Uslar Aktuell 2019 KW 44

owzhofgeismar

Uslar Aktuell 2019 KW 44

Ausgabe Nr. 44 | 02.11.2019 | 35. Jahrgang | Aufl.: 110.954 Ex. | www.owzzumsonntag.de

GÜLTIG BIS ZUM 07.11.19

Bitte beachten Sie

auch unsere Beilage

im Innenteil!

9:30 bis 20:00 Uhr

9:30 bis 20:00 Uhr

9:30 bis 20:00 Uhr

9:30 bis 20:00 Uhr

Warburg Lokalteil: 22.591 Ex.

Lokalteil Blickpunkt Weser Diemel: 1.777 Ex.

Erster Kreisheimatpreis und zweiter Integrationspreis

Kreis bedankt sich mit

Fest für Ehrenamtliche

zum Sonntag

Uslar

Aktuell

Uslar Aktuell Lokalteil: 11.917 Ex.

Auch als

E-Paper

www.owzzumsonntag.de

Aktion bis 20.12.2019

10 GB FÜR

25 € SICHERN! 1

Allnet Flat Plus

Flat telefonieren

und SMS

10 GB / Monat

c2

LTE 50 inklusive 2

nur25, 001

€/Monat

c1

statt 30 €/Monat 1/2

1.-c1)

Preis nur gültig im Neuvertrag

ALLNET FLAT PLUS

MITFEIERN, MITSPAREN!

Preis ohne

Vertrag

Das HUAWEI

Zukunftsversprechen

Android

Updates

Garantie

• 20+2 Megapixel

Duale-Hauptkamera

• 24+2 Megapixel

Duale-Frontkamera

• Octa-Core Prozessor

• 4 GB Arbeitsspeicher

• 64 GB interner Speicher,

erweiterbar mit microSD

bis zu 256 GB • Dual-SIM

Web-Code: 15075045348

c1) Aktionspreis: 25 €/Monat statt 30 €/Monat bei Abschluss eines Vertrags bis zum 20.12.2019 mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Bereitstellungspreis:

10 €. Das Paket enthält eine Telefonie-Flat und SMS-Flat in alle dt. Netze; im EU-Ausland sind die Inklusivleistungen ohne Zusatzkosten nutzbar.

Preise für Sonder- und Servicerufnummern abweichend. Surfen gilt für die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland. Die

Bandbreite wird ab einem Datenvolumen von 10 GB im jeweiligen Monat von geschätzten max. 25 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload auf max. 32

Kbit/s im Download und Upload beschränkt. c2) Preis: 3 €/Monat. Die Option ist zu den Tarifen congstar Allnet Flat und Allnet Flat Plus monatlich zu- und abbuchbar.

Die LTE 50 Option ermöglicht das Surfen im LTE Netz und erhöht die Übertragungsgeschwindigkeit auf geschätzte max. 50 Mbit/s im Download und

25 Mbit/s im Upload. Nach Verbrauch des Datenvolumens im gebuchten Tarif wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 32 Kbit/s im Download und im

Upload beschränkt. Die Nutzung der Zubuchoption erfordert ein geeignetes Mobilfunkendgerät nach dem 4G-Standard. Aktion: Die LTE 50 Option ist bei Buchung

der Tarife congstar Allnet Flat und congstar Allnet Flat Plus bis zum 20.12.2019 inklusive statt 3 €/Monat. Dieser Vorteil gilt für maximal 24 Monate und

entfällt bei Optionsabbuchung oder Tarifwechsel. Vertragspartner der Mobilfunkdienstleistung: congstar, eine Marke der Telekom Deutschland GmbH, Bayenwerft

12–14, 50678 Köln. b1) Die 100€ Barauszahlung erhalten Sie bei Vertragsabschluss in Ihrer expert-Filiale.

Heinade

c1

c1

LTE 50 c2

inklusive 2

Apps

Android

8.1

ACHTUNG AUSBAUGEBIET

GLASFASER INTERNET

FÜR IHR ZUHAUSE MIT BIS ZU

1.000 MBIT/S

WIR SIND IHR PARTNER

FÜR DEN NEUANSCHLUSS

+

199.-

BARAUS-

ZAHLUNG b1)

ZUM VERTRAG

Holenberg

Mit einem Fest möchte der Kreis Höxter den Menschen Danke sagen, die sich ehrenamtlich engagieren. Hierzu laden Landrat Friedhelm

Spieker, Filiz Elüstü (l., Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums), Dominic Gehle (r., Leiter der Abteilung Bildung und Integration)

und Kulturmanagerin Bernadett Walker am Mittwoch, 20. November, ab 16 Uhr in die Beverunger Stadthalle ein. Foto: Kreis Höxter

Kreis Höxter (ozm) - „Wir

möchten denjenigen

Danke sagen, die sich

in ihrer Freizeit so

hervorragend für andere

Menschen einbringen

und das Gemeinwohl im

Kreis Höxter bereichern“

– so bringt Landrat

Friedhelm Spieker die

Idee des Dankeschön-

Festes des Kreises

Höxter auf den Punkt.

Alle ehrenamtlich engagierten

Bürgerinnen und Bürger sind

am Mittwoch, 20. November,

ab 16 Uhr herzlich in die Beverunger

Stadthalle eingeladen.

Bei dem Fest werden auch

der Integrationspreis und der

Heimatpreis des Kreises Höxter

vergeben.

„Bürgerschaftliches Engagement

prägt das gesellschaftliche

Leben im Kreis Höxter. Ehrenamtlich

aktive Menschen

sind vielen Bereichen unserer

Gesellschaft unverzichtbar,

etwa im Katastrophenschutz,

für die Pflege der Kultur und

des Brauchtums, die Wahrung

des historischen Erbes, das soziale

Miteinander, den Breiten-

und Leistungssport, den

Natur- und Landschaftsschutz,

die Bereicherung des Lebensumfelds,

und den Erhalt zivilgesellschaftlicher

Werte, um

nur einige Beispiele zu nennen“,

erläutert Landrat Friedhelm

Spieker. „Ihnen allen ist

dieses Fest gewidmet.“

Das Dankeschön-Fest beginnt

um 16 Uhr mit einem

Steh-Café. Nach der Begrüßung

durch Landrat Spieker

wird gegen 16.45 Uhr der

erste Heimatpreis des Kreises

Höxter verliehen. „Insgesamt

haben sich 19 zukunftsorientierte

Projekte und beispielhafte

Beiträge zum Erhalt

und zur Sichtbarmachung des

kulturellen Erbes im Kreisgebiet

beworben. Daraus wurden

von einer Fach-Jury drei Preisträger

ausgewählt, die auf dem

Dankeschön-Fest verkündet

werden“, so Bernadett Walker,

Kulturmanagerin des Kreises

Höxter. Der Heimat-Preis des

Kreises Höxter ist insgesamt

mit 10.000 Euro dotiert.

Im Anschluss an die Preisverleihung

des Kreis-Heimatpreises

wird der Heimat-Preis der

Stadt Beverungen verliehen.

Um 17.45 Uhr wird dann der

zweite Integrationspreis des

Kreises Höxter vergeben. „Für

die Nominierten können alle

Bürgerinnen und Bürger noch

bis zum 10. November auf der

Internetseite www.umfrage-

online.com/s/integrations-

preis19 abstimmen“, sagt Filiz

Elüstü vom Kommunalen Integrationszentrum

des Kreises

Höxter.

Ab 18.45 Uhr gibt es einen

Imbiss und ein Live-Musikprogramm

der Band „Blech

& KOllerbeck“. „Gemeinsam

möchten wir den Abend dann

ausklingen lassen“, sagt Landrat

Spieker.

Der Eintritt zum Dankeschön-Fest

ist frei. Um besser

planen zu können, bitten

die Organisatoren jedoch

um eine Anmeldung bis zum

15. November über die Internetseite

www.umfrageonline.com/s/2011.

Als Ansprechpartnerin

beantwortet

Anna Kröger vom Kreis Höxter

alle Fragen. Sie ist unter

Tel. 05271/9653609 oder der

E-Mailadresse a.kroeger@

kreis-hoexter.de zu erreichen.

Das Dankeschön-Fest sowie

der Heimat- und Integrationspreis

werden gefördert und unterstützt

von den NRW Landesministerien

für Schule und

Bildung; für Kinder, Familie,

Flüchtlinge und Integration,

von dem Förderprogramm

KOMM-AN NRW sowie von

dem Ministerium für Heimat,

Kommunales, Bau und Gleichstellung

des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Integrationspreis

des Kreises Höxter

wird außerdem von der Sparkasse

Höxter und der Volksbank

Höxter gefördert.

WEIHNACHTSFEIER

2 Stunden Bowlingspaß

Leihgebühr Bowlingschuhe

leckeres Buffet

Siegerpokal

pro Person nur

31,50 Euro

z.B. Schweinebraten,

Hähnchenbrustfilets, Nuggets,

versch. Salate, Beilagen, Dessert

EINDRUCK

ERZEUGEN

Digitaldruck vom Profi!

Fogra zertifiziert.

Visitenkarten, Briefpapier,

Broschüren, Gutscheine

Einladungskarten, Flyer

Postkarten und vieles mehr.

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

DIE HALLE

Fashion Outlet

SONDERÖFFNUNG!

Montag, 4. November 2019

Moonlight Shopping

von 17.00 - 22.00 Uhr

10% RABATT

*

auf das gesamte Sortiment






+ HOLZMINDEN

Propan-

Gasflasche

11 kg Füllung

Art.-Nr. 45505006

18. 99

9

13. 99

Solange der Vorrat reicht!

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen!

hagebaumarkt Holzminden Gmbh & Co. KG

Zeppelinstraße 30 · 37603 Holzminden · Gewerbegebiet Bülte, direkt an der B64

Tel. 05531-980790 · www.hagebau.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr · Sa. 8.00 - 18.00 Uhr


2

Einzelnachhilfe

- zu Hause -

Qualifizierte Nachhilfelehrer

für alle Klassen und Fächer

z.B. Mathe, Deutsch, Engl.,

Latein, Franz., Bio, ReWe usw.

Termine und Umfang nach Ihren Wünschen

Keine Fahrtkosten u. keine Anmeldegebühren

(05271) 180 160

(05531) 99 03 88

(05233) 9469534

abacus-nachhilfe.de

TNS

INFRATEST

91,7%

Erfolg

(05253) 9739922

(05641) 9099645

Atelier

Jürgen Hoffmann

Kürschnermeister

Pelz - Leder

- Mode

Telefonische Termin-Vereinbarung

0171-4001185

Online lesen!

www.owzzumsonntag.de

kaha Autoteile in Höxter

vom Anlasser bis zur Zündkerze

- ALLES für Ihr AUTO -

In der Lüre - Gutenbergstraße 24

www.kaha-autoteile.de

Mit den besten Empfehlungen

Top 5 Charts 45

CD Xbox-Spiele

Platz Vorw.


2 NEU


4 NEU

5 NEU


DVD

Platz Vorw.

1 NEU

2 1

3 NEU

4 NEU

5 2


Blu Ray


Platz Vorw.

1 1

2 2

3 3

4 4

5 5


Neues Angebot

Yoga am

Morgen

Höxter (ozm) - Der HLC Höxter

startet mit seinem neuen

Angebot „Yoga am Morgen

– Entspannt in die Woche“

am Montag, 4. November, um

8.30 Uhr im vereinseigenen

Studio in der Westerbachstraße

in Höxter.

Noch Plätze frei

Es sind noch einige Plätze

frei. Anmeldungen sind online

unter www.hlc-hoexter.

de oder schriftlich mit Anmeldeformular

möglich.





1

01

Platz Vorw.

1 1 Fifa 20

2 2

3 4

4 NEU

5 5


PS4-Spiele

Platz Vorw.

1 1 Fifa 20

2 2

3 NEU

4 NEU

5 5


Switch


Platz Vorw.

1 2

2 NEU 3

3 3 Fifa 20

4 4

5 1


BeilagenHinweis

Einem Teil der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender

Firmen bei:

Edeka Werner Bodenfelde

| Edeka Böttcher Helmarshausen

Nahkauf Ottbergen

| Neukauf Reitmann Adelebsen

Edeka Falke Dalhausen

| Thomas Philipps Sonderposten

Combi Beverungen, Brakel, Lügde | Expert Höxter, Holzminden

Edeka-Neukauf Bodenwerder

| Jibi Bad Driburg

Edeka Stadtoldendorf

| Nahkauf Lüchtringen

Netto Holzminden, Uslar, Stadtoldendorf | Sonderpreis Baumarkt Eschershausen

Nahkauf Bad Karlshafen

| Edeka Beverungen

Aldi Nord

| K&K Schuhe Uslar

Mäc Geiz Bad Driburg, Höxter, Uslar | NKD Bodenwerder, Holzminden

Teleshop Rissing Brakel

| Rossmann Beverungen, Höxter, Uslar

Vollgut Getränke

| Weser Wohnwelt Höxter

Woolworth Höxter

| Rewe Bev., Bodenw., Höxter, Lauenf.

KiK Bad Karlshafen, Beverungen, Bodenwerder, Eschersh., Holzm., Höxter, Uslar

Dänisches Bettenlager Bad Driburg, Beverungen, Höxter, Holzm., Steinheim, Uslar

Wir bitten um Beachtung.

Kinderyoga

Reineccius Markt 2019

Kunst, Musik und

Familienprogramm

Steinheim (ozm) - Der

Steinheimer Reiner

Reineccius gehört zu

den bedeutendsten

Gelehrten des 16.

Jahrhunderts, und ihm

zu Ehren findet alle zwei

Jahre im November der

Reineccius-Markt statt.

Holzminden (ozm) - Am Mittwoch,

6. November 2019, um

16 Uhr präsentieren Stefan

Dehler und Christoph Huber

(stille hunde theaterproduktionen)

das Theaterstück „Der gestiefelte

Kater“ nach dem Märchen

der Brüder Grimm. Ein

heiterer Erlebnisnachmittag ist

garantiert! Und es sind nicht

nur Kinder herzlich eingeladen

– auch alle erwachsenen

Fans der stillen hunde sind

gern gesehen! Eintritt: Kinder

5, Erw. 8 Euro (mit Leserausweis

7 Euro), Familienkarte (1

Erw.+2 Kinder) 15 Euro.

Zum Inhalt: „Wie der Herr,

so das Gescherr”, behauptet

der Volksmund und hat dabei

- Gott sei Dank - nicht immer

recht. Denn im Falle praktischer

Klugheit kann es vorkommen,

dass der Diener dem

Herrn überlegen ist. Eines der

Brakel (ozm) - Das Familienund

Frauenzentrum Brakel

bietet vom 8. November bis 13.

Dezember 2019 jeweils freitags

von 14.30 bis 15.30 Uhr

Kinderyoga mit der Kinderyoga-Übungsleiterin

Anke Müller

an. Kinder lernen auf der

körperlichen, geistigen und

seelischen Ebene und bereiten

sich so auf das Leben vor.

Yoga fördert diese Entwicklung

durch die Körperübungen

(Asanas), die den Körper

kräftigen, die Wahrnehmung

sensibilisieren und das Bewusstsein

verfeinern. Nebenbei

wird die Kreativität angeregt,

das Körpergefühl verbessert,

das Selbstbewusstsein

und die Konzentration werden

gestärkt. Gleichzeitig führt

Kinderyoga zu einem achtsamen

Miteinander, liebevoller

Anteilnahme, körperlichem

Wohlbefinden und geistiger

Ausgeglichenheit. Es bietet

Kindern die Möglichkeit, ihrem

natürlichen Bewegungsdrang

nachzukommen, gleichzeitig

zur Ruhe zu kommen

und von störenden Gedanken

Abstand zu nehmen. Der Kurs

findet in den Räumlichkeiten

des FFZ, Warburger Straße 6,

33034 Brakel statt und kostet

48 Euro.

Anmeldungen bei Anke Müller,

Tel. 05276/986187 oder

e-mail: ankemiamueller@icloud.com.

Am Wochenende des 2. und 3.

November 2019 bietet der Markt

seinen Besuchern einen bunten

Programm-Mix aus Kunst und

Kultur, ein munteres Markttreiben

mit Lunapark, Verkaufsständen

und Shopping, und

nicht zuletzt auch Anregungen

und Diskussionen zu gesellschaftspolitischen

Themen.

Ein Höhepunkt wird die farbenprächtige

Stadtillumination

sein, wenn stadtbildprägende

Gebäude, Bäume und Mauern

in den verschiedensten Farben

beleuchtet werden. Rund 2000

Windlichter, Fackeln und Feuerschalen

leiten die Besucher

durch die Innenstadt und über

den Reineccius-Ring.

Am Samstag beginnt das Programm

um 16.30 Uhr, u.a. mit

Hundeshow, Gauklershow und

Akrobatik. Weiter geht es mit

dem Familienprogramm und

Feuerartistik, während der Dixie

Express als Walking Act

für Stimmung sorgt. Ab 20 Uhr

spielt die Band „Promise“ im

Festzelt auf.

Am Sonntag beginnt der Spaß

bereits um 10 Uhr mit Frühstück

im Festzelt. Um 11.45

Uhr werden Ehrengäste empfangen

sowie Medaillien und

Heimatpreise verliehen. Ab

13.30 Uhr legt das Marktprogramm

wieder los, ergänzt

durch Fußball-Show, Kinderanimation

und einen Schnellzeichner.

Um 16.30 Uhr erfolgt

das Konzert der Gruppe „Gegenwind“

in der katholischen

Kirche.

Darüber hinaus lädt der Einzelhandel

am Verkaufsoffenen

Sonntag herzlich zum Schaufensterbummel

ein.

Den spektakulären Abschluss

findet der Reineccius-Markt um

19 Uhr mit einem Feuerwerk.

„Der gestiefelte

Kater“

Die stillen hunde führen den “gestiefelten Kater” in der Stadtbücherei

auf.

Foto: stille hunde theaterproduktionen

prominentesten Beispiele dafür

ist der märchenhafte Kater,

der - ausgestattet mit einem

Paar schöner Lederstiefel

- seinen Besitzer zu Einsicht,

Grundbesitz und Krone bringt,

ohne dass dieser so ganz versteht,

wie ihm geschieht. Stefan

Dehler und Christoph Huber

erzählen die berühmte Geschichte,

die als eines der Märchen

der Brüder Grimm in den

Kanon der Weltliteratur eingegangen

ist, mit einer ganzen

Reihe origineller Theatermittel

als Paradebeispiel tierischer

Schlauheit und menschlicher

Eitelkeit nach.

Kartenvorverkauf, weitere Informationen

und Anmeldung:

Stadtbücherei Holzminden,

Tel. 05531/93640, www.holzminden.de/buecherei.html

oder per E-Mail unter buecherei@holzminden.de.

„Vier Hochzeiten und eine Traumreise“

Sendetermin

für Höxteraner Paar

Höxter (mo) - Im Juni 2019 gaben

sie sich das Ja-Wort: Die

Höxteraner Susanne Scholz

und Pascal Gerhard feierten

ihre Hochzeit in der ehemaligen

Abteikirche Corvey. Sie

taten dies nicht nur im Beisein

von Freunden und Familie,

sondern auch vor laufender

Kamera.

Höxter (ozm) - Zahlreiche Bürger

haben sich um die zwei

Plätze in der Maskottchen-Jury

für die Landesgartenschau beworben

– Glück hatten am

Ende die beiden Höxteraner

Lukas Wöstefeld und Benjamin

Petermichl. Am 30. Oktober

loste Bürgermeister Alexander

Fischer die beiden

Gewinner.

„Wir haben telefonisch und

online zahlreiche Bewerbungen

um die beiden Plätze in

der Maskottchen-Jury bekommen

– und das sogar über die

Bei der Sendung „Vier Hochzeiten

und eine Traumreise“

konkurrieren vier Paare, in

erster Linie die Bräute, um den

titelgebenden Hauptpreis.

Bei jeder Hochzeit sind die anderen

drei Bräute mit dabei

und bewerten beispielsweise

Styling, Location, Gastronomie

und Stimmung an sich.

Sternenwerkstatt

wird wieder angeboten

Höxter (ozm) - Da die Sternenwerkstatt

im vorigen Jahr so

gut angekommen ist, lädt Frau

Schuster zu einem einmaligen

Treffen am Donnerstag, 14.

November 2019, ab 14.30 Uhr

für ca. 2,5 Stunden in den großen

Saal der Dechanei zum

nochmaligen Sterne basteln

herzlich ein.

„Dieses Mal wollen wir mit

diesen gebastelten Sternen einen

herzlichen Weihnachtsgruß

unseren Gemeindemitgliedern

in unseren Altenheimen

überbringen.

Ein Verkauf – wie im letzten

Jahr - der entstandenen Bastelwerke

ist nicht geplant. Sie

sollen als Grußboten von uns,

für uns und für andere verstanden

sein.

Bastelmaterialien werden bereitgestellt.

Schön wäre es,

Grenzen von Höxter hinaus“,

sagt Landesgartenschau-Geschäftsführer

Heinrich Sperling.

„Auch aus Holzminden,

Lauenförde und sogar Düsseldorf

kamen Bewerbungen.“

Mit den beiden Höxteranern

setzt sich die Maskottchen-Jury

nun aus den Landesgartenschau-Geschäftsführern

Claudia Koch und Heinrich

Sperling, zwei Mitgliedern

des Fördervereins, Bürgermeister

Alexander Fischer,

Jürgen Knabe (Vorsitzender

der Werbegemeinschaft),

15 Jahre in Höxter

Verrückte Geburtstagswochen bis 08.11.2019

15 verrückte Rabatttage

15

vom 20. Oktober bis 08. November 2019

%

auf alles

zusätzlich

Inzwischen stehen die Sende-Termine

fest: Das „Gesamt-Paket“

der vier Hochzeiten

beginnt am 11. November

ab 16 Uhr auf Vox.

Die Höxteraner Hochzeit wird

gleich darauf, am 12. November,

ausgestrahlt.

wenn Sie Ihre eigene „Lieblingsschere“

mitbrächten.“

Das Leitungsteam würde sich

freuen, wenn in großer Runde

dieses kleine Projekt verwirklicht

wird. Informationen

hierzu erteilt gerne Marlies

Schuster (Tel. 05271/32875

(bitte auch auf den AB sprechen)

oder email: marliesschuster@gmx.de.

Landesgartenschau

Zwei Höxteraner für

Maskottchen-Jury ausgelost

Volker Rodermund (Fachbereichsleiter

Wirtschaftsförderung,

Tourismus und Kultur),

Barbara Fien (Inhaberin

von fien Design und Designerin

des LGS-Logos) sowie fünf

Schülern der weiterführenden

Schulen zusammen.

Die Entscheidung über die vielen

Entwürfe, die seit Mitte

September eingesandt wurden,

fällen die Juroren am 16. November

2019 im historischen

Rathaus.

auch auf Angebote und bereits reduzierte Ware

Nicolaistraße 4

37671 Höxter

Tel. 0 52 71 / 93 27 55

Ein Unternehmen der Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG,

Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


Weihnachtspäckchenkonvoi 2019

Es darf wieder

fleißig gepackt werden

Holzminden/Höxter (ozm) -

Der Weihnachtspäckchenkonvoi

2019 steht in den Startlöchern.

Nun darf wieder fleißig

gepackt werden. Unter dem

Motto „Kinder helfen Kindern“

sollen in diesem Jahr bereits

zum 19. Mal Geschenke

von Kindern in Deutschland

gepackt und von „Tablern“ an

bedürftige Kinder in Osteuropa

übergeben werden. Nach

der „sehr guten“ Resonanz im

letzten Jahr, wird die Bäckerei

Westbomke ebenfalls wieder

als unmittelbarer Partner

des Round Table, Ladies Circle

und Old Table bei der Päckchenbeschaffung

in Erscheinung

treten. Insgesamt dienen

18 Westbomke-Filialen in den

Kreisen Holzminden und Höxter

als Annahmestelle. „Im

letzten Jahr wurden ungefähr

2000 Päckchen abgegeben“,

sagt Bäckerei-Chef Andreas

Westbomke.

Um auch in diesem Jahr möglichst

viele fleißige Kinder zum

Helfen zu motivieren, wird

dasselbe Konzept wie im vergangenen

Jahr verfolgt. Die

frischgedruckten Flyer mit

sämtlichen Pack-Hinweisen

liegen ab sofort in jeder Brötchentüte

und für jedes abgegebene

Päckchen gibt es zwei

kostenlose Brötchen. „Wir tun

das als kleine Anerkennung“,

sagt Andreas Westbomke. Als

einstiges Mitglied weiß er zudem

die Arbeit des Round Table

zu schätzen. „Das ist Hilfe,

die wirklich ankommt“, sagt

er. „Die Päckchen werden

vom Round Table und dem

Ladies Circle von den Schulen

abgeholt, verladen und sogar

persönlich nach Osteuropa

gebracht und an die Kinder

übergeben.“

Tatkräftige Unterstützung

beim Packen erhalten die „Tabler“

auch in diesem Jahr

120 Jahre Kaufhaus Kösel

Kaufhaus-Dynastie

fest in Familienhand

wieder von allen städtischen

Grundschulen und Kindergärten

in Höxter und Holzminden.

Neben Symrise und Stiebel

Eltron wird erstmals auch

Institute Dr. Schrader beim

Päckchenpacken helfen. „Am

22. November holen wir alle

Päckchen ab und verladen sie

auf den LKW, der dann mit Tablern

besetzt in Richtung Osteuropa

startet.“, sagt Jens Sander,

Präsident des Round Table

Höxter-Holzminden. Bis dahin

sollten auch alle anderen ihr

Päckchen in einer Westbomke-Filiale

oder direkt bei der

TKN-Spedition abgegeben haben.

Losrollen soll der Weihnachtspäckchenkonvoi

in der

ersten Dezemberwoche. „Bis

dahin freuen wir uns auf viele

abgegebene Weihnachtspäckchen“,

sagt Jens Sander. „Die

ersten sind schon bei uns angekommen“,

fügt er mit einem

Schmunzeln hinzu.

Anzeige

Hüttenabend

Silberborn (ozm) - Die Sektion

Weserland des Deutschen

Alpenvereins (DAV)

lädt Mitglieder und Gäste

zum Hüttenabend am Dienstag,

5. November, ab 19.30

Uhr in die Moosberghütte in

Silberborn, Anemonenweg

17, ein.

Reinhard Bönig zeigt Lichtbilder

von der Wanderwoche

im Altmühltal.

Brücke MOCT

Adventsmarkt

Brakel (ozm) - In gemütlicher

Atmosphäre lädt der Verein

Brücke MOCT e.V. am Sonntag,

10. November, von 11 bis

17 Uhr zum Adventsmarkt ein.

Die Besucher unterstützen den

gemeinnützigen Verein und

dessen Arbeit in vielen sozialen

Bereichen. Mit dem Verkauf

weihnachtlicher Gestecke und

Brakel (ozm) - Was soll schon

passieren? So denkt Claire

Baumann, als sie den Kinderwagen

ihrer Tochter an der alten

Backstube abstellt. Es sind

nur wenige unachtsame Sekunden

- zwei tiefe Atemzüge

vielleicht - und doch reicht die

Zeit, um das Leben der Baumanns

zu zerstören. - Dreißig

Jahre später. Luca hat ihre

Schwester nie kennengelernt.

Sie glaubt auch nicht, dass

Hanne noch lebt. Dennoch

vergeht kein Tag, an dem sie

TRAU(M)RINGE

individuell in bester

Markenqualität zu

TRAUMPREISEN!

Besuchen Sie uns auf

www.dergoldfachmann.de

Handarbeiten aus eigener Produktion,

russisch traditioneller

Küche, hausgemachte Kuchen

und Torten, Kaffee, Tee,

Open Air-Grill mit Schaschlik,

alkoholische und Erfrischungsgetränke

- möchte der Verein

seine Besucher im Stadtteilzentrum

am Generationenpark, Lütkerlinde

4, Brakel verwöhnen.

Goldpreise erzielen

Rekordhoch!

Wir kaufen

GOLD & SILBER

MÜNZEN - BARREN

SCHMUCK - BESTECK

BRILLANTEN - DIAMANTEN


Uhrenbatteriewechsel

von VARTA

für nur 4 €


Langestr. 12 · 37688 Beverungen · Tel. 0 52 73 - 3 21 98 43

Mo.-Fr. von 10.00 bis 18.00 Uhr · Sa. von 10.00 bis 14.00 Uhr

Mehr SICHERHEIT

für Ihr Eigenheim durch

neue Fenster und Türen!

• Sicherheitsverriegelungen

• Sicherheitsverglasungen

• abschließbare Griffe

Autorenlesung mit der Brakeler

Buchautorin Ludgera Vogt

sich nicht fragt, was damals geschehen

ist. Auf eigene Faust

stellt sie Nachforschungen an

- und stößt auf eine unglaubliche

Geschichte ...

Die Liborilüge -

ein Krimi

In diesem spannenden Roman

verknüpft die Brakeler Buchautorin

Ludgera Vogt - selbst

verheiratet, berufstätig und

Mutter von zwei Töchtern - das

Schicksal zweier Familien auf

tragische Weise.

Die fesselnde Geschichte spielt

u. a. in einem Forsthaus bei

Paderborn, in der Stadt, in

der auch die Autorin geboren

wurde. Nach einer Kinderbuchreihe

widmete sie sich

dem Krimigenre, dies ist nach

“Die Liborilüge” der zweite

Roman, von dem sie bei der

Lesung einige interessante

Kostproben gibt, so dass sich

die Zuhörerinnen und Zuhörer

auf einen vergnüglichen

Abend freuen können.

3

Karten ab 8. November

im Vorverkau

Die Veranstaltung findet statt

am Freitag, 29. November

2019, um 20 Uhr im Stadtteilzentrum

Lütkerlinde 4 in Brakel,

der Eintritt beträgt 7,50

Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf

ab 8. November bei der Buchhandlung

Schröder in Brakel

und an der Abendkasse. Für

Getränke ist gesorgt.

Ralf und Andreas Kösel.

Holzminden (ozm) - Jeder, der

einmal in Holzminden unterwegs

war, kam bereits an Kösel

vorbei. Und jeder, der nicht

auch hineingegangen ist, hat

etwas verpasst, denn das Kaufhaus

Kösel hat vieles, was

Groß und Klein begeistert und

Herzen höher schlagen lässt.

Nun feiert es sein 120-jähriges

Jubiläum.

Zwei Weltkriege, drei verschiedene

Währungen und ständig

wechselnde Anforderungen

prägten das Bild des Kaufhaus

Kösel, das immer zu einem Teil

der Holzmindener Handelslandschaft

gehören wird. Dabei

merkt man schnell, dass

das Kaufhaus Kösel kein anonymes,

filialisiertes Unternehmen,

sondern stets ein Familienbetrieb

war und ist.

Begründer dieser Holzmindener

Kaufhaus-Dynastie war

Ernst Kösel der I., der einem

gewissen Wilhelm Buse dessen

schon seit mindestens 1815 bestehendes

Geschäft abkaufte.

Der damals 28-jährige Ernst

Kösel I. erhielt daraufhin seine

Gewerbeerlaubnis für den Verkauf

von „Colonialwaren, Materialwaren,

landwirtschaftlichen

Produkten, Spielwaren,

Textilien, Kurz-, Woll- und

Webwaren“ und setzte damit

den Grundstein für die bislang

120 Jahre Handelstätigkeit der

Familie Kösel. Als großer Pferdefreund

erweiterte er sein Geschäft

sogleich um eine weitere

Dienstleistung: Er schaffte ein

Pferdefuhrwerk an, mit dem er

nicht nur die feste Dorfkundschaft

belieferte, sondern auch

eine Art von Partyservice mit

Leihgeschirr anbot. Als die

Räumlichkeiten an der Weserbrücke

zu klein wurden und

eine Erweiterung der bestehenden

Fläche nicht möglich war,

kaufte Ernst Kösel I. 1927 das

Bauernhaus mit Scheune in

der Oberen Str. 7. Nach Freiwerden

und Umbau des Bauerhauses

wurde im November

1931 das Geschäft als EKA Einheitspreis-Kaufhaus

eröffnet.

Mit viel unternehmerischen

Geschick gelang es Ernst Kösel,

zusätzlich das Wohn und

Geschäftshaus im Tünneckenhagen

2 zu kaufen. Hier wurde

innerhalb eines Jahres das Gebäude

umgebaut und ein Großlager

für Porzellan, Haushaltswaren

und Glas eingerichtet.

1949 wurde das Gebäude Hintere

Str. 2 zugekauft und mit

in die Ladenfläche integriert.

1950 wurden die Räume in der

Oberen Str. 54 durch Anbau erweitert.

1982 wurden die zwei

bestehenden Ladeflächen in

der Oberen Str. zu klein, und so

entschloss sich Ernst Kösel jun.

für einen Neubau in der Oberen

Str. 7. Innerhalb von nur

sechs Monaten wurde das alte

Gebäude abgerissen und ein

neues Kaufhaus errichtet und

eröffnet. Nach dem Tod von

Ernst Kösel II. wurde 1985 das

Foto: privat

ehemalige Weserkaufhaus in

der Oberen Str. 54 geschlossen

und die Sortimente im neuen

Gebäude vereint. Ernst Kösel

jun. übergab 2003 das Geschäft

an seine Söhne Ralf und Andreas

Kösel, die das Unternehmen

in der 4. Generation leiten.

Heute bietet das Haus inmitten

der Fußgängerzone auf

zwei Etagen mit insgesamt

1200 Quadratmetern Verkaufsfläche

ein vielseitiges Sortiment

mit kompetenter Beratung.

Die erste Etage umfasst

Kurzwaren, Bademoden,

Nachtwäsche, Glas Porzellan,

Geschenkartikel, Schreibwaren,

Haushaltsartikel sowie einen

Schnäppchenmarkt. Die

zweite Etage ist fest in Kinderhand,

die größte Spielwarenabteilung

im Weserbergland mit

420 Quadratmetern lässt kleine

und große Kinderherzen höher

schlagen.

In den nächsten Tagen freut

sich die Familie Kösel auf ein

buntes Jubiläumsprogramm

mit zahlreichen Angeboten

und Aktionen. So gibt es passend

zum Gründungsjahr 18,99

% Rabatt auf alle Artikel. Interessierte

sind herzlich eingeladen,

das Kaufhaus Kösel in der

Jubiläumswoche zu besuchen

und sich von Jubiläumspreisen,

besonderen Aktionen und

kompetenter Beratung überzeugen

zu lassen.

Kösel

* Bücher und

Aktionswaren

ausgenommen

Tal der Wikinger

Kinderspiel des Jahres

ab 6 Jahren

statt 19,99 12,99

Aktionszeitraum 1. bis 9. November 2019

Das Kaufhaus. Seit 1899!

Wir feiern Geburtstag...

...mit tollen Jubiläums-Knallern!

X.X.TREME X Roller

ABEC 7, klappbar, 125´er Rolle

statt 39,99 19,99

120 Jahre...

auf alle Artikel

18,99%

RABATT

KOSMOS

Alle Exit Spiele, verschiedene Level,

ab 10 Jahre

statt 13,99 9,99

Big Bobby Car

statt 52,99 29,99

Teddydy

Risiko

60 Jahre Edition

statt 59,99 44,99

Magic Mover

statt 29,99 18,99

Das Kaufhaus in der Fußgängerzone Obere Str. 7 Holzminden Tel. 0 55 31 / 45 85

*

50 cm

statt 13,99 6,99


4

Uslar

Aktuell

Modell

Agrat

Garnisonsgalerie 3 (beim Aldi)

34369 Hofgeismar

Tel. 05671/1780

www.gans-gesunde-schuhe.de

Mo. bis Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Mo., Do., Fr. 14.00 - 18.00 Uhr

Di.

14.00 - 19.00 Uhr



Was läuft

in der Region?

Mehr

erfahren!

Besuchen Sie uns

im Internet!

www.owzzumsonntag.de

DAV-Sektion Weserland

Wanderung

Schoningen (usm) - Die Sektion

Weserland des Deutschen

Alpenvereins (DAV) lädt Mitglieder

und interessierte Gäste

zum Wandern ein. Start ist am

Sonntag, 10. November, um 10

Uhr am Vereinslokal SC Schoningen,

Bruchweg 10, in 37170

30 Jahre Mauerfall

Erzählcafé im

Alten Rathaus

Schoningen. Man kann zwischen

Wanderstrecken über

acht und 16 Kilometern wählen.

Der Abschluss ist im Vereinslokal

geplant. Weitere Informationen

gibt es bei Else

und Frank Schulze aus Gierswalde,

Tel. 05573/257306.

Uslar (usm) - Vor genau dreißig

Jahren fiel die Mauer, die

Ost- und Westdeutschland

jahrzehntelang trennte. Zu diesem

Anlass lädt die Stadt Uslar

am Samstag, 9. November, alle

Bürger zu einem Erzählcafé in

das Alte Rathaus ein. Die Veranstaltung

beginnt um 15 Uhr

mit der Begrüßung von Bürgermeister

Torsten Bauer.

Der geschichtsträchtige 9. November

in der deutschen Geschichte

ist Thema eines kurzen

Vortrags. In der anschließenden

Gesprächsrunde berichten

Zeitzeuginnen und

Zeitzeugen über das Leben

in der DDR und die plötzliche

Freiheit der Menschen bei

der Öffnung der Grenzen zum

Westen. Haben sich die Hoffnungen

erfüllt? Wie geht es

weiter? – Auch diese Fragen

werden in der Gesprächsrunde

diskutiert.

Für musikalische Unterhaltung

zwischen den Beiträgen

sorgt Maik Schietzoldt. Der

DRK-Ortsverein verwöhnt alle

Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt zu der rund zweistündigen

Veranstaltung ist

frei.

Weitere Informationen gibt

es bei der Stadt Uslar, Tel.

05571/3070, E-Mail: stadt@uslar.de.

+ 5 Jahre

Garantie

kostenlos! 4

Unsere Ford Bestseller

Jetzt Top-Angebot

sichern!

Forstamt Dassel

Amphibienschutzanlage

erneuert

Dassel (usm) - Seit 28. Oktober

an ist die Lakenstraße vier Wochen

lang für den Verkehr vollständig

gesperrt. Grund sind

Reparaturarbeiten am Wandertunnel

für Amphibien, die

das Niedersächsische Forstamt

Dassel ausführen lässt. Die öffentliche

Forststraße quert das

Wandergebiet der Lurche, die

zwischen dem renaturiertem

Teichwiesenmoor und dem

Neuen Teich wechseln.

„Besonders im Frühjahr wandern

hier zahlreiche Amphibien.

Damit diese nicht auf der

Landstraße überfahren werden,

gibt es eine umfangreiche

Amphibien-Leitanlage, um die

Tiere durch Tunnel unter der

Straße hindurch zu lenken“,

erläutert Kai Conrad von den

Niedersächsischen Landesforsten.

Dazu gehöre auch ein

Wandertunnel unter der Lakenstraße

hindurch, der nun

erneuert werden müsse, so

Conrad weiter. Der Förster für

Naturschutz im Solling begleitet

das Projekt in Kooperation

mit der Naturschutzbehörde

des Landkreises Northeim.

Laut Forstamt Dassel war der

Tunnel seit diesem Jahr nicht

mehr sicher und funktionsfähig.

Um den Kröten, Fröschen

und Molchen auch im Frühjahr

2020 wieder eine gefahrlose

Straßenquerung zu ermöglichen,

lässt das Forstamt

den Wandertunnel nun komplett

durch eine neue Anlage

ersetzen. Die Kosten dafür teilen

sich der Landkreis Northeim

und die Niedersächsischen

Landesforsten.

Da auch Betonfundamente gegossen

werden, müssen die

Arbeiten vor dem Wintereinbruch

abgeschlossen werden.

Rund vier Wochen bräuchten

die Fundamente, um vollständig

auszuhärten, begründet

Förster Kai Conrad die komplette

Verkehrssperrung der

Lakenstraße bis zum 21. November

2019.

Franco Morone

im Alten Rathaus

Franco Morone spielt im Alten Rathaus auf.

Foto: privat

Erste-Hilfe-Kurs

Kindernotfälle

Schoningen (usm) - Akute Gefahren

für Kinder zu erkennen

und im Notfall Erste Hilfe

zu leisten – all dies lernen Eltern,

Erzieher, Großeltern und

andere Interessierte in den

ASB-Kursen “Erste Hilfe bei

Kindernotfällen”.

Beim SC Schoningen 04 findet

in Zusammenarbeit mit dem

Schoningen (usm) - Dem 38.

großen Kleiderbasar am Sonntag,

3. November, ab 14 Uhr

fiebert das Basarteam des SC

Schoningen entgegen. Und fast

40 fleißige Helferlein erwarten

an diesem Wochenende über

7.000 Artikel.

Sie sortieren und präsentieren

Kleidung, Umstandsmode, Zubehör,

Schuhe, Spielwaren und

vieles mehr. Auch in diesem

Jahr soll wieder ein Flohmarkt

stattfinden. Je nach Wetterlage

können Spielsachen und mehr

auf der Galerie oder vor der

Halle verkauft werden.

Heilerziehungspfleger/in

m/w/d ges., halbtags oder 3/4 Stelle im Bereich der sozialen Betreuung und Präsenz.

Ihre Qualifikation: Abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf.

Kollegialität, empathisches Selbstverständnis

Ihre Perspektiven:

unbefristeter Arbeitsvertrag, aufgeschlossenes Team, geregelte Dienst- u. Freizeitplanung,

keine Überstunden, gute Sozialleistungen und ein sehr gut dotiertes Gehalt.

Wir freuen uns auf Kollegen (m/w/d), deren Anliegen es ist, die Selbständigkeit und

Lebensqualität unserer Bewohner zu bewahren und zu fördern.

Wollt Ihr Euer

Taschengeld

aufbessern?

ASB an zwei zusammenhängenden

Terminen statt. Und

zwar montags, 4. und 11. November

2019 jeweils von 18 bis

22 Uhr.

Die Kosten liegen bei 35 Euro

pro Person. Anmeldung und

Infos in der Vereinsgaststätte

bei Gertrud Heitel oder Tel.

05571/2119.

SC Schoningen

Basar

„Rund ums Kind”

Je nach Wetterlage findet der

Flohmarkt draußen vor dem

Eingang oder auf der Galerie

in der Halle statt. Der Aufbau

kann um 13 Uhr beginnen. Der

Startpreis beträgt 3 Euro.

Kuchen- und

Tortenbuffet

Nach der Schnäppchenjagd in

der Halle bietet der SC ein großes

Kuchen- und Tortenbuffet

im Mehrzweckraum. Schoningen

und Umgebung ist zu

dieser Veranstaltung herzlich

eingeladen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Seniorenzentrum Niedersachsentor

Herrn Wolfgang Ferber Tel. 05273/801100

Langestr. 6, 37697 Lauenförde,

e-mail: niedersachsentorgmbh@gmx.de

www.niedersachsentor.de

FORD FIESTA TREND

Klimaanlage, Radio incl. Bluetooth,

Fahrspur Assistent inkl. Fahrspurhalte

Assistent, Scheinwerfer-Assistent mit

Tag-/Nacht-Sensor, uvm.

Farbe: Frost-Weiß

*** SOFORT VERFÜGBAR ***

Bei uns für

FORD FOCUS TREND

Klimaanlage, Ford Audiosystem, Sitz-,

Frontscheiben- und Lenkradheizung,

Park-Pilot-System v + h, Pre-Collision-

Assist, Fahrspur-Assistent, LED-

Tagfahrlicht, uvm.

Farbe: Magnetic-Grau-Metallic

***SOFORT VERFÜGBAR***

Bei uns für


10.950,- 1,2 € 16.950,- 1,3

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden

Fassung): Ford Fiesta Trend: 6,7 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,3 (kombiniert); CO 2

-

Emissionen: 120 g/km (kombiniert). Ford Focus Trend: 5,7 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,7

(kombiniert); CO 2

-Emissionen: 107 g/km (kombiniert).

37688 Beverungen • Dalhauser Str. 49 • Tel. 0 52 73 / 36 98 0-0

www.autohaus-menger.de • info@menger.fsoc.de

Beispielfoto von Fahrzeugen der Baureihe. Die Ausstattungsmerkmale der abgebildeten Fahrzeuge sind nicht

Bestandteil des Angebotes. 1 Gilt für Privatkunden. 2 Gilt für einen Ford Fiesta Trend 3-Türer 1,1-l-Benzinmotor 52 kW (70

PS), 5-Gang-Schaltgetriebe, Euro 6d-TEMP EVAP ISC. 3 Gilt für einen Ford Focus Trend 1,0-l-EcoBoost-Benzinmotor 74

kW (100 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System, Euro 6d-TEMP EVAP ISC. 4 Zwei Jahre Neuwagengarantie

des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance

Mobilitätsgarantie für das 3.–5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: Ford-Werke GmbH),

kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines noch nicht zugelassenen Ford Fiesta oder Ford Focus Neufahrzeugs

nach Eingabe der Fahrgestellnummer in der FordPass App und Auswahl des bevorzugten Ford Händlers sowie, sofern

vorhanden, Aktivierung von FordPass Connect. Die Eingabe/Hinterlegung bzw. ggf. Aktivierung muss spätestens zwei

Wochen nach Zulassung erfolgen. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen.

Uslar (usm) - Franco Morone

ist nicht nur in Italien einer

der populärsten Akustik-Fingerstyle-Gitarristen,

sondern

schon seit viel Jahren fester

Bestandteil der internationalen

Gitarrenszene. Am Freitag,

8. November 2019, um 20

Uhr wird er im Alten Rathaus

auftreten.

Mit ungekünstelter Leichtigkeit,

faszinierender Fingerfertigkeit

und dem unbeschwerten

Umgang mit verschiedenen

Musikstilen und -traditionen

verschmelzen im erfrischenden

Gitarrenspiel von Franco

Morone Elemente des traditionellen

Folk und des italienischen

Liedguts mit Einflüssen

aus Irish- und Celtic- Folk,

Blues und Jazz.

Im Rahmen dieses Gastspiels

wird Franco Morone Kompositionen

seiner neuen Veröffentlichung

vorstellen (www.francomorone.com).

Die Veranstaltung der Initiative

Kunst & Kultur Northeim

e.V. (www.kunst-kultur-northeim.de)

wird in der Reihe

„Vielklang“ in Kooperation

mit dem Medienzentrum der

Stadt Northeim und dem Kinder-

und Jugendkulturzentrum

„Alte Brauerei“ in Northeim

durchgeführt und durch

die Kultur- und Denkmalstiftung

des Landkreises Northeim,

den Landschaftsverband

Südniedersachsen e.V. und der

KSN-Stiftung gefördert.

Karten sind in folgenden Vorverkaufsstellen

erhältlich:

Northeim: Buchhandlung Papierus

sowie bei der Tourist-Information

im Reddersen-Haus

/ Hardegsen und Nörten-Hardenberg:

Die Optiker / Moringen:

Uhren-Schnabl. Uslar:

Tourist-Information und

TUI Travelstar Reisebüro

Bode. Fredelsloh: Café Klett

/ Dassel: Bücherstube Sprink

/ Einbeck: FreeQuenz / Bad

Gandersheim: Buchhandlung

Pieper / Göttingen: Tonkost,

Roter Buchladen und

Vaternahm-Tabula.

Ferner können auch Eintrittskarten

unter 05551/63193 sowie

info@kunst-kultur-northeim.de

bestellt werden.

Wir suchen (m/w/d)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen in

folgenden Ortschaften:

Verliehausen

Uslar

zum Sonntag

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77


Regionalmarke Echt!

Neuhaus (ozm) - Die Solling-Vogler-Region

im Weserbergland

(SVR) – die Wilde

Heimat – begeistert nicht nur

mit einer atemberaubend vielfältigen

Flora und Fauna, gemütlichen

Orten und historischen

Städten sowie Stätten,

sondern ist vor allem auch

eins: Genussvoll!

So hält die SVR allerlei

schmackhafte Produkte für

Einheimische und Gäste der

Region bereit. Neben echt!en

Persönlichkeiten, Rohstoffen,

Handwerksprodukten und

den mit Liebe hergestellten,

köstlichen Produkten, haben

sich zahlreiche Gastronomen

der Region auf die Fahnen geschrieben,

die Vielfalt und den

Geschmack der Wilden Heimat

auf den Tisch zu bringen.

Mit frischen und lokalen Zutaten

zaubern sie kulinarische

Leckereien, deren regionale

Herkunft garantiert ist.

Die SVR lädt also nicht nur zu

entspannten Wanderungen,

ausgiebigen Radtouren und

erlebnisreichen Aufenthalten,

sondern auch dazu, sich lokale

Köstlichkeiten guten Gewissens

auf der Zunge zergehen

zu lassen. Ob Wild-, Fisch-,

Fleisch- oder Nudel-Spezialitäten

– hier ist für jeden Liebhaber

leckerer Speisen garantiert

das Richtige dabei!

Die Regionalmarke Echt! entstand

einst, um regionale

Wirtschaftskreisläufe zu stärken

und ein einzigartiges unternehmerisches

Netzwerk

von Anbietern heimischer Waren

zu schaffen.

Heute ist sie ein wahres Aushängeschild,

das sich weit

über die lokalen Grenzen einen

Namen gemacht hat. So

steht sie für die lokale Vielfalt

der SVR. Denn so unterschiedlich

die einzelnen Waren auch

sind, ihnen ist allen etwas gemein:

Sie sind traditionell,

von ausgezeichneter Qualität

und regionaltypisch. Nur,

wenn ein Produkt diese Kriterien

erfüllt und vom eigens gegründeten

Qualitätsausschuss

überprüft wurde, wird es mit

dem begehrten Echt!-Siegel

ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Regionalmarke

Echt! sowie die

Speisekarte, in der die Gastronomen

mit ihren echt!en Gerichten

aufgeführt sind, sind

bei der Solling-Vogler-Region

im Weserbergland, www.

echt-solling-vogler-region.de

und unter Tel. 05536/960970

erhältlich.

Café & Zimmertheater

Kabarett, Musik, Comedy

und mehr

Anzeige

TuS Bad Driburg Abt. Fußball

Kunstrasen im

Stadion eingeweiht

Bad Driburg (ozm) - Am

Sonntag, 6. Oktober

2019, wurde der neue

Kunstrasen im Iburg-

Stadion eingeweiht.

Bei seiner Ansprache

lobte Bürgermeister

Burkhard Deppe, dass

es eine hervorragende

Zusammenarbeit

zwischen dem Stadtrat

und dem Verein TuS Bad

Driburg gegeben habe.

Er verwies auf die Diskussion

über die Schädlichkeit des

Granulats und entsprechenden

Vorgaben, dass der Stadtrat

einstimmig zugestimmt

habe. So gab es einen reibungslosen

Ablauf mit dem Neubau

des Platzes.

Pater Norbert Wientzek weihte

den neuen Platz um 14.20 Uhr

ein.

Dank

Der TuS Bad Driburg Abt.

Fußball bedankt sich recht

herzlich bei der Stadt Bad Driburg.

„Mit dem reibungslosen

Ablauf können wir wirklich

nur bestätigen, dass funktionierte

hervorragend vom

Antrag bis zur Vollendung!

Ein großer Dank der Fa. Rathert

Sportplatzbau, Inh. Gerhard-Josef

Fickert in Höxter,

mit dieser Firma war das eine

vorbildliche Zusammenarbeit.

Es ist von Vorteil, wenn man

die Sportplatzbaufirma quasi

vor Ort hat.“

Ein besonderer Dank gilt auch

Michael Micus, Lars Peter und

Carsten Stolte. „Ohne sie wäre

dieses Projekt nicht zu realisieren

gewesen. Bedanken möchten

wir uns aber auch bei allen

anderen ehrenamtlichen Helfern,

die, wenn nötig, mit angepackt

haben.

Danke aber auch an Moderator

und Stadionsprecher Christian

Reinecke, der mit seiner

Lockerheit dem Tag eine besondere

Note gab.

Wir haben uns auch darüber

gefreut, dass einige Sponsoren

trotz der kalten Witterung den

Weg ins Iburg-Stadion fanden.

Die Sponsoren sind uns sehr

wichtig, denn ohne sie würde

es nicht gehen!“

Der TuS freute sich auch sehr

über die Teilnahme einiger

Ehrenmitglieder: Heinrich

Brinkmöller, Gerd Steinig,

Dieter Wiemeyer, Friedhelm

Schulte sowie Wilfried Rose.

Bürgermeister Burkhard

Deppe überreichte den von

ihm mitgebrachten Spielball

an den Vorsitzenden Sepp Kagerbauer,

der der Mannschaft

Glück brachte. Sie gewann

mit diesem Ball ihr Meisterschaftsspiel

gegen den SV

21 Bonenburg mit 4:0 Toren

(Tore 2x Maximillian Reinecke,

Viktor Schmidt und Dennis

Poggenberg).

Praxis für ganzheitliche

Chiropraktik und Osteopathie

37691 Boffzen · Gartenstraße 32 · 05271/4681

37697 Lauenförde · Hauptmannstraße 3 · 05273/8230

www.heilpraktiker-enkelmann.de

*** gut essen *** gut

schlafen ***

Hotel & Restaurant

Derentaler Hof

Sollingstr. 7 | 37691 Derental

Das ist los im November

Sonntag 10.11. 12.00 - 14.00 & 18.00 - 20.00 Uhr

Leckeres Gänseessen vom Buffet

mit Vorsuppe und Dessert und traditionellen Beilagen

p.P. € 22,50

Sonntag 17.11. 12.00 - 14.00 & 18.00 - 20.00 Uhr

„Jetzt wird‘s Wild“

Großes Wildbuffet mit Vorsuppe und Dessert

p.P. € 23,90

Nur mit Tischreservierung unter: 05273-3653546

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Fam. Kunze & Team

www.derentaler-hof.de

Schon mal reingeschaut?

www.owzzumsonntag.de

5

V.l.: Stefan Marx und Simon Hillebrand präsentieren ihr neues Programm für das Jahr 2020.

Foto: Otto

Höxter (mo) - Eine ungewöhnliche

Kombination aus

Café und Theater sorgt in der

Stummrigestraße für Spaß

und Unterhaltung: Das Café &

Zimmertheater lädt nicht nur

ein zu Kaffee und Kuchen,

sondern bringt auch ein vielfältiges

Kulturprogramm in

die Weserstadt. Auf welche

Künstler und Stücke man sich

im kommenden Jahr freuen

darf, verraten Stefan Marx und

Simon Hillebrand bereits jetzt.

Zunächst zu den Gästen.

Am 24. und 25. Januar tritt

Martin Sierp mit dem Comedy-Programm

„Zum Anbeißen“

auf. Er präsentiert

eine rasante Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-Magic-Show,

mit der Garantie

zum Schlapplachen.

Mit „Best of Kösling“ bringt

am 28. und 29. Februar Marcel

Kösling Kabarett und Zauberei

auf die Bühne. Er ist

eine Allzweckwaffe des kabarett

und vereint die diversen

Genres - inklusive Musik - in

einem bunten Mix, der jeden

Zuschauer begeistert.

Am 6. und 7. März steht mit

„Eine geht noch!“ das Kabarett-Duo

Vanessa Maurischat

und Annie Heger auf

der Bühne. Die Eine meint, sie

kann es besser als die Andere.

Maurischat sorgt mit schlecht

gelaunter Boshaftigkeit für

Frohsinn, während Heger

mit Optimismus zum Lachen

reizt. Die beiden Kabarettistinnen

spielen sich die Bälle

zu, fallen einander ins Wort

... kurz, man kennt sich - und

zwar verdammt gut!

Am 2. und 3. April präsentiert

Lilli ihr neues Programm

mit Lach- und Krachgeschichten.Mit

viel Schwung fegt sie

durch ihren Alltag und pickt

die komischsten Rosinen für

ihr Publikum heraus.

Am 24. und 25. April kommt

Johannes Flöck mit „Verlängerte

Haltbarkeit“ vorbei. Er

nimmt sein Publikum mit auf

eine humorvolle Reise in die

Welt des professionellen Reifens

und bietet Motivation gegen

Altersresignation.

Am 29. und 30. Mai haben die

Puppen das Sagen: Tim Becker

präsentiert mit seiner

Bauchrednershow das Programm

„Puppenvirus“ und

hat allerlei famose Charaktere

im Gepäck. U.a. werden seine

fiese Urgroßtante, ein durchgeknalltes

Seelentier und der

Hase Karl K. Ninchen ihren

Auftritt haben.

Im Juni und Juli geht es etwas

ruhiger zu - da nimmt der

Spielplan Rücksicht auf die

zeitgleich stattfindende Fußball-EM.

Immerhin weiß man

ja nie, wie weit „Die Mannschaft“

so kommen wird ...

Bei den Eigenproduktionen,

welche von Februar bis August

aufgeführt werden, geht es um

eine szenische Märchenlesung

und eine Schauspielkomödie.

Bei „Es war zweimal ...“ geht

es quer durch Grimms Märchenwelt.

Stefan Marx und

Simon Hillebrand übernehmen

gemeinsam über 30 Rollen,

wenn sie die Klassiker in

ganz neuem Lichte darstellen.

Im Dauerbrenner „Landei gesucht“

geht es dagegen ans

fröhliche Verkuppeln, bei dem

kein Auge trocken bleibt.

Nicht vergessen werden darf

der Kaffeeklatsch am Nachmittag:

Drei Gastkünstler werden

an vier Terminen den

Nachmittagskuchen versüßen.

Am 15. April steht mit

„Magic“ Varietékunst mit

Monsieur Momo auf dem Programm.

Am 13. Mai und 22.

Juli gibt es Comedy mit Lilli,

und am 10. Juni erwartet die

Gäste Musikcomedy mit Michael

Steinke.

Karten für das ganze Programm,

einschließlich Kaffeeklatsch,

werden ab dem 13.

November erhältlich sein. Erst

dann wird auch die Vorbestellung

möglich sein. Zeit genug

also für alle Interessierten, in

Ruhe zu planen und Freunde

und Familie auf Interesse

abzuklopfen.

Bereits jetzt anmelden kann

man sich für das Silvesterprogramm:

Den etwas anderen

Jahreswechsel zelebriert

das Café & Zimmertheater am

Dienstag, 31. Dezember, ab

19 Uhr mit Theater, herzhaftem

und süßem Buffet, Mitternachtssekt

und einem gemütlichem

Ausklang nach dem

Feuerwerk.

Die Mischung aus Kaffee,

Kuchen und gepflegter

Unterhaltung - sie ist ein

Erfolgskonzept.

Dies zeigt die Resonanz des

Publikums, dessen Einzugsgebiet

bis Paderborn reicht.

Auch Gäste aus Northeim und

Einbeck, welche das Zimmertheater

noch aus Silberborner

Zeiten kennen, kommen immer

wieder gern vorbei.

Interessierte erreichen das

Café & Zimmertheater in der

Stummrigestraße 4 & 7 unter

Tel. 05271/9660520 oder im

Internet unter ww.cafe-zimmertheater.de.

Die Flyer für

das neue Programm sind bereits

jetzt erhältlich.

MARTINSTAG

Beverungen

Sonntag

von

13-18 Uhr

verkaufsoffen

Rathausplatz (ab 13 Uhr)

- kulinarische Köstlichkeiten

- Musik von MaX-Showtechnik

- Kinderkarussell

- Bimmelbahn durch die Innenstadt

(kostenfrei, Startpunkt: Weserstr.)

Lange Straße 56 (gegenüber traumwelt)

13:30 Uhr: Ausstellungseröffnung „44 Jahre CVWB“

Cordt-Holstein-Haus

14:30 Uhr & 15:45 Uhr: „Die Laternengeschichte“

Figurentheater mit Albert Völkl

(Eintritt frei, Dauer ca. 25 Min.)

Rewe-Markt (Lange Str. 55)

16:30 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsspiels

mit Versteigerung für den guten Zweck

Jedes teilnehmende Kind

erhält einen Stutenkerl !

10.11.19

Weserstraße

17:15 Uhr: Aufstellen (siehe Beschilderung)

17:30 Uhr: Start des Laternenumzugs

(mit St. Martin hoch zu Ross und Blasmusik

durch den Musikverein Sz. Würgassen)

Rathausplatz (ab 18 Uhr)

- Ausgabe der Stutenkerle (jedes Kind bekommt

einen Stutenkerl & nimmt an der Verlosung teil)

- Verlosung mit tollen Preisen

- Feuershow mit „Feuerglut Herford“

Innenstadt (10-16 Uhr)

- Buchsonntag mit Bücherfl ohmarkt in der Bücherei

- Weihnachtsbasar im Eine-Welt-Laden

- winterlicher Basar bei der AWO (Sa+So, 11-16 Uhr)

Eine Aktion von:

Am

Martinstag

startet das

Weihnachtsspiel!

Änderungen vorbehalten.

made vor Ort by kuebler.media


6

Sektionsfrauen des DAV

Basteltage

Silberborn (ozm) - Die Sektion

Weserland des Deutschen

Alpenvereins (DAV) lädt alle

Sektionsfrauen und Gäste zu

den Basteltagen am Dienstag

und Mittwoch, 12. und 13. November,

ein.

Beginn ist am Dienstag ab 12

Warburg - Mit Leidenschaft

für Musik werden auch

heutzutage noch Tausende

von Gästen mit dieser Klassik-Konzert-Reihe

erreicht,

die in Fachkreisen zu Recht

als Klassik-Konzert der Extraklasse

bezeichnet wird.

In einem zweistündigen Programm

hören Sie unter anderem

Arien wie z.B. “E lucevan

le stelle” und “Domanda al

ciel...” aus Tosca, Rigoletto

und Don Carlos, und “Agnus

Dei”, “Ave Maria” und “Panis

angelicus“. Auch “Nessun

Dorma“, welche in jüngster

Zeit durch die Interpretation

von Paul Potts in die populäre

Musik Einzug gehalten hat

und somit auch ein Publikum

Gezielt und

großflächig werben.

Wir verteilen Ihre Prospekte,

als Beilage unserer Verlagsobjekte, gezielt

in den von Ihnen gewünschten Ortschaften

(auch Kleinstbelegungen möglich) an alle Haushalte.

• Kostengünstig informieren

• Neukunden gewinnen

• Bekanntgabe besonderer Aktionen/Angebote

Weitere Informationen

sowie technische Daten

entnehmen Sie

unseren Mediadaten.

Uhr in der Moosberghütte in

Silberborn, Anemonenweg 17.

Zur besseren Planung wird

um Anmeldung beimHüttenwart

Wolfgang Kumlehn

unter Tel. 05531/4833 oder

0157/56783850 gebeten.

Klassik-Highlight der besonderen Art

Die Himmlische

Nacht der Tenöre

Anzeige

Foto: privat

erreichte, das für die klassische

Musik gewonnen werden

konnte, wird nicht fehlen.

Die Tournee der Künstler

führt vom 20.12.2019 bis zum

01.03.2020 quer durch die Republik

und macht in vielen

außergewöhnlichen Kirchen

und renommierten Konzerthäusern

Station. So u.a. auch

am 16. Januar 2020 in der

Kirche Maria im Weinberg in

Warburg.

Der Vorverkauf hat begonnen

und Tickets können ab 29,90

an allen bekannten VVK-Stellen

der Region und allen bekannten

VVK-Systemen online

und telefonisch erworben

werden, u.a. www.adticket.de,

Telefon: 0180/6050400

Tel. 0 56 71 - 99 44-77

boehlke@owz-verlag.de

Tel. 0 56 71 - 99 44-74

degen@owz-verlag.de

SPD Ortsverein Erkeln

Tagesfahrt nach Osnabrück

Erkeln (ozm) - Der SPD Ortsverein

Erkeln lädt am 30. November

2019 wieder zu einer

Tagesfahrt mit Stadtführung

ein.

In diesem Jahr geht es in die

Friedensstadt Osnabrück.

Dazu treffen sich die Teilnehmer

am Dorfgemeinschaftshaus

in Erkeln, Dorfstraße,

um 7.45 Uhr oder in Brakel am

Bahnhof um 8 Uhr. Von hier

Bökendorf (ozm) - Im Stadtbezirk

Bökendorf spielen Märchen

und Geschichten schon

seit langer Zeit eine wichtige

Rolle. Aus der Bevölkerung

(Dorfwerkstatt 2013) heraus

hat sich daher der Wunsch entwickelt,

eine Folgenutzung für

das Grundstück, auf dem bis

zu einem Brand die ehemalige

Grundschule stand, zu entwickeln.

Unter dem Arbeitstitel

„Ludowinengarten“ wurde

ein generationsübergreifendes

Nutzungs- und Gestaltungskonzept

erarbeitet und Fördergelder

aus dem LEADER-Programm

beantragt.

Die kulturellen und historischen

Wurzeln des Ortes finden

hier in besonderer Weise

eine passende Berücksichtigung.

Im 19. Jahrhundert bildete

sich im Herrenhaus Bökerhof

um die Brüder Werner

und August von Haxthausen

ein Kreis literarisch ambitionierter

junger Leute. Die Bereiche

sind ausgewählten Märchen

der Brüder Grimm zugeordnet

und vermitteln durch

ihre Ausgestaltung jeweils

„die Stimmung“ der einzelnen

Geschichten.

Entstehen wird eine barrierefreie

Park- und Spielfläche.

Jung und Alt können hier verweilen

und sich austauschen.

Die neuartige Begegnungsstätte

hat für jede Altersgruppe

einen eigenen Märchenbereich,

z.B. der Froschkönig

als Wasserspielrondell für die

Kleinsten, das Hexenhäuschen

mit Feuerstelle für die Jugend

und den rosenbewachsenen

Dornröschenpavillon für

Senioren.

Das Projekt trägt nicht nur zur

Verbesserung der Wohn- und

Lebensqualität für die Ortsbewohner

bei, sondern stärkt und

sichert auch die örtlichen Einrichtungen

(Kindertageseinrichtung,

St. Josef Seniorenhaus

mit dem Neubau der Tagespflege)

sowie die Vereine

mit ihren vielfältigen Angebo-

Ihre Wochen-Zeitungen

lokal und kundennah

Steinheim

Bad Driburg

Warburg

Daspe

Kreipke

Halle

Kemnade Hunzen

Hehlen Linse

Tuchtfeld

Lichtenhagen

Bodenwerder

Dielmissen

Westerbrak Kirchbrak

Brökeln

Lüerdissen

Ottenstein

Heinrichshagen

Hohe

Oelkassen

Niedersachsen

Giesse

Breitenkamp

Holzen

Dölme

Scharfoldendorf

Rühle

Vahlbruch

Eschershausen

Pegestorf

Wickensen

Meiborssen Brevörde Grave

Holenberg

Hofgeismar

Immenhausen

Stadtoldendorf

Lobach Arholzen

Wangelnstedt

Ottenhausen

Hagedorn

Bevern

Deensen Linnenkamp

Kollerbeck

Schorborn

Braak

Vinsebeck

Rolfzen

Emmerborn

Allersheim

Eichholz Sommersell

Löwendorf

Bergheim

Kleinenbreden

Bödexen

Heinade Denkiehausen

Eversen

Stahle

Großenbreden

Fürstenau

Holzminden

Merxhausen

Sandebeck

Entrup

Albaxen

Marienmünster

Eilversen

Oeynhausen

Bredenborn

Hellental

Vörden

Bremerberg

Himmighausen Nieheim

Brenkhausen

Grevenhagen

Merlsheim

Altenbergen

Lüchtringen Mühlenberg

Langeland

Erpentrup

Holzhausen

Lütmarsen

Hermannsborn

Pömbsen

Bellersen

Ovenhausen

Erwitzen

Höxter

Bökendorf

Fohlenplacken

Silberborn

Reelsen

Alhausen

Bosseborn Boffzen

Neuhaus im Solling

Nordrhein-

Westfalen

Brakel

Herste

Hembsen Ottbergen

Wehrden

Istrup

Siebenstern

Beller

Amelunxen

Riesel

Bruchhausen

Blankenau Derental

Amelith

Schönhagen

Schmechten

Erkeln

Delliehausen

Rheder

Drenke

Nienover

Meinbrexen

Eschershausen

Neuenheerse

Kammerborn

Dringenberg

Polier

Kühlsen

Sohlingen

Vahle Dinkelhausen Volpriehausen

Siddessen

Beverungen

Uslar

Hampenhausen

Tietelsen

Altenheerse Gehrden

Lauenförde

Allershausen Bollensen Gierswalde Schlarpe

Auenhausen

Rothe

Würgassen Bad Karlshafen Bodenfelde Wiensen

Natingen

Frohnhausen

Jakobsberg

Herstelle

Schoningen

Wahmbeck

Willebadessen

Dalhausen

Fölsen Niesen

Gewissenruh

Haarbrück

Helmarshausen

Vernawahlshausen

Drankhausen

Helmern

Borgholz

Lippoldsberg

Ahlbershausen Verliehausen

Schweckhausen

Langenthal

Natzungen

Arenborn

Willegassen

Gieselwerder

Deisel

Offensen

Peckelsheim

Oedelsheim

Borlinghausen

Manrode

Heisebeck

Löwen

Trendelburg Gottsbüren

Fürstenhagen

Eissen Borgentreich Bühne

Gottstreu

Friedrichsfeld

Bonenburg Ikenhausen

Muddenhagen

Stammen

Großeneder

Sielen

Hardehausen

Engar

Lütgeneder

Eberschütz

Hümme

Beberbeck

Scherfede

Hohenwepel

Körbecke

Nörde

Lamerden

Rimbeck

Menne

Dössel

Rösebeck

Schöneberg

Wrexen

Ossendorf

Hombressen

Wethen

Liebenau

Haueda

Carlsdorf

Dalheim

Friedrichsdorf

Germete

Grimelsheim

Herlinghausen

Zwergen

Ersen

Kelze

Udenhausen

Wormeln

Niedermeiser

Calenberg

Welda

Wettesingen

Mariendorf

Niederlistingen

Grebenstein

Volkmarsen

aus geht die Fahrt mit dem Bus

nach Osnabrück, wo ab 11 Uhr

eine Stadtführung statt findet.

Anschliessend kann der stilvolle

Weihnachtsmarkt besucht

werden, bevor es dann

LEADER-Projekt

Erster Spatenstich am Ludowinengarten

Der erste Spatenstich am Ludowinengarten in Bökendorf.

Rhöda

Breuna

Daseburg

Oberlistingen

Ostheim

Meimbressen

Fürstenwald

Polle Reileifzen

Heinsen

Godelheim

Fürstenberg

Obermeiser

Schachten

Westuffeln Burguffeln

Ehrsten

mit dem Bus wieder Richtung

Heimat geht. Dort wird die

Fahrt gegen 20 Uhr enden.

Interessenten melden sich

bitte unter http://spd.erkeln.

de oder bei Ekkehard Korte

ten und Ansprüchen. Der Platz

bietet sich zudem für Vereinsfest

sowie die Sommerfeste des

Seniorenhauses an.

Das Thema Märchen wird

durch den Ludowinengarten in

Szene gesetzt. Märchen werden

somit erleb- und lernbar. Das

bietet eine Ausstrahlungskraft

für die gesamte Region.

Das Kulturangebot wird durch

den Ludowinengarten im Kultur-Musterdorf

Bökendorf erweitet.

Es entsteht ein neuer

Rast- und Knotenpunkt auf der

Radfahrstrecke zwischen den

Tourismus-Musterdörfern Vörden

und Bellersen sowie dem

Kultur-Musterdorf Bökendorf.

Lt. der Kostenberechnung entstehen

für die Errichtung des

Ludowinengartens Gesamtkosten

in Höhe von 421.831,69

Euro.

Das Projekt wurde im Januar

und April 2017 durch Herrn

Wickel und Herrn John dem

LEADER-Facharbeitskreis vorgestellt

und mit 182 Punkten

bewertet. Der LEADER-Vorstand

stimmte Ende April

2017 dieser Bewertung zu und

gewährt eine Höchstzuwendung

von 250.000 Euro gem.

Calden

Heyen Wegensen

Dohnsen

Lütgenade

Warbsen

Bremke

Golmbach

Holzhausen

Negenborn

Hessen

unter 05272 8290 an.

Die Teilnahmegebühr beträgt

28 Euro für SPD Mitglieder

und 30 Euro für alle anderen

Teilnehmer.

der LEADER-Richtlinie. Darüber

hinaus entstehende Kosten

werden von der Stadt Brakel

getragen.

Der Antrag wurde durch die

Stadt Brakel vorbereitet und

über die Lokale Aktionsgruppe

(LAG) der LEADER-Region

Kulturland Kreis Höxter an

die Bezirksregierung Detmold

eingereicht.

Durch die Bevölkerung und

die Katholische Hospitalvereinigung

Weser-Egge gGmbH

wird das Projekt befürwortet

und mit Spenden in Höhe von

12.500 Euro unterstützt.

Lenne

Vorwohle

Foto: privat

Mainzholzen

Eimen

zum Sonntag

Uslar

Aktuell

HOFGEISMAR

AKTUELL


Hospizgruppe Brakel lädt ein

Ökumenischer

Wortgottesdienst

Brakel (ozm) - Die

Hospizgruppe Brakel

lädt am Sonntag,

10. November 2019,

um 15 Uhr zu einem

ökumenischen

Wortgottesdienst mit

dem Thema „Eine Quelle

in der Wüste“ ein.

Die Teilnehmer werden Rückblick

und Ausschau halten

auf Abschied und Trauer, die

das Leben begleiten, ausgelöst

durch den Verlust eines lieben

Menschen. Gemeinsam wollen

sie schauen, was ihnen in dieser

Zeit Kraft und Hoffnung geben

kann.

Caritasverband

ClubMusik präsentiert St. Beaufort

Schule unterm Regenbogen

Albaxen (ozm) - Bei den letzten

ClubMusik-Konzerten in

der Tonenburg dominierten

eher laute Töne, harte Riffs

und schnelle Rhythmen. Mit

schnellen Rhythmen kann

auch die internationale Formation

St. Beaufort aus Berlin

aufwarten, denn die Bluegrass-dominierte

Seite ihres

Programms wird von schnellen

Banjo-Picking vorangetrieben,

harte Riffs darf man allerdings

nicht erwarten: St. Beaufort repräsentieren

den New Folk, deren

kanadische Vertreter The

Fugitives bereits zweimal das

Publikum in der Tonenburg begeistern

konnten.

Mit abwechslungsreichen

Kompositionen, einem technisch

perfekten Zusammenspiel

und mehrstimmigen Gesang

bringt das Trio am 7. November

auch rein akustisch einen

vollen Band-Sound auf die

Bühne. Joe Jakubczyk, Henric

Hungerhoff und Tomás Pe-

Tag der offenen Tür

Eversen (ozm) - Am Samstag, 9.

November, findet von 10 bis 14

Uhr in der Schule unterm Regenbogen

in Nieheim-Eversen

der Tag der offenen Tür statt.

Herzlich eingeladen sind alle,

die sich über die umfangreichen

Fördermöglichkeiten informieren

möchten. Die Gäste können

Unterrichtsmaterialien und

Medien sowie das großzügige

Raumangebot kennen lernen.

Die Regenbogenfirma verkauft

selbst hergestellte Produkte und

für das leibliche Wohl ist zudem

bestens gesorgt.

Warum BeSte Stadtwerke?

Rauer Akustik-Folk und Storytelling

Mit Musik und Texten geben

sie einen geschützten Raum

für Gefühle und Gedanken.

Der ökumenische Wortgottesdienst

findet in der evangelischen

Auferstehungskirche in

Brakel, Bahnhofstr. 26 statt.

Im Anschluss sind alle Interessierten

zum Trauercafé ins Gemeindezentrum

neben der Kirche

eingeladen.

Im Dezember findet das Trauercafé

am Sonntag, 1. Dezember

2019, statt.

Die Termine für das Jahr 2020

finden Interessierte auf der

Homepage www.hospizgruppebrakel.de.

Kinder spielen sich ins Leben

NEU

Jetzt bei uns

Breitband-Internet

...weil sich ein Wechsel lohnt: Wir bieten faire

Preise bis 2021 und persönliche Beratung!

Ihre Kundenberaterin Susanne Albers


0 52 33 / 94 92 333 www.beste-stadtwerke.de vertrieb@beste-stadtwerke.de

Brakel (ozm) - Im Rahmen des

60. Jubiläums des Caritasverbandes

für den Kreis Höxter

e.V. lädt die Frühförderung und

Beratung am 5. November alle

Eltern und Interessierten sowie

die PädagogInnen und TherapeutInnen

kooperierender Einrichtungen

zu einer abwechslungsreichen

Abendveranstaltung

ein, bei der sich alles um

das kindliche Spiel dreht. Ab

17 Uhr freut sich das Team der

Frühförderung und Beratung

(mit Waffeln und Getränken)

auf interessierte Gäste. Tauchen

Sie in die Welt des Spiels

ein und lassen Sie sich von

Herrn Henze (Haus der Spiele)

mit Spielen für Kinder bis zum

8. Lebensjahr begeistern, bevor

im Anschluss daran Frau Stieber-Schöll

vom Landschaftsverband

Westfalen-Lippe einen

ralta González bezeichnen ihre

Musik als Fresh Folk, Bluegrass

und Americana. Aber viel

wichtiger als Einordnung in irgendwelche

Schubladen, ist die

Tatsache, dass die drei versierten

Musiker eine Menge Spielfreude

mitbringen. Und genau

darum geht es ja bei den Konzerten

von ClubMusik Holzminden

in der Tonenburg – um

eine Band, die das Publikum

in den Kosmos ihrer Musik

hineinzieht.

Rotary Club Holzminden

Naschgarten wird gefördert

V.l.: Karlheinz Klammt (Nachgarten-Plenum), Matthias Moersener

(Leiter Amt für Jugend und Familie der Stadt Holzminden),

Dr. Georg Thönnissen (Rotary-Präsident) und Dr.

Olaf Peterschröder (Rotary-Vorstand).

Foto: privat

Holzminden (ozm) - „Wer kennt

ihn nicht – den Naschgarten in

Holzminden? Aber weiß die Öffentlichkeit

eigentlich, wer Träger

des Projektes ist, wie es um

die Zukunft des Naschgarten

bestellt sein wird oder welche

Wunsche die Kinder und Jugendlichen

haben?“ – mit diesen

Fragen leitete Rotary-Präsident

Dr. Georg Thönnissen ein

gemeinsames Treffen mit den

Verantwortlichen des Naschgartens

ein, das einem besonderen

Anlass geschuldet war:

Der Rotary Club Holzminden

fördert das Projekt in diesem

Jahr mit einer Spende von 3000

Euro. Denn mit dem planmäßigen

Ausstieg der Firma Symrise

waren sowohl Finanzmittel für

die personelle Vor-Ort-Betreuung

wie auch Sachmittel entfallen.

Als Eigentümerin des

Grundstücks und damit verbundener

Verkehrssicherheitspflichten

hatte die Stadt Holzminden

die Trägerschaft des

Naschgartens übernommen,

sie stellt allerdings lediglich geringfügige

Sachmittel für Unterhaltungs-

und Pflegearbeiten

zur Verfügung.

„Die Mitwirkenden des Naschgartens

waren sich damals

aber trotz dieser schwierigen

Ausgangslage einig, das Projekt

gemeinsam zu erhalten“,

so Matthias Moersener, Leiter

des Jugendamts beide der

Stadt Holzminden und dort für

den Naschgarten verantwortlich.

Während die „Lenkungsgruppe“

aufgelöst wurde, übernahm

das „Naschgarten-Plenum“

nun auch steuernde Aufgaben.

Mitglieder sind Vertreter

der im Naschgarten tätigen

Einrichtungen (Kitas, Jugendzentrum,

Schulen), Vertreter

der Stadtverwaltung (Amt für

Jugend und Familie, Bauamt/

Grünflächenabteilung), Vertreter

von Kirchengemeinden sowie

weitere ehrenamtliche Unterstützer.

Im Plenum werden

alle wichtigen Entscheidungen

gemeinsam getroffen, eine Jahresplanung

abgestimmt, Veranstaltungen

vorbereitet und

Pflegetage gemeinsam durchgeführt.

„Wiederkehrende Veranstaltungen

im Kalender sind der

„Naschgarten-Marathon“ im

Mai, das Herbstfest sowie ein

Erntedank-Gottesdienst, hinzu

kommen Aktionen einzelner

Einrichtungen und Gruppen“,

so Karlheinz Klammt, Mitglied

des Naschgartenplenums.

In den Sommermonaten findet

der Kindertreff des Jugendzentrums

regelmäßig im Naschgarten

statt – und das alle weiterhin

mit den Schwerpunkten

„Naturerlebnis“, „Gesunde Ernährung“

und „Partizipation“.

Karlheinz Klammt betonte weiterhin,

dass „angesichts der geringen

finanziellen Unterstützung

durch die Stadt Holzminden

weitergehende Bedarfe ausschließlich

über Zuwendungen

und Hilfestellungen Dritter gedeckt

werden“. In 2019 wurde

Fachvortrag zur besonderen Bedeutung

des Spiels für die kindliche

Entwicklung halten wird.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Um eine Anmeldung unter

ffb@bz-brakel.de oder Tel.

05272/37700 bis zum 30. Oktober

2019 wird gebeten.

Als Motivation für die Gründung

der Band vor sieben Jahren

in Berlin nennen die Musiker

ihre Leidenschaft für

raue, akustische Musik und

Storytelling.

Der Konzertabend mit St.

Beaufort beginnt um 20 Uhr.

Karten für die ClubMusik-Konzerte

gibt es über den Ticketshop

ticketino.com, der Anbietern

und Kunden faire Konditionen

bietet. Weitere Infos:

clubmusikholzminden.de.

Zurzeit besuchen 77 Schülerinnen

und Schüler mit dem Förderschwerpunkt

Geistige Entwicklung

im Alter von sechs

Jahren bis zum Einstieg in das

Berufsleben die Schule in Trägerschaft

der Lebenshilfe Brakel.

Sie kommen aus den Stadtgebieten

Nieheim, Steinheim,

Höxter, Marienmünster, Brakel

und Bad Driburg. Für weitere

Fragen oder Informationen

ist das Sekretariat unter Tel.

05233/5906 sowie Mail-Adresse

info@schule-unterm-regenbogen.de

erreichbar.

hierzu erstmals eine Kooperation

mit der Produktionsschule

der KVHS geschlossen. Nun

können einige der Pflegearbeiten

im Rahmen von Qualifizierungsmaßnahmen

durch Jugendliche

ausgeführt werden.

Da der Naschgarten inzwischen

11. Jahr besteht, sind allerdings

einige Objekte und Flächen entsprechend

gealtert und benötigen

einen erhöhten Pflege- und

Instandsetzungsbedarf. Zudem

haben insbesondere die den

Naschgarten nutzenden Kinder

Wünsche geäußert, die der Rotary

Club nun ermöglicht:

So ist etwa die Errichtung einer

Schaukelanlage ein immer wiederkehrender

Wunsch der Kinder,

die den NG mit ihren Einrichtungen

nutzen. Geplant ist

eine einfache, naturnahe Ausführung

in Holz, wenn möglich

mit zwei Schaukelbrettern, gegebenenfalls

alternativ ein behindertengerechter

Schaukelsitz

inklusive Herrichtung des

vorgeschriebenen Fallschutzbereiches

(Sand oder Kies).

Zudem ist die ergola/Sitzbank-Kombination

der zentrale

Punkt des Naschgartens. Aufgrund

des Alters und der Beschaffenheit

aus Holz wird eine

grundlegende Überholung notwendig.

Einzelne Sitzflächen

sind bereits jetzt abgängig und

werden instandgesetzt.

Heimatverein Reelsen

Reise ins Wunderland

Reelsen (ozm) - Ein Märchen

für große und kleine Kinder

präsentiert die Theatergruppe

des Heimatvereins Reelsen:

Um eine tapfere kleine Heldin

geht es, die nur auf der Suche

nach ihrem entlaufenen Kätzchen

ist. Diese – ihr Name ist

Alice – stürzt durch ein Erdloch

in eine irre Traumwelt,

die Wunderland genannt wird,

weil dort so ziemlich alles anders

ist als im normalen Leben.

Alice ist in einer Zauberlandschaft

gelandet, wo wunderbare

Pflanzen wachsen, Menschen

und Tiere total bunt gekleidet

sind und das tägliche

Leben ganz und gar nicht den

Regeln und Gesetzen der realen

Welt entspricht. Gelegentlich

drücken sich die Lebewesen

im Wunderland höchst

unverständlich aus, wenn sie

etwa den Nicht-Geburtstag und

das Nicht-Weihnachtsfest feiern.

Aber sie haben dafür ihre

10 Jahre

Wochenaktion

vom 04.11. bis 09.11.2019

Alle Haustextilien

- Bettwäsche

- Betttücher

- Frottierwaren

- Handtücher

- Wohndecken

- Dekokissen10%

zusätzlich

Wäsche Outlet

guten Gründe. Auf der ständigen

Teeparty gibt es zwar keinen

Tee, aber alle Gäste sind

in Bombenstimmung und haben

Riesenspaß miteinander.

Überhaupt ist die Unterwelt,

die Alice nun durchläuft, von

Kuriositäten und Schlaubergern

geprägt, die den Betrachter

oftmals zum Staunen und

Stirnrunzeln veranlassen. Mit

ganz viel Mut, Herz und Verstand

gelingt es ihr schließlich,

sich den Herausforderungen

der verzauberten Unterwelt zu

stellen ...

Das Stück feiert Premiere am

23. November 2019, um 16

Uhr. Es findet statt in der Martinus-Halle

Reelsen. Weitere

Termine sind der 24. November

um 18 Uhr, der 30. November

um 16 Uhr, sowie der 1., 7. und

8. Dezember um 16 Uhr.

Ursprünglich wurde die Theatergruppe

gegründet, um damit

einen Beitrag zur 800-Jahr-

Wäsche Outlet

auf den bereits reduzierten Preis

Nicolaistr. 2, 37671 Höxter

direkt neben

Ein Unternehmen der Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG, Paderborner Tor 104, 34414 Warburg

7

Feier des Dorfes Reelsen im

Jahr 1997 zu leisten. Daraus

entwickelte sich eine bis heute

andauernde Erfolgsgeschichte.

Seit der Premiere wurde stets

im Herbst (November bis Dezember)

ein neues Theaterstück

aufgeführt, etwa „Der

Hauptmann von Köpenick“,

„Oliver Twist“ oder „Die Physiker“.

Die Proben beginnen in

aller Regel ein halbes Jahr vorher

im Mai.

Für „Alice im Wunderland“

darf sich das Publikum nun auf

eine farbenfrohe und, wie es

das Wunderland verlangt, im

wahrsten und positivsten Sinne

wunderliche Gesamtkomposition

freuen. er Eintritt beträgt

für Erwachsene 9, für Kinder/

Schüler 6 Euro. Kartenvorverkauf

findet statt über Fam.

Wiedemeier (Tel. 05253/1642)

und die Bad Driburger Touristik

GmbH. Es gibt auch eine

Abendkasse.


8

Kulturgemeinschaft

Beverungen und

Umgebung e.V.

Stadthalle

Beverungen

|

Freitag

08.11.

20.00 Uhr

Falsche

Schlange

Psycho-Thriller mit Gerit

Kling, Mackie Heilmann

und Astrid Rashed

Karten: ab 15,50 €

|

Sonntag

15.12.

17.00 Uhr

Magellan-Shanty-

Chor Paderborn

Weihnachtszeit auf den Meeren

Karten: ab 14,00 € | ermäßigt: ab 10,00 €

|

Samstag

07.03.

20.00 Uhr

BAROCK

AC/DC Feeling

Karten: 23,00 €

ermäßigt: 18,00 €

'20

Kulturbüro: Weserstraße 16 | 37688 Beverungen | Karten-Telefon: 05273 392223 | www.kulturgemeinschaft-beverungen.de

Küchenwerk

seit über 50 Jahren

Qualitätsküchen -

Direkt ab Werk!

- Exclusive Einbauküchen

individuelle Maßanfertigung

- Küchenmodernisierung

- Elektrogeräte, Spülen, Zubehör

- Bodenbeläge

- Persönliche Beratung vor Ort

Küchen nach Maß -- Briloner Str. 91 - 34414 Warburg-Scherfede

www.tuschen-kuechen.de www.tuschen-küchen.de - 05642/98950 -- info@tuschen-kuechen.de

Honky Tonk ®

Abend für feierwillige

Live-Musik-Fans

Höxter (ozm) - Die Instrumente

sind gestimmt, die

Locations sind vorbereitet, die

Stimmung wird grandios werden

- versprochen! Was noch

zum perfekten Honky Tonk®

Abend am 16. November in

Höxter fehlt, sind feierwillige

Livemusikfans. Nur mit einem

einzigen Eintrittsbändchen

kann man dann den ganzen

Livemusik-Spaß pur miterleben.

In folgenden VVK-Stellen

bekommt man die Eintrittsbändchen

bis zum 16. November

für 14 Euro: in allen beteiligten

Locations, in allen bekannten

VVK-Stellen, bei der

Tourist-Info im Hist. Rathaus

und bei der OWZ Geschäftsstelle

Höxter. An der Abendkasse

kosten die Bändchen 17

Euro. Musikbeginn ab 20 Uhr.

Wer keine Ahnung hat, welches

Konzert er besuchen

sollte, hier nun ein paar Tipps:

Du kommst heim, wirfst deine

Schlüssel auf den Wohnzimmertisch

und schaltest das

Radio ein - der Sänger singt

dir mitten ins Herz und du

fühlst dich wohl. Jeder kennt

wohl dieses behagliche Gefühl,

WohnzimmerSoul ist

genau das. Musik zum zuhören,

berieseln lassen und zum

mitmachen! Songs reduziert

auf die Essenz. Songs akustisch

neu interpretiert, gefühlvoll

und wenn nötig auch mit

viel Humor. Wohnzimmer-

Soul® spielt für die Musik, die

am meisten gemeinsam Spaß

macht, somit ist das Mitmach-

Was läuft in der Region?

www.owzzumsonntag.de

Forum Jacob Pins

„Reise ins Reich.

Unter Reichsbürgern“

Höxter (ozm) - Am

Donnerstag, 7. November

2019, lädt die Jacob

Pins Gesellschaft zu

einer hochaktuellen

Veranstaltung mit

dem jüdischen Autor

Tobias Ginsburg ein.

Er hat in Deutschland einen

ziemlichen Bekanntheitsgrad

erreicht: Ob bei Markus Lanz

oder in der NDR-Talkshow

hören Zuschauer fassungslos

dem Bericht über seine

Begegnungen undercover bei

den sogenannten Reichbürgern

zu. Über seine achtmonatigen

Erfahrungen dort hat

er in seinem Buch „Reise ins

Reich. Unter Reichsbürgern“

geschrieben.

Seit im Herbst 2016 ein

„Reichsbürger“ einen Polizisten

erschoss und vier verletzte,

wird deutlich, dass man diese

rechte Gruppierung nicht einfach

als Kuriosität belächeln

und sie ignorieren kann. Ihre

Mitglieder halten unseren

Staat für schwach, sie glauben

an eine Weltverschwörung der

ehemaligen Alliierten, des „Finanzjudentums“

usw. – siehe

die Ereignisse in Halle.

„Die Reise ins Reich“ ist Reportage,

Sachbuch und aberwitzige

Abenteuergeschichte

zugleich. Sie liefert kuriose,

komische und bedrückende

Auskünfte über eine Bedrohung,

die längst die Mitte der

Gesellschaft erreicht hat. An

verschiedenen Orten hat der

Autor Reichsbürger aufgesucht:

“Ich würde eine Reisewarnung

aussprechen, so ein

Trip ist schlecht für die Psyche.

Am aufschlussreichsten

war es in Orten wie Kahla, einer

Kleinstadt in Thüringen:

Da kann man die “Reichsbürger”-Ideologie

in allen Facetten

beobachten, vom Skin-

Anzeige

und Gänsehautpotential sehr

groß im Schmeckwerk!

Special kind of Reggae gibt es

in der Spiessbar! Das trifft es

wohl auf den Punkt. Üblicher

Reggae st es jedenfalls nicht.

Der Sound ist zwar durchgehend

von traditionellen Beats

geprägt, allerdings kreieren

Gitarrenarbeit, Gesang und

psychedelische Facetten einen

eigenen Style. Groovy, rockig,

gitarrenorientiert, abwechslungsreich,

unangepasst. Sie

waren Bandcontest-Gewinner

HAMMS in 2012 und Finalist

im Bereich deutschsprachiger

Raum im Rahmen des EU Rototom-Reggae-Contest

2013.

Mehr Infos findet man auf

www.honky-tonk.de.

...immer informiert!

head über den AfD-Funktionär

bis hin zum Esoteriker - sie

alle eint ihre Angst vor einer

Weltverschwörung“, so Tobias

Ginsburg in einem Interview

mit dem „Spiegel“.

Tobias Ginsburg, geboren 1986

in Hamburg, ist Autor und Regisseur.

Er studierte Dramaturgie

an der Bayrischen Theaterakademie

und der LMU München.

Seit 2007 schreibt und inszeniert

er Theaterstücke, wobei

politische und gesellschaftliche

Themen im Vordergrund

seiner mehrfach ausgezeichneten

Texte, Arbeiten und oft

aufwendigen Recherchen stehen.

Im März 2018 erschien

mit „Die Reise ins Reich“ sein

Buchdebut.

Die Veranstaltung in Kooperation

mit der Volkshochschule

Höxter-Marienmünster beginnt

um 19.30 Uhr, der Eintritt

beträgt 12/10 Euro ermäßigt/

Schüler frei.

Die HLC-Judoabteilung

mit neuem Trainer

Höxter (ozm) - Der Judoabteilung

des HLC Höxter steht ein

neuer Trainer zur Verfügung:

Hendrik Laue, Träger des

schwarzen Gürtels, lebt seit

2015 mit seiner Familie fest in

Höxter und kann mit seinen 45

Jahren auf eine 35-jährige Judoerfahrung

mit zahlreichen

Einsätzen im Einzelwettbewerb

sowie in verschiedenen

Ligen des Judosports zurückblicken.

Bis heute ist Hendrik

festes Teammitglied in einer

Judomannschaft und noch aktiver

Wettkämpfer. In Wolfenbüttel

(Niedersachen) aufgewachsen

folgten für den Landschaftsarchitekten

und jetzigen

Hochschullehrer an der

Hochschule OWL beruflich bedingt

zahlreiche Stationen im

In-und Ausland. Bezogen auf

sein liebstes Hobby dem Judosport

antwortet Hendrik dazu:

„Überall wo ich bis jetzt gelebt

habe, von Osnabrück über

Hannover, Kassel, Gießen, Kopenhagen

oder in Hamburg

war für mich das Training in

den ortsansässigen Vereinen

meine soziale Verbindung zu

diesem Ort. Ich habe dadurch

viel gesehen und gelernt. Judo

ist wie eine große Familie, ich

bin immer gut aufgenommen

worden und ebenso ging es mir

beim HLC in Höxter.“

Jetzt ist die neue Heimat für

Hendrik und seine Familie die

Nieheim (ozm) - Am 4. November

findet im Saal der Gaststätte

Altenmüller eine große,

außerordentliche Mitgliederversammlung

der Bürgerbrauzunft

Nieheim statt. Beginn ist

um 19.30 Uhr. Jede und Jeder

ist herzlich willkommen, sich

über die Aktivitäten und Zukunftsplanungen

der Bürgerbrauzunft

zu informieren. Sinn

und Zweck der Brauzunft ist

der Erhalt und die Pflege der

westfälischen Braukultur und

die Zusammenführung von

Menschen und Generationen.

In der jüngst beschlossenen

Satzung wurden die grundlegenden

Dinge des neuen Vereins

beschlossen und die Eintragung

ins Vereinsregister beantragt.

Die nun entstandene

Bürgerbrauzunft Nieheim

freut sich auf viele Mitglieder.

Ob aktiv beim Brauen oder

einfach nur um diese Arbeit zu

unterstützen und die entstandenen

Biere zu genießen.

Schon seit zehn Jahren wird

im westfälischen Biermuseum

zünftig und ehrenamtlich

Bier gebraut. Aus den

brauenden Zünftlern ist jetzt

ein Vorstand gewählt worden.

Viele Projekte stehen auf dem

Plan. Vom Bockbieranstich

bis zum Charity-Bier für den

guten Zweck ist alles dabei.

Auch neue Ideen sind jederzeit

Hendrik Laue erweitert den Trainerstab der HLC-Judoabteilung.

Foto: privat

Stadt Höxter und der HLC. Er

möchte sich mit seiner Erfahrung

gerne in die Vereinsarbeit

der Judoabteilung einbringen

und übernimmt die Anfängerjudogruppe

am Montag. Dabei

findet er beim HLC sehr gute

Interessierte sind willkommen

Bürgerbrauzunft lädt zur

außerordentlichen Versammlung

willkommen.

Das diesjährige Charity-Bier

mit dem Namen „Flechtwerk“

unterstützt das Kulturerbe

„Nieheimer Flechthecke“ und

ist im gut sortierten Einzelhandel

erhältlich.

„Wir wollen eine handwerkliche

Tradition erhalten und in

Nieheim einen in der Region

einzigartigen Anziehungspunkt

für Biergenießer schaffen“,

betont Jan-Henrik Baum,

der zum ersten Vorsitzenden

der Zunft gewählt wurde.

Regionale Produkte liegen im

Bedingungen vor. „Die Trainingsbedingungen

sind einzigartig!

Selbst große erfolgreiche

Vereine im Judo können

im Vergleich zum HLC oft

nicht eine eigene ausgelegte

Judohalle mit so vielen engagierten

Sportlern/innen sowie

Trainern und Trainerinnen

bieten“ so Hendrik. Er freut

sich umgehend ein festes Mitglied

im Team des HLC zu sein

und qualifizierte sich nebenbei

noch zum Trainer C. „Mir ist

es wichtig die Ideale des Judos

zu vermitteln. Dazu gehört Beweglichkeit

und Körperbeherrschung,

Fairness und Teamgeist.

Für unsere Anfänger gilt

es, den Grundstein dafür zu legen

und vor allen Dingen den

Spaß an diesem Sport aufzunehmen.

Ich habe mich trotz

Kampfsportimage noch nie

beim Judo besonders verletzt.

Das liegt vor allen Dingen an

der erlernten Körperbeherrschung

und den Falltechniken

im Judo.“

Die Judoabteilung des HLC

freut sich über den vergrößerten

Trainerstab. Nach den

Herbstferien findet das Anfängertraining

(ca. 6-10 Jahre) immer

montags von 17 bis 18.30

Uhr in der Sporthalle am Bielenberg

statt. Neue Anfänger

sind noch bis Mitte November

herzlich willkommen. Danach

können erst wieder zum

nächsten Jahr neue Anfänger

aufgenommen werden. Ziel

ist es, den Spaß am Judo, den

Spaß am Kämpfen zusammen

mit viel Bewegung und kleinen

Lerneinheiten zu verknüpfen.

Der Vorstand der Bürgerbrauzunft (v.l.): Jan-Henrik Baum (1. Vors.), Uwe Tittel, Frank Filter, Stefan

Kröger, Carolin Tiemann und Matthias Eckwert.

Foto: Gerhard Schütze

Trend. Mit ihren Bierspezialitäten

und den Kooperationspartnern

aus dem Kulturkreis

Höxter ist die Bürgerbrauzunft

hier Vorreiter. Wer selbst interessiert

ist oder den Verein unterstützen

möchte, ist herzlich

eingeladen.


Bauern- und

Kreativmarkt

Neuhaus (ozm) - Am Sonntag,

10. November lädt der Neuhäuser

Bauern- und Kreativmarkt

zum Stöbern und zu einem

kostenfreien Konzert ein.

Im Innenbereich des „Haus

des Gastes“ werden von 11 Uhr

bis 17 Uhr Naturprodukte wie

Honig und Tee, Bio-Gemüse

und Obst aber auch Kreatives

Holzminden (ozm) - Der Bachelorstudiengang

Green Building

an der HAWK in Holzminden

lädt in diesem Semester

gleich zweimal zum Green

Building Forum ein. Erster

Termin ist Mittwoch, 6. November.

Im Mittelpunkt von

Fachvorträgen und Diskussion

stehen hocheffiziente Zukunftshäuser

in Holzminden.

Während des Planungsprozesses

der Gebäude waren immer

wieder Lehrende und Studierende

des Green Building einbezogen.

Im Rahmen von Projekt-

und Abschlussarbeiten

konnten die Studierenden ihre

Fachkenntnisse einbringen,

um individuelle Fragestellungen

bezüglich des klimaschonenden

Energiekonzepts und

der Bauphysik zu bearbeiten.

Boffzen (ozm) - An den langen

Winterabenden haben die Bewohner

der Weser- und Sollingdörfer

früher gern zusammen

gesessen und alltäglichen

und fantastischen Geschichten

gelauscht. Am Donnerstag,

7. November 2019, bietet

die Kreisvolkshochschule ab

18.30 Uhr einen Abend mit Sagen

aus dem Weserbergland

im lauschigen Café Lieblingsplatz

(ehemals Laden der Ölmühle)

in Boffzen an. Die Sagen

handeln von großen und

kleinen Leuten, von plötzlichem

Reichtum und frühem

Tod, von Riesen und Zwergen,

von Werwölfen und wilden

Jägern. Sagen sind mündlich

überlieferte erfundene Erzählungen,

die einen realen Kern

besitzen. Sie können uns einen

Zugang zur Geschichte unserer

Heimat, zum Alltags- und Arbeitsleben

unserer Vorfahren,

Bad Driburg (ozm) - Das Dekanat

Höxter lädt Musiker und

Sänger von Gruppen und Chören,

die neue geistliche Lieder

in Gottesdiensten und Konzerten

einsetzen, zu einer „Liedertankstelle“

ein. Die Veranstaltung

findet am Samstag, 16.

November 2019, um 14 Uhr in

der Pfarrei „Zum Verklärten

Christus“, Von-Galen-Str. 1 in

Bad Driburg statt.

Es werden Neue Geistliche

Lieder vorgestellt und in Vergessenheit

geratenes neues

Liedgut in Erinnerung gerufen.

Auch neue Produktionen

wie Liederbücher, CDs, Bezugsquellen

und vieles mehr

werden in den Fokus genommen.

Die Bewegung der Neue

Geistlichen Lieder (NGL) fand

vor rund 50 Jahren ihren Ursprung.

Mit zeitgemäßer Sprache

und moderner Musik sind

diese Lieder nah bei den Menschen

und beschäftigen sich

mit dem, was die Gläubigen

heute bewegt. Bei Firmungen

und Diverses angeboten.

Der Feuerwehrmusikzug Ade-

Bar gibt ein Konzert im Saal

um 14.30 Uhr. Informationen

und Anmeldung für Aussteller

über die Touristik-Information

Neuhaus und Silberborn, Tel.

05536/1011 oder info@hochsolling.de.

HAWK

Einladung Green

Building Forum

Die Veranstaltung beginnt um

17 Uhr im Weserberglandforum

(Haarmannplatz 3) und

endet gegen 19 Uhr.

Der Studiengang Green Building

befasst sich mit der Optimierung

bestehender und

der zeitgemäßen Ausstattung

neuer Gebäude in puncto

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Um den Austausch

zwischen Praxis und Hochschule

in diesen Bereichen zu

fördern, veranstaltet der Studiengang

das Green Building

Forum. Eingeladen sind interessierte

Fachleute aus der

Praxis sowie Studierende und

Lehrende der Studienbereiche

Bauen und Management.

Eine Anmeldung ist nicht

erforderlich.

Sagen aus dem Weserbergland

Wenn das

Herdfeuer bullert

zu ihren Sitten und Bräuchen

und zu ihren religiösen Traditionen

erschließen. Im Weserbergland

sind zahlreiche Sagen

aus grauer Vorzeit überliefert,

die zumeist im 19. bzw. frühen

20. Jahrhundert aufgezeichnet

wurden. Dr. Wolfgang Schäfer

führt die Besucher seines Sagenabends

zu vergessenen und

manchmal nicht mehr auffindbaren

magischen Orten, erläutert

die Zusammenhänge

und vermittelt Ihnen Einblicke

in die Sozialgeschichte der

Region.

Die Eintrittskarten für diese

Veranstaltung der Kreisvolkshochschule

Holzminden sind

an der Abendkasse erhältlich.

Eine Voranmeldung für

den Vortrag wird unter Tel.

05531/707-394 oder per E-Mail

an info@kvhs-holzminden.de

erbeten.

Liedertankstelle

im Dekanat

und Jugend- sowie Familiengottesdiensten

ist diese Musikrichtung

ein fester Bestandteil

des gemeinsamen Feierns.

Und auch in das neue Gotteslob

haben inzwischen viele

Neue Geistliche Lieder Einzug

gehalten.

Nicht nur Jugendliche schätzen

die zeitgemäßen Texte,

Rhythmen und Klänge. Diese

Musik verbindet Menschen aller

Altersgruppen. Und so wird

der Nachmittag voll sein mit

Musik, gemeinsamem Singen

und kreativem Austausch. Am

Abend werden einige der gemeinsam

geprobten Lieder in

die Vorabendmesse der örtlichen

Gemeinde einfließen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um die Veranstaltung besser

planen zu können, bittet das

Dekanat Höxter um eine Anmeldung

bis zum 10. November

im Dekanatsbüro (Tel.

05272/3946200 oder info@dekanat-hx.de).

Wir suchen zum 01.12.2019 einen


als Gruppenleitung (m/w/d)

für den heilpäd. Kindergarten in

Stadtoldendorf in Vollzeit

Die genaue Stellenbeschreibung





Lebenshilfe

Kreisvereinigung Holzminden e.V.

z.Hd. Frau Zimmermann

Yorckstr. 3, 37627 Stadtoldendorf

zentrale@lebenshilfe-holzminden.de

Mehr erfahren!

www.owzzumsonntag.de


Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir ab sofort

in Vollzeit

Telefon:

05531 - 94 95 55

oder

0173 - 27 67 784

seit 21 Jahren

Kurzbewerbung per Telefon.

Wir sind günstig und bleiben günstig!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen

wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

technischen:

Sachbearbeiter (M/W)

in Vollzeit (40 std/Wo.)

Ihre Aufgaben:

• Angebots- und Auftragserstellung

• Allgemeine Sachbearbeitung / Verwaltungstätigkeiten

• Kommunikation mit Kunden

Ihr Profil:

• abgeschlossene Berufsausbildung,

z.B. Industriekaufmann /-frau

• Kenntnisse im Umgang mit ERP-Systemen

• selbständiges und eigenverantwortliches

Arbeiten

• motiviert, flexibel und belastbar

• teamfähig

• gerne mit technischer Vorausbildung

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an:

Gustav Meister GmbH

z.Hd. Hr. Markus Meister

Blankenauer Straße 5 · 37688 Beverungen

bewerbung@meister-siebe.de

Höxter (ozm) - Am 9.

November 1989 öffnete

sich die Mauer, die

Deutschland 40 Jahre in

Ost und West trennte. Es

war der Höhepunkt der

friedlichen Revolution.

Viele mutige Bürger im

Osten Deutschlands

hatten das durch ihre

Proteste ermöglicht.

Rainer Eppelmann

war einer der Akteure

der damaligen Zeit.

STELLENMARKT

Wir suchen für die Verstärkung

unseres Teams

ab dem 01.01.2020

eine

ReNo/Schreibkraft

(m/w/d)

auf 450.- € Basis oder für

20 bzw. 30 Stunden wöchentlich.

Rechtsanwälte

Thöne, Bludau und Bitterberg

Ansprechpartner RA Bitterberg

Tel. 01 72 - 5 68 61 63

Gartenbauer

Straßenbauer

Maurer

oder Gärtner

Er, Jahrgang 1943, ist ein

deutscher evangelischer Pfarrer,

Bürgerrechtler und früherer

Politiker (Demokratischer

Aufbruch bzw. CDU).

Nachdem er innerhalb der

DDR Bekanntheit als Oppositioneller

erlangt hatte, war er

1990 Minister für Abrüstung

und Verteidigung in der letzten

DDR-Regierung. Seit 1998

ist er Vorstandsvorsitzender

der Bundesstiftung zur Aufarbeitung

der SED-Diktatur. Als

Zeitzeuge berichtet er von der

damaligen Zeit, als niemand sicher

sein konnte, dass das alles

friedlich verlaufen würde.

Aber er geht auch auf den Bezug

auf die heutige Zeit ein.

Vor kurzem zeichnete Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier

Rainer Eppelmann mit

dem Bundesverdienstkreuz

Reinigungskraft

(m/w/d)

für Arztpraxis in

Steinheim, 2 Stunden

Mo. - Fr. abends auf

450 € Basis gesucht.

Tel. 01 70 - 9 96 27 54

Der Seniorenwohnsitz Carolinum in

Bad Karlshafen liegt im wunderschönen

Weserbergland, in der nördlichsten

Spitze Hessens im Dreiländereck zu

Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Wir versorgen bis zu 92 pflegebedürftige

Menschen in der Langzeitpflege sowie in

Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Bei

uns stehen liebevolle Betreuung und eine

familiäre Atmosphäre im Mittelpunkt.

„Jetzt bei uns die Weichen

für die Zukunft stellen!“

Für unseren Seniorenwohnsitz suchen wir ab sofort eine

Pflegedienstleitung/

stellvertretende Heimleitung (m/w/d)

Wir freuen uns auf Sie!

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir

Ihnen gerne telefonisch unter

05672-181682 zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

senden Sie einfach an:

bewerbung@carolinum.com oder per

Postweg an unser Personalbüro.

CAROLINUM

-Personalbüro-

Mündener Str. 9-13

34385 Bad Karlshafen

aus. Steinmeier würdigte Eppelmann

mit den Worten:

„Rainer Eppelmann steht für

klare Worte und Freiheitswillen

und für seine unangepasste

Haltung, mit der er für diese

Werte kämpft.“

Ergänzt wird das Thema von

Prof. Klaus Töpfer, der sich

als Zeitzeuge mit der westlichen

Perspektive einbringt.

Klaus Töpfer, der spätere Exekutivdirektor

des Umweltprogramms

der Vereinten Nationen

(UNEP), war zur Zeit des

Mauerfalls Umweltminister im

Kabinett Kohl und wurde nach

der Wiedervereinigung mit

dem Umzug der Bundesregierung

nach Berlin betraut.

Aktuell suchen wir als Unterstützung für

unser Team in Bevern noch

Servicemitarbeiter (m/w/d)

in Voll-/Teilzeit.

Sie sind über 25 Jahre, flexibel,

beruflich engagiert und haben viel Spaß

im Umgang mit Gästen.

Dann rufen Sie

einfach an: Tel. 0172-5611028

in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung

Berufserfahrene

Reinigungkraft

in Brakel

auf Lohnsteuerkarte gesucht.

Jolmes

Gebäudereinigung GmbH

Frau Wegner

01 76 / 18 99 90 24

Wir wünschen uns von Ihnen:

- Eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und

Krankenpfleger (m/w/d) oder zum Altenpfleger (m/w/d)

und weisen eine abgeschlossene Weiterbildung zur

Pflegedienstleitung gemäß SGB XI oder einen abgeschlossenen

Pflegestudiengang vor

- Ausgeprägtes Organisationstalent sowie ein hohes Maß an

Sozialkompetenz im Umgang mit Bewohnern, Angehörigen

und Mitarbeitern

- Berufs- und Leitungserfahrung im Pflegebereich

- Einen motivierenden, kooperativen und zielorientierten

Führungsstil

- Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein,

Fachkompetenz und Loyalität ist für Sie selbstverständlich

Ihr Aufgabengebiet:

- Sie sorgen für die Sicherung, Steuerung und Überwachung

der Pflege- und Betreuungsqualität nach SGB XI

- Sie analysieren und überwachen die Pflegeprozesse, sorgen für

die interne Qualitätssicherung und Weiterentwicklung

- Sie sorgen für einen bedarfsgerechten Personaleinsatz,

Freizeit- und Urlaubsplanung unter Beachtung von

Mitarbeiterbedürfnissen

- Sie begleiten und führen unsere Mitarbeiter/-innen

wertschätzend und leiten diese fachkundig an

- Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit Ärzten,

Apotheken, Sanitätshäusern zur Sicherstellung der

medizinischen Versorgung/Hilfsmittelversorgung

Wir bieten:

- Eine verantwortungsvolle Position mit einem vielseitigen

und abwechslungsreichen Aufgabenbereich und entsprechendem

Gestaltungsspielraum in einem engagierten Team

- Entsprechend der Positionsverantwortung erhalten Sie

eine leistungsorientierte Vergütung

- zusätzliche Altersvorsorge

- Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

- Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch

familienfreundliche Arbeitszeiten

- Kostenlose Maßnahmen der betrieblichen

Gesundheitsförderung (Schwimmbad, Sportstudio u.v.m.)

30 Jahre Mauerfall

Zeitzeugen Eppelmann und Prof. Töpfer berichten

9

Ganz aktuell haben gerade die

drei Landtagswahlen in den

neuen Bundesländern sehr

deutlich gemacht, wie es um

die Wiedervereinigung steht

und welch schwieriger und

langwieriger Prozess diese offensichtlich

ist. Welche Fehler

wurden gemacht, welche

Probleme sind noch zu lösen?

Welche Lehren sind für die Zukunft

daraus zu ziehen?

Die Veranstaltung am 12. November,

die vom König-Wilhelm-Gymnasium

(KWG), der

VHS Höxter-Marienmünster

sowie der Konrad-Adenauer-Stiftung

organisiert wird,

ist öffentlich und richtet sich

an Schülerinnen und Schüler

sowie an alle Bürgerinnen

und Bürger. Sie ist eingebettet

in Projektarbeiten am KWG,

in denen sich Schüler anlässlich

des 30. Jahrestages mit der

Thematik auseinandersetzen.

Eine Ausstellung der Schülerarbeiten

sowie die Möglichkeit

des Austausches umrahmen

die Vorträge. Die Ausstellung

ist bereits ab 15.30 Uhr im Foyer

des KWG zu besichtigen.

Die Vortragsveranstaltung beginnt

um 16 Uhr in der Aula

des KWG, Im Flor 11. Der Eintritt

ist kostenfrei, für das leibliche

Wohl ist gesorgt.


10

Kfz-Mechatroniker

- nach Möglichkeit Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik -

oder Landmaschinen-Mechaniker

in Liebenau-Ostheim ab sofort gesucht!

Gern in Vollzeit/Teilzeit, auch als Aushilfe bzw. 450 €-Basis.

Eine Selbstverständlichkeit:

• Interesse und Bereitschaft für den Beruf

• gewissenhafte und gute Arbeit abzuliefern

• selbstständiges Arbeiten.

Wir bieten:

• Einen angenehmen Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima

• einen attraktiven Stundenlohn

• eine aktive und kompetente Einarbeitung

• einen unbefristeten Arbeitsvertrag

• Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Wünschenswert ist ein Führerschein Klasse B und/oder C1E.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:

0172-5 61 24 28

RiLe Nutzfahrzeuge /Reparaturen und Handel

E-Mail: info@rile-nutzfahrzeuge.de

Möchten Sie sich etwas

dazu verdienen?

Wir suchen (m/w)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen in

folgenden Ortschaften:

Wickensen

Brakel

Bevern

Bad Driburg Südstadt

Holzen

Kollerbeck

Holzminden

Halle

Lenne

zum Sonntag

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77

Samtgemeinde Bevern

Der Samtgemeindebürgermeister

Angerstr. 13A

37639 Bevern

Tel. 05531/9944-0

Fax. 05531/9944-50

Die Samtgemeinde Bevern sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Amtsleiter (m/w/d)

für das Bau- und Ordnungsamt.

(BesGr. A 13 NBesG / EG 12 TVöD)

Nähere Informationen

finden Sie unter www.bevern.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

bis zum 22.11.2019.

Gemeinschaftspraxis

Dr. von Randow / A. Akel

Lange Straße 32 · 37688 Beverungen

Wir suchen Sie!

*(m/w/d)

Eine Operationstechnische Assistenz*

& Eine Optikerin / Orthoptistin*

& Eine medizinische Fachangestellte*

Unsere augenärztliche Gemeinschaftspraxis wächst und wir suchen Verstärkung

für unser Team.

Wir suchen eine:


Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an einem Tag der Woche auf 450 € Basis in

unserem OP mitzuarbeiten (aktuell Mittwochnachmittag).

Möchten Sie gerne mehr arbeiten? Wenn Sie bereit sind auch außerhalb des

OP´s in unserem Team mitzuarbeiten, können wir Ihnen auch einen Teilzeitoder

Vollzeitvertrag bieten.


Sie möchten aus dem Alltag eines reinen Optiker-Geschäftes oder Klinik ent-



Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur medizinischen Fachangestellten


keine Voraussetzung.

Wir bieten eine leistungsorientierte und überdurchschnittliche Vergütung sowie

regelmäßige Fortbildungs-/Weiterentwicklungsmöglichkeiten an.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Telefonisch unter 0174-8865789,

per Email: praxis@augen-beverungen.de,

oder auf dem Postweg.

Bei der Stadt Holzminden ist zum 01.08.2020

im kombinierten städtischen Hallen- und Freibad

nachfolgender Ausbildungsplatz zu besetzen:

Fachangestellter für Bäderbetriebe

(m/w/d)

Bewerbungen sind bis zum 15.12.2019 an die

Stadtverwaltung Holzminden, Personalabteilung,

Neue Str. 12 in 37603 Holzminden zu richten. Für

Anfragen zur Ausbildungsstelle steht Ihnen der

Leiter der Bäderbetriebe, Herr Diekmann (Tel.

05531/4220), zur Verfügung. Aufwändige Mappen

sollen nicht verwendet werden – die Bewerbungsunterlagen

verbleiben grundsätzlich bei der Stadt

Holzminden.

Wir sind im Ausbaugewerbe und in der Einblasdämmung

tätig.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

1 Trockenbauer, Zimmermann, Tischler

o.ä. in Vollzeit

1 Bauhelfer als Aushilfe auf 450.- € Basis,

tageweiser Einsatz

Wir bieten:

- langfristigen, ganzjährigen Arbeitsplatz

- Tagesbaustellen, Einsatzgebiet überwiegend Nordhessen

u. Großraum Kassel

- abwechslungsreiche Arbeit bei privaten Kunden

- leistungsgerechte und pünktliche Bezahlung

Sie bringen mit:

- Berufserfahrung

- eigenverantwortliche Arbeitsweise

- positive Einstellung zum Beruf

- Führerschein wünschenswert

Übliche Bewerbungsunterlagen, gern auch per Mail,

oder einfach anrufen!

BUSCH Ausbau GmbH

Joh.-Diedrich-Str. 22

37688 Beverungen

Tel. 05273-38 92 07

busch@busch-beverungen.de

STELLENMARKT

Für unseren OBI Markt in Warburg suchen wir Sie als

• Teamleitung (m/w/d) -

Bereich Wohnen/Technik

• Fachverkäufer (m/w/d) -

für die Bereiche

- Farben & Tapeten

- Elektro & Leuchten

- Garten

- Bauen & Holz

Vertragsart: Vollzeit/Teilzeit

Interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung an u.g. Adresse oder per E-Mail

warburg@obi.de

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte alle Unterlagen bei, die uns ein klares Bild über Ihre

bisherige Entwicklung verschaffen.

OBI Markt Warburg

Industriestraße 2 | 34414 Warburg

Ihr Ansprechpartner: Herr Razzano

Wir sind ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern.

In unserem modernen Fertigungsbetrieb entstehen anspruchsvolle Formteile aus

Holz und Vlies für die internationale Sitzmöbelindustrie. Unser Unternehmen hat als Entwicklungspartner

und Hersteller einen exzellenten Ruf am Markt.

Zur Verstärkung unserer Instandsetzungsabteilung suchen wir einen

Landmaschinen-Mechaniker / Metallbauer

Ihre Aufgaben

Durchführung von Wartungs-,

Reparatur- und Umbauarbeiten

an einem sehr umfangreichen

Maschinenpark

Störungs- und Fehlerdiagnose

in hydraulischen Systemen

Schweißarbeiten/

Blecharbeiten jeglicher Art

Sie suchen eine/n

neue/n Mitarbeiter/in?

Schalten Sie eine Stellenanzeige

bei Ihrer lokalen Adresse.

Die Dr. Ebel Fachklinik Carolinum ist eine

moderne Rehabilitationsklinik mit derzeit

über 350 ambulanten wie stationären

Patienten und Gästen.

Mit ca. 200 Mitarbeitern und 327 Betten

in den Bereichen der Orthopädie, Neurologie,

Geriatrie sowie unserem Seniorenwohnsitz

gehört das Carolinum zu den

TOP Rehabilitationskliniken (Focus 2019).

Von unserer Erfahrung und den hohen

Qualitätsmaßstäben profitieren derzeit

jährlich mehr als 3200 ambulante und stationäre

Patienten sowie Heimbewohner.

Wir freuen uns auf Dich!

Solltest Du Fragen haben, stehen wir

Dir gerne telefonisch unter

05672-181682 zur Verfügung.

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen

sende einfach an:

bewerbung@carolinum.com oder per

Postweg an unser Personalbüro.

CAROLINUM

-Personalbüro-

Mündener Str. 9-13

34385 Bad Karlshafen

Ihr Profil

Erfolgreich abgeschlossene

Berufsausbildung als Landmaschinen-Mechaniker

oder Metallbauer

(alternativ vergleichbare

Ausbildung)

Lösungsorientierte und selbstständige

Arbeitsweise

Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung

zum Sonntag

„Jetzt bei uns die Weichen

für die Zukunft stellen!“

Ergotherapeuten (w/m/d)

(für 30 Stunden/Woche)

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen

Bewerbungsunterlagen

z.Hd. unseres Geschäftsführers

Herrn Mario Heiming.

Bewerbung@becker-brakel.de

Fritz Becker GmbH & Co. KG

Am Königsfeld 15

DE-33034 Brakel

www.becker-brakel.de

Privater

Stellenmarkt

Suche Reinigungskraft in

Lüchtringen, Freitags ab 10

Uhr, ca. 1,5 Std., im Minijob.

Tel. 0157-74239024

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wir bieten:

- fachliche und persönliche Weiterbildungen

- flexible Arbeitszeitgestaltung nach Absprache

- familienfreundliche Work-Life-Balance

- ggf. Hilfe bei der Wohnungssuche

- kostenfreie Nutzung MTT und Saunabereich

- kostenfreier Mitarbeiterparkplatz

- Arbeiten in einem multidisziplinärem Team

- eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

- Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge

Wir sind kollegial, familienfreundlich und lösungsorientiert.

Jeder im Team ist uns wichtig und wir ergänzen uns gegenseitig.


FAMILIENNACHRICHTEN

TRAUERNACHRICHTEN

11

Herzlichen Dank

Die Feier anlässlich meines

80. Geburtstages

war einfach wunderbar

und hat mir sehr viel Freude bereitet.

Ich habe mich über die vielen Glückwünsche,

Geschenke, die lieben Worte sowie das Ständchen

des Nörder Musikvereins sehr gefreut.

Dafür bedanke ich mich recht herzlich

bei meiner Familie, allen Verwandten, Freunden,

Nachbarn, Bekannten und Vereinen.

Josef Wittkopp

Hohenwepel, im Oktober 2019

Manche Menschen machen

die Welt einfach deshalb

zu etwas Besonderem,

weil sie ein Teil von ihr sind.

Anlässlich meines

70. Geburtstages

möchte ich mich bei meiner

Familie, allen Freunden,

Bekannten und Nachbarn

ganz herzlich für die

Glückwünsche, Geschenke

und Aufmerksamkeiten

bedanken.

Fritz Wilmes

Bonenburg, im Oktober 2019

In dem Moment,

in dem man erkennt,

dass den Menschen,

den man liebt,

die Kraft zum Leben verlässt,

… wird alles still.

e

Tel. 0 52 71 - 92 02 80

www.bestattungen-hoexter.de

Schlesische Str. 26 | 37671 Höxter

Herzlichen Dank

möchten wir allen sagen, die sich in stiller


Anteilnahme auf vielfältige Weise zum



Danke

sagen wir allen, die durch ihre Aufmerksamkeiten,

Glückwünsche, Blumen, Geschenke und Vorträge unsere

Diamantene Hochzeit

zu einem unvergesslich schönem Ereignis gemacht haben.

Maria und Georg Hoppe

Bonenburg, im Oktober 2019

Mainolfa

Moors

geb. Ihmor

* 08.08.1927

† 13.10.2019

Peckelsheim, im Oktober 2019

Menschen begleiten uns eine Weile,

einige bleiben für immer,

denn sie hinterlassen Spuren

in unseren Herzen.



zu Peckelsheim

Herzlichen Dank

an meine Familie,

alle Verwandten, Freunde,

Nachbarn und Bekannten,

die mich anlässlich meines

80. Geburtstages

mit Glückwünschen und

Geschenken erfreut haben.

Es war ein wunderschöner Tag

und eine sehr schöne Feier.

Ulla Stiens

Borgentreich, im November 2019

Überraschen Sie doch Ihre Verwandten, Freunde

und Bekannten auch mal mit einer Anzeige

oder teilen Sie Freud und Leid mit.

Unsere Zeitung erreicht alle Haushalte in den Kreisen

Beverungen, Bad Driburg, Höxter, Holzminden,

Marienmünster, Nieheim, Steinheim, Bodenwerder,

Uslar, Polle und weiteren Ortschaften.

Für jede Gelegenheit haben wir das passende Motiv.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei oder rufen Sie an

Tel. 0 56 71 / 99 44 41.

Natürlich können Sie Ihre Anzeige auch Online

aufgeben: www.owzzumsonntag.de

oder www.warburgzumsonntag.de










Stolz bedanke ich mich für die Glückwünsche und Anerkennung zum

25-jährigen Praxisjubiläum!



Danke



Danke




Danke


Danke




Danke












Ganz leise, ohne ein Wort,

gingst du für immer von uns fort.

Es ist so schwer, dies zu verstehen,

doch einst werden wir uns wiedersehen.

Joel Gröne

*21.01.2003 †03.10.2019

Er wird immer in unseren Herzen bleiben.

Andreas

Jacqueline

Marvin

Desiree

Sabaheta

und alle Angehörigen und Freunde

37671 Höxter-Albaxen, Obere Reihe 10

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 11. November 2019,

um 11 Uhr in der Friedhofskapelle zu Albaxen;

anschließend die Urnenbeisetzung.

Betreuung durch Bestattungshaus Berg, Höxter


12

TRAUERNACHRICHTEN

Ottilie

Schachten

* 29. Januar 1927

† 26. September 2019

Was man tief im Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren.

Johann Wolfgang von Goethe

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden

fühlten, die Verstorbene auf ihrem letzten Weg

begleiteten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige

Weise zum Ausdruck brachten.

Ludwig Schachten, Elisabeth Elias,

Dr. Gisela Küpeli

und Familien

Großeneder, im Oktober 2019

Das 6-Wochenamt ist am Sonntag, 10. November 2019,

um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu

Großeneder.

Christiane

Schadau

* 05.09.1963

† 09.10.2019

Auferstehung ist unser Glaube,

Wiedersehen unsere Hoffnung,

Gedenken unsere Liebe.

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die unserer Lieben

im Leben Zuneigung und Freundschaft

schenkten, die ihrer im Tod

gedachten und auf vielfältige Weise

ihre Anteilnahme zum Ausdruck

brachten.

Besonderer Dank Hern Pastor

Grunze für seine tröstenden Worte.

Im Namen

aller Angehörigen

Hildegard Becker

Das 30-tägige Seelenamt ist am

Samstag, den 9. November 2019,

um 17.00 Uhr in der Peter und

Paul Kirche Höxter.

Wenn ihr mich sucht,

sucht mich in euren Herzen,

wenn ihr mich dort findet,

dann lebe ich in euch weiter.

Wir nehmen Abschied in Liebe

und Dankbarkeit von

Helmut Hamacher

* 22.3.1943 † 25.10.2019

In unseren Herzen

wird er immer bei uns sein.

Hannelore Hamacher

Oliver Hamacher

Annemie Lehner

Angehörige und Freunde

37671 Höxter-Albaxen, Zum Hungerborn 9

Die Trauerfeier ist am Freitag, 15. November 2019,

um 11.00 Uhr in der Trauerhalle des Bestattungshauses

Berg, Rohrweg 9 in Höxter.

Die Urnenbeisetzung findet im engsten Kreis statt.

Statt Karten

Danksagung

Überall sind Spuren deines Lebens,

Gedanken, Bilder,

Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns immer

an dich erinnern.

Traurig ist’s, wenn Menschen gehen

in das unbekannte Land.

Nie mehr können wir sie sehen

oder spüren ihre Hand.

Doch sie sind vorausgegangen,

halten uns die Tore auf,

werden einstens uns empfangen,

wenn zu Ende ist der Lebenslauf.

Klaus

Waldeyer

geb. 06.01.1948

gest. 04.10.2019

Herzlichen Dank

sagen wir allen,

die sich in stiller Trauer mit

uns verbunden fühlten und

ihre liebevolle Anteilnahme

auf vielfältige Weise zum

Ausdruck brachten.

Elisabeth und

Maik Waldeyer

mit Familie

Stahle, im November 2019

Das 30-tägige Seelenamt ist

am Sonntag, 3. November,

um 18.00 Uhr in der St. Anna-

Kirche zu Stahle.

Stets bescheiden, allen helfen,

so hat jeder dich gekannt.

Friede sei dir nun gegeben,

schlafe wohl und habe Dank.

Wir nehmen Abschied von meiner Lebensgefährtin,

unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Irma Engel

geb. Bachmann

* 20.10.1940 † 28.10.2019

In stiller Trauer:

Theodor

Valentina und Alexander

Lydia und Frank

Elena, Erika, Alexander-Patrik

Viktor mit Angelina

Jakob mit Patrik

Jakob und Elena

Christina mit Andre

Katharina

Andreas und Julia

Anna und Eugen

Margarita mit Evelyne

und Urenkel

Traueranschrift: Viktor Engel, Kampschulteweg 7a, 37671 Höxter

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 4. November um 14 Uhr in der Trauerhalle des

Bestattungshauses Berg in Höxter, Rohrweg 9; anschließend die Beisetzung auf dem

Friedhof „Am Wall“.

Statt Karten

Unfassbar, hilflos und voller Trauer,

das sind die Begriffe,

die nur unzureichend beschreiben,

wir wir uns nach dem Verlust von

Miriam

Lawniczak

* 19.08.1987 † 25.09.2019

gefühlt haben und immer noch fühlen.

Nachdem wir uns nun mit dem

Unabänderlichen haben abfinden müssen,

ist es uns nun ein Herzensbedürfnis

allen zu danken, die uns über den Verlust

unserer geliebten Tochter Miriam

hinweg geholfen haben.

In Liebe und Dankbarkeit

Annette und Burkhard Willeke

Erkeln, im November 2019

Das 6-Wochenamt ist am Sonntag, den 17.11.2019

um 10.30 Uhr in der St. Petrus-Kirche zu Erkeln.

Von guten Mächten wunderbar geborgen

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist mit uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer

Malinde Bräcker

geb. Borchert

* 11.8.1929 † 22.10.2019

Wir sind sehr traurig:

Ernst-Emil und Anita Bräcker

Julia und Stefan

Lutz Bräcker

und alle Angehörigen

37671 Höxter, Rohrweg 20

Die Trauerfeier ist am Freitag,

dem 8. November 2019, um 10:30 Uhr

in der Trauerhalle des Bestattungshauses Berg,

Rohrweg 9 in Höxter.


im engsten Familienkreis statt.


13

Sie sucht Ihn

Oh nein:– bloß keine Internetbekanntschaft!

Romy, 33 Jahre, zierlich

schlank, Angestellte, blond und

hübsch, mag Musik, Kino, Freunde

besuchen, zusammen kochen...

Für den Anfang wäre es super, uns


und ruf an!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 4147.

Junge Witwe: Manuela, 55/162,

will nie mehr alleine sein! Bin eine

saubere und häusliche Frau vom

Land, mag Musik, die Natur, koche

und verwöhne gerne. Seit mein

Mann verstorben ist, bin ich sehr

einsam. Gibt es für mich noch einmal

einen guten Mann, der es mit

mir versuchen möchte? So melden

Sie siche! :Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 3957.

Schöne Rita,:78/163/52, ver-


schätze eine gute Küche, mag Natur,

Garten, fahre gern Auto. Als

mein Mann verstarb blieb ich allein

zurück. Ich suche einen lieben

Mann, gern älter, mit ähnlichem

Schicksal, wohne hier in der Gegend

und würde gern mit Ihnen telefonieren.

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. K 2508.

Ist noch: -

gy,

36/165/53, keiner versteht,

dass ich allein bin. Auch nicht

meine Freundin, die sagt immer






alle rumkriegen. Ich suche einen


wichtig sind und der mit beiden

Beinen im Leben steht. Einen zum

Reden, Lachen, Liebhaben, durch

die Natur wandern, Schwimmen

oder ins Kino gehen, die Freizeit

genießen und den Alltag mei-



-


heitswettbewerb

gewonnen haben,



meinen und nicht nur ein Abenteuer

suchen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 4749.

:Zeit zu kostbar, um

auf ein Wunder zu warten! Ute,

61/162/60, seit 2 J. Witwe, von

Beruf Krankenschwester, schaue

oft sehnsuchtsvoll auf die vergangenen

Jahre der Zweisamkeit

zurück. Aber man kann den Verlust

eines lieben Menschen nicht


Alleinsein quält gerade zu dieser

Jahreszeit. Bin eine ruhige, ehrliche,

anpassungsfähige und hilfs-

mannskost

noch etwas versteht.


sein, der mich bei sich aufnimmt,

würde ich liebevoll umsorgen. Ich

stelle wirklich keine Ansprüche,

nur würde ich gern bei Sympathie

zu Ihnen ziehen, da ich so allein

bin. Ich sehe gut aus, mir macht es

Spaß mit meinem kleinen Auto in

die Natur zu fahren, verreise aber

nicht so gern, liebe alte Musik,



keine Verwandten und bin so einsam.

Melden Sie sich schnell, rufen

Sie an!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. PK 1548.

Annett,:43/168, wunderhübsch,


vielleicht etwas zu vollbusig, häuslich

und kinderlieb, ist nach einer

großen Enttäuschung wieder ganz

allein. „Ich wünsche mir nur einen

lieben und treuen Partner, am


ortsgebunden bin, könnte ich auch

nen

Wünschen und Zielen unterstützen.

Glaube mir, ich bin treu

und bestimmt eine Frau, um die


:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 457980.

Regina,:66/167, verwitwet, sehr

liebevoll, aparte Erscheinung, mit

-


habe eine tolle Figur mit schöner

Oberweite. Ich habe bis zur Rente

in der Medizin gearbeitet. Ich suche

einen guten Mann bis ca. 80

Jahre, bei getrenntem oder gemeinsamen

wohnen. Nur Mut, rufen

Sie an!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 1393.

Ich, Anne,:69/162/60, gelernte

Krankenschwester, bin eine sehr

eins. Witwe vom Land, noch sehr

hübsch, mit schlanker, vollbusiger

Figur, habe leider keine Kinder und


umziehen. Ich sehne mich so sehr

nach Zweisamkeit, mag Gartenarbeit,

koche sehr gut u. bin sehr


werden? :Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 727182.

Nicht mehr alleine sein!

Hannelore,:72 Jahre, verwitwet,


sehr vital, unternehmungslustig

und aufgeschlossen. Sie ist warmherzig

und lieb, häuslich, sauber,

gutmütig, einfach, sparsam, macht


gern, fühlt sich aber sehr, sehr einsam.

Gern würde sie wieder einem


80 ihre ganze Liebe und Fürsorge

schenken.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 5168.

:dass ein netter, älterer

Mann, der auch so einsam ist wie

ich, diese Anzeige liest und den


Jahre, verw., bin zwar Ärztin, aber




rechten Fleck hat. Mein Wunsch ist

es, durch diese Anzeige einen lie-


mehr allein sein möchte. Äußerlichkeiten

interessieren mich dabei

nicht, auch können Sie 70 Jahre

sein oder 80 Jahre, klein oder groß,


es ernst und sind nett zu mir. Bei

Zuneigung wäre ich auch umzugsbereit.

Ich würde es uns schon gemütlich

machen, leckeres Essen ko-


halten. Bin schlank, natürlich, seit

vielen Jahren Autofahrerin, höre

gern Volksmusik, liebe die Natur,

Gartenarbeit und lache lieber als

zu streiten. :Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 452551.

:48 J., Angestellte, wirklich

süß, weibl., schlanke Figur mit

schönen Rundungen, schönem Busen,

sanft, zärtlich, sportlich, sie

liebt Kino, schwimmen, Fahrrad

fahren, Spaziergänge. Schluss mit

der Einsamkeit – willkommen zärtliche

Zweisamkeit!!! Ich möchte

lich

wartet ein neues Glück schon

bald auf mich! Ich bin harmonieliebend,

spontan, fröhlich, mag


möchte mich gerne kuschelnd an

-



der gerne lacht, aber auch mal

ernst sein kann, der ehrlich, aber

nicht langweilig ist? Jemand, auf

den ich mich verlassen kann, bei

dem ich mich richtig fallen lassen

kann? Bei dem ich ganz Frau sein

darf? Ich träume von einem Leben

zu zweit mit ganz viel Zärtlichkeiten

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

DJ Sventastic legt auf

Ü30 Party in der Stadthalle

Dringenberg (ozbs) - Die

beliebte Ü30 Party in der

Region lädt am Samstag,

dem 9. November 2019

wieder in die Stadthalle

Dringenberg ein.

Seit vielen Jahren hat sich

diese Veranstaltung mit ihrem

tollen Ambiente und einer lockeren

und ausgelassenen Partyatmosphäre

einen Namen gemacht

und zieht so immer wieder

viele Gäste aus dem weiten

Umkreis nach Dringenberg.

Für eine außergewöhnliche

Partystimmung sorgt erneut

DJ Sventastic, der mit dem perfekten

Mix für jeden Musikgeschmack

etwas zu bieten hat.

Wer es im Laufe des Abends

etwas ruhiger mag, der ist in

der „Coffee- und Snackbar“

bestens aufgehoben. Dort kann

man durschnaufen oder sich

mit „Kaffee“ oder „Streetfood“

Tag der offenen Tür

am Berufskolleg

Brakel (ozm) - Am 16. November

2019 können sich Interessierte

von 10 bis 15 Uhr über

die Bildungsmöglichkeiten in

den Bereichen Ernährungsund

Versorgungsmanagement,

Sozial- und Gesundheitswesen

sowie Metall-, Elektro-, Holz-,

Bau-, und Informationstechnik

informieren. Ebenso wird das

Bildungsangebot des Schulstandortes

Höxter mit dem

Schwerpunkt Wirtschaft und

Verwaltung vorgestellt.

Jugendliche können sich gemeinsam

mit ihren Eltern im

Rahmen einer individuellen

Schullaufbahn-Beratung über

die verschiedenen Angebote zu

schulischen und beruflichen

Bildungsgängen informieren.

Die vollzeitschulischen Angebote

am Berufskolleg bereiten

auf ein bestimmtes Berufsfeld

in den Schwerpunkten Wirtschaft,

Erziehung und Soziales,

Gesundheit, Elektrotechnik

und Metalltechnik vor.

Ermöglicht werden am Berufskolleg

vielfältige schulische

Abschlüsse bis hin zum Abitur

(Allgemeine Hochschulreife).

In allen Bildungsgängen sind

betriebliche Praktikumsphasen

vorgesehen.

Besonders weisen wir auf den

neu eingerichteten Bildungsgang,

die Berufsfachschule für

Ingenieurstechnik in Brakel,

hin.

Außerdem gibt es vielfältige

Möglichkeiten, um sich beruflich

weiterzubilden und die eigene

berufliche Zukunft aktiv

zu gestalten. Es können Abschlüsse

als staatlich geprüfte/r

Techniker/-in, staatlich

geprüfte/r Betriebswirt/-in,

staatlich anerkannte/r Erzieher/in

und staatlich anerkann-

KLEINANZEIGENMARKT

für die nächste Tanzrunde

stärken.

An den weiteren, toll dekorierten

Themenbars gibt es zu erfreulichen

Preisen für jeden

das passende Getränk. Wieder

mit dabei ist das Team von

„Cocktailparadiese“ die mit

Ihrem Angebot an perfekt zubereiteten

Cocktails für außergewöhnliche

Genussmomente

sorgen werden.

te/r Heilerziehungspfleger/in

erworben werden.

An diesem Tag der offenen Tür

beantworten Schüler gemeinsam

mit ihren Lehrkräften Fragen

zum Schulalltag und den

Unterrichtsinhalten. Die Klassenzimmer,

Labore und Werkstätten

können besichtigt und

ein Eindruck über die technische

Ausstattung gewonnen

werden.

Auf den Ausstellungsflächen

werden Vorführungen und

Präsentationen von Unterrichtsprojekten

und Aktionen

rund um das Schulleben

vorgestellt.

Ferner findet der MINT-Erlebnistag

des Vereins Natur und

Technik statt.

Das Berufskolleg Kreis Höxter

freut sich, Interessierte am

Schulstandort Brakel, Klöckerstraße

10, begrüßen zu dürfen.

Helga,:77 Jahre, zierlich, schlanke

Figur, verwitwet, v. B. Krankenschwester,

hat schon fast alle


geben,

denn niemand ist da, der sie

gute,

nette, adrette, gemütvolle

und zärtliche, leider sehr einsame


-



deine Arme schließen kannst. Gern

würde sie sich mit ihrem kleinen,

-


so allein?:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;: Nr. P 2052.

Suche keinen: -



lich,

vollbusig, suche auf diesem

Weg einen Mann, der Interesse

an einer festen Beziehung hat u.

mit mir eine glückliche Familie

mit allem drum und dran gründen

-

-



wirst sicher von mir begeistert sein.

Rufe an über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 3189.

Er sucht Sie

Junger Polizist,:



Gefühl, bin romantisch veranlagt,

habe einen Pkw, Motorrad, koche

gern und bin sehr vielseitig. Mein

Sohn ist ein liebes Kind, das sich

sehr nach einer Mutti, gern auch

nach Geschwistern, sehnt. Bitte

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 93126.

Bin ich:mit 82 Jahren zu alt für

eine freundschaftliche Beziehung?


ternehmer,

vermögend, großzü-


einmal hat er eine Anzeige aufgegeben

und niemand hat sich ge-


Reisen mit seinem tollen Auto, ist

handwerklich geschickt und ein



Glück hat? Bitte melden Sie sich,

Ihr Alter ist nicht entscheidend, nur

etwas Mut!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1107328.

Symp.:

Jahre und weiblich, 10 Jahre) sucht

für Neustart passende Ergänzung.

-

-


im Leben.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1109253.

Michael,:45/188, ledig, ohne Kin-


und zuverlässig, ein Mann mit viel

Gefühl und Romantik, suche auf

diesem Weg eine charmante, liebenswerte

Frau für ein neues Lebensglück.

Mehr von mir erfährst

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1108509.

Erfolgreicher: Unternehmer

Bernd, 59/186, NR, als ich so zeitig

Witwer wurde, sagten mir viele zum



ist, bin ich doch meistens allein. Es

ist nicht so, dass ich keine Beschäftigung

habe, so führe ich erfolgreich

meine Firma und lese gern,

gehe spazieren und zum Sport. Ich

würde aber auch gern verreisen, ins

suchen,

doch allein macht dies nur

wenig Spaß. Ich suche eine Frau

für eine gute Freundschaft, dabei

sollten wir alles langsam begin-


sind, schlank oder fraulich, blonde



verstehen uns oder wie man sagt



natürlich.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 695115.

Unternehmungsl.,:ehrl. Witwer,


bek. Gärtnerei- u. Floristikunternehmens,

wird die Firma Ende des

Jahres an s. Sohn weitergeben,


ein guter Zuhörer, aber ebenso ein

guter Unterhalter sein. Er sucht auf

diesem Weg eine ehrliche und liebe

Partnerin, gern auch älter, für

eine gemeinsame Freizeitgestaltung.

„Wir könnten Ausfahrten mit

meinem Pkw unternehmen, eine

schöne Reise planen oder auch nur

gemeinsam essen gehen bzw. uns

schön unterhalten. Sollten Sie sich

auch einsam fühlen, so rufen Sie

gleich an, ich hole Sie auf Wunsch

gern ab. Ich weiß, die Überwindung


kostet viel Mut, aber wie sonst sol-

:Julie

GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 724285.

Holzminden/Höxter (ozm) -

Zeit, Abschied zu nehmen. Wenige

Tage vor dem Amtsablauf

nutzte Höxters Bürgermeister

Alexander Fischer noch einmal

die Gelegenheit, um sich

bei Holzmindens Landrätin

Angela Schürzeberg für die

langjährige gute interkommunale

Zusammenarbeit zu bedanken.

Die Stadt Höxter habe

sich in den letzten acht Jahren

stets auf den Landkreis verlassen

können, betonte Fischer.

Der Höxteraner Bürgermeister

erinnerte bei seinem Besuch

in der Kreisverwaltung daran,

dass es bei allen gemeinsamen

Projekten des niedersächsischen

Landkreises und der

nordrheinwestfälischen Kreisstadt

immer schnell einen

konstruktiven Schulterschluss

gegeben habe, um die gemeinsamen

Herausforderungen anzugehen.

„Auch wenn wir in

zwei unterschiedlichen, durch

die Weser getrennten Bundesländern

leben, trennt uns diese

Grenze nicht“, hob Alexander

Fischer hervor: „Wir haben die

Region stets als gemeinsamen

Lebens- und Wirtschaftsraum

gesehen, den es zu gestalten

galt.“

„Für mich ist es immer wichtig

gewesen, dass die Landesgrenzen

für wirtschaftlich gute

und perspektivische Lösungen

kein Hemmnis darstellen“,

unterstrich auch Angela

Schürzeberg. Die Stadt Höxter

sei in diesem Bereich während

ihrer Amtszeit ein guter,

kooperativer Partner gewesen.

So bestehe beispielweise

im Rettungsdienst eine Gegenseitige

Unterstützung. Erst

vor kurzem hat der Landkreis

seine Übergangsrettungswache

in der ehemaligen Grundschule

in Stahle in Betrieb

genommen.

Bürgermeister und Landrätin

Die Besten:sind schon weg? Irr-

-


Äußeres, humorvoll, zuverlässig...

Internet ist super, aber die Partnersuche

dort gefällt ihm einfach

nicht.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:r. 732988.

Florian,:55/178, Ingenieur für

Kraftwerkstechnik mit super Job,

leider aber bereits verwitwet,

schlank, gutaussehend, grau me-




ertragen. Ich mag alles Schöne,


Suche unternehmungslustige Freizeitpartnerin.

Rufen Sie mich bitte

an.:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 692992.

Angekuschelt:einschlafen, in

Liebe aufwachen! Jens, 53/183,

verwitwet, familiär, treu, gibt Liebe...

sucht Frau zwischen 48 –

58 Jahre für eine gemeinsame

Zukunft.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 728744.

„Ich bin nicht:so toll und klug

meister

habe auch ich viel im Le-


auf ab und zu ein liebes Wort,

durch Schicksalsschlag verwitwet,

sucht Partnerin für gemeinsame

Unternehmungen... Nur

Mut!:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. FA 4453.

Werner, 73/178,:o. Anhang, Wit-


Mann mit gutem Erscheinungsbild,

Ehrlichkeit und Verlässlichkeit sind


Autotouristik in der Natur, bin ein


und Reisen, Musicals, aber allein

ist das sinnlos. Ich bin selbstständig,

habe ein Auto und bin unternehmungslustig,

anpassungsfähig.

Möchte auf diesem Weg eine ehrliche

und seriöse Frau für dauerhafte

Freundschaft kennenlernen.

Unsere Wohnungen sollten wir behalten

und die Freizeit gemeinsam

verbringen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. G 3382.

Mike,:43/178, ein gutaussehender

Mann, sportlich, mit breiten Schultern,

die Sicherheit und Geborgenheit

vermitteln. Er ist ein romantischer,

kinderlieber, treuer und

zuverlässiger Partner und sucht

hierdurch eine nette, einfache

Frau, gern auch vom Land, mit

der er durchs ganze Leben gehen

möchte. Er wartet auf ihren Anruf

über:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:

Für gute Zusammenarbeit

Höxters Bürgermeister dankt

Holzmindens Landrätin

betonten ebenfalls die gelungene

Gründung des Zukunftzentrums

Höxter-Holzminden,

die die Landkreise und Städte

Höxter und Holzminden maßgeblich

mit begleitet hatten.

Das Zukunftszentrum befasst

sich mit regionalen Innovationen

und lokalen Prozessen,

um gemeinsam zukunftsfähige

Lösungen für die Entwicklung

ländlicher Räume zu erstellen.

Ich bin Hans,:78 Jahre, 187

wet,

suche auf diesem Weg eine

aktive Frau, gern auch etwas älter,

für gemeinsame Reisen und

Unternehmungen. Ich bin ehemaliger

Architekt, bin charmant,

freundlich, mobil und höre gern

Musik.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 4127.

Einfach mal:

mögen wir uns! Joachim, 80 J.,

ohne Anhang, Witwer, NR, ehema-


im wohlverdienten Ruhestand. Ich


sche),

Autotouren und Musik. Aber

allein macht alles keinen Spaß.

Es fehlt einfach eine Frau – nicht


ich selbst, auch nicht fürs Schlafzimmer,

das kann sich zwar mal

ergeben, muss aber nicht, denn

in unserem Alter tut ein liebes


nehmen mehr gut als das Andere.

Ich suche eine Frau, die mit

mir gemeinsam was unternehmen


wir sollten alles langsam begin-


behalten. Sie können gerne älter

sein, auch müssen Sie keine super

schlanke Figur haben, selbst eine

kleine Behinderung würde mich

nicht stören, nur sollten Sie es


haben. Also nur Mut, rufen Sie bitte

an, damit wir uns kennenlernen

können.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;: Nr. PK 2033.

Keiner ist:vollkommen und kleine

Macken habe ich sicher auch,

aber mit dem festen Willen neu zu

beginnen lässt sich doch allerhand

machen. Ich bin Sven, 29 Jah-


hilfsbereit, ehrlich, treu, kinderu.

tierlieb und gern mit meinem

Auto unterwegs. Mein Wunsch ist,

-

meinsam

mit mir an einer neuen,

schönen Zukunft basteln möchte.

Liebe u. gegenseitiges Vertrauen



:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 457199.

Freizeit

Alleinsein... das will keiner!

Bei gemeinsamen

Freizeiterlebnissen

nette Leute kennenlernen.

Rufe an und informiere Dich!

Julie GmbH Freizeittreffpunkt,

Tel. 0351 85470246

www.julie-freizeittreffpunkt.de

Holzmindens Landrätin Angela Schürzeberg und Höxters Bürgermeister Alexander Fischer.

Foto: privat

Ein besonderer Schwerpunkt

liegt vor dem Hintergrund der

demografischen Herausforderungen

auf der Berufsbildung

und Ausbildungsförderung.

Auch die Arbeit des von der lokalen

Wirtschaft begründeten

Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter

unterstützen

Stadt und Landkreis zur der

Stärkung der Region.


14

Ev. Kindertageseinrichtung

Tag der offenen Tür

Psychosoziale Krebsberatung

Sprechstunde

Höxter (ozm) - Die offene

Sprechstunde der Psychosozialen

Krebsberatung der Diakonie

in Höxter findet statt am

Dienstag, 5. November, von 14

bis 16 Uhr, in den Räumen der

Diakonie, Brüderstraße 7. Die

Psychoonkologin Petra Grunwald-Drobner

hilft Krebspatientinnen

und -patienten, deren

Angehörigen und Familien

unter Einbeziehung der Kinder

Schulung für Ehrenamtliche

Konfliktmanagement

Höxter (ozm) - In Selbsthilfegruppen,

Vereinen und Initiativen

kommt es immer wieder

zu zwischenmenschlichen

Konflikten, die die eigentlichen

Anliegen überschatten

und die Motivation der Mitglieder

blockieren. Missverständnisse,

Empfindlichkeiten,

Verletzungen, Frustration

zwischen den Gruppenmitgliedern

führen zu Zersplitterung

und negativen Energien, die

den Mitgliedern Kraft kosten

anstatt Ihnen Kraft zu geben.

Bad Driburg (ozm) - Am Sonntag,

10. November 2019, veranstaltet

die Ev. Kindertageseinrichtung

„Jesus & Zachäus“,

Gräfin-Margarete-Allee 12, ihren

Tag der offenen Tür, von

10 bis 16 Uhr. Während dieser

Schnupperzeit können Besucher

die Kita besichtigen, Fragen

stellen und die Gruppenräume

erkunden. Auch einige

Infostände werden anwesend

sein.

Während die Gäste die diversen

Angebote der Kita kennen

lernen, können sie sich

überdies mit frischen Waffeln

stärken.

Ziel des Seminars ist es, diese

Problematiken und Gesetzmäßigkeiten

zu erkennen und die

Konflikte als Chancen der Entwicklung

zu begreifen.

Die Fortbildung findet am

Mittwoch, 13. November 2019,

von 18 bis 21 Uhr beim Paritätischen

Wohlfahrtsverband,

Möllingerstraße 5 in Höxter

statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung bis zum

8. November unter hoexter@

paritaet-nrw.org oder 05271 38

00 42 ist erforderlich.

Elternabend

der Sekundarschule

Höxter (ozm) - Die Sekundarschule

Höxter lädt die Eltern

der derzeitigen 4. Klassen

der Grundschulen zu einem

Elterninformationsabend

am Donnerstag, 7. November

2019, um 19 Uhr in den

Raum A201 der Sekundarschule

ein. An diesem Abend

sollen Fragen zur Schulform

und zum pädagogischen Konzept

der Sekundarschule Höxter

beantwortet werden. Ein

Schwerpunkt wird hierbei auf

die vielfältigen Möglichkeiten

des Schulsystems der Sekundarschule

gelegt. Insbesondere

das ausgezeichnete Lernund

Förderkonzept mit seinen

zahlreichen Wahlmöglichkeiten

sowie die Stärken der Leistungsdifferenzierung

werden

Die Hörner

erklingen

Gehrden (ozm) - Am 3. November

gedenken die Jäger in

ganz Deutschland und in Teilen

Europas ihres Schutzheiligen

Sankt Hubertus, Pfalzgraf

von Burgund. Er wird als

Begründer einer nachhaltigen

und waidgerechten Jagd

angesehen.

Aus diesem Anlass lädt die katholische

Kirchengemeinde

Gehrden am Samstag , 9. November,

um 18 Uhr zu einer

Hubertusmesse in die jagdlich

geschmückte Kloster- und

Pfarrkirche St. Peter und Paul

ein.

Musikalisch gestaltet wird dieser

besondere Gottesdienst von

der in Diemelstadt beheimateten

Naturhorngruppe “Les

Echos de partout” unter der

unbürokratisch in allen Phasen

der Erkrankung. Neben

einer umfassenden Beratung

in psychosozialen Fragen unterstützt

sie bei Anträgen und

Formularen aller Art und finanziellen

Problemen.

Das Angebot ist kostenlos. Gefördert

wird die Sprechstunde

der Psychosozialen Krebsberatung

in Höxter von der Aktion

Lichtblicke.

vorgestellt.

Auch ein Ausblick auf die

Schullaufbahn und die breit

aufgestellte Berufswahlorientierung

mit Kooperationspartnern

vom Handwerk, über mittelständische

Betriebe bis zur

Hochschule soll gegeben werden.

Die Sekundarschule bietet

ihren Schülerinnen und Schülern

die Chance - entsprechend

der individuellen Leistungen

- den bestmöglichen Schulabschluss

zu erwerben und dabei

ein vielfältiges Unterrichtsangebot

zur Persönlichkeitsentwicklung

für sich zu nutzen.

Zusätzliche Informationen

sind auf der Homepage www.

sekundarschule-hoexter.de zu

finden.

Leitung von Oliver Kersken.

Die für die Messe ausgewählten

Stücke entstammen sowohl

französischen als auch deutschen

Ursprungs und werden

auf Natur-Parforcehörnern in

der Stimmlage ES vorgetragen.

Die Messe hält Pastor Detlef

Stock.

Alle Interessierten - Jäger und

Nichtjäger, Jagdhornbläser,

Freunde, Bekannte und Familien

- sind zu diesem musikalisch

außergewöhnlichen Gottesdienst

herzlich eingeladen.

Wenn an diesem Tag die Glocken

von St. Peter und Paul zur

Hubertusmesse rufen, wird es

für die einen ein jagdmusikalisches,

für die anderen ein religiöses

Erlebnis werden.
















Ankäufe

WARBURG AB SA.















www.hostessenwelt.de

Valeria 0173-4418864

Elisa 0174-5650766

NEU


N

E

U

e

G

I

R

L

S

KLEINANZEIGENMARKT

Bekanntschaften

Ich bin Anne,Ww., 65 J. 1,70

m gr. immer noch gutaussehend,

ehrlich, bescheiden u.

treu. Ich suche einen aufrichtigen,

lieben Mann, gerne auch

älter, damit das Leben wieder

Sinn u. Inhalt bekommt. Trau

Dich. Würde mich freuen.

Chiffre: 315248

Hallo Brunhild, 73J., Nr FA1905

mö. Sie gern o. Agent. kennenlernen.

Ihre Interessen u.

Wünsche gleichen sich mit

meinen. Würde mich freuen v.

Ihnen zu hören. Chiffre:

315242

Suche 1-2 freundl. Servicekräfte/Theke

für private Silvesterfeier

von 19.30 – 1 Uhr

in HX, Vergütung: 12.- €/Std.

plus möglicher Prämie. Bitte

melden unter Tel. 0172-

1687799

Hi, ich bin m. Anfang 50. Suche

Frau schlank bis leicht mollig

für gegenseitiges Verwöhnen

u. Bez. möglich.Raum Beverungen

Chiffre: 315261

Hallo Bärbel Nr. FA 5443,

möchte dich o. PV kennenlernen

u. einladen, wenn du

möchtest! Chiffre: 315284

Junger, schl. Er, 55zig, mit kl.

Handicap sucht nette, schl.

Sie für Freundschaft o. Beziehung.

Chiffre: 315163

Er 190 cm, schl., NR, sehr gut

situiert, seriös, 60 J., mobil,

flexibel sucht n. Sie, BmB,

Chiffre: 315184

ChiffreAnzeigen

Sie möchten auf eine

Chiffre-Anzeige antworten?

Dann adressieren Sie Ihren

Brief bitte an:

OWZ Verlags GmbH

Industriestr. 23

34369 Hofgeismar

und geben Sie auf dem Briefumschlag

deutlich lesbar

die Chiffre-Nummer an.

Wir leiten die

Zuschriften weiter.

Ferienwohnungen

Nordsee-Carolinensiel FeWo

2-8 Pers. Tel. 05276-952197

od. 01573-7039588,

www.ferienhaus-grawe.de

Suche Deko und Wohnaccessoires,

alles aus den 50-60-

70-80er Jahren, Lampen, Bilder,

Ess und Kaffee Service,

Figuren, Handtaschen und

Modeschmuck, bitte alles anbieten.

Tel. 05273/3686005

BORGENTREICH AB SO.

Gerda

05643-5909789

Blue Angel

BOFFZEN

Jena, Vero,

Sissi & Marry

erwarten Dich tägl. ab 12 Uhr

Whirlpool und mehr

0 52 71 - 950 350

N

E

U

e

G

I

R

L

S

Wir kaufen laufend

Sandsteindachplatten

zu Spitzenpreisen

ab Dach oder ab Baustelle

Knapp Historische Baustoffe

37627 Deensen, Am Bahnhof 1

Tel. 0 55 32 / 13 20

Kaufe gebr. u. def. Gefrierschrank

u. Truhen u. Kombi,

zahle Bestpreise, kostenlos

Abholg. Tel.0172-2326908

Münzankauf

sowie Ankauf von Antiquitäten,

Altgold, Schmuck,

Armband-/Taschenuhren,

Orden, Bernstein, Gemälde...

Haushaltsauflösungen

Antikhandel Ahl

Karlstr. 19A, 37603 Holzminden

05531/9824333, 0171/6904954

Di. + Do. 15-17 Uhr • Sa. 10-12 Uhr

KFZ

ACHTUNG

Ich kaufe Ihre

alten Autos

- auch Schrottautos -

Autoverwertung S. Kass

Schrotthandel und

Altreifen-Entsorgung

Brakel 0174-9683001

V E R K Ä U F E :

37603 HOLZMINDEN-ORTSTEIL (415)

WOHNHAUS FÜR

NATURLIEBHABER

Einfamilien-Fachwerkhaus m. üb. 700








€ 64.500,--

37671 HÖXTER (430)

DOPPELHAUSHÄLFTE

MIT GARAGE








€ 168.000,--

33014 BAD DRIBURG-

DRINGENBERG (416)

EIGENTUMS-

WOHNUNG


-





€ 99.900,--

34376 IMMENHAUSEN (429)

KOMFORTABLES

WOHNHAUS


-






-


€ 380.000,--

4 Bridgestone Winterreifen,

neuwertig, nur ca. 1000 km

gelaufen, NP 1000,- VB 250,-

2x 225/40 R19 VSL LM 25, 2x

255/35 R19 VSL BLI LM 25,

Tel. 0151-41250017

Verkaufe Mercedes S500L

(schwarz), sehr gepflegt (10/

2008/ Vollausst. (TÜV 10/21)

14.250.- €-Tel. 05273-35640

4 Winterräder Michelin Alpin 6,

von 2018, 225/50/17, 7,5 mm

Profil auf Mercedes Alufelge.

Kein Kratzer. Für C-Klasse

5205 und andere, 700€ VB.

Bilder auf eBay Kleinanzeigen.

0173-7218955

... Ihr Mercedes-Benz- und

SSangYong-Partner im Dreiländereck ...

• PKW • NFZ • Busse • Unimog •

Blankenauer Str. 9, Beverungen

Tel. 05273 3625-23

www.voessing.mercedes-benz.de

Reifen 2 St. 195/70R 15 G, wenig

gefahren Preis 70,-

Tel.0160-5858544

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (407)

GEPFLEGTES

MEHRFAMILIENHAUS


-

-






-


€ 235.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN-

HELMARSH. (412)

BAUGRUNDSTÜCK

-


€ 40.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (200)

BAUGRUNDSTÜCK

-


-


€ 14.400,--

34369 HOFGEISMAR (374)

EIGENTUMS-

WOHNUNG






€ 96.000,--

RAUM OBERHOF / COBURG (404)

GEWERBEIMMOBILIE



-



€ 150.000,--





-


-




Reiner Domes

Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300

Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400

- Autoverwertung

- Kfz-Meisterwerkstatt

- Reifenservice

- Containerdienst

VW Touran 1.6 FSI Langstreckenfahrzeug

Bj 7/2003 Klima

Sitzheizung, eFH VB 2.200,-

Tel. 0151-28922182

VW Polo 1.2, 4-türig Klima eFH,

eSP, Bj. 3/2003, 1.200,- Tel.

0170-5985115

Ankauf von Fahrzeugen

Wir suchen: - Exportfahrzeuge

- Unfallfahrzeuge - Altfahrzeuge

- gute Gebrauchte - LKWs/Bullis

0 56 43 - 9 47 19 19

01 70 - 5 32 23 13

d.wulfhorst@web.de

Wulfhorst

Automobile

Borgentreich

jeder Art

4xWR Audi A4 auf Alu (Marke

Magma) Firestone 205/60/

R16 mit ABE für Audi B8/B81

5 mm Preis 260,- VB Tel.

0151-12779751

Wir kaufen

Wohnmobile

+

Wohnwagen

0 39 44 - 3 61 60

www.wm-aw.de (Fa.)

Ihre Terrasse wird zum

WohnfühlZimmer.

Mit Markisen von WAREMA

Geschwister-Waßmuth-Weg 10

37671 HX/Lütmarsen

Tel. 0 52 71 / 3 22 58

www.drueke-rollladen.de

Wir beraten Sie gerne auch zu Hause.

Immobilien

Vermietungen

Warburg -Kernstadt, 2 1/2 ZKB,

Balkon, Carport, 64m², Bj.

2016, KM 540,- ab Feb. 20 zu

vermieten, etwwbg@web.de

Hol, zentrumsn., 4,5 ZKB, ca.

75 m², helle kmpl. neu renov.

Whg., 2 OG, Kabel-TV, Keller,

Netto KM 375,- + NK + Kaut.

zu verm. Tel. 05531-9809743

Pächter für versch. Gastro-Objekte gesucht.

Interessenanfrage von 8.00 - 16.00 Uhr bitte an:

Frau Rengel, Tel. 0 52 71 / 69 06 53

oder per Mail: anika.rengel@waldhoff.de

Renault Scenic 16 V, Bj. 08/04,

100 Tkm, neu: Bremsen v.,

Klima, AW-Reifen, Batterie,

Ölwechsel, Spur, VB 1900,-

Tel. 0173-9066206

Winterreifen neuwertig 4x185/

65R15 auf Stahlfelge VHB

140,- Tel. 05271-37632

4 M+S-Reifen 185/60 R15, VB.

Tel. 0162-6083951

Mazda 2007, 21.400 km,

1.900.- €. Tel. 0157-72727317

Immobilien

Kaufgesuche

Suche Wohnhaus bis 200 m²

Wohnfl. im Raum Warburg

gerne Ossendorf, Scherfede,

Germete. Gerne alles anbieten.

Tel. 0160-2312799

Suche Haus zu mieten oder

kaufen in Brakel oder näherer

Umgebung. Chiffre 310198

Immobilien

Mietgesuche

Ruhige Whg. in Höxter ab ca.

70 m² mit Balkon, Terrasse u.

oder Gartennutzung von Beamtin

ab 2020 gesucht. Gerne

auch Mithilfe im Garten/

Grst. Chiffre: 315286

Ehepaar su. 3-ZKB in Hx Innenstadt,

mglst. Balk./Garten,

Stellplatz f. Roller z. 01.12.19

od. später. Tel. 0173-9726939

Suche in Beverungen 3 ZKB,

Balkon o. Terrasse zu sofort.

Tel. 0173-6864825

Immobilien

Verkauf

Holzminden, EFH v. priv zu

verk.; Bj. 1965, Massivb.,

straßens. verklinkert, beste

Westhanglage, 150m² Wfl.,

auf 2 Etag.; 4 Zi, zzgl. vergl.

Wi-Garten, Gä-WC, Du/Wa-

Bad auf 2 Räume, Grg. m. E-

Tor, wunderschö. 800m² parkähnl.

Grdst. i. bevorz. Wohnla.,

VB, keine Maklerprovision

Tel. 0178-7493362

Brakel-Bellersen EFH 148 m ²

WFL 6 Zi,2 Bä neuw. m.kl.

Grst 2 Stellp. ruh.Lage sof beziehb.

65.000,- Tel.0174-

3129082

1-Fam.-Hs. Brakel 1972, 9 Zi.

600 m² PV, solar Ww Tel.

05272-1696

Sonnige Dachgeschosswhg. in

Lüchtringen ca. 80 m² , 3

ZKB,GWC,EBK, KM 330,- NK

150,- pauschal ab sofort zu

vermieten. Gartennutzung

möglich Tel. 0172-2754709

Wohnung in Höxter

3 ZKB, 70 m 2

450.- € + NK

inkl. Carport +

Terrasse, gute Lage

gern an ältere Dame

zu vermieten.

Tel. 0176-60369702

Brakel Stadtmitte, Fußgängerz.,

Hanekamp 3, frisch renov.

Whg. zu verm.; 2. Etg.,

ca. 85m², 3 ZiKüB, Abstr.

Tel.05272-409909 od. 0172-

5643756

Doppelhaushälfte zum 1.3.20

zu verm., Bev., Untere Nußbreite,

110 m², 4 Zi., Küche, 2

Bäder, Terr., Garten, Garage,

Carp. T. 01525-6058936

Beverungen, 3 ZKB, Balkon, 83

m², KM 306€ zu verm. Tel.

0176-53407736

Beverungen, 2 ZKB, Balkon, 60

m² zum 01.01.2020 zu vermieten.

Tel. 05273-3688822

Nachm. ges. Steinheim, schö.,

renov. DG-Whg., 3 ZKB, Keller

zu sofort Tel. 05233-

952545

HX-Lüchtr., Allenbergstr. 20, 2

ZKB, 70m², Abstellr., EG, KM

300,- + NK, Gasbrennw.-Hzg.,

Kl. D, ab sof. frei, Tel. 0172-

7565950

Besuchen Sie uns

im Internet!

www.owzzumsonntag.de

Verkäufe

Verkaufe alte Drehbank mit

Zubehör, Feldschmiede, Bohrer

und Fräser für Metall, alten

Diesel-Verdampfer-Motor zum

restaurieren 6PS. Tel 05571/

2894

Trockenes

Buchenholz

in Brakel

40 rm - 0,8 und 1,6 m lang

rm = 45 €

und grüne Planen, neu

Tel. 05272-1696

Verk. Garagentorantrieb für

Schwingtor mit Fernbedienung

35,- Tel. 0171-3423988

ALVI Stubenwagen Birthe weiß,

neuwertig, kompl., NP 219.-,

VB 130.- Tel. 05693-1754

Brennholz trocken, zu verkaufen

Brakel. Tel. 05272/9989


KLEINANZEIGENMARKT

15

Rundflüge

Tragschrauber

Geschenk-Tickets

ab Flugplatz Höxter

Info: Tel. 01577-8819058

E-Mail: info@weserberglandflug.de

www.weserberglandflug.de

Hofgeismar

Höxter

Verkäufe

Bett Kiefer 230x100 95,- Lattenrost

90x200 verstellb. verstärkt

30,- Tel. 05272-1696

Kamin u. Trimmrad zu verkaufen

Preis VB Tel. 0152-

51056131 ab 18 Uhr

Verkaufe ein Schlaf-Klapp-Sofa

und 2 Sessel, guter Zustand,

für 150.- € abzug. Tel. 0172-

6162606

Karnevalisten aufgepasst!! Verkauft

wird ein Popcorn-Wagen.

VB. Infos + Fotos unter

05271-496214

Verkaufe Babybett und Wickelkommode

von Babyone.

Wickelkommode lässt sich zu

einem Schrank später umfunktionieren.

Bett lässt sich

umbauen und 3 Stangen sind

raus nehmbar. 120,00 € zusammen

Tel. 0174-1517533

Holzminden

Warburg

Beverungen

Bad Karlshafen

Zu verkaufen: Fernglas BPC

7x50, made in UDSSR 160,-

VHB Höxter Tel. 01577-

4093542 od. 05531-8094453

Hausflohmarkt: Hausrat, Weihn.-

Deko, Lampen, Möbel, Modellautos,

alte Kaffeemühlen,

Modeschmuck u.v.m. Besuchen

Sie uns: Untere Nußbreite

52, 37688 Beverungen am

09.11.2019 von 10 – 16 Uhr

Flohmarkt-Artikel, 2 Da-Armbanduhren,

Retro-Radi, Da-

Fahrr., Sattel neu, Fahrr.-Zubehör

neu, Wäschekorb Weide,

Pulscomputer neu, div.

andere Artikel. Tel. 05641-

1012

Wasch/Schlachtekessel „Aled“

Brandsparer 125 l Neuwertig

VHB 100,-Tel.05273-5486

Jetzt an Weihnachten denken!

Tolino vision 4, 1x gebraucht,

1 Jahr alt für 130,- zu verkaufen.

Tel. 05536-374

Puch Da-City Fahrr., Alu, Mod.

St. Johann, 28er, wie neu,

7Gg. 48cm, dklblau-weiß,

kein Rost, NP 570,-, jetzt

180,- Tel. 05531-8094453 od.

01577-4093542

Verkaufe Couch in U-Form,

grau Velour, Federkern, mit

Rattanlehnen, Breite 3,65,

kurze Seite 1,70m, lange Seite

2,15m, wg. Neukauf für

100, VB Tel. 05531-10952 AB

Schnäppchen: Perserteppiche,

Maße 256 x 154; 220 x 139;

194 x 135; 124 x 79. VB im

Gesamtpak. 0160-93597211

Verkaufe einen Kindersitz,

Reboarder Cybex Sirona, sehr guter

Zustand, Kindersitz ist drehbar in alle

Richtungen, für ein rückenschonendes

reinsetzen des Kindes, Bezug ist kompl.

Abnehmbar, Sitz ist UNFALLFREI! 280 €

Tel. 0174-1517533

Rauchfrei

in nur 1 Sitzung!

Abnehmen mit ganzheitlicher

HYPNOSE

Erfolgreich in nur 3 Sitzungen: 190,- €

- auch in Höxter -

Gesundheitspraxis

Cornelia Helfenbein

www.helfenbeinfit.de

Telefon 05641-7469096

Kleinanzeigen

Anzeigen-Annahme

Familienanzeigen

OWZ-Hauptgeschäftsstelle

Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-9944-0, Fax 05671-994499

Öffnungszeiten:

Mo. + Mi. 9.00 - 13.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

OWZ-Geschäftsstelle

Westerbachstraße 10, 37671 Höxter

Tel. 05271-96630, Fax 05271-966323

Öffnungszeiten:

Mo./Di. 9.00 - 13.00 Uhr

Mi./Do. 9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.30 Uhr

Kaufhaus Kösel

Obere Str. 7, 37603 Holzminden

Tel. 05531-4585

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 • Sa. 9.30 - 16.00 Uhr

Andiva Living

Hauptstr. 8, 34414 Warburg

Tel. 05641-746263

Winterreifen auf BMW Felge für

BMW x3, 235/55 R17 99H,

Michelin Alpin, 6 mm Profil -

RDKS, Preis 300,- Tel. 05571-

7921

Ledertrachtenjacke Gr.52,

Trachtenj. Gr.50 Herren Damen

Trachtenjacke Gr. 42 je

50,- VB Tel. 05278-952228

Schwerer Einachser Treckeranhänger

mit Ballonreifen für

Brennholztransporte, umgebaut

mit Stützrad vorn, ehemals

Miststreuer zu verkaufen.

VB 450.- €. Tel. 05572-

7179

Elektr. Nähmaschine, Singer,

wenig gebraucht. Damenfahrrad,

weiß, 28er, 7-Gang, je

80,- Tel. 05276-1518

Verk. Aufsitzmäher MTDB10,

11 PS mit Schneepflug u.

Mähwerk sehr gepflegt Pr.

500,- Tel. 05532-5953

Verkaufe Bürostühle, Gestell

schwarz, Stoff blau u.

schwaz, je 40€. Tel. 05531-

13837

Silbernen Yamaha-Roller, 50

ccm, guter Zustand zu verkaufen,

VB 650.- €. Tel.

05572-7179

Bett 140x200 mit Lattenrost und

4 Schubladen 100,- 6 Küchenstühle,

blau, a 10,- Tel.

05643-1495

Freitags

geschlossen!

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr, Sa. 9.30 - 13.00 Uhr

Mo., Di., Do., Fr. 14.30 - 18.00 Uhr

Ferdinand Kübler

An der Kirche 10, 37688 Beverungen

Tel. 05273-1238, Fax 05273-4132

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Artur Meinhardt jr.

Weserstr. 22, 34385 Bad Karlshafen

Tel. 05672-2803

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr, Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Nächster Erscheinungstermin

Samstag, 09.11.2019 (45. KW)

Redaktionsschluss: Donnerstag, 07.11.2019 • 17.00 Uhr

Gut erh. 3-2-1 dkl-br Ledersofa,

Eiche geschn. u. 1Eichentisch

m. Kacheln zu verschenken,

Abholer Tel. 05271-

32826

Vom TÜV überwachter und zertifizierter

Fachbetrieb

Öltanks

reinigt +

entsorgt

Zu wirklich günstigen Festpreisen.

Es kommen keine weiteren Kosten

auf Sie zu.

Fordern Sie unverbindlich

ein Angebot.

Fa. Dittmar, Volkmarsen

01 72 - 5 60 08 95

Landwirtschaft

Heckenschnitt, Feld-Waldrandpflege,

mit einer Astsäge

bis 6m-H., 2,4m-B., bis 25cm

Durchmesser, Baumfällungen,

Streuschnittabfuhr Tel 0157/

87875438

Suche Schlepper, Pflüge und

Landmaschinen Tel. 0151-

17658260

10 Silorundballen ø140 oder

ø150, Raum Nieheim, Tel.

0152-24024875

Kleine Bunde Heu zu verk.,

Bund 2,20 €. Tel. 05641-6165

Impressum

Verlag und Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon 0 56 71 - 99 44 41

Fax 0 56 71 - 99 44 99

Internet

http://www.owzzumsonntag.de

http://www.warburgzumsonntag.de

Email

satz@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion@owz-verlag.de

(Redaktionelle Beiträge)

Geschäftsstelle Höxter

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 100 415, 37654 Höxter

Telefon 0 52 71 - 96 63-0

Fax 0 52 71 - 96 63 23

Geschäftsführende

Gesellschafterin:

Annie Lalé

Verkaufsleitung:

Annie Lalé (verantwortlich)

Martin Schiffner

Verkauf:

Martin Schiffner 0 56 71- 99 44 12

Vanessa Hess 01 72 - 5 63 26 75

Conny Paetzold 01 51 - 44 24 79 59

Carsten Mantel 01 74 - 3 32 37 77

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

OWZ

Marc Otto (MO) 0157-37552630

Warburg zum Sonntag

Julia Sürder (JS) 0162-2589315

Uslar Aktuell

redaktion@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ-Verlags GmbH

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Druck

Oppermann Druck + Verlag GmbH

& Co. KG Rodenberg

Erscheinung:

wöchentlich

Trägerauflage:

111.619 Exemplare

Druckauflage:

112.169 Exemplare

Lokalteil: Warburg „zum Sonntag“

22.735 Exemplare

Zugleich amtliches

Bekanntmachungsorgan der

Hansestadt Warburg.

Verantwortlich f. d. amtlichen Teil:

Der Bürgermeister

der Hansestadt Warburg

Bahnhofstraße 28

3444 Warburg

Tel. (0 56 41) 92-0

Lokalteil: Blickpunkt Weser-Diemel

1.777 Exemplare

Lokalteil: Uslar Aktuell

10.487 Exemplare

Es gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 27 vom 01.01.2019.

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte keine Haftung.

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

Verschiedenes

Gebr. Backsteine, Bruchsteine,

alte Holzbalken, Sandsteine,

(aus Abbruch) zu verkaufen

Tel. 05647-946960

Wir holen Gefriertruhen und

Schränke kostenlos ab Tel.

0151-11666728

Walnüsse von privat gesucht

Tel. 05272-8693

Flechte preiswert alte Stühle

Tel. 05272-8463

zum Sonntag


Telefon:

05531 - 94 95 55

oder

0173 - 27 67 784

seit 21 Jahren

• sämtliche Gartenpflegearbeiten

von A-Z

• Baumfällungen aller Art,

Kletterfällungen,

Seilklettertechnik

• Terrassenbau, Palisaden

Natursteinmauer, Zaunbau

• Pflasterarbeiten

von A-Z

• Bagger- und Abrissarbeiten

Wir sind günstig und bleiben günstig!

Kleinanzeigenmarkt

Kleinanzeigencoupon

Wir sind eine gute Adresse für Ihre privaten Gelegenheitsanzeigen.

Nutzen Sie diese Chance, denn 4 Coupon-Zeilen kosten nur

3.- € und weitere 4 Zeilen nur 3.- €, zusammen: 6.- €

Anzeige soll unter folgender Rubrik erscheinen:

Verkäufe Verschiedenes Wohnungsgesuche/Nachmieter

Tiermarkt KFZ

Motorräder Landwirtschaft

Ankäufe

Priv. Stellenmarkt

Bekanntschaften -nur unter Chiffre-

3.- €

6.- €

Immobilien- und Vermietungsanzeigen von Eigentümern oder aufgegeben durch deren

Bevollmächtigte werden als gewerbliche Anzeigen entgegengenommen und mit 5.- € pro

Zeile (zzgl. MwSt.) berechnet

Immobilien (Verkauf/Vermietungen)

Reisen (Ferienwohnungen)

Mindestgröße der Fließtext-Anzeige:

3 Zeilen = 15.- zzgl. MwSt.

Name*

Straße*

Ort*

Tiermarkt

PCTS. habe die Zeit und die

Erfahrung Katzenbabys mit

der Flasche groß zu ziehen

Tel. 05531-7503

Königspython regius, dtsch.

Nachzucht 1.0 , Schlupfdatum

11.6.12 , mit Terrarium

(120x60x60 cm) kompl. 350,-

VB aus Zeitmangel in gute

Hände zu verkaufen Tel.

0151-50736403

Verk. männlichen Limousin Absetzer,

genetisch hornlos,

April geboren, VB 1050€. Tel.

0176-67562220

jede weitere Zeile

Bankverbindung - IBAN

Verschenke Pferd (gesund) mit

Sattel, 50 Bd. Heu u. div. Zub.

in gute Hände Tel.05278-436

Zehn weiße Brieftauben zu verkaufen,

Stück á 5.- €. Tel.

05273-7599

Shropshire-Schafe, aus Herdbuch

Abs. u. Nadel Schnittgrün,

Nobelis u. Nordm. abzugeben.

Tel. 0172/5255683

Galloways zu verkaufen. Absetzer

u. Schlachttiere. Tel.

05535-1055 od. 01520-

4139347

Kanarienvögel rot und rot-Mosaik

ab 12,- abzugeben Tel.

0162-6547939

= 5.- zzgl. MwSt.

Nach jedem Wort 1 Kästchen freilassen. Zusatzzeichen (Punkte, Striche, usw.) = 1 Kästchen

Vorname*

Telefon*

Graupapagei Kongo, 10 Wo.

jung, ganz zahm zu verk. Tel.

0162-2848568

Süße kl. Pudelchen, geimpft,

entwurmt, gechippt, bestens

geprägt, ab 800€. Tel 0176/

96544681

Zu verkaufen Kaninchen von

März 2019 vers. Rassen zur

Zucht od. Schlachtg. Tel.

05274-8789

In letzter Minute

Suche Moped und Mokick von

Zündapp - Kreidler - Hercules

- Puch. Tel. 0162-1952258


Ausschneiden, ausfüllen und in unseren Zweigstellen abgeben oder senden an:

OWZ Verlags GmbH, Westerbachstr. 10, 37671 Höxter


Ja, die Anzeige soll unter CHIFFRE** laufen! (Bekanntschaftsanzeigen generell unter Chiffre)

**Für Chiffre-Anzeigen erheben wir zusätzlich eine Gebühr von 9.- €


WESER/DIEMEL

Mitteilungsblatt für Bad Karlshafen

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Bad Karlshafen Nr. 41/2019

Volkstrauertag am 17. November 2019

Der Volkstrauertag als staatlicher Gedenktag erinnert an die Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft aller

Nationen.

Aus Anlass des Volkstrauertages finden am Sonntag, dem 17. November 2019

folgende Gottesdienste und Gedenkfeiern statt:

Bad Karlshafen Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Friedhofskapelle Bad Karlshafen

und anschließende

Gedenkfeier um 11.00 Uhr im Bereich des Ehrenfriedhofs auf dem Friedhof

Bad Karlshafen

Helmarshausen

Bad Karlshafen, 2. November 2019

Stadt Bad Karlshafen

-Der Magistrat-

Gottesdienst um 11.15 Uhr in der Evangelischen Kirche Helmarshausen

und anschließende

Gedenkfeier um 12.15 Uhr am Ehrenmal beim ehem. Krankenhaus Helmarshausen

Informationen zur Haushaltslage

– Teil I -

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gez. Dittrich

Bürgermeister

es steht außer Frage: die Erhöhung der Hebesätze der Grundsteuer und der Hundesteuer belasten die

Bürger unserer Stadt mitunter stark. Das gefällt niemandem. Auch den Verantwortlichen in der Stadt

fallen solche Entscheidungen nicht leicht: alle Mitglieder des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung

sind schließlich selbst Bürger dieser Stadt.

Das kommunale Haushaltsrecht ist – sowohl in den rechtlichen Vorgaben als auch „praktisch“, etwa

in der Unterscheidung von Ergebnis- und Finanzhaushalt – kompliziert. Deshalb ist es mir ein wichtiges

Anliegen, Ihnen zu erklären, warum diese mitunter schmerzlichen Entscheidungen getroffen

werden mussten, und um Verständnis zu werben.

Was sind die Rahmenbedingungen?

Städte und Gemeinden sind rechtlich Teil der Länder. Alles kommunale Handeln ist daher an Gesetze

gebunden. So ist gesetzlich genau festgelegt, welche Einnahmequellen einer Kommune zur Verfügung

stehen:

• Finanzzuweisungen des Landes, auf die eine Gemeinde keinen Einfluss hat,

• Gebühren und Beiträge, die nur kostendeckend erhoben werden dürfen und

• eigene Steuereinnahmen als einziger Stellschraube, die von der Stadt beeinflusst werden kann.

Außerdem schreibt das Gesetz – die Hessische Gemeindeordnung als Kommunalverfassung für alle

Städte und Gemeinden in Hessen – vor, dass der Haushalt (genauer: der sogenannte Ergebnishaushalt)

in Planung und Rechnung auszugleichen ist. Einfach gesagt: es darf nicht mehr ausgeben werden,

als eingenommen wird.

Wie ist die Ausgangslage?

Im Jahr 2012 ist die Stadt Bad Karlshafen aufgrund ihrer im Laufe von fast 25 Jahren entstandenen

hohen Verschuldung unter den „Schutzschirm“ des Landes Hessen geschlüpft. Dabei wurde vertraglich

ein Weg vereinbart, wie schrittweise die gesetzliche Anforderung eines ausgeglichenen Ergebnishaushalts

bis spätestens zum Jahr 2020 zu erreichen ist. Dieser Pfad sah bereits 2012 eine schrittweise

Anhebung der Grundsteuer auf bis zu 1.315% im Jahr 2020 (!) vor.

Zum 1. Januar 2019 wurde außerdem die Gemeindeordnung geändert. Danach muss die Stadt zusätzlich

zu den Schutzschirm-Verpflichtungen im sogenannten Finanzhaushalt die komplette ordentliche

Tilgung von Krediten erwirtschaften. Ein Betrag von rund 1,1 Mio. Euro im Jahr.

Dank einiger – teilweise schmerzlicher – Einsparungen und der guten konjunkturellen Lage ist es bislang

gelungen, die Steuern zwar zu erhöhen, die Erhöhungen aber unterhalb der im Schutzschirmvertrag

vereinbarten Werte zu halten. Mit der Änderung der Gemeindeordnung zur Erwirtschaftung der

Tilgungszahlungen ist dies nicht mehr möglich. Daher ist die Stadt gezwungen, an den wenigen ihr

verbliebenen Stellschrauben zu drehen, um die gesetzlichen Regelungen zu erfüllen.

Was passiert, wenn die Stadt die gesetzlichen Vorgaben nicht einhält?

Ein Verstoß gegen die gesetzlichen Vorgaben hätte für die Stadt und ihre Bürger wesentlich gravierendere

Folgen als die – ohne Frage belastenden – Steuererhöhungen. Werden die Haushaltsziele

(ausgeglichener Haushalt) verfehlt, müsste die Stadt die fehlenden Haushaltsmittel im nächsten Jahr

zusätzlich erwirtschaften. Das würde bedeuten, dass Steuererhöhungen oder Einsparungen dann

noch härter ausfallen (oder sogar von der Kommunalaufsicht angeordnet) würden.

Außerdem würde der Haushalt von der Kommunalaufsicht nicht genehmigt. Damit könnte die Stadt

keinerlei Ausgaben tätigen, die nicht dringend für den laufenden Betrieb erforderlich wären. Das

kann sich die Stadt Bad Karlshafen aber nicht leisten. Denn die Stadt schiebt bereits einen enormen

Investitionsstau vor sich her, der aufgrund der finanziellen Situation so schon schwierig zu meistern

ist. Zudem sollen die Investitionen einer positiven Stadtentwicklung dienen, gerade auch als Gegenpol

zu den Steuererhöhungen (z. B. Zuschüsse für private Gebäudesanierungen, neue Kindergartengruppe

in der Zehntscheune, etc.).

Die Folge wird in der kommenden Woche fortgesetzt.

Ihr Bürgermeister

Marcus Dittrich

Bad Karlshafen GmbH

Dr. Bernd Schabbing

bleibt Geschäftsführer

Bad Karlshafen - Dr. Bernd

Schabbing bleibt Geschäftsführer

der Bad Karlshafen

GmbH Gesellschaft für Standort

und Marketing. Das hat

der Aufsichtsrat nach einer

entsprechenden Ausschreibung

der Stelle mehrheitlich

entschieden.

Nachdem Schabbing die Geschäftsführung

der Bad Karlshafen

GmbH bereits im Jahr

2017 nach dem Tod des damaligen

Geschäftsführers Markus

Stern interimsweise übernommen

hatte, wurde die Stelle im

Frühjahr für die dauerhafte

Besetzung ausgeschrieben.

Nach dem entsprechenden Bewerbungs-

und Auswahlverfahren

wurde der Tourismusfachmann

nun vom Aufsichtsrat

der GmbH erneut zum Geschäftsführer

bestellt, teilt Bürgermeister

Marcus Dittrich als

Aufsichtsratsvorsitzender der

GmbH mit.

Dr. Bernd Schabbing wird die

Geschäftsführertätigkeit zunächst

weiterhin in Teilzeit

wahrnehmen. Seit 2011 ist

Dr. Bernd Schabbing Professor

für Tourismus- und Eventmanagement

an der International

School of Management Dortmund.

Er lebt mit seiner Familie

in Münster. In Bad Karlshafen

ist Schabbing bereits seit

2010 für verschiedene Projekte

(u. a. Stadtmarketingkonzept,

Inge-Plus-Programm) tätig.

Die Bad Karlshafen GmbH

ist für den Betrieb der Wesertherme

und des Gradierwerkes,

des Fahrgastschiffes Hessen

und den Bereich Tourismus

und Stadtmarketing der

Stadt Bad Karlshafen zuständig

und hat rund 90 Mitarbeiter.

Die Stadt Bad Karlshafen

ist 100-prozentige Eigentümerin

der GmbH.

Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen

Reparatur Café

Ev. Kirche, Gemeinderaum

Lutherstraße, Bad Karlshafen

mittwochs: 14.30 bis 15.30 Uhr

(Lebensmittel und Berechtigungsausweise)

Bad Karlshafen (brv) - Der

Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen

e.V. lädt ein zum

nächsten Reparatur Cafe am

Freitag, den 15. November 2019

ab 17 Uhr. Ort der Veranstaltung

ist der Kulturtreff (Carlstraße

5) in Bad Karlshafen.

Wieder im Angebot des Reparatur

Teams: Nähmaschinen

keine Overlooks, Computer/

Laptop (zu langsam, oder startet

nicht, schaltet sich zwischendurch

ab), alle Haushaltsgeräte

(z.B. Fön, Bohrmaschine,

Mixer), Kaffeevollautomaten

oder Kaffeemaschinen, Staubsauger,

Radio, Verstärker, Modelleisenbahnen,

kleine Möbel,

Fahrräder oder Kleidung.

Die Initiative trägt damit zum

Umweltschutz bei, indem Elektroschrott

verringert und Ressourcen

gespart werden. Reparieren

spart Geld, ist besser

als recyceln und verbindet

Menschen.

Das Reparatur Café ist kein

kommerzieller aber auch kein

kostenloser Service. Auch soll

keine Konkurrenz zum Handel

entstehen, bei Bedarf wird

Einladung zum

Bürgerstammtisch

Bad Karlshafen - Der Bürgerverein

Bad Karlshafen und

Helmarshausen e.V. lädt am

08. November um 18:00 Uhr in

den Kulturtreff, Carlstr. 5 Bad

Karlshafen, zur Eröffnung einer

Fotoausstellung mit dem

Thema Namibia ein.

Gerlinde Müller zeigt Momentaufnahmen

einer Reise

aus dem Südwesten Afrikas

mit seinen grandiosen Landschaften

vom Atlantik bis zur

Kalahari. Die ausgestellten Fotos

stellen die Einzigartigkeit

der Natur, ihrer Menschen,

Tiere und Pflanzen dar. Durch

die Zusammenstellung der

Seit 1992 gibt es die JugendpreisStiftung

als gemeinnützige

und eigenständige Stiftung

in Bad Karlshafen, die alljährlich

einen Wettbewerb in

Hessen und den europäischen

Partnerregionen Hessens Emilia-Romagna,

Nouvelle-Aquitaine

und Wielkopolska durchführt.

Sitz der Stiftung ist Bad

Karlshafen.

Der diesjährige Wettbewerb

der JugendpreisStiftung hat das

Thema „Der Wald“. Ziel ist es,

dass die Jugendlichen aus Hessen

und den Partnerregionen,

sich mit dem Thema in literarischer,

historischer, politischer,

wirtschaftlicher oder kultureller

Hinsicht auf eine kreative

Weise in bilingualer Form

Helmarshauen - Der Bürgerverein

Karlshafen und Helmarshausen

e.V. lädt am 13. November

um 20 Uhr zu einem

Bürgerstammtisch in die Gaststätte

Deutsches Haus in Helmarshausen

bei Achim May

ein.

Oft gibt es die Aussage, dass in

Bad Karlshafen und Helmarshausen

nicht genügend Angebote

gemacht werden. Wir

haben in beiden Orten lebendige

kulturelle, musische und

sonstiges Veranstaltungen unter

anderem organisiert durch

die Vereine. Der Bürgerverein

wurde gegründet, um den

Zusammenhalt zwischen den

Menschen zu stärken und den

Austausch fördern.

Es werden alle Bürger - ob

Bilder in einem Rahmen bringt

sie die Farben und Formen in

gezielt an den Fachhandel verwiesen.

Die Mitarbeiter arbeiten

ehrenamtlich. Bringen Sie

ihr defektes Teil und etwas Zeit

mit. Bei einem Kaffee und einem

netten Gespräch wird

die Wartezeit gefühlt kürzer.

Ein freiwilliger Betrag für den

Erhalt des Reparatur Cafés

wird sehr geschätzt. Die Besucher

bestimmen die Höhe

der Spende. Wegen der hohen

Nachfrage wird um Voranmeldung

bei Wolfhard Ziegler

(Tel. 05672/2988) gebeten.

Mitglied im Verein oder nicht

– zur Diskussion eingeladen.

Nach einem Rückblick auf die

Projekte des Vereins werden

neue Ideen vorgestellt und diskutiert.

Die Termine des

Bürgervereins entnehmen Sie

bitte der Homepage, auf Facebook

oder der örtlichen Presse.

Kontakt: Wolfhard Ziegler,

05672-2988

Fotoausstellung „Namibia“

im Kulturtreff

Zu sehen im Kulturtreff

Einklang.

Gerlinde Müller präsentiert

seit Jahren ihre Fotos in der

Region und darüber hinaus in

Ausstellungen, Dokumentationen

und Vorträgen. Sie hat

Kunst/Visuelle Kommunikation

in Göttingen studiert.

Die nun pensionierte Lehrerin

lebt seit mehr als zwanzig

Jahren in Bad Karlshafen und

war an der Sieburgschule tätig.

– Da sie im Bürgerverein

aktiv ist, unterstützt sie mit ihren

Bildern die Gestaltung des

Kulturtreffs.

Wettbewerb in den europäischen Partnerregionen Hessens

Jugendpreis 2020

Fotos: privat

auseinandersetzen. Jugendliche

sollen einen Blick auf ihre

Region in Bezug auf das Wettbewerbsthema

werfen. Dabei

können sie u. a. auf Persönlichkeiten,

Werke der Literatur

oder Kunst, Waldgebiete oder

Zielkonflikte aus der Region

eingehen, die auch für die Partnerregionen

von Interesse sein

können. Zu diesem bilingualen

Wettbewerb sind alle jungen

Menschen von 12 bis 21 Jahren

mit ihrem ersten Wohnsitz in

Hessen und in den Partnerregionen

eingeladen.

Die Gewinner/innen des Wettbewerbs

werden zur Preisverleihung

nach Wiesbaden und

zu einem mehrtägigen Aufenthalt

nach Hessen eingeladen.

Sie erhalten gestaffelte

Geldpreise von insgesamt

5.000 €. Die Schirmherrschaft

für diesen Wettbewerb

übernimmt der Hessische Ministerpräsident

Volker Bouffier

mit seinen Kollegen in den

Partnerregionen.

Möglich sind schriftliche Arbeiten,

Graphic Novel, Bilder,

Fotos, Videos, Hörspiele und

auch andere Präsentationsformen.

Grundsätzlich muss der

Wettbewerbsbeitrag bilingual

(zweisprachig) sein. Einsendeschluss

ist der 10. Februar 2020

Weitere Informationen sind

im Internet abrufbar: www.JugendpreiStiftung.de

Veranstaltungs-

Kalender

Bad Karlshafen

Di., 05.11., 16.00 Uhr

Seniorengymnastik in der Turnhalle

des Carolinums

Sa., 9.11., 20 Uhr

Disco in der Alten Turnhalle

Veranstalter Karnevalsclub

„Sieburg Ahoi“

Di., 12.11.,

Mondscheinschwimmen

in der Weser-Therme

Sa., 16.11., 12-19 Uhr

Atelierfest mit Glühwein, Waffeln

& Kunst - Ein Schnuppermarkt mit

frisch gebackenen Waffeln und

hausgemachtem Glühwein im

Atelier Ariane Zuber.

Kleine und große Kunst von Bildhauerin

Almut Rybarsch aus Dortmund,

Fotograf Hendrik Müller und

Künstlerin Ariane Zuber.

So., 17.11., 14 Uhr

Theaterbus

„Cavalleria Rusticana II Pagliacci“

im Staatstheater Kassel. Abfahrt an

der Gesamtschule Bad Karlshafen.

Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr.

Rückfahrt 20 Min. nach Vorstellungsende.

Infos: 0561/1094333

Öffnungszeiten

Tourist Information - Weserstr. 19

Mo. – Do. 10.00 - 13.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

Fr.

10.00 - 13.00 Uhr

Weser-Therme

täglich

9.00 - 22.00 Uhr

Fr. + Sa.

9.00 – 23.00 Uhr

Deutsches Hugenotten-Museum

Mo. - Fr.

9.00 - 12.00 Uhr

Nach Voranmeldung.

Museum im Alten Rathaus

Helmarshausen

Nach telefonischer Absprache, Tel.

05672-789

Ausstellungen

Ab 08.11.2019

Namibia - Fotoausstellung im Kulturtreff,

Carlstraße 5

Gerlinde Müller zeigt Momentaufnahmen

einer Reise aus dem

Südwesten Afrikas mit seinen

grandiosen Landschaften vom Atlantik

bis zur Kalahari.

„Hafen - Zauber“

Ausstellung im Gästeraum des

Rathauses.

Gerlinde Müller zeigt die sich

wandelnden Ansichten des Innenstadt-Hafens

in einer Fotoausstellung.

Täglich 9.00 - 18.00 Uhr

„Natur trifft auf Poesie“

im Carolinum.

Besondere Natur-Motive, die mit

Gedanken zu einer Einheit verschmelzen.

Fotografi en und Gedichte

von Renate Ruth Hertwig.

Mo. - Fr. 14.00 - 17.30 Uhr

So.

11.30 - 18.30 Uhr

KulturTreff

Do, 07.11. - 15.00 Uhr

Eltern-Kind-Treff

Fr, 08.11. - 15.00 Uhr

Arbeitsberatung für Gefl üchtete

Fr, 08.11. - 18.00 Uhr

Eröffnung Foto-Ausstellung

Sa, 09.11. - 11.00 Uhr

NähTreff

So, 10.11. - 16.00 Uhr

FamilienKino für Kinder ab 6 Jahre

Kontakte Kulturtreff

Allgemein:

Wolfhard Ziegler 0173-51 57 101

Email: buerger-vereint@gmx.de

Nähtreff:

Ute Bachmann 05672-2988

ElternKindTreff:

Jana Ehspanner 0163-62 98 696

Spiele-Treff:

Andreas Ulrich, 0176-64 16 25 05

Tafel

Ausgabezeiten

Bad Karlshafen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine