POPSCENE November 11/2019

popscenemag

Das total umsonste Popkulturmagazin.

11

19

DAS TOTAL UMSONSTE POPKULTURMAGAZIN

DAS

SZENE-MAG

FÜR DEN

SÜDWESTEN

INTERVIEWS

JBO

Feine Sahne Fischfilet

DAS GEHT

Termine, Tipps

und vieles mehr

www.popscene.club


DAS DING MIT

DER UMWELT

Wenn man so auf das Jahr 2019 zurückblickt

(kann man im November ruhig

schon mal machen), waren die junge Umweltaktivistin

Greta und die „Fridays for

Future“ - Bewegung, sicherlich (mit anderen

Weltkrisen) die bestimmenden Themen.

Übrigens war Umweltgedöhns auch

schon zu meiner Schulzeit ein dringliches

Thema – und das ist sehr lange her.

Fakt ist, dass der naive aber mehr als berechtigte

Wunsch junger Menschen nach

einer Zukunft unangreifbar ist. Wer sich

darüber hinaus an einem jungen Mädel

abarbeitet oder Erkenntnisse der Wissenschaft

leugnet, dem ist nicht mehr zu helfen.

Vielleicht sollte man den Begriff Umweltschutz

durch Menschenselbstschutz

ändern. Der „Umwelt“ ist nämlich Tschernobyl

oder Fukushima egal, genauso wie

Brandrodungen, Platstikmeere und viele

weitere Dinge, die der Mensch so anrichtet.

Wir haben schon viel für die Umwelt

getan und werden im nächsten Jahr noch

mehr tun. Ich hoffe, ihr zieht mit.

In diesem Sinne

04 TITEL

Feine Sahne Fischfilet

JBO

10 DAS GEHT

Termine & Veranstaltungen

38 TIPPS

Musik, Filme, Serien, Bücher

44 AT WORK

Jobs, Arbeit und Start-Ups

50 TRAVELS

Friuli Venezia Giulia

54 KARMA

Gutes für Körper und Geist

66 FIN

Comic & Impressum


4

TITEL

FEINE SAHNE

FISCHFILET

WASTED IN SAARBRÜCKEN

Das 2007 gegründete Sextett bewegt sich seit

dem Debüt „Backstage mit Freunden“ (Diffidati,

2009) stilistisch zwischen deutschsprachigem

Punk und Ska. Durch negative Erfahrungen in

Mecklenburg-Vorpommern geprägt, positionieren

sich FSF deutlich gegen Rechtsextremismus

und üben scharfe Gesellschaftskritik. Dies rief

den Verfassungsschutz auf den Plan und hatte

Indizierungsuntersuchungen zur Folge. Gleichzeitig

stieg die Popularität der Band, die sich

musikalisch weiterentwickelte und mit dem

vierten Album „Bleiben oder Gehen (Audiolith,

2015) in den Charts angekommen war. Bis heute

geht der kometenhafte Aufstieg von unserem

Gesprächspartner, Sänger Jan ´Monchi´ Gorkow

und seine Freunden weiter, vor allem ein Resultat

des aktuellen Albums „Sturm & Dreck“ (Audiolith,

2018), mit dem die Band nun im Dezember

ein letztes Mal auf Tournee kommt.


In den bisherigen 12 Jahren Feine Sahne Fischfilet

gab es so gut wie keine Besetzungswechsel.

Ist das zusammen mit harter Arbeit Euer größtes

Erfolgsgeheimnis?

Tatsächlich gab es seit 2009 in der Band keinen

Besetzungswechsel mehr. Wir gehen uns zwar

manchmal ganz schön ´auf den Sack´ bei der Intensität

mit der wir die Band betreiben, aber wir

können stolz auf die letzten zehn Jahre sein.

„Brauhaus statt Bauhaus“. Hat die Absage eines

Konzerts für das ZDF im Bauhaus in Dessau im

November 2018 wegen rechter Proteste und

dann die finale Aufzeichnung in der „Alten Brauerei“

der Band mehr geholfen als geschadet?

Kürzlich haben CDU und AFD versucht ein kommendes

Konzert in Berlin zu verhindern. Es ist

krass, wenn so etwas passiert und es nervt ab

einem gewissen Zeitpunkt. Wir versuchen trotzdem

das Positive zu sehen und haben damals

statt dem Bauhaus-Konzert schließlich das Brauhaus-Konzert

mit drei Mal so viel Publikum gespielt.

Genial, dass es so aufging.

In einem früheren Interview hast Du mir erzählt,

dass die Band seit 2016 von der Musik leben

kann, drei Jahre später gehört ihr zu den erfolgreichsten

Acts der deutschen Musikszene.

Habt ihr Euch in der Zwischenzeit den ein oder

anderen Wunsch früherer Tage verwirklicht?

Ja klar, die größte Errungenschaft war der eigene

Proberaum, den wir uns vor zwei Jahren

komplett eingerichtet haben. Mit viel Technik,

die uns gehört und wo wir immer jetzt immer

hineinkönnen, ohne Rücksicht auf andere Bands

oder generelle Öffnungszeiten zu nehmen.

Ohne Zeitdruck an neuen Ideen und Stücken

arbeiten ist einfach spitze.

Mit „Wildes Herz“ kam im Frühjahr 2018 eine

Filmografie über Dich in die deutschen Kinos,

wann, wo und unter wessen Regie ist diese

entstanden?

Schauspieler und Regisseur Charly Hübner aus

Neustrelitz hat diesen Dokumentarfilm über

Feine Sahne Fischfilet gedreht. Der wurde im

Oktober 2017 beim Internationalen Leipziger

Festival für Dokumentar- und Animationsfilm uraufgeführt

und hat u.a. Auszeichnungen wie den

DEFA-Förderpreis gewonnen. 2018 ist er dann

erfolgreich bundesweit gezeigt worden.

„Sturm und Dreck“ erschien bereits Anfang

2018, wie sieht es denn gegenwärtig mit neuen

Stücken aus?

Im Winter schließen wir mit der „Wir haben

immer noch uns!“ -Tournee das Kapitel „Sturm

& Dreck endgültig ab, ohne neue Stücke. Vorwiegend

mit Städten, in denen wir bisher noch

nicht oder nur als Support gespielt haben. Es

macht auch immer noch Spaß, Titel wie „Alles auf

Rausch“ oder „Niemand wie ihr“ live zu spielen.

Schlauchboot und Bengalos gehören weiterhin

zum Bühnenspektakel dazu, aber es wird im Winter

auch den ein oder anderen neuen Einfall zu

sehen geben. Und 2020 geht es dann ohne Druck

wieder in den Proberaum.

Stichwort: „Sex, Drugs & Rock´n Roll“ Sicherlich

ist bei einem FSF-Konzert alles verfügbar, vorbei

die Zeiten in denen man sich mit einer Kiste Bier

im Jugendzentrum begnügen musste. Wie bleibt

ihr trotzdem fit?

Sag niemals nie. Bei uns kann es sein, dass wir

am ersten Tourneetag auf der Aftershow-Party

abstürzen. Ich habe auch bei einigen früheren

Shows ´verkackt´, es am nächsten Tag dann

echt bereut. Jetzt mit Gesangstraining, dem Einund

Absingen, fällt mir eine Tournee aber auch

stimmlich leichter.

Wie verbringst Du Deine sicherlich knappe Freizeit

abseits der Band, ist Fußball z.B. noch ein

Thema für Dich?

Ja, als alter Fan von Hansa Rostock besuche ich

deren Spiele, wenn ich zuhause bin. Und auch der

nahe Ostseestrand und meine Badewanne bieten

Entspannung pur für mich.

Text: Frank Keil. Bild: PR

E Werk, Saarbrücken

Donnerstag, 28. November, 18 Uhr

feinesahnefischfilet.de


6

TITEL

J.B.O.

ROSA FUN-METAL AUS FRANKEN


Ein Guter Tag Zum Sterben? Mitnichten. Bei J.B.O.

wurde im Sommer 2019 bereits das 30jährige

Jubiläum gefeiert. Mit „Ein Fest“ hatten die Erlanger

Spaßrocker in Weingarts (Fränkische Schweiz)

bei hochsommerlichem Wetter zwei Tage lang

gemeinsam mit befreundeten Bands und Weggefährten

(u.a. Feuerschwanz, Kissin´ Dynamite,

Hämatom und Freedom Call) ihr Bühnenjubiläum

mit rund 5.000 BesucherInnen begangen.

Gleichzeitig erschien das aktuelle Studioalbum

der Band mit dem Titel „Wer lässt die Sau raus?!“,

mit dem die rosa Spaßfraktion im Dezember

auch im Saarland auftritt. Seit 1989 blödeln sich

unser Gesprächspartner, Schlagzeuger Wolfram

sowie Hannes, Vito und Ralph Vollzeit durch die

internationale Musiklandschaft und kombinieren

eigene Titel mit ausgewählten Coverversionen.

Heute kennen euch viele Fans nur unter dem

Kürzel J.B.O., was ist eigentlich aus dem ursprünglichen

Namensstreit um das James Blast

Orchester (wegen James Last) geworden?

Du wirst lachen, anlässlich des Jubiläums haben

wir tatsächlich nochmals beim Musiklabel Polydor

nachgefragt, aber es kam schnell die Antwort,

dass wir vom Bandnamen James Blast Orchester

weiterhin Abstand nehmen sollen. So bleibt es

weiterhin bei J.B.O., das Kürzel hat sich ja als Markenzeichen

in 30 Jahren absolut etabliert.

Wie viele internationale KollegInnen müsst ihr

in der Regel anschreiben, um die Erlaubnis für

ein Comedy-Cover zu bekommen, gibt es auch

KünstlerInnen, die das rigoros ablehnen?

Absolut, viele der geplanten Cover-Versionen

werden von den Original-Urhebern nicht genehmigt.

Wir müssen mindestens fünf Anfragen

rausschicken, damit wir das OK für ein neues Cover

bekommen. Ist das da, schreiben Hannes und

Vito im Anschluss den amüsanten deutschen Text

dazu. Und in der Zwischenzeit arbeiten wir auch

an eigenen Songs, die Gewichtung ist aktuell bei

ca. 50% zu 50%.

Mit Christoph Beyerlein verbindet Euch eine

langjährige Freundschaft, als Produzent ist

er seit Jahren fest mit J.B.O. verbunden, gilt

da bei Euch nach wie vor das Motto ´never

change a winning team´, auch bezüglich der

Bandbesetzung?

Ja, Christoph ist fast ein fünftes Bandmitglied

und gehört einfach dazu! Er ist zwar tontechnisch

superprofessionell, kann aber mit uns auch herrlich

bescheuert sein. Als Band sind wir jetzt 18

Jahre in unveränderter Besetzung zusammen und

auch das klappt nach wie vor hervorragend. Wir

sind fit, sprühen vor Kreativität und können so

sicher noch ein paar Jahre weitermachen.

Welche Titel gehören zu den Höhepunkten auf

der neuen CD „Wer lässt die Sau raus?!“

Sicher die beiden Singles „Wer lässt die Sau

raus?!“ sowie „Hoffen und Bangen“. Zu beiden

haben wir auch offizielle, unterhaltsame Musikvideos

gedreht. Und wir sind stolz darauf,

dass wir den „Depp“, im Original von Haindling,

so gut hinbekommen haben. Und dann

kann man eben auch mal mit einem Stück wie

„In meinem Kühlschrank brennt noch Licht“ Experimentelles

wagen.

Mittlerweile seid ihr in der Position, euch die

Vorbands auf Tournee aussuchen zu können.

Gibt es lokale Acts zu sehen, oder habt ihr durchgängig

einen Support mit dabei?

Wir haben Labelkollegen von AFM Records eingeladen:

Die Grüne Welle aus Stuttgart. Die bewegen

sich zwischen Punkrock und Deutschrap,

lassen aber auch Elemente aus Indie und Ska (inklusive

Saxophonistin) anklingen.

Stichwort Digitalisierung und Neue Medien, da

waren J.B.O. immer ´up to date´. Was gibt es

diesbezüglich Neues zu berichten?

Der Blöedsinn (Bandschreibweise) muss auch

mobil verteidigt werden, egal ob auf iPhone oder

Android-Smartphone, für beide Plattformen gibt

es nun schon länger die kostenlose J.B.O. App!

Text: Frank Keil. Bild: PR

Garage, Saarbrücken

Sonntag, 22. Dezember, 19.45 Uhr

jbo.de


8

GARAGE // ANZEIGE

COUNTERFEIT

BEGABTER SCHAUSPIELER

IMPERICON

NEVERSAY DIE!

VOLLES HAUS

Wenn Schauspieler zur Musik wechseln, muss

das nicht zwangsläufig in die Hose gehen. Bestes

Beispiel hierfür sind Counterfeit aus London.

Dabei handelt es sich um die Punkrock-Band

von Sänger und Gitarrist Jamie Campbell, der

als Schauspieler u.a. Caius in der Filmreihe „The

Twilight Saga“ verkörpert hat. Im August waren

Counterfeit bereits bei uns auf Tour. Dabei haben

sie ihre Fans ganz schön überrascht: Im Mittelpunkt

der ausverkauften Shows stand das neue,

unveröffentlichte und sogar noch unbetitelte Album

der Briten. Zwei Jahre nach der gefeierten

Debütplatte „Together We Are Stronger“ warteten

alle mit Spannung auf neues Material und

kamen voll auf ihre Kosten: Counterfeit haben

die neue Platte in voller Länge gespielt, dazu

noch die großen Tracks ihres ersten Albums wie

„Enough“. Die Londoner haben den Underground

ihrer Heimatstadt und die Musikgeschichte Großbritanniens

aufgesogen, um sie in soundsatten

Songs wieder auszuspucken. Mal knorriger Punk,

mal einfühlsame Ballade. Diese Mischung des

Quintetts hat sie rund um die Welt gebracht und

bringt sie jetzt nach Saarbrücken.

Die Impericon Never Say Die! Tour hat sich zu

einer festen Größe in Sachen Metalcore etabliert.

Auch in diesem Jahr kann sich das Line-up

sehen und vor allem hören lassen. Mit

dabei sind Crystal Lake aus Tokio, die schon

seit 2002 am Start sind und mit ihrem aktuellen

Album „Helix“ für Furore gesorgt haben. Auch

die Australier In Hearts Wake gehören zu den

etablierten Bands in Sachen Metalcore/Melodic

Hardcore – ihr letztes Album „Ark“ hielt

sich mehrere Wochen in den Top Ten der australischen

Albumcharts. King 810 aus den USA

waren schon als Support von Korn und Slipknot

unterwegs. Mit ihrem aggressiven Stilmix verarbeitet

die Band die Probleme ihres Heimatorts

Flint, der aufgrund seiner hohen Kriminalitätsrate

auch „Murdertown“ genannt wird. Markenzeichen

der englischen POLAR sind die krassen

Screams von Sänger Adam Woodford. Ebenfalls

aus England stammen Our Hollow, Our Home.

Abgerundet wird das Programm von Alpha Wolf

und Great American Ghost. Wichtig: Gehörschutz

nicht vergessen und dran denken, dass

die Garage bereits um 17 Uhr ihre Pforte öffnet.

Garage, Saarbrücken

Freitag, 8. November, ab 18 Uhr

therealcounterfeit.com

Garage, Saarbrücken

Montag, 25. November, ab 17 Uhr

neversaydietour.com

Text: Peter Parker | Bilder: Rankin, Sharptone Records


BRIT FLOYD

COUNTERFEIT

SCHANDMAUL

YUNG HURN

SICK OF IT ALL

BASLER BALLERT

DCVDNS + TAMAS + LGOONY

SEILER & SPEER

ELUVEITIE

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen & unter garage-sb.de

NOVEMBER 2O19

Sa (Ausverkauft) Theater am Ring / SLS

O2. ATZE SCHRÖDER

So

O3. GLASPERLENSPIEL Garage

Do

O7. BRIT FLOYD Congresshalle

Kleiner Klub

MARATHONMANN

Fr

O8. COUNTERFEIT Garage

Di (Zusatz-Show) Kleiner Klub

12. DEINE COUSINE

Mi (Ausverkauft) Kleiner Klub

13. RYAN SHERIDAN

Do

14. SCHANDMAUL Garage

Fr

15. YUNG HURN Garage

JUZ Försterstraße

ZSK

+ COMEBACK KID + more Garage

Sa

16. SICK OF IT ALL

Di

19. BASLER BALLERT Garage

Do

21. DCVDNS + TAMAS + LGOONY Garage

Fr (Ausverkauft) Kleiner Klub

22. DEINE COUSINE

Mo

25. IMPERICON NEVER SAY DIE!

TOUR 2019 Garage

CRYSTAL LAKE + IN HEARTS WAKE + KING 810 + more

Di

26. SEILER UND SPEER Garage

Fr Kleiner Klub

29. KILLERPILZE

Sa

3O. CELESTE Kleiner Klub DEZEMBER 2O19

So + REACTORY + more Kleiner Klub

O1. EXUMER

Di

O3. ELUVEITIE Garage

Mi

O4. MTV HEADBANGER’S BALL TOUR Garage

KATAKLYSM + WHITECHAPEL + FLESHGOD APOCALYPSE + more

Kleiner Klub

So

O8. BOOZE & GLORY

So

O8. THEES UHLMANN Garage

Mi

11. KOLLEGAH Garage

Do

12. FIDDLER’S GREEN Garage

So Kleiner Klub

15. BOKASSA

Mo Kleiner Klub

16. PETER & THE TEST TUBE BABIES

Do

19. GUILDO HORN Garage

Fr Kleiner Klub

2O. TIAVO

Sa AC ANGRY + more Kleiner Klub

21. ANGRYFEST

So

22. J.B.O. Garage

Fr Kleiner Klub

27. JAYA THE CAT

So

29. CALLEJON Garage

VORSCHAU 2O2O

18.O1. MUSIC & STORIES Saarlandhalle

URIAH HEEP, NAZARETH & WISHBONE ASH

16.O3. MAX GIESINGER Saarlandhalle

24.O3. JOHANNES OERDING Saarlandhalle

18.O4. KREATOR & LAMB OF GOD Saarlandhalle

Vorplatz Congresshalle

O4.O7. REVOLVERHELD

Strandbad Losheim

O1.O8. BROILERS


KILLERPILZE

VORERST LETZTE GELEGENHEIT

10

4PLUS1 // ANZEIGE

TIAVO

SAARBOOKLYNS FINEST

Die vorerst letzte Gelegenheit, die Killerpilze

im Saarland live zu erleben, gibt es Ende November

im Kleinen Klub. Denn im Mai verkündete

das Trio Folgendes: „Nach der wunderbaren

Arbeit am neuen Album (seit September

auf dem Markt - der Verf.) haben wir uns in den

letzten Monaten immer wieder über die Zukunft

von Die Killerpilze Gedanken gemacht.

Euch folgenden Entschluss zu überbringen,

fällt uns überhaupt nicht leicht, aber die Tour

im Herbst wird unsere vorerst letzte Tour sein.

Ebenso wie unser neues Album ‚Nichts Ist Für

Immer...‘ unser vorerst letztes sein wird. Nach

dem Konzert am 21.12.2019 in München drücken

wir auf einen großen Pause-Knopf. Und

zwar wirklich. Auf unbestimmte Zeit. Wir lösen

Die Killerpilze nicht auf, aber nach 17 (!) Jahren

Vollgas möchten wir in den nächsten Jahren

erstmals vogelfrei an neue Ideen rangehen,

Liegengebliebenes aufrollen und auch wenn

wir dachten, wir haben es hier und da ruhiger

angehen lassen, so war doch immer alles unter

Strom. Und das war gut so.“ Also, wer sichergehen

will, sie nicht ein vorerst letztes Mal zu

verpassen, der sollte sich ranhalten...

Saarbrooklyns finest Rap-Duo Tiavo kann auf

ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken:

Spätestens seit dem Release des Erstlingswerks

„Oh Lucy“ (Rang 24!) im vergangenen Jahr,

einem Signing beim neugegründeten Genetikk-Label

Outta This World und Support-Slots

bei US-Rapper Machine Gun Kelly, steht fest:

Das viel bescholtene Saarbrooklyn ist nach

Sikk und Karuzo um ein Deutschrap-Highlight

reicher. 2019 dann direkt ein weiterer kleiner

Ritterschlag: Linkin-Park-Rapper und Crossover-Legende

Mike Shinoda bucht für seine

zwei Deutschland-Shows Tiavo.

Jetzt ist es dann endlich an der Zeit, wieder

selbst der Headliner zu sein: Ende November

gehen die einzigen Rockstars im deutschen

Rapgame mit ihrer neuen „Bitte Lächeln“-EP

im Gepäck auf ausgedehnte Tour. Auf dieser

werden Rapper Lucy und Multi-Instrumentalist/

Producer Deon gemeinsam mit ihrer Live-Band

auf zwölf Bühnen in Deutschland, Österreich

und der Schweiz eine energiegeladene Show

abliefern und neue Maßstäbe setzen.

Saarbrücken, Kleiner Klub

Freitag, 29. November, ab 19 Uhr

killerpilze.de

Saarbrücken, Kleiner Klub

Freitag, 20. Dezember, ab 19 Uhr

tiavo66.com

Text: Peter Parker | Bilder: Diana Mühlberger, Tiavo


4 P L U S 1 K O N Z E R T E P R Ä S E N T I E R T :

JUJU

31.03. GARAGE SAARBRÜCKEN

BAUSA

12.03. GARAGE SAARBRÜCKEN

SDP

NEUER TERMIN

01.05. E WERK SAARBRÜCKEN

KONTRA K

AUSVERKAUFT

02.11. E WERK SAARBRÜCKEN

OKTA LOGUE

10.11. STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

RIKAS

15.11. STUDIO 30 SAARBRÜCKEN

KILLERPILZE

29.11. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

TIAVO

20.12. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

tickets an allen bekannten vorverkaufsstellen und bei tickets am markt

(St. Johanner Markt 37 | 66111 Saarbrücken | ticketsammarkt.de | 0681 68664231)


12

MERGENER HOF // ANZEIGE

FAHNENFLUCHT

ANGST UND EMPATHIE

JAMARAM

NEUES ALBUM, NEUE SHOW

Fahnenflucht steht für kompromisslosen, ehrlichen

und kritischen Punkrock. Das aktuelle und

historische Zeitgeschehen, bildet das inhaltliche

Gerüst der deutschsprachigen Songtexte.

Dabei gelingt es Fahnenflucht musikalisch als

auch textlich Akzente zu setzen. Ein dynamisch

druckvolles Schlagzeug mit treibendem Bass

an der Seite und wuchtig melodische Gitarren

bilden das Fundament für den markant aggressiven

Gesang. Mit ihrem inzwischen fünften

Studio Album „Angst und Empathie“ schaffen

Fahnenflucht erneut ein musikalisches Beispiel

dafür, wie man Wut in Worte fasst.

Support: Keele, Kalapi

Mergener Hof Trier

Freitag, 15. November, ab 20 Uhr

fahnenflucht.com

„To The Moon And The Sun“ nennt sich der

2019er Longplayer der Reggaenauten um

Captain Tom Lugo, die ohne Pause seit zwei

Jahrzehnten im Reggaeuniversum mit ihrem

Spaceship Jamaram zu neuen Galaxien unterwegs

sind. Fixsterne sind neben Reggae, Dubwise

und Modern Roots all die spacigen Facetten

von Afro, HipHop und Urban Grooves. Die

Triebwerke laufen warm, der Countdown zur

Show in Trier / Mergener Hof läuft.

Mergener Hof Trier

Samstag, 30. November, ab 20 Uhr

jamaram.de

Text: Redaktion | Bild: Fahnenflucht, Jamaram


14

POPPCONCERTS // ANZEIGE

LIEDFETT

ROGERS

Zusatzshow WIE DIE in DALTONS Saarbrücken

SHORE, STEIN,

PAPIER VAN HOLZEN - $ICK

AUF DEN Absprung SPUREN geschafft DER TRAUER

Die vier Hamburger von Liedfett überzeugen

mit einer wilden Mixtur aus Punk, Akustikpop,

Sprechgesang und Singer-Songwriterei. Daniel,

Lucas, Philipp und Produzent/Bassist Victor

Flowers besitzen etwas von den Daltons, den

verschmitzten Tagedieben in unterschiedlichen

Größen aus „Lucky Luke“. Sie griffen diese

Vorlage von Anfang an auf und gestalteten die

eigene Story offensiv visuell. So drehte Regisseur

Lars Jessen letztes Jahr zu „Schlaflied“

seinen allerersten Musikclip. Darin brilliert

„Tatortreiniger“ Bjarne Mädel in beeindruckenden

Schwarzweiß-Szenen abseits aller Rollenklischees.

Zur vierten Platte „Phoenix aus der

Flasche“ wurde der filmische Aspekt endgültig

perfektioniert. Mit großen Einfällen gegen kleine

Budgets anzutreten, ist eben auch Teil der

Kunst. Ein Großteil des neuen Materials wurde

live im Studio eingespielt, um noch mehr der

eigenen Unmittelbarkeit einfangen zu können.

Außerdem löste ein komplettes Drumset die

bis dato vorherrschende Cajón ab. Jetzt kommen

Liedfett nach Trier - nicht in Lucky’s Luke,

sondern in den Mergener Hof.

Kleiner Klub, Saarbrücken

Montag, Mergener 15. Hof, April Trier 2019, ab 19 Uhr

www.rogers.de

Mittwoch, 13. November, ab 19 Uhr

liedfett.de

„Und alle stehen im Regen / Und alle stehen

bei mir / Ich kann mich nicht mehr bewegen /

Und bleib für immer, bleib für immer hier“ – im

Titeltrack ihres aktuellen Albums „Regen“ ergründen

Van Holzen tiefe, düstere Gedanken.

Einmal mehr gelingt es der Band, einen beim

Hören mit komplett in ihre Welt hereinzuziehen

– eine Welt, in der die Sonne dunkler

scheint als anderswo. „In ‚Regen’ beschäftigen

wir uns mit einer tiefen Trauer und wie

diese ihr Umfeld beeinflusst, mitreißt, auf die

Probe stellt und schlussendlich bestärkt“, so

Florian Kiesling. Das Album „Regen“ wurde

produziert von Philipp Koch (u.a. Heisskalt,

Fjørt) und Simon Jäger (u.a. Casper, Heisskalt,

Silbermond). Es ist das zweite des jungen Alternative-Rock-Trios

aus Ulm, das mit seinem

2017er Debüt „Anomalie“ aus dem Stand die

deutschen Top 50 erreichte und höchste Lobeshymnen

einfuhr, unterstrichen durch den

Gewinn des Play Live Awards 2015 und eine

Nominierung beim New Music Award 2016.

Camera Zwo, Saarbrücken

Freitag, Lucky’s 26. Luke, April Trier 2019, ab 19 Uhr

www.shore-stein-papier.de

Sonntag, 17. November, ab 19 Uhr

vanholzen.com

Text: Peter Parker | Bilder: Kay Özdemir, Philip Bartz

Text: Peter Parker | Bilder: Felix Wittich, Ilkay Karakurt


&

NOVEMBER 19

PRÄSENTIEREN EVENT-TIPPS IN DEINER REGION:

DEINE COUSINE ZUSATZSHOW 12.11.19 SB I GARAGE KLEINER KLUB

LIEDFETT 13.11.19 TRIER I MERGENER HOF

VAN HOLZEN 17.11.19 TRIER I LUCKY’S LUKE

DCVDNS & TAMAS + LGOONY 21.11.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

FEINE SAHNE FISCHFILET 28.11.19 SAARBRÜCKEN I E-WERK

SOFT KILL 30.11.19 TRIER I LUCKY’S LUKE

DEZEMBER 19

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR 02.12.19 TRIER I MERGENER HOF

BOOZE & GLORY + GIUDA 05.12.19 SB I GARAGE KLEINER KLUB

DIE HÖCHSTE EISENBAHN 06.12.19 TRIER I MERGENER HOF

ADAM ANGST 07.12.19 SAABRÜCKEN I JUZ FÖRSTERSTRASE

THEES UHLMANN & BAND 08.12.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

TUA 08.12.19 TRIER I MERGENER HOF

TIAVO 17.12.19 SAARBRÜCKEN I CAMERA ZWO

GUILDO HORN & DIE ORTHOPÄDISCHEN STRÜMPFE

19.12.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

FEINE SAHNE FISCHFILET 20.12.19 KOBLENZ I CGM ARENA

CALLEJON 29.12.19 SAARBRÜCKEN I GARAGE

JANUAR 20

SSIO 17.01.20 SB I GARAGE

JASON BARTSCH & BAND 17.01.20 TRIER I MERGENER HOF

ROLAND JANKOWSKY 19.01.20 SAARBRÜCKEN I CAMERA ZWO

FEBRUAR 20

MÄDNESS 14.02.20 TRIER I MERGENER HOF

RIN 19.02.20 SAARBRÜCKEN I E-WERK

KURT KRÖMER 29.02.20 TRIER I EUROPAHALLE

MÄRZ 20

DAS LUMPENPACK

08.03.20 SAARBRÜCKEN I GARAGE

WWW.KARTENVORVERKAUF-TRIER.DE / TICKET-HOTLINE 0651 9941188 / WWW.POPPCONCERTS.DE


16

ROCKHAL // ANZEIGE

DENNIS LLOYD

Newcomer ohne Album

PAROV STELAR

Größer und besser

„Meine Musik basiert zu 100% auf Dingen, die ich

fühle oder erlebe. Ich packe eine Menge Hinweise

in meine Musik, damit die Leute die Verbindung

zwischen den Songs herstellen können. (...) Die

Botschaften drehen sich um Dinge, die in meinem

Leben passieren, sodass jeder dazu einen Bezug

aufbauen kann, ganz egal wo auf der Welt. In dieser

Hinsicht hoffe ich, dass meine Musik anderen helfen

kann“, sagt Newcomer Dennis Lloyd.

Lloyd kam in Nir Tibor im israelischen Tel Aviv

zur Welt. Sein erstes Instrument war ein Aufnahmegerät;

im Alter von acht Jahren erlernte er das

Trompetenspiel, dessen tiefer, kraftvoller Klang ihn

faszinierte. Mit 13 Jahren brachte er sich selbst das

Gitarrenspiel bei und begann mit 15 seine eigenen

Songs zu schreiben. Sein erstes Mikrofon kaufte

sich Dennis bei Sam Ash in Las Vegas, während er

mit seiner Familie auf Reisen war. Fortan nahm er

seine eigene Musik auf, die er auch produzierte. Bis

dato hat er zwar erst zwei EPs und die weltweit erfolgreiche

Single „Nevermind“ veröffentlicht, tourt

aber immer öfter durch die Lande.

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Mittwoch, 4. Dezember, ab 20 Uhr

dennislloydmusic.com

Mit neuem Stage-Design, einer grandiosen Lightshow

und Visuals, die extra für diesen Anlass entwickelt

wurden, verspricht der Österreicher Parov

Stelar die größten und besten Auftritte seiner

bisherigen Karriere als Elektroswing-Mastermind.

Darüber hinaus hat er bekannt gegeben, dass die

unglaubliche Vokalistin Elena Karafizi erstmals Teil

seiner Band sein wird. Inzwischen stehen neben

der Sängerin und Stelar als Produzent und Mixer

sechs weitere Mitglieder auf der Bühne, um der mitreißenden

Musik den entsprechenden Schwung zu

geben: Anduze unterstützt die Vocals, der Bläsersatz

besteht aus Sebastian Grimus am Saxophon,

Marc Osterer an der Trompete und Jakob Mayr an

der Posaune und die Rhythmusgruppe ist mit Michael

Wittner an Gitarre und Bass und Willie Larsson

Jr. an den Drums besetzt. Noch nie war die Band

so darauf erpicht, für Fans auf der ganzen Welt in

den besten Venues aufzuspielen. Parov Stelar arbeitet

immer an der spektakulärsten Show aller Zeiten,

und dieses Mal ist er wirklich ganz nah dran. Sein

Name steht für großartige Swing-Produktionen,

bestes Live-Sampling und perfekte Tanzabende.

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Donnerstag, 5. Dezember, ab 19 Uhr

parovstelar.com

Text: Peter Parker | Bilder: Flume, Universal Music


Anzeige

13

NOV

22

NOV

25

NOV

01

DEC

02

DEC

05

DEC


18

NK KULTUR // ANZEIGE

EURE MÜTTER

ICH FIND JA DIE ALTEN GEIL!

JAN BECKER

DIE STIMME - LIVE

Eure Mütter präsentieren ihr Spezial-Programm

„Ich find ja die Alten geil – Der heiße

Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010“. Die

Geschichte der Comedy-Gruppe Eure Mütter

ist eine Geschichte voller Intrigen, turbulenten

Verwicklungen und knisternder Erotik.

1999 fing alles an. Die sechs verschiedenen

Shows blieben alle im Repertoire der Mütter

bestehen, alle wurden parallel gespielt. Doch

nun wird es mit all den Requisiten und Kostümen

etwas eng im Kofferraum ihres Ford Fiesta.

Deswegen fassen Eure Mütter jetzt ihre

ersten vier Shows in einer zusammen. „Ich

find ja die Alten geil“ versammelt die lustigsten

Nummern der ersten zehn Jahre. Ob das

bedeutet, dass Eure Mütter über ihre Sackhaare

singen werden? Über die Gema, Mittelaltermärkte

und was Kinder so alles wissen

wollen? Ob sie sich die Haare waschen? Aber

Hallo. All das und noch viel mehr gibt es jetzt

in ihrem Spezial-Programm.

„Die Stimme“ ist eine wohltuende Live-Trancereise,

die du in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten

erleben kannst. Deutschlands Hypnotiseur

Nr. 1 bietet mit seinen hypnotischen Live-Trancereisen

ein Navigationssystem, das helfen

kann, deine persönlichen Ziele besser zu erreichen.

Die wohlgesetzten Worte ermöglichen

eine unterbewusste Programmierung, die sich

in dir in deinem eigenen Sinne entfaltet. Durch

seine Stimme entdeckst du deine eigene Stimme.

Du kannst Antworten, Lösungen und neue

Ideen finden. Du erkennst nicht nur die Vielschichtigkeit

deines Lebens, sondern fühlst,

schmeckst, hörst und siehst deine Veränderung.

Die geführten, hypnotischen Live-Trancereisen

können positiv auf zahlreiche Herausforderungen

wirken, die dich beschäftigen oder

auch in der Entwicklung bremsen.

Neue Gebläsehalle Neunkirchen

Freitag, 22. November, 20 Uhr

euremuetter.de

Neue Gebläsehalle Neunkirchen

Samstag, 23. November 20 Uhr

jan-becker.com

Text: Redaktion Bild: Veranstalter, I am Johannes


VerAnstAltungen der Neunkircher KulturgesellschAft

OLE LEHMANN

FR 15.11.2019

OLD BLIND DOGS

SO 17.11.2019

&

Friends

SIMON STÄBLEIN

FR 13.12.2019

ATLANTA ARRIVAL

FR 20.12.2019

Anzeige

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

www.nk-kultur.de/halbzeit · Hotline: (0651) 97 90 777


präsentiert

DUNGEONS

’n’ DUDES

MONATLICHER STAMMTISCH

FÜR RPG, LARP UND TABLETOP

Du suchst eine neue D&D Runde? Du willst das neuste

Brettspiel ausprobieren? Die nächste LARP Con steht

an und du willst nicht allein fahren?

Dann komm zu uns!

JEDEN LETZTEN FREITAG IM MONAT

AB 18 UHR IM HOTEL AM TRILLER, SAARBRÜCKEN

Weihnachts-Stammtisch

AM 20.12. AB 18 UHR, HOTEL AM TRILLER, SAARBRÜCKEN


26.02.20 TRIER

ARENA

DAS NEUE ALBUM „WER SAGT DENN DAS?“

TICKETS UNTER: WWW.DEICHKIND.DE

Anzeige


BJÖRK

EXKLUSIVE LIVE-PERFORMANCE

22

DEN ATELIER // ANZEIGE

BONEZ MC & RAF CAMORA

PALMEN AUS PLASTIK

Im Rahmen ihrer Welttournee, die unter dem

Motto „Cornucopia“ im Mai/Juni dieses Jahres

mit acht Shows im New Yorker The McCourt At

The Shed gestartet war, kommt Björk im November

und Dezember endlich auch nach Europa.

Allerdings sind lediglich acht Europakonzerte

angesetzt: kein einziges davon in Deutschland,

drei in UK, drei in Skandinavien, eins in Belgien

und eins in Luxemburg. Das heißt, der Run auf

die Luxemburg-Tickets wird enorm sein. Jeder,

der die isländische Ausnahmekünstlerin und

ihre von der argentinischen Filmemacherin Lucrecia

Martel mit konzipierte Show live erleben

will, sollte sich sputen - sonst verpasst man diese

exklusive Live-Performance.

Mittlerweile hat die heute 53-jährige Björk

neun Studioalben veröffentlicht. Das jüngste

trägt den Titel „Utopia“, kam im November

2017 auf den Markt und wurde in der Kategorie

„Best Alternative Music Album“ für einen

Grammy Award nominiert. Den gewann dann

allerdings Beck mit „Colors“.

Insgesamt 60 Millionen Mal wurden die Songs

aus „Palmen aus Plastik 2“, dem aktuellen Album

von Bonez MC & RAF Camora, in der Veröffentlichungswoche

in Deutschland, Österreich und der

Schweiz gestreamt – darunter alleine in Deutschland

50 Millionen Mal. Das ist absoluter Rekord.

Doch damit nicht genug: Die „Palmen aus Plastik

2“-Arenatour war der nächste größte Meilenstein

auf ihrer nicht zu enden wollenden Erfolgsstrecke.

Mehr als 200.000 Tickets wurden für die Konzerte

in Deutschland, der Schweiz und Österreich abgesetzt.

Das Tour-Ende bestritt das Erfolgs-Duo

in der Lanxess-Arena Köln vor einer Rekordkulisse

von 16.000 Besuchern sowie einer restlos ausverkauften

Mercedes-Benz-Arena in Berlin.

Im November und Dezember 2019 legen nun Bonez

MC & RAF Camora mit einer Zusatztour nach.

Die startet in der Escher Rockhal. Wer hin will,

sollte sich sputen!

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Samstag, 16. November, ab 19 Uhr

bjork.com

Rockhal, Esch-sur-Alzette

Mittwoch, 20. November, ab 18:30 Uhr

Text: Peter Parker | Bilder: Warren Du Preez & Nick Thornton Jone, Indipendenza


DEN ATELIER & BIL PROUDLY PRESENT

UPCOMING SHOWS

NOVEMBER 2019

STEFANIE

HEINZMANN03

POWERWOLF

rd

NOV

DEN ATELIER

CALEXICO AND

IRON & WINE 06

FEST VUN DER

HEEMECHT

th

NOV

DEN ATELIER

08 th NOV

ROCKHAL

08 th NOV

DEN ATELIER

TAMINO20 th NOV

DEN ATELIER

BONEZ MC &

th

RAF CAMORA 20

ROCKHAL

NOV

BAUSA23 rd NOV

DEN ATELIER

SOLD OUT

24 th NOV

CHARLI XCX

DEN ATELIER

DORO11 th NOV

DEN ATELIER

SIDO26 th NOV

ROCKHAL

JENIFER14 th NOV

DEN ATELIER

SKIP THE USE14 th NOV

KULTURFABRIK

BJÖRK16 th NOV

ROCKHAL

THE LIBERTINES17 th NOV

DEN ATELIER

NAMIKA28 th NOV

DEN ATELIER

NEW DATE

NAMIKA29 th NOV

DEN ATELIER

SOLD OUT

30 th NOV

TOM ROSENTHAL

OPDERSCHMELZ

YG & TY

DOLLA $IGN

30 th NOV

DEN ATELIER

INFO & TICKETS on ATELIER.LU


lyer_A6_Winter19.indd 1 02.10.18 16:56

13.12.19

Saarbrücken

SAARLANDHALLE

11.12.19 HOMBURG 4.1.20 Kaiserslautern

4.3.20 Dillingen 5.3.20 Zweibrücken

3.1.20 SAARBRÜCKEN 8.1.20 MERZIG

9.1.20 Zweibrücken 14.12.19 Zweibrücken 15.12.19 Saarlouis

TICKETS GIBT ES IN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN

TICKET-HOTLINE 0651 97 90 770 | TICKETS ONLINE: WWW.KULTOPOLIS.COM


THE HEAVY HITTERS

ACOUSTIC PROJECT

A LITTLE BIT CLOSER TOUR 2019

26

STATION K // ANZEIGE

MARTIN TINGVALL

THE ROCKET

Einen rasanten Start legte der akustische Ableger

der australischen Rockband Vdelli hin:

nach dem Erscheinen Ihres Debütalbums im

Frühjahr 2016 haben die Heavy Hitters bereits

über 70 TV-, Radio-, Club- und Festival-Konzerte

absolviert. Ob in kleinen Jazzclubs oder vor

tausenden Menschen bei großen Open Air Festivals

(wie 2016 beim Fürther New Orleans Festival):

die Band um den charismatischen australischen

Sänger Michael Vdelli weiß, wie es sein

Publikum begeistert und unterhält.

Nach langem Warten veröffentlicht Martin Tingvall

im Mai 2019 sein drittes Piano Solo Album.

„The Rocket“ heißt das neue Album, auf dem

der Pianist seine Zuhörer mit einem ganz eigenen

Genre verzaubert und sie auf eine Reise

in neue Sphären mitnimmt. Von raketenartiger

Schnelligkeit kann jedoch nicht die Rede sein.

Ruhig lässt Tingvall es angehen und diese Ruhe

behält er bei. Ein Gegensatz, der scheinbar abwegig

wirkt, beim Hören des Albums aber keine

Zweifel darüber aufkommen lässt, dass der Titel

gut gewählt ist: Die Rakete startet in Zeitlupe in

ferne Galaxien.

Synagoge Wawern

Samstag, 2. November, ab 19 Uhr

theheavyhittersacousticproject.com

Stadthalle Saarburg

Freitag, 8. November, ab 19 Uhr

martin-tingvall.com

Text: Redaktion | Bild: Fotodesign Stüber, Jenny Kornmacher


TIPP

CHRISTIAN STEIFFEN

GOTT OF SCHLAGER

Der „Gott Of Schlager“ gibt neue Termine

für die gleichnamige Tour im kommenden

Jahr bekannt. Die Gelegenheit die Legende

aus Osnabrück mit seinem dritten Meisterwerk

auf der Bühne live zu erleben,

sollten Fans sich nicht entgehen lassen –

denn wo der Steiffen ist, da ist die Party!

Nüchtern und sachlich, wie immer gewohnt

reflektiert. „Gott of Schlager“ - so der Titel

des dritten Ergusses - ist ein weiterer Höhepunkt

im Steiffen-Oeuvre. Schon in der

Wahl des Albumtitels greift Christian auf

das von ihm perfekt inszenierte und zelebrierte

Stilmittel der Untertreibung zurück

und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses

Album nicht beschreiben. Der Begriff

„Gott of Schlager“ kann nur ein Versuch sein,

wird aber für immer eine Krücke bleiben...“.

Text: Redaktion Bild: Manfred-Pollert

Garage Saarbrücken

Donnerstag, 5. März 2020, 19 Uhr

christiansteiffen.de


29

29 TERMINTIPPS

TERMINTIPP // WESTPFALZ

ELEANOR MCEVOY

SOLOPROGRAMM DER IRISCHEN

SINGERSONGWRITERIN

Eleanor McEvoy ist vielseitig, zu vielseitig

um in eine musikalische Schublade gesteckt

werden zu können. Ihre zahlreichen Alben,

das letzte erst vor wenigen Monaten

erschienen, sind ein hörbarer Beweis dafür.

Mal rockt sie, mal kommt sie folkig daher, mal

bluesig, mal packt sie die Geige aus und wird

dann fast schon puristisch traditionell. Auf

ihrem neuen Album überrascht sie gar mit

einem in astreinem französisch gesungenen

Lied, eine Hommage an Edith Piaf und

Georges Moustaki. Doch hinter all diesen

Facetten ist ihre musikalische Grundhaltung

unverkennbar irisch.

Salon Schmitt, Kaiserslautern

Sonntag, 10. November, 19 Uhr

eleanormcevoy.com

// LUXEMBURG

POETRY SLAM DE LUX’ 10

FEINSTE WORTAKROBATIK

Schauen wir nach Luxembourg, wird uns ziemlich

schnell bewusst, dass unsere Nachbarn in

Sachen Veranstaltungstitel, in einer ganz anderen

Liga spielen. Denn allein der Name Poetry

Slam de Lux kann ihnen so schnell niemand

nachmachen. Jetzt zum 10. Mal, geht es wieder

darum, die Zuschauer mit selbstgeschriebenen

Texten und Gedichten zu überzeugen und

die Gegner mit wortgewandter Finesse ins

Schwitzen zu bringen. Am 9. November werden

ab 20:00 Uhr die deutschen und französischen

Wortfetzen nur so durch den Raum fliegen.

Das luxemburgische Publikum beschreibt sich

selbst als gnadenlos und weltweit gefürchtet.

Am Ende der Verbschlacht wird nur ein oder

eine Slammer*in den Absprung vom nationalen

zum internationalen Kampf um die Slam-Krone

schaffen. Let the Games begin!

Rotondes Luxemburg

Samstag, 9. November, 20 Uhr

rotondes.lu

Text: Redaktion Bild: Rob Blackham

Text: Antonia Weber Bild: Miles Merrill


30 30

TERMINTIPPS

TERMINTIPP // SAARLAND

SCHANDMAUL

ARTUS

Auf den ersten Blick haben Schandmaul

ein Luxusproblem: Die Erwartungshaltung

gegenüber ihrem neuen Studioalbum Artusist

hoch. Für dessen Vorläufer Traumtänzer

(2011) und Unendlich (2014) gab es jeweils

bereits Gold, während der direkte Vorgänger

Leuchtfeuer (2016) sich ebenfalls auf dem

besten Weg zum Edelmetall befindet

und erstmals in der Bandgeschichte auf

den ersten Platz der deutschen Alben-

Charts kletterte. Mit Artus demonstrieren

Schandmaul einmal mehr ihr über die vielen

Jahre organisch gewachsenes Können. Dabei

hilft vermutlich auch der ungewöhnliche

Umstand, dass der Kern der Band noch immer

aus seinen Gründungsmusikern besteht.

Garage Saarbrücken,

Donnerstag, 14. November, 18.30

schandmaul.de

Text: Redaktion Bild: Eikelpoth

GEWINNE

3x2 Tickets für Schandmaul

Details dazu im Newsletter

www.popscene.club/insider

// FREIBURG

DANNY BRYANT

SOLOPROGRAMM DER IRISCHEN

SINGERSONGWRITERIN

Danny Bryant, der vom britischen Classic Rock

Magazin als „National Blues Treasure“ bezeichnet

wurde, kehrt mit neuem Album zurück. Bei

seinem Debüt als Produzent hat sich der Gitarrist

für die Arbeit im Studio ein herausragendes

Team an Top-Leuten zusammengestellt:

"Means Of Escape" wurde vom Grammy-Preisträger,

dem Toningenieur Ian Dowling (Adele,

KT Tunstall) in den berühmten Chapel Studios

in englischen Lincolnshire aufgenommen und

anschließend in Nashville von Eddie Spear (Rival

Sons, U2, Chris Stapleton) abgemischt. „Für

den Aufnahmeprozess wollte ich mich mit den

Besten der Besten umgeben, um eine Aufnahme

mit höchster Audioqualität zu erstellen.“

LU - Dudelange, Opderschmelz

(Bigband Show) - 26.11.

DE - Idar-Oberstein, Messehalle

(Bigband Show) - 29.11.

DE - Freiburg, Jazzhaus

(Bigband Show) - 30.11.

Text: Redaktion Bild: Veranstalter


31

31 TERMINTIPPS

TERMINTIPP // FRANKREICH

REBECCA HORN. THEATER DER

METAMORPHOSEN

SURREALE VERWANDLUNGEN UND

MÄRCHENHAFTE MASCHINEN

Das Theater der Metamorphosen stellt

den Prozess der Verwandlung in den Fokus.

Rebecca Horn illusriert bemerkenswert

zahlreiche Ausdrucksformen und zeigt in

teilweise surrealistischer Art verschiedene

Verwandlungen mit Körper, Maschinen, Tieren

und vielem mehr. Immer wieder nähert Horn

sich auf ganz eigenen Wegen Themen aus

Mythologie und Märchen, wie der Verwandlung

in sagenhafte oder hybride Wesen, das geheime

Leben der Dingwelt, den Geheimnissen der

Alchemie, oder der fantastischen Welt der

Körperautomaten. Gleichzeitig wird in Basel

in der Parallel-Ausstellung „Körperphantasien“

eher mit performativen Arbeiten gearbeitet.

Centre Pompidou Metz,

Bis 13. Januar

centrepompidou-metz.fr/de

Text: Redaktion Bild: Skulptur "Die sanfte Gefangene"

(1978) © Rebecca Horn/ADAGP, Paris 2019

// TRIER

WINCENT WEISS

IRGENDWIE ANDERS TOUR 2019

Nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums

“Irgendwie Anders” (29.03.2019) startet

ab Herbst diesen Jahres die dazu passende

Tour. Mit im Gepäck sind aber auch gut bekannte

Songs wie “Feuerwerk” oder “Frische Luft”

aus seinem Debüt-Album, welches im April

2017 direkt auf Platz 3 der deutschen Charts

schoss. Mit Spannung dürfen sich die Fans in

insgesamt 15 Städten auf nagelneue Songs des

26-jährigen Sängers und Songwriters freuen,

der bereits mit einem ECHO, einem MTV Music

Award und vielem mehr ausgezeichnet wurde.

Arena Trier

Donnerstag, 28. November 2019, 19 Uhr

arena-trier.de

Text: Redaktion Bild: Christoph Köstlin

Halle Verrière - Meisenthal

www.halle-verriere.fr


ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM DEZEMBER ...

06.12.

EISFABRIK

14.12.

STAHLMANN

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM DEZEMBER ...

20.12.

$ICK: "SHORE, STEIN, PAPIER"-TOUR 2019

28.12.

OHRENFEINDT

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


KORNELIUS FLOWERS

GRUFF RHYS

2. Album des Ex-The Shanes-Manns Walisischer Indiepop

MUSIK-TIPP Kornelius Flowers, früher in den

Diensten der Polka-Punker The Shanes, legt mit

„Persona Non Grata“ sein zweites eigenes Album

vor. Mit Polka hat sein aktueller Sound nichts

mehr gemein. Flowers, der von der deutschen

Ausgabe des „Rolling Stone“ mal als der „Tom

Petty von Trier“ bezeichnet wurde, widmet sich

dem Rock’n’Roll, dem Singer-Songwriter-Genre,

dem Folk-Punk und dem Country. Erstmals weiß

er eine eingespielte Band hinter sich, mit der er

das Album in seiner Heimatstadt komponiert und

aufgenommen und auf seinem eigenen Label

Sumo Rex herausgebracht hat. Der Tom Petty-Vergleich

kommt einem auch bei diesem Album immer

wieder in den Sinn. „Persona Non Grata“ ist

ein gutes Rock-Album geworden, auf dem Flowers

geschickt mit den gängigen Zutaten der oben genannten

(Sub)genres hantiert. Die CD-Ausgabe

enthält übrigens sechs Bonussongs.

Kornelius Flowers „Persona Non Grata“

(Broken Silence)

Text: Peter Parker | Bild: Sumo Rex

MUSIK-TIPP Wohl dem, der walisisch lesen und

verstehen kann. Denn nur der weiß, dass der

Songtitel „Ara Deg (ddaw’r awen)“ auf Deutsch

„Langsam (kommt Inspiration)“ bzw. „Slowly

(comes inspiration)“ auf Englisch lautet. Auf walisisch

singt Gruff Rhys, bekannt als Frontmann

der Super Furry Animals, nur zu gerne. Aktuelles

Beispiel hierfür ist sein sechstes Soloalbum

„Pang!“, das der südafrikanische Electro-Musiker

DJ Muzi produziert und gemixt hat. Wobei auf

„Pang!“ auch einige Verse auf Zulu zu finden

sind. Musikalisch schlägt Rhys auf dem Album

eine Brücke zwischen Electropop, Weltmusik

und Folk, ohne dabei den für ihn typischen

Sound aufzugeben. Seine Songs sind wunderschön

und immer auch auf angenehme Art und

Weise etwas spinnert - so wie „Bae Bae Bae“,

„Taranau Mai“ oder „Ol Bys / Nodau Clust“. War

auch nicht anders zu erwarten.

Gruff Rhys „Pang!“ (Beggars Group/Indigo)

Text: Peter Parker | Bild: Rough Trade


LIFE OF AGONY

TURIN HORSE

Fortsetzung ihres Debüts

MUSIK-TIPP 26 Jahre nach ihrem phänomenalen

Debütalbum „River Runs Red“ legen Life Of Agony

den verspäteten konzeptionellen Nachfolger „The

Sound Of Scars“ nach. In der Zwischenzeit hat

sich bekanntlich einiges verändert: Hinter dem

Schlagzeug sitzt nunmehr Veronica Bellino und

Keith Caputo ist nach seinem Transgender-Outing

längst zu Mina Caputo geworden. Auch die Musik

der New Yorker hat sich gewandelt. Dennoch ist

der Sound, der ihren Erstling ausmachte, noch

präsent: siehe etwa den Ohrwurm „Lay Down“,

laut Band eine „Hymne für Überlebende“. Apropos,

„The Sound Of Scars“ knüpft inhaltlich dort

an, wo „River Runs Red“ endete: beim Versuch

des Protagonisten, sich das Leben zu nehmen.

Hörte man am Ende des Debüts dessen Blut tropfen,

so beginnt das aktuelle Album mit eben jenem

Tropfen. Das Warten auf die Fortsetzung der

Geschichte hat sich wirklich gelohnt. Life Of Agony

wiederholen sich nicht und können qualitativ

an alte Zeiten heranreichen.

Life Of Agony „The Sound Of Scars“

(Universal Music)

Text: Peter Parker | Bild: Napalm Records

Düsterer Metal

MUSIK-TIPP Vor vielen, vielen Jahren spielten

Christian Leidinger (Gesang, Bass, Keyboard;

auch: No Hope; Ex-B.Abuse), Uwe Kartes (Gitarre,

Samples; auch: Killflavour) und Peter Holz

(Schlagzeug; Ex-B.Abuse) zusammen bei Gravity

- nachzuhören auf der 1994er EP „The Acceleration

Of Gravity“. Doch die progressive Band

löste sich irgendwann leider auf. Im Herbst 2017

fanden die Drei wieder zusammen, engagierten

Gitarrist Volker Schirra (auch: Massive Punch)

und erschufen Turin Horse, einen ungezähmten,

wilden Rappen. Bereits Anfang 2018 veröffentlichten

sie über Bandcamp die EP „Uncleared“,

der in diesem Jahr das Album „Prohodna“ folgte.

Das ist nun auf Vinyl erschienen (in schwarz und

in golden!) und überzeugt mit einem düsteren,

extremem wie energiegeladenem Sound, der

sowohl Black Metal- als auch Sludge Metal-Einflüsse

offenbart. Produziert und gemastert wurden

die detailreichen, live eingespielten Songs

von Charles Greywolf (Powerwolf). Das Ergebnis

bläst einen weg!

Turin Horse „Prohodna“ (Vinylaceton)

Text: Peter Parker | Bild: Vinylaceton


THE DARK

Zombie-Freundin

FILM-TIPP Was wenn eine Untote zwar nach

Menschenfleisch giert und etwas lädiert aussieht,

aber ansonsten noch „recht menschlich“

ist? Dies ist Grundlage des österreichischen

Horrorfilms „The Dark - Angst Ist Deine Einzige

Hoffnung“. Der Entführer Josef Hofer (Karl Markovics)

landet mit seinem Opfer, dem blinden

Alex (Toby Nichols), auf der Flucht vor der US-Polizei

in dem Waldstück Devil’s Den, in dem ein

Monster sein Unwesen treiben soll. Jenes ist die

untote Teenagerin Mina (Nadia Alexander). Ohne

zu viel zu verraten schließt sie schnell mit Alex

eine Art Freundschaft und läuft mit ihm vor den

Suchmannschaften davon. Dass sie dabei einige

Opfer hinter sich lässt, bleibt nicht aus.

„The Dark“ ist blutig und gruselig zugleich. In

Rückblenden erfährt der Zuschauer auch, wie

Mina zu dem wurde, was sie jetzt ist - oder zwischenzeitlich

war, denn sie scheint sich zu verändern.

Kurzum: Ein interessanter Film, der jedoch

nicht alle Fragen beantwortet.

„The Dark“ (Studio Hamburg)

Text: Peter Parker Bild: Studio Hamburg

IRON SKY: THE

COMING RACE

Uninspiriert

FILM-TIPP Der 2012er „Iron Sky“-Film des finnischen

Regisseurs Timo Vuorensola ist Kult. Allein

wegen der Story-Idee, dass sich Nazis seit 1945

auf dem Mond verschanzt hätten. Nach einigen

Verschiebungen gibt es nun den zweiten Teil: „Iron

Sky: The Coming Race“. „Make Earth Great Again“

steht in Anlehnung auf Donald Trumps Wahlkampfspruch

auf dem Cover. „Make Iron Sky Great Again“

möchte unsereins umdichten, denn dieser Film ist

schwer erträglich. Die Aneinanderreihung von Verweisen

auf Familie Feuerstein, Star Wars, Jurassic

Park, die Scientology und Leonardo Da Vincis

„Abendmahl“-Gemälde sind so wahllos wie albern.

Das Drehbuch stammt diesmal nicht von Johanna

Sinisalo und Michael Kalesniko, sondern von Dalan

Musson. Vielleicht liegt es daran. Die Schauspieler

Lara Rossi (Obi), Vladimir Burlakov (Sasha),

Udo Kier (Wolfgang Kortzfleisch und Adolf Hitler),

Julia Dietze (Renate Richter), Tom Green (Donald)

und Stephanie Paul (Vril Sarah Palin) sind nicht zu

beneiden, hier mitgemacht zu haben. Wenn es tatsächlich

einen dritten Teil geben sollte, bleibt zu

hoffen, dass Vuorensola wieder an die Qualität des

ersten Films anknüpfen kann

„Iron Sky: The Coming Race“ (Splendid Film)

Text: Peter Parker | Bild: Universum Film GmbH


X-MEN:

DARK PHOENIX

Tiefpunkt der X-Men-Reihe

FILM-TIPP Nicht überall, wo Marvel draufsteht,

ist auch Qualität zu erwarten. Das mussten Fans

des Comic-Imperiums in den vergangenen Jahren

schon des Öfteren erfahren. Leider gilt das auch für

„X-Men: Dark Phoenix“, den vermeintlich letzten

Teil der „X-Men“-Reihe. Die Story ist viel zu schnell

erzählt: Jean Grey alias Phoenix, gespielt von „Game

Of Thrones“-Star Sophie Turner, absorbiert bei einer

Rettungsaktion im Weltall eine unbekannte Energie

und ist dadurch noch stärker. Da sie ihre Kräfte allerdings

nicht unter Kontrolle halten kann, wird sie

zur Gefahr. Die Gruppe um Professor Charles Xavier

(James McAvoy) und die um Magneto (Michael Fassbender)

versuchen Schlimmeres zu verhindern und

müssen sich nicht nur gegen Phoenix, sondern auch

gegen Mitglieder der außerirdischen Rasse D’Bari

wehren. Wesentlich mehr passiert leider nicht, weshalb

es dem Film an Spannung fehlt - nicht aber an

Effekthascherei und Kampfszenen. Mitunter wird so

flott gekämpft, dass die Augen des Zuschauers Probleme

haben, dem Geschehen auf dem Bildschirm

zu folgen. Schade, man hätte sich einen krönenderen

Abschluss der Filmreihe gewünscht.

„X-Men: Dark Phoenix“ (20th Century Fox)

Text: Peter Parker | Bild: 2019 Marvel

LAGWAGON

Kalifornischer Kult-Punk

MUSIK-TIPP Mit ihrem neunten Studioalbum „Railer“

besinnt sich die kalifornische Punkband

Lagwagon auf ihre Wurzeln der 1990er Jahre.

Zwischen „Stealing Light“ und „Faithfully“ präsentiert

das Quintett um Frontmann Joey Cape

12 energiegeladene Songs. Kongenial unterstützt

von seinen Bandkollegen läuft der Sänger

nach 30 Jahren Bandgeschichte nochmals zu

Höchstform auf. In jedem seiner Texte ist eine

tiefere Bedeutung zu finden, das Gefühl mit alltäglichem

Chaos und alltäglicher Angst zurechtzukommen,

zieht sich wie ein roter Faden durch

das Album. Ein besonderer Gruß an die Vergangenheit

besteht darin, das Album mit dem Cover

von Journey´s „Faithfully“ enden zu lassen,

waren auf den ersten Lagwagon-Alben doch

immer wieder Cover zu hören. Produziert von

Cameron Webb (u.a. Motörhead, Alkaline Trio)

haben Lagwagon zu sich selbst zurückgefunden.

Im November kommen sie mit dem Album sogar

für zwei Auftritte nach Deutschland.

Lagwagon „Railer“ (Fat Wreck Chords)

lagwagon.com

Text: Peter Parker | Bild: PR


KUERSCHE

TIM BENDZKO

Hannoveraner Singer/Songwriter

MUSIK-TIPP Der Hannoveraner Sänger, Songwriter

und Produzent Kuersche ist bereits seit

1988 aktiv, zunächst mit der Band Storemage,

seit 1995 als Solokünstler. Nachdem er zuletzt

von 2013 bis 2016 mit Fury in the Slaughterhouse-Musikern

aktiv war, erscheint mit „Wooden

Chandelier“ sein von den Fans langerwartetes

neues Album. Für das neue Studiowerk mit seinen

acht englischsprachigen Tracks zwischen

„Alive With The Glory Of Love“ über „Stop For A

Minute“ bis hin zu „Lose At Last“ hat Kuersche

eine neue Band zusammengestellt. Rockiger

als gewohnt, aber typisch ´british´, kommt das

Trio aus Kuersche und den beiden Brüdern Jan

& Lars Neumann (Bass/Schlagzeug) zur Geltung.

Die Songs beziehen ihre Einflüsse zwischen den

Beatles und The Wombats, getragen von einem

eingängigen Fundament aus Harmonie, Melodie

und Beat. Ein persönliches Album, mit dem man

ab November durch Deutschland tourt.

Kuersche „Wooden Chandelier“

(Nothing To Loose Records/Distrokid)

www.kuersche.de

Text: Frank Keil | Bild: PR

Songwriter auf Sinnsuche

MUSIK-TIPP Mit „Filter“ veröffentlicht der Berliner

Sänger/Songwriter Tim Bendzko sein aktuelles

Album, eine Bestandsaufnahme des letzten

Jahres mit 13 neuen Titeln. Überregionale Bekanntheit

erreichte er 2011 mit seinem Hit „Nur

noch kurz die Welt retten“ und als Gewinner des

Bundesvision Song Contest. Auf sein erfolgreiches

Debüt „Wenn Worte meine Sprache wären“

folgten weitere Auszeichnungen sowie die Top

1-Chartplatzierungen mit den CD´s „Am seidenen

Faden“ (2013) und „Immer noch Mensch“

(2016). Trotzdem blieben Fragen und Zweifel, bewegte

sich Bendzko zwischen Abbruch und Aufbruch,

zwischen Auszug und Einzug. Für die Texte

hat er sich erstmalig ein Team geholt, produziert

wurden die Titel zwischen „Jetzt Bin Ich Ja Hier“

bis „An Deiner Seite“ vom Duo Truva Music. Zu

schreiben, ist für Bendzko eine Art Therapie, über

Themen und Gefühle, die sicher auch viele seiner

Fans bewegen. Und selbstverständlich bereitet

Tim Bendzko für „Filter“ auch eine ausgedehnte

Tournee vor.

Tim Bendzko „Filter“ (Jive/Sony Music)

www.timbendzko.de

Text: Frank Keil | Bild: PR


WANDA

HEINZ STRUNK

Ciao! Im Sinne von Begrüßung

MUSIK-TIPP Viertes reguläres Album des Wiener

Quintetts. Die 2012 gegründete Band hat sich

innerhalb von sieben Jahren als Aushängeschild

des österreichischen Alternative-Pop/-Rock

etabliert. Bereits das Debüt „Amore“ sowie der

Nachfolger „Bussi“ und „Niente“ stürmten die

deutschsprachigen Charts, ebenso gut stehen

die Erfolgsaussichten für „Ciao!“. Nur damit keine

Missverständnisse aufkommen: "Ciao!" ist für

Wanda natürlich kein Abschied. Sondern die Einladung

an Euch alle, auch bei diesem nächsten

Kapitel der Band dabei zu sein. Ich persönlich favorisiere

nach wie vor die ersten beiden Alben,

aber selbstverständlich werden die Österreicher

mit Titeln wie u.a. „Ciao Baby“, „Ein schneller

Tod“ oder „Zu wem oder was“ ihre Fans finden.

Paul Gallister, Produzent der ersten Stunde saß

wieder an den Reglern, in Sachen Instrumentierung

bleiben Experimente weitgehend aus. Wie

es schein, hat eine kleine Auszeit der Band aber

gutgetan, denn der Wiener Schmäh ist ihnen bis

heute nicht abhandengekommen.

Wanda „Ciao!“ ((Vertigo/Universal Music)

www.ciao.wandamusik.com

Text: Frank Keil | Bild: PR

Irrwitziges Tagebuch

BUCH-TIPP Tausendsassa Heinz Strunk - er ist u.a.

Autor, Schauspieler und Musiker - hat über drei

Jahre lang öffentlich in der „Titanic“ Tagebuch

geführt. Aus diesem Stoff wurde nun „Nach Notat

zu Bett - Heinz Strunks Intimschatulle“. In diesem

Tagebuch lässt er uns tagtäglich ein Jahr lang in

seinen Kopf blicken, in dem viel Unsinn vor sich

geht, und die Welt mit seinen Augen sehen. Dabei

verzichtet er am liebsten auf das „Ich“ und

auf ausschweifende Sätze. Er zieht eine Art Telegramm-Stil

vor, um mit möglichst wenigen Worten

viel zu sagen. Manch ein Tag wird in nicht mal

drei Zeilen abgehandelt und dennoch gelingt es

Strunk, seine typischen Absurditäten auch dort

geschickt zu platzieren. Am Ende lässt er uns

einen Vorsatz für das nächste Jahr wissen: „Mich

der Mittelalter-Szene anschließen.“ Sicher…

Strunk flunkert gern, schweift ab ins Irrwitzige

und Schräge. Aber das hatte auch niemand anders

erwartet.

Heinz Strunk „Nach Notat zu Bett“ (Rowohlt)

Text: Peter Parker | Bild: Rowohlt


DER LETZTE BULLE

DER COOLSTE BULLE DES

RUHRPOTTS

LAST CHRISTMAS

ZAUBERHAFTE GESCHICHTE

25 Jahre Koma liegen hinter dem knallharten

Polizisten Mick Brisgau, als er in einer ihm unbekannten

Welt erwacht. Alles ist neu, alles ist

anders: Sein altes Team wird von einer Kommissarin

geleitet, der raue Ton ist der Bürokratie

gewichen, und seine ehemalige Freundin Lisa

hat einen neuen Kerl. Mit Andreas Kringge bekommt

Mick den spießigsten Typen des Reviers

als Aufpasser zur Seite gestellt, der sich zu allem

Überfluss als neuer Mann an Lisas Seite herausstellt.

Das ungleiche Duo muss seine Rivalität

hintanstellen, denn ein Maulwurf scheint in den

eigenen Reihen zu sein. Gemeinsam müssen

Brisgau und Kringge versuchen, miteinander

statt gegeneinander zu arbeiten, und zusätzlich

die Frage klären: Wer hat Mick vor 25 Jahren

ins Koma befördert? Erzählt mit viel Humor, rasanter

Action und jeder Menge Herz von Peter

Thorwarth – natürlich mit Henning Baum und

Maximilian Grill!

London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben

von Kate (Emilia Clarke) verläuft alles andere

als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten

Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit

als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr

kein Glück.

Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom

(Henry Golding) in ihr Leben tritt und es nach

und nach schafft, die vielen Barrieren, die Kate

um sich und ihr Herz aufgebaut hat, zu durchbrechen.

Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder

Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken,

scheint er doch ein Geheimnis zu haben. Während

sich London in ein vorweihnachtliches

Lichtermeer verwandelt, lernt Kate, dass sie

die Dinge manchmal einfach geschehen lassen

und ihrem Herzen folgen muss oder, um es mit

George Michaels Worten zu sagen: „You gotta

have faith!“

Text und Bild: Universal Pictures

Text und Bild: Warner Bros. Entertainment

Kinostart: Donnerstag, 07. November

Kinostart: Donnerstag, 14. November


DIE EISKÖNIGIN II

DIE BERÜHMTESTEN SCHWESTERN DER ANIMATIONSGESCHICHTE

Im neuen Abenteuer genießen die Schwestern

Anna und Elsa ihr ruhiges Leben in Arendelle. Bis

eines Tages eine eigenartige Unruhe Elsa ergreift

und eine geheimnisvolle Stimme sie in den Wald

ruft, die ihr Antworten auf all ihre Fragen verspricht:

Warum ist sie so wie sie ist, warum hat gerade

sie magische Kräfte? Zusammen mit Anna, Olaf,

Sven und Kristoff bricht sie auf, das Rätsel zu

ergründen. Dabei trifft die Crew nicht nur das

Volk des Waldes und andere neue Weggefährten,

auf ihrer abenteuerlichen Reise müssen Elsa

und Anna einmal mehr zusammenhalten und

füreinander mit Mut, Vertrauen und Schwesternliebe

einstehen.

Text und Bild:Walt Disney Studios

Kinostart: Donnerstag, 20. November


42

ANZEIGE

HIRSCH ALLSTARS

SOUL SESSION

Bandleader Elmar Federkeil präsentiert

im neuen Festsaal im Hirsch jeden Monat

Sänger & Sängerinnen aus allen Teilen

Deutschlands. Er setzt auf höchste Qualität,

denn “unsere Fanbase ist verwöhnt

CASK STRENGTH – FASSSTARK

WHISKY TASTING

und kritisch, die wollen

halt nur von den

Besten entertaint werden”,

sagt der 53 Jahre alte

Berufsmusiker.

Es soll getanzt werden, was das Zeug hält,

denn die Atmosphäre in der Eventgastronomie

Hirsch lädt förmlich dazu ein, nicht

zu sitzen, sondern zu "zappeln", mitzusingen

und einfach Spaß zu haben.

Text: Redaktion Bild: Elmar Federkeil

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

FREITAG, 15. NOVEMBER, 20.30 UHR

INFOS UND TICKETS:

CRIMINAL-DINNER.DE

Die Tage sind kalt und grau und hin und

wieder gibt es nachts den ersten Frost –

das ist genau die richtige Zeit, um sich in

einem Tasting mit kräftigen Whiskyabfüllungen

zu beschäftigen. Die Gäste probieren

mit mit dem Experten Jörg Peters von

PJs Whiskyshop sechs verschiedene Whiskys

in Cask Strength, also unverdünnt

in original Fassstärke. Mit oder ohne

Torfrauch, aus dem Sherry- , Wein- oder

Ex-Bourbonfass, bei diesem Tasting ist von

allem etwas dabei!Der Tastingabend kostet

55,- Euro pro Person inklusive Whisky,

Wasser und hausgebackenem Sodabread

mit Meersalzbutter.

Text: Redaktion Bild: Frederic Gog

DONNERSTAG, 21. NOVEMBER, 20 UHR

INFOS UND TICKETS:

ZUMHIRSCH.SAARLAND

Saargemünder Str. 11,

66119 Saarbrücken

Baker Street im Hirsch

www.bakerstreetsb.de

www. facebook.com/BakerStreetSB


VINTAGE 78 LIVE

SWING, DOUBLETTEN UND MEHR!

Tango auf ein Requiem, ein Volkslied auf

eine Rockballade der Toten Hosen?

Das kann man bei den Doubletten von

Vintage 78 hören und erleben.

Dort kombinieren die Musiker*innen

scheinbar unzusammenhängende Songs

oder Stücke miteinander und erreichen

dadurch etwas ganz Ungewöhnliches, unorthodox

Neues, buchstäblich Reizvolles.

Text: Redaktion Bild: Veranstalter

Wie klingt das, wenn Bill Whithers

„Ain’t no Sunshine, when she’s gone“ auf

J.S.Bach trifft?

Oder Jacques Brel auf John Dowland, ein

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

FREITAG, 22. NOVEMBER, 19.30 UHR

INFOS UND TICKETS:

ZUMHIRSCH.SAARLAND

CRIMINAL DINNER

MISS MOLLYS GESPÜR FÜR MORD

dilettantischen Bobbies ist überfordert.

Wie gut, dass die clevere Miss Molly anwesend

ist und mit ihrem detektivischen

Spürsinn die Ermittlungen aufnimmt!

Die Gäste helfen Miss Molly hierbei den

heimtückischen Mörder zu überführen:

Freuen Sie sich auf exzentrische Verdächtige

und kuriose Beweisstücke. Sie werden

überrascht sein, welch spezielle Rolle ein

dicker Mops dabei spielt!

Text: Redaktion Bild: Veranstalter

England in den Swinging Sixties: Bei der

Testamentseröffnung der steinreichen

Lady Harriet kommt es zu einem grässlichen

Mord! Scotland Yard in Gestalt eines

FESTSAAL IM HIRSCH SAARBRÜCKEN

FREITAG, 29. NOVEMBER, 19.30 UHR

INFOS UND TICKETS:

CRIMINAL-DINNER.DE


44

At Work

WANN IST EINE VERSETZUNG ZULÄSSIG?

Als Versetzung wird verstanden: eine erhebliche

Änderung der Arbeitsumstände oder

Einsatz an einem anderen Ort.

Davon zu unterscheiden ist das sog. Weisungsrecht

des Arbeitgebers, § 106 GewO.

Dieser kann im Rahmen des Arbeitsvertrages

die geschuldete Tätigkeit näher anweisen.

Als Abgrenzung kann herangezogen werden:

was im Arbeitsvertrag als geschuldete

Tätigkeit vereinbart wurde, die Stellenausschreibung,

Stellenbeschreibung und die

Überlegung ob eine neue Unterweisung

notwendig wird.

Über die Autorin:

Maria Dimartino ist Rechtsanwältin mit

Interessenschwerpunkten Arbeitsrecht

und Beschäftigtendatenschutz. Sie ist

als Rechtsanwältin und Referentin bundesweit

tätig.

Mehr unter: jurvita.de

Versetzungsklauseln im Arbeitsvertrag

Um weitgehend Streitigkeiten zu vermeiden

behalten sich Arbeitgeber häufig sog. Versetzungsklauseln

vor, doch auch diese dürfen

nicht unbillig oder zu weit gefasst sein.

Wenn bestimmte Tätigkeiten und Orte

auf jeden Fall erfasst sein sollen, so ist es

sinnvoll nach Abwägung diese auch in den

Arbeitsvertrag aufzunehmen.

Beteiligung des Betriebsrates

Bei einer Versetzung hat der Betriebsrat

ein Zustimmungsverweigerungsrecht nach

§ 99 BetrVG, d.h. er kann einer geplanten

Versetzung entgegenwirken. Was eine Versetzung

in diesem Sinne ist definiert § 95

Abs. 3 BetrVG: „ Versetzung im Sinne dieses

Gesetzes ist die Zuweisung eines anderen

Arbeitsbereichs, die voraussichtlich die

Dauer von einem Monat überschreitet, oder

die mit einer erheblichen Änderung der

Umstände verbunden ist, unter denen die

Arbeit zu leisten ist. Werden Arbeitnehmer

nach der Eigenart ihres Arbeitsverhältnisses

üblicherweise nicht ständig an einem

bestimmten Arbeitsplatz beschäftigt, so

gilt die Bestimmung des jeweiligen Arbeitsplatzes

nicht als Versetzung.“

Die regionale Stellenbörse

Kein Job? Kein Geld? Alles doof?

Schau mal hier:

JOBS-IM-SAARLAND.DE & FB.COM/JOBSIMSAARLAND


SIE PLANEN DAS EVENT

WIR SORGEN FÜR

DIE SICHERHEIT!

VERANSTALTUNGSSCHUTZ | DISKOTHEKENSCHUTZ

OBJEKTSCHUTZ | PERSONENSCHUTZ | DETEKTEI

KAUFHAUSÜBERWACHUNG | SERVICEDIENSTLEISTUNGEN

SICHERHEITSBERATUNG | SICHERHEITSKONZEPTE

WE WANT

YOU!

PERSONAL

GESUCHT!

SECURITY-SERVICE-SCHMITT GMBH

NORDALLEE 16A, 54292 TRIER • SAARGEMÜNDER STR. 13, 66119 SAARBRÜCKEN

+49 (0)171 173 2485 • WWW.SECURITY-SERVICE-SCHMITT.COM


46 46 Games Games

RETROBÖRSE

SECHSTE AUSGABE STEHT UNTER DEM MOTTO „JAPAN“

Bereits 2017 vermissten Daniel Igel und

Mark Gomez in der Region eine Retro- und

Videospielbörse, bei der Spieleklassiker

für Nintendo, Atari, Playstation, Commodore

und Co. angeboten werden. Kurz entschlossen

gründeten sie die Retrobörse

Saar, die nach verschiedenen Stationen

am 16. November in der Hermann-Neuberger-Halle

in Völklingen gastiert. „Wir wollen

einen “magischen” Ort schaffen. Einen Ort,

der an die Kindheit erinnert“, bekannten

sie gegenüber der Rheinpfalz. Aus diesem

Grund wurde das Konzept erweitert: Neben

der klassischen Börse, auf der neben Videospielen

auch Filme, Comics und Fan-Artikel

angeboten werden, gibt es auf der Veranstaltung

die Retro-Lounge. Dort können

die Besucher nach Lust und Laune auf alten

Konsolen Klassiker wie Pacman oder Mario

Kart zocken. Außerdem steht jedes Event

unter einem besonderen Motto. In diesem

Jahr ist dies das Land mit der großen Gaming-Kultur:

Japan. Durch die Kooperation

mit verschiedenen Herstellern aus dem

Gaming-, Manga- und Anime-Bereich sowie

die Zusammenarbeit mit anderen Orga-Teams

von Japan-Events, Vereinen, Handel,

Gastro und Communitys wird es viel rund

ums Thema zu entdecken geben, versprechen

die Veranstalter. Auch in der Verkaufshalle,

bei Turnieren, der Tombola oder

am PhotoCorner soll sich das Japan-Special

bemerkbar machen. Weitere Attraktionen

wie die Fellows Quest, die FanZone, und

die Health Bar sorgen dafür, dass das Event

auch in diesem Jahr seinen besonderen, familiären

Charakter nicht verliert

Text: Tanja Karman | Bild: via pixabay

Hermann Neuberger Halle

16. November, 11 Uhr - 18 Uhr

Eintritt 5 €, bis 12 Jahre frei!


48

Travels

FRIULI VENEZIA

GIULIA

FÜR JUNGE REISENDE


Friaul-Julisch Venetien ist der beste Beweis

dafür, dass Italien immer wieder neue Überraschungen

bietet. Die Region im Nordosten

verzaubert ihre Besucher mit unvergesslichen

Erlebnissen. Fragt nach der FVG Card,

eurem Pass zur Entdeckungsreise. Besonders

beliebt: Strandurlaub, Wandern und

Radfahren (Alpe Adria Trail, Rundwanderung

der Friulanischen Dolomiten, Alpe Adria

Radweg oder Adriabike Weg). Bei allen touristischen

Infopoints erhält man kostenlose

Sonderkarten dazu,

Triest

Triest ist mit seinen knapp 206.000 Einwohnern

die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch

Venetien. Die Hafen- und Universitätsstadt

vereint Einflüsse aus Italien,

Österreich-Ungarn und Slowenien. Als ein

wichtiger Forschungsstandort in Europa

punktet die Stadt mit hochkarätigen Sehenswürdigkeiten.

Sehr zu empfehlen ist

ein Rundgang via Infopoint. In meinem Fall

hat mich der versierte Stadtführer Herr

Bernardo Ivancich begleitet, es gibt aber

auch Free Walking Touren und den Hop-on

Hop-off Bus. Sehenswert sind vor allem

die Piazza Unità d´Italia, einer der größten

Stadtplätze Italiens mit dem bekannten Caffè

degli Speccchi, der Canal Grande und die

Statuen der Literaten Saba, Svevo und Joyce.

Weiterhin das interaktive Wissenschaftsmuseum,

die römische Ausgrabungsstätte

San Giusto mit Schloss, der Gourmet-Tempel

Eataly, sowie der Hafen mit der Kreuzfahrtschiff-Anlegestelle.

Und am Stadtrand der

Siegesleuchtturm Faro della Vittoria und

die Wallfahrtskirche Monte Grisa auf 330m

Höhe. Shopping: Vintage-Fans kommen in

Läden wie Delikatessen oder Mondo Didy

voll auf ihre Kosten. Natürlich entsprechen

die Gastro- und Unterkunfts-Angebote

Großstadt-Niveau. Nightlife: Hop & Rock,

Stazione Rogers und vor allem das Waikiki,

eine tolle Speaki-Tiki-Bar von Aleec & Valentina

mit passender Alternative-Musik

in der Via Rosetti 3, darf man nicht verpassen.

Besorgt Euch einfach die free map

Trieste (www.use-it.travel) mit allen Tipps.

www.promotrieste.it


50

Grado

Während der Fahrt nach Grado kommt man

an einer Vielzahl von Landschaften und Sehenswürdigkeiten

vorbei. Grado, ist auch als

Insel der Sonne bekann, hier wird vor allem

Wassersport großgeschrieben. Die Stadt

punktet mit Naturschönheiten der Lagune,

Marinas, Stränden, Wasserparks, Thermen

und vielfältigen Gastronomie- und Unterkunftsmöglichkeiten.

Unser Tipp: Unweit

der sehenswerten Altstadt und vom Strand

befindet sich das Hotel Fonzari. Als Mitglied

der Gallerini Hotels bieten die unterschiedlichen

Zimmerkategorien jeden erdenklichen

Komfort und auch sonst bleiben keine Wünsche

offen. (www.hotelfonzari.com) Wollt

ihr Grado mit einer Stadtführung entdecken,

empfehle ich im Infopoint nach der sympathischen

Frau Patrizia Crespi zu fragen, mit

Travels

der sich die Entdeckungsreise durch die Altstadt

lohnt. Events für junge Gäste (wie u.a.

die Tiare Music Days) finden vor allem in der

Hochsaison statt, dazu gibt es eine eigene

Broschüre. Mit La Brocca Rota gibt es auch

einen Vintage Shop mit integrierter Bar.

www.grado.info

Aquileia –

UNESCO Welterbe-Stätte seit 1998

Einst Metropole des Römischen Reichs

(die Stadt entstand 1818 v. Chr. als Brückenkopf

für die Eroberung des Donauraums)

ist Aquileia heute von zahlreichen Sehenswürdigkeiten

geprägt. Dazu zählen das

Nationalmuseum für das Frühchristentum,

das Nationalmuseum für Archäologie, die

Basilika Santa Maria Assunta (sie besitzt

einen außerordentlichen Mosaikfußboden,

den größten der westlichen christlichen

Welt), der Glockenturm sowie zahlreiche

Anlagen im Freien, zu denen u.a. ein Römisches

Forum (115m x 57m) und ein Römischer

Flusshafen gehören. Geschichtsinteressierte

kommen hier voll auf ihre Kosten.

www.basilicadiaquileia.it


Gemona Festival – Kleine Gemeinde in Friaul

in der zwischen Juli und September ein 50er

Jahre Veranstaltungen rund um alte Autos,

Vespas, Mode, Rock´n Roll u.s.w. stattfinden.

www.gemonaturismo.com

Die Presse-Recherche vor Ort wurde unterstützt

durch ENIT und PromoTurismoFVG/

Pressestelle, Frau Elisa Sabot. Weitere Informationen:

www.turismofvg.it

Schlachten zwischen Römern und Galliern,

römischem Lager und keltischer Siedlung.

www.temporaaquileia.it

Tipps in Friaul

Bagno El Pedocin in Triest - Das einzige Stadtbad

in Europa wo Frauen und Männer von

einer Mauer am Strand getrennt sind, im Badebereich

aber zusammenkommen können.

sport.comune.trieste.it/bagni-comunali

Tempora Aquileia - Wiederbelebte Geschichte.

In der dritten Juniwoche kann man die

Gründung von Aquileia noch einmal erleben,

u.a. mit Gladiatorenkämpfen, Schlachten

zwischen Römern und Galliern, römischem

Lager und keltischer Siedlung.

www.temporaaquileia.it

Gemona Festival – Kleine Gemeinde in Friaul

in der zwischen Juli und September ein

50er Jahre Veranstaltungen rund um alte

Autos, Vespas, Mode, Rock´n Roll u.s.w.

stattfinden. www.gemonaturismo.com

Die Presse-Recherche vor Ort wurde unterstützt

durch ENIT und PromoTurismoFVG/

Pressestelle, Frau Elisa Sabot. Weitere Informationen:

www.turismofvg.it

Text und Fotos: Frank Keil

CITYCARDS DES MONATS

Gründermesse im Saarland

am 23.11, 10-16 Uhr

gruenden.saarland

Wähle deine CityCards des Monats unter popscene.club

Am 23. November

ist nichts mehr,

wie es war.

Am 23. November

kann sich vieles

entscheiden.


PETTING

„Sag mal, gibt es Petting eigentlich noch?“

wurde ich kürzlich gefragt. Eine spannende

Frage, denn man kann sie sicher mit Ja und

Nein beantworten.

„Petting“ kommt vom englischen „to pet“ und

heißt „etwas oder jemanden liebkosen“. Gemeint

ist damit der Austausch jedweder sexuellen

Handlung, jedoch ohne Geschlechtsverkehr.

Nach meinem Verständnis gehört

dazu, dass die sexuelle Handlung beidseitig

geschieht, was etwa Tantramassagen vom

Petting ausschließt. Scheinbar ist dies Haarspalterei,

weist aber auf einen wichtigen

Sachverhalt in dem derzeitigen Verständnis

von Sex hin.

In meiner Jugend (und die ist nun auch nicht

sooooo lange her), war Petting eine eigene

Art, Sexualität auszuüben. Ob das nun Streicheln,

Lecken, Blasen, Fingern bzw. sich ohne

oder mit Kleidung aneinander Reiben war,

spielte keine Rolle. Sicher ist das Petting

nicht ausgestorben, aber der wesentliche

Unterschied zu heute ist, dass er damals

nicht ein Weg zu mehr war, sondern ganz al-


#gesundesexualität

53

KARMA // ANZEIGE

lein für sich stand. Heute ist Petting mehr

eine Vorstufe zum Geschlechtsverkehr,

dient als Vorspiel oder als mal schnelles

Intermezzo wie zum Beispiel bei einem kurzen

Blowjob. Sich stundenlang dem Petting

hinzugeben, ohne dass es dann weiter gehen

muss oder spätestens morgen dann aber

„richtiger Sex“ vollzogen wird, ist eher die

Seltenheit geworden.

Eine Sexualforscherin – die ich hier nicht explizit

erwähnen möchte – beklagte in einem

kürzlich erschienenem Artikel eine Art sexuelle

Verrohung in der Gesellschaft mit

der Aussage „Was früher Hardcore war ist

heute Blümchensex“. Soweit würde ich nicht

gehen und es steckt auch eine sehr deutliche

Wertung in der Haltung, wenn ein gewisser

Sittenverlust beklagt wird. Es ist aber nicht

von der Hand zu weisen, dass über Porno

und auch explizites Vokabular schon früh im

Jugendalter bzw. bereits in der Kindheit Einblicke

in Möglichkeiten des Auslebens von

Sexualität gegeben sind, welche auf eine

gewisse Art entzaubern und ein scheinbares

Wissen vermitteln, wobei aber das Erleben

der feinen Stufen und Unterschiede verschiedener

Praktiken darunter leiden.

Das wiederum führt aus psychologischer und

vor allem aus körpertherapeutischer Sicht

zu einem Trennungsgefühl zwischen dem

Erleben sexueller Reize und dem, was mein

Körper und mein Bedürfnis eigentlich wollte.

Ein wesentlicher Aspekt in einer Kultur also,

in der sexuelle Dysfunktionen und ein Verlust

des Spürens der eigenen Grenzen und Wünsche

auf dramatische Weise bereits immer

früher im Leben der Menschen auftauchen.

Hier also mein Appell für Petting!

Petting ist nicht nur ein öder Ersatz für

Geschlechtsverkehr oder dient seiner

Vorbereitung. Petting kann eine wahre

Offenbarung bei eingefahrenen Sexgewohnheiten

oder bei mentalen sowie psychosomatischen

Problemen während des

Geschlechtsverkehrs sein. Finde gemeinsam

mit deinem Partner oder deiner Partnerin

(wieder) ein spielerisches Interesse

daran, euch lange und kreativ miteinander

in die Lust zu steigern. So schaltest du dann

auch Leistungsdruck und anderes Störende

im Kopf aus und lernst dich hinzugeben, zu

spüren, einzulassen und machst so den Weg

frei für noch höhere Erregungszustände

und ein Verbundenheitsgefühl, welches bei

zu vorschnell durchgeführtem Geschlechtsverkehr

häufig zu kurz kommt.

Über den Autor Dr. Rouven Gehr

ist Paartherapeut sowie Sexological Bodyworker und arbeitet u.a.

als Sexualcoach in seinem „Atelier für Beziehungsentfaltung“ in

Saarbrücken für das Finden und Begleiten von Wegen zu erfüllten

Beziehungen in Partnerschaft, Sexualität und Persönlichkeit.

www.beziehungs-entfaltung.de

www.facebook.com/beziehungsentfaltung


54

Queer

CREATIVROOM

AUF DEN SPUREN VON MAGARETE BARDO

In der Ausgabe März/April der L-Mag, einer

Zeitschrift für Lesben, wurde ein kleiner

Bericht über die Wirtin und Aktivistin

Magarete Bardo und ihrem Lokal

"madame" veröffentlicht.

Margarete Bardo, die von 1961 bis 1991

in der Mainzer Straße 4 in Saarbrücken

das Lokal „Madame“ betrieb, war während

ihres fast 84-jährigen Lebens eine

unermüdliche Mitstreiterin im Kampf für

die Rechte und die Gleichberechtigung

von Homosexuellen. Sie trat in einer Zeit,

als Homosexualität noch einen Straftatbestand

nach § 175 StGB darstellte, für

Schwule und Lesben ein und bot ihnen

in ihrem Lokal Heimat, Geborgenheit und

Schutz vor gewalttätigen Übergriffen. Am

27.09.2000 wurde eine Gedenktafel zu

Ehren von Madame Magarete Bardo enthüllt.

Mit der Enthüllung hatte die Landeshauptstadt

Saarbrücken ihre verstorbene

Bürgerin geehrt und damit ein deutliches

Zeichen für Akzeptanz und Toleranz gegenüber

Schwulen und Lesben gesetzt.

Seit 1. Juni 2019 gibt es nun wieder eine

Lokation – den creativroom - für Lesben

und Schwule, aber auch für alle anderen

ob alt ob jung in diesen historischen Räumen.

Unser Motto lautet "Love is Love"

und so wollen wir in der heutigen Zeit

nicht abgrenzen und einen Raum nur

für Frauen oder nur für Männer schaffen,

sondern wir wollen vereinen unter dem

Dach von Kunst und Genuss.

Wir, das sind Simone Strauß und Steffi

Alles, seit 10 Jahren ein Paar und ausgestattet

mit ganz vielen Ideen und

Kreativität. Simones Traum war es schon

lange ein kleines Café mit Kunstgalerie

zu eröffnen, zu Beginn des Jahres hatte

sie nun mit dem Ladenlokal der ehemaligen

madame die Möglichkeit bekommen,

eben diesen Traum zu verwirklichen. Mit

dem creativroom, zugleich Café, Bar/

Bistro, Galerie und Kreativwerkstatt ist

jetzt eine moderne, bunte Zufluchtsstätte

für alle die entstanden, die Kunst und

Genuss mit allen Sinnen erleben wollen

und eine kleine, Ruhe Oase in der hektischen

Stadt suchen. Der creativroom in

der Mainzerstraße 4 freut sich auf alle die

vorbeischauen und genießen wollen…

Text: Simone Strauß

Aus der Veranstaltungsreihe:

Gegenwind

SAME LOVE- EINE COMING OUT GESCHICHTE

Lesung und Diskussion mit der Autorin Nadine Rot

Freitag, 15. November, 19 Uhr

LSVD-Checkpoint, Mainzer Str.44, 66121 SB

EINTRITT FREI


e-paper kiosk

ÜBER

500.000

LESER PRO

MONAT

KENNT IHR SCHON UNSEREN

E-PAPER KIOSK?

Hier gibt‘s neben POPSCENE, KULTURKALENDER und

ORIGINALE auch aktuelle Programmhefte und Magazine.

Viele davon schön multimedial angereichert mit

Videos, Bildern und Audiofiles.

e-paper.popscene.club


PREMIUMSAUNA UND

WASSERWELTEN DES WOHLFÜHLENS

Tauchen Sie ein in eine Wohlfühlwelt ganz in Ihrer Nähe –

mit

, entspannten Massage-

, Wasserwelten des Wohlfühlens

und dem einzigartigen Bietzener Heilwasser.

Saarwiesenring 3 • 66663 Merzig • +49 (0) 6861 770730 • www.dasbadmerzig.de


60

KARMA // ANZEIGE

LAUCH – KÜRBIS

AUFLAUF MIT SENF

Der Herbst naht und die ersten Kürbisse kommen auf die Märkte. Um das zu feiern, haben wir uns

was Leckeres für euch ausgedacht – es ist Soulfood, praktisch zugleich und kocht vor sich hin im

Ofen, ohne viele Ansprüche. Das Rezept kannst du nach Lust und Laune variieren und auch Speck

hinzufügen. Wir finden die vegetarische Variante einfach #vorsichtlecker!

Die Zutaten für den leckeren Familiengratin:

• 2 Lauch (wir nutzen da hauptsächlich den

weißen Teil, den grünen Teil behalten wir für

eine Suppe)

• Einen halben Hokkaidokürbis oder einen

kleinen

• 1 Apfel

• 1 Knoblauchzehe

• 2 Bio-Eier

• 150 g Käse (z.B. Hirztaler Käse, Ricotta, Feta,

wie du magst!)

• Thai Curry von der Rimoco Gewürzmanufaktur

• Sel de Lorraine

• Pfeffer z.B. Melange Noir von der Rimoco

Gewürzmanufaktur

• Rapsöl von der Bliesgau Ölmühle

• 3 EL Saarländischer Senf (oder anderer aber

seine milde passt super zum Gericht!)

• 300 ml Milch-Sahne Gemisch (wir verwenden

meist mehr Milch als Sahne, mit mehr Sahne

ist es cremiger.

Text & Bild: Saar-Lor-Deluxe

Und so gehts:

• Apfel waschen und in Würfel schneiden,

Knoblauch schälen und schneiden

• Lauch waschen und in Ringe schneiden

• Alles in der Pfanne mit Salz und Pfeffer

würzen und kurz mit Rapsöl anbraten

• Währenddessen Kürbis waschen, entkernen

(Kerne kannst du wiederverwenden!) und in

dünne Spalten schneiden

• Eier, Senf, Curry, Sahne und Milch vermengen

• Käse schneiden oder reiben

• In die Auflaufform kommen zuerst Lauch,

Apfel und Knoblauch

• Dann gießt du die Eiermischung ein

• Setze die Kürbisspalten schön darauf

• Zuletzt wird der Käse darüber verteilt

Das Gratin wird ca. 40 – 50 Minuten bei 180

Grad Umluft gekocht. Bevor du ihn rausnimmst,

prüfe, dass der Kürbis gut durch ist.

Das Gratin kannst du auch im Voraus vorbereiten,

im Kühlschrank aufbewahren und erst dann

garen. Schmeckt genauso #vorsichtlecker!


„Den Denkern.

Den Lenkern.

Den Schwenkern.“

– Drucken im Saarland

www.kerndruck.de


IMPRESSUM

HERAUSGEBER UND REDAKTION

Markus Brixius

Dudweilerlandstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 39680534

Mobil: +49 (0) 0178 - 7515710

Mail: redaktion@popscene.club

VERLAG

INSZENE Media

Netzwerk für Kommunikation

Dudweilerlandstraße 105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 95803921

Telefax: +49 (0) 681 - 3904278

Mail: m.brixius@in-szene.net

Web: www.in-szene.net

CHEFREDAKTEUR (V.I.S.D.P.)

Markus Brixius

VERTRIEB/MARKETING

redaktion@popscene.club

LAYOUT

INSZENE Media tw | nb

DRUCK

Kern GmbH

In der Kolling 7, 66450 Bexbach

kerndruck.de

COVER

Björk

Warren Du Preez

WIR DANKEN

Allen Mitarbeitern/Redakteuren,

unseren Familien und Freunden.

AUFLAGE

10.000 Stück saarlandweit,

Trier, Kaiserslautern, Freiburg,

Zweibrücken, Luxemburg;

ca. 700 Auslagen;

erscheint zum Monatsanfang

Redaktions- und Anzeigenschluss:

Immer der 15. des Vormonats

Veröffentlichungen, die nicht

ausdrücklich als Stellungnahme

des Herausgebers und Verlages

gekennzeichnet sind, stellen die

persönliche Meinung des Verfassers

dar. Für unverlangt eingesendete

Manuskripte und Illustrationen kann

keine Haftung übernommen werden.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur

mit Genehmigung der Redaktion.

Für die Richtigkeit der Termine übernehmen

wir keine Gewähr.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen

ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen

entscheidet das Los. Einsendeschluss

ist der letzte Geltungstag

der Ausgabe. Gewinner werden

schriftlich benachrichtigt. Eine Gewähr

für die Richtigkeit der Termine

kann nicht übernommen werden.

Änderungen sind möglich.

Medienverteilung erfolgt

durch INSZENE Media

www.in-szene.net

POPSCENE - das total umsonste

Popkulturmagazin, seit 2009

www.popscene.club

www.facebook.com/popscene

Eine Ameise kann

das hundertfache

ihres Körpergewichts

tragen

Wow! Glaubst

du ein Mensch

ist schwerer

als das?

Ja.


Pssst!

Seit mehr als 40 Jahren fördern wir den Sport, die Kultur

und soziale Projekte in der Region. Im Kleinen, im Großen,

manchmal im Hintergrund und meistens leise. So geben wir

einen Teil unseres wirtschaftlichen Erfolges an die Menschen

in der Region zurück. Das ist uns eine selbstverständliche

gesellschaftliche Verpflichtung.

Engagement


Telefonieren

bis der Arzt kommt.

Ob Student, Teilzeit oder Vollzeit:

Wir suchen Verstärkung als Kundenberater

im Outbound.

Erfahre mehr unter mediserv.de/karriere

Die Direktbank in der Privatabrechnung

für Ärzte, Zahnärzte und Kliniken

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine