Tagen, Feiern, Konferieren

suedwest.presse

Seite 20 | Rust

In und um Rust

Das ehemalige Fischer- und Bauerndorf

liegt idyllisch im Rheintal, zwischen

dem Schwarzwald und den

Elsässer Vogesen, nördlich von Freiburg

im Breisgau. Die 4000-Einwohner-Gemeinde

ist vor allem durch

den größten Freizeitpark Deutschlands

bekannt. Jährlich kommen in

der Saison Millionen von Besuchern

in den Europark Rust.

Doch darüber hinaus hat Rust noch

viel mehr zu bieten. Historische Bauwerke

wie das Schloss Balthasar, das

Herrenhaus Balzare-Schlösschen

oder das Alte Rathaus gehören dazu.

Naturerlebnis Rust

Das Naturschutzgebiet Taubergießen,

der Kaiserstuhl oder das

Oberrheinische Tabakmuseum in

Mahlberg sind ebenfalls lohnende

Ausflugsziele.

Als staatlich anerkannter Erholungsort

profitieren die Besucher von

Rust auch von einer einzigartigen

Naturlandschaft.

Auf der Elz kann man in einem Stocherkahn

die Natur hautnah erleben,

ebenso bei einem Spaziergang

durch den Klimawandel-Garten, dem

einzigen in Deutschland, beim Naturzentrum

Rheinauen.

In der Falknerei taucht man ein in

die faszinierende Welt der Eulen und

Greifvögel.

Rust ist auch der ideale Ausgangspunkt

für Unternehmungen und

Touren im Dreiländereck Deutschland

– Frankreich – Schweiz.

Schnell ist man über die gute Verkehrsanbindung

in Freiburg,

Straßburg oder Basel. Der

nahe Schwarzwald ist zudem

ein beliebtes Wandergebiet

für Touren zu Fuß oder

mit dem Rad.

Weitere Informationen für Ihre

Planung erhalten Sie unter:

Tourist-Information Rust

Draisstraße 1

D-77977 Rust

Tel.: 07822–86 45 20

Fax: 07822–86 45 31

tourist-info@rust.de

www.rust.de

Achterbahn „Bluefire“ im Europapark | Foto: BZ-Archiv

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine