Almjournal 2020

inbayreuth

lich der Alpen begrüßen und bewirten zu dürfen. Wie immer

erwarten Euch auch in dieser Saison so einige Highlights.

Lasst Euch überraschen!!!

Für Vorschläge, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind wir

immer dankbar und würden uns freuen, wenn Ihr uns eure

Wünsche, Sorgen und auch Lob mitteilt.

Wir freuen uns schon auf den AlmAuftrieb

2019 und können es kaum erwarten, Euch

wieder begrüßen zu dürfen. Es warten

wieder ein paar bauliche Veränderungen

und ein paar neue Highlights im

Programm auf Euch. Wir versuchen

jedes Jahr etwas Neues zu machen

und der Zustrom bei den Veranstaltungen

gibt uns immer wieder

den Ansporn dazu.

Wir wünschen Euch und uns eine

fried liche, stimmungsvolle und wundervolle

Rosen berg alm-Saison.

Nachhaltigkeit . . .

. . . ist auch für uns ein wichtiges Thema in

der Rosenbergalm. Deshalb haben wir uns

Gedanken gemacht, wie wir damit umgehen

und was wir in dieser Saison verbessern

können. Ganz klar, der Müll muss weniger

werden. Mit kleinen Änderungen schaffen

wir es unnötige Abfälle zu vermeiden. Angefangen

bei den Plastikstrohhalmen. Diese

werden wir ab sofort nicht mehr einsetzen,

da jeder Strohhalm sowieso im Müll landet

und damit erheblich zu den Müllbergen beiträgt.

Weiterhin werden wir vermehrt auf

Mehrwegflaschen, bevorzugt aus Glas, setzen.

Für den Verzehr von Speisen gibt's dann

nur noch Porzellangeschirr und Mehrwegbesteck.

Auch das reduziert den Abfall doch

um einiges. Aber nicht nur der Müll ist ein

Thema, auch die Lieferketten. Hier haben wir

durch eine optimierte Planung und Disposition

die Anlieferungen so reduziert, dass wir

mit weniger Lieferungen gut auskommen.

Das ist effizienter und umweltschonender.

Unser Obst und Gemüse kaufen wir bereits

verpa ckungsfrei direkt vom Händler. Viele

einzelne Maßnahmen sollen bewirken, dass

wir hier ein Stück dazu beitragen nachhaltiger

zu sein. Unseren Gästen möchten wir damit

mehr für das Thema sensibilisieren. Wir

hoffen die kleinen Änderungen sind alle in

eurem Sinne und freuen uns auch gern über

Feedback zum Thema Umweltschutz und

Nachhaltigkeit in der Alm.“ Euer Daniel

Euer Daniel & Steffen mit Familien

Gemeinsam bringen wir unsere Region und Ihre Projekte voran.

über

300 Marken

auf 12.000 m 2

Fröschbrunn 12 • 96317 Kronach •www.hagebaumarkt-kronach.de

WWW.ROSENBERGALM.DE 5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine