Bayreuth Aktuell November 2019

inbayreuth

www.bayreuth-tourismus.de NOVEMBER 2019

Die Uni feiert

Geburtstag,

feiern Sie mit!

Festvortrag

mit

SASCHA

LOBO

21. November 2019,

17 Uhr im Audimax

Universität Bayreuth


www.altebekannte.band

FEUERBACH QUARTETT

BRUNO JONAS

NUR MAL ANGENOMMEN

ANNA

MATEUR

musik.comedy.kabarett.lesungen

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen, www.eventim.de und www.motion-ticket.de

BORN TO BE CHILD!

SAMSTAG, 09.11.2019

DAS ZENTRUM BAYREUTH

Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr | Tickets an allen VVK-Stellen und unter www.motion-ticket.de

TBC

TOTALES BAMBERGER CABARET

DONNERSTAG, 12.12.2019

BECHER BRÄU BAYREUTH

GREGOR

GYSI

EIN LEBEN IST

ZU WENIG

MONTAG, 06.01.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

AXEL HACKE

LIEST

DONNERSTAG, 06.02.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

GIORAFEIDMAN TRIO

DONNERSTAG, 14.11.2019

STADTHALLE KULMBACH

SARAH BOSETTI

Mittwoch, 15.01.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

MICHAEL ALTINGER

Schlagschatten

SONNTAG, 16.02.2020

BECHER BRÄU BAYREUTH

Einlass 18.30 Uhr | Beginn 20 Uhr | Tickets an allen VVK-Stellen und unter www.motion-ticket.de

Foto: Michael J. Rüttger, Design: Gerd Traphan

FREITAG, 15.11.2019

DAS ZENTRUM BAYREUTH

SONNTAG, 15.12.2019

LIEBESBIER BAYREUTH

SONNTAG 19.01.2020

LIEBESBIER BAYREUTH

SARAH KUTTNER

SAMSTAG, 22.02.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

SAMSTAG, 23.11.2019

DAS ZENTRUM BAYREUTH

VIVA VOCE

Wirschenken uns nix!

DONNERSTAG, 19.12.2019

STADTHALLE KULMBACH

PAM PAM IDA

DIE GWOHNTE GÄNG

DONNERSTAG, 23.01.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

Das Leben ist Schön

Das neue Album

ab 5. Juli erhältlich!

Nachfolge-

Band

SONNTAG, FREITAG, 20.07.2018

01.03.2020

EV. PLASSENBURG GEMEINDEHAUS KULMBACH BAYREUTH

Die

MITTWOCH, 11.12.2019

DAS ZENTRUM BAYREUTH

DONNERSTAG, 19.12.2019

DAS ZENTRUM BAYREUTH

WLADIMIR KAMINER

Liebeserklärungen

SaMSTAG, 25.01.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH

QUADRO

NUEVO

WUNDER WELT MUSIK

SONNTAG, 22.03.2020

DAS ZENTRUM BAYREUTH


Bayreuth aktuell - November 2019

Vorwort

"Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner

Moment leuchtet das Leben hindurch."

Franz Grillparzer

31.10. - 03.11.19 Martinimarkt

01.11. - 03.11.19 Sangeslust - Das Sparkassen

A Cappella Event

07.11. - 10.11.19 Bayreuther Jazz-November

08.11.19 Ketil Bjornstad, Klavierabend

10.11.19 Der kleine Wassermann,

Premiere in der Studiobühne

25.11. - 23.12.19 Christkindlesmarkt

27.11.19 Isabelle Faust / Alexander Melnikov,

Violine und Klavier (Gesellschaft der Kulturfreunde Bayreuth)

Inhaltsverzeichnis

Kolumne PiontEck Seite 4

Jazz-November Seite 5

Musik Seite 6

Theater Seite 12

Veranstaltungen Seite 13

Terminkalender Seite 23

Ausstellungen Seite 36

BMTG Seite 38

Stadtplan Seite 40

Sehenswertes Seite 41

Notdienste Seite 42

JAHRE

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

Völkerverständigung auf höchstem Niveau bietet das Sparkassen A Cappella Event SANGES-

LUST. Sänger aus Großbritannien, Ungarn, Österreich und Deutschland sorgen für beste Unterhaltung.

Nehmen Sie am Festival teil und lassen Sie sich durch fantastische Stimmen verzaubern.

Der beliebte Jazznovember lässt ebenfalls trüber Novemberstimmung keine Chance. Nach

dem Motto „Draußen kalt, drinnen heiss“ erleben Sie Jazz vom Feinsten. Freuen Sie sich zudem

auf die Studiobühnen-Premiere „Der kleine Wassermann“ von Ottfried Preußler. Große und

kleine Leute dürfen mit dem kleinen Wassermann untertauchen und die abenteuerliche Welt

des Mühlenweihers erkunden. Die famose Geigerin Isabelle Faust konzertiert auf Einladung der

Kulturfreunde Bayreuth zusammen mit einem der spannendsten Pianisten: Alexander Melnikov.

Besuchen Sie dieses besondere Konzert zu Beginn der Adventszeit. Vielleicht können Sie es mit

einem ersten vorweihnachtlichen Bummel über den Bayreuther Christkindlesmarkt verbinden.

Eine besinnliche Adventszeit wünscht Ihnen

mit herzlichen Grüßen

Ihr

Jubel mit uns!

16. – 24. NOVEMBER 2019

Unsere Geburtstagswoche mit

ganz besonderen Highlights

steht bevor. Gleich vormerken!

THERMENWELT von 9 – 22 Uhr

SAUNA UND SPA von 11 – 22 Uhr

95448 Bayreuth | Kurpromenade 5

www.lohengrin-therme.de

Dr. Manuel Becher

BRÄUWERCK - Brauereigasthof

Marktplatz 2a, 95512 Neudrossenfeld

info@braeuwerck.de

Tel.: 09203/9736-515

Das Bräuwerck ist während der Wintermonate wie folgt geöffnet:

Mittwoch bis Freitag von 17 bis 23 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage von 11 bis 23 Uhr

Montag und Dienstag Ruhetage

Sonntag, 10. November ab 10:00 Uhr - Herbst-Brunch im Bräuwerck

Samstag, 16. November ab 18:00 Uhr - Bockbieranstich mit frischem Spezialitäten – Buffet

3


PiontEck

4

Als ich meinen letzten Text

zur Redaktion schickte, strich

ich zuvor ein Postscriptum:

„Der Kulturreferent Benedikt

Stegmayer verkündete am

2. September in der hiesigen

Zeitung, dass es gut wäre,

ein Bayreuther Barock-Festival

mit dem Mittelpunkt

des Markgräflichen Opernhauses

zu gründen (das

gab es schon einmal und

hieß 'Bayreuther Barock').“

Zur Erinnerung: Es ging seit

Ende August, als der Vorsitzende

der Bayreuther Kulturfreunde

vom Nordbayerischen Kuruer interviewt wurde, um eine unselige Debatte,

in der die „Hochkultur“ gegen die sog. Populärkultur ausgespielt wurde – oder

eher: in der behauptet wurde, dass Kulturpolitik in Zeiten (angeblich) schwindender

und ziemlich „uncooler“ Interessentenmassen, die es mit Bach und nicht

mit der Bachelorette halten, mehr für die Integration der Youngsters tun müsste,

als ob die Veranstaltungen im Glashaus, im Zentrum oder im Iwalewa-Haus (wo

gerade eine zweite „Puerto Session“ stattfand) von irgendwem benachteiligt würden.

Man könnte übrigens die Sache auch anders betrachten und fragen: Wieso

gehen, wenn es, gut demokratisch, um gegenseitige Akzeptanz geht, eigentlich

die Besucher von Metal-Konzerten nicht auch einmal in eine Mozart-Messe?

Oder die Liebhaber der sog. „Volksmusik“ so selten in eines jener erstrangigen

Klavierkonzerte, wie sie immer wieder bei Steingraeber stattfinden und nicht

mehr von jenem Medium wahrgenommen und reflektiert werden, das – etwa

in Zusammenhang mit der Puerto Session – inzwischen dazu übergegangen ist,

„Hochkultur“ als das schlichtweg Andere zu bezeichnen? Müssten sich also nicht

die Massen aufeinanderzubewegen??

Dass man mit dem Gerede

weder den klassischen Konzerten

und ihren Besuchern

noch den Pop-Events und

ihren Fans einen Gefallen

tut, liegt auf der Hand. Man

könnte als unbedarfter Zeitungsleser

schließlich auf

die Idee kommen, dass „Klassische

Musik“ (die es nie gegeben

hat) – infantilistisch

ausgedrückt – Igitt ist. Oder

in den Stoßseufzer fallen:

„Oh Gott, klassische Musik –

und dann auch noch Barock.“

Dr. Frank Piontek

Und dann auch noch Barock!

Ja, Barock, schlimme Sache das. Ödes Zeug halt von Langeweilern wie Bach,

Vivaldi und Händel. „Das Zeitalter, in dem selbstherrliche absolutistische Herrscher

entschieden, was gut ist. Auch in Sachen Kultur.“ Man sollte den Kommentator,

der genau dies in der lokalen Gazette zum Thema Barockfestival veröffentlichte,

in einen Dialektik-Grundkurs schicken oder ihn darauf hinweisen, dass genau

diese absolutistische Kultur für unvergleichliche WELTERBE-Stätten verantwortlich

war, die von so vielen – offensichtlich historisch ungebildeten – Menschen

geliebt und geschätzt werden. Um diesen Zusammenhang zu akzeptieren,

muss man nicht einmal die Ergebnisse beiseite lassen, die Bernt Engelmann

einst in seinen wichtigen Anti-Geschichtsbüchern publizierte. Geschichte – und

gerade die Kulturgeschichte – ist (glücklicherweise) nicht so einfach, wie der

Kleine Moritz sie sich vorstellt. Der Geschichtsphilosoph Walter Benjamin hatte

vermutlich Recht, als er schrieb, dass jedes „Dokument der Kultur“ zugleich eines

der Barbarei sei.

Auch Geldausgeben ist, so betrachtet, barbarisch, wo so viele andere Interessen

bedient werden könnten, die nicht mit einem Barockfestival zu tun

haben. Andererseits – und auch diese Sätze konnten wir in diesen Tagen

in der Zeitung lesen – hat Markgräfin Wilhelmine uns, „der Stadt und dem

Freistaat, ein Geschenk hinterlassen“, das es zu nützen gilt. Und also stimmte

der Stadtrat endlich mit einer Mehrheit, also ohne einige Stimmen der FDP /

DU, des „Jungen Bayreuth“ und der Grünen, für die Wiedergründung eines

Bayreuther Barock-Festivals: wo es hingehört. „Ein verdammt teurer Luxus“,

wie der Kommentar No. 2 übertitelt war. Ja, die Betonung liegt auf „teuer“: im

ursprünglichen Sinne also „von hohem Wert, herrlich, vortrefflich, ausgezeichnet,

vornehm“. Die immerhin fünf Leserbriefschreiber, die sich gegen die These

von der anzumahnenden „Coolness“ der inkriminierten „Hochkultur“ („und

dann auch noch Barock“…) aussprachen, waren die richtige Antwort auf die

Skepsis, die wieder einmal aufgrund der Fördergelder aufkam, der Stadtratsbeschluss

die politische Sekundierung dieser Lesermeinungen.

„Hochkultur“, sagt übrigens der grüne Kandidat der nächsten OB-Wahl,

„Hochkultur ist für Bayreuth wichtig. Wir brauchen aber auch schnelle, überraschende

und laute Kultur.“ Man kann das so stehen lassen, zumal auch

manch „Klassisches“ Orchesterstück die von der EU erlaubten Dezibelgrenzen

brutal überschreitet. Ich weiß allerdings nicht, ob Klaus Wührl-Struller unter

jenen anwesenden Stadträten war, die sich, wie die amtierende OB, gegen

den Einbau einer Drehbühne auf der frühestens 2022 zu nutzenden Bühne

im Großen Haus der Stadt-, pardon; des Friedrich-Forums aussprachen oder

immer wieder durch Affekte gegen Veranstaltungen auffallen, die nicht dem

Schema einer „Hip-Hop-Subkultur“ entsprechen. Dabei kann man sogar Mozart

hiphoppen. Wir haben's gerade erst erlebt, und wo?

Im Opernhaus!

Der Kolumnist Dr. Frank Piontek


Jazz-November

Spannendes Crossover

Techno als feinste Handarbeit: Kaum zu

glauben, dass bei den schroffen Beats

des jungen Leo Betzl Trios weder Synthesizer

noch Computer im Spiel sind.

Pochende Bässe und eine stampfende

Rhythmusbatterie vermitteln Discogefühl

– und sind doch rein akustisch

erzeugt. Mit Piano, Kontrabass und

Schlagzeug stehen Leo Betzl, Maximilian

Hirning und Sebastian Wolfgruber als Jazz-Klaviertrio auf der Bühne. Ihr spannendes

Crossover von Techno und Jazz verbindet nicht nur zwei Musikstile

– es schlägt im Publikum die Brücke zwischen den Generationen.

08. November / 19:30 Uhr / Zentrum

Fetzige Reise in die Zwanziger

Swing ist Jazz, den man tanzen kann, und The Huggee Swing Band ist derzeit

eines der heißesten Tanzorchester in Deutschland. Gegründet hat sich die Band

in Mannheim, wo ihre Mitglieder an der Musikhochschule studierten. „Wir spielen

überall, wo getanzt wird“, sagen die Huggees – und wo ginge das besser als

im Frisco, dem Tanztempel an der Bamberger Straße. Dort präsentieren sie ihr

neues Album „Nightmood“ mit der Sängerin Franziska Schuster, die den Swing

zum Schwingen bringt auf einer fetzigen Reise in die USA der zwanziger Jahre.

09. November / 22:30 Uhr / Tanzcafé San Francisco

Im grenzenlosen Ozean

Auf dem Meeresgrund ist es ruhig und beschaulich, und zugleich existiert

dort eine aufregende, faszinierende Welt. Genauso klingt „Lucent Waters“,

das zweite Album von Florian Weber. Er stammt aus einer Detmolder Musikerfamilie,

sein Handwerkszeug hat er in Köln, Boston und New York gelernt.

Heute begeistert er das Publikum im In- und Ausland, wurde mehrfach

ausgezeichnet. Im Zusammenspiel mit Kollegen setzt er auf die Kraft der

Intuition. So präsentiert er in Bayreuth eine Besetzung, die nur für diesen

Abend zusammenkommt. Mit dabei ist die charismatische Saxophonistin

und Flötistin Anna-Lena Schnabel, die den Echo Jazz gewann Gemeinsam mit

Drummer Israel Varela und Bassist Michel Benita tauchen sie ein in die Tiefen

eines grenzenlosen Ozeans.

09. November / 19:30 Uhr / Becher-Saal

Star-Trompeter aus Philadelphia

Nur wenige Jazztrompeter haben das Glück, als Teenager mit erfahrenen Kollegen

wie Tony Williams oder Art Blakey auf der Bühne zu stehen. Dem „Wunderkind“

Wallace Roney wurde diese Ehre zuteil, und sogar noch mehr: Bei einem

Konzert in der Carnegie Hall hörte ihn 1983 Miles Davis und wurde zum Mentor

des jungen Trompeters aus Philadelphia. Bis heute ist Roneys Spiel vom Stil der

Jazz-Legende beeinflusst. Aus ihrem Schatten ist der Grammy-Preisträger aber

längst herausgetreten und selbst zum Star-Trompeter geworden.

10. November / 19:30 Uhr / Becher-Saal

Schriftsteller und Jazzpianist

Ketil Bjørnstad zählt zu den bedeutendsten

Pianisten Norwegens. Sein melodiöses

Spiel fußt ebenso auf Elementen

der europäischen Konzertmusik wie auf

einem großen, durch den Jazz inspirierten,

Improvisationsvermögen. Bei

dem vierten Konzert der Gesellschaft

der Kulturfreunde Bayreuth in Kooperation

mit dem JazzForum Bayreuth spielt er seine eigene Musik. Einem

noch größeren Publikum ist Ketil Bjørnstad darüber hinaus als Schriftsteller

bekannt. Seine Novelle „Vindings Spiel“ war auch in Deutschland in den

Bestsellerlisten an vorderster Stelle vertreten. Es gibt möglicherweise

niemanden sonst, der in Büchern und Romanbiografien die Seele Norwegens

so spiegelt wie Ketil Bjørnstad. Nähere Informationen gibt es unter

www.kulturfreunde –bayreuth.de. Karten gibt es an der Theater- und

Abendkasse sowie unter www.ticketmaster.de

08. November / 20 Uhr / Zentrum

Es wartet eine fantastische Nacht

Achtung: „Kaos Protokoll“ mit Benedikt

Wieland (b, electronics), Simon Spiess

(sax, bcl), Luzius Schuler (keys) und Flo

Reichle (dr, electronics) kann Spuren von

Funk, Hip Hop, Reggae, Rock, Elektronik

oder Feuerwehrsirene enthalten, dieser

Jazz ist nicht sortenrein gemixt. Musikalische

Genres sind für die vier Schweizer dazu da, um genutzt zu werden. Deshalb

klingt nicht nur jedes ihrer Stücke anders – sogar mitten im Stück ändern

sie die Richtung: Üppige Saxophonmelodien, einsam zupfender Bass, Raumschiffgefühl

bei futuristischen Beats. 2010 formierte sich „Kaos Protokoll“, jetzt

ist das sechste Album erschienen. Kaos Protokoll haben Europa, Asien und Sibirien

durchtourt - Bayreuth erwartet eine, fantastische, völlig „kaotische“ Nacht.

07. November / 22:30 Uhr / Glashaus

Jazzer in zwei deutschen Staaten

Wer viel erlebt hat, hat viel zu erzählen. In der DDR feierten Ulrich Gumpert

(p) und Günter „Baby“ Sommer (dr) mit „Synopsis“ und dem „Zentralquartett“

den Free Jazz. Daneben tourten der Pianist und der Schlagzeuger

auch als Duo über die Bühnen – mittlerweile sind sie seit mehr als 40 Jahren

gemeinsam unterwegs. Beim Jazz-November sind sie in Bayreuth zu hören.

Auf ihrem biographischen Weg durch zwei deutsche Staaten haben sie

einen starken, ganz eigenen Stil geprägt. Dafür schöpfen sie aus ihrem

Erfahrungsschatz, der Elemente vom Latin-Beat über freien und klassischen

Jazz bis zur sächsischen Folklore bereithält. Beide Musiker wurden mehrfach

ausgezeichnet, Gumpert hat als Filmkomponist den „Tatort“ vertont,

Sommer begleitete Lesungen berühmter Autoren und lehrt Schlagzeug an

der Musikhochschule seiner Heimatstadt Dresden.

07. November / 19:30 Uhr / Becher-Saal

5


Musik

Adventskonzert: „Celtic Christmas Concert“

Eine adventliche Reise durch Irland und

Schottland mit Andy Lang (keltische Harfe,

Gitarre, Gesang) & Sofia Talvik (Gitarre, Gesang).

Der Geist der Weihnacht verdichtet

sich und wird Klang, wenn der Songwriter

und Harfenist Andy Lang eine intime Auswahl

keltischer Weihnachtslieder für sein

Publikum zelebriert und es mitnimmt auf

eine bewegende Klangreise durch das adventliche

Irland und Schottland. Als musikalische

Weggefährtin des Barden wird

Sofia Talvik an der Gitarre mit ihrem Gesang

die Klangweite irischer Inspiration vertiefen. In einem Meer von Kerzen verzaubern

die beiden Seelenfreunde ihre Zuhörer mit einem romantischen Konzert und stimmen

auf die Adventszeit ein.

30. November / 20 Uhr / Burg Rabenstein

Brillantes Vokalensemble

Six Pack, die A Cappella Comedy-Show

aus Bayreuth ist wieder

da. Mit dem neuen Programm

„Goldsinger – ein Agentenbrüller“.

Sechs Doppelnullen kämpfen

gegen den schlimmsten

Erzschurken dieses Planeten: den bösen Wicht. Niemand übernimmt die

Weltherrschaft, wenn diese Superagenten es nicht zulassen. Und zulassen

können sie eigentlich fast alles, außer ihren Mund. Und das klingt sehr

musikalisch. Die Kulturpreisträger beweisen wieder, wie gut man brillante

Gesangsarrangements mit hanebüchenen Schnapsideen und „Turnvater

Jahn“-Choreographien in Einklang bringt. "Tolle Stimmen, knackige Arrangements

und exzellente Harmonien: Six Pack kann ohne Weiteres für sich

in Anspruch nehmen zu den Top-Vokalensembles des Landes zu gehören."

29. und 30. November / 20 Uhr / Ev. Gemeindehaus

Großes Sangeslust-Finale vom 22.-23.11.2019

Das Mitsingkonzert

Auf vielfachen Wunsch kommt das Team

Odenwald in diesem Jahr erneut zum Mitsingkonzert

am 22. November, 20 Uhr, in den

Herzogkeller. Uli Wurschy und Volker Beckert

haben viele neue Lieder im Gepäck und werden

das Publikum mit Schlagern, Evergreens,

Rock und Pop einstimmen und zum Mitsingen

auffordern. Jeder darf, keiner muss!

Gaudi und Spaß sind dabei garantiert. Liederwünsche

sind willkommen und können Team Odenwald vom Rudelsingen

im Vorfeld auf der Website geäußert werden.

Fotoquelle: Rudelsingen

www.sangeslust.com/locations/das-mitsingkonzert

Das Chorkonzert – A Cappella XXL

In diesem Jahr haben wir einen besonders jungen Popchor eingeladen. Es

handelt sich um Twäng! aus Freiburg, die beim deutschen Chorwettbewerb

2018 in ihrer Kategorie den 2. Platz belegen konnten. Twäng! Da bleibt nicht

nur der Name im Ohr. Auch die Stimmen der rund 30 Sängerinnen und Sänger

im Alter zwischen 25 und 35 Jahren beeindrucken nachhaltig. Sie arrangieren

achtstimmige Versionen aktueller Popsongs und bringen diese mit viel Stimmgewalt,

Bewegung und Energie auf die Bühne. Termin: 23. November, 19.00 Uhr,

Kulturbühne Reichshof.

Tickets: Theaterkasse Bayreuth, Tel.: 0921/69 001 und www.reservix.de

Alle Informationen zum Festival unter www.sangeslust.com.

Zeit und Ewigkeit

Twäng - Foto: Manos Tzivakis

Die Konzertlesung mit Klavierkompositionen von Michael Lippert hat Erhart

Kästners Buch „Die Stundentrommel vom heiligen Berg Athos“ als Grundlage,

eine der schönsten Reisebeschreibungen, die je auf Deutsch geschrieben

wurde. Sie führt in eine erstaunliche, begeisternde christliche Landschaft.

Kästners tiefsinnige Texte kreisen um Zeit und Ewigkeit, Gott und Welt, um

Theologie und Liturgie. Michael Lipperts Kompositionen nehmen dabei

Motive aus orthodoxen Gesängen und der byzantinischen Liturgie auf und

öffnen eine kontemplative, spirituelle Dimension.

14. November / 19:30 Uhr / Gemeindehaus St. Georgen „Hinter der Kirche“

6


Musik

Verdis Requiem

"Vielleicht seine beste Oper", so kommentierte

der irische Dramatiker George

Bernhard Shaw das "Requiem" von

Giuseppe Verdi. Die "Messa da Requiem"

entstand in den Jahren 1872/1873 und

ist dem Dichter Alessandro Manzoni gewidmet,

dem wichtigsten Vertreter der

Romantik in Italien. Verdi schildert die

existenzielle Erfahrung des Todes, aber

auch Hoffnung und Zuversicht. In einer Gemeinschaftsproduktion mit dem

Bach-Chor und dem Theater Coburg (Chor und Orchester) erklingt dieses

Werk mit der Stadtkantorei Bayreuth (Einstudierung: Michael Dorn). Die

musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Roland Kluttig.

23. November / 19:30 Uhr / Stadtkirche

Konzert zum Martinimarkt

Das Ensemble Nürnberger Pfeiffenlust mit Corinna Frühwald an der Querflöte

und Stefan Glaßer aus Wendelstein an der Orgel spielt zum Martinimarkt beschwingte

Transkriptionen und Originalwerke von Beethoven, Aram Khatchaturian,

Blaz Pucihar, Johan S. Svendson und Andreas Willscher.

03. November / 15 Uhr / Spitalkirche / Eintritt frei

Gregorianika „Tour 2019

Gregorianik – a cappella gesungen

von sieben Männern aus der Ukraine.

Gregorianische Choräle – geprägt von

geistlicher Tiefe, musikalischer Präzision

und außerordentlicher Klarheit. Sieben

Männer in schlichter Mönchskleidung

entführen mit ihren kraftvollen Stimmen

in eine andere Welt...

01. November / 17:00 & 19:30 / Burg Rabenstein / Sophienhöhle

Preisgekröntes Klavierduo

Ein seltenes Musikereignis erwartet das Publikum mit der 5. Sinfonie von Gustav

Mahler für Klavier zu 4 Händen. Der neue Opus Klassik Preis 2019 ging an das

Klavierduo Speidel und Trenkner. Prof. Evelinde Trenkner und Prof. Sontraud

Speidel erhielten den Preis für die Einspielung dieser Sinfonie. Die Preisverleihung

fand am 13. Oktober im Konzerthaus Berlin statt, nur vier Wochen später

ist die spektakuläre Aufführung in Bayreuth zu erleben. Sontraud Speidel, als

eine "Art Clara Schumann unserer Tage" bezeichnet, konzertiert weltweit solistisch

und als Kammermusikerin. Sie ist Professorin für Klavier an der Hochschule

für Musik Karlsruhe. Evelinde Trenkner unterrichtete an der Musikhochschule

Lübeck und ist Gründerin und Leiterin des Lübecker Kammermusikfestes.

13. November / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

DAS IST

DAS MUSICAL

MIT DEN HITS VON

WOLFGANG PETRY

22.01.2020 Bayreuth

Oberfrankenhalle

07.04.2020 Hof

Freiheitshalle

15.04.2020 Bayreuth

Oberfrankenhalle

01.05.2020 Hof

Freiheitshalle Festsaal

PRÄSENTIERT:

PRÄSENTIERT:

Präsentiert von

Präsentiert von

15.05.2020 Hof

Freiheitshalle

www.eventim.de • 0921 / 6 90 01

7


Musik

8

Zwischen Klassik und Rockmusik

Das Feuerbach Quartett spielt sein programm

„Born to be Child“. Pop- und

Rocksongs, arrangiert für ein klassisches

Streichquartett, werden mit Humor und

Virtuosität gebracht. Das Quartett vereint

Led Zeppelin, Prokofjew, Punkrock

und A-capella-Chor in einem einzigen

Konzert und lässt Grenzen zwischen Klassik und Rockmusik vergessen.

Wettbewerbe, CD- und Rundfunkaufnahmen, die Arbeit mit Komponisten

und Filmmusikproduktionen sind Meilensteine einer noch jungen Erfolgsgeschichte,

die das Quartett durch mehrere Teile Europas führte.

09. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Deutsch-polnisches Cello-Konzert

International wird es in der Aula des Gymnasiums: Im Rahmen eines Projekts

zwischen der International Cello Academy in Polen und dem Deutsch-Polnischen

Kulturverein findet ein besonderes Konzert statt: Neben den polnischen

Musikern Krzysztof Karpeta (Cello) und Hanna Lizinkiewicz (Klavier)

bekommen Cello-Schüler des musischen Gymnasiums die Möglichkeit,

neben den Profimusikern zu spielen, unter anderem Werke von Chopin,

Schumann und Maklakiewicz.

15. November / 19 Uhr / Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium

Mädels-on-Tour

… gemeinsam schönes erleben

Erleben Sie doch mal allein, zu zweit oder als

Gruppe mit anderen Mädels - jeder Altersgruppe

- schöne Stunden bei unseren Mädels-Fahrten.

UNSER NEUES PROGRAMM 2020 - 1. Halbjahr -

28.02. – 01.03. 3 Tg. Wellness-Wochenende 249,-

21.03. 1 Tg. Dinkelsbühl 49,-

15.04. – 19.04. 5 Tg. Lago Maggiore 449,-

16.05. 1 Tg. Spargel trifft Rose 69,-

06.06. – 07.06. 2 Tg. Hannover erleuchtet 199,-

Für Schnellentschlossene – wir haben noch 4 freie Plätze für

Weihnachtsfahrt Leipzig am 07.12. sowie 2 freie Plätze für die

Weihnachtsfahrt Regensburg am 14.12.2019.

Zustiege immer Mainleus, Kulmbach & Bayreuth

sowie weitere sehr gerne auf Anfrage.

Mädels-on-Tour

Tel. 09229 - 29 699 - 59

Email: info@maedels-on-tour.de | www.maedels-on-tour.de

Die drei Sonaten von Ludwig van Beethoven

Die drei Sonaten für Klavier und Violine

von Ludwig van Beethoven op. 30 (Nr.

1 – 3) spielen die weltberühmte Geigerin

Isabelle Faust und der russische Pianist

Alexander Melnikov beim fünften Konzert

der Gesellschaft der Kulturfreunde

Bayreuth. Isabelle Faust gastiert mit den

bedeutendsten Orchestern wie zum Beispiel

den Berliner Philharmonikern und

dem Freiburger Barockorchester. Ihre zahlreichen Einspielungen wurden von

der Kritik einhellig gelobt. Unter anderem hat sie die Sonaten für Klavier und

Violine von Ludwig van Beethoven zusammen mit Alexander Melnikov für

das französische Label Harmonia mundi eingespielt. Nähere Informationen zu

den Künstlern des Abends gibt es unter www.kulturfreunde-bayreuth.de. Der

Einführungsvortrag von Dr. Frank Piontek findet um 19.30 Uhr statt. Karten

gibt es an der Theater- und Abendkasse sowie unter www.ticketmaster.de.

27. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Tag der offenen Klaviermanufaktur

Beim Tag der offenen Klaviermanufaktur mischt sich der Duft der Nadelhölzer

mit der Rauheit des Kohlenstoffs in der Schlosserei, Tinkturen verströmen Anklänge

an Öle, Wachse und Alkohol… Neben den Klängen für das Ohr ist eine

„echte“ Klaviermanufaktur auch ein Erlebnisraum für die Nase. Weniger als zehn

dieser Manufakturen gibt es noch weltweit. Die Steingraeber-Klavierbaumeister

laden ein, den kunsthandwerklichen Klavierbau zusammen mit dem historischen

Steingraeber-Rokokosaal, dem Steingraeber-Museum und dem modernen

Flügelhaus auf eigene Faust zu erleben. Zum Abschluss folgt eine hochkarätige

Klaviersoirée: Junge Meisterpianisten der Leipziger Musikhochschule lassen

ein Potpourri bekannter Werke erklingen. Kinder bis 14 Jahren in Begleitung

Erwachsener haben beim Konzert freien Eintritt: pro Kaufkarte eine Freikarte.

03. November / 13 bis 18 Uhr / Konzert: 18 Uhr /

Steingraeber Klaviermanufaktur

Legendärer Jazzmusiker

„Meine süße europäische Heimat“ bringt Jazz aus Polen. Radosław Szarek

spielt Klavierwerke von Krzysztof Komeda. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft

lädt zu diesem Abend ein. 2019 jährt sich zum 50. Mal der Todestag

des Komponisten. Der legendäre Jazzmusiker war Pianist und Komponist

und hat durch die Musik für seinen Freund Roman Polański und dessen

Film „Rosemary's Baby“ (1968) weltweite Berühmtheit erreicht. In Würdigung

seines Lebenswerks hat die Unesco 2019 als Krzysztof-Komeda-Jahr

ausgerufen. In Polen gilt er als der wichtigste Jazzmusiker und wird fast so

hoch verehrt wie Chopin. Der polnische Musiker Radosław Szarek ist Professor

für Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Obwohl er

sich für das Schlagzeug als Hauptinstrument entschied, ist das Klavier seine

große Leidenschaft geblieben.

21. November / 19:30 Uhr / Steingraeber Haus


Sie sind eingeladen!

Bayreuther Stadtgespräch(e)

Die Fränkische Schweiz:

Sehnsuchtsort, Erlebnisort, Genussort

Ein Vortrag von Prof. Dr. Herbert Popp, ehemals Lehrstuhl für Stadtgeographie und Geographie des

ländlichen Raumes , Universität Bayreuth

Sie ist uns als „Landschaft vor unserer Haustüre“ wohlbekannt: die Fränkische Schweiz.

Aber ist sie das wirklich? Eine soeben erschienene moderne Landeskunde lässt daran

zweifeln. Denn in ihr werden neue Gesichtspunkte betont. Und auch in medialer Hinsicht

werden völlig neue Wege beschritten; mit dem Buch sind interaktiv Online-Beiträge

verlinkt, die über QR-Codes und Weblinks aufrufbar sind. Auch die neue Präsentationsform

einer „interaktiven Landeskunde“ verdeutlicht die Vielfalt dieser Region, deren positives

Image mit dem schwärmerischen Blick durch die Romantiker begann (Sehnsuchtsort), die

bis heute Begegnungen mit einer faszinierenden Natur- und Kulturlandschaft ermöglicht

(Erlebnisort) und die für den Besucher zahlreiche Möglichkeiten zum Genießen bietet

(Genussort).

06. November 18:00 - 19:30 Uhr Eintritt frei!

Motiv mit Blick auf Pottenstein, das Püttlachtal,

die Dolomitfelsen und die Burg

Foto: Herbert Popp

Iwalewahaus, Wölfelstraße 2, 95444 Bayreuth

Festvortrag im Rahmen der „Akademischen Jahresfeier“

„Digitalisierung der Universitäten -

und wie das Netz die Welt verändert“

Sascha Lobo

(Autor, Internet-Unternehmer und Vortragsredner)

+++ Die nächsten Bayreuther Stadtgespräch(e) finden am 04.12.2019 statt.

Prof. Dr. Michael Dettweiler zu dem Thema:

„Public-Key-Kryptographie: Wie sicher ist das Internet? “ +++

21. November

17:00 Uhr

Eintritt frei!

Audimax

Universitätsstr. 30

95447 Bayreuth

9


Musik

10

Chris de Burgh: Weltstar kommt zurück nach Bayreuth

Mit rund 50 Millionen verkauften Alben

zählt Chris de Burgh zu den erfolgreichsten

Künstlern weltweit. Am Samstag, den

2. November 2019 kommt der irische Musiker

im Rahmen seiner Deutschlandtour

nach 1992 und 2006 zum dritten Mal in

die Oberfrankenhalle Bayreuth. Am 15.

Oktober feierte Chris de Burgh seinen

70. Geburtstag, doch ans Aufhören denkt der charismatische Sänger auch

nach 21 Studioalben und weltweit über 3000 Konzerten noch lange nicht. Im

Gegenteil: Am Tag seines Geburtstags begeistert er seine deutschen Fans mit

der Ankündigung einer neuen Tour, die ihn am 2. November 2019 als einzigen

Termin in Nordbayern auch in die Oberfrankenhalle Bayreuth führt.

2. November / 20 Uhr / Oberfrankenhalle Bayreuth

Schweigende Nacht

Bei der Silent Zentrum Night wird es in

der Kleinkunstbühne sehr ruhig – jedenfalls

für den außenstehenden Betrachter.

Für die Gäste der ersten Silent Party gibt

es umso mehr zu hören. Auf drei frei

am Kopfhörer wählbaren Kanälen kann

, Ideen- man und sich je nach Laune zum über Tanzen 100 animieren

lassen. An Musikrichtungen gibt es House, Electro, Techno von der

Aussteller

AX-Clubbing Crew, Hits der 80s & 90s sowie Indie bis der Arzt kommt (Playlist).

Für diesen Abend gibt es ein Besucherlimit von 120 Personen.

nstlermarkt

30. November / 22 Uhr / Das Zentrum

3.11. Experimenteller - Bindlach Klang

Bärenhalle Unter – der 10 bis Leitung 17 Uhr des – Info: Bayreuther 089 - 5028809 Komponisten und Kirchenmusikers Michael

Lippert werden in einem Chorseminar zusammen mit der Kantorei Bayreuth

Hausgemachte Kuchen und Torten

St. Georgen Gesänge aus der orthodoxen Liturgie, für dieses Seminar komponierte

Chorstücke sowie experimentelle Klang- und Sprachperformances

geprobt und entwickelt. Aufgeführt werden die erarbeiteten Werke in einem

musikalischen Gottesdienst zum Thema „Athos - Zeit und Ewigkeit“.

17. November / 9:30 Uhr / Ordenskirche St. Georgen

Hobby-, Ideen- und

über 100 Aussteller

Künstlermarkt

So. 3.11. Bindlach

10 – 17 Uhr Bärenhalle

Hausgemachte Kuchen und Torten

Info: 089/5028809 – www.hobbyevent.de

Irische Musik verrockt

Seit fast dreißig Jahren sind Fiddler’s

Green so etwas wie das gallische Dorf

unter den einheimischen Rockbands.

Ihre Form des Widerstandes gegen die

herrschenden musikalischen Konventionen?

Als deutsche Band verrockte

irische Musik spielen. Das Sextett kann

sich heute als eine der erfolgreichsten

Bands des Landes bezeichnen. Ihr

neues Album „Heyday“ unterstreicht

diesen Anspruch überraschend frisch und mit teilweise ungewohnter, aber

äußerst angenehmer Wucht.

15. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Herbstkonzert

In seinem Herbstkonzert widmet sich der Philharmonische Chor in diesem

Jahr Luigi Cherubini. Der Abend beginnt mit dem Marche Funébre, einem Orchesterwerk

von 1820. Ludwig van Beethoven, der Cherubini sehr verehrte,

wünschte sich dessen Requiem bei seiner eigenen Beisetzung. Im Anschluss

erklingt der 13. Psalm in der Vertonung von Franz Liszt. Der Tenor Markus

Brutscher als Solist überzeugt durch sein außergewöhnliches Timbre und

stilistische Souveränität. Begleitet wird das Ensemble von den Hofer Symphonikern.

Die Leitung hat Torsten Petzold.

10. November / 19 Uhr / Kreuzkirche

Die Harfe im Mittelpunkt

„String and Pling“ ist das Harfen-Konzert der etwas anderen Art. Oftmals

erscheint die Harfe etwas versteckt als Mitglied im großen Sinfonieorchester

- hier wird sie ins Rampenlicht gerückt. Kleine und große Künstler musizieren

solistisch und werden dabei von einem Streichquartett der Musikschule begleitet.

Die Harfenklasse der Städtischen Musikschule und die Harfenklasse

der Hochschule für evangelische Kirchenmusik, beide unter der Leitung von

Christine Leibbrand-Kügerl, gestalten gemeinsam ein abwechslungsreiches

Programm rund um die neue Konzertharfe, die bei diesem außergewöhnlichen

Konzert feierlich eingeweiht wird.

30. November / 10:30 Uhr / Städtische Musikschule

Konzert zum Advent

Seit 1980 eröffnet der Chor der Schlosskirche am ersten Adventssonntag

die vorweihnachtlichen Konzerte in der Stadt, dieses Jahr mit italienischer

Barockmusik von Antonio Vivaldi und Arcangelo Corelli. Das „Gloria“ ist das

bekannteste geistliche Werk Vivaldis, nebem dem „Magnificat“ gehört es zu

seinen bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen. Das Concerto

Grosso von Corelli ergänzt das Programm. Unter der Leitung von Regionalkantor

Christoph Krückl musizieren neben Vokalsolisten und dem Chor das

Barockorchester „Neue Nürnberger Ratsmusik“, das auf historischen Instrumenten

oder Nachbauten in der Besetzung einer barocken Hofkapelle spielt.

01. Dezember / 17 Uhr / Schlosskirche


Musik

Musiker im Wettbewerb

Bock auf neue Musik? Welche

Bands werden die neuen Local

Heroes? Ein spannender Abend

voller Live-Musik entscheidet

das. Die SPH Music Masters

sind der größte Wettbewerb

für Musiker in Deutschland, Österreich

und der Schweiz. Den

Künstlern winken Preise im Gesamtwert von 250.000 Euro, dabei sind Musikvideos,

CD-Produktionen, Tourneen, Festivalauftritte, Workshops und

vieles mehr. Das Publikum entscheidet, welche Musiker in die nächste

Runde kommen. Das Gesamtergebnis setzt sich dabei je zur Hälfte aus

Jury- und Publikumsstimmen zusammen.

23. November / 19 Uhr / Das Zentrum

Weihnachtszeit

auf der

Bürgerreuth

Mit Werken aus Georgien

Drei Mal im November: Junge Meisterpianisten bei Steingraeber. Die Konzertreihe

ist die beliebteste Veranstaltungsserie im Steingraeber Haus: "Best

of …." ist der Tenor der Programme, die - wie auch ihre jugendlichen Interpreten

- von renommierten Hochschulprofessoren ausgewählt werden. Die

Hochschule für Musik und Theater Leipzig macht den Anfang zum Ausklang

des Tages der offenen Tür mit Höhepunkten der klassischen Klavierliteratur:

Mozart (F-Dur Sonate), Debussy (Suite Bergamasque) Chopin (Nocturne

c-moll). Als Neuentdeckung werden Werke des georgischen Komponisten

und Pianisten Nodar Gabunia präsentiert. Die Leitung hat Professor Nawroth.

03. November / 18 Uhr / Steingraeber Haus

Musikzauber mit jungen Pianisten

Den Klavierabend Anfang November gestalten Studierende der Hochschule für

Musik und Theater München unter der Leitung von Prof. Markus Bellheim mit

Werken von Beethoven, Chopin und Skrjabin gestaltet. Ende November bilden

den Abschluss der 2019er Serie „Junge Meisterpianisten“ Studierende von Prof.

Wolfgang Manz von der Hochschule für Musik Nürnberg mit Klavier solo und zu

vier Händen. Ihr Konzertprogramm umfasst Eroica-Variationen von Beethoven,

den Slawischen Tanz Nr. 2 von Dvorak, Ungarische Tänze von Brahms und die

Symphonischen Etüden von Schumann. Die Konzertserie „Junge Meisterpianisten“

ist ein Teil des „Musikzaubers Franken“ des Bayerischen Rundfunks.

07. und 28. November 19:30 Uhr / Steingraeber Haus

Orgelmusik zum Christkindlesmarkt

30 Minuten Orgelmusik sind an den Samstagen im Advent in der Schlosskirche

zu hören. Christoph Krückl stellt Orgelwerke zur Advent- und Weihnachtszeit

vor. Neben Orgelkonzerten zu den Themen „Nun komm, der Heiden

Heiland, „Magnifikat“ und „Pastorale“ gestalten Katharina Krückl, Sopran,

und Christoph Krückl an der Orgel die letzte Matinee am 21. Dezember mit

weihnachtlicher Musik der Romantik.

30. November / 12 Uhr / Schlosskirche / Eintritt frei

Vielen Dank für

35 Jahre

Bürgerreuth

* * *

20% Gutscheinaktion

startet am 27.11.2019

* * *

Große Jubiläumstombola

bereits gestartet!

Ristorante Italiano-Griglia-Steakhaus

An der Bürgerreuth 20, 95445 Bayreuth, Tel. 0921-78400

www.buergerreuth.de

11


Theater

12

Wenn der kleine Rabe fliegt...

Turbulente Ereignisse sind sicher, wenn

der kleine Rabe Socke mit der rot-weiß

geringelten Socke am linken Fuß auf der

Bühne erscheint. Er und seine Freunde

sind ganz aufgeregt: Es startet das große

Alles-saust-um-die-Wette-Rennen. Laufen,

fliegen, fahren, alles ist erlaubt… Nur

schummeln nicht. Mit Verboten nimmt

es der kleine Rabe allerdings nie so ganz

genau. Wer am Ende der wirkliche Gewinner

ist, zeigt das Theater-vom-Rabenberg in einem kindgerechten Figurenspiel

zum Thema Freundschaft, Fairness und Hilfsbereitschaft.

03. November / 16 Uhr / Das Zentrum / geeignet für Kinder ab drei Jahren

Die Gralsritter als Komiker

Die britische Komikertruppe Monty Python hat Kultstatus und ihr Mitglied

Eric Idle hat den Film „Die Ritter der Kokosnuss“ in brillanter Weise als spektakulär

albernes Musical für die Bühne bearbeitet. König Artus ist auf der

Suche nach Rittern für seine Tafelrunde. Auf Burg Camelot angekommen,

verlangt Gott von ihm und seinen Rittern, den heiligen Gral zu finden. Es folgt

eine Reise durch einen „dunklen und teuren Wald“ und schließlich fordert

ein Killer-Kaninchen zur finalen Auseinandersetzung heraus. Zur Fahrt ins

Theater nach Hof gibt es einen kostenlosen Bustransfer. Bei der Rückkehr

nach Bayreuth stehen kostenlos Busse für den Transfer im Stadtgebiet bereit.

(Eintrittskarten: Tel. 09281 7070290 (Fax 09281 7070292) oder per Mail an

kasse@theater-hof.de, im Onlineshop unter www.theater-hof.de/karten)

17. November / Treffpunkt: 16 Uhr / Luitpoldplatz Bayreuth

Mit Vernunft zum Sieg?

Es ist das Jahr 476 nach Christus, das Römische Reich neigt sich seinem Untergang

zu. Romulus, der letzte römische Kaiser, verweigert seit 20 Jahren

seine Regierungspflicht. Der Staat ist pleite, das Heer desertiert und die

Germanen stehen vor den Toren. Romulus aber frühstückt und philosophiert

über Hühnerzucht – zum Entsetzen seiner Minister, des oströmischen Kaisers

sowie seiner Gattin. In Friedrich Dürrenmatts Komödie „Romulus der Große“,

die vor 70 Jahren uraufgeführt wurde, wird einer Gesellschaft, die sich in der

Pose des Heroismus gefällt und damit den Krieg schürt, ein pazifistischer

„Helden-Narr“ gegenübergestellt, der durch sein Nichtstun Moral und Vernunft

zum Sieg verhelfen will. Mit unterschiedlichen Mitteln der Komik

entsteht eine Satire über die Machtlosigkeit des Einzelnen gegenüber der Geschichte.

Birgit Franz inszeniert das Stück im Bühnenbild von Karlheinz Beer.

Premiere: 30. November / 20 Uhr / Studiobühne

Sankt Martin als Schattentheater

In der Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren gibt es dieses Mal etwas Besonderes:

Die Geschichte von Sankt Martin wird als Schattentheater aufgeführt.

06. November / 16 Uhr / RW21

Yakari und die Tiere

Seit vier Jahrzehnten fasziniert der aus

Film, Literatur und Hörspiel bekannte Indianerjunge

Yakari die Kinder. Die Erlebnisse

des kleinen Sioux-Indianers drehen

sich um Freundschaft und der Liebe zur

Natur. Den fröhlichen Jungen zeichnen

grenzenlose Neugier für die Welt und

großer Respekt für die Natur und alle

Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und

hilfsbereit. Als einziger im Stamm der

Sioux besitzt er die Fähigkeit, mit Tieren

sprechen zu können, wodurch er viele

Freunde unter den Waldbewohnern gewinnt. Das Stück für Kinder ab drei

Jahren wird vom Karfunkel-Figurentheater realisiert.

25. November / 16 Uhr / Das Zentrum

Ein gefährliches Abenteuer

„Der kleine Wassermann“, ein Kinderstück

nach Otfried Preussler, kommt in

der Regie von Dominik Kern und mit

den Figuren von Franziska Fröhlich auf

die Bühne. „Ich habe mir immer einen

Jungen mit grünen Haaren gewünscht“:

Der Wassermann und seine Frau haben

Nachwuchs bekommen. Aber der kleine

Wassermann möchte an die Oberfläche

und sich mit Menschenkindern anfreunden.

Ein gefährliches Abenteuer...

Preusslers erste Buchveröffentlichung

gehört bis heute zu den beliebtesten Kinderbüchern in deutscher Sprache.

In der Bearbeitung für die Bühne wird daraus ein zauberhaftes Spektakel, das

die Unterwasserwelt lebendig entstehen lässt: mit Schauspielern, Puppen,

Bühneneffekten und Musik.

10. November / 15 Uhr / Studiobühne

Wenn Hans nichts mehr zu lachen hat...

Die Theatergruppe des „Männerverein-Bayreuth-Altstadt“ lädt ein zu ihren

traditionellen Theaterabenden. Auf die Bühne kommt das ländliche Lustspiel

„Scheinheiligkeit hat einen Namen“ von Doris Albert. Gudrun Hagen,

eine Hausfrau mit Leib und Seele, verwöhnt ihre Lieben so gut sie kann. Ihr

Mann Hans kümmert sich nur um seinen Gemeinderatsposten und sein Vergnügen.

Jedoch kurz vor der nächsten Gemeinderatswahl lässt sich Gudrun

von ihrer Freundin überreden und stellt sich als Kandidatin zur Verfügung.

Sie wird gewählt und im Hause ändert sich alles. Hans hat fortan nichts

mehr zu lachen und muss sich mit Problemen wie dem Mittagessen oder

sauberer Wäsche beschäftigen...

16., 22., 23. November: 20 Uhr /

17. und 24. November: 18 Uhr / Becher-Saal


Veranstaltungen

Singspiel zu Jochen Klepper

„Das Tagebuch“ lautet der Titel des Singspiels zum Leben Jochen Kleppers (1903-

1942). Im Dezember 1942 nahm sich der Theologe und Dichter Jochen Klepper

gemeinsam mit seiner jüdischen Frau und deren Tochter angesichts des bevorstehenden

Transports der beiden Frauen ins Konzentrationslager das Leben. Das

Singspiel von Markus Nickel und Reinhard Ellsel stützt sich auf Erinnerungen

von Zeitgenossen und greift auf Lieder und Tagebucheinträge Kleppers zurück.

Es wirken mit der Projektchor der Kirchengemeinde Schönbrunn bei Wunsiedel,

Ingeburg Flechsig (Sopranflöte), Barbara Brödler (Altflöte), Thomas Browa und

Erika Bayer (Sprecher). Die Gesamtleitung liegt bei Kantorin Elke Hofmann.

09. November / 19 Uhr / Ordenskirche St. Georgen

Der Weisheitslehrer

Ein Rezitationsabend beschäftigt sich mit „Jesus der Weisheitslehrer“. Mit

ganz einfachen Worten konnte Jesus über Gott, die Welt und die Menschen

reden, die Gleichnisse zeigen das eindrücklich. Er bediente sich an Bildern

aus der belebten Natur oder aus dem Alltagsleben der Menschen, um göttliche

Wahrheiten anschaulich werden zu lassen. Pfarrer Gerhard Bauer trägt

die Texte vor, improvisierte Klangcollagen von Orgel, Djembe, Maultrommel

und Didgeridoo erzeugen dabei Resonanzräume, in denen die Worte nachhallen

können. Orgel spielt Michael Lippert und Bernd Rothammel Didgeridoo.

Robert Vandré ist mit Maultrommel und Djembe zu hören.

19. November / 19:30 Uhr / Ordenskirche

Der heilige Berg

Die Veranstaltungsreihe über den heiligen Berg Athos der orthodoxen Kirche

umfasst Konzert, Film, Lesung, Chorseminar und einen musikalischen Gottesdienst.

Beim Filmabend wird „Athos – Im Jenseits dieser Welt“ gezeigt, eine

spirituelle Reise voller Frieden und Achtsamkeit, gedreht von Peter Bardehle

und Andreas Martin. Die Halbinsel Athos in Griechenland ist eines der letzten

Geheimnisse Europas. Dort leben über 2000 Mönche abgeschieden von der

Außenwelt. Der Zugang ist Frauen untersagt. Touristen sind nicht erwünscht.

Nur Arbeiter und Pilger erhalten ein Visum. Zusammen mit drei Athos-Mönchen

entstand ein noch nie erzähltes Filmtagebuch.

07. November / 19:30 Uhr / Gemeindehaus St. Georgen „Hinter der Kirche“

Labyrinthe erleben

Sich auf den Weg machen und auf dem Weg das Ziel finden: Labyrinthe

faszinieren. Der Labyrinth-Experte und Autor Gernot Candolini hat sich mit

seiner Forschung über Labyrinthe weltweit auf den verschlungenen Weg begeben,

das Geheimnis der Labyrinthe herauszufinden. Er hält im Rahmen der

Gesundheitswochen „Das Leben spüren - gesund im eigenen Tempo“ einen

Vortrag mit vielen Bildern über Labyrinthe in aller Welt. Davor gibt es eine

Führung durch die Labyrinth-Ausstellung im RW 21 und danach einen gemeinsamen

Gang im Kerzenlicht durch das Labyrinth an der Friedenskirche.

08. November / Führung: 17 Uhr / RW21 / Vortrag: 19.30 Uhr /

Seminarraum im Hof

SOMMERSPIELE

SOMMERSPIELE

2017 2020

DORT WO SICH NATUR UND KUNST DIE HAND REICHEN

DORT WO SICH Sommerspiele

NATUR UND KUNST DIE HAND REICHEN

oder im Internet unter

DORT WO Volkstück: SICH NATUR www.naturbühne.de

Mai-August UND Nicht KUNST 2018 öffentlich

DIE HAND REICHEN

Bei allen Das bekannten Weihnachtsgeschenk

Vorverkaufsstellen

LUTHER Klassiker: - REBELL

oder Diener für im Ihre Internet Lieben! zweier SEINER

unter Herren ZEIT

DER BESUCH www.naturbühne.de

Sonstiges LUTHER - DER ALTEN DAME

Das

Stück: REBELL

Weihnachtsgeschenk

Die SEINER Kalender ZEIT Girls

Kinderstück: DER DIE BESUCH für Ihre Lieben!

SOMMERSPIELE

SCHLAMMSCHLACHT

Emil DER und ALTEN die Detektive DAME

DIE SCHLAMMSCHLACHT

PETER PAN

Konstantin Wecker


Veranstaltungen

Flucht aus der Realität

„Weg von hier“ – unter diesem Titel

schickt Frank-Markus Barwasser sein

Alter Ego Erwin Pelzig mit seinem aktuellen

Soloprogramm auf Deutschlands

Bühnen. Gab es einst die Flucht aus der

Aufklärung in die Romantik, ist es heute

die Flucht aus der Realität in eine gefühlte Wirklichkeit, eine Flucht in die

Internet-Schutzräume der Gleichdenkenden, eine Flucht vor der Informationsflut

in ein tatsachenbefreites Leben. Weil Erwin Pelzig aber ohnehin lieber

bleibt als geht, will er zumindest wissen, was hinter diesen Fluchten steckt.

13. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Murder Mystery Dinner: „Herr Ober, die Leiche bitte“

Ein Abend mit feinstem Kulinartheater,

Gelegenheit für Sie, Ihr Talent zum Kriminologen

unter Beweis zu stellen. Eine

illustre Gesellschaft hat sich an diesem

Abend versammelt, seine Antiquitätensammlung

meistbietend zu erwerben.

Mit der Zeit macht sich unter den Gästen

Unruhe breit: Wo bleibt er nur, der

fürstliche Baron? Doch da: Ein Schuss,

ein dumpfer Aufprall, eine Leiche. War es

Mord? Gehen Sie mit Inspektor Wagenfort

auf Verbrecherjagd. Während eines

exquisiten 4-Gänge-Menüs inszenieren die Schauspieler von Greene Entertainment

im historischen Ambiente der Burg Rabenstein eine Mordgeschichte,

bei der die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit ebenso verwischt

werden wie die zwischen Schauspielern und Publikum. Mehr Informationen

im Internet unter www.greene-entertainment.com

29. November / 19 Uhr / Burg Rabenstein

Der allgemeine Wahnsinn

Lizzy Aumeier gastiert mit „Wie jetzt…?!“

Wieder einmal dreht sich alles um den allgemeinen

Wahnsinn der Welt, insbesondere

der unseren. Die Politik bekommt

bei Aumeiers Programmen einen immer

höheren Stellenwert und natürlich gehörig

Kritik ab. Alles ist im Wechsel. Nicht zuletzt

sie selber. Und wo bleibt die Musik?

Natürlich nicht auf der Strecke! Zusammen

mit der phantastischen Svetlana Klimova

an der Violine und am Klavier sowie Lizzy Aumeier am Kontrabass wird

es wieder ein Crossover durch die Genres geben.

06. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Einstimmung auf den Advent

Die Anthroposophische Gesellschaft lädt zur Sprachwerkstatt ein.

„Reichlich senkt sich der Schnee …“ lautet der Titel des Nachmittags

der Sprache, der Laute und der Worte, der eine Einstimmung auf den

Advent mit Gedichten und Texten verheißt. Die Sprachgestaltung übernimmt

Tamara Koch aus München.

23. November / 14 bis 17 Uhr / Rudolf Steiner Haus

14

Peter und der Wolf mit Flöten

An diesem Samstag gibt es nicht nur eine Geschichte zu hören, sondern

auch schöne Flötenklänge. Kinder ab vier Jahren sind eingeladen zur musikalischen

Vorlesestunde „Peter und der Wolf“ mit einem Blockflöten-Quartett.

02. November / 11 Uhr / RW21


Veranstaltungen

Spitzbübischer Humor

Einen Hut, eine Gitarre und eine Bühne

– mehr braucht Patrick Ebner alias daEbner

nicht. In seinem neuen Bühnenprogramm

erzählt und singt der mittlerweile

über Bayerns Grenzen hinaus bekannte

Musikkabarettist, von all dem was, ihn

bewegt. „Hundsdog“ bietet Kabarett der

feinsten Art. Alltagsituationen werden

von Patrick Ebner, auf die für Ihn typisch

spitzbübische und humorvolle Art und

Weise aufgearbeitet. Musikalisch untermalt werden die Texte mit Gitarre und

Mundharmonika. Der schöpferische Spagat reicht dabei vom bayerischen

Dreivierteltakt bis hin zur spanischen Gitarre.

29. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Spannende Lesestunden

In der 6. Bayreuther Literaturnacht für die ganze Familie, von sechs Jahren

an, kann man Autoren und ihre Geschichten entdecken und gemeinsam mit

ihnen träumen in der Nacht der Bücher. Zu hören sind Sabine Bohlmann,

Lukas Erler, Cornelia Franz, Katharina Herzog, Sonja Kaiblinger, Thomas Kastura,

Frauke Scheunemann, Riner Strecker, Arno Strobel und Antje Szillat.

Alle zehn sind erfolgreich im Kinder- und Jugendbuchbereich, manche

schreiben auch für Erwachsene. Das Beste an Nacht.aktiv ist, dass man nicht

nur zuhören, sondern mit den Schriftstellern auch ein persönliches Gespräch

führen kann. Dazu bietet das Café Samocca spezielle Snacks zur langen

Literaturnacht an. Die Buchhandlungen Breuer & Sohn und Weigel stehen

mit Büchertischen bereit. Die Bücher kann man signiert als Erinnerung an

spannende Stunden mit nach Hause nehmen.

23. November / 18 bis 22 Uhr / RW21

Gedenkfeier

Vor dem Ehrenmal am Schützenplatz findet die alljährliche städtische Gedenkfeier

für die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft statt. Oberbürgermeisterin

Brigitte Merk-Erbe wird zur Gedenkfeier sprechen und einen Kranz

niederlegen. Für die musikalische Umrahmung der Gedenkfeier sorgen das

Blechbläserensemble der Städtischen Musikschule unter der Leitung von

Katja Kellner sowie die Gesangvereine Meyernberg und Concordia Bayreuth

1851 unter der Leitung von Heike und Gottfried Nitsche.

17. November / 11 Uhr / Schützenplatz

Über Anfang und Ende

Über den „Ring“ in Coburg gibt es unter dem Titel „Von der Welt Anfang und Ende“

ein Podiumsgespräch mit Intendant Bernhard F. Loges und Dramaturgin Dorothee

Harpain vom Landestheater Coburg. Die Veranstaltung wird angeboten im

Rahmen der Vortragsreihe „Oper bewegt“. Die Moderation hat Sid Wolters-Tiedge

vomForschungsinstitut für Musiktheater /fimt in Thurnau übernommen.

14. November / 19 Uhr / Haus Wahnfried

Fr.

Sa.

So.

Fr.

Sa.

So.

Do.

Do.

Fr.

Fr.

EVENTS

WWW.BIERERLEBNISWELT.DE

HOPPY LETTERING

„Erlerne die Kunst der Schönschrift“

01.11. 16:00 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

SANGESLUST FESTIVAL

„Das Sparkassen A Cappella Event“

02.11. 18:30 Uhr | Brausaal

THEMENFÜHRUNG SCHMIEDE

03.11.

TASTING FRIDAY

08.11.

BIERSEMINAR

09.11.

JEAN-PHILIPPE KINDLER

„Mensch ärgere dich“

10.11. 20:00 Uhr | Brausaal

BREWER'S NIGHT

„mit Sierra Nevada“

14.11. 20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

BREWER'S NIGHT

„mit Brew Dog“

21.11. 20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

MUSIC BINGO

„Filmmusik und Serienhits“

22.11. 19:30 Uhr | Maisel´s Bier-Shop

BREWER´S MAXI GSTETTENBAUER

NIGHT

„Lieber Maxi als normal“

29.11. 20:00 Uhr | Brausaal

CRAFTBIER-

„Die Brauwerkstatt der Bier-Erlebnis-Welt“

15:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

„Bier-Tasting: Bier & Marmelade“

20:00 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

„Eine Reise durch die Welt der Aromen“

14:30 Uhr | Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

15


Veranstaltungen

Lebensgeschichten

„Kriegskinder" und was sie geprägt hat: Unter diesem Motto findet ein

Erzählnachmittag statt. Pfarrerin Dr. Angela Hager und Fotografin Martina

Schubert moderieren mit Dekanin Martina Beck diesen Nachmittag,

an dem mit Rudi Hofmann, Dr. Uta von Pezold und Rüdiger Kuczius drei

bekannte Persönlichkeiten aus der Region aus ihrer Lebensgeschichte

erzählen. Die Veranstaltung wird von der Musikgruppe von Gerd Leupold

musikalisch umrahmt. Der Nachmittag findet statt im Rahmen des

Begleitprogramms zur Ausstellung "Eure Alten sollen Träume haben" in

der Laurentiuskirche.

16. November / 14:30 Uhr / Gemeindezentrum Lichtblick, Thurnau

Auswanderung nach Amerika

Die Auswanderung aus Oberfranken nach Amerika im 19. Jahrhundert

thematisiert ein Vortrag von Reinhard Stelzer. Millionen von Menschen

hofften in der neuen Welt auf ein besseres Leben. Oberfranken und

besonders das Fichtelgebirge waren ein Zentrum der Auswandererbewegung.

Stelzer zeigt anhand von Bildern und Briefen spannende Einzelschicksale

eines oftmals vergessenen Kapitels der Regionalgeschichte,

das in eine europäische Geschichte, gar Weltgeschichte, eingebettet war.

07. November / 19 Uhr / Restaurant „Zur Sudpfanne“

ZAUBERHAFTES DINNER

„mit Marco Knott“

Tauchen Sie in eine Welt voller

magischer Unterhaltung ein!

Marco Knott, der bekannte

Zauberkünstler aus Bärnau, wird

Sie mit Charme und Zauberkunst

auf höchstem Niveau begeistern und für jede Menge

Gesprächsstoff sorgen. Magic Entertainment, an

das Sie sich noch lange und gerne erinnern werden.

Dazu verwöhnt Sie das Hollerhöfe Küchenteam mit

einem zauberhaftem 5-Gang Menü!

Termine: 09.11.19 & 18.01.20 * Beginn: 19.00 Uhr

Preis pro Person: 89,- €

Info & Reservierung: rezeption@hollerhoefe.de

Tel. 09642 70 43 10

EVENTS & TAGUNGEN IM GRÜNEN

UNWEIT VON BAYREUTH

Hollerhöfe***

Zu Gast im Dorf

Unterer Markt 35a

95478 Waldeck

bei Kemnath

Telefon:

+49 9642 70 43 10

E-Mail: rezeption@

hollerhoefe.de

www.hollerhoefe.de

Cinema Afrika im Cineplex Bayreuth

Bereits zum 12. Mal werden im Cineplex

Bayreuth die Afrikanischen Filmtage

„Cinema Afrika“ präsentiert. Vom 21.11.

bis 24.11.2019 gewährt die Filmauswahl

einen interessanten und spannenden Einblick

in die verschiedenen Themenwelten

und Erzählweisen des afrikanischen Films.

Dabei ist die gezeigte Bandbreite so vielfältig wie Afrika selbst. Den Auftakt

der viertägigen Filmreihe macht der Streifen „Resgate (Redemption)“ von Antonio

Forjaz und Mickey Fonseca. Der Film aus Mosambik ist ein spannender

und temporeicher Thriller in portugiesischer Sprache, der vom Leben des Ex-

Gangsters Bruno in der mosambikanischen Hauptstadt erzählt. Das Festival,

bei dem sämtliche Filme in der jeweiligen Originalfassung mit englischen

Untertiteln zu sehen sind, werden von Prof. Dr. Ute Fendler, Sprecherin des neu

gegründeten Exzellenzclusters Afrika Multipel und Inhaberin des Lehrstuhls für

Romanische Literaturwissenschaft und Komparatistik, organisiert.

22. bis 24. November / Cineplex Bayreuth

Nur mal angenommen…

Beim Sparkasse Bayreuth Comedy- und

Kabarett-Herbst kommt Bruno Jonas mit

seinem Programm „Nur mal angenommen...“.

Viele glauben, dass sie annehmen

müssen, was ihnen geboten wird. Aber

immer mehr Menschen können nicht

mehr glauben, dass es so weiter gehen

soll wie bisher. Diese Annahme findet

nicht nur in Österreich immer mehr Anhänger,

sondern auch in anderen Ländern,

in denen die Menschen es satt

haben, von Politikern regiert zu werden,

die zwar immer nur das Beste wollen,

von dem sich aber immer mehr Leute fragen,

muss das wirklich sein? Jonas: „ Auch ich nehme an, was ich annehmen

kann, vor allem Päckchen von DHL, aber nur, wenn ich daheim bin.“

23. November / 19 Uhr / Das Zentrum

Raus aus dem Hamsterrad

Sich aus dem „Hamsterrad des Getriebenseins“ zu befreien und dafür mehr

Begeisterung, mehr Sinnhaftigkeit und Authentizität bei der Arbeit zu spüren:

diesen Wunsch hegen viele. Der Film „From Business To Being“ erzählt

die Geschichte von drei Führungskräften, die sich auf die Suche machen.

Der Film regt dazu an, offen darüber zu diskutieren, was die zukünftige

Arbeitswelt bestimmen wird. Im Anschluss an die Filmvorführung findet

ein Gespräch statt mit der Ärztin Ulrike Rottenberger aus Erlangen, die mit

vielfältigen Erfahrungen auch für persönliche Fragen zur Verfügung steht.

17. November / 19.30 Uhr / Cineplex

16


Rosenthal Theater Selb

Französische Impressionen

Auf dem Programm des ersten Abo-Konzertes

der Hofer Symphoniker mit dem Titel „Französische

Impressionen“ am Donnerstag, 21. November,

um 19.30 Uhr, stehen die Werke „Hommage

a Mozart“ von Jacques Ibert, das Konzert

für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op.

33, und die Sinfonietta FP 141 von Francis Poulenc.

Solist des Abends ist der Cellist Young-Phil Hyun. Die Leitung hat Daniel

Spaw, 1. Kapellmeister und stellvertretender Musikdirektor am Theater Hof.

21. November / 19.30 Uhr / Rosenthal Theater Selb

„Radspitz“ und „Gery & The Johnboys“

Sie sind Wiederholungstäter: die beiden fränkischen

Kultbands „Radspitz“ und „Gery &

The Johnboys“. Bereits zum 3. Mal spielen sie

am Samstag, 30. November, gemeinsam im

Rosenthal-Theater. Und bei den beiden vorhergehenden

Konzerten geriet das Publikum

schier aus dem Häuschen und folgte den sensationellen

Auftritten der Bands stehend, singend, jubelnd und tanzend! Die

beiden Bands versprechen auch diesmal wieder ein ganz besonderes unplugged-Konzert

in der gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre im Rosenthal-Theater

Selb mit Hits von Grönemeyer bis Maffay, von Fredl Fesl bis Elvis Presley.

28. November / 19.30 Uhr / Rosenthal Theater Selb

Komödie „Die Tanzstunde"

Die in Selb geborene und aufgewachsene

Schauspielerin Katrin Wunderlich bewies auf

der heimischen Bühne schon mehrfach ihr

großes Talent, zuletzt als „Lola Montez“ im

Herbst 2017. Am Donnerstag, 28. November,

um 19.30 Uhr, tritt sie zusammen mit Philip

Schwarz in der Komödie „Die Tanzstunde“

von Mark St. Germain vor ihr Selber Publikum. Es geht in dem Stück um

einen autistischen Professor, der einen Crashkurs im Tanzen nehmen muss,

aber jeden körperlichen Kontakt scheut. Die ihm empfohlene Tanzlehrerin

hingegen fürchtet wegen eines Beinbruchs, ihren Beruf nicht mehr ausüben

zu können. Eine schwierige Beziehung!

28. November / 19.30 Uhr / Rosenthal Theater Selb

Monty Phython Musical

Die britische Komikertruppe Monty Python hat Kultstatus. Ihr Mitglied Eric

Idle machte aus dem Film „Die Ritter der Kokosnuss“ ein spektakulär albernes

und fulminantes Musical mit dem Titel „Monty Python’s Spamalot“. 2005

uraufgeführt ist diese verrückte und anarchische Show weltweit ein Mega-Erfolg

und nun endlich auch in einer Produktion des Theaters Hof in Selb im

Rahmen des Theaterabos zu sehen.

14. November / 19.30 Uhr / Rosenthal Theater Selb

Kultur für alle –

nicht nur in Nadelstreifen!

DO., 14.11.19, 19.30 UHR (THEATERABO/FREIVERKAUF)

THEATER HOF: „MONTHY PYTHON’S SPAMALOT“

MUSICAL VON JOHN DU PREZ (MUSIK, BUCH

UND LIEDTEXTE) UND ERIC IDLE (MUSIK)

DO., 21.11.19, 19.30 UHR (KONZERTABO/FREIVERKAUF)

KONZERT DER HOFER SYMPHONIKER

WERKE VON JAQUES IBERT, CAMILLE SAINT-SAENS, FRANCIS POULENC

SOLIST : YOUNG-PHIL HYUN, VIOLONCELLO ; DIRIGENT : DANIEL SPAW

DO., 28.11.19, 19.30 UHR (KONZERTABO/FREIVERKAUF)

“DIE TANZSTUNDE”

KOMÖDIE VON MARK ST. GERMAIN MIT KATRIN

WUNDERLICH UND PHILIP SCHWARZ

PRODUKTION: ALTSTADTTHEATER INGOLSTADT (REGIE: LENI BREM)

SA., 30.11.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

„RADSPITZ“ UND „GERY & THE JOHNBOYS“ UNPLUGGED!

KONZERTPOWER MIT DEN 2 OBERFRÄNKISCHEN KULTBANDS!

DO., 05.12.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

MOSKAUER KATHEDRALCHOR: „RUSSISCHE WEIHNACHT“

GEISTLICHE LIEDER – DIE SCHÖNSTEN VOLKSTÜMLICHEN WEIH-

NACHTSLIEDER – EIN POTPOURRI VON INTERNATIONALEN WEIH-

NACHTSLIEDERN

FR., 13.12.19, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

RUMÄNISCHES STAATSBALLETT FANTASIO:

„DIE SCHÖNE UND DAS BIEST“

LIBRETTO UND CHOREOGRAPHIE: HORATIU CHERECHES

SA., 21.12.19, 17.00 UHR (FREIVERKAUF)

DAS FESTLICHE WEIHNACHTSKONZERT

MIT WELTSTAR DEBORAH SASSON/SOPRAN, ROBERT SCHWARTS/

TENOR, UND DER RUSSISCHEN KAMMERPHILHARMONIE ST. PE-

TERSBURG (LEITUNG JURI GILBO)

DO., 09.01.20, 19.30 UHR (FREIVERKAUF)

VOXX – THE WEST END TENORS

DIE TENORSENSATION VOM LONDONER WEST END!

HIGHLIGHTS AUS KLASSIK, POP, MUSICAL!

Vorverkaufsstellen (wenn nicht anders angegeben):

Selb (Leo’s Tee & Mehr, Ludwigstr. 27, Tel. 09287/4524), Marktredwitz

(Frey-Centrum, Tel. 09231/508286) Rehau (Buchhandlung seitenWeise,

Bahnhofstr. 4, Tel 09283/590932), außer Abo Hof (Ticket-Shop,

Poststr. 9 – 11, Tel. 09281/816228) und unter

www.okticket.de. Für Theaterabo Vorverkauf nur in Selb.

Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel. 09287/883-119 u. 883-125,

email: kulturamt@selb.de; Internet: www.selb.de

17


Veranstaltungen

18

Für Poeten und Musiker

Wolfgang Riess und Petra Feigl laden Poetiker

und Musiker ein, mit ihnen einen

Abend der Worte und Sounds entstehen

zu lassen - eine Open Jam Bühne für offene

Herzen und Ohren, Loops und Lyrik.

Die Einladung geht an jeden, der auf der

Bühne etwas zu sagen hat mit eigenen

Texten oder Interpretationen und an Musiker

mit Lust auf Unerwartbares. Auch die Optik soll bei der 51. Open Jam zu

Wort kommen: mit einer Live-Video-Installation.

14. November / 20 Uhr / Das Zentrum

Grenzen ziehen

„Selbstliebe“ heißt der Vortrag mit praktischen Übungen. Nicht nur seine

Stärken zu zeigen, sondern auch zu seinen Schwächen zu stehen und diese

sogar zu lieben und gemäß seinen eigenen Fähigkeiten nach außen Grenzen

zu ziehen, ist das Ziel. Diese Aspekte werden zusammen mit der Heilpraktikantin

Silke Müller-Jatzwauk unter dem Motto „Selbstliebe“ sowohl theoretisch

beleuchtet wie auch mit praktischen Übungen erlernt.

06. November / 18.30 Uhr / Seminarraum im Hof

Italienische Weihnachtsfeier

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft veranstaltet eine Festa Natalizia Italiana,

eine Weihnachtsfeier, Ende November und lädt dazu alle ein, die Italien-Fans

sind und solche, die es werden wollen. Geboten wird ein 3-Gänge Menü, eine

Tombola mit vielen Preisen, und mit den "Rossinis" tritt eine italienische Liveband

auf, die sich innerhalb von Minuten in die Herzen des Publikums spielt. Anmeldung

bis zum 21. November: Tel. 0921/22688 oder pronto@dig-bayreuth.de

28. November / 18:30 Uhr / Schlossgaststätte Eremitage

Der Selber Weihnachtsmarkt

Am 29. November um 15.30 Uhr öffnet

der Selber Weihnachtsmarkt in diesem

Jahr seine Pforten. Pünktlich um 17 Uhr

tritt dann das Selber Christkind feierlich

aus der Stadtkirche und begrüßt die Besucher

mit einem Gedicht. Anschließend

wird der Oberbürgermeister zusammen mit

dem Nikolaus und der Porzellankönigin den

Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen. Seine

Lage, zwischen dem größten mit Porzellan geschmückten Weihnachtsbaum und

der St. Andreas-Kirche, verleihen dem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt ein

ganz besonderes Flair. Er ist eine echte Alternative zu den vom Massentourismus

geprägten großen Märkten. Wert wird wie immer darauf gelegt, dass nur Waren

angeboten werden, die in die festliche Zeit passen. Die Selber und zunehmend

auch viele auswärtige Besucher wissen seine anheimelnde Atmosphäre zu schätzen

und freuen sich darauf, sich in Ruhe auf das bevorstehende Fest zu besinnen

und doch vieles erleben zu können. Ein reiches, der Weihnachtszeit angepasstes

kulturelles Rahmenprogramm, den Genuss weihnachtlicher Spezialitäten oder

der in Selb einfach dazu gehörenden Bratwürste sowie Christkind und Nikolaus

oder ein Kinderkino. Für jeden ist also etwas dabei. Auch die Selber Geschäftswelt,

die Einzelhändler und Werksverkäufe, halten attraktive Angebote bereit.

Weitere Informationen unter www.selb.de/weihnachtsmarkt

Fr. 29. November - 22. Dezember / Martin-Luther-Platz / Selb

Einblicke ins syrische Christentum

Alter Glaube im Nahen Osten: Einblicke in das syrische Christentum gibt Dr. Winfried

Büttner. Am Rande der Berichterstattung über Kriege und Krisen der vergangenen

Jahrzehnte im Nahen Osten kam zuweilen das oft schwere Schicksal der dort seit zwei

Jahrtausenden ansässigen Christen zur Sprache. An diesem Abend werden Schrift

und Sprache, die frühen Zentren, die Geschichte, das konfessionelle Spektrum und

die bauliche Hinterlassenschaft vorgestellt. Der Referent ist wissenschaftlicher Mitarbeiter

am Lehrstuhl für Kirchengeschichte und Patrologie der Universität Bamberg.

12. November / 20 Uhr / Ev. Gemeindehaus, Creußen

Runder Tisch Kultur

Der Referent für Kultur und Tourismus der Stadt Bayreuth, Benedikt Stegmayer,

lädt ein zum „Runden Tisch Kultur“. Der Auftakt zu dieser neuen Veranstaltungsreihe

richtet sich an alle Kulturschaffenden sowie Kulturinteressierten. Thema

ist das neue Informationsportal für die Stadt Bayreuth und die Region. Es geht

um die Entwicklung eines umfassenden, transparenten und bedienungsfreundlichen

Informationsportals, das sowohl den Ansprüchen der heutigen Zeit in

technischer Hinsicht als auch den spezifischen Nutzergruppen gerecht wird.

Stadt und Landkreis planen die Umsetzung des Informationsportals gemeinsam

mit dem Fraunhofer Institut für Wirtschaftsinformatik Bayreuth und möchten

diesen Anlass nutzen, das genaue Vorgehen vorzustellen sowie Ideen und Anregungen

künftiger Nutzer miteinzubeziehen.Anmeldung: Städtisches Kulturamt

kulturamt@stadt.bayreuth.de oder Tel. 0921 / 507 201 66

19. November / 18 Uhr / Zentrum


naturparadies

burg RabensTein

burG rabEnstEin

Führungen + Konzerte

burGhotEl

Zimmer + Events

GutsschEnKE

mit Biergarten

sophiEnhÖhlE

aktive Tropfsteinhöhle

falKnErEi

mit Flugschau

Dinnershows & Events

GutschEinE für

WEihnachtEn

burGproGramm zum jahrEsWEchsEl 2019/20

26.12. 17:00 Uhr Höhlenevent: „Sophie at night“ & 3-Gänge-Burgmenü

27.12. 18:00 Uhr Candle Light Dinner im Markgrafensaal

28.12. 19:00 Uhr „Dinner meets Magic“ mit Danny Ocean, Mentalist & Magier

29.12. 18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet

30.12. 18:00 Uhr 4-Gänge-Burgmenü & Feuerzangenbowle

31.12. 19:00 Uhr Silvesterfeier

in der Beletage mit Live-Musik & Entertainment von Willetta Carson & Band

oder im Markgrafensaal mit mittelalterlicher Unterhaltung

01.01. 17:00 Uhr Höhlenevent: „Sophie at night“ & 3-Gänge-Burgmenü

02.01. 18:00 Uhr Wildschwein-Grillbuffet

03.01. 19:00 Uhr Gruseldinner: „Die Experimente des Dr. Frankenstein“

04.01. 19:00 Uhr Feuriger Abend: Feurige Speisen & Feuershow

05.01. 16:00 Uhr Neujahrsfestkonzert: „Die schönsten Operettenmelodien“

06.01. 17:00 Uhr Höhlenevent: „Sophie at night“ & 3-Gänge-Burgmenü

10.01. 19:00 Uhr Gruseldinner: „Jack the Ripper“

17.01. 19:00 Uhr Murder Mystery Dinner: „Murder for Fun“

18.01. 18:00 Uhr Whisky Tasting zum 4-Gänge Burgmenü

24.01. 19:00 Uhr „Dinner meets Magic“ mit Danny Ocean, Mentalist & Magier

31.01. 19:00 Uhr Gruseldinner: „John Sinclair“ – Premiere!

Burg Rabenstein Event GmbH · Rabenstein 33 · 95491 Ahorntal

www.burg-rabenstein.de · Tel 09202 / 97 00 44-0

19


Veranstaltungen

Outdoorflomarkt

Seit vielen Jahren organisieren die Natur-

Freunde einen Flohmarkt für Wintersportund

Outdoorartikel. Menschen, die sich

gerne in der Natur bewegen, können sich

so zum kleinen Preis mit Ausrüstung und

Kleidung eindecken. Sportartikel aller Art werden angeboten wie Fahrräder,

Fußballschuhe, Inliner, Kanubedarf, Schlitten, Artikel rund ums Wandern und

vieles mehr für Erwachsene und Kinder. Jeder darf kaufen und auch verkaufen.

15 Prozent des Verkaufserlöses kommen der NaturFreundeJugend Bayreuth

zugute. (Nummern für den Verkauf: flohmarkt@naturfreunde-bayreuth.de

oder www.naturfreunde-bayreuth.de).

17. November / 13 bis 15 Uhr / Das Zentrum

Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt

Beim Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt

werdenvielfältige Kunsthandwerke ausgestellt

und verkauft. Sie sind aus allen

erdenklichen Materialien wie Holz, Glas,

Papier oder Stoff, aber auch liebevolle

Teddybären und Puppen, hausgemachte

Marmeladen und Liköre, Dekorationen

für jede Jahreszeit, Floristikarbeiten für jeden Geschmack, Deko und Geschenke

für jeden Geldbeutel werden angeboten. Handwerkliche Livevorführungen

sind zu sehen, kulinarische Köstlichkeiten können probiert werden und

ein Kinderprogramm wartet auf die Jüngsten. Die riesige Auswahl haben die

Besucher bei rund 100 Ausstellern. Im Mittelpunkt stehen Herbst- und Weihnachtsideen.

Und sicher findet jeder Besucher auch ein originelles Weihnachtsgeschenk

unter allen Dekoartikeln und kunstvollen Gebrauchsgegenständen.

03. November / 10 bis 17 Uhr / Bindlach Bärenhalle

Fränkische Hausflurweihnacht

Jedes Jahr am Wochenende des ersten

Advents wird in Creußen die sog. „Fränkische

Hausflurweihnacht“ gefeiert. Dabei

werden verschiedene Hausflure in der historischen

Altstadt geöffnet. Diese waren

früher für Vieh und beladene Fuhrwerke

notwendig, um zum durch die Stadtmauer

begrenzten Hinterhof zu gelangen. Die

Stadtmauer in Creußen ist auch heute noch vollständig erhalten. Die liebevoll

geschmückten Flure und weihnachtlichen Stände im Freien sowie im Alten

Rathaus bieten ein vielfältiges Angebot. Leckeres aus der Advents- und Weihnachtsküche,

Waren aus fairem Handel, Kunstgewerbe u.v.m. erwarten die

Besucher. Die besondere Atmosphäre wird durch ein buntes, adventliches

Rahmenprogramm für Klein und Groß abgerundet.

30. November bis 01. Dezember / Creußen

Am Korrekturrand der Gesellschaft

Herr Schröder, vom Staat geprüfter

Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund,

lässt einen in seinem

Live-Programm „World of Lehrkraft – ein

Trauma geht in Erfüllung“ hinter die

ockerfarbene Fassade des Pädagogentums

blicken. Der Pauker mit Pultstatus

hat die Seite gewechselt und packt ungeniert aus: über sein Leben am Korrekturrand

der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung

heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem

Sympathieprinzip. Aber was macht einen guten Lehrer eigentlich aus?

Herr Schröder verrät uns die ultimative Antwort: Empathie und spüren, in welche

Schublade das Kind passt. Liebevoll-zynisch kuriert er jedes Schultrauma.

07. November / 20 Uhr / Das Zentrum

20


Ein Tag.

Ein Ticket.

Einmal ganz Bayreuth. Mit unserem TagesTicket Plus fahren

zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder einen ganzen Tag für

nur 7,20 € im Stadtgebiet. Und: Tick ets, die Sie am Samstag

einlösen, gelten bis Sonntagabend.

stadtwerke-bayreuth.de

21


Veranstaltungen

30 Jahre Weihnachts-Töpfermarkt Schloss Thurnau

Wir freuen uns sehr, dass der Töpfermarkt

im Schloss Thurnau Ihnen in diesem Jahr

alle Hofflächen des Thurnauer Schlosses

zum Besuch anbietet. Mit 61 Internationalen

Keramikern aus der Region, ganz

Deutschland und dem angrenzenden

Europäischen Ausland erwartet Sie die

ganze Vielfalt des keramisch Möglichen:

Gebrauchskeramik wie Teller, Tassen und

Töpfe, Kachelöfen, Unikate wie Vasen, Dosen und Skulpturen, Holzbrand, Kapselbrand,

Rakubrand, Irdenware, Steinzeug, Porzellan, … Jedenfalls: Keramik

zum Bestaunen, Befassen, Benutzen. Und sonst nichts. Speziell: Afrikanische

Rauchbrandkeramik aus Uganda. Sehr gerne: Samstag und Sonntag kompetente

Kinderbetreuung. So muss es sein: Speis und Trank aus lokaler Thurnauer

Produktion. Selbstverständlich: Eintritt frei! Öffnungszeiten: Freitag und Samstag,

11.00 Uhr-19.00Uhr, Sonntag, 11.00Uhr-18.00Uhr. Organisation: Andrea

und Jörg Labuhn, 09271-367, info@weihnachtstöpfermarkt-thurnau.com

www.weihnachtstöpfermarkt-thurnau.com

06. bis 08. Dezember / ab 11 Uhr / Schloss Thurnau

Mensch ärgere Dich

Bereits bei der Slam-Gala Anfang des

Jahres im ausverkauften ZENTRUM bewies

Jean-Phillippe Kindler, warum er

aktuell zu den erfolgreichsten Slammern

Deutschlands gehört. Mit seinem Soloprogramm

„Mensch ärgere Dich“ kommt

der Düsseldorfer Ende des Jahres zurück

nach Bayreuth: Am 10. November ist er in

der Brennerei des Maisel’s Bier-Erlebniswelt

zu Gast. Jean-Phillippe Kindler zählt

zu den aufstrebendsten Slampoeten des Landes. Mit gerade einmal 23 Jahren

kann er bereits auf einen beachtlichen Werdegang zurückblicken: 2017

wurde Kindler NRW- Landesmeister im Poetry-Slam, Beim Deichbrand Festival

gewann er Europas größten Festival-Slam. In seinen Texten schafft er es,

Politisches humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können.

10. November / 20 Uhr / Maisel’s Bier-Erlebniswelt

22

Medizin für Kinder und Jugendliche

Der Verein zur Förderung der klassischen Homöopathie lädt am 16. November

2019 zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema "Homöopathie für Kinder"

ein. Referentinnen sind Dr. Stefanie Sartorius, Fachärztin für Kinder- und

Jugendmedizin und klassische Homöopathie aus Nürnberg, sowie Dr. Petra

Paling, praktische Ärztin mit Homöopathie aus Würzburg. Der erste Vortrag

beschäftigt sich mit „Kinder und Jugendliche in der homöopathischen Praxis

mit Fallbeispielen“, der zweite zeigt „Verhaltensauffälligkeiten im Säuglingsund

Kindesalter - klassisch homöopathisch behandelt“.

16. November / 10 bis 13 Uhr / Gemeindehaus St. Georgen „Hinter der Kirche“


Termine

01 Freitag

10:00 Innenstadt, Stadtparkett

Maximilianstraße

Martinimarkt

Freitag, 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr,

Sonntag 11-18 Uhr

14:00 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Kunstcafé - Bilder gucken

Künstler*innen der Roten Katze e. V. stellen eigene

Bilder vor

17:00 Sophienhöhle

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Höhlenkonzert

Gregorianika Tour 2019

19:00 Brauereischänke am Markt

Maxstraße 56

Social Evening

Stammtisch der Deutsch-Englischen Gesellschaft

Bayreuth. We speak English and German

19:00 Marionettentheater Operla

Steingraeber-Passage

Lohengrin

Das Marionettentheater Operla präsentiert die

gekürzte Fassung der romantischen Oper von

Richard Wagner.

02 Samstag

10:00 Innenstadt, Stadtparkett

Maximilianstraße

Martinimarkt

Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr,

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW21 Black Box, UG

Richard-Wagner-Straße 21

Musikalische Vorlesestunde - Peter und der Wolf

Für Kinder ab 4 Jahren

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren)

Leitung: Ingrid Seidel, Anmeldung: Tel.

0921/7645310

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

14:30 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

MiniMax (Kinder von 3-5 Jahren)

farbenfrohe Collagen, Leitung: Linda Sadowski

M.A., Anmeldung: Tel. 0921/7645310

17:00 Markgräfliches Opernhaus, Opernstraße

Serenata Balkonia

(A Cappella Festival Sangeslust)

mit anders, The London Quartet, WindSingers

sowie Bye Maxene und zwo3wir. Umsonst und

Draußen.

18:00 Heckentheater in der Wilhelminenaue

Äußere Badstraße

Hubertusfeier der Bayreuther Jagdhornbläser

Zu Ehren des Patrons von Jagd und Forst erschallen

die Jagdhörner. Willkommen sind Jäger wie

Interessierte.

18:30 Zur Sudpfanne, Schalander, Liebesbier, Richards,

Wiegner 1872

Bayreuth

Restaurant-Festival

(A Cappella Festival Sangeslust)

mit anders, The London Quartet, WindSingers,

Bye Maxene und zwo3wir. In fünf Bayreuther

Restaurants treten reihum jeweils 5 verschiedene

A Cappella Acts auf.

19:00 Zentrum

Äußere Badstraße 7a

SPH Music Masters -Regio-Finale

www.sph-music-masters.de

20:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

20:00 Oberfrankenhalle Bayreuth

Chris de Burgh & Band:

Into The Light & Moonfleet

Mit rund 50 Millionen verkauften Alben zählt Chris

de Burgh zu den erfolgreichsten Künstlern weltweit.

Jetzt geht er mit gleich zwei Alben auf Tour.

03 Sonntag

10:00 Ökologisch-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30

Bittersüßer Wohlgeschmack: „Kolonialpflanzen“

Führung, Start: Eingang des Gartens. Eintritt frei

10:00 Bindlach, Bärenhalle

Hirtenackerstraße 47, 95463 Bindlach

Hobby-, Künstler & Ideenmarkt

11:00 Innenstadt, Stadtparkett

Maximilianstraße

Martinimarkt

11:00 Ordenssaal der JVA Bayreuth St. Georgen.

Eingang über Bernecker Straße/ Bushaltestelle

Sing Sing (A Cappella Festival Sangeslust)

mit dem Calmus Ensemble. Klassisches Vokalkonzert.

Es gelten besondere Sicherheitshinweise!

Keine Tageskasse!

13:00 Bayreuther Innenstadt

Verkaufsoffener Sonntag

Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt und

im Rotmaincenter anlässlich des traditionellen

Martinimarktes.

23


24

Termine

13:00 Steingraeber Haus und Manufaktur

Friedrichstraße 2

Erlebnistag „Offene Klaviermanufaktur“

Erkunden Sie unsere Werkstätten am verkaufsoffenen

Sonntag in Bayreuth. Eintritt frei

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich.

14:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Auf den Spuren der Markgräfin Wilhelmine

Lernen Sie Markgräfin Wilhelmine kennen und

erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zu

ihrem Leben und Wirken.

15:00 Spitalkirche

Am Mühltürlein/Maximilianstraße

Konzert zum Bayreuther Martinimarkt

mit dem Ensemble „Nürnberger Pfeiffenlust“ (Corinna

Frühwald, Flöte, und Stefen Glaßer, Orgel)

16:00 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7 a

Figurentheater: DER KLEINE RABE SOCKE –

Alles saust um die Wette

Lustiges Figurentheater für Kinder ab 3 Jahre. Nur

Tageskasse - 30 Min. vor Beginn, INFO: Tel. 0175

2555527

16:00 Kunstmuseum

Maximilianstr. 33 (Eingang Kämmereigasse)

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß

Leitung: Ingrid Seidel

17:00 Studiobühne

Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

19:00 Marionettentheater Operla, Steingraeber-Passage

Lohengrin

Das Marionettentheater Operla präsentiert die

gekürzte Fassung der romantischen Oper von

Richard Wagner.

19:30 Evangelisches Gemeindehaus St. Georgen

Hinter der Kirche

Tanzen: Mixer, Squares, Longways

Mitmachtänze aus England, Schottland und den

USA für Paare und Singles.

19:30 Steingraeber Kammermusiksaal

Friedrichstraße 2

Junge Meisterpianisten der

Musikhochschule Leipzig

Höhepunkte der klassischen Klavierliteratur.

04 Montag

Foyer / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Mittwoch, 06. November 2019

Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Alles was sie kann

Sebastian Oliver Jachec

Oberarzt der Klinik für

Plastische, Rekonstruktive,

Ästhetische und

Handchirurgie

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

07:00 Evangelische Studierendengemeinde

Richard-Wagner-Straße 24

Morgenandacht „Bet & Breakfast“

14:00 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Gesprächskreis: Leben mit Demenz

Café Treff für Angehörige von Menschen mit

Demenz und Betroffene. Leitung: Paula Schauer.

Anmeldung: Tel. 0921/15089192

14:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Der Tod ist Teil unseres Lebens – Gedanken

zum Totensonntag

Referent: Kaplan Christian Müllner

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Klöppeltreff

Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

18:00 Bayreuther Naturheilpraxis, Susanne Höllbacher (HP)

Friedrich-Ebert-Straße 14c

Schmerzfrei - Bewegungskurse nach Liebscher

& Bracht

Begegnen Sie Ihren Schmerzen dauerhaft. Testen

und vertiefen Sie Schmerzfrei-Übungen unter

fachlicher Anleitung.

19:00 Buchhandlung im KirchenEck

Sophienstraße 29

Die spielende Buchhandlung

Heute: abenteuerliches Kartenspiel

19:30 Gemeindesaal Heilig- Geist Kirche, St. Georgen

Hugenottenstraße 12

Tanzen mit Jane Austen

Leichte English Country Dances aus dem 17. bis

frühen 19. Jahrhundert

19:30 Rudolf Steiner Haus

Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

20:00 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

„Die Arbeit mit dem Tod“

Kurzfilm & Gespräch mit Regisseur Wetscher.

05 Dienstag

10:00 Storchenhaus, EG

Ludwigstraße 29

Internationaler Babytreff

Für Mütter/Väter mit Babys von 0 - 12 Monaten,

weitere Treffen: 12., 19. und 26.11.

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Richard-Wagner-Straße 21

Lernstudio - Alternative Messenger Apps zu

Whatsapp

Anmeldung bis 02.11.19

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Handarbeitskreis

Kreatives Gestalten und Handarbeiten in einer

geselligen Runde.

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Kuratorenführung

Bitte bis spätestens zum Vortag unter kasse@

wagnermuseum.de oder Tel. 0921 757 28-16

anmelden.

15:00 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Offenes Freispiel

Interkulturelles Treffen für Mütter/Väter mit Kindern

von 13 - 24 Monaten, weitere Treffen: 12., 19.

und 26.11.

16:30 Storchenhaus

Ludwigstraße 29

Silver Surfer - Grundkurs

Wie funktioniert das Internet? Datenschutz und

Risiken. Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980. Weitere

Termine: 12. und 19.11.

18:00 Brauereischänke am Markt

Maximilianstraße 56

„Frankentreff“

Frankenbund-Stammtisch


Termine

18:00 Klinikum Bayreuth

Preuschwitzer Straße 101, Ebene 0/ Konferenzraum

4

Gruppenabend für Herzpatienten mit implantiertem

Defibrillator

Informationen, Erfahrungsaustausch und Gespräche

rund ums Thema ICD, S-ICD, CRT-D und

LifeVest

18:30 Kirche Sankt Benedikt

Odenwaldstraße 6

Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen

Mitglieder

Den Gedenkgottesdienst zelebriert der ehemalige

Präses der Kolpingsfamilie Bayreuth, Pfarrer

Dr. Christian K. Steger.

19:30 Gemeindehaus Bayreuth St. Georgen „Hinter der

Kirche“

St. Georgen 56

Chorseminar „ATHOS - Zeit und Ewigkeit“

Gesänge aus der orthodoxen Kirche, Chorimprovisationen

und Chorsätze von Michael Lippert

19:30 Lindenhof

Karolinenreuther Straße 58

Zwischen Steppe und Hochgebirge – Tiere im

asiatischen Kirgisien

20:00 Hochschule für evangelische Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

223. Akademiekonzert „Klassische Zärtlichkeiten“

Violinrezital mit Werken von Mozart, Brahms und

Franck, Lorenzo Lucca – Violine, Michael Wessel

- Klavier

06 Mittwoch

09:30 Storchencafé

Ludwigstraße 29

Lerncafé im Storchenhaus

Sprachentreff für Jedermann, weitere Termine:

13.11. und 27.11.

15:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Sprechstunde des Blinden- und Sehbehindertenbundes

(BBSB)

15:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Sing and Play - Spielerisches Lernen auf Englisch

2-wöchig; Termine 2019: jeweils mittwochs,

06.11.,20.11., 04.12., 18.12.2019 und 2020: 08.01.,

22.01.,05.02., 19.02.2020

16:00 RW21 Kinderbibliothek Gruppenforum, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde mit Schattentheater - Sankt

Martin

Die Geschichte von Sankt Martin wird als Schattentheater

aufgeführt. Herzliche Einladung an

alle Kinder ab 4 Jahren.

17:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Führung hinter den Kulissen –

vom Keller bis zum Dach

Bitte bis spätestens zum Vortag unter kasse@

wagnermuseum.de oder Tel. 0921 757 28-16

anmelden!

17:30 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Sprechstunde Beratung und Information zu

Vorsorgevollmacht

Individuelle Beratung und Information durch die

Betreuungsstelle der Stadt Bayreuth

18:00 Klinikum Bayreuth

Preuschwitzer Straße 101

Plastische und Ästhetische Chrirugie: Alles

was sie kann

Privatdozent Dr. Jürgen Dolderer, Chefarzt der

Klinik für Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische

und Handchirurgie

18:00 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

Bayreuther Stadtgespräche

Die Fränkische Schweiz: Sehnsuchtsort - Erlebnisort

- Genussort, Referent: Prof. Dr. Herbert Popp

18:30 Evangelisches Gemeindehaus, Seminarraum im Hof

Richard-Wagner-Straße 24

Selbstliebe

In Selbstliebe und Liebe zur Um-Welt leben. Vortrag

und praktische Übungen. Referentin: Silke

Müller-Jatzwauk

19:00 Heilraum am Hofgarten

Lisztstraße 3

Orpheus Schamanic Healing, Mantrasingen

und Heiltrommeln

Meditatives Mantrasingen und schamanisches

Heilritual mit Trommel. Ohne Anmeldung. Bitte

rechtzeitig kommen.

19:00 Kunstmuseum Historischer Sitzungssaal

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Fränkische Ortsschimpfnamen

Humorige Enddeckungsreise zur fränkischen

Gemütlichkeit. Lesung mit dem Coburger Autor

Martin Droschke. Anm. bis 30.10.

19:00 Stadtkirche

Kanzleistraße

„....dass ich allzeit verkünde deine Werke“

Bayreuths Reformator Georg Schmalzing, Buchvorstellung

des historischen Romans von Dr.

Dietrich Rusam

19:00 Treffpunkt St. Georgen

St. Georgen 1

Homöopathie - Einsteigerkurs Teil II

Die Wahl des homöopathischen Mittels bei Erkältungskrankheiten.

Anmeldung: Tel. 0921/60 800

980, weiterer Termin: 13.11.

20:00 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Lizzy Aumeier - „Wie jetzt“?

20:00 Bottles Flaschenbarlounge

Sophienstraße 4

Jazz Jam

Reinkommen, mitmachen oder einfach nur zuhören.

Ein Genuss für alle Jazz-Freunde. Eintritt frei

Ketil

Bjørnstad

Solo Piano

VIDEO ANSEHEN

08.11.19 20 Uhr

Das Zentrum · Bayreuth

In Kooperation mit

Tickets an der Theaterkasse und online

erhältlich. Alle weiteren Informationen unter:

www.kulturfreunde-bayreuth.de

facebook.com/KulturfreundeBayreuth

© Hans Fredrik Asbjørnsen

25


Termine

26

20:00 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa, Israel und etwas Linedance.

Leitung: Dr. Wolfgang Richter

20:00 Kleiner Chorsaal, Hochschule für Evangelische

Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

Dich schickt der Himmel

Lied- und Kanon-Tanz zu Bibel und Kirchenjahr

07 Donnerstag

14:00 RW21 Marktplatz, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Sprechstunde Freiwilligen Zentrum Bayreuth

16:00 Steingraeber Haus, Kammermusiksaal

Friedrichstraße 2

Führung Steingraeber-Manufaktur und Museum

Treffpunkt Steingraeber-Haus, keine Anmeldung

nötig

16:30 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Sprachencafé Englisch

mit Kristin Freitag

16:30 Storchencafé

Ludwigstraße 29

Mediensprechstunde für Senioren

Individuelle Beratung, weitere Termine: 14.11.,

21.11. und 28.11. Anmeldung: Tel. 0921/60 800

980

17:30 Sozialpsychiatrischer Dienst

Brunnenstraße 4

Psychoseseminar: Psychose und Selbsthilfe

Gesprächsforum für Betroffene, Angehörige und

professionelle Helfer/Interessierte.

18:30 Evangelische Studierendengemeinde

Richard-Wagner-Straße 24

Gemeindeabend „Was glauben wir?“

Abendessen mit anschließender Andacht und

Referat

19:00 Restaurant „Zur Sudpfanne“

Oberkonnersreuther Straße 6

Die Auswanderung aus Oberfranken nach

Amerika im 19. Jahrhundert

Vortrag von Reinhard Stelzer

19:30 Steingraeber Haus, Kammermusiksaal

Friedrichstraße 2

Junge Meisterpianisten der Musikhochschule

München

Leitung Prof. Markus Bellheim

19:30 Becher-Bräu

St.-Nikolaus-Straße 25

Sommer-Gumpert

In der DDR feierten Ulrich Gumpert und Günter

„Baby“ Sommer mit dem „Zentralquartett“ den

Free Jazz.

19:30 Gemeindehaus Bayreuth St. Georgen „Hinter der

Kirche“, St. Georgen 56

Filmabend: ATHOS - Im Jenseits der Welt

Eine spirituelle Reise voller Frieden und Achtsamkeit.

Ein Film von Peter Bardehle und Andreas

Martin.

19:30 Pfarrheim Tüchersfeld

Am Linsbach 5

Die Erde in der Jurazeit

Jurassic (Geo)Park - Die Erde in der Jurazeit

19:30 Storchenhaus

Ludwigstraße 29

AD(H)S - Umgang und Behandlung bei hyperaktivem

Verhalten

Informationen zu Verhaltensweisen bei Störungen

im Bereich ADHS

20:00 Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Herr Schröder

World of Lehrkraft - ein Trauma geht in Erfüllung

20:00 Bottles FlaschenBarLounge

Sophienstraße 4

Kneipen-Quiz

8 Spielrunden aus vielen verschiedenen Kategorien.

Bildet Teams und habt Spaß! Eintritt frei.

Keine Reservierungen.

22:30 Glashaus

Universitätsstraße 30

Jazz-November: Kaos Protokoll

08 Freitag

10:00 Storchenhaus

Ludwigstraße 29

Babyoase und Stilltreff

Für Mütter/Väter mit Babys von 0 - 6 Monaten,

weitere Treffen: 22., und 29.11.

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Fröhlicher Tanzkreis

für Frauen

15:00 RW21 Black Box, UG

Richard-Wagner-Straße 21

Bilderbuchkino - Es ging ein Fisch zu Fuß zur Post

Nach einem Bilderbuch von Johann König - Eine

abenteuerliche und genauso absurde Geschichte

für Kinder ab 4 Jahren.

17:00 RW21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Führung zur Labyrinth-Ausstellung im RW21

Im eigenen Tempo und gesund zum Leben

finden mit dem Labyrinth-Experten Gernot Candolini

aus Innsbruck

17:00 Hochschule für evangelische Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

Orgelspiel und Gemeindegesang - eine

schwierige Beziehungskiste

6. Vortrag der Öffentlichen Ringvorlesung des

AEK Arbeitskreis für ev. Kirchenmusik mit Prof. Dr.

Konrad Klek (Erlangen)

17:00 Treffpunkt RW21, Galerie 1. OG

Richard-Wagner-Straße 21

Besonderer Abend mit Gernot Candolini

Der führende Labyrinth-Experte Gernot Candolini

zeigt in seinem Diavortrag Beispiele von Labyrinthen

aus aller Welt.

19:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

GRUSELDINNER: „Jack the Ripper“

Feinstes Kulinartheater

19:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

„Biblische Weinprobe“ zum Hören und zum

Schmecken

mit Schauspielerin Rebecca Kirchmann, Pfarrer

Hans-Peter Weigel und dem „Benedikt-Winzer“

19:30 Evangelisches Gemeindehaus, Seminarraum im

Hof

Richard-Wagner-Straße 24

Das Labyrinth im Mythos und Geschichte

Diavortrag zu Labyrinthen aus aller Welt und

Hintergrundinformationen. Referent: Gernot Candolini,

Innsbruck

20:00 Das Zentrum - Europasaal

Äußere Badstraße 7a

Ketil Bjørnstad

mit vielschichtige Improvisationen, die vom ersten

bis zum letzten Ton faszinieren

21:30 Friedenskirche Birken

Friedenstraße 1

Begehung des beleuchteten Labyrinths

Im eigenen Tempo und gesund zum Leben

finden: Begehung des Labyrinths vor der Friedenskirche

mit Kerzenlicht

22:30 Das Zentrum- Kleinkunstbühne

Äußere Badstraße 7a

Leo Betzl Trio

Techno als feinste Handarbeit: Kaum zu glauben,

dass weder Synthesizer noch Computer im Spiel sind.

09 Samstag

09:00 Markgräfliches Opernhaus,

Opernstraße 12

Zutritt verboten - Blick hinter

die Kulissen des Opernhauses

Anmeldung Mo. 28.10., 10 Uhr tel. oder im

Opernhaus. Teilnehmerzahl begrenzt. Festes

Schuhwerk und Kondition nötig.

09:00 RW21, EDV-Raum

Richard-Wagner-Straße 21

Effizientes Digitales Marketing

Wochenendkurs mit Jörg Seppel. Anmeldung

bis 31.10.

10:00 Tourist-Information

Opernstraße 22

Genussführung

Lernen Sie die kulinarischen Besonderheiten der

Stadt und Region kennen.


Termine

10:00 Klinikum Bayreuth

Preuschwitzer Straße 101

Seite an Seite - gemeinsam gegen den Krebs

Verschiedene Fachbereiche informieren über

neueste Erkenntnisse rund um das Thema

Krebserkrankung.

10:15 RW21 Lernstudio, 2. OG

Richard-Wagner-Straße 21

Lernstudio - Originelle Fotogeschenke

online erstellen

Anmeldung bis 06.11.19

10:30 Confiserie Schlemmer

Luitpoldplatz 20

Pralinen selbstgemacht, Grundkurs

Schokolade riechen, fühlen und verarbeiten

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richrad-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

14:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

MaxXL (Kinder von 9 - 13 Jahren)

Malen nach Musik, Leitung: V. Weinman,

Anmeldung Tel. 0921/7645310

15:00 KuKuK - Alter Kindergarten

Am Kirchenring 43, 95460 Bad Berneck

Frauensalon: Zeit für mich mit

Kerzenlicht und Frauenglanz

Kreativer Nachmittag mit musikalischmärchenhaftem

Begleitprogramm.

Anmeldung: Tel. 0176/2 00 00 726

15:30 Malort

Ludwigstraße 32

Inklusives Malspiel

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

19:00 95478 Waldeck bei Kemnath

Unterer Markt 35a

Zauberhaftes Dinner in den Hollerhöfen

mit Marco Knott - Zauberkunst auf höchstem

Niveau

19:00 Ordenskirche

St.-Georgen 50

Das Tagebuch. Singspiel zu Jochen Klepper

Gedenken-Texte-Lieder (Koop. EBW, KHG u.a.)

19:30 Becher-Bräu

St.-Nikolaus-Straße 25

Florian Weber Quartet

Zu seinem Album „Lucent Waters“ ließ sich der

Jazzpianist Florian Weber beim Tauchen in tiefen

Gewässern inspirieren.

20:00 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Feuerbach Quartett - Born to be child

20:00 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Wolf & Moon

Indie-Folk mit elektronischen Elementen

20:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

medium rare

Akustik Trio vom Feinsten mit Songs der

Rock- und Popgeschichte. Mit Mark Baumann,

Benny Haugg und Stefan Haußner.

20:00 Studiobühne

Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

22:30 Tanzcafé San Francisco

Bamberger Straße 27

Huggee Swing Band

Swing ist Jazz, den man tanzen kann, und die

Huggee Swing Band ist eines der heißesten

Tanzorchester in Deutschland.

10 Sonntag

11:15 Spitalkirche

Maximilianstraße 64

„Europe for Future“-30 Jahre nach dem Fall

des Eisernen Vorhangs

mit Prof. Dr. Hans-Jürgen Luibl, Friedrich-

Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

und Hochschule für evang. Kirchenmusik

13:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Fotoschule (ab 14 Jahren)

Benötigt wird: Kamera, Stativ, Laptop/Tablet

mit Programm Gimp, Leitung: N. Richwald,

Anmeldung bis 3Tage vorher

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig,

keine Reservierung möglich.

15:00 Familientreff „Schatzkiste“

Menzelplatz 8

Gesprächs- und Informationskreis 50 plus

für Russlanddeutsche Frauen ab ca. 50 Jahren,

weiterer Termin: 24.11.

15:00 Studiobühne

Röntgenstraße 2

Der kleine Wassermann - Premiere

Kinderstück nach Otfried Preussler,

Regie: Dominik Kern

19:00 Evangelische Kreuzkirche

Dr.-Martin-Luther-Straße 18

Philharmonischer Chor: Italienisches Requiem

Marche Funébre und Requiem in c-Moll -

Luigi Cherubini, 13. Psalm - Franz Liszt.

Tenor M. Brutscher, Dirigent: T. Petzold

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A. ■

KULTURREISEN

TAGESFAHRTEN

AUSSTELLUNGEN

TAGESFAHRTEN November - Dezember 2019

„Anthonis Van Dyck“ € 69,-

Sa 23.11. Alte Pinakothek München

„Making Van Gogh“ € 85,-

So 24.11. Städel Museum Frankfurt

„Tiepolo“ € 71,-

Sa 30.11. Staatsgalerie Stuttgart

„Hans Baldung Grien“ € 78,-

Sa 14.12. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

KULTURREISEN Dezember 2019 - Mai 2020

Weihnachten im Schwarzwald € 795,-

23. - 26.12. Busreise

Silvester im Rupertiwinkel € 885,-

29.12. - 02.01. Busreise

Auf den Spuren Jan van Eycks € 1.175,-

20. - 25.02. Busreise Belgien

„Medicus“ „Javagold“ „Kaiser & Sultan“ € 540,-

20. - 22.03. Ausstellungs-Trilogie

Danzig Marienburg & Kaschubei € 1.045,-

09. - 13.04. Flugreise

Istrien Kvarner Bucht & Rijeka € 1.455,-

07. - 13.05. Busreise

Alle Preise pro Person bzw. pro Person im Doppelzimmer

KATALOG KOSTENLOS ANFORDERN!

■ Gruppenreisen mit maximal 25 Gästen

■ Reisedurchführung ab 10 Gästen

■ Alle Ausflüge, Führungen, Eintritts- und

Reservierungsgebühren inklusive

■ Planung, Organisation und Durchführung

einer Reise: „Alles aus einer Hand“

■ Kompetente und erfahrene Ansprechpartner

mit Ihnen unterwegs

■ Reiseleitung Angela Lodes M.A.

■ Zustieg Bayreuth Hbf

Veilchenweg 1b ■ 95496 Glashütten ■ Tel. 09279 971212 ■ Fax 09279 971487 ■ info@reisekunst.net ■ www.reisekunst.net

27


28

Termine

19:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Elisabeth Lohninger & das Walter Fischbacher

Trio

Vokalakrobatin aus New York mit facettenreicher

lyrischer Stimme verzaubert ihr Publikum mit

ihrer Liebe zum Jazz.

19:30 Becher-Bräu

St.-Nikolaus-Straße 25

Wallace Roney Quintet

„Wunderkind“ Wallace Roney war einst Schüler

des großen Miles Davis.

20:00 Liebesbier Bayreuth

Jean-Philippe Kindler: Mensch ärgere Dich

Der deutschsprachige Poetry-Slam-Meister 2018

mit seinem neuen Soloprogramm.

11 Montag

17:30 RW21, Seminarraum 4

Richard-Wagner-Straße 21

Alexander von Humboldt und die Kunst

Referentin: Angela Lodes. Anmeldung bis 4.11.

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Alzheimer Gesellschaft - Stammtisch

für Angehörige, Pflegende und ehrenamtliche

und professionelle Helfer

18:00 Bayreuther Naturheilpraxis, Susanne Höllbacher

(HP)

Friedrich-Ebert-Straße 14c

Schmerzfrei - Bewegungskurse nach Liebscher

& Bracht

Testen und vertiefen Sie Schmerzfrei-Übungen

unter fachlicher Anleitung.

19:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Magic Lounge

Die Welt der Zauberei und Magie - präsentiert

von Kai Fischer

19:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Künstlerwerkstatt

Leitung: Sonja Popp

19:30 KuKuK - Alter Kindergarten

Am Kirchenring 43, 95460 Bad Berneck

Wertvolle Gespräche

Heute unter dem Motto: Sinn des Lebens. Sich

gut miteinander austauschen, sich zuhören und

einbringen.

19:30 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

20:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Spezialführung durch die Ausstellung

für Freunde des Kunstmuseum Bayreuth und

solche, die es werden wollen, mit Dr. Marina von

Assel

Das Erlebnisschloss

im Herzen von Bayreuth

bietet im Rahmen seiner Führungen:

Hochzeitsfotos, Sektempfänge, Feiern,

Geburtstage, Jubiläen, Konzerte etc. mit

Getränken und Catering oder Kaffee und Kuchen.

Info: P. Rothenbücher KG, Schloss Birken,

Tel: 0921-61878.

12 Dienstag

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Kuratorenführung

Bitte bis spätestens zum Vortag unter kasse@

wagnermuseum.de oder Tel. 0921 757 28-16

anmelden.

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen

mit Demenz

19:00 KLANG-OASE, Kulmbacher Straße 12

KLANG-Entspannung

19:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

124. Bayreuther Poetry Slam

19:30 Gemeindehaus Bayreuth St. Georgen „Hinter der

Kirche“

St. Georgen 56

Chorseminar „ATHOS - Zeit und Ewigkeit“

Gesänge aus der orthodoxen Kirche, Chorimprovisationen

und Chorwerke von Michael Lippert

20:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

20:00 Rudolf Steiner Haus

Zeppelinstraße 18

Arbeitsgruppe Anthroposophie

Die menschliche Biographie

13 Mittwoch

14:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Generation 50Plus - 20 Jahre Kunst des 20.

Jahrhunderts

Ausstellungsbesuch und Praxis. Leitung: K. Bayer,

Tel. 0921/7645310

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

16:00 Alte Wäscherei im Bezirkskrankenhaus

Nordring 2

Bindungstheorie und Bindungsforschung

Psychotherapeutin Johanna Behringer hält einen

Vortrag über Bindungstheorie. Der Eintritt ist frei.

16:30 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Sprachencafé Japanisch

mit Akiko Schmidt

17:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Bürgersprechstunde des Integrationsbeirates

Bürger*innen mit Migrationshintergrund, mit

Fragen rund ums Leben in Bayreuth, Ankommen,

etc. sind herzlich eingeladen.

18:00 Klinikum Bayreuth

Preuschwitzer Straße 101

Nie wieder XXL

Informationen zur konservativen und operativen

Adipositastherapie. Referent: Dr. Jamal El Chafchak,

Leiter Adipositaszentrum

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

mit Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

19:00 Birken-Bücherei

Friedenstraße 3

Hoimännla und Holzfraala - Sagen von fränkischen

Naturgeistern

Märchenfrau Andrea Gisder erzählt Geschichten

von mysteriösen fränkischen Kobolden. Vortrag

mit Pausenverköstigung

19:00 Pfarrsaal Heilig Kreuz

Preuschwitzer Straße 32

Vortrag „Frauen in der Bibel“

Pfarrer Helmut Hetzel (Herzogenaurach) über

markante „Frauen in der Bibel“

19:30 Haus Steingraeber, Kammermusiksaal

Friedrichstraße 2

5. Sinfonie von Gustav Mahler für Klavier zu

vier Händen

70 Minuten live mit dem Klavierduo Sontraud

Speidel und Evelinde Trenkner

19:30 Bottles FlaschenBarLounge

Sophienstraße 4

Spieleabend

Ein Spieleabend in Kooperation mit RW21:

Kommt vorbei uns probiert viele neue Spiele aus.


Termine

19:30 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Nordkap und dann 3.645 Km nach Süden, zu

Fuß!

Multimediavortrag

19:30 Kunstmuseum, Historischer Sitzungssaal

Maximilianstraße 33

Das Märchen von der Arthrose

Gelenkschmerzen aus Sicht der chinesischen

Medizin. Vortrag mit Dr. Wolfgang Margraf. Anmeldung

bis 6.11.

19:30 Storchenhaus

Ludwigstraße 29

Feinfühliger Umgang mit meinem Kind

Fachliche Informationen und Gespräch, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

19:30 Evangelisches Gemeindehaus

Richard-Wagner-Straße 24

Unterwegs - Älter werden in dieser Zeit

Franz Müntefering, Vizekanzler und ehemaliger

Minister stellt sein Buch vor.

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Erwin Pelzig - Weg von hier

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa, Israel und etwas Linedance.

Leitung: Dr. Wolfgang Richter

20:00 Kleiner Chorsaal, Hochschule für Evangelische

Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

Dich schickt der Himmel

Lied- und Kanon-Tanz zu Bibel und Kirchenjahr

14 Donnerstag

10:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Richard-Wagner-Straße 21

Lernstudio - Google Maps

Anmeldung bis 12.11.19

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Offener Treff - Spieletreff ab 50 plus

16:30 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Sprachencafé Spanisch

mit Maria Kalla

18:00 Treffpunkt St. Georgen

St. Georgen 1

Sich in Konflikten deeskalierend verhalten

Fachliche Informationen und Gespräch, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

18:30 Evangelisches Studierendengemeinde

Richard-Wagner-Straße 24

Unsere Schöpfung in Gefahr - Perspektiven

aus Brasilien

Abendessen mit anschließender Andacht. Um

19.30 Uhr Vortrag von Pfarrer Romeu Rubens

Martini aus Brasilien

19:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

„Oper bewegt“: Der „Ring“ in Coburg – Von

der Welt Anfang und End

Podiumsgespräch mit Bernhard F. Loges und Dorothee

Harpain (Landestheater Coburg) – Teil der

Vortragsreihe „Oper bewegt“

19:30 Gemeindehaus Bayreuth St. Georgen

„Hinter der Kirche“, St. Georgen 56

Die Stundentrommel vom heiligen Berg Athos

Konzertlesung mit Klavierkompositionen von

Michael Lippert. Texte aus Erhart Kästners Reisebeschreibung

des Berg Athos.

20:00 Das Zentrum - Kleinkunstbühne

Äußere Badstraße 7a

Open Jam Session

Monatliche Open Jam! Drums, Mics, Keys und

Amps sind vorhanden! Ihr müsst nur eure Instrumente

mitbringen.

15 Freitag

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Fröhlicher Tanzkreis

für Frauen

15:00 RW21 Black Box, UG

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunden mit Mitmachaktion

Vier unserer Vorlesepat*innen lesen im Wechsel

lustige, spannende und aufregende Geschichten

vor.

17:00 RW21, Seminarraum 1

Richard-Wagner-Straße 21

Märchen und Legenden zum Martinstag

Märchenerzählerin Fiona Ahlborn erzählt Märchen

und Geschichten um St. Martin. Anmeldung

bis 7.11.

17:45 Gemeindehaus St. Georgen, Hinter der Kirche 1b

Tanzen - viel Lust, wenig Frust

Tanzen Sie mit uns, allein oder mit Partner,

gesellige Kreis- und Gassentänzen, Rounds und

Squares

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Whisky - Tasting Burg Rabenstein

Herbstliche Genüsse aus Schottland

Whisky-Tasting zum 4-Gänge-Burgmenü

19:00 gegenüber der Ordenskirche

St. Georgen

Nachtwächterführung St. Georgen

Eine nächtliche Tour durch das barocke St. Georgen.

19:00 Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium

Königsallee 17

Deutsch-Polnisches Cello-Konzert

Cello-Konzert mit polnischen Musikern und Schülern

des MWG. Stücke von Chopin, Schumann

u.a. Eintritt frei.

Internationale Termine

Jeden Dienstag

19.00 Uhr

Rubberbridge

Infos bei Herrn Heinrich Wolf (Tel 0921/58203)

(DEG)

1. Montag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, ab 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Tschechischen

Gesellschaft

Aktuelles, Literatur, Gespräche

(DTG)

Je nach Gruppe Montag/Mittwoch

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5

Sprachunterricht Tschechisch

Info und Anmeldung bei

Monika.Stock@gmx.net

(DTG)

Letzter Mittwoch im Monat

Oskar, Maximilianstraße

Stammtisch des Welcome Centres für

GastwissenschaftlerInnen der Uni Bayreuth

Geselliges Beisammensein zum Abendessen

Jeden 4. Freitag im Monat

Internationaler Zirkel, Schulstraße 5, um 19.00 Uhr

Stammtisch der Deutsch-Polnischen

Gesellschaft

www.dpg-bayreuth.de (DPG)

Eintrittskarten

Theaterkasse, Opernstraße 22 Tel. 0921/69001

Montag – Freitag 10.00 – 17.00

Samstag 10.00 – 14.00

Kurier-Geschäftsstelle Tel. 0921/294117 bis 119

Studiobühne Bayreuth Tel. 0921/69001

Brandenburger Kulturstadl Tel. 0921/69001

Steingraeber & Söhne Tel. 0921/64049

29


Termine

30

19:00 Bräustüberl der Aktien-Brauerei Bayreuth

Kulmbacher Straße 60

Traditioneller Preisschafkopf

Anmeldungen bei Hans Meyer (0921/45855),

Patrick Lindthaler (0921/78517677 oder kolping@

lindthaler-online.de).

20:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Theologische Gedanken zur Kunst

zur Ausstellung „Bilder / Schrift / Zeichen / Geste“,

Leitung: Pfarrer Hans Peetz, (Eintritt frei)

20:00 Das Zentrum,Äußere Badstraße 7a

Fiddler‘s Green - Heyday Tour

20:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

AERIC

Pop und Funk; Alfred Hofmann mit dem Debüt-Album

seines Solo-Projektes „Alles neu“.

Drums: Daniel Geiter.

20:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

20:15 Das Zentrum

Äußere Badstraße 7a

Wettkampf-Show mit den Impro-Gruppen

Mamaladnamala und ZapzarAB

16 Samstag

09:00 Schützengilde Unteres Tor Bayreuth

Albrecht-Dürer-Straße 4h

Flohmarkt im Schützenhaus

Flohmarkt in unserem Schützenhaus, u. a. bieten

wir Bücher zum Kilopreis und vieles mehr. Zufahrt

über Parkplatz GCE!

09:00 Praxis für Naturheilverfahren und Psychotherapie

Albert-Preu-Straße 9

Familienaufstellung

Familien- und Systemaufstellungen

10:00 Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

Am Museum 5, 91278 Pottenstein

Fränkische Kinderlieder

Singtag für Groß und Klein

10:00 RW21, Kochstudio

Richard-Wagner-Straße 21

Rezepte gegen Winterblues, Erkältung & Co.

Kochkurs mit Ilona Birner. Anmeldung bis 7.11.

10:00 Berufsfachschulen der Klinikum Bayreuth GmbH

Dr. Franz Straße 3

Tag der offenen Tür

Informationen, Präsentationen und Workshops

an den Berufsfachschulen des Gesundheitswesens

der Klinikum Bayreuth GmbH.

10:00 Gemeindehaus St. Georgen

Hinter der Kirche

Homöopathie für Kinder

Refentinnen: Dr. med. Stefanie Sartorius, Nürnberg

und Dr. med. Petra Paling, Würzburg

10:30 Confiserie Schlemmer, Luitpoldplatz 20

Grundkurs - Pralinen selbstgemacht

Schokolade riechen, fühlen und verarbeiten

11:00 Schloss Birken

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren)

„Bilderbuch“ gestalten, Leitung: Ingrid Seidel,

Anmeldung: Tel. 0921/7645310

11:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

12:30 Tourist-Information

Opernstraße 22

Freimaurerführung

Diese Führung widmet sich den sichtbaren und

unsichtbaren Spuren, die bekannte Bayreuther

Freimaurer hinterlassen haben.

14:00 Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Initiatische Musikmeditation, Tageskurs

Gestaltmeditation in der Matrix der Musik. Komplexe

Achtsamkeitsübung, ohne Vorkenntnisse.

Anmeldung (0921) 99 00 98 56

15:00 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

Andreas-Maisel-Weg 1

Der Bayreuther Bierkutscher

Eine außergewöhnliche Führung durch die Bierstadt

Bayreuth mit dem Bierkutscher Siggi.

17:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Parasite (OmU)

Scharfe Geselschaftssatire mit viel bösem

Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung,

Cannes-Gewinner aus Südkorea.

17:00 Stadtkirche, Kirchplatz 1

Internationaler Gottesdienst

in verschiedenen Sprachen

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Feuriger Abend

4-Gänge-Burgmenü & Feuershow

18:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Whisky-Tasting Rare & Old

mit 5-Gänge-Burgmenü

19:00 Schlossturm Innenstadt

Nachtwächterführung Innenstadt

Eine nächtliche Tour durch das mittelalterliche

Bayreuth.

20:00 95349 Thurnau

Putzenstein 2

Jasmin Graf feat. Crizz Noack

Die ersten eigenen Songs der Halbfinalistin von

The Voice 2012.

20:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Systemsprenger

Das Highlight der Berlinale und Deutschlands

Oscar-Beitrag: Eine emotionale Achterbahnfahrt

um die neunjährige Benni.

20:00 Buchhandlung Rupprecht, Maximilanstraße 59

WeinLeseabend

Vorstellung von Neuerscheinungen und lesenswerten

Büchern.

20:00 Becher Saal, St. Nikolausstraße 25

Scheinheiligkeit hat einen Namen

Eine Komödie in drei Akten. Es geht um die nächste

Bürgermeister Wahl. Überraschungen liegen

in der Luft.

20:30 Bottles FlaschenBarLounge, Sophienstraße 4

Benefizkonzert: Beatroot rockt für Safari

Benefizkonzert der Formation Beatroot. Alle

Spenden werden für das Projekt „Hilfe für Safari“

gespendet. Eintritt frei.

22:30 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Skin (OmU)

Drama nach wahren Begebenheiten über einen

Ausstieg aus der radikalen Neonazi-Szene.

17 Sonntag

09:30 Ordenskirche Bayreuth St. Georgen

St. Georgen 56

Themengottesdienst:

ATHOS - Zeit und Ewigkeit

Gesänge aus der orthodoxen Kirche, Chorimprovisationen,

Werke von Philipp Glass und Michael Lippert

10:00 Kunstmuseum Museumswerkstatt

Eingang Maximilianstraße 35

Ausdrucksmalen mit Herz

Kreativworkshop mit Marion Kienbaum. Anmeldung

bis 7.11.

11:00 Ehrenmal am Schützenplatz

Gedenkfeier für die Opfer der Kriege und Gewaltherrschaft

mit Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe,

Blechbläser der Städtischen Musikschule und

Gesangvereine

13:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Ski- und Outdoorflohmarkt

Jeder kann kaufen und verkaufen. Die Verkaufsbedingungen

finden Sie unter www.naturfreunde-bayreuth.de.

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich.

14:30 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Fritzi - eine Wendewundergeschichte

Animationsfilm über den Fall der Mauer aus der

Sicht von Fritzi, die ihre über Ungarn geflohene

Freundin sucht.


Termine

15:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Der kleine Wassermann

Kinderstück nach Otfried Preussler, Regie: Dominik

Kern

16:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Sonntag im Museum - Kunst macht Spaß

Leitung: Ingrid Seidel

16:00 Theater Hof, Großes Haus

Kulmbacher Straße 5, 95030 Hof

MONTY PYTHON‘S SPAMALOT Musical von

John Du Prez und Eric Idle

Theaterfahrt nach Hof - Bustransfer: Abfahrtsort

Luitpoldplatz zwischen 16:00 und 16:30 Uhr. Aufführung

um 18:00 Uhr.

17:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Systemsprenger

Das Highlight der Berlinale und Deutschlands

Oscar-Beitrag: Eine emotionale Achterbahnfahrt

um die neunjährige Benni.

18:00 Friedenskirche, Friedenstraße 3

Gospelkonzert

Abschlusskonzert des Gospel-Workshops

mit Preisverleihung im Rahmen des Gospelsong-Wettbewerbs

„write & spread“

18:00 Becher Saal, St. Nikolausstraße 25

Scheinheiligkeit hat einen Namen

Eine Komödie in drei Akten. Es geht um die nächste

Bürgermeister Wahl. Überraschungen liegen

in der Luft.

19:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Die Buschs

Comedy x Trash x Zauberei aus Erfurt; Schräge

Zauberei gepaart mit skurriler Musik-Comedy.

19:30 Cineplex, Hindenburgstraße 2

Film „From business to being“

Anschließendes Filmgespräch mit Dr. med. Ulrike

Rottenberger, prakt. Ärztin, MBSR-Trainerin

20:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Kino ist Programm: Parasite

Scharfe Geselschaftssatire mit viel bösem

Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung,

Cannes-Gewinner aus Südkorea.

18 Montag

07:00 Evangelische Studierendengemeinde

Richard-Wagner-Straße 24

Morgenandacht „Bet & Breakfast“

14:00 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Es gibt Grund zum Jubeln

Ein Liedernachmittag aus ganz besonderem Anlass.

Planung: Gabriele Rittger und Axel Sachs

15:00 Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Straße 101

Elterncafe

für Eltern, die rund um die Geburt schwierige

Zeiten erlebt haben.

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Klöppeltreff

Klöppeln für Anfänger und Fortgeschrittene

19:30 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Adventskranzbinden

Leitung: Elke Kick

19:30 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

19:30 Evangelisches Gemeindehaus

Richard-Wagner-Straße 24

„Lasst Kinder träumen!“

Vortrag von Dr. Jan-Uwe Rogge über den Umgang

mit frühem Leistungsdruck in der Kindheit

20:00 Stadtkirche, Kanzleistraße

Orgelkonzert

Orgelkonzert mit Prof. Roman Summereder (Wien)

19 Dienstag

11:00 Schloss Birken,Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Kuratorenführung

Bitte bis spätestens zum Vortag unter kasse@

wagnermuseum.de oder Tel. 0921 757 28-16

anmelden.

14:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Literarische Weltreise

Susanne Vehlow: Manche mögen Reis.

18:00 Das Zentrum, Europasaal

Äußere Badstraße 7a

Runder-Tisch-Kultur

Thema der Veranstaltung ist das neue Informationsportal

für die Stadt Bayreuth und die Region.

19:00 Internationaler Zirkel

Schulstraße 5 (Eingang von Harburgerstrasse)

English Conversation

Practising English - intermediate level welcome

19:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Öffentliche Probe: Romulus der Große

Regisseurin Birgit Franz und Ensemble zeigen

einen Einblick in die aktuelle Probenarbeit zu

Dürrenmatts Komödie

19:00 Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Straße 101

Kreißsaal-Informationsabend

DEIN ONLINE-

ADVENTSKALENDER

TÄGLICH GEWINNEN!

attraktive Preise unter anderem von:

Das Lederwarengeschäft mit

der r i e s i g e n Auswahl

Alle Information in der

neuen Ausgabe von:

Bei uns finden Sie garantiert die richtigen

Geschenkideen für die ganze Familie und das

zu unseren bekannt günstigen Outlet Preisen.

www.weihnachtliches-bayreuth.de

www.bermas-erbendorf.de

(erhältlich ab 25.11.2019)

Weihnachtliches

Bayreuth

Bermas Lederwaren GMBH & CO KG

Bruckmühle 4, 92681 Erbendorf, Tel: 09682-915015

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.00-18.00 h Nur 30 Min.

Sa: 9.30-12.30 h von Bayreuth

direkt vor der Türe:

erleben…

Bayreuth im ADVENT 2018

Längste Lichterkette

Frankens

Christkindlesmarkt

vom 26.11. bis 23.12.2018

Weihnachts-Shopping

++ Latenight-Shopping am 08. Dezember bis 23 Uhr ++ Kulturtipps zur Weihnachtszeit ++ Großes Programm auf der

Aktionsbühne ++ Kulinarisches Bayreuth ++ Bayreuther Adventskalender mit Veranstaltungstipps ++ Lichterglanz ++

adventskalender.inbayreuth.de

P

31


Termine

32

19:30 Ordenskirche Bayreuth St. Georgen

St. Georgen 56

Jesus der Weisheitslehrer

Rezitationsabend mit meditativer Musik für Didgeridoo,

Orgel, Maultrommel und Djembe.

20:00 Bottles FlaschenBarLounge

Sophienstraße 4

Kneipen-Quiz Spezial Musik

Frage- und Rätselrunden rund ums Thema Musik

sowie ein Musikbingo. Eintritt frei. Keine Reservierungen.

20 Mittwoch

13:00 Weidenberg, Rathausplatz

Die Weidenberger Keller

Führung durch Roland Seiler, Anmeldung: Tel.

0921-30321

14:30 Tourist-Information,

Opernstraße 22

Kinderführung

In dieser Führung werden Bayreuths schönste

Ecken für Familien vorgestellt.

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

18:15 Zamirhalle, Eduard-Bayerlein-Straße 8

Flamenco tanzen (Anfänger)

mit Sybille Klüser, Tel. 0921 - 78 66 30 30

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa, Israel und etwas

Linedance. Leitung: Dr. Wolfgang Richter

21 Donnerstag

15:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Kunstwerkstatt - Mal Kunst - Kreativworkshop

Leitung: Iris Hetz, Künstlerin, Coach, Bau-Ingenieurin,

Bayreuth

16:30 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Sprachencafé Italienisch

mit Dr. Luigi Martella

18:30 Blu Bowl, Himmelkronstraße 1 - 3

Bowlingabend

der Evangelischen Studierendengemeinde

19:30 Steingraeber & Söhne, Kammermusiksaal

Steingraeberpassage 1

„Meine süsse Europäische Heimat“ -

zu Ehren von Krzysztof Komeda

Prof. Radoslaw Szarek spielt Musik von Krzysztof

Komeda - Jazzmusiker und Komponist; Filmmusik

z.B. zu Rosemary`s Baby

19:30 Vortragssaal im Alten Rathaus

Maximilianstraße 33

Ihro Königlichen Hoheit Frauen Markgräfin

theatrum

Referent: Prof. Dr. Helmut-Eberhard Paulus, 300

Jahre Markgrafentheater in Erlangen - eine dramatische

Geschichte

19:30 Treffpunkt St. Georgen, St. Georgen 1

Macht zu viel Alleinsein verrückt?

Themengespräch mit Matthias Mäder, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

20:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Vortrag - Hypnose hilft zur Lebensfreude

mit Coach Sybille Klüser

22 Freitag

Konferenzraum 4 / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

MEDIZINISCHE VORTRÄGE

Dienstag, 26. November 2019

Sport – das richtige Maß

Foyer / Klinikum Bayreuth

Beginn: 18 Uhr, Eintritt frei!

Professor Dr. med.

Christian Stumpf, MHBA, FESC

Chefarzt der Klinik für

Kardiologie, Angiologie und

Internistische Intensivmedizin

Mehr unter klinikum-bayreuth.de

14:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Fröhlicher Tanzkreis

für Frauen

16:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

MaxXL (Kinder von 9 bis 13 Jahren)

Linolschnitt und Druck. Leitung: Verena Weinmann,

Anmeldung, Tel. 0921/7645310

17:45 Gemeindehaus St. Georgen

Hinter der Kirche 1b

Tanzen - viel Lust, wenig Frust

Tanzen Sie mit uns, allein oder mit Partner, gesellige

Kreis- und Gassentänzen, Rounds und Squares

19:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Gruseldinner „Dracula“

Feinstes Kulinartheater

20:00 Herzogkeller, Kulmbacher Straße 62

Das Mitsingkonzert (A Cappella Festival Sangeslust)

mit Team Odenwald vom Rudelsingen. Jeder der

möchte , ist eingeladen nach Herzenslust mitzusingen!

Einlass bereits ab 18.30 Uhr.

20:00 Becher Saal, St. Nikolausstraße 25

Scheinheiligkeit hat einen Namen

Eine Komödie in drei Akten. Es geht um die nächste

Bürgermeister Wahl. Überraschungen liegen in der Luft.

20:00 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Medizinisch-Pharmazeutische Arbeitsgruppe

Für Ärzte und Pharmazeuten: Arbeit an GA 314

23 Samstag

09:00 Altes Barockrathaus/Sitzungssaal

Maximilianstraße 33

Workshop (A Cappella Festival Sangeslust)

Chorworkshop mit Dirigent Volker Hagemann.

Titel „Nordklang“ - Literatur aus dem skandinavischen

und baltischen Raum.

10:00 Klinikum Bayreuth, Foyer, Preuschwitzer Straße 101

Advents- und Hobbykünstlermarkt

10:00 Private Grundschule Schloss Thiergarten

Oberthiergärtnerstraße 36

Tag der offenen Tür

Vorstellung des zweisprachigen Schulkonzepts

mit erweiterter Nachmittagsbetreuung.

10:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Selbstbewusst durch‘s Leben -

humorvolles Coaching

mit Sybille Klüser; Anmeldung Tel. 0921 - 78 66 30 30

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Das Kunstmuseum feiert Geburtstag! Teil 3

Eine russischsprachige Führung mit Natalia

Plietsch. Anschließend praktisches Arbeiten

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Ausstellungsführung

mit Dr. Beatrice Trost

14:00 Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Schamanische Seelenreisen, Tageskurs

Eröffnen des heiligen Raumes, Reinigungs- und

Heilrituale, Trancereisen, Krafttiersuche. Tel. Anmeldung

(0921) 99 00 98 56

14:00 Buchhandlung Breuer & Sohn, Luitpoldpl. 9

Pionteks Epen: Das Nibelungenlied.

Mit Dr. Frank Piontek

14:00 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Sprachwerkstatt „Reichlich senkt sich der Schnee...“

Einstimmung auf den Advent mit Gedichten und

Texten. Sprachgestaltung: Tamara Koch, München


Termine

14:30 Gemeindezentrum Friedenskirche

Friedenstraße 1

Feldenkrais - Den Rücken stärken

Beweglich sein - ein Leben lang, Anmeldung: Tel.

0921/60 800 980

15:00 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Puppentheater „Der Froschkönig“

Puppenbühne Fate Morgana aus Leipzig, Kartenverkauf:

Evang. Familien-Bildungsstätte und

Theaterkasse

15:30 Malort, Ludwigstraße 32

Inklusives Malspiel

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

16:30 Löhehaus, Bismarckstraße 3

Puppentheater „Frau Holle“

Puppenbühne Fate Morgana aus Leipzig, Kartenverkauf:

Evang. Familien-Bildungsstätte und

Theaterkasse

18:00 RW21, Richard-Wagner-Straße 21

Nacht.aktiv- 6. Bayreuther Literaturnacht | für

die ganze Familie

Autoren erleben, Geschichten entdecken, gemeinsam

träumen. Die besondere Nacht der

Bücher!

19:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Bruno Jonas – Nur mal angenommen…

19:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Music Archive Listening Session

Musikalischen Schätze afrikanischer Interpret_

innen und Komponist_innen des 20. Jahrhunderts

werden aufgelegt.

19:00 Pfarrkirche St. Johannis

Altentrebgastplatz

Ensemble L‘Ephemere

Werke des Barock von J. Playford, G. F. Händel

u.a. - Eintritt frei

19:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

SPH Music Masters – Vorrunde

19:00 Kulturbühne Reichshof, Maximilianstraße 28

Das Chorkonzert (A Cappella Festival Sangeslust)

A Cappella mit dem Freiburger Popchor TWÄNG!

19:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

DINNER MEETS MAGIC: „Nicht von dieser

Welt“

mit Mentalist und Magier Danny Ocean Dinnershow

vom Feinsten

19:30 Stadtkirche, Kirchplatz 1

Giuseppe Verdi: REQUIEM

Vokalsolisten, Chor & Orchester d. Landestheaters

Coburg, Stadtkantorei Bayreuth, Bachchor Coburg,

Ltg.: GMD R. Kluttig

20:00 Becher Saal, St. Nikolausstraße 25

Scheinheiligkeit hat einen Namen

Eine Komödie in drei Akten. Es geht um die nächste

Bürgermeister Wahl. Überraschungen liegen

in der Luft.

20:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

20:00 Kultur am Putzenstein

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Ka Weiber, ka Gschrei

Musik-Theater von Helmut Hamberkamm /

Rüdiger Baumann. Ein Blick auf männliche Horizonte

und darüber hinaus.

24 Sonntag

10:30 Gemeindezentrum St. Benedikt, Odenwaldstraße 10

Adventsbasar

Familiengottesdienst, Mittagessen, Eröffnung

Adventsbasar, Adventskranzverkauf, Abschlusskonzert

zum Christkönigsfest

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Fotoschule - (für Kinder 6-14 Jahre)

Benötigt wird: Kamera, Stativ, Laptop/Tablet mit

Bildbearbeitungsprogamm, Leitung: Nicole Richwald,

Anmeldung erforderlich

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Erster Literarischer Salon

mit dem literarischen Team

der Markgrafenbuchhandlung

14:00 Richard Wagner Museum, Richard-Wagner-Straße 48

Museumsführung

keine Anmeldung notwendig, keine Reservierung

möglich.

14:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Führung durch die Ausstellung

„Gestik / Zeichen / Schrift“

mit Dr. Beatrice Trost

17:00 Studiobühne, Röntgenstraße 2

Heisenberg

Schauspiel von Simon Stephens, Regie: Marieluise

Müller, mit Gabriela Paule und Hans Striedl

18:00 Becher Saal, St. Nikolausstraße 25

Scheinheiligkeit hat einen Namen

Eine Komödie in drei Akten. Es geht um die nächste

Bürgermeister Wahl. Überraschungen liegen

in der Luft.

19:00 Kultur am Putzenstein, 95349 Thurnau

Ka Weiber, ka Gschrei

Musik-Theater von Helmut Hamberkamm /

Rüdiger Baumann. Ein Blick auf männliche Horizonte

und darüber hinaus.

25 Montag

12:00 La-Spezia-Platz

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Hissen der Fahne „Nein zu Gewalt an Frauen“

(Terre des Femmes)

15:00 Bürgerbegegnungsstätte Bayreuth, Am Sendelbach 1

J.A.Z. Mitgliedertreffen

Mitgliedertreffen des Vereins J.A.Z. - Jung und Alt

zusammen e.V.

16:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

YAKARI – Der kleine Indianerjunge

18:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Alzheimer Gesellschaft - Stammtisch

für Angehörige, Pflegende, ehrenamtliche und

professionelle Helfer

18:00 Sozialpsychiatrischer Dienst. Brunnenstraße 4

Borderline-Trialog: Die Kraft der Gefühle.

Gesprächsforum zum Thema Borderline für Betroffene,

Angehörige, Professionelle und Interessierte.

19:30 Rudolf Steiner Haus, Zeppelinstraße 18

Die Geheimwissenschaft im Umriss (GA 13)

Die Erkenntnis der höheren Welten. Textarbeit

und Referate, Leitung: Christa Pfannmüller

26 Dienstag

11:00 Schloss Birken, Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.Bis

April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel.0921-61878.

12:00 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Handarbeitskreis

14:00 Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

Kuratorenführung

Bitte bis spätestens zum Vortag unter kasse@wagnermuseum.de

oder Tel. 0921 757 28-16 anmelden.

14:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Literarische Weltreise

Ivo Andric: Brücke über die Drina

16:30 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Silver Surfer - Smartphone

Entwicklungen im mobilen Internet. Weitere Termine:

03. und 10.12. Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

17:00 Psychosoziale Krebsberatungsstelle

Maximilianstraße 52 - 54

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mit Sabine Baierlein, Hospizverein BT und Renate

Beuschel, Betreuungsstelle Stadt BT, kostenfrei

18:00 Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Straße 101

Sport - das richtige Maß

Referent: Prof. Dr. Christian Stumpf, Chefarzt der

Klinik für Kardiologie, Angiologie und Internistische

Intensivmedizin

18:30 Praxis Kristine Joop, Albert-Preu-Straße 9

Ich fühl mich wohl in meiner Haut!

Selbsthypnoseübung für eine gute Textur der

Haut und um Juckreiz zu lindern.

33


Termine

34

19:30 Gemeindezentrum St. Benedikt

Odenwaldstraße 10

Ökumenischer Kreis 40+

Leitung: Adam Oppel und Stefan Nützel

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

European Outdoor Film Tour 19/20

27 Mittwoch

14:30 RW21 Kreativwerkstatt, EG

Richard-Wagner-Straße 21

Literatur im Gespräch

„Die Widerfahrnis“ von Bodo Kirchhoff.

16:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Isabelle Faust/ Alexander Melnikov

Ludwig van Beethoven, Sonaten für

Violine und Klavier op. 30 (Nr.1-3)

Kulturfreunde Bayreuth e.V.

20:00 Das Zentrum, Äußere Badstraße 7a

Mitmachtänze vom Balkan

Einfache Mitmachtänze aus Ländern rund ums

Mittelmeer, Osteuropa, Israel und etwas Linedance.

Leitung: Dr. Wolfgang Richter

20:00 Treffpunkt St. Georgen, St. Georgen 1

Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit

Geschprächsgruppe für Mütter und Väter von

Kindern mit ADHS

20:00 Kleiner Chorsaal, Hochschule für Evangelische

Kirchenmusik

Wilhelminenstraße 9

Dich schickt der Himmel

Lied- und Kanon-Tanz zu Bibel und Kirchenjahr

28 Donnerstag

14:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Generation 50Plus Kunst / Führung und praktisches

Arbeiten

mit Dr. Beatrice Trost begeben und Hannelore

Schwoerer-Buck

14:30 Bürgerbegegnungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Komm - und sing mit!

Volkslieder, Schlager, Evergreens. Musikalische

Leitung: Dieter Lindner

Tickets. Lokal, regional,

überregional!

Theaterkasse Bayreuth

Opernstraße 22, direkt am „Canale Grande“

Mo bis Fr 10 bis 17 Uhr, Sa 10 bis 14 Uhr

Telefon: (0921) 69001, E-Mail: theaterkasse@bayreuth.de

14:30 RW21 Lernstudio, 2. OG

Richard-Wagner-Straße 21

Workshop - Kreativtonies

Verschenken Sie einen Kreativtonie mit Ihrer

persönlichen Nachricht oder einer selbst vorgelesenen

Geschichte!

16:00 Malort, Ludwigstraße 32

Inklusives Schnuppermalspiel

Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung:

Tel. 0921/60 800 980

16:30 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Sprachencafé Französisch

mit Marie-Renée Sperber

17:00 RW 21 Stadtbibliothek

Richard-Wagner-Straße 21

Hausführung

Einblick in die Vielfältigkeit und die Besonderheiten

des RW21

17:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Höhlenevent Sophie at night

„Sophie at Night” & 3-Gänge-Burgmenü

18:30 Schlossgaststätte Eremitage, Eremitage 6

Festa Natalizia Italiana

Weihnachtsfeier der Deutsch-Italienischen Gesellschaft

mit 3-Gänge Menü und Livemusik, Anmeldung

bis 21.11.19: Tel. 0921/22688 oder pronto@

dig-bayreuth.de

18:30 Evangelisches Studierendengemeinde

Richard-Wagner-Straße 24

Gemeindeabend - Plätzchen backen

gemeinsames Abendessen mit anschließender

Andacht. Ab 19.30 Uhr vorweihnachtliches Plätzchenbacken.

19:00 Praxis Höher, Erlanger Straße 21

Löffel-bucket-liste - Ziele im Leben erreichen

19:30 Haus Steingraeber, Kammermusiksaal

Friedrichstraße 2

Junge Meisterpianisten der Musikhochschule

Nürnberg

Leitung Prof. Wolfgang Manz

19:30 Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld

Am Museum 5, 91278 Pottenstein

Abendgeschichten bei Kerzenschein

Rainer Streng u. René Kraus mit Sagen und Legenden

aus der Fränkischen Schweiz

19:30 Storchenhaus, Ludwigstraße 29

Inklusion praktisch - Teilhabe ermöglichen

Seminar zum Thema, wie ist Inklusion umsetzbar?

Anmeldung: Tel. 0921/60 800 980

20:00 Bottles FlaschenBarLounge, Sophienstraße 4

Live-Musik im Bottles: Elias Tebroke

Eintritt frei, Spenden erbeten.

29 Freitag

Selb

Selber Weihnachtsmarkt

mit Deutschlands größtem mit Porzellan geschmückten

Weihnachtsbaum

14:00 Bürgerbegegungsstätte der Stadt Bayreuth

Am Sendelbach 1-3

Fröhlicher Tanzkreis

für Frauen

15:00 Tourist-Information, Opernstraße 22

Süße Ver-Führung

Erleben Sie Bayreuth von seiner zartschmelzenden

Seite.

16:00 Iwalewahaus, Wölfelstraße 2

Sammlung für Alle - Depotführung

Blick hinter die Kulissen

16:00 RW21, Café Samocca

Richard-Wagner-Straße 21

Schachcafé

mit Jürgen Delitzsch

18:00 gegenüber der Ordenskirche St. Georgen

Nachtwächterführung St. Georgen

Eine nächtliche Tour durch das barocke St. Georgen.

19:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Murder Mystery Dinner: „Herr Ober, die Leiche bitte“

Feinstes Kulinartheater

19:30 Pfarrkirche St. Johannis, Altentrebgastplatz

Adventskonzert

Mitwirkende: Posaunenchor St. Johannis, Ökumenische

Kantorei St. Johannis, Martin Bahr

- Orgel. Eintritt frei


Termine

20:00 Das Zentrum,

Äußere Badstraße 7a

daEbner - HUNDSDOG

daEbner, oder der junge Fredl Fesl wie ihn die

Passauer Neue Presse liebevoll nennt

20:00 Evangelisches Gemeindehaus

Richard-Wagner-Straße 24

SIX PACK - NEUE SHOW GOLDSINGER

Six Pack – die Kulturpreisträger – jetzt in geheimer

Mission. Die Bühne wird beben und bersten!

A Cappella Comedy pur!

30 Samstag

09:30 Universität Bamberg

Feldkirchenstraße 21, 96052 Bamberg

2. Oberfränkischer Mastertag

1 Tag, 4 Hochschulen, mehr als 150

Masterstudiengänge. Lernen Sie die vier

oberfränkischen Hochschulen kennen.

10:00 RW21, Seminarraum 1

Richard-Wagner-Straße 21

Brauchtum, Sitten und Märchen

zu Advent und Weihnacht

Die Märchenerzählerin Fiona Ahlborn erzählt

Märchen und Geschichten zu Advent und Weihnachten.

Anmeldung bis 21.11.

10:30 Tourist-Information

Opernstraße 22

Weihnachtliches Bayreuth

Erkunden Sie die schönsten Ecken des weihnachtlichen

Bayreuths.

10:30 Richard-Wagner-Saal; Städtische Musikschule

Brandenburger Straße 15

Harfen-Konzert-Projekt „String and Pling“

Kooperationskonzert mit der Hochschule für ev.

Kirchenmusik zur Einweihung der neuen Konzertharfe.

Eintritt frei.

11:00 Schloss Birken,

Schlosshof Birken 27

Führung durch Schloss Birken

Sammlung zur Geschichte der Bayreuther Markgrafen.

Bis April nur Gruppen ab 10 Personen

jederzeit unter Tel. 0921-61878.

11:00 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

Die Buntspechte (Kinder von 5-8 Jahren)

ein „Bilderbuch“ gestalten mit Ingrid Seidel, Anmeldung:

Tel. 0921/7645310

11:00 RW 21 Stadtbibliothek,

Richard-Wagner-Straße 21

Vorlesestunde

für Kinder ab 4 Jahren

12:00 Schlosskirche

Schlossberglein

Orgelmusiken zum

Bayreuther Christkindlesmarkt

„Nun komm, der Heiden Heiland“, 30 Minuten

Orgelmusik zum Advent mit Christoph Krückl

14:00 Creußen

Fränkische Hausflurweihnacht Creußen

15:30 Kunstmuseum

Maximilianstraße 33 (Eingang Kämmereigasse)

MaxXL (ab 12 Jahren) Konkrete Poesie -

konkrete Kunst

Leitung: V. Weinman

Anmeldung: Tel. 0921/7645310

17:00 RW21, Kochstudio

Richard-Wagner-Straße 21

Triest - Köstlichkeiten aus

dem Schmelztiegel der Kulturen

Italienischer Kochabend mit Vadim Vl. Popov.

Anmeldung bis 21.11.

18:00 Schlossturm

Innenstadt

Nachtwächterführung Innenstadt

Eine nächtliche Tour durch

das mittelalterliche Bayreuth.

19:00 Mohren-Bräu

Tristanstraße 8

„Schnuggerla gesucht!“ -

Gschichtla zur Andreasnacht

Romantisches Märchendinner im Wirtshaus.

Menü 15 Euro. Anmeldung,

Tel. 0921 /16 35 936, werktags ab 17 Uhr.

20:00 Burg Rabenstein

Rabenstein 33, 95491 Ahorntal

Celtic Christmas Concert

Andy Lang & Sofia Talvik

(Harfe und Songpoesie)

20:00 Evangelisches Gemeindehaus

Richard-Wagner-Straße 24

SIX PACK - NEUE SHOW GOLDSINGER

Six Pack – die Kulturpreisträger – jetzt in

geheimer Mission. Die Bühne wird beben

und bersten! A Cappella Comedy pur!

20:00 Putzenstein / Thurnau

Putzenstein 2, 95349 Thurnau

Helmut Vorndran

Der berühmte Kabarettist und Autor Helmut

Vorndran liest aus seinem neuen Krimi

„Die Kamuelsfeder“.

20:00 Studiobühne

Röntgenstraße 2

Romulus der Große - Premiere

Ungeschichtliche historische Komödie

von Friedrich Dürrenmatt, Regie: Birgit Franz

21:00 Iwalewahaus

Wölfelstraße 2

African Beat Night

Melden Sie Ihre

Termine unter:

http://events.bayreuthaktuell.de

Isabelle

Faust /

Alexander

Melnikov

Beethoven:

Sonaten für Violine und Klavier

VIDEO ANSEHEN

27.11.19 20 Uhr

Das Zentrum · Bayreuth

Einführungsvortrag ab 19.30 Uhr.

Tickets an der Theaterkasse und online

erhältlich. Alle weiteren Informationen unter:

www.kulturfreunde-bayreuth.de

facebook.com/KulturfreundeBayreuth

© Marco Borggreve

35


Ausstellungen

36

Atelier RW44

Richard-Wagner-Straße 44

02.11.2019

MetallLinien - Skulpturenausstellung

von Tomáš Dolejš

Cafe Zollinger

Luitpoldplatz 4

01.10. - 22.11.2019

Bewegtes Leben 2.0

Die ART-Schmiede zeigt eine Gemäldeausstellung zum Thema „Bewegtes Leben“

22.11. - 24.01.2020

Impressionen in Weiß

Ausstellung der Gruppe ART-Schmiede

Glenk Passage

Luitpoldplatz 4

01.11. - 30.11.2019

Bayreuth mal anders

Graphikdesignerin und Malerin Olga Gladun zeigt Arbeiten in Tusche und

Radierungen

Festspielpark

Freiluftinstallationen

Dauerausstellung Verstummte Stimmen.

Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876 bis 1945

Haus Steingraeber

Friedrichstraße 2

21.03. – 29.02.2020 - Jean Pauls Kunsträume

Foto-Ausstellung von Hans-Jürgen Herrmann

Historisches Museum

Kirchplatz 4

01.03. - 31.12.2019 - Rundgang durch die Dauerausstellung

Ein Streifzug durch über 800 Jahre Stadtgeschichte vom späten Mittelalter bis

zum 20. Jahrhundert.

Seit 04.07.2019 - Friede seinem Wähnen

Eine Salonausstellung mit Karikaturen und Illustrationen

zu Richard Wagners Zeit in Bayreuth von Matthias Ose.

Vortragssaal des Kunstmuseums

09.11.2019

Ausstellungsprojekt des Kunstvereins Bayreuth und des Historischen

Museums Bayreuth zum 30. Jahrestag der Maueröffnung

Kunstkabinett im Kunstmuseum

Altes Barockrathaus, Maximilianstraße 33, Di - So 10 - 17 Uhr

28.07. - 06.11.2019

MARGIT REHNER – Wechselspiel

99. Kabinettausstellung des Kunstvereins Bayreuth, Dauer: 28.07.2019 bis

06.11.2019, Geöffnet: Di bis So, 10 bis 17 Uhr.

Kunstmuseum

Altes Barockrathaus, Maximilianstraße 33,

Di - So 10 - 17 Uhr

(Eingang Kämmereigasse)

10.11.2019 - Eröffnung der Ausstellung „Gestik/ Zeichen / Schrift “

Gestik / Zeichen / Schrift Die Sammlungen im Kunstmuseum III

Vortragssaal des Kunstmuseums

09.11.2019 - Ausstellungsprojekt

des Kunstvereins Bayreuth und des

Historischen Museums Bayreuth zum

30. Jahrestag der Maueröffnung

Ökologisch-Botanischer Garten, Universität Bayreuth

Universitätsstraße 30

03.11.2019

Farbe-Pflanzen-Pflanzenfarben -

Malerei von Angelika Gigauri

Eröffnung der Ausstellung von Angelika Gigauri,

Kulmbach. Die Ausstellung ist bis zum

23. Februar 2020 zu sehen.

24.11.2019

Mikroplastik in der Umwelt

Vortrag von Prof. Dr. Christian Laforsch.

Ort: Gebäude Ang. Informatik, H33. Eintritt frei.

Regierung von Oberfranken

Ludwigstraße 20

20.09. - 19.12.2019 - Wo der Wind nistet

Kunstplattform „Regierung und Kunst“

Richard Wagner Museum

Richard-Wagner-Straße 48

19.07. - 06.01.2020

Der Prinzipal. Wolfgang Wagner und die „Werkstatt Bayreuth

Eine große Jubiläumsausstellung im Richard Wagner Museum würdigt

Wolfgang Wagner anlässlich seines 100. Geburtstags.

01.08. - 15.06.2020 - Richard Wagners Partitur des „Tannhäuser“

Richard Wagners Tannhäuser-Partitur ist öffentlich in der Schatzkammer

des Richard Wagner Museums zu sehen.

RW21

Richard-Wagner-Straße 21

08.10. - 30.11.2019

Ausstellung „islieb“

Comicausstellung mit den krakeligen Comics von Eylou,

übers Leben, die Liebe & den ganzen behämmerten Rest.

08.10. - 30.11.2019

Ausstellung „Das Leben spüren – Labyrinthe von Gernot Candolini“

Faszinierende Labyrinthdarstellungen des führenden Labyrinth-Experten

Gernot Candolini aus Innsbruck.

26.11. - 21.12.2019

Die „Schönsten Deutschen Bücher“ 2019

Wie jedes Jahr präsentieren wir im RW21 alle 25 Siegertitel und ermöglichen

einen kompletten Blick auf die Wahl der Jury

Stadtkirche

Kanzleistraße 9

16.09. - 21.10.2019

„Was bleibt.“ - Ausstellung & Veranstaltungsreihe

„Was bleibt.“ ist ein Angebot, das sich an den Bedürfnissen und Fragen des

dritten Lebensabschnitts orientiert.

Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1

01.01. - 31.12.2019 - Urwald-Riesen -

Die größten Dinos aller Zeiten

Langhalsdinosaurier im Museumsgarten

Ab 01.05.2019 - „Zeitmaschine

spannende Reisen in die Erdgeschichte“

01.11. - 09.02.2020

Glanzlichter 2018

Die besten Bilder des internationalen

Naturfotowettbewerbs „Glanzlichter 2018“

Zum 100. Geburtstag

Die Sonderausstellung

„Der Prinzipal. Wolfgang

Wagner und die ‚Werkstatt

Bayreuth‘“ wurde

verlängert. Aus Anlass

des 100. Geburtstages

würdigt das Museum

Wolfgang Wagners Persönlichkeit

und seine überragende Lebensleistung als

Intendant, Bühnenbildner und Regisseur.

Bis 06. Januar 2020 / Richard Wagner Museum


Ausstellungen

Malerei mit Pflanzenfarben

Seit 20 Jahren arbeitet Angelika Gigauri

mit Pflanzenfarben. Seit 2013 steht das

Thema Pflanze im Mittelpunkt Ihrer Malerei.

Bereits während des Studiums Grafikdesign

und Kunst in München entdeckte

sie die Vorliebe fürs künstlerische Schaffen.

Zunächst der Zeichnung tief verbunden, abstrakt arbeitend, stieg das Interesse

an einer ganzheitlichen Betrachtung der Malerei. Nach vielen Jahren Erfahrung

in der Gewinnung von pflanzlichen Farbpigmenten und der Arbeit mit ihnen

ist sie überzeugt, dass jedem Farbton ein eigener Charakter innewohnt, der die

Ursprungspflanze widerspiegelt. Dabei entstehen in diesem lebendigen Prozess

der Farbgewinnung öfters andere Farbtöne als die ursprüngliche Pflanze

vermuten lässt. In der Ausstellung sind vor allem Farbstudien und Malerei zum

Weißdorn, zum Alpenveilchen und zur Weichsel zu sehen.

03. November / 11:30 Uhr /Ökologisch-Botanischer Garten

Mystische Labyrinthe

„Das Leben spüren – Labyrinthe von Gernot Candolini“: diese Ausstellung ist im

November zu sehen und macht am 8. November mit seinem Initiator bekannt.

Der Labyrinth-Experte Gernot Candolini aus Innsbruck beschäftigt sich quasi

sein ganzes Leben lang mit der Magie von Labyrinthen. Seine Labyrinth-Leidenschaft

versteht er tiefgehend zu transportieren. So verbindet er das uralte Symbol

mit vielen mystischen Geschichten und theologischen Impulsen. Er begleitet

und organisiert Ausstellungen und begeistert regelmäßig mit spirituellen

und berührenden Labyrinth-Wochen in der Kathedrale von Chartres/Frankreich.

Bis 30. November / RW21

Zwischen Leichtigkeit und Schwere

Tomáš Dolejš, der in Karlsbad lebt, interessierte sich schon als Kind für Materialien

wie Metall und Stahl, aus denen er heute Skulpturen anfertigt. Er lackiert

sie oder setzt sie bewusst der Witterung aus. Als Inspiration für seine Objekte

dienen Natur und Technik, aber auch der menschliche Körper. So können die robusten

Materialien sinnlich und fragil erscheinen. Die Ausstellung „MetallLinien“

zeigt Symbiosen aus Leichtigkeit und Schwere. Dazu sind fotografische Arbeiten

von Jana Mensatorová zu sehen sowie Werke von Lenka Sárová Malíská. Zur

Eröffnung spricht Hans-Werner Fischer, musikalisch umrahmt von Steffen Krafft.

Eröffnung: 02. November / 17 Uhr / RW21

Der ganze behämmerte Rest...

Mit den krakeligen Comics übers „Leben, die Liebe & den ganzen behämmerten

Rest“ greift Eylou, der gerne Comics mit Strichfigürchen zeichnet,

alltägliche und nicht alltägliche Lebenssituationen auf. Anfangs war es nur

ein kleines Hobby, seit einigen Jahren wurde es zur Passion. Die Comics

sind unter den Namen islieb (eher liebe Comics), isfies (fiese Comics) und

heyokyay (englische Comics) bekannt. Die Ausstellung im Rahmen der

Aktionswochen „Das Leben spüren – gesund im eigenen Tempo“ - wird in

Kooperation mit der Gesundheitsregion-Bayreuth gezeigt.

Bis 30. November / RW21

Die schönsten Bücher des Jahres

Aus 682 Titeln wurden die 25 „Schönsten

Deutschen Bücher“ und der Preis

der Stiftung Buchkunst ausgewählt. Aus

109 Einsendungen wurden die drei Gewinnertitel

für die Förderpreise für junge

Buchgestaltung prämiert. Wie jedes Jahr

präsentierten auch die Bayreuther Stadtbibliothek

die Siegertitel. Bücher sind

Alltagsgegenstände, rund 70.000 Neuerscheinungen

drängen sich jährlich in die

Regale der Buchhandlungen. Bei der Mehrzahl dieser Bücher stehen die kostengünstige

Herstellung und die Verkäuflichkeit im Zentrum. Die Gestaltung

eines Buches aber ist „die gelungene Äußerung des Inneren“.

26. November bis 21. Dezember / RW21

Träume der Alten

„Eure Alten sollen Träume haben“: Die Wanderausstellung des Evangelischen

Bildungswerks Oberfranken-Mitte dokumentiert die Lebensgeschichten

und Hoffnungen alter Menschen aus der Region. Bei der Vernissage

sind musikalische Träumereien ebenso zu hören wie Texte rund

um das Ausstellungsthema. Den Abend gestalten Prof. Dr. Wolfgang Schoberth,

Prof. Dr. Ingrid Schoberth sowie Claus und Christine Wahler. Zudem

führen Dr. Angela Hager und Martina Schubert in die Ausstellung ein.

Vernissage: 10. November / 17 Uhr / Laurentiuskirche, Thurnau

37


Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

38

Wohnungen für Festspielkünstler gesucht

An der Tourist-Information Bayreuth liegen bereits Anfragen nach

Wohnungen für Künstler der Festspiele für 2020 vor. Gesucht werden

möblierte Wohnungen oder Zimmer, auch Häuser, im Stadtgebiet und

im Umkreis bis max. 15 km, für den Zeitraum von ca. Mitte Juni bis Ende

August 2020. Das Anmeldeformular erhalten Sie bei der Tourist-Information,

Opernstraße 22. Sie können die Angebote auch formlos per Fax

(0921/885-755) oder per E-Mail an: info@bayreuth-tourismus.de melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Tel.-Nr. 0921/885-88

zur Verfügung. Für Vereinsmitglieder der Marketing & Tourismus Region

Bayreuth e.V. ist dieser Service kostenlos.

www.bayreuth-tourismus.de

STERNENMARKT

IN ST.GEORGEN

Hinter der Ordenskirche, 14-20 Uhr

01. DEZEMBER 2019

Regionale Produkte und Kunsthandwerk.

Für Getränke und Kulinarisches ist bestens gesorgt.

Umfrangreiches Rahmenprogramm mit weihnachtlicher

Musik, Führungen und Lesungen.

Weihnachtskonzert mit Marina Seidel (solo) in der Ordenskirche.

(Benefizkonzert für den Hospizverein Bayreuth)

Infos unter www.bayreuth-tourismus.de

St. Georgen entdecken

Neu!

Nostalgie Karussell und

Krippenausstellung

Verkaufsoffener Sonntag in Bayreuth

Am Sonntag, 3. November 2019,

lädt Bayreuth zum verkaufsoffenen

Sonntag ein. Die Geschäfte

der Innenstadt öffnen von 13 bis

18 Uhr und freuen sich auf regen

Besuch. Der verkaufsoffene

Sonntag findet anlässlich des

traditionellen Martinimarktes

statt, der vom 31. Oktober bis

3. November seine Stände in

der Bayreuther Fußgängerzone

präsentiert. Regionale und überregionale

Verkaufsstände bieten

Haushaltswaren, Deko-Artikel

oder Kleidung ebenso wie leckere

kulinarische Spezialitäten

an. Am Sonntag, 3. November,

öffnen von 13-18 Uhr rund 400

Geschäfte in der Bayreuther Innenstadt

und das Rotmain-Center

ihre Pforten und sorgen dafür, dass sich der verkaufsoffene Sonntag,

wie schon in der Vergangenheit, zum Publikumsmagneten entwickelt. Das

Innenstadt-Management der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH empfiehlt,

den verkaufsoffenen Sonntag bereits für den Einkauf von Weihnachtspräsenten

zu nutzen und mit der Familie oder Freunden einen entspannten

Nachmittag zu verbringen. Eine attraktive Fußgängerzone mit liebevoll sanierten

Gebäuden, großzügige Stadtplätze und unzählige Straßencafés und

Restaurants laden zusätzlich zum Bummeln und Verweilen ein.

Sternenmarkt St. Georgen

Der beliebte Sternenmarkt in St. Georgen findet dieses Jahr wieder am 1.

Adventssonntag, 01. Dezember 2019, hinter der Ordenskirche statt. Von

14-20 Uhr erwartet Sie ein vielfältiges Programm aus Musik, Führungen und

Lesungen: Es unterhalten der Posaunenchor St. Georgen und der Chor der St.

Georgen Schule. Sie haben die Möglichkeit, auf den Ordensturm zu steigen,

Führungen in der Stiftskirche zu machen und um 16 Uhr den Nachtwächter

(für Kinder in Begleitung eines Erwachsenen) auf seiner Tour zu begleiten. Der

Mundartdichter Heiner Hartmann unterhält sie mit Geschichten über Bayreuth

und die Bayreuther. Erstmalig wird ein Nostalgie-Karussell nicht nur die Herzen

von Kindern höher schlagen lassen und eine Krippenausstellung stimmt auf

das schönste Fest im Jahr ein. Romantisch wird es in der Dämmerung, wenn

Sternwerfer in den nächtlichen Himmel steigen. Ab 17 Uhr gibt Marina Seidel,

die Chorleiterin des beliebten Gospelchores Joy in belief, ein Solo-Weihnachtskonzert

in der Ordenskirche – ein Benefizkonzert zugunsten des Hospizvereins.

Auf dem Markt hinter der Kirche bieten regionale Händler Produkte und

Kunsthandwerk an und überraschen mit individuellen Geschenkideen für

Weihnachten. Natürlich gibt es auch reichlich kulinarische Köstlichkeiten.

Infos und Programm: www.weihnachtliches-bayreuth.de


© Ramona Schirner

Die Eremitage – eine der

schönsten Parkanlagen Europas

Das Wagnermuseum –

i mer einen Besuch wert

© Stadtgartenamt

Bayreuther Flamingos

im Tiergehege Röhrens e

Erbaut von Markgräfin

Wilhelmine, das Opernhaus

Einmaliges Erlebnis - M et ‘n ‘

Gr et mit der Markgräfin

Entspa nt und umweltfreundlich

– eine Stad tour mit dem E-Bike

Eintauchen und relaxen in der

Lohengrin Therme

Musikalische Genü se bei Steingraeber

Internationale Stars und frische Wei se

am Maisel’s Weissbierfest

SingSing im Orden s al bei Sangeslust –

Das Sparka sen A Ca pe la Event

© Je nifer Ri ter

© Max Hörath © Max Hörath

Blick vom Herkulesbru nen über den Markt

© Phillip-Baumgärtner

KULTUR

SHOPPING

GENUSS

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Neujahr

Tag der Arbeit

Pfingstmontag

51. Sommernachtsfest in der Eremitage

Allerheiligen

1 Mi KW 01 1 Sa 1 So 1 Mi 1 Fr 1 Mo KW 23 1 Mi 1 Sa KW 32 1 Di 1 Do 1 So 1 Di

2 Do 2 So 2 Mo KW 10 2 Do 2 Sa 2 Di 2 Do 2 So 2 Mi 2 Fr 2 Mo KW 45 2 Mi

Geburtstag der Markgräfin Wilhelmine

Tag der Deutschen Einheit

3 Fr 3 Mo KW 06 3 Di 3 Fr 3 So 3 Mi 3 Fr 3 Mo 3 Do 3 Sa 3 Di 3 Do

4 Sa 4 DI 4 Mi 4 Sa 4 Mo KW 19 4 Do 4 Sa 4 Di 4 Fr 4 So 4 Mi 4 Fr

Neujahrskonzert

Late Night Shopping

5 So 5 Mi 5 Do 5 So 5 Di 5 Fr 5 So 5 Mi 5 Sa 5 Mo KW 41 5 Do 5 Sa

Heilige Drei Könige

2. Advent

6 Mo KW 02 6 Do 6 Fr 6 Mo KW 15 6 Mi 6 Sa 6 Mo KW 28 6 Do 6 So 6 Di 6 Fr 6 So

UNESCO-Welterbetag

7 Di 7 Fr 7 Sa 7 Di 7 Do 7 So 7 Di 7 Fr 7 Mo KW 37 7 Mi 7 Sa 7 Mo

Internationaler Weltfrauentag

8 Mi 8 Sa 8 So 8 Mi 8 Fr 8 Mo KW 24 8 Mi 8 Sa 8 Di 8 Do 8 So 8 Di

9 Do 9 So 9 Mo KW 11 9 Do 9 Sa 9 Di 9 Do 9 So 9 Mi 9 Fr 9 Mo KW 46 9 Mi

Karfreitag

Muttertag

10 Fr 10 Mo KW 07 10 Di 10 Fr 10 So 10 Mi 10 Fr 10 Mo KW 33 10 Do 10 Sa 10 Di 10 Do

Ball der Stadt Bayreuth

Fronleichnam

Internationaler Weltmädchentag

11 Sa 11 Di 11 Mi 11 Sa 11 Mo KW 20 11 Do 11 Sa 11 Di 11 Fr 11 So 11 Mi 11 Fr

Ostersonntag

Partynacht

12 So 12 Mi 12 Do 12 So 12 Di 12 Fr 12 So 12 Mi 12 Sa 12 Mo KW 42 12 Do 12 Sa

Ostermontag

Tag des offenen Denkmals

3. Advent

13 Mo KW 03 13 Do 13 Fr 13 Mo KW 16 13 Mi 13 Sa 13 Mo KW 29 13 Do 13 So 13 Di 13 Fr 13 So

Valentinstag

14 Di 14 Fr 14 Sa 14 Di 14 Do 14 So 14 Di 14 Fr 14 Mo KW 38 14 Mi 14 Sa 14 Mo

Mariä Himmelfahrt

15 Mi 15 Sa 15 So 15 Mi 15 Fr 15 Mo KW 25 15 Mi 15 Sa 15 Di 15 Do 15 So 15 Di

16 Do 16 So 16 Mo KW 12 16 Do 16 Sa 16 Di 16 Do 16 So 16 Mi 16 Fr 16 Mo KW 47 16 Mi

Internationaler Museumstag

Kneipenfestival

17 Fr 17 Mo KW 08 17 Di 17 Fr 17 So 17 Mi 17 Fr 17 Mo KW 34 17 Do 17 Sa 17 Di 17 Do

Buß- und Bettag

18 Sa 18 Di 18 Mi 18 Sa 18 Mo KW 21 18 Do 18 Sa 18 Di 18 Fr 18 So 18 Mi 18 Fr

19 So 19 Mi 19 Do 19 So 19 Di 19 Fr 19 So 19 Mi 19 Sa 19 Mo KW 43 19 Do 19 Sa

4. Advent

20 Mo KW 04 20 Do 20 Fr 20 Mo KW 17 20 Mi 20 Sa 20 Mo KW 30 20 Do 20 So 20 Di 20 Fr 20 So

Christi Himmelfahrt

21 Di 21 Fr 21 Sa 21 Di 21 Do 21 So 21 Di 21 Fr 21 Mo KW 39 21 Mi 21 Sa 21 Mo

Totensonntag

22 Mi 22 Sa 22 So 22 Mi 22 Fr 22 Mo KW 26 22 Mi 22 Sa 22 Di 22 Do 22 So 22 Di

23 Do 23 So 23 Mo KW 13 23 Do 23 Sa 23 Di 23 Do 23 So 23 Mi 23 Fr 23 Mo KW 48 23 Mi

Rosenmontag

Heiligabend

24 Fr 24 Mo KW 09 24 Di 24 Fr 24 So 24 Mi 24 Fr 24 Mo KW 35 24 Do 24 Sa 24 Di 24 Do

Faschingsdienstag

1. Weihnachtsfeiertag

25 Sa 25 Di 25 Mi 25 Sa 25 Mo KW 22 25 Do 25 Sa 25 Di 25 Fr 25 So 25 Mi 25 Fr

Aschermittwoch

Kinderfest

2. Weihnachtsfeiertag

26 So 26 Mi 26 Do 26 So 26 Di 26 Fr 26 So 26 Mi 26 Sa 26 Mo KW 44 26 Do 26 Sa

27 Mo KW 05 27 Do 27 Fr 27 Mo KW 18 27 Mi 27 Sa 27 Mo KW 31 27 Do 27 So 27 Di 27 Fr 27 So

28 Di 28 Fr 28 Sa 28 Di 28 Do 28 So 28 Di 28 Fr 28 Mo KW 40 28 Mi 28 Sa 28 Mo

1. Advent

29 Mi 29 Sa 29 So 29 Mi 29 Fr 29 Mo KW 27 29 Mi 29 Sa 29 Di 29 Do 29 So 29 Di

30 Do 30 Mo KW 14 30 Do 30 Sa 30 Di 30 Do 30 So 30 Mi 30 Fr 30 Mo KW 49 30 Mi

Pfingstsonntag

Reformationstag

Silvester

31 Fr 31 Di 31 So 31 Fr 31 Mo KW 36

31 Sa 31 Do

Lichtmessmarkt

Filmfest „kontrast“ Faschingstreiben auf dem Marktplatz

Lichtmessmarkt

„kontrast“

57. Bayreuther Frühlingsfest

Flohmarkt

Residenztage

Maisel’s Weißbierfest

Pfingstmarkt

111. Bayreuther Volksfest

Sparda Bank

Klassik Open Air

111. Bayreuther Volksfest

Ob Volksfest oder Frühlingsfest –

in Bayreuth geht rund

© Andreas Harbach

© Max Hörath

43. Bayreuther Bürgerfest

St. Georgen swingt

Afrika-Karibik-Festival Wakadjo Schultheatertage

Sommernachtsfest in der Eremitage –

Mit einer Bühne im Wa ser

Weinfest

Weitere Veranstaltungs-Highlights 2020

10.04. – 19.04.2020 26. Bayreuther Osterfestival

03.05. – 10.07.2020 Musica Bayreuth

Mai – August 2020 Sommerspiele der Studiobühne

Juli 2020

Bayreuther Klavierfestival

Flohmarkt

Zirkus Krone

Ferien in Bayern

25.07. – 30.08.2020 Richard Wagner Festspiele

01.08. – 31.08.2020 Festival Junger Künstler

03.09. – 12.09.2020 Barock-Festspiele Bayreuth

Sangeslust –

Das Sparkassen

A Cappella Event

Martinimarkt

Sangeslust –

Das Sparkassen

Bayreuther Jazz-November

A Cappella Event

Christkindlesmarkt

bayreuth-tourismus.de

KW 50

KW 51

KW 52

KW 53

Barocker Glamour

in der Eremitage

Die Bayreuther

Türmersfrau

Weltberühmt und einzigartig –

das Festspielhaus auf

dem Grünen Hügel

Auch für die jüngeren

Mädels hat Bayreuth

etwas zu bieten.

Am Bayreuther Bürgerfest

wir die Nacht zum Tag

MARKETING & TOURISMUS GMBH

Christkindlesmarkt

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Wandkalender 2020 – ab sofort erhältlich

Gästeführer gesucht

Bayreuth 2020

Die Bayreuth Marketing & Tourismus

GmbH sucht für das nächste Jahr neue

Gästeführer. Sie sprechen mindestens

eine Fremdsprache fließend, sind begeisterungsfähig

und möchten Bayreuth

seinen Gästen von der schönsten Seite

zeigen? Dann schreiben Sie eine kurze

Bewerbung bis 15. November 2019 an

info@bayreuth-tourismus.de. Wir freuen uns auf Sie!

Bayreuth

4Ladies

Druckfrisch liegt der neue Wandkalender

der BMTG für 2020 vor, der wie in der Vergangenheit

auch in diesem Jahr kostenlos

erhältlich ist. Der großformatige Kalender

(DIN A1 Querformat) widmet sich 2020

dem Thema Bayreuth4Ladies, mit dem

Bayreuth überregional als ideales Reiseziel

für Frauen beworben wird. Denn dass Bayreuth

gerade bei Frauen punkten kann, ist zweifellos der preußischen Königstochter,

Prinzessin und Markgräfin Wilhelmine zu verdanken, deren „Frauenpower“

bis heute wirkt. Das neue Bausteinprogramm der BMTG „Bayreuth4Ladies“

bietet zahlreiche thematische Führungen und Pauschalangebote rund um die

weiteren Bayreuther Themen Bier, Genuss, Kultur und Musik. Selbstverständlich

enthält der neue Kalender die Daten der wichtigsten Veranstaltungen und

Events des kommenden Jahres, z.B. Musikfestivals, die Märkte auf dem Stadtparkett

oder die großen Veranstaltungen auf dem Volksfestplatz. Der Wandkalender

2020 ist an der Tourist Information in der Opernstraße 22 erhältlich.

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Opernstraße 22, Tel: 0921/885-88

www.bayreuth-tourismus.de , info@bayreuth-tourismus.de

Weihnachtliche Geschenkideen aus dem Bayreuth Shop

Weihnachten rückt näher und was wäre das Fest der Feste ohne Geschenke?

Sollte es etwas Ausgefallenes sein oder vielleicht etwas mit einem tollen Design?

Etwas Weihnachtliches oder doch lieber ein Geschenk, das man jederzeit brauchen

kann? Unser Tipp: Statten Sie doch dem Bayreuth Shop in der Opernstraße

22 einen Besuch ab. Neben Bayreuth Souvenirs gibt’s dort viele tolle Geschenkideen

zu jedem Anlass: So z.B das BAYREUTHER STATTGELD, den perfekten

Einkaufsgutschein für Bayreuth. Mit dem BAYREUTHER STATTGELD verschenken

Sie über 50mal Vielfalt, denn in so vielen Geschäften können Sie mit dem STATT-

GELD in Bayreuth einkaufen. Das BAYREUTHER STATTGELD ist Shopping, Genuss

und Erlebnis in einem und Sie können es individuell mit einem Betrag zwischen

5,- und 100,- € aufladen lassen! Vielleicht ist ein Bayreuth-Schirm mit Foto- oder

Aquarell-Motiven aus unserer Stadt genau das, was Sie suchen? Oder wie wärs

mit einem von vielen Bayreuth-Büchern, einem Bayreuth T-Shirt oder Hoodie

oder einer dekorativen Christbaumkugel mit dem Markgräflichen Opernhaus

als Motiv? Diese und viele weitere Geschenkideen finden Sie im Bayreuth Shop.

Übrigens: Tickets für Veranstaltungen aller Art gibt´s an der Theaterkasse. Wo?

Alles in der Opernstraße 22! Tel. 0921 88588 und 0921 69001.

IMPRESSUM

Herausgeber

Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer

Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738

Redaktion

Bernadette Fudalla-Ahmadian M.A., Telefon 0921/885-756, Telefax 0921/885-738,

eMail: termine@btaktuell.de

Anzeigen, Layout, Satz, Vertrieb

SaGa Medien & Vertrieb OHG, Martin Munzert (verantwortlich), Richard-Wagner-Straße 36,

95444 Bayreuth, Telefon 0921/1627280-40, Telefax 0921/1627280-60, eMail: info@btaktuell.de

Druck: Schneider Printmedien GmbH, © Stadtplan: S. Engelbrecht

Anzeigen- und Redaktionsschluss für Dezember 2019: 15. November 2019,

Stand der Terminplanung: 15. des Vormonats (15. Oktober 2019)

www.bayreuth-shop.de

Weihnachtliche Geschenke, Bücher und Souvenirs

im Bayreuth-Shop

am Canale Grande

Bayreuth-Shop in der Tourist-Information

Opernstraße 22, Tel.: 0921 885749

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9-19 Uhr, Sa: 9-16 Uhr

So: 10-14 Uhr (01.05. bis 31.10.)

schöner schenken

MARKE TING & T OURISM US

GMB H

39


Designed Designed Designed Designed Designed by by by by by Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Sigrid Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

Engelbrecht

1

Festspielhaus

Festspielhügel 1-2

Im November findet täglich um 14 Uhr

eine Führung im Festspielhaus statt.

An Samstagen und Sonntagen finden

um 11 Uhr und um 14 Uhr Führungen

im Festspielhaus statt.

Auskunft & Informationen:

Tourist-Information, Tel. 0921 – 885 88

2 Markgräfliches Opernhaus

Opernstraße 14, Tel. 0921 / 75969-22

April-September 9:00 -18:00 Uhr

Oktober-März: 10:00-16:00 Uhr.

Feste Einlasszeiten (alle 45 Minuten).

Weitere Informationen:

www.bayreuth-wilhelmine.de

3 Richard-Wagner-Museum, Haus Wahnfried

Richard-Wagner-Straße 48,

Tel. 0921-75728-16

kasse@wagnermuseum.de

September bis Juni:

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Juli und August:

Täglich 10 – 18 Uhr

Das „Café Wahnfried“ bleibt samstags

und sonntags bis 18 Uhr geöffnet.

Nationalarchiv und Verwaltung

Mo bis Fr 8.30 – 12.30 Uhr

Mo bis Do 14.00 – 16.30 Uhr

und nach Vereinbarung

4 Eremitage

Altes Schloss

Museumsshop Eremitage,

Tel. 0921/7 59 69-37

April – September 9.00 bis 18.00

1. - 15. Oktober 10.00 bis 16.00

Führungen Altes Schloss der Eremitage

alle 45 Min. ab 9.00 Uhr bzw. 10.00 Uhr

Wasserspiele

Mai – Mitte Oktober

Obere Grotte: tägl. 10, 11, 12, 13, 14,

15, 16, 17 Uhr

Untere Grotte: jeweils 15 Min. später

5

Stadtplan

Neues Schloss mit

Staatsgemäldesammlung

Malerei des Spätbarock; Niederländische

und deutsche Gemälde des 17.

und 18. Jahrhunderts

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Markgräfin-Wilhelmine-Museum

Ludwigstraße, Tel. 0921/7 59 69-21

April – Sept. täglich 9.00 bis 18.00

Oktober – April täglich 10.00 bis 16.00

Italienisches Schlösschen

im Neuen Schloss

Öffnungszeiten siehe Neues Schloss;

Nur mit Führung (jede halbe Stunde)

zugänglich

5 Archäologisches Museum

Im italienischen Bau des Neuen Schlosses

Ludwigstraße 25 b, Tel. 0921/6 53 07

April – Oktober , Sa 10.00 bis 15.00

1. So im Monat 10.00 bis 12.00

November bis April nach Vereinbarung

6 Schloss Fantaisie

Gartenkunstmuseum

Schloss Fantaisie, Bamberger Straße 3,

95488 Eckersdorf-Donndorf,

Tel. 0921/73 14 00-11

1.–15. Oktober Di: - So 10.00 bis 16.00

16. Oktober – März: geschlossen

7 Stadtkirche

Treffpunkt für Turmführungen am Westportal

(Ecke zum Historischen Museum)

8 Schlosskirche mit Schlossturm

9 Franz-Liszt-Museum

Wahnfriedstraße 9/Lisztstraße,

Tel. 0921/5 16 64 88

Di - So: 10–12 Uhr, 14–17 Uhr

10

Deutsches Freimaurermuseum

Im Hofgarten 1, Tel. 0921/6 98 24

Montag geschlossen, Di - Fr 10 - 12 /

14 - 17 Uhr, Sa 10 - 12 Uhr, So 13 - 16 Uhr

während der Bayreuther Festspiele -

täglich von 10 - 17 Uhr

11 Jean-Paul-Museum

Wahnfriedstraße 1

(neben Haus Wahnfried),

Tel. 0921/5 07 14 44

Sept. – Juni: Di bis So

10 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Juli/August: täglich 10 – 17 Uhr

Jean Paul Stube in der Rollwenzelei

Königsallee 84,

Öffnungszeiten: Ganzjährig nach

Vereinbarung. Anmeldungen unter:

Tel.: 09 21 – 98 02 18 oder

E-Mail: info@jeanpaulstube.de

Während der Festspielzeit (25.7. - 28.8.):

Freitag bis Sonntag 11.00 – 16.00 Uhr

Sonderöffnungstermine: 21.3. & 14.11.

www.jeanpaulstube.de

12 Altes Schloss

13 Ordenskirche St. Georgen

14 Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt

Andreas-Maisel-Weg 1,

Tel. 0921/40 12 34

Führungen / Einzelpersonen

täglich 14.00 Uhr und 18.00 Uhr

www.biererlebniswelt.de

15 Kunstmuseum Bayreuth

Altes Rathaus, Maxstraße 33,

Tel. 0921/7 64 53-10

Moderne Kunst, Tabakhistorische

Sammlung der British American Tobacco

Mo - So Juli / August: 10.00 bis 17.00

16 Historisches Museum

Kirchplatz 4, Tel. 0921/764010

Di – So: 10 – 17 Uhr

© A 70

Kulmbach/Bamberg

Gerbergasse

14

6

36

Kulmbacher Str.

Tor

Unteres P 5

Erlanger Str.

N

100 m

inbayreuth.de

Entdecken Sie unser Stadtportal

www.inbayreuth.de

inbayreuth.de

Roter Roter Main

Main

P 3

CINEPLEX

30

Hindenburgstr.

Hindenburgstr.

ROTMAIN-CENTER

P

41

P 2

P

P

PBUS

Sendelbach

Am WC

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Bismarckstr.

Casselmannstr.

Am Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Mainflecklein

Maximilianstr.

Maximilianstr.

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

Wittelsbacherring

28 39

Hohenzollernring

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

von-Römer-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Friedrich-Puchta-Str.

Schulstr.

Schulstr. Schulstr. Schulstr. Schulstr.

Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dammallee Dam Dam Dam Dam Dam m a

Dammwäldchen

WC

WC

Maximilianstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

Sophienstr.

St eingr ae

ber-

P

assage

Kirchgasse

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

Friedrichstr.

llee

KARSTADT

KARSTADT KARSTADT KARSTADT KARSTADT

Wilhelminenstr.

A 9 Bayreuth-Süd

19 33 35

Kanalstr.

Schulstr.

Mainstr.

P 3 TAXI

La-Spezia-

23

Platz

Gerber-

W

42

platz

8

15

12

P

WC

16

7

17

Kirchplatz

44

44

22

P

Residenzplatz

P

Jean-Paul-

P

Platz

5

20

PBUS

Stadthalle

P 6

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

Braut-

gasse

gasse gasse gasse gasse

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Eysserhaus-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Carl-Schüller-Str.

18

P 3 P 6

Maximilianstr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Kanzleistr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

Ludwigstr.

F

Ann

Plat

Luitpol

Platz

P

Ludw

Ludw Ludw Ludw Ludw

40


Folge uns!

z Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

Bahnhofstr.

d-

P

P

P

P

24

1 27 13 29 38

PBUS

34

Hohenzollernring

Alexanderstr.

C

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Hofgarten-

Passage

Passage Passage Passage Passage

Schloss-

Schlossbergleibergleiberglein

Schloss-

Schloss-

Schlossbergleiberglein

igstr.

igstr. igstr. igstr. igstr.

zum

estspielhaus

DB

TAXI

Tunnelstr.

Wölfelstr.

Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr. Wölfelstr.

Münzgasse

Logo IN Bayreuth

2

P

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Opernstr.

Farbmodus CMYK

Schwarz

CMYK 84-74-56-76

Sternplatz

Weiß

CMYK 0-0-0-0

P 7

TAXI

Grau

CMYK 0-0-0-80

Badstr.

Main

Roter Richard-Wagner-Str.

Grün

CMYK 60-0-97-0

P 8

WC

tstr. tstr.

tstr.

tstr. tstr.

r r

r

r r

Dilch e

40

WC

ecy-

Josephsplatz

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

Telemannstr.

43

zur Ordenskirche und

zum barocken Straßenmarkt

St. Georgen

A 9 Bayreuth-Nord

P 1

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Hohenzollernring

Mühlbach

Badstr.

WC

BUS

P Albrecht-Dürer-Str.

Werner-Siemens-Str.

45

Romanstr.

Romanstr. Romanstr. Romanstr. Romanstr.

25

BUS

P 11

10 3

9

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

Wahnfriedstr.

4

26

31

32

37

A 9 Bayreuth-Süd

Rathstr.

Rathstr. Rathstr. Rathstr. Rathstr.

21

4

17 Urwelt-Museum Oberfranken

Kanzleistraße 1, Tel. 0921/51 12 11

Öffnungszeiten: 29.07.-09.09.2019

Täglich: 10.00 bis 17.00

18 Neues Rathaus (I)

Die Aussichtsplattform Dachterrasse ist

in den Wintermonaten nicht zugänglich.

19 Universität Bayreuth

Ökologisch- Botanischer Garten

Universitätsstraße 30, Tel. 0921/552961

Freigelände:

März – Oktober, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sonn-

& Feiertage 10-19 Uhr

November-Februar, Mo-Fr 8-16 Uhr,

Sonn- & Feiertage 10-16 Uhr

Samstag geschlossen

Gewächshäuser & Ausstellung:

ganzjährig

Mo-Fr 10-15 Uhr, Sonn- und Feiertage

10-16 Uhr

20 Friedrichsforum

21 Volksfestplatz

22 Steingraeber & Söhne

23 Spitalkirche

24 Iwalewahaus

Iwalewahaus, Wölfelstr. 2

Tel. 09 21/55 – 45 00,

Mi. – So. von 13.00 bis 17.00 Uhr

25 Sportpark mit Oberfrankenhalle

26 Hans-Walter-Wild-Stadion

27 Porzellanfabrik Walküre

Porzellanmuseum

Gravenreutherstraße 5,

Tel. 0921/7 89 300, Mo – Fr: 10.00 bis

16.00, Sa: 10.00 bis 13.00 Uhr

28 Studiobühne Bayreuth

29 Brandenburger Kulturstadl

30 Cineplex

31 Lohengrin Therme

32 Golfplatz Bayreuth

i Tourist Information

Opernstraße 22, Tel. 0921 – 885 88

Öffnungszeiten Tourist-Information

und Bayreuth-Shop

Ab 01.11. Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr

und Sa 09:00 – 16:00 Uhr

(Mai – Oktober auch an Sonn- und

Feiertagen 10:00 – 14:00 Uhr)

33 Leuschner Gedenkstätte

Moritzhöfen 25, Tel. 0921/76 40 10

Sa + So 13.00 bis 17.00

Schloss Birken

Schlosshof Birken 27, Tel. 0921-61878

Führung: Di/Sa 11 und 14 Uhr,

geöffnet: April – 15. Oktober

Schulklassen und Gruppen ab 10

Personen jederzeit nach tel.

Voranmeldung unter 0921/61878.

34 Stadtbad

35 Kreuzsteinbad

36 Bayreuther Katakomben

Kulmbacher Straße 60,

Tel. 0921/40 12 32, Führungen /

Einzelpersonen. Täglich 16.00

www.bayreuther-bier.de

37 Das Zentrum /

Internationales Jugendkulturzentrum

38 Städtische Musikschule /

Richard-Wagner-Saal

39 Hochschule für evangelische

Kirchenmusik

40 Evangelisches Gemeindehaus

41 Das Andere Museum

42 Rathaus II

43 RW21 – Stadtbibliothek

Volkshochschule

44 Marionettentheater „Operla“

Sophienstraße 32, 95444 Bayreuth

45 SaGa Medien & Vertrieb OHG

Richard-Wagner-Str. 36 32, 95444 Bayreuth

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN

Museum bäuerlicher Arbeitsgeräte

Adolf-Wächter-Str. 17,

Tel. 0921/7846-1430, nach Vereinbarung

Feuerwehrmuseum

An der Feuerwache 4, Tel. 0921/4 62 59

Sa und So nach Vereinbarung

Schreibmaschinenmuseum

Bernecker Straße 11, Tel. 0921/2 34 45

Mo – Fr nach Vereinbarung

Wo Sarazen Art

Kunstauktionshaus Waltraud Boltz,

Brandenburger Straße 36,

Tel. 0921/2 06 16

Das Andere Museum

Friedrich-Puchta-Straße 12,

Tel. 09246/273, Di + Do 15-17 Uhr,

So 11-15 Uhr und nach tel. Vereinbarung

Tel. 09246/273 oder 01577/1589 000.Für

auswärtige Besucher empfiehlt es sich,

einen Tag vorher anzurufen.

41


Notdienste

42

Notfallnummern

Polizei/Notruf 110

Feuerwehr 112

BRK-Rettungsdienst über

BRK-Rettungsleitstelle 112

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117

Telefonseelsorge 0800/1110111

Frauenhaus Bayreuth 0921/21116

Hospizverein Hilfe bei

Schwerstkranken und Sterbenden 0921/22055

Aidsberatung (9-12) 0921/82500

AVALON – Verein gegen

sexuelle Gewalt, Tel./Fax 0921/512525

Tierärzte

Die Liste der aktuell für den Notdienst

zuständigen Tierärzte finden Sie im

Internet unter www.tbvoberfranken.de

Zahnärzte

01.11. Dr. Schmidt Achim, Bayreuth

Stuckbergstr. 2, 0921 / 23770

Dr. Münch Wolf-Dieter, Hummeltal

Bayreuther Str. 53c, 09201 / 7328

02./03.11. Dr. Freiberger Melanie, Bayreuth

Wittelsbacherring 8, 0921 / 68881

Dr. Elefant Anneke, Speichersdorf

Bayreuther Str. 6, 09275 / 285

09./10.11. Dr. Gollner Martin, Bayreuth

Karl-Marx-Str. 8, 0921 / 2305010

16./17.11. Dr. Hack Martin, Bayreuth

Rosestr. 24, 0921 / 7857979

Dr. Ewald Andreas, Pottenstein

Mariental 3, 09243 / 7111

23./24.11. Dr. Hahn Wolfgang, Bayreuth

Am Sendelbach 1-3, 0921 / 511515

30.11./ ZA Hartmann Alexander, Bayreuth

01.12. Friedrich-v.-Schiller-Str. 3b, 0921 / 22633

Dr. Gaebler Benvenuto-Gérard, Pegnitz

Fuchshofstr. 2, 09241 / 2175

Ärzte

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Rufnummer

116117 gebührenfrei telefonisch zu erreichen.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen wenden

Sie sich an den Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst

unter der Rufnummer 112 – vorwahlfrei aus

allen Netzen.

MedCenter Bayreuth

Spinnereistraße 7, 95445 Bayreuth

Telefon 0921/1512686-0

Öffnungszeiten 1.4.-30.09.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 19 Uhr

Öffnungszeiten 1.10.-31.3.: Mo. bis Fr. 8 – 19 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 – 18 Uhr

Zentrale Bereitschaftspraxis für

Krankheitsfälle

KVB-Bereitschaftspraxis · Spinnereistraße 5b

365 Tage

Mo+Di+Do 18.00 – 21.00 Uhr

Mi+Fr

16.00 – 21.00 Uhr

Sa+So

9.00 – 21.00 Uhr

Infotelefon: 116117

Apotheke

Fr. Brandenburger-Apotheke

01.11. Brandenburger Str. 24, 0921/ 22209

Sa. Bären-Apotheke, Bindlach

02.11. Bahnhofstraße 5, 09208/ 271

Eichbaum-Apotheke Y-Haus

Bamberger Str. 62a, 0921/ 73570

So. Hof-Apotheke

03.11. Richard Wagner Str. 2, 0921/ 65210

Sa. Apotheke im Rotmain-Center

09.11. Hohenzollernring 58, 0921/ 65016

So. Markgrafen Apotheke

10.11. Weiherstraße 27, 0921/ 1510000

Sa. Hummelgau-Apotheke, Mistelbach

16.11. Rosenstraße , 09201/ 7822

Marien-Apotheke im real-EKZ

Riedingerstraße 21, 0921/ 7857200

So. Ring-Apotheke

17.11. Hohenzollernring 72, 0921/ 68870

Sa. Birken-Apotheke

23.11. Friedrichstraße 53, 0921/ 62045

So. Brandenburger-Apotheke

24.11. Brandenburger Str. 24, 0921/ 22209

Sa. Hirsch-Apotheke

30.11. Glockenstraße 1, 0921/ 54480

Die Notbereitschaft der Apotheken endet jeweils

am anderen Morgen um 8.00 Uhr.

DAS JOBPORTAL FÜR BAYREUTH

UND DIE REGION!

www.inbayreuth.de


Bayreuth entdecken

Veranstaltungen 2020

im Weltkulturerbe

Markgräfliches Opernhaus

© Bayerische Schlösserverwaltung/FeuerpfeilVerlag,Bayreuth; AchimBunz,München

Freitag, 01.05., 19:30 Uhr

Konzert

Festkonzert Bayreuther Osterfestival

www.osterfestival.de

Samstag, 02.05., 19:00 Uhr

Konzert

Klassik in Bayern – Die Residenz- und

Schlösser-Tournee des Münchner

Rundfunkorchesters

Solistin Veronika Eberle und das Münchner Rundfunkorchester

unter der Leitung von Ivan Repusić:

Werke von Schubert, Beethoven und Mozart

www.rundfunkorchester.de

Sonntag, 03.05., 18:00 Uhr

Soirée

Beethoven Konzertarie op. 65,

Mozart, Witt, Sterkel, u.a.

Accademia di Monaco, Pauline Rinvet (Sopran) u.a.

www.musica-bayreuth.de

Donnerstag, 14.05., 19:30 Uhr

Freitag, 15.05., 19:30 Uhr

Oper

L’incoronazione di Poppea

Oper von Claudio Monteverdi, J.K. Tyl Theater Pilsen

www.musica-bayreuth.de

Samstag, 16.05., 19:30 Uhr

Kammermusik

Bach a due

Dorothee Oberlinger und Edin Karamazov

www.musica-bayreuth.de

Freitag, 22.05., 19:30 Uhr

Klavierabend

Beethoven Sonaten op. 109, 110, 111

Klavierabend zum 200. Steingraeber Jubiläum

mit Elisabeth Leonskaja | www.steingraeber.de

Samstag, 30.05., 18:30 Uhr

Konzert

Beethoven Klavierkonzerte 2, 3, 4

Bamberger Symphoniker und Rudolf Buchbinder

www.musica-bayreuth.de

Sonntag, 31.05., 18:30 Uhr

Konzert

Beethoven Klavierkonzerte 1, 5

Bamberger Symphoniker und Rudolf Buchbinder

www.musica-bayreuth.de

Samstag, 06.06., 19:30 Uhr

Konzert

Richard Wagner Operngala

Rhein-Main Philharmoniker | www.grimm-touristik.de

Freitag, 12.06., 19:30 Uhr

Kammermusik

Bach und französische Barockkomponisten

Nevermind | www.musica-bayreuth.de

Sonntag, 14.06., 19:30 Uhr

Konzert

Mozart Klarinettenkonzert u.a.

Lukas Consort | www.musica-bayreuth.de

Freitag, 19.06., 19:30 Uhr

Konzert

L’arte del mondo

Sturmmusiken für Orchester und barocke Wettermaschinen

| www.musica-bayreuth.de

Samstag, 27.06., 19:30 Uhr

Richard Wagner Operngala

n.n. | www.grimm-touristik.de

Konzert

Freitag, 10.07., 19:30 Uhr

Konzert

Wesendonck u.a.

Juliane Banse und das Tschechische Nonett

www.musica-bayreuth.de

Freitag, 24.07., 19:30 Uhr

Kammermusik

Klavier Duo & Solo

„Argerich & Friends“ mit Martha Argerich,

Jura Margulis u.a.m. | www.steingraeber.de

Samstag, 26.09., 20:00 Uhr Orchesterkonzert

Bach – Brandenburgische Konzerte

La Petite Bande, Leitung: Sigiswald Kuijken

www.kulturfreunde-bayreuth.de

Samstag, 03.10., 20:00 Uhr

Sonntag, 04.10., 18:00 Uhr

Konzert

Die große Johann-Strauß-Gala

Mitglieder des Gala Sinfonie Orchesters Prag

www.va-wuensch.de

Samstag, 17.10., 20:00 Uhr Orchesterkonzert

Beethoven – Leonoren-Ouvertüre Nr. 1, 2

und 3, Haydn – Sinfonia concertante Nr. 105,

Kabelac – Sinfonie Nr. 4 „Camerata“

Philharmonie Brünn, Leitung: Dennis Russel Davies

www.kulturfreunde-bayreuth.de

Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen vorbehalten.

Die Residenztage

finden am 2. und 3. Mai 2020 statt. Weitere Informationen

unter www.bayreuth-wilhelmine.de.

Ticket-Vorverkauf

Theaterkasse Bayreuth | Opernstr. 22 | Bayreuth

Tel. 0921 69001 | theaterkasse@bayreuth-tourismus.de

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10–17 Uhr und Sa 10–14 Uhr

oder online (Infos beim Veranstalter).

MARKETING & TOURISMUS GMBH


3

LED, Head Up Display, BMW Leasingsonderzahlung:

Live Cockpit Plus

Laufleistung p.a.:

Leasingbeispiel von der BMW Laufzeit:

Bank GmbH:

BMW 320d Limousine

36 monatliche Leasingraten à:

Sollzinssatz p. a.*:

Anschaffungspreis:

Effektiver Jahreszins:

48.530,00 EUR

Leasingsonderzahlung:

Gesamtbetrag:

6.495,95 EUR

Pure Fahrfreude Pure Fahrfreude und sportliches und Laufleistung sportliches Design p.a.: Design – diesen – diesen Anspruch

Anspruch

10.000 km

THE

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH:

THE

DER DER BMW BMW 3er 3er ZU ZU

THE

ATTRAKTIVEN 3

KONDITIONEN.

DER BMW 3er ZU

ATTRAKTIVEN KONDITIONEN.

Abb. ze

Abb. ze

r ZU

N KONDITIONEN.

DER BMW 3er ZU

Modell Advantage, Business Paket, Anhängerkupplung,

THE 3

Abb. zeigt Abb. Sonderausstattungen.

zeigt Abb. zeigt Freude am Fahren

setzt auch setzt die auch neueste die neueste Generation Generation der ultimativen der ultimativen Sportlimousine

Sport‐

Laufzeit:

Ein unverbindliches Leasingbeispiel Pure Fahrfreude und sportliches Design – diesen Anspruch

setzt auch

limousine konsequent

die neueste

konsequent fort: mit

Generation der

fort: einer

ultimativen

mit stilprägenden einer

Sport‐stilprägendelimousinsprache konsequent und einer fort: Vielzahl mit einer an stilprägenden optionalen Design‐

intelligenten

mer à:

München; alle Preise Verbraucher, besteht 299,00 inkl. 19 nach Vertragsschluss EUR

Design‐

Design‐

Ein unverbindliches Leasingbeispiel 25 Monate

der der BMW BMW

Bank

Bank Gm

Gm

ATTRAKTIVEN 80939 München; alle Preise inkl. 19 MwSt.; Stand 10

DER BMW 3er KONDITIONEN.

36 ZU

monatliche Leasingraten 80939 % MwSt.; Stand 10

sprache und einer Vielzahl an optionalen intelligenten

mer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein ein

ges

ges

Pure

DER ATTRAKTIVEN Fahrfreude

BMW

und sportliches

3er ZU

Design

Sollzinssatz KONDITIONEN.

– diesen Anspruch

p. a.*:

Nach den Leasingbedingungen sprache Assistenten. und Assistenten. einer Entscheiden Vielzahl Entscheiden an optionalen Sie sich intelligenten Sie jetzt sich für jetzt den für BMW den 3er BMW Nach den Leasingbedingungen 2,99 besteht 3er

besteht % die

die

Verpflichtun

Verpflichtun

setzt ATTRAKTIVEN auch die neueste Generation KONDITIONEN.

der ultimativen Sport‐

Vollkaskoversicherung Assistenten.

und profitieren

Entscheiden

Sie von

Sie sich

attraktiven

jetzt für Konditionen.

BMW 3er

Vollkaskoversicherung abzuschließen.

abzuschließen.

limousine Pure Fahrfreude konsequent und fort: sportliches mit einer Effektiver stilprägenden Design – Jahreszins:

diesen Designsprache

und Pure profitieren setzt Fahrfreude und auch einer Sie die und Vielzahl von neueste sportliches attraktiven an Generation optionalen Gesamtbetrag:

Design Konditionen. der – intelligenten diesen ultimativen Anspruch Sport‐

17.259,95 EUR

Anspruch

gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit 3,03 %

und profitieren Sie von attraktiven Konditionen. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Assistenten. setzt limousine auch die Entscheiden neueste konsequent Generation Sie fort: sich mit jetzt der einer ultimativen für stilprägenden BMW Sportlimousine

profitieren sprache konsequent und Sie einer von fort: attraktiven Vielzahl mit einer an BMW BMW 320d Limousine

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BM

Konditionen.

optionalen stilprägenden intelligenten Design‐

320d Limousine

3er Design‐

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BM

und

allee 26, 80939 München.

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW allee 26, Bank 80939 GmbH, München. Lilienthalallee 26,

sprache Assistenten. und einer Entscheiden Vielzahl an optionalen Sie Modell Advantage, Business Paket, sich jetzt Anhängerkupplung,

intelligenten für den BMW 3er

80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand LED, Head Modell Up Display, Advantage, BMW Live Business Cockpit PlusPaket, Anhängerkupplung,

10/2019. Ist der Leasingnehmer

Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss Zzgl. 790,00 ein gesetzliches EUR Widerrufsrecht. für Zulassung, Transpo

Assistenten.

BMW

und

320d

profitieren Entscheiden

Limousine

Sie von Sie attraktiven sich jetzt Konditionen.

für den BMW 3er

und profitieren Sie von attraktiven

LED, Head LED, Up Head Display, Up Display, BMW Konditionen.

Live BMW Cockpit Live Cockpit Plus

Modell Advantage, Business Paket, Nach Anhängerkupplung,

den Leasingbedingungen besteht Plus

die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH:

LED, BMW Head 320d Up Display, Limousine BMW Live Vollkaskoversicherung Cockpit Plus

abzuschließen.

BMW

Leasingbeispiel Modell 320d Advantage, LimousineBusiness Leasingbeispiel von der

* gebunden Paket,

von BMW Anhängerkupplung,

für der BMW Bank

die gesamte GmbH:

Vertragslaufzeit

Bank GmbH:

Leasingbeispiel Modell LED, Advantage, Head Up von Business Display, der BMW Paket, Live Bank Anhängerkupplung,

Cockpit GmbH: Plus

Anschaffungspreis:

BMW 320d Limousine

320d Limousine

48.530,00 EUR

l/100 kombiniert: 4,4 l/100 km, CO2-E

BMW LED, Head 320d Up Limousine Display, BMW Live Leasingsonderzahlung:

Wir Cockpit vermitteln Plus

6.495,95

Leasingverträge EUR

ausschließlich 116 an g/km, die BMW Energieeffizienzklasse: Bank GmbH, Lilienthalallee

26, 80939 München.

Leasingbeispiel von der A. Fahr

BMW Bank GmbH:

Laufleistung Anschaffungspreis:

p.a.:

10.000 km

Leasingbeispiel BMW Anschaffungspreis:

320d Limousine von der BMW Bank GmbH: 48.530,00 EUR48.530,00 48.530,00 EUR

mit Schaltgetriebe.

Laufzeit:

25 Monate

DER BMW EUR

Leasingsonderzahlung:

BMW 320d Limousine

3er ZU

Leasingsonderzahlung:

6.495,95 EUR

6.495,95 EUR

36 monatliche Leasingsonderzahlung: Zzgl. 790,00 EUR für Zulassung, Leasingraten à:

299,00 EUR 6.495,95 Transport EUR und Überführung.

Laufleistung Anschaffungspreis: p.a.:

48.530,00 10.000 kmEUR

ATTRAKTIVEN KONDITIONEN.

Sollzinssatz Laufleistung Laufleistung p. a.*: p.a.:

48.530,00

p.a.:

EUR EUR

Laufzeit: Anschaffungspreis:

Leasingsonderzahlung:

48.530,00 25 6.495,95 Monate 2,99 EUR % EUR10.000 10.000 km km

Effektiver Laufzeit: Laufzeit:

Jahreszins:

6.495,95 EUR EUR

3,03 %

25 Monate

36 Leasingsonderzahlung:

monatliche Laufleistung Leasingraten p.a.: à: Kraftstoffverbrauch 6.495,95 299,0010.000 EURinnerorts: km Pure 25 Autohaus 5,4 Fahrfreude Monate l/100 und km, Herrnleben sportliches außerorts: Design GmbH

3,8 – diesen Anspruch

Gesamtbetrag:

Sollzinssatz Laufleistung Laufzeit: p. p.a.: a.*:

17.259,95 EUR

36 monatliche Leasingraten à:

299,00 setzt EUR auch die neueste Generation der ultimativen Sportlimousine

konsequent fort: mit einer stilprägenden Design‐

36 monatliche 10.000 Leasingraten l/100 km

km, 10.000 2,99 25 Monate km %

kombiniert: à:

4,4 l/100 299,00 EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 2,99 %

80939 München; alle Preise inkl.

p.

25 25

19 %

a.*:

Monate

km, CO2-Emission kombiniert:

Effektiver Laufzeit: 36 monatliche Jahreszins: Leasingraten à:

25299,00 Monate 3,03 % EUR

116 g/km, Energieeffizienzklasse: MwSt.; Stand 10/2019. Ist der Leasingnehmer

Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht.

sprache 2,99 und einer %

Firmensitz

Vielzahl an Gesamtbetrag:

36 monatliche Sollzinssatz Leasingraten p. a.*: à:

17.259,95 299,00 EUR

2,99 %

optionalen intelligenten

Effektiver Jahreszins:

299,00 EUR EUR

3,03 A. Fahrzeug

Assistenten. % 3,03 ausgestattet

Sollzinssatz Effektiver p. a.*: Jahreszins:

Justus-Liebig-Str.

Entscheiden 41

% Sie sich jetzt für den BMW Am Milchhof

mit Schaltgetriebe.

2,993,03 % %

3er

Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26,

Vollkaskoversicherung Gesamtbetrag:

abzuschließen. 2,99 2,99 %%

17.259,95 17.259,95

und EUR

profitieren EUR

Sie Effektiver 95447 Bayreuth

von attraktiven Konditionen.

95326 Kulm

80939

Gesamtbetrag:

München;

Jahreszins:

alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 10/2019. Ist der

17.259,95

Leasingnehmer

Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches 17.259,95 Widerrufsrecht. EUR

3,03 % EUR

Tel. 0921 75747-0

Tel. 09221 Gesamtbetrag:

6

tliches Design – – diesen Anspruch

neration der der ultimativen mit mit einer einer stilprägenden Design‐

Sporttn

an optionalen intelligenten

Sie sich sich jetzt jetzt für für den den BMW BMW 3er 3er

raktiven Konditionen.

ess Paket, Anhängerkupplung,

MW W Live Live Cockpit Plus Plus

er BMW Bank GmbH:

raten à: à:

3,03 3,03 %%

17.259,95 EUR EUR

Tel. 0921 75747-0

Autohaus Herrnleben GmbHwww.bmw-herrnleben.com

Fax 0921 75747-28

* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Nach den Ein unverbindliches Leasingbedingungen Leasingbeispiel besteht die der Verpflichtung, BMW Bank für GmbH, das Fahrzeug Lilienthalallee eine26,

Vollkaskoversicherung 80939 München; abzuschließen.

alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 10/2019. Ist der Leasingneh‐

Wir Ein vermitteln unverbindliches Ein Leasingverträge unverbindliches Leasingbeispiel Leasingbeispiel ausschließlich der Leasingbeispiel BMW an Bank der die GmbH, BMW Bank der Lilienthalallee Bank GmbH, BMW GmbH, Lilienthalallee

26, 80939 München. alle Preise inkl. ein gesetzliches Bank 26, Lilienthalallee BMW 26,

* gebunden mer Verbraucher, für die gesamte besteht Vertragslaufzeit

nach Vertragsschluss 320d Limousine

19 % MwSt.; Stand Widerrufsrecht. GmbH, Lilienthalallee 26,

80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Autohaus Stand 10/2019. Ist Herrnleben der Leasingnehmer

Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht.

10/2019. Ist der GmbH

Nach 80939 den Leasingbedingungen München; alle besteht Preise die inkl. Verpflichtung, 19 % MwSt.; für das Fahrzeug Stand 10/2019. eine Leasingnehmer

Verbraucher, Vollkaskoversicherung

Ist Modell der www.bmw-herrnleben.com

Leasingnehmer

EUR Verbraucher, besteht abzuschließen.

Advantage, Business Paket, Anhängerkupplung,

Zzgl. 790,00 iel für Zulassung, nach Vertragsschluss Transport und ein Überführung. gesetzliches Widerrufsrecht.

der der BMW Wir Nach BMW vermitteln den

Nach

Bank

Leasingbedingungen Bank Leasingverträge Leasingbedingungen

GmbH, GmbH, Lilienthalallee ausschließlich besteht besteht die

besteht

26,

Verpflichtung, nach 26, die BMW Vertragsschluss für Bank das GmbH, Fahrzeug Lilienthal‐

einegesetzliches die Verpflichtung, für das Fahrzeug

LED,

Widerrufsrecht.

* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

eine

Head Up Display, BMW Live Cockpit Plus

allee Vollkaskoversicherung 26, 80939 Nach München. den abzuschließen.

Leasingbedingungen % 9 % MwSt.; MwSt.; besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine

Kraftstoffverbrauch Vollkaskoversicherung

Stand Stand 10/2019. Ist Ist

Vollkaskoversicherung innerorts: abzuschließen.

der der Leasingneh‐

Firmensitz

* gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

rtragsschluss 5,4 abzuschließen. l/100 km, außerorts: 3,8

Leasingbeispiel von der BMW Bank GmbH:

l/100

* gebunden

ein ein gesetzliches

km, * kombiniert: gebunden für die gesamte Widerrufsrecht.

Zzgl. Wir 790,00 vermitteln EUR Leasingverträge für Zulassung, ausschließlich für 4,4 die l/100 gesamte Vertragslaufzeit Justus-Liebig-Str. Transport die und BMW Überführung.

Bank GmbH, 41Lilienthal‐

Am Milchhof 1

steht die die allee Verpflichtung, 26, 80939 München.

für für das das Fahrzeug km, eine CO2-Emission eine Vertragslaufzeit

kombiniert:

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee

26, Zzgl. 80939 790,00 München. EUR innerorts: für Zulassung, 5,4 l/100 ausgestattet

agslaufzeit

mit Wir Schaltgetriebe.

vermitteln Wir vermitteln Leasingverträge Leasingverträge ausschließlich Transport km, außerorts: 3,8

und Überführung.

l/100 km, kombiniert: 4,4 l/100 km, Tel. CO2-Emission 0921 ausschließlich 75747-0 an die kombiniert: BMW an die Bank BMW GmbH, Bank Lilienthal‐

Anschaffungspreis:

GmbH,

BMW 320d Limousine

ßen.

116 g/km, Energieeffizienzklasse: 95447 A. Fahrzeug Bayreuth

95326 Kulmbach

Kraftstoffverbrauch

Tel.

Lilienthalallee

80939 26, München. 80939 München.

116 Kraftstoffverbrauch g/km, Energieeffizienzklasse: innerorts: Leasingsonderzahlung:

6.495,95 EUR

09221 6900-0

Zzgl. 790,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung.

48.530,00 EUR

allee 26,

sschließlich Laufleistung p.a.:

10.000 km

Autohaus

Zzgl. an 790,00 an die die

Zzgl.

BMW BMW

Herrnleben 790,00 EUR Bank Bank GmbH, für GmbH, Fax A. 5,4 0921 Fahrzeug l/100 75747-28

km, ausgestattet außerorts: 3,8 Fax 09221 6900-11

mit Kraftstoffverbrauch Schaltgetriebe.

l/100 km, kombiniert: innerorts: 4,4

GmbH EUR Zulassung,

l/100 5,4 www.bmw-herrnleben.com

Lilienthal‐ l/100 km, CO2-Emission km,

für Zulassung, Transport

außerorts: kombiniert: 3,8

Transport und Überführung.

l/100 116 km, g/km, kombiniert: Energieeffizienzklasse: 4,4 l/100 km, CO2-Emission A. Fahrzeug kombiniert: ausgestattet

und Überführung.

Laufzeit:

25 Monate

Abb. zeigt Sonderausstattunge

33

ATHE

Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,4 l/100 km

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Tel. 09221 6

Fax 09221 6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine