SIEBEN: November 2019

godewo

ANKOMMEN
Alfelder Bahnhof
im neuen Glanz

NACHHALTIG
Prima K lima
im Eigenheim

GESELLIG
Unter wegs
in bester Gesellschaft

8 Goldener Sonntag

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

ALFELD

13 – 18 UHR

Sonntag, 3. November, ab 13 Uhr, Alfeld

3 Flohmärkte & Modellbahnausstellung,

Verkaufsoffener Goldener Sonntag

Am 3. November steht Alfeld ganz unter dem Motto „Goldener Sonntag“. An einem hoffentlich

schönen herbstlichen Tag bieten drei (!) Flohmärkte Gelegenheit zum Stöbern. Zudem

werden die Modellbahnfreunde Alfeld mit einer Ausstellung mehrerer Anlagen für eine

zusätzliche Attraktion sorgen.

Kinder für Kinder-Flohmarkt

Der Flohmarkt des Kinderschutzbundes

Alfeld e.V. ist bereits zu einer festen

Einrichtung geworden. Im Forum

der Schulrat-Habermalz-Schule können

die Kinder in der Zeit von 14.30

bis 16.30 mit den Besuchern um die

besten Preise für ihr ausgedientes

Spielzeug feilschen. Eine Standgebühr

zahlen die Kleinen nicht, aber

eine Anmeldung ist erforderlich.

Außerdem sind Kaffee und Kuchen

im Angebot. Näheres erfährt man bei

Silke Leuci, der 1. Vorsitzenden des

Alfelder Kinderschutzbundes unter

DKSB-Alfeld-Leuci@web.de und –

jeweils ab 17.00 Uhr – unter 05181

9378020.

Spielzeug-Flohmarkt

Der Flohmarkt im Mercedes-Benz-Autohaus

Werner Dreyer in Alfeld hat

eine lange Tradition und findet

zugunsten des Alfelder Kinderschutzbundes

statt. Geöffnet ist der Flohmarkt

von 10 bis 16 Uhr. Das Angebot

ist auf Spielzeuge, Modelle, Modellautos,

Eisenbahnen, Puppen und Ähnliches

beschränkt. Der Platz in der Ausstellungshalle

ist ausnahmslos Kindern

und Jugendlichen vorbehalten.

Die PKW-Werkstatt steht auch „professionellen

Händlern“ zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist hier nicht

erforderlich. Anstelle von Standgebühren

wird um eine Spende für

die Alfelder Ortsgruppe des Kinderschutzbundes

gebeten.

Für das leibliche Wohl ist ausreichend

gesorgt, ebenfalls wird auch wieder

der beliebte Kaffee & Kuchentresen

aufgebaut sein, dessen Erlöse

als Spende ebenfalls an den Alfelder

Kinderschutzbund gehen. Parkplätze

stehen rund um den Veranstaltungsbereich

ausreichend zur

Verfügung. Weiterführende Informationen

für Teilnehmer des Kinder-Spielzeug-Flohmarktes

sind unter

service@wernerdreyer.de oder 05181

80110 erhältlich. Der Eintritt ist frei.

Altstadt-Flohmarkt

Sehr beliebt ist auch der Altstadt-Flohmarkt,

der immer mal wieder

auf dem Marktplatz und den

umliegenden Straßen angeboten

wird. Partner des Forum Alfeld Aktiv

e.V. ist für diesen Markt die Firma

Nürnberger. Diese geht mit ihren Veranstaltungen

zurück zu den Ursprüngen

der Flohmärkte: „Die Philosophie

unserer Märkte ist „trödeln wie

zu Omas Zeiten“. Viele Flohmärkte

haben ihren ursprünglichen Charakter

dadurch verloren, dass zu viel Neuware

angeboten wird und dadurch

die „privaten Anbieter von nebenan“

auf solchen Märkten untergehen. Bei

uns haben private Aussteller Vorrang.

Das trifft auf positive Resonanz bei

den Besucherinnen und Besuchern.“

sagt Stephan Nürnberger. Eine

Anmeldung ist beim Altstadt-Flohmarkt

in Alfeld erforderlich. Interessierte

können sich bei Stephan Nürnberger

unter 05554 207980 informieren

und anmelden.

Drei attraktive Flohmärkte bieten

am 3. November also einen Anreiz,

das herbstliche Alfeld zu besuchen.

Und es kommen noch weitere schöne

Angebote und Programmpunkte

hinzu:

Modellbahnausstellung

Für eine Modellbahnausstellung von

10.30 Uhr bis 16.00 Uhr in der beheizten

Halle von Fa. Kaiser-Brennstoffe

an der Glogauer Straße 5 werden die

Alfelder Modellbahnfreunde Fahrbetrieb

auf vier verschiedenen Spurweiten

zeigen. Unter anderem eine

Modulanlage in H0 mit 25 Metern

Schienenlänge, die mit Gleichstrom

oder Wechselstrom und auch digital

betrieben werden kann. Zudem

können die Besucher selbst in die

Animationen der Bahn eingreifen.

Befreundete Vereine haben ihr Kommen

zugesagt. Auch an die Kinder

ist gedacht, sie können eine eigene

Anlage selbst fahren. So verspricht

die Veranstaltung ein Fest für Modellbahner

zu werden. Der Eintritt ist

natürlich frei und alle, die Spaß an der

Modellbahn haben, sind herzlich willkommen.

Stadtführung für alle

Beliebt sind die Stadtführungen des

Vereins für Heimatkunde. Und so

wird am 3. November eine interessante

Tour durch das historische Alfeld

angeboten. Um 14 Uhr treffen sich

alle Interessierten an der Lateinschule

(Museum der Stadt Alfeld). Die Führung

ist kostenfrei.

Wundervolle Winter-Wundertüten

Die Stadtbücherei Alfeld öffnet in diesem

Jahr erstmalig am verkaufsoffenen

Sonntag von 13 bis 17 Uhr. Das

Büchereiteam hat sich für diesen Tag

eine besondere Aktion einfallen lassen:

Die wundervolle Winter-Wundertüte.

Große und kleine Leserinnen

und Leser sind herzlich eingeladen,

sich eine Überraschungstüte abzuholen.

In den Tüten verbirgt sich bunt

gemischte Lektüre aus dem aktuellen

Bestand: Fünf Bücher – Romane oder

auch Sachbücher – warten auf neugierige

Leser. Ein spannender Auftakt

zu einer gemütlichen Winter-Lese-Saison.

Und so funktioniert es:

Jede Leseratte kann sich eine Überraschungstüte

zu den Öffnungszeiten

der Bücherei abholen, Voraussetzung

ist die Vorlage des Leseausweises.

Wer noch keinen Leseausweis

hat, dem stellt das Bücherteam gern

einen neuen Leseausweis aus.

Für Erwachsene: 20 Euro Jahresgebühr.

Bitte Personalausweis mitbringen.

Für Kinder: Der Leseausweis ist

kostenlos. (Nach Einverständnis der

Eltern). Nach vier Wochen geben Sie

die Bücher wieder zurück. Die Stadtbücherei

ist am Goldenen Sonntag

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine