sporting hamburg November 2019

sportinghh
  • Keine Tags gefunden...

sporting-Lars

25 Jahre Cyclassics

Einfach Vorsätze

verschenken!

© Fotos: Getty for IRONMAN

Auch medial ist Janne erfolgreich unterwegs: Auf Instagram hat sie knapp 4.800 Follower (@Janne_MW).

Neulich hat ihr Plan, nach den Olympischen Spielen mit einer

Medaille die Karriere zu beenden, jedoch einen (positiven) Dämpfer

bekommen: In einem streng vertraulichen Anruf wurde ihr mitgeteilt,

was inzwischen offiziell ist, dass die WM 2022 in Hamburg

stattfinden soll, schon am 09.11. wird in Lausanne (Schweiz)

darüber entschieden.

Ein Stadion auf dem Heiligengeistfeld, direkt um die Ecke ihrer Hood

Karolinenviertel, das wäre vielleicht der höchste aller Höhepunkte

zum Beenden einer großartigen Karriere.

„Wenn Fitness und Körper weiterhin

so gut mitspielen, dann kann das auf

jeden Fall ein Ziel sein. Im Jahr nach

den Olympischen Spielen werde ich

trotzdem erst mal meinen Fokus

wie nach den letzten drei Spielen

mehr Richtung Arbeit und Privatleben

legen, und dann muss man

schauen, was kommt“, meint Janne.

Eine so tolle Karriere sogar im „eigenen Wohnzimmer“ zu beenden,

das können, ebenso wie die über 300 Nationalspiele, nur ganz

wenige Sportler*innen. sporting wartet auf dem Sofa auf Dich ;-)

© Fotos: Janne Müller-Wieland

Die EuroEyes Cyclassics werden

25 (Tatääää!!!). Sie gehören

zu Hamburg wie kaum ein

anderes Großsportevent.

Neben dem

Profirennen

Eyes Cyclassics

mit dem hohen

sind die Euro-

Jedermann-Anteil,

den unterschiedlichsten

Streckenlängen (vor allem die 60km kann jeder bewältigen)

und dem Cyclassics-Battle auf der Mönckebergstraße inzwischen ein

ultimatives Radsportevent für die ganze Familie. Nicht zuletzt auch, weil

es dieses Jahr, zur sehr süßen Abrundung des Ganzen, ein Kids Race gab,

an dem die Kleinsten mit Laufrädern durch das Ziel knattern durften. „Das

war der größte Spaß der Welt, nicht nur für die Kids, sondern auch für alle

Eltern und Zuschauer“, freut sich Projektleiter Hendrik Heinz. Rathausmarkt

und Jungfernstieg sind ein abwechslungsreicher Messe- und Event-

Bereich mit vielen Mitmach-Angeboten, und jährlich stehen ca. 500.000

Hamburger*innen an der Strecke, schauen sich das Spektakel an und feiern.

Besonders erstaunlich: „2019 waren von den 15.000 Teilnehmer*innen

4.450 das erste Mal dabei“, erklärt Hendrik. Das ist nach

Adam Riese fast ein Drittel und heißt: Das Interesse ist absolut

ungebremst, logisch, ist ja auch ein Radrennen. Der älteste

Teilnehmer war 72, 18 der jüngste. 21 Teilnehmer waren alle

bislang 24 Jahre am Start. Das kann sich echt sehen lassen,

erst recht auch die bisher insgesamt knapp 400.000 Teilnehmer*innen

seit dem Premierenrennen 1996. Auch im nächsten Jahr wird es die drei

Streckenlängen geben: 60, 100 und 160km, und wer meint, dass sein Rad

den gefühlten Standards nicht standhält, locker bleiben. Verkehrstüchtig

ist im Grunde die einzige zwingende Voraussetzung, und natürlich ein

Fahrradhelm. Im letzten Jahr gab es Starter auf dem StadtRAD. Noch

Fragen? 2019 kamen die Teilnehmer*innen aus 39 Nationen, also auch ein

Multievent, was Vielfalt anbelangt, und ein sensationelles Aushängeschild

für Hamburg Active City. Mit dem Hamburger Radsport-Verband wird sogar

wieder ein Rookie-Programm aufgesetzt. Wer sich also konsequent und

mit fachlichem Support vorbereiten möchte, ist herzlich eingeladen, sich

hier rechtzeitig anzumelden.

Sichert Euch ab dem 13. November frühzeitig Euren

Startplatz für die EuroEyes Cyclassics am 16.08.2020

zu limitierten Frühbucher-Konditionen unter:

www.cyclassics-hamburg.de/anmeldung

Und wer eigentlich immer dabei sein wollte, wem aber der

letzte Kick zur Anmeldung gefehlt hat, dem könnte man

einen Startplatz einfach unter den Weihnachtsbaum legen.

Mal was anderes, und ein Vorsatz für 2020 ist schon mal gesetzt.

Praktisch. Oder wer selbst eigentlich schon entschieden

hat, zu fahren, bislang aber als Einzelkämpfer dasteht,

schenkt einfach seinem Best Buddy einen Startplatz.

Cooles Geschenk – um sich gemeinsam was vorzunehmen.

Unterstützt von IRONMAN

10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine