Heft 281

hgexpress
  • Keine Tags gefunden...

Landesliga

Bezirksliga

Bezirksklasse

Anwurf:

Samstag

9. November

18 Uhr

Tangrintelhalle

Sonntag 14.30

16.30

Ausgabe

Jahrgang 27

Heft-Nr. 281

H G

2

Saison

19/20

www.hg-express.de

Bezirksliga West

SG DJK Erlg/Baiersdf


METER

Spielorte der BezirksLiga Ost 19/20

Ostbayern

HG-Damen

HG Hemau/Beratzhausen

240140 - 1 km - 0:05 h

Tangrintelhalle, 93155 Hemau

August-Glockner-Ring 1

FC Neunburg v.W.

240263 - Hauptschulturnhalle

Katzdorfer Str. 18 1:11 h

92431 Neunburg 89 km

TV 1877 Lauf

240201 - Sportpark Haberloh

Am Haberloh 6 1:01 h

91207 Lauf 80 km

HC Sulzbach - 240364 REAL

Sporthalle Realschule - 67 km

Erlheimer Weg 10 - 1:15 h

92237 Sulzbach-Rosenberg

TS Regensburg

240345 Halle am Oberen Wöhrd

Schopperplatz 6

93059 Regensbg - 31 km - 0:26 h

ASV 1863 Cham II

240040 Sporthalle Gymnasium

Dr.Muggenthalerstr. 32

93413 Cham 88 km - 1:11 h

SG DJK/SC Regensburg

240342 MZH.SC - 33 km

Kerschensteiner-Halle - 0:28 h

Alfons-Auer-Str. 24, 93053 Rgbg

FC Mintraching/Neutraubling

240264 Sporthalle Mittelschule

Keplerstr. 82 - 38 km - 0:31 h

93073 Neutraubling

Wir freuen uns auf Euere Unterstützung


Willy Bauer

Agrar- und Baustoffhandel

Wir führen:

Heizöl und Kohlen

Hunde- und Kleintiernahrung

Holzpellets und Holzbrikett

Gase aller Art

Baustoffe aller Art

Torf und Gartendünger

Landw. Bedarfs- und Absatzgüter

Hemau

Tel. 09491-94100

Fax. 09491-941020

Zweigstelle Laaber

Tel. 09498-8758


HG-Express stürmt auf Platz 2

Samstag, 12. Oktober: Mit einem Start-Ziel-

Sieg und 42 Toren platziert sich die erste Herrenmannschaft

der HG Hemau/Beratzhausen

im zweiten Saisonspiel auf den zweiten Platz

der Bezirksliga West. Obwohl der TV Wackersdorf

als Tabellenführer angereist kam, präsentierte

der HG-Express den zahlreichen

Fans einen Heimauftakt nach Maß und nach

60 Minuten Spielzeit standen insgesamt 72

Treffer auf der Anzeigentafel. Mit 2:0 starteten

die Tangrintler und lediglich bis zum 4:3

konnten die Wackersdorfer mithalten, ehe

das Team von Trainer Thomas Kollmer auf

10:6 davon zog. Sensationell konnte TW Leonard

Malik einen Siebenmeter und auch den

Nachwurf abwehren und im Gegenzug doppelte

der HG-Express zum 14:7 auf. Bis zum

18:13-Pausenstand wehrten sich die Gäste

HG-Express erlitt Rückschlag

Sonntag, 20. Oktober: Nach zwei Siegen zum

Saisonauftakt musste die erste Herrenmannschaft

der HG Hemau/Beratzhausen im Frankenland

beim BOL-Absteiger TS Herzogenaurach

mit 27:33 die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Damit fällt das junge Team von Martin

Kaufmann, Thomas Kollmer und Nicole

Heppler mit 4:2 Punkten auf den vierten Platz

der Bezirksliga West zurück. Von Beginn an

lieferten sich beide Teams einen Kampf auf

Biegen und Brechen, was auch 15 Siebenmeter

und 22 Zeitstrafen, gerecht verteilt vom

Schiedsrichterteam Werner Guzik und Reiner

Hunzinger, bestätigten. Vom Start weg geriet

der HG-Express ins Hintertreffen und lag zur

Pause mit 14:18 zurück. Mitte des zweiten

Durchgangs, beim Stande von 18:29, hatten

die Tangrintler elf Tore Rückstand, konnten

aber in der Schlussphase wieder fünf Treffer

zum 27:33-Endstand aufholen. - Aufstellung:

TW Leonard Malik, TW Lukas Ferstl (+1), TW

Thomas Maußhammer, Valentin Janes (3/1),

Adrian Meindl, Leon Lindner, Marco Ferstl (1),

Sebastian Böhm (2), Niklas Lehner, Thomas

Paßberger (3), Dennis Mößl (5/1), Henrik

Fuchs (8/2), Stephan Obenhofer (5/4).

nach Kräften, doch mit dem 24:17 war der 7-

Tore-Vorsprung wieder hergestellt.

Spätestens aber mit dem 29:18 war die Partie

zu Gunsten der Tangrintler entschieden,

aber das Torewerfen ging bis zum 42:30-Endstand

munter weiter. Letztendlich aber war

der TV Wackersdorf im „Derby“ der beiden Oberpfalzvertreter

der Westgruppe für den jungen

HG-Express kein ernsthafter Prüfstein.

Dafür konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste

eintragen.

Aufstellung: TW Lukas Ferstl (+1), TW Thomas

Maushammer (+1), TW Leonard Malik (+2),

Valentin Janes (2), Leon Lindner (2), Alexander

Böhm (1), Marco Ferstl (1), Sebastian

Böhm (5), Niklas Lehner (2), Thomas Paßberger

(7), Dennis Mößl (5), Henrik Fuchs (6), Stephan

Obenhofer (4/1), Marco Kiendl (7/1).

HG-Express erlitt Klatsche

Sonntag, 27. Oktober: Nach zwei Erfolgen

zum Saisonstart, gegen Forchheim und Wackersdorf,

musste die erste Herrenmannschaft

der HG Hemau/Beratzhausen gegen

die beiden verlustpunktfreien Tabellenführer

Herzogenaurach und Eckental auch bereits

zwei Niederlagen in Kauf nehmen. Damit fällt

das junge Team der Trainer Martin Kaufmann,

Thomas Kollmer und Nicole Heppler mit 4:4

Punkten auf den fünften Platz der Bezirksliga

West zurück.

Eine herbe 29:41-Klatsche gab es für den HG-

Express bei der HG Eckental im Frankenland.

Gleich nach der 1:0-Führung gerieten die Tangrintler

mit 1:5 und 3:12 in Rückstand und

fanden erst beim 8:16 wieder einigermaßen

ins Spiel zurück. Doch mit dem 12:20-Pausenstand

und dem 14:26-Zwischenstand war die

Partie vorzeitig entschieden, denn auch der

12-Tore-Abstand änderte sich bis zum 29:41-

Endstand nicht mehr. Aber auch die Schiri-

Leistung zeigte bei 11:5 Siebenmetern und

2:5 Strafzeiten gegen die Oberpfälzer und zu

Gunsten der Franken ein einseitiges Ergebnis.

Letztendlich bleibt die Bezirksliga West

für den HG-Express ein heißes Pflaster und

für die Fans kein Ansporn zur Mitreise.

Aufstellung: TW Lukas Ferstl, TW Th. Maußhammer,

TW Leonard Malik (+1), Valentin Janes

(4), Jonas Malik (2), Leon Lindner (1), Alexander

Böhm (3), Marco Ferstl (1), Sebastian

Böhm (4), Th. Paßberger, Dennis Mößl (7/1),

Henrik Fuchs, Stephan Obenhofer (7/4).


HG-Express auf Talfahrt

Samstag, 2. November: Nach zwei Siegen

zum Saisonstart musste die erste Herrenmannschaft

der HG Hemau/Beratzhausen

beim HC Hersbruck bereits die dritte Niederlage

in Folge hinnehmen. Damit ist bereits

nach fünf Saisonspielen der Zug für höhere

Ziele abgefahren. Nach dem 1:3-Start gelang

dem HG-Express eine 5:4-Führung, die einzige

im gesamten Spiel. Denn dann waren

wieder die Hausherren an der Reihe und erzielten

mit dem 11:15 erstmals einen Vorsprung

von vier Treffern, der bis zum 13:17-

Pausenstand beibehalten wurde. In der Folgezeit

blieb der Abstand konstant, ehe die

Tangrintler vom 19:21 bis zum 22:24 bis auf

zwei Treffer heran kamen. Im Schlussspurt

hatten wohl die Hausherren mit den Entscheidungen

der Schiris mehr Glück. Ausschlaggebend

waren wohl die elf Strafzeiten und zwei

Disqualifikationen, denn damit spielte der

HG-Express insgesamt 22 Minuten in Unterzahl,

fast eine komplette Halbzeit lang. Trotzdem

lässt der HG-Express vermissen, was ihn

eigentlich stark macht, nämlich aus einer stabilen

Abwehr mit schnellen Gegenstoßtoren

abzuschließen. - Aufstellung: TW Leonard

Malik, TW Lukas Ferstl (+1), TW Thomas Maußhammer

(+1), Valentin Janes (3), Leon Lindner

(3), Alexander Böhm, Marco Ferstl (3),

Sebastian Böhm (6/3), Niklas Lehner (2), Thomas

Paßberger (1), Dennis Mößl (1), Henrik

Fuchs (3/2), Stephan Obenhofer (5).

Vitaltag in der Tangrintelhalle

Erstmals veranstaltete der Fachgeschäftekreis

am 27. Oktober einen Vitaltag in der Tangrintelhalle

und präsentierte ein vielfältiges

Programm zum Thema Gesundheit. Damit

verbunden waren auch sportliche Aktivitäten.

Unter anderem konnten die lokalen Sportvereine

der Großgemeinde bei der „gabler allfinanz

gmbh“ mit einen Spendenfahrrad ihre

Kasse kräftig aufbessern. Denn mit jedem

geradelten Kilometer wurden die Vereine mit

zehn Euro für die Jugendarbeit unterstützt,

so Geschäftsführer Joseph Gabler. Natürlich

nutzten die Handballer/innen der HG Hemau/

Beratzhausen in ihrem „Wohnzimmer“diese

Gelegenheit intensiv und führten die Bestenliste

mit deutlichem Vorsprung an.


METER

HG-Damen II aK

METER

HG-Damen II starteten furios

Samstag, 12. Oktober: Nachdem in der AK-

Staffel das erste Heimspiel der zweiten Damenmannschaft

gegen FC Neunburg verlegt

wurde, startete das Team von Lisa-Marie Vasold

und Eva Obenhofer mit einem deutlichen

27:14-Heimsieg gegen den ESV 27 Regensburg

in die Saison 2019/20. Von Beginn an in

Front wurde die Führung nicht mehr abgegeben.

Die Differenz von vier Toren beim Stande

von 9:5 wurde bis zum 11:7-Pausenstand

beibehalten. Ab dem 14:9 konnte mit vier Toren

in Folge erstmals zum 18:9 aufgedoppelt

werden, was bis zum 24:12 fortgesetzt wurde.

Am Ende, das Marie Hardt mit zwei Treffern

besiegelte, fehlte lediglich ein Treffer zur

doppelten Tor-Differenz. - Aufstellung: TW

Franziska Löffler (+2), Nicole Heppler (3), Theresa

Mayer (5), Marie Hardt (6), Marina Feuerer

(5), Susann Hierl (1), Samira Bauer (2/1),

Marie-Luise Necker, Elisabeth Wimmer (5).

Einsatz-/Toreliste HG-Damen II

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Marie Hardt 1 6 -

Marina Feuerer 1 5 -

Theresa Mayer 1 5 -

Elisabeth Wimmer 1 5 -

Nicole Heppler 1 3 -

Samira Bauer 1 2 1

Susann Hierl 1 1 -

Franziska Löffler 1 - 2

Marie-Luise Necker 1 - -

METER

Spielplan • 2. Damenmannschaft

_________ HG - FC Neunburg II

Sa 12.10. 20:00 HG - ESV 27 Rgbg IV 27:14

_________ Schierlg/Lgq II - HG

So 10.11. 16:30 240140 HG - Schierlg/Lgq II

Sa 16.11. 20:00 240301 HV Ovietach II - HG

Sa 23.11. 20:00 240140 HG - HV Ovietach II

So 08.12. 17:00 240263 FC Neunburg II - HG

Sa 11.01. 20:00 240301 HV Ovietach II - HG

Sa 18.01. 13:30 240340 ESV 27 Rgbg IV - HG

So 09.02. 17:00 240360 Schierlg/Lgq II - HG

So 08.03. 14:30 240140 HG - FC Neunburg II

So 22.03. 16:00 240140 HG - ESV 27 Rgbg IV

Frauen II - AK-Staffel

METER

Mini-Teams

Spielplan • Minis • VR Ost

Sa 05.10.19 keine Ergebnis-Meldung -------

1. Turnier Sportpark Schwarzenfeld

So 27.10.19 keine Ergebnis-Meldung -------

2. Turnier in der Gym-Halle Amberg

Einsatz/Tore gesamt • Minis • Saison 19/20:

Leider werden keine Einsätze/Tore angeboten!

Veranstaltungskalender - Vorschau

METER

Handballer ticken anders!

Sa 16.11.19 17.00 Volkstrauertag, Treffpunkt beim Donhauser

Fr 06.12.19 19.00 Nikolausfeier des FC mit Ehrungen und Verlosung beim Bruckmeier

Sa 07.12.19 19.30 Jahresabschlussfeier mit Clubmeisterehrung des MSC

Sa 21.12.19 10.00 Christkindlmarkt im Stadtbereich von Hemau

So 22.12.19 16.00 Christbaumversteigerung Kriegerverein beim Bruckmeier

Fr 03.01.20 19.00 Winterwanderung der Kolpingfamilie nach Hohenschambach

SaSo 11./12.01. 40 Jahre HG - Bundesliga-Handball in der Tangrintelhalle

Sa 18.01.20 20.00 Trachtenball im Bruckmeier-Saal

Sa 25.01.20 20.00 Kriegerball mit „Two Musics“ im Bruckmeier-Saal

Sa 01.02.20 20.00 Feuerwehrball im Bruckmeier-Saal

Sa 15.02.20 20.00 Kolpingball mit „Donnaweda“ im Bruckmeier-Saal

So 23.02.20 14.00 Faschingszug in Hemau, Faschingstreiben am Stadtplatz


METER

HG-Damen I

METER

HG-Damen auf Erfolgskurs

Samstag, 2. November: Während die anderen

Teams der Bezirksliga Ost bereits bis zu

fünf Spiele vorweisen können, bestritt die Damenmannschaft

der HG Hemau/Beratzhausen

bei der TS Regensburg am Oberen

Wöhrd gerade mal ihre zweite Partie, mit

dem Unterschied, die HG-Mädels sind noch

verlustpunktfrei. Vom Start weg in Front

konnten die Gastgeberinnen lediglich und

zum einzigen Mal mit dem 6:6 ausgleichen,

ehe die Truppe von Melissa Kutschke und

Gerhard Vasold bis zur Pause unaufhaltsam

auf 13:9 davon zog. Auch im zweiten Durchgang

sorgte ein ständiger Vorsprung mit fünf

bis sechs Toren am Ende für einen ungefährdeten

22:17-Erfolg. Erstmals im Tor der HG-

Damen die A-Jugendliche Susann Hierl, die

Spielplan • 1. Damenmannschaft

Sa 28.09. 16:00 HG - ASV 1863 Cham 28:20

Sa 02.11. 16:00 TS Regensburg - HG 17:22

______ 240140 HG - SG Regensbg II

So 17.11. 14:00 240365 HC SulzRosbg II - HG

Sa 23.11. 16:00 240140 HG - TV 77 Lauf

So 01.12. 16:00 240140 HG - Min/Neutrblg3

Sa 07.12. 17:00 240263 FC Neunburg - HG

Sa 18.01. 17:30 240040 ASV 1863 Cham - HG

Sa 08.02. 15:00 240222 Mintr/Neutrb3 - HG

So 16.02. 16:00 240140 HG - TS Regensburg

So 01.03. 14:30 240342 SG Regensbg II - HG

Sa 07.03. 16:00 240140 HG - HC SulzRosbg II

So 15.03. 14:00 240201 TV 77 Lauf - HG

Sa 21.03. 16:00 240140 HG - FC Neunburg

gleich drei Siebenmeter abwehren konnte. -

Aufstellung: TW Susann Hierl (+3), Mona Ortkras

(2), Marie Hardt (2), Hannah Donauer (7/

3), Paula Hardt (3), Polina Guwa, Elisabeth

Wimmer (2), Lisa-Marie Vasold (3), Eva Pfeiffer

(1), Tina Binner (2).

Einsatz-/Toreliste HG-Damen I

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Hannah Donauer 2 17 4

Lisa-Marie Vasold 2 10 -

Mona Ortkras 2 5 -

Elisabeth Wimmer 2 5 -

Tina Binner 2 4 -

Paula Hardt 1 3 -

Marie Hardt 1 2 -

Nicole Heppler 1 2 -

Eva Pfeiffer 2 2 -

Michaela Bleicher TW 1 - 1

Martina Ferstl 1 - -

Polina Guwa 2 - -

Susann Hierl TW 1 - 3

Franziska Löffler TW 1 - -

Frauen I - Bezirksliga Ost

Alle Ergebnisse der Damen I - BezLiga Ost im Überblick

Heim

Gast HG FC Mintr SG TS TV ASV Sulzbach

Damen I Neunbg Neutrblg Rgbg Rgbg Lauf Cham Rosberg

HG Hemau/Beratzh

FC Neunburg v.W. BOL

Mintr/Neutrblg III (A)

SG Regensburg II

TS Regensburg

TV Lauf (Aufsteiger)

ASV 1863 Cham

Sulzbach/Rosenbg II

BE

:

:

:

17:22

:

:

:

:

ZI

25:16

:

:

:

:

:

:

:

RKS

:

:

18:22

:

:

:

30:19

:

L

22:15

24:20

17:20

:

:

25:20

:

:

I

:

:

16:20

:

:

:

:

19:18

G

:

16:26

28:20

:

:

:

:

:

A

:

:

:

31:29

12:11

:

:

22:19

Ost

Die Ergebnisse des letzten Spieltages in der Bezirksliga Ost sind fett gedruckt, kursiv die Siege der HG


Erste Damenmannschaft Saison 2019/20

Von links, stehend: Polina Guwa, Melissa Kutschke, Martina Ferstl, Paula Hardt,

Lisa-Marie Vasold, Tina Binner, Mona Ortkras; kniend: Nicole Heppler, Elisabeth

Wimmer, Michaela Bleicher, Franziska Löffler, Eva Pfeiffer, Hannah Donauer.

Spielplan · BezLiga Ost Damen

Samstag 9. November 2019

15:30 240040 ASV 1863 Cham - TV 77 Lauf

16:00 240140 HG-Damen - SG Regensburg II

19:00 240263 FC Neunburg - HC SulzbRosenb

Sonntag 17. November 2019

14:00 240365 HC SulzbRosenb.II - HG-Damen

17:30 240264 Mintr/Neutraublg III - ASV Cham

18:00 240201 TV 77 Lauf - FC Neunburg v.W.

Samstag 23. November 2019

16:00 240140 HG-Damen - TV 77 Lauf

17:30 240040 ASV 1863 Cham - FC Neunbg vW

Sonntag 24. November 2019

17:00 240264 Mintr/Neutraublg III - TS Rgbg

Sonntag 1. Dezember 2019

16:00 240140 HG-Damen - Mintr/Neutrblg III

Samstag 7. Dezember 2019

16:00 240345 TS Regensburg - ASV Cham

17:00 240263 FC Neunburg v.W. - HG-Damen

Sonntag 8. Dezember 2019

14:30 240342 SG Rgbg II - Mintr/Neutrblg III

Samstag 14. Dezember 2019

17:30 240040 ASV 1863 Cham - TS Regensburg

Fan-Club sagt Servus

Vom Handball-Fanclub haben sich verabschiedet:

Elisabeth Fochler, Timo Lorenz,

Sabine Lada, Maria Klein, Janina Landgraf.

Fanclub und Vorstandschaft bedanken sich

für die langjährige Mitgliedschaft und wünschen

für die Zukunft alles Gute. Somit hat

der HG-FanClub aktuell 297 Mitglieder.


BAUGESCHÄFT

SILBERHORN

- Innen- und Außenputze

- Vollwärmeschutz

- Rohbauten

- Estriche

- Planung

Tel. 0 8464/92 48

Fax 08464/606864

93155 HEMAU

W a l t e n h o f e n 15

www.baugeschaeft-silberhorn.de


METER

wA-Jugend

METER

Weibliche A-Jugend fällt zurück

Sonntag, 20. Oktober: Obwohl die weibliche

A-Jugend der HG Hemau/Beratzhausen beim

Landesliga-Tabellenführer SV Puschendorf 28

Treffer erzielte, hatte das Team von Trainer

Thomas Kollmer am Ende mit 28:39 das Nachsehen.

Die etwas härtere Gangart des Spitzenreiters

schlug sich auch mit 4:0 Zeitstrafen

und 8:4 Siebenmeter nieder, wovon die

HG-Mädels allerdings nur vier verwerten

konnten. Bereits mit dem 14:20-Pausenstand

bahnte sich die Entscheidung an. Doch die

Mädels vom Tangrintel gaben nicht auf und

schoben die Entscheidung bis zum 27:31 hinaus.

Erst in der Schlussphase erzielten die

Spielplan • weibliche A-Jugend

So 29.09. 13:30 MTV Stadeln - HG 28:37

Do 03.10. 16:00 HG - Rohr/Pavelsb 19:25

So 20.10. 13:00 SV Puschendf - HG 39:28

So 27.10. 12:00 TSV Wendelstn- HG 33:27

So 10.11. 14:30 240140 HG - TV Eibach 03

So 24.11. 14:30 240140 HG - TS Herzgaurach

Sa 30.11. 16:00 240140 HG - JSG Fürth Land

Sa 21.12. 16:00 240140 HG - HV Obervietach

So 19.01. 14:30 240140 HG - MTV Stadeln

Sa 25.01. 16:00 240320 SG Rohr/Pavba - HG

Sa 01.02. 16:00 240140 HG - SV Puschendf

So 09.02. 14:00 240140 HG - TSV Wendelstn

So 16.02. 16:00 230270 TV Eibach 03 - HG

So 01.03. 12:00 240145 TS Herzgaurach - HG

So 08.03. 16:00 230300 JSG Fürth Land – HG

Sa 21.03. 16:00 240301 HV Obervietach - HG

Gastgeberinnen 1:8 Tore und gewannen, dem

Spielverlauf entsprechend, viel zu hoch. Damit

haben die Tangrintlerinnen 2:4 Punkte

und stehen auf dem sechsten Tabellenplatz

der Landesliga Nord. - Aufstellung: TW Susann

Hierl (+2), Theresa Mayer (5), Kristin Meier

(8/3), Pauline Baumer, Sabine Bauer (2),

Carmen Maerle (7/1), Marie-Luise Necker (3),

Anja Silberhorn (3).

wA-Jugend - Landesliga Nord

Einsatz-/Toreliste wA-Jugend

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Carmen Maerle 4 37 7

Sabine Bauer 4 17 8

Kristin Meier 4 17 3

Marie-Luise Necker 4 15 -

Theresa Mayer 4 11 -

Anja Silberhorn 4 9 -

Maria Hofmann 2 5 1

Pauline Baumer 4 - -

Anna Ferstl 1 - -

Susann Hierl TW 4 - 8

Alle Ergebnisse der wA - Landesliga Nord im Überblick

Gast HG TV HV TS SV JSG MTV TSV SG

Heim

wA-Jgd Eibach OVI Herzog Pusch FürthL Stadel Wendl RohrP

wA - HG Hemau/Beratzh L : : : : : : : 19:25

TV Eibach 03 Mfr : A : : 21:25 : 18:19 : :

HV Oberviechtach Opf : : N : : 34:34 : : :

TS Herzogenaurach Opf : : 17:32 D : : : : 12:17

SV Puschendorf Mfr 39:28 : : : E : : : :

JSG Fürther Land Mfr : : : : : S 39:25 35:29 :

MTV Stadeln Mfr 28:37 : : 21:28 : : LI : :

TSV Wendelstein Mfr 33:27 : : : 23:28 : : GA :

SG Rohr/Pavelsbach Opf : 22:17 : : 18:28 : : : Nord

Die Ergebnisse des vergangenen Spieltages sind fett gedruckt, kursiv die Siege der wA-Jgd


METER

wA-Jugend

2. . . Zahlen, Daten, Fakten - 2018/19

METER

Landesliga fordert Tribut

4/2, TW Emilia Smolis 3/1, Marina Feuerer 2.

Frauen

Sonntag,

II:

27.

Außer

Oktober:

Konkurrenz

Mit nur

in

einer

der AK-Staffel

Wechselspielerin

spielend

angetreten,

belegte die zweite

musste

Damenmannschaft

die weibliche

A-Jugend

mit

der

12:6

HG

Punkten,

Hemau/Beratzhausen

222:182 Toren,

beim

bei 6

Siegen

TSV Wendelstein

und 3 Niederlagen

mit 27:33

den

bereits

ersten

die

Tabellenplatz.

dritte

Niederlage

21

hinnehmen.

Spielerinnen

Dem

überwiegend

steht lediglich

aus

der

zum

ersten

Saisonauftakt

Mannschaft

der

kamen

Auswärtssieg

zum Einsatz.

beim


MTV

Bei

Stadeln

8 Einsätzen

gegenüber.

war Marina

Damit

Feuerer

rangiert

mit

das

51

Toren

nur aus

am

dem

erfolgreichsten,

unteren Jahrgang

gefolgt

bestehende

von Melissa

Team

Kutschke

von Trainer

8/13, Marie

Thomas

Hardt

Kollmer

7/26, Elisabeth

mit 2:6

Wimmer

Punkten auf

6/27,

dem

Tina

siebten

Binner

Platz

6/19,

der

Samira

Landesliga

Bauer

6/10,

Nord.

TW

Den

Franziska

1:3-Rückstand

Löffler

konterten

5/6, TW

die

Emilia

HG-

Smolis

Mädels

5/5,

mit

Hannah

fünf Treffern

Donauer

in Folge

4/27, Paula

zur 6:3-Führung,

Hardt

4/19, Polina

mussten

Guwa

aber

4/3,

postwendend

Mona Ortkras 4/3,

den

Lisa-

6:6-

Marie

Ausgleich

Vasold

hinnehmen

3/8, Alina

und

Ferstl

lagen

3/6,

zur

Nicole

Pause

Heppler

mit 11:18

2/5,

zurück.

Jessica

Nach

Guwa

dem

2/1,

Seitenwechsel

Susanne Kirner

verkürzten

2/1, Martina

die Mädels

Ferstl 2,

vom

Eva Obenhofer

Tangrintel

1/1,

mit

Elisa

dem 17:21

Pickl

die

1/1,

Tordifferenz

Pia Lindner

auf

1.

vier Treffer und

wB-Jugend: kamen beim Mit Stande 26:6 von Punkten 24:26 und bis auf 411:340 zwei

Toren, heran. bei 13 Erst Siegen nach und dem 326:28 Niederlagen, war die Luft feierte

raus, die was weibliche die Gastgeberinnen B-Jugend mit bis ihrem zum 27:33- Trainerteam

Endstand Thomas zu nutzen und wussten. Sabine Kollmer Wären da sowie mal

Christian nicht vier Böduel Siebenmeter die Vizemeisterschaft von den HG-Spielerinnen

vergeben worden, Nord-Ost. hätte 15 „Torbienen“ das Spiel auch ka-

in der

Bezirksoberliga

men einen zum anderen Einsatz, Verlauf die mit nehmen der Saison können. 2019/20

geschlossen Aufstellung: in Torfrau die wA-Jugend Susann wechseln. Hierl, Theresa – Alle

16 Mayer Spiele (1), bestritten Kristin Meier Torschützenkönigin (4), Pauline Baumer, Carmen

Sabine Maerle Bauer mit (3/1), 130 Carmen Treffer und Maerle TW Susann (13/3),

Hierl Marie-Luise 20, gefolgt Necker von (6), Maria Anja Hofmann Silberhorn. 15/62,

Marie-Luise Necker 15/44, Kristin Meier 14/

51, Theresa Mayer 14/35, Sabine Bauer 14/

31, Anja Silberhorn Fanclub 13/25, und HG Pauline gratulieren

Baumer 13/

10, TW Anna zum Schmitt Geburtstag!

12/11, Laura Bauer 12/

2, Anna Ferstl 9/3, Sarah Ferstl 4/2, Sarah Lell

4, 22 Paula Mitglieder Eichenseher des Handball-Fanclub 2.

feiern im

mA-Jugend: Monat November Die Erfolgsstory ihren Geburtstag: der „Beelze-

Buam“ Gabriele fand Böhm, mit der Sabine Vizemeisterschaft Kollmer, Brigitte 2019

in Ferstl, der Pamela BOL den Kollmer, krönenden Tina Baierl-Böhm, Abschluss. Nach Luis

16 Mayerhöfer, Spielen mit Sebastian 27:5 Punkten, Böhm, 551:408 Milan Kollmer, Toren,

bei Theo 13 Lindner, Siegen, Anna 1 Remis Lindner, und Claudia 2 Niederlagen Böhm,

unter Alexander dem Trainerteam Karl, Alois Pöppl, Gerhard Willy Vasold, Bauer Bernhard

Laura Böhm Bauer, und Elisabeth Thomas Lell Obenhofer, wechseln die Erna 13

jun.,

A-Jugendlichen Böhm, Stefan Hiltl, in den Lenny Seniorenbereich. Schmid, Damian – Alle Kuczmera,

Einsätze Leonard verzeichneten Malik und Valentin Andrea Janes Donauer. (mit

16

126 Die Treffern Handballer Torschützenkönig) und Handballerinnen, und Lukas Keil der

16/22, Handball-Förderverein, gefolgt von Hans-Jörg der HG-Fanclub Spranger 14/36, und

TW der Thomas „7Meter-Schreiber“ Maußhammer wünschen 14/22, Niklas alles Gute Lehner

und auch 13/114, weiterhin Leon Lindner besonders 13/71, viel Spaß Alexander beim

Böhm Handballsport 12/61, Fabian in der Schweiker Tangrintelhalle 11/68, am Felix August-Glockner-Ring

11/28, Jakob Edenharter in Hemau. 10/10, Böhm Johan-

T o r Bienen

METER

nes Lell 5/10, TW Maximilian Bissinger 4/4,

Justin Kirchgessner 2/2.

mD-Jugend: Nach einem ersten Platz in der

Vorrunde gelang der männlichen D-Jugend

mit Spielplan den Trainern wA Wolfram · Landesliga Lindner und Nord Jonas

Malik in der Bezirksliga-Hauptrunde der dritte

Sonntag Platz. – 10. Alle November 20 Spiele absolvierten 2019 Torschützenkönig

12:00 240301 Tim HV Zimbelmann Obervtach -(77 TSV Treffer), Wendelstein Noah

König 14:30 240140 62, Theo HG-wA-Jugend Lindner 31 und - TV Simon Eibach Meier 03

23, 16:00 gefolgt 240320 von SG Rohr/Pav Ludwig Höfele - JSG Fürther 18/11, Land Luis

Lammert 16:30 230081 16/26, SV Paul Puschendf Listl 16/2, - TS TW Herzognrach Anton Eichenseher

16/6, Sven Graf 15/7, Noah Ruhland

10, Sonntag Nick Beslmeisl 24. November 8/25. 2019

wD-Jugend:

13:45 230463

Sieben

TSV Wendelstein

Mal hat das

- TV

Team

Eibach

von

03

Stephani

14:30 240140

Bauer,

HG-wA-Jgd

Nicole Heppler

- TS Herzogenaurach

und Hannah

Donauer

16:00 230300

in den

JSG

20

Fürther

Spielen

Land

bei

- SV

10

Puschendf

Turnieren

in

16:00

Vor-

240301

und Rückrunde

HV Oberviechtach

gepunktet.

- MTV

14

Stadeln

Einsätze

verzeichneten Rebecca Edenharter 27, TW

Julia

Samstag

Eichenseher

30.11.2019

18, Kim Bauer 3 und Hanna

Zupfer,

14:00 230108

gefolgt

MTV

von

Stadeln

Emma

- TSV

Hirn

Wendelstein

12/22, Eva

Bezold

16:00 230268

12/11,

TV

Victoria

Eibach

Guwa

- TS Herzogenaurach

12/8, Delicia Pagan-Arroyo

16:00 240140

12/4,

HG-wA-Jgd

Jamilia

-

Pagan-Arroyo

JSG Fürther Land

12,

Franziska

17:00 240320

Bezold

SG Rohr/Pavelsbach

10, Lena Ferstl 10,

- HV

Evi

OVI

Fanderl

9/9, Isabel Killer 6/1, Julia Selent 2.

Samstag 14. Dezember 2019

gE-Jugend: 16:00 230463 Sechs TSV Wendelst Erfolge feierte - TS Herzogaurach

die gemischte

E-Jugend an 6 Turniertagen in 12 Begegnungen

Sonntag der 15. Vor- Dezember und Rückrunde 2019 mit ihrem

Trainerteam 11:30 230480 Michael JSG Fürther Maerle Land und - TV Eibach Johannes 03

Rappl. 14:00 240301 Torschützenkönig HV Obervietach bei - SV 10 Puschendf Einsätzen

wurde 16:00 230108 Matteo MTV Liebl Stadeln mit 31 - SG Treffern. Rohr/Pavelsb Alle 12

Spiele absolvierten Lukas Orlamünder 13,

Louis Samstag Maerle 21. Dezember 12, TW Maximilian 2019 Hanfstingl 6

und 15:00 TW 240320 Janis SG Orlamünder Rohr/Pavelsb 5, gefolgt - TSV Wendelst von Sebastian

16:00 240140 Körbler HG-wA-Jugend 10/13, Benedikt - HV Donauer OVI 8/

5, Sonntag Aleksandra 22. Dezember Durdevic 2019 8, Emma Hirn 4/16,

Kim 12:00 Bauer 240145 4/2, TS Laurenz Herzograch Geißendörfer, - JSG Fürth Enrico Land

Babczinski 16:15 230081 und SV Jonathan Puschendorf Hrdy - je MTV 2 Einsätze. Stadeln

Minis: An sechs Spieltagen hatten die Minis

ihren Spaß am Handballsport. Leider wurden

nur vier Turniere von den Trainerinnen Melissa

Kutschke und Martina Ferstl dokumentiert.

Der Rest fehlt für immer in der „Statistik“ von

Sonja Eichenseher 8/6, Max Bauer 8/4, Lasse

Stiegler HG intern

8, Torschützenkönig Louis Maerle 6/

49, Aleksandra Durdevic 6/21, Jakob Feuerer

6/10, Lena Paulus 6, Benjamin Richter 4/7, Jonas

Das Paulus Jahresabschlussessen 4, Niklas Pollinger der 4. Dennoch „alten“ findet sind

die am Minis 21. Dezember ein wichtiger beim Baustein Bruckmeier in der Handball-Familie,

Beginn 20 Uhr. denn Anmeldung hier wird bis der 30. Grundstein November.

statt.

für künftige Handballtalente Abteilungsleiter gelegt. Dominik Ferstl


Für alle Anlässe . . .

Backwaren

und Feingebäck

I h r e B ä c k e r e i

H E M A U

Haager Str. 16

Tel. 09491/448

F i l i a l e n :

TEZ Hemau

Am Gewerbebogen 1

Tel. 09491/952084

Hemau

Stadtplatz 12

Tel. 09491/952281

Laaber

Marktplatz 5

Tel. 09498/8382


METER

mC-Jugend

METER

mC-Jugend auf Poleposition

Sonntag, 20. Oktober: Auch im vierten Saisonspiel

bei der HSG Straubing behält die

männliche C-Jugend der HG Hemau/Beratzhausen

die weiße Weste und ranchiert mit

8:0 Punkten an der Tabellenspitze der Bezirksliga

NordOst. Vom Start weg in Front wurde

bereits beim 10:5 aufgedoppelt und mit 14:6

ging es in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel

waren die Jungs von Trainer Wolfram

Lindner und Jonas Malik nicht zu stoppen,

doppelten beim 16:8 auf, hatten beim 22:12

erstmals einen 10-Tore-Vorsprung und landeten

einen überlegenen 25:14-Sieg. - Aufstellung:

TW Anton Eichenseher (1/1+1), Willy

Bauer (1/1), Florean-Viktor Iancu (1), Ludwig

Höfele (1), Noah König (5/1), Sven Graf (1),

Luis Lammert (3), Theo Lindner (2), Leon Niebler

(2), Simon Meier (1), Tim Zimbelmann (7).

Wo wir sind ist Handball

Spielplan • männliche C-Jugend

Sa 21.09. 16:15 TV Wackersdorf - HG 17:21

So 29.09. 14:30 HG - Schierlg/Langq 22:17

Sa 05.10. 14:15 HG - TSV Berching 30:22

So 20.10. 12:45 HSG Straubing - HG 14:25

So 24.11. 14:30 TB 03 Roding - HG

Sa 21.12. 14:15 240140 HG - TB 03 Roding

Sa 18.01. 16:00 240140 HG - TV Wackersdorf

Sa 01.02. 14:15 240140 HG - HSG Straubing

Sa 08.02. 14:00 240026 TSV Berching - HG

Sa 21.03. 13:00 240360 Schierlg/Langq - HG

Einsatz-/Toreliste mC-Jugend

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Noah König 4 28 1

Tim Zimbelmann 4 28 -

Willy Bauer 4 9 4

Leon Niebler 4 8 -

Florean-Viktor Iancu 4 7 -

Theo Lindner 4 5 -

Sven Graf 3 1 -

Luis Lammert 2 3 -

Paul Listl 3 3 1

Simon Meier 4 2 -

Anton Eichenseher TW 4 1 8

Ludwig Höfele 3 1 -

mC-Jugend - BezL Nordost 2

Freiwilligendienst im Sport

seit Februar 2019

Für die aktuelle Saison bzw. Schuljahr hat sich

die aktive Handballerin Nicole Heppler für ein

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport entschieden.

Das FSJ-Praktikum gilt für ein Jahr. Was

vorausschauend auch bedeutet, dass der HFV

in Verbindung mit der HG bereits für die

nächste Saison bzw. Schuljahr 2020/21 eine(n)

neue(n) Freiwillige(n) sucht.

Voraussetzungen für die Ableistung eines FSJ

im Sport sind ein Alter zwischen 16 und 26

Jahren, nicht mehr vollzeitschulpflichtig und

eine mindestens zwölfmonatige Einsatzzeit.

Dabei übernimmt die Bayerische Sportjugend

als Träger des FSJ die Gesamtkoordination.

Die Tätigkeiten reichen dabei von der Organisation

und Durchführung von Sportveranstaltungen

über die Anleitung von Kindern

und Jugendlichen in verschiedenen Sportarten

sowie deren Betreuung bei Turnieren und

Wettkämpfen bis hin zur Mitarbeit im Verein

oder Verband.

Als Leistungen erhalten die FSJ-ler ein Taschengeld,

evtl. Unterkunft und Verpflegung,

26 Urlaubstage, Übernahme der Sozialversicherung,

Angebote von 25 Bildungstagen mit

Erwerb der Übungsleiter-, C-Trainer- oder

sogar einer Vereinsmanager-Lizenz. Weitere

Vorteile des Sozialen Engagements sind die

Anrechung als Praktikum, persönliche Weiterentwicklung

und ein qualifizierendes Zeugnis

ist auch gut für den Lebenslauf.


Toller Erfolg für die Bayernauswahl w05 mit Mia König

Die Bayernauswahl des weiblichen Jahrgangs

w05 erreicht beim 59. Werner-Seelenbinder-

Turnier in Berlin den ersten Rang. Die Mannschaft

entwickelte einen großen Teamgeist

und kam ungeschlagen ins Ziel.

Das wie immer von der SG EBT Berlin bestens

organisierte Turnier begann am Freitag für

die Bayern früh um 8 Uhr gegen die polnische

Vereinsmannschaft aus Radom. Hellwach

zeigten sich Mia König und Co. jedoch

von Beginn an und die aggressive und offensive

3:2:1-Deckung ließ den völlig überforderten

Polinen keine Chance zum Abschluss. Der

23:1-Endstand ließ ebenso die Frage nach

dem sportlichen Wert des Turniers zu, wie

auch das 24:10 im zweiten Match gegen die

jüngere Auswahl Berlin w06. Hier agierte

Bayern mit einer 6:0-Deckung und zeigte sich

auch in dieser defensiveren Abwehrformation

auf der Höhe. In den beiden weiteren Vorrundenspielen

gegen die KRAGE Bremer

Umland und Fortuna Neubrandenburg gab es

dann mehr Gegenwehr. Mit sehenswerten

Kontertoren und fein herausgespielten Treffern

über den Kreis und die Außen konnte

Bayern aber auch diese Partien mit 15:9 bzw.

19:14 gewinnen und wurde Gruppensieger.

Im Viertelfinale am Samstag traf das von

BHV-Trainer Attila Kardos und Physio Franzi

Kubasta betreute Team auf den Vierten der

zweiten Vorrundengruppe Stralsund. Das 27:4

bedeutete den Einzug ins Halbfinale. Im Semifinale

wartet mit der Sportschule Warschau

ein deutlich stärkerer Gegner auf Bayern.

In 6:0-Formation beginnend bekam man

keinen Zugriff auf die zweikampfstarken Polinen

und lag folgerichtig im Rückstand. Erst

die Umstellung auf die 3:2:1-Formation brachte

die notwendigen Ballgewinne gegen die

jetzt immer einfallsloser angreifenden Gegnerinnen.

So lag Bayern zur Pause mit 9:6 in

Front und erhöhte bis zum 17:9-Endstand. Das

Finale gegen das bis dahin ebenfalls ungeschlagene

Team aus Berlin w05 war erreicht.

In diesem sehr emotional und kämpferisch

geführten Spiel wurde Bayern erstmals richtig

gefordert. Der beruhigende 7:3-Vorsprung

schmolz bis zur Pause auf ein 7:6 zusammen.

Berlin gelang immer wieder der Ausgleich,

nicht aber die Führung gegen eine bayerische

Mannschaft, die zwar nicht immer spielerisch,

dafür aber kämpferisch überzeugen konnte.

Bei Spielende und einem 12:11 auf der Anzeigetafel

kannte der Jubel keine Grenzen.

Bei der Siegerehrung erhielt Bayern neben

dem Siegerpokal auch den Fairnesspokal. In

Kombination mit dem Turniersieg ein klares

Zeichen, dass die Bayern hart, aber immer

Fair und von Vorne verteidigte und auch

ansonsten diszipliniert auftrat. Mia König

wurde als beste Torschützin geehrt. Sie war

im bayerischen Team neben ihren eigenen

Treffern der Motor und Antreiber.

Für Bayern spielten und trafen: TW Annemarie

Degel, TW Mia Hahn, Pia Contreras Blum

(2), Svenja Demmel (16), Sophia Ewald (31/

10), Hanna Gimmel (3), Muriel Henrich (4), Jule

Kolb (7), Mia König (33/1), Juliane Martin (4),

Fabienne Unruh (4), Sarah Verweyen (9), Cosima

Würdinger (14), Leni Zinkler (10). - Trainer:

Attila Kardos - Landestrainer: Christoph

Kolodziej - Physio: Franziska Kubasta.


Hofer Straße 39

93057 Regensburg

Tel.: 0941/69666-0

Fax: 0941/69666-30


Torschützenkönige HG

Express 18/2019 Marco Kiendl 110

Express 17/2018 David Hillert 116

Express 16/2017 David Hillert 120

Express 15/2016 David Hillert 87

Express 14/2015 David Hillert 171

Express 13/2014 David Hillert 117

Express 12/2013 Stephan Obenhofer 84

Express 11/2012 David Hillert BOL 124

Express 10/2011 David Hillert BOL 124

Express 09/2010 Matthias Anzinger 71

Express 08/2009 Boris Kollmer 78

Express 07/2008 Boris Kollmer 152

Express 06/2007 Boris Kollmer 144

Express 05/2006 Boris Kollmer 134

Express 04/2005 Matthias Fochler 87

Express 03/2004 Reinhard Lindner 133

Express 02/2003 Reinhard Lindner 132

Express 01/2002 Dominik Ferstl 65

Express 00/2001 Dieter Hierl 65

Express 99/2000 Markus Meier 62

Express 98/1999 Reinhard Lindner 84

Express 97/1998 Reinhard Lindner 122

Express 96/1997 Reinhard Lindner 89

Express 95/1996 Reinhard Lindner 72

Express 94/1995 Willy Bauer 72

Express 93/1994 Reinhard Lindner 89

Reserve 18/2019 Luis Mayerhöfer 36

Reserve 17/2018 Jonas Malik 48

Reserve 16/2017 Jonas Malik 31

Reserve 15/2016 Sebastian Böhm 19

Reserve 14/2015 Fabian Peter 37

Reserve 13/2014 Jonas Malik 28

Reserve 12/2013 Th.Lell/R.Lindner 39

Reserve 11/2012 Stefan Pfeiffer 60

Reserve 10/2011 Stefan Pfeiffer 54

Reserve 09/2010 Reinhard Lindner 77

Reserve 08/2009 Reinhard Lindner 63

Reserve 07/2008 R.Lindner/M.Meier 71

Reserve 06/2007 Reinhard Lindner 49

Reserve 05/2006 Gerhard Vasold 47

Reserve 04/2005 Gerhard Vasold 51

Reserve 03/2004 Boris Kollmer 55

Reserve 02/2003 Willy Bauer 66

Reserve 01/2002 Dominik Ferstl 41

Reserve 00/2001 Dominik Ferstl 42

Reserve 99/2000 Stephan Kiendl 35

Reserve 98/1999 Waldfried Däs 35

Reserve 97/1998 Waldfried Däs 116

Reserve 96/1997 Waldfried Däs 52

Reserve 95/1996 Stephan Kiendl 41

Reserve 94/1995 Stephan Kiendl 61

Damen I 18/2019 Hannah Donauer 88

Damen I 17/2018 Hannah Donauer 50

Damen I 16/2017 Elisabeth Wimmer 54

Damen I 15/2016 Elisabeth Wimmer 83

Damen I 14/2015 Elisabeth Wimmer 47

Damen I 13/2014 Elisabeth Wimmer 53

Damen I 12/2013 Elisabeth Wimmer 43

Damen I 11/2012 Elisabeth Wimmer 85

Damen I 10/2011 Theresa Ferstl 37

Damen I 09/2010 Theresa Ferstl 40

Damen I 08/2009 Evi Wimmer 78

Damen I 07/2008 Jasmin Faderl 59

Damen I 06/2007 Jasmin Faderl 45

Damen I 05/2006 Evi Wimmer 42

Damen I 04/2005 Jasmin Faderl 53

Damen I 03/2004 Jasmin Faderl 50

Damen I 02/2003 Alexandra Feil 23

Damen I 01/2002 Barbara Sperlich 32

Damen I 00/2001 Bärbel Deschermeier 32

Damen I 99/2000 Bärbel Deschermeier 40

Damen I 98/1999 Bärbel Deschermeier 56

Dam II 18/2019 Marina Feuerer 51

Dam II 17/2018 Marina Feuerer 54

mA-Jgd 18/2019 Valentin Janes 126

mA-Jgd 17/2018 Valentin Janes 118

mA-Jgd 16/2017 Henrik Fuchs 59

mA-Jgd 13/2014 Martin Fochler 83

mA-Jgd 12/2013 Dennis Mößl 66

mA-Jgd 09/2010 Jonas Malik 126

mA-Jgd 08/2009 Markus Bräutigam 109

mA-Jgd 07/2008 Benedikt Lindner 74

mA-Jgd 05/2006 Benedikt Lindner 116

mA-Jgd 02/2003 Michael Ehrl 77

mA-Jgd 00/2001 Dominik Ferstl 54

mA-Jgd 99/2000 Dominik Ferstl 41

mA-Jgd 98/1999 Johannes Mayer 81

wA-Jgd 17/2018 Hannah Donauer 90

wA-Jgd 16/2017 Hannah Donauer 67

wA-Jgd 13/2014 Sofie Edenharter 87

wA-Jgd 12/2013 Elisa Pickl 27

mB-Jgd 17/2018 Niklas Lehner 101

mB-Jgd 16/2017 Tim Vasold 115

mB1-Jgd 15/2016 Christian Schweiker 90

mB2 15/2016 Tim Vasold 86

mB-Jgd 14/2015 Henrik Fuchs 122

mB-Jgd 13/2014 Henrik Fuchs 73

mB-Jgd 12/2013 Daniel Peter 34

mB-Jgd 11/2012 Marco Ferstl 96

mB1 10/2011 Marco Ferstl 109

mB2 10/2011 Tobias Bink 51

mB-Jgd 08/2009 Jonas Malik 163


Torschützenkönige HG

mB-Jgd 06/2007 Sebastian Hiltl 84

mB-Jgd 05/2006 Benedikt Lindner 78

mB-Jgd 04/2005 Stephan Obenhofer 82

mB-Jgd 03/2004 Martin Kaufmann 78

mB-Jgd 01/2002 Markus Stephan 106

wB-Jgd 18/2019 Carmen Maerle 130

wB-Jgd 17/2018 Lucia Kollmer 133

wB-Jgd 15/2016 Hannah Donauer 130

wB-Jgd 14/2015 Paula Hardt 70

wB-Jgd 11/2012 Elisa Pickl 31

wB-Jgd 10/2011 Sophie Bucher TW 19

wB-Jgd 07/2008 Anna Lindner 61

wB-Jgd 06/2007 Anna Lindner 27

wB-Jgd 99/2000 Barbara Strunz 50

wB-Jgd 98/1999 Barbara Strunz 52

mC-Jgd 16/2017 Jakob Edenharter 84

mC-Jgd 15/2016 Niklas Lehner 105

mC1-Jgd 14/2015 Fabian Schweiker 82

mC2 14/2015 Fabian Schweiker 46

mC1-Jgd 13/2014 Henrik Fuchs 174

mC2 13/2014 Fabian Schweiker 102

mC1-Jgd 12/2013 Henrik Fuchs 126

mC2 12/2013 TimVasold 69

mC-Jgd 11/2012 Maximilian Hölzl 74

mC-Jgd 10/2011 Tobias Schweiker 66

mC-Jgd 09/2010 Marco Ferstl 87

mC-Jgd 08/2009 Lukas Böhm 117

mC-Jgd 07/2008 Lukas Böhm 88

mC-Jgd 06/2007 Jonas Malik 218

mC-Jgd 04/2005 Andreas Nutz 89

mC-Jgd 03/2004 Andreas Nutz 51

mC-Jgd 02/2003 Stephan Obenhofer 90

mC-Jgd 01/2002 Stephan Obenhofer 59

mC-Jgd 00/2001 Boris Kollmer 104

mC-Jgd 99/2000 Markus Stephan 52

mC-Jgd 98/1999 Markus Stephan 71

wC-Jgd 17/2018 Kristin Meier 59

wC-Jgd 16/2017 Martina Kardos 76

wC-Jgd 15/2016 Kristin Meier 98

wC-Jgd 13/2014 Paula Hardt 107

wC-Jgd 12/2013 Paula Hardt 70

wC-Jgd 09/2010 Christina Bleicher 28

wC-Jgd 08/2009 Lisa-Marie Vasold 97

wC-Jgd 05/2006 Alexandra Twers 49

wC-Jgd 04/2005 Alexandra Twers 70

mD-Jgd 18/2019 Tim Zimbelmann 77

mD-Jgd 17/2018 Willy Bauer 47

mD-Jgd 15/2016 Jakob Edenharter 81

mD-Jgd 14/2015 Felix Böhm 98

mD-Jgd 13/2014 Niklas Lehner 87

mD1-Jgd 12/2013 Fabian Schweiker 85

mD2 12/2013 Vendel Racz 36

mD1-Jgd 11/2012 Henrik Fuchs 65

mD2 11/2012 Fabian Schweiker 66

mD1+2 10/2011 Maximilian Hölzl 52/28

mD-Jgd 09/2010 Tobias Schweiker 59

mD-Jgd 08/2009 Tobias Schweiker 41

mD-Jgd 07/2008 Marco Ferstl 84

mD-Jgd 06/2007 Lukas Böhm 59

wD-Jgd 18/2019 Rebecca Edenharter 27

wD-Jgd 16/2017 Mia König 145

wD1-Jgd 14/2015 Eva-Maria Höllriegl 108

wD2 14/2015 Eva-Maria Höllriegl 43

wD1-Jgd 13/2014 Carmen Maerle 86

wD2 13/2014 Kristin Meier 40

wD-Jgd 12/2013 Tina Binner 28

wD-Jgd 11/2012 Paula Hardt 42

wD.Jgd 10/2011 Samira Bauer 26

wD-Jgd 06/2007 Lisa Hoffmann 38

wE-Jgd 12/2013 Carmen Maerle 20

wE-Jgd 11/2012 Valentina Schmidt 4

mE-Jgd 13/2014 Adrian Guth 44

mE-Jgd 12/2013 Adrian Guth 23

mE-Jgd 10/2011 Tim Vasold 35

mE-Jgd 08/2009 Christian Schweiker 17

gE-Jgd 18/2019 Matteo Liebl 31

gE-Jgd 17/2018 Noah König 33

gE-Jgd 16/2017 keine Tore abgegeben

gE-Jgd 15/2016 Mia König 45

gE-Jgd 14/2015 Mia König 11

gE-Jgd 09/2010 Jonas Höllriegl 26

gE-Jgd 09/2010 Fabian Schweiker 26

gE-Jgd 08/2009 Simone Fanderl 17

gE-Jgd 07/2008 Tobias Schweiker 33

gE-Jgd 06/2007 Tobias Schweiker 20

Mini 18/2019 Louis Maerle 49

Mini 17/2018 Benedikt Donauer 33

Mini 16/2017 Benedikt Donauer 23

Mini 15/2016 Nick Beslmeisl 51

Mini 14/2015 Jakob Brenner 38

Mini 13/2014 Mia König 29

Mini 12/2013 Mia König 43

Mini 11/2012 Lukas Keil 31

Mini 10/2011 Lukas Keil 14

Mini 09/2010 Niklas Lehner 34

Mini 08/2009 Tim Vasold 47

Mini 07/2009 Philipp Scheeler 39

Mini 06/2007 Simone Fanderl 38


Wünsche allen

Handballerinnen und

Handballern eine

verletzungsfreie Saison


METER

HG-Aktivitäten zwischen den Saisonen

METER

Bei der Jahresabschlussfeier der Handballer

am 29. Dezember 2018 im Bruckmeier-Saal

überreichte der FanClub 500 Euro an alle

Mannschaften der HG.

Die Handball-Abteilungsversammlung war

am 18. Januar 2019 im Sportstüberl.

Am 26. April war Generalversammlung mit

Neuwahlen des Handball-Fördervereins beim

Bruckmeier. Aktuell 69 Mitglieder.

Zum Saisonabschluss wurde am 1. Mai ein

Rot-Blau-Turnier mit allen HG-Teams veranstaltet.

Organisation, Essen und Getränke

übernahm der Handball-Förderverein.

Quali-Spiele: wA– und mC-Jugend

Zum Auftakt in den Landesliga-Quali feierte

die wA-Jugend in der Tangrintelhalle einen

Turniersieg und durfte in der zweiten Runde,

wiederum zu Hause, im Bayernliga-Quali antreten.

Trotz des 4. Platzes bekam das Team

von Thomas und Sabine Kollmer auch im 3.

Turnier zur Landesliga Heimrecht und hat sich

für die kommende Winterrunde 2019/20 für

die LL qualifiziert.

Für die mC-Jugend begann der BOL-Quali mit

einem 4. Platz beim Heimturnier. Im zweiten

BOL-Quali belegte das Team von Wolfram

Lindner und Jonas Malik in Winkelhaid den

5. Platz in spielt nun Bezirksliga.

Das Bürgerfest am 29. Juni 2019 feierten die

Handballer im alten Feuerwehrhaus mit der

Live-Band „Foxy Gentlemen“ und DJ G-man.

Erfolglos blieben sowohl die Damen als auch

Herren im Bezirkspokal. Am Bürgerfest-

Samstag belegte der HG-Express in der Seebachgrundhalle

Hannberg den 4. Platz und

tags darauf am Sonntag wurden die Damen

in Altdorf Dritter.

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten

die Handballer am 6. Juli im Waldbad ihr

Sommernachtsfest. Für musikalische Unterhaltung

sorgte „DJ MAXX“.

Mit Handball-Aktionstagen an den Grundschulen

in Hemau (5. Juli) und Beratzhausen

(12. Juli) konnte die HG Hemau/Beratzhausen

die Schüler von den 1. bis 4. Klassen begeistern.

Ziel war es, eine SAG (Schularbeitsgemeinschaft)

anzustoßen, die FSJ-Stelle (Freiwilliges

Soziales Jahr) im Sport vorzustellen

und Kids für den Handballsport zu werben.

Nicole Heppler unterschreibt am 23. Juli 2019

erstmals einen FSJ-Vertrag beim HFV, der seit

Februar 2019 als Einsatzstelle der Bayer.

Sportjugend anerkannt ist.

Vom 26. bis 28. Juli fand auf der DJK-Sportanlage

in Oberpfraundorf ein Zeltlager für die

gE-, wD-, mD- und mC-Jugend statt.

Das Trainingslager der Herren war vom 13.

bis 15. September in Brixen mit Athletiktrainer

George Tillman.

Bereits zum 13. Mal starteten die Handballer

am Volksfestsamstag die Rollstuhl-Aktion

und schoben die gehbehinderten Bewohner

der Seniorenheime (AWO und Caritas) zum

Tangrintelnachmittag ins Festzelt.

Das alljährlich große Vorbereitungsturnier

der HG-Damen und HG-Herren in der Tangrintelhalle

wurde abgesagt.

Testspiele HG-Express:

am 22. August bei der HG Ingolstadt (BOL Altbayern)

mit 23:25 verloren

am 5. September endete das Rückspiel gegen

HG Ingolstadt in der TH mit 21:32

und am 17. September unterlag das Team von

Trainer Thomas Kollmer gegen SG Regensburg

II knapp mit 30:29

Für die neue Saison 20019/20 hat die Handballgemeinschaft

Hemau/Beratzhausen zehn

Teams gemeldet:

den HG-Express, die Herren-Reserve, eine 1.

und 2. Damenmannschaft, eine wA- und mC-

Jugend, eine mD- und wD-Jugend, die gemischte

E-Jugend und die Minis.

Für die neue Handball-Saison wünscht der

Fanclub allen HG-Teams viel Erfolg!

Zeug- und Kassenwart der

HG Hemau/Beratzhausen:

Daniel Götz (Dan)

Altenlohe 13 - 93155 Hemau

Handy +49 (0)151/19142153

e-Mail: goetz.daniel@gmx.net


METER

wD-Jugend wD - BezKl Süd - VR 2019

METER

Richtungsweisende Erfolge

Samstag, 19. Oktober: Zwei Siege feierte die

weibliche D-Jugend der HG Hemau/Beratzhausen

beim Heimturnier in der Tangrintelhalle.

Damit stehen die HG-Mädels von Nicole

Heppler, Stephani Bauer und Valentin Baumer

nach drei Turniertagen und insgesamt

sechs Spielen, davon vier Siege, ein Remis

und eine Niederlage, mit 9:3 Punkten hinter

dem Spitzenreiter ESV 27 Regensburg auf

dem zweiten Tabllenplatz und haben das Tor

zum Aufstieg in die Bezirksliga-Rückrunde

weit geöffnet.

Nach dem 4:0-Pausenstand, dem 8:0-Endstand

und vier Torschützen wurde zum Turnierauftakt

die SG Schierling/Langquaid deutlich

mit 12:0 abgefertigt. Etwas mulmiger

starteten die HG-Mädels in die zweite Begegnung

gegen den TSV Bad Abbach, denn das

Hinspiel endete 10:10-Unentschieden. Doch

diesmal nutzten die Gastgeberinnen den

Heimvorteil, kamen über 5:4 zur Pause und

dem 11:8-Endstand mit wiederum vier Torschützen

zum 15:11-Erfolg, der dann richtig

gefeiert wurde. Ein Dank gilt dem Schiedsrichterteam

Gottfried Lipfert und Franziska

Löffler, die insgesamt fünf Spiele leiteten,

sowie den Zeitnehmern und Sekretären Robert

Hirn, Samira Bauer, Polina Guwa und

Moritz Baumer.

Aufstellung:

TW Julia Eichenseher

(1/+2), Lena Ferstl,

Julia Selent,

Hannah Zupfer,

Victoria Guwa (6),

Isabel Killer,

Annika Moser,

Liana Kirchgessner (1),

Delicia Pagan-Arroyo (1),

Kim Bauer (1),

Alina Hartung,

Emma Hirn (9/1).

Die

weibliche D-Jugend

gönnt sich zwischen

den Spielen eine

Ruhepause.

Einsatz-/Torliste wD BK Süd - VR

Vorrunde 2019 Einsätze Tore 7Mtr

Emma Hirn 6 25 -

Victoria Guwa 6 13 -

Julia Eichenseher TW 6 6 2

Delicia Pagan-Arroyo 4 4 -

Liana Kirchgessner 6 2 -

Kim Nina Bauer 6 1 -

Isabel Killer 4 1 -

Lena Ferstl 2 - -

Alina Hartung 6 - -

Annika Moser 2 - -

Julia Selent 6 - -

Hannah Zupfer 6 - -

Spielplan • wD • BezK Süd • VR

So 22.09. 10:00 Schierlg/Langq - HG 8:13

So 22.09. 11:40 HG - TSV BadAbbach 10:10

So 06.10. 11:40 ATSV Kelheim - HG 8:13

So 06.10. 13:20 HG - ESV 27 Rgbg 10:33

Sa 19.10. 10:00 HG - Schierlg/Langq 12:0

Sa 19.10. 12:30 TSV BadAbbach - HG 11:15

So 17.11. 10:50 240180 ESV 27 Rgbg - HG

So 17.11. 12:30 240180 HG - ATSV Kelheim


Gewerbering Ost 8

93155 Hemau

Tel.: 09491/94080

www.autohaus-pollinger.de Fax: 09491/940820

Die erste Ford-Adresse im westlichen Landkreis

Gärtnerei & Floristik

Lothar Wagner

Bahnhofstraße 15

93176 Beratzhausen

Tel. 09493/402


Schwaben und Ostbayern holen Bayerische Meisterschaft

40 Spiele auf hochklassigem Niveau wurden

in den Sporthallen in Taufkirchen gespielt. Am

Ende setzen sich bei den Jungen die Schwaben

im Finale gegen Alpenvorland durch und

bei den Mädchen gewinnt Ostbayern gegen

Oberbayern.

Unter dem Motto „Acht Bezirke - Eine Leidenschaft“

wurde von 5. bis 7. April 2019 die Bayerische

Meisterschaft der Bezirke in Taufkirchen

veranstaltet. Dazu reisten alle acht bayerischen

Bezirke mit ihren beiden Auswahlmannschaften

der Jahrgänge w2004 und

m2003 in den Köglweg.

Nach vier spannenden Halbfinalspielen, mit

einem Siebenmeterwerfen zwischen Oberbayern

und Schwaben, standen die vier Finalisten

fest: Bei den Mädchen traf um 14:25

Uhr der Bezirk Oberbayern auf Ostbayern und

bei den Jungen spielten um 15:10 Uhr die

Schwaben gegen Alpenvorland.

In dem anfangs sehr knappen Spiel der Mädchen,

zeigte das Team aus Ostbayern eine

großartige Abwehrleistung und einen gezielten

Abschluss, wodurch sie sich schon in der

ersten Halbzeit absetzten. Am Ende stand ein

deutlicher 11:21-Sieg für das Team von Bezirkstrainer

Thomas Kollmer und Robert

Torunsky, sowie der Bayerische Meistertitel.

Wir gratulieren beiden Mannschaften und

bedanken uns bei allen Trainern und Eltern

sowie bei den Verantwortlichen von HT München

und den ehrenamtlichen Jugendsprechern,

die das Turnier in Taufkirchen möglich

gemacht haben.

Im Anschluss an die Finalspiele folgte die Siegerehrung

und die Bekanntgabe des Allstarteams.

Die Bezirke Oberbayern und Schwaben

haben in der Gesamtwertung mit den

Plätzen zwei und drei, sowie eins und vier die

besten Ergebnisse erzielt.

Mia König vom Tangrintel, ein Nachwuchs-Talent

der HG Hemau/Beratzhausen wurde ins

Allstar-Team berufen.

Einsatzstelle seit 1.2.2019

HG Hemau/Beratzhausen


Hallen-Adressen für HG-Teams • Saison 2019/20

Hallen im Bezirk Ostbayern ---------- fett = HG-Express und Damen I

240002 Gregor-Mendel-Gymnasium 92224 Amberg, Moritzstraße 1

240020 Joh-Mich-Fischer-Gym 93133 Burglengenfeld, Joh-Kepler-Str.3

240022 Jos.Mangelkrammer-H 93077 Bad Abbach, Gerhard Hauptm Str.

240025 MZH Hauptschule, Am Igelsdorfer Weg 2, 91083 Baiersdorf

240026 Mehrzweckhalle 92334 Berching, Schlesierstraße 19

240040 Jos-v-Frauenhofer Gym, 93413 Cham, Dr.Muggenthalerstr 32

240086 Sporthalle Gymnasium, Neukirchner Str. 1, 90542 Eckental

240102 Realschul-Sporthalle, 91301 Forchheim, Pestalozzistraße 2

240140 Tangrintel-Halle 93155 Hemau, August-Glockner-Ring 1

240143 Sportzentrum 91217 Hersbruck, Happurger Str. 9

240145 Sporthalle am Gym 91074 Herzogenaurach, Burgstaller Weg 20

240148 Seebachgrundhalle 91093 Heßdorf-Hannberg, Kirchensteig 2

240180 Städt. Sporthalle 93309 Kelheim, Am Rennweg 66

240201 Halle im Sportpark, 91207 Lauf, Am Haberloh 6

240222 Sporthalle, Schmiedgasse 17, 93098 Mintraching

240260 Sporthalle Gymnasium 92507 Nabburg, Rotbühlring

240263 Hauptschulturnhalle 92431 Neunburg v.W., Katzdorfer Str.18

240264 Mittelschulturnhalle 93073 Neutraubling, Keplerstraße 42

240301 Dreifachturnhalle Gymnasium 92526 Oberviechtach, Jahnstr.10

240320 Schulsporthalle, Im Centrum 5, 92353 Postbauer-Heng

240340 Sporthalle ESV 27 93051 Regensburg, Dechbettener Brücke 2

240342 KerschensteinerHalle 93053 Regensburg, Alfons-Auer-Str.24

240345 Halle Am Oberen Wöhrd 93059 Regensburg, Schopperplatz 6

240346 Rundturnhalle 93426 Roding, Adolf-Kolping-Straße 16

240360 Mehrzweckhalle 84069 Schierling, Jakob-Brandt-Straße 5

240365 Krötensee-Halle, 92237 Sulzbach-Rosenburg, Dieselstr. 29

240460 Schulsporthalle 92442 Wackersdorf, Hauptstraße

- Überregionale Hallen -

220320 Christian-Sammet-Halle, Roseggerstr. 22, 91257 Pegnitz

230081 Sport- und Spielzentrum, Bahnhofswald 8, 91448 Emskirchen

230108 Sporthalle Stadeln, Hans-Sachs-Str. 30, 90765 Fürth

230270 Röthenbach-Ost, Am Röthenbacher Landgraben 65, 90451 Nürnbg

230300 Dietrich-Bonhoeffer-Gym, Albrecht-Dürer-Str.7-9, 90522 Oberasbach

230463 Gymnasiumhalle 90530 Wendelstein, In den Gibitzen 29

260364 3fach-Turnhalle Turmair-Gym, Am Peterswöhrd 5, 94315 Straubing

210 = Unterfranken 220 = Oberfranken 230 = Mittelfranken 240 = Ostbayern

250 = Schwaben 260 = Altbayern 270 = Alpenvorland 280 = Oberbayern


Schausonntag:

Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr


m

t-

t-

er

h-

d

s

n-

t-

te

Zum zweiten Heimspieltag des HG-Express

in der Handball-Saison 2019/20 und zu den

Heimspielen der weiblichen A-Jugend und 2.

Damenmannschaft begrüßen wir alle Fans,

Zuschauer und Handballfreunde vom Tangrintel

sowie die Schiedsrichter und unsere

Gäste aus Erlangen/Baiersdorf, Eibach und

Schierling/Langquaid in der Handball-Arena

Tangrintelhalle am August-Glockner-Ring.

Den Start in die Bezirksliga West hatte sich

der HG-Express wohl anders vorgestellt. Den

zwei Siegen folgten drei Niederlagen, damit

steht die Kollmer-Truppe bereits nach fünf

Spielen mit dem Rücken zur Wand. Der heutige

Gegner SG DJK Erlangen/Baiersdorf ist

auch als Schlusslicht nicht zu unterschätzen.

Einen Top-Start mit vier Siegen verzeichnete

die männliche C-Jugend und auch die Damenteams

haben noch eine weiße Weste.

Allen Teams wünschen wir faire, sowie den

Fans und Zuschauern spannende Begegnungen

und unserer HG eine lautstarke Unterstützung

– noch schnell die Fanclub-Bonuskarte

abstempeln und dann heißt es . . .

„kämpfen HG kämpfen“

39 Jahre

1980

2. Heim

• Saison

• HG-Express • D

Einsatz-/Torliste HG-Express

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Stephan Obenhofer 5 23 9

Henrik Fuchs 5 22 4

Dennis Mößl 5 21 2

Sebastian Böhm 5 17 3

Thomas Paßberger 5 17 -

Valentin Janes 5 15 1

Marco Kiendl 2 12 2

Marco Ferstl 5 9 -

Niklas Lehner 4 6 -

Leon Lindner 5 6 -

Alexander Böhm 3 4 -

Jonas Malik 1 2 -

Lukas Ferstl TW 5 - 3

Leonard Malik TW 5 - 3

Th. Maußhammer TW 5 - 3

Adrian Meindl 1 - -

Fabian Peter 1 - -

Alle Ergebnisse der Bezirksliga West 2019/20 im Überblick

Gast

Heim

HG-EXPRESS

TS Herzogenaurach BOL

SG Auerbach/Pegnitz II

HC Hersbruck e.V.

HG Eckental

HC Forchheim II

DJK Erlg/Baiersdorf

TV Wackersdorf (A)

HSG Erlg/Niederl (A)

SV Buckenhofn II (A)

HG TS

ExpressHerzog

B :

33:27 E

: 33:35

31:27 :

41:29 :

25:29 18:26

: :

: :

: :

: :

SG

Auer

:

:

Z

:

:

26:29

20:29

22:22

:

:

Hersb

:

39:24

:

I

:

:

:

:

:

21:24

Ecktal

:

:

31:35

:

R

:

:

30:38

:

:

:

:

:

23:24

:

K

:

:

32:25

:

Baier

:

:

:

33:26

30:17

:

S

:

28:23

:

42:30

:

:

:

:

:

24:27

LI

22:29

:

Nieder

:

:

:

:

34:30

:

:

:

Buck

:

35:20

X:0

:

:

:

:

20:23

:

GA

19:18 West

Die Ergebnisse des letzten Spieltages in der Bezirksliga Ost sind fett gedruckt, kursiv die Siege der HG

HC

HG

HC

Forch

DJK

TV

Wack

HSG

SV


Handball

2019

spiel

2019/20 •

amen 2 • wA •

Spielplan · BezLiga West Herren

Samstag 9. November 2019

18:00 240140 HG-Express - SG Erlg/Baiersdf

19:30 240102 HC Forchh II - TV Wackersdf

19:30 240143 HC Hersbruck - SG Auer/Pegn II

Sonntag 10. November 2019

13:00 240103 SV Buckenhfn II - HG Eckental

16:30 240145 TS Herzogach - HSG Erlg/Nieder

Samstag 16. November 2019

20:00 240083 SG Erlg/Baiersdf - SV Buckenhf

Sonntag 17. November 2019

12:00 240148 HSG Erlg/HC Nied- HC Hersbruck

16:00 240460 TV Wackersdf - TS Herzogaurach

16:00 220320 SG Auerb/Pegn II - HG-Express

17:00 240086 HG Eckental - HC Forchheim II

Samstag 23. November 2019

18:00 240140 HG-Express - SV Buckenhfn II

19:30 240102 HC Forchh II - SG Erlg/Baiersdf

19:30 240143 HC Hersbruck - TV Wackersdf

Sonntag 24. November 2019

16:00 240005 SG Auer/Pegn - HSG Erlg/Niedr

16:30 240145 TS Herzogaurach - HG Eckental

Sonntag 1. Dezember 2019

14:00 240148 HSG Erlg/Niederl II - HG-Express

16:00 240086 HG Eckental - HC Hersbruck e.V

I m p r e s s u m

Herausgeber: Handball-Gemeinschaft

TSV Beratzhausen / TV Hemau

Redaktionelle Bearbeitung, Text, Fotos, Gestaltung: ko

e-Mail: Alfons.Kollmer@t-online.de • Fax 90 26106

Verantwortlich für Anzeigen: Handballförderverein

Erscheinungsweise: Zu jedem Heimspiel kostenlos

Männer Bezirksliga West

Auf einem Blick

Spiele der HG am Wochenende

Heimspiele: Nach drei Auswärtsspielen gegen

die führenden Teams der Bezirksliga

West empfängt der HG-Express am Samstag

(9. November) um 18 Uhr den Tabellenletzten

SG DJK Erlangen/Baiersdorf und hofft

auf einen Sieg. In der Landesliga empfängt

die weibliche A-Jugend am Sonntag (10. November)

um 14.30 Uhr den TV Eibach in der

Tangrintelhalle und die 2. Damenmannschaft

um 16.30 Uhr die SG Schierling/Langquaid.

Auswärtsspiele: In der Haupschulturnhalle

Neunburg bestreitet die gemischte E-Jugend

am Sonntag (10. November) ab 10 Uhr ihr

drittes Turnier. Beim dritten Vorrundenturnier

trifft die männliche D-Jugend in der Gymnasiumhalle

Cham um 10 Uhr auf JHG Regendreieck

und um 11.40 Uhr auf die SG Regensburg.

Die Herren-Reserve muss am Sonntag

(10. November) in Kelheim antreten und trifft

in der Städtischen Sporthalle um 10.50 Uhr

auf die SG Schierling/Langquaid und um 12.30

Uhr auf den Gastgeber ATSV Kelheim.

Nächster Heimspieltag

Samstag, 23. November, 18 Uhr

in der Tangrintelhalle

HG-EXPRESS

· SV Buckenhofen ·


Wir danken ...

. . . den Sponsoren und

Inserenten im „7-Meter“

für die Unterstützung

und bitten unsere Leser,

die Werbeträger

bei ihrer Akquisition

zu berücksichtigen !

ALFA-Autohaus König

B+M Baustoff+Metall Regensburg

Industrieboden Mibach

GK Imobilien Gscheider GmbH

gabler allfinanz gmbh

Versicherungen Barbara Vasold

Fahrschule Schuster GmbH

BRAUTebene1 Axel Ferstl

Sparda-Bank Ostbayern eG

Sturms Pizzeria Dolomiti

Holzbau Semmler GmbH

MTG-Wirtschaftskanzlei Karl Ferstl

Holz und Bau MAAG

Fahrschule Knerr

Werbung-Druck-Sport Mayerhöfer

Steuerberater Halser Kiendl

Landgasthof Ferstl-Bruckmeier

Treppen Scheid GmbH

BMW-Autohaus Praller

Taverne Korfu Parsberg

Estriche Hubert Gehr GmbH

W+F Haustechnik GmbH

Die Experten

Autoteile Heppler

Dienstleistung Meyer Montage+Service

Ford-Autohaus Pollinger

Reise-Treff Pollinger

Gasthof „Zur Post“ Pension Graf

Arbor-Apotheke

Allianz Ernsberger & Nuber

Agrar- und Baustoffe Willy Bauer

Elektro Meier GmbH+Co.KG

Sparkasse Regensburg

Transporte Baumer GmbH

Geschenke Seel

Gasthof „Zur Post“ Hohenschambach

Garten- und Landschaftsbau Häckl

Bäckerei K.Dürr

Lindner Sanierungsbau

Fuhrunternehmen Hans Harteis

Montagefachbetrieb Baierl P.

Gasthaus „Zum Deglbauer“

Silberhorn Bau GmbH

Heizungsbau Gastl

Versicherungen Ulrike Ferstl

Steuerberater Anton Betz

Kfz-Lackierfachbetrieb Feuerer&Schenke

Baumaschinenhandel Joseph Bader

Friseur-Kosmetik Hauser

Elektro Beslmeisl

Spenglerei Konrad Pollinger

Meier Putze Eckertshof

Apotheke am Rathaus

Fellmeyer’s Getränkemärkte GmbH

Dinauer Sanitärinstallations GmbH

Fiat Eichenseer GmbH

Juwelier Schutzbier

Motorsägen Gartengeräte A.Paulus

Apotheke Fritz Hauser

Autohaus Opel Ferstl

Gärtnerei Blumen Wagner

Bestattungen Nutz

Maschinenbau Nutz

Autopflege Höllriegl

Sandras Haarkunst

Malerfachbetrieb Lindner GmbH

Transporte Gebr.Pritschet

AQUA CUT 24 Hemau

Haustechnik Karl Pollinger

Kaminkehrermeister Braun

Gasthof Donhauser

Schreib+Spielwaren Frankhauser

Schreinerei W.Bauer

Leder+Trachten Pöllinger

Ristorante-Pizzeria Il Classico


Regensburger Str. 35

93180 Deuerling

Tel. 09498 9404-0

Fax 09498 9404-30

Seit über 60 jahren

Ihr BMW-Partner im

Landkreis Regensburg

Öffnungszeiten

Verkauf: Mo – Fr 7:30 – 18:00 Uhr | Sa 9:00 – 13:00 Uhr

Service: Mo – Fr 7:30 – 17:00 Uhr

Neu- und Gebrauchtwagen • Leasing/Finanzierung • BMW-Service • Teile&Zubehör

GEBR. PRITSCHET

Transporte • Bagger und Radladerverleih

Sand • Mineralbeton • Splitt

Glaserweg 18 • 93155 HEMAU

Telefon 0 9491/29 82 • Telefax 0 9491/2173


Neuroathletik Screening bei der HG

Moni Stacheter mit den A-Mädels bei Übungen und Auswertung zur Doktorarbeit

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit war Moni Stacheter,

die in Regensburg studiert, bei der HG

Hemau/Beratzhausen in der Tangrintelhalle

und hat am Samstag, den 10. August ein Neuroathletik

Screening bei der weiblichen A-Jugend

und den Herren durchgeführt. Ziel dabei

ist es, durch die Neuroathletik die Schwachpunkte

im Bereich Schulter und somit dem

Wurfverhalten gezielt aufzudecken und abzustellen.

Mentor und Doktorvater ist Leonard

Achenbach der bei der HG das Präventionstraining

geschult und eingeführt hat.

Neuroathletiktraining (englisch Neuro Athletic

Training) bezeichnet die Weiterentwicklung

des klassischen Athletiktrainings, in dem

Gehirn und das Nervensystem als zentrale

Elemente der Bewegungssteuerung ins Training

miteinbezogen werden. Neuro Athletic

Training geht auf die Disziplinen Athletiktraining

und Neurowissenschaften zurück. Der

Ausdruck bezeichnet die Weiterentwicklung

des biomechanisch gesteuerten und definierten

Athletiktrainings durch Komponenten der

Bewegungssteuerung des Nervensystems.

Als bekanntester Vertreter der Neuroathletik

in Deutschland gilt der Wissenschaftler Lars

Lienhard, nach dem das Screening auch ausgerichtet

war. Wir leben in einer Zeit, in der

das Verständnis für den Einfluss der neuronalen

Prinzipien und Prozesse auf die Leistungsregulierung

immer größer wird. Das

Gehirn und das Nervensystem sind die im

Hintergrund operierenden Systeme, die die

körperliche Leistungsfähigkeit maßgeblich

bestimmen. Die Qualität der Bewegung bestimmt

die Qualität und die Wirksamkeit des

Trainings in höchstem Maße. Neuro Athletic

Training ist der revolutionäre neue Ansatz, der

genau diese neuronalen Prinzipien und Gesetze

in den Vordergrund stellt und es

dadurch ermöglicht bestmögliche Resultate

im Training zu erzielen.

NAT ist ein neurozentrierter Ansatz, der nicht

nur die biomechanischen und physiologischen

Auswirkungen des Trainings als bestimmend

erachtet, sondern die Gesetze der zentralnervösen

Bewegungssteuerung in den

Mittelpunkt des Trainings rückt. Das Gehirn

reguliert und kontrolliert alles im Körper:

Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit

und Koordination, informiert B-Lizenztrainer

Thomas Kollmer.


GRIECHISCHES RESTAURANT

Fam. Lambros Koutsikos

Singerstraße 22

92331 Parsberg

Tel. 09492/5023

Öffnungszeiten:

11 bis 14 Uhr und

17 bis 24 Uhr

Montag Ruhetag


METER

Reserve Big-Block

METER

Handball-Oldies gut in Form

Sonntag, 20. Oktober: Mit einem Heimturnier

in der Tangrintelhalle startete die Herren-Reserve

in der AK-Staffel in die Saison

2019/20. Obwohl die Aufstellung eher aus einer

Laune heraus resultierte, zeigten die

Handball-Oldies, dass sie noch nichts verlernt

hatten. Gleich im ersten Spiel gegen die stark

eingeschätzte HSG Nabburg/Schwarzenfeld

starteten die Tangrintler mit 3:0 und gaben

trotz des 6:6-Ausgleichs die Führung zu keinem

Zeitpunkt mehr ab. Nach der 9:8-Pauseführung

zog die HG-Reserve über 14:10 und

18:14 davon, ließ es dann aber bis zum 19:18-

Erfolg etwas lockerer angehen, ohne den Sieg

zu gefährden. Im zweiten Spiel gegen den

schnellen und hochfavorisierten ATSV Kelheim,

der zudem noch einen Schiri-Bonus

hatte, wurden bereits mit dem 4:7-Pausenstand

die konditionellen Defizite des „Big-

Block“ offengelegt. Trotzdem gab es nach

dem 8:16 noch eine Ergebniskorrektur zum

Spielplan • Herren-Reserve

So 20.10. 10:00 HG - Nabg/Schwfd II 19:18

So 20.10. 12:30 ATSV Kelheim II - HG 18:12

So 10.11. 10:50 240180 Schierlg/Lgq II - HG

So 10.11. 12:30 240180 HG - ATSV Kelheim II

So 24.11. 10:50 240360 HG - ESV 27 Rgbg III

So 24.11. 13:20 240360 HC Tirschreut II - HG

So 16.02. 10:00 240340 ESV 27 Rgbg III - HG

So 16.02. 11:40 240340 HG - HC Tirschreut II

So 29.03. 10:00 240260 Nabg/Schwfd II - HG

So 29.03. 11:40 240260 HG - Schierlg/Lgq II

Einsatz-/Torliste HG-Reserve

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Andreas Nutz 2 7 2

Boris Kollmer 2 6 -

Luis Mayerhöfer 2 6 -

Benedikt Lindner 2 5 -

David Hillert 1 4 -

Thomas Hanfstingl 2 1 -

Dieter Hierl 2 1 -

Michael Maerle 2 1 -

Ludwig Pilsl 2 - -

Johannes Rappl 2 - -

Denis Vasold 2 - -

Alexander Waldhier 2 - -

12:18-Endstand. - Aufstellung: TW Alexander

Waldhier, Denis Vasold, Dieter Hierl (1), Thomas

Hanfstingl (1), Andreas Nutz (7/2), David

Hillert (4), Ludwig Pilsl, Benedikt Lindner (5),

Michael Maerle (1), Johannes Rappl, Boris

Kollmer (6), Luis Mayerhöfer (6).

Männer Reserve - AK-Staffel

METER

mD-Jugend

METER

Spielplan • mD • BezKl Süd • VR

Sa 21.09. 10:00 HG - JHG Reg3eck II 13:19

Sa 21.09. 11:40 SG Regensbg - HG 19:17

So 06.10. 11:25 HG - SG Neu/Obertr 17:21

So 06.10. 13:05 ESV 27 Rgbg II - HG 19:25

So 10.11. 10:00 JHG Reg3eck II - HG

So 10.11. 11:40 240040 HG - SG Regensbg

So 01.12. 11:40 240342 SG Neutr/Ober - HG

So 01.12. 13:20 240342 HG - ESV 27 Rgbg II

Einsatz-/Torliste mD BezKl Süd VR

Vorrunde 2019 Einsätze Tore 7Mtr

Noah König 4 30 -

Nick Beslmeis 4 17 -

Matteo Liebl 4 6 1

Lukas Orlamünder 4 2 -

Enrico Babczinski 4 1 -

Maximilian Hanfstingl 4 1 -

Sebastian Körbler 4 1 -

Jonathan Hrdy 2 - -

Janis Orlamünder 4 - -

mD - BezKl Süd - VorR 2019


Gewerbering Ost 10

93155 Hemau

Telefon 09491/737

Thonhausen 1

93155 Hemau

Tel.: 09491/1803

Fax: 09491/1292


METER

„Ewige Einsatzliste“ aller HG-Spieler

METER

Spieler/Spielerin erfasst erfasst Einsätze Tore

Abschluss Saison 18/2019 ab Saison ab Team gesamt gesamt

Obenhofer Stephan 1998/1999 gE 374 1197

Hillert David 1998/1999 Mini 335 1444

Böhm Sebastian 2000/2001 Mini 325 553

Lindner Benedikt 1998/1999 gE 323 1369

Malik Leonard 2002/2003 Mini 322 332

Ferstl Dominik 1998/1999 mA 318 918

Hierl Dieter 1994/1995 H1 300 652

Vasold Gerhard 1993/1994 H1 288 597

Janes Valentin 2004/2005 Mini 274 852

Nutz Adreas 2015/2016 H2 273 857

Kiendl Marco 2001/2002 Mini 270 773

Fochler Martin 2001/2002 Mini 269 454

Fochler Matthias 1998/1999 mA 269 732

Edenharter Oliver 1998/1999 Mini 265 255

Lehner Niklas 2006/2007 Mini 265 940

Pilsl Ludwig 1998/1999 mC 264 315

Malik Jonas 1998/1999 Mini 263 1085

Paßberger Thomas 1998/1999 Mini 256 395

Obenhofer Eva 1998/1999 Mini 249 173

Böhm Alexander 2007/2008 Mini 244 462

Ferstl Marco 2002/2003 Mini 243 852

Kollmer Boris 1998/1999 mC 243 1142

Ferstl Lukas 2004/2005 Mini 242 160

Lindner Reinhard 1993/1994 H1 238 1349

Lindner Leon 2016/2017 mA 234 562

Bauer Willy 1993/1994 H1 233 575

Kollmer Thomas 1994/1995 H1 232 62

Vasold Tim 2004/2005 Mini 228 1018

Fochler Stephan 1998/1999 mC 227 150

Kaufmann Martin 1998/1999 gE 227 675

Mößl Dennis 2004/2005 mE 226 582

Baumer Moritz 2001/2002 Mini 225 437

Ehrl Michael 1998/1999 mC 215 749

Götz Daniel 1994/1995 H1 213 284

Spranger Hans-Jörg 2006/2007 Mini 212 338

Schweiker Christian 2004/2005 Mini 211 529

Vasold Denis 1998/1999 gE 207 286

Pfeiffer Stefan 1998/1999 gE 204 348

Höllriegl Jonas 2004/2005 Mini 203 327

Hillert Benjamin 1998/1999 gE 201 361

Mayerhöfer Luis 2007/2008 Mini 198 376

Binner Tina 2009/2010 mgwE 195 347

Meier Markus 1994/1995 H1 194 699

Keil Daniel 2008/2009 Mini 189 130

Maußhammer Thomas 2009/2010 mgwE 187 86

Kiendl Stephan 1993/1994 H1 186 371

Waldhier Alexander 1998/1999 H1 186 65

Donauer Hannah 2009/2010 mgwE 185 680

Peter Fabian 2007/2008 mD 185 323

Schweiker Fabian 2012/2013 mD2 183 748

Göll Bernhard 1998/1999 mC 179 299


METER

„Ewige Torliste“ aller HG-Spieler

METER

Spieler/Spielerin erfasst erfasst Einsätze Tore

Abschluss Saison 18/2019 ab Saison ab Team gesamt gesamt

Hillert David 1998/1999 Mini 335 1444

Lindner Benedikt 1998/1999 gE 323 1369

Lindner Reinhard 1993/1994 H1 238 1349

Obenhofer Stephan 1998/1999 gE 374 1197

Kollmer Boris 1998/1999 mC 243 1142

Malik Jonas 1998/1999 Mini 263 1085

Vasold Tim 2004/2005 Mini 228 1018

Lehner Niklas 2006/2007 Mini 265 940

Ferstl Dominik 1998/1999 mA 318 918

Nutz Adreas 2015/2016 H2 273 857

Janes Valentin 2004/2005 Mini 274 852

Ferstl Marco 2002/2003 Mini 243 852

Fuchs Henrik 2008/2009 mgE 165 778

Kiendl Marco 2001/2002 Mini 270 773

Ehrl Michael 1998/1999 mC 215 749

Schweiker Fabian 2012/2013 mD2 183 748

Fochler Matthias 1998/1999 mA 269 732

Hardt Paula 2010/2011 wD 167 701

Meier Markus 1994/1995 H1 194 699

Donauer Hannah 2009/2010 mgwE 185 680

Kaufmann Martin 1998/1999 gE 227 675

Hierl Dieter 1994/1995 H1 300 652

Vasold Gerhard 1993/1994 H1 288 597

Mößl Dennis 2004/2005 mE 226 582

Böhm Lukas 2000/2001 Mini 148 581

Bauer Willy 1993/1994 H1 233 575

Lindner Leon 2016/2017 mA 234 562

Böhm Sebastian 2000/2001 Mini 325 553

Wimmer Elisabeth 2011/2012 Da1 112 547

Schweiker Christian 2004/2005 Mini 211 529

Prock Thomas 1998/1999 mC 106 522

Böhm Alexander 2007/2008 Mini 244 462

Fochler Martin 2001/2002 Mini 269 454

Scheler Philipp 2006/2007 Mini 146 440

Baumer Moritz 2001/2002 Mini 225 437

Meindl Adrian 2006/2007 mD 170 421

Paßberger Thomas 1998/1999 Mini 256 395

Mayer Johannes 1998/1999 H2 122 382

Mayerhöfer Luis 2007/2008 Mini 198 376

Kiendl Stephan 1993/1994 H1 186 371

Vasold Lisa-Marie 1999/2000 Mini 141 370

Lechner Hubert 1993/1994 H1 158 369

Hillert Benjamin 1998/1999 gE 201 361

König Mia 2010/2011 Mini 101 354

Pfeiffer Stefan 1998/1999 gE 204 348

Binner Tina 2009/2010 mgwE 195 347

Lell Thomas 1993/1994 H1 141 344

Spranger Hans-Jörg 2006/2007 Mini 212 338

Malik Leonard 2002/2003 Mini 322 332

Höllriegl Jonas 2004/2005 Mini 203 327

Peter Fabian 2007/2008 mD 185 323


METER

gE-Jugend

METER

Doppelerfolg der gE-Jugend

Sonntag, 13. Oktober: Als Gastgeber des

zweiten Turniertages gelang der gemischten

E-Jugend in der Tangrintelhalle ein Doppelerfolg.

Im ersten Spiel gegen SSG Straubing-

Aiterhofen stand nach zweimal 15 Minuten

Spielzeit ein 7:4 auf der Anzeigentafel und mit

Torschützen gab es eine Wertung von 11:6.

Ebenso deutlich, mit 9:2, wurde das zweite

Match gegen den FC Neunburg gewonnen

und am Ende mit 13:3 gewertet. - Aufstellung:

TW Jamilia Pagan-Arroyo (2), TW Franzi Bezold,

TW Eric Hinkel (1), TW Leonard Hämmerl,

Maximilian Schäfer (1), Annika Moser, Lena

Ferstl, Benedikt Donauer (4), Lena Paulus,

Louis Maerle (8), Matthias Hanfstingl.

Spielplan • gE-Jugend • VR Ost

Sa 05.10.19 27:4 11:19

1. Turnier Sporthalle Mintraching

So 13.10.19 11:6 13:3

2. Turnier Tangrintelhalle Hemau

So 10.11.19

3. Turnier HptSchulturnha Neunburg

Sa 07.12.19

4. Turnier Gym-Halle Oberviechtach

Einsätze/Tore gesamt • gE • Saison 19/20:

Jamilia Pagan-Arroyo (4/9), Franzi Bezold (4/

2), Benedikt Donauer (4/9), Aleksandra Durdevic

(2/2), Eric Hinkel (4/3), Louis Maerle (4/

19), Leonard Hämmerl (2), Maximilian Schäfer

(2/1), Annika Moser (2), Lena Ferstl (2),

Lena Paulus (2), Matthias Hanfstingl (2).

Altersstufen im Handball

Einteilung im Jugendbereich Saison 2019/20:

A-Jugend bis 18 Jahre Jahrg. 2001 und jünger

B-Jugend bis 16 Jahre Jahrg. 2003 und jünger

C-Jugend bis 14 Jahre Jahrg. 2005 und jünger

D-Jugend bis 12 Jahre Jahrg. 2007 und jünger

E-Jugend bis 10 Jahre Jahrg. 2009 und jünger

Minis bis 8 Jahre Jahrg. 2011 und jünger

Jungs und Mädels, die Interesse am Handballsport

zeigen, sind bei der HG Hemau/Beratzhausen

immer willkommen, können sich

jederzeit bei den Trainern und Betreuer melden,

oder einfach mal beim Training ihres Jahrgangs

in der Tangrintelhalle vorbeischauen.


Toller Erfolg für die Bayernauswahl w05 mit Mia König

METER

gE-Jugend

METER

Die Bayernauswahl des weiblichen Jahrgangs

w05 Doppelter erreicht beim Jubel 59. beim Werner-Seelenbinder-

Heimturnier

Turnier von Michael in Berlin Maerle den ersten Rang. Die Mannschaft

Am Sonntag entwickelte (13. Oktober) einen hat großen das erste Teamgeist Heimturnier

kam der ungeschlagen gE-Jugend in ins der Ziel. Saison 2019/20

und

Das stattgefunden. wie immer von Neben der SG HG EBT Hemau/Beratzhausen

haben Turnier SSG Straubing-Aiterhofen, begann am Freitag für FC

Berlin bestens

organisierte

die Neunburg Bayern I+II früh und um HC 8 Weiden Uhr gegen teilgenommen. die polnische

Im Eröffnungsspiel Vereinsmannschaft traten die aus Schützlinge Radom. Hellwach

Michael zeigten und sich Carmen Mia Maerle König und gegen Co. jedoch junge

von

Handballer von Beginn an aus und Straubing-Aiterhofen die aggressive und an. offensive

Niederbayern 3:2:1-Deckung mit ließ nur den 5 Spielern völlig überforder-

angereist

Da

die

waren, ten Polinen wurde keine die Chance Partie zum fairerweise Abschluss. im Der 4:4-

Modus 23:1-Endstand durchgeführt. ließ ebenso Anders die als Frage im ersten nach

Turnier dem sportlichen war die Bank Wert der des Hemauer Turniers diesmal zu, wie

mit auch 11 das Spielern 24:10 gut im zweiten gefüllt, und Match so musste gegen das die

Personalkarussell jüngere Auswahl bei Berlin nur 4 w06. Feldspielern Hier agierte wild

gedreht Bayern mit werden, einer 6:0-Deckung damit alle dran und kamen. zeigte sich

Vom auch Anpfiff in dieser an defensiveren verlief das Spiel Abwehrformation

auf was der Höhe. wahrscheinlich In den beiden der dünnen weiteren Besie-

Vor-

sehr dynamischdelunrundenspielen

der Platte gegen geschuldet die KRAGE war. Die Bremer wenigen

Umland Spieler und hatten Fortuna viel Neubrandenburg Bewegungsraum gab und es

waren dann mehr dementsprechend Gegenwehr. Mit schnell sehenswerten und viel

unterwegs. Kontertoren Die und Tangrintler fein herausgespielten haben trotz Treffern

Handball-Neulinge über den Kreis und das die Spielgeschehen

Außen konnte

vieler

dominiert, Bayern aber scheiterte auch diese jedoch, Partien insbesondere mit 15:9 bzw. in

der 19:14 ersten gewinnen Hälfte, und am wurde gegnerischen Gruppensieger. Torwart.

Nach Im Viertelfinale der Halbzeitpause am Samstag konnte traf die das Überlegenheit

BHV-Trainer der Attila Gastgeber Kardos endlich und Physio auch Franzi der

von

Spielstandanzeige Kubasta betreute Team abgelesen auf den werden. Vierten Vermutlich

zweiten lag Vorrundengruppe es daran, dass die Stralsund. Abwehr Das der 27:4 HG

der

besser bedeutete wurde den und Einzug vor ins allem Halbfinale. 1:1-Situationemifinale

die Angriffsversuche wartet mit der Sportschule des Gegners War-

kon-

Im Sesequenteschau

ein deutlich gestoppt stärkerer wurden. Gegner Gleichzeitig auf Bayern.

In das 6:0-Formation schnelle Spiel beginnend seinen bekam Tribut man vom

forderte

Gegner, so dass seine Kräfte und die Konzentration

in der eigenen Hälfte nachließen.

Dadurch konnten die Hemauer ihre Angriffe

besser vorbereiten und erfolgreicher abschließen.

Am Ende der ersten 30 Minuten

stand es 7:4 für die HG-Jugend. Das offizielle

Ergebnis mit Torschützen lautete 11:6.

Das selbstgesteckte Minimalziel - mindestens

ein Sieg je Turnier – wurde erreicht und so

konnte die Mannschaft ohne Druck gegen

den FC Neunburg auflaufen. Der Verlauf der

zweiten Begegnung gestaltete sich wesentlich

strukturierter, was wohl an der regelkonformen

6+1-Aufstellung lag. Die Spielerwechsel

konnten nun besser getaktet und geordneter

durchgeführt werden. Auch spielerisch

war das zweite Spiel „wie für uns gemacht“.

Das Agieren der Gäste zeichnete sich vor allem

keinen durch Zugriff Einzelaktionen auf die zweikampfstarken aus, die jedoch von Polinen

HG-Abwehr und lag folgerichtig erfolgreich im unterbunden Rückstand. wur-

Erst

der

den die Umstellung und nur selten auf die den 3:2:1-Formation Hemauer 9-Meter- brachte

die notwendigen erreichten. Der Ballgewinne Gegner wurde gegen beim die

Raum

Angriffsaufbau jetzt immer einfallsloser durch die angreifenden offensive Manndeckunnerinnen.

unserer So lag Abwehr Bayern frühzeitig zur Pause gestört mit 9:6 und in

Geg-

musste Front und sich erhöhte meist bis nur zum mit 17:9-Endstand. Distanztorwürfen Das

begnügen. Finale gegen Bis das auf bis zwei dahin wurden ebenfalls diese ungeschlagene

Schlussmänner Team aus Berlin im w05 Tor gehalten. war erreicht.

von

unseren

Im In diesem Spiel nach sehr vorne emotional gelang und es dem kämpferisch Gastgeber

geführten durch geschicktes Spiel wurde Passspiel Bayern erstmals und ehrgeizigtig

gefordert. Konterdurchbrüche Der beruhigende die Abwehrreihen

7:3-Vorsprung

rich-

der schmolz Neunburger bis zur Pause aufzumischen. ein 7:6 Einige zusammen. unserer

Berlin Angriffe gelang konnten immer nur wieder durch der grenzwertige Ausgleich,

Fouls nicht aber gestoppt die Führung werden. gegen Da der eine Torvorsprung bayerische

kontinuierlich Mannschaft, die wuchs zwar nicht und immer der Spielausgang spielerisch,

immer dafür aber offensichtlicher kämpferisch wurde, überzeugen konnten konnte. vermehrt

Bei Spielende wenig erfahrene und einem Spieler 12:11 eingewechselzeigetafel

werden. kannte Zur Freude der Jubel der keine Trainer Grenzen. tat das

auf der An-

dem Bei der Spielfluss Siegerehrung keinen Abbruch erhielt Bayern und so neben konnte

dem der Siegerpokal hoch verdiente auch Sieg den souverän Fairnesspokal. bis zumIn

Endstand Kombination von mit 9:2 dem für Turniersieg HG Hemau/Beratzhausen

Zeichen, verwaltet dass die werden. Bayern Nach hart, der aber Torschüt-

immer

ein klares

zenwertung Fair und von lautete Vorne das verteidigte Spielergebnis und 13:3. auch

Fazit: ansonsten Es muss diszipliniert vorausgeschickt auftrat. werden, Mia König dass

die wurde Hälfte als beste der Mannschaft Torschützin zum geehrt. ersten Sie Mal war

spielte im bayerischen und es für Team vier Kids neben die ihren ersten eigenen Handballspiele

Treffern der überhaupt Motor und waren. Antreiber. Unter diesen Voraussetzungen

Für Bayern spielten bestand und die trafen: Intention TW Annemarie

Degel, TW darin, Mia jedem Hahn, Pia Kind Contreras Spielanteile Blum zu

des Trainergespann

gewähren (2), Svenja und Demmel trotzdem (16), in Sophia beiden Ewald Spielen (31/ als

Sieger 10), Hanna vom Gimmel Platz zu (3), gehen. Muriel Henrich Nach Meinung (4), Jule

des Kolb Coachs (7), Mia wurde König die (33/1), erste Juliane Aufgabe Martin gut und (4),

die Fabienne zweite Unruh - von der (4), Mannschaft Sarah Verweyen - mit Bravour (9), Cosima

Würdinger Es gilt nun (14), in Leni den Zinkler kommenden (10). - Trai-

Wo-

gelöst.

chen ner: Attila weiter Kardos fleißig - Landestrainer: zu trainieren Christoph um beim

nächsten Kolodziej Turnier - Physio: am Franziska 10.11.19 in Kubasta. Neunburg die

positive Bilanz weiter ausbauen.

Die Turnierspiele wurden von den Schiris Hubert

Lechner und Nicole Heppler geleitet. Sie

wurden von Steffi und Kim Bauer sowie Eva

Pfeiffer und Tina Binner als Schiedsgericht unterstützt.

Der HG-Nachwuchs bedankt sich für

ihr Engagement, denn ohne ihren Einsatz

würde kein Handballspiel laufen. Ein besonderer

Dank der Trainer gilt den Spielereltern

für ihre unverzichtbare Hilfe abseits des Spielfeldes.

Sie haben hervorragend für das leibliche

Wohl der Sportler/innen und deren Begleiter/innen

gesorgt und zum Gelingen des

Heimturniers maßgeblich beigetragen.


Baierl P.

Hennhüll 5

93155 Hemau

Tel. (09491) 953757

Fax (09491) 953767

mobil (0170) 5433873

peterbaierl@t-online.de

Ihr Montagefachbetrieb für

• Fenster

• Türen

• Küchen

• Tore

• Parkettboden

• Laminatboden

• Korkboden

Meiner ist von Fahrschule Knerr

Fuhrunternehmen Hans Harteis

Sand- und Kieslager

Labertalstraße 2

93155 Laufenthal

Telefon: 0 9491/1817


METER

Saisonbilanz 18/19 im Rückblick . . .1

METER

Die Bilanz für die Teams der HG Hemau/Beratzhausen

kann sich sehen lassen. Zweite

Plätze in der Bezirksoberliga belegten die

weibliche B-Jugend und männliche A-Jugend.

Außer Konkurrenz erzielte die Herren-Reserve

den zweiten Platz und die zweite Damenmannschaft

steht am Ende der Saison in der

AK-Staffel auf dem ersten Tabellenplatz. Die

Damen I wurden Dritter und der HG-Express

Vierter. Insgesamt hatten die Handballer vom

Tangrintel mit zwei Herren- und zwei Damenteams,

einer mA- und wB-Jugend, sowie einer

mD- und wD-Jugend, gem. E-Jugend und

den Minis zehn Mannschaften im Handball-

Bezirk Ostbayern zum Spielbetrieb gemeldet.

Mit David Hillert (1444), Benedikt Lindner

(1369), Reinhard Lindner (1349), Stephan

Obenhofer (1197), Boris Kollmer (1142), Jonas

Malik (1085) und Tim Vasold (1018) haben sieben

HG‘ler die 1000-Tormarke überboten.

Torschützenkönige: Marco Kiendl 110, Luis

Mayerhöfer 36, Hannah Donauer 88, Marina

Feuerer 51, Valentin Janes 126, Carmen Maerle

130, Tim Zimbelmann 77, Rebecca Edenharter

27, Matteo Liebl 31, Louis Maerle 49.

Die Hunderter-Marke überboten außerdem:

Hannah Donauer (88 Da1 und 27 Da2) und

Niklas Lehner (12 H1 und 114 mA).

Top-Scorer der Saison mit 191 Toren war Valentin

Janes mit 126 Treffer in der mA, 63 beim

HG-Express und 2 in der Reserve.

In 10 HG-Mannschaften wurden 161 Spielerinnen

und Spieler eingesetzt. Davon spielten:

4 in drei Mannschaften, 29 in zwei Teams und

91 in einer Mannschaft. Insgesamt brachten

es 124 Aktive in 149 Punktspielen auf 1407

Einsätze und erzielten dabei 2789 Tore. 324

Siebenmeter wurden erzielt bzw. gehalten.

HG-Express: Nach den Abgängen von David

Hillert, Benedikt Lindner, Albert Anzinger und

Martin Fochler musste sich der junge HG-Express

für die Saison 2018/19 neu orientieren.

Nach dem Ausfall von Coach Mario Mößl

übernahmen Wolfgang Böhm und Thomas

Kollmer das angeschlagene Team. Überraschend

spielte die erste Herrenmannschaft

bis zur Winterpause in der Bezirksliga Ost

oben mit. Mit 18 Aktiven wurden 18 Spieltage

absolviert und dabei 22:14 Punkte und

515:461 Tore erzielt. Nach 11 Siegen und 7

Niederlagen war der vierte Platz zufriedenstellend.

- Alle 18 Spiele absolvierten Torschützenkönig

Marco Kiendl (110 Treffer), Valentin

Janes 63, Dennis Mößl 35, Luis Mayerhöfer

24 und TW Leonard Malik 18, gefolgt von

TW Lukas Ferstl 17/7, Henrik Fuchs 16/62, Stephan

Obenhofer 16/48, Thomas Paßberger

16/28, Sebastian Böhm 13/37, Alexander

Böhm 12/27, Adrian Meindl 12/20, Leon Lindner

12/16, Niklas Lehner 12/12, Jonas Malik

9/15, Marco Ferstl 7/6, Fabian Schweiker 6/

11, Johannes Rappl 2/1.

Herren-Reserve: Außer Konkurrenz spielte

der „BigBlock“ in der AK-Staffel und belegte

nach 12 Spielen (5 Siege und 7 Niederlagen)

mit 10:14 Punkten und 179:190 Toren den

zweiten Platz. Insgesamt kamen 30 Spieler

zum Einsatz. - Die beste Trefferquote bei 7

Einsätzen hatte Luis Mayerhöfer mit 36 Toren,

gefolgt von Johannes Rappl 9/9, Christian

Gschlössl 9/1, Michael Maerle 8/3, TW Lukas

Ferstl 7/6, Peter Mayerhöfer 7/1, Dominik

Ferstl 6/12, Leonard Malik 5/18, Thomas

Paßberger 5/10, Dieter Hierl 5/9, Benedikt

Lindner 4/17, Leon Lindner 4/9, Andreas Nutz

4/4, Gerhard Vasold 4/3, Henrik Fuchs 3/12,

Reinhard Lindner 2/6, Jonas Malik 2/6, Stephan

Obenhofer 2/3, Marco Ferstl 2/2, Jonas

Höllriegl 2/2, Valentin Janes 2/2, Alexander

Böhm 2/1, Cedrik Hirschmann 2/1, Ludwig

Pilsl 2/1, Denis Vasold 2/1, TW Richard Häusler

2, Fabian Schweiker 1/6, Dennis Mößl 1/2,

Fabian Peter 1/1, Christian Schweiker 1.

Frauen I: Als Aufsteiger und damit Neuling

in der Bezirksliga Ost erkämpfte sich das Damenteam

mit Trainer Dennis Mößl einen hervorragenden

dritten Platz. Insgesamt kamen

16 Spielerinnen zum Einsatz, die nach 14 Begegnungen

eine Bilanz von 8 Siegen, 1 Unentschieden

und 5 Niederlagen, sowie 17:11

Punkte und 349:317 Tore vorweisen konnten.

– Bei 12 Einsätzen wurde Hannah Donauer

mit 88 Treffern Torschützenkönigin. Alle 14

Spiele absolvierten Lisa-Marie Vasold 55, Elisabeth

Wimmer 53, Tina Binner 26 und Melissa

Kutschke 3 Tore, gefolgt von Mona Ortkras

13/28, Eva Obenhofer 13/25, Paula Hardt

12/39, TW Michaela Bleicher 12/16, Marie

Hardt 12/11, Victoria Behme 11/3, Nicole

Heppler 10/15, Martina Ferstl 6/1, Alina Ferstl


METER

2. . . Zahlen, Daten, Fakten - 2018/19

METER

4/2, TW Emilia Smolis 3/1, Marina Feuerer 2.

Frauen II: Außer Konkurrenz in der AK-Staffel

spielend belegte die zweite Damenmannschaft

mit 12:6 Punkten, 222:182 Toren, bei 6

Siegen und 3 Niederlagen den ersten Tabellenplatz.

21 Spielerinnen überwiegend aus

der ersten Mannschaft kamen zum Einsatz.

– Bei 8 Einsätzen war Marina Feuerer mit 51

Toren am erfolgreichsten, gefolgt von Melissa

Kutschke 8/13, Marie Hardt 7/26, Elisabeth

Wimmer 6/27, Tina Binner 6/19, Samira Bauer

6/10, TW Franziska Löffler 5/6, TW Emilia

Smolis 5/5, Hannah Donauer 4/27, Paula Hardt

4/19, Polina Guwa 4/3, Mona Ortkras 4/3, Lisa-

Marie Vasold 3/8, Alina Ferstl 3/6, Nicole

Heppler 2/5, Jessica Guwa 2/1, Susanne Kirner

2/1, Martina Ferstl 2, Eva Obenhofer 1/1,

Elisa Pickl 1/1, Pia Lindner 1.

wB-Jugend: Mit 26:6 Punkten und 411:340

Toren, bei 13 Siegen und 3 Niederlagen, feierte

die weibliche B-Jugend mit ihrem Trainerteam

Thomas und Sabine Kollmer sowie

Christian Böduel die Vizemeisterschaft in der

Bezirksoberliga Nord-Ost. 15 „Torbienen“ kamen

zum Einsatz, die mit der Saison 2019/20

geschlossen in die wA-Jugend wechseln. – Alle

16 Spiele bestritten Torschützenkönigin Carmen

Maerle mit 130 Treffer und TW Susann

Hierl 20, gefolgt von Maria Hofmann 15/62,

Marie-Luise Necker 15/44, Kristin Meier 14/

51, Theresa Mayer 14/35, Sabine Bauer 14/

31, Anja Silberhorn 13/25, Pauline Baumer 13/

10, TW Anna Schmitt 12/11, Laura Bauer 12/

2, Anna Ferstl 9/3, Sarah Ferstl 4/2, Sarah Lell

4, Paula Eichenseher 2.

mA-Jugend: Die Erfolgsstory der „Beelze-

Buam“ fand mit der Vizemeisterschaft 2019

in der BOL den krönenden Abschluss. Nach

16 Spielen mit 27:5 Punkten, 551:408 Toren,

bei 13 Siegen, 1 Remis und 2 Niederlagen

unter dem Trainerteam Gerhard Vasold, Bernhard

Böhm und Thomas Lell wechseln die 13

A-Jugendlichen in den Seniorenbereich. – Alle

16 Einsätze verzeichneten Valentin Janes (mit

126 Treffern Torschützenkönig) und Lukas Keil

16/22, gefolgt von Hans-Jörg Spranger 14/36,

TW Thomas Maußhammer 14/22, Niklas Lehner

13/114, Leon Lindner 13/71, Alexander

Böhm 12/61, Fabian Schweiker 11/68, Felix

Böhm 11/28, Jakob Edenharter 10/10, Johannes

Lell 5/10, TW Maximilian Bissinger 4/4,

Justin Kirchgessner 2/2.

mD-Jugend: Nach einem ersten Platz in der

Vorrunde gelang der männlichen D-Jugend

mit den Trainern Wolfram Lindner und Jonas

Malik in der Bezirksliga-Hauptrunde der dritte

Platz. – Alle 20 Spiele absolvierten Torschützenkönig

Tim Zimbelmann (77 Treffer), Noah

König 62, Theo Lindner 31 und Simon Meier

23, gefolgt von Ludwig Höfele 18/11, Luis

Lammert 16/26, Paul Listl 16/2, TW Anton Eichenseher

16/6, Sven Graf 15/7, Noah Ruhland

10, Nick Beslmeisl 8/25.

wD-Jugend: Sieben Mal hat das Team von

Stephani Bauer, Nicole Heppler und Hannah

Donauer in den 20 Spielen bei 10 Turnieren

in Vor- und Rückrunde gepunktet. 14 Einsätze

verzeichneten Rebecca Edenharter 27, TW

Julia Eichenseher 18, Kim Bauer 3 und Hanna

Zupfer, gefolgt von Emma Hirn 12/22, Eva

Bezold 12/11, Victoria Guwa 12/8, Delicia Pagan-Arroyo

12/4, Jamilia Pagan-Arroyo 12,

Franziska Bezold 10, Lena Ferstl 10, Evi Fanderl

9/9, Isabel Killer 6/1, Julia Selent 2.

gE-Jugend: Sechs Erfolge feierte die gemischte

E-Jugend an 6 Turniertagen in 12 Begegnungen

der Vor- und Rückrunde mit ihrem

Trainerteam Michael Maerle und Johannes

Rappl. Torschützenkönig bei 10 Einsätzen

wurde Matteo Liebl mit 31 Treffern. Alle 12

Spiele absolvierten Lukas Orlamünder 13,

Louis Maerle 12, TW Maximilian Hanfstingl 6

und TW Janis Orlamünder 5, gefolgt von Sebastian

Körbler 10/13, Benedikt Donauer 8/

5, Aleksandra Durdevic 8, Emma Hirn 4/16,

Kim Bauer 4/2, Laurenz Geißendörfer, Enrico

Babczinski und Jonathan Hrdy je 2 Einsätze.

Minis: An sechs Spieltagen hatten die Minis

ihren Spaß am Handballsport. Leider wurden

nur vier Turniere von den Trainerinnen Melissa

Kutschke und Martina Ferstl dokumentiert.

Der Rest fehlt für immer in der „Statistik“ von

Sonja Eichenseher 8/6, Max Bauer 8/4, Lasse

Stiegler 8, Torschützenkönig Louis Maerle 6/

49, Aleksandra Durdevic 6/21, Jakob Feuerer

6/10, Lena Paulus 6, Benjamin Richter 4/7, Jonas

Paulus 4, Niklas Pollinger 4. Dennoch sind

die Minis ein wichtiger Baustein in der Handball-Familie,

denn hier wird der Grundstein

für künftige Handballtalente gelegt.


Regensburger Str. 28a · 93155 Hemau · Tel. 09491/1875

Geöffnet: Samstag ab 19 Uhr · Sonntag ab 18 Uhr

Hallo Handball-Fan . . .

. . . wir würden auch Dir gerne bei Deiner Steuererklärung behilflich sein!


www.gasthof-post.biz

Inh. Familie Graf

• Moderne Fremdenzimmer

• Partyservice

• Kegelbahn

• Familienfeiern

Tel. 09491/471

Fax 09491/560

Thonlohe 5

93155 Hemau

Jeden Sonntag Mittagstisch - gerne auch auf Bestellung

Jeden 1., 3. und 5. Sonntag ab 15.00 Uhr geschlossen!

Haustechnik, Energieberatung und mehr . . .

Störungsdienst

Brennwerttechnik

Solar- und Lüftungsanlagen

Badsanierung

Sanitärinstallation

Biomasse/Holzfeuerung

Heizung

Sanitär/Wellness

Solar

Wasseraufbereitung

Sanierung

Firmenanschrift: Heizung Sanitär Pollinger, Kasernenstr. 8, 93155 Hemau


Nikolausfeier

HG-FanClub

am Freitag

6. Dezember

Landgast-Gasthof

Ferstl-Bruckmeier

Beginn: 19 Uhr

Anmeldeschluss ist Montag, 2. Dezember

In den kommenden Tagen werden die Einladungen

zur Nikolausfeier des HG-Fanclub

verschickt bzw. überbracht. Sollte aus

irgendwelchen Gründen jemand keine persönliche

Einladung erhalten, da zum Teil,

auch aus Kostengründen, nur an die gesamte

Familie eine „Sammeleinladung“ erging,

so kann sich auch ohne Einladung

jedes Club-Mitglied bei Robert Obenhofer

(Tel. 3288) zur Nikolausfeier anmelden und

ist herzlich willkommen. Eine An- bzw.

Rückmeldung sollte aber auf jeden Fall bis

spätestens Montag, 2. Dezember erfolgen,

damit die erforderliche Organisation bzw.

das Essen rechtzeitig bestellt werden

kann. Dabei werden auch Club-Mitglieder

für 10- und 20-jährige Treue zum Handball-

Fanclub geehrt und bei einer Tombola gibt

wieder Sachpreise zu gewinnen.

In eigener Sache

Daten-Änderung

Bei Änderungen der Kontonummer oder

einem Bankwechsel bitten wir unsere Mitglieder,

die neue Kontonummer inklusive

Bankleitzahl oder auch die neue IBAN und

BIC der Vorstandschaft mitzuteilen, da aufgrund

einer falschen Kontonummer oder

eines nicht mehr existierenden Kontos bei

der Beitragsabbuchung eine erhebliche

Rückgebühr fällig wird. Am besten kurz auf

einem Zettel notieren und abgeben.

Auch Änderungen von Adressen und Namen

(z.B. bei Umzug oder Heirat) melden.


Erste Spielplan der HG-Teams METER Damenmannschaft Saison 2019/20 METER

Damen 1 offen____ 16:00 240140 HG Hemau/Beratzhausen - SG Regensburg II

HG-Express Sa 09.11.19 18:00 240140 HG Hemau/Beratzhausen - SG DJK Erlg/Baiersdorf

gE-Jugend So 10.11.19 10:00 240263 3. Turnier HptSchulturnha Neunburg

mD-Jugend So 10.11.19 10:00 240040 JHG Regendreieck II - HG Hemau/Beratzhausen

Reserve So 10.11.19 10:50 240180 Schierling/Langquaid II - HG Hemau/Beratzhsn II

mD-Jugend So 10.11.19 11:40 240040 HG Hemau/Beratzhausen - SG Regensburg

Reserve So 10.11.19 12:30 240180 HG Hemau/Beratzhausen II - ATSV Kelheim e.V II

wA-Jugend So 10.11.19 14:30 240140 HG Hemau/Beratzhausen - TV Eibach 03

Damen 2 So 10.11.19 16:30 240140 HG Hemau/Beratzhs II - Schierling/Langquaid II

Damen 2

Sa 16.11.19 20:00 240301 HV Oberviechtach II - HG Hemau/Beratzhausen II

wD-Jugend So 17.11.19 10:50 240180 ESV 27 Regensbg - HG Hemau/Beratzhausen

wD-Jugend So 17.11.19 12:30 240180 HG Hemau/Beratzhausen - ATSV Kelheim e.V

Damen 1 So 17.11.19 14:00 240365 HC Sulzb.Rosenb. II - HG Hemau/Beratzhausen

HG-Express So 17.11.19 16:00 220320 SG Auerbach/Pegnitz II - HG Hemau/Beratzhausen

Damen 1 Sa 23.11.19 16:00 240140 HG Hemau/Beratzhausen - TV 77 Lauf

HG-Express Sa 23.11.19 18:00 240140 HG Hemau/Beratzhausen - SV Buckenhofen II

Damen 2 Sa 23.11.19 20:00 240140 HG Hemau/Beratzhausen II - HV Oberviechtach II

Reserve

Reserve

wA-Jugend

mC-Jugend

So 24.11.19 10:50 240360 HG Hemau/Beratzhausen II - ESV 27 Regensbg. III

So 24.11.19 13:20 240360 HC Tirschenreuth II - HG Hemau/Beratzhausen II

So 24.11.19 14:30 240140 HG Hemau/Beratzhausen - TS Herzogenaurach

So 24.11.19 14:30 240346 TB 03 Roding - HG Hemau/Beratzhausen

wA-Jugend Von links, stehend: Sa 30.11.19 Polina 16:00 Guwa, 240140 Melissa HG Hemau/Beratzhausen Kutschke, Martina - JSG Ferstl, Fürther Paula LandHardt,

mD-Jugend Lisa-Marie Vasold, So 01.12.19 Tina 11:40 Binner, 240342 Mona SG Ortkras; Neutraubling/Obertraubling kniend: Nicole Heppler, - HG Hemau/Beratz Elisabeth

mD-Jugend Wimmer, Michaela So 01.12.19 Bleicher, 13:20 240342 Franziska HG Hemau/Beratzhausen Löffler, Eva Pfeiffer, - Hannah ESV 27 Regensbg. Donauer. II

HG-Express So 01.12.19 14:00 240148 HSG Erlg/Niederl II - HG Hemau/Beratzhausen

Damen 1 So 01.12.19 16:00 240140 HG Hemau/Beratzh - Mintrachg/Neutraublg III

Spielplan · BezLiga Ost Damen

gE-Jugend Sa 10:00 240301 4. Turnier Samstag Gym-Halle 7. Dezember Oberviechtach 2019

Damen Samstag 1 9. November Sa 07.12.192019

17:00 240263 FC Neunburg 16:00 240345 v.W. - HG TS Regensburg Hemau/Beratzhausen - ASV Cham

15:30 240040 ASV 1863 Cham - TV 77 Lauf 17:00 240263 FC Neunburg v.W. - HG-Damen

16:00 240140 HG-Damen - SG Regensburg II Sonntag 8. Dezember 2019

19:00 240263 FC Neunburg - HC SulzbRosenb 14:30 240342 SG Rgbg II - Mintr/Neutrblg III

Sonntag 17. November 2019

14:00 240365 HC SulzbRosenb.II - HG-Damen

17:30 240264 Mintr/Neutraublg III - ASV Cham

18:00 240201 TV 77 Lauf - FC Neunburg v.W.

Samstag 23. November 2019

16:00 240140 HG-Damen - TV 77 Lauf

17:30 240040 ASV 1863 Cham - FC Neunbg vW

Sonntag 24. November 2019

17:00 240264 Mintr/Neutraublg III - TS Rgbg

Sonntag 1. Dezember 2019

16:00 240140 HG-Damen - Mintr/Neutrblg III

Samstag 14. Dezember 2019

17:30 240040 ASV 1863 Cham - TS Regensburg

Fan-Club sagt Servus

Vom Handball-Fanclub haben sich verabschiedet:

Elisabeth Fochler, Timo Lorenz,

Sabine Lada, Maria Klein, Janina Landgraf.

Fanclub und Vorstandschaft bedanken sich

für die langjährige Mitgliedschaft und wünschen

für die Zukunft alles Gute. Somit hat

der HG-FanClub aktuell 297 Mitglieder.


METER

HG-Damen II aK

METER

HG-Damen II starteten furios

Samstag, 12. Oktober: Nachdem in der AK-

Staffel das erste Heimspiel der zweiten Damenmannschaft

gegen FC Neunburg verlegt

wurde, startete das Team von Lisa-Marie Vasold

und Eva Obenhofer mit einem deutlichen

27:14-Heimsieg gegen den ESV 27 Regensburg

in die Saison 2019/20. Von Beginn an in

Front wurde die Führung nicht mehr abgegeben.

Die Differenz von vier Toren beim Stande

von 9:5 wurde bis zum 11:7-Pausenstand

beibehalten. Ab dem 14:9 konnte mit vier Toren

in Folge erstmals zum 18:9 aufgedoppelt

werden, was bis zum 24:12 fortgesetzt wurde.

Am Ende, das Marie Hardt mit zwei Treffern

besiegelte, fehlte lediglich ein Treffer zur

doppelten Tor-Differenz. - Aufstellung: TW

Franziska Löffler (+2), Nicole Heppler (3), Theresa

Mayer (5), Marie Hardt (6), Marina Feuerer

(5), Susann Hierl (1), Samira Bauer (2/1),

Marie-Luise Necker, Elisabeth Wimmer (5).

Einsatz-/Toreliste HG-Damen II

Spieler Saison 19/20 Einsätze Tore 7Mtr

Marie Hardt 1 6 -

Marina Feuerer 1 5 -

Theresa Mayer 1 5 -

Elisabeth Wimmer 1 5 -

Nicole Heppler 1 3 -

Samira Bauer 1 2 1

Susann Hierl 1 1 -

Franziska Löffler 1 - 2

Marie-Luise Necker 1 - -

METER

Spielplan • 2. Damenmannschaft

_________ HG - FC Neunburg II

Sa 12.10. 20:00 HG - ESV 27 Rgbg IV 27:14

_________ Schierlg/Lgq II - HG

So 10.11. 16:30 240140 HG - Schierlg/Lgq II

Sa 16.11. 20:00 240301 HV Ovietach II - HG

Sa 23.11. 20:00 240140 HG - HV Ovietach II

So 08.12. 17:00 240263 FC Neunburg II - HG

Sa 11.01. 20:00 240301 HV Ovietach II - HG

Sa 18.01. 13:30 240340 ESV 27 Rgbg IV - HG

So 09.02. 17:00 240360 Schierlg/Lgq II - HG

So 08.03. 14:30 240140 HG - FC Neunburg II

So 22.03. 16:00 240140 HG - ESV 27 Rgbg IV

Frauen II - AK-Staffel

METER

Mini-Teams

Spielplan • Minis • VR Ost

Sa 05.10.19 keine Ergebnis-Meldung -------

1. Turnier Sportpark Schwarzenfeld

So 27.10.19 keine Ergebnis-Meldung -------

2. Turnier in der Gym-Halle Amberg

Einsatz/Tore gesamt • Minis • Saison 19/20:

Leider werden keine Einsätze/Tore angeboten!

Veranstaltungskalender - Vorschau

METER

Handballer ticken anders!

Sa 16.11.19 17.00 Volkstrauertag, Treffpunkt beim Donhauser

Fr 06.12.19 19.00 Nikolausfeier des FC mit Ehrungen und Verlosung beim Bruckmeier

Sa 07.12.19 19.30 Jahresabschlussfeier mit Clubmeisterehrung des MSC

Sa 21.12.19 10.00 Christkindlmarkt im Stadtbereich von Hemau

So 22.12.19 16.00 Christbaumversteigerung Kriegerverein beim Bruckmeier

Fr 03.01.20 19.00 Winterwanderung der Kolpingfamilie nach Hohenschambach

SaSo 11./12.01. 40 Jahre HG - Bundesliga-Handball in der Tangrintelhalle

Sa 18.01.20 20.00 Trachtenball im Bruckmeier-Saal

Sa 25.01.20 20.00 Kriegerball mit „Two Musics“ im Bruckmeier-Saal

Sa 01.02.20 20.00 Feuerwehrball im Bruckmeier-Saal

Sa 15.02.20 20.00 Kolpingball mit „Donnaweda“ im Bruckmeier-Saal

So 23.02.20 14.00 Faschingszug in Hemau, Faschingstreiben am Stadtplatz


Spielerstruktur des HG-Express

Spielerkader 1. Herrenmannschaft 2019/20:

Fanclub TW Leonard Malik 29.11.95 24

Fanclub TW Lukas Ferstl 05.05.99 20

Fanclub TW Th.Maushammer 04.09.01 18

Fanclub Stephan Obenhofer 28.09.88 31

Fanclub Thomas Paßberger 02.02.93 26

Fanclub Dennis Mößl 01.10.94 25

Fanclub Sebastian Böhm 09.11.95 24

Fanclub Marco Ferstl 29.04.95 24

Fanclub Fabian Peter 27.10.95 24

Fanclub Marco Kiendl 17.01.96 23

Fanclub Valentin Janes 10.03.00 19

Fanclub Alexander Böhm 25.08.00 19

Fanclub Henrik Fuchs 27.04.99 20

Fanclub Leon Lindner 02.05.01 18

Niklas Lehner 09.03.01 18

Fanclub Fabian Schweiker 02.07.00 19

======================================

16 Spieler • Durchschnitt 22 • Gesamt 352

Trainer Thomas Kollmer FC 23.06.75 44

Coach Martin Kaufmann FC 26.10.88 31

40

Jahr

ahre

HG

1980

2020

hg-express.de

Handball

Das erste Event „40 Jahre HG“ (Bundesliga in

der Tangrintelhalle) findet voraussichtlich am

Wochenende vom 11./12. Januar 2020 statt.

Da wir die Halle herrichten, aufräumen, Bude

auf- und abbauen und später auch die Halle

wieder reinigen müssen, brauchen wir vom

8. bis 13. Januar (9.1. ist noch Neujahrsempfang)

jede Hilfe! Bitte Termin vormerken!

Abteilungsleiter Dominik Ferstl

Spielplan • 1. Herrenmannschaft

Sa 28.09. 19:30 HC Forchheim II - HG 25:29

Sa 12.10. 18:00 HG - TV Wackersdorf 42:30

So 20.10. 16:30 TS Herzogaurch - HG 33:27

So 27.10. 15:00 HG Eckental - HG 41:29

Sa 02.11. 19:30 HC Hersbruck eV - HG 31:27

Sa 09.11. 18:00 240140 HG - SG Erlg/Baiersdf

So 17.11. 16:00 220320 SG Auerb/Peg II - HG

Sa 23.11. 18:00 240140 HG - SV Buckenhfn II

So 01.12. 14:00 240148 HSG Erlg/Nied II - HG

Sa 18.01. 18:00 240140 HG - HC Forchheim II

Sa 25.01. 20:00 240460 TV Wackersdorf - HG

Sa 01.02. 18:00 240140 HG - TS Herzogaurch

Sa 08.02. 18:00 240140 HG - HG Eckental

Sa 15.02. 18:00 240140 HG - HC Hersbruck eV

Sa 29.02. 13:00 240025 DJK Erlg/Bairsdf - HG

Sa 07.03. 18:00 240140 HG - SG Auerb/Peg II

So 15.03. 17:00 240102 SV Buckenhfn II - HG

Sa 21.03. 18:00 240140 HG - HSG Erlg/Nied II

Bonuskarte

2019/20

Super-Fan

Name _____________________

12.10. Wackersdf ____________

12.10.19

09.11. ErlgBaierdf ____________

09.11.19

23.11. Buckenhfn ____________

18.01. Forchheim ____________

01.02. Herzognau ____________

08.02. Eckental ____________

15.02. Hersbruck ____________

07.03. AuerbPegn ____________

21.03. ErlgNiederl ____________

Bei Heimspielen des HG-Express an der

Fanclub-Kasse abstempeln lassen. Wer am

Ende der Saison alle Stempel vorweisen

kann, nimmt an der großen Verlosung teil.

Karte vorzeigen und gewinnen!


Küchen, Badmöbel . . .

PC-Arbeitsplätze

Möbelrestauration

Innenausbau

Fenster - Türen

Insektenschutz

Schmiedgasse 10

93155 Hemau • Tel. 0 9491/95 4891


METER

Spielorte der BezirksLiga West 19/20

Ostbayern

HG-Express

HG Hemau/Beratzhausen

240140 - 1 km - 0:05 h

Tangrintelhalle, 93155 Hemau

August-Glockner-Ring 1

TS Herzogenaurach - 240145

Sporthalle Gymnasium

Burgstaller Weg 20 - 104 km

91074 Herzogenaurach - 1:15 h

HC Hersbruck e.V. - 240143

Sportzentrum

Happurger Str.9 - 80 km

91217 Hersbruck - 1:08 h

SV Buckenhofen - 240103

Ehrenbürg-Gymnasium

Ruhalmstraße 10

91301 Forchheim 113 km - 1:23 h

HG Eckental - 240086

Gymnasium-Sporthalle

Neukirchner Straße 1 92 km

90542 Eckental 1:03 h

SG Auerbach/Pegnitz - 220320

Christian-Sammet-Halle

Roseggerstr. 22 113 km

91257 Pegnitz 1:12 h

DJK Erlg/Baiersdorf - 240025

MZH Hauptschule 105 km

Am Igelsdorfer Weg 2

91083 Baiersdorf 1:10 h

TV Wackersdorf

240460 Schulsporthalle

Hauptstraße 52 km - 0:54 h

92442 Wackersdorf

HC Forchheim - 240102

Sporthalle der Realschule

Pestalozzistr. 2

91301 Forchheim 116 km - 1:22 h

HSG Erlangen/Niederlindach

240148 HESS - Seebachgrundhalle,

Kirchensteig 2 - 107 km

91093 Heßdorf-Hannberg - 1:12 h


Erste HG-Express

Von links, stehend: Alexander Böhm, Stephan Obenhofer, Valentin Janes, Marco

Kiendl, Leon Lindner, Dennis Mößl, Jonas Malik, Thomas Kollmer, Martin

Kaufmann; kniend: Thomas Paßberger, Niklas Lehner, Lukas Ferstl, Leonard

Malik, Thomas Maußhammer, Henrik Fuchs, Marco Ferstl, Sebastian Böhm.

Von links, stehend: Thomas Lell, Andreas Nutz, Denis Vasold, Johannes Rappl,

David Hillert, Dieter Hierl, Alexander Waldhier; kniend: Boris Kollmer, Thomas

Hanfstingl, Benedikt Lindner, Luis Mayerhöfer, Ludwig Pilsl, Michael Maerle.

Reserve BigBlock

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine