FCF Stadionzeitung 2019_10_15_Altusried_WEB

fcfuessen

Fiassar Kicker

Saison 2019/2020

100 Jahre

FCF - TSV Altusried

Tradition

und Leidenschaft

Spielerportrait

Heute: Sascha Hoffmann und Till Wildner

Neues aus der Jugend

E1-Jugend ist Herbstmeister

Sponsoring

Autohaus Miller unterstützt den FCF

FUSSBALLPARK

02. November 2019


Dabeisein

ist einfach.

Gut für den Sport

Sparkasse

Allgäu

sparkasse-allgaeu.de

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 2


Grusswort Vorstand zum Spieltag

Liebe Füssener Fußballfans,

ich begrüße euch zum Heimspiel im Füssener LVM-Fußballpark.

Ein herzliches Grüß Gott richte ich selbstverständlich an

unsere Gäste aus Altusried und an das Schiedsrichtergespann

um Nicolai Weimer.

Betrachtet man das Auswärtsspiel beim Tabellendritten TV

Weitnau, dann muss man als Füssener Fan wissen, dass der

Fußballgott derzeit wahrlich kein gelb-schwarzes Trikot trägt.

Florian Durrer

Alle Spieler inkl. Trainer und Zuschauer haben alles gegeben

was sie hatten, dennoch reichte ein 2:0-Führung und die Überzahl ab der 60. Minute

nicht aus, den so wichtigen Sieg zu erringen. Man muss leider auch festhalten, dass

Weitnau läuferisch überlegen war und so die zweite Hälfte mit einem Mann weniger

mehr als ausgeglichen gestaltet hat.

Ich wünsche mir heute wieder 100% Einsatz, dann wird der Knoten schon platzen!

Die Mannschaft ist intakt und weiß, was sie sich schulden und welche Bedeutung sie

für den gesamten Verein haben.

„Manche Leute halten Fußball für eine Sache

von Leben und Tod. Ich kann Ihnen versichern,

es ist sehr viel wichtiger.“

Bill Shankly

3 │ Tradition und Leidenschaft


Schöner als Wohnen

Für alle die das Besondere für

Ihre Zuhause suchen.

Luitpoldstraße 21

87629 Füssen

Telefon: 08362 - 75 48

service@raum-gangl.de

Anruf direkt

starten

www.raum-gangl.de

Wir wünschen dem FC Füssen eine erfolgreiche Saison !!!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 4


Füssen bleibt Schlusslicht

TV Weitnau - FCF 3:2 (0:2)

Bei seinem Gastspiel in Weitnau vergibt der FC Füssen erneut

eine 2:0-Führung und verliert am Ende das Spiel. In diesen

schweren Zeiten versteht es die Mannschaft nicht, sich für ein

engagiertes Auftreten zu belohnen und bringt sich selbst um

den verdienten Lohn. Auch das nötige Spielglück scheint unauffindbar.

Denn bereits nach 60 Sekunden jubelten die Spieler

Manu Günes

des FC Füssen über den ersten Treffer. Nach einer Ecke von Emil

Iliev und einem Kopfball von Stefan Schenk drückte Zsolt Marton den Ball über die

Linie, wo ein Abwehrspieler den Ball eigentlich zu spät klären konnte. Leider war

diese unübersichtliche Aktion für den guten Schiedsrichter nicht zu sehen und er

ließ das Spiel weiterlaufen. Davon unbeeindruckt spielte der FCF weiter einen erfrischenden

Offensivfußball und belohnte sich in der 16.Minute mit der Führung. Die

perfekte Vorlage von Michael Knarr vollstreckte der agile Emil Iliev. Der Gastgeber

aus Weitnau kam im Anschluss auch besser ins Spiel und erarbeitete sich vor allem

über Standardsituationen gute Möglichkeiten. Aber Stefan Stiegeler im Tor war

auf dem Posten und konnte parieren. Glück hatte er, als ein Kopfball auf die Latte

klatschte. Kurz vor der Pause trug der FCF noch einmal einen schönen Angriff vor

und erhöhte auf 2:0. Emil Iliev bediente Florian Frenzel, der den Keeper tunnelte

und den Ball im Tor unterbrachte.

Wie ausgewechselt nach dem Gegentor

Spielberichte/Bilder Saison 2019/20

Nur drei Minuten nach dem Wechsel gelang Weitnau aber schon der 1:2 Anschlusstreffer.

In den Köpfen der Füssener Spieler begann es spürbar zu arbeiten.

Denn vom souveränen Auftritt in den ersten 45 Minuten war man nun weit entfernt.

Das Selbstvertrauen war wie weggeblasen und die Spieler wirkten wie gehemmt.

Auch eine Rote Karte gegen Weitnau nach einer Notbremse änderte das nicht wirklich.

Mit Sicherheit hätte ein weiteres Tor für mehr Ruhe sorgen können. Möglichkeiten

dazu ergaben sich, doch ein Versuch von Emil Iliev knallte an den Pfosten.

So blieben die Hausherren im Spiel und kamen erneut nach einem Standard zum

Ausgleich. In der 80.Minute stellten sie den Spielverlauf gar völlig auf den Kopf und

gingen mit 3:2 in Führung. Dem FCF blieben 10 Minuten. Jedoch konnten diese

nicht mehr genutzt werden um Zählbares aus Weitnau mitzunehmen. Nach dem

Spiel blieb die Erkenntnis, dass man mit den meisten Teams der Liga mithalten

kann, es aber vor allem in der Fremde nicht schafft, sich zu belohnen.

5 │ Tradition und Leidenschaft


SCHWANGAU

Wir bieten großartige Urlaubstage

eine einmalige Thermen- und Saunawelt

bestes Thermalsole-Heilwasser

hervorragenden Service

und eine angenehme Atmosphäre

Öffnungszeiten auch an allen Feiertagen (außer 24.12.)

So – Do 9–22 Uhr, Fr + Sa 9–23 Uhr,

Di + Fr ab 19 Uhr textilfreies Baden

Am Ehberg 16 · 87645 Schwangau

Tel. (0 83 62) 81 96 30 · Fax 81 96 31

www.kristalltherme-schwangau.de

Partner des FC Füssen seit vielen Jahren

Inhaber: Hans-Jörg Adam

Abt-Hafner-Str. 3

87629 Füssen

Tel. 08362/6365

Fliesen Platten Mosaik

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 6


Spielberichte/Bilder Saison 2019/20

Füssen vergeigt Führung und verliert

TV Haldenwang - FCF 4:3 (3:1)

Eine völlig unnötige 4:3-Niederlage kassierte der FC Füssen

bei seinem Gastspiel in Haldenwang. Über weite Strecken der

Partie war man das bessere Team, leistete sich aber mal wieder

grobe Aussetzer und ärgerte sich am Ende gewaltig, wichtige

Punkte liegen gelassen zu haben.

In den ersten 35 Minuten diktierte der FCF das Spielgeschehen

Manu Günes

und erspielte sich ein halbes Dutzend bester Möglichkeiten. Neben

den beiden schön herausgespielten Toren von Florian Frenzel klatschte der Ball

zudem einmal an die Latte und zwei Mal rettete ein Abwehrspieler in höchster Not

für seinen bereits geschlagenen Keeper. Dass sich der Spielverlauf in den letzten 10

Minuten der ersten Hälfte völlig drehen würde, hatte wohl niemand der rund 100

Zuschauer erwartet. Alles begann mit der verletzungsbedingten Auswechslung von

Kapitän Sebastian Wörle. Im Anschluss leistete sich der sonst so sichere Abwehrspieler

Lucas Ilg einen Aussetzer und verursachte einen völlig unnötigen Foulelfmeter.

Julian Modersbach im Tor ahnte zwar die Ecke, konnte den Anschlusstreffer

aber nicht verhindern. Wenige Augenblicke später ließ sich die Hintermannschaft

erneut übertölpeln, was den Ausgleich nach sich zog. Völlig konsterniert musste

man noch vor dem Pausenpfiff den dritten Gegentreffer hinnehmen. Wieder wurde

dem Gegner dabei das Tore schießen einfach gemacht.

Nach dem Seitenwechsel mühte sich der FCF, ins Spiel zurück zu finden. Nach

Flanke von Simon Mayr war Stefan Schenk per Kopf zur Stelle und markierte den

3:3-Ausgleich. Nur wenig später hatte der eingewechselte Lukas Steiner die erneute

Führung auf dem Kopf. Doch seinen Versuch aus kurzer Distanz konnte er nicht

platzieren und spielte den Ball dem Torwart direkt in die Arme. Wieder sollte sich

das Auslassen bester Chancen rächen. Denn Haldenwang ging nach 70 Minuten

nochmals in Front. Ein direkt verwandelter Freistoß bescherte dem Heimteam das

4:3. Der FCF bäumte sich gegen die drohende Niederlage, konnte sich aber nicht

mehr so in Szene setzen, wie es noch in den ersten 35 Minuten der Fall war. Dennoch

sollte man noch eine Großchance bekommen. Nach einer Freistoßhereingabe

von rechts kam Peter Heer an den Ball, doch sein Kopfball wurde von einem Abwehrspieler

von der Linie gekratzt. Den Füssenern lief die Zeit davon und nach dem

Schlusspfiff war die Enttäuschung in den Augen der Spieler deutlich zu erkennen.

Das Team von Trainer Manuel Günes ärgerte sich vor allem über den unerklärlichen

Leistungseinbruch in den 10 Minuten vor der Pause, in welchen man die Punkte

hergeschenkt hat.

7 │ Tradition und Leidenschaft


Die gute alte Zeit..... B-Jugend 1978

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 8


Name: Hoffmann Alter: 20

Vorname: Sascha Spitzname: Sütschi

Geburtsdatum: 19.07.1999

Frage 1: Was ist deine Wunschposition?

Am liebsten spiel ich auf der 6!

Frage 2: Was ist deine tatsächliche Position?

Auch auf der 6 meistens!

Frage 3: Warum stellt dich der Trainer dort auf?

Gute Frage, wahrscheinlich weil ich schon von klein auf, auf dieser Position spiele!

Frage 4: Was ist dein Lieblingsgetränk?

Gegen ein schön kaltes Augustiner gibt es nichts zu sagen!

Frage 5: Was ist dein Lieblingsessen?

Ne schöne Pizza mit extra Käse

Frage 6: Was ist deine Lieblingsfarbe?

Schwarz-Gelb! Keine Frage

Spielerportrait Saison 2019/20

Frage 7: Wer ist dein Lieblingsmitspieler beim FCF?

Daniele Falsaperna, wenn er mal nicht verletzt ist! Denn er macht die schönsten tacklings!

Frage 8: Bei welchem Mitspieler kannst du dir am meisten abschauen?

Simon Mayer, er ist ein klasse 6er und setzt das auch in den spielen meist sehr gut um.

Kann von ihm noch viel lernen und mir noch einiges abschauen.

Frage 9: Welche Ziele hast du für diese Saison?

Mit dem Verein die Kurve bekommen und am ende nicht im Abstiegskampf fest stecken!

Frage 10: Welches Lied hörst du in der Kabine am liebsten?

Am liebsten höre ich Ballermannmusik nach dem Spiel in der Kabine!

Neue FRA-

GEN -von der

Mannschaft

fÜr Euch!

9 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

10


Aufstellung erste Mannschaft am heutigen Spieltag

Julian

Modersbach

Peter

Heer

Lucas

Ilg

Stefan

Schenk

Gabriel

Mihajlov

Johannes

Umkehrer

Simon

Mayr

Florian

Frenzel

Julius

Küpker

Michael

Knarr

Zsolt

Marton

Trainer:

Manuel Günes

AWS: Lukas Steiner, Jan

Rasel, Stephan Gebler,

Basti Wörle

11 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 12


Fanartikelecke - jetzt zugreifen

FCF-HOODIE Damen und Herren

für 45,99 EUR

Marke Urban Classic

in TOP Qualität

FCF-CAPS für 29,99 EUR

Flexfit Snapback

CAP

110/ONE 10/ONE TEN

SPECIAL:

Für die Jugendspieler des FCF nur 19,99 99 EUR

Bestellungen bitte an info@fc-fuessen.de

oder im Clubheim anfragen!

13 │ Tradition und Leidenschaft


DER ABT

MIT 730 PS (537 KW) DER

STURMPARTNER FÜR

ABT Sportsline freut sich mit dem FC Füssen

auf die neue Saison. Gebt Vollgas, Jungs!

Für euch, für uns, für alle eure Fans!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 14


RS6-R.

