2019-10-20 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Bayreuth. Die neue Ausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung schon jetzt als E-Paper lesen. Diese Woche u. a. mit vielen Themen: neues zur Bebauung am Postareal, Exklusiv-Interview mit dem SPVGG Stürmer Ivan Knezevic, einem Portrait der neuen Physio-Praxis therapie I werk, großen Sonderteil zum Thema Sicherheit im Haus.sowie den neuesten Verbraucherinformationen in und um Bayreuth.

gebelein-immobilien.de

Bayreuther

Sonntagszeitung

www.inbayreuth.de

Ausgabe 336| 7. Jahrgang 20. Oktober 2019

Wohin und wann?

Messe, Comedy und klassisches

Konzert –auch in der

kommenden Woche ist in Bayreuth

eine Menge los. Luise Kinseher

beispielsweise tritt im

Zentrum auf.

Seite 4

Einwände gegen ein Hochhaus

Landesdenkmalrat: Kritik an geplanter Bebauung des Postareals

Spaß am Fußball

Bei der SpVgg Bayreuth läuft

es derzeit sehr gut. Leistungsträger

Ivan Knezevic spricht im

Interview über den sportlichen

Erfolg und die Gerüchte eines

Trainerwechsels.

Seite 8

Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Beilage von

Teile der heutigen Ausgabe beinhalten eine Beilage von

Ein Blick von der Dachterrasse des Rathauses, der die Dimensionen des geplanten Hochhauses

erkennen lässt.

Grafik: Landesdenkmalrat

*GILTFÜR 25.10.2019

*BIS 0:30 UHR

FREIER

EINTRITT

BAYREUTH. Hat für das

Postareal in Bahnhofsnähe

eine neue Zukunft begonnen?

Wenn es nach dem Willen

von Stadt und Stadtrat geht:

ja! Man zieht zwei Bebauungs-Varianten

in Erwägung.

Der Bayerische Landesdenkmalrat

äußert Bedenken –

schwerwiegende gegen eine

Hochhausplanung von bis zu

45 Metern Höhe –mit einem

27 Meter hohem Gebäude

könne man leben.

Wegen einer Verlegung verschiedener

Abteilungen der

Post an andere Standorte im

Stadtgebiet werden zentrale

Flächen in unmittelbarer Nähe

zum Hauptbahnhof für neue

Nutzungen in der städtebaulichen

Innenentwicklung frei.

Zwischen Bürgerreuther Straße,

Goethestraße, Wilhelmsplatz

und Friedrich-von-Schiller-Straßeist

ein neues urbanes

Quartier, das heißt Platz für

Wohnungen, Gewerbebetriebe

und der Ansiedlung von sozialen,

kulturellen und anderen

Einrichtungen, geplant.

Vorgesehen sind vier Häuser.

Drei davon können bis zu

fünf Stockwerke hoch werden –

für ein Haus sind bis zu 14 Etagen

angedacht. Im Extremfall

erreicht das höchste Gebäude

eine Höhe von bis zu 45 Metern.

Hier legt der Landesdenkmalrat

sein Veto ein.

Bei einemOrtsterminimJuli

diesen Jahres nahmen sechs

Landesdenkmalratsmitglieder

des Regionalausschusses

Ober- beziehungsweise Unterfranken

das Areal in Augenschein

und stellten fest, für die

Der Landesdenkmalrat

Der Bayerische Landesdenkmalrat

setzt sich zusammen

aus Vertretern der Politik und

von Interessengruppen, die

sich unmittelbar mit Denkmalschutz

und Denkmalpflege

beschäftigen. Hierzu zählen

Kommunen, Kirchen, private

Denkmaleigentümer, Architekten,

die Akademie der

Schönen Künste, der Landesverein

für Heimatpflege

sowie Sachverständige aus

dem Bereich der Kunstgeschichte

und der Vor- und

Frühgeschichte. Die Mitglieder

üben ihr Amt ehrenamtlich

aus. Dr. Thomas Goppel,

der frühere Bayerische Wissenschaftsminister,

ist seit

2012 Vorsitzender.

markante Christuskirche und

das gesamte Areal entstünden

durch ein 14-stöckiges Hochhaus

erhebliche Beeinträchtigungen.

Betroffen ist auch die Sichtachse

zum Festspielhaus. Dies

ist dem Sitzungsprotokoll, welches

der Sonntagszeitung vorliegt,

zu entnehmen. Thomas

Habermann, Landratvon Rhön-

Grabfeld, wird mit „So geht das

nicht“ zitiert.

Stefan Specht, CSU-

Fraktionsvorsitzender im Bayreuther

Stadtrat und ebenfalls

Landesdenkmalratsmitglied,

informierte das Gremium, dass

die Mehrheit des Bayreuther

Stadtrates die Variante mit dem

bis zu 45 Meter hohen Gebäude

favorisiert. Man befürchte,

so steht esimProtokoll, dass

die Stadt zügig einen städtebaulichen

Wettbewerb durchführen

werde, der nicht mehr

zu stoppen sei. Stefan Specht

ist der Meinung, dass seitens

der Stadt bereits ziemlich konkrete

Planungen liefen und

dass möglicherweise bereits

sowohl ein Investor als auch

ein Architekt tätig sein.

Weiterhin ist in dem Protokoll

zu lesen, dass die Regierung

von Oberfranken ebenfalls

Einwände erhebe und

Regierungspräsidentin Heidrun

Piwernetz auf Oberbürgermeisterin

Brigitte Merk-Erbe einwirken

wolle.

Seine Bedenken äußerte

der Landesdenkmalratineinem

Brief des Vorsitzenden Thomas

Goppel an Oberbürgermeisterin

Brigitte Merk-Erbe Anfang

August. Darin steht, bei sämtlichen

Planungen die Bedenken

des Landesdenkmalrates einfließen

zu lassen. Grundsätzlich

würde eine innerstädtische Verdichtung

und die Aufwertung

des Areals begrüßt, schreibt

Goppel, aber nur unter Berücksichtigung

denkmalpflegerischer

relevanter Punkte.

Auf Nachfragen der Sonntagszeitung,

wie die Stadt mit

der Kritik des Landesdenkmalrates

umgehe, antwortete Pressesprecherin

Kerstin Dettlaff-

Mayer: „Die Stellungnahme

des Landesdenkmalrates wird

im weiteren Bebauungsplanverfahren,

wie auch alle weiteren

eingegangenen Stellungnahmen,

behandelt und unter

Würdigung aller öffentlichen

und privaten Belange entsprechend

abgewogen.“ gmu


Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 20. Oktober 2019 3

Erfolgreiches Rennteam

Team „Elefant Racing“ zeigt seine Boliden

BAYREUTH. Auch heuer waren

die Studenten des Teams

„Elefant Racing“ wieder mit

viel Power am Start. Die vollelektronischen

Rennwagen

bewährten sich in der Rennserie

„Formula Student Electric“.

Zum Saisonabschluss

wurden die Wagen auf dem

Campus der Uni Bayreuth

präsentiert.

Der aktuelle Bolide „FR19 Loki“

(siehe Bild) beschleunigt dank

Allrad und 1600 Nm Drehmoment

in etwa 2,5 Sekunden

von 0auf 100 Stundenkilometer.

Diese technische Leistung

ist der Findigkeit der Studierenden

des seit 2004 bestehenden

Rennteams „Elephant Racing“

zu verdanken. Alle Jobs, die

ein Rennstall zu bieten hat,

werden von den Studierenden

aller Fachrichtungen übernommen:

Planung, Konstruktion,

Bau, Vermarktung, Einkauf,

Sponsoring, Werbung etc. . jm

www.bayreuth.de

Der Seniorenbeirat der Stadt

Bayreuth lädt herzlich ein zur

Informationsveranstaltung

mit dem BRK-Kreisverband

Bayreuth und dem Verein

J.A.Z.

„Die neue digitale

Welt und der

Alltag von

Senioren“

Einladung

am Donnerstag,

24.Oktober 2019,

18.30Uhr,

in der Bürgerbegegnungsstätte,

Am Sendelbach 1-3

Entdecken Sie unser Stadtportal

www.inbayreuth.de

Ja ist denn schon

Weihnachten?

BAYREUTH. Sechs Wochen vor dem ersten Advent weihnachtet

es bereits in Bayreuth.

Brustkrebs und dann ...?

UnsereVeranstaltung am 23.10.2019 –17.00 Uhr in den Räumen

der Bayerischen KrebsgesellschaftinBayreuth, Maxstraße 52 –54

Am vergangenen Donnerstag wurden nicht nur die ersten Weihnachtsbeleuchtung

in der Innenstadt angebracht, auch die ersten

Geschäfte läuteten mit ihrem Angebot die Adventszeit ein

–benötigen die Bayreuther bereits jetzt diese Stimmungsmacher

für die „stade Zeit“? Was ist ihre Meinung dazu? Einfach

mitmachen bei unserer Umfrage auf unserer Instagram-Seite

@inbayreuth.de.

gmu/Foto: Munzert

Foto: Stefan Dörfler

Guangzhou meets GMG

Chinesische Schülergruppe in Bayreuth

GEBRAUCHTE

WOHNCONTAINER

IN DIVERSEN AUSFÜHRUNGEN

Verkauf ab Lager Bayreuth

Dietmar Spessert

T0151-25 00 34 22 (Mo-Fr, 8-17)

Spitzwegstr. 59, 95447 Bayreuth

(links von NORMA)

Brustkrebs und Sexualität

Informationen und Fragen zu diesem (Tabu?)-Thema

Frau Dr.med.Silvia Neumann-Schmid –Frauenärztin

Frau Karin Schulz –Psychoonkologin (DKG)

Wirwürden uns sehr freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen.

DieTeilnahme ist kostenlos!

SenoCurae.V., Tel. 0921-150 55 52

E-Mail: info@senocura.de

stadtwerke-bayreuth.de/öko

BAYREUTH. Am Graf-Münster-Gymnasium

(GMG) sind

acht Schülerinnen und zwei

Schüler aus Guangzhou in

China für zehn Tage zu Gast.

Bei ihrem Besuch sollen sie

Einblicke in das bayerische

Schulsystem und die deutsche

Kultur erhalten. Von der neuen

Bayreuther Jugendherberge

zeigten sich die Gäste begeistert,

sie freuen sich aber auch

auf zwei Tage in deutschen

Gastfamilien, um auch das

deutsche Familienleben kennenzulernen.

Oberbürgermeisterin

Brigitte Merk-Erbe begrüßte

die Gruppe nach einem Besuch

der Dachterrasse im Rathaus.

Anschließend wurde die

Schülergruppe von Markgräfin

Wilhelmine zu einem Rundgang

durch die historische Innenstadt

erwartet (Bild).

Die jetzige Visite der chinesischen

Schülerinnen und

Schüler ist der zweite Besuch

der Huamei International

School in Bayreuth. Eine Schülergruppe

aus dem GMG war

auch schon ein Mal zu Gast in

Guangzhou. Das von den Lehrern

Petra Bauer und Thomas

Bauske organisierte Programm

sieht für die Gäste unter anderem

auch Ausflüge ins Fichtelgebirge,

in die Fränkische

Schweiz, nach Nürnberg, nach

„Little Berlin“ Mödlareuth und

nach Weimar vor. red/rs

Mein Stromund Gas–

einfach 100% Öko.

Denn die Stadtwerke Bayreuth liefern mit jedem Tarif

Ökostrom und Ökogas –immer und ganz automatisch.


Wir

Bayreuther feiern

Sonntagszeitung

30.Geburtstag

vom21.10.bis 26.10.2019

Feiern Sie mit uns! Hier sehen Sie einen Teil unserer Angebote:

Hundefutter

Katzenfutter

Vogelfutter

Pferdefutter

Genesis-Angebot

1+1 Aktion

GranCarno

Wintertraum

vomFeinsten

Allspan

Einstreu

2Sorten

0,95 400-g-Dose €

(100 g=0,24€)

Dogs-Love

Nassfutter

2Sorten

0,50 100-g-Schale €

Golden

Grey Streu

14-kg-Sack 12,50 €

(1 kg =0,89 €)

Sanabelle

1+1 Aktion

XXL-Aktion

vomFeinsten

25 kg 23,50 €

(1 kg =0,94 €)

25 kg 51,00 €

(1 kg =2,04 €)

Sonnenblumenkerne

Erdnussbruch

Winterstreufutter

25 kg 35,50 €

(1 kg =1,42 €)

550 l 9,50 €

(1 kg =0,40 €)

HappyHorse

Leckerlies

7Sorten, 1kg

2,50 €

2,00 €Rabatt

auf alle Pferdefuttersäcke

200 g/400 g/800 g

5Dosen kaufen

1Dose gratis

6x 100g 3,00 €

(100 g=0,50 €)

Fettfutter

25 kg 51,00 €

(1 kg =2,04 €)

AngebotesolangeVorratreicht. Druckfehler vorbehalten. Abbildungen ähnlich.

Äußere Badstraße 9 . 95448 Bayreuth . gegenüber Autohaus Wedlich . Telefon 0921/9 89 97


6 20. Oktober 2019 Boulevard Bayreuther Sonntagszeitung

Gedanken zur Woche

„Semesterbeginn“ –von Pfarrer Heinrich Busch, Evangelische Studierendengemeinde

Bayreuth (ESG) und Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Lutherkirche

Der Kühlschrank summt, von

draußen dringt Autolärm herein

und ein Lachen –die Geräusche

der Straße. Die erste

Woche ist geschafft. Das Wintersemester

mit seinen Veranstaltungen

hat begonnen.

Viele neue junge Leute sind

nach Bayreuth gekommen

und lassen die Schule hinter

sich. Zum ersten Mal heißt es

jetzt, für sich selbst zu wohnen,

den Alltag selbst zu meistern,

sich zu organisieren und

nicht zuletzt Kontakte zu knüpfen.

Der Kopf schwirrt –soviele

Eindrücke, neue Kommilitoninnen

und Kommilitonen, die

ersten Vorlesungen und Veranstaltungen

an der Uni, der

Mensaabend mit den vielen

Gruppen, die einen einladen.

Da mag manch einem bange

werden angesichts des vielen

Neuen, was da auf einen einstürmt.

Simon, Andreas, Jakobus und

Johannes und acht weitere

junge Männer wagten auch einen

Aufbruch. Sie ließen alles

stehen und liegen, ließen ihre

Familien zurück und folgten

dem Wanderprediger namens

Jesus nach. Ich kann mir gut

vorstellen, dass so manchen

von diesen immer wieder

Zweifel und pure Überforderung

überkamen. Mit diesem

Wanderprediger erlebten sie

nahezu Abenteuerliches. Jesus

heilte Menschen, predigte

das Reich Gottes, erntete Kritik,

Spott und Hohn und wurde

schließlich verfolgt. Die Jünger

hatten sich auf einen schwierigen

Weg eingelassen.

Sie reisten mit weniger Gepäck

als wir heute und ohne

Handy, das es einem ermöglicht,

rund um die Uhr an jedem

Ort der Welt in Kontakt zu

sein und sich hier immer wieder

des Rückhalts von Freunden

und Familie zu vergewissern.

Die Jünger sind diesen

Weg gegangen, weil sie Jesu

Gegenwart als tröstlich erfahren

haben, weil in seiner Nähe

die Gemeinschaft einen besonderen

Sinn ergab. „Denn

bei dir ist die Quelle des Lebens

und in deinem Lichte sehen

wir das Licht.“ (Psalm

36,10) Die Jünger haben in Jesus

und seiner Gemeinschaft

ihre Kraftquelle gefunden,

aber jeder von ihnen mag

auch ganz individuell herausgefordert

gewesen sein, diesen

Weg zugehen.

Immer wieder erleben Menschen,

wie wichtig es ist, Kraft

zu tanken, gestärkt und getröstet

den Herausforderungen,

Aufbrüchen und Neuanfängen

im Alltag zu begegnen.

Die Quelle des Lebens, die die

Jünger bei Jesus gefunden

haben, gibt heute unzähligen

Menschen Kraft. Auf ganz vielfältige

Weise strömt dieses

Wasser.

Manche finden Kraft in geistlicher

Musik, manche im Wort

aus der Bibel. Manche erleben

die Gemeinschaft in der Gemeinde

mit ihrem vielfältigen

Leben als bestärkend und

manche erleben den Gottesdienst

als einen Rückzugsort,

an dem sie Zuspruch erfahren.

Die Quelle des Lebens ist vielfältig

wie das Wasser, das immer

unterschiedlich strömt,

ganz gleich wie ich es aus der

Quelle schöpfe –esfließt und

es fließt über.

So spendet das Wasser aus

dieser Quelle allen Leben, die

in seine Nähe kommen. „Denn

bei dir ist die Quelle des Lebens

und in deinem Lichte sehen

wir das Licht.“

Vielleicht, liebe Studierende,

findet Ihr diese Quelle auch

bei den Gottesdiensten und

Veranstaltungen der Evangelischen

Studierendengemeinde

Pfarrer Heinrich Busch,

Evangelische Studierendengemeinde

Bayreuth (ESG)

und Evangelisch-Lutherische

Kirchengemeinde Lutherkirche

und der Katholischen Hochschulgemeinde.

Ihr seid herzlich

willkommen.

Wir planen

Ihre Traumküche.

Schausonntag von 13-17 Uhr

Bernecker Straße 81

95448 Bayreuth

Tel. 0921 918-125

Spielzeit

HEINERSREUTH Am Samstag,

26. Oktober, veranstaltet

der Posaunenchor Heinersreuth

im Evangelischen Gemeindehaus

ab 19 Uhr eine

„Spielzeit am Kirchberg“. Neben

drei Bläserensembles ist

auch Mundartdichter Heiner

Hartmann mit von der Partie.

Foto: Stefan Dörfler

Der kleine weiß-getigerte Kater

Finn istvier Monatealt und

wurde am 20. September am

Grillplatz der Landesgartenschau

gefunden. Er ist lieb,

schmusig und nicht kastriert.

Dieses und viele weitere Tiere

werden im Bayreuther Tierheim

vermittelt.

Tierheim Bayreuth

Telefon 0921/62634

www.inbayreuth.de/

tierheim-bayreuth

Im Bayreuther Klinikum

kamen in der vergangenen

Woche insgesamt 23 Babys

zur Welt.

Unser Bild zeigt Gesundheitsund

Krankenpflegeschülerin

Violetta Belskaya mit Emily

Johanna Steiger (links) und

Finn Weber (rechts).

Den Neugeborenen und den

Kindern, die beim Fototermin

bereits zu Hause waren, auf

diesem Wege alles Gute!

Foto: Stefan Dörfler

Das Licht der Welt erblickt


Bayreuther Sonntagszeitung

Geöffnet

20.

von 11.00

bis 17.00Uhr

Beratung undVerkauf

ab 12.00Uhr

Oktober

Sonntagsverkauf

in Hirschaid

Ein Sofa – alles inklusive!

• inkl. 3 Sitztiefenverstellungen

• inkl. 2 Armteilverstellungen

• inkl. 3 Kopfteilverstellungen

• Rücken echt bezogen

inkl.

2Armteilverstellungen

inkl.

3Sitztiefenverstellungen

inkl.

3Kopfteilverstellungen

Wohnlandschaft, strapazierfähiger Bezugsstoff,

mit 3Sitztiefenverstellungen, mit 2Armteilverstellungen,

mit 3Kopfteilverstellungen,Rücken echt bezogen,

Füße schwarz,ca. 183 x289 cm 16570035_01 2.132,- 799,-

Gegen Mehrpreis: Hocker, seitenverkehrt sowiegroßeStoffauswahl

Couchtisch, Eichebianco massiv geölt, Gestell Metall schwarz,

ca.100 x60x33cm 19680059_05 479,- 199,-

62%

SPAREN

799,-

479,-

199,-

COUCHTISCH

58%

SPAREN

2.132,-

XXXL Fachberatertage

WOHNLANDSCHAFT

25% %

XXXL Hausrabatt

zusätzlich

S)

aufalles!

auch auf Marken!

15%

1)

fürFreundschaftskarteninhaber

exklusiveAktion

zum Sonntagsverkauf!

XXXLV.I.P.-Rabatt

nur3Tage!

Freitag

18.

Oktober

Samstag

19.

Oktober

Sonntag

20.

Oktober

derFirma Ekornes

vom18.10.bis

20.10.2019,

nurinHirschaid

XXXL Kinderprogramm

nur am 19.10. und 20.10.2019

XXXL

Hüpfburg

XXXL

Rose im

Ballon

... und

vieles

mehr!

XXXL

Bastelaktion

XXXL

Malaktion

Bemale deinen

eigenen XXXL

Stuhl

Gutschein G) XXXL

Hendlfest

11,90

GebrateneEntenkeule

7 90

am

Sonntag ab

11.00 Uhr!

mit Kartoffelklößen und Rotkraut.

Gültig vom 17.10.bis 19.10.2019,inHirschaid bis 20.10.2019.

1/2Grillhähnchen mitBrötchen

Solange der Vorrat reicht.Maximale Ausgabe 2Portionen/

Person.Gültig vom 18.10. bis20.10.2019, nur inHirschaid.

Vorder Filiale

erhältlich

1 90

XXXLutz Hirschaid bei Bamberg |Industriestraße 5|

96114 Hirschaid |Tel. (09543) 828-0 |Öffnungszeiten:

Mo.–Sa. 10.00–19.00 Uhr |hirschaid@xxxlutz.de

XXXLutz Wassertrüdingen |Westring 3|91717 Wassertrüdingen |

Tel. (09832) 648-0 |Öffnungszeiten: Mo.–Mi. 9.30–18.30 Uhr, Do.-Fr.

9.30–19.00 Uhr, Sa. 9.00–19.00 Uhr |wassertruedingen@xxxlutz.de

XXXLutz Nürnberg |Ingolstädter Straße 20|90461 Nürnberg |

Tel. (0911) 43940-0 |Öffnungszeiten: Mo.–Mi. 10.00–19.00 Uhr,

Do.–Sa. 10.00–20.00 Uhr |nuernberg@xxxlutz.de

FürDruckfehler keineHaftung. DieXXXLutz Möbelhäuser,Filialender BDSK Handels GmbH &Co. KG,Mergentheimer Straße59, 97084 Würzburg.ILDE42-9-f

MEIN MÖBELHAUS.

G) Symbolfoto. Pro Person nur ein Gutschein einlösbar. Gutschein bitte vor der Bestellung abgeben. Solange Vorrat reicht. Allergen-Informationen erhalten Sie bei unseren Mitarbeitern. Zusatzstoffnummern: siehe Speisekarte. Gutscheine gültig vom 17.10. bis 19.10.2019, in Hirschaid bis 20.10.2019.

S) Gültig bei Neuaufträgen. Ausgenommen: in dieser Werbung angebotene Ware, bereits reduzierte Ware, „Bestpreis“-, „Bester Preis“- und „Dauertiefpreis“-Artikel, Gutscheinkauf, Bücher, Ambia Home-Produkte sowie Saisonware. Keine weiteren Konditionen möglich. Keine Barauszahlung. Basispreis ist

Grundlage für alle Abschläge. Aktionen und Aktionsbedingungen bei Online-Kauf siehe xxxlutz.de/aktionsbedingungen. Gültig bis mindestens 20.10.2019.

1) Gültig bei Neuaufträgen. Ausgenommen: in dieser Werbung angebotene Ware. Gültig nur vom 17.10. bis 20.10.2019, nur bei XXXLutz in Hirschaid.



Bayreuther Sonntagszeitung

Schön wohnen.

Preiswert bauen.

Energie sparen.

TAGDER OFFENEN TÜR“

in 95502 HIMMELKRON

(ca. 400 munterhalb der FRANKENFARM)

Sa. 26. +So. 27. Oktober 2019

jeweils von 13 bis 17 Uhr

MUSTERHAUS 1

Perfect 82 ab 123.900 €*

Perfect 98 ab 138.500 €*

Perfect 111 ab 164.800 €*

Perfect 114 ab 160.000 €*

MUSTERHAUS 2

Perfect 119 ab 175.300 €* Perfect 121 ab 177.100 €*

Point 106.12 ab 155.400 €*

Point 127.4 ab 151.000 €*

Living Point 150 ab 179.800 €*

Point 150.17 ab 189.200 €*

Point 150.19 ab 192.300 €*

Point 153A ab 214.000 €*

Point 154 ab 173.900 €*

Point 175 ab 231.000 €* Partner 128 ab 167.100 €* Partner 132 ab 172.600 €*

Park 127.4 ab 171.900 €*

Park 141S ab 187.600 €*

Park 182 ab 256.300 €*

Classic184 ab 242.100€*

*Komplett SCHLÜSSELFERTIG inkl.Sanitär, Maler,Fliesen, Laminat, Teppichboden undTechnikpaket1(Gasbrennwerttherme +Lüftungsanlagemit Wärmerückgewinnung).Wär-

mepumpen gegenAufpreismöglich.Preise geltenabOKBodenplatte /Kellerdecke.AlleHäusersindmit Wärmepumpenbereits KfW-55-oder KfW-40-förderfähig.

Die Stärken von DAN-WOOD House:

• Umfassende Betreuung: Unsere kompetenten Verkaufsberater sind immer für Sie da.

• Große Flexibilität: Sie können jeden Grundriss Ihren Wünschen anpassen oder frei planen lassen.

• Sehr kurze Bauzeit: In Ihr Haus können Sie ca. 5bis 8Wochen nach Aufstellung einziehen.

• Anerkannt hohe Qualität: Wir arbeiten mit eigenen, bestens ausgebildeten Handwerkern.

• Zufriedene Bauherren: Sie sind unsere beste Empfehlung.

GENERALVERTRIEB •Alexander Mühling

Fanggasse 8•95448 Bayreuth •Mobil: 0171 77 14422

Büro: 09201 79 60 20 •muehling@danwood.de

4xDAN-WOOD –MUSTERHÄUSER in 95502 Himmelkron:

NEU: Max –Reger –Str. 3a+3b (Park 127 als Doppelhäuser),

Am Gündla 2(Point 127 4) und Büro in der C–W–Rauh –Str. 3(Perfect 114)

Öffnungszeiten: Di –So13.30 –16.30 Uhr und nach Terminvereinbarung

www.danwood.de


16

MEGADEAL

DESTAGES.

Nuram Montag, den 21.10.2019 -Solange derVorrat reicht!

DELONGHI ECAM 516.45

Kaffee-/Espresso-/Cappuccino-Vollautomat

•LeichteBedienung durchschräg

gestelltesLCD-Display mit Sensortouch

•Frontal abnehmbarer1,8 LiterWassertank

•13-stufigesKegelmahlwerk

•5voreingestellte Kaffeestärken

vonsehr mild bis kräftig

•Heißwasserfunktionzur Teezubereitung

•13programmierte Kaffeespezialitäten +

3Eigenkreationen

•250gBohnenbehälter

Art. Nr.: 2588383

RECHENBEISPIEL

Einzelpreis

Vollautomat

Direktabzug:

MediaMarkt Endpreis: €

- € 100.-

€ 649.-

549.-

100.-

Direktabzug *

bereits im Preis berücksichtigt

Latte Macchiato auf Knopfdruck

ohne Deko

*

UVP

1099.-

SIE SPAREN € 550.-

*Beim Kauf einer DELONGHI ECAM 516.45 erhalten Sie €100.-Direktabzug an der Kasse (bzw.bei Onlinekauf im Warenkorb). Der Direktabzug ist

bereits in dem ausgewiesenen Preis berücksichtigt. Keine Barauszahlung. Aktion gültig in Media Märkte in Deutschland und unter mediamarkt.de.

Am24.11.1979 eröffnetealsersterMediaMarktinDeutschlandderMediaMarktMünchen-Euroindustriepark.

MEDIAMARKT TV-HiFi-Elektro GmbHBayreuth

Spinnereistr.4•95445 Bayreuth •Tel. 0921/7858-0

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30-20Uhr,Sa: 9.30-19Uhr

Alles Abholpreise.

Keine Mitnahmegarantie.


RABATT

RABATT

über10,- € über10,- €

(ab 40,- Euro Einkaufswert)

Gültig bis 31.01.2020

Einlösbar im Restaurant

und für Abholbestellungen

(nur ein Gutschein proRechnung!)

(ab 40,- Euro Einkaufswert)

Gültig bis 31.01.2020

Einlösbar im Restaurant

und für Abholbestellungen

(nur ein Gutschein proRechnung!)

Kulmbacher Str. 3•95444 Bayreuth

Tel.:0921-1513821 •Fax: 0921-80025448

www.poseidon-bayreuth.de •info@poseidon-bayreuth.de

Öffnungszeiten Restaurant:

11 –14Uhr und ab 17 –23Uhr

Sonntag

Ruhetag

Erleben SieGriechenland

mitten in Bayreuth!

In unserem griechischen RestaurantPoseidon erwarten Sie

griechisches Ambiente und kulinarische Köstlichkeiten.

FeiernSie Weihnachtenbei uns und lassen Sie das Jahr noch

einmal mit IhrerFamilie,Mitarbeitern, Arbeitskollegen und

Kunden in unserem RestaurantPoseidon Revue passieren!

UnsereRäumlichkeiten bieten Platzfür Feiernbis 250

Personen, ob Menü,Buffet oder alacarte,der Wintergarten

bietet Platzfür bis zu 40 Personen.

Gerneunterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot!

Ab sofortkönnen Sie unsere neue

Speisekarte genießen!

Menü

Vorspeise,Salat, Hauptgericht, Nachspeise

p.P. 19,90 €

07.12.2019 ab 17.00 Uhr

Weinfest mit Live-Musik

alle 0,7-l-Flaschen 14,- €

Montag -Freitag:

Mittagstisch ab4,50 €

Jeden Tag:

Frühstücksbuffet

7-10.30 Uhr inkl. warmeGetränke

p.P. 8,50 €

Jeden Freitag &Samstag:

Buffet

Große Auswahl an Vorspeisen, Salaten, griechischen

Hauptgerichtenund viele leckeren Nachspeisen

p.P. 16,50 €

Jetztschon an Ihre

Weihnachtsfeier denken!

Räumlichkeiten bis zu 250 Personen.

SeparateRäumlichkeit bis zu 40 Personen.

-Silvesterbuffet -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine