Das Reise Programm 2020

wecom.online01758

Das Reise-Programm 2020 als Bätterkatalog und zum Herunterladen.

REISEN

Erstaunlich anders...

✔ Exklusiver Service

✔ Vielseitige Leistungen

✔ Aktuelle Angebote

witzig exklusiv · spritzig – vielseitig · exklusiv – aktuell

Das neue

Reise-

Programm

Das neue

Yvonne Schneider

65618 Selters

Christian-Wiest-Str. 12

Telefon: 0 64 83 / 80 66 27

Telefax: 0 64 83 / 80 66 28

Reise-Programm

info@seltersreisen.de

www.seltersreisen.de

2018 2020

2018


REISEKALENDER 2020

JANUAR

Seite

17.01. - 19.01.2020 BMW IBU Weltcup BIATHLON in Ruhpolding 3

29.01.2020 Karnevalsparty auf dem Schängelschiff in Koblenz 3

29.01.2020 Mädchen/Damensitzung im Kölner Maritim Hotel 4

FEBRUAR

08.02.2020 FIS Weltcup Skispringen in Willingen 4

20.02.2020 Kölner Straßenkarneval „Wieverfastelovend“ 4

24.02.2020 Rosenmontags-Zug in Köln 4

MÄRZ

28.03. - 29.03.2020 Musical-Reise nach Hamburg 5

APRIL

01.04. - 05.04.2020 Saisoneröffnung Limone - Gardasee 6

17.04. - 19.04.2020 Fahrt in Blaue - eine große Überraschung 7

25.04.2020 Frühlingsfest auf den Cannstatter Wasen 7

25.04. - 26.04.2020 Frühlingsfest auf den Cannstatter Wasen mit Übernachtung 7

23.04. - 26.04.2020 Frühlingserwachen im Kleinwalsertal 8

MAI

08.05. - 10.05.2020 Keukenhof Holland und Amsterdam 9

08.05. - 10.05.2020 Bad Schussenried - Spaß & Gaudi bei den Oberschwaben 10

09.05.2020 Krombacher Erlebniswelt und Siegerland/Wittgenstein 10

14.05.2020 (Donnerstag) Andernach mit Gysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 11

15.05. - 17.05.2020 Dresden inkl. Semperoper/Madame Butterfly 12

15.05. - 17.05.2020 Belgien - die zauberhaften Städt Flanders 13

16.05. - 17.05.2020 Schwarzwaldgaudi - Klassenfahrt zum Titisee 11

20.05. - 25.05.2020 RÜGEN - exklusiver Urlaub auf der Sonneninsel 14

20.05. - 24.05.2020 Wien - Die Donaumetropole 15

24.05. - 28.05.2020 Mecklenburgische Seenplatte 16

30.05.2020 Die Mega Hüttengaudi mit OHLALA in Oberbrechen 17

JUNI

05.06. - 09.06.2020 Ostseeinsel Fehmarn - im Meer mittendrin 18

06.06. - 07.06.2020 Bamberg/Lichtenfels, zünftiges Flößerwochenende 19

06.06. - 07.06.2020 Brauhauswandern und Abschluss in Kulmbach 19

06.06.2020 Worms - Nibelungenstadt, Rheinhessenwein und Planwagenfahrt 20

06.06.2020 Hachenburg, Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm 20

10.06. - 14.06.2020 Normandie - Charmante Blumenküste und Oase der Ruhe 21

14.06.2020 ZDF Fernsehgarten Mainz 22

19.06. - 21.06.2020 Schwarzwald - großer Feldberg und gute Stimmung 22

19.06. - 21.06.2020 3 Tage Amsterdam 23

19.06. - 21.06.2020 Papenburg - Besuch bei den Ozeanriesen 24

20.06.2020 Andernach mit Gysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 23

20.06.2020 Guntersblum und Oppenheim, Planwagen, Weinprobe und Essen 24

27.06.2020 Hachenburg, Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm 24

27.06.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 25

28.06.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 25

JULI

09.07. - 15.07.2020 Norwegen - Welt der Fjorde - Kreuzfahrt auf dem Geirangerfjord 26

12.07.2020 ZDF Fernsehgarten Mainz 25

18.07.2020 Kölner Lichter 25

19.07.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 25

25.07.2020 Bad Neuenahr - 24. Burgunderfest 25

AUGUST

01.08.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 28

02.08.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 28

06.08. - 08.08.2020 Passionsfestspiele Oberammergau 27

16.08.2020 ZDF Fernsehgarten Mainz 28

22.08.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 28

22.08.2020 ROBIN HOOD - das Musical in Fulda, Vorstellung: 14.30 Uhr 28

22.08.2020 Kellerwegfest in Guntersblum - ein Klassiker unter den Weinfesten 28

28.08. - 29.08.2020 Belgien - die zauberhaften Städt Flanders 28

28.08. - 30.08.2020 Bad Schussenried - Spaß & Gaudi bei den Oberschwaben 28

28.08. - 30.08.2020 Willingen - Planwagenfahrt und Scheunenfest im Sauerland 29

SEPTEMBER

04.09 - 06.09.2020 3 Tage Amsterdam 30

05.09. - 06.09.2020 ERDINGER Weißbierfest 30

05.09.2020 Hachenburg, Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm 30

05.09. - 06.09.2020 Brauhauswandern und Abschluss in Kulmbach 30

05.09.2020 Großes Wein- und Winzerfest in Ahrweiler 31

10.09.2020 (Donnerstag) Andernach mit Gysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 31

11.09. - 13.09.2020 3 Tage Elsass - Romantik und Weinkultur 32

12.09.2020 Rhein in Flammen in Oberwesel 31

12.09.2020 Worms - Nibelungenstadt, Rheinhessenwein und Planwagenfahrt 31

12.09.2020 Andernach mit Gysir, Schifffahrt und Brohltalbahn 31

12.09. - 13.09.2020 Münster - auf den Spuren von Tatort und Wilsberg 33

18.09. - 20.09.2020 Bremen und Bremerhaven - 2 Städte 1 Land 34

19.09.2020 Krombacher Erlebniswelt im Siegerland/Wittgenstein 33

19.09. - 20.09.2020 Lebenswertes Nürnberg mit Altstadtfest 35

19.09. - 20.09.2020 Schwarzwaldgaudi - Klassenfahrt zum Titisee 35

19.09.2020 Guntersblum und Oppenheim, Planwagen, Weinprobe und Essen 35

24.09. - 27.09.2020 PRAG - die goldene Stadt 36

26.09.2020 Cannstatter Wasen 36

OKTOBER

03.10.2020 Cannstatter Wasen 36

09.10. - 11.10.2020 Hamburg - Das Tor zur Welt 37

09.10. - 11.10.2020 BERLIN - Zu Gast in der Hauptstadt 38

16.10. - 18.10.2020 Leipzig - eine der lebendigsten Städte Deutschlands REISEN 39

22.10. - 25.10.2020 Berwang - Tiroler Zugspitzarena - Saisonabschlussfahrt 40

NOVEMBER

09.11.2020 Federweißenfest in Cochem an der Mosel 41

11.11.2020 Karnevaleröffnung in Köln 41

27.11. - 29.11.2020 Goslar - Weihnachtszauber in der Kaiserstadt 42

28.11. - 29.11.019 Erfurt und Weimar 41

DEZEMBER

04.12. - 06.12.2020 Schwarzwald und Elsass - Traumhafte Adventszeit 43

05.12. - 06.12.2020 Vorweihnachtszeit in Münster/Westfalen - ein Geheimtipp 44

11.12. - 13.12.2020 Celle - romantisch, historisch, unvergleichlich 45

30.12. - 02.01.2020 Regensburg - Silvestergenuss auf der Donau 46

30.12. - 02.01.2020 Silvester in Dresden - Canaletto Blick im Lichtermeer 47

Die Weihnachtsmärkte auf einen Blick 48

ÜBER UNS 9-Sitzer mieten & Seltersreisen Team 49

VORANKÜNDIGUNG Biathlon auf Schalke 2020 49

AGB 50 –51

Kalender 2020

Feiertage in Hessen:

01.01. Neujahr, 10.04. Karfreitag, 13.04.

Ostermontag, 01.05. Tag der Arbeit, 21.05.

Christi Himmelfahrt, 01.06. Pfingstmontag,

11.06. Fronleichnam, 03.10. Tag der Deutschen

Einheit, 25.12. 1. Weihnachtsfeiertag, 26.12.

2. Weihnachtsfeiertag

Ferien in Hessen:

Osterferien 06.04. - 18.04.2020

Sommerferien 06.07. - 14.08.2020

Herbstferien 05.10. - 17.10.2020

Weihnachtsferien 21.12.2020 - 09.01.2021

REISEN

Sehr geehrte Reisegäste, SELTERSREISEN präsentiert den

neuen Katalog 2020. Auch in diesem Jahr steht Ihnen wieder

der komplette Service zur Verfügung: Wir planen, organisieren,

begleiten und führen Busreisen jeglicher Art durch.

ACHTUNG: Wir stellen auch individuell IHRE persönliche Gruppenreise

zusammen – ganz gleich ob Tages- oder Mehrtagesreisen.

Fragen Sie auch nach Reisezielen, die nicht in unserem

Katalog stehen!

Alle Fahrten werden zuverlässig und nach den allgemeinen

Geschäftsbedingungen durchgeführt und basieren

auf einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.

2


JANUAR

Biathlon

BMW IBU WELTCUP BIATHLON – Das TOP-Event in Ruhpolding

Erleben Sie ein Event, welches ein ganzes

Wochenende sportliche Höchstleistung sowie

ein unvergessliches Rahmenprogramm bietet.

Der Biathlonsport hat in Ruhpolding eine lange Tradition

und reicht zurück bis in die 60er Jahre, in denen

die deutsche Nationalmannschaft hier trainierte. Keine

20 Jahre später fand schließlich die erste Weltmeisterschaft

in Ruhpolding statt und immerhin 83 Teilnehmer

aus 23 Nationen sorgten für ein gewisses „WM-

Flair“. Von dort an ging es, mit jährlich stattfindenden

Weltcup-Veranstaltungen, stetig bergauf und sowohl

die Zuschauerzahlen als auch das mediale Interesse

wuchsen! 1985 dann bereits die zweiten Weltmeisterschaften,

an denen rund 30.000 Zuschauern an drei

Wettkampftagen in die Arena am Zirmberg pilgerten.

Ein großer Sprung nach vorne waren dann aber die

Weltmeisterschaften - und vor allem der Neubau des

Stadions – 1996. Manch einer erinnert sich hier sicherlich

gerne zurück an die großen Namen wie Uschi Disl

oder Ricco Groß! Ruhpolding lebt den Biathlon jedes

Jahr aufs Neue und somit war es nur konsequent, diese

Erfolgsgeschichte getreu dem Motto „Mia san Freunde

für immer – we are one family“ bei den Weltmeisterschaften

2012 fortzuschreiben, als Magdalena Neuner

sich standesgemäß mit vier Medaillen von rund

240.000 Zuschauern verabschiedete!

Vielleicht sind auch Sie dieses Jahr live dabei, wenn

die Weltelite des Biathlonsports um wichtige Weltcuppunkte

kämpft?

17.01. – 19.01.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet

im guten 3*Mittelklassehotel Hotel Alpina

ROS Demming im Zentrum Berchtesgadens

✔ Transferfahrten zur Veranstaltung

(je Strecke ca. 40 min.)

✔ 3-Tagesticket (Streckenkarte)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

ab 329,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal

Das SCHÄNGELSCHIFF Koblenz – Die größte Karnevalsparty auf dem Schiff

Närrische Busfahrt und Eintrittskarte zur RIESEN-

KARNEVALSPARTY auf dem Schängelschiff in Koblenz.

Feiern Sie mit 1.500 Narren auf dem Schängelschiff.

Bordgang ab 17.00 Uhr, Ablegen um 18.00 Uhr und

Veranstaltungsende 00.00 Uhr.

Karneval

Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie garantiert

jede Menge ausgelassene Karnevalsstimmung.

Mittwoch 29.01.2020

Busfahrt inkl.

Eintrittskarte

53,00 € Pro Person

3


JANUAR / FEBRUAR

Kölle Alaaf

Damen-/Mädchensitzung

im Kölner MARITIM Hotel

„Wieverfastelovend“

Straßenkarneval in Köln

ROSENMONTAGSZUG

in Köln

Busfahrt inkl. reservierter Karten zur Mädchensitzung

(gute Platzkarten garantiert !!)

ACHTUNG: Abfahrt um ca. 13.00 Uhr

Programm: Höhner, Kasalla, Cat Ballou, und Klüngelköpp

warten auf tausend sangesfreudige Mädcher.

Das kleine und große Kölner Dreigestirn, Guido Cantz,

Martin Schopps, Fidele Sandhasen, Prinzengarde,

StattGarde Colonia Ahoj und viele Überraschungsgäste

freuen sich auf Kölsche Mädcher und sorgen für tolle

Stimmung.

Gigantisch!

Die total verrückte Busfahrt inkl. kleiner Überraschung

Ein Highlight zum Schluss der Session

Busfahrt zum Rosenmontagszug in Köln.

Abfahrt ca. 08.30 Uhr / Rückfahrt 19.30 Uhr

Tribünenkarten auf Anfrage erhältlich

Mittwoch 29.01.2020

Donnerstag 20.02.2020

Montag 24.02.2020

Busfahrt inkl.

Eintrittskarte

74,00 € Pro Person

Busfahrt

29,99 € Pro Person

Busfahrt

29,99 € Pro Person

FIS – Weltcup-Skispringen in Willingen

Die Willinger Mühlenkopfschanze wird 2020 vom

07.02. bis 09.02. Austragungsort für erstklassigen

Wintersport sein. Auf der größten Großschanze der

Welt präsentiert der Ski-Club Willingen ein attraktives

Programm mit Training, Qualifikation und Eröffnungsfeier

am Freitag, 07.02., sowie den Team-Weltcup-

Wettkämpfen am Samstag, 08.02., und Sonntag,

09.02. mit den besten „Adlern“ der Welt.

Stimmen Sie sich vor dem Event ein und erleben Sie

Partystimmung und ein großes Angebot an Essen,

Getränken, Shows uvm.

Programm:

09.30 Uhr Abfahrt

15.00 Uhr Probedurchgang

16.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang

Anschließend Finaldurchgang

sowie Siegerehrung im Stadion

18.00 Uhr Große Party mit Live-Band im Festzelt

23.00 Uhr Heimreise

Skispringen

TOP EVENT

Samstag 08.02.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt mit Überraschung auf der Hinfahrt

✔ Reservierte Stehplatzkarten Block A/B

79,00 € Pro Person (Stehplatz)

4


MÄRZ

Hamburg

Musical-Reise nach Hamburg

1. Tag

Abfahrt um ca. 6.00 Uhr. Nach Ankunft im Hotel beziehen

Sie die Zimmer und nutzen den Nachmittag zur

freien Verfügung. Für Tipps und Programmgestaltung

vor Ort steht Ihnen die Reiseleitung zur Verfügung.

Das Hotel liegt sehr zentral (5 Gehminuten von der

Außenalster) und Sie erreichen alle wichtigen Ziele

der Stadt schnell zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Um ca. 18 Uhr ist für Sie in einem sehr

guten Restaurant reserviert und Sie haben die Möglichkeit,

á lá Carte zu essen. Im Anschluss kostenloser

Bustransfer zu den einzelnen Musical-Häusern. Nach

der Musical-Show lassen Sie den Tag auf der Reeperbahn

ausklingen.

2. Tag

Für die Frühaufsteher besteht die Möglichkeit, den Fischmarkt

zu besuchen. Ein kostenloser Transfer fährt Sie

um 07.00 Uhr zum Fischmarkt. Im Anschluss, um 10.00

Uhr, starten Sie gemeinsam zur gebuchten Stadtführung

(Rundfahrt/Gang) und ab 12.00 Uhr runden

Sie die Erkundung Hamburgs ab – unter anderem

mit dem Besuch der Elbphilharmonie. Für Sie ist der

Besuch der Plaza reserviert!!

Was ist die Plaza? Ein Ort der Begegnung.

Im Innenbereich der Plaza befinden sich die Aufgänge

zum kleinen und großen Konzertsaal der Elbphilharmonie,

das Take-Away-Café »Deck & Deli« sowie die

Lobby des Hotels »The Westin Hamburg«. Informationen

rund um die Elbphilharmonie, Bücher, CDs und

Elbphilharmonie Souvenirs bietet der Info-Shop.

In der Architektur der Elbphilharmonie spielt die Inszenierung

von Spiegelflächen, Zu- und Eingängen sowie

Sichtachsen eine große Rolle. So auch auf der Plaza:

Etwa in der Mitte der Plaza kann man durch einen

Lichtschacht bis in die Konzertfoyers des 12. bis 17.

Obergeschosses schauen.

Einzelne Bereiche der Plaza sind mit verspiegeltem

Glas verkleidet; hier schimmern Fragmente der Hafenkulisse,

des Himmels und der Stadt.

Sehr markant sind zudem die schrägen Säulen. Sie ermöglichen

einen stützenfreien Umlauf auf der Plaza,

wodurch es von außen so wirkt, als würde der Glasaufbau

auf dem Backsteingebäude schweben.

Anschließend bleibt noch bis 15.00 Uhr Zeit zur

freien Verfügung und dann treten Sie mit vielen,

neuen Eindrücken Ihre Heimreise an.

Auf Anfrage erhalten Sie Karten in verschiedenen

Kategorien zu den aktuellen Musicals

28.03. – 29.03.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet

im 4* Novotel Hamburg Alster

✔ 1 Stadtplan pro Person

✔ geführte Stadtbesichtigung

✔ Besuch der Plaza in der Elbphilharmonie

✔ Buchung der Musical-Karten auf Wunsch

(nicht im Reisepreis enthalten)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

166,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal

5


APRIL

Saisoneröffnung

Sehnsucht – Romantik – Edle Weine

✔ Getränke zum Abendessen inkl.

✔ Viele Leistungen

✔ Großes Erlebnisprogramm

✔ Hallenbad im Hotel

Limone - Gardasee – Märchenhaft, atemberaubend und einzigartig

Wer denkt bei Limone nicht sofort an blühende

Zitronenbäumchen, duftende Oleander und

üppige Vegetation? Wahrzeichen des Ortes

sind die terrassenförmig angelegten Limonaie,

Gewächshäuser für Zitrusfrüchte. Bummeln Sie

durch die verwinkelten und steilen Gassen der

Altstadt und lassen Sie sich in Ihrem Hotel verwöhnen.

1. Tag : Mittwoch, 01.04.2020

Am frühen Morgen um ca. 04.00 Uhr starten Sie

zur Saisoneröffnungsfahrt nach Italien. Lehnen Sie

sich zurück und stimmen sich auf einen erlebnisreichen

Urlaub ein. Nach der Ankunft erwartet Sie das

Personal des Hotels mit einem Begrüßungsdrink,

Sie beziehen Ihre Zimmer und genießen die ersten

Eindrücke. Kurze Wege führen direkt an das Westufer

des Gardasees. In traumhafter Szenerie liegt hier der

„Spiaggia Cola“ – der größte und stimmungsvollste

Strand an dieser Uferstadt. Lassen Sie sich von einem

großartigen Bergpanorama und unvergesslichen Momenten

verzaubern. Ein großartiger Auftakt in einen

wundervollen Frühlingsurlaub.

Beschließen Sie den Tag mit einem Abendessen in

Ihrem 4-Sterne Hotel inkl. Getränke.

2. Tag : Donnerstag, 02.04.2020

Lernen Sie heute Ihr neues Domizil kennen. Besuchen

Sie die typischen und ältesten Zitronengärten in

Limone.

Hat die Stadt der Frucht den Namen zu verdanken?

Lassen Sie sich überraschen! Vielleicht erfahren Sie es

während einer Limoncello-Verkostung, die wir für Sie

organisiert haben. Im Anschluss sind Sie zum Mittagessen

in einer Trattoria eingeladen. Dazu erhalten Sie

einen ¼ l Wein und Wasser.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und Sie

gestalten Ihren Urlaubstag ganz nach Ihren Wünschen.

Für Ihr persönliches Verwöhnprogramm steht Ihnen

das Hallenbad im Hotel zur freien Nutzung bereit.

Abendessen im Hotel inkl. Getränke

3. Tag : Freitag, 03.04.2020

Auf Ihrem Reisprogramm steht heute ein Ausflug rund

um den Gardasee. Sie werden von einer örtlichen Reiseleitung

begleitet und dürfen sich auf einen wunderschönen

Tag freuen! Die Fahrt geht entlang der östlichen

Gardesana, der Uferstraße. Kleine Kaffeepausen

während der Fahrt werden Ihnen die Möglichkeit geben,

die berühmtesten Ortschaften des Sees kennenzulernen.

Sie fahren Richtung Norden nach Riva del

Garda, vorbei an Orten, wie Bardolino, Garda, Malcesine

und Torbole. Erleben Sie den Gardasee aus allen

Perspektiven und unternehmen eine Schifffahrt von

Garda nach Sirmione – die Halbinsel ganz im Süden.

Mit der Scaliger Burg und den römischen Ausgrabungen

ist sie immer einen Besuch wert.

Nach diesem erlebnisreichen Tag genießen Sie das

Abendessen im Hotel inkl. Getränke.

4. Tag : Samstag, 04.04.2020

Erlebnisreich soll auch der heutige Tag werden. Eine

schöne Panoramafahrt durch die bezaubernden Täler

und malerischen Seen von Trentino werden Sie mit

Ihrer örtlichen Reiseleitung unternehmen. Ihnen bleibt

genügend Zeit, einen Spaziergang in Trento zu machen

und während einer Mittagspause die Köstlichkeiten

der Region zu versuchen. Die Rückfahrt erfolgt über

die Trentiner Weinstraße. Natürlich haben wir für Sie

eine Weinprobe mit edlen Tropen der Region in den Tag

eingeplant. Sehr zum Wohl!

Abendessen im Hotel inkl. Getränke.

5. Tag : Sonntag, 05.04.2020

Nach dem Frühstück sagen Sie Ciao Italia und machen

sich mit einem Koffer voller neuer Eindrücke auf die

Heimreise.

01.04. – 05.04.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 4 Übernachtungen/Frühstücksbüffet

im 4* Hotel Royal Village in Limone

✔ Kostenlose Nutzung des Hallenbads

✔ 1 Begrüßungsgetränk

✔ 4 x Abendessen vom Büffet

✔ Getränke zum Abendessen (Hauswein,

Bier vom Fass, Soft-Getränke, Wasser)

✔ Limoncello-Verkostung

✔ Mittagessen (2-Gang-Menue) in einer

Trattoria Limones

✔ ¼ l Wein und Wasser

✔ Gardaseerundfahrt mit einer örtlichen

Reiseleitung

✔ Trentinorundfahrt mit einer örtlichen

Reiseleitung

✔ Weinprobe mit kleinem Imbiss

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

469,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 88,00 € pauschal

6


APRIL

Da muss ich mit

FAHRT INS BLAUE – Die große Überraschung

Lieben Sie Überraschungen? Dann sind Sie genau

richtig und es gibt viele gute Gründe, sich auf ein erlebnisreiches

Wochenende zu freuen. Mit dieser Fahrt und

den Leistungen zu einem unschlagbaren Preis möchten

wir Sie einladen, auf Erkundungsreise zu gehen

und Neues zu entdecken.

REISEN

17.04. – 19.04.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 4*-Hotel

✔ 2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

✔ 1 x geführte Stadtbesichtigung

✔ 1 x Verkostung

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

229,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal

Cannstatter Wasen – Fahrt zum

Busfahrt zum großen Frühlingsfest nach Bad

Cannstatt (nähe Stuttgart)

Für Sie sind Plätze im Festzelt gegen Aufpreis reserviert

– fragen Sie nach!

Samstag 25.04.2020

Busfahrt

40,99 € Pro Person

Frühlingsfest

ERSTMALS AUCH

MIT ÜBERNACHTUNG

25.04. – 26.04.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt zum großen Frühlingsfest nach

Bad Cannstatt (nähe Stuttgart)

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

Accor Hotel IBIS Style in Bad Cannstatt

(das Hotel liegt etwa 15 Gehminuten vom

Festplatz entfernt)

✔ Fragen Sie nach wegen Platzreservierung

im Festzelt (Aufpreis: ca. 51,50 Euro inkl.

5 Wertmarken sowie Einlassbänder)

153,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

7


APRIL

Der Berg ruft

Frühlingserwachen im Kleinwalsertal

Stellen Sie sich vor die Berge rufen und Sie sind

schon da! Grüß Gott und Herzlich Willkommen

im Kleinwalsertal!

Überquert man die Walserschanze, welche die

deutsch-österreichische Landesgrenze darstellt,

eröffnet sich dem Urlauber der Blick über eines

der schönsten Hochgebirgstäler der Alpen.

Das nur von Deutschland aus erreichbare österreichische

Kleinwalsertal mit seinen vier Orten

Riezlern, Hirschegg, Mittelberg und Baad liegt

auf einer Höhe zwischen 1.086 m – 1.244 m und

verspricht Urlaubsgenuss für jeden Geschmack.

1. Tag : Donnerstag, 23.04.2020

Heute starten Sie in einen Frühlingsurlaub in den Bergen.

Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage und wir

haben für Sie ein schönes, unterhaltsames Programm

ausgedacht, dass den Alltag einmal in den Hintergrund

treten lässt. Ihr erster Zwischenstopp: Oberstdorf.

Sie werden fasziniert sein von der Naturgewalt

der Breitachklamm. Sie ist ein einmaliges Naturerlebnis

für Jung und Alt, ob eine richtige Wanderung oder

ein gemütlicher Spaziergang: Auf gut ausgebauten

und sicheren Wegen spüren Sie die Kraft des Wassers,

hören Sie das Rauschen, bestaunen Sie tiefe Schluchten,

ausgeschliffene Wassermulden und faszinierende

Gebilde, die das Wasser mit seiner enormen Kraft im

Laufe der Jahre in den Stein geschliffen hat. Wenn Sie

durch die Breitachklamm laufen, blicken Sie nicht nur

nach unten auf das faszinierende Wasserspiel, sondern

werfen Sie zeitweilig einen Blick nach oben. Sie

werden überrascht sein, welch spannende, abstrakte

Stein- oder Baumformationen sich weit über Ihren

Köpfen befinden.

Am Nachmittag im Hotel angekommen, heißt Sie das

Personal des Hotels IFA Alpenrose Herzlich Willkommen,

Sie beziehen die Zimmer und haben noch Gelegenheit,

im Hallenbad oder der Sauna zu entspannen,

bevor Sie zu Abend essen.

2. Tag : Freitag, 24.04.2020

Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück

gestärkt, erwartet Sie Ihre Reiseleitung und mit ihr

gemeinsam machen Sie eine Rundreise um den

Widderstein. Sie überfahren vier Hochgebirgspässe:

Riedbergpass 1.420 m, Hochtannbergpass 1.676 m,

Gaichtpass 1.093 m sowie den Jochpass mit 1.100

m, erfahren sehr viel über das gewaltige Bergmassiv

sowie Land und Leute. Am Mittag kehren Sie in einem

kleinen Bergdorf ein, stärken sich und fahren am Nachmittag

in Ihr Hotel zurück. Nutzen Sie die Urlaubszeit,

und entspannen Sie bei einem Saunagang, im Fitnessbereich

oder gehen eine Runde schwimmen.

Am Abend wartet im Rahmen der Halbpension ein

kalt/warm-Büffet und dabei können Sie genüsslich

diesen eindrucksvollen Tag beschließen.

3. Tag : Samstag, 25.04.2020

Heute dürfen Sie einmal zeitlos sein. Machen Sie einen

Spaziergang in dem verträumten Örtchen Mittelberg,

erkunden die Nordic Walking Strecke oder die Wanderwege,

nutzen ausgiebig die Wellnessoase und entspannen

bei wohltuender Ruhe.

Am Nachmittag wird Ihnen Kaffee und Kuchen serviert.

Um 19.00 Uhr werden Sie mit einem Gala-Büffet

verwöhnt. Freuen Sie sich auf Vorarlberger & Österreichische

Spezialitäten, bevor die „Walser Volksmusiker“

zum Feiern und Tanzen aufspielen.

4. Tag : Sonntag, 26.04.2020

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied, sagen

„Servus“ und starten zur Heimreise

23.04. – 26.04.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

✔ 3*- IFA Hotel Alpenrose im Zentrum

Mittelbergs im Kleinwalsertal

✔ 3 x Abendbüffet kalt/warm, davon 1 x

Gala-Büffet mit vorarlberger- & österreichischen

Spezialitäten

✔ Empfangscocktail

✔ ein Tischgetränk zum Abendessen (Bier, Wein,

Alkoholfrei)

✔ kostenfreie Nutzung des Schwimmbads, der

Saunen und Fitnessraum

✔ Kaffee und Kuchen am 3. Tag

✔ Livemusik-Abend mit „Walser Volksmusikern“

✔ örtliche Reiseleitung für die Rundfahrt um

den Widderstein

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

379,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 45,00 € pauschal

8


MAI

Keukenhof

Amsterdam und Keukenhof – Der schönste Frühlingspark der Welt

Keukenhof ist der Ort, um Millionen blühender

Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und anderen Blumenzwiebeln

zu bewundern. Der schönste Frühlingspark

der Welt bietet ein einzigartiges Duftund

Farberlebnis mit mehr als 20 spektakulären

Blumenshows, überraschenden Inspirationsgärten

und vielen belebenden Veranstaltungen.

Keukenhof ist einzigartig in der Welt.

1. Tag

Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es

erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende, „gespickt“

mit schönen Unternehmungen, herrlicher Natur,

großartigen Städten und netten Leuten.

Ihre Vorfreude wird noch gesteigert, denn die Reisebegleitung

versorgt Sie schon zu Beginn mit vielen

Informationen, die Sie erahnen lassen, was Sie die

nächsten drei Tage erwartet.

Amsterdam ist Ihr erstes Ziel und was liegt näher als

den Besuch mit einer Grachtenfahrt zu beginnen. Um

11 Uhr heißt es „Leinen los“. Sie erhalten Erläuterungen

zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und

einen Einblick über das Stadtbild. Anschließend bleibt

genügend Zeit für eine Entdeckungstour auf eigene

Faust.

Um 16.30 Uhr geht die Fahrt weiter zu Ihrem Hotel in

Noordwijk. Sie beziehen Ihre Zimmer und beschließen

den Tag mit einem Abendessen im Rahmen der Halbpension.

2. Tag

Stärken Sie sich an dem vielfältigen Frühstücksbüffet,

denn auf dem heutigen Programm steht einer der

Höhepunkte Ihrer Reise: der Besuch des Keukenhofs.

Keukenhof, der schönste und farbenfroheste Ausflug!

Im Frühling blühen mehr als 7 Millionen Zwiebelblumen

in 800 verschiedenen Tulpensorten. Ein

einzigartiges und unvergessliches Erlebnis. Neben

den 32 Hektar Blumen können Sie spektakuläre Blumenshows,

überraschende Inspirationsgärten, einzigartige

Kunstwerke und großartige Veranstaltungen

genießen. Die Tulpomania Ausstellung im Juliana

Pavillon nicht zu vergessen.

Auch für Kinder ist Keukenhof ein großes Erlebnis.

Mit Schnitzeljagd, Streichelzoo, Labyrinth und Spielplatz

haben sie viel Spaß.

Nach einem unvergesslichen Tag fahren Sie mit Ihrem

Bus zurück in Ihr Hotel (ca. 15 min.) und lassen den

Tag in schöner Runde ausklingen. Darf ich für Sie zum

Abendessen reservieren?

3. Tag

Bevor Sie nach dem Frühstück nach Hause fahren, legen

Sie noch einen Zwischenstopp in Zaandvort ein.

Dieser Ort lädt zu einem Strandspaziergang ein und

ist bekannt durch die legendäre Rennstrecke. Weiter

geht es dann nach Oberhausen. Im Centro – Europas

größtes Einkaufs- und Freizeitzentrum – machen Sie

einen kleinen Spaziergang entlang des Rhein-Herne

Kanals und nutzen evtl. die Möglichkeit eines Mittagessens

in der „Brauhauszeche Jakobi“. Eine sehr gute

Lokalität mit hervorragendem Essen, hausgebrautem

Bier und sehr schönem Ambiente. Glück auf!!!

Die Heimreise startet um 16.00 Uhr

08.05. – 10.05.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten Hotel „NH Hotel Noordwijk“

✔ Zwischenstopp in Amsterdam

✔ Grachtenfahrt

✔ 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

✔ Ganztageseintritt im Keukenhof

✔ Zwischenstopp im Centro Oberhausen

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

315,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 94,00 € pauschal

9


MAI

Spaß & Gaudi

Bad Schussenried - Spaß bei den Oberschwaben

1. Tag

An diesem Wochenende stehen Spaß und Gaudi an

oberster Stelle und Sie dürfen sich auf ein buntes und

vielseitiges Programm freuen. Die Fahrt startet um ca.

07.30 Uhr. Unterwegs gibt’s in der Frühstückspause

ein zünftiges „Frühstück“ mit Weißbier und Brezel.

Ankunft im Museumsdorf Kürnbach wird um die Mittagszeit

sein. Hören Sie erst einmal Tratsch und Klatsch

von anno dazumal und rüsten sich anschließend für

die Bauernolympiade. Zeigen Sie z. B. bei Wettmelken

und historischem Kegeln, ob Sie das Zeug zum echten

Schwaben haben. Am Nachmittag werden Sie vom

Team des Hotels Amerika begrüßt. Sehr außergewöhnlich

dieser Name, werden Sie zu Recht sagen: Aber

auch hierfür gibt es eine sehr schöne Erklärung. Neugierig?

Beziehen Sie Ihre Zimmer und dann geht‘s auch

schon gleich weiter in den Aulendorfer Ritterkeller –

einer der vielen Höhepunkte während Ihrer Reise. Im

historischen Gewölbekeller werden Sie in das dunkle

Mittelalter entführt. Lassen Sie sich überraschen.

2. Tag

Sie haben sich am Frühstücksbüffet gut gestärkt? Dann

kann es losgehen zur traumhaften Kanufahrt von

Thiergarten nach Sigmaringen/Donauthal. Mächtige

Felswände und malerische Fachwerkhäuser zieren

den Verlauf der Donau bis nach Sigmaringen. Im

Kanu paddeln Sie wie ein Felsenschneider die Donau

entlang und sind begeistert von diesem einmaligen

Naturerlebnis. Für Ihre Mittagspause haben wir gesorgt

und in der Mühle Diethfurth Plätze reserviert

(das Essen ist nicht im Preis). Möchten Sie kein Kanu

fahren? Kein Problem – wir sorgen für eine passende

Alternative. Bunt geht es im Programm weiter und

einen gebührenden Abschlussabend feiern Sie in der

Schussenrieder Gaststuben bei Musik und Stimmung

vom Feinsten (Essen á lá Carte).

3. Tag

Und wenn es am Schönsten ist, muss man Abschied

nehmen. Aber wo es gefällt, kommt man gerne

wieder hin. Machen Sie auf Ihrer Heimreise noch einen

Zwischenstopp in Ulm. Die herrliche Stadt an der

Donau mit dem Ulmer Münster und dem höchsten

Kirchturm der Welt, einer zauberhaften Altstadt und

dem malerischen Fischerviertel.

08.05. – 10.05.2020

28.08. – 30.08.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet

im guten Mittelklassehotel Amerika in

Bad Schussenried

✔ Bier und Brezel auf der Hinreise

✔ Bauernolympiade im Museumsdorf Kürnbach

✔ Rittermahl mit großem Programm im

Aulendorfer Ritterkeller

✔ Shuttleservice vom Ritterkeller zum Hotel

✔ Kanufahrt mit professioneller Einweisung

(Alternativprogramm ist möglich)

✔ Abschlussabend mit Musik

(Essen nicht im Preis)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

314,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 30,00 € pauschal

Siegerland-Wittgenstein begeistert – Krombacher Dreiklang

Die idyllischen Altstadtkerne in Siegerland-Wittgenstein

sind Kleinod in der oftmals vom Bergbau

und der Stahlindustrie geprägten Region.

Ein wunderschönes Fotomotiv ist der Blick

auf die Fachwerklandschaft Hilchenbachs. Besonders

reizvoll sind die Streifzüge durch die

verwinkelten Gassen mit kleinen Cafés und

netten Boutiquen. Nicht nur, wenn farbenfrohe

Blumen die schwarzweißen Fachwerk- und

Schieferhäuschen schmücken, sondern auch in

der Winter- und Adventzeit.

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und freuen

sich auf einen erlebnisreichen und spannenden Tag.

Um 10.30 Uhr werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung

begrüßt und Sie unternehmen eine geführte

Stadtbesichtigung in Hilchenbach. Ein romantischer

Ort, den man entdeckt und lieben lernt. Versprochen!!

Anschließend bleibt Ihnen noch etwas freie Zeit für ein

Mittagessen. Versuchen Sie einmal die traditionelle

„Duffelnsobbe“ (Kartoffelsuppe). Um ca. 14.00 Uhr

am Rhein-Weser-Turm (nähe Panoramapark) angekommen,

wartet der Planwagenfahrer auf Sie und

los geht’s zur lustigen Reise durch das Rothaarsteig-

Gebiet (gegen Aufpreis gibt es Getränke, Snacks oder

auch Kaffee und Kuchen).

Freuen Sie sich nun – ab 16.00 Uhr - auf ein weiteres

Highlight des Tages: Der Besuch der Krombacher Brauerei.

Krombacher Pils, mit Felsquellwasser® gebraut,

hat seinen Ursprung am Fuße des Rothaargebirges.

Sie sind nun eingeladen, die idyllische, waldreiche

Lage der modernen Braustätte kennenzulernen. Erfahren

Sie an den Erlebnisstationen mehr über die

Krombacher Braukunst. Für Sie ist ein beeindruckendes

Programm mit anschließender Verköstigung vorbereitet:

KROMBACHER DREIKLANG – hausbackenes

Brot, Schinken und Sie können alle Spezialitäten

der Krombacher Gruppe versuchen. Viel Spaß!

BIERIG GUT

Samstag 09.05.2020

Samstag 19.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ geführte Stadtbesichtigung in Hilchenbach

✔ Planwagenfahrt vom Rhein-Weser-Turm nach

Kreuzberg (Krombacher)

✔ Abschluss in der Krombacher Brauerei inkl.

Programm

Reiseleitung

68,00 € Pro Person

10


ALS GAUDITOUR UND GRUPPEN-

EVENT UNSCHLAGBAR

MAI

Schwarzwaldgaudi

Klassenfahrt zum Titisee

1. Tag

Sie starten Ihre Reise am frühen Morgen und nach

einer Frühstückspause auf der Strecke treffen Sie am

Vormittag auf dem großen Feldberg im Schwarzwald

ein.

Nutzen Sie die Möglichkeit bei schönem Wetter mit der

Gondel zum Feldbergturm hinauf zu fahren. Ein Aufzug

bringt Sie dann in den 11. Stock und Sie erleben eine

atemberaubende Aussicht. Zurück machen Sie einen

kleinen Spaziergang (ca. ½ Std.) und fahren mit dem

Bus zum Titisee. Vielleicht möchten Sie eine Kleinigkeit

zu Mittag essen?

Ab 15.00 Uhr erwartet Sie ein weiteres super Highlight:

Die Fahrt mit den Donut auf dem Titisee !! Und natürlich

schicken wir Sie nicht ohne ein kleines „Lunchpaket“

auf die große Seereise. Sie werden begeistert sein

und garantiert viel zum Lachen haben.

Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in das gebuchte

Schwarzwaldhotel „Rössle Fürstenberg“, beziehen

Ihre Zimmer und rüsten sich für den zünftigen Abschlussabend.

Freuen Sie sich vor dem Essen auf eine

kleine Schnapsprobe und sorgen so schon für einen

lustigen Auftakt.

Lassen Sie sich vom Chef des Hauses überraschen und

erleben einen tollen Abend mit einem Hüttenschmaus,

Musik und zünftiger Schwarzwaldgaudi.

2. Tag

Nach der Stärkung am großen Frühstücksbüffet geht

Ihre Reise nach Freiburg.

Hier erwartet Sie eine geführte Stadtbesichtigung und

zum Abschluss die Möglichkeit zum Mittagessen in der

Traditionsbrauerei „Feierling“ bevor Sie sich um 15 Uhr

auf den Nachhauseweg machen.

Geysir Andernach – Brohltalbahn und Vulkanbrauerei

Wo Rhein und Eifel aufeinander treffen

16.05. – 17.05.2020

19.09. – 20.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

3*superior Hotel Rössle Fürstenberg

✔ Fahrt zum Feldberg

✔ kleine Überraschung

✔ Donatfahrt auf dem Titisee inkl. „Lunchpaket“

✔ Zünftiger Schwarzwaldabend mit Hüttenschmaus

Gaudi, Musik und viel Stimmung

✔ 3-er Schnapsprobe

✔ geführte Stadtbesichtigung in Freiburg

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

185,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 15,00 € pauschal

Geysir

Andernach hat mit einer mehr als 2.000-

jährigen Historie viel zu erzählen.

Eingebettet in ein malerisches Umland ist Andernach,

wo Rhein und Eifel aufeinander treffen,

ein idealer Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche

und beeindruckende Reise.

In der Innenstadt locken Fachgeschäfte mit

einem vielfältigen Warenangebot und zahlreiche

Gastronomiebetriebe laden zum Verweilen

ein. Ein Besuch des Highlights, dem

welthöchsten Kaltwasser-Geysir und des zugehörigen

Geysir-Zentrums, darf heute nicht

fehlen.

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 07.30 Uhr und freuen

sich auf einen erlebnisreichen und spannenden Tag.

Um 09.15 Uhr werden Sie von einem Mitarbeiter des

Geysir-Teams begrüßt und entdecken auf Ihrer kleinen

Reise“ im Erlebniszentrum, wie der Kaltwasser-Geysir

funktioniert. Erholsam geht es mit dem Schiff weiter

zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth, wo der Geysir

Ausbruch ein Highlight Ihres Ausfluges darstellt.

Genießen Sie im Anschluss noch etwas freie Zeit in

Andernach.

Ihr Programm führt Sie nach Brohl, von wo aus Sie

um 14.10 Uhr mit dem Vulkan-Express bis nach

Oberzissen fahren. In der Benedektiner Abteil

Maria Laach legen Sie einen kleinen Zwischenstopp

ein und machen einen gebührenden Abschluss in der

Vulkanbrauerei in Mendig. Die Heimreise startet um

19.00 Uhr.

Donnerstag 14.05.2020

Samstag 20.06.2020

Donnerstag 10.09.2020

Samstag 12.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ Eintritt Besucherzentrum Geysir Andernach

✔ Schifffahrt

✔ Geysir-Ausbruch

✔ Fahrt mit dem Vulkan-Express (Brohltalbahn)

✔ Zwischenstopp Maria Laach (Benedektiner-Abtei)

✔ Abschluss in der Vulkanbrauerei Mendig

(Selbstzahler)

Reiseleitung

65,00 € Pro Person

11


MAI

Exklusiv für Sie !

MADAME BUTTERFLY

IN DER SEMPEROPER

Dresden für Liebhaber

Musikalischer Hochgenuss – beeindruckende Atmosphäre - kultureller Reichtum

Dresden weckt große Gefühle und ist unglaublich

spannend. Barocke Altstadt und eine hippe

Neustadt, Kunstschätze von Weltrang sowie

Kultur und Natur. Die Elbe fließt wiesengesäumt

und in weiten Schwüngen durch die Stadt, vorbei

an Schlössern und alten Dorfkernen.

Ob Konzerte, Theater, Kunstausstellungen oder

Feierlichkeiten – die sächsische Landeshauptstadt

Dresden beweist einmal mehr, dass

Geschichte antreibt und immer wieder zu Neuem

anspornt.

1. Tag

Herzlichen Willkommen an Bord von Seltersreisen. Wir

freuen uns, dass Sie dabei sind und mit uns drei wundervolle

Tage in Dresden erleben werden. Lehnen Sie

sich zurück, lassen den Alltag hinter sich und genießen

eine kurzweilige Anreise mit Vorfreude auf die nächsten

Tage. Mit einer Führung in der Frauenkirche erleben

Sie ein erstes kulturelles Highlight. Anschließend

bleibt ausreichend Zeit, eine kleine Exkursion auf eigene

Faust zu unternehmen. Trinken Sie einen Kaffee

und kosten die traditionelle Dresdner Eierschecke. Am

Nachmittag beziehen Sie Ihre Zimmer im sehr zentral

gelegenen Hotel und werden anschließend zum

Abendessen erwartet. Guten Appetit!

2. Tag

Nach dem Frühstück freut sich die örtliche Reiseleitung,

Sie zu begrüßen und Ihnen die Stadt zeigen zu

dürfen. Dresden wird Sie mit einer faszinierenden,

spannenden Mischung aus Tradition und Moderne

verzaubern. Bei einem Spaziergang durch die barocke

Innenstadt mit der ehemaligen Residenz der sächsischen

Kurfürsten und Könige und einem Blick auf die

wunderschöne Flusslandschaft der Elbe, spürt man

den einzigartigen Charme von Elbflorenz. Während der

anschließenden Rundfahrt erfahren Sie alles, was es

um den Kern der Altstadt noch zu sehen gibt. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung für Ihre Unternehmungslust.

Im Erlebnisrestaurant „Dresden 1900“ ist

für Sie zum Abendessen reserviert. Sächsische Köstlichkeiten

in historischem Ambiente – wir haben für

Sie das richtige Menue gewählt. Wenige Fußminuten

entfernt erwartet Sie nun die großartige Vorstellung

der Madame Butterly (Tragedie giapponese in

drei Akten von Giacomo Puccini) in der Semperoper.

Kurzbeschreibung: Der US Soldat Pinkerton heiratet

die Geisha Cho-Cho-San, genannt Butterfly. Er nimmt

diese Ehe nicht so ernst, sie hingegen will Amerikanerin

werden und liebt ihn aufrichtig. Schon drei Jahre

nach der Hochzeit verlässt Pinkerton bereits seine Butterfly.

Doch sie liebt ihn noch immer und will zudem

nicht glauben, dass er nicht zu ihr zurückkehrt. Eines

Tages ist es dann tatsächlich soweit. Er kommt zurück –

jedoch mit seiner amerikanischen Frau, um Butterflys

gemeinsamen Sohn mit Pinkerton mit nach Amerika

zu nehmen. Pinkerton hatte bis dahin seinen Sohn

noch nie gesehen. Währenddessen hält ein japanischer

Fürst um Butterflys Hand an, doch sie weist ihn zurück.

Zu sehr noch fühlt sie sich an den Amerikaner gebunden.

Als sie später erfährt in welcher Absicht Pinkerton

gekommen war, ist sie zutiefst verletzt und traurig.

Dennoch gibt Sie ihren Sohn frei, aber stellt die Bedingung,

dass Pinkerton selbst kommen muss, um sein

Kind zu holen. Nach einem tränenreichen Abschied von

ihrem Sohn zieht Butterfly kurz vor Pinkertons Ankunft

ein Harakiri-Schwert und nimmt sich das Leben.

3. Tag

Nach dem Frühstück und Hotel Check out nehmen Sie

Abschied von Dresden und Ihr neues Ziel heißt Meißen.

Einen Besuch in der Porzellanmanufaktur sollten Sie

nicht versäumen. Nach traditionellen Techniken entstehen

alle Meissener Porzellane bis heute in reiner

Handarbeit. Der Rundgang durch die Schauwerkstatt

gibt Einblicke in Fertigung und Gestaltung. (Aufpreis

ca. 8,00 Euro)

Machen Sie noch einen Bummel durch die Stadt, bevor

es am frühen Mittag nach Hause geht.

Buchungshotline: 0 64 83 / 80 66 27

15.05. – 17.05.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

guten 3* IBIS Hotel in der Prager Straße

✔ Führung in der Frauenkirche

✔ 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

✔ geführte Stadtbesichtigung (Rundfahrt/Gang

(ca. 3 Std.)

✔ Abendessen im Restaurant „Dresden 1900“

(3-Gang-Menue)

✔ Karte zur Aufführung Madame Butterfly

Aufpreise zur gewünschten Kategorie möglich

✔ Zwischenstopp in Meißen

✔ Führung / Besichtigung „Meißener Porzellanmanufaktur“

gegen Aufpreis

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

ab 355,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

12


MAI

Königreich Belgien

3 Tage Best of Flandern – Gent - Brügge - Brüssel - 3 großartige Städte

Ab dem Mittelalter war Flandern in der künstlerischen

Bildfindung führend. Mehr als 250

Jahre lang konnte man hier die drei Maler Van

Eyck, Bruegel und Rubens antreffen, die mit ihrer

Kunst und Kreativität auch heute noch rund

um den Erdball zu bewundern sind. Jede der

Kunststädte, die Sie auf dieser Reise bewundern

werden, hat ihre eigene Geschichte und eigenen

Charakter sowie eine unverwechselbare Atmosphäre.

Flandern ist aber nicht nur für seine bemerkenswerten

mittelalterlichen Stadtbilder

bekannt, sondern auch für die gute Küche und

die wunderbaren Grachten.

1. Tag

Ihre Reise startet am Morgen um ca. 06.00 Uhr und es

erwartet Sie ein vielseitiges Wochenende im Königreich

Belgien. Ehe Sie am Nachmittag Ihre Zimmer beziehen,

unternehmen Sie einen Stadtrundgang in

Gent, der einstigen Residenzstadt der Grafen von Flandern.

Das historische Zentrum bildete sich im 13. und

14. Jahrhundert, als die Stadt mit dem Tuchhandel

reich wurde. Heute prägen üppig verzierte Steinfassaden

sowie ausgezeichnete Museen die Stadt.

Machen Sie im Anschluss eine kleine kulturelle Verschnaufpause

und ergänzen dann Ihre ersten Eindrücke

mit einer Grachtenfahrt (gegen Aufpreis).

Um ca. 17.30 Uhr beziehen Sie Ihre Zimmer und

beschließen den ersten Tag mit einem Abendessen im

Hotel im Rahmen der Halbpension.

2. Tag

Stärken Sie sich an dem vielfältigen Frühstücksbüffet,

denn auf dem heutigen Programm steht der

Ausflug nach Brügge. Zu Beginn unternehmen Sie

einen geführten Stadtrundgang. Das Venedig des Nordens

ist durch sein intaktes mittelalterliches Stadtbild

eines der beliebtesten Reiseziele in Flandern. Noch

immer spiegeln sich die alten Häuser in den Grachten

- lernen Sie bei einer Grachtenfahrt den Charme

der Stadt auch vom Wasser aus kennen. Danach

haben Sie Zeit zur freien Verfügung für eigene Unternehmungen.

Nach einem unvergesslichen Tag fahren

Sie mit Ihrem Bus zurück in Ihr Hotel und lassen den

Tag in schöner Runde ausklingen. Ihr Hotel liegt

zentral, so dass Sie die Möglichkeit haben, den Abend

in Gent zu verbringen.

PREISSTABIL

3. Tag

Brüssel und Heimreise

Nach dem Frühstück und Hotel Check out unternehmen

Sie eine kombinierte Stadtrundfahrt/Rundgang

in Brüssel. Brüssel ist nicht nur Hauptstadt von Belgien,

sondern auch Sitz des Europäischen Parlaments und

weiterer EU-Institutionen. Das prächtige Rathaus und

die prunkvollen Gildehäuser an der Grand’ Place sind

eindrucksvolle Monumente, die ein Stück Vergangenheit

lebendig werden lassen. Auch dem „Manneken

Pis” sollten Sie einen kurzen Besuch abstatten. Wenn

Sie möchten, können Sie anschließend eine Chocolaterie

besuchen und sich in die Geheimnisse der Pralinenherstellung

einweihen lassen oder das Atomium,

das Wahrzeichen der Stadt, besuchen. Zur Weltausstellung

1958 erbaut, ist es seither eines der beliebtesten

Ausflugsziele Brüssels und man kann aus der

obersten Kugel einen schönen Ausblick auf die Metropole

genießen. Die Heimreise startet um 14.30 Uhr.

15.05. – 17.05.2020

28.08. – 30.08.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

guten „Europa-Hotel Gent“

✔ 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

✔ geführte Stadtbesichtigung in Gent (ca. 2 Std.)

✔ geführte Stadtbesichtigung in Brügge

(ca. 2 Std.)

✔ geführte Stadtbesichtigung in Brüssel

(ca. 3 Std.)

✔ Grachtenfahrt in Brügge

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

305,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 78,00 € pauschal

13


MAI

6 Tage Exlusiv- Urlaub

MIT AUSGEWOGENEM

PROGRAMM

Sonneninsel

RÜGEN – Rügen kennen heißt Rügen lieben

Romantische Spaziergänge, Sandburgen bauen

oder einfach am Strand die Seele baumeln

lassen…. All das ist am 60 km langen Sandstrand

von Rügen möglich. Die landschaftliche

Vielfalt und die traumhaften Strände laden,

genauso wie die riesigen Nationalparks und

charmanten Städte, zum Verweilen ein.

1. Tag : Mittwoch, 20.05.2020

Am frühen Morgen um ca. 05.00 Uhr starten Sie zu einer

Reise, die unvergessliche Augenblicke verspricht –

entdecken Sie Deutschlands schönste Insel. Ihr Urlaub

beginnt bereits mit dem Zustieg in den Bus und das

Personal wird alles tun, damit Sie sich rundum wohl

fühlen. Am Nachmittag treffen Sie in Binz/Rügen ein

und Sie beziehen im IFA Hotel- und Ferienpark Ihre

komfortablen Zimmer.

Einer der wohl beliebtesten und bekanntesten Orte für

einen Badeurlaub ist das Ostseebad Binz auf der Insel.

Neben einem herrlichen kilometerlangen Sandstrand

verfügt der Ort auch über eine prachtvolle Promenade

mit besonderem Charme. Wir haben für Sie diese Anlage

gewählt, denn Sie genießen den Luxus und erreichen

in wenigen Minuten zum einen das Zentrum

oder genießen einen Strandspaziergang. Sie haben

Urlaub und entscheiden, was Ihnen gut tut. Mit einem

Abendessen im Rahmen der Halbpension klingt dieser

Tag aus.

2. Tag : Donnerstag, 21.05.2020

Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie um

09.00 Uhr Ihre ortsansässige Reiseleitung. Lernen Sie

heute Rügen kennen – Rügen kennen heißt Rügen

lieben. Ihr Reiseleiter wird Ihnen all die Plätze zeigen,

die Rügen mit seinem wildromantischen Flair zu einem

ganz besonderen Naturerlebnis machen. Rügen ist mit

976 Quadratkilometern die größte Insel Deutschlands.

An der 575 km langen Küste wechseln sich Buchten

und Bodden, Steilhänge und Flachstrand ab. Nationalparks

und Naturschutzgebiete machen die Insel Rügen

zu einem einzigartigen, naturbelassenen Reservat und

Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Charakteristisch

sind die 118 m hohen Kreidefelsen aus der Eiszeit. Das

Flächendenkmal, auch Kap Arkona genannt, befindet

sich am nördlichsten Ende Rügens. Möchten Sie einen

der Leuchttürme besteigen? Die Türme vom Kap Arkona

bieten die einmalige Gelegenheit, einen Museumsbesuch

mit einem grandiosen Weitblick über die Insel

Rügen, Hiddensee bis nach Dänemark zu verbinden. Im

weiteren Verlauf gestattet Ihnen die Rundfahrt auch

einen Besuch in der Inselhauptstadt Bergen und Sie

verweilen in der Hafenstadt Sassnitz. Genießen Sie im

Stadthafen maritimes Flair. Beobachten Sie die Fischer

auf ihren Kuttern beim Löschen der Ladung und lassen

Sie sich ein Fischbrötchen schmecken. Gegen 17.00

Uhr zurück im Hotel haben Sie eine kleine kulturelle

Verschnaufpause verdient. Möchten Sie den Wellnessoder

Fitnessbereich nutzen? In netter Gesellschaft

essen Sie zu Abend und lassen den Tag Revue

passieren.

3. Tag : Freitag, 22.05.2020

In Ergänzung zur nördlichen Rundfahrt lernen Sie

heute den südlichen Teil Rügens kennen. Zu Beginn

darf der Besuch des Jagdschloss Graniz nicht fehlen.

Das Jagdschloss Granitz wurde ab 1837 von dem Berliner

Architekten Johann Gottfried Steinmeyer für Fürst

Wilhelm Malte I. zu Putbus errichtet. Es liegt inmitten

eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete

Rügens im Südosten der Insel. Wie ein Wahrzeichen

bekrönt der verputzte Backsteinbau den Tempelberg.

Ebenso bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Fahrt

mit der Rügener Bäderbahn - scherzhaft “Rasender

Roland” genannt - zu unternehmen. Wer keine historische

Reise mit der Schmalspurbahn unternehmen

möchte, fährt mit dem Bus zum nächsten Ziel - Seebrücke

Sellin. Das Ostseebad Sellin ist ein weiteres

Highlight unserer großen Rügenreise. Dabei stehen

die legendäre Seebrücke und die Wilhelmstraße mit

seinen imposanten Villen aus der Kaiserzeit zweifellos

im Mittelpunkt. Das Seebad Baabe und Göhren liegen

ebenfalls noch auf Ihrer Route sowie die „Weiße Stadt“

Putbus. Zurück im Hotel nutzen Sie die freie Zeit nach

eigenen Wünschen und freuen sich auf das Abendessen.

4. Tag : Samstag, 23.05.2020

Der Tag heute steht ganz im Zeichen von Erholung. Genießen

Sie Ihren Urlaub und die Zeit, die gewonnenen

Eindrücke der vergangenen Tage sacken zu lassen. Gute

Erholung!!

5. Tag : Sonntag, 24.05.2020

Gut erholt und am Frühstücksbüffet gestärkt laden

wir Sie heute zur Ausflugsfahrt nach Stralsund ein. Sie

gehört dem UNESCO-Welterbe an. Schon weithin sichtbar

sind die drei großen Backsteinkirchen Stralsunds.

Spüren Sie noch heute den Stolz der mächtigen Kaufleute,

wenn Sie entlang der farbenfrohen Bürgerhäuser

flanieren. Sie prägen Stralsund seit der Hansezeit.

Die örtliche Reiseleitung weiß noch viel zu

berichten und im Anschluss an die geführte Stadtbesichtigung

bleibt noch genügend Zeit für eigene

Unternehmungen. Gerne organisieren wir Ihnen eine

lohnenswerte Hafenrundfahrt. Abendessen im Hotel.

6. Tag : Montag, 25.05.2020

Heute heißt es nach dem Frühstück auf Wiedersehen

und Sie starten um 09.00 Uhr die Heimreise.

20.05. – 25.05.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 5 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

gehobenen IFA Hotel- und Ferienpark in Binz/

Rügen am Strand gelegen

✔ 5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension

(Büffet)

✔ Ganztagsreiseleitung Nördliche Rundfahrt

Rügen

✔ ½ Tagesrundreise (ca. 5 Std.) Südliche Rundfahrt

Rügen

✔ geführte Stadtbesichtigung Stralsund

✔ Eintrittsgelder nicht enthalten – können

hinzugebucht werden.

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

679,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 120,00 € pauschal

14


MAI

Zentrales Hotel am Naschmarkt

und Sommernachtskonzert

am Schloss Schönbrunn

Wien exklusiv

WIEN – verzaubert - inspiriert - belebt

Wien, die wunderbare Stadt mit ihren gelebten

Traditionen, erwartet Sie bei dieser Reise. Der

besondere Reiz dieser Stadt liegt nicht nur in

ihren einmalig schönen Sehenswürdigkeiten und

prunkvollen Gebäuden – vor allem das Wiener

Flair zieht die Gäste aus aller Welt magisch an.

Das findet man zum Beispiel bei einer gemütlichen

Fahrt mit dem Fiaker durch die Straßen der

Innenstadt oder dem Besuch eines der beliebten

Kaffeehäuser. Oder aber bei einer Fahrt mit dem

Wiener Riesenrad, einem der Wahrzeichen der

Stadt Wien, bei der Sie aufregende Ausblicke über

die gesamte Stadt genießen. Schlendern Sie anschließend

durch den Prater, Rummelplatz und

Treffpunkt von Menschen aus der ganzen Welt.

1. Tag : Mittwoch, 20.05.2020

Ihre Urlaubs- und Kulturreise starten Sie am frühen

Morgen um ca. 05.30 Uhr. Lassen Sie den Alltag hinter

sich und freuen sich auf Wiener Nostalgie und großartige

Tage mit vielen Kulturgenüssen. Ihre Reiseleitung

wird Ihnen mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten die

Anreise „versüßen“ und Informationsmaterial wird die

Vorfreude sicher noch steigern können. Die Exklusivität

dieser wunderbaren Reise zeichnet sich unter anderem

dadurch aus, dass Sie im 4* Hotel Ananas übernachten.

Moderne und Gemütlichkeit paaren sich und die Lage

des Hotels mit Nähe zum Naschmarkt und dem Wiener

Theater machen Ihnen das erste Kennenlernen mit der

Umgebung sehr einfach. Der erste Tag klingt mit einem

Abendessen im Rahmen der Halbpension in Ihrem Hotel

aus.

2. Tag : Donnerstag, 21.05.2020

Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück

gestärkt gehen Sie nun mit Ihrem ortsansässigen

Stadtführer für die nächsten drei Stunden auf Erkundungstour.

Das unvergleichliche Wien lädt Sie ein, die

Ausblicke auf die prachtvollen Prunkbauten an der Ringstraße

zu genießen sowie die Staatsoper, Burgtheater,

Hofburg, Parlament, Universität und Schloss Belvedere

oder die barocke Sommerresidenz des Prinzen Eugen

und vieles mehr. Im Anschluss bleibt Ihnen die wertvolle,

freie Zeit zur eigenen Gestaltung des Tages. Kehren

Sie vielleicht in ein Wiener Kaffeehaus ein und machen

eine kleine kulturelle Verschnaufpause? Bei einer Wiener

Melange lassen Sie das unvergleichliche Flair auf sich

wirken. Nebenan beindruckt der Stephansdom mit seinen

imposanten Ausmaßen und nicht weit entfernt lockt

der berühmte Prater mit einem Blick vom Riesenrad.

Versäumen Sie nicht, Ihren Tag mit diesem großartigen

Erlebnis im wahrsten Sinne des Wortes abzurunden: ob

Sie dieses Wahrzeichen Wiens und des Wiener Praters

auf den Spuren des “Dritten Mannes” aufsuchen, oder

einfach nur den Blick auf die Stadt aus 64,75 Meter Höhe

genießen wollen - erst, wenn Sie mit dem Riesenrad gefahren

sind, waren Sie wirklich in Wien! (Fahrpreis: ca.

10,00 Euro pro Person). Abendessen im Hotel.

Ein außergewöhnliches Erlebnis erwartet Sie heute

Abend mit dem Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

im Schlossparkt des Schloss Schönbrunn.

Sie haben freien Eintritt.

3. Tag : Freitag, 22.05.2020

Ihnen ist heute freigestellt, ob Sie bei einem weiteren

Höhepunkt Ihrer Wienreise dabei sein möchten: Ab 10.00

Uhr dürfen Sie an der Morgenarbeit der Wiener Hofreitschule

teilhaben. Sie ist einer der wichtigsten Orte zur

Erhaltung der klassischen Reitkunst und hierbei wird Ihnen

ein hervorragender Einblick in die jahrelange Trainingsarbeit

der Bereiter und ihrer Lipizzaner geboten.

Bei klassischer Wiener Musik sehen Sie einfache Lockerungsübungen

ebenso wie Übungen zur Verfeinerung

und Perfektion einer Lektion. Gleich im Anschluss öffnen

sich Ihnen drei wichtige Türen der Wiener Hofburg: In

der Silberkammer lässt sich der verschwenderische Luxus

kaiserlicher Tafelkultur erkunden, das Sissi Museum

bietet Ihnen auf außergewöhnliche Art die Möglichkeit,

sich auf die Spur der berühmten Kaiserin Elisabeth zu

begeben und in den Kaiserappartements sind Sie bei

Österreichs berühmtestem Herrscherpaar zu Gast.

Was wäre nun passender, als nach diesen phantastischen

Erlebnissen, eine romantische Fiakerfahrt zu unternehmen?

Ein wahrhaft lohnenswerter Abschluss des kulturellen

Tages (Dauer etwa 30 min.)

Sie haben nun eine kleine Auszeit verdient, lassen die

Eindrücke auf sich wirken und freuen sich auf ein gutes

Abendessen im Rahmen der Halbpension.

Vielleicht möchten Sie heute Abend noch etwas Schönes

unternehmen. Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer persönlichen

Programmplanung weiter.

4. Tag : Samstag, 23.05.2020

Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit, zum

Schloss Schönbrunn zu fahren. Die imposante Schlossanlage

Schönbrunn mit ihren Nebengebäuden und dem

weitläufigen Park zählt aufgrund ihrer langen und recht

bewegten Geschichte zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern

Österreichs.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und Sie gestalten

sich Ihr Programm nach eigenen Wünschen.

Zum Abschluss einer Wienreise darf der „Heurige“-Abend

nicht fehlen. Im Weindorf Grinzing wartet ein typisches

Abendessen sowie ¼ Heuriger und Live-Musik auf Sie.

5. Tag : Sonntag, 24.05.2020

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Wien und

starten Ihre Heimreise

20.05. – 24.05.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

4*- Trend Hotel Ananas Nähe Naschmarkt in

Wien – zentral gelegen

✔ 3 x Abendessen im Hotel

✔ geführte Stadtbesichtigung in Wien (3 Std.)

✔ Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

(freier Eintritt)

Programm in der spanischen Hofreitschule

(Aufpreis)

✔ Eintritt und Führung in der Hofburg mit

Silberkammer, Sissi-Museum, Kaiserappartements

(Aufpreis)

✔ 1 Heurigenabend inkl. Abendessen,

¼ Heurigen-Wein, Live-Musik

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

599,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 185,00 € pauschal

15


MAI

Eine Se(e)renade in

Mecklenburg

Mecklenburgische Seenplatte

Freuen Sie sich auf einen Urlaub im Land der

tausend Seen. Sie wohnen im traumhaft schön

gelegenen Hotel am Ufer des Tiefwarensees, inmitten

einer Parklandschaft mit alten Bäumen,

doch nahe der Altstadt. Stille Ruheplätze in der

großzügigen Gartenlandschaft mit barock gestaltetem

Mittelpunkt laden zum Ausruhen oder

Spaziergang ein. Sie genießen eine wunderbare

Aussicht auf den See und auf die Silhouette der

Stadt mit den beiden gotischen Kirchen. Das

Stadtzentrum und der Bahnhof sind fußläufig bequem

in zehn Minuten zu erreichen.

1. Tag : Sonntag, 24.05.2020

Was Sie die nächsten Tage erwartet: Urlaub von der ersten

Minute an, ein hervorragendes Hotel in wunderbarer

Landschaft direkt am See gelegen, ein reichhaltiges

Frühstück an jedem Morgen, kulinarische Genüsse am

Abend, ein abwechslungsreiches Reiseprogramm sowie

Zeit und Ruhe, Ihren Urlaub zu genießen.

Starten Sie um ca. 06.00 Uhr und lassen den Alltag

hinter sich. Am frühen Mittag in Waren an der Müritz

angekommen, begrüßt Sie das Personal des Hotels „Am

Tiefwarensee“, Sie beziehen Ihre Zimmer und lassen bei

einem Spaziergang die neuen Eindrücke auf sich wirken.

Beschließen Sie den Tag mit einem Abendessen vom

Büffet und kommen ins Gespräch mit netten Menschen.

2. Tag : Montag, 25.05.2020

Heute lernen Sie Waren kennen. Waren an der Müritz

gilt als Hauptstadt der Seenplatte und ist seit 2012 auch

als Heilbad anerkannt. Sie darf auf eine 750-jährige

Geschichte zurückblicken und gerade in den Sommermonaten

ist das Städtchen ein viel besuchter Urlaubsort

– nicht nur für die Liebhaber des Wassersports.

Bei gutem Wetter finden Sie im Hafen hunderte von

Jachten. Entdecken Sie während des historischen

Rundgangs die schönsten Plätze, hören interessante

Geschichten zur Entstehung, bummeln durch stille Gässchen

und werfen einen Blick in historische Innenhöfe und

Kirchenschiffe. Runden Sie die kleine Exkursion mit einem

Blick von der „dicken Berta“ ab, dem barocken Turm

der Marienkirche. Anschließend machen Sie eine kleine

kulturelle Verschnaufpause und am Nachmittag heißt es

dann „Leinen los“ zur 3-Seen-Rundfahrt: Die ganze Vielfalt

der Seenplatte in einer Tour. Bei einer Fahrt durch

den Eldekanal erleben Sie diese abwechslungsreiche

Wasserstraße. Die Rundfahrt über den Kölpinsee zeigt

Besonderheiten dieses fast unverbauten Gewässers.

Zurück geht es durch den Eldekanal mit anschließender

Müritzfahrt. Die Müritz, das „kleine Meer“, ist der größte

in Deutschland gelegene Binnensee.

Nach diesem erlebnisreichen Tag freuen Sie sich auf das

Abendessen vom Büffet in unterhaltsamer Runde.

3. Tag : Dienstag, 26.05.2020

Einer der Höhepunkte der Reise ist heute die Rundfahrt

„Mecklenburgische Seenplatte“. Lassen Sie sich beeindrucken

von unzähligen Seen, liebevoll restaurierten

Stadtkernen, barocken Kirchen und Parkanlagen. Ihre

örtliche Reisebegleitung gibt ihr ganzes Wissen gerne

an Sie weiter und lässt diesen Urlaubstag unvergesslich

bleiben. Am Nachmittag zurück in Ihrem Hotel, lassen

Sie den Tag ganz nach Ihren Wünsche ausklingen und

genießen ein wunderbares Abendessen vom Themenbüffet.

4. Tag : Mittwoch, 27.05.2020

Ihr Reiseprogramm sieht für Sie heute den Besuch der

Landeshauptstadt Schwerin vor. Verpassen Sie nicht

die Erläuterungen Ihrer örtlichen Reiseleitung zur

außergewöhnlichen Altstadt mit hunderten von historischen

Bauten und Kulturdenkmälern. Gehen Sie

durch malerische Gassen und erleben die Harmonie

zwischen Landschaft und Architektur. Entdecken Sie das

Märchenschloss mit goldenen Türmen, umgeben von

romantischen Gärten und glitzernden Seen. Lassen Sie

sich von diesen magischen Momenten verzaubern und

beeindrucken.

Genießen Sie den letzten Abend einer großartigen

Urlaubsreise bei einem guten Tropfen und feinem Essen

vom Büffet.

5. Tag : Donnerstag, 28.05.2020

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von dem

Land der tausend Seen und starten Ihre Heimreise

24.05. – 28.05.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 4 Übernachtungen im 3*- Hotel am Tiefwarensee

in Waren

✔ 4 x reichhaltiges Frühstücksbüffet

✔ 4 x Abendessen vom Büffet

✔ geführte Stadtbesichtigung in Waren

✔ 3-Seenschifffahrt ab Waren

✔ Rundreise „Mecklenburgische Seenplatte“ mit

einer örtlichen Reiseleitung

✔ Ausflug nach Schwerin inkl. Stadtführung und

Besuch/Eintritt in das Schloss

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

529,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 54,00 € pauschal

16


125 Jahre FF Oberbrechen

MAI

SeltersReisen präsentiert

DieMega

Hüttengaudi

mit der Partyband

30.05.20

Emstalhalle · Kapellenstr.

Oberbrechen

Tickethotline: 06483.806627

www.seltersreisen.de · info@seltersreisen.de

Bekannt von den

Cannstatter Wasen!

Einlass 19.00 Uhr

Beginn 20.30 Uhr

Eintritt: 13,00 Euro (Steh- und Sitzplätze)

Keine Reservierung möglich!

Veranstalter: Selters Reisen

Yvonne Schneider

Christian-Wiest-Str. 12

65618 Selters

17


JUNI

Ostseeinsel

Fehmarn – im Meer mittendrin

Lübeck und Kopenhagen als „Reisesouveniers“ noch mit im Gepäck

Urlaub auf der Sonneninsel Fehmarn! Sie wohnen

in direkter Strandlage, schauen auf das weite Meer,

lassen die Seele baumeln und den Alltag hinter

sich. Fehmarn – die einzige Ostseeinsel Schleswig-

Holsteins und die sonnenreichste und regenärmste

Region in Deutschland.

1. Tag : Freitag, 05.06.2020

Urlaub an der Ostsee – und dieser beginnt für Sie heute

um 06.00 Uhr, wenn Ihre Koffer geladen und Sie Ihren

Platz im komfortablen Bus eingenommen haben. Die

Reisebegleitung wird während der Fahrt auf Ihre Wünsche

eingehen und für Ihr Wohlbefinden sorgen. Mit Informationsmaterial

sowie kleinen kulinarischen Genüssen

erleben Sie die besondere Vorfreude und genießen

eine kurzweilige Anreise.

Geplant ist ein erster Zwischenstopp in der Hansestadt

Lübeck: Lübeck ist einzigartig, wundervoll. Das

geschlossene Stadtbild wurde daher 1987 von der UNES-

CO zum Weltkulturerbe erklärt. Die bekannten 7 Türme

erblicken Sie schon gleich und während der geführten

Stadtrundfahrt/Rundgang lernen Sie die bekannten

Sehenswürdigkeiten kennen, wie z.B das Holstentor,

die Marienkirche, das Heilig-Geist-Hospital und vieles

mehr. Es bleibt im Anschluss noch etwas Zeit, einen kleinen

Bummel auf eigene Faust zu unternehmen, im Cafè

Niederegger zu verweilen und das köstliche Marzipan zu

naschen.

Am Nachmittag in Burg auf Fehmarn angekommen,

atmen Sie tief durch, lassen sich die frische Ostseebrise

um die Nase wehen und beziehen Ihre Appartementzimmer.

Alle Zimmer haben Ostseeblick, eine kleine Küchenzeile,

Balkon und Annehmlichkeiten, die diesen Urlaub

unvergesslich machen.

Nach dem Abendbüffet machen Sie vielleicht noch einen

kleinen Strandspaziergang.

2. Tag : Samstag, 06.06.2020

Ausgeruht und von einem ausgiebigen Frühstück

gestärkt erwartet Sie Ihre Reiseleitung und mit Ihr gemeinsam

startet die kleine Exkursion heute mit einer

geführten Stadtbesichtigung in Burg. Machen Sie anschließend

eine kurze, kulturelle Verschnaufpause und

runden diese ersten Eindrücke mit der Inselrundfahrt ab.

Lassen Sie sich vom Anblick historischer Dörfer, kleiner

Hafenstädtchen und einer wunderbaren Natur verzaubern.

Sie spüren die Ruhe und den Alltag haben Sie

schon lange hinter sich gelassen.

Am frühen Nachmittag wieder zurück in Ihrem Hotel,

nutzen Sie die Zeit am Strand oder/und besuchen die

Badewelt FehMare und Meereswasser-Wellenbad. Dies

steht Ihnen während des Aufenthaltes pro Tag 2 Stunden

MIT LÜBECK UND

KOPENHAGEN

kostenfrei zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie auch einen

kleinen Einkaufsbummel durch Burg unternehmen?

Am Abend wartet im Rahmen der Halbpension ein kalt/

warm-Büffet und dabei können Sie genüsslich diesen

eindrucksvollen Tag beschließen.

3. Tag : Sonntag, 07.06.2020

Heute geht es zeitig los! Nach dem Frühstück fahren Sie

mit dem Bus nach Puttgarden, auf die Autofähre nach

Dänemark. Nach Ankunft in Rödby geht die Fahrt weiter

in die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Hier erwartet

Sie Ihr Stadtführer, der Ihnen diese nordische Metropole

näher bringt: die kleine Meerjungfrau, das königliche

Schloss Amalienborg, den Tivoli, um nur die bekanntesten

Stationen zu nennen. Selbstverständlich haben Sie Zeit

und Gelegenheit zum Shoppen auf Europas längster Einkaufsstraße.

Zum Abendbuffet sind Sie wieder zurück im

Hotel. Sie haben nun eine kleine Auszeit verdient, lassen

die Eindrücke auf sich wirken und freuen sich auf ein

gutes Abendessen vom kalt/warmen Büffet.

4. Tag : Montag, 08.06.2020

Genießen Sie heute einen wunderbaren Urlaubstag.

Ihnen steht die Zeit zur freien Verfügung. Lassen Sie

die Seele baumeln, machen einen Strandspaziergang,

nutzen die vielen Möglichkeiten/Angebote im Hotel und

beschließen diese eindrucksvolle Reise mit einem letzten

Abendessen vom Büffet in netter Gesellschaft.

5. Tag : Dienstag, 09.06.2020

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Fehmarn,

sagen „Tschüss“ - vielleicht bis zum nächsten Mal.

05.06. – 09.06.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

✔ 3*- IFA Fehrmarn Hotel & Ferien-Centrum in

Burg auf Fehmarn

✔ alle Zimmer/Appartements mit Meerblick,

Balkon, Fön, Bad/WC usw.

✔ 4 x Abendbüffet kalt/warm

✔ Willkommensgetränk

✔ täglich 2 Stunden kostenfreie Nutzung Bade

welt FehMare sowie Meerwasser-Wellenbad

Reiseleitung Inselrundfahrt Fehmarn

✔ Stadtführung in Lübeck

✔ Schifffahrt Puttgarden – Rodby – Puttgarden

✔ Besuch der dänischen Hauptstadt Kopenhagen

inkl. Stadtführung

✔ Kurtaxe

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

559,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 100,00 € pauschal

18


JUNI

Zünftige Floßfahrt

Bamberg und Lichtenfels

Spaß, Kultur und bieriges Erleben bei den Franken

1. Tag

Sie starten Ihre Fahrt am frühen Vormittag mit direktem

Ziel Bamberg. Dort erwartet Sie Ihre Stadtführerin, die

Ihnen in den nächsten 2 Stunden die schönsten Seiten

Bambergs zeigt.

Anschließend haben Sie eine kleine kulturelle „Verschnaufpause“

und Sie nutzen die freie Zeit für einen

kleinen Bummel oder vielleicht probieren Sie das original

Rauchbier im bekannten „Schlenkala“. Weiter geht

die Fahrt um ca. 14.00 Uhr nach Lichtenfels, der Korbstadt

Deutschlands. Jetzt heißt es „Leinen los“ zur zünftigen

Floßfahrt inkl. Livemusik.

Um ca. 17.45 Uhr checken Sie in Ihrem Hotel ein,

beziehen die Zimmer und starten ab 19.00 Uhr mit

„Lichtenfelser Dümpelwasser“ in einen zünftigen

Flößerabend mit deftigem kalt-warmen Flößerbüffet

und vielen, verschiedenen, fränkischen Schmankerln

sowie Live-Musik.

2. Tag

Nach einem ausgiebigen Frühstücksbüffet haben Sie

die Möglichkeit, die Basilika „Vierzehnheilige“ zu besichtigen

oder einen „Frühschoppen“ im Biergarten zu

machen.

Vor Ihrer Heimreise legen Sie einen Zwischenstopp in

Miltenberg ein, nutzen die Zeit für einen Bummel und

fahren um ca. 16.00 Uhr Richtung Heimat.

Brauhauswandern in der fränkischen Schweiz

Zünftiger Abschluss mit „Kulmbacher Mönchshof“

06.06. – 07.06.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

guten 3*-Mittelklassehotel

✔ geführte Stadtbesichtigung in Bamberg

✔ lustige Floßfahrt inkl. einem Freibier

✔ zünftiger Flößerabend

✔ inkl. „Lichtenfelser Dümpelwasser“

✔ großes Flößerbüffet kalt/warm

✔ Livemusik

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

189,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 15,00 € pauschal

Zünftig

1. Tag

Die Fahrt startet um ca. 05.30 Uhr ab den verschiedenen

Abfahrtsstellen. Gerüstet mit Wanderschuhen, Rucksack

und Bierdurst starten Sie Ihre Brauereiwanderung von

Waischenfeld nach Aufseß. Auf Ihrer Wanderstrecke

kehren Sie in 3 Brauhäuser ein und lernen deren gutes,

hausgebrautes Bier kennen. Die Gemeinde Aufseß steht

seit dem Jahre 2000 im „Guiness-Buch der Rekorde“.

Weltweit hat sie, gemessen an den 1.500 Einwohnern,

die größte Brauereidichte.

Nach ca. 10 km Wanderweg und vielen, neuen

Erkenntnissen zum Thema fränkisches Bier, fahren Sie

nach Kulmbach in Ihr Hotel, beziehen die Zimmer und

werden anschließend in der urigen Stadtschänke zur

Kapuzinertafel erwartet. Schmausen Sie nach Art der

alten Kapuziner-Mönche und zapfen Sie aus einem

Holzfass Ihr Kulmbacher Mönchshofbier selbst (2 Seidla

pro Person). Zünftige Stimmung ist garantiert

2. Tag

Nach dem Frühstück machen Sie einen Bummel durch

Kulmbach, besuchen die Plassenburg und starten Ihre

Heimreise um ca. 15.00 Uhr.

06.06. – 07.06.2020

05.09. – 06.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

guten 4*Sterne-Hotel in Kulmbach

✔ Kapuzinertafel (reichhaltiges Büffet) in der

urigen Stadtschänke Kulmbachs

✔ Viele Informationen zum Wanderweg durch

die Reiseleitung

✔ 2 Seidla Bier zum Selberzapfen

✔ Livemusik und zünftige Stimmung

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

149,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 25,00 € pauschal

19


JUNI

Weck,Worscht & Wein

WORMS – ein Tag in der Nibelungenstadt

Auf Ihrem Streifzug durch zwei Jahrtausende

Stadtgeschichte begegnen Ihnen Kaiser und

Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, das

Judentum und Martin Luther. Es gibt viel zu sehen

und zu erleben: den romanischen Kaiserdom,

den ältesten Judenfriedhof Europas, das ehemalige

Judenviertel mit Synagoge und jüdischem

Museum, das größte Reformationsdenkmal der

Welt, das multimediale Nibelungenmuseum,

Reste der mittelalterlichen Stadtmauer, herrliche

Weinlagen und vieles mehr….

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und werden

in Worms zu einer kurzweiligen Stadtführung erwartet.

Ihnen bleibt anschließend noch etwas freie Zeit für

eigene Erkundungen.

Weiter geht es am frühen Mittag nach Abenheim, einem

Stadtteil Worms. Freuen Sie sich auf eine herrliche Planwagenfahrt

mit einem Traktor durch die Weinberge,

einer Weinprobe unterwegs und vielen Erklärungen

durch den Winzer des Weingutes Boxheimerhof. An der

Klausenkapelle machen Sie einen Zwischenstopp und es

ist ein Picknick mit Weck, Worscht und Wein gerichtet.

Zurück auf dem Weingut, haben Sie nun die Möglichkeit,

einen gebührenden Abschluss zu genießen und

freuen sich auf eine große Winzervesper in historischem

Ambiente. (Aufpreis)

Samstag 06.06.2020

Samstag 12.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ geführte Stadtbesichtigung in Worms

✔ Planwagenfahrt

✔ Weinprobe

✔ Fleischwurst und Brötchen zum Mittag

✔ Winzervesper (Aufpreis)

68,00 € Pro Person

Hachenburg – Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm

Hui! Wäller? Allemol! – Das Gute liegt so nah!

Die Perle des Westerwaldes, wie die kleine Residenzstadt

Hachenburg liebevoll genannt wird,

ist ein florierendes Kleinod mit Geschichte –

sympatisch, lebendig, unverwechselbar. Schon

von Weitem grüßt das Schloss Hachenburg die

ankommenden Gäste. Treffpunkt für Einheimische

und Touristen ist der malerisch von Fachwerkhäusern

eingerahmte „Alte Markt“ im Zentrum

der Hachenburger Innenstadt.

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 10.00 Uhr und werden

in Hachenburg herzlichst empfangen. Jetzt heißt es

AUFGEPASST! Bei Ihrer Stadtführung ist Vorsicht geboten,

denn die Hälfte dessen, was Ihnen der Stadtführer

erzählt, ist nicht wahr. Dichtung und Wahrheit liegen

allerdings eng beisammen, so dass oft kaum das Wahre

von dem Ausgedachten auf den ersten “Blick” zu trennen

ist. Zum Schluss kann man kundtun, was man für

erlogen und was man für wahr hält. Der Sieger wird

natürlich belohnt!

Machen Sie nun noch einen kleinen Bummel auf eigene

Faust und kosten Sie in einer der vielen Lokale das

Hachenburger Bier. Weiter geht die Fahrt um 15.30 Uhr

zur Birkenhof Schnapsbrennerei.

Sie erleben eine ausführliche Brennereibesichtigung

und Führung durch die Korn- und Obstbrennerei und

erfahren die Unterschiede zwischen beiden Brennereitypen.

Lernen Sie die unterschiedlichen Brenngeräte

und Brenntechniken aus erster Hand kennen und lassen

sich von der aufwändigen Herstellung der Edelbrände

und Liköre faszinieren. Natürlich verkosten Sie auch

die Westerwälder Spezialitäten, Liköre und die edlen

Obstbrände. Sie sind eingeladen, sich währenddessen

mit einer kleinen Brotzeit zu stärken. Eine Überraschung

des Hauses darf bei der Verkostung nicht fehlen.

Den urigen Abschluss mit gutem Essen und lustiger

Stimmung machen Sie in der Steig Alm – ein kleines

Stück Alpen mitten im Westerwald.

Westerwald

Samstag 06.06.2020

Samstag 27.06.2020

Samstag 05.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ geführte Stadtbesichtigung in Hachenburg

Programm in der Birkenhof Schnapsbrennerei

inkl. Verkostung

✔ kleine Westerwälder Brotzeit

✔ Abschluss in der Steig Alm inkl. Abendessen

Reisebegleitung

69,00 € Pro Person

20


MAI JUNI

Normandie

Charmante Blumenküste – eine Oase der Ruhe

Die Normandie, ein Land der Geschichte, Kultur

und Traditionen, bietet dem Besucher auf der

Suche nach Authentizität und Naturschätzen

ihre schönsten Vorzüge. Die friedvollen, geschützten

schönen Gegenden bestehen aus einer

Vielzahl an unterschiedlichen Landschaften

mit Wäldern, Bocage und bestellten Feldern des

sattgrünen Hinterlands bis hin zu den weißen

Felsen der Alabasterküste.

Die Normandie, eine wahre Oase der Ruhe

mit großem Freizeit- und Erholungsangebot

hat im Laufe der Zeit ein bedeutendes

kulturelles, architektonisches und gastronomisches

Erbe zu wahren gewusst. Meeresfrüchte,

Lamm aus den Salzwiesen, Cidre,

Pommeau und Poiré, Teurgoule, Milchprodukte

aus Isigny und die Käse aus dem

Pays d’Auge bereiten höchste Gaumenfreuden.

1. Tag : Mittwoch, 10.06.2020

Leben wie Gott in Frankreich… Sie haben sich für eine

wundervolle Reise in die Normandie entschieden und

wir heißen Sie an Bord Herzlich Willkommen. Die Abfahrt

wird um ca. 06.00 Uhr sein und am frühen Nachmittag

heißt es Bienvenue in Rouen – der Hauptstadt

der Normandie. Wir haben für Sie das Hotel Holiday

Inn Express Centre Rive Gauche gewählt. Es wurde im

Mai 2019 eröffnet und befindet sich am Stadtrand von

Rouen. Mit einem Abendessen im Rahmen der Halbpension

lassen Sie den Tag ausklingen.

2. Tag : Donnerstag, 11.06.2020

Sie sind ausgeruht und haben sich am Frühstücksbüffet

gestärkt. Nun erwartet Sie Ihre Reiseleitung und mit

ihr gemeinsam starten Sie die geführte Stadtbesichtigung

in Rouen.

Rouen gilt als die wahrscheinlich reizvollste Stadt der

Normandie. Schönes Fachwerk, die gotische Kathedrale,

die große astronomische Uhr und der „Place du

Vieux Marché“, der die Erinnerung an die Verbrennung

der Jungfrau von Orléans im Jahre 1431 wach hält – in

Rouen erleben Sie lebendiges Mittelalter. Nachmittags

können Sie in Le Havre – der größten Stadt der Normandie

- ein völlig anderes Stadtbild entdecken. Die

Hafenstadt ist die einzige Stadt, die aufgrund ihrer

modernen Stadtarchitektur zum UNESCO-Weltkulturerbe

erhoben wurde. Das nach dem zweiten Weltkrieg

beschädigte Stadtzentrum wurde vom belgischen

Architekten Auguste Perret umgestaltet.

Am Abend wartet im Rahmen der Halbpension ein

wunderbares Abendessen und dabei können Sie

genüsslich diesen eindrucksvollen Tag beschließen.

3. Tag : Freitag, 12.06.2020

Zeitig starten Sie Ihren Ausflugstag und freuen sich

auf die Côte d’Albâtre (Alabasterküste), die mit ihren

bis über 100 m hohen alabasterfarbenen Steilklippen

atemberaubende Aussichten auf die Küste und das

Meer bietet. Ihre bekanntesten Urlaubsorte am Meer

sind Dieppe, Fécamp und Étretat. Eindrücklich ist auch

die Fahrt von Dieppe nach Étretat. Die Küstenstraße

führt vorbei an unterschiedlichsten Orten: Vom Hafenstädtchen

übers Fischerdorf bis zum familiären Seebad,

alles ist dabei, inklusive direkter Strandzugänge

oder steiler Treppen zum Strand und Meer. In der

Fischerei- und Hafenstadt Fécamp sind die im normannischen

Baustil errichtete Abteikirche Sainte-Trinité

und das Palais Bénédictine sehenswert. Das Palais ist

ein monumentales Gebäude, errichtet zu Ehren des hier

im Ort hergestellten Bénédictine-Likörs. Von Étretat

durch die Klippe Falaise d’Aval getrennt, liegt der frühere

Fischerhafen und heutige Touristenort Yport. Auch sein

Strand ist von malerischen Klippen umgeben, inklusive

schöner Blicke von der Falaise d’Aval auf Yport.

Abendessen im Rahmen der Halbpension im Hotel.

4. Tag : Samstag, 13.06.2020

Ein wahres Highlight bietet der heutige Tag. Mit Ihrer

örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie den Ausflug an

die Blumenküste. Bereits die längste Schrägseilbrücke

Europas “Pont de Normandie” ist ein eindrucksvolles

Erlebnis, wie sie sich hoch über die weite Seine-Mündung

spannt. Sie verbindet Le Havre mit Honfleur, der

ersten großen Sehenswürdigkeit an der Blumenküste.

Weiter geht die Küstenstraße entlang der normannischen

Urlaubsregion, zunächst an der Seine-Mündung

mit weiten Aussichten hinüber nach Le Havre,

dann entlang der Blumenküste über das kleinere

Seebad Villerville und das traditionsreiche Seebad

Trouville zum mondänen Seebad Deauville.

Nachmittags haben wir für Sie selbstverständlich die

Besichtigung eines Calvados-Herstellers eingeplant

und Sie erhalten dazu eine Verkostung des traditionellen

Getränkes. Den Tag beschließen Sie mit einem

Abendessen im Hotel.

5. Tag : Sonntag, 14.06.2020

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied, sagen

au revoir und starten zur Heimreise.

10.06. – 14.06.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

✔ 3*- Holiday Inn Express Centre Rive Gauche

✔ geführte Stadtbesichtigung in Rouen und

Besuch in Le Havre

✔ Ausflug zur Alabasterküste mit Ausstiegen

und freier Zeit

✔ Ausflug zur Blumenküste mit Besuch von

Honfleur und Deauville

✔ örtliche Reiseleitung für diesen Ausflugstag

✔ Besichtigung eines Calvados-Herstellers inkl.

Verkostung

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

599,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 132,00 € pauschal

21


JUNI

Familien-Event

ZDF Fernsehgarten

Die beliebte Live-Sendung in Mainz

Busfahrt in einem modern ausgestatteten Fernreisebus

(mind. *** Sterne) sowie kleine Überraschung.

Die Anreise nach Mainz erfolgt bis spätestens 10.00

Uhr. Ab 11.50 Uhr heißt Sie Andrea Kiewel Herzlich

Willkommen und Sie können live im „Zweiten“ dabei

sein.

Andrea Kiewel führt Sie durch ein unterhaltsames

und abwechslungsreiches Programm und Sie erleben

im ZDF-Fernsehgarten die Auftritte von Stars, Bands,

viele Informationen rund um bestimmte Themen sowie

Talk und Unterhaltung. Genießen Sie einen rundum

gelungenen Sonntag bei der beliebten Live-Sendung.

Im Anschluss – um ca. 14.30 Uhr haben Sie eine

kurze Weiterfahrt mit dem Bus und lassen dann in

rustikalem und dennoch besonderem Ambiente – im

„Eisgrub-Bräu“ in Mainz, bei kleinen oder großen

Köstlichkeiten des Küchenchefs den erlebnisreichen

Vormittag in netter Gesellschaft Revue passieren.

Es bleibt noch Zeit für einen kleinen Bummel durch

Mainz.

Ein schöner Tag!!! – auch für die ganze Familie.

Sonntag 14.06.2020

Sonntag 12.07.2020

Sonntag 16.08.2020

Vorbehaltlich Termin- und Planänderung seitens ZDF

37,00 € inkl. Stehplatz/-Flanierkarte

13,00 € Aufpreis für reservierte Sitzkarten

Gute Stimmung im

Schwarzwald

-erfrischend vielseitig und echt!

1. Tag

Erstaunlich anders – so starten Sie in ein traumhaft

schönes Wochenende im Schwarzwald. Es gibt drei gute

Gründe, warum Sie sich für diese Reise entschieden

haben: großartige Städte, Natur pur und kulinarische

Genüsse! Lehnen Sie sich zurück und lassen den Alltag

hinter sich. Am Vormittag in Straßburg angekommen,

sind Sie eingeladen, eine Stadtführung zu unternehmen.

Es ist lohnenswert und das sollten Sie nicht versäumen.

Anschließend bleibt noch Zeit zur freien Verfügung für

einen Bummel, eine Schiffsfahrt und genüsslich einen

Elsässer Flamkuchen zu essen. Nachmittags geht Ihre

Reise weiter nach Schallstadt-Wolfenweiler. Im Hotel

Zum Ochsen heißt Sie das Personal Herzlich Willkommen

und Sie beziehen Ihre gemütlichen Zimmer, während der

Küchenchef für Sie das Abendessen zubereitet.

2. Tag

Ausgeruht und gestärkt fahren Sie heute Vormittag auf

„den Höchsten im Schwarzwald“ – der große Feldberg.

Mit seinen 1.493 Meter ist er der höchste Gipfel des

Schwarzwaldes. Genießen Sie auf und rund um den

Feldberg idyllische Pfade und grandiose Panoramen.

Auch von der Aussichtsplattform im elften Stock des

Feldbergturms haben Sie einen fantastischen Blick bis

zu den Vogesen in Frankreich und sogar bis zur Schweizer

Alpenkette im Süden. Sie fahren wieder dem Tal

entgegen und machen beim „Gscheiten Beck“ einen

Zwischenstopp. Sie sind dabei, wenn er die Original

Schwarzwälder Kirschtorte backt, verkosten natürlich

ein Stück vom guten Kuchen und dazu eine Tasse Kaffee.

Selbstverständlich sind Sie im Anschluss eingeladen,

eine Schnapsprobe zu machen und den Geschichten des

„Gscheiten Becks“ zuzuhören. Am frühen Nachmittag

genießen Sie noch eine Weile am Titisee. Flanieren Sie

auf der Promenade und freuen sich auf die Schiffsrundfahrt,

die den Nachmittag herrlich abrundet. Wieder

im Hotel machen Sie eine kleine Verschnaufpause und

starten in einen stimmungsvollen Schwarzwaldabend

mit Büffet, Musik und zünftiger Stimmung.

3. Tag

Um 10.00 Uhr nehmen Sie Abschied und sind schon sehr

gespannt auf Ihr nächstes Ziel – Freiburg!

Die Schwarzwaldhauptstadt hat viel zu bieten – ganz

gleich, ob Sie sich bei einem Bummel in der historischen

Altstadt für die Kultur und Geschichte der Stadt begeistern,

in einem der vielen Cafés, gemütlichen Kneipen

und Brauhäuser verweilen oder sich von der badischen

Küche und Gastlichkeit verwöhnen lassen. Um einen

ersten Eindruck dieser geschichtsträchtigen Großstadt

zu bekommen, haben wir für Sie eine geführte Stadtbesichtigung

geplant.

Am Nachmittag starten Sie zur Heimreise mit Ankunft

um ca. 19.00 Uhr.

19.06. – 21.06.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten Mittelklassehotel Zum Ochsen

✔ 1 x Abendessen (3-Gang-Wahlmenue)

✔ 1 x Abendessen (Schwarzwaldbüffet)

✔ geführte Stadtbesichtigung in Straßburg

✔ Fahrt zum Feldberg

✔ Schwarzwälder Kirschtorte und 1 Tasse Kaffee

✔ Schnapsprobe

✔ Schifffahrt auf dem Titisee

✔ geführte Stadtbesichtigung in Freiburg

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

299,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

22


Viele Facetten –

INTERNATIONLES FLAIR

MAI JUNI

Amsterdam

Amsterdam – Einzigartige Metropole

Viele Facetten – internationales Flair

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen

Metropolen. Obwohl – im Vergleich

zu anderen Weltstädten – recht klein, bietet

Amsterdam internationales Flair und etwas

für jeden Geschmack. Das Stadtbild ist gekennzeichnet

durch die Kanäle (Heeren-, Keizersund

die Prinsengracht).

1. Tag

Am frühen Morgen (ca. 06.00 Uhr) starten Sie Ihre Reise

in die größte Stadt Hollands.

Nach Ankunft in Amsterdam um ca. 13 Uhr ist für Sie

eine Grachtenfahrt gebucht. Diese sind ein Symbol

dieser Stadt. Fahren Sie mit - es ist ein MUSS für jeden

Besucher und der optimale Start in ein erlebnisreiches

Wochenende!!! Anschließend steht Ihnen der Nachmittag

zur freien Verfügung, um sich zu orientieren und

nach den ersten Eindrücken aus der Perspektive Wasser

ein neues Bild zu machen. Um 18.00 Uhr fahren Sie in

Ihr Hotel, checken ein und beziehen die Zimmer. Machen

Sie eine kleine kulturelle Verschnaufpause, um sich auf

einen erlebnisreichen Abend in Amsterdam vorzubereiten.

Dieser steht für die vielen Möglichkeiten, die sich

bieten, völlig frei! Vielleicht möchten Sie außergewöhnlich

Essen gehen? Auf dem Leidse- und Rembrandplain,

um nur zwei Beispiele zu nennen, finden Sie für jeden

Geschmack die unterschiedlichsten Restaurants. Versuchen

Sie einmal die indonesische Küche. Die Reiseleitung

gibt Ihnen die richtigen Tipps mit auf den Weg.

Das pulsierende Amsterdamer Nachtleben beginnt so

richtig, wenn es langsam dunkel wird, sich die Straßen

der Innenstadt füllen und alle versuchen, noch einen

Platz in den beliebtesten Bars der Stadt zu ergattern.

2. Tag

Starten Sie den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück

und freuen sich auf die geführte Stadtbesichtigung.

Von einer örtlichen Reiseleitung werden Sie um 10.00

Uhr empfangen und in den nächsten 2 Stunden über

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Tipps, Eigenarten

und Schönheiten von Amsterdam informiert. Mit diesem

Wissen steht Ihnen der Tag nun zur freien Verfügung.

Wichtige Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln,

Stadtpläne und vieles mehr erhalten Sie während

der Fahrt von Ihrer Reiseleitung an Bord.

3. Tag

Um 10.00 Uhr nehmen Sie Abschied von Amsterdam

und starten zur Heimreise. Auf Ihrer Strecke liegt das

bekannte Fischerdorf Volendam. Hier erwartet Sie das

Team der Käserei „Alida Hoven“ in originaler Volendamer

Tracht und zeigt Ihnen, wie aus Milch Käse und aus einem

Holzblock ein holländischer Holzschuh wird.

Sicher werden Sie auch dieses Erlebnis nicht vergessen.

Bei schönem Wetter halten wir eine Überraschung für

Sie bereit. Ankunft zu Hause ca. 19 Uhr

19.06. – 21.06.2020

04.09. – 06.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet

im 3*-Best Western Hotel Zaan (in 15 min.

erreichen Sie die Innenstadt von Amsterdam)

✔ Grachtenfahrt zu den Höhepunkten

Amsterdams

✔ Geführte Stadtbesichtigung

✔ Zwischenstopp in der Käserei „Alida Hoven“

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

299,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 90,00 € pauschal

Geysir Andernach

Brohltalbahn und Vulkanbrauerei

Wo Rhein und Eifel aufeinander treffen

Andernach hat mit einer mehr als 2.000-jährigen Historie

viel zu erzählen. Eingebettet in ein malerisches

Umland ist Andernach, wo Rhein und Eifel aufeinander

treffen, ein idealer Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche

und beeindruckende Reise.

Nähere Infos siehe Seite 11

Samstag 20.06.2020

Donnerstag 10.09.2020

Samstag 12.09.2020

65,00 € Pro Person

23


JUNI

Papenburg

Zu Besuch bei den Ozean-Riesen

Ob lebendige Geschichte, faszinierende Natur oder

modernste Technik, in der schönen Stadt an der Ems

kommen Entdecker ganz auf Ihre Kosten.

1. Tag

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken und so

begrüßen wir Sie heute auf unserer Fahrt nach Papenburg.

Steigen Sie ein, lehnen sich zurück und lassen sich auf ein

Wochenende voller Highlights ein.

Sie starten um ca. 06.00 Uhr und werden um 12.30 Uhr zur

Kennenlern-Tour an Ihrem neuen Domizil erwartet:

In Papenburg erinnert vieles an die Zeit des Torfabbaus und der

Schifffahrt. Vom barocken Gut Altenkamp mit seinem schönen

Garten bis hin zur Von-Velen-Anlage wandeln Sie auf den

Spuren alter Kultur. Nun haben Sie eine kulturelle Verschnaufpause

verdient und machen einen kleinen Bummel auf eigene

Faust. Um 16.00 Uhr ergänzen Sie die Stadtführung mit einer

gemütlichen Hafenrundfahrt. So erhalten Sie noch einen wunderbaren

Blick aus der Perspektive Wasser. Der Kapitän weiß

sicher viele Geschichten zu erzählen.

Nach dem Zimmerbezug im Parkhotel Papenburg lassen Sie

den Tag bei einem guten Abendessen ausklingen.

2. Tag

Das Motto: Zu Besuch bei den Ozean-Riesen!! Für Sie ist der

Besuch in der Meyer-Werft geplant. Als eine der modernsten

Werften der Welt blickt die berühmte MEYER WERFT in

Papenburg auf eine lange und erfolgreiche Unternehmensgeschichte

zurück. Hier entstehen die schönsten Kreuzfahrtschiffe:

Reedereien wie Norwegian Cruise Line und Dream

Cruises lassen hier ihre Schiffe fertigen. Erfahren Sie mehr über

die Stars von morgen! Nach diesem beeindruckenden Vormittag

genießen Sie den Nachmittag ganz nach Ihren

Wünschen. Gerne helfen wir bei Ihrer Programmgestaltung.

Zum Abschluss des erlebnisreichen Tages müssen Sie nun

„Nachsitzen“. In der „Alten Schule“ – unweit von Papenburg –

19.06. – 21.06.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

3*-Parkhotel im Zentrum Papenburgs

✔ 1. Abend Halbpension im Hotel

✔ geführte Stadtrundfahrt

✔ Hafenrundfahrt

✔ Besuch/Führung in der Meyer Werft

✔ Abschlussabend mit Essen vom Heißen Stein

✔ 3 Getränke Ihrer Wahl inkl.

✔ Lustige Unterhaltung mit Döntjes,

Schabernack und Geschicklichkeitsspielen

✔ Zwischenstopp auf der Heimfahrt in Münster/

Westfalen

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

305,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

speisen Sie in der alten Grundschule vom „Heißen Stein“ mit

vielen leckeren Beilagen und drei Getränken Ihrer Wahl. Und

während Sie mit guter Stimmung schlemmen, gibt es allerhand

Döntjes, Schabernack und kleine Geschicklichkeitsspiele.

3. Tag

Um 10.00 Uhr nehmen Sie Abschied von Papenburg und starten

zur Heimreise. Auf Ihrer Strecke liegt die wunderschöne

Stadt Münster Westfalen – vielen bekannt durch Tatort und

Wilsberg. Machen Sie einen kleinen Erkundungsspaziergang,

gehen im historischen Gasthaus Leeve etwas zu Mittag essen

und fahren gegen 15 Uhr mit vielen Eindrücken nach Hause.

Ein wunderbarer Fleck

ZUM VERWEILEN

Reinhessen – Oppenheim

und Guntersblum

Planwagenfahrt, Weinberge und

ein guter Tropfen Rheinhessenwein

Enge und verwinkelte Gassen, urig-rustikale Architektur

und mittelalterliches Flair zum Anfassen – das ist

Oppenheim. Guntersblum – nicht nur eine Reise wert

zum bekannten Kellerwegfest. Lassen Sie sich überraschen.

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und werden in

Oppenheim zur Führung im Kellerlabyrinth eingeladen. Ein

mehr als außergewöhnliches Erlebnis. Um die Stadt auch über

der Erde kennenzulernen, machen Sie im Anschluss einen

Spaziergang auf eigene Faust. Es gibt in dieser malerischen

Stadt viel zu entdecken. Um 13.30 Uhr geht Ihre Fahrt weiter

nach Guntersblum. Vielen ist die Stadt bereits bekannt durch

das Kellerwegfest. Eines der schönsten Weinfeste in Rheinhessen.

Aber Guntersblum hat mehr zu bieten: Machen Sie

heute eine Planwagenfahrt durch die Weinberge, freuen sich

auf ein Picknick mit Weck, Worscht und Woi und erleben Sie

diese reizende Gegend mit einem guten Tropfen. Das Weingut

Schuppert empfängt Sie am Nachmittag im Kreuzkellergewölbe

und Sie haben nun die Gelegenheit 6 verschiedene Sorten

des Weines zu verkosten. Der Winzer selbst wird diese Weinprobe

kommentieren und Ihnen alles Wissenswerte mit auf

den Weg geben. Runden Sie den wunderschönen Tag mit einer

Winzervesper ab. Um 19.30 Uhr sagen Sie auf Wiedersehen und

starten Ihre Heimreise.

Hachenburg

Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm

Die Perle des Westerwaldes, wie die kleine Residenzstadt

Hachenburg liebevoll genannt wird, ist ein florierendes

Kleinod mit Geschichte – sympatisch, lebendig, unverwechselbar.

Schon von Weitem grüßt das Schloss

Hachenburg die ankommenden Gäste.

Nähere Infos siehe Seite 20

Samstag 27.06.2020

69,00 € Pro Person

Samstag 20.06.2020

Samstag 19.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ geführte Kellerlabyrinthführung in Oppenheim

✔ Planwagenfahrt in Guntersblum

✔ Picknick mit Weck, Worscht und Woi

✔ Weinprobe mit 6 Sorten

✔ Winzervesper (Selbstzahler) im Kreuzkeller -

gewölbe des Weingutes

Reiseleitung

72,00 € Pro Person

24


JANUAR / JUNI FEBRUAR / JULI MAI

Musical

ROBIN HOOD – das Musical in Fulda

Die weltbekannte Mittelalter-Saga als neues

Musical von Weltstar Chris de Burgh und

Dennis Martin im Fuldaer Schlosstheater

Die achte Welt-Uraufführung der Fuldaer spotlight

musical GmbH: „ROBIN HOOD – Das Musical“

wird vom 19.06. – 30.08.2020 beim Musical Sommer

Fulda auf der Bühne des Fuldaer Schlosstheaters zu sehen

sein. Das Stück komponiert Dennis Martin (spotlight

musicals – „Die Päpstin“ und „Der Medicus“) gemeinsam

mit dem irischen Weltstar Chris de Burgh, dessen

persönliche Familiengeschichte sich bis in die Zeiten

von Richard Löwenherz zurückverfolgen lässt. In dieser

Epoche spielt auch die weltbekannte Mittelaltersaga um

Robin Hood, der mit seinen Gefährten in den Wäldern

von Nottingham gegen die Unterdrückung kämpft und

dabei die Liebe von Lady Marian gewinnt. Die packende

Musical-Inszenierung entführt die Zuschauer in die

Welt des Mittelalters, das geprägt war von Kreuzzügen

und Feudalherren. Dabei wird eine völlig neue und eigenständige

Interpretation der Legende präsentiert.

WELTPREMIERE 2020

Action, Spannung und Romantik vereinen sich zu einem

mitreißenden Bühnen-Abenteuer: Das packende Musical

über den Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit. Lassen

Sie sich nach England im 13. Jahrhundert entführen.

Ihre Reise startet am Vormittag um etwa 09.00 Uhr. In

Fulda angekommen, haben Sie die Möglichkeit, die

Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder Sie erhalten

auf Wunsch eine geführte Stadtbesichtigung. Entdecken

Sie diese wunderschöne Barockstadt ganz auf Ihre Weise.

Prachtvolle Bauten, bekannte Sehenswürdigkeiten,

liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, versteckte- und

romantische Plätze, blühende Gärten bereichern Ihren

Vormittag. Zum Mittagessen haben wir für Sie reserviert

(nicht im Preis).

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karte und freuen sich auf den

Höhepunkt des Tages!!

Zur Abrundung eines unvergesslichen Tages erwartet

Sie, mit Blick auf den Dom, noch eine kleine Überraschung

vor der Heimreise.

Samstag 27.06.2020

Sonntag 28.06.2020

Sonntag 19.07.2020

Samstag 01.08.2020

Sonntag 02.08.2020

Samstag 22.08.2020

Sonntag 23.08.2020

Samstag- und Sonntagsvorstellungen

jeweils um 14.30 Uhr

89,00 €

pro Person inkl. Karte der PK 2

ZDF Fernsehgarten

Die beliebte Live-Sendung in Mainz

Busfahrt in einem modern ausgestatteten Fernreisebus

(mind. *** Sterne) sowie kleine Überraschung. Die Anreise

nach Mainz erfolgt bis spätestens 10.00 Uhr.

Nähere Infos siehe Seite 22

Sonntag 12.07.2020

Sonntag 16.08.2020

Vorbehaltlich Termin- und Planänderung seitens ZDF

37,00 € inkl. Stehplatz/-Flanierkarte

13,00 € Aufpreis für reservierte Sitzkarten

20. Kölner Lichter

Ein Meer aus Lichtern und Farben

Erleben Sie das einmalige Spektakel – Kölner Lichter!

Das größte musiksynchrone Höhenfeuerwerk Deutschlands

wird von zwei 120 Meter langen Schiffen mitten

auf dem Rhein, zwischen der Bastei und dem Tanzbrunnen,

pünktlich um 23.30 Uhr abgeschossen.

14.00 Uhr Abfahrt ab den verschiedenen Haltestellen

01.30 Uhr Rückfahrt

Samstag 18.07.2020

Busfahrt inkl.

kleiner

Überraschung

31,99 € pro Person

24. Burgunderfest

in Bad Neuenahr

Dieses Fest findet immer am 4. Juli-Wochenende in den

Weinbergen oberhalb von Bad Neuenahr statt. Nahe des

Rotweinwanderweges, feiern Sie auf der Festwiese inmitten

von Strohballen, die bei Musik, Wein und gutem

Essen, zum Sitzen und Verweilen einladen.

Samstag 25.07.2020

Busfahrt zum Weinfest

inkl. kleiner

Überraschung

AUSSERGEWÖHNLICH

32,00 € pro Person

25


JULI

7 Tage

LIVING CULTURE

Norwegen

Welt der Fjorde – Kreuzfahrt auf dem Geirangerfjord

Norwegen- wollten Sie schon immer einmal reinschnuppern

und sich Lust auf mehr holen? Hier

haben wir die Lösung! Vielfältiger kann eine Fjordreise

kaum sein: Sie erleben den größten Binnensee

des Landes und das fruchtbare und grüne Gudbrandsdal.

Mit dem Geiranger- und dem Hardangerfjord, dem

„Obstgarten“ Norwegens, stehen gleich zwei weltbekannte

Fjorde auf Ihrem Programm. Als Kontrast

dazu steht das Hochplateau der Hardangervidda und

nicht zu vergessen, die malerische, alte Hansestadt

Bergen mit ihrem reichen Kulturleben. Und wem das

alles noch nicht genug ist, der kommt ganz sicher in der

pulsierenden Hauptstadt Oslo auf seine Kosten.

1. Tag : Donnerstag, 09.07.2020

Anreise mit dem Bus nach Kiel – Fährpassage

Die Einschiffung erfolgt bis 17:30 Uhr.

Ca. 18:45 Uhr Fährpassage Kiel – Göteborg

Erster Fjord in Sicht!

Entspannter kann eine Reise kaum beginnen! Lehnen Sie sich

bei einem Aperitif zurück und verfolgen Sie das Auslaufen Ihres

Fährschiffes der Stena Line aus der Förde ins offene Meer. Lassen

Sie sich später vom kulinarischen Angebot der Restaurants

und dem abwechslungsreichen Unterhaltungsangebot an Bord

auf typisch skandinavische Art verwöhnen.

Übernachtung an Bord in 2-Bettinnenkabinen DU/WC

2. Tag : Freitag, 10.07.2020

Göteborg – Oslo - Hamar - Fruchtbare Landschaften

Frühstücksbüfett an Bord

Gegen 09:15 Uhr Ankunft und Ausschiffung in Göteborg, der

zweitgrößten Stadt Schwedens. Die Fahrt entlang des Küstenstreifens

ist gekennzeichnet durch Felsformationen mit

vorgelagerten Inseln. Bei Svinesund haben Sie die Grenze zu

Norwegen erreicht und bald auch Oslo, die Hauptstadt des

Landes. Von 14:00-16:00 Uhr Stadtbesichtigung in Oslo. Erleben

Sie die grüne Metropole, ihre Kulturzeugnisse, wie: Festung

Akershus, Königliches Schloss und das Rathaus, in dem

alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird. Auch ein

Spaziergang durch den Frognerpark mit der Vigeland-Anlage

und ein Stopp am Hausberg Holmenkollen stehen auf dem Programm.

Anschließend führt Ihre Route an den Mjøsa-See, den

größten Binnensee des Landes, der inmitten des fruchtbaren

Grüns der umgebenden Wiesen und Felder eingebettet ist.

Übernachtung mit Halbpension in Hamar. Vorgesehen im Hotel

Scandic Hamar oder gleichwertiges

3. Tag : Samstag, 11.07.2020

Hamar – Geiranger – Heimat fabelhafter Wesen

Sie erreichen Lillehammer, 1994 Austragungsort der Olympischen

Winterspiele. Hier beginnt das sagenumwobene Gudbrandstal,

welches sich bis Dombås erstreckt. Der Lachsfluss

Rauma geleitet Sie weiter in Richtung Åndalsnes. Und dann

erwartet Sie das nächste Highlight, Trollstig, die Hexensteige

(max. Buslänge: 13,10m, bei mind. 3 beweglichen Achsen),

eine 800m hohe Felswand, bezwungen von einer kühn trassierten

Serpentinenstraße mit 11 Haarnadelkurven. Fährpassage

Linge – Eidsdal. Auf dem szenisch phantastischen

“Adlerweg” bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke über

eines der schönsten Reiseziele der Welt, den Geirangerfjord.

Übernachtung mit Halbpension in Geiranger. Vorgesehen im

Hotel Geiranger oder gleichwertiges

4. Tag : Sonntag, 12.07.2020

Geiranger – Bergen – Fjorde überall in Sicht

Fährpassage Geiranger-Hellesylt

Majestätische, schneebedeckte Gipfel, herrliche, wilde Wasserfälle,

die fruchtbare grüne Landschaft und den tiefblauen

Fjord erleben Sie auf dieser eindrucksvollen Fjordfahrt. Sie

kommen nun durch das Våtedal zum Jølstrasee und weiter

nach Førde, dem Hauptort der Gemeinde.

Nun reisen Sie auf der E 39 weiter in Richtung Süden.

Fährpassage Lavik – Oppedal.

Während dieser Passage überqueren Sie den Sognefjord, den

„König der Fjorde“. Sie folgen dem Straßenverlauf in südlicher

Richtung und erreichen bald Bergen, eine der schönsten Städte

des Landes.

Für den späten Nachmittag empfiehlt sich eine Fahrt mit der

Fløybahn, auf deren Gipfelstation Sie ein faszinierender Ausblick

über die Stadt erwartet.

Übernachtung mit Halbpension in Bergen. Vorgesehen im

Scandic Hotel Bergen oder gleichwertiges

5. Tag : Montag, 13.07.2020

Bergen – Geilo – Frische Krabben, leckeres Obst

Genießen Sie heute die wunderschöne Kulisse des Hafens und

der hölzernen Speicherhäuser der Bergen Bryggen und probieren

Sie ein Brötchen mit frischen Krabben vom Bergener

Fischmarkt. Die Hansestadt entdecken und erleben Sie in der

Zeit von 09:00 – 11:00 Uhr im Rahmen einer Stadtbesichtigung:

Das alte Kaufmannsviertel Bryggen, die Festung Bergenhus,

die malerische Altstadt rings um den Hafen und natürlich

den Fischmarkt, wo Sie unbedingt zugreifen sollten, wenn die

Marktverkäufer Sie zum Probieren einladen.

Ein neues „Abenteuer“ wartet bereits auf Sie: Die Fahrt entlang

des mächtigen Hardangerfjords. Die Landschaft hier wird auch

der „Obstgarten Norwegens“ genannt und im Sommer blühen

Obstbäume und Büsche wie sonst nirgends in Norwegen. Viele

kleine Städtchen laden zum Verweilen ein und am Straßenrand

wird oft Obst und Gemüse zum Verkauf angeboten. Kaum sind

Sie weiter ins Bjoreidal gefahren, hören Sie schon das Donnern

des Wasserfalls Vøringsfoss.

Übernachtung mit Halbpension in Geilo. Vorgesehen im Hotel

Ustedalen oder gleichwertiges

6. Tag : Dienstag, 14.07.2020

Geilo – Oslo – Fährpassage – Grün, grüner, Oslo

Herzlich willkommen im Hallingdal. Zunächst noch von rauer

Schönheit, wird das Tal nach Süden hin immer weiter und

grüner. Auf landschaftlicher sehr schöner Strecke kommen Sie

schon bald wieder nach Oslo,

Gegen 12.00 Uhr Einschiffung in Oslo.

Ca. 14.00 Uhr Fährpassage Oslo - Kiel

Lassen Sie die Reise bei einem Drink in der Observation Lounge

ausklingen und genießen den herrlichen Blick auf die Inseln

und Buchten.

Übernachtung an Bord in 2-Bettinnenkabinen DU/WC

7. Tag : Mittwoch, 15.07.2020

Kiel - Heimreise

Eine erlebnisreiche Reise geht nun zu Ende. Lassen Sie sich

noch einmal mit einem leckeren Frühstück an Bord verwöhnen,

bevor Sie die Heimreise antreten.

09.07. – 15.07.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ Fährpassage für den Bus inkl. Passagiere

✔ Kiel – Göteborg und Oslo – Kiel inklusive

✔ 2 Übernachtung in 2-Bettinnenkabinen – DU/WC

✔ 2 x Frühstücksbüffet an Bord

✔ 2 x Abendessen an Bord

✔ Innernorwegische Fährpassagen für Bus und

Passagiere wie beschrieben

✔ FJORDKREUZFAHRT auf dem Geirangerfjord

✔ 4 Übernachtungen inkl. Frühstück in sehr

guten Mittelklassehotels (zentrale Lage)

✔ 4 x Abendessen im Hotel

✔ geführte Stadtbesichtigung in Oslo

✔ geführte Stadtbesichtigung in Bergen.

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

1.299,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 175,00 € pauschal

26


MAI AUGUST

Passionsspiele

Oberammergau 2020

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels

beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen

Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben

an der Pest, gelobten die Oberammergauer,

alle 10 Jahre das “Spiel vom Leiden, Sterben

und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus”

aufzuführen. Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das

Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte

des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen

Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen

durch seine Kraft und Ausstrahlung.

Im Jahr 2020 nun führt die Gemeinde zum 42.

Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in

einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte

getragen haben.

1. Tag

Mit Seltersreisen eine einzigartige Reise unternehmen!

So heißen wir Sie an Bord Herzlich Willkommen.

Außergewöhnliche Tage liegen vor Ihnen und mit den

Passionsspielen erleben Sie eine einzigartige Veranstaltung,

die nur alle 10 Jahr stattfindet und weltbekannt

ist. Zunächst einmal reisen wir nach Andechs

und besuchen die Wallfahrtskirche auf dem „Heiligen

Berg“ – Kloster Andechs. Im Anschluss haben wir in

der Klostergaststube für Sie reserviert und Sie haben

die Möglichkeit, etwas zu Mittag zu essen. Weiter geht

die Fahrt dann nach Tutzing am Starnberger See. Hier

heißt es „Leinen los“ und Sie genießen eine wunderbare

Schifffahrt auf einer der schönsten Strecken des

Starnberger Sees mit allen wichtigen Sehenswürdig-

keiten bis nach Starnberg. Hier erwartet Sie der Bus

und Sie reisen nach Bernried. Im Hotel Seeblick beziehen

Sie Ihre Zimmer und freuen sich auf das Abendessen

im Rahmen der Halbpension.

2. Tag

Ein großartiger Tag beginnt! Nach dem Frühstück

um ca. 09.30 Uhr reisen Sie nach Oberammergau. Sie

checken in Ihrem Hotel ein und erhalten die Unterlagen

zu den Passionsspielen. Wir haben für Sie eine Stadtbesichtigung

geplant und Sie lernen so Oberammergau

noch etwas besser kennen. Gerne können Sie auch im

Anschluss das Oberammergau-Museum besuchen. Ab

14.00 Uhr haben Sie Einlass ins Theater. Der Spielbeginn

des ersten Teils ist um 14.30 Uhr und dauert bis

17.00 Uhr. In der folgenden Pause werden Sie in einem

Restaurant zum Abendessen erwartet. Beginn der 2.

Spielhälfte ist um 20.00 Uhr und endet um 22.30 Uhr.

Erfüllt mit den unbeschreiblichen Eindrücken werden

Sie mit Shuttlebussen zu Ihrem Hotel gefahren.

3. Tag

Stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbüffet und

starten bald zur Heimreise. Sie haben nun noch viel

Gelegenheit, sich während der Fahrt mit netten Gästen

auszutauschen. Für eine Pause haben wir einen Zwischenstopp

geplant mit Reservierung zum Mittagessen.

Mit einem unvergesslichen Erlebnis und vielen Eindrücken

im Gepäck kommen Sie am frühen Abend zu

Hause an lassen am Sonntag die letzten 3 Tage Revue

passieren.

06.08. – 08.08.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

Reiseleitung während der gesamten Fahrt

✔ 1 Übernachtung im Hotel Seeblick am Starnberger

See (3 Gehminuten vom See entfernt)

✔ 1 x Frühstücksbüffet

✔ 1 x Abendessen

✔ Besuch Kloster Andechs (Anreisetag)

✔ Schifffahrt auf dem Starnberger See (Aufpreis)

✔ 1 Übernachtung im Raum Oberammergau

✔ Eintrittskarte für die Passionsspiele in der

Kategorie 2

✔ 1 x Frühstücksbüffet

✔ 1 x Abendessen während des Spieltages

in der Pause

Programmbuch (Textbuch) zu den

Passionsspielen

✔ Besuch des Oberammergauer Museums

✔ geführte Besichtigung in Oberammergau

✔ Bustransfer am Tag der Aufführung

(Shuttle vor Ort)

✔ Spieltag ist am 07. August 2020

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

785,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 115,00 € pauschal

27


AUGUST

ROBIN HOOD

Das Musical in Fulda

Die weltbekannte Mittelalter-Saga als neues

Musical von Weltstar Chris de Burgh und

Dennis Martin im Fuldaer Schlosstheater

Die achte Welt-Uraufführung der Fuldaer spotlight

musical GmbH: „ROBIN HOOD – Das Musical“

wird vom 19.06. – 30.08.2020 beim Musical Sommer

Fulda auf der Bühne des Fuldaer Schlosstheaters zu

sehen sein.

Das Stück komponiert Dennis Martin (spotlight musicals

– „Die Päpstin“ und „Der Medicus“) gemeinsam

mit dem irischen Weltstar Chris de Burgh, dessen

persönliche Familiengeschichte sich bis in die Zeiten

von Richard Löwenherz zurückverfolgen lässt. In dieser

Epoche spielt auch die weltbekannte Mittelaltersaga

um Robin Hood, der mit seinen Gefährten in den

Wäldern von Nottingham gegen die Unterdrückung

kämpft und dabei die Liebe von Lady Marian gewinnt.

Die packende Musical-Inszenierung entführt die Zuschauer

in die Welt des Mittelalters, das geprägt war

von Kreuzzügen und Feudalherren. Dabei wird eine

völlig neue und eigenständige Interpretation der

Legende präsentiert. Action, Spannung und Romantik

vereinen sich zu einem mitreißenden Bühnen-

Abenteuer: Das packende Musical über den Kampf

um Freiheit und Gerechtigkeit. Lassen Sie sich nach

England im 13. Jahrhundert entführen.

Nähere Infos siehe Seite 25

Samstag 01.08.2020

Sonntag 02.08.2020

Samstag 22.08.2020

Sonntag 23.08.2020

Samstag- und Sonntagsvorstellungen

jeweils um 14.30 Uhr

89,00 €

pro Person inkl. Karte der PK 2

ZDF Fernsehgarten

Die beliebte Live-Sendung in Mainz

Busfahrt in einem modern ausgestatteten Fernreisebus

(mind. *** Sterne) sowie kleine Überraschung. Die Anreise

nach Mainz erfolgt bis spätestens 10.00 Uhr. Ab

11.50 Uhr heißt Sie Andrea Kiewel Herzlich Willkommen.

Nähere Infos siehe Seite 22

Sonntag 16.08.2020

Vorbehaltlich Termin- und Planänderung seitens ZDF

37,00 € inkl. Stehplatz/-Flanierkarte

13,00 € Aufpreis für reservierte Sitzkarten

Kellerwegfest

Das ganz besondere Weinfest in

Guntersblum am Rhein

Samstag 22.08.2020

Busfahrt zum Weinfest

inkl. kleiner

Überraschung

32,00 € pro Person

Bad Schussenried

Spaß & Gaudi bei den Oberschwaben

An diesem Wochenende steht Spaß und Gaudi an

oberster Stelle und Sie dürfen sich auf ein buntes und

vielseitiges Programm freuen. Die Fahrt startet um ca.

07.30 Uhr. Unterwegs gibt’s in der Frühstückspause ein

zünftiges „Frühstück“ mit Weißbier und Brezel.

Nähere Infos siehe Seite 10

28.08. – 30.08.2020

314,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 30,00 € pauschal

3 Tage Best of Flandern

Belgien – Gent - Brügge - Brüssel

Nähere Infos siehe Seite 13

28.08. – 30.08.2020

305,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 78,00 €

pauschal

28


MAI AUGUST

Sauerland

WILLINGEN – Planwagenfahrt und Scheunenfest im Sauerland

Willingen – die 4-Jahreszeiten-Destination – da

geht die Reise hin!

Natur, Sport, Erholung und Erlebnis auf hohem

Niveau. Vielfalt und Qualitätsstandard machen

Willingen zu einem der führenden Urlaubsorte.

ALLES WAS ICH WILL!

1. Tag

Es gibt viele gute Gründe, warum Sie sich für

diese Wochenendtour entschieden haben: Sie ist

abwechslungsreich, bietet viel Spaß und Gaudi, Sie

übernachten in einem komfortablen Hotel und sie lässt

kaum Wünsche offen.

Am Morgen, gegen 07.00 Uhr, starten Sie Ihre Reise

nach Willingen. Die erste „Herausforderung“ wartet

auf Sie: Abenteuergolf!! Direkt unter dem Willinger

Wahrzeichen, dem Eisenbahn-Viadukt, finden Sie den

Abenteuergolfplatz. Auf 18 abwechslungsreichen Naturbahnen

geht es, genau wie beim normalen Minigolf,

darum, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen einzulochen.

Doch das ist manchmal gar nicht so einfach. Die

in die Bahnen eingebauten Elemente sind knifflig und

müssen erst einmal überwunden werden.

Diese außergewöhnliche Freizeiteinrichtung ist in

Deutschland einzigartig und speziell für Willingen angelegt

worden. Durch seine originellen Hindernisse und die

herrliche, naturnahe Kulisse bietet der Parcours Spaß für

Jung und Alt. Die beste Gruppe erhält eine Siegerprämie.

Inmitten der Natur gibt es für alle ein kleines „Picknick“

mit einem Schnaps sowie Willinger Weck und Worscht.

Der Braumeister im Willinger Brauhaus ist gewappnet

und freut sich, mit Ihnen in der nächsten Stunde eine

Brauereiführung zu machen. Natürlich mit Verkostung

und einem Souvenir.

Am Nachmittag im Hotel angekommen, heißt Sie

das Personal mit einem Begrüßungsgetränk Herzlich

Willkommen. Sie beziehen Ihre Zimmer und lassen den

Tag mit einem Abendessen in netter Runde ausklingen.

2. Tag

Nach dem Frühstück um 10.00 Uhr fahren Sie mit Ihrem

Bus zur Talstation der Willinger Seilbahn. Sie haben

die Möglichkeit, mit der Bahn zu fahren oder hinauf

zu wandern. Oben angekommen, erwarten Sie verschiedene

Wanderwege, ein kleiner Bergsee und vieles

mehr. Nicht versäumen sollten Sie die Einkehr in Siggis

Hütte. Probieren Sie einmal Erbsensuppe mit Wurst im

Bierhumpen. Auch am Nachmittag können Sie wieder

entscheiden, ob Sie ins Tal wandern oder die Seilbahn

nutzen möchten. Weiter geht es im Programm mit einer

lustigen Planwagenfahrt ab der „Wilke Mühle“. Haben

Sie sich Kraft für das „Baumstammsägen“ aufgespart?

Zünftig gefeiert wird im Anschluss beim Scheunenfest

mit großem Sauerländer Büffet und Musik.

Mit dem Taxishuttle geht es wieder zurück zum Hotel.

3. Tag

Bevor es wieder nach Hause geht, können Sie entscheiden,

die höchste Skisprungschanze der Welt kennenzulernen.

Vielleicht möchten Sie an einer Führung teilnehmen.

Lassen Sie sich dies nicht entgehen.

Eine der größten Freizeitattraktionen und das

Wahrzeichen der Touristikhochburg Willingen (Upland)

ist die Mühlenkopfschanze im idyllisch gelegenen

Strycktal. Die Schanze hat eine lange Tradition, seit 1995

ist sie Austragungsort der Weltcup-Skispringen des Internationalen

Skiverbandes (FIS). Jahr für Jahr ist das

Sport-Spektakel mit den besten Skispringern der Welt

ein absolutes Highlight im Weltcupkalender und zieht

die begeisterten Skisprungfans magisch an. Aufpreis ca.

10,00 Euro pro Person

28.08. – 30.08.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

4*-H+H Hotel Willingen

✔ Begrüßungsgetränk

✔ Kurtaxe

✔ 1 x Abendessen im Hotel (3-Gang-Wahlmenue)

✔ 1 x Sauerländer Büffet

✔ Abenteuergolf am Anreisetag

✔ Picknickverpflegung nach dem „Golfen“

✔ Brauereibesichtigung im Willinger Brauhaus

inkl. Verkostung sowie Souvenir

✔ Planwagenfahrt

✔ Scheunenfest mit Musik auf der „Wilke Mühle“

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

295,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 40,00 € pauschal

29


SEPTEMBER

05.09. – 06.09.2020

Weißbierfest

Das ERDINGER Weißbierfest – Die Krüge hoch

1. Tag

Die Abfahrt startet um ca. 06.30 Uhr ab den verschiedenen

Abfahrtsstellen. Zur Einstimmung auf das

Wochenende gibt es während der Frühstückspause ein

Erdinger Weißbier und eine Laugenbrezel.

Nach Ankunft im Hotel beziehen Sie Ihre Zimmer und

werden anschließend um ca. 15.30 Uhr zum Festplatz

gefahren.

Die Plätze sind im Zelt des Erdinger Weißbräu reserviert

und dann heißt es „Die Krüge hoch“.

Die Rückfahrt zum Hotel wird durch kostenlose Herbstfest-Shuttlebusse

gewährleistet. Für alle, die nach

Ausschank-Ende im Zelt noch weiterfeiern möchten,

ist die Hotelbar geöffnet...

2. Tag

Nach dem Frühstück geht’s zum Frühschoppen des

Weißbierfestes. Vielleicht trinken Sie noch ein Maß

auf der Terrasse vor dem Festzelt oder machen einen

Bummel über das Festgelände.

Die Heimreise startet um 13.30 Uhr

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im sehr

guten 4*Sterne-Best Western Hotel in Erding

✔ Frühschoppen mit einem Weißbier und Brezel

auf der Hinfahrt

✔ Reservierte Plätze im Festzelt des Erdinger

Weißbräu

✔ 2 Maß Bier

✔ 1 Essen im Festzelt

✔ Shuttleservice mit den Herbstfestbussen

organisiert durch die Stadt Erding

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

155,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 25,00 € pauschal

Amsterdam

einzigartige Metropole – viele Facetten

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen

Metropolen. Obwohl – im Vergleich zu anderen Weltstädten

– recht klein, bietet Amsterdam internationales

Flair und etwas für jeden Geschmack. Das Stadtbild ist

gekennzeichnet durch die Kanäle (Heeren-, Keizers- und

die Prinsengracht).

Nähere Infos siehe Seite 23

04.09. – 06.09.2020

Brauhauswandern

in der fränkischen Schweiz

Die Abfahrt startet um ca. 05.30 Uhr ab den verschiedenen

Abfahrtsstellen. Gerüstet mit Wanderschuhen,

Rucksack und Bierdurst starten Sie Ihre Brauereiwanderung

von Waischenfeld nach Aufseß. Auf Ihrer Wanderstrecke

kehren Sie in 3 Brauhäuser ein und lernen

deren gutes, hausgebrautes Bier kennen.

Nähere Infos siehe Seite 19

05.09. – 06.09.2020

Hachenburg

Birkenhof Schnapsbrennerei und Steigalm

Die Perle des Westerwaldes, wie die kleine Residenzstadt

Hachenburg liebevoll genannt wird, ist ein florierendes

Kleinod mit Geschichte – sympatisch, lebendig, unverwechselbar.

Schon von weitem grüßt das Schloss

Hachenburg die ankommenden Gäste.

Nähere Infos siehe Seite 20

Samstag 05.09.2020

299,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 90,00 €

pauschal

149,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 25,00 €

pauschal

69,00 € Pro Person

30


MAI

SEPTEMBER

Weinfest

Großes Wein- und Winzerfest in AHRWEILER

Ein großartiges Fest - Brauchtum und Tradition in Ahrweiler

Busfahrt zu einem der größten Weinfeste im Ahrtal. Freuen Sie sich auf fröhliche Weinstunden mit hochwertigen,

vollmundigen und rubinroten Qualitätsweinen, großem Festumzug, Live-Showband und großartiger

Stimmung.

Samstag 05.09.2020

32,00 € Pro Person

Geysir Andernach

Brohltalbahn und Vulkanbrauerei

Wo Rhein und Eifel aufeinander treffen

Andernach hat mit einer mehr als 2.000-jährigen Historie

viel zu erzählen. Eingebettet in ein malerisches

Umland ist Andernach, wo Rhein und Eifel aufeinander

treffen, ein idealer Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche

und beeindruckende Reise. In der Innenstadt locken

Fachgeschäfte mit einem vielfältigen Warenangebot

und zahlreiche Gastronomiebetriebe laden zum Verweilen

ein. Ein Besuch des Highlights, dem welthöchsten

Kaltwasser-Geysir und des zugehörigen Geysir-

Zentrums, darf heute nicht fehlen.

Nähere Infos siehe Seite 11

Rhein in Flammen

in Oberwesel

Die Nacht der tausend Feuer

Busfahrt inkl. reservierte Karten sowie einem warmen

Essen auf dem Schiff „Rheingold“ zum einmaligen Erlebnis

des Musikfeuerwerks in Oberwesel sowie Besuch des

Weinfestes. Auf dem Hinweg gibt es natürlich eine kleine

Überraschung.

Donnerstag 10.09.2020

Samstag 12.09.2020 Samstag 12.09.2020

Worms

Ein Tag in der Nibelungenstadt

Weck – Worscht und Wein

Auf Ihrem Streifzug durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte

begegnen Ihnen Kaiser und Könige, Mythen

und Sagen der Nibelungen, das Judentum und Martin

Luther. Es gibt viel zu sehen und zu erleben: den romanischen

Kaiserdom, den ältesten Judenfriedhof Europas,

das ehemalige Judenviertel mit Synagoge und jüdischem

Museum, das größte Reformationsdenkmal der

Welt, das multimediale Nibelungenmuseum, Reste der

mittelalterlichen Stadtmauer, herrliche Weinlagen und

vieles mehr…

Nähere Infos siehe Seite 20

Samstag 12.09.2020

65,00 € Pro Person

105,00 € Pro Person

68,00 € Pro Person

31


SEPTEMBER

Das Elsass

Ort der Erinnerung – Land ohne Grenzen, Romantik und Weinkultur

1. Tag

Lieben Sie einen guten Tropfen Wein, grenzenlos schöne

Natur, romantische Städte und Elsässer Flamkuchen?

Sagen Sie Ja – dann haben Sie sich für das richtige Ziel

entschieden. Ganz sicher werden Ihnen diese Wünsche

alle erfüllt. Freuen Sie sich auf die unbeschreiblich

schöne Reise in das Elsass. Die märchenhafte Haute Koenigsbourg

wird Ihr erstes beeindruckendes Ziel sein. Die

in 757 Metern Höhe über der Rheinebene gelegene Burg

bietet alle Vorzüge einer Burgfestung. War ihre relativ

leicht zu verteidigende, strategische Lage einstmals sehr

wichtig, besticht sie heute mit einem herrlichen Blick

über Rheinebene, Vogesen, Schwarzwald und, von Zeit

zu Zeit, bis hin zu den Alpen. Während einer kurzweiligen

Führung machen Sie eine Zeitreise in das Mittelalter

und erfahren so die Geschichte der Burg. Weiter geht im

Anschluss die Fahrt nach Colmar. Nutzen Sie Ihre freie

Zeit für eine kleine Mittagspause. Am frühen Nachmittag

lernen Sie dann Ihr neues Domizil kennen. Colmar ist das

Schmuckkästchen unter den elsässischen Städten und

während einer Führung am frühen Nachmittag dürfen

Sie sich selbst davon überzeugen. Am Abend treffen Sie

sich mit der Gruppe im Hotel, beziehen Ihre Zimmer und

genießen ein Abendessen im Rahmen der Halbpension

und lassen den Tag in netter Gesellschaft ausklingen.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kaysersberg –

der Geburtsstadt von Albert Schweitzer. Hier bleibt

genügend Zeit zur freien Verfügung, die Stadt auf

eigene Faust zu erkunden und bei Interesse das

Albert-Schweitzer-Museum zu besuchen. Hierzu erhalten

Sie zur Orientierung von der Reiseleitung einen

Stadtplan. Zur Mittagszeit (ca. 13 Uhr) erreichen Sie

Riquewihr. Ein wunderschönes, mittelalterliches Städt-

chen. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Mittag,

ein traditionellens Mittagessen und einen Bummel

durch verwinkelte Gassen mit alten Fachwerkbauten.

Möchten Sie vielleicht eine geführte Rundtour mit der

„Bimmelbahn“ unternehmen? – Sehr lohnenswert!!

(ca. 4,50 €). Abschließend darf eine Weinprobe (5 ausgesuchte

Weine) nicht fehlen. Am späten Nachmittag

kehren Sie nach Colmar zurück und gestalten den Abend

ganz nach Ihren eigenen Wünschen. Hier steht die

Reiseleitung mit vielen Tipps und Anregungen zu Ihrer

Verfügung.

3. Tag

Am Frühstücksbüffet gestärkt, können Sie um 09.30

Uhr Ihre Reise fortsetzen. Straßbourg – die europäische

Metropole ist Ihr Ziel. Eine der wichtigsten Städte

am Oberrhein. Sie ist liebenswert, hat einen kleinstädtischen

Charme und paart sich mit kosmopolitischer

Offenheit. Und doch blieb ihr ein bemerkenswertes,

historisches Stadtbild erhalten. Während einer Führung

dürfen Sie sich selbst davon überzeugen, bevor es am

Nachmittag um ca. 16 Uhr nach Hause geht.

11.09. – 13.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

guten Mittelklassehotel in Colmar

✔ 1 Abendessen im Hotel (3-Gang-Menue)

✔ geführte Besichtigung auf der Haute-

Koenigsbourg

✔ Stadtführung in Colmar

✔ Ausflug nach Kaysersberg

✔ Bummel durch Riquewihr auf eigene Faust

✔ Weinprobe mit Brot, Wasser und traditionellem

Kugelhupf

✔ Mittagessen ganz nach Elsässer Art

✔ Stadtführung in Straßbourg

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

305,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 80,00 € pauschal

32


MAI

SEPTEMBER

Tatort

Tatort – Wilsberg und Münster in Westfalen

Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett – ein spannendes Wochenende

Stadt des Westfälischen Friedens: Geschichte verpflichtet.

Münster ist eine weltoffene Stadt, die auf

mehr als 1200 Jahre Stadtgeschichte zurückblickt.

Ob als Bischofssitz, Hansestadt, Hauptstadt der

preußischen Provinz Westfalen, Universitätsstadt

oder modernes Oberzentrum – schon immer hat

Münster für die Region und weit darüber hinaus

eine wichtige Rolle gespielt. Doch mit einem hat

sich Münster in der Weltgeschichte einen Namen

gemacht: als Stadt des Westfälischen Friedens.

1. Tag

Es gibt 3 Gründe, sich für diese tolle Wochenendtour zu

entscheiden: 1. Sie ist spannend, 2. Sie ist erlebnisreich,

3. Sie bietet viel Spaß – eben außergewöhnlich anders.

Um ca. 6.30 Uhr starten Sie Ihre Reise und werden auch

gleich am Tatort in Münster erwartet. Wo ist Professor

Karl-Friedrich Boerne? Begeben Sie sich auf Tatort-Münster-Spurensuche

und ermitteln Sie im rätselhaften Entführungsfall

des Professors! Lösen Sie den Fall?

Spätestens um ca. 12.30 Uhr wissen Sie mehr – nicht

nur über den Fall, sondern auch die Stadt haben Sie

kennengelernt und genießen nun freie Zeit für Ihre eigenen

Ideen, etwas zu unternehmen. Eine Rundfahrt

mit dem Solarschiff über den Aasee darf bei einem Münsterbesuch

nicht fehlen: Münsters zentralstes Naherholungsgebiet

ist der Aasee. Er ist nur 15 Fußminuten

vom Prinzipalmarkt entfernt. Der rund 90 Hektar große

Aaseepark wurde als “Europas schönster Park des Jahres

2009” ausgezeichnet. Anschließend fahren Sie mit dem

Bus zum Hotel, und beziehen die Zimmer. Freuen Sie sich

nun auf einen schönen Abschlussabend im geselligen

Traditionslokal mit einem ganz besonderen Flair – Gasthaus

Leve, eines der Ältesten seiner Art.

2. Tag

Starten Sie diesen Tag mit einem guten Frühstück. Das

Büffet lässt bestimmt keine Wünsche offen. Ein weiterer

Höhepunkt wartet auf Sie – außergewöhnlich anders:

Die Riesentandemtour. Genießen Sie in der Gruppe eine

lustige Fahrt durch die Münsterländer Landschaft. Eine

wahrhaft runde Sache. Es gibt viel zu lachen.

Am frühen Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen,

denn wenn es am Schönsten ist, soll man bekanntlich

gehen. In diesem Sinne – gute Heimreise.

12.09. – 13.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im sehr

guten 3* Hotel Wersetürm’ken Münster

✔ geführte Tatort Krimitour

✔ Fahrt mit dem Solarschiff auf dem Aasee

✔ Abendessen im traditionellen Gasthaus „Leve“

✔ Riesentandemfahrt

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

203,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 25,00 € pauschal

Siegerland-Wittgenstein begeistert

Krombacher Dreiklang

BIERIG GUT

Die idyllischen Altstadtkerne in Siegerland-Wittgenstein

sind Kleinod in der oftmals vom Bergbau

und der Stahlindustrie geprägten Region.

Ein wunderschönes Fotomotiv ist der Blick

auf die Fachwerklandschaft Hilchenbachs. Besonders

reizvoll sind die Streifzüge durch die

verwinkelten Gassen mit kleinen Cafés und

netten Boutiquen. Nicht nur, wenn farbenfrohe

Blumen die schwarzweißen Fachwerk- und

Schieferhäuschen schmücken, sondern auch in

der Winter- und Adventzeit.

Sie starten Ihre Busfahrt um ca. 08.00 Uhr und freuen

sich auf einen erlebnisreichen und spannenden Tag.

Nähere Infos siehe Seite 10

Samstag 19.09.2020

68,00 € Pro Person

33


SEPTEMBER

Bremen

Bremen & Bremerhaven – 2 Städte, 1 Land

„Ich gehe nach Bremen und werde dort Stadtmusikant“

Bremen – eine vielfältige Stadt. Lassen Sie

sich von den verschiedenen Gesichtern überraschen.

Bremerhaven – ein Strand mitten in der

Stadt, eine kilometerlange Deichpromenade,

alte Segelschiffe, Dampfer, ein maritimer Zoo,

mittendrin das Nationalmuseum Deutsches

Schifffahrtsmuseum samt Oldtimerhafen rund

um die beiden ältesten Hafenbecken der Stadt.

Das ist Bremerhavens „gute Stube“ – eine maritime

Erlebnis- und Wissenswelt.

1. Tag

Am frühen Morgen, gegen 05.30 Uhr, starten Sie Ihre

Reise in die Hansestadt Bremen. Lassen Sie sich während

der Fahrt von der Reiseleitung verwöhnen und genießen

Sie eine entspannte Anreise von der ersten Minute an.

Ihr erster Zwischenstopp wird in Bremerhaven sein.

Hier gibt es den frischesten Fisch und die meisten Fischrestaurants.

Möchten Sie sich vor Ihrer Erkundungstour

im „Schaufenster Fischereihafen“ in einem der unzähligen

Restaurants stärken? Um ca. 14 Uhr starten Sie Ihre

Entdeckungsreise der Havenwelten: Während der etwa

2-stündigen Stadtführung erkunden Sie zu Fuß das Gebiet

des Alten und Neuen Hafens und erfahren dabei viel

Wissenswertes und Interessantes aus der Geschichte der

Seestadt sowie über ihre ganz aktuelle Gegenwart. Sie

erhalten Informationen zu allen in diesem Areal existierenden

Sehenswürdigkeiten ebenso wie zu den historischen

Begebenheiten, denn schließlich war Bremerhaven

einst der größte Auswandererhafen Europas.

Darüber hinaus steht zum Ende der Führung ein Besuch

der Aussichtsplattform SAIL City auf dem Programm.

Hier haben Sie Gelegenheit, einen traumhaften Blick

weit über Bremerhaven zu genießen und den einen oder

anderen Schnappschuss festzuhalten.

Um 17.00 Uhr beziehen Sie Ihre Zimmer im 4* H+Hotel

im Zentrum Bremens. Gerne reservieren wir für Sie zum

Abendessen im TOP Restaurant 1783 „Feines hat Tradition“.

(Fußweg 5 Gehminuten).

Möchten Sie heute noch das Nachtleben Bremens

erleben? Flanieren Sie durch das Schnoor-Viertel:

Der Schnoor – auch das Schnoorviertel genannt (von

niederdeutsch Schnoor, Snoor = Schnur) – ist ein mittelalterliches

Gängeviertel in der Altstadt Bremens und

auch der Name der Straße Schnoor in diesem Viertel.

2. Tag

Nach dem Frühstück um 09.30 Uhr begrüßt Sie Ihre

Stadtführerin mit einem herzlichen Moin.

Beginnen Sie Ihre kleine Exkursion am Marktplatz,

nur hundert Meter neben dem H+ Hotel Bremen. Das

Rathaus als Beispiel der Weserrenaissance und der

davor stehende „Roland“ zählen zum Weltkulturerbe.

Der St.-Petri-Dom ist ein beeindruckender, romanischgotischer

Sandsteinbau mit zwei Krypten, Dom-Museum

und Bleikeller. An der Westseite des Rathauses steht

die Statue der Bremer Stadtmusikanten. Wer den Esel

an den Beinen fasst, hat einen Wunsch frei. Suchen Sie

an der östlichen Ecke des Platzes doch einmal nach dem

„Bremer Loch“. Werfen Sie eine Münze hinein, erklingen

die Stimmen der Stadtmusikanten. Welche Geschichten

gibt es über den malerischen Schnoor zu berichten?

Was wiegt ein Liter Milch im All und was hat Bremen mit

Kaffee zu tun? All das und noch viel mehr erfahren Sie

in den nächsten beiden Stunden. Ab 12.00 Uhr bleibt

Ihnen im Zentrum der Stadt genügend Zeit zur freien

Verfügung, um eigene Wünsche und Ideen in die Tat

umzusetzen.

Ab 17.30 Uhr werden Sie im Alten Ratskeller erwartet,

denn… wer in Bremen verweilt, sollte es nicht versäumt

haben, hier einen Blick hinein geworfen und gespeist zu

haben. Genießen Sie ein wunderbares Abendessen in

netter Gesellschaft.

3. Tag

Um den Aufenthalt in Bremen abzurunden, machen Sie

vor Ihrer Heimreise, um 10.15 Uhr, noch eine Weser- und

Hafenrundfahrt (Dauer etwa 75 min.)

Am frühen Mittag sagen Sie auf Wiedersehen – bis zum

nächsten Mal.

18.09. – 20.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

4*-Hotel in Atlantic Universum

✔ 1 x Abendessen im Alten Ratskeller

✔ geführte Besichtigung der Havenwelten

Bremerhaven inkl. Besuch der Aussichtsplattform

SAIL City

✔ geführte Stadtbesichtigung Bremen

✔ Weser- und Hafenrundfahrt

✔ 1 Stadtplan pro Person

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

285,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

34


SEPTEMBER

Nürnberg

L(i)ebenswertes Nürnberg

MIT ALTSTADTFEST !

Zwischen Tradition & Innovation

Nürnberg ist eine lebenswerte Großstadt mit rund

500.000 Einwohnern. Egal zu welcher Jahreszeit -

die Metropole Nordbayerns bietet Ihnen hohe

Lebensqualität. Dafür sorgen ausgedehnte Grünflächen,

kurze Wege und ein reichhaltiges kulturelles

Angebot. Im Zeichen der mittelalterlichen

Kaiserburg verschmelzen Tradition und Innovation.

Entlang der Pegnitz und in der ausgedehnten

Fußgängerzone tummeln sich die Menschen

im Alltag oder auch bei Veranstaltungshighlights

wie dem Bardentreffen oder der Blauen Nacht.

1. Tag

Um ca. 07.00 Uhr fällt der „Startschuss“ und es erwarten

Sie zwei tolle Tage in der Burg- und Kaiserstadt Nürnberg.

Einen ersten Eindruck, Über- und Einblick erfahren

Sie in den kommenden zwei Stunden ab 10.30 Uhr,

wenn Sie mit einer ortsansässigen Reiseleitung entlang

der vielen Sehenswürdigkeiten und durch die herrliche

Altstadt gehen.

Anschließend freuen Sie sich auf einen schillernd-historische

und stimmungsvollen Nachmittag. Feiern Sie mit

und seien Sie dabei – denn in Nürnberg ist Altstadtfest.

Am Nachmittag checken Sie in Ihrem Hotel ein, welches

sehr zentral liegt und gut zu Fuß oder mit öffentlichen

Verkehrsmitteln zu erreichen ist.

Ein Höhepunkt Ihrer Reise wird das außergewöhnliche

Abendessen sein. Freuen Sie sich auf das „Gelage Graf

Pappenheim“ im Restaurant „Zum Spießgesellen“. Lassen

Sie sich überraschen. Zwischen Haupt- und Nachspeise

wird Sie „Wallenstein“ begrüßen und mit einem

Schauspiel unterhalten.

Erleben Sie nun noch Nürnbergs Nachtleben mit einem

tollen Programm im Rahmen des Altstadtfestes.

2. Tag

Ein gutes Frühstück ist fester Bestandteil einer schönen

Reise und so genießen Sie und lassen den Abend noch

einmal Revue passieren.

Der Besuch der weltbekannten Burg rundet heute Ihren

Besuch von Nürnberg ab. Treten Sie ein….

Heimreise am Nachmittag.

19.09. – 20.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

guten IBIS Hotel im Zentrum Nürnbergs

✔ geführte Stadtbesichtigung

✔ Großes Gelage „Graf Pappenheim“ im

Restaurant „Zum Spießgesellen“

✔ Schauspiel mit „Wallenstein“

✔ Eintritt in die Burg sowie Audioguide

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

175,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 26,00 € pauschal

Schwarzwaldgaudi

Klassenfahrt zum Titisee

Sie starten Ihre Reise am frühen Morgen und nach einer

Frühstückspause auf der Strecke treffen Sie am Vormittag

auf dem großen Feldberg im Schwarzwald ein.

Nähere Infos siehe Seite 11

19.09. – 20.09.2020

185,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 15,00 € pauschal

Reinhessen – Oppenheim & Guntersblum

Planwagenfahrt, Weinberge und guter Wein

Enge und verwinkelte Gassen, urig-rustikale Architektur

und mittelalterliches Flair zum Anfassen – das ist Oppenheim.

Guntersblum - nicht nur eine Reise wert zum

bekannten Kellerwegfest. Lassen Sie sich überraschen.

Nähere Infos siehe Seite 24

Samstag 19.09.2020

72,00 € Pro Person

35


SEPTEMBER / OKTOBER

Prag

Die goldene Stadt – Im Herzen Europas

Prag ist eine Stadt mit einer mehr als tausendjährigen

Geschichte, die mit der Errichtung der

Prager Burg Ende des 9. Jahrhunderts begann. Die

Hauptstadt ist das bedeutendste städtische Denkmalschutzgebiet

in der Tschechischen Republik. Seit

dem Jahre 1992 ist der historische Stadtkern mit einem

Ausmaß von 866 ha im UNESCO-Verzeichnis des

Weltkultur- und Naturerbes eingetragen.

Seit dem Mittelalter genoss Prag den Ruf einer

der schönsten Städte der Welt zu sein und man

hat seinen Namen mit Attributen wie „goldenes“,

„hunderttürmiges“, „die Krone der Welt“, „der steinerne

Traum“ geschmückt.

1. Tag

Sie starten Ihre Reise um etwa 5.00 Uhr am Morgen über

Nürnberg, Pilzen nach Prag. Lassen Sie sich von der Reiseleitung

verwöhnen – Sie haben Urlaub von der ersten Minute

an. Schon während der Hinfahrt dürfen wir Ihnen viele

Informationen zu Ihrer Reise geben, so dass Sie eine Vorstellung

über die nächsten Tagen erhalten. Nach Ankunft

checken Sie ein und können Ihre Koffer im Hotel abstellen.

Freuen Sie sich nun auf die geführte Stadtbesichtigung. In

ca. 2,5 Stunden wird Ihnen die deutschsprachige Pragerin

alles Wissenswerte mit auf den Weg geben.

Sie machen einen Bummel über den Wenzelsplatz, mit seinen

700 m wohl der größte Platz Europas, zum Altstädter

Rathaus mit der berühmten astronomischen Uhr, die Karlsbrücke

und vielen weiteren markanten Punkten. Nach Ihrer

Rückkehr (ca. 18.00 Uhr) beziehen Sie Ihre Zimmer und

lassen den erlebnisreichen Tag bei einem Abendessen im

Hotel ausklingen. Vielleicht möchten Sie auf einer der 12

Bowlingbahnen noch eine „ruhige Kugel“ schieben?

2. Tag

Was wäre der Tag ohne ein gutes Frühstück? Das Angebot

am Büffet ist reichlich.

Ihre ortsansässige Reiseleitung des Vortages freut sich nun

wieder auf Sie und die Stadtführung findet Ihre Fortsetz-

ung, wenn Sie mit Ihrem Bus Richtung dem Berg „Hradschin“

fahren. Ihren Wissensschatz erweitern Sie nun um die

Geschichte des Veits-Domes, der Burganlage als gesamtes

Viertel der Stadt, und versäumen Sie nicht die stündliche

Wachablösung. Um 12.00 Uhr trifft sich die Gruppe dann

an der Anlegestelle „Czech-Brücke“ zur Moldauschifffahrt.

An Bord des Schiffes erhalten Sie ein Mittagessen vom Büffet,

viele Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten und Sie

werden von einem einheimischen Musiker begleitet.

Den Nachmittag nutzen Sie, um die Stadt mit den Kenntnissen

des Vortages und Vormittags auf eigene Faust zu

erkunden. Erleben Sie die schönsten Ansichten von Prag.

Unvergessliche Blicke auf die Stadt bieten die Prager Türme

sowie weitere interessante Orte: Smetanovo nábřeží –

Novotného lávka • Altstädter Rathausturm • Pulverturm •

Altstädter Brückenturm • Kleinseitner Brückenturm • die

Aussichtsrampe der Prager Burg auf dem Vorplatz der Burg

(Hradčanské náměstí) • der Aussichtsturm auf dem Petřín-

Hügel • die Parkanlage in Letná am Hanavský-Pavillon • der

Glockenturm der Kleinseitner St-Nikolaus- Kirche • der Fernsehturm

in Žižkov • Vyšehrad.

Abends besteht die Möglichkeit zum Besuch im „Schwarzen

Theater“.

3. Tag

Dieser Tag steht für Sie zur freien Verfügung und Sie gestalten

Ihr Programm nach eigenen Wünschen.

Lernen Sie doch heute einmal die Josefstadt kennen.

Diese Judenstadt mit seinen in Europa wohl bekanntesten

Friedhöfen ist eine der bedeutendsten jüdischen Gemeinden

des ganzen Abendlandes.

Zum Abschlussabend ist im bekannten Brauhaus U-Fleku

reserviert – der ältesten Brauerei Prags. Auf Wunsch erhalten

Sie eine Brauereibesichtigung, Bierprobe, Menue

sowie Cabaret-Programm. Aufpreis!

4. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zur Heimreise und machen

einen Zwischenstopp in Amberg zum Mittagessen.

24.09. – 27.09.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet in

einem 4-Sterne Hotel in Prag

✔ 1 x Abendessen im Hotel

✔ geführte Stadtbesichtigung (Rundfahrt und

Fußweg Altstadt)

✔ geführte Besichtigung Berg „Hradschin“

✔ Moldauschifffahrt inkl. Mittagessen sowie

Live-Musik

✔ 1 Stadtplan pro Person

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

335,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 105,00 € pauschal

Cannstatter Wasen

Busfahrt zum großen Volksfest nach

Bad Cannstatt (nähe Stuttgart)

Fragen Sie nach wegen Platzreservierung im

Festzelt

(Aufpreis: ca. 51,50 Euro inkl. 5 Wertmarken sowie Einlassbänder)

Volksfest

Samstag 26.09.2020

Samstag 03.10.2020

41,99 € Pro Person

36


OKTOBER

Hamburg

Hamburg – Das Tor zur Welt

Kult – Kultur – und auf der Reeperbahn nachts um halb 1

1. Tag

Das Tor zur Welt eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten, ein

unvergessliches Wochenende zu verbringen. So starten

Sie heute ab ca. 06.30 Uhr und lassen den Alltag hinter

sich. Ihre Reiseleitung wird Sie bereits auf der Hinreise

verwöhnen und mit wichtigen Informationen versorgen.

Die Stadt hat viel zu bieten. Nach Ankunft in Ihrem Hotel

beziehen Sie die Zimmer und nutzen den Nachmittag

zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie eine Alsterrundfahrt

unternehmen, das Wahrzeichen Hamburgs

„den Michel“ besuchen oder eine kleine Shoppingtour

über die Einkaufsmeile „Mönckebergstraße“ machen?

Gerne hilft Ihnen die Reiseleitung vor Ort weiter.

Um ca. 18 Uhr ist in einem sehr guten Restaurant mit

Blick auf den Hafen reserviert und Sie haben die Möglichkeit,

à la Carte zu wählen. Im Anschluss fährt der Bus

Sie zu den einzelnen Musical-Häusern.

Möchten Sie dann noch Hamburgs Nachtleben auf der

Reeperbahn erleben, helfen wir Ihnen selbstverständlich

gerne mit Tipps und Anregungen für einen erlebnisreichen

Abend weiter.

Geschenktipp:

REISEN

Ein Reisegutschein

von SELTERSREISEN

für jeden Anlass!

2. Tag

Nach dem Frühstück erwartet Sie die geführte

Stadtrundfahrt, kombiniert mit einem Rundgang. Die

örtliche Reiseleitung freut sich sehr, Ihnen ihr Wissen

weiterzugeben, damit der Besuch Hamburgs für Sie unvergesslich

bleibt. Runden Sie diesen Vormittag ab - unter

anderem mit dem Besuch der Elbphilharmonie. Für

Sie ist der Besuch der Plaza reserviert!!

Was ist die Plaza? Ein Ort der Begegnung.

Im Innenbereich der Plaza befinden sich die Aufgänge

zum kleinen und großen Konzertsaal der Elbphilharmonie,

das Take-Away-Café »Deck & Deli« sowie die Lobby

des Hotels »The Westin Hamburg«. Informationen rund

um die Elbphilharmonie, Bücher, CDs und Elbphilharmonie

Souvenirs bietet der Info-Shop.

In der Architektur der Elbphilharmonie spielt die Inszenierung

von Spiegelflächen, Zu- und Eingängen

sowie Sichtachsen eine große Rolle. So auch auf der

Plaza: Etwa in der Mitte der Plaza kann man durch einen

Lichtschacht bis in die Konzertfoyers des 12. bis 17.

Obergeschosses schauen.

Einzelne Bereiche der Plaza sind mit verspiegeltem Glas

verkleidet; hier schimmern Fragmente der Hafenkulisse,

des Himmels und der Stadt.

Sehr markant sind zudem die schrägen Säulen. Sie ermöglichen

einen stützenfreien Umlauf auf der Plaza,

wodurch es von außen so wirkt, als würde der Glasaufbau

auf dem Backsteingebäude schweben.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Die Reiseleitung

hilft Ihnen gerne bei Ihrer Planung für einen erlebnisreichen

Tag weiter. Am Abend haben Sie die Möglichkeit,

im „Herzblut“ St. Pauli gemütlich zusammen

zur sitzen, zu tanzen und feiern oder auf eigene Faust

Hamburgs Nachtleben zu genießen.

3. Tag

Für die Frühaufsteher besteht die Möglichkeit, den

Fischmarkt zu besuchen. Ein kostenloser Transfer fährt

Sie um 7.30 Uhr zu den Landungsbrücken.

Im Anschluss, um 11.00 Uhr, starten Sie gemeinsam

zur gebuchten Hafenrundfahrt mit einer Barkasse. Anschließend

treten Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihre

Heimreise an und der Fahrer hat für Sie schon frischen

Kaffee gekocht.

Auf Anfrage erhalten Sie Karten in verschiedenen Kategorien

zu den einzelnen Musicals.

09.10. – 11.10.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 4*- Novotel HH Alster

✔ 1 Stadtplan pro Person

✔ geführte Stadtbesichtigung

✔ Besuch Plaza der Elbphilharmonie

✔ Hafenrundfahrt

✔ Buchung der Musical-Karten auf Wunsch

(gegen Aufpreis)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

269,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 70,00 € pauschal

37


OKTOBER

Berlin

Berlin – grenzenlos

Zu Gast in der Hauptstadt Deutschlands

1. Tag

Ihre Reise startet am frühen Morgen auf direktem Weg

nach Berlin. Nach Ankunft um ca. 13.00 Uhr haben

Sie etwas freie Zeit, die Sie ganz nach Ihren Wünschen

gestalten. Unser Vorschlag für Sie: Spazieren Sie über

den Boulevard „Unter den Linden” und verweilen am

Brandenburger Tor. Am Nachmittag sind Sie eingeladen,

mit dem Audioguide eine Führung in der Reichstagskuppel

zu unternehmen. Der Blick mit dem Panorama über

Berlin ist fantastisch. Ein wunderbarer Einstieg in das

erlebnisreiche Wochenende.

Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel, beziehen die

Zimmer und freuen sich auf das Abendessen im Rahmen

der Halbpension. Eine tolle Idee: Fahren Sie nochmal

hinauf auf den Fernsehturm Berlin „Alex“. Dieser liegt

nur 10 Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt.

2. Tag

Nach dem Frühstück vertiefen Sie die Eindrücke des

ersten Tages mit einer geführten Stadtrundfahrt.

Ab 12.00 Uhr steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung.

Vielleicht möchten Sie das Mauermuseum am Checkpoint

Charly besuchen (sehr lohnenswert) oder über den

KuDamm flanieren? Berlin lässt sicher keine Wünsche

offen.

Heute Abend – 19.00 Uhr - sind Sie zur abendlichen

Schiffs-City-Tour mit dem Lichterglanz Berlins sowie

einem Dinner an Bord eingeladen.

Wie wäre es anschließend mit dem Abschluss im „Alt

Berliner Biersalon“ auf dem KuDamm? Hier gibt es

original Berliner Küche, Live Musik und eine tolle Atmosphäre.

3. Tag

Bevor Sie heute nach einem erlebnisreichen Wochenende

in Berlin die Heimreise antreten, machen Sie einen

Zwischenstopp in Potsdam und haben die Möglichkeit

zum Besuch des Schloss Sanssouci – die Sommerresidenz

Friedrichs des Großen.

09.10. – 11.10.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

4* H Hotel am Alexanderplatz

✔ Besuch der Reichstagskuppel (Führung durch

einen Audioguide) / Änderungen vorbehalten

✔ Schiffsfahrt im Lichterglanz Berlins inkl.

Dinner an Bord (Sa. 19.00 – 21.30 Uhr)

✔ geführte Stadtbesichtigung in Berlin

(Sa. 09.00 – 12.00 Uhr)

✔ Besuch des Schloss Sanssouci (Aufpreis)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

308,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 88,00 € pauschal

38


OKTOBER

Leipzig

Eine der lebendigsten Städte Deutschlands

ERLEBNISWOCHENENDE

„Ich komme nach Leipzig, an den Ort, wo man

die ganze Welt im Kleinen sehen kann.“ Dieses

Zitat von Lessing spiegelt wider, was Leipzig auch

heute noch ist – eine Stadt voller Facetten.

1. Tag

Ein großartiges, erlebnisreiches Wochenende liegt vor

Ihnen. 3 Gründe, warum Sie sich für das richtige Ziel

entschieden haben: 1. Sie erleben eine Kulturstadt mit

Herz, 2. Sie wohnen in einem Hotel der gehobenem Kategorie

und 3. Genießen Sie viele Leistungen zu einem

unschlagbaren Preis. Starten Sie um ca. 6.30 Uhr in Ihre

Wochenendreise. Nach Ankunft in Leipzig heißt es „die

Leinen los“ zur Bootsfahrt. Ein wunderbarer Auftakt

mit vielen Informationen: Genießen Sie bei einer Tasse

Kaffee die wunderschöne Flusslandschaft der Weißen

Elster und des Karl-Heine-Kanals. Die Fahrt startet mit

einem Motorboot am Klingerweg stromaufwärts auf

der Weißen Elster, führt vorbei an Deutschlands erstem

Versandhaus und an Industriebauten der Gründerzeit.

Sie durchfahren eine Flusslandschaft mit den Parks

von Palmengarten und Klingerhain. Bei der Fahrt auf

dem Karl-Heine-Kanal sehen sie das Stelzenhaus, Industriebauten

die heute Loftwohnungen beherbergen und

das Riverboat auf einer ehemaligen Eisenbahnbrücke.

Anschließend bleibt noch freie Zeit für einen Bummel.

TIP: Der Bahnhof Leipzig ist einen Besuch wert. Um ca.

17 Uhr fahren Sie in Ihr Hotel, checken ein, beziehen

die Zimmer und lassen den Tag bei einem Abendessen

ausklingen. Vielleicht möchten Sie noch einmal einen

Bummel über den Drallewatsch machen – einer der

Kneipenmeilen Leipzigs.

2. Tag

Gestärkt von der großen Auswahl am Frühstücksbüffet

starten Sie in Ihren erlebnisreichen Tag. Heute wird Ihr

Wissen um Leipzig während der geführten Stadtbesichtigung

(eine Kombination aus Rundfahrt/-gang) ergänzt.

Sie dürfen sehr gespannt sein. Abgerundet wird die

Führung mit dem Besuch im Gewandhaus. Der Nachmittag

steht zur freien Verfügung und sie können die Zeit

ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Ab 18 Uhr werden

Sie zum großen Abendprogramm Fasskellerzeremonie

“Anno Domini 1525” in Auerbachs Keller erwartet.

Auerbachs Keller ist die bekannteste und zweitälteste

Gaststätte Leipzigs. Seine weltweite Bekanntheit

verdankt Auerbachs Keller, der schon im 16. Jahrhundert

zu den beliebtesten Weinlokalen der Stadt gehörte,

vor allem Johann Wolfgang von Goethe. So das Zitat

„Wer nach Leipzig zur Messe gereist, ohne auf

Auerbachs Hof zu gehen, der schweige still, denn das

beweist: Er hat Leipzig nicht gesehn.“

3. Tag

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Leipzig,

machen noch einmal einen Zwischenstopp in Erfurt und

sind um ca. 20.00 Uhr wieder in Ihrer Heimat.

16.10. – 18.10.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 4*Sterne H+ Hotel in Leipzig

✔ 1 Flasche Mineralwasser

✔ freie Nutzung des Fitness- und Wellnessbereiches

im Hotel

✔ 1 x Abendessen (3-Gang Wahlmenue)

✔ Bootsfahrt inkl. 1 Tasse Kaffee

✔ Geführte Stadtbesichtigung inkl. Gewandhaus

✔ Fasskellerzeremonie in Auerbachs Keller

✔ Begrüßungscocktail „Mephistos Feuer“,

Büffet, Fasskellerführung, Verjüngungstrunk

aus der Hexenküche

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

289,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 60,00 € pauschal

39


OKTOBER

Große Abschlussfahrt

IN DIE TIROLER

ZUGSPITZARENA

Abschlussfahrt

Bergwang – Mitten in der unberührten Natur Tirols

Gut – Besser – Einmalig

…das alles erleben Sie die nächsten Tage Ihrer

vielseitigen Urlaubsreise.

1. Tag : Donnerstag, 22.10.2020

Sie lieben die Alpen, Tirol, die Berge, abwechslungsreiche

Unternehmungen und sind neugierig? Dann haben

Sie das richtige Reiseziel gewählt! Glücksmomente

erleben von Anfang an. Was erwartet Sie: Ein großer Wellnessbereich,

kulinarische Genüsse, die höchste Brauerei

Österreichs, Musik und Spaß und dazu die unbeschreibliche

Natur der Tiroler Zugspitzarena! Unser Wunsch für

Sie: Gute Erholung und unvergessliche Urlaubstage.

Bereits während der Anreise lassen Sie den Alltag hinter

sich. In Ihrem Hotel Thaneller am Nachmittag angekommen,

beziehen Sie die Zimmer und machen sich mit

Ihrer neuen Umgebung vertraut. Es gibt viel zu sehen

und zu erleben. Hierzu gehört auch, mit dem Stadl-Express

zu den Wasserfällen der Rotlechschlucht zu fahren.

Ein wunderschöner Auftakt. Anschließend haben Sie die

Möglichkeit, den Wellnessbereich zu nutzen: Hallenbad,

Saunalandschaft mit Dampfbad, Tepetarium, Tropendusche,

Felsengrotte mit Tauchbecken, Kräuter- und Biosauna

verbunden mit einem Frischluft-Stadl. Freuen Sie

sich auf das Begrüßungsschnapserl und im Anschluss auf

ein 4-Gang-Menue.

2. Tag : Freitag, 23.10.2020

Wollen Sie heute einmal ganz hoch hinaus? Nach einem

guten Frühstück machen Sie Ihren Ausflug nach Ehrwald.

Von dort geht es mit der Bahn auf die Zugspitze. Die Zugspitze

ist mit 2.962 m der höchste Berg Deutschlands und

einer der Parade- Aussichtsberge der Alpen. Bei gutem

Wetter genießt man den 4-Länder-Fernblick in die Zweiund

Dreitausender (und den einzigen Viertausender)

der Ostalpen. Direkt auf den Gipfel gelangen Sie mit der

modernen Tiroler Zugspitzbahn. Bereits die Auffahrt in

den 100-Personen fassenden Panorama-Kabinen ist ein

großartiges Erlebnis. Nahezu lautlos gleitet man den

Berg empor und überwindet dabei einen Höhenunterschied

von 1.725 m in nur 10 Minuten.

Welch‘ atemberaubende Aussicht. Grandios und unvergesslich.

Vielleicht liegt schon Schnee – keine Sorge

– auch um diese Jahreszeit werden Sie begeistert sein.

Machen Sie einen kleinen Spaziergang, lassen diese Eindrücke

auf sich wirken und verweilen dann im Panorama-Gipfelrestaurant.

Am frühen Mittag zurück, lassen Sie sich mit Kaffee und

Kuchen verwöhnen und genießen Urlaubsflair im Wellnessbereich.

Guten Appetit und viel Spaß beim geselligen

Abend in den Stubn des Hotel Thaneller.

3. Tag : Samstag, 24.10.2020

Wie versprochen, dürfen Sie in diesem Urlaub ein vielseitiges

Reiseprogramm erleben. Dieses sieht heute die

Fahrt nach Innsbruck vor. Innsbruck – die Hauptstadt

der Alpen. Stadterlebnisse und Bergbegegnungen. Gipfelgefühle

und Gänsehautmomente. Kulturschätze und

Naturwunder. Die Stadt fasziniert als Hauptstadt der

Alpen mit einzigartigem Erlebnisreichtum zwischen 574

und 2.350 Metern Seehöhe. Einen geführten Rundgang

sollten Sie nicht versäumen. Ihre örtliche Reiseleitung

führt Sie vorbei an den Sehenswürdigkeiten mit Weltruhm:

z.B. Bergiselschanze von Zaha Hadid oder das

Goldene Dachl, die kaiserliche Hofburg. Im Anschluss

bleibt genügend freie Zeit, die Sie ganz nach Ihren

Wünschen gestalten können. Rückkunft im Hotel am

Nachmittag. Heute Abend wird es zünftig: Nach dem

Abendessen spielen das Berwanger Lederhosen-Duo für

Sie und mit Gaudi, Witz, Musik und Tanz wird es garantiert

nicht langweilig. Auf geht’s Buam!

4. Tag : Sonntag, 25.10.2020

Mit vielen Glücksmomenten, Eindrücken und Erlebnissen

nehmen Sie Abschied und starten Ihre Heimreise.

Vielleicht auf ein baldiges Wiedersehen.

22.10. – 25.10.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 4*-Hotel Thaneller

✔ 3 x 4-Gang-Menue im Hotel

✔ Begrüßungsgetränk

✔ Fahrt mit dem Stadtl-Bräu-Express zu den

Wasserfällen

✔ Fahrt mit der Zugspitzbahn ab Ehrwald

✔ Kaffee und Kuchen im Hotel am 2. Tag

✔ geführte Stadtbesichtigung in Innsbruck

✔ zünftiger Abschlussabend mit Musik

✔ Freie Nutzung des Hallenbads und der

Saunalandschaft

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

385,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 30,00 € pauschal

40


NOVEMBER MAI

Cochem

FEDERWEISSENFEST

in Cochem an der Mosel

Vorweihnachtliches ERFURT

Rendezvous in der Mitte Deutschlands

Busfahrt in einem modern ausgestatteten Fernreisebus

(mind. *** Sterne) sowie kleiner Überraschung

auf der Hinfahrt.

Zum Saisonabschluss wird in Cochem an den ersten

beiden Wochenenden im November nochmal kräftig

gefeiert. Beim Federweißenfest ist im großen Festzelt

auf dem Endertplatz Spaß und gute Laune garantiert.

Mehrere Tanz und Unterhaltungsbands bieten von Pop

bis Schlager für jeden Musikgeschmack etwas. Und

neben dem frischen Federweißer darf natürlich der

obligatorische Zwiebelkuchen nicht fehlen. Eintritt frei!

Samstag 07.11.2020

32,00 € Pro Person

1. Tag

Ihre Reise startet heute Morgen um ca. 07.00 Uhr nach

Erfurt und für Sie erstrahlt die Landeshauptstadt Thüringens

in festlichem Glanz der Adventzeit. Geprägt durch

einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne

Deutschlands ist die Stadt eine reizvolle Mischung

aus reichen Patrizierhäusern und liebevoll rekonstruierten

Fachwerkhäusern. Mariendom und Severinkirche,

dieses monumentale unverwechselbare Bauensemble

und zugleich Wahrzeichen Erfurts, sind in warmes Licht

getaucht. Weihnachtsmelodien erklingen und der Duft

von Glühwein und Pfefferkuchen liegt in der Luft.

Diese einzigartige Altstadt ist die ideale Kulisse für eine

stimmungsvolle Vorweihnachtszeit.

Bei Ankunft im Best Western Hotel Excelsior werden Sie

vom Personal herzlich begrüßt und checken kurz ein. Ab

11.00 Uhr werden Sie von Ihrem Stadtführer erwartet

und mit ihm lernen Sie Erfurt kennen. Um diesen Wissensschatz

reicher und erfüllt von den neuen Eindrücken

gehen Sie nun Ihrer Wege und gestalten den Tag nach

eigenen Wünschen. Der Erfurter Weihnachtsmarkt bietet

alles, was das Herz begehrt, und Sie werden wunschlos

glücklich sein.

2. Tag

Nach dem „Best Western Fit Frühstücksbüffet“ fahren Sie

nach Weimar. Lernen Sie die Goethestadt kennen und

trinken auf dem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt

noch einen Glühwein. Dieser Besuch lohnt sich !!

Heimreise um 15 Uhr.

28.11. – 29.11.2020

Karneval-Eröffnung

in Köln

Ein MUSS für jeden Fassenachter und alle Karnevals

Jecken. Busfahrt inkl. kleiner Überraschung.

Samstag 11.11.2020

31,99 € Pro Person

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

4* Best Western Hotel Excelsior Erfurt

✔ 1 Fl. Wasser pro Zimmer bei Anreise

✔ kostenloses WLAN

✔ geführte Stadtbesichtigung in Erfurt

✔ Zwischenstopp in Weimar

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

139,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 25,00 € pauschal

41


NOVEMBER

Goslar

Weihnachtszauber in der Kaiserstadt Goslar

Besinnliche Zeit

IM HARZ

Goslar, die tausendjährige Kaiserstadt am Harz,

lädt ein zu einer erlebnisreichen Zeitreise vom

Mittelalter bis in die Gegenwart. Wo einst Kaiser

und Könige regierten, finden Besucher heute

eine lebhafte Stadt mit malerischen Gassen und

Plätzen zum Bummeln, Verweilen, Shoppen, Genießen

und Entspannen. Und besonders in der

Vorweihnachtszeit wird sie Sie verzaubern!

1. Tag

Wir suchen Sie alle – und gerade in der Vorweihnachtszeit

– Ruhe, Gemütlich- und Besinnlichkeit.

Dies finden Sie auf der wunderschönen Reise in den Harz

ganz bestimmt. Wir heißen Sie an Bord von Seltersreisen

herzlich Willkommen und sind schon auf der Hinfahrt

bemüht, Sie den Trubel des Alltags für einen Moment

vergessen zu lassen. Es gibt weitere gute Gründe, sich

für diese Reise zu entscheiden: Wundervolle Städte, die

Sie besuchen, ein ausgesprochen gutes Hotel mit Badelandschaft,

Kneippbecken, Duschgrotte, Saunabereich

sowie sehr guter Küche und Zeit für Ihre eigenen Wünsche.

Haben wir Sie überzeugt? Ihr erster Zwischenstopp

heute wird in Wernigerode sein – die bunte Stadt am

Harz. Die beliebte Stadt Wernigerode mit dem historischen

Stadtkern und den aufwendig restaurierten und

farbenfrohen Fachwerkhäusern liegt am Nordrand des

Harzes. Den Beinamen „Bunte Stadt am Harz“ prägte der

deutsche Schriftsteller Hermann Löns. Vor dieser liebevollen

Kulisse dürfen Sie sich von der vorweihnachtlichen

Stimmung verzaubern lassen. Am Nachmittag

reisen Sie in Ihrem Hotel an, beziehen die Zimmer und

entspannen noch ein wenig im Wellnessbereich bevor

Sie mit dem Abendessen in netter Gesellschaft den Tag

ausklingen lassen.

2. Tag

Noch ehe Sie Ihren Tag im Weihnachtszauber der Kaiserstadt

Goslars verbringen, haben wir für Sie eine

geführte Stadtbesichtigung eingeplant, damit Ihnen

keiner der Sehenswürdigkeiten entgeht. Anschließend

gehört der Tag Ihnen und Sie verbringen Ihre Zeit ganz

nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Für uns ist

es selbstverständlich, Ihnen viele Tipps, Anregungen

und Vorschläge mit auf den Weg zu geben, damit dieses

Wochenende unvergesslich bleibt. Ein großer Vorteil

dieser Reise: Das Hotel liegt zentrumsnah, so dass Sie es

in ca. 15 Minuten zu Fuß erreichen können.

3. Tag

So schnell vergeht eine schöne Zeit und bevor Sie

nach Hause fahren, legen Sie noch einen kleinen

Zwischenstopp in Bad Hersfeld ein. Eine kleine Stadt

mit großer Geschichte und weithin bekannt durch die

Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine. Aber auch

zur Weihnachtszeit lockt sie viele Besucher an. Sie sind

eingeladen, noch einen kleinen Weihnachtsbummel zu

machen. Ankunft zu Hause ca. 19.00 Uhr

27.11. – 29.11.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 4*-H+ Hotel Goslar

✔ 1 x Abendessen im Hotel im Rahmen der

Halbpension

✔ Aufenthalt in Wernigerode auf der Hinreise

✔ geführte Stadtbesichtigung in Goslar

✔ Zwischenstopp in Bad Hersfeld auf der

Heimreise

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

252,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

42


DEZEMBER

Adventswochenende

Elsass und Schwarzwald – Traumhaft schöne Vorweihnachtszeit

Freiburg – Colmar – Straßburg

1. Tag

Erstaunlich anders – so starten Sie in ein traumhaft

schönes Adventwochenende voller Genuss.

Vorweihnachtlicher Stress hat keine Chance und so

lassen Sie den Alltag hinter sich. Ihr erstes Ziel wird

Freiburg sein: Hier öffnet der Weihnachtsmarkt zum 44.

Mal seine Tore vor der historischen Kulisse der Freiburger

Altstadt: Auf dem Rathausplatz, Kartoffelmarkt, Unterlindenplatz

und in der Franziskaner- und Turmstraße

können Sie sich von der bunten Warenvielfalt, den süßen

Düften und glitzernden Lichtern verzaubern lassen. Am

Nachmittag (ca. 17.00 Uhr) beziehen Sie im nahe gelegenen

Schallstadt-Wolfenweiler Ihre wunderschönen,

gemütlichen Zimmer während der Küchenchef für Sie

das Abendessen zubereitet.

2. Tag

Romantisches Elsass – erstaunlich anders – wird Sie

verzaubern. Nach dem Frühstück um 10.00 Uhr führt

Ihre Reise Sie nach Colmar (ca. 45 min. Fahrzeit) – es

erwartet Sie der strahlendste Weihnachtsmarkt. Das

märchenhafte Colmar ist die Hauptstadt des Landes

der Weihnachtssterne und freut sich, Sie auf einem

seiner der fünf Weihnachtsmärkte begrüßen zu dürfen

– für eine strahlende Weihnacht. Lassen Sie sich durch

die Gassen der Märkte treiben und von der Vielfalt der

Stände, dem großartigen Weihnachtsschmuck und

dem hellen Lichterglanz in eine magische Weihnachtswelt

entführen. Ihr weihnachtlicher Spaziergang durch

Colmar beginnt auf der Place Jeanne d’Arc zwischen Tradition

und lokaler Eigenheit. Hier finden Sie alles, was

die elsässische Gastronomie an Köstlichkeiten zu bieten

hat – zum Selbstkosten und Verschenken. Tauchen Sie

im alten Zollhaus (Koïfhus) ein in die Welt der Handwerkskunst

und entdecken Sie die unzähligen Schätze,

die Glasbläser, Kunstschreiner und Holzschnitzer, aber

auch Hutmacher und Kunstschmiede feilbieten.

Auf den beiden charmant-schmucken Plätzen Place des

Dominicains und Place de l’Ancienne Douane bieten zahlreiche

Händler in ihren Buden Schmuck, Dekorationsartikel,

Bioprodukte oder andere wunderbare Dinge an,

die nur zu gerne in Ihren Korb wandern würden. Der im

Stadtviertel Kleinvenedig gelegene Weihnachtsmarkt

der Kinder besticht durch seine warme und fröhliche

Atmosphäre und lässt Kinderherzen höher schlagen.

Im Reich der Stofftiere und Spielsachen gibt es sogar

eine mechanische Krippe, ein Karussell mit Holzpferden

und einen riesigen Briefkasten für die Briefe an den

Weihnachtsmann!

Am späten Nachmittag, zurück im Hotel, haben Sie die

Möglichkeit, sich etwas auszuruhen und freuen sich

dann auf einen schönen Abend bei Kerzenschein und

einem wunderbaren Adventbüffet.

3. Tag

Um 10.00 Uhr nehmen Sie Abschied und sind schon

sehr gespannt auf den ältesten Weihnachtsmarkt

Frankreichs - Straßburg. 1570 wurde der Straßburger

Weihnachtsmarkt zum ersten Mal ausgerichtet. Seine

Größe und seine Lage im Herzen der Hauptstadt Europas

machen ihn zum Bekanntesten unter den elsässischen

Weihnachtsmärkten. In der Geschichte der elsässischen

Weihnacht nimmt er einen ganz besonderen Platz ein:

Denn der berühmte „Christkindelsmärik“ auf der Place

Broglie gilt als der älteste Weihnachtsmarkt Frankreichs!

Der Christkindelsmärik ist jedoch nicht der einzige

Weihnachtsmarkt in Straßburg. Die typischen Holzbuden

der Weihnachtsmärkte drängen sich auch auf

vielen anderen Plätzen der Stadt. Jeder dieser Märkte

hat sein ganz eigenes Gesicht.

Am Nachmittag sagen Sie au revoir und vielleicht bis

zum nächsten Jahr! Gute Heimreise!

ERSTAUNLICH ANDERS!

04.12. – 06.12.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten Mittelklassehotel Zum Ochsen

✔ 1 x Abendessen (3-Gang-Wahlmenue)

✔ 1 x Abendessen (Adventbüffet)

✔ Aufenthalt Freiburg

✔ Ausflug nach Colmar

✔ Zwischenstopp in Straßburg (Heimreise)

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

255,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

43


DEZEMBER

Münster

MÜNSTER und sein faszinierendes Stadtbild

Ein ganz besonderes Erlebnis – gerade in der Adventzeit

Vielleicht stellt sich bei Ihnen ja auch Liebe auf

den ersten Blick ein, wenn Sie unter den wunderschönen

Arkaden des Prinzipalmarktes im

Stadtkern flanieren. Wie nebenbei entdecken Sie

den Friedenssaal, die bedeutenden Kirchen wie

St. Lamberti und den mächtigen St. Paulus Dom

mit Domplatz. Unübersehbar sind auch die herrlichen

Barockbauten vom großen Baumeister

Johann Conrad Schlaun, etwa die sechseckige

Clemenskirche, das Schloss Münster oder der

Erbdrostenhof.

1. Tag

Ihre Reise startet heute Morgen um ca. 07.00 Uhr nach

Münster. Der Weihnachtsmarkt in Münster (21. November

bis 23. Dezember) gehört zu den bekanntesten

und beliebtesten Weihnachtsmärkten in Deutschland.

Die strahlende Altstadt, der Duft von Mandeln und

Glühwein und festliche Musik verzaubern Münster

während der Adventszeit. Hier können Sie die

Weihnachtsvorfreude mit Händen greifen. Im goldenen

Glanz erstrahlt der Prinzipalmarkt als Mittelpunkt der

Stadt - sicherlich eines der schönsten Motive, die ein

Weihnachtsmarkt bieten kann. Doch in Münster gibt es

gleich 5 Weihnachtsmärkte, die Sie alle bequem innerhalb

weniger Gehminuten erreichen können. Nehmen

Sie sich etwas Zeit - und der Weihnachtsmarkt von Münster

wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bei Ankunft im Hotel Wersetürm‘ken werden Sie vom

Personal herzlich begrüßt und checken kurz ein. Ab

11.00 Uhr werden Sie von Ihrem Stadtführer erwartet

und mit ihm lernen Sie Münster kennen. Um diesen

Wissensschatz reicher und erfüllt von den neuen Eindrücken

gehen Sie nun Ihrer Wege und gestalten den Tag

nach eigenen Wünschen. Der Münsterer Weihnachtsmarkt

bietet alles, was das Herz begehrt und Sie

werden wunschlos glücklich sein.

2. Tag

Ausgeruht und gut gestärkt am reichlichen Frühstücksbüffet

fahren Sie heute wieder nach Hause. Freuen Sie

sich auf einen kleinen Zwischenstopp in der wunderbaren

hessischen Stadt Marburg. Unter dem Motto – das

Gute liegt so nah. Dieser Besuch lohnt sich!! Heimreise

um 15 Uhr.

05.12. – 06.12.2020

REISEN

Ein Reisegutschein

von SELTERSREISEN

für jeden Anlass!

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 1 Übernachtung inkl. Frühstücksbüffet im

3* Hotel Wersetürm‘ken in Münster/Stadtteil

✔ kostenloses WLAN

✔ 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer

✔ geführte Stadtbesichtigung in Münster

✔ Zwischenstopp in Marburg

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

146,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 20,00 € pauschal

44


DEZEMBER

Weihnachtsmarkt

CELLE – eine geheime Perle

Weihnachtsmarkt vor großartiger Fachwerkkulisse

Celle ist eine Stadt voller spannender Gegensätze.

Hier verbinden sich auf mühelose Weise Tradition

und Moderne. Etwa 40 Kilometer von

Hannover entfernt ist Celle das malerische Südtor

zur Lüneburger Heide und wurde deshalb 2014

nicht ohne Grund zu den l(i)ebenswertesten Orten

Deutschlands unter 80.000 Einwohnern gekürt

(Celle besitzt knapp 70.000). Die Reisezeitschrift

Geo wählte Celle sogar in die Top Ten der schönsten

Städte Deutschlands. Kein Wunder, denn

die Residenzstadt beherbergt nicht nur eines der

schönsten Welfenschlösser Norddeutschlands

und preisgekrönte moderne Architektur sondern

besticht auch durch seine Nähe. Geschichte und

Kultur, Tradition und Moderne, Shopping und

regionale Spezialitäten sowie zahlreiche Veranstaltungen

machen Celle das ganze Jahr über zu

einem attraktiven Reiseziel, das seinen Gästen

all seine Schätze inmitten und in unmittelbarer

Nähe seiner malerischen Altstadt präsentiert.

1. Tag

Mit Seltersreisen neue Ziele entdecken! So starten Sie in

ein erlebnisreiches, glanzvolles Wochenende. Wir heißen

Sie an Bord Herzlich Willkommen und freuen uns, dass

Sie sich auf eine vorweihnachtliche Entdeckertour mit

uns begeben. Wir laden Sie auf der Hinreise zu einem

Zwischenstopp in Kassel ein. Erleben Sie die hessische

Stadt im Weihnachtszauber und genießen die Stunden

auf dem Märchenweihnachtsmarkt. Am Nachmittag

geht Ihre Reise weiter nach Celle. Sie checken in Ihrem

Hotel ein, beziehen die Zimmer und werden am Abend

im benachbarten Restaurant zum Abendessen erwartet.

Ihr Hotel liegt sehr zentral, so dass Sie schon heute auf

einen kleinen Erkundungsspaziergang gehen können.

2. Tag

Noch ehe Sie Ihren Tag im Weihnachtszauber der Residenzstadt

Celle verbringen, haben wir für Sie eine

geführte Stadtbesichtigung eingeplant, damit Ihnen

keine der Sehenswürdigkeiten entgeht. Anschließend

gehört der Tag Ihnen und Sie verbringen Ihre Zeit ganz

nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Für uns ist

es selbstverständlich, Ihnen viele Tipps, Anregungen

und Vorschläge mit auf den Weg zu geben, damit dieses

Wochenende unvergesslich bleibt.

3. Tag

So schnell vergeht eine schöne Zeit und bevor Sie nach

Hause fahren, haben wir für Sie noch einen kleinen

Zwischenstopp in Alsfeld geplant. Freuen Sie sich auf

die Rotkäppchenstadt und Heimat der Gebrüder Grimm.

Sie ist ein lebendiger Spiegel der Geschichte und Europäische

Modellstadt für Denkmalschutz mit dem weltbekannten

Rathaus. Und vor dieser großartigen Kulisse

genießen Sie den Abschluss dieses Wochenendes.

Ankunft zu Hause ca. 19.00 Uhr

Copyright und Bildquelle: Celle Tourismus und Marketing

GmbH (CTM)

11.12. – 13.12.2020

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

sehr guten 3*-Intercity Hotel im Zentrum Celle

✔ 1 x Abendessen im benachbarten Restaurant

✔ Aufenthalt in Kassel auf der Hinreise

✔ geführte Stadtbesichtigung in Celle

✔ Zwischenstopp in Alsfeld auf der Heimreise

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

255,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 50,00 € pauschal

45


DEZEMBER

Regensburg

Silvestergenuss auf der Donau

Silvesterreise

Copyright: © Regensburg Tourismus GmbH

Regensburg – gesund in das neue Jahr

1. Tag

Neues Jahr – neues Glück. Sie haben eine wundervolle

Reise für Ihren ganz persönlichen Jahreswechsel

gewählt. Wir freuen uns, Sie an Bord zu begrüßen. Nach

Ankunft in der bayrischen Stadt an der Donau beziehen

Sie Ihre Zimmer und machen sich mit Ihrer neuen Umgebung

vertraut. Die Lage des Hotels ist sehr zentral und

Sie erreichen in wenigen Minuten das Zentrum. Mit einer

Geschichte von über 2000 Jahren, besticht Regenburg

mit historischen Gebäuden aus der Zeit des Mittelalters.

Die urbanen Strukturen der Stadt beinhalten römische,

romanische und gotische Elemente und trugen einst

dazu bei, dass Regensburg zum UNESCO Weltkulturerbe

ernannt wurde. Zum Abendessen werden Sie im Hotel

erwartet und lassen den Tag ausklingen.

2. Tag

Fürstlicher Jahreswechsel

Starten Sie mit dem reichhaltigen Frühstücksbüfett des

Hauses genussvoll in den Tag. Unternehmen Sie anschließend

einen Ausflug in das Schloss Thurn und Taxis

und erleben Sie hautnah mehr als 250 Jahre Geschichte

der fürstlichen Familie.

„Fürstlich“ erleben Sie nun den Abend zum Jahreswechsel

während der Silvesterschifffahrt auf der MS Maximilian

ll oder der MS Ludwig. Mit einem Begrüßungssekt

werden Sie bei der Einschiffung in Kelheim willkommen

geheißen. Sie sind eingeladen zu einem 4-Gang-

Silvestermenü und erleben stimmungsvolle Stunden an

Bord mit Live-Musik. Vielleicht wagen Sie ein Tänzchen.

Um Mitternacht feiern Sie mit einem eindrucksvollen

Feuerwerk und einem Mitternachtsimbiss genuss- und

schwungvoll ins Neue Jahr.

3. Tag

Historische Schönheiten

Guten Morgen im neuen Jahr 2021. Stärken Sie sich

am reichlich gefüllten Neujahrsfrühstücksbüffet, das

keine Wünsche offen lässt. Anschließen erwartet Sie Ihr

Reiseleiter am späten Vormittag und mit ihm lernen

Sie die historischen Schönheiten Regensburgs kennen.

Nutzen Sie danach die Stunden des Nachmittags für

Ihre eigene Unternehmungslust. Dürfen wir für Sie zum

Abendessen reservieren?

4. Tag

Heimreise

Bevor Sie nach Hause fahren, möchten wir gerne mit

Ihnen noch einmal Würzburg besuchen. Dies sollten Sie

nicht versäumen. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen

Spaziergang und für eine kleine Mittagspause.

Ankunft zu Hause um ca. 18.00 Uhr

30.12.20 – 02.01.2021

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 3 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel

im Zentrum Regensburgs

✔ 2 x Frühstücksbüffet

✔ 1 x Neujahrsfrühstücksbüffet

✔ 1 x Abendessen im Hotel

✔ Besuch und Führung Schloss Thurn&Taxis

✔ geführte Stadtbesichtigung Regensburg

✔ Silvesterfahrt auf der Donau mit der

MS Maximilian II / MS Ludwig

✔ Begrüßungssekt

✔ 4-Gang Silvester-Menue

✔ Live-Musik, Tanz, Showeinlage und Feuerwerk

✔ Mitternachts-Imbiss an Bord

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

565,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 99,00 € pauschal

46


DEZEMBER

Silvesterreise

Copyright: © Dittrich/DWT

DRESDEN – Canaletto Blick im Lichtermeer

Der besondere Jahreswechsel

1. Tag

Exklusiv und vielseitig – so starten Sie Ihre traumhafte

Silvesterreise in eine großartige Stadt. Dresden wird

Sie verzaubern und die kommenden Tage unvergesslich

machen. Lehnen Sie sich zurück und genießen eine

kurzweilige Anreise in netter Gesellschaft. Nach Ankunft

am frühen Mittag beziehen Sie Ihre Zimmer im zentralen

Hotel auf der Prager Straße. Machen Sie schon einen ersten

Bummel, vorbei an den weltbekannten Sehenswürdigkeiten.

Dürfen wir für Sie zum Abendessen reservieren.

Schauen Sie nach unserem „Schlemmerpaket“.

2. Tag

Dresden – Elbflorenz im Wintergewand

Nach Ihrer ersten Nacht in Dresden erwartet Sie zunächst

ein reichhaltiges Frühstücksbüfett. Die beste Gelegenheit,

um sich für die anschließende Stadtführung ausreichend

zu stärken. Erleben Sie die unglaubliche Altstadt

Dresdens mit all ihren faszinierenden Sehenswürdigkeiten,

wie dem Zwinger, dem Theaterplatz mit

seinem bronzenen Reiterdenkmal, dem Residenzschloss,

der Kathedrale und natürlich nicht zu vergessen, der

ganze Stolz Dresdens, die Frauenkirche. Anschließend

erwartet Sie ein sächsisches Kaffeegedeck mit echter

Dresdner Eierschecke in einem ausgesuchten Dresdner

Café. Lassen Sie es sich schmecken! Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Gestalten Sie den letzten

Tag des alten Jahres nach Lust und Laune.

Am Abend erwartet Sie der festliche Höhepunkt Ihrer

Reise: Sie sind Gast auf einem Salonschiff der ältesten

Raddampfer Flotte Dresdens und eingeladen zu einem

kulinarisch exklusiven Gala Menü. Das besondere Angebot:

Die Tischgetränke sind in Ihrem Arrangement

inkludiert. Beschwingt geht die Fahrt Richtung Pillnitz.

Bei Musik und Tanz können Sie locker und leicht in das

neue Jahr starten. Um Mitternacht wird Ihnen ein Snack

gereicht und Sie können die funkelnden Lichter auf der

Elbe beobachten Die Nacht ist noch lang!

3. Tag

Ausflug Meißen, Schloss Wackerbarth

Gut angekommen im neuen Jahr starten Sie den heutigen

Tag nicht ganz so zeitig. Nach dem Frühstück haben

wir für Sie einen Ausflug in die Porzellanstadt Meißen

geplant. Erleben Sie während einer Stadtführung die

malerische Stadt an der Elbe mit ihren historischen

Bauten wie Albrechtsburg und Dom und gehen auf

Entdeckungstour in der liebevoll restaurierten Altstadt

mit ihren verwinkelten Gassen, Weinkellern und Höfen.

Im Anschluss unternehmen Sie eine Besichtigung der

Porzellanmanufaktur Meißen (Aufpreis). Gekennzeichnet

durch die weltberühmten „Gekreuzten Schwerter“

wird das Meißener Porzellan bis heute in Handarbeit

gefertigt und bemalt.

Am Nachmittag besuchen Sie das Staatsweingut Schloss

Wackerbarth in Radebeul. Erleben Sie eine Genuss – Tour

inkl. Verkostung von 3 Weinen auf Europas erstem Erlebnisweingut.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie

den erlebnisreichen Tag Revue passieren.

(siehe Schlemmerpaket)

4. Tag

Heimreise

Bevor Sie nach Hause fahren, möchten wir gerne mit

Ihnen noch einmal Weimar besuchen. Dies sollten Sie

nicht versäumen. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen

Spaziergang auf den Spuren Goethes und für eine kleine

Mittagspause.

Ankunft zu Hause um ca. 18.00 Uhr

30.12.20 – 02.01.2021

LEISTUNGEN:

✔ Busfahrt in einem modernen Fernreisebus

✔ 3 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet im

guten Mittelklassehotel im Zentrum Dresdens

✔ 1 x Kaffeegedeck in einem Dresdner Café (inkl.

1 Tasse Kaffee, Kakao od. Tee sowie 1 Stück

Dresdner Eierschecke)

✔ geführte Stadtbesichtigung Dresden

(3 Std. – Kombination Rundfahrt-/gang)

✔ geführte Stadtbesichtigung in Meißen

✔ Silvesterfahrt auf der Elbe auf einem

Salonschiff

✔ 4-Gang Silvester-Gala-Menue

✔ Tischgetränke

✔ Live-Musik

✔ Mitternachtssnack

Reiseleitung / Insolvenzversicherungsschein

549,00 €

Pro Person im DZ

EZ-Zuschlag 75,00 € pauschal

Schlemmerpaket

zubuchbar:

2 x Abendessen

1 x Weinprobe

1 x Überraschung

55,00 €

pro Person

47


DEZEMBER

Weihnachtsmärkte

Tagesfahrten zu den schönsten Weihnachtsmärkten 2020

28.11.2020 Unterirdischer Weihnachtsmarkt Valkenburg/Holland 41,00 Euro

Inkl. Eintritt

28.11.2020 Fulda – ein Weihnachtstraum mit allen Sinnen 31,00 Euro

29.11.2020 Rüdesheim – Weihnachtsmarkt der Nationen 31.00 Euro

03.12.2020 Aachener Weihnachtsmarkt 34,00 Euro

05.12.2020 Aachener Weihnachtsmarkt 34,00 Euro

05.12.2020 Das „Mosel-Wein-Nachts-Erlebnis zu einem Preis 31,00 Euro

Mosel-Wein-Nachtsmarkt in Traben-Trarbach

Der unterirdische Wein-Nachts-Markt in den Weinkellern

Bernkastel-Kues – Altdeutscher Weihnachtsmarkt

18.00 Uhr Fackelschwimmer. Ein beeindruckendes Spektakel wird in

Bernkastel-Kues zu sehen sein. Mehr als 100 Fackelschwimmer mit

brennenden Fackeln steigen in die Mosel und schwimmen eine

Strecke von rund 1.200 Meter.

05.12.2020 Mainz – Adventzauber in der Domstadt 31,00 Euro

10.12.2020 Michelstadt Odenwald Weihnachtsmarkt (Donnerstag) 31,00 Euro

10.12.2020 Heidelberger Weihnachtsmarkt (Donnerstag) 31,00 Euro

12.12.2020 Rüdesheim – Weihnachtsmarkt der Nationen 31,00 Euro

12.12.2020 Oberhausen – Weihnachtsmarkt im CentrO 34,00 Euro

12.12.2020 Bonner Weihnachtsmarkt 31,00 Euro

19.12.2020 Heidelberger Weihnachtsmarkt 31,00 Euro

19.12.2020 Ahrweiler – Mitternachtsweihnachtsmarkt 31,00 Euro

Zu jeder Adventfahrt erhalten Sie eine kleine Überraschung

und viele Infos zur jeweiligen Stadt und seinem Weihnachtsmarkt.

48


ÜBER UNS

Ihr Reisebegleiter

Planen Sie eine private Reise?

VW Caravelle 9-Sitzer – für Ihre private Reise oder Ausflug!

Beschreibung:

• viele Extras

• großer Kofferraum

• Navigationssystem

• Radio, CD, Aux, SD-Karte

• Multifunktionslenkrad

• Sonnenschutzrollos

• Parkpilot vorne- / hinten

• Zusatzheizung / Klimahimmel

im Fahrgastraum

Fordern Sie Ihr

unverbindliches

Angebot an!

REISEN

MICH KANN

MAN MIETEN!

REISEN

Vorankündigung

2020

„Biathlon auf Schalke”

Nähere Infos gibt es ab Januar 2020.

Fragen Sie nach!

Ihr Seltersreisen-Team begleitet Sie das ganze Jahr!

Yvonne Schneider

(Inhaberin)

Jutta Smith

(Büro)

Bruni Lind

(Reisebegleitung)

Iris Müller

(Reisebegleitung)

Jessi Weil

(Reisebegleitung)

Verena Vormann

(Reisebegleitung)

Susanne Müller

(Reisebegleitung)

49


AGB

Allgemeine Reisebedingungen für Pauschalreisen von

Bus- und Gruppenreiseveranstaltern für ab dem

01.07.2018 abgeschlossene Pauschalreiseverträge

Übersicht

1. Abschluss des Pauschalreisevertrags

2. Vermittelte Leistungen – weitere erst nach Beginn

der Reise erbrachte Leistungen

3. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

4. Zahlungen

5. Leistungen und Pflichten

6. Unerhebliche und erhebliche Leistungsänderungen

7. Preiserhöhung und Preissenkung vor Reisebeginn

8. Vertragsübertragung – Ersatzreisende

9. Rücktritt des Reisenden vor Reisebeginn –

ichtantritt der Reise

10. Umbuchungen und Änderungen auf Verlangen

des Reisenden

11. Reiseabbruch

12. Kündigung bei schwerer Störung durch den

Reisenden – Mitwirkungspflichten

13. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

14. Rücktritt des Veranstalters bei unvermeidbaren,

außergewöhnlichen Umständen

15. Reisemängel, Rechte und Obliegenheiten des

Reisenden

16. Haftungsbeschränkung

17. Verjährung – Geltendmachung

18. Verbraucherstreitbeilegung und Online-Streitbeilegungsplattform

1. Abschluss des Pauschalreisevertrags

1.1. Reiseanmeldungen können mündlich, telefonisch,

durch E-Mail, SMS oder Fax erfolgen. Der Reisevertrag soll

mit den Formularen des Reiseveranstalters (Reiseanmeldung

und Reisebestätigung) einschließlich sämtlicher Abreden,

Nebenabreden und Vorgaben des Reisenden geschlossen

werden. Bei Vertragsschluss erhält der Reisende durch

E-Mail, Fax oder SMS etc. die Reisebestätigung, die auch als

Bestätigung des Vertrags dient und § 651d Abs. 3 S. 2 BGB

entspricht. Sind beide Teile bei Vertragsschluss anwesend

oder wird der Vertrag außerhalb der Geschäftsräume des

Veranstalters geschlossen, so hat der Reisende Anspruch

auf eine Bestätigung des Vertrags in Papierform.

1.2. An die Reiseanmeldung ist der Reisende 10 Tage, bei

Reiseanmeldung per Fax, E-Mail und SMS 5 Tage, gebunden.

Innerhalb dieser Frist wird die Reise durch den Veranstalter

bestätigt.

1.3. Telefonisch nimmt der Veranstalter, worauf der Reisende

ausdrücklich hinzuweisen ist, lediglich verbindliche

Reservierungen vor. Danach soll der Reisevertrag nach Ziff.

1.1. geschlossen werden.

1.4. Eine von der Reiseanmeldung abweichende oder nicht

rechtzeitige Reisebestätigung ist ein neuer Vertragsantrag,

an den der Veranstalter 10 Tage gebunden ist und den der

Reisende innerhalb dieser Frist annehmen kann.

1.5. Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr richten

sich nach den Erläuterungen auf unserer Internetseite und

den dort abrufbaren Reisebedingungen.

1.6. Bei Reiseanmeldungen über Internet bietet der Reisende

dem Veranstalter den Abschluss des Reisevertrags

durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“

verbindlich an. Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung

(Reiseanmeldung) unverzüglich auf elektronischem

Weg bestätigt (nur Eingangsbestätigung, keine Annahme).

Die Annahme erfolgt durch die Reisebestätigung innerhalb

von 3 Tagen. Im Übrigen sind die Hinweise für Buchung und

Reisebestätigung auf der Internetseite maßgeblich.

2. Vermittelte Leistungen – weitere erst nach Beginn

der Reise erbrachte Leistungen

2.1. Bei ausdrücklich und eindeutig im Prospekt, den Reiseunterlagen

und in den sonstigen Erklärungen als vermittelt

bezeichneten zusätzlichen Nebenleistungen (Besuch von

Veranstaltungen etc.) sind wir nicht Veranstalter, sondern

lediglich Vermittler i.S. des § 651v BGB. Als Vermittler haften

wir insofern grundsätzlich nur für die Vermittlung (einschließlich

von uns zu vertretender Buchungsfehler nach §

651x BGB), nicht jedoch für die vermittelten Leistungen

selbst (vgl. §§ 675, 631 BGB). Unsere vertragliche Haftung

als Vermittler ist ausgeschlossen, soweit nicht Körperschäden,

Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, Hauptpflichten

aus dem Reisevermittlervertrag betroffen sind,

eine zumutbare Möglichkeit zum Abschluss einer Versicherung

besteht oder eine vereinbarte Beschaffenheit fehlt.

2.2. Für Leistungen, die erst nach Beginn der Erbringung

einer Pauschalreiseleistung vom Reisenden z.B. am Urlaubsziel

ausgewählt werden, ist ebenfalls Ziff. 2.1. maßgeblich.

3. Pass-, Visa- und gesundheitspolizeiliche Formalitäten

3.1. Der Veranstalter unterrichtet den Reisenden vor der

Reiseanmeldung über allgemeine Pass- und Visumerfordernisse

einschließlich der ungefähren Fristen für die

Erlangung von Visa sowie über gesundheitspolizeiliche

Formalitäten des Bestimmungslands (einschließlich zwischenzeitlich

eingetretener Änderungen).

3.2. Nach Erfüllung der Informationspflicht gemäß Ziff.

3.1. hat der Reisende selbst die Voraussetzungen für die

Reiseteilnahme zu schaffen und die erforderlichen Reiseunterlagen

mitzuführen, sofern sich der Veranstalter nicht

ausdrücklich zur Beschaffung der Visa oder Reiseunterlagen

bzw. Bescheinigungen etc. verpflichtet hat.

3.3. Kann die Reise infolge fehlender persönlicher Voraussetzungen

nicht angetreten werden, so ist der Reisende

hierfür verantwortlich, wenn dies allein auf sein schuldhaftes

Verhalten zurückzuführen ist (z.B. ungültiges Visum,

fehlende Impfung). Insofern gilt Ziff. 9. (Rücktritt) entsprechend.

4. Zahlungen

4.1. Das Fordern oder Annehmen von Zahlungen (An- bzw.

Restzahlung) des Reisenden ist nach Abschluss des Vertrags

nur bei Bestehen eines wirksamen Kundengeldabsicherungsvertrags

und Übermittlung des Sicherungsscheins zulässig.

4.2. Nach Abschluss des Reisevertrags sind 20 % des Reisepreises

zu zahlen, soweit die Parteien keine abweichende

ausdrückliche Vereinbarung treffen.

4.3. Der Restbetrag ist auf Anforderung frühestens drei

Wochen vor Reisebeginn Zug um Zug gegen Aushändigung

der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich

und/oder vorgesehen (z.B. Hotelgutschein oder

Beförderungsschein), zu zahlen. Für Reisen mit einer Mindestteilnehmerzahl

ist der Restbetrag zu zahlen, wenn der

Veranstalter nicht mehr nach Ziff. 13. (siehe unten) zurücktreten

kann.

4.4. Vertragsabschlüsse zwei Wochen vor Reisebeginn

verpflichten den Reisenden zur sofortigen Zahlung des

gesamten Reisepreises Zug um Zug gegen Aushändigung

der vollständigen Reiseunterlagen, soweit für die Reise erforderlich

und/oder vorgesehen (z.B. Hotelgutschein oder

Beförderungsschein).

4.5. Sofern der Reisende die fälligen Zahlungen (An- und

Restzahlung) nicht leistet, kann der Reiseveranstalter nach

Mahnung und angemessener Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten

und eine Rücktrittsentschädigung nach Ziff. 9.

(siehe unten) verlangen.

5. Leistungen und Pflichten

5.1. Der Veranstalter behält sich Änderungen vom Prospekt/Katalog

vor, insbesondere Änderungen der Leistungsbeschreibung

sowie der Preise. Er darf eine konkrete Änderung

der Prospekt- und Preisangaben erklären, wenn er den

Reisenden vor Reiseanmeldung hierüber informiert.

5.2. Der Veranstalter hat Informationspflichten vor Reiseanmeldung,

soweit dies für die vorgesehene Pauschalreise

erheblich ist, nach § 651d Abs. 1 BGB zu erfüllen (insbesondere

über wesentliche Eigenschaften der Reise, Reisepreis,

An- und Restzahlung, Mindestteilnehmerzahl, Rücktrittsentschädigungen,

Formblatt für Pauschalreisen).

5.3. Vertragsinhalt und Leistungen bestimmen sich nach

den vor Reisebeginn gemachten Angaben des Veranstalters

nach Ziff. 5.1. und insbesondere den vereinbarten Vorgaben

des Reisenden, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart

ist. Sie sollen in der Reiseanmeldung und Reisebestätigung

enthalten sein (siehe oben Ziff. 1.). Außerdem ist dem Reisenden,

sofern nicht bereits in der Annahme des Antrags

(Reisebestätigung – siehe oben Ziff. 1.) bei Vertragsschluss

enthalten, unverzüglich nach Vertragsschluss eine vollständige

Reisebestätigung oder Abschrift des Vertrags zur Verfügung

zu stellen.

5.4. Der Veranstalter hat über seine Beistandspflichten zu

informieren und diese nach § 651q BGB zu erfüllen, wenn

sich der Reisende z.B. hinsichtlich der vereinbarten Rückbeförderung

oder anderen Gründen in Schwierigkeiten befindet.

Bei vom Reisenden verschuldeten Umständen kann

der Veranstalter Ersatz angemessener und tatsächlich entstandener

Aufwendungen verlangen.

5.5. Der Veranstalter hat dem Reisenden rechtzeitig vor Reisebeginn

die notwendigen Reiseunterlagen zu übermitteln

(Gutscheine, Fahrkarten, Eintrittskarten etc.) und über nach

Vertragsschluss eingetretene Änderungen zu unterrichten

(siehe auch Ziff. 6. und Ziff. 7.).

5.6. Preis- und Leistungsänderungen nach Vertragsschluss

sind in Ziff. 6. sowie Ziff. 7. geregelt.

6. Unerhebliche und erhebliche Leistungsänderungen

6.1. Unerhebliche Änderungen der Reiseleistungen durch

den Veranstalter sind einseitig zulässig, aber nur wirksam,

wenn sie der Veranstalter gegenüber dem Reisenden z.B.

durch E-Mail, Fax, SMS oder in Papierform klar, verständlich

und in hervorgehobener Weise vor Reisebeginn erklärt.

Die Rechte des Reisenden bei Reisemängeln bleiben hiervon

unberührt.

6.2. Erhebliche Vertragsänderungen sind nicht einseitig

und nur unter den konkreten Voraussetzungen des § 651g

BGB vor Reisebeginn zulässig, über die der Veranstalter ausdrücklich

z.B. durch E-Mail, Fax, SMS oder in Papierform

zu unterrichten hat. Der Reisende kann zurücktreten oder

die angebotene Vertragsänderung bzw. Ersatzreise innerhalb

der Annahmefrist des Veranstalters annehmen. Ohne

fristgemäße Erklärung des Reisenden gilt das Angebot des

Veranstalters als angenommen. Im Übrigen ist § 651g Abs.

3 BGB anzuwenden.

6.3. Wird die erhebliche Änderung oder die Ersatzreise angenommen,

so hat der Reisende Anspruch auf Minderung (§

651m Abs. 1 BGB), wenn die Ersatzreise nicht mindestens

gleichwertig ist. Ergeben sich durch die Änderung für den

Veranstalter geringere Kosten, so sind dem Reisenden die

geringeren Kosten zu erstatten (§ 651m Abs. 2 BGB).

7. Preiserhöhung und Preissenkung vor Reisebeginn

7.1. Der Veranstalter kann Preiserhöhungen bis 8 % des

Reisepreises einseitig nur bei Vorliegen der Gründe für die

Erhöhung aus sich unmittelbar ergebenden und nach Vertragsschluss

erhöhten Beförderungskosten (Treibstoff, andere

Energieträger), oder erhöhten Steuern und sonstigen

Abgaben (Touristenabgaben, Hafen- oder Flughafengebühren),

oder geänderter für die Pauschalreise geltenden Wechselkurse

vornehmen. Die hierauf beruhenden Änderungen

des vereinbarten und geänderten Reisepreises (Differenz)

werden entsprechend der Zahl der Reisenden errechnet, auf

die Person umgerechnet und anteilig erhöht. Unterrichtet

der Veranstalter den Reisenden durch E-Mail, Fax, SMS, in

Papierform etc. nicht klar und verständlich über die Preiserhöhung,

die Gründe und die Berechnung spätestens bis 20

Tage vor Reisebeginn, ist die Preiserhöhung nicht wirksam.

7.2. Übersteigt die nach Ziff. 7.1. vorbehaltene Preiserhöhung

8 % des Reisepreises, kann der Veranstalter sie nicht

einseitig, sondern nur unter den engen Voraussetzungen

des § 651g BGB vornehmen. Er kann dem Reisenden insofern

eine entsprechende Preiserhöhung anbieten und

verlangen, dass der Reisende sie innerhalb der vom Veranstalter

bestimmten angemessenen Frist annimmt oder

zurücktritt. Einzelheiten ergeben sich aus § 651g BGB.

7.3. Der Reisende kann eine Senkung des Reisepreises verlangen,

wenn und soweit sich die in Ziff. 7.1. genannten

Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss

und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren

Kosten für den Veranstalter führt. Hat der Reisende

mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der

Mehrbetrag vom Reiseveranstalter zu erstatten. Der Veranstalter

darf von dem zu erstattenden Mehrbetrag die ihm

tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben abziehen.

Er hat dem Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen,

in welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

8. Vertragsübertragung – Ersatzreisende

8.1. Der Reisende kann innerhalb einer angemessenen Frist,

in jedem Fall bei Zugang nicht später als sieben Tage vor

Reisebeginn in Papierform, durch E-Mail, Fax, SMS etc. erklären,

dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten

aus dem Pauschalreisevertrag eintritt.

8.2. Der Veranstalter kann dem Eintritt des Dritten widersprechen,

wenn dieser die vertraglichen Reiseerfordernisse

nicht erfüllt.

8.3. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, haften er und der

Reisende dem Veranstalter als Gesamtschuldner für den Reisepreis

und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden

Mehrkosten. Der Reiseveranstalter darf eine Erstattung von

Mehrkosten nur fordern, wenn und soweit diese angemessen

und ihm tatsächlich entstanden sind.

8.4. Der Veranstalter hat dem Reisenden nachzuweisen, in

welcher Höhe durch den Eintritt des Dritten Mehrkosten

entstanden sind.

9. Rücktritt des Reisenden vor Reisebeginn – Nichtantritt

der Reise

9.1. Vor Reisebeginn kann der Reisende jederzeit vom Ver-

50


AGB

trag zurücktreten. Der Rücktritt sollte schriftlich oder in

Textform (E-Mail, Fax, SMS) gegenüber dem Veranstalter

erfolgen. Ausreichend ist der Rücktritt gegenüber dem Reisevermittler.

Maßgeblich ist der Zugang des Rücktritts bei

dem Veranstalter oder Vermittler.

9.2. Tritt der Reisende vom Vertrag zurück oder tritt er die

Reise nicht an, verliert der Reiseveranstalter den Anspruch

auf den vereinbarten Reisepreis. Der Reiseveranstalter kann

jedoch eine angemessene Entschädigung bei Busreisen nach

Ziff. 9.3. verlangen. Bei den sonstigen Reisen gilt Ziff. 9.5.

9.3. Unsere Entschädigungspauschalen bei Busreisen

bis 30 Tage vor Reisebeginn 5 %

ab 29. Tag vor Reisebeginn 15 %

ab 14. Tag vor Reisebeginn 35 %

ab 7. Tag vor Reisebeginn 60 %

ab 3. Tag vor Reisebeginn 80%

9.4. Dem Reisenden wird ausdrücklich der Nachweis gestattet,

dass der Anspruch auf Entschädigung nicht entstanden

oder die Entschädigung wesentlich niedriger als die angeführte

Pauschale sei.

9.5. Bei Reisen, die nicht unter Ziff. 9.3. fallen, bestimmt

sich die Höhe der Entschädigung nach dem Reisepreis abzüglich

des Werts der vom Reiseveranstalter ersparten

Aufwendungen sowie abzüglich dessen, was er durch anderweitige

Verwendung der Reiseleistungen erwirbt. Der

Veranstalter hat insoweit auf Verlangen des Reisenden die

Höhe der Entschädigung zu begründen.

9.6. Nach dem Rücktritt des Reisenden ist der Veranstalter

zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet. Die Rückerstattung

hat unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb

von 14 Tagen nach Zugang der Rücktrittserklärung, zu erfolgen.

9.7. Abweichend von Ziff. 9.2. kann der Reiseveranstalter

vor Reisebeginn keine Entschädigung verlangen, wenn am

Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare,

außergewöhnliche Umstände auftreten, die die

Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von

Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen.

Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich i.S.

dieses Untertitels, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei

unterliegen, die sich hierauf beruft und sich ihre Folgen

auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren

Vorkehrungen getroffen worden wären.

10. Umbuchungen und Änderungen auf Verlangen des

Reisenden

10.1. Grundsätzlich besteht nach Vertragsschluss kein Anspruch

des Reisenden auf Änderungen des Vertrags. Der Veranstalter

kann jedoch, soweit für ihn möglich, zulässig und

zumutbar, Wünsche des Reisenden berücksichtigen.

10.2. Verlangt der Reisende nach Vertragsschluss Änderungen

oder Umbuchungen, so kann der Veranstalter bei Umbuchungen

etc. als Bearbeitungsentgelt pauschaliert 15 EURO

verlangen, soweit er nicht nach entsprechender ausdrücklicher

Information des Reisenden ein höheres Bearbeitungsentgelt

oder eine höhere Entschädigung nachweist, deren

Höhe sich nach dem Reisepreis unter Abzug des Werts der

vom Reiseveranstalter ersparten Aufwendungen sowie dessen

bestimmt, was der Reiseveranstalter durch anderweitige

Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann.

11. Reiseabbruch

Wird die Reise nach Reisebeginn infolge eines Umstandes

abgebrochen oder wird eine Leistung aus einem Grund nicht

in Anspruch genommen, der in der Sphäre des Reisenden

liegt (z.B. Krankheit), so hat der Veranstalter bei den Leistungsträgern

die Erstattung ersparter Aufwendungen sowie

erzielter Erlöse für die nicht in Anspruch genommenen Leistungen

zu erreichen, sofern es sich nicht um völlig unerhebliche

Leistungen handelt oder gesetzliche oder behördliche

Bestimmungen dem entgegenstehen.

12. Kündigung bei schwerer Störung durch den Reisenden

– Mitwirkungspflichten

12.1. Der Veranstalter kann den Reisevertrag fristlos kündigen,

wenn der Reisende trotz Abmahnung erheblich weiter

stört, so dass seine weitere Teilnahme für den Veranstalter

und/oder die Reisenden nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt

entsprechend auch, wenn der Reisende sich nicht an sachlich

begründete Hinweise hält. Dem Veranstalter steht in

diesem Fall der Reisepreis weiter zu, soweit sich nicht ersparte

Aufwendungen und Vorteile aus einer anderweitigen

Verwertung der Reiseleistung(en) ergeben. Schadensersatzansprüche

des Veranstalters bleiben insofern unberührt.

12.2. Der Reisende soll die ihm zumutbaren Schritte (z.B.

Information des Veranstalters) unternehmen, um drohende

ungewöhnlich hohe Schäden abzuwenden oder gering zu

halten.

13. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

13.1. Der Veranstalter hat den Reisenden vor Reiseanmeldung

und in der Reisebestätigung über Mindestteilnehmerzahl

und Frist zu informieren.

13.2. Der Veranstalter kann vor Reisebeginn vom Vertrag

zurücktreten, wenn sich für die Pauschalreise weniger Personen

als die im Vertrag angegebene Mindestteilnehmerzahl

angemeldet haben.

13.3. Ist die Mindestteilnehmerzahl nach Ziff. 13.1. nicht

erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter

den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten

Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer

von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer

von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer

Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils

vor Reisebeginn.

13.4. Tritt der Reiseveranstalter vom Vertrag zurück, verliert

er den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis.

13.5. Der Veranstalter ist infolge des Rücktritts zur Rückerstattung

des Reisepreises verpflichtet und hat die Rückerstattung

unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von

14 Tagen nach dem Rücktritt, zu leisten.

14. Rücktritt des Veranstalters bei unvermeidbaren,

außergewöhnlichen Umständen

14.1. Der Veranstalter kann vor Reisebeginn vom Vertrag

zurücktreten, wenn er aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher

Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert

ist und er den Rücktritt unverzüglich nach Kenntnis

vom Rücktrittsgrund erklärt.

14.2. Durch den Rücktritt nach Ziff. 14.1. verliert der Veranstalter

den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis, ist

zur Rückerstattung des Reisepreises verpflichtet und hat insofern

unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14

Tagen nach dem Rücktritt, die Rückerstattung zu leisten.

15. Reisemängel, Rechte und Obliegenheiten des Reisenden

15.1. Mängelanzeige durch den Reisenden

Der Reisende hat dem Veranstalter einen Reisemangel unverzüglich

anzuzeigen. Wenn der Veranstalter wegen der

schuldhaften Unterlassung der Anzeige durch den Reisenden

nicht Abhilfe schaffen konnte, kann der Reisende keine

Minderung nach § 651m BGB oder Schadensersatz nach §

651n BGB verlangen.

15.2. Adressat der Mängelanzeige

Reisemängel sind während der Reise bei der Reiseleitung

anzuzeigen. Ist eine Reiseleitung oder ein Vertreter des

Veranstalters nicht vorhanden oder nicht vereinbart, sind

Reisemängel, sofern eine schnelle Verbindung möglich ist,

direkt beim Veranstalter oder der in der Reisebestätigung

angeführten Kontaktstelle oder dem Reisevermittler anzuzeigen

(E-Mail, Fax, Telefonnummern ergeben sich aus der

Reisebestätigung).

15.3. Abhilfeverlangen und Selbstabhilfe

Der Reisende kann Abhilfe verlangen. Der Veranstalter hat

darauf den Reisemangel zu beseitigen. Adressat des Abhilfeverlangens

ist die Reiseleitung. Im Übrigen gilt Ziff. 15.2.

(siehe oben).

Wenn der Veranstalter nicht innerhalb der vom Reisenden

gesetzten angemessenen Frist abhilft, kann der Reisende

selbst Abhilfe schaffen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen

verlangen. Wird die Abhilfe verweigert oder ist

sie sofort notwendig, bedarf es keiner Frist.

Der Veranstalter kann die Abhilfe nur verweigern, wenn sie

unmöglich ist oder unter Berücksichtigung des Ausmaßes

des Reisemangels und des Werts der betroffenen Reiseleistung

mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist.

In diesen Fällen gilt § 651k Abs. 3 bis Abs. 5 BGB. Der

Veranstalter ist verpflichtet, den Reisenden über Ersatzleistungen,

Rückbeförderung etc. und Folgen konkret zu

informieren und seine Beistandspflichten zu erfüllen (vgl.

§ 651q BGB).

15.4. Minderung

Für die Dauer des Reisemangels mindert sich nach § 651m

BGB der Reisepreis. Auf Ziff. 15.1. (siehe oben) wird verwiesen.

15.5. Kündigung

Wird die Pauschalreise durch den Reisemangel erheblich

beeinträchtigt, kann der Reisende den Vertrag nach Ablauf

einer von ihm zu setzenden angemessenen Frist kündigen.

Verweigert der Veranstalter die Abhilfe oder ist sie sofort

notwendig, kann der Reisende ohne Fristsetzung kündigen.

Die Folgen der Kündigung ergeben sich aus § 651l Abs. 2

und Abs. 3 BGB.

15.6. Schadensersatz

Der Reisende kann unbeschadet der Minderung oder der

Kündigung Schadensersatz nach § 651n BGB verlangen. Bei

Schadensersatzpflicht hat der Veranstalter den Schadensersatz

unverzüglich zu leisten.

15.7. Anrechnung von Entschädigungen

Hat der Reisende aufgrund desselben Ereignisses gegen

den Veranstalter Anspruch auf Schadensersatz oder auf Erstattung

eines infolge einer Minderung zu viel gezahlten

Betrages, so muss sich der Reisende den Betrag anrechnen

lassen, den er aufgrund desselben Ereignisses als Entschädigung

oder als Erstattung nach Maßgabe internationaler

Übereinkünfte oder von auf solchen beruhenden gesetzlichen

Vorschriften nach § 651p Abs. 3 BGB erhalten hat.

16. Haftungsbeschränkung

16.1. Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden,

die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen

Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Reisenden

weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird,

oder soweit der Veranstalter für einen dem Reisenden entstehenden

Schaden allein wegen eines Verschuldens eines

Leistungsträgers verantwortlich ist.

16.2. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende

Reiseleistung internationale Übereinkommen oder

auf diesen beruhende gesetzliche Bestimmungen, nach

denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten

Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht

werden kann, so kann sich der Veranstalter gegenüber dem

Reisenden auf diese Übereinkommen und die darauf beruhenden

gesetzlichen Bestimmungen berufen.

16.3. Auf Ziff. 15.7. (Anrechnung von Entschädigungen)

wird verwiesen.

17. Verjährung – Geltendmachung

17.1. Die Ansprüche nach § 651i Abs. 3 Nr. 2., 4. bis 7. BGB

sind gegenüber dem Veranstalter oder dem Reisevermittler,

der die Buchung vorgenommen hat, geltend zu machen.

17.2. Die Ansprüche des Reisenden – ausgenommen Körperschäden

– nach § 651i Abs. 3 BGB (Abhilfe, Kündigung,

Minderung, Schadensersatz) verjähren in zwei Jahren. Die

Verjährungsfrist beginnt mit dem Tage, an dem die Pauschalreise

dem Vertrag nach enden sollte.

18. Verbraucherstreitbeilegung und Online-Streitbeilegungsplattform

18.1. Unser Unternehmen Seltersreisen nimmt nicht an

einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

teil.

18.2. Online-Streitbeilegungsplattform: Die Europäische

Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/

odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher

Streitigkeiten für Vertragsabschlüsse über die Internetseite

des Veranstalters oder mittels E-Mail bereit.

Reiseveranstalter:

SELTERSREISEN, Yvonne Schneider,

Christian-Wiest-Straße 12, 65618 Selters,

Tel.: 06483/806627 Fax: 806628,

E-Mail: info@seltersreisen.de

Kundengeldabsicherer:

R&V Versicherung

Quelle/Stand RDA ARB Oktober 2017

51


Eine kleine Reise

ist genug, um uns

und die Welt zu erneuern.

Kurt Tucholsky

REISEN

Yvonne Schneider

Christian-Wiest-Str. 12 · 65618 Selters

Telefon: 0 64 83 / 80 66 27

Telefax: 0 64 83 / 80 66 28

info@seltersreisen.de

www.seltersreisen.de

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Gestaltung: Werbestudio Laux, Villmar · www.werbestudio-laux.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine