sporting hamburg November 2019

sportinghh
  • Keine Tags gefunden...

sporting-Marco

© Foto: Marco Santoro

Das schreit nach einem Projekt, mit dem wir die Zeit optimal überbrücken

können. Hier kommt’s: BEST ME! Im Fokus stehst DU. Wir lassen es uns gut

gehen und nutzen die Wintermonate, um alles nahezu perfekt zu machen, was uns fit, gesund

und glücklich macht. Die Stellschrauben dafür heißen Sport, Ernährung, Wellness und Lifestyle. Das

Ziel am Ende dieser Tage ist: sich jünger fühlen, jünger aussehen, jünger sein. Klingt platt, ist aber

doch im Prinzip genau das, was wir alle wollen. Älter werden wir automatisch, aber es liegt bei

uns, unser Bestes dafür zu tun, unsere Lebenszeit bei vollen Kräften zu genießen, gesundheitlich

so lange wie möglich uneingeschränkt agieren zu können.

Best Me

Die Tage werden merklich kürzer, wir kämpfen uns beim Joggen

durch Laubhaufen, und im Tanktop einkaufen gehen ist auch

nicht mehr wirklich angebracht. Kurz: Die kalte Jahreszeit naht.

© Fotos: Pixabay

HAMBURG ÖFFNET SEINE AUGEN!

23. NOVEMBER 2019

9.00 - 20.00 Uhr

Museum für Hamburgische Geschichte

Holstenwall 24, 20355 Hamburg

In diesem ersten, einleitenden Part von BEST ME geht es darum, sich selber einmal objektiv auf

den Prüfstand zu begeben.

Wir bleiben dafür mal bei den vier Säulen Sport, Ernährung, Wellness und Lifestyle:

SPORT steht für Deine Fitness und umfasst Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit.

Wie ausgewogen, regelmäßig und gesund ist Deine ERNÄHRUNG inklusive aller

Laster wie Alkohol und Torten?

Verlangst Du Deinem Körper regelmäßig was ab oder bekommt er auch mal was

zurück? Massagen? Sauna? Urlaub? WELLNESS und Auszeiten sind das Stichwort.

Arbeitest Du, um zu leben oder lebst Du, um zu arbeiten? Der Spruch ist ein alter

Hut, das Thema keinesfalls. Freunde treffen, ausgehen, Spaß haben, das alles

findet oft eher zufällig zu bestimmten Anlässen statt. Thema LIFESTYLE, Work-

Life-Balance – wichtig fürs Gemüt.

Naaa? Wahrscheinlich weißt Du schon selber, welches das schwächste Glied der Kette ist. Vielleicht

kannst Du sogar innerhalb einzelner Themen Deine Schwachpunkte definieren. Wir beginnen mit

dem Thema Achtsamkeit, mach Dir bewusst, wo die Schwerpunkte für Dein persönliches BEST

ME-Projekt liegen. Kenne Deine Stärken und Schwächen und arbeite an ihnen. In den nächsten

Ausgaben bekommst Du dafür noch ausreichend Denkmaterial. Up to you.

42

0800 – 22 666 509

www.gewalt-im-alltag.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine