11.11.2019 Aufrufe

Frölich & Kaufmann Sonderkatalog Repliken 2019

Sie finden in unserem Katalog eine reiche Auswahl an hochwertigen Reproduktionen von Gemälden und Skulpturen.

Sie finden in unserem Katalog eine reiche Auswahl an hochwertigen
Reproduktionen von Gemälden und Skulpturen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Sonderkatalog</strong> <strong>2019</strong><br />

Original Dietz-<strong>Repliken</strong><br />

und Giclées von Gemälden<br />

Museumsrepliken, Bronze-<br />

<strong>Repliken</strong>, Schmuck und<br />

kunstvolle Accessoires<br />

www.froelichundkaufmann.de<br />

1


Sehr geehrte Damen und Herren,<br />

das Anfertigen von hochwertigen<br />

<strong>Repliken</strong> berühmter Gemälde und<br />

Skulpturen hat in der Kunstgeschichte<br />

eine lange Tradition. Die möglichst<br />

originalgetreue Vervielfältigung von<br />

Kunstwerken setzt hierbei hohe malerische<br />

und bildhauerische Fertigkeiten<br />

voraus.<br />

Original und Reproduktion – kaum<br />

jemand versteht das Handwerk der<br />

perfekten Kopie so gut wie die legendäre<br />

Werkstatt der Dietz Gemäl de-<br />

<strong>Repliken</strong>. Vor über 50 Jahren erarbeitete<br />

Günter Dietz eine revolutionäre<br />

Technik, die bis heute unübertroffen<br />

ist: Druck auf einem originalen Bildträger,<br />

Schicht um Schicht, jede Farbe<br />

entsprechend gemischt mit gewachsener<br />

Pastosität. Die Qualität der<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> ist hierbei unerreicht<br />

(ab S. 3).<br />

Auch das komplexe Verfahren der<br />

Reproduktion von Bronze-Plastiken<br />

hat eine ebenso lange Geschichte.<br />

Auch hier gilt es, beliebte Werke<br />

großer Künstler originalgetreu nachzubilden.<br />

Dies ist dem Hersteller,<br />

der von uns hier angebotenen <strong>Repliken</strong><br />

sehr gelungen. Von klassischen<br />

Werken der Kunstgeschichte bis zur<br />

Avantgarde – hier ist für jeden Geschmack<br />

etwas dabei (ab S. 49).<br />

Sie finden in unserem Katalog eine<br />

reiche Auswahl an hochwertigen<br />

Reproduktionen von Gemälden<br />

und Skulpturen. Sie können somit<br />

einerseits Ihren Wohnbereich, aber<br />

gegebenenfalls auch Ihren Außenoder<br />

Gartenbereich mit den Bronzeplastiken<br />

ganz nach Belieben verschönern.<br />

Wir freuen uns sehr, dass<br />

wir Ihnen dieses repräsentative<br />

Sortiment anbieten können.<br />

Dem Original ganz nah –<br />

so entsteht eine Dietz-Replik<br />

Je nach Maltechnik des Künstlers sind bis zu 180 einzelne Schablonen<br />

notwendig. Jede Schablone ist dabei Basis für einen neuen Farbauftrag,<br />

wobei in der Analogie der Farbaufträge eines der Geheimnisse des<br />

Gelingens liegt. So entsteht schließlich ein Abbild, das mit dem Original<br />

nahezu identisch ist.<br />

Bei starker Vergrößerung der Oberfläche einer Dietz-Replik ist deutlich<br />

zu sehen, wie sich die Farbe innig und direkt mit dem Leinwandgewebe<br />

verbindet. Dieses Gewebe, das dem des Originals entspricht, ist unter<br />

dem pastosen Farbauftrag deutlich sichtbar.<br />

10 Farbaufträge 20 Farbaufträge 30 Farbaufträge 40 Farbaufträge<br />

Jede Leinwandreplik wird wie die Vorlage auf Keilrahmen gespannt,<br />

damit man die Leinwand bei Schwankungen der Raumtemperatur und<br />

Luftfeuchtigkeit nachspannen kann. Eine hochwertige Massivholz leiste<br />

rundet das Erscheinungsbild jeder Dietz-Replik ab.<br />

Leinwand auf Keil rahmen<br />

gespannt<br />

Mit freundlichen Grüßen<br />

Rückseite einer Replik<br />

Andreas <strong>Kaufmann</strong><br />

»Drucktechnische Meisterleistung.«<br />

(Der Kunsthandel – Zeitschrift für Bild und Rahmen)


»Hätte ich doch nur eine geistvolle<br />

Maschine, die so zu reproduzieren<br />

vermöchte, dass die Beschaffenheit<br />

vom Original sich nicht mehr trennen<br />

ließe. Ich wäre nicht nur ein<br />

gemachter Mann, ich wäre auch endlich<br />

die Sorge los, wie meine Werke<br />

der Allgemeinheit am ehe sten zugänglich<br />

gemacht werden könnten.«<br />

Dieser Ausspruch von Edouard Manet<br />

wurde zum Leitsatz für die Arbeit in der<br />

Werkstatt Dietz<br />

Ein weltweit einzigartiges Reproduktions<br />

verfahren von Gemälden!<br />

Bis zu 140 Farben auf Leinwand,<br />

Holz und anderen Materialien.<br />

Limitierte Auflagen! Beachten Sie<br />

auch die limitierten Dietz-Giclée<br />

Gemäldedrucke ab Seite 31.<br />

Wilhelm Busch<br />

Sonnige Lichtung. Wilhelm Busch (1832–1908).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Malpappe in 45 Farben.<br />

Original: Bayer. Staatsgemäldesammlungen, München.<br />

Format mit Rahmen 31 × 26,5 cm gerahmt mit dunkelbrauner<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 998 Exemplare.<br />

260,00 € Nr. 1173138<br />

Vincent van Gogh<br />

Sternennacht.<br />

Vincent van Gogh<br />

(1853–1890).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in<br />

77 Farben. Original:<br />

Museum of Modern Art,<br />

New York.<br />

Format mit Rahmen<br />

73 × 89 cm, gerahmt mit<br />

silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

750,00 € Nr. 1173154<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 3


Stillleben mit Blumengirlande.<br />

Jan Brueghel der Ältere<br />

(1568–1625).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Holz in 115 Farben.<br />

Original: Museés Royaux des<br />

Beaux Arts, Brüssel.<br />

Format mit Rahmen 53,5 × 58 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

490,00 € Nr. 761583<br />

Jan Brueghel der Ältere<br />

Erfolgreicher flämischer Maler und Sohn Pieter Brueghels d. Älteren. Diese beiden <strong>Repliken</strong><br />

wurden in einem von Günter Dietz entwickelten revolutionären Verfahren für die authentische<br />

Wiedergabe von Bildern hergestellt, wobei nicht die üblichen Druckfarben, sondern<br />

die gleichen Original-Farben verwendet werden, die auch der Künstler verwendete.<br />

Rückkehr vom Markt.<br />

Jan Brueghel der Ältere<br />

(1568–1625).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Kupfer in 62 Farben.<br />

Original: Niedersächsisches<br />

Landesmuseum, Hannover.<br />

Format mit Rahmen 35,5 × 45 cm,<br />

gerahmt mit brauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

380,00 € Nr. 761745<br />

4 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Jan Davidsz de Heem<br />

Jan Davidsz de Heem war ein holländischer<br />

Stilllebenmaler und der begabteste Vertreter einer<br />

großen holländisch-flämischen Künstlerfamilie,<br />

dessen Darstellungsweise an Eleganz und Feinheit<br />

nicht zu übertreffen war.<br />

Blumenvase.<br />

Jan Davidsz de Heem (1606–1683).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 92 Farben.<br />

Original: National Gallery of Art,<br />

Washington.<br />

Format mit Rahmen 83 × 74 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

610,00 € Nr. 736171<br />

Obststillleben mit Schmetterling.<br />

Jan Davidsz de Heem (1606–1683).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 78 Farben.<br />

Original: Nationalgalerie, Prag.<br />

Format mit Rahmen 53 × 47 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

430,00 € Nr. 1027522<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 5


Bartolomé Murillo<br />

Die Pastetenesser.<br />

Bartolomé Murillo (1618–1682).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 123 Farben.<br />

Original: Neue Pinakothek München.<br />

Format mit Rahmen 80 × 68 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

570,00 € Nr. 736163<br />

Cornelis de Heem<br />

Stilleben mit Früchten und Hummer.<br />

Cornelis de Heem (1631–1695).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 90 Farben.<br />

Original: Staatliche Kunstsammlungen,<br />

Dresden.<br />

Format mit Rahmen 50,5 × 62,5 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

460,00 € Nr. 1143891<br />

Rachel Ruysch<br />

Rosenzweig mit Käfer und Biene.<br />

Rachel Ruysch (1664–1750).<br />

Original Dietz-Replik<br />

Öl auf Leinwand in 47 Farben.<br />

Original: Kunstmuseum Basel.<br />

Format mit Rahmen 33 × 38 cm<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

330,00 € Nr. 736180<br />

6 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Jan Vermeer van Delft<br />

»Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge«<br />

ist das populärste Gemälde<br />

aus dem 37 Bilder umfassenden<br />

Gesamtwerk Jan Vermeers. Es entstand<br />

um 1665. Wer das Mädchen auf dem<br />

Bild war, ist nicht bekannt. Es scheint<br />

mit dem Betrachter zu interagieren,<br />

indem es ihn direkt anblickt und den<br />

Mund leicht geöffnet hält.<br />

Das Mädchen mit dem<br />

Perlenohrgehänge.<br />

Jan Vermeer van Delft<br />

(1632–1675).<br />

Original Dietz-Replik<br />

Öl auf Leinwand in 65 Farben.<br />

Original: Mauritshuis, Den Haag.<br />

Format mit Rahmen 61 × 52 cm<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

625,00 € Nr. 736384<br />

Francesco Guardi<br />

Der Canal Grande.<br />

Francesco Guardi<br />

(1712–1793).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in<br />

64 Farben.<br />

Original: Alte Pinakothek,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen<br />

47 × 73 cm, gerahmt mit heller<br />

Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

460,00 € Nr. 761605<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 7


Jan van Huysum<br />

Früchte, Blumen und<br />

Insekten. Jan van<br />

Huysum (1682–1749).<br />

Original Dietz-Replik. Öl<br />

auf Leinwand in 83 Farben.<br />

Original: Alte Pinakothek,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen<br />

53 × 46 cm, gerahmt mit<br />

braun-goldener Echt holzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

450,00 € Nr. 738760<br />

Johann Georg von Dillis<br />

Der Tegernsee. Johann Georg<br />

von Dillis (1759–1841).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 65 Farben.<br />

Original: Neue Pinakothek,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 46 × 59 cm, gerahmt<br />

mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

430,00 € Nr. 762334<br />

8 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Venedig.<br />

William Turner (1775–1851.)<br />

Original Dietz-Replik<br />

Aquarell auf Bütten in 28 Farben.<br />

Original: Bury Museum,<br />

Bury, England.<br />

Format mit Rahmen 37 × 42 cm<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

270,00 € Nr. 736414<br />

William Turner<br />

William Turner ist wohl der bekannteste englische Öl- und Aquarellmaler.<br />

Er malte hauptsächlich Landschaften, Historienbilder<br />

und Seestücke. Sein Gespür für Lichteffekte und die differenzierte<br />

Farbigkeit bewirken auf vielen Bildern fast eine Abstraktion.<br />

Sonnenuntergang über<br />

einem See.<br />

William Turner (1775–1851).<br />

Original Dietz-Replik<br />

Öl auf Leinwand in 95 Farben.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 37 × 42 cm<br />

gerahmt mit silberner<br />

Echt holzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

690,00 € Nr. 736406<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 9


Caspar David Friedrich<br />

Caspar David Friedrich war der Romantiker<br />

seiner Zeit. In seinem Werk spüren wir<br />

den Hauch der Unendlichkeit, in der der<br />

Maler die Grenzen räumlich und menschlich<br />

absteckt. In seiner Ausdrucksweise<br />

schwankt er häufig zwischen minutiöser<br />

Naturdarstellung und Stimmungen, die<br />

ins Sinnbildliche oder Allegorische hinübergleiten.<br />

Kreidefelsen auf Rügen.<br />

Caspar David Friedrich<br />

(1774 –1840).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Aquarell über Bleistift in 39 Farben.<br />

Original: Museum der Bildenden<br />

Künste, Leipzig.<br />

Format mit Rahmen 43 × 37 cm<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

260,00 € Nr. 736422<br />

Schwäne im Schilf.<br />

Caspar David Friedrich<br />

(1774 –1840).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 85 Farben.<br />

Original: Eremitage, St. Petersburg.<br />

Format mit Rahmen 42 × 49 cm, gerahmt<br />

mit dunkler Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

490,00 € Nr. 736449<br />

10 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Sonnenuntergang (Die Brüder).<br />

Caspar David Friedrich<br />

(1774 –1840)<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 72 Farben.<br />

Original: Eremitage, St. Petersburg.<br />

Format mit Rahmen 50 × 60 cm,<br />

gerahmt mit brauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

530,00 € Nr. 736430<br />

Landschaft mit<br />

Regenbogen.<br />

Caspar David Friedrich<br />

(1774 –1840).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand<br />

in 70 Farben.<br />

Original: verschollen.<br />

Format mit Rahmen 67 × 93 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

550,00 € Nr. 1027514<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 11


Johan Christian Clausen Dahl<br />

Blick auf Dresden bei Vollmond. Johan<br />

Christian Clausen Dahl (1788–1857).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 130 Farben.<br />

Original: Staatl. Kunstsammlungen,<br />

Dresden.<br />

Format mit Rahmen 58,5 × 92 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

670,00 € Nr. 736392<br />

Heinrich Bürkel<br />

Garmischer Tal.<br />

Heinrich Bürkel (1802–1869).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 85 Farben.<br />

Original: Städtische Galerie im<br />

Lenbachhaus, München.<br />

Format mit Rahmen 68 × 96 cm<br />

gerahmt mit brauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

von 950 Exemplare.<br />

530,00 € Nr. 1027468<br />

Camille Corot<br />

Seinelandschaft bei<br />

Chatou. Camille Corot<br />

(1796–1875).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in<br />

95 Farben.Original:<br />

Nationalgalerie, Berlin<br />

Format mit Rahmen 44 × 71 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

460,00 € Nr. 738751<br />

12 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Albrecht Adam<br />

Im Pferdestall.<br />

Albrecht Adam (1786–1862) .<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 80 Farben.<br />

Original: Bayerische Staatsgemäldesammlung,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 47 × 54 cm<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 1027425<br />

Eduard Schleich d. Ä.<br />

Gosausee mit Dachstein.<br />

Eduard Schleich d. Ä. (1812–1874).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Malpappe in 58 Farben.<br />

Original: Neue Galerie, Kassel.<br />

Format mit Rahmen 41 × 57 cm, gerahmt<br />

mit goldener Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

320,00 € Nr. 1143875<br />

Paul Cézanne<br />

Stillleben mit Blumen und Früchten.<br />

Paul Cézanne (1839–1906).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 95 Farben<br />

Original: Nationalgalerie, Berlin.<br />

Format mit Rahmen 65 × 78 cm, gerahmt<br />

mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

610,00 € Nr. 738743<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 13


Carl Spitzweg<br />

Carl Spitzweg hat wunderschöne Arbeiten<br />

geschaffen, die stilistisch zwischen Spätromantik<br />

oder Biedermeier einzuordnen sind. Seine charakteristischen<br />

und genrehaften Darstellungen sind<br />

oft von feiner Ironie durchzogen, die vielschichtig<br />

deutbar ist. Es macht große Freude, die malerisch<br />

anspruchsvollen Motive zu betrachten.<br />

Liebespaar im Walde.<br />

Carl Spitzweg (1808–1885).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Holz<br />

in 110 Farben. Original: Neue Galerie, Kassel.<br />

Format mit Rahmen 38 × 32,5 cm, gerahmt mit goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 761770<br />

Mädchen mit Ziege. Carl Spitzweg (1808–1885).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 90 Farben. Original: Privatbesitz<br />

Format mit Rahmen 39 × 31 cm, gerahmt mit goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

390,00 € Nr. 738778<br />

Pastorale.<br />

Carl Spitzweg (1808–1885).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 70 Farben.<br />

Original: Neue Pinakothek,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 27 × 43,5 cm,<br />

gerahmt mit brauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

310,00 € Nr. 1027573<br />

14 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Sonnige Waldwiese.<br />

Wilhelm Busch (1832–1908).<br />

Original Dietz-Replik. Öl<br />

auf Malpappe in 50 Farben.<br />

Original: Bayer. Staatsgemäldesammlung,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 38 × 35,5 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

998 Exemplare.<br />

280,00 € Nr. 1027476<br />

Wilhelm Busch<br />

Wilhelm Busch hat sich zeitlebens auch der Malerei gewidmet.<br />

Seine eindrucksvollen Gemälde sind dabei keiner Stilrichtung<br />

direkt zuzuordnen. Sie wirken durch ihren leichten Farbauftrag<br />

und die dargestellten Szenerien sehr stimmungsvoll.<br />

Spätsommerliche Heidelandschaft<br />

mit Teich. Wilhelm Busch (1832–1908).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Malpappe in 45 Farben.<br />

Original: Bayerische Staatsgemäldesammlung,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 37 × 42 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 998 Exemplare.<br />

280,00 € Nr. 1027484<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 15


Édouard Manet<br />

Manet gehört zu den bedeutendsten französischen<br />

Malern der zweiten Hälfte des<br />

19. Jahrhunderts. Obwohl er einer der<br />

Wegbereiter des Impressionismus war,<br />

blieb sein Stil unabhängig. Er unterstützte<br />

aktiv Monet und Renoir, die ihn als großes<br />

Vorbild betrachteten.<br />

Der Fliederstrauß.<br />

Édouard Manet (1832–1883).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 90 Farben.<br />

Original: Staatliche Museen<br />

Preußischer Kulturbesitz, Berlin.<br />

Format mit Rahmen 66 × 54 cm, gerahmt<br />

mit silberner Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

610,00 € Nr. 736503<br />

Blumen in einer Kristallvase.<br />

Édouard Manet (1832–1883).<br />

Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 60 Farben. Original: National<br />

Gallery of Art, Washington.<br />

Format mit Rahmen 56 × 44 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste<br />

520,00 € Nr. 736511<br />

16 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Ententeich.<br />

Camille Pissarro (1830–1903).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Mischtechnik in 24 Farben.<br />

Original: Louvre, Paris.<br />

Format mit Rahmen 31 × 25,5 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 500 Exemplare.<br />

190,00 € Nr. 1143913<br />

Camille Pissarro<br />

Der Künstler gehört zu den wichtigsten<br />

französischen Impressionisten. Seine<br />

lieblichen Bilder, die ganz von den wahrgenommenen<br />

Eindrücken durchwirkt<br />

sind, begeistern Kunstfreunde auf der<br />

ganzen Welt. Die vornehmliche Verwendung<br />

einer aufgehellten Palette macht<br />

seine Werke unverkennbar.<br />

Badende.<br />

Camille Pissarro (1830–1903).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Original: Louvre, Paris.<br />

Format mit Rahmen 29 × 25 cm,<br />

Aquarell, Mischtechnik in 22 Farben,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 500 Exemplare.<br />

190,00 € Nr. 1027557<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 17


Louis Eugen Boudin<br />

Segelboote.<br />

Louis Eugen Boudin<br />

(1824–1898).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 75 Farben.<br />

Original: Louvre, Paris.<br />

Format mit Rahmen 40,5 × 49,5 cm<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

500 Exemplare.<br />

310,00 € Nr. 1027433<br />

Ludwig Sckell<br />

Am Chiemsee.<br />

Ludwig Sckell (1833–1912).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 62 Farben.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 55,5 × 73 cm<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

470,00 € Nr. 736465<br />

Gustave Courbet<br />

Blumenstillleben. Gustave<br />

Courbet (1819–1877).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 85 Farben.<br />

Original: Hamburger Kunsthalle.<br />

Format mit Rahmen 71,5 × 91 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

620,00 € Nr. 816043<br />

18 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Kairouan III.<br />

August Macke (1887–1914).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Aquarell in 58 Farben.<br />

Original: Westfälisches<br />

Landesmuseum, Münster.<br />

Format mit Rahmen 37 × 43 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

250,00 € Nr. 736929<br />

August Macke<br />

August Macke war Gründungsmitglied der<br />

Künstlergruppe »Blauer Reiter« und bedeutendster<br />

Vertreter des rheinischen Expressionismus.<br />

Er gilt als das größte Farbgenie<br />

seiner Generation. Macke bediente sich der<br />

Farben wie der Musiker der Töne, Akkorde<br />

und Tonleitern. Formvereinfachung und<br />

die Leuchtkraft der Farben fanden ihren Höhepunkt<br />

in den Bildern, die auf der berühmten<br />

Tunis-Reise 1914 mit Paul Klee und Louis<br />

Moillet entstanden. Mackes Bilder bewegen<br />

sich dabei an der Grenze des Gegenständlichen:<br />

Sie sind noch schildernd und erzählend,<br />

zugleich aber von der Auseinandersetzung<br />

mit dem auf »reine Malerei« zielenden<br />

Orphismus eines Robert Delaunay geprägt.<br />

Sonniger Weg.<br />

August Macke (1887–1914).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Malpappe in 76 Farben.<br />

Original: LWL-Landesmuseum<br />

für Kunst und Kulturgeschichte,<br />

Münster.<br />

Format mit Rahmen 66,5 × 43,5 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 250 Exemplare.<br />

540,00 € Nr. 736945<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 19


Paul Klee<br />

Von seinen Künstlerkollegen wurde er nur »der<br />

Einzigartige« genannt: Paul Klee prägte wie kaum<br />

ein anderer das Verständnis der modernen Kunst.<br />

Mit seinen mosaikartig komponierten Werken<br />

schuf er einen völlig neuen Stil.<br />

Mit dem Eingang. Paul Klee (1879–1940).<br />

Original Dietz Replik. Mischtechnik auf Pappe<br />

in 85 Farben. Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 54 × 44 cm, gerahmt mit<br />

weiß­ goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

250 Exemplare.<br />

450,00 € Nr. 816027<br />

Burg und Sonne. Paul Klee (1879–1940).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 63 Farben. Original: Collection Roland<br />

Penrose, London.<br />

Format mit Rahmen 69 × 79 cm, gerahmt mit<br />

schwarzer Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

von 950 Exemplare.<br />

720,00 € Nr. 736970<br />

20 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Paul Gauguin<br />

Die Frau des Königs.<br />

Paul Gauguin (1848–1903).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 74 Farben.<br />

Original: Puschkin Museum,<br />

Moskau.<br />

Format mit Rahmen 71 × 91,5 cm, gerahmt<br />

mit silberner Echtholz leiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

650,00 € Nr. 736589<br />

Weg am Bauernhaus.<br />

Paul Gauguin (1848–1903).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Mischtechnik in 12 Farben.<br />

Original: Louvre, Paris.<br />

Format mit Rahmen 23 × 31,5 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 500 Exemplare.<br />

185,00 € Nr. 816108<br />

Das weiße Pferd.<br />

Paul Gauguin (1848–1903).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 104 Farben.<br />

Original: Musée d’Orsay, Paris.<br />

Format mit Rahmen 94 × 64,6 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

730,00 € Nr. 736570<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 21


August Macke<br />

Zoologischer Garten I.<br />

August Macke (1887–1914).<br />

Original Dietz-Replik Öl auf<br />

Leinwand in 82 Farben<br />

Orginal: Lenbachhaus, München<br />

Format mit Rahmen 63,5 × 97,5 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Expl.<br />

680,00 € Nr. 816035<br />

Blick in eine Gasse.<br />

August Macke (1887–1914).<br />

Original Dietz-Replik. Aquarell<br />

aufMalpappe in 45 Farben.<br />

Original: Städtisches Museum,<br />

Mülheim.<br />

Format mit Rahmen 55 × 44 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 736961<br />

Wassily Kandinsky<br />

Auf Weiß II. Wassily Kandinsky<br />

(1866–1944).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 55 Farben. Original: Musée<br />

National d’Art Moderne, Paris<br />

Format mit Rahmen 89 × 83 cm, gerahmt<br />

mit weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

750,00 € Nr. 738794<br />

22 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Gustav Klimt<br />

Bildnis der Emilie Flöge. Gustav Klimt, (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand in 90 Farben<br />

mit Echtgold- und Echtsilber- Veredelung.<br />

Original: Kunsthistorisches Museum, Wien.<br />

Format mit Rahmen 115 × 55 cm, gerahmt mit silberner<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

1 080,00 € Nr. 736759<br />

Felder im Frühling.<br />

Claude Monet (1840–1926).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 92 Farben.<br />

Original: Stuttgart, Staatsgalerie<br />

Format mit Rahmen 83 × 101 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 230 Exemplare.<br />

880,00 € Nr. 743224<br />

Claude Monet<br />

Blühende Rundbögen.<br />

Claude Monet (1840–1926).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf<br />

Leinwand in 105 Farben. Original:<br />

Phoenix Art Museum, Arizona, USA.<br />

Format mit Rahmen 78 × 88 cm,<br />

gerahmt mit schwarzer Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

740,00 € Nr. 1177010<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 23


Gustav Klimt<br />

Hygieia. Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 70 Farben mit partieller Echtvergoldung<br />

Original: 1945 verbrannt.<br />

Format mit Rahmen 92 × 64 cm, gerahmt mit dunkler<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

810,00 € Nr. 736791<br />

Die Musik. Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand<br />

in 78 Farben.<br />

Original: Neue Pinakothek, München.<br />

Format mit Rahmen 45 × 54 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

480,00 € Nr. 736805<br />

24 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Malcesine am Gardasee.<br />

Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 82 Farben.<br />

Original: 1945 im Schloss<br />

Immendorf verbrannt.<br />

Format mit Rahmen 83 × 83 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

750,00 € Nr. 736783<br />

Der Kuss. Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 107 Farben<br />

mit partieller Echtvergoldung<br />

Original: Österreichische Galerie, Wien.<br />

Format mit Rahmen 86 × 82 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

930,00 € Nr. 736740<br />

Dame mit Fächer.<br />

Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 95 Farben.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 86 × 86 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

980,00 € Nr. 736775<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 25


Johann Sperl<br />

Blumige Wiese.<br />

Johann Sperl (1840–1914).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 95 Farben.<br />

Original: Germanisches<br />

Nationalmuseum, Nürnberg.<br />

Format mit Rahmen 53 × 72 cm, gerahmt<br />

mit goldener Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

480,00 € Nr. 1143867<br />

Hans am Ende<br />

Frühlingstag. Hans am<br />

Ende (1864–1918).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in<br />

120 Farben. Original:<br />

Kunsthalle, Bremen.<br />

Format mit Rahmen 58 × 95 cm,<br />

gerahmt mit hell/goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 950 Exemplare.<br />

590,00 € Nr. 1143859<br />

Carl Jutz d. Ä.<br />

Henne mit Küken. Carl Jutz d. Ä.<br />

(1838–1916).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Holz in 78 Farben.<br />

Original: Museum der bildenden<br />

Künste, Leipzig.<br />

Format mit Rahmen 28,7 × 33,2 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

290,00 € Nr. 1143883<br />

26 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Franz Marc<br />

Franz Marc war Mitbegründer der<br />

fortschrittlichen Künstlergemeinschaft<br />

»Der Blaue Reiter«. Er gehört<br />

zu den bedeutendsten Künstlern des<br />

Expressio nismus und ist vor allem für<br />

seine in moderner Farb- und Formsprache<br />

entstandenen Tierbilder bekannt.<br />

Seine Sujets behandelte er mit großem<br />

Einfühlungsvermögen. Er hat Werke<br />

geschaffen, die für die Kunstentwicklung<br />

des 20. Jahrhunderts sehr bedeutend<br />

und in Museen auf der ganzen<br />

Welt zu finden sind.<br />

Der Turm der blauen Pferde,<br />

Franz Marc (1880–1916)<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 75 Farben.<br />

Original: seit 1945 verschollen.<br />

Format mit Rahmen 90,5 × 61,5 cm, gerahmt<br />

mit heller/goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

650,00 € Nr. 816019<br />

Ruhende Pferde.<br />

Franz Marc (1880–1916).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Holzschnitt in 10 Farben<br />

mit Passepartout<br />

Original: Kupferstichkabinett,<br />

Berlin.<br />

Format mit Rahmen<br />

32,5 × 38,5 cm, gerahmt mit<br />

goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

950 Exemplare.<br />

250,00 € Nr. 761753<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 27


Marino Marini<br />

Ascensione.<br />

Marino Marini (1901–1980).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Gouache und Tusche auf Karton<br />

in 22 Farben. Original:<br />

Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 54,5 × 42 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste.<br />

250,00 € Nr. 1143921<br />

Karl Arnold<br />

Der Badesee.<br />

Karl Arnold (1921–2002).<br />

Original Dietz-Replik auf Leinwand<br />

in 40 Farben, Öl auf Karton.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 56 × 69 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

300,00 € Nr. 1067540<br />

28 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Fritz Overbeck<br />

Overbeck war deutscher Maler und Radierer und<br />

Mitglied der Worpsweder Künstlerkolonie.<br />

Abend im Moor. Fritz Overbeck (1869–1909).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand in<br />

86 Farben.<br />

Original: Altes Packhaus, Vegesack.<br />

Format mit Rahmen 64 × 96 cm, gerahmt mit schwarzer<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

610,00 € Nr. 736830<br />

August Macke<br />

August Macke war Gründungsmitglied der<br />

Künstlergruppe »Blauer Reiter« und bedeutendster<br />

Vertreter des rheinischen Expressionismus. Er<br />

gilt als das größte Farbgenie seiner Generation.<br />

Vier Mädchen. August Macke (1887–1914).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Leinwand in<br />

128 Farben.<br />

Original: Kunstmuseum Düsseldorf im<br />

Ehrenhof.<br />

Format mit Rahmen 88 × 69 cm, gerahmt mit<br />

brauner Echtholzleiste.<br />

670,00 € Nr. 736856<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> 29


Jan Vermeer van Delft<br />

Dame mit rotem Hut.<br />

Jan Vermeer van Delft (1632–1675).<br />

Original Dietz-Replik. Öl auf Holz<br />

in 75 Farben. Original: National<br />

Gallery, Washington.<br />

Format mit Rahmen 37 × 32,5 cm,<br />

gerahmt mit dunkelbrauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

390,00 € Nr. 1173170<br />

Liselotte Mann<br />

Fraueninsel.<br />

Liselotte Mann (geb. 1922).<br />

Original Dietz-Replik.<br />

Öl auf Leinwand in 40 Farben.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 34 × 42 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 950 Exemplare.<br />

220,00 € Nr. 1173146<br />

30 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Dem Original ganz nah –<br />

so entsteht ein Dietz-Giclée<br />

Neben der Auswahl an Dietz-<strong>Repliken</strong> bietet die<br />

Dietz-Offizin seit einiger Zeit auch ein weiteres<br />

Produkt, das Dietz-Giclée an. Die unter dem Namen<br />

»Giclée« von diversen Herstellern angebotenen<br />

Drucke sind – dank moderner Technik – in beliebigen<br />

Stückzahlen herstell bare und vielfältig ange botene<br />

Gemälde-Reproduktionen.<br />

Dietz-Giclées allerdings – nicht zu verwechseln mit<br />

den in ihrer Qualität einmaligen und weltweit bekannten<br />

Dietz-<strong>Repliken</strong> von den Vorseiten – sind weit<br />

mehr als ein Computerprodukt. Das digitale Bild<br />

dient hierbei als »Rohling«, welcher durch handwerkliche<br />

und künst lerische Erfahrung eine den Qualitätsansprüchen<br />

der Firma Dietz ge nügende, im Siebdruck<br />

veredelte Ober fläche erhält. Auch die Dietz-Giclées<br />

werden in limitierten Auflagen hergestellt.<br />

In diesem Sinne werden in diesem Katalog beide<br />

Varianten gezeigt – immer deutlich ausgewiesen,<br />

um welche Art der Reproduktion es sich handelt.<br />

Frederick Morgan<br />

Weihnachtszeit.<br />

Frederick Morgan (1856–1927).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 64 × 55 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 1173227<br />

Gustav Klimt<br />

Obstbäume am Attersee.<br />

Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 86 × 86 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

480,00 € Nr. 1173200<br />

Dietz-Giclées 31


Caspar David Friedrich<br />

Der einsame Baum.<br />

Caspar David Friedrich<br />

(1774 –1840).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Alte Nationalgalerie,<br />

SMB, Berlin.<br />

Format mit Rahmen 65 × 81 cm,<br />

gerahmt mit braun-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 1067567<br />

Gustav Klimt<br />

Allee im Park von Schloss Kammer.<br />

Gustav Klimt (1862–1918).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt<br />

Original: Österreichische Galerie, Wien.<br />

Format mit Rahmen 84,5 × 82,5 cm, gerahmt mit goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

470,00 € Nr. 762385<br />

William Turner<br />

Dogana und Santa Maria della<br />

Salute, Venedig.<br />

William Turner (1775–1851).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: National Gallery of<br />

Art, Washington.<br />

Format mit Rahmen 68 × 98 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

450,00 € Nr. 1143778<br />

32 Dietz-Giclées


Auguste Renoir<br />

Landschaft mit Fluss.<br />

Auguste Renoir (1841–1919).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 75 × 88 cm mit<br />

weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplar.<br />

450,00 € Nr. 762415<br />

Carl Spitzweg<br />

Friedlicher Abend. Carl Spitzweg (1808–1885).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 46 × 38 cm, gerahmt mit goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

310,00 € Nr. 761540<br />

Adolph von Menzel<br />

Flötenkonzert Friedrichs des<br />

Großen in Sanssouci. Adolph<br />

von Menzel (1815–1905).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Alte Nationalgalerie,<br />

Staatliche Museen, Berlin.<br />

Format mit Rahmen 54 × 74 cm,<br />

gerahmt mit goldener<br />

Echtholz leiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 761567<br />

Dietz-Giclées 33


Max Liebermann<br />

Max Liebermann ist einer der bedeutendsten<br />

Vertreter des deutschen Impressionismus.<br />

Er besuchte verschiedene Kunstschulen<br />

und schon früh zeigte sich seine<br />

Neigung zu bildnerischen Milieuschilderungen.<br />

Anders als bei den französischen<br />

Impressionisten waren es weniger Gärten<br />

und Landschaften, die Max Liebermann<br />

zu seinen Sujets wählte. Meist spielte die<br />

Darstellung von Menschen eine große Rolle.<br />

Papageienallee im<br />

Amsterdamer Zoo.<br />

Max Liebermann (1847–1935).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Kunsthalle, Bremen.<br />

Format mit Rahmen 67 × 59 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1143808<br />

Gartenlokal<br />

an der Havel.<br />

Max Liebermann<br />

(1847–1935).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck<br />

veredelt.<br />

Original: Christie’s<br />

Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen<br />

61 × 74 cm, gerahmt mit<br />

weiß/goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1143816<br />

34 Dietz-Giclées


Édouard Manet<br />

Marguerite im Garten von Bellevue.<br />

Edouard Manet (1832–1883).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Stiftung Sammlung Bührle,<br />

Zürich.<br />

Format mit Rahmen 73 × 58 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste.<br />

410,00 € Nr. 1143786<br />

Lesser Ury<br />

Unter den Linden mit Blick auf<br />

das Brandenburger Tor.<br />

Lesser Ury (1861–1931)<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 56 × 75 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

390,00 € Nr. 1143832<br />

Dietz-Giclées 35


Carl Larsson<br />

Der schwedische Maler Carl Larsson<br />

(1853–1919) ist bekannt für seine wunderschönen<br />

Motive bezaubernder Landschaften<br />

und behaglicher Interieurs seiner<br />

Heimat um 1900. Er hatte maßgeblichen<br />

Einfluss auf die Entwicklung der nordeuropäischen<br />

Kunst.<br />

Frühstück unter der großen Birke.<br />

Carl Larsson (1853–1919).<br />

Dietz-Giclée auf Fine-Art-Papier,<br />

auf Pappe kaschiert, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Nationalmuseum<br />

Stockholm.<br />

Format mit Rahmen 42,5 × 60 cm, gerahmt<br />

mit silberner Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 1104152<br />

Gemütliche Ecke. Carl Larsson<br />

(1853–1919).<br />

Dietz-Giclée auf Fine-Art-Papier,<br />

auf Pappe kaschiert,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Nationalmuseum<br />

Stockholm.<br />

Format mit Rahmen 42,5 × 60 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 1104276<br />

Lisbeth angelt.<br />

Carl Larsson (1853–1919).<br />

Dietz-Giclée auf Fine-Art-Papier,<br />

auf Pappe kaschiert, im Siebdruck<br />

veredelt.<br />

Original: Nationalmuseum<br />

Stockholm.<br />

Format mit Rahmen 42,5 × 60 cm,<br />

gerahmt mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 1104284<br />

36 Dietz-Giclées


Felix Vallotton<br />

La Falaise de la Grève Blanche.<br />

Félix Vallotton (1865–1925).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 77 × 58 cm, gerahmt<br />

mit weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1027646<br />

Paul Signac<br />

Santa Maria della Salute.<br />

Paul Signac (1863–1935).<br />

Dietz-Giclée-Gemälde-Druck auf Leinwand.<br />

Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Giclée-Druck 72 × 88 cm, gerahmt mit silberner<br />

Echtholzleiste.<br />

450,00 € Nr. 762458<br />

Akseli Gallen-Kallela<br />

Seeblick.<br />

Akseli Gallen-Kallela (1865–1931).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt.<br />

Original: Ateneumin Taidemuseo, Helsinki.<br />

Format mit Rahmen 78 × 57 cm, gerahmt mit heller<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1105876<br />

Dietz-Giclées 37


Max Kurzweil<br />

Dame in gelbem Kleid.<br />

Max Kurzweil (1867–1916).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Historisches<br />

Museum, Wien.<br />

Format mit Rahmen 75 × 75 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

440,00 € Nr. 791652<br />

August Macke<br />

Rote Tulpen in weißer Vase.<br />

August Macke (1887–1914).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 60 × 49 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

350,00 € Nr. 1027611<br />

38 Dietz-Giclées


Peder Severin Krøyer<br />

Rosengarten.<br />

Peder Severin Krøyer<br />

(1851–1909).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Privatbesitz<br />

Format mit Rahmen 62 × 69 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

390,00 € Nr. 791598<br />

Joaquín Sorolla<br />

Ein Spaziergang<br />

entlang der Küste.<br />

Joaquín Sorolla<br />

(1863–1923).<br />

Dietz-Giclée auf<br />

Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Museo<br />

Sorolla Madrid<br />

Format mit Rahmen<br />

78 × 77 cm, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

430,00 € Nr. 760897<br />

Dietz-Giclées 39


Edvard Munch<br />

Edvard Munch gilt als einer der berühmtesten<br />

Maler der Kunstgeschichte der Moderne. Vor<br />

allem wurde er dafür bekannt, als Wegbereiter<br />

des Expressionismus zu wirken. 1892 malt<br />

Munch das Bild »Der Zweifel«, welches ein Motiv<br />

enthält, das er später in seinem wohl berühmtesten<br />

Werk, »Der Schrei«, weiterentwickeln wird.<br />

Der Schrei. Edvard Munch (1863–1944).<br />

Dietz-Giclée auf Malpappe, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 65,5 × 51 cm<br />

gerahmt mit dunkelbrauner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

490,00 € Nr. 1067583<br />

Der Garten in Åsgårdstrand.<br />

Edvard Munch (1863–1944).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 58 × 74 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

490,00 € Nr. 1067605<br />

40 Dietz-Giclées


Dorfstraße in Åsgårdstrand.<br />

Edvard Munch<br />

(1863–1944).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Neue Pinakothek,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 58 × 72 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

490,00 € Nr. 1067591<br />

Sommernacht am<br />

Meeres strand. Edvard<br />

Munch (1863–1944).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Privatsammlung<br />

Format mit Rahmen 68 × 78 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

430,00 € Nr. 791644<br />

Dietz-Giclées 41


Félix Vallotton<br />

Die Waldlichtung.<br />

Félix Vallotton (1865–1925).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Galerie du Chêne,<br />

Lausanne.<br />

Format mit Rahmen 66,5 × 43,5 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 761559<br />

Franz Marc<br />

Zwei Katzen. Franz Marc (1880–1916).<br />

Dietz-Giclée auf Malpappe, im Siebdruck<br />

veredelt<br />

Original: Franz Marc Museum, Kochel.<br />

Format mit Rahmen 42,5 × 62 cm<br />

mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

360,00 € Nr. 761494<br />

Peder Severin Kroyer<br />

Sommerabend bei Skagen.<br />

Peder Severin Kroyer (1851–1909).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt. Original:<br />

Skagens Museum, Dänemark.<br />

Format mit Rahmen 59 × 85 cm<br />

mit silberner Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

450,00 € Nr. 761524<br />

42 Dietz-Giclées


Claude Monet<br />

Anemonen in einer Vase.<br />

Claude Monet (1840–1926).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 67 × 50 cm, gerahmt mit goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 761532<br />

Sonnenblumen.<br />

Claude Monet (1840–1926).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt<br />

Original: Metropolitan Museum,<br />

New York.<br />

Format mit Rahmen 76 × 63 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 1027638<br />

Die Eisenbahnbrücke von Argenteuil.<br />

Claude Monet (1840–1926).<br />

Dietz-Giclée-Gemälde-Druck<br />

auf Leinwand.<br />

Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 60 × 92 cm, gerahmt<br />

mit schwarzer Echtholzleiste, limitierte<br />

Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 1027620<br />

Dietz-Giclées 43


Franz von Stuck<br />

Landschaft mit Wasserfall.<br />

Franz von Stuck (1863–1928).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Bayer. Staatsgemäldesammlungen,<br />

München.<br />

Format mit Rahmen 63 × 78 cm, gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 1173243<br />

Ferdinand Hodler<br />

Blühender Kirschbaum.<br />

Ferdinand Hodler (1853–1918).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 75 × 61 cm, gerahmt mit<br />

weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1143824<br />

Hans am Ende<br />

Frühling in Worpswede. Hans<br />

am Ende (1864–1918).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im<br />

Siebdruck veredelt. Original:<br />

Worpsweder Kunsthalle.<br />

Format mit Rahmen 75 × 75 cm,<br />

gerahmt mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

450,00 € Nr. 1143794<br />

44 Dietz-Giclées


Oskar Schlemmer<br />

Das berühmte Werk »Bauhaustreppe«<br />

(1932) von Oskar Schlemmer zeigt die moderne<br />

Farb- und Formensprache des Bauhausmeisters.<br />

Ein Bild, welches symptomatisch<br />

die fortschrittliche Kunstanschauung<br />

jener Jahre zum Ausdruck bringt.<br />

Bauhaustreppe.<br />

Oskar Schlemmer (1888–1943).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt. Original:<br />

Museum of Modern Art, New York.<br />

Format mit Rahmen 78 × 57 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1105809<br />

Die Tänzerin. Oskar Schlemmer<br />

(1888–1943).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt. Original:<br />

Pinakothek der Moderne, München.<br />

Format mit Rahmen 79 × 54 cm,<br />

gerahmt mit heller Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1143840<br />

Dietz-Giclées 45


Leonardo da Vinci<br />

Mona Lisa.<br />

Leonardo da Vinci (1452–1519).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Musée du Louvre, Paris.<br />

Format mit Rahmen 76 × 53 cm, gerahmt<br />

mit goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare. 390,00 € Nr. 1146084<br />

Julius Sergius von Klever<br />

Wilder Wein. Julius Sergius von Klever (1850–1924).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Schloss Peterhof / Pedrodvoretz.<br />

Format mit Rahmen 79 × 60 cm, gerahmt mit<br />

heller Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 1027603<br />

Raffael<br />

Zwei Engel – Detail aus<br />

»Die Sixtinische Madonna«.<br />

Raffael (1483–1520).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt.<br />

Original: Gemäldegalerie,<br />

Dresden.<br />

Format mit Rahmen 42 × 69 cm,<br />

gerahmt mit goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

350,00 € Nr. 1173235<br />

46 Dietz-Giclées


Auguste Renoir<br />

Rosenstrauß in blauer Vase.<br />

Auguste Renoir (1841–1919).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Format mit Rahmen 76 × 48 cm mit weiß-goldener<br />

Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

370,00 € Nr. 762423<br />

Katsushika Hokusai<br />

Die große Welle vor Kanagawa.<br />

Katsushika Hokusai (1760–1849).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Christie’s Images Ltd.<br />

Mit Rahmen 55,5 × 79,5 cm, silberne Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

420,00 € Nr. 791660<br />

Dietz-Giclées 47


Günter Dietz<br />

Am Samerberg. Günter Dietz (1919–1995).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck<br />

veredelt. Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 78 × 62 cm, gerahmt mit<br />

weiß-goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage:<br />

990 Exemplare.<br />

410,00 € Nr. 1173189<br />

Insel Procida. Günter Dietz<br />

(1919–1995).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand, im<br />

Siebdruck veredelt.<br />

Original: Privatbesitz.<br />

Format mit Rahmen 70 × 58 cm, gerahmt<br />

mit weiß-goldener Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 990 Exemplare.<br />

390,00 € Nr. 1173197<br />

48 Dietz-<strong>Repliken</strong>


Hochwertige Bronze-<strong>Repliken</strong> –<br />

zur Methode des Verfahrens<br />

Die erlesenen Bronze-<strong>Repliken</strong> werden im Wachsausschmelzverfahren<br />

hergestellt. Es ist ein seit vielen Jahrtausenden bekanntes<br />

Kunstgussverfahren, welches aufgrund seiner Detailgenauigkeit<br />

die Formung verschiedenster Kunstgegenstände<br />

zulässt. Skulpturen, Statuen, Schmuckstücke oder Zierteile<br />

werden seit alters her mit diesem Verfahren hergestellt.<br />

Im Verlauf der Herstellung wird sowohl das Modell als auch<br />

die Form zerstört, daher wird es auch als »Verfahren mit<br />

verlorenem Modell oder verlorener Form« bezeichnet. Die<br />

Modelle werden aus ausschmelzbaren Stoffen wie Wachs, in<br />

jüngeren Jahren auch aus Kunststoffen oder Legierungen<br />

hergestellt. Dadurch wird eine originalgetreue Umwandlung<br />

des Modells in Metall mit einem hohen Grad an Maßgenauigkeit<br />

und Oberflächengüte garantiert.<br />

Bronzefigur<br />

Camille Claudel<br />

»Der Walzer«.<br />

Detailgetreue Replik,<br />

handgegossen.<br />

35,5 × 24 × 14 cm<br />

(H × B × T),<br />

6 kg, 100 % Bronze,<br />

Handabguss.<br />

1 199,00 € Nr. 1172905<br />

Wilhelm Lehmbruck<br />

Die wundervolle Büste »Geneigter Frauenkopf«<br />

fertigte Wilhelm Lehmbruck (1881–1919) im<br />

Jahre 1910. Der fein modulierte Kopf endet oberhalb<br />

der Brustpartie und gehörte ursprünglich in<br />

einen größeren Zusammenhang einer »Stehenden<br />

weiblichen Figur« aus dem gleichen Jahr.<br />

Bronzebüste Wilhelm Lehmbruck<br />

»Geneigter Frauenkopf«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

42 × 40 × 23 cm (H × B × T), 7,5 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

1 180,00 € Nr. 1141902<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> Dietz-<strong>Repliken</strong> 49


Franz Xaver Messerschmidt<br />

Der »Erzbösewicht« von Franz Xaver<br />

Messerschmidt gehört zu der berühmten Serie<br />

der Charakterköpfe des deutsch-österreichischen<br />

Bildhauers, welche sich durch grotesk-skurrile<br />

Gesichtsausdrücke auszeichnen.<br />

Bronzebüste Franz Xaver Messerschmidt<br />

»Ein Erzbösewicht«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

24 × 36 × 24 cm (B × H × T), 5,8 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

798,00 € Nr. 1137417<br />

Der hier angebotene »Charakterkopf« gilt als erlesenes<br />

Werk von Messerschmidt. Der sehr modern<br />

anmutende Männerkopf besticht durch eine sehr<br />

detaillierte Gestaltung vieler Einzelheiten. Die hohe<br />

Stirn und zahlreich hervortretende Falten im<br />

Kopfbereich sowie die sich abzeichnenden Sehnen<br />

am Hals sind fein beobachtet.<br />

Bronzebüste Franz Xaver Messerschmidt<br />

»Ein Charakterkopf«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

24 × 35 × 22 cm (B × H × T), 4 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

798,00 € Nr. 1137484<br />

Der Schnabelkopf von Franz Xaver Messerschmidt<br />

(1736–1783) ist Teil der berühmten Serie sogenannter<br />

Charakterköpfe, mit welchen der Künstler bekannt<br />

wurde. Der Künstler schuf insgesamt 52 verschiedene<br />

Köpfe, die mit ihren dargestellten Affekten und<br />

Grimassen als Selbstporträts gelten. Jedes Exemplar<br />

der Serie ist filigran und detailreich gearbeitet und<br />

besticht durch die bizarren Gesichtszüge.<br />

Bronzebüste Franz Xaver Messerschmidt<br />

»Der Schnabelkopf«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

27 × 38 × 25 cm (B × H × T), 4,2 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

798,00 € Nr. 1137409<br />

50 Bronze-<strong>Repliken</strong>


Franz Xaver Messerschmidt<br />

Die sogenannten »Charakterköpfe« von Franz Xaver Messerschmidt<br />

(1736–1783) sind das berührende Ergebnis einer schonungslosen<br />

und individuellen Suche nach künstlerischen Ausdrucksformen<br />

verschiedener Gemütszustände des menschlichen Gesichts. Der<br />

»Studienkopf mit herausgestreckter Zunge« ist hierbei ein herausragendes<br />

Zeugnis einer großen bildhauerischen Leistung.<br />

Bronzebüste Franz Xaver Messerschmidt<br />

»Studienkopf mit herausgestreckter Zunge«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

37 × 16 × 21 cm (H × B × T), 5,5 kg, 100 % Bronze, Handabguss.<br />

898,00 € Nr. 1141805<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Hommage an Salvador Dalí<br />

»Der Schlafende« ist eine Plastik, die ebenso als Hommage<br />

an den großen Surrealisten Salvador Dali (1904–1989) gefertigt<br />

wurde. Eine masken hafte aber dennoch sehr realistisch<br />

gestaltete Plastik, die einen schlafenden Menschen detailgetreu<br />

in Szene setzt. Die Skulptur besticht durch die<br />

Reduktion der Formen, die sich nur auf den Gesichtsausdruck<br />

des Schlafenden sowie dessen Hand, auf welcher<br />

der Kopf ruht, beziehen.<br />

Bronzebüste »Der Schlafende«,<br />

Hommage an Salvador Dalí .<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

44 × 11 × 9 cm (H × B × T), 5,1 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

498,00 € Nr. 1141910<br />

Die hochwertige Bronze-Replik »Resignation«<br />

als Hommage an Salvador Dalí ist eine faszinierende<br />

Arbeit. Maskenartig wird der Ausschnitt<br />

eines Gesichts sowie einer Hand gezeigt, die<br />

das Antlitz fast zur Hälfte bedeckt. Ein Thema,<br />

welches der Künstler hier gekonnt in Szene<br />

setzt. Die zahlreichen Details sind meisterhaft<br />

modelliert.<br />

Bronzebüste »Resignation«,<br />

Hommage an Salvador Dalí<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

42 × 13 × 9 cm (H × B × T), 5,2 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

498,00 € Nr. 1141783<br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> 51


Hommage an Salvador Dalí<br />

Diese äußerst interessante Plastik eines »Vogel Strauß« wurde<br />

als Hommage an den großen Surrealisten Salvador Dalí (1904–<br />

1989) gefertigt. Der stilisierte Korpus des Vogels besteht hierbei<br />

in verblüffender Weise aus zwei unterschiedlichen Teilen:<br />

der Grundstruktur des Tieres in Form eines dünnen Gerüstes<br />

und einem eiförmigen Hohlkörper, der natürlich an ein Straußenei<br />

erinnert.<br />

Bronzefigur »Vogel Strauß«,<br />

Hommage an Salvador Dalí.<br />

Detailgetreue Replik,<br />

handgegossen.<br />

zweiteilig, 47 × 16 × 14 cm<br />

(H × B × T), 4,1 kg, 100 % Bronze,<br />

Handabguss.<br />

498,00 € Nr. 1141929<br />

Die etwas grotesk gestaltete Tierskulptur<br />

stellt das verzerrte Abbild eines Pferdes<br />

dar. Das für die Bildsprache von Dalí<br />

typische Sujet eines schlanken, beinahe<br />

zerbrechlich wirkenden Tieres wird in dieser<br />

Plastik bestens zum Ausdruck gebracht.<br />

Die filigrane Gestaltung, welche sich ein<br />

wenig von der ursprünglichen Anatomie<br />

entfernt, macht diese Plastik zu einem<br />

charakteristischen surrealistischen Werk.<br />

Bronzefigur »Hengst«,<br />

Hommage an Salvador Dalí.<br />

Detailgetreue Replik,<br />

hand gegossen.<br />

38 × 15 × 15 cm (H × B × T),<br />

2,4 kg, 100 % Bronze,<br />

Handabguss.<br />

348,00 € Nr. 1141880<br />

52 Bronze-<strong>Repliken</strong>


Ferdinand Preiss<br />

Johann Philipp Ferdinand Preiss (1882–1943) war einer der profiliertesten Bildhauer des Art Deco<br />

in Deutschland. Berühmt wurde er mit seinen modernen Frauenfiguren, die die verfeinerte Eleganz<br />

des Art Deco ausstrahlen. Verführerisch schiebt die Tänzerin das linke Knie nach vorne und rückt<br />

den Oberkörper zurück. Sie vollführt ein laszives Spiel aus Anlocken und Abwehren, dem der<br />

Betrachter nur schwer widerstehen kann. Ihr mit Sternen übersätes Gewand schmiegt sich fest an<br />

den zarten Körper. Der Federhaarputz wird zur Krone dieser bezaubernden Königin der Nacht.<br />

Bronzefigur Ferdinand Preiss<br />

Art Deco »Revue Tänzerin«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

43 × 22 × 14 cm (H × B × T), 3,7 kg,<br />

100 % Bronze, farbig patiniert, von<br />

Hand hergestellt in Italien/Portugal.<br />

599,00 € Nr. 1172930<br />

Bronzefigur Ferdinand Preiss Art<br />

Déco »Tänzerin mit Maske«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

41 × 18 × 15 cm (H × B × T), 4,2 kg,<br />

100 % Bronze, farbig patiniert,<br />

Marmorsockel, Handabguss.<br />

599,00 € Nr. 1172964<br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> 53


Bronzefigur Umberto Boccioni »Hase«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

24 × 22 × 14 cm (H × B × T), 4,3 kg, 100 % Bronze,<br />

Handabguss.<br />

348,00 € Nr. 1141848<br />

Umberto Boccioni<br />

Die Skulptur einer Eule stellt den Vogel, welcher<br />

seit Jahrhunderten von zahlreichen Mythen begleitet<br />

wird, auf eine überaus moderne Weise dar.<br />

Die avantgardistische und abstrahierende Formensprache<br />

des Kubismus und Futurismus geben dem<br />

Werk eine zeitlose Schönheit.<br />

Bronzefigur Umberto Boccioni »Eule«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

37 × 12 × 11 cm (H × B × T), 3,8 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

348,00 € Nr. 1137450<br />

54 Bronze-<strong>Repliken</strong>


Rembrandt Bugatti<br />

Die beeindruckende und herausragend gestaltete<br />

Bronzeskulptur eines »Indischen Elefanten«<br />

wurde 1908 geschaffen. Ein junger indischer<br />

Elefant lehnt sich hierbei über ein Geländer eines<br />

imaginären Geheges, um sich mit seinem ausgestreckten<br />

Rüssel etwas Nahrhaftes zu greifen.<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Indischer Elefant«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

19 × 29 × 14 cm (H × B × T), 3,5 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

498,00 € Nr. 1137468<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Die klassische Darstellung eines Hausschweins<br />

überrascht durch viele Details. Die natürliche<br />

Formgebung des Tierkörpers wird von dem<br />

Bildhauer in zahlreichen Feinheiten betont.<br />

Die Oberflächenstruktur der Borstenhaut,<br />

der Ringelschwanz oder das fein mit vielen<br />

Fältchen gearbeitete Gesicht des Tieres lassen<br />

die Meisterschaft des Künstlers erkennen.<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Hausschwein«.<br />

Detailgetreue Replik,<br />

hand gegossen.<br />

26 × 17 × 11 cm (H × B × T), 4,6 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

498,00 € Nr. 1141821<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> 55


Dieser außergewöhnlichen Bronzeplastik<br />

eines Löwen kann sich kaum jemand<br />

entziehen. Die eindrucksvolle Gestalt des<br />

Tieres wurde von Rembrandt Bugatti in<br />

ganz außergewöhnlicher Manier gestaltet.<br />

Die Arbeit besticht durch die detaillierte<br />

Ausarbeitung des Körpers, während<br />

die Mähne in ihrer Grundstruktur abstrahierend<br />

und mit deutlichen Art déco Anklängen<br />

ausgeführt wurde.<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Stolzer Löwe«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

24 × 31 × 12 cm (H × B × T), 5,8 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

598,00 € Nr. 1137441<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Rembrandt Bugatti<br />

Der italienische Bildhauer Rembrandt Bugatti (1884–1916)<br />

hat im Jahre 1904 seine Bronzeskulptur »Panther im Lauf«<br />

geschaffen. Das Tier ist in seiner majestätisch-erhabenen<br />

Art exzellent festgehalten. Einer fotografischen Momentaufnahme<br />

gleich, hat der Künstler das Tier in einer charakteristischen<br />

Pose festgehalten. Der geschmeidige Gang des<br />

Panthers ist förmlich hautnah zu spüren.<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Panther im Lauf«.<br />

Detailgetreue Replik,<br />

handgegossen.<br />

22,5 × 51,5 × 14 cm (H × B × T),<br />

14,3 kg, 100 % Bronze, Handabguss.<br />

1 180,00 € Nr. 1141945<br />

56 Bronze-<strong>Repliken</strong>


Rembrandt Bugatti<br />

Die Kleinplastik eines »Stolzen Vogels« des<br />

italienischen Bildhauers Rembrandt Bugatti<br />

(1884–1916) überzeugt durch seine beispielhaft<br />

gefundenen Form. Ein sehr typisches<br />

Werk für den Künstler. Das Tier wurde gekonnt<br />

modelliert und besitzt seit seiner Entstehung<br />

Klassikerstatus. Von allen Seiten ansichtig,<br />

können Sie diese Bronzereplik<br />

vielfältig präsentieren.<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Stolzer Vogel«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

20 × 13 × 9 cm (H × B × T), 1,5 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

199,00 € Nr. 1137476<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Nashorn«.<br />

Detailgetreue Replik, hand gegossen.<br />

21 × 32 × 11 cm (H × B × T), 5,7 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

798,00 € Nr. 1141864<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Diese Plastik zeigt ein Panzernashorn. Die eindrucksvollen<br />

natürlichen Proportionen werden<br />

durch präzise Oberflächengestaltungen meisterhaft<br />

strukturiert. Durch aufgebrachte Polierungen<br />

wird die grobe aber detailliert ausgeführte<br />

Nashornhaut effektvoll aufgewertet.<br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> 57


Rembrandt Bugatti<br />

Bronzefigur Rembrandt Bugatti<br />

»Affe im Laufen«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

24 × 30 × 13 cm (H × B × T), 5,6 kg, 100 % Bronze,<br />

Marmorsockel.<br />

499,00 € Nr. 1172948<br />

Amedeo Modigliani<br />

Der anmutige »Frauenkopf« von Amedeo Modigliani<br />

(1884–1920) entstand im Jahre 1912. Die wunderschöne<br />

Bronze-Replik wurde detailgetreu dem Original<br />

nachempfunden. Der Künstler war von der skulpturalen<br />

Kunst Afrikas inspiriert und hat diese Einflüsse eindrucksvoll<br />

in sein künstlerisches Schaffen übertragen.<br />

Das längliche Gesicht der Figur zeugt von makelloser<br />

Schönheit und der Anmut des meditativ-kontemplativen<br />

Gestus kann sich der Betrachter kaum entziehen.<br />

Die Ruhe und Ausgewogenheit des Kopfes werden von<br />

dem kunstvoll drapierten Haar bemerkenswert ergänzt.<br />

Bronzebüste Amedeo Modigliani<br />

»Frauenkopf«, 1912.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

65 × 15 × 25 cm (H × B × T), 15 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

1 680,00 € Nr. 1137425<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

58 Bronze-<strong>Repliken</strong>


Fernando Botero<br />

Diese großartige »XXL Lady in Rückenlage«<br />

des kolumbianischen Bildhauers ist ein<br />

klassisches Werk dieses wichtigen Künstlers.<br />

Die weibliche Figur fasziniert durch ihre<br />

ausgeprägten Rundungen, wodurch die weib ­<br />

lichen Formen betont werden. Jeder Botero-<br />

Liebhaber wird an dieser Bronze-Replik<br />

seine Freude haben! Dem Original detailliert<br />

nachempfunden und im altbewährten<br />

Wachsausschmelzverfahren hergestellt,<br />

verfügt die Plastik über eine herausragende<br />

Qualität. Fernando Botero gehört zu den<br />

berühmtesten Künstlern der Moderne aus<br />

Lateinamerika.<br />

Bronzefigur Fernando Botero<br />

»Frau in Rückenlage«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

12,5 × 43 × 19 cm (H × B × T), 11 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

598,00 € Nr. 1137492<br />

Bronzefigur Fernando Botero<br />

»Dicke Katze«.<br />

Detailgetreue Replik, handgegossen.<br />

19 × 11 × 11 cm (H × B × T), 0,6 kg,<br />

100 % Bronze, Handabguss.<br />

248,00 € Nr. 1137433<br />

Auslieferung ab 17.12.<strong>2019</strong><br />

Die Tierskulptur dieser voluminösen Katze<br />

stammt von dem kolumbianischen Bildhauer<br />

Fernando Botero (geb. 1932). Der kugelig runde<br />

Körper ist auf die geometrische Grundform<br />

eines Zylinders bzw. Kegels reduziert und ihr<br />

Gesicht ist ausdrucksstark durch seine charakteristischsten<br />

Details gekennzeichnet. Durch<br />

die Reduktion wirkt die Katze insgesamt sehr<br />

harmonisch in ihrem Erscheinungsbild.<br />

Bronze-<strong>Repliken</strong> 59


Schmuck mit Geschichte –<br />

Colliers, Ketten und Halsreife<br />

Diese beeindruckenden Schmuckstücke sind allesamt<br />

nach historischen Vorbildern von Hand angefertigt<br />

worden und bestehen aus 925er Sterlingsilber.<br />

Teils wurde das Silber noch emailliert oder mit<br />

schönen Schmucksteinen belegt. Bei den Anhängern<br />

mit passenden Ketten sowie den Halsreifen handelt<br />

es sich um <strong>Repliken</strong>, deren Originale sich zumeist in<br />

den großen Museen der Welt befinden, unter anderem<br />

auch in deutschen und österreichischen Ausstellungshäusern<br />

wie dem Landesamt für Archäologie<br />

Sachsen-Anhalt, dem Hessischen Landesmuseum in<br />

Darmstadt oder dem Keltenmuseum Hallein.<br />

Kreuz-Collier mit Halsreif.<br />

Byzanz, etwa 620 n. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original<br />

im Benaki Museum, Athen.<br />

3 × 2 cm, 925er Sterlingsilber<br />

24 Karat vergoldet, Halsreif.<br />

168,00 € Nr. 634662<br />

Keltische Mondscheibe,<br />

um 200 v. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original<br />

im Museum Magdalensberg<br />

bei Klagenfurt.<br />

Ø 3 cm, Kette 46,5 cm, 925er<br />

Silber 24 Karat vergoldet.<br />

98,00 € Nr. 593869<br />

Geflügelte Isis.<br />

Ägypten, um 1335 v. Chr.<br />

Schmuckreplik. Silber<br />

vergoldet mit Quarz.<br />

3 cm, 925er Sterlingsilber<br />

24 Karat vergoldet, Karneol,<br />

Kette.<br />

198,00 € Nr. 634719<br />

Scheiben-Collier.<br />

Nordvölker, um 700 n. Chr.<br />

Schmuckreplik.<br />

Ø 7 cm, 925er Sterlingsilber<br />

24 Karat vergoldet, handemailliert<br />

(rot), mit Halsreif.<br />

218,00 € Nr. 634638<br />

Keltische Scheibenfibel,<br />

um 500 v. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original<br />

im Keltenmuseum Hallein.<br />

Ø 4,7 cm, 925er Silber 24 Karat<br />

vergoldet, mit Halsreif.<br />

130,00 € Nr. 593877<br />

60 Schmuck


Keltisches Kreuz,<br />

um 800 n. Chr.<br />

Nach einer Zeichnung<br />

aus dem »Book of Kells«.<br />

3,5 × 3,5 cm, Halsreif<br />

Ø 13,5 cm, 925er Sterlingsilber,<br />

24 Karat Goldüberzug.<br />

178,00 € Nr. 1133764<br />

Allemannisches Kreuz mit<br />

Kette, 600 n. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original im<br />

Alamannenmuseum Ellwangen.<br />

6,5 × 6,5 cm, Kette 45 cm, 925er<br />

Sterlingsilber 24 Karat vergoldet,<br />

Granat, Emaille.<br />

198,00 € Nr. 593958<br />

Kreuzreliquiar,<br />

um 1000 n. Chr.<br />

Schmuckreplik.<br />

5,8 × 3,5 cm, geflochtene<br />

Lederkette 45 cm,<br />

925er Sterlingsilber mit<br />

24 Karat Goldüberzug.<br />

188,00 € Nr. 742996<br />

Himmelsscheibe von Nebra.<br />

Bronzezeit, etwa 1600 v. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original im<br />

Landesamt für Archäologie<br />

Sachsen-Anhalt.<br />

Halsreif Ø 42 cm, Ø 4,3 cm, 925er<br />

Sterlingsilber vergoldet, dunkelgrün<br />

handemailliert.<br />

248,00 € Nr. 634590<br />

Muschel der Königin<br />

Mereret. Ägypten, Neues<br />

Reich, um 1335 v. Chr.<br />

Schmuckreplik.<br />

3,8 cm, Halsreif 45 cm, 925er<br />

Sterlingsilber emailliert.<br />

248,00 € Nr. 742953<br />

Lebensbaum-Collier.<br />

Nordvölker, um 700 n. Chr.<br />

Schmuckreplik. Vergoldeter<br />

Anhänger mit Halsreif.<br />

2,8 cm, 925er Sterlingsilber<br />

24 Karat vergoldet, Halsreif.<br />

148,00 € Nr. 634689<br />

Art Deco-Collier.<br />

Deutschland,<br />

um 1900 n. Chr.<br />

Schmuckreplik. Original im<br />

Hessischen Landesmuseum<br />

Darmstadt.<br />

Halsreif Ø 13,5 cm, 5,7 cm,<br />

925er Sterlingsilber 24 Karat<br />

vergoldet, Emaille.<br />

268,00 € Nr. 593931<br />

Schmuck 61


Willkommen im Museum –<br />

Kunstwerke als <strong>Repliken</strong><br />

All diese bedeutenden Kunstobjekte – Skulpturen,<br />

Figuren und Tiermodelle – finden Sie<br />

im Original in Museen auf der ganzen Welt!<br />

Vielleicht waren Sie bereits im Ägyptischen<br />

Museum in Kairo und haben die »Schreiber«-<br />

Figur dort gesehen? Oder Sie erinnern sich<br />

an einige Vorbilder für die hier vorgestellten<br />

<strong>Repliken</strong>, weil Sie sie im Pariser Louvre<br />

besichtigt haben? Bei uns können Sie sich<br />

diese, meist in Originalgröße angefertigten<br />

Kunstwerke als Replik für Ihr Zuhause<br />

bestellen.<br />

Keltische Figur »Widder<br />

von Sempt«, um 50 v. Chr.<br />

Replik. Original in der<br />

Prähistorischen Staatssammlung<br />

München.<br />

8 × 5 cm, Metall verkupfert und<br />

patiniert, handgearbeitet.<br />

68,00 € Nr. 593842<br />

Schreiber aus Ägypten,<br />

um 2000 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Ägyptischen Museum<br />

Kairo.<br />

20,5 × 11,5 × 12,5 cm<br />

(H × B × T), Steinmasse.<br />

199,00 € Nr. 1101064<br />

Göttin Bastet.<br />

Ägypten, 500 v. Chr.<br />

Replik.<br />

18 cm inkl. Sockel, Metall<br />

teilvergoldet und patiniert,<br />

Sockel Muschelkalk.<br />

168,00 € Nr. 692204<br />

Keltische Figur »Stier«,<br />

um 600 v. Chr.<br />

Replik. Original im Naturhistorischen<br />

Museum Wien.<br />

9,5 × 9,5 cm, Bronze patiniert.<br />

88,00 € Nr. 593834<br />

62 <strong>Repliken</strong><br />

Ehepaar. Ägypten,<br />

um 1320 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Louvre, Paris.<br />

14,5 cm inkl. Sockel, Marmor-Sockel<br />

9,5 × 9,5 × 3 cm<br />

(L × B × H), Kunstguss,<br />

Steinmasse bemalt.<br />

168,00 € Nr. 710032<br />

Etruskische Tänzerin.<br />

Italien, um 520 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Museum of Fine Art,<br />

Boston.<br />

16 cm inkl. Sockel (3 cm),<br />

Metall verkupfert und patiniert,<br />

Sockel Muschelkalk.<br />

148,00 € Nr. 692450


Kopf einer Prinzessin.<br />

Ägypten, 1360 v. Chr.<br />

Replik. Original in den<br />

Staatlichen Museen<br />

Berlin.<br />

20 cm Gesamthöhe (inkl.<br />

Sockel 7 cm), Steinmasse<br />

bemalt, Sockel Diabas.<br />

186,00 € Nr. 692522<br />

Statuette von Gudea.<br />

Mesopotamien,<br />

um 2130 v. Chr.<br />

Replik. Original im Irakischen<br />

Nationalmuseum, Bagdad.<br />

35 cm, Kunstguss, Steinmasse<br />

bemalt.<br />

398,00 € Nr. 709999<br />

Geflügeltes Fabeltier.<br />

China, um 350 v. Chr.<br />

Replik. Original im Metropolitan<br />

Museum of Art, New York.<br />

12 × 8 × 11,5 cm (H × B × T), Metall,<br />

verkupfert und patiniert.<br />

199,00 € Nr. 1101102<br />

Ägyptischer Handspiegel.<br />

Ägypten, um 1425 v. Chr.<br />

Replik. Original im Metropolitan<br />

Museum of Art,<br />

New York.<br />

33 cm hoch, Metall verkupfert,<br />

mit Sockel.<br />

198,00 € Nr. 641090<br />

Venus von Lespugue.<br />

Altsteinzeit.<br />

Replik. Original im Musée<br />

de l’Homme, Paris.<br />

19,5 cm Gesamthöhe (inkl.<br />

Sockel 5 × 5 × 5 cm), Steinmasse<br />

bemalt, Sockel Muschelkalk.<br />

158,00 € Nr. 692492<br />

Keltische Figur »Kultstier der<br />

Hallstatt-Zeit«, um 450 v. Chr.<br />

Replik. Original im Naturhistorischen<br />

Museum Wien.<br />

10,5 × 5,5 × 10,5 cm, Metall<br />

verkupfert patiniert.<br />

128,00 € Nr. 593818<br />

Diskos von Phaistos.<br />

Kreta, um 1600 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Archäologischen Museum,<br />

Iraklio/Kreta.<br />

Ø 16 cm, Keramik,<br />

mit Diabas-Sockel.<br />

99,00 € Nr. 641111<br />

<strong>Repliken</strong> 63


Aphrodite. Griechischer<br />

Hellenismus.<br />

Replik. Original in<br />

Privatbesitz.<br />

24 × 9,5 × 6 cm, Sockel<br />

2 × 10,5 × 8 cm, Metall,<br />

verkupfert und patiniert.<br />

199,00 € Nr. 1101080<br />

Nike von Samothrake,<br />

um 190 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Louvre, Paris.<br />

16,5 × 9 × 8 cm (H × L × B),<br />

Metall versilbert.<br />

248,00 € Nr. 743186<br />

Äskulap. Griechenland,<br />

um 380 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Archäologischen<br />

Nationalmuseum Athen.<br />

30 cm Gesamthöhe (inkl.<br />

Sockel 7,5 cm), Metall<br />

verkupfert und patiniert,<br />

Sockel Muschelkalk.<br />

168,00 € Nr. 692255<br />

Griechische Athletin.<br />

Etrurien, um<br />

300 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

British Museum,<br />

London.<br />

25 cm hoch mit Sockel,<br />

Metall verkupfert und<br />

patiniert.<br />

248,00 € Nr. 641138<br />

Kykladen-Idol.<br />

Griechenland, 2500 v. Chr.<br />

Replik. Original im Metropolitan<br />

Museum of Art, New York.<br />

27 cm inkl. Sockel, kunstharzgebundener<br />

Marmor, patiniert.<br />

148,00 € Nr. 641120<br />

Sokrates. Statuette,<br />

um 50 v. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

British Museum,<br />

London.<br />

27,5 cm hoch, kunstharzgebundener<br />

Marmor,<br />

patiniert, Diabassockel.<br />

228,00 € Nr. 641146<br />

64 <strong>Repliken</strong><br />

Kopf des Epheben von<br />

Marathon. Griechischer<br />

Hellenismus.<br />

Replik. Original im Archäologischen<br />

Nationalmuseum<br />

Athen.<br />

32 × 16 × 12 cm, inkl. Muschelkalk-Sockel<br />

10 × 10 × 10 cm,<br />

Kaltbronze, patiniert.<br />

278,00 € Nr. 1101099<br />

Schleiertänzerin.<br />

Alexandria.<br />

Replik. Original im<br />

MET, New York.<br />

7,5 × 13 × 20 cm, Kunstguss,<br />

kunstharzgebundene<br />

Bronze patiniert,<br />

Muschelkalk.<br />

298,00 € Nr. 710148


Buddha aus Pagan.<br />

Burma, um 1200 n. Chr.<br />

Replik. Original im British<br />

Museum, London.<br />

32 cm, kunstharzgebundene<br />

Bronze, patiniert.<br />

348,00 € Nr. 692360<br />

Lehrender Buddha.<br />

Japan, um 1800 n. Chr.<br />

Replik.<br />

27,5 cm hoch, Steinmasse,<br />

teilvergoldet.<br />

378,00 € Nr. 641430<br />

Inka-Paar. Peru,<br />

um 1500 n. Chr.<br />

Replik. Original im<br />

Museum Fünf Kontinente,<br />

München.<br />

12 cm inkl. Diabas-Sockel<br />

(4 cm), Metall, vergoldet.<br />

148,00 € Nr. 709964<br />

Igbo-Ada-Maske.<br />

Replik. Original im<br />

Musée des Arts Africains<br />

et Ocèaniens, Paris.<br />

44 × 9 × 7 cm (H × L × B),<br />

Steinmasse handbemalt,<br />

auf Metallplatte.<br />

448,00 € Nr. 743089<br />

Barthelemy Prieur:<br />

Nagelschneidende<br />

Frau. Frankreich,<br />

um 1565.<br />

Replik. Original im<br />

Kunsthistorischen<br />

Museum Wien.<br />

8 × 5,7 × 5,5 cm (H × B × T),<br />

Metall, verkupfert und<br />

patiniert.<br />

128,00 € Nr. 1101137<br />

Christophe-Gabriel<br />

Allegrain: Badende<br />

Venus. Französischer<br />

Klassizismus.<br />

Replik. Original im<br />

Louvre, Paris.<br />

26 × 8,5 × 10 cm (H × B × T),<br />

kunstharzgebundener<br />

Marmor, patiniert.<br />

199,00 € Nr. 1101129<br />

Engel. Version I.<br />

Deutschland, um 1900.<br />

Replik. Original in<br />

Privatbesitz.<br />

23 × 13,5 × 7,5 cm (H × B × T),<br />

kunstharzgebundener Marmor,<br />

patiniert, rückseitig Lochbohrung<br />

zur Wandanbringung.<br />

128,00 € Nr. 1101145<br />

Engel. Version II.<br />

Deutschland, um 1900.<br />

Replik. Original in<br />

Privatbesitz.<br />

25,5 × 13,5 × 9 cm (H × B × T),<br />

kunstharzgebundener Marmor,<br />

patiniert, rückseitig Lochbohrung<br />

zur Wandanbringung.<br />

128,00 € Nr. 1101153<br />

<strong>Repliken</strong> 65


Historischer Schmuck –<br />

handgefertigt in Pforzheim<br />

<strong>Frölich</strong> & <strong>Kaufmann</strong><br />

Verlag und Versand GmbH<br />

Willdenowstraße 5 · 13353 Berlin<br />

E-Mail : art froelichundkaufmann.de<br />

www.froelichundkaufmann.de<br />

Telefon (030) 469 06 20<br />

Fax (030) 465 10 03<br />

Verantwortlich für den Inhalt : Andreas <strong>Kaufmann</strong>;<br />

Technische Koordination : Christian Malze ; Gestaltung<br />

und Satz : www.b-f-g-a.de; Lektorat : Jonathan Sprenger<br />

L I E F E R B EDI N G U N G EN<br />

Das Angebot ist freibleibend. Preisänderungen seitens<br />

der Verlage vorbehalten. Wir liefern, solange der Vorrat<br />

reicht.<br />

Alle Preise inkl. MwSt. Versandkosten Deutschland:<br />

5,99 Euro, Schweiz/Österreich: 6,95 Euro. Europäisches<br />

Ausland: 12,– Euro. Alle anderen Länder: 12,– Euro<br />

Grundgebühr zzgl. 3,– Euro je kg.<br />

Rücksendungen bis 40,– Euro Bestellwert bitte ausreichend<br />

frankieren. Erfüllungsort und Gerichtsstand für<br />

beide Teile ist Berlin.<br />

Geschäftsführer: Thomas Ganske, Andreas <strong>Kaufmann</strong>.<br />

Amtsgericht Berlin – HRB 26036 USt-IdNr.<br />

DE 136 767 030<br />

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen<br />

ohne Angabe von Gründen die Bestellung zu widerrufen.<br />

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag der<br />

Lieferung. Lesen Sie bitte auch unsere AGB im Internet :<br />

http://www.froe lichundkaufmann.de/AGB.<br />

Tonträger, DVDs u. Software können wir nur originalversiegelt<br />

zurücknehmen – außer bei technischem<br />

Defekt. Bezahlen können Sie per Rechnung (Bonität<br />

vorausgesetzt), Lastschrift oder Kreditkarte.<br />

Gemäß § 449 BGB bleibt die gelieferte Ware bis zur<br />

restlosen Bezahlung unser Eigentum.<br />

Datenschutz: Wir nutzen nur Ihre bei Bestel lun g anfallenden<br />

Daten für die Abwicklung und für Werbezwecke.<br />

Sie können der Nutzung oder Übermittlung Ihrer Daten<br />

jederzeit widersprechen.<br />

Bitte beachten Sie: Die EU-Datenschutzgrundverordnung<br />

gilt seit dem 25.5.2018. Wesentliche Änderungen<br />

bei der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns sind<br />

damit nicht verbunden. Detaillierte Informationen<br />

erhalten Sie auf unserer Internet seite<br />

www.froelichundkaufmann.de/datenschutz.<br />

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter<br />

datenschutzbeauftragter@froelichundkaufmann.de<br />

Rücksendungen an :<br />

<strong>Frölich</strong> & <strong>Kaufmann</strong> Auslieferung, c/o VAH Jager<br />

Straße der Einheit 144, D – 14612 Falkensee<br />

Konto :<br />

Postbank AG Berlin<br />

IBAN: DE10 1001 0010 0929 3531 04<br />

BIC: PBNKDEFFXXX<br />

Schweiz: Postfinance Schweiz<br />

IBAN: CH70 0900 0000 4563 6807 5<br />

BIC POFICHBEXXX<br />

Öster reich: Erste Österr. Bank Wien<br />

IBAN: AT87 2011 1000 5052 6286<br />

BIC GIBAATWWXXX<br />

Die »Schmuckmanufaktur Martin Guthmann« hat diese einzigartigen<br />

Unikate hergestellt, die auf historische Vorbilder und Techniken<br />

zurückgehen. Die Vogelketten und die Libellen-Brosche beispielsweise<br />

fertigt Christian Guthmann aus Feueremail. Das Kunsthandwerk<br />

des Emaillierens entwickelte sich in den Epochen der<br />

Renaissance, des Barock und Rokoko sowie des Klassizismus und<br />

Jugendstils.<br />

Kettenanhänger »Libelle«<br />

aus Kirchenfenster-Emaille.<br />

3,6 × 2,3 cm, Kirchenfenster-<br />

Emaille, 925er Silber, leicht beweglich<br />

Flügel, Lieferung ohne<br />

Kette, auch als Brosche tragbar.<br />

269,00 € Nr. 1147390<br />

Kette mit Rotkehlchen<br />

Anhänger, braun/rot.<br />

45 cm (Zwischenösen bei 42 cm<br />

und 38 cm), 3 cm × 2 cm, Feueremail<br />

braun/rot, Carneol, 925er Silber.<br />

269,00 € Nr. 1069543<br />

Anhänger Camée »Utopia«<br />

aus Recycling-Gold.<br />

45 cm (Zwischenösen bei 42 cm und<br />

38 cm), Fassung Ø 1,8 cm, Camée<br />

Ø 1,4 cm, 925er Silber 18 Karat<br />

Gelbgold plattiert.<br />

269,00 € Nr. 1069705<br />

Ohrstecker Camée »Utopia«<br />

aus Recycling-Gold.<br />

Fassung Ø 1,4 cm, Camée Ø 1 cm,<br />

925er Silber 18 Karat Gelbgold<br />

plattiert.<br />

269,00 € Nr. 1069691<br />

Kette mit Blaumeise<br />

Anhänger, blau/gelb.<br />

45 cm (Zwischenösen bei 42 cm<br />

und 38 cm), 3 cm × 2 cm,<br />

Feueremail, Blautopas, 925er Silber.<br />

269,00 € Nr. 1069535


Zeitlos schön – Tischuhren aus Zinn<br />

Diese wunderschön gearbeiteten Tischuhren aus Zinn gehen auf<br />

Entwürfe des britischen Designers Archibald Knox (1864-1933)<br />

zurück. Er war eng mit der Art Nouveau und der Arts & Crafts-<br />

Bewegung in England verbunden. Die Firma A.E. Williams aus<br />

Birmingham produziert seit 1779 hochwertige Zinnprodukte,<br />

die wie diese Uhren teilweise handemailliert werden.<br />

Handlupe aus Zinn.<br />

Motiv C. R. Mackintosh.<br />

Ø 5 cm, 36 g, 3-fache Vergrößerung,<br />

poliertes Zinn.<br />

25,00 € Nr. 833339<br />

Tischuhr mit Griff<br />

»Archibald Knox 46«.<br />

16 × 9,5 cm, 450 g, poliertes<br />

Zinn, handemailliert,<br />

Quarzwerk (o. Batterien).<br />

118,00 € Nr. 811084<br />

Tischuhr mit Griff<br />

»Archibald Knox 45«.<br />

15 × 11 cm, 450 g.<br />

118,00 € Nr. 811076<br />

Tischuhr<br />

»Archibald Knox 47«.<br />

14 × 9,5 cm, 450 g.<br />

118,00 € Nr. 811092<br />

Tischuhr<br />

»Archibald Knox 13«.<br />

19,5 × 11,5 × 3,5 cm, 680 g.<br />

148,00 € Nr. 811033<br />

Alle Preise inkl. MwSt. Versandkosten Deutschland: 5,99 €; Schweiz u. Österreich: 6,95 €;<br />

Ausland: Europa 12,– €; andere Länder : 12,– € Grundgebühr zzgl. 3,– € je kg.<br />

Zusendung auf Rechnung (Ausland Vorkasse)<br />

Bankeinzug, IBAN<br />

D E<br />

Bitte<br />

ausreichend<br />

freimachen<br />

Geben Sie hier ihre E-Mail-Adresse an, um u. a. über den Bestellstatus<br />

informiert zu werden:<br />

_________________________________________________________________<br />

Ihre Nachricht an uns: (Bitte überprüfen Sie auch Namen und Anschrift auf der<br />

Rückseite und teilen Sie uns ggf. Änderungen mit)<br />

<strong>Frölich</strong> & <strong>Kaufmann</strong><br />

Verlag und Versand GmbH<br />

133 40 Berlin


Blaues Pferd I.<br />

Franz Marc (1880–1916).<br />

Dietz-Giclée auf Leinwand,<br />

im Siebdruck veredelt. Original:<br />

Städtische Galerie, München.<br />

Format mit Rahmen 84 × 66 cm,<br />

gerahmt mit dunkler Echtholzleiste,<br />

limitierte Auflage: 999 Exemplare.<br />

430,00 € Nr. 1173219<br />

Franz Marc hat mit seinen unverwechselbaren Pinselstrichen ein<br />

spannungsreiches Bild geschaffen. Das klassisch gewordene Motiv<br />

des Pferdes befindet sich in einer angedeuteten und imaginierten<br />

Landschaft, die Marc in seiner typischen Farbgebung gestaltet hat.<br />

Der gelbe Hintergrund schiebt das blaue Pferdchen nach vorne, das<br />

sich gleichzeitig gegen dieses Vordrängen zu stemmen scheint. Die<br />

Konturen der bunten Hügel leiten den Blick auf die rechte Seite des<br />

Bildes. Den Betrachter zieht es von dort aber immer wieder zurück<br />

zum Motiv des wundervoll gemalten Pferdes.<br />

Stück Nummer Titel/Stichwort €/ Expl.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!