Messungen mittels Puls co-oximetrie - Masimo

masimo

Messungen mittels Puls co-oximetrie - Masimo

Technische Broschüre

Genauigkeit der nicht invasiven und kontinuierlichen hämoglobin-

Messungen mittels Puls co-oximetrie

Einführung:

Gesamt-Hämoglobin (Hb) ist eine der am häufigsten angeforderten Labormessmethoden bei akuten

und ambulanten Fällen. Die derzeitigen Labormethoden sind invasiv, zeitaufwändig und bieten lediglich

unregelmäßige Hb-Messungen. Nicht invasive und kontinuierliche Hb-Messungen bieten bei der

Bewertung akuter und chronischer Anämie in verschiedenen klinischen Situationen zahlreiche Vorteile.

Der Zweck dieser Studie bestand darin, die Messgenauigkeit einer neuen nicht invasiven Hb-Messtechnik

namens Puls CO-Oximetrie TM im Vergleich zu invasiven Hb-Labormessverfahren zu bewerten.

VErfahrEn:

Die gesamten Daten wurden mit Genehmigung des institutionellen Gremiums erfasst, und alle Patienten

gaben eine schriftliche Einverständniserklärung, dass sie umfassend informiert wurden. Es wurde ein

selbst-kalibrierendes Puls CO-Oximeter (Masimo Rainbow SET, Masimo, Irvine, Kalifornien, USA) mit

einem spektrophotometrischen Sensor (Rainbow DCI) und mehreren Lichtwellenlängen verwendet.

Das Verfahren Puls CO-Oximetrie erkennt die unverwechselbaren Eigenschaften der Lichtabsorption

verschiedener Hämoglobinproben und verwendet proprietäre Algorithmen zur Bestimmung der Hb-

Konzentrationen. Die Probanden der Studie waren gesundene Erwachsene, Freiwillige, die sich einer

Blutverdünnung unterzogen, und OP-Patienten (Lebertransplantation, Kaiserschnitt oder Eröffnung der

Bauchhöhle zu diagnostischen Zwecken). Die Blutverdünnung bestand darin, eine Bluteinheit mit 30 ml/

kg physiologischer Kochsalzlösung zu ersetzen. Jede SpHb-Messung wurde mit einer entsprechenden

invasiven Hb-Messung eines Labor-CO-Oximeters (Radiometer-Modell ABL-820) in Übereinstimmung

gebracht. Die A RMS-Werte (Genauigkeit hinsichtlich des Effektivwerts) wurden berechnet. Die Daten

wurden in Bezug auf die Abweichung und Präzision analysiert (für eine Standardabweichung).

ErgEbnissE:

Die Daten wurden an drei Standorten erfasst, Loma Linda Medical Center (Loma Linda, Kalifornien,

USA), Mayo Clinic (Jacksonville, Florida, USA) und Masimo Corporation (Irvine, Kalifornien, USA). Es

wurden insgesamt 492 Datenpaare von 59 Probanden entnommen, darunter 35 (59 %) von gesundenen

Erwachsene, 16 (27 %) von Freiwilligen, die sich einer Blutverdünnung unterzogen, und 8 (14 %) von

OP-Patienten. 43 (72 %) Probanden waren männlich und 53 (90 %) Probanden wiesen eine helle

Hautpigmentierung auf. Entnommene invasive Hämoglobin (tHb)-Werte lagen im Bereich von 6 bis

17 g/dl bei 220 (45 %) tHb-Messungen < 12 g/dl, 145 (29 %) < 11 g/dl und 74 (15 %) < 10 g/dl. Die

tabellarischen Ergebnisse sind in Tabelle 1 und der Bereich der Präzision ist in Tabelle 2 dargestellt.

Abbildung 1 zeigt eine Streuungsgrafik der tHb- und SpHb-Messungen.

schlussfolgErung:

Das Messverfahren Puls CO-Oximetrie SpHb bietet eine klinisch akzeptable Genauigkeit im Vergleich zu

laborinternen CO--Oximeter-tHb-Messungen im Bereich von 8 bis 17 g/dl.

Korrelation Abweichung Präzision (1 sA) A rMs

0,90 0,08 g/dl 0,95g/dl 0,96 g/dl

Tabelle 1 - Tabellarische Analyse (N=492)

Duotone


Masimo Americas

tel +1-877-4-Masimo

info-america@masimo.com

© 2008 Masimo Corporation.

Unterschied zwischen sphb und thb

n (%)

thb-Bereich

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine