Lilienthaler Rundblick 4/2019

Druckerpresse

Veranstaltungskalender für Lilienthal und umzu

ÖRTLICHE

VERANSTALTUNGEN

OKTOBER – DEZEMBER 2019

LILIENTHALER RUNDBLICK


Anzeige

Lilien-

Apotheke

Wir freuen uns auf Sie!

2

v.l.n.r.: Brigitte Markowsky, Marita Fouquet, Kirsten Jacobse,

Isabell Stelljes, Jens Treublut, Ursula Frerker-Müller,

Dr. Imke Bodendiek, Katy Bahrenburg, Tina Hubel, Elena Altenhof

Ursula Frerker-Müller

Hauptstraße 59 | 28865 Lilienthal

Tel. 04298-915144

lilien-apotheke@t-online.de

Mo. - Fr. 08:00 - 19:00 Uhr

Sa. 08:00 - 13:00 Uhr


Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Nun ist er leider schon wieder vorbei – der Sommer mit

seinen warmen Tagen. Wieder wird es abends früher dunkel

und die Menschen verlegen ihre Tätigkeiten mehr und

mehr nach drinnen.

Aber das ist kein Grund, in den Winterschlaf zu fallen. Viele

Veranstaltungen stehen wieder an, die man sich nicht

entgehen lassen sollte.

Die Ausstellung von Larissa Reuter-Schröder ist vom

24. Oktober bis zum 15. Dezember zu besichtigen und

wird Ihnen zeigen, wie vielfältig das künstlerische Leben

in unserer Gemeinde ist.

Auch das Lilienthaler Wintertheater bietet z. B. mehrere

Vorstellungen mit dem diesjährigen Stück „Die Prinzessin

auf der Erbse“ an.

Da unser nächstes Heft erst zum Januar 2020 erscheint,

möchten wir hiermit auch schon auf die Weihnachtsmärkte

in Lilienthal und umzu hinweisen, wo es sicher

wieder viele schöne Sachen für das Weihnachtsfest gibt,

um sich selbst oder seinen Lieben eine Freude zu machen.

Die Zeit von Glühwein und Lebkuchen hat eben auch ihren

ganz speziellen Reiz. Und vielleicht schüttet Frau Holle ja

auch pünktlich ihre Bettdecke über uns aus!

Die Redaktion

Auf diesem Wege noch einmal die Bitte: melden Sie die anstehenden

Termine für Januar bis März 2020 bitte rechtzeitig

bis zum 15. November 2019 direkt an den Verlag,

damit wir diese in die nächste Ausgabe einarbeiten können:

info@druckerpresse.de. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

3


Anzeigen

28865 Lilienthal

Goebelstraße 4

Telefon: 0 42 98 - 35 21

Telefax: 0 42 98 - 3 13 66

E-Mail: info@nuske-elektro.de · www.nuske-elektro.de

• Elektrotechnik • Installationen

• Alarmanlagen • Hausgeräte • Kundendienst

Jürgen Wirth

AUDIO - TV - VIDEO - SAT

Reparatur - Service - Verkauf

Hauptstraße 69 · 28865 Lilienthal

Tel. 04298 5796

Fax 04298 699550

e-mail: tv-wirth@ewe.net

www.tv-wirth.de

4


Notruftafel

Notruf – Polizei 110

Feuer / auch Rettungsdienst 112

Krankentransport Deutsches Rotes Kreuz 04791 / 1 92 22

Ärztliches Notfalltelefon 69 83 83

Polizeistandort in Lilienthal: Zinckestraße 24 04298 / 9 20 00

Telefax 04298 / 9 20 01 50

ServiceRuf mit 24-Std. Hausnotruf 04298 / 41 74 22

Krankenhaus

Residenz Klinik Lilienthal GmbH, Moorhauser Landstraße 3c,

28865 Lilienthal – Besuchszeiten täglich – 04298 / 27 10

Freiwillige Feuerwehren

Feuerwehr Lilienthal/Gemeindebrandmeister 04298 / 14 72

Feuerwehrhaus Lilienthal/Falkenberg 04298 / 46 72 76

Feuerwehr St. Jürgen 04292 / 40 98 68

Feuerwehr Heidberg 04298 / 3 05 27

Feuerwehr Seebergen 04298 / 46 99 06

Feuerwehr Worphausen 04792 / 95 24 98

Poststellen

Hauptstraße 42, im Hause em-exclusiv mobil

Falkenberger Landstraße 89a, im Hause OKAY

Gemeindeverwaltung

Klosterstraße 16, 28865 Lilienthal, Telefon 04298 / 929-0, Fax 92 92 92

Öffnungszeiten: Mo. 8.00–12.30; Di. 8.00–18.00;

Do. 8.00–12.30 u. 14.00–18.00; Fr. 8.00–12.30 Uhr

Bibliothek und Kulturamt 04298 / 92 91 17

Telefax 04298 / 92 92 93

Hallenbad und Sporthalle 04298 / 3 11 55

Sammeltaxi 04208 / 31 31

Lilienthaler Entsorgungsbetriebe 04298 / 92 92 61

Osterholzer Stadtwerke

Kundenzentrum Lilienthal, Hauptstr. 43 04298 / 69 00 30

Telefax 04298 / 69 00 15

Gas-, Wärme- und Wasserversorgung 04298 / 69 00 50

Stromversorgung und Straßenbeleuchtung 04298 / 69 00 60

Störungsdienst Tag und Nacht:

Gas-, Wärme- und Wasserversorgung 04298 / 69 00 55

Stromversorgung und Straßenbeleuchtung 04298 / 69 00 66

Impressum

Herausgeber: Druckerpresse-Verlag UG (haftungsbeschränkt),

Scheeren 12, 28865 Lilienthal, Tel. 04298 / 46 99 09, Fax 04298 / 3 04 67,

E-Mail: info@druckerpresse.de, Geschäftsführer: Jürgen Langenbruch M.A.,

HRB: Amtsgericht Walsrode 202140, Steuernr. 36/212/15605 · © für Titel und

Aufmachung beim Verlag · Kopieren nicht erlaubt. Titelbild: Angelika Lehmann-Kahler

5


Wir sind für Sie da:

Anzeigen

Apotheken

Automobile

Inh. Uwe Hansmann

Hauptstraße 72

Telefon 04298 / 9 16 40

Telefax 04298 / 91 64 20

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.00 – 19.00 Uhr

Sa.

9.00 – 13.00 Uhr

FALKENBERG-APOTHEKE

Inh. Uwe Hansmann

Falkenberger Landstraße 54

Telefon 04298 / 3 18 34

Telefax 04298 / 46 78 89

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.30 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Sa.

8.30 – 12.30 Uhr

Apotheken

Lilien-Apotheke

Inh. Ursula Frerker-Müller

Hauptstraße 59

Telefon 04298 / 91 51 44

Telefax 04298 / 91 51 45

www.lilien-apo.de

Mo.–Fr.

Sa.

8.00 – 19.00 Uhr

8.00 – 13.00 Uhr

Moorhauser Landstraße 51

Tel. 04298 / 46 86 46

Fax 04298 / 46 86 47

Mo.–Fr.

7.30 – 18.00 Uhr

Sa.

9.00 – 13.00 Uhr

Banken

Filiale Klosterstr.,

Tel. 04298 / 91 69-0

Mo. + Di. 8.30 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 16.00 Uhr

Mi.

8.30 – 14.00 Uhr

Do.

8.30 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 14.00 Uhr

Filiale Trupermoor

Mo. + Di. 8.30 – 12.00 Uhr

und

14.00 – 16.00 Uhr

Mi.

8.30 – 12.00 Uhr

Do.

8.30 – 12.00 Uhr

und

14.00 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 12.00 Uhr

Inh. Otto Wilken · Hauptstraße 66

Telefon 04298 / 23 45

Telefax 04298 / 53 66

Mo.–Fr.

8.00 – 18.30 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Inh. Uwe Hansmann

Moorhauser Landstraße 2a

Telefon 04298 / 46 54 50

Telefax 04298 / 465 45 20

www.apothekehansmann.com

Mo.–Fr.

8.00 – 18.30 Uhr

Sa.

8.00 – 12.30 Uhr

Geschäftsstelle Lilienthal

Hauptstraße 77

Tel. 04298 / 9 32 40

Geschäftsstelle Falkenberg

Falkenberger Landstraße 71

Tel. 04298 / 9 35 50

Mo. + Mi. 8.30 – 16.30 Uhr

Di. + Do.

8.30 – 18.00 Uhr

Fr.

8.30 – 14.00 Uhr

Bekleidung

Hauptstraße 58

Telefon 04298 / 16 60

Mo. – Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

e-mail: jeans.laden@ewetel.net

www.jeans-laden.net

6


Haus der kommunalen Jugendarbeit Altes Amtsgericht

Klosterstr. 21, Tel. 04298/92 91 80, Fax 92 91 83

e-mail: kommunale-jugendarbeit@lilienthal.de

• „AMSE – das Jugendcafé: Mi, 15.00–17.30 Uhr, Do u. Fr 15.00–22.00 Uhr

• Film-Club: Mi, 19.00 Uhr

• Café Crème – für Mädchen u. Frauen: Mo u. Di 15.00–18.00 Uhr,

Mi 15.00–17.00 Uhr

• Offene Werkstatt Selbstständiges Malen und Zeichnen mit Beratung

und Unterstützung: Di u. Do 14.00 bis 18.00 Uhr

Stiftung Amtmann-Schroeter-Haus

Hauptstraße 63, Telefon 04298/63 99; Telefax 04298/63 01;

www.amtmann-schroeter-haus.de

Sitz des Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Osterholz,

Ansprechpartnerin Petra Möck.

montags: 9.30 Uhr Schach; 15.00-17.00 Uhr Talk, offene Gespräche für

jedermann.

mittwochs: 9.30 Uhr Seniorenfrühstück; 18.00 Uhr Bridge.

donnerstags: 10.15–11.30 Uhr Gedächtnistraining;

16.00–19.00 Uhr jeden 3. Donnerstag im Monat Alzheimer-Café.

freitags: ab 14.30 Uhr an jedem 2. Freitag im Monat Skat.

„Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“, „Oma/Opa-Service“ und „ehrenamtliche

Wohnberatung: Bei Interesse Auskünfte unter Tel. 04298 / 63 99

Öffnungszeiten Internetcafé: Montag – Freitag 9.00–11.00 Uhr

(nur Mitglieder der Multimedia-Gruppe).

Boule-Treff

Montags 10.00–11.30 Uhr, Oktober bis April sonntags ab 18.00 Uhr.

Boule-Bahn am Michaelisstift, Neuenkirchener Weg 52 (Tel. 66 53).

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen.

Hallenbad Lilienthal

Öffnungszeiten: Montag: 6.30-8.15 Uhr, Warmbaden 14.00-20.00 Uhr

Senioren (2 Bahnen) 14.00-15.30 Uhr, Babys u. Kleinkinder nur im

Lehrbecken 15.30-16.30 Uhr, Damen Warmbaden 19.00-20.00 Uhr,

Menschen mit Behinderung 21.00-22.00 Uhr.

Dienstag: 6.30-9.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr.

Mittwoch: 6.30-12.00 Uhr und 14.00-21.45 Uhr.

Donnerstag: 6.30-9.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr.

Freitag: 6.30-9.00 Uhr und 18.00-21.45 Uhr.

Sonnabend: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr.

Sonntag: 8.00-13.00 Uhr, Familien-/Kinderspielnachmittag 14.30-16.30 Uhr

nur in den Monaten Oktober bis April mit vielen tollen Spielgeräten.

Feiertage: 8.00-12.00 Uhr. Heiligabend, Silvester: 6.30-11.00 Uhr.

Jeden Mittwoch und Donnerstag ist das Lehrbecken von 16.00-16.45 Uhr

durch Schwimmunterricht belegt.

Das Hallenbad bleibt geschlossen am Neujahrstag, am 1. Ostertag,

1. Mai, 1. Pfingst- und am 1. Weihnachtstag. Kinder bis zum vollendeten

7. Lebensjahr haben nur in Begleitung Erwachsener Zutritt.

Kassenschluss ist 30 Minuten vor Badezeitende.

Auskünfte: Hallenbad einschließlich Schwimmmeister 04298 / 3 11 55

Wirtschaftsbetriebe Lilienthal GmbH 04298 / 92 90

7


Wir sind für Sie da:

Druckerei

Druckerei Langenbruch

Gewerbegebiet Moorhausen

Scheeren 12

Telefon 04298 / 3 03 67

Mo. – Do. 9.00 – 12.30 Uhr

und

14.00 – 17.00 Uhr

Fr.

9.00 – 13.00 Uhr

Fernsehen

Jürgen Wirth

Reparatur · Service · Verkauf

Hauptstraße 69 · Telefon 04298 / 57 96

Mo., Di., Do., Fr. 10.00 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Mi. + Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Friseure

KRUMBACH Inh. Elke Ohlrogge

Hauptstraße 14

Telefon 04298 / 21 20

Di.–Fr.

8.30 – 18.00 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Mo. geschlossen

www.krumbach-friseur.de

Man(n) Oh Mann

Herrenfriseurteam

Falkenberger Landstraße 89

Telefon 04298 / 41 90 520

Di.–Fr.

8.00 – 18.00 Uhr

Sa.

8.00 – 13.00 Uhr

Mo. geschlossen

Geschenke

Hausnotruf

Maler

Moorhauser Landstraße 16a

28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 90 64 867

Optiker

Augenoptik Trippner

Borgfelder Heerstraße 37

28357 Bremen

Telefon 0421 / 278 196 11

Telefax 0421 / 278 196 12

info@optik-trippner.de

www.optik-trippner.de

Anzeigen

Personaldienstleistungen

Anke Haar

Hauptstraße 92–96

Tel. Spielzeug 04298/91 65 23

Tel. Tisch + Küche 04298 / 91 65 22

Telefax 04298 / 91 65 27

Mo.–Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

haar.lilienthal@vedes.de

Goebelstraße 4

Telefon 04298/90 67 620

Telefax 04298 / 90 68 419

Mo.–Do.

8.00 – 16.00 Uhr

Fr.

8.00 – 15.00 Uhr

info@phoenix-hg-personaldienstleistungen.de

28


Dr. Oetker Deutschland

Rezepte und Tipps aus der

Dr. Oetker Versuchsküche

Fotohinweis:

© Dr. Oetker Versuchsküche, September 2019

Schüttelkuchen

– ca. 12 Stück – gelingt leicht – bis 20 Min.

Zutaten:

1 Obstboden (Ø 26 cm)

350 g Mandarinen (Abtropfgew.)

400 g kalte Schlagsahne

2 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

2 Pck. Dr. Oetker Paradiescreme Vanille-Geschmack

1 EL Dr. Oetker gehackte Pistazien

Vorbereiten:

Obstboden aus der Verpackung lösen und auf eine Torteplatte legen. Einige

Mandarinenfilets zum Verzieren auf einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit

dabei auffangen.

Zubereiten:

Mandarinen mit der Konservenflüssigkeit, Schlagsahne, Sahnesteif und Paradiescreme

in eine große Schüssel (Inhalt etwa 2 l) geben. Schüssel mit einem

Deckel fest verschließen und kräftig schütteln. Creme auf dem Tortenboden

verstreichen.

Verzieren:

Torte mit Mandarinenfilets, z. B. zu Schmetterlingen und mit Pistazien garnieren.

Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

Tipps aus der Versuchsküche:

• Anstatt Paradiescreme Vanille-Geschmack können Sie auch Paradiescreme

Zitronen-Geschmack verwenden.

9


Wir sind für Sie da:

Anzeigen

Pflegedienst

Spielzeug

Anke Haar

Hauptstraße 92–96

Tel. Spielzeug 04298/91 65 23

Tel. Tisch + Küche 04298 / 91 65 22

Telefax 04298 / 91 65 27

Mo.–Fr.

9.00 – 18.30 Uhr

Sa.

9.00 – 14.00 Uhr

haar.lilienthal@vedes.de

TV – Video

Jürgen Wirth

Audio – TV – Video – SAT

Hauptstraße 69 · Telefon 04298 / 57 96

Mo., Di., Do., Fr. 10.00 – 13.00 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Mi. + Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Anzeigen

& Metallbau

Zäune

Treppen

Geländer

Balkone

Fenstergitter

Garagentore und Antriebe

UVV Überprüfungen

Reparaturen

Schweißarbeiten

Jan Wilhelm Klatte

Metallbaumeister Telefon 0 42 98 / 41 79 60

Büro: Heideweg 2 Telefax 0 42 98 / 41 79 53

Werkstatt: Am Wolfsberg 21 Mobil 0172 / 5 97 51 74

28865 Lilienthal E-Mail JanKlatte@aol.com

Harald Kohlmann

Kfz-Meisterbetrieb

DEKRA-Stützpunkt

10

Hauptstraße 54

28865 Lilienthal

Telefon 04298-2857

Telefax 04298-6300

info@kfz-kohlmann.de

www.kfz-kohlmann.de

3


Der TV Lilienthal hat das

Projekt Schwimmschule

ins Leben gerufen

Lilienthal. Das neue Projekt Schwimmschule hat der TV Lilienthal

ins Leben gerufen, initiiert durch den Sportwart des Vereins, Tobias

Woelki. „Dem Verein ist es eine Herzens Angelegenheit, dass jedes

Kind schwimmen kann. Daher bietet nun als TV Lilienthal Schwimmkurse

für die Jüngsten an und zwar am Sonntagvormittag“, sagt der

Sportwart des Vereins. Das sichere Erlernen des Schwimmens wird

für Kinder immer wichtiger. Am erfolgreichsten kann dies umgesetzt

werden, wenn Kinder von klein auf regelmäßig im Wasser sind und

Freude am Schwimmen entwickeln. Ab der zweiten Jahreshälfte

startet der TV Lilienthal mit insgesamt drei neuen Schwimmkursen

für Anfänger ab 4½ Jahren. Die Schwimmkurse finden sonntags

in der Zeit von 10.00 - 10.45 Uhr, 10.45 - 11.30 Uhr und 11.30 -

12.15 Uhr im Wörpebad auf dem Gelände der im Diakonie Lilienthal,

Neuenkirchener Weg 55, in Lilienthal statt. Ein Schwimmkurs

kostet 140,– € und umfasst 10 x 45 Minuten. Unter der Leitung des

erfahrenen Übungsleiters Richard Schönebeck und seines Teams

werden die wichtigsten Fähigkeiten in Bezug auf das Schwimmenlernen

auf spielerische Art wie Atmen, Schweben, Gleiten, Springen,

Tauchen und Fortbe wegen im Wasser gezielt geschult. In den

Herbstferien finden die Schwimmkurse nicht statt. Ab sofort können

Eltern ihre Kinder per Telefon unter 04298-915480 oder per Mail

unter geschaeftsstelle@tvlilienthal.de beim TV Lilienthal anmelden.

11


12

Theaterschule der Freilichtbühne Lilienthal e.V.

Die Prinzessin auf der Erbse

Nach einem Märchenmotiv von Hans Christian Andersen

Für die Bühne eingerichtet von Heiner Schnitzler

Große Angst herrscht im Reich von König Servillo. Hat sein

Sohn, der Kronprinz, bis zu seinem achtzehnten Geburtstag keine

Braut, eine echte Prinzessin von edlem Charakter, gefunden,

fällt das ganze Königreich an die Schwarze Königin und ihren

dunklen Schwestern. Kälte und Dunkelheit treten dann an die

Stelle von Herzenswärme und Lebensfreude. Das Volk hat inzwischen

die Flucht ergriffen. Und auch der König und seine

Gemahlin, Königin Servilla, die einst von der schwarzen Königin

geblendet wurde, beschließen zu fliehen, als der Prinz ohne

Braut zurückkehrt.

Einem weit gereisten „Fremdländer“ gelingt es schließlich, das

Königreich mit Herz, Klugheit und Witz vor dem Untergang zu

bewahren.

Vorstellungstermine:

Samstag 23.11.2019 16.00 Uhr

Samstag 30.11.2019 16.00 Uhr

Sonntag 01.12.2019 16.00 Uhr

Dienstag 03.12.2019 17.00 Uhr

Samstag 07.12.2019 16.00 Uhr

Sonntag 08.12.2019 16.00 Uhr

Dienstag 10.12.2019 10.00 Uhr

Samstag 21.12.2019 16.00 Uhr

Sonntag 22.12.2019 16.00 Uhr

MartinsSaal der Diakonischen Behindertenhilfe gGmbH,

Moorhauser Landstr. 3a, Lilienthal

Eintritt: 6,– Euro (Gruppen ab 10 Personen 5,– Euro)

Karten/Information: Tel. 04298-6511, dieterklau-emken@web.de


Regelmäßige Veranstaltungen

des Amtmann-Schroeter-Hauses

von Oktober bis Dezember 2019:

Montag, 07., 14., 21. u. 28. Oktober / 04., 11., 18. u. 25. November /

02., 09. u. 16. Dezember

9.30 – 11.00 Uhr: Schach für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier bekommen

Schachanfänger die Möglichkeit, das vielseitige Spiel kennen zu lernen. Für

fortgeschrittene Spieler bieten sich interessante Partien des königlichen Spiels

mit dem Leiter an.

Montag, 07., 14., 21. u. 28. Oktober / 04., 11., 18. u. 25. November /

02., 09. u. 16. Dezember

15.00 - 17.00 Uhr: Talk für Jedermann. Ein offenes Treffen für alle Interessierten,

um miteinander zu reden und sich zu informieren. Kommunikation

ist neben Gesundheit das herausragende Kriterium, das zur Zufriedenheit im

Alter beiträgt.

Montag, 07. Oktober / 04. November / 02. Dezember

15.30 – 17.30 Uhr: Selbsthilfegruppe Parkinson. Die Gruppe trifft sich

zum gegenseitigen Austausch, für Vorträge und um andere Veranstaltungen

zu planen.

Montag, 07., 14., 21. u. 28. Oktober / 04., 11., 18. u. 25. November /

02., 09. u. 16. Dezember

16.45 – 18.00 Uhr: Une heure de littérature francaise.

Dienstag, 01., 08., 15., 22. u. 29. Oktober /

05., 12., 19. u. 26. November / 03., 10. u. 17. Dezember

10.00 – 11.30 Uhr: English with Wendy.

Dienstag, 01., 08., 15., 22. u. 29. Oktober /

05., 12., 19. u. 26. November / 03., 10. u. 17. Dezember

14.30 – 17.30 Uhr: Romméspielen mit dem SoVD.

Dienstag, 01. Oktober / 05. November / 03. Dezember

18.30 Uhr: Singabend.

Dienstag, 15. Oktober / 19. November / 17. Dezember

18.30 Uhr: Doppelkopf.

Mittwoch 02., 09., 16., 23. u. 30. Oktober /

06., 13., 20. u. 27. November / 04., 11, u. 18. Dezember

18.00 Uhr: Bridge. Die Gruppe trifft sich wöchentlich und spielt in entspannter

Atmosphäre an Vierertischen. Die Gruppe freut sich über Neuzugänge, die

gern über eine Grundspieltechnik verfügen sollten. Bei aller Spielfreude kommt

die Geselligkeit nicht zu kurz.

Donnerstag, 10., 17. u. 24. Oktober / 07., 14., 21. u. 28. November /

05., 12. u. 19. Dezember

8.45 – 10.00 Uhr: Espanol como siempre. Uno hora de Espanol ist ein Spanischkurs,

der seit 1994 besteht und mittlerweile ziemlich fortgeschritten ist.

Übung macht mutig und die meisten freuen sich über ihre Erfolge im Land

selbst.

14


Donnerstag, 10., 17. u. 24. Oktober / 07., 14., 21. u. 28. November /

05., 12. u. 19. Dezember

10.15 – 11.30 Uhr: Gedächtnistraining. Für alle Interessierten, die Lust haben,

Ihre Gedächtnisleistung zu verbessern. Durch spezielle Übungen wird das

Gehirn angeregt und der Spaß in geselliger Runde kommt auch nicht zu kurz.

Donnerstag, 10., 17. u. 24. Oktober / 07., 14., 21. u. 28. November /

05., 12. u. 19. Dezember

15.00 – 18.00 Uhr: Handarbeits- und Klöppelgruppe. Es werden Schnittmusterhefte

und Bücher gewälzt und ausgetauscht, es wird erzählt, gelacht

und intensiv gestickt, geklöppelt, genäht …

Donnerstag, 07. November / 05. Dezember

19.30 Uhr: Spieleabend der Gruppe 50 und umzu.

Donnerstag, 10. u. 24. Oktober / 14. u. 28. November / 12. Dezember

19.30 Uhr: Strick-Schnack der Gruppe 50 und umzu. In dieser Runde wird

kräftig gestrickt und natürlich auch geschnackt.

Donnerstag, 17. Oktober / 21. November / 19. Dezember

16.00 – 18.00 Uhr: Alzheimer-Café. In gemütlicher Atmosphäre treffen sich

Betroffene sowie Angehörige. Betreuung der Betroffenen mit kleinen Beschäftigungen

stehen auf dem Programm. Die Angehörigen haben die Möglichkeit,

sich fachlichen Rat zu holen und sich gegenseitig auszutauschen.

Donnerstag, 21. November

19.30 Uhr: Organisationstreffen der Gruppe 50 und umzu.

Donnerstag, 24. Oktober / 28. November

18.00 – 20.00 Uhr: Selbsthilfegruppe Krebsnachsorge. Neben dem Erfahrungsaustausch

ist das Gesellige ein wichtiges Anliegen. „Wir wollen miteinander

sprechen und uns gegenseitig unterstützen. Wir bemühen uns, mit unserer

Betroffenheit, mit unserer Erkrankung und unserer Angst zu leben. Treffen jeden

4. Donnerstag im Monat.

Freitag, 11. Oktober / 08. November / 13. Dezember

14.30 Uhr: Skat. Jeden 2. Freitag im Monat wird Skat gespielt. Jeder Teilnehmer

nimmt am Ende einen Preis mit.

Samstag, 05., 12., 19. u. 26. Oktober /

02., 09., 16., 23. u. 30. November / 07. 14. u. 21 Dezember

15.00 – 18.00 Uhr: Seniorenspieletreff.

Sonntag, 11. November / 15.00 – 18.00 Uhr: Ausstellung und Basar. Hierzu

laden wir herzlich ein. Zu Kaffee und Kuchen können Sie Kunstwerke verschiedenster

Art wie z. B. Aquarellbilder, Patchwork, Schmuck, Handarbeiten, Kerzenkunst,

dekorative Leuchtmittel u.v.m. bewundern bzw. erwerben.

Montag, 18. November / 15.00 Uhr: Vortragsreihe: Sicher mobil 50+,

Thema: ADAC Sicherheitsprogramme. Dozent: Gerhard Kreie. Das Programm

„Sicher mobil“ möchte alle älteren, aktiven Verkehrsteilnehmer unterstützen

ein Leben lang sicher und verantwortungsvoll am Straßenverkehr teilzunehmen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Alle Veranstaltungen im Amtmann-Schroeter-Haus,

Hauptstraße 63, Lilienthal (Telefon 04298 - 6399)

Teilweise fallen Kosten in geringer Höhe an.

15


Regelmäßige Veranstaltungen:

jeden Montag

Heimatverein Seebergen e.V.

19.00 Uhr Skat-Club: Jeden Montag im Brünings Hof. Jeder der Lust hat,

kann dazu kommen.

Hallenbad Lilienthal www.hallenbad-lilienthal.de

14.00 – 15.30 Uhr Seniorenschwimmen: An unserem Warmbadetag

können Senioren bei ca. 30° C warmem Wasser über zwei Bahnen

gemeinsam aktiv sein und schwimmen (außer am 1.4.2019).

15.30 – 16.30 Uhr Babyschwimmen: An unserem Warmbadetag

bei 30° C warmen Wasser können Sie mit Ihrem Baby oder Kleinkind

eine gemeinsame Zeit im Wasser genießen und einen engeren Eltern-

Kind-Kontakt aufbauen sowie auch andere Eltern und Ihren Nachwuchs

kennenlernen (außer an Feiertagen!).

19.00 – 20.00 Uhr Damenbaden: In dieser Zeit dürfen nur Frauen bei

30° C warmen Wasser gemeinsam schwimmen, genießen und entspannen

(außer an Feiertagen!).

21.00 – 22.00 Uhr für Besucher mit Handicap: In dieser Zeit können

Menschen mit Handicap bei 30° C warmen Wasser unter sich sein und

gemeinsam schwimmen, trainieren und genießen (außer an Feiertagen!).

7.00 - 13.00 Uhr Großmarkt Bremen M3B GmbH

Wochenmarkt in Lilienthal

Klosterstraße, Lilienthal, www.grossmarkt-bremen.de

15.00 – 18.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Das Kinderforscherzentrum KaLis Werkstatt ist geöffnet zum Thema

„Energie – was ist das?“

Ohne Anmeldung: 12.10., 19.10., 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11.,

30.11., 7.12., 14.12. und 21.12.2019

Mit Anmeldung: Mo. – Fr. vormittags für Gruppen, KiTas und Schulklassen

Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns!

KaLis Werkstatt, Klosterstr. 16b (hinter dem Rathaus im Amtsgarten),

Telefon 04298 - 467701, info@buergerstiftung-lilienthal.de

Hallenbad Lilienthal www.hallenbad-lilienthal.de

14.30 – 16.30 Uhr Familien-Spaßnachmittag: Eine gemeinsame fröhliche

und sportliche Zeit für Familien und Kinder im Hallenbad Lilienthal.

Zahlreiche Aquaspielgeräte stehen zur Verfügung (außer an Feiertagen!).

16

jeden Mittwoch + Samstag

jeden Samstag

jeden Sonntag


Regelmäßige Veranstaltungen

in der Begegnungsstätte Falkenberg

von Oktober bis Dezember 2019:

Montag, 7.+21. Oktober / 4.+18. November / 2.+16. Dezember 2019

10.00 – 12.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Acryl-Malkursus, vierzehntägig, Gisela Haverkamp, Tel. 38 20

Montag, 7.+21. Oktober / 4.+18. November / 2.+16. Dezember 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

DRK-Seniorenachmittag (Handarbeiten + Basteln), vierzehntägig,

Annefriede Thoms, Tel. 35 23

Montag, 14.+28. Oktober / 11.+25. November / 9.+23. Dezember 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

AWO-Nachmittag (Basteln + Handarbeiten), vierzehntägig,

Irmgard Roschen, Tel. 46 95 34

Wöchentlich ab 7. Oktober 2019 jeden Montag

19.00 – 21.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Tischlergruppe – „Holzwürmer“, Hans-H. Teller, Tel. 16 69

Wöchentlich ab 1. Oktober 2019 jeden Dienstag

15.00 – 17.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

AWO-Nachmittag (Kartenspielen), Gerda Kaminski, Tel. 46 71 72

Wöchentlich ab 1. Oktober 2019 jeden Dienstag

18.00 – 20.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

SENIOREN MACHEN MUSIK, Reinhold Klepsch, Tel. 4 16 67

Mittwoch, 16. Oktober / 6.+20. November / 4.+18. Dezember 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Treff am Mittwoch, jeden 1. + 3. Mittwoch im Monat,

Betty Gerken, Tel. 4 19 04 18 und Ute Geib, Tel. 3 17 88

Wöchentlich ab 10. Oktober 2019 jeden Donnerstag

9.30 – 11.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Töpfern und Gestalten, Ernst Kappher, Tel. 0 42 08 - 91 91 15

Wöchentlich ab 10. Oktober 2019 jeden Donnerstag

14.00 – 15.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

… aktiv sein & tanzen, Tove Schnell, Tel. 38 82

Donnerstag, 17. Oktober / 7.+21. November / 5.+19. Dezember 2019

9.30 – 11.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Seniorenfrühstück für alle, vierzehntägig, Ute Geib, Tel. 3 17 88 und

Gisela Fleischmann, Tel. 3 19 06

Freitag, 11.+25. Oktober / 8.+22. November / 6.+20. Dezemer 2019

15.00 – 17.00 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Töpfern und Gestalten, vierzehntägig, Annefriede Thoms, Tel. 35 23

Freitag, 25. Oktober / 29. November 2019

12.30 Uhr Begegnungsstätte Falkenberg

Fischessen für alle, am letzten Freitag im Monat, Ute Geib, Tel. 3 17 88

Alle Veranstaltungen finden statt in der Begegnungsstätte Falkenberg,

Falkenberger Landstraße 67, Tel. 30595.

Wir laden Sie sehr herzlich ein! Machen Sie mit!

17


OKTOBER

Veranstaltungen

Freitag, 4. Okt. – Freitag, 18. Okt. 2019

KULTURAmt Lilienthal

Großer Bücherflohmarkt in der Bibliothek

Zum Verkauf stehen Bücher, DVDs, CDs, Spiele und Zeitschriften,

während der Öffnungszeiten der Bibliothek.

Bibliothek Murkens Hof, Erw.-Abteilung, Klosterstraße 25, Lilienthal

Samstag, 12. Oktober 2019

19.00 – 21.45 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

„Die Zeit steht still...“ – Ein literarisch-musikalischer Abend zu

Edward Hopper

Mit Dr. Hans Thomas Carstensen und Ulrike Fertig. Musik: David

Schweikard (Tenorsaxophon). Die zeitlose Kunst von Edward Hopper

(1882 bis 1967) ist heute allgegenwärtig und hat unsere Wahrnehmung

Amerikas geprägt. Seine Gemälde sind sehnsüchtig und melancholisch,

magisch und resigniert zugleich. Mit seinen „Nighthawks“, den Nachtschwärmern,

hat er ein Bild gemalt, das zu den legendärsten Darstellungen

des 20. Jahrhunderts zählt: In einer nächtlichen Bar sitzen

schweigende Menschen und warten. Worauf? Der schweigsame Hopper

gibt uns keine Antwort. Er malt Amerika einfach als Metapher für seine

eigene Befindlichkeit und drückt seine Gefühle in Bildern aus, in denen

niemand Gefühle zeigen kann. Begleitet vom Saxophonisten David

Schweikard werden Edward Hopper und die lakonische Melancholie

seiner Bilder in einem literarisch-musikalischen Abend gewürdigt.

Gebühr: 15,– Euro (Abendkasse), Vorverkauf 13,– Euro,

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kunstschau der Kunststiftung, Trupe 6, Lilienthal

Sonntag, 13. Oktober 2019

11.00 – 17.30 Uhr Kunsthandwerkerin Maria Meyer

Kunsthandwerk der besonderen Art im Kulturzentrum Murkens Hof

Der Eintritt ist frei. Klosterstraße 25, Lilienthal

11.00 - 17.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen

3. Herbst-Handwerkermarkt auf dem Lilienhof

mit 31. Gewerke-Schautag, Saisonende im Museum,

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, Lilienthal

Mittwoch, 16. Oktober 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf;

in der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler

willkommen. Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

18


OKTOBER

Veranstaltungen

Donnerstag, 17. Oktober 2019

19.00 – 21.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Das verborgene Wort – Lesung mit Ulla Hahn

„Wie gut war es lesen und schreiben zu können! [...] Hänsel und

Gretel, dachte ich, hätten ein paar Notizen sicher geholfen, den Weg

zurück nach Hause zu finden“ – Hilla Palm, die das denkt, wächst in

der Adenauer-Ära in einem kleinen katholischen Dorf im Rheinland auf.

Ihr Vater ist ungelernter Arbeiter, ihre Mutter Putzfrau. Früh findet das

Mädchen in Worten und Geschichten eine Gegenwelt zur Gewalt des

Vaters und zum ängstlichen Geflüster der Mutter. Bücher werden zu ihrer

Rettungsinsel. Ulla Hahns „Das verborgene Wort“, 2001 als erster Teil

einer Tetralogie erschienen, erzählt von der Freiheit, die im Wort und

der Kraft, die in Literatur und Bildung liegen können. „Steh auf“, hatte

Lehrer Mohren zu Hilla gesagt und ihr Mut gemacht, ihren eigenen Weg

zu gehen... Nach der Lesung steht die Autorin für ein Gespräch zur Verfügung.

Gefördert von der Sparkasse Rotenburg Osterholz.

Gebühr: 15,– Euro (Abendkasse), Vorverkauf: 12,– Euro,

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für

eine heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des

Berichts, der unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“

als Buch erschienen ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen,

Annahmen, Schlussfolgerungen und Visionen kritisch zu würdigen

und mit den Autoren zu diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche

Bürgerinnen und Bürger in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen

sich seither als Club of Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts

sowohl mit globalem als auch mit lokalem bzw. regionalem Blick

handlungsorientiert zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich

eingeladen, sich dem Club of Lilienthal anzuschließen.

Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen

Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Freitag, 18. Oktober 2019

18.30 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Laternelaufen ab Lilienhof

Im Anschluss warten heiße Waffeln und Getränke auf die Gäste.

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, Lilienthal

19


OKTOBER

Veranstaltungen

Samstag, 19. Oktober 2019

15.30 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Plattdeutsches Jugendtheater Wellenbreker mit dem Stück

„Du büst doch nich normaal“

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, Lilienthal

19.00 – 21.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Das Lilienthaler Telescopium – Einführung und Besichtigung

Das 2015 wieder aufgebaute Telescopium ist, entsprechend der Beschreibung

von Johann Hieronymus Schroeter, der originalgetreue Nachbau

seines Newton-Spiegelteleskops aus dem Jahr 1793. Baulich sowie

sicherheitstechnisch ist es dem heutigen Stand der Technik angepasst,

wobei die historische Handhabung beibehalten wurde. In der Besucherinfo,

direkt neben der Sternwarte, erläutert ein Vertreter der Telescopium-Lilienthal

gGmbH zunächst die Astronomie-Geschichte Lilienthals,

den Bau und die Funktion des Riesenfernrohrs. Anschließend werden

Sie auf die Beobachtungsgalerie des Observatoriums geführt, um dort

Himmelskörper zu beobachten, sofern es witterungsbedingt möglich ist.

Beobachtungen bei Tageslicht ermöglichen eine interessante Sicht auf

Sonnenflecken und Protuberanzen.

Gebühr: 9,– Euro (4,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Telescopium, Hauptstr. 1, Lilienthal

Sonntag, 20. Oktober 2019

10.00 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Plattdeutscher Gottesdienst mit dem Posaunenchor Worpswede

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, Lilienthal

Montag, 21. Oktober 2019

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Maus pass auf, Gerritsen, Paula. Eine kleine Maus macht sich auf, um

Nüsse für die kalte Jahreszeit zu sammeln. Als sie endlich den Nussbaum

erreicht, ist sie so erschöpft, dass sie sich schlafen legt. Beim

Erwachen sind jedoch alle Blätter und auch Nüsse verschwunden!

Eintritt: 1,– EUR. Ab 3 Jahren.

Schroetersaal in Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

20


OKTOBER

Veranstaltungen

Dienstag, 22. Oktober 2019

18.30 – 20.30 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Auszug aus dem „alten“- Einzug in ein neues Leben...

Hilfebedürftig – na und?

Dozentin: Cornelia Grabowski. In Kooperation mit der Stiftung Amtmann-

Schroeter-Haus. Oft erzwingen gesundheitliche Gründe eine Entscheidung,

die das persönliche Lebenskonzept nicht vorgesehen hat. Was bedeutet

ein Auszug aus dem „alten“, vertrauten Leben, der eventuell mit dem Abschied

von liebgewonnen Gewohnheiten verbunden ist? Welche Chancen

bietet der Einzug in ein neues Zuhause, z. B. in eine Senioren- bzw.

„Alten“-Pflegeeinrichtung? Welche Erwartungen, Hoffnungen oder Ängste

sind damit möglicherweise verbunden? Dieser Kurs ist nicht nur an Menschen

gerichtet, die unerwartet oder vorsorglich einer solchen Veränderung

entgegensehen. Angehörige, Freunde und andere Begleitpersonen

sind ebenso herzlich willkommen. Nach einer Einführung in die Thematik

werden verschiedene (Pflege-)Konzepte und Betreuungsangebote vorgestellt.

Es wird ebenfalls Zeit für einen Austausch/Diskussion zwischen

den Teilnehmenden und der Dozentin geben. Gebühr: 13,10 Euro.

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Amtmann-Schroeter-Haus, Heiner-Haase-Saal, Hauptstr. 63, Lilienthal

Mittwoch, 23. Oktober 2019

15.00 Uhr M.S. Kontaktgruppe Landkreis Osterholz

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16

in Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich

mit Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das gesellige

Miteinander zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu

uns kommen möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde

eingeladen.

20.00 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Seeberger Lesetage: „Das geht unter die Haut“

Gutes für Ohren und Schmaus, Brünings Hof, Bergstraße 118,

28865 Lilienthal-Seebergen, Telefon 04792 - 9877714,

presse@heimatverein-seebergen.de

21


OKTOBER

Veranstaltungen

Donnerstag, 24. Oktober 2019

19.00 – 21.45 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Vortrag: Reisen bildet – Mit dem Rad durch die Anden,

von Argentinien nach Peru

Referent: Wolfgang Reiche. Eine Diagonal-Querung Südamerikas auf

dem Rad: Wolfgang Reiches Route führte – mit einem Abstecher nach

Chile – quer durch die Anden von Buenos Aires über La Paz bis Lima: In

einem halben Jahr legte der ehemalige Bremer Weltumradler rund 5.000

km zurück. Mit faszinierenden Bildern und beeindruckenden Erlebnissen

berichtet er von seiner jüngsten Radfernreise: Das andine Hochland mit

frei umherlaufenden Alpakas und Lamas, die endlos wirkende, gleißend

helle Weite des Salar von Uyuni, der größten Salzsees der Erde,

der Titicaca-See, die phänomenalen Scharrbilder in der peruanischen

Wüste – das sind nur einige der Orte und Phänomene, die er bereist und

kennengelernt hat: Neue Eindrücke, neue Perspektiven, andere Kulturen

und Lebensformen erleben alle, die die Welt jenseits der „all-inclusive-resorts“

erkunden. Gebühr: 8,– Euro (Abendkasse)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

20.00 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Seeberger Lesetage: „Überraschungen mit Wort und Silbe“

Brünings Hof, Bergstraße 118, 28865 Lilienthal-Seebergen,

Telefon 04792 - 9877714, presse@heimatverein-seebergen.de

Donnerstag, 24. Okt. - Sonntag, 15. Dez. 2019

KULTURAmt Lilienthal

Leser präsentieren sich „KUNST – fertig!“

Ausstellung Larissa Reuter-Schröder

Ausstellungseröffnung: 16.30 Uhr.

Bibliothek in Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal,

Tel. 04298 - 92 91 33, E-Mail: bibliothek@lilienthal.de

Freitag, 25. Oktober 2019

20.00 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Seeberger Lesetage: „Neues von der Buchmesse“

Appetithäppchen am Büchertisch, Brünings Hof, Bergstraße 118,

28865 Lilienthal-Seebergen, Telefon 04792 - 9877714,

presse@heimatverein-seebergen.de

22


OKTOBER

Veranstaltungen

Samstag, 26. Oktober 2019

18.30 – 21.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Rum-Tasting – „Ho, Ho, Ho und eine Buddel voll Rum“

Dozent: Hartwig Wenzel. Das Tasting für Einsteiger/innen und

Rum-Kenner/innen, die mehr wissen wollen: Was ist eigentlich Rum?

Wo kommt er her? Wie wird Rum gemacht? Rum ist nicht gleich Rum!

Geschichte, Herstellung, Reifung... der Einstieg zu mehr Genuss. Anhand

von sechs Rums werden Unterschiede gezeigt und die obigen

Fragen beantwortet. Dazu besteht die Möglichkeit, verschiedene Rums

als Longdrink mit verschiedenen Zutaten auszuprobieren. Für die Verkostung

sind 15,– Euro in der Kursgebühr enthalten. Die Teilnahme ist

erst ab dem 18. Lebensjahr möglich. Gebühr: 55,– Euro

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Montag, 28. Oktober 2019

10.30 – 12.45 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Vortrag zum Bildungssystem in China

Referentin: Petra Müller. Bei der Pisa-Studie gehört die VR China zu

den erfolgreichsten Teilnehmerländern. Ergebnis eines von Tradition

geprägten Prüfungsystems, Auswendiglernen und strengen Eltern und

Lehrern? In den Metropolen setzt China bei Grundschülern auf Künstliche

Intelligenz und computergestützten Unterricht – das Land will so mit

gezielter Bildungsförderung den Sprung an die Spitze der Wirtschaftsnationen

schaffen. Auf dem Land hingegen kämpfen Schüler um den Luxus,

ein paar Jahre in die Schule zu gehen – trotz offizieller neunjähriger

Schulpflicht. Auch im Bildungswesen zeigt sich in China aufgrund seiner

Größe und gesellschaftlichen Vielfalt ein Spagat zwischen Anspruch und

Wirklichkeit. Der Blick nach Ostasien schärft das Bewusstsein für die Anforderungen

an die Bildungspolitik hierzulande und regt zum Nachdenken

an, wie wir Bildung für unsere Kinder gestalten wollen. Die Dozentin ist

Sinologin und unterrichtet seit vielen Jahren Chinesisch.

Gebühr: 10,– Euro (Tageskasse)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

23


Goldene GiroCard

Über 28.500 Menschen sind bereits Mitglied

der Volksbank eG Osterholz Bremervörde

Ein Garant der positiven Entwicklung der Mitgliederz

ahlen ist sicherlich die Goldene GiroCard.

Neben allen bekannten Funktionen, wie der Bargeldversorgung an allen

Geldautomaten oder der Nutzung der Kontoauszugsdrucker, fungiert

die Goldene GiroCard als Mitgliedsausweis.

Das goldene Design wurde bewusst gewählt, um die Wertigkeit der

Karte herauszustellen. Die Goldene GiroCard ermöglicht den Genossenschaftsmitgliedern

exklusiv, die regionalen und bundesweiten Preisvor -

teile sowie attraktive Zusatzleistungen zu nutzen.

17.000 Kooperationspartner in ganz Deutschland beteiligen sich an

diesem besonderen Bonus-Programm der Goldenen GiroCard.

Mit der komfortablen und kostenlosen App können sich Interessierte

über Leistungen, Rabatte und Serviceangebote jederzeit bequem informieren.

Weitere Information gibt es in allen Geschäftsstellen der Volksbank eG

oder unter www.vbohz.de.

24

Auszug regionaler Partner:

• Freilichtbühne Lilienthal* – 1 € Rabatt auf den Eintrittspreis (keine

Gastspiele)

• Kanu-Scheune Lilienthal – 5 € Rabatt auf ein Kanu pro Tag

• Messe Bremen – 2 Eintrittskarten zum Preis 1

• Music Hall Worpswede* – 2 € Rabatt auf jedes Konzert

• Packhaustheater im Schnoor* – 2 € Rabatt auf Eigenproduktionen

• Stadthalle Osterholz-Scharmbeck* – Attraktive Rabatte auf Verans

talt ungen

• Theater Worpswede* – 2 € Rabatt auf Eigenproduktionen (keine

Gastspiele)

• Theaterschiff Bremen* – 2 € Rabatt auf Eigenproduktionen

• Volkshochschule Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede –

10 % Rabatt auf die Kursgebühr

• WESER-KURIER Leserakademien – 20 € Rabatt auf Smartphoneund

Tablet-Schulungen

* Rabatt nur gültig im Kartenvorverkauf in den Zeitungshäusern des WESER-

KURIER, der Bremervörder Zeitung und im Hamme Forum Ritterhude über

das Ticketsystem „Nordwest-Ticket“.


Anzeige

25


NOVEMBER

Veranstaltungen

Samstag, 2. November 2019

18.00 – 22.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

15. Bürgermahl der Bürgerstiftung Lilienthal

Mit ihrem jährlichen Bürgermahl greift die Bürgerstiftung die

Tradition des mittelalterlichen Wohltätigkeitsessens auf: Bürgerinnen

und Bürger üben ihr Bürgerrecht aus und finanzieren mit ihren

Spenden mildtätige Aufgaben. Der diesjährige Festredner ist

Hans-Henning Lühr, Staatsrat, Bremen.

MartinsSaal auf dem Gelände der Diakonischen Behindertenhilfe,

Moorhauser Landstraße 3 in Lilienthal. Kosten: 40,– Euro für das

Festmahl incl. Getränke sowie eine Spende, die dem Anlass angemessen

ist. Anmeldung bis 30.10.2019 im Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße

23, Telefon 467701 oder info@buergerstiftung-lilienthal.de

Montag, 4. November 2019

17.30 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Laternelaufen für Kleine und Große Seeberger*innen, deren Nachbarn

und Freunde in Lilienthal und Umzu, Brünings Hof, Bergstraße 118,

28865 Lilienthal-Seebergen, Telefon 04792 - 9877714,

presse@heimatverein-seebergen.de

Dienstag, 5. November 2019

10.30 – 12.45 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Vortrag: Wolkenweltreise – Eine Liebeserklärung an die Natur

Referent: Wolgang Senfft. Hier gehen Sie auf eine Reise zu himmlischen

Landschaften im Atmosphärenkino, zu Traumwolken und Wolkenträumen:

Wissen Sie, warum der Himmel als das achte Weltmeer bezeichnet

wird oder was Frauen mit Cirren und Männer mit Wolken gemein haben?

Diese Diamultivision ist eine faszinierende Komposition aus malerischen

Bildern, Musik, Wissenswertem über Wolken- und Wetterentstehung,

Humorvollem, Reiseanekdoten und viel Poesie: Beeindruckende Himmelsphänomene

werden gezeigt und große Dichter zitiert.

Gebühr: 8,– Euro (Abendkasse)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

26


NOVEMBER

Veranstaltungen

Freitag, 8. November 2019

16.00 – 18.15 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Bildung in der antiken Kunst

Dozentin: Dr. Alexandra Cappel. Eine altägyptische Weisheitslehre ermahnt

Heranwachsende schon vor rund 4.000 Jahren, in der Schule gut

zu lernen, damit man es später im Leben zu etwas bringt. Das zeigt,

welch große Bedeutung der Bildung bereits in frühen Hochkulturen

zukam. Denn Bildung verhieß gesellschaftlichen Status. Entsprechend

stolz präsentierte man sich etwa als „gebildeten“ Menschen oder ließ

Darstellungen anfertigen, die betonten, dass man für die Bildung seiner

Kinder sorgte. Solchen Bildern von Schul- und Ausbildungssituationen

sowie der Selbstdarstellung von Gebildeten in der antiken Kunst soll in

dieser Veranstaltung nachgegangen werden. Während einer Kaffeepause

gibt es Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Gebühr: 13,10 Euro (inkl. Kaffee, Tee)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Sonntag, 10. November 2019

14.00 – 17.00 Uhr Erich Poppe

„Repair-Café“. Seit 2014 findet im Kulturzentrum Murkens Hof,

Klosterstr. 25 in Lilienthal das „Repair Café“ statt. Angeboten werden

Hilfen in den Bereichen: Mechanik, IT-Beratung, Laptop, Smartphone,

Nähen, Textilien, Elektrogeräte aller Art, Fahrrad, Café. Bei defekten

Geräten sollten auch Kabel, Netzteil, Stecker, Fernbedienung und

weiteres Zubehör mitgebracht werden. Sehr hilfreich sind auch die

Bedienungsanleitung und der Bauplan sowie Batterien – das erhöht die

Chance, den Defekt gemeinsam mit Ihnen zu finden und zu beheben.

Wartezeiten aufgrund großen Andrangs oder langwieriger Reparaturen

können entstehen. Diese lassen sich bei Kaffee und Kuchen und einem

Klönschnack gut überbrücken. Der Eintritt ist wie immer frei.

repair-cafe@murkens-hof.de

16.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Versteigerung „Unbezahlbare Gelegenheiten“

Es geht um besonders reizvolle Erlebnisse, die man nicht kaufen,

sondern nur ersteigern kann. Über die im Angebot stehenden unbezahlbaren

Gelegenheiten, die Prof. Dr. Rudolf Hickel versteigern wird,

werden Sie ab 15.10. auf der Homepage der Bürgerstiftung informiert.

Nutznießer der Versteigerung sind KINDER, denn der Erlös aus der

Versteigerung ist für die Arbeit im Kinderforscherzentrum

KaLis Werkstatt der Bürgerstiftung bestimmt.

Schroetersaal, Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

Einlass: ab 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, für Getränke ist gesorgt.

27


NOVEMBER

Veranstaltungen

Sonntag, 11. November 2019

15.00 – 18.00 Uhr Stiftung Amtmann-Schroeter-Haus

Ausstellung und Basar

Hierzu laden wir herzlich ein. Zu Kaffee und Kuchen können Sie Kunstwerke

verschiedenster Art wie z. B. Aquarellbilder, Patchwork, Schmuck,

Handarbeiten,Kerzenkunst, dekorative Leuchtmittel u.v.m. bewundern

bzw. erwerben. Amtmann-Schroeter-Haus, Hauptstraße 63, Lilienthal,

Telefon 04298 - 63 99, ash@amtmann-schroeter-haus.de

Donnerstag, 14. November 2019

18.30 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Berufstätig sein und Angehörige pflegen – wie es gut gelingen

kann! Referentinnen: Julia Drees und Tanja Heidt

In Kooperation mit „Perspektive Wiedereinstieg“ im Landkreis Osterholz.

Immer mehr Menschen sind mit Pflegeaufgaben konfrontiert und immer

mehr von ihnen sind berufstätig. Sich um andere zu kümmern und

gleichzeitig berufstätig zu sein, ist kräftezehrend. Wer neben seinen

Aufgaben im Job Verantwortung für andere Menschen übernimmt, sei es

die wöchentliche Begleitung zur Krankengymnastik oder zum Arzt, das

Versorgen mit Essen am Wochenende oder die Präsenz bei pflegebedürftigen

Menschen, kennt die Herausforderung. Manchmal ist die Belastung so

groß, dass die eigene Gesundheit leidet und die Arbeitsstunden reduziert

werden bzw. die Arbeitsstelle aufgegeben wird. Der Vortrag zeigt Wege

auf, wie Sie sich bewusst dieser Herausforderung stellen und gezielt für

Ihre Entlastung sorgen können. Neben praktischen Tipps werden gesetzliche

Möglichkeiten vorgestellt, sich für die Pflege von Angehörigen von

der Arbeit freistellen zu lassen. Der Vortrag richtet sich an Berufstätige,

die sich aktuell oder zukünftig um hilfs- oder pflegebedürftige Menschen

kümmern. Es ist besonders für Arbeitnehmer/innen geeignet, die

sich gezielt auf eine mögliche Pflegesituation vorbereiten wollen. Die

Dozentinnen sind im Rahmen des Projekts „Perspektive Wiedereinstieg im

Landkreis Osterholz“ zum Thema „Beruf und Pflege“ als Beraterinnen und

Coach tätig. Bitte melden Sie sich zu diesem Vortrag (gerne telefonisch)

bei uns an! Gebühr: 5,– Euro (mit Anmeldung)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

28


NOVEMBER

Veranstaltungen

Freitag, 15. November 2019

KULTURAmt Lilienthal

Einladung zur ostfriesischen Teezeremonie von und mit

Antke Bornemann und Martina Sackmann

Auch heute noch ist es in Ostfriesland üblich, einem Gast bei Ankunft

eine Tasse Tee anzubieten. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Grund

des Besuchs ein mehrtägiger Aufenthalt oder nur ein kurzer Botengang

ist. Es ist die ostfriesische Art, den Gast willkommen zu heißen. Diese

Tradition wird von Generation zu Generation weitergegeben. Die Teetied

wird durchaus auch außerhalb Ostfrieslands durch die Exilostfriesen zelebriert.

Antke Bornemann und Martina Sackmann aus der Bibliothek in

Murkens Hof sind zwei davon. Sie werden das Ritual der Teezubereitung

zelebrieren. Es gibt Tee und Gebäck und Gespräche über Tee und die

Ostfriesen. Kostenbeitrag: 10,– Euro / BibliotheksleserInnen: 7,– Euro.

Nur mit Anmeldung: Telefon 04298 - 92 91 35

Bibliothek in Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal,

Tel. 04298 - 92 91 33, E-Mail: bibliothek@lilienthal.de

Samstag, 16. November 2019

10.15 – 12.30 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Vortrag u. Diskussion: Bildung in der Antike – Paideia und Humanitas

Referent: Christian Michelsen. Angesichts der vielen Bedeutungen des

Begriffs „Bildung“ wird hier ein Bildungsbegriff im Sinne von Kants

Aufklärungsbestimmung als „Ausgang des Menschen aus seiner selbst

verschuldeten Unmündigkeit“ zugrunde gelegt. „Unmündigkeit ist das

Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu

bedienen.“ Schon Griechen und Römer haben darüber diskutiert, wie

„Mündigkeit“ – als selbstständige Urteilsfähigkeit und als moralische

Handlungskompetenz – realisiert werden könnte. Nach einer Einführung

in die Bildungskonzepte des antiken Griechenland soll das „Höhlengleichnis“

Platons als exemplarischer Text vorgestellt werden. Für die

römische Vorstellung der Humanitas ist der Zusammenhang von Bildung

und Menschlichkeit maßgeblich von Cicero begründet worden. Humanitas,

Humanismus, Bildung – was tragen die antiken Autoren heute zur Vermehrung

von Mündigkeit bei? Der Dozent unterrichtet seit vielen Jahren

Philosophie, Griechisch und Latein.

Bitte melden Sie sich zu diesem Vortrag bei uns an! Gebühr: 13,10 Euro

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

29


NOVEMBER

Veranstaltungen

Sonntag, 17. November 2019

15.30 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Familienspielenachmittag

Brünings Hof, Bergstraße 118, 28865 Lilienthal-Seebergen,

Telefon 04792 - 9877714, presse@heimatverein-seebergen.de

Montag, 18. November 2019

15.00 Uhr Stiftung Amtmann-Schroeter-Haus

Vortragsreihe: Sicher mobil 50+, Thema: ADAC Sicherheitsprogramme

Dozent: Gerhard Kreie. Das Programm „Sicher mobil“ möchte alle älteren,

aktiven Verkehrsteilnehmer unterstützen ein Leben lang sicher und

verantwortungsvoll am Straßenverkehr teilzunehmen. Um Anmeldung

wird gebeten. Amtmann-Schroeter-Haus, Hauptstraße 63, Lilienthal,

Telefon 04298 - 63 99, ash@amtmann-schroeter-haus.de

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Vincent – Das ungruselige Ungeheuer, Rittermann, Robert. Vincent

ist ein liebes, nettes Ungeheuer, dass in den Augen seiner Freunde

einen Mangel hat: Er fürchtet Menschen. Da die Haupttätigkeit eines

Ungeheuers aber Menschenerschrecken ist, müssen seine gruseligen

Freunde unbedingt etwas unternehmen, um Vincent zu einem echten

Ungeheuer zu machen. Eintritt: 1,– EUR. Ab 4 Jahren.

Schroetersaal in Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

Dienstag, 19. November 2019

19.00 – 21.00 Uhr Club of Lilienthal

Ortsentwicklung im Zeichen des Klimawandels – Kommunalpolitik

auf dem Prüfstand

Ziel der Veranstaltung soll es sein, Ortspolitiker und Bürger*innen

miteinander in‘s Gespräch zu bringen. Die nur noch als dramatisch zu bezeichnende

Umweltentwicklung erfordert nicht nur auf Welt-, EU- und nationaler

Ebene, sondern auch auf Orts- und Kreisebene radikale politische

Antworten. Auch in der Kommunalpolitik muss rasch und entschieden

gehandelt werden. Mit der Verabschiedung der Agenda 2030 ist erstmals

auch explizit erklärt worden, dass die Agenda-Politik ohne entsprechende

Mitwirkung der Kommunen zum Scheitern verurteilt ist. Und die Nachhaltigkeitsziele

nicht erreicht werden können. Erfreulicherweise hat der

Lilienthaler Gemeinderat nun einige Initiativen ergriffen. Welche Ziele

werden konkret verfolgt? Welche Maßnahmen sollen ergriffen und zeitlich

wann umgesetzt werden? An welchen Indikatoren soll der Erfolg bzw.

30


NOVEMBER

Veranstaltungen

Misserfolg der gemeindlichen Aktivitäten gemessen und beurteilt werden?

Wir möchten mit Ihnen erörtern, welche Handlungsmöglichkeiten Sie im

Rahmen der von Ihnen zu verantwortenden Kommunalpolitik sehen und

welche konkreten Entscheidungen sie vorbereiten und erwirken wollen.

Ort: Schroeter-Saal des Kulturzentrums Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr.

rer. pol. Klaus Jürgen Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Mittwoch, 20. November 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf;

in der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler

willkommen. Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

20.00 – 21.45 Uhr Hallenbad Lilienthal

Kerzenschwimmen – Lichterabend im Hallenbad Lilienthal

Nähere Informationen unter www.hallenbad-lilienthal.de

Donnerstag, 21. November 2019

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für

eine heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des

Berichts, der unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“

als Buch erschienen ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen,

Annahmen, Schlussfolgerungen und Visionen kritisch zu würdigen

und mit den Autoren zu diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche

Bürgerinnen und Bürger in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen

sich seither als Club of Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts

sowohl mit globalem als auch mit lokalem bzw. regionalem Blick

handlungsorientiert zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich

eingeladen, sich dem Club of Lilienthal anzuschließen.

Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen

Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Sonntag, 24. November 2019

11.00 – 17.00 Uhr Oll´n Handwarkers ut Worphusen

13. Adventsbasar im Handwerkermuseum

Lilienhof, Worphauser Landstraße 26b, Lilienthal

31


NOVEMBER

Veranstaltungen

Sonntag, 24. November 2019

13.30 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Adventsbasar

Brünings Hof, Bergstraße 118, 28865 Lilienthal-Seebergen,

Telefon 04792 - 9877714, presse@heimatverein-seebergen.de

14.00 – 16.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Hurra, hurra die Schule brennt!

Wochenendsingen mit Ingo Stoevesandt. Haben Sie Freude am Singen?

Dann können Sie hier, auch ohne Vorkenntnisse, Ihrer Stimme freien

Lauf lassen. Nach einem Einsingen stimmen wir bekannte Lieder an, von

denen auch Sie die meisten sicher schon mal gehört haben. Passend zum

Semesterthema „Bildung“ zünden wir nicht nur musikalisch die Schule

an, sondern widmen uns in bekannten und humorvollen Liedern den

Tücken des Lernens – sei es in frühester Kindheit oder im hohen Alter.

Bitte mitbringen: Getränk. Gebühr: kostenfrei.

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Mittwoch, 27. November 2019

15.00 Uhr M.S. Kontaktgruppe Landkreis Osterholz

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16 in

Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich mit

Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das gesellige Miteinander

zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu uns kommen

möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde eingeladen.

32


NOVEMBER

Veranstaltungen

Mittwoch, 27. November 2019

19.00 – 21.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Literaturkreis der Bürgerstiftung

unter der Leitung der Literatur- und Religionswissenschaftlerin Brigitte

Olk-Koopmann wird ein/e Schriftsteller/-in und dessen/deren Werk

vorgestellt und über das jeweilige gelesene Werk (literarische Werke

der kleineren Form wie Kurzgeschichte, Novelle, Roman geringeren

Umfangs) diskutiert. Interessierte sind herzlich willkommen. Welche

Literatur an diesem Abend besprochen wird, können Sie in der Bürgerstiftung

unter der Telefonnummer 04298 - 467701 erfragen.

Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Telefon 04298 - 467701 oder

info@buergerstiftung-lilienthal.de

Donnerstag, 28. November 2019

19.00 – 21.45 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Vortrag: Reise durch die Lilienthaler Schulgeschichte

Referent: Karl-Heinz Sammy. 1720 wurde die erste Schulstube im Küsterhaus

zu Trupe eingerichtet. Der Vortrag vermittelt einen Einblick in

die Entwicklung der insgesamt 12 überwiegend ein- oder zweiklassigen

Volksschulen im Gebiet der heutigen Gemeinde Lilienthal, die bis 1962

bestanden haben. Durch die Kolonisierung des Teufelsmoores entstanden

allein in den Moordörfern der ehemaligen Gemeinde Worphausen

fünf Schulen. Auch das karge Leben der damaligen Moorbewohner und

das bescheidene Schulmeister-Dasein werden Thema sein.

In Kooperation mit dem Heimatverein Lilienthal e.V.

Gebühr: 5,– Euro (Abendkasse)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Anzeige

33


NOVEMBER

Veranstaltungen

Samstag, 30. November 2019

10.00 – 12.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Eine historische Schulstunde mit Astrid Köster –

Besuch im Schulmuseum Lilienthal

Klein aber fein – so präsentiert sich das Schulmuseum des Heimatvereins

Lilienthal in der „Alten Schule Falkenberg“: Erleben Sie eine Schulstunde

in einem komplett eingerichteten historischen Klassenzimmer aus dem

Jahr 1910. Besucher begeben sich dabei auf eine Reise in die Vergangenheit

und in eine Zeit ganz anderer Lehrmethoden. Was ältere Gäste aus

ihrer eigenen Schulzeit kennen, wird jüngeren BesucherInnen erlebbar

aufgezeigt. Sie erfahren hautnah, unter welchen Bedingungen die Schüler

vor 100 Jahren die Schulbank „drückten“, und was sich bis heute alles

verändert hat. Gebühr: 13,– Euro (4,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Begegnungsstätte Falkenberg, Falkenberger Landstr. 67, Lilienthal

Wirtschaftsinteressenring Lilienthal e.V.

Lilienthaler Weihnachtsmarkt

im Rathaus von 13.00 – 18.00 Uhr

im Amtsgarten von 13.00 – 21.00 Uhr

Kontakt: Frau Dähneke, Telefon 04298 - 2145

Bürgerstiftung Lilienthal

Lilienthaler Weihnachtsmarkt

Die Bürgerstiftung Lilienthal beteiligt sich am Lilienthaler Weihnachtsmarkt

mit Verkaufsständen im Conrad-Naber-Haus und Angeboten in

KaLis Werkstatt.

DEZEMBER

Veranstaltungen

Sonntag, 1. Dezember 2019

15.00 Uhr Worphüser Heimotfrünn e.V.

Adventsfeier auf dem weihnachtlich geschmückten Flett

mit Kaffee und Kuchen, Lilienhof, Worphauser Landstr. 26b, Lilienthal

Wirtschaftsinteressenring Lilienthal e.V.

Lilienthaler Weihnachtsmarkt

im Rathaus von 11.00 – 18.00 Uhr

im Amtsgarten von 12.00 – 18.00 Uhr

Kontakt: Frau Dähneke, Telefon 04298 - 2145

34


Anzeige

35


DEZEMBER

Veranstaltungen

Sonntag, 1. Dezember 2019

Bürgerstiftung Lilienthal

Lilienthaler Weihnachtsmarkt

Die Bürgerstiftung Lilienthal beteiligt sich am Lilienthaler Weihnachtsmarkt

mit Verkaufsständen im Conrad-Naber-Haus und Angeboten in

KaLis Werkstatt.

Dienstag, 3. Dezember 2019

15.00 – 20.00 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

„Neues Zuhause für Engel, Sterne, Christbaumschmuck“

im Rahmen von: Türchen öffne Dich – Lilienthaler Advent 2019,

Weihnachtsdeko-Flohmarkt zum Kaufen und Tauschen bei Glühwein,

Punsch und Spekulatius. Anmeldungen und Infos für interessierte

Anbieter: Gabi Gleich, Telefon 04298 - 419810 oder

gleich.seebergen@t-online.de, Brünings Hof, Bergstraße 118, 28865

Lilienthal-Seebergen

Mittwoch, 4. Dezember 2019

19.30 – 21.30 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Augenhöhe macht Schule – Dokumentarfilm (Deutschland 2018;

65 Min.) PLUS: Nachgespräch mit Karina Kögel-Renken (Schulleiterin

IGS Lilienthal)

Acht Schulen aus Deutschland zeigen im Film „AUGENHÖHEmachtSchule“,

wie Bildung im 21. Jahrhundert gelingen kann. Das Filmteam hat fünf

staatliche, zwei freie und eine Montessori-Schule über einen längeren

Zeitraum im Schulalltag begleitet. Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern

kommen zu Wort – anschaulich und inspirierend berichten sie davon, wie

Lernen und Mitgestalten in der Schule schon heute auf Augenhöhe erlebt

werden kann. Der Film dient als Einladung, um anschließend ins Gespräch

zu kommen und vielleicht vor Ort Impulse aufnehmen zu können und etwas

Neues zu bewirken. Ein Angebot im Rahmen des vhs-Projekts „InGe – Inklusive

Gemeinden“. Ein Film von AUGENHÖHEworks GmbH. Gebühr: kostenfrei.

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Freitag, 6. Dezember 2019

ab 16.00 Uhr Spielwarengeschäft Haar

Nikolauslauf

Spielwarengeschäft Haar, Hauptstr. 96, Lilienthal

36


DEZEMBER

Veranstaltungen

Freitag, 6. Dezember 2019

19.30 Uhr Heimatverein Seebergen e.V.

Doppelkopf-Turnier

Brünings Hof, Bergstraße 118, 28865 Lilienthal-Seebergen,

Telefon 04792 - 9877714, presse@heimatverein-seebergen.de

Samstag, 7. Dezember 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Robert Levin liest zum Internationalen Tag der Menschenrechte aus

„Memorial“ von Günther Weisenborn

Der Bremer Pianist Hanno Sauer spielt dazu Musik (nicht nur) der

1920er bis 40er Jahre.

Schroeter Saal, Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

Eintritt: 7,– Euro zugunsten der Arbeit der Bürgerstiftung für

Menschenrechte und Demokratie

Montag, 9. Dezember 2019

15.30 Uhr KULTURAmt Lilienthal

Bilderbuchkino mit Karin Hölscher

Krokodil und Giraffe warten auf Weihnachten, Kulot, Daniela.

Krokodil und Giraffe warten mit ihren Kindern sehnsüchtig auf Weihnachten.

Es gibt noch viel zu tun, und allerlei geht schief bei den Vorbereitungen,

doch endlich läutet das Glöckchen und die Tür geht auf...

Eintritt: 1,– EUR. Ab 3 Jahren.

Schroetersaal in Murkens Hof, Klosterstraße 25, Lilienthal

Mittwoch, 11. Dezember 2019

15.00 Uhr M.S. Kontaktgruppe Landkreis Osterholz

Gruppentreffen, auf dem Krankenhausgelände Neuenkirchener Weg 16

in Lilienthal, Raum „Koppelblick“. Ansprechpartner Manfred Streithorst,

Tel. 04292-810201. Einmal herauskommen aus dem Alltag, um sich

mit Gleichgesinnten zu treffen, sich auszutauschen und das gesellige

Miteinander zu pflegen, das ist unser Anliegen. Alle Betroffene, die zu

uns kommen möchten, sind herzlich zu einer gemütlichen Kaffeerunde

eingeladen.

37


DEZEMBER

Veranstaltungen

Freitag, 13. Dezember 2019

14.00 – 18.00 Uhr Diakonische Behindertenhilfe gGmbH

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Adventsmarkt im MartinsSaal

Viele fleißige Hände haben gebastelt, gebaut, gemalt und geklebt.

Viele kreative Köpfe haben sich zusammengesetzt und geplant. Wer

noch eine kleine Aufmerksamkeit für seine Liebsten benötigt, wird hier

fündig. Handgefertigte Unikate, mit Liebe gestaltet, warten auf die Besucher.

Lassen Sie sich überraschen von den vielfältigen Angeboten. Ob

ein Deko-Geschenk oder etwas Nützliches, für jeden ist etwas dabei.

Doch was wäre die Adventszeit ohne die eine oder andere Leckerei, die

in dieser besinnlichen Zeit ebenfalls für wohlige Wärme in Herz und

Magen sorgt. Ob heiße Schokolade, Glühpunsch oder eine süße Waffel,

das Team der Freundlichen Küche sorgt für das leibliche Wohl aller

Gäste. Schauen, staunen und erfreuen Sie sich an diesem Tag an allem,

was dieser schöne Adventsbasar für Sie bereithält und lassen sich verführen

von dem Zauber der vorweihnachtlichen Zeit.

Wir freuen uns auf Sie!

Im MartinsSaal und in der Martinskirche. Ansprechpartnerin: Elke

Barkhoff, Telefon 04298 - 927-191, elke.barkhoff@dbh-lilienthal.de

Samstag, 14. Dezember 2019

15.00 – 17.00 Uhr vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede

Alle Jahre wieder... Geschichten rund um Weihnachten –

Lesung mit Kathrin Becker. Entgehen Sie einen Nachmittag der üblichen

Vorweihnachtshektik: Mit Texten aus verschiedenen Jahrhunderten und

Ländern werfen Sie den einen oder anderen ungewöhnlichen Blick – heiter,

besinnlich, komisch, skurril oder geheimnisvoll – auf Tannenbäume,

Kerzen, Engel und die Heilige Nacht. Dieses Jahr findet die Lesung in der

Bibliothek Lilienthal statt: Hören Sie bei einer Tasse Kaffee und Gebäck

Geschichten und Gedichte zur Advents- und Weihnachtszeit, gelesen von

der Schauspielerin Kathrin Becker. Anmeldung erwünscht!

Gebühr: 13,– Euro inkl. Kaffee und Gebäck (Vorverkauf: 11,– Euro)

Info: Telefon 04298 - 929-240/241 oder www.vhs-lilienthal.de,

Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25, Lilienthal

Mittwoch, 18. Dezember 2019

19.00 Uhr Bürgerstiftung Lilienthal

Doppelkopf-Abend

Interessierte, Anfänger wie Fortgeschrittene, spielen Doppelkopf;

in der bestehenden Doppelkopf-Runde sind weitere Mitspieler

willkommen. Conrad-Naber-Haus, Klosterstraße 23, Tel. 04298-467701

38


DEZEMBER

Veranstaltungen

Donnerstag, 19. Dezember 2019

19.45 – 21.45 Uhr Club of Lilienthal

Diskussion zum Club of Rome-Bericht

„Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Die Autoren des Berichts plädieren für eine neue Aufklärung für

eine heute und erst recht in Zukunft volle Welt. Am Ende des

Berichts, der unter dem Titel „Ist der Kapitalismus am Ende?“

als Buch erschienen ist, werden die Leser aufgefordert, die Analysen,

Annahmen, Schlussfolgerungen und Visionen kritisch zu würdigen

und mit den Autoren zu diskutieren. Diese Einladung haben zahlreiche

Bürgerinnen und Bürger in und um Lilienthal aufgegriffen. Sie treffen

sich seither als Club of Lilienthal, um über die Inhalte des Berichts

sowohl mit globalem als auch mit lokalem bzw. regionalem Blick

handlungsorientiert zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich

eingeladen, sich dem Club of Lilienthal anzuschließen.

Ort: Kulturzentrum Murkens Hof, Kontakt: Prof. Dr. rer. pol. Klaus Jürgen

Bönkost, E-Mail: klaus@boenkost.de

Samstag, 21. Dezember 2019

10.00 – 12.00 Uhr Großmarkt Bremen M3B GmbH

Der Weihnachtsmann kommt auf den Wochenmarkt in Lilienthal

Klosterstraße, Lilienthal, www.grossmarkt-bremen.de

Anzeige

39


Dr. Oetker Deutschland

Rezepte und Tipps aus der

Dr. Oetker Versuchsküche

Fotohinweis:

© Dr. Oetker Versuchsküche, September 2019

Hirschgulasch

– 4 bis 6 Portionen

– etwas Übung erforderlich

– ca. 40 Min.

Zutaten:

800 g Hirschkeule ohne Knochen

75 g durchwachsener Speck

1 Zwiebel

4 Wacholderbeeren

3 Gewürznelken

1 Zweig Thymian

400 ml Wildfond

30 g Butterschmalz oder 3 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

1 EL Tomatenmark

20 g Weizenmehl

150 g Champignons

1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Gartenkräuter

1 EL Johannisbeergelee

2 EL Portwein

etwas Thymian

40


Vorbereiten:

Hirschkeule mit Küchenpapier trocken tupfen, enthäuten und in etwa

2 1/2 cm große Würfel schneiden. Speck fein würfeln. Zwiebel abziehen

und ebenfalls in Würfel schneiden. Wacholderbeeren, Gewürznelken und

Thymian in einen Kaffee- oder Teefilter geben und mit Küchengarn zubinden.

Zubereiten:

Wildfond in einem kleinen Topf erhitzen. Butterschmalz oder Öl in einem

Topf erhitzen. Speckwürfel darin auslassen, anschließend aus dem Topf

nehmen. Fleischwürfel portionsweise in den Topf geben, von allen Seiten

gut anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Speck- und Zwiebelwürfel

sowie Tomatenmark hinzufügen und mitbräunen. Mehl darüberstreuen.

Das Gewürzsäckchen und gut die Hälfte des heißen Wildfonds hinzugeben.

Unter Rühren aufkochen und das Fleisch darin in etwa 50 Min. bei

mittlerer Hitze mit Deckel schmoren. Die verdampfte Flüssigkeit nach und

nach durch den Rest Wildfond ersetzen.

Inzwischen Champignons putzen, große Pilze halbieren oder vierteln,

zum Gulasch geben und noch etwa 5 Min. mitschmoren.

Das Gewürzsäckchen entfernen. Crème fraîche Kräuter, Johannisbeergelee

und Portwein unterrühren. Das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren mit Thymian bestreuen.

Tipp aus der Versuchsküche:

Damit das Fleisch zarter und der Wildgeschmack gemildert wird, können

Sie das Wildfleisch im Ganzen über Nacht in etwa 1,5 l Buttermilch einlegen.

Dann gut trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Sie möchten inserieren?

Sprechen Sie uns an!

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 46 99 09

Telefax 04298 / 3 04 67

info@druckerpresse.de

41


APOTHEKEN

OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

31.

Adressen:

Alte Apotheke, Hauptstraße 72, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/9 16 40

Alte Apotheke, Marktstr. 11, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/5 73 18

Apotheke am Bahnhof, Bahnhofstr. 37, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/50 27 80

AVIE Apotheke im famila Buschhausen, Hördorfer Weg 44-50, 27711 OHZ, Tel. 04791/9652744

Falkenberg-Apotheke, Falkenberger Landstr. 54, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/3 18 34

Findorff-Apotheke, Speckmannstr. 17, 28879 Grasberg, Tel. 04208/17 63

Fischbach-Apotheke, Am Rosenhügel 5, 27721 Ritterhude, Tel. 0421/6 98 94 60

Heide-Apotheke, Poststr. 6, 27412 Tarmstedt, Tel. 04283/88 28

Hemberg-Apotheke, Hembergstr. 14, 27726 Worpswede, Tel. 04792/12 62

Koppel-Apotheke, Koppelstr. 35, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/96 56 80

Lilien-Apotheke, Hauptstr. 59, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/91 51 44

Linden-Apotheke, Findorffstr. 23, 27726 Worpswede, Tel. 04792/29 00

Max & Moritz-Apotheke, Marktplatz 12, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/98 55 88

Rats-Apotheke, Hauptstr. 66, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/23 45

Regenbogen-Apotheke, Hüttenbuscher Str. 7b, 27726 Worpswede, Tel. 04794/9 51 80

Ritterhuder Apotheke, Riesstraße 47, 27721 Ritterhude, Tel. 04292/775

Stern-Apotheke, Poststr. 4-6, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791/98 03 33

Sankt-Jürgen-Apotheke, Moorhauser Landstr. 2a, 28865 Lilienthal, Tel. 04298/46 54 50

Wilstedter Apotheke, Am Brink 1, 27412 Wilstedt, Tel. 04283/53 90

42

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Linden-Apotheke, Worpswede

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Findorff-Apotheke, Grasberg

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Alte Apotheke, Lilienthal

Rats-Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Findorff-Apotheke, Grasberg

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.

28.

29.

30.

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

Linden-Apotheke, Worpswede

Alte Apotheke, Lilienthal

Rats-Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

Lilien-Apotheke, Lilienthal

Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

Max & Moritz-Apotheke, OHZ

Findorff-Apotheke, Grasberg

AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

Wilstedter Apotheke, Wilstedt

Heide-Apotheke, Tarmstedt

Hemberg-Apotheke, Worpswede

Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

Fischbach-Apotheke, Ritterhude

Linden-Apotheke, Worpswede

Alte Apotheke, Lilienthal

Rats-Apotheke, Lilienthal

Ritterhuder Apotheke

Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

Apotheke am Bahnhof, OHZ

1. Lilien-Apotheke, Lilienthal

2. Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

3. Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

4. Max & Moritz-Apotheke, OHZ

5. Findorff-Apotheke, Grasberg

6. AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

7. Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

8. Wilstedter Apotheke, Wilstedt

9. Heide-Apotheke, Tarmstedt

10. Findorff-Apotheke, Grasberg

11. Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

12. Fischbach-Apotheke, Ritterhude

13. Linden-Apotheke, Worpswede

14. Alte Apotheke, Lilienthal

15. Rats-Apotheke, Lilienthal

16. Ritterhuder Apotheke

17. AVIE Apotheke, Osterholz-Sch.

18. Koppel-Apotheke, Osterh.-Sch.

19. Apotheke am Bahnhof, OHZ

20. Fischbach-Apotheke, Ritterhude

21. Regenbogen-Apotheke, Worpsw.

22. Stern-Apotheke, Osterholz-Sch.

23. Max & Moritz-Apotheke, OHZ

24. Hemberg-Apotheke, Worpswede

25. Alte Apotheke, Osterholz-Sch.

26. Sankt-Jürgen-Apotheke, Lilienthal

27. Wilstedter Apotheke, Wilstedt

28. Heide-Apotheke, Tarmstedt

29. Hemberg-Apotheke, Worpswede

30. Falkenberg-Apotheke, Lilienthal

31. Lilien-Apotheke, Lilienthal

Alle Angaben ohne Gewähr.


KIRCHEN

Ev.-luth. Kirchengemeinde in Lilienthal

Gemeindebüro: Trupe 3, Tel. 10 53, Fax 69 90 22

E-Mail: KG.Lilienthal@evlka.de

geöffnet: Fr. 10.00–12.00 Uhr,

Di. + Do. 15.00–17.00 Uhr

Friedhofsverwaltung: Trupe 3, Tel. 69 90 21

geöffnet: Di. + Do. 10.00–12.00 Uhr

Pfarramt I: Pastor Volkmar Kamp, Trupe 3, Tel. 10 92, Fax 69 90 22

Pfarramt II: Pastor Wildrik Piper, St. Jürgen 1, Tel. 04292 / 81 05 10

Pfarramt III: Pastorin Tanja Kamp-Erhardt, Trupe 3, Tel. 69 90 33

Kirchenmusikerin: Renate Meyhöfer-Bratschke, Mühlenweg 9, Tel. 64 99

Gottesdienste:

Klosterkirche:

Brünings Hof Seebergen:

St. Jürgen:

Taufgottesdienste:

sonntags 10.00 Uhr

sonntags 10.00 Uhr, monatlich

sonntags 10.00 Uhr, 14-tägig

(Pressemitteilung beachten)

an den geraden Sonntagen im Monat

um 11.30 Uhr abwechselnd in der

Klosterkirche und Truper Kapelle

Ev. Kindergarten Lilienthal: Klosterstraße 11, Tel. 23 12

Ev. Kita am Wald Lilienthal: Konventshof 3, Tel. 62 14

Zuständig für Jugendarbeit: Diakon Hendrik Bahrenburg,

Tel. 0176 / 73 55 01 68

Neue Frauengruppe: Gemeindesaal, 20.00 Uhr, 2.+4. Do. im Monat

Frauenkreis Lilienthal: Gemeindesaal an der Klosterkirche,

15.00 Uhr, 14-tägig

Klönnachmittage:

Dorfgemeinschaftshaus Heidberg 15.00 Uhr, Tel. 10 53

Brünings Hof Seebergen 15.00 Uhr, Tel. 10 53

Bibelstunde Seebergen: 15.00 Uhr, Pn. Cunow, Tel. 3 17 94

Ev. Jugend CVJM:

Jugendgruppen, Freizeiten, Mitarbeiterschulung in

Trupe 3: Informationen bei Hendrik Bahrenburg,

Tel. 0176 / 73 55 01 68

Sankt Marien Kantorei, Gemeindesaal an der Klosterkirche:

Di. 14.45 Uhr Spatzenkantorei

20.00 Uhr Bachchor

Do. 11.00 Uhr Weitersingen

Fr. 15.00 Uhr Kinderkantorei

15.45 Uhr Jungenkantorei (5.–6. Kl.)

16.30 Uhr Jugendkantorei (ab 7. Kl.)

17.00 Uhr Gospelgruppe n.V.

19.00 Uhr Kammerchor n.V.

43


KIRCHEN

Kath. Kirchengemeinde „Guter Hirt“

Pfarrbüro:

Sternwartestraße 5, 28865 Lilienthal, Tel. 04298 / 85 12

E-Mail guter-hirt@heilige-familie-ohz.de www.heilige-familie-ohz.de

Geöffnet: Dienstag und Freitag 9.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 15.00 – 18.00 Uhr

Gottesdienste:

Kirche Guter Hirt in Lilienthal

Sonnntag 11.15 Uhr

Konventshof

Dienstag 9.00 Uhr

Kapelle Maria Frieden in Worpswede Sonnabend 17.30 Uhr

Hembergstraße 22

Christus Centrum Oasis e. V.

Goebelstraße 55–57, Tel. 3 05 83

Büro: Mo., Di. und Do. 9.00–13.00 Uhr

Sonntag 10.30 Uhr Gottesdienst mit Kinderprogramm,

„anziehungspunkt“ geöffnet Mo. u. Mi. 15.00 – 18.00 Uhr

Müttertreff dienstags 14-tägig 9.30 Uhr, Info-Tel. 3 05 83

Ev.-luth. Martins-Gemeinde

im Evang. Hospital Lilienthal, Gemeindebüro Moorhauser Landstr. 3 a,

Telefon und Telefax 04298 / 92 71 91

Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst, Martinskirche

Jeden letzten Sonntag im Monat Abendmahlsgottesdienst (alkoholfrei)

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen unter den laufenden

Terminen.

Ev.-freikirchliche Philippusgemeinde

Sonntag 10.30 Uhr Gottesdienst und Kinderprogramm

Konventshof 6, Tel. 04298 / 66 46

Freie evangelische Gemeinde Lilienthal

Falkenberger Landstr. 43, Telefon 04298 / 3 18 52

dienstags 16.00 Uhr Bibelgespräch, Buchladen „Das gute Buch“

ab 16.00 Uhr geöffnet; sonntags 10.00 Uhr Gottesdienst

Neuapostolische Kirche Lilienthal

Amtsstraße 1A, Telefon 04298 / 5302

Sonntag 10.00 Uhr Gottesdienst; 10.00 Uhr Kinderprogramm (3 bis 6 und

6 bis 9 Jahren); Mittwoch 19.30 Uhr Gottesdienst; Donnerstag 15.30 Uhr

Seniorenzusammenkunft (jeden 3. Donnerstag im Monat); 19.30 Uhr

Jugendzusammenkünfte (zweimal im Monat)

44


KULTUR

Niedersächsisches Kutschenmuseum

Lilienthal-Trupe, Michaelishof, Trupe 10. Öffnungszeiten: auf Anfrage,

ganzjährig für Gruppen auf Anfrage.

Kontakt: Tel. 04298 / 17 07 (Michaelis), 0421/27 15 21 (Klüver),

Tel. 04292 / 12 23 (Cronjäger). Saisoneröffnung am 1. Mai

Lilienhof Worphausen

Öffnungszeiten:

Hofanlage Lilienhof, Worphüser Heimotfrünn

Besichtigung des Lilienhofes nach Vereinbarung unter Tel. 04792 / 76 79,

Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender und unter:

www.lilienhof-worphausen.de

Handwerkermuseum Oll’n Handwarkers - geöffnet nach tel. Vereinbarung.

Tel. 0421 / 271209, Fax. 0421 / 270339, E-Mail: rehder.pluempe@nord-com.

net, www.olln-handwarkers.de + www.handwerkermuseum-lilienhof.de

Veranstaltungen siehe Veranstaltungskalender.

Heimatverein Lilienthal e. V.

Heimatmuseum, Lilienthaler Archiv, Schroeter-Archiv

Feldhäuser Str. 16, 28865 Lilienthal, geöffnet So. 10–12 Uhr, Di. 9.30–12 Uhr,

u. a. Ausstellung „Lilienthal in früheren Zeiten“, Besichtigung und Führung

jederzeit nach telef. Voranmeldung.

Telefon 04298 / 60 11, Fax 04298 / 6 99 75 61,

E-Mail: info@heimatverein-lilienthal.de · www.heimatverein-lilienthal.de

Schulmuseum in der alten Falkenberger Schule, Besichtigung mit Führung

jederzeit nach telef. Voranmeldung, Telefon 0170 / 1 51 63 84

Heimatverein Seebergen

Wandergruppe „Kultouren“, die Gruppe verbindet Kultur mit Wanderung.

Es sind auch immer Besichtigungen dabei.

Kontakt: Dieter Engbrodt, Telefon 04298 / 3 15 18

Murkens Hof

Kulturzentrum von Lilienthal mit Ausstellungen und Veranstaltungen

Klosterstraße 25, 28865 Lilienthal, Telefon 04298 / 92 92 40

Öffnungszeiten: tägl. 8.00–18.00 Uhr, Sa.+So. 11.00–17.00 Uhr

Internet: www.lilienthal.de

Gesellige Tänze für Junggebliebene

Jeden Montag von 10.00 bis 12.00 Uhr

im Heiner-Haase-Saal (Amtmann Schroeter Haus)

Leitung: Annita Zeisig, Telefon 04298 / 6 99 71 39

45


KULTUR

Kunstschau Wümme Wörpe Hamme

mit Kunstcafé

Gemälde-Ausstellung von Künstlern aus Worpswede, Fischerhude, Lilienthal,

Trupe 6, Tel. 04298 / 90 76 41 + 61 85, www.kunststiftung-lilienthal.de

Öffnungszeiten: Di. – Sa. 14.00 – 18.00 Uhr, So. 10.00–18.00 Uhr,

Führungen auf Anfrage, Eintritt: . 5,–, erm. . 4,–

Gästeführung: Historischer Lilienweg

Führungen für Gruppen zum Thema Geschichte, Kunst, Kultur, Natur und

Astronomie in Lilienthal ganzjährig auf Anfrage.

Kontakt: Gästeführerin Ursel Thölken, Telefon 04298 / 24 26.

Freilichtbühne Lilienthal e. V.

Open-Air-Theater. Interessante Kinder- und Erwachsenen-Aufführungen.

Höge 2, 28865 Lilienthal-Frankenburg. Eintrittskarten und Info-Telefon

04298 / 92 92 33 oder -3 01 98 (Theaterkasse).

Internet: www.freilichtbuehne-lilienthal.de

AVL Astronomische Vereinigung Lilienthal e. V.

Himmelsbeobachtungen, populärwissenschaftliche Vorträge und Sonderveranstaltungen,

Bildungsreisen, Fortbildungsveranstaltungen für

Mitglieder und AVL-Stammtisch.

Vereinsheim/Sternwarte und Sitz: Wührden 17, 28865 Lilienthal.

Kontakt: Ute Spiecker, Telefon 04298 / 24 99

Dorfgemeinschaft Klostermoor

Tanzgruppen für Volkstanz und internationale Folklore.

Alle Übungsstunden finden in den Räumen der Dorfgemeinschaft, Trupermoorer

Schule, statt.

Kindertanzgruppen ab 3 Jahren montags von 16.00 – 16.45 Uhr,

ab Vorschulalter montags von 16.45 – 17.30 Uhr

Jugendtanzgruppe ab 8 Jahren montags 17.30 – 18.45 Uhr

Erwachsenentanzgruppe montags 19.30 – 21.00 Uhr

Line Dance donnerstags 18.00 – 21.00 Uhr

Handarbeitsgruppe jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Informationen unter 04298 / 3 13 27, Gudrun Apel (1. Vorsitzende)

Tierschutzverein

Lilienthal, Worpswede, Grasberg e. V.

Geschäftsstelle: Siri Hinmarch, Heideweg 4, 27726 Worpswede,

NOTRUF-Telefon, Geschäftsstelle, Beratung: 04794 / 96 44 60

46


Anzeigen

Sie möchten inserieren?

Sprechen Sie uns an!

Druckerpresse-Verlag UG

Scheeren 12, 28865 Lilienthal

Telefon 04298 / 46 99 09

Telefax 04298 / 3 04 67

info@druckerpresse.de

47


Zahlen

ist einfach.

www.spk-row-ohz.de

Weil man dafür nichts weiter als das Handy

braucht. Jetzt App* „Mobiles Bezahlen“ runterladen.

* Für Android und bei teilnehmenden Sparkassen verfügbar. Android ist eine Marke von

Google LLC

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine