Berliner Kurier 31.10.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: Youtube, Pudwell PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Perfekter Ruhestand So nehmen

Sie das Alter sportlich

SEITEN 20–21

Donnerstag, 31. Oktober 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 296/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

dunkelste Seite

U-Bahn–

Schubser töten

30-Jährigen

DFB-Pokal 8:7 n.E. –Hertha müht

sich gegen Dynamo Dresden weiter

SEITEN 22–23

EinTag, zwei Schock-Nachrichten

Berlins

Youtube–

Star missbraucht

junge Mädchen

SEITEN 6–7 SEITE 10

BEIKÖNIG OHNE ANZAHLUNG:

RENAULTTWINGO TWINGO –KLIMA &SOUND!& MIND.1.000€ ÜBER WERT FÜR IHREN GEBRAUCHTEN SICHERN 1) !

79€* monatliche Leasingrate

Renault Twingo Limited SCe75Start&Stopp 5-Türer ·54kW·Benzin ·Klimaanlage

·Audio System R&GO ·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate:79€

·Laufzeit: 60 Mon. /10Tkm/Jahr ·ein Angebot derKönig Leasing GmbH

(10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · 1) mind. 1.000 €über DAT für Ihr Altfahrzeug

bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2000. ·Abbildung zeigt Sonderausstattungen

Gesamtverbrauch(l/100 km): innerorts 5,3; außerorts 3,8; komb.

4,4;CO2-Emiss.(g/km):komb.100(Werte nachVO(EG)715/2007)

www.autohaus-koenig.de

B-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Str. 26030-301039860 ·

B-Köpenick, Wendenschloßstr. 184 030-6580220 · B-Spandau,

Am Juliusturm 40-42 030-3549230 · B-Pankow GW Center, Schönerlinder

Str.1030-51731340 · B-SteglitzGWCenter, Goerzallee

117 030-88669770 · Gosen, Am Müggelpark 6 03362-883910

· Hoppegarten, Carenaallee 303342-426860 · Teltow, Oderstr.

55 03328-45700 · Zossen, Kleine Feldstr.103377204010 · Autohaus

Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg,

Kolonnenstr. 31 030-7895670) · insgesamt 47x in Deutschland


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Katrin

Pribyl

Gewinnenkönnen

die Extremisten

Neuwahlen also.Zum

dritten Malnach 2015

und 2017 sind die abstimmungsmüden

Briten aufgerufen,

über ein neues Parlamentzuentscheiden,

weil

sich ebenjenesnicht auf

einenWeg ausder Brexit-

Kriseeinigenkann. Obwohl

die Umfragen andeuten, dass

die Konservativen unter Premier

Johnson eine absolute

Mehrheit erreichen könnten,

alles ist möglich, nichts vorhersehbar.

Auchwenn sich der Regierungschef

selbstbewusst präsentiert,

Neuwahlen bergen

ein hohes Risiko. Bislang

konnteersich mitpopulistischenSlogansdurch

seine

erst kurzeAmtszeit schmuggeln

und auf sein mantrahaft

vorgetragenes Versprechen

setzen, das Land am 31. Oktober

aus der EU zu führen.

Das hat er bekanntlich gebrochen,wofür

er selbstverständlich

das Unterhaus verantwortlichmacht.

Schuld

tragen im Johnson-Kosmos

stetsdie anderen. Die Hardliner

der Brexit-Partei und

vornewegderen Chef Nigel

Farage dürften Johnson in

den nächsten Wochen genüsslich

an sein Scheitern erinnern.

Das könnte wichtige

Stimmen kosten.

MANN DESTAGES

K.-Eduard von Schnitzler

Pure Propaganda –obendrein

wenig überzeugend:

Vor 30 Jahren, am 30. Oktober

1989, durfte „Sudel-Ede“

Karl-Eduard

von Schnitzler

seinen

„Schwarzen

Kanal“ zum

letzten Mal

im DDR-

Fernsehen

präsentieren.

Der

Rheinländer,

Spross

einer Großindustriellen-Dynastie,

wurde nach der Wende

noch als Kolumnist der

Satirezeitschrift „Titanic“

und Autor der „Weißenseer

Blätter“ tätig. Er starb 2001

83-jährig in Zeuthen.

Foto: Manfred Uhlenhut/dpa-Zentralbild

Fünf mögliche Kandidaten

der UnionimKanzler-Check

Rennen um dieMerkel-Nachfolge ist eröffnet: So geeignet sind AKK,Merz, Söder,Spahnund Laschet

Berlin–Die CDUist nachder WahlniederlageinThüringen in

Aufruhr. Hinter und teilweise auch vor den Kulissen ist ein

Machtkampf umdie Frage entbrannt, wer als Kanzlerkandidat

für die Union in die Bundestagswahlgehendarf. Mindestens

fünf Kandidaten gibt es. Wer ist geeignet?

Friedrich Merz(63)

▶ Stärken: Mit dem

ehemaligen Fraktionschef

verbindet

sich für viele in der

CDU die Hoffnung auf

eine konservativere

Renaissance –und damit

darauf, den weiteren Aufstieg

der AfD zu stoppen. Merz gilt als guter

Redner. Hat die JU und den

rechten Flügel der CDU weitgehend

hinter sich.

▶ Schwächen: „Gibt seit Jahren gute

Ratschläge von der Seitenlinie –

hält sich aus der täglichen Arbeit

aber völlig heraus und trägt keine

Verantwortung“, lautet ein häufiger

Vorwurf in der Partei. Viele unterstellen

ihm heute Revanchegelüste

gegenüber Kramp-Karrenbauer

und Merkel.

JensSpahn (39)

▶ Stärken: Als Gesundheitsminister

sprüht er vor Tatendrang.

Er hat so viele

Gesetzesvorhaben in

Angriff genommen

wie kaum einanderer

Minister. Viele Parteifreunde honorieren

seinen Mut, sich früh als

einer von wenigen gegen Merkels

Kurs in der Flüchtlingspolitik gestellt

zu haben.

▶ Schwächen: Spahns Alter könnte

für eine Kanzlerkandidatur hinderlich

sein. Viele denken: Er hat

noch Zeit, nun sollen erst mal andere

ihreChance bekommen. Liberalereinder

Partei nehmen ihm seine

damalige teils scharfe Rhetorik in

der Zuwanderungspolitik nochimmer

übel.

Ex-Kanzler Gerhard Schröder

(SPD) wettete kürzlich auf

NRW-Ministerpräsident Armin

Laschet als Kanzlerkandidaten.

Das CDU-Urgestein Elmar

Brock sagte dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND), er glaube an einen

Kanzlerkandidaten der CSU,

also an Markus Söder. Und

Armin Laschet(58)

Friedrich Merz bringtsich mit

Verbalattackenund unterMithilfe

der Jungen Union immer

wieder selbst ins Spiel. CDU-

Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

ist einst aus dem

Saarland nach Berlin gewechselt,

um Angela Merkel zubeerben.

Und dann gibt esnoch

den ehrgeizigen Gesundheitsminister

Jens Spahn.

An Unionspolitikern, die

▶ Stärken: Der Regierungschef

Nordrhein-Westfalens

hat

bewiesen: Er kann

Wahlen gewinnen. In

Düsseldorf regiert er

effektiv und geräuschlos.

Im Fall einer Kandidatur

hätte er den größten und wichtigsten

Landesverband hinter sich. Ist

die beste Lösung für alle, die AKK

ablehnen, Merz die Kandidatur

aber nicht mehr und Spahn noch

nicht zutrauen.

▶ Schwächen: Laschets Charisma

und Redetalent hält sich in Grenzen.

Er gilt vor allem dem konservativen

Parteiflügel in der Zuwanderungspolitik

als zu weich und zu nahe

an Merkel. Stünde eher für ein

„Weiter so“.

gerne ins Kanzleramt einziehenwürden,herrscht

also kein

Mangel. Esgehört zum politischenSpiel,

diesaber nichtoffen

auszusprechen. Denn wer

sich früh aus der Deckung

wagt, steht länger unter Beobachtung

undmacht sich so zur

Zielscheibe. Welche Stärken,

Schwächen haben die wichtigsten

Kandidaten? Ein Überblick.

Annegret Kramp-

Karrenbauer(57)

▶ Stärken: Als CDU-

Chefin hat AKK traditionell

das erste Zugriffsrecht

auf die

Kanzlerkandidatur.

Sie ist eigentlich noch

immer in der besten

Ausgangslage. Noch scheint sie auch

Angela Merkel auf ihrer Seite zu haben.

Die Kanzlerin will Gegner wie

Merz als Nachfolger wohl verhindern.

Es wäre eine Niederlage für sie.

▶ Schwächen: Einen positiven

AKK-Effekt für die CDU gibt es

nicht. Seit sie Vorsitzende ist, hat die

Partei bei vier Wahlen Stimmen verloren.

AKK agiert teilweise ungeschickt,

ihre persönlichen Werte in

Umfragen sind anhaltend schlecht.

Markus Söder(52)

▶ Stärken: In der

CSU ist er inzwischen

unumstritten. der Parteichef

weiß innerhalb

der Union womöglich

noch am besten,

wie „Volkspartei“

geht. Bayern steht als Bundesland

gut da, mit diesem Pfund könnte Söder

im Wahlkampf wuchern. Söder

verpasst sich ein grünes Image, was

ein Bündnis mit Grünen im Bund

zumindest möglich erscheinen

lässt.

▶ Schwächen: Wenn sich die CDU

in der „K-Frage“ doch noch einigt,

ist Söder mit seiner CSU innerhalb

der Union chancenlos. Bayerische

Politiker sind vor allem in Norddeutschland

traditionell eher

schwer vermittelbar.

Illustration: Gina Patan, Fotos: dpa (5)


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Johnsonstartet mitSympathiebonusinden Wahlkampf

Wählersollen mit Stimmabgabe am 12.Dezember den Brexit-Stillstand beenden. Studie: EU-Ausstieg wird Desaster

London –Noch ein Showdown

in London: Premierminister Boris

Johnson und Oppositionsführer

Jeremy Corbyn durften

bei ihren gestrigen Auftritten im

Unterhaus inoffiziell den Wahlkampf

einläuten. Bei der Frageund-Antwort-Runde

waren

nicht nur spitze Bemerkungen

zum allgegenwärtigen Brexit zu

erwarten, sondern auch zu den

öffentlichen Ausgaben. Es wird

die letzte dieser Fragerunden

sein, bevor das Parlament für

Wirbel um vermeintliche

Kopf-ab-GestebeiWeidel

AfD-Fraktionschefin verwies auf einer Veranstaltung einen Mann des Saals, der in Wahrheit nur ein hustenderFan war

Weingarten –Gerade hatte sich

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel

bei einer VeranstaltunginBaden-Württemberg

inRage geredet

wegen des ausihrer Sicht beklagenswerten

Demokratieverständnisses

der „Systemparteien“

CDU, Grünen, SPD und Linken,

als sie plötzlich einen Mann

in der ersten Reihe anspricht.

„Und Sie da vorn mit dem Pferdeschwanz,

Sie da mitdem Vollbärtchen

–Sie haben mir eben

‚Kopf ab‘ gezeigt“, sagt sie und

fährt sich mitdem Finger um den

Hals. „Ich möchte, dass Sie aus

dem Raum verschwinden. Hauen

Sie ab!“

Mit dem Finger auf ihn zeigend,

verlässt siedie Bühne –sofort

umringt von mehreren Sicherheitsleuten.

So ist es auf

einem Video zusehen. Der Mann

mit dem Pferdeschwanz scheint

indes –für den Zuschauer nicht

zu sehen –aus dem Saalbegleitet

zu werden. War er einStörer, ein

politischer Gegner, der sich auf

die Veranstaltung geschlichen

hatte?

Das jedenfalls glaubte Alice

Weidel offenbar. Wieder hinter

ihrem Rednerpult stehend, sagt

sie: „Ich lasse mir das nicht gefallen“,

und fragt: „Wer will noch

gehen? Wo ist das Demokratieverständnis

unserer politischen

Gegner?“

Doch werwar der Mann?Der

43-Jährige ausder Region seiin

Weingarten vielen Studenten bekannt,

gehe in Szenekneipen,

schildert Roman Muth, der in

der Gemeinde selbst Ratsmitglied

der Grünen ist, gegenüber

T-Online. „Er vertritt AfD-Positionen,

aber man kann mit ihm

Foto: Imago Images/Udo Gottschalk

reden,erist zugänglich.“

DerMannhabeMuth gesagt,

dass die Situation schon am

Sonntag und noch einmal am

Montag mit einem Referenten

Weidels per Telefonatabgeklärt

worden sei. „Er war völlig überrascht,

dass Weidel dann dieses

Video in die Welt gesetzt hat.“

Der Mann habe ihm berichtet,

sich nur wegen seines Hustens

an den oberen Brustbereich geklopftzuhaben.„Undauch

beim

Gespräch mit mir hat er einen

den fünfwöchigen Wahlkampf

ausgesetzt wird und dann vor

Weihnachten die Parlamentswahl

stattfindet.

Das Unterhaus hatte am

Dienstag für die Wahl gestimmt,

um einen Ausweg aus der Brexit-Sackgasse

zu finden. Gestern

passierte das Gesetz erwartungsgemäß

das Oberhaus.

Johnsons Konservative Partei

hat einen großen Vorsprung

in den Umfragen. Die Wahlergebnisse

gelten unter Analysten

dennoch als unvorhersehbar,

weil der geplante Ausstieg

aus der Europäischen Union die

traditionelle Parteitreue mancher

Wähler überschattet.

Johnson selbst sprach seinen

Kollegen gegenüber von einer

„harten Wahl“.

Derweil hat eine renommierte

britische Denkfabrik den von

Johnson und der EU ausgehandelten

Brexit-Deal kritisiert.

Die Vereinbarung würde dem

Vereinigten Königreich einen

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel auf einer Veranstaltung in Mühlheim/Ruhr.

Hustenanfallbekommen“, so der

Gemeinderat.

Weidel ließamDienstag über

einen Sprechererklären,sie habe

„die Handbewegung der entsprechenden

Person eindeutig

als Kopf-ab-Gesteinterpretiert“.

Auf Nachfrage zum Posten des

Videos trotz Hinweisen zum

Sachverhalt erklärte ihr Sprecher:

„Frau Weidelhattebei Veröffentlichung

des Videos keinen

Zweifel an ihrer Wahrnehmung

vor Ort.“

Schlag von 70 Milliarden Pfund

(81 Milliarden Euro) verpassen,

erklärte das Nationale Institut

für Wirtschafts- und Sozialforschung.

Die britische Wirtschaft

werde um 3,5 Prozent kleiner

sein, als wenn das Land in der

EU bleibe. Die Wissenschaftler

machten ihre Berechnungen

unter der Annahme, dass Großbritannien

die EU nach einer

Übergangsphase bis 2021 mit

einem Freihandelsabkommen

verlassen wird.

Sie nehme aber die Darstellung

zur Kenntnis und werde

keinen Strafantrag stellen, was

beim Vorwurf der Bedrohung

keine Voraussetzung für die weitereVerfolgung

desFalles ist.

Strafanzeigehattesie dagegen

aufder Bühnebereits gestellt. Sie

sagte mehrfach: „Ich zeige ihn

an, ich möchte wissen, ob der

Mann Parteibuch hat. Ich gehe

auf die Palme.Vielleicht aus den

örtlichen Grünen. Genau. So ist

esnämlich, ja.“

Foto: dpa

imago images/sepp spiegl

NACHRICHTEN

Völkermord verurteilt

Washington –Die Mehrheit

ist gewaltig: 405 zu elf. Über

beide Parteien hinweg erklärt

das US-Repräsentantenhaus

die Ermordung von

1,5 Millionen Armeniern 1915

durch die Osmanen zum „Genozid“.

Präsidentschaftskandidat

Joe Biden nannte es

eine Ehrenbezeugung für die

Opfer.

Resolution gegen Peking

Berlin –Deutschland und

weiterere Länder haben in

einer UN-Resolution China

die Unterdrückung der Uiguren

vorgeworfen. Peking solle

„von der willkürlichen Inhaftierung

von Uiguren und

Angehörigen anderer muslimischer

Gemeinschaften Abstand

nehmen“.

Lagarde kritisiert

Frankfurt –Die künftige

EZB-Chefin Christine Lagarde

hat Deutschland zu höheren

Investitionen ermahnt.

Länder mit Haushaltsüberschüssen

hätten „nicht die nötigen

Anstrengungen unternommen“,

um ihr schwaches

Wachstum anzukurbeln, sagte

sie dem Radiosender RTL.

Preis abgelehnt

Stockholm –Die schwedischeKlimaaktivistin

Greta

Thunberg hatden Umweltpreis

desNordischen Rates

abgelehnt. DieAuszeichnung

stelle zwar eine großeEhre

dar, so die16-Jährige.Die Klimabewegunghabe

aberPolitikernötiger,die

aufErkenntnisse

derWissenschafthörten.

Gesetz gegen Hetzer

Berlin –Ein vom Bundeskabinett

verabschiedeter Neun-

Punkte-Plan zielt darauf ab,

„sämtliche rechtsstaatlichen

Mittel gegen Hass, Rechtsextremismus

und Antisemitismus

einzusetzen“. Gelingen

soll dies durch schärfere

Verfolgung von Hetze im

Netz und effizientere Ermittlung.


**

HINTERGRUND

500000 Opfer

in Deutschland

In Deutschland gibt es etwa

500000 Schulkinder,

die Opfer vonMobbing

wurden. In Berlin warenes

zuletzt 106 Betroffene, die

an ihren Schulen seelische

Gewalt erlitten. Studien

zufolge kommt Mobbing

inzwischen an fast jeder

Schule vor. Eine Elterninitiative,

die sich dieses

wichtigen Problems annehmen

will, ist bei der Bildungsverwaltung

jetzt ins

Kreuzfeuer geraten.

Sie wollen Mobbing an Berliner

Schulen bekämpfen.

Deshalb haben zwei Väter

jetzt eine Elterninitiative gegründet,

die vom Anti-Mobbing-Coach

Carsten Stahl unterstützt

wird. Doch ihr Engagement

stößt nicht nur auf Befürworter.

Ihre Arbeit wird

seitens der Schulverwaltung

sehr kritisch gesehen und es

gab sogar eine Strafanzeige gegen

sie.

Das Bündnis gegen Mobbing

des prominenten Mobbingtrainers,

das sich in einer Facebook-Gruppe

austauscht, trifft

bei vielen Betroffenen allerdings

einen empfindsamen

Nerv. Binnen weniger Wochen

haben sich schon 197 Anhänger

gefunden. „Wir wollen erreichen,

dass Mobbing nicht länger

unter den Tisch gekehrt

wird und die Betroffenen ernst

genommen werden“, sagt einer

der Mitgründer, Sven Kegler

(46). In Kürze trifft sich die Initiative

erstmals öffentlich und

hat dafür extra die Sporthalle

eines Sportvereins zur Verfügung

gestellt bekommen. Sie

rechnen offenbar mit großer

Resonanz.

Kegler ist selbst betroffen:

Seine 17-jährige Tochter ist

nach seinen Aussagen an der

Solling-Schule in Marienfeld

zum Mobbingopfer geworden.

„Es war die absolute Hölle, die

wir als Eltern durchleben

mussten. Unsere Cora konnte

nicht mehr schlafen und

hatte keinen Appetit. Es

war schrecklich, sie so

leiden zu sehen“, so der

Vater. Anfang des Jahres

sei die Situation so

aus den Fugen geraten,

dass seine Tochter von

einem Psychologen acht

Wochen krank geschrieben

worden sei.

„Sie haben sie bedroht

und gesagt, warte bis du

heute hier raus bist,

dann kannst du was erleben

und ihre Schulsachen

auf den Boden geworfen.“

Als zwei Mitschülerinnen

hinter ihr

hergerannt seien, habe

sich die Tochter vor lauter

Angst auf der Schultoilette

eingeschlossen.

Das schlimmste Erlebnis,

so erinnert sich der

Vater, war „als Cora in

die Klasse gehen wollte

und ihre Mitschüler ihren

Fuß in der Tür eingequetscht

hatten.“

Zum Schluss habe seine Tochter

sogar Selbstmordabsichten

geäußert. Seine Frau und auch

er hätten in dieser Zeit sehr viel

geweint, weil es ihnen selbst so

nahe gegangen sei.

In seiner Verzweiflung habeer

sichauchandie Schulleiterin gewandt.

„Sie hat nur gesagt, dass

es an ihrerSchule kein Mobbing

gibt. Ich habe mich von ihr total

allein gelassen und überhaupt

Deutsch,

Mathe,

Mobbing


**

SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Immer öfter wird die

Schule zum Tatort. In

Berlin hat sich darum

jetzt eine Initiative

aus besorgten Eltern

gegründet.Das sieht

nicht jeder gern

nicht unterstützt gefühlt“, sagt

Kegler. Später habe er sich auch

ans Schulamt und an die Senatsverwaltung

für Bildung gewandt.

Dorthabeerauch ein sehr angenehmes

Gespräch geführt, aber

passiert sei nichts. Inzwischen

hatdieTochterdieSchuleverlassen

und macht eine Ausbildung

bei der BVG.

Wegen des Mobbings an seiner

Tochter bekam der Vater

Kontakt zu Carsten Stahl, der

vor 30 Jahren selbst seinen Abschluss

an der Solling-Schule

machte. „An dieser Schule gab

es schon früher Mobbing“, sagt

er. Seine Methoden sind in Bildungskreisen

umstritten, weil

er über keine psychologische

Ausbildung verfügt. So stieß

auch ein Video, das er mit Cora

und ihren Eltern vor der Solling-Schule

drehte, um den

Mobbingfall in den sozialen

Netzwerken öffentlich zu machen,

auf massive Kritik.

In dem Beitrag griff er auch

die Schulleiterin an und warf

ihr vor, dass sie bei Mobbing

wegsehen würde. „Entweder

kapiert es die Schulleitung oder

wir werden dafür sorgen, dass

wir es klar und deutlich vermitteln“,

äußert Stahl im Video.

Nach KURIER-Informationen

erfasste die Polizei an der

Adresse der Solling-

Oberschule

im Jahr

2016 insgesamt

21

Straftaten,

im

vergan-

Fotos: Sabeth Stickforth, Casten Stahl, dpa, Sebastian Kahnert

genen Jahr 16 und im ersten

Halbjahr dieses Jahres sieben

Straftaten. Die Zahlen sind als

„Verschluss-Sache“ eingestuft.

Der KURIER sprach auch mit

der Schulleiterin der Solling-

Schule, Tina Kardam, über den

Mobbing-Vorwurf an ihrer

Schule. „Die Solling-Schule arbeitet

aktiv, umfassend und

konsequent gegen Mobbing“,

sagt sie, und weiter: „Uns ist

sehr bewusst, dass es eine Grauzone

für Mobbing an unserer

Schule geben könnte, sodass

wir im Schuljahr 2018/2019

von der Universität Potsdam eine

Umfrage zum Thema haben

durchführen lassen.“ Die Gesamtelternvertretung

habe

Initiativ-Mitgründer

Sven

Kegler klagt

an: Die Schule

habe bei

Mobbing weg

gesehen,

DasVideo mit Mobbingopfer

Coraund ihren Eltern

wurde vorder Solling-Schule

gedreht.

Herrn Kegler angeboten, sich

mit ihm über den Konfliktfall

zu unterhalten, auf das Angebot

sei nicht reagiert worden. Sie

monierte auch das Video von

Carsten Stahl, der das Video

veröffentlicht habe, ohne einmal

das Gespräch mit ihr gesucht

zu haben. Auch bei der

Senatsverwaltung für Bildung

fiel die Stoppt-Mobbing-Initiative

unangenehm auf. „Hier ist

nicht immer sorgfaltspflichtig

geprüft worden, bevor Informationen

an die Öffentlichkeit

gegeben wurden“, sagt Senatssprecher

Martin Klesmann.

Indiesem Zusammenhang sei

bei der Polizei auch eine Anzeige

wegen des Verbreitens von

Falschinformationen gestellt

worden. Zudem verfolge der

Kopf der Organisation auch ein

kommerzielles Interesse.

Kerstin Hense


*

BERLIN

TreptowerPark

Starsprayer aus Paris

schmiertBerlin an

SEITE 8

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

HelgaParis,

81 Jahre

alt,ist

Fotografin

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Imago Images /Gezett

Zerbrechlich und vielfach

müde wirken die

Menschen, die Helga Paris

in der DDR fotografierte –

ein Lächeln sieht man nur

selten, und dann meist bei

Kindern. Die Fotografin,

die sich ihre Kunst selbst

beibrachte hatte keinen

verklärenden Blick, schon

gar nicht, wenn sie den Verfall

von Städten dokumentierte.

Die Schwarz-Weiß-

Aufnahmen, die sie vor allem

als Chronistin des heimatlichen

Prenzlauer Bergs

machte, zeigen Porträts

und Szenen aus Wohnungen,

Kneipen, Bahnhöfen

und aus der Arbeitswelt.

Dabei, so lobt die Berliner

Akademie der Künste, habe

Helga Paris auf jede Ideologisierung

ihrer Bilder verzichtet.

Ihr Blick sei vielmehr

solidarisch mit den

Menschen, die zu Motiven

wurden. Die Fotografin, die

in fast 50 Jahren auch in

Halle, Leipzig, Siebenbürgen,

Georgien, Moskau,

Wolgograd oder New York

auf den Auslöser drückte,

hatte demnach ein Ziel:

Zeigen, wie sich die allgemeinen

Lebensumstände

ins Private einprägen.

Die Akademie ehrt die Fotografin

vom 8. November

an mit einer Ausstellung in

ihrem Haus am Pariser

Platz mit 275 Aufnahmen,

die in der Zeit von 1968 bis

2011 entstanden waren. GL

Fotos: Pudwell, Richard

Der HORROR an

Bahnsteigkante

Der Mann aus dem Iran

starb auf schreckliche

Artund Weise. Die Täter

sind auf und davon.

Die Leiche des Mannes

(30) wird vonSanitätern

in die Gerichtsmedizin

gebracht.

VonA.KOPIETZ

L. SCHNEDELBACH

und E. RICHARD

Kreuzberg – Die Horror-Tat

ereignete sich in der Nacht

zum Mittwoch auf dem U-

Bahnhof Kottbusser Tor. Auf

dem Bahnsteig wurde ein 30-

Jähriger vor eine einfahrende

U-Bahn gestoßen. Er starb

nochamUnfallort. Eine Mordkommission

ermittelt. Der Täter

ist seitdem auf der Flucht.

Möglicherweise ging es um

Drogengeschäfte.

Es geschah kurz vor Mitternacht.

Zeugen wollen gesehen haben,

wie vier Männer angeblich einen

Rollstuhlfahrer berauben wollten.

Der 30-Jährige, der seinen

gehbehinderten Onkel begleitete,

ging dazwischen. Daraufhin

hätten zwei Täter den jungen

Mannmassivangegriffen.Alsder

Zug in Richtung Hermannstraße

gegen 23.55Uhr einfuhr, stießen

sie ihn dagegen. Er geriet zwischen

Zug und Bahnsteigkante.

Dass es dabei um Drogengeschäfte

ging, wurde gestern nicht

bestätigt. „Entsprechenden Hinweisen

gehen wir selbstverständlich

nach“, sagte ein Sprecherder

Staatsanwaltschaft.

Menschen, die sich auf dem

Bahnsteig aufhielten, sollen gemeinsam

gegen den U-Bahn-

Wagen gedrückt haben, um den

30-Jährigen zu befreien.

Eine Notärztin und Rettungssanitäter

der Johanniter-Hilfsorganisation

versuchten, das Opfer

zu stabilisieren,doch sie konnten

dessenLeben nichtmehr retten.

Mit zahlreichen Beamten rückte

die Polizei an und überprüfte

mehrere Personen, die den

Bahnhofverlassen wollten. Doch

da waren die Täter geflüchtet, offenbar

über die Reichenberger

Straße.

Bekannte des 30-Jährigen und

von dessen Onkel kamen zum

Bahnhof und brachen teilweise

schockiert zusammen. Sie mussten

von der Feuerwehr behandelt

werden.Auchder Fahrer des

U-Bahn-Zuges musste seelsorgerisch

betreutwerden.

Zunächst ermittelte die Kripo

der örtlichen Direktion. Stunden

später übernahm dann eine

Mordkommission. Die Fahnder

gehen inzwischen davon aus,

dass der Mann gezielt vor den

Zug gestoßenwurde.

Nach Angaben von BVG-Sprecherin

Petra Nelken war der U-

Bahn-Verkehr auf der Linie bis

1.05 Uhrunterbrochen.

Die Polizei bekamvon der BVG

die Aufnahmen ausden Überwachungskameras.

Inzwischen

wurden die Bilder ausgewertet.

Demnachsoll es eine andere Version

geben, wie von den Zeugen

berichtet: Zwischen dem Rollstuhlfahrer,

der von dem 30-Jährigen

und einem zweiten Mann

begleitetwurde,undeinerPersonengruppe

sollen auf demBahnsteig

unbekannte Gegenstände

ausgetauscht worden sein. Dann

fuhr er weiter. Kurzdarauf kam

es zu der tödlichen Auseinandersetzungzwischen

seinen Begleitern

und der Personengruppe.

Auf dem Filmmaterialsoll auch

gut zu erkennen sein, dass der

30-Jährige nicht versehentlich

bei einer Rangelei vor den Zug

fiel, sondern gezielt gestoßen

wurde. Auch die Gesichter der

Täter seien eindeutig identifizierbar.

Sowohl Täter als auch

das Opfer seien in der Drogenund

Alkoholikerszene gut bekannt,

hieß es. Eine Öffentlichkeitsfahndung

nach den Tätern

soll es zunächst nichtgeben.

Bis zum Vormittag waren Polizisten

dabei, Zeugen zu befragen.


*

U-Bahn gefährdet

Hochhaus am Alex

wackelt schon wieder

SEITE 16

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

der

Ein Mann will seinen

Onkel schützen und

wird gegen die U-Bahn

gestoßen –tot

Kurz nach der Tat

befragten Polizisten im

Bahnhof Kottbusser Tor

bereits Zeugen.

Unbekannte haben auf

dem Bahnsteig drei

Rosen im Gedenken

an das Opfer abgelegt.

Das Kottbusser Tor ist geprägt

von Drogensüchtigen und Dealern.

Das erschwere die Ermittlungen,

hieß es.

Der Bahnhof Kottbusser Tor

und seinUmfeld sindvon der Polizei

als „kriminalitätsbelasteter

Ort“eingestuft. Die einenerzählen

Geschichten, diesich so nicht

zugetragen haben, die anderen

schweigen.

Vorfälle, bei denen Personen

ins Gleisbett der U-Bahn geschubst

werden, sind inBerlin

relativ selten. Im August musste

sicheine41-jährige Frau vor dem

Berliner Landgericht verantworten,

weil sie imFebruar eine ihr

unbekannte 17-Jährige auf dem

U-Bahnhof Alexanderplatz ins

Gleisbett gestoßen hatte. Die Jugendliche

konnte sich retten. Vor

Gerichtsagtedie Täterin,sie habe

sichvon der 17-Jährigen„böse

angeschaut“ gefühlt.

Für bundesweite Schlagzeilen

sorgte ein Mord im U-Bahnhof

Ernst-Reuter-Platz im Januar

2016. Damals wurdeauf dem U-

Bahnhofeine 28-jährige Studentin

von einem ihr unbekannten

Mannunvermittelt vor eine einfahrende

U-Bahn gestoßen. Sie

starb.Der Täter, der schon mit 14

Jahren straffällig geworden war,

wurde von einem Gerichtdauerhaftineine

Psychiatrie eingewiesen.

Lesen Sie auch Seite 18.

Polizisten sichern den

weit abgesperrten Tatort

ab. Er gilt als kriminalitätsbelastet.


8 BERLIN

**

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Berlin am wärmsten

Ministerin Giffey

Berlin –Berlin ist im Oktober

das wärmste Bundesland

gewesen. Bei 11,6 Grad

lag die Durchschnittstemperatur

laut DWD. Fast 130

Stunden schien die Sonne –

nur in Sachsen gab es mehr

Sonnenstunden (fast 140

Stunden). In Brandenburg

erreichten die Temperaturen

im Schnitt 11,2 Grad, die

Sonne zeigte sich rund 125

Stunden.

Panda mussins CT

Berlin –Dem Riesenpanda

Jiao Qing (9) steht wegen

Auffälligkeiten an einer

Niere eine Untersuchung

unter Narkose bevor. Noch

Anfang November soll er

laut Zoo in einem CT untersucht

werden.

Kunstraub gestanden

Berlin –Indie Villa eines

Kunstsammlers in Dahlem

wurde gleich vier Mal eingebrochen,

die Beute hatte

einen Wert von mehr als einer

halben Mio. Euro. Gestern

gestand einer der Tatverdächtigen

vor Gericht.

Urteil zu Geisterhaus

Berlin –Eine Hauseigentümerin

darf ihr Mietshaus

angesichts der Wohnungsknappheit

nicht verfallen

lassen, wie das Verwaltungsgericht

gestern urteilte.

Die Frau konnte dem Gericht

zufolge nicht ausreichend

darlegen, dass der

Aufwand für sie unzumutbar

sei, das sogenannte

Geisterhaus in Friedenau

mit 16 Wohnungen wieder

instand zu setzen.

Foto: dpa

Sie bleibt Doktor

Die FU entschied: Die Politikerin kann den

Titel behalten. Dennoch gabeseine Rüge

Berlin – Franziska Giffey (41)

ist bestimmt ein Stein vom

Herzen gefallen. Sie erfuhr es

schon im Laufe des Tages, die

Öffentlichkeit erst am Abend:

Die Freie Universität hat nach

monatelanger Prüfung entschieden,

dass die Berliner Politikerin

ihren Doktortitel behalten

darf. Lediglich eine Rüge

gab es für die Dissertation.

Nicht nur die SPD-Ministerin

kann aufatmen.Auch die Bundesregierung:

Jetzt muss keine

Nachfolgerin für das Familienministerium

gefunden werden,

denn der Ernstfall ist nicht eingetreten.

Giffey hatte eindeutig angekündigt,

dass sie zurücktreten

würde, sollte ihr der Titel aberkannt

werden. Gestern nun konnte

sie sagen: „Mit der Entscheidung

des Präsidiums ist nun Klarheit

geschaffen. Meine Arbeit als

Bundesfamilienministerin setze

ich weiter mit großem Engagement

und viel Freude fort“.

Die FU hatte seit Februar auf

GiffeysBitte hin die Doktorarbeit

geprüft, nachdem Plagiatsjäger

der Website „VroniPlag“ auf Unregelmäßigkeiten

darin hingewiesen

hatten. Es ging um die

Frage, ob Giffey Textpassagen anderswo

abgeschrieben unddas als

eigene Arbeit verkauft habe. Giffey

hatte immer beteuert,die Arbeit

mit dem Titel„Europas Weg

zum Bürger–Die Politikder Europäischen

Kommission zur Beteiligung

der Zivilgesellschaft“

nach bestem Wissen und Gewissen

verfasst zuhaben. Es gebe

Mängel in der Doktorarbeit, teilte

die FU nun mit, aber es habe

trotzdem nicht grundsätzlich in

Frage gestellt werden können,

„dass es sich bei der Dissertation

von Frau Dr. Giffey um eine eigenständige

wissenschaftliche

Leistung handelt“. „AusGründen

der Verhältnismäßigkeit“ gibt es

aber eine Rüge. Damit werde

missbilligt, dass Giffey in ihrer

Dissertation „die Standards wissenschaftlichen

Arbeitens nicht

durchgängig beachtet“ habe.

Wegen der Geschichte mit dem

Doktortitel hatte die in Frankfurt

(Oder) geborene GiffeyimAugust

ihrer Partei der SPD einen Korb

gegeben, die damals händeringend

Kandidaten für den Vorsitz

suchte. Sie wolle die Partei und

die Kandidatensuche nicht belasten

mit dem schwebenden Verfahren.

Dabei war kaum ein

Name für den SPD-Vorsitz vorher

so häufiggefallenwie der der

als herzlich und zugewandt geltenden

Ministerin und ehemaligen

Neuköllner Bürgermeisterin.

In der Vergangenheit hatte es in

der deutschen Politik mehrere

Plagiatsvergehen gegeben. Politiker

wie der frühere Bundesverteidigungsminister

Karl-Theodor

zu Guttenberg (CSU)und die ehemalige

Bundesbildungsministerin

Annette Schavan (CDU) waren

betroffen. Im Gegensatz zu

Giffey verloren sie ihre Doktortitel

oder gaben sie freiwillig ab.

Familienministerin

Franziska Giffeykann

ihren Titel behalten.

Die FU entschied: Der

2010 verliehene Grad

„Doktorin der Politikwissenschaft“

werde

ihr nicht entzogen.

Foto: dpa

ARCHE NOAH

Bessi ... ist menschenbezogen

und liebevoll. Die Rid-

geback-Schäferhund-Mix-

Dame ist noch sehr fit und

manchmal übermütig. Sie

wünscht sich ein ebenerdiges

Zuhause als Einzelprinzessin

bei ihrem Menschen.

Vermittlungs-Nr. 19/1056

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Meistersprayer darf TreptowerPark anschmieren

ZumMauerfall-Jubiläum malt der französische Künstler Saype gigantische Hände auf die Grünflächen

Berlin – Der Graffiti-Sprayer

Saype (30) sprüht gigantische

Bilder auf grüne Wiesen und

Rasenflächen. Am Eiffelturm in

Paris, in Andorra und Genf hat

der Franzose es bereits vorgemacht.

Jetzt bringt er sein

Werk „Beyond Walls“ (jenseits

von Mauern) nach Berlin –zum

30. Mauerfall-Jahrestag.

Zunächst waren Potsdamer

Platz und Mauerpark im Gespräch.

Doch die Berliner Behörden

haderten damit, dem

Sprayer so viel Platz zu bieten.

In Genf nahm das gigantische

Kunstwerk 5000 Quadratmeter

ein, in Paris kamen 30 000

Schaulustige. Dass mit dem

Treptower Park jetzt doch ein

Ort in Berlin gefunden ist, soll

angeblich daran liegen,

dass die Pariser

Stadtverwaltung den

Berliner Behörden

schrieb. Der Meistersprayer

ist bereits in

Berlin. Sein Name Saype

verbindet die englischen

Wörter „say“

(sagen) und „peace“

(Frieden).

Geplant ist, dass

Saype das Gras im

Treptower Park und

auch im Schlesischen Busch

mit Farbe bemalt. In einem Bericht

über das Genfer Projekt,

bei dem ebenfalls zwei Rasenflächen

genutzt wurden, hieß

es: „Beide Bilder sind 160 Meter

lang und 30 Meter breit.“ Die

Fotos: Imago Images (IP3press, Ritter)

SprayerSaype aus Frankreich macht

vor, wie sich die Graffiti-Hände

verschränken.

Im TreptowerPark

wird die Graffiti-

Kunst zum Mauerfall-Jubiläum

gezeigt.

verschränkten Hände stehen

für Einheit und Miteinander.

Der Griff ist fest, die Haut wirft

Falten. Es ist, als wolle jemand

eine andere Person über eine

Mauer ziehen. Und was ist aus

Sicht des Umweltschutzes von

der Aktion zu halten?

Der Bezirk Treptow-

Köpenick versichert, es

sei alles „zu 100 Prozent

biologisch abbaubar“.

Das Kunstwerk

werde nach kurzer

Zeit verblassen. Der

Bezirk freue sich, stellvertretend

für ganz

Berlin „dieses großartige

Kunstprojekt als

Teil der Feierlichkeiten

zum 30. Jahrestag

des Mauerfalls“ zu beherbergen.

Die Einweihung soll am 5.

November stattfinden. Der

Künstler will seine Hand-Bilder

auf fünf Kontinenten zeigen

und so eine „Menschenkette“

um die Erde spannen.


+++ KEINE FAKE NEWS +DIE BESTEN ANGEBOTE BERLINS +++

KNÜLLER

KURIER

Das wird man ja wohl

noch sparen dürfen!

12.80

BERLINER KINDL

Jubiläums Pilsener

(+ 3.10 Pfand)

Ka.20x0,5-l-Fl.

(1 l=0.78)

-39%

7.80

BERGADER

Bavaria blu o.

Bonifaz

Weichkäsemit Weiß- und

Blauschimmel oder mit

weißem Edelschimmelmantel,

versch. Sorten, 70 %Fetti.Tr.

je 100 g

1/2 PREIS

1.89

0.94

Hier gibt‘s

dickeSchrippen!

MAGO

Mettwurst

geräuchert, im Ring,

versch. Sorten

je 100 g

1/2 PREIS

1.59

0.79

Muss

man

da noch

arbeiten?

Schnelligkeit

an der Kasse

BUITONI

ital. Teigwaren

100 %Hartweizengrieß,

versch. Ausformungen

je 500-g-Beutel

(1 kg =0.98)

BRÖTCHEN

ofenfrisch

Stück

-66%

0.15

0.05

italienische

Tafeltrauben

»Italia«,

Kl. I

kg

AKTION

nur

0.99 *

Sollten Sie einmal länger

als 5Minuten warten,

wenn nicht alle Kassen

geöffnet sind, schenken

wir Ihneneinen 2.50 €

Einkaufsgutschein!

13.49

-64%

1.39

0.49

JIM BEAM

Kentucky Straight

Bourbon Whiskey

oder Honey Whiskey-Likör

35 -40Vol. %

je 0,7-l-Fl.

(1 l=12.69)

-34%

8.88

FLORIDA EIS

Milch- oder Fruchteis

versch. Sorten

je 500-ml-Packg.

(1 l=7.32)

-26%

4.99

3.66

Schlaflos

in Berlin

RED BULL

Energy Drink

taurin- und koffeinhaltig,

versch. Sorten (+ 0.25 Pfand)

je 0,25-l-Dose (100 ml =0.32)

PRINGLES

Original

versch. Sorten

je 180-200-g-Dose

(100g =0.56 -0.62)

-57%

2.59

1.11

-27%

1.09

0.79

+++ VON DONNERSTAG, 31.10.2019 BIS MITTWOCH, 06.11.2019, NUR BEI KAUFLAND +++

*Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft

sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Abbildungen ähnlich, alle Artikel ohne

Deko. Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Angebote auch unter kaufland.de

Weitere Informationen zu Produktsiegeln finden Sie unter kaufland.de/siegel

Weiter tolle Angebote unter kaufland.de


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019 *

Eine Szene aus einem

Video: Der Youtube-Star

lässt sich vonMädchen

auf der Straße küssen.

Show-Streit

Erfolg für

Tina Turner

Berlin – Tina Turner hat

vorm Landgericht Köln einen

Erfolg erzielt.Der Star

(ließ sich vertreten) klagte

gegen das Plakat der Doppelgänger-Show„Simply

TheBest –Die Tina Turner

Story“, die auch in Berlin

gezeigt wird (KURIER berichtete).

Darauf wird ein

Double gezeigt.Laut Turner

könnte man aber denken,

sie selbst trete in der

Showauf.Der Richter

empfahl, dassder Veranstalter

das Plakat mit einem

Zusatz ändere, im Gegenzug

Turner auf Forderungen

verzichte. Sollte es

in vier Wochen keine Einigung

geben, fällt das Gericht

im Januar ein Urteil.

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Im Internet kursierten

schon lange Gerüchte

über ihn. Jetzt sitzt Youtube-

Star Junus W. (25), der sich

im Netz Yo Oli nennt, in Untersuchungshaft.

Die Staatsanwaltschaft

hat gegen den

Berliner Anklage erhoben –

wegen schweren sexuellen

Missbrauchs minderjähriger

Fans, Vergewaltigung, Körperverletzung

und Freiheitsberaubung.

In der Anklageschrift wird dem

Youtuber vorgeworfen, in fünf

Fällen minderjährige Mädchen

in seinem Auto sexuell missbraucht

und körperlich misshandelt

zu haben. Der mutmaßliche

Täter soll in seinem Wagen

eine Matratze dabeigehabt

haben. Das jüngste Opfer sei

erst 13 Jahre alt gewesen, teilte

Staatsanwaltssprecher Martin

Steltner mit.

Mit einer fiesen Masche soll

MehrereMädchen missbraucht?

Youtube-Star

Yo Oli verhaftet

Staatsanwaltschaft klagt ihn wegen Vergewaltigung an. Dasjüngste Opfer ist 13

er seine Opfer angelockt haben.

Die Mädchen sollen sich mit

dem Mann getroffen haben,

weil sie auf einen gemeinsamen

Dreh für ein Video auf seinem

Youtube-Kanal hofften, sagt

Staatsanwaltschaftssprecher

Steltner. Die Schülerinnen hät-

Youbtube-Star Yo Oli:

Seine Video-Kanäle

im Internet wurden

mehrfach gesperrt.

Fotos: Youtube

ten sich mit W. über das soziale

Netzwerk verabredet. Die ihm

zu Last gelegten Taten soll er

zwischen August 2018 und Juni

2019 in Schleswig-Holstein und

Nordrhein-Westfalen begangen

haben.

Mit recht fragwürdigen Videos

war Yo Oli in der Vergangenheit

auf seinem Youtube-Kanal

aufgefallen. Etwa mit seinen sogenannten

„Küssen oder Klatschen“-Beiträgen,

in denen er

auf Berliner Straßen Mädchen

überredete, ihm einen Kuss

oder eine Ohrfeige zu geben.

Unklar ist, ob die Angesprochenen

wussten, dass sie dabei

auch gefilmt wurden.

Wegen der Inhalte sollen die

Kanäle von Yo Oli von Youtube

mehrfach in der Vergangenheit

gesperrt worden sein. Videos

mit fragwürdigen Inhalten

wurden mittlerweile vollständig

gelöscht.

In der Internet-Szene ist der

Berliner wegen seiner

Youtube-Auftritte verpönt.

Ihm wurde sogar in Netzwerken

offen vorgeworfen, pädophil

zu sein. Unter dem Namen

King Oli wehrte er sich unter

anderem am 7. Mai 2019: „Es

gibt keine Beweise, dass ich pädophil

bin. Alles wurde durch

Lügen aufgebaut“, schrieb er

auf seinem Twitter-Account.

Mitarbeit: Lutz Schnedelbach

Foto: dpa Foto: dpa

Tina Turner klagt,kam aber nicht

zur Gerichtsverhandlung.

Bushido verliert

vorGericht

Berlin –Bushidos Album

„Sonny Black“ ist nach einem

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts

in Leipzig

zu Recht als jugendgefährdend

eingestuft worden.

Damit korrigierten die

Richter am Mittwoch das

Urteil der Vorinstanz und

bestätigten die Entscheidung

der Bundesprüfstelle,

das Album auf den Index

für jugendgefährdende Medien

zu setzen. Der Rapper

Bushido nahm an der Verhandlung

selbst teil. Er sei

„abgeschmiert auf ganzer

Linie“, sagte er nach der Urteilsverkündung.

Die Richter begründeten

ihre Entscheidung damit,

dass die Titel Gewalt „hemmungslos“

darstellten. Seit

2015 darf das Album nicht

mehr an Kinder und Jugendliche

verkauft werden.

Rapper Bushido erscheint im

Bundesverwaltungsgericht.


R1

NUR IN SCHÖNEFELD

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

30%

3. NOVEMBER | 12-18UHR (BERATUNG&

BIS

30NUR

Dienstag

AUF ALLE MÖBEL,

KÜCHEN &MATRATZEN

5

NOVEMBER

VERKAUFAB13UHR)

OHNE AUSNAHMEN!

DAS KANN NUR

AUCH AUF REDUZIERTE WAREN

AUCH IM

AUF ALLE MARKEN

Höffner Möbelgesellschaft Lichtenberg

GmbH&Co.KGLandsberger Allee320

10365Berlin,Tel. 030/5 46 06-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm20

10829Berlin,Tel. 030/46 04-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell 1

12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-40

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20Uhr (Schöneberg &Lichtenberg)

Mo-Sa 10-19Uhr (Schönefeld), www.hoeffner.de

R1) Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel aus der Elektroabteilung, Gutscheine und Bücher.Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel im Online-Shop werden im Aktionszeitraum bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet.

Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Kundenkartenrabatt ist bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Gültig für Neukäufe. Gültig bis einschließlich 05.11.2019.


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019*

Unter den

Stahlplatten im

Erdgeschoss

steht warmes

Wasser.

Lange wurde

gesucht,von wo

Wasser in den

Liftschacht

kommt.

Berlin verzichtet auf Kältebahnhöfe

Stattdessen wird ab dem 15. November in Kreuzbergeine Warte- und Wärmehalle eröffnet

Berlin – In diesem Winter

bleiben die U-Bahnhöfe in Berlin

nachts für Obdachlose geschlossen.

Das hat der Berliner

KURIER exklusiv aus der Senatsverwaltung

für Integration,

Arbeit und Soziales erfahren.

Hilfefür Obdachlose geändert

Damit Obdachlose, die nicht

die regulären Plätze der Kältehilfe

in Anspruch nehmen wollen,

trotzdem nicht im Freien

übernachten müssen, wird es

in Kreuzberg eine zentrale Anlaufstelle

für alle wohnungslosen

Menschen geben.

In den Räumen des sozialen

Zentrums „Gitschiner 15“ in

der Gitschiner Straße 15 der

Evangelischen Kirchgemeinde

Heilig Kreuz-Passion soll dazu

ab dem 15. November eine

Warte- und Wärmehalle eingerichtet

werden.

Wasser im Lift

Dieses Haus ist nicht

Erst nach Wochen der Suche ist jetzt

klar,warum es im Schacht so feucht ist

Von

GERHARD LEHRKE

Prenzlauer Berg – Ein Wasser-

Rätsel macht das Leben

für die Mieter im

Hochhaus Lilli-Henoch-Straße

19

schwierig: Seit

rund einem Monat

ist einer der beiden

Aufzüge des

19-Geschossers im

„Die Senatsverwaltung und

die Berliner Verkehrsbetriebe

(BVG) haben die Erfahrungen

des vergangenen Jahres ausgewertet

und wollen das Konzept

der Warte- und Wärmehalle

als Ersatz für die klassischen

Kältebahnhöfe in die-

NorbertSchmidt (66)

klagt über mangelnde

Information.

Thälmannpark außer

Betrieb, in etlichen

Wohnungen

kommt es nur lau

aus den Warmwasser-Hähnen.

Die Luft im Treppenhaus

erinnert an eine Sauna –und

lässt die Bewohner deshalb

auch an Angela Merkel denken.

Sie habe einst (unter anderem

am 9. November 1989)

immer donnerstags gegenüber

in der Schwimmhalle

sauniert und sei danach oft im

Lokal im Erdgeschoss des

Hochhauses eingekehrt.

Heißes Wasser rann

aus lange unbekanntem

Grund in den

Schacht des Aufzugs,

der deshalb sicherheitshalber

stillgelegt

wurde. Dr. Günter

Wilsdorf (72) aus

der obersten Etage:

„Der zweite Aufzug ist überlastet,

bis zu zwölf Minuten muss

ich warten, ehe er kommt.“

Der frühere Toxikologie-Dozent

an der Humboldt-Uni

So sah es letzten Winter am Moritzplatz

aus.

Foto: imago images /Rolf Kremming


*

BERLIN 13

Viele

Wohnungen

kriegen nur

lauwarmes

Wasser aus

dem Hahn.

Fotos: Volkmar Otto

ganz dicht

Wilsdorf: „Bei mir und anderen

Nachbarn läuft höchstens

35 Grad warmes Wasser aus

dem Hahn.“ Er fürchtet,

dass sich lebensgefährliche

Legionellen

in den Leitungen

ausbreiten

könnten, die erst

bei Temperaturen

über 60 Grad abgetötet

werden.

Mehrmals pumpten

Tankwagen

Wasser aus dem

Aufzugschacht und

den Kanälen mit den Versorgungsleitungen

unter dem kellerlosen

Haus ab.

Nach wochenlanger Suche

wurde das Wasser-Rätsel mithilfe

einer Wärmebildkamera

gelöst.

Danach läuft das Wasser aus

einem Loch in einer Heißwasserleitung

unter der Bodenplatte

ins Erdreich. Von dort

gelangte es auch durch ein

Dr.Jürgen Wilsdorf

fürchtet einen

Legionellen-Befall.

Loch kurz über dem Boden in

den Aufzugschacht. Es wurde

jetzt verstopft, die Gewobag

hat die Reparatur des

Rohrs beauftragt.

Laut Gewobag hat

die teilweise mangelhafte

Warmwasserversorgung

nichts mit dem

Rohrbruch zu tun.

Es sei vielmehr das

zufällige Zusammentreffen

mit

dem Ausfall einer

Warmwasserpumpe.

Die Versorgung habe bislang

aber nur provisorisch sichergestellt

werden können.

Die Gewobag äußerte Selbstkritik,

was die von Mietern wie

Norbert Schmidt (66) beklagte

mangelhafte Information angeht.

Es werde noch in dieser

Woche Schreiben und einen

Aushang geben, wann der Aufzug

wieder funktioniert, kündigte

eine Sprecherin an.

sem Winter in modifizierter

Form fortführen“, heißt es

aus der Senatsverwaltung.

Die Plätze würden ausreichen,

heißt es weiter. Man

orientiere sich an den Zahlen

und Erfahrungen der vergangenen

Jahre.

In der zentralen Anlaufstelle

sollen zudem Sozialarbeiter

unterstützend tätig sein.

Im Unterschied zu den mehr

als 1200 regulären Notunterkünften

gibt es keine Aufnahmekriterien.

Im vergangenen Winter

kam es zwischen der BVG

und dem Senat zu einem

Dauerstreit, weil die BVG mit

Verweis auf Sicherheitsbedenken

die Bahnhöfe nicht

mehr öffnen wollte, trotz langer

Tradition.

Man einigte sich dann am

Ende doch noch: Der Moritzplatz

an der U8 öffnete ebenso

wie der Bahnhof Lichtenberg

an der Linie U5 für Obdachlose.

Melanie Reinsch


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Alarm-Wochenende für Berlins Polizei

Aus allen Winkeln der Stadt strömen Menschen zu Demonstrationen und zum Derby Union gegen Hertha

Fußball-Kracher

Am Sonnabend

treffen Fans

vonHertha

und Union in

der Alten

Försterei

aufeinander ...

Linken-Demo

... etwazur

selben Zeit

demonstrieren

Linkefür den

Erhalt „emanzipatorischer

Projekte“ wie

die Rigaer

Straße 94.

Kurden-Protest

... und am

Mittag und am

Nachmittag

ziehen prokurdische

Demonstranten

durch Mitte

und Kreuzberg.

Foto: afp, dpa

Berlin – Am Sonnabend ist

die Polizei gleich an mehreren

Stellen in der Stadt massiv

gefordert: Zum einen gibt

es mehrere Demonstrationen

zu beschützen. Zum anderen

muss sie das Fußballspiel

der beiden Berliner

Bundesligisten Hertha BSC

und 1. FC Union in Köpenick

absichern.

Unter dem Motto „Stoppt den

Krieg –Solidarität mit Rojava"

rufen pro-kurdische Aktivisten

seit Tagen bundesweit zu einer

Großdemo in Berlin auf. Mehrere

Tausend Demonstranten

wollen vom Neptunbrunnen

zum Brandenburger Tor ziehen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers

ist die Demonstration

von 11 bis 20 Uhr geplant.

Auch in Neukölln soll es von

15.30 Uhr bis 19 Uhr eine prokurdische

Demonstration geben.

Der Aufzug soll von der

Herrfurthstraße zum Schlesischen

Tor in Kreuzberg ziehen.

Erwartet werden 500 Teilnehmer.

Auch hier ist es eine Einzelperson,

die den Aufzug angemeldet

hat. Diese Demo ist aus

Sicht mancher Polizeibeamter

die kompliziertere. Denn in den

Neuköllner und Kreuzberger

Kiezen, durch die die Kurden

und ihre Sympathisanten ziehen,

wohnen auch viele nationalistisch

eingestellte Türken.

Den Aufrufen zufolge soll am

Sonnabend nicht nur die „Revolution

in Rojava“ verteidigt

werden, sondern man will sich

die Stadt auch „von unten“ erkämpfen:

Um 17 Uhr soll vom

Lausitzer Platz eine Demonstration

losziehen, die für den Erhalt

von „emanzipatorischen

Projekten“ wie der Rigaer Straße

94 werben will.

Parallel zu den Demos findet

in der Alten Försterei in Köpenick

das erste Stadt-Derby in

der Bundesliga zwischen Union

und Hertha statt. Die Polizei

stuft dies als ein brisantes Fußballspiel

ein, weil sich die rotweiße

und die blau-weiße aktive

Szene nicht grün sind. Um 14

Uhr will sich der Hertha-Anhang

Facebook-Aufrufen zufolge

am Boxhagener Platz in

Friedrichshain treffen und

dann vom Ostkreuz aus zur Alten

Försterei fahren.

Die Polizei hat Unterstützungseinheiten

aus anderen

Bundesländern angefordert.

Hilfe kommt auch von der Bundespolizei.

Sie wird vor allem

die Fußballfans überwachen,

die mit der S-Bahn auf dem

Weg nach Köpenick sind.

„Wir werden die Fans auf der

An-und Abreise begleiten“, sagte

ein Sprecher der Bundespolizei.

Die Sicherheitsvorschriften

seien sehr hoch. Die Behörden

rechnen damit, dass auch

Fans der Kategorien Bund Cin

die Alte Försterei kommen. B

steht für diejenigen, die zu Gewalt

neigen, Cfür die Anhänger,

die Gewalt suchen. KOP, LS


Alle Angebote gültig bis Samstag, 02.11.2019

Nur für kurze Zeit!

Spanien

Gut &Günstig

Clementinen

Kl. I

1kg Netz

0| 88

Rücker Gouda

dtsch. Schnittkäse,

48% Fett i. Tr.

100g

Iglo Spinat Minis

frei dosier- und portionierbar,

versch. Sorten

1kg =2,38/1,49

500/800g

Packung

Portugal

Himbeeren

Kl. I, 100g =0,89

125g Schale

1| 11

versch. Sorten

100g =0,26

150g Becher

0| 49 Landliebe Joghurt

1| 19 Kalbsschnitzel

Maggi

Delikatess-Saucen

versch. Sorten

2er Packung

Deutschland

Bauers Beste

oder

EDEKA

Champignons

weiß oder braun, Kl. I

1kg =5,30

300g Schale

1| 59

Ungarische Salami

mit Knoblauch verfeinert,

die Salami mit dem

unverwechselbaren

Geschmack

Original

100g

0| 39 1| 99

Katjes Family

Fruchtgummi oder Lakritz,

versch. Sorten

1kg =2,63

300g Beutel

0| 79

oder Koch Doch

versch. Sorten

Beutel

0| 79 Maggi Fix

EDEKA Frucht-,

Gemüse- oder

Saft-Liebe

Fruchtsäfte oder

Nektare,

versch. Sorten,

pfandfrei

1l PET-Flasche

aus der Kugel geschnitten,

besonders saftig und mager

100g

0| 49

0| 99 Kasseler

Lorenz Naturals

Kartoffelchips aus rein natürlichen

Zutaten, versch. Sorten

oder Rohscheiben

Kartoffelchips mit Steinsalz

100g =1,86/1,57/1,24

80/95/120g

Beutel

1| 49

Coppenrath &Wiese

Unsere Goldstücke*

Brötchen oder Baguettes, versch. Sorten

1kg =2,93/1,96/1,63

300/450/540g

Beutel

*ausgenommen sind

die Sorten kernig &kräftig

0| 88

Kamm

vom Schwein, ohne Knochen,

goldgelb geräuchert und mild

gesalzen

1kg 4|

99

Jacobs

Meisterröstung

oder Auslese

gemahlener

Filterkaffee

1kg =5,98

500g Packung

2| 99

0| 88 Freixenet

spanischer Cava,

versch. Sorten

oder Legero

alkoholfrei

1l =5,32

0,75l Flasche

3| 99 Warsteiner Pilsener

versch. Sorten, +3,10 Pfand

1l =1,00

20x0,5l Flasche

9| 99 Softlan

Weichspüler,

versch. Varianten

1WA =0,03

27/34 Waschanwendungen

0| 88

Diese Artikel sind in denmit dieser Werbunggekennzeichneten Märktenerhältlich. AlleAngebote gültig bisSamstag 02.11.2019, KW 44. Wirhaben unsfür

diesen Zeitraumausreichend bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennochimEinzelfall ausverkauftsein

sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. FürDruckfehler übernehmenwir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61,

32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firmaund AnschriftIhres EDEKA-Marktes finden Sieunter www.edeka.de/marktsuche oder unter der

Telefonnummer 0800 7242 855(kostenfrei ausdem dt. Fest-und Mobilfunknetz).

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

diesE wochE puNkte

eiNlöSen-letztE

chanCe!

4,99EURO! *

JETZT

NUR !

Mit 20 Treuepunkten

*Nursolangeder Vorrat reicht.Ohne vollständige Treuekarte

9,99Europro Plüschtier.UnverbindlichePreisempfehlung.

Mehr Infos auf:

fb.com/edeka, edeka.de oder

www.facebook.com/EDEKA.Berlin

=tiefgefroren


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019*

U-Bahn dochgefährdet?

Alex-Towerwackelt

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Der Weg für den 150 Meter

hohen Wohn- und Hotelturm des

US-Investors Hines auf dem Alexanderplatz

schien bereits geebnet.

Doch jetzt gibt es neuenStreit.

Wenn es nach Teilen der Linken geht,

sollte eine Genehmigung für das Hines-Hochhaus

nicht erteilt werden,

solange es ein Risiko für den Verkehr

der U-Bahnlinie 5gibt, die unter dem

Bauplatz verläuft.„Für uns Mitglieder

der Linksfraktion im Stadtentwicklungsausschuss

besteht keine Zustimmungsfähigkeit

für einen Bebauungsplan,

solange ein Restrisiko des Zusammenbruchs

des U-Bahn Schachtes

besteht“, sagt die Abgeordnete Katalin

Gennburg. „Wir plädieren deshalb dafür,

die weiteren Verhandlungen für

eine Vereinbarung mit dem Investor

Die Grünen wollen

den U-Bahnverkehr

an einem

so zentralen

Platz in Berlin

durch den Hochhaus-Bau

nicht

gefährden.

abzubrechen und

sich von diesem riskanten

Projekt im

Herzen der Hauptstadt

zu verabschieden.“

Die Grünen fordern

zwar nicht einen

Verzicht auf

den Bau des Hochhauses,

wollen aber den öffentlichen

Nahverkehr ebenfalls nicht in Gefahr

bringen. „Der U-Bahnverkehr an einem

so zentralen Ort wie dem Alexanderplatz

darf durch den Bau des Hines-Hochhauses

nicht gefährdet werden“,

sagt die Grünen-Abgeordnete

Daniela Billig. Das Hochhaus von Hines

soll auf einem aus dem Jahr 1930

stammenden Fundamentblock errichtet

werden. Durch diesen Block verläuft

der Tunnel der U-Bahn-Linie 5.

Die BVG verlangt, dass der U-Bahn-

Betrieb nicht gefährdet wird und will

dies in einer nachbarschaftlichen Vereinbarung

festschreiben.

Erst wenn diese Vereinbarung vorliegt,

will die Senatsverwaltung für

Stadtentwicklung

die Arbeit

Stadtentwicklungssenatorin

Katrin

Lompscher

(Linke) verlangt

sicherePlanung.

Linke wollen sich

wegen möglicher

Risiken von dem

Projekt verabschieden

am Bebauungsplan

aufnehmen,

die seit Jahren

ruht. Verschiedene technische Lösungen

liegen auf dem Tisch. Favorisiert

wirdder Bau eines neuen Tunnels

im alten Tunnel. Der BVG-Aufsichtsrat

beschloss Ende September, eine

Vereinbarung auf Grundlage der gefundenen

technischen Lösung zu verhandeln.

Für Irritation sorgt jetzt die noch

nicht offiziell veröffentlichte Antwort

der Senatsverwaltung für Umwelt,

Verkehrund Klimaschutzauf eine Anfrage

der Linksfraktion.Darin teilt die

von Senatorin Regine Günther (Grüne)

geführte Behörde mit, dass sich

Schäden amTunnel „nicht 100-prozentig

ausschließen“ ließen. Außerdem

erklärt die Verwaltung, dass die

Technische Aufsichtsbehörde

erst nach Abschluss des

Bebauungsplanverfahrens über das

Bauvorhaben entscheiden soll, also

wenn das Baurecht schon geschaffen

ist. Stadtentwicklungssenatorin Katrin

Lompscher (Linke) stellt am Mittwoch

im Stadtentwicklungsausschuss

klar, dass sie das nicht will. Das Bebauungsplanverfahren

werde erst dann

fortgeführt, wenn die nachbarschaftliche

Vereinbarung vorliege und von der

Technischen Aufsichtsbehörde „als

sachgerechteingestuft worden“ sei.

Berliner adressen

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Spenden

Sie unter

www.dkhw.de

Ihre

Spende

gibt Kindern

ein gutes

Bauchgefühl.

Bekanntschaften

Ben, 67, selbst. Geschäftsm., ein

sehr kluger, symp. Mann,

aufgeschlossen, fröhlich und

optimist. Mit Schwung und Elan

faszinieren ihn Neues v. Architektur

ü. Reisen u. Kultur. Rufen

Sie an u. gehen Sie dem Mann

entgegen, er erwartet Sie! Harmonie

t 0151/20126923

Fürein Abenteuer zu alt, doch dem

Zufall e. Brücke bauen! Dieter,

73 J., verw., Ing., möchte wieder

gem. erleben, lachen, tanzen,

Erlebnisse teilen, su. Herzensfrau,

passenden Alters (getr.

Wohnen angenehm). HERZ-

BLATT-BERLIN: t 20459745

Annett, 58/1,70, eine gescheite

Frau mit strahlenden Augen,

hält nichts von flüchtigen

Abenteuern im Internet. Sie hat

ein fröhliches Naturell, sieht

sehr gut aus, sucht "Ihn", ehrlich

u. verlässlich. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Ricarda, 63, hübsch, ist seit 2Jahren

allein, hat Freundinnen u.

Familie. Aber ein Mann an der

Seite wäre das Größte! Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Rosemarie, 80, gepflegt, nett anzusehen,

umgängliche Art, gesund

u. munter, wünscht sich

einen Mann an ihrer Seite!

Singlecontact Berlin: t 2823420

Janine, 55+, 1,74, schlank, m.

zauberh. Charme u. unkompl.,

su. humorv. Mann für Freizeit u.

mehr! Bin mal Dame mal "Mädchen",

liebe relaxen, schmusen,

lachen, Radf. Reisen, Natur u.

übermütig sein. Harmonie

t 0151/20126923

Herzenswunsch! Er, 68/1,80,

verw., Dr., volles Haar, strahlend

blaue Augen, natur- u. kulturinteressiert,

su. keine Ärztin,

sondern die gern lachende Herzensfrau,

für noch viele schöne

Jahreszeiten. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Bianca, 45J., eine Frau mit Herz

u. hübschen Beinen, würde sich

freuen, wenn in ihr Leben wieder

die Liebe zieht, lache, liebe

koche gern, suche ernsthafte

Beziehung. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Für die Liebe ist es nie zu spät!

Manfred, Meister i. R., 74/1,76,

verw., sehr gepfl., fährt sowohl

Auto als auch Rad, mag tanzen,

su. sympathische Partnerin

über Singlecontact Berlin:

t 2823420

Mit66Jahren…Sie wissen schon,

wie es weiter geht. Frank, ltd.

Angest., 1,83, findet, dass es Zeit

für Neuanfang ist. Agt. Neue

Liebe: t 2815055

In 8Wochen ist schon wieder Silvester!

Bis dahin könnten wir

noch so viel zusammen erleben!

Susanne, 72, blond, gute Figur,

lebenslustig, wü. sich sympathischen

Partner für Freizeit

u. mehr. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Gaby, 60, finanziell unabhängig,

Interesse für Musik, Reisen, Malerei,

sucht über diesen Weg

Dich, einen verlässlichen, ehrlichen

Partner. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Zu meinem Geburtstag hatte ich

mir einen Mann gewünscht u.

wieder nur Konfekt bekommen.

Sylvia, 69, hübsch, herzliche

Art, su. passenden "Ihn"! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Ärztin, 73, sucht Gentleman mit

Herz, Niveau u. viel Humor, um

dem Tag etwas mehr Lachen

(ist die beste Medizin) u. Lebensfreude

zu geben. Glücksbote:

t 27596611

Roland, 61/1,82, Angest., gepflegt

u. sympatisch, mö. nicht

im Internet nach Dir suchen!

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Sympathischer Berliner Mann,

Stefan, 69/1,81, Ing., verw., su.

die Bekanntschaft e. Frau!

Singlecontact Berlin: t 2823420

Katja, 53 J., dunkelhaarige Frau o.

Allüren, hofft auf ein 2. Glück,

möchte wieder gem. frühstücken,

sich auf den Feierabend

freuen, su. Partner zum Lieben,

Lachen, Leben, gem.

Glückl.sein. Glücksbote:

t 27596611

Hübsche, dunkelhaarige Witwe,

Christine, 68 J., fährt Pkw, ist eine

Perle in der Küche, su. den Humor

z. Lachen, den Partner z.

Verlieben, zu zweit ist alles schöner

…Glücksbote: t 27596611

Thomas, 56/1,81, gepfl. Mann,

(technischer Gutachter), NR,

Hobbykoch, handwerkl. begabt,

zuverlässig, su. Partnerin, mö.

dem Zufall eine Brücke bauen.

Glücksbote: t 27596611

Eva, sie kann es kaum glauben,

dass sie 65 ist, total lebenslustig,

Angest., ruhiges u. verständnisvolles

Wesen, wü. sich

e. liebevollen Partner. Singlecontact

Berlin: t 2823420

www.berliner-jobmarkt.de


*

Der neue Wohnund

Hotelturm

des US-Investors

Hines soll

150 Meter in den

Himmel ragen.

Fotos: KayNietfeld/dpa, Gehry

Warum

Adler AfD-

Wähler

übertreffen!

In Russland ruinierte ein

Steppenadler ein Forscherteam.

Mit Sendern ausgestattete

Raubvögel schickten

ihre GPS-Positionen per

SMS an die Forscher. Adlerweibchen

Min flog nach Kasachstan,

wo es kein Funknetz

gibt (Kasachstan ist anscheinend

das Brandenburg

Asiens).Als Min sich dann in

den Iran begab, schickte der

Sender alle verhinderten SMS

hintereinander. Die Roaming-Gebühren

verbrauchten

den Etat der Forscher.

In Deutschland gibt es keine

umherziehenden Steppenadler.

Wohl aber Roaming (umherziehende)

Intelligenz. Etwa

in Thüringen, wo die AfD

23 Prozent erhielt. Die Reaktionen

darauf gehen auseinander.

Die Einen meinen,

dass hier endlich mal ein

wichtiges Zeichen gegen die

islamische Bedrohung Thüringens

gesetzt wurde (in

Thüringen gibt es so gut wie

keine Muslime, gerade mal

0,2 Prozent). Die Anderen

fragen sich, ob dieser Mangel

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

BERLIN 17

an klarem Denken geschweige

denn Poesiefähigkeit gewisse

Leute nicht automatisch

für das „Volk der Dichter

und Denker“ disqualifiziere.

Will heißen, große

Teile der AfD sind vermutlich

total „unvölkisch“, wenn

nicht gar „Volksverräter“ und

gehören deshalb nach eigener

Definition ausgewiesen –dahin,

wo sie (ebenfalls nach eigener

Definition) mental hingehören:

„weit, weit, weit

hinter den Bosporus, zu ihren

Lehmhütten“ (André Poggenburg,

AfD).

Die russischen Forscher starteten

jetzt eine Spendenaktion:

„Ladet das Handy des Adlers

wieder auf!“ Wir brauchen

die Aktion: „Ladet die

Hirne der AfD-Wähler wieder

auf!“ Mit freier, umherziehender

Steppenadler-Perspektive.

Damit auch AfD-

Denke wieder fit für das

„Volk der Dichter und Denker“

wird.

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Michael Groppel

030 2327-6594

Lesen Sie am 02.11.2019 in Ihrer Zeitung:

Gut und sicher – Wohnen bei Genossenschaften

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 09.11.2019:

Gemütlicher Mittelpunkt – Das Wohnzimmer

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Marcus Jürgens

030 2327-5518

Glänzende

Perspektive

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261

Vermischtes

dienstleistungen

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel.5661837•www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Bieten professionelle PKW-Aufbereitung

aller Art imAutohaus

Märkische Allee 80a, 12681 Bln.

Tel. 030/ 54782020

Wohnungsauflösung kostenlos bei

Verwertung.T.033766 42161

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Berlin erleben!

Ihre Kulturseiten

im Berliner Kurier

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Suchen Promoter (m/w) ab sofort

für den Bereich Neukunden Akquise

gern auch Quereinsteiger.

Wir freuen uns auf Ihren

Anruf oder E-Mail 0160/

95445890,bb-lehmann@web.de

CleanCar-Berlin sucht Service-

Mitarbeiter (m/w) für die Fahrzeugpflege.

Telefonische Bewerbung

t 030 47 37 91 44

Winterdienstmitarbeiter mit PKW-

FS, mtl. 150,-€ +100,-€ pro Einsatz

auf die Hand. T. 47308811

Endlich mehr Raum! Dank

der AngeboteimBerlinerKurier

DerImmobilienmarkt im Berliner Kurier

Telefon: 030 /23277070

Anzeigenannahme:

030 2327-50


SponsorKat1920.indd 11 04.04.19 14:05

Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

WIE ICH ES SEHE!

Also liebe Mitmenschen,

geht aufeinander zu

Ich kann es verstehen, warum

sich so viele Deutsche

immer noch nicht vereint

fühlen! Es gibt weiterhin

unterschiedliche Löhne,

das kann doch dreißig Jahre

nach Mauerfall nicht

sein. Dasselbe ist doch auch

mit den Renten. Aber beim

Einzug in die Wohnung im

Ostteil Berlins haben Nachbarn

mich gleich unterstützt.

Das ist mir im Westen

nie passiert und ich bin

familienbedingt oft umgezogen.

Also liebe Mitmenschen,

geht aufeinander zu.

Christian Teichert,

Marzahn

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Viele Hindernisse sind

den Blinden im Weg“

Zu: „Berlin, hartes Pflaster für

Blinde“, vom 27. Oktober

Im Innenstadtbereich sind die

Gehwege teilweise mit Tischen

und Fahrrädern vollgestellt,

dass man nicht durchkommt.

Viele Hindernisse sind den

Blinden im Weg, vor allem

durch Fahrräder und E-Scooter.

Wenn mein Mann nicht

ständig bereit sein würde mit

dem Auto, käme ich noch weniger

aus dem Haus.

Gabriele Schön, Lichtenberg

Tragisches Unglück

Zu: „Kottbusser Tor: Mann vor

einfahrenden Zug der U8 gestoßen

–tot!“, vom 30. Oktober

Welch tragisches Unglück!

Mein Beileid an die Familie des

Opfers und Mitgefühl an Zugführer

und Einsatzkräfte.

Durch eine dumme Auseinandersetzung

folgt großes Leid.

Es muss doch möglich sein,

Streitigkeiten außerhalb der

Im Berliner KURIER

beschrieb Stefani

Rogall am 26. Oktober,

wie schwierig es

als Blinde ist,sich

in Berlin zurechtzufinden.

Gefahrenbereiche des Schienenverkehrs

auszutragen.

Holger Roßmeier, Facebook

Schön kindgerecht

Zu: „Sandmann wird 60: Ein

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Denkmal für den müden Mützenmann“,

vom 30. Oktober

Den haben sogar unsere Verwandten

im Westen dem Wes-

Sandmann vorgezogen, und

gerne geschaut. Für mich war

er schön kindgerecht. Ich habe

immer mit meiner Tochter zusammen

geguckt: 17.50 Uhr das

erste Sandmännchen, dann in

die Wanne, Abendbrot, noch

mal 18.50 Uhr Sandmännchen

geguckt, und ab in die Heia.

Simona Zehmke, Facebook

Herzlichen Glückwunsch

Er ist so alt wie ich. Herzlichen

Glückwunsch und noch ein langes

Leben in Gesundheit.

Frank Cornelius, Facebook

Sonderbeilageam1.November

1. FC UNION HERTHA BSC

www.berliner-kurier.de

MEDIEN

PARTNER


KULTUR

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Komische Oper

Lok-Rufeines

Bassbaritons

Carsten Sabrowskiist einerder Heldenaus „Jim Knopfund Lukas

der Lokomotivführer“,das als Kinderoper aufdie großeBühne kommt

Foto: Volkmar Otto

Bassbariton

Carsten

Sabrowski

spielt und

singt die Rolle

vonLokomotivführer

Lukas.

Jim Knopf und Lukas,

der Lokomotivführer,

sind wieder unterwegs.

„In Lummerland,

in Lummerland ist jeder

Kummer unbekannt“,

singt Carsten Sabrowski

fröhlich und tief vor sich

hin. Der Bassbariton

spielt den Lukas. „Eine

Geschichte, die ich seit

meiner Jugend kenne.

Ich habe mich jedes

Mal gefreut, wenn die

Augsburger Puppenkiste

kam.“

Wer kennt das Märchen

von Michael Ende

nicht? Eine Geschichte

über

Freundschaft und

Mut: Auf der kleinen

Insel Lummerland

leben König

Alfons der Viertel-vor-Zwölfte,

Lukas, die Lokomotive

Emma,

die Ladenbesitzerin

Frau Waas

und Herr Ärmel.

Die kleine

heile Welt

gerät mächtig

durcheinander,

als ein farbiger

Waisenjunge

in

einem Paket

ankommt.

„Ein

kleines Paket“,

singt Lukas, „das

ist meine Arie –ganz

wunderbar komponiert“,

sagt Sabrowski.

Lukas tauft den Jungen

Jim. Frau Waas zieht ihn

auf.

Das Auftragswerk der

Komischen Oper folgt

dem Original getreu. Es

ist eine Spieloper mit

vielen Dialogszenen.

Elena Kats-Chernin

schrieb die Musik, Susanne

F. Wolf das Libretto.

Jim Knopf wird gespielt

von der Sopranistin Georgina

Melville, Britin mit karibischen

Wurzeln. „Die hat das super

umgesetzt, diese Unvoreingenommenheit

und Offenheit des

Jim Knopf“, lobt Sabrowski seine

Kollegin. „Ich bin glücklich,

eine so tolle Partnerin zu haben

und den Lukas spielen zu dürfen.“

Aber Lummerland ist zu klein

für einen weiteren Einwohner,

der König fordert Lukas auf,

sich von Emma zu trennen. Bei

Nacht und Nebel verlassen Jim

und Lukas die Insel auf der zum

Schiff umgebauten Emma.

„Mandala, Mandala, wie ein

Märchen wunderbar“: In Mandala,

der Hauptstadt von Ping,

erfahren sie bald, dass die Prinzessin

Li Si in der Drachenstadt

gefangen gehalten wird. Das

Abenteuer führt sie über ein

Gebirge, das Tal der Dämmerung,

die Wüste „Ende der

Welt“, zum Scheinriesen Herrn

Tur Tur –und in die Drachenstadt

zur Prinzessin.

Auf der großen Bühne haben

Techniker die Lokomotive Emma

auf Schienenkreisen unter

einigem Aufwand zum Leben

erweckt. „Sie kommen durch so

viele Stationen, ich glaube, die

Kinder werden sich freuen“,

sagt Sabrowski. Er ist selbst

schon als Kind zu seinem Fach

gekommen. Sabrowski wuchs

zweisprachig in Chile auf, wo

sein Vater Lehrer an der deutschen

Schule war und als Bassbariton

im Theatro Municipal

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

de Santiago auftrat. „Wir fanden

das toll, als Fünfjähriger

war ich das erste Mal in der

Oper.“ Sein Bruder wurde Bariton.

Sabrowski studierte Gesang

in Hamburg. Seit 2002 gehört

er zum Ensemble der Komischen

Oper.

In mehr als einem Dutzend

Kinderopern ist er aufgetreten.

„Es gibt aber feine Unterschiede

zur ,Erwachsenen-Oper’.

Wir müssen uns auf die Kinder

einstellen, aber sie auch nicht

unterfordern. Man muss sie im

Hier und Jetzt und in einer modernen

Sprache abholen. Die

Melodien sind eingängig und

nicht zu opernhaft.“ Das merkte

er bereits bei den Proben vor

Schulklassen, die gut vorbereitet

waren: „Die Kinder kannten

die Lieder bereits von der CD

und sangen gleich mit.“

Anders als in den meisten

Häusern laufen die Kindervorstellungen

an der Komischen

Oper auf der großen Bühne und

sind gleichwertig mit den großen

Produktionen. „Die Kinder

haben ein vollwertiges Opernerlebnis.“

Die Arbeit an der

Kinderoper sei für ihn mehr als

lohnend: „Kinder sind mehr dabei

als Erwachsene. Sie kennen

Jim Knopf ja viel besser als wir.

Wenn wir den roten Nothebel

an der Lok nicht richtig ziehen,

bekommen wir sofort Zwischenrufe.“

Zwar wirdder Gesang wie im

Musical mit Mikrofonen verstärkt:

„Wir singen aber technisch

opernhaft, aus dem ganzen

Körper in den Raum.“ Sabrowskis

Bass schafft es auch so

mühelos über den Orchestergraben.

Zwei Jahre wird das

Stück in doppelter Besetzung

laufen, der Andrang ist groß.

„Und der Applaus am Ende ist

unfassbar“, schwärmt Sabrowski.

„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“,

eine Kinderoper von Elena

Kats-Chernin und Susanne F. Wolf

nach Michael Ende, Komische Oper,

3.11. bis 6.2.2020 und Spielzeit 2020.


SERIE

RickiMüller-Busch (66)

Seit zwei

Jahren Fitness

Eines Morgens ist Ricki

Müller-Busch (66) aufgestanden

und hat gemerkt,

wie steif sie sich fühlt.Ihr leichtes

Übergewicht und die Sorge,

wie der Vater an Parkinson zu

erkranken, stärkten ihren Entschluss,

inein Fitnessstudio zu

gehen. Sie wählte ein Frauenfitnessstudio

in Charlottenburg

aus, das ein30-minütiges Zirkeltraining

und eine Ernährungsberatung

anbietet. „Gleich im

ersten Jahr habe ich sechs Kilo

abgenommen“, sagt sie. „Ich

seheMuskeln, wo ich nie vorher

welche gesehen

habe.“ Und die

Physiotherapie,

die sie früher

brauchte, hat sie

auchnichtmehr

nötig. Ihr gefällt,

dass sie im Fitnessstudio

die

Zeit frei wählen

kann und wie gut sie sich nach

dem Sportfühlt.

Allerdings muss sie dranbleiben

und da sie häufig reist, fällt

ihr das manchmal schwer. Eines

ist ihr klar: „Die Zellenbrauchen

Sauerstoff und da heißt es: Bewegung,

Bewegung, Bewegung!“

mec.

Peter Rettig (70)

Zeit auf dem

Motorboot

Nur 12 Kilometer pro

Stunde schafft das Kajütboot

von Peter Rettig,

docheshat ihn bis fast zur Müritz

und zum Rand des Spreewalds

gebracht.Das Motorboot

ist das große

Hobby der Familie,

doch Kapitän

ist nur einer:der70-jährige

einstige Lokführer

im

Fernverkehr.

Seit 1988 verbringen

die Rettigs ihre Wochenenden

und Ferien zu Wasser

beim Motorwassersportclub

Oberspree 1912 in Köpenick.

Und was ist Sport am Motorbootfahren?

„Man muss das

Ganze bewältigen können, indem

man sein Boot in Ordnung

hält“, erklärt Rettig.

Die Clubmitglieder pflegen

das Vereinsgelände, spielen

Tischtennis oder sie wandern

zusammen. Rettig will noch lange

weitermachen,zumal dieEnkel

im Sommer begeistert dabei

sind. Seine Frau hat den Motorboot-Führerschein

nicht gemacht.

Doch das macht nichts.

„Auf dem Schiff kannnur einer

entscheiden,was zu machen ist.

Und das ist der Kapitän.“ mec.

Sport bringt

Fitness,Spaß –

und Freiheit

WieSie den inneren

Schweinehund dauerhaft

besiegen –und es

sogar genießen

Von

MECHTHILD HENNEKE

Endlich Sport treiben, mag

mancherRuheständler denken

und sitzt nach ein paar Anläufen

wieder zu Hause auf dem

Sofa. Katja Sotzmann, Expertin

für Seniorensport beim Landessportbund,

erklärt, welche

Sportarten sich für den Einstieg

eignen und wie man dauerhaft

dranbleibenkann.

KURIER: Ist es eigentlich

schwer, ältere Menschen für

Sport zu begeistern?

Katja Sotzmann: Wir sagen

nicht Sport, sondern Bewegung.

SportschrecktdieÄlterenab,weil

es mit Schwitzen, Muskelkater

und Schmerzen assoziiert wird.

Wichtig ist, dass esSpaß macht.

Deshalb auch langsam anfangen.

Mit Nordic Walking?

Noch einfacher, mit mehr Bewegung

im Alltag. Eine Bushaltestellefrüher

aussteigen, Treppen

zu Fuß laufen. Viele starten übermotiviert

und sind dann enttäuscht,

wenn sie Muskelkater

haben. Dann heißt es: Sport ist

Mord. Danach steigen vielesofort

wieder aus.

Der perfekte

Ruhestand

Serie Teil 4

Ist es notwendig,

sich vorm

Start vom Arzt durchchecken

zu lassen?

Werlange keinenSportgemacht

hat, sollte das auf jeden Fall tun.

Vielleicht gibt es Vorerkrankungen

wie Herzprobleme oder orthopädische

Erkrankungen. Wer

Ausdauersportarten wie Jogging

machen möchte, sollte gucken:

Auf welchem Level ist man, um

sich entsprechend zu steigern und

dann fitter zu werden.

Sagen wir, ich habe die letzten

zehn Jahre vorm Ruhestand

nichts gemacht. Was empfehlen

Sie?

Laufen, Radfahren, Schwimmen

und Nordic Walkingstärken

das Herz. Auf der anderen Seite

braucht man die Körperspannung

und Kraft, wie sie Wirbel-

säulen-

gymnastik, Pilates

und Gymnastik verleihen. Bauch-

Rücken-Kurse machen die Wirbelsäule

stabil, damit die Arme

und Beine funktionieren und flexibel

arbeiten können.Ein Krafttraining

für die Beine istwichtig,

um Stürze abzufangen. Koordinationzuüben,gibtdemKörperFlexibilität.EineKombinationausallemmacht

es aus, fit zu seinund

den Alltag bis ins hohe Alter bewältigen

zu können.

Am besten also ins Fitnessstudio?

Wie man den Sport angeht, ist

individuell. Im Fitnessstudio

macht jeder eher so sein Ding. Ich

denke, für Sporteinsteiger können

Gruppen hilfreich sein. Da

macht man zwischendurch mal

FürSporteinsteiger

sindGruppen

hilfreich.Inder Gemeinschaft

kommt auch das Lachen

ein Spiel

oderlachtzusammen.

Das

nicht zu kurz.

lässt Vertrauen

entstehen und fördert das

Miteinander.

Und damit schafft man es, sagen

wir, bis zum Marathon?

Dafür ist kontinuierliches und

gesteuertes Training notwendig,

um seine persönliche Leistungsfähigkeit

zu steigern. Das Training

in der Gruppe mit einer

Übungsleitung ist nicht wegzudenken.

Gibtesauch Sportarten, die für

Senioren gar nicht geeignet

sind?

Es kommt daraufan, was für eine

Bewegungsbiografie jemand

hat. Skifahren würde ich Neueinsteigern

in fortgeschrittenemAlter

nicht empfehlen,weildie Belastung

für die Gelenke zu hoch

ist. Beim Inlineskaten gibt es eine


SEITE21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

hohe Sturzgefahr. Bei Squash

und Badminton können die stoppenden

Bewegungenheftig sein.

Da muss jeder für sich gucken:

Was kann ich? Und wo ist die

Grenze,woetwas für mich nicht

mehrgut ist.

Was ist mit Menschen, die

Knieprobleme haben. Die fangen

im Zweifelsfall mit Sport

gar nicht erst an.

WasdieseMenschenimHinterkopf

behalten sollten: Je stärker

meine Muskulatur,desto weniger

belaste ich meine Gelenke. Sie

werden also weniger Probleme

haben, sobald sie erst mal mehr

Muskeln aufgebaut haben. Radfahren,

Schwimmen, Aquafitness

oder Langlauf sind sehr entlastend

für Gelenke –ambesten angeleitet.

Wenn der Körper nach dem Sofa

ruft, haben diese Menschen

oft keine Lust sich aufzuraffen.

Gruppen oder das Miteinander

in Vereinen helfen. Sie schaffen

Motivation, die man sonst nicht

hat, weil der innere Schweinehund

davorsitzt. Wenneiner von

außen fragt: „Wo warst du denn

letzte Woche?“, erschreckt man

sich und sagt sich: „Ich muss da

hingehen.“ Das hat eine ganz andere

Verbindlichkeit, als sich

selbst überlassen zu sein. Der

Mensch braucht halt Struktur

und wenn ich jeden Dienstag um

11 Uhr eineGymnastikstunde habe

und trinke anschließend mit

den anderen noch einen Kaffee,

dann freue ich mich, wenn ich das

nächste Woche wieder machen

darf. Wenn man sich allein moti

vieren

muss, gewinnt

meist der innere Schweinehund.

Kann ich mich als älterer

Mensch auch unters Jungvolk

mischen oder sind dann allegenervt?

Studien habengezeigt,dass ältere

Sportlerinnen und Sportler

leistungsfähiger sind als manche

Jugendlichen heutzutage. Das

„Sich-Quälen“ ist beiÄltereneher

akzeptiert als beiden Jungen. Die

Ergebnisse aus dem Spitzensport

bei den Ü50, Ü60, Ü70 sind beachtlich.Dawerdenteilweise

höhere

Leistungen gebracht als bei

den Jungen.

Lesen Siemorgen:

Wastun, ohne Arbeit?

Beschäftigen im Ruhestand

Studien

zeigen, dassältere

Sportler oft leistungsfähiger

sind als manche

Jugendlichen

Adressen

Aquafitness,

TaiChi, Cardio

Aufder Webseite des

Landessportbunds finden

sich Angebote nah am

Wohnort. https://lsb-berlin.net/angebote/gesundheitssport/gesundheitssportangebote/

Viele Turnvereine bieten

Trainings für ältereMenschen

an. Ein Beispiel sind

die Karamba-Gruppen des

TSVBerlin-Wittenau

1896. In den Gruppen wird

mit Geräten und auf der

Matte trainiert. Infos

unter T: 415 68 67 oder

info@tsv-berlin-wittenau.de.

DerGesundheits-

Sportverein Berlin e.V.

„SVGesu“bietet Aquafitness,

TaiChi, Cardio Fitness

und Tanz dich fit.Der

Verein trainiertunter anderem

im Olympiastützpunkt

Hohenschönhausen.

T: 97 99 89 74 oder

kontakt@svgesu.de.

Ein kostenloser Lauftreffist

eine gute Alternativezum

Verein. Die meisten

Vereine organisieren

Lauftreffs,zum Beispiel

der LG Süd Berlin. Auskünfte

bei Karl-Heinz Flucke,

T: 7455271.

Fotos: Imago (2), privat

Karl-Heinz Flucke(73)

Laufen ist eine

Artvon Freiheit

Seit er acht Jahre alt ist, läuft

Karl-Heinz Flucke. Der in

Hannover Geborene kam

1972 nach Berlin und landete

beim LGSüd Berlin in Zehlendorf,

wo er den Lauftreff an der

Rodelbahnaufbaute.Flucke(73)

ist neun Marathons gelaufen.

„Laufen ist eine Art von Freiheit“,sagt

er. Der frühere IT-Berater

war 33 Jahre ehrenamtlich

Breitensportwart im Berliner

Leichtathletikverband, wo er alles,

wasauf zweiBeinen stattfindet,

betreute: Laufen, Walken,

Nordic Walken, Lauftreffs.

Sein Mottohat

er von dem

Sportfunktionär

Carl Diem:

„Wenn ein Läufer

zu Dir

kommt, musst

Du ihn überzeugen,

dass er am

richtigen Ort ist.“ Warum viele

Menschen beim Laufen aufgeben,

weiß Flucke sofort: „Nicht

die Strecke tötet, sondern das

Tempo.“ AmAnfang empfehle

sich„Wogging“,eineMischung

als Walkenund Jogging. In diesen

Tagen bekommt Flucke ein

künstliches Knie. Nach der Reha

läufterweiter. mec.

Astrid Paeke(75)

Aktiv im

Sportverein

Bevor sie selbst mit Sport

anfing, leitete AstridPaeke

35 Jahre lang das Kinderturnen

in ihrem Verein in

Wittenau an. Damit begann sie,

um ihre eigenen Kinder zu betreuen.

Vor 13 Jahren hängte sie

diese Aufgabeanden Nagelund

beschloss, etwas für sich selbst

zu tun.Die heute 75-Jährige begann

mit Walken, ging in eine

Gymnastikgruppe und macht

seitneustem Energydance.

Für Astrid Paeke

bedeutet

Sport Beweglichkeit

und soziale

Kontakte.

Durch ihr langes

Engagement

beim TSV Berlin-Wittenau

1896 kennt sie dort viele Menschen.

„Heute kommen schon

die Kinder von den Kindern, die

ich angeleitet habe, zum Turnen“,

lacht sie. Um Menschen

zum Sport zu bringen, organisiert

sie Events im Verein, zum

Beispiel den geselligen Frauenfünfkampf,

wo es um Bewegung

geht,aber auchumGedächtnistraining

und Teamarbeit. „Es

macht Spaß, etwas gemeinsam

zu unternehmen, sagtsie. mec.


*

SPORT

DFB-POKAL, 2. RUNDE

Berlin, Berlin,

wir fahren

nach Berlin

Bundesligagegen Bundesliga

Freiburg-1. FC Union ••••••••••••••••••••••••

1:3

Leverkusen-Paderborn •••••••••••••••••••••

1:0

Wolfsburg-Leipzig •••••••••••••••••••••••••••

1:6

Dortmund-M’gladbach ••••••••••••••••••••••

2:1

Bundesligagegen Zweite Liga

Bochum-FC Bayern ••••••••••••••••••••••••••

1:2

Bielefeld-Schalke ••••••••••••••••••••••••••••

2:3

Bremen-Heidenheim ••••••••••••••••••••••••

4:1

Düsseldorf-Aue •••••••••••••••••••••••••••••••

2:1

Hertha BSC-Dresden • ••••

8:7 n.E./3:3 n.V.

St.Pauli-Frankfurt ••••••••••••••••••••••••••

1:2

Bundesligagegen 3. Liga

Duisburg-Hoffenheim ••••••••••••••••••••••

0:2

Bundesligagegen Amateure

Saarbrücken-Köln •••••••••••••••••••••••••••

3:2

Zweite Ligagegen Zweite Liga

Hamburger SV-Stuttgart •••••••••••••

1:2 n.V.

Darmstadt-Karlsruhe •••••••••••••••••••••••

0:1

Zweite Ligagegen 3. Liga

Kaiserslautern-Nürnberg •• 6:5 i.E./2:2 n.V.

Zweite Ligagegen Amateure

Verl-Kiel ••••••••••••••••••••••••

8:7 i.E./1:1 n.V.

WeitereTermine: Achtelfinale: 4./5. Februar;

Viertelfinale: 3./4. März; Halbfinale:

21./22. April; Endspiel in Berlin: 23. Mai

Pokal-Auslosung

Berlin –Nationalspielerin Turid

Knaak zieht am Tag nach

dem Stadt-Derby in der ARD-

Sportschau (18 Uhr) die Achtelfinalpartien

des DFB-Pokals.

Erst Wahl war Felix Neureuther.

Aber der Ex-Skifahrer

liegt mit Grippe flach.

BUNDESLIGA

Hoffenheim–Paderborn • •••

morgen, 20.30

Dortmund–Wolfsburg • ••••••••••••

Sa., 15.30

Leipzig–Mainz • •••••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Leverkusen–Gladbach • •••••••••••

Sa., 15.30

Frankfurt–FC Bayern ••••••••••••••

Sa., 15.30

Bremen–Freiburg •••••••••••••••••••

Sa., 15.30

1. FC Union–Hertha BSC • ••••••••

Sa., 18.30

Düsseldorf–1. FC Köln • •••••••••••

So., 15.30

Augsburg–Schalke • •••••••••••••••

So., 18.00

1. Gladbach 9 19:9 19

2. FC Bayern 9 24:11 18

3. Freiburg 9 17:10 17

4. Wolfsburg 9 11:5 17

5. Dortmund 9 20:11 16

6. Leipzig 9 17:10 15

7. Schalke 9 14:9 15

8. Leverkusen 9 14:13 15

9. Frankfurt 9 16:14 14

10. Hoffenheim 9 11:13 14

11. Hertha BSC 9 15:16 11

12. Bremen 9 15:19 10

13. Mainz 9 10:19 9

14. Düsseldorf 9 10:16 7

15. 1. FC Union 9 9:15 7

16. 1. FC Köln 9 9:19 7

17. Augsburg 9 10:21 7

18. Paderborn 9 11:22 4

TV-TIPP

EUROSPORT

7.25 -10.30 und 12.25 -15.30

Snooker: World Main Tour,World

Open: 4. Tagaus Yushan (CHN)

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Hertha-Keeper Thomas

Kraft ahnt die Ecke,hält

den Elfmeter von

Dresdens Jannik Müller.

Torwart Kraftrettet vor

Hertha vorder Blamage

Nach turbulenten 120 Minuten wächst die blau-weiße Nummer 2imElfmeterschießen

über sich hinaus, hält drei Dresdner Schüsse und bringt das Team ins Achtelfinale

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – „Guten Abend, ich

bin das Fettnäpfchen!“ Hertha:

„Okay, ich tret mal rein!“

Die Blau-Weißen schrammen

vor 70 429 Zuschauern

im Pokal gegen Dynamo

Dresden, den Tabellenvorletzten

der Zweiten Liga,

haarscharf an der Blamage

vorbei. Nach 120 Minuten

und einem turbulenten 3:3

wird Keeper Thomas Kraft

im Elfmeterschießen zum

Helden, fängt drei Dresdner

Elfmeter. Hertha, ist weiter.

Aber fragt nicht wie.

Herthas Ex-Profi Christian

Fährmann (44, spielte von 93

bis 98 im Verein) legte vor dem

Anpfiff auf der Tartanbahn als

DJ Ferry ein Techno-Set hin.

8:7

n. E.

Doch so richtig drang seine

Musik nicht durch das Olympiastadion.

Die Dynamo-Fans

besetzten die Hälfte der Ränge

im Olympiastadion und waren

laut, sehr laut. Und dann waren

die Dresdner auch mal wieder

unvernünftig. Als das Spiel begann,

zündelten sie massiv mit

Pyrotechnik und Böllern. Im

anschließenden Rauchnebel

hatten die blau-weißen Profis

die ersten Chancen. Salomon

Kalou (7.) und Ondrej Duda (8.)

vergaben aber ihre Torchancen.

Eine Viertelstunde machte

Hertha das Spiel und drückte –

und ließ dann schlagartig nach.

Dresden spielte plötzlich mutig

nach vorn. Marius Wolf leistete

sich einen Fehlpass und

Dresdens Moussa Kone tauchte

allein vor Torwart Thomas

Kraft auf und verzog nur knapp

(17.). Nur eine Minute später

hätte Brian Hamalainen für die

tapferen Gäste das 1:0 machen

können. Erschreckend, Hertha

bettelte um ein Tor des Gegners.

Das Mittelfeld mit Marko

Grujic, Vladimir Darida und

Ondrej Duda funktionierte

schon wie in den ersten vier

Bundesliga-Spielen nicht. Zu

langsam zu viel Stückwerk, zu

viele Ungenauigkeiten. Dresdens

Anhänger machten die

Partie zum Auswärtsspiel für

Hertha und konnten dann jubeln.

Kone traf nach Konter

zum 1:0 (36.). Statt des Dresdner

Rauchs waberte jetzt die

Hertha-Blamage in der Luft.

Mit Rückstand ging es in die

Pause.

In der Kabine muss es dann

wohl etwas lauter geworden

sein. Trainer Ante Covic konnte

nämlich wirklich nicht zufrie-


*

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

den sein. Mit mehr Mumm ging

es dann in die zweite Halbzeit.

Flanke von Wolf und Dodi Lukebakio

traf locker zum 1:1-

Ausgleich (48.).

Die Blau-Weißen wieder am

Drücker. Doch Javairo Dilrosun

köpfte völlig freistehend

nur an die Latte (56.). Danach

traf Kalou nur den linken Pfosten

(59.). Unglaublich!

Doch dann hatte Hertha doch

Glück. Dresdens Niklas Kreuzer

zog völlig tollpatschig Lukebakio

die Beine im Strafraum weg

– Elfmeter! Duda behielt die

Nerven und verwandelte flach

ins linke Toreck zum 2:1 (85.).

Doch was machte Niklas Stark?

Er schubste Kone im Fünfmeterraum

um–auch Elfer! Ex-

Herthaner Patrick Ebert verwandelte

zum 2:2 (90.). Verlängerung!

Und da traf Dresdens Lukas

Stor in der 107. Minute zum 3:2.

Alles vorbei! Nein, der Wahnsinn

ging weiter! Inder Nachspielzeit

der Verlängerung

machte der eingewechselte Jordan

Torunarighadoch noch das

3:3 mit einem Hammerschuss.

Elfmeterschießen!

Keeper Kraft hielt den dritten

Elfer von Dynamos Müller, Karim

Rekik verschießt den vierten

Elfer, Kraft hält den fünften.

Doch der wird wiederholt.

Kraft hält den sechsten Elfer

und Herthas Grujic wird zum

Helden.

Hertha BSC –Dynamo Dresden

Trainer:

Ante Covic

Dynamo-Fans

tauchen das

Olympiastadion

in Gelb. Hertha-

Trainer Ante

Covic ist bedient.

Kraft 3

Wolf 4 Stark 5 Rekik 3 Plattenhardt 4

Grujic 4,5 Darida 4

Dilrosun 3,5 Kalou 3,5

Duda 4,5

Lukebakio 3,5

Schiedsrichter

Atik 3,5 Stieler 2

(Hamburg)

Kone 2,5 Jeremejeff 3

Hamalainen 3

Kreuzer X

Nikolaou 3 Ebert 3

Ehlers 3 Müller 2,5 Ballas 3

Broll 2

HERTHA BSC

Einwechslungen: Selke (70. für Kalou), Ibisevic (91. für

Lukebakio), Leckie (106. für Wolf)

Gelbe Karten: Duda, Ibisevic, Kraft

DYNAMO DRESDEN

Einwechslungen: Horvath (58. für Atik), Stor (77. für Jeremejeff),

Möschl (80. für Hamalainen), Hartmann (91.

für Kreuzer)

Gelbe Karten: Ebert, Hartmann

Trainer:

Cristian Fiel

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Zuschauer: 70 429, Tore: 0:1 Kone (36.), 1:1 Lukebakio (48.), 2:1 Duda

(85./Elfmeter), 2:2 Ebert(90./Elfmeter), 2:3 Stor (107.), 3:3 Torunarigha

(120 +2); Elfmeterschießen: 0:1 Ebert, 1:1 Ibisevic, 1:2 Horvath, 2:2 Darida,

Müller verschießt,3:2 Dilrosun, 3:3 Kone, Rekik verschießt,3:4 Stor,4:4

Selke, Ehlers verschießt,5:4 Grujic

Fotos: Getty,City-Press (2)

Foto: dpa

Julian Brandt dreht nach seinem Kopfballtor zum 2:1 für Dortmund jubelnd ab.

Gladbach-Keeper Yann Sommer schaut bedient.

Olé, BVB! Brandt

zündet im

Borussia-Duell

Dortmunder drückt Pokal-Thriller den Stempel auf

Dortmund – Es wird vielleicht

doch noch ein goldener

Herbst für den BVB. In der

Bundesliga hinken die

Schwarz-Gelben zwar ihren

Meister-Ansprüchen ein

klein wenig hinterher, in der

Champions League ist der

Sprung in die K.o.-Runde

möglich und im Pokal sind die

Dortmunder nach dem 2:1

(0:0) gegen Mönchengladbach

im Achtelfinale, denn

Julian Brandt zündet im Borussia-Duell.

2:1

B

Sie stehen kurz vor dem Aus.

Weil Gladbachs Marcus Thuram

mit Wucht den Bundesliga-

Spitzenreiter in Führung köpft

(71.), steht dem BVB das Wasser

mal wieder bis zum Hals. Doch

dann kommen die genialen Momente

des Dortmundersmit der

Rückennummer 19. Erst rauft

Brandt sich die Haare, weil er

Jadon Sancho den Ball millimetergenau

zum möglichen Ausgleich

auf den Fuß legt, Gladbach-Keeper

Yann Sommer

aber hält. Nur Sekunden später

ist Brandt trotzdem da, zieht ab

–Tor! Das 1:1 (77.), gleich doppelt

abgefälscht, kommt eigentlich

aus dem Nichts.

Die Dortmunder, einmal in

Fahrt, legen sofort nach.

Brandt, alles andere als ein

Kopfball-Ungeheuer, haut mit

seinem Blondschopf das 2:1

rein (80.). Es ist nahezu verrückt.

Am verrücktesten aber

ist es, dass sich BVB-Trainer

Lucien Favre beim Jubeln verletzt.

Die erste Diagnose: Muskelfaserriss

im linken Oberschenkel.

Das nimmt der

Schweizer sehr gern mit. Denn

eine Niederlage hätte ihn noch

mehr in Erklärungsnot gebracht.

Nun aber glättet das

Weiterkommen ein wenig die

Sorgen und Nöte.

Auf der Gegenseite ist Marco

Rose nach der verdaddelten

Führung total bedient. Der

Coach muss wegen Reklamierens

mal wieder auf die Tribüne.

Coolness sieht anders aus!

Pokal ist, wenn’s zur Sache

geht. Aber nicht wie bei Rose

mit dicker Lippe, sondern mit

Tempo, Einsatz, Direktspiel.

Dass dabei auch Fehler passieren,

ist selbst bei Top-Profis

normal. Davon profitieren anfangs

beide. Dass es bei allem

Bemühen trotzdem zunächst

nur zu wenigen Chancen

kommt und sie hier (Thorgan

Hazard trifft die Oberkante der

Latte, 29.) wie da (Manuel Thuram,

mit vier Toren bester Liga-

Schütze der Fohlen, bekommt

aus bester Position nur seinen

Körper an den Ball, 38.) nichts

bringen, ist erst einmal der einzige

Wermutstropfen. Aber die

tolle Schlussphase macht umso

mehr Spaß.

Am Ende kann sogar der verletzte

Lucien Favre wieder lachen.

Und das kommt bei ihm

höchst selten vor.

Alexander Fröhlich


24 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019*

Robert,der Eklige!

Andrich sieht’s

als Lob Unions Mittelfeld-Assist

durch seine Robustheit und

kampfbetonte Artein Dorn

im Fleisch des Gegners

Von

PATRICK BERGER

Sonnabend, 18.30 Uhr

Berlin – Robert Andrich (25)

ist eklig. Das behaupten zumindest

seine Gegenspieler

auf dem Feld. Und Unions

Mittelfeld-Abräumer gefällt

das. „Das ist ein Kompliment“,

sagt der Kämpfer,

dessen Qualitäten jetzt im

Derby am Sonnabend gegen

Hertha (18.30 Uhr), seinen

einstigen Ausbildungs-Klub,

gefragt sind.

Vom Kampf gezeichnet stand

Robert Andrich nach dem 3:1-

Erfolg über den SC Freiburg, an

dem er mit seinem Treffer zum

2:1 maßgeblich beteiligt war, in

der Mixed Zone. Die weiße Hose

verdreckt, die Knie aufgeschürft.

„Wir müssen eklig

sein“, sagte der zentrale Mittelfeldspieler,

„dann wird es für

jeden Gegner schwierig.“ Und

Trainer Urs Fischer (53) findet:

„Es ist ein Gesicht von uns, hart

gegen den Ball zu arbeiten und

dem Gegner nichts zu schenken.

Die Kampfkraft, für die wir

stehen, müssen wir beibehalten.“

Sinnbildlich für das kampfbetonte

Spiel bei den Eisernen,

das in Freiburg der Schlüssel

zum Achtelfinaleinzug war,

steht eben Andrich. Er ist Abräumer

und Antreiber zugleich,

fegt dazwischen, scheut keinen

Zweikampf, spielt robust und

trifft plötzlich auch noch. „Das

wurde auch mal Zeit“, sagt er,

„ich war immer nah dran.“

Von den Gegnern gibt es wegen

seiner robusten Gangart

nicht gerade Komplimente.

Was Andrich ein müdes Lächeln

abringt: „Ich finde richtig

gut, wenn ich auf dem Platz von

den Gegenspielern angeschrien

werde und die fragen: Was bist

du denn für ein Ekliger? Das ist

gut. Das sehe ich als Kompliment.“

Im großen Stadtderby sind

nun seine Qualitäten gefragt.

Für Andrich geht es gegen seinen

Ex-Klub, bei dem er von

2003 bis 2015 ausgebildet wurde.

Der gebürtige Potsdamer erhielt

mit 18 einen Profivertrag,

durfte bei den Profis aber nie

ran. Nur zwei Mal stand er

unter Jos Luhukay im Kader

des damaligen Zweitligisten.

2015 machte Andrich den Abflug

aus Berlin in die 3. Liga zu

Dynamo Dresden, weil er seine

Schont weder sich noch

den Gegner: Unions

RobertAndrich, der hier

gegen Freiburgs Mike

Frantz durchzieht.


SPORT 25

Freiburg-Fans vollerSolidarität

Anhangder Breisgauer kritisiertPolizeieinsatz der Badener scharf

RobertAndrich

zeigt es nach

dem Coup im

Pokal an: Da lang

geht es zum

Derby-Sieg.

Freiburg– Nach dem 3:1 in

Freiburg legten Fans und

Spieler den Schalter sofort

um: in den Derbymodus! Die

1500 mitgereisten Anhänger

heizten den Profis so

richtig ein. 1:0-Torschütze

Joshua Mees (23) verrät:

„Die Fans haben gesagt,

dass sie geil finden, was wir

in den letzten Wochen abgeliefert

haben und dass sie

jetzt den Derbysieg wollen.

Sie haben uns noch mal motiviert.“

Die Fans waren auch wegen

einer anderen Geschichte

im Fokus. Während

des Spiels kam eszueiner

Festnahme, als Unioner

Zaunfahnen am Gästebalkon

anbringen wollten. Ist

laut Stadionordnung verboten.

Die Polizei schritt ein.

Viele Union-Fans berichteten

voneinem unverhältnismäßigen

Einsatz. Die Fanlager

solidarisierten sich,

stellten den Supportein.

Freiburgs Nordtribüneveröffentlichte

ein Statement:

„Wir haben aufgehört zu

Unions Profis feierten vordem Gästeblock den Sieg im Pokal.

zählen. Woche für Woche

behandelt die Polizei Freiburg-Fans

wie Schwerkriminelle.

(…) Wir verstehen die

Wut der Union-Fans, die

sich unter der Woche zwei

Tage Urlaub genommen

haben, um ihren Verein zu

Foto: Koch

unterstützen. Wir sind es

leid, dass Gäste- und Heimfans

derartig behandelt werden.“

Und weiter: „Es ist an

der Zeit, dass der SC Freiburg

sich klar für die Fans

und gegen die Maßnahmen

der Polizei positioniert.“ PB

KontaKte

Girl desTages :Stripmaus

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Karriere in Gefahr sah. Er sagt

rückblickend: „Elf Jahre gehen

natürlich nicht spurlos an

einem vorbei. Aber das Kapitel

Hertha ist für mich abgehakt.

Damals sind gewisse Situationen

von beiden Seiten nicht so

gut abgelaufen. Ich bin jetzt

komplett Unioner und will

niemandem etwas schenken

an dem Tag.“

Andrich, der Eklige, ist heiß

auf Sonnabend: „Wir müssen

alle an dem Tag Kämpfer und

Fighter sein.“ Er wird sicher

vorangehen. Denn eins weiß

der 25-Jährige genau: „Für viele

Fans geht mit dem Stadtderby

ein Traum in Erfüllung. Sie

haben uns richtig heiß gemacht

und gesagt, dass sie

stolz auf uns sind, immer hinter

uns stehen und wir gegen

Hertha zusammen Vollgas geben.“

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

bin Stripmaus und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Echtheiß!

DerErotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


26 SPORT

*

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Hummels vorComeback

Leo Pföderl schoss

gegen RB München

sein zweites Saisontor.

Foto: dpa

Fußball –Aussortiert im

Frühjahr von Joachim Löw

zusammen mit Thomas

Müller und Jerome Boateng.

Nun bahnt sich die

Wende an. DFB-Direktor

Oliver Bierhoff hat Dortmunds

Abwehrspieler Mats

Hummels Hoffnungen auf

ein Comeback in der Nationalmannschaft

gemacht.

Man habe von Anfang an

nie ausgeschlossen, dass

Hummels zurückkehren

könnte, so Bierhoff.

Federer sagt ATP-Cup ab

Tennis –Grand-Slam-Rekordsieger

Roger Federer

hat seine Teilnahme an der

Premierenausgabe des ATP

Cups im Januar abgesagt.

Zwei Wochen mehr Pause

würden sowohl seiner Familie

als auch seinem Spiel

guttun, schrieb der Schweizer

auf Facebook.

Security für Schiris

Fußball –Nach den jüngsten

Gewaltattacken gegen

Schiedsrichter im Amateurbereich

wird Landesligist

Friedenauer TSC (7. Liga)

die Schiris bei Spielen

ab sofort von einer Sicherheitsfirma

schützen lassen.

Volleys siegen weiter

Volleyball –Die BR Volleys

schlagen Aufsteiger

Volleys Eltmann 3:0 (25:23,

25:18, 25:19), bleiben in der

Bundesliga unbesiegt.

Draisaitl trifft bei Pleite

Eishockey –Leon Draisaitl

erzielt beim 1:3 seiner Edmonton

Oilers in Detroit

seinen zehnten Saisontreffer,

ist mit 22 Punkten drittbester

Scorer der Liga.

Wahnsinnswette

Fußball –Das 9:0 von Leicester

in der Premier

League bei Southampton

machte einen Foxes-Fan

aus Bournemouth glücklich.

Beim Stande von 3:0

für Leicester setzte er auf

ein 9:0 und kassierte so für

seine 10 Pfund Einsatz 1500

Pfund (ca. 1740 Euro).

HAPPY BIRTHDAY

Joachim „Bulle“

Sigusch (1.FCUnion)

zum 72.

Marco vanBasten (niederländ.

Ex-Fußball-Profi, 58

Länderspiele, EM 1988, 2xCL, 1x

EC2) zum 55.

Carlos Dunga (brasil. Ex-Fußballprofi,

91 Länderspiele, WM 1994,

Copa 1989 u. ’97) zum 56.

Foto: Hundt

Eisbär Leo Keine Gnade

für seine Ice-Tigers

Stürmer Pföderl kehrterstmals zu Ex-Klub Nürnbergzurück

Von

BENEDIKT PAETZHOLDT

Berlin – Für Leo Pföderl steht

das vielleicht emotionalste

Spiel in dieser Saison an.

Heute Abend (19.30 Uhr)

steht der EHC-Stürmer zum

ersten Mal seit seinem Wechsel

nach Berlin im Sommer

bei seinem alten Klub in

Nürnberg auf dem Eis.

„Bislang habe ich nur Vorfreude,

ich bin gespannt, wie das

wird“, sagt Pföderl. Ein Bonbon

gibt es obendrauf. Weil die Eisbären

am Sonntag in Straubing

PetkovicstartetAbschiedstournee

Doch der Füchse-Coach bleibt der Hauptstadt weiter erhalten

Berlin –Esist die große Abschiedstour

des Trainers. Los

geht es am Sonntag mit dem Hit

gegen den zweifachen Meister

RN Löwen (13.30 Uhr). Eine

Partie, die Füchse-Coach Velimir

Petkovic noch nie verloren

hat, wenn er in Berlin an

der Platte stand.

Der im Sommer

auslaufende Vertrag

wird nicht

verlängert. Es ist

keine Entscheidung,

die ihm sonderlich

gefällt, aber

für den 63-Jährigen

kein Grund, bockig

zu werden. „Man

muss als Trainer

immer bereit sein,

Velimir Petkovic will sich

miteinemTitel vonden

Füchsen verabschieden.

seine Koffer zu packen“, erklärt

Petkovic.

Der Abschied schmerzt. Doch

erfahren wie er ist, setzt er ein

Lächeln auf, erzählt von der

schönen Zeit in Berlin und ist

stolz, in 21 Bundesliga-Jahren

erst bei vier Klubs angeheuert

zu haben. Und das

nicht ohne Erfolg. Mit

Göppingen holte

Petkovic zweimal

den EHF-Pokal.

Mit den Füchsen erreichte

er dreimal

das Finale, holte 2018

den Pott.

„Wir haben mit

Petko einige Erfolge

feiern können“, sagte

Füchse-Boss Bob

spielen, übernachtet der Tross

in Franken. „Vielleicht treffe

ich ein paar alte Bekannte.“

Auch wenn beim Gastspiel

der Nürnberger in der MB-Arena

(6:2) ein paar Ice-Tigers-

Fans nostalgisch ein Pföderl-

Trikot im Gepäck hatten,

wird er nicht nur mit offenen

Armen empfangen

werden. Aber: „Ich

habe nie schlechte Reaktionen

erlebt, auch nicht

beim Saisonabschluss“,

sagt er, „deshalb mache ich

mir keine Sorgen.“ Ganz anders

als sein ehemaliger Teamkollege

Yasin Ehliz. Nachdem der

sich in der NHL nicht durchsetzen

konnte, kehrte er nicht zurück,

sondern wechselte nach

München. Das nehmen ihm die

Fans immer noch übel.

Nach seinem Tor und der Vorlage

gegen München will Pföderl

diesen Trend natürlich

fortsetzen und den

Nürnbergern einen unschönen

Abend bereiten.

Dennoch hofft er,

dass der Klub auch

nach dem Ausstieg Thomas

Sabos als Investor

nach dieser Saison der DEL

weiterhin erhalten bleibt:

„Nürnberg gehört einfach dazu,

das ist ein toller Eishockeystandort.“

Hanning, „und sind hungrig darauf,

einen weiteren Titel mit

ihm gemeinsam einzufahren.“

Das wäre Petkovic zum Abschluss

recht: „Jeder, der mich

kennt, weiß, dass ich nicht einfach

aufgebe.“ Bis zum Saisonende

haben die Füchse noch einiges

vor, mischen im DHBund

EHF-Pokal munter mit.

Auch danach will Petkovic

nicht mit der Hauptstadt abschließen:

„Mein Lebensmittelpunkt

ist Berlin. Egal wie es

weitergeht, ich bleibe hier.“

Nicht ausgeschlossen ist außerdem

ein anderer Job bei den

Füchsen. Hanning hält diese

Tür offen: „Wir werden schauen,

wo er dem Verein weiter

helfen kann.“ Carolin Paul

DEL

Mannheim–Iserlohn ••••••••••••••••••••••••

5:7

Wolfsburg–München • •••••••••

heute, 14.00

Nürnberg–Eisbären • •••••••••••

heute, 19.30

Krefeld–Düsseldorf • •••••••••

morgen, 16.30

Köln–Mannheim ••••••••••••••

morgen, 16.30

Ingolstadt–Augsburg •••••••••

morgen, 17.00

Schwenningen–Iserlohn • •••

morgen, 19.30

Bremerhaven–Straubing • • • morgen, 19.30

1. München 15 55:29 42

2. Straubing 15 58:38 30

3. Düsseldorf 15 44:28 29

4. Mannheim 15 52:46 28

5. Bremerhaven 15 44:39 27

6. Eisbären 14 41:38 23

7. Nürnberg 15 40:41 23

8. Ingolstadt 15 42:44 19

9. Wolfsburg 15 37:43 17

10. Augsburg 15 42:52 17

11. Iserlohn 15 35:45 17

12. Köln 15 29:44 17

13. Krefeld 15 32:48 12

14. Schwenningen 14 36:52 11

HANDBALL-BULI

Foto: City-Press

Kiel–Melsungen •••••••••••••••••

heute, 19.00

Hannover–HSG Nordhorn • •••

heute, 19.00

Friesenheim–Bergisch. HC • • • heute, 19.00

Stuttgart–Flensburg ••••••••••••••

Sa., 20.30

Füchse–RN Löwen •••••••••••••••••

So., 13.30

Leipzig–Magdeburg • ••••••••••••••

So., 15.00

Göppingen–Lemgo •••••••••••••••••

So., 16.00

Minden–Balingen ••••••••••••••••••

So., 16.00

Erlangen-Wetzlar • ••••••••••••••

1. Dezember

1. Hannover 10 296:260 17:3

2. Flensburg 10 264:239 15:5

3. Melsungen 10 275:264 15:5

4. Kiel 8 245:212 14:2

5. RN Löwen 10 292:263 14:6

6. Leipzig 10 281:284 14:6

7. Magdeburg 11 349:307 14:8

8. Füchse 10 282:255 12:8

9. Erlangen 11 286:293 10:12

10. Göppingen 10 256:256 9:11

11. HSG Wetzlar 10 291:295 9:11

12. Minden 10 261:268 9:11

13. Bergischer HC 10 267:279 8:12

14. Balingen 9 256:275 6:12

15. Stuttgart 9 229:261 4:14

16. Lemgo 10 273:302 4:16

17. Friesenheim 10 240:280 2:18

18. HSG Nordhorn 10 245:295 2:18


BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

BERLIN-RÄTSEL 27

Kampf

unter

Völkern

dumm,

albern

poet.:

Märchen

kurz für:

in das

Bildungsstätte

Fahrzeug

Notizpapier

Meeresraubfische

auf

diese

Weise

afrik.

Autor

"Duniyas-

Gaben"

extra,

speziell

im

Jahre

(latein.)

ungar.

Stadt

an der

Donau

kleine

Abstellkammer

Taufzeuge

dt.

Mimin

(Hildegard)


bayr.:

verdammt!

Tyrannei

wertneutrale

Zahl

früherer

Name

Tokios

ankündigen

ein

Rauschgift

durch

Moden

geprägtes

Milieu

Gattin

des

Gottes

Thor

unreifer

junger

Mensch

keratinhaltiges

körperl.

Produkt

ergeben

schändlich

griech.

Buchstabe

Abkochbrühe

schönheitslieb.

Mensch

LÖSUNGSWORT:

2

Schiff

der griechischen

Sage

der

Kosmos

Thriller

(Kw.)

weibl.

Verwandte

Palästinenserorganisation

Rufname

Warhols

†1987

chem.

Zeichen

für

Kobalt

nicht

zubereitet

wirbelloses

Ringeltier

großes

Holzstück

Mischsprache

der

Karibik

Teil der

Uhr

orient.

Nomaden

11

großes

Segelschiff

Spielblatt

US-TV-

Sender

(Abk.)

ital. Dramatiker

(Nobel-

Preis)

5

Frauenname

Himmelskörper

Hinterhältigkeiten

Rauschmittel

senkrechtes

Bauglied

Verlademaschine

amerik.

Sängerin

(Diana)

eine

Tonart

ein dt.

Bundespräsident

Meerriese

d. nord.

Sage

Gattin

d. Rama

(ind.

Sage)

Pranke

berl.:

Spiegelei

Bodenabtrag

durch

Wind

Schnur

Nichtprofi

Wohnzimmer

Abk.:

Kentucky

(USA)

Deckschicht

Initialen

von

Kästner

Balte

Kfz-Z.

Ratzeburg

schmelzen

eine der

Cayman-

Inseln

Gerät zur

Kammherstellung

6

Wortteil

für

‚dritte

Potenz‘

7

Vorname

des Malers

Kokoschka

Gezeiten

aufgeschüttetes

Gestein

Stadtkern

von

Paris

Kfz-Z.

Kusel

BERLINER KURIER SHOP

Kinder-Adventskalender

„Pitti Platsch“

Größe: 37,7 ×49,8 cm (B/H)

Altersempfehlung: 3–6Jahre

*inkl. MwSt., zzgl. ¤3,95 Versand, ab ¤75,– versandkostenfrei.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/shop.

Ein Angebot der M. DuMont SchaubergExpedition der

Kölnischen Zeitung GmbH &Co. KG,Amsterdamer Str.192,

50735 Köln

www.berliner-kurier.de /shop

Ausdruck

ohne

Worte

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

1

9

4

germ.

Totengöttin

kostbares

Abendkleid

Schutzzone

des

Parlaments

ritterliche

Liebhaber

Abstammung

aufgehängtes

Bild

(engl.)

Bestell-Hotline:

030-20164005

Für eine zauberhafte

Weihnachtszeit sorgt der Adventskalender

von Pitti Platsch.

Erleben Sie mit Pitti Platsch und

seinen Freunden die Weihnachtszeit

mit 24 Minibüchlein

zum Lesen,

Basteln und

Beschäftigen.

Art.-Nr.

1004087

¤19,95*

Der vonhier

Unterjacke

Wohlfahrtsorgan.

(Abk.)

dt.

Presseagentur

(Abk.)

englisch:

eins

lecker

Zutritt

zu einer

Veranstaltung

Spielkartenfarbe

das Wort

in der

chin. Philosophie

Figur im

Musical

,Oklahoma‘

10

Abk.:

Tennisbund

Nachrichtenbüro

Vornehmtuer

Anrede

und

Titel in

England

antikes

Ruderkriegsschiff

Prag

in der

Landessprache

Vogelschwanz

Tropenfrucht

Initialen

von

Adenauer

latein.:

im

Zweifel

Schüler

einer

Universität

Jazzvariante

(Kw.)

auf dem

Rand

stehend

ugs.:

hinaus

würfeln

Initialen

des

Autors

Bloch

BK-ta-sr-22x29-2086

1000

Gramm

(Kw.)

Stadt auf

Sardinien

8

Stadt in

NRW

S

H

D

K

S

N

S

M

F

K

E

T

R

O

EDEL

T

ARTRAT

S

ANDALE

R

IED

P

EDRO

O

O

E

SPARSETTE

O

N

T

veraltet:

Schwiegersohn

Meeres-

Lebewesen

Junge

kurz für:

zu der

dt.

Anrede

12

dt.

Schauspieler

†(Erik)

chem.

Zeichen

für Europium

O G R

HEI UN P

A

E M I LEMANNE

S T

P S

R L

IT L EGO

P

N D

K O

C H ETON NZA

G

G

I RUNA

T

A G RAKT

H

O S

O RN E T

RKUS E

B I S

F E N

D R

G E N U

I A K N

ZITTERPAPPEL

knappe

Unterhose

Präpositionales

Objekt

Abk.:

Sankt

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

3

Vorname

des US-

Dichters

Pound

Strom

in

Italien

Hauptgott

der

nord.

Sage

Agavenblattfaser

Zeitraum

v. fünf

Jahren

frei

schwingen

englisch:

verkaufen

Hoteldiener

am

Empfang

Sportsegelboot

Initialen

des

Autors

Ambler

M A B E N E S

AENNER F A U S GON E M E R GGEN E L TAUDE

N H P L IENEN O J

S A G E R N

N A M N A D EP U

B AS R D A M I KE

R A S E I T R I G

R O IN Z

EFFE E G ERO

P L E G ETREUER

S

S T TI E

F R E V

G H ERNEINUNG

C EL

A B E

R E V

T O P K A P

U K A L ARA R OSEN

I F F I TE A L O A

L O T S OU M E H

I E R D K X ENUE B A

H S N A E

T E X T U TI E

O N R R F F

BA P I L LAUB E R

T T E B A I

G A M B L AU N TH

O C H E N R C


*

KINO

Die Film-Highlights

der Woche

Ben Affleck auf

Partnersuche

Foto: ap

Hollywood-Star BenAffleck

(Foto) ist wieder auf

Partnersuche. Auf Instagram

schrieb der 47-Jährige:

„Ha, ihr habt mich erwischt.

Ich habe Dates.“

Affleck („Gone Girl“) nutzte

seinen medienwirksamen

Instagram-Eintrag

auch, um auf die Hilfsorganisation

„Midnight Mission“

hinzuweisen, die alkoholkranken

Menschen

hilft, ihre Sucht zu bekämpfen.Erschrieb:

„Ich

bin seit über einem Jahr im

Genesungsprozess und

Teil dieses Programms.“ Er

habe gerade Geld gespendet

für Menschen, die ihre

Alkohol-oder Drogensucht

loswerden wollen,

aber nicht über die nötigen

Hilfsmittel verfügen. Affleck

hatteinder Vergangenheit

immer wieder mit

Suchtproblemen zu kämpfen.

2018 erfolgtedie

Scheidung von seiner Frau

JenniferGarner (47). Das

Schauspieler-Paarhatte

sich 2015 getrennt. Es hat

drei gemeinsame Kinder.

TilSchweiger

als Lehrer?

DasSmartphone:

dein bester Feind?

Filmemacher Til Schweiger

(Foto) träumt voneiner

eigenen Schauspielschule.

„Das war eigentlich immer

mein Traum“, sagt der 55-

Jährige.„Am wichtigsten

ist es, den Leuten beizubringen,dass

sie authentisch

spielen –und nicht

künstlich, wie das im deutschen

Fernsehenimmer

noch der Fall ist“, sagt er.

Noch fehle ihm für eine

Akademie-Gründung die

Zeit, so Schweiger.Deshalb

teilt er sein Wissen

nun im Rahmen des E-Learning-Projektes

„Meet

Your Master“ seines Kollegen

Heiner Lauterbachmit

Menschen, die 89 Eurodafür

zahlen.

Foto: dpa

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS Elyas M'Barek musssein Smartphone abgeben –und auch

Alle Handys werden auf den

Tisch gelegt. Chatnachrichten,

E-Mails, Telefonanrufe,

alles was reinkommt, ist ab

sofort öffentlich. Für die

meisten Menschen vermutlich

eine Horrorvorstellung.

Denn die kleinen Geräte sind

längst mehr, als ein Mittel

zur Kommunikation.

Wer darin stöbert, kann vieles

über uns herausfinden: den Liebeskummer,

die Affäre, die

Bankschulden, den Stress bei

der Arbeit oder die Fitness. Um

diesen Alptraum geht es in der

amüsanten Tragikomödie „Das

perfekte Geheimnis“, mit prominenten

Schauspielern wie

Elyas M'Barek, Jella Haase, Karoline

Herfurth und Florian

David Fitz. Regie führt Bora

Dagtekin, der schon in „Türkisch

für Anfänger“ und der

„Fack ju Göhte“-Trilogie sein

Händchen für vergnügliche Filme

bewiesen hat.

Story: Los geht es im vorigen

Jahrtausend, zu weitgehend

analogen Zeiten. Jungs im

Grundschulalter haben die

„perfetti gang“ gegründet, die

perfekte Bande. Eine Freundschaft

mit Blutsbrüderschaft,

die nach mehr als 20 Jahren

auch noch hält. Rocco (Wotan

Wilke Möhring) und Eva (Jessica

Schwarz) haben zum

Abendessen eingeladen. Da sitzen

sie, alle in den Dreißigern,

dazu Freundinnen und Ehefrauen.

Ein Abend mit Wein,

mehr oder weniger gelungenem

Essen und viel Spaß –bis

einer ein Spiel vorschlägt: Alle

legen ihre Handys auf den

Tisch. Jede Nachricht wird

vorgelesen, jeder Anruf auf

Lautsprecher gestellt. Nicht alle

wollen mitmachen, doch der

Gruppenzwang ist zu groß. Vor

guten Freunden hat doch keiner

was zu verbergen, oder?

Zahlreiche Probleme kommen

mehr oder weniger emotional

zur Sprache. Carlotta

(Herfurth) arbeitet und ist –

klar –die Karrieremutter. Ihr

Ehemann Leo (M'Barek) will

als Vater in Elternzeit auf dem

Spielplatz zwischen den Übermüttern

mit Hirsedinkelkeksen

und Apfelschnitzen bestehen.

Pepe (Florian David Fitz)

steckt im Beziehungschaos.

Und Simon (Frederick Lau)

scheint mit Bianca (Jella Haase)

endlich die Frau fürs Leben

gefunden zu haben. Rocco und

Eva dagegen ringen mit der Pubertät

ihrer Tochter und mit

dem Alltag, der ihre Beziehung

zu ersticken droht.

Kritik: Trotz mancher Klischees

ist „Das perfekte Geheimnis“

ein amüsanter Film

mit überraschenden Wendungen.

Schnell hat man das Gefühl,

selbst mit am Tisch zu sitzen.

Die Dialoge fliegen hin und

her, es wird gelacht und gealbert,

peinliche Geschichten von

früher werden erzählt und dreckige

Witze gerissen. Dagtekins

Drehbuch punktet mit Wortwitz,

treffsicheren Dialogen

und viel Situationskomik.


*

SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Noch sind Leo

(Elyas M'Barek) und

seine Freunde bester

Laune beim gemeinsamen

Abendessen.

Halloween Haunt

Nervenkitzel garantiert

seine Privatsphäre

Die Schauspieler haben sichtlich

Spaß an den rasanten Dialogen.

Nur die Figur von Jessica

Schwarz bleibt wenig greifbar –

außer, dass jeder etwas an ihr

auszusetzen hat. Hier wären

mehr Konturen schön gewesen.

Was diskutiert wird, ist dagegen

sehr pointiert, etwa wenn

es ums Thema Homosexualität

geht. Simon lässt ein paar deftige

Sprüche raus, merkt aber

schnell, dass er sich damit

ziemlich an den Rand stellt. Am

Ende bleibt die Frage, ob es das

perfekte Geheimnis überhaupt

gibt. Und ob es nicht doch besser

wäre, manche Dinge für

sich zu behalten.

Action Erotik Humor Darsteller

★ ★★★ ★★★

Leo (Elyas M'Barek) und Carlotta(KarolineHerfurth)

versorgen noch schnell Kinder und Wohnung.

WotanWilkeMöhring sorgt als Gastgeber Rocco

schonmal für die richtige Stimmung.

Oha -die ersten brisanten Nachrichten

für Leo und Carlottatreffen ein.

Simon (Frederick Lau) und Rocco haben ihren Spaß,

im Gegensatz zu Bianca (Jella Haase).

Fotos: zVg

Foto: mdr Foto: zVg

Ein klassisches Halloweenspiel wird zur tödlichen Falle.

Story: Die Studentin Harper

und ihre Freunde erhoffen sich

zu Halloween ein besonders

gruseliges Erlebnis und besuchen

ein abgelegenes Spukhaus.

Sie freuen sich auf den

angekündigten Nervenkitzel,

geben am Eingang wie gefordert

ihre Handys ab –und sitzen

dann in der Falle. Sie versuchen

zwar, aus dem verschachtelten

Anwesen herauszufinden.

Doch in jedem Raum

warten perfide Aufgaben auf

die Freunde, die längst um ihr

Überleben kämpfen. Wird ihnen

die Flucht gelingen?

Kritik: In gewohnter Horror-

Manier wandern die Figuren

durch die düstere Atmosphäre

von einem Grusel-Schocker

zum anderen – Überraschungen

inklusive. Die Idee ist nicht

grundlegend neu und auch die

Figuren verhalten sich meist

gewohnt naiv. Das ungewohnt

rasante Tempo der Story und

die rustikale Kulisse machen

„Halloween Haunt“ aber trotzdem

zu einem sehenswerten

Film für Genre-Fans.

Invisible Sue

Kleine Superheldin

Sue (Ruby M. Lichtenberg) ist eine Einzelgängerin mit Superkräften.

Story: Die zwölfjährigeSue ist

eine Einzelgängerin und wird

in der Schule von der tussigen

Mädchenclique oft gehänselt.

In ihrer Freizeit flüchtet sie

sich in Comics und träumt davon,

als Superheldin die Welt

zu retten. Als Sue im Labor ihrer

Mutter, die als Wissenschaftlerin

arbeitet, mit einer

geheimnisvollen Flüssigkeit in

Berührung kommt, kann sie

sich plötzlich unsichtbar machen.

Die neue Superkraft erweist

sich jedoch als richtig gefährlich.

Sues Mutter wird vor

ihren Augen entführt und Sue

selbst verfolgt. Gemeinsam mit

Action Erotik Humor Darsteller

★★★

★★

der genialen Tüftlerin App und

ihrem neuen Mitschüler Tobi

macht sich Sue auf die Suche

nach ihrer Mutter. Wird es

dem Trio gelingen, sie zu befreien?

Kritik: Mit „Invisible Sue“

kommt bereits der fünfte Film

der erfolgreichen Initiative

„Der besondere Kinderfilm“ in

die Kinos. Neben reichlich Action

und gelungenen Special-

Effects überzeugt vor allem die

schauspielerische Leistung der

Kinderdarsteller.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★ ★★ ★★★


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.00 Tagesschau

9.05 Live nach Neun 9.55

Tagesschau 10.00 Evangelischer Gottesdienst

am Reformationstag. Übertragung

aus der Gethsemanekirche in

Berlin-Prenzlauer Berg 11.00 Tagesschau

11.15 Wer weiß denn sowas?

12.00 Tagesschau 12.15 ARD-Buffet

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne –Service täglich. Moderation:

Ingo Nommsen. Zu Gast: Henning

Baum, Maximilian Grill 10.30 Notruf

Hafenkante. Die Frau am Ufer 11.15

Soko Wismar. Der Tod ist schneller

12.00 heute 12.10 drehscheibe

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Moderation: Marlene Lufen, Jochen

Schropp. Zu Gast: Vanessa Blumhagen,

Eko Fresh, Sawsan Chebli 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

5.15 2Broke Girls 5.35 The Middle 6.15

Twoand aHalf Men 7.35 The Big Bang

Theory 8.55 How IMet Your Mother

10.45 Fresh Off the Boat 11.10 Mike &

Molly 11.35 2Broke Girls. Candy-Andy

ist kein Dandy /Friede, Freude, Eierkuchen

12.30 Mom. Was sich hasst, das

liebt sich /Ende gut,alles gut

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Fluss

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvIn aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte

19.45 IJvWissen voracht –

Mensch Hilft warm anziehen

gegen Erkältungen?

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvDie Rosenheim-

Cops Der Tote hinter der Tonne

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJEDietrich

Grönemeyer–Leben ist mehr!

Miteinander der Generationen

18.00 IJvSokoStuttgart

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJvNotruf Hafenkante

Krimiserie. Kiezlösung

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 I Schätze aus Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IERTL Aktuell –

DasWetter

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap.

Die Gemeinschaftspraxis

17.30 Klinik am Südring /oder

Sat.1 Regional-Magazine

18.00 Die Ruhrpottwache

19.00 Genial daneben –das Quiz

Rateteam:Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Jana Ina Zarrella,

Martin Rütter

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.20 J Twoand aHalf Men

Sitcom. Potpourri und Pfefferspray

/Die Elefantenpille /Säen

und ernten

14.40 The Middle Comedyserie.

Der Zuckerschock /Der Safe

15.35 JCThe Big Bang Theory

Zwei komische Vögel /Die Beziehungsrahmenvereinbarung

/

DasSpeckerman-Trauma

17.00 taff 30 Jahre Mauerfall

18.00 Newstime

18.09 JECDie Simpsons

Homers Sieben /Der Mann im

blauen Flanell

19.05 Galileo X-Days Horrorjob in

der Alptraumfabrik

20.15 KRIMIREIHE

20.15 ABENTEUERREIHE

20.15 ACTIONSERIE

20.15 KRIMISERIE

20.15 CASTINGSHOW

Der Irland-Krimi: Mädchenjäger

Die Polizeipsychologin Cathrin Blake

(Désirée Nosbusch, r.)will den Mord

an der Studentin Maggie Dunne

(Emma Eliza Regan) aufklären.

Team Alpin: Zweite Freiheit

Martina Stadler (Johanna von Gutzeit)

und Uli Dobner (Daniel Fritz)

testen für ihre Kunden eine ganz besondere

Artvon Camping.

Alarm für Cobra11

Für Vic (Sven Martinek,r.) und Matthias

(Paul Faßnacht) wird es eng.

Die Polizei hat eine verdeckte Einheit

ins Rockermilieu geschickt.

FBI: Special Crime Unit

Maggie Bell (Missy Peregrym) ermittelt

in einem neuen Fall. Die Zeit

rennt, denn jemand hat ein junges

Mädchen gekidnappt.

The Voice of Germany

Mark Forster und seine Kollegen haben

eine schwierigeEntscheidung zu

fällen: Welche Talente nehmen sie

mit ins Halbfinale?

20.00

u

20.15 JvCHDer Irland-Krimi:

Mädchenjäger Krimireihe D

2019. Mit Désirée Nosbusch,

Declan Conlon. Regie: Züli

Aladag. Der zweite Film der

neuen Reihe führtindie fremde

Welt der irischen Traveller,

einem clanartigen Verbund

von Familien, die ohne festen

Wohnsitz durch Irland ziehen.

Die ritualisiertinszenierte Ermordung

einer jungen Frau aus

dem Travellerclan bringt Psychologin

Cathrin Blake in einen

Gewissenskonflikt,hat sie doch

den schrecklichenVerdacht,

dasseiner ihrer Patienten der

Täter sein könnte.

21.45 IJPanorama

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJNuhr im Ersten

Kabarettshow.ZuGast:Michael

Mittermeier,Andreas Rebers,

Florian Schroeder

23.30 IJKroymann

00.00 IJNachtmagazin

00.20 IJvCHDer

Irland-Krimi: Mädchenjäger

Krimireihe D2019

01.53 I Tagesschau

20.15 IJEHTeam Alpin:

Zweite Freiheit Abenteuerreihe

D2019. Mit Johanna von Gutzeit,DanielFritz.Martina

und

Uli testen neue Outdoor-Events

für die Kunden ihrer Alpinschule.

Doch sie benötigendringend

Unterstützung,weil Rupert

nach seiner Handoperation

noch nicht einsatzfähig ist.Da

begegnet Martina einem Mann,

Gregor,der zurückgezogen in

einem Camperlebt.Spontan

bietet sie ihm einen Job in der

Alpinschule an.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJEMaybrit Illner

Talkshow

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

00.45 IJvEHeldt Krimiserie.

Gehackt

01.30 IJvNotruf Hafenkante

Krimiserie. Kiezlösung

02.15 IJNotruf Hafenkante

Krimiserie. Die Frau am Ufer

03.00 IJvSokoStuttgart

Krimiserie. #Mord

03.45 IJSokoWismar

20.15 IJEAlarm für

Cobra11–Die Autobahnpolizei

Actionserie. Dienstschluss.

Bei einem Einsatz wird ein

Rocker von einer Polizeieinheit

erschossen, die gegen

das organisierte Verbrechen

ermittelt.Semir glaubt,dass

es keine Notwehr,sondern

Mord war.Doch da die Einheit

Rückendeckung von Polizeipräsidentin

Dernhoff erhält,stellt

sich auch Frau Krüger gegen

den Autobahnpolizisten.

21.15 IJEAlarm für

Cobra11–Die Autobahnpolizei

Actionserie. Brautalarm

22.15 IJEAlarm für

Cobra11–Die Autobahnpolizei

Jenseits von Eden

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 IERTL Nachtjournal

–Das Wetter

00.30 IJEAlarm für

Cobra11–Die Autobahnpolizei

Actionserie. Dienstschluss

01.25 IEAlarm für Cobra

11 –Die Autobahnpolizei

02.20 IJEMagda macht

das schon! Comedyserie

20.15 J FBI: Special Crime Unit

Krimiserie. Berühmt um jeden

Preis. Die 17-jährige Elizabeth

Chase wird nach einem

Abendessen mit ihrem Vater

von einem unbekannten Mann

mit einem Elektroschocker

außer Gefecht gesetzt und

entführt. Eine sehr aufmerksame

Einwohnerin beobachtet

das Drama und alarmiert

die Beamten, die versuchen,

das Vorhaben des Täters zu

ergründen. Hat er es auf die

reichen Eltern und somit auf

ein hohes Lösegeld abgesehen,

oder stecken sexuelle Motive

dahinter?

21.15 J Criminal Minds Krimiserie.

Der harmlose Freund

22.15 Bull Dramaserie. Pizza in

der Spring Street

23.10 Bull Dramaserie. Callisto

00.10 JCCriminal Minds Krimiserie.

Original und Kopie

01.00 JECCriminal

Minds Krimiserie. Gestohlene

Geschichten

01.45 J Criminal Minds Krimiserie.

Der harmlose Freund

20.15 J The Voice of Germany

Castingshow.Moderation: Lena

Gercke, Thore Schölermann.

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido

23.30 1:30 Show.Bei Teddy

Teclebrhan lässt die Kandidaten

90 Sekunden lang zeigen,

was sie drauf haben.

00.30 Die 44 geheimnisvollsten

Gänsehautgeschichten –

die Prosieben Mystery Night

Rankingshow.Annemarie

Carpendale präsentiert

Halloween-Hypes, magische

Augenblicke und ganz viel

Mystery.

03.05 ProSieben Spätnachrichten

03.10 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Horror frei Haus

03.30 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Alpträume

03.55 J Die Simpsons Schickt die

Klone rein

04.15 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Dasunheimliche

Mord-Transplantat

04.35 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Ich weiß, was du

getudel-tan hast

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

10.35 Grizzy &die Lemminge 11.05 Voll

zu spät! 11.30 Alvinnn!!! und die Chipmunks

12.00 Go Wild! 12.30 Friends –

Freundinnen auf Mission 12.50 Trolls

13.10 Polly Pocket 13.35 Tomund Jerry

14.10 Bugs Bunny & Looney Tunes

14.20 Angelo! 14.45 Dragons 15.15

Ninjago 15.40 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.10 Sally Bollywood 16.40

Die Nektons 17.10 Mighty Mops 17.40

Angelo! 18.10 Bugs Bunny &Looney

Tunes 18.35 Woozle Goozle 19.05 Alvinnn!!!

und die Chipmunks 19.45 Tom

und Jerry 20.15 CSI: Miami 23.45 30

Rock 0.15 Infomercials

3SAT

9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.15 Kölner

Treff 11.45 Thema 12.30 Eco 13.00 ZIB

13.25 Terra X: Abenteuer Neuseeland

14.50 Die Inseln der Queen 18.30 nano

19.00 heute 19.20 Kulturzeit 20.00

Tagesschau 20.15 Highspeed-Internet

aus dem All 21.00 scobel 22.00 ZIB 2

22.25 H Unterwegs nach Cold Mountain.

Drama USA/GB/RO/I 2003 0.55

10 vor 10 1.25 Rundschau

SKY-TIPPS

17.50 H Aquaman. Comicadaption

(USA2018) (Sky Cinema HD) 18.40 H

Nightmare on Elm Street. Horrorfilm

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

(TNT Film) 20.15 H Die Präsenz. Horrorfilm

(D 2014) (Kinowelt TV) 20.15

H Men in Black. Science-Fiction-Komödie

(USA1997)(Sky Comedy)21.55

H Bram Stoker’s Dracula. Horrorfilm

(USA 1992) (Sky Emotion) 22.10 H

Skyscraper.Actionfilm (RC/USA2018)

(Sky Action)

NDR

9.00 Nordmagazin 9.30 Hamburg

Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

Hallo Niedersachsen 11.35 Fehmarn

... mit Judith Rakers 12.20 In aller

Freundschaft 13.05 In aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte 13.55 die

nordstory Spezial 15.25 Treckerfahrer

dürfen das! XXL 16.25 Neues aus Büttenwarder

17.15 Treckerfahrer dürfen

das! Die Show 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Norddeutschland

bei Nacht 21.45 NDR//

Aktuell 22.00 H Mutterliebe –Der

Usedom-Krimi. Kriminalfilm D 2019

23.30 H Luther. Historienfilm D/USA

2003 1.20 Treckerfahrer dürfen das!

Die Show

WDR

8.05 Erlebnisreisen 8.25 Doc Esser

9.10 Westpol 9.40 Aktuelle Stunde

10.25 Regionales 10.55 Planet Wissen

11.55 Nashorn, Zebra & Co. 12.45 Aktuell

13.05 Elefant, Tiger &Co. 13.55

Erlebnisreisen 14.00 Vonund zu lecker

14.30 In aller Freundschaft 15.15 In

aller Freundschaft 16.00 Aktuell 16.15

Hier und heute 18.00 Aktuell /Lokalzeit

18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 H Tatort: Hitchcock und

Frau Wernicke. Krimireihe D 2010

21.45 Aktuell 22.10 Babylon Berlin 0.20

H Nacht über Berlin. Drama D2013

ARTE

8.45 Stadt Land Kunst 9.40 Großbritannien,

24 Stunden 10.35 Italien, 24

Stunden. Dokumentarfilm F2017 11.30

Bhutan 12.15 Re: 12.50 Arte Journal

13.00 Stadt Land Kunst 14.05 H


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTZWEI VOX

5.55 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.45 The Mentalist 7.40

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.35 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.30 Navy CIS: L.A. 10.25 Navy

CIS 11.15 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.10 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.05 J Castle Krimiserie. Dem

Dreifachmörderauf der Spur

14.00 JCThe Mentalist Krimiserie.

Gemischtes Doppel

14.55 JCNavy CIS: L.A. Krimiserie.

Zwischen den Fronten

15.50 kabel eins news

16.00 C Navy CIS Krimiserie.

Menschenopfer

16.55 Abenteuer Leben täglich

Furious Pete on Tour: Vancouver

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Heinrich –Das

Wirtshaus“, Braunschweig

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Pinkelnder

Pöbler rausgeschmissen

5.15 Berliner Nächte 5.30 Panda, Gorilla

&Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant 8.00

Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft.ZweiLeben

9.45 In aller Freundschaft. Alte und

neue Freundschaften 10.30 Rote Rosen

11.20 Sturm der Liebe 12.10 Julia

–Eine ungewöhnliche Frau

13.00 IErbb24

13.10 IJVerrückt nach Meer

14.00 IErbb Gartenzeit

14.30 Regionales

Die rbb Reporter (B);

20. Elblandfestspiele (BB) /

15.00 Heute im Parlament (B)

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

5.50 H Martin Luther –Der Protest.

Drama D1983 7.20 Die Amploniana

– Luthers Bücherstube 7.50 Glaubwürdig

7.55 Gegner von einst 8.25 H

Marta, Marta. Drama DDR 1979 9.55

H Die Olsenbande in der Klemme.

Gaunerkomödie DK 1969 11.40 Echt –

extra 12.25 Tiere an den Grenzen

13.10 IJvEGrenzenlos

14.40 IJAuf schmaler Spur

15.10 JvEHWerreißt

denn gleich vorm Teufel aus?

Märchenfilm DDR 1977

16.40 IJEMDR aktuell

16.45 IJIm Goldrausch

17.15 IJEWo Sachsens

Sonnenkönigregierte

18.00 IJEMDR aktuell

18.10 IJEBrisant

18.54 IJUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJEDie Falknerei am

Rennsteig Der abenteuerliche

Alltag mit Adler,Falke &Co.

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops West –Jugend im

Visier 7.00 Die Straßencops West –

Jugend im Visier 8.00 Frauentausch.

Ulrike tauscht mit Stephanie 10.00

Frauentausch. Jan tauscht mit Desiree

12.00 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie!

14.00 E Station B1

15.00 E Die Wache Hamburg

Rocker-Entführung /Explosion

im Mietshaus/Die blutige Geldbörse

/Verschwundene Jungs

16.00 E Die Wache Hamburg

Mädchen schläft vor der Wache

/Mädchen wird entführt /Omas

Lebensversicherung /Nachts

im Solarium

17.00 E News /Wetter

17.05 E Krass Schule –Die

jungen Lehrer Lehrer schlägt

Schüler!!

18.05 E Köln 50667 Wasraus

muss, mussraus

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

6.00 CSI: NY. Ich liebe dich zu Tode

6.55 CSI: Den Tätern auf der Spur

7.50 CSI: Den Tätern auf der Spur 8.45

Verklag mich doch! 9.50 Verklag mich

doch! 10.50 Vox Nachrichten 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehst du

denn? Janet vs. Harry 11.55 Shopping

Queen. Tag3:Franziska

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Franziska vs. Oguzhan

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag4:Sandra

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag4:Katrin, Hornbach

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei Dateshow

19.00 I Dasperfekte Dinner

Tag4:Evelyn, Russische Küche

20.00 IEProminent!

20.15 DOKU-SOAP

Die Klinik

Die bietet einen Einblick in den echten

Klinikalltag und folgt den Ärzten

dabei sogar bis in den Operationssaal

hinein.

20.15 SATIREMAGAZIN

Abendshow

2017 ging das Format im Rahmen der

Kampagne „Bloß nicht langweilen“

an den Start, um besonders jüngere

Zuschauer anzulocken.

20.15 DOKUMENTATION

Werbeherrscht Deutschland?

Norbert Kastner (l.) ist der ehemalige

Oberbürgermeister von Coburg

und äußertsich zur politischen Spaltung

Deutschlands.

20.15 MYSTERYSERIE

X-Factor

Schauspieler Detlef Bothe führt

durch die Neuauflage der beliebten

Sendung rund um unglaubliche und

übernatürliche Geschichten.

20.15 ACTIONFILM

Stirb langsam: Jetzt erst recht

John McClaine (Bruce Willis) hat

genug vom Rätselraten und will sich

den Mann, der ihn durch New York

jagt,endlich schnappen.

20.15 Die Klinik –Ärzte, Helfer,

Diagnosen Dieses Mal hat

Oberarzt und ChirurgDr. Jens

Peter Hölzen eine heikle OP zu

meistern: Bei einem Notfallpatienten

auf der Intensivstation

mussein winziges Lochim

Zwölffingerdarm gefunden und

geschlossen werden, um innere

Blutungen zu vermeiden.

22.20 K1 Magazin Mal ehrlich:

Heikle, lustige und berührende

Fragen an einen Arzt und eine

Krankenschwester

23.20 Trucker Babes –

400 PS in Frauenhand

01.10 kabel eins late news

01.15 Mein Revier

02.40 kabel eins late news

02.45 Achtung Kontrolle aktuell

BundespolizeiinTrier findet

per Haftbefehl gesuchten

Pakistaner

03.45 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Krawall

im Bahnhof –Bundespolizei

Hamburg Hauptbahnhof

04.50 H Winnetou und das Halbblut

Apanatschi Western D/I/Y

1966. Mit Pierre Brice

20.15 IJECAbendshow

Satiremagazin. Moderation:

Ingmar Stadelmann

21.00 IJEQuizduell –

Olymp Quizshow. Zu Gast:

Hubertus Meyer Burckhardt,

Ben Becker.Moderation:

JörgPilawa

21.45 IJErbb24

22.00 IJvEHPolizeiruf

110: Zwei Brüder Krimireihe D

2011. Mit Maria Simon, Horst

Krause. Regie: Nils Willbrandt

23.30 IETalk ausBerlin

Talkshow

00.00 IJvEHAxolotl

Overkill Drama D2017.Mit

Jasna Fritzi Bauer,Arly Jover.

Regie: Helene Hegemann

01.30 IJEAbendschau

02.00 IJEBrandenburg

aktuell

02.30 IEzibb

03.30 IErbb Gartenzeit Der

Lutherapfel –Ein Mann, ein

Baum, ein Name

04.00 IEHeimatjournal

Heute aus Brandenburg–Potsdamer

Charlottenstraße

04.30 IErbb UM6

20.15 IJvEWer

beherrscht Deutschland?

Wasden Osten anders macht.

Als 1990 die Einheit kam, kam

sie viel schneller alsnoch

ein Jahr zuvor gedacht –die

Freude war groß, und die

Hoffnungenwaren es auch. Im

Osten sollte es schnell so wie

im Westen werden. Heute weiß

man: Der Osten ist noch immer

anders –verdient anders,

arbeitet anders und wählt

anders. Trotz neuer Infrastruktur,sanierter

Städte und einer

durchaus höheren Grundzufriedenheit

fühlen sich viele

Ostdeutsche im neuen Land

nicht genug gehört.

21.45 IJEMDR aktuell

22.00 IJvEWemgehört

der Osten? Der Harz

22.45 IEDie große Lachmesse-Gala

Gala

00.15 IETrockenschwimmen

Dokumentarfilm D2016

01.35 IJvEWerbeherrscht

Deutschland? Wasden

Osten anders macht

03.05 I Elefant, Tiger &Co.

20.15 E X-Factor –Das

Unfassbarekehrt zurück

Neue rätselhafte Geschichten

lassen die Zuschauer in eine

geheimnisumwobene Welt

eintauchen.AmEnde stellt sich

wie immer die Frage: Wahrheit

oder Fiktion? Präsentiertwerden

die Kurzgeschichten von

Detlef Bothe.

21.15 E X-Factor –Das

Unfassbarekehrt zurück

Mysteryserie

22.15 X-Factor: DasUnfassbare

Mysteryserie. Die Hand /Die

Puppe Heidi /Der Pokerspieler

/Über den Wolken /

Bildschirmschoner

23.10 ECSlasher Ausflug

mit tödlichem Ausgang

00.10 ECSlasher Horrorserie.

Ausweglos

01.05 ECSlasher Horrorserie.

Friede in den Bergen?

02.05 ECSlasher Horrorserie.

Die Stunde des Jägers

02.50 IEX-Factor –

DasUnfassbarekehrt zurück

03.35 E X-Factor –

DasUnfassbarekehrt zurück

20.15 JCHStirb langsam:

Jetzt erst recht ActionfilmUSA

1995. Mit Bruce Willis, Samuel

L. Jackson. Regie: John

McTiernan. John McClane

bekommtesmit einem mysteriösen

Terroristen namens Simon

zu tun, der in ganz Manhattan

tödliche Bomben versteckt

hat.Hilfe erhält John von dem

Ladenbesitzer Zeus, der eher

durch Zufall zum Partner des

normalerweise als Einzelkämpfer

arbeitenden Polizisten wird.

Quer durch New York hetzt

Simon das ungleicheGespann

durch telefonisch übermittelte

Rätselhinweise von einer

Bombe zur nächsten.

22.50 JECHStirb

langsam Actionfilm USA1988.

Mit Bruce Willis, Alan Rickman.

Regie: John McTiernan

01.10 IEVoxNachrichten

01.30 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Tödliche Gefahr

02.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Spuren des Todes

u

20.00

Broken Flowers. Tragikomödie USA/F

2005 15.50 Feine Stoffe, ferne Länder

16.40 Xenius 17.10 Wie das Land, so

der Mensch 17.35 Auf der Fährte des

Schneeleoparden 18.30 Von Tieren

und Hexen 19.20 Arte Journal 19.40

Re: 20.15 Elefanten hautnah 21.00

Peaky Blinders 0.00 Hindafing

KIKA

8.05 Zoés Zauberschrank 8.30 Wissper

8.43 Kikaninchen 8.45 Ella, Oskar

und Huu 9.05 Molang 9.15 Ene Mene

Bu 9.25 Ich bin Ich 9.33 Kikaninchen

9.35 Teletubbies 9.50 Petzi 10.14 Kikaninchen

10.20 Der Kater mit Hut

feiert Halloween 11.15 Shaun das

Schaf 11.40 The Garfield Show 12.40

Marcus Level 13.15 Die Wilden Kerle

13.40 Die Pfefferkörner 14.10 Schloss

Einstein –Erfurt 15.00 H Fuxia, die

Minihexe. Kinderfilm NL 2010 16.20

Miss Moon 16.45 Die Piraten von nebenan

17.10 Geronimo Stilton 17.35 Der

kleine Ritter Trenk 18.00 Ein Fall für die

Erdmännchen 18.10 Der kleine Drache

Kokosnuss 18.35 Ernest &Celestine

18.47 Baumhaus 18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Yakari 19.25 Löwenzahn

19.50 logo! 20.00 Kika Live 20.10

Durch die Wildnis

NTV

Stündlich Nachrichten 11.40 Telebörse

12.10 Telebörse 12.30 News Spezial

13.10 Telebörse 13.30 News Spezial

14.10 Telebörse 14.30 News Spezial

15.20 Ratgeber –Geld 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News Spezial

17.15 Telebörse 17.30 News Spezial

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber –Test

19.05 Tierisch tödlich 20.15 Verrückt

aber wahr! 21.05 Fight Club der Tiere

22.05 Telebörse 22.10 Rätselhafte

Phänomene 23.15 Telebörse 23.30

Drehkreuz des Drogenschmuggels 1.15

Rätselhafte Phänomene

SPORT 1

6.00 Teleshopping 15.30 Storage Wars

–Die Geschäftemacher 17.30 Poker

18.30 Sport1 News 19.15 Scooore!

20.00 DFB-Pokal Pur 22.30 DFB-Pokal

Analyse 0.00 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

1. In aller Freundschaft (ARD) 4,84

2. heute (ZDF) .................

4,38

3. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

4,33

4. Dr.Mertens (ARD) ..........

4,29

5. Tagesschau (ARD) ...........

4,17

6. Soko Hamburg(ZDF) .......

3,55

7. Werweiß denn ... (ARD) .....

3,47

8. RTL aktuell ..................

3,37

9. Tagesthemen (ARD) ........

3,00

10. DFB-Pokal Zusf.(ARD) .....

2,92

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) ..........

0,31

2. heute (19Uhr,ZDF) ........

0,20

3. Tagesschau (RBB) ..........

0,17

4. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,16

5. Soko Hamburg(ZDF) .......

0,16

6. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

7. Leute heute (ZDF) ..........

0,16

8. heute (17Uhr,ZDF) .........

0,15

9. Sandmännchen (Kika) ......

0,15

10. Werweiß denn ... (ARD) .....

0,13

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Jetzt langsam kürzertreten und die

Stresszeit endlich abklingen lassen.

Wenden Sie sich den angenehmen

Alltagsdingen zu.

Stier -21.4. -20.5.

Ziehen Sie sich IhreKarrierespikes

an. Denn die Sterne habenanIhrem

Arbeitsplatz für Sie eine Art Endspurt

organisiert.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie neigen im Job zu Fehlern, die man

Ihnen übel nehmen könnte. Neue

Anforderungenwecken wieder Ihre

Konzentration.

Krebs -22.6. -22.7.

Gefühl und Verstand sind in einer

Herzensfragenicht unter einen Hut

zu bringen. Ein Gespräch mit einem

Freund kann helfen.

Löwe -23.7. -23.8.

Eine ersehnteSache kommt nicht

zustande.Das tut erst mal weh. Aber

ein bisschen Warten steigert schließlich

die Vorfreude!

Jungfrau -24.8. -23.9.

Es ist noch nicht der ganz große

Durchbruch, aber die echteChance,

sich am Arbeitsplatz selbst kontinuierlich

hochzuarbeiten.

Waage-24.9. -23.10.

Es bekommt Ihnen hervorragend,

wenn Sie es sich gut gehen lassen.

VonMassagen bis Musik –Zeit,

richtig zu genießen!

Skorpion -24.10. -22.11.

Überanstrengungen und Erkältungen

schwächen IhreWiderstandskräfte.

Versorgen Sie sich mit Vitaminen und

Wärme.

Schütze -23.11. -21.12.

Sie fühlen sich in Ihrer Entfaltung eingeengt.

IhreTätigkeit leidetdarunter.

SolcheZustände im Beruf kann man

ändern.

Steinbock -22.12. -20.1.

Ein sehr netter Feierabend, aber

kein Tagzum Verlieben –Sie haben

selbst Schuld, wenn Sie das nicht

beachten!

Wassermann-21.1. -20.2.

Ihr Riecher für alles Positivelässt Sie

auch heutenicht im Stich. Verlassen

Sie sich darauf und nichts wirdIhnen

entgehen!

Fische -21.2. -20.3.

Bei großen Illusionen erlebtman

große Verluste. Prüfen Sie darum

IhreZiele im Beruf auf ihren guten

realistischen Inhalt.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutescheintimmerwiederdieSonnedurch

harmloseWolken.DieHöchstwerteliegenbei

9Grad,undderWindwehtleichtausSüdost.Inder

NachtsinkendieTemperaturenbisauf-1 Grad.DazuistesbeinurwenigenWolkennahezusternenklar.MorgenunterbrechenmanchmalWolkenden

Sonnenschein.Dabeierwärmtessichbisauf

10Grad,undderWindwehtschwachbismäßigaus

südlichenRichtungen.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 1


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Südost

Deutschland-Wetter

11°

Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 9-13°

Deutsche

Ostseeküste ........... 8-11°

Algarve-Küste ......... 17-21°

Biskaya ............... 14-18°

2

1

4

5

6

2

5

5

1

4

3

2

4

4

7

2

9

6

3



11° 10°

6

9

8

1

2

6

Westliches

Mittelmeer ............ 18-23°

Östliches

Mittelmeer ............ 22-27°

Kanarische

Inseln ................ 21-23°

6

9

7

6

3

1

2

3

4

1

8

3

2

7

7

4

2

4

7

1


3

6

9

8

Wind

Freitag


Urlaubs-Wetter

Dublin 13°

Lissabon 23°

Sonnabend

15°

London 12°

Madrid 23°

LasPalmas 26°

Agadir ..... 26°,

Amsterdam . 10°,

Barcelona .. 22°,

Budapest .. 10°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 21°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 27°,

4

2


WeitereAussichten

1

8

5

2

3

8

6

Paris 13°

Palma 26°

Sonntag

15°

Berlin 8°

Tunis 23°

heiter

heiter

bedeckt

heiter

heiter

bewölkt

heiter

heiter

Oslo 6°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 32°,

Nairobi .... 29°,

New York .. 22°,

Nizza ..... 20°,

Prag ...... 7°,

Rhodos ... 25°,

Rimini ..... 13°,

Rio ....... 33°,


04.11. 12.11.

19.11. 26.11.


7:00 Uhr

Sonnenuntergang: 16:39 Uhr

Wien 8°

Rom 20°

St. Petersburg 4°

Warschau 7°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Moskau -1°

Varna 12°

Athen 21°

Antalya 24°

heiter

heiter

Regen

Regenschauer

sonnig

sonnig

Regen

Regenschauer

Auflösungen der letzten Rätsel:

5

6

7

2

3

4

1

9

8

1

4

2

9

6

8

7

5

3

9

3

8

5

1

7

4

6

2

7

1

5

8

9

2

6

3

4

6

2

9

7

4

3

5

8

1

3

8

4

6

5

1

2

7

9

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

2

5

6

4

8

9

3

1

7

8

7

3

1

2

5

9

4

6

4

9

1

3

7

6

8

2

5

5

7

6

4

3

8

1

2

9

9

2

4

5

7

1

8

3

6

8

3

1

9

2

6

5

7

4

4

1

3

8

6

5

2

9

7

6

5

2

7

4

9

3

8

1

7

8

9

2

1

3

4

6

5

3

4

5

6

9

2

7

1

8

2

6

7

1

8

4

9

5

3

1

9

8

3

5

7

6

4

2


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Bluttat auf Party

Auch in Hinblick auf die gesunde

Ernährung von Kindern

müsse dringend was geschehen,

zu viele der Kleinen in Deutschland

sind zu dick. „Wir brauchen

ein Werbeverbot für sogenannte

Kinderlebensmittel, die

es ja tatsächlich gar nicht gibt“,

sagte Fischbach der Zeitung. Lebensmittelkonzerne

würden

mit „Dinosaurier-Bildern oder

strahlenden Jungen und Mädchen“

auf der Verpackung den

Eindruck erwecken, es gäbe Lebensmittel

extra für Kinder, „als

wären Milchschnitte oder Kinderschokolade

gesund und ein

sinnvoller Bestandteil des Nahrungsmittelkataloges“,

beklagt

Fischbach. „Das ist verantwortungslos

und muss gestoppt

werden.“ Ein Eingreifen sei umso

wichtiger, „als dass Geschmacksvorlieben

im frühkindlichen

Alter geprägt werden.“

Smartphones

und

Tablets in

Kinderhand –viele

Experten sehen

das mit Sorge.

Foto: AP

Long Beach –Nach einer

Gewalttat mit drei Toten

auf einer Party im kalifornischen

Long Beach fehlt vom

Täter jede Spur. Polizeichef

Robert Luna sprach von einem

„schrecklichen“ Tatort.

Die Beamten hätten

„überall Blut“ vorgefunden.

Drei Männer seien getötet

worden, weitere neun wurden

verletzt. Das Motiv des

Täters ist unklar.

JVA-Beamter verurteilt

Dresden –Das Amtsgericht

Dresdenhat einen Justizvollzugsbeamten

(40) wegen

des Verrats von Dienstgeheimnissen

zu elf Monaten

Haft auf Bewährung verurteilt.

Er hatte nach der

tödlichen Messerattacke

von Chemnitz im August

2018 den Haftbefehl gegen

einen tatverdächtigen

Flüchtling fotografiert und

verbreitet.Der Mann stand

unschuldig am Pranger.

Emoji ohne Geschlecht

San Francisco –Der US-

Technologiekonzern Apple

hat seine Leute-Emojis um

geschlechtsneutrale Versionen

erweitert. Neben weiblichen

und männlichen Darstellungen

etwa von Clowns

oder Polizisten gibt es jetzt

auch eine Ausführung, die

das Geschlecht offen lässt.

Elfjährige legt Feuer

München –Eine Elfjährige

hat ein Feuer in einem

Münchner Mehrfamilienhaus

gelegt, fünf Menschen

wurden verletzt. Das Mädchen

hatte Papier in einem

Kinderwagen im Hausflur

angezündet. Durch den

Rauch war der Fluchtweg

durchs Treppenhaus versperrt,

17 Menschen mussten

gerettet werden.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 11, 22, 23, 28, 44, 48;

Superzahl: 9;

Spiel 77: 3321988;

Super 6: 910332

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 3, 7, 20, 21, 22, 26, 28, 32, 34,

38, 39, 43, 45, 49, 50, 53, 62, 64,

69; plus-5-Gewinnzahl:

66637 (ohne Gewähr)

„Kein Handy für Kinder

unter elf Jahren!“

Thomas Fischbach warnt vor Smartphones &Co. Und fordertMilchschnitte-Werbeverbot

Osnabrück – Deutschlands

Kinder- und Jugendärzte warnen

vor „katastrophalen Folgen“

einer zu frühen und zu intensiven

Nutzung von Smartphones

und Tablets bei den

Kleinen. Und auch die falsche

Ernährung der Kinder sehen

die Mediziner mit Sorge.

„Kein Handy vor elf Jahren!“,

so fordert Thomas Fischbach,

Chef des Berufsverbands der

Kinder- und Jugendärzte, im

Interview der „Neuen Osnabrücker

Zeitung“ (NOZ). „Je länger

man die Smartphone-Nutzung

der Kinder rausschiebt,

umso besser ist es für sie.“ Und

auch später gelte: „Zwei Stunden

pro Tag –das ist genug!“

Er beobachte mit Schrecken,

dass die Kinder, die Smartphones

oder Tablets nutzten, immer

jünger würden. „Eltern

bringen ihren Kindern nicht

mehr bei zu spielen oder sich

Thomas Fischbach, Chef

des Berufsverbands der

Kinder- und Jugendärzte

Kinderärzte-Präsident

Gesunder Snack

oder doch nur eine

dickmachende

Süßigkeit?

sinnvoll zu beschäftigen, sondern

parken den Nachwuchs

vor den Geräten. Teilweise am

Essenstisch! Ein furchtbarer

Trend mit katastrophalen Folgen

für die kindliche Entwicklung.“

Schon die Jüngsten würden

auf permanente Reizüberflutung

konditioniert, beklagte

Fischbach. In der Folge würden

Kinder immer häufiger an Konzentrationsschwäche

leiden.

„Medialen Dauerbeschuss

macht das beste Hirn nicht

mit“, so der Verbandspräsident

in der NOZ. „Je höher der Medienkonsum,

je schwächer die

Leistungen in den Schulen.“

Es sei erschreckend, wie

leichtsinnig Eltern mit Blick

auf die Internetnutzung ihrer

Kleinen seien. „Das ist eine fatale

Blauäugigkeit.“

Fotos: zvg, dpa


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 31. Oktober 2019*

Die Buschfeuer im

australischen Bundesstaat

New South Wales

zwingen Anwohner

zur Flucht.

Australien

Hunderte Koalas bei

Buschfeuer verbrannt

DasBuschfeuer wurde

vermutlich vielen Koalas

zum Verhängnis.

Koala-Expertin spricht von „nationaler Tragödie“. In Kalifornien könnten Winde die Feuer weiter anheizen

Sydney/Los Angeles –Buschfeuer-Tragödie

in Australien:

Nach verheerenden Bränden

wird dort um das Leben seltener

Koala-Bären gebangt, hunderte

der Tiere sind vermutlich

verbrannt. Im US-Staat Kalifornien

wird unterdessen befürchtet,

dass Starkwinde neue Feuer

entfachen könnten.

Das von einem Blitzeinschlag

ausgelöste Buschfeuer im australischen

Bundesstaat New

South Wales habe mehr als

2000 Hektar Land zerstört,

teilten die Behörden mit. Die

Direktorin der Koala-Klinik in

Port Macquarie, Sue Ashton,

sprach von einer „nationalen

Tragödie“. Die Koala-Population

in dem Gebiet sei „äußerst

selten“. Ashton befürchtet, dass

„hunderte“ Koalas verbrannt

sein könnten, die Hoffnung,

dass viele der Tiere das Feuer

überlebt haben, ist sehr gering.

Ashton: „Wenn Feuer ausbricht,

dann klettern Koalas in

die Krone der Bäume, rollen

sich zusammen und machen

sich klein.“ Auf diese Weise ließen

sich kleinere Brände, wenn

das Feuer in der Nähe des Bodens

bleibt, überleben. „Aber

Australischer Feuerwehrmann

im Einsatz in der Nähe

vonBusbys Flat,wobereits

30 Gebäude zerstörtwurden

wenn das Feuer intensiv wird,

verbrennen sie bei lebendigem

Leibe.“

Derzeit gibt es in New South

Wales rund 70 Buschfeuer; die

Menschen kämpfen dort mit einer

schweren Dürre. Das

Buschfeuer im Koala-Zuchtgebiet

bei Port Macquarie werde

auch in der Nacht weiter anhalten,

teilte die Feuerwehr am

Mittwoch mit.

Fotos: AP,AFP

Im Kampf gegen die verheerenden

Waldbrände in Kalifornien

müssen sich die Feuerwehren

auf gefährliche Bedingungen

einstellen. Der US-

Wetterdienst warnte vor

Winden in Hurrikan-Stärke,

die bereits bestehende Feuer

neu anfachen und weitere auslösen

könnten. Bei starker Trockenheit

seien in den Bezirken

Los Angeles und Ventura Böen

von bis zu 130 Stundenkilometern

zu erwarten. Es bestehe

ein „extremes Feuerrisiko“.

Heftiger Wind könnte Medienberichten

zufolge auch für

drei Todesfälle in Kalifornien

verantwortlich sein. Im Madera-County

sei ein Ehepaar in

seinem Geländewagen von einem

umstürzenden Baum erschlagen

worden. Die Opfer seien

am Montagabend entdeckt

worden. Bereits am Sonntag

wurde eine 55-Jährige südlich

von San Francisco durch einen

umfallenden Baum getötet.


*

Lebenserwartung

in den USAsinkt

Washington –Wegen der

wachsenden Zahl der Opfer

von Opioid-Überdosen ist die

Lebenserwartunginden

USA erstmals seitden

1990er-Jahrengesunken.

Wie die US-Gesundheitsbehörde

CDC mitteilte,sank die

Lebenserwartung der US-

Bürger seit 2014 um fast vier

Monate. Damitsei zum ersten

Mal seit 1993 ein Rückgang

zu verzeichnen. Damals

habe sichdie durchschnittliche

Lebenserwartungwegen

des Aids-Ausbruchs reduziert.

LautCDC beläuftsich

die durchschnittliche Lebenserwartung

eines im Jahr

2017 geborenen US-Bürgers

auf 78,6 Jahre und damit um

knapp vier Monateweniger

als im Jahr 2014. Bei Männern

ist der Rückgang demnach

noch deutlicherals bei

Frauen. Dies veranschaulicht

nach Ansicht von Experten

dieverheerenden Auswirkungen

der Opioid-Krisein

den USA. Überdosen von

Opioidenwie etwas Fentanyl

töteten im vergangenen Jahr

vorläufigen Zahlen zufolge

rund 32 000 Menschen.

PANORAMA 35

Restaurant serviert bei

Trauerfeier „Hasch-Kuchen“

DasGebäck einer Hobbybäckerin war eigentlich für den Eigenbedarfgedacht

Rostock –Die Gäste kamen zu

einer Trauerfeier in einem Lokal

in der Rostocker Heide zusammen.Wenig

später waren 13

von ihnen regelrecht berauscht,

ihnen war übel und schwindelig,

eine Frau musste gar per Rettungswagen

ins Krankenhaus.

Ihnen war versehentlich Haschisch-Kuchen

serviert worden.

Schuld war eine 18-jährige

Hobbybäckerin.

Eine Angestellte des Köhlerhofs

in Wiethagen (Meck-

Pomm) hatte das Gebäck mitgebracht,

ohne um dessen berauschende

Zutat zu wissen. Die 18-

Der Kuchen, der serviertwurde,

hatte eine berauschende Zutat...

Foto: zvg

jährige Tochter der Frau backe

regelmäßig Kuchen für Veranstaltungen,

sagte ein Polizeisprecher.

Sie habe auch für die

Trauerfeier Kuchen zubereitet.

Die Mutter habe wohl „noch einen

aus dem heimischen Tiefkühlschrank

mitgenommen,ohne

dies mit der Tochter abzusprechen“.

Bei 13 Gästen des Leichenschmauses,

darunter die Witwe,

seien plötzlich Symptome wie

Übelkeit oder Schwindel aufgetreten.

Eine Frau wurde demnach

noch währendder Trauerfeier

mit einem Rettungswagen

ins Krankenhaus gebracht, später

meldeten sich weitere zur

Behandlung in der Klinik. „Die

Polizei erfuhr am späten Abend

davon, als Teilnehmer Anzeige

erstatteten“, berichtet der Sprecher.

Zu dem Vorfall, der jetzt

publik wurde, kam es bereits im

August.

Gegen die 18-Jährige, die den

Kuchen für den Eigenbedarf

aufbewahrt hatte, wird wegen

fahrlässiger und gefährlicher

Körperverletzung in 13 Fällen,

Störung einer Bestattungsfeier

und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz

ermittelt.

Foto: dpa

Deutscher Arzt

zieht weltlängsten

Menschenzahn:

37,2 Millimeter

Offenbach –Ein Mediziner

aus Offenbach hat den längsten

menschlichen Zahn der

Welt gezogen: beeindruckende

37,2 Millimeter. Am

Dienstag habe er dafür die

entsprechende Urkunde vom

Guinness-Buch der Rekorde

erhalten, sagte Zahnarzt Max

Lukas.

Gezogen wurde der Zahn

im September 2018 –imRahmen

eines ganz unspektakulären

Eingriffs, wie sich der

Mediziner erinnert. Doch

dann war die Überraschung

groß. „Ich habe alle Beweise

zusammengesammelt und

eingereicht.“ Nach vielen

Rückfragen und Prüfungen

habe er schließlich die Bestätigung

erhalten, dass er nun

Weltrekordhalter sei.

Der Besitzer des Zahns, ein

Deutscher mit kroatischen

Wurzeln, sei damals

mit

starken

Schmerzen in die

Praxis gekommen,

erzählte

Dr. Lukas der

„Frankfurter

Neuen Presse“.

Auslöser sei der

lange Eckzahn

gewesen.

Der Rekordzahn,

37,2 Millimeter,

exakt vermessen

Halloween lo

en im

Weißen en Haus

Washington – US-Präsident

Donald Trump und seine Frau

Melania haben anlässlich des

Halloween-Festes im Garten

des Weißen Hauses Süßigkeiten

an Kinder verteilt.Viele

der Besucher kamen in aufwendigen

Verkleidungen –

etwa als Krokodile, Hexen,

Soldaten, Polizisten, Feen,

Skelette oder Superhelden.

Die Trumps –trotz drohendem

Amtsenthebungsverfahren

in bester Laune–hatten

sich nicht verkleidet. Die

Südseitedes Weißen Hauses

war allerdings mit scheinbar

abgestorbenen schwarzen

Bäumen gruselig geschmückt,

zudem dienten

zahlreiche Kürbisse als Halloween-Verzierung.

Donald

Trump und First

Lady Melania

Trump verteilten

Süßigkeiten im

Weißen Haus.

Fotos: AP


Leinwand-Ehepaar? Léa Seydoux

verdreht (als Madeleine Swann)

Daniel Craig im neuen „James

Bond“-Film wieder den Kopf.

Donnerstag, 31. Oktober 2019

WITZDES TAGES

Der Lehrer fragt: „Warum hat Amerika

nicht die gleiche Uhrzeit wie wir?“ Klaus

meldet sich: „Weil es ja viel später entdeckt

wurde als wir!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass es in jedem zweitenHaushalt in

Deutschland (49%) maunzt, bellt oder

zwitschert?Injedem vierten Haushalt gibt

es eine oder mehrereKatzen, womit der

Stubentiger das beliebteste Tier ist. Dicht

gefolgtvom Hund,der in jedem fünften

Haushalt wohnt. Der Fisch schwimmt in 8

Prozent der Haushalte. Danach folgen Nagetiere(5%),

Vögel (4 %), Reptilien (2 %),

Insekten und Amphibien (jeweils 1%).

www.sam-4u.de

Fotos: dpa, dpa/Sony

Im neuenFilmsoll 007 heiraten

War’sdas mit den

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Halloween? Ursprünglich Volksbräuche

am Abend vor Allerheiligen (All Hallow’s

Eve, daher „Halloween“) vom 31. Oktober

zum 1. November. Schaurige Kürbisköpfe

aufzustellen, stammt vom Fest der Kelten

„Samhain“ (Ende des Sommers).Anihren

Traditionen hieltenirische Einwandererin

den USA fest, feierten ab 1830 Halloween.

ZULETZT

Polizisten Schuhe geklaut

DreiJugendliche(14 bis 16)habenimsächsischen

Zwickauineinem Treppenhaus

ausgerechnet einem Polizisten dreiPaar

Schuhe gestohlen.Nachdem ihn eineNachbarin

aufdie Tat aufmerksam gemachthatte,

nahmder Polizist umgehend die Verfolgungauf

–und schnappte einen der Täter.

Ob er dabei barfuß war, teilte die Polizei

nicht mit. Die anderen Jungen wurdenspäter

in der Nähedes Hauses beimAnprobieren

der Schuhevon einer Streife entdeckt.

4

194050

301203

41044

Bond-Girls, James?

Daniel Craigs letzter Geheimagenten-Einsatzkönnte mit einem Ja-Wort enden

Der neue „James Bond“-

Streifen kommt zwar erst

im April in die deutschen

Kinos –doch schon jetzt

sorgt er bei den Fans für

Gänsehaut. Zuerst kamen

Gerüchte auf, Bond werde

sterben –Regisseur Cary

Joji Fukunaga (42) drehte

sogar drei verschiedene

Enden, um vorab nichts

zu verraten. Jetzt der

nächste Hammer! Laut

„Mirror“ wird der Geheimagent

in „No time to

die“ heiraten. Ist das das

Ende der Bond-Girls,

James?

Kein Bond ohne Bond-Girls

–das gilt bislang als Gesetz.

Und die Rolle als Ritterschlag

für weibliche Schauspielerinnen.

Unvergessen,

wie Halle Berry (53) den damaligen

007 Pierce Brosnan

(66) im orangen Bikini bezirzte

(„Stirb an einem anderen

Tag“), als Vorbild dafür

galt Ursula Andress (83,

„James Bond jagt Dr. No“).

Oder Shirley Eaton (82), die

in „Goldfinger“ nach einer

gemeinsamen Nacht mit

Bond komplett vergoldet

aufgefunden wird. Mit

Bérénice Marlohe (40) alias

Sévérine vergnügt sich der

Spion mit dem unwiderstehlichen

Charme in „Skyfall“

unter der Dusche –

und, und, und. Die Liste der

007-Gespielinnen ist lang...

Nun steckt Bond also

scheinbar Madeleine

Swann (gespielt von Léa

Auf die Liebe! James Bond und

Madeleine Swann stoßen in „Spectre“

an –jetzt soll die Hochzeit folgen.

Seydoux, 34) einen Ring an.

Ein Insider beschrieb dem

„Mirror“ eine Szene, in der

James Bond sie mit „Guten

Morgen, Mrs. Bond“ begrüßt.

Ihre Antwort:

„Meinst du nicht Ms.

Swann?“ Laut der Zeitung

soll sie ihren Nachnamen

auch nach der Hochzeit beibehalten.

Der Insider: „Nach Madeleines

Antwort sieht Bond

sie bewundernd an. Deshalb

hat er sie geheiratet.

Sie ist wie er hart und unabhängig.

Die Tochter eines

Gangsters.“ Aufeinandergetroffen

waren die beiden

schon im letzten Kinofilm,

„Spectre“.

Sollte der Spion seiner

Madeleine tatsächlich das

Ja-Wort geben, wäre das

wohl auch das Ende der

Bond-Girls. Jedenfalls im

eigentlichen Sinne. Denn

als englischer Gentleman ist

es wohl ausgeschlossen,

dass James Bond seine Frau

betrügen würde –sosehr er

seine wechselnden Bekanntschaften

auch bislang

genossen hat.

Vielleicht wird dafür ja

auch bald ein Bond-Boy eingeführt.

Schließlich halten

sich die Gerüchte hartnäckig,

dass 007 in Zukunft

(Daniel Craig, 51 spielt ihn

zum letzten Mal) von einer

Frau gespielt werden soll.

Die Geheimagenten-Nummer

soll jedenfalls schon an

Lashana Lynch (31) übergehen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine