrände

und die grünen Berghänge. Die Route geht

über Killorglin und Glenbeigh nach Cahirciveen, entlang

der Dingle Bucht mit ihrer abwechslungsreichen

Landschaft und einem herrlichen Blick auf die

Macgillycuddy-Reeks-Bergkette. Über den Cooma-

Kista-Pass, Moll’s Gap und Ladies View, von wo aus

Sie einen fantastischen Blick über die drei Killarney-Seen

Lough Leane, Muckross Lake und Upper

Lake genießen können, geht es zurück nach Tralee.

Ca. 240 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

8. Tag: Tralee - Kilkenny

(Do) Über das malerische Dorf Adare, das nicht

umsonst als das schönste Dorf Irlands bezeichnet

wird, geht es zur gigantischen Kirchenruine Rock of

Cashel aus dem 13. Jh., die auch als „irische Akropolis“

bezeichnet wird und auf einem ca. 65 m hohen

Kalksteinfelsen thront. Anschließend Weiterfahrt

nach Kilkenny, die am besten erhaltene mittelalterliche

Stadt Irlands, und Besichtigung des Kilkenny

Castle. Sie haben außerdem die Gelegenheit das

Kilkenny Design Centre in den ehemaligen Stallungen

der Burg zu besuchen, in dem originelles Kunsthandwerk

angeboten wird. Eine Nacht im The Hoban

Hotel in Kilkenny. Ca. 225 km/ca. 4 Std. (F, A)

9. Tag: Kilkenny - Dublin

(Fr) Sie fahren an diesem Tag Richtung Norden in

das geschichtsträchtige Boyne Valley, in dem man

Zeugnisse vieler Epochen der irischen Vergangenheit

findet. Unterwegs besuchen Sie das „Brú na

Bóinne“ Informationszentrum und den neolithischen

Grabhügel Newgrange oder Knowth, die beide zum

UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Mit ca. 5.000 Jahren

sind sie älter als die Pyramiden Ägyptens. Die

Gräber stehen für die Geheimnisse einer faszinierenden,

untergegangenen Kultur. Danach fahren Sie

weiter zur historischen Ruine Monasterboice aus

dem 5. Jh. Ein ca. 30 m hoher Rundturm erhebt sich

über drei Hochkreuze. Danach geht es zurück in die

irische Hauptstadt. Eine Nacht im Clayton Hotel

Leopardstown in Dublin. Ca. 300 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

10. Tag: Dublin

(Sa) Sammeltransfer zum Flughafen Dublin und individuelle

Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise im Reisebus lt. Reiseverlauf

• Sammeltransfer Flughafen-Hotel-Flughafen

• 9 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels der Mittelklasse (DI X)

• 9x Frühstück (F), 6 x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: St. Patrick´s Cathedral,

Trinity College, Clonmacnoise, Kylemore Abbey &

Walled Gardens, Stadtrundfahrt Limerick, Aillwee

Caves, Cliffs of Moher, Dingle Distillery inkl.

Whiskey- und Gintasting, Rock of Cashel,

Muckross Gardens, Kilkenny Castle, Bru na Boinne

Visitor Centre, Grabhügel Knowth oder Newgrange,

Monasterboice

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 29 Personen

• Sammeltransfer am 1. Tag um 12.30, 14.30 und

18.30 Uhr. Unsere Empfehlung bei abweichenden

Anreisezeiten: Airlink-Shuttle, die Nutzung der

LUAS oder je nach Uhrzeit ein Taxi.

• Die Zeiten für den Rücktransfer werden vor Ort

mitgeteilt

• Abweichendes Rundreisehotel bei Abfahrt am 9.7.:

Die Unterbringung vom 2.-4. Tag erfolgt im Athlone

Springs Hotel

• Gesamtstrecke: ca. 1.772 km

TERMINE

Donnerstags: 11.6., 18.6., 9.7., 23.7., 6.8., 20.8., 3.9.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 40 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 03.09.-15.09. B: 09.06.-17.06. I 09.07.-02.09. C: 18.06.-08.07

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03590 IR

Unterbr Bel A B C

TI X 3-Bett-Zim. 3 1289 1429 1429

DI X DZ 2-3 1319 1499 1499

EI X EZ 1 1675 1889 1889

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-12 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB03590 IR: vor der Tour im

Mespil Hotel (TX G, DX G, EX G) bzw. nach der Tour im Clayton Hotel

Leopardstown (TIX G, DIX G, EIX G). Bei Buchung einer Zusatznacht

entfällt der Sammeltransfer.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03590 IR

Anf R


16 IRLAND • GRUPPENREISE

Grüne Insel Intensiv

Kaum eine andere Landschaft ist

kontrastreicher, kaum eine andere Insel

ist grüner. Tauchen Sie ein in die Kulturund

Naturwunder Irlands, in die wechselhafte

irisch-keltische Geschichte und

erleben die Lebensfreude und Freundlichkeit

der Iren.

Dunluce Castle

1. Tag: Dublin

(Sa) Individuelle Anreise nach Dublin. Sammeltransfer

zum Stadtzentrum. Der Nachmittag ist zur freien

Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Hop on - Hop

off Tour (fakultativ). Eine Nacht im Academy Plaza

Hotel in Dublin.

2. Tag: Dublin - Belfast

(So) Fahrt ins Boyne Valley und Besichtigung des

„Brú na Bóinne“ Informationszentrums sowie

Außenbesichtigung der prähistorischen Grabstätten

Knowth und Newgrange. Anschließend Panorama

Tour in Belfast. Prachtbauten wie die City Hall und

Queen´s University werden Ihnen imponieren! Im

Titanic Erlebnismuseum können Sie originalgetreue

Nachbauten der First Class-Suiten des legendären

Ozeanriesen besichtigen. Eine Nacht im Park Inn

Hotel in Belfast. Ca. 185 km/ca. 3 Std. (F, A)

3. Tag: Belfast - Letterkenny

(Mo) Sie fahren entlang der Antrim Küste, einer der

dramatischsten Küstenabschnitte Europas bis zur

UNESCO Welterbestätte Giant’s Causeway. Die

bizarren Gesteinsformationen aus abgekühlter Lava

erzählen 60 Millionen Jahre Erdgeschichte. Nach dem

Besuch der romantischen Ruine des Dunluce Castles

geht es weiter nach Derry inklusive einer kurzen

Panorama Tour. 2 Nächte im Clanree Hotel in Letterkenny.

Ca. 140 km/ca. 4 Std. (F, A)

4. Tag: Glenveagh Nationalpark

(Di) Fahrt durch den Glenveagh Nationalpark mit

seinen wildromantischen Landschaften. Vorbei an

Bergen, Seen, Wäldern und Schluchten geht es zur

Besichtigung des Glenveagh Castles. Die Parkanlage

um die Burg beherbergt eine Vielzahl exotischer

Pflanzen. Eine Ausstellung und audiovisuelle Präsentation

bringen Ihnen den Nationalpark im Besucherzentrum

näher. Ca. 56 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

5. Tag: Letterkenny - Westport

(Mi) Die Fahrt führt Sie über die lebhafte Provinzstadt

Donegal nach Drumcliff. Die ehemalige Klostersiedlung

liegt am Fuße des Tafelberges Ben

Bulben in der Grafschaft Sligo. Der „Table Mountain“

war eine große Inspiration für den hier begrabenen

Schriftsteller William Butler Yeats. Weiterfahrt zum

„Museum of Country Life”, einer Zweigstelle des

„National Museums of Ireland”. Die volkskundlichen

Exponate geben einen Eindruck vom Leben in Irland

in der Zeit von 1850-1950. Eine Nacht im Best Western

Westport Woods Hotel in Westport.

Ca. 245 km/ca. 4 Std. (F, A)

6. Tag: Westport - Galway

(Do) Die Reise geht durch das unberührte Connemara

Gebiet. Das ehrfurchterregende Panorama der

Twelve Bens Berge, die dunklen Hochmoore und die

glasklaren Seen werden Sie begeistern. Fotostopp

an der Kylemore Abbey, einem Benediktinerinnenkloster,

das an ein typisch englisches Märchenschloss

erinnert. Weiterfahrt nacht Galway inklusive

Panorama Tour. Eine Nacht in der Travelodge Galway.

Ca. 130 km/ca. 2,5 Std. (F, A)

7. Tag: Galway - Clare

(Fr) Auf dem Weg zu den 200 m hohen Cliffs of

Moher machen Sie Halt am Doolin Pier. Möglichkeit

zu einer 1-stündigen Cliffs of Moher Bootstour

(fakultativ). Alternativ unternehmen Sie einen Spaziergang

entlang der Fisher´s Street mit kleinen

Geschäften am Pier von Doolin. An den Cliff of Moher

angekommen erstreckt sich die beeindruckende

Steilküste über 8 km vom Hags Head bis zum

O´Brian´s Tower. Besichtigung des Visitor Centres.

Danach Fahrt durch das Burren Gebiet, mit seiner

Karstlandschaft und ungewöhnlichen Pflanzenwelt.

In dieser Gegend finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten,

wie z. B. Dolmen, Kastengräber oder Ringforts.

Eine Nacht im Bellbridge House Hotel in Clare.

Ca. 210 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

8. Tag: Clare- Tralee

(Sa) Von Spanish Point aus geht es mit der Shannon

Fähre von Killimer nach Tarbert und weiter nach

Adare, das als schönstes Dorf Irlands gepriesen wird.

Von dort aus Weiterfahrt nach Inch, einem der

beliebtesten Sandstrände des Landes, auf die Dingle

Halbinsel. Besichtigung des frühchristlichen Gebetshauses

Gallarus Oratorium und Kilmalkedar, eine

romantische Kirche aus dem 12. Jh. Dort befindet

sich der Alphabetstein mit eingemeißelten, lateinischen

Buchstaben. 3 Nächte im Manor West Hotel in

Tralee. Ca. 170 km/ca. 3 Std. (F, A)

9. Tag: Killarney

(So) Fahrt nach Killarney und restlicher Tag zur freien

Verfügung. Es besteht die Möglichkeit an einem

Ausflug zur nahegelegenen Gletscherschlucht

Gap of Dunloe teilzunehmen (fakultativ). Alternativ

können Sie einen Einkaufsbummel in Killarney oder

einen Spaziergang durch den Killarney Nationalpark

unternehmen. Am Nachmittag Rückfahrt nach

Tralee. Ca. 72 km/ca. 2 Std. (F)

10. Tag: Ring of Kerry

(Mo) Besuchen Sie die schönen Gärten des bekannten

Muckross House. Anschließend Weiterfahrt auf

der Panoramastraße Ring of Kerry. Die Route führt

auf ca. 180 km rund um die Iveragh Halbinsel und

zählt zu den schönsten des Landes. Die Fahrt führt


IRLAND • GRUPPENREISE 17

z.B. vom 25.4. bis 8.5.

14 Tage/13 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.634

CLASSICS

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Zentrales Hotel in Dublin

• Ballykeefe Distillery inkl. Ginverkostung

• Eine Nacht im Strandhotel

Glens of Antrim

Ring of Kerry Titanic Erlebnismuseum Newgrange

unter anderem entlang der Dingle Bay, einer

malerischen Bucht mit Blick auf die Macgillycuddy-

Reeks-Bergkette und über den Coomakista Pass,

von dem Sie einen atemberaubenden Blick über die

Derrynane Bucht genießen können. Die Rückfahrt

geht über Moll´s Gap und Ladies View mit Blick über

die Seen Lough Leane, Muckross Lake und Upper

Lake. Ca. 170 km/ca. 4 Std. (F, A)

11. Tag: Tralee - Cork

(Di) Fahrt über Kenmare nach Glengarriff. Fakultativer

Bootsausflug auf die Blumeninsel Garinish Island

(ca. 30 Min.). Das milde Klima der Bantry Bay bewog

den einstigen Besitzer, hier einen Garten mit tropischen

und subtropischen Pflanzen und Spazier

wegen anzulegen. Anschließend Fahrt zum Bantry

House, einem Herrenhaus aus dem 18. Jh. in wunderschöner

Lage. Die Reise geht weiter nach Cork. Eine

kurze Stadtrundfahrt am Nachmittag führt Sie an

den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei. Eine

Nacht im Rochestown Park Hotel in Cork.

Ca. 180 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

12. Tag: Cork - Kilkenny

(Mi) Zunächst Besuch des English Market in Cork.

Danach geht es weiter nach Cashel, einst Hauptstadt

der Könige von Munster. Schon von Weitem

sieht man den Rock of Cashel, das Wahrzeichen der

Stadt. Die gigantische Kirchenruine thront auf einem

Kalksteinfelsen und wird gerne als „irische Akropolis“

bezeichnet. Fahrt zur Ballykeefe Distillery mit Gin

Tasting bevor es nach Kilkenny geht, die bekannteste

mittelalterliche Stadt Irlands. Eine Nacht im The

Hoban Hotel in Kilkenny. Ca. 165 km/ca. 3 Std. (F, A)

13. Tag: Kilkenny - Dublin

(Do) Nach einem Fotostopp bei Glendalough Weiterfahrt

nach Dublin und Rest des Tages zur freien

Verfügung. Dank der zentralen Lage ihres Hotels,

können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der

Hauptstadt, wie St. Patricks Cathedral, Trinity

College und Guinness Storehouse auf eigene Faust

erkunden (fakultativ). Oder Sie nutzen die Zeit für

einen Einkaufsbummel oder einen Besuch des Nationalmuseums

mit seiner prächtigen Schatzkammer.

Am Abend können Sie Ihre Reise bei einem Pint

Guinness in einem Pub Revue passieren lassen. Eine

Nacht im Academy Plaza Hotel in Dublin.

Ca. 145 km/ca. 3,5 Std. (F)

14. Tag: Dublin

(Fr) Sammeltransfer zum Flughafen Dublin. Individuelle

Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer-Flughafen-Hotel-Flughafen

• 13 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels (Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse)

(DI X)

• 13x Frühstück (F), 10x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: „Brú na Bóinne“ Informationszentrum

und Außenbesichtigung der Grabhügel

Knowth und Newgrange, Belfast Panorama

Tour, Titanic Erlebnismuseum, Giant´s Causeway,

Dunluce Castle, Derry Panorama Tour, Glenveagh

Castle & Nationalpark, Drumcliff, National Museum

of Ireland, Fotostopp Kylemore Abbey, Galway

Panorama Tour, Shannon Fähre Killimer-Tarbert,

Cliffs of Moher Informationszentrum, Gallarus

Oratorium, Muckross Gardens, Bantry House,

Cork Panorama Tour, English Market Cork, Rock of

Cashel, Fotostopp Glendalough, Ballykeefe

Distillery inkl. Gin-Tasting

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen

• Sammeltransfer am 1. Tag um 12:30 Uhr, 14:30 Uhr

und 18:30 Uhr.

• Bei Abfahrt am 25.4., 25.7. und 29.8.: abweichende

Routenhotels

• Gesamtstrecke: ca. 1.868 km

TERMINE

Samstags: 25.4., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 20.6., 27.6.,

18.7., 25.7., 15.8., 29.8., 5.9.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 40 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 23.04.-15.05. B: 05.09.-21.09. C: 16.05.-04.09

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

14 Tage/13 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03595 IR

Unterbr Bel A B C

TI X 3-Bett-Zim. 3 1588 1808 1855

DI X DZ 2-3 1634 1864 1907

EI X EZ 1 2179 2439 2486

Kind: 2-12 J. (im Zusatzbett). Zusatznächte: Dublin: Academy Plaza

Hotel (Mittelklasse): Anf H, Leistung DUB03595 IR (TX G, DX G, EX

G). Bei Buchung einer Zusatznacht entfällt der Sammeltransfer.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03595 IR

Anf R


18 IRLAND • GRUPPENREISE

Irland für Einsteiger

z.B. vom 16.2. bis 22.2.

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 499

Die Grüne Insel erwartet Sie mit ihren

imposanten Klippen, schroffen Bergketten,

unendlichen Küsten und idyllischen

Gärten. Lassen Sie sich von der beeindruckenden

Schönheit Irlands und der

Gastfreundschaft der Iren verzaubern!

SLOW

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Wenige Hotelwechsel

• Top Preis/Leistung​

Cliffs of Moher

Killarney Nationalpark

1. Tag: Dublin

(So) Individuelle Anreise nach Dublin. Treffen mit der

Reiseleitung und Sammeltransfer um 14.30 Uhr zum

Hotel. Unterwegs Halt am Rock of Dunamase. Zwei

Nächte im Midlands Park Hotel in Portlaoise.

Ca. 105 km/ca. 1,5 Std.

2. Tag: Rock of Cashel und Kilkenny

(Mo) Besichtigung des Rock of Cashel, eine Kirchenruine,

die auch als „irische Akropolis“ bezeichnet

wird. Anschließend Weiterfahrt nach Kilkenny.

Nachmittag zur freien Verfügung. Besuchen Sie das

Kilkenny Castle (fakultativ) oder die Smithwick´s

Experience (fakultativ) und unternehmen eine

geführte Tour durch die Brauerei. Danach Rückfahrt

nach Portlaoise. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag: Portlaoise - Newmarket on Fergus

(Di) Besuch der Universitätsstadt Galway. Der

Stadtrundgang führt Sie an der jüngsten Kathedrale

Irlands, dem Eyre Square, dem Lynch´s Castle und an

dem Stadttor Spanish Arch entlang. Nachmittag zur

freien Verfügung. Danach Weiterfahrt zu Ihrem Hotel,

welches sich nahe der Dromoland Estate befindet.

3 Nächte im The Inn at Dromoland in Newmarket on

Fergus. Ca. 150 km/ca. 2 Std. (F)

4. Tag: Cliffs of Moher

(Mi) Zunächst Fahrt zu den berühmten Steilklippen

Cliffs of Moher. Anschließend geht es durch die

Karstlandschaft der Burren Region, geprägt von

ungewöhnlicher Pflanzenwelt und zahlreichen Überresten

prähistorischer Stätten. Auf der Rückfahrt

Besuch des Fischerorts Doolin. Zurück in Ihrem Hotel

besteht die Möglichkeit eines Afternoon-Teas und

Abendessen (fakultativ) im Dromoland Castle.

Ca. 150 km/ca.3 Std. (F)

5. Tag: Killarney

(Do) Über das malerische Dorf Adare, das zu den

schönsten Irlands zählt und Sie mit seinen bunten,

reetgedeckten Häusern verzaubern wird, fahren Sie

nach Killarney. Dort haben Sie Zeit die Stadt auf

eigene Faust zu erkunden. Anschließend geht es in

den Killarney Nationalpark mit Besuch der Gärten

des bekannten Muckross House. Die wunderschöne

Anlage führt bis zum See hinunter und lädt zum

Verweilen ein. Ca. 275 km/ca. 4,5 Std. (F)

6. Tag: Newmarket on Fergus - Dublin

(Fr) Rückfahrt nach Dublin und Panoramatour, die Sie

an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Danach haben Sie Zeit für eigene Erkundungen.

Besuchen Sie z. B. die Chester Beatty Library, in der

eine Sammlung antiker und mittelalterlicher Handschriften

aufbewahrt wird, oder das Guinness

Storehouse, eine der Hauptattraktionen Irlands. Eine

Nacht im City North Hotel in Meath.

Ca. 240 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag: Dublin

(Sa) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer ab Flughafen Dublin bis zum

ersten Rundreisehotel

• 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels (Mittelklasse bzw. gehobene Mittelklasse)

(DI G)

• 6x Frühstück (F)

• Ausflüge und Eintritte: Rock of Cashel, Stadtrundgang

Galway, Cliffs of Moher, Panoramatour Dublin

• Deutschsprechende Reiseleitung 1.-6. Tag

• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

(außer bei garantierten Terminen)

(siehe Punkt 7 AGB)

• Sammeltransfer am 1. Tag ab Dublin Flughafen um

14:30 Uhr. Der Rücktransfer ist nicht inklusive.

Das City North Hotel bietet einen kostenlosen

Shuttle Service zum Flughafen an (nach Verfügbarkeit

vor Ort).

• Gesamtstrecke: ca. 1.225 km

TERMINE

Sonntags: 16.2., 1.3., 5.4., 24.5.*, 21.6.*, 5.7.*, 19.7.*,

16.8.*, 13.9., 11.10., 15.11.

*garantierte Durchführung

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 31.12.19​

A: 14.02.-04.04. I 15.11.-23.11. B: 05.04.-14.11

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03582 IR

Unterbr Bel A B

TI G 3-Bett-Zim. 3 465 575

DI G DZ 2-3 499 599

EI G EI 1 689 799

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-12 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Midlands Park Hotel: Portlaoise: Anf H, Leistung

DUB03582 IR (TX G, DX G, EX G). City North Hotel: Meath: Anf H,

Leistung DUB03582 IR (TIXG, DIXG, EIXG). Bei Buchung einer

Zusatznacht entfällt der Sammeltransfer am 1. Tag.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03582 IR

Anf R


IRLAND • GRUPPENREISE 19

Stippvisite Irland - Steilküsten,

Whiskey & Mee(h)r

z.B. vom 10.10. bis 16.10.

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei Erw. € 599

Begeben Sie sich auf diese wundervolle

Reise vollgepackt mit Irlands Höhepunkten,

wie den Cliffs of Moher und dem

Ring of Kerry, während Sie in den Genuss

des irischen Lebenswassers kommen.

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Wenige Hotelwechsel

• Frühbuchervorteil

• 2 Termine in Kleingruppen

• 3 Whiskey Distillerien inkl. Tasting

• 3 Nächte im Strandhotel und 2 Nächte im Golf

Resort in den Wicklow Mountains

• Bootsausflug Garinish Island und Dublin

Kerry

1. Tag: Dublin

(Sa) Individuelle Anreise nach Dublin. Wir empfehlen

eine Hop on – Hop off Tour (fakultativ) oder Besuch

des Irish Whiskey Museum (fakultativ). Eine Nacht

im Red Cow Moran Hotel in Dublin.

2. Tag: Dublin - Ballyheigue

(So) Fahrt zur Kilbeggan Distillery inklusive Führung

und Verkostung. Weiterfahrt durch die Karstlandschaft

der Burren Region zu den Cliffs of Moher mit

Zeit vor Ort für eine kurze Wanderung. Ihr nächster

Übernachtsungort lädt zu einem abendlichen

Strandspaziergang ein. 2 Nächte im White Sands

Hotel in Ballyheigue. Ca. 440 km/ca. 6,5 Std. (F)

3. Tag: Tagesausflug Ring of Kerry

(Mo) Entlang Irlands bekanntester Panoramastraße,

dem Ring of Kerry, erleben Sie überwältigende Ausblicke.

Anschließend Fahrt in den Killarney Nationalpark

mit den wunderschönen Muckross Gardens

und dem Muckross House (fakultativ). Die viktorianische

Villa zählt zu den wichtigsten Herrenhäusern

Irlands und bildet das Herzstück des Nationalparks.

Alternativ Erkundung des Nationalparks bei einer

Kutschfahrt (fakultativ, ca. 1 Std.). Den Tag können

Sie in einem der zahlreichen Pubs in Ballyheigue

ausklingen lassen. Ca. 235 km/ca. 4,5 Std. (F)

4. Tag: Ballyheigue - Youghal

(Di) Fährüberfahrt ab Glengarriff (wetterabhängig,

ca. 30 Min.) zur Blumeninsel Garinish Island. Auf der

Insel befindet sich einer der schönsten Gärten

Irlands, umgeben von eindrucksvoller Natur.

Anschließend geht es entlang der Küste zur Clonakilty

Distillery. In Ihrem heutigen Übernachtungsort

Youghal können Sie die direkte Strandlage Ihres

Hotels genießen. Eine Nacht im Quality Hotel &

Leisure Centre in Youghal. Ca. 300 km/ca. 5 Std. (F)

5. Tag: Youghal - Blessington Lake

(Mi) Entlang der Copper Coast weiter nach Waterford,

die älteste Stadt Irlands. Anschließend Fahrt

entlang der Küste zum Powerscourt House & Gardens

(fakultativ). Das prunkvolle Herrenhaus liegt

inmitten der Seen- und Berglandschaften der

Wicklow Mountains. Danach Panoramafahrt durch

die Region zu Ihrem letzten Übernachtungsort.

Ihr Hotel liegt direkt am Blessington Lake mit atemberaubenden

Ausblick. 2 Nächte im Tulfarris Hotel &

Golf Resort. Ca. 300 km/ca. 5 Std. (F, A)

6. Tag: Dublin

(Do) Der heutige Tag steht ganz unter dem Motto -

Dublin erleben! Am Morgen Bootsfahrt ab Dun Laoghaire

(ca. 1 Std.) entlang der Küste direkt nach Dublin,

gefolgt von einer Stadtrundfahrt und Besuch der

Teeling Whiskey Distillery. Rest des Tages zur freien

Verfügung und Rückfahrt nach Blessington Lakes

mit gemeinsamen Abschlussabendessen.

Ca. 90 km/ca. 2 Std. (F, A)

7. Tag: Blessington Lakes - Dublin

(Fr) Individuelle Abreise. Ca. 55 km/ca. 1 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• 6 Nächte in Hotels (Mittelklasse bzw. gehobene

Mittelklasse) (DI X)

• 6x Frühstück (F), 2x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: Cliffs of Moher, Killarney

Nationalpark, Muckross Gardens, Bootsausflug

Garinish Island, Kilbeggan Distillery inkl. Tasting,

Clonakilty Distillery inkl. Premium Tour & Tasting,

Panoramafahrt Wicklow Mountains und Powerscourt

Estate, Dublin Bay Bootsfahrt Dun Laoghaire

- Dublin City, Teeling Distillery inkl. Tasting

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 20 bzw. 8 Personen bei

Abfahrt am 13.6. und 4.7. (außer an garantierten

Terminen) (siehe Punkt 7 AGB)

• Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen bei Abfahrt

am 13.6. und 4.7.

• Halbpension vom 1.-4. Tag zubuchbar: Anf ZUB,

Leistung DUB03593 IR (PX)

• Kein EZ-Zuschlag am 25.4. und 10.10.

• Gesamtstrecke: ca. 1.420 km

TERMINE

Samstags: 25.4.*, 16.5., 13.6.*, 20.6.*, 4.7.*, 18.7.*,

15.8.*, 19.9., 10.10.

*garantierte Durchführung

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 25 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 10.10.-16.10. B: 25.04.-30.04. C: 01.05.-12.06. I 20.06.-03.07. I

11.07.-09.10. D: 13.06.-19.06. I 04.07.-10.07

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03593 IR

Unterbr Bel A B C D

TI X 3-Bett-Zim. 3 579 685 769 985

DI X DZ 2-3 599 699 789 999

EI X EZ 1 799 909 999 1209

EX X EZ 1 599 699 789 999

Kind: 0-12 Jahre (im Zusatzbett). Taxitransfer vor der Tour: Anf ZUB,

Leistung DUB03593 IR (TPO1 Flughafen-Hotel). Sammeltransfer

nach der Tour (um 8 Uhr): Anf ZUB, Leistung DUB03593 IR (TPO2

Hotel-Flughafen).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03593 IR

Anf R


20 IRLAND • GRUPPENREISE

Entlang der Höhepunkte Irlands

In 8 Tagen fahren Sie auf dieser Busreise

entlang der beliebtesten Höhepunkte der

Grünen Insel. Unvergessliche Naturwunder,

wie die Cliffs of Moher, quirlige Städte,

wie Dublin und Galway, sowie historische

Monumente, wie der Rock of Cashel,

werden Sie in ihren Bann ziehen.

Rock of Cashel

1. Tag: Dublin

(Sa, Do) Individuelle Anreise nach Dublin. Der Rest

des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Je nach

Zeit empfehlen wir einen Besuch des Guinness

Storehouse (fakultativ). Lernen Sie dort alles über

die Geschichte und Herstellung des beliebten Bieres.

Genießen Sie zum Abschluss ein Pint Guinness in

der „Gravity Bar“ mit 360 Grad-Blick über die Stadt.

Alternativ können Sie, um erste Eindrücke der irischen

Hauptstadt zu sammeln, auch eine Hop

on - Hop off Tour machen (fakultativ), die an den

wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeiführt.

Versäumen Sie ebenfalls nicht das lebhafte

Temple Bar Viertel zu besuchen. Eine Nacht im

Clayton Hotel Liffey Valley in Dublin. (F)

2. Tag: Dublin - Cork

(So, Fr) Am Morgen fahren Sie Richtung Süden zum

imposanten Rock of Cashel. Die auf einem ca. 65 m

hohen Kalksteinfelsen thronende Kirchenruine aus

dem 13. Jh. wird auch als „irische Akropolis“ bezeichnet.

Sie war seit dem 4. Jh. Sitz der Könige von

Munster und bietet einen beeindruckenden Ausblick

auf die umliegende Landschaft. Nachdem Sie in

Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, die im 6. Jh. auf

einer Insel inmitten des Flusses Lee erbaut wurde,

angekommen sind, haben Sie etwas Zeit zur freien

Verfügung. Die Stadt gilt als Shopping-Paradies und

wurde im Jahr 2005 zur Kulturhauptstadt Europas

ernannt. Im 6. Jh. von St. Finbar gegründet und im

Laufe der Jahrhunderte sowohl von den Wikingern

als auch den Normannen beherrscht und geprägt, ist

der historische Stadtkern Corks mit seinen engen

Gässchen und den georgianischen Prachtstraßen

besonders vom irischen Charme vergangener Zeiten

geprägt. Anschließend besuchen Sie die Old Midleton

Distillery in Midleton. Dort erfahren Sie mehr

über die traditionelle Whiskeyherstellung und können

den „edlen Tropfen“ selbst kosten. Eine Nacht im

Rochestown Park Hotel in Cork.

Ca. 290 km/ca. 3,5 Std. (F)

3. Tag: Cork - Killarney

(Mo, Sa) Die heutige Etappe führt Sie zunächst zur

herrlichen Gartenanlage des Muckross House, welches

im ca. 100 qkm großen Killarney Nationalpark

liegt. Anschließend fahren Sie entlang Irlands

bekanntester Panoramastraße, dem Ring of Kerry.

Auf ca. 180 km führt diese eindrucksvolle und landschaftlich

reizvolle Straße rund um die Iveragh Halbinsel

und bietet wundervolle Ausblicke auf schroffe

Felsen, kilometerlange Sandstrände, immergrüne

Bergketten und den tosenden Atlantik. Ihr Tagesziel

ist die charmante Stadt Killarney, die den Mittelpunkt

der Grafschaft Kerry bildet. Ihre Lage, inmitten

des gleichnamigen Nationalparks mit den drei Seen

Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake, macht

sie besonders attraktiv. Abends können Sie sich von

der irischen Live-Musik im Danny Man Pub mitreißen

lassen. Eine Nacht im Holiday Inn Killarney in

Killarney. Ca. 260 km/ca. 5,5 Std. (F)

4. Tag: Killarney - Limerick

(Di, So) An diesem Tag fahren Sie über die Dingle

Halbinsel. Sie ist ein „Gaeltacht Gebiet“, in dem die

Bevölkerung noch Gälisch spricht. Faszinierende

Steilküsten, Sehenswürdigkeiten frühchristlicher

Zeit und das urige Fischerdorf Dingle erwarten Sie.

Die Halbinsel ist ebenso bekannt für ihre zahlreichen

und ausgedehnten Sandstrände. Der Inch Strand

zählt sogar zu den schönsten der Grünen Insel. Nach

einem Zwischenstopp im malerischen Dorf Adare,

das ebenfalls zu den schönsten Irlands zählt und Sie

mit seinen bunten, reetgedeckten Häusern verzaubern

wird, fahren Sie weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort

Limerick. Die drittgrößte Stadt Irlands,

wurde 922 von den Wikingern auf einer Insel im

Fluss Shannon gegründet. Somit ist sie auch eine

der ältesten Städte Irlands und von enormer historischer

Bedeutung. Ihre Lage an der Mündung des

Flusses macht sie ebenfalls zu einer der bedeutendsten

Hafenstädte an der Westküste. Eine Nacht

im Maldron Hotel Limerick in Limerick.

Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag: Limerick - Galway

(Mi, Mo) Von Limerick aus geht es nach Kilfenora, die

„Stadt der Kreuze“. Die Kathedrale von Kilfenora wird

Sie mit ihren schönen Hochkreuzen aus dem 12. Jh.

begeistern. Anschließend fahren Sie weiter zur

beeindruckenden Steilküste Cliffs of Moher. Vom

Hag’s Head bis zum O’Briens Tower erstreckt sich

eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten

Irlands. Die Klippen ragen bis zu 200 m aus dem

Meer und bieten fantastische Ausblicke auf den

Atlantik. Durch die einmalige Karstlandschaft des

Burren Gebietes mit seiner außergewöhnlichen

Pflanzenwelt und zahlreichen Überresten prähistorischer

Stätten, wie z. B. Steinforts und Dolmen, fahren

Sie zu Ihrem Tagesziel, der quirligen Universitätsstadt

Galway. Galway. Das ehemalige Fischerdorf

aus dem 13. Jh. zieht die Menschen jeden Alters in

ihren Bann. Sie liegt malerisch am Nordostende der

gleichnamigen Bucht und ist das „Tor zu Connemara”

und den Aran Inseln. Das Herz dieser jugendlichen

Stadt schlägt in zahlreichen Restaurants und

Geschäften. Ihren Charme entdeckt man beim

Umherschlendern in den verwinkelten Gässchen

rund um den Eyre Square. Ein Besuch Galways lohnt

sich alleine schon wegen der weithin bekannten

Pubs mit ihrer guten Livemusik. Bummeln Sie durch


IRLAND • GRUPPENREISE 21

z.B. vom 11.4. bis 18.4.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 685

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Top Preis/Leistung

• Halbpension zubuchbar

• Old Midleton (Jameson) Distillery inkl. Whiskeyverkostung

Dingle Halbinsel

Ring of Kerry Clonmacnoise Cliffs of Moher

die Fußgängerzone und bestaunen Sie die zahlreichen

Straßenmusiker und Künstler. Bummeln Sie

durch die Fußgängerzone und bestaunen Sie die

zahlreichen Straßenmusiker und Künstler. Eine

Nacht im Travelodge Galway City Hotel in Galway.

Ca. 170 km/ca. 3,5 Std. (F)

6. Tag: Galway - Dublin

(Do, Di) Von der Westküste fahren Sie quer über die

Insel zurück nach Dublin. Unterwegs haben Sie die

Möglichkeit die im Jahr 548 gegründete Klosteranlage

von Clonmacnoise zu besichtigen. Die Überreste

der Kathedrale sind wunderschön in die malerische

Shannon Landschaft eingebettet und zweifellos

einer der kunsthistorischen Höhepunkte Ihrer

Irlandreise. Viele Ruinen der Klosteranlage sind gut

erhalten und geben einen lebendigen Eindruck ihrer

einstigen Pracht. Zurück in Dublin können Sie den

Abend in einem der zahlreichen Pubs ausklingen lassen.

2 Nächte im Clayton Hotel Liffey Valley in Dublin.

Ca. 225 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

(Fr, Mi) Nutzen Sie den letzten Tag Ihrer Rundreise

für eigene Unternehmungen in der irischen Hauptstadt.

Sehenswert sind z. B. das Trinity College

(ca. EUR 14) mit seinem berühmten „Book of Kells“,

die National Gallery und die Christchurch Cathedral

(fakultativ). Ein Muss ist außerdem der Besuch der

neuen Touristenattraktion EPIC Experience (fakultativ).

Abends können Sie ein Pint Guinness, das irische

Nationalgetränk, im einzigartigen Pub „The

Church“ genießen und Ihre Reise dabei Revue passieren

lassen. (F)

8. Tag: Dublin

(Sa, Do) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer an Tag 1: Flughafen – Hotel

• 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels der Mittelklasse und der gehobenen

Mittelklasse (DI G)

• 7x Frühstück (F)

• Ausflüge und Eintritte: Rock of Cashel, Old Midleton

Distillery, Muckross Gardens, Cliffs of Moher,

Clonmacnoise

• Deutschsprechende Reiseleitung 1.-6. Tag

• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen (außer an

garantierten Terminen)

(siehe Punkt 7 AGB)

• Halbpension mit zusätzlichem Abendessen

(1.-5. Tag) buchbar: Anf ZUB, Leistung DUB03596

IR (PX)

• Sammeltransfer am 1. Tag: Bei Abfahrten samstags

um 12:30 Uhr, 14:30 Uhr und 18:30 Uhr. Bei Abfahrten

donnerstags nur um 14:30 Uhr und 18:30 Uhr.

Für den Rücktransfer empfehlen wir den Airlink-

Shuttle bzw. Airport Shuttle City North Hotel (nach

Verfügbarkeit vor Ort).

• Bei Abfahrt donnerstags gelten abweichende

Rundreisehotels. Der Reiseverlauf und die Sehenswürdigkeiten

sind identisch. Übernachtungen an

Tag 1, 6 und 7 im City North Hotel in Meath, an Tag 3

im The Rose Hotel in Tralee und an Tag 5 im

Loughrea Hotel in Galway (alle gehobene Mittelklasse,

Landeskategorie: 4 Sterne).

• Gesamtstrecke ca. 1.165 km

TERMINE

Samstags: 11.4.*, 18.4.*, 2.5.*, 9.5.*, 16.5.*, 23.5.*,

30.5.*, 6.6.*, 13.6.*, 20.6.*, 27.6.*, 4.7.*, 11.7.*, 18.7.*,

25.7., 1.8.*, 8.8.*, 15.8.*, 22.8.*, 29.8.*, 5.9.*, 12.9.*,

19.9.*, 26.9.*, 3.10., 10.10.

Donnerstags: 16.7.*, 6.8.*

*garantierte Durchführung

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 09.04.-01.05. B: 03.10.-20.10. C: 16.07.-16.07. I 06.08.-06.08. D:

02.05.-15.07. I 17.07.-05.08. I 07.08.-02.10

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03596 IR

Unterbr Bel A B C D

TI G 3-Bett-Zim. 3 665 715 759 759

DI G DZ 2-3 685 729 779 779

EI G EZ 1 965 1025 1075 1075

Kinder: 2-12 Jahre (mit Zusatzbett). Zusatznächte: Bei Abfahrt

samstags: Dublin: Clayton Hotel Liffey Valley: Anf H, Leistung

DUB03596 IR (TX G, DX G, EX G). Bei Abfahrt donnerstags: Meath:

City North Hotel: Anf H, Leistung DUB03596 IR (TIXG, DIXG, EIXG)

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03596 IR

Anf R


22 IRLAND • GRUPPENREISE

Schätze des Südens

z.B. vom 21.6. bis 27.6.

8 Tage/7 Nächte ab Dublin/bis Portloise

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.195

Erleben Sie den Süden Irlands mit seinem

mediterranen Klima, unendlichen Küsten

und idyllischen Gärten. Entdecken Sie bei

kleinen Wanderungen die historischen

Schätze und die unbeschreiblich schöne

Landschaft dieser Region.

ACTIVE

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Halbes Doppelzimmer buchbar

• Halbpension inklusive

• 4 Wanderungen mit je 1,5-2,5 Std.

Powerscourt House & Gardens

Mizen Head

1. Tag: Dublin

(So) Individuelle Anreise. Rest des Tages zur freien

Verfügung. Eine Nacht im Talbot Hotel in Dublin. (A)

2. Tag: Dublin - Kilkenny

(Mo) Bei einem Stadtrundgang (ca. 2 Std.) sehen Sie

die wichtigsten Höhepunkte der Stadt. Anschließend

Fahrt in die Wicklow Mountains – den „Garten

Irlands“. Im romantischen Glendalough-Tal erwarten

Sie die wunderschönen Gärten des Powerscourt

House sowie die Klosteranlage Glendalough und eine

kleine Wanderung (ca. 1,5 Std., +/- 120 m). Eine

Nacht im Newpark Hotel in Kilkenny. Ca. 160 km/

ca. 3,5 Std. (F, A)

3. Tag: Kilkenny - Bantry

(Di) Auf dem Weg nach Bantry machen Sie Halt in

Cashel mit Möglichkeit zur Besichtigung von Rock of

Cashel (fakultativ). Weiter geht es zu einem Stadtrundgang

ins malerische Cork (ca. 2 Std., +/- 30 m).

Anschließend Fahrt nach Bantry. 2 Nächte im

The Maritime Hotel. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F, A)

4. Tag: Halbinseln des Südens

(Mi) Heute „hüpfen“ Sie von Halbinsel zu Halbinsel.

Zunächst erwartet Sie Mizen Head, der südwestlichste

Punkt des irischen Festlandes. Von der

Bogenbrücke aus haben Sie einen schwindelerregenden

Blick auf den Atlantik. Weiter geht es auf

die Sheep’s Head Halbinsel mit Wanderung auf dem

Sheep´s Head Way inklusive atemberaubendem

Panoramablick. (ca. 2,5 Std., +/- 170 m). Ca. 135 km/

ca. 3,5 Std. (F, A)

5. Tag: Bantry - Tralee

(Do) Fährüberfahrtr auf die Blumeninsel Garinish

Island. Mit etwas Gück sehen Sie Robben! Anschließend

Erkundung der Beara Halbinsel, die mit ihrer

wilden Schönheit und Seen ein wahrer Geheimtipp

ist. Auf dem Beara Way wandern Sie zum unberührten

Westen der Insel (ca. 2 Std., +/- 80 m). Ein weiteres

Highlight ist die anschließende Besichtigung

einer Schaffarm. Hier zeigt Ihnen ein Farmer, wie er

mit seinen Border Collies seine Schafherde in Griff

hält. 2 Nächte im The Ashe Hotel in Tralee.

Ca. 110 km/ca. 2 Std. (F, A)

6. Tag: Ring of Kerry

(Fr) Die berühmte Panoramastraße Ring of Kerry

erwartet Sie heute. Eine kleine Wanderung verspricht

atemberaubende Aussichten auf die Küste,

wilde Moore und bezaubernde Hügellandschaften

(ca. 1,5 Std., +/- 140 m). Unter anderem erkunden Sie

die schöne Gartenanlage des Muckross House.

Anschließend Rückfahrt nach Tralee. (F, A)

7. Tag: Tralee - Portlaoise

(Sa) Nach einem Zwischenstopp im hübschen Dorf

Adare, das mit seinen bunt gestrichenen Häusern zu

den schönsten Irlands zählt, erreichen Sie den

Bunratty Folk Park. Er erstreckt sich mit zahlreichen

Bauernhäusern, Läden und Dorfstraßen, die das

irische Leben im 19. Jh. widerspiegeln. Anschließend

Besuch der Kilbeggan Distillery, welche die älteste

ihrer Art weltweit ist und heute als Museum dient.

Eine Nacht im Killeshin Hotel in Portlaoise.

Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F, A)

8. Tag: Portlaoise

(So) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Personen- u. Gepäcktransfers 2.-7. Tag

• 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels (Mittelklasse) (DI H)

• 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: Powerscourt Gardens,

Glendalough, Rock of Cashel, Mizen Head, Garinish

Island, Hütehunde-Vorführung, Bunratty Folk Park,

Kilbeggan Distillery

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 20

• Mindestalter: 12 Jahre

• Anforderung: leichte Wanderungen, teils wegloses

Gelände und leichte Steigung. Sie können jederzeit

wanderfreie Tage einlegen.

• Gesamtstrecke: ca. 855 km

TERMINE

Sonntags: 21.6., 5.7., 19.7., 2.8., 16.8., 6.9.​

A: 21.06.-13.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. HP

8 Tage/7 Nächte ab Dublin/bis Portloise

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB12573 IR

Unterbr Bel A

DI H DZ 2-3 1195

HI H halbes DZ 1 1195

TI H 3-Bett-Zim. 3 1195

EI H EZ 1 1480

Sammeltransfers Dublin: Anf ZUB, Leistung DUB12573 IR (TGO6 ab

14:30 Uhr Flughafen-Hotel) bzw. (TGO7 ab 18:30 Uhr Flughafen-Hotel)

bzw. (TGO4 Hotel-Flughafen, Ankunft 5 Uhr) bzw. (TGO5

Hotel-Flughafen, Ankunft 11 Uhr).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB12573 IR

Anf R


IRLAND • GRUPPENREISE 23

Naturwunder des Nordens

z.B. vom 4.4. bis 12.4.2020

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.029

Der Norden Irlands beeindruckt durch die

Metropole Belfast und durch seine Sehenswürdigkeiten,

wie den Giant´s Causway

und die Carrick-a-Rede Rope Bridge. Weitere

Highlights sind Dublin, der Glenveagh

Nationalpark und Connemara.

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Eintrittsgelder inklusive

• Frühbuchervorteil

• 2 Termine in Kleingruppen mit max. 14 Personen

• Causeway Coast - Meisterwerk der Natur

• Bushmills Distillery inkl. Whiskeytasting

• Europa´s höchste Steilklippen - Slieve Leagues

• Wildes Donegal mit Glenveagh Nationalpark

© @storytravelers

Giant´s Causeway

Donegal

1. Tag: Dublin

(Sa) Individuelle Anreise nach Dublin und Sammeltransfer

zum Hotel. Am Nachmittag empfehlen wir

die Fahrt ins Zentrum, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

anzuschauen, z.B. das Guinness Storehouse

mit der „Gravity Bar“. Eine Nacht im Clayton

Hotel Leopardstown in Dublin.

2. Tag: Dublin - Belfast

(So) Nach einer Panoramatour durch Dublin geht die

Fahrt Richtung Norden ins Boyne Valley. Besichtigung

des „Brú na Bóinne“ Informationszentrums

und der neolithischen Grabhügel Newgrange und

Knowth (von außen, UNESCO-Weltkulturerbe).

Anschließend Fahrt in die nordirische Hauptstadt

Belfast. Auf dem Weg Stopp an der frühchristlichen

Siedlung von Monasterboice. 2 Nächte im Park Inn by

Radisson in Belfast. Ca. 205 km/ca. 3 Std. (F, A)

3. Tag: Belfast

(Mo) Das Grand Opera House, die Queen’s Universität

und Prachtbauten wie die City Hall erwarten Sie

auf einer Panoramatour. Anschließend besuchen Sie

das Titanic Erlebnismuseum, das das Leben an Bord

und den Untergang der Titanic vermittelt. Nachmittag

zur freien Verfügung. Erkunden Sie die nordirische

Hauptstadt auf eigene Faust. Ca. 4 Std. (F, A)

4. Tag: Belfast - Letterkenny

(Di) Sie fahren früh am Morgen entlang einer der

schönsten Küstenstraßen Irlands, der Antrim Küste.

Erstes Highlight ist die Carrick-a-Rede Rope Bridge,

eine spektakuläre Hängebrücke. Danach Besichtigung

der Bushmills Distillery, der ältesten Whiskey-Destillerie

der Welt inkl. Verkostung. Anschließend

geht es zum UNESCO-Weltkulturerbe Giant’s

Causeway. Danach Fahrt nach Letterkenny, hier 2

Nächte im Clanree Hotel. Ca. 198 km/ca. 3 Std. (F, A)

5. Tag: Derry

(Mi) Fahrt nach Derry, vormittags Rundgang durch

den historischen Ortskern. Sie besichtigen das

Tower Museum. Anschließend geht die Fahrt über

die größte Halbinsel Irlands, Inishowen, nach Buncrana.

Inishowen besticht durch seine langen Sandstrände

und seine schönen Wanderwege. Rückfahrt

nach Letterkenny. Ca. 87 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

6. Tag: Letterkenny - Sligo

(Do) Durch die Grafschaft Donegal geht es zum

Glenveagh Nationalpark. Nachmittags können Sie

die beeindruckende Steilküste Slieve Leagues

bestaunen. Die Klippen mit einer Höhe von ca. 600 m

sind die höchsten Steilklippen Europas. Eine Nacht

im Clayton Hotel in Sligo. Ca. 234 km/ca. 5 Std. (F, A)

7. Tag: Sligo - Castlebar

(Fr) Sie fahren zur aus der Jungsteinzeit stammenden

Megalithanlage Creevykeel Court Cairn in der

Nähe von Cliffony. Danach Fahrt nach Drumcliff,

einer ehemaligen Klostersiedlung am Fuße des

Tafelbergs Ben Bulben. Bei gutem Wetter Wanderung

auf dem Gortarowey Weg (ca. 4 km/ca. 1,5 Std.).

Anschließend fahren Sie in die bezaubernde Stadt

Westport. Eine Nacht im Ellison Hotel in Castlebar.

Ca. 100 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

8. Tag: Castlebar - Dublin

(Sa) Sie fahren zur bedeutenden Klosteranlage Clonmacnoise.

Weiterfahrt nach Dublin. Besichtigung des

Nationalmuseums. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Eine Nacht im Clayton Hotel Leopardstown in

Dublin. Ca. 275 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

9. Tag: Dublin

(So) Sammeltransfer zum Flughafen Dublin. Individuelle

Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer Flughafen-Hotel-Flughafen

• 8 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. gehobenen

Mittelklasse (DI X)

• 8x Frühstück, 7x Abendessen

• Ausflüge und Eintritte lt. Programm

• Deutschsprechende Reiseleitung, Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

• Maximalteilnehmerzahl: 35 Personen

• Sammeltransfer am 1. Tag um 12.30, 14.30, 18.30.

Zeiten für den Rücktransfer folgen vor Ort.

• Bei Abfahrt am 9.5., 4.7., 25.7. und 22.8.:

abweichende Routenhotels

TERMINE

Samstags: 4.4., 9.5.**, 16.5.*, 6.6.*, 4.7.*, 25.7.*, 8.8.*,

22.8.**, 29.8.*, 19.9. (*garantierte Termine, **Kleingruppe

8 bis 14 Personen)

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 02.04.-08.05. I 19.09.-28.09. B: 16.05.-21.08. I 29.08.-18.09. C:

09.05.-15.05. I 22.08.-28.08

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03591 IR

Unterbr Bel A B C

TI X 3-Bett-Zim. 3 1009 1199 1739

DI X DZ 2-3 1029 1249 1765

EI X EZ 1 1389 1599 2109

Kinder: 2-12 J. (mit Zusatzbett). Zusatznächte: Dublin: Clayton Hotel

Leopardstown: Anf H, Leistung DUB03591 IR (TX G, DX G, EX G)

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB3591 IR

Anf R


24 IRLAND • GRUPPENREISE

Wild Atlantic Way

Tosende Brandungen, einzigartige Felsformationen,

imposante Steilklippen –

der Wild Atlantic Way führt Sie an einigen

der beeindruckendsten Landschaften

Irlands vorbei. Kulturelle Highlights

runden dieses „Küstenspektakel“ ab.

Wild Atlantic Way - Dingle Halbinsel

1. Tag: Dublin

(Fr) Individuelle Anreise nach Dublin. Sammeltransfer

zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung,

um die irische Hauptstadt und ihre wichtigsten

Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Fahren Sie mit

der LUAS in die Innenstadt und statten Sie z. B. der

Teeling Distillery (fakultativ) einen Besuch ab. Lassen

Sie sich auf einer Tour alles über die Geschichte

und Herstellung des „uisce beatha - Wasser des

Lebens“ erklären. Nach der Whiskeyprobe können

Sie den Abend in einem der zahlreichen Pubs im

berühmten Temple Bar Viertel ausklingen lassen.

Eine Nacht im Clayton Hotel Leopardstown in Dublin.

2. Tag: Dublin - Westport

(Sa) Von Dublin aus geht es nach Westen. Unterwegs

machen Sie ab Shannonbridge eine Bootsfahrt

auf dem Shannon zur beeindruckenden Klosteranlage

Clonmacnoise (ca. 1 Std., wetterabhängig). Die

Überreste einer der bedeutendsten frühchristlichen

Klosteranlagen Irlands bilden heute ein eindrucksvolles

Freilichtmuseum und werden Sie in ihren Bann

ziehen. Sie sind zweifellos einer der kunsthistorischen

Höhepunkte Ihrer Irlandrundreise. Viele Ruinen

der Klosteranlage sind gut erhalten und geben

einen lebendigen Eindruck ihrer einstiegen Pracht.

Danach fahren Sie weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort

an der Clew Bay, die historische

Hafenstadt Westport. Die Stadt mit traumhafter

Lage und Hintergrundkulisse des Berges Croagh

Patrick lädt zum Verweilen ein. Abends ist hier der

Besuch in Matt Malloy´s Pub, dessen Besitzer Matt

Malloy Mitglied der berühmten irischen Musik

Gruppe „Chieftans“ ist, zu empfehlen. In der gemütlichen

Kneipe kann man sein Guinness bei irischer

Live-Musik genießen. 2 Nächte im Hotel Westport in

Westport. Ca. 285 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag: Achill Island

(So) Die Fahrt führt Sie an diesem Tag nach Achill

Island, die größte vorgelagerte Insel Irlands, die durch

eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Der

Dichter Heinrich Böll schrieb hier einst sein „Irisches

Tagebuch“, in dem er die besondere Gastfreundschaft

und Landschaft dieser Region hervorhebt.

Nach einer kurzen Inselrundfahrt halten Sie am

Sandstrand von Keem, der in der Keem Bay liegt. Die

Bucht ist eine der malerischsten der Grünen Insel

und lädt zu einem Spaziergang ein, bevor es zurück

nach Westport geht. Ca. 140 km/ca. 3 Std. (F, A)

4. Tag: Westport - Loughrea

(Mo) Durch das ursprüngliche Connemara, der

Region nordwestlich von Galway, welche zu den

schönsten Ladenschaften Irlands zählt, fahren Sie

nach Killary und machen von dort aus eine Bootsfahrt

auf Irlands einzigem Fjord, dem Killary Harbour

(ca. 1 Std., wetterabhängig). Währenddessen genießen

Sie die herrliche Landschaft bei Scones und Tee

oder Kaffee. Anschließend geht es weiter zum

Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey & Gardens.

Hier besichtigen Sie das ehemalige Herrenhaus

bei einer Führung und können anschließend die

Schönheit der Gärten bei einem Spaziergang

bewundern. Am Nachmittag fahren Sie in die Universitätsstadt

Galway und machen einen Stadtrundgang.

2 Nächte im Loughrea Hotel in Loughrea.

Ca. 145 km/ca. 3 Std. (F, A)

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

(Di) Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie

haben die Möglichkeit einen Ausflug zur größten der

drei Aran Inseln zu unternehmen (fakultativ, Dauer

ca. 9 Std., ca. EUR 34, wetterabhängig). Besonders

sehenswert auf Inishmore ist, neben anderen

archäologischen Funden aus frühchristlicher Zeit,

das über 3.000 Jahre alte Steinfort Dun Aengus, das

auf einer Steilküste über dem Atlantik thront. Alternativ

können Sie die Hafenstadt Galway oder

Loughrea auf eigene Faust erkunden. Bummeln Sie

z. B. durch die verwinkelten Gassen rund um den

Eyre Square und kehren in einen der vielen Pubs ein.

(F, A)

6. Tag: Loughrea - Tralee

(Mi) Die Fahrt führt Sie heute durch die einmalige

Karstlandschaft des Burren Gebiets, das für seine

ungewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt bekannt ist.

Unterwegs halten Sie im Burren Smokehouse und

nehmen dort an einem Rundgang sowie an einer

Lachsverkostung teil. Erfahren Sie alles über die

Räucherung und Herstellung des frisch aus dem

Atlantik gefangenen, preisgekrönten Lachses des im

Jahre 1989 gegründeten Familienunternehmens von

Birgitta & Peter Curtin. Mit irischer Butter und Soda

Bread eine absolut empfehlenswerte Delikatesse!

Weiter geht es zu den berühmten Cliffs of Moher, die

sich auf einer Länge von 8 km erstrecken und bis zu

200 m senkrecht ins Meer abfallen. Danach nehmen

Sie die Fähre von Killimer aus über die Shannon

Mündung nach Tabert (ca. 30 Min.) und weiter in

Ihren nächsten Übernachtungsort Tralee. Eine Nacht

im The Rose Hotel in Tralee. Ca. 190 km/ca. 5 Std.

(F, A)

7. Tag: Tralee - Killarney

(Do) Zunächst steht ein Besuch des Blasket Island

Heritage Centre an der Spitze der malerischen

Dingle Halbinsel auf dem Programm, das die

Geschichte der Blasket Islands und ihrer ehemaligen

Bewohner veranschaulicht. Vorbei am berühmten

Inch Beach geht es danach weiter in den Killarney


IRLAND • GRUPPENREISE 25

z.B. vom 5.6. bis 14.6.

10 Tage/9 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.399

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Ausflüge inklusive

• Bootsfahrten Clonmacnoise und Killary Harbour

• Lachsverkostung im Burren Smokehouse

Papageitaucher

Killary Harbour Achill Island Wild Atlantic Way (Aran Inseln)

Nationalpark. Dort machen Sie Halt am Muckross

House & Gardens. Das Herrenhaus lädt mit seiner

wunderschönen Gartenanlage zum Verweilen ein.

Anschließend geht es weiter in Ihren nächsten

Übernachtungsort Killarney.Eine Nacht im Castlerosse

Park Resort. Ca. 165 km/ca. 4 Std. (F, A)

8. Tag: Killarney - Cork

(Fr) Über Kenmare geht die Fahrt zum Mizen Head,

dem südwestlichsten Punkt der Insel. Erkunden Sie

hier das Besucherzentrum und „die letzte Träne

Irlands“, eine vorgelagerte Insel, die über eine Hängebrücke

mit dem Festland verbunden ist. In Cork,

der zweitgrößten Stadt der Insel, besuchen Sie am

Nachmittag den „English Market“, Irlands bekanntesten

Lebensmittelmarkt im Zentrum der Stadt.

Das Paradies für Feinschmecker ist vor allem für

seine Vielfalt und die fröhliche Atmosphäre bekannt.

Eine Nacht im Rochestown Park Hotel in Cork.

Ca. 275 km/ca. 5,5 Std. (F, A)

9. Tag: Cork - Dublin

(Sa) Auf dem Weg zurück nach Dublin fahren Sie

zunächst zur imposanten Kirchenruine Rock of Cashel,

die auch als „irische Akropolis“ bezeichnet wird.

Das Wahrzeichen ruht auf einem Kalksteinfelsen und

war einst Sitz der Könige von Munster. Anschließend

besuchen Sie das Nationalgestüt National Irish Stud

und den Japanischen Garten bei Kildare. Das National

Irish Stud ist berühmt für die Aufzucht preisgekrönter

Rennpferde und der japanische Garten gilt als

einer der schönsten Europas. Lassen Sie die Reise

beim Abendessen gemeinsam ausklingen. Eine

Nacht im Clayton Hotel Leopardstown in Dublin.

Ca. 250 km/ca. 3 Std. (F, A)

10. Tag: Dublin

(So) Sammeltransfer zum Flughafen Dublin. Individuelle

Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Sammeltransfer Flughafen-Hotel-Flughafen

• 9 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels der gehobenen Mittelklasse (DI X)

• 9x Frühstück (F), 7 x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt nach Clonmacnoise,

Clonmacnoise, Bootsfahrt Killary Harbour

mit Kaffee/Tee und Scones, Kylemore Abbey &

Gardens, Burren Smokehouse inkl. Lachsverkostung,

Cliffs of Moher, Fähre Killimer-Tarbert,

Blasket Island Heritage Centre, Muckross House &

Gardens, Mizen Head, English Market Cork, Rock of

Cashel, National Stud & Japanese Gardens

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 29 Personen

• Sammeltransfer am 1. Tag ab Flughafen Dublin um

12:30 Uhr, 14:30 Uhr und 18:30 Uhr. Die Zeiten für

den Rücktransfer werden vor Ort mitgeteilt. Bei

abweichenden Anreisezeiten empfehlen wir die

Buchung des Airlink-Shuttles oder öffentliche

Verkehrsmittel.

• Gesamtstrecke: ca. 1.450 km

TERMINE

Freitags: 5.6., 26.6., 10.7., 14.8.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung bis 31.1.​

A: 03.06.-25.06. B: 26.06.-26.08

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

10 Tage/9 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03594 IR

Unterbr Bel A B

TI X 3-Bett-Zim. 3 1359 1469

DI X DZ 2-3 1399 1535

EI X EZ 1 1809 1959

Kind: 0-1 (ohne Zusatzbett), 2-12 Jahre (im Zusatzbett). Zusatznächte:

Dublin: Clayton Hotel Leopardstown: Anf H, Leistung

DUB03594 IR (DX G, EX G, TX G). Bei Buchung einer Zusatznacht

entfällt der Sammeltransfer.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03594 IR

Anf R


26 IRLAND • GRUPPENREISE

Das Beste der Grünen Insel

Kombinieren Sie Aktivurlaub mit

kulturellen Höhepunkten. Entdecken Sie

die schönsten Wandergebiete Irlands: die

malerischen Wicklow Mountains, die

spektakuläre Antrim Küste und die einzigartige

Landschaft der Burren Region sowie

das wildromantische Connemara.

Slieve Leagues

1. Tag: Dublin

(Sa) Individuelle Anreise nach Dublin. Rest des Tages

zur freien Verfügung. Um erste Eindrücke zu sammeln,

empfehlen wir Ihnen die Hop on - Hop off Tour,

die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Alternativ können Sie dem Phoenix Park und

dem Zoo einen Besuch abstatten. Bei einem

gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich

zusammen auf die vor Ihnen liegende Reise ein.

2 Nächte im Ashling Hotel in Dublin. (A)

2. Tag: Dublin

(So) Sie machen einen Stadtrundgang in Dublin

(ca. 2,5 Std.) und besichtigen die „The Teeling Distillery“.

Hier erfahren Sie alles Wichtige über die Herstellung

und Geschichte des beliebten „Wassers des

Lebens“. Anschließend haben Sie die Möglichkeit

das Guinness Storehouse zu besuchen (fakultativ).

Lernen Sie dort alles über die Geschichte und Herstellung

des beliebten Bieres kennen. Genießen Sie

zum Abschluss ein Pint Guinness in der „Gravity Bar“

mit 360 Grad-Blick über die Stadt. Alternativ können

Sie auch einen Einkaufsbummel auf der Grafton

Street oder der Henry Street unternehmen. (F, A)

3. Tag: Dublin - Belfast

(Mo) Sie verlassen Dublin und fahren in nördlicher

Richtung bis nach Trim zum bekannten Trim Castle.

Weiter geht es durch das geschichtsträchtige Boyne

Valley zum „Brú na Bóinne” Informationszentrum.

Hier erfahren Sie in einem Film alles über die Entstehung

der Ganggräber Newgrange, Knowth und

Dowth und besichtigen anschließend die prähistorische

Grabstätte Knowth. Danach fahren Sie weiter

nach Norden in Ihren nächsten Übernachtungsort

Belfast. 2 Nächte im Maldron Hotel.

Ca. 220 km/ ca. 3,5 Std. (F, A)

4. Tag: Belfast

(Di) Auf dem Programm stehen ein gemeinsamer

Rundgang und eine Stadtrundfahrt durch die nordirische

Hauptstadt mit ihren imposanten Prachtbauten

wie der City Hall, dem Grand Opera House und der

Queen’s Universität. Außerdem erwartet Sie an

diesem Tag eine Führung durch das Parlamentsgebäude

„Stormont“, wo ungeachtet der touristischen

Öffentlichkeit regelmäßige Parlamentsdebatten

stattfinden. Am Abend lohnt sich ein Abstecher

in den ältesten Pub Belfasts, den Crown Liquor

Saloon. (F, A)

5. Tag: Belfast - Derry

(Mi) Entlang der Antrim Küste geht es noch weiter

nach Norden zum UNESCO Weltnaturerbe Giant’s

Causeway. Der „Damm des Riesen“ ist eine eindrucksvolle

und einzigartige Felsformation vulkanischen

Ursprungs, die aus ca. 40.000 gleichmäßig

geformten Basaltsäulen besteht. Der Legende nach

baute der Riese Finn MacCool den Damm um zu

seiner Geliebten in Schottland zu gelangen. Nach

einer ca. 3-stündigen Wanderung entlang der atemberaubend

schönen Küste (+/- 100 m) fahren Sie

weiter nach Derry. Eine Nacht im City Hotel.

Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F, A)

6. Tag: Derry - Ardara

(Do) Sie machen einen Rundgang durch die historische

Stadt Derry. Von der gut erhaltenen Stadtmauer

mit ihren sieben Stadttoren haben Sie einen

überwältigenden Ausblick auf die anderen Stadtviertel

von Derry. Anschließend fahren Sie nach

Ardara in der Grafschaft Donegal. Eine Nacht im

Nesbitt Arms Hotel. Ca. 95 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

7. Tag: Ardara - Clonbur

(Fr) Es erwartet Sie eine atemberaubende Wanderung

entlang einer der höchsten Klippen Irlands

(ca. 2 Std., +/- 390 m). Die markanten Felswände der

Slieve Leagues fallen bis zu 600 m steil ins Meer hin

ab und zählen außerdem zu den beeindruckendsten

Steilklippen Europas. Auf dem Weg nach Clonbur

machen Sie einen Zwischenstopp in Drumcliff und

bekommen eine kleine Einführung in den „Battle of

the Books“. Außerdem besuchen Sie das Grab des

bekannten Literaturnobelpreisträgers und Dichters

William Butler Yeats sowie ein Hochkreuz aus dem

9. Jh. 2 Nächte im Fairhill House Hotel in Clonbur.

Ca. 290 km/ca. 5 Std. (F, A)

8. Tag: Connemara

(Sa) Es steht eine Tagesrundfahrt durch das unberührte

Connemara Gebiet mit seinen dunklen Hochmooren,

glitzernden Seen und dem Bergpanorama

der Twelve Pins auf dem Programm. Zunächst

machen Sie eine kleine Wanderung von Leenane aus

entlang Irlands einzigem Fjord, dem Killary Harbour

(ca. 2,5 Std., +/- 140 m). Bei dem Besuch einer

typisch irischen Schaffarm erfahren Sie bei einer

Hütehunde-Vorführung, wie der Farmer die Schafherde

im Griff behält. Danach geht es für einen

kurzen Fotostopp zum märchenhaften Benediktinerinnenkloster

Kylemore Abbey.

Ca. 190 km/ca. 4 Std. (F, A)

9. Tag: Clonbur - Tralee

(So) Am Morgen besichtigen Sie die quirlige Universitätsstadt

Galway bei einem Stadtrundgang. Durch

die einmalige Karstlandschaft der Burren Region, die

eine ungewöhnliche Pflanzenwelt aufweist, geht es

danach zur beeindruckenden Steilküste Cliffs of

Moher. Die atemberaubenden Klippen erstrecken


IRLAND • GRUPPENREISE 27

z.B. vom 5.9. bis 17.9.

13 Tage/12 Nächte ab Dublin/bis Enniskerry

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.795

ACTIVE

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Eintrittsgelder inklusive

• Halbpension inklusive

• 5 Wanderungen mit je 1,5 - 4 Std.

Kylemore Abbey

Wicklow Mountains Ring of Kerry Giant´s Causeway

sich auf einer Länge von 8 km und ragen bis zu

200 m steil aus dem tosenden Atlantik. Anschließend

fahren Sie weiter in die Hauptstadt der Grafschaft

Kerry. 2 Nächte im Imperial Hotel in Tralee.

Ca. 190 km/ca. 4 Std. (F, A)

10. Tag: Ring of Kerry

(Mo) Die reizvolle Panoramastraße Ring of Kerry

wartet auf Sie. Erkunden Sie eine der schönsten

Küstenstraßen Europas bei einer Wanderung entlang

der Küste (ca. 1,5 Std., +/- 170 m). Unterwegs

bieten sich Ihnen einzigartige Ausblicke auf die eindrucksvolle

Küste, einsame Sandstrände und grüne

Berghänge. Am Abend besteht die Möglichkeit eine

Vorstellung des bekannten Siamsa Tire Theaters in

Tralee zu besuchen (fakultativ, ca. 2 Std., saisonal).

Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F, A)

11. Tag: Tralee - Enniskerry

(Di) Es geht zurück in Richtung Dublin. Unterwegs

haben Sie die Möglichkeit den Rock of Cashel (fakultativ),

eine einzigartige Kirchengruine, die auf einem

mächtigen Felsen thront und auch als „Irische Akropolis“

bezeichnet wird, zu besichtigen. Genießen Sie

von dort aus wundervolle Ausblicke, bevor Sie Ihre

Weiterreise in die malerischen Wicklow Mountains

führt. Nachdem Sie Ihre letzte Unterkunft auf dieser

Reise in Enniskerry bezogen haben, können Sie die

Möglichkeit nutzen das Powerscourt House & Gardens

zu besuchen (fakultativ). Der wunderschöne

Landsitz aus dem 18. Jh. liegt inmitten einer kunstvoll

angelegten Gartenanlage, die mit ihren großzügig

angelegten Terrassen und einem Teich mit einer großen

Fontäne beeindruckt. 2 Nächte im Summerhill

House Hotel. Ca. 330 km/ca. 5 Std. (F, A)

12. Tag: Wicklow Mountains

(Mi) In der Grafschaft Wicklow, die auch als „Garten

Irlands” bekannt ist, wandern Sie im romantischen

„Tal der zwei Seen“ um einen dieser beiden Bergseen,

den Upper Lake, herum zu den eindrucksvollen

Ruinen der Klosteranlage Glendalough (ca. 4 Std.,

+/- 370 m). Die Anlage wurde 545 n. Chr. von

St. Kevin gegründet und besticht insbesondere

durch ihren gut erhaltenen und 31 m hohen Rundturm,

der weithin sichtbar ist.

Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F, A)

13. Tag: Enniskerry

(Do) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Personen- und Gepäcktransfers 2.-12. Tag

• 12 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels (Mittelklasse und gehobene Mittelklasse)

(DI H)

• 12x Frühstück (F), 12x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: The Teeling Distillery inkl.

Whiskeyverkostung, Trim Castle, „Brú na Bóinne”

Informationszentrum, Grabstätte Knowth, Giant’s

Causeway, Slieve Leagues, Drumcliff, Hütehunde-

Vorführung, Cliffs of Moher, Ring of Kerry,

Glendalough

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen

• Mindestalter: 12 Jahre

• Anforderungen: normale Kondition mit Wandererfahrung

für leichte Wanderungen mit geringen

Steigungen über z. T. wegloses Gelände

• Teilnehmer können bei den Wanderungen gerne

einen Tag aussetzen, um sich zu entspannen oder

Ausflüge und Touren in Eigenregie zu unternehmen

• Bei Reisebeginn am 16.5., 4.7. und 18.7. erfolgt die

Unterbringung an Tag 7 und 8 im Leenane Hotel in

Leenane.

• Bei Reisebeginn am 25.7., 15.8. und 5.9. erfolgt die

Unterbringung im The Ashe Hotel in Tralee.

• Auch buchbar als halbes Doppelzimmer: Anf R,

Leistung DUB12567 IR (HI H)

• Gesamtstrecke: ca. 1.685 km

TERMINE

Samstags: 16.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.,

18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 5.9.​

A: 05.09.-17.09. B: 16.05.-04.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. HP

13 Tage/12 Nächte ab Dublin/bis Enniskerry

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB12567 IR

Unterbr Bel A B

DI H DZ 2-3 1795 1865

HI H halbes DZ 1 1795 1865

TI H 3-Bett-Zim. 3 1795 1865

EI H EZ 1 2290 2360

Sammeltransfers: Dublin: Anf ZUB Leistung DUB12567 IR, am 1. Tag

um 14:30 Uhr (TGO7 Flughafen-Hotel) oder um 18:30 Uhr (TGO08

Flughafen-Hotel) bzw. am 13. Tag mit Ankunft Dublin Flughafen um

5 Uhr (TGO4 Hotel-Flughafen) oder 11 Uhr (TGO9 Hotel-Flughafen).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB12567 IR

Anf R


28 IRLAND • GRUPPENREISE

Wandern Natur und Kultur

Wandern Sie entlang weitläufiger

Sandstrände, atemberaubender Klippen,

grüner Wiesen und bizarrer Felslandschaften.

Besuchen Sie heilige Klöster

und historische Ruinen und lernen Sie die

irische Hauptstadt Dublin kennen.

Dingle Halbinsel

1. Tag: Bray

(So) Individuelle Anreise nach Bray. Je nach Zeit

können Sie die schöne Strandpromenade des Seebades

entlang flanieren. Am Abend lernen Sie Ihre

Mitreisenden bei einem gemeinsamen Abendessen

kennen. 2 Nächte im Esplanade Hotel in Bray. (A)

2. Tag: Glendalough

(Mo) Entlang eines Panoramawanderweges erkunden

Sie heute die weitläufigen Kieselstrände von

Bray entlang der Küste bis nach Greystones

(ca. 2,5 Std., +/- 200 m). Nach einem kurzen Aufenthalt

im kleinen Hafenort geht es weiter in die

Wicklow Mountains zur Klosteranlage Glendalough.

Hier sehen Sie die Überreste der Klosteranlage aus

dem 11. Jahrhundert mit dem imposanten Rundturm

und dem Keltenkreuz „St. Kevin’s Cross“, das angeblich

Wünsche erfüllen kann. Nach einer weiteren

Wanderung durch das „Tal der zwei Seen“ (ca. 2,5

Std. +/- 200 m) geht es wieder zurück ins Hotel.

Ca. 60 km/ca. 1,5 Std. (F, A)

3. Tag: Bray - Tralee

(Di) Auf dem Weg nach Tralee lernen Sie den Bunratty

Folk Park kennen. Um das Bunratty Castle

herum wurden frühere irische Bauern- und Stadthäuser

rekonstruiert, die das historische Zeitalter

nachstellen. Traditionelle irische Handwerke werden

vorgestellt, deren Produkte erworben werden können.

Zurück in Tralee haben Sie die Möglichkeit das

Folkloretheater „Siamsa Tire“ zu besuchen (fakultativ,

saisonal). 3 Nächte im The Ashe Hotel in Tralee.

Ca. 350 km/ca. 6 Std. (F, A)

4. Tag: Dingle

(Mi) Die Fahrt führt Sie auf die wunderschöne Dingle

Halbinsel, von wo aus Sie auf einer Wanderung die

Vielfalt der Küsten- und Felslandschaft erleben

(ca. 4 Std., +/- 170 m). Die Halbinsel birgt zahlreiche

frühgeschichtliche Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

und gilt daher auch als Hochburg der irischen

Sprache und Kultur. Noch heute wird hier vermehrt

Gälisch gesprochen. Ca. 110 km/ca. 2 Std. (F, A)

5. Tag: Killarney Nationalpark

(Do) Auf der heutigen Tagesetappe wandern Sie

entlang des berühmten Kerry Way durch den Killarney

Nationalpark bis hin zu den Torc Wasserfällen am

Fuße des Torc Mountain. Von dort aus geht es vorbei

an idyllischen Schafweiden, einem kleinen Fluss und

unberührter, wilder Landschaft bis zu Lord Brandons

Cottage (ca. 5,5 Std., +/- 250 m). Die Rückfahrt nach

Killarney erfolgt mit dem Boot über den See.

Während der Fahrt können Sie die Eindrücke der

traumhaften Landschaft noch einmal in Ruhe auf

sich wirken lassen. Ca. 80 km/ca. 2 Std. (F, A)

6. Tag: Tralee - Lisdoonvarna

(Fr) Durch die einzigartige Karstlandschaft des

Burren fahren Sie zu den Cliffs of Moher. Dort besuchen

Sie das Visitor Center, das über die Entstehung

des Naturwunders und den einzigartigen Lebensraum

der Tiere und Pflanzen informiert. Nehmen Sie

sich außerdem ein paar Minuten am Rande der Klippen

Zeit um durchzuatmen und den spektakulären

Ausblick auf den tosenden Atlantik zu genießen.

Anschließend erleben Sie auf einer kurzen Wanderung

(ca. 2 Std., +/- 60 m) die atemberaubende

Steilküste. Die imposanten Klippen ragen bis zu

200 m aus dem Meer und erstrecken sich auf einer

Länge von über 8 km. 2 Nächte im Royal Spa Hotel in

Lisdoonvarna. Ca. 190 km/ ca. 4 Std. (F, A)

7. Tag: Burren

(Sa) Bei der heutigen Wanderung erleben Sie

die Burren Region im Westen Irlands hautnah

(ca. 4,5 Std., +/- 350 m). Die geheimnisumwobene

Karstlandschaft beeindruckt durch Formationen aus

Karbonatgestein und wird daher auch gerne als

Mondlandschaft bezeichnet. Ca. 60 km/ca. 1 Std.

(F, A)

8. Tag: Lisdoonvarna - Clonbur

(So) Zunächst fahren Sie nach Galway. Die lebhafte

Universitäts- und Hafenstadt mit ihren vielen Boutiquen,

Pubs und Kunstgalerien erkunden Sie bei

einem Stadtrundgang. Anschließend geht es durch

das ursprüngliche und wildromantische Connemara

Gebiet nach Clonbur. Auf dem Weg machen Sie

einen Fotostopp am Benediktinerinnenkloster Kylemore

Abbey. Das wunderschöne, am Wasser gelegene

Kloster ähnelt einem Märchenschloss. Am

Nachmittag wandern Sie entlang Irlands einzigem

Fjord, dem Killary Habour, in welchem nach ökologischen

Richtlinien Muscheln gezüchtet werden

(ca. 2,5 Std., +/- 140 m) 2 Nächte im Fairhill House

Hotel in Clonbur. Ca. 230 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

9. Tag: Benlevy

(Mo) In den Connemara Mountains erwandern Sie

die irische Bergwelt mit Hochmooren und einsamen,

kristallklaren Bergseen (ca. 5 Std., +/- 420 m). Auf

dem Benlevy erwartet Sie ein faszinierender Ausblick

auf die Seenlandschaft des Lough Mask. (F, A)

10. Tag: Clonbur - Dublin

(Di) Die Fahrt geht zurück nach Osten. Unterwegs

besichtigen Sie die Kilbeggan Distillery und können

einen Blick auf die Herstellung eines irischen Whiskeys

werfen. Natürlich darf das „Wasser des


IRLAND • GRUPPENREISE 29

z.B. vom 7.6. bis 18.6.

12 Tage/11 Nächte ab Bray/bis Dublin

lt. Reiseverlauf

pro Person bei 2 Erw. € 1.695

ACTIVE

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Eintrittsgelder inklusive

• Halbpension inklusive

• 8 Wanderungen mit je 2-5,5 Std.

Kylemore Abbey

Killarney Seen

Glendalough

Lebens“ auch gekostet werden! Anschließend Fahrt

nach Dublin. 2 Nächte im Castle Hotel in Dublin.

Ca. 250 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

11. Tag: Dublin

(Mi) Beeindruckt von der vielfältigen und schönen

Landschaft der letzten Tage, ereben Sie heute die

irische Hauptstadt Dublin. Bei einem Stadtrundgang

besuchen Sie unter anderem das Trinity College

(fakultativ), die Half-Penny-Bridge und die Statue

von Molly Malone, eines der Wahrzeichen Dublins.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Stadt

auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen

dem Guinness Storehouse einen Besuch abzustatten

(fakultativ). Hier erfahren Sie mehr über die

Geschichte und die Herstellung des weltweit beliebten

Bieres und können zum Schluss ein Pint in der

„Gravity Bar“ kosten. (F, A)

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

• Mindestalter: 12 Jahre

• Anforderung: normale Kondition mit Wandererfahrung

für leichte bis mittelschwere Wanderungen

mit leichten bis mittleren Steigungen auf

z. T. weglosem Gelände

• Teilnehmer können bei den Wanderungen einen Tag

aussetzen, um sich zu entspannen oder Ausflüge

und Touren in Eigenregie zu unternehmen.

• Auch buchbar als halbes Doppelzimmer: Anf R,

Leistung DUB12564 IR (HI H).

• Gesamtstrecke: ca. 1.330 km

TERMINE

Sonntags: 7.6., 12.7., 26.7., 9.8., 23.8.​

12. Tag: Dublin

(Do) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Personen- und Gepäcktransfers 2.-11. Tag

• 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Hotels (zweckmäßig bis gehobene Mittelklasse)

(DI H)

• 11x Frühstück (F), 11x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintritte: Glendalough, Bunratty Folk

Park, Cliffs of Moher, Kilbeggan Distillery, Bootsfahrt

auf den Killarney-Seen

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

A: 07.06.-18.06. B: 19.06.-03.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. HP

12 Tage/11 Nächte ab Bray/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB12564 IR

Unterbr Bel A B

DI H DZ 2-3 1695 1765

HI H halbes DZ 1 1695 1765

TI H 3-Bett-Zim. 3 1695 1765

EI H EZ 1 2120 2190

Sammeltransfers Dublin: Anf ZUB, Leistung DUB12564 IR. Am 1. Tag

um 14:30 Uhr (TGO7 Flughafen-Hotel) oder um 18:30 Uhr (TGO8

Flughafen-Hotel). Am 12. Tag mit Ankunft am Flughafen Dublin um

5 Uhr (TGO4 Hotel-Flughafen) oder um 11 Uhr (TGO9 Hotel-Flughafen).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB12564 IR

Anf R


30 IRLAND • GRUPPENREISE

Aktivwoche Irland

z.B. vom 7.6. bis 15.6.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Tourmakeady

lt. Reiseverlauf

pro Person bei 2 Erw. € 695

Tourmakeady ist der ideale Standort, um

die Connemara Region aktiv kennen zu

lernen. Aber keine Angst, es geht nicht um

sportliche Hochleistungen! Ob zu Fuß, mit

Kanu oder dem Fahrrad, diese Reise wird

ein unvergessliches Erlebnis!

ACTIVE

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Viele Mahlzeiten inklusive

• Connemara aktiv erleben

Achill Island

1. Tag: Tourmakeady

(So) Individuelle Anreise zu Ihrer Unterkunft in Tourmakeady,

das ca. 60 km nordwestlich von Galway,

am Westufer des Lough Mask, liegt. 7 Nächte im

Gästehaus Maire Lukes oder im Gästehaus River

View in Tourmakeady.

2. Tag: Wanderung

(Mo) Heute steht eine Wanderung auf dem „Glensaul

Walk“, durch ein wildromantisches Hochmoor, auf

dem Programm. Von weit oben bieten sich Ihnen

herrliche Ausblicke auf die wilde Berg- und Seenlandschaft

des wilden und ursprünglichen Connemara

Gebiets. Abends gemeinsamer Pubbesuch in

Tourmakeady (ca. 5 Std., +/- 350 m). (F, P, A)

3. Tag: Kanutour

(Di) Nach einer detaillierten Einführung in die Technik

des Paddelns machen Sie einen eindrucksvollen

Kanuausflug auf dem See Lough Mask (wetterabhängig).

Als Tagesausklang erneuter Besuch im

Pub (ca. 4 Std.). (F, P, A)

4. Tag: Galway

(Mi) Sie machen eine Busfahrt in die Metropole des

Westens, nach Galway. Die quirlige Universitätsstadt

gilt als das Tor zu Connemara und zu den Aran Inseln.

Nach einem gemeinsamen Stadtrundgang haben

Sie Zeit für eigene Unternehmungen, die Sie zum

Einkaufen oder Entspannen in einem der zahlreichen

Cafés und Pubs nutzen können (ca. 10 Std.). (F, A)

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

(Do) Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie

können eine Bergfarm am Loch Na Fooey besuchen

und dort an einer Hütehunde-Vorstellung teilnehmen

(fakultativ) oder Sie nehmen an einer Führung

durch die Whiskey Distillery in Tourmakeady (fakultativ)

teil. Alternativ bietet sich auch eine Gaelig

Football Demonstration (fakultativ) mit Theorie und

Praxis auf dem Spielfeld an. (F, A)

6. Tag: Achill Island

(Fr) Sie machen eine Busfahrt durch den wilden

Norden Mayos nach Achill Island. Die größte Insel

Irlands ist durch eine Drehbrücke über den Achill

Sound mit dem Festland verbunden und von Heide

und Moorlandschaften geprägt. Auf ihr findet man

außerdem fünf mit dem Öko-Siegel „Blaue Flagge“

ausgezeichnete Strände mit glasklarem Wasser und

bizarren Klippenformationen, die Sie bei einer kurzen

Wanderung (ca. 6 km) entdecken. (ca. 9 Std.). (F, A)

7. Tag: Fahrradtour

(Sa) Heute steht eine Fahrradtour durch das County

Mayo auf dem Programm. Während der ca. 45 km

langen Tour, können Sie die grüne Natur und

Connemras Seen, wie dem Lough Mask, hautnah

erleben und in vollen Zügen genießen. Abends

können Sie Ihre Reise in gemütlicher Runde gemeinsam

Revue passieren lassen. (F, A)

8. Tag: Tourmakeady

(So) Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• Personen- und Gepäcktransfers 2.-7.Tag

• 7 Nächte in den genannten oder gleichwertigen

Gästehäusern (zweckmäßig) (DHA X)

• 7x Frühstück (F), 2x Picknick (P),

6x Abendessen (A)

• Stadtrundgang Galway, Ausflug Achill Island,

geführte Wander-, Fahrrad- und Kanutour

• Leihfahrrad für den gesamten Aufenthalt

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 20

• Mindestalter: 12 Jahre

• Die sportlichen Aktivitäten finden in Gruppen mit

ca. 16 Personen statt.

• Flughafen Dublin ca. 240 km

• Auch buchbar als halbes Doppelzimmer: Anf R,

Leistung DUB12562 IR (HHA X)

TERMINE

Sonntags: 7.6., 14.6., 21.6., 28.6., 5.7., 12.7., 19.7., 26.7.,

2.8., 9.8., 16.8.​

A: 07.06.-23.08

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

8 Tage/7 Nächte ab/bis Tourmakeady

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB12562 IR

Unterbr Bel A

DHAX DZ/Gästehaus 2-3 695

HHAX halbes DZ/Gästehaus 1 695

THAX 3-Bett-Zim./Gästehaus 3 695

EHAX EZ/Gästehaus 1 920

Sammeltransfers Dublin: Anf ZUB, Leistung DUB12562 IR (TG10

14:30 Uhr Flughafen-Hotel) oder (TG11 18:30 Uhr Flughafen-Hotel)

bzw. (TGO3 Hotel-Flughafen, Ankunft 5 Uhr) oder (TGO5

Hotel-Flughafen, Ankunft 13 Uhr).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB12562 IR

Anf R


IRLAND • AUTOREISE 31

Romantischer Süden

z.B. vom 2.1. bis 9.1.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Shannon

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 365

Bizarre Steilküsten und traumhafte

Strände prägen den Süden Irlands - hier

sind unzählige Fotos entstanden und die

traumhaften Kulissen dienten als Drehorte

für den Rosamunde Pilcher Film „Nebel

über Schloss Kilrush“.

• Individuelle Änderungen möglich

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Flughafen Shannon - direkt am Wild Atlantic Way

Killarney Nationalpark

Kerry

1. Tag: Shannon - Limerick

Individuelle Anreise nach Shannon. Auf Ihrem Weg

nach Limerick empfehlen wir den Besuch des

Bunratty Castle & Folk Park (fakultativ). Abends

Möglichkeit zum Pubbesuch. Eine Nacht in Limerick.

Ca. 25 km/ca. 30 Min. (F)

2. Tag: Limerick - Kilkenny

Auf der Fahrt nach Kilkenny erwarten Sie zahlreiche

Highlights, darunter der imposante Kalksteinfelsen

Rock of Cashel, der auch als „irische Akropolis“

bezeichnet wird. In Kilkenny lohnt ein Besuch des

Kilkenny Castles, des Kilkenny Design Centres oder

der Smithwick´s Experience (fakultativ). Eine Nacht

in Kilkenny. Ca. 125 km/ca. 2 Std. (F)

3. Tag: Kilkenny - Kinsale

Der erste Zwischenstopp ist Waterford, die älteste

Stadt in Irland mit dem Reginald´s Turm und dem

House of Waterford Crystal. Weiterfahrt entlang der

Küste nach Midleton, der Hauptstadt des irischen

Whiskeys. Im Jameson Heritage Centre lernen Sie

alles über den Herstellungsprozess inklusive einer

Kostprobe. Ihr heutiges Etappenziel ist Kinsale,

Irlands Feinschmecker-Hauptstadt. Eine Nacht im

Gästehaus in Kinsale. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Kinsale - Killarney

Zunächst Fahrt zum Mizen Head, wo bis zu 120 m

hohe Klippen in den tosenden Atlantik abfallen. Über

eine Hängebrücke erreicht man den Leuchtturm und

das Museum. Weiterfahrt zum Bantry House (fakultativ).

Je nach Zeit können Sie einen Bootsausflug

auf die Blumeninsel Garinish Island unternehmen

(fakultativ, ca.30 Min.). Danach Weiterfahrt nach

Killarney. 3 Nächte im Gästehaus in Killarney.

Ca. 230 km/ca. 4,5 Std. (F)

5. Tag: Gap of Dunloe

Ausflug zum Gap of Dunloe, eine durch Gletschereinwirkungen

entstandene Schlucht. Dort können

Sie eine Kutschfahrt, einen Spaziergang oder eine

Bootstour in die unberührte Landschaft des Killarney

Nationalparks unternehmen (ca. 2,5 Std.). Inmitten

des Nationalparks befindet sich das Muckross

House, eine wunderschöne viktorianische Villa und

eines der führenden Herrenhäuser Irlands mit

wunderschön angelegten Gärten. Den Nachmittag

können Sie bei Tee/Kaffee und Gebäck im Petit

Delice Café in Killarney ausklingen lassen.(F)

6. Tag: Dingle Halbinsel

Tagesfahrt durch die reizvolle Landschaft der Dingle

Halbinsel mit ihren sanften Hügeln und Bergen.

Der Ort Dingle lockt mit wunderschön gestalteten

Fassaden und dem Murphy’s Ice Cream Shop.

Ca. 150 km/ca. 2,5 Std. (F)

7. Tag: Killarney - Kinvara

Heute fahren Sie zu den beeindruckenden Steilklippen

Cliffs of Moher, die bis zu 200 m hoch aus dem

Meer ragen. Danach Fahrt durch die einzigartige

Karstlandschaft der Burren Region nach Kinvara.

Kinvara ist ein schönes Fischerdorf und war lange

Zeit Treffpunkt für Künstler und Musiker. Sehenswert

ist das Dunguaire Castle (fakultativ). Eine Nacht

im Gästehaus in der Umgebung von Kinvara.

Ca. 234 km/ca. 4,5 Std. (F)

8. Tag: Kinvara - Shannon

Individuelle Abreise. Ca. 75 km/ca. 1 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in privat geführten Gästehäusern (einfach

bis Mittelklasse) (DH G)

• 7x Frühstück (F)

• Tee/Kaffee und Gebäck im Petit Delice Café

(an Tag 4, 5 oder 6 von Mo-Sa)

• Reiseführer

HINWEIS

• Gesamtstrecke: ca. 1.039 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel (Mittelklasse)

in Limerick bzw. Kilkenny und 5 Nächten in privat

geführten Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse)

(TIXG, DIXG, EIXG).

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-31.05. I 01.10.-31.10. C: 01.06.-

30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Shannon

Reiseart TOUR Anf R Leistung SNN09587 IR

Unterbr Bel A B C

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser 3 359 375 415

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 365 379 419

DIXG DZ/Gästehäuser & Hotels 2-3 415 549 549

EH G EZ/Gästehäuser 1 519 539 579

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre( im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels & Gästehäuser: Limerick bzw. Kinvara: Anf H,

Leistung DUB22222 IR (TI1G, DI1G, EI1G). Gästehäuser: Limerick bzw.

Kinvara: Anf H, Leistung DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Bitte Mietwagen

separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: SNN09587 IR

Anf R


32 IRLAND • AUTOREISE

Zauberhaftes Irland

Erleben Sie Irlands zahlreiche Natur- und

Kulturschönheiten auf dieser Autotour

ganz individuell und lassen sich von der

Grünen Insel verzaubern. Die Unterbringung

auf der Reise erfolgt in ansprechenden

Hotels und in privaten Gästehäusern.

Newgrange

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Der Rest des Tages

steht Ihnen zur freien Verfügung. Je nach Zeit sollten

der Besuch des Guinness Storehouse (inklusive),

eine der Hauptattraktionen der Grünen Insel, und

eine Dublin Hop on - Hop off Tour (fakultativ) nicht

fehlen. Die Fahrt im Doppeldeckerbus führt Sie vorbei

an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der

quirligen Hauptstadt und informiert Sie mit unterhaltsamen

Kommentaren. Sie können jederzeit an

einer der Haltestellen ein- und aussteigen. Danach

können Sie Ihre Reise mit einem anderen Bus fortsetzen

und dies so oft wiederholen, wie Sie möchten.

Ebenfalls lohnt sich der Besuch der noch relativ

neuen Touristenattraktion EPIC Experience (fakultativ),

bei der Sie sich auf eine epische und abenteuerliche

Reise durch die Auswanderungsgeschichte des

irischen Volkes begeben können. Eine Nacht im

Raum Dublin.

2. Tag: Dublin - Cork

Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt in die Grafschaft

Kildare und der Besichtigung des irischen

Nationalgestüts, das für die Aufzucht vieler preisgekrönter

Rennpferde bekannt ist, sowie des Japanischen

Gartens (fakultativ), welcher symbolhaft den

Lebensweg des Menschen darstellt. Danach Weiterfahrt

zum Kalksteinfelsen Rock of Cashel, der auch

als „irische Akropolis“ bezeichnet wird und im 4. Jh.

Sitz der Könige von Munster war. Auf dem Weg nach

Cork können Sie das Blarney Castle (fakultativ) mit

seinem berühmten Blarney Stone besuchen. Wenn

man den legendären Stein küsst – so die Legende –

wird einem ewige Beredsamkeit zuteil. Alternativ

können Sie an diesem Tag zunächst in die mittelalterliche

Stadt Kilkenny fahren und das Kilkenny

Castles sowie die Smithwick´s Experience besuchen,

bei der Sie alles über die Geschichte und Herstellung

des beliebten Smithwick´s Bieres erfahren.

Danach Weiterfahrt nach Cork. Eine Nacht in Cork.

Ca. 280 km/ca. 3,5 Std. bzw. ca. 290 km/ca. 4 Std.

(F)

3. Tag: Cork - Killarney

Bevor Sie sich auf den Weg nach Killarney in der

Grafschaft Kerry machen, können Sie Cork bei einem

Spaziergang auf einem der vier „Cork Walks“ erkunden,

die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

vorbeiführen und den English Market besuchen, der

ein Muss für alle Feinschmecker ist. Über die Gourmethauptstadt

Irlands, Kinsale, die mit zahlreichen

Restaurants, Bars und Delikatessenläden lockt, geht

es anschließend in Ihren nächsten Übernachtungsort

Killarney. Alternativ bietet sich Ihnen heute die

Gelegenheit nach einem Stadtrundgang durch Cork

und dem Besuch des English Market das wunderschön

gelegenen Bantry House (fakulativ) zu

besichtigen und einen Bootsausflug von Glengarriff

aus zur eindrucksvollen Blumeninsel Garinish Island

zu unternehmen (fakultativ, ca. 30 Min., saisonal).

Dort befindet sich einer der schönsten Gärten

Irlands, umgeben von zauberhafter Natur. Danach

Weiterfahrt nach Killarney. 2 Nächte in Killarney.

Ca. 120 km/ca. 2,5 Std. bzw. ca. 210 km/ca. 4 Std. (F)

4. Tag: Ring of Kerry

Sie fahren entlang der berühmten Küstenstraße Ring

of Kerry, die zu den schönsten Europas zählt. Die

überwältigende Landschaft ist von üppiger Flora

durchzogen und wird durch schroffe Felsen und dicht

bewachsene Bergketten gekennzeichnet. Unser

Tipp: Machen Sie bei Cahersiveen einen Abstecher

nach Valentia Island und fahren Sie danach entlang

des Skellig Rings zu den Skellig Cliffs, einer kleineren

Steilklippenformation mit Blick auf den Skellig

Michael, bevor Sie Ihre Fahrt entlang der Küste des

Ring of Kerry fortsetzen. Auf dem Rückweg nach

Killarney empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in den

nahegelegenen Killarney Nationalpark, verbunden

mit einem Besuch des bekannten Muckross House &

Gardens (fakultativ), eines der führenden Herrenhäuser

Irlands. Wenn Sie den Tag etwas ruhiger

angehen lassen wollen, können Sie alternativ

zunächst in den Killarney Nationalpark fahren und

vom Muckross House & Gardens aus eine kleine

Wanderung zum Torc Wasserfall unternehmen

(ca. 3 km, ca. 30 Min.). Danach können Sie der

Kissane Sheep Farm (fakultativ, saisonal), einer

typisch irische Schaffarm, einen Besuch abstatten,

beim Scheren der Tiere zusehen und bei einer Hütehundevorführung

erleben, wie der Farmer seine

Schafherde im Griff behält. Ca. 200 km/ca. 4 Std.

bzw. ca. 50 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Killarney - Limerick

Unternehmen Sie an diesem Tag eine Rundfahrt über

die wunderschöne Dingle Halbinsel, die mit ihren faszinierenden

Steilküsten, urigen Dörfern, traumhaften

Sandstränden, wie dem berühmten Inch Beach, und

zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus frühchristlicher

Zeit, wie dem Gallarus Oratorium und der Kirche

Kilmalkedar, locken. Über den Connor Pass, eine der

spektakulärsten Passstraßen der Grünen Insel, fahren

Sie anschließend weiter nach Limerick. Je nach

Zeit können Sie unterwegs das Foynes Flying Boat

Museum (fakultativ) in Ballynacragga North besuchen,

das weltweit einzige Museum über Flugboote.

Alternativ können Sie sich heute, nach Ihrer Rundfahrt

über die sagenhafte Dingle Halbinsel und die

Fahrt über den Connor Pass, über Adare auf den Weg

in Ihren nächsten Übernachtungsort Limerick


IRLAND • AUTOREISE 33

z.B. vom 2.1. bis 9.1.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 399

CLASSICS

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Top Preis/Leistung

• Frühbuchervorteil​

Rock of Cashel

Cliffs of Moher EPIC Experience Kilkenny Castle

machen. Das Dorf zählt zu den schönsten in ganz

Irland und wird Sie mit seinen bunten, reetgedeckten

Cottages verzaubern. Eine Nacht in Limerick.

Ca. 220 km/ca. 4 Std. bzw. ca. 215 km/ca. 3,5 Std. (F)

6. Tag: Limerick - Dublin

Fahren Sie zunächst zur atemberaubenden Steilküste

Cliffs of Moher (fakultativ), die bis zu 200 m

hoch aus dem Meer ragt und sich über eine Länge

von 8 km vom Hag´s Head bis zum O`Brien´s Tower

erstreckt. Genießen Sie von dort den grandiosen

Ausblick auf den tosenden Atlantik oder besuchen

Sie das Besucherzentrum. Anschließend fahren Sie

weiter in Richtung Osten und besichtigen die legendäre

Klosterruine Clonmacnoise, die malerisch am

Ufer des Flusses Shannon liegt. Sie ist eine der

bedeutendsten frühmittelalterlichen Klosteranlagen

Irlands. Danach Rückfahrt nach Dublin. Alternativ

können Sie nach Ihrem Besuch der Cliffs of Moher

über Tullamore nach Dublin zurückfahren. In Tullamore

können Sie die bekannte Tullamore Dew Whiskey

Distillery (fakultativ) besichtigen und alles über

die Geschichte und den Herstellungsprozess des

berühmten Whiskeys erfahren und den Whiskey am

Ende selbst verkosten. 2 Nächte im Raum Dublin.

Ca. 350 km/ca. 5 Std. bzw. ca. 365 km/ca. 5 Std. (F)

7. Tag: Boyne Valley

An diesem Tag stehen das geschichtsträchtige

Boyne Valley und der Besuch des „Brú na Boinne“

Informationszentrums sowie der neolithischen

Grabhügel Knowth oder Newgrange (fakultativ) auf

dem Programm. Sie sind die größten und bedeutendsten

Ganggräber Irlands und gehören zum

UNESCO Weltkulturerbe. Mit ca. 5.000 Jahren sind

sie älter als die Pyramiden in Ägypten und stehen für

die Geheimnisse einer faszinierenden und untergegangenen

Kultur. Eine Besonderheit von Newgrange

ist, neben der mit mysteriösen Mustern verzierten

Fassade aus Megalithen, die kleine Steinbox über

dem Eingang. Sie wurde so konzipiert, dass zur Wintersonnenwende

ca. 17 Min. lang Licht in die Kammer

scheint. Dieses besondere Ereignis wird im Rahmen

der Führung nachgestellt. Auch die Ruinen von Mellifont

Abbey (fakultativ), ein ehemals bedeutendes

Zisterzienserkloster, sind einen Besuch wert.

Danach Weiterfahrt zur historischen Ruine von

Monasterboice aus dem 5. Jh. mit seinen berühmten

Hochkreuzen. Ca. 105 km/ca. 1,5 Std. (F)

8. Tag: Dublin

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

(F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in privat geführten Gästehäusern (einfach

bis Mittelklasse) (DH G)

• 7x Frühstück (F)

• Eintritt in das Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.275 km bzw. 1.235 km

TERMINE

Täglich: 1.1. - 31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung bis

13.12.19

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 3 Nächten im Hotel (Mittelklasse)

in Dublin und 4 Nächten in privat geführten

Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse)

(TIXG, DIXG, EIXG)

• Auch buchbar mit 2 Nächten im privat geführtem

Gästehaus (einfach bis Mittelklasse) in Killarney

und 5 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G).

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.10.-31.10. C: 01.04.-30.04. D:

01.05.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09571 IR

Unterbr Bel A B C D

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser

3 389 389 415 439

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 399 399 425 449

DI G DZ/Hotels 2-3 459 515 515 565

DIXG DZ/Gästehäuser&Hotels 2-3 525 525 529 569

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels sowie Hotels & Gästehäuser: Dublin: Anf H,

DUB22222 IR (TI1G, DI1G, EI1G). Gästehäuser: Dublin: Anf H,

DUB33333 IR (THG, DHG, EHG). Bitte Mietwagen separat dazu

buchen

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09571 IR

Anf R


34 IRLAND • AUTOREISE

Roadtrip Wild Atlantic Way

An der spektakulären Westküste Irlands

erwarten Sie der weite Atlantik, atemberaubende

Aussichtspunkte, traumhafte

Strände, unentdeckte Schätze und

spannende Legenden. Lassen Sie sich von

der Magie des Meeres mitreißen!

Dingle Halbinsel

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen die Dublin Hop on - Hop off Tour

(fakultativ), auf der Sie bequem die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt vom

Doppeldeckerbus aus sehen und entdecken können.

Steigen Sie zum Beispiel beim Trinity College aus,

einer der ältesten Universitäten Irlands, in deren

Bibliothek das berühmte „Book of Kells“, eine

Abschrift der 4 Evangelien mit prachtvollen Illustrationen,

befindet. Nach Ihrer ausgiebigen Sightseeing-

Tour empfehlen wir das Guinness Storehouse zu

besuchen (fakultativ). Das Besucherzentrum Europas

größter Brauerei erstreckt sich auf 7 Etagen. Bei

einem Rundgang erfahren Sie Interessantes über die

Geschichte der Brauerei, das Brauverfahren des irischen

Nationalgetränkes und die Herstellung der

Fässer. Anschließend können Sie den Tag bei einem

Pint in der „Gravity Bar“, mit 360° Panoramablick

über Dublin, ausklingen lassen. Alternativ können

Sie auch einen der zahlreichen Pubs im Temple Bar

Viertel aufsuchen. Der Stadtteil Temple Bar ist das

Kulturviertel der Stadt und bekannt für sein pulsierendes

Nachtleben. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Westport/Castlebar

Nutzen Sie den Vormittag in Dublin, um z. B. das

Trinity College mit dem berühmten Evangelium

„Book of Kells” (fakultativ) zu besuchen. Im

Anschluss machen Sie sich auf den Weg zu einer der

beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Irlands: der

Klostersiedlung Clonmacnoise. An das einst wichtigste

Zentrum für Religion und Bildung in Europa,

erinnern heute nur noch die weitläufigen Ruinen der

Kathedrale, des Rundturms und etlicher Keltenkreuze.

Eine Nacht in der Region Westport/Castlebar.

Ca. 300 km/ca. 3,5 Std. (F)

3. Tag: Westport/Castlebar - Galway

Ihr Weg in die quirlige Universitäts- und Hafenstadt

Galway führt durch die geheimnisvolle und wildromantische

Connemara Region. Glitzernde Seen und

das imposante Gebirgspanorama der Twelve Bens

erwarten Sie ebenso wie der tosende Atlantik und

Irlands einziger Fjord, der Killary Harbour, auf dem

die Möglichkeit besteht eine Bootsfahrt zu unternehmen

(fakultativ). Der Fjord liegt an der Grenze

zwischen den Grafschaften Galway und Mayo und

zieht sich ca. 16 km weit ins Land. Unterwegs lohnt

sich ebenfalls ein Abstecher zum Connemara Smoke

House (fakultativ). Der authentische Geschmack

des wilden irischen Atlantiklachses, delikat kombiniert

mit Buchenholzrauch ist ein besonderes

Geschmackserlebnis! Ein weiteres Highlight in der

Umgebung ist das märchenhafte, weiße Kloster

Kylemore Abbey. Das aus Kalkstein und Granit

erbaute viktorianische Schloss aus dem 19. Jh. zählt

zu den meist fotografierten Gebäuden Irlands. Es

wurde vom Geschäftsmann Mitchell Henry im Jahr

1868 erbaut und ging 1920 in den Besitz von Benediktinerinnen

über. Es diente zeitweise als Mädcheninternat

und beherbergt heute auch weiterhin eine

von den Nonnen geführte Abtei sowie ein Besucherzentrum.

Sehenswert sind ebenfalls die angeschlossene

gotische Kirche und der viktorianische Walled

Garden der Abtei. Auch ein Spaziergang um das

Kloster lohnt sich, denn der Garten berherbegt

einige exotische Pflanzen. Eine Nacht in der Region

Galway. Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

4. Tag: Galway - Ennis/Shannon

Wie eine Mondlandschaft wirken die weiten Flächen

der Burren Region, die Sie am heutigen Tag erkunden.

Geprägt von kargem Kalkstein und einer

außergewöhnlichen Fauna und Flora erwartet Sie die

Region mit prähistorischen Relikten, wie z. B. der

Poulnabrone Dolmen. Über den malerischen Fischerort

Ballyvaughan kommend, können Sie Halt an der

Aillwee Cave machen. Die ca. 2 Millionen Jahre alte

Höhle führt tief ins Herz des Burren-Höhlensystems.

Im Inneren können Besucher u. a. faszinierende Kalksteinformationen,

einen Wasserfall und eine verlassene

Bärenhöhle bestaunen. Anschließend erreichen

Sie die berühmten Cliffs of Moher. Spektakuläre

Ausblicke erwarten Sie auf den bis zu 200 m aus

dem Meer ragenden Klippen, welche sich über

ca. 8 km Küste erstrecken. Das dazugehörige informative

Besucherzentrum ist ebenfalls einen Besuch

wert! Eine Nacht in der Region Ennis/Shannon.

Ca. 175 km/ca. 3 Std. (F)

5. Tag: Ennis/Shannon - Killarney/Tralee

Ihre heutige Fahrt führt Sie zur wunderschönen

Dingle Halbinsel, die mit ihren faszinierenden Steilküsten,

urigen Dörfern, traumhaften Sandstränden,

wie dem berühmten Inch Beach, und zahlreichen

Sehenswürdigkeiten aus frühchristlicher Zeit erwartet.

Entlang des Berges Eagle gelangen Sie zu den

steilen Klippen des Slea Heads, die eine unbeschreiblich

schöne Aussicht auf die Blasket Islands

ermöglichen. Durch dramatische Landschaften und

bunte Fischerdörfchen geht es weiter in die lebendige

Kleinstadt Killarney, welche wunderschön

inmitten des Killarney Nationalparks liegt. Direkt vor

der Haustür Killarney´s erstreckt sich der malerische

Nationalpark mit seinen drei Seen und den ausgedehnten

Eichenwäldern. Während der Sommermonate

finden in Killarney unzählige Festivals statt und

das Nachtleben ist unübertroffen. Über siebzig Pubs

säumen die Straßen dieser lebhaften Stadt und eine

große Auswahl an Restaurants und Hotels sorgen

für das Wohl der Besucher. Je nach Zeit können Sie


IRLAND • AUTOREISE 35

z.B. vom 2.1.-12.1.

11 Tage/10 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 609

CLASSICS

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Ring of Kerry

• Dingle Halbinsel

Killary Harbour

Cliffs of Skellig Island Dingle Halbinsel Glendalough

noch am Muckross House & Gardens halten. Das

Herrenhaus lädt mit seiner wunderschönen Gartenanlage

zum Verweilen ein. 2 Nächte in der Region

Killarney/Tralee. Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F)

6. Tag: Ring of Kerry

Unternehmen Sie an diesem Tag einen Tagesausflug

auf der berühmten Panoramastraße Ring of Kerry,

welche zu den schönsten Europas zählt. Genießen

Sie unterwegs das unvergleichliche Panorama mit

spektakulären Felsen, sanften Dünen, versteckten

Buchten, kilometerlangen Sandstränden und charmanten

Dörfern. Der Ausgangspunkt für diese

Tour, und gleichzeitig das Tor zur wunderschönen

Iveragh-Halbinsel, ist das kleine Dorf Killorglin. Der

Ort liegt auf einem Hügel, von dem man den an

Lachs und Forellen reichen Fluss Laune überblickt.

Entdecken Sie ca. 3 km hinter dem Örtchen Cahersiveen

Valencia Island, welches aufgrund der tropischen

Vegetation, der atemberaubenden Klippen

und des schönen Ausblicks einen Besuch wert ist.

Die Küstenstraße endet bei Kenmare, einem der

schönsten Orte Irlands, welches nördlich vom Moll´s

Gap liegt. Ca. 220 km/ca. 3,5 Std. (F)

7. Tag: Killarney/Tralee - Cork

Über den malerischen Ort Kinsale, welcher mit zahlreichen

Restaurants, Bars und Delikatessenläden

lockt, erreichen Sie die Old Midleton Distillery. Während

einer Besichtigung werden Sie in die Geheimnisse

der Whiskeyproduktion eingeweiht und dürfen

anschließend eine Kostprobe nehmen (fakultativ).

2 Nächte in der Region Cork. Ca. 195 km/ca. 3,5 Std.

(F)

8. Tag: Cork

Entdecken Sie Irlands zweitgrößte Stadt Cork auf

einer Stadtrundfahrt oder zu Fuß entlang der vier

„Cork Walks“, welche an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

vorbei führen. Besonders lohnenswert

ist ein Besuch des „English Market”. Feinschmecker

kommen hier auf ihre vollen Kosten! Das ehemalige

Gefängnis „City Gaol“ wird ebenfalls gerne von

Touristen besucht. (F)

9. Tag: Cork - Kilkenny

Auf dem Weg nach Kilkenny legen Sie einen Stopp

an der Kirchenruine Rock of Cashel ein, welche auch

gerne als „irische Akropolis“ bezeichnet wird und im

4. Jahrhundert Sitz der Könige von Munster war.

Anschließend geht es in die mittelalterliche Stadt

Kilkenny. Hier lohnt ein Besuch der Smithwick´s

Experience, wo Sie bei einem Rundgang alles über

die Herstellung des beliebten Bieres erfahren (fakultativ).

Eine Nacht in Kilkenny. Ca. 175 km/ca. 2,5 Std.

(F)

10. Tag: Kilkenny - Dublin

Kurz vor Dublin liegt die idyllische Grafschaft

Wicklow, die häufig als „Garten Irlands“ bezeichnet

wird. Dort besuchen Sie das prunkvolle Herrenhaus

Powerscourt House & Gardens (fakultativ). Besichtigen

Sie auch die Klosteranlage Glendalough im

„Tal der zwei Seen”. Anschließend Rückfahrt nach

Dublin. Eine Nacht in Dublin. Ca. 175 km/ca. 3 Std. (F)

11. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 10 Nächte, davon 8 Nächte in privat geführten Gästehäusern

(einfach ausgestattet bis Mittelklasse)

und 2 Nächte in Hotels in Dublin (Mittelklasse)

(DIXG)

• 10x Frühstück (F)

• Reiseführer

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.780 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% pro Person bei Buchung bis 30.11.

REISEVARIANTE

Auch buchbar mit 10 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(DI G, EI G, TI G).

A: 01.01.-29.02. I 01.11.-20.12. B: 01.03.-31.03. C: 01.04.-30.04. I

01.10.-31.10. D: 01.05.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

11 Tage/10 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09559 IR

Unterbr Bel A B C D

TI G 3-Bett-Zim./Hotels 3 595 659 709 819

DIXG DZ/Gästehäuser&Hotel 2-3 609 609 639 699

TIXG 3-Bett-Zim./Gästehäuser&Hotel

3 609 609 639 699

DI G DZ/Hotels 2-3 619 685 729 849

Kind: 0-2 Jahre (ohne Zusatzbett), 3-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB09559 IR (TX G, DX G, EX

G). Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09559 IR

Anf R


36 IRLAND • AUTOREISE

Geheimnisvolle Küste

Die Hauptstädte Dublin und Belfast,

sagenumwobene Schlösser, Zeugen längst

vergangener Tage, atemberaubende

Naturschauplätze und der wilde Atlantik

erwarten Sie auf dieser Reise. Entdecken

Sie außerdem Ihren Traumstrand an

Irlands 1.500 km langer Küstenlinie.

Carrick-a-Rede Rope Bridge

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir eine Hop on - Hop off Tour. Sie führt an

den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z. B. dem

Trinity College, der Christchurch Cathedral, dem

Dublin Castle oder dem Guinness Storehouse (Eintritt

inklusive), die meistbesuchte Touristenattraktion

der Insel, vorbei. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Belfast

Heute steht die Besichtigung des Boyne Valleys mit

dem Hill of Tara und dem „Brú na Bóinne” Informationszentrum

auf dem Programm. Die Grabhügel

Newgrange oder Knowth können vom „Brú na

Bóinne” Informationszentrum aus besucht werden.

Anschließend Weiterfahrt in die nordirische Hauptstadt

Belfast. Dort empfehlen wir Ihnen die Hop on -

Hop off Tour oder den Besuch des Titanic Erlebnismuseums

(fakultativ). Eine Nacht in Belfast.

Ca. 215 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag: Belfast - Letterkenny

Entlang der wunderschönen Küstenstraße Antrims

fahren Sie nach Derry. Unterwegs machen Sie einen

Abstecher zur Touristenattraktion „The Gobbins”

(fakultativ), die auch ein Besucherzentrum beherbergt.

Die einmalige Führung über den spektakulären

Klippenpfad geht über zahlreiche Brücken und

Treppen entlang der Steilküste (siehe Hinweis).

Danach geht es zur Hängebrücke Carrick-a-Rede

Rope Bridge, zur einzigartigen Felsformation Giant´s

Causeway, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört

und zu den beeindruckendsten Landschaften weltweit

zählt, zur ältesten Whiskey-Destillerie der Welt

in Bushmills sowie zum Dunluce Castle. Weiterreise

nach Letterkenny. 2 Nächte in Letterkenny.

Ca. 240 km/ca. 4,5 Std. (F)

4. Tag: Glenveagh National Park/Slieve Leagues/

Malin Head

Von Letterkenny aus starten Sie heute in den wildromantischen

Glenveagh Nationalpark, der durch

eine abwechslungsreiche Landschaft aus Bergen,

Schluchten, Seen und Waldgebieten geprägt ist. Die

Parkanlage um das Glenveagh Castle im schottischen

Stil hebt sich völlig von den umliegenden Bergen

ab und besticht durch eine Vielfalt exotischer

Pflanzen. Nachmittags können Sie die beeindruckende

Steilküste Slieve Leagues bestaunen, die als

die höchsten Europas gelten. Alternativ lohnt sich

eine Fahrt auf die Inishowen Halbinsel zum Malin

Head, dem nördlichsten Punkt auf dem Festland.

Ca. 200 km/ca. 4,5 Std. (F)

5. Tag: Letterkenny - Sligo

Über Donegal, die Hauptstadt der gleichnahmigen

Grafschaft und Zentrum der Tweed-Industrie, fahren

Sie nach Drumcliff. Dort können Sie das Grab des

bekannten Dichters und Literaturnobelpreisträgers

William Butler Yeats besuchen, bevor es anschließend

weiter in die Wikingerstadt Sligo geht. Eine

Nacht in Sligo. Ca. 115 km/ca. 2 Std. (F)

6. Tag: Sligo - Achill Island

Entlang der Mayo-Küste geht es zu den Céide Fields,

Europas größter steinzeitlicher Fundstätte.

Anschließend Weiterfahrt nach Achill Island, die

größte Insel vor der Küste Irlands, die durch eine

Brücke mit dem Festland verbunden ist. Eine Nacht

auf Achill Island. Ca. 190 km/ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag: Achill Island - Carna Bay/Clifden

Lassen Sie sich auf dem Weg zur Carna Bay bzw.

nach Clifden vom wilden und ursprünglichen Connemara

Gebiet verzaubern. Unterwegs Besuch des

Rockfleet Schlosses oder des märchenhaften Benediktinerinnenklosters

Kylemore Abbey (fakultativ).

Unsere Empfehlung: eine Bootsfahrt durch den

Killary Harbour (ca. 1,5 Std), den einzigen Fjord

Irlands. Eine Nacht im Hotel in der Carna Bay bzw. im

Gästehaus in Clifden. Ca. 125 km/ca. 3 Std. (F)

8. Tag: Carna Bay/Clifden - Galway

In der quirligen Universitätsstadt Galway haben Sie

Zeit für eine Stadtbesichtigung mit anschließendem

Einkaufsbummel. Im Sommer locken die einwöchigen

Galway Races mehr als 250.000 Besucher zum

Galway Racecourse. Alternativ können Sie bei gutem

Wetter mit der Fähre auf die Aran Islands fahren

(ca. 1,5 Std., fakultativ) und die berühmten keltischen

Ringforts besuchen. Eine Nacht in Galway.

Ca. 80 km/ca. 2 Std. (F)

9. Tag: Galway - Limerick

Durch die Grafschaft Clare geht es zur beeindruckenden

Steilküste Cliffs of Moher (fakultativ), die

spektakuläre Ausblicke auf das tosende Meer bietet.

Der Weg dorthin führt Sie durch die einzigartige

Karstlandschaft des Burren Gebiets. Hier gedeihen

arktische und mediterrane Pflanzen. Außerdem lassen

sich in dieser Region zahlreiche Überreste prähistorischer

Stätten, wie z. B. Dolmen und Steinforts,

finden. Anschließend Besuch des Bunratty Castles &

Folk Park bei Limerick oder des Hunt-Museums in

Limerick. Eine Nacht in Limerick (fakultativ).

Ca. 155 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag: Limerick - Dingle

Folgen Sie der Küstenstraße bis nach Dingle, der

westlichsten Stadt Europas, auf der gleichnamigen

Halbinsel. Sie ist bekannt für ihre wunderschönen

Strände, die geheimnisvollen Steilküsten und urigen


IRLAND • AUTOREISE 37

z.B. vom 1.1. bis 15.1.

15 Tage/14 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 771

CLASSICS

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Causeway Coast: Meisterwerk der Natur

• Große Küstenrundreise - die Highlights Irland’s

erleben

Glenveagh Nationalpark

Newgrange

Slieve Leagues

Dörfer. Die Region ist ein „Gaeltacht Gebiet”, in dem

die Bevölkerung überwiegend noch Gälisch spricht.

Eine Nacht im Gästehaus in Dingle.

Ca. 155 km/ca. 3 Std. (F)

11. Tag: Dingle - Killarney

Bevor Sie die Dingle Halbinsel verlassen Besuch des

frühchristlichen Gebetshauses Gallarus Oratorium

und der Kirche Kilmalkedar. Anschließend Weiterreise

nach Killarney. Alternativ Fahrt nach Valentia

Island oder Besuch des Muckross House & Gardens

(fakultativ), eine viktorianische Villa aus dem 19. Jh.,

die im Killarney Nationalpark liegt. 2 Übernachtungen

in Killarney. Ca. 67 km/ ca. 1,5 Std. (F)

12. Tag: Ring of Kerry

Entdecken Sie auf dieser Tagestour eine der schönsten

Panoramastraßen Europas, die um die Iveragh

Halbinsel führt. Der ca. 180 km lange Ring of Kerry

erwartet Sie mit unvergesslichen Aussichten und

großartigen Landschaften. Die Fahrt führt über Killorglin

und Glenbeigh nach Cahirciveen und weiter

über den Coomakista Pass sowie Moll´s Gap und den

Aussichtspunkt Ladies View zurück nach Killarney.

Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

13. Tag: Killarney - Waterford

Heute steht ein Abstecher zum Mizen Head, der

Südspitze Irlands, auf dem Programm. Über eine

Bogenbrücke erreicht man den Leuchtturm, in dem

eine Ausstellung zum Thema Sicherheit auf See

informiert. Weiterfahrt nach Cork, der zweitgrößten

Stadt des Landes, und entlang der wunderschönen

Copper Coast nach Waterford. Hier lohnt sich ein

Besuch des Reginald’s Towers und des „House of

Waterford Crystal”. Übernachtung in Waterford.

Ca. 380 km/ca. 7 Std. (F)

14. Tag: Waterford - Wicklow

Durch die Grafschaft Wicklow, den „Garten Irlands“,

geht es ins reizvolle Glendalough-Tal und zur gleichnamigen

Klosterruine aus dem 6. Jh. Nach dem

anschließenden Besuch des Powerscourt House &

Gardens (fakultativ) erreichen Sie Wicklow. Eine

Nacht in Wicklow. Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (F)

15. Tag: Wicklow (bei Dublin)

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 14 Nächte in privat geführten Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (DH G)

• 14x Frühstück (F)

• Eintritt Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

• Gesamtstrecke: ca. 2.102 km

• „The Gobbins”: der ca. 3,2 km lange und

anspruchsvolle Klippenpfad kann nur mit einer im

Voraus gebuchten Gruppenführung besucht werden.

Der Weg umfasst zahlreiche Treppen und Brücken

sowie große An-/Abstiege und kann daher

erst ab einer Körpergröße von 1,2 m betreten werden.

Er setzt das Tragen entsprechender Kleidung

bzw. Schuhe sowie eine sehr gute körperliche

Verfassung voraus.

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel in Dublin bzw.

Wicklow (Mittelklasse) und 12 Nächten in privat

geführten Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse)

(TIXG, DIXG, EIXG).

• Auch buchbar mit 13 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

und einer Nacht im privat geführten

Gästehaus (einfach bis Mittelklasse) in Dingle

(TI G, DI G, EI G).

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-31.05. C: 01.10.-31.10. D:

01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

15 Tage/14 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09588 IR

Unterbr Bel A B C D

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 771 771 771 850

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser 3 771 771 771 850

DI G DZ/Hotels 2-3 858 1035 1035 1035

DIXG DZ/Gästehäuser&Hotels 2-3 879 879 879 989

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Gästehäuser in Dublin und Wicklow: Anf H, Leistung

DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Hotels in Dublin und Wicklow: Anf

H, Leistung DUB22222 IR (TI1G, DI1G, EI1G). Bitte Mietwagen separat

dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09588 IR

Anf R


38 IRLAND • AUTOREISE

Zu Gast in Schlössern und

Herrenhäusern

Edel, elegant und extravagant – so wohnen

Sie während dieser besonderen Reise.

Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten

Irlands gehören Ihre Unterkünfte, alte

Herrenhäuser und majestätische Schlösser

des einstigen irischen Adels, zu den

Höhepunkten.

Ashford Castle

1. Tag: Dublin - Kingscourt

Individuelle Anreise nach Dublin. Anschließend fahren

Sie in die Grafschaft Cavan nach Kingscourt zum

ersten Hotel Ihrer Rundreise. Unterwegs können Sie

einen Abstecher ins Boyne Valley machen, wo Sie

eine umfangreiche Ansammlung prähistorischer

Kultstätten, wie die Grabhügel Newgrange oder

Knowth, vorfinden können. Wir empfehlen außerdem

einen Besuch des Informationszentrums

„Brú na Bóinne“ (fakultativ). Anschließend geht es

zur historischen Ruine von Monasterboice. Die Ruine

birgt die Überreste eines wahrscheinlich im 5. Jh.

gegründeten Klosters mit den kunstvollsten Hochkreuzen

Irlands. In der Nähe befinden sich außerdem

die Überreste zweier Kirchen sowie eine Grabplatte

mit Sonnenuhr. Lohnenswert ist auch ein Besuch

des Tara Hügels oder Zisterzienserabtei in Mellifont.

Der „Hill of Tara“ im Boyne Valley zählt zu den meist

verehrten Stätten des Landes, da er in vorchristlicher

Zeit als Sitz der alten, irischen Hochkönige

diente. Besucher können die Überreste dieser Kultstätte,

deren Historie bis in die Bronzezeit zurückreicht,

besuchen. Danach fahren Sie weiter zu Ihrer

ersten Übernachtung im Schlosshotel.

Ca. 100 km/ca. 2 Std. (F)

2. Tag: Kingscourt - Westport

Heute fahren Sie nach Westport und können auf

dem Weg einen Abstecher zum Castle Coole (fakultativ)

bei Enniskillen, Irlands schönstem neoklassizistischen

Herrenhaus, machen. Für den Bau des

Hauses im späten 18. Jh. wurden keine Kosten

gescheut. So wurden unter anderem die Steine unter

großen Mühen aus Südengland herangeschafft.

Anschließend Weiterfahrt über Sligo, mit Besuch

der Sligo Abtei, nach Drumcliff. In der ehemaligen

Klostersiedlung finden Sie das Grab des Dichters und

Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats.

Danach setzen Sie Ihre Reise fort nach Westport,

welches Sie mit seinen malerischen Straßen und

urtypischen irischen Gastfreundschaft in den Bann

ziehen wird. Unweit des Ortes Westport, liegt direkt

an einem kleinen See das Westport House. Das

schöne georgianische Herrenhaus aus dem 18. Jh.

können Sie je nach Zeit bei einem kurzen Stopp

besichtigen, und alles über die Geschichte des

Hauses lernen (fakultativ). Eine Nacht in Westport.

Ca. 320 km/ca. 5,5 Std. (F)

3. Tag: Westport - Clifden

Zunächst besuchen Sie die Céide Fields, eine Ausgrabungsstätte

aus der Jungsteinzeit, die Tausende

von Jahren im Moor begraben war. Die prähistorischen

Funde sind zwischen 5.000 und 6.000 Jahre

alt und sind damit älter als Stonehenge! Danach

Fahrt nach Achill Island, Irlands größter Insel. Mit

traumhaften Stränden, schroffen Bergen, spektakulären

Meeresklippen und hübschen Dörfern bietet

die wunderschöne Insel etwas für Jedermann.

Genießen Sie die Landschaft bei einem Spaziergang

an einem der fünf mit der Blauen Flagge ausgezeichneten

Sandstrände. Über Leenane und Letterfrack

erreichen Sie anschließend Clifden. Das Gebiet

rund um Clifden zählt zu den reizvollsten Landstrichen

der Connemara Halbinsel. 2 Nächte in Clifden.

Ca. 285 km/ca. 5 Std. (F)

4. Tag: Connemara

Machen Sie einen Tagesausflug durch das beeindruckende

und ursprüngliche Connemara Gebiet mit

seinen dunklen Hochmooren und glasklaren Seen,

wie dem Lough Corrib und Lough Mask. Schon Oscar

Wilde bezeichnete die Region als „wilde Schönheit“.

Connemara - So heißt diese ursprüngliche Region

nordwestlich von Galway. Die Landschaft ist dünn

besiedelt und wird von den Bergzügen der Twelve

Bens und den Maamturk Mountains beherrscht.

Charakteristisch sind die karge Vegetation, die

dunkelbraunen Torfmoore, die nackten Felsen und

schwarzen Flüsse, die, gepaart mit dem ständig

wechselnden Licht, eine ungewöhnliche Atmosphäre

vermitteln. Die Fahrt durch das einsame Connemara

zählt zu den schönsten Erlebnissen in Westirland.

Lohnenswert sind auf dieser Tour ein Besuch des

Benediktinerinnenklosters Kylemore Abbey (fakultativ),

das idyllisch am See Lough Pollacopall liegt,

sowie eine Bootstour durch den Killary Harbour

(ca. 1,5 Std.), dem einzigen Fjord Irlands. Zudem

haben Sie die Möglichkeit die Ländereien des imposanten

Ashford Castles, eines der weltweit führenden

Schlosshotels, zu besichtigen (fakultativ, mit

vorheriger Anmeldung). Gönnen Sie sich bei dieser

Gelegenheit doch gleich ein Lunch im Cottage, welches

ebenfalls auf der Ashford Castle Estate liegt,

oder einen stilvollen traditionellen Afternoon Tea im

Castle! Gut zu wissen: Einige Bereiche und Außenanlagen

des Hotels wurden u.a. auch als Filmkulisse

für die Serie „Reign“ genutzt.

Ca. 92 km/ca. 2,5 Std. (F)

5. Tag: Clifden - Doolin

Am heutigen Tag steht eine Tour durch die Grafschaft

Clare auf dem Programm, die für ihre ungewöhnliche

und zugleich faszinierende Flora und Fauna bekannt

ist. Besuchen Sie die lebhafte Universitäts- und

Hafenstadt Galway, die Heimat des berühmten

Claddagh Rings. Mit ihren vielen Kunstgalerien, Boutiquen

und Cafés lädt die Stadt zum Verweilen ein.

Alternativ können Sie in einen der zahlreichen traditionallen

Pubs einkehren, in denen oft irische Musik

gespielt wird. Anschließend fahren Sie über Bally-


IRLAND • AUTOREISE 39

z.B. vom 2.1. bis 9.1.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 729

CHARME

• Individuelle Verlängerungen

• Frühbuchervorteil

• Mehrzahl der Übernachtungen im Schlosshotel

• Ashford Castle Estate erleben

Connemara

Achill Island Cabra Castle Killarney Nationalpark

vaughan zur Aillwee Kalksteinhöhle, die über

2 Millionen Jahre alt ist, ungewöhnlich weit in den

Berg hineinreicht und nur zufällig im Jahre 1944 von

einem Schafhirten entdeckt wurde. Dann geht es

weiter durch die einzigartige Karstlandschaft des

Burren Gebiets zur beeindruckenden Steilküste

Cliffs of Moher. Die Klippen erstrecken sich auf einer

Länge von 8 km und ragen bis zu 200 m steil aus

dem tosenden Atlantik. Genießen Sie den atemberaubenden

Ausblick! Eine Nacht in Doolin.

Ca. 170 km/ca. 3,5 Std. (F)

6. Tag: Doolin - Killarney

Auf dem Weg nach Killarney können Sie einen Stopp

in Kilrush einlegen. Besuchen Sie die Vandeleur

Walled Gardens, eine schöne Gartenanlage mit zahlreichen,

seltenen Pflanzenarten oder das „Shannon

Dolphins Zentrum“, wo Sie den Klängen der Großen

Tümmler aus der Mündung des Shannon lauschen

können und lernen alles über die jüngsten Forschungs-

und Schutzbemühungen. Anschließend

Weiterfahrt zum Bunratty Castle & Folk Park mit

seinen zahlreichen Bauernhäusern, Läden und Dorfstraßen,

die das irische Leben im 19. Jahrhundert

widerspiegeln. Die Burg Bunratty ist als perfekt restauriertes

Beispiel des normannisch-irischen Burgbaus

bekannt. Sie wurde von 1277 über die Jahrhunderte

hinweg mehrmals umgebaut und erhielt so ihr

charakteristisches Aussehen. Direkt neben dem

Bunratty Castle befindet sich der Folk Park. Man

findet dort auf der naturgetreuen Nachbildung einer

typisch irischen Dorfstraße, auch eine Dorfschule

und einen Pub. Historisch gekleidete Personen

erwecken den Folk Park zum Leben. Je nach Zeit

können Sie noch das bekannte Muckross House &

Gardens besuchen. Das Herrenhaus lädt mit seiner

wunderschönen Gartenanlage zum Verweilen ein.

Eine Nacht in Killarney. Ca. 225 km/ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag: Killarney - Dublin

Die Rückfahrt in die irische Hauptstadt Dublin erfolgt

über das malerische Dorf Adare, welches als das

schönste der Insel gepriesen wird.Typisch für Adare

sind die malerischen Straßen mit ihren alten, reetgedeckten

Cottages. Unterwegs können Sie außerdem

einen Abstecher nach Roscrea machen und das

Roscrea Castle sowie das Damer House besuchen.

Danach Weiterfahrt nach Kildare und Gelegenheit

zur Besichtigung des berühmten irischen Nationalgestüts

und des Japanischen Gartens, der als einer

der schönsten Gärten Europas bezeichnet wird. In

Dublin angekommen empfehlen wir Ihnen die Dublin

Hop on - Hop off Tour, die an den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Metropole vorbeiführt, den

Besuch des Guinness Storehouse (Eintritt inklusive)

oder einen Einkaufsbummel in der Grafton Street

und der Henry Street. Lassen Sie Ihre Reise bei

einem Pint Guinness im lebhaften Temple Bar Viertel

ausklingen. Eine Nacht in Dublin.

Ca. 325 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in Schlosshotels bzw. in Herrenhäusern

(gehobene Mittelklasse) (DI G)

• 7x Frühstück (F)

• Eintritt Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

• Gönnen Sie sich an Tag 3 und/oder Tag 4 eine

Übernachtung im Luxushotel Ashford Castle

(First-Class), welches Mitglied der „Leading Hotels

of the World“ ist (auf Anfrage).

• Gesamtstrecke: ca. 1.517 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.​

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-24.12. B: 01.04.-30.04. I 01.10.-31.10. C:

01.05.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09598 IR

Unterbr Bel A B C

TI G 3-Bett-Zim. 3 679 849 875

DI G DZ 2-3 729 935 959

EI G EZ 1 1105 1329 1369

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Kingscourt bzw. Dublin: Anf H, Leistung DUB22222 IR

(TI2G, DI2G, EI2G). Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09598 IR

Anf R


40 IRLAND • AUTOREISE

Familienerlebnistour Irland

Erleben Sie die Grüne Insel zusammen mit

der ganzen Familie. 8 unvergessliche Tage,

gefüllt mit spannenden Aktivitäten und

interessanten Sehenswürdigkeiten erwarten

Sie.

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Unternehmen Sie je

nach Zeit eine Hop on – Hop off Tour (fakultativ) und

besuchen die Butlers Chocolate Experience (fakultativ).

Bei einer Besichtigung der besonderen Art

können große und kleine Naschkatzen beobachten,

wie die berühmte Butlers Schokolade hergestellt

wird. Natürlich darf auch gekostet werden! Ein weiteres

Highlight ist das „Imaginosity“ (fakultativ), ein

auf Kinder unter 9 Jahren ausgerichtetes Museum,

das Wissen durch kreatives Spielen vermittelt.

Alternativ können Sie auch einen Ausflug in den

Dubliner Zoo (fakultativ) unternehmen. Der 1830

gegründete und somit einer der ältesten Tierparks

auf der Welt ist eine der größten Attraktionen der

Stadt und begeistert vor allem Kinder. Wir können

außerdem eine Besichtigung des Newbridge House

& Farm (fakultativ) empfehlen. Das kleine, einladende

Städtchen liegt inmitten einer großartigen

Landschaft. Direkt vor der Haustür erstreckt sich

der malerische Killarney Nationalpark mit seinen drei

Seen und den ausgedehnten Eichenwäldern. Je nach

Zeit lohnt sich der Besuch des nahe gelegenen

Muckross House & Gardens. 2 Nächte in Dublin.

2. Tag: Dublin

Nutzen Sie den Vormittag um Dublin aus einer neuen

Perspektive kennen zu lernen: Dublinia (fakultativ),

eine der Top-Sehenswürdigkeiten der irischen

Haupstadt, bietet mit drei spannenenden Ausstellungen

einen einzigartigen Einblick in das Stadtleben

der letzten Jahrhunderte. Für exotischen Spaß

besuchen Sie am Nachmittag die liebevoll gestaltete

Regenwald-Minigolfanlage (fakultativ) im Süden

Dublins oder statten dem Leprechaun Museum

(fakultativ) einen Besuch ab. Bei einer Familientour

tauchen Sie gemeinsam in die Welt der irischen

Feengestalt ein. Alternativ können Sie den Tag dazu

nutzen, dem Tayto Erlebnisbad (fakultativ) einen

Besuch abzustatten. Er ist der einzige Freizeitpark

Irlands und bietet Attraktionen für Groß und Klein.

(F)

3. Tag: Dublin - Waterford

Auf Ihrem Weg nach Waterford, der ältesten Stadt

Irlands, können Sie einen Abstecher zum Dunbrody

Famine Ship (fakultativ) machen. Bei Ihrem Besuch

werden Ihnen interessante Einblicke in die Gerüche

und Geräusche an Bord eines Emigrantenschiffes

gewährt. Außerdem können Sie Auswanderer treffen

und sich deren Geschichten anhören. Alternativ

können Sie den Irish National Heritage Park (fakultativ)

besuchen. In dem eindrucksvollen Freilichtmuseum

können Sie Nachbauten alter irischer

Siedlungsstätten besichtigen. Ein Ausflug auf die

Saltee Islands ist ebenfalls heute denkbar. Eine

Nacht in Waterford. Ca. 190 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Waterford - Killarney

Sie fahren Richtung Westen ins County Kerry.

Machen Sie einen Zwischenstopp bei der Waterford

& Suir Valley Railway und fahren mit der historischen

Eisenbahn (ca. April-September, fakultativ). Waterford

gilt als Irlands älteste Stadt. Bereits im 8. Jh. siedelten

dort die Wikinger und im Laufe der Jahrhunderte

entwickelte sich die Stadt zu einem florierenden

Handelshafen. Sehenswert in Waterford ist der

Reginald’s Tower, das älteste noch vollständig erhaltene

Gebäude der Insel. Der Turm stammt aus dem

12. Jh. und war einst Teil der mittelalterlichen Wehranlage.

Lohnenswert ist auch ein Besuch im House

of Waterford Crystal. Die Geschichte der Kristallherstellung

geht bis ins Jahr 1783 zurück und machte die

Glasprodukte aus Waterford weltbekannt. Bei einer

Führung durch die Anlagen haben Sie die Möglichkeit

hinter die Kulissen der Kristallherstellung zu blicken.

Die Stadt bietet außerdem viele Geschäfte und

Pubs. Besonders beliebt bei Familien ist auch der

Fota Wildlife Park (fakultativ) in der Nähe von Cork.

Vögel und kleinere Säugetiere laufen ohne Käfige

und Zäune frei herum und die größeren Tiere, wie z.

B. Giraffen, können in natürlich angelegten Gehegen

bewundert werden. Anschließend Weiterfahrt nach

Killarney. Das kleine, einladende Städtchen liegt

inmitten einer großartigen Landschaft. Direkt vor

der Haustür erstreckt sich der malerische Killarney

Nationalpark mit seinen 3 Seen und den ausgedehnten

Eichenwäldern. Je nach Zeit lohnt sich der

Besuch des nahe gelegenen Muckross House &

Gardens. 2 Nächte in Killarney.

Ca. 220 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Ring of Kerry und Dingle

Nutzen Sie den heutigen Tag für einen Ausflug zum

Ring of Kerry, der berühmtesten Panoramastraße

Irlands. Sie werden beeindruckt sein von den spektakulären

Ausblicken auf den Atlantik und die zahlreichen

vorgelagerten Inseln. Die ca. 200 km lange

Strecke rund um die Iveragh-Halbinsel zählt zweifelsohne

zu den schönsten Küstenstraßen Europas.

Der Ausgangspunkt für diese Tour und gleichzeitig

das Tor zur wunderschönen Iveragh-Halbinsel ist

das kleine Dorf Killorglin. Der Ort liegt auf einem

Hügel, von dem man den an Lachs und Forellen reichen

Fluss Laune überblickt. Der erste Halt auf der

schönen Panoramastraße empfiehlt sich in Cahirciveen,

dem Geburtsort von Daniel O’Connell, dem

berühmten, irischen Freiheitskämpfer. Ca. 3 km hinter

dem Örtchen, entdecken Sie Valentia Island, welches

aufgrund der tropischen Vegetation, der atemberaubenden

Klippen und des schönen Ausblicks


IRLAND • AUTOREISE 41

z.B. vom 2.1. bis 9.1.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 549

SLOW

• Individuelle Verlängerungen

• Wenige Hotelwechsel

• Frühbuchervorteil

• Ausflugspaket zubuchbar

• Ideal für Ihren Familienurlaub

Saltee Islands

Blasket Island Aran Islands Strand am Wild Atlantic Way

einen Besuch wert ist. Anschließend fahren Sie nach

Waterville und Caherdaniel. Das malerische Örtchen

besticht durch seine wunderschöne Lage direkt an

der Derrynane Bay. Gegen Ende des Ring of Kerrys,

ab dem Örtchen Sneem, nimmt die bezaubernde

Landschaft ungewohnt weiche Züge an und besticht

durch eine südländische Atmosphäre. Auf Ihrer

Weiterfahrt zurück nach Killarney erreichen Sie auch

den Aussichtspunkt Ladies’ View. Dieser ist nach

den Hofdamen Queen Victorias benannt, die während

eines Aufenthalts im Jahre 1861 dort auf die

Königin warteten und die Aussicht auf den See

genossen. Alternativ können Sie zur Dingle Halbinsel

fahren und das gleichnamige Städtchen besuchen

oder eine Bootsfahrt (fakultativ) in der Bucht von

Dingle unternehmen, welche an Blasket Island entlang

führt. Ein besonderes Highlight ist der wilde

Delfin Fungie, der seit Jahren den Hafen von Dingle zu

seinem Domizil macht und für seine Verspieltheit

bekannt ist. Die Dingle Halbinsel besticht mit langen

Stränden, Steilküsten und urwüchsigen Dörfern. Die

Halbinsel zählt zu den Gaeltacht Gebieten, in denen

Gälisch die vorherrschende Sprache ist. Den ersten

Stopp sollten Sie bei Inch einlegen. Dort befindet sich

einer der schönsten Sandstrände Irlands. Lohnenswert

ist auch ein Stopp am Tralee Bay Wetlands

Centre (fakultativ), wo Sie z. B. an einer geführten

Safari Nature Boat Tour teilnehmen können.

Ca. 185 km/ca. 3,5 Std. (F)

6. Tag Killarney - Galway

Sie fahren in Richtung Galway durch das einzigartige,

durch seine Karstlandschaft oft auch als Mondlandschaft

bezeichnetet, Burren Gebiet. Unterwegs

erwarten Sie die Steilklippen Cliffs of Moher, welche

sich über 8 km erstrecken und ca. 200 m hoch aus

dem Meer ragen. Geneißen Sie den grandiosen Ausblick

auf den tosenden Atlantik oder besuchen Sie

das Besucherzentrum. Sehenswert ist auch der

Ausblick auf die Aran Inseln und die Connemaraberge

bei gutem Wetter. Für abenteuerlustige Kinder

besonders aufregend ist die Aillwee Tropfsteinhöhle

(fakultativ), deren Haupthöhle sich bis zu 600 m in

den Berg hinein erstreckt. Bei einer geführten Tour

durch das Höhlensystem (ca. 30 Min.) kommen Sie

an geheimen magischen Wasserfällen vorbei!

2 Nächte in Galway. Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)

7. Tag: Galway

Auch die drittgrößte Stadt Irlands und ihre Umgebung

haben für Familien viel zu bieten. Sie können

z. B. das National Aquarium (fakultativ) besuchen,

eine Bootstour auf dem Lough Corrib (fakultativ)

machen, eine Tour in die Wildnis von Connemara

unternehmen, die eindrucksvolle Kylemore Abbey

(fakultativ), das Schaf- und Wollzentrum im kleinen

Ort Leenane besuchen oder den Tag beim Sandburgenbauen

an einem der Strände verbringen. Ein

weiteres Highlight Ihrer Reise könnte eine Kayaktour

(fakultativ) entlang des Flusses Corrib bis zum See

Lough Corrib sein! Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (F)

8. Tag: Galway - Dublin

Am Vormittag können Sie einen Einkaufsbummel

durch das belebte Galway machen. Danach

Rückfahrt nach Dublin und individuelle Abreise.

Ca. 230 km/ca. 2,5 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in Hotels (Mittelklasse) (DI G)

• 7x Frühstück (F)

• Reiseführer

HINWEIS

• Bei Buchung eines Mietwagens empfehlen wir auf

Grund der hohen Parkgebühren und des Verkehrsaufkommens

in Dublin die Übernahme des Mietwagens

erst am 3. Tag im Stadtbüro.

• Zubuchbare Ausflüge: Anf ZUB, Leistung

DUB09558 IR, Butlers Chocolate Experience

(Tag 1 oder 8) (PX), Newbridge House & Farm

(Tag 1 oder 8) (PX1), Dingle Bay Boat Tour (Tag 5)

(PX2), Ailwee Cave & Burren Birds of Prey (Tag 6)

(PX4), Kayaktour Corrib River (Tag 7) (PX3).

• Gesamtstrecke: ca. 1.215 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% Ermäßigung pro Person bei

Buchung bis 30.11.​

A: 01.01.-31.03. B: 01.04.-30.04. I 01.10.-31.12. C: 01.05.-31.05. I

01.09.-30.09. D: 01.06.-31.08

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09558 IR

Unterbr Bel A B C D

TI G 3-Bett-Zim. 3 525 575 659 685

DI G DZ 2-3 549 599 685 709

FI G Fam-Zim. 3-4 549 599 685 709

EI G EZ 1 899 959 1049 1079

Kind: 0-11 Jahre (im DI im Zusatzbett). Zusatznächte: Dublin: Anf H,

Leistung DUB09558 IR (FX G, TX G, DX G, EX G). Bitte Mietwagen

separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09558 IR

Anf R


42 IRLAND • AUTOREISE

Ferienhausrundreise Irland

Irland individuell und entspannt bereisen,

ob mit Freunden, der Familie oder als Paar.

Bei dieser Ferienhausrundreise haben Sie

die Sicherheit vorgebuchter Unterkünfte

an 2 Standorten und die Freiheit die Highlights

Irlands zu erleben – das Reisetempo

bestimmen Sie.

Downpatrick Head

1. Tag: Dublin - Region Kerry

(Sa) Individuelle Anreise nach Dublin und Fahrt zu

Ihrem Ferienhaus in der Region Kerry. Je nach Zeit

können Sie unterwegs am Rock of Cashel (fakultativ)

halten. 7 Nächte im Ferienhaus in der Region

Kerry. Ca. 340 km/ca. 4,5 Std.

2. Tag: Cork und Cobh

(So) Bevor Sie sich auf den Weg ins Zentrum von

Cork machen, können Sie das Blarney Castle (fakultativ)

mit seinem berühmten Blarney Stone außerhalb

von Cork, besuchen. Auf dem Rückweg zu Ihrer

Unterkunft können Sie einen Abstecher nach Cobh

machen.

Ca. 280 km/ca. 4,5 Std.

3. Tag: Mizen Head und Beara Halbinsel

(Mo) An diesem Tag können Sie zum Mizen Head

(fakultativ) an der Südspitze des Landes fahren.

Auf dem Rückweg können Sie in Bantry, am wunderschön

gelegenen Bantry House (fakultativ), und

in Glengarriff halten. Von dort aus können Sie mit

einer Fähre (wetterabhängig, saisonal, Dauer

ca. 30 Min.) zur Blumeninsel Garinish Island übersetzen.

Ca. 330 km/ca. 6 Std.

4. Tag: Ring of Kerry

(Di) Heute haben Sie die Möglichkeit eine Rundfahrt

auf Irlands bekanntester Panoramastraße, dem Ring

of Kerry, zu unternehmen. Auf dem Rückweg zu

Ihrem Ferienhaus können Sie einen Abstecher in den

Killarney Nationalpark machen.

Ca. 180 km/ca. 4 Std.

5. Tag: Dingle Halbinsel

(Mi) Die wunderschöne Dingle Halbinsel bietet neben

faszinierenden Steilküsten und urigen Dörfern auch

zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus frühchristlicher

Zeit. Eine Fahrt über den Connor Pass, eine der

spektakulärsten Passstraßen der Grünen Insel sollte

ebenfalls nicht fehlen. Unterwegs empfehlen wir

Ihnen am berühmten Inch Beach und in der kleinen

Hafenstadt Dingle zu halten. Ca. 115 km/ca. 2,5 Std.

6. Tag: Gap of Dunloe

(Do) Ausflug zum nahegelegenen Gap of Dunloe. Die

durch Gletschereinwirkungen entstandene Schlucht

verläuft auf einer Länge von ca. 13 km und verspricht

Ihnen landschaftlich reizvolle Eindrücke. Am Nachmittag

können Sie einen Stadtbummel durch Killarney

unternehmen und den Tag in einem der zahlreichen

Restaurants und Pubs, in denen teilweise auch

Live-Musik geboten wird, ausklingen lassen.

Ca. 55 km/ca. 1 Std.

7. Tag: Skellig Ring

(Fr) Wie an jedem Tag, stehen Sie vor der Entscheidung

entweder in Ihrem schönen Ferienhaus zu

entspannen oder einen Ausflug in die Umgebung zu

machen. Heute können Sie beispielsweise über den

Skellig Ring zu den Skellig Cliffs fahren und eine

Bootsfahrt (wetterabhängig, saisonal, Dauer

ca. 2,5 Std.) zur unbewohnten Insel Skellig Michael,

die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt gehört,

unternehmen. Im Anschluss an die Bootsfahrt können

Sie das Besucherzentrum aufsuchen und mehr

über die Geschichte der Skellig Inseln erfahren, oder

einen Abstecher nach Valentia Island machen.

Ca. 130 km/ca. 2,5 Std.

8. Tag: Region Kerry - Region Mayo

(Sa) Das malerische Dorf Adare zählt mit seinen

bunten, reetgedeckten Cottages zu den schönsten

Dörfern Irlands und wird Sie in seinen Bann ziehen.

Auf Ihrer Weiterfahrt Richtung Norden können Sie

Halt am Bunratty Castle & Folk Park (fakultativ) in

der Nähe von Limerick machen. Alternativ können

Sie je nach Zeit bei den Steilklippen Cliffs of Moher

(fakultativ), eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten

der Insel, anhalten. 7 Nächte im Ferienhaus

in der Region Mayo.

Ca. 420 km/ca. 6,5 Std.

9. Tag: Achill Island

(So) Achill Island, die größte vorgelagerte Insel

Irlands begeistert mit seinen malerischen Buchten.

Der Strand von Kneem zählt zu einem der schönsten

auf der Insel. Ebenfalls lohnt sich der Besuch von

Dugort und dem ehemaligen Cottage von Heinrich

Böll. Auch im „Verlassenen Dorf“ von Slievemore

können Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen

lassen. Ca. 70 km/ca. 2 Std.

10. Tag: Connemara und Galway

(Mo) Die beeindruckende und ursprüngliche Connemara

Region erwartet Sie mit seiner wilden Schönheit.

Unterwegs können Sie am Killary Harbour,

Irlands einzigem Fjord, halten und dem ehemaligen

Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey (fakultativ)

einen Besuch abstatten. Auch können Sie über

An Spidéal, ein malerisches Dorf, in dem auch heute

noch Gälisch gesprochen wird, nach

Galway fahren. Ca. 355 km/ca. 6,5 Std.

11. Tag: Aran Islands

(Di) Mit der Fähre (wetterabhängig, saisonal, Dauer

ca. 1,5 Std.) können Sie von Rossaveel aus nach

Inishmore übersetzen. Die „Insel der schweigenden

Steine“ ist die größte der Aran Inseln und beeindruckt,

neben anderen archäologischen Funden aus

frühchristlicher Zeit, mit dem über 3.000 Jahre alten


IRLAND • AUTOREISE 43

z.B. vom 1.3. bis 15.3.

15 Tage/14 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 5 Erw. € 239

SLOW

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Ideal für Familien

• Urlaub im Ferienhaus am Wild Atlantic Way

für bis zu 5 Personen

• Flexible Tagesgestaltung an 2 Standorten

Irlands Highlights, Inseln und Küsten erleben

Doonamo Point

Wohnbeispiel

Rockfleet Castle

Steinfort Dun Aengus, das auf einer

Steilküste des Atlantiks thront. Auf dem Rückweg

können Sie in der bezaubernden Stadt Westport

halten, die am Fuße des Berges Croagh Patrick liegt.

Der Berg ist nach dem Heiligen Patrick benannt und

dient noch immer als Wallfahrtsstätte.

Ca. 270 km/ca. 5 Std.

12. Tag: Drumcliff und Céide Fields

(Mi) Irische Geschichte können Sie im „Museum of

Country Life“ in der Nähe von Castlebar und bei der

gut erhaltenen steinzeitlichen Megalithanlage Creevykeel

Court Tomb, die etwa 3.200 bis 2.500 v. Chr.

entstanden ist, erleben. Danach geht es weiter nach

Drumcliff. In der ehemaligen Klostersiedlung am

Fuße des mächtigen Tafelberges Ben Bulben befindet

sich das Grab des Literaturnobelpreisträgers

William Butler Yeats. Über Sligo und den Aussichtspunkt

am spektakulär gelegenen Downpatrick Head

geht es anschließend entlang der Küste zu den

Céide Fields (fakultativ), Europas größter steinzeitlicher

Fundstätte, die älter als 5.000 Jahre ist und

Tausende von Jahren im Moor begraben lag.

Ca. 400 km/ca. 6 Std.

13. Tag: Clare Island oder Inishbofin Island

(Do) Heute können Sie bei einem Tagesausflug die

schöne Insel Clare Island erkunden. Die Fähre ab

Roonagh (wetterabhängig, saisonal, Dauer ca. 1 Std.)

bringt Sie auf die bergige Insel. Genießen Sie dabei

die herrliche Aussicht auf das Festland und den heiligen

Berg Croagh Patrick. Alternativ können Sie von

Cleggan aus eine Fährüberfahrt (wetterabhängig,

saisonal, Dauer ca. 1 Std.) auf die „Insel der weißen

Kuh“ – Inishbofin unternehmen.

Ca. 175 km/ca. 3,5 Std. bzw. ca. 250 km/4,5 Std.

14. Tag: Cong und Ashford Castle

(Fr) An diesem Tag erwartet Sie der beschauliche

Ort Cong, der zwischen den Seen Lough Mask und

Lough Corrib liegt und Ausgangsort für eine kleine

Wanderung in den Cong Forrest ist. Alternativ können

Sie in Cong durch die kleinen Gassen zu den

Ruinen der Cong Abbey spazieren, bevor Sie zum

nahegelegenen Ashford Castle (fakultativ mit vorab

Reservierung vor Ort) fahren. Im wohl berühmtesten

Schlosshotel Irlands, indem schon viele Stars wie

Brad Pitt und Rod Stewart übernachtet haben, können

Sie die eigene Falknerei besuchen oder einen

traditionellen Afternoon Tea genießen (fakultativ).

Sowohl Cong als auch das Ashford Castle können

Sie ebenfalls im Rahmen einer Bootsfahrt (wetterabhängig,

saisonal, Dauer ca. 1 Std.) auf dem Lough

Corrib besuchen.

Ca. 215 km/ca. 3,5 Std.

15. Tag: Region Mayo - Dublin

(Sa) Fahrt zum Flughafen Dublin und individuelle

Abreise. Je nach Zeit können Sie unterwegs einen

Abstecher zur Klosterruine Clonmacnoise (fakultativ)

machen. Die Überreste der frühchristlichen

Siedlung bilden heute ein eindrucksvolles Freilichtmuseum

und werden Sie in Ihren Bann ziehen.

Ca. 350 km/ca. 4,5 Std.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 14 Nächte in Ferienhäusern (Mittelklasse), je 7

Nächte im County Kerry und County Mayo (MX U)

• Strom, Gas, Wasser, Heizung, ein Wäschepaket

(Bettwäsche, Küchen- und Handtücher) pro

Person, Endreinigung

• Reiseführer

HINWEIS

• Die Ferienhäuser verfügen über mind.

3 Schlafzimmer und mind. 2 Badezimmer.

• Je nach Verfügbarkeit der Ferienhäuser in der

jeweiligen Region können die Standorte auch in

umgekehrter Reihenfolge erfolgen.

• Kaution: in der Regel EUR 100, zahlbar in bar vor Ort

• Bei den Tagesausflügen im Reiseverlauf handelt es

sich um Vorschläge zur freien Tagesgestaltung.

Eintrittsgelder sind nicht inklusive.

• Übernachtungen im Ferienhaus in anderen Regionen

auf Anfrage möglich

TERMINE

Samstags: 1.3.-30.11.

REISEVARIANTE

Auch buchbar als kürzere Variante mit 7 Nächten im

Ferienhaus (Mittelklasse), davon 4 Nächte im County

Kerry und 3 Nächte im County Clare.

Termine: mittwochs und samstags: 1.3.-30.11.

Anf R, Leistung DUB09549 IR (MX U).

A: 01.03.-10.04. I 18.04.-29.05. I 12.09.-30.11. B: 11.04.-17.04. I

30.05.-19.06. I 29.08.-11.09. C: 20.06.-03.07. I 22.08.-28.08. D:

04.07.-21.08

Pro Person in EUR

15 Tage/14 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09550 IR

Unterbr Bel A B C D

MX U Ferienhaus 5 239 269 359 439

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen – z. B. Hertz

Mietwagen zur Tour.

Hinweis: Auch buchbar für 2-4 Personen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09550 IR

Anf R


44 IRLAND • AUTOREISE

Ursprünglicher Norden

Diese Tour zeigt Ihnen die Naturhighlights

des Nordens mit wunderschönen Panoramen

in den Nationalparks und entlang

der Antrim Küste. Laufen Sie über den

spektakulären Klippenpfad The Gobbins,

bevor Sie der Bushmills Distillery einen

Besuch abstatten.

Donegal

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise. Je nach Zeit empfehlen wir den

Besuch des Guinness Storehouse (fakultataiv), wo

Sie mehr über die Geschichte des weltweit beliebten

irischen Bieres erfahren, den Herstellungsprozess

erklärt und gezeigt bekommen und natürlich gerne

anschließend ein Pint in der „Gravity Bar“ genießen

können. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Dublins, wie Dublin Castle, Christ Church Cathedral,

St. Patrick’s Cathedral (fakultativ) und die Teeling

Whiskey Distillery erreichen Sie bequem mit einer

Hop on-Hop off Tour (fakultativ). Sollte der „soft

rain“, wie die Dubliner den üblichen Nieselregen liebevoll

nennen, einsetzen, empfehlen wir Ihnen das

nostalgische Bewley’s Oriental Café in der Grafton

Street für Kaffe oder Tee und Scones aufzusuchen.

Eine Nacht im Raum Dublin. Ca. 30 km/ca. 30 Min.

2. Tag: Dublin - Belfast

Sie fahren durch das Boyne Valley, eine Region mit

Zeugnissen längst vergangener Zeiten. Die hier vorzufindende

Ansammlung prähistorischer Kultstätten

entstanden zwischen 3500 und 2500 v. Chr. Einige

von Ihnen sind erhalten geblieben, wie die mit Megalithen

eingefassten Grabhügel Newgrange, Knowth

und Dowth. Vor Ort lohnt außerdem die Besichtigung

des „Brú na Bóinne“ Informationszentrums.

Von dort aus können Sie außerdem den Hill of Tara

im Boyne Valley besuchen. Er zählt zu den meist verehrten

Stätten des Landes, da er in vorchristlicher

Zeit als Sitz der alten, irischen Hochkönige diente.

Besucher können die Überreste dieser Kultstätte,

deren Historie bis in die Bronzezeit zurückreicht,

erleben. Anschließend fahren Sie entlang der atemberaubenden

Antrim Küste nach Belfast, die Hauptstadt

Nordirlands. Dort empfehlen wir Ihnen die

Belfast Hop on - Hop off Tour um die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Auch

ein Besuch des Titanic Erlebnismuseums (fakultativ)

können wir Ihnen empfehlen, wo Sie Nachbildungen

einiger Kabinen des Kreuzfahrtschiffes vorfinden

können. Unser Tipp für den Abend: Einkehr im Crown

Liquor Saloon in der Great Victoria Street. Der 1895

eröffnete Pub zählt zu den stilvollsten Pubs des Landes!

Eine Nacht in Belfast. Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag: Belfast - Derry

Auf Ihrem Weg nach Derry machen Sie zunächst

Halt an der Touristenattraktion „The Gobbins”

(fakultativ). Die einzigartige Führung über den neueröffneten

Klippenpfad führt Sie über zahlreiche

Brücken und Treppen entlang der Steilküste direkt

über der irischen See (siehe Hinweis). Wussten Sie

außerdem, dass die Basaltklippen bei „The Gobbins”

Heimat von Nordirlands einziger Papageientaucherkolonie

ist? Anschließend geht es über den Giant’s

Causeway, eine einzigartige, kilometerlange Felsformation

vulkanischen Ursprungs, die zum UNESCO

Weltnaturerbe zählt, weiter nach Bushmills. Hier

befindet sich eine der renommiertesten und ältesten

Whiskeybrennereien der Welt. Nach der informativen

Besichtigung gibt es natürlich auch eine kleine

Kostprobe des „Wassers des Lebens“. Alternativ

können Sie nach dem Besuch des Giant´s Causeway

weiter zur Carrick-a-Rede Rope Bridge fahren. Die,

ursprünglich von Lachsfischern errichtete, Hängebrücke

überspannt in einer Höhe von 25 m eine 18 m

breite Schlucht zu einer kleinen vorgelagerten Insel.

Von dort aus hat man einen atemberaubenden Blick

auf die Antrim Küste. Die Brücke ist ganzjährig

geöffnet, der Zutritt jedoch ist wetterabhängig

(fakultativ). Danach setzen Sie Ihre Fahrt nach Derry

fort und fahren vorbei an der uralten Burgruine des

Dunluce Castles. Auch wenn das Panorama ein Bild

der Idylle vermittelt, so düster ist doch seine von

Belagerungen und Gewalt geprägte Vergangenheit.

Eine Nacht in Derry. Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Derry - Letterkenny

Vormittags machen Sie einen Spaziergang durch

Derry, bei dem Sie die außergewöhnliche Guildhall

bestaunen können. Das neugotische Wunderwerk

aus rotem Backstein ist nicht nur wunderschön von

außen, sondern auch ihr Inneres hat etwas zu bieten:

mit etwas Glück erleben Sie wie die riesige Orgel

gespielt wird! Besuchen Sie außerdem das Freilichtmuseum

Craft Village. Nachmittags fahren Sie durch

die landschaftlich reizvolle Grafschaft Donegal bis

nach Letterkenny. Je nach Zeit empfehlen wir Ihnen

einen Abstecher auf die Inishowen-Halbinsel oder

zum Glenveagh Castle im gleichnamigen Nationalpark.

Die Inishowen Halbinsel ist die größte Halbinsel

Irlands. Am dort gelegenen Malin Head befindet sich

der nördlichste Punkt des Landes. Buncrana ist die

Hauptstadt von Inishowen und hat ca. 4.500 Einwohner.

Ganz in der Nähe gibt es viele bezaubernde

Wege, um die Insel zu entdecken. Der Weg über die

Schlossbrücke hinter dem Ned`s Punkt und der

Porthaw Bucht zum Felsen des Mönchs Hegarty`s

ist der Populärste. Der Glenveagh Nationalpark hingegen

liegt in einer einmaligen Landschaft aus Bergen,

Schluchten, Seen und Waldgebieten im Herzen

der Derryveagh Mountains im Nordwesten Donegals.

Hier befinden sich auch die zwei der höchsten

Berge Irlands - Slieve Snacht und Mount Errigal. Die

Einsamkeit ist bezeichnend für ihn, da keine Straßen

durch den Nationalpark führen. Lassen Sie sich von

der wild-romantischen Stimmung am Ufer des

Lough Veagh verzaubern. Im Besucherzentrum können

Sie den Nationalpark durch eine Ausstellung und

eine audiovisuelle Präsentation näher kennen lernen


IRLAND • AUTOREISE 45

z.B. vom 2.1. bis 9.1.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 389

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Unterkunftsarten

• Frühbuchervorteil

• Klippenpfad „The Gobbins“

• Naturgiganten: Antrim Küste, Giant’s Causeway

und Slieve Leagues

The Gobbins

Giant´s Causeway Dunluce Castle Glenveagh Nationalpark

(fakultativ). In Letterkenny lohnt ein Besuch des

„Glebe House and Gallery“. Eine Nacht in Letterkenny.

Ca. 40-60 km/ca. 1 Std. (F)

5. Tag: Letterkenny - Ballina

Zunächst fahren Sie nach Donegal. Vor Ort haben Sie

die Gelegenheit das Donegal Castle und die malerischen

Ruinen einer Franziskanerabtei zu besichtigen.

Danach können Sie den atemberaubenden Blick über

den Atlantik an den Slieve Leagues genießen. Die

Klippen an der Küste von Donegal sind nicht so

bekannt wie die Cliffs of Moher, jedoch genauso

einmalig. Mit einer Höhe von ca. 600 m sind die Steilklippen

unübertroffen die höchsten in Europa. Über

die ehemalige Klostersiedlung Drumcliff, in der sich

das Grab des berühmten Literaturnobelpreisträgers

William Butler Yeats befindet, und entlang der Mayo-

Küste erreichen Sie anschließend die lebhafte Stadt

Sligo. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang

entlang der weiten Sandstrände bevor Sie Ihren letzten

Zwischenstopp vor Ballina machen, nämlich an

den Céide Fields (fakultativ), Europas größter steinzeitlicher

Fundstätte, die älter als 5.000 Jahre ist.

Eine Nacht in Ballina. Ca. 245 km/ca. 5 Std. (F)

6. Tag: Ballina - Galway

Über das reizvolle Städtchen Westport mit seinen

kleinen Gassen, urigen Cafés und Geschäften fahren

Sie in das bezaubernde Kylemore Tal mit seinem

märchenhaften Benediktinerinnenkloster Kylemore

Abbey (fakultativ). Ihr Weg in die lebendige Universitätsstadt

Galway führt Sie durch das wildromantische

und ursprüngliche Connemara Gebiet. Die

Landschaft nordwestlich von Galway ist dünn besiedelt

und wird von den Bergzügen der Twelve Bens

und den Maamturk Mountains beherrscht. Charakteristisch

sind die karge Vegetation, die dunkelbraunen

Torfmoore, die nackten Felsen und schwarzen

Flüsse, die, gepaart mit dem ständig wechselnden

Licht, eine ungewöhnliche Atmosphäre vermitteln.

Die Fahrt durch das einsame Connemara zählt zu den

schönsten Erlebnissen in Westirland In Galway

erwarten Sie viele Boutiquen, Kunstgalerien, sowie

traditionelle Pubs mit irischer Live-Musik. Eine

Nacht in Galway. Ca. 185 km/ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag: Galway - Dublin

Nach dem Besuch der Ruinen von Clonmacnoise,

eine der schönsten, bedeutendsten Klosteranlagen

Irlands, geht es nach Tullamore, die Heimat des

berühmten Whiskeys „Tullamore Dew“ sowie des

Likörs „Irish Mist“. In Tullamore selbst wird kein

Whiskey mehr gebrannt. Sie können aber den Herstellungsprozess

im Tullamore Dew Heritage Centre

nachvollziehen (fakultativ) und eine Kostprobe

genießen. Im Anschluss fahren Sie nach Dublin, wo

Sie Ihre Reise in einen der zahlreichen Pubs im

Temple Bar Viertel ausklingen lassen können. Eine

Nacht im Raum Dublin. Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in Gästehäusern (einfach ausgestattet bis

Mittelklasse) (DH G)

• 7x Frühstück (F), Reiseführer

HINWEIS

• „The Gobbins”: der ca. 3,2 km lange, anspruchsvolle

Klippenpfad kann nur mit einer im Voraus

gebuchten Gruppenführung besucht werden. Der

Weg umfasst zahlreiche Treppen, Brücken sowie

große An-/Abstiege und kann daher erst ab einer

Körpergröße von 1,2 m betreten werden. Entsprechende

Kleidung bzw. Schuhe sowie eine sehr gute

körperliche Verfassung sind notwendig.

• Gesamtstrecke: ca. 1.100 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Pers. bei Buchung bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel im Raum

Dublin und 5 N. in Gästehäusern (TIXG, DIXG, EIXG)

• Auch buchbar mit 7 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G)

A: 01.01.-31.03./01.11.-31.12. B: 01.04.-31.05./01.10.-31.10. C: 01.06.-

30.09.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09592 IR

Unterbr Bel A B C

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 389 389 429

DIXG DZ/Gästehäuser & Hotels 2-3 535 535 575

DI G DZ/Hotels 2-3 499 529 529

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser 3 379 379 419

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels sowie Hotels & Gästehäuser: Region Dublin:

Anf H, Leistung DUB22222 IR (TI1G, DI1G, EI1G). Gästehäuser: Region

Dublin: Anf H, Leistung DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Mietwagen

bitte separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09592 IR

Anf R


46 IRLAND • AUTOREISE

Irlands spektakuläre Küstenstraße

Der Wild Atlantic Way, Irlands spektakulärste

Küstenstraße, fasziniert mit seinen

Steilküsten und der abwechslungsreichen

Landschaft. Erkunden Sie 8 von etwa

50 „Discovery Points“ entlang der Strecke,

wie z.B. Killary Harbour, Cliffs of Moher

und Mizen Head.

Achill Island

1. Tag: Dublin - Meath

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen die Dublin Hop on – Hop off Tour

(fakultativ). Bequem erreichen Sie mit den Doppeldeckerbussen

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der irischen Hauptstadt, wie z.B. Dublin Castle und

City Hall, Christ Church Cathedral, St. Patrick’s Cathedral

und Teeling Whiskey Distillery (fakultativ). Ein

weiterer Stopp der Tour ist das Guinness Storehouse

(Eintritt inklusive), die womöglich beliebteste

Attraktion in Dublin. Hier erfahren Sie alles über die

reiche Geschichte des Bieres und können den Tag

mit einem Pint Guinness in der „Gravity Bar“ ausklingen

lassen. Eine Nacht in Meath.

Ca. 25 km/ca. 30 Min.

2. Tag: Meath - Sligo

Auf dem Weg nach Sligo können Sie Halt bei den

Ruinen der Klosteranlage Clonmacnoise machen. Die

legendäre Klosteranlage Clonmacnoise liegt wunderschön

in die malerische Shannon Landschaft eingebettet

und ist eine der bedeutendsten frühchristlichen

Klosteranlagen Irlands. 548 gründete St. Ciaran

das Kloster, welches sich schnell zu einer anerkannten

Stätte der Gelehrsamkeit entwickelte und

im Lauf der Jahrhunderte sehr oft geplündert und

gebrandschatzt wurde. Heute bilden die Überreste

dieses einstigen Religions- und Handelszentrums

mit ihren Kirchen, Rundtürmen und Hochkreuzen ein

eindrucksvolles Freilichtmuseum. Die Weiterfahrt

führ Sie durch die Grafschaft Fermanagh, ein Paradies

für Angler und Wassersportler, das Ruhe und

Erholung verspricht. Aufgrund der hohen Anzahl an

Gewässern, wird die Grafschaft auch „See des Nordens“

genannt. Wir empfehlen einen Stopp in Enniskillen

mit Besichtigung des Schlosses (fakultativ). Es

wurde im 15. Jahrhundert erbaut und beherbergt

heute zwei Museen: Das Fermanagh County

Museum und das Inniskillings Museum. Weiter geht

es zum Mullaghmore Head (Discovery Point), wo Sie

eine Postkartenkulisse vorfinden werden. Besonders

bekannt ist die Halbinsel Mullaghmore auch für

ihre Wellen, was sie vor allem bei Surfern zum beliebten

„Hot Spot“ macht. Wer es gern etwas ruhiger

mag, kann sich während eines traditionellen Algenbades

erholen. Besuchen Sie auch das kleine Dorf

Drumcliff. Dort befindet sich das Grab des berühmten

Dichters William Butler Yeats. Neben einem

kurzen Besuch der Innenstadt von Sligo, sollten Sie

auch unbedingt einen Strand-/Dünenspaziergang in

Strandhill unternehmen. Eine Nacht in Sligo.

Ca. 215 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag: Sligo - Westport

Fahren Sie entlang der Küste bis nach Enniscrone.

Die kleine Stadt ist bekannt für ihren etwa 3 km

langen Sandstrand, an den sich eine abwechslungsreiche

Dünenlandschaft anschmiegt. Weiter geht es

zur windgepeitschten Landzunge Downpatrick Head

(Discovery Point). Von hier aus haben Sie einen

großartigen Blick auf den Atlantik und auf die einsame

Felsnadel namens „Dún Briste“, welche aufgrund

ihrer verschiedenfarbigen Gesteinsschichten

ein besonders schöner Anblick ist. Anschließend

geht es nach Achill Island, Irlands größter Insel.

Erkunden Sie die Insel, entspannen an einem der

langen Sandstrände oder besuchen das verlassene

Dorf von Slievemore (Discovery Point) mit dem

megalithischen Grabmal. Eine Nacht in Westport.

Ca. 255 km/ca. 4,5 Std. (F)

4. Tag: Westport - Galway

Entdecken Sie die wilde und ursprüngliche Landschaft

der Connemara Region, eine der reizvollsten

des Landes. Bei einem Stopp am Killary Harbour

(Discovery Point), dem einzigen Fjord Irlands, können

Sie einen idyllischen Strandausritt auf einem Connemara

Pony unternehmen. Fahren Sie weiter in das

Kylemore Tal und zum weißen Benediktinerinnenkloster

Kylemore Abbey (fakultativ), das an ein

wahrhaftes Märchenschloss erinnert. Am Nachmittag

setzen Sie Ihre Reise in das quirlige Galway fort.

Erleben Sie den spanischen Einfluss der Stadt bei

einem Spaziergang oder Einkaufsbummel und kehren

Sie anschließend in einen der zahlreichen Pubs

mit irischer Live-Musik ein. Eine Nacht in Galway.

Ca. 145 km/ca. 3 Std. (F)

5. Tag: Galway - Dingle

Durch die Burren Region geht es zu den Cliffs of

Moher (Discovery Point). Die Steilküste erstreckt

sich über ca. 8 km und ragt bis zu 200 m aus dem

tosenden Atlantik heraus. Genießen Sie einfach nur

den atemberaubenden Ausblick oder statten Sie

dem Besucherzentrum der Klippen einen Besuch ab.

Weiter geht es zum Loop Head, ein Landstrich, der

seit jeher von seiner Beziehung zu Wasser geprägt

ist. Bei all seiner landschaftlichen Schönheit ist es

kein Wunder, dass Loop Head Drehort vieler Spielfilme

ist. Bestaunen Sie hier den über 300 Jahre

alten Leuchtturm oder machen Sie eine Bootstour

von Carrigaholt (Discovery Point) (fakultativ, ab ca. 2

Std.) aus. Anschließend überqueren Sie die Shannon

Mündung mit der Fähre (ca. 30 Min.) und machen

sich auf zur wunderschönen Dingle Halbinsel, die Sie

mit Steilküsten, Sandstränden und urigen Dörfern

beeindrucken wird. Eine Nacht in Dingle.

Ca. 310 km/ca. 6,5 Std. (F)


IRLAND • AUTOREISE 47

z.B. vom 1.3. bis 9.3.

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 399

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Unterkunftsarten

• Frühbuchervorteil

• Wild Atlantic Way erleben

• Ausgewählte „Discovery Points“ entlang der Route

Blasket Island

Mizen Head Dun Briste Kylemore Abbey

6. Tag: Dingle - Killarney

Besuchen Sie heute das Gallarus Oratorium nahe

Kilmalkedar, ein guterhaltenes, frühchristliches

Gebetshaus und die romanische Kirche aus dem 12.

Jh. Fahren Sie weiter in Richtung Tralee und machen

Sie Halt beim Tralee Bay Wetlands Centre, oder fahren

Sie mit dem Schiff ab Dunquin oder Ventry zu

den unbewohnten Blasket Islands (Discovery Point)

(ca. 1 Std). Anschließen geht es in Ihren nächsten

Übernachtungsort Killarney. Die Stadt liegt an der

berühmten Panoramaküstenstraße Ring of Kerry.

Eine Nacht in Killarney. Ca. 100 km/ca. 2 Std. (F)

7. Tag: Killarney - Cork

Heute geht es auf die Mizen Halbinsel. Lohnenswert

ist ein Abstecher zum Mizen Head (Discovery Point)

(fakultativ), dem südwestlichsten Punkt Irlands.

Erkunden Sie hier „die letzte Träne Irlands“, eine vorgelagerte

Insel mit Leuchtturm, die über eine Hängebrücke

in schwindelerregender Höhe mit dem Festland

verbunden ist. Eine Nacht in Cork.

Ca. 290 km/ca. 5,5 Std. (F)

8. Tag: Cork – Bray/Wicklow

Besuchen Sie heute den „English Market“ in Cork

und probieren Sie sich durch die zahlreichen Köstlichkeiten

- ein Muss für jeden Feinschmecker! Ihr

nächstes Ziel wartet schon auf Sie: die auf einem

Kalksteinfelsen ruhende Ruine des Rock of Cashel

(fakultativ), welche auch irische Akropolis genannt

wurde und früher einst Sitz der Könige von Munster

war. Alternativ können Sie auch Halt in der mittelalterlichen

Stadt Kilkenny machen. Die kleine Stadt,

die malerisch am Fluss Nore liegt, zählt zu den

schönsten Städten Irlands. Typisch sind die mittelalterlichen

Häuser und engen Gassen in der Altstadt.

Besonders sehenswert ist das Kilkenny Castle im

Herzen der Altstadt, das im 13. Jh. erbaut wurde und

einst Sitz der mächtigen Ormond Familie war. Einen

Besuch lohnen auch das Kilkenny Design Centre

(freier Eintritt), in dem irisches Kunstgewerbe angeboten

wird, und die St. Canice´s Cathedral, die zweitgrößte

Kathedrale Irlands. Ebenfalls empfehlenswert

ist die Smithwick’s Experience. Die informative

Brauereiführung gewährt interaktive und lebendige

Einblicke in die 300-jährige Geschichte der

Smithwick’s Brauerei und die Art und Weise Bier zu

brauen. Die Führung endet mit einer Verkostung des

Smithwick’s Bieres an der Bar. Auf Ihrem weiteren

Weg nach Dublin haben Sie dann die Gelegenheit,

das irische Nationalgestüt und den Japanischen Garten

zu besichtigen. Verbringen Sie den letzten Abend

Ihrer Reise in einem Pub Ihrer Wahl und lassen Sie die

Reise revue passieren. Eine Nacht im Raum Bray/

Wicklow. Ca. 275 km/ca. 3,5 Std. (F)

9. Tag: Raum Bray/Wicklow - Dublin

Individuelle Abreise. Ca. 50 km/ca. 1,5 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 8 Nächte in Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (DH G)

• 8x Frühstück (F)

• Eintritt Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.590 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel in der Region

Meath bzw. Bray/Wicklow und 6 Nächte in Gästehäusern

(TIXG, DIXG, EIXG)

• Auch buchbar mit 6 Nächten im Hotel und 2 Nächte

in Gästehäusern in Westport und Dingle

(TI G, DI G, EI G)

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-23.12. B: 01.04.-31.05. I 01.10.-31.10. C: 01.06.-

30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09601 IR

Unterbr Bel A B C

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 399 429 465

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser 3 399 429 465

DI G DZ/Hotels 2-3 539 639 639

DIXG DZ/Gästehäuser& Hotels 2-3 575 575 619

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels sowie Hotels & Gästehäuser: Region Meath

bzw. Wicklow: Anf H, Leistung DUB22222 IR (TI1G, DI1G, EI1G). Gästehäuser:

Region Meath bzw. Wicklow: Anf H, Leistung DUB33333

IR (TH G, DH G, EH G). Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09601 IR

Anf R


48 IRLAND • AUTOREISE

Kostprobe Irland

Diese Reise richtet sich an alle Irlandurlauber,

die neben bekannten Sehenswürdigkeiten

auch hochwertige Produkte,

wie original irischen Whiskey oder irische

Schokolade und irischen Käse, entdecken

und probieren möchten. Erleben Sie den

„Taste of Ireland“.

Seafood Platter

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen die Dublin Hop on - Hop off Tour

(fakultativ), auf der Sie bequem die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt vom

Doppeldeckerbus aus sehen und besichtigen können.

Nach ihrer ausgiebigen Sightseeing-Tour empfehlen

wir das Guinness Storehouse (inklusive) zu

besuchen und den Tag mit einem Pint Guiness in der

„Gravity Bar“ ausklingen zu lassen. Abends lohnt es

sich das lebhafte Temple Bar Viertel mit seinen vielen

traditionellen Pubs zu entdecken. Eine Nacht im

Raum Dublin.

2. Tag: Dublin - Connemara/Clifden

Besuch der Tullamore Dew Whiskey Distillery (inklusive).

Bei der Tour durch die Brennerei erfahren Sie

deren spannende Geschichte und dürfen am Ende

eine Kostprobe bei der „Curious Tasters Journey“

genießen. Anschließend machen Sie sich auf den

Weg zu legendären Klostersiedlung Clonmacnoise,

die einst das wichtigste Zentrum für Religion und

Bildung in Europa war. Noch heute können Sie die gut

erhaltene Kirchenruine, Rundtürme und Hochkreuze

besichtigen, welche von der frühchristlichen Vergangenheit

erzählen. 2 Nächte im Hotel im Raum

Connemara bzw. im Gästehaus im Raum Clifden.

Ca. 290 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag: Burren Smokehouse/Kylemore Abbey

Fahrt durch die urprüngliche Landschaft des Connemara

Gebietes. Hochmoore wechseln sich mit glasklaren

Seen vor einer eindrucksvollen Gebirgskulisse

ab. Unterwegs Halt beim Burren Smokehouse

(inklusive). Bei einer Führung erfahren Sie Interessantes

über traditionelle Methoden des Räucherns

und genießen im Anschluss bei der „Salmon Masterclass“

geräucherten Lachs. Weiterfahrt zur

ältesten irischen Benediktinerinnenabtei Kylemore

Abbey, die durch ihre märchenhafte Lage in den

Bergen und den viktorianischen Garten besticht.

Rückfahrt entlang der Küste durch das Gaeltacht

Gebiet Spiddal. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Connemara/Clifden - Limerick

Zunächst fahren Sie in die Feinschmecker-Metropole

Galway. Das beliebte Universitäts- und Hafenstädtchen

besticht durch seine Vielzahl an Kunstgalerien,

Boutiquen, Cafés und traditionellen Pubs, in

denen oft irische Live-Musik gespielt wird. Anschließend

erwarten Sie die spektakulären Cliffs of Moher.

Die Steilklippen erstrecken sich über 8 km und ragen

200 m aus dem Meer heraus. Genießen Sie die

atemberaubenden Ausblicke auf den tosenden

Atlantik unter Ihnen und schauen Sie im zugehörigen

Besucherzentrum vorbei. Während Sie durch die

wunderschöne Burren Region fahren,erkunden Sie

doch auch den Burren Food Trail, eine Feinschmeckerroute

mit Angeboten an lokaler Produkten wie

z. B. Käse, Honig, Backwaren und Fleischprodukte,

die Sie in teilnehmenden Tavernen, Bars und Delikatessenläden

probieren können. Eine „Seafood Platter“,

mit frisch gefangenen Meerestieren, darf bei

Ihrem Irland Aufenthalt natürlich auch nicht fehlen.

Für den süßen Abschluss des Tages fahren Sie zur

Hazel Mountain Chocolates Fabrik (ca. EUR 15). Hier

erleben Sie live wie die Kakaobohne bis zur fertigen

Schokolade verarbeitet wird und können anschließend

im zugehörigen Café eine heiße Schokolade

trinken. Weiterfahrt in Ihren nächsten Übernachtungsort

Limerick, wo Sie das King Johns Castle

besichtigen können. Eine Nacht im Raum Limerick.

Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Limerick - Killarney

Ihre heutige Fahrt führt Sie entlang der Küstenstraße

bis nach Dingle, der westlichsten Stadt Europas,

auf der gleichnamigen Halbinsel. Sie ist bekannt

für ihre wunderschönen Sandstrände, die geheimnisvollen

Steilküsten und urigen Dörfer. In Dingle

Stadt empfehlen wir Ihnen dem Eisladens Murphy`s

Ice Cream einen Besuch abzustatten. Die Auswahl

der Eissorten reicht von Irish Coffee über Dingle

Meersalz bis hin zu Kerry Creme Vanille und ist absolut

köstlich! Wer es deftiger mag, kann sich im Little

Cheese Shop preisgekrönten, irischen Käse kaufen.

Danach Weiterfahrt in die Kleinstadt Killarney, die im

schönen Killarney Nationalpark liegt und ein idealer

Ausgangspunkt für Aktivitäten und Ausflüge in die

nähere Umgebung ist. 2 Nächte im Raum Killarney.

Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag: Ring of Kerry

Tagesausflug auf der landschaftlich reizvollen Panoramaküstenstraße

Ring of Kerry, die zu den schönsten

Europas zählt. Sie führt um die Iveragh-Halbinsel

entlang der Dingle Bucht über den Coomakista Pass,

Moll´s Gap und den Aussichtspunkt Ladiesview. Von

dort bieten sich wunderschöne Ausblicke auf die

Seen um Killarney. Auf der insgesamt 179 km langen

Rundstrecke ist vor allem die felsige Insel Skellig

Michael ein beliebtes Ziel. Mehrere Boote befahren in

den wärmeren Monaten von Portmagee aus die

12 km lange Passage zur Insel. Nach ihrer ausgiebigen

Tour, halten Sie in einem traditionellen Pub in

Killarney und lassen den Tag dort ausklingen.

Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag: Killarney - Cork

Heute fahren Sie in den kleinen Fischer- und Hafenort

Kinsale, der vorallem bei Gourmets dehr beliebt


IRLAND • AUTOREISE 49

z.B. vom 1.1. bis 9.1.

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 493

AUTHENTICS

• Individuelle Änderungen möglich

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Top für Feinschmecker

• Tullamore Dew Whiskeytasting

• Salmon Masterclass im Burren Smokehouse

Gurteen Beach, Galway

Kinsale Harbour

Wild Atlantic Way, West Cork

ist. Auf einem Stadtrundgang entdecken Sie die

quirlige Stadt mit ihren zahlreichen renommierten

Restaurants, Bars, Delikatessenläden und gemütlich

eingerichteten Cafés. Pittoreske und bunte Häuser

tragen zum schönen Stadtbild bei und verleihen der

Stadt einen ganz bestimmten Charme. Anschließend

fahren Sie weiter in die zweitgrößte Stadt

Irlands, nach Cork. Hier ist der Besuch des berühmten

„English Market“ ein Muss für Feinschmecker.

Seit 1788 ist der Markt täglich geöffnet und bietet

eine breite Palette lokaler und internationaler

Spezialitäten. Weitere Sehenswürdigkeiten können

bei einem Spaziergang auf den vier „Cork Walks“

entdeckt werden. Außerdem bei Touristen beliebt ist

eine Besichtigung des „Cork City Gaol“, welches

eher an ein Schloss erinnert als an ein ehemaliges

Gefängnis. Eine Nacht im Raum Cork.

Ca. 90 km/ca. 1,5 Std. (F)

8. Tag: Cork - Dublin

Fahrt zur Kirchenruine Rock of Cashel (fakultativ),

die auf einem Kalksteinfelsen über der Stadt thront

und auch „irische Akropolis“ genannt wird. Im 4.

Jahrhundert war hier der Sitz der Könige von Munster.

Danach setzen Sie Ihre Reise fort nach Dublin.

Besuchen Sie zum Schluss Ihrer Reise die Schokoladenfabrik

Butlers Chocolates (fakultativ). Bei einer

geführten Tour erfahren Sie mehr über die Geschichte

und Herstellung Irlands beliebtester und

exquisitester Schokolade und haben die Chance Ihre

eigene Lieblingskreation herzustellen. Als krönenden

Abschluss Ihres Irland Urlaubes empfehlen wir

den Besuch des berühmten Merry Ploughboy Pubs

(fakultativ). Erleben Sie einen unvergesslichen typischen

irischen Abend bei Live-Musik, Stepptanz und

einem 3-Gang-Menü. Der Pub liegt in Rathfarnham,

das ca. 10 km vom Zentrum entfernt ist. Die 2-stündige

Show wird Sie begeistern! Eine Nacht im Raum

Dublin.

Ca. 260 km/ca. 3 Std. (F)

9. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 8 Nächte in Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse)

(DH G)

• 8x Frühstück (F)

• Eintritte und Ausflüge: Guinness Storehouse,

Tullamore Dew Whiskey Distillery & Tasting,

Salmon Masterclass im Burren Smokehouse

• Reiseführer

HINWEIS

• Gesamtstrecke: ca. 1.390 km

• Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Dublin und

besuchen am Wochenende einen der Food

Markets in Temple Bar, Howth oder Dun Laoghaire.

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 8 Nächten in Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (TH G/DH G/EH G)

• Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel in Dublin

und 6 Nächten in Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse)

(TIX G/DIX G/EIX G)

• Auch buchbar mit 8 Nächte in Hotels (Mittelklasse)

(TI G/DI G/EI G)

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-30.04. C: 01.05.-31.05. I

01.10.-31.10. D: 01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

9 Tage/8 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09573 IR

Unterbr Bel A B C D

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 493 493 493 535

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser 3 493 493 493 535

TI G 3-Bett-Zim./Hotels 3 595 639 679 679

DI G DZ/Hotels 2-3 665 719 799 799

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Gästehaus in Dublin: Anf H, Leistung DUB22222 IR im

Gästehaus (TI2G, DI2G, EI2G) bzw. Hotel in Dublin: Anf H, Leistung

DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Bitte Mietwagen separat dazu

buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09573 IR

Anf R


50 IRLAND • AUTOREISE

Faszination Game of

Thrones ®

z.B. vom 15.2. bis 22.2.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 459

Entdecken Sie die Naturschönheiten

entlang der Antrimküste und tauchen Sie

ein in die Welt von Game of Thrones ® .

Nirgendwo sonst auf der Welt finden Sie

mehr Schauplätze aus den Sieben Königslanden

als hier in Nordirland!

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Ausflugspaket zubuchbar

• Drehorte aus der Serie Game of Thrones®

The Dark Hedges

Mussenden Temple

1. Tag: Dublin:

Individuelle Anreise nach Dublin. Hop on – Hop

off Tour (fakultativ) und Besuch des Guinness

Storehouse (fakultativ). Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Navan/Trim:

Fahrt Richtung Norden und Besuch des geschichtsträchtige

Boyne Valley. Besichtigung von Trim

Castle, „Brú na Bóinne“ Informationszentrum und

den neolithischen Grabhügeln Newgrange oder

Knowth. Eine Nacht im Raum Navan/Trim.

Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (F)

3. Tag: Navan/Trim - Belfast

Stopp am Tollymore Forest Park. Die Gegend diente

mehrmals als Kulisse, u. a. als Fundort der Schattenwölfe.

Das nahegelegende Dorf Corbet diente u.a. als

Drehort für den Sitz der Tullys, Riverrun und dem

Lannister Camp. Weiter zum Castle Ward, bekannt

aus der Serie als „Winterfell“.Eine Nacht in Belfast.

Ca. 235 km/ca. 4 Std. (F)

4. Tag: Belfast - Portrush

Fahrt zum Lough Neagh und zum Shane’s Castle,

das als Drehort für die „Kerker von Königsmund“

diente. Weiterer Stopp am Magheramorne Quarry,

welches als Schwarze Festung, sowie Hartheim

diente. Auf dem Weg nach Portrush Halt im Dorf

Glenarm, welches auch Kulisse vieler Szenen war.

Der dort ansässige Juwelier Steensons hat viele

Schmuckstücke aus der Serie produziert! Danach

Fotostopps an den Cushendun Caves, bei The Dark

Hedges, eine 300 Jahre alte Baumgruppe, die in der

Serie als „Königsweg“ diente und an der Murlough

Bay, die Kulisse für die Eiseninseln in der Serie.

Anschließend Sonnenuntergang am Portstewart

Strand bzw. „Küste von Dorne“. Eine Nacht in

Portrush. Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (F)

5. Tag: Portrush - Derry

Entlang der Antrimküste geht es zum Naturmonument

Giant´s Causeway, gefolgt vom Besuch der

Bushmills Distillery (fakultativ) und der Carrick-a-

Rede Rope Bridge. Das Gebiet herum ist Fans als

„Sturmlande“ bekannt. Danach Besuch des Ballintoy

Harbours, welcher Drehort für den Hafen von Peik

war. Ein weiterer Drehort ist Larrybane Quarry, wo

u.a. Szenen der Sturmlanden sowie vom Camp der

Armee Renly’s gefilmt wurden. In der Nähe ist der

lange Downhill Beach mit dem Mussenden Tempel.

Beides diente als Kulisse für „Drachenstein“.

Eine Nacht in Derry. Ca. 120 km/ca. 2,5 Std. (F)

6. Tag: Derry - Donegal

Stadtrundgang durch Derry. Weiter zum Glenveagh

Natonionalpark und Glenveagh Castle. Im Dorf Glenties

wurde Brian Fiels „Tanz in die Freiheit“ gedreht.

Eine Nacht in Donegal. Ca. 130 km/ca. 2,5 Std. (F)

7. Tag: Donegal - Dublin

Rückfahrt nach Dublin durch den malerischen Fermanagh

Lake District, ebenfalls Drehort verschiedenster

Szenen. Sie erreichen die Marble Arch Cave,

ein Höhlensystem mit Seen, Tropfsteinen und Wasserfällen,

wo Sie eine Führung und unterirdische

Bootsfahrt unternehmen können (fakultativ). Im

Geopark wurden ebenfalls einige Szenen gedreht.

Eine Nacht in Dublin. Ca. 240 km/ca. 3,5 Std. (F)

8. Tag: Dublin:

Individuelle Abreise oder Verlängerung. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• 7 Nächte, davon 2 Nächte im Hotel (Mittelklasse) in

Dublin und 5 Nächte in privat geführten Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (DIX G)

• 7x Frühstück (F)

• Reiseführer mit den Reiseunterlagen

HINWEIS

• Gesamtstrecke: ca. 965 km

• Zubuchbare Ausflüge: Anf ZUB, Leistung

DUB09584 IR : Westeros Cycling Tour an Tag 3

(PX2), Old Bushmills Distillery inkl. Whiskeytasting

an Tag 5 (PX), Marble Arch Caves an Tag 7 (PX1).

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% Ermäßigung pro Person bei

Buchung bis 30.11.

REISEVARIANTE

Auch buchbar mit 7 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G)

A: 01.01.-29.02. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-30.04. I 01.10.-31.10. I 01.03.-

31.03. C: 01.05.-31.05. D: 01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09584 IR

Unterbr Bel A B C D

TIXG 3-Bett-Zim./Gästehäuser

3 449 489 489 539

& Hotel

DIXG DZ/Gästehäuser & Hotel 2-3 459 499 499 549

TI G 3-Bett-Zim./Hotels 3 469 525 579 579

DI G DZ/Hotels 2-3 479 539 595 595

Kind: 0-2 Jahre (ohne Zusatzbett), 3-12 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB09584 IR (TX G, DX G, EX

G). Mietwagen bitte separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09584 IR

Anf R


IRLAND • AUTOREISE 51

Auf den Spuren von

Star Wars ®

z.B. vom 1.1. bis 12.1.

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 725

Reisen Sie zu ausgewählten und atemberaubenden

Drehorten der Star Wars

Episoden VII und VIII und entdecken Sie

dabei die Highlights der Grünen Insel.

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• 5 Drehorte der Star Wars ® Episoden VII und VIII

Drehort: Skellig Michael

Inishowen Halbinsel

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Donegal/Letterkenny

Besichtigung des Schlosses Castle Coole oder

Bootsfahrt auf dem Lough Erne (ab ca. 2 Std.).

Weiterfahrt auf die Inishowen Halbinsel. 2 Nächte in

Donegal/Letterkenny. Ca. 277 km/ca. 4 Std. (F)

3. Tag: Inishowen Halbinsel

Erkundung der Inishowen Halbinsel, auf der Teile des

neuesten Star Wars Films gedreht wurden, z.B. an

„Hell´s Hole“. Ca. 170 km/ca. 1,5 Std. (F)

4. Tag: Donegal/Letterkenny - Sligo/Ballina

Besuch des wunderschönen Glenveagh Nationalpark,

der von zahlreichen Bergen, Seen und Wäldern

durchzogen ist und sich ideal für Wanderungen

anbietet. Lohnenswert ist auch ein Abstecher zum

Glenveagh Castle. Eine Nacht in der Region Sligo/

Ballina. Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F)

5. Tag Sligo/Ballina - Galway

Fahrt durch die ursprüngliche Connemara Region.

Eine Bootsfahrt durch den Killary Harbour (ca. 1,5

Std.), Irlands einzigen Fjord, und der Besuch des

Benediktinerinnenklosters Kylemore Abbey sollten

heute nicht fehlen. Je nach Zeit können wir Ihnen

eine Führung durch das Connemara Smokehouse

empfehlen. Eine Nacht in Galway.

Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F)

6. Tag Galway - Shannon

Spaziergang durch das quirlige Galway. Danach Fahrt

durch die bizarre Karstlandschaft das Burren Gebiets

mit seinen Überresten prähistorischer Stätten bis

zu den berühmten Cliffs of Moher. 2 Nächte in der

Region Shannon. Ca. 125 km/ca. 2,5 Std. (F)

7. Tag Loop Head Halbinsel

Ein weiterer Drehort des neuesten Star Wars Filmes

erwartet Sie: der Leuchtturm an der Spitze der Loop

Head Halbinsel. Auf dem Wild Atlantic Way, Irlands

spektakulärer Küstenstraße, geht es dann zurück.

Ca. 200 km/ca. 2 Std. (F)

8. Tag Shannon - Tralee

Überquerung der Shannon Mündung mit der Fähre

(ca. 30 Min.) und Fahrt mit einem Zwischenstopp am

Foynes Flying Boat Museum über die Dingle Halbinsel

bis zum Sybil Head. Die Klippen dienten

ebenfalls als Drehort für den neuesten Star Wars

Film. Eine Nacht in Tralee. Ca. 290 km/ca. 3 Std. (F)

9. Tag Tralee - Ring of Kerry

Bootsfahrt zur abgelegenen Insel Skellig Michael, die

zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Hier wurden die

letzten Szenen der Star Wars Episode VII gedreht.

Alternativ Ausflug zum Besucherzentrum Skellig

Experience und Besichtigung des Derrynane House

in Waterville. Eine Nacht in der Nähe zum Ring of

Kerry. Ca. 70 km/ca. 1,5 Std. (F)

10. Tag Ring of Kerry - Bantry

Über Kenmare geht es zum Brow Head, der ebenfalls

Drehort des neuesten Star Wars Filmes war.

Anschließend Fahrt zum Mizen Head mit seiner

beeindruckenden Hängebrücke und Leuchtturm, der

ein Museum beherbergt. Eine Nacht in der Region

Bantry. Ca. 230 km/ca. 4,5 Std. (F)

11. Tag Bantry - Dublin

Besuch des „English Market“ in Cork und dann

zurück nach Dublin. Unterwegs lohnt ein Abstecher

zur „irischen Akropolis“ Rock of Cashel. Lassen Sie

Ihre Reise im quirligen Temple Bar Viertel ausklingen.

Eine Nacht in Dublin. Ca. 340 km/ca. 4 Std. (F)

12. Tag Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt.Reiseverlauf

• 11 Nächte, davon 2 Nächte im Hotel (Mittelklasse) in

Dublin u. 9 Nächte in privat geführten Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (TIXG, DIXG, EIXG).

• 11x Frühstück (F)

• Reiseführer

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% pro Person bei Buchung bis 30.11.

REISEVARIANTE

Auch buchbar mit 7 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

und 4 Nächten in privat geführten Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (TI G, DI G, EI G).

A: 01.01.-29.02. I 01.11.-31.12. B: 01.03.-30.04. C: 01.10.-31.10. D:

01.05.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09582 IR

Unterbr Bel A B C D

TI G 3-Bett-Zim. 3 699 719 719 845

DI G DZ 2-3 725 739 739 869

EI G EZ 1 1119 1149 1149 1289

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB09582 IR (TX G, DX G, EX

G). Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09582 IR

Anf R


52 IRLAND • AUTOREISE

Naturschönheiten Irlands

Diese Reise führt zu den Naturschönheiten

der Grünen Insel. Die außergewöhnlichen

Landschaften Irlands kann man in den

Nationalparks besonders eindrucksvoll

erleben. Darüber hinaus tauchen Sie in die

Kultur des Landes ein.

Killarney Nationalpark

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin und Fahrt in die

Region Meath. Je nach Zeit können Sie an diesem

Tag auch noch das Boyne Valley mit dem „Brú na

Bóinne“ Informationszentrum besichtigen, in dem

Sie Interessantes über die prähistorischen Hügelgräber

Newgrange, Knowth und Dowth erfahren und

sich anschließend die Möglichkeit eines Besuchs

bietet (fakultativ). Eine Nacht in der Region Meath.

Ca. 75 km/ca. 1,5 Std.

2. Tag: Meath - Donegal

Zunächst besuchen Sie heute die Hafenstadt Killybegs.

Anschließend Fahrt zu den Slieve Leagues, der

höchsten Steilküste Europas mit über 600 m Höhe.

Der Aussichtspunkt bietet unvergessliche Ausblicke

auf den wilden Ozean. Auf der Weiterreise nach

Donegal passieren Sie den Ort Glencomcille. Das

Dorf ist in einem kleinen Tal eingebettet, das sich zu

einer schmalen Bucht mit breitem Sandstrand öffnet.

Sehenswert ist das Folk Village Museum (fakultativ)

mit Nachbauten traditioneller Strohdach-

Cottages mit originaltreuer Einrichtung. 2 Nächte in

Donegal. Ca. 330 km/ca. 5,5 Std. (F)

3. Tag: Glenveagh Nationalpark

Heute besuchen Sie das größte irische Naturreservat

mit seiner eindrucksvollen Berg- und Seenlandschaft

sowie abwechslungsreicher Flora und Fauna,

die zum Wandern und Verweilen einlädt. Das Zentrum

des Nationalparks bildet der Lough Beagh, wie

der Lough Nacung eine lang gestreckte Flussverbreiterung

in einem tief eingeschnittenen Tal. Lohnenswert

ist auch ein Besuch des Glenveagh Castle

(fakultativ), einer Burg im schottischen Stil, mit

einem der schönsten Gärten Irlands. Dieses befindet

sich im lieblichen Lough Gartan, wo die Berglandschaft

in die grüne und sanft bewaldete Ebene vor

Letterkenny übergeht. Im Glenveagh Visitor Centre

(fakultativ) können Sie sich u.a. einen Film über die

Ökologie des Parks und John George Adair, der das

Glenveagh Castle 1870 erbauen ließ, ansehen.

Ca. 140 km/ca. 2,5 Std. (F)

4. Tag: Donegal - Ballina

Sie fahren zum Mullagmore Head, wo hohe Wellen

auf die beschauliche Küste treffen. Über die ehemalige

Klostersiedlung Drumcliff, in der sich das Grab

des Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats

befindet, fahren Sie weiter in die lebhafte Wikingerstadt

Sligo und zu den Céide Fields. Europas größte

steinzeitliche Fundstätte ist älter als 5.000 Jahre und

bietet einen atemberaubenden Blick auf den tosenden

Atlantik. Außer Steinmauern, die sich auf 1.500

Hektar verteilen, hat man hier auch Reste von Häusern

und Megalith-Gräber gefunden, die unter dem

Hochmoor die Jahrtausende überdauerten. 2 Nächte

in Ballina. Ca. 200 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Achill Island

Erleben Sie die große, unbewohnte Wildnis mit weiten

Ebenen und Moorgebieten im Ballycroy Nationalpark.

Er wurde 1998 gegründet und ist somit das

jüngste Schutzgebiet. In der wunderschönen Landschaft

bahnt sich der Owenduff River seinen Weg

durch unberührte Sümpfe. Anschließend Weiterfahrt

nach Achill Island, die größte Insel vor der Küste

Irlands, die durch eine Brücke mit dem Festland

verbunden ist. Die raue, fast baumlose Landschaft

besteht aus dramatischen Klippen, steilen Bergen,

ruhigen Seen und abgelegenen Stränden. Am Ortstrand

von Dugort kann man das Cottage besichtigen

(fakultativ), in dem einst Heinrich Böll seinen Sommerurlaub

verbrachte. Ca. 185 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag: Ballina - Ennis

Heute geht es über das bezaubernde Städtchen

Westport, welches für viele eine der hübschesten

Ortschaften Irlands, in die geheimnisvolle Wildnis des

Connemara Nationalparks, der mit seinem Gebirgspanorama,

Hochmooren und Seen Naturliebhaber

begeistert. Von Clifden aus können Sie auch eine

Sea-Kajak Tour entlang der Küste buchen (siehe

Hinweis). Das Herzstück ist Gleann Mór, durch das

sich der Fluss Polladirk seinen Weg bahnt. Anschließend

besuchen Sie das Benediktinerinnenkloster

Kylemore Abbey (fakultativ), ursprünglich im 19. Jh.

von einem wohlhabenden Kaufmann als Landsitz

erbaut. Besichtigt werden kann seine viktorianische

Gartenanlage, das durch seine märchenhafte Lage in

der Berglandschaft besticht, und die Kirche.

2 Nächte in Ennis. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F)

7. Tag: Cliffs of Moher

An diesem Tag fahren Sie zunächst zum bekanntesten

Küstenabschnitt Irlands, den atemberaubenden

Steilklippen Cliffs of Moher. Diese ragen spektakulär

bis zu 200 m in die Höhe und sind Heimat von

Möwen, Lummen und anderen Seevögeln. Wandern

Sie entweder oberhalb entlang der Klippen, oder

erleben Sie die Steilküste bei einer Bootstour

(zubuchbar, siehe Hinweis) aus einer anderen Perspektive.

Der Burren Nationalpark, durch den Sie

anschließend fahren, zeichnet sich durch seine

bizarre Karstlandschaft und Überreste prähistorischer

Stätten aus. Diese in Europa einzigartige Natur

ist zudem geprägt durch Bergkuppen aus porösem

grauen Gestein und kahlen Terrassen, Flüssen, die im

schrundigen Boden verschwinden. Seen, die sich

heute füllen, können morgen wieder leer laufen, und

in den Ritzen und Spalten wachsen Pflanzen in ungewöhnlicher

Vielfalt. Ca. 90 km/ca. 1,5 Std. (F)


IRLAND • AUTOREISE 53

z.B. vom 1.1. bis 12.1.

12 Tage /11 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 565

AUTHENTICS

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Ausflugspaket zubuchbar

• Mehrfachübernachtungen - weniger Kofferpacken

• Besuch aller 6 Nationalparks Irlands

• Europas höchste Steilklippen Slieve Leagues und

Cliffs of Moher

Wicklow Mountains

Slieve Leagues Connemara Nationalpark Glenveagh Nationalpark

8. Tag: Ennis - Killarney

Über Killimer, wo Sie die Shannon Mündung mit der

Fähre überqueren (ca. 0,5 Std.), geht es in die Grafschaft

Kerry und nach Killarney. Im Killarney Nationalpark

finden Sie eine reizvolle Kombination aus

Bergen, Gletscherseen, Wasserfällen, knorrigen

Eichenwäldern und historischen Gebäuden. Einige

der Bergregionen sind so unzugänglich und abgelegen,

dass dort noch eine Herde wilder irischer Hirsche

überleben konnte und in den unteren Regionen

breitet sich das größte Gebiet uralter Eichenwälder

Irlands aus. Das Muckross House & Gardens (fakultativ),

einst eines der führenden Herrenhäuser

Irlands, mit seinen berühmten Gärten, ist auf alle

Fälle einen Besuch wert. Für ein besonderes Erlebnis

können Sie sich auch ein E-Bike leihen (zubuchbar,

siehe Hinweis), um den Nationalpark sowie die

Gartenanlage des Muckross Houses zu erkunden.

2 Nächte in Killarney. Ca. 130 km/ca. 2 Std. (F)

9. Tag: Ring of Kerry

Auf dem Programm steht die Küstenstraße Ring

of Kerry, die zu den reizvollsten Panoramastraße

Europas gehört. Die überwältigende Landschaft ist

von üppiger Flora und Fauna durchzogen und wird

durch schroffe Felsen und dicht bewachsene Bergketten

gekennzeichnet. Weiter geht es entlang der

Dingle Bucht mir ihrer abwechslungsreichen Landschaft

und Blick auf den höchsten Berg Irlands, dem

Carrantwohill. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

10. Tag: Killarney - Wicklow

Auf der Fahrt nach Kilkenny empfiehlt sich eine

Besichtigung des ca. 65 m hohen Kalksteinfelsens

Rock of Cashel, eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler

Irlands. In Kilkenny, einer der reizvollsten

Städte Irlands, lohnt ein Besuch des 1190 erbauten

Kilkenny Castles (fakultativ) oder der Smithwick´s

Experience (fakultativ), wobei Ihnen mehr über das

„einzigartige irische Ale“ erzählt wird. 2 Nächte im

Raum Wicklow. Ca. 345 km/ca. 4,5 Std. (F)

11. Tag: Wicklow Mountains

Heute erleben Sie die wilde und ursprüngliche Bergund

Waldlandschaft des Wicklow Mountains Nationalparks.

Er wird auch als „Garten Irlands“ bezeichnet.

Moor und Heide, Laub- und Nadelwald wechseln

hier einander ab. Anschließend fahren Sie zu den

Ruinen der Klosteranlage Glendalough. Da sie mitten

in einem romantische Tal mit zwei Seen liegt, bleibt

der Zauber alter Zeiten noch bis heute erhalten.

Empfehlenswert ist auch der Besuch des Powerscourt

House & Gardens (zubuchbar, siehe Hinweis),

deren Gärten und Landschaftsparks zu den schönsten

des Landes gehören. Ca. 70 km/ca.1,5 Std. (F)

12. Tag: Wicklow - Dublin

Rückfahrt nach Dublin und individuelle Abreise.

Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 11 Nächte in Gästehäusern (einfach ausgestattet

bis Mittelklasse) (DH G)

• 11x Frühstück (F)

• Reiseführer

HINWEIS

• Zubuchbare Ausflüge: Anf ZUB, Leistung

DUB09551 IR, Connemara Sea-Kajak Tour an Tag 6

(PX), Cliffs of Moher Bootstour an Tag 7 (PX1),

E-Bike Killarney Nationalpark an Tag 8 und 9 (PX2),

Powerscourt House & Gardens an Tag 11 (PX3)

• Gesamtstrecke: ca. 2.065 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 3 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

in der Region Meath bzw. Wicklow und

8 Nächte in Gästehäusern (TIXG, DIXG, EIXG)

• Auch buchbar mit 11 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G)

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-31.05. C: 01.10.-31.10 D:

01.06.-30.09.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

12 Tage/11 Nächte ab Dublin/bis Wicklow

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09551 IR

Unterbr Bel A B C D

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser

3 555 555 555 635

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 565 565 565 645

DI G DZ/Hotels 2-3 735 825 825 825

DIXG DZ/Gästehäuser & Hotel 2-3 799 799 799 859

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels sowie Kombination Hotels & Gästehäuser:

Region Dublin bzw. Wicklow: Anf H, Leistung DUB22222 IR (TI1G,

DI1G, EI1G). Gästehäuser: Region Dublin bzw. Wicklow: Anf H, Leistung

DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Bitte Mietwagen separat dazu

buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09551 IR

Anf R


54 IRLAND • AUTOREISE

Bezaubernde Küstenlandschaften

Erleben Sie entspannt den weiten Atlantik,

entlang der wildromantischen Westküste

und auf dem Wild Atlantic Way mit seinen

kulturellen Attraktionen und landschaftlichen

Besonderheiten.

Achill Island

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen eine Dublin Hop on - Hop off Tour

(fakultativ), die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der irischen Hauptstadt vorbeiführt, wie

auch unter anderem an dem Guinness Storehouse

(Eintritt inklusive). Hier erfahren Sie alles über die

Geschichte und Herstellung des beliebten irischen

Bieres und können zum Abschluss ein Pint in der

„Gravity Bar“ genießen. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Letterkenny/Donegal

Heute fahren Sie zunächst nach Enniskillen. Die

Stadt liegt auf einer Insel, die die beiden Teile des

Lough Erne voneinander trennt. Von den Slieve

Leagues, die Sie danach besuchen und die mit über

600 m zu den höchsten Seeklippen Europas gehören,

haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf

den Atlantik. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung

bevor Sie anschließend weiter nach Glencolumbkille

fahren. Dort können Sie das Folk Museum

besuchen (fakultativ), das Ihnen alte Lebensweisen

der Iren näherbringt. Danach Fahrt nach Letterkenny

bzw. Donegal. 2 Nächte in Letterkenny bzw. Donegal.

Ca. 390 km/ca. 6 Std. (F)

3. Tag: Inishowen Halbinsel

Sie starten den Tag mit einer Fahrt zum Malin Head,

dem nördlichsten Punkt Irlands auf der Inishowen

Halbinsel. Der zerklüftete Landstrich wartet mit

einer beeindruckenden Küste umgeben von einer

wilden und rauen Natur auf Sie. Neben der Landschaft

ist auch das Freiluftmuseum „Doagh Famine

Village” (fakultativ) einen Besuch wert, welches

Ihnen Eindrücke der irischen Lebensbedingungen

von der großen Hungersnot um 1840 bis heute vermittelt.

Anschließend Rückfahrt nach Letterkenny

bzw. Donegal. Ca. 240 km/ca. 4 Std. (F)

4. Tag: Letterkenny/Donegal - Castlebar

Die Route führt Sie an diesem Tag zunächst in die

Grafschaft Sligo, welche durch wunderschöne Buchten

mit Sandstränden zu Spaziergängen einlädt.

Besuchen Sie die steinzeitliche Megalithanlage Creevykeel

Court Tomb, die etwa 3.200 bis 2.500 v. Chr.

entstanden ist. Danach Fahrt in Ihren nächsten

Übernachtungsort Castlebar. 2 Nächte in Castlebar.

Ca. 240 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Achill Island

Weiter geht es nach Westport nahe dem heiligen

Berg Croagh Patrick. Die Stadt besticht vor allem

durch ihre urtypische irische Gastfreundschaft und

malerischen Straßen. Bummeln Sie durch den hübschen

Ort, bevor Sie auf die größte Insel Irlands,

Achill Island, weiterfahren. Neben einer Vielzahl an

Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Cottage von

Heinrich Böll oder das „Verlassene Dorf“, bietet die

Insel traumhafte Strände, schroffe Berge, spektakuläre

Meeresklippen und charmante Dörfer.

Ca. 90 km/ca. 2 Std. (F)

6. Tag: Castlebar - Galway

Durch das wildromantische und ursprüngliche Connemara

geht es über den Doolough Pass zum Killary

Habour, dem einzigen Fjord von Irland. Hier haben Sie

die Möglichkeit eine Bootfahrt zu unternehmen

(fakultativ) und können im Anschluss das Benediktinnerinnenkloster

Kylemore Abbey besuchen

(fakultativ), welches idyllisch am Wasser liegt und

umgeben von grünen Wäldern ist. Nicht ohne Grund

wird das Kloster auch gerne als weißes Märchenschloss

bezeichnet. Danach Weiterfahrt in die quirlige

Universitäts- und Hafenstadt Galway. Bummeln

Sie durch die hübschen Gassen mit den vielen

Kunstgalerien, Boutiquen und Cafés oder kehren Sie

in einen der zahlreichen Pubs ein, in denen oft irische

Live-Musik gespielt wird. 2 Nächte in Galway.

Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag: Aran Islands

Heute haben Sie die Möglichkeit einen Bootsausflug

nach Inishmore, die größte der Aran Inseln, zu

machen (fakultativ, ca. 1,5 Std.). Erkunden Sie die

Insel bei einer Radtour oder einer Wanderung. Je

nach Zeit können Sie auch noch das ca. 3000 Jahre

alte Steinfort Dun Aengus besichtigen. Typisch für

die Aran Islands sind die Steinmauern, die die Inseln

in kleine Gärten einteilen. Als Mitbringsel für zu

Hause empfiehlt sich ein Aran Pullover mit typischem

Strickmuster. (F)

8. Tag: Galway - Killarney

Nach dem Frühstück erkunden Sie das Burren

Gebiet, welches sich durch seine bizarre Karstlandschaft

auszeichnet und daher auch oft mit einer

Mondlandschaft verglichen wird. In dieser Region

treffen Sie zudem auf viele Überreste prähistorischer

Stätten. Weiter geht es zur Steilküste Cliffs of

Moher, die vom Aussichtsturm „O’Briens Tower“

(fakultativ) eine atemberaubende Aussicht bietet.

Das angrenzende Besucherzentrum bietet nicht nur

ein hervorragendes Restaurant, sondern auch eine

spannende Ausstellung und interaktive Informationen

über die Klippen und die Region. Über das Dorf

Adare, das auch als das schönste Irlands gilt, fahren

Sie auf die Dingle Halbinsel zur romantischen Kirche

Kilmakedar (fakultativ) und vorbei am berühmten

Inch Beach in Ihren nächsten Übernachtungsort

Killarney. 3 Nächte in Killarney.

Ca. 370 km/ca. 6 Std. (F)


IRLAND • AUTOREISE 55

z.B. vom 1.1. bis 12.1.

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 599

SLOW

• Individuelle Verlängerungen

• Wenige Hotelwechsel

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil​

Slieve Leagues

Achill Island Creevykeel Court Tomb Keem Bay

9. Tag: Ring of Kerry

Die ca. 200 km lange Strecke rund um die Iveragh-

Halbinsel zählt zweifelsohne zu den schönsten Küstenstraßen

Europas. Die berühmte Panoramastraße

bietet einen wunder-schönen Ausblick auf die

Macgillycuddy’s Reeks-Berge und den Atlantik. Über

Killorglin und Glenbeigh geht es nach Cahirciveen.

Ca. 3 km hinter dem Örtchen entdecken Sie Valencia

Island, welches aufgrund der tropischen Vegetation,

der atemberaubenden Klippen und des schönen

Ausblicks einen Besuch wert ist. Über den Coomakista

Pass geht es auf die andere Seite der Halbinsel.

Ab dem Örtchen Sneem nimmt die bezaubernde

Landschaft ungewohnt weiche Züge an und besticht

durch eine südländische Atmosphäre. Rückfahrt

über Moll’s Gap und Ladies View, von wo Sie einen

grandiosen Blick auf die 3 Seen Lough Leane,

Muckross Lake und Upper Lake rund um Killarney

haben. Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag: Killarney

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Empfehlenswert ist ein Ausflug zur Gletscherschlucht

Gap of Dunloe westlich des Lower Lakes

oder die Erkundung des Killarney Nationalparks mit

dem Muckross House & Gardens (fakultativ). Die

viktorianische Villa wurde 1843 im Elisabethanischen

Stil erbaut und gehörte der Familie der Herberts von

Muckross. Heute beherbergt sie ein Volksmuseum

und zählt mit seinen elegant eingerichteten Räumen

zu einem der führenden Herrenhäuser Irlands.

Der Garten lädt zum Verweilen ein und ist für die

wunderschön blühenden Azaleen und Rhododendren

sowie seinen kunstvoll angelegten Wassergarten

bekannt. (F)

11. Tag: Killarney - Dublin

Rückfahrt nach Dublin. Bei einem Zwischenstopp in

Cork, der zweitgrößten Stadt Irlands, lohnt der

Besuch des „English Market“ mit seinen vielen Köstlichkeiten.

Je nach Zeit können Sie noch zum Poolbeg

Lighthouse in der Dublin Bay fahren oder Sie lassen

Ihre gewonnenen Eindrücke der Reise bei einem Pint

Guiness in einem der Pubs im Temple Bar-Viertel

Revue passieren. Eine Nacht in Dublin.

Ca. 350 km/ca. 4 Std. (F)

12. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 11 Nächte in Gästehäusern (einfach ausgestattet

bis Mittelklasse) (DH G)

• 11x Frühstück (F)

• Eintritt Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.020 km

TERMINE

Täglich: 1.1. - 31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 2 Nächten im Hotel (Mittelklasse)

in Dublin und 9 Nächten in privat geführten

Gästehäusern. (TIXG, DIXG, EIXG).

• Auch buchbar mit 8 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

und 3 Nächten im privat geführten

Gästehaus in Killarney (TI G, DI G, EI G).

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.05.-31.05. C: 01.04.-30.04. I

01.10.-31.10. D: 01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09575 IR

Unterbr Bel A B C D

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser

3 595 619 619 679

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 599 619 629 689

DI G DZ/Hotels 2-3 729 939 829 939

DIXG DZ/Gästehäuser&Hotels 2-3 739 775 775 829

Kind: 0-1 Jahr ohne Zusatzbett, 2-11 Jahre im Zusatzbett. Zusatznächte:

Gästehäuser: Dublin: Anf H, DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G).

Hotels bzw. Hotels & Gästehäuser: Dublin: Anf H, DUB22222 IR (TI1G,

DI1G, EI1G). Bitte Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09575 IR

Anf R


56 IRLAND • AUTOREISE

Inselzauber Irlands

Windumtoste Eilande und karge,

unberührte Natur – entdecken Sie die

Inselvielfalt der Westküste Irlands.

„Hüpfen“ Sie von Insel zu Insel und kommen

in den Genuss von spektakulären

Panoramastraßen und beeindruckenden

Steilküsten.

Inishmore

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir die Dublin Hop-On/Hop-Off-Tour (fakultativ).

Die Fahrt im Doppeldeckerbus führt Sie vorbei

an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und informiert

Sie mit unterhaltsamen Kommentaren. Sie

können jederzeit an einer der Haltestellen ein- und

aussteigen. Danach können Sie Ihre Reise mit einem

anderen Bus fortsetzen und dies so oft wiederholen,

wie Sie möchten. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Ballina

Auf dem Weg zur westlichen Atlantikküste besuchen

Sie das Belvedere House & Gardens (fakultativ)

in Mullingar. Das Belvedere House & Gardens ist

eine schöne, ca. 160 ha große Parklandschaft, die am

See Lough Ennel in den irischen Midlands gelegen ist.

Ursprünglich wurde das Haus für die Jagd und

Fischerei gebaut. Über Westport, einer der hübschesten

Orte Irlands und vorbei an spektakulären

Panoramastraßen, geht es nach Ballina. 2 Nächte in

Ballina. Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag: Tagesausflug Clare Island

Mit der Fähre setzen Sie über auf die bergige Insel

Clare (fakultativ, ca. 1 Std.). Erkunden Sie die kleine

Insel und genießen Sie die herrlichen Aussichten auf

Irlands bekanntesten Berg, den Croagh Patrick. Aber

auch mit dem Berg Knockmore (457 m), welcher

sich auf der Insel befindet, ist Clare weithin sichtbar.

Die fruchtbare Insel liegt fast 6 Kilometer vor der

Grafschaft Clare. Über die Clew Bay hinweg öffnet

sich der Blick auf das Festland. Wegen der ungleichen

Landschaftsformen gilt Clare als „Irland in

Miniatur“. Grabungen ergaben, dass die Insel schon

vor mehr als 5000 Jahren besiedelt war. Die Reste

eines Forts, eines Hünengrabes sowie alte Feldsysteme

und 45 Kochstellen (Fulachta Fiadh) aus der

Bronzezeit sind hier noch anzutreffen. Die populärste

Bewohnerin war Grace O’Malley, die „Piratenkönigin“

des 16. Jhs. Die Tochter des mächtigen Clanchefs

Owen O’Malley residierte in einem drei-stöckigen

Festungsbau, dessen Ruine die Hauptsehenswürdigkeit

der Insel ist. Sie ist angeblich in der im 13.

Jh. gegründeten Zisterzienserabtei beerdigt. Zu den

Sehenswürdigkeiten auf Clare Island zählt ferner die

St. Bridget’s Church. Im 19. Jh. zählte die Insel mehr

als 1600 Einwohner, bis eine Kartoffelseuche zur

Hungersnot in ganz Irland führte und die meisten

Insulaner ihr Überleben jenseits des Atlantiks suchten.

Heute leben die gut 150 Inselbewohner vornehmlich

vom Tourismus und der Landwirtschaft.

Zurück auf dem Festland fahren Sie durch die Bergwelt

Connemaras bis zum Killary Harbour – Irlands

einzigem Fjord. Die Connemara Region ist durch

abgeschiedene Täler, Moorlandschaften, dunkle

Seen und Berge geprägt. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag: Tagesausflug Achill Island

Heute erkunden Sie die rauhe und wunderschöne

Achill Island, die größte vorgelagerte Insel Irlands,

die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden

ist. Der Dichter Heinrich Böll schrieb hier einst sein

„Irisches Tagebuch”, in dem er die besondere Gastfreundschaft

und Landschaft dieser Region hervorhebt.

Der Weg führt durch eine schmale Meerenge,

dem Achill Sound, und entlang des Atlantic Drives.

Fahrt zum Hotel und eine Nacht auf Achill Island

(nach Verfügbarkeit, die Unterkunft kann bis zu 30

km außerhalb liegen). Ca. 200 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag: Achill Island - Galway

Fährüberfahrt nach Inishbofin (fakultativ, ca. 1 Std.),

die Insel der „weißen Kuh“. Das herrliche Panorama

können Sie am besten vom „Loop Walk” genießen.

Am Nachmittag Fahrt über Claddaghduff, wo Sie bei

Ebbe die Insel Omey besuchen können, nach Galway.

Alternativ können Sie das ursprüngliche Connemara-Gebiet

genauer erkunden. Wie wäre es mit dem

Besuch der Benediktinnerinnen Klosters Kylemore

Abbey? Die im neogotischen Stil erbaute Klosteranlage

liegt wunderschön an einem See, eingebettet in

die Berglandschaft. Lohnenswert ist auch der

Besuch von Cong, ein typisch irisches Dorf, das am

Lough Corrib liegt. An dessen Ufer liegt das beeindruckende

Ashford Castle, das heute ein renommiertes

Luxushotel beherbergt. Weiter geht es in

Richtung Galway. Sie verbringen 2 Nächte in der

Region Galway. Ca. 180 km/ca. 4,5 Std. (F)

6. Tag: Tagesausflug Aran Islands

Mit der Fähre geht es zu den 3 Aran Inseln Inishmore,

Inishmaan und Inishheer (fakultativ, ca. 1,5 Std.).

Diese Inseln werden von kleinteiligen Gärten geprägt,

die von Steinmauern umgeben sind. Die Gärten wurden

in der Vergangenheit auf den ursprünglichen

kahlen Felseninseln in mühsehliger Arbeit angelegt.

Durch die Mauern wurde verhindert, dass der so

gewonnene Boden bei starkem Regen wieder fortgespült

wird. Lange Zeit lebten die ca. 1.250 Einwohner

vom Fischfang, heute wird der Tourismus immer

wichtiger. Entscheiden Sie, welche der sehenswerten

Inseln Sie besichtigen. Während Inishmore mit

ihrer Festung Dun Aengus (fakultativ) beeindruckt,

können Sie auf Inishmaan das Steinfort Dun Chonchuir

und auf Inishheer das Ringfort Dun Formna

besuchen. Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (F)

7. Tag: Galway - Killarney

Durch die Burren Region geht es zu den berühmten

Steilklippen Cliffs of Moher, die sich über 8 km


IRLAND • AUTOREISE 57

z.B. vom 15.4. bis 22.4.2020

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 719

SLOW

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Stadthotel in Dublin

• Übernachtung auf Irlands größter Insel – Achill

Island

• Die schönsten Inselwelten, Strände & Küsten

Irlands erleben

• Fährfahrten flexibel vor Ort oder vorab buchbar

Keem Bay, Achill Island

Wild Atlantic Way, Blasket Islands Keem Bay, Achill Island Papageientaucher, Skellig Michael

erstrecken und bis zu 200 m steil in den Atlantik

abfallen. Die Cliffs of Moher zählen zweifelsohne zu

den spektakulärsten Küstenabschnitten der Insel.

Die Klippen erstrecken sich vom Hag´s Head bis zum

O’Briens Tower und sind definitiv einen Besuch wert.

Sie bieten einen atemberaubenden Ausblick auf den

Atlantik und die unzähligen Vogelkolonien. Sehenswert

ist auch die „Atlantic Edge“ Ausstellung im

unterirdischen Besucherzentrum (fakultativ). Ein

Muss für jeden Irlandliebhaber. Alternativ kann man

ab Doolin auch eine Bootsfahrt entlang der Cliffs of

Moher buchen (fakultativ, wetterabhängig). Weiterfahrt

mit der Fähre über die Shannon Mündung

(fakultativ, ca. 30 Min.) nach Killarney. 3 Nächte in

der Region Killarney. Ca. 230 km/ca. 5 Std. (F)

8. Tag: Tagesausflug Blasket Islands

Besuchen Sie die unbewohnten Blasket Islands mit

dem Boot (fakultativ, ca. 1 Std.) und tauchen in das

Leben der ehemaligen Bewohner ein. Die Blasket

Islands sind ein Paradies für Naturliebhaber. Hier

haben Sie eine gute Gelegenheit, die irische Tierwelt

zu erleben. Zurück auf dem Festland fahren Sie auf

einer der schönsten Panoramastraßen Europas,

dem Ring of Kerry. Diese malerische Rundstrecke

führt durch zerklüftete und atemberaubende

Küstenabschnitte sowie ländliche Küstenorte.

Unterwegs können Sie einen Abstecher nach Valentia

Island machen. Ca. 140 km/ca. 3 Std. (F)

9. Tag: Tagesausflug Skellig Michael

Besuchen Sie mit dem Boot Skellig Michael, eine

abgelegene Insel, die mit ihrer Klosterruine zum

UNESCO-Weltkulturerbe und zu den Skellig Islands

gehört (fakultativ, ca. 2,5 Std., wetterabhängig). Mit

etwas Glück sehen Sie Papageitaucher.

Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (F)

10. Tag: Killarney - Cork

Fahren Sie an diesem Tag auf die wildromantische

Beara Halbinsel. Von den vielen kleinen Inseln in der

Bucht ist vor allem Garinish Island im Rahmen eines

Bootsausfluges besonders sehenswert (fakultativ,

ca. 0,5 Std.). Alternativ können Sie zum Mizen Head

fahren. Die Mizen-Halbinsel ist die südlichste der vier

südwestlichen Halbinseln Irlands und gehört zur

Grafschaft Cork. Sie gehört zu den abgeschiedensten

Regionen Irlands. Eine Nacht in in der Region

Cork. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

11. Tag: Cork - Dublin

Auf der Rückfahrt nach Dublin besichtigen Sie die

gigantische Kirchenruine Rock of Cashel. Diese liegt

unübersehbar in der irischen Landschaft und wird

häufig auch als „irische Akropolis“ bezeichnet. In der

Grafschaft Kildare lohnt ein Besuch des Nationalgestüts

und des Japanischen Gartens (fakultativ, saisonal).

Dieser Garten wurde zwischen 1906 und 1910

angelegt, er soll eine „Reise durch das Leben“ darstellen.

Bewundern Sie die wundervollen Blumenrabatten

und Bäume. Alternativ können Sie über

Waterford fahren und einen Ausflug zu den Saltee

Islands unternehmen (fakultativ). Die beiden Inseln

sind Great Saltee und Little Saltee, die seit dem frühen

20. Jahrhundert weitgehend unbewohnt sind

und sich in Privatbesitz befinden. Sie liegen ca. 5 km

vor der Südküste der Grafschaft Wexford. Eine

Nacht in Dublin. Ca. 270 km/ca. 3 Std. (F)

12. Tag: Dublin

Ende der Rundreise und individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 2 Nächte in Hotel (Mittelklasse) in Dublin und 9 N. in

Gästehäusern (einfach bis Mittelklasse) (DIXG)

• 11x Irisches Frühstück (F)

• Reiseführer

HINWEIS

• Die Fähren können je nach gewünschter Route

individuell und flexibel vor Ort gebucht werden.

Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, die ausgewählten

Fährfahrten bereits vorab zu buchen.

• Gesamtstrecke: ca. 2.000 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% Erm. pro Pers. bei Buchung bis 31.12.

REISEVARIANTE

Auch buchbar mit 11 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G).

A: 01.04.-30.04. I 01.10.-31.10. B: 01.05.-31.05. I 01.09.-30.09. C:

01.06.-30.06. D: 01.07.-31.08

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

12 Tage/11 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09565 IR

Unterbr Bel A B C D

TIXG 3-Bett-Zim.,Gästehäuser 3 715 839 839 839

& Hotels

TI G 3-Bett-Zimmer,Hotels 3 729 839 889 959

DIXG DZ,Gästehäuser & Hotels 2-3 719 845 845 845

DI G DZ/Hotels 2-3 749 859 909 979

Kind: 0-4 Jahre (ohne Zusatzbett). Zusatznächte: Dublin: Anf H,

Leistung DUB09565 IR (TX G/DX G/EX G). Mietwagen bitte separat

dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09565 IR

Anf R


58 IRLAND • AUTOREISE

Cead mile failte -

Tausendfach Willkommen

Die gälische Begrüßung „Cead mile failte“

bedeutet übersetzt „Tausendfach Willkommen”

und ist so herzlich gemeint, wie

sie sich anhört. Entdecken Sie auf dieser

Reise das Gaeltachtgebiet, das pulsierende

Stadtleben und die Vielfalt der irischen

Landschaft.

Rock of Cashel

1. Tag: Dublin - Athlone:

Individuelle Anreise nach Dublin und Weiterfahrt

nach Athlone. Besuchen Sie zunächst die bekannte

Tullamore Dew Whiskey Distillery (fakultativ) in

Tullamore und erfahren bei einem informativen

Rundgang alles über die Geschichte und den

Herstellungsprozess des berühmten Whiskeys. Am

Ende gibt es eine kleine Kostprobe. Anschließend

geht es weiter zur legendären Klosteranlage

Clonmacnoise, die malerisch am Ufer des Shannon

liegt und zu den bedeutendsten und schönsten frühmittelalterlichen

Anlagen Irlands zählt. Eine Nacht in

Athlone. Ca. 160 km/ca. 2,5 Std. (F)

2. Tag: Athlone - Ballina

Auf dem Weg in Ihren nächsten Übernachtungsort

Ballina fahren Sie an diesem Tag über Strokestown

nach Foxford, das für seine Tweedstoffe bekannt ist

und die in der Foxford Woollen Mills Manufaktur

erworben werden können. Danach geht es zu Céide

Fields (fakultativ) in der Grafschaft Mayo. Die Ausgrabungsstätte

aus der Jungsteinzeit lag Tausende

von Jahren im Moor begraben und ist Europas größte

steinzeitliche Fundstätte, die älter als 5.000 Jahre ist.

Eine Nacht in Ballina. Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (F)

3. Tag: Ballina - Westport

Fahren Sie nach Achill Island, der größten Insel

Irlands, die durch eine Brücke mit dem Festland

verbunden ist und auf der die Vielfalt der irischen

Landschaft und das Cottage von Heinrich Böll auf

Sie warten. Entdecken Sie unterwegs feine Sandstrände,

karge Karstformationen und wilde Steilküsten.

Genießen Sie am Abend die traditionelle Atmosphäre

in einem der zahlreichen Pubs. Danach fahren

Sie weiter in Ihren Übernachtungsort Westport. Eine

Nacht in Westport. Ca. 150 km/ca. 3,5 Std. (F)

4. Tag Westport - Connemara

Heute steht eine Fahrt durch die ursprüngliche

Connemara Region auf Ihrem Programm. Die Region

zählt zu den wildesten und romantischsten Teilen der

Grünen Insel und erwartet Sie mit abgeschiedenen

Tälern, dunklen Moorlandschaften und glitzernden

Seen auf Sie. Besuchen Sie das malerische Benediktinerinnenkloster

Kylemore Abbey (fakultativ), das

durch seine märchenhafte Lage in der einzigartigen

Berglandschaft besticht und Irlands einzigen Fjord,

den Killary Harbour. Er liegt an der Grenze zwischen

den Grafschaften Galway und Mayo und zieht sich

ca. 16 km weit ins Land. Am besten kann man die

beeindruckende Landschaft rund um den Fjord bei

einer Bootstour über den Killary Harbour genießen

(fakultativ). Alternativ können Sie auch entlang des

historischen Wanderwegs „The Green Road“, der

unmittelbar an der Küste des Fjords entlang führt,

laufen. Der Weg bietet eine herrliche Aussicht auf

Killary Harbour und wurde während der großen

Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt

(Famine Relief Project). Entlang dieser historischen

Strecke findet man noch reichliche Relikte der Vergangenheit,

wie z. B. verlassene Dörfer, heilige Quellen

und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder).

Eine Nacht in der Connemara Region.

Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

5. Tag: Connemara - Galway

Auf dem Weg in die quirlige Universitätsstadt

Galway empfehlen wir Ihnen am Aughnanure Castle

(fakultativ) zu halten. Die Burg steht auf einem Felsvorsprung

und ist eines der besterhaltenen Beispiele

eines „irischen Turmhauses“. In Galway können Sie

eine Stadtbesichtigung oder einen Einkaufsbummel

unternehmen. Die Stadt ist vor allem wegen ihres

mediterranen Flairs und ihrer zahlreichen Straßenkünstler

sehr beliebt bei den Besuchern. Eine Nacht

in Galway. Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (F)

6. Tag: Galway - Limerick

An diesem Tag fahren Sie mit einem Zwischenstopp

am Dunguaire Castle zu den atemberaubenden Cliffs

of Moher (fakultativ). Die berühmten Steilklippen

ragen bis zu 200 m senkrecht aus dem Atlantik und

erstrecken sich auf ca. 8 km vom Hag´s Head bis

zum O´Briens Tower. Bei guter Sicht kann man vom

O´Briens Tower unvergessliche Ausblicke bis zu den

Aran Inseln erleben. Nach einem Abstecher zum

beliebten Bunratty Castle & Folk Park geht es

danach in Ihren nächsten Übernachtungsort Limerick.

1 Nacht in Limerick. Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag: Limerick - Killarney

Über das malerische Dorf Adare, das zu den schönsten

ganz Irlands zählt, geht Ihre Fahrt weiter auf die

Dingle Halbinsel, ein z. T. gälischsprachiges Gebiet,

das für seine traumhaften Strände, geheimnisvollen

Steilküsten, urigen Dörfer und geschichtsträchtigen

Sehenswürdigkeiten bekannt ist. Besonders lohnenswert

ist eine Besichtigung des frühchristlichen

Gebetshauses Gallarus Oratorium, das die Form

eines umgekippten Bootes hat. Danach Weiterfahrt

in Ihren nächsten Übernachtungsort Killarney.

3 Nächte in Killarney. Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag: Gap of Dunloe

Heute steht ein Ausflug zur nahegelegenen Gap of

Dunloe auf dem Programm. Die durch Gletschereinwirkungen

entstandene Schlucht verläuft über eine

Länge von ca. 13 km und verspricht Ihnen reizvolle

Landschaftseindrücke. Sie können eine Kutschfahrt,

eine Wanderung oder eine Bootstour auf den 3 Killarney

Seen Lough Leane, Muckross Lake und Upper


IRLAND • AUTOREISE 59

z.B. vom 1.1. bis 14.1.

13 Tage/12 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 673

• Individuelle Verlängerungen

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Den Wild Atlantic Way erleben

Clonmacnoise

Torc Wasserfall

Bunratty Castle

Lake in die unberührte Landschaft des Killarney

Nationalparks unternehmen (ca. 2,5 Std.). (F)

9. Tag: Ring of Kerry

Machen Sie heute eine Rundfahrt auf dem berühmten

Ring of Kerry, der zu den schönsten Küstenstraßen

Europas zählt. Die Route führt auf ca. 180 km

rund um die Iveragh Halbinsel und bietet Ihnen faszinierende

Ausblicke auf die umliegende Berg- und

Seenlandschaft. Auf dem Rückweg nach Killarney

sollten Sie das sehenswerte Muckross House & Gardens

(fakultativ), eine viktorianische Villa und eines

der führenden Herrenhäuser Irlands, im Killarney

Nationalpark besuchen. Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

10. Tag: Killarney - Clonakilty

Zunächst führt Ihre Fahrt Sie über Glengarriff und

Bantry zum Mizen Head (fakultativ), dem südwestlichsten

Punkt des irischen Festlandes, von wo aus

bis zu 120 m hohe Klippen in den tosenden Atlantik

abfallen. Über eine Hängebrücke erreicht man

„die letzte Träne Irlands“, eine vorgelagerte Insel mit

einen Leuchtturm, der ein Museum zum Thema

Sicherheit auf See beherbergt. Anschließend fahren

Sie in Ihren nächsten Übernachtungsort Clonakilty.

Eine Nacht in Clonakilty. Ca. 142 km/ca. 2,5 Std. (F)

11. Tag: Clonakilty - Kilkenny

Auf Ihrer Fahrt nach Kilkenny können Sie die Old

Jameson Whiskey Distillery in Midleton besichtigen.

Auch hier kommen Whiskey-Begeisterte erneut auf

Ihre Kosten und können bei einer Führung und

anschließenden Whiskey-Verkostung ihre Kenntnisse

vertiefen. Ebenfalls auf dem Weg nach

Kilkenny liegt die imposante Kirchenruine Rock of

Cashel (fakultativ). Eine Nacht in Kilkenny.

Ca. 210 km/ca. 3 Std. (F)

12. Tag: Kilkenny - Dublin

Auf Ihrem Rückweg nach Dublin können Sie das

irische Nationalgestüt und den angrenzenden Japanischen

Garten in der Nähe von Kildare besuchen.

Das irische Nationalgestüt ist für die Aufzucht vieler

preisgekrönter Rennpferde bekannt und der Japanische

Garten stellt symbolhaft den Lebensweg des

Menschen dar. Danach Rückfahrt nach Dublin.

Als perfekten Abschluss der Reise besuchen Sie das

Guinness Storehouse (fakultativ) und lassen die

Reise bei einem Pint Guinness ausklingen. Eine

Nacht in Dublin. Ca. 140 km/ca. 2,5 Std. (F)

13. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 12 Nächte, davon 10 Nächte in Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) und 2 Nächte in Hotels

(Mittelklasse) (DIXG)

• 12x Frühstück (F)

• Eintritt Guinness Storehouse

• Reiseführer

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.669 km

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 30 pro Person bei Buchung

bis 13.12.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 12 Nächten in Gästehäusern

(einfach bis Mittelklasse) (TH G, DH G, EH G).

• Auch buchbar mit 12 Nächten in Hotels (Mittelklasse)

(TI G, DI G, EI G).

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-30.04. C: 01.05.-31.05. I

01.10.-31.10. D: 01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

13 Tage/12 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09594 IR

Unterbr Bel A B C D

DH G DZ/Gästehäuser 2-3 673 673 673 740

TH G 3-Bett-Zim./Gästehäuser

3 673 673 673 740

DIXG DZ/Gästehäuser & Hotel 2-3 799 819 819 885

DI G DZ/Hotels 2-3 825 905 1085 1085

Kind: 0-1 Jahr (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Hotels & Gästehäuser: Athlone bzw. Dublin: Anf H,

Leistung DUB22222 IR (TI2G, DI2G, EI2G). Gästehäuser: Athlone

bzw. Dublin: Anf H, Leistung DUB33333 IR (TH G, DH G, EH G). Bitte

Mietwagen separat dazu buchen.

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09594 IR

Anf R


60 IRLAND GROSSBRITANNIEN • AUTOREISE

Irland & Großbritannien -

Die Grünen Inseln erleben

Lernen Sie auf dieser Reise die Highlights

des grünen Irlands, des mystischen

Schottlands und des sagenumwobenen

Wales kennen. Vergleichen Sie irischen

Whiskey mit schottischem Whisky und

lassen sich von der Schönheit und der keltischen

Kultur beider Inseln beeindrucken.

Cliffs of Moher

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen die Dublin Hop on-Hop off Tour

(fakultativ). 2 Nächte in Dublin.

2. Tag: Dublin

Erkunden Sie die irische Hauptstadt auf eigene

Faust. Sehenswert sind z. B. die Christchurch Cathedral

und das Trinity College mit dem „Book of Kells“

(fakultativ). Nicht fehlen sollte außerdem ein Besuch

im Guinness Storehouse. Genießen Sie ein Pint

Guinness in der „Gravity Bar“ und besuchen am

Abend das quirlige Temple Bar Viertel. (F)

3. Tag: Dublin - Killarney/Tralee

Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro in Dublin

und Fahrt durch die Wicklow Mountains ins „Tal der

zwei Seen“. Hier können Sie die Klosteranlage Glendalough

besichtigen. Die Klosterruine Glendalough

befindet sich im Herzen der Wicklow Mountains und

wurde 545 von St Kevin gegründet. Sie sah sich bis

in das 10. Jh. zahlreichen Wikingerüberfällen ausgesetzt

und wurde 1398 von englischen Truppen zerstört.

Das klösterliche Leben dauerte jedoch bis ins

16. Jh. an. Heute sind in Glendalough noch die Ruinen

eines Rundturms, von Steinkirchen und herrlich verzierten

Hochkreuzen zu sehen. Auf der Weiterfahrt

nach Killarney ist ein Abstecher zum bekannten

Rock of Cashel lohnenswert. 2 Nächte in der Region

Killarney/Tralee. Ca. 350 km/ca. 5,5 Std. (F)

4. Tag: Ring of Kerry

An diesem Tag machen Sie eine Tagestour auf der

berühmtesten Panoramastraße Irlands, dem Ring

of Kerry, die auf rund 180 km einmal rund um die

Iveragh Halbinsel führt. Sie passieren dabei herrliche

Sandstrände, mittelalterliche Ruinen und weite

Berg- sowie Seenlandschaften. Auf der Rückfahrt

lohnt ein Besuch des Killarney Nationalpark und des

bekannten Muckross House & Gardens. Der Nationalpark,

der sich südlich von Killarney auf rund

100 qkm erstreckt, ist in eine wunderschöne Berglandschaft

eingebettet. Bekannt sind auch die 3

großen Seen des Nationalparks: der Lough Leane,

der Muckross Lake und der Upper Lake. Der Park

zeichnet sich durch seine Pflanzenvielfalt und einen

der ältesten, noch verbliebenen Eichenwälder der

Insel aus. Ca. 180 km/ca. 2,5 Std. (F)

5. Tag: Killarney/Tralee - Galway

Durch die Grafschaft Clare fahren Sie zu den beeindruckenden

Cliffs of Moher, die sich über eine Länge

von 8 km erstrecken und bis zu 200 m steil aus dem

Atlantik herausragen.Danach geht die Fahrt durch

die einzigartige Karstlandschaft des Burren Gebiets

zu Ihrem Übernachtungsort, die Universitätsstadt

Galway. Das ehemalige Fischerdorf aus dem 13. Jh.

ist heute eine vibrierende Universitätsstadt, die

Menschen jeden Alters in ihren Bann zieht. Sie liegt

malerisch am Nordostende der gleichnamigen Bucht

und ist das „Tor zu Connemara” und den Aran Inseln.

Das Herz dieser jugendlichen Stadt schlägt in zahlreichen

Restaurants und Geschäften. Ihren Charme

entdeckt Sie bei einem Bummel in den verwinkelten

Gässchen rund um den Eyre Square. Ein Besuch

Galways lohnt sich alleine schon wegen der weithin

bekannten Pubs mit ihrer guten Livemusik. 2 Nächte

in Galway. Ca. 270 km/ca. 4,5 Std. (F)

6. Tag: Connemara

Entdecken Sie die Connemara Region, den wohl

wildesten und romantischsten Teil der Grünen Insel.

Hier erwarten Sie abgeschiedene Täler, dunkle

Moorlandschaften und glitzernde Seen. Im Kylemore

Tal liegt das märchenhafte Benediktinerinnenkloster

Kylemore Abbey, das durch seine märchenhafte

Lage in der einzigartigen Berglandschaft besticht.

Unsere Empfehlung: Unternehmen Sie eine Bootsfahrt

durch den Killary Harbour, Irlands einzigen Fjord

(ca. 1,5 Std.). Ca. 195 km/ca. 2,5 Std. (F)

7. Tag: Galway - Belfast

Ihr heutiges Tagesziel ist die nordirische Hauptstadt

Belfast. Belfast hat ca. 340.000 Einwohner und liegt

an der Mündung des Flusses Lagan in der Bucht von

Belfast. Unterwegs lohnt ein Besuch der Locke’s

Distillery in Kilbeggan. Sie ist die älteste, lizenzierte

Whiskeybrennerei der Welt. In Belfast empfehlen wir

Ihnen eine Hop on-Hop off Tour, die zu den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der Stadt führt. Rückgabe

des Mietwagens im Stadtbüro und eine Nacht in

Belfast. Ca. 390 km/ca. 4,5 Std. (F)

8. Tag: Belfast - Glasgow

Fahrt mit der Fähre von Belfast nach Cairnryan

(ca. 2,5 Std.). Nach der Mietwagenübernahme Weiterfahrt

nach Glasgow. Besuchen Sie die Kelvingrove

Art Gallery oder die mittelalterliche Kathedrale. Eine

Nacht in Glasgow. Ca. 137 km/ca. 1,5 Std. (F)

9. Tag: Glasgow - Oban

Sie fahren entlang des Ufers des Loch Lomond, der

wilden Bergwelt der Trossachs nach Oban. Sehenswert:

die Nachbildung des Kolosseums, der McCaig’s

Tower. Eine Nacht in Oban. Ca. 194 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag: Oban - Inverness

Auf Ihrem Weg nach Inverness haben Sie die Möglichkeit

für einen Abstecher ins Glencoe Tal, das auch

als „Tal der Tränen“ bekannt ist. Das Tal, das südöstlich

des Dörfchens Glencoe liegt, ist aufgrund seiner


IRLAND GROSSBRITANNIEN • AUTOREISE 61

z.B. vom 1.1. bis 16.1.

16 Tage/15 Nächte ab Dublin/

bis Manchester lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.329

SLOW

• Individuelle Verlängerungen

• Frühbuchervorteil

• Kombination Irland, Schottland & Wales

• Inklusive Mietwagen

• Inklusive Fährüberfahrt Irland - Schottland

Edinburgh

Crofter, Schottland

Glendalough

dramatischen Landschaft eine sehr typische

Schottlandkulisse. Hier finden sich sehr viele Fotomotive,

die zu jeder Tages- und Jahreszeit in einem

anderen Licht erscheinen, sowie eine dramatische

Vergangenheit. Hier fanden im Jahr 1692 über 200

Menschen des Clan MacDonald durch eine hinterlistige

Bluttat den Tod. Hintergründe dieser Geschichte

und zu der Region erfährt der Besucher im Visitor

Centre (fakultativ). Ihr nächster Halt ist der sagenumwobene

Loch Ness, wo das Seeungeheuer Nessie

leben soll. Besichtigen Sie ebenfalls Ruinen des

Urquhart Castles (ca. GBP 9), bevor Sie nach Inverness

fahren. Die Anlage des Urquhart Castles aus

dem 13. und 14. Jh. gehört sicherlich zu den bekanntesten

und eindrucksvollsten Ruinen in Schottland.

Sie war in den vergangenen Jahrhunderten mehrfach

Zentrum gewaltsamer Auseinandersetzungen

und wurde dabei immer wieder erobert, beschädigt,

wieder aufgebaut und erneut erobert. Im Jahre 1692

wurde sie gesprengt, um eine Besetzung durch die

Jakobiten zu verhindern. Die eindrucksvolle Ruine

bietet einen besonderen Ausblick über die schwarzen

Tiefen des Loch Ness. 2 Nächte in Inverness.

Ca. 210 km/ca. 2,5 Std. (F)

11. Tag: Highlands

Erkunden Sie an diesem Tag die schottischen Highlands

und lassen sich von der atemberaubenden

Naturkulisse verzaubern. Halten Sie unterwegs

unbedingt am Schlachtfeld von Culloden. Alternativ

können Sie die Hauptstadt der Highlands, Inverness,

besichtigen. (F)

12. Tag: Inverness - Edinburgh

Auf dem Weg nach Edinburgh haben Whiskybegeisterte

unterwegs noch einmal die Möglichkeit in

Schottlands kleinster Destillerie Edradour den

schottischen Whisky zu probieren. Über die spektakuläre

Forth Road Bridge gelangen Sie anschließend

nach Edinburgh. 2 Nächte in Edinburgh.

Ca. 260 km/ca. 3,5 Std. (F)

13. Tag: Edinburgh

Lernen Sie bei einer Stadtbesichtigung die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten der recht übersichtlichen

königlich, schottischen Stadt kennen. Dazu gehören

u. a. die moderne Einkaufsstraße Princes Street, der

Palace of Holyroodhouse, die berühmte „Royal Mile“

und die schöne Altstadt. Whiskybegeisterte kommen

auch hier auf Ihre Kosten und können die The

Scotch Whisky Experience (ab ca. GBP 16) besuchen.

Lassen Sie den Tag in einem der urigen Pubs

ausklingen. (F)

14. Tag: Edinburgh - Chester

Auf dem Weg nach Chester haben Sie diverse

Optionen: Besuchen Sie den historischen Hadrian’s

Wall oder machen einen kleinen Abstecher zum

atemberaubenden Lake District (UNESCO-Weltkulturerbe).

Alternativ können Sie den Yorkshire Dales

Nationalpark besuchen. 2 Nächte in der Region

Chester. Ca. 360 km/ca. 4,5 Std. (F)

15. Tag: Nordwales

Ihre heutige Tagestour führt Sie an der Küste entlang

über Conwy nach Caernarfon. Hier können Sie die

beeindruckendste Burg in ganz Wales, das Caernarfon

Castle, besichtigen (ca. GBP 8). Weiter geht es

durch die imposante Landschaft des Snowdonia

Nationalparks. Er ist der zweitgrößte Nationalpark in

England und Wales und bietet eine Vielfalt an Bergen,

Wäldern, Seen und Sandstränden. Danach Rückfahrt

zu Ihrem Hotel. Ca. 240 km/ca. 3,5 Std. (F)

16. Tag: Chester

Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Manchester

und individuelle Abreise. Ca. 54 km/ca. 1 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 5 Tage Mietwagen ab Dublin bis Belfast und 8 Tage

Mietwagen ab Cainryan bis Manchester

• Fährüberfahrt Belfast - Cairnryan

• 15 Nächte in Mittelklassehotels (DI G)

• 14x Frühstück (F)

• Reiseführer

HINWEIS

Mietwagen Kat. B, z. B. Ford Fiesta von Hertz, andere

Mietwagenkategorien auf Anfrage buchbar.

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% Erm. pro Pers. bei Buchung bis 30.11.​

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-30.04. I 01.10.-31.10. C: 01.05.-

30.06. I 01.09.-30.09. D: 01.07.-31.08

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

16 Tage/15 Nächte ab Dublin/bia Manchester

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09564 IR

Unterbr Bel A B C D

TI G 3-Bett-Zim. 3 1319 1499 1679 1979

DI G DZ 2-3 1329 1509 1699 1995

EI G EZ 1 2219 2445 2779 3275

Kind: 0-2 Jahre (ohne Zusatzbett), 3-11 Jahre (mit Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB09564 IR (TX G, DX G, EX

G), Manchester:Anf H, Leistung DUB09564 IR (TX1 G, DX1 G, EX1 G).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09564 IR

Anf R


62 IRLAND • ZUGREISE

Belmond Grand Hibernian

z. B. vom 14.4. bis 21.4.

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 9.099

Entdecken Sie Irland auf dieser unvergesslichen

Reise im luxuriösen Nostalgiezug

Belmond Grand Hibernian. Höchstens

40 Gäste sind mit an Bord und können in

angenehmer Atmosphäre stilvoll reisen.

PREMIUM

• Eintrittsgelder inklusive

• Besondere Unterkünfte

• Verschiedene Routen buchbar

• Alle Mahlzeiten inklusive​

Wohnbeispiel

Grand Tour

1. Tag: Dublin - Charleville

Am frühen Nachmittag setzt sich der Zug Richtung

Cork in Bewegung. Unterwegs kommen Sie in den

Genuss eines „Irish Afternoon Tea”. In Cork steigen

Sie aus um bei einem Stadtrundgang das nahegelegende

Cobh zu besichtigen. Nach dem Abendessen

Unterhaltung an Bord. Nachtruhe in Charleville. (A)

2. Tag: Charleville - Killarney

Sie haben heute die Möglichkeit die Stadt Cork bei

einem Stadtrundgang kennen zu lernen oder alternativ

besuchen Sie die Jameson Distillery in Midleton

inklusive Rundgang und Verkostung des Whiskeys.

Mittagessen an Bord und Fahrt nach Killarney.

Kutschfahrt durch den Kilarney Nationalpark und

Bootsfahrt über den See Lough Leane. Abendessen

an Bord und Nachtruhe in Killarney. (F, M, A)

3. Tag: Killarney - Athlone

Sie setzen Ihre Reise nach Galway fort. Dort haben

Sie die Wahl zwischen einem Besuch einer Schaffarm

mit traditionellem Cream Tea im Farmhaus,

einem Ausflug zu den Cliffs of Moher oder einem

Stadtrundgang durch die quirlige Universitätsstadt

mit Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und

Nachtruhe in Athlone. (F, M, A)

4. Tag: Athlone - Roscommon

Auf der Fahrt nach Westport genießen Sie die vorbeiziehende

Landschaft. Erster Stopp ist das National

Museum of Ireland. Nach dem Mittagessen in

einem lokalen Gasthaus geht es zum Westport

House. Danach können Sie das Stadtzentrum auf

eigene Faust erkunden. Abendessen an Bord.

Nachtruhe in Roscommon. (F, M, A)

5. Tag: Roscommon - Dundalk

Auf der Fahrt nach Dublin wird das Frühstück

serviert bevor Sie das EPIC - The Irish Emigration

Museum erreichen. Auf der Weiterfahrt nach Belfast

Mittagessen an Bord. In Belfast besichtigen Sie die

königliche Residenz Hillsborough Castle. Nach dem

Abendessen Unterhaltung an Bord. Nachtruhe in

Dundalk. (F, M, A)

6. Tag: Dundalk - Bagenalstown

Über die älteste Stadt Irlands, Waterford, erreichen

Sie Kilkenny, wo Sie bei einem Rundgang die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten des Stadtkerns besichtigen.

Nach Ihrem Afternoon Tea im Butler House

haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Zurück an

Bord lassen Sie die Reise bei einem opulenten

Abschiedsabendessen mit tradtitioneller irischer

Musik ausklingen. Nachtruhe in Bagenalstown.

(F, M, A)

7. Tag: Bagenalstown - Dublin

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Dublin. Ankunft

am Vormittag. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Zugreise lt. Reiseverlauf

• 6 Nächte im Zug in exklusiven Kabinen (DI1X)

• 6x Frühstück (F), 5x Mittagessen (M),

6x Abendessen (A)

• Alle Getränke an Bord

• Ausflüge z. T. in einem komfortablen Reisebus

lt. Reiseverlauf

• Unterhaltungsprogramm und Aktivitäten

lt. Reiseverlauf

• Englischsprachige Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

(siehe Punkt 7 AGB)

• Die meisten Kabinen sind mit 2 Einzelbetten

ausgestattet.

• Kabine zur Alleinbenutzung auf Anfrage buchbar

(EI1X)

TERMINE

Dienstags: 14.4., 28.4., 5.5., 19.5., 2.6., 16.6., 14.7., 21.7.,

4.8., 18.8., 25.8., 1.9., 15.9., 29.9., 6.10.

Samstags: 18.4., 2.5., 9.5., 23.5., 6.6., 20.6., 18.7., 25.7.,

8.8., 22.8., 29.8., 5.9., 19.9., 3.10.

REISEVARIANTE

• Auch buchbar mit 5 Tagen/4 Nächten

ab/bis Dublin: Legends and Loughs Tour

(DI2X, EI2X)

• Auch buchbar mit 3 Tagen/2 Nächten

ab/bis Dublin: Taste of Ireland Tour (DI3X, EI3X)

A: 14.04.-12.10

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB08000 IR

Unterbr Bel A

DI1X Doppelkabine/Grand Tour/6 Nächte 2 9099

EI1X Einzelkabine//Grand Tour/6 Nächte 1 14565

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB08000 IR

Anf R


IRLAND • ZUGREISE 63

Bahnerlebnisreise Irlands

Südwesten

z.B. vom 15.3. bis 22.3.

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 769

Lernen Sie die beliebten Regionen Cork

und Kerry mit ihren zerklüfteten Küsten,

langen Stränden, hohen Bergketten und

Seen kennen. Erkunden Sie die Städte

Dublin, Cork und Killarney. Reisen Sie

individuell und entspannt mit der Bahn.

• Ausflüge inklusive

• Individuelle Verlängerungen

• Frühbuchervorteil

• Zentral gelegene Stadthotels

Irland individuell, flexibel & entspannt ohne Auto

bereisen

• Tagesausflug Ring of Kerry

English Market Cork

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin. Um einen ersten

Eindruck von Dublin zu erhalten, empfehlen wir Ihnen

eine Hop-On/Hop-Off Tour durch die quirlige Hauptstadt

zu unternehmen. Sie können dabei beliebig oft

an den Sehenswürdigkeiten ein- und aussteigen.

Abends empfehlen wir einen Pub-Crawl im Temple

Bar-Viertel. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Cork

Bahnfahrt nach Cork (Fahrzeit ca. 2,5 Std.), die

zweitgrößte Stadt Irlands. Die Gourmetstadt bietet

eine Vielzahl von Cafés, Kunstgalerien, Museen und

Pubs. Bei einer Hop-On/Hop-Off Tour halten Sie an

den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Läuten Sie

unterwegs die Kirchenglocken in der Church of

St. Anne, erfahren Sie mehr über die schaurige

Vergangenheit des Cork City Gaols, einem Gefängnis

aus dem 19. Jh., oder treiben Sie auf einer der Urban

Kayaking-Touren (fakultativ) unter den Brücken der

Stadt hindurch. Bei einer Pause im English Market

schlemmen Sie landestypische Spezialitäten.

2 Nächte in Cork. (F)

3. Tag: Zur freien Verfügung

Diesen Tag können Sie individuell gestalten. Bummeln

Sie weiter durch die Straßen von Cork oder

unternehmen Sie einen halbtägigen Ausflug nach

Blarney und Cobh (fakultativ). Die mittelalterliche

Festung Blarney Castle bietet einen wunderbaren

Ausblick über die umliegende Gegend und birgt

weitere Geheimnisse! Verpassen Sie auf keinen Fall

den berühmten Blarney Stone zu küssen, um die

Gabe der Redegewandtheit zu erlangen. Im malerischen

Hafenstädtchen Cobh können Sie zudem die

Titanic Experience Ausstellung (fakultativ) im ehemaligen

Gebäude der White Star Line besuchen. (F)

4. Tag: Cork - Killarney

An diesem Tag geht es mit dem Zug (Fahrzeit

ca. 1,5 Std.) durch eine der schönsten Landschaften

Südirlands. Entdecken Sie in Killarney den wunderschönen

Killarney Nationalpark bei einer romantischen

Kutschfahrt (ca. 1 Std.) mit Fotostopp am Ross

Castle. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen

Besuch der Irish Whiskey Experience (fakultativ).

Genießen Sie am Abend ein Pint Guinness in einem

traditionellen Pub. 2 Nächte in Killarney. (F)

5. Tag: Ring of Kerry

Tagesausflug mit dem Bus auf der Panoramastraße

Ring of Kerry. Eine Strecke von ca. 180 km führt Sie

dabei rund um die Iveragh Halbinsel. (F)

6. Tag: Killarney - Dublin

Zugfahrt von Killarney zurück nach Dublin (Fahrtzeit

ca. 3,5 Std.). Eine Nacht in Dublin. (F)

7. Tag: Dublin

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

(F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 6 Nächte in Mittelklassehotels (DI G)

• Bahnfahrten in der 2. Klasse an 3 Tagen (in Großraumabteilen

mit großen Fenstern und teilweise

mit Tischen)

• 6x Frühstück (F)

• Ausflüge und Eintritte: Hop-On/Hop-Off Tour

Dublin (englisch- bzw. deutschsprechender Reiseleiter

oder mehrsprachige Kommentaren per Kopfhörer),

Hop-On/Hop-Off Tour Cork (englischspr.

Kommentare), Kutschfahrt im Killarney Nationalpark

(englischspr. Kutscher), Tagesausflug zum

Ring of Kerry (englischspr. Reiseleitung)

• Reiseführer

HINWEIS

• Der Tagesausflug u. die Hop-On/Hop-Off Touren

finden in internationaler Reisegruppe statt.

• Die Agentur macht Zugreservierungen ca. 60 Tage

vor Abfahrt, i.d.R. versuchen wir eine Abfahrt vor

10 Uhr für Sie zu buchen.

• Diese Reise ist aufgrund der Nutzung von öffentlichen

Verkehrsmitteln vergleichsweise nachhaltig.

• Auf Anfrage kann diese Route als individuelle Buserlebnisreise

gebucht werden. Sie fahren vor Ort

individuell mit Bussen des öffentl. Nahverkehrs.

• Zubuchbarer Ausflug „Blarney und Cobh“: Anf ZUB,

Leistung DUB09700 IR (PX)

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 Ermäßigung pro Person bei

Buchung bis 13.12.​

A: 01.01.-31.03. I 01.11.-31.12. B: 01.04.-31.10

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

7 Tage/6 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09700 IR

Unterbr Bel A B

TI G 3-Bett-Zim. 3 749 869

DI G DZ 2-3 769 899

EI G EZ 1 1079 1299

Kind: 0-1 Jahre (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB22222 IR (TI2G/DI2G/

EI2G)

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09700 IR

Anf R


64 IRLAND • ZUGREISE

Bahnerlebnisreise

Nordirland und der Westen

z.B. vom 25.3. bis 31.3.2020

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 849

Während dieser Reise lernen Sie ganz entspannt

mit der Bahn sowohl den Norden,

als auch den Westen der Grünen Insel

kennen und unternehmen Tagesausflüge

mit dem Bus zur Antrim Küste, in die Connemara

Region und zu den Cliffs of Moher.

• Individuelle Verlängerungen

• Frühbuchervorteil

• Zentral gelegene Stadthotels

• Ausflüge Giant´s Causway, Connemara und Cliffs of

Moher inklusive

Irland individuell, flexibel & entspannt ohne Auto

bereisen

Kylemore Abbey

1. Tag: Dublin

Individ. Anreise nach Dublin. Je nach Zeit empfehlen

wir Ihnen eine Hop-On/Hop-Off Tour, die an den

wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z. B. dem Trinity

College und dem Guinness Storehouse, vorbeiführt.

Abends können Sie sich im Temple Bar-Viertel

auf die Reise einstimmen. Eine Nacht in Dublin.

2. Tag: Dublin - Belfast

Bahnfahrt in die nordirische Hauptstadt Belfast

(Fahrzeit ca. 2,5 Std.). Die in Belfast gebaute Titanic

erlangte einst traurige Berühmtheit. Das Titanic

Erlebnismuseum (fakultativ) vermittelt Ihnen

eindrucksvoll, wie sich die Gäste des legendären

Passagierschiffs beim Untergang gefühlt haben.

Am Abend lohnt sich der Besuch des Crown Liquor

Saloon. Er ist der älteste Pub Belfasts. 2 Nächte in

Belfast. (F)

3. Tag: Antrim Küste

Es erwarten Sie die Höhepunkte der Antrim Küste.

Zunächst geht es zum Giant´s Causeway (UNESCO-

Weltkulturerbe) mit seinen unzähligen Basaltsäulen.

Danach geht es zu den The Dark Hedges, eines der

meistfotografierten Naturwunder Nordirlands, und

zur Carrick-a-Rede Rope Bridge (fakultativ), eine

spektakuläre Hängebrücke. Fotostopp am Dunluce

Castle und Rückfahrt nach Belfast. (F)

4. Tag: Belfast - Galway

Bahnfahrt zurück nach Dublin (Fahrzeit ca. 2,5 Std.),

Umstieg in den Zug nach Galway (Fahrzeit ca. 2,5

Std.). Unterwegs können Sie ganz entspannt die

Landschaften der Grünen Insel auf sich wirken lassen.

Für den Umstieg in Dublin empfehlen wir Ihnen

die Straßenbahn (Luas) vom Bahnhof Connolly

Station zum Bahnhof Heuston Station zu nehmen

(ca. 30 Min.). 3 Nächte in Galway. (F)

5. Tag: Connemara

Tagesausflug in die Connemara Region, eine der

bezauberndsten und reizvollsten Gegenden Irlands.

Über Leenane, ein kleiner Ort mit besonderem

Charme, geht es zum Killary Harbour, Irlands einzigem

Fjord. Danach geht es weiter zur Kylemore

Abbey (fakultativ), ein Benediktinerinnenkloster aus

dem 19. Jh. Über An Spidéal, ein malerisches Dorf, in

dem auch heute noch Gälisch gesprochen wird, geht

es zurück nach Galway. (F)

6. Tag: Cliffs of Moher

Sie fahren von Galway aus durch die Burren Region

zum Dunguaire Castle, ein 500 Jahre altes Schloss.

Anschließend geht es zur Tropfsteinhöhle Aillwee

Cave, die Sie bei einer Führung besichtigen können

(fakultativ). Danach erwarten Sie die eindrucksvollen

Steilklippen Cliffs of Moher, eine der Hauptattraktionen

Irlands, bevor es über den Küstenort Doolin

zurück nach Galway geht. (F)

7. Tag: Galway - Dublin

Zugfahrt von Galway nach Dublin (Fahrzeit ca. 2,5

Std.). Je nach Zeit können Sie die Hauptstadt auf

eigene Faust erkunden u. Ihre Reise bei einem Pint

Guinness ausklingen lassen. Eine Nacht in Dublin. (F)

8. Tag: Dublin

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 7 Nächte in Mittelklassehotels (DI G)

• Bahnfahrten in der 2. Klasse an 3 Tagen (Großraumabteile

mit großen Fenstern, teilw. Tische)

• 7x Frühstück (F)

• Ausflüge und Eintritte: 3 Tagesausflüge: Giant´s

Causeway, Connemara und Cliffs of Moher

• Reiseführer

HINWEIS

• Die Tagesausflüge finden im Reisebus in internationaler

Reisegruppe statt (englischspr. Reiseleitung).

• Die Zugreservierungen werden von unserer Agentur

ca. 60 Tage vor Abfahrt vorgenommen. I.d.R.

versuchen wir eine Abfahrt vor 10 Uhr zu buchen.

• Diese Reise ist aufgrund der Nutzung von öffentlichen

Verkehrsmitteln vergleichsweise nachhaltig.

• Auf Anfrage: Eine ähnliche Route (ohne Nordirland)

als individuelle Buserlebnisreise; Fahrten vor Ort

individ. mit Bussen des öffentl. Nahverkehrs.

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 13.12.​

A: 01.01.-31.03./01.11.-31.12. B: 01.04.-31.05. C: 01.06.-31.10.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

8 Tage/7 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB09701 IR

Unterbr Bel A B C

DI G DZ 2-3 849 1019 1039

EI G EZ 1 1205 1449 1469

TI G 3-Bett-Zim. 3 825 999 1015

Kind: 0-1 Jahre (ohne Zusatzbett), 2-11 Jahre (im Zusatzbett).

Zusatznächte: Dublin: Anf H, Leistung DUB22222 IR (TI2G/DI2G/

EI2G)

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB09701 IR

Anf R


IRLAND • STANDORTREISE 65

Höhepunkte rund um Dublin

z.B. vom 1.1. bis 5.1.

5 Tage/4 Nächte ab/bis Dublin

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 539

Dublin, die junge Hauptstadt Irlands, ist

der Ausgangspunkt dieser Standortreise.

Entdecken Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten

der Metropole, ganz entspannt

und ohne Hotelwechsel, auf eigene Faust.

Lernen Sie auch das Umland kennen.

• Ausflüge inklusive

• Mehrere Varianten buchbar

• Frühbuchervorteil

• Tagesausflug Kilkenny, Wicklow Mountains &

Glendalough mit Hütehundevorführung

• Traditional Irish Night im Merry Ploughboy Pub

Glendalough Trinity College EPIC Experience

1. Tag: Dublin

Individuelle Anreise nach Dublin und Fahrt mit dem

Airlink-Bus vom Flughafen Dublin ins Stadtzentrum.

Anschließend erkunden Sie Dublin mit dem grünen

Hop-On/Hop-Off Doppeldeckerbus und erleben die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten der irischen

Hauptstadt. An diesem Tag steht der Besuch des

Guinness Storehouse auf dem Programm. Auf sieben

Etagen erfährt der Besucher alles rund um das

irische Nationalgetränk. Zum krönenden Abschluss

kann man in der Gravity Bar auf dem Dach des

Gebäudes ein Pint frisch gezapftes Guinness und

den atemberaubenden Panoramablick über die

gesamte Stadt genießen. 4 Nächte in Dublin.

2. Tag: Dublin: Trinity College und Book of Kells

An diesem Tag können Sie Ihre Hop-On/Hop-Off

Tour durch Dublin fortsetzen und an einer der ca. 25

Haltestellen beliebig ein- und aussteigen. Steigen Sie

beim College Green aus, um das Trinity College und

das berühmte „Book of Kells“ zu besichtigen. Die

berühmte „Old Library“ des Colleges darf bei der

Besichtigung nicht fehlen. Danach bietet sich ein

Einkaufsbummel im Herzen Dublins an. Alternativ

können Sie Ihre Fahrt mit dem Hop-On/Hop-Off

Doppeldeckerbus fortsetzen. (F)

3. Tag: Kilkenny - Glendalough

Der Tagesausflug führt Sie in die mittelalterliche

Stadt Kilkenny. Weiter geht es mit einer Fahrt durch

die Wicklow Mountains, den „Garten Irlands”. Südlich

von Dublin befindet sich der Wicklow Mountains

Nationalpark mit seiner wilden Berg- und Waldlandschaft.

Die Tour führt weiter in das „Tal der zwei

Seen” zu den Ruinen der Klosteranlage Glendalough.

Die frühchristliche Klostersiedlung aus dem 6. Jh.

zählt zu den bekanntesten in Irland. Nachmittags

fahren Sie weiter in das Dorf Annamoe, das am Fuß

der Wicklow Mountains liegt, um eine Hütehundvorstellung

zu erleben. Auf der Rückfahrt nach Dublin

halten Sie in Irlands höchstem Dorf Roundwood mit

herrlichem Blick über die Sugarloaf Mountains und

die Powerscourt Estate. Den Abend können Sie in

einem Pub im lebhaften Temple Bar-Viertel ausklingen

lassen. Ca. 286 km/ca. 4,5 Std. (F)

4. Tag: Merry Ploughboy Pub

Wir empfehlen einen Ausflug in den Norden Dublins.

Entlang der Küste können Sie die Städtchen Malahide,

mit dem gleichnamigen Castle, Portmarnock

und Baldoyle besichtigen, bevor Sie Howth erreichen,

das als bevorzugte Wohngegend bei Dublinern

gilt. Das Fischerörtchen bietet vom Howth Head aus

einen tollen Blick auf den Nordteil der Dubliner Bucht

(zusätzlich buchbar). Alternativ können Sie eine

Whiskey-Distillerie in Dublin besuchen. Lernen Sie

z. B. auf einer Tour durch die Whiskey-Brennerei der

Teeling Distillery (fakultativ) alles über die Herstellung

des „Lebenwassers“ (Verkostung inkl.). Als

Abschluss Ihres Aufenthaltes erleben Sie einen

unvergesslichen Abend im Merry Ploughboy Pub,

einer der bekanntesten Adressen in Dublin (Transfers

per Shuttle-Bus inklusive). (F)

5. Tag: Dublin

Fahrt mit dem Airlink-Bus zum Flughafen Dublin.

Individuelle Abreise. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Individualreise lt. Reiseverlauf

• 4 Nächte im zentralen Mittelklassehotel (DI G)

• 4x Frühstück

• Hin- und Rückfahrt mit dem Airlink-Bus vom/zum

Flughafen ins/vom Stadtzentrum

• 48 Std.-Ticket Hop-On/Hop-Off Tour Dublin

• Eintritt Guinness Storehouse

• Eintritt Trinity College & Book of Kells

• Tagesausflug Kilkenny, Wicklow Mountains &

Glendalough inkl. Hütehundevorführung

• Traditional Irish Night inkl. 3-Gang-Menü und

Transfer in den Merry Ploughboy Pub

• Reiseführer

HINWEIS

• Weitere Ausflüge/Sehenswürdigkeiten buchbar.

• Die Ausflüge finden in internationalen Teilnehmergruppen

statt (teilweise englischsprachig).

TERMINE

Täglich: 1.1.-31.12.

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: 5% Ermäßigung pro Person bei

Buchung bis zum 30.11.

REISEVARIANTE

Auch mit Hotel der gehobenen Mittelklasse in

zentraler Lage (TIAG, DIAG, EIAG) oder First-Class

(TIXG, DIXG, EIXG) buchbar.

A: 01.01.-31.03. B: 01.10.-31.12. C: 01.04.-31.05. D: 01.06.-30.09

Pro Person/Tour in EUR

5 Tage/4 Nächte ab/bis Dublin

Reiseart TOUR Anf R Leistung DUB03501 IR

Unterbr Bel A B C D

DI G DZ/Mittelklassehotel 2-3 539 559 589 619

DIAG DZ/Hotel geh. Mittelkl. 2-3 699 699 769 769

EI G EZ/Mittelklassehotel 1 939 949 999 1029

DIXG DZ/First Class Hotel 2-3 1159 1159 1429 1429

Kind: 0-2 J. (ohne Zusatzbett), 3-11 J. (mit Zusatzbett).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB03501 IR

Anf R


66 IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG AUSFLÜGE​

Fáilte go Dublin.

Willkommen in Dublin! Allein Dublins Lage,

eingerahmt von Landzungen und Hügeln, mit

Blick auf die irische See, ist unvergleichlich.

Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust.

Nutzen Sie Dublin als Ausgangspunkt und

erleben Sie die vielfältige Landschaft und

beschauliche Ortschaften auf einen Tagesausflug.


Mehr Ausflüge, Infos und Preise im

Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info/extras

Stadtansicht Dublin

Guinness Storehouse

Rundgang durch das Guinness Storehouse, pro

Person € 22

Code: DUB01584 IR P, Anf TA

Airlink & Dublin

Airlink Express-Bus und Hop on – Hop off Tour,

pro Person € 27

Code: DUB01644 IR PX, Anf TP

The Teeling Destillery

Geführter Rundgang inkl. Whiskey-Verkostung,

pro Person € 16

Code: DUB01641 IR P, Anf TA

EPIC Experience

Eine Reise durch die Auswanderungsgeschichte

des irischen Volkes, pro Person € 14

Code: DUB01642 IR P, Anf TA

Trinity College

Dublin Pass

Entdecken Sie Dublin besonders günstig, pro

Person € 63

Code: DUB01591 IR P1, Anf TP

The Dark Hedges

Game of Thrones ©

Tagesausflug auf den Spuren Game of

Thrones © , pro Person € 69

Code: DUB01570 IR P, Anf TA

Cliffs of Moher

Cliffs of Moher, Burren & Galway Bay

Tagesausflug mit der Bahn, pro Person € 124

Code: DUB01589 IR P, Anf TA

Ring of Kerry

Tagesausflug mit der Bahn pro Person € 124

Code: DUB 01572 IR P, Anf TA

Giant´s Causeway

Tagesausflug mit der Bahn, pro Person € 124

Code: DUB01575 IR P, Anf TA


IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​ 67

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 150

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 118

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 129

• Lage im Zentrum gegenüber St. Stephen´s Green

Park

• Parkmöglichkeit

• Kostenloser Afternoon Tea (ab 3 Nächten)

• Täglich kostenlos Mineralwasser

• Zentrale Lage

• Parkmöglichkeit

CHARME

• Zentrale Lage auf der O’Connell Street

• Parkmöglichkeit

DUBLIN

DUBLIN

DUBLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

The Fitzwilliam Hotel 77777

LAGE

• Grafton Street, ca. 100 m

• Temple Bar, ca. 1,10 km

• Trinity College, ca. 600 m

• Zum ÖPNV: St. Stephen’s Green (LUAS), ca. 50 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 13,20 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 139

• Garage (kostenpflichtig)

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), 26-30 qm, Dusche oder

Badewanne, WC, Bademantel, Badeslipper,

Haartrockner, Klimaanlage, Minibar, Safe, Bügelbrett,

Bügeleisen, TV, Telefon, WLAN, kostenfrei,

Wasserkocher, Kaffee/Tee​

Brooks Hotel 7777

LAGE

• Grafton Street, ca. 200 m

• St. Stephen’s Green, ca. 400 m

• Temple Bar, ca. 400 m

• Phoenix Park, ca. 4,60 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 16 km

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe:

Drury Street Car Park, ca. 140 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 98

• WLAN, kostenfrei

• Francesca’s Restaurant, À-la-carte-Restaurant

• Café, Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), 21-25 qm, Dusche oder

Badewanne, WC, Haartrockner, Safe, TV, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar​

Jurys Inn Dublin

Christchurch 7777

LAGE

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 12 km

• Zum ÖPNV: Dublin City South, Lord Edward Street,

ca. 120 m

• Christ Church Cathedral, ca. 25 m

• Temple Bar, ca. 350 m

• Grafton Street, ca. 1 km

• Kilmainham Gaol , ca. 3,70 km

• Dublin Castle, ca. 350 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 182

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Café, Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, WLAN, kostenfrei,

Kaffee/Tee​

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01533 IR

Anf H

CODE: DUB01616 IR

Anf H

CODE: DUB01067 IR

Anf H


68 IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 92

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer Executive mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 89

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer ohne Verpflegung

pro Person bei 2 Erw. € 99

• Gegenüber des Croke Park Stadions gelegen

• Parkplatz inklusive

• Gutes Preis-Leistungsverhältnis

• Am Ufer des Grand Canal

• Parkplatz inklusive (nach Verfügbarkeit)

• Mitten im Temple Bar Viertel gelegen

• Parkmöglichkeit

• Sparvorteil

• Frühstück zubuchbar

DUBLIN

DUBLIN

DUBLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer Executive

Wohnbeispiel Doppelzimmer Classic

Restaurant

Wohnbeispiel Doppelzimmer

The Croke Park Hotel 7777

Mespil Hotel 7777

Temple Bar Hotel 7777

LAGE

• Croke Park, ca. 200 m

• O’Connell Street, ca. 1,30 km

• Temple Bar, ca. 2,50 km

• Zum ÖPNV: Drumcondra Station, ca. 600 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 8,10 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 232

• Parkplatz (kostenfrei)

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Classic (DI/EI/TI), Dusche oder

Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung,

Minibar, Bügelbrett, Bügeleisen, TV, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 2,30 km

• Trinity College, ca. 1,40 km

• Temple Bar, ca. 1,80 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 16 km

• Zum ÖPNV: St. Stephens Green Luas Stop,

ca. 1,50 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 259

• Aufzug, Gepäckraum

• WLAN, kostenfrei

• Lock Four, À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Executive (DIA/EIA/TIA), Dusche

oder Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage,

ca. 01.05.-31.10., TV, WLAN, kostenfrei, Kühlschrank

• weitere Unterkünfte buchbar​

LAGE

• Trinity College, ca. 200 m

• Temple Bar, ca. 300 m

• Grafton Street, ca. 400 m

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe: Park Rite,

ca. 60 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 15 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 136

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Safe, TV, WLAN, kostenfrei,

Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar​

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01548 IR

Anf H

CODE: DUB01517 IR

Anf H

CODE: DUB01513 IR

Anf H


IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​ 69

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 81

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 75

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 98

• Zentrale Lage

• Parkmöglichkeit

• Zum Bahnhof Heuston Station nur ca. 200 m

• Parkmöglichkeit

• Wellness

• Hallenbad

• Parkmöglichkeit

DUBLIN

DUBLIN

DUBLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Harrington Hall Hotel 7777

LAGE

• St. Stephen’s Green, ca. 400 m

• St Patrick’s Cathedral, ca. 700 m

• Temple Bar, ca. 1,20 km

• Phoenix Park, ca. 4,90 km

• Zum ÖPNV: St. Stephen’s Green Luas, ca. 500 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 11 km

• Guinness Storehouse, ca. 2 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 28

• Parkplatz (kostenfrei)

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• Roomservice (kostenpflichtig)

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, TV, Radio,

WLAN, kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee​

Ashling Hotel 7777

LAGE

• Zum Bahnhof: Heuston Station, ca. 230 m

• Guinness Storehouse, ca. 700 m

• St Patrick’s Cathedral, ca. 1,60 km

• Temple Bar, ca. 1,80 km

• Trinity College, ca. 2,20 km

• Zum ÖPNV: Luas Kiosk Station, ca. 1 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 226

• komfortabel

• Aufzug, Gepäckraum

• WLAN, kostenfrei

• Chesterfields Restaurant, À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV (Flachbildschirm),

WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee​

Clayton Hotel Cardiff

Lane 7777

Wohnbeispiel Doppelzimmer

LAGE

• Zum Flughafen: ca. 12 km

• Zum Ortszentrum: ca. 1,80 km

• Zum ÖPNV: Bushaltestelle, ca. 50 m

• Temple Bar, ca. 2 km

• Grafton Street, ca. 1,80 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 304

• WLAN, kostenfrei

• Stir Restaurant, À-la-carte-Restaurant

• Café, Bar

• Whirlpool

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, WLAN, kostenfrei,

Kaffee/Tee

TIPPS & HINWEISE

• 10% Ermäßigung auf Speisen und Getränke

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01553 IR

Anf H

CODE: DUB46323 IR

Anf H

CODE: DUB01605 IR

Anf H


70 IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 88

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 89

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 80

• Parkplatz inklusive

DUBLIN

• Frühbuchervorteil

• Parkmöglichkeit

DUBLIN

• Besonders preisgünstig

• Sparvorteil

• Parkmöglichkeit

• Georgianisches Haus mit Anbau

• Zentrale Lage

DUBLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Sandymount Hotel 7777

LAGE

• Zum Bahnhof: DART-Station Lansdowne Road,

ca. 400 m

• Zum Strand: Sandymount, ca. 1,50 km

• Aviva Stadium, ca. 300 m

• Trinity College, ca. 2,60 km

• Temple Bar, ca. 3 km

• St. Patrick’s Cathedral, ca. 3,80 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 11 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 185

• WLAN, kostenfrei

• Line Out Bar, À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, TV, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee​

Maldron Hotel Parnell

Square 7777

LAGE

• Temple Bar, ca. 1 km

• Trinity College, ca. 1,20 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 11 km

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe: ca. 500 m

• zentral

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 182

• modern

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Café, Bar

• Roomservice (kostenpflichtig)

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe

(kostenpflichtig), TV, Radio, Telefon, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee​

The Castle Hotel 7778

LAGE

• Temple Bar, ca. 1 km

• Trinity College, ca. 1,20 km

• Dublin Castle, ca. 1,80 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 10 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 133

• Parkplatz (kostenpflichtig)

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/TI/EI ), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, Telefon, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum​

Preistabelle auf Seite 177

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01661 IR

Anf H

CODE: DUB01597 IR

Anf H

CODE: DUB01543 IR

Anf H


IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​ 71

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 93

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 71

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 73

• Zentrale Lage im georgianischen Viertel

• Parkmöglichkeit

• Direkt gegenüber der Old Jameson Distillery

• Parkmöglichkeit

• Zum Bahnhof Connolly Station ca. 5 Gehminuten

• Parkmöglichkeit

DUBLIN

DUBLIN

DUBLIN

Restaurant

Restaurant

Restaurant

Buswells Hotel 777

Wohnbeispiel Doppelzimmer

LAGE

• Trinity College, ca. 500 m

• St. Stephens Green, ca. 500 m

• Grafton Street, ca. 500 m

• Temple Bar, ca. 800 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 16 km

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe: Dawson

Car Park, ca. 180 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 67

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 Buffetrestaurant

• Snackbar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, TV, Kaffee/Tee​

Maldron Smithfield 777

Wohnbeispiel Doppelzimmer

LAGE

• Old Jameson Distillery, ca. 80 m

• Temple Bar, ca. 1 km

• St. Patrick’s Cathedral, ca. 1,20 km

• Trinity College, ca. 1,40 km

• Zum ÖPNV: Luas Kiosk Station, ca. 300 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 11 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 92

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, Safe,

Bügelbrett, Bügeleisen, TV, WLAN, kostenfrei,

Kaffee/Tee​

The Academy Plaza

Hotel 777

Wohnbeispiel Doppelzimmer

LAGE

• O’Connell Street, ca. 200 m

• Temple Bar, ca. 800 m

• Trinity College, ca. 800 m

• Phoenix Park, ca. 4,50 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 10 km

• Zur Bushaltestelle: Aircoach Bus Stop, ca. 130 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 304

• Parkplatz (kostenpflichtig), ca. 250 m entfernt

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Buffetrestaurant

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, TV (Flachbildschirm),

WLAN, kostenfrei, Wasserkocher,

Kaffee/Tee​

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01501 IR

Anf H

CODE: DUB01606 IR

Anf H

CODE: DUB01627 IR

Anf H


72 IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 90

z. B. am 1.11.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 68

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 79

• Zentrale Lage in Temple Bar

• Parkmöglichkeit

• In Flughafennähe

• Kostenloser Shuttle zum Hotel

• Parkmöglichkeit

• Wellness

• Hallenbad

• Parkmöglichkeit

DUBLIN

SWORDS

DUBLIN

Fleet Street Hotel 777

Wohnbeispiel Doppelzimmer

LAGE

• Trinity College, ca. 260 m

• St. Patrick’s Cathedral, ca. 1,50 km

• St. Stephen’s Green, ca. 800 m

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe:

Park Rite, ca. 90 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 93

• WLAN, kostenfrei

• 1 Buffetrestaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, Telefon, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum​

Clayton Hotel Dublin

Airport 7777

Rezeption

LAGE

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 5 km

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 11 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 608

• Parkplatz (kostenpflichtig)

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Coffeeshop, 1 Bar

• Hotelbus (Airport Shuttle)

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Bügelbrett, Bügeleisen,

TV, WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum​

The Bonnington Hotel

Dublin 777

Wohnbeispiel

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 4,50 km

• Croke Park Stadion, ca. 2,50 km

• Temple Bar, ca. 3,70 km

• Dublin Castle, ca. 4,10 km

• Phoenix Park, ca. 5,80 km

• Wicklow Mountains, ca. 20 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 5,60 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 250

• Parkplatz, (kostenpflichtig)

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Heizung, TV (Flachbildschirm),

WLAN, kostenfrei, Wasserkocher,

Kaffee/Tee​

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01662 IR

Anf H

CODE: DUB01636 IR

Anf H

CODE: DUB01664 IR

Anf H


IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​ 73

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer Deluxe mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 129

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 49

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 82

• Historisches Gebäude

• Parkplatz inklusive

• Dreibettzimmer verfügbar

• Wellness

• Swimmingpool

• Parkplatz inklusive

• Elegantes Schlosshotel

• Wellness & Hallenbad

• Parkplatz inklusive

DUBLIN

DUBLIN

DUBLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer Deluxe

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Clontarf Castle 7777

Maldron Hotel Tallaght 777

Fitzpatrick Castle 7778

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 3 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 10 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 111

• WLAN, kostenfrei, in der Lobby

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Deluxe (DI/EI/TI), 16-20 qm,

Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner,

Klimaanlage, Minibar kostenpflichtig, Safe, TV,

Wasserkocher, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 14 km

• Zum ÖPNV: LUAS Stadtbahn, ca. 450 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 119

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Safe (kostenfrei), TV, Wasserkocher,

Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Killiney, ca. 500 m

• Zum Stadtzentrum: Dublin, ca. 15 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3,5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 113

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), 16-20 qm, Dusche

oder Badewanne, WC, Safe (kostenfrei), TV,

Wasserkocher, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Schwimmbereich, Whirlpool

• Saunabereich

• Fitnessraum​

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 178

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01614 IR

Anf H

CODE: DUB01608 IR

Anf H

CODE: DUB01620 IR

Anf H


74 IRLAND​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 91

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer Deluxe mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 127

z. B. am 2.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 154

• Zentrale Lage

• Parkplatz inklusive

• Günstigere Preise ab 3 Nächten

• Elegantes Herrenhaus aus dem 17. Jh. inmitten

einer 68 ha großen Parkanlage

• Wellness

• Hallenbad

• Frühbucher- oder Sparvorteil

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

KILKENNY

KILKENNY

CORK

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer Deluxe

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Pembroke Hotel 7777

Lyrath Estate Hotel 77777

Hayfield Manor Hotel 77777

LAGE

• Kilkenny Castle, ca. 400 m

• St Canice’s Cathedral, ca. 900 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 137 km

• zentral

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 74

• Parkplatz (kostenfrei)

• Boutique-Hotel, modern

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• Statham’s, À-la-carte-Restaurant: landestypische

Küche, internationale Küche

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe,

Bügelbrett, Bügeleisen, TV, Kaffee/Tee​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Kilkenny, ca. 3,70 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 133 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 139

• Parkplatz (kostenfrei)

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Café, 2 Bars

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Deluxe (DIX/EIX), 31-35 qm,

Gartenblick, zum Teil, Dusche, WC, Haartrockner,

Klimaanlage, Heizung, Bügelbrett, Bügeleisen, TV,

WLAN, kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Cork, ca. 2 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 272 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 88

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 2 À-la-carte-Restaurants

• 1 Bar

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), 26-30 qm, Badewanne,

WC, Haartrockner, Klimaanlage, Heizung, TV,

DVD-Player, WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Schwimmbereich, Whirlpool

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad​

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB01626 IR

Anf H

CODE: DUB01611 IR

Anf H

CODE: ORK01511 IR

Anf H


IRLAND​ 75

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 84

z.B. am 15.2.

im Doppelzimmer Deluxe mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 111

z.B. am 24.4.

im Doppelzimmer Superior Haupthaus mit

Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 170

• Wellness

• Swimmingpool

• Wellness & Hallenbad

• Frühbucher- und Sparvorteile

• Parkplatz inklusive

• Direkt am See

• Frühbuchervorteil

• Parkplatz inklusive

• Einzelzimmer buchbar

CORK

KENMARE

KILLORGLIN

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Maldron Hotel Shandon

Cork City 7777

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Cork, ca. 500 m

• Zum Flughafen: Cork, ca. 7 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 101

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Wasserkocher, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Fitnessraum

• Sauna, Dampfbad, Whirlpool​

Wohnbeispiel Doppelzimmer Deluxe

Sheen Falls Lodge 77777

LAGE

• Zum Ortszentrum: Kenmare, ca. 5 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 68

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Lounge-Bar, 1 Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Deluxe (DI,EI), 41-45 qm, Dusche

oder Badewanne, Safe, TV

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich

• Fitnessraum

• Fahrradverleih

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Massagen​

Wohnbeispiel Doppelzimmer Superior Haupthaus

Ard na Sidhe Country

House 7777

LAGE

• Direkt am See: Caragh Lake

• Zum Stadtzentrum: Killorglin, ca. 7 km

• Ring of Kerry, ca. 8 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Gebäude: 2, Anzahl Wohneinheiten: 18

• historisches Gebäude

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Lounge-Bar

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Superior Haupthaus (DIA/EIA),

21-25 qm, Hauptgebäude, Gartenblick, Dusche

oder Badewanne, WC, Bademantel, Haartrockner,

Safe, Telefon

• weitere Unterkünfte buchbar​

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: ORK01504 IR

Anf H

CODE: KIR23505 IR

Anf H

CODE: KIR21550 IR

Anf H


76 IRLAND​

z.B. am 6.2.

im Doppelzimmer Parkseite mit

Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 137

PREMIUM

• Direkt am See

• Top-Wellnesshotel

• Hallenbad

• Seeblick Zimmer oft mit Balkon

• Parkplatz inklusive

z.B. am 9.4.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 118

• Frühbuchervorteil

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

KILLARNEY

KILLARNEY

Wohnbeispiel Doppelzimmer Parkseite

Restaurant

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Das Hotel überzeugt durch herausragendes Ambiente und eine

luxuriöse Ausstattung. Es bietet zudem einen einzigartigen

Wellnessbereich und ist unsere Empfehlung für Genießer.

Das Hotel liegt inmitten eines ca. 26 ha großen Anwesens, auf

dem sich die restaurierte Ruine des Dunloe Castle aus dem 12. Jh.

befindet. Es ist umgeben von einer wunderschönen Gartenanlage.

The Europe Hotel & Resort 77777

The Dunloe Hotel & Gardens 77778

LAGE

• Direkt am See: Lough Leane

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 187

• WLAN, kostenfrei

• Boutique

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Bistro, 1 Bar

• Hallenbad: beheizbar

• Park

• 1 Pool: beheizbar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Parkseite (DI/EI),

26-30 qm, Parkblick, seitlich,

Dusche oder Badewanne, WC,

Bademantel, Safe, Kühlschrank

• weitere Unterkünfte buchbar

VERPFLEGUNG

• Frühstück

KINDER

• Spielplatz (außen), -zimmer

• Kindermenü

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Wellness-Center

• Saunabereich

• Reiten

• Fitnessraum

• Tai Chi

• Tennis​

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Killarney,

ca. 8 km

• Gap of Dunloe, ca. 750 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 102

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Café, Lounge-Bar, 1 Bar

• Hallenbad

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), 31-35 qm,

Gartenblick, Dusche oder Badewanne,

WC, Bademantel, Badeslipper,

Haartrockner, TV (Sat-TV),

Kühlschrank

• weitere Unterkünfte buchbar

VERPFLEGUNG

• Frühstück

KINDER

• Spielplatz (außen)

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich

• Reiten

• Fitnessraum

• Tennis

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Massagen

• Kosmetische Anwendungen​

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR01726 IR

Anf H

CODE: KIR21502 IR

Anf H


IRLAND​ 77

CHARME

Family

z.B. am 1.2.

im Doppelzimmer Parkseite mit

Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 82

• Direkt am See

• Wellness

• Parkplatz inklusive

• Frühbucher- oder Sparvorteil

z.B. am 20.3.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 63

• Ideal für Familien

• Wellness & Hallenbad

• Frühbuchervorteil

• Sparvorteil

• Parkplatz inklusive

KILLARNEY

KILLARNEY

Wohnbeispiel Zimmer Parkseite

Wohnbeispiel Familienzimmer

Grosvenor Restaurant

Familiär geführtes Hotel mit historischem Ambiente, moderner

Einrichtung und Blick auf die Berge, das von einer Gartenanlage

umgeben wird.

Familienfreundliches Hotel, das in eine wunderschöne Parklandschaft

eingebettet ist, in traumhaft schöner Lage an der

berühmten Küstenstraße Ring of Kerry und am Lough Leane.

The Lake Hotel 7777

Castlerosse Park Resort 777

LAGE

• Direkt am See: Loch Lein

• Killarney Nationalpark, ca. 100 m

• Zum Bahnhof: Killarney, ca. 2 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 130

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Bistro, 1 Bar

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Zimmer Parkseite (DI/EI/TI),

26-30 qm, Dusche oder Badewanne,

TV (Sat-TV), WLAN, kostenfrei,

Wasserkocher, Kaffee/Tee

• Zimmer Superior Seeblick (DIA/

EIA/TIA), 26-30 qm, Seeblick

• weitere Unterkünfte buchbar

VERPFLEGUNG

• Frühstück

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich

• Fitnessraum

• Tennis

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Golfplatz vorhanden: in der Nähe

• Fahrradverleih: in der Nähe​

Preistabelle auf Seite 179

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR10722 IR

Anf H

LAGE

• Direkt am See: Lough Leane

• Zum Stadtzentrum: Killarney,

ca. 2 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 120

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• 1 Bar

• Hallenbad

• Terrasse, Gartenanlage, Park

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), 16-20 qm,

Bad, WC, Haartrockner, TV, Wasserkocher,

Kaffee/Tee

• Familienzimmer (FIX), 21-25 qm,

1 Doppelbett, 1 Einzelbett,

1 Zusatzbett

• weitere Unterkünfte buchbar

VERPFLEGUNG

• Frühstück

KINDER

• Kinderclub/Miniclub (kostenpflichtig):

ca. 01.07.-31.08.

• Spielplatz (außen), Kinderbecken

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Spa: Sauna, Whirlpool

• Fitnessraum

• Tennis​

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR01725 IR

Anf H


78 IRLAND​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 71

z.B. am 6.3.

im Doppelzimmer Parkseite mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 97

z.B. am 14.2.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 82

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

• Doppelzimmer Superior (DIA/EIA) buchbar

• Direkt am Meer

• Wellness

• Hallenbad

CHARME

• Frühbuchervorteil

• Sparvorteil

• Wellness

• Hallenbad

• Familien- und Deluxezimmer buchbar

KILLARNEY

SNEEM

DINGLE

Wohnbeispiel Doppelzimmer Parkseite

The Brehon 7777

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Killarney, ca. 1,50 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 125

• luxuriös, elegant

• WLAN, kostenfrei

• Danú, À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Deluxe (DI/EI/TI), 31-35 qm,

Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner,

Bügelbrett, Bügeleisen, TV, WLAN, kostenfrei

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Spa

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad

• Fitnessraum​

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR21530 IR

Anf H

Parknasilla Resort &

Spa 77778

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Sneem, ca. 3,50 km

• Zum Flughafen: Kerry, ca. 82 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 362 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4,5 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 83

• Parkplatz (kostenfrei)

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Parkseite (DI/EI/TI), Parkblick,

seitlich, Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner,

TV, Radio, Telefon, Wasserkocher,

Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Spa

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR24501 IR

Anf H

Dingle Skellig Hotel 7777

LAGE

• Zum Ortszentrum: Dingle, ca. 1,20 km

• Dunmore Head, ca. 14,80 km

• Zum Flughafen: Kerry, ca. 57 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 356 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 152

• Parkplatz (kostenfrei)

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 2 Bars

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Badewanne, WC,

Haartrockner, TV, Radio, Telefon, WLAN, kostenfrei

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Spa​

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR22503 IR

Anf H


IRLAND​ 79

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer Superior mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 75

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 95

z. B. am 7.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 46

• Frühbuchervorteil

• Sparvorteil

• Wellness

• Familienzimmer buchbar

• Parkplatz inklusive

TRALEE

• Wellness

• Hallenbad

• Parkmöglichkeit

LIMERICK

• Sparvorteil

• Parkplatz inklusive

• Top-Kinderermäßigung

BALLYVAUGHAN

CHARME

Wohnbeispiel Doppelzimmer Superior

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Ballygarry House Hotel 7777

Limerick Strand Hotel 7777

Drumcreehy House 777

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Tralee, ca. 4 km

• Zum Flughafen: Kerry, ca. 20 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 64

• 2 À-la-carte-Restaurants

• 1 Bar

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Superior (DIA/EIA), 21-25 qm,

Dusche oder Badewanne, WC, Safe (kostenfrei),

TV, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich

• Fitnessraum​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Limerick, ca. 450 m

• King John’s Castle, ca. 600 m

• St John’s Cathedral, ca. 1 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 184

• Parkplatz (kostenpflichtig)

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Hallenbad

• Whirlpool

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe,

Bügelbrett, Bügeleisen, TV, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad​

LAGE

• Zum Ortszentrum: Ballyvaughan, ca. 2 km

• Zum Stadtzentrum: Ennis, ca. 40 km

• Wild Atlantic Way, ca. 0 m

• Zum Strand: Bishop’s Quarter, ca. 650 m

• Zum Flughafen: Shannon, ca. 68 km

• Zum Flughafen: Knock, ca. 121 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 10

• Parkplatz (kostenfrei)

• klein/familiär

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• Frühstücksraum, 1 Bar

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Bademantel (kostenfrei), Haartrockner,

Heizung kostenfrei, TV, Telefon, WLAN, kostenfrei​

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: KIR21527 IR

Anf H

CODE: SNN03505 IR

Anf H

CODE: SNN42535 IR

Anf H


80 IRLAND​

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 81

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 89

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 85

• Sparvorteil

• Wellness

• Hallenbad, Whirlpool

• Parkplatz inklusive

• An der Promenade gelegen

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

• Parkplatz inklusive

GALWAY

GALWAY

GALWAY

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Wohnbeispiel Doppelzimmer

The Ardilaun Hotel 7777

Galway Bay Hotel 7777

Menlo Park Hotel 7777

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 1 km

• Einkaufsstraße Shop Street, ca. 2,30 km

• Lynch’s Castle, ca. 2,40 km

• Zum Flughafen: Galway, ca. 12 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 123

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• Camilaun, À-la-carte-Restaurant

• Bistro, Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/TI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, Telefon, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad​

LAGE

• Direkt am Strand: Galway

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 2,60 km

• Lynch’s Castle, ca. 3,10 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 153

• WLAN, kostenfrei

• Bay Brasserie, À-la-carte-Restaurant

• Café, Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/TI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, TV, WLAN,

kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Windsurfen

• Golfplatz vorhanden​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 2,40 km

• Zum nächstem Shoppingcenter: Galway Shopping

Centre, ca. 1,20 km

• Galway City Museum, ca. 2,50 km

• Lynch’s Castle, ca. 2,40 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 81

• modern

• Aufzug

• WLAN, kostenfrei

• 2 À-la-carte-Restaurants

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/TI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Bügelbrett, Bügeleisen,

TV, WLAN, kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee​

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 180

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: GWY50509 IR

Anf H

CODE: GWY50507 IR

Anf H

CODE: GWY50512 IR

Anf H


IRLAND​ 81

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 78

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 98

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 96

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

• Direkt am Meer

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

GALWAY

FURBO

CLIFDEN

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel

Wohnbeispiel Doppelzimmer

The Connacht Hotel 777

Connemara Coast Hotel 7777

Abbeyglen Castle Hotel 7777

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 3,50 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 358

• Parkplatz (kostenfrei)

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

• 1 Bar

• Hallenbad

• Whirlpool

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Safe, Bügelbrett,

Bügeleisen, TV, WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad

• Fitnessraum​

LAGE

• Direkt am Meer

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 11 km

• Zum Flughafen: Knock, ca. 100 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 230 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 140

• Parkplatz (kostenfrei)

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 2 À-la-carte-Restaurants

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Meerblick, zum Teil,

Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner,

Heizung, TV, WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Saunabereich: Sauna, Dampfbad​

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Clifden, ca. 850 m

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 295 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 45

• historisches Gebäude

• WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Gartenanlage

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Bügelbrett, Bügeleisen, TV,

DVD-Player, Radio, Telefon, WLAN, kostenfrei,

Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

• Spa​

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: GWY50515 IR

Anf H

CODE: NOC72502 IR

Anf H

CODE: GWY11112 IR

Anf H


82 IRLAND​

z.B. am 1.3.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 54

z.B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 94

z.B. am 1.3.

im Doppelzimmer Superior mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 103

• Frühbucher-/ Sparangebote

• Direkt am Meer

• Viele Aktivitäten wie Golf, Tennis, Tontaubenschießen,

Fahrrad-/Boots-/Kanuverleih sind inklusive

• Swimmingpool (Mai-Sept.)

RENVYLE

• Wellness

• Hallenbad

• Parkplatz inklusive

WESTPORT

• Zentrale Lage

• Parkmöglichkeit

BELFAST

Renvyle House Hotel 7778

LAGE

• Zum Stadtzentrum: Galway, ca. 90 km

• Zum Flughafen: Knock, ca. 110 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 300 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 68

• Parkplatz (kostenfrei)

• historisches Gebäude

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Bar

• Gartenanlage

• Whirlpool

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Badewanne, Waschtisch,

WC, Haartrockner, TV, Radio, Telefon, Wasserkocher,

Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar​

Wohnbeispiel Doppelzimmer

Knockranny House Hotel &

Spa 7777

LAGE

• Westport House, ca. 4 km

• Zum Flughafen: Knock, ca. 55 km

• Zum Flughafen: Dublin, ca. 280 km

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 97

• WLAN, kostenfrei

• 1 À-la-carte-Restaurant

• Bar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (DI/EI/TI), Dusche oder Badewanne,

WC, Haartrockner, Safe, TV, Radio, Telefon,

WLAN, kostenfrei, Wasserkocher, Kaffee/Tee

• weitere Unterkünfte buchbar

ERLEBEN

Inklusive (teils Fremdanbieter)

• Spa: ab 18 Jahre

• Saunabereich​

Europa Hotel 7777

Wohnbeispiel Doppelzimmer Superior

LAGE

• Zum Stadtzentrum: ca. 500 m

• Titanic Erlebnismuseum, ca. 3 km

• Zum nächsten Pub/Bistro: The Crown Liquor

Saloon, ca. 30 m

• Zum öffentlichen Parkhaus in der Nähe: Great

Northern Car Park, ca. 350 m

AUSSTATTUNG

• Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne

• Anzahl Wohneinheiten: 272

• Empfang/Rezeption

• WLAN, kostenfrei

• The Causerie, À-la-carte-Restaurant

• Lobbybar, Pianobar

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer Superior (DI/EI/TI), Dusche oder

Badewanne, Waschtisch, WC, Haartrockner,

Bügelbrett, Bügeleisen, Telefon, Wasserkocher,

Kaffee/Tee​

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: NOC72501 IR

Anf H

CODE: NOC72520 IR

Anf H

CODE: BFS01509 IR

Anf H


IRLAND • DUBLIN & UMGEBUNG​ 83

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 57

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 53

z. B. am 1.1.

im Doppelzimmer mit Frühstück

pro Person bei 2 Erw. € 49

• Ursprüngliches Irland erleben

• Besondere Unterkünfte

• Herzliche irische Gastgeber

• Unterbringung in Privatunterkünften

• Frühstück inklusive

• Ursprüngliches Irland erleben

• Besondere Unterkünfte

• Herzliche irische Gastgeber

• Unterbringung in Privatunterkünften

• Frühstück inklusive

• Ursprüngliches Irland erleben

• Besondere Unterkünfte

• Herzliche irische Gastgeber

• Unterbringung in Privatunterkünften

• Frühstück inklusive

Hausbeispiel

Hausbeispiel

Hausbeispiel

Wohnbeispiel

Bed & Breakfast Dublin und

5-Sterne Kategorie in Irland

AUSSTATTUNG

• Von irischen Familien privat geführte Gästehäuser

• Unterteilung erfolgt nach Regionen (hier Dublin

DUB11111 IR) bzw. Sternekategorien (5*-Kategorie

bitte unter DUB11111 IR buchen)

• Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte nicht

immer im Ortzentrum liegen

• Ausstattung und Service ist nicht mit Hotels

vergleichbar

• eigener Stil und Charakter je nach persönlichem

Geschmack der Besitzer

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (TI/DI/EI), Bad oder Dusche/WC

TIPPS & HINWEISE

• Sie erhalten das Reservierungsformular und das

Unterkunftsverzeichnis unter Mailabruf

dertour.irland.info@dertouristik.com Betreff: B&B

• B&B´s für Nordirland buchbar unter BFS11111 IR

Wohnbeispiel

Bed & Breakfast Co. Kerry,

Co.Cork u. die Stadt Galway ​

AUSSTATTUNG

• Von irischen Familien privat geführte Gästehäuser

• Unterteilung erfolgt nach Regionen (hier County

Kerry, Cork und Stadt Galway KIR11111 IR) bzw.

Sternekategorien (5*-Kategorie bitte unter

DUB11111 IR buchen)

• Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte nicht

immer im Ortzentrum liegen

• Ausstattung und Service ist nicht mit Hotels

vergleichbar

• eigener Stil und Charakter je nach persönlichem

Geschmack der Besitzer

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (TI/DI/EI), Bad oder Dusche/WC

TIPPS & HINWEISE

• Sie erhalten das Reservierungsformular und das

Unterkunftsverzeichnis unter Mailabruf

dertour.irland.info@dertouristik.com Betreff: B&B

• B&B´s für Nordirland buchbar unter BFS11111 IR

Bed & Breakfast alle

anderen Regionen ​

Wohnbeispiel

AUSSTATTUNG

• Von irischen Familien privat geführte Gästehäuser

• Unterteilung erfolgt nach Regionen (SNN11111 IR ist

gültig für alle außer Dublin, Co. Kerry, Co. Cork und

die Stadt Galway sowie Nordirland) bzw. Sternekategorien

(5*-Kategorie buchbar unter DUB11111 IR)

• Bitte beachten Sie, dass die Unterkünfte nicht

immer im Ortzentrum liegen

• Ausstattung und Service ist nicht mit Hotels

vergleichbar

• eigener Stil und Charakter je nach persönlichem

Geschmack der Besitzer

WOHNBEISPIEL

• Doppelzimmer (TI/DI/EI), Bad oder Dusche/WC

TIPPS & HINWEISE

• Sie erhalten das Reservierungsformular und das

Unterkunftsverzeichnis unter Mailabruf

dertour.irland.info@dertouristik.com Betreff: B&B

• B&B´s für Nordirland buchbar unter BFS11111 IR

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

Preistabelle auf Seite 181

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: DUB11111 IR

Anf H

CODE: KIR11111 IR

Anf H

CODE: SNN11111 IR

Anf H


84

Bootstouren

Ein Paradies für Freizeitkapitäne.

Entdecken Sie die Grüne Insel vom Wasser

aus! Die irischen Gewässer erwarten Sie

mit gewundenen Flussläufen, großen und

kleinen Seen, einsamen Buchten und

freundlichen, kleinen Orten. Naturfreunde

und Angler kommen hier voll auf ihre

Kosten!

Entfernungen & Fahrtzeiten:

• Dublin - Banagher: 141 km/2 Std.

• Dublin - Carrick on Shannon: 155 km/2,5 Std.

• Dublin - Bellanaleck: 155 km/2,5 Std.

• Carrick on S. - Bellanaleck: 62 km/1 Std.

• Carrick on S. - Banagher: 110 km/2 Std.

Natur und Kultur

Entlang der irischen Wasserwege wechseln sich

naturbelassene Landschaften mit kleinen

Örtchen ab. Mittelalterliche Kloster- und Burganlagen

laden zum Landausflug ein. Der Shannon,

Irlands größter Fluss, ist auf mehr als 270 km

Länge für Charterboote schiffbar. Am nördlichen

Shannon findet man viele Orte mit guter Infrastruktur

und Anlegemöglichkeiten. Weiter südlich

wird es ruhiger. Wer noch mehr Ruhe sucht, dem

ist das ländliche Gebiet der Erne-Seenplatte zu

empfehlen. Nordirland und die Republik Irland

gehen hier unauffällig ineinander über.

Gut zu wissen

Führerscheinfrei: Ein Nachweis über Bootspraxis

oder einen Bootsführerschein sind in Irland nicht

erforderlich. Jedoch beträgt das Mindestalter für

Kapitäne 21 Jahre und es müssen mindestens

2 Personen an Bord sein (bei Roscommon und

Silver Breeze mindestens 3 Personen). Schleusen

sind selten, aber hin und wieder gibt es auch

mal heftige Winde oder felsige Untiefen, so dass

der Umgang mit Wasserkarten und Navigationszeichen

beherrscht werden muss. Einwegfahrten

sind besonders für Flugreisende mit Transfer

geeignet. Die Fahrtrichtung wird aus organisatorischen

Gründen meist erst kurz vor Fahrtbeginn

bekannt gegeben.

Bootsvermieter

Carrick Craft/Waveline Cruisers - Hausboot

Irland: Die beiden renommierten Bootsvermieter

Carrick Craft und Waveline Cruisers haben sich im

Jahr 2014 zur gemeinsamen Marke „Hausboot

Irland” zusammengeschlossen. Im Jahr 2017

wurde außerdem der Bootsvermieter Linssen

Boating Holiday aufgenommen. Zusammen

bieten sie somit eine umfangreiche Flotte von

Booten für 2-12 Personen an 3 Liegehäfen an.

Locaboat Holidays: Europaweit vertretener

Bootsvermieter mit mehr als 40 Jahren

Firmengeschichte und eigenem Bootstyp

„Pénichette ® “.

Silver Line Cruisers: Einer der ältesten Bootsvermieter

in Familienbesitz am Shannon mit einer

gepflegten Flotte in allen Bootsgrößen.


85

Shannon & Erne

Shannon: Ein Fluss mit langer Geschichte! Besuchen

Sie die Klosterruine Clonmacnoise oder

machen Ihr Boot in Städten und Dörfern fest, die

gute Einkaufsmöglichkeiten und Pubs bieten.

Erne & Shannon-Erne-Waterway: Die zwei großen

Seen Lower Lough Erne und Upper Lough

Erne bilden eine Seenlandschaft mit mehr als

170 kleinen Inseln. Hier gibt es reiche Fischgründe

und nicht selten kann man Wasservögel oder

Otter beobachten. Entdecken Sie Ruinen, alte

Kirchen und die Herzlichkeit der Iren.

Das Fahrtgebiet Shannon

Führerscheinfrei, keine Berufsschifffahrt, in der

Hochsaison etwas mehr Urlauberverkehr als am

Erne, gut markiertes Gewässer. Die 5 Schleusen

des Shannon sind bis Sonnenuntergang geöffnet

(pro Durchfahrt ca. EUR 1,50). Am Lough Allen

(siehe Karte) gibt es keine Anlegemöglichkeiten.

Liegehäfen:

Banagher: Carrick Craft/Waveline Cruisers/

Silver Line Cruisers/Locaboat Holidays

Carrick-on-Shannon: Carrick Craft/Waveline

Cruisers/Locaboat Holidays

Erne/Shannon-Erne

Führerscheinfrei, keine Berufsschifffahrt, wenig

Urlauberverkehr.

Erne-Seenplatte: keine Schleusen, vorbildliche

Gewässermarkierung, auch für Anfänger.

Shannon-Erne-Waterway: idyllische Verbindung

von Shannon und Erne. 16 automatische Schleusen

(pro Durchfahrt ca. EUR 1,50). Erfahrung im

Umgang mit Booten oder eine Besatzung mit

mehr als 2 Personen ist von Vorteil.

Liegehafen:

Bellanaleck: Waveline Cruisers/Carrick Craft

Bootsübernahme/-rückgabe

Die Boote werden wochenweise vermietet.

Kurzmieten sind bei fast allen Vermietern möglich.

Diese können in der Regel ab 2 Wochen vor

Anreise angefragt werden, in der Vor- und

Nachsaison auch längerfristig.

Übernahme: 16.00-18.00 Uhr

Rückgabe: bis 9.00 Uhr

Silver Line:

Übernahme: 16.30 - 18.00 Uhr

Rückgabe: bis 10.00 Uhr

Miettage, Preise und Extras

Nähere Informationen zu Bootstypen, Liegehäfen,

Miettagen, Preisen, Sparangeboten und

zubuchbaren Extras (Beiboot oder Fahrrad)

erhalten Sie unter Mailabruf

dertour.irland.info@dertouristik.com,

Betreff: Boote

und auf

www.kataloge.dertouristik.info/hausboote

Transfer

Die Transfers sind Sammeltransfers und nur in

Verbindung mit einer Bootsbuchung aus dem

DERTOUR Programm buchbar. Sie finden mit

einem Kleinbus bzw. Reisebus o. ä. zu den jeweiligen

Flugankünften statt. Es kann ggf. zu Wartezeiten

kommen, wenn mehrere Flüge zeitnah

landen. Bei einer Flugankunftszeit außerhalb der

bei DERTOUR angebotenen Uhrzeiten ist nur ein

Taxitransfer möglich.

Infos und Preise im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info/

transfers


Schrank

86

IRLAND • BOOTSTOUREN FÜHRERSCHEINFREI

2 Einzelbetten

= Doppelbett

2 Einzelbetten

= Doppelbett

Schr. Schr.

WC WB

DU

DU

WC

WB

Stockbetten

Küche

Schrank

Tisch

Sitzecke

= Doppelbett

Steuer

WC

WB

DU

2 Einzelbetten

Schrank

Doppelbett

Tisch

Doppelbett

Sitzecke=Doppelbett Doppelbetbett

WB WB Doppel-

Tisch

Steuer

WB WB

Küche WC WC DU DU

Doppelbett

WB WB

Tisch

2 Einzelbetten

=

Doppelbett

2 Einzelbetten =

Doppelbett

Schrank

Schrank WC

DU

WB

Küche

Tisch

Sitzecke=

Doppelbett

WC

Sitz

Steuer WB

Bett

Bett

DU

Schrank

Doppelbett

Roscommon/ Silver Breeze 77778

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 10 + 2

Vermieter: Carrick Craft/Silver Line Cruisers

Maße: Länge 14,60 m, Breite 4 m (Roscommon),

Länge 16 m, Breite 4,10 m (Silver Breeze)

Ausstattung: 5 Schlafkabinen, Kabine im Bug

mit 2 Einzelbetten (= Doppelbett), Kabinen in

der Mitte des Bootes jeweils mit 2 Einzelbetten,

im Heck 2 Kabinen mit jeweils 2 Einzelbetten (=

Doppelbett).3 Du/WB/WC. Föhn bei Roscommon.

Geräumiger Salon mit Sitzecke (= Doppelbett).

2 Kühlschränke. Zweiter Steuerstand auf

dem großen Sonnendeck mit Sitzecke. Radio

mit CD-Spieler. TV mit DVD-Spieler. Bug- und

Heckstrahlruder. 220-Volt-Umformer.

Pénichette ® 1500R 7778

Typ: Pénichette ® Terrasse Betten: 8 + 4

Vermieter: Locaboat Holidays

Maße: Länge 14,50 m, Breite 3,85 m

Ausstattung: Schlafkabinen, Kabinen im Bug

jeweils mit 2 Einzelbetten (= Doppelbett) und

WB, Kabinen in der Mitte des Bootes mit je

1 Doppelbett und WB (zusätzliches Klappbett in

den beiden Bugkabinen möglich). 2 Du/WB,

2 separate WC. Großer Salon mit Sitzecke

(= Doppelbett) und 2 Schiebedächern. Terrasse

am Heck mit Sitzbank. Bugstrahlruder. Fahrradständer.

230-Volt-Landanschluss.

Außerdem im Programm Pénichette ® 1120R

(2 Doppelkabinen auf 11,20 m Länge).

Fermanagh 7777

Typ: Flying-Bridge Betten: 8 + 2

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 12,80 m, Breite 4,10 m

Ausstattung: 4 Schlafkabinen. Im Bug Kabine

mit Doppelbett und Kabine mit 2 Einzelbetten,

Bad mit WC, separate Dusche. Im Heck zwei

Kabinen, eine mit Doppelbett und eine mit 2 Einzelbetten

(= Doppelbett). Bad mit WC, separate

Dusche. Gut ausgestattete Küche. Geräumiger

Salon mit Sitzecke (= Doppelbett). Zweiter

Steuerstand auf dem Sonnendeck mit vielen

Sitzgelegenheiten. TV, DVD-Spieler, Radio,

CD-Spieler. Föhn. 220-Volt-Umformer. Bugund

Heckstrahlruder.

Stockbetten

WC

Du

WB

Sitze

Steuer

Sitzecke

Tisch

2 Einzelbetten

WC

WB

DU

Sitz

Stockbetten

DU

Doppelbett

Einzelbett

Du

WB

WC

Tisch

Sitzecke

(=Doppelbett)

Küche

Du WC

WB

(=Doppelbett)

Doppelbett

Tisch

Sitzecke=

Doppelbett

Küche

WB

WC

Doppelbett

Silver Spirit 77777

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 6 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 13,21 m, Breite 3,87 m

Ausstattung: 3 luxuriöse Schlafkabinen mit

Komfortbetten und großem Kleiderschrank.

Zwei Heck- und eine Bugkabine mit jeweils

2 Einzelbetten (= Doppelbett). Alle Kabinen mit

Bad und Dusche sowie elektrischem WC.

Geräumiger Salon mit großen Fenstern und

Sitzecke (= Doppelbett). Sonnendeck mit Sitzecke,

Tisch und Steuerstand mit Windschutz,

Fahrradständer. TV (Flachbildschirm). Kühlschrank,

Mikrowelle. Föhn. Safe. 220 Volt-

Umformer. GPS, Bug- und Heckstrahlruder.

Silver Legend 77778

Typ: Flying-Bridge Betten: 6 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 12,10 m, Breite 4,10 m

Ausstattung: 3 Schlafkabinen jeweils mit Bad

mit Dusche, Waschbecken und WC. Kabine im

Bug mit zwei Einzelbetten (= Doppelbett), im

Heck Kabine mit Stockbett (Kind) und Kabine

mit Doppelbett und zusätzlichem Stockbett

(Kind). Salon mit Sitzbank (= Doppelbett).

Gegenüber der Küche befindet sich eine

zusätzliche Sitzecke. Zweiter Steuerstand auf

dem Sonnendeck. TV, DVD-Spieler, Radio mit

CD-Spieler, extra großer Kühlschrank.

220-Volt-Umformer, Bugstrahlruder.

Silver Ocean 77778

Typ: Flying-Bridge Betten: 6 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 12,19 m, Breite 4,03 m

Ausstattung: 3 Schlafkabinen, 1 Schlafkabine im

Bug mit 1 Doppelbett. Seitenkabine mit Stockbetten.

Schlafkabine im Heck mit Doppelbett. 2

Du/WB/WC. Salon mit Sitzecke (= Doppelbett).

Großer Kühlschrank, Mikrowelle. Lenkvorrichtung

und Sitzecke auf dem Oberdeck mit Verdeck.

Badeplattform. CD-Spieler, MP3-Anschluss.

TV. Bug- und Heckstrahlruder. GPS.

220-Volt-Landanschluss und -Umformer.

Empfehlung: exklusives, neues Boot, ideal für

2 Paare mit Kindern oder 6 Personen.

Preise und Buchungsinformationen auf www.kataloge.dertouristik.info/hausboote


= Doppelbett

IRLAND • BOOTSTOUREN FÜHRERSCHEINFREI

87

2 Einzelbetten

=1Doppelbett

2 Einzelbetten

=Doppelbett

Du.

WC

WB

Du ẆB

WC

Salon

Tisch

Sitzecke

(=Doppelbett)

Steuer

WC

Du.

Küche

WB

Einzelbett

Einzelbett

Stockbett

Doppelbett

WC

WB

Du.

Tisch

Sitzecke=

Doppelbett

WB

Du.

WC

Küche

Schrank Schrank

Einzelbett

Einzelbett

Stockbetten

Doppelbett

WB

DU

WC

Kinderbett

Tisch

Sitzecke =

Doppelbett

Steuer

WB

WC

DU

Küche

Bett

Bett

Doppelbetten

Waterford/Tipperary 77778

Typ: Flying-Bridge Betten: 6 + 2, 6

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 11,90 m, Breite 3,90 m (Waterford),

Länge 12,95 m, Breite 3,80 m (Tipperary)

Ausstattung: 3 Schlafkabinen, je mit

Du/WB/WC. Föhn. Alle Kabinen verfügen über

je 2 Einzelbetten, die leicht in ein Doppelbett

umwandelbar sind. Geräumiger Salon mit Sitzecke

(= Doppelbett). Zweiter Steuerstand auf

dem Sonnendeck, zusätzlich große Badeplattform

(Tipperary). Bugstrahlruder. TV, Radio mit

CD-Spieler. Bei Waterford zusätzlich MP3-Anschluss,

TV mit DVD-Spieler, 220-Volt-Landanschluss.

Silver Swan 7778

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 6 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 11,60 m, Breite 4 m

Ausstattung: Schlafkabinen, Kabine im Bug mit

2 Einzelbetten (= Doppelbett). Im Heck eine

Kabine mit Doppelbett, eine mit Stockbetten.

2 Du/WB/WC. Geräumiger Salon mit Sitzecke

(= Doppelbett). Großes Sonnendeck mit zweitem

Steuerstand (bei Silver Swan mit abnehmbarem

Verdeck). Radio mit CD-Spieler. Bugstrahlruder.

Empfehlung: sehr komfortables Boot mit viel

Platz im Freien, ideal für 6 Personen.

Clare 778

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 6 + 2

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 11,30 m, Breite 3,70 m

Ausstattung: 3 Schlafkabinen, Bugkabine wahlweise

mit einem Doppel- oder zwei Einzelbetten.

1 Kabine mit Doppelbett und 1 Kabine mit

Stockbetten im hinteren Teil des Bootes, 2 Du/

WB/WC. Großer Salon mit Sitzecke (= Doppelbett).

Zweiter Steuerstand auf dem Hinterdeck.

Badeleiter. Radio. Bugstrahlruder.

Empfehlung: zweckmäßiges, geräumiges Boot,

ideal für 5-6 Personen.

Doppelbett

Küche

2 Einzelbetten

WB

WC

DU

Küche

WB

WC

WC

DU WB

Tisch

Sitzecke

DU WC

WB

=

Doppelbett

Doppelbett

Tisch

Sitzecke

DU

Doppelbett

Wavequeen 7777

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 6

Vermieter: Waveline Cruisers

Maße: Länge 11,30 m, Breite 3,65 m

Ausstattung: 3 Schlafkabinen, je eine im Bug

und Heck mit zwei Einzelbetten (= Doppelbett).

Seitenkabine mit Doppelbett. 2 Bäder mit

jeweils Dusche, Waschbecken und WC.

Ein Salon mit Sitzecke ist ebenso vorhanden.

Ein zweiter Steuerstand auf dem Sonnendeck.

Radio mit CD-Spieler sowie MP3-Anschluss.

Bugstrahlruder. 220 Volt-Umformer.

Empfehlung: komfortables Boot, ideal für eine

Familie mit 6 Personen.

Silver Shadow 77777

Typ: Flying-Bridge Betten: 6

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 11,07 m, Breite 3,76 m

Ausstattung: 2 luxuriöse Schlafkabinen mit

Komfortbetten und viel Stauraum. Beide Kabinen

mit Bad und Dusche sowie elektrischem

WC. Geräumiger Salon mit großen Fenstern und

Sitzecke in U-Form (= Doppelbett). Sonnendeck

mit Sitzecke, Tisch und Steuerstand mit Windschutz.

TV, DVD-/CD-Spieler. Kühlschrank,

Mikrowelle. Föhn. Safe. 220 Volt-Umformer.

Badeplattform. GPS, Bugstrahlruder.

Empfehlung: sehr elegantes und modernes

Boot, ideal für 2 Paare oder 1 große Familie.

Linssen 350 AC/Linssen 349GS 77777

Typ: Flying-Bridge Betten: 4 + 2

Vermieter: Carrick Craft/Locaboat Holidays

Maße: Länge 10,70 m, Breite 3,40 m

Ausstattung: 2 luxuriöse Schlafkabinen, jeweils

mit großem Doppelbett und modernem Bad mit

elektrischem WC, separater Dusche. Wohnbereich

mit Ledercouch (= Doppelbett) und integrierter

Küche mit Kühlschrank. Sonnendeck

mit Steuerstand, Teakholzboden und variablem

Verdeck. TV (auf Anfrage), CD-Spieler. Bug- und

Heckstrahlruder (bei Linssen 350 AC).

220-Volt-Landanschluss und -Umformer.

Empfehlung: sehr komfortables, modernes

Boot, ideal für 2 Paare oder 1 kleine Familie.

Preise und Buchungsinformationen auf www.kataloge.dertouristik.info/hausboote


88

IRLAND • BOOTSTOUREN FÜHRERSCHEINFREI

Wexford 77778

Typ: Sedan Betten: 4 + 2

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 11 m, Breite 3,86 m

Ausstattung: 1 Schlafkabine mit 2 Einzelbetten

(= Doppelbett) im Bug. 2 Seitenkabinen mit je

einem Einzelbett (Fußende unter dem Salon).

Bad mit WB/WC, separate Dusche. Föhn.

Geräumiger Salon mit Sitzecke (= Doppelbett).

Zwei Kühlschränke. Glasschiebetür zum geräumigen

Hinterdeck mit Sitzgelegenheiten. TV mit

DVD-Spieler, Radio mit CD-Spieler. MP3-Anschluss.

Bugstrahlruder. 220-Volt-Umformer.

Empfehlung: sehr komfortables Boot, ideal für

Angler oder eine Familie mit 4 Personen.

Silver Spray 77778

Typ: Flying-Bridge Betten: 4 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 10,55 m, Breite 3,71 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen, jeweils mit

1 Doppel- oder 2 Einzelbetten und eigenem Bad

mit Du/WB/WC. Geräumiger Salon mit Sitzecke

(= Doppelbett). Außensteuerstand, Zeltdach,

Sitzbank. Radio mit CD-Spieler. Bugstrahlruder.

Empfehlung: sehr komfortables Boot, ideal für

2 Paare.

Waveearl 7777

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 4 + 2

Vermieter: Waveline Cruisers

Maße: Länge 9,75 m, Breite 3,65 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen, jeweils mit

2 Einzelbetten oder Doppelbett, 2 Du/WB/WC.

Salon mit Sitzecke (= Doppelbett). Extra große

Fenster für gute Rundumsicht. Zweiter Steuerstand

auf dem Sonnendeck. Badeleiter und

Badeplattform. Radio mit CD-Spieler und

MP3-Anschluss. 220-Volt-Umformer.

Empfehlung: sehr komfortables Boot, mit viel

Platz im Inneren und im Freien, ideal für

4 Personen.

Silver Crest 7777

Typ: Flying-Bridge Betten: 4 + 2

Vermieter: Silver Line Cruisers

Maße: Länge 9,45 m, Breite 3,50 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen. Heckkabine mit

Doppelbett und Du/WB/WC. Vorderkabine mit

2 Einzelbetten (= Doppelbett), Du/WB/WC.

Salon mit Sitzecke (= Doppelbett). Zweiter

Steuerstand, Badeplattform. Radio bzw.

CD-Spieler.

Empfehlung: schnittiges Design, komfortables,

kompaktes Boot, ideal für 4 Personen.

Kilkenny 777

Typ: Semi-Flying-Bridge Betten: 4 + 2

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 10,40 m, Breite 3,80 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen, jeweils mit

2 Einzelbetten, die leicht in ein Doppelbett

umgewandelt werden können und eigenem Bad

mit Du/WB/WC. Geräumiger Salon mit Sitzecke

(= Doppelbett). Zweiter Steuerstand auf dem

Hinterdeck. Badeleiter. Radio/CD-Spieler.

220-Volt-Umformer.

Empfehlung: beliebtes Boot, ideal für

4 Personen.

Silver River/Limerick 777

Typ: Sedan Betten: 4 + 2, 4 + 1

Vermieter: Silver Line Cruisers/Carrick Craft

Maße: Länge 10,50 m, Breite 3,80 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen. Kabine im Bug

mit einem Doppelbett, in der Seitenkabine mittschiffs

mit Stockbett. Großes Bad mit Du/WB/

WC. Geräumiger Salon mit Sitzecke (= Einzelbett

bzw. Doppelbett bei Silver River). Eine

Schiebetür führt zum großen, geschützten Hinterdeck,

welches sich ideal zum Angeln eignet.

Radio mit CD-Spieler. Badeplattform.

220-Volt-Umformer bei Limerick.

Empfehlung: gemütliches Boot, ideal für eine

kleine Familie oder für Angler.

Preise und Buchungsinformationen auf www.kataloge.dertouristik.info/hausboote


IRLAND • BOOTSTOUREN FÜHRERSCHEINFREI

89

Pénichette® 1020FB ​

Typ: Flying-Bridge Betten: 4 + 1

Vermieter: Locaboat Holidays

Maße: Länge 10,20 m, Breite 3,55 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen, je mit Du/WB/

WC. 1 Doppelb. o. Einzelbetten im Bug. 1 Doppelbett

im Heck. Salon mit Sitzecke. 2. Steuerstand

auf Sonnen-deck mit Sitzecke. Ölzentralheizung.

Radio/CD-Spieler. Bugstrahlruder. Fahrradständer.

230-Volt- Landanschl.

Empfehlung: komfortables Boot, ideal für 2

Paare.

Außerdem im Programm Pénichette® 1165 FB

(3 Schlafkabinen,11,60 m Länge) und Pénichette®

1400FB (4 Schlafkabinen,14 m Länge).

Waveprincess 7777

Typ: Sedan Betten: 4 + 1

Vermieter: Waveline Cruisers

Maße: Länge 9,45 m, Breite 3,50 m

Ausstattung: 2 Schlafkabinen, 1 Schlafkabine im

Bug mit 2 Einzelbetten (= Doppelbett). Zweite

Schlafkabine mit schmalem Doppelbett. Du/

WB/WC. Salon mit Sitzecke (= Einzelbett),

Glastür zum Hinterdeck auf gleicher Ebene.

Außen zwei Schränke für Angelgeräte oder

Golfausrüstung. Badeplattform. CD-Spieler und

MP3-Anschluss. 220-Volt-Umformer.

Empfehlung: gemütliches, sehr komfortables

Boot für jüngere Paare oder eine Familie mit

Kindern.

Pénichette® 935W 777

Typ: Pénichette® Classique Betten: 3 + 2

Vermieter: Locaboat Holidays

Maße: Länge 9,30 m, Breite 3,10 m

Ausstattung: 1 Schlafkabine mit Doppelbett im

Bug. 1 Einzelbett im Mittschiff. Du/WB/WC.

Salon mit Sitzbank (= Doppelbett). Erhöhter

Steuerstand mit großem Schiebedach. Radio

mit CD-Spieler. Fahrradständer.

230-Volt-Landanschluss.

Empfehlung: traditionelles, gemütliches Boot,

ideal für ein Paar, evtl. mit einem Kind.

Silver Stream/Waveduke 7777

Typ: Sedan Betten: 2 + 2, 2 + 1

Vermieter: Silver Line Cruisers/Waveline

Cruisers

Maße: Länge 8,84 m, Breite 3,17 m

Ausstattung: 1 Schlafkabine vorn mit 2 Einzelbetten

(= Doppelbett), Du/WB/WC. Salon mit

Sitzecke (= Doppelbett bzw. Einzelbett bei

Waveduke). Tür zum Hinterdeck auf gleicher

Ebene, ideal zum Angeln. Badeplattform. Radio

mit CD-Spieler (MP3-Anschluss bei Waveduke).

220-Volt-Umformer (bei Waveduke).

Empfehlung: sehr komfortables Boot, ideal für

2 Personen.

Carlow 778

Typ: Heck-Cockpit Betten: 2 + 2

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 8,25 m, Breite 3,10 m

Ausstattung: geräumiger Salon mit 2 Einzelbetten

(= Doppelbett), Du/WB/WC. Unterhalb des

Steuerstandes niedrige Koje mit kleinem Doppelbett.

Helle, freundliche Einrichtung. Hinterdeck

zum Angeln geeignet. Badeleiter und

Badeplattform. Radio/CD-Spieler.

Empfehlung: gemütliches Boot für 2 Personen.

Tyrone 7778

Typ: Heck-Cockpit Betten: 2 + 1

Vermieter: Carrick Craft

Maße: Länge 9,00 m, Breite 3,20 m

Ausstattung: 1 Schlafkabine mit einem Doppelbett

und ein Bad mit Dusche, Waschbecken und

WC im Bug. Geräumiger Salon mit Sitzecke (=

Einzelbett). Großes, geschütztes Hinterdeck,

das ideal zum Angeln ist. Föhn, Radio mit

CD-Spieler, DVD-Spieler. 220-Volt-Umformer.

Empfehlung: gemütliches Boot, das für 2 Personen

leicht zu handhaben ist.

Preise und Buchungsinformationen auf www.kataloge.dertouristik.info/hausboote


90

Großbritannien

Historische Gebäude, traditionsreiche

Universitätsstädte, grandiose Schlösser

und unzählige Gärten prägen das Bild des

britischen Königreiches. Und dazwischen

eine Landschaft, wie sie abwechslungsreicher

nicht sein könnte: raue Steilküsten,

sanfte grüne Hügel, dunkelblaue Seen und

traumhafte Strände.

Sprache

Englisch

Währung Britisches Pfund (GBP)

Zeitdifferenz MEZ -1 Stunde

Stromspannung 220 bzw. 230 V

Flugzeit ab D. ca. 1,5-2 Stunden

Ein-/Ausreise Personalausweis

England

Das Land wird geprägt durch seine Menschen

und ihre Traditionen. Den klassischen Fünf-Uhr-

Tee sollte man sich nicht entgehen lassen,

ebenso wie die Portion Fish and Chips oder

einmal im Leben mit einem Engländer in einer

Schlange angestanden zu haben. Landschaftlich

bietet England viele Kontraste: von den wilden

Klippen Cornwalls, den faszinierenden Felsformationen

im Dartmoor und Exmoor Nationalpark,

über den lieblichen Garten Englands in der

Grafschaft Kent bis hin zu den Seen im Norden.

Schottland

Gegensätze ziehen sich an – findet man eben

noch sanft geschwungene Hügel, grüne Wiesen

und zahlreiche Seen, steht man weiter im Norden

schon schroffen Bergen, Heide- und Moorlandschaften

gegenüber. Ein Besuch in Schottland

lohnt sich zu jeder Jahreszeit: Es zeigt sich immer

in anderen Farben und Stimmungen. In Schottland

wandelt man mit Schritt und Tritt auf Spuren

der Vergangenheit eines tapferen Volkes mit

einem sehr starken Willen.

Wales

Wales ist das Land der Mythen und Legenden!

Im Zusammenhang mit Wales fallen nicht selten

Worte wie Druiden, König Artus, und Merlin. Der

Anblick der Landschaft erinnert unweigerlich

an die walisischen Legenden und beflügelt die

Fantasie. In diesem Teil Großbritanniens vereinen

sich ausgedehnte Sandstrände, grüne Hügel,

idyllische Täler, Burgen und prähistorische Monumente

in einer faszinierenden Mischung! Zweisprachige

Hinweis- und Straßenschilder tragen

dazu bei, dass man sich fast wie in einer anderen

Welt fühlt – die walisische Sprache ist noch weit

verbreitet und begegnet dem Besucher z. T. auf

sehr lustige Weise z. B. auf dem Bahnhofsschild

des Ortes mit dem längsten Namen Europas –

lanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwelllantysiliogogogoch!

Kanalinseln

Lernen Sie Jersey, Guernsey, Sark, Herm oder

Alderney mit ihrer interessanten Mischung aus

britischen und französischen Einflüssen kennen.

Unsere Reiseangebote finden Sie ab Seite 158.


91

Edinburgh

Die schottische Hauptstadt ist eine der schönstgelegenen

Städte der Welt und wartet darauf

entdeckt zu werden! Highlights sind der prachtvolle

Palace of Holyroodhouse, der fantastische

Blick vom Arthur’s Seat – und nicht zu vergessen

natürlich das spektakuläre Edinburgh Military

Tattoo Festival. Unser Angebot hierfür finden Sie

ab Seite 142.

Eilean Donan Castle

Whisky

Was wäre eine Reise nach Schottland, ohne auf

den Spuren des „Lebenswassers“ zu wandeln?

Die Region Speyside beheimatet mehr als die

Hälfte von Schottlands Malt Whiskybrennereien

und ist somit der ideale Ort, um mehr über diese

historische Kunst zu erfahren.

Die kleine Insel Islay an der Westküste Schottlands

ist für Whisky-Liebhaber ein echter

Geheimtipp!

Mit dem Auto unterwegs

Das Autofahren in Großbritannien ist trotz Linksverkehr

entspannt. Außerhalb der größeren

Städte und abseits der Hauptverkehrsstraßen

trifft man schon mal eher Schafe und Hochlandrinder

als andere Autofahrer. Da die Tiere oftmals

frei herumlaufen, sollte man entsprechend Vorsicht

walten lassen, sobald man eines sieht.

Auch gibt es in Großbritannien verhältnismäßig

wenige Autobahnen, abseits der großen Städte

sind diese kaum vorhanden. Planen Sie für Ihre

Touren entsprechend mehr Zeit ein.

Rundreisen

Das erste Mal in Großbritannien unterwegs?

Unsere Bus-, Zug- und Mietwagenrundreisen

bieten Ihnen eine Vielzahl an Highlights, die Sie

unbedingt gesehen haben sollten, wie z. B. die

Schottischen Highlands, die Küste Cornwalls,

Schlösser, Gärten – und natürlich geheimnisvolle

Orte wie Stonehenge oder Loch Ness.

Cotswolds

Großbritannien aktiv erleben

Erkunden Sie die wunderschönen Landschaften

zu Fuß, auf dem Fahrrad oder vom Wasser aus.

Egal ob Sie sich für eine geführte Gruppentour

oder eine individuelle Autorundreise mit aktiven

Unternehmnungen entscheiden – die Natur

hautnah zu erleben, macht Ihre Reise zu einem

einmaligen Erlebnis.

Per Fähre zu den Hebriden

Cornwalls Küste

Die Hebriden-Inseln im Westen Schottlands

sind ein landschaftlich und kulturell besonderer

Teil des Landes! Die Schiffe der Reederei

Caledonian MacBrayne verbinden diese Inselwelt

miteinander.

Nähere Informationen finden Sie auf

www.kataloge.dertouristik.info

Scone Palace


92 GROSSBRITANNIEN • GRUPPENREISE

Beautiful Scotland

Eine abwechslungsreiche Rundreise zu

den kulturellen Höhepunkten und durch

die beeindruckende Landschaft Schottlands.

Sie besuchen berühmte Schlösser

und Burgen, besichtigen eine Whisky

Brennerei und machen eine Bootsfahrt auf

dem sagenumwobenen Loch Ness.

Glencoe-Tal

1. Tag: Edinburgh

(Sa) Individuelle Anreise nach Edinburgh zum Holiday

Inn Costorphine Road Hotel, ca. 5 km vom Stadtzentrum

entfernt gelegen. Der Rest des Tages steht

Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, diese

wunderschöne und recht übersichtliche Stadt auf

eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie z. B. über

die Royal Mile und schauen Sie den vielen Straßenkünstlern

zu. Danach können Sie eine Pause in den

schönen Princes Street Gardens machen! Vielleicht

steht Ihnen auch der Sinn nach Kultur in einem der

vielen Museen, wie z. B. dem National Museum of

Scotland? Für einen spannenden Einblick in das

Leben der Königlichen Familie empfiehlt sich der

Besuch der Royal Yacht Britannia, die in Edinburghs

Hafen Leith liegt und besichtigt werden kann oder

die Besichtigung des Palace of Holyroodhouse.

Wer nach amüsanten Geschichten mit Gänsehaut-

Garantie sucht, ist bei einem der vielen englischsprachigen

Stadtrundgänge richtig (fakultativ, vor

Ort buchbar). Eine Nacht im Hotel Holiday Inn

Costorphine Road.

2. Tag: Edinburgh - Glasgow

(So) Morgens treffen Sie Ihre Reiseleitung und

lernen auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten

Sehenswürdigkeiten Edinburghs kennen. Sie besuchen

u.a. das imposante Edinburgh Castle, das in

seinem Ursprung der Legende nach aus dem

5. Jahrhundert stammt und auf seinem Vulkanfelsen

weithin sichtbar über der Stadt thront. Ebenso

sehen Sie die königliche Flaniermeile, die „Royal

Mile“. Den Abschluss bildet der Besuch einer traditionellen

Weberei für schottische Tartan Stoffe. Auch

der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Kultur. Sie

fahren in die moderne schottische Metropole Glasgow.

Die ehemalige Industriestadt hat einen radikalen

Imagewechsel hinter sich und wo früher vorwiegend

Schwerindustrie vorherrschte, wird heute vor

allem auf Kunst, Kultur und Modetrends gesetzt. Auf

einer Stadtrundfahrt erfahren Sie u.a. mehr über die

architektonischen Highlights der größten Stadt

Schottlands, darunter die eindrucksvolle St. Mungo

Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert und die rennomierte

Universität. Eine Nacht im Ibis Styles Glasgow

West Hotel, in Glasgow, ein wenig außerhalb vom

Stadtzentrum. Ca. 110 km/ca. 2 Std. (F)

3. Tag: Glasgow - Fort William

(Mo) Durch das wildromantische Gebiet der Trossachs

(bedeutet soviel wie „borstiges Gebiet“) mit

seinen grünen, waldigen Hügeln geht es zum Loch

Lomond, Großbritanniens größtem und malerischstem

Binnensee. Der „Loch Lomond and the Trossachs

National Park“ ist Schottlands erster Nationalpark

und wurde 2002 eröffnet. Er ist die Heimat des

legendären, unerschrockenen Rob Roy. Der nächste

Höhepunkt der Reise ist das Prunkschloss Inveraray

Castle. Das Märchenschloss mit seinen Türmchen

und Zinnen wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts

erbaut und wird Sie vor allem mit seinen wunderschönen

Parkanlagen und mit seiner eleganten

Innenausstattung begeistern. Durch das beeindruckende

Tal Glencoe, bekannt wegen seiner grandiosen

Landschaft, die für viele Filmproduktionen als

Kulisse diente, sowie seiner dra- matischen

Geschichte, geht es nach Fort William, der größten

Stadt der westlichen Highlands. 2 Nächte im Ben

Nevis Hotel in Fort William. Ca. 210 km/ ca. 3 Std.

(F, A)

4. Tag: Isle of Skye

(Di) Ganztagestour zur größten Insel der Inneren

Hebriden, Isle of Skye, wo sich die herbe und wilde

Schönheit Schottlands offenbart und sich alle Landschaftsformen

des Festlands widerspiegeln. Die

Reise führt von Fort William entlang der berühmten

Road to the Isles, vorbei am Glenfinnan Monument,

bis hin zum kleinen Hafenstädtchen Mallaig. Von hier

startet die ca. 30-minütige Fährüberfahrt auf die Isle

of Skye. Bei einer kleinen Inselrundfahrt über Broadford

zur idyllischen Hafenstadt Portree, wo Sie

etwas Freizeit haben werden, erhalten Sie einen sehr

guten ersten Eindruck der kleinen Hebrideninsel.

Anschließend Rückkehr über die 1995 erbaute

Skyebrücke zum schottischen Festland. Ein Fotostopp

an der berühmten „Highlander“-Burg Eilean

Donan Castle erwartet Sie, bevor es nach Fort

William zurück geht. Ca. 315 km/ca. 6,5 Std. (F, A)

5. Tag: Fort William - Carrbridge

(Mi) Auf Ihrer Reise nach Carrbridge erwarten Sie,

neben vielen Ausblicken auf die unvergleichlich

schöne und abwechslungsreiche Landschaft, zwei

besondere Highlights: Zunächst besuchen Sie die

malerisch am Loch Ness gelegene Burgruine Urquhart

Castle. Die Ruine thront auf einer Landzunge mit

einem besonders guten Ausblick auf den See. Im

Besucherzentrum erfahren Sie mehr über die lange,

bewegte Geschichte der Burg, die einst eine wichtige

Rolle in der Region spielte. Im Anschluss erfolgt

eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness (ca. 1 Std.).

Vielleicht haben Sie Glück und erblicken dabei das

Seeungeheuer? Der weitere Weg führt Sie vorbei an

Inverness durch die Landschaft der Highlands bis

nach Carrbridge. 2 Nächte im Carrbridge Hotel in

Carrbridge. Ca. 160 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

6. Tag: Cairngorm Mountains

(Do) Der Tag beginnt mit einer kurzen Reise in die

Vergangenheit – Sie unternehmen eine Fahrt mit


GROSSBRITANNIEN • GRUPPENREISE 93

z.B. vom 17.4. bis 24.4.

8 Tage/7 Nächte ab/bis Edinburgh

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 1.019

CLASSICS

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Ausflüge inklusive

• Exklusiv für unsere Gäste

• Top Preis/Leistung

• Reisetermin/e ohne EZ-Zuschlag​

Isle of Skye

Edinburgh Inveraray Castle Cawdor Castle

dem traditionellen Dampfzug der „Strathspey

Railway“ (ca. 1 Std.). Die kleine, liebevoll gepflegte

Museumsbahn ist nicht nur für Bahnliebhaber ein

besonderer Höhepunkt. Durch das sagenumwobene

Moor- und Waldgebiet des Cairngorm Nationalparks

geht es durch eine seit Hunderten von Jahren unberührte

Landschaft weiter zum Cawdor Castle. Das

Bilderbuchschlösschen ist vor allem für seine wunderschönen

Gartenanlagen berühmt. Im Inneren

findet man unter anderem eine Shakespeare-

Sammlung, da Cawdor Castle Schauplatz für „Macbeth”

war. Am Nachmittag besuchen Sie eine Vorführung

mit Hütehunden in der Nähe von Aviemore.

Sie lernen mehr über die Arbeit der Schäfer mit den

berühmten Border Collies und über die Schafzucht in

den schottischen Highlands. Ca. 115 km/ca. 2,5 Std.

(F, A)

7. Tag: Carrbridge - Edinburgh

(Fr) Es geht in die Royal Deeside, eine der beliebtesten

Urlaubsregionen der Königsfamilie, berühmt

für ihre zahlreichen Schlösser. Danach Fahrt nach

Pitlochry, wo Sie ein weiteres Highlight erwartet:

Bei einem Besuch der Whisky-Brennerei Blair Atholl

Distillery erfahren Sie Interessantes über die Produktion

des weltbekannten schottischen „Lebenswassers“.

Natürlich darf eine Kostprobe des Whiskys

nicht fehlen. Anschließend haben Sie ein wenig

Freizeit, bevor Sie zurück nach Edinburgh fahren.

Ca. 280 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag: Edinburgh

(Sa) Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

(F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise lt. Reiseverlauf im Reisebus

• 7 Nächte Hotels der Mittelklasse (DI X)

• 7x Frühstück (F), 4x Abendessen (A)

• Ausflüge und Eintrittsgelder: Edinburgh Castle,

Tartan Weaving Mill, Inveraray Castle, Urquhart

Castle, Cawdor Castle, Blair Atholl Whisky Distillery,

Tagesausflug zur Isle of Skye, Dampfzugfahrt

mit der Strathspey Railway, Bootsfahrt auf Loch

Ness, Hütehundevorführung

• Fährüberfahrt Isle of Skye

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Reiseführer

HINWEIS

• Kein Einzelzimmerzuschlag (nach Verfügbarkeit)

am 30.5., 18.7., 8.8., 19.9. (EX X).

• Gesamtstrecke: ca. 1.190 km

TERMINE

Samstags: 18.4.-3.10. (außer am 13.6.)

IHR SPARVORTEIL

Frühbucher: EUR 20 pro Person bei Buchung

bis 31.12.​

A: 17.04.-24.04. B: 25.04.-01.05. I 03.10.-11.10. C: 02.05.-31.07. I

01.09.-02.10. D: 01.08.-31.08

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

8 Tage/7 Nächte ab/bis Edinburgh

Reiseart TOUR Anf R Leistung EDI01976 GB

Unterbr Bel A B C D

DI X DZ 2-3 1019 1099 1229 1359

EI X EZ 1 1299 1379 1519 1649

Kind: 0-11 Jahre (im Zusatzbett).Sammeltransfer (Bus oder Großraumwagen)

zur Tour buchbar: Anf ZUB, Leistung EDI01976 GB

(TGR1). Zusatznächte: Edinburgh: Costorphine Road Hotel: Anf H,

Leistung EDI01976 GB (DI1G, EI1G). Zusätzliche Abendessen am

1. und 7. Tag in Edinburgh buchbar: Anf ZUB, Leistung EDI01976 GB

(PX).

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: EDI01976 GB

Anf R


94 GROSSBRITANNIEN • GRUPPENREISE

Whiskytour - Speyside

z.B. vom 1.4. bis 3.4.

3 Tage/2 Nächte

ab/bis Edinburgh

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 299

Whiskytour - Isle of Islay

und die Küste

z.B. vom 3.4. bis 6.4.

4 Tage/3 Nächte

ab/bis Edinburgh

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw. € 535

• Garantierte Durchführung

• Mehrere Unterkunftsarten

• Whiskyregion Speyside

• Garantierte Durchführung

• Besondere Unterkünfte

• Whisky-Insel Isle of Islay

Speyside Cooperage

Entdecken Sie die Whiskyregion Speyside. Tauchen Sie beim

Besuch von mind. 4 Destillerien ein in die Geheimnisse des

„Wassers des Lebens“ und in die Landschaften der Highlands!

Speyside

Portnahaven, Isle of Islay

Sie entdecken die idyllische Whisky-Insel Isle of Islay mit ihren

traumhaften Küstenabschnitten und besuchen mindestens fünf

Destillerien der Region.

1. Tag: Edinburgh - Grantown on Spey

(Mo, Mi, Fr) Abfahrt um 9.15 Uhr in

Edinburgh (Treffpunkt: Busstation,

Gate J und K) in die Highlands mit

Besuch der historischen Stadt Dunkeld.

Fakultativ Besuch der Dalwhinnie

Distillery. Entlang des Flusses

Spey geht es durch den schönen

Cairngorm Nationalpark bis nach

Grantown on Spey. 2 Nächte im Gästehaus.

Ca. 240 km/ca. 3 Std.

2. Tag: Whiskyregion Speyside

(Di, Do, Sa) Fakultativ Führung durch

die Benromach Whiskybrennerei.

Fahrt nach Elgin, Heimat der berühmten

Destillateure Gordon und Macphail.

Fakultativ Besuch der Küferei Speyside

Cooperage in Craigellachie (nur

bei Anreise Mo/Mi). Anschließend Halt

an der Glenfiddich Destillerie (fakultativ).

Ca. 130 km/ca. 2 Std. (F)

3. Tag: Grantown on Spey - Edinburgh

(Mi, Fr, So) Durch die Cairngorm

Mountains geht es zur Glenlivet Destillerie

(fakultativ). Vorbei am berühmten

Balmoral Castle Weiterfahrt nach

Braemar. und über die höchsten Berge

Schottlands zurück in die schottische

Hauptstadt (Ankunft ca. 18:30 Uhr.).

Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise im Kleinbus

• 2 Nächte in Gästehäusern (einfach

bis Mittelklasse) (DX G, EX G)

• 2x Frühstück (F)

• Englischspr. Fahrerreiseleiter

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

• Mindestalter: 18 Jahre

• Gesamtstrecke: ca. 620 km

• Speyside Cooperage kann nur bei

Anreise Montag und Mittwoch

besucht werden

• Reiseroute und Besuche der

Brennereien können sich ändern, es

werden aber immer mindestens

4 Brennereien angefahren

TERMINE

Montags, mittwochs, freitags: 1.4.-

16.10. sowie 21.10., 23.10., 28.10.,

30.10., 4.11., 18.11., 25.11., 2.12., 9.12.,

16.12.

REISEVARIANTE

Auch buchbar in Hotels der Mittelklasse

(DI G, EI G).

Preistabelle auf Seite 182

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

1. Tag: Edinburgh - Bowmore/Islay

(Mo, Fr) Abfahrt um 8.30 Uhr in Edinburgh

(Treffpunkt: St. Andrews

Square, Busstation) in die Hafenstadt

Oban und Möglichkeit, die ortsansässige

Brennerei zu besuchen (fakultativ).

Von der Westküste geht es per

Fähre nach Islay (ca. 2 Std., inklusive).

Mit etwas Glück sehen Sie Delfine,

Wale und Seevögel. 3 Nächte im rustikalen

Bowmore Destillerie Cottage.

Ca. 270 km/ca. 4 Std.

2. Tag: Islay

(Di, Sa) Gemeinsam mit der Gruppe

erkunden Sie die Insel. Tour durch

Bowmore, Fahrt zur Bruichladdich-Brennerei

und zur Kilchoman

Distillery (nicht inklusive). Danach

Strandspaziergang. Ca. 70 km/

ca. 1,5 Std. (F)

3. Tag: Isle of Islay

(Mi, So) Sie besichtigen die Ardbeg

Whiskybrennerei (mit Verkostung,

fakultativ), danach geht es weiter zur

Laphroaig Destillerie (fakultativ). Auf

dem Weg zurück nach Bowmore

haben Sie Gelegenheit, die romantische

Kirchenruine Kildalton und ihr

keltisches Kreuz aus dem 8. Jahrhundert

zu sehen (fakultativ, Eintritt frei).

Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

4. Tag: Islay/Bowmore - Edinburgh

(Do, Mo) Mit der Fähre fahren Sie

zurück zum Festland zum Städtchen

Inveraray. Anschließend geht es entlang

des Loch Fyne und des Loch

Lomond nach Edinburgh (Ankunft

ca. 19 Uhr.). Ca. 320 km/ca. 4,5 Std. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

• Gruppenreise im Kleinbus

• 3 Nächte in den rustikalen Bowmore

Destillerie Cottages (gehobene

Mittelklasse) (DX G, EX G)

• 3x kontinentales Frühstück

(Selbstbedienung) (F)

• Englischspr. Fahrerreiseleiter

• Fährüberfahrten Isle of Islay

HINWEIS

• Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen

• Mindestalter: 18 Jahre

• Gesamtstrecke: ca. 710 km

• Bei Abfahrt freitags sind Tag 1 und

4 getauscht

TERMINE

Montags und freitags: 3.4.-30.10.

(außer am 22.5., 25.5. und 29.5.)​

Preistabelle auf Seite 182

Mehr Infos im Reisebüro und auf

www.kataloge.dertouristik.info

CODE: EDI15938 GB

Anf R

CODE: EDI15939 GB

Anf R


GROSSBRITANNIEN • GRUPPENREISE 95

Spirit of Scotland

z.B. vom 12.4. bis 18.4.

7 Tage/6 Nächte ab/bis Edinburgh

lt. Ausschreibung

pro Person bei 2 Erw.

€ 1.179

Entdecken Sie Schottlands Höhepunkte

und den „wahren Geist“ des einst königlichen

Landes - die atemberaubende Landschaft,

eine lange, bewegte Vergangenheit

und eine faszinierende Kultur, zu der

unbestritten auch der Whisky gehört.

• Garantierte Durchführung

• Deutschsprechende Reiseleitung

• Flughafentransfers inklusive

• Frühbuchervorteil

• Halbpension inklusive

• Termine mit max. 14 Teilnehmern buchbar

Malt Whisky Trail

The Fairy Pools, Isle of Skye

1. Tag: Edinburgh - Blairgowrie

(So) Ankunft am Flughafen Edinburgh und Sammeltransfer

nach Blairgowrie. Eine Nacht im The Angus

Hotel in Blairgowrie. (A)

2. Tag: Blairgowrie - Newtonmore

(Mo) Nach einer Fahrt durch die eindrucksvolle

Landschaft des Cairngorm Nationalpark erreichen

Sie die Region Speyside. Dort besuchen Sie eine

traditionelle Küferei (Fässerherstellung) und die

bekannte Whiskybrennerei Glennfiddich. Anschließend

fahren Sie entlang des berühmten Malt Whisky

Trails nach Newtonmore. Eine Nacht im Balavil Hotel

in Newtonmore. Ca. 105 km/ca. 1,5