PERFEKTE

TEMPOGEGENSTÖSSE.

abt-sportsline.de

facebook.com/abtsportsline

twitter.com/abt_sportsline

instagram.com/abt_sportsline

youtube.com/user/ABTSportslineTV

Von der Rennstrecke auf die Straße

Kraftstoffverbrauch ABT RS6-R Avant, l/100 km: innerorts 13,4 / außerorts 7,4 / kombiniert 9,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 223

15 │ Tradition und Leidenschaft


Tabelle/Spielplan A-Klasse Allgäu 6 - Saison 2019/20

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 16


Tabelle/Spielplan Kreisliga Süd Allgäu - Saison 2019/20

17 │ Tradition und Leidenschaft


E1-Jugend Saison 2019/20 mit toller Hinrunde

E1 gewinnt Spitzenspiel gegen Seeg/Hopferau

Füssen kam gut ins Spiel und dominierte von Beginn an. Aber

auch die Gastgeber versuchten immer wieder mit guten Aktionen

vor das Tor der FC Buben zu kommen. Doch diese stand

mit Sami Hafed und Gregor Driendl mehr als sicher. Immer

wieder kam man gefährlich vor das Tor doch immer wieder

konnte ein Spieler der Gastgeber in letzter Sekunde klären.

Am Ende war es eine tolle Kombination von außen, bei dem

sich Gregor aus 15 m ein Herz nahm und den Ball unhaltbar

Bernd Kanar

in die Maschen krachen lies. Keine Minute später eine ähnliche

Spielsituation bei der wieder Gregor unhaltbar in den Winkel

traf. Füssen war zweikampfstark und zeigte tolles Umschaltspiel. Kurz vor der

Halbzeit erhöhte Lino Špiranec kunstvoll auf 3:0! Weitere Möglichkeiten durch Felix

Hellweg und Jonas Pfau wurden vom Gästetorhüter stark gehalten.

In der zweiten Halbzeit hatte man das Spiel vollends unter Kontrolle. Nach einem

verpatzen Abschlag reagierte Leon Gerhager am schnellsten und erzielte mühelos

das 4:0. Felix war es dann der nach Kombination mit Nico auf 5:0 erhöhte! Keine

Minute später krönte Diego Kanat sein bestes Spiel der Vorrunde nach einer Zucker

Ecke von Lukas Stiegeler mit dem Treffer zum 6:0. Luis Albrecht hatte dann noch

die große Chance nach Zuspiel von Josef Baier doch der Pfosten rettete. Kurz vor

Schluss dann Paul Klatt auf dem Weg zum nächsten Treffer doch in letzter Sekunde

konnte der Gästeverteidiger klären. Schließlich war es Gregor der den Schlusspunkt

setzte und damit mit drei Toren aus der Defensive heraus heute hervorstach. Großes

Lob noch an Yunus Sentürk, der mehrfach gefordert wurde, aber immer souverän

zur Stelle war. Damit sind die U11 Junioren ungeschlagen Herbstmeister. Zum Abschluss

ging es mit dem gesamten Team ins Clubheim zum Essen, das die Familie

Driendl gesponsert hatte! Danke dafür und an alle Helfer, nun darf die Hallensaison

kommen!

Kader: Yunus Sentürk, Sami Hafed, Gregor Driendl, Diego Kanat, Lino Špiranec,

Lukas Stiegeler, Leon Gerhager, Felix Hellweg, Nico Heinze, Josef Baier, Paul Klatt,

Jonas Pfau, Luis Albrecht

Tore: Gregor (3), Lino (1), Diego (1), Felix (1), Leon (1)

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 18


19 │ Tradition und Leidenschaft


A-Jugend Saison 2019/20

Füssen unter Wert geschlagen

JFG Kronburg - FC Füssen 6:1 (2:1)

Nach der anfänglichen Euphorie und der guten Punktausbeute

musste der FCF ein paar Rückschläge hinnehmen. So stand

die Anfangsphase in diesem Spiel auch unter einem schlechten

Stern.

Christian Lang Bereits nach 11 Minuten,so schien es, war das Spiel schon entschieden.

Die JFG ging nach zwei groben Fehlentscheidungen

des Schiedsrichters mit 2:0 (6./11.Min) in Führung. Bei beiden

Toren wurde jeweils ein glasklares Abseits nicht abgepfiffen.

Füssen wehrte sich

Füssen jedoch ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und wehrte sich nach Leibeskräften.

Uzun verwandelte in der 13.Min einen Elfer zum 2:1 Anschluß und hatte

danach auch noch Möglichkeiten das 2:2 zu erzielen.

Zweimal Pfosten und drin

Der Gastgeber bestimmte zu Beginn der zweiten Hälfte das Spiel und konnte

innerhalb von nur sechs Minuten (51./54./57.), wobei dort zweimal das Aluminium

tatkräftig zur Seite stand, das Ergebnis auf 5:1 schrauben. In der 83.Minute erzielte

der bärenstarke Patrick Baur auf Seiten der JFG den 6:1 Endstand.

Trainer Lang:“Die Jungs haben heute ihr möglichstes getan und sich so gut es ging

gegen die Niederlage gestemmt.Die JFG war heute alles in allem einfach sehr stark

und in den entscheidenden Situationen etwas cleverer. Trotzdem ist die Niederlage

zu hoch ausgefallen.“

Aufstellung:

Weber,Algül,Wildner T., Briemle, Hoffmann, Can, Ahmeti, Catalkaya, Tanjic, Raca,

Uzun

AWS:Boldt,Wildner L.,Sucur,Lachmair

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 20


Name: Wildner Alter: 18

Vorname: Till Spitzname: -

Geburtsdatum: 03.02.2001

Frage 1: Was ist deine Wunschposition?

Offensives Mittelfeld

Frage 2: Was ist deine tatsächliche Position?

Innenverteidiger

Frage 3: Warum stellt dich der Trainer dort auf?

Da ich dort seit der E-Jugend spiele und weil meine Dribbelkünste besser seien

könnten.

Frage 4: Was ist dein Lieblingsgetränk?

Eine kalte Cola

Frage 5: Was ist dein Lieblingsessen?

Nudeln in jeglicher Form.

Frage 6: Was ist deine Lieblingsfarbe?

Blau

A-Jugend Spielerportrait Saison 2019/20

Frage 7: Wer ist dein Lieblingsmitspieler beim FCF?

Noah Aschenbrenner, man kann sich immer auf ihn verlassen.

Frage 8: Bei welchem Mitspieler kannst du dir am meisten abschauen?

Leon Firus, seine Freistöße sprechen für sich!

Frage 9: Welche Ziele hast du für diese Saiso

Auf jeden Fall Klassenerhalt, gesund bleiben und eine noch krassere Abschlussfeier

als letztes Jahr.

Frage 10: Welches Lied hörst du in der Kabine am liebsten?

„Roller“ von Apache 207, nach einem Sieg, ist es das beste Lied, um die Stimmung

noch besser zu machen.

21 │ Tradition und Leidenschaft


Projekt Kunstrasen

Unterstützen auch Sie weiterhin das

KUNSTRASEN-Projekt und spenden für

die Zukunft der Jugend in Füssen!

Aktueller Stand: 100.000,00 EUR

aus Spenden und Veranstaltungen

Wir sagen VIELEN DANK!


Spendenkonto Projekt Kunstrasenplatz:

IBAN: DE09 7335 0000 0515 4698 56, Sparkasse Allgäu,

Verwendungszweck: FCF Kunstrasen

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 22


Kunstrasen - 2 Masten stehen

An den beiden vergangenen Wochenenden haben wir wieder kräftig angepackt.

Die ersten 2 Masten sind aufgestellt und die Planung den Außenbereich

abgeschlossen. Nach und nach werden nun die weiteren Arbeiten erledigt.

In einem nächsten Schritt werden an der Lechseite Plattenreihen gelegt,

um den Rasen vom Platz „fern zu halten“. Dort soll auch der Aufwärmbereich

(hinter dem Tor) entstehen.

23 │ Tradition und Leidenschaft


100 Jahre FCF - Stilblüten Fotobox

Fotos aus der Fotobox können jederzeit per Mail über info@fc-fuessen.de angefordert

werden, wir schicken die Dateien natürlich kostenlos zu!

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 24


teamsport

Wir rüsten jeden Sport aus und machen Ihren Verein zum Aushängeschild

der Region! Wir machen Sie und Ihr Team zum Sieger! Ständige Teamsportangebote

schaffen neue Möglichkeiten!

MIT SPORT REISCHMANN ZUM ERFOLG

Ihrem Verein verschaffen wir den aktuellen Auftritt:

• Alle Teamsport Artikel im Showroom

• Ihre Anfragen beantworten wir sofort

• 2-4 Jahre Nachbestellung auf Ihre Ausrüstung

• Teamsportabende bei Ihnen vor Ort oder bei uns im Haus

• Hochwertige Veredelung durch Druck, Flock und Stick

• Attraktive Vereinsrabatte individuell auf Sie abgestimmt

„Wir haben unsere Teamsport Abteilung erweitert, um Ihnen eine

noch bessere und schnellere Abwicklung zu garantieren!“

Lukas Hoschka

Verkauf Teamsport/Fußball

Bahnhofstraße 3-5

87435 Kempten

Telefon 0831/25 20 230

Lukas.Hoschka@reischmann.biz

25 │ Tradition und Leidenschaft


Sponsoring

Autohaus Miller in Roßhaupten

stattet unsere D-Jugend aus

Das Autohaus Miller übergab einen neuen Trikotsatz an die Mannschaft des FC

Füssen. Unter dem Motto “Fußball, das sind wir alle“ ist Volkswagen seit 01.01.2019

offizieller Mobilitätspartner des DFB.

Inhaber Stefan Miller war es eine große Freude, als Volkswagen Partner die jungen

Spieler mit hochwertigen Trikots neu auszustatten. Volkswagen ist DER „Partner

des Fußballs“ und passt somit mit dem Volkssport Nummer 1 perfekt zusammen.

DAS STARKE TEAM vom Autohaus Miller versteht sich als langfristiger Partner

vor Ort und wünscht den D-Junioren des FC Füssen eine erfolgreiche Saison.

(www.autohaus-miller.de)

Links oben: David Miller, Inhaber Stefan Miller, Gabriel Erkan, Fabian Gherghel-Tudor, Tim Sieber, Lukas

Gebler, Julian Pfau, Adrian Kuhnen, Trainer Michael Knarr Unten links: Alexander Gajn, Gabriel Motor,

Ramon Gugliotta, Patrick Schmidtner, Semih Yakici, Niklas Kujat, Oli Wiesand

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 26


ERLEBEN

SIE UNSEREN

ganzheitlichen Ansatz

für ihre Gesundheit und

informieren Sie sich über

ihre Möglichkeiten

Marco Ulloth e.K.

Kemptener Straße 26

87629 Füssen

Tel. 08362 - 7499

Einlagen Technik

neuester Generation

Moderne Orthopädie

Technik und Schuhtechnik

Rückenscan

Physikalische Gefäßtherapie

Sport Versorgungen

Traditionelle Massagetechniken

für ihr Wohlbefinden &

Entspannung

unser Engagement für Jugend und Integration

Hiebelerstr. 23 87629 Füssen www@zetka.de mail@zetka.de

27 │ Tradition und Leidenschaft


www.mueller-hohenschwangau.de

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 28


www.mueller-hohenschwangau.de

29 │ Tradition und Leidenschaft


Spielplan Vollmannschaften Saison 2019/20

Erste Mannschaft

Zweite Mannschaft

100 Jahre Tradition und Leidenschaft

│ 30


NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++NEWS

www.fc-fuessen.de

Täglich aktuelle INFOS auf unseren Onlineportalen

zu Verein, Vollmannschaft und Jugend.

www.facebook.com/fcfuessen

Impressum:

Herausgeber: FC Füssen e.V.

Redaktion: Florian Durrer

Fotos: FC Füssen, Robin Civrny, Daniel Dumont, Werner Hacker,

Michael Lukaszewski

www.fc-fuessen.de

31 │ Tradition und Leidenschaft


Jede dritte Sportverletzung

geht

auf das Konto des

Fußballs.

Bernd hat nach seinem Bänderriss

gestern wieder getroffen.

Dafür arbeiten wir.

Ambulantes Therapiezentrum

Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe!

Ambulante Behandlungen (Rezept/ Selbstzahler) u.a.:

Physiotherapie/KG (Manuelle Therapie)

Massagen, Manuelle Lymphdrainage

Med. Trainingstherapie

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Behandlungen.

Termine & Infos:

Tel. 08362 12-1922

Öffnungszeiten:

Mo. – Do. 07:00 – 12:30 Uhr

13:00 – 20:00 Uhr

Freitag 07:00 – 18:00 Uhr

Ambulantes Therapiezentrum der Fachklinik Enzensberg

Höhenstraße 56 · 87629 Hopfen am See · ambulanz@fachklinik-enzensberg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine