6 Tage - Kofahl Reisen

kofahl.reisen.de

6 Tage - Kofahl Reisen

TAXI Haus zu Haus TAXI

Zone 5

40 €

• Dassow

• Selmsdorf

• Schönberg

Zone 4

23 €

• Boltenhagen

Grevesmühlen


• Gadebusch

W2

12 €

• Lübsdorf

• Schwerin

Zone 3

12 €

Wismar


W1

• Sternberg

Zone 2

6 €

• Crivitz

• Bad Doberan

• Neukloster

• Bützow

• Güstrow

• Krakow am See

Zone 1

3 €

Rostock

• Papendorf

S1

S2

12 €

• Laage

• Sanitz

• Malchin

• Hinrichshagen

• Tessin

• Waren (Müritz)

S3 • Malchow

12 €

Zone 2

6 €

• Ribnitz-

Damgarten

• Bad Sülze

Zone 3

12 €

• Dargun

• Reuterstadt Stavenhagen

Zone 4

23 €

• Zingst

• Barth

• Richtenberg

O1

12 €

• Demmin

Um einen reibungslosen Ablauf

des Taxi-Haus-zu-Haus-Services zu garantieren, bitten wir Sie die folgenden Informationen zu beachten:

Zone 5

40 €

• Stralsund

Greifswald •

Grimmen


Um eine möglichst große Fläche mit dem Taxi-Haus-zu-Haus-Service abzudecken, haben wir das Umland von Rostock in 5 Zonen mit den entsprechenden

Postleitzahlen aufgeteilt.

Um Ihnen einen besseren ersten Überblick zu verschaffen, haben wir hier nur die größeren Orte markiert. Unsere Mitarbeiter im Reisebüro werden Ihnen

entsprechend Ihrer Wohnanschrift und Postleitzahl, die für Sie zutreffende Zone benennen. Sollten Sie außerhalb unserer aufgeführten Postleitzahlen

wohnen, können wir Ihnen nach Rücksprache mit der Taxizentrale einen Transfer zu gesonderten Tarifen organisieren.

Das Angebot für den Haus-zu-Haus-Service gilt für alle Mehrtagesfahrten aus dem Kofahl-Katalog 2013. Ausgenommen davon sind unsere Tagesfahrten

und Fahrradreisen. Wollen Sie den Taxi-Service nicht in Anspruch nehmen, gilt für alle Rostocker Gäste der ZOB Rostock oder der Busbahnhof

Lütten-Klein als Zustiegs- und Ausstiegspunkt.

Entscheiden Sie sich für den Taxi Service, erfolgt die Taxireservierung bei der Reisebuchung bzw. Anmeldung über unser Reisebüro. Dazu erhalten Sie

auf Ihren Reiseunterlagen eine entsprechende Bestätigung. Mit der Restzahlung des Reisepreises wird dann auch die Zahlung der Taxigebühr fällig.

Die angegebenen Preise enthalten die Hin- und Rückfahrt pro Person (die Fahrt von der Haustür zum Bus und die Rückfahrt vom Bus zur Haustür).

Die Fahrtroute und die Zustiegspunkte zum Reisebus bzw. bei der Rückfahrt zur Haustür werden von der Taxizentrale festgelegt. Ein Anspruch auf ein

eigenes Taxi besteht nicht, denn es können auch Großraumtaxen zum Einsatz kommen.

Für die Taxifahrt gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Hanse Taxi Rostock.

In den Taxi-Zonen 3, 4 und 5 haben wir entlang der Fahrtrichtung unserer Busse nach Süden, Osten oder Westen jeweils mehrere Zustiegspunkte eingerichtet.

Hier können Sie, auch ohne, dass Sie den Taxiservice in Anspruch nehmen, in den Bus zusteigen.

In der Zone 4 und 5 verringert sich in den weiß markierten Kreisen um die Zustiegspunkte Ihre Taxigebühr auf 12,00 € pro Person. Die Orte, die innerhalb

dieser Kreise liegen, erfragen Sie bitte in unserem Reisebüro.

Zustiegspunkte Richtung: Osten O1 Böhlendorf, Buswendeschleife

Osten O2 AB-Abfahrt Grimmen-Ost, Parkplatz McDonald’s

Süden S1 Kritzkow, Buswendeschleife

Süden S2 Kuchelmiß

Süden S3 Alt Schwerin, Buswendeschleife Agrarmuseum

Westen W1 Wismar-Rothentor, Haltestelle Rothentor / Nord

Westen W2 AB-Abfahrt Grevesmühlen, Tankstelle

Weitere Zustiegsstellen sind in der gesamten Taxi-Zone 1-5 nicht möglich!!!

Das Taxi holt Sie am Tag der Abreise an der von Ihnen auf der Reiseanmeldung angegebenen Adresse bzw. Wohnanschrift ab. Die Taxizentrale setzt sich

1-2 Tage vor Reisebeginn mit Ihnen telefonisch in Verbindung und wird Ihnen die genaue Abholzeit mitteilen. Gleichen Sie unbedingt bei diesem Kontakt

mit der Taxizentrale nochmals Ihre Wohnanschrift mit den Angaben auf Ihrer Reiseanmeldung ab. Sollte es erschwerte Umstände für das Auffinden

Ihrer Wohnanschrift oder Haustür geben, dann teilen Sie es bitte der Taxizentrale mit.

Erfolgt bis 12 Stunden vor der regulären Abfahrtszeit unseres Busses kein Anruf der Taxizentrale oder konnte es auf Grund Ihrer Abwesenheit zu keinem

telefonischen Kontakt kommen, obliegt es Ihrer Sorgfalts- und Mithilfepflicht, telefonisch die Abholzeit in der Taxizentrale unter (0381) 68 58 58 zu

erfragen. Bitte beachten Sie, dass wir von Ihnen für den Telefonkontakt Ihre korrekte Telefonnummer benötigen.

Am Abreisetag halten Sie sich bitte zur vereinbarten Uhrzeit (an der Haustür) abholbereit. Sollte das Taxi zum vereinbarten Zeitpunkt nicht bereit stehen,

bewahren Sie bitte Ruhe. Erst nach einer Wartezeit von ca. 5 min sollten Sie die Taxizentrale unter (0381) 68 58 58 benachrichtigen.

In jedem Fall ist der Taxizentrale die Abfahrtszeit des Busses bekannt.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Taxi nicht länger als 5 Minuten auf Sie warten kann. Der Taxifahrer ist nicht verpflichtet an Ihrer Wohnungstür zu läuten,

um Sie über die Bereitstellung des Taxis zu informieren. Sollten Sie aus eigenem Verschulden Ihr Taxi verpassen, müssen Sie die Kosten für ein Ersatztaxi

selbst tragen, ohne Verrechnung der bereits geleisteten Haus-zu-Haus-Gebühr.

Der Abholpunkt (vor Ihrer Haustür) ist in jedem Fall auch Ihr Ausstiegspunkt auf der Rückreise. Ein anderer von Ihnen gewünschte Zielpunkt kann nicht

berücksichtigt werden.

Müssen Sie aus einem unerwarteten Grund die Reise kurz vor der Abfahrtszeit stornieren, bitten wir Sie, die Taxizentrale unter Tel. (0381) 68 58 58 und

Kofahl-Reisen unter Notrufnummer 0170 76 70 403 zu benachrichtigen.

Sehr Wichtig!

Kontrollieren Sie unbedingt nach Aushändigung der Buchungsunterlagen alle dort aufgeführten Angaben auf ihre Richtigkeit.

• Name • Anschrift und Telefonnummer • Reisetermin • Abfahrtsort

Zur Klärung weiterer Fragen stehen wir und unsere Mitarbeiter im Reisebüro gerne zur Verfügung.

O2

12 €

Taxi-Haus-zu-Haus-Service

Kofahl-Reisen 2013

3


Wichtiges und Wissenswertes

Kofahl-Reisen 2013

4

Wichtiges und Wissenswertes

Reisebuchung

und Platzreservierung

Die Plätze im Bus werden in der Reihenfolge der Anmeldung

vergeben. Sie können selbstverständlich Ihren

gewünschten Sitzplatz -reservieren, wobei Rechtsansprüche

auf einen bestimmten Sitzplatz ausgeschlossen

sind. Bei Ihrer Reiseanmeldung bitten wir pro Person

um eine Anzahlung, um generell die Rechtsverbindlichkeit

Ihrer Buchung herzustellen. Um die Restzahlung

bitten wir Sie ohne besondere Aufforderung bis

spätestens 21 Tage vor Reisebeginn. Bei Kontoüberweisungen

bitten wir Sie, unbedingt die EDV-Rechnungsnummer,

das Reiseziel und den Reisetermin anzugeben.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung,

um vor finanziellen Verlusten geschützt zu

sein. Lassen Sie sich in unserem Büro beraten.

Kinderermäßigung

Kinder erhalten bis zum 12. Lebensjahr im Dreibettzimmer

eine Ermäßigung. Bitte beachten Sie, dass bei Buchung

eines Dreibettzimmers das dritte Bett oft ein Zustellbett

bzw. ein Schlafsessel ist (in der Regel handelt

es sich um ein Doppelzimmer mit Aufbettung).

Reiseunterlagen,

Reisedokumente und Impfungen

Ab 01.11.1994 fordert der Gesetzgeber von den Reiseveranstaltern

einen Insolvenzschutz für seine Reisegäste.

Diesen Versicherungsschutz erhalten Sie bei Restzahlung

mit dem so genannten Reisesicherungsschein.

Die Überprüfung Ihrer Reisedokumente vor Reiseantritt

auf Gültigkeitsdauer obliegt Ihrer Sorgfaltspflicht (Reisepass,

Personalausweis).

Sorgen Sie bitte, insofern erforderlich für den entsprechenden

Impfschutz bei Auslandsreisen. Informieren Sie

sich lange vor Reiseantritt, welche und wie viele Impfungen

Sie benötigen.

Reisegepäck

Auf Grund der begrenzten Ladekapazität eines Busses

bitten wir Sie, pro Person ein Gepäckstück mitzuführen.

Bei Reisen mit Zwischenübernachtungen bzw. Nachtfähren

empfehlen wir ein kleines Handgepäck zusätzlich

mitzunehmen. Gepäckstücke im Fußbereich behindern

die Be- und Entlüftung bzw. die Klimatisierung

im Bus. Im Interesse Ihrer Sicherheit und Bequemlichkeit

werden keine Gepäckstücke im Fahrgastraum

befördert, ausgenommen ist Handgepäck,

welches Sie in der oberen Ablage im Bus unterbringen

können.

Abfahrts- bzw. Ankunftsort

Sollten Sie den Taxi-Haus-zu-Haus-Service nicht in Anspruch

nehmen, ist generell bei allen Mehrtagesfahrten

der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) Bahnsteig S

(Sonderbahnsteig) in Rostock Ihr Ein- und Ausstiegspunkt.

Zusätzlich bieten wir bei unseren Mehrtagesfahrten

einen Haltepunkt am Busbahnhof Lütten Klein.

Abfahrtszeit und -ort sind auf Ihren Reiseunterlagen

vermerkt und für Sie bindend. Zu unseren Tagesfahrten

können Sie in gewohnter Weise unsere Zustiegsstellen

in Warnemünde, Lichtenhagen, Lütten Klein, Evershagen,

Reutershagen oder Rostock ZOB nutzen. Ihr gewünschter

Einstieg ist bei der Reiseanmeldung anzugeben.

Bitte beachten Sie, dass es unserem Fahrerpersonal

nicht erlaubt ist, auf Wunsch einzelner Gäste zusätzliche

Ein- oder Ausstiegspunkte anzufahren.

Hotels

Die Angaben zum Hotelstandard führen oft zu Irrtümern

und Enttäuschungen. Beachten Sie bitte, dass die

Klassifizierung der Hotels von den örtlichen Behörden

des Reiselandes vorgenommen wird und dadurch ein

durchaus anderer Hotelstandard zugrunde liegt, als wir

es von Deutschland gewohnt sind.

Sie können grundsätzlich nicht mit Ausstattungen und

Einrichtungen rechnen, die in der Leistungsbeschreibung

nicht aufgeführt sind. Besonders in kleineren Hotels

können Lage, Größe und Ausstattung der Zimmer

sehr unterschiedlich sein, ohne dass sich dieses in einem

Preisunterschied ausdrückt. Bitte beachten Sie, dass bei

Buchung eines Dreibettzimmers das dritte Bett in aller

Regel eine Zustell-Liege bzw. ein Schlafsessel ist. Einige

Hotels in Skandinavien bieten als Doppelzimmer

so genannte Kombi-Zimmer an. Diese Zimmer sind mit

einem Bett und einer aufgebetteten Couch ausgestattet.

Diese Zimmer sind jedoch keine aufgestockten Einzelzimmer,

sondern eine Art Familienzimmer. Auf die

Vergabe der Hotelzimmer hat Kofahl Reisen keinen Einfluss,

das betrifft insbesondere die Lage der Zimmer, z.B.

Bergseite, Seeseite, Etage, Himmelsrichtung, Zimmergröße,

gerade Wände, schräge Wände, Innenhof oder

Straßenseite. In Frankreich sind Doppelzimmer oftmals

mit französischen Betten ausgestattet.

Buchung eines

halben Doppelzimmers

Alleinreisenden bieten wir die Möglichkeit, ein halbes

Doppelzimmer zu buchen. Bei Buchung eines halben

Doppelzimmers wird grundsätzlich der Preis für ein Einzelzimmer

berechnet. Sollte sich ein gleichgeschlechtlicher

Zimmerpartner für den Reisenden finden, wird

lediglich der halbe Preis eines Doppelzimmers berechnet

bzw. der Differenzbetrag erstattet. Findet sich kein

gleichgeschlechtlicher Zimmerpartner, erhält der Reisende

ein Einzelzimmer oder ein Doppelzimmer. Im letzten

Monat vor Reisebeginn können neu eingehende Buchungen

von halben Doppelzimmern nur zur Vervollständigung

eines bereits gebuchten halben Doppelzimmers

angenommen werden.

Einzelzimmer/Einzelkabine

Unser Sorgenkind ist und bleiben die Einzelzimmer, die

uns generell von den Hotels nur in begrenzter Anzahl

angeboten werden. Die EZ- Zuschläge stehen oft im Widerspruch

zu den gebotenen Leistungen, z.B. Größe, Lage,

Ausstattung. Von den Hoteliers werden, um die

Nachfrage an Einzelzimmern zu begrenzen, teilweise

unverschämt hohe Zuschläge verlangt, die wir leider an

unsere Kunden weitergeben müssen. Mehr als bisher

gilt daher die Devise: mit Verwandten, Freunden und

Bekannten reisen – der Preisvorteil ist erheblich!

Kurreise

Diese Reisen sind eine Möglichkeit, einen Urlaub mit einer

vorbeugenden oder heilenden Therapie zu verknüpfen.

Es handelt sich hierbei keineswegs um spezielle Heilkuren.

Diese Reisen sind also nicht für erkrankte Patienten

gedacht. Weitere Hinweise beachten Sie bitte in den

jeweiligen Reisebeschreibungen.

Eintrittsgelder / Fahrgelder

Eintrittsgelder aller Art, die nicht ausdrücklich im Leistungsblock

unserer Reisen verankert sind, werden generell

nicht vom Veranstalter übernommen, ebenso persönliche

Trinkgelder. Ausnahmen sind im Leistungsblock

der jeweiligen Reise vermerkt.

Andere Länder - andere Sitten

Bitte bedenken Sie, dass Sie während eines Urlaubs Gast

in einem anderen Land sind. Man erwartet dort von Ihnen,

dass Sie sich weitestgehend den Landesgepflogenheiten

anpassen sowie örtliche Sitten und Gebräuche

achten. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt, damit

Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben.

In vielen südlichen Ferienregionen herrscht, bedingt

durch rege Nachfrage an touristischen Einrichtungen

wie Restaurants, Hotels usw., Bautätigkeit. Von Diskotheken,

Restaurants, Bars usw. geht immer Lärm aus,

insbesondere, wenn es sich um Freilufteinrichtungen

handelt. In südlichen Ländern wird gerade abends/

nachts aushäusig gelebt und gefeiert - laut und fröhlich.

Beachten Sie bitte zu Reisezielen in religiöse Länder,

dass eine gewisse Kleiderordnung notwendig ist

bzw. verlangt wird.

Mahlzeiten

Umfang und Geschmack der Mahlzeiten sind landestypisch.

Dem Frühstück wird in einigen anderen Län-

dern der Welt keinerlei Bedeutung beigemessen, daher

ist es sehr spartanisch und eintönig. Es beinhaltet in der

Regel Kaffee oder Tee, Brot/Brötchen, Butter und Marmelade

– das so genannte kontinentale Frühstück. Beim

erweiterten Frühstück wird zusätzlich Wurst oder Käse

gereicht. In den skandinavischen Ländern bevorzugt

man dagegen ein reichhaltiges Frühstück in Form eines

Büffets. In unserem Leistungsblock wird dies stets besonders

erwähnt. Bei unseren Reisen mit Halbpension

wird das Abendessen entweder in Form eines 2- oder

3-Gang Menüs oder auch als Buffet serviert.

Mindestteilnehmerzahl

Alle von uns in diesem Katalog ausgeschriebenen Reisen

sowie Tagesausflüge gegen Aufpreis finden bei einer

Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen statt. Ausnahmeregelungen

können im Einzelfall getroffen werden.

Reiseroute und Reiseverlauf

Auf Grund unvorhersehbarer Ereignisse wie z.B. Streik,

Stau, Baumaßnahmen, extreme Witterungsbedingungen

oder andere Katastrophen ist es denkbar, dass wir

unseren ausgeschriebenen Routenverlauf, genannte

Übernachtungsorte oder Hotels ändern müssen. Speziell

bei Rundreisen kann es daher zu Abweichungen

der Reiseausschreibung kommen. Bitte beachten Sie,

dass die einzelnen Reisetage nicht zwingend in der beschriebenen

Reihenfolge durchgeführt werden müssen!

Speziell für unsere Kreuzfahrten gilt: Die An- und Ablegezeiten

sind Richtzeiten. Wenn wegen Niedrig-/

Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren

werden kann, behält sich die Reederei das Recht

vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern,

in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf

zu ändern.

Buseinsatz / Kofahl-Reisebegleitung

Wie auf den Eingangsseiten dieses Kataloges mehrfach

beschrieben wird, setzen wir für Sie auf unseren Reisen

das Beste an Busmaterial, das auf den Busmarkt zur Verfügung

steht, ein. Da es verständlicherweise aus wirtschaftlicher

Sicht für uns nicht möglich ist in kurzer

Zeit, unseren kompletten Fuhrpark auf die 5- Kronen-

Kategorie umzustellen, werden wir auch in Zukunft auf

vielen unserer Reisen Busse der 4-Kronen-Kategorie einsetzen.

Der zu Grunde liegende Reisepreis bei Mehrtagesfahrten

basiert in jedem Fall auf den Einsatz eines

4-Kronen Busses. Damit ergeben sich keinerlei Ansprüche

auf den Einsatz eines 5-Kronen Busses. Beachten

Sie: Bei Tagesfahrten, Radreisen, Flughafentransfers und

Kurpendelfahrten kann auch der Mercedes-Sprinter

(16-Sitzer) ohne WC zum Einsatz kommen. Ebenfalls

behält sich der Reiseveranstalter vor, die genannten

Fahrten ohne Kofahl-Reisebegleitung durchzuführen.

Kataloggestaltung

Bei der Kataloggestaltung und Auswahl der Bilder legen

wir in erster Linie Wert darauf, Bilder zu verwenden,

die Ihnen vorab einen allgemeinen optischen Eindruck

des speziellen Reiselandes oder der Region widerspiegeln.

Nicht in jedem Fall geben die Bilder einen

Rückschluss auf den jeweiligen Reise- oder Routenverlauf.

Für die Hotelbeschreibungen verwenden wir in der

Regel das Bildmaterial, das uns von den Hotels zur Verfügung

gestellt wird. Auf Inhalt und Gestaltung der Hotelprospekte,

die Sie zu unseren jeweiligen Reisen erhalten,

hat Kofahl-Reisen keinen Einfluss.

Bus- und Radreisen

Alle wichtigen Informationen und Hinweise dazu finden

Sie auf Seite 116.

Taxi-Haus-zu-Haus-Service

Informationen zum Taxi-Haus-zu-Haus-Service finden

Sie auf Seite 3.


Inhaltsübersicht 2013

Reiseziel Tage Seite Reiseziel Tage Seite

Busreisen

Winterreisen

Wintersport in Südtirol 08 14

Winterspaß in Matrei im Wipptal 08 15

Saison-Eröffnungsfahrt

In die Altmark – Sachsen-Anhalts schöner Norden NEU 03 16

Saison-Abschlussfahrt

In den „sagenhaften“ Westharz NEU 03 16

Osterreisen

Ostern in Paris 05 17

Ostern in Wien 05 17

Ostern in Holland 04 18

Ostern in Dresden mit Frauenkirche 03 29

Ostern in Meersburg am Bodensee 07 41

Ostern im Weserbergland 05 48

Ostern in London 06 94

Ostern in der Goldenen Stadt Prag 05 109

Ostern in Marokko 08 167

Holland - Belgien

Holland Tulpenblüte 04 18

Holland Blumenkorso 07 19

Flandern- Brabant 06 20

Deutschland

Helgoland 02 21

Hannover und Steinhuder Meer NEU 02 21

Nordfriesland 03 22

Ostfriesland 04 22

Schleswiger Land und Nord-Ostsee-Kanal 05 23

Im Land der Friesen- Bremerhaven NEU 04 24

Papenburg im Emsland und Insel Borkum NEU 04 24

Templin – Perle der Uckermark 06 25

Lüneburger Heide 04 26

Spreewald 03 26

Havelländer Impressionen 05 27

Oberlausitz und Zittauer Gebirge 06 28

Dresden mit Frauenkirche 03 29

Dresden mit Semperoper 03 29

Ins schöne Elbtal- Zum 5. Dampfloktreffen NEU 04 30

Dresden und Sächsische Schweiz 05 31

Leipzig mit Gewandhaus 03 32

Erzgebirge 06 33

Stolberg im Harz 07 34

Rothenburg ob der Tauber 06 35

Bad Sooden-Allendorf – Perle im Werratal 07 36

Thüringer Wald 06 37

Fränkische Schweiz 07 38

Oberpfälzer Wald 06 39

Chiemgau und Berchtesgadener Land 08 40

Meersburg am Bodensee 07 41

Altmühltal 06 42

Oberammergau 07 43

Schwarzwald 07 44

Sauerland 06 45

Trier/Luxemburg 07 46

Metropolen zw. Rhein und Ruhr 05 47

Weserbergland und Teutoburgerwald 05 48

Taunus und Spessart 06 49

Oberschwäbische Barockstraße 07 50

Rhein-Mosel 05 / 06 51

Pfalz und Deutsche Weinstraße 07 52

Österreich

Wachau, Wien und Wienerwald 08 53

Salzkammergut 07 54

Maurach am Achensee 08 55

Flachau im Salzburger Land 08 56

Kirchberg im Zauberwinkel Tirols 08 57

Bilderbuchdorf Maria Alm 08 58

Tiroler Bergidyll – Matrei im Wipptal 08 59

Stubaital - Almenrausch und Gletscherwelt 08 60

Kärnten - Bad Kleinkirchheim 08 61

Wien-Salzburg 08 62

Schweiz

Davos 07 63

Eiger, Mönch und Jungfrau 08 64/65

Vom Vierwaldstätter See zum Matterhorn 07 66

Lugano - sonnenverwöhntes Tessin 08 67

Genfer See – Ein Traum zw. Palmen und Berge 08 68

Frankreich

Provence 09 69

Tour de France- Große Frankreichrundreise 12 70/71

Paris 07 72

Schlösser der Loire und Champagne 09 73

Normandie und Bretagne 10 74/75

Korsika 11 76

Italien

Natz in Südtirol 08 77

Gardasee 08 78

Lago Maggiore- Stresa 08 79

Alassio- Blumenriviera 10 80

Toskana mit Insel Elba 10 81

Rom - Capri - Sorrent 10 82/83

Reisen in den Mittelmeerraum

Große Spanienrundreise 16 84/85

Riviera von Opatija 10 86

Kroatien-Dalmatien-Rundreise 11 87

Irland – England – Schottland

Südengland mit Cornwall 10 88/89

Schottland mit Insel Skye 10 90/91

Englands Schlösser und Gärten 07 92

Irland- der grüne Diamant 10 93

London 06 94

Skandinavien

Skandinavische Hauptstädte 06 95

Norwegen-Fjorde und Gletscher 08 96/97

Nordkap und Lofoten 15 98/99

Nordkap und Lofoten – verkürzte Route – 12 100

Norwegens Fjordküste 08 101

Norwegen im Farbenrausch 08 102/103

Finnland-Rundreise 08 104/105

Schweden 08 106

Bornholm 05 107

Reisen nach Osteuropa

Baltikum-Rundreise 10 108

Prag – Die Goldene Stadt 05 109

Polen-Rundreise NEU 08 110

Danzig-Masuren 07 111

Große Rumänien-Rundreise NEU 13 112/113

Ungarn- Zur Paprikaernte 08 114

Inhaltsübersicht

Kofahl-Reisen 2013

5


Inhaltsübersicht

Kofahl-Reisen 2013

6

Inhaltsübersicht 2013 – Fortsetzung

Reiseziel Tage Seite Reiseziel Tage Seite

Bus- und Radreisen

Insel Bornholm 05 117

Rund um den Bodensee 07 118

Lausitzer Impressionen NEU 09 119

Drei-Flüssetour: Rhein, Mosel und Lahn 06 120

Donau-Radweg 08 121

Ostseefjord Schlei NEU 02 122

Weser-Radweg NEU 05 122

Rad-Tagesfahrten 01 123

Wanderreisen

Kärnten und Salzburger Land 15 124

Stubaier und Kitzbüheler Alpen 15 125

Matrei im Wipptal 08 126

Stubaital 08 126/127

Hochkönigs Bergreich 08 127

Kitzbüheler Alpen 08 128

Wandern in den Nockbergen 08 128/129

Dachstein und Hohe Tauern 08 129

Südtirol und Dolomiten 08 130

Kur-, Beauty- und Wellnessreisen

Kurreise Marienbad 4**** Hotel Monty 14/15 132

Kurreise Marienbad 4**** Hotel Palace Zvon 14/15 133

Kurreise Kolberg im Hotel ProVita 15 134

Kurreise Kolberg im Hotel Ikar Plaza 15 135

Kurreise Kolberg im 4****Wellness-Spa Hotel SAND 15 136

Kurreise Kolberg im Hotel Nad Parseta 08/15 137

Kurreise Swinemünde im Hotel Interferie Medical SPA 08/15 138

Kurreise Swinemünde im Hotel Arstone Villa am Park NEU 08/15 139

Thermalkur Héviz 16 140

Beauty und Wellness in Kirchberg/Tirol 08 141

Beauty und Wellness im Salzburger Land 08 141

Beauty und Wellness in Kärnten 08 142

Beauty und Wellness an der Deutschen Weinstraße 07 142

Kreuzfahrten / Flusskreuzfahrten

Flusskreuzfahrt auf der Rhône 10 144

Flusskreuzfahrt auf der Seine 09 145

Flusskreuzfahrt von Basel nach Amsterdam 08 146

Flussquartett Saar, Mosel, Rhein und Neckar 08 147

Flusskreuzfahrt Altvater Rhein 08 148

Flusskreuzfahrt Main-Erlebnis NEU 08 149

Flusskreuzfahrt auf dem Douro mit Lissabon 11 150/151

Flusskreuzfahrt Donaudelta 15 152/153

Flusskreuzfahrt auf der Donau 08 154

Flugreisen

Mallorca zur Mandelblüte 08 155

Zypern – Insel der Götter 08 156

Türkische Riviera 08 157

Ecuador und Klein-Galapagos NEU 17 158/159

Neuseeland WIEDER IM PROGRAMM 21 160/161

Südwesten der USA NEU 15 162/163

St. Petersburg 05 164

Mit dem Flieger zum Kofahl-Bus

Barcelona 04 165

Mallorca im Frühling 08 166

Marokko 08 167

Große Spanienrundreise 11 168

Andalusien 08 169

Andorra 08 170

Rom 04 171

Ligurien – Toskana – Insel Elba 08 172

Sizilien 08 173

Golf von Neapel 08 174

Sardinien WIEDER IM PROGRAMM 08 175

Sizilien – Kalabrien - Apulien 08 176

Toskana und Umbrien 07 177

Tagesfahrten 01 178/179

Musicals und Shows

Blue Man Group NEU 01 180

König der Löwen 01 180

War Horse NEU 01 180

Heiße Ecke- das St. Pauli Musical 01 180

Adventsreisen

Advent in Leipzig mit Gewandhaus 03 181

Advent in Dresden mit Semperoper oder Frauenkirche und Striezelmarkt 03 181

Berlin mit Friedrichstadtpalast 01 181

Weihnachtsmärkte & Einkaufsfahrten 01 181

Weihnachtsreisen

Bad Sooden-Allendorf – Perle im Werratal 06 182

Harz - Stolberg 07 182

Sächsische Schweiz WIEDER IM PROGRAMM 06 182

Oberlausitz und Zittauer Gebirge 06 183

Thüringen 06 183

Rothenburg ob der Tauber 07 183

Fränkische Schweiz 07 183

Schwarzwald WIEDER IM PROGRAMM 07 184

Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen 07 184

Weserbergland und Teutoburger Wald 06 184

Erzgebirge 06 185

Kurreise Marienbad im 4-Sterne-Hotel „Monty“ 07 185

Silvesterreisen

Bad Sooden-Allendorf – Perle im Werratal 06 182

Harz - Stolberg 06 182

Sächsische Schweiz WIEDER IM PROGRAMM 06 182

Oberlausitz und Zittauer Gebirge 06 183

Thüringen 06 183

Rothenburg ob der Tauber 06 183

Fränkische Schweiz 06 183

Lüneburger Heide 06 184

Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen 07 184

Weserbergland und Teutoburger Wald 06 184

Taunus und Spessart WIEDER IM PROGRAMM 06 185

Kurreise Marienbad im 4-Sterne-Hotel „Monty“ 07 185

Weihnachts- und Silvesterreisen

Kurreise Marienbad 14 185

Reisebedingungen 186/187


Unser Mehrtagesfahrtenprogramm 2013

Unser gesamtes Reiseprogramm ist auch online buchbar unter www.kofahl-reisen.de

Reisetermin Reiseziel Seite Reisetermin Reiseziel Seite

Januar

06.01. – 19.01.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

12.01. – 19.01.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

12.01. – 26.01.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

19.01. – 26.01.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

19.01. – 26.01.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

19.01. – 02.02.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

20.01. – 02.02.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

26.01. – 02.02.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

26.01. – 02.02.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

Februar

02.02. – 09.02.2013 Winterspaß in Südtirol 14

02.02. – 09.02.2013 Winterspaß im Wipptal & Stubaital 15

02.02. – 16.02.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

09.02. – 16.02.2013 Skigenuss am Achensee Flyer im Reisebüro

09.02. – 17.02.2013 Dubai Flugreise Flyer im Reisebüro

16.02. – 23.02.2013 Mallorca zur Mandelblüte Flugreise 155

16.02. – 23.02.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

16.02. – 23.02.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

16.02. – 02.03.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

16.02. – 02.03.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

17.02. – 02.03.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

20.02. – 28.02.2013 Dubai Flugreise Flyer im Reisebüro

23.02. – 02.03.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

23.02. – 02.03.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

März

02.03. – 09.03.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

02.03. – 09.03.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

02.03. – 16.03.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

02.03. – 16.03.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

03.03. – 16.03.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

10.03. – 17.03.2013 Mallorca im Frühling Flug zum Kofahl Bus 166

15.03. – 22.03.2013 Türkische Riviera Flugreise 157

16.03. – 19.03.2013 Rom Flugreise 171

16.03. – 23.03.2013 Zypern Flugreise 156

16.03. – 30.03.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

16.03. – 30.03.2013 Kurreise Swinemünde im

„Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

17.03. – 31.03.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ Ostern 132-133

18.03. – 25.03.2013 Andalusien im Frühling Flug zum Kofahl Bus 169

22.03. – 29.03.2013 Türkische Riviera Flugreise 157

25.03. – 01.04.2013 Marokko Flug zum Kofahl Bus Ostern 167

27.03. – 02.04.2013 Meersburg am Bodensee Ostern 41

28.03. – 30.03.2013 Dresden mit Konzert in der Frauenkirche Ostern 29

28.03. – 01.04.2013 Prag – Die Goldene Stadt Ostern 109

28.03. – 01.04.2013 Paris – C’est la vie Ostern 17

28.03. – 01.04.2013 Wien und Wienerwald Ostern 17

28.03. – 01.04.2013 Weserbergland und Teutoburger Wald Ostern 48

28.03. – 02.04.2013 London Ostern 94

29.03. – 01.04.2013 Holland zur Tulpenblüte Ostern 18

30.03. – 13.04.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/ Ostern

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

30.03. – 13.04.2013 Kurreise Swinemünde Ostern

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

31.03. – 14.04.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ Ostern 132-133

April

01.04. – 08.04.2013 Marokko Flug zum Kofahl Bus 167

03.04. – 13.04.2013 Kroatien-Dalmatien-Rundreise 87

03.04. – 05.04.2013 Saisoneröffnung Altmark NEU 16

04.04. – 10.04.2013 Paris für Genießer 72

05.04. – 08.04.2013 Zum Dampfloktreffen nach Dresden NEU 30

05.04. – 08.04.2013 Holland zur Tulpenblüte 18

05.04. – 12.04.2013 Lago Maggiore 79

08.04. – 15.04.2013 Andalusien im Frühling Flug zum Kofahl Bus 169

09.04. – 18.04.2013 Rom – Capri – Sorrent 82-83

11.04. – 13.04.2013 Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus 32

12.04. – 15.04.2013 Holland zur Tulpenblüte 18

13.04. – 20.04.2013 Südtirol 77

13.04. – 27.04.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

13.04. – 27.04.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

14.04. – 21.04.2013 Gardasee 78

14.04. – 28.04.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

15.04. – 25.04.2013 Spanienrundreise Flug zum Kofahl Bus 168

15.04. – 29.04.2013 USA – Naturwunder und Megastädte

im Südwesten Flugreise NEU 162-163

18.04. – 27.04.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

19.04. – 22.04.2013 Holland zur Tulpenblüte - Blumenkorso 18

19.04. – 26.04.2013 Schweiz – Lugano 67

21.04. – 27.04.2013 Schwarzwald 44

22.04. – 04.05.2013 Große Rumänien-Rundreise NEU 112-113

23.04. – 02.05.2013 Alassio zur Blumenriviera 80

24.04. – 30.04.2013 Danzig-Masuren 111

24.04. – 02.05.2013 Provence 69

25.04. – 28.04.2013 Barcelona Flug zum Kofahl Bus 165

26.04. – 28.04.2013 Dresden mit Aufführung in der Semperoper 29

26.04. – 29.04.2013 Holland zur Tulpenblüte 18

27.04. – 11.05.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

27.04. – 11.05.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

28.04. – 02.05.2013 Schleswiger Land 23

28.04. – 05.05.2013 Wien – Salzburg 62

28.04. – 08.05.2013 Lissabon und Flusskreuzfahrt

auf dem Douro Flug zum Schiff 150-151

28.04. – 12.05.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

29.04. – 05.05.2013 Trier-Luxemburg 46

30.04. – 07.05.2013 Mallorca im Frühling Flug zum Kofahl Bus 166

30.04. – 09.05.2013 Alassio zur Blumenriviera 80

Mai

01.05. – 08.05.2013 Inzell- Chiemgau und Berchtesgadener Land 40

02.05. – 11.05.2013 Toskana mit Insel Elba 81

03.05. – 06.05.2013 Holland zur Tulpenblüte 18

04.05. – 11.05.2013 Flusskreuzfahrt Mainerlebnis NEU 149

05.05. – 09.05.2013 Insel Bornholm 107

05.05. – 09.05.2013 Radreise Insel Bornholm 117

05.05. – 11.05.2013 Salzkammergut 54

06.05. – 12.05.2013 Fränkische Schweiz 38

07.05. – 15.05.2013 Schlösser der Loire und Champagne 73

08.05. – 15.05.2013 Andorra Flug zum Kofahl Bus 170

08.05. – 15.05.2013 Genfer See 68

09.05. – 19.05.2013 Insel Korsika 76

11.05. – 18.05.2013 Maurach am Achensee 55

11.05. – 18.05.2013 Gardasee 78

11.05. – 18.05.2013 Südtirol 77

11.05. – 25.05.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ Pfingsten 134-137

11.05. – 25.05.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

12.05. – 14.05.2013 Nordfriesland 22

12.05. – 26.05.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ Pfingsten 132-133

14.05. – 20.05.2013 Meersburg am Bodensee Pfingsten 41

14.05. – 20.05.2013 Oberammergau Pfingsten 43

15.05. – 20.05.2013 Sauerland Pfingsten 45

16.05. – 20.05.2013 Dresden und Sächsische Schweiz Pfingsten 31

17.05. – 24.05.2013 Bilderbuchdorf Maria Alm Pfingsten 58

17.05. – 24.05.2013 Wandern im Hochkönigs Bergreich Pfingsten 127

18.05. – 23.05.2013 Oberlausitz und Zittauer Gebirge Pfingsten 28

20.05. – 25.05.2013 Erzgebirge Pfingsten 33

20.05. – 26.05.2013 Radreise- Bodensee Pfingsten 118

21.05. – 25.05.2013 Prag – Die Goldene Stadt 109

21.05. – 30.05.2013 Schottland 90-91

21.05. – 31.05.2013 Kroatien-Dalmatien-Rundreise 87

22.05. – 28.05.2013 Englische Schlösser und Gärten 92

22.05. – 29.05.2013 Flusskreuzfahrt Donau 154

22.05. – 31.05.2013 Irland – der grüne Diamant 93

23.05. – 27.05.2013 St. Petersburg Flugreise 164

23.05. – 01.06.2013 Toskana und Insel Elba 81

25.05. – 01.06.2013 Kirchberg im Zauberwinkel Tirols 57

25.05. – 01.06.2013 Wandern in den Kitzbüheler Alpen 128

25.05. – 01.06.2013 Beautyreise nach Kirchberg 141

Mehrtagesfahrtenprogramm

Kofahl-Reisen 2013

7


Mehrtagesfahrtenprogramm

Kofahl-Reisen 2013

8

Unser Mehrtagesfahrtenprogramm 2013

Reisetermin Reiseziel Seite Reisetermin Reiseziel Seite

25.05. – 08.06.2013 Wandern Stubaier und Kitzbüheler Alpen 125

25.05. – 08.06.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

25.05. – 08.06.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

26.05. – 31.05.2013 Thüringer Wald 37

26.05. – 09.06.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

27.05. – 30.05.2013 Ostfriesland 22

27.05. – 02.06.2013 Deutsche Weinstraße zwischen Pfalz und Odenwald 52

27.05. – 02.06.2013 Beautyreise Deutsche Weinstraße 142

29.05. – 05.06.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

31.05. – 06.06.2013 Schweiz – Davos 63

31.05. – 09.06.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

Juni

01.06. – 07.06.2013 Bad Sooden – Perle im Werratal 36

01.06. – 08.06.2013 Stubaital 60

01.06. – 08.06.2013 Wandern im Stubaital 126-127

02.06. – 07.06.2013 Radreise – Dreiflüssetour 120

02.06. – 09.06.2013 Gardasee 78

02.06. – 09.06.2013 Wien – Salzburg 62

03.06. – 07.06.2013 Havelland mit Potsdam und Magdeburg 27

03.06. – 08.06.2013 Oberpfälzer Wald 39

04.06. – 08.06.2013 Weserbergland und Teutoburger Wald 48

04.06. – 09.06.2013 Rothenburg ob der Tauber 35

08.06. – 09.06.2013 Hannover mit Feuerwerkswettbewerb

und Steinhuder Meer NEU 21

08.06. – 15.06.2013 Kärnten – Bad Kleinkirchheim 61

08.06. – 15.06.2013 Wandern in den Nockbergen 128-129

08.06. – 15.06.2013 Beautyreise nach Kärnten 142

08.06. – 15.06.2013 Flusskreuzfahrt von Amsterdam nach Basel 146

08.06. – 22.06.2013 Wandern Kärnten und Salzburger Land 124

08.06. – 22.06.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

08.06. – 22.06.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

09.06. – 13.06.2013 Insel Bornholm 107

09.06. – 13.06.2013 Radreise Insel Bornholm 117

09.06. – 15.06.2013 Salzkammergut 54

09.06. – 23.06.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

10.06. – 13.06.2013 Friesland und Bremerhaven NEU 24

10.06. – 16.06.2013 Danzig – Masuren 111

10.06. – 17.06.2013 Schweiz – Lugano 67

10.06. – 19.06.2013 Südengland und Cornwall 88-89

11.06. – 15.06.2013 Zwischen Rhein & Ruhr mit “Starlight Express” 47

12.06. – 19.06.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

12.06. – 26.06.2013 Nordkap und Lofoten 98-99

15.06. – 22.06.2013 Flachau – Bergwelt der Hohen Tauern 56

15.06. – 22.06.2013 Wandern Dachstein-Tauern 129

15.06. – 22.06.2013 Beautyreise nach Flachau 141

15.06. – 22.06.2013 Flusskreuzfahrt Altvater Rhein 148

15.06. – 22.06.2013 Radreise- Donau 121

17.06. – 23.06.2013 Meersburg am Bodensee 41

18.06. – 25.06.2013 Polen-Rundreise NEU 110

18.06. – 25.06.2013 Sehnsuchtsland Schweden 106

18.06. – 24.06.2013 Vom Vierwaldstättersee zum Matterhorn 66

18.06. – 27.06.2013 Normandie – Bretagne – Jersey 74-75

21.06. – 28.06.2013 Schweiz – Berner Alpen: Eiger, Mönch und Jungfrau 64-65

22.06. – 29.06.2013 Südtirol 77

22.06. – 29.06.2013 Bilderbuchdorf Maria Alm 58

22.06. – 29.06.2013 Wandern im Hochkönigs Bergreich 127

22.06. – 06.07.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

22.06. – 06.07.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

23.06. – 07.07.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

24.06. – 25.06.2013 Helgoland 21

26.06. – 30.06.2013 Dresden und Sächsische Schweiz 31

26.06. – 02.07.2013 Schweiz – Davos 63

26.06. – 03.07.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

26.06. – 10.07.2013 Flusskreuzfahrt Donaudelta 152-153

27.06. – 29.06.2013 Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus 32

28.06. – 03.07.2013 Flandern und Brabant 20

28.06. – 04.07.2013 Oberammergau 43

30.06. – 07.07.2013 Gardasee 78

Juli

01.07. – 12.07.2013 Nordkap und Lofoten - verkürzter Reiseverlauf - 100

04.07. – 09.07.2013 London 94

04.07. – 11.07.2013 Norwegens Fjordküste 101

07.07. – 12.07.2013 Rhein-Mosel 51

07.07. – 14.07.2013 Maurach am Achensee 55

09.07. – 14.07.2013 Sauerland 45

10.07. – 17.07.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

14.07. – 15.07.2013 Radreise – Rund um den Ostseefjord Schlei NEU 122

14.07. – 21.07.2013 Wachau, Wien und Wienerwald 53

15.07. – 21.07.2013 Vom Vierwaldstättersee zum Matterhorn 66

15.07. – 21.07.2013 Schwarzwald 44

16.07. – 21.07.2013 Oberlausitz und Zittauer Gebirge 28

17.07. – 24.07.2013 Finnland-Rundreise 104-105

17.07. – 26.07.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

19.07. – 28.07.2013 Flusskreuzfahrt Rhône 144

20.07. – 27.07.2013 Bilderbuchdorf Maria Alm 58

20.07. – 27.07.2013 Wandern im Hochkönigs Bergreich 127

22.07. – 28.07.2013 Schweiz – Davos 63

23.07. – 27.07.2013 Weserbergland und Teutoburger Wald 48

23.07. – 30.07.2013 Genfer See 68

24.07. – 31.07.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

27.07. – 04.08.2013 Flusskreuzfahrt Seine 145

27.07. – 04.08.2013 Radreise Lausitz NEU 119

28.07. – 04.08.2013 Matrei im Wipptal – Tiroler Bergidyll 59

28.07. – 04.08.2013 Wandern rund um Matrei in Tirol 126

30.07. – 04.08.2013 Flandern und Brabant 20

30.07. – 08.08.2013 Baltikum-Rundreise 108

August

01.08. – 03.08.2013 Spreewald 26

03.08. – 10.08.2013 Südtirol 77

03.08. – 10.08.2013 Stubaital 60

03.08. – 10.08.2013 Wandern im Stubaital 126-127

05.08. – 11.08.2013 Paris für Genießer 72

05.08. – 11.08.2013 Oberschwäbische Barockstraße 50

06.08. – 08.08.2013 Nordfriesland 22

06.08. – 10.08.2013 Dresden und Sächsische Schweiz 31

07.08. – 14.08.2013 Norwegen – Fjorde und Gletscher 96-97

08.08. – 12.08.2013 Rhein in Flammen 51

09.08. – 16.08.2013 Inzell- Chiemgau und Berchtesgadener Land 40

10.08. – 17.08.2013 Flusskreuzfahrt von Basel nach Amsterdam 146

11.08. – 15.08.2013 Prag – Die Goldene Stadt 109

12.08. – 18.08.2013 Stolberg im Harz 34

13.08. – 19.08.2013 Holland mit großem Blumenkorso 19

13.08. – 22.08.2013 Südengland und Cornwall 88-89

14.08. – 21.08.2013 Schweiz – Berner Alpen: Eiger, Mönch und Jungfrau 64-65

16.08. – 22.08.2013 Fränkische Schweiz 38

17.08. – 24.08.2013 Flachau – Bergwelt der Hohen Tauern 56

17.08. – 24.08.2013 Wandern Dachstein-Tauern 129

17.08. – 24.08.2013 Beautyreise nach Flachau 141

17.08. – 24.08.2013 Flussquartett – Saar, Mosel, Rhein und Neckar 147

19.08. – 20.08.2013 Helgoland 21

19.08. – 24.08.2013 Erzgebirge 33

20.08. – 23.08.2013 Emsland & Insel Borkum NEU 24

21.08. – 27.08.2013 Danzig – Masuren 111

23.08. – 28.08.2013 Skandinavische Hauptstädte 95

23.08. – 29.08.2013 Schweiz – Davos 63

24.08. – 27.08.2013 Lüneburger Heide 26

24.08. – 29.08.2013 Oberpfälzer Wald 39

24.08. – 07.09.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

24.08. – 07.09.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

25.08. – 30.08.2013 Flandern und Brabant 20

25.08. – 30.08.2013 Taunus und Spessart 49

25.08. – 08.09.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

26.08. – 31.08.2013 Oberlausitz und Zittauer Gebirge 28

26.08. – 01.09.2013 Trier – Luxemburg 46

26.08. – 02.09.2013 Schweiz – Lugano 67

27.08. – 07.09.2013 Große Frankreichrundreise 70-71

30.08. – 02.09.2013 Ostfriesland 22

30.08. – 06.09.2013 Maurach am Achensee 55

30.08. – 09.09.2013 Kroatien – Dalmatien – Rundreise 87

September

01.09. – 05.09.2013 Insel Bornholm 107

01.09. – 05.09.2013 Radreise Insel Bornholm 117

01.09. – 08.09.2013 Wien – Salzburg 62

02.09. – 06.09.2013 Schleswiger Land 23

02.09. – 06.09.2013 Weserbergland und Teutoburgerwald 48

03.09. – 08.09.2013 Rothenburg ob der Tauber 35

03.09. – 11.09.2013 Provence 69

03.09. – 12.09.2013 Schottland 90-91


Unser Mehrtagesfahrtenprogramm 2013

Reisetermin Reiseziel Seite Reisetermin Reiseziel Seite

04.09. – 11.09.2013 Flusskreuzfahrt Donau 154

07.09. – 21.09.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

07.09. – 21.09.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

08.09. – 14.09.2013 Salzkammergut 54

08.09. – 14.09.2013 Vom Vierwaldstättersee zum Matterhorn 66

08.09. – 22.09.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

09.09. – 14.09.2013 Thüringer Wald 37

09.09. – 16.09.2013 Ligurien – Toskana – Insel Elba Flug zum Kofahl Bus 172

10.09. – 16.09.2013 Meersburg am Bodensee 41

10.09. – 19.09.2013 Irland – der grüne Diamant 93

10.09. – 19.09.2013 Toskana und Insel Elba 81

11.09. – 15.09.2013 Radreise – Auf dem Weser-Radweg NEU 122

11.09. – 18.09.2013 Inzell- Chiemgau und Berchtesgadener Land 40

12.09. – 14.09.2013 Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus 32

13.09. – 15.09.2013 Dresden mit Konzert in der Frauenkirche 29

13.09. – 20.09.2013 Ungarn – Zur Paprikaernte 114

14.09. – 21.09.2013 Südtirol 77

14.09. – 21.09.2013 Kärnten – Bad Kleinkirchheim 61

14.09. – 21.09.2013 Wandern in den Nockbergen 128-129

14.09. – 21.09.2013 Beautyreise nach Kärnten 142

14.09. – 28.09.2013 Wandern Kärnten und Salzburger Land 124

15.09. – 20.09.2013 Templin – Perle der Uckermark 25

15.09. – 24.09.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

16.09. – 23.09.2013 Wachau, Wien und Wienerwald 53

17.09. – 24.09.2013 Sardinien Flug zum Kofahl Bus 175

17.09. – 26.09.2013 Alassio zur Blumenriviera 80

18.09. – 25.09.2013 Fagernes – Norwegen im Farbenrausch 102-103

20.09. – 26.09.2013 Fränkische Schweiz 38

21.09. – 28.09.2013 Flachau – Bergwelt der Hohen Tauern 56

21.09. – 28.09.2013 Wandern Dachstein-Tauern 129

21.09. – 28.09.2013 Beautyreise nach Flachau 141

21.09. – 28.09.2013 Gardasee 78

21.09. – 05.10.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

21.09. – 05.10.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

22.09. – 27.09.2013 Rhein – Mosel 51

22.09. – 28.09.2013 Deutsche Weinstraße zwischen Pfalz und Odenwald 52

22.09. – 28.09.2013 Beautyreise Deutsche Weinstraße 142

22.09. – 06.10.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

23.09. – 29.09.2013 Schwarzwald 44

24.09. – 03.10.2013 Alassio zur Blumenriviera 80

25.09. – 28.09.2013 Rom Flug zum Kofahl Bus 171

26.09. – 05.10.2013 Toskana und Insel Elba 81

27.09. – 04.10.2013 Lago Maggiore 79

27.09. – 06.10.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

28.09. – 05.10.2013 Golf von Neapel Flug zum Kofahl Bus 174

28.09. – 05.10.2013 Bilderbuchdorf Maria Alm 58

28.09. – 05.10.2013 Wandern im Hochkönigs Bergreich 127

29.09. – 04.10.2013 Sauerland 45

30.09. – 05.10.2013 Altmühltal 42

30.09. – 06.10.2013 Oberammergau 43

30.09. – 07.10.2013 Wien-Salzburg 62

Oktober

01.10. – 05.10.2013 Weserbergland und Teutoburgerwald 48

04.10. – 13.10.2013 Flusskreuzfahrt Rhône 144

05.10. – 12.10.2013 Wandern Südtirol und Dolomiten 130

05.10. – 19.10.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

05.10. – 19.10.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

06.10. – 11.10.2013 Rhein – Mosel 51

06.10. – 13.10.2013 Stubaital 60

06.10. – 13.10.2013 Wandern im Stubaital 126-127

06.10. – 13.10.2013 Sizilien Flug zum Kofahl Bus 173

06.10. – 13.10.2013 Gardasee 78

06.10. – 20.10.2013 Wandern Stubaier und Kitzbüheler Alpen 125

06.10. – 20.10.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

07.10. – 13.10.2013 Salzkammergut 54

07.10. – 17.10.2013 Kroatien – Dalmatien – Rundreise 87

08.10. – 12.10.2013 Dresden und Sächsische Schweiz 31

08.10. – 14.10.2013 Paris für Genießer 72

11.10. – 13.10.2013 Dresden mit Konzert in der Frauenkirche 29

12.10. – 27.10.2013 Thermalkur Héviz 140

13.10. – 19.10.2013 Deutsche Weinstraße zwischen Pfalz und Odenwald 52

13.10. – 19.10.2013 Beautyreise Deutsche Weinstraße 142

13.10. – 20.10.2013 Sizilien - Kalabrien - Apulien Flug zum Kofahl Bus 176

13.10. – 20.10.2013 Kirchberg im Zauberwinkel Tirols 57

13.10. – 20.10.2013 Wandern in den Kitzbüheler Alpen 128

13.10. – 20.10.2013 Beautyreise nach Kirchberg 141

13.10. – 28.10.2013 Große Spanienrundreise 84-85

16.10. – 18.10.2013 Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus 32

17.10. – 22.10.2013 London 94

18.10. – 27.10.2013 Riviera von Opatija – Kroatien 86

19.10. – 02.11.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

19.10. – 02.11.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

20.10. – 25.10.2013 Rhein – Mosel 51

20.10. – 03.11.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

21.10. – 24.10.2013 Rom Flug zum Kofahl Bus 171

22.10. – 28.10.2013 Paris für Genießer 72

25.10. – 27.10.2013 Dresden mit Aufführung in der Semperoper 29

25.10. – 31.10.2013 Toskana und Umbrien Flug zum Kofahl Bus 177

26.10. – 02.11.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

26.10. – 02.11.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

28.10. – 30.10.2013 Saisonabschluss: Westharz NEU 16

November

01.11. – 08.11.2013 Türkische Riviera Flugreise 157

02.11. – 09.11.2013 Schnupperkur Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“ / „Arstone“ NEU 138-139

02.11. – 09.11.2013 Schnupperkur Kolberg im „Nad Parseta“ 137

02.11. – 16.11.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

02.11. – 16.11.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

02.11. – 18.11.2013 Ecuador und Klein Galapagos Flugreise NEU 158-159

03.11. – 16.11.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

08.11. – 15.11.2013 Türkische Riviera Flugreise 157

16.11. – 30.11.2013 Kurreise Kolberg im „ProVita“/“Ikar Plaza“/

“Nad Parseta“/“SAND“ 134-137

16.11. – 30.11.2013 Kurreise Swinemünde

im „Interferie Medical Spa“/„Arstone“ NEU 138-139

17.11. – 30.11.2013 Kurreise Marienbad im „Monty“ oder „Zvon“ 132-133

29.11. – 01.12.2013 Advent in Dresden mit Striezelmarkt & Aufführung

in der Semperoper 29

29.11. – 01.12.2013 Advent in Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus 32

Dezember

08.12. – 10.12.2013 Advent in Dresden mit Striezelmarkt und

Konzert in der Frauenkirche 29

Weihnachten/Silvester

21.12.13 – 03.01.14 Kurreise Marienbad 185

Weihnachten

21.12. – 27.12.2013 Harz - Stolberg 182

21.12. – 27.12.2013 Rothenburg ob der Tauber 183

21.12. – 27.12.2013 Fränkische Schweiz 183

21.12. – 27.12.2013 Schwarzwald 184

21.12. – 27.12.2013 Inzell - Chiemgau und Berchtesgadener Land 184

21.12. – 27.12.2013 Kurreise Marienbad im 4-Sterne Hotel „Monty“ 185

22.12. – 27.12.2013 Bad Sooden – Perle im Werratal 182

22.12. – 27.12.2013 Sächsische Schweiz NEU 182

22.12. – 27.12.2013 Oberlausitz und Zittauer Gebirge 183

22.12. – 27.12.2013 Thüringer Wald 183

22.12. – 27.12.2013 Weserbergland und Teutoburger Wald 184

22.12. – 27.12.2013 Erzgebirge 185

Silvester

27.12.13 – 02.01.14 Inzell - Chiemgau und Berchtesgadener Land 184

28.12.13 – 02.01.14 Bad Sooden – Perle im Werratal 182

28.12.13 – 02.01.14 Sächsische Schweiz NEU 182

28.12.13 – 02.01.14 Oberlausitz und Zittauer Gebirge 183

28.12.13 – 02.12.14 Thüringer Wald 183

28.12.13 – 02.01.14 Rothenburg ob der Tauber 183

28.12.13 – 02.01.14 Fränkische Schweiz 183

28.12.13 – 02.01.14 Lüneburger Heide 184

28.12.13 – 02.01.14 Weserbergland und Teutoburger Wald 184

28.12.13 – 02.01.14 Taunus und Spessart 185

28.12.13 – 03.01.14 Kurreise Marienbad im 4-Sterne-Hotel „Monty“ 185

29.12.13 – 03.01.14 Harz 182

Mehrtagesfahrtenprogramm

Kofahl-Reisen 2013

9


Tagesfahrtenprogramm

Kofahl-Reisen 2013

10

Unser Tagesfahrtenprogramm 2013 (ausführliche Beschreibung auf den Seiten 178-181)

Januar

18.01. Grüne Woche

19.01. Grüne Woche

20.01. Grüne Woche

21.01. Grüne Woche

22.01. Grüne Woche

23.01. Grüne Woche

24.01. Grüne Woche

25.01. Grüne Woche

26.01. Grüne Woche

27.01. Grüne Woche

März

14.03. Tutanchamun-Ausstellung Berlin

30.03. Kopenhagen

April

13.04. Nord-Ostsee-Kanal

13.04. Hamburg mit Ohnsorg Theater

13.04. Musical: König der Löwen

17.04. Insel Usedom & Swinemünde

17.04. Hamburg-Miniaturwunderland

18.04. Tutanchamun-Ausstellung Berlin

20.04. Schmidts Tivoli: Heiße Ecke

20.04. Altes Land- Zur Baumblüte

20.04. Insel Sylt

24.04. Altes Land- Zur Baumblüte

24.04. Bremen

26.04. Altes Land- Zur Baumblüte

27.04. Nord-Ostsee-Kanal

27.04. Friedrichstadtpalast Berlin

28.04. OZEANEUM Stralsund

29.04. Spreewald mit Kahnfahrt

29.04. Kopenhagen

30.04. Insel Rügen

Mai

02.05. Altes Land- Zur Baumblüte

02.05. Nord-Ostsee-Kanal

02.05. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

04.05. Blue Man Group in Berlin

04.05. Kopenhagen

08.05. Insel Fehmarn

08.05. Insel Rügen

10.05. Ratzeburg & Lübeck

10.05. Zum Hamburger

Hafengeburtstag

11.05. Zum Hamburger

Hafengeburtstag

11.05. Kopenhagen

14.05. OZEANEUM Stralsund

15.05. Nord-Ostsee-Kanal

15.05. Internationale Gartenschau

Hamburg

18.05. Kopenhagen

21.05. Insel Usedom & Swinemünde

22.05. Insel Sylt

22.05. Internationale Gartenschau

Hamburg

23.05. Bremen

23.05. Spreewald mit Kahnfahrt

24.05. Kopenhagen

25.05. Hamburg mit Ohnsorg Theater

26.05. Insel Rügen

28.05. Nord-Ostsee-Kanal

29.05. Hamburg-Miniaturwunderland

29.05. Malmö & Öresundbrücke

31.05. Berlin

Juni

01.06. Kopenhagen

02.06. Internationale Gartenschau

Hamburg

02.06. Nordsee mit Wattwanderung

02.06. Insel Mön

03.06. Hamburg

04.06. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

05.06. Malmö & Öresundbrücke

07.06. Insel Rügen

08.06. Kopenhagen

09.06. Insel Mön

10.06. Elbefahrt:

Hamburg – Glückstadt

11.06. OZEANEUM Stralsund

11.06. Kopenhagen

12.06. Internationale Gartenschau

Hamburg

12.06. Malmö & Öresundbrücke

12.06. Insel Usedom & Swinemünde

13.06. Ratzeburg & Lübeck

15.06. Nord-Ostsee-Kanal

15.06. Elbefahrt:

Hamburg – Glückstadt

15.06. Kopenhagen

16.06. Insel Mön

17.06. Bremen

18.06. Kopenhagen

19.06. Malmö & Öresundbrücke

20.06. Nord-Ostsee-Kanal

21.06. Insel Sylt

22.06. Störtebeker Festspiele

22.06. Kopenhagen

23.06. Insel Mön

24.06. Insel Rügen

25.06. Kopenhagen

25.06. Kieler Woche mit Schifffahrt

26.06. Malmö & Öresundbrücke

26.06. Internationale Gartenschau

Hamburg

27.06. Störtebeker Festspiele

27.06. Spreewald mit Kahnfahrt

27.06. Kopenhagen

28.06. Kieler Woche mit Schifffahrt

28.06. Störtebeker Festspiele

29.06. Störtebeker Festspiele

29.06. Kopenhagen

29.06. Musical: König der Löwen

30.06. Insel Mön

Juli

02.07. Kopenhagen

03.07. Malmö & Öresundbrücke

04.07. Berlin

04.07. Kopenhagen

04.07. Störtebeker Festspiele

05.07. Störtebeker Festspiele

06.07. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

05.07. Kopenhagen

06.07. Störtebeker Festspiele

07.07. Insel Mön

08.07. Ratzeburg & Lübeck

09.07. Hamburg-Miniaturwunderland

09.07. Kopenhagen

09.07. Insel Rügen

10.07. Hamburg

10.07. Malmö & Öresundbrücke

11.07. Kopenhagen

11.07. Störtebeker Festspiele

12.07. Störtebeker Festspiele

12.07. Kopenhagen

13.07. Störtebeker Festspiele

13.07. Insel Usedom & Swinemünde

14.07. Nord-Ostsee-Kanal

14.07. Internationale Gartenschau

Hamburg

14.07. Insel Mön

16.07. Kopenhagen

17.07. Insel Sylt

17.07. Bremen

17.07. Malmö & Öresundbrücke

18.07. Nordsee mit Wattwanderung

18.07. Kopenhagen

18.07. Störtebeker Festspiele

19.07. Störtebeker Festspiele

19.07. Kopenhagen

19.07. Spreewald mit Kahnfahrt

20.07. Störtebeker Festspiele

21.07. Insel Mön

22.07. Elbefahrt:

Hamburg – Glückstadt

23.07. OZEANEUM Stralsund

23.07. Kopenhagen

24.07. Malmö & Öresundbrücke

24.07. Internationale Gartenschau

Hamburg

24.07. Tutanchamun-Ausstellung Berlin

25.07. Nord-Ostsee-Kanal

25.07. Kopenhagen

25.07. Störtebeker Festspiele

26.07. Störtebeker Festspiele

26.07. Kopenhagen

26.07. Insel Rügen

27.07. Störtebeker Festspiele

28.07. Insel Mön

30.07. Hamburg-Miniaturwunderland

30.07. Kopenhagen

31.07. Malmö & Öresundbrücke

31.07. Kopenhagen

August

01.08. Nord-Ostsee-Kanal

01.08. Kopenhagen

01.08. Störtebeker Festspiele

02.08. Kopenhagen

02.08. Störtebeker Festspiele

03.08. Insel Fehmarn

03.08. Störtebeker Festspiele

04.08. Insel Mön

05.08. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

06.08. Insel Rügen

06.08. Kopenhagen

07.08. Malmö & Öresundbrücke

07.08. Kopenhagen

08.08. Lüneburg & Lüneburger Heide

08.08. Kopenhagen

08.08. Ratzeburg & Lübeck

08.08. Störtebeker Festspiele

09.08. Kopenhagen

09.08. Störtebeker Festspiele

09.08. Hamburg

10.08. Störtebeker Festspiele

11.08. Internationale Gartenschau

Hamburg

11.08. Insel Mön

13.08. OZEANEUM Stralsund

13.08. Kopenhagen

14.08. Malmö & Öresundbrücke

14.08. Kopenhagen

14.08. Berlin

15.08. Störtebeker Festspiele

15.08. Kopenhagen

15.08. Insel Usedom & Swinemünde

16.08. Nordsee mit Wattwanderung

16.08. Nord-Ostsee-Kanal

16.08. Störtebeker Festspiele

16.08. Kopenhagen

17.08. Bremen

17.08. Lüneburg & Lüneburger Heide

17.08. Störtebeker Festspiele

17.08. Spreewald mit Kahnfahrt

18.08. Insel Mön

20.08. Internationale Gartenschau

Hamburg

20.08. Kopenhagen

22.08. Kopenhagen

21.08. Malmö & Öresundbrücke

21.08. Tutanchamun-Ausstellung Berlin

23.08. Kopenhagen

22.08. Störtebeker Festspiele

23.08. Störtebeker Festspiele

23.08. Insel Sylt

24.08. Lüneburg & Lüneburger Heide

24.08. Störtebeker Festspiele

25.08. Heideblütenfest

Schneverdingen

25.08. Insel Mön

27.08. Kopenhagen

27.08. Insel Rügen

28.08. Nord-Ostsee-Kanal

28.08. Malmö & Öresundbrücke

29.08. Internationale Gartenschau

Hamburg

29.08. Kopenhagen

29.08. Störtebeker Festspiele

30.08. Kopenhagen

30.08. Störtebeker Festspiele

31.08. Störtebeker Festspiele

September

01.09. Insel Mön

02.09. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

03.09. Kopenhagen

04.09. Malmö & Öresundbrücke

04.09. Internationale Gartenschau

Hamburg

05.09. Störtebeker Festspiele

05.09. Kopenhagen

06.09. Nord-Ostsee-Kanal

06.09. Störtebeker Festspiele

07.09. Störtebeker Festspiele

07.09. Kopenhagen

08.09. Insel Mön

09.09. Hamburg

10.09. Insel Rügen

10.09. Kopenhagen

11.09. Malmö & Öresundbrücke

11.09. OZEANEUM Stralsund

12.09. Internationale Gartenschau

Hamburg

12.09. Kopenhagen

13.09. Elbefahrt:

Hamburg – Glückstadt

14.09. Kopenhagen

14.09. Musical: König der Löwen

15.09. Insel Mön

15.09. Hengstparade in Redefin

16.09. Insel Usedom & Swinemünde

17.09. Altes Land- Zur Obsternte

17.09. Kopenhagen

18.09. Nord-Ostsee-Kanal

18.09. Malmö & Öresundbrücke

19.09. Berlin

19.09. Kopenhagen

20.09. Internationale Gartenschau

Hamburg

21.09. Altes Land- Zur Obsternte

22.09. Insel Mön

24.09. Bremen

24.09. Kopenhagen

25.09 Altes Land- Zur Obsternte

25.09. Malmö & Öresundbrücke

27.09. Insel Rügen

28.09. Friedrichstadtpalast Berlin

28.09. Nord-Ostsee-Kanal

28.09. Kopenhagen

29.09. Insel Mön

Oktober

01.10. Kopenhagen

02.10. Malmö & Öresundbrücke

02.10. Nord-Ostsee-Kanal

02.10. Meckl. Seenplatte &

MÜRITZEUM

04.10. Berlin

05.10. Kopenhagen

07.10. Elbefahrt:

Hamburg – Glückstadt

08.10. Hamburg

08.10. Insel Rügen

09.10. Malmö & Öresundbrücke

09.10. OZEANEUM Stralsund

12.10. Hamburg mit Ohnsorg Theater

12.10. Kopenhagen

15.10. Hamburg-Miniaturwunderland

19.10. Musical: Hinterm Horizont

19.10. Kopenhagen

26.10. Musical: König der Löwen

26.10. Bremen zum Freimarkt

November / Weihnachtsmärkte

02.11. Musical: WAR Horse

28.11. Lübeck mit Marzipanland

30.11. Hamburg

Dezember / Weihnachtsmärkte

01.12. Lübeck mit Marzipanland

02.12. Tivoli in Kopenhagen

02.12. Potsdam und Krongut

Bornstedt

03.12. Hamburg

03.12. Lübeck mit Marzipanland

03.12. Swinemünde

04.12. Berlin

04.12. Potsdam und Krongut

Bornstedt

04.12. Lübeck mit Marzipanland

05.12. Stettin

05.12. Tivoli in Kopenhagen

07.12. Friedrichstadtpalast in Berlin


Reisebüro Kofahl in Rostock

Das Buchungs-, Informations- und Kommunikationszentrum für unsere Kunden

Sie erreichen uns unter (0381) 45 50 76 oder

für unsere auswärtigen Gäste zum Ortstarif unter 01805 56 32 45

Unsere Mitarbeiterinnen im Reisebüro Kofahl in Rostock: Birgit Baade, Svea Stoffer, Martina Meyers, Katja Berger, Silvia Richter und Christina Lauer freuen sich auf

Ihren Besuch. Mit freundlicher und kompetenter Beratung helfen sie Ihnen gerne, Ihre Kofahl - Wunschreise zu finden und sorgen darüber hinaus über unser EDV-

Buchungssystem für eine reibungslose und zügige Buchungsabwicklung.

Neben unseren „Kofahl Reisen“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Produkte aller namhaften Reiseveranstalter zu buchen. Unsere Mitarbeiter(innen) beraten Sie

kompetent und buchen für Sie auf Wunsch:

Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Linien- und Charterflüge weltweit, Ferienhäuser, Bahnfahrkarten, Fährtickets, Hotels und Mietwagen, aktuelle Last Minute-Angebote,

Musical-und Theaterkarten.

Buchung und Beratung in unseren Reisebüros:

Reisebüro Kofahl Reisebüro Warnemünde Reisebüro im Möwencenter

Langen Str. 2 Am Bahnhof 10a Lomonossowallee 58

18055 Rostock 18119 Warnemünde 17491 Greifswald

0381 / 45 50 76 0381 / 51 741 03834 / 773 002

Testen Sie unsere Leistungsfähigkeit in allen touristischen Bereichen!

Unser Reisebüro in der Langen Straße 2

PS: Im Reisebüro Kofahl in Rostock bieten wir unseren Kunden in unserer „Klönecke“ ein besonderen Service

an: Bei Gratis-Kaffee oder Mineralwasser können Sie sich per Reisevideo über diverse Zielgebiete aus unserem

Reisekatalog informieren oder mit anderen Reisegästen Urlaubserlebnisse austauschen.

Unser Reisebüro ist im Internet 24 h, rund um die Uhr für Sie geöffnet. So können Sie bequem aus Angeboten

von Kofahl-Reisen oder namhaften Reiseveranstaltern sich Ihren Wunschurlaub aussuchen und selbstverständlich

auch buchen.

Unter der Rubrik Aktuelles finden Sie stets die aktuellsten Kofahl-Sonderangebote. Dazu erfahren Sie auf

den verschiedenen Seiten allerlei Wissenswertes und Nützliches rund um Ihren Urlaub und das Unternehmen

Kofahl-Reisen. Entdecken Sie unsere Vielfalt und besuchen Sie uns unter www.kofahl-reisen.de.

Birgit Baade Martina Meyers Silvia Richter Katja Berger Christina Lauer

Svea Stoffer

Klönecke

Unser Reisebüro

Kofahl-Reisen 2013

11


Reisen wie ein König

Kofahl-Reisen 2013

12

Sicherheit an erster Stelle

Nichts anderes ist uns so wichtig, wie das Thema Sicherheit. Unsere Reisebusse befinden

sich deshalb auf den modernsten Stand der Sicherheitstechnik.

Alle 3 Monate wird jeder unserer Busse durch eine autorisierte Fachwerkstatt auf

deren einwandfreien technischen Zustand überprüft, gewartet und – falls erforderlich

– instandgesetzt.

Ebenso zum Thema Sicherheit gehören die Lenk- und Ruhezeiten der Busfahrer.

Hier bewegen wir uns im Bereich der gesetzlichen Rahmenbedingungen und

berücksichtigen schon bei der Urlaubs- und Routenplanung die vorgeschriebenen

Zeiten. Bei längeren Tagesetappen setzen wir einen zweiten Fahrer ein oder haben

eine Zwischenübernachtung eingeplant.

Hockenheimring

Unsere Busfahrer/Innen und Reisebegleiter/Innen nehmen regelmäßig an erweiterten

Erste-Hilfe-Kursen des Deutschen Roten Kreuzes teil – denn nur richtiges

Handeln kann Leben retten.

Zu den weiteren von uns finanzierten Schulungsmaßnahmen gehören die regelmäßige

Absolvierung eines Fahrsicherheitstrainings in Theorie und Praxis. Hierbei

lernen und trainieren unsere Fahrer und Fahrerinnen unter professioneller Anleitung,

Gefahrensituationen zu erkennen, zu vermeiden und zu bewältigen.

Ihr Kofahl Reiseteam

Übergabe der Defibrillatoren

Beispielgebend ist die Ausstattung aller unserer Reisebusse mit einem Defibrillator.

Ein kleines Gerät mit großer Wirkung. Bei plötzlichen Herzkammerflimmern

oder Herzstillstand wird dieses Gerät als Lebensretter eingesetzt. Der Stand

der Technik ermöglicht heute jedem Laien, dieses Gerät zu bedienen. Wo auch immer

wir mit unseren Bussen sind, kann unser geschultes Personal im Fall des Falles anderen

Menschen helfen und Leben retten. „Ein gutes und beruhigendes Gefühl.“

Unsere Reisegesellschaft

„Schönes gemeinsam erleben“ – unter diesem Motto reisen Sie mit uns in angenehmer

und niveauvoller Gesellschaft. Sie treffen auf viele nette und gleich gesinnte

Mitreisende und finden problemlos den Anschluss zur Kofahl-Reisefamilie.

Eine Gemeinschaft, die durch Verständnis, Rücksichtnahme und Toleranz zum Erleben

unbeschwerter Urlaubstage beiträgt.

Korsika – Picknick am Cap Corse

Ihr Kofahl Reiseteam

Unsere Busfahrer sind erfahrene Kilometermillionäre.

Sie fahren seit Jahren unfallfrei auf

den Straßen Europas, sind technisch versiert,

hilfsbereit und rücksichtsvoll. Mit Ihnen kommen

Sie immer sicher und entspannt ans Ziel.

Damit Sie sich auf unseren Reisen von Anfang

bis zum Ende rundherum wohlfühlen, haben

wir auf allen Bussen Reisebegleiter/Innen eingesetzt.

Sie sind stets bemüht, mit großem Einfühlungsvermögen

und Verständnis Ihre Erwartungen

und Wünsche zu erfüllen. Sie sorgen

für gute Stimmung an Bord und sind rund

um die Uhr als Ihr Ansprechpartner für Sie da.

Sie entlasten unsere Busfahrer während der

Fahrt und übernehmen die Versorgung mit

Speisen und Getränken aus der Bordküche für

unsere Fahrgäste. Durch Reiseerklärungen

während der Fahrt bringen sie Ihnen Land und

Leute näher.


Wir haben die Weichen für die Zukunft unserer Busflotte gestellt.

Noch mehr Sicherheit und noch mehr Komfort in den Reisebussen der neuen Generation.

Seit mehr als 22 Jahren rollen in unserem Unternehmen Reisebusse der

führenden Marken SETRA und Mercedes-Benz über Europas Straßen. Mit

Beginn der Reisesaison 2011und 2012 verjüngten wir unseren Fuhrpark im

Austausch durch 5 neue Busse der Marke Neoplan. Und auch zum Start in

die Reisesaison 2013 folgen 2 weitere neue Neoplan-Reisebusse. Wie schon

in der Vergangenheit setzen wir auch in Zukunft bei der Investition neuer

Reisebusse die höchsten Maßstäbe in puncto aktive und passive Sicherheit

an. Das Gleiche gilt auch für die serienmäßige Komfortausstattung, die

kaum zu übertreffen sein wird. Vorbildlich ist auch die Umweltbilanz unserer

Busflotte. Alle Fahrzeuge sind mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet

und entsprechen der EURO-4- und der EURO-5-(EEV)-Norm.

Ein beispielgebendes Sicherheitspaket:

• ESP – Elektronisches Stabilitätsprogramm

Als erste Bushersteller der Welt ist bei SETRA und Mercedes ESP serienmäßig

vorhanden. Wie in den modernsten Pkw verfügen die Busse damit

über ein aktives System zur Steigerung der Fahrsicherheit und Fahrstabilität.

Dieses System kann z. B. die Schleudergefahr bei Ausweichmanövern

oder Kurvenfahrten spürbar reduzieren.

• Brand- und Rauchmelderanlage für Motorraum, Kofferraum und WC

• BA – Bremsassistent

Ein System, das durch intelligente Elektronik und durch exakte Analyse

der Betätigungsgeschwindigkeit des Bremspedals eine Notsituation erkennt

und durch blitzartige Verstärkung der Bremskraft den Anhalteweg

von 100 km/h bis zu 10 m verkürzen kann.

• EBS – Elektronisches Bremssystem

Ein Bremssystem, das sich selbst überwacht und gegebenenfalls dem

Fahrer eine Fehlermeldung anzeigt.

• ABS – Antiblockiersystem

Verhindert bei einer Gefahrenbremsung das Blockieren der Räder und

verkürzt somit den Bremsweg bei stabiler Fahrzeuglage.

• ASR – Antriebsschlupfregelung

Verhindert das Durchdrehen der Räder z. B. bei einem plötzlich wechselnden

Straßenbelag und verringert somit die Schleudergefahr.

• Litronic Scheinwerfer

Scheinwerfer, welche die Fahrbahn weiter und breiter ausleuchten.

• Tagfahr- und Kurvenlicht

• Rückfahrkamera

• Elektronische Reifenluftdruckkontrolle

• Drei Achsen

garantieren unübertroffene Fahrstabilität und Fahrkomfort,

dazu an allen Achsen Scheibenbremsen.

Die aufgeführten Sicherheitseinrichtungen bzw. Ausstattungen sind nur ein

geringer Teil eines weit umfassenden Sicherheitspaketes.

Auf Wunsch erhalten Sie von uns weitere Informationen.

ROYAL CLASS – Die fünfte Krone

für exklusiven Komfort

Der Clou: Die 5-Kronen-Busse sind um einen Meter auf 13 m Länge gewachsen.

Den Zugewinn an Länge haben wir nicht genutzt um die Anzahl

der Sitzplätze im Bus zu erhöhen, sondern wir bieten Ihnen stattdessen in der

„Royal Class 5 Kronen Ausstattung“ einen Sitzabstand von 90 - 93 cm an.

Die Schlafsessel unter der Bezeichnung „Ambiente“ sind mit Gurten und

einer extra weichen Aufpolsterung versehen. Sie garantieren Ihnen den allerbesten

Sitzkomfort.

Ein weiterer Garant für exklusiven Fahrkomfort sind selbstverständlich die

drei Achsen. Auf Ihnen werden Sie das Gefühl haben über die Straßen zu

schweben. Darüber hinaus bieten sie Raum für mehr Nutzlast. Zukünftig

sind somit Achslastbeschränkungen im grenzüberschreitenden Verkehr für

uns kein Thema mehr.

Zahlreiche weitere Details machen die Reise in unseren neuen Bussen zum

Erlebnis:

• Ein neues Klimasystem sorgt für geräuschärmere und zugfreie Kühle

oder Wärme.

• Drei elektrisch klappbare Video-Flachbildschirme, auf denen der

Routenverlauf sowie Bilder aus der Fahrerperspektive durch eine

Außenbordkamera übertragen werden.

• Seitenwand- bzw. Brüstungstemperierung

• Getönte Panoramascheiben zur Minimierung der UV-Einstrahlung

• Service Set zur individuellen Regulierung der Lüftung und

der Leselampen.

• Garderobenschrank

• Küche / WC

• Fußrasten

• Einzelverstellbare Schlafsessel

Steigen Sie ein, nehmen Sie Platz und erfahren Sie mit uns ein

Erlebnis. Mit unserer Busflotte werden wir mit Ihnen auch zukünftig

vorbildlich voran fahren.

ROYAL CLASS

»Gekrönter Buskomfort«

Ausstattung in der 4 Kronen ROYAL CLASS

• Sitzabstand 83 cm • Fußrasten • Garderobenschrank

• Videoanlage mit 2 Monitoren

• WC / Waschraum • Schlafsesselbestuhlung

• Leselampen • Klimaanlage • getönte Scheiben

• Frischluftdüsen • Bordtelefon • Küche und Kühlbar

• Navigationssystem mit Routenverlauf und

Bilder aus der Fahrerperspektive durch eine Außenbordkamera

Zusätzliche Ausstattung in der 5 Kronen ROYAL CLASS

• Sitzabstand 90 bis 93 cm

• Luxusschlafsessel „Ambiente“

• Videoanlage mit 3 Monitoren

Reisen wie ein König

Kofahl-Reisen 2013

13


Winterreisen

Kofahl-Reisen 2013

14

Sonnenbaden auf der Seiser-Alm, © Südtirol Marketing / Helmuth Rier

8 Tage Winterspaß in Südtirol

Winterwandern oder Ski-Total Termine 2013 / 2014

Hotel Seehof in Natz

viele

Inklusiv-

Leistungen

Diese Reise nach Natz in Südtirol eignet sich für

Winterwanderer, wie auch für Skilang- und Abfahrtsläufer.

Skifahrer haben die Möglichkeit, vom

Hotel in die bekannten Skigebiete „Vals-Jochtal“,

„Meransen“ oder „Plose“ (größtes Skigebiet mit

der längsten Talabfahrt von Südtirol) mit dem kostenlosen

Skibus zu fahren. Winterwanderer oder

Erholungssuchende haben die Möglichkeit, mit unserem

Bus und einem Wanderführer nach Obereggen,

ins Ridnauntal, Raintal oder Antholzertal

zu fahren, um sich dort leichten Wanderungen anzuschließen.

Zur Ausstattung unseres sehr guten 3-Sterne Hotels

„Seehof“ in Natz gehören ein Hallenbad, ein

Dampfbad, Solarium, Lift und modern eingerichtete

Zimmer mit Bad o. DU/WC, Telefon, Radio, TV

und Föhn.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB ca. 6.00 Uhr. Anreise nach Südtirol.

2. - 7. Tag

Winteraufenthalt im Hotel „Seehof“. Folgendes Ausflugsprogramm

erwartet Sie die nächsten Tage.

• 4x Wanderbegleitung z. B. für Seiser Alm,

Obereggen, Antholzertal, Ridnautal, Plose

• Eisstockschießen

• Winterwanderung ins Antholzertal

• Fackelwanderung mit Glühwein

• Ausflug nach Brixen oder Sterzing

• Winterwanderung auf das Apfelhochplateau mit

Ihren Gastgebern Tamaris und Andreas

8. Tag

Heimreise. Wir werden in Rostock am ZOB um ca.

21.00 Uhr eintreffen.

Eisstockschießen

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Radio,

TV, Telefon und Föhn

● Kurtaxe (für Termin 2014)

● 7x Frühstücksbuffet, 7x Abendessen mit Menüwahl und

Salatbuffet

● örtlicher Skibus in die Skigebiete

● kostenlose Nutzung des Hallenbades und der finnischen

Sauna

● 1x Fahrt nach Sterzing

● 1 Winterwanderung auf dem Apfelhochplateau mit Ihren

Gastgebern Tamaris und Andreas

● 4x Wanderbegleitung z.B. für Seiser Alm, Obereggen,

Antholzertal, Ridnauntal, Plose

● 1x Gulaschsuppe mit einem Glas Wein

● Kaffee und Kuchen

● 1x Eisstockschießen auf dem hauseigenen See

● 1x Fackelwanderung mit Glühweinparty

● 1x Abendprogramm mit Live-Musik

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

WI2 8 Tage

02.02.-09.02.2013 605,00 €

01.02.-08.02.2014 620,00 €

Kinderermäßigung auf Anfrage. Einzelzimmerzuschlag 90,00 €.

Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht

im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält sich

der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf

Seite 4 und unsere Reisebedingungen auf den Seiten 186 und

187. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187. Gültiger

Personalausweis erforderlich!


Pferdeschlittenfahrt

8 Tage Winterspaß im Wipptal & Stubaital

Winterwandern oder Ski-Total Termine 2013 / 2014

Hotel „Stolz“ in Matrei

Wie kaum eine andere Jahreszeit ist der Winter auf

die Langlauf- und Wintersportregion Wipptal und

Stubaital zugeschnitten. Das Motto: Unberührte

Natur in ihren schönsten Variationen genießen. Über

100 km bestens präparierte Langlaufloipen in allen

Schwierigkeitsgraten laden zum genussvollen

Gleiten ein. Traumhaftes Skifahren auf rund 35 Pistenkilometern

in der Region, in Höhen von bis zu

2200 m, sowie einsame Tourengebiete erfreuen sich

großer Beliebtheit. Zahlreiche, gut geräumte Winterwanderwege

mit guten Einkehrmöglichkeiten

durch die verträumte Winterlandschaft laden zum

Verweilen ein.

Zahlreiche Skigebiete im Wipp- und Stubaital wie

z.B. Steinach-Bergeralm, Stubaier Gletscher, Elfer-

Neustift uvm. ermöglichen Ihnen gemütliche

Schneeschuhwanderungen, Langlauf oder eine rasante

Rodelpartie auf der beleuchteten Naturrodelbahn

Maria Waldrast. Sie fahren mit dem

Stolz-Express in die Winterlandschaft, fahren zum

Kloster Maria Waldrast, lernen das Eisstockschießen

kennen und haben Gelegenheit, die genannten

Skigebiete rund um das Stubaital mit einem kostenlosen

Skibus zu erreichen. Ski heil!

Sie wohnen im typischen Tirolerstil erbauten 4-Sterne-Hotel

„Stolz“, welches sich in ruhiger Lage mit

erholsamer Umgebung und schönem Ausblick auf

die Berge befindet. Alle Komfortzimmer sind mit

Bad oder DU/WC, Telefon, SAT-TV sowie Balkon oder

Terrasse ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen

Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Infrarotkabine,

Dampfbad und Solarium. Unser Hotelier Herr

Paul Stolz wird sich persönlich um Ihr persönliches

Wohl kümmern und das bunte Unterhaltungsprogramm

begleiten.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Anreise nach Matrei

am Brenner, wo uns unsere Gastgeberfamilie Stolz bereits

zu einem Begrüßungsschnapserl erwartet.

2. - 7. Tag

Winteraufenthalt im Hotel „Stolz“. Folgendes Ausflugsprogramm

erwartet Sie die nächsten Tage:

• Rundfahrt mit dem Stolz-Express inkl. Speckjause

mit Tiroler Schnaps, anschließend Eisstockschießen

viele

Inklusiv-

Leistungen

• Auffahrt zum Kloster Maria Waldrast mit kurzer

Führung, Einkehr auf der Miederer Ochsenalm,

Fahrt mit dem Rodel auf der ca. 5 km langen Rodelbahn

zurück zum Hotel

• Ausflug Seefeld und Stubaital, Pferdeschlittenfahrt,

Fackelwanderung mit Glühweinstopp

• Fahrt auf den Jaufenpass mit leichter Schneeschuhwanderung,

Besuch der alten Fugger- und Bergwerkstadt

Sterzing

• Ausflug Wipptal und seine Seitentäler, Gschnitztal,

das Navis- und Obernbergertal

• Ausflug Stubaital, Wanderung von Telfes aus über

dem Tal des Ruetzbaches durch bezaubernde Winterlandschaft

nach Mutters, von dort Fahrt mit der Stubaitalbahn

nach Innsbruck für persönliche Freizeit

8. Tag

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 20.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Radio,

TV und Telefon

● 7x Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke, 7x Abendessen

(5x Wahlmenü mit Salatbuffet, 1x Fondue-Abend,

1x Tiroler Spezialitätenabend)

● Begrüßungsschnapserl

● kostenloser Transfer in die Skigebiete

● kostenloser Verleih von kompletter Skiausrüstung

● Fahrt mit dem Stolzexpress inkl. Speckjause und Schnaps

● Eisstockschießen inkl. Punsch und Siegerehrung

● Videoabend über das Wipptal

● Auffahrt zur Maria Waldrast, Wanderung und Rodelpartie

● 1x Kaffee und Kuchen

● 1x Bingoabend

● Pferdeschlittenfahrt und Fackelwanderung mit Glühwein

● 1x Musikabend

● kostenlose Nutzung von Sauna und Dampfbad

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

WI1 8 Tage

02.02.-09.02.2013 675,00 €

08.02.-15.02.2014 695,00 €

Kinderermäßigung auf Anfrage. Einzelzimmerzuschlag 95,00 €.

Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht

im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält sich

der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf

Seite 4 und unsere Reisebedingungen auf den Seiten 186 und

187. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187. Gültiger

Personalausweis erforderlich!

Winterreisen

Kofahl-Reisen 2013

15


Saisoneröffnung

Saisonabschluss

Kofahl-Reisen 2013

16

3 Tage Saisoneröffnung in der Altmark – Sachsen-Anhalts schöner Norden

Ludwigslust – Dömitz – Tangermünde – Arendsee – Stendal – Salzwedel – Gut Hesterberg

Weites Land und sanfte Stille, mittelalterliche Fachwerkstädte

und interessante Sehenswürdigkeiten,

aktive und kulturelle Urlaubserlebnisse und eine

schmackhafte regionale Küche – all das genießen

Sie in der Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Einst

der älteste Teil der Mark Brandenburg und deshalb

auch „Wiege Preußens“ genannt, ist sie geprägt von

reicher Geschichte, herber Schönheit und viel Kultur.

Unser 4-Sterne „Ringhotel Schwarzer Adler“ liegt

inmitten der Altstadt von Tangermünde und bietet

stilvolles Ambiente und historische Atmosphäre. Alle

Zimmer sind gemütlich ausgestattet und verfügen

über Bad oder DU/WC, Telefon und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag Ludwigslust – Dömitz – Tangermünde

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Ludwigslust ist immer

eine Reise wert. Besonders sehenswert sind das zentral

gelegene Schloss mit Schlossplatz und Schweizerhaus

sowie das Denkmal "Reitende Alexandrine".

Nach unserem Aufenthalt Weiterfahrt nach Dömitz,

wo wir die Festungsanlage Dömitz besichtigen werden.

In der Form eines Fünfecks angelegt und mit Bastionen

und Kasemattengewölben versehen zeigt sie die

eindrucksvolle Wehrarchitektur der Renaissance. Einen

guten Einblick in die fast 800-jährige Geschichte der

Festung erhält der Besucher in dem Pulverkeller, dem

schönsten und eindrucksvollsten Ausstellungsraum des

Museums.

Weiter geht es nach Tangermünde. Ob als Tourist oder

auf Geschäftsreise - ein Besuch in der 1000-jährigen

Kaiserstadt lohnt sich immer. Die Elbestadt hat sich bis

heute ihr mittelalterliches Bild weitgehend bewahrt.

Genießen Sie die mittelalterliche Stadt und erholen Sie

sich bei einem Spaziergang in den Elbauen.

Marktplatz in Goslar

2. Tag Altmark - Rundfahrt auf dem Arendsee

Ausgehend von Tangermünde führt die Tour zunächst

nach Stendal. Im Norden Sachsen-Anhalts gelegen,

ist Stendal die größte Stadt der Altmark und gehört

zu den ältesten Städten der Mark Brandenburg.

Die über 800 Jahre alte Stadt lädt mit beeindruckenden

geschichtlichen Zeugnissen zu einer aufregenden

Entdeckungsreise ein, so der unverwechselbare

Marktplatz mit Roland, das Rathaus mit Renaissancegiebeln

und der ältesten profanen Schnitzwand

Deutschlands, die Ratskirche St. Marien uvm. In

Arendsee heißt es dann "Leinen los" auf dem Nostalgie-Dampfer

"Queen Arendsee".

Die Rundfahrt auf dem Arendsee bietet zauberhafte

Blicke auf die Schönheiten der Uferlandschaft. In

Salzwedel Möglichkeit zur Besichtigung der Ersten

Salzwedeler Baumkuchenfabrik. Nach einer Stadtbesichtigung

Salzwedels erreichen Sie am späten Nachmittag

wieder Tangermünde. Nach dem Abendessen

heißt es: das Tanzbein schwingen!

3. Tag Bauernhof Gut Hesterberg – Rostock

Nach dem Kofferpacken und unserem Stadtrundgang

in Tangermünde geht es weiter zum schönsten Bauernhof

Deutschlands nach Gut Hesterberg.

500 Galloway-Rinder sind das Herzstück der Landwirtschaft,

aber auch 1000 freilaufende Legehennen,

600 Gänse und viele weitere Tiere. Es werden über

1000 ha land- und forstwirtschaftliche Flächen bewirtschaftet.

Hofrestaurant mit regionaler Küche, Hofladen

(mit Hofpreisen!) und vieles mehr machen den

Hof zu einem idealen Ausflugsziel.

Am frühen Nachmittag fahren wir weiter heimwärts.

Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

3 Tage Zum Saisonabschluss in den „Sagenhaften Westharz“

Goslar – Hahnenklee – Bad Harzburg – Altenau – Bad Grund – Wolfenbüttel

Schon von weitem sichtbar, erhebt sich Deutschlands

nördlichste Gebirgswelt am Horizont: der Harz.

Die Magie der Berge liegt hier im Verborgenen:

schroffe Granitklippen und knorrige Bergfichten,

neblige Moore und murmelnde Bachtäler. Wanderwege

schlängeln sich durch tiefe Wälder und führen

auf lichte Höhen. Flüsse und Seen versprechen

Badespaß an heißen Sommertagen. Und im Winter

lockt die schneebedeckte Wildnis Wintersportler in

den Harz. Lassen Sie sich verzaubern von dieser unvergleichlichen

Landschaft!

Unser 4-Sterne „CAREA Residenz Hotel Harzhöhe“

liegt in Hahnenklee, in herrlicher Hochwaldlage

auf einem Plateau am Fuße des Bocksberges.

Behaglich ausgestattete Zimmer mit Dusche/ WC,

Radio, Durchwahltelefon, TV und Balkon bieten Ihnen

den gewünschten Komfort. Weiterhin verfügt

das Hotel über ein Hallenbad und eine Sauna.

Reiseverlauf:

1. Tag Rostock – Kaiserstadt Goslar – Hahnenklee

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Wir fahren auf direktem

Wege in die tausendjährige Kaiserstadt Gos-

lar am Harz. Während einer Stadtführung sehen Sie

u.a. die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Altstadt,

das Rathaus, die Marktkirche sowie die Kaiserpfalz.

Auch das UNESCO-Weltkulturerbe Rammelsberg,

das 1000-jährige Bergbaugeschichte in vier Museumshäusern

zeigt, gehört zu Goslars Sehenswürdigkeiten.

Nach individueller Freizeit fahren wir zu

unserem Hotel in Hahnenklee.

2. Tag Westharz und Altenauer Biere

Zahlreiche interessante Kurorte wie z.B. Bad Harzburg,

Clausthal-Zellerfeld, Altenau und Bad Grund warten

auf Ihren Besuch. Erleben Sie das beeindruckende

landschaftliche Panorama des Oberharzes oder

auch Westharz genannt. Stationen sind unter anderem

Bad Harzburg, Torfhaus, bei klarem Wetter mit

herrlichem Blick auf den Brocken sowie Altenau. Die

Altenauer Brauerei ist die einzige noch verbliebene

Brauerei im Oberharz. Sie steht für mehr fast 400 Jahre

erfolgreiche Brautradition. Erleben Sie während einer

Führung ein Stück Harzer Braugeschichte mit einem

Gläschen Bier zum Abschluss bevor wir in

Deutschlands Windbeutel-Paradies Nummer 1 unsere

Kaffeepause einlegen werden. Nach einem leckeren

Windbeutel beim

Windbeutel-König geht

es dann über die Bergstadt

Clausthal-Zellerfeld

und Bad Grund zurück

zum Hotel. Nach dem

Abendessen laden wir

zum Tanzabend ein.

3. Tag Hahnenklee –

Wolfenbüttel – Rostock

Nach dem Frühstück

heißt es Abschied nehmen

und wir fahren

heimwärts. Bevor es je-

Blick über den Tanger auf Tangermünde Foto: IMG/Michael Bader

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● Willkommenstrunk

● 2x Frühstücksbuffet und 2x Abendessen

● Eintritt und Führung Schloss Ludwigslust und Festung

Dömitz

● Stadtrundgang Tangermünde inkl. Burgrundgang

● Schifffahrt auf dem Arendsee inkl. Kaffee und Kuchen

● Tanzabend im Hotel

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

SE1 3 Tage

03.04.-05.04.2013 285,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

doch nach Rostock geht, legen wir noch einen Besichtigungsaufenthalt

in der Welfenstadt Wolfenbüttel

ein. Die ehemalige Residenzstadt war einst ein Zentrum

der schönen Künste und des kulturellen Lebens

der Welfen-Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg.

Während eines Stadtrundganges sehen Sie

u.a. das prächtige Residenzschloss, „Klein Venedig“,

die „Krambuden“, die Zimmerhöfe und den imposanten

Stadtmarkt mit dem Fachwerkrathaus. Nach persönlicher

Freizeit Rückfahrt nach Rostock über Hannover,

Hamburg und Lübeck. Ankunft in Rostock am

ZOB ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● 2x Frühstücksbuffet und 2x Abendbuffet

● Kurtaxe

● 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer zur Begrüßung

● Stadtführung in Goslar und Wolfenbüttel

● Führung Brauerei Altenau inkl. 1 Glas Bier

● 1 Windbeutel und Kaffee/Tee beim Windbeutelkönig

● Tanzabend im Hotel

● Eintritt Schloss Wolfenbüttel

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

SA1 3 Tage

28.10. – 30.10.2013 289,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


5 Tage Ostern im Wienerwald & Wien

Mit Stift Kloster Neuburg und Wachau

Wien – Wandeln Sie auf den Spuren der Habsburger-Monarchie.

Erleben Sie unvergessliche Stunden

in einer einzigartigen Atmosphäre von Luxus,

Romantik, Charme und Gemütlichkeit in Wien, der

Stadt der Träume und Musik.

Hotelbeschreibung s. Wien-Salzburg-Reise Seite 62.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr. Über Berlin, Nürnberg

und Passau erreichen wir in Pressbaum bei Wien unser

Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach einem ausgiebigen Frühstück lernen Sie während

einer Stadtführung Wien kennen. Ob Hofburg,

der einzigartige Stephansdom, Schloss Belvedere, die

Wiener Oper, das Rathaus, die

vielen Museen, der Schwarzenberg

Platz, die Kärntner Straße,

das Hotel Sacher oder die

prachtvolle Ringstraße – diese

Stadt besticht durch ihren einzigartigen

Charme. Nachmittags

haben Sie Gelegenheit, die

Stadt Mozarts auf eigene Faust

zu entdecken und das berühmte

Wiener Flair kennen zu lernen.

Beim „Heurigen“ runden

wir das heutige Programm mit

einem typischen österreichischen

Spezialitätenabend ab.

Übernachtung in Pressbaum.

3. Tag

Der heutige Tag steht ganz im

Zeichen des Wiener Waldes.

Reich an Kulturschätzen und

Zeugnissen der wechselvollen Geschichte dieses Landes

heißt der Wienerwald seit Jahrhunderten Gäste

warmherzig willkommen. Während unserer Rundfahrt

lernen Sie u.a. Heiligenkreuz, Mayerling und Baden

kennen. Abendessen und Übernachtung in Pressbaum.

4. Tag

Über die Höhen des Wiener Waldes fahren wir zunächst

nach Stift Kloster Neuburg (Besichtigung und

Führung). Wir folgen dann dem Nibelungenstrom bis

nach Krems, besteigen das Donauschiff und schippern

durch die Wachau nach Melk. Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung

nach Passau. Abendessen und

Übernachtung.

5. Tag

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von

der Donau. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

5 Tage Ostern in Paris – c’ est la vie!

Zu jeder Jahreszeit versprüht Paris seinen eigenen,

ganz besonderen Charme, ist Treffpunkt von

Individualisten, Gauklern, Geschäftsleuten, Lebenskünstlern

und jenen, die einmal dem Alltag entfliehen

möchten, um abwechslungsreiche und aufregende

Tage in der Seine-Metropole zu verbringen.

Hotelbeschreibung siehe Paris-Reise Seite 72.

Reiseverlauf:

Fiaker vor der Hofburg Wien

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr. Anreise nach Paris über

Hamburg und Bremen. Ankunft gegen 19.30 Uhr.

2.- 4. Tag Unser Aufenthaltsprogramm in Paris

• Lernen Sie mit uns während einer ganztägigen

Stadtrundfahrt die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten

der Seine-Metropole kennen.

• Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Kaffee auf dem

Eiffelturm. Auffahrt in die 1. Etage des Eiffelturms im

Reisepreis enthalten.

• Besuchen Sie mit uns das Quartier Latin, das „Lateinische

Viertel“ von Paris.

• Lichterfahrt. Erleben Sie diese einzigartige Rundfahrt

durch das zauberhaft beleuchtete Paris.

• Wir besuchen den weltberühmten Flohmarkt von

Paris, den „Marché aux Puces“.

• Mit einem der Pariser Rundfahrtboote unternehmen

wir eine Schifffahrt auf der Seine. Entdecken Sie

Paris aus einer völlig anderen Perspektive.

• Erleben Sie mit uns hautnah eine der beiden berühmtesten

Revuetheater von Paris: Moulin Rouge

oder Lido inkl. einer halben Flasche Champagner (extra

110,00 €).

• Wir besuchen den Montmartre, das „La Boheme-

Viertel“ der Stadt mit der weltberühmten Kirche Sacre

Coeur und dem belebten Place du Tertre. Abendessen

bei musikalischer Unterhaltung auf dem Montmartre

(Wein und Kaffee inklusive).

Eiffelturm in Paris

Kurpark von Baden bei Wien

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV in

Pressbaum bei Wien

● 1 Übernachtung in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV in Passau

● 4x Frühstücksbüffet, 4x Abendessen (davon 1x beim Heurigen)

● Willkommenstrunk

● Freie Nutzung der Sauna im Hotel in Pressbaum

● Führung in Stift Heiligenkreuz und Stift Kloster Neuburg

● Schifffahrt auf der Donau

● Stadtrundfahrt in Wien und Rundfahrt durch den Wiener

Wald mit Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

A07 5 Tage

28.03.-01.04.2013 470,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.

5. Tag

Nach dem Frühstück beginnt gegen 7.30 Uhr die

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 21.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel „IBIS Berthier“ in Zimmern

mit Bad o. Dusche/WC, TV, Telefon usw.

● 4x Frühstücksbuffet

● 1x Mittagessen auf dem Eiffelturm inkl. Wein, Wasser und

Kaffee

● 3x Abendessen: 1x Hotel (3-Gang), 1x Brasserie Mollard

(3-Gang), 1x auf dem Montmartre (inkl. Wein und Kaffee)

● Fahrt auf den Eiffelturm zum Mittagessen (1. Etage)

● 1x Auffahrt Montmartre mit dem „Petit Train“

● 1-stündige Bootsfahrt auf der Seine

● Mehrere Stadtrundfahrten durch Paris

● Lichterfahrt durch Paris

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

F01 5 Tage

28.03.-01.04.2013 625,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 250,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.

Weitere Reisen über die Osterfeiertage:

Holland zur Tulpenblüte (S. 18) • Dresden mit Frauenkirche (S. 29) • Meersburg am Bodensee (S. 41) • Weserbergland (S. 48)

London (S. 94) • Die Goldene Stadt Prag (S. 109) • Marokko (S. 167)

Kofahl-Reisen 2013 Ostern

17


Holland

Kofahl-Reisen 2013

18

Hafen von Hoorn

4 Tage Holland zur Tulpenblüte

Enkhuizen - Hoorn - Amsterdam - Volendam - Delft - Keukenhof

Holland, das Land der Windmühlen, der kleinen gepflegten

Häuser, der Kanäle und Seen, das Land der

Tulpen, wird Sie ebenso begeistern wie seine großartige

Hauptstadt Amsterdam mit den vielen einmaligen

Grachten. Im Frühjahr ist Holland ein einziges

Blumenmeer. Inmitten darin liegt die wunderschöne

Parkanlage Keukenhof mit über 6 Mio. Frühlingsblumen

aus erstklassigen Zuchtgärten, die alljährlich

hunderttausende Besucher aus aller Welt

anziehen.

Unser 3-Sterne Van der Valk Hotel „Wieringermeer“

befindet sich im nördlichen Teil der Provinz Noord

Holland in Wieringerwerf. Nachdem man im Jahre

1929 den Deich Medemblik-Den Oever geschlossen

hatte, begann die Trockenlegung des Wieringermeeres.

In der weitläufigen und nicht besiedelten

Polderlandschaft entstanden so die kleinen

Dörfer Wieringerwerf, Slootdorp und Middenmeer.

Die Zimmer des Hotels sind ausgestattet mit Bad

oder DU/WC und TV.

Reiseverlauf:

inklusive

Grachtenfahrt &

Eintritt Keukenhof

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei an Bremen und

Groningen in Holland geht unsere Fahrt weiter über

das „Neue Land“ nach Lelystad und über den kleinen

Abschlussdamm zwischen Marker- und Ijsselmeer

in die alte Handels- und Hafenstadt Enkhuizen. Nach

Grachtenfahrt durch Amsterdam

einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir weiter nach

Hoorn. Hier sollten Sie es nicht versäumen, einen Spaziergang

durch die malerische Stadt und den idyllischen

Hafen am Ijsselmeer zu unternehmen. Im Anschluss

Weiterfahrt zu unserem Hotel nach Wieringerwerf.

2. Tag

Heute fahren wir nach Amsterdam. Während einer

Grachtenfahrt können Sie sich einen Eindruck von

den Sehenswürdigkeiten und dem pulsierenden Leben

der niederländischen Hauptstadt verschaffen.

Nach persönlicher Freizeit fahren wir am Nachmittag

in das Windmühlendorf Zaanse Schans. Hier können

Sie den Klompenmachern über die Schulter

schauen oder auch eine Käserei besichtigen. Nach einem

weiteren Besichtigungsaufenthalt im malerischen

Volendam, fahren wir zurück nach Wieringerwerf.

Termin 4: Am Vormittag erleben wir den einzigartigen

Blumenkorso. Start in Noordwijk.

3. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt zu einer der schönsten

Städte Hollands, nach Delft. Der historische Kern mit

den Grachten, den sich aneinanderreihenden Giebelhäusern,

Hofjes, Kirchen, Patrizierpalästen sowie dem

Marktplatz ist besonders sehenswert. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir weiter nach Den

Haag. Der Höhepunkt

des heutigen Tages ist

zweifellos am Nachmittag

der Besuch

des weltberühmten

Keukenhofes. Nach

einem ausgiebigen

Besichtigungsaufenthalt

fahren wir zurück

zum Hotel.

4. Tag

Mehr Holland geht in

4 Tagen wirklich

nicht. Mit vielen

schönen Eindrücken

treten wir die Heimreise

an. Über den

großen Abschlussdamm

vorbei an Groningen,

Bremen und

Lübeck erreichen wir

gegen 17.00 Uhr den

ZOB Rostock.

Keukenhof

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon und TV

● 3x Frühstück, 3x Abendessen

● Eintritt Keukenhof

● Grachtenfahrt in Amsterdam

● 2x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

NL1 4 Tage

29.03.-01.04.2013 Ostern 375,00 €

05.04.-08.04.2013 375,00 €

12.04.-15.04.2013 375,00 €

19.04.-22.04.2013 Blumenkorso 375,00 €

26.04.-29.04.2013 375,00 €

03.05.-06.05.2013 375,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Käsemarkt in Alkmaar, Foto: Grimm Touristik Blumenkorso in Sint Jansklooster – Foto: www.bloemencorso-sintjansklooster.nl

7 Tage Bilderbuch-Holland – kleines Land mit großer Geschichte

Mit Besuch des großen Theater Blumenkorsos in Sint Jansklooster

Holland ist bekannt für seine gepflegten und

schmucken Dörfer, berühmten Städte, Kanäle,

Grachten, Windmühlen und weltweit anerkannte

Blumenzucht. Es ist überdies das Land der Wasserbaukunst,

denn seit jeher mussten sich die Niederländer

vor den Gewalten der Nordsee schützen,

liegt doch mehr als die Hälfte ihres Landes unterhalb

des Meeresspiegels. Besuchen Sie mit uns

die großartigen Städte der Niederlande, die Zeugnis

ablegen vom „Goldenen Zeitalter“ und lassen

Sie sich beim einmaligen Theater Blumenkorso

in Sint Jansklooster vom künstlerischen Geschick

der Niederländer verzaubern.

Unser Hotel liegt im Ort Putten in naturschöner

Umgebung von Harderwijk. Sie wohnen im 3-Sterne

„Postillion Hotel Amersfoort Veluwemeer“, welches

durch seine prächtige Lage direkt am Wasser

besticht. Alle Zimmer sind modern und komfortabel

mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV ausgestattet.

Das Hotel verfügt weiterhin über ein kleines

Wellness-Center mit türkischem Dampfbad und

finnischer Sauna sowie über einen Fitnessraum.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei an Bremen

und Groningen in Holland erreichen wir am Nachmittag

das idyllische „Land des Wassers“. Das grachtendurchzogene

Dörfchen Giethoorn, auch „das grüne

Venedig Hollands“ genannt, lockt jährlich mehr

als eine Million Besucher an. Nach einer Schifffahrt

Weiterfahrt zu unserem Hotel nach Putten.

Volendam

2. Tag

Heute steht die niederländische Hauptstadt Amsterdam

auf dem Programm. Während einer Grachtenrundfahrt

können Sie sich einen sehr guten Eindruck

vom buntem Treiben und den Sehenswürdigkeiten

verschaffen. Auch in dieser Stadt spiegelt sich der

Wohlstand des „Goldenen Zeitalters“ wider.

Sie interessieren sich für Malerei und „Alte Meister“?

Dann darf ein Besuch im Reichsmuseum nicht fehlen.

Nach persönlicher Freizeit in dieser multikulturellen

Stadt fahren wir in das malerisch am Ijsselmeer

gelegene Fischerdorf Volendam und weiter ins

„Goldene Dreieck“ in die alte Hafenstadt Enkhuizen.

Es legt noch heute Zeugnis vom Wohlstand des florierenden

Überseehandels des 17. Jahrhunderts ab.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt Rückfahrt zum

Hotel.

3. Tag

Unser erstes Ziel ist heute die größte Hafenstadt Europas

- Rotterdam. Nach einer Stadtrundfahrt und

individueller Freizeit (wir empfehlen eine Hafenrundfahrt)

führt uns unser Weg in die wunderschöne Porzellanstadt

Delft. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir zurück zum Hotel.

4. Tag

Unser erstes Ziel ist heute die Käsestadt Alkmaar.

Jeden Freitagvormittag findet hier der traditionelle

Käsemarkt statt, auf dem dann die 400 Jahre alte

Gilde der Käseträger in Aktion tritt. Im Anschluss

daran fahren wir über den Abschlussdeich nach Sint

Jansklooster und erleben dort den größten und

beeindruckendsten Blumenkorso. Die aus Pflanzen

und Blumen künstlerisch gestalteten Festwagen werden

auch Sie in Staunen versetzen.

5. Tag

Heute entdecken wir das grüne Herz der Niederlande.

Unsere Fahrt führt uns zunächst durch die Veluwe,

das größte zusammenhängende Waldgebiet des

Landes. Abschließend geht es nach Doorn. Hier steht

das Schloss, in dem unser letzter Kaiser Wilhelm II.

bis zu seinem Tod 1941 im Exil lebte (Führung). Von

Doorn geht es weiter über Den Haag, dem Sitz des

Internationalen Gerichtshofes (kurze Stadtrundfahrt)

für einen kurzen Abstecher nach Noordwijk. Rückfahrt

zum Hotel.

6. Tag

Den heutigen Tag gestalten Sie in eigener Regie.

Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden

Sie Ihren Urlaubsort.

7. Tag

Mehr Holland geht nun wirklich nicht. Mit vielen

schönen Eindrücken treten wir die Heimreise auf

gleicher Fahrtroute an. Um ca.18.00 Uhr erreichen

wir den ZOB in Rostock.

Kofahl-Leistungen:

mit großem

Blumenkorso

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon

und TV

● 6x Frühstück , 6x Abendessen

● Grachtenfahrt in Amsterdam

● Stadtrundfahrt Rotterdam, Den Haag

● Eintritt Theater Blumenkorso Sint Jansklooster

● Eintritt und Führung Schloss Doorn

● Schifffahrt in Giethoorn

● 4x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

NL2 7 Tage

13.08.-19.08.2013 640,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 165,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Holland

Kofahl-Reisen 2013

19


Belgien

Kofahl-Reisen 2013

20

Bootsfahrt in Gent

6 Tage malerisches Flandern und Brabant

Antwerpen – Brüssel – Gent – Brügge – Waterloo

Seit Jahrhunderten zählt Belgien zu den bedeutendsten

Kunst- und Kulturländern Europas. Noch

heute zeugen die berühmten Bauwerke in Gent,

Antwerpen, Brügge und Brüssel von der Blütezeit

zwischen dem 13. und 18. Jahrhundert.

Flandern war bereits im Mittelalter und auch in

der Renaissance durch den lebhaften Handel und

die Tuchindustrie eines der reichsten Gebiete Europas.

Um in dieser geschichtsträchtigen und interessanten

Region zu verweilen, wohnen Sie 5 Nächte im

Hotel „Europa“ in Gent.

Unser Hotel in modernisierter Ausstattung ist ein

kleines, familiengeführtes Haus und liegt zentral

und ruhig von Grün umgeben. Alle Zimmer haben

Bad oder DU/WC, Telefon und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Bremen und

Venlo in Holland - Eindhoven und Antwerpen in Belgien

erreichen wir am späten Nachmittag unser Hotel

in Gent.

2. Tag

Auf Grund seiner vielen unschätzbar wertvollen Sehenswürdigkeiten,

wird Gent zu den schönsten Städten

Europas gezählt.

Diese Stadt besichtigen Sie heute. Während der Stadtbesichtigung

sehen Sie u.a. Graslei mit interessanten

alten Zunfthäusern, Belfried mit gotischer Tuchhalle,

die St. Bavo Kathedrale mit dem weltberühmten

Genter Flügelaltar der Brüder van Eyck und das

Schloss der Grafen von Flandern. Für den Nachmittag

empfehlen wir Ihnen eine Schifffahrt auf den Kanälen

von Gent.

3. Tag

Heute steht Brüssel auf dem Programm. Erfreuen Sie

sich an dem Grand Place mit seinem gotischen Rathaus

und den Gildehäusern aus dem 17. Jahrhundert.

Sie sehen weiterhin die St. Michael Kathedrale, Königspalast,

Justizpalast, das Atomium und das EG-Gebäude

sowie das Wahrzeichen der Stadt, das „Manneken

Pis“. Zum heutigen Tagesprogramm gehört natürlich

auch ein Abstecher nach Waterloo - Schauplatz

der letzten großen Schlacht Napoleons vor den

Toren Brüssels. Hier erinnert heute das weltberühmte

Hauptmonument, der Löwenhügel, an die desaströse

Niederlage des Korsen.

Manneken Pis in Brüssel Alter Markt in Brügge

4. Tag

Heute fahren wir nach Antwerpen. Die Kunstschätze

der historischen Altstadt ziehen Touristen aus aller

Welt an. Während einer Stadtrundfahrt bzw. eines

Rundganges sehen Sie den Liebfrauendom, das Rathaus

auf dem großen Platz, die Festung des Steen,

Fleischhaus, Rubenshaus u.v.m. Am Nachmittag empfehlen

wir einen kleinen Bummel auf der Wandelterrasse

entlang der Schelde.

5. Tag

Unser heutiges Tagesziel ist Brügge. Mit Brügge ist

der Welt ein einzigartiges Ensemble gotischen Städtebaus

fast unversehrt erhalten geblieben. Brügge

ist ein romantisches Freilichtmuseum mit Kirchen,

Patrizierhäusern, Binnenhäfen und Kanälen. Während

der Stadtbesichtigung sehen Sie die Basilika,

den Markt mit Belfried und Tuchhalle, Beginenhof

u.v.m. Im Anschluss an die Führung haben Sie Gelegenheit,

diese romantische Stadt individuell zu entdecken.

6. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise auf gleicher Fahrtroute.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

4x örtliche

Reiseleitung

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon und TV

● 5x Frühstück

● 5x Abendessen

● 4x örtliche Reiseleitung

● Stadtführungen in Gent, Brügge, Brüssel und Antwerpen

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

B01 6 Tage

28.06.-03.07.2013 585,00 €

30.07.-04.08.2013 585,00 €

25.08.-30.08.2013 585,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 190,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


2 Tage Zum „Roten Felsen“ – Helgoland – Friedrichstadt – St. Peter Ording

An der deutschen Nordseeküste gibt es viele Inseln,

doch keine von ihnen ist mit Helgoland vergleichbar.

Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich

der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen mit grünem

Land aus dem Wasser.

Erleben Sie hier neben dem zollfreien Einkaufen ein

außergewöhnliches und unvergleichbares Naturerlebnis:

Abgeschiedenheit vom „Rest der Welt“ und

damit Entspannung pur.

Unser 4-Sterne Hotel „Nordica Hotel Berlin“ liegt

im Nordseestädtchen Heide im wunderschönen

Dithmarschen und verfügt über modern eingerichtete

Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon.

Zum Haus gehört weiterhin eine Wellness-

Oase, die auf einer Grundfläche von annähernd

350 m 2 eine Vielzahl von Saunen, Duschen und

Whirpools bietet.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Über Lübeck, Bad Segeberg

und Itzehoe erreichen wir das Dithmarscher

Land. Hier beginnt mit örtlicher Reiseleitung unsere

Rundfahrt. Kooge, Deiche, Wattenmeer, Strand, St.

Peter-Ording, die Holländerstadt Friedrichstadt sowie

das Eidersperrwerk stehen auf unserem Programm.

Am späten Nachmittag Fahrt zum Hotel.

Luftaufnahme Helgoland, Foto: © Kurverwaltung Nordseeheilbad Helgoland Ausbooten vor Helgoland, Foto: Kurverwaltung Nordseeheilbad Helgoland

2 Tage Hannover und Steinhuder Meer

mit den Internationalen Musikfeuerwerken in den „Herrenhäuser Gärten“

WO – wenn nicht in HANNOVER bieten sich dem

Besucher so vielseitige und attraktive Erlebniswelten?

Mit den barocken „Königlichen Gärten

Herrenhausen“, dem in Europa einzigartigen „Erlebnis-Zoo

Hannover“ dem größten europäischen

Stadtforst „Eilenriede“ und dem mitten in der City

liegenden Maschsee zeigt sich die Stadt von

ihrer grünen Seite. Direkt vor den Toren der niedersächsischen

Landeshauptstadt findet man Naturschönheiten

wie den Nationalpark Steinhuder

Meer, der zahlreiche Bootstouren und Führungen

zur Insel Wilhelmstein bietet, wo Sie die Spuren

von Graf Wilhelm verfolgen können.

Sie wohnen im 3-Sterne Superior „Mercure Hotel

Hannover Mitte“ in ruhiger Lage im Park mitten

im Stadtzentrum Hannovers. Alle modernen

Zimmer sind klimatisiert und verfügen über Bad

oder DU/WC, Telefon, TV, Föhn und Safe.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Über Lübeck und

Hamburg erreichen wir am späten Vormittag die

Landeshauptstadt Niedersachsens. Ob gotische Hansestadt,

einstige königliche Residenzhauptstadt, wil-

Herrenhäuser Gärten in Hannover - Foto: Hannover Marketing & Tourismus GmbH

helminische Industriestadt des Nordens oder moderne

Landeshauptstadt – die wechselvolle Geschichte

prägt Hannovers Stadtbild und macht sie zu einem

Ort, in dem es kulturhistorisch viel zu entdecken

gibt: das Neue Rathaus, die malerische Altstadt

und die barocken Herrenhäuser Gärten sind nur einige

Highlights unserer Stadtführung. Im Anschluss

empfehlen wir Ihnen Hannover noch einmal auf eigene

Faust zu erkunden, in dem Sie einfach dem

„Roten Faden“ folgen, eine über 4.200 Metern auf

das Straßenpflaster gemalte rote Linie, die zu 36 Sehenswürdigkeiten

in der Innenstadt führt. Nach dem

Abendessen im Hotel fahren wir zu den Herrenhäuser

Gärten, die zu den besterhaltenen und bedeutendsten

Barockgärten Europas zählen. Der Große

Garten wird sich in einen nahezu magischen Ort verwandeln,

wenn eindrucksvolle Feuerwerkskunst eine

Liaison mit perfekt abgestimmter Musik eingeht.

Gute Unterhaltung.

2. Tag

Nach einem gemütlichen Sonntagsfrühstück machen

wir uns auf den Weg zum größten Binnensee

Niedersachsens – dem Steinhuder Meer. In Steinhude

setzen wir mit historischen Segelbooten (Auswanderern)

in Begleitung eines Gästeführers zur Inselfestung

Wilhelmstein über und erfahren bei einer

spannenden Führung mehr über das Leben des

Grafen Wilhelm und seine Festung. Am Steinhuder

Meer hat sich eine besondere Lebensart erhalten. In

der deftigen regionalen Küche hat noch immer der

berühmte Aal seinen Platz. Deshalb gehört auch der

Besuch einer typischen Aalräucherei zu unserem

heutigen Programm. Sie erfahren etwas über die Geschichte

des Aales am Steinhuder Meer, hören vieles

über die Fangmethoden und wie der Aal geräuchert

wird. Nach einem Bummel in Steinhude treten

wir die Heimreise an. Ankunft in Rostock ZOB

ca. 19.00 Uhr.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Büsum. Dort

geht es mit einem Schiff der Bäderflotte nach Helgoland,

wo Sie ca. 4 Stunden Aufenthalt haben. Sie haben

die Möglichkeit, an einer Inselführung teilzunehmen.

Ob Inselbummel, zollfreier Einkauf oder Wanderung

zum Symbol von Helgoland, der „Langen Anna“,

bleibt Ihnen selbst überlassen. Von Büsum geht

es mit dem Bus auf direktem Wege nach Rostock -

gleiche Fahrtroute. Ankunft in Rostock ZOB ca. 22.00

Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 1 Übernachtung in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 1x Abendessen, 1x Frühstücksbuffet

● 1x örtliche Reiseleitung

● Schifffahrt nach Helgoland (Hin und Rück)

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D03 2 Tage

24.06.-25.06.2013 185,00 €

19.08.-20.08.2013 185,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 10,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187.

Altstadt von Hannover - Foto: Hannover Marketing & Tourismus GmbH

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 1 Übernachtung in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 1x Abendessen, 1x Frühstücksbuffet

● Stadtführung Hannover

● Eintritt „Herrenhäuser Gärten“ inkl. Karte für den Feuerwerkswettbewerb

● Steinhude mit Bootsfahrt zur Inselfestung inkl. Führung

● Besuch einer Aalräucherei

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D37 2 Tage

08.06.-09.06.2013 199,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

21


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

22

3 Tage Die Insel- und Halligwelt Nordfrieslands

Seehundbänke, Wattenmeer und die Insel Sylt

Unberührte Natur, die Nordsee mit Inseln und Halligen,

das Spiel von Ebbe und Flut, historische Friesendörfer

und unendlich viel Platz zum Ausspannen

und Abschalten: Dadurch ist Nordfriesland zu einem

der beliebtesten Urlaubsgebiete Deutschlands

geworden. Architektonisch wertvolle Bauwerke zieren

die Städte zwischen Eider und Nordsee, Friedrichstadt,

Heide oder Husum, um nur einige zu nennen.

Das Wattenmeer, die Seehundbänke, die endlose

Weite der Landschaft - und die mondäne Insel

Sylt - das ist Nordfriesland.

Wir wohnen auf dieser Reise im Hotel „Arlau

Schleuse“, einem idyllischen, reetgedeckten Friesenhaus

direkt am Deich, wo wir mit nordfriesischer

Gemütlichkeit empfangen werden. Alle Zimmer sind

ausgestattet mit Bad oder DU/WC.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Von Rostock aus fahren

wir in Richtung Schleswig-Holstein. Zunächst be-

Hafen von Neuharlingersiel

suchen wir das kleine „Venedig des Nordens“ - Friedrichstadt.

Die Stadt, einst von den Holländern erbaut

und durch die Grachten berühmt geworden, lernen

wir während eines Stadtrundganges kennen. Es bleibt

Zeit zur freien Verfügung, z.B. für eine individuelle

Grachtenfahrt, ehe wir zur Arlau-Schleuse in unser

Hotel fahren.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir zum Hafen Strucklahnungshörn,

wo wir mit der MS „Adler-Express“ auf

Entdeckungsfahrt zur Perle der Nordsee, zur Insel Sylt,

gehen und erleben, vorbei an den sechs Halligen und

drei Inseln, die Passage des gesamten Nationalparks

Wattenmeer. Ab Hörnum, der Südspitze von Sylt, beginnt

unter sachkundiger Führung unsere Inselrundfahrt.

Über Kampen erreichen wir die nördlichste Gemeinde

Deutschlands - List. Hier genießen wir das

nordische Flair des kleinen Hafens. Weiter geht es

nach Westerland, der Hauptstadt Sylts, wo wir Zeit

zum Bummeln und für eine Kaffeepause haben. Mit

dem Zug geht es dann über den Hindenburgdamm

wieder auf das Festland, wo uns in Klanxbüll unser

Bus erwartet. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag

Unsere Koffer verladen wir direkt nach dem Frühstück.

Mit der MS „Adler V“ schippern wir heute durch die

Insel- und Halligwelt (UNESCO-Weltnaturerbe) zur

Hallig Gröde oder Hallig Nordstrandischmoor (ca. 1,5

Stunden Aufenthalt). Unsere Tour führt uns auch vorbei

an Seehundsbänken und unter fachmännischer

Anleitung werden wir etwas über den Seetierfang lernen.

Petri Heil. Nach der Schifffahrt fahren wir für ei-

nen kurzen Stopp in die Nordseestadt Husum. Genießen

Sie maritimes Hafenflair und entdecken Sie an

jeder Ecke Spuren des großen Dichters Theodor Storm.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 21.00 Uhr.

ACHTUNG: Durch die Gezeiten kann sich das Tagesprogramm

ändern.

4 Tage Auf der Fehnroute durch Ostfriesland

Leer – Emden – Greetsiel – Wiesmoor – Papenburg – Bad Zwischenahn – Aurich

Ostfriesland ist eine uralte Kulturlandschaft. Das

beweisen nicht zuletzt zahlreiche Burgen, Schlösser,

Kirchen und Museen. Sauberes Wasser, grüne

Wiesen, dunkles Moor und verträumte Geest prägen

die Landschaft.

Unser 4-Sterne „Best Western Hotel Frisia“ liegt im

Herzen der Stadt Leer. Alle Zimmer sind komfortabel

mit Bad oder Du/WC, TV, Föhn, Telefon, Minibar,

Safe und Kaffee- und Teezubereitungsset ausgestattet.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Über Lübeck, Hamburg

und Oldenburg erreichen wir gegen Mittag Leer. Die

Stadt an der Leda ist das „Tor Ostfrieslands“. Während

eines Rundganges mit örtlicher Reiseleitung sehen Sie

die wunderschöne restaurierte Altstadt. Eine Rundfahrt

führt uns zur Haneburg, zum Plytenberg, zum

Emstunnel, zur Seeschleuse und zur Evenburg. Anschließend

fahren wir zurück zu unserem Hotel im

Zentrum von Leer. Hier beziehen wir für drei Nächte

Quartier. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen

noch einen Bummel entlang der wunderschönen

Hafenpromenade.

Greetsieler Zwillingsmühlen

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer großen

Rundfahrt durch Ostfriesland. Auf der Störtebeker-

Route verlassen wir Leer und fahren durch das von

Kanälen durchzogene Moormerland. An der Mündung

der Ems erreichen wir Emden. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir in das an der Leybucht

gelegene Greetsiel. Sein idyllischer Hafen mit Krabbenkuttern,

alten Fischerhäusern und zwei Windmühlen

ist ein beliebtes Fotomotiv. Von Greetsiel kommen

wir in die heimliche Hauptstadt Ostfrieslands, nach

Aurich. Danach Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag

Heute kommen alle Blumenfreunde auf ihre Kosten.

Auf der Fehnroute mit ihren Kanälen, Schleusen, Klappbrücken,

Windmühlen und den charakteristischen

Fehnkolonien fahren wir nach Wiesmoor. Hier besichtigen

wir die in ihrer Bauweise einmalige Blumenhalle.

Eine grünende und blühende Landschaft mit Fontänen

einer Wasserorgel laden zum Verweilen ein. Nach

einem Besichtigungsaufenthalt in dieser Blumengemeinde

fahren wir auf der „grünen Küstenstraße“ in

die älteste Fehnkolonie Deutschlands, in die Kanal- und

Blumenstadt Papenburg. Nach einem Spaziergang

Rückfahrt zum Hotel. Termin 2: Blumenkorso

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren

wir in die Parklandschaft

Ammerland mit dem Zwischenahner

Meer. Bad Zwischenahn

ist ein traditionelles

Heilbad. Nach einer Kaffeepause

oder einem Spaziergang

durch den Ort oder

am Ufer des Sees treten wir

die Rückreise nach Rostock

an. Rückankunft ca. 19.00

Uhr am ZOB Rostock.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC

● 2 x Frühstücksbuffet und 2 x Abendessen (3-Gang-Menü)

● Schifffahrt zur Insel Sylt inkl. Inselrundfahrt mit dem Bus

● Schifffahrt zur Hallig und zu den Seehundbänken mit Seetierfang

● Geführter Stadtrundgang in Friedrichstadt

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D18 3 Tage

12.05.-14.05.2013 290,00 €

06.08.-08.08.2013 290,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187.

Hafen von Greetsiel

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Leer in Zimmern mit Bad o. DU/WC,

Telefon, TV, Minibar und Safe

● 3x Frühstücksbuffet

● 3x Abendessen (4-Gang-Menü)

● Eintritt Blumenhalle Wiesmoor

● 3x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D04 4 Tage

27.05.-30.05.2013 360,00 €

30.08.-02.09.2013 Blumenkorso 360,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 55,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Blick auf Schleswig - Foto: Ostseefjord Schlei GmbH Raddampfer Freya - Foto: Adler Schiffe

Sønderborg - Foto: Flensburg Fjord

5 Tage Moin, moin in Schleswig und dem Land zwischen den Meeren

Schleswig – Glücksburg – Flensburg – Kappeln – Eckernförde – Nord-Ostsee-Kanal

1460 - „dat se bliven ewich tosamende ungedelt“!

Das ehemalige Herzogtum Holstein reicht von der

Elbe bis an die Eider. Das ehemalige Herzogtum

Schleswig reicht von der Eider bis an die Königsau

bei Kolding – seit 1920 bis an die Flensburger

Förde, einschließlich Sylt.

Von Nord- und Ostsee umschlungen, grenzt das

Bundesland Schleswig-Holstein im Norden ans dänische

Jütland. Die größeren Städte Kiel, Lübeck,

Flensburg, Schleswig, Eckernförde oder auch Rendsburg

sind mit Ausnahme von Husum mehr zur Ostsee

orientiert. Teils flach und teils als Steilküste

säumt die Ostsee fast ein einziger Sandstrand. Dahinter

wellt sich hügeliges, fruchtbares Land, das

durch Buchten, den so genannten Förden, tief eingeschnitten

wird. Eine dieser Buchten ist die Schlei,

an derem inneren Ende die Stadt Schleswig liegt,

die mit 1200 Jahren als die älteste Stadt Nordeuropas

gilt. Seit den Wikingern ist die Stadt einer der

wichtigsten Handelsplätze des Nordens. Dank der

hochkarätigen, kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten

Schleswigs und seiner Umgebung ist die Stadt

ein viel besuchtes Touristenziel.

Wir wohnen im 4-Sterne Hotel „Waldschlösschen“

in Schleswig, der ersten Adresse der Stadt. Die großzügigen

Zimmer sind alle mit DU oder Bad, WC, Farb-

TV, Durchwahltelefon, Minibar, Radio und Zimmersafe

ausgestattet. Weiterhin steht Ihnen im Hotel

ein Wellnessbereich mit Schwimmbad, Biosauna,

Aroma-Dampfbad, Hot-Whirlpool, Finnische Gartensauna,

Tauchbecken und Solarium zur Verfügung.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 8.00 Uhr. Vorbei an Lübeck, Kiel

und Eckernförde erreichen wir Schleswig. Mit einer

örtlichen Reiseleitung erkunden wir die Altstadt und

besichtigen das bedeutendste Bauwerk, den Dom St.

Petri mit dem berühmten 12 m hohen Flügelaltar von

Hans Brüggemann. Nach einem Spaziergang durch die

malerische Fischersiedlung Holm fahren wir entlang

der Schlei nach Missunde. Am wohl schönsten Teil der

Schlei, an der Fährstelle in der reizvollen Missunder

Enge, liegt das gastliche und traditionelle Restaurant

und Café „Missunder Fährhaus“ – bekannt aus der

Fernsehserie „Der Landarzt“. Hier werden Sie bereits zu

Kaffee und Kuchen erwartet. Anschließend fahren wir

zurück nach Schleswig zu unserem Hotel.

2. Tag

Moin, moin – heute starten wir zu unserer Rundfahrt

durch das Schleswiger Land. Unsere Route führt uns

Schloss Glücksburg - Foto: Flensburg Fjord

zunächst nach Glücksburg, wo wir das einmalige Wasserschloss

von außen besichtigen werden. Es geht weiter

nach Flensburg, in die nördlichste Stadt Deutschlands.

Flensburg - das steht für eine sympathische

Stadt mit anheimelnder Atmosphäre; der Reiz der Mischung

aus weltoffener Hafen- und Handelsstadt und

traditioneller Beschaulichkeit bestimmen den Charme

und das Erleben dieser Stadt, die geprägt ist durch

ihre unmittelbare Beziehung zum Wasser und die Begegnung

zweier Kulturen. Während einer Stadtrundfahrt

lernen Sie Flensburg näher kennen. Nach persönlicher

Freizeit führt uns unser Weg weiter zum

Sommersitz der Königin von Dänemark zum Schloss

Gravenstein in der Nähe von Sønderborg, einer kleinen

dänischen Hafenstadt, der wir auch einen kurzen

Besuch abstatten werden. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag

Malerische kleine Dörfer mit romantischen Reetdachhäusern,

eingebettet zwischen lichten Buchenwäldern,

blühenden Wiesen und weiten Feldern – rings

um den Ostseefjord Schlei bilden die Schleidörfer eine

Perlenkette der Idylle. Neben Kappeln mit seinem

malerischen Hafenviertel (Drehort des ZDF-Landarztes)

und Arnis, mit runden 350 Einwohnern die

kleinste Stadt Deutschlands, gehört auch Eckernförde

zu unserem heutigen Besichtigungsprogramm.

Erleben Sie während einer Stadtführung die Eckernförder

Altstadt, den Hafen und den Kurpark, erfahren

Sie Wissenswertes und Heiteres über Eckernförde,

dessen Stadtgeschichte und deren Bewohner. Am

Nachmittag empfehlen wir Ihnen in Schleswig den

Besuch des einmaligen Wikinger Museums Haithabu.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Wikinger.

4. Tag

Von Schleswig aus ist die Nordsee nicht weit. Zunächst

statten wir dem Holländerstädtchen Friedrichstadt

mit seinen wunderschönen Giebelhäusern und Grachten

einen Besuch ab. Eine Rundfahrt durch die idyllischen

Grachten ist daher auch für uns ein Muss.

Im Anschluss Weiterfahrt in die Nordsee-Hafenstadt

Husum. Eine erlebnisreiche Entdeckungstour durch

die große Vergangenheit und eindrucksvolle Gegenwart

der Geburtsstadt Theodor Storms steht auf dem

Programm. Das Schloss vor Husum, die Altstadt mit

ihren urigen Gassen und eindrucksvollen Giebelfronten,

die Storm-Stätten und ein Nordseehafen, der bis

in die Stadt hineinragt ... dies sind nur einige Sehenswürdigkeiten,

die Sie auf einem geführten Streifzug

durch die bezaubernde Hafenstadt entdecken

werden.

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Rendsburg. Die

800-jährige Stadt liegt zwischen der hier seeartig erweiterten

Eider und dem Nord-Ostsee-Kanal. Wahrzeichen

der Stadt ist die "Eiserne Lady" - die 42 Meter

hohe Eisenbahnbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal

samt darunter hängender Schwebefähre, die immer

noch als voll integriertes Verkehrsmittel fungiert.

Nach einem Stadtbummel durch die reizvolle Innenstadt

mit ihren alten Bürgerhäusern und engen verträumten

Gassen geht es an Bord des alten Raddampfers

„Freya“. Liebevoll und stilecht wurde das 100 Jahre

alte Dampfschiff restauriert, mit dem wir von

Rendsburg über den Nord-Ostsee-Kanal nach Kiel fahren

werden. Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen die

an Ihnen vorbeiziehende Landschaft oder bestaunen

Sie die entgegenkommenden „Großen Pötte“.

Von Kiel fahren wir zurück nach Rostock. Ankunft am

ZOB ca. 21.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● Begrüßungsgetränk

● 4x Frühstücksbuffet und 4x Abendessen (3-Gang oder

Buffet)

● örtliche Reiseleitung für die Stadt Schleswig und Umgebung

● örtliche Reiseleitung für die Rundfahrt Schleswiger Land

● Grachtenfahrt in Friedrichstadt

● Eintritt und Führung Dom St. Petri

● Kaffee und Kuchen im „Missunder Fährhaus“

● Fahrt mit dem Raddampfer „Freya“ auf dem Nord-Ostsee-

Kanal von Rendsburg nach Kiel mit Kaffee und Kuchen

● freie Nutzung von Schwimmbad, Saunen, Dampfbad und

Hot-Whirlpool

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D28 5 Tage

28.04.-02.05.2013 530,00 €

02.09.-06.09.2013 530,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 110,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

23


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

24

4 Tage Im Land der Friesen – Varel – Bremerhaven – Wilhelmshaven – Bremen

Herzlich willkommen im "Moin!"-Land! Ein malerischer

Landstrich mit Wasser als das prägende Element:

Schnurgerade Kanäle, Klappbrücken, Deiche

mit wollweißen Schafen vor blauem Himmel, das

Spiel von Ebbe und Flut, lange Sandstrände an der

Nordsee. Das Emssperrwerk bei Gandersum als eins

der modernsten Sperrwerke Europas oder der deutsche

Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort

in Wilhelmshaven beeindrucken durch hochmoderne

Technik. Auch die Seestadt Bremerhaven am Eingang

der Nordsee bietet Attraktionen und maritime

Erlebnisse der unterschiedlichsten Art. Das Meer

im Norden und das reizvolle Umland rahmen die

größte Stadt an der deutschen Nordseeküste ein.

Unser Hotel „Friesenhof“ an der Nordsee bietet Ihnen

mit seinem freundlichen und persönlichen Service

ein Ambiente für Wellness und Erholungsurlaub

mitten in Varel/Friesland. Das Hotel besteht

aus dem Haupthaus und nur wenige Schritte entfernten

Gästehäusern „Deichgraf“ und „Kapitänshaus“.

Die behaglichen Zimmer verfügen über Bad

oder Dusche/WC, TV und Telefon. Im hoteleigenen

Wellnessbereich finden Sie Saunen, Dampfbad,

Solarium, Whirpool und Fitnessgeräte.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 8.00 Uhr. Über Lübeck, Hamburg

und Bremen fahren wir in Richtung Nordsee und erreichen

gegen Mittag Varel, der Stadt zwischen Wald

und Meer. Während einer Stadtführung lernen Sie Ihren

Urlaubsort näher kennen. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in die Seestadt Bremerhaven.

Leuchttürme reihen sich entlang der Weser,

Museumsschiffe tummeln sich im Hafen und im

Deutschen Schifffahrtsmuseum liegt die älteste Kogge

der Welt vor Anker. Das Deutsche Auswandererhaus

sowie Europas größtes zusammenhängende Bauvorhaben:

Havenwelten – alles außergewöhnliche Höhepunkte,

die Sie während unserer Stadtrundfahrt erwarten.

Während einer Führung im Deutschen Auswandererhaus,

Europas größtem Erlebnismuseum zum

Thema Auswanderung, erfahren Sie alles über den historischen

Standort. Nachdem Sie den größten europäischen

Fischereihafen während einer Hafenrundfahrt

von Wasserseite aus betrachten konnten und

nach persönlicher Freizeit geht es zurück zum Hotel.

3. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer kleinen

Rundfahrt durch Ostfriesland. Zunächst statten wir

jedoch der Nordseestadt Wilhelmshaven einen Besuch

ab. Besondere Anziehungspunkte sind die „Maritime

Meile“, die Kaiser-Wilhelm-Brücke, die größte

Drehbrücke Europas, Deutschlands größter Marinestützpunkt

und der Südstrand – übrigens der einzige

an der deutschen Nordseeküste. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

setzen wir unsere Rundfahrt fort

und werden wunderschöne Küstenorte wie das 300

Jahre alte Fischerdorf Neuharlingersiel und Bensersiel

sehen.

4. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Auf

unserem Rückweg legen wir jedoch noch einen Zwischenstopp

in der Freien und Hansestadt Bremen ein.

Unverwechselbares Wahrzeichen ist das prächtige UN-

ESCO-Welterbe Rathaus im Stil der Weser-Renaissance

und die ehrwürdige Figur des Roland auf dem historischen

Marktplatz. Weitere Highlights, die Sie während

unserer Stadtrundfahrt sehen werden, sind u.a.

Schnoor- Bremens ältestes Stadtviertel, die traditionsreiche

Böttcherstraße, Dom St. Petri und natürlich die

4 Tage Papenburg im Emsland & Insel Borkum

Ozeanriesen – Moore – Holländische Grachten in Groningen

Papenburg - die nördlichste Stadt des Emslandes

und zugleich die älteste und längste Fehnkolonie

(Moorsiedlung) Deutschlands. Vieles erinnert hier

noch an die Zeit des Torfabbaus und der Schifffahrt:

So begegnen Sie immer wieder einer schönen Mischung

aus alt und neu, liebevoll restaurierte Fehnhäuser,

ausgedehnte Naturräume, uralte Kulturlandschaft,

historische Schätze und zukunftsorientierte

Technik – kontrastreicher und vielseitiger

kann die Region um Papenburg kaum sein.

Ein angenehmer Aufenthalt mit exzellentem Service

bei gepflegter Gastlichkeit: das bietet unser

Hotel „Engeln“ in Papenburg in zentraler Lage am

Stadtkern Obenende. Alle Zimmer sind ausgestattet

mit Dusche, WC, Telefon und Kabel TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Über Lübeck, Hamburg

und Bremen erreichen wir gegen Mittag Papenburg.

Es erwartet Sie die weltbekannte MEYER WERFT mit

dem weltgrößten überdachten Trockendock, die Ihnen

während einer interessanten Führung faszinierende

Einblicke in die Welt der Luxusliner und

Papenburg - Brigg vor Rathaus - Foto: ©Papenburg Tourismus GmbH

modernsten Schiffbau aus nächster Nähe gibt. Anschließend

Stadtführung durch das hübsche Papenburg

- entdecken Sie Deutschland älteste und längste

Fehnkolonie. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Emslandrundfahrt,

die uns auch zu unseren holländischen

Nachbarn in die schönste Stadt Nordhollands nach

Groningen führt. Viele kleine Gassen, Grachten und

Brücken bestimmen das Stadtbild dieser Universitätsstadt,

die Sie während einer gemütlichen Grachtenfahrt

von Wasserseite aus bewundern können. Im Anschluss

Fahrt zu einer einzigartigen Sehenswürdigkeit

im holländischen Westerode – der fünfeckig angelegten

Festung Bourtagne (Besichtigungsaufenthalt).

Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag

Unser heutiger Tagesausflug führt uns zunächst nach

Emden, wo Sie zu einer ca. einstündigen Schiffspassage

mit dem Katamaran zur größten und einzigen

ostfriesischen Insel mit Hochseeklima – zur Insel Borkum

starten. Der Ort hat eine moderne und bunt zusammen

gewürfelte Architektur und mitten drin

thront der 60 m hohe neue Leuchtturm, der schon

von weitem zu sehen ist. Nach ausreichend Freizeit

Rückfahrt mit dem Schiff nach Emden und weiter

zum Hotel. Hier erwartet uns nach dem Abendessen

der Papenburger Shantychor mit stimmungsvoller

Musik von der Waterkant.

4. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Auf

unserem Rückweg legen wir einen Besichtigungsaufenthalt

in der Übermorgenstadt Oldenburg ein. Rückfahrt

nach Rostock. Ankunft am ZOB ca. 18.30 Uhr.

Bremer Stadtmusikanten. Im Anschluss bleibt Ihnen

ausreichend Zeit, um Bremen auf eigene Faust zu erkunden.

Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Rathaus in Bremen

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● Willkommenstrunk

● 3x Frühstücksbuffet und 3x Abendessen (3-Gang-Menü)

● Stadtführung Varel, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Bremen

● Eintritt und Führung Auswandererhaus in Bremerhaven

● Hafenrundfahrt in Bremerhaven

● Rundfahrt 3. Tag mit örtlicher Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D35 4 Tage

10.06.-13.06.2013 330,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 35,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

MEYER WERFT - Foto: meyerwerft.de

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● Willkommenstrunk

● 3x Frühstücksbuffet und 3x Abendessen

● Führung auf der MEYER WERFT Papenburg

● Stadtführung Papenburg und Groningen

● Grachtenfahrt in Groningen

● Besichtigung Festung Bourtagne

● Emslandrundfahrt mit Reiseleitung

● Schifffahrt zur Insel Borkum mit dem Katamaran

● Auftritt Papenburger Shantychor im Hotel

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D36 4 Tage

20.08.-23.08.2013 395,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 40,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


6 Tage Templin – Perle der Uckermark

Schloss Rheinsberg – Niederfinow – Schloss Boitzenburg – Stettin – Lychen

Im Nordosten des Landes Brandenburg, nur 80 km

von Berlin entfernt, in direkter Nachbarschaft zu

Mecklenburg-Vorpommern und Polen, liegt die

Uckermark. Was ist das Besondere und Reizvolle an

der Uckermark? Zum einen die fantastische Landschaft,

die viel Freiraum für wunderbare Erlebnisse

bietet und zum anderen die Menschen selbst.

In der Uckermark gibt es über 400 Seen, die vor

sanften Hügeln liegen und während der Eiszeit geschaffen

wurden. Ein Großteil der Landschaft ist

durch eine der drei nationalen Naturlandschaften

geschützt: der Nationalpark Unteres Odertal, das

Biosphärenreservat Schorheide-Chorin sowie der

Naturpark Uckermärkische Seen. Dörfer und Städte

sind umgeben von Wäldern, Wiesen, Feldern und

Wasser. Und mittendrin die über 700-jährige Stadt

Templin mit ihrem anerkannten Thermalsoleheilbad.

Ankommen und Wohlfühlen.

Wir wohnen in Templin im „Seehotel Templin“ idyllisch

am Ufer des Lübbesees gelegen. Es bietet ein

Hallenschwimmbad (25x12m), einen über 1.500 m 2

großen Wellnessbereich mit neuer Saunalandschaft,

Massage, direkten Zugang zum Lübbeseebadestrand,

Panorama-Restaurant in der 12. Etage, Bierstube

mit offenem Kamin, Friseur, Kegelbahn sowie Radund

Kanuverleih. Alle Zimmer sind ausgestattet mit

Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon und TV.

Reiseverlauf:

4x örtliche

Reiseleitung

Schloss Boitzenburg - Foto: Uckermark (tmu GmbH) Lychener Floßrundfahrt - Foto: Kappest/Uckermark (tmu GmbH)

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 8.00 Uhr. Auf unserem Weg in die

Uckermark legen wir zunächst einen Besichtigungs-

aufenthalt in Rheinsberg im Ruppiner Land ein. Rheinsberg

mit seinem Schloss gilt als der kulturelle „Leuchtturm“

im Norden Brandenburgs. Wie kein anderes

Schloss besticht es durch seine malerische Lage am

Grienericksee. Friedrich der Große verbrachte hier als

Kronprinz die glücklichste Zeit seines Lebens. Anschließend

Fahrt nach Templin zu unserem Hotel.

2. Tag

Mit einem Reiseleiter erkunden Sie die malerische Landschaft,

die der Uckermark die Bezeichnung „Toskana

des Nordens“ eingetragen hat. Die Fahrt führt Sie zunächst

durch die Wald- und Seenlandschaft nach Niederfinow

zum Schiffshebewerk, Europas größtem

Schiff-Fahrstuhl. Nach einer Besichtigungs- und Hebe-Fahrt

mit dem Schiff geht es weiter zum ehemaligen

Zisterzienserkloster Chorin und im Anschluss zurück

durch das Biosphärenreservat Schorfheide über

Prenzlau nach Templin.

3. Tag

Nach dem Frühstück erhalten Sie auf einem geführten

Stadtrundgang spannende Einblicke in die Geschichte

der Stadt Templin und erkunden die interessanten Sehenswürdigkeiten

der historischen Altstadt. Lassen Sie

sich verzaubern vom Charme der „Perle der Uckermark“.

Am Nachmittag Fahrt zum Schloss Boitzenburg, dem

romantischen Traumschloss in der Uckermark. Das Anwesen

aus gräflichem Besitz, erstmalig im Jahre 1276

als Burg urkundlich erwähnt, entwickelte sich im Laufe

der Jahrhunderte zu einem Neo-Renaissance-Schloss.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt und einer Schlossführung

Rückfahrt zum Hotel.

Alter Markt in Stettin - Foto: POT Mitteltor und Marienkirche in Prenzlau - Foto: nicky39 ©www.fotolia.de

4. Tag

Unser heutiger Ausflug führt uns über die deutsch-polnische

Grenze nach Stettin. Während einer Stadtrundfahrt

lernen Sie die pulsierende Hafenstadt näher kennen

mit dem Schloss der pommerschen Fürsten, dem

Altstädter Rathaus, dem Loitzenhof, der Kathedrale und

weiteren schönen Kirchen sowie den Hakenterrassen

mit dem Nationalmuseum uvm. Im Anschluss haben

Sie ausreichend Zeit für einen Bummel durch die Innenstadt

Stettins. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Den heutigen Vormittag widmen wir uns Lychen, der

Stadt der 7 Seen. Nach einer Stadtführung und persönlicher

Freizeit genießen Sie bei einer Rundfahrt auf

einem Floß die romantische Seite der jahrhundertealten

uckermärkischen Flößertradition in sachkundiger

Begleitung. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück

treten wir durch die Mecklenburgische Seenplatte die

Heimreise an. Rückankunft Rostock ZOB ca. 15.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC,

Telefon, TV und Föhn

● 5x Frühstücksbuffet mit Gesundheitsecke

● 5x Abendessen (Schlemmerbuffet mit täglich wechselnden

Hauptgängen)

● 1x Musik und Tanz

● Freie Nutzung des hauseigenen Hallenschwimmbades und

der Fitnessgeräte

● täglich Wassergymnastik für Frühaufsteher (7.30-7.45 Uhr)

● Kurtaxe

● Eintritt und Führung Schlösser Rheinsberg und Boitzenburg

● Schifffahrt Schiffshebewerk Niederfinow

● geführte Flößerfahrt in Lychen

● 4x örtliche Reiseleitung und Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D30 6 Tage

15.09.-20.09.2013 490,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

25


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

26

4 Tage „Wenn die Heide blüht“

Lüneburg – Vogelpark Walsrode – Celle – Schneverdingen mit Heideblütenfest

Wenn Sie Lüneburger Heide hören, was kommt Ihnen

da zuerst in den Sinn? Natürlich das wunderschöne,

lila blühende Heidekraut und die Heidschnucken.

Die Lüneburger Heide hat aber viel mehr zu

bieten. Folgen Sie uns auf eine interessante Tour

durch die blühende Heide.

Das sehr schöne 3-Sterne-Komfort-Hotel „Residenzia

Hotel Grenadier“ liegt inmitten der Lüneburger

Heide in Munster. Es erwartet Sie ein gehobenes und

stilvolles Ambiente mit persönlichem Service. Alle

anspruchsvoll eingerichteten Zimmer bieten großzügige

Räume mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Unsere Fahrt geht vorbei

an Hamburg. Wir erreichen Lüneburg und werden

hier schon zu einer interessanten Stadtführung erwartet.

Sie haben ausreichend freie Zeit, bevor wir

uns auf den Weg in die Heide machen.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in den Heidegarten

in Schneverdingen. Ein leichter Spaziergang führt zum

Schafstall am Höpen. Hier stehen die Heidschnucken,

die darauf warten vom Schäfer auf die Weide geführt

zu werden. Ein Höhepunkt am heutigen Tag ist das

Heideblütenfest in Schneverdingen mit seinem großen

Festumzug und der Krönung der Heidekönigin.

3. Tag

Wir starten zu unserer Fahrt durch die blühende Heidelandschaft.

Über Visselhövede erreichen wir den

Vogelpark in Walsrode. Der größte Vogelpark der Welt

besticht nicht nur durch die artgerechte Haltung

seiner 5000 Vögel in 800 verschiedenen Arten aus allen

Kontinenten und Klimazonen, er begeistert seine

Besucher auch durch die einmalige Park- und Gartenanlage

mit ihren Seen, Bächen und Wasser.

4. Tag

Nach dem Frühstück verladen wir das Gepäck und

fahren anschließend in die Süd-Heide. Hier besichtigen

wir während einer Stadtrundfahrt die alte Herzogstadt

Celle an der Aller mit seinem hübschen geschlossenen

Altstadtkern. Nach persönlicher Freizeit

geht es zurück in Richtung Bispingen, wo Sie dann in

Niederhaverbeck auf einen Kremser steigen und zu

einer Kutschfahrt durch die Heide starten. Anschließend

wird Ihnen Kaffee und die Spezialität der Heide

„Buchweizentorte“ serviert. Mit wunderschönen

Eindrücken treten wir die Rückreise an und werden

gegen 19.00 Uhr den ZOB in Rostock erreichen.

3 Tage Auf in den Spreewald

Cottbus mit Branitzer Park – Spreewaldkahnfahrt – Schiffshebewerk Niederfinow

Besuchen Sie mit uns eine Flusslandschaft, die zu

den schönsten und zugleich einzigartigsten Naturschutzgebieten

Europas gehört – den Spreewald.

Knapp 100 km südlich von der Hauptstadt Berlin

entfernt, teilt sich die Spree in ein Labyrinth von

rund 300 Fließen. Seit 1991 ist der Spreewald ein

UNESCO Biosphärenreservat. Wo andernorts das

Auto zum Einkaufen, für die tägliche Fahrt zur Arbeit

oder zum Transport größerer Gegenstände genutzt

wird, nehmen die Dorfbewohner im Zentrum

vom Spreewald traditionell den Kahn zur Hilfe. Städtisches

Flair finden Gäste in Cottbus, der zweitgrößten

Stadt Brandenburgs.

Übernachten werden Sie im „Van der Valk Spreewald

Parkhotel“ in Niewitz. Das Hotel liegt in einer

herrlich ländlichen Umgebung. Die geräumigen und

komfortablen Zimmer sind alle ausgestattet mit Bad

oder DU/WC, Telefon, TV und Minibar. Ein hoteleigener

Saunabereich bietet zusätzliches Wohlbefinden.

Kahnfahrt im Spreewald

Schäfer in der Heide

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin fahren

wir direkt in das Herz der zweitgrößten Stadt Brandenburgs

nach Cottbus. Hier lernen wir Cottbus während

einer ausgedehnten Stadtrundfahrt näher kennen. Sie

sehen u.a. die schön restaurierte Altstadt rund um Altmarkt,

Wendischer Kirche und Spremberger Turm. Im

Anschluss unternehmen wir einen geführten Spaziergang

durch den Branitzer Park, einem vom Grafen

Pückler-Muskau gegründeten Meisterwerk deutscher

Gartenbaukunst. Abendessen und Übernachtung im

Hotel.

2. Tag

Heute starten wir zu unserer Spreewald-Rundfahrt.

Unsere Tour führt uns durch die in Mitteleuropa einmalige

Niederungslandschaft mit ihrem Labyrinth an

Erlen umsäumten Wasserläufen, saftigen Wiesen, Feldern

und Wäldern. In Lehde

besuchen Sie das

Spreewaldmuseum mit

vielen interessanten Exponaten

über die Lebensweise

und den Brauchtum der

Spreewälder im Wandel

der Zeit. Am Nachmittag

unternehmen wir eine

Kahnfahrt durch die malerische

Landschaft des

Spreewaldes. Unterwegs

legen wir in einem gemütlichen

Spreewald-Gasthof

eine Kaffeepause ein.

Abendessen und Übernachtung

im Hotel.

Lüneburger Altstadt

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon,

TV und Radio

● 3 x Frühstücksbuffet und 3 x Abendessen

● Eintritt Vogelpark Walsrode

● Kutschfahrt,1x Kaffee und Kuchen

● Stadtführung Lüneburg und Celle

● Eintrittsplakette Heideblütenfest in Schneverdingen

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D26 4 Tage

24.08.-27.08.2013 360,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 20,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

3. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Doch

es geht nicht auf direktem Wege nach Rostock. Wir machen

noch einen Abstecher zum Schiffshebewerk in Niederfinow.

Während einer Führung lernen Sie alles Wissenswerte

über Europas größten Schiffsfahrstuhl, der

täglich seine Funktionstüchtigkeit beweist und einen

Höhenunterschied von 36 m im Zuge des Oder-Havel-Kanals

überwindet. Im Anschluss Rückfahrt nach

Rostock. Ankunft am Rostock ZOB ca. 17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon, TV und Minibar

● Willkommenstrunk

● 2x Frühstücksbuffet, 2x Abendessen (3-Gang-Menü)

● örtliche Reiseleitung zur Spreewaldrundfahrt

● Stadtführung in Cottbus mit geführtem Bummel durch

den Branitzer Park

● Spreewaldkahnfahrt mit Kaffee und Kuchen

● Eintritt und Führung Schiffshebewerk Niederfinow

● Eintritt und Führung Spreewaldmuseum Lehde

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D17 3 Tage

01.08.-03.08.2013 305,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 40,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Potsdam - Schloss Sanssouci Blick über die Havel nach Werder - Foto: TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH/Paul Hahn

5 Tage Havelländer Impressionen

Potsdam mit Sanssouci – Brandenburg a.d. Havel – Werder – Magdeburg – Berlin

Wie nur wenige Landschaften ist das Havelland

durch den Wechsel von Wasser und Land gekennzeichnet.

Die letzte Eiszeit hat auch im Havelland

beeindruckende Spuren hinterlassen. Entstanden ist

ein Paradies für Menschen und Tiere, ein Ort, an

dem die Seele an die Landschaft verloren geht.

Die scheinbare Unendlichkeit des Wassers, weite

Niederungen, waldreiche Erhebungen, gestaltete

Parklandschaften und kleine märkische Ortschaften

mit Fachwerkhäusern und Ziegelbauten machen

die Einzigartigkeit dieser Region aus. Entdecken Sie

mit uns diese wald- und wasserreiche Region und

begeben Sie sich mit uns auf die Spuren von Theodor

Fontane, Königin Luise, Otto Lilienthal und Albert

Einstein. Besichtigen Sie den Birnbaum des

Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland und

bewundern Sie die preußischen Schlösser- und Parklandschaften.

Sie wohnen im 4-Sterne „SORAT Hotel Brandenburg“.

Ein charmantes Hotel mit warmer Atmosphäre

und klassischer Eleganz. In bester Lage in der historischen

Havelstadt Brandenburg, zwischen Altstädtischen

Markt mit der steinernen Figur des Roland

und dem Stadtpark. Alle Zimmer mit Blick zum

Altstädtischen Markt sind ausgestattet mit Dusche,

TV, Minibar, Radio und Klimaanlage. Im Hotel stehen

Ihnen ein Fitnessraum und eine Sauna zur Verfügung.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Von Rostock fahren

wir auf direktem Wege nach Potsdam. Hier werden

wir die schönsten und bedeutendsten Bauwerke während

einer Stadtrundfahrt in Augenschein nehmen.

Hundertwasserhaus in Magdeburg

Zum Besichtigungsprogramm wird auf jeden Fall das

Rokokoschloss Sanssouci und seine einzigartige Parkanlage

gehören. Sorgenfrei wollte Friedrich der Große

hier leben und nannte sein Schloss deshalb Sanssouci.

Friedrich II. machte im 18. Jh. aus Potsdam

eine der eindrucksvollsten Städte Europas. Die einstige

kurfürstliche Residenz spiegelt noch heute preußische

Pracht und Glanz wider. Nach unserer Schlossbesichtigung

bleibt Ihnen noch Zeit für einen Stadtbummel

durch Potsdam. Am späten Nachmittag fahren

wir dann zu unserem Hotel nach Brandenburg an

der Havel.

2. Tag

Nach dem Frühstück beginnen wir den Tag mit einer

Stadtrundfahrt bzw. –rundgang durch die ehemalige

Residenzstadt Brandenburg. Als Mitglied der

Hanse entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen

Handelszentrum. Aus der mittelalterlichen Blütezeit

blieb eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten erhalten

wie z.B. der Dom St. Peter und Paul, der auch zu

unserem Besichtigungsprogramm während der Stadtführung

gehört. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene

Erkundungen zur freien Verfügung. Wir empfehlen

Ihnen eine Schifffahrt. Brandenburg liegt eingebettet

von zahlreichen Havelseen in waldreicher

Landschaft. Genießen Sie die Ruhe und Einzigartigkeit

der Havelländer Seenlandschaft.

3. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Rundfahrt

durch das Havelland. Hierzu gehören der Besuch von

Ribbeck sowie die Fahrt in die Blütenstadt Werder an

der Havel. Im Frühjahr blüht ganz Werder in einem

Meer von Obstbäumen. Rund um Werder liegt auf

Grund des milden Klimas eines der größten Obstanbaugebiete

Deutschlands. Übrigens wird in Werder

nicht nur Obst, sondern auch Wein angebaut und

zwar auf einem der nördlichsten Weinberge in

Deutschland, dem Wachtelberg.

4. Tag

Heute fahren wir nach Magdeburg. Im Jahr 805 erstmals

urkundlich erwähnt, überrascht die Vielfalt der

sachsenanhaltinischen Landeshauptstadt nach 1200

Jahren wechselvoller Geschichte. Zum kulturellen Erbe

und den historisch bedeutsamsten Gebäuden der

Stadt gehören der Dom und das Kloster Unser Lieben

Frauen. Neue Attraktionen wie das einmalige Wasserstraßenkreuz

oder das Hundertwasserhaus gehören

ebenso zu unserem Besichtigungsprogramm. Am

Nachmittag bleibt Ihnen Zeit, um Magdeburg in eigener

Regie zu erkunden.

Berliner Dom

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Berlin und starten

hier zu unserer großen Stadtrundfahrt. Im Anschluss

bleibt Ihnen ausreichend Zeit für eigene Aktivitäten.

Wie wäre es mit einem Besuch der Museumsinsel

mit der Besichtigung des Bode-Museums?

Am Nachmittag treten wir die Rückreise nach Rostock

an. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 4x Frühstücksbuffet, 4x Abendessen (3x 3-Gang-Menü

und 1x Dinnerbuffet)

● freie Nutzung von Sauna und Fitness

● Stadtführung Potsdam, Brandenburg an der Havel, Magdeburg

und Berlin

● Parkführung Schlösser und Gärten in Potsdam inkl. Eintritt

Schloss

● Eintritt Dom St. Peter und Paul in Brandenburg

● Besichtigung Wasserstraßenkreuz Magdeburg

● 2x örtliche Reiseleitung zu den Ausflügen

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D15 5 Tage

03.06.-07.06.2013 455,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

27


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

28

6 Tage Oberlausitz und Zittauer Gebirge – Zittau – Oybin – Breslau – Görlitz – Bautzen

Willkommen in der Oberlausitz - der östlichsten Ferienlandschaft

Deutschlands, mit großer landschaftlicher

Vielfalt an der Grenze zu Polen und der Tschechischen

Republik gelegen. Ein traditionelles Urlaubsgebiet

in der südlichen Oberlausitz ist der Naturpark

Zittauer Gebirge. Bekannte Kur- und Erholungsorte,

bizarre Sandsteinfelsen und eine urwüchsige

Natur sind der besondere Reiz dieses kleinsten

deutschen Mittelgebirges. Auf unserer Reise in

die Oberlausitz lernen Sie u.a. die bekannten Städte

Bautzen, Görlitz und Zittau mit ihren historischen

Stadtkernen und vielfältigen kulturellen Angeboten

kennen.

Unser 3-Sterne-Superior Hotel „Dreiländereck“ befindet

sich direkt im Zentrum der historischen Stadt

Zittau. Alle Zimmer sind gemütlich und stilvoll eingerichtet

und verfügen über Dusche oder Bad, WC,

Föhn, Kosmetikspiegel, Telefon, Fernseher, Radio

und Minibar.

Reiseverlauf:

4x örtliche

Reiseleitung

Ausflug

nach Beslau

Oybin im Zittauer Gebirge Schelsischer Tippelmarkt in Görlitz – Foto: Görlitz-Tourismus & Marketinggesellschaft mbH

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Über Berlin und Cottbus

fahren wir zunächst nach Bad Muskau. Hier durchfließt

nördlich von Görlitz die Neiße einen der wohl

schönsten Landschaftsparks auf dem Kontinent. Sein

Schöpfer, Hermann Fürst von Pückler-Muskau, ließ sich

von der idyllischen Tallandschaft inspirieren und schuf

hier ab 1811 ein Gartenreich beachtlichen Ausmaßes.

Der ca. 830 ha große „Muskauer-Park“ gehört dem UN-

ESCO-Weltkulturerbe an und besteht auf deutscher

Seite aus dem Schloss-, Bade- und Bergpark und auf

polnischer Seite aus dem Unterpark, dem Arboretum

und den Braunsdorfer Feldern.

Bautzen mit Blick auf die Alte Wasserkunst - Foto: A. Wucht, SV Bautzen

Nach einer Parkführung Weiterfahrt zu unserem Hotel

nach Zittau. Die nächsten Tage liegt ein abwechslungsreiches

Ausflugsprogramm vor Ihnen.

2. Tag

Nach dem Frühstück lernen Sie Ihren Urlaubsort, die

über 750-jährige Stadt Zittau, während eines geführten

Stadtrundganges näher kennen. Als die am südöstlichsten

gelegene Stadt Deutschlands präsentiert sich

die einst reichste Stadt des „Oberlausitzer Sechsstädtebundes“

als Tor zum Zittauer Gebirge und gehört mit

ihrer denkmalgeschützten Altstadt zu Recht zu den

schönsten Städten des Freistaates Sachsen. Nach unserem

Ortsrundgang fahren Sie mit der traditionellen

Zittauer Schmalspurbahn in den Kurort Oybin, dem

pulsierenden Mittelpunkt des Zittauer Gebirges, in dessen

Zentrum sich ein bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv

–der Oybin- befindet. Durch das Zittauer Gebirge

geht es dann wieder zurück zum Hotel.

3.Tag

Tagesfahrt nach Wroclaw (Breslau), der wichtigsten

Stadt Niederschlesiens. Breslau ist eine der ältesten und

schönsten Städte in Polen, die am Fuße des Sudetengebirges

– Sudetow liegt.

Die Stadt hat eine lange Geschichte, die durch die deutsche,

österreichische und tschechische Kultur beeinflusst

wurde. Sehenswert ist das Breslauer Rathaus.

Es zählt zu einem der wunderbarsten gotischen Gebäude

Mitteleuropas. Während eines geführten Stadtrundganges

durch die historische Altstadt, die zwischen Nebenflüssen

auf den zahlreichen Inseln erbaut wurde

sehen Sie u.a. das Rathaus, Salzmarkt, Elisabethkirche,

Markthalle und Universität. Nach persönlicher Freizeit

Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag

Fahrt nach Herrnhut mit

Besichtigung des Gotteshauses

der Herrnhuter

Brüder und des denkmalgeschützten

Gottesacker.

Nachdem wir dann in

Bernstadt auf dem Eigen

die Erdachse mit einem

Kräuterschnaps „geschmiert

haben“ fahren

wir weiter nach Görlitz.

Während einer Stadtführung

lernen Sie die östlichste

Stadt Deutschlands näher

kennen. Einmalige Kulturdenkmäler

und unzählige

architektonische Kostbarkeiten,

die im Laufe der

über 900-jährigen Geschichte der Stadt entstanden

sind, ziehen Sie mit reizvollen Details aus verschiedenen

Epochen und Stilen wie Spätgotik, Renaissance,

Barock und Jugendstil in ihren Bann. Nach persönlicher

Freizeit Rückfahrt über die Berzdorfer Seen (ehemaliger

Braunkohletagebau) zu einem Besichtigungsaufenthalt

an der malerischen barocken Klosteranlage

St. Marienthal in Ostritz. Weiterfahrt zum Hotel.

5. Tag

Fahrt nach Bautzen, der so genannten Hauptstadt der

Oberlausitz. Während einer Führung durch die 1000jährige

Stadt sehen Sie u.a. den von prächtigen Patrizierhäusern

umsäumten Marktplatz, die Altstadt mit

den vielen Türmen, den Dom St. Peter, die Ortenburg,

die Alte Wasserkunst uvm. Nach persönlicher Freizeit

Weiterfahrt durch das Oberlausitzer Bergland mit einem

Abstecher in den Denkmalsort Obercunnersdorf

sowie zur Spreequelle am Kottmar. Nach einem erlebnisreichen

Tag laden wir Sie zu einem Oberlausitzer

Abend mit Abendbuffet und lustigen Geschichten und

Liedern vom Oberlausitzer Urgestein Hans Klecker ein.

6. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise über Dresden und Berlin

nach Rostock. Ankunft am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Minibar,

Föhn, Telefon und TV

● 5x Frühstücksbuffet und 5x Abendessen

(davon 4x 3-Gang-Menü und 1x Oberlausitzer Buffet)

● Führung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

● 4x örtliche Reiseleitung

● Stadtführung in Bautzen, Görlitz, Zittau und Breslau

● Kleinbahnfahrt nach Oybin

● Oberlausitzer Abend mit lustigen Geschichten und Liedern

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D08 6 Tage

18.05.-23.05.2013 Pfingsten 495,00 €

16.07.-21.07.2013 495,00 €

26.08.-31.08.2013 495,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 80,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


3 Tage Dresden mit Aufführung in der Semperoper

Die Elbe und die sanft hügelige Landschaft zwischen

der Sächsischen Schweiz und Meißen prägen den Naturraum,

in den die Stadt Dresden am Strom eingebettet

ist. Für Kunstentfaltung und Weinanbau ist

das Klima gleichermaßen günstig. Die Bewohner sind

für ihren eigenen Charme, die sprichwörtlich sächsische

Gemütlichkeit, bekannt. Dresden ist zugleich eine

moderne Stadt mit dem Flair der ehemaligen sächsischen

Residenz – eben ein Ort mit Lebensart. In der

ehemaligen Residenzstadt der Wettiner finden Sie

eine Kunst- und Kulturstadt mit großartigen Bauten,

zahlreichen Museen von internationalem Rang

sowie Spielstätten und Ensembles mit traditionsreicher

Theater- und Musikgeschichte. Den Ruf als

Opernmetropole pflegt die Sächsische Staatskapelle

am historischen Ort in der Semperoper.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin erreichen

wir am frühen Nachmittag Dresden. Die Elbmetropole

lernen wir während einer 3-stündigen Stadtrundfahrt

ausgiebig kennen. Sie sehen dabei den Zwinger,

die Semperoper, Frauenkirche, Brühlsche Terrasse und

vieles, vieles mehr. Im Anschluss daran haben Sie persönliche

Freizeit, um Dresden auf eigene Faust zu erkunden

(bei Termin 3 ist der Besuch des Dresdener Striezelmarktes

möglich). Zum Abendessen haben wir für Sie

Plätze in einem der Dresdner Erlebnisrestaurants reserviert

z.B. Sophienkeller oder Pulverturm.

2. Tag

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir zum Barockschloss

Moritzburg. Im Jahre 1542 wurde das erste

Jagdschloss im Renaissance-Stil erbaut. Dem Bauherrn

3 Tage Dresden mit Konzert in der Frauenkirche

Dresden bietet Sehenswertes in vielerlei Gestalt: In

keiner Architekturgeschichte fehlt der Dresdner

Zwinger. Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss

prägen wie viele weitere historische Baudenkmäler

und Ensembles das Bild der Stadt. Die

kecken Engel aus Raffaels Sixtinischer Madonna

werben in aller Welt für Dresdens Kunstsammlungen.

Prachtvolle Uferpromenaden, interessante Museen

und Einrichtungen, technische Denkmale, liebenswerte

Details – Dresden hält viele Entdeckungen

für Sie bereit.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00

Uhr. Vorbei an Berlin erreichen

wir am frühen Nachmittag

Dresden. Die Elbmetropole

lernen wir während

einer dreistündigen Stadtrundfahrt

ausgiebig kennen.

Sie sehen dabei den Zwinger,

die Semperoper, Frauenkirche,

Brühlsche Terrasse und

vieles mehr. Im Anschluss

daran haben Sie persönliche

Freizeit, um Dresden auf eigene

Faust zu erkunden. (bei

Termin 4 ist der Besuch des

Dresdener Striezelmarktes

möglich). Abends lernen wir

Dresdens Erlebnisgastronomie

im Pulverturm bzw. im

Sophienkeller kennen.

2. Tag

Nach dem Frühstücksbuffet

fahren wir zum Barockschloss

Moritzburg. Im Jahre

1542 wurde das erste

Jagdschloss im Renaissance-

Frauenkirche

Herzog Moritz von Sachsen ist es schließlich zu verdanken,

dass Schloss und Ortschaft seinen Namen tragen.

Am Nachmittag haben Sie persönliche Freizeit, bevor

wir am frühen Abend unser Abendessen im Hotel

einnehmen werden. Im Anschluss daran besuchen wir

die Semperoper. Erleben Sie zum Termin 1: „Don Giovanni“

Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang

Amadeus Mozart, zum Termin 2: „Carmen“ Oper in 4

Akten von Georges Bizet und zum Termin 3: „Der Nussknacker“

Ballett in 2 Akten, Musik von Tschaikowsky.

Vorbehaltlich Spielplanänderung durch die Semperoper.

Semperoper

Stil erbaut. Dem Bauherrn Herzog Moritz von Sachsen

ist es schließlich zu verdanken, dass Schloss und

Ortschaft seinen Namen tragen. Der Nachmittag steht

für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Nach dem

Abendessen im Hotel besuchen wir die Frauenkirche.

Wir hören bei Termin 1 am Karfreitag „Kreuz und

Auferstehung“ (Johann Sebastian Bach: Johannespassion),

bei Termin 2 „Regensburger Domspatzen“ (Werke

von da Palestrina, di Lasso, Bartholdy uvm.),

Termin 3: „Windsbacher Knabenchor“ (Vokal International)

und Termin 4: „Weihnachtsoratorium, Kantaten

I-VI“ von Johann Sebastian Bach (Kammerchor

3. Tag

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir zum Schloss

Wackerbarth. Das bedeutendste Weingut befindet sich

umgeben von dem terrassenförmig angelegten berühmten

Wackerbarthschen Weinberg und einem

französischen Park. Wackerbarth konnte nur eine kurze

Ruhezeit auf seinem Schloss genießen. Er starb bereits

1734. Nach der Weinprobe Rückfahrt nach Rostock.

Die Rückankunft in Rostock am ZOB wird gegen

18.00 Uhr sein.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen im Hotel der gehobenen Mittelklasse in

Zimmern mit Bad oder DU/WC

● 2x Frühstücksbuffet und 2x Abendessen laut Programm

● Eintrittskarte Semperoper in der gebuchten Kategorie

● Stadtrundfahrt in Dresden

● Besichtigung Moritzburg inkl. Eintritt

● Besuch Schloss Wackerbarth mit Weinverkostung

● Ausflüge lt. Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D23 3 Tage

26.04.-28.04.2013 ab 360,00 €

25.10.-27.10.2013 ab 350,00 €

29.11.-01.12.2013 Striezelmarkt ab 375,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 55,00 €. Änderungen im Reiseablauf behält

sich der Reiseveranstalter vor. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Bitte beachten

Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Frauenkirche). Vorbehaltlich Spielplanänderung durch

die Frauenkirche.

3. Tag

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir zum Schloss

Wackerbarth. Das bedeutendste Weingut befindet sich

umgeben von dem terrassenförmig angelegten berühmten

Wackerbarthschen Weinbergen und einem

französischen Park. Wackerbarth konnte nur eine kurze

Ruhezeit auf seinem Schloss genießen. Er starb bereits

1734. Nach einer Genusstour mit Weinprobe

Rückfahrt nach Rostock. Die Rückankunft in Rostock

am ZOB wird gegen 18.00 Uhr sein.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in

Zimmern mit Bad oder DU/WC

● 2x Frühstücksbuffet und 2x Abendessen laut Programm

● Eintrittskarte Frauenkirche in der gebuchten Kategorie

● Stadtrundfahrt in Dresden

● Besichtigung Moritzburg inkl. Eintritt

● Besuch Schloss Wackerbarth mit Weinverkostung

● Ausflüge lt. Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D22 3 Tage

28.03.-30.03.2013 Ostern ab 320,00 €

13.09.-15.09.2013 ab 330,00 €

11.10.-13.10.2013 ab 330,00 €

08.12.-10.12.2013 Striezelmarkt ab 320,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €. Änderungen im Reiseablauf behält

sich der Reiseveranstalter vor. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

29


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

30

Lokparade - Foto: Kai-Uwe Hunger

4 Tage mit Volldampf voraus – Auf zum 5. Dampfloktreffen in Dresden

Heute kennt man die alten „Dampfrösser“ nur aus

Filmen oder bei historischen Schmalspurbahnen,

aber einstmals waren sie der Motor des wirtschaftlichen

Fortschritts. Bereits zum 5. Mal lädt die IG

Bahnbetriebswerk Dresden Altstadt e. V. zum

Dampfloktreffen ein und wir sind dabei. Einige

„Schätzchen“ aus der Zeit unter „Dampf“ sowie das

Eintauchen in eine nostalgische Welt sind nur einige

Eckpunkte der Reise in die Welt der Dampfloks.

Die Fahrt mit dem dampfbetriebenen Sonderzug

wird sicherlich der Höhepunkt dieser Reise sein. Aber

auch die sächsische Hauptstadt selbst wird Sie begeistern.

Sie wohnen im „IBIS“ Hotel in Dresden in der Prager

Straße, nur 10 Gehminuten vom historischen

Zentrum der Stadt entfernt. Das Haus verfügt über

modern ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche/

WC, TV, Radio usw. Ein Restaurant und eine Bar sorgen

für Ihr Wohlbefinden.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin fahren

wir in die Sächsische Landeshauptstadt – Dresden.

Hier erwartet uns ein Stadtrundgang der besonderen

Art. Lebendig und unterhaltsam erleben wir auf

einem Streifzug durch die wunderschöne Altstadt eine

Führung in Gewand und Kostüm. Nach dem Einchecken

in unserem Hotel und unserem gemeinsamen

Abendessen erwartet uns bereits der nächste Höhepunkt

dieser Reise. Das 5. Dresdner Dampfloktreffen

beginnt mit einer begeisternden Nachtfotoparade.

Wir erleben die beeindruckende leuchtende Silhouette

des Bahnbetriebswerkes Dresden–Altstadt

sowie eine faszinierende Lichtshow rund um die 6 unter

Dampf stehenden Stahlrösser.

2. Tag

Am Vormittag bleibt Ihnen bei Interesse ausreichend

Zeit für einen weiteren Besuch des 5. Dresdner Dampfloktreffens.

Was für ein Schnaufen und Rauchen, was

für ein Glanz des rußgeschwärzten Metalls. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können

aber auch bereits den ganzen Tag in Dresden verbringen

und die Elbmetropole auf eigene Faust erkunden.

Wir empfehlen Ihnen passend zum Themenschwerpunkt

dieser Reise einen Besuch im Verkehrsmuseum

Dresden. Erleben Sie eine spannende und erlebnisreiche

Zeitreise durch die mobile Welt und bewundern

Sie die Eisenbahn-Ausstellung, die Ihnen die Stationen

der sächsischen und deutschen Eisenbahngeschichte

von den Anfängen bis 1993 an Hand wertvoller

Originale und Modelle nahe bringt.

3. Tag

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Bahnhof.

Mit Volldampf voraus geht es mit einem historischen

Sonderzug durch die Sächsische Schweiz. So

etwas erlebt man heute nicht mehr alle Tage. Es erwarten

Sie traumhafte landschaftliche Höhepunkte.

Lassen Sie sich begeistern. Zum Abendessen haben wir

für Sie Plätze in einem der Dresdner Erlebnisrestaurants

z.B. Pulverturm oder Sophienkeller reserviert.

4.Tag

Heute heißt es Abschied nehmen von der sächsischen

Landeshauptstadt und unserem Ausflug in die Welt

der historischen Eisenbahnen. Am Spreewald vorbei

geht es in die Residenzstadt der preußischen Könige

– nach Potsdam. Dort lernen wir während einer

Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen.

Natürlich gehören das Holländische Viertel, das

Schloss Cecilienhof und Sanssouci ( Außenbesichtigung

) mit zum Besichtigungsprogramm. Rückankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Dresden - Führung im Gewand Lokziehen beim Dampfloktreffen - Foto: Kai-Uwe Hunger

Sächsische Schweiz

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 3 Übernachtungen im Hotel „IBIS“ in Zimmern mit Bad

oder DU/WC

● 3 x Frühstücksbuffet, 2 x Abendessen im Hotel

● 1 x Abendessen Dresdner Erlebnisgastronomie

● historische Stadtführung in Dresden

● Besuch des 5. Dampfloktreffens in Dresden – 2 Tage

● Fahrt mit dem Dampfzug von Dresden in die Sächsische

Schweiz

● Stadtrundfahrt in Potsdam mit Außenbesichtigung Schloss

Sanssouci

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D34 4 Tage

05.04.-08.04.2013 395,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 55,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Blick auf die Altstadt

5 Tage Elbflorenz Dresden mit Besichtigung der Semperoper

Meißen – Pillnitz – Elbsandsteingebirge - Moritzburg - Raddampferfahrt auf der Elbe

Wer diese Stadt kennt, spürt sehr bald das Besondere

und Faszinierende der viel gerühmten Kunstund

Barockstadt. Selbst wenn man das Elbflorenz

von Bildern und Erzählungen her kennt, der einmalige

Charme und Charakter dieser ungewöhnlichen

Stadt erschließt sich erst bei der direkten Begegnung.

Vom besonderen Reiz ist auch die Landschaft

der Sächsischen Schweiz mit dem Elbsandsteingebirge.

Sie wohnen im „IBIS“ Hotel in Dresden in der Prager

Straße, nur 10 Gehminuten vom historischen

Zentrum der Stadt entfernt. Das Haus verfügt über

modern ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche/

WC, TV, Radio usw. Ein Restaurant und eine Bar sorgen

für Ihr Wohlbefinden.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr.

Vorbei an Berlin erreichen wir am frühen Nachmittag

Meißen. Hier besichtigen wir die berühmte Porzellan-

Zwinger Schlossplatz

manufaktur. Nach einem Stadtbummel fahren wir

entlang der Elbe zu unserem Hotel in Dresden.

2. Tag

Heute beginnen wir mit unserer großen Stadtrundfahrt

durch Dresden. Sie sehen dabei den Zwinger, die

Semperoper, Frauenkirche, Brühlsche Terrasse und vieles

mehr. Im Anschluss steht die Innenbesichtigung

der Semperoper auf dem Programm. Am Nachmittag

bleibt Ihnen Zeit für einen Stadtbummel.

3. Tag

Heute geht die Fahrt in die reizvolle Umgebung der

Elbmetropole. Zunächst unternehmen Sie jedoch ab

Pirna mit einem Raddampfer eine wunderschöne

Fahrt auf der Elbe. In Königsstein nimmt Sie unser Bus

am späten Vormittag wieder auf und wir fahren weiter

durch die Sächsische Schweiz, in das Elbsandsteingebirge.

Die Bastei in Hohnstein ist unser nächstes Ziel. Nach

einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir zurück zum

Hotel.

inklusive

Eintritt und Führung

Asisi Panometer

Dresden

4. Tag

Wir fahren zum Schloss Pillnitz mit seiner weitläufigen

Parkanlage. Sie besteht aus einem barocken Lustgarten,

dem Englischen und Chinesischen Garten und

der Orangerie. Nach einer Parkführung fahren wir

zu einem Besichtigungsaufenthalt nach Moritzburg.

5. Tag

Nach dem Frühstück verladen wir das Gepäck. Bevor

wir am Nachmittag die Heimreise antreten, entführen

wir Sie auf eine Zeitreise ins barocke Dresden

von etwa 1695 bis 1760.

Sie erleben das einmalige, monumentale 360°-Panorama

des Künstlers Yadegar Asisi im Asisi Panometer

über die barocke Glanzzeit Dresdens mit Fokus auf

das Leben am sächsischen Hofe und das Alltagsleben

der Bürger, Krämer, Fischer und Handwerker (Programm

unter Vorbehalt).

Im Anschluss Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB

ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen in Dresden im Hotel „Ibis“ in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC und TV

● 4x Frühstücksbuffet, 4x Abendessen

● Stadtrundfahrt Dresden

● Eintritt und Parkführung im Schloss Pillnitz

● Eintritt für die Besichtigung der Semperoper

● Eintritt Porzellanmanufaktur in Meißen

● Raddampferfahrt auf der Elbe

● Eintritt und Führung Asisi Panometer Dresden

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D14 5 Tage

16.05.-20.05.2013 Pfingsten 495,00 €

26.06.-30.06.2013 455,00 €

06.08.-10.08.2013 445,00 €

08.10.-12.10.2013 455,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 75,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

31


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

32

inkl. Eintritt

Gewandhaus

Skyline von Leipzig bei Nacht, Foto: Martin Bader / Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

3 Tage Musikstadt Leipzig mit „Großem Konzert“ im Gewandhaus

Es gibt mehr als nur einen Grund, um der über 800

jährigen Messe- und Kulturstadt Leipzig einen Besuch

abzustatten. Leipzigs Innenstadt ist ein Zentrum

für Fußgänger. Passagen, Höfe, Plätze und

viele Lokalitäten laden zum Flanieren ein. Wer die

Stadt zu Fuß erkunden möchte, kommt hier voll

auf seine Kosten, da sich die meisten Sehenswürdigkeiten

im Stadtzentrum befinden. Kaum eine

andere Stadt kann auf eine so große Musiktradition

verweisen wie Leipzig. Namen wie Johann

Sebastian Bach, der hier von 1723-1750 als Thomaskantor

wirkte, und Felix Mendelssohn Bartholdy,

dessen Wohn- und Sterbehaus in Leipzig besichtigt

werden kann, sind untrennbar mit Leipzig

verbunden. Gewandhausorchester und Gewandhaus

zu Leipzig tragen seit über 250 Jahren zur

Pflege und Entwicklung klassischer Musik bei und

sind ein Inbegriff für die Stadt und heute weltberühmt.

Wir logieren vsl. im zentral und dennoch ruhig gelegenen

4-Sterne „Balance Hotel Leipzig Alte Messe

(oder in einem gleichwertigen Mittelklassehotel).

Alle gemütlich und modern ausgestatteten

Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Telefon

und TV.

Völkerschlachtdenkmal, Foto: LTM-Schmidt / Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Reiseverlauf:

1. Tag

Wir verlassen Rostock um 7.00 Uhr und fahren auf

dem direkten Weg in die sächsische Metropole Leipzig,

die uns bereits zu einer Stadtführung durch ihr

historisches Zentrum erwartet. Betrachten Sie am

Markt das Alte Rathaus, Barthels Hof sowie die Thomaskirche

(inkl. Eintritt), Heimat des Thomanerchores

und letzte Ruhestätte des großen Thomaskantors

Johann Sebastian Bach. Werfen Sie einen Blick

in den Auerbachs Keller, Schauplatz von Goethes berühmtesten

Werks „Faust“. Im Anschluss daran haben

Sie persönliche Freizeit, um Leipzig auf eigene Faust

zu erkunden. Zum Abendessen haben wir für Sie

Plätze in dem Ihnen bereits bekannten historischen

Restaurant Auerbachs Keller reserviert.

2. Tag

Nach unserem ausgiebigen Frühstücksbuffet starten

wir zu unserem Ausflug in den Südosten von Leipzig.

Im Stadtteil Probstheida befindet sich das wohl

bekannteste Wahrzeichen Leipzigs und gleichzeitig

das größte Nationaldenkmal Deutschlands – das Völkerschlachtdenkmal.

Es soll an die Völkerschlacht im

Oktober 1813 gedenken, in der Napoleons Gewalt-

herrschaft über Europa gebrochen wurde. Mehr als

100.000 Menschen haben während der blutigen

Kämpfe ihr Leben verloren. Das Denkmal wurde 1898

bis 1913 kraft großen bürgerlichen Engagements erbaut

und am 18. Oktober 1913 im Beisein von Kaisern

und Königen festlich eingeweiht. Genießen Sie während

einer Führung die weite Sicht über die Stadt

Leipzig und das angrenzende Umland auf der 90 Meter

hohen Aussichtsplattform. Im Anschluss fahren

wir weiter in den Geburtsort des Skatspiels – nach Altenburg,

wo seit über 500 Jahren Spielkarten hergestellt

werden. Während eines geführten Stadtrundganges

sehen Sie u.a. die imposante Schlossanlage,

die liebevoll restaurierte Altstadt mit ihren sechs

Marktplätzen, dem Skatbrunnen, den zahllosen Baudenkmälern

uvm. Nach dem Abendessen im Hotel

folgt der kulturelle Höhepunkt dieser Reise: Das „Große

Konzert“ im Gewandhaus.

3. Tag

Nach dem Frühstück verladen wir das Gepäck. Bevor

wir am Nachmittag die Heimreise antreten, steht

Ihnen der Vormittag nochmals für individuelle Erkundigungen

zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch

die Innenstadt, Mädlerpassage oder das historische

Zentrum. Bei Termin 5: Besuch des Leipziger Weihnachtsmarktes

möglich. Ankunft in Rostock am ZOB

ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 2 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon

und TV

● 2x Frühstücksbuffet, 1x Abendessen im Hotel, 1x 3-Gang-

Menü im Auerbach Keller

● Stadtführung Leipzig

● Eintritt Thomaskirche

● Ausflug Völkerschlachtdenkmal und Altenburg mit örtlicher

Reiseleitung

● Eintritt Schloss Altenburg und Skatmuseum

● „Großes Konzert“ im Gewandhaus in der gebuchten Kategorie

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D19 3 Tage

11.04.-13.04.2013 ab 315,00 €

27.06.-29.06.2013 ab 315,00 €

12.09.-14.09.2013 ab 315,00 €

16.10.-18.10.2013 ab 315,00 €

29.11.-01.12.2013 1. Advent ab 315,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 35,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187.


Blick auf Schwarzenberg - Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V. Spielzeugdorf Seiffen

6 Tage „Glück auf“ im Erzgebirge

Zwischen Böhmerwald und Silberstraße

„Glück auf“ – mit diesem Gruß, seit alters her überliefert,

werden Sie im Erzgebirge Willkommen geheißen.

Das Erzgebirge ist eine Region mit einer langen

und reichen Vergangenheit, in welcher der Bergbau

eine ganz besondere Rolle spielte. Die Erze in

der Tiefe des Gebirges sind längst ausgebeutet. Sie

begründeten den Reichtum der stolzen Städte und

sind im Namen dieser anmutigen Mittelgebirgslandschaft

verewigt. Quer durch die Landschaft zieht sich

heute die sehenswerte "Silberstraße". Aber auch unvergessliche

Berge und Täler, Wiesen und Wälder,

Gebirgsbäche, bizarre Felsen und malerische Ortschaften

wie das Spielzeugdorf Seiffen charakterisieren

das sächsisch-böhmische Mittelgebirge.

Unser Hotel befindet sich in Oberwiesenthal, der

höchstgelegenen Stadt Deutschlands inmitten des

Naturparks Erzgebirge/Vogtland. Kein Lärm und keine

Hektik wird Sie stören, denn das „Panorama Hotel

Oberwiesenthal“ liegt in sprichwörtlicher PANO-

RAMA-Lage, am Südhang des 1215 m hohen Fichtelberges,

umgeben von einem Parkgelände mit

zahlreichen Freizeit-Varianten und einer intakten

Natur und dennoch nur 800 m vom Zentrum Oberwiesenthals

entfernt. Alle Zimmer sind modern und

zweckmäßig mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon

und TV ausgestattet und vermitteln angenehmen

Wohnkomfort. Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich

mit eigenem Physio-Wellness-Studio,

Pool, Sauna, Kaltwasserbecken, Salzgrotte, Wassertretbecken

und Friseurstudio.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei an Berlin, Leipzig

und Zwickau erreichen wir am Nachmittag unser

Hotel in Oberwiesental.

2. Tag

Mit einem örtlichen Reiseleiter starten wir nach dem

Frühstück zu unserer Erzgebirgsrundfahrt. Unser erstes

Ziel ist die Bergstadt Marienberg. Die denkmal-

„Panorama Hotel Oberwiesenthal“

4x örtliche

Reiseleitung

geschützte Stadtanlage gilt als einzige erhaltene

Idealstadtanlage der Renaissance

nördlich der Alpen. Auf der Silberstraße geht

die Fahrt über Olbernhau weiter in das

Spielzeug- und Weihnachtsdorf Seiffen. Hier

haben Sie Gelegenheit, die Schauwerkstätten

und das Spielzeugmuseum zu besichtigen.

Durch das Preßnitztal fahren wir zurück

nach Oberwiesental.

3. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem

Reiseleiter nach Schwarzenberg. Das Stadtbild

der über 850 Jahre alten Bergstadt an der

Silberstraße wird geprägt durch das Schloss

und die St. Georgen Kirche. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

in der denkmalgeschützten

Altstadt fahren wir weiter über die Drei-Türme-Stadt

Auerbach ins Göltzschtal. Hier sehen Sie das

Wahrzeichen des Vogtlandes. Zwischen Mylau und

Netzschkau überspannt die größte Ziegelbrücke der

Welt, die Göltzschtalbrücke, das Tal in voller Höhe und

Breite. Sie entstand 1846-1851 beim Bau der Sächsischbayerischen

Eisenbahn von Leipzig nach Hof als damals

welthöchster Eisenbahnviadukt. Im Anschluss Rückfahrt

zum Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück steht ein Tagesausflug nach Böhmen

auf unserem Programm. Wir überqueren den

Hauptkamm des Erzgebirges und fahren über Joachimsthal

(Jáchymov) hinunter in die 25 km entfernte

Kurstadt Karlsbad. Von der Heilkraft der heißen

Quellen überzeugt, kamen einst Fürsten und Könige,

Dichter und Komponisten, Zaren und Mätressen

zum Kuren nach Karlsbad. Mittelpunkt des Kurortes

ist die Promenade an der Teplá. Wandelhallen, zahlreiche

Cafés und Restaurants laden zum Verweilen

ein. Nach unserem Besichtigungsaufenthalt geht die

Fahrt weiter zum nächsten weltbekannten Kurort.

Marienbad präsentiert sich überwiegend in österreichischem

„Schönbrunnergelb“ und im Einheitsstil

des Historismus. Auch hier können Sie auf den Spuren

von Goethe und gekrönten Häuptern wandeln.

Vor unserer Rückreise laden wir Sie hier jedoch noch

zu Kaffee und Kuchen ein.

5. Tag

Heute Vormittag fahren wir mit unserem Reiseleiter

zunächst nach Annaberg-Buchholz. Die Bergstadt und

„heimliche“ Hauptstadt des Erzgebirges mit der größten

Hallenkirche Sachsens, der St. Annenkirche, blickt

auf eine mehr als 500 jährige Geschichte zurück. Nach

Göltzschtalbrücke - weltgrößte Ziegelbrücke

unserem Rundgang durch die malerische Altstadt fahren

wir nach Frohnau und besichtigen dort im Museum

den „Frohnauer Hammer“, eine der bekanntesten

Erzgebirgischen Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss

Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen die

Fahrt mit der Seilschwebebahn auf den 1.215 m hohen

Gipfel des Fichtelberges.

6. Tag

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit

vielen schönen Eindrücken treten wir die Heimreise

an. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 5x Frühstück, 5x Abendessen

● Kurtaxe

● 4x örtliche Reiseleitung

● Eintritt Spielzeugmuseum Seiffen

● 1x Kaffee und Kuchen in Marienbad

● Eintritt Museum Frohnauer Hammer

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D20 6 Tage

20.05.-25.05.2013 Pfingsten 455,00 €

19.08.-24.08.2013 455,00 €

Einzelzimmerzuschlag 55,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

33


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

34

Kyffhäuser-Denkmal

7 Tage Harz – Land der Sagen, Märchen und Hexen

Mit dem 1.142 m hohen Brocken erhebt sich inmitten

Deutschlands ein Mittelgebirge - der Harz. Erinnerungen

an Zauberei in der Walpurgisnacht oder

an auf Besen reitende Hexen kommen auf, wenn

man dieses Gebiet mit seinen Mischwäldern, Bergmassiven,

Hochmooren und glitzernden Stauseen

besucht. Aber auch die vielen alten Städte, wie z.B.

die Kaiserstadt Goslar, haben ihren besonderen Reiz

mit wunderschönen Fachwerkhäusern und geschichtsträchtiger

Vergangenheit.

Das familiengeführte Hotel „Zum Bürgergarten“

liegt im Ostteil des Harzes in Stolberg. Genießen Sie

den ganzen Reiz überlieferter, traditionsreicher Harzer

Gastlichkeit seit 1681 mit heutigem Wohnkomfort.

Die Zimmer sind modern ausgestattet und verfügen

über Bad oder DU/WC, Telefon und TV. Sauna,

Solarium und Whirlpool sind im Hause.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Rostock - Magdeburg

- Halberstadt. Wir erreichen am Nachmittag den Kurort

Stolberg.

Hotel „Zum Bürgergarten“

Brocken-Bahn

5x örtliche

Reiseleitung

Historisches Rathaus von Wernigerode

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer großen

Harzrundfahrt mit Westharz, Braunlage, Clausthal

und Zellerfeld.

Die 1000 jährige Kaiserstadt Goslar (UNESCO-Weltkulturerbe)

werden Sie während eines Besichtigungsaufenthalt

und einer Stadtführung näher kennen

lernen. Die einzigartige Atmosphäre in den

schmalen mittelalterlichen Gassen oder auf dem belebten

Marktplatz mit seinen Cafés lädt zum Bummeln

und Genießen ein.

Nach einem weiteren Besichtigungsaufenthalt in

Hahnenklee mit der ganz aus Holz erbauten nordischen

Stabkirche fahren wir zurück zum Hotel.

3. Tag

Der heutige Tag führt uns in die Bunte Stadt am

Harz: nach Wernigerode. Bestaunen Sie während eines

Besichtigungsaufenthaltes und einer Ortsführung

das Rathaus, welches eine Perle mittelalterlicher

Fachwerkbaukunst darstellt oder auch den

Wohltäterbrunnen, der seit 1848 auf dem Wernigeroder

Marktplatz steht. Weiter geht es nach Rübeland

und zum Hexentanzplatz. Nicht nur in der

Nacht zum ersten Mai (Walpurgisnacht) herrscht hier

reges Treiben. Er liegt auf einem sich fast senkrecht

aus dem Bodetal erhebenden Felsen ca. 450 Meter

über dem Meeresspiegel. Nach einem Aufenthalt

Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück lernen Sie zunächst Ihren Urlaubsort

Stolberg während einer Ortsführung näher

kennen. Das Stadtbild wird geprägt von vielen mittelalterlichen

Gassen und dem über ihr thronenden

Schloss. Berühmte Persönlichkeiten wie Luther, Heine

und Goethe haben hier ihre Spuren hinterlassen.

Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten

zur Verfügung. Wir empfehlen eine leichte Wanderung

zur Josefshöhe, wo das größte eiserne Kreuz der

Welt nach einem Entwurf von Schinckel steht.

5. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt zur Heimkehle, eine der

größten deutschen Karsthöhlen. Anschließend führt

uns die Reise weiter durch die wunderschöne Landschaft

des Kyffhäusergebirges, wo der Sage nach der

Kaiser Barbarossa samt Hofstaat in einer Höhle des

Gebirges schlafen soll (Besichtigungsaufenthalt). Anschließend

Weiterfahrt nach Sangerhausen zum Besuch

des weltberühmten Rosariums (6500 verschiedene

Rosenarten). Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in die malerische und

älteste Stadt im Harz: nach Quedlinburg (UNESCO-

Weltkulturerbe). Acht Jahrhunderte Fachwerk, Kopfsteinpflaster,

malerische Gassen, romanische Kirchen.

Zu jeder Jahreszeit genießen Sie in Quedlinburg die

besondere Atmosphäre einer mittelalterlichen Stadt.

Nach einer Ortsführung und einem Besichtigungsaufenthalt

Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag

Heimreise. Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00

Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon und TV

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● 5x örtliche Reiseleitung

● Eintritt Rosarium und Heimkehle

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D06 7 Tage

12.08.-18.08.2013 515,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Blick auf Rothenburg ob der Tauber An der Romantischen Straße

6 Tage Rothenburg ob der Tauber an der „Romantischen Straße“

Schwäbisch Hall - Heidelberg - Würzburg - Neckartal

Zwischen Main und den Alpen sind die guten Geister

der Vergangenheit lebendig geblieben. Wer je

Lust empfand, wenigstens auf Zeit der Gegenwart

zu entfliehen, der sollte der „Romantischen Straße“

folgen. Deutschlands älteste und berühmteste

Touristikroute erschließt dem Reisegast von

Würzburg bis Füssen den Reichtum der abendländischen

Geschichte, Kunst und Kultur. Beim Reisetermin

2 erleben Sie den Höhepunkt der jährlichen

Veranstaltungen in Rothenburg - die Reichsstadt-Festtage.

Die gesamte Stadtgeschichte blättert

sich auf - zum Leben erweckt von mehr als

1000 Mitwirkenden.

Sie wohnen im Hotel „Zum Rappen“ in Rothenburg

ob der Tauber. Das Haus verfügt über modern ausgestattete

Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV,

Radio, Telefon und Föhn.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr.

Vorbei an Berlin - Leipzig - Nürnberg - erreichen wir

am Nachmittag Rothenburg ob der Tauber.

Alte Weinpresse bei Franken

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir auf der „Romantischen

Straße“ durch das Taubertal nach Creglingen.

Der bald 1.000 jährige, heutige Erholungsort ist der

Mittelpunkt des „Herrgottsländle“.

Als überragende Sehenswürdigkeit gilt die 1384 gestiftete

Herrgottskirche. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir nach Schloss Weikersheim. Der

Barockgarten des Schlosses wurde nach dem Vorbild

der Gärten von Versailles angelegt. Weiter geht

es dann durch das Kochertal nach Schwäbisch Hall.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir zurück

nach Rothenburg.

3. Tag

Unser heutiger Tagesausflug beginnt mit einer wunderschönen

Fahrt über Neckarsulm durch das Neckartal

und durch den Odenwald. Unser Weg führt vorbei

an Neckarzimmern mit seiner Burg Hornberg, auf

der Götz von Berlichingen die letzten Jahre seines Lebens

verbrachte.

Über Eberbach und das Vierburgenstädtchen Neckarsteinach

erreichen wir die malerisch in einem

Odenwald-Tal gelegene Universitätsstadt Heidelberg.

Die Stadt am Neckar gilt neben Rothenburg als Inbegriff

deutscher Romantik. Nach einem Stadtrundgang

bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Unternehmungen.

Am Nachmittag fahren wir auf direktem Weg zurück

nach Rothenburg.

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in die Metropole

Mainfrankens, nach Würzburg. Hier beginnen wir mit

einer Stadtrundfahrt bzw. einem Rundgang durch die

Schatzkammer dieses Gebietes.

Außer der barocken Residenz und dem romanischen

Dom ist die Festung Marienberg die dritte große Sehenswürdigkeit

Würzburgs. Am Nachmittag bleibt Ihnen

Zeit, die Altstadt oder die Fußgängerzone zu erkunden.

5. Tag

Am heutigen Tag (nur bei Termin 2) finden die Reichsstadt-Festtage

statt.

Am Vormittag haben Sie bei Termin 1 Gelegenheit,

sich einer Stadtführung durch Rothenburg anzuschließen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Rothenburg ob der Tauber bei Nacht

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon,

Radio, Sat-TV und Föhn

● 5x Frühstück, 5x Abendessen

● 1x örtliche Reiseleitung Romantische Straße

● Stadtrundfahrten bzw. Rundgänge inkl. Führungen in

Heidelberg u. Würzburg

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D07 6 Tage

04.06.-09.06.2013 510,00 €

03.09.-08.09.2013 Reichsstadtfesttage 510,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

35


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

36

Kurpark Bad Soden mit Blick auf Weinreihe - Fotos: Stadt Bad Soden-Allendorf/NordHessen Touristik Fachwerk in der Kirchstraße Bad Soden-Allendorf

7 Tage Auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Bad Sooden-Allendorf – die „Perle im Werratal“

Es war einmal…

So beginnen viele berühmte Märchen der Brüder

Grimm. Vor mehr als 200 Jahren lebten Jacob und

Wilhelm Grimm in Kassel und erkundeten oft auf

Schusters Rappen unter anderem die Region rund

um den Kaufunger Wald und Reinhardswald. Hier

sammelten sie für ihre Hausmärchen viele mündlich

überlieferte Geschichten. Vielerorts ist die Welt

der Märchen und Sagen noch lebendig. So auch auf

dem Dornröschenschloss Sababurg und auf dem

Frau-Holle-Berg Hohe Meißner. Ihr Urlaubsort Bad

Sooden-Allendorf liegt in der herrlichen Mittelgebirgs-

und Flusslandschaft des Werratales, wo das

so reizvolle Tal der Werra seine „grüne Pforte“ ins

hessische Märchenland bildet. Bad Sooden-Allendorf

verdankt seinen Platz in der Spitzengruppe der

deutschen Sole Heilbäder dem Zusammenspiel von

Tradition und Fortschritt, mittelalterlicher Fachwerkarchitektur

und modernen Kur- und Wellnessanlagen.

Sie wohnen im erstklassigen 4-Sterne-Superior-

„EKKOs Kultur- und Tagungshotel“, nur 5 Gehminuten

von der Werratal-Therme und dem imposanten

hölzernen Gradierwerk entfernt. Die Standard

Zimmer mit bis zu 25 qm verfügen über Bad oder

DU/WC, Internet-Anschluss, Telefonanlage, Flachbildfernseher

und Zimmersafe. Zur weiteren Ausstattung

des Hotels gehören ein Wellness- und Fitnessbereich

mit einer finnischen Sauna.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Lübeck, Hamburg,

Hannover und Göttingen erreichen wir am Nachmittag

unseren Urlaubsort Bad Sooden-Allendorf.

„EKKOs Kultur- und Tagungshotel“

2. Tag

Nach dem Frühstück geht es mit einer örtlichen Reiseleitung

auf Entdeckungstour durch Bad Sooden und

Allendorf. Architektonische Kostbarkeiten mittelalterlicher

Fachwerkbauweise in dieser Geschlossenheit

sind nur selten anzutreffen. Mit dem Patrizierhaus der

„Löwe“ steht in Bad Sooden-Allendorf eines der

schönsten Fachwerkhäuser Deutschlands. Komplett

erhaltene Straßenzüge wie der „Klein Venedig“ genannte

"Fischerstad“ und die „Weinreihe“ werden Sie

ebenso faszinieren wie das Ensemble am Zimmersbrunnen

(Linde, Brunnen und Steintor), an das dem

Volksmund nach das Gedicht „Am Brunnen vor dem

Tore“ seinen Ursprung fand.

3. Tag

Mit örtlicher Reiseleitung starten wir heute zu unserer

Rundfahrt durch den Kaufunger Wald. Erstes Ziel

ist Witzenhausen. Hier besuchen wir die letzte und

einzige Kautabakspinnerei Deutschlands. Anschließend

geht unsere Fahrt hinauf auf den Hohe Meißner

(754 m). Der Meißner ist der höchste Berg und

gleichzeitig das größte zusammenhängende Basaltmassiv

Nordhessens und seit Urzeiten die Heimat der

sagenhaften Frau Holle. Mit traumhaften Ausblicken

geht unsere Fahrt über Spangenberg weiter in die

Fachwerkstadt Melsungen. Nach einem kurzen Besichtigungsaufenthalt

geht es über Hessisch Lichtenau

und Eschwege durch das Werratal zurück nach

Bad Sooden-Allendorf.

4. Tag

Heute fahren wir mit örtlicher Reiseleitung nach Hannoversch

Münden, „wo Werra sich und Fulda küssen…“.

Hier am Zusammenfluss von Fulda und Werra zur Weser

liegt ein wirkliches Kleinod der Deutschen Fachwerkkunst.

Darüber hinaus prägen auch eindrucksvolle

Bauten der so genannten Weserrenaissance,

wie das Welfenschloss und das historische

Rathaus, das Gesamtensemble

der historischen Altstadt. Von der Lage

der Stadt im Weserdurchbruchstal war

schon Alexander von Humboldt angetan

und zählte Hann. Münden zu den sieben

schönst gelegenen Städten der Welt.

Nach unserem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir zum Dornröschenschloss Sababurg

in den wild romantischen Reinhardswald.

Die märchenhafte Landschaft wird

Sie wie einst bereits die Gebrüder Grimm

in ihren Bann ziehen. Nach einer Burgführung

fahren wir entlang der Weser

und Werra zurück zum Hotel.

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in die altehrwürdige

Universitätsstadt Göttingen. Eine erste Stadtrundfahrt

führt Sie durch die sehenswerten alten und neuen

Viertel Göttingens bevor es dann weiter zu Fuß

durch die historische Innenstadt geht, wo Sie die

Kleinode vergangener Zeiten ebenso wie das pulsierende

Leben der Gegenwart kennen lernen werden.

Im Anschluss haben Sie Zeit, Göttingen in eigener Regie

zu erkunden. Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen

und Aktivitäten zur freien Verfügung. Wohltuende

Sole erwartet Sie als Badegast in der attraktiven Werratal-Therme

oder beim Wandeln durch das Gradierwerk.

Vielleicht schließen Sie sich auch einer vom Tourismusamt

angebotenen geführten Wanderung oder

Radtour an.

7. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon

und TV

● 6x Vital-Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer

● Freie Nutzung des Soft-Wellnessbereichs

● Bademantelservice

● Kurtaxe

● Stadtrundgang Bad Sooden-Allendorf

● Eintritt und Führung Kautabakspinnerei

● Führung Dornröschenschloss Sababurg

● Stadtrundfahrt/-gang Göttingen

● 3x örtliche Reiseleitung und Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D31 7 Tage

01.06.-07.06.2013 630,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Altstadt von Schmalkalden

6 Tage Thüringer Wald

Weimar – Suhl – Oberhof – Eisenach – Erfurt – Saalfeld

Schon J. W. von Goethe stellte fest: „Willst Du in

die Ferne schweifen? Sieh das Gute liegt so nah...“

Neben einer beeindruckenden Landschaft ist dieses

Gebiet vor allem reich an geschichtsträchtigen Orten.

Allen voran natürlich die Heimat von Goethe

und Schiller - Weimar. Der Thüringer Wald ist ein

ca. 130 Kilometer langer und bis zu 35 Kilometer

breiter Mittelgebirgszug, der eine Höhe von 982 m

erreicht. Trotz dieser relativ kleinen Ausdehnung

beeindruckt der Thüringer Wald durch seine landschaftlichen

Gegensätze - schroffe Höhen und tiefe

Täler, große Waldflächen und sanfte Hügel. Im

Tal von Steina, Lauter und Hasel, am Südwesthang

des Thüringer Waldes in unmittelbarer Nähe des

Rennsteigs liegt unser Urlaubsort, die Berg- und

Waffenstadt Suhl.

Wir wohnen im privat geführten 4-Sterne-Haus

„Hotel Thüringen“ im Stadtzentrum von Suhl, idyllisch,

ruhig und im Grünen gelegen. Das Hotel ist

von persönlicher Atmosphäre und gepflegtem Wohlfühl-Ambiente

geprägt. Alle Zimmer sind modern

ausgestattet mit Bad oder DU/WC, TV, Föhn, Telefon

und Minibar.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei

an Berlin und Leipzig erreichen wir am

frühen Nachmittag Weimar. Ein örtlicher

Reiseleiter wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten

der Stadt näher bringen

und mit Ihnen auf den Spuren von Goethe

und Schiller wandeln. Nach Ihrer

persönlichen Freizeit fahren wir dann

weiter nach Suhl zu unserem Hotel.

2. Tag

Nach dem Frühstück und einem kleinen

Rundgang durch Suhl starten wir mit einem

örtlichen Reiseleiter zu unserer

Rundfahrt durch den Thüringer Wald.

Unser erstes Ziel ist Oberhof, Thüringens

Wintersportort Nummer Eins. Anschließend

fahren wir nach Schmalkalden, einer

der schönsten Städte Thüringens.

Diese Stadt fasziniert vor allem durch

ihren mittelalterlichen Stadtkern. Nach

unserem Besichtigungsaufenthalt geht

unsere Fahrt über den Großen Inselsberg

(916 m) weiter nach Tabarz und Friedrichsroda.

Über Ohrdruf fahren wir zurück

nach Suhl.

3. Tag

Unser heutiger Tagesausflug führt uns nach Eisenach.

Von den Ludowingern gegründet, kann die Stadt auf

eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Ein Stadtrundgang

und natürlich eine geführte Besichtigung

der Wartburg stehen auf unserem heutigen Besuchsprogramm.

Hoch oben auf dem Berg über Eisenach

thront das bekannteste Wahrzeichen der Stadt, die historische

Wartburg, die seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe

zählt.

4. Tag

Heute fahren wir in die Blumenstadt Erfurt. Mit einem

örtlichen Reiseleiter unternehmen wir eine Stadtrundfahrt/-rundgang.

Erfurt ist nicht nur Landeshauptstadt,

sondern auch eine der ältesten Städte im mitteldeutschen

Raum, die auf ein stolzes Alter von rund 1250

Jahren zurückblicken kann. Viele berühmte Persönlichkeiten

haben Erfurt besucht. Karl der Große, Kaiser Barbarossa,

Napoleon Bonaparte und Luther sind nur einige

von ihnen. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten

der Stadt zählen die Krämerbrücke, die Barfüßer-

Goethe & Schiller Denkmal in Weimar - Foto: weimar gmbh/Maik Schuck

Die Wartburg bei Eisenach

4x örtliche

Reiseleitung

kirche, Kaufmannskirche, Severikirche, der Fischmarkt

und nicht zuletzt das Wahrzeichen der Stadt, der Dom

St. Marien. Die Altstadt verströmt Flair wie wohl keine

andere Stadt Thüringens. Sie haben am Nachmittag

genügend Zeit, um Erfurt in eigener Regie zu erkunden.

5. Tag

Heute werden wir mit unserem Reiseleiter einen Ausflug

in den Naturpark Thüringer Schiefergebirge unternehmen.

Über die Glasstadt Ilmenau fahren wir

durch das wildromantische Schwarzatal in die Schokoladenstadt

Saalfeld. Die bekannteste Attraktion in

Saalfeld sind die Feengrotten, eine Tropfsteinhöhle, der

wir natürlich auch einen Besuch abstatten werden.

Nach der Besichtigung und persönlicher Freizeit fahren

wir zurück nach Suhl.

6. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise nach Rostock

an. Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon und TV

● 5x Frühstücksbüffet

● 5x Abendessen

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt bzw. Stadtrundgang in Weimar

● Stadtrundfahrt bzw. Stadtrundgang in Erfurt

● Stadtrundfahrt bzw. Stadtrundgang in Eisenach

● Eintritt und Führung Wartburg

● Eintritt und Führung Feengrotten in Saalfeld

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D25 6 Tage

26.05.-31.05.2013 490,00 €

09.09.-14.09.2013 490,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 45,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

37


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

38

Bamberg – Blick auf das Alte Rathaus Blick auf die Burg in Gößweinstein – Foto: Tourismuszentrale Fränkische Schweiz Fränkische Schweiz – Felsendorf Tüchersfeld

7 Tage Fränkische Schweiz – Burgen – Schlösser – Bergidyll

Forchheim – Nürnberg – Coburg – Bayreuth – Bamberg

Mitten im Städtedreieck Nürnberg, Bamberg und

Bayreuth ist die Fränkische Schweiz zu finden. Ein

Dreiklang aus Höhlen, Burgen und Kultur ist das Besondere

dieses Naturparks.

Spektakuläre Tropfsteinhöhlen, romantische Burgen

und Ruinen auf den Gipfeln steiler Felsmassive,

dazu Höhepunkte der Baukunst wie die barocke

Wallfahrtsbasilika Gößweinstein bilden einen harmonischen

Reigen der Erlebnisse auf engem Raum.

Die einzigartige Naturlandschaft mit bizarren Felsformationen,

idyllischen Flusstälern und schmucken

Fachwerkdörfern gilt als „Wiege deutscher Romantik“,

seit sie von den Dichtern und Malern jener Epoche

entdeckt wurde. Der stetige Wechsel der Landschaftsbilder

zwischen sanft und wild, schroff und

lieblich ist Abenteuer und Seelen-Balsam gleichermaßen:

ein „Schlupfwinkel des deutschen Gemüts“.

Im zauberhaft gelegenen Muggendorf mitten im

Herzen der Fränkischen Schweiz liegt unser familiengeführtes

4-Sterne Hotel „Goldener Stern“ mit

der dazugehörigen 4-Sterne Dependance „Sternla“.

Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder DU/WC,

Telefon, TV und vermitteln Behaglichkeit mit modernster

Ausstattung in traditionell gewachsener

Atmosphäre. Zusätzlichen Komfort bietet der stetig

wachsende Wellnessbereich mit Hallenbad (mit

Gegenstromanlage), Infrarotsauna, Meditationssauna,

Dampfbad, Whirpool, Solarium und Kosmetikabteilung.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 8.00 Uhr. Vorbei an Berlin und

Leipzig erreichen wir am Nachmittag unser Hotel in

Muggendorf, wo wir bereits von unserem Gastgeber

Herrn Bugl erwartet werden.

2. Tag

Heute starten wir mit örtlicher Reiseleitung zu unserer

Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz. Enge Täler,

tief eingeschnittene Talsohlen, Hochflächen,

Kaiserburg in Nürnberg - Foto: BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

Klöster, märchenhafte Burgen auf steilen Felswänden

und eindrucksvolle Dolomitenfelsen erwarten Sie

bei unserer Tour im Herzen der Fränkischen Schweiz.

Entlang der Flussläufe von Wiesent, Leinleiter, Püttlach

und Trubach reihen sich die größeren Ortschaften und

Felsendörfer aneinander. In Tüchersfeld und Gößweinstein

erwartet Sie barocker Glanz und malerisches

Fachwerkidyll. In Forchheim, der einstigen Karolingischen

Kaiserpfalz unternehmen wir einen Ortsrundgang.

Die Altstadt mit ihren schmucken Fachwerkbauten

und das Viertel „Klein Venedig“ sind besonders

sehenswert.

3. Tag

Unser heutige Ausflug führt uns in die Fränkische Metropole

und zweitgrößte Stadt Bayerns: Nürnberg.

Während einer Stadtführung werden wir Ihnen die

Sehenswürdigkeiten und die Geschichte dieser Stadt

näher bringen. Viele Namen und Attribute hat sich

die einstige Freie Reichsstadt erworben. Meistersingerstadt,

Dürerstadt, Stadt des Spielzeugs und des

Weihnachtsmarktes, der Lebkuchen und der Bratwürste.

Ein Gang durch Nürnberg, „des deutschen Reichs

Schatzkästlein“- denn hier wurden die Reichsinsignien

aufbewahrt, ist ein Gang durch die deutsche Geschichte.

Nach einem Blick von der Kaiserburg über

die Dächer der Altstadt bleibt Ihnen auch Zeit für eigene

Aktivitäten. Empfehlenswert ist der Besuch des

Germanischen Nationalmuseums, dem größten kulturhistorischen

Museum Deutschlands.

4. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie

können jedoch auch an einem Extra-Ausflug nach

Coburg teilnehmen (extra: 25,00 € p.P. inkl. Eintritt

Veste Coburg). Mit örtlicher Reiseleitung fahren wir in

die einstige Residenzstadt Coburg. Im Obermaintal zwischen

Lichtenfels und Staffelstein passieren wir die

so genannte „Goldene Pforte“ Frankens. Hier steht auf

einer Seite des Tals Balthasar Neumanns Barockwunder,

die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen und gegenüber

erhebt sich das Klosterschloss Banz. Nach einer

Besichtigung der Basilika fahren wir nach Coburg. Lange

Zeit Herrschaftssitz der Herzöge von Sachsen-

Coburg und Gotha. Mit der hoch über der Stadt

thronenden Veste, ihren Kunstsammlungen sowie dem

Schloss Ehrenburg bewahrt Coburg Kultur- und Kunstschätze

von international hohem Rang. Idyllische

Winkel, mittelalterliche Gassen, stilvoll restaurierte

fränkische Fachwerkhäuser wie z.B. das berühmte

Münzmeisterhaus inspirieren zu einem anregenden

Bummel. Nach einem Stadtrundgang und persönlicher

Freizeit geht es zurück zu unserem Hotel.

4x örtliche

Reiseleitung

5. Tag

Unser heutiges Tagesziel ist die Festspielstadt Bayreuth.

In naturschöner Umgebung zwischen den Ausläufern

des Fichtelgebirges und der Fränkischen Schweiz liegt

Bayreuth im Tal des Roten Mains. Villa Wahnfried, Neues

Schloss der Markgräfin Wilhelmine, Markgräfliches

Opernhaus, Festspielhaus und Eremitage mit altem

Schloss, Orangerie und großartigem Wasserspiel sind nur

einige der Hauptsehenswürdigkeiten. Nach einer Stadtrundfahrt

bzw. –rundgang mit örtlicher Reiseleitung

bleibt Ihnen ausreichend Zeit für eigene Aktivitäten.

6. Tag

Heute fahren wir mit unserem Reiseleiter durch das romantische

Leinleitertal vorbei an Heiligenstadt mit seinem

hoch über den Ort thronenden Schloss Greifenstein nach

Bamberg, eines der reizvollsten Städte Deutschlands. „Rom

des Nordens“ hat man die auf sieben Hügeln erbaute Stadt

früher gern genannt. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren

der 1000-jährigen Geschichte und genießen Sie fränkische

Gemütlichkeit vor der Kulisse großartiger Bauten.

7. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise auf gleicher Fahrtroute.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● 4x örtliche Reiseleitung zu den Ausflügen

● Stadtrundfahrt bzw -rundgang Forchheim, Nürnberg, Bayreuth,

Bamberg

● Eintritt St. Lorenzkirche in Nürnberg, Markgräfliches

Opernhaus in Bayreuth

● Eintritt und Parkrundgang Eremitage mit Wasserspielen im

Alten Schloss in Bayreuth

● freie Nutzung von Hallenbad, Dampfbad, Sauna

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D01 7 Tage

06.05.-12.05.2013 570,00 €

16.08.-22.08.2013 570,00 €

20.09.-26.09.2013 570,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 30,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Stadtpanorama Regensburg mit Blick auf den Dom, Foto: Regensburg Tourismus GmbH

6 Tage Naturpark Oberpfälzer Wald

Ferienland zwischen Waldnaab und Böhmerwald

Diese vielseitige Urlaubsregion mit knappen Worten

kurz und bündig zu beschreiben ist schwer, eigentlich

unmöglich. Manche haben es versucht und

die zauberhafte Gegend als Paradies auf Erden bezeichnet.

Zahlreiche Schlösser, Burgen, Klöster und

eindrucksvolle Ruinen lassen die Vergangenheit und

wechselvolle Geschichte lebendig werden. Viele Dörfer

und Städte legen noch heute Zeugnis vom einstigen

Wohlstand ab. Durch das Naturparkland

Oberpfälzer Wald führen heute mehrere Ferienstraßen,

wie die Goldene Straße, die Porzellanstraße

und die Glasstraße. Sie verbinden Orte und Städte

mit klangvollen Namen und führen uns durch ein

riesiges Reservoir nahezu unberührter Natur.

In Tännesberg gelegen, idyllisch im Herzen des Naturparks

Oberpfälzer Wald befindet sich unser 3-

Sterne-Hotel „Wurzer“, ein traditionsreicher Familienbetrieb

mit persönlicher Atmosphäre. Alle Zimmer

sind freundlich und modern eingerichtet und

verfügen über Bad oder DU/WC, Telefon, TV und

Radio.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin, Leipzig

und Hof erreichen wir am Nachmittag unser Hotel

in Tännesberg im Oberpfälzer Wald, wo wir bereits

von unserer Gastgeberfamilie Wurzer zu Kaffee und

Kuchen erwartet werden. Abendessen mit anschließendem

Videoabend.

2. Tag

Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst die Wallfahrtskirche

St. Jodok in Tännesberg. Anschließend

beginnt mit einem örtlichen Reiseleiter unsere Fahrt

durch den Oberpfälzer Wald. Erstes Ziel ist Oberviechtach,

der Geburtsort Dr. Eisenbarths. Durch „das Stille

Land an der Grenze“, wie der Oberpfälzer Wald genannt

wird, geht die Fahrt nach Nabburg, hier werden

Sie die historische Altstadt besichtigen. Weiter-

Hotel „Wurzer“

fahrt über Pfreimd, Wernberg

und Hirschau zum „Monte Kaolino“.

Nächstes Ziel ist die ehemalige

Hauptstadt der Oberpfalz

Amberg. Nach der Besichtigung

und persönlicher Freizeit

fahren wir durch „das Land

der Tausend Teiche“ zurück

zum Hotel. Am Abend laden wir

Sie in der handgeschnitzten

Wirtstubn zu einem gemütlichen

Beisammensein bei Zithermusik

ein.

3. Tag

Mit örtlicher Reiseleitung geht

die Fahrt heute in die Domstadt

Regensburg. Nach einem Rundgang

durch die historische Altstadt mit Rathaus, Dom

St. Peter, Schloss Thurn und Taxis u.v.m. und persönlicher

Freizeit fahren wir weiter nach Weltenburg. Hier

besichtigen Sie die Asamkirche und werden im Anschluss

eine Schifffahrt auf der Donau mit der Fahrt durch den

Donaudurchbruch unternehmen. Von Kehlheim fahren

wir dann zurück zum Hotel. Am heutigen Abend haben

wir für Sie im Hotel einen Zoiglabend mit Musik, Tanz

und Freibier organisiert. Gute Unterhaltung.

4. Tag

Unser heutiger Ausflug mit örtlicher Reiseleitung

führt durch das Tal der Naab in Richtung Fichtelgebirge.

Über Neusorg und Fichtelberg erreichen wir den

Fichtelsee und später den wohl bekanntesten Urlaubsort

im Fichtelgebirge Bischofsgrün. Nach unserem Besichtigungsaufenthalt

und persönlicher Freizeit fahren

wir dann weiter durch das Tal der Eger in die nördliche

Region des Fichtelgebirges. Über Weißenstadt,

Wunsiedel und Kemnath, dem Tor zur Oberpfalz, fahren

wir zurück zum Hotel. Heute laden wir Sie herzlich

nach dem Abendessen zu einer Aufführung der

Tännesberger Volkstanzgruppe ein.

5. Tag

Mit örtlicher Reiseleitung fahren wir zunächst nach

Weiden. Nach der Besichtigung der historischen Altstadt

fahren wir weiter nach Neustadt an der Waldnaab

und Falkenberg. Besonders sehenswert ist hier

die imposante Burganlage. Nach einem Stopp am tiefsten

Loch der Welt fahren wir dann zum Parkstein, einen

Basaltkegel, von dem Alexander von Humboldt

überzeugt war, dass dieser Basaltkegel einer der

schönsten Europas sei. Durch das Naabtal kommen

wir zurück zum Hotel.

viele Inklusivleistungen

Blick vom Schlossberg auf Tännesberg - Foto: www.oberpfaelzerwald.de

6. Tag

Mit vielen schönen Eindrücken treten wir heute die

Heimreise an. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00

Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 5x Frühstück, 5x Abendessen

● 4x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt Regensburg

● Schifffahrt Donaudurchbruch

● 1x Kaffee und Kuchen

● 1x Videoabend

● 1x Zithermusik in der Wirtstubn

● 1x Zoiglabend mit Musik und Freibier

● 1x Tännesberger Volkstanzaufführung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D33 6 Tage

03.06.-08.06.2013 450,00 €

24.08.-29.08.2013 450,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 30,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten und 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

39


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

40

Berchtesgaden mit Blick auf Watzmann - Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH Ramsau

8 Tage Bayerische Gemütlichkeit im Chiemgau und Berchtesgadener Land

Inzell – Salzburg – Berchtesgaden – Königssee – Chiemsee – Bad Reichenhall

Farbenprächtige Bergwiesen, urige Almhütten, verwunschene

Waldseen und schroffe Gipfel gehören

zu Inzell im Chiemgau ebenso wie zu den Berchtesgadener

Alpen. Spektakulär und einzigartig. Ob

Chiemsee, Königssee, Watzmann oder Jenner: Sagenumwobene,

weithin bekannte Sehenswürdigkeiten

und Wahrzeichen wetteifern hier mit spektakulären

Naturschauspielen, die täglich aufs Neue ihre

Premiere feiern. Ihr Urlaubsort Inzell liegt umgeben

von den bayerischen Alpen im südlichen Chiemgau

direkt an der Grenze zum Berchtesgadener Land.

Sie wohnen in der familiengeführten Ferienparkanlage

„Alpenhotel Bayerischer Hof“ in Inzell. Mit viel

Freundlichkeit, gutem Service, internationaler Küche

und viel Musik werden Sie hier im 1. „Dorf-

Musik-Stadl“ Deutschlands erlebnisreiche Urlaubstage

verbringen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit

TV, Bad oder Du/WC und einem herrlichen Panoramablick

auf die beeindruckende heimische Bergkulisse.

Weiterhin finden Sie im Hotel Hallenbad,

Whirlpool, Sauna, Solarium sowie eine Kosmetikund

Massageabteilung.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei an Berlin, Leipzig

und München erreichen wir am späten Nachmittag

unser Hotel in Inzell, wo uns bereits unsere Gastgeberfamilie

zur Begrüßung erwartet.

St. Bartholomä am Königssee

2. Tag

Heute erkunden wir auf einer Rundfahrt die faszinierende

Bergwelt der Bayerischen Alpen. Unsere Tour führt

uns in das Reich von König Watzmann. Von der Rossfeld-Höhenringstraße

bieten sich Ihnen fantastische Einund

Ausblicke in Täler und auf Berge wie Watzmann

(2.713 m), Kehlstein (1.837 m), Jenner (1.874 m), Hochkalter

(2.607 m) uvm. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag

Unser heutiger Ausflug führt uns in die benachbarte

Mozart- und Festspielstadt Salzburg. Nach einer

Stadtbesichtigung haben Sie ausreichend Zeit, die

Stadt in eigener Regie zu erkunden. Anschließend

Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir zum benachbarten

Nationalpark Berchtesgaden. Hier liegt wie ein grüner

Smaragd, der von steil abfallenden Bergen eingerahmte

Königssee. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit

einem der Elektroboote hinüber nach St. Bartholomä

zu fahren. Bevor wir anschließend zurück nach Inzell

fahren, legen wir einen Zwischenstopp im Hauptort

des Berchtesgadener Landes – in Berchtesgaden – ein.

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir heute über Traunstein

zum Chiemsee. Von Prien aus unternehmen wir eine

Schifffahrt zur lnsel Herrenchiemsee. Wir empfeh-

len Ihnen eine Kutschfahrt zum Königsschloss. Bevor

wir zurück nach Inzell fahren, legen wir einen kurzen

Besichtigungsaufenthalt im bekannten Ferienort

Reit im Winkl ein.

6. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Bad Reichenhall,

das sich seit 1900 „Bayerisches Staatsbad“ nennen

darf. Es liegt inmitten herrlicher Natur und umgeben

von den Bergen der Alpen. Bekannt durch das

Salz, gehört Bad Reichenhall heute zu den beliebtesten

Kur- und Urlaubszielen in Bayern. Das Jugendstilflair

und die gepflegten Parkanlagen tragen zum

Wohlfühlambiente bei. Im Kurgarten, dem „Garten

der Heilung“, befinden sich die Wandelhalle mit dem

Alpensole-Trinkbrunnen und das größte Alpensole-

Freiluftinhalatorium Europas, das Gradierhaus. Nach

einem Besichtigungsaufenthalt Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag

Dieser Tag steht Ihnen für Ihre eigenen Aktivitäten

zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine leichte

Wanderung durch die wunderschöne Umgebung und

unberührte Natur von Inzell.

8. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC und TV

● Begrüßungsdrink

● Kurtaxe

● 7x Frühstücksbuffet und 7x Abendbuffet

● 2x örtliche Reiseleitung und Stadtführung Salzburg

● Schifffahrt zur Insel Herrenchiemsee

● gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen

● geführter Ortsrundgang in Inzell

● Musikalische Abende

● freie Nutzung von Hallenbad und Sauna

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D27 8 Tage

01.05.-08.05.2013 675,00 €

09.08.-16.08.2013 675,00 €

11.09.-18.09.2013 675,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 115,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.


Überlingen am Bodensee

7 Tage Meersburg am Bodensee

Rheinfall Schaffhausen – Insel Mainau – Lindau – Bregenzer Wald – Konstanz – Appenzellerland

Viel besungen sind die Schönheiten des Bodenseelandes,

das von den Schweizer und Vorarlberger

Alpen umkrönt wird. Die gepflegten Kurorte an den

Ufern, die zahllosen Denkmäler alter Kultur, die sonnigen

Rebhänge und Obstgärten sowie die Gastlichkeit

seiner Bewohner geben dieser Ferienlandschaft

das besondere Gepräge.

Meersburg mit seinen malerischen, engen Gassen

und grünen Rebhängen, überragt von zwei Schlössern,

ist einer der schönsten Orte am Bodensee.

Direkt am See befindet sich das Hotel „Zum Schiff“,

welches 2008 komplett renoviert und nachträglich

mit einem Fahrstuhl ausgestattet wurde. Die Gästezimmer,

meistens mit Seeblick, sind wohnlich und

zeitgemäß mit Bad oder DU/WC und TV ausgestattet.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB.

Vorbei an Nürnberg - Ulm erreichen wir am späten

Nachmittag den Bodensee und unser Hotel in Meersburg.

2. Tag

Vormittags werden Sie mit einem örtlichen Reiseleiter

während eines Stadtrundganges die Sehenswürdigkeiten

Meersburgs entdecken. Es sind die verwinkelten

Gässchen und Plätze, das Alte Schloss und

das Neue Schloss, die dem 1.000-jährigen Bodenseestädtchen

sein mittelalterliches Flair geben. Nach der

Stadtführung beginnt unsere Fahrt um den meeresarmartigen

Überlingersee und den romantischen Untersee.

Beide sind Teil des drittgrößten Binnensees Eu-

Insel Mainau

inklusive Eintritt

Insel Mainau

4x örtliche Reiseleitung

u.v.m.

ropas. Auf der Schweizer Seite erreichen

wir den malerischen Ort Stein am Rhein.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren

wir nach Schaffhausen, dort erwartet

Sie das großartige Naturschauspiel des

Rheinfalls.

3. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir am Bodensee

entlang nach Langenargen mit seinem

im maurischen Stil errichteten Montfort

Schloss, zum Luftkurort Wasserburg,

nach Friedrichshafen und erreichen die Inselstadt

Lindau. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

in der vollständig unter

Denkmalschutz stehenden Insel- und Gartenstadt

fahren wir in den österreichischen

Teil des Bodenseegebietes. Von Bregenz geht es

zurück auf einer landschaftlich reizvollen Strecke

durch den Bregenzerwald.

Hotel „Zum Schiff“

4. Tag

Heute fahren wir nach Birnau, wo Sie die schönste

Rokokokirche des Bodenseegebietes besichtigen können.

Weiter geht die Fahrt nach Konstanz, dem Stadtjuwel

am Südufer des Bodensees. Nach einem Stadtrundgang

und Besichtigungsaufenthalt fahren wir

zur Insel Mainau. Graf Lennart Bernadotte machte sie

zu einem Blumenparadies und damit zu einer Hauptattraktion

am Bodensee. Der Blütenkalender beginnt

im April mit einer Orchideenschau im Palmenhaus und

mit tausenden von Tulpen, Narzissen und Hyazinthen.

5. Tag

Der Berg ruft! Heute steht die Bergwelt auf Ihrem

Ausflugsprogramm. Über Friedrichshafen und Bregenz

fahren wir in die Schweiz in das Appenzellerland.

Über Altstätten erreichen wir den Ort Appenzell.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir

hinauf zur Schwäg Alb. Dort haben Sie die Möglichkeit

mit der Seilbahn auf den 2.502 m hohen Aussichtsberg

Säntis zu schweben. Bei guter Fernsicht

bietet sich Ihnen ein einmaliges Alpenpanorama mit

Blick in sechs Länder.

Am Nachmittag fahren wir über Wildhaus und Buchs

zurück nach Meersburg.

6. Tag

Den heutigen Tag gestalten Sie in eigener Regie. Die

Altstadt von Meersburg mit ihren bunten Einkaufsstraßen,

die Uferpromenade mit herrlichem Blick über

den Bodensee laden zum Flanieren ein. Wir empfehlen

Ihnen, eine Schifffahrt auf dem Bodensee zu un-

ternehmen z.B. von Meersburg nach Friedrichshafen

mit Besichtigung des Zeppelin Museums oder

nach Überlingen und Unterhuldingen zur Besichtigung

des Freilichtmuseums mit Pfahlbauten aus der

Stein- und Bronzezeit.

7. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise auf

gleicher Route an. Rückankunft in Rostock am ZOB

ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, TV

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen (3-Gang-Menü)

● 4x örtliche Reiseleitung

● Kurtaxe

● Stadtrundgang Meersburg und Konstanz

● Eintritt Blumeninsel Mainau

● 1x Fähre: Konstanz - Meersburg

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D11 7 Tage

27.03.-02.04.2013 Ostern 590,00 €

14.05.-20.05.2013 Pfingsten 590,00 €

17.06.-23.06.2013 590,00 €

10.09.-16.09.2013 590,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 75,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

41


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

42

Blick auf Riedenburg im Altmühltal

6 Tage Romantisches Altmühltal zwischen Pappenheim und Donaudurchbruch

Da lockt ein Ländchen im Herzen von Bayern, das

Urlaub auf die beschauliche Art bietet: das Altmühltal.

Ein echtes Urlaubsparadies, das mit einer Fläche

von rund 3.000 km 2 Deutschlands größten Naturpark

bildet. Südlich von Nürnberg erstreckt sich

diese Bilderbuchlandschaft von Gunzenhausen im

Westen bis nach Kelheim im Osten. Hier windet sich

die Altmühl in unendlichen Schleifen und Bögen

durch breite Täler, vorbei an bizarren Felswänden,

entlang uriger Burgen und schönen Städtchen wie

das barocke Eichstätt, Riedenburg und Essing.

Sie wohnen im 3-Sterne Superior „Hotel Zur Krone“

mitten in der Altstadt der 900 Jahre alten Stadt

Beilngries. Gastfreundschaft und Geselligkeit werden

hier großgeschrieben. Richtig gemütlich soll's

zugehen - wie es sich für eine bayerische Wirtschaft

gehört. Im Hotel Zur Krone ist der Gast von jeher

König. In überwiegend familiärer Atmosphäre ist

Ihnen ein angenehmer und erholsamer Urlaub sicher.

Alle Gästezimmer in sehr ruhiger Altstadtlage

sind komplett neu gestaltet, bequem und komfortabel

eingerichtet und verfügen über Dusche,

WC, Föhn, Kabel-TV, Radio und Telefon. Nach einem

erlebnisreichen Tag können Sie sich in der hoteleigenen

Sauna, im Dampfbad oder im Solarium

entspannen oder bei schönem Wetter auf der Liegewiese

die Seele baumeln lassen.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin, Leipzig

und Nürnberg fahren wir zunächst für einen kurzen

Zwischenstopp nach Berching, dem Tor zum Naturpark

Altmühltal. Kaum eine andere Stadt Bayerns besitzt ein

so geschlossenes, unverändertes mittelalterliches Stadtbild.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt geht es weiter

nach Beilngries zu unserem Hotel. Sie haben noch

Panorama von München. Foto: ©2006 Portal München Betriebs GmbH & Co KG

inkl.

Schifffahrt

genügend Zeit für einen gemütlichen Spaziergang durch

die Beilngrieser Altstadt. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir in die bayerische Landeshauptstadt

München. Während einer Stadtrundfahrt

werden Sie die Schönheiten der bayerischen Metropole

kennen lernen, z.B. das Maximilianeum, die Ludwigstraße

mit dem Siegestor, der Universität und der

Feldherrenhalle, Schwabing, Karls-, Isar- und Sendlinger

Tor, das Neue Rathaus und die Frauenkirche, den

Marienplatz, den Viktualienmarkt, das Hofbräuhaus usw.

Am Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit für einen Stadtbummel.

Unser

Rückweg führt uns

durch das größte

Hopfenanbaugebiet

der Welt – der

Holledau oder auch

Hallertauer Hopfenland.

3. Tag

Der heutige Tag gehört

dem Naturpark

Altmühltal mit

seiner einzigartigen

Landschaft.

Lernen Sie die

wunderschönen

Städtchen entlang

dieses bayerischen

Flusses kennen. Kipfenberg am Limes; Eichstätt mit seiner

Geschichte, die bis zu den Neandertalern zurückreicht;

Solnhofen mit den restaurierten Resten der Sola

– Basilika, die zu den ältesten Baudenkmälern

Deutschlands gehört; Pappenheim an der Altmühl –

denken Sie an Wallenstein, der einst formulierte: „Auf

meine Pappenheimer kann ich mich verlassen“. Von

Treuchtlingen bzw. Weißenburg fahren wir zurück nach

Beilngries. Ein erlebnisreicher und eindrucksvoller Tag

liegt hinter uns.

Schifffahrt von Kehlheim durch den Donaudurchbruch

4. Tag

Unsere heutige Rundfahrt führt uns durch das malerische

Altmühltal vorbei an den Teufelsfelsen und

Riedenburg nach Kehlheim. Es geht hinauf auf den

Michelsberg zur Befreiungshalle - erbaut unter König

Ludwig zum Gedenken an die gewonnenen Schlachten

gegen Napoleon. Von hier aus haben Sie einen

wunderschönen Blick ins Donautal.

Anschließend unternehmen wie eine Schifffahrt von

Kehlheim durch den Donaudurchbruch zum Kloster

Weltenburg.

5. Tag

Am Vormittag fahren wir nach Ingolstadt. Lassen Sie

sich während einer Stadtführung von der eindrucksvollen

Geschichte und der lebendigen Gegenwart der jüngsten

Großstadt Bayerns überraschen. Sie sehen u.a.

die Asamkirche Maria de Victoria mit dem phänomenalen

Deckenfresko, das gotische Liebfrauenkloster, das

Alte Rathaus uvm. Im Anschluss daran haben Sie persönliche

Freizeit, um die wunderschöne Stadt auf eigene

Faust zu erkunden.

6. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit DU/WC, TV,

Telefon, Föhn und Radio

● 5x Frühstücksbuffet , 5x 3-Gang-Menü

● 2x örtliche Reiseleitung zu den Rundfahrten

● Stadtführung München und Ingolstadt

● Schifffahrt Donaudurchbruch

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D16 6 Tage

30.09.-05.10.2013 485,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Schloss Linderhof Schloss Neuschwanstein - Foto: www.kesslerimages.com

7 Tage Oberammergau

Schloss Neuschwanstein – München – Garmisch Partenkirchen – Tegernsee – Zugspitze

Berge und Seen, Wälder und Bäche, eine Traumlandschaft,

umgeben von Deutschlands größtem

Naturschutzgebiet so erwartet Sie der Passionsspielort

Oberammergau.

Das alte Schnitzerdorf hat seine Ursprünglichkeit

bis heute bewahrt. Die Bauernhöfe mitten im Ort,

die stolzen Bürgerhäuser und überall die mit „Lüftlmalerei“

verzierten Fassaden.

Sehenswerte Beispiele dieser barocken Malerei sind

unter anderem die Fassaden am Forsthaus, am

Mußldomahaus und am Pilatus-Haus

Unser „Parkhotel Sonnenhof“ ist ein familiär geführtes

3-Sterne-Plus Haus der gehobenen Mittelklasse

und wurde im alpenländischen Stil erbaut.

Eingebettet in die herrliche Landschaft des

Ammertals liegt das Haus am Fuße des Kofels, dem

Hausberg von Oberammergau.

Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet mit

Bad o. Dusche/WC, TV, Telefon, Radio, Föhn und

Balkon. Zum Haus gehören neben einem anspruchsvollen

Restaurant eine Sauna und ein Hallenbad.

„Parkhotel Sonnenhof“

Reiseverlauf:

3x örtliche

Reiseleitung

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Rostock - Nürnberg

- München. Wir erreichen am Spätnachmittag Oberammergau.

2. Tag

Nach einem Ortsrundgang in Oberammergau fahren

wir zur schönsten Rokokokirche Oberbayerns, der

Wieskirche. Unsere Fahrt geht dann zu den bayerischen

Königsschlössern Neuschwanstein (extra ca.

12,00 €) und Hohenschwangau (extra ca.12,00 €).

Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir über

Füssen auf einer wunderschönen Panoramastraße,

über Heiterwangen und Lermoos in Österreich durch

das Zugspitzgebiet. Über Garmisch-Partenkirchen fahren

wir zurück nach Oberammergau.

3. Tag

Tagesausflug nach München, große Stadtrundfahrt

mit örtlicher Reiseleitung. Anschließend persönliche

Freizeit. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag

Ausflug zum prächtigen Märchenschloss von Ludwig

II. (Schloss Linderhof). Anschließend fahren wir zum

Kloster Ettal. Nach dem Besichtigungsaufenthalt geht

es weiter nach Garmisch-Partenkirchen. Nach einer

Ortsbesichtigung und persönlicher Freizeit fahren wir

zurück zum Hotel.

5. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu einem Ausflug an

den Tegernsee über Bad Tölz nach Rottach-Egern. Der

Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen

Sie die vielfältigen Freizeitanlagen von Oberammergau

oder die herrliche Umgebung zum Wandern.

Bei entsprechender Wetterlage fahren wir Sie

zum Eibsee, dort haben Sie die Möglichkeit, mit der

Gondelbahn auf Deutschlands höchsten Berg

(Zugspitze 2.962 m) zu fahren.

7. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise über Nürnberg und

Leipzig. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 20.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon,

TV, Radio, Balkon und Föhn

● 6x Frühstücks-, 6x Abendbuffet oder 5-Gang-Abendmenü

● Samstags: Bayerisches Buffet im Rahmen der HP,

anschließend bayerischer Abend mit Musik und Tanz

● 1x pro Woche Parkhotel Sonnenhof Hausbuffet im

Rahmen der HP

● Stadtrundfahrt in München

● Teilnahme an tägl. wechselnden Gästeprogramm des Hotels

● 3x örtliche Reiseleitung

● Kurtaxe

● Benutzung des „Wohlfühlbereiches“ mit Schwimmbad

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D09 7 Tage

14.05.-20.05.2013 Pfingsten 595,00 €

28.06.-04.07.2013 595,00 €

30.09.-06.10.2013 595,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 80,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

43


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

44

Trachtenkapelle Hinterzarten Riesenkuckucksuhr von Schonach

7 Tage Schwarzwald – Ins romantische Simonswälder Tal

Freiburg – Triberg – Titisee – Bodensee – Insel Mainau

Wenn ein Schwarzwaldurlaub auf Ihrem Reiseplan

steht, sollten Sie mit uns das Simonswälder Tal

besuchen. Saftige Wiesen, weite Täler, die mächtigen

Tannenwälder und ein mildes Klima laden zum

Entdecken unverfälschter Schwarzwaldlandschaft

ein. Schon im Monat April kann man hier die Baumblüte

bewundern.

Das Hotel „Tannenhof“ ist ein familiengeführtes

Haus im echten Schwarzwälder Stil. In den rustikalen

Gasträumen finden Sie echt Schwarzwälder Gemütlichkeit

und Atmosphäre vor. Die Zimmer sind

ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, TV, Föhn,

Telefon und Balkon. Das Haus verfügt über einen

Lift, Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Tecaldarium, einem

großen Whirlpool und einer Erlebnisdusche.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB.

Über Berlin - Nürnberg - Stuttgart erreichen wir am

späten Nachmittag unseren Urlaubsort Simonswald.

Hotel „Tannenhof“

inklusive Eintritt

Insel Mainau u.v.m.

2. Tag

Schwarzwaldrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung. Wir

fahren durch das Glottertal, auf der Schwarzwald-Panoramastraße

nach St. Peter (Drehort des Filmes

„Schwarzwaldmädl“). Weiter geht es zum Titisee, Aufenthalt

im Ort Titisee, danach weiter zum Schluchsee

nach St. Blasien. Am Todtnauer Wasserfall vorbei, gelangen

wir auf den höchsten Berg des Schwarzwaldes,

den Feldberg (Auffahrt Feldberg witterungsabhängig).

3. Tag

Heute fahren wir in das Gutachtal und besichtigen

eine der größten Kuckucksuhren der Welt. Dann kommen

wir in das Kinzigtal nach Wolfach mit seiner

Glashütte.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Ausstellungsräume

der Dorotheen Hütte mit einem Weihnachtsdorf

zu besichtigen. Weiter geht es nach Haslach,

Schonach und nach Triberg. Hier sollten Sie unbedingt

die Triberger Wasserfälle besichtigen und dem einmaligen

Heimatmuseum einen Besuch abstatten.

4. Tag

Der heutige Ausflug führt uns nach Freiburg. Die Fahrt

geht vorbei an der Ravenna Schlucht und durch das

Höllental. In Freiburg haben Sie Zeit zu einer Stadtbesichtigung

und einem ausgiebigen Einkaufsbummel.

Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Fahrt in die Schweiz zum Rheinfall nach Schaffhausen.

Nach einem kurzen Aufenthalt fahren wir zum

Bodensee, wo wir die Blumeninsel Mainau besichtigen.

Aufenthaltsdauer ca. 3 Stunden. Doch zuvor besichtigen

Sie Konstanz am Bodensee. Am Nachmittag

Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag

Tag zur freien Verfügung. Nutzen Sie diesen Tag zur

Erholung und Entspannung oder zu einer Wanderung

in die herrliche Umgebung. Sie haben aber auch die

Möglichkeit zur Teilnahme an einem Sonderausflug

zur Elsässischen Weinstraße (20,00 € p.P.).

7. Tag

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 21.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Föhn, Telefon, TV und Balkon

● Kurtaxe

● 6x Frühstücksbuffet

● 6x Abendessen mit Menüwahl

● 2 x örtliche Reiseleitung

● Eintritt Blumeninsel Mainau

● freie Nutzung von Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Dampfbad

und Tecaldanium

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D10 7 Tage

21.04.-27.04.2013 550,00 €

15.07.-21.07.2013 550,00 €

23.09.-29.09.2013 550,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich.


Schifffahrt auf dem Biggesee

6 Tage In das schöne Sauerland

Gleich drei der schönsten Naturgebiete Deutschlands

treffen in Ihrem Urlaubsort Willingen aufeinander:

Das Upland (die höchste Region des Waldecker

Landes), der Naturpark Diemelsee und das

Hochsauerland. Tiefe Wälder und Naturparks, sanft

schwingende Berge und Täler durchzogen von kristallklaren

Bächen und Flüssen, saftige Wiesen und

dazwischen romantische Fachwerkdörfchen. Dieser

Wechsel prägt das besondere Landschaftsbild des

Sauerlandes und bietet zahlreiche Möglichkeiten

der Hast des Alltags zu entfliehen.

Sie wohnen im gehobenen Mittelklassehotel „Fürst

von Waldeck“ sehr zentral im Herzen von Willingen.

Aufmerksame Freundlichkeit mit Herz bestimmt den

Service des seit Generationen im Familienbesitz befindlichen

Hotels. Zeitlose Schönheit bestimmt den

Stil des Hauses. Alle Zimmer sind großzügig und

freundlich eingerichtet und verfügen über DU/WC,

Föhn, Telefon, Radiowecker, Sat-TV und Zimmersafe.

Schließen Sie die Augen und erleben Sie die Ruhe,

die Düfte, die Farben und sanften Klänge im

Wellnessbereich des Hotels. Treten Sie ein in die

Verwöhnwelt, in der Ihnen ein Hallen-Schwimmbad,

Finnische Sauna (90°C), Aromadampfbad, Infrarot-Wärmekabine,

Whirlpoolwanne, Sonnenwiese,

Erlebnisdusche, Kübeldusche, Frischluftbereich,

Fußbecken und Ruhebereich zur Verfügung stehen.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Lübeck,

Hamburg, Hannover erreichen wir am Nachmittag unseren

Urlaubsort Willingen, wo wir bereits im Hotel

von Familie Engelmann und ihren Mitarbeitern erwartet

werden. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir mit einem örtlichen

Reiseleiter zu unserer Hochsauerland-Rundfahrt, eine

Berg- und Talfahrt wie sie es eigentlich nur in den

Bruchhauser Steine

Blick auf Willingen, Foto: Touristinformation Willingen

Alpen geben kann. Wir fahren entlang der Seen zum

Ursprung der Ruhr und werden auf dem „Kahler Asten“

(841m), bei entsprechender Wetterlage, einen

traumhaften Rundblick genießen. Zum heutigen Programm

gehören auch der Besuch der größten Skisprungschanze

der Welt in Willingen sowie die Auffahrt

auf den 727 m hohen Istenberg zu den bekannten

Bruchhauser Steinen (wetterbedingt). Dort haben

Sie einen fantastischen Blick auf die Landschaft des

Sauerlandes. Des Weiteren werden wir Korbach einen

Besuch abstatten, der einzigen Hansestadt Hessens.

3. Tag

Heute unternehmen wir mit unserem Reiseleiter eine

wunderschöne Fahrt durch das Rothaargebirge entlang

von unzähligen Talsperren und Naturseen. Unser

Weg führt uns nach Attendorn, wo Sie das größte

zusammenhängende Höhlensystem Deutschlands

besichtigen werden – die Atta-Höhle mit der Alhambragrotte,

Wolkenhalle und der Halle des Ruhmes, sowie

unzähligen, gewaltigen Stalagmiten und Stalagtiten

mit einer Länge bis zu 4 Metern. Sie durchwandern

Millionen von Jahren durch eine gigantische unterirdische

Wunderwelt. Nach unvergesslichen Eindrücken

geht es weiter zum Biggesee, dem größten

Wasserspeicher Nordrhein-Westfalens. Hier unternehmen

Sie eine Schifffahrt, bevor es durch Sauerlands

idyllische Fachwerkdörfer fahrend, zurück zum Hotel

geht. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag

Nach dem Frühstück geht es nach Kassel. Kassel wird

nicht nur als Metropole Nordhessens, sondern auch

als Hauptstadt der „Deutschen Märchenstraße" bezeichnet,

welche von Hanau nach Bremen verläuft.

Zu einer Rundtour durch Kassel gehört selbstverständlich

die Auffahrt auf die Wilhelmshöhe, wo der 8,25 m

hohe „Herkules“, das Wahrzeichen der Stadt, zu finden

ist. Nach einem Aufenthalt und persönlicher Freizeit

fahren wir weiter in die mittelalterliche Domund

Kaiserstadt Fritzlar. Geprägt durch eine fast vollständig

erhaltene Stadtbefestigung, den kunstvollen

Stein- und Fachwerkhäusern sowie dem malerischen

Marktplatz mit seinem Rolandsbrunnen, bietet die

Stadt viele weitere kulturhistorische Sehenswürdigkeiten.

Nach einer Stadtrundfahrt bzw. -rundgang

fahren wir zurück zum Hotel.

5. Tag

Nach dem Frühstück starten wir mit dem Bus zur Drei-

Seen-Tour (Edersee, Diemelsee, Twistesee) und Rundfahrt

durch das Waldecker Land. Von der Burg Waldeck

haben Sie einen herrlichen Blick auf das Ederbergland.

Entlang der Eder fahren wir nach Bad Wildungen

– einem bedeutenden Heilbäder-Zentrum.

4x örtliche

Reiseleitung

Schifffahrt u.v.m.

Diese charmante Stadt wird Sie mit vielen Reizen bezaubern:

Malerische Fachwerk-Altstadt, prachtvoller

Jugendstil und Barock, heilende Quellen und Europas

größter Kurpark zwischen Bad Wildungen und Reinhardshausen.

Nach individueller Freizeit fahren wir

anschließend zu einem der größten Stauseen Europas

- dem Edersee. Hier haben Sie Gelegenheit bei

Waldeck die berühmte Edertalsperre zu besichtigen.

6. Tag

Nach dem Frühstück treten wir unsere Heimreise an.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Hotel „Fürst von Waldeck“

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit DU/WC, Sat-TV, Telefon,

Safe, Föhn und Radiowecker

● 5x Frühstücksbuffet , 5x Abendessen

● Kurtaxe

● Eintritt Atta- Höhle

● Stadtrundfahrt bzw.- rundgang Kassel und Fritzlar

● Schifffahrt auf dem Biggesee

● 4 x örtliche Reiseleitung

● freie Nutzung von Schwimmbad, Sauna, Dampfbad, Erlebnisdusche

und Infrarotkabine

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D32 6 Tage

15.05.-20.05.2013 Pfingsten 485,00 €

09.07.-14.07.2013 485,00 €

29.09.-04.10.2013 485,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

45


Deutschland / Luxemburg

Kofahl-Reisen 2013

46

Porta Nigra in Trier, Foto: Tourist- Information Trier Stadt & Land e.V. Saarburg

7 Tage Trier – Luxemburg – Metz – Europa zwischen Antike und Moderne

Zwischen Saar, Ruwer und Mosel konzentrieren sich

Sehenswürdigkeiten und Landschaften von einzigartiger

Schönheit. Der Antike begegnen wir in der

ältesten Stadt Deutschlands, in Trier. Das Mittelalter

zeigt sich uns an der Saar und in Metz. In Luxemburg

begegnen wir einer der europäischen

Hauptstädte, die 2007 erneut zur Kulturhauptstadt

auserkoren wurde. Wir besuchen die anmutigen

Flusslandschaften von Saar und Ruwer und durchqueren

die Luxemburger Ardennen und die Luxemburgische

Schweiz mit dem einzigartigen Müllerthal.

Sie wohnen im Hotel „Römerbrücke“ in Trier, ein gemütliches,

familiär geführtes Haus direkt an der Mosel

und am Moselradweg gelegen. Zu Fuß können

Sie von hier die Trierer Innenstadt und die Trierer

Sehenswürdigkeiten erkunden. Alle Zimmer sind modern

und behaglich ausgestattet mit Bad oder

DU/WC, Telefon und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB um 6.00 Uhr. Über Lübeck, Hamburg,

Bremen und Köln fahren wir westwärts nach

Trier. Hier werden wir bereits in unserem Hotel erwartet.

2. Tag

Nach dem Frühstück widmen wir uns während einer

3-stündigen Stadtführung der ältesten Stadt

Deutschlands, einem Monument der Zeitgeschichte:

Trier. Als „Augusta Treverorum“ gegründet, erlebte

sie den glanzvollen Aufstieg zum weiten Rom

und spielte in der Geschichte des römischen Reiches

eine zentrale Rolle. Nirgendwo sonst hier zu Lande ist

die römische Vergangenheit derart kolossal präsent

wie hier. Porta Nigra, Amphitheater, Kaiserthermen

Saarschleife, Foto: Saarschleife Touristik GmbH

3x örtliche

Reiseleitung

u.v.m.

und Konstantin-Basilika - allesamt UNESCO-Weltkulturgüter

– führen einem die beeindruckende römische

Lebensart vor Augen. Die Moselmetropole besticht

auch durch andere steinerne Zeitzeugen wie

den Dom, den mittelalterlichen Hauptmarkt und das

Kurfürstliche Palais. Am Nachmittag haben Sie ausreichend

Zeit, Trier individuell zu entdecken.

3. Tag

Die drei Flüsse: Obermosel, Saar und Ruwer geben

Deutschlands ältester Weinbauregion, in der schon

die Römer Wein anbauten, ihren Namen. Entlang der

Mosel, Saar und Ruwer bewirtschaften rund 5000

Weinbaubetriebe in 125 Winzerorten ca. 70 Millionen

Rebstöcke auf 9.300 ha Weinbergsfläche. Während

dieser Rundfahrt lernen Sie diese schönen Landschaften

inkl. der berühmten Saarschleife eingehend

kennen. Unterhalb der alten Festung Saarburg liegt

die gleichnamige idyllische Kleinstadt an der Saar. Der

Ort zu Füßen der Burg entwickelte sich zu einem lebendigen

Marktflecken. Schifffahrt, Flößerei und Fischerei,

aber auch der Weinbau spielten in frühen Zeiten

für die Stadt die Hauptrolle. Ein eindrucksvolles

Schauspiel bietet der 20 m hohe Wasserfall des Leukbaches

mitten in der Stadt. Zwischen Fachwerkhäusern

und Barockbauten rauscht das Wasser zu Tal und

treibt dabei eine Reihe von Wassermühlen an.

4. Tag

Die lothringische Hauptstadt Metz ist heute unser Ziel.

Am Zusammenfluss von Seille und Mosel liegen Gärten

und Anlagen mit tausend Bäumen. Flüsse durchströmen

das Herz der Stadt und rahmen die Kathedrale

der Stadt ein, die zu den bedeutendsten Bauwerken

Frankreichs zählt. Die „Stadt mit Herz“ mit

den Museen des Cour d’Or, der Kathedrale uvm. lernen

Sie während einer Stadtrundfahrt kennen. Ent-

decken Sie in Ihrer Freizeit neben den Schönheiten

der Stadt das Ambiente einer reichen Geschichte, die

französische Lebensweise, also das typisch französische

„savoir vivre“.

5. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zur Rundfahrt durch

Luxemburg. Über Igel (Igeler Säule) und Wasserbillig

geht es zur europäischen Hauptstadt Luxemburg.

Während einer großen Stadtrundfahrt lernen Sie alles

Wichtige und Sehenswerte der Kulturhauptstadt

2007 kennen. Am frühen Nachmittag verlassen wir

die Stadt, um die Luxemburger Schweiz mit dem romantischen

Müllerthal zu durchqueren. Nach unserer

Kaffeepause in Echternach fahren wir entlang der

Sauer und Mosel zurück nach Trier.

6. Tag

Unser heutiges Ziel ist die einzigartige Landschaft der

Luxemburger Ardennen (Ösling). Unseren Weg säumen

traditionsreiche Städtchen wie Diekirch, Ettelbruck,

Esch, Wiltz, Clervaux und Vianden. Wir berühren

die Flusstäler der Sauer, Clerve und Wiltz, passieren

den ca. 19 km langen Stausee der Sauer bei Esch

sowie zahlreiche Burgen und Klöster. Genießen Sie einen

traumhaft schönen Ausflug mit örtlicher Reiseleitung

durch diese faszinierende Region.

7. Tag

Nach dem Frühstück treten wir unsere Heimreise an.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 18.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC,

Telefon und TV

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen (3-Gang-Menü)

● 3x örtliche Reiseleitung

● Stadtführungen in Trier, Metz und Luxemburg

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D29 7 Tage

29.04.-05.05.2013 575,00 €

26.08.-01.09.2013 575,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Musical

»Starlight Express«

buchbar

Abendliches Köln Bolkerstraße in der Altstadt von Düsseldorf, Foto: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

5 Tage Metropolen zwischen Rhein und Ruhr

Bochum – Essen – Oberhausen – Köln – Düsseldorf – Musical: „STARLIGHT EXPRESS“

Im Jahr 2010 war das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt

Europas. 150 Jahre Industriegeschichte haben dem

Ruhrgebiet die heutige Struktur gegeben und es zu

einem der größten und zugleich grünsten europäischen

Ballungszentren und einem Schmelztiegel

der Nationen und Kulturen gemacht. Dampfende

Schlote, harte Maloche, Büdchen an der Ecke, Bier

und Fußball – so stellen sich die meisten das Ruhrgebiet

vor. Umso überraschter sind sie, wenn sie neben

dem erwarteten Charme der Industrieregion eine

Freizeit- und Erlebniskultur entdecken, die vielfältiger

kaum sein kann. Ausgedehnte Erholungsgebiete,

ein reiches Kulturangebot und eine Städtelandschaft,

die auf wenigen Quadratkilometern

für jeden Geschmack etwas bietet.

Sollte Sie das Ruhrgebiet allein noch nicht überzeugt

haben, dann vielleicht das Rheinland mit seinen

Metropolen Köln und Düsseldorf, den 2 Herzen

am Rhein. Hier folgen wir den Spuren von Kölsch

und Alt. Ein besonderer Höhepunkt dieser Reise wird

der Besuch des rasantesten und erfolgreichsten Musicals

der Welt - „STARLIGHT EXPRESS“ in Bochum

sein.

Sie wohnen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse

im Zentrum der Stadt Bochum. Alle Zimmer

sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Telefon

und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Über Lübeck und Hamburg

fahren wir in Richtung Ruhrgebiet und erreichen

am frühen Nachmittag unseren Urlaubsort Bochum.

Eine Stadtrundfahrt/-rundgang wird uns die zahlreichen

Attraktionen wie z.B. das Deutsche Bergbau-Museum,

das Zeiss Planetarium und die Bergarbeitersiedlung

Dahlhauser Heide näher bringen. Anschließend

Musical Starlight Express, Foto: Starlight Express GmbH

fahren wir zur Kulturhauptstadt Essen. Während einer

Rundfahrt erfahren Sie, wie die Stadt durch die

Familie Krupp geprägt wurde. Sie sehen u.a. Dom, Alte

Synagoge, Colosseum Theater (ehemalige Krupp-

Werkshalle). Im grünen Süden der Stadt erwartet uns

der Höhepunkt unserer Essener Rundfahrt – der Besuch

der Villa Hügel mit seinem angrenzenden Park.

Sie wurde von Alfred Krupp erbaut und diente der Familie

als Wohn- und Repräsentationshaus, in dem

auch Könige und Kanzler empfangen wurden. Rückfahrt

nach Bochum. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Der heutige Tag steht im Zeichen der Industriekultur.

Unser Reiseleiter wird uns in die Geschichte des Ruhrgebietes

einführen und die Höhepunkte der Route der

Industriekultur vorstellen. Bei einem Rundgang im

einst größten und modernsten Bergwerk der Welt,

dem UNESCO-Weltkulturerbe Zeche und Kokerei Zollverein

in Essen, erfahren wir viel Spannendes über den

Abbau von Kohle und die Arbeits- und Lebensbedingungen

der Bergleute früher und heute. Im Anschluss

geht es weiter nach Oberhausen. Die „Neue

Mitte“ mit dem Einkaufs- und Freizeitparadies

CentrO, mit Gasometer, König-Pilsener ARENA oder

SEA LIFE Aquarium und auch dem CentrO.PARK hat

sich zu Besuchermagneten entwickelt. Nach persönlicher

Freizeit Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag

Heute widmen wir uns der Rhein- und Domstadt Köln,

die auf eine über 2000-jährige Geschichte zurückblickt,

deren Spuren man überall in der Stadt sehen

kann. Der Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt, eine

Kathedrale der Superlative, ist der Mittelpunkt der

Millionenstadt. Köln steht nicht nur für Lebensfreude,

multikulturelle Vielfalt, Toleranz und Optimismus.

Die Dommetropole hat sich in den vergangenen Jahren

auch zu einem facettenreichen Kulturszenario und

einer Kunstmetropole entwickelt. Nach einer Stadtrundfahrt/-rundgang

mit Dombesichtigung haben Sie

Gelegenheit, die Rheinmetropole auf eigene Faust zu

erkunden. Unser Rückweg nach Bochum führt uns

durchs Bergische Land. Mit den Städten Wuppertal,

Remscheid und Solingen und seinen zahlreichen Talsperren,

Flüssen und Bächen zählt es zu einer der reizvollsten

Kulturlandschaften Deutschlands.

4. Tag

Heute steht die zweite rheinische Metropole auf dem

Programm – die Landeshauptstadt Düsseldorf. Während

einer Stadtrundfahrt/-rundgang lernen Sie alle

Sehenswürdigkeiten der einzigartigen Stadt am

UNESCO-Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen, Foto: www.essen2010.com

Rhein kennen. Sie sehen u.a. den weltbekannten Boulevard,

die Königsallee (liebevoll „Kö“ genannt) und

die berühmte Altstadt, die mit mehr als 200 Kneipen

ebenso „längste Theke der Welt“ wie Kulturzentrum

und Heimat des Altbieres ist. Einen literarischen

Akzent mitten im Partyviertel setzt das Geburtshaus

von Heinrich Heine. Eindrucksvoll ist auch der einstige

Hafen mit Bauten deutscher und internationaler

Stararchitekten. Nach persönlicher Freizeit Rückfahrt

zum Hotel. Fakultativ: Heute Abend erwartet Sie der

kulturelle Höhepunkt dieser Reise – der Besuch des

Musicals „STARLIGHT EXPRESS“. Andrew Lloyd Webbers

Rollschuh-Show, die die Geschichte von der Weltmeisterschaft

der Lokomotiven erzählt, lässt Sie bis

zur letzten Sekunde mitfiebern. Sterne funkeln, Flaggen

fallen, Lichter blitzen: Die Nacht des spektakulärsten

Rennens aller Zeiten beginnt! Über 60 Stundenkilometer

schnell rasen die Loks über die Bühne –

nur einer kann am Ende als Sieger ins Ziel einfahren

und das Herz der schönen Pearl erobern. (Eintrittskarte

PK 3 ab 77,00 € pro Person).

5. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

Rostock ZOB ca. 16.30 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon

und TV

● 4x Frühstücksbuffet und 4x Abendessen (3-Gang-Menü

oder Buffet)

● Stadtführung Bochum, Essen, Köln und Düsseldorf

● Besichtigung Kölner Dom

● Eintritt Villa Hügel

● Eintritt und Führung UNESCO-Weltkulturerbe Zeche und

Kokerei Zollverein

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D24 5 Tage

11.06.-15.06.2013 510,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten und 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

47


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

48

„Mercure Hotel Porta Westfalica“ Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica - Foto: Kreis Minden-Lübbecke

5 Tage Zwischen Weserbergland und Teutoburger Wald

Hannover – Hameln – Minden – Bad Salzuflen – Bad Pyrmont – Porta Westfalica

Eine Reise durch das Weserbergland und den Teutoburger

Wald führt uns in das Herz unserer norddeutschen

Mittelgebirge. Zwischen Hannoversch

Münden und Minden windet sich die Weser auf rund

200 Kilometer Länge durch das Weserbergland.

„Mein Herz ist grün vor Wald“, schrieb ein Detmolder

Dichter über dieses Land, über das sanfte Auf

und Ab der Wiesen, Hecken und Felder, wo es nach

Fichten und Heidekraut duftet, nach Ferien und

Sommerfrische. Entdecken Sie mit uns die berühmten

Kurheilbäder Bad Salzuflen und Bad Pyrmont,

bestaunen Sie das Hermanns Denkmal auf den Höhen

des Teutoburger Waldes sowie die sagenumwobenen

Externsteine bei Detmold.

Sie wohnen während dieser Reise im „Mercure Hotel

Porta Westfalica“. Ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel

mit hohem Erlebniswert. Alle Zimmer sind

komfortabel ausgestattet und verfügen über Bad

o. Du/WC, Telefon und TV. Das Haus verfügt über

ein stilvolles und behaglich eingerichtetes Restaurant.

Außerdem steht Ihnen das römisch-orientalische

Schwimmbad und die Saunalandschaft zur

Verfügung.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB um 7.00 Uhr.

Altstadt von Hameln

★★★★

Hotel u.v.m.

Vorbei an Lübeck und Hamburg erreichen wir gegen

Mittag die Landeshauptstadt Niedersachsens - Hannover.

Nach der erlebnisreichen Stadtrundfahrt haben Sie

Zeit, Hannover auf eigene Faust zu erkunden. Am späten

Nachmittag fahren wir weiter in Richtung Westfälischer

Pforte. Unser Ziel ist der Kneipp- und Luftkurort

Porta Westfalica. Schon von weitem grüßt uns

das markante Kaiser Wilhelm Denkmal im Wiehengebirge.

Hier heißt man uns im komfortablen „Mercure

Hotel Porta Westfalica“ herzlich willkommen.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir zunächst hinauf zum

Kaiser Wilhelm Denkmal. Hier, wo sich die Weser in

großen Schleifen ihren Weg zwischen Weser- und

Wiehengebirge sucht, genießen Sie einen weiten Blick

in die Norddeutsche Tiefebene und ins malerische Wesertal.

Anschließend fahren wir auf einem Teil der

Mühlenroute nach Minden. Nirgendwo in Deutschland

gibt es noch eine solche Anzahl funktionstüchtiger

Mühlen unterschiedlichster Bauart. Diese Route

verbindet rund 40 mit Wind, Wasser, Pferdekraft

oder Motoren angetriebenen Mühlen. In Minden besichtigen

wir dann eines der größten Wasserstraßenkreuze.

Während einer Schifffahrt erleben Sie die

Schleusung zwischen Weser und dem Mittellandkanal.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren wir

zurück zum Hotel.

3. Tag

Nach dem Frühstück fahren

wir in das Bäderland. Zum

Ruf Ostwestfalens als Heilgarten

Deutschlands tragen

Traditionsbäder wie Bad Oeynhausen,

Bad Salzuflen

oder Bad Pyrmont ganz wesentlich

bei. Unseren ersten

Besichtigungsaufenthalt legen

wir in Bad Salzuflen ein.

Anschließend fahren wir

über Detmold zum Hermanns

Denkmal in den Teutoburger

Wald.

Am frühen Nachmittag besuchen

wir ein weiteres beliebtes

Ausflugsziel dieser

Region, die sagenumwobenen

Externsteine. Die Rückfahrt

führt uns über Bad

Pyrmont und das Extertal

zurück zum Hotel.

4. Tag

Unser heutiges Ausflugsziel ist die Rattenfängerstadt

Hameln. Hameln mit seiner vorbildlich restaurierten

Altstadt eignet sich nicht nur bestens für einen Einkaufsbummel,

die Stadt ist als Zentrum der Weser -

Renaissance auch höchst kulturträchtig.

Das gesamte Zentrum mit dicht an dicht stehenden

farbenträchtigen Bürgerhäusern wirkt wie ein einziges

Freilichtmuseum. Nach einer Stadtführung und

persönlicher Freizeit fahren wir am Nachmittag zurück

zum Hotel.

5. Tag

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Porta

Westfalica und werden in Bückeburg das ehemalige

Residenzschloss der Grafen von Schaumburg besichtigen.

Während einer Führung sehen Sie unter anderem

den berühmten goldenen Saal. Anschließend

Rückfahrt nach Rostock. Rückankunft am ZOB gegen

17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 Übernachtungen im 4-Sterne „Mercure Hotel Porta

Westfalica“ alle Zimmer mit Bad o. Du/WC, TV und Telefon

● 4x Frühstücksbuffet, 4x Abendessen

● freie Nutzung von Schwimmbad und Saunalandschaft

● Schifffahrt mit Schleusenfahrt

● Stadtrundfahrt Hannover

● Stadtrundgang Hameln

● Eintritt und Führung Schloss Bückeburg

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D13 5 Tage

28.03.-01.04.2013 Ostern 430,00 €

04.06.-08.06.2013 415,00 €

23.07.-27.07.2013 415,00 €

02.09.-06.09.2013 430,00 €

01.10.-05.10.2013 430,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 50,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Atemberaubende Skyline von Frankfurt am Main - Foto: Goesta A.C. Ruehl/Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

6 Tage Taunus und Spessart – Wolkenkratzer und Fachwerkidylle

Bad Homburg v. d. Höhe – Frankfurt a. Main – Wiesbaden – Mainz – Aschaffenburg

Entdecken Sie mit uns auf dieser Reise die landschaftliche

Schönheit und Vielfalt des Hochtaunus

und des Rhein-Main-Gebietes. Lassen Sie sich

verzaubern von der Spessart-Romantik und suchen

Sie mit uns das sagenumwobene „Wirtshaus“. Buntes

ausladendes Barock, idyllisches Fachwerk und

beeindruckende Wolkenkratzer – Architektur gepaart

mit Geschichte von den Kelten, Römern und

Kaisern bis hin zu den heute residierenden Bänkern

lassen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis werden.

Ihr Urlaubsort ist Bad Homburg v.d. Höhe, ein

traditionsreicher Kurort mit mondänem Charakter,

wunderschön ruhig vor den Toren Frankfurts gelegen,

in der herrlichen Landschaft des Taunus.

Angrenzend an das Kurhaus von Bad Homburg, in

dem sich auch das städtische KongressCenter befindet,

besticht das 4-Sterne „Maritim Kurhaushotel“

durch seine attraktive Lage direkt am Kurpark

und der abwechslungsreichen Fußgängerzone

mit vielen eleganten Geschäften. Die geschmackvoll

eingerichteten und komfortablen Zimmer verfügen

alle über Bad oder DU/WC, Telefon, SAT-

TV, Safe, Minibar, Föhn und Radio. Das Hotel verfügt

über ein Schwimmbad mit Jet-Stream-Anlage,

Sauna und Solarium.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Hannover,

Kassel und Gießen erreichen wir am Nachmittag unseren

Urlaubsort Bad Homburg v. d. Höhe.

2. Tag

Nach einem Rundgang durch Ihren Urlaubsort geht

die Fahrt weiter auf der Hochtaunusstraße zum Großen

Feldberg (880 m), die höchste Erhebung des

Mainzer Dom - Foto: © Frankfurt Rhein-Main

4x örtliche

Reiseleitung

Taunus. Bei entsprechender Wetterlage bietet sich Ihnen

von hier ein einzigartiger Ausblick. Über Königsstein

im Taunus geht es zurück zum Hotel.

3. Tag

Heute steht die größte Stadt Hessens auf dem Programm

– Frankfurt am Main, die dynamische und internationale

Finanz- und Messestadt mit der imposantesten

Skyline Deutschlands. Hier begegnet uns

mittelalterliche Idylle im Schatten moderner Wolkenkratzer.

Diese Stadt schrieb ein Stück deutscher Geschichte

von Römern, Königen und Kaisern, vom Dichterfürst

bis hin zur Rothschild Dynastie. Nach einer

Stadtrundfahrt bzw. Rundgang haben Sie Zeit für eigene

Aktivitäten. Versäumen Sie es nicht in eines der

vielen „Äppelwoi“-Lokale einzukehren, um einmal das

Frankfurter Nationalgetränk zu kosten.

Hessische Spezialitäten - Foto: © Frankfurt Rhein-Main

4. Tag

Heute besuchen wir die Landeshauptstädte von Hessen

und Rheinland Pfalz – Wiesbaden und Mainz. Einst

als „Nizza“ des Nordens bezeichnet, kurierten in Wiesbaden

schon die Römischen Legionäre ihre Blessuren

von den Kämpfen an der Limesfront aus. Unter

Deutschlands Landeshauptstädten ist Wiesbaden das

einzige Kurbad. Nach unserer Stadtrundfahrt geht die

Fahrt weiter nach Mainz. Die alte Römerstadt liegt an

der Mündung des Mains in den Rhein. Auch hier unternehmen

wir eine Stadtrundfahrt, um ihnen die

wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu zeigen.

Nach persönlicher Freizeit Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Heute machen wir uns auf die Suche nach dem

„Wirtshaus zum Spessart“. Werden wir es wohl finden?

Versprechen können wir es Ihnen nicht. Dafür

garantieren wir Ihnen aber unvergessliche Eindrücke

während der Fahrt durch das sagenumwobene Waldgebirge

und bei unserem Besichtigungsaufenthalt

in Aschaffenburg. Rückfahrt zum Hotel.

Römer - Frankfurt am Main -

Foto: Goesta A.C. Ruehl/Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

6. Tag

Nach dem Frühstück treten wir auf gleicher Fahrtroute

die Heimreise an. Wir erreichen gegen 18.00 Uhr

den ZOB in Rostock.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon,

TV, Radio und Safe

● 5x Frühstücksbuffet und 5x Abendessen (3-Gang-Menü)

● Begrüßungsdrink

● Kurtaxe

● freie Nutzung von Schwimmbad und Sauna

● Stadtrundfahrt bzw. -rundgang in Frankfurt a. Main, Mainz,

Wiesbaden, Aschaffenburg und Bad Homburg v. d. Höhe

● 4x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D05 6 Tage

25.08.-30.08.2013 530,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

49


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

50

Schloss Ludwigsburg - Foto: Ludwigsburg Tourismus

7 Tage Oberschwäbische Barockstraße – „Himmel trifft Erde in Oberschwaben“

Stuttgart – Ludwigsburg – Tübingen – Hohenzollernburg Hechingen – Blaubeuren – Günzburg – Ulm

Üppige Formen, lebendige Farben, eine Architektur,

die den Himmel auf die Erde holt: Das ist

der Barock, wie er in Oberschwaben zu Hause ist,

der den Betrachter vom „Paradies auf Erden“

schwärmen und ihn die Gegend zwischen Donau

und Bodensee zum „Himmelreich des Barock“ erheben

lässt. Nirgendwo sonst prägen so viele Zeugnisse

barocker Baukunst eine Region. Die leicht

wellige Landschaft Oberschwabens verschmilzt

förmlich mit ihren Bauwerken zu einem Gesamtkunstwerk.

Dazu zählen u.a. auch die vielen Sehenswürdigkeiten

der ehemaligen Reichsstadt Ulm,

der Landeshauptstadt Stuttgart und der Universitätsstadt

Tübingen. Folgen Sie mit uns auf dieser

Reise den Spuren der bereits 1966 touristisch

angelegten Barockstraße.

Die ersten drei Nächte wohnen Sie im 4-Sterne Hotel

„RAMADA“ in Stuttgart-Herrenburg. Das Hotel

verfügt über einen Wellnessbereich mit Sauna,

Whirpool und Fitnessraum.

Die weiteren drei Nächte verbringen Sie im 3-Sterne

„Arcadia Hotel Günzburg“, zentral in der Altstadt

von Günzburg gelegen.

Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen

über Bad oder DU/WC, TV und Telefon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Unsere Fahrt führt Sie

durch Thüringen und Franken ins hübsche Herrenberg

bei Stuttgart, wo man uns bereits im RAMADA Hotel

erwartet. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Stadtrundfahrt/-gang

in Stuttgart. Reizvoll eingebettet in

eine der größten Weinbauregionen Deutschlands präsentiert

sich die Landeshauptstadt. Ihr herrliches Panorama,

die schönen Plätze, die prächtigen Schlösser

und Bauten unterschiedlichster Architekturstile werden

Sie begeistern.

Im Anschluss bleibt Ihnen ausreichend Zeit für einen

Bummel entlang der Königsstraße, der renommiertesten

Straße der Stadt. Am Nachmittag geht

es dann ins reizvolle Ludwigsburg, wo wir das Wahrzeichen

der Stadt - das Residenzschloss besichtigen

werden, eines der größten erhaltenen Barockschlösser

Deutschlands. Das „Schwäbische Versailles“, wie

es genannt wird, inmitten der Gartenanlage „Blühendes

Barock“ war ehemals Residenz der württembergischen

Herzöge und Könige. Im Anschluss Rückfahrt

zum Hotel.

3. Tag

Heute besuchen wir Tübingen, die

Universitätsstadt am Neckar. Einen

faszinierenden Blick auf die malerische

Kulisse der „Neckarfront“ eröffnet

Ihnen eine unterhaltsame Stocherkahnfahrt.

Vorbei am Hölderlinturm,

an Burse und Stift umrunden

Sie schließlich auch die Neckarinsel.

Nachmittags erwartet Sie mit einer

Führung durch die Hohenzollernburg

von Hechingen der „krönende“ Abschluss

des Tages. Wandeln Sie hier

auf den Spuren des legendären Herrschergeschlechtes.

TOP-

Programm

Stafflangen mit Alpensicht - Foto: Oberschwaben-Tourismus GmbH

Tübingen: Neckarfront mit Stocherkahn und Hölderlinturm - Foto: www.tuebingen.de Barockpracht: Bibliothekssaal im Kloster Bad Schussenried - Foto: Oberschwaben-Tourismus GmbH

4. Tag

Wir verlassen Stuttgart und erleben

heute unser „Blaues Wunder“ bei einem

Abstecher ins Städtchen Blaubeuren. Hier ist jener

Blautopf (Karstquelle) zu finden, der durch das

Quellwasser des Flusses Blau wie ein glänzender Aquamarin

leuchtet. Nach ausreichendem Aufenthalt fahren

wir weiter ins Städtchen Günzburg, wo wir im „Arcadia

Hotel Günzburg“ für die nächsten drei Nächte

Quartier beziehen. Hier bleibt Zeit, den schönen Zwiebelturm

der Frauenkirche zu bestaunen. Nach dem

Abendessen nimmt Sie der Nachtwächter dann noch

mit auf seinen abendlichen Rundgang durch Günzburg.

5. Tag

Heute steht die ehemalige freie Reichsstadt Ulm auf

dem Programm. Bestaunen Sie während einer Stadtführung

das imposante Münster mit dem höchsten

Kirchturm der Welt (161,53 m), die historischen Stadtviertel

Fischer-, Gerberviertel und Auf dem Kreuz, verwinkelte

Gässchen und romantische Brücken. Im Anschluss

persönliche Freizeit. Vielleicht erklimmen Sie

in dieser Zeit die 768 Stufen des Münsters und genießen

einen prächtigen Rundblick auf das baden-württembergische

Ulm und das bayerische Neu-Ulm. Wer

es lieber geruhsam mag, dem sei ein Besuch in einem

Café an den Ufern des Flüsschens Blau ans Herz gelegt.

Hier sind auch das Schiefe Haus und große Teile

der Stadtmauer zu besichtigen.

6. Tag

Ins Himmelreich des Barock entführt Sie die heutige

Rundfahrt entlang der Oberschwäbischen Barockstraße.

Erste Station ist das hübsche Biberach an der Riß.

In Bad Schussenried bestaunen Sie dann im Rokoko-

Bibliothekssaal des Klosters den „Sitz der Weisheit“ bei

Burg Hohenzollern bei Hechingen - Foto: Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.

einer Führung. Auch ein Bummel durch das hübsche

Städtchen lohnt. Über Bad Waldsee, Bad Wurzach und

Rot an der Rot kehren wir zurück ins Hotel.

7. Tag

Nach dem Frühstück treten wir unsere Heimreise an.

Rückankunft Rostock ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV

● 6x Frühstücksbuffet und 6x Abendessen

● Stadtführung Stuttgart, Tübingen und Ulm

● Eintritt und Führung Schloss Ludwigsburg und Hohenzollernburg

von Hechingen

● Stocherkahnfahrt auf dem Neckar in Tübingen

● Blaubeuren mit Besuch des Blautopfes

● Nachtwächter-Rundgang in Günzburg

● Eintritt und Führung Klosterbibliothek in Bad Schussenried

● freie Nutzung des Fitness-/Saunabereichs im RAMADA Hotel

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

D12 7 Tage

05.08.-11.08.2013 625,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 105,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf der Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187.


Burg Cochem

5 oder 6 Tage Rhein – Mosel (Rhein in Flammen bei Termin 2)

Koblenz – Cochem – Rüdesheim – Loreley

Eifel, romantische Weinorte, anheimelnde Lokale

und köstlicher Wein, all dies wird Ihnen auf dieser

Reise geboten. Bei Reise 2 bieten wir Ihnen ein

Erlebnis von besonderem Reiz: „Der Rhein in Flammen“.

Dieses größte Feuerwerk-Spektakel in

Deutschland können Sie während einer nächtlichen

Schifffahrt vom Mittelrhein nach Koblenz erleben.

Steigen Sie ein und lassen Sie sich verzaubern.

Ihr Urlaubsort ist Alken an der Mosel.

Sie wohnen im Hotel „Burg-Café“. Alle Zimmer verfügen

über DU/WC und TV. Das Haus verfügt über

eine eigene Konditorei. Eine Sonnenterrasse ist vorhanden.

Reiseverlauf:

1. Tag

Rostock verlassen wir um 6.00 Uhr vom ZOB. Über Lübeck,

Hamburg und Bremen fahren wir in die Rheinmetropole

Köln. Hier haben Sie Gelegenheit den Kölner

Dom, die Altstadt und die Rheinuferpromenade

individuell zu besichtigen. Das schöne Rheintal verlassen

wir in Koblenz, um entlang der Mosel am Spätnachmittag

unseren Aufenthaltsort Alken zu erreichen.

2. Tag

Koblenz, die reizvoll an der Mündung der Mosel in

den Rhein gelegene einstige Residenz der Trierer Kurfürsten,

besichtigen wir heute. Das Deutsche Eck mit

dem 1993 wiederhergestellten Kaiser Wilhelm Denkmal,

Feste Ehrenbreitstein, die Florinskirche, die Alte

Burg, die Alte Münze, der Kranturm usw. gehören

zu den interessanten Sehenswürdigkeiten der

St. Goarshausen

Stadt, die wir unter ortskundiger Stadtführung kennen

lernen werden.

Termin 2: Ausflug Mosel mit Cochem, Bernkastel-

Kues, Traben-Trabach uvm. Am Abend Weinprobe und

Tanz.

3. Tag

Auf zum Altvater Rhein. Mit dem Bus fahren wir zunächst

zum berühmtesten Schieferfelsen Deutschlands,

zur 132 m hohen Loreley. Berühmt wurde dieser

Felsen durch die aufkommende Sage der schönen

Jungfrau Loreley, die mit ihrem Gesang vorüber fahrende

Schiffer ins Verderben lockte. Auf dem Rhein

schippern wir von St. Goarshausen nach Assmannshausen.

Während der Schiffsreise durchfahren Sie einen

der schönsten Abschnitte des Rheintales. Unser

nächstes Ziel ist das Niederwald Denkmal. Die 10,50 m

hohe Germania steht hier zum Gedenken an die Erneuerung

des deutschen Reiches. Bevor wir über den

Rhein nach Bingen übersetzen und zurück nach Alken

fahren, besuchen wir Rüdesheim mit der berühmten

Drosselgasse.

Termin 2: Vormittags Koblenz, Mittagessen im Hotel

(im Rahmen der HP), nachmittags Rhein in Flammen

mit Schifffahrt.

4. Tag

Mit dem Bus folgen wir heute der „Mosella“ abwärts

bis Bernkastel-Kues. Während der Busfahrt nach Bernkastel-Kues

und retour nach Alken lernen Sie das liebliche

Moseltal in seiner ganzen Schönheit kennen. Alf

und Bullay, Zell an der Mosel, Traben Trabach und Kröv

sind berühmte Weinorte im Moseltal. Burgen bzw. Burgruinen

wie Beilstein, Marienburg, Starkenburg, Grevenburg

oder die Burg Landshut säumen die Bergkämme der

Weinberge. In Bernkastel bestaunen Sie vor allem den

kleinen Marktplatz und die engen Gassen, die von vielen

schönen Fachwerkhäusern geprägt sind. Besonders sehenswert

sind der Marktplatz mit dem Renaissance Rathaus

und dem Michaels Brunnen sowie die Kirche St. Michael.

Am Abend kalt-warmes Buffet und Tanz.

Termin 2: Ausflug Loreley, Niederwald-Denkmal, Rüdesheim

Termin 5: Möglichkeit zur Teilnahme Mosel

in Flammen (extra ca. 15,00 €).

5. Tag

Nach dem Frühstück findet heute die Moselschifffahrt

nach Cochem und zurück statt. In Cochem legen

Sie einen Besichtigungsaufenthalt ein und haben

ausreichend Zeit, diesen hübschen Weinort näher

zu erkunden. Am Abend Weinprobe in den Gewölbekellern

des Hotels.

Termin 2: Heimreise.

Drosselgasse in Rüdesheim

6. Tag

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 4 bzw. 5 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC , TV

● 4 bzw. 5x Frühstücksbuffet

● 4 bzw. 5x Abendessen (davon 1x Buffet)

● Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung in Koblenz

● Schifffahrt auf dem Rhein (Termin 2: Schifffahrt „Rhein in

Flammen“ inkl. Abendessen, Musik und Tanz)

● Weinverkostung an der Mosel

● Schifffahrt auf der Mosel (außer bei Termin 2)

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D02 5/6 Tage

07.07.-12.07.2013 425,00 €

08.08.-12.08.2013 Rh. i. Flammen/5 Tage 450,00 €

22.09.-27.09.2013 425,00 €

06.10.-11.10.2013 425,00 €

20.10.-25.10.2013 Mosel in Flammen 425,00 €

Einzelzimmerzuschlag: Termine 1, 3, 4, 5: 85,00 €, bei Termin 2:

70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind

nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält

sich der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise

auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen auf den Seiten

186 und 187.

Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

51


Deutschland

Kofahl-Reisen 2013

52

Blick auf Heidelberg

7 Tage Deutsche Weinstraße – Zwischen Pfalz und Odenwald

Bad Dürkheim - Worms - Speyer - Heidelberg

Geschützt von den Höhen des Pfälzerwaldes im

Westen, begrenzt vom Rhein im Osten liegt eine der

schönsten Landschaften Deutschlands. Lebensfreude

und Genuss werden im Pfälzischen seit jeher groß

geschrieben, und das kommt nicht nur daher, dass

die südlichsten Weinberge der Pfalz im Elsass liegen.

Wein, Weinkultur und Lebensart gehören einfach

zu Land und Leuten. So verwundert nicht, dass

sich Römer und Reben hier schon vor Jahrtausenden

wohl fühlten, und der Wahlspruch der Gegend

heute schlicht und einfach lautet: Zum Wohl.

Die Pfalz. Umgeben von Weinbergen, direkt am Rand

des Pfälzerwaldes, liegt unser Urlaubsort, die Kur-,

Wein- und Erlebnis-Stadt Bad Dürkheim, deren

Markenzeichen das größte Weinfass der Welt ist.

Unser 4-Sterne Wellness Hotel „Heusser“ in Bad

Dürkheim liegt in einer herrlichen im fernöstlichen

Stil errichteten Gartenanlage und verwöhnt seine

Gäste mit viel Liebe zum Detail. Ein Geheimnis ist

die familiäre Führung des Hotels seit mehr als 40

Jahren. Alle modern ausgestatteten Zimmer verfügen

über Bad oder DU/WC, Telefon, TV, Safe, Föhn

und Balkon/Terrasse. Zur weiteren Ausstattung des

Hotels gehören Hallenbad, Wellnessoase mit verschiedenen

Saunen, Dampfbad und Infrarotkabine,

Freiluftschach kostenfrei, große Liegewiese, Japanischer

Garten mit Teehaus, balinesischer Wassergarten,

Solarium gegen Gebühr, Sonnenwiese gegen

Gebühr und eine Beauty Farm gegen Gebühr.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Hamburg,

Hannover und Frankfurt a. M. erreichen wir am späten

Nachmittag unser Hotel in Bad Dürkheim.

Dürkheimer Riesenfass

4x örtliche

Reiseleitung

2. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Rundfahrt

entlang der nördlichen Weinstraße. Unsere Fahrt führt

uns zunächst in den Luftkurort Deidesheim, eine Perle

der Deutschen Weinstraße. Während eines Stadtrundganges

durch die romantischen Gässchen lernen Sie die

berühmte Weinstadt, die der ehemalige Bundeskanzler

Helmut Kohl zum Schauplatz der Geschichte gemacht

hat, indem er hohe Staatsgäste in den edlen Weinort

einlud, näher kennen. Weiterfahrt über Freinsheim, welches

über eine gut erhaltene mittelalterliche Stadtmauer

verfügt, zurück nach Bad Dürkheim. Während einer

Stadtführung erkunden wir dann unseren Urlaubsort

und bestaunen u.a. das originellste und größte Denkmal

des deutschen Weines, das „Dürkheimer Riesenfass“.

Abendessen und Übernachtung.

3. Tag

Heute steht die Rundfahrt entlang der südlichen

Weinstraße bis hinunter zur elsässischen Weinstraße

auf dem Programm. Über Neustadt und Hambach

(Weinprobe) mit dem Hambacher Schloss fahren wir

zunächst in den malerischen Wein- und Luftkurort St.

Martin, eines der schönsten Dörfer Deutschlands. Mit

seinem historischen Ortskern – der übrigens unter

Denkmalschutz steht – wird uns eine Bilderbuchkulisse

geboten, die nur darauf wartet von uns entdeckt

zu werden. Unsere Fahrt führt uns weiter entlang der

alten Pfälzischen Weinstraße, vorbei an unzähligen

romantischen Winzerdörfern hinunter bis zur Elsässischen

Weinstraße. Zurück nach Bad Dürkheim geht

es über den Pfälzer Wald mit seinen zahlreichen Felsen

und Burgen.

4. Tag

Zu den kulturellen Höhepunkten einer Fahrt in der

Pfalz gehört ohne Frage der Besuch von Speyer. Der

mächtige Dom, dessen Grundstein 1030 gelegt wurde,

ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der Romanischen

Baukunst in Deutschland. Nach unserer Stadtrundfahrt/-rundgang

durch Speyer geht es weiter

in die Universitätsstadt Heidelberg. Der Zusammenklang

von Stadt, Schloss und Neckar sowie der herrlichen

Umgebung bezauberte schon vor 200 Jahren

die Dichter und Maler der Romantik. Auch heute wirkt

der Zauber unverändert fort und zieht Besucher aus

aller Welt an. Nach der Stadtbesichtigung Rückfahrt

zum Hotel.

5. Tag

Heute steht der Odenwald auf dem Programm. Eine

ganze Reihe bekannter Ferienstraßen durchziehen den

Odenwald, z.B. die Dt. Fachwerkstraße, die Nibelun-

genstraße, die Siegfriedstraße und die Odenwald-Bergstraße.

Sie verbinden verträumte Fachwerkstädtchen

und geben dem Betrachter immer wieder den Blick auf

das grüne Wipfelmeer in Tälern und auf Bergeshöhen

frei. Wir besuchen Erbach, die Stadt der Elfenbeinschnitzer

und Weinheim mit seinem historischen

Marktplatz, das malerische Gerberbachviertel mit den

kleinen Fachwerkhäuschen und die Burgen Windeck

und Wachenburg auf den Hügeln über der Stadt. Unser

nächstes Ziel ist eine der ältesten Städte Deutschlands.

Das über 2000-jährige Worms ist untrennbar

verbunden mit den wichtigsten Episoden der Nibelungensage.

Der fünftürmige Wormser Dom, eine der

schönsten romanischen Bauten Deutschlands gehört

selbstverständlich zum Besichtigungsprogramm.

6. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden

Sie Ihren Urlaubsort und nutzen Sie die Annehmlichkeiten

Ihres Hotels.

7. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl-Luxusreisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon

und TV

● 6 x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● Kurtaxe

● Stadtführung in Bad Dürkheim, Worms, Speyer, Heidelberg

● 4x örtliche Reiseleitung

● Weinprobe

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine sind auch als 7-tägige Beauty- und Wellness-Reise

buchbar (siehe Katalog Seite 142).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

D21 7 Tage

27.05.-02.06.2013 595,00 €

22.09.-28.09.2013 635,00 €

13.10.-19.10.2013 635,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Weissenkirchen - Foto: Steve Haider/Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

8 Tage Wachau, Wien und Wienerwald

Melk – Dürnstein – Wien – Baden – Donauschifffahrt

Wo sich am südlichen Ufer das prachtvoll barocke

Stift Melk erhebt, beginnt die Wachau. Sie reicht

bis zur 40 km flussabwärts liegenden Stadt Krems.

Die Wachau ist UNESCO Weltkulturerbe, international

renommiertes Weinanbaugebiet und eines

der schönsten Flusstäler der Welt. Geprägt von reicher

Geschichte und außergewöhnlichen Kulturschätzen.

Ein einzigartiges Gesamtkunstwerk, ein

Garten der Sinne, der immer schon Künstler und

Denker inspirierte. Bei Ybbs/Persenbeug beginnt der

Nibelungengau. Das weite Tal reicht bis Melk. Weithin

sichtbar die barocke Basilika Maria Taferl, eine

der bedeutendsten Wallfahrtsstätten Österreichs

und ein Ort mit einer herrlichen Aussicht. Es ist eine

prachtvolle Welt, die Sie hier erwartet.

Die familiengeführte und traditionsreiche 3-Sterne

Hotelanlage „Donauterrasse“ befindet sich in

Aggsbach-Dorf, im Herzen der Wachau am rechten

Donauufer gelegen. Die Anlage besteht aus Haupthaus

und zwei Nebengebäuden. Lassen Sie sich während

Ihres Aufenthaltes von der Gastfreundschaft

der Familie Pulker und ihrer Mitarbeiter verwöhnen

und beobachten Sie von der hoteleigenen Terrasse

das bunte Treiben auf der Donau. Alle Gästezimmer

sind geräumig und komfortabel eingerichtet

mit Bad oder DU/WC, Telefon, TV, Föhn, Radio

und Balkon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin – Regensburg

– Passau – Linz in Österreich erreichen wir

am späten Nachmittag unser Hotel in Aggsbach.

2. Tag

Ausgeruht und gut gelaunt starten wir heute mit örtlicher

Reiseleitung zu unserer Entdeckungstour durch

den Nibelungengau und Strudengau. Unser erstes Ziel

ist Melk. Selbstverständlich gehört eine Innenbesichtigung

des prachtvollen Barockstifts mit seiner eindrucksvollen

Lage über der Donau zum Besichtigungsprogramm.

Anschließend fahren wir nach Maria Taferl.

Als ein wahres Juwel des Barock und bedeutender Wall-

Wien - Schloss Schönbrunn

Hotel „Donauterrasse“

fahrtsort erhebt sich die Basilika Maria Taferl hoch über

die Donau. Von hier oben bietet sich Ihnen ein besonders

schöner Blick auf das Donautal. Vorbei an Persenbeug

geht es dann weiter in den Strudengau. Rasant

und doch malerisch fließt hier die Donau durch

die Talenge. Nach einem kurzen Besichtigungsaufenthalt

in dem reizvoll an der Donau gelegenen Städtchen

Grein, fahren wir zurück zu unserem Hotel.

3. Tag

Unser heutiger Ausflug mit örtlicher Reiseleitung führt

uns durch die Wachau. Sie ist fürwahr ein Gesamtkunstwerk.

Das gewundene Flusstal zuerst ein enger

Einschnitt, dann immer breiter werdend. Schroffe Felsen

wechseln mit Auwäldern. An den Hängen sonnenverwöhnte

Weinterrassen, in mühevoller Arbeit errichtet

und erhalten. Dazwischen Obstgärten und malerische

Orte, imposante Stifte, Burgen und Ruinen.

Prachtvolle Ansichten und Aussichten, die Gäste aus

aller Welt anlocken. Selbstverständlich darf an diesem

Tag eine Ortsführung in Dürnstein nicht fehlen, ebenso

wie der Besuch bei einem Heurigen, wo wir es uns

bei einer Brettljause und Wein gut gehen lassen.

4. Tag

Heute steht die österreichische Hauptstadt Wien auf

dem Programm. Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt

bestaunen Sie die prachtvollen Bauwerke

und Sehenswürdigkeiten und werden die imperiale

Schlossanlage Schönbrunn von außen besichtigen. Im

Anschluss bleibt Ihnen genügend Zeit für eigene Erkundungen.

5. Tag

Selbstverständlich darf bei einem Urlaub in der Wachau

eine Schifffahrt auf der Donau nicht fehlen. Wir

fahren zunächst mit unserem örtlichen Reiseleiter

nach Krems. Nach einem Ortsrundgang durch den malerischen

Ortskern und persönlicher Freizeit starten

wir zu unserer Donauschifffahrt von Krems bis zu unserem

Hotel in Aggsbach bzw. bis nach Melk.

6. Tag

Heute steht die Rundfahrt durch den Wienerwald auf

unserem Programm. Der Wienerwald erzählt österreichische

Geschichten von der Blüte der Babenberger

bis zu den Nöten der Habsburger. Wälder und kantige

Felsen, Quellen und spritzige Weine – viel Bodenständiges

begegnet Ihnen auf dieser Tour. Nach einem

Besichtigungsaufenthalt in der inmitten des sonnenverwöhnten

Weingebietes Thermenregion gelegenen

Musikstadt Baden geht es zurück zu unserem

Hotel.

Top-Hotel

direkt an der

Donau u.v.m.

Melk an der Donau -

Foto: Lois Lammerhuber/Donau Niederösterreich Tourismus GmbH

7. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten

zur Verfügung. Wie wäre es mit einer Wanderung zur

Burgruine Aggstein, eine der berühmtesten Ritterburgen

Österreichs oder einem gemütlichen Spaziergang

entlang des Donauufers.

8. Tag

Auf gleicher Fahrtroute treten wir die Heimreise an.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV, Telefon

● 7x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● Besuch beim Heurigen mit Brettljause und Wein

● 5x örtliche Reiseleitung

● Eintritt und Führung Stift Melk

● Stadtrundfahrt Wien

● Schifffahrt auf der Donau

● Ortstaxe

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A03 8 Tage

14.07.-21.07.2013 699,00 €

16.09.-23.09.2013 699,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Österreich

Kofahl-Reisen 2013

53


Österreich

Kofahl-Reisen 2013

54

7 Tage Salzkammergut – Tut Kaiserlich Gut!

Es gibt Landschaften, die sind so perfekt inszeniert,

dass man bei aller Begeisterung fast misstrauisch werden

könnte. Auf dem Schafberg zwischen Mond- und

Wolfgangsee ist dieses Gefühl besonders spürbar:

tiefgrün, zauberblau mit weißen und roten Tupfern

schimmert das Land zu Füßen. Raddampfer ziehen

silbrige Linien über das Wasser, am Horizont die

Schneekette des Dachsteins. Und zu allem Überfluss

Wolken wie weiße Wattekugeln am Sommerhimmel.

Verständlich, dass Einheimische das Salzkammergut

als schönstes Land der Welt sehen.

Einen Katzensprung vom Attersee und gar nicht weit

vom Mondsee entfernt liegt unser familiengeführtes 3-

Sterne-Plus-Hotel „Irmgard“ in Strass im Attergau –

mitten im Salzkammergut, eingebunden in die einzigartige

Schönheit dieser Region. Familie Soriat freut sich

schon heute auf Ihren Besuch. Alle Zimmer sind modern

und behaglich mit Bad oder DU/WC, TV, Telefon und

Föhn ausgestattet. Die Einzelzimmer befinden sich im

20 m entfernten Nebenhaus (ohne Fahrstuhl) und sind

ausgestattet mit Bad oder DU/WC und SAT-TV. Weiterhin

stehen Ihnen im Hotel eine Wellnessoase mit Sauna,

Solarium, Whirlpool, Kräuterdampfbad, Infrarot-

Wärmekabine und Thermoliegen zur Verfügung. Ein beheizter

Außenpool und eine gepflegte Liegewiese laden

zum Nichtstun und Entspannen ein.

Reiseverlauf:

★★★+

Super-Hotel

u.v.m.

Blick auf Mondsee, © TVB MondSeeLand

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin, Leipzig

und München erreichen wir am frühen Abend unser

Hotel in Strass im Attergau am Attersee, wo Sie

Ihre Gastgeberfamilie Soriat bereits erwartet.

Hotel „Irmgard“ in Strass im Attergau

2. Tag

Mondsee und Wolfgangsee stehen heute auf unserem

Ausflugsprogramm. Dazu gehören der Besuch von

St. Gilgen und St. Wolfgang. Zum Besichtigungsprogramm

gehört auch die Wallfahrtskirche mit dem

berühmten Wandelaltar von Michael Pacher.

Genießen Sie auf der Terrasse des Hotels „Zum weißen

Rössel“ bei einem Kaffee die Aussicht auf Berge

und See. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der

alten dampfbetriebenen Zahnradbahn auf die 1782 m

hohe Schafbergspitze (extra ca. 31,00 €).

3. Tag

Heute fahren wir in die Mozart- und Festspielstadt

Salzburg. Nach einer Stadtbesichtigung haben Sie

ausreichend Zeit, Salzburg in eigener Regie zu erkunden.

4. Tag

Entlang des Traunsees und Attersees fahren wir heute

nach Gmunden. Traumhaft steht hier auf einer Felseninsel

im Traunsee das Schloss Orth. Nach einem

Besichtigungsaufenthalt haben Sie hier die Möglichkeit,

mit einem Schiff über Traunstein nach Traunkirchen

zu fahren (extra: ca. 8,00 €).

5. Tag

Heute fahren wir in die einstige kaiserliche Sommerresidenz

Bad Ischl. Anschließend geht es weiter zum

Hallstätter See. In traumhaft schöner Lage am Seeufer

und zu Füßen des Dachsteinmassivs liegt der Ort

Hallstatt. Nach einem Besichtigungsaufenthalt Rückfahrt

zum Hotel.

6. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu einem Ausflug

in das Berchtesgadener Land. Wir besuchen den Ort

Berchtesgaden und fahren anschließend zum Königssee.

7. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Ankunft

Rostock ZOB ca. 20.00 Uhr.

Schifffahrt auf dem Wolfgangsee, Foto: © STMG

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV

● freie Nutzung von Sauna, Dampdbad und Außenpool

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen

● Stadtführung Salzburg

● 3x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A05 7 Tage

05.05.-11.05.2013 530,00 €

09.06.-15.06.2013 530,00 €

08.09.-14.09.2013 530,00 €

07.10.-13.10.2013 530,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 65,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Kristallklarer Achensee mit dem imposanten Karwendel- und Rofangebirge, Foto: Tourismusverband Achensee

8 Tage Achensee – das Naturjuwel in den Bergen Tirols

Wie ein grüner Smaragd liegt der Achensee eingebettet

zwischen Karwendel – und Rofangebirge. Mit

seiner Länge von 10 Kilometern und dem Saum der

Bergflanken erinnert der Achensee an einen Norwegischen

Fjord. Die 5 malerischen Orte (Pertisau,

Maurach, Achenkirch, Steinberg und Wiesing)

rund um den kristallklaren Achensee laden zum gemütlichen

Flanieren am Ufer des Sees ein.

Ihr Urlaubsort ist das Bilderbuchdorf Maurach am

Achensee – „der kleine Ort am größten See Tirols“.

Erleben Sie den Zauber eines herrlichen Fleckchens

Erde, genießen Sie die traumhafte Landschaft

rund um Ihr 3-Sterne Hotel „Mauracher Hof“ und

lassen Sie sich verwöhnen... Genießen Sie die behagliche

Gemütlichkeit des Hauses mit Hotelbar,

Wintergarten, Kaminhalle, Fitnessraum, Billardraum,

Spielraum u.v.m. Entspannen und Verwöhnen lassen,

können Sie sich in der hauseigenen Wellness-

Oase mit Sauna, Dampfbad und Solarium. Alle Zimmer

sind gemütlich eingerichtet und verfügen über

Bad oder DU/WC, Telefon, Radio, TV, Safe und großteils

Balkon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin und

München erreichen wir am späten Nachmittag Maurach

am Achensee. Hier werden Sie schon von der Familie

Gruber und ihren Mitarbeitern erwartet.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir mit örtlicher Reiseleitung

zunächst zur Gramai-Alm (1263 m) mitten

im Naturpark Karwendel. Seit Generationen ist Gramai

als wunderschönes Ausflugsziel und Naturjuwel

bekannt und untrennbar verbunden mit Berg-

Hotel „Mauracher Hof“

wandern – Bergsteigen – Enzianwiesen und Gamsrudeln.

Hier am Talschluss des Falzturmtales findet man

das Schönste, was Tirol zu bieten hat – einen Erholungsraum

besonderer Attraktivität.

Nach einem Aufenthalt fahren wir weiter in Richtung

Achenpass. Mit schönem Blick auf die Gipfel des Karwendel

Gebirges geht es vorbei am Sylvenstein Stausee.

In Vorderriß geht es in das tiefe Rißbachtal hinein.

In Eng erreichen wir den „Großen Ahornboden“.

Hier findet man den größten Bergahornbestand der

Alpen. Wir empfehlen Ihnen, in aller Ruhe auf den

Hängen und Steilwänden nach Gämsen und Steinböcken

Ausschau zu halten.

3. Tag

Heute widmen wir uns der Landeshauptstadt Tirols

- Innsbruck. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie

die Schatzkammer der Alpen, wie Innsbruck auch genannt

wird, näher kennen. Alle wichtigen Epochen,

über Gotik, Barock, Renaissance und die k.u.k.-Monarchie,

laden Sie ein auf eine Reise in die Vergangenheit.

Zweifacher Austragungsort der Olympischen

Winterspiele (1964 und 1976), historisch gewachsenes

Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit.

Stadt der Kunstschätze. Berühmt für sein „Goldenes

Dachl“ mitten in der gotischen Altstadt, die „Schwarzen

Mander“, die Hofburg, Schloss Ambras, uvm.

4. Tag

Heute fahren wir vorbei an Wildbad Kreuth zum Tegernsee.

Hier haben Sie Freizeit in der Stadt Tegernsee.

Das ehemalige Benediktinerkloster markiert den

Siedlungsbeginn im Tal und ist Quell lebendiger Kunst

und Kultur. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Mit fauchenden Ventilen bringt Sie die alte Dampfzahnradbahn

vom Achensee

nach Jenbach ins Inntal. Hier

steht unser Bus bereit, in den

Sie umsteigen, um weiter zum

Schloss Tratzberg zu fahren. Es

ist eine der schönsten und besterhaltensten

Burgen Tirols. In

Wattens besichtigen Sie die

Swarovski Kristallwelten.

6. Tag

Heute geht es noch einmal hinunter

in das Inntal. Unser Ziel

ist das alte Bergwerkstädtchen

Schwaz. Kupfer und Silber

brachten im 14. Jahrhundert

den Wohlstand und machten

die Habsburger reich und

Tiroler Bauernhaus

mächtig. Zu unserem Besichtigungsprogramm gehört

auch die Einfahrt mit der Grubenbahn in das sehr interessante

Schaubergwerk. Auf dem Rückweg nach

Maurach legen wir noch einen Fotostopp an der Kanzelkehre

ein. Es bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick

über das Inntal und untere Zillertal.

7. Tag

Nutzen Sie den heutigen Tag für eigene Erkundungen.

Wir empfehlen Ihnen die Auffahrt mit der Rofan-Seilbahn

auf die Bergstation in 1840 m Seehöhe.

Der einmalige Blick hinunter zum Achensee, in das

Karwendelgebirge, das Inntal und hinein zu den Zillertaler

Alpen wird Sie faszinieren. Oder Sie unternehmen

von Maurach aus eine Schifffahrt auf dem

Achensee.

8. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon,

TV und Safe

● 7 x Frühstücksbuffet , 7 x Abendessen Wahlmenü oder

Themenbuffet

● Begrüßungsschnapserl

● Kurtaxe

● 1x wöchentlich Galaabend im Rahmen der HP

● 1x wöchentlich Tanzabend mit Live-Musik

● freie Nutzung Sauna, Dampfbad, Fitnessraum,

Infrarotkabine

● 2x örtliche Reiseleitung zu den Rundfahrten

● Stadtrundfahrt Innsbruck

● Besuch des Schaubergwerks in Schwaz

● Besichtigung Schloss Tratzberg mit Bahnfahrt

● Besichtigung der Swarovski Kristallwelten

● Dampfzahnradbahnfahrt vom Achensee nach Jenbach

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A11 8 Tage

11.05.-18.05.2013 660,00 €

07.07.-14.07.2013 660,00 €

30.08.-06.09.2013 660,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Österreich

Kofahl-Reisen 2013

55


Österreich

Kofahl-Reisen 2013

56

Hotel "Tiroler Hof"

8 Tage Flachau – Bergwelt der Hohen Tauern – Dachstein-Panoramafahrt –

Schladming – Filzmoos – Bad Gastein – Rauristal – Zell am See – Lichtensteinklamm

Die Berge zum Greifen nah. In welche Himmelsrichtung

man auch blickt, überall prägen die schönsten

Berge und blühenden Almen diese Landschaft. Flachau

liegt sonnig und ruhig im weitläufigen Hochtal

der Enns. Naturliebhaber, Erholungssuchende

und Wanderer finden hier all’ das, was Sie sich

von einem erholsamen Urlaub erhoffen. Das besondere

dieser Reise ist aber auch die liebenswerte und

persönliche Herzlichkeit ihrer Gastgeber der Familie

Oberreiter. Das Ambiente und die Ausstattung

des Hotels mit der Wellness- und Freizeitoase lassen

keine Wünsche offen. Genießen Sie herzliche

Gastfreundschaft in einem Hotel der Spitzenklasse.

Das 4-Sterne Hotel „Tiroler Hof“ in ruhiger Lage

verfügt über modern und gemütlich eingerichtete

Zimmer mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV.

Zur weiteren Ausstattung des Hotels gehören Panoramahallenbad,

Wellnessoase mit Sauna, Dampfbad,

Saunarium, Solarium, Kneippgrotte, Whirlpool,

Massageangebote, Fitnessräume, Liegewiese u.v.m.

Gegen Extragebühr können Sie professionelle Volloder

Teilmassagen, Lymphdränage und Akupunktur

sowie Beauty- und Vitalprogramme buchen.

Reiseverlauf:

★★★★

Hotel mit ❤

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr.

Vorbei an Berlin, München und Salzburg erreichen wir

am späten Nachmittag unser Hotel in Flachau. Hier werden

Sie mit einem Begrüßungscocktail vom Chef des

Hauses begrüßt und erhalten die ersten Informationen.

2. Tag

Den Vormittag lassen wir ruhig angehen. Während eines

geführten Ortsrundganges mit dem Hotelchef lernen

Sie Ihren Urlaubsort näher kennen. Der Nachmittag

steht Ihnen zu freien Verfügung oder Sie haben

auch die Möglichkeit, an einem Extra-Ausflug zu den

Bischofsmütze bei Filzmoos im Salzburger Land - Foto: Tourismusverband Flachau

Wellnessbereich

Panoramahallenbad

gigantischen Eisriesenwelten in Werfen teilzunehmen

(extra: 29,00 € inkl. Höhlenbesuch und Seilbahnfahrt).

Eine spektakuläre Führung, der beeindruckende Panoramablick

weit über das Salzachtal hinaus und der

Wechsel zwischen Licht und Finsternis lassen Ihren

Besuch in der weltgrößten Eishöhle zu einem unvergesslichen

Erlebnis werden (Achtung: Festes Schuhwerk

und warme Kleidung empfehlenswert. Stark

gehbehinderten oder Herz-Kreislauf-erkrankten Gästen

raten wir von einem Besuch der Höhle ab.)

3. Tag

Mit einer örtlichen Reiseleitung starten wir heute zu unserer

Dachstein-Panoramafahrt. Durch das Ennstal nach

Pichl fahren wir auf einer herrlichen Panoramastraße

durch das Preuneggtal nach Rohrmoos und Schladming.

Nach einem Aufenthalt geht es über die romantische

Bergstraße nach Ramsau. Entlang des Dachsteinmassivs

geht es weiter nach Filzmoos. Hier geht es hinauf auf

die Hofalm am Fuße der Bischofsmütze (2459m).

4. Tag

Heute fahren wir mit unserem Reiseleiter durch das

Wagraintal nach St. Johann. Schon bald erreichen wir

das Gasteinertal. Nach einem Aufenthalt im weltbekannten

Heilbad Bad Gastein fahren wir in das Rauristal

– dem goldenen Tal der Alpen und statten hier

den schönen Salzburger Ferienorten Taxenbach und

Rauris einen kurzen Besuch ab. Im Anschluss Weiterfahrt

nach Zell am See. Die kleine Stadt umgeben von

See, Bergen und dem Kitzsteinhorn Gletscher wird Sie

faszinieren. Ursprünglich als „Zelle im Pinzgau“ bezeichnet

ist das Städtchen im Salzburger Land seit

1961 Luftkurort. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag

Mit örtlicher Reiseleitung unternehmen wir heute eine

Rundfahrt um das Tennengebirge.

Auf der Salzburger Dolomitenstraße mit fantastischen

Ein – und Ausblicken fahren wir nach Gosau und zum

Gosausee. Hier haben Sie einen herrlichen Blick zum

Dachsteingletscher. Wir fahren über Abtenau und dem

Pass Lueg vorbei an der Burg Hohenwerfen zurück

zum Hotel.

6. Tag

Das Kleinarltal ist heute unser erstes Ziel. Nach einem Aufenthalt

am 1100 m hoch gelegenen Jägersee fahren wir

dann in das Großarltal. Im Tal der Almen fahren wir nach

Hüttschlag. Auf unserem Weg nach St. Johann liegt die

Lichtensteinklamm. Hier sollten Sie dann die Möglichkeit

nutzen, um eine der schönsten, tiefsten und längsten

Schluchten der Alpenwelt zu besichtigen.

7. Tag

Mit einem freundlichen Servus begrüßt Sie der Hotelchef

zu einer leichten Wanderung auf die familieneigene

Alm, wo noch Käse und Butter nach alter Tradition

hergestellt wird. Sie können diesen Tag aber auch in

eigener Regie verplanen. Nutzen Sie noch einmal die vielen

Annehmlichkeiten des Hotels, denn schon morgen

geht ein wunderschöner Urlaub zu Ende. Am Nachmittag

wird Ihnen Kaffee und Kuchen vom Büfett angeboten.

8. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon,

TV, Minibar und Föhn

● 7 x Frühstücksbuffet

● 7 x Abendessen Wahlmenü, Salatbuffet, Vorspeisenbuffet

oder im Rahmen der HP ein Buffetessen zu Themenabende

● 1x Kaffee und Kuchen

● Begrüßungscocktail

● Kurtaxe

● Knobelabend

● Dämmerschoppen mit Livemusik

● freie Nutzung von Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Fitnessraum

● 4 x örtliche Reiseleitung

● geführte Wanderung und Ortsrundgang mit dem Hotelchef

● Gratis – Leihräder

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine auch als 8-tägige Wanderreisen

(siehe Katalog Seite 129) oder als Beautyreise

(siehe Katalog Seite 141) buchbar. In Kombination

mit der Reise Bad Kleinkirchheim/Kärnten

als 15-tägige Erlebnis- oder Wanderreise buchbar

(08.06.-22.06.13 und 14.09.-28.09.13 siehe

Katalog Seite 124).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A08 8 Tage

15.06.-22.06.2013 645,00 €

17.08.-24.08.2013 645,00 €

21.09.-28.09.2013 645,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Reith im Alpbachtal

8 Tage Kirchberg im Zauberwinkel Tirols

Am Ende des Brixentals an seinem höchsten Punkt

auf einem weiten und sonnigen Plateau, umrahmt

vom Kaisergebirge und den Kitzbüheler Alpen, liegt

der bekannte Ferienort Kirchberg.

Hier haben wir für Sie, dass 4-Sterne-Hotel „Active

Sunny Hotel Sonne“ reserviert. Ausgestattet mit

allem was das Herz begehrt, werden Sie in einem der

besten Hotels dieser Region unvergessliche Urlaubstage

verbringen. Zum großen Freizeitangebot, das Sie

kostenlos nutzen können, haben Sie auch die Möglichkeit

Wellness und Beauty sowie Gesundheitsprogramme

gegen eine Gebühr zu buchen. Alle Zimmer

sind modern und behaglich eingerichtet. Sie verfügen

über Bad oder DU/WC, Telefon, TV, Minibar und

Föhn. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Hallenbad

8 x 20 m, finnische Sauna, Infrarot Sauna, Erlebnis-

und Dampfgrotte, Eukalyptus Dampfbad, Solarium,

Fitnessraum, Liegewiese und Gartenterrasse. Sie

sind herzlich willkommen zum Besuch des Vitalbereichs.

Hier wird Ihnen eine breite Palette an verschiedenen

Behandlungen und Massagen angeboten.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin und

München erreichen wir am späten Nachmittag Kirchberg

in Tirol.

2. Tag

Heute gehen wir mit einem örtlichen Reiseleiter auf

Entdeckungstour durch Kirchberg. Am Nachmittag

sollten Sie sich ein paar erholsame Stunden gönnen.

Ob nun ein Spaziergang in der herrlichen Umgebung

oder Aktivitäten im großen Freizeitbereich des Hotels.

„Active Sunny Hotel Sonne“

★★★★

Hotel u.v.m.

3. Tag

Heute fahren wir mit einem örtlichen Reiseleiter in

das Brixental und werden unseren ersten Aufenthalt

in Rattenberg einlegen. Das fast unversehrt erhaltene

mittelalterliche Städtchen gehört zu den

schönsten Orten Tirols. Wir fahren weiter nach Kramsach

und Reith im Alpachtal, „Europas schönstes Blumendorf“.

4. Tag

Heute fahren wir über den Pass Thurn zu den Krimmler

Wasserfällen. Über den Gerlospass fahren wir hinunter

in das Zillertal.

In Mayerhofen legen wir einen Besichtigungsaufenthalt

ein. Durch das Zillertal fahren wir zurück nach

Kirchberg.

5. Tag

Mit örtlicher Reiseleitung starten wir zu einer Alpenpanoramafahrt.

Mit herrlichen Ein – und Ausblicken

auf die Gipfel des Kaisergebirges und der Loferer

Steinberge erreichen wir St. Ulrich am Pillersee. Hier

können Sie sich einer Führung durch eine der ältesten

Latschenöl-Brennereien anschließen. Über Reit

im Winkl geht es zurück zum Hotel.

6. Tag

Heute fahren wir nach Kitzbühel. Hier haben Sie Zeit

für einen ausgiebigen Stadtbummel.

Bei schönem Wetter sollten Sie sich die Gelegenheit

nicht entgehen lassen, mit der Seilbahn auf das Kitzbüheler

Horn (1996 m) zu fahren. Sie werden mit

einem großartigen Rundblick auf das Kaisergebirge,

die Gletschergipfel des Großglockners und des Großvenedigers

belohnt.

7. Tag

Heute können Sie den Tag nach Ihren Vorstellungen

verplanen. Genießen Sie erholsame Stunden vielleicht

bei einer leichten Wanderung oder auf der Gartenterrasse.

Auf jedem Fall sollten Sie die Annehmlichkeiten

des Hotels nutzen und sich mal so richtig verwöhnen

lassen.

8. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon,

TV, Minibar und Föhn

● 7 x Frühstücksbuffet

● 7 x Abendessen 4-Gang Wahlmenü (außer am Anreisetag)

mit Salatbuffet

● Kurtaxe

● freie Benutzung von Hallenbad, Sauna, Dampf- u. Eukalyptusbad,

Fitnessraum

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Gebühr Krimmler Wasserfälle

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine auch als 8-tägige Wanderreisen (siehe Katalog

Seite 128) oder als Beautyreise (siehe Katalog Seite 141) buchbar.

In Kombination mit der Reise Neustift/Stubaital als 15-tägige

Erlebnis- oder Wanderreise buchbar (25.05.-08.06.2013

und 06.10. – 20.10.2013, siehe Katalog Seite 125).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A06 8 Tage

25.05.-01.06.2013 705,00 €

13.10.-20.10.2013 705,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 80,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Österreich

Kofahl-Reisen 2013

57


Österreich

Kofahl-Reisen 2013

58

Blick auf Maria Alm

8 Tage Urlaub im Bilderbuchdorf Maria Alm

Eingebettet in einem wunderschönen Talkessel zwischen

dem Steinernen Meer mit Hochkönig und den

Schieferalpen präsentiert sich Maria Alm als Bilderbuchdorf.

Nicht zu Unrecht wurde dieser Ort schon

drei Mal zum schönsten Ort des Salzburger Landes

gekürt.

Der alte Wallfahrtsort ist heute ein beliebter Urlaubsort

mit vielen Freizeitangeboten. Die günstige

Höhenlage und das milde Alpenklima tragen zur Erholung

eines jeden Urlaubsgastes bei.

„Zeit fürs Leben“ lautet das Motto der Familie Steger

unseres 4-Sterne Hotels „Edelweiß“, welches

zentral und doch sehr ruhig in Maria Alm gelegen

ist. Hier erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.

Hier können Sie sich einfach nur verwöhnen

lassen, den aufmerksamen Service und den unvergesslich

schönen Blick auf die grandiose Kulisse

des Steinernen Meeres und der umliegenden

Berge genießen.

Das Hotel verfügt über einen 300 m 2 großen Erholungsbereich

mit Rasul, Dampfbad, Tepidarium, finnischer

Sauna, Infrarot-Therme, Massageraum, Erlebnisdusche,

Whirlwannen, Solarium und Ruheraum.

Alle gemütlichen Zimmer sind ausgestattet

mit Bad oder DU/WC, TV, Föhn, Radio, Telefon und

Balkon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr.

Vorbei an Berlin und München erreichen wir am späten

Nachmittag Maria Alm. Hier werden wir schon

von der Familie Steger und ihren Mitarbeitern zu

einem Begrüßungstrunk erwartet.

2. Tag

Am heutigen Tag widmen wir uns zunächst während

eines geführten Rundganges unserem Urlaubsort Maria

Alm mit seinen beiden Bergdörfern Hintermoos

Hotel „Edelweiß“

und Hinterthal. Der Kirchturm der Wallfahrtskirche

ist mit 76 m Höhe der höchste Turm des Salzburger

Landes und das Wahrzeichen des Ortes. Am Nachmittag

fahren wir mit der Seilbahn direkt auf den Gipfel

des Natrun (1.105 m), wo Sie während einer kleinen

Wanderung zur Grammlerhütte die grüne Berglandschaft

und das gesunde Höhenklima in vollen Zügen

genießen können.

3. Tag

Zu jeder Busreise gehört natürlich eine Ausflugsfahrt

in die Region. Über den Filzensattel mit seinen 1292 m

fahren wir nach Dienten und weiter nach Mühlbach

am Hochkönig. Die Mandlwandstraße führt hinauf

zum Arthurhaus (1.500 m) am Fuße des 2.943 m hohen

Hochkönigs. Diese Hochgebirgsfahrt mit dem

herrlichen Ausblick auf die Salzburger Alpen begeistert

jeden Besucher.

4. Tag

Wenn man ein wenig das Besondere liebt, dann ist

man hier richtig. Ihr Ausflugsziel Bad Hofgastein liegt

eingebettet im großen Alpenkurpark im Gasteiner Tal.

Prachtvoller kann die Lage eines Kurortes nicht sein,

ob Sie einen gemütlichen Spaziergang im Kurpark unternehmen

oder durch die Geschäfte bummeln, hier

vergeht die Urlaubszeit viel zu schnell. Besonders sehenswert

ist der berühmte Wasserfall. Hier stürzt die

Gasteiner Ache als weißschäumender Wasserfall zwischen

den Häusern in die Tiefe. Malerisch umrahmt

wird der Kurort von der Bergkulisse des Graukogels

(2.492 m) und des Stubnerkogels.

5. Tag

Unsere Fahrt führt uns heute mit dem örtlichen Reiseleiter

über die berühmte Großglockner-Hochalpenstraße

zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner

(3.798m) und seinem Gletscher, der Pasterze.

Auf 48 Kilometer Hochalpenstraße mit 36 Kehren,

bei einem Höhenanstieg bis auf 2.504 Meter,

ist die Großglockner-Hochalpenstraße ein Natur- und

Fahrerlebnis der besonderen Art. Wir durchqueren eine

einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen,

duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und

ewigem Eis bis zum Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Nach längerem Aufenthalt

geht die Fahrt weiter nach Heiligenblut, wo wir die

bekannte Wallfahrtskirche und den Bergfriedhof besichtigen.

6. Tag

Erleben Sie einen einzigartigen Urlaubstag bei einem

Ausflug in eine der schönsten Bergstädte Österreichs

nach Zell am See. Unser Reiseleiter wird Sie während

eines kleinen Rundganges mit den Schätzen und Se-

henswürdigkeiten dieser Stadt bekannt machen. Bei

schönem Wetter empfehlen wir in Ihrer Freizeit eine

Seilbahnfahrt zur Schmittenhöhe, einem der

schönsten Aussichtsberge Österreichs. Am Nachmittag

führt uns unser Weg in das vom Saalbach durchflossene

Glemmtal. Weltberühmt – nicht nur bei der

„High Society“ – der Ferienort Saalbach-Hinterglemm.

Von der faszinierenden Bergwelt der Pinzgauer Grasberge,

befinden Sie sich inmitten eines der größten

Wandergebiete Österreichs. Vom Talschluss aus unternehmen

wir eine Fahrt mit dem Talschlusszug zur

Lindlingalm, einem auf 1.300 Metern Seehöhe familiengeführten

Bergrestaurant mit 300 Jahre alter Tradition.

Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zu freien Verfügung. Kleine

gemütliche Cafés, Bauernstuben oder Almwirtschaften

laden in Maria Alm zum Verweilen ein.

8. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon,

TV, Radio, Föhn und Balkon

● Begrüßungsdrink

● 7 x Frühstücksbuffet

● 7 x Abendessen 4-Gang Wahlmenü

● freie Benutzung des Erholungsbereiches

● Ortsführung Maria Alm und Zell am See

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Fremdenverkehrsabgabe

● Gebühr Großglockner-Hochalpenstraße

● geführte Wanderung mit dem Hotelchef

● 1 Musikabend

● Fahrt mit dem Talschlusszug zur Lindlingalm

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine auch als 8-tägige Wanderreisen buchbar (siehe

Katalog Seite 127).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A09 8 Tage

17.05.-24.05.2013 Pfingsten 635,00 €

22.06.-29.06.2013 635,00 €

20.07.-27.07.2013 635,00 €

28.09.-05.10.2013 635,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 70,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter

vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere

Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187. Gültiger

Personalausweis erforderlich!


Tiroler Bauernhaus Tiroler Alpenlandschaft

8 Tage Tiroler Bergidyll – das Wipptal und seine reizvollen Seitentäler

Das Wipptal und seine Seitentäler im Herzen Tirols laden

zu einer Entdeckungsreise ein. Hier bieten sich

ideale Voraussetzungen für die schönsten Urlaubsträume.

Die Vielfältigkeit, die sich zwischen Innsbruck und

Brenner erstreckt, kann hier erlebt werden. Eine wunderbare

Ferienregion mit über 500 Kilometern bestens

markierten Wanderwegen, die vom gemütlichen

Almspaziergang bis hin zum "Gipfelsturm" alles bietet.

Abwechslung wird geboten, wenn es themenreich

durch die stolzen Berge und sanften Täler des Wipptales

geht. Natur im Überfluss - urige Almen und Hütten

für eine zünftige Einkehr. Gastfreundschaft pur -

das alles bietet Ihnen die Ferienregion Wipptal und

seine Seitentäler! Unser Urlaubsort Matrei am Brenner

liegt im nördlichen Wipptal und ist für seine reich

verzierten Bürger- und Gasthäuser bekannt.

Unser familiengeführtes 4-Sterne-Hotel „Stolz“ ist

im typischen Tirolerstil erbaut und befindet sich in ruhiger

Lage mit erholsamer Umgebung und Ausblick

auf die Berge. Alle Komfortzimmer sind mit Bad oder

DU/WC, Telefon, SAT-TV sowie Balkon oder Terrasse

ausgestattet. Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich

mit finnischer Sauna, Infrarotkabine, Dampfbad

und Solarium.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Über München und Innsbruck

erreichen wir am späten Nachmittag unseren Urlaubsort

Matrei, wo wir bereits vom Hotelwirt Paul Stolz

zu einem Begrüßungsschnapserl erwartet werden.

2. Tag

Nach dem ersten herzhaften Frühstück lädt Sie der Wirt

zu einer Rundfahrt durch die drei Gemeinden mit dem

hoteleigenen Bummelzug ein, wobei er Ihnen einiges über

Land und Leute zu berichten weiß. Auf dieser Fahrt bietet

sich Ihnen ein wunderschönes Panorama über das

Wipptal. Zur Mittagszeit erwartet Sie eine kleine Stärkung

in Gottes freier Natur in Form von Kaffee und Kuchen.

Am Abend sehen Sie einen Film über das Wipptal

und seine Seitentäler.

Hotel „Stolz“

3. Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie heute mit dem Bus ins

Sellraintal zum höchstgelegenen Skiort Tirols, nach Kühtai.

Mit der Drei-Seen-Bahn fahren wir in die Seenlandschaft

des Sellrainer Gebirges, wo wir sowohl Naturseen,

wie auch künstlich angelegte Stauseen bewundern können,

die der Wasserversorgung eines der leistungsfähigsten

Wasserkraftwerke in Österreich dienen. Anschließend

fahren wir zur Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz, wo

wir das Kraftwerk besichtigen. Ein Film über dieses gigantische

Bauwerk und eine anschließende Führung runden

die Informationen über dieses Projekt ab. Der Heimweg

führt uns an der Friedensglocke vorbei über Seefeld

zum Hotel.

4. Tag

Der heutige Tag führt Sie auf einen der herrlichsten Aussichtspunkte

der Stadt Innsbruck, auf das Hafelekar. Mit

der neuen Hungerburgbahn geht es zuerst hinauf zur

Hungerburg,von dort weiter mit der Kabinenbahn zur

Seegrube und zum Hafelekar. Ein traumhafter Blick über

die Landeshauptstadt, über das Inntal, ins Wipptal hinein,

ins Karwendel und auf viele Gipfel der Stubaier und

Tuxer Alpen belohnen die Auffahrt. Bei seht guter Sicht

sind sogar Großglockner und Großvenediger zu sehen.

Gegen 13.00 Uhr besuchen Sie den Tuxer Bauern im Mittelgebirge.

Der führt Sie durch seine Brennerei und erzählt

Ihnen einiges zu seinen „hochgeistigen Produkten“

und vom Stolz und Eigensinn der Tiroler Bauern. Natürlich

gibt es auch Kostenproben seiner Brenn- und Hofprodukte

sowie einen Mittagsimbiss. Danach bleibt noch

etwas Zeit für einen Bummel in Innsbruck. Am Abend unterhalten

wir Sie mit einer lustigen Bingo Runde.

5. Tag

Heute geht es ruhiger zu. Mit dem hauseigenen Bummelzug,

dem „Stolz-Express“, fahren wir zum höchstgelegenen

Kloster Mitteleuropas, zur „Maria Waldrast“.

Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche, bei dem Sie der

Wirt über Entstehung und Geschichte des Klosters informiert,

machen wir einen kleinen Spaziergang im Bereich

der Waldrast. Anschließend fahren wir mit dem Bummelzug

zurück. Der Rest des Tages ist frei. Am Abend gemütliches

Grillen im Hotelgarten.

6. Tag

Auf gehts auf die südliche Seite des Brenners. Über Sterzing

geht die Fahrt weiter nach Mühlbach am Beginn des

Pustertales. Am Ende des Tales steigen wir um auf Kleinbusse

und fahren hinauf auf die Fanealm, die mit dem

ältesten Almdorf in Südtirol zu den bekanntesten Almen

südlich des Brenners zählt. Eine herrliche Bergkulisse umrahmt

dieses Almdorf. Auf dem Rückweg legen wir noch

einen Halt beim Infopoint für den Brennerbasistunnel

ein. Am Abend unterhält Sie die Naviser Schuhplattlergruppe

mit einem zweistündigen Programm aus Tiroler

Brauchtum und Musik.

7. Tag

Heute geht es noch einmal mit Kleinbussen auf Tour. Wir

fahren auf die knapp 2.168 m hoch gelegene Alm, wo wir

eine fantastische Aussicht über die ganze Region genießen

können. Nach ausreichendem Aufenthalt, erfolgter

Stärkung in Form einer Almbrotzeit und Unterhaltung

mit Almmusik geht es wieder zurück ins Hotel. Kulinarisch

beschließen wir den Tag mit einem kalt-warmen

Büffet aus der Tiroler Küche.

8. Tag

Heute geht es nach herrlichen Tagen in Tirol wieder nach

Hause. Heimreise auf gleicher Fahrtroute. Ankunft in Rostock

am ZOB ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mir Bad oder DU/WC, Telefon,

TV, Balkon oder Terrasse

● Begrüßungsschnapserl

● 7x Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke

● 7x Abendessen (einheitliches Menü bei Anreise, 1 x Grillabend,

1 x Tiroler Spezialitätenabend, 4 x Wahlmenü mit

großem Salatbuffet und Dessertauswahl)

● Rundfahrt mit dem Stolz-Express

● 1x Kaffee und Kuchen, Film Wipptal und seine Seitentäler

● Fahrt mit der Drei-Seen-Bahn, Besuch Kraftwerk Sellrain-Silz

● Auffahrt zum Hafelekar

● Besuch des Tuxer Bauern mit Mittagsimbiss

● 1x Picknick, 1x Bingoabend, 1x Tiroler Abend

● Fahrt, Führung und Wanderung bei der Maria Waldrast

● Besuch der Fanealm inkl. Transfer in Kleinbussen

● Fahrt zur Matreier Ochsenalm mit Almjause und Musik

● kostenlose Nutzung von Sauna und Dampfbad

● 6x örtliche Reiseleitung (Hotelwirt)

● Ausflüge laut Programm

Auch als 8-tägige Wanderreise buchbar (siehe Katalog Seite 126).

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

A12 8 Tage

28.07.-04.08.2013 765,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Österreich

Kofahl-Reisen 2013

59


Österreich

Kofahl-Reisen 2013

60

Blick auf Innsbruck und Karwendel Stubaital – Blick über Mieders

8 Tage Almenrausch und Alpenglühen im Stubaital

Das Zuckerhütl (3507 m), das sich am Ende des Stubaitals

aufbaut, ist die größte Erhebung der Stubaier-

Alpen, die die grandiose Naturkulisse des Tals bilden.

Sie gehören mit mehr als 70 Dreitausendern bereits

zum Alpenhauptkamm. Genau hier, in sonniger und

ruhiger Lage, im Ferienort Neustift haben wir für Sie

im Hotel „Alpenresidenz Viktoria“ Zimmer reserviert.

Das 4 -Sterne Hotel „Alpenresidenz Viktoria“ lässt

keine Wünsche offen. Das Haus ist für seine gute

Küche und für seine persönliche und familiäre Atmosphäre

bekannt. Die Zimmer sind stilvoll und gemütlich

eingerichtet, selbstverständlich mit Bad oder

DU/WC, Telefon und TV. Zur Ausstattung des Hotels

gehören ein Erlebnishallenbad mit Unterwassermassage,

finnische Sauna, Dampfbad, BIO-Sauna

und Sonnenterrasse.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin und

München erreichen wir am späten Nachmittag das

Stubaital.

2. Tag

Heute erkunden Sie erst einmal Ihren Urlaubsort. Mit

einem örtlichen Reiseleiter begeben Sie sich auf Entdeckungstour

durch Neustift. Atmen Sie tief durch

und genießen Sie am Nachmittag bei der Rundfahrt

durchs Stubaital die traumhafte Umgebung des Stubaitals.

Sie werden die Möglichkeit haben, mit der

Stubaier Gletscherbahn auf den Stubaier Gletscher

hinauf bis zum „Top of Tyrol“ (3.210 m) zu fahren (extra

ca. 22,00 €). Auf dem Weg dorthin machen wir

beim Grawa-Wasserfall einen Fotostopp.

Hotel „Alpenresidenz Viktoria“

★★★★

Hotel u.v.m.

3. Tag

Mit unserem örtlichen Reiseleiter starten wir heute

zur Heimattälerrundfahrt. Diese bringt uns in 4 wildromantische

Seitentäler des Wipptales, wobei wir zur

Bergbauernjause (Essen soviel Sie wollen) einkehren

werden und in jedem Seitental zum Spaziergang einladen.

Unzählige Fotomotive, unberührte Landschaft,

Stille und Gemütlichkeit abseits der Brennerautobahn.

Achtung: Der Bus bringt uns heute bis auf 1600 m ü.M.

4. Tag

Unser heutiger Ausflug mit örtlicher Reiseleitung

führt uns in das Karwendelgebirge. Hier zeigt sich Tirol

in seiner ganzen Vielfalt. Selbstverständlich gehören

der Besuch und eine Führung durch Seefeld und

Mittenwald zum Programm. Retour geht es über die

Heimat des Bergdoktors am Mieminger Plateau.

5. Tag

Heute fahren wir in die Landeshauptstadt – Innsbruck.

Während einer Stadtrundfahrt bzw. eines -rundganges

sehen Sie u.a. Innsbrucks berühmtes Wahrzeichen

– das Goldene Dachl mitten in der gotischen Altstadt,

einem der schönsten und besterhaltensten mittelalterlichen

Stadtkerne Österreichs, wir passieren die

kaiserliche Hofburg, Hofkirche uvm. Auch die Auffahrt

auf den Bergisel mit Besichtigung der Sprungschanze

gehört zu unserem Programm. Dabei genießen

wir das 360 Grad Panorama vom Dach der

Sprungschanze. Bei Schlechtwetter (ungenügender

Sicht) bieten wir zur Alternative den Besuch des berühmten

Glockenmuseums Grassmair an, deren Glocken

in über 100 Ländern der Welt zum Frieden läuten.

Anschließend haben Sie noch ausreichend Zeit

für einen ganz individuellen Stadtbummel.

6. Tag

Unser heutiger Ausflug führt uns zunächst nach Hall.

Am Ufer des Inns und am Fuße des Bettelwurfmassivs

gelegen, zählt Hall mit seinem mittelalterlichen

Stadtbild zu den schönsten Orten Tirols. Nach einem

Besichtigungsaufenthalt fahren wir weiter zu einem

der schönsten Renaissance-Schlösser des gesamten

deutsch-sprachigen Raumes– Schloss Ambras

mit Europas größter Harnischsammlung, der Wunderkammer

und Gemäldegalerie.

7. Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen

Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder genießen

Sie erholsame Stunden auf der Sonnenterrasse

oder bei einem Spaziergang durch die herrliche Landschaft.

8. Tag

Unsere Rückreise erfolgt auf gleicher Fahrtroute. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 19.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Du/WC, Telefon

und TV

● 7x Frühstücksbuffet

● 7x Abendessen 4-Gang Wahlmenü mit Salatbuffet

● 1x Kaffee und Kuchen

● freie Benutzung Wellnessbereich

● Bergbauernjause (Essen soviel Sie wollen)

● Besichtigung Sprungschanze (witterungsabhängig) oder

alternativ Glockenmuseum

● Eintritt Schloss Ambras

● 5 x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt bzw. -rundgang in Innsbruck

● Kurtaxe

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine auch als 8-tägige Wanderreisen buchbar (siehe Katalog

Seite 126/127). In Kombination mit der Reise Kirchberg/

Kitzbüheler Alpen als 15-tägige Erlebnis- oder Wanderreise buchbar

(25.05.-08.06.2013 und 06.10.-20.10.2013, siehe Katalog

Seite 125).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A10 8 Tage

01.06.-08.06.2013 690,00 €

03.08.-10.08.2013 690,00 €

06.10.-13.10.2013 690,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 80,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Millstätter See - Foto: Alwin Schmölzer Schloss am Wörthersee in Velden

8 Tage Bad Kleinkirchheim in Kärnten

Großglockner – Schloss am Wörthersee – Klagenfurt – Millstätter See

Kärnten ist Österreich-Kennern als ein ideales Reiseland

vor dem Hintergrund einer grandiosen Gebirgswelt,

lieblicher Flusstäler, südlicher Sonne und

klaren, in bewaldete Hügel eingebettete Seen bekannt.

Bei alledem ist Kärnten ein uralter Kulturboden

mit römischen Stadtanlagen, Resten deutscher

Kaiserpfalzen, imposanten Burgen und Kirchen

mit wertvollen Kunstschätzen. Unser Urlaubsort

Bad Kleinkirchheim liegt in der Nähe vom Millstätter

See. Diese Region wird schon im Frühjahr

durch das milde Adriaklima beeinflusst.

Unser Hotel liegt in unmittelbarer Nähe des Thermalbades

St. Kathrein. Die Heilwirkung des Thermalwassers

ist vielfältig: Milderung von Kopfschmerzen,

Ischias, Bandscheibenerkrankungen,

chronischer Bronchitis uvm. Das 4-Sterne-Hotel

„Kärntnerhof“ verfügt über modern ausgestattete

Zimmer mit Bad o. DU/WC, Telefon und TV. Zu

den Annehmlichkeiten des Hotels gehören: verschiedene

Saunen, Infrarotkabine, Solarium, Massagebereich

Whirlpool und ein Erlebnis-Hallenbad.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 5.00 Uhr Rostock ZOB. Über München - Salzburg

- Gmünd - erreichen wir am frühen Abend unser

Hotel in Bad Kleinkirchheim.

2. Tag

Ein bleibendes Erlebnis ist die Fahrt in die Kärntner

Nockberge. Während unserer Rundfahrt werden wir

in der beliebten Kultur- und Künstlerstadt Gmünd einen

Besichtigungsaufenthalt einlegen.

Hotel „Kärntnerhof“

★★★★ Hotel

Super-Programm

3. Tag

Große Kärntner-Seen-Rundfahrt. Über Feldkirchen

fahren wir zunächst in die Herzog- und Blumenstadt

St. Veit. Weiterfahrt nach Klagenfurt und Minimundus

(Österreich in Miniatur) mit Besichtigungsaufenthalt

(Zuzahlung: ca. 6,50 €).

Über den Pyramidenkogel geht es weiter nach Krumpendorf

am Wörthersee. In Velden werden wir das

Schloss am Wörthersee bewundern können. Nach entsprechender

individueller Freizeit fahren wir durch

das Gegendtal am Afritzer See vorbei zurück nach Bad

Kleinkirchheim.

4. Tag

Unser Weg führt uns vorbei an Villach und den Karawanken

nach Italien. Ziele sind Tarvisio und die Julischen

Alpen. Zu einem Besichtigungsaufenthalt geht

es über die slowenische Grenze nach Kranjska Gora

und Planica. Danach Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag

Der heutige Tagesausflug führt uns über Spittal, Obervellach

und das Mölltal zur Großglockner Hochalpenstraße.

Über Heiligenblut fahren wir zum Parkplatz

Franz-Josefs-Höhe, wo Sie einen einzigartigen Panoramablick

auf den König der Hohen Tauern, den Großglockner,

genießen können - Ausflug witterungsabhängig

– sonst mit Ersatzprogramm.

6. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt nach Millstadt und Spittal

mit Besichtigungsaufenthalt. Am Nachmittag unternehmen

wir eine Schifffahrt über den reizvollen

Millstätter See.

7. Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unsere

Empfehlung: Besuchen Sie die weltbekannte Thermalanlage

„St. Kathrein“ oder unternehmen Sie eine

Wanderung nach St. Oswald.

8. Tag

Nach dem Frühstück treten wir auf gleicher Fahrtroute

die Heimfahrt an. Ankunft in Rostock am ZOB ca.

22.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 7x Frühstücksbuffet, 7x Abendessen mit 5-Gang-Wahlmenü

oder Themenbuffet

● bei Anreise 1 Flasche Sekt auf dem Zimmer

● 1x Mittagsimbiss mit Suppe und Salate vom Buffet

● 1x Nachmittags Kuchen

● 1x Cocktailabend mit der Gastgeberfamilie

● freie Nutzung des gesamten Wellnessbereiches

● Teebar ganztägig bis 19 Uhr

● ganztägig Fruchtsäfte an der Saftbar

● quellfrisches Kirchheimer Trinkwasser

● Vitaminkörbe mit saftigen Äpfeln auf jeder Etage

● Badekorb mit Bademantel und Saunatüchern am Zimmer

● Teilnahme am Wochenprogramm (z.B. Wanderung, Radtour,

Pilates u.v.m., z.T. gegen Gebühr)

● Kärnten-Card

● Eintritt Minumundus (Österreich in Miniatur) zu 50 %

● Aussichtsturm Pyramidenkogel

● Schifffahrt auf dem Millstätter See

● 4x örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

● Ausflüge laut Programm

Alle Termine auch als 8-tägige Wanderreisen (siehe Katalog Seite

128/129) oder Beautyreisen (siehe Seite 142) buchbar. Die Termine

können weiterhin in Kombination mit der Reise Flachau/

Salzburger Land zur 15-tägigen Erlebnis- oder Wanderreise verlängert

werden (08.06.-22.06.13 und 14.09.-28.09.13, siehe Katalog

Seite 124).

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A02 8 Tage

08.06.-15.06.2013 725,00 €

14.09.-21.09.2013 725,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Österreich

Kofahl-Reisen 2013

61


Österreich

Kofahl-Reisen 2013

62

Wien- Hofburgtheater

8 Tage Wien & Salzburg – Zwischen Wienerwald und Salzkammergut

Wien und Salzburg sind Städte, die es immer wieder

neu zu entdecken gilt. Wien ist die Walzerstadt

der Träume und Musik, die alte Kaiserresidenz und

für Millionen Gäste Ziel nostalgischer, romantischer

Träume. Salzburg, weltberühmt als Geburtsstadt

Wolfgang Amadeus Mozarts, wird Sie genauso begeistern

wie die traumhafte Umgebung des Wolfgangsees

im Salzkammergut.

In Wien wohnen Sie im 4-Sterne Hotel „Wiental“

vor den Toren Wiens in Pressbaum und im Salzkammergut

im 3-Sterne-Plus Hotel „Irmgard“ in Strass

im Attergau. Beide Hotels verfügen über modern

eingerichtete Gästezimmer mit Bad oder DU/WC

und TV. Weiterhin stehen Ihnen im Wiener Hotel

ein geschmackvoll gestalteter Saunabereich und im

Attergau ein Schwimmbad und eine Sauna zur Verfügung.

Die Einzelzimmer im Salzkammergut befinden

sich im 20 m entfernten Nebehaus (ohne Fahrstuhl).

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 6.00 Uhr Rostock ZOB. Über Passau und Linz

erreichen wir am späten Nachmittag unser Hotel vor

den Toren Wiens.

2. Tag

Der heutige Tag gehört der österreichischen Hauptstadt.

Während einer ausgiebigen Stadtrundfahrt sehen

Sie u.a. die Oper, das Burgtheater, den Wiener

Prater, Schloss Belvedere, die Hofburg, den Steffel, die

Kärntner Straße, die Ringstraße mit den Prachtbauten

der k.u.k. Monarchie usw. Der Nachmittag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie das Hotel

Sacher oder trinken Sie einen „Verlängerten“ im Café

Demel. Besichtigungsmöglichkeit Schloss Schönbrunn.

Am Spätnachmittag fahren wir nach Grinzing

zum Heurigen. Hier verleben

wir einen netten Abend bei

Schrammlmusik, Abendessen

und einem 1/4 l Wein.

3. Tag

Wir fahren durch den viel besungenen

Wienerwald. Über

Alland erreichen wir Mayerling,

wo die bewegende Tragödie

zwischen dem Thronfolger der

Doppelmonarchie, Erzherzog

Rudolf und Mary Vetsera, ein

Ende fand. Über den Zisterzienserstift

Heiligenkreuz mit sehenswerter

Klosterkirche und

einem interessanten Kreuzgang

Blick über Salzburg

Super

Programm

führt uns der Weg zur größten Seegrotte Europas

nach Hinterbrühl. Durch das Helenental fahren wir

über Baden (Kurstadt) zurück zum Hotel.

4. Tag

Heute verlassen wir Wien donauaufwärts in Richtung

Krems. Entlang der Donau durchqueren wir die romantische

Weinlandschaft der Wachau bis nach Melk.

Das imposante Kloster, 50m hoch über der Donau gebaut,

symbolisiert den Höhepunkt der österreichischen

Barockblüte. Nach diesem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir vorbei an Linz zu unserem Hotel

nach Strass im Attergau – mitten im Salzkammergut,

eingebunden in die einzigartige Schönheit dieser Region.

5. Tag

Die heutige Rundfahrt führt uns durch das Salzkammergut.

Am Atter- und Mondsee entlang fahrend, erreichen

wir bei St. Gilgen den Wolfgangsee. Im viel

besuchten Wallfahrtsort St. Wolfgang ist der Michael

Pacher Altar in der Pfarrkirche sehenswert. Nach Verlassen

der Kirche schlendert man am Seeufer entlang

zum berühmten „Weißen Rössl“, das auch zu einer Art

Baudenkmal geworden ist. Hier schrieb Benatzky seine

unsterblich gewordene Operette „Im Weißen Rössl

am Wolfgangsee“. Über Bad Ischl, der einstigen kaiserlichen

Sommerresidenz (Besichtigungsaufenthalt)

fahren wir weiter vorbei an Traunkirchen am Traunsee

zurück zum Hotel.

6. Tag

Nach dem Frühstück heißt unser Ziel Salzburg. Die

Mozartstadt werden wir während eines Stadtrundganges

kennen lernen. Zwischen Mönchsberg, Nonnenberg

und Kapuziner Berg liegt zu Füßen der Hohensalzburg

die Altstadt mit den Prachtbauten der

Salzachstadt: Dom, Peterskirche, Residenz, Mozarts

Wiener Prater

Geburtshaus, die Getreidegasse usw. Nach individueller

Freizeit fahren wir spätnachmittags zurück zum

Hotel.

7. Tag

Ein Halbtagesausflug führt uns heute über Gmunden

entlang dem Traunsee nach Hallstatt am Hallstättersee.

Nach einem ausreichenden Besichtigungsaufenthalt

führt uns der Weg weiter nach Gosau zum Gosausee

(Aufenthalt). Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise. Ankunft in Rostock

am ZOB ca. 21.00 Uhr.

Blick auf Hallstatt - Foto: © TVB Inneres Salzkammergut

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC und TV

● 7 x Frühstücksbuffet, 6 x Abendessen

● freie Nutzung von Sauna und Dampfbad (im Salzkammergut)

● 1x Essen beim Heurigen mit 1/4 l Wein

● Große Stadtrundfahrt in Wien

● 3 x örtliche Reiseleitung

● Stadtführung in Salzburg

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

A01 8 Tage

28.04.-05.05.2013 660,00 €

02.06.-09.06.2013 660,00 €

01.09.-08.09.2013 660,00 €

30.09.-07.10.2013 660,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


7 Tage Davos – Mit dem Bernina-Express durch das Engadin

Chur – St. Moritz – Bad Ragaz – Tirano

Graubünden ist ein Land der Kontraste und der Vielfalt.

Auf engstem Raum findet sich eine einzigartige

Natur- und Alpenlandschaft in Höhenlagen zwischen

3000 und 4000 m ü. M. mit einem gesunden

Alpenklima. Graubünden ist das Land der 150 Täler,

ein Land der Berge und Gipfel. Ursprungsland

großer Flüsse, ein Land mit 615 Seen. Unser Urlaubsort

Davos liegt auf 1.560 m Seehöhe und ist

ein sehr beliebter Ferienort und Ausgangspunkt für

herrliche Wanderungen und Rundfahrten.

Das 4-Sterne „Turmhotel Victoria“ liegt zentral und

sonnig mit Panoramablick auf Davos und die eindrucksvolle

Bergwelt. Das Haus wurde mit vielen liebevollen

Details ausgestattet, um Ihnen das Besondere

und einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Restaurants, Bar, Fitness-Wellness-Center, Kosmetikinstitut,

Massage, Therapie- und Naturheilkundezentrum

garantieren Ihnen Erholung, Gesundheit

und kulinarischen Genuss. Die Hotelzimmer sind

modern eingerichtet und verfügen über Bad oder

DU/WC, Telefon,TV, Safe und Föhn.

Reiseverlauf:

★★★★ Hotel

inkl. Bahnfahrt

Rhätische Bahn mit Bernina-Massiv - Foto: Rhätische Bahn

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr.

Vorbei an Berlin - Nürnberg - Ulm - Bregenz in Richtung

Chur erreichen wir am späten Nachmittag unseren

Ferienort Davos.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Chur, der Hauptstadt

des Kantons Graubünden. Nach einem Rundgang

mit örtlicher Reiseleitung durch die Churer Alt-

Bäuerliche Köstlichkeiten „Turmhotel Victoria“

stadt und persönlicher Freizeit fahren wir über Reichenau

den Hinterrhein hinauf nach Thusis zur Besichtigung

der Via Mala. Nicht weniger als 321 Treppenstufen

führen hinab in die weltbekannte tiefe

Rheinschlucht. Von Thusis geht die Fahrt durch die

Schinschlucht nach Tiefencastel weiter nach Davos.

3. Tag

Wir fahren ins Oberengadin. Über den 2.383m hohen

Flüela Pass vorbei an Silvretta und anderen Dreitausendern

erreichen wir das weltbekannte Nobelheilbad

St. Moritz. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir mit Ihnen nach Silvaplana. Hier schweben

Sie mit der Seilbahn auf den 3.303m hohen Aussichtspunkt

des Piz Corvatsch. Das Panorama ist grandios.

Der Blick reicht von den Berner bis zu den Ötztaler

Alpen (wetterabhängig, Seilbahn extra). Anschließend

Rückfahrt nach Davos.

4. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten

zur Verfügung. Neben dem Freizeitangebot des Hotels

empfehlen wir Ihnen einen Ortsbummel, eine

Wanderung in der herrlichen Umgebung von Davos

oder eine Fahrt mit einer der vielen Bergbahnen.

5. Tag

Heute erwartet Sie der Höhepunkt dieser Reise: Sie

steigen in den weltberühmten Bernina-Express (Heidiland-Express)

ein und nehmen Ihre reservierten Plätze

ein. Es beginnt eine beeindruckende Reise von Norden

nach Süden, von den vergletscherten Bergriesen

der Bernina-Gruppe zu den Weingärten im Veltlin,

den Palmen und dem Oleander in Tirano (Italien).

Die Berninabahn ist die einzige Bahnverbindung, die

offen, ohne Scheiteltunnel, über die Alpen führt. Zwischen

Davos bzw. Tiefencastel und Tirano eröffnet sich

Ihnen eine Welt zum Staunen und Genießen: Majestätische

Berge und wilde Schluchten. Die Reise führt Sie

durch drei Kulturkreise. Nach dem Besichtigungsaufenthalt

in Tirano fahren wir mit unserem Reisebus über

den Bernina Pass nach Pontresina. Genießen Sie den

Blick auf den gewaltigen Morteratsch Gletscher. Nach

diesem einzigartigen Naturschauspiel fahren wir über

den Flüela Pass mit dem Bus zurück nach Davos.

6. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir zu den traditionsreichen

Thermalkurorten der Schweiz: Nach Bad Ragaz

sowie nach Bad Pfäfers, die in einem wildromantischen

Tal liegen. Der Besuch der dramatischen Tamina

Schlucht wird wirklich spannend für Sie. Gegen

Mittag fahren wir zurück nach Davos.

7. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise. Ankunft in Rostock

am ZOB ca. 21.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Telefon, TV, Safe und Föhn

● Willkommenstrunk

● 6x alpines Frühstücksbuffet, 6x Abendessen 3-Gang Menü

● 3x örtliche Reiseleitung, Ortsführung in Chur

● Fahrt mit dem Bernina Express (Davos/Tiefencastel -

Tirano, 2. Klasse)

● Benutzung Fitness- und Wellness Bereich mit Sauna,

Dampfbad und Whirlpool

● freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel von Davos

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

CH4 7 Tage

31.05.-06.06.2013 750,00 €

26.06.-02.07.2013 750,00 €

22.07.-28.07.2013 750,00 €

23.08.-29.08.2013 750,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 90,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Schweiz

Kofahl-Reisen 2013

63


Schweiz

Kofahl-Reisen 2013

66

Dampfschiff in Luzern

7 Tage Vom Vierwaldstättersee zum Matterhorn

Auf den Spuren des Glacier-Express

Der Sarnersee, reizvolle Wälder und Auen, Wandergebiete,

Naturreservate, Alpweiden, Gebirgszüge

und ein Hochmoor, gehen mit Sarnen auf Tuchfühlung

und belohnen aufmerksame Beobachter und

Genießer mit unzähligen, oftmals verborgenen

Schönheiten der intakten Natur. Erleben Sie Sarnen

als das Reiseziel Ihrer Wahl zu jeder Jahreszeit,

und zugleich als idealen Ausgangsort zu vielen herrlichen

Winkeln der Schweiz wie z.B. den Vierwaldstättersee,

dessen landschaftliche Vielfalt zum

Schönsten zählt, was die Schweizer Alpenwelt zu

bieten hat. Die Geschichte der Schweiz sowie die

Wilhelm Tell Geschichte ist untrennbar mit diesem

historischen See verbunden.

Unser 4-Sterne-Hotel „Krone“ befindet sich in Sarnen,

dem Hauptort des Kantons Obwalden. Alle

Nichtraucherzimmer sind modern und komfortabel

eingerichtet und verfügen über Bad oder

Dusche/WC, TV, Telefon, Minibar, Wecker, Tresor

und Föhn. Die neue Krone-Wellnesswelt mit Caldarium,

Sauna und Soledampfbad steht ganz im Zeichen

genüsslicher Erholung und ganzheitlichen

Wohlbefindens. Einzigartige Erlebnisduschen und

ein stimmungsvoller Ruheraum mit Blick auf den

Landenberg und guten Aussichten auf entspannende

Momente runden das Wellness-Angebot ab.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr. Rostock - Nürnberg

Alphornbläser auf der Gemmi - Foto: Wallis Tourismus

Weiler Findeln mit dem berühmten Matterhorn Foto: Wallis Tourismus

- Stuttgart - Schaffhausen (Schweiz) - durch Zürich

erreichen wir am frühen Abend Sarnen.

2. Tag

Der heutige Tag steht im Zeichen Wilhelm Tells. Unser

Reiseleiter wird uns über die historischen Stätten

des Schweizer Nationalhelden informieren: Flecken

Altdorf mit dem berühmten Apfelschuss, Flüelen,

Tellskapelle am Vierwaldstätter See, die Rütli Wiese

und die „Hohle Gasse“. Die Rundfahrt um den Vierwaldstätter

See führt uns über die berühmte Axenstraße

nach Brunnen. Am Rigi entlang fahren wir über

Weggis, Küssnacht und Luzern zurück nach Sarnen.

3. Tag

Der heutige Ausflug führt uns nach Luzern, dem Zentrum

am Vierwaldstätter See. Hier sehen Sie unter sachkundiger

Führung während eines Stadtrundganges u.a.

die weltbekannten touristischen Symbole der Stadt:

Die Kapellbrücke und den Wasserturm in der Reuss. Anschließend

persönliche Freizeit. Wir empfehlen den Besuch

des größten Verkehrsmuseums der Welt.

4. Tag

Der heutige Tag ist ein Höhepunkt dieser Reise. Von

Sarnen fahren wir mit dem Bus über den Brünigpass

ins Aaretal und weiter über den wildromantischen

Grimselpass ins Rhônetal. In Brig steigen Sie in den

Zug und fahren auf der Spur des Glacier-Express nach

Zermatt. Genießen Sie diese atemberaubende Fahrt

vorbei an den Gletschern des Mattertals nach Zermatt

am Matterhorn (4.478 m). Aufenthalt in Zermatt (autofreie

Stadt). Mit der Zahnradbahn geht’s von Zermatt

nach Täsch zurück. Hier erwartet Sie unser Reisebus.

Über den herrlichen Nufenen Pass fahren wir

durch das Gotthardmassiv zurück zum Hotel. Genießen

Sie während der Rückfahrt das einzigartige Alpenpanorama

der Schweizer Zentralalpen.

5. Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben

die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Ausflug

nach Lugano (extra ca. 28,00 €).

6. Tag

Mit dem Bus fahren wir zunächst nach Flüelen. Hier

beginnt unsere Fahrt mit dem historischen Raddampfer

über den Vierwaldstätter See nach Beckenried.

Nachmittags empfehlen wir Ihnen einen Ortsrundgang

durch Sarnen oder einen gemütlichen Spaziergang

zum Sarner See.

7. Tag

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 22.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

TOP-

Programm

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC,

Föhn, Telefon, TV, Safe und Minibar

● Begrüßungsdrink

● 6 x Frühstücksbuffet, 6 x Abendessen (3-Gang-Menü)

● freie Nutzung der Wellnesswelt

● 3 x örtliche Reiseleitung

● Zugfahrt von Brig nach Zermatt und Zahnradbahn von

Zermatt nach Täsch

● Schifffahrt auf dem Vierwaldstätter See

● Stadtrundfahrt / Rundgang in Luzern

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

CH1 7 Tage

18.06.-24.06.2013 785,00 €

15.07.-21.07.2013 785,00 €

08.09.-14.09.2013 785,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Comer See - Blick auf Tremezzo

8 Tage Lugano – sonnenverwöhntes Tessin

Lago di Como – Lago di Lugano - Mailand

Lugano, einer der beliebtesten Urlaubsorte im Tessin

und wunderbar an einer Bucht des Luganer Sees

gelegen, wird oft von der Lage her das europäische

Rio de Janeiro genannt. Hier ergänzen sich mildes

Klima, südliche Vegetation und eine zauberhafte

Natur, umringt von herrlichen Bergen. Zu allen Jahreszeiten

bietet sich ein Traumparadies. Lassen Sie

sich von diesem Fluidum einfangen und verbringen

Sie einen schönen Aufenthalt in Lugano.

Unser 3-Sterne-Hotel „Calipso“ bzw. „Calipso Park“,

in einfacher Ausstattung, befindet sich im Ortsteil

Lugano-Paradiso, nur einige Minuten vom Luganer

See entfernt. Neben Sonnenterrasse, Hallenbad

und Sauna befindet sich im Garten ein

Schwimmbad. Alle Zimmer sind ausgestattet mit

Bad oder Du /WC und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Über Berlin und Nürnberg

erreichen wir unser Hotel zur Zwischenübernachtung

im Raum Stuttgart.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir über Schaffhausen -

Zürich - Luzern - durch den Gotthardtunnel an der

herrlichen Schweizer Bergwelt entlang. Wir erreichen

am Nachmittag Lugano.

3. Tag

Beginn der Stadtrundfahrt in Lugano mit einem örtlichen

Reiseleiter. Sie sehen u.a. das Stadtteilpanorama

von Castagnola, den Stadtpark, die Kirche Santa

Maria degli Angioli und die Piazza Riforma. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Ob Sie sich

für einen Bummel durch die verkehrsfreie Altstadt mit

ihren romantischen Gassen und winkligen Ecken, unter

den beschützenden Arkaden, oder für einen Spaziergang

entlang der Seepromenade entscheiden, Sie

treffen bestimmt eine gute Wahl, zumal Sie in der

Tessin - Verzasca-Tal

Stadt Lugano eine Vielfalt von exklusiven Geschäften

finden. Möglicherweise unternehmen Sie auch eine

kleine Schifffahrt auf dem See.

4. Tag

Heute fahren wir zum Comer See. Der von 1500 bis

rund 2100 Meter hohen Bergen umgebene See ist mit

rund 410 m einer der tiefsten Binnenseen Europas.

Villen und Gärten säumen seine Ufer. Zunächst besuchen

wir den Hauptort, Como. Nicht nur ihrer Lage

am See verdankt diese Stadt ihre Anziehungskraft,

auch bedeutende Sehenswürdigkeiten wie Dom, Porta

Romana und Broletto zieren die Innenstadt. Nach

der Besichtigung haben Sie Gelegenheit, Como individuell

zu entdecken. Am frühen Nachmittag fahren

wir an der Nordseite dieses eindrucksvollen Sees

entlang nach Tremezzo und Cadenabbia. Von hier aus

unternehmen wir eine Bootsfahrt zu dem weltbekannten

Städtchen Bellagio im goldenen Dreieck, wo

Götter und Genießer Urlaub machen. Die Stadt liegt

an der äußersten Spitze der Gabelung, die den Comer

See in zwei Teile trennt, in den Lago di Como und

in den Lago di Lecco.

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir über Melide und Chiasso

nach Mailand. Die Hauptstadt der Lombardei,

zweitgrößte Stadt Italiens und Zentrum von Industrie

und Handel, hat in den letzten Jahrhunderten

Kunstschätze von hohem Wert angehäuft. Wir lernen

Mailand ausgiebig während einer Stadtrundfahrt/

Stadtrundgang kennen: wir zeigen Ihnen u.a. den

weltberühmten Dom mit der Piazza del Duomo, den

Musentempel Teatro alla Scala, das Castello Sforzesco,

die Galeria Vittorio Emanuele, Palazzo Reale

usw., anschließend Freizeit. Nutzen Sie die Gelegenheit,

die interessante Innenstadt von Mailand individuell

zu entdecken.

6. Tag

Zunächst fahren wir über den Monte Ceneri in eines

der wildromantischen und interessanten Tessiner

Täler. Gegen Mittag Rückfahrt nach Lugano. Hier haben

Sie Gelegenheit, mit einer Zahnradbahn auf den

Hausberg San Salvatore zu fahren. Aus dieser Höhe

überblicken Sie die grandiose Bergwelt der Schweizer

Alpen.

7. Tag

Über Bellinzona, durch den San Bernardino und durch

die Via Mala Schlucht fahren wir über Chur, Bregenz

und Nürnberg zur Zwischenübernachtung nach Hof

in Oberfranken.

8. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise. Ankunft in Rostock

am ZOB gegen 15.00 Uhr.

Hotel „Calipso Park”

4x örtliche

Reiseleitung

u.v.m.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der An- und Abreise in Zimmern

mit Bad oder Du/WC

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC und TV

● freie Nutzung von Hallenbad und Sauna (in Lugano)

● 7 x Frühstück, 7 x Abendessen

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt bzw. Rundgang in Mailand und Lugano

● Rundfahrt Comer See

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

CH2 8 Tage

19.04.-26.04.2013 675,00 €

10.06.-17.06.2013 675,00 €

26.08.-02.09.2013 675,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 180,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Schweiz

Kofahl-Reisen 2013

67


Schweiz / Frankreich

Kofahl-Reisen 2013

68

Golden Pass Panoramic über Montreux ©Golden Pass Services

8 Tage Genfer See – Ein Traum zwischen Palmen und Berge

Bern – Greyerz – Genf – Chamonix – Mont-Blanc – Lausanne – Montreux

Am Genfer See erwartet sie weltstädtisches Flair

gepaart mit romantisch-alpinem Charme. Die am

zweitgrößten See Mitteleuropas gelegenen Städte

Lausanne und Genf verschmelzen gemeinsam mit

dem Genfersee zu einer einzigartigen Symbiose aus

Kultur und Natur. Das milde Klima und die am See

angrenzende Berglandschaft tragen ebenso dazu

bei, dass der See zu den schönsten und faszinierendsten

Gegenden Europas zählt. Diese Reise führt uns

durch die drei großen Landschaften der Schweiz,

über den Baseler Jura quer durch das Mittelland bis

mitten ins Hochgebirge sowie vom Rheinknie zu den

firnglitzernden Viertausendern der Alpen.

Unser „IBIS Hotel“ befindet sich im Zentrum des

französischen Kurortes Thonon-les-Bains am Genfer

See in der Weinbauregion Savoie. Alle klimatisierten

Zimmer sind einfach ausgestattet und verfügen

über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und

Föhn.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt in Rostock am ZOB um 6.00 Uhr. Vorbei an

Nürnberg und Heidelberg erreichen wir am späten

Nachmittag unser Hotel in Offenburg zur Zwischenübernachtung.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir weiter auf der Rheintal-Autobahn

und erreichen bei Basel die Grenze zur

Schweiz. Über den Schweizer Jura geht die Fahrt in

die Hauptstadt Bern. Während einer Stadtrundfahrt

mit Rundgang sehen Sie auch die Wahrzeichen der

Lausanne am Genfer See

Stadt Bern, den Zeitglockenturm und den Bärengraben.

Sie haben noch Zeit, Bern selbst zu erkunden. Die

Fahrt führt uns entlang der Ausläufer der Berner Alpen.

Wir erreichen am späten Nachmittag unser Hotel

in Thonon-les-Bains.

3. Tag

Wir starten mit örtlicher Reiseleitung zu unserem Ausflug

ins Berner Oberland. Es geht durch das Rhônetal

nach Aigle über den Col de Pillon erreichen wir

Gstaad, den berühmten Ort der High Society. Nach

einem Aufenthalt geht die Fahrt weiter nach Chateau-d`Oex,

einem malerischen Dorf in den Berner

Alpen und nach Gruyères (Greyerz). Greyerz ist ein altertümliches

Hügelstädtchen mit einem Schloss der

früheren Herzöge von Savoyen. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag

Heute steht die Rundfahrt um den Genfer See auf

dem Programm. Unser erster Zwischenhalt auf unserem

Weg Richtung Süden ist in Yvoire, einem der

schönsten Dörfer Frankreichs, das sich durch seinen

gut erhaltenen mittelalterlichen Dorfkern und überbordenden

Blumenschmuck auszeichnet. Weiter geht

es in die UNO-Stadt Genf, der wohl kleinsten Großstadt

der Welt, umringt von den höchsten Gipfeln der

Alpen und des Jura. Nach einer Stadtrundfahrt und

einen Spaziergang durch die schöne Altstadt führt

uns die Seenrundfahrt weiter Richtung Norden in die

zweitgrößte Stadt am Genfer See- nach Lausanne, die

auf drei Hügeln gebaut wurde und malerisch von

Weinbergen umgeben ist. Den Abschluss unserer heutigen

Genfer-See-Rundfahrt bildet der wunderschöne

und mondäne Kurort Montreux

(kurzer Aufenthalt). Rückfahrt

zum Hotel.

5. Tag

Dieser Tag ist nun im wahrsten Sinne

des Wortes der Höhepunkt dieser

Reise. Mit unserer Reiseleitung

steht heute die „Alpenländer-

Rundfahrt“ mit Savoyer- und Waliser

Alpen auf dem Programm.

Durch das Rhônetal, vorbei an St.

Maurice und Martigny, überqueren

wir den Col de Forclaz und erreichen

Chamonix. Majestätisch ragt

der höchste Berg Europas vor uns

empor: Der Mont Blanc, 4.807 m

ü.M! Hier haben Sie die Gelegenheit,

auf das Dach Europas zu fah-

TOP-

Programm

ren. Mit einer der beeindruckendsten Seilbahnen der

Welt schweben Sie auf den 3.842 m hohen Aiguille

du Midi und genießen von den Aussichtsterrassen einen

unvergesslichen und atemberaubenden 360°-Rundumblick

auf die gesamten französischen, italienischen

und Schweizer Alpen.(Auffahrt nur in warmer Bekleidung

und bei einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen

möglich, Seilbahn Extrakosten). Für die im Tal gebliebenen

Gäste bleibt genügend Zeit für einen Stadtbummel

durch Chamonix. Anschließend fahren wir zurück

nach Thonon-les-Bains.

6. Tag

Den heutigen Tag gestalten Sie in eigener Regie. Unternehmen

Sie einen Spaziergang zu den hängenden

Gärten der Oberstadt, von wo sich Ihnen ein atemberaubender

Blick auf den Genfer See eröffnet oder unternehmen

Sie eine Schifffahrt mit einem historischen

Dampfschiff auf dem Genfer See.

7. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt zur Zwischenübernachtung

nach Hof.

8. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 15.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der An- und Abreise in Zimmern

mit Bad oder Du/WC

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC,

Föhn, Telefon und TV

● 7x Frühstücksbuffet, 7x Abendessen

● Stadtrundfahrten (Rundgang) in Bern und Genf

● 3x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

CH3 8 Tage

08.05.-15.05.2013 760,00 €

23.07.-30.07.2013 865,00 €

Einzelzimmerzuschlag: Termin 1: 200,00 €. Termin 2: 290,00 €.

Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht

im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält sich

der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf

Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen auf den Seiten 186 und

187. Gültiger Personalausweis erforderlich!


Blick auf Gordes

9 Tage Provence: Arles – Avignon – Gordes – Marseille – Cassis – Camargue – Pont du Gard

Die Provence ist eine Landschaft mit vielfältigen

Gesichtern. Das alte Kulturland zwischen Mittelmeer

und Rhônetal mit seinen lebendigen Städten,

malerischen Bergdörfern, Schlössern und Abteien,

mit seinen grandiosen Schluchten, zerklüfteten Küsten

und einer reichen Vegetation ist von Geschichte

erfüllt. Ein Land der Sonne und Farben, in dem

Gelehrte und Künstler seit der Zeit der Römer ihre

Anregungen empfingen.

Sie wohnen 6 Nächte im Hotel „Park Inn Orange“,

das am Stadtrand von Orange liegt. Die Zimmer

im provencalischen Stil sind klimatisiert, mit Radio,

TV und Minibar ausgestattet. Alle Zimmer haben

Bad oder DU/WC. Im Garten des Hotels befindet sich

ein Schwimmbad.

Reiseverlauf:

Top-Programm

inkl. 5x Reiseleitung

1. Tag Rostock - Offenburg

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr.

Vorbei an Berlin –Nürnberg - Heidelberg erreichen

wir am Nachmittag unser Hotel zur Zwischenübernachtung

in Offenburg.

2. Tag Offenburg - Orange

Nach dem Frühstück fahren wir auf der Rheintalautobahn

in Richtung Basel zur Schweizer Grenze. Vorbei

an Bern erreichen wir den Genfer See. Lausanne

und Genf liegen auf unserem Weg zu den grandiosen

Savoyer Alpen. Mit einem Blick auf das Massiv des

Mont Blanc (4.807m ü.M.), Europas höchstem Berg,

fahren wir weiter in Richtung Grenoble bis wir bei Valence

das Rhônetal erreichen. Am späten Nachmittag

erreichen wir unser Hotel in Orange, in dem wir die

nächsten 6 Nächte wohnen werden.

3. Tag Arles - Avignon

An diesem Tag erleben wir das legendäre mittelalterliche

Bergdorf Les Baux mit seiner phantastischen Kulisse.

Unser nächstes Ziel ist Arles, das so genannte

„Rom Südfrankreichs“. In der Provence ist Arles die

Stadt, welche die schönsten Monumente aus der Römerzeit

bewahrt hat. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

geht die Fahrt über Tarascon nach Avignon.

Während einer Rundfahrt bzw. eines Rundganges

sehen Sie den Papstpalast und Frankreichs wohl

berühmtesten Flussübergang, die zum Teil erhaltene

Brücke St. Benezet, bekannt aus dem Volkslied „Sur

le pont d´Avignon“ u.v.m.

4. Tag Mont Ventoux - Roussillion - Gordes

Unser erstes Ziel ist heute der Mont Ventoux („Berg

der Winde“). Der weiße Berg ist das Wahrzeichen

der Provence. Weiter geht die Fahrt zum Plateau de

Vaucluse. Wir erreichen Roussillion mit seinen Ocker-

felsen, die im Sonnenschein zu leuchten beginnen.

Ein weiterer Besichtigungsaufenthalt schließt sich in

Gordes, einem der schönsten Dörfer Frankreichs, an.

Zurück in Orange erkunden Sie die Stadt. Sehenswert

ist u.a. das römische Theater mit dem besterhaltenen

Bühnenbau des Römischen Reiches.

5. Tag Marseilles-Cassis

Heute kommen wir in die zweitgrößte Stadt Frankreichs,

nach Marseille. Touristischer Mittelpunkt ist

der alte Hafen (Vieux Port). Sie sehen während der

Rundfahrt auch den Prachtboulevard La Canebière

und die Hügelkathedrale Notre Dame - de -la -

Garde.

Auf der Küstenstraße von Marseille fahren wir über

den Col de la Ginestre mit einer herrlichen Aussicht

weiter nach Cassis. Das Fischerdörfchen liegt malerisch

in einer Bucht von Kalksteinklippen (Calanques).

Hier haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einer

Grottenrundfahrt (extra) entlang der wild zerklüfteten

Küste mit fjordähnlichen Einschnitten. Im Anschluss

Rückfahrt zum Hotel.

6. Tag Camargue

Heute erleben Sie die einmalige Naturlandschaft der

Camargue. So nennt man die große Schwemmlandschaft

zwischen den beiden Rhônearmen.

In dieser Urlandschaft sind auch die frei lebenden Flamingos,

schwarze Stiere und Wildpferde zu finden.

Nach einem Besichtigungsaufenthalt in Les Stes-Maries-de-la-Mer,

dem berühmten Wallfahrtsort der Sintis

aus ganz Europa, geht unsere Fahrt weiter in die

Festungsstadt Aigues Mortes. Anschließend fahren

wir zurück zum Hotel.

7. Tag Pont du Gard - Ardèche

Wir erleben im Gard Tal das imposanteste und berühmteste

römische Bauwerk in der Provence, das

Aquädukt „Pont du Gard“. Nach dem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir über Uzés ins Tal der Ardèche.

Auf ihrem Weg vom Zentralmassiv zur Rhône hat sich

die Ardèche tief in das Kalkgestein eingegraben. Um

die eindrucksvolle Schlucht führt uns eine Panoramastraße

mit mehreren Aussichtspunkten. Über Pont St.

Esprit Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag Orange - Offenburg

Wir fahren über Lyon und Besancon zur deutschen

Grenze. Vorbei an Freiburg erreichen wir unser Hotel

zur Zwischenübernachtung in Offenburg.

9. Tag Offenburg - Rostock

Nach dem Frühstück fahren wir heimwärts. Vorbei an

Heidelberg, Nürnberg und Berlin erreichen wir gegen

20.00 Uhr Rostock ZOB.

Blumenschmuck in der Provence

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückfahrt in

Zimmern mit Bad oder DU/WC, mit Frühstück und Abendessen

● 6 Übernachtungen in Orange in Zimmern mit Bad oder

DU/WC, Telefon und TV

● 6x Frühstücksbuffet, 6x Abendessen (3-Gang-Menü)

● Bummelzug in Cassis (vom Parkplatz bis zum Ortskern)

● Eintritt Aquädukt „Pont du Gard“

● Kurtaxe

● 5x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

F02 9 Tage

24.04.-02.05.2013 890,00 €

03.09.-11.09.2013 890,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 235,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Frankreich

Kofahl-Reisen 2013

69


Frankreich

Kofahl-Reisen 2013

72

Sacre Couer Eiffelturm bei Nacht

7 Tage Paris für Genießer

Moulin Rouge, Louvre, Eiffelturm, Arc de Triomphe,

Schloss Versailles, Notre-Dame, Montmartre,

Champs-Elysees – Namen, die man in aller Welt

kennt, Namen, die für Paris stehen. Wer einmal

in Paris war, schwärmt von dieser wahrhaft einmaligen

Metropole.

Unser 3-Sterne-Hotel „Ibis Berthier Porte de Clichy“

liegt innerhalb des Boulevard Périphérique und somit

innerhalb der Stadtgrenze von Paris in der Nähe

der Metro Station Brochant. Es befindet sich

im nördlichen Teil von Paris, 2 km von Montmartre

und 4 km von den Champs Elysées entfernt. Alle Zimmer

sind ausgestattet mit Bad oder DU/WC, TV und

Telefon. Zum Hotel gehören zwei Restaurants, eine

Bar mit Snack-Service rund um die Uhr, ein Fitness-

Studio sowie eine kostenpflichtige Schwimmhalle.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Hamburg,

Bremen und Münster geht es zur Zwischenübernachtung

nach Wesel.

Arc de Triomphe

2. Tag

Weiterfahrt durch Belgien nach Frankreich. Vorbei an

Cambrai erreichen wir nachmittags die Seine-Metropole.

Unser erster Programmpunkt wird die Auffahrt

auf die 2. Plattform des Eiffelturms sein, von wo aus Sie

eine herrliche Aussicht auf Paris genießen können. Der

Tour Eiffel ist das wohl bekannteste Wahrzeichen der

Stadt und prägt das Stadtbild wie keine andere Sehenswürdigkeit.

Als Symbol für ganz Frankreich wurde der

Eiffelturm 1887-1889 von Alexandre Gustave Eiffel anlässlich

der Weltausstellung zum 100-jährigen Jubiläum

der Französischen Revolution erbaut. Nach der Besichtigung

des Eiffelturms fahren wir ins Hotel.

3. Tag

Nach dem Frühstück beginnt unsere große Stadtrundfahrt

mit einer örtlichen Reiseleitung. Sie werden den

Arc de Triomphe und die Champs-Elysees, die Seine

und Notre Dame, den Invalidendom, Montparnasse,

den Louvre und vieles mehr sehen. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen

laden wir Sie zu einer Lichterfahrt mit dem Bus

durch das beleuchtete Paris ein.

Super

Programm

4. Tag

Den heutigen Tag gestalten Sie in eigener Regie. Mit

unserem Bus fahren wir Sie ins Stadtzentrum von Paris.

Vielleicht besuchen Sie den Louvre oder bummeln

über die Champs-Elysees. Am Nachmittag bringt Sie

unser Bus zum Hotel zurück. Nach dem Abendessen

beginnt unsere Lichterfahrt auf der Seine.

5. Tag

Wir fahren mit unserer Reiseleitung nach Versailles.

Dort sehen Sie das größte und prunkvollste Schloss,

das jemals erbaut wurde, mit wunderbaren Gartenterrassen

und Parkanlagen. Am Nachmittag starten

wir zur zweiten großen Stadtrundfahrt. Sie sehen den

Place de la Concorde, Montmartre mit Place Pigalle,

die Kirche Sacre Coeur uvm.

6. Tag

Am Vormittag Abreise zur Zwischenübernachtung

nach Wesel.

7. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise - gleiche Route. Ankunft

in Rostock am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückfahrt in

Zimmern mit Bad oder DU/WC

● 2x Frühstück u. 2x Abendessen

● 4 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon

und TV in Paris

● 4x Frühstücksbüffet und 4x Abendessen

● 2x halbtägige Stadtrundfahrten in Paris

● Große Lichterfahrt

● Bootsfahrt auf der Seine

● Fahrt auf den Eiffelturm (2. Plattform)

● Fahrt zum Schloss Versailles mit Außenbesichtigung

● 2 x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

F01 7 Tage

04.04.-10.04.2013 690,00 €

05.08.-11.08.2013 665,00 €

08.10.-14.10.2013 725,00 €

22.10.-28.10.2013 690,00 €

Einzelzimmerzuschlag Termin 1, 2: 205,00 €, Termin 3: 255,00 €, Termin

4: 215,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen,

sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf

behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie

unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen auf

den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis erforderlich!


Schloss Villandry Weingut in der Champagne

9 Tage Loiretal & Champagne – Im Tal der Schlösser & Gärten

Als „Garten Frankreichs“ wird das Loiretal der Schlösser

-Weltkulturerbe der UNESCO - gern bezeichnet.

Seit Jahrhunderten hat diese einmalige Natur- und

Kulturlandschaft neben Schlössern und historischen

Städten ebenso zahlreiche Parks und Gärten, Weinanbaugebiete

und eine besondere Lebensart hervorgebracht.

Auch wenn die Schlösser als Zeugen der

Geschichte auftreten, so hat der Fluss ebenfalls seine

Spuren hinterlassen: Städte und Sitten rund um

den Fluss, zu verschiedenen Zeitaltern. Ein ganzes

Gebiet lebt und erzählt seine Geschichte, und zwar

von einem maritimen Kulturererbe bis zu einem städtischen

Kulturerbe. Am Ende dieser Reise machen

wir noch einen Abstecher in die Champagne. Der

Weltruhm des Champagner lockt viele Weinliebhaber

in diese Region. Die liebliche Champagne bietet

aber wesentlich mehr. Erleben Sie herrliche Landschaft,

faszinierende Kunstschätze und beeindruckende

Champagnerkeller.

Sie wohnen während dieser Rundreise in Hotels der

guten Mittelklasse (nach französischer Klassifizierung

3-Sterne-Hotels). Die Zimmer in allen Hotels

sind ausgestattet mit Bad oder DU/WC.

Reiseverlauf:

1. Tag Rostock - Paris

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr. Über Hamburg, Bremen,

Köln, Aachen und einer interessanten Fahrt durch Belgien

und Nordfrankreich erreichen wir am Abend unser

Hotel in der Vorstadt von Paris.

Seinebootsfahrt in Paris

2. Tag Paris – Loiretal mit Chambord – Tours

Nach dem Frühstück fahren wir in die Innenstadt der

Weltmetropole, wo Sie am Eiffelturm aussteigen und

eine interessante Seinebootsfahrt bis zur Ile de la Cité

unternehmen werden. Im Anschluss führt uns unser

Weg ins Loiretal, wo der erste Höhepunkt dieser Reise

auf uns wartet. Wir besichtigen das prachtvollste Renaissanceschloss

der Welt, Schloss Chambord, welches

Franz I. unter Mithilfe des italienischen Universalgenies

Leonardo da Vinci erbauen ließ. Das prächtige Treppenhaus

gehört zu den Meisterwerken der Renaissancearchitektur.

Abendessen und Übernachtung im Raum

Tours (4 Nächte).

3. Tag Azay-le-Rideau – Villandry

Nach einem kleinen Rundgang durch die liebevoll restaurierte

Altstadt von Tours geht es heute zum romantischen

Wasserschloss Azay-le-Rideau, einem wahren

Kleinod der Renaissance-Baukunst. Auf unserem Rückweg

zum Hotel bewundern wir dann noch die außergewöhnlichen

Terrassengärten von Schloss Villandry am

Loireufer. Gewürzgärten, Heilkräuter- und Liebesgärten,

kunstvoll gepflanzte und geschnittene Buchsalleen

umrahmen Beete mit bunter Blumenpracht.

4. Tag Amboise – Montrichard

Am Vormittag erreichen wir die Wahlheimat Leonardo

da Vincis. Steigen Sie hoch zu den Resten der

Schlossanlage Royal von Amboise, um einen atemberaubenden

Blick auf das Städtchen Amboise zu haben.

Nach einem Aufenthalt besichtigen wir am Nachmittag

eine der größten Champignonkellereien des Loiregebietes

in ausgedehnten, unterirdischen Steinbrüchen

(Verkostung von 3 Riesenchampignons). Im Anschluss

Kellereibesichtigung mit Weinprobe und 3-Gänge-Essen

in einem Felsenkeller. Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag Chenonceau – Blois

Heute fahren wir zu dem am Fluss Cher gelegenen im

Renaissancestil erbauten Wasserschloss Chenonceau.

Hier steht eine 1-stündige Cher-Bootsfahrt zwischen

Chisseaux und Chenonceau auf dem Programm, bei welcher

sich Ihnen eine besondere Perspektive auf die Anlage

des Schlosses bietet. Am Nachmittag erreichen wir

die Königsstadt Blois. Genießen Sie von der Steinbrücke,

die sich über die Loire spannt, den einzigartigen

Ausblick auf die Stadt und das imposante Schloss (Außenbesichtigung).

6. Tag Tour – Epernay/Reims

Über Orleans verlassen wir heute das Loiretal und fahren

über Troyes in die Champagner-Region, eine

beschauliche Landschaft, geprägt vor allem durch

den Weinbau und die Landwirtschaft. Abendessen und

Übernachtung im Raum Epernay/ Reims (2 Nächte).

7. Tag Reims

Nach dem Frühstück steht Reims, die alte Krönungsstadt

der französischen Könige auf dem Programm. Bei

einer Stadtrundfahrt passieren Sie die prächtigen Ehrenplätze

von Reims, die berühmte Kathedrale, die große

romanische Basilika St.-Rémy und die römische Triumphpforte

Porte Mars. Nach individueller Freizeit geht

es weiter zu einem Winzer, wo uns ein ländliches Mittagsbuffet

(kaltes Buffet) erwartet. Eine Verkostung von

Wein und vom „perlenden Göttertrank“ (Champagner)

haben wir uns nun verdient.

8. Tag Epernay/Reims - Köln

Am Morgen heißt es Abschied nehmen von Frankreich.

Vielleicht mit einem Fläschchen Champagner im Gepäck

treten wir unsere Heimreise an und fahren zunächst

zu unserer Zwischenübernachtung nach Köln.

9. Tag Köln - Rostock

Nach dem Frühstück geht es über Bremen und Hamburg

weiter nach Rostock. Rückankunft am ZOB ca.

16.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC inkl.

Zwischenübernachtung auf der Rückreise

● 8x Frühstücksbuffet, 8x Abendessen

● 1x ländliches Mittagsbuffet (kaltes Buffet) mit Wein und

Champagner

● durchgehende Reiseleitung von Paris bis Reims

● Seine-Bootsfahrt in Paris

● Eintritt Schlösser Chambord, Azay-le-Rideau, Chenonceau,

Amboise und Gärten Villandry

● Besichtigung Champignonkellerei mit Verkostung von 3

Riesenchampignons

● Besichtigung Kellerei mit Weinprobe und 3-Gänge-Menü

im Rahmen der HP

● Bootsfahrt auf dem Cher

● Stadtführung Tours und Reims

● Besichtigung Champagnerkellerei inkl. 1 Glas Champagner

● Rundfahrt laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

F05 9 Tage

07.05.-15.05.2013 1.050,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 220,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor. Bitte

beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Frankreich

Kofahl-Reisen 2013

73


Frankreich

Kofahl-Reisen 2013

76

11 Tage Insel Korsika – ein Gebirge im Meer

Eine Insel der Kontraste, die geprägt wird von dem

faszinierenden Farbenspiel von Sonne, Fels und

Meer. Korsika ist Frankreich - und ist es doch nicht.

Denn eigene Sprache und Tradition sind Teil der wilden

Schönheit dieses Eilandes. Der Reichtum und

die Vielfalt dieser Insel sind einzigartig: Rauhe Felsen,

malerische Dörfer, Palmen bewachsene Küstenstrände,

bizarre Felsformationen bilden den besonderen

Reiz der Heimat Napoleons.

Die von uns ausgewählte Reiseroute und die 3-Sterne-Hotels

in unmittelbarer Strandnähe mit zweckmäßig

eingerichteten Zimmern mit Bad oder DU/WC

(2 Nächte in Ajaccio und 5 Nächte in Bastia) runden

diese wunderschöne Reise ab und räumen Ihnen

auch Zeit für erholsame Stunden ein.

Reiseverlauf:

1. Tag Rostock – Wipptal

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin - Leipzig

- München - Innsbruck erreichen wir am späten

Nachmittag unser Hotel im Wipptal zur Zwischenübernachtung.

2. Tag Wipptal - Savona

Nach dem Frühstück fahren wir auf der Brenner-Autobahn

über den Hauptkamm der Alpen und legen in

Malcesine am Gardasee eine Mittagspause ein. Am

Nachmittag setzen wir unsere Fahrt in Richtung Süden

fort. Vorbei an Brescia und Piacenza erreichen wir

bei Genua das Mittelmeer. Wir fahren zum Hafen von

Savona und werden dort gegen 21.00 Uhr zur Fährüberfahrt

nach Korsika an Bord gehen. (Übernachtung

in 2- Bett - Außenkabinen).

3. Tag Bastia - Bonifacio - Ajaccio

Am Morgen erreichen wir Korsika. Schon von weitem

grüßt die Zitadelle von Bastia. Hier empfängt uns die

korsische Reiseleitung, die uns die nächsten Tage begleiten

wird. Vorbei an weißen Stränden, durch Weinberge

und Kiwifelder, erreichen wir Porto Vecchio und

später, am südlichsten Zipfel der Insel, die alte Hafenstadt

Bonifacio. Die Festung von Bonifacio auf dem

überragenden Kreideriff in schwindelerregender Höhe

ist einmalig im Mittelmeerraum. Sie sollten es nicht

versäumen, an einer Bootsfahrt teilzunehmen (extra).

Von Bonifacio geht es dann an die Westküste durch

eine wunderschöne Felsen- und Gebirgslandschaft

nach Ajaccio. Hier werden Sie für die nächsten 2

Nächte Quartier beziehen.

4. Tag Ajaccio

Nach dem Frühstück beginnt unsere Erkundung von

Ajaccio. Die Hauptstadt Korsikas ist Napoleons Ge-

Top-Programm

inkl. Rundreiseleitung

Hafen von Ajaccio Calanques von Pina – Foto: ©Andrei Kazaroc - Fotolia.com Bonifacio - Foto: ©coco - Fotolia.com

burtsort und wird daher auch „kaiserliche Stadt“ genannt.

Nahezu überall wird man an Napoleon erinnert.

Am Nachmittag Freizeit.

5. Tag Porto - Calanques - Col de Vergio

Heute erwartet Sie ein Höhepunkt unserer Korsika Reise.

Der Weg führt uns in die Bucht von Porto und

durch die Felslandschaft der Calanques. Zwischen Piana

und Porto hat sich die Natur als Bildhauer betätigt.

Fast 2 km lang führt die Straße durch einen feuerfarbenen

Felsgarten. Zacken, Türme, Blöcke ragen in

chaotischer Wildheit 300 m über dem Meer empor.

Von Porto fahren wir dann in die Spelunca-Schlucht,

einen bis ans Meer reichenden Canyon von düsterer

und enger Tiefe. Steil empor ragen die roten Granitberge.

Es geht aufwärts auf den 1.477 m hohen Col de

Vergio und schließlich durch Valda-Niellu (Schwarzwald),

einen Forst mit einem bis zu 400 Jahre alten Laricio

Kiefern Bestand. Vorbei am Fuße des höchsten

Inselgipfels, dem Monte Cinto (2.706 m), erreichen wir

die Pforte der Scala di Santa Regina, ein grandioser

Weg zwischen Steilwänden und Fluss. Wir erreichen

mit unbeschreiblich schönen Eindrücken unser Hotel

(für 5 Nächte) auf der Lagune von Biguglia, wenige

Autominuten von Bastia entfernt.

6. Tag Bastia - Corte

Den heutigen Tag lassen wir ruhig angehen. Wir fahren

nach Bastia. Rundfahrt und Rundgang führen uns

durch die Hauptstadt Nordkorsikas. Sehenswert sind

die Zitadelle, der alte malerische Hafen sowie der Place

St. Nicolas mit einem Marmorstandbild Napoleons.

Anschließend fahren wir in die ehemalige korsische

Hauptstadt Corte. Nutzen Sie Ihre Zeit, um das Stadtzentrum

und die im 15. Jh. erbaute Zitadelle zu entdecken.

7. Tag Balagne - Calvi - I’ll Rousse

Wir unternehmen einen Ausflug in die Balagne. Diese

Landschaft, die durch hohe Berge vom Inselinneren

abgegrenzt ist, wird auch als Garten Korsikas bezeichnet.

Wie ein Kranz legen sich Dörfer um die Balagne.

Von der Panoramastraße eröffnen sich Ihnen

immer neue überraschende Aussichten: Weiße Sandstrände,

gesäumt von Pinien und Macchia. Teils

schneebedeckte Berggipfel bilden den Hintergrund

der Bucht von Calvi. Stolz überragt die Zitadelle, das

Wahrzeichen Calvis, die Altstadt. Nach einem Bummel

durch die malerischen Gassen und den Hafen fahren

wir nach I´ll Rousse.

8. Tag Cap Corse

Eine der schönsten Küstenrundfahrten erwartet Sie

heute. Die ca. 100 km Strecke des Cap Corse erfordert

fast den ganzen Tag. Die gebirgige Nordspitze bietet

immer wieder weite Ausblicke auf die Felsküste,

dazwischen bunte Fischerorte und einsame Badebuchten.

Nach einem Aufenthalt in Nonca fahren wir über

den Stephans Pass und erreichen Bastia, wo sich der

Kreis unserer Rundfahrt schließt.

9. Tag Bastia

Vormittags statten wir der nordkorsischen Hauptstadt

einen letzten Besuch ab. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung. Genießen Sie die erholsamen

Stunden. Tanken Sie Kraft und vielleicht auch etwas

Sonne im hoteleigenen Garten oder Badestrand,

denn schon Morgen heißt es Abschied nehmen von

Korsika.

10. Tag Bastia – Livorno/Savona – Wipptal

Nach dem Frühstück fahren wir zum Hafen von Bastia.

Um 8.00 Uhr heißt es „Leinen los“ zur Fährüberfahrt

nach Livorno oder Savona. Um ca. 12.00 Uhr erreichen

wir das Festland und fahren auf direktem Weg zu unserem

Hotel im Wipptal zur Zwischenübernachtung.

11. Tag Wipptal- Rostock

Über Innsbruck und München fahren wir heimwärts.

Ankunft in Rostock am ZOB ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückfahrt in

Zimmern mit Bad o. DU/WC, Frühstücksbuffet und Abendessen

● 7 Übernachtungen in guten Hotels auf Korsika in Zimmern

mit Bad o. DU/WC

● 7 x Frühstück und 7x Abendessen

● 1 Nachtfähre in 2-Bett-Außenkabinen mit DU/WC

● 1 Tagesfähre Bastia - Livorno oder Savona

● 6 Tage örtliche Reiseleitung

● Rundfahrt laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termin Preis p.P.

F04 11 Tage

09.05.-19.05.2013 Pfingsten 1.190,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 260,00 €. Einzelkabinenzuschlag 50,00 €.

Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im

Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält sich der

Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite

4 und unsere Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187.

Gültiger Personalausweis erforderlich!


Geislerspitzen im Villnösstal, Foto: Südtirol Marketing/Othmar Seehauser

8 Tage Natz in Südtirol

Dolomiten – Brixen – Meran – Dorf Tirol – Kastelruth

Die Ferienregion Eisacktal ist für seine landschaftliche

Schönheit weit über die Grenzen Italiens hinaus

bekannt. Es ist eines der Haupttäler Südtirols

und wird von malerischen Seitentälern gesäumt, die

zu einem entspannten Urlaub in der Ferienregion

Eisacktal einladen. Dank der gepflegten Kulturlandschaften

und des milden, teilweise mediterranen

Klimas bildete sich im Eisacktal eine jahrhundertelange

Tradition im Obst-, Kastanien- und Weinanbau

heraus. Vom UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten

im Villnösser Tal mit dem Naturpark Puez-

Geisler über die malerischen Sonnenterrassen am

Eisacktaler Mittelgebirge bis hin zum urbanen Lebensgefühl

in den drei mittelalterlichen Städtchen

Brixen, Klausen und Sterzing – alle Wege führen

zu Ihrem individuellen Urlaub in der Ferienregion

Eisacktal.

Unser 3-Sterne Hotel „Seehof“ befindet sich auf 900

m Meereshöhe auf dem Apfelhochplateau Natz -

Schabs im Eisacktal. Es liegt idyllisch und ruhig am

eigenen Natursee. Freuen Sie sich auf eine atemberaubende

Naturkulisse, auf kulinarische Highlights

der Südtiroler und mediterranen Küche und auf die

besonders aufmerksame Betreuung durch Ihre Gastgeber.

Ein Urlaub in Natz-Schabs wird Sie begeistern.

Zur Ausstattung des Hotels gehören ein beheiztes

Hallenbad, Finnische Sauna, Solarium, Lift und modern

eingerichtete Zimmer mit Bad oder DU/WC,

Telefon, Radio, TV, Föhn und Balkon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr.

Vorbei an Berlin - München - Innsbruck erreichen wir

am späten Nachmittag unseren Urlaubsort Natz in

Südtirol.

Hotel „Seehof“

2. Tag

Wir starten zu unserer Fahrt durch das Pustertal. In

keinem anderen Südtiroler Tal findet man diese bunte

Bilderbuchwelt aus weiten Dörfern und breiten,

blumengeschmückten Häusern. Der Hauptort des Tales

ist Bruneck. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir durch das Tauferer- und Ahrntal vorbei an

den Bergen des Alpenhauptkamms nach Prettau. Vielleicht

kehren Sie nach einem Spaziergang in einem

der Gasthöfe zu Kaffee und Kuchen ein.

3. Tag

Heute fahren wir durch das Eisacktal an Bozen vorbei

in das Etschtal und erreichen den Kurort Meran.

Im Mittelalter war er 140 Jahre lang die Hauptstadt

von Tirol. Heute hat sich die Stadt zu einer Touristenmetropole

Südtirols entwickelt.

Nach einem Stadtbummel geht die Fahrt in Richtung

Passeier Tal in den Ort Dorf Tirol, der gewissermaßen

der Ursprung Tirols ist, denn er gab dem Schloss

und dem ganzen Land seinen Namen. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

fahren wir über Bozen und (bei

entsprechender Wetterlage) von dort hinauf auf die

Ritten-Hochfläche mit großartigem Dolomitenblick

auf Schlern, Rosengarten und Latemar, zur Besichtigung

der Erdpyramiden.

4. Tag

Noch einmal geht es durch die grandiose Bergwelt der

Alpen. Unser erstes Ziel ist Kastelruth. Nach einem

Rundgang durch den malerischen Ortskern fahren wir

hinunter ins Etschtal. Auf der Südtiroler Weinstraße

fahren wir nach Kaltern. Auf diesem Weg haben Sie

Gelegenheit zur Teilnahme an einer Weinverkostung.

Nach individueller Freizeit am Kalterer See fahren wir

durch das Eisacktal zurück nach Natz.

5. Tag

Die große Dolomitenrundfahrt steht auf dem

Programm. Durch das Pustertal fahren wir

nach Toblach und von dort nach Misurina.

Hier haben Sie den Blick auf die „Drei Zinnen“,

das Wahrzeichen der Dolomiten. Über

den Drei-Kreuz-Pass geht es nach Cortina

d´Ampezzo, weiter über den Falzarego Pass

und Pass Pordoi vorbei an der Königin der

Dolomiten – der „Marmolata“. Die Fahrt führt

über den Sella Pass mit Blick auf die Sellagruppe

und Langkofel ins Grödnertal, Heimat

von Luis Trenker und Tal der Holzschnitzer.

In St. Ullrich legen wir einen Besichtigungsaufenthalt

ein. Anschließend Rückfahrt

auf der Brennerautobahn nach Natz.

Top-Hotel

4x örtliche

Reiseleitung

6. Tag

Der heutige Tag dient Ihnen zur Erholung und zum

Verarbeiten der gewonnenen Eindrücke der letzten

Tage oder Sie nutzen die Möglichkeit, an einem Halbtagesausflug

nach Sterzing teilzunehmen (Extra 15,00 €).

Am Abend gemütliches Beisammensein mit Live-Musik.

7. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir nach Brixen. Bei einem

Bummel durch die Altstadt mit ihren mittelalterlichen

Lauben und Stadttoren sollten Sie nicht versäumen,

den Dom, einen Barock- und Rokokobau, zu

besichtigen. Am Nachmittag erreichen wir Neustift.

Hier haben Sie Zeit zum Besuch des Augustiner-Klosters

mit Wunderbrunnen und der Engelsburg.

8. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise. Ankunft in Rostock

am ZOB ca. 20.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 7 Übernachtungen, alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, TV,

Telefon, Radio, Föhn und Balkon

● 7 x Frühstücksbuffet / 5 x Abendessen (5-Gang-Menü)

● Begrüßungsdrink

● 1x Abend der Italienischen Küche

● 1x Gala-Abendessen

● 1x Kaffee und Kuchen

● gemütlicher Abend mit Live-Musik

● Lichtbildervortrag

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Freie Nutzung von Hallenbad und Sauna

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

IT3 8 Tage

13.04.-20.04.2013 Baumblüte 585,00 €

11.05.-18.05.2013 640,00 €

22.06.-29.06.2013 640,00 €

03.08.-10.08.2013 660,00 €

14.09.-21.09.2013 660,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Italien

Kofahl-Reisen 2013

77


Italien

Kofahl-Reisen 2013

78

Gardasee bei Torbole Hafenburg bei Sirmione

8 Tage Gardasee – Zwischen Riva del Garda und Sirmione

Am Gardasee sind Sie auf Goethes Spuren (Italienreise).

Dieser phantastische Großsee ist umsäumt

von meist schneebedeckten Bergen. Wegen seines

kristallklaren Wassers und des milden Klimas ist

er der heiße Tipp unter den anspruchsvollen Reisenden.

Unser 4-Sterne-Hotel „Excelsior Bay“ mit Swimmingpool,

Sauna und Solarium liegt an der Seepromenade

von Malcesine. Von der Terrasse genießen

Sie einen wunderschönen Blick über den Gardasee.

Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder

DU/WC, Telefon und TV.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 5.00 Uhr. Die Fahrt verläuft über

Leipzig, München, Innsbruck und den Brennerpass

nach Italien. Am Abend erreichen wir Malcesine am

Gardasee.

Ausflugsprogramm 2. bis 6. Tag

• Gardaseeteilrundfahrt mit dem Bus - mit Besichtigungsaufenthalt

in Garda und Fahrt auf die male-

Hotel „Excelsior Bay“

★★★★ Hotel

direkt am See

u.v.m.

risch im See gelegene Halbinsel Sirmione. Am Nachmittag

Fahrt in die Festspielstadt Verona mit örtlicher

Reiseleitung.

• Unvergessliche Eindrücke genießen Sie während

der Fahrt durch das Sarcatal zu den Brenta-Dolomiten

(mit örtlicher Reiseleitung).

• Halbtagesausflug: Schifffahrt (extra) auf dem Gardasee

nach Limone - mit Besichtigungsaufenthalt.

• Halbtagesausflug nach Riva del Garda - mit Besichtigungsaufenthalt.

Tagesausflug mit örtlicher Reiseleitung nach Venedig

Extrafahrt: 45,00 € p. P. (inkl. Einfahrgebühren,

Schifffahrt und Maut).

Bei dem Reisetermin mit Opern-Aufführung beachten

Sie bitte, dass Sie bei Buchung einer Oper nicht

alle Ausflüge in Anspruch nehmen können!

Zu folgendem Reisetermin

finden Opernaufführungen statt:

30.06.-07.07.2013

Opernfestspiele in Verona – das Musikerlebnis unter

südlichem Himmel. Sie haben die Möglichkeit an

der Fahrt nach Verona und dem Besuch einer Opern-

aufführung in der Arena di Verona teilzunehmen. Das

römische Amphitheater inmitten der historischen Altstadt

von Verona ist Schauplatz der weltbekannten

Festspiele, die alljährlich im Sommer stattfinden. Seit

1913, dem Jahr, als die Bühne erstmals für eine unvergessliche

AIDA - Aufführung errichtet wurde, reihen

sich die berühmtesten Namen, wie z.B. Verdi, Puccini,

Bizet, Rossini und Wagner in die Liste der großartigen

Komponisten ein.

Folgende Aufführungen sind buchbar

03.07. AIDA (Giuseppe Verdi)

04.07. NABUCCO (Giuseppe Verdi)

05.07. LA TRAVIATA (Giuseppe Verdi)

Eintritt pro Person inkl. Bustransfer: ca. 65,00 €

in der Kategorie Gradinata

7. Tag

Fahrt vom Gardasee zur Zwischenübernachtung in

das Altmühltal.

8. Tag

Rückankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● 6 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,

Telefon und TV

● 6x Frühstücksbuffet und 6x Abendessen (Menüwahl)

● Zwischenübernachtung auf der Rückreise in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC, inkl. Abendessen und Frühstücksbuffet

● 1 Italienischer Abend bei Kerzenschein im Rahmen der HP

● 3x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

IT4 8 Tage

14.04.-21.04.2013 635,00 €

11.05.-18.05.2013 675,00 €

02.06.-09.06.2013 675,00 €

30.06.-07.07.2013 675,00 €

21.09.-28.09.2013 675,00 €

06.10.-13.10.2013 635,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 20,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten.

Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Blick auf Ascona - Foto: MaggiorepiX

8 Tage Stresa am Lago Maggiore

Borromäische Inseln - Locarno - Mailand

Der Lago Maggiore ist für sein mildes Klima sowie

seine abwechslungsreiche und anheimelnde

Landschaft berühmt. Die herrliche Vegetation mit

Oleandern, Palmen, Kamelien und Azaleen gedeiht

herrlich im Schutz der Zentralalpen, welche die kalten

Nordwinde abhalten. An seinen Ufern finden

Sie historische Ortschaften mit kleinen Häfen, Villen,

Burgen, jahrhundertealte Parks, Klippen und

Schlösser.

Unser 3-Sterne Hotel „Della Torre“ in Stresa liegt

zentral und nur 150 m vom See entfernt. Zur Altstadt

von Stresa sind es entlang der Seepromenade

nur 800 m.

Das Hotel wurde in den letzten Jahren aufwendig

renoviert. Alle Zimmer sind modern mit Bad oder

DU/WC, Telefon, TV, Föhn und Klimaanlage ausgestattet.

Zur weiteren Ausstattung gehören Lesezimmer,

Bar, Terrasse und ein großer Garten mit Liegewiese.

Dieses erstklassige Haus befindet sich im

Besitz der Familie Della Torre und wird seit Jahren

mit großer Sorgfalt geführt.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin - Nürnberg

- Heidelberg erreichen wir am späten Nachmittag

unser Hotel zur Zwischenübernachtung in Offenburg.

2. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir weiter auf der Rheintal-Autobahn

und erreichen bei Basel die Grenze zur

Schweiz. Über den Schweizer Jura fahren wir hinein

Hotel „Della Torre“

in das Schweizer Mittelland nach Luzern (Aufenthalt).

Bevor wir unseren Aufenthaltsort Stresa erreichen,

durchqueren wir die Täler der Reuss und des Tessin sowie

den St. Gotthard Tunnel. Ankunft in Stresa am

Nachmittag. Möchten Sie Ihr eigenes Urlaubsprogramm

gestalten oder die Ihnen verbleibende Freizeit zur Erholung

und Entspannung nutzen, so bietet Ihnen Stresa

mehr als nur Sonne, Strand oder Hotelgarten. Eine

malerische Altstadt wunderschöne Parkanlagen laden

ein zum Verweilen. Sie können aber auch mit einer

Seilbahn auf dem Aussichtsberg „Monte Mottarone“

(1491 m) fahren.

3. Tag

Der heutige Tag gehört dem Lago Maggiore. Von Stresa

fahren wir mit einem Vaporetto zu den berühmten

Borromäischen Inseln. Die Isola Bella mit dem Schloss

der Familie Borromeo und die Isola Pescatori werden

wir besuchen. Vom Palast erreicht man den Terrassengarten,

wo unter Statuen und Azaleen weiße Pfauen

leben. Anschließend fahren wir zur Fischerinsel. Nach

einem Rundgang geht es mit dem Boot zurück nach

Stresa.

4. Tag

Unser heutiges Tagesziel heißt Mailand. Die Hauptstadt

der Lombardei, zweitgrößte Stadt Italiens und Zentrum

von Industrie und Handel, hat in den letzten Jahrhunderten

Kunstschätze von hohem Wert angehäuft. Wir lernen

Mailand ausgiebig während einer Stadtrundfahrt/Stadtrundgang

kennen: wir zeigen Ihnen u.a. den weltberühmten

Dom mit der Piazza del Duomo, den Musentempel

Teatro alla Scala u.v.m., anschließend Freizeit.

Top

Programm

5. Tag

Ein lohnendes Ausflugsziel ist die Fahrt zum Lago d`Orta.

Vorbei an Arona erreichen wir den Ortasee. Malerisch

auf einer Halbinsel im See liegt das Städtchen Orta

San Giulio. Nach einem Rundgang haben Sie persönliche

Freizeit.

6. Tag

Heute fahren wir nach Domodossola ins Ossola- Tal. Hier

beginnt eine atemberaubende Bahnfahrt durch das

wildromantische Vigezzotal und Centovalli Tal. Mit herrlichen

Ein- und Ausblicken fahren wir von der italienischen

Provinz Novarra nach Locarno ins schweizerische

Tessin. Nach einem Besichtigungsaufenthalt in Locarno

fahren wir mit unserem Bus weiter in das malerisch

am Lago Maggiore gelegene Ascona.

7. Tag

Rückfahrt zur Zwischenübernachtung. Über Bellinzona,

durch den San Bernardino Tunnel und durch die Via

Mala Schlucht fahren wir über Chur, Bregenz und Nürnberg

nach Hof in Oberfranken.

8. Tag

Nach dem Frühstück Heimreise. Ankunft in Rostock am

ZOB gegen 15.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der An- und Abreise

in Zimmern mit Bad oder Du/WC

● 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC, Telefon

und TV

● 7x Frühstücksbuffet, 7x Abendessen

● 4 x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt/-gang Mailand

● Zugfahrt mit der Centovalli Bahn

● Bootsfahrt zu den Borromäischen Inseln

● Kurtaxe

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

IT7 8 Tage

05.04.-12.04.2013 680,00 €

27.09.-04.10.2013 680,00 €

Einzelzimmerzuschlag: ab130,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht

gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Italien

Kofahl-Reisen 2013

79


Italien

Kofahl-Reisen 2013

80

Portofino Hotel Necresco in Nizza

10 Tage Alassio an der Blumenriviera

Monte Carlo - Nizza - Cannes – San Remo – Portofino - Genua

Alassio zählt zu den beliebtesten Ferienzielen an der

italienischen Riviera und ist aufgrund des angenehmen

Klimas ganz besonders für Reisen im Frühjahr

und Spätherbst zu empfehlen. Es gibt hier

prächtige Palmen- und Blumenparks, elegante Promenaden

und eine malerische Altstadt am Meer mit

buntem Leben und Treiben.

Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel „Dei Fiori“. Das Hotel

liegt in unmittelbarer Nähe zum Meer und zur

Strandpromenade. Die Zimmer sind modern eingerichtet

und verfügen über Bad oder Dusche/WC,

TV und Telefon.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Über Berlin, Nürnberg

und München erreichen wir am späten Nachmittag

unser Zwischenübernachtungshotel in Irschenberg.

2. Tag

Heute überqueren wir den Brenner-Pass und die Alpen,

durchfahren die Po-Ebene und erreichen bei Genua

die Blumenriviera und am späten Nachmittag

Alassio. Unser 3-Sterne-Hotel befindet sich in unmittelbarer

Nähe der Strandpromenade.

Spielcasino von Monaco

3. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Freuen Sie sich auf den wunderschönen Strand oder

bummeln Sie durch die vielen kleinen Gässchen der

Altstadt.

4. Tag

Monte Carlo und Monaco erwarten uns. Zu dem Besichtigungsprogramm

gehören die Außenbesichtigung

des Palastes des Fürsten Grimaldi mit Wachablösung,

der Botanische Garten, das Spielcasino (extra)

und vieles mehr.

5. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir mit einer örtlichen

Reiseleitung entlang der französischen Küste auf der

Panoramastraße nach Nizza und Cannes.

6. Tag

Mit unserem Reiseleiter begeben wir uns nach Genua.

Während einer Rundfahrt lernen Sie diese Stadt kennen.

Danach fahren wir an der Riviera di Levante entlang,

die wegen ihrer Vielfalt auch die Regenbogenküste

genannt wird. Rapallo und St. Margherita sind

Traum und Ziel vieler Besucher.

Mit einem Schiff (extra) gelangen Sie von Rapallo

nach Portofino.

Top

Programm

7. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir auf der Blumen-Autobahn

nach San Remo. Nach einem Bummel und ca.

2 Stunden Aufenthalt kehren wir auf der Küstenstraße

zurück nach Alassio. Der Nachmittag steht Ihnen

zur freien Verfügung.

8. Tag

Den heutigen Tag können Sie individuell gestalten.

Nehmen Sie Abschied von der Riviera dei Fiori, spazieren

Sie entlang der Seepromenade und genießen

Sie das Flair Ihres Urlaubsortes, denn schon morgen

treten Sie die Heimreise an.

9. Tag

Wir fahren vorbei an Genua und Verona über den

Brennerpass in Richtung München zur Zwischenübernachtung

nach Irschenberg bzw. Bad Aibling

10. Tag

Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise auf

gleicher Fahrtroute an. Ankunft in Rostock am ZOB

ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtungen auf Hin- und Rückfahrt in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC, mit Frühstücksbuffet u.

Abendessen

● 7 Übernachtungen in einem sehr guten 3-Sterne-Hotel,

alle Zimmer mit Bad o. Dusche/WC, Telefon und TV

● 7 x Frühstücksbuffet

● 7 x Abendessen mit Menüwahl, tägliches Salatbüffet

● 3 x örtliche Reiseleitung

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

IT2 10 Tage

23.04.-02.05.2013 790,00 €

30.04.-09.05.2013 790,00 €

17.09.-26.09.2013 815,00 €

24.09.-03.10.2013 815,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 145,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!


Schiefer Turm von Pisa Blick auf San Gimignano Dom von Siena

10 Tage Toskana und die Insel Elba

Florenz – Pisa – Lucca – Siena – Montecatini – San Gimignano

Durch den langen Aufenthalt in Montecatini Terme

ist diese Reise ein Urlaub zum Genießen. Die Toskana

hat wegen ihrer landschaftlichen Schönheiten

den Ruf, das Paradies Italiens zu sein. Vom Meer

bis zum Hochgebirge verzaubert sie den Besucher

mit ihren Landschafts- und Städtebildern.

7 Nächte wohnen Sie im bekannten Thermalbad

Montecatini Terme im 3-Sterne-Superior-Hotel

„Michelangelo“. Die Zimmer sind modern eingerichtet

mit Bad oder DU/WC, TV und Telefon. Im Hotelgarten

befindet sich ein Swimmingpool.

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Über Berlin, Nürnberg

und München erreichen wir am späten Nachmittag

unser Zwischenübernachtungshotel in Bad Aibling bzw.

Irschenberg.

2. Tag

Nach dem Frühstück passieren wir die italienische Grenze.

Auf der Brenner-Autobahn fahren wir vorbei an

Modena und Bologna sowie über den Apennin nach

Florenz. Am Nachmittag erreichen wir unser Standorthotel

im berühmten Kurort Montecatini Terme.

3. Tag

Wir besuchen Florenz, die Hauptstadt der Toskana. Der

Besuch beginnt auf der Terrasse Michelangelo mit einem

herrlichen Blick auf die Stadt und die nähere Umgebung.

Bei einem Stadtrundgang erleben Sie die

Stadt der Renaissance mit ihrer Vielzahl von Baudenkmälern.

Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen.

Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt nach Pisa. Zum Besichtigungsaufenthalt

gehören die Piazza dei Miracoli mit

dem Dom, der Schiefe Turm und das Baptisterium.

Nach individueller Freizeit fahren wir nach Lucca, der

einstigen Hauptstadt der Toskana. Nach einem Besichtigungsaufenthalt

Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag

An diesem Tag fahren wir auf direktem Wege nach Siena,

der nach Florenz reichsten Stadt der Toskana. Nach

einer Stadtführung rund um den Campo della Contrade

persönliche Freizeit. Am Nachmittag fahren wir

nach San Gimignano, der Stadt der schönen Türme.

Nach der Besichtigung dieses mittelalterlichen Kleinodes

geht’s zurück nach Montecatini.

6. Tag

Heute widmen wir uns einem der größten Künstler Italiens,

Leonardo da Vinci. Im malerischen, von Weinstöcken

und Olivenbäumen bedeckten Hinterland liegt

der Geburtsort dieses Meisters, Vinci.

7. Tag

Wir unternehmen einen Ganztagesausflug zur Insel

Elba. Wir fahren nach Piombino zum Fährhafen. Unser

Ankunftshafen ist Portoferraio. Dort beginnt unsere

Inselrundfahrt. Elba - einst „Kaiserreich“ für ganze

zehn Monate. Seit ältester Zeit als „Insel des Eisens“

Hotel „Michelangelo“

bekannt, war sie wegen ihres Reichtums an Bodenschätzen

immer ein Zankapfel zwischen Pisa, Genua

und Lucca. Elba hat viel zu bieten: zerklüftete und abwechslungsreiche

Küsten, klares, blaues Wasser, zahlreiche

malerische Dörfer, liebenswerte Badeorte, gute

Weine und reiche Mittelmeervegetation. Am Abend

Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen

Sie am hoteleigenen Swimmingpool oder fahren

Sie mit der Standseilbahn hinauf nach Montecatini

Alto, denn am nächsten Tag heißt es Abschied

nehmen.

9. Tag

Heute treten wir die Rückfahrt zur Zwischenübernachtung

in den süddeutschen Raum nach Bad Aibling bzw.

Irschenberg an.

10. Tag

Heimreise. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 18.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

Top

Programm

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der An- und Abreise, in Zimmern

mit Bad o. Dusche/WC

● 7 Übernachtungen im 3-Sterne-Superior-Hotel in Zimmern

mit Bad o. Dusche/WC, Telefon und TV

● 9 x Frühstücksbuffet, 9 x Abendessen

● 5 x örtliche Reiseleitung

● Stadtrundfahrt/-gang in Florenz, Pisa, Siena, Lucca und

San Gimignano

● Fährüberfahrt zur Insel Elba und Inselrundfahrt

● Kurtaxe

● Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

IT1 10 Tage

02.05.-11.05.2013 860,00 €

23.05.-01.06.2013 860,00 €

10.09.-19.09.2013 860,00 €

26.09.-05.10.2013 860,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 130,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert

ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen

im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 4 und unsere Reisebedingungen

auf den Seiten 186 und 187. Gültiger Personalausweis

erforderlich!

Italien

Kofahl-Reisen 2013

81


Kroatien

Kofahl-Reisen 2013

86

Promenade von Opatija

10 Tage Blütenzauber an der Riviera von Opatija

Istrien und die Kvarner Bucht – Insel Krk – Vrbnik – Pula – Rovinj – Plitvicer Seen - Rijeka

Die Halbinsel Istriens, im Norden der Kroatischen

Adriaküste gelegen, ist eines der beliebtesten Urlaubsziele

in Europa. Venezianisch anmutende Städtchen

wie Porec, Vrsar oder Rovinj haben sich zu lebhaften

Ferienorten entwickelt, jedoch ohne ihren

ursprünglichen Charakter zu verlieren. Die Kvarner

Bucht ist eines der klimatisch mildesten Gebiete

Kroatiens. Dem Festland sind zahlreiche Inseln vorgelagert,

die bekanntesten sind Krk, Cres, Losinj und

Rab. Das Hinterland wird geprägt von einer ausgedehnten

Hochebene, die von steilen Bergmassiven,

sanften Hängen und wilden Schluchten durchbrochen

wird. Hier erstreckt sich auf 30 km Länge,

am Fuße des Bergmassivs Ucka, die wunderschöne

Riviera von Opatija. Der elegante Seekurort Opatija

war einst der Urlaubsort der gekrönten Häupter

aus aller Welt. Noch heute spürt man das Flair

der österreichisch-ungarischen Monarchie.

Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel „Admiral“, welches in

der Nähe des Stadtzentrums direkt am Yachthafen

liegt. Es gehört zu den modernen Hotels in Opatija,

das sowohl mit seinem interessanten Äußeren als

auch mit dem zweckmäßigen Inneren den modernen

Zeitgeist der Kroaten widerspiegelt. Alle Zimmer sind

klimatisiert, verfügen über eine einfache, zweckmäßige

Ausstattung mit Bad oder DU/WC, Safe, Minibar,

Föhn und TV. Zur weiteren Ausstattung des Hotels

gehören ein Schwimmbad und ein Hallenbad mit

Meerwasser sowie eine finnische Sauna. (Die Strände

der kroatischen Adria sind meistens Kies-, Kieseloder

künstlich angelegte Strände.)

Hotel „Admiral“

Reiseverlauf:

★★★★ Hotel

direkt am Meer

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin -

München zur Zwischenübernachtung in den süddeutschen

bzw. in den Salzburger Raum.

2. Tag

Über die Tauernautobahn in Österreich erreichen

wir Villach und die Grenze zu Slowenien. Über Ljubljana

und Postojna erreichen wir bei Rupa die kroatische

Grenze und am späten Nachmittag Opatija

an der Adria. Für Ihren Aufenthalt an der Riviera

von Opatija haben wir für Sie ein abwechslungsreiches

und interessantes Ausflugsprogramm vorbereitet.

3. Tag

Den heutigen Tag lassen wir ruhig angehen. Wir unternehmen

einen Ausflug in die nähere Umgebung

von Opatija und lernen das Zentrum von Opatija

während eines geführten Spazierganges kennen.

4. Tag

Nach dem Frühstück starten wir zu unserer Rundfahrt

zur Insel Krk. Auf der größten adriatischen Insel

Besichtigung der Stadt Krk.

Von Punat Schifffahrt zur Insel Kösljun mit dem

Franziskanerkloster. Anschließend fahren wir nach

Vrbnik zur Besichtigung der Altstadt, die hoch auf

einem steilen Felsen liegt.

5. Tag

Heute steht eine Istrien Rundfahrt auf dem Programm.

Es erwartet uns eine Panoramafahrt entlang

der Riviera von Opatija. Über Lovran, Rabac und der

Kvarner Bucht erreichen wir die schöne und interessante

Stadt Pula mit dem bedeutendsten römischen

Bauwerk Istriens, dem gut erhaltenen Amphitheater.

Nach unserem Besichtigungsaufenthalt in

Pula fahren wir weiter nach Rovinj. Die malerische

Altstadt mit dem 60 m hohen Glockenturm wird

auch Sie begeistern. Die charakteristische Silhouette

von Rovinj auf der Halbinsel Monterossa hat viele

Maler angezogen. Die Atmosphäre der Altstadt ist

eine Mischung aus Montmartre und Venedig. Im

Anschluss fahren wir dann durch das reizvolle

Hinterland der Halbinsel Istriens zurück zu unserem

Hotel.

6. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir zu einem der schönsten

Nationalparks der Welt, den Plitvicer Seen, die

1979 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen

wurden. In einem Talkessel, umgeben von

hohen bewaldeten Bergen, sind stufenweise 16 größere

und kleinere Seen aneinander gereiht. Das

Wasser fließt durch Überläufe, Höhlensysteme und

rauschende Wasserfälle zusammen und bildet so ein

einzigartiges Naturschauspiel.

7. Tag

Heute besichtigen wir die wunderschöne Hafenstadt

und das Regionalzentrum der Kvarner Bucht - Rijeka.

Nach einer Stadtbesichtigung bleibt Ihnen Zeit für

einen Geschäftsbummel auf der Fußgängerzone „Korzo“

oder für Ihr individuelles Besichtigungsprogramm.

8. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen

Ihres Ferienortes zur Verfügung. Einmalig ist der Uferweg

der Promenade „Lungomare“, die sich kilometerlang

an der Küste der Riviera von Opatija von Volosko

bis Lovran zieht. Hier reiht sich ein malerischer

mediterraner Ort an den anderen. Wunderschön und

einladend sind auch die Parkanlagen. Weiterhin bietet

sich die Gelegenheit, von Opatija einen Schiffsausflug

entlang der Riviera zu unternehmen.

9. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt zur Zwischenübernachtung

im Altmühltal.

10. Tag

Mit vielen schönen Eindrücken treten wir die Heimreise

an. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückfahrt in Zimmern

mit Bad o. DU/WC, mit Frühstück und Abendessen

● 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, TV,

Föhn und Telefon

● 7x Frühstück, 7x Abendessen

● Willkommensdrink

● Fährüberfahrt von Punat nach Kösljun

● Eintritt Plitvicer Seen

● Eintritt Franziskanerkloster auf der Insel Kösljun

● 5x örtliche Reiseleitung, Ausflüge laut Programm

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

K01 10 Tage

18.04.-27.04.2013 825,00 €

31.05.-09.06.2013 845,00 €

17.07.-26.07.2013 870,00 €

15.09.-24.09.2013 845,00 €

27.09.-06.10.2013 825,00 €

18.10.-27.10.2013 710,00 €

Einzelzimmerzuschlag: Termine 1, 2, 4, 5, 6: 150,00 €. Termin 3:

190,00 €. Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind

nicht im Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält

sich der Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise

auf Seite 4 sowie unsere Reisebedingungen auf den Seiten

186 und 187. Gültiger Personalausweis erforderlich! Reisepass

empfehlenswert.


Rundreiseleitung

Super-Programm

u.v.m.

Blick auf Korcula - Foto: alpetour Touristische GmbH

11 Tage Kroatien & Dalmatien Rundreise

Zagreb – Zadar – Brela – Dubrovnik – Split – Insel Brac und Hvar

Erleben Sie unvergessliche Augenblicke in der

traumhaften Landschaft an der „Küste der Tausend

Inseln“. Lassen Sie sich von der dalmatinischen Adriaküste

faszinieren und entdecken Sie mit uns idyllische

Orte und historische Städte.

Sie wohnen während der Rundreise in guten 3-Sterne

Hotels (1 Nacht in Zagreb, 1 Nacht an der Zadar

Riviera, 5 Nächte im Raum Brela, 1 Nacht in Opatija).

Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Telefon

und TV ausgestattet. (Die Strände der kroatischen

Adria sind meistens Kies-, Kiesel- oder künstlich angelegte

Strände.)

Reiseverlauf:

1. Tag

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin – München

zur Zwischenübernachtung nach Bad Aibling

bzw. Irschenberg.

2. Tag

Auf der Tauernautobahn fahren wir weiter Richtung

Süden. Über Slowenien erreichen wir die Grenze zu Kroatien

und beziehen nachmittags unser Hotel in Zagreb.

3. Tag

Heute gehen Sie auf Entdeckungstour durch die kroatische

Hauptstadt – Zagreb. Zu den Sehenswürdigkeiten

zählt vor allem die Oberstadt mit seinem mittelalterlichen

Stadtkern. Stolz trägt Zagreb die zum

Teil gemeinsam erlebte Geschichte mit Österreich zur

Schau. Unser Weg führt uns weiter nach Zadar, eine

Split - Foto: Andrije Carlei

Perle der kroatischen Kultur und Geschichte. Der historische

Stadtkern und das Zentrum liegen auf einer

von mächtigen Befestigungsanlagen umgebenen Halbinsel.

Während einer Stadtbesichtigung sehen Sie u.a.

das Römische Forum, die vorrömische Rundkirche

u.v.m. Nach persönlicher Freizeit Weiterfahrt zu unserem

Hotel in den Raum Petr˘cane. Abendessen und

Übernachtung.

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir auf einer der schönsten

Ferienstraßen des Landes –der Adria-Magistrale

und erreichen die dalmatinische Riviera von Makarska,

wo wir für fünf Nächte im Raum Brela unser Quartier

beziehen. Vorher machen wir einen Zwischenstopp

im malerischen Ferienort Sibenik und im nur wenige

Kilometer entfernten Nationalpark Krka, eine einmalige,

paradiesische Flusslandschaft, die ihresgleichen

vergeblich sucht. Beeindruckend schlängelt sich

hier die Krka im gesamten Parkgebiet über sieben große

Wasserfälle sowie dutzende Anstauungen, Verengungen

und Stromschnellen und überwindet dabei 46

Höhenmeter.

Ausflugsprogramm 5. bis 8. Tag

(die Reihenfolge kann variieren):

• Ausflug Vrboska und Bol:

Heute starten wir zu unserem ganztägigen Schiffsausflug

zu den Inseln Hvar oder Brac. Dank des milden

Klimas und der subtropischen Vegetation sind sie wahre

Oasen. Sie besuchen den Ort Vrboska. Nach Ihrem

Aufenthalt in Bol auf der Insel Brac werden Sie zu

einem traditionellen Mittagessen mit gegrilltem Fisch

und Wein erwartet. Die Schifffahrt ist wetterabhängig

(eventuell Ersatzprogramm mit dem Bus).

• Ausflug Dobrovnik:

Heute steht Dubrovnik auf dem Programm. Die Perle

der Adria präsentiert sich wieder im neuen Glanz und

nichts erinnert mehr an die Unruhen der jüngsten Vergangenheit.

Während eines Rundganges sehen Sie einige

der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt,

die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt

wurden.

• Ausflug Split:

Die heutige Fahrt nach Split ist ein weiterer Höhepunkt

unserer Reise und beinhaltet den landschaftlich schönsten

Teil der dalmatinischen Küste. Die Hauptstadt Dalmatiens

ist ein Steinernes Geschichtsbuch. Nach der

Stadtbesichtigung und persönlicher Freizeit fahren wir

nach Trogir (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend

Fahrt zum Hotel.

• Freier Tag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden

Sie Ihren Ferienort oder genießen Sie ein paar

erholsame Stunden am Strand.

9. Tag

Heute verlassen wir die Riviera von Makarska und fahren

entlang der Küste zur Kvarner Bucht. Vorbei an Rijeka

erreichen wir die Perle an der Kvarner Bucht –

Opatija. Opatija war einst der Urlaubssort gekrönter

Häupter aus aller Welt. Noch heute spürt man hier das

Flair der österreichisch-ungarischen Monarchie. Am

Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Bummel auf

der Promenade „Lungomare“, die sich kilometerlang

an der Küste der Riviera Opatijas von Volosko bis Lovran

zieht. Abendessen und Übernachtung an der Riviera

von Opatija.

10. Tag

Heute heißt es Abschied nehmen von Kroatien. Wir fahren

zur Zwischenübernachtung in das Altmühltal.

11. Tag

Rückreise nach Rostock. Ankunft am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Kofahl-Leistungen:

● Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice

und Reisebegleitung

● Zwischenübernachtung in Zimmern mit Bad oder DU/WC

auf Hin und Rückfahrt mit Frühstück und Abendessen

● 8 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC, TV

und Telefon

● 8 x Frühstück und 8 x Abendessen

● örtliche Reiseleitung von Zagreb bis Opatija

● Stadtbesichtigungen von Zagreb, Zadar, Sibenik, Dubrovnik,

Split, Trogir

● Eintritt und Besichtigung Nationalpark Krka

● Bootsausflug mit Mittagessen (wetterabhängig)

● Ausflüge laut Programm sowie Kurtaxe

R.-Nr. / Tage

Termine Preis p.P.

K02 11 Tage

03.04.-13.04.2013 850,00 €

21.05.-31.05.2013 920,00 €

30.08.-09.09.2013 1.045,00 €

07.10.-17.10.2013 870,00 €

Einzelzimmerzuschlag: Termin 1, 4: 120,00 €. Termin 2, 3: 140,00 €.

Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im

Fahrpreis enthalten. Änderungen im Reiseablauf behält sich der

Reiseveranstalter vor. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite

4 sowie unsere Reisebedingungen auf den Seiten 186 und 187.

Gültiger Personalausweis erforderlich! Reisepass empfehlenswert!

Kroatien

Kofahl-Reisen 2013

87


Großbritannien

Kofahl-Reisen 2013

92

Hever Castle - das Labyrinth - Foto: Britain on view Typischer Englischer Garten

7 Tage Englische Schlösser und Gärten

Leeds Castle – Hever Castle – Sissinghurst Garden – Brighton – London

Nirgendwo ist die englische Seele besser erfahrbar

als in den poetischen Landschaftsgärten und

weitläufigen Parks Englands. An ruhigen Wegen liegen

pra