Angebots-Broschüre 2020-22 - Radioschule klipp+klang

talin

Broschüre mit Informationen zu den Bildungsangeboten der Radioschulen klipp+klang.

Radioschule klipp+klang Empowerment

Radio loco-motivo

Unter dem Namen Radio loco-motivo haben wir in Zusammenarbeit mit Fachorganisationen

bei verschiedenen UNIKOM-Radios Redaktionen von Menschen mit Psychiatrie-

Erfahrungen aufgebaut. Radio loco-motivo wurde 2011 gemeinsam mit der Interessengemeinschaft

Sozialpsychiatrie igs Bern und Radio RaBe entwickelt. Die Redaktionen

und das Projekt Radio loco-motivo wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Betroffene, Angehörige und Profis thematisieren die Psychiatrie am Radio, um ihre

Anliegen an eine breite Öffentlichkeit zu tragen. Die Mitglieder der Redaktionsgruppen

beginnen durch die Radioarbeit ihr soziales Netz auszuweiten und erarbeiten sich

Kompetenzen in Kommunikation, Ausdruck und Auftrittspräsenz sowie in Sozial- und

Selbstkompetenz. Radio ist eine Brücke zur Aussenwelt und eine Möglichkeit, soziale

Stigmata abzubauen.

In der Deutschschweiz senden aktuell drei Redaktionen von Radio loco-motivo jeden

Monat: in Bern bei Radio RaBe als reguläres Freizeitangebot der igs Bern, in Solothurn

auf Radiologisch getragen von der Gesundheitsförderung des Kantons Solothurn und

in Basel bei Radio X als Projekt der Radioschule klipp+klang in Kooperation mit den

Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel UPK und der Gesundheitsförderung

Basel-Stadt, der Psychiatrie Baselland PBL, der Stiftung Rheinleben, der Gesundheitsförderung

BL und Radio X.

Weitere Informationen und Hörproben: radiolocomotivo.ch

Sichtpunkt

Durch Texte und Töne entstehen beim Zuhören innere Bilder. Auch bei Menschen, die

nicht sehen können. Deshalb hat Radio für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen

einen besonderen Stellenwert. Nicht nur beim Zuhören, auch beim Gestalten von Radiobeiträgen

und -sendungen oder Hörspielen. Durch spezifische technische Hilfsmittel

wird Radioschaffen für sie zu einer Ausdrucksmöglichkeit ohne Barrieren.

Die Radioschule klipp+klang hat sich 2007 für Radiointeressierte geöffnet, die eingeschränkt

oder gar nicht sehen. Seither konnten sich einige wenige stark sehbeeinträchtigte

oder blinde Radioschaffende eine fundierte Ausbildung und ihren Platz am Mikrofon

erarbeiten.

Massgeschneidert für Ihre Institution

Unser Angebot für Institutionen für Menschen mit Beeinträchtigungen reicht von tägigen

Schnupperkursen bis zu Radio-Projektwochen, zum Beispiel an heilpädagogischen

Schulen oder im Rahmen des Freizeitangebotes Ihrer Institution. Die Inhalte können

ganz vielfältig sein: Vom einfachen Wunschkonzert bis zur Portraitsendung über Ihre

Institution oder der Produktion eines Hörspiels. Die Angebote gestalten wir individuell

nach Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen. Sie bieten sich auch an für besondere

Gelegenheiten wie Feste oder Jubiläen. Mitmachen können alle, die sich für Radio interessieren

und gerne Radioluft schnuppern möchten. Wir beraten Sie gerne bei der

Planung eines massgeschneiderten Angebotes in Ihrer Institution.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns: info@klippklang.ch | 044 242 00 31

Empowerment-Projekte

durch Spenden stärken

Radioschule klipp+klang Empowerment

UNTER-

STÜTZEN

SIE UNS!

Unsere Projekte im Bereich Empowerment lassen sich dank der Förderung

durch Stiftungen und die Öffentliche Hand realisieren. Einen

wichtigen Beitrag leisten auch die Zuwendungen von Privatpersonen. Mit

Ihrer Spende unterstützen Sie ein spezifisches Projekt oder die Arbeit der

ganzen Schule. Bitte geben Sie an, wofür Sie spenden möchten.

Der Verein Radioschule klipp+klang ist im Handelsregister eingetragen und

als gemeinnützig anerkannt. Zuwendungen sind steuerbefreit.

Spenden an: ZKB, IBAN CH 12 0070 0110 0028 4627 8

Kontakt: admin@klippklang.ch

Unter dem Namen Sichtpunkt sind heute die Kurse und Projekte zusammengefasst, die

die Radioschule klipp+klang mit Menschen mit Sehbeeinträchtigung in Kooperation mit

Radio Blind Power und Fachorganisationen durchführt. Zum Beispiel Schnupper- und

Grundkurse oder Hörspieltage.

Weitere Informationen und Hörproben: klippklang.ch/sichtpunkt

20 21

Weitere Magazine dieses Users