Berliner Kurier 25.10.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: dpa, Getty Images PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Freitag, 25. Oktober 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 290/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Neukölln

SEITEN

Handy-Fotos

Hatte Amri

auch Merkel

im Visier?

Nackt-Bad

zieht

den

Zoff an

SEITEN 6-7

2-3

Jeden Sonntag geöffnet!

!

Coupon 3*:

Pflanzgefäße

gültig 24.10 –

31.10.2019

Der Holländer

Pflanzencenter Berlin

@derhollaenderpflanzencenter

Jetzt folgen und

Rabatt sichern!

Unsere

15%

Wochen!

Standort Olympiastadion:

Trakehner Allee 1a|14053 Berlin

Tel.: 030 /300 907 40

Standort Treptower Park:

Am Treptower Park 71 |12435 Berlin

Tel.: 030 /530 028 77

*Bei Vorlage dieses Coupons erhalten Sie 15% Rabatt

auf Artikel der Warengruppe Pflanzgefäße.

Ausgeschlossen sind bereits rabattierte Artikel.

Gültig vom 24. bis 31.10.2019.

www.der-hollaender.de

Besucherinnen irritiert:

Warum gibt es nur

Männer-Bademeister

beim FKK-Frauentag?


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Harald

Stutte

„Stadtansicht“ mit

Kanzlerwohnung

Grenzenlos naiv–etwas

anderesfällt einem zum

einstigen Zustandder deutschen

Sicherheitsbehörden

im Angesichtislamistischer

Terrorgefahr nicht ein.Die

neuen Details im Falle des

Attentätersvom Breitscheidplatz,

derimDezember2016

zwölf Menschenlebenauslöschte,

beruhigen

da kaum: Amrihatte sich

drei Monate zuvorvor der

Kanzlerwohnungselbst abgelichtet.Und

die Beamtem

vom BKA, die Monate später

dasMobiltelefon des längst

zu trauriger Berühmtheit

gelangtenMassenmörders

auswerteten,scheinennicht

einmal mitbekommen zu haben,

um welches Gebäude es

sich da gehandelt hat.

„Selbstporträts(sogenannte

Selfies) undStadtansichten“

–soll da in der Auswertung

stehen. Es hättenoch viel

mehr passieren können...

Inzwischenkämpfendie

Staatsschützer an vielen

Fronten.Noch jüngst verkündeteder

neue BKA-Chef

Holger Münch, man habe

aus denFehlern im Fall Amri

gelernt. „Das würdeso

heute nichtmehr passieren.“

Wirklich nicht? Er

wird sich an diesem Anspruchmessen

lassen müssen.

MANN DESTAGES

Hans Modrow

Kurz vor dem Ende der DDR

galt Hans Modrow als potenzieller

Honecker-Nachfolger

und Hoffnungsträger. Die

heutige

Politik kritisiert

der 91-

Jährige im

Gespräch

mit dem Re-

daktions-

Netzwerk

Deutschland

(RND)

als „oberflächlich

und mittelmäßig“. Modrow:

„Mein Traum von Deutschland

ist der von einem friedlichen

und antifaschistischen

Land, das dafür geschätzt

wird, um Ausgleich in der

Welt bemüht zu sein.“

Foto: Sebastian Willnow/dpa

RND-Montage, Fotos: HOGP, imago images, Francisco Seco/AP

Berlin – Anis Amri, der Attentäter

vom Berliner Breitscheidplatz,

hat offenbar

auch das Haus ausspioniert,

in dem die Kanzlerin wohnt.

Nach Informationen von

RBB 24 und „Kontraste“ liegen

Fotos aus dem Herbst

2016 vor, die das Bundeskriminalamt

auf dem Handy des

Attentäters sichergestellt

hat.

Auf einem der Bilder sieht man

Amri vor dem Haus im Bezirk

Mitte, in dem Angela Merkel

zusammen mit ihrem Ehemann

Joachim Sauer wohnt. Mit dem

Handy der Marke HTC fotografiert

er sich in schwarzer Daunenjacke

aus wenigen Metern

Entfernung vor dem Gebäude,

das 24 Stunden am Tag von

Polizisten bewacht wird. Der

Tunesier geht vorsichtig vor,

will offenbar nicht auffallen.

Wo Merkel in Berlin wohnt,

ist seit Langem bekannt. Im

Internet gibt es viele Hinweise

darauf. Die BKA-Ermittler erwähnen

in ihrer Auswertung

jedoch nur das benachbarte

Haus. Hat man nicht erkannt,

wo Amri dieses Foto macht? In

der Auswertung des BKA ist dazu

jedenfalls nur von „Selbstporträts

(sogenannten Selfies)

und Stadtansichten“ die Rede.

„Dass hier nicht mal die Option,

dass hier auch das Haus der

Kanzlerin betroffen sein könnte,

in den Akten vermerkt ist,

hat uns sehr irritiert. Darüber

werden die Sicherheitsbehör-

Waswollte Amri

vorMerkels Haus?

BKA-Ermittler fanden Fotosauf dem Handy des Weihnachtsmarkt-Terroristen

Bundeskanzlerin Angela Merkel.

den Auskunft geben müssen.

Das ist ein relevanter Sicherheitsaspekt

für unser Land“,

äußert der Grünen-Innenexperte

Konstantin von Notz in

der ARD. Dass Amri, der zu diesem

Zeitpunkt in engem Kontakt

zu Hintermännern des IS

stand, zufällig hier vorbeikam,

hält von Notz für nahezu ausgeschlossen.

„Wenn man die

Fotos anschaut, kommt man zu

dem Schluss: Er war sicher,

einen Anschlag begehen zu

wollen, aber er hat noch das genaue

Ziel gesucht“, so von Notz.

Und es stellt sich die Frage: Hat

das BKA das Kanzleramt über

das Foto vor Merkels Wohnhaus

informiert? Eine entsprechende

Anfrage von „Kontraste“

wollte die ermittelnde Generalbundesanwaltschaft

nicht

beantworten.

Das Bild wurde am 23. Oktober

2016 aufgenommen, zusammen

mit anderen Fotos. Eines

davon zeigt Amri vor dem Berliner

Dom. Darauf hat der Tunesier

den Zeigefinger zum Tauhid-Gruß

gehoben. Seit Jahrhunderten

wird der Gruß von

vielen Muslimen im Gebet genutzt.

Die Terrormiliz IS hatte

diesen Gruß aber für sich vereinnahmt.

Damit wird bezeugt,

dass es neben dem einen Gott

(„Allah“) keine anderen Götter

gibt. Es gibt eine Aufnahme von

Amri kurz nach dem Anschlag

am Breitscheidplatz, auf der er

genau diesen Gruß gezielt in

eine Kamera am Bahnhof Zoo

zeigt.

Die BKA-Ermittler kommen

in ihrem Auswertevermerk


*

Drei Monate vordem

Anschlag auf dem

Breitscheidplatz machte

Amri Selfies vor

Merkels Wohnhaus.

vom 24. April 2017 zu dem

Schluss, dass Amri den Bereich

um den Berliner Dom zu diesem

Zeitpunkt „als potenzielles

Anschlagsziel in Betracht gezogen

haben könnte“.

Fest steht: Amri kann sich im

Herbst 2016 frei und unbeobachtet

durch die Stadt bewegen.

Die Ermittler des Berliner

Landeskriminalamtes haben

die Observation des Tunesiers

längst eingestellt, weil sie den

als islamistischen Gefährder

geführten Amri inzwischen

eher als Drogendealer einschätzen.

So einer, so die Meinung

der Beamten, könne kein

gefährlicher Islamist sein. Ein

folgenschwerer Irrtum.

Dilettantisch oder verzweifelt

Ist es Dilettantismus oder der

Mut der Verzweiflung, weil

ihre Umfragewerte ins Bodenlose

gefallen sind? Oder der

Versuch, dadurch, dass sie die

SPD brüskiert, Neuwahlen zu

erzwingen, weil sie die letzte

Chance für die angeschlagene

CDU-Vorsitzende sind, Kanzlerin

zu werden? Oder hat Annegret

Kramp-Karrenbauer

einen sinnvollen Vorschlaggemacht,

der die deutsche

Außen- und Sicherheitspolitik

nach dem Rückzug der USA

aus demNahen Osten ausihrer

Erstarrung befreien kann?

Grünen-Chef: „Wer

brüllt,hat Unrecht“

Störaktionen gegen Politiker.Das Land diskutiertüber Meinungsfreiheit

Berlin –Ist die Rede- und damit

die Meinungsfreiheit in

Deutschland in Gefahr? Darüber

wird nach wiederholten

Attacken auf den AfD-Gründer

Bernd Lucke und anderen

Vorfällen heftig diskutiert.

Glaubt man den Umfragen,

ist die Lage ziemlich eindeutig:

In der jüngsten Shell-Jugendstudie

stimmten 68 Prozent

der Aussage zu: „In

Deutschland darf man nichts

Schlechtesüber Ausländer sagen,

ohne gleich als Rassist

beschimpft zu werden.“ In

einer Umfrage des Allensbach-Institutes

gaben zwei

Drittel an, man müsse „im öffentlichen

Raum sehr aufpassen“,

was man sage.

Und tatsächlich häufen

sich nun auch jenseits des

Internets die Vorfälle, in

denen die Redefreiheit nicht

viel zu zählen scheint: So sind

Vorlesungen Luckes an der

Hamburger Uni wiederholt

gestört worden. FDP-Chef

Christian Lindner wurde ein

Auftritt an der Hochschule

verweigert –Kevin Kühnert

(SPD) und Sahra Wagenknecht

(Linke) durften ungestört

reden. Ex-Verteidigungs-

und Innenminister

Thomas de Maizière (CDU)

wurde in Göttingen von linken

Gruppen an einer Lesung

gehindert. Jemand, der an der

„Festung Europa“ mitgebaut

und Waffenlieferungenandie

Türkei zu verantworten habe,

dürfe keine Bühne erhalten,

hieß es. Auch das Büro des

Berliner Abgeordneten Jan-

Ganz Berlin und halb Europa

rätseln,was die Verteidigungsministerin

genau will, mit

wem, wie und mit wie vielen

deutschen Soldaten sie eine

internationale Schutzzone in

Nordsyrien durchsetzen

möchte.Die Kanzlerin hat sich

mit typischer Merkel-Zurückhaltung

hinter sie gestellt.

Einen Versuch sei es wert. Die

SPD schäumt, weil sie übergangen

wurde und grundsätzlich

wenig von neuenMilitäreinsätzen

hält. Ausder eigenen Partei

und der FDP kommen zustimmende

Äußerungen. Die Nato

Marco Luczak (CDU) wurde

in dieser Woche angegriffen –

offenbar weil er sich wiederholt

gegen den geplanten

Mietendeckel ausgesprochen

hat. Solche Übergriffe sind allerdings

kein rein linkes Phänomen.

So werden zuwanderungsfreundliche

Politiker

von rechten Trollen immer

wieder bis hin zu Morddrohungen

verbal angegriffen,

um sie mundtot zu machen.

Ein prominentes Beispiel ist

die Grünen-Politikerin Renate

Künast.

Der Bundestag diskutierte

nun erstmals über die bedrohte

Redefreiheit. Alle Parteien

In Göttingen blockierten Aktivisten Thomas de Maizière.

verurteilten die Blockaden

gegen de Maizière und Lucke.

Bundestagsvize Wolfgang

Kubicki (FDP): „Keine Ideologie,

keine Überzeugung

kann für sich in Anspruch

nehmen, über dem Gesetz zu

stehen.“ Grünen-Chef Robert

Habeck sagte dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND): „Zur politischen Debattenkultur

gehört für mich,

dass man politisch Andersdenkende

zu Wort kommen

lässt. Meinungen muss man

aushalten, kontrovers diskutieren,

aber nicht blockieren

oder Leute niederbrüllen.

Wer brüllt, hat Unrecht.“

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politikberater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER.

undFrankreich sindskeptisch,

und Russland, der mächtige

Akteur, der zustimmen müsste,

hat schon einmal eine solche

Schutzzone abgelehnt.

Also eine Gemengelage, inder

wenig dafürspricht, dass

Kramp-Karrenbauer Erfolg

haben könnte. Sie hat einen

Stein ins Wasser geworfen,

dessen größter Effekt der

Plumps ist, den er gemacht hat.

Mehr bisher nicht. ImGegenteil:

Ihr Vorgehen, die Koalitionsrunde

zu übergehen,

spricht nicht einmal dafür,

dass ihr Vorschlag eine nationale

Initiative werden könnte.

Am Ende könnte das bekannte

Ergebnis stehen: Gut, dass wir

einmal darüber geredet haben.

Dem Kanzleramt kommt AKK

damitnicht näher.

Foto: Stefan Rampfel/dpa

Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

Foto: Vincent Isore/Imago Images

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Republikaner blockieren

Washington –Republikaner

haben die Vorermittlungen

zum Amtsenthebungsverfahren

gegen US-Präsident Donald

Trump vorübergehend

blockiert. Etwa zwei Dutzend

republikanische Mitglieder

des Repräsentantenhauses

drangen in einen Saal

ein, in dem eine Befragung

stattfinden sollte.

Johnson will Neuwahl

London –Am12. Dezember

sollen die Briten ihr Unterhaus

neu wählen: So hat es

Premierminister Boris Johnson

jetzt vorgeschlagen. Bereits

am Montag könnten die

Abgeordneten über den Plan

entscheiden. Zuvor müsste

die EU aber die Brexit-Verschiebung

durchwinken.

Breton vorgeschlagen

Brüssel –Frankreichs Präsident

Emmanuel Macron hat

den Unternehmer und Ex-

Minister Thierry Breton als

neuen Kandidaten für die

EU-Kommission vorgeschlagen.

Das Portfolio des französischen

Kommissars soll unverändert

der EU-Binnenmarkt

bleiben.

Mieten stagnieren

Berlin –Inmehreren deutschen

Städten gibt es Anzeichen,

dass der Mietanstieg

gebremst ist. Zwischen Juli

und September stagnierten

die Neuvertragsmieten im

Bundesdurchschnitt, so der

Wohn-Index des Immobilienspezialisten

F+B.In

Köln und Berlin fielen sie sogar

leicht.

Trump ausgelacht

Washington –US-Präsident

Donald Trump hat mit einer

Bemerkung mal wieder Spott

auf sich gezogen. „Wir bauen

eine Mauer an der Grenze zu

New Mexico, und wir bauen

eine Grenze in Colorado“,

sagte er. Nur: Colorado hat

keine gemeinsame Grenze

mit Mexiko.


HINTERGRUND

Erste Erfolge

der Polizei

Voreinem Jahr beschloss

der Senat, schärfer gegen

kriminelle Mitglieder arabischer

Großfamilien vorzugehen.

Die Polizei sieht

jetzt erste Erfolge. Fachleute

diskutierten gestern

erstmals auf einer Konferenz

über Strategien der

meist arabischstämmigen

Clans. Denn eins steht

fest: Eine offene Missachtung

der Regeln des Staates

muss sanktioniertwerden.

Enge Familienbande. Mehr als tausend

Familienmitglieder trauerten

um den getöteten Nidal R.

Fotos: dpa

Innensenator Andreas

Geisel (SPD) und Polizeichefin

BarbaraSlowik

während der Konferenz.

Jahrelang wurde Kooperation zwischen den Behörden sträflich vernachlässigt.Das soll sich

ändern

Von

ANDREAS KOPIETZ

Ermittlungen im Milieu

arabischer Clans sind

schwierig. Auch, weil

die Clankriminalität

Jahrzehnte lang von der Politik

ignoriert wurde aus Angst vor

dem Ruf der Ausländerfeindlichkeit.

Die Clans indes etablierten

sich. Ungestört.

Erstmals trafen sich deshalb

am Donnerstag hochrangige

Experten zu einer Konferenz

zur Bekämpfung der Clankriminalität.

Auf Einladung von

Innensenator Andreas Geisel

(SPD) kamen unter anderem

Vertreter der Landeskriminalämter

Berlin, Bremen, Nordrhein-Westfalen

und Niedersachsen.

Mit dabei waren auch

das Bundesinnenministerium,

das Bundeskriminalamt und

Europol.

„Der Eindruck, wir würden

erst jetzt mit der Bekämpfung

der Clankriminalität beginnen,

ist falsch“, sagt Andreas Geisel

bei der Eröffnung. „Die Behör-

DerKongressder

Clan-Jäger

den arbeiten daran schon seit

Jahren. Woran es gefehlt hat,

war der politische Rückhalt. Jeder,

der fragt ,Warum erst

jetzt?’ hat mit seiner Kritik

Recht. Es hat an Entschlossenheit

gemangelt.“ In diesem Jahr

fuhr die Berliner Polizei laut

Geisel 237 Einsätze gegen die

Clankriminalität, also im

Durchschnitt jeden Tag einen.

Zeitgleich mit der Clan-Konferenz

durchsuchten BKA-Ermittler

bei einer bundesweiten

Razzia in Reinickendorf eine

Wohnung.

Von den 237 Einsätzen waren

55 sogenannte Verbundeinsätze

–zusammen mit Behörden

wie Finanz-, Bezirksämtern

und Jobcentern. „Wir blättern

dabei die gesamte Palette des

Rechtsstaats auf und zeigen,

dass der Staat gemeinsam seine

Regeln durchsetzt“, so Geisel.

Bei der Konferenz waren auch

Vertreter aller zwölf Bezirksämter

dabei. „Weil wir das Netz

in Berlin zuziehen wollen“, so

Geisel. „Unser kriminelles Gegenüber

soll nicht an unserer

Entschlossenheit zweifeln.“

Geradezu sträflich vernachlässigt

wurde in den vergangenen

Jahren die Zusammenarbeit

zwischen Behörden, BKA und

Bundesländern. Dass es schon

besser klappe, darin waren sich

die Konferenzteilnehmer einig:

„Es braucht verlässliche Daten“,

sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete

Susanne Mittag.

„Nicht nur eine Kriminalstatistik,

sondern auch ein länderübergreifendes

Lagebild und

Dunkelfeldforschung.“

Mittag sprach sich für automatisierte

Namenssuche in den

Grundbüchern aus, um festzustellen,

wem eigentlich ein

Grundstück gehöre, sowie für

Obergrenzen bei Bargeldgeschäften.

Denn nach Erkenntnissen

der Sicherheitsbehörden

waschen Clan-Kriminelle

ihre Erlöse oft durch Grundstückskäufe.

Da die Clankriminalität

nicht an den Ländergrenzen

Halt mache, müsse

auch Europol mit verlässlichen

Daten versorgt werden, sagt die

Bundestagsabgeordnete. Aber

die Länder würden nicht ausreichend

melden. Zudem sei

Europol unterfinanziert. „Wir

brauchen Lagebilder, die miteinander

vergleichbar sind“,

sagt Holger Münch, Präsident

des Bundeskriminalamtes.

„Wir werden uns besser vernetzen,

zum Beispiel bei der Abschöpfung

illegaler Vermögenswerte.

Da werden wir unsere

Ressourcen mit einbringen.“

Es gelte die Täter dort zu

treffen, wo es weh tue. Das Bewusstsein

für Kooperationen

sei inzwischen da.

Kriminelle, die sich als Herren

der Straße fühlen, beeinträchtigten

das Sicherheitsgefühl

der Bevölkerung, gefährdeten

die Demokratie, worauf

viele Redner verweisen. Clans

regeln ihre Streits untereinander.

Mit dieser Paralleljustiz untergraben

sie die Judikative.

Darauf verweist Christian Steiof,

Berliner LKA-Chef. Ein weiterer

Aspekt: „Der Kampf muss

sich fortsetzen in der gesamten

Kette der Strafverfolgung. Polizei

und Staatsanwaltschaft

wurden verstärkt. Auch die Gerichte

müssen in der Lage sein,

dem nachzukommen.

Es darf nicht

der Eindruck ent-

der Rechts-

stehen,

staat sei dem nicht ge-

Tatsächlich

scheitern

wachsen.“

die Ermittler oft vor Gericht.

Wenn Opfer und

Zeugen

nach einem

Überfall

bereitwillig

unter dem Eindruck des

Geschehens bei der Poli-

über die Tä-

zei Auskunft

ter gaben, leiden sie später

an Erinnerungslücken.

Weil ihnen deutlich gewurde,

es sei besser,

macht

zu schweigen. Auch ver-

Ermittler lassen

decktee

sich kaum einschleu-

Clans abge-

sen, weil

schottet sind.

Und so findet

Oberstaatsanwalt

Sjors Kamstra

deutliche

Worte:

Es fehle an Perso-

Observa-

nal für

tionen, die oft

Monate dauerten.

Weil Zeugen und


SEITE5

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Polizisten auf dem Wegzu

einer Razzia in Kreuzberg.

Dortwurden Spielhallen kontrolliert.

Opfer an Amnesie leiden, brauche

es sofort eine richterliche

Vernehmung oder eine Video-

Vernehmung. Es fehle an Ressourcen.

„Wir warten manchmal

Monate und jahrelang auf

die Auswertung eines Laptops“,

so Kamstra.

„Anders als die Kriminellen

sind wir an die Gesetze gebunden“,

sagt er und äußert die Erwartung

an die Politik, Fahndern

mehr Befugnisse einzuräumen.

So behindere der Datenschutz

die aufwendigen

Finanzermittlungen. Kamstra

sagt weiter: „Die Kriminellen

fliegen mit der Concorde durch

Europa, wir fahren mit Postkutsche

hinterher. Die Gegenseite

gibt Takt vor. Wir müssen uns

fortentwickeln und nicht sagen,

wir haben eine gute Strafprozessordnung,

und das reicht.“

BERLIN

MESSEN

Messe Reise &Gesundheit

2. und 3. November 2019, 10 –17Uhr | berlinmessen.de/tickets


BERLIN

Hunde-Kontrollen

DasErgebnis:

Ein Haufen Ärger

SEITE 14

Syrer in Marzahn

Eine Flucht

ins Glück

SEITEN 18-19

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

HelgaKrull

bringt

zusammen,

waszusammen

gehört.

Foto: zvg

Deckel und Topf, Kino

und Popcorn, Großeltern

und Enkel –esgibt

einfach Dinge, die gehören

zusammen. So wie Leihopa

Wolfgang und sein Patenenkel

Tom. Seit 30 Jahren

bringt der Berliner Großelterndienst

unter der Leitung

von Helga Krull Omas

und Opas mit Enkeln zusammen.

Krull vermittelt

vitale Ältere zwischen 50

und 70 als „Wunschgroßeltern“

an Kinder Alleinerziehender.

Ein- bis zweimal

wöchentlich kümmern sich

die Wunschgroßeltern wie

Leihopa Wolfgang Schwermer

um ihre Wunschenkel

und entlasten dadurch alleinerziehende

Mütter und

Väter, schaffen ihnen dringend

notwendige Freiräume

oder einfach Zeit zum

Auftanken. Ganz nebenbei

erleben die Wunschgroßeltern,

dass auch sie wieder

gebraucht werden. „Es sind

immer spannende Begegnungen

und ein wunderbares

Gefühl, wenn es passt“,

sagt Helga Krull. Aus 500

Mütter- und Väteranträgen

auf der Warteliste können

sich Interessierte ihre

Wunschfamilie aussuchen.

Vom Baby bis zum 10-Jährigen

warten viele Kinder

auf eine Oma oder Opa.

Wenn Sie sich auch engagieren

wollen:

www.grosselterndienst.de

Nacktprotest im

Stadtbad

Nur Männer-Bademeister

beim FKK-Frauentag

Von

MIKE WILMS

Berlin – Frauen schwimmen

nackt und werden dabei von

männlichen Bademeistern

beobachtet. Das klingt nach

einer verdammt peinlichen

Situation, aber im Stadtbad

Neukölln

ist es Alltag. Bade-

Kunze (38) be-

gast Nancy

richtet entsetzt von der Erdie

sie am Montag

fahrung,

beim sogenannten Frauentag

im Stadtbad Neukölln ma-

Die Berliner Bä-

chen musste.

derbetriebe begründen den

Einsatz von Männern beim

Frauen-FKK mit zu wenig

weiblichem Personal.

Schon bei

einem früheren Bad-

Nancy Kunze nega-

Besuch war

tiv aufgefallen, dass ausgerechnet

am Frauentag drei

Männer den Bademeister-Dienst

verrichten. Das

sei außerhalb

der

FKK-

Badestunden

gewe-

sen, aber

trotzdem

ein merk-

würdiges Erlebnis. Deshalb habe

sie diesmal zur Sicherheit

extra an der Kasse gefragt, „ob

wieder nur die drei Männer da

sind“. Die Kassiererin wies

Nancy Kunze darauf hin, dass

die FKK-Badezeit bereits angebrochen

sei, und bestätigte,

dass Männer die Aufsicht

führen. „Ich war

entsetzt und sauer

– und habe

das Stadtbad

sofort verlassen“,

sagt

Kunze. Sie

sei ja nicht

prüde und

als gebürtige

Leipzigerin

mit

der FKK-

Kultur

des Ostens aufgewachsen.

Aber: „Es ist ein großer Unterschied,

ob alle nackt im See baden

oder ob unbekleidete Frauen

unter den Augen bekleideter

Männer ihre Runden drehen

müssen.“

Auf den Frauentag im

Stadtbad Neukölln hat

man bei den Berliner

Bäderbetrieben

einen ganz anderen

Blick. Er finde bereits

seit Jahren an

jedem Montag

statt, heißt es auf

Anfrage. Diese

Traditionsveranstaltung

und die zugehörige

FKK-Badezeit

von 20 bis 22.30

Uhr würden auf der

Internetseite der Bäderbetriebe

und in der

Bäder-App angekündigt.

DasStadtbad Neukölln

wurde 2009 saniert. Es

gehörtzuden schönsten

Berliner Bädern.

„Die

Frauen,

die an

diesem

Tag die Sauna nutzen, möchten

sich auch für die Nutzung der

Schwimmhalle nicht extra

Badebekleidung anlegen müssen,

daher das FKK-Schwimmen,

jedoch erst ab 20 Uhr“, so

eine Sprecherin. Leider sei es

„aufgrund der Personalstruk-

nicht zu gewährleisten,

tur“

dass den ganzen Tag über nur

weibliches Personal die Auf-

übernehme. Dies werde

sicht

im

Bad kommuniziert.

Für Badegast Nancy Kunze,

ergibt das Frauentag-Konzept

keinen Sinn. „Ich fände es bes-

wenn sich die FKK-Pflicht

ser,

ganztägig auf die Sauna be-

würde“, sagt die IT-

schränken

Managerin. In der Schwimmhalle

könne man es den Frauen

doch freistellen, ob sie zu den

bisherigen FKK-Badezeiten bekleidet

oder unbekleidet baden

wollen. „Dann hätte ich meinen

Besuch nicht abbrechen müs-

so Kunze. Und dann kön-

sen“,

neesauch nicht passieren, dass

Frauen, die einfach schwimmen

wollen, unbeabsichtigt bei

einem FKK-Event landen.

Mit ihren kritischen Ansich-

liegt die ten Stadtbad-Besuche-

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Männliche Bademeister werden

im Stadtbad Neukölln auch beim

Frauen-FKK eingesetzt.Das

gefällt nicht jeder Besucherin.


SEITE7

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Nackt-Badezeit am

Abend des Frauentags:

Dasgibt es im Stadtbad

Neukölln seit Jahren.

Weniger Tote

und Verletzte

Berlin –ImStraßenverkehr

sind 2019 bislang weniger

Menschen ums Leben

gekommen und verletzt

worden als im Jahr zuvor.

22 Tote und 11 660 Verletzte

gab es in den ersten acht

Monaten bei Unfällen in der

Hauptstadt, so das Statistikamt.

2018 waren es im gleichen

Zeitraum 28 Tote und

rund 12 100 Verletzte.

Keine Ehremehr

für Hindenburg

Berlin –Die Regierungskoalition

fordert vom Senat,

den umstrittenen früheren

Reichspräsidenten Paul von

Hindenburg (1847-1934)

von der Ehrenbürgerliste

der Stadt zu streichen. Ein

entsprechender Antrag von

SPD, Grünen und der Linken

liegt dem Abgeordnetenhaus

vor und soll nächste

Woche beraten werden.

rin im Trend: In

Berlin bieten aufgrund

schwindender

Nachfrage nur

noch eine Handvoll

Bäder und Spas Nacktbade-Möglichkeiten

an. Von

den öffentlichen Schwimmhallen

ist das Stadtbad Neukölln

als einziges übrig geblieben.

Auch bei den privaten Betreibern

wird nackte Haut

meist nur noch im Sauna-Bereich

geduldet. Die bekannteste

Ausnahme ist das Vabali Spa

in Moabit, wo man grundsätzlich

komplett ohne Badebekleidung

abtaucht.

In den Freibädern gab es im

Sommer dieses Jahres schon

Streitigkeiten zwischen Gegnern

und Befürwortern der

Nacktheit. Im Juli wurde eine

28-jährige Besucherin des

Strandbads Plötzensee verwiesen,

weil sie

sich weigerte,

ein Bikini-Oberteil zu

tragen. Zuvor hatte sich dem

Vernehmen nach eine Familie

bei der Freibad-Security über

die unbedeckten Brüste beschwert

(KURIER berichtete).

In der Haus- und Bade-Ordnung

der Berliner Bäder gibt es

dazu keine völlig eindeutige

Regelung. Dort heißt es nur in

einer ziemlich schwammigen

Formulierung, dass „von allen

Badegästen handelsübliche

Badekleidung zu tragen“ ist.

Aber schließt das ein Bikini-

Oberteil zwingend mit ein?

Experten aus der Textilbranche

beobachten jedenfalls den

Trend, dass auch bei den Bademoden

die Freizügigkeit abnimmt.

Der klassische Badeanzug

und der sportliche Bikini

seien wieder auf dem Vormarsch,

der String-Tanga habe

vorerst ausgedient. Statt sexy

wolle man sportlich aussehen.

Fotos: Imago Images/Thiel, Akud/Reimann, Getty Images

Spenden-Essen

für Kinderdorf

Berlin –Esist längsteine Institution,das

„Charity at

Cookies CreamDinner“. Seit

2008 schafft dasHerzensprojekt

von HeinzGindullis

und Thomas-Marco Steinle

für 80 KinderimKinderdorf

Mbigili(Tansania) eine Zukunftsperspektive.

Dieses

Jahr wieder mithilfe von Michael

Michalsky und Marius

Müller-Westernhagen.

BERLIN

MESSEN

Messe Reise &Gesundheit

2. und 3. November 2019, 10 –17Uhr | berlinmessen.de/tickets


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019 *

NACHRICHTEN

Vorzeitig in Freiheit

Zum Prozessauftakt

wollte sich der Angeklagte

nicht fotografieren

lassen.

Foto: dpa

Berlin –Aus Berliner

Gefängnissen werden in

diesem Jahr 142 Inhaftierte

vorzeitig entlassen. Die

Häftlinge profitieren vom

Gnadenerweis des Justizsenators

Dirk Behrendt

(Grüne). Mit dem

Sammelgnadenerweis

zum Jahresende werde

die Wiedereingliederung

nach der Haft erleichtert,

heißt es.

Protest gegen Invasion

Mitte –Mehrere Personen

haben gestern ein Gebäude

der Humboldt-Uni besetzt.

„Die Personen wurden von

Polizisten aus dem Objekt

gebracht und ihre Personalien

festgestellt“, sagte ein

Polizeisprecher. Es habe

sich um 16 Personen gehandelt.

Der Protest richtete

sich nach Angaben der Besetzer

gegen die Invasion

der Türkei in Nordsyrien.

Räuber mit Axt

Neukölln –Zwei maskierte

Räuber haben in der

Okerstraße einen Späti-

Verkäufer (35) mit einer

Axt bedroht und ihn ausgeraubt.

Nach ihrer Tat sperrten

sie das Opfer ein.

A24wird gesperrt

Neuruppin –Wegen Brückenbauarbeiten

im brandenburgischen

Neuruppin

sollten Autofahrer die A24

in dem Bereich ab Freitag

weiträumig umfahren. Laut

Polizei wird die Autobahn

von Freitagabend (22 Uhr)

bis Montag (5 Uhr) komplett

gesperrt.

ARCHE NOAH

TayTay ... kam über eine

amtliche Sicherstellung ins

Heim. Seine Ohren sind

vollständig kupiert. Der gelehrige

und liebebedürftige

Staffordshire-Mix sucht ein

Zuhause in ländlicher Umgebung

bei Hundekennern.

Vermittlungs-Nr. 19/530

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: Oberst,Katrin Bischoff

Lebenslänglich

für den Mörder mit

dem Steakmesser

Nelson B. hatte seine Geliebte aus

Rache gestalkt und dann erstochen

Moabit – Erst war es Liebe,

dann stellte er ihr nach. Sie

zeigte ihn an. „Maria M. hat

alles richtig gemacht, ging zur

Polizei“, sagte die Richterin.

Doch Maria M. (32) ist tot.

Vor einem Haus erstochen.

Der Stalker wurde zum Mörder.

Nelson B. (33), bullig und mit raspelkurzen

Haaren, hörte das

Urteil regungslos: Lebenslange

Haft wegen Mordes. Die Richter

stellten zudem eine besondere

Schwere der Schuld fest. Damit

wäre eine Entlassung auf Bewährungnach

15 Jahren im Gefängnis

ausgeschlossen. Die

Richterin: „Und Anordnung von

Sicherungsverwahrung bleibt

vorbehalten.“ Wird also später

geprüft.

„Die Tat war die Folge von

Nachstellungen“, sagte die Richterin

weiter.Weil Maria M. Anzeige

erstattet hatte, habe er sie

„bestrafen“ wollen. Ein Mord

aus Rache, geplant mit „überschießenderAktivität“.

Sie hatten sich 2016 im Volkspark

Friedrichshain über ihre

Hunde kennengelernt. Ihr

Hund hieß Erna, seiner Bobby.

Zwei kleine Terrier. Langsam

näherten sie sich an. Bis es die

große Liebewar. Maria M., eine

freundliche, hilfsbereite und

selbstbewusste Frau. Aufgewachsen

in einer wunderbaren

Familie. Nelson B. dagegen war

bei Polizei und Justiz bereits

seit Jahren bekannt. Und der

Mann aus Prenzlauer Berg hatte

schon frühere Freundinnen gestalkt.

Die Richterin: „Er hat

zwei Gesichter. Erst ist er liebevoll

zu Partnerinnen. Wurde eine

Beziehung fest, wurde Nelson

B. kontrollierend, misstrauisch.“

Als Maria B. im Mai 2018

den Job wechselteund Managerin

einer Hotel-Rezeption wurde,

kippte die Beziehung. Aus

Liebe wurde Eifersucht. Dann

Psychoterror und Stalking.

Hemmungslos stellteerMaria

M. nach der Trennung im

Herbst 2018 nach. Bei ihrer Arbeit

tauchte er auf, klingelte

Sturm an ihrer Wohnungstür,

schrieb ihr Nachrichten. Mitte

Oktober die erste Anzeige. Weil

An dieser Stelle

voreinem

Wohnhaus in

Zehlendorfstarb

das Opfer durch

Messerstiche.

er unter Bewährung stand, warf

er ihr vor: „Du zerstörst mein

Leben.“ Und er näherte sich

trotz eines Verbots nach dem

Gewaltschutzgesetz. Polizisten

sprachen mit ihm, auch sein Bewährungshelfer.

Der Mann mit

zwei Gesichtern täuschte sie.

Und spionierte mit einem GPS-

Tracker am Auto von Maria M.

ihre Wege aus. Am 8. Dezember

lauerte er schließlich vor dem

Haus ihrer Schwester in Zehlendorf.

Dort hatte sich Maria

M. vor B. versteckt. Die Richterin:

„Er stach wortlos zu.“ Vor

Gericht hatte er gestanden. KE.


Großtafel

Schokolade

Noisette,Alpenmilch,

Ganze Haselnüsse

270-g-Tafel (1 kg =6,96), Peanut Caramel

276-g-Tafel (1 kg =6,81), Schoko &Keks,

Oreo oder Toffee Ganznuss 300-g-Tafel

(1 kg =6,27)

je Tafel

Röstkaffee

Gourmet Café

500-g-Packung

(1 kg =7,18)

je Packung

Universal-/

Colorwaschmittel

flüssig

3,25-l-Flasche (1 l=3,69) für 65 Waschladungen

(pro Waschgang–,18)

je Artikel

ab Freitag, 25. Oktober

WOCHENEND SPEZIAL

Küchenrollen XXL Motiv

„Kräuter”, 3-lagig,12x45-Blatt-Packung

UVP 2,99

1,88 *

+++ Im Aktionskühlregal +++

Käsescheiben

Burlander 45 %Fett i.Tr., Sylter

48%Fett i.Tr.oder Müritzer 55 %

Fett i.Tr., 260-g-Packung (1 kg =10,35)

je Packung

UVP 3,39

2,69 *

Belgien/

Marokko, Kl. I,

Sorte:

Sweetelle

1-kg-Eimer

1kg

3,59 *

Naschtomaten

Niederlande/

PremiumTafeltrauben

hell „Italia“, lose

Italien,Kl. I

je kg

Sonderpreis

1,99 * 20%

1kg

billiger

Gültig bis 27.Oktober

37%

billiger

20% billiger

XXL

Himbeeren 125g

Spanien, Kl. I (100 g=1,03)

je Packung

Sonderpreis

1,29 * 27%

Gültig bis 27.Oktober

Gurken

Spanien, Kl. I

je Stück

Sonderpreis

44%

billiger

UVP 6,49

3,59 *

billiger

–,45 * 18%

je Packung

UVP 3,29

billiger

Gültig bis 27.Oktober

billiger

500 g

Cappuccino

mit feiner

Kakaonote

1-kg-Packung

2,99 *

Chrysantheme

„Elle Fleur“

•Inverschiedenen

Blütenfarben

•Höhe ca. 27 –33cm

inkl. 14-cm-Kulturtopf

je Pflanze

3,49 *

FINEST

GARDEN®

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

Amarylliszwiebel

in Geschenkbox •Inden Farben

z.B.:rot, rosa, weiß odergestreift

•Mit einem Beutel

Pflanzsubstrat und

Kulturtopf

•Zwiebelgröße 22/24

je Geschenkbox

2,49 *

33% billiger

zum Vergleich:

UVP 25 Waschladungen =6,75

11,99 *

1kg

65 WL

Mineralwasser mit Birnen-, Himbeer-,

Kirsch- oder Mango-Picchugeschmack

6x0,75-l-Flasche,zzgl. 6x–,25 Pfand

(1 l=–,60) je 6er-Pack

UVP 3,90

2,69 *

AKTUELLER

TEST!

Im Kühlregal:

12 Rollen

3,99 *

XXL

31% billiger

Die Streichbare ungesalzen

250-g-Packung (100 g=–,56) je Schale

GUT (2,4)

Landfein

Die Streichbare

Im Test: 23 Mischstreichfette,

davon 14x gut,

5x befriedigend

4x ausreichend

Ermittelt am Produktmit

dem MHD 31.05.19

Ausgabe 11/2019

19KF03

Ständig im

Sortiment

1,39

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Angebote für unterwegs

Unsere App –jetzt downloaden und kein Angebot mehr verpassen!

43/19

www.norma-online.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019 **

Potsdam: Die

Koalition steht

Potsdam –Brandenburg

soll künftig von einer rotschwarz-grünen

Koalition

regiert werden. Knapp acht

Wochen nach der Landtagswahl

habe sich die Verhandlungsrunde

von SPD,

CDU und Grünen auf einen

Koalitionsvertrag geeinigt,

so Ministerpräsident Dietmar

Woidke (SPD). Die Details

und die Verteilung der

Ministerien sollen heute

vorgestellt werden.

Krypto-Skandal

Wer hat

Diabetes-Gala

mit Inka Bause

Berlin –Inka Bause moderiert,

für die Musik sorgt das

Berliner Gesangstrio

Mo’Voce („Das Supertalent“).

Auch die diesjährige

Diabetes-Charity-Gala im

Tipi am Kanzleramt ist hoch

besetzt gewesen. Die gemeinnützige

und unabhängige

Organisationdiabetes-

DE -Deutsche Diabetes-Hilfe

möchte mit der Gala die

Krankheit in den Fokus der

Öffentlichkeitrücken.

Fotos: Lunax,Imago-Images/Weber,VCG

die Millionen

verbrannt?

Lesen Sie in der großen Wochenend-Ausgabe:

Warum dieDDR fürjunge

Menschenheute wieScience-

Fictionist:Michael„Bully“

HerbigimInterview

Ein HimmelvollerGeigen:

ErlebnisweltenimVogtland

Immer undüberall?

DasCredo derneuen Arbeitswelt

Eine Berliner Firma

kassierte jede Menge

echtes Geld, um

digitales herzustellen.

Nach der Pleite streiten

sich Gründer und

Geschäftsführer

SO SCHREIBT MAN BERLIN.

Wollte hoch

hinaus: Michael

Luckow,der

Gründer der

Berliner Firma

Envion.


**

BERLIN 11

Von

ANDREASFÖRSTER

Berlin – Die 2017 in der

Schweiz gegründete Envion

AG galt als eines der vielversprechendsten

Start-ups in

der Krypto-Szene, der digitalen

Finanzwelt. Inzwischen

ist das Projekt gescheitert.

Der Berliner Gründer und

sein Geschäftsführer sind zerstritten,

werfen sich gegenseitig

in Strafanzeigen Betrug

und Untreue vor.

Das Berliner Landgericht versucht

gerade in einem Zivilprozess

zu klären, wer vonden Envion-Machern

die mit hohen

Rendite-Versprechen eingesammelten

Anlegerbeträge von

insgesamt 100 Millionen Dollar

zurückzahlen muss. Und die

Staatsanwaltschaft ermittelt

wegen Betrugsverdachts. Die

Geschäftsräume von Ex-Envion-Geschäftsführer

Matthias

Wöstmann und seinem Berater,

Anwalt Thomas van Aubel, wurden

durchsucht. Die Frage, wen

die Schuld am Scheitern des

Projektes trifft, ist damit aber

längst nicht geklärt.

Was von Envion übrig blieb,

war ein Schiffscontainer, der

einst noch in einer Spandauer

Industriehalle stand. Erwar der

Prototyp einer scheinbaren genialen

Geschäftsidee. Denn im

Container waren Dutzende

Computer, mit denen Bitcoins

produziert werden sollten.

Das Herstellen einer solchen

Kryptowährung mit Computern

ist nicht kompliziert, aber energieintensiv.

Wenn man aber einen

Container als mobile Fabrik

besitzt, schafft man ihn einfach

dorthin, wo überschüssiger

Strom verfügbar ist, und

schließt ihn direkt ans Netz an.

Das funktioniert etwa bei nicht

voll ausgelasteten Solar-, Windoder

Wasserkraftwerken. So

könnten extrem hohe Gewinne

erzielt werden – die Envion-

Macher versprachen Renditen

bis zu 161 Prozent!

Als die Firma 2017 den bislang

größten virtuellen Börsengang

(Initial Coin Offering, ICO)

Deutschlands

startete, wurde

das ein voller Erfolg:

Innerhalb eines

Monats sammelte

Envion von Investoren

weltweit

rund 100 Millionen Dollar

ein. Die Anleger erhielten

keine Aktien, sondern virtuelle

Münzen. Für diese sogenannten

Token – so das Versprechen

der Envion –werden

Investoren später einen bestimmten

Anteil am Profit bekommen,

der durch das Bitcoin-

Schürfen in den Containern erzielt

wird.

Das Versprechen wurde nicht

eingehalten. Von den 100 Millionen

Dollar ist nur knapp die

Hälfte noch da. Jeder Token,

„Envion war

keine Fake-

Firma. Die

Technologie

funktionierte.“

der einst für einen Dollar ausgegeben

wurde, ist heute nur noch

zwölf Cent wert. Und auch die

im schweizerischen Baar ansässige

Envion AG, die nie einen

Euro Umsatz erzielte, ist längst

aufgelöst worden.

Der Niedergang des Projekts

begann nach dem Ende des Börsengangs.

Kaum waren die 100

Millionen Dollar da, zerstritten

sich Firmengründer Michael

Luckow und Geschäftsführer

Wöstmann. Kern der Auseinandersetzung

ist die geradezu

handstreichartige Übernahme

der Envion AG durch Wöstmann

und den von ihm als Berater

in die Firma geholten Anwalt

van Aubel.

Ermöglicht wurde der Coup,

dass Luckow seine Envion-Aktien

zeitweilig an den Geschäftsführer

übertrug, mit der Option,

sie nach dem Börsengang wieder

zurückzuerhalten. Wöstmann

aber nutzte seine Position

als plötzlicher Mehrheitsaktionär

dazu, im Januar 2018 eine

unabgesprochene Kapitalerhöhung

durchzuführen.

Die

Folge: Die Zahl der Envion-Aktien

stieg massiv an. Anschließend

übertrug Wöstmann wie

vereinbart die „ausgeliehenen“

Aktien an Luckow zurück –die

aber nun nicht mehr wie vorher

81 Prozent des Aktienkapitals

entsprachen, sondern nur noch

31 Prozent. Weil Wöstmann und

van Aubel aber die neuen Aktien

erworben hatten, hatten sie nun

das Sagen bei Envion.

An eine Zusammenarbeit war

nicht mehr zu denken. Luckow

warf Wöstmann vor, ihm die

Firma gestohlen zu haben. Der

kontert mit der Unterstellung,

der Envion-Gründer habe beim

ICO mehr Token produziert als

vereinbart. Zunächst redete

man noch miteinander, sogar

ein Psychiater wurde für eine

Mediation eingeschaltet. Aber

dann überzogen sich beide Seiten

mit Klagen.

Den Schweizer Aufsichtsbehörden

blieben die Vorgänge

um die Envion AG nicht verborgen.

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht

Finma erklärte

im März 2019 schließlich den

ICO-Börsengang für illegal.

Fünf Monate zuvor hatte das

Kantonsgericht Zug die Auflösung

der Envion AG verfügt.

In einem aber sind sich die beiden

Streithähne einig: Ihre Idee

der mobilen Bitcoin-Fabriken

hat eine Zukunft. Gründer Luckow

ist überzeugt, dass man

mit den eingesammelten 100

Millionen Dollar bis zu 1000

Container in etwa sechs Monaten

hätte bauen können. Mit einer

Produktionsfirma in Tschechien

sei dies bereits vorbereitet

gewesen, sagt er. Auch sein Widersacher

Wöstmann glaubt

dies, sagte der Neuen Zürcher

Zeitung: „Envion war keine Fake-Firma.

Die Technologie

funktionierte.“

stellenmarkt

automarkt

Vermischtes

ankauf/Verkauf

technische Berufe

Quereinsteiger (m/w/d) mit FS für

den Bereich Blitzschutz ab sofort

zur Festeinstellung gesucht.

Vollzeit, unbefristet, gute

Bezahlung. Blitzschutzanlagenbau

Tel.: 030/746 81 630

Dienstleistung/weitere Berufe

SucheMitarbeiter/-innen fürdie

Gebäudereinigung

in Vollzeit

Tariflohn +Leistungsprämie

Tel. 030 /928 00 91 ·Mo–Fr. 10 –12Uhr

Wie suchen Reinigungspersonal

m/w/d auf 450-€-Basis für Privathaushalte.

T. 033422520110

CleanCar-Berlin sucht Service-

Mitarbeiter (m/w) für die Fahrzeugpflege.

Telefonische Bewerbung

t 030 47 37 91 44

SucheMitarbeiter/-innen fürdie

Grünpflege

in Vollzeit +pauschal

Tariflohn +Leistungsprämie

Tel. 030 /928 00 91 ·Mo. –Fr. 10 –12Uhr

ankäufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Auto gesucht?

Der Automarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23277070

Dienstleistungen

Bieten professionelle PKW-Aufbereitung

aller Art imAutohaus

Märkische Allee 80a, 12681 Bln.

Tel. 030/ 54782020

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Ihre Spende hilft

unheilbar kranken Kindern!

www.kinderhospiz-bethel.de

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

trauer

Gehen Sie auf Entdeckerkurs!

Der Reisemarkt im BerlinerKurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23277070


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Amtlich geschlossen

Maus legt Bioladen lahm

Beim Öko-Pionier Kutzner und Kutzner

auf der Schönhauser Allee liegt seit

Tagen der Kammerjäger auf der Lauer

Fotos: Engelsmann

Dasamtliche Siegel

prangt an der Ladentür.

Im Inneren wienern die

Geschäftsführer Dörte

und Michael Kutzner.

Ein Kammerjäger sorgt

für Mäusefreiheit.

Schon seit 20 Jahren

kauft die Bio-Boheme des

Prenzlauer Bergs hier bei

Kutzner und Kutzner ein.

Legen selber mit Hand

an: Die Geschäftsführer

Michael und Dörte Kutzner.

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin – Der Bioladen Kutzner

und Kutzner auf der

Schönhauser Allee ist so etwas

wie das Wohnzimmer

der Prenzlauer Berger Müsli-

Meute. Seit 20 Jahren werden

hier Bio-Lebensmittel,

Obst und Gemüse verkauft.

Doch seit Anfang der Woche

stehen Stammkunden mit

traurig baumelnden, weil leeren

Stoffbeuteln vor verschlossener

Tür.

Eine regionale, saisonale Bio-

Maus hat den gesamten Betrieb

lahmgelegt. Das Tier war in einer

Falle verendet und rief so

das Veterinäramt auf den Plan.

Die Pankower Behörde ver-

mutete nach einer Routinekontrolle

bei der sie auf die verendet

Maus traf, einen massiven

Mäusebefall und ließ zur Sicherheit

das Geschäft schließen.

„Das Amt hatte alles Recht

dazu. Die Sicherheit der Kunden

geht vor“, sagt Geschäfts-

Kutzner. Auch

führer Michael

wenn bisher

nur eine Maus ge-

lassen eindeuti-

funden wurde,

ge Hinterlassenschaften hin-

auf zumindest gele-

ter Abdeckungen

gentliche Mäuse-Be-

suche im Schlaraffen-

Mit einem Plakat im

land schließen.

Schaufenster

informieren

Dörte und Michael Kutzner ih-

die Lage: Nach-

re Kunden über

dem in einer

Falle im Laden ei-

worden war,

ne Maus gefunden

vermutete das Amt einen Mäu-

sebefall. Daraufhin begann die

gesamte Belegschaft zu putzen.

In der vergangenen Woche ließ

man kein Regal an seinem Platz,

ging in die Knie um in jeden

Winkel zu gelangen.

Ein Kammerjäger, vom Amt

hinzugezogen,

sorgt mit geeigneten Maßnahmen

für Mausfreiheit, ein Gutachter

bestätigte die Unbedenklichkeit

des Ladenbetriebs,

informiert der Aushang.

Doch bei einer erneuten Kon-

trolle hatte das Veterinäramt

noch immer etwas zu beanstanden

und klebte am Montag ein

amtliches Siegel an die

Tür.

Im Geschäft hat sich

bisher ein Monitoring-

System mit Fallen

bewährt. Jetzt tappte

eine Maus hinein.

Noch einmal wurden bei

Kutzner und Kutzner die Putzeimer

bemüht, und desinfiziert,

was das Zeug hält. „Wir

mussten außerdem alle offenen

Waren vernichten. Für uns be-

deutet das einen Verlust in

fünfstelliger Höhe“, sagt Mi-

Aber wer weiß

chael Kutzner.

schon, wo genau sich die Maus,

womöglich janzinFamilie, gütlich

getan hat.

Das gesamte Team Kutzner &

Kutzner hofft nun, dass der La-

Prü-

den nach einererneuten

fung durch das Veterinäramt

am Sonnabend wieder öffnen

kann.

Die Biomarkt-Kunden

sind

tierlieb, sie

werden der Prenzl-

Institution

berger

den

Mäuse-Mamsicher

bo nachsehen.


* BERLINER

Lehrer

KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

sammelten

Kinder-Pornos

Bundesverwaltungsgericht wirft sie aus dem Staatsdienst

Werals Lehrer Kinder-

Pornos auf dem Rechner

hat,fliegt aus dem

Schuldienst.

BERLIN 13

Fotos: Imago-Images/Seeliger/Niehoff

Berlin/Leipzig – Das Bundesverwaltungsgericht

in

Leipzig hat geurteilt: Bildungssenatorin

Sandra

Scheeres (SPD) darf zwei

Berliner Lehrer aus dem

Beamtendienst entlassen,

die privat Kinderpornos

gesammelt hatten.

Die gestrige Entscheidung

des Bundesverwaltungsgerichtes

ist eindeutig. Der private

Besitz von Bildern und

Videos von sexuellem Kindesmissbrauch,

selbst in geringer

Menge, kostet verbeamtete

Lehrer in der Regel

den Job, so der Vorsitzende

Richter Ulf Domgörgen.

Verhandelt wurde im Fall

des Geschichtslehrers Bertram

B. und des Physiklehrers

Dietmar K. aus Berlin. Die

vom Dienst suspendierten

Pädagogen waren bereits vor

Jahren wegen des Besitzes

von Kinderpornos zu Geldstrafen

verurteilt worden.

Grund für die Schulbehörde

von Senatorin Scheeres, diese

verbeamteten Lehrer als

Disziplinarmaßnahme auch

aus dem Staats- und Schuldienst

zu entlassen.

Die Pädagogen klagten dagegen,

bekamen erst vorm

Berliner Verwaltungsgericht

und danach auch vorm Oberverwaltungsgericht

recht.

Laut deren Entscheidungen

sollten die verurteilten Lehrer

dennoch weiter Kinder

unterrichten. Die Scheeres-

Behörde klagte vor dem Bundesverwaltungsgericht.

Es hob die Berliner Urteile

auf. Wenn das Land Berlin

diese Lehrer aus Zweifel an

der pädologischen Eignung

entlassen will, ist dies rechtens

(AZ: BVerwG 2C3.18

und BVerwG 2C4.18). „Dem

Lehrer obliegt nun mal der

besondere Schutz von Kindern

und Jugendlichen“, sagt

Richter Domgörgen.

Übrigens wurde gestern

vorm Bonner Landgericht

ein Lehrer wegen sexuellen

Kindesmissbrauchs und Kinderporno-Besitzes

zu fast

drei Jahren Haft verurteilt.

NEUESERIEIMKURIER

DerperfekteRuhestand

NützlicheTipps&TrickszuFreizeit,FitnessundFinanzen!

Lesenwie Sie Ihre wohlverdiente

freieZeitperfekt nutzen

Ab

28.Oktober

DasBundesverwaltungsgericht

in Leipzig

www.berliner-kurier.de


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Eine Ordnungsamtsstreife

spricht eine

Hundehalterin an –

eine anderespaziert

mit ihrem nicht

angeleinten Vierbeiner.

Fotos: Wächter,Freidel

Hundekontrollen

Ein Haufen Ärger

Beijeder zweiten Überprüfung fanden die Ordnungsämter Verstöße

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Hundehalter der

Stadt scheinen ein gerüttelt

Maß an Wurschtigkeit gegenüber

Gesetzen und Vorschriften

zu haben –oder sie

sind ahnungslos. Das kann

man aus dem Ergebnis der

einwöchigen „Schwerpunktaktion“

der Ordnungsämter

gegen „ordnungswidriges

Verhalten“ der Hundefreunde

in der Öffentlichkeit lesen.

Bei rund 1200 Kontrollen wurden

610 Verstöße in der vergangen

Woche festgestellt, also bei

mehr als jeder zweiten Überprüfung,

berichtet Mittes Bürgermeister

Stephan von Dassel

(Grüne) für alle Bezirke.

Besonders ausgeprägt war der

Wunsch, den Hund ohne Leine

laufen zu lassen: Verstöße gegen

die Leinenpflicht, von der

es –vertrackt –Ausnahmerege-

lungen und Ausnahmen von

den Ausnahmen gibt, wurde

mit 294 Fällen am häufigsten

bemängelt. Auf Platz 2der Verstöße:

146 Mal fehlte die Steuermarke

am Halsband des jeweiligen

Vierbeiners. Auf dem

dritten Platz (91 Fälle) landete

das Fehlen der Halterplakette,

die den Besitzer des Tiers

kenntlich macht.

17 Hunde hatten nicht wie

vorgeschrieben einen Chip mit

ihren Daten unter der Haut, elf

Mal wurden Hunde unangeleint

auf Spielplätzen angetroffen,

und 51 Mal trauten sich die

Ordnungsamtsmitarbeiter erfolgreich

an Halter potenziell

gefährlicher „Listenhunde“,

wie Pitbull-Terrier, ran, deren

Herrchen die Vielzahl an Vorschriften

nicht eingehalten hatten.

Bürgermeister von Dassel resümiert:

„In den Gesprächen

mit den Hundehaltern zeigte

sich, dass vielfach Unklarheit

und Unsicherheit über die derzeitige

Rechtslage besteht. So

mussten die Ordnungsamts-

zur

Kräfte vielfach Hinweise

Leinenpflicht geben.“

Der KURIER hatte – wie be-

richtet –eine Streife im

Volks-

Dort

park Rehberge begleitet.

reagierten Hundehalter nicht

immer einsichtig. Das Verhal-

ver-

ten reichte von schlecht

hülltem Widerwillen bis zu

lautstarken Protesten.

Wie oft die Regelverstöße

mit Ordnungs- oder Bußgel-

es

dern belegt wurden oder

beim erhobenen Zeigefin-

raus.

ger bleibt, ist noch nicht

Die Strafe kann – je

nachdem, ob ein Halter

schon einmal auffällig

war –von 35 Euro für

die fehlende Leine bis

zu 150 Euro reichen,

wenn er die Ordnungsamtsmitarbeiter

beleidigt

hat. Das wird jetzt in

den Büros der Ämter ermittelt.

Stephan vonDassel ist

ziemlich perplexüber

die Ahnungslosigkeit

vieler Hundehalter.


BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

BERLIN 15

DasSchloss, das den

Steuerzahler Millionenkostet

Pracht-Immobilie in

Dahlwitz hat einen

neuen Besitzer

Für 950000 Euro

angeboten

VonGERHARD LEHRKE

und TORSTENMÜLLER

Dahlwitz – Brandenburg ist

ein Land der Schlösser, auch

wenn die meisten der rund

500 Gebäude eher Villen

denn Paläste sind. Die Brandenburgische

Schlösser

GmbH (BSG) hat sich von

Verfall bedrohter Prachtbauten

angenommen und sie

saniert. Jetzt wurde das erste

verkauft: Schloss Dahlwitz

gleich östlich von Berlin.

Kulturministerin Michaela

Münch (SPD) mit dem neuen

Schlossherrn Claus Rister.Sie

lobt die BSG, ohne die viele

Schlösser verloren wären.

Neuer Eigentümer ist Claus

Ritzer, Partner in einer Münchener

Steuerberater-Kanzlei:

„Meine Frau hat schon den ersten

historischen Fenstergriff

angeschraubt.“ Er hat Erfahrung

mit derlei Gebäuden, daheim

in Landshut ließ er ein

verfallenes Palais aufmöbeln.

Angeboten worden war das

Haus in Dahlwitz für 950 000

Euro, nachdem es für 2,9 Millionen

Euro saniert worden

war. Zehn seriöse Angebote gab

es –den Zuschlag bekam Ritzer

für einen „deutlich höheren“

Preis, über den man schweigt.

Auf Ritzer, der das nahe der

Pferderennbahn gelegene Haus

mit 1300 Quadratmetern Fläche

laut BSG für Wohnungen,

Veranstaltungen und vielleicht

ein Café nutzen will, kommen

weitere Ausgaben zu: Das Gebäude

ist zwar grundsaniert,

die Fassade strahlt wieder

backsteinrot, aber innen ist es

ein Rohbau.

Die Wände sind nicht verputzt,

der Boden ist nackter Beton,

die Decken bröckeln. Er

musste sich auch verpflichten,

den vier Hektar großen, 1821

vom Gartenkünstler Peter Jo-

Fotos: Bernd Friedel/ImageBROKER/Lothar Steiner, BSG, Imago Images/Volker Preußer

seph Lenné gestalteten Park für

alle offen zu halten.

Das Schloss, 1856 für den

Gutsherrn Heinrich von Treskow

errichtet, folgte der Mode

der Turm-Villen. Nach dem

Krieg enteignet, wurde es Kinderheim,

Hort und Kita. Die Innenausstattung

verschwand,

der Stuck wurde entfernt. Seit

1997 stand es leer, Dahlwitz-

Hoppegarten konnte es nicht

instandhalten. Ein Verkaufsversuch

scheiterte 2004. Dann

übernahm die BSG –eine 1992

vom Land Brandenburg und

der privaten, vorwiegend spendenfinanzierten

Deutschen

Stiftung Denkmalschutz gegründete

Gesellschaft – das

Haus für einen Symbol-Euro.

BSR-Vorstand Steffen Skudelny:

„Wir begannen mit der

Notsicherung und dem gröbsten

Schutz vor dem Verfall.

Seitdem liefen die Sanierungsarbeiten.“

Daran beteiligte sich

auch der örtliche Förderverein

mit 24000 Spenden-Euro.

Die BSG übernimmt Schlösser,

wenn die Eigentümer sie

nicht sanieren können. Seit

1993 wurden 90 Millionen Euro

ausgegeben. Die Schlösser

Blankensee-Sudermannhaus,

Diedersdorf, Fürstlich Drehna,

Großkmehlen, Groß Rietz, Reichenow

und Steinhöfel sind saniert.

Noch nicht fertig sind Altdöbern

und Lieberose. Saniert

und an die Gemeinden oder

Stiftungen abgegeben sind die

Schlösser Doberlug-Kirchhain,

Reckhahn und Freyenstein.

DasSchlossFürstlich Drehna mit Ursprüngen vonetwa

1550 ist heute ein Hotel, gehörtaber noch der BSG.

SchlossDiedersdorfbei Seelowwurde um 1750 in Angriff

genommen, ist an ein Steuerberatungsbürovermietet.

SchlossAltdöbern entstand im 18. Jahrhundertbei

Calau, ist nicht voll saniertund harrtder Nutzung.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

WIE ICH ES SEHE!

Manche bekommen Flügel

der Überheblichkeit

„Mit Anna gibt es keine Zukunft“

las ich über Silly und

Anna Loos im KURIER. So

ist es wohl, wenn man

meint, sich über alles zu erheben.

Schade, denn Silly

und die Loos waren wirklich

ein tolles musikalisches

Team. Tamara Danz würde

sich wohl im Grabe umdrehen,

wenn sie wüsste, wie

sich die Loos über die Band

geäußert hat. Manche Menschen

bekommen Flügel

der Überheblichkeit. Frau

Anna Loos ist wohl auf dem

Weg, sich zu überschätzen.

Simone Miniers

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Das Trinkgeld rettet

einen oft über den Monat“

Kein Bargeld, kein Zucker,kein Trinkgeld: Wasanderswonormal ist,hat dieses

Café verboten, beschreibt der Berliner KURIER gestern.

Zu: „In diesem Café ist Geld unerwünscht“,

vom 24. Oktober

Wir, selbst aus der Gastronomie

kommend, haben diesen

Artikel erst euphorisch und

dann mit Kopfschütteln gelesen.

Das Konzept ist super.

Aber die Tatsache, dass die Angestellten

zum Mindestlohn arbeiten

und ohne Trinkgeld auskommen

müssen, ist mehr als

hart. Das Trinkgeld rettet einen

oft über den Monat. Allein aus

diesem Grund werden wir dieses

Café nicht besuchen!

Nancy Redler, per Mail

Handy-Zombies

Zu: „Lieber mal langweilen:

Warum wir nicht jede freie Minute

aufs Handy starren sollten“,

vom 23. Oktober

Ich sehe jeden Morgen die

Handy-Zombies in der U-Bahn.

Von zwanzig Personen starren

14 auf ihr Handy, vier hören

Musik und zwei haben keins in

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Benutzung. Echt gruselig,

wenn man das anschaut.

Thomas Kienitz, Facebook

Eine Krankheit

Gestern fuhr ich wieder fast eine

Frau an, die nur auf ihr Handy

starrte und einfach über die

Straße lief. Es ist wirklich eine

Krankheit geworden.

Corinna Hofmeister,

Facebook

Sogarwährend der Arbeit

Ich genieße Zeit auch mal ohne

Handy. Schlimm ist, dass manche

sogar während der Arbeit

nicht mehr ohne können. Die

sind schon verdammt süchtig.

Carsten Arndt, Facebook

Verbot bei Arbeit

Deshalb gibt es bei uns absolutes

Handyverbot während der

Arbeitszeit. Abmahnung bei

Nichteinhaltung.

Rita Wirtz, Facebook

LESERREISEN

Echt klassisch: (Vor-)weihnachtliche Highlights Infos &

Buchung:

030 –683890

Oberlausitz

Weihnachten

rund um Bautzen

Reisetermin:

23.12.-27.12.2019

Genießen Sie den ganz besonderen

Reiz der winterlichen

Jahreszeit in der Oberlausitz!

Eine Landschaft mit

ausgedehnten Wäldern, mit

stillen Teichen und Seen, mit

Berggipfeln und herrlichen

Aussichten. Mit sorgsam restaurierten,

Jahrhunderte alten

Häusern in idyllisch gelegenen

Dörfern, rund um die

tausendjährige Stadt Bautzen.

Preis p. P.

im DZ ab

€639,–

Inklusive:

An-/Abreise im Komfortreisebus

1xSektfrühstück plus

4ÜN/F, 2xAbendessen

1xfestliches Abendessen

1x weihnachtliches Buffet

Besuch Görlitz &Meißen

Stadtführung Bautzen

Stadtführung Dresden

Ausflug Zittauer Gebirge

Eintritt Festtagsmusik in der

Dresdner Frauenkirche

Reiseleitung ab/bis Berlin

Advent an der Ostsee

Lichterglanz

an der Küste

Reisetermin:

04.12.-06.12.2019

Den größten Weihnachtsmarkt

im Norden besuchen

Sie bei dieser schönen Adventsreise

an die Ostsee.

Freuen Sie sich auf den Lichterglanz,

wenn der Chor der

Engel die frohe Weihnachtszeit

besingt und der verführerische

Duft von Mutzen und

gebrannten Mandeln über

der festlich geschmückten Innenstadt

schwebt.

Preis p. P.

im DZ ab

€339,–

Inklusive:

An-/Abreise im Komfortreisebus

1xSektfrühstück plus

2ÜN/HP im 4*IFA Hotel

Graal Müritz

1xGlühwein am Feuer

Stadtführung Rostock

Weihnachtsmarkt Rostock

Besuch von Schwerin mit

Weihnachtsmarkt

Besuch von Stralsund

Leihbademantel

Reiseleitung ab/bis Berlin

Prag im Advent

Magische Stadt

an der Moldau

Reisetermin:

29.11.-01.12.2019

Die vorweihnachtliche Zeit in

Prag ist eine Zeit voller Zauber

und Poesie, geprägt durch die

Schönheit und Faszination der

kulturhistorischen Denkmäler.

Aus den Häusern duftet das

Weihnachtsgebäck, die Stadt

ist feierlich geschmückt und

die schönsten Krippen werden

präsentiert.

Preis p. P.

im DZ ab

€299,–

Silvester in Prag auf Anfrage

Inklusive:

An-/Abreise im Komfortreisebus

1xSektfrühstück plus

2ÜN/Frühstück

1xAbendessen im Restaurant

Altstadtführung Prag

Moldauschifffahrt inkl.

2Glühwein

Besuch Weihnachtsmarkt

Dresden

Reiseleitung ab/bis Berlin

www.berliner-kurier.de/leserreisen 030 –683890 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter(i.S.d.G.): BVB-Touristik/FreizeitreisenKG, Grenzallee 15,12057 Berlin

DetaillierteInformationen zur Reiseund rechtliche Hinweise erhaltenSie vomReiseveranstalter.


*

GELD

*

Neues Handy

mit Vertrag–

lohnt das

überhaupt ?

Ratenkauf des Smartphones

via Tarifvertrag: Gibt

es heute überhaupt noch

Angebote, bei denen sich

das lohnt? Ja, sagt die Stiftung

Warentest, deren Experten

das für jeweils

sechs aktuelle Smartphones

und Tarife, die man

mit oder ohne Telefon buchen

kann, durchgerechnet

haben („test“-Ausgabe

11/19).

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

Schnell geklickt:

Kinder können

im Internet oft

leicht etwas

einkaufen.

*

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Das klappt aber nur unter einer

Bedingung: Der Kunde

kündigt den Vertrag, sobald

die zwei Jahre Mindestlaufzeit

herum sind, um so auch

die Ratenzahlung fürs

Smartphone zu beenden.

Sonst zahlt man die Raten

fürs Smartphone weiter –

für mindestens ein weiteres

Jahr.

Zu welchem Termin man

den Vertrag auflösen kann,

steht auf jeder Mobilfunkrechnung.

Achtung: Die

Kündigungsfrist beträgt oft

drei Monate.

Die Oberklasse-Smartphones

Huawei P30 Pro und

Samsung Galaxy S10+ waren

beim Ratenkauf über fünf

der sechs untersuchten Tarife

günstiger als der Einzelkauf

im Handel.

Das Top-iPhone 11 Pro

Max (64 GB) kauft man sich

den Experten zufolge dagegen

besser selbst. Es war nur

bei einem der untersuchten

Tarife günstiger zu haben –

und dort auch nur um wenige

Euro.

Das Mittelklasse-Telefon

Huawei P30 Lite (128 GB)

war hingegen in allen Fällen

günstiger, das Samsung

Galaxy A70 (128 GB) und

das iPhone 11 (64 GB) immerhin

noch bei der Hälfte

der Tarife.

Werein neues Handy mit Vertrag

kauft, kommtmanchmalgünstiger.

Foto: dpa

Foto: dpa

Wastun, wenn

das Kind online bestellt?

DerNachwuchs kann schnell mehr ausgeben als Eltern wollen. Der KURIER erläutertdie Rechtslage

Böse Überraschung: Auf dem

Handy des 12-jährigen Sohnes

ist ein teures Spielabo,

der Paketbote bringt einen

neuen Laptop für die minderjährige

Tochter. Schlecht,

wenn das nicht abgesprochen

war und aus Sicht der Eltern

viel zu teuer ist.

„Wenn Eltern davon erfahren,

müssen sie sofort reagieren“,

rät Horst Leis, Fachanwalt für

IT-Recht. Meist lässt sich eine

Lösung finden.

Lässt sich ein Online-Kauf

des Kindes rückgängig machen?

In den meisten Fällen. Kinder

unter sieben Jahren sind geschäftsunfähig,

sie können gar

keine Verträge abschließen. Bei

Kindern ab sieben Jahren müssen

die Eltern zustimmen, damit

ein Vertrag wirksam wird.

Das heißt: Wenn das Kind etwas

ohne Rücksprache kauft

und Eltern sich darauf berufen,

dass sie nicht zugestimmt

haben, ist der Vertrag von Anfang

an nichtig. Er muss nicht

widerrufen oder angefochten

werden.

Eine Ausnahmeist, wenn das

Kind nur einmal maximal so

viel Geld zahlen muss, wie es

von seinen Eltern bekommt.

Der sogenannte Taschengeld-

Paragraf besagt, dass der Heranwachsende

Verträge des

täglichen Lebens abschließen

kann.

Wenn Eltern ihm zehn Euro

geben, darf er sie so ausgeben,

wie er es möchte. Anders ist

es, wenn das Kind einen Vertrag

schließt undjeden Monat

zehn Euro zahlen muss. Das

ist mehr als die Eltern wollten.

Dann ist ihre Genehmigung

notwendig -oder der Vertrag

nichtig.

Wie sollten Eltern nach einem

Kauf reagieren?

Zügig reagieren, dem Verkäufer

schreiben und das Produkt

zurücksenden. Dabei sollten

Eltern auf ihre Formulierung

achten. Sonst versteht der Verkäufer

vielleicht nicht gleich,

worum es geht. Es ist kein Widerruf,

sondern richtig ist: Sie

verweigern die Genehmigung

oder geben keine Elterneinwilligung.

Dann muss das Produkt unbeschädigt

zurückgesendet

werden, ambesten dokumentiert.

Bei Computerprogrammen

muss man zum Beispiel sicher

gehen, dass sie überall deinstalliert

wurden. Wenn etwas

gekauft und

heruntergeladen wurde, gilt

das Gleiche: Das unterliegt genauso

dem Genehmigungsvorbehalt,

wenn es mit Kosten

verbunden ist.

Alle gezogenen Leistungen

sind zurückzuerstatten soweit

möglich. Hat das Kind ein Abo

schon eine Weile genutzt, muss

man eventuell einen Monat

zahlen –aber ist nicht für ein

Jahr gebunden.

Was gilt, wenn sich mein

Kind beim Kauf älter gemacht

hat?

Der Verkäufer muss selbst dafür

sorgen, dasserweiß, wie alt

sein Vertragspartner ist, vor allem

wenn ein Geschäft nicht

unter den Taschengeld-Paragrafen

fällt. Zum Beispiel, indem

er etwas über eine Kreditkarte

bezahlen lässt, weil die ja

nicht an Minderjährige ausgegeben

wird. Optimalerweise lässt

er sich einen Ausweis zeigen.

Macht das Kind falsche Angaben,

kann Eltern vielleicht ein

Mitverschulden treffen. Zum

Beispiel wenn sie dem Kind ein

Handy geben, ihre Kontodaten

dauerhaft speichern und freischalten

und die Kinder so alleine

Apps kaufen können. Dann

könnten die Eltern schadenersatzpflichtig

sein. Es kommt

aber immer darauf an: Mit welchem

Verhalten mussten sie

rechnen? Je älter die Kinder

sind, desto mehr Freiraum muss

man ihnen ja auchgeben.


REPORT

Syrische Familie in Marzahn

Flucht ins Glück

Die Mstous stammen aus Damaskus

in Syrien. Jetzt haben sie nur deutsche

Nachbarn und das gefällt ihnen. Sie sagen,

das sei der richtige Wegzur Integration

Fotos: Sabine Gudath

Reis, Kartoffeln, Aubergine,

Hühnchen: Familie

Mstou beim Essen in ihrerWohnung.

Von

JULIA HAAK

Haitham Mstou

stellt dampfendes

Essen auf den

Tisch. Reis, Kartoffeln,

Aubergine, Hühnchen:

Die Familie hat gekocht.

Syrisch, denn deutsches

Essen gefällt Haitham

Mstou nicht. „Wie kann man

so etwas freiwillig essen?“,

fragt er. Seine Erfahrungen

hat Haitham Mstou in deutschen

Flüchtlingsheimen gemacht.

Er kommt aus Damaskus

in Syrien. Vier Jahre ist er

in Deutschland, aber ans Essen

hat er sich nicht gewöhnt.

Haitham Mstou und seine

Frau Mariam Al-Muhammed

haben es fast geschafft. Sie

sind raus aus den Containern

in Köpenick. Sie wohnen jetzt

in einer Drei-Zimmer-Wohnung.

Sie sprechen leidlich

Deutsch, auch wenn sie sich

ständig entschuldigen, dass

es noch nicht gut genug sei.

Ihre Kinder gehören zu den

Besten in der Schule. Was

noch fehlt, ist eine Arbeit, damit

sie ihre Miete selbst bezahlen

können, und ein richtiges

Eintauchen in die deutsche

Gesellschaft, um sich

nicht mehrfremd zu fühlen.

Es wird noch ein paar Jahre

wo viele Migranten leben,

auch viele aus Syrien und anderen

dauern, ein Heimatgefühl zu

arabischen Ländern.

entwickeln. Aber immerhin.

Die neue Heimat dieser Familie

in Deutschland liegt in

Sie hätten dann mehr Kontakt

zu Menschen aus ihrem

eigenen Kulturkreis gehabt.

Berlin-Marzahn. Haitham „Für unsere Zukunft ist es

und Mariam wollten es so.

„Wir wollten genau hierher

aber in Marzahn viel besser“,

sagt Haitham. „Meine Kinder

und nicht an die Sonnenallee“,

haben mehr Kontakt mit

sagt er. Die Familie hätte

durchaus eine Wohnung in

Neukölln bekommen können,

Deutschen. Ich will nicht so

leben wie die Türken früher.

Sie sind unter sich geblieben,

haben zehn oder fünfzehn

Jahre nur Türkisch gesprochen.“

Tendenzen zur Abgrenzung

sind ihm fremd. Bei

anderen Syrern sind Haitham

und Mariam damit schon auf

Unverständnis gestoßen.

Es ist rührend, die beiden in

ihrer Küche zu beobachten.

Haitham ist 42 Jahre alt und

Mariam 39. Sie haben vier

Kinder. Aland, der 13-Jährige,

ist der Älteste, Lora ist 11,

Alan 10, und Haiv 7. Die Kinder

besuchen eine Schule in

der Nähe. Haiv, die Jüngste,

zählt die Namen ihrer Freunde

in der Schule auf. Es sind

deutsche Namen.


SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Auf dem Klingelschild vor

dem Haus fallen die Mstous

zwischen all den deutschen

Namen auf. Ist das kein

Problem? Haitham schüttelt

den Kopf. „Wir haben

deutsche Freunde genau

wie unsere Kinder. Wir machen

richtige Integration“,

sagt er. Sie wollen mit ihrer

Herkunft und ihrer Religion

nicht in einer syrischen Nische

steckenbleiben.

Sie haben ihre Wurzeln

und das, was sie kulturell

prägt, trotzdem nicht über

Bord geworfen. Haitham

und Mariam sind kurdische

Syrer. Sie sprechen mit ihren

Kindern kurdisch und

arabisch. Die Muttersprache

sollen die Kinder nicht

vergessen. Sie sprechen mit

ihnen über die eigene Religion.

Und sie versuchen

auch, den Kindern ebenfalls

die christliche und die jüdische

Weltsicht nahezubringen.

„Alle haben den gleichen

Gott“, sagt Haitham.

Das ist sein Blick auf die

Welt. Er ist dafür von Muslimen

manchmal kritisiert

worden. Aber das hat ihn

nicht irritiert. Sie seien als

Muslime geboren worden,

sie hätten sich das nicht ausgesucht,

sagt er. Dieselbe

Familie Mstou auf ihrem

Marzahner Balkon: Alan,

Lora, Aland und Haiv

(v.l.n.r.) mit ihren Eltern

Mariam und Haitham.

Haltung vertritt er, wenn es

um seine kurdische Herkunft

geht. Er will das Kurdische

nicht als Abgrenzung

zu arabischen Syrern sehen.

Dass in seiner Heimat verschiedene

Volksgruppen gegeneinander

kämpfen, findet

er schlimm.

Haitham und Mariam wollen

die kurdisch-syrische

Herkunft mit ihren neuen

Erfahrungen in Deutschland

verbinden. Ihr Weg

führt über Kleinigkeiten. Es

hat sie zum Beispiel verwundert,

dass es hier als

höflich gilt, alles aufzuessen,

was sich auf einem Teller

befindet. In Syrien wäre

das schlechtes Benehmen.

„Aber so wird viel weniger

weggeworfen. Das ist eine

sehr, sehr gute Sache in

Deutschland“, sagt Mariam.

Man spürt, wie die beiden

Informationen über das rätselhafte

Wesen der Deutschen

in sich aufsaugen.

Haitham und Mariam

haben ihre Heimat 2011 verlassen.

Haitham fürchtete

damals, verhaftet zu werden,

weil kurdische Freunde

in Damaskus inhaftiert

worden waren. „Die Kinder

und ich konnten auch nicht

dableiben, weil sie sonst

statt Haitham mich verhaftet

hätten“, sagt Mariam. Sie

zogen in den Norden des

Irak in ein Camp. Mariam

ist Laborantin, sie fand eine

Beschäftigung bei der Organisation

Ärzte ohne Grenzen.

Dann kam der IS.

Haitham machte sich auf

die Reise nach Europa. Mariam,

schwanger mit der

jüngsten Tochter, und die

anderen Kinder blieben zurück.

Irgendwann hat sie

sich mit ihren Kindern zu

Fuß in die Türkei aufgemacht.

Drei Monate haben

sie auf das Visum gewartet.

Dann durften sie Heitham

nach Deutschland folgen.

„Als ich in dem Heim in Köpenick

ankam, habe ich geweint

vor Freude, wir hatten

fünf, sechs Jahre draußen

gelebt. Plötzlich waren

da drei Räume für uns allein

– mit einer Tür zum Abschließen.

Das war wie ein

Traum“, sagt sie. Das Containerdorf

im Allende-Viertel,

in dem sie unterkamen,

war das erste, das Ende 2014

in Deutschland öffnete. Mariam

erzählt nur gute Dinge

über das Heim und die Sozialarbeiter,

die sich um alle

nötigen Papiere gekümmert

haben für die Schule, für die

Ausländerbehörde, das Jobcenter.

Haitham hat gerade

eine Weiterbildung in Spandau

zum pädagogischen Assistenten,

eine Art Ersatzlehrer

an Grundschulen, absolviert.

Nun will er einen

weiteren Sprachkurs machen

und sich einen Job suchen.

In Damaskus war Haitham

Kameramann und

Fußballtrainer. Jetzt spielt

er beim 1. FC Union und

trainiert Kinder.

Mariam bewundert die

Selbstständigkeit deutscher

Frauen. „Deutsche Frauen

sind großartig“, sagt sie. Sie

will sich davon etwas abgucken

–sie will Fahrrad fahren

und schwimmen lernen,

später wieder arbeiten,

auch um Steuern zu zahlen

und etwas an Deutschland

zurückzugeben. Mit den

Marzahnern kommen Mariam

und Haitham gut aus. „Ich

habe gelesen, dass Marzahner

nicht so gerne fremde

Leute in ihrerNachbarschaft

mögen. Aber wir haben nur

nette Leute getroffen“, sagt

sie. Mariam kennt das Wort

Vorurteil noch nicht. Sie

überlegt, dass es vielleicht gar

nicht stimmt, dass die Marzahner

keine Fremden mögen.

Vielleicht lässt auch die

zugewandte Art der beiden

Grenzenfallen.


SPORT

BUNDESLIGA

Mainz–1. FC Köln •••••••••••••••

heute, 20.30

FC Bayern–1. FC Union ••••••

morgen, 15.30

Hertha BSC–Hoffenheim • • • morgen, 15.30

Freiburg–Leipzig ••••••••••••••

morgen, 15.30

Schalke–Dortmund • •••••••••

morgen, 15.30

Paderborn–Düsseldorf • •••••

morgen, 15.30

Leverkusen–W.Bremen • • • • morgen, 18.30

Wolfsburg–Augsburg • ••••••••••••

So., 15.30

Gladbach–Frankfurt • •••••••••••••

So., 18.00

1. Gladbach 8 15:7 16

2. Wolfsburg 8 11:5 16

3. FC Bayern 8 22:10 15

4. Dortmund 8 20:11 15

5. Leipzig 8 16:8 15

6. Freiburg 8 15:9 14

7. Schalke 8 14:9 14

8. Frankfurt 8 14:10 14

9. Leverkusen 8 12:11 14

10. Hertha BSC 8 13:13 11

11. Hoffenheim 8 8:11 11

12. Werder Bremen 8 13:17 9

13. Düsseldorf 8 10:14 7

14. 1. FC Union 8 8:13 7

15. 1. FC Köln 8 8:16 7

16. Augsburg 8 10:21 6

17. Mainz 8 7:18 6

18. Paderborn 8 9:22 1

„Minitrainingslager“

25 Eiserne auf

großem Süd-Trip

Berlin –„Ein bisschen ist es

wie ein kleines Trainingslager.

Wir müssen viel Gepäck mitnehmen“,

sagte Urs Fischer

vor der heutigen Abreise nach

München. Die Köpenicker

bleiben im Süden, düsen am

Sonntag nach Freiburg, wo am

Dienstag das Pokalspiel ansteht,

und kommen von dort

per Charterflieger zurück. Damit

gewinnen die Köpenicker

einen Tag zur Regeneration

vor dem Derby am 2. November,

da Hertha ja erst am Mittwoch

gegen Dresden ran muss.

Gen Süden macht sich übrigens

ein Tross von 24, 25 Spielern

auf. „Es kann ja immer

was passieren oder sich jemand

verletzen“, so Fischer.

Dies eröffnet ihm zudem die

Möglichkeit, in der englischen

Woche zu rotieren, wenn gewünscht.

MB

Marcus Ingvartsen

feierte sein erstes Torfür

Union abends mit seiner

Verlobten Simone Becker

mit einem Essen.

Ist da wer? Marcus

Ingvartsen späht nach

eventuellen Verfolgern.

Ingvartsens Wochen der

Freude und Vorfeude

*

Urs Fischer ist bereit zur Abreise.

TV-TIPPS

N-TV

16.55 -18.30 Formel 1: Großer

Preis von Mexiko, 1. freies Training

20.55 -22.35 2. freies Training

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: Koch

Nach seinem ersten Torfür Union ist der Angreifer heiß auf das Duell mit Manuel Neuer

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Probieren gen über

studieren. Was im Testspiel

gegen Dresden schon leidlich

gut funktionierte, passt am

vergangenen Wochenende

perfekt. Marcus Ingvartsen,

Angreifer in Diensten des

1. FC Union, war beim 2:0 auf

dem Flügel unterwegs und

machte nicht nur wegen seines

ersten Treffers sein – nach

Selbsteinschätzung – wohl

beste Spiel für die Eisernen.

„Das kann man getrost so sagen“,

meinte der Däne. Was nichts mit

Lautsprechertum zu tun hat,

sondern einer gesunden Selbstkritik

entspricht. Denn obwohl

er genau erwartet hatte, dass in

Deutschland in der Bundesliga

mehr auf ihn zukommtals in Dänemark

oderzuvor Belgien, hatte

es eine Weile gedauert, bis er

sich daran gewöhnt hat.

War er in den ersten Spielenals

Neuneinhalber recht blass geblieben,

war er nun als Rechtsaußen

bester Mann auf dem Platz

neben dem unermüdlichen Robert

Andrich. „Ich habe das in

Dänemark schon mal ein Jahr

lang gespielt. Die Position liegt

mir, da kann ich nachinnen ziehen

und mit meinem starken linken

Fuß den Abschluss suchen“,

meinte der 23-Jährige auf Englisch.

Noch hapert es ein bisschen

mit dem Deutsch, auch

wenn er fleißig einmal pro Woche

Sprachunterricht hat.

Die nackten Zahlen untermauern

seine Selbsteinschätzung.

12,69 km gelaufen, vier Torschüsse,

ein Bude gemacht und

einmal am Pfosten gescheitert.

Dazu kam eine sensationelle Parade

von NiclasThiede bei einem

Kopfball kurz vor der Pause, da

hatten nicht wenige den Torschrei

schonauf den Lippen.

„Nach dem Dresden-Spiel hat

der Trainernoch mal mit mir gesprochen,

mir gesagt, was ich

besser machen kann.Mehr drauf

gehen, den Abschluss suchen“,


*

Berlin –Unions TrainerUrs Fischer

glaubt nicht daran, dass

beim FC Bayern Unruhe

herrscht. Für ihn medial hausgemacht.

Und falls doch, heißt

das nicht, dass Uniondavon profitiert.

Dass Niko Kovac derzeit angeschossen

wird, weil seine Mannschaft

zu viele Gegentore kassiert

und auch das 3:2 in der

Champions League in Piräus

keine Abhilfe schafft, stimmt

den Schweizer dennoch nachdenklich.

„Ich kenn das aus meiner

Zeit inBasel. Da langte es

auch nicht mehr, einfach nur zu

gewinnen“, meinte der 53-Jährige,

der ein bisschen Mitleid für

seine bajuwarischen Kollegen

zu empfinden scheint.

Auch, dass derzeit viel spekuliert

wird über einen Abgang

von Thomas Müller muss nicht

zwingend gut für Union sein.

Der 30-Jährige, dessen Profikarriere

vor etwas mehr als

zehn Jahrenmit einem Kick der

Bayern-Reserve gegen Union

(2:1) in der 3. Liga begann, muss

derzeit liefern. Sei es um seine

Stammkraftambitionen zu untermauern

oder auch nur, um

das kolportierte Interesse von

Inter Mailand hochzuhalten.

Die Lombarden wollen ihn

schon im Januarverpflichten.

Selbst Bayerns Verletzungspech

will keinerbei Unionhochhängen.

„Jedereinzelne Spieler

dort ist teurer als unser gesamter

Kader. Natürlich fehlen einige,

aber wenn diese durch einen

Javi Martinez, David Alaba oder

Thomas Müller ersetzt werden,

macht es das für uns nicht viel

leichter“, meinte Unions Manager

Oliver Ruhnert. MB

SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Unions Manager Ruhnertvorm Spiel in München

„Jeder Bayern-Spieler ist teurer als unser gesamter Kader“

Foto: Koch

Union-Manager Oliver Ruhnertbleibt

vordem Bayern-Spiel Realist.

Foto: Koch, imago Images/Koch

Tankgutschein on Topvom 31.10. bis 02.11.2019

NULL-KOMMA-FIX-LEASING-Aktionstage

0% Zinsen* + 0,– € Anzahlung*+Relax-Service-Paket** +Tankgutschein***

für fast alle Renault Kurzzulassungen

war Ingvartsen bereit, als sich

der Ausfall von Sheraldo Becker

abzeichnete.

Diesen Schwungwill er nun in

die kommende englische Woche

mitnehmen, mit dem Hit in

Bayern, dem Pokal-Fight in

Freiburg und dem Derby gegen

Hertha kommenden Sonnabend

als krönenden Abschluss.

„Es tut gut, wenn man sein erstes

Tor erzielt hat. Das gibt dir

einen Schub und Selbstvertrauen“,

meinte der 1,87 mgroße

Angreifer.

Allein auf die Atmosphäre

freut er sich. Es kommen ja

auch über 7500 Eiserne mit

nach München. Größere Spiele

hat er noch nicht erlebt. Und

noch mehr fiebert er dem

Hauptstadtduell entgegen. „In

Belgien war unser Duell mit

Genk gegen Standard Lüttich

eins meiner Highlight. Da habe

ich mein Debüt gefeiert“, erinnerte

sichIngvartsen.

Wenn er jetztwomöglich Manuel

Neuer einen reinhauen

würde, könnte er später seinen

Enkeln noch davon erzählen.

Einen viermaligen Welttorhüter

bezwingt man ja nicht alle

Tage ...

Gesamtverbrauch(l/100 km) derbeworbenen Modelle: kombiniert: 7,7 –3,7; CO2-Emissionen kombiniert(g/km): 200 –90; Energieeffizienzklasse D–A+.

WertenachMessverfahren VO (EG)715/2007.

*ModellTwingo ausgenommen. Leasingbeispiel: Renault Captur LIMITED TCe 90 Kurzzulassung (EZ 25.04.2019): monatliche Rate inkl. gesetzl. USt 149,– €,

Leasingsonderzahlung 0,– €/Laufzeit 36 Monate(36 Ratenà149,– €),Gesamtlaufleistung 30.000 km, eff.Jahreszins 0%;Sollzinssatz(gebunden) 0%,Gesamtbetrag:

5.364,- €; zzgl. 770,– €Bereitstellungskosten. Ein Angebot für Privatkunden derRenault Leasing, Geschäftsbereichder RCI Banque S.A.,Niederlassung

Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig bis02.11.2019.

** Angebot enthält einen Renault Plus Garantie PLUS Vertrag(Anschlussgarantie nachder Neuwagengarantie inkl. Mobilitätsgarantie)sowie alle Kostender vorgeschriebenen

Wartungsarbeiten für die Vertragsdauer für die Vertragsdauer von36Monaten bzw. 30.000 km ab Erstzulassung gemäß Vertragsbedingungen.

***1xGutschein proRenault-Kurzzulassungskauf.Gutscheinwert je nach Fahrzeugsegment500,-€, 750,-€ oder 1.000,-€. Erhalt desGutscheinbei Fahrzeugauslieferung.

Abbildung zeigt Sonderausstattungen.

RENAULTRETAILGROUP Deutschland GmbH

Fennpfuhl |Weißenseer Weg32|13055Berlin

Tempelhof |Germaniastraße145 –149 |12099 Berlin

Reinickendorf |Roedernallee171–173 |13407 Berlin

Pankow |Blankenburger Straße 8|13156 Berlin

NIEDERLASSUNGENBERLIN

www.renault-retail.de/berlin


22 SPORT

*

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

DaswahreSpitzenspiel ist

Hertha gegen Hoffenheim

Die beiden besten Bundesliga-Teams der vergangenen Wochen treffen morgen aufeinander

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Rund 40 000 Fans gehen

morgen (15.30 Uhr) ins

Olympiastadion, wenn Hertha

BSC gegen TSG Hoffenheim

spielt. Eindeutig zu wenig!

Denn diese Partie ist das

wahre Spitzenspiel des

9. Bundesliga-Spieltags. Warum

denn das?

Herthas MarkoGrujic (l.)

gegen den früheren Hoffenheimer

Nico Schulz.

Der Ex-Herthaner spielt

jetzt für Dortmund.

Hertha belegt Platz zehn mit elf

Zählern. Hoffenheim punktgleich

Rang elf. Auf den ersten

Blick Mittelmaß. Doch

der Schein trügt!Essind die

Teams der Stunde. In den

vergangenen vier Spielen holten

die Blau-Weißen zehn

Punkte, kein Klub holte mehr

Zähler in der Zeit. Und Hoffenheim?

Die Kraichgauer gewannen

zuletzt 2:1 beim Rekordmeister

Bayern und 2:0 gegen

Schalke.

Klar, da warnt Herthas Trainer

Ante Covic natürlich vor

dem Gegner: „Die TSG-Mannschaft

ist ein kompakter Verbund

geworden. Wir müssen

auf uns schauen, damit wir unser

Spiel durchbringen können.“

Das wird schwierig genug.

Doch für Hertha ist es die

nächste Bewährungsprobe mit

der Frage: Wie viel Spitzenteam

steckt nach dem Trainerwechsel

schon inder Mannschaft. In

der Vergangenheit unter Vorgänger

Pal Dardai hatte Manager

Michael Preetz immer mal

wieder kritisiert, dass das Team

nie die Chance in wichtigen

Phasen der Saison genutzt hat,

um weiter oben mitzuspielen.

Bei entscheidenden Spielen

wurde verloren.

Jetzt ist wieder die erste Phase,

in der die Blau-Weißen in der

Tabelle nach oben springen

können,statt zu stagnieren. Der

erste MentaltestinBremen wurde

hervorragend bestanden.

Tolles Spiel, tolle Moral und ei-

Foto: Imago-Images/Mausolf

nen Punkt beim 1:1 an der Weser

geholt.

Preetz hat das genau registriert:

„Die Mannschaft hat sich

weiterentwickelt und deutliche

Fortschritte gemacht.“ Doch der

Managerhat dabei auchdie ganze

Liga im Blick: „Wie es weitergeht,

ist in der Bundesliga

schwer zu sagen. Alle Teams

sind wahnsinnig eng beieinander.

Aber wir wollenden positiven

Trend fortsetzen. Uns erwartet

ein wunderbares Spiel

zwischen zwei Mannschaften,

die mit viel Selbstbewusstsein

auflaufen werden.“ Vergangene

Saison war die Situation ähnlich.

Hertha war ganz nah dran an

den Euro-Plätzen, doch nach

der 1:4-Blamage bei Fortuna

Düsseldorf folgte am 12. Spieltag

nur ein 3:3 gegen Hoffenheim.

Der große Sprung blieb

aus. Die Blau-Weißen wollenin

dieser Saison weg vom Mittelmaß-Image.

Ansätze und Hoffnung für die

Wünsche oder Zielvorgaben

von Millionen-Investor Lars

Windhorst wie „Big-City-Klub“

oder „Champions League in den

nächsten Jahren“ müssen auf

dem Rasen jetzt zu sehen sein.

Das Spiel gegen Hoffenheim ist

auch dafür eine große Chance.

Berlin –Kann er oder kann er

nicht? Hertha BSC zittert weiter

um Niklas Stark. Der Innenverteidiger

verletzte sich bei der

Nationalelf am Knie. Eine

Schnittwunde musste genäht

werden. Stark kämpft seitdem

um sein Comeback bei Hertha.

DasZittern um Niklas Stark geht weiter

Mittwoch machte er am Nachmittag

individuelles Training,

gestern konnte er wieder mit

dem Team die Übungseinheiten

absolvieren. Klingt erst mal gut.

Doch Trainer Ante Covic ist vorsichtig:

„Niklas Stark ist zwei

Wochen ausgefallen. Wir müssen

schauen, wie seine körperliche

Verfassung ist. Wir müssen

abwarten, wie sein Körper auf

die Belastungreagiert. Ich habe

die Hoffnung noch nicht aufgegeben.“

Tendenz: Starkmuss noch gegen

Hoffenheim pausieren. Für

ihn wird wie schon beim 1:1 in

Bremen wieder Karim Rekik neben

Dedryck Boyata im Abwehrzentrum

spielen. Macht

auch Sinn. Denn nächste Woche

wird hart genug: Mittwoch Pokalspiel

gegen Dresden, Sonnabend

Derby bei Union.

Foto: City-Press

Niklas Stark kämpft ums Comeback.


** BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

SPORT 23

NACHRICHTEN

Rossis 400. GP-Rennen

Motorrad –Mega-Rekord

für Valentino Rossi (40/Foto).

Italiens MotoGP-

Superstar fährt am Sonntag

in Australien als erster

Rennfahrer seinen 400.

Grand Prix in der WM.

Eintracht siegt daheim

Fußball –Eintracht Frankfurt

hat in der Europa

League mit dem zweiten

Sieg im dritten Gruppenspiel

einen wichtigen

Schritt Richtung Zwischenrunde

gemacht. Der Halbfinalist

der Vorsaison gewann

daheim 2:1 (1:0) gegen

Standard Lüttich und belegt

damit Platz zwei der

Gruppe Fhinter dem FC

Arsenal, aber vor den Belgiern.

Kapitän David Abraham

(28.) und Martin Hinteregger

(73.) waren für die

Eintracht erfolgreich.

Freund vorComeback

Skispringen –Skiflug-

Weltmeister Severin

Freund (31) plant nach zwei

Kreuzbandrissen und einer

Meniskus-OP seine Rückkehr

in den Weltcup-Zirkus

vor Weihnachten.

Klub-WM in China

Fußball –Die neue Klub-

WM wird 2021 in China

ausgetragen. Nach dem

noch im alten Modus mit

sieben Teams ausgespielten

Wettbewerb, der 2019 und

2020 in Katar steigt, nehmen

in China dann 24

Teams teil.

Wislander: Schlaganfall

Handball –Jahrhundert-

Handballer Magnus Wislander

(55) hat einen leichten

Schlaganfall erlitten.

„Es gibt keine Garantie dafür,

dass ich wieder vollständig

gesund werde, aber

innerhalb von 48 Stunden

ist es viel besser geworden“,

so der frühere Regisseur

des THW Kiel.

Hernandez operiert

Fußball –Bayerns Weltmeister

Lucas Hernandez

ist erfolgreich am Sprunggelenk

operiert worden.

HAPPY BIRTHDAY

Dirk Perschau (Eisbären,

Materialwart)

zum 55.

Fabian Hambüchen

(Turnen, Reck-OS 16, 1x WM, 5x

EM) zum 32.

Birgit Prinz (Fußball, 214 A, 2x

WM, 5x EM) zum 42.

Kornelia Ender (Schwimmen, 4x

OS, 8xWM) zum 61.

Foto: Getty

Mercedes-Star vor6.Titel

Hamilton hat Vettel im Würgegriff

Beim Mexiko-Grand-Prix kann der Brite zum dritten Mal in Folge Weltmeister werden

Mexiko-City – Mercedes-

Superstar Lewis Hamilton

wird zum sechsten Mal Weltmeister.

Daran zweifelt niemand.

Vielleicht passierte es

sogar zum dritten Mal in Folge

beim Mexiko-GP (Sonntag,

20.10 Uhr, RTL).

Hamilton feiert erneut eine Fiesta

Mexicana, wenn er 14

Punkte mehr holt als sein Mercedes-Helfer

Valtteri Bottas

(30). Aber wie in den Vorjahren

stapelt Hamilton lieber erstmal

tief –vor allem, weil von der Papierform

die Ferrari von Sebastian

Vettel und Charles Leclerc

Favoriten sind.

„Mexiko wird wohl unser

schwierigstes Rennen des ganzen

Jahres“, sagt Hamilton, der

sich dafür mit einem Schaukampf

gegen Mexikos Box-Idol

Julio Cesar Chavez (33) einstimmte.

Der Weltmeister im

Mittelgewicht geht im Ring

ebenso gnadenlos mit seinen

Gegnern um, wie Hamilton (33,

K.o.-Siege). Zum Spaß ließ sich

KontaKte

Girl desTages :Mina Massiomo

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Fotos: dpa, AP;Montage: EXPRESS

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

Hallo mein Süßer.Ich

bin Mina Massimo und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

„JC junior“ vom Briten in den

Würgegriff nehmen. Da steckt

normalerweise in den Mexiko-

Rennen Sebastian Vettel.

Der Ferrari-Star weiß seine

Niederlagen im Dauerduell mit

Hamilton auch richtig einzuordnen.

„Wir können uns da eine

Scheibe abschneiden“, sagt

Vettel bewundernd über Mercedes.

„Von außen betrachtet,

sind sie jedes Mal, wenn sie auf

die Strecke gehen, nah an der

Perfektion.“

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Weltmeister Lewis Hamilton

(hier beim Schaukampf in

Mexiko) hat Sebastian

Vettel fest im Würgegriff.

Selbst seit der Ferrari das

schnellste Auto ist, gewannen

die Silberpfeile in Russland und

in Japan. „Ich denke, dass wir

viele Möglichkeiten verpasst

haben“, sagt Teamchef Mattia

Binotto (49) . Oliver Reuter

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


24 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019 *

DEL

Iserlohn–Krefeld ••••••••••••••••••••••••••••

2:3

Wolfsburg–Nürnberg • •••••••••

heute, 18.00

Mannheim–Straubing • ••••••••

heute, 19.30

Ingolstadt–Eisbären • ••••••••••

heute, 19.30

Bremerhaven–Düsseldorf • •••

heute, 19.30

Augsburg–Schwenningen • •••

heute, 19.30

München–Köln ••••••••••••••••••

heute, 19.30

1. München 13 47:25 36

2. Straubing 13 48:31 27

3. Bremerhaven 13 39:31 24

4. Düsseldorf 13 34:26 23

5. Mannheim 12 41:36 22

6. Eisbären 12 34:32 20

7. Nürnberg 13 36:37 20

8. Köln 13 26:36 17

9. Ingolstadt 13 39:39 16

10. Wolfsburg 13 31:39 15

11. Augsburg 13 36:43 14

12. Iserlohn 13 26:36 13

13. Krefeld 14 31:46 12

14. Schwenningen 12 34:45 11

Jonas Müller ist bislang

der zuverlässigste

Verteidiger bei den

Eisbären.

Foto: imago images/Kirchner-Media

Fitte Bären können sich besser wehren

Der KURIER erklärt, warum der EHC nach einigen Problemen zum Saisonstartimmer besser wird

Von

BENEDIKT PAETZHOLDT

Berlin – Die Eisbären haben

wehen des NHL-Knallers gegen

Chicago zwar erst 12 Partien

gemacht. Dennoch startet

mit dem Auswärtsspiel in

Ingolstadt heute (19.30) das

zweite Viertel der Saison.

Der KURIER sagt, in welchen

Mannschaftsteilen es schon

richtig rund läuft und wo es

noch Verbesserungsbedarf

gibt, um in der Tabelle nach

dem Zwischensprint der vergangenen

Wochen weiter

nach oben zu klettern.

Tor: Sebastian Dahm (32) war

von Anfang an umstritten. Der

dänische Nationalkeeper, der

aus Iserlohn zum EHC wechselte,

genießt bei vielen Fans

nicht als Toptorwart. Nach den

Problemen zum Saisonstart, die

Dahm genauso betrafen wie

den Rest der Mannschaft, hat er

deutlich an Sicherheit gewonnen,

hielt sein Team beim letzten

Spiel in Ingolstadt mit einem

Wahnsinns-Save im Spiel.

Dass die Eisbären mittlerweile

die fünftbeste Abwehr der Liga

vorweisen, liegt auch an ihm.

Ersatzmann Maximilian Franzreb

(23) kam bislang nur vier

Drittel zum Einsatz.

Abwehr: Zu Beginn der Saison

konnte einem angst und bange

werden, so sehr wackelte die

Abwehr. Die beiden Zugänge

John Ramage (28)

und Ryan McKiernan

(30) fremdelten

an neuer Wirkungsstätte.

Doch seit dem

Chicago-Spiel ist alles

anders. 13 Treffer

in den letzten sechs

Spiel, kein Gegentor

in Unterzahl zeugen

vom verbesserten

Bollwerk. Jonas Müller (23),

bislang bester Abwehrmann:

„Wir mussten lernen, uns voll

zu vertrauen.“

Sturm: Auch der Angriff wirkt

seit dem NHL-Abenteuer runderneuert.

23-mal zappelte der

Puck im gegnerischen Netz.

Marcel Noebels, der

wie Müller und Leo

Pföderl wieder zum

Nationalteam gehört,

sagt: „Inzwischen

spielen wir weitgehend

so, wie wir das

wollen. Wir machen

die Tore auch zu richtigen

Zeitpunkt.“

Auch die vierte Reihe

kreiert Chance. Im Powerplay

muss allerdings noch mehr gehen.

Hier sind nur zwei Teams

noch weniger erfolgreich.

Trainer: Serge Aubin hat vor

der Saison angekündigt, die

Fans mit attraktivem Eishockey

stolz machen zu wollen. Grundlage

dafür ist ein laufintensives,

schnelles Spielsystem. Mit dem

hatten die Eisbären anfangs ihre

liebe Mühe, inzwischen

klappt’s immer besser. Vor allem

zu Hause liefert die Mannschaft

so richtig ab, gab in fünf

Spielen erst einen Punkt ab. Aubin

und seinem Team ist es jedenfalls

gelungen, den Bären so

richtig Beine zu machen. Dank

hartem Sommertraining und

intensiven Laufeinheiten im

Training glühen die Schlittschuhe

auf dem Eis.

Neuer Spielmacher: Füchse holen Mindens Marian

Berlin – Die Füchse holen einen

neuen Spielmacher! Spätestens

ab dem Sommer 2020

soll Marian Michalczik für

die Berliner auflaufen. Über

eine vorzeitige Ablöse bereits

zum Jahresende wird

bereits gesprochen.

„Nein, diese Verpflichtung ist

unabhängig von Simon Ernsts

Verletzung“, erklärt Geschäftsführer

Bob Hanning. Die Füchse

seien schon länger an dem

gebürtigen Westfalen interessiert

gewesen. „Wir hätten uns

auch sehr gut vorstellen können,

beide für den Rückraum zu

haben. Dass es jetzt so gekommen

ist, ist reiner Zufall“, sagt

Hanning weiter.

Die GWD Minden hat den

Wechsel des 22-Jährigen bereits

verkündet –dawar der

Vertrag allerdings noch nicht

unterschrieben. Jetzt ist die Sache

in trockenen Tüchern: Michalczik

wird ab spätestens

kommenden Sommer das

Füchse-Trikot tragen.

Gegen eine frühere Unterstützung

hätten die Berliner angesichts

der aktuellen Lage jedoch

nichts. „Wir sind am überlegen,

ob wir ihn schon zum

Jahreswechsel holen können“,

berichtet Hanning, „der Spieler

hat großes Interesse daran signalisiert“.

Der junge deutsche Spielmacher

passt perfekt zur Vereins-

Philosophie. Mit seinen erst 22

Jahren ist Michalczik derzeit

nicht nur Kapitän in Minden,

sondern kann darüber hinaus

bereits 13 Nationalmannschaftseinsätze

vorweisen.

Für den Füchse-Boss die optimale

Ergänzung zu Fabian

Wiede und Co.: „Das ist genau

die Verpflichtung, die wir machen

wollten, um den Kader

auf dieser Position zu verändern.“

CAP

Foto: imago images /Contrast

Marian Michalczik

stürmt zu den

Füchsen.


BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

Gewürz

Zeit der

Altersversorgung

Fremdwortteil:

groß

engl.

Parlamentsentscheid

beabsichtigen

Passionsspielort

in Tirol

frisieren

Osteuropäerin

franz.

Verserzählung

des MA.

Vereine

Gefolgschaft

Jesu

Hautanhänge

bei

Welsen

jemenitische

Währung

Bewohner

eines

Erdteils

alles

ohne

Ausnahme

biblische

Figur

7

unbekanntes

Flugobjekte

Antibiotikum

Komponist

von

,Bolero‘

mäßig

temperiert

veraltet:

unverheiratete

Frau

untätig

Lurchtier

französisch:

Insel

sanft

fallen

11

ätzende

Flüssigkeit

Stelzvogel

ehem.

portug.

Kolonie

in Indien

Rufname

von

Guevara

†1967

ital.

Schauspielerin

(Ornella)

spanischer

Artikel

staatlich

vereidigter

Jurist

starkes

Seil

jugendl.,

ugs.:

doof

Null

beim

Roulett

ein

Glücksspiel

franz.

Farbfernsehnorm

Hebri-

den-

Insel

Vorläufer

der EU

Kfz.-Z.:

Soest

Auslese

der

Besten

(Mz.)

Süßigkeiten

essen

chem.

Zeichen

für

Tantal

spotten

Strick

LÖSUNGSWORT:

10

int.

Kfz-Z.

Kolumbien

Speiseraum

für

Offiziere

span.:

schon,

nun

schlimme

Lagen

Abk.:

New

York

menschl.

Geste

d. Zuneigung

US-

Schauspielerin

(Zsa-Zsa)

Fidschi-

Insel

fein

und

zart

12

Ausruf

des

Ekels

9

eine

der

Horen

Substanz

der Gene

(Abk.)

Hülle

Abk.:

Pferdeleistungsschau

Kohlenwasserstoffreste

Opernlied

unabhängig,

selbstverantwortlich

Radarschutzkuppel

Mailänder

Opernhaus

US-

Bundesstaat

Unterarmknochen

Wiesenpflanze

Holzschutzmittel

einfarbig

metallhaltiges

Mineral

sächs.

Königsgeschlecht

Stoffbär

gleichm.

Grundrhythmus

BERLINER KURIER SHOP

Wandkalender

2020

*inkl. MwSt., zzgl. ¤3,95 Versand, ab ¤75,– versandkostenfrei.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/shop.

Ein Angebot der M. DuMont SchaubergExpedition der

Kölnischen Zeitung GmbH &Co. KG,Amsterdamer Str.192,

50735 Köln

www.berliner-kurier.de /shop

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

3

Ort in

Graubünden

Landstreitmächte

unterschiedlich

Schiffstauspanngerät

waagerechte

Segelstangen

kleine

Siedlung

Gattin

des

Gottes

Zeus

Balte

1

Ort

in der

Schweiz

Bestell-Hotline:

030-20164005

Art.-Nr.

1447016

¤12,99*

Der Kalender „Bei Herrn Fuchs und Frau Elster im Märchenwald“ birgt liebevoll

dargestellte Märchenwald-Episoden mit dessen Bewohnern. Inkl. toller Spiel-,

Mal- und Bastelideen.

Format: 42¬ 30 cm (B/H)

Der vonhier

niederl.

Großstadt

Staudengemüse

Fragepunkt

perfekt

Vorname

des US-

Dichters

Pound

veraltet:

Kusine

der

Weltraum

Gebührenordnung

Spaltwerkzeug

german.

Schicksalsgöttin

5

chem.

Zeichen

für

Silicium

chem.

Zeichen

Germanium

tragendes

Bauteil

Ungeheuer

latein.:

Göttin

Tonsilbe

kleine

Gartenhäuser

Gewandtheit

im

Benehmen

ganz

dicht

daran

kleine

Mücke

poet.:

Hauch

2

islam.

Name

für Gott

BK-ta-sr-22x29-2084

nicht

kurz

chem.

Zeichen

für Dysprosium

Singvögel

Gebirgssenken

Zierpflanze

Großstadt

in

Kolumbien

Frühlingsblume

senkrechter

Mauerstreifen

französisch:

ja

Position

6

Schaumwein

Stammvater

Konservierungsstoff

engl.

Fürwort:

sie

sehr abschüssig

französisch:

Korn

Kfz-Z.

Lüneburg

Holzfällerwerkzeug

Geltung,

Ruf,

Prestige

Initialen

des US

Mimen

(...Landon†)

Kfz-Z.

Braunschweig

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

8

dt. TV-

Anstalt

(Abk.)

Schiffentladen

4

Kfz-Z.

Heilbronn

Heilpflanze

schummeln

Spielleitung

Wettkämpfer

(Mz.)

I D G S R P W A O

N AE P P ALAN TI OHR R T E B E ISENT F A H RA E R

G ITIALE N

N E N ILLI EN N N ANFT

M B K E N A P E S

O N E R D U E L K N O P

D N T R E S ET T B T E ROKI N U

P E R O N O B A G O T R R

H E N NDELL U TE E

LZE U

S T E FER LSTER

A M A O N

RACHT J N

O ET S D B D

B L I M F

R E D E N T E A T E

D IK S K R E T I C IL

T N RAE N E A

S E L K U E R ZZ E LLSEITS

G E R A N I O HREN M

L G M G B O A

K O L O N ITS E K N H V A M

A G A M A Y AIV S I D O TI I PHI

EN K O M OST S E N L C

O I R T E I E R W K A

K F E E N W A U C H

M E R K M A L I S AN L B E UPA

D RTRA E I N H E B E N A

G E G G EPTI N D S A M BTEI

E E S AR R A L P H

R N P O E I N U M W G

G L E M M N G K R E D T

BELAESTIGUNG


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Kontraste 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe.

Telenovela 10.45 Meister des Alltags

11.15 Werweiß denn sowas? Quizshow

12.00 Tagesschau 12.15 ARD-Buffet.

Zuschauerfragen zum Thema: Die

richtige Wohngebäudeversicherung

5.00 hallo deutschland. Infotainment

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute

Xpress 9.05 Volle Kanne –Service täglich.

Gäste: Michael Schulte, Claus-Peter

Reisch 10.30 Notruf Hafenkante.

Krimiserie. Wehrlos 11.15 Soko Wismar.

Kirmiserie. Opa ist tot 12.00 heute

12.10 drehscheibe. Infotainment

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten. Daily Soap 9.00 Unter

uns 9.30 Alles was zählt.Daily Soap

10.00 Der Blaulicht Report 11.00 Der

Blaulicht Report 12.00 Punkt 12 –Das

RTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Gäste:

Janina Uhse, Cindy Riedel, Marie

Helmschmied 10.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! Bei

einer Radarkontrolle wird ein Polizist

entführt. 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! 12.00

Anwälte im Einsatz

5.10 2Broke Girls 5.30 The Middle 6.10

Twoand aHalf Men 7.30 The Big Bang

Theory 8.50 How IMet Your Mother

9.15 How IMet Your Mother 9.40 How I

Met Your Mother 10.10 How IMet Your

Mother 10.40 Fresh Off the Boat 11.05

Mike &Molly 11.30 2Broke Girls 12.00

2Broke Girls 12.25 Mom 12.50 Mom

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Fluss

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

Gäste: Anneke Kim Sarnau,

HinnerkSchönemann

18.50 IJQuizduell-Olymp

Quizshow

19.45 IJSportschau voracht

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvEDie Rosenheim-Cops

Krimiserie. Aumanns

letzte Stunde

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWien

Krimiserie. Entfesselt

19.00 IJEheute

19.25 IJvEBettys Diagnose

Herzoder Verstand

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal RolexUhr /Porsche

Friseurstuhl /Vase Emire

Stil /Holzhutformen

15.00 IESchätzeaus

Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 I Explosiv –Das Magazin

18.30 IEExclusiv –Das

Starmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –Die

Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer /oder Sat.1

Regional-Magazine

18.00 E Genial daneben –das

Quiz Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning, Michael

Mittermeier, Michael Kessler

19.00 E Genial daneben –das

Quiz

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.20 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Der Genius des Bösen /

Flibber-Flabber-Schlabber /

Eine Blondine mit Kaffee

14.40 E The Middle Comedyserie.

Die Hochzeitsfeier /Der

Duft des Sommers (1/2)

15.35 JEThe Big Bang Theory

Sitcom. Männertausch /

Der Schlampen-Reflex /Der

Seuchensessel

17.00 E taff

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Homer mit den Fingerhänden /

500 Schlüssel

19.05 E Galileo

20.15 KOMÖDIE

20.15 KRIMISERIE

20.15 SPIELSHOW

20.15 COMEDYSHOW

20.15 SCIENCE-FICTION-FILM

Bingo im Kopf

Nach der Rückkehr in seine Heimat

trifft Schlagersänger Mirko (Pasquale

Aleardi) seine Jugendliebe

Rosa (Eva Herzig) wieder.

Der Kriminalist

Kommissar Bruno Schumann (Christian

Berkel) muss zwei Morde aufklären,

um seine eigene Unschuld

beweisen zu können.

Ninja Warrior Germany

Die Moderatoren Jan Köppen (l.),

Laura Wontorra und Frank Buschmann

fiebern natürlich mit den mutigen

Athleten mit.

Luke! Die Greatnightshow

Luke Mockridge begrüßt in seinem

Studio prominente Gäste und präsentiert

unterhaltsame Studio- und

Straßenaktionen.

Star Wars

Leia (Carrie Fisher)und Luke (Mark

Hamill) nehmen den lebensgefährlichen

Kampf gegen Schmuggler und

das Imperium auf.

20.00

u

20.15 IJvCHBingo im

Kopf Komödie D2019. Mit

Pasquale Aleardi, Gundi Ellert.

Regie: Christian Theede. Statt

auf den Remix seines einzigen

Hits „Bingo“ zu hoffen, will sich

der Ex-Star Mirko Mortauk aus

der Wiederholungsschleife befreien.

Pleite und ausgebrannt

kehrterauf der Suche nach

seinen Ursprüngen nach Hause

zurück.Die Arbeit mit dem örtlichen

Chor ist zwar nicht das,

was er sich für seinen musikalischen

Neuanfang erhofft,doch

dann tun sich überraschende

Möglichkeiten auf.

21.45 IJTagesthemen

22.00 IJvHPolizeiruf

110: Eine mörderische Idee

Krimireihe D2014. Mit Claudia

Michelsen, Sylvester Groth

23.30 IJvCHMörderisches

Tal–Pregau: Der große

Tag Krimireihe D/A 2016. Mit

Maximilian Brückner,Ursula

Strauss. Regie: Nils Willbrandt

01.00 IJTagesschau

01.10 IJvCHBingo im

Kopf Komödie D2019

20.15 IJvEDer Kriminalist

Krimiserie. Der Fall Bruno

Schumann. Schumann wird in

einer Gefängniszelle wach. Ihm

wird vorgeworfen, den kolumbianischen

Diplomaten Alfonso

Villar ermordet zu haben. Doch

Schumann kann sich an nichts

erinnern.

21.15 IJESokoLeipzig

Krimiserie. Der Mann, der zwei

Bier bestellte

22.00 IJEheute journal

22.30 IJEheute-show

Satireshow

23.00 IESketch History

23.25 IEaspekte

00.10 IEheute+

00.25 IJENeo Magazin

Royale mit Jan Böhmermann

Kabarettshow

01.10 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Freunde in der Not

02.00 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Kronzeugen der Anklage

02.45 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Kronzeugen der Anklage

03.30 IJESokoLeipzig

Krimiserie. Der Mann, der zwei

Bier bestellte

20.15 IJENinja Warrior

Germany –Die stärkste Show

Deutschlands Spielshow.Letzte

Vorrunde der 4. Staffel: Nach

der heutigen Show stehen alle

Halbfinalisten fest.Welche

Athleten kommen noch weiter?

U. a. dabei: René Casselly,die

Brüder Krister &Jörn Kröll

sowie Karim &Yasin El Azzazy,

Katharina Blank,Tony Tu,

Tabitha Eckfeld, Balian Buschbaum,

Eren Eski, die Zirkusartisten

Siegfried, Roy&Rene

Sperlich, Marvin Mitterhuber,

Yoni Meergarten, Christin Lede

23.05 IECarolin Kebekus

live! Alpha Pussy Comedyshow

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 IEDasWetter

00.35 IJENinja Warrior

Germany –Die stärkste Show

Deutschlands Spielshow

03.00 IECarolin Kebekus

live! Alpha Pussy Comedyshow

03.50 IEDer Blaulicht

Report

04.15 IEDer Blaulicht

Report Sofaflecken führen zu

Ehekrach

20.15 E Luke! Die Greatnightshow

Luke Mockridge

serviertdie früheste Late-

Night-Show aller Zeiten.

22.20 E Mord mit Ansage –Die

Krimi-ImproShow Im Bürgeramt.ZuGast:

Sascha Korf,

Kaya Yanar,Oliver Pocher,

Reiner Calmund, Martin Klempnow,Frank

Rosin, Verona Pooth

23.15 E Nightwash Comedyshow

00.10 E Switch reloaded

Comedyshow

00.40 E Switch reloaded

Comedyshow

01.05 E Sechserpack Comedyshow.Märchen

01.25 E Sechserpack Comedyshow.Total

verknallt

01.50 E Sechserpack Comedyshow.Abins

Grüne

02.10 E Die Dreisten Drei –Die

Comedy WG

02.30 E Die Dreisten Drei –Die

Comedy WG

02.55 E Die Dreisten Drei –Die

Comedy WG

03.15 E Switch reloaded

Comedyshow

20.15 JECHStar Wars:

Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Science-Fiction-Film USA

1983/1997.Mit Harrison Ford,

Mark Hamill. Regie: Richard

Marquand. Nachdem Luke

Skywalker und seine Freunde

Han Solo aus der Gewalt von

Jabba the Hutt befreit haben,

geht es erneut in den Kampf gegen

das Imperium. Es gilt,den

im Bau befindlichen Todesstern

zu zerstören. Unterstützung

erhält die Rebellenflotte dabei

von den Ewoks.

23.00 JECH300: Rise of

an Empire Comicadaption USA

2014. Mit Sullivan Stapleton,

EvaGreen. Regie: Noam Murro

00.50 JECHStar Wars:

Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Science-Fiction-FilmUSA

1983/1997.Mit Harrison Ford,

Mark Hamill

03.15 E Watch Me –das

Kinomagazin

03.25 E Spätnachrichten

03.30 JECH300: Rise of

an Empire Comicadaption USA

2014. Mit Sullivan Stapleton

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

14.20 Zak Storm –Super Pirat 14.45

Dragons –Auf zu neuen Ufern 15.15

Ninjago –Garmadons Motorrad-Gang

15.40 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.10 Sally Bollywood 16.40 Die Nektons

– Abenteurer der Tiefe 17.10

Mighty Mops 17.40 Angelo! 18.10 Bugs

Bunny &Looney Tunes 18.35 Woozle

Goozle 19.05 Alvinnn!!! und die Chipmunks

19.40 Super ToyClub 20.15 H

Ice Age 3–Die Dinosaurier sind los.

Animationsfilm USA 2009 22.00 H

Monster House. Animationsfilm USA

2006 23.45 Comedy total. Comedyshow

0.20 Infomercials

3SAT

6.20 Kulturzeit 7.00 nano 7.30 Alpenpanorama

9.00 ZIB 9.05 Kulturzeit

9.45 nano 10.15 Markus Lanz 11.30

Stöckl. 12.30 Stolperstein 13.00 ZIB

13.20 Terra X: Klima macht Geschichte

14.50 Die Inseln der Queen 18.30 nano

spezial 19.00 heute 19.20 Kulturzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Der Absturz

21.00 makro 21.30 auslandsjournal extra

22.00 ZIB 2 22.25 H Insider.Thriller

USA1999 0.55 Zapp 1.25 10 vor 10

SKY-TIPPS

16.55 Formel 1: Großer Preis von Mexiko.

1. Freies Training in Mexico City,

live (Sky Sport2)18.05 The Client List.

Dramaserie(RTLPassion) 18.05 H

P.S. Ich liebe Dich. Liebesdrama (USA

2007) (Sky Emotion) 18.10 H From

Hell. Comicadaption (USA2001)(TNT

Film) 18.20 H Meg. Actionfilm (USA

2018) (Sky Action) 20.15 Der Tatortreiniger.

Comedyserie. Der Putzer

(Sky 1) 20.15 H Deadwood –Der Film.

Western (USA2019) (Sky Cinema HD)

20.15 H AStar IsBorn. Drama (USA

2018) (Sky Emotion) 20.50 Fußball:

Premier League. FC Southampton –

Leicester City,live (Sky Sport1)21.55

H Die purpurnen Flüsse. Thriller (F

2000) (Sky Action)

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

NDR

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR//Aktuell 14.15

die nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 NDR//Aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co.

18.00 Regionales 18.15 Hofgeschichten

18.45 DAS! 19.30 Regionales 20.00

Tagesschau 20.15 die nordstory 21.15

Morddeutschland 21.45 NDR//Aktuell

22.00 NDR Talk Show 0.10 Der deutsche

Michel

WDR

12.45 WDR aktuell 13.05 Elefant,Tiger

&Co. 13.55 Erlebnisreisen 14.00 Von

und zu lecker 14.30 In aller Freundschaft

15.15 In aller Freundschaft

16.00 WDR aktuell 16.15 Hier und heute

18.00 WDR aktuell /Lokalzeit 18.15

Lieblingsstücke 18.45 Aktuelle Stunde

19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Der Biggesee und die versunkenen

Dörfer 21.00 DasBeste im Westen

21.45 WDR aktuell 22.00 Kölner Treff

1.00 nuhr gefragt

ARTE

8.00 Abenteuer Armenien 8.45 Stadt

Land Kunst 9.40 Arbeit,Lohn, Profit –

Lohn 10.35 Arbeit,Lohn, Profit –Markt

11.30 Griechenland: Von den Gipfeln

bis ans Meer 12.15 Re: 12.50 Arte

Journal 13.00 Stadt Land Kunst 14.05

H Nur Fliegen ist schöner. Komödie


FERNSEHEN 27

KABEL 1

RBB

MDR RTL 2 VOX

5.50 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.40 The Mentalist 7.35

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.25 Navy CIS: L.A. 10.20 Navy

CIS 11.10 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.05 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.00 JECCastle Krimiserie.

Unverhofft

14.00 JECThe Mentalist

Krimiserie. Code Red

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Hawala

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS

16.55 E Abenteuer Leben

täglich

17.55 E Mein Lokal, Dein Lokal

–Der Profi kommt „Belsers

Restaurant“, Nürtingen

18.55 E Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Schwindelfreiheit

ist Pflicht –Schornsteinfegerin

5.15 Berliner Nächte 5.30 Panda, Gorilla

&Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant 8.00

Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft. Krankenhausserie

9.45 In aller Freundschaft

10.30 Rote Rosen. Telenovela 11.20

Sturm der Liebe. Telenovela 12.10 Julia

–Eine ungewöhnliche Frau. Telenovela

13.00 IErbb24

13.10 IJVerrückt nach Meer

14.00 JvEHWie Tagund

Nacht Komödie D2013

15.30 IJTierebis unters Dach

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJESandmännchen

18.00 IErbb wetter

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.27 IErbb wetter

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.48 MDR aktuell

8.50 In aller Freundschaft –Die jungen

Ärzte 9.40 Hubert und Staller 10.28

Länder kompakt 10.30 Elefant,Tiger &

Co. 10.55 MDR aktuell 11.00 MDR um

11 11.40 In aller Freundschaft 12.25 H

Kissthe Coach. Komödie USA2012

13.58 IJEMDR aktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow

16.00 IJEMDR um 4

Infotainment

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

17.45 IJEMDR aktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJEElefant, Tiger &

Co.

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops West –Jugend im

Visier. Hotel Mama schließt /Baby

ausgesetzt |Tochter in Gefahr /Teenie-Paar

auf der Flucht 7.00 Die Straßencops

West –Jugend im Visier 8.00

Frauentausch 10.00 Frauentausch

12.00 Frauentausch

14.00 E Frauentausch –

Kulthäppchen

15.00 E Die Wache Hamburg

Mutter findet Waffe /Kind

vergessen im Bällebad /Der

Zetteltrick /Vor dem Erlebnisbad

stehen gelassen

16.00 E Die Wache Hamburg

Flucht vor der Lust /Tankstellenüberfall

/Verzweifelte

Mutter will Tochter retten /

Partyauf Baukran

17.00 E News

17.05 E Krass Schule –Die

jungen Lehrer DasSex-Angebot

18.05 E Köln 50667

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

5.20 CSI: NY. Krimiserie 6.00 CSI: NY.

Krimiserie 6.50 CSI: Den Tätern auf

der Spur. Krimiserie 7.45 CSI: Den Tätern

auf der Spur 8.45 Verklag mich

doch! 9.45 Verklag mich doch! 10.50

VoxNachrichten 10.55 Mein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn? 11.55

Shopping Queen

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Motto in Düsseldorf:

„Feine Beine –Zeige mit

deinem Outfit, dass es aufdie

richtige Masche ankommt!“

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Tag5:Finale

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –Ein

Tisch für zwei Dateshow

19.00 I Dasperfekte Dinner

20.00 IEProminent!

20.15 KRIMISERIE

Elementary

Ein Anwalt, der Joan Watson (Lucy

Liu) ein Päckchen gebracht hat,wird

ermordet –offenbar von Moriartys

Leuten. Aber ist es zu beweisen?

20.15 PORTRÄT

Lachgeschichten

Diether Krebs spielte in „Ein Herz

und eine Seele“ den linken Schwiegersohn

von „Ekel Afred“. Hier erinnertersich

an den Dreh.

20.15 MUSIKSHOW

Musik für Sie

Uta Bresan entführt die Zuschauer

in die Weingegend von Saale und Unstrut.

Auf ihrer Reise hat sie wieder

viel Wunschmusik dabei.

20.15 MONUMENTALFILM

Gladiator

Der gefeierte Kriegsheld Maximus

(Russell Crowe) wird eines Mordes

angeklagt, den er nicht begangenen

hat,und verstoßen.

20.15 KRIMISERIE

Bones –Die Knochenjägerin

Bei seinen Untersuchungen kommt

Booth (David Boreanaz, r.)mit dem

Sicherheitsmann Chuck Winter (Ken

Luckey) in Kontakt.

20.15 JECElementary

Krimiserie. Ihre Abschiedsvorstellung.

Als Joan stellvertretend

für Sherlock ein Paket aus

dem Nachlassder angeblich

verstorbenen Jamie Moriarty

annehmen soll und ihr die

Angelegenheit merkwürdig vorkommt,bittet

sie Sherlock,aus

seinem Versteck zu kommen

und sich der Sache anzunehmen.

Schließlich ist Jamie seine

Ex.Sherlock ist sich jedoch

sicher,dassMoriarty lebt.

21.15 ECNavy CIS Krimiserie.

Tony und die Doppelgänger

22.15 ECNavy CIS: New

Orleans Krimiserie. Die Nebelmaschine

23.10 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Die Dinosaurier

00.05 ECNavy CIS Krimiserie.

Duftmarken

01.00 E kabel eins late news

01.05 ECNavy CIS Krimiserie.

Tony und die Doppelgänger

01.40 ECNavy CIS: New

Orleans Krimiserie. Die Nebelmaschine

02.20 E kabel eins late news

20.15 IELachgeschichten

Ekel Alfred ist nicht besonders

sympathisch. Fans hat er

trotzdem viele. Und zwar bis

heute. „Lachgeschichten –ein

Herzund eine Seele“ zeigt

die schönsten Szenen dieser

ersten deutschen Sitcom. Die

Geschichten drehen sich um

den ewigen Konflikt zwischen

dem erzkonservativen und

rechthaberischen Choleriker

Alfred Tetzlaff undseiner

Familie.

21.45 IJErbb24

22.00 IJENDR Talk Show

Talkshow.Gäste: Mario Barth,

Howard Carpendale,Laura

Wontorra, JörgWontorra, Katja

Burkard, Sebastian Fitzek,

Björn Engholm, Prof.Susanne

Foitzik,Yvonne Meyer,Elke

Gozdzik,Jette Schaps, Jan

Kleen

00.10 IJPop-Helden-Festival

01.10 IJEKontraste

01.40 IJEAbendshow

02.25 IJEAbendschau

02.55 IJEBrandenburg

aktuell

20.15 IJEMusik für Sie

UtaBresan bringt Ihre

Lieblingskünstler auf die

Bühne. Außer der Musik gibt es

Gespräche mit Einheimischen.

Auch das DeutscheFernsehballett

wird wie immer für

Unterhaltung sorgen.

21.45 IJEMDRaktuell

22.00 IJERiverboat

Talkshow.ZuGast: Torsten

Sträter (Comedian), Inka

Bause (Moderatorin und Sängerin),

HerbertFrauenberger

(Spitzenkoch aus Thüringen),

Gabriele Rodríguez (Leipziger

Vornamenforscherin /Fachberaterin

und Gutachterin),

The Kelly Family,Kai Wiesinger

(Schauspieler)

00.08 IEMDR aktuell

00.10 IJEMDR Kultur –

Filmmagazin

00.25 IJvEHJäger –

Tödliche Gier: Dasnächste Opfer

KrimireiheS2018. Mit Rolf

Lassgard, Pelle Heikkilä. Regie:

Jens Jonsson, Johan Lundin

01.50 IJEFünf Minuten

Freundschaft

20.15 ECHGladiator

Monumentalfilm USA/GB 2000.

Mit Russell Crowe, Joaquin

Phoenix.KaiserMarc Aurelius

will Kriegsheld Maximus zu

seinem Nachfolger machen.

Als sein Sohn Commodus

davon erfährt, tötet er seinen

Vater und lässt sich selber zum

Kaiser krönen. Maximus wird

verstoßen und landet in einer

Gladiatorenschule.

23.20 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Winterfell

00.25 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Ein Ritter der

Sieben Königslande

01.30 IEGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Schlacht um

Winterfell

02.55 ECGame Of Thrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Die Letzten der

Starks

04.10 IEGameOfThrones

–Das Lied vonEis und Feuer

Fantasyserie. Die Glocken

20.15 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Der

Zehund die Dazugehörige. Das

Jeffersonian bekommteine

außergewöhnliche Lieferung:

ein Kubikmeter Erde, in dem

eine Leiche vergraben wurde.

Spuren deuten auf die Mafia.

21.15 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie.

Letzte Info über die Informantin

22.10 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie.

Ungeklärtes aus dem Klärtank

23.05 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Tot

ist die Karotte

00.05 IEVoxNachrichten

00.25 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Tödliche Bündnisse

01.20 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Verhängnisvolle Begierden

02.00 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Mörderisches Spiel

02.50 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Dem Täter auf der Spur

u

20.00

F2014 15.45 Flüsse des Lichts 16.40

Xenius 17.10 Wie das Land, so der

Mensch 17.35 Kanada –Auf Spurensuche

am Yukon 18.30 Wiedererstarkte

Wildnis 19.20 Arte Journal 19.40 Re:

20.15 H Unter Verdacht –Evas letzter

Gang. Krimireihe D2019 22.00 Geschichte(n)

der Fantasy 23.50 Tracks

0.35 Neneh Cherry–KonzertinParis

KIKA

1.10 Yakari 11.35 Pippi Langstrumpf

12.00 Kein Keks für Kobolde 12.25

The Garfield Show 12.50 Marcus Level

13.15 Die Wilden Kerle 13.40 Die

Pfefferkörner 14.10 SchlossEinstein –

Erfurt 15.00 Du bist Style! 15.50 Miss

Moon 16.15 Die Piraten von nebenan

16.50 Geronimo Stilton 17.35 Der kleine

Ritter Trenk 18.00 Eine Möhre für Zwei

18.10 Der kleine Drache Kokosnuss

18.35 Ernest &Celestine 18.47 Baumhaus

18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Yakari 19.15 logo! Die Welt und

ich. 19.25 H Bibi &Tina –Der Film.

Komödie D2014

NTV

Stündlich Nachrichten 16.15 Telebörse

16.30 Auslandsreport 16.55 PS –Formel

1: Mexiko –Das 1. Freie Training

18.30 Nachrichten 18.40 Telebörse

19.05 TopGear 20.15 Auto-Biografie –

Der Ferrari Dino 20.55 PS –Formel 1:

Mexiko –Das 2. Freie Training 22.35

Nachrichten 22.45 Telebörse 23.15

Telebörse 23.30 Die Höhle der Löwen

1.35 Nachrichten 1.50 Auto-Biografie

SPORT 1

6.00 Teleshopping 15.30 Karate. Highlights

Premier League, Tokio 16.00

Storage Wars –Die Geschäftemacher

16.30 Flip Wars –Buying Blind 17.30

Storage Hunters 18.00 Poker. PCA

2018 Main Event 19.00 Sport1 News

Live 19.30 FC Bayern Inside 20.00 Die

PS Profis –Mehr Power aus dem Pott

21.00 Die PS Profis Fahrschule 22.00

Sport1 News Live 22.30 Sky Sport

News HD: Die 2. Bundesliga. 11. Spieltag

23.30 Der bet-at-home.com Quotentalk

23.40 Sport1 News Live 0.00

Sport Clips 0.45 Teleshopping Nacht

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tagesschau (ARD) ..........

4,83 1. Abendschau (RBB) .........

0,22

2. Waswir wussten.. (ARD) ...

3,90 2. Mario Barth (RTL) ...........

0,17

3. heute (ZDF) .................

3,70 2. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

4. Soko Wismar (ZDF) .........

3,51 4. Soko Wismar (ZDF) .........

0,16

5. Plusminus (ARD) ...........

3,28 5. Tagesschau (RBB) ..........

0,15

6. Heldt (ZDF) .................

3,10 6. heute (ZDF) .................

0,14

7. Mario Barth (RTL) ..........

3,08 6. hallo deutschland (ZDF) ....

0,14

8. RTL Aktuell (RTL) ...........

2,98 8. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,13

9. Werweiß denn..? (ARD) .....

2,97 8. RTL Aktuell (RTL) ...........

0,13

10. heute journal (ZDF) .........

2,92 10. Leute heute (ZDF) ..........

0,12

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

IhreSterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Machen Sie jetzt keine gewagten

Klimmzüge. Vorallem nicht am spätenAbend.StärkenSie

beizeiten Ihr

Immunsystem.

Stier -21.4. -20.5.

Optimale Entwicklung kann nur funktionieren,

wennSie IhreAugen für die

Realität öffnen und IhreHandlungen

dem anpassen.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Der wirksamsteSchutz gegenlästige

Infektionen ist eine trainierteAbwehr.Helfen

Sie Ihrem Körper mit

Vitaminen!

Krebs -22.6. -22.7.

StarkeGefühle, spontan und herzlich

geäußert, können die Partnerschaft

aufmöbeln. Die Liebeswelt ist wieder

unerschöpflich.

Löwe -23.7. -23.8.

Verlassen Sie sich nun im Beruf wenigerauf

IhreIntuition,sondern greifen

Sie vermehrt auf Ihrepraktische

Erfahrung zurück.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie sindbienenfleißig. Zwangsläufig

bleibtfast alles an Ihnenhängen.

Bleiben Sie hart, sonstverfliegt die

Arbeitsfreude.

Waage-24.9. -23.10.

Möglicherweise haben Sie die Nase

ganz schön voll, im doppelten Sinn

gesehen. Erkältungstees, Ruhe und

Friedenhelfen!

Skorpion -24.10. -22.11.

Im Berufüberwiegen die positivenEinflüsse

deutlich. Es könnte

dennoch sein, dass Sie wichtige Vorhabenaufschieben

müssen.

Schütze -23.11. -21.12.

Im BerufwirdIhr Fortkommen

besonders gefördert. Lassen Sie

sich durch niemanden voneiner ungewöhnlichen

Idee abbringen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Der tägliche Kleinkram interessiert

Sie sehrwenig. Es kann sein, dass Sie

am Arbeitsplatz abheben, wenn die

guteLaune steigt.

Wassermann -21.1. -20.2.

Saturn schenkt Klarheit, Konsequenz

und die Fähigkeit, an Schwierigkeiten

zu wachsen. Die Voraussetzung für

Erfolg im Job!

Fische -21.2. -20.3.

Aufgeschlossener sein! Eine positive

Einstellung ruft guteGeister auf den

Plan. Die Zeit beantwortet fast alle

Fragen.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

Heutegibtesbeiwechselnder, sehrvereinzeltauch

starkerBewölkungzeitweiseSonnenschein,und

dieTemperaturenerreichen17bis19Grad.Der

WindwehtschwachbismäßigausWest.Inder

NachtzeigensichteilweisevieleWolkenamHimmel,sonstfunkelnauchdieSterne.

DieTiefsttemperaturenbelaufensichauf10bis8Grad.Morgen

kletterndieTemperaturenauf17bis19Grad.Dazu

stelltsicheinausgewogenesNebeneinandervon

SonneundWolkenein.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3

18°

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus West

Deutschland-Wetter

17°

Wasser-Temperaturen

14°

Deutsche

Nordseeküste .......... 13-15°

Deutsche

Ostseeküste ........... 13-14°

Algarve-Küste ......... 17-20°

Biskaya ............... 13-18°

6

3

4

8

5

7

9

1

4

5

6

9

2

7

5

8

4

3

2

1

16°

15°

16° 18°

7

9

6

3

5

4

2

7

1

Westliches

Mittelmeer ............ 18-23°

Östliches

Mittelmeer ............ 23-28°

Kanarische

Inseln ................ 20-23°

1

8

5

8

7

9

3

9

5

4

2

1

7

3

2

2

1

6

3

18°

7

8

2

5

4

7

2

6

Wind

Sonnabend

17°

Urlaubs-Wetter

Dublin 6°

Lissabon 24°

Sonntag

15°

London 17°

Madrid 21°

LasPalmas 28°

Agadir ..... 32°,

Amsterdam . 16°,

Barcelona .. 21°,

Budapest .. 22°,

Dom.Rep. .. 30°,

Izmir ...... 26°,

Jamaika ... 32°,

Kairo ...... 25°,

4

8

17°

WeitereAussichten

1

3

5

8

5

1

Paris 18°

Palma 23°

Montag

11°

Berlin 17°

Tunis 22°

Oslo 13°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

17°

Sonnenuntergang:

Wien 19°

Rom 21°

wolkig Miami ..... 31°,

Regen Nairobi .... 28°,

sonnig New York .. 19°,

sonnig Nizza ..... 23°,

wolkig Prag ...... 18°,

sonnig Rhodos ... 27°,

wolkig Rimini..... 19°,

wolkig Rio ....... 28°,

19°

28.10. 04.11.

12.11. 19.11.

Warschau 19°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

7:49 Uhr

17:51 Uhr

St. Petersburg 13°

Moskau 11°

Varna 22°

Athen 26°

Antalya 29°

Regenschauer

bewölkt

wolkig

wolkig

wolkig

sonnig

bedeckt

Gewitter

Auflösungen der letzten Rätsel:

5

3

8

9

6

1

7

4

2

6

2

1

8

4

7

3

9

5

9

7

4

5

3

2

8

1

6

3

1

2

6

9

4

5

8

7

8

9

7

3

1

5

2

6

4

4

5

6

2

7

8

9

3

1

7

6

3

4

5

9

1

2

8

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

2

4

5

1

8

3

6

7

9

1

8

9

7

2

6

4

5

3

3

6

5

7

2

8

4

1

9

4

7

1

5

9

3

8

6

2

9

2

8

6

4

1

3

7

5

1

3

4

8

7

2

9

5

6

8

5

7

1

6

9

2

4

3

2

9

6

4

3

5

7

8

1

5

8

2

3

1

4

6

9

7

7

1

9

2

8

6

5

3

4

6

4

3

9

5

7

1

2

8


*

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019

NACHRICHTEN

„Panda-Hunde“ in China

Hier wird Spaniens Diktator

Peking –Ein Tiercafé in

China, in dem Hunde wie

Pandabären gefärbt werden,

hat im Internet eine hitzige

Tierschutz-Debatte ausgelöst.

In dem Café in Chengdu

könnenGäste sechs pandafarbene

Chow-Chows

streicheln.

Auf Zug geklettert

Inka-Baum entdeckt

Bruchsal –Ein 16-Jähriger

ist in Bruchsal (BaWü)

auf

einen Güterzug geklettert

und durch einen Strom-

schlag aus der Oberleitung

lebensgefährlich verletzt

worden. Als er auf den

Zug

kletterte, sprang der

Strom durch einen Licht-

bogen über, der Junge

geriet in Brand und

stürzte ab.

Babybrei-Rückruf

Karlsruhe –Die

Drogeriekette dm

ruft Gläser mit Bio-Ba-

bynahrung zurück. Es gehe

um den Artikel „dmBio

Hühnchenfleisch Zuberei-

125g“. Betroffen sind Gläs-

tung nach dem 4. Monat

chen mit dem MHD

21.01.2021. In die Charge

könnten kleine, blaue Foli-

enteilchen gelangt sein.

Lima –Peruanische Archäologen

haben eine

Baumart aus der Inka-Zeientdeckt,

die lange als aus-

gestorben galt. Sie nannten

den Baum „Ollanta“.

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und

Superzahl: 5445 488,70 Euro,

6Richtige: 2305 535,90 Euro,

5Richtige und

Superzahl: 7088,50 Euro

5Richtige: 1834,40 Euro

4Richtige und

Superzahl: 110,10 Euro

4Richtige: 26,90 Euro

3Richtige und

Superzahl: 14,00 Euro

3Richtige: 7,60 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

Foto: AFP

Franco ausdem Grab geholt

Nach einem langem Rechtsstreit haben Rechtsextreme und Faschisten nun eine Pilgerstätte weniger

Madrid –45Jahre nach dem

Tod von Francisco Franco

verlieren die rechtsextremen

Anhänger des langjährigen

spanischen Diktators einen

wichtigen Pilgerort. Die Gebeine

des Gewaltherrschers

wurden gestern aus dem riesigen

Mausoleum im „Tal

der Gefallenen“ nordwestlich

von Madrid gebracht

– unter Protesten hunderter

Anhänger.

Obwohl

die

Schreckensherrschaft

des

Generals

mindestens

100 000

Bekam im

spanischen

Bürgerkrieg

Unterstützung

vonAdolf Hitler:

Francisco Franco

Todesopfer forderte, riefen

zahlreiche Schaulustige gestern

„Es lebe Spanien, es lebe

Franco!“, und hoben den

rechten Arm zum faschistischen

Gruß, als der marode

Sarg mit dem Leichnam des

bereits 1975 verstobenen Diktators

von acht Angehörigen

zunächst in einen Leichenwagen

gebracht und später in

einem Hubschrauber der

Streitkräfte zum Friedhof El

Pardo-Mingorrubio am

Nordrand der Stadt geflogen

wurde. Militärische ehren

gab es nicht. Dennoch soll die

Umbettung rund 63 000 Euro

gekostet haben.

In El Pardo-Mingorrubio

wird Franco in der Familiengruft

neben seiner 1988 verstorbenen

Witwe Carmen

Polo seine neue

Ruhestätte finden.

Ein Ort, der der

Familie des Diktators

eigentlich

nicht bedeutsam

genug war.

Sie hätten sich

eine Beisetzung

in der

Almudena-

Kathedrale

in Madrid

gewünscht,

Angehörige tragen

Francos Sarg aus dem

Mausoleum im „Tal der

Gefallenen“.

doch die spanische Regierung

befürchtete, dass so nur

eine neue Pilgerstätte für Faschisten

entstehen würde.

Der Franquismus spaltet bis

heute die spanische Gesellschaft.

Während auch ranghohe

Politiker des konservativen

Spektrums Widerstand

leisteten und Anhänger von

„Grabschändung“ sprachen,

feierten Linkspolitiker und

Vertreter der Opfer einen

„historischen Tag“. Das

oberste Gericht des Landes

hatte letztendlich im September

nach langem Streit, in den

auch Francos Familie involviert

war, entschieden, dass

der Leichnam umgebettet

wird.

Bei der Exhumierung durften

nur 22 Mitglieder der Familie

Franco und Justizministerin

Dolores Delgado anwesend

sein. Zunächst musste

dabei eine tonnenschwere

Steinplatte gehoben werden,

unter der der Machthaber begraben

war. Auf dem Friedhof

war eine Messe im engsten

Kreis geplant.

Franco war auch dank der

Hilfe der Nazi-Luftwaffe und

italienischer Faschisten als

Sieger aus dem Bürgerkrieg

von 1936 bis 1939 zwischen

seinen rechten Putschisten

und den Anhängern der republikanischen

Regierung hervorgegangen.

Er regierte Spanien

bis zu seinem Tod am 20.

November 1975 mit harter

Hand.

Familienangehörige

(kl. Foto. oben) am

Mausoleum (gr.Foto).

KENO-ZAHLEN

8, 15, 17,18, 20, 22, 23, 32, 34,

38, 43, 47,50, 58, 60, 64, 66, 67,

68, 69; plus-5-Gewinnzahl:

47591 (ohne Gewähr)

Fotos: AP,AFP


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 25. Oktober 2019*

Lkw-Tote: Die

Opfer stammen

aus China

Sie sollen qualvoll erfroren sein. Polizei

durchsuchte Wohnungen in Nordirland

London – Wer sind die 39 Toten,

die östlich von London in

einem Lkw-Container entdeckt

wurden? Weshalb

mussten sie sterben? Die Polizei

erhofft sich Antworten

vom Fahrer des Lasters. Der

steht selbst unter Mordverdacht

– oder wusste er gar

nichts von seiner Fracht?

Auch am Tag nach dem entsetzlichen

Fund in einem Industriegebiet

im englischen Grays ist

noch nicht bestätigt, dass es

sich bei den Toten um ins Land

geschleuste Migranten handelt.

Ebenso wenig ist bekannt, woran

die Menschen starben. Laut

britischer Polizei und chinesischem

Außenministerium handelt

es sich um chinesische

Staatsbürger, 31 Männer und

acht Frauen. Die Menschen

könnten im Laderaum erfroren

sein, da es sich bei dem großen

Lkw-Sattelauflieger um einen

Kühlcontainer handelte.

Unklar ist auch, ob der unter

Mordverdacht festgenommene

Fotos: Mo Robinson/Facebook,AP, dpa

Mo Robinson saß am

Steuer des Todes-Trucks.

Er stammt aus einer kleinen

Gemeinde in der

Nähe der nordirischen

Stadt Portadown.

Experten

Zu viel Sport

schadet Kindern

Berlin –Sport ist gesund für

Kinder und Jugendliche. Zu

vieldavon kann abergefährlichwerden,

warnen Sportärzte.Experten

empfehlen

mindestens zwei Ruhetage

pro Woche und nicht mehr

als drei bis vierStunden Trainingpro

Tag. Grund: Gefahr

akuterVerletzungen und

Überbelastungen.

Säureanschlag

Verdächtiger

festgenommen

Haan –Eineinhalb Jahre

nachdem Säureanschlagauf

Innogy-Manager Bernhard

GüntherinHaan bei Düsseldorfhabendie

Ermittler einen

Verdächtigenfestgenommen.

Der Finanzchef

der RWE-Tochterwar im

März2018 nach dem Joggen

überfallen worden.Zwei

Männer übergossenihn mit

Säure. Er überlebte.

Wie mega ist

neuer Mega-Computer?

Durchbruch für den Quanten-Rechner? Erfolg elektrisiertdie Technik-Branche

Berlin –Sostolz war man bei

Google lange nicht: Nach eigenen

Angaben ist dem Technologie-Riesen

ein bedeutender

Schritt bei der Entwicklung

von Quantencomputern

gelungen. Eine sehr komplexe

mathematische Aufgabe wurde

von dem Gerät in 200 Sekunden

gelöst – der aktuell

schnellste Supercomputer

würde dafür 10 000 Jahre

brauchen, schreibt Google.

Doch es gibt auch Zweifel.

Mit diesem Versuch sei erstmals

die Demonstration der

„Quantenüberlegenheit“ gelungen,

heißt es. Der Begriff bezeichnet

den Moment, in dem

ein Quantencomputer eine so

komplexe Aufgabe löst, die von

einem herkömmlichen Computer

in angemessener Zeit nicht

mehr bewältigt werden kann.

Foto: AFP

In diesem Sycamore-Prozessor rechnen

53 Qubits für Googles Mega-Computer.

Schon seit Jahrzehnten suchen

Wissenschaftler nach

neuen Wegen in der Computertechnik.

Auch an der Entwicklung

von Quantencomputern

wird seit langem gearbeitet.

Von ihnen erhoffen sich die

Forscher, dass bestimmte Rechenaufgaben

um ein Vielfaches

schneller als mit klassischen

Computern durchgeführt

werden können.

Anders als bei herkömmlichen

Computern sind die

Grundlage der Quantencomputer

nicht Bits, die entweder den

Zustand 0 oder 1 annehmen

können, sondern Qubits, die

verschieden erzeugt werden

und mehrere Zustände gleichzeitig

annehmen können.

Konkurrent IBM –selbst seit

langem in der Quantencomputer-Forschung

involviert –

spielt Googles Erfolg allerdings

etwas herunter. Die gleiche Aufgabe

sei mit einem klassischen

System bereits in 2,5 Tagen lösbar,

schreiben die Forscher in

einem Blog-Beitrag des Konzerns.

Das seien allerdings nur

theoretische Überlegungen, die

den Erfolg Googles aber nicht

ankratzen, sagte Tommaso Calarco

vom Institute of Quantum

Control imrheinländischen Jülich

dem „Spiegel“ und verteidigte

den Meilenstein im Quantencomputing.

Letztlich, so geht es auch aus

der Mitteilung von Google im

Wissenschaftsjournal „Nature“

hervor, wird dieser wissenschaftliche

Durchbruch für die

alltägliche Nutzung von Computern

kaum berühren. Zwischen

den Laborergebnissen

und praktischen Anwendungen

von morgen liege noch ein langer

Weg. Zudem seien auch Sorgen,

Googles Mega-Computer

könne aktuelle Verschlüsselungen

einfach knacken unnötig, so

Calarco. Diese Maschine ist außerhalb

von Forschungen

„praktisch nutzlos“.


*

PANORAMA 31

Im weißen Lastwagen

wurden die 39

Toten entdeckt –

sie stammten aus

China. Die Polizei

steht voreiner der

größten Mordermittlungen

der britischen

Geschichte.

Lastwagen-Fahrer Maurice

„Mo“ Robinson überhaupt

wusste, dass die Menschen im

Anhänger waren. Auf Facebook

zeigte der 25-Jährige häufig Fotos

von sich im Truck, den er

seinen „Polar-Express“ nannte.

Robinsons Eltern sind nach

England geflogen, um ihren

Sohn zu unterstützen. Nachbarn

der Familie im nordirischen

Laurelvale zeigten sich

überrascht von der Festnahme,

wie der „Belfast Telegraph“ berichtete.

Die Familie sei angesehen

im Dorf und der 25-Jährige

habe alle paar Wochen seine Eltern

besucht. Die Partnerin des

Mannes soll schwanger sein.

Im Zusammenhang mit dem

Fall wurden in der Nacht auch

drei Häuser in Nordirland

durchsucht, teilte die Polizei

mit.

Gestern haben auch die belgischen

Behörden Ermittlungen

aufgenommen, die sich laut

Staatsanwaltschaft. „auf die Organisatoren

und alle anderen

Beteiligten des Transports fokussieren“

werden.

Nach Polizeiangaben war der

Anhänger per Schiff vom belgischen

Hafen Zeebrugge ins

englische Purfleet transportiert

worden und dort am frühen

Mittwochmorgen angekommen.

Purfleet ist nicht weit entfernt

von jenem Ort im Industriegebiet

der Stadt Grays, an

dem der Container schließlich

entdeckt wurde. Bisherigen Ermittlungen

zufolge wurde der

Container anscheinend eine

halbe Stunde nach Mitternacht

vom Schiff an Land verfrachtet

und dort an die –offenbar aus

Nordirland gekommene –Sattelzugmaschine

gekoppelt. Das

Gespann habe den Hafen dann

kurz nach 1Uhr verlassen. Sanitäter

hätten die Polizei schließlich

gegen 2.40 Uhr über den

Leichenfund im Lastwagen informiert,

hieß es.

Wer die Rettungskräfte alarmiert

hatte, ist nicht bekannt.

Ebensowenig, zu welchem

Zeitpunkt die Menschen gestorben

seien und ob dies in

Belgien geschehen sei.

Fotos: Polizei, dpa

Mit diesem

Bild fahndete

die Polizei

nach dem

Bankräuber.

Dasist Deutschlands

ältester Bankräuber

80-Jähriger mussfür Überfallserie 7JahreinHaft

Hechingen –Stets betrat er die

Banken in Baden-Württemberg

mit einer Bombenattrappe im

Koffer und überreichte den

Mitarbeitern ein Schreiben, in

dem er Geld forderte. In drei

Fällen kamen die Angestellten

dem auch nach. Über einen

Zeitraum von zehn Jahren soll

ein Rentner mehrere Banken

überfallen und insgesamt mehr

als 370 000 Euro erbeutet

haben –und das im hohen Seniorenalter.

Jetzt wurde der 80-

Jährige aus Kirchzarten bei

Freiburg zu sieben Jahren Gefängnis

verurteilt.

Zum Prozessauftakt hatte der

Senior gestanden, zwischen

2009 und 2019 mehrere Banken

unter anderem in Villingen-

Schwenningen und Rastatt

überfallen zu haben. Anfang

Mai wurde er nach einem Überfall

in Balingen (Zollernalbkreis)

verhaftet.

Der 80-Jährige vorGericht –er

hatte die Taten gestanden.

Die Strafe von sieben Jahren

Gefängnis entsprach auch dem

Willen der Staatsanwaltschaft.

Die Taten des Mannes seien so

schwerwiegend, dass trotz seines

Alters ein geringeres Strafmaß

nicht angemessen wäre,

sagte Richter Hannes Breucker

gestern vor dem Landgericht

Hechingen.

Die Strafe verbüßen wird der

80-Jährige in der JVA Singen,

die auch als „Rentnerknast“ bezeichnet

wird.

Direktor angezeigt

Schülerin tot:

Todesstrafen

Feni –Weil sie ihrenSchulleiter

wegen sexueller Belästigung

anzeigte, wurde eine

19-Jährige in Bangladesch

auf dem Schuldach gefesselt,

mit Kerosin übergossen und

angezündet.Die junge Frau

starb. Wegen des grausamen

Todes der Koran-Schülerin

wurden jetzt 16 Angeklagte

zum Tode verurteilt.

Sichergestellt

Acht Millionen

Euro Bargeld

München –NachRazzien

wegen Abrechnungsbetrugs

beiPflegediensten haben ErmittlerinBayernacht

MillionenEuroBargeld

sichergestellt.

Das Geld habe sichin

Bankschließfächern und in

Privatwohnungenvon Pflegedienstleitern

befunden,so

ein Sprecher. Außerdem

wurdenGoldbarren und

Schmuckgefunden.


Belgiens Prinzessin Elisabeth im

SchlossLaeken in Brüssel. Derzeit

geht sie noch in Wales zur Schule.

Freitag, 25. Oktober 2019

WITZDES TAGES

Bernd korrigiert seinen Stammtisch-Bruder:

„Man sagt nicht mehr Ratte, sondern

Nagetier mit Kanalisationshintergrund!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Ratten beim Autofahren „entspannen“?

US-Forscher haben Ratten laut einer

Studie beigebracht, Mini-Autos zu

steuern. Ein Ergebnis der Untersuchung

sei, dass das Stresslevel der Nager gesunken

sei, während sie die Fahrzeuge lenkten,

schrieben die Wissenschaftler der

Universität von Richmond in der Fachzeitschrift

„Behavioural Brain Research“.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

Fotos: Michel Gronemberger/Königlicher Palast,Brüssel/dpa, Benoit Doppagne/BELGA/dpa

Prinzessin Elisabeth

Jung,

geerdet,

bezaubernd

Heute wird sie volljährig: Belgier feiern ihreThronfolgerin

WASBEDEUTET...

... Ratte? Die Ratte (lateinisch: rattus, althochdeutsch:

ratta) ist ein Nagetiermit charakteristischlangem

und dünnem Schwanz

und gehört zur Gattung der Mäuse.Die Ratte

giltals überaus anpassungsfähig, ist ein

Allesfresser und kann Lebensräume jeglicherArt

besiedeln. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet

der Ratten umfasste Südostasien,

Indien und China.

ZULETZT

Frau lebte mit 320 Ratten im Auto

Im kalifornischen San Diego lebte eine

Frau in einem Lieferwagen in der Nähe eines

Lebensmittelladens, in dem sie arbeitete,

nachdem sie obdachlos geworden war.

Mit ihr zusammen wohnten ihre geliebten

Haustiere –zwei Haustierratten, berichtet

die San Diego Union-Tribute. Doch die

sorgten für Nachkommen und die Nachkommen

bekamen wieder Nachkommen –

und so wurden aus zwei Ratten plötzlich

320 Nagetiere! Jetzt werden Tierfreunde

gesucht, die die Ratten adoptieren.

4

194050

301203

51043

Ihre Eltern, Königin Mathilde

(46) und König Philippe

von Belgien (59),

kommen manchmal ein

wenig bieder daher. Gar

nicht wie ihre älteste

Tochter Elisabeth. Heute

wird die belgische Thronfolgerin

volljährig und gerät

immer mehr in den Fokus

der Öffentlichkeit.

Wird sie wie Herzogin

Meghan zum Vorbild einer

neuen Generation?

Elisabeth ist jung, geerdet,

bezaubernd ...

Als Älteste von vier Geschwistern

steht Elisabeth,

Herzogin von Brabant, wie

ihr offizieller Titel lautet,

unter besonderer Beobachtung.

Dabei verbringt sie

den Großteil ihrer Zeit

nicht einmal in Belgien. Sie

ist Schülerin am „Atlantic

College“ in Wales, soll im

kommenden Jahr ihr internationales

Abitur machen.

In ihrer Heimat wird dennoch

jeder Schritt von ihr

beobachtet. Schließlich soll

sie eines Tages ihrem Vater

König Philippe (59) auf den

Thron folgen. Elisabeth ist

Die belgische Königsfamilie: Prinzessin Eleonore, Prinz Gabriel,

Königin Mathilde, König Philippe, Kronprinzessin Elisabeth und

Prinz Emmanuel (v.l.)

eine von mehreren Teenagern

in Europa, die diesen

Schritt vor sich haben. Prinzessin

Leonor von Spanien

ist 13, Amalia, Prinzessin

der Niederlande, und Prinzessin

Ingrid Alexandra von

Norwegen sind 15.

Die kommende Königin

Elisabeth: Die Belgier

schwärmen von ihrem „lässig-eleganten“Stil.

IhreLieblingssportarten

sind Skifahren,Tennis,Segelnund

Tauchen.SieliebedieNatur,nehme

seit Jahren

Klavierunterricht und möge

„wie alle Jugendlichen ihres

Alters“ verschiedene Musikrichtungen,

lässt der Palast

mitteilen. Freundschaft sei

Elisabeth wichtig. „Lesen bereitet

ihr nicht nur Freude,

sondern ist für sie auch eine

wichtige Quelle der Entdeckung

und Inspiration.“

Nach ihrem 18. Geburtstag

hätte Prinzessin Elisabeth

eigentlich ein Anrecht

auf eine staatliche Zuwendung

von geschätzt 2500

Euro täglich. Davon müsste

sie unter anderem Personal

bezahlen. Allerdings verzichtet

sie zunächst –auch

auf Wunsch ihrer Eltern,

wie belgische Medien berichteten.

Mathilde und

Philippe wollten, dass Elisabeth

erst in Ruhe studiert.

Dennoch bereiten Königin

Mathilde und König

Philippe ihre älteste Tochter

akribisch vor. Zuletzt

setzte der Palast die Prinzessin

immer öfter öffentlich

in Szene. So begleitete

sie ihren Vater in diesem

Jahr erstmals bei der Aufzeichnung

der Ansprache

zum Nationalfeiertag. Wenige

Wochen zuvor war die

royale Tochter völlig überraschend

auf ihrer ersten

offiziellen Auslandsreise.

Während der Sommerferien

begleitete sie Königin

Mathilde bei einer dreitägigen

Unicef-Mission in Kenia.

Kürzlich veröffentlichte

die belgische Post eine

Briefmarke, die der Prinzessin

zum 18. Geburtstag gewidmet

ist: Sie zeigt Elisabeth

in blütenweißem Kleid

–fast schon königlich.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine