_Bamdwurm_PDF_WOW_4_19_web

UnitedProduction

LIFESTYLE V TRAVEL V BEAUTY V WELLNESS V HEALTH

4/19

Abo: 8 Ausgaben CHF 60.– worldofwellness.ch

BEAUTY & LIFESTYLE

HAARPFLEGE

BIO-CHECKUP

SVEN WASSMER IM HOF RAGAZ

TRAVEL

WEINTOURISMUS SCHWEIZ

STEPHAN FREI IM INTERVIEW

HEALTH

WELEDA IM PORTRÄT

MUSKELAUFBAU IM ALTER

FIT UND GESUND DURCH DEN HERBST

WELLNESS

AQUA-FITNESS

SAUNA-WISSEN

WELLNESS-RESORTS

DAS ABC DER MASSAGEN

TOP THEMA

WUNDERWELT DER DÜFTE


SCHÖNHEITSELIXIR

FÜR DIE HAUT

Neues aus dem Hause Mila d’Opiz

Gönnen Sie Ihrer Haut pure Wellness

Die konzentrierte Kraft von Hyaluronic 4 ist

neu als Concentrate-Serum erhältlich. Jeder

einzelne Tropfen verjüngt, strafft und schützt

selbst sensible Haut. Das Serum Beauty Detox

kurbelt die Zellerneuerung an und bildet die

ideale Basis für das neue Anti-Ageing-Multitalent:

die Phyto de Luxe Cream für die tägliche

Pflege reifer Haut.

Mila d‘Opiz AG | Haggenstrasse 40 | 9014 St. Gallen | 071 274 28 28 | info@mila-d-opiz.ch

miladopiz.com


INHALT

LIFESTYLE V TRAVEL V BEAUTY V WELLNESS V HEALTH

EDITORIAL 5

Abo: 8 Ausgaben CHF 60.– worldofwellness.ch

BEAUTY & LIFESTYLE

HAARPFLEGE

BIO-CHECKUP

SVEN WASSMER IM HOF RAGAZ

TRAVEL

WEINTOURISMUS SCHWEIZ

STEPHAN FREI IM INTERVIEW

HEALTH

WELEDA IM PORTRÄT

MUSKELAUFBAU IM ALTER

FIT UND GESUND DURCH DEN HERBST

WELLNESS

AQUA-FITNESS

SAUNA-WISSEN

WELLNESS-RESORTS

DAS ABC DER MASSAGEN

TOP THEMA

WUNDERWELT DER DÜFTE

Zum Titelbild: Unser Cover zeigt

Mariano Di Vaio, das Star-Model

der aktuellen Herrenparfüms

«K BY DOLCE & GABBANA».

Kreiert wurde dieser Erfolgsduft von

Daphne Bugey und Nathalie Lorson.

Fotograf: Mariano Vivanco

18. Jahrgang

Impressum

Herausgeberin

United Production GmbH

Postfach 171

CH–8954 Geroldswil

Tel. +43 (0)43 455 49 53

info@worldofwellness.ch

www.worldofwellness.ch

Chefredaktor

René J. Laemmel

laemmel@unitedproduction.ch

Redaktion Beauty & Lifestyle

Manuela Laemmel

redaktion@unitedproduction.ch

Redaktion Travel & Destinations

Riccardo Navetta

info@swissplot.ch;

Shirley Amberg

shirley.amberg@me.com;

Stephan Camenzind

stephan.camenzind@gmail.com

Korrektorat

Rosemarie Schulthess

Online / Social Media

Christine Lam

christine@unitedproduction.ch

Inseratenregie

Manuela Laemmel

info@worldofwellness.ch

Produktionsleiter

René Schätti

Druck

Jordi AG, Belp

Erscheinungsweise

4 x jährlich

Verkaufspreis CHF 10.– / € 8.–

4/19

www.worldofwellness.ch

Jetzt auch auf Facebook!

PLATTFORM FÜR WEINTOURISMUS 6

FIT UND GESUND IN DEN HERBST 8

INTERVIEW FRAU DR. KAROLINE ZEPTER 10

KALTGEPRESST SÄFTE 12

WELEDA AG IM PORTRÄT 14

AQUA-FITNESS 17

SAUNA-WISSEN 21

DAS MASSAGE-ABC 24

DIE ACUMAX MED-KURSE 27

MUSKELAUFBAU IM ALTER 28

MEMOIRE RINGE FÜR JEDEN ANLASS 33

WIE FINDE ICH DEN PASSENDEN DUFT 34

DAS PARFUM-LEXIKON 36

HERBSTLICHE DUFTNOTEN 42

STEPHAN FREI IM INTERVIEW 44

OUTLETCITY METZINGEN EUROPAS NO.1 48

QUELLENHOF BAD RAGAZ 52

ALPENRESORT SCHWARZ, MIEMING 54

INTERALPEN-HOTEL TYROL, TELFS-BUCHEN 56

ENTERNES AM SEE, PERTISAU 58

TIPPS FÜR GESUNDE HAARE 60

BABYLISS MIT PRODUKT-OFFENSIVE 64

HAARPFLEGEPRODUKTE 66

KREUZWORTRÄTSEL 68

SUDOKUS 69

BEST HIDEAWAYS 70

4|2019

3


FOL

LOW

US

MEINE

WELT,

WIE SIE

MIR

GEFÄLLT.

150 SHOPS &

RESTAURANTS

Montag bis Samstag,

immer von 9 bis 20 Uhr

shoppitivoli.ch


EDITORIAL

«PARFÜM IST WIE DIE LIEBE –

EIN BISSCHEN IST NIE GENUG!»

Was man über Düfte wissen sollte ist wichtig. Viele Frauen meinen, dass es mit Düften fast

so ist wie mit Männern. Das Ganze sei doch eine «hochemotionale Kiste». Und der Duft, der

ideal zur besten Freundin passt, macht einen selbst noch lange

nicht glücklich. Es ist also ganz schön kompliziert. Wenn

eine Frau aber «the one» gefunden hat, bleibt sie ihm

lange, manchmal sogar sehr lange treu.

Viele Frauen sind aber permanent auf der Suche

nach einem neuen Parfüm. Da kann ich nur raten:

Haben Sie Geduld. Am besten ist es, immer mal etwas Neues auszuprobieren

und herauszufinden, was es denn genau ist, das mit der eigenen Persönlichkeit

harmoniert. Soll der Duft eher sportlich, extravagant, frisch oder

neckisch sein? Irgendwann macht es Zoom, dann ist er da – er ist es, den Sie mit

nach Hause nehmen.

Der Duft als «Paarungshilfe» wird aber völlig überschätzt. In vielen Kampagnen sieht man

immer wieder ähnliche Bilder: Ein nacktes Paar, das einen Flakon wie den Heiligen Gral vor

sich herträgt. Viele Männer fragen im Fachgeschäft nach, mit welchem Duft sie die Angebetete

am besten rumkriegen. Ein doch eher schwieriger Ansatz. Einen Duft sollte man für sich selbst

tragen. Er soll einen selbst glücklich und fröhlich machen und gut durch den Tag begleiten.

Suchen Sie einen qualitativ sehr hochwertigen Duft, der mindestens drei bis vier Stunden anhält,

sollten Sie ein Eau de Parfum wählen. Denn das ist hochkonzentrierter und reiner. Das Eau de Toilette

verfliegt viel rascher, denn hier ist der verdünnende Alkoholanteil deutlich höher.

Übrigens, Düfte verschenken ist etwas ganz Schwieriges. Grundsätzlich ist davon abzuraten,

denn dies ist eine sehr heikle Angelegenheit und kann sogar dazu führen, dass schlussendlich

alle Beteiligten schwer beleidigt sind … Ich würde stattdessen einen Gutschein empfehlen.

Der Trend ist klar: Immer mehr Leute haben Lust auf Parfüms, die anders

riechen als alles, was man kennt, die neben der Spur sind, «edgy» … Die

Idee, 80er-Jahre-Düfte wie etwa Patschuli neu zu interpretieren oder

auch mit Blütendüften nochmal ganz anders zu spielen, eröffnet ganz

neue Möglichkeiten. Auch Nischenparfümerien überlegen sich aktuell

die verrücktesten Geschichten und arbeiten zum Beispiel mit Duftstoffen,

die nach Tinte riechen. Der Geruch ist uns vertraut und in dem Zusammenhang

dann doch völlig neu und spannend. – Unserer Nase

wird es also in nächster Zeit definitiv nicht langweilig werden.

Alles, was man über Düfte, Parfüms, Herstellung und weiteres mehr wissen

sollte, erfahren Sie im grossen Duft-ABC dieser Ausgabe.

René Laemmel, Herausgeber

04|2019

5


TOURISMUS

ERSTE PLATTFORM FÜR

SCHWEIZER WEINTOURISMUS

Die Schweiz – ein Weinland? Natürlich! Mit hoher Weinqualität, über 250 Rebsorten und idyllischen

Rebbergen hat die Schweiz beste Voraussetzungen für Weintourismus.

Weintourismus ist ein globaler

Trend, mit dem die Schweiz

dank guter Weine und pittoresker

Rebberge bestens mithalten

kann. Mit sechs Weinbauregionen

und 250 Rebsorten gibt es

hierzulande eine grosse Vielfalt an verschiedenen

«Terroirs».

Um den Weintourismus schweizweit zu fördern,

hat Schweiz Tourismus gemeinsam mit Swiss

Wine Promotion rund 30 Erlebnisse rund um den

Wein ausgewählt und zusammengetragen. Diese

sind online buchbar und beinhalten neben einer

Degustation auch verschiedene Aktivitäten wie

zum Beispiel eine Führung durch einen Rebberg,

eine Velotour, Wanderung oder Fahrt mit dem

Wein-Zug.

ALLES RUND UM DEN WEINTOURISMUS

IN DER SCHWEIZ

Auf Myswitzerland.com/weintourismus finden

Gäste neben den buchbaren Erlebnissen viel Inspiration

und zahlreiche Informationen zum

Weintourismus in der Schweiz. Jede der sechs

Weinregionen der Schweiz – Wallis, Tessin, Genf,

Waadtland, Drei-Seen-Region und Deutschschweiz

– wird mit ihren Vorzügen und Weinen

vorgestellt. Neben Weindegustationen, Winzerschlössern

und Übernachtungsmöglichkeiten

im Rebberg kommen auch aktive Gäste auf ihre

Kosten: So lassen sich viele Weinberge auf ausgewählten

Reblehrpfaden, Rebwanderungen

oder Velotouren entdecken.

REKORDVERDÄCHTIGE REBBERGE

Wein interessiert mit 94 Prozent fast alle Übernachtungsgäste

der Schweiz. Knapp die Hälfte

(45 Prozent) von ihnen hat bereits ein weintouristisches

Angebot wie beispielsweise eine Weindegustation

besucht, und mehr als ein Drittel (36

Prozent) betrachtet ein Weingut als einen idealen

Ort für einen mehrtägigen Aufenthalt. Die

Schweizer Reben sind vielerorts in attraktive

Landschaften gebettet, die im Herbst durch ihre

Farbenpracht besonders anziehend sind. Die

6 04|2019


Schweiz hat sogar zwei Rekorde inne: Der

höchste Weinberg Europas befindet sich auf

1150 Metern in Visperterminen, der kleinste

Weinberg der Welt – er gehört dem Dalai Lama –

mit 1,6 Quadratmetern im Walliser Dorf Saillon.

Quelle: Tourismusmonitor Schweiz 2017, die grösste Gästebefragung

der Schweiz

FERIENIDEEN FÜR DEN HERBST

Wer noch mehr Inspiration für die Herbstferien

braucht, dem seien die 29 Kurzferienideen aus

der Herbstkampagne von Schweiz Tourismus

empfohlen. Eine Ferienidee nimmt das Bedürfnis

des Herbstgastes nach kurzen, spontanen

Ferien auf und besteht aus lokal gebündelten

Erlebnissen für drei Tage wie zum Beispiel eine

Herbstwanderungen, in Kombination mit einer

Hotel- und Restaurantempfehlung. Auch wen es

im Herbst eher in die Städte zieht, wird fündig:

So können die Raiffeisen-Mitglieder dank einer

Spezialaktion bis Ende November 2019 vergünstigt

die Schweizer Hauptstädte entdecken

– inklusive Anreise.

Ziel der Herbstkampagne von Schweiz Tourismus

ist es, im Jahr 2022 erstmals zusätzlich

200ʼ000 Logiernächte in der Herbstsaison (September

und Oktober) zu generieren (ein Plus

von 3 Prozent, verglichen zu Herbst 2017).

FACTS & FIGURES

In den Herbstmonaten September und

Oktober 2018 generierten die einheimischen

Gäste in den Schweizer Bergregionen

über 1,5 Millionen Hotelübernachtungen.

Das sind 4,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Gästemix im Herbst 2018 zeigt, dass

der Anteil der einheimischen Gäste im

Schnitt mit 58,3 Prozent deutlich höher

war als im Sommer 2018 (Mai bis August)

mit 46,9 Prozent.

Herbstferien in den Bergen sind Kurzferien:

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer

von einheimischen Gästen sank zwischen

2013 bis 2018 von 2,11 auf 1,97 Tage (–4,3

Prozent). Im Sommer von Mai bis August

liegt der Durchschnitt bei zwei Tagen.

MySwitzerland.com/weintourismus.com

04|2019

7


HEALTH / FITNESS

FIT & GESUND IN

DEN HERBST

Herbstliche Sonnenstrahlen im Weinberg

Lange Spaziergänge im bunten Blätterwald oder sonnige Mittagspausen in Strassencafés – der goldene

Oktober verwöhnt uns hoffentlich auch in diesem Jahr mit reichlich natürlichem Vitamin D in Form von

Sonnenstrahlen. Aber aufgepasst: Trotz gutem Wetter breiten sich im Herbst Erkältungsviren schneller aus,

das Immunsystem schwächelt und die langen Abende, die nun nicht mehr draussen mit Freunden verbracht

werden können, sorgen nicht unbedingt für gute Laune. von René Laemmel

Um sich optimal auf den nahenden

Winter vorzubereiten, können

Sie einige der nachfolgenden

Tipps beherzigen:

GESUND UND REGIONAL

Nach der langen «Eis»-Zeit im Sommer ist jetzt

gemüsereiche und zuckerarme Ernährung angesagt:

So werden die Vitamin- und Nährstoff-Speicher

wieder aufgebaut und das Immunsystem

von innen unterstützt. Jetzt

schmecken Kürbis, Pilze und andere heimische

Genüsse in Form von Suppen und Ofengemüse

am allerbesten!

FRISCHE LUFT – DRINNEN

UND DRAUSSEN

Wer sich am liebsten zu Hause einkuschelt,

sollte für frisch durchgelüftete Räume sorgen –

also mindestens dreimal am Tag die Fenster für

fünf Minuten öffnen. Denn eine Erkältung holt

man sich trotz des Namens nicht im Kalten,

sondern durch Erreger, die sich im Warmen

tummeln. Noch besser ist daher Bewegung an

der frischen Luft: Sie unterstützt das Immunsystem

und macht fit für den Herbst. Tanken

Sie Vitamin D in seiner natürlichen Form und

bringen Sie den Kreislauf mit Drachensteigen

oder herbstlichen Radtouren in Schwung.

NÄHRSTOFFSPEICHER AUFFÜLLEN

Wer häufig erkältet ist, sollte sein Blut auf Nährstoffmängel

untersuchen lassen: Kinder und

Senioren rutschen über die kalten Jahreszeiten

schnell in einen Vitamin-D-Mangel, der das Immunsystem

schwächt. Auch Zink, Eisen und

Selen sind wichtig für ein gut funktionierendes

Immunsystem, Magnesium wirkt leistungsfördernd

bei Müdigkeit im Herbst.

FINNISCHE GEMÜTLICHKEIT

Jetzt ist wieder Saunazeit angesagt: Saunieren

entspannt, wärmt und unterstützt auch gleich

– bei regelmässiger Wiederholung – die körpe-

8 04|2019


eigene Abwehr. Ein schneller Immunbooster

am Morgen sind Wechselduschen, die den

Kreislauf und die Durchblutung anregen.

TEA TIME

Pflanzenpower fürs Immunsystem: Am einfachsten

und wohltuendsten stärken Sie Ihren

Körper mit vitalisierenden Tees, die Kräuter

und Pflanzen wie Ingwer, Thymian, Hagebutte,

Holunder oder Sonnenhut enthalten. Ausserdem

werden durch regelmässiges Trinken die

Schleimhäute feucht gehalten und damit in ihrer

Abwehrfunktion unterstützt.

COCOONING

Einfach zu Hause kuscheln und Winterschlaf

halten – das wäre schön. Tatsächlich sollten Sie

sich in der kalten Jahreshälfte mehr Schlaf gönnen.

Und wenn Sie es schaffen, sollten Sie auch

weiterhin bei offenem Fenster schlafen, das

macht fit und sorgt für ein optimales Raumklima.

Der Tageslichtmangel, der ab Herbst immer

stärker wird, sorgt mancherorts für chronische

Müdigkeit. Da auch künstliches Licht nur

zu weiterer Müdigkeit beiträgt, sind Tageslichtlampen

ideal für alle, die unter dem Lichtmangel

leiden oder schwermütig werden.

Wenn das Wetter zu ungemütlich zum Rausgehen

ist, laden Sie einfach ihre Freunde zu sich

nach Hause ein. Ein gemütlicher Video­ oder

Spieleabend in geselliger Runde hilft optimal

gegen den Single­Herbstblues.

Nährstoffspeicher auffüllen mit Spurenelementen und Mineralien

MEINE HERBST-TIPPS

ZUSAMMENGEFASST:

• Tee trinken

• Spazieren oder Joggen im Wald

• Suppe kochen

• Lieblingsfilme oder Serien schauen

• Kleiderschrank ausmisten

• Ins Kino oder Theater gehen

• Die Wohnung ein wenig umstellen

• Sport treiben

• Wellness (Auszeit in einem schönen Hotel)

• Den nächsten Urlaub planen

Verlängertes Weekend in einem Wellnesshotel

(Bild: Alpenresort Schwarz, Mieming/Tirol)

Als Familie den Herbst geniessen

04|2019

9


HEALTH

GESUNDHEITS-INTERVIEW

SCHÖNHEIT UND GESUNDHEIT

IN EIGENVERANTWORTUNG

Schönheitsideale wechseln, die Faszination Schönheit bleibt. Warum eigentlich? Und welche Massnahmen halten,

was sie versprechen? Dr. Karoline Zepter hat Antworten. Die Fachärztin für Ästhetische Dermatologie ist eine der

führenden Expertinnen in Sachen Schönheit und ganzheitlicher Gesundheit und berät seit Jahren Patientinnen

und Patienten im In- und Ausland. Im Gespräch mit «WOW! World of Wellness» räumt sie mit dem Mythos der «guten

Gene» und «schnellen Lösungen» auf. Dafür verrät sie ihre persönlichen Tipps und erklärt, was man konkret für sich

und seinen Körper tun kann – und was das Ganze mit seinem Blutbild zu tun hat.

von Manuela Laemmel

«WOW!»: Warum ist Schönheit für uns Menschen so wichtig?

Dr. Karoline Zepter: Schönheit berührt unsere Emotionen. Sie macht

glücklich: Schöne Momente zu erleben, schöne Menschen zu sehen

und das Schöne an sich selbst zu entdecken und zu fördern. All dies ist

wichtig, weil Schönheit über Emotionen kommuniziert, mit anderen

Menschen und uns selbst. Sie lässt uns Zufriedenheit, Selbstsicherheit

und Glück empfinden. Das sind für mich auch die wesentlichen Anforderungen

an die Schönheit. Was nicht berührt, ist nicht wirklich schön.

Nur was echt und authentisch schön ist, löst Emotionen aus. Das

Schöne in jeder Person zu betonen, es herauszuholen und nicht künstlich

verändern zu wollen – wir nennen das echte Schönheit, 360 Grad,

und haben dazu eine eigene Technik, das «Reverse Sculpting», entwickelt,

die sich an der Schönheit individueller Gesichtszügen

orientiert und jedem sein schönstes

Ich (zurück-)schenkt.

Im Zeitalter von Instabeauty und Sofort-Ver sprechen haben Sie das

Gesamtkonzept «Slow Beauty» lanciert. Was steckt dahinter?

Wir nennen Slow Beauty auch unser Beauty-Gym, weil es ähnlich funktioniert:

Einmal schnell ins Gym gehen macht noch keinen schönen Körper.

Dasselbe gilt auch für die Haut. Wer aber immer wieder sanft in verschiedenen

Hautschichten seine Schönheit mit den geeigneten Slow Beauty Treatments

trainiert, kann seine Alterung und damit verbundene Alterserscheinungen

deutlich hinauszögern. Sie kennen dieses Phänomen: 50 ist

nicht gleich 50. Es gibt Leute, die sehen mit 50 sehr frisch aus, haben wenig

Falten und eine schöne Haut. Andere dagegen zeigen bereits deutlich

mehr Spuren der Hautalterung.

10 04|2019


Sie bieten gemeinsam mit Unilabs einen Bio Check-up an. Was unterscheidet

diesen Check- up von einem regulären Check-up beim Hausarzt?

Der Bio Check-up ist Teil unseres eigens entwickelten PLUS minus

MINUS-Programms. Das Ziel ist, alle Faktoren, die sich negativ auf unser

Gesundheits-, Leistungs- und Wohlfühlpotenzial auswirken, zu reduzieren.

Gleichzeitig werden alle Aspekte, die sich positiv auswirken können, im

richtigen Ausmass gefördert. Wir erfassen mit dem Bio Check-up unter anderem

die wichtigsten Risiken (Herzkreislauf, Demenz, Diabetes, Krebsvorsorge)

und versuchen, all unsere körpereigenen Wohlfühl- und antidepressiven

Systeme hochzufahren. Hormoncheck, Aminogramm und

modernste Lifestyleberatung bilden die drei Hauptsäulen. Die Prinzipien

folgen dem 360-Grad-Konzept: reparieren, was kaputt ist, auffüllen, was

fehlt, Verjüngungssysteme aktivieren, Gesundheit schützen und unser Potenzial

stärken. Das Programm kann ein echter Game-Changer sein.

Wo liegt Ihrer Meinung nach die Zukunft der Medizin?

Die Zukunft liegt im Mensch selbst. So einfach ist es. Erstens: genau zuhören.

Sich wirklich Zeit nehmen und gemeinsam die echten Bedürfnisse

herausarbeiten ist essenziell. Zweitens: jedem Einzelnen möglichst viele

Tools an die Hand zu geben, um dieser Person, ihrem Körper und ihrer

Einstellung zu einem glücklicheren, gesünderen Leben zu verhelfen. Die

wichtigsten Tools sind Ernährung, Nahrungsergänzungen, mentale Konzepte

und Sport. Das klingt einfach, steht aber in seiner Einfachheit in

krassem Gegensatz zur blossen Verwaltung von Krankheiten mithilfe von

Medikamenten.

Welches sind die überraschendsten oder schönsten Erfolgserlebnisse

von Patienten, die sie bisher begleiten durften?

Jemanden aus einer Depression herauszuholen, indem man ihn körperlich

mit allem versorgt, was ihm fehlt. Ihn zum Sport anregt, zur Meditation, zur

Umstellung beim Essen. Einfach indem man in regelmässigen Abständen

da ist für die richtigen Infusionen und Gespräche. Dabei die Fortschritte live

miterleben zu dürfen – das ist ein unvergleichliches Gefühl.

Was sind Ihrer Meinung nach die häufigsten Fehlannahmen, die rund

um Schönheit und Gesundheit kursieren?

Erstens, dass Schönheit und Gesundheit nichts miteinander zu tun haben.

Ich bin überzeugt, dass keines von beiden isoliert funktioniert.Zweitens

die Annahme, dass alles irreversibel in unsere Gene gegossen ist und wir

uns damit einfach aus der Verantwortung für unsere Gesundheit und

Schönheit ziehen dürfen. Falsch – wir können und sollen etwas für uns tun.

Klar, alles können wir nicht beeinflussen, aber doch viel mehr, als wir meistens

denken. Der alleinige Glaube an die Gene war einer der eindrücklichsten

und epochalsten Fehlschlüsse der Geschichte. Mit der Entdeckung der

Epigenetik, also der Anpassung unserer Gene durch den eigenen Lebensstil,

hat sich das radikal geändert. Heute denken wir, dass nur 20 Prozent

unseres Gesundheitszustandes genetisch bedingt ist und rund 80 Prozent

durch epigenetische Veränderungen (An- und Abschaltung von Genen)

passiert. Also: anpacken und Verantwortung übernehmen!

Was bedeutet Gesundheit für Sie persönlich?

Gesundheit ist die Grundlage für alles andere. Und mit Gesundheit meine

ich: einen gesunden Körper, gesundes Denken, gesunde Emotionen und

gesunde Beziehungen. Das ist mein persönliches «360 Grad Anti-Aging

Life Setup».

Dr. Karoline Zepter, Fachärztin für Ästhetische Dermatologie

Der starke Fokus auf das äussere Erscheinungsbild und der damit einhergehende

Druck werden oft kritisiert, insbesondere in Zeiten der Dauerselbstdarstellung

durch die sozialen Medien. Wie stehen Sie dazu?

Ehrlich gesagt hat sich meiner Ansicht nach in der Menschheitsgeschichte

nicht allzu viel verändert. Wir Menschen suchen und suchten schon immer

die ideale Schönheit. Nehmen Sie die Venus von Willendorf aus der

Steinzeit oder den David von Michelangelo. Der einzige Unterschied ist,

dass Social Media nicht die echten Personen zeigen, sondern eine Art idealisierter

Werbebilder. Sobald man hinter diese Fassaden schaut, fällt

oftmals ein Grossteil der transportierten Übermensch-Trugbilder in sich

zusammen. 360 Grad echte Schönheit hört nicht bei der Fassade auf.

Wenn Sie mir nur drei Tipps oder Massnahmen mit auf den Weg geben

könnten, welche wären das?

1. Früh aufstehen. Das ist die beste Zeit, um sich mit dem Tag und den

eigenen Zielen zu verbinden und nicht vom Alltag überfallen zu werden.

Ausserdem: Den Tag mit eigenen Ritualen beginnen.

2. Täglich Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor benutzen. Die einfachste

und wirkungsvollste präventive Anti-Aging-Strategie!

3. Regelmässig ins Gym, regelmässig ins Beauty- Gym – so hält man das

Altern auf.

Sie sind Fachärztin für Dermatologie, Venerologie und Ästhetische

Dermatologie, haben mehrere Praxen gegründet, in verschiedenen

Ländern gelebt, zahllose Artikel und Buchbeiträge veröffentlicht und

in diesem Leben bereits mehr bewegt als andere Menschen in fünf.

Wie schaffen Sie Platz für die eigene Gesundheit?

Ich befolge meine eigenen Tipps! Jeden Morgen Sport, so oft wie möglich

Yoga, vegetarisch essen und Projekte im Kopf haben, die mich glücklich

machen.

Ich bedanke mich für das spannende Interview und wünsche Ihnen weiterhin

viel Erfolg!

WEITERE INFORMATIONEN

pret-a-beaute Zürich Rennweg

Rennweg 32 | 8001 Zürich | 044 272 18 72 | www.pretabeaute.ch

Unilabs Dübendorf

www.biocheckup.ch/de

04|2019

11


Flussgenuss vom Reisebüro Mittelthurgau

• Bus zum Fluss

• Feinste Küche

• Exklusive Landausflüge

• Schweizer Qualität an Bord

Excellence

Queen

Excellence Queen

Die Excellence Queen zählt zu den luxuriösesten

Schiffen Europas. Die Kabinen auf dem Mittel- und

Oberdeck sind 16 m² gross mit französischem Balkon,

ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage,

SAT/TV, Minibar, Safe, Telefon. Lift von Mittel- zu

Oberdeck mit Whirlpool.

Excellence

Baroness

Exellence Baroness

Ein edler, klassich-maritimer Chic in behaglich warmen

Naturfarben entfaltet sich an Bord der Excellence

Baroness. Die Kabinen sind 15m2 gross und die

Junior Suiten 23m2 mit Sitzecke und Dusche/Badewanne.

Entrée mit Lobby und Rezeption. Panorama-Restaurant.

Lounge mit Bar und Sonnendeck.

Excellence

Princess

Excellence Princess

Die Excellence Princess verfügt über 81 Komfortkabinen

und 12 Junior Suiten mit Dusche/WC, Sat-TV,

Minibar, Safe, Föhn, Haustelefon, regulierbare Klimaanlage/Heizung.

Entrée mit Lobby und Rezeption.

Zwei Restaurants: Panorama-Restaurant und

À-la-carte.

Shopping & Advent Mosel

Route 1 Koblenz–Trier

Tag 1 Schweiz > Koblenz. Busanreise nach Koblenz.

Der Weihnachtsmarkt mit über 100 Buden findet auf

mehreren Plätzen der Altstadt statt.

Tag 2 Koblenz > Cochem*. Flussreise auf der Mosel

bis Cochem. Die «Perle an der Mosel» zeigt sich zur

Weihnachtszeit in besonderem Glanz.

Tag 3 Beilstein > Bernkastel. Die Atmosphäre des

Bernkasteler Weihnachtsmarktes wird Sie verzaubern.

Tag 4 Trier > Schweiz. Der Weihnachtsmarkt findet

auf dem Hauptmarkt vor dem Dom statt. Geniessen Sie

den Duft von gebrannten Mandeln. Busrückreise.

Route 2 Trier–Koblenz

Detailprogramm auf Anfrage.

*Kein Weihnachtsmarkt bei Abreise 28.11. in Cochem.

Shopping & Advent Rhein

Route 1 Strassburg – Colmar

Tag 1 Schweiz > Strassburg > Colmar. Busanreise

nach Strassburg welches bekannt für die malerische

Altstadt und den tradidtionellen Weihnachtsmarkt ist.

Romantische Lichterfahrt nach Breisach.

Tag 2 Colmar > Schweiz. Besuchen und erleben Sie

den Weihnachtsmarkt in Colmar – das Schmuckkästchen

unter den elsässischen Städten. Nachmittags

erfolgt die Busrückreise in die Schweiz zu Ihrem

Abreiseort.

Route 2 Colmar – Strassburg

Reise in umgekehrter Richtung.

Detailprogramm auf Anfrage.

Shopping & Advent Main

Route 1 Würzburg – Rothenburg – Bamberg

Tag 1 Schweiz > Würzburg. Busanreise. Ein

besonders stimmungsvoller Weihnachtsmarkt findet in

Würzburg statt. Transfer zur Excellence Princess.

Tag 2 Würzburg > Rothenburg ob der Tauber.

Eingebettet in die malerische Kulisse zwischen Rathaus

und Kirche ist der Reiterlesmarkt einer der reizvollsten

Weihnachtsmärkte des Landes.

Tag 3 Bamberg > Schweiz. Lassen Sie sich vom tradtioniellen

Weihnachtsmarkt auf dem Maximiliansplatz

verzaubern oder besuchen Sie den einzigartigen Bamberger

Krippenweg. Busrückreise zu Ihrem Abreiseort.

Route 2 Bamberg – Rothenburg – Würzburg

Reise in umgekehrter Richtung.

Reisedaten 2019

4 Tage ab Fr.499.–

inkl. An-/Rückreise und Vollpension an Bord

Route 1, Koblenz–Trier, 28.11.–01.12., 04.12.–07.12., 10.12.–13.12.

Route 2, Trier–Koblenz, 01.12.–04.12., 07.12.–10.12., 13.12.–16.12.

Preise pro Person

Kabinentyp Katalogpreis Sofortpreis

2-Bett, Hauptdeck 649.– 499.–

2-Bett, frz. Balkon, Mitteldeck 735.– 585.–

2-Bett, frz. Balkon, Oberdeck 815.– 665.–

Zuschläge: Alleinbenützung HD 145.– • Alleinbenützung Kabine MD/OD

195.– • Königsklasse-Luxusbus 95.–

Unsere Leistungen: Excellence Flussreise mit Halbpension an Bord • An-/Rückreise

mit Komfort-Reisebus • Free WiFi an Bord • Mittelthurgau-Reiseleitung

Internet Buchungscode

Reisedaten 2019

Reisedaten 2019

www.mittelthurgau.ch

Fr.

eqtri4/eqkob1

3 Tage ab Fr.299.–

inkl. An-/Rückreise und Vollpension an Bord

Route 1, Würzburg – Rothenburg – Bamberg, 01.12.–03.12., 09.12.–11.12.

Route 2, Bamberg – Rothenburg – Würzburg, 07.12.–09.12.

Preise pro Person

Kabinentyp Katalogpreis Sofortpreis

2-Bett, Hauptdeck 399.– 299.–

2-Bett, frz. Balkon, Mitteldeck 499.– 399.–

2-Bett, frz. Balkon, Oberdeck 599.– 499.–

Zuschläge: Wochenendzuschlag Sa–Mo 45.– • Alleinbenützung HD 100.– •

Alleinbenützung MD/OD 155.– • Königsklasse-Luxusbus 55.–

Unsere Leistungen: Excellence Flussreise mit Halbpension an Bord • An-/Rückreise

mit Komfort-Reisebus • Free WiFi an Bord • Mittelthurgau-Reiseleitung

Internet Buchungscode

2 Tage ab Fr.195.–

inkl. An-/Rückreise und Halbpension an Bord

Route 1, 29.11.–30.11., 01.12.–02.12., 03.12.–04.12., 05.12.–06.12.,

07.12.–08.12.

Route 2, 30.11.–01.12., 02.12.–03.12., 04.12.–05.12., 06.12.–07.12.

Preise pro Person

Kabinentyp Katalogpreis Sofortpreis

2-Bett, Hauptdeck 275.– 195.–

2-Bett, frz. Balkon, Mitteldeck 325.– 255.–

2-Bett, frz. Balkon, Oberdeck 360.– 285.–

Zuschläge: Wochenendzuschlag Fr–Sa / Sa-So 35.– • Alleinbenützung HD

45.– • Alleinbenützung MD/OD 125.– • Königsklasse-Luxusbus 30.–

Unsere Leistungen: Excellence Flussreise mit Halbpension an Bord • An-/Rückreise

mit Komfort-Reisebus • Free WiFi an Bord • Mittelthurgau-Reiseleitung

Internet Buchungscode

www.mittelthurgau.ch

Fr.

ebstr2/ebcol2

Fr.

www.mittelthurgau.ch epwue2/epbam2

WINTER AUF

DEM FLUSS 2019

Glühwein, Lichterglanz & Altstadt-Shopping

Jetzt bestellen: Katalog

«Winter auf dem Fluss

2019»!

Sofortpreis mit beschränkter Verfügbarkeit! Nicht inbegriffen: Auftragspauschale pro Person CHF 20.– • Persönliche Auslagen und

Getränke • Trinkgeld • Versicherung Abfahrtsorte: Wil •, Burgdorf •, Winterthur–Wiesendangen SBB, Zürich-Flughafen •, Aarau SBB,

Baden-Rütihof •, Pratteln Aquabasilea •, Basel SBB. Abfahrtszeiten auf Anfrage

3s19_FL_578

Gratis-Buchungstelefon

Online buchen

0800 86 26 85 · www.mittelthurgau.ch

Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG · Oberfeldstr. 19 · 8570 Weinfelden · Tel. +41 71 626 85 85 · info@mittelthurgau.ch


HEALTH

VOLL IM TREND

KALTGEPRESSTE SÄFTE

Sie sind natürlich, voller Geschmack und reich an Vitaminen. Kein Wunder, schwören

Fruchtsaftliebhaber auf kaltgepresste Säfte. Doch was genau steckt hinter dem Trend?

Sogenannte kaltgepresste Säfte sind eine

hochwertige und unkomplizierte Alternative

zum selbst gepressten Saft. Man findet

diese immer öfter in Lebensmittelgeschäften

und Gastronomiebetrieben. So bietet

unter anderen der Schweizer Fruchtsafthersteller

Michel kaltgepresste Frischsäfte bei Coop Pronto

und anderen Convenience Kanälen an.

WAS KALTGEPRESSTE SÄFTE SO GUT MACHT

Nicht überall, wo «frisch» drauf steht, ist auch wirklich

«Frisches» drin. Je naturbelassener und schonender

verarbeitet ein Fruchtsaft ist, desto frischer

ist er. Das schmeckt man auch. Die meisten herkömmlichen

Frischsäfte jedoch werden mittels Hitze

pasteurisiert. Dies befreit die Säfte zwar von Keimen,

zerstört aber auch Vitamine und Aromen.

Bei der Herstellung von kaltgepressten Säften wie

Michel Pure Taste wird hingegen komplett auf Hitze

verzichtet: Frische Früchte und frisches Gemüse

werden kaltgepresst und verarbeitet.

PURE FRISCHE

Um den Saft dann trotzdem einige Tage haltbar zu

machen, wird anschliessend ein schonendes Hochdruckverfahren

(HPP) eingesetzt. Kaltgepresste

Säfte wie Michel Pure Taste stehen damit den selbst

gepressten Säften in Nichts nach und bieten so

Fruchtsaftliebhabern den puren Fruchtgeschmack

und viele Vitamine für die bevorstehenden Wintertage.

Wer mehr wissen möchte, findet weitere Infos unter

www.michel.swiss.

04|2019

13


PORTRÄT

WELEDA AG

IM DIENSTE DER SCHÖNHEIT

UND GESUNDHEIT

2021, also in knapp zwei Jahren,

feiert die Weleda AG, Arlesheim,

ihr 100-jähriges Jubiläum. Das

Schweizer Vorzeigeunternehmen

zählt zu den weltweit führenden

Produzenten zertifizierter, ganzheitlicher

Naturkosmetik und anthroposophischer

Arzneimittel.

Die drei wichtigsten Standorte liegen relativ

dicht beisammen. Weleda Hüningen

(Frankreich) ist nur wenige Kilometer vom

Hauptsitz Arlesheim BL und die deutsche

Niederlassung in Schwäbisch Gmünd

(Nähe Stuttgart) nur circa 250 Kilometer entfernt. An diesen

drei Standorten werden die meisten der über 1000

natürlichen, nachhaltig hergestellten Rohstoffe zu circa

120 Naturkosmetikprodukten und Arzneimittel verarbeitet.

Dass das Unternehmen erfolgreich unterwegs ist,

belegt die Tatsache, dass der Umsatz 2018 um 2,8 Prozent

gesteigert werden konnte und ein neues, nachhaltig

gebautes Verwaltungsgebäude mit Schaugarten bezogen

werden konnte.

Die Gärten von Weleda sind auf der ganzen Welt verteilt.

Ob in Deutschland, Frankreich, Argentinien oder Neuseeland:

Die Art und Weise, wie die Gärtner die Natur verstehen

und mit ihr arbeiten, beruht in jedem Garten auf denselben

Prinzipien. Mit dem «Landwirtschaftlichen Kurs»

legte Weledas Unternehmensgründer Rudolf Steiner im

Jahr 1924 den Grundstein für die biologisch-dynamische

Landwirtschaft. Nach deren Regeln bewirtschaften die

Weleda Gärtner ihre Gärten noch heute. Charakteristisch

dafür sind der konsequente Verzicht auf synthetische

Pflanzenschutzmittel, der Aufbau gesunder Böden durch

eigene Kompostherstellung, eigene Saatgutgewinnung

und die Arbeit im Rhythmus der Jahreszeiten.

14 04|2019


Die erfolgreiche WELEDA-Skin Food-Pflegeserie

bekommt Zuwachs. Skin Food Light, Sklin Food

Body Butter und Skin Food Lip Butter ergänzen

das bestehende Sortiment für trockene bis sehr

trockene Haut optimal. Ausserdem ergänzt das

Unternehmen mit Naturally Clear das bestehende

Gesichtspflegesortiment mit einer neuen, ganzheitlichen

Serie, die mithilfe der bakteriostatischen

Eigenschaft von Weidenrinde (natürliche

Inhaltsstoffe) für sichtbar reinere Haut sorgt.

Zudem unterhält Weleda eine eigene Anlage

zur Tinkturherstellung, in der die Rohstoffe

durch Destillieren, Extrahieren oder Potenzieren

weiterverarbeitet werden. Obwohl einige

der Methoden sich im Laufe der Zeit verändert

haben, ist das Unternehmen seinen Werten

stets treu geblieben.

Mit ihrer ganzheitlichen Pflegephilosophie verfolgt

Weleda ein Schönheitskonzept, das auf

der lebendigen Beziehung der Leitpflanzen

zum jeweiligen Pflegebedürfnis und der sorgfältigen

Auswahl von Natursubstanzen basiert.

Das Wesen und die Wirkweise einer Pflanze zu

erkennen und sie gezielt für eine ganzheitliche

Wirkung auf Körper, Geist und Lebensenergie

einzusetzen, zeigt: Das Geheimnis der Produkt-Kompositionen

liegt in der Natur. So entstehen

seit fast 100 Jahren Pflegeprodukte zur

Stärkung des Gleichgewichts von Körper, Seele

und Geist – unter Beachtung der biografischen

Gesetzmässigkeiten und abgestimmt auf die

individuellen Bedürfnisse des Menschen.

Aus dem von der Anthroposophie inspirierten

Menschenbild und Naturverständnis leitet sich

die Vision von Weleda ab: einen Beitrag zu leisten

für eine Welt, in der Gesundheit und Schönheit

von Mensch und Natur immer wieder neu

entstehen. Ganzheitliche Naturkosmetik bedeutet

für Weleda den verantwortungsvollen,

nachhaltigen Umgang mit der Natur und dem

Menschen sowie eine umweltverträgliche Rohstoffgewinnung.

Für die Herstellung werden

ausgewählte natürliche Rohstoffe eingesetzt,

wo immer möglich aus biologisch­dynamischem

Anbau oder zertifizierter Wildsammlung stammend.

Durch eigene Anbauprojekte und fairem

Handel mit langjährigen Vertragspartnern weltweit

unterstützt Weleda lokale Erzeuger.

Facts & Figures

Weleda besteht aus 24 Mehrheitsgesellschaftern

und beschäftigt weltweit circa

2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Unternehmen steht seit der Gründung

für soziale, umweltgerechte und

wirtschaftliche Verantwortung bei allen

Geschäftsvorgängen. Dies trifft vor allem

für die Beschaffung der Rohstoffe bis hin

zur Herstellung von Kosmetik, Arzneimittel,

Verpackung und Vertrieb zu.

Das Unternehmen ist Mitglied der Union for

Ethical Biotrade (UEBT) – einer gemeinnützigen

Non-Profit-Organisation, die einen weltweit anerkannten

Standard für die nachhaltige Beschaffung

und Nutzung von Rohstoffen bietet.

Seit Juni 2018 ist Weleda eine von zwei führenden

Marken weltweit, die als Erste die neue

UEBT-Zertifizierung für «Sourcing with respect»

erhalten hat. Durch ihre Vollmitgliedschaft verpflichtet

sich Weleda auf globaler Ebene zu den

Prinzipien des ethischen Wirtschaftens, zur Erhaltung

der Biodiversität und zur fairen Entlohnung

aller Beteiligten innerhalb der gesamten

Lieferkette.

Um die hohen Qualitätsansprüche, die Weleda

an die eigenen Produkte stellt, weltweit zu fördern

und verbindlich festzulegen, hat Weleda im

Jahr 2007 gemeinsam mit anderen globalen Naturkosmetikherstellern

das internationale Naturkosmetiklabel

NATRUE (www.natrue.org) ins

Leben gerufen. NATRUE zertifiziert mit seinen

sehr strengen, transparenten Kriterien nur Naturkosmetikprodukte,

die keine Inhaltsstoffe auf

Mineralölbasis oder genetisch veränderte Inhaltsstoffe

enthalten und nicht an Tieren getestet

sind. Im Jahr 2018 hat NATRUE einen weiteren

bemerkenswerten Meilenstein erreicht: Über

6000 Produkte weltweit tragen jetzt das Qualitätssiegel

und halten den NATRUE-Standard führend

im Bereich Natur­ und Biokosmetik.

WEITERE INFORMATIONEN

Weleda AG | Dychweg 14 | 4144 Arlesheim

Tel +41 61 705 21 21 | weleda.ch

04|2019

15


ES IST ZEIT. FÜR EINE AUSZEIT.

ZEIT FÜHLEN. SICH SELBST SPÜREN.

NICHTS TUN MÜSSEN. NICHTS TUN WOLLEN. DAS IST LUXUS.

Ihr Urlaub im Lifestyle- und Wellnesshotel am Fuße der Zugspitze.

life resort

Hotel MOHR life resort GmbH & Co KG · Innsbruckerstr. 40 · A-6631 Lermoos / Tirol

Tel. +43(0)5673 2362 · Fax +43(0)5673 3538 · willkommen@mohr-life-resort.at · www.mohr-life-resort.at


SPORT / GESUNDHEIT

NICHT NUR FÜR BEWEGUNGSMUFFEL:

AQUA-FITNESS

Bewegung tut gut und hält gesund – das spürten schon die Steinzeitmenschen. Der heutige

Bewegungsmangel ist jedoch die Hauptursache für viele Zivilisationskrankheiten

wie Diabetes, Bluthochdruck, Herz- und Gefässerkrankungen. Schon leichte regelmässige

Bewegung kann viel verbessern. von René Laemmel

Nordic Walking, klassischer Reha-Sport

oder das Fitnessstudio um die Ecke sind

Ihnen zu langweilig? Wie wäre es mit:

Aquacycling, Aquarobic, Aqua-Fit, Aquajogging,

Aquaboxing oder Aqua-Zumba?

Was früher unter «Wassergymnastik» bekannt war, gewinnt

heute in dieser Vielfältigkeit wieder an Interesse.

Aqua-Fitness zum Beispiel ist ein Ganzkörpertraining,

das im Wasser in Brusthöhe oder auch im Tiefwasser

ohne Bodenkontakt gemacht werden kann. Zusätzlich

können auch noch Schwimmnudeln, Jogginggürtel,

Hanteln oder Gewichte für Beine und Arme mit benutzt

werden. Durch den Auftrieb im Wasser schont es die

Gelenke, Sehnen und Wirbelsäule. Insbesondere für

Menschen in der Verletzungs-/Rehabilitationsphase

oder Übergewichtige ist es optimal, um wieder Ausdauer,

Kraft und Allgemeinfitness zu erlangen und das

Herz-Kreislauf-System anzukurbeln. Auch die Fettpölsterchen

bleiben hier nicht unberührt. Lassen Sie sich

von einem erfahrenen Trainer beraten oder starten Sie

durch.

AQUACYCLING: SATTE 800 KCAL

PRO STUNDE VERBRENNEN!

Beim Aquacycling geht es um nichts anderes als Radfahren

im Wasser. Das Wasser reicht bis zur Hüfte und man tritt auf

speziellen Ergometern in die Pedalen. Was in den Achtzigerjahren

Trend war, ist heute wieder gefragt. In den Kursen

werden meist auch Übungen für Arme und Rumpf integriert,

dadurch verwandelt sich das «einfache» Radfahren schnell

in ein Ganzkörpertraining. Hierbei können bis zu 800 Kilokalorien

pro Stunde verbrannt werden, was das Dreifache von

vielen anderen Sportarten ist. Aufgrund des Wärmeausgleiches

des Körpers unter Wasser werden das Immunsystem

gestärkt und der Energiestoffwechsel angekurbelt. Zudem

führen der Wasserdruck und der Wasserwiderstand dazu,

dass Herz und Kreislauf mehr beansprucht werden, was sich

04|2019 17


SPORT / GESUNDHEIT

auf Dauer positiv darauf auswirkt. Da die Muskelspannung

unter Wasser geringer ist, können sogar Verspannungen

gelöst werden. Da aber die Muskulatur dauerhaft

gegen das Wasser arbeitet, wird diese gleichzeitig

gestärkt. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit, einen Muskelkater

zu bekommen, viel geringer, da bei den Bewegungen

mehrere Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen

und somit keine überbelastet werden.

WATSU – ENTSPANNUNGSTHERAPIE

IM WASSER

Bei Water-Shiatsu (japanisch für Fingerdruck), kurz

«Watsu», handelt es sich um eine Massage- und Entspannungstherapie

im Wasser, die in den Achtzigerjahren

von Harold Dull erstmals eingesetzt wurde. Im Gegensatz

zu den anderen Wassersportangeboten sind

Sie hier passiv während der ganzen Behandlung. Mit

anderen Worten: Sie müssen sich nicht bewegen, Sie

werden bewegt.

Im Wasser (35°C warm) kann die Wirbelsäule viel besser

bewegt werden als ausserhalb, wodurch die Energiebahnen

des Körpers und die Organe stimuliert und physische

und psychische Blockaden gelöst werden können.

Ausserdem werden die Durchblutung und der

Stoffwechsel angeregt und Muskeln entspannt, da bestimmte

Punkte des Körpers wie bei der Akupressur

durch Druck und Reibung stimuliert werden.

AQUAROBIC – TRAINING UND

MASSAGE ZUGLEICH

Eine besondere und effektive Art, sich zu bewegen.

Gymnastische Übungen werden frei oder mithilfe von

Geräten oder anderen Utensilien in unterschiedlichen

Wassertiefen ausgeführt. Dabei bestimmen Sie selbst,

wie anstrengend es sein soll.

Beim sogenannten Flachwassertraining steht der Teilnehmer

in 120 bis 130 Zentimetern Wassertiefe. Im Gegensatz

dazu gibt es auch das Tiefwassertraining, bei

dem der Teilnehmer keinen Bodenkontakt mehr hat

und sich durch entsprechende Schwimmbewegungen

an der Oberfläche halten muss. Dabei werden die Wasserverhältnisse

zum Vorteil genutzt: Bei langsamer

Ausführung der Übung entsteht weniger Widerstand

und erfordert somit weniger Anstrengung, also ideal für

Einsteiger. Sportler erhalten ihren gewünschten Trainingseffekt

durch schnelles Ausführen und somit mehr

Widerstand. Durch den Wasserdruck bleiben die Blutgefässe

elastischer und die Haut erhält eine beständige

Massage, was sich positiv auf das Bindegewebe auswirkt

und hilft, Cellulitis zu bekämpfen. Begleitet wird

das Ganze oft durch anspornende Musik. Auch hier ist

das Verletzungsrisiko gering.

Praktisch alle guten Wellnessresorts bieten Aqua-Fitness

an. Gönnen Sie sich eine Auszeit und buchen Sie

ein verlängertes Weekend in einem Hotel Ihrer Wahl,

das schnell und bequem (erdgebunden, mit dem Auto

oder ÖV) zu erreichen ist.

18 04|2019


W

ELLNESS

P

UR

adewell.ch

WHIRLPOOLS DIREKT VOM HERSTELLER!

Besuchen Sie unsere grosse Wellness-Ausstellung in Sursee! Entdecken Sie die

Vorzüge der in der Schweiz von Badewell hergestellten Whirlpools (mit den patentierten,

geräuscharmen Whirlsystemen «AQUAPRESSA») und den Design-Badewannen.

BADEWELL AG Industrie Nord Wassergrabe 3 6210 Sursee Tel. 041 925 00 00 info@badewell.ch www.badewell.ch


« Entspannung

liegt im Detail.»

Showrooms Hochdorf LU | Volketswil ZH

+41 44 780 67 55 | kuengsauna.ch


HEALTH / FITNESS

SAUNA-WISSEN

Egal, ob es draussen warm oder kalt ist – ein prickelnder Saunagang ist zu jeder Jahreszeit

ein wahrer Genuss. Und jede Saunaform hat seine ganz besondere Wirkung.

Bild: Grand Resort Bad Ragaz

Saunieren fördert die Durchblutung, sorgt für stabileren

Blutdruck und stärkt somit Ihr Herz-Kreislauf-System.

Es reinigt und entschlackt Ihre Haut,

verfeinert so Ihr Hautbild. Ihre Muskeln werden regeneriert

und gelockert – ideal auch für eine Massage

danach. Ebenso ist Saunieren eine gute Unterstützung, wenn

Sie Ihr Gewicht reduzieren möchten. Und letztlich ist Saunieren

Balsam für die Seele. Aber welche Sauna ist für Sie am

besten? – «WOW!» stellt sie Ihnen vor:

FINNISCHE SAUNA

• Temperatur: zwischen 90 und 95 Grad Celsius bei nur zehn Prozent

Luftfeuchtigkeit

• Wirkung: sehr anregend für Kreislauf und Durchblutung. Eine Entgiftung

und Entschlackung des Körpers wird hier durch hohen

Flüssigkeitsverlust besonders erzielt.

LACONIUM:

• Temperatur: um 50 Grad Celsius, in trockenem Raumklima

• Wirkung: Entgiftung und Entschlackung des Körpers, Stressabbau,

Anregung der Durchblutung, intensives Frischegefühl des

Körpers, tiefe Entspannung

• Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 20 Minuten (dann setzt die entschlackende

Wirkung ein), danach 20 bis 30 Minuten ruhen

CALDARIUM

• Temperatur: ca. 45 Grad Celsius, feuchtes Raumklima (Dampf mit

natürlichen Essenzen)

• Wirkung: Durch die Kombination von Wärme und Feuchtigkeit

wird die Durchblutung sanft, aber wirkungsvoll angeregt. Besonders

gut für die Reinigung der Haut und für die Atemwege. Ideal,

um Muskelverspannungen zu lösen.

• Empfohlene Aufenthaltsdauer: ca. 20 Minuten, danach zwischen

20 und 30 Minuten ruhen

TECALDARIUM

• Der Name Tecaldarium® setzt sich aus den beiden Wörtern

Tepidarium und Caldarium zusammen. Dabei handelt es sich

um einen Wärmeraum, der mit einer Vielzahl von Badeformen

ausgestattet wird, die vom Benutzer indiciduell vorgewählt

werden können. Sie bestimmen selbst, welche Klimaform Ihnen

guttut.

TEPIDARIUM

• Temperatur: ca. 39 Grad Celsius, bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen

40 und 60 Prozent (die Strahlungswärme kommt aus den

Wänden und den Wärmeliegen aus Stein, Marmor oder Keramikfliesen)

• Wirkung: Tiefe Entspannung, sehr kreislaufschonend

04|2019 21


HEALTH / FITNESS

Outdoor-Sauna von Küng Sauna + Spa AG, Altendorf

Mit Volldampf zur Entspannung. Steamfit der Firma Küng Sauna + Spa AG, Altendorf

Blick in ein typisches Hamam

Klassisches, finnisches Saunafeeling (Bild: Klafs AG, Steinhausen)

DAMPFBAD

• Temperatur: unter 50 Grad Celsius, bei 100 Prozent

Luftfeuchtigkeit

• Wirkung: Durch die Beschleunigung von Blutzirkulation

und Erhöhung der Herztätigkeit wird

das Herz- Kreislauf-System aktiviert. Lindernde

Wirkung wird aber auch bei Atemwegsproblemen

erzielt. Für Menschen mit Bluthochdruck

ist diese Sauna-Form nicht zu empfehlen, da

das Gefässsystem des Körpers hier sehr stark

belastet wird.

• Empfohlene Aufenthaltsdauer: 8 bis 15 Minuten,

danach zwischen 20 und 30 Minuten ruhen

INFRAROT-WÄRMEKABINE (DIE ETWAS

ANDERE SAUNA)

• Temperatur: bekömmliche 50 bis 65 Grad Celsius

• Wirkung: Besonders kreislauffreundlich und

wirksam für die Kondition der Herzgefässe. Die

Infrarotwärme dringt schonend in die Haut ein

und verteilt sich über die Blutgefässe rasch im

ganzen Körper. Man schwitzt von innen nach

aussen, mit allen gesundheitlichen Vorteilen.

Mit den InfraPLUS Seats präsentiert KLAFS ein modulares System, mit dem Sie Ihre individuelle

Infrarot-Ausstattung realisieren können.

22 04|2019


WENN AUS WOHNGEFÜHL

WOHLGEFÜHL WIRD.

Organische Formen, natürliche Materialien, behagliches Licht –

die neuen KLAFS Saunen bringen Wohnlichkeit in Ihren Wellness-

Bereich. Innovative Accessoires sorgen für ein rundum elegantes

Interieur und noch mehr Gemütlichkeit in Ihrer Wohlfühl-Oase.

Bestellen Sie den neuen Katalog und lassen Sie sich inspirieren:

00800 666 455 54 oder bei www.klafs. ch

KLAFS Ausstellungen | Baar, Bauarena (Volketswil ZH), Bern, Montreux


GESUNDHEIT / FITNESS

DAS MASSAGE-ABC

Wie wohltuend wirkt doch eine gelegentliche Massage auf Körper, Geist und Seele. Meist tut man es schon

ganz instinktiv: Schmerzt eine Stelle am Körper, reibt man vorsichtig daran, um die Beschwerden zu lindern.

Daher wird die Massage schon seit Jahrtausenden als Heilmethode angewandt. Schon Julius Caesar liess

sich regelmässig wegen seiner Kopfschmerzen massieren.

Das Wort Massage hat verschiedene

Ursprünge wie aus dem

Arabischen (massah – reiben),

dem Griechischen (massein –

kneten) oder dem Hebräischen

(massa – betasten). Umfassend beschreibt es

ganz allgemein die mechanische Beeinflussung

von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch

Druck-, Dehnungs- oder Zugreize.

Dabei werden verschiedene, manuelle Techniken

angewandt, die unterschiedliche Wirkungen

auf Haut, Unterhaut und Muskulatur durch unterschiedlich

starke Berührungsreize haben. Streichende

Bewegungen führen Lymphflüssigkeit in

den venösen Blutfluss zurück (Lymphdrainage),

Kneten dehnt und entspannt Muskelfasern, hin

und her Reiben fördert die Durchblutung, Klopfen

steigert neben der Durchblutung die Muskelspannung

und die Vibrationstechnik lindert

Schmerzen und entspannt.

ABHYANGA

Sanfte ayurvedische Öl-Ganzkörpermassage,

die gleichzeitig von zwei Therapeuten (synchron)

durchgeführt wird.

AKUPRESSUR

Wird in Deutschland auch als Druckpunktmassage

bezeichnet und hat seinen Ursprung in der

Traditionellen Chinesischen Medizin. Es wird –

ähnlich wie bei der Akupunktur – davon ausgegangen,

dass der Körper von Meridianen (unsichtbaren

Energiebahnen) durchzogen ist. In

diesen Bahnen fliesst die Lebensenergie. Sind

sie blockiert, fühlt man sich ausgelaugt und erschöpft.

Bei der Akupressur wird versucht,

durch sanften Fingerdruck den Stau zu lösen

und die auf den Meridianen liegenden Energiepunkte

zu stimulieren. Gelingt dies, bessern

sich die Beschwerden.

CHI YANG

Wohltuende und entspannende Art der Schönheitsmassage.

Die Haut wird durch kosmetische

Produkte und Öle behandelt und gepflegt.

24 04|2019


FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE

Fussmassage zur Stimulation von erkrankten

Organen und Körperbereichen (aus dem alten

Ägypten, Indien und China). Die Füsse sind

Spiegelbilder des Körpers, denn an den Fusssohlen

sollen sich Nervenverbindungen oder

sogenannte Reflexwege befinden, die zu allen

Organen des Körpers führen. Eventuelle Störungen

der inneren Organe lassen sich durch

Massage der entsprechenden Druckpunkte beeinflussen.

GANZKÖRPER-MASSAGE

Massage des gesamten Körpers. Steigert die

Durchblutung und führt zu einer Kräftigung des

Gefässsystems und der inneren Organe. Die zu

behandelnden Personen erfahren eine tiefe

Entspannung und das Nervensystem wird beruhigt.

Hot-Chocolate-Massage mit erwärmtem

Schokoladen-Mandelöl-Gemisch. Die Wirkstoffe

der Kakaobutter wirken beruhigend und

stimulierend zugleich. Die Polyphenole, die in

grösserer Konzentration in den Kakaobohnen

enthalten sind, binden und neutralisieren freie

Radikalen, die für den Abbau und den Alterungsprozess

der Hautzellen verantwortlich sind.

Durch Beigabe von wertvoller Shea-Nussbutter

und Mandelöl wird der Körper gestrafft und gefestigt.

Dadurch, dass während der Massage diverse

Mineralstoffe, ungesättigte Fettsäuren

und Vitamine aufgenommen werden, ist die

Haut nach der Behandlung zart und sieht glatt,

gepflegt und jugendlich frisch aus. Der sinnliche

Duft der Schokolade regt alle Sinne an und die

Freisetzung des körpereigenen Glückshormons

Serotonin weckt Lebensfreude.

HOT-STONE-THERAPIE

Indianische Heilkunst, bei der erhitzte, glatte

Lavasteine zur Muskelentspannung auf die

Energiezentren des Körpers gelegt werden.

Nach einer Massage mit anregenden Ölen, die

tief in die Haut einziehen, werden rund geschliffene,

erhitzte Basaltsteine auf wichtige Energiezentren

platziert. Im Anschluss folgt eine

Massage mit warmen und eingekühlten Steinen.

Durch diese Heiss-Kalt-Reize wird der Körper

belebt und erfrischt.

INTERFERENZ-MASSAGE

Durch Kopplung von Tiefenstrom und Vibration

werden die Muskelaktivität und das Nervensystem

angeregt. Diese Massage wird bei Cellulite-Behandlungen

angewendet, da die behandelten

Körperpartien stark durchblutet werden

und die Lymphzirkulation bis in das Unterhautzellgewebe

geht.

KLANGSCHALEN-MASSAGE

Behandlung mithilfe asiatischer Messingschalen,

wobei mehrere Schalen auf den bekleideten

Körper eines liegenden Menschen gelegt

und mit einem Baumwollklöppel in Schwingungen

versetzt werden. Feine Vibrationen sollen

Körper, Geist und Seele berühren und Spannungen

lösen, Selbstheilungskräfte mobilisieren,

schöpferische Energien freisetzen und die

Energie ungehindert durch den Körper fliessen

lassen (Esoterik). Das Leben soll durch diese

Methode angst- und sorgenfreier genossen

werden. Zu therapeutischen Zwecken gehören

mehrere Schalen, die aufgrund ihrer Grösse

und Legierung unterschiedliche Töne erzeugen.

Diese werden, vereinfacht ausgedrückt,

den neun Planeten, dem Kosmos und den Tierkreiszeichen

zugeordnet. Eine Entspannung ist

möglich, alles andere lässt sich nicht wissenschaftlich

belegen.

LOMI-LOMI-MASSAGE / LOMI LOMI NUI

Eine aus Hawaii stammende besondere Knetund

Dehntechnik. Sie verbindet Bindegewebsmassage,

Energiearbeit und sanfte Gymnastik.

Die Massage wird mitunter von zwei perfekt

synchronisierten Therapeuten ausgeführt.

Durch rhythmische, beinahe tänzerische Bewegungen

mit Unterarmen, Handflächen, Daumen

und Knöcheln soll der unterbrochene

Energiefluss wieder ausgeglichen werden.

04|2019

25


GESUNDHEIT / FITNESS

MERIDIAN-MASSAGE

Spezielle Massagetechnik aus Asien, die zu einer

Harmonisierung von Körper, Geist und

Seele führen soll. Meridiane gleich Lebensenergiebahnen.

PERIOST-MASSAGE /

PERIOST-BEHAND LUNG

Besondere Form der Reflexzonenmassage, bei

der ein starker, direkter Druck auf die Knochenhaut

(Periost) ausgeübt wird, ohne die eventuell

darüber liegende Muskulatur zu beeinflussen.

REFLEXZONEN-MASSAGE

Chinesische Methode der Druckpunktmassage.

Sie wird hauptsächlich an den Füssen, Händen

oder Ohren angewandt, wobei innerer Organe

und Körpersysteme über bestimmte Nervenreizungen

(Reflexe) beeinflusst werden sollen,

um die Gesundheit zu fördern. Bei dieser Massagetechnik

werden tiefe, ziehende Griffarten

angewandt, die schmerzhaft sein können.

Spürt der Patient bei der Massage an den Reflexpunkten

Druckschmerzen, so soll dies auf

eine Störung des damit in Verbindung stehenden

Organs hinweisen. Die gezielte Behandlung

dieser schmerzenden Stelle soll zur Behebung

der Organ- oder Funktionsstörung beitragen.

Auf diese Art sollen auch psychosomatische

Probleme behandelt werden können. Obwohl

es bei der Fussreflexzonen-Massage keine konventionell-wissenschaftlichen

Belege gibt, wird

der Methode ein möglicher Entspannungseffekt

zugestanden.

SHIATSU

Massagetechnik aus der fernöstlichen Heilkunst.

Im Japanischen heisst «Shi» Finger und

«Atsu» Druck, wörtlich übersetzt also Fingerdruck.

Der Therapeut setzt Finger, Handflächen,

Ellenbogen oder Knie ein, um durch

Druck und Dehnung die besonderen Energiezentren

entlang der Meridiane (unsichtbare

Energiebahnen) zu aktivieren. Die Stimulierung

der Druckpunkte soll Glückshormone und

schmerzlindernde Stoffe freisetzten. Körperliche

sowie seelische Verspannungen sollen sich

dadurch lösen.

SUNG REI

Ayurvedische Massagetechnik, die unter anderem

in Kosmetikstudios angeboten wird. Der

Körper wird bei der Massage mit duftenden

ätherischen Ölen eingerieben, wodurch die

Haut entschlackt und die Zellaktivität angeregt

werden soll. Zusätzlich soll die Massage eine

geistige Entspannung bewirken.

THAI-MASSAGE, NUAD

Die Traditionelle Thai-Massage (TTM: in Thailand

«Nuad») hat ihren Ursprung in der indischen

Ayurveda- und Yoga-Lehre und ist geprägt

durch Einflüsse aus der Traditionellen

Chinesischen Medizin. Die TTM zählt zu den sogenannt

ganzheitlichen Heilverfahren und basiert

auf der Vorstellung, dass im Körper Energiebahnen

(Meridiane) verlaufen. Auf diesen

sollen wichtige Akupressurpunkte liegen, die

bei der Heilbehandlung einbezogen werden

und über die die Lebensenergie (Qi) aktiviert

werden soll. Bei der Massage werden Akupressur-,

Dehn-, Klopf- und Strecktechniken, Reflexzonenmassage,

Yoga-Elemente und das «Gehen

auf dem Rücken» eingesetzt. Die

Behandlung kann durch den Einsatz von heissen

Kräuterkompressen erweitert werden. Bei

der TTM steht nicht wie bei anderen Massagen

die Entspannung der Muskeln im Vordergrund,

sondern die Bearbeitung der Meridiane, um

den Lebensfluss in ein harmonisches Fliessgleichgewicht

zu bringen (Ausgleich von Yin

und Yang) und zu stärken. So ist die Thai-Massage

wie alle fernöstlichen Behandlungskonzepte

in erster Linie auf gesundheitliche Vorsorge

ausgerichtet.

TUINA-MASSAGE (TUINA ANMO)

Massage-Technik, die ihren Ursprung in der Traditionellen

Chinesischen Medizin hat. Sie setzt

sich aus den unterschiedlichsten Massagetechniken

zusammen. Bei der Tuina-Behandlung

werden circa 300 verschiedene Grifftechniken

angewandt, die zur Lockerung der Muskulatur,

Bänder und Sehnen eingesetzt werden und

über eine Druckpunktmassage von Akupunkturpunkten

(Akupressur) auch Energieblockaden

lösen sollen. Die Tuina-Massage gilt als

hilfreich bei Kopf- und Rückenschmerzen, nervösen

Zuständen, Schlafstörungen oder dem

Burn-out-Syndrom.

UNTERWASSER-MASSAGE

Mithilfe von Unterwasserdüsen beziehungsweise

gezielt regulierbaren Wasserstrahlen

wird unter Wasser eine Massage durchgeführt.

Die natürliche Muskelentspannung im Wasser

sowie der Auftrieb und die Wärme des Wassers

unterstützen die Wirkung.

WATSU

Der Begriff setzt sich aus den beiden Wörtern

Wasser und Shiatsu zusammen. Hierbei werden

Elemente aus der Fingerdruckmassage

(Shiatsu – Druck auf Energiebahnen), der Gelenkmobilisation

und der Muskeldehnung verbunden.

Diese im warmen Wasser durchgeführte

Druck(punkt)-Massage soll sich

regulierend auf alle Organsysteme auswirken.

26

04|2019


AcuMax Med AG präsentiert:

UNGLAUBLICHE KURS-VIEL-

FALLT BEI ACUMAX MED AG

HEALTH/LIFESTYLE

Das Bad Zurzacher Unternehmen

hat sich in den letzten Jahren einen

ausgezeichneten Namen in

Sachen Kurse geschaffen. Dies ist

aber bei Weitem kein Selbstläufer.

Die qualitativ hochstehenden Kurse werden

von bestens ausgebildeten, kompetenten und

engagierten Dozenten gehalten und garantieren

nachhaltige Erfolgserlebnisse für alle Teilnehmenden.

Dabei erweitern sie ihr Methodenrepertoire,

empfangen neue Impulse und

tauschen sich mit Berufskolleginnen und -kollegen

in einer ungezwungenen Atmosphäre aus.

Alle Kurse entsprechen den Anforderungen der

Fort- und Weiterbildungsordnung des EMR und

ASCA.

Besonders beliebt sind Kurse über Traditionelle

Chinesische Medizin (TCM), Aromamassagen,

Ernährung, Kinesio Taping, Training, Therapie,

Lasertherapie und Photomedizin.

Ausserdem gefragt sind Kurse über:

• Faszienyoga

• Ischiasbeschwerden/Piriformis-Syndrom

• Der Darm und seine Gesundheit

• Faszientraining mit der Blackroll – in Therapie

und Training

Im grossen Showroom präsentieren sich auf

600 Quadratmetern rund 2500 Produkte. Diese

können hier besichtigt und getestet werden.

Ein idealer Ort auch für die Inspiration, denn

hier gibt es viele neue und weiterentwickelte

Produkte und Arbeitsmittel, die den Wirkungsbereich

perfekt unterstützen und ergänzen.

GL-Mitglied Manuel Welti: «Wir sind ein Familienunternehmen,

dessen Stärken klar in der

kompetenten, kundenfreundlichen und schnellen

Abwicklung von Aufträgen, Anfragen und

Bestellungen liegen.»

WEITERE INFOS UNTER:

AcuMax Med AG

Promenadenstrasse 6

CH–5330 Bad Zurzach

Tel. +41 56 249 31 31

www.acumax-kurse.ch

Öffnungszeiten:

Mo–Fr: 8.00–11.45 Uhr / 13.30–17.00 Uhr

Sa: nach Vereinbarung

04|2019

27


FITNESS

SO FUNKTIONIERT

MUSKELWACHSTUM

AUCH IM ALTER

Zwar gilt man mit 40 Jahren gemeinhin noch lange nicht als «alt», dennoch nimmt bereits in diesem Alter die

Kraft ab – zumindest wenn nichts gegen den Muskelabbau im Alter unternommen wird. Für den Muskelaufbau

ist es laut Experten «nie zu spät».

28 04|2019


Vor allem Krafttraining liegt im Trend: Das Trainieren mit Gewichten

hilft beim Abnehmen. Dies wiederum führt dazu,

dass das Risiko für zahlreiche Zivilisationskrankheiten, beispielsweise

Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie

Bluthochdruck, gesenkt wird. Besonders aber dient das Trainieren

dem Muskelaufbau. Dies ist vor allem auch für Menschen wichtig,

die die 40 bereits überschritten haben. Krafttraining trägt dazu bei, dem

natürlichen Muskelabbau im Alter entgegenzuwirken. Ein Experte erklärt,

was Männer ab 40 beim Muskelaufbau beachten sollten.

Muskelerhalt und -aufbau sind eine wesentliche Voraussetzung für den

Erhalt von Gesundheit, Selbstständigkeit und Lebensqualität bis ins hohe

Alter. Dennoch tun viele Menschen nichts gegen den Muskelabbau im Alter.

Der Muskelabbau und der damit verbundene Kraftverlust setzen bereits

im Alter von 30 bis 40 Jahren ein. Daher gilt es, dem auch schon in

verhältnismässig jungen Jahren entgegenzuwirken.

Der Personal Trainer Detlef Romeike, genannt «Der Starkmacher», erklärt

in einem Interview mit der Zeitschrift «Men’s Health», worauf Männer ab

40 Jahren beim Muskelaufbau achten sollten. Laut dem physikalischen

Therapeuten aus Hamburg sollten sich Männer ab 40 beim Krafttraining

idealerweise nicht mehr wie Jugendliche benehmen. Der Trainingsumfang

ist im Vergleich zu den Jüngeren deutlich zu reduzieren, die Intensität

sollte aber erhalten bleiben. Zudem sollte mehr Wert auf die Regeneration

gelegt werden.

«Wer früher fünf Einheiten die Woche auf dem Plan hatte, setzt jenseits

der 40 besser auf drei intensive Trainings», empfiehlt der Experte mit

30-jähriger Trainererfahrung. Laut dem Fachmann ist die Belastungsfähigkeit

«bei zunehmendem Alter sehr begrenzt, da muss man mehr im

Bereich Erholung arbeiten.» Wie dies am besten erfolgen soll, muss jeder

für sich selbst herausfinden.

«Wer früher fünf Einheiten die

Woche auf dem Plan hatte,

setzt jenseits der 40 besser auf

drei intensive Trainings.»

Detlef Romeike

Der 57-Jährige weist im «Men’s Health»-Interview darauf hin, dass man

zwar auch noch als 40-Jähriger in der Lage ist, sehr gut Muskeln aufzubauen,

allerdings dauert es länger als bei einem Teenager.

Bei Menschen, die schon zuvor sehr intensiv trainiert haben, ist der Muskelmasseaufbau

laut dem Personal Trainer nicht mehr möglich. Diese

Personen kämpfen dann nur noch gegen den Abbau.

Nicht zu vernachlässigen ist auch das Risiko für «Wehwehchen». Wie diese

ausfallen, hängt unter anderem davon ab, ob und wie aktiv man bislang

war. Wichtig ist daher, vor allem immer wieder Erholungsphasen einzuhalten.

Wenn dies nicht passiert, kann es zu Entzündungen und Schmerzen

an den Sehnen und Gelenken kommen.

04|2019

29


FITNESS

Für den Einstieg ins Krafttraining ist man laut dem Trainerausbilder auch

mit 40 nicht zu alt. Wer in einem solchen Alter damit beginnen will, sollte

aber verstärkt Rücksicht auf – falls vorhanden – degenerative Erkrankungen

und Verletzungen nehmen. Gegebenenfalls bietet es sich an, sich für

den Start ins Krafttraining an einen professionellen Trainer zu wenden.

Aber: «Wenn Sie überhaupt keine Beschwerden und ein gutes Körpergefühl

haben, dann ist ein Trainer nicht unbedingt nötig», meint Romeike. Für

diejenigen, die vorhaben, klassische Gewichtheber-Übungen zu lernen, sei

es jedoch empfehlenswert, mit einem Coach zusammenzuarbeiten.

Egal, ob mit oder ohne Trainer: «Ab 40 Jahren sind drei intensive Trainingseinheiten

pro Woche das Maximum, was ein Mensch ohne pharmazeutische

Hilfe tolerieren kann», erklärt Romeike. Laut dem Experten geht

es dabei um Ganzkörper-Einheiten, denn in reiferen Jahren sollten Männer

Muskeln nicht mehr isoliert trainieren, sondern auf athletische Attribute

setzen.

Schon fünf bis sechs Übungen, die in unterschiedlicher Intensität absolviert

werden, genügen. Wie oft diese ausgeführt werden sollten, hänge

vom Alter ab. «Mit 45 sind 45 Wiederholungen angesagt», sagt der Profi.

Wichtig ist, bereits vor dem Work-out Zeit fürs Warm-up einzuplanen und

die Regeneration schon während der Belastung einzuleiten, indem zwischen

den Sätzen tief geatmet wird und die Muskeln so mit viel Sauerstoff

versorgt werden. Laut Romeike gebe es nicht viele Übungen, die Leute

über 40 Jahren nicht mehr machen sollten. Was er nicht empfehlen kann,

sind zum Beispiel Dips an der Bank, weil diese den Schulterapparat zu

sehr belasten.

Nackendrücken mit der Langhantel sei für die Schulter ebenfalls extrem

belastend, genauso wie Latziehen in den Nacken. Bankdrücken sollte

grundsätzlich nicht auf einer negativen Schrägbank ausgeführt werden,

da es sonst zu einem starken Blutdruckanstieg kommen kann. In einem

«Men’s Health»-Beitrag werden einige Übungen aufgeführt, die sich auch

für Männer über 40 Jahren eignen: Kniebeugen und Kreuzheben mit der

Langhantel, Bankdrücken mit Kurzhanteln im Obergriff, Schulterdrücken

mit Langhantel im Sitzen, Aufstehen mit Kettlebell und Klimmzüge im Untergriff.

Diese kann man im Fitnessstudio machen oder auch im Home-Gym, für

das eine Hantelbank, eine Klimmzugstange, Kettlebell und Langhantel

nötig sind. Egal wo man trainiert: Halten Sie sich an die grundlegenden

Bewegungsmuster – gerade mit zunehmendem Alter sind weniger Übungen

besser.

Laut dem Personal Coach sollte nicht der Muskelaufbau der Schwerpunkt

sein, sondern die Flexibilität. Gemeint ist damit, dass die Kraftübungen im

vollen Bewegungsumfang auszuführen sind, also zum Beispiel bei der Kniebeuge

mit dem Gesäss bis zu den hinteren Oberschenkeln zu kommen.

Der Experte rät dazu, nach jeder Krafteinheit zehn Minuten Kardio in der

entsprechenden Pulsfrequenz anzuhängen, denn sonst gehe einem bald

die Puste aus. Übertreiben sollte man es nicht: «Exzessives Ausdauertraining

schadet gerade uns Männern eher. Wenn wir längere Zeit laufen oder

biken, steigt der Cortisolspiegel stark an», so Romeike.

Die ganzen Stresshormone machen es einem dann schwerer, Fett abzubauen.

Zudem verlangsamen sie die Regeneration.

30

04|2019


HOME WELLNESS DESIGN

BIKE PERSONAL verkörpert Stil und Innovation, vereint im Design von Antonio Citterio.

Trainieren Sie Zuhause mit Technogym Coach, Ihrem Personal Trainer auf Abruf.

FIMEX DISTRIBUTION AG | Werkstrasse 36 | 3250 Lyss | 032 387 05 05 | info@fimex.ch

TECHNOGYM BOUTIQUE ZÜRICH | Pelikanstrasse 5 | 8001 Zürich | 032 387 05 30


LIFESTYLE

MEMOIRE RINGE

EIN RING FÜR JEDEN ANLASS

Der Memoire Ring ist unter vielen Namen

TRAUMSCHMUCK

bekannt. So wird er häufig auch Memory

Ring, Alliance Rring oder Eternity Ring genannt.

Er besteht aus einer Ringschiene,

welche mit gleich grossen, eng aneinander

liegenden Diamanten bestückt ist. Dieser Ring-Typ

wird insbesondere als Hochzeits- oder Trauring gerne

getragen. Der Alliance Ring ist durchgehend mit Diamanten

besetzt, sodass kein Anfang und vor allem kein Ende

sichtbar sind. So ist der Eternity Ring (der Unendlichkeitsring)

ein Symbol für die immerwährende Liebe. Ausserdem

ist der Memory Ring ein perfektes Geschenk zu einem

besonderen Anlass. Daher auch der französische

Name «Memoire», was auf Deutsch so viel wie «Erinnerung»

bedeutet.

Pierre Niederer Goldschmied GmbH

Friedhofstrasse 9

8104 Weiningen

Tel. +41 44 750 05 50

info@traumschmuck.ch

traumschmuck.ch

2 Nächte

ab CHF 290.00

inkl. Halbpension &

Wellnessbehandlung

*

Wellnesshotel Stoos

Ihre Verwöhnzeit im Naturparadies

www.hotel-stoos.ch ∙ Tel. 041 817 44 44

*Pauschalangebot Wellness-Oase: Preis pro Person im Doppelzimmer Active inkl. 2 Übernachtungen, Frühstücksbuffet,

4-Gang-Abendessen, 1 Behandlung (Body Detox, Softpack oder Bad), freier Eintritt Wellness & Spa – z.B. am 10.11.2019

33


BEAUTY / LIFESTYLE

WIE FINDE ICH DEN

RICHTIGEN DUFT?

Den richtigen Duft für sich selbst oder für jemand anderen zu finden, ist keine leichte Angelegenheit.

Man holt sich Inspirationen in einer Fachparfümerie und riecht an unzähligen

Düften, bis man eigentlich «nichts mehr riecht». Da kann der Griff zu Kaffeebohnen helfen,

um seinen Geruchssinn zu neutralisieren. Was Experten raten und wie man einen neuen

Duft finden und auswählen sollte.

von Manuela Laemmel

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM

PARFUM UND EINEM EAU DE PARFUM?

Guido Maria Schmitt, Firmengründer der ars Parfummanufaktur:

«Ein Eau de Parfum wird meist ab 12 bis 14 Prozent konzentrierte

Duftessenz parfümiert. Ein Parfum ist deutlich intensiver

mit einem deutlich höheren Anteil an Duftessenzen von

20 bis 30 Prozent. Letztlich zeichnet sich die Klasse eines Parfums

aber nicht durch die Konzentration, sondern durch die

Verwendung hochwertiger Riech- und Naturstoffe aus, die ein

begabter und inspirierter Parfümeur harmonisch zu einer einzigartigen

Kreation zusammenkomponiert.»

Stefanie Hanssen, Duftexpertin, Inhaberin von

Frau Tonis Parfum:

«Der Unterschied zwischen einem Eau de Parfum und einem

Parfum liegt lediglich in der jeweiligen Konzentration des enthaltenen

Duftöls. Bei einem Eau de Parfum liegt der Anteil der

ätherischen Öle zwischen 10 und 14 Prozent. Ein Parfum ist

noch intensiver, hier sind zwischen 15 und 30 Prozent ätherische

Öle verarbeitet. Beide Arten zeichnen sich durch eine

grosse Intensität aus. Ein bis zwei Sprühstösse reichen vollkommen

aus, um die wertvollen Essenzen auf der Haut zu

verteilen.»

Thorsten Biehl, Inhaber biehl.parfumkunstwerke:

«Der Unterschied zwischen einem Parfum und einem Eau de

Parfum liegt in der Dosierung des Parfumöles in der alkoholischen

Lösung. Es gibt dazu keine gesetzliche Vorschrift, aber

am Markt haben sich einige gängige Formen etabliert. Bei Damendüften

sprechen wir vom Eau de Parfum; darunter versteht

man eine Dosierung von etwa 10 bis 20 Prozent Duftstoffanteil.

Der Duft ist intensiv und sollte sparsam verwendet

werden. Auch die Flüchtigkeit ist deutlich geringer als bei anderen

Varianten, zum Beispiel dem Eau de Toilette. Bei Männern

ist das Eau de Toilette mit Dosierungen von bis zu

10 oder 12 Prozent die gängigste Form. «Reines» Parfum findet

in unseren Breiten heute kaum noch Verwendung. Der

Duftstoffanteil liegt dabei in der Regel zwischen 15 und

40 Prozent. Solche Düfte tragen dann auch die Bezeichnung

«Extrait» oder «Intense».

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINEM

PARFUM UND EINEM EAU DE PARFUM?

Guido Maria Schmitt, Firmengründer der ars Parfummanufaktur:

«Ein Eau de Parfum wird meist ab 12 bis 14 Prozent konzentrierte

Duftessenz parfümiert. Ein Parfum ist deutlich intensiver

mit einem deutlich höher

WAS UNTERSCHEIDET EAU DE TOILETTE VON

EAU DE PARFUM?

Parfümeur Manasse (in seinem Kölner Atelier komponiert

er Parfum und vermittelt Parfumwissen:

«Bis vor zwei Jahrzehnten enthielt ein Eau de Toilette weniger

Parfum, war also «schwächer» als ein Eau de Parfum. Heute

trifft das nicht mehr zu. Denn es gibt Parfums auf dem Markt,

bei denen das Eau de Toilette auch anders duftet als das Eau

34 04|2019


de Parfum. So ist zum Beispiel Chloé Lovestory EdP ein Parfum

aus beispielsweise Orangenblüten und das EdT ein Rosenparfum.

Auch die Begriffe verändern sich. Nun gibt es Bodyspray

(welches in den USA dem EdT den Rang abgelaufen

hat), Eau Parfumé, Eau de Toilette Cologne und viele andere

Varianten.»

KANN MAN EINEN «GEKIPPTEN» DUFT NOCH

RETTEN?

Manuela Pfannes-Völkel, Parfümeurin, Arts&Scents:

«Ein gekippter Duft ist nicht mehr zu retten, er kann manchmal

noch getragen werden, meist aber nicht mehr, da sich seine

Zusammensetzung dadurch oft unangenehm ändert. Leider.»

WIE KANN MAN DIE HALTBARKEIT DES DUFTES

AUF DER HAUT VERLÄNGERN?

Doris Förster, Specialist Communications & PR,

Mary Kay Cosmetics GmbH:

«Wie lange ein Duft präsent bleibt und uns eine ganz persönliche

Note verleiht, ist vor allem abhängig davon, wo er aufgetragen

wird. Je mehr durchblutet und entsprechend wärmer die

Haut an der vom Parfum benetzten Stelle ist, desto besser,

denn hier entfalten sich die Aromen besonders gut. Beste Duft-

Punkte sind zum Beispiel das Dekolleté, die Innenseiten der

Handgelenke und die Schläfen. Hier genügen schon zwei kleine

Spritzer des Lieblingsduftes, übertreiben sollte man es nicht.»

Manuela Pfannes-Völkel, Parfümeurin, Arts&Scents:

«Die Haltbarkeit eines Parfüms auf der Haut hängt immer von

zwei Faktoren ab: einmal die Verbindung, die der Duft mit der

Haut eingeht, also der Cocktail aus hauteigener Essenz und

dem Parfüm. Zweitens wird ein Duft mit starken Fixatoren in

der Mischung immer länger halten als ein leichter. Starke Fixatoren

sind meist die Basisnoten wie Hölzer, Resine (Weihrauch,

Benzoin etc.), Patschuli, Vanille und vor allem Moschus in allen

Variationen. Ein Parfüm sollte an den richtigen Stellen aufgetragen

werden: da wo der Puls ist (Handgelenke, Kniekehlen,

Hals usw.). Will man eine längere Duftwirkung, sollte man eine

stärkere Konzentration verwenden wie ein Eau de Parfum oder

ein Parfum Concentre. Ein guter Duft zeichnet sich übrigens dadurch

aus, dass er von vornherein länger auf der Haut hält.»

WO BEWAHRT MAN PARFUM AM BESTEN AUF?

Manuela Pfannes-Völkel, Parfümeurin, Arts&Scents:

«Parfüm sollte immer dunkel und trocken gelagert werden.

Am besten in der Verpackung oder zumindest an einem lichtgeschützten

Ort. Sonne und Tageslicht schaden der Komposition

aus Duftstoffen und Alkohol sehr, dasselbe gilt für die im

Parfum enthaltenen natürlichen Essenzen.»

Kai Renchen, Geschäftsführer bei parfümerie akzente

GmbH / PARFUMDREAMS.de:

«Bewahren Sie Ihre Düfte am besten lichtgeschützt bei Zimmertemperatur

auf. Jedoch zählt auch hier: Je kühler, desto

besser! Somit wäre auch ein Kühlschrank ein sehr geeigneter

Platz.»

04|2019

35


BEAUTY

Wissenswerte Fachbegriffe und Parfumbestandteile von A–Z

DAS PARFUM-LEXIKON

Seit 18 Jahren berichten wir in fast jeder Ausgabe über die neuesten, saisonalen Duftkreationen. Dabei stellen

wir nicht nur Produkte vor, sondern schauen auch dann und wann «backstage», um zu sehen, was bei

den Duft-Kreateuren so alles abläuft und welche saisonalen Trends sich gerade entwickeln. Anlass genug,

unserer interessierten Leserschaft ein umfassendes Parfum-Lexikon zu präsentieren, das in seiner Kompaktheit

wohl einmalig ist.

von Manuela Laemmel

Absolut(e)

Natürliche Duftstoffe aus

verschiedenen Pflanzenteilen,

qualitativ hochwertig, teure

Gewinnung

Adaption

Wahrnehmung des Dufts, nimmt

mit der Zeit ab

Agrumenöle

Sammelbegriff für die allgemein

als Zitrusöle bekannten ätherischen

Öle

Aldehydig

Geruch, der durch kurzkettige

Fett-Aldehyde entsteht: fettig,

wässrig, talgig, oft in eleganten

femininen Noten

Ambra

Ausscheidung des Pottwals:

holzig, trocken, balsamisch,

etwas tabakartig bis bouquethaft

mit erotisierendem Einschlag

Androgene

Sexualhormone, dazu gehören

Testosteron, das im Körper zu

Androsteron umgewandelt wird

Angelika

Wurzelöl aus der Angelikapflanze:

moschus- pfefferartiger Duft, in

Herrennoten

Animalisch

Bezeichnung der Düfte tierischer

Herkunft, z. B. Zibet, Moschus,

Castoreum und Ambra

Anosomie

Geruchsblindheit

Aromatisch

Veraltet: Geruchseindruck süsser

Balsame; heute: Gerüche von

Geschmacksstoffen

Ätherische Öle

Gewinnung durch Auspressen

oder Wasserdampfdestillation aus

verschiedenen Pflanzenteilen,

Gemische mehrerer chemischer

Substanzen, verdunsten ohne

Rückstand

Balsamisch

Süsser, weicher und warmer

Geruch, oft zu finden in orientalische

Parfums

Basisnote

Dritter und letzter Teil des

Duftablaufs eines Parfums, auch

Fonds genannt, entfaltet sich erst

lange nach dem Auftragen des

Parfums und hält sich über

mehrere Stunden. Diese dient

zur Abrundung der Herznote.

Benzoe/Benjoin

Harz von wildwachsenden

Bäumen der Familie Styracaceae

(Thailand, Laos, Kambodscha,

Vietnam), schokoladig-süssbalsamisch

Bergamotte

Citrus Bergamia. Vorkommen:

Westindien, Guinea. Seine

Hauptsubstanz ist Thymol. Es

36 04|2019


wird für Mundwasser, After

Shaves, Seifen, Lotionen, Cremes

und in Parfum und Eau de

Colognes verwendet. Der Geruch

ist sehr angenehm, kann aber

hypoallergene Reaktionen hervorrufen.

Es gibt etwa 300 verschiedene

chemische Verbindungen,

die sich in der Schale, aus der das

Öl gewonnen wird, finden.

Sonnenflecken: Das Phänomen

der braunen Flecken beim

Sonnenbaden, die durch Parfums

ausgelöst wurden, geht auf den

Duftbestandteil Bergamotte

zurück. Bergamotte wird aus der

Schale einer Zitrusfrucht

gewonnen, die ähnlich einer

Orange aussieht, aber eine grüne

Schale hat. Ihr Duft wird klassisch

in Eau de Colognes, in vielen

frischen Damen-, aber auch

Herrendüften eingesetzt. Vor

allem in der Kopfnote sorgt sein

zitrisch-herber, frischer Duft für

Energie und positive Stimmung.

Seit man entdeckt hat, welcher

Bestandteil der natürlichen

Essenz – die sogenannten

Furocumarine – für die braunen

Flecken verantwortlich ist, wird

dieser aus den Essenzen

herausdestilliert.

Bitter

Mit dem entsprechenden

Geschmacksstoff verwandter

Geruch, vorwiegend in maskulinen

Noten

Bittermandelöl

Giftiges, nach Blausäure riechendes

Öl, wird nach Entfernen der

Blausäure in Parfums und Aromen

eingesetzt

Bouquet

Gemisch verschiedener Blütennoten,

Bouquettierung:

Ausschmückung, Harmonisierung

und Abrundung einer

Komposition

Butaflore

Blütenöle, die durch unterschiedliche

Methoden wie Wasserdampfdestillation,

Extraktion mit

kalten Fetten (Enfleurage),

Lösungsmitteln oder Gasen

gewonnen werden.

Calone

Neuerer, synthetischer Duftbaustein,

der in modernen Parfumkompositionen

eingesetzt wird.

Riecht nach Meer, Wasser, Algen

und Grapefruit. Als aquatische,

metallische Note gibt er Parfums

einen frischen Aspekt. Beliebt

auch für Herrennoten. Relativ

teuer, riecht sehr intensiv.

Campherig

Frischer, sauberer, medizinischer

Geruch, oft in Badeprodukten

Cassie

Eine der Veteranen der duftspendenden

Pflanzen (Südfrankreich,

Mittelmeerraum)

Cassis

Aus den Blättern des schwarzen

Johannisbeerstrauches, fruchtige

Parfumnoten

Castoreum

Aus den Drüsenbeuteln zwischen

den Hinterläufen des Bibers wird

durch Extraktion ein warmer,

animalischer, eigenwilliger Duft

gewonnen, angenehm süss, wenn

verdünnt

Cedernholzöl

Ätherisches Öl aus dem Holz

der Ceder (Zeder) mit süsslich,

holzigem, sehr haftendem

Geruch

Citrusöle

Auch Agrumenöle genannt; dazu

gehören: Bergamottöl, Zitronenöl,

Mandarinenöl, süsses Orangenöl,

Grapefruitöl; Gewinnung durch

Auspressen der Schalen

Concrètes

Essences concrètes, durch Extraktion

von riechstoffhaltigen

Pflanzenteilen, meist Blüten

gewonnene Duftstoffe

Coniferig

Duft, der an Nadelbäume erinnert,

in Badeprodukten und maskulinen

Düften

Cool

Herrennoten mit besonders

kühlem Gesamteindruck

Cumarin

Süsser, kräuterwürziger, an

frisches Heu erinnernder Duft

Cuminöl

Römisches Kümmelöl, küchengewürzähnlicher

Duft, durch

Destillation gewonnen

Destillation

Gebräuchlichste Methode zur

Gewinnung von Duftstoffen – mit

Wasserdampf oder flüchtigen

Lösungsmitteln

Drogen

Getrocknete Stoffe, pflanzlicher

oder tierischer Herkunft, zur meist

äusserlichen Anwendung für

Badezwecke, Aufgüsse, Kompressen

etc. geeignet

Duftakkord

Betonung einer Duftrichtung

Duftbausteine

Alle Ingredienzen zum Aufbau von

Parfumkompositionen

Duftentfaltung

Drei Kriterien: Abstrahlung beim

Öffnen des Flakons, Abstrahlung

von der Haut in allen Phasen des

Duftablaufs, Wirkung in der

Umgebung der Träger

Duftorgel

Arbeitsplatz des Parfumkreateurs,

Aufreihung der Duftessenzen

Eau de Cologne

Kölnisch Wasser, Duftwasser

mit 3-5 Prozent Parfumextraktanteil,

primär mit Zitrusölen,

aber auch Lavendel-, Rosmrin-,

Rosen- und Jasminöl-

Anteilen

042|2019

37


BEAUTY

Eau de Parfum

Duftwasser mit 8–15 Prozent

Parfumextraktanteil

Eau de Toilette

Duftwasser mit 4–8 Prozent

Parfumextraktanteil

Enfleurage

Duftextraktgewinnung mithilfe

von Fett, sehr aufwendig,

Methode der Vergangenheit

Erdig

Geruch, der an Erde, Waldboden,

Moder, Staub erinnert

Erogen

Warme, animalische Noten in

Kombination mit bestimmten

Blütenölen, starke Wirkung von

der Harmonie mit den Trägern

abhängig

Essenz

Alkoholischer oder wässriger

Pflanzenauszug

Expression

Auspressung – meist für Citrusöle

Extrait/Extrakt

Parfum in höchster Konzentration

Extraktion

Feste Wachsmasse (essence

concrète), die durch Abdampfen

der flüchtigen Lösungsmittel

entsteht, Endprodukt ist die

Essence absolue nach Entzug d

er Wachse.

Feminin

Subjektive Empfindung des

weiblichen Ausdrucks eines

Parfums, oft blumige Noten

Fettig

Geruch nach Tran, Schmalz,

Wachs u. ä., ähnelt menschlicher

Haut in geringer Dosierung

Fir

Extraktion aus einer Kiefernart

Fixateure

Stoffe, die imstande sind,

anderen Riechstoffen eine

erhöhte Beständigkeit zu

verleihen. Sind selbst schwer

flüchtig. Ambra, Castoreum,

Zibet und Moschus, aber auch

Styrax, Tolubalsam oder

Labdanum gehören dazu.

Fixierung

Erhaltung eines Dufts über

längere Zeit durch schwerflüchtige

Stoffe

Frisch

Subjektive Empfindung – Europa:

Zitrus, Lavendel, grüne, helle,

blumige Komponenten; Nordamerika:

süsse und pudrige Düfte

Fruchtig

Geruch von Früchten und Beeren

Galbanum

Aus Pflanzenölen gewonnenes

Resin

Gardenia

Jasminartiger Duft, häufig als

Substitut

Gaschromatograph

Dieses Gerät zerlegt Duft in seine

chemischen Bestandteile.

Genealogie

Stammbaum, genetische

Zusammenhänge

Grün

Gesamteindruck: Gras, Blätter,

Stengel u. ä., breite Anwendung,

häufig für Akzente in der Kopfnote

Guajakholzöl

Südamerikanisches Holzöl,

balsamisch-süsser Duft mit

teeartig-holzigen Akzenten

Haltbarkeit. Nach dem Öffnen

zwei Jahre. Am besten halten

Düfte an dunklen, kühlen Plätzen.

Gut sind Flakons mit Zerstäuber,

weil so nichts in die Flasche

gelangen kann.

38 04|2019


Harze

Feste oder halbfeste Pflanzenausscheidungen

für die Parfümerie

Heliotrop/Heliotropin

In ätherischen Ölen ent halten, wird

aber überwiegend synthetisch

hergestellt. Hat einen süss-blumigwürzigen,

narkotischen Duft.

Herb

Duft von Hölzern, Moosen,

Kräutern, in maskulinen und

frischen Parfums

Herznote (Mittelnote)

Zweiter Teil des dreistufigen

Duftablaufs, entfaltet sich erst

nach einiger Zeit, sie setzt den

Hauptakzent.

Holzig

Duftnoten z. B. von Zedernholz,

Patchouliöl, Vetiveröl und

Sandelholzöl mit fixierenden

Eigenschaften, verantwortlich für

den pudrigen Nachgeruch, in

Herrenparfums

Intensität

Geruchsstärke eines Parfums

Jasmin

Wertvolles ätherisches Öl durch

Extraktion der Blüten gewonnen;

Bestandteil teurer Düfte

Jasminig

Parfums mit dem Duft der

Jasminblüte als wesentlicher

Komponente

Juchten/Juchtennoten

Ledernoten

Kalmuswurzel

Rhizoma Calami, enthält viel

ätherisches Öl, riecht campherartig,

dient zur Parfümierung von

Seifen

Koniferieg: Die Duftnote, die

aus Koniferen gewonnen wird und

einen grünen, würzigen Dufteindruck

hinterlässt, ist meist in

Herrennoten zu finden

Konkret

Extraktion mit Lösungsmitteln, in

Seifenparfums

Konzentration

Das am höchsten konzentrierte

und wertvollste Duftprodukt, mit

einem reinen Duftextrakt von

15–30 Prozent, ist das Parfum.

Eau de Parfum hat 8–15 Prozent

reine Essenz, Eau de Toilette 5–12

Prozent und Eau de Cologne nur

noch 3–5 Prozent.

Kopfnote

Erster Teil des dreistufigen Duft -

ablaufs, erster Dufteindruck

Krautig

Erinnert an Kräuter und Drogen:

Beifuss, Salbe, Rosmarin, Lavendel,

in maskulinen Noten (Fougère)

Kristalline Elemente

Stoffe wie Vanillin, Heliotropin,

Cumarin

Labdanum

Strauchartige Zistrose, die

Labdanumharz liefert, langhaftender,

krautiger Geruch, wird als

Fixateur z. B. in orientalischen

Parfums eingesetzt

Lavandin

Bastard aus Lavandula officinalis

und Lavandula latifolia:

wald artig-kräuterartiger Duft

mit Camphernote

Lavendel

Das Öl wird aus den Blüten

gewonnen, hat einen süssblumigen,

etwas krautigen

Geruch.

Ledernoten

Wie Tabaknoten in maskulinen

Parfums

Lemongrasöl

Aus den Grasarten Cymbopogon

citratus und C. flexuosus

gewonnenes ätherisches Öl, wird

oft zur Seifenparfümierung

eingesetzt

Living

Duft, der von einer lebenden

Pflanze abgesaugt wird

Macisöl/Muskatöl

Durch Wasserdampfdestillation

aus getrockneten, zerkleinerten

Samen und Samenmänteln

gewonnen, wird sehr oft in

würzigen Herrennoten verwendet

Minzartig

Duftnoten, die an Pfefferund

Kräuterminze erinnern,

mit Frischeeffekten in der

Kopfnote

Moosig

Erdhafte, nach Moos und Keller

riechende Duftnote, oft für

Herrennoten oder Chypres

verwendet

Moschus

Duftrohstoff (Extraktion)

aus dem Drüsensekret zwischen

den Hinterläufen der männlichen

Tiere, erogen, trocken, feinholziger,

animalischer Duft,

in sehr teuren Parfums, wird

heute fast ausschliesslich

im Labor synthetisch hergestellt.

04|2019

39


BEAUTY

Muskateller-Salbei

Absolu aus den Blütendolden,

leicht-würziger Duft mit Bergamotteinschlag,

wird oft in

Herrenduftnoten verwendet

Narkotisch

Mit Anteilen schwüler Blütendüfte

(Jasmin, Tuberose) und animalischen

Komponenten

Naturidentische Duftstoffe

Stoffe der Natur, die im Labor

synthetisch nachgestellt werden

Nelkenblätteröl

Öl (Wasserdampfdestillation) des

Gewürznelkenbaums, trocken,

transparent, krautig-würzig

Nelkenblütenöl

Aus den getrockneten Blütenknospen

des Gewürznelkenbaums

(Wasserdampfdestillation),

würzig-süss, in blumigen

Phantasienoten

Nerol

Kommt in ätherischen Ölen, z. B.

Neroliöl und Rosenöl vor

Neroli

Ätherisches Öl (Dampfdestillation)

aus Orangenblüten

Nicht-naturidentische

Duftstoffe

Im Labor nachgestellte Stoffe, die

in der Natur nicht vorkommen

Nuanceur

Riechstoff, der den Hauptgeruchsträger

unterstützt und abrundet

Olfaktologe

Geruchsspezialist

Olibanum

Harz von wildwachsenden

Bäumen der Familie Burseraceae

in (Afrika, Arabien), balsamischwürzig,

typischer Weihrauchduft

Opopanaxresin

Harziges Sekret eines Baumes aus

den Mittelmeerländern

Orangenblütenöl

Ätherisches Öl, gewonnen aus

den Blüten des Orangenbaums

Orangenschalenöl, süss

Aus den Fruchtschalen gewonnenes

Öl, zur Verwendung in Eau de

Colognes und frisch-fruchtigen

Parfums

Orientalisch

Exotische Blüten, Gewürze,

Balsame, Resine und animalische,

in Winter- und Abendparfums

Osmanthus

Aus einer Variante der Goldblume

Tchin-Kwei, die in China im

Frühjahr nur einige Stunden blüht

Patchouli

Ätherisches Öl aus den Blättern

des Pogostemon cablin Bentham.

Hat einen typisch orientalisch

holzig-campherigen

Grundton mit erdigem, kräuter-würzigem

Unterton. Wird

in orientalischen oder Fougère-Noten

eingesetzt.

Perubalsam

Harze aus dem Holz von

peruanischen Bäumen, Fixateur

Petitgrain

Farbloses bis gelbliches ätherisches

Öl, gewonnen aus den

Früchten, Blättern und Zweigen

der bitteren Pommeranze

Pheromone

Sexuallockstoffe von Tieren

Progressiv

Stufenweise fortschreitender, sich

entwickelnder Duft

Pudrig

Geruchseindruck: Zusammenwirken

meist langhaftender,

moosiger, holziger, süsser und

kristalliner Elemente

Rauchig

In maskulinen Parfums, für

natürliche Ledernoten

Resinoide

Löslich gemachte und gereinigte

Harze aus Pflanzenteilen (nicht

Blüten)

Rhodinol

Natürlicher Duftstoff, kommt als

Begleiter des Citronellols vor;

Einsatz in Blütenparfums

Salbei

Ätherisches Öl aus den Blättern,

riecht würzig, mentholig

Sandel/Sandelholz

Sandelholzöl (Wasserdampfdestillation)

aus dem zerkleinerten

Holz des Sandelbaums

(Ostindien), edler, teurer

Duftrohstoff, balsamig-süss,

samtig-warmer Holzduft mit leicht

urinösem Unterton

Sauer

Verdorbenes Parfum, chemische

Veränderungen durch unsachgemässe

Lagerung

Schwer

Schwerflüchtige Bestandteile wie

Balsame, Moose, animalische

Noten usw. herrschen vor.

Sinnlich

Parfum mit erotisch stimulierender

Wirkung, häufig mit Akzent auf

animalischen Komponenten und

exotischen Blütennoten, kann

Gefühle und Sexualverhalten

steuern.

Stechend

Wirkung von Düften bei Überdosierung

einzelner Komponenten

Strahlung

Kopfnote des Parfums

Styrax

Aus den Rinden der Styraxbäume

(Kleinasien, Iran, Südamerika),

Fixateur

Substitut

Im Labor nachgestellter naturidentischer

Duftstoff

Tabaknoten

In maskulinen Parfums; Beigerüche:

Honig und Pflaume

Tonalität

Kunstwort zur Unterstreichung

eines bestimmten Duft akkords

Tonka

Bohnen des südamerikanischen

Tonkabaumes, auch Toncabaum

oder Sarrapia genannt

Umbellifere

Koniferenart

Vetiver

Destillation aus den Wurzeln des

Vetivergrases, balsamisch, erdig,

holzig, hohe Haftfestigkeit

Wacholder/Wacholderbee röl

Aus den getrockneten Beeren

(Wasserdampfdestillation), grünkrautig

mit leichtem Fichtennadeleinschlag

(typischer Gin-Duft)

Warm

Riechstoffe mit animalischem,

holzigem, pudrigem Duftcharakter

Würzig

Verwendung als ätherische Öle:

Zimt, Nelke, Majoran, Koriander

und Pfeffer

Ylang-Ylang

Wasserdampfde stillation: feiner

Blütengeruch, auch als Fixateur

geeignet

Ysop

Öl von einem Strauch mit

süss-campherigem, warm-aromatischem,

würzigem Unterton

Zibet

Salbenartiges Sekret der

freilebenden äthiopischen

Zibetkatze, oft in Verbindung mit

Moschus und Ambra

Zimt

Wichtiger Bestandteil in orientalischen

Noten, warm-würziger,

typischer Zimtduft

40 04|2019


GLACIAL HYDRATION

Infuse your skin with glacial water and

Alpine botanicals for timeless hydration.

Glacial Hydration.com


DÜFTE

HERBSTLICHE

FÜR SIE

1 SISLEY

Explosiv, farbenfroh, limitiert, blumig

Eau du Soir Limitée 2019,100 ml, CHF 287.–

2 NARS

Modern, geheimnisvoll, provokativ, feminin

Audacious Fragrance 50 ml, CHF 165.–

3 ISSEY MIYAKE

2

Rosig, fruchtig, sanft, seidig

Rose & Rose 25/50/90 ml, CHF 68.–/113.–/142.–

4 YVES SAINT LAURENT

Frei, blumig, cool, sexy, «lavendelig»

Libre 30/50/90 ml, CHF 93.–/138.–/175.–

5 ELIE SAAB

Blumig, fruchtig, «wildledrig», mächtig

Le Parfum Royal 30/50/90 ml, CHF 75.–/113.–/151.–

6 SERGE LUTENS

Fruchtig, dominant, weich, sinnlich

Collection Noire la couche de Diable 50/100 ml,

CHF 150.–/225.–

7 LIU JOE

Orientalisch, nussig, feminin, italienisch

Milano 30/50 ml, CHF 50.–/70.–

8 LANCÔME

Clean, blumig, zart, wirkungsvoll

Idôle 25/50/75 ml, CHF 79.90/125.–/155.–

Bild: Elie Saab

42 04|2019


DUFTNOTEN

1

2

3

5

4

6

7

8

FÜR IHN

9 DOLCE UND GABBANA

9

11

Frisch, holzig, aromatisch, feurig

K by Dolce und Gabbana 50/100 ml,

CHF 88.–/117.–

10 ISSEY MIYAKE

Holzig, kraftvoll, würzig, temperamentvoll, maskulin

Wood & Wood 50/100 ml, CHF 83.–/117.–

11 TABAC

10

12

Maskulin, traditionell, frisch, stark

Original Craftsmen 50/100 ml, CHF 28.–/43.–

12 BULGARI MEN

Holzig, erdig, warm, frisch, leicht, italienisch

Wood Neroli 60/100 ml, CHF 85.–/115.–

Bild: Dolce Gabbana

04|2019

43


TRAVEL

DAS AKTUELLE INTERVIEW

STEPHAN FREI, CEO REISE-

BÜRO MITTELTHURGAU

Wenn’s um Flussreisen geht, kommt man um das Reisebüro Mittelthurgau nicht herum. Zu

dominant präsentiert sich der Thurgauer Reiseanbieter für Fluss- und Kreuzfahrten auf

verschiedenen Messen sowie in den Print- und Onlinemedien. von René Laemmel

DDas Unternehmen, mit Sitz im thurgauischen

Weinfelden, ist in der Tat der

grösste Schweizer Anbieter von Flussreisen.

Wie der Slogan «Die Schiffsreisemacher»

andeutet, präsentiert das

Unternehmen unzählige, massgeschneiderte Themen-Flussreisen

auf den schönsten und interessantesten

Flüssen Europas. So verwundert es auch

nicht, dass die «Handelszeitung» (grösste Wirtschaftszeitung

der Schweiz) im Mai dieses Jahres

das Reisebüro Mittelthurgau zum «Flussveranstalter

des Jahres 2019» gekürt hat.

Geschäftsführer Stephan Frei lenkt seit 17 Jahren

mit viel Können und Herzblut die Geschicke des Unternehmens.

Kürzlich hat er sich unserer Redaktion

für das folgende Interview zur Verfügung gestellt:

«WOW!»: Herr Frei, das Unternehmen gehört bekanntlich

zur Twerenbold-Gruppe, einem Unternehmen aus

dem Kanton Aargau. Inwiefern spüren Sie diesen

Background?

Stephan Frei: Zur Twerenbold Reisen Gruppe gehören

die spezialisierten Reiseveranstalter Twerenbold Bus

Reisen, Imbach Wanderferienanbieter, Vögele Reisen

spezialisiert für Rundreisen, und für Schiffsreisen,

Fluss- und Kreuzfahrten ist das Reisebüro Mittelthurgau

zuständig. Die Synergie mit dem Mutterhaus zeigt sich

im Bus- und Flusskonzept, das heisst, die Gäste unserer

Schiffsreisen geniessen den Komfort der Twerenbold

Busflotte ab der Schweiz zu den Anlegestellen der

Flusshäfen – und ein weiterer Pluspunkt ist, dass die

Busse die gesamte Flussreise für alle Ausflüge begleiten

und zur Verfügung stehen. Übrigens, die Reisen mit den

Twerenbold Bussen erreicht die beste Umweltbilanz

44 04|2019


mit den niedrigsten Emissionswerten aller Verkehrsmittel

(höchste Umweltstandards ausnahmslos ab 2020

mit Euro 6 Norm).

Ihre Angebotspalette an Flussreisen ist riesig. Über

wie viele eigene Schiffe verfügt Ihre Flotte?

In der Tat verfügen wir als Nummer 1 in der Schweiz über

das grösste Fluss- und Kreuzfahrten-Angebot. Es geht uns

aber nicht um die Grösse per se, sondern um ein Qualitätsflussprodukt,

das Wohlergehen unserer Gäste ist unser

grösstes Anliegen und wir sind stolz auf die Crews an

Bord der Excellence, die diesen Anspruch in gelebte Qualität

umsetzen.

Wir sind nicht nur Reiseveranstalter, sondern verfügen mit

der Fluss Reederei Swiss Excellence River Cruise 10 eigene

Excellence Flussschiffe, die auf den Flüssen Europas unterwegs

sind. Ab 2020 mit der Excellence Empress, das

umweltfreundlichste Passagierflussschiff, und ab 2020

stechen wir auch auf See mit der Excellence Adria (einer

Yacht mit nur bis zu 38 Gästen) zu den Kroatischen Inseln.

Testen Sie, betreffend Quality Management, die angebotenen

Reisen ab und zu selber oder haben Sie jemanden

damit beauftragt?

Ich bin sporadisch punktuell auf den Schiffen unterwegs

und es freut mich immer wieder sehr, Gäste an Bord unserer

Excellence Flussschiffe anzutreffen, mich mit ihnen zu

«Das Wohlergehen unserer

Gäste ist unser grösstes Anliegen

und wir sind stolz auf die Crews

an Bord der Excellence, die

diesen Anspruch in gelebte

Qualität umsetzen.»

Stephan Frei, CEO Reisebüro Mittelthurgau

Ähnlich wie bei Kreuzfahrten stehen längere Flussschifffahrten

im Ruf, dass sie eher von älteren Teilnehmenden

belegt werden. Sind die meisten Personen,

die bei Ihnen buchen, nicht schon im Pensionsalter?

Wie würden Sie Ihr Zielpublikum definieren?

Das mag ein Klischee sein, das hat sich enorm gewandelt.

Die Schiffsreisen gehören zu einer sehr beliebten Reiseformel;

gerade Flussreisen stehen auch heutzutage für Entschleunigung

pur, kein Kofferpacken, das Hotelzimmer

fährt mit, abwechslungsreiche Flusslandschaften, interessante

Städte mit Geschichte und Kultur.

Ja und die Excellence Flussqualität zeichnet sich aus

durch edles Interieur (Design by Nazly Twerenbold), man

fühlt sich an Bord wie in den kleinen Schweizer Grandhotels

mit Wohlfühlcharakter, gehobener Gastronomie und

persönlichem Service. Und reisen Sie mit Experten und

Gleichgesinnten – Fluss plus Leidenschaft, das sind unsere

Themen-Flussreisen: Golf, Aktiv (Velo, Wandern, Garten,

Natur), Musik und Kultur oder Gourmet. – Nichts von Langeweile!

unterhalten. Aber selbstverständlich haben wir zwei Mitarbeitende,

die sich um sämtliche Qualitätsbelange an

Bord der Excellence Schiffe die ganze Saison über kümmern.

Im Büro werten wir die elektronischen Kunden-/

Gästefragen jeder Reise präzise aus. Qualität steht bei uns

an oberster Stelle und gehört quasi zur «DNA» der bald

125-jährigen Geschichte der Firma Twerenbold.

Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen

Sie total im Reisebüro?

In der Firma haben wir verschiedene Spezialistinnen und

Spezialisten und Abteilungen wie: Produkt Management,

Verkauf und Operationelles, Ausflugseinkauf, Visabeschaffung

für die Russland-Flussreisen und weitere Destinationen,

Flugabteilung für die Arrangements mit Flug, Reiseleitereinsatzstelle,

Qualitätsmanagement und weitere mehr.

Die Crew an Board der Excellence

04|2019

45


TRAVEL

AR-Kanaal (Holland)

Naturwunder: Das Eiserne Tor

in Rumänien (Donau)

46

04|2019


Ihre Medienpräsenz ist gross. Nehmen Sie auch an branchenspezifischen

Messen teil? Wenn ja, an welchen?

Wir sind an den Publikumsmessen wie den jährlichen Ferienmessen

in Bern, Zürich, St.Gallen und sind auch Partner der

wichtigsten Reisebüros in der Schweiz, die unsere Excellence

Flussreisen verkaufen oder an lokalen Messen selber

damit auftreten.

Haben Sie eine Lieblings-Flussfahrt? Wenn Sie diesen

Herbst eine Themen-Flussreise buchen müssten, welche

wäre dies?

Das Excellence Gourmetfestival – 2019 zum siebten Mal mit

einem grossartigen Line-up von 40 Sterne-/Gourmetköchen

aus der Schweiz und dem nahen Ausland zwischen

Basel und Strassburg im November. Kulinarik pur, ungezwungen,

die Köche ganz nah und alles begleitet von professionellen

Moderatoren wie Christa Rigozzi, Sven Epiney,

Rainer Maria Salzgeber.

Mussten Sie schon einmal das Datum einer Reise wegen

Hoch- oder Niedrigwasser verschieben?

Verschieben nicht, aber die Reisen finden in der Natur statt

– das kann auch mal, wenn auch sehr wenige, Anpassungen

im Programm und Fahrplan zur Folge haben.

Da gibt es die Swiss Excellence River Cruise GmbH mit

Sitz in Basel. Seit wann und weshalb betreiben Sie als

Schiffbauer und Schiffseigner eine eigene Reederei?

Seit 2005, als wir unser erstes eigens Excellence Flussschiff

gebaut haben – die jetzige Excellence Rhone. Wir haben so

Einfluss auf das Produkt von A bis Z, die Schiffe sind nach

«Schiffsreisen gehören zu einer

sehr beliebten Reiseformel; gerade

Flussreisen stehen auch heutzutage

für Entschleunigung pur.»

den Bedürfnissen unserer Kunden gebaut, keine «Produkte

ab Stange», jedes Produkt trägt die Handschrift unsere

Firma, das Innendesign von Nazly Twerenbold.

Blick in eine Suite

Wie sehen Sie die Entwicklung von Flussreisen? Wohin

geht der Trend und welche Themen werden in Zukunft

stärker gewichtet?

Entschleunigung kombiniert mit Neuem sehen und erleben

– da bieten sich Flussreisen geradezu ideal an.

Bitte beantworten Sie folgende Aussagen und Fragen

mit einem Wort oder einem kurzen Satz:

Flussschifffahrten bedeuten mir: Entschleunigung pur,

kein Kofferpacken und man sieht wunderschöne Flusslandschaften

und interessante Städte.

Kreuzfahrt- oder Flussschiff?: Ganz klar Flussschiff mit

Excellence.

Mein Reisebüro-Team: ist ein fantastisches Team, das sich

tagtäglich für unsere Kunden und das Excellence Flussprodukt

engagiert und mit ganzem Herzen einsetzt.

Lieblingssport: Wandern, Skifahren

Der schönste Fluss: Die holländischen Wasserwege kombiniert

mit dem Binnenmeer/IJsselmeer bieten attraktive

Flusseindrücke.

Ferienmessen: sind gute und wichtige Kontakte zu Gästen

und Flussinteressierten.

Rotwein oder Weisswein?: Ich geniesse gerne einen schönen

Rotwein bei einem guten Gourmetessen.

Sommer oder Winter?: Winter in den Schweizer Bergen ist

wunderschön.

Schweiz: Ein Privileg, hier leben zu dürfen.

Wenn Sie noch einmal von vorne beginnen könnten, was

würden Sie anders machen?

Absolut nichts! – Ich habe das Glück, in einer unabhängigen,

eigenständigen, innovativen Touristikfirma arbeiten zu dürfen.

Wann kommt ein nächstes Schiff auf den Markt, was

sind die Highlights und auf welchen Namen soll es getauft

werden?

Excellence Empress – das umweltfreundlichste Passagierflussschiff,

ab 2020 auf Donau und Donaudelta. Excellence

Adria – Yacht-Kreuzfahrtschiff in Kroatien für maximal 38

Gäste – Inselhüpfen, abseits der Touristenströme.

Stephan Frei bei einer Ansprache

04|2019

47


LIFESTYLE

OUTLETCITY METZINGEN

DIE FASHION-METROPOLEN DER WELT

ZU GAST IN EUROPAS NO.1* OUTLET

In diesem Herbst erlebt die OUTLETCITY METZINGEN einen weiteren Meilenstein in ihrer bewegenden

Geschichte. Ende September wird der Pionier der Fabrikverkäufe, Hugo Boss, eine neue Generation des

Outlet-Shoppings einläuten.

Modebegeisterte finden in der

Outletcity online, sowie offline

über 300 Premium- und

Luxusmarken wieder. Brands

wie Prada, Burberry, Michael

Kors, Gucci, Gant und viele mehr machen den

Shopping Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auf über 5000 Quadratmetern Verkaufsfläche

präsentiert sich ab sofort das weltweit grösste

Boss-Outlet auf höchstem Niveau. Hinter einer

netzartigen Metallfassade, die an ein Band aus

Textil erinnert, wird der Kunde vom imposanten

Eingang bis hin zum hauseigenen Café die

gesamte HUGO-BOSS-Produktpalette erleben

können.

Mit der Neueröffnung hat nicht nur Hugo Boss,

sondern die gesamte OUTLETCITY METZINGEN

den Begriff «Outlet» neu definiert. Über 300 internationale

Topmarken präsentieren sich von

ihrer schönsten Seite! Neben dem besonderen

Einkaufserlebnis wurde auch besonderer Wert

auf eine nachhaltige Architektur mit minimalem

Energieverbrauch gelegt.

OUTLETCITY LÄDT ZUM FASHION EVENT

DES JAHRES AM 11. UND 12. OKTOBER

Wer noch nie in New York, Paris, Mailand oder

Shanghai war, wird die lebendigen Vibes dieser

Fashion-Metropolen hier hautnah erleben können.

Auf der modischen Route durch die OUT-

LETCITY METZINGEN erleben die Gäste Sightseeing

einer neuen Dimension. Jedes Areal

zelebriert kulinarisch und kulturell eine der

grossen Modestädte. Die urbane Coolness New

Yorks trifft auf den südländischen Charme Mailands.

Von der Dolce-Vita-Destination bis hin

zur bezaubernden Inszenierung Shanghais. Der

48 04|2019


Hugo-Boss-Platz, als neues Herzstück, avanciert

dabei zu Paris und bringt französisches Flair in das

gesamte Areal.

Egal in welcher Fashion City man den Tag ausklingen

lässt, ob bei einem Glas Wein, zu Live-Musik

am Piano oder mit Cocktails vor der Bühne des DJ

– zurück bleibt immer ein nachhaltiges Erlebnis.

ALMRESI – DEUTSCHE ALPENKÜCHE

FÜR LEIB & SEELE

Mit dem neuen Gastronomieangebot «Almresi»

präsentiert Outletcity, ein neues, in Europa einzigartiges

Konzept. Eine Welt gepaart mit Tradition

und modernem Alpin Lifestyle mitten in der Shopping-Destination.

Die kreative Küche mit bekannten

Gerichten aus Deutschland, Österreich und

der Schweiz ist so international wie die Alpen und

ihre unterschiedlichen Kulturregionen selbst.

Und weitere Überraschungen warten. Wussten Sie

beispielsweise, dass 185 Nationen Europas No.1*

Outlet zu einem «Melting Pot» für Modebegeisterte

erheben? Oder dass sich mehr als 300 internationale

Top-Marken den Besuchern in Metzingen und

im Online-Shop von ihrer schönsten Seite zeigen?

Und auch die Gastronomie bietet viele neue Angebote

wie Starbucks, Marché Mövenpick und Amorino.

Alles auch sonntags geöffnet.

Mit rund vier Millionen Besuchern ist die Outletcity

zu einer wichtigen Touristendestination avanciert.

EVENTS IN DIESEM JAHR

04.10.19 | 09:00 - 21:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten

11.10.19 | 10:00 - 00:00 Uhr

Fashion City Event

12.10.19 | 10:00 – 20:00 Uhr

Fashion City Event

27.10.19 | 13:00 - 18:00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

02.11.19 | 09:00 - 21:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten

29.11.19 | 09:00 - 00:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten

*Gemäss Ranking im «Outlet Centre Performance

Report Europe 2018» der Ecostra GmbH,

Wiesbaden in Kooperation mit magdus, Troyes,

ist die OUTLETCITY METZINGEN in Europa klar

die Nummer !

WEITERE INFORMATIONEN

outletcity.com

04|2019

49


SIMMERING

WWW.INNSBRUCK.INFO

#MYINNSBRUCK

unlimited

RELAXING

ENTSCHLEUNIGUNG, ENTSPANNUNG UND

WELLNESS IN DER REGION INNSBRUCK

Foto: Innsbruck Tourismus / Vorhofer

20190923_World_of_Wellness_185x270+3mm_AS.indd 1 23.09.19 14:23


Wellness & Gesundheit für Körper und Geist am Bodensee

Familie Fritsch, 6911 Lochau am Bodensee, Tel +43(0)5574 43029, rezeption@fritschamberg.at, www.fritschamberg.at

Ankommen

und

Wohlfühlen

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe | Kärcherstr. 11 | 74639 Zweiflingen | +49 7940 6087-0

hotel@schlosshotel-friedrichsruhe.de | www.schlosshotel-friedrichsruhe.de


HOTELS

QUELLENHOF BAD RAGAZ

LEIB SATT – SEELE GLÜCKLICH

Der Spitzenkoch Sven Wassmer verbrachte die vergangenen Monate damit, am Konzept seines neuen Signature-Restaurants

zu feilen und den perfekten Namen dafür zu finden. Der junge Koch hat sich ganz bewusst

vor Augen geführt, was er mit seiner Küche bei den Gästen bewirken möchte: Ein Besuch in seinem Signature-

Restaurant solle ein Erlebnis sein, an welches sich die Gäste ein Leben lang erinnern werden. von Shirley Amberg

«Erinnerungen sind auch immer stark mit Emotionen verbunden,

und diese möchte ich mit meinem Team bei den

Gästen wecken», so Sven Wassmer. Und so spiegelt der

Name «Memories» genau dieses Ziel wider – und ist dabei

genauso minimalistisch wie Sven Wassmers Kochstil. Wassmer zaubert

sehr reduziert und äusserst naturverbunden. «Je länger ich koche, umso

mehr lasse ich weg», bringt er es auf den Punkt.

Wahrlich eine Innovation in der Schweizer Gourmet-Szene ist das «First

come, first serve»-Prinzip an der Theke der offenen Küche: Spontanen

Gästen wird die Chance geboten, noch am selben Abend einen der begehrten

Plätze im Restaurant zu ergattern. Pläne werden heutzutage häufig

Nicht nur der Name, auch das Interior-Design ist Ausdruck von Sven Wassmers

Persönlichkeit: «Ich bin sehr nahbar. Das Restaurant soll wie mein

Wohnzimmer sein, darum verzichte ich auch auf einen Dresscode. Ich

möchte, dass sich meine Gäste rundum wohlfühlen, in den direkten Austausch

mit ihnen treten und so ihre Erinnerungen an den Abend in meinem

Restaurant selbst mitprägen.» Die offene Showküche des Restaurants

und ganz besonders die sechs Sitzplätze an der Theke erlauben

diesen individuellen Kontakt. Auch der 150-jährigen Geschichte des

Grand Hotel Quellenhof wird gebührend Respekt gezollt, entstammt das

verbaute Holzparkett doch dem originalen «Quellenhof», welcher am 10.

Juli 1869 eröffnet wurde.

Spitzenkoch Sven Wassmer

52 04|2019


GRAND RESORT BAD RAGAZ

Das führende Wellbeing & Medical Health Resort Europas besteht

aus den beiden 5-Sterne-Häusern Grand Hotel Quellenhof & Spa

Suites und dem Grand Hotel Hof Ragaz sowie dem Hotel Palais Bad

Ragaz. Die Zimmer und Suiten (eingerichtet von historisch und fürstlich

bis super modern und puristisch) bieten den Gästen einen stilvollen

Rahmen für ihren Aufenthalt im Kurort Bad Ragaz, welcher

von «Schweiz Tourismus» mit dem Qualitäts-Gütesiegel «Wellness-

Destination» ausgezeichnet wurde.

Acht Restaurants mit insgesamt 43 Gault-Millau-Punkten und 1

Michelin-Stern, ein Sushi-Take-Away, ein Bistro sowie ein Café sorgen

für kulinarischen Hochgenuss. Zwei Golfplätze, das Kursaal Meeting

& Events Center, ein vielfältiges kulturelles Angebot und ein eigenes

Casino komplementieren das Erlebnis vor Ort. Seit 2016 gehört ausserdem

das Hotel Schloss Wartenstein zum Grand Resort Bad Ragaz.

Das «Blaue Gold» von Bad Ragaz, im Jahre 1242 in der nahe gelegenen

Taminaschlucht entdeckt, bietet Gästen im Thermal Spa und im öffentlichen

Thermalheilbad Tamina Therme ein aussergewöhnliches

und authentisches Spa-Erlebnis.

kurzfristig gemacht und das Bedürfnis der Gäste nach einem solchen flexiblen

Angebot ist sicherlich vorhanden. Wie lange man für die insgesamt

sechs Thekenplätze letztendlich Schlange stehen muss, wird sich zeigen.

Zeitgleich hat Sven Wassmer mit dem «verve by sven» ein neues Health-und-Lifestyle-Restaurant

eröffnet. Auch hier ist der Name wohldurchdacht

und vermittelt dem Gast gleich, was ihn dort an sieben Tagen

die Woche erwartet: Das französische Wort «verve» bedeutet so viel wie

«Schwung» oder «Elan». «Gesunde Küche bedeutet längst nicht mehr Verzicht,

auch wenn diese Assoziation in den Köpfen vieler Menschen immer

noch sehr präsent ist. Mein Ziel ist es, den Gästen zu zeigen, wie genussvoll

eine bewusste und gesunde Ernährung sein kann. Wir verarbeiten

authentische Produkte, deren Ursprung wir kennen, und bereiten diese

sehr schonend und nachhaltig zu. Wir wollen allerdings keine dogmatische

Küche präsentieren, sondern vielmehr durch ihre einfache und klare

Stilistik überzeugen», so Wassmer. Dabei orientiert er sich an dem Motto

«My body is my temple».

SVEN WASSMER

Nach Lehr- und Wanderjahren in diversen renommierten Häusern, unter

anderen im Schloss Schauenstein in Fürstenau, war Sven Wassmer von

2014 bis 2018 als Head Chef im Restaurant «7132 Silver» im Hotel 7132 in

Vals tätig. 2016 wurde er von Gault-Millau als «Entdeckung des Jahres» mit

17 Punkten aufgenommen. Eine Punktzahl, die davor noch nie auf Anhieb

vergeben worden war. Im gleichen Jahr erhielt er den ersten Michelin-Stern,

ein Jahr darauf folgte schon der zweite. 2017 wurde Sven Wassmer

zudem von Gault-Millau als «Aufsteiger des Jahres 2018» geehrt und

seine Kochkunst mit 18 Punkten honoriert.

Sven Wassmers Signature-Restaurant Memories ist von Dienstag bis

Samstag jeweils ab 19 Uhr geöffnet. Das Health-und-Lifestyle-Restaurant

verve by sven ist täglich von 7 bis 11 Uhr (Frühstück), 12 bis 14 Uhr (Lunch)

und 18.30 bis 21.30 Uhr (Dinner) geöffnet. Die Bar öffnet täglich ab 10 Uhr.

WEITERE INFORMATIONEN

Zum Signature-Restaurant Memories sowie

Reservationsanfragen unter: www.memories.ch.

Zum Restaurant verve by sven unter: www.resortragaz.ch/vervebysven

Reservationsanfragen unter: restaurants@resortragaz.ch

04|2019

53


HOTELS

ALPENRESORT SCHWARZ

DAS TIROLER

URLAUBSPARADIES

Das Alpenresort Schwarz am Mieminger Sonnenplateau in Tirol wird mit viel Herz

und in langer Tradition von Familie Pirktl geführt. Einst ein einfaches Gasthaus,

ist es heute eines der exklusivsten Spa- und Gesundheitsresorts Europas. Das

vielfach ausgezeichnete Haus überzeugt durch die herzliche Atmosphäre, das exklusive

und gleichzeitig gemütliche Ambiente sowie durch die idyllische Lage inmitten

eines herrlichen Gartens auf beeindruckenden 32'000 Quadratmetern.

Das grosszügige ME SENSE Spa bietet erstklassige

Wohlfühl- und Gesundheitsprogramme und eröffnet

mit den Wasserwelten sowie dem Saunadorf viel

Raum für entspannende Stunden. Hier erwarten Sie

sieben Saunen und Wärmekabinen, sieben Ruheräume,

ein Warmwasser-Pool und ein Bergsee zum Schwimmen.

Die Wasserwelten bieten neun Indoor- und Outdoor-Pools, aufgeteilt

auf eine Relax-Wasserwelt und eine Familien-Wasserwelt. Zudem

geniessen Urlauber seit Sommer 2018 nun auf der neuen

Dachterrasse einen ganzjährig geöffneten Infinity-Sport-Pool mit

einer Länge von 25 Metern.

«Pflege dein Leben» lautet die Philosophie der exklusiven bio-zertifizierten

Naturkosmetiklinie ME SENSE. Nicht nur die Angebote des

ME SENSE Spa sind auf das nachhaltige Wohlbefinden der Gäste

ausgerichtet. Im Rahmen des ganzheitlichen 7-Tage-Gesundheitsprogrammes

«ME» werden sie von den Experten der angeschlossenen

Privatklinik und den Gesundheits-Coaches des Resorts dabei

unterstützt, die Ressourcen, die zur Entstehung und zum Erhalt der

eigenen Gesundheit wichtig sind, zu stärken. Täglich werden dafür

im Spa unterstützend fünf Bewegungs- und Entspannungsprogramme

angeboten, Yoga neunmal wöchentlich.

Für sportlich aktive Urlauber bietet die Region zahlreiche Freizeitmöglichkeiten,

so zum Beispiel den 27-Loch-Golfplatz direkt vor

dem Hotel, traumhafte Wanderwege und Bike-Strecken. Im Resort

für alle Generationen gehen hier Urlaubswünsche von Gross und

Klein in Erfüllung. Ein Streichelzoo ist neben der 92-Meter-Wasserrutsche

das Highlight für alle jüngeren Gäste. In der ersten Jahreshälfte

2018 wurde das Stammhaus umgebaut. Innovativ, unter Einbindung

der Natur, mit Fokus auf ein grosszügiges Platzangebot

und ein exklusives Wohlfühlambiente. Auf drei Etagen entstanden

54 04|2019


moderne Deluxe-Doppelzimmer mit circa 35 Quadratmetern sowie

sechs exklusive Sky-Suiten mit circa 80 Quadratmetern. Durch die

grosszügigen Glasfronten haben alle Zimmer einen einzigartigen

Ausblick auf den traumhaften Hotelgarten und die beeindruckende

Bergkulisse.

Bei der Einrichtung wurde stark auf Naturmaterialien gesetzt. Es

wurden Fichte und Eichenhölzer in Verbindung mit Naturstein verarbeitet

und bei der Ausstattung wurde grosser Wert auf hochwertige

Stoffe und Accessoires gelegt. Das kulinarische Angebot des

Hauses verkörpert abrundend die Werte des Alpenresort Schwarz:

regional tief verwurzelt mit höchster Achtsamkeit für Mensch und

Natur.

2018 wurde das Restaurant zu einer wahren Genusswelt umgebaut

und erweitert. Man trifft nun auf typische Tiroler Stuben genauso

wie auf modernes Design. Die acht unterschiedlich gestalteten Stuben

und verschiedene Themenbereiche schenken in Verbindung

mit der neuen Showküche ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis

und besondere Genussmomente. Das einladende Ambiente der

Schwarz Genusswelt eröffnet dabei einen traumhaften Ausblick

auf die herrliche Natur.

WEITERE INFORMATIONEN

Alpenresort Schwarz

Obermieming 141

A–6414 Mieming

Tel. +43 5264 52120

www.schwarz.at

04|2019

55


HOTELS

INTERALPEN-HOTEL TYROL

SIEBEN NEUE

PANORAMA-SUITEN

Seit dem 1. August dieses Jahres können Gäste des

Interalpen-Hotel Tyrol das luxuriöse Ambiente der

sieben neuen Panorama-Suiten erleben. Mit den

grosszügigen Wohneinheiten im siebten und obersten

Stockwerk, die einen uneingeschränkten Panoramablick

auf die umliegende Bergwelt bieten, eröffnet das

5-Sterne-Superior-Hotel seinen Gästen einen neuen Level an

Exklusivität und Privatsphäre. Für Umbau und Design zeichnet

das Schweizer Architekturbüro Monoplan verantwortlich.

Mit der Eröffnung der Panorama-Suite Superior mit 76 Quadratmetern

Wohnfläche, den vier Panorama-Suiten Deluxe mit

117 Quadratmetern und den beiden Panorama-Suiten Grand

mit 200 Quadratmetern wurde eines der umfangreichsten

Umbauprojekte des 5-Sterne-Superior-Hauses nahe Seefeld

beendet.

«Wir freuen uns, dass der dreimonatige Umbau erfolgreich abgeschlossen

werden konnte. Mit den neuen Panorama-Suiten

möchten wir unseren Gästen ein exklusives Ambiente bieten,

56 04|2019


in dem sie Luxus mit Weitsicht in die umliegende Berglandschaft

geniessen können», so Karl Brüggemann, Direktor des Interalpen-Hotel

Tyrol.

Neben den grosszügigen Terrassen und der einzigartigen Aussicht

verfügt jede Suite über eine Wohnlounge, eine freistehende Badewanne

und Erlebnisduschen sowie eine in Naturtönen gehaltene

Ausstattung. Durch die bodentiefen, rahmenlosen Fenster lösen

die Zürcher Architekten von Monoplan die Grenzen zwischen Innen

und Aussen nahezu auf und schaffen so eine Verbindung zwischen

Natur und Wohnraum zu einem grossen Ganzen. Das Interalpen-Hotel

Tyrol, ein Mitglied der «The Leading Hotels of the

World», bietet den Gästen in den beiden Panorama-Suiten Grand

zudem private Saunen und ovale Aussenbadewannen auf den Terrassen,

die nachts einen Blick auf den Sternenhimmel versprechen.

WEITERE INFORMATIONEN

Interalpen-Hotel Tyrol GmbH

Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstrasse 1

A–6410 Telfs-Buchen/Seefeld

Tel. +43 (0)508 09 30

reservation@interalpen.com

www.interalpen.com

04|2019

57


HOTELS

ENTNERS AM SEE

EIN STRAND MITTEN IN

DEN TIROLER ALPEN

Erfrischende Cocktails am Strand. Die Füsse baumeln

im kristallklaren Wasser und Windsurfer gleiten in

den Horizont. Bei diesen Bildern denken viele an das

Mittelmeer. Weit gefehlt: Denn diese Szenerie spielt

sich etwas weiter nördlich ab – und zwar mitten in

den Tiroler Alpen. Das Juwel mit dem Namen Achensee garantiert

spektakuläre Gipfelerlebnisse und Naturerlebnisse im Sommer

wie im Winter. Mit mehr als 9 Kilometer Länge begeistert der

grösste See Tirols mit unzähligen Möglichkeiten sportlich aktiv

zu sein. Die Region Achensee und das Entners am See sind ein

toller Spot für Sportler, Ruhesuchende und Naturliebhaber.

Der bis zu 133 Meter tiefe See begeistert mit unzähligen Möglichkeiten,

sportlich aktiv zu sein. Vor allem aber ist es die Aussicht

auf die umliegenden Berge, die für Staunen sorgt. Und ein Hotel,

das mit Front-Row- und First-Class-Living direkt am Strand besondere

Urlaubshöhepunkte verspricht. «Entners am See» ist die

gelungene Kombination aus feinster Alpen-Kulinarik und internationalen

Einflüssen, romantischen Strandpromenaden und

einer aufregenden Symbiose von alpinem Flair und purem

Strandfeeling.

Das 4-Sterne-Superior-Hotel bietet mit einer grossen Seelounge

und einem beheizten Infinity-Pool eine einzigartige Wohlfühl-

58 04|2019


landschaft für Erholungssuchende. Zurück von den herrlichen

Wanderungen auf den um liegenden Gipfel, den herrlichen

Loipen oder Carving pisten tauchen Sie ein in den

einzigartigen Infinity-Pool mitten im See. Im warmen Wasser

schweben Sie über dem Achensee, lassen seine Weite auf

sich wirken und spüren, inmitten einer atemberaubenden

Bergwelt, ein Gefühl der Unendlichkeit. Durch die angenehme

Temperatur von bis zu 35 Grad ist das Schwimmen

und Erholen im Pool auch im Winter ein genussvolles Erlebnis

und Wellnesshighlight zugleich.

Mit ihrem exklusiven Dine-Around-Konzept ist der Familie

Entner eine aussergewöhnliche Genuss-Finesse gelungen:

Gäste haben direkt am Achensee die Chance, ihren Gaumen

jeden Tag aufs Neue zu verwöhnen. Heute mediterrane Küche

oder ein romantisches Dinner zu zweit, morgen Tiroler

Schmankerl-Kulinarik – und übermorgen?

WEITERE INFORMATIONEN

Hotel Entners am See

Seepromenade 17

A–6213 Pertisau

Tel. +43 5243 55 590

www.entners.com

04|2019

59


BEAUTY

60 04|2019


VERLOCKENDE PRACHT:

FÜNF TIPPS

FÜR GESUNDE,

KRÄFTIGE HAARE

Egal ob kurz oder lang, gelockt oder glatt, gefärbt oder «au naturel» – gesunde Haare sind schöne

Haare. Und wir alle wollen sie, die glänzende, fliessende Mähne aus der Shampoo-Werbung. Die

Realität sieht leider häufig anders aus – bis jetzt! «WOW!» hat die häufigsten Probleme unter die

Lupe genommen und die rettenden Gegenmassnahmen zusammengestellt. Hier sind fünf Tipps für

gesunde Haare und glückliche Köpfe. So wird jeder Tag zum «Good Hair Day»! von Manuela Laemmel

DIE RICHTIGEN INHALTSSTOFFE – GEBEN SIE IHREN

HAAREN, WAS SIE BRAUCHEN

Es gibt so viele Produkte wie Versprechen auf dem Markt und jedes

Jahr kommen neue dazu. Lassen Sie sich nicht verrückt machen.

Ihre Haare brauchen nicht viel, um glücklich zu sein – nur

das Richtige. Deshalb lohnt es sich, in einem ersten Schritt den

Zustand und die Bedürfnisse der eigenen Haare zu analysieren.

Sind sie eher fein und trocken oder fetten sie schnell nach? Sind

sie empfindlich, dicht oder anfällig für Spliss? Wenn Sie unsicher

sind, fragen Sie den Friseur ihres Vertrauens. So können sie gezielt

nach passenden Produkten suchen.

Jeder Schopf hat andere Vorlieben. Einige reagieren empfindlich

auf Sulfate, Parabene und PEGs. Manche Haare mögen auch keine

Silikone, da sich diese Schicht um Schicht aufbauen und somit

Haut und Haar regelrecht

ersticken. Bei Naturkosmetik

kann der hohe Anteil

an Alkohol Probleme

verursachen. Wenn Sie

häufig mit Rötungen,

Schuppen und Irritationen

zu kämpfen haben, versuchen

Sie probehalber auf

potenziell problematische Inhaltsstoffe

zu verzichten. Manche

Köpfe benötigen im Sommer

andere Produkte als im Winter.

Probieren Sie es aus und halten Sie

Ihre Erkenntnisse fest! Auch wenn es

erst nach viel Arbeit aussieht: Langfristig

profitieren Haare und Kopfhaut von

Produkten, die wirklich passen. Und

wenn Sie erst Ihren heiligen Gral gefunden

haben, sparen Sie Zeit, weil Sie nicht

mehr jeden Trend ausprobieren müssen. Sie wissen schliesslich

bereits, was Ihnen und Ihrer Mähne guttut – und was nicht.

RICHTIG HAARE WASCHEN – DIE TECHNIK MACHT’S

Was soll das heissen, Technik? Haarewaschen ist doch keine Hexerei!

Das stimmt – und stimmt auch wieder nicht. Im nassen Zustand

ist das Haar am verletzlichsten. Während und nach dem

Waschen entstehen deshalb auch die meisten Schäden. Die Folgen

sind Spliss und brüchiges Haar. Um das zu verhindern gilt

auch hier: Weniger ist mehr.

Geben Sie nur eine kleine Menge Shampoo auf die Hand (bei sehr

sensiblen Köpfen kann das Shampoo auch mit Wasser verdünnt

werden) und tragen Sie es vorsichtig auf die nasse Kopfhaut auf.

Kein Rubbeln, kein Kratzen und bitte kein Reissen! Die Längen

können ausgespart werden. Wenn die Haare sehr trocken sind,

können Sie die Spitzen während

der Wäsche mit einer dünnen

Schicht Conditioner schützen.

Kurz einwirken lassen und mit

lauwarmem (nicht heissem!)

Wasser ausspülen. Um die

Haare nicht unnötig zu strapazieren,

reicht im Allgemeinen

ein einzelner Waschgang aus.

Gönnen Sie ihren Haaren eine

Pause! Je nach Talgproduktion

reicht es, wenn Sie Ihre Haare

alle zwei bis fünf Tage waschen.

RICHTIG PFLEGEN HEISST

REGELMÄSSIG PFLEGEN

Nach dem Waschen folgt immer die

Pflege. Für den Alltag genügt ein

Conditioner oder eine Spülung. Einmal

pro Woche können Sie stattdes-

04|2019

61


BEAUTY

sen eine Pflegemaske oder -kur auftragen und den Anweisungen entsprechend

einwirken lassen. So oder so gilt auch hier: sanft und gründlich mit

lauwarmem Wasser ausspülen. Als krönender Abschluss bietet sich eine

sogenannte kalte Rinse an. Spülen Sie Haare und Kopfhaut mit kaltem

Wasser ab. Das glättet die Schuppenschicht, fördert die Durchblutung

und lässt die Haare glänzen! Wer noch einen Schritt weitergehen möchte,

kann es mit einer sauren Rinse versuchen. Geben Sie dazu als letzten

Schritt der Wäsche ein wenig Zitronensaft oder Apfelessig in eine Flasche

Wasser und verteilen Sie den Inhalt gleichmässig in Ihrer Mähne. Kurz einwirken

lassen, ausspülen und traumhaften Glanz bewundern. Keine

Sorge, der Geruch verfliegt, sobald die Haare trocken sind.

Ab und zu darf es jedoch ruhig ein wenig mehr sein. – Wie wäre es zum

Beispiel mit einem Verwöhnprogramm für Ihre Haare an einem regnerischen

Sonntag? Sie können bereits einige Stunden – oder sogar am

Abend vor der Haarwäsche – damit beginnen und ein wenig Argan-, Oliven-

oder Mandelöl in die Spitzen einarbeiten. Das Ganze so lange wie

möglich einwirken lassen. Danach normal mit ihrer Waschroutine fortfahren.

Ihre Haare werden es Ihnen danken!

SANFT TROCKNEN UND ENTWIRREN

Ihre Haarpracht ist frisch gewaschen und genährt – und noch immer sehr

nass und sehr empfindlich. Deshalb die Haare jetzt bitte nicht trockenrubbeln

oder auswringen. Stattdessen können Sie ihre Längen sanft von

oben nach unten abtupfen. Und dann? Die haarfreundlichste Variante ist,

die Haare an der Luft trocknen zu lassen. Allerdings bitte nicht zusammenbinden

oder mit nassen Haaren schlafen gehen. Die Kopfhaut reagiert

auf länger anhaltende Feuchtigkeit oft irritiert oder sogar mit Ekzemen.

Wenn Sie einen Föhn benutzen, achten Sie darauf, dass Haare und

Kopfhaut nicht zu grosser Hitze ausgesetzt werden. Das heisst konkret:

die Temperatur auf tief oder mittel einstellen und nach Möglichkeit einen

Aufsatz verwenden. Nasse oder feuchte Haare sollten am besten nicht

gekämmt werden. Verteilen Sie stattdessen etwas Leave-In-Conditioner

oder ein, zwei Tropfen Arganöl in den Spitzen und entwirren Sie die Haare

mit den Fingerspitzen.

VON INNEN NACH AUSSEN – GESUNDE LEBENSWEISE FÜR

GESUNDE HAARE

Die Haare sind ein Spiegel unserer Gesundheit. Deshalb lautet die wahrscheinlich

wichtigste Regel für eine schöne, kräftige Mähne: kein Stress.

Das mag banal klingen, ist aber essenziell. Stress ist einer der Hauptgründe

für die Entstehung unschöner Schuppen und Haarausfall. Ausreichend

Schlaf und der gezielte Einsatz von Entspannungsverfahren wie

beispielsweise Meditation unterstützt hingegen alle wichtigen Prozesse

in Ihrem Körper – unter anderem auch Wachstum und Bewahrung gesunder,

glänzender Haare. Genauso wichtig wie die Vermeidung von Dauerstress

ist die Zufuhr der richtigen Nährstoffe und Vitamine. Deshalb ist

eine ausgewogene, gesunde Ernährung auch für Ihre Haargesundheit

wichtig. Haare mögen insbesondere Omega-3-Fettsäuren, Zink, Eisen

und Vitamin B. Haferflocken, Aprikosen, Nüsse, Lachs, Brokkoli und Hülsenfrüchte

stehen deshalb ganz oben auf der Liste der besten Beauty-Nahrungsmittel.

Was darf bei einer ausgewogenen, gesunden Lebensweise auf keinen Fall

fehlen? Genau: Bewegung! Denn von Sport und Schwitzen profitiert auch

der Haarschopf. Ausreichend Bewegung unterstützt den Körper dabei,

über Transpiration und Hauttalg Giftstoffe auszuscheiden, was wiederum

das Wachstum gesunder Haare fördert.

Viel Spass beim Ausprobieren!

62

04|2019


WAHRE CHAMPIONS WISSEN

SICH PERFEKT ZU KLEIDEN

DIE NR.1 IN DER SCHWEIZ

Altendorf • Aquabasilea • Cham • Dietikon • Effretikon • Etoy • Lyssach • Mels

Meyrin • Rothrist • St. Gallen • Winterberg • Zürich

golfersparadise.ch


BEAUTY

SALON BRILLIANCE VON BABYLISS

– FÜR GLÄNZEND SCHÖNE HAARE

Der Haartrockner sowie der Haarglätter der neuen Salon Brilliance von BaByliss punkten in allen Bereichen:

von überlegener Technologie, hervorragender Leistung und einfachem Bedienen bis hin zu einem glamourösen

Design. Für das perfekte Styling.

Ob man gewellte oder gelockte Haare hat – der perfekte Haartrockner

ist das A und O. Das Föhnen soll schnell gehen, die Haare nicht

schädigen, Frizz vorbeugen, leicht in der Handhabung und im Gewicht sein.

Der neue Salon Air Brilliance Haartrockner D665CHE von BaByliss vereint genau

diese Anforderungen. Im Gegensatz zu fast allen anderen Haartrocknern gelingt ihm

dank einer Leistung von 2200 Watt und einem langlebigen, vibrationsarmen und extrem leistungsstarken

digitalen Motor der perfekte Mix aus Geschwindigkeit und Druck. Das Resultat ist eine

schnelle, kontrollierte Haartrocknung und ein präzises und perfektes Brushing.

Der ultimative Haartrockner besitzt eine fortgeschrittene Luftstromtechnologie

und einen einmaligen «Super Ionic Frizz Control».

Mit drei Hitze- und zwei Geschwindigkeitsstufen sowie

einem «Cold shot button» ist für jedes Styling die passende

Einstellung dabei.

Zusätzliches Plus: Der Salon Air Brilliance Haartrockner

D665CHE ist mit einer schmalen Frisierdüse und einem leicht

abnehmbaren Reinigungsfilter sowie einem drei Meter langen

Kabel ausgestattet. Für ein echtes Profigefühl beim Stylen zu

Hause.

64 04|2019


DAS PERFEKTE STYLINGGERÄT

Ein Stylinggerät in der Grösse eines Glätteisens, mit dem man die Haare nicht nur strecken, sondern

auch locken kann? BaByliss bietet mit dem neuen Straight & Curl Brilliance ST482E ein Gerät,

das aufgrund seiner 2-in-1-Funktion vielseitig einsetzbar ist. So gleiten die hochglanzpolierten Titanplatten

perfekt durchs Haar und ermöglichen eine schnelle Wärmeübertragung für müheloses

Glätten. Dank dem ultraglatten, gewölbten und sich erhitzenden Edelstahlgehäuse gelingen auch

tolle, langanhaltende Locken spielend leicht.

Fünf Heizstufen sorgen dafür, dass für jeden Haar-Typ die perfekte Hitze

eingestellt werden kann und die Haare dadurch nicht beschädigt werden.

Die maximale Temperatur hat das Stylinggerät bei 235°C erreicht,

damit auch widerspenstigem Haar getrotzt werden kann. Der neue Straight

& Curl Brilliance ist bereits nach 15 Sekunden einsatzbereit. Zusätzliches

Plus: Dank der Advanced CeramicsTM kann eine konstante Aufrechterhaltung der

Wärmeentwicklung garantiert werden. Und damit auch nichts passieren kann, schaltet

sich das Gerät nach einer Weile ohne Benutzung automatisch aus.

Aber nicht nur die Hitze, auch das Material und Design sind für ein perfektes

und einfaches Styling von Bedeutung. Das neuste Stylinggerät von BaByliss besticht

mit extralangen Titanplatten, welche mehr Haare auf einmal für schnelle

Ergebnisse fassen können. Seine Ionic-Funktion eliminiert Frizz für ein makelloses

und brillantes Ergebnis.

BEGEISTERTE INFLUENCER

Am Lancierungsevent der neuen Linie waren viele Influencer vor Ort und zeigten sich begeistert.

«Es sind die perfekten Geräte für glänzend schöne Haare», sagte Bloggerin und Stylistin Jesca Li.

WEITERE INFORMATIONEN

Mehr BaByliss im Fachhandel oder: www.babyliss.ch

04|2019

65


BEAUTY

FÜRS HAAR GEMACHT

LÖSCHPAPIER

Weisse Tonerde mindert

überschüssigen Talg der

Kopfhaut und ist vor der

Haarwäsche anzuwenden.

Sisley Hair Ritual Masque

Purifiant Avant-Shampoing

200 ml, CHF 94.–

SCHMUTZMAGNET

Die Mizellen-Technologie

schliesst Talgüberschüsse

und Styling-Rückstände

während der Haarwäsche

ein und kann einfach ausgewaschen

werden.

Nivea Pure Color Micellar

400 ml, CHF 5.95

NATÜRLICHER

WEICHMACHER

Erdnussöl mit Kleeblüten

und Klettenwurzeln er-

höht die Elastizität und

lässt trockenes Haar geschmeidig

werden.

Weleda Intensiv pflegendes Haaröl, CHF 9.50

MATTES FINISH

Natürliche Inhaltsstoffe wie Tonerde und

Bienenwachs ermöglichen bei kurzen bis

mittellangen Haaren einzigartige Styles.

American Crew Matte Clay 85 g, CHF 23.–

REGENERATION

Erdnussöl mit Kleeblüten und

Klettenwurzeln erhöht die Elastizität

und lässt trockenes Haar

geschmeidig werden.

Kérastase K Water ist exklusiv

dem professionellen Einsatz im

Salon vorbehalten. Preis pro

Behandlung: circa CHF 5.–

BEARS WITH BENEFITS

MACHT STARK

Der Blaue Lotus- & Keratin-

Powerkomplex schenkt feinem

Haar Kraft und Volumen.

Guhl Langzeit-Volumen-

Shampoo 250 ml, CHF 10.–

PROFI-TOOL

FÜR IHN

ABWECHSLUNG

Das 2-in-1-Haar-Tool glättet und wellt auch widerspenstiges

Haar dank intelligenter Technologie

noch schonender.

Straight & Curl Brilliance ST482E, CHF 129.90

SOFORTEFFEKT

Der cleane Duft des Trockenshampoos

gefällt Frau wie

Mann und verleiht mit wenigen

Sprühstössen neuen

Schwung in jedes Haar.

Batiste Trockenshampoo

Original 200 ml, CHF 4.50

Bei jeder verkauften Haar-Vitamin-Dose

werden 10 Cent an eine

Hilfsorganisation gespendet, um

Menschen in Not gegen Mangelernährung

zu unterstützen.

Ah-mazing Hair Vitamins 30/60

Stück, CHF 14.90/24.90

Luxus

Die intensive Nourishing-Masque aus

25 ätherischen Ölen baut das Haar auf

und versorgt es mit Nährstoffen aus

Mandarine, Lindenblüte & Vitamin B5.

Bei www.HairCareStore.ch oder im

Salon erhältlich! Nyce J Platinum

Nourishing Masque 170g, CHF 69.–

Ein praktisches Gerät für

Männer, die ihre Haarkonturen

jederzeit selbst

kürzen wollen.

Babyliss Haarschneider

Japanese Steel E990E,

CHF 149.90

ANTIFRIZZ

BYE-BYE GELBSTICH!

Lilapigmente im Leave-in-Spray

reduzieren unschöne Gelbtöne

und lassen blondes und graues

Haar strahlen.

Paul Mitchell Blond Platinum

Toning Spray 150 ml, CHF 28.–

Argan- und Jojobaöl pflegen die

Haare und wirken gegen Frizz,

ohne sie zu beschweren.

Sebastian Dark Oil Schwerelose

Maske 150 ml, CHF 41.–

66 04|2019


WELLNESS-AUSZEIT IN DEN BERGEN

Kurzurlaub in den Bergen: Geniessen Sie erholsame Tage im Vier-Sterne-Superior Löwen Hotel Montafon

und lassen Sie sich von uns rundum verwöhnen! Unser Haus im modernen Alpine-Chic-Stil liegt inmitten

der idyllischen Bergwelt des Montafon und ist idealer Ausgangspunkt für beeindruckende Bergerlebnisse.

Entspannen Sie im 3.000 Quadratmeter großen Löwen-Spa und geniessen Sie unsere haubenprämierte Küche.

ANGEBOT VERWÖHNTAGE

• 2 Übernachtungen im Comfort-Doppelzimmer (Nordseite)

• 3/4-Verwöhnpension

• Wellness-Gutschein im Wert von 40 € für den Löwen-Spa

• Dampfbadzeremonie mit Peeling und Gesichtsmaske zur Eigenanwendung

• alle Löwen Hotel-Geniesserleistungen

Preis: ab € 333,- p.P.

Gültig bis 20.12.2019, kostenfreies Upgrade mit dem Kennwort «WOW!» (nach Verfügbarkeit)

LÖWEN HOTEL Montafon ****S | Hotel Löwen Schruns GmbH | Silvrettastrasse 8 | A 6780 Schruns

Tel. +43 5556/7141 | info@loewen-hotel.com | www.loewen-hotel.com

BLACHE? BEREIT

ZUM DRUCK,

MAJESTÄT!

FREUNDLICH

FÜR DICH DA

BESONDERS

KÖNIGLICH DRUCKEN


RATESPASS

KREUZWORTRÄTSEL & SUDOKU

1. Preis Gewinnen Sie einen Aufenthalt im

Interalpen-Hotel Tyrol, Telfs-Buchen im Wert

von EUR 1000.–! Viel Vergnügen in einem der

besten Wellness Resorts im Alpenraum.

Mitmachen – Gewinnen!

Das Lösungswort senden an: laemmel@unitedproduction.ch oder per Post: United Production GmbH, Kreuzworträtsel, Postfach 171, CH-8954 Geroldswil

68 04|2019


leicht

8 3 2 4

9 4

2 6

2 8 3 6

8 6 5 4

1 3

5 1

4 2 6 1

mittel

7 6 8

8 9 4

6 9

5 3 2

9 5 6

2 7 4

2 3

4 1 7

6 4 1

Auflösung Kreuzworträtsel 3-2019

Die richtige Antwort lautet: BURGENLAND

1. Preis:

Reinhold Korner

Steindorf 30

A-9812 Pusarnitz

Sie gewinnen einen Aufenthalt im

5-Sterne Alpenresort Schwarz (Mieming/Tirol)

im Wert von EUR 1000.–!

Wir gratulieren!

Sun-Snack: Nüsse

Die Natürliche Energie

für Körper und Geist


DESTINATIONS

BEST HIDEAWAYS

OBLU SELECT AT SANGELI

(MALEDIVEN)

Seit Eröffnung des 4-Sterne-Paradieses OBLU

Select (2018) wurden dort bereits 15 Hochzeiten

gefeiert. Auch der Wellnessbereich wird

mit den insgesamt 7514 Spa-Behandlungen

hoch gefeiert.

www.oblu-sangeli.com

THE TWELVE APOSTLES

(SÜDAFRIKA)

Zwischen Bergen und dem Atlantik befindet

sich Kapstadts «Best Spa Runner Up». Die luxuriösen

Spa-Behandlungen richten sich speziell

nach den Bedürfnissen der weiblichen sowie

auch der männlichen Gäste.

www.12apostleshotel.com

TERME DI SATURNIA (ITALIEN)

Für den ultimativen Entspannungsurlaub

sorgt dieses Spa und Golf Resort mit einem

Thermalpark inmitten der Landschaft der

Toskana. Wer sich nach Erholung und dem

Golfen in der unberührten Natur sehnt, ist hier

an der richtigen Adresse.

www.termedisaturnia.it/de

HUAVEN FUSHI (MALEDIVEN)

Das Luxusresort Huaven Fushi verspricht ein

romantisches Inselfeeling der Extraklasse. Im

weltweit ersten Unterwasser-Spa kommen

nicht nur Honeymooner ganz und gar auf ihre

Kosten.

www.huavenfushi.com

AMÀRE BEACH HOTEL (IBIZA)

In der malerischen Bucht Cala de Bou gelegen,

lässt das Amàre Beach Hotel keine Wünsche

offen: Vom privaten Strand-Abschnitt bis

zum Infinity-Pool auf dem Hotel-Dach ist das

Resort die Oase für Gäste mit Anspruch.

www.amarehotels.com

VIVAMAYR (ÖSTERREICH)

Bereits Prominente wie Kate Moss zählen zu

den wiederkehrenden Gästen des Wellnessund

Gesundheitsresorts Vivamayr. Im Zentrum

steht ein massgeschneidertes Detox-Programm

unter Entspannung pur.

www.vivamayr.com

7132 HOTEL (VALS)

Für Entspannungssuchende und Architekturinteressierte:

In der Therme aus 60 000 Platten

Valser Quarzit entfaltet sich ein tiefenentspanntes

Wellness-Erlebnis, das vom Bündner Architekten

Peter Zumthor geschaffen wurde.

www.7132.com

ONE FARRER (SINGAPUR)

Das urbane Hotelresort One Farrer wurde vielfach

ausgezeichnet, nicht zuletzt durch sein

breites Spa-Programm mit Organic Facials,

Anti-Stress-Massagen und exotischen Body

Wraps.

www.onefarrer.com

HOTEL SKANSEN (SCHWEDEN)

Das Tennis-Hotel verfügt über ein Kaltbadhaus,

bei dem sich die Gäste in der Sauna, auf

der Terrasse oder im Open-Air-Jacuzzi entspannt

zurücklehnen können – ideal für eine

Auszeit im Norden.

www.hotelskansen.se

70 04|2019


SoulSauna vermittelt die Faszination skandinavischer Kultur durch die gekonnte

Verbindung von Tradition und Innovation. Die Version savublack aus Fichte in

Schattierungen von Kohle, Dunkelbraun und Anthrazit, ist eine Neuinterpretation

der typischen und in Finnland überaus beliebten „Savusauna“ oder „SmokeSauna“.

Fimex Distribution AG | Werkstrasse 36 | 3250 Lyss | 032 387 05 05 | info@fimex.ch | www.starpool.com


LEIDENSCHAFT &

FANTASIE FÜR’S HAAR

J BEVERLY HILLS

VOM LEBENSSTIL IN

BEVERLY HILLS INSPIRIERT

VON STARS NACHGEFRAGT

VON FRISEUREN ERFUNDEN

NYCE HAIR GmbH

Huebwiesenstrasse 21

CH-8954 Geroldswil/ZH

info@nycehair.com

www.jbeverlyhills.ch

Weitere Magazine dieses Users