Der Veldner – Ausgabe Herbst 2019

derveldnerwerbegemeinschaft

Neues aus der Altenfeldner und Neufeldner Wirtschaft

www.derveldner.at Ausgabe 38 | 2019

Zugestellt durch Post.at

DER VELDNER

NEUES AUS DER ALTENFELDNER & NEUFELDNER WIRTSCHAFT

Kaffee und

Kuchen im

Schlosscafé

Gelebtes Miteinander in Kleinzell

ist ein Gewinn für alle | S. 10

Sinnvoll investiert

im TruckCenter

Hochmoderne Reparatur | S. 89

Neuübernahme

des Restaurants

Luciano in Altenfelden | S. 5

Stimmungsvolle

Inspirationen

Advent im Glashaus | S. 15


Die Lehre steht

hoch im Kurs

Jungen Menschen gutes

berufliches Rüstzeug mitgeben

Lehrlingsausbildner übernehmen

die Verantwortung, jungen

Menschen das Rüstzeug für eine erfolgreiche

berufliche Karriere mitzugeben.“

Die Lehre als fundierte und zukunftsorientierte

Ausbildung steht bei den Veldner-

Mitgliedsbetrieben hoch im Kurs. Viele

bilden äußerst erfolgreich künftige Facharbeiter

aus. Unternehmen, die Lehrlinge

einstellen, übernehmen die Verantwortung,

junge Menschen gut auszubilden

und ihnen das Rüstzeug für eine erfolgreiche

berufliche Karriere mitzugeben.

Bei der Lehrlingsausbildung werden viele

Mitarbeiter miteinbezogen, es bedeutet

aber auch, den Lehrlingen ihre Verantwortung

im Berufsleben bewusst zu machen.

Jugendliche werden schon früh in Arbeitsgemeinschaften

integriert. Die Ausbildung

junger Berufsleute sichert den Unternehmen

eine durchmischte Altersstruktur.

Der Austausch zwischen Berufsschule

und Lehrbetrieb trägt zur Weiterentwicklung

des Wissens im Lehrbetrieb bei. Die

Auseinandersetzung mit dem Ausbilden,

aber auch der zwischenmenschliche Kontakt

mit jungen Menschen prägen das Betriebsklima.

Viele Mitgliedsbetriebe nehmen regelmäßig

Lehrlinge auf. Schauen Sie die aktuelle

Ausgabe des Veldners, die Sie hier in Händen

halten, durch. Sie werden zahlreiche

Hinweise der Unternehmen finden, die

Lehrlinge und bereits ausgebildete Mitarbeiter

suchen.

Klaus Gattringer

Obmann derVeldner

Veranstaltungen Winter 2019

22. November 2019 (16-22 Uhr) | 23. November 2019 (9-17 Uhr)

Advent im Glashaus

Artegra Altenfelden

7. Dezember 2019

Veldner-Weihnachtsmarkt

Marktplatz Altenfelden

7. Dezember 2019

Weihnachtsmarkt

in den Altenfeldner Werkstätten

14. Dezember 2019

Christkindlmarkt

in der Kirchengasse, Neufelden

22. Dezember 2019

Weihnachtskonzert

des Musikvereins Neufelden, Pfarrkirche Neufelden

26. Dezember 2019

Weihnachtsschaureiten

14 Uhr, Reitverein Altenfelden

31. Dezember 2019

Silvesterfischmarkt

beim Wildparkwirt, Altenfelden

Weihnachtsmarkt

in den Altenfeldner Werkstätten

Samstag, 7. Dezember 2019

9:00 bis 17:00 Uhr

Altenfeldner Werkstätten

Böhmerwaldstraße 21

4121 Altenfelden

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie die Arbeit von Menschen mit Beeinträchtigung!

Auch DER VELDNER feiert Weihnachten!

Am 7. Dezember ab 14:00 Uhr

am Marktplatz Altenfelden

ARCUS

Sozialnetzwerk

2 | Der Veldner


Wenn Schäfchenzählen

zum Einschlafen nicht hilft

Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

von Schlafstörungen

Etwa ein Drittel unseres Lebens verbringen

wir mit Schlafen. Bis zu 50 Prozent

der Bevölkerung leidet gelegentlich unter

Schlafstörungen, welche längerfristig

zu Konzentrations- und Gedächtnisstörungen,

zu Depressionen oder zu eingeschränkter

Leistungsfähigkeit führen können.

Die Gefahr für Arbeitsunfälle nimmt

deutlich zu.

Von den mehr als 100 Schlafstörungen

beschreibt MMag. Maria Leibetseder,

Klinische Psychologin am Klinikum Rohrbach,

die häufigsten: Insomnien (Probleme

beim Einschlafen, Durchschlafen

und vorzeitiges Erwachen), das Restless-

Leg-Syndrom (unkontrollierbarer Drang,

die Beine zu bewegen), Schlafapnoe

(Atempausen von zehn Sekunden oder

länger im Schlaf), Schlafwandeln oder die

Narkolepsie (Schlafkrankheit).

„Die Ursachen für Schlafstörungen sind

vielfältig: Alkohol, Medikamente, unregelmäßige

Arbeitszeiten (Schichtarbeit)

bis hin zu Stress, psychosozialen Belastungen

oder Depressionen. Da v. a. Hormone

unseren Schlaf-Wach-Rhythmus

steuern, können Veränderungen im Hormonhaushalt

z.B. in den Wechseljahren

oder durch Erkrankungen der Schilddrüse

den Schlaf erheblich stören. Auch

schmerzhafte Erkrankungen sind mögliche

Schlafräuber“, erklärt Psychologin

MMag. Leibetseder.

Bevor Menschen zur Schlaftablette greifen,

ist es sinnvoll, dem Auslöser für

Schlafstörungen nachzugehen. Bei regelmäßiger

Einnahme von Schlaftabletten

besteht die Gefahr der Abhängigkeit.

„Erst wenn die Schlafstörungen länger als

vier Wochen anhalten und drei Mal oder

öfter in der Woche auftreten, sollten Betroffene

professionelle Hilfe in Anspruch

nehmen“, rät MMag. Maria Leibetseder.

„Einschlafstörungen sind oft auch „Abschaltstörungen“.

Deswegen soll Belastendes

zur Schlafenszeit so gut wie

möglich aus dem Kopf verbannt werden.

Belastendes vor dem Schlafengehen aufzuschreiben,

kann hier helfen“, gibt Psychologin

Leibetseder einen Tipp. Und:

„Es macht Sinn, das natürliche Morgentief

akzeptieren zu lernen: unmittelbar

nach dem Aufwachen „aktiv und voller

Energie“ zu sein das gibt es nur in der

Werbung.“

TIPPS, DIE ZU BESSERER

SCHLAFQUALITÄT

BEITRAGEN KÖNNEN:

Regelmäßiger Schlaf: Massiver unrhythmischer

Lebens- und Arbeitsstil erhöhen

die Gefahr von Schlafproblemen.

kein voller oder leerer Magen: Geringe

Flüssigkeitszufuhr und eher leichte Mahlzeiten

in den Abendstunden erhöhen die

Schlafqualität.

Alkohol: Auch wenn Bier zuerst schlaffördernd

wirken kann, droht ein unruhiger

und zugleich dumpfer Schlaf.

koffeinhaltige Getränke vor dem Schlafengehen

meiden.

Gestaltung des Schlafraums: ergonomische

Aspekte wie Härte oder Material

der Matratze. Ein gut gelüftetes Schlafzimmer

und eine Raumtemperatur von

16 bis 18 Grad sowie Abdunkelung bzw.

Schlafbrille sorgen für einen besseren

Schlaf. Fernseher, Laptop oder Handy

sollten nicht in den Schlafraum.

bei Schlafproblemen auf den Mittagsschlaf

oder auf ein Nickerchen am Tag

verzichten.

den Tag „ausklingen“ lassen und für entspannte

Atmosphäre vor dem Bettgehen

sorgen. Einschlafrituale wie z.B. entspannende

Musik hören oder autogenes

Training können hilfreich sein, damit sich

der Körper auf den Schlafmodus umstellen

kann.

www.derveldner.at | 3


Bewegung hilft bei

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind die teuerste Krankheit in Industrienationen

Chronische Rückenschmerzen sind die

teuerste Krankheit in den westlichen

Industrienationen. Studien bestätigen,

dass ca. 90 Prozent der Österreicherinnen

und Österreicher mindestens einmal

im Leben sogenanntes „Kreuzweh“

haben. Was dabei viele denken: „Mir

tut der Rücken weh, also muss ich mich

unbedingt schonen.“ Laut den Expert/-

innen des Landes-Krankenhaus Rohrbach

ist dies der falsche Ansatz. Stattdessen

sollten Betroffene aktiv gegen die

Schmerzen der Lenden- und Halswirbelsäule

arbeiten.

„Jeder zweite Oberösterreicher hatte

im letzten Jahr Rückenschmerzen. Bei

den allermeisten Betroffenen heilen akute

Rückenschmerzen innerhalb von vier

Wochen. Bei 70 Prozent kommen die

Rückenschmerzen allerdings innerhalb

eines Jahres wieder“, erklärt Gunther

Mittermayr MSc, leitender Physiotherapeut

am Klinikum Rohrbach. Er weist

darauf hin, dass 90 Prozent der Rückenschmerzen

sogenannte unspezifische

Rückenschmerzen sind, also keine klare

medizinische Ursache haben. Nur 10

Prozent sind sogenannte spezifische Rückenschmerzen,

die auf Brüche, Tumore,

Besonders

wichtig ist uns

im Klinikum eine

individuell auf

den Patienten

abgestimmte

Behandlung“

Gunther

Mittermayr

Verengungen der Wirbelkörper, Nervenwurzelreizungen

oder sonstige Veränderungen

zurückzuführen sind.

„Durch regelmäßige Bewegung können

Betroffene die Dauer des Schmerzes verkürzen

und die Intensität bzw. Häufigkeit

vermindern“, beschreibt der Experte.

„Die Schmerzen dürfen nicht länger als

zwei bis drei Monate anhalten, da sonst

eine Chronifizierung stattfindet. Eine professionelle

Behandlung sollte dies verhindern.“

Auslösende Faktoren für Schmerzen im

Rückenbereich können vielfältig sein:

Bewegungsmangel oder Fehlhaltungen

vor dem PC, eine schwache Rückenmuskulatur,

krankhafte Veränderungen der

Wirbelsäule, Stress oder psychische Probleme.

Frauen können besonders während

der Schwangerschaft unter Rückenschmerzen

leiden. „Wenn man Bein oder

Arm nicht mehr spürt oder bewegen

kann bzw. wenn Blasen- oder Mastdarmstörungen

auftreten, ist eine sofortige

Akutversorgung wichtig“, erklärt Gunther

Mittermayr.

Kreuzschmerzen bessern sich in den

meisten Fällen innerhalb weniger Tage

oder Wochen von selbst. „Das Wichtigste

ist hierbei: In Bewegung bleiben!

Nur nicht im Bett herumliegen. Denn dies

erhöht das Risiko, dass die Schmerzen

chronisch werden, verzögert die Heilung,

die Muskeln schwinden und das Thromboserisiko

steigt. Am besten, man bewegt

sich so, wie im Alltag sonst auch

oder man versucht es zumindest. Jede

Bewegung, die schmerzfrei durchführbar

ist, ist erlaubt und förderlich. „Besonders

wichtig ist uns im Klinikum eine individuell

auf den Patienten abgestimmte Behandlung“,

so der Physiotherapeut. Dabei

sind viele Ansätze möglich. Gunther

Mittermayr weist mit Nachdruck darauf

hin, dass Bewegung und Sport generell

besonders wichtig sind um fit und beweglich

zu bleiben.

4 | Der Veldner


Von Indien über Wien

nach Altenfelden

Luciano kocht für seine Gäste italienische, indische

und österreichische Küche

Luciano bietet seinen Gästen im ehemaligen

Veldner-Hof in Altenfelden jeden Tag

ein frisches Tagesmenü aus Salat/Suppe

und einer Hauptspeise zum Preis von 7,90

Euro. Die Speisen stellt Luciano in einem

Umkreis von fünf Kilometern auch zu. Unterstützt

wird er von insgesamt sechs Mitarbeitern:

drei in der Küche und drei im

Service.

„Ich freue mich sehr, dass ich in Altenfelden

bin. Ich wollte raus aus Wien. Im

Internet habe ich gesehen, dass das Restaurant

in Altenfelden zur Bewirtschaftung

angeboten ist. Dieses Angebot habe

ich genutzt“, beschreibt Geschäftsführer

Luciano. „Unsere Gäste sind sehr zufrieden

mit dem netten Chef und der sehr

guten Küche“, sagt er grinsend. Der

33-Jährige ist gebürtig aus Indien und seit

2000 in Österreich. Er ist verheiratet und

hat ein eineinhalbjähriges Kind.

Weihnachts-, Geburtstags-,

Familienfeiern sowie Silvesterparty

Zu Silvester plant Luciano ab 18 Uhr eine

Silvesterparty, bei der ein DJ Musik macht

und die Gäste Getränke zu Spezialpreisen

erhalten von Bier über Jägermeister,

Aperol, Hugo und vieles mehr.

Bis zu 70 Personen können bei Luciano in

geschlossener Gesellschaft ihr Fest feiern:

Von der Weihnachtsfeier über das

Geburtstagsfest oder Hochzeit. Luciano

erfüllt die Wünsche seiner Gäste.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Donnerstag 10-24 Uhr

Freitag und Samstag 1002 Uhr

Sonntag 10-22.30

Restaurant Luciano

Marktplatz 5, 4121 Altenfelden

Tel. 07282/20559 oder 0660/1309220

E-Mail: office-ristoranteluciano@gmx.at

www.lucianoaltenfelden.at

Freundlicher Service ist im

Restaurant Luciano garantiert.

5


Haustechnik

automatisch steuern

Anforderungen an moderne Elektroinstallation steigen.

Entscheidungen sollten gewissenhaft überlegt werden.

„Man baut ja nicht alle Jahre ein Haus.“

Die eigenen Bedürfnisse sind festzulegen

und Fragen zu beantworten: Smart Metering

(Energiemonitorin)? Energiekosten

senken? Wie den Zeitpunkt beim Energieverbrauch

steuern, um Kosten zu reduzieren?

Eigene Energie von der Photovoltaik-Anlage

nutzen? Nur dort heizen, wo

Wärme gebraucht wird. Ein angenehmes

Raumklima schaffen. Den Raum vor Überhitzung

durch Sonneneinstrahlung schützen,

indem Jalousien automatisch nach

unten fahren. Zutrittskontrolle: Wer steht

vor meiner Haustür, kann ich dies auch am

Smartphone sehen und bedienen?

Wir unterstützen Sie gerne bei der

Auswahl und bei der Entscheidung für

das richtige System bzw. bei Änderung

oder Erweiterung Ihres vorhandenen

Systems.

Es gibt ein Funk-System für die smarte

Vernetzung und Steuerung der modernen

Elektroinstallation. Licht- und Jalousiesteuerung

können einfach per Funk

nachgerüstet und miteinander vernetzt

werden. Zudem kann das System über

mobile Endgeräte im WLAN gesteuert

werden. Wir sind zertifiziert für EIB-KNX,

Loxone, NICO, EAON, Homeserver, Home-

Manager.

Elektro Prechtl berät bei smarter Vernetzung

und Steuerung der modernen Elektroinstallation.

Rauchmelderpflicht.

In Österreich besteht die Pflicht, im

Wohnbereich Rauchmelder zu installieren.

Als Mindestanforderung verlangt

die Vorschrift, diese im Bereich der

Fluchtwege anzubringen. Geräte gibt

es in verschiedensten Ausführungen und

Preisklassen. Es ist wichtig, auf die Lebensdauer

dieser Sicherheitsgeräte zu

achten. Billiggeräte haben im Normalfall

eine Batterielebensdauer von nur ca.

einem Jahr und eine kleine Öffnung zur

Raucherkennung. Gute Geräte zeichnen

sich durch eine Lebensdauer von bis

zu zehn Jahren und der Möglichkeit zur

„Vernetzung“ mit anderen Meldern aus.

Wir bieten Unterstützung bei der Auswahl

der geeigneten Geräte und deren

Platzierung in Ihrer Wohnung.

Elektro Prechtl

Veldenstraße 10

A-4121 Altenfelden

Tel: +43 7282 5501, Fax: DW 5

Mobil: +43 664 33 04 256

office@elektro-prechtl.at

www.elektro-prechtl.at

6 | Der Veldner


Joepotle

neu von JULIBERG

JULIBERG bringt neues Gewürz auf den Markt!

Joepotle heißt das neue Produkt von JULI-

BERG mit Bio Austria Zertifizierung. Unter

dem Namen Joepotle gibt es seit September

geräucherte Jalapeño Chilis in regionaler

Bio-Qualität mit Rohstoffen zu 100 %

aus Österreich! JULIBERG setzt dabei auf

regionalen Bio-Anbau, sorgfältige Reinigung

und händische Verarbeitung der frischen

Chili-Früchte. Eine computergesteuerte

Räucheranlage sorgt dabei für feinste

Geschmacksaromen.

Chili2Go Mühlen jetzt

auch als Geschenkset.

Das Sortiment umfasst inzwischen viele

Produkte, die im ausgewählten Fachhandel,

gut sortierten Bio-Läden und online

unter www.juliberg.at erhältlich sind.

„Unsere Produkte werden auch sehr gerne

verschenkt. Sei es zum Geburtstag, als

Gastgeschenk oder für Kunden und Mitarbeiter“,

beschreibt Thomas Schauer und

erinnert damit bereits an die bevorstehende

Weihnachtszeit.

Die beliebte und wahrscheinlich kleinste

Gewürzmühle der Welt „Chili2Go“ gibt es

ab Herbst auch verpackt

im Geschenkset unter dem

Namen JULIBERG 3.

PS: Alle Gewürzmühlen

von JULIBERG sind

wiederbefüllbar!

Joepotle, geräucherte

Bio Jalapeños.

Chilisalz, Bergkernsalz aus Österreich und

Tellicherry Gourmetpfeffer

JULIBERG.AT

Juliberg 19, 4121 Altenfelden

Tel.: +43 7205 / 14 572, info@juliberg.at

www.juliberg.at

30 Jahre

Steuerberatung

in Neufelden

SMK beschäftigt bereits 35 Mitarbeiter

Als Dankeschön für seine wertvolle Arbeit, reiste das SMK-Team drei Tage nach Lissabon.

SMK Steuerberater GmbH

Veldnerstraße 29, 4120 Neufelden

Tel.: 07282 6666 | office@smk-steuerberater.at

www.smk-steuerberater.at

Die Steuerberatungskanzlei SMK feiert dieser

Tage ihr 30-jähriges Betriebsjubiläum.

Aus diesem Anlass und als Dankeschön

an das tolle Mitarbeiterteam gab es vor

kurzem einen dreitägigen Betriebsausflug

nach Lissabon. Am 1. November 1989 von

Ernst Schietz mit nur einer Mitarbeiterin

gegründet, beschäftigt SMK inzwischen 35

Mitarbeiter davon insgesamt sechs geprüfte

Steuerberater. Mit dem Beitritt von

Mag. Reinhard Maureder als Partner im Jahr

2007 entstand SCHIETZ+MAUREDER. 2018

ist dann MMag. Helmuth Krammerbauer als

weiterer Partner beigetreten. So wurde

aus SCHIETZ und MAUREDER die SMK Steuerberater

GmbH. Auf Aus- und Fortbildung

der Mitarbeiterinnen legen wir größten

Wert. SMK ist inzwischen eine der größten

Kanzleien im Oberen Mühlviertel. Viele Betriebe,

Freiberufler, private Vermieter etc.

vertrauen SMK seit 30 Jahren und nehmen

die umfangreichen Dienstleistungen der

Kanzlei gerne in Anspruch.

Weitere Infos unter

www.smk-steuerberater.at

www.derveldner.at | 7


TruckCenter

L. Katzinger

investiert sinnvoll

und nachhaltig in

die Zukunft

Vor acht Monaten fand der Spatenstich

für die Um- und Zubauten statt.

Etappe 2

Die erste Bauetappe, die den ersten

Teil der Umstrukturierung der Verwaltungseinrichtungen

darstellt, wurde mit

Ende Juli abgeschlossen. Die Geschäftsführung

samt Buchhaltung und Personalabrechnung

sind bereits in das neue

Büro übersiedelt. Aufgrund der großräumigen

Gestaltung und viel natürlichen

Lichteinfall freut sich das Team über ein

sehr angenehmes Arbeitsumfeld. Das

Büro selbst ist hinsichtlich Smart-Homes

auf dem neuesten Stand der Technik

und mit zusätzlichen Arbeitsplätzen

ausgestatten. Damit steht auch dem

Mitarbeiterwachstum in Zukunft nichts

im Weg.

Die zweite Etappe ist kurz

vor der Fertigstellung.

Mit einer Halle von 1.000 m² wurde

nicht nur ein neues Zuhause für die Pannen-

und Abschleppflotte geschaffen,

sondern auch ein Großteilelager, Gaslager,

Versicherungsteilelager und eine

gut sortierte Mülltrennung.

Mit dem Start der dritten Bauetappe

hat der Bau der neuen Bushalle mit eigenem

Kundendienst und Annahmebereich

begonnen. Laut Plan werden die

Außenarbeiten der Halle noch 2019

abgeschlossen. Der Innenausbau kann

in den Wintermonaten fortgesetzt wer-

den. Zeitgleich wird an der Umrüstung

unserer Ölheizung auf eine umweltschonende

Erdgasheizung inkl. Umrüstung

der Lackierkabine auf Gasbrenner gearbeitet.

Mit der Modernisierung und dem Umbau

der Kundenannahme und dem Verwaltungsbereich

in der LKW-Abteilung

sowie der Mitarbeiteraufenthaltsräume

steht baulich auch 2020 noch ein aufregendes

Jahr bevor, das hoffentlich mit

so wenigen Verzögerungen wie möglich

verläuft. Wir bedanken uns auch auf

diesem Weg bei unseren Kunden für ihr

Verständnis und ihre Geduld.

Ein besonderer Dank geht an unseren

Nachbarn der Fa. Schmidhofer, da sie

uns bei Platznöten immer wieder auf

ihr Firmengelände ausweichen lassen.

Fachkräfte für die Zukunft

Die Ausbildung von Lehrlingen zu Facharbeitern

hat in der Firma Katzinger einen

hohen Stellenwert. Unsere schnelllebige

Zeit und die sich ständig ändernde Technik

erfordern gute Fachkräfte mit großem

Interesse an ihrer Tätigkeit. Deshalb

freut es uns, dass im vergangenen Au-

8 | Der Veldner


Etappe 1

Etappe 3

gust wieder vier neue Lehrlinge ihren beruflichen

Lebensweg bei uns starteten:

Daniel Peer (KFZ Technik Nutzfahrzeugtechniker),

Kevin Pühringer (KFZ Technik

Nutzfahrzeugtechniker), Marvin Harrauer

(KFZ Technik Nutzfahrzeugtechniker) und

Stefan Richtsfeld (Metalltechnik Fahrzeugbautechniker).

Wir wünschen euch

viel Glück und hoffen auf eine gute und

lehrreiche Zeit mit euch!

Sag zum Abschied laut „Danke“!

Mit einem lachenden und einem weinenden

Auge durften wir zwei langjährige,

geschätzte Mitarbeiter in ihren

wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

Wir sagen DANKE für die jahrelange

Tätigkeit und wünschen ihnen für

den neuen Lebensabschnitt alles Gute

und vor allem Gesundheit!

Truck-Center

L. Katzinger GmbH

Haselbach 23

4121 Altenfelden

Tel.: 07282 / 6495

Fax: 07282 / 6495-35

info@truckcenter.at

www.truckcenter.at

Franz Zinöcker hielt dem Unternehmen 26 Jahre lang die Treue.

Franz Meisinger war 36 Jahre bei der Firma Katzinger beschäftigt.

www.derveldner.at | 9


Das Team im Schlosscafé

erwartet Sie gerne.

Franziska B. und Maria E. im

Bezirksseniorenhaus Gramastetten.

Integrative

Beschäftigung

Ein wichtiger Schritt in Richtung Inklusion

Integrative Beschäftigung ermöglicht es

Menschen mit Beeinträchtigung, auch

außerhalb von Betreuungseinrichtungen,

beispielsweise in Firmen, Institutionen,

oder Vereinen tätig zu sein. Die Betroffenen

können dadurch Arbeitserfahrung

sammeln und sind in die Gesellschaft integriert.

Integrative Beschäftigung ist ein

Gewinn für beide Seiten, einerseits für die

Menschen mit Beeinträchtigung, andererseits

für die Kooperationspartner. Das

ARCUS Sozialnetzwerk arbeitet deswegen

verstärkt an neuen integrativen Beschäftigungsprojekten.

Zwei sehr erfolgreiche

Projekte haben die Altenfeldner Werkstätten

und die Neufelden Werkstatt realisiert.

Integrative Beschäftigung im

Bezirksseniorenhaus Gramastetten.

Seit 2016 gibt es bereits eine Kooperation

zwischen den Altenfeldner Werkstätten

und dem Bezirksseniorenhaus

Gramastetten. Jeden Mittwoch kommen

Menschen mit Beeinträchtigung

ins Bezirksseniorenhaus und helfen dort

tatkräftig mit, z. B. beim Austeilen von

Handtüchern und Waschlappen in den Bewohnerzimmern.

Dass die Kooperation sehr gut funktioniert,

zeigt sich im Engagement, das die

Menschen mit Beeinträchtigung zeigen.

Zu Beginn des Projekts fuhren noch vier

Personen mit Beeinträchtigung mit einer

Betreuerin oder einem Betreuer ins Seniorenhaus.

Seit einigen Monaten fahren zwei

Menschen mit Beeinträchtigung, Franziska

B. und Maria E., alleine mit dem Fahrdienst

nach Gramastetten und arbeiten

bis Mittag völlig eigenständig. Zu Mittag

werden sie zusätzlich von zwei Menschen

mit Beeinträchtigung und einer Betreuerin

oder einem Betreuer unterstützt. Franziska

und Maria konnten sich durch die

Beschäftigung im Bezirksseniorenhaus

Gramastetten stark weiterentwickeln

insbesondere auch deswegen, weil sie zusammenarbeiten

und sich gegenseitig unterstützen.

Franziska und Maria sind stolz

auf ihre Entwicklung. Es gefällt ihnen, dass

sie viel lernen können. „Sie leisten wertvolle

Arbeit, die nicht mehr wegzudenken

wäre“, sagt Anton Hochenburger, Heimleiter

des Seniorenhaus Gramastetten.

Projekt Schlosscafé.

Die Neufelden Werkstatt feierte am 18.

Oktober 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum.

Seit 25 Jahren bietet die Werkstatt Menschen

mit Beeinträchtigung ganzheitliche

Betreuung, Arbeit und Beschäftigung und

ist ein verlässlicher Wirtschaftspartner für

umliegende Firmen. Seit heuer geht die

Neufelden Werkstatt auch im Rahmen der

Integrativen Beschäftigung neue Wege:

Die Neufelden Werkstatt hat in Zusammenarbeit

mit dem Altenheim Kleinzell

das Schlosscafé eröffnet. Jeden Donnerstagnachmittag

arbeiten Menschen mit

Beeinträchtigung der Neufelden Werkstatt

im Schlosscafé im Altenheim Kleinzell mit

und können so auch außerhalb der Neufelden

Werkstatt Arbeitserfahrung sammeln.

Gemeinsam mit einer Betreuerin

oder einem Betreuer servieren sie den

Gästen Kaffee und Kuchen. Die Mehlspeisen

werden davor mit Unterstützung von

freiwilligen Helferinnen und Helfern in der

Werkstatt gemacht.

Das Projekt Schlosscafé ist nicht nur eine

Bereicherung für die Menschen mit Beeinträchtigung

der Neufelden Werkstatt,

sondern auch für die Bewohnerinnen und

Bewohner des Altenheims. Für sie ist das

Projekt eine willkommene Abwechslung.

Brigitte Pfaller, Leiterin des Altenheims:

„Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass

durch das Projekt das Altenheim belebt

wird. Viele Bewohnerinnen und Bewohner

freuen sich auf Donnerstagnachmittag

und kommen regelmäßig ins Schlosscafé,

ebenso wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Besucherinnen und Besucher, Freunde

und Bekannte.“ Sie alle freuen sich über

das gelungene Projekt der Integrativen

Beschäftigung, das nicht nur den Menschen

mit Beeinträchtigung der Neufelden

Werkstatt die Möglichkeit bietet, dort zu

arbeiten, wo alle anderen auch arbeiten,

sondern auch das Altenheim verstärkt

nach außen öffnet. Das gelebte Miteinander

ist für alle Beteiligten ein Gewinn.

Sie möchten das Schlosscafé besuchen?

Das Schlosscafé ist jeden Donnerstag

Nachmittag von 13-15.30 Uhr im Altenheim

Kleinzell geöffnet. Für Gruppenbesuche

ist eine Reservierung unter

07282/6651 möglich.

Arcus Sozialnetzwerk

Marktplatz 17, 4152 Sarleinsbach

Tel.: 07283/8531-0

office@arcus-sozial.at

www.arcus-sozial.at

10 | Der Veldner


FREUDE

SCHENKEN

Das ideale

Geschenk

Kleines Packerl mit

großer Wirkung

Wie oft möchte man sich bedanken und

eine Kleinigkeit schenken? Man weiß

aber nicht, was jemandem wirklich Freude

macht. Schenken Sie Ihren Bekannten

und Freunden die Veldner-Gutscheinmünze.

Sie ist das ideale Geschenk. Eingelöst

werden kann die Veldner-Münze bei allen

Mitgliedsbetrieben des Werbevereins.

Das heißt, Sie können mit den Gutscheinmünzen

sowohl Hammer und Nagel als

auch eine Massage oder Schaumrollen,

Brot, Milch oder ein gutes Mittagessen

bezahlen. Kaufen Sie die Veldner-Münzen

in der Raiffeisenbank Altenfelden und im

Sparmarkt Haderer in Altenfelden.

Viel Freude beim Schenken!

www.derveldner.at | 11


Wohnraummöbel „All-in“

aus der Tischlerei Thaller

THALLER Planungs- und Beratungskompetenz

für den gesamten Wohn- und Arbeitsbereich

Der Herbst lädt uns ein, die eigenen

Wohnräume wohlig, gemütlich und mit

Charme zu gestalten. Einen ganz wichtigen

Stellenwert haben dabei das Badezimmer

und der Bereich mit Sauna,

Dampfbad oder Infrarotkabine. Wellness

wird heute allein, zu zweit oder

mit Freunden im eigenen Spa genossen.

Oftmals ergänzen wir diesen Bereich mit

einer Frischebar oder schaffen einen fließenden

Übergang von der Hausbar in den

Wellnessbereich.

Schlafzimmer und Bad gehören

für viele Menschen zusammen.

In der Innenarchitektur drückt sich das

unterschiedlich aus, teilweise werden

Dusche, Badewanne und Waschbecken

ohne nennenswerte Abtrennung in das

Schlafzimmer integriert. Dabei sind die

unterschiedlichen, meist sogar gegensätzlichen

Anforderungen an das Raumklima

zu prüfen und in der Materialabstimmung

zu berücksichtigen. Während es im Bad

üblicherweise warm sein soll und zeitweise

hohe Luftfeuchtigkeit auftritt, bevorzugen

im Schlafzimmer viele Menschen

eine niedrige Temperatur und trockene

Luft. Um beide Bereiche dennoch optisch

zu verbinden bietet sich an, anstelle von

geschlossenen Trennwänden mit rahmenlosen

Glaselementen eine leichte und

funktionelle Lösung zu gestalten.

Farben und Licht.

Eine angenehme Atmosphäre ist besonders

im Schlafzimmer wichtig. So kann

man gut erholt in den Tag starten. Farben

und Licht haben hier einen wichtigen

Effekt. Aus unserer Erfahrung sind gerade

in diesem Raum die Umsetzung der

Lieblingsfarben und Materialien wichtig.

Das Schlafzimmer soll Wohlfühloase und

Rückzugsort sein.

Raumakustik was ist das?

Wenn wir unseren Augen eine Pause

gönnen wollen, brauchen wir sie nur zu

schließen. Unser Gehör ist jedoch permanent

den akustischen Reizen ausgesetzt.

Schaffen wir eine angenehme

Raumakustik, steigert sich unser Wohlbefinden

besonders im Wohn-, Ruheund

Wellnessbereich. Ein wichtiger Planungsschwerpunkt:

Unsere Design- und

Akustiksysteme tragen zur Steigerung

des Wohlbefindens und der Lebensqua-

12 | Der Veldner


Bestattungskultur

Kraft und Zuversicht

aus der Natur

lität bei. Im Bereich Raumakustik und

Design sind wir der richtige Partner für

Sie. „In der Ruhe liegt die Kraft in einer

bewegten und lauten Welt ist es mir

wichtig die Geräuschkulisse im eigenen

Wohn- und Arbeitsbereich gefühlvoll zu

reduzieren. In den von mir umgesetzten

Planungen lege ich ein großes Augenmerk

auf die akustische Raumabstimmung“,

so Geschäftsführerin Claudia Maria

Kneidinger.

Badezimmermöbel vom Tischler.

Oft bietet gerade das Badezimmer bauliche

Gegebenheiten oder Anforderungen

an Stauraum und persönliche Vorlieben,

die durchdachte Badezimmermöbel

fordern. Viel Stauraum kombiniert mit

schönem Design steht hier unter anderem

im Vordergrund. Gerne beraten wir Sie

und planen mit Ihnen Ihre persönlichen

Badezimmermöbel vom Waschtisch,

aktuellen Armaturen in allen Designs bis

zum Waschmaschinenverbau. Viele Funktionen

sollen in einem durchdachten und

stärkenden Badezimmer vereint werden,

hier bieten wir nach einer ausführlichen

Wunsch- und Bedarfsanalyse Entwurfsplanung,

Kostenschätzung, 3D-Visualisierung

an.

Kompetenz für Shop, Schauraum

und Geschäft aus unserer Tischlerei.

Wer die Vision des Außergewöhnlichen

in sich trägt, hat den Mut, alltägliche

Wege zu verlassen. Unsere hauseigenen

Entwürfe von Tischlermeister

Andreas Magauer und Innenarchitektin

Christina Feiken werden Sie

begeistern! Auftrags-/Projektleitung

inkl. Koordination mit Professionisten.

Kunden ansprechen mit Produktpräsentationen,

einladenden Vitrinen,

Einkaufslust wecken. Bestehendes

verbessern oder eine neue Kulisse

für den Auftritt Ihrer Produkte schaffen.

Wir durften unsere Planungskompetenz

in den neuen Räumlichkeiten

des Beautysalons „Katja Erlinger“ in

Hofkirchen zum Ausdruck bringen. Mit

der durchdachten Materialauswahl,

von trendigen Armaturen in schwarz,

kombiniert mit weißen Elementen,

Spiegel und Blumenwand und unter

Einsetzung von Akustikelementen sowie

einem fein abgestimmten Farbkonzept

lädt der Salon zur Entspannung

ein. Auch hier wird durch das

durchdachte Lichtkonzept und perfekte

Arbeitsbeleuchtung eine gute

und stimmige Atmosphäre gelebt.

THALLER Tischlerei seit 1867

4121 Altenfelden, Veldenstraße 16

Tel.: 07285 / 228

tischlerei@thaller.at, www.thaller.at

Speziell der Herbst lässt uns in der Bestattungskultur

mit teilhaben an der

Vergänglichkeit und gibt Kraft und Zuversicht,

den Lebenskreislauf wahrzunehmen

und zu verstehen. Das Aufnahmebüro

der Bestattung THALLER mit

Ausstellungsraum befindet sich in der

Veldenstraße 16 in Altenfelden. „Die Liebe

und Achtung, die wir einem Menschen

zu Lebzeiten entgegenbringen, sollen

sich auch in der Art und Weise, wie er

zur letzten Ruhe geleitet wird, widerspiegeln“,

so die Geschäftsführerin der

Bestattung THALLER, Claudia Kneidinger.

Auch wenn man weiß, dass der Tod

Bestandteil unseres Lebens ist, schmerzt

es immer, geliebte Menschen, gleich

welchen Alters, zu verlieren. Durch unsere

Facherfahrung und Dienstbereitschaft

sind wir in der Lage, Ihnen bei einem Todesfall

schnell und zuverlässig zu helfen.

Wir unterstützen Sie bei allen organisatorischen

Fragen betreffend Erd- oder

Feuerbestattung, Trauerfeier und Behördenwege.

Nach Wunsch werden neben

Abholung und Überführung auch die Gestaltung

der Trauerdrucksorten, Besorgung

von Urkunden und die komplette

Organisation der Trauerfeier ausgeführt.

Erinnerung ist eine Form der

Begegnung. Khalil Gibran

Bestattung THALLER

4121 Altenfelden, Veldenstraße 16

0664 / 14 76 805 und 07285 / 228

Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag 1517 Uhr

und jederzeit nach telefo nischer Vereinbarung

bestattung@thaller.at | www.bestattung-thaller.at

www.derveldner.at | 13


Regionales Design und

Kunsthandwerk sind gefragt

Das Marktplatzerl erweitert sein Angebot

Das Marktplatzerl Neufelden öffnet sein

Tor um regionalen Designer*innen sowie

Kunstschaffenden und Handwerker*innen

eine Möglichkeit zu bieten, ihre Produkte

auf Provisionsbasis zu verkaufen. Damit

soll sichtbar werden was in der Region

Schönes geschaffen wird und ein Platz für

Austausch entstehen. Das ansprechende

Ambiente unseres Geschäftes bietet

Raum für unterschiedliche Waren, der

Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ein

besonderer Anreiz ist sicherlich jedoch

die Chance, Produkte über einen längeren

Zeitraum einem breiten Publikum

präsentieren zu können.

Wichtig ist, dass Bewerber*innen ein

Kleingewerbe gemeldet haben damit

die Abrechnung erfolgen kann! Über die

genauen Bedingungen informieren wir

Interessent*innen gerne persönlich bzw.

telefonisch oder auch per Mail.

Das Angebot an Schulartikel und Bürowaren

- diese auch im Versand und in-

nerhalb von 24 Stunden lieferbar - bleibt

wie gewohnt bestehen, ebenso lädt unser

Schauraum weiterhin zum Stöbern

und Entdecken ein. Einfach Schönes - für

dich, für mich, für uns. Außerdem finden

Sie bei uns Trafik, Lotto Annahmestelle

und einen Hermes-Paketshop.

Marktplatzerl Inge Fuchs

Marktplatz 1/3, 4120 Neufelden

Tel.: 07282 / 6248

fuchs@bueroprofi.at

www.fuchs.bueroprofi.at

Know-how

für 4 Pfoten

Kundenzufriedenheit ist uns ein großes

Anliegen und das Team vom Marktplatzerl

Neufelden freut sich schon auf Ihren Besuch!

WERK-

STATTMIT-

ARBEITER

GESUCHT

Für die Vierbeiner dank der Firma Dogsworld künftig

nur mehr tierschutzzertifizierte Transportplätze

Wenn Sie Interesse haben,

wenden Sie sich bitte an

Dogsworld-Inhaber Ralph Leitner,

Tel.: 0664/16 21 44 4

Dogsworld

Veldnerstraße 55, A-4120 Neufelden

Tel: 07282 / 20766

www.dogsworld.at

Mittels modernster Geräte arbeiten derzeit

fünf hochmotivierte Mitarbeiter auch

weiterhin an der Produktion tierschutzkonformer

Maßboxen und Heckgitter, sowie

an Profi-Sportgeräten für Hundetrainingsplätze,

Rettung oder etwa auch für

den Privatbereich.

Heiße Adresse. Dass die Firma Dogsworld

hinsichtlich Qualität und Individualität in der

Branche eine heiße Adresse für Hundebesitzer

ist, wissen selbst Kunden im Ausland zu

schätzen. Mit „Made in Neufelden“ punkten

die Transportboxen nicht nur durch Optik,

auch hinsichtlich Sicherheitsstandards und

Werkstattleiter

Jürgen Gruber

vor dem neu

angeschafften

Produktionsgerät.

Individualität der angepassten Heckgitter für

unterschiedlichste Autotypen und Hunderassen

sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Riesenauswahl. Qualität, für die es sich einfach

lohnt, ins schöne Mühlviertel zur Firma

Dogsworld zu fahren. Die Kunden genießen

die schöne Landschaft mit dem Hund, finden

im Fachgeschäft in Neufelden aufgrund

der Riesenauswahl des Sortiments das eine

oder andere Hunde-, bzw. auch Katzenutensil,

während in der neuen Werkstätte

das Heckgitter in feinster Maßarbeit bereits

am selben Tag fertig eingebaut wird. Dieses

bietet sich etwa bei kleineren Autos an.

In diesem Fall gilt: Mehr Raum, ein Hundetraum.

Natürlich versperrbar, um auch jederzeit

bedenkenlos genügend Sauerstoff

zu den Insassen transportieren zu können.

14


Stimmungsvolle Inspirationen

für den Advent

Liebe und Sorgfalt in allem Tun

Der Winter steht vor der Tür und bei

uns gibt es wieder unsere traditionellen

Veranstaltungen zum Jahresende: Am

Freitag, 22. und Samstag, 23. November

heißt das Motto „Advent im Glashaus“,

und am Samstag, 7. Dezember findet unser

Weihnachtsmarkt statt. Wir freuen

uns auf Ihren Besuch!

Liebe und Sorgfalt in allem, was wir tun.

Menschen sind genauso vielfältig wie die

Natur und jeder einzelne hat seine eigene

Schönheit. In unserer Gärtnerei in

Altenfelden finden Menschen mit Beeinträchtigungen

ein respektvolles menschliches

Umfeld, in dem sie mit Lust und

Freude einer sinnvollen, erfüllenden Arbeit

nachgehen können. Liebe und Sorgfalt

für die Natur sehen wir selbstverständlich

auch als unsere Aufgabe und

setzen daher auf biologische Dünger und

fair gehandelte Blumen.

Besuchen Sie uns in der Gärtnerei.

Wenn Sie mehr über uns wissen möchten,

besuchen Sie uns doch einfach in

der Gärtnerei! An den Wochentagen sind

wir von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00

bis 18.00 Uhr für Sie da, am Samstag ist

unser Verkaufsraum von 8.00 bis 12.00

Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Sie!

Advent im Glashaus:

Fr. 22 November 16.00 bis 22.00 Uhr und

Sa. 23 November 9.00 bis 17.00 Uhr

Weihnachtsmarkt: Sa., 7. Dezember

ARTEGRA Werkstätten gGmbH

Böhmerwaldstraße 21a, 4121 Altenfelden

Tel.: 07282 / 86681-832, gaertnerei@artegra.at

www.artegra.at

www.facebook.com/ArtegraAltenfelden

www.derveldner.at | 15


Schweitzer bedankt sich

bei langjährigen Mitarbeitern

Sauna: Ihre perfekt geplante Wellness-Oase für Zuhause

Sauna sowohl Indoor als auch Outdoor

ist die Wellnessoase für zu Hause.

Regelmäßige Saunabesuche stärken das

Immunsystem, Herz und Kreislauf und sind

wohltuend für Atemwege und die Haut.

Außensaunen können in nahezu allen Formen

und nach allen Wünschen gebaut

werden. Die Größe ist individuell anpassbar

und kennt keine Grenzen maßgefertigte

und ganz nach Kundenwunsch erstellbare

Modelle sind möglich. Es sind auch eigene

Saunahäuser mit Bad und Ruheraum möglich,

ebenso ein Gartenhaus mit Saunaanbau

oder ein Saunafass. Öfen können elektrisch

oder auch mit Holz bedient werden

und sind mit Infrarot kombinierbar. Ebenso

gibt es auch fertige Saunakombinationen

laut Hersteller. Montage und Aufbau durch

uns ist möglich. Sound- und Lichtsysteme

runden den Saunagang perfekt ab

Markus Füchsl berät unsere Kunden perfekt

von der Planung bis zum Zubehör mit

viel Liebe für jedes Detail. In unserer großzügigen

Ausstellung in Rohrbach können

Interessierte viele Modelle besichtigen.

Alles ist

möglich

eine Sauna

ganz nach

Ihren Vorstellungen.

Von links:

Lehrling Matthias Schober,

Markus Füchsl,

Maximilian Mugrauer

und unser Urgestein

Berthold Schaubmayr.

Wir sagen von Herzen „Danke“.

In unserem Familienbetrieb schreiben

wir Kollegialität und Freundschaft groß.

Wir schätzen unsere Mitarbeiter und

freuen uns sehr über unser starkes Team.

2019 war für uns ein besonderes Jubeljahr,

denn wir feierten einen Neuzugang

und gleich drei runde Jubiläen. Für die

jahrelange Mitarbeit und Loyalität sagen

wir von Herzen „DANKE“.

Markus Füchsl ist seit 20 Jahren bei uns. Er

ist unser Profi wenn es um Böden, Türen

und Wellness geht. Er berät in unserem

Haupthaus in Rohrbach-Berg unsere

Kunden mit viel Hingabe und Wissen

für ihre perfekten Wohnträume. Durch

seine jahrelange Erfahrung findet er für

jeden Kunden individuelle Lösungen und

erreicht dadurch immer wieder höchste

Kundenzufriedenheit.

vor Ort persönlich ein um unsere Kunden

bestmöglich zu betreuen.

Berthold Schaubmayr ist unser Urgestein.

„Bertl“ ist seit 40 Jahren treuer Mitarbeiter

in unserem Holzwerk in Altenfelden. Er

kennt jeden Winkel und jede Maschine bestens

und so gut wie kein anderer. Mit viel

Geduld und Wissen lernt er neue Mitarbeiter

ein und hilft wo er nur kann.

Lehrling Matthias Schober ist seit August

2019 in der Produktion tätig. Er

hat nach der erfolgreich absolvierten

Landwirtschaftsschule in Schlägl nun

die Lehre als Holztechniker bei uns begonnen.

Maximilian Mugrauer ist seit 30 Jahren

bei uns. Er ist unser Montageleiter, teilt

unsere Montageteams ein und sorgt für

termingerechte Ausführungen. Von unserer

Produktion aus plant er aber auch

Kundenwünsche und bringt sich seit Jahren

mit viel Herzblut auch immer wieder

A. Schweitzer GesmbH

Weigert 3, 4121 Altenfelden

Gewerbeallee 22, 4150 Rohrbach-Berg

Tel.: 07289/89770

office@schweitzer-holz.at / www.schweitzer-holz.at

16 | Der Veldner


Eine Yacht zum

Selbersteuern

DONAU YACHTEN erweitert Freizeitangebot

im Bezirk

Schnupperpaket: Zwei Stunden sein eigener Kapitän sein!

Die Donau lässt sich jetzt auch von der

Wasserseite her bestens erleben: Mit der

Donau Yacht „JULIO“, die in Untermühl

ihren Liegeplatz hat, kann nun jeder zum

Kapitän werden und sein eigenes Traumschiff

chartern. Für ausreichenden Komfort

sorgen zwei Schlafzimmer, eine gut

ausgestattete Küche, WC und Dusche

sowie ausreichend Platz im Innen- und

Außenbereich. Ein 350 PS-Motor sorgt

dabei für den Spaß und die integrierte

Steuerungstechnik für die notwendige

Sicherheit.

Schnupperpakete und Gutscheine

für Weihnachten.

Unter Beisein eines Schiffsführers darf

man ganz legal auch ohne Schiffsführerpatent

Kapitän sein und die Donau Yacht

Frühstücksaussicht beim Ankern

selber steuern. Bereits ab 275 Euro kann

man einen entspannten Ausflug auf der

Donau genießen. Mehr Informationen

zum Schiff, zu den Schnupperpaketen und

Wertgutscheinen gibt´s online auf

www.donau-yachten.com

Abendbeleuchtung im Innenraum

DONAU YACHTEN

Untermühl 17, 4114 Neuhaus

Tel.: 07205/19513, info@donau-yachten.com

www.donau-yachten.com

Steuertipp

Geschenke und Zuwendungen an Mitarbeiter

Grundsätzlich unterliegen nicht nur Geldlöhne

der Lohnsteuer beim Mitarbeiter.

Auch alle Sachbezüge, die Arbeitnehmer

vom Arbeitgeber erhalten, sind grundsätzlich

steuerpflichtig. Unter gewissen Umständen

können Sachgeschenke an Mitarbeiter

abgabenfrei sein, stellen aber für den

Unternehmer trotzdem eine abzugsfähige

Betriebsausgabe dar.

Erhält der Mitarbeiter im Zuge einer Betriebsveranstaltung

einen Sachbezug, so

ist dieser innerhalb gewisser Grenzen nicht

lohnsteuerpflichtig. Hierbei sind folgende

Punkte zu beachten:

• Jährlich sind maximal € 186,00 pro Mitarbeiter

an Sachzuwendungen lohnsteuerfrei.

• Geldzuwendungen sind immer steuerpflichtig.

Jedoch sind auch Gutscheine

und Geschenkmünzen (die nicht in bar abgelöst

werden können), Golddukaten und

Autobahnvignetten als Sachzuwendungen

zu werten und somit innerhalb der angeführten

Grenze steuerfrei.

• Sachzuwendungen dürfen keine individuellen

Belohnungen an einzelne Mitarbeiter

darstellen (z.B. wegen guter Arbeitsleistung).

Um steuerfrei zu sein, muss es sich

dabei viel mehr um eine Zuwendung handeln,

welche allen Mitarbeitern aus einem

bestimmten Anlass zukommt (z.B. Weihnachtsgeschenke).

• Für Betriebsveranstaltungen gilt jährlich

ein steuerfreier Betrag von € 365,00 pro

Mitarbeiter (z.B. Weihnachtsfeier, Betriebsausflug).

Gibt der Unternehmer für Betriebsveranstaltungen

mehr pro Mitarbeiter

aus, unterliegt der Überschreitungsbetrag

der Abgabenpflicht.

• Für Sachzuwendungen an Arbeitnehmer,

die anlässlich eines Firmen- oder Dienstjubiläums

gewährt werden, steht ein weiterer Freibetrag

von € 186,00 jährlich zur Verfügung.

MMag. Helmuth Krammerbauer

Steuerberater/Geschäftsführer

SMK Steuerberater GmbH

FN: 274161d | FB-Gericht: Linz

Veldner Straße 29, A - 4120 Neufelden

Tel.: +43 7282 6666 | Fax: +43 7282 6666 2299

helmuth.krammerbauer@smk-steuerberater.at

www.smk-steuerberater.at

www.derveldner.at | 17


WIR

SUCHEN

LEHRLINGE

Die versetzten

Geschoße mit

Rundungen

geben dem

Gebäude die

besondere

Note.

Zwei auf

einen

Streich

Zwei besondere Fassaden von Schmidhofer gleich nebeneinander.

Eine besonders hochwertige Fassade

hinsichtlich des Materials und der Ausführung

hat die Firma Schmidhofer in

Kremsmünster realisiert. Die Deckenuntersichten

wurden in gleicher Weise wie

die Fassade umgesetzt. Die Alucobondplatten

Aluminiumplatten mit Kunststoffkern

in reinweiß wurden auf eine

Alu-Unterkonstruktion geklebt. Für das

besondere Raumklima ist die Fassade

wärmegedämmt und hinterlüftet. Die

versetzten Geschoße mit Rundungen geben

dem Gebäude die besondere Note.

Das daneben errichtete Parkhaus und

die Ausbildungswerkstätte wurden mit

vollflächig gelochten Trapezprofilen und

tiefschwarzer Beschichtung verkleidet.

Die Befestigung erfolgte sichtbar auf beschichteter

Alu-Unterkonstruktion.

Paul will hoch hinaus.

Das Lehrlingsteam der Dachdeckerei

und Spenglerei Schmidhofer ist wieder

gewachsen. Im Sommer begann Paul

Roubicek aus Pfarrkirchen seine Ausbildung

zum Spengler in unserem Betrieb.

In den kommenden drei Jahren wird er

sowohl fachlich als auch persönlich gefördert

und optimal auf das Berufsleben

vorbereitet. „Wir beziehen unsere Lehrlinge

von Beginn an intensiv in den Praxisalltag

ein. Da jedes Projekt einzigartig

ist, lernen sie früh die verschiedenen

Facetten ihres Berufsalltags kennen”, berichtet

Kurt Schmidhofer.

Wir suchen Lehrlinge: Jugendliche können

sich das ganze Jahr über für Schnupperplätze

und Lehrstellen bei Kurt Schmidhofer

(07282 / 7677 84) bewerben.

Übrigens:

wir sind auf der Lehrlingsmesse „Lebe

dein Talent“ am Freitag, 29.11.2019, im

Centro in Rohrbach-Berg vertreten und

stehen für eure Fragen zum Lehrberuf

Dachdecker und Spengler zur Verfügung.

Im Sommer

begann Paul

Roubicek aus

Pfarrkirchen seine

Ausbildung

zum Spengler

in unserem

Betrieb.

Rudolf Schmidhofer GmbH

Haselbach 27, 4121 Altenfelden

Tel.: 07282 / 7677, office@schmidhofer.at

www.schmidhofer.at

18 | Der Veldner


Vom Lehrling zum

zweifachen Meister

Von der Baustelle ins Büro

Der 26-jährige Altenfeldner Manuel Gruber

ist als Lehrling zur Firma Leibetseder

gekommen. Mittlerweile hat er zwei Meisterbriefe

und einen anspruchsvollen Beruf

im Büro. Der Veldner hat ihn zu seiner

Arbeit befragt.

Was ist das Spannende an deiner Arbeit

im Büro?

Der direkte Kontakt mit dem Kunden, die

Planung, aber auch das Finden von Lösungen

für schwierige Projekte.

Wie muss man sich die Büroarbeit eines

Installateurmeisters vorstellen?

Ich bin mit dem Ausarbeiten von Angeboten

für Neubauten, Umbauten, Sanierungen

beschäftigt. Aber auch mit dem

Planen und Auslegen von diversen Heizsystemen.

Ich präsentiere und verkaufe

im besten Fall die angebotenen Leistungen.

Außerdem berate und unterstütze

ich Kunden bei diversen Problemen in der

Haustechnik.

Warum gefällt dir die Arbeit im Büro fast

noch mehr als auf der Baustelle?

Manchmal herrscht auf Baustellen ziemliche

Hektik und Lärm, im Büro kann man

sich daher viel besser auf das Wesentliche

konzentrieren.

Manuel Gruber hat bereits zwei Meisterbriefe

und hilft Ihnen bei der Planung ihres Projekts.

Die Umstellung von der Baustellte/Montage

auf Büro ist sehr groß. Woran wirst

du dich noch gewöhnen müssen?

Man muss ständig einige Schritte vorausdenken,

um die benötigten Materialien

rechtzeitig griffbereit zu haben, damit die

vereinbarten Termine mit den jeweiligen

Kundschaften eingehalten werden können

und alles zur rechten Zeit fertiggestellt

werden kann.

Leibetseder GmbH & Co KG

Böhmerwaldstraße 15

4121 Altenfelden

Tel.: 07282 5556, Fax: DW-22

E-Mail: office@leibetseder.com

www.leibetseder.com

www.scheschy.at

Traumpartner gefunden

Trau(m)ringe gesucht !

Alles aus einer Hand

Einrichtung | Beratung | Planung | Produktion | Montage

60 Jahre Know-How und ein Team von mehr als 140

Mitarbeitern sichern höchste Tischlerqualität und

Funktionalität. Für Ihren Lebensraum.

Zum Wohlfühlen.

EHERINGE

VERLOBUNGSRINGE

Veldner Straße 53 - 4120 Neufelden

+43 (0) 7282 66 33-0 | buero@scheschy.at

Juwelier Petra Kothbauer

Böhmerwaldstraße 9 | 4121 Altenfelden

Tel.: 07282 70200 | www.adoro.at

www.derveldner.at | 19


Autocrew Gattringer

Die Werkstatt für fachgerechte Reparatur aller Fahrzeugmarken

Die Mitarbeiter der Autocrew Gattringer

haben viel technisches Hintergrundwissen

und das brauchen sie auch, um

Reparaturen und Servicearbeiten an den

Fahrzeugen zur vollsten Kundenzufriedenheit

durchführen zu können. „Heutige

moderne Fahrzeugsysteme sind komplex.

Die technischen Vorgaben der Fahrzeughersteller

sind sehr umfangreich. Da ist

ein großes Hintergrundwissen unerlässlich“,

beschreibt Geschäftsführerin Maria

Gattringer. Das ist auch der Grund dafür,

dass die Autocrew Gattringer laufend in

die beste und aktuellste Diagnosetechnik

investiert. „Dabei werden unsere Mitarbeiter

bei auftretenden Fragen von einem

Callcenter unterstützt, um eine möglichst

schnelle und kostengünstige Lösung zu

finden“, sagt Maria Gattringer. „Uns ist es

ein besonderes Anliegen, unseren Kunden

eine fachgerechte und preiswerte

Reparatur zu bieten. Gleichzeitig achten

wir aber auf die Verwendung von erstklassigen

Identteilen und Originalteilen,

damit die Investition für unsere Kunden

auch sinnvoll und nachhaltig ist.“

Ausbildung und Weiterbildung sind für

jeden unserer Mitarbeiter vom Lehrling

bis zum Meister ein unerlässliches Thema.

Besonders für unseren Lehrling Lukas

Busch ist es wichtig und interessant,

auch den Einblick in Motor- und Getriebereparaturen

zu erhalten, um Verständnis

und die Zusammenhänge verstehen

zu lernen.

Unser Angebot:

• § 57a Überprüfung für

PKW und LKW bis 3,5t

• § 57a Überprüfung für

Anhänger und Tandemanhänger

• Laufende Wartungsund

Servicearbeiten

• Klimaservice und Desinfektion

• Elektrische Vierradvermessung

• Steinschlagreparatur

• Reifeneinlagerung

• Unfallreparaturen

• Leihwagen

• Abschleppdienst

KFZ und Service Gattringer

Mairhof 7, 4121 Altenfelden

Tel.: 07282 / 5329

Mobil: 0664/1239749

info@kfz-gattringer.at

www.kfz-gattringer.at

20 | Der Veldner


5 Jahre Schlosserei

in Neufelden

Firma Kosta bildet Lehrlinge aus

Die Schlosserei der Firma Kosta ist seit

mittlerweile fünf Jahren in Neufelden

tätig. Aufgrund des vielfältigen Aufgabenbereichs,

wie Geländer, Stiegen,

verzinkte Brunnendeckel, div. Unterkonstruktionen

und verschieden Tischgestellen

uvm. ist unsere Auftragslage

sehr gut.

Lehrlinge gesucht.

Unsere Werkstätte bildet auch Lehrlinge

als Metalltechniker bzw. Metallbau- und

Blechtechniker aus. In unserem Team

herrscht ein sehr gutes Betriebsklima

und es gibt auch die Möglichkeit für

eine zukunftsorientierte Weiterbildung.

Es erwartet dich eine interessante und

abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer

4 Tage-Woche (36 Stunden).

Schnuppertermine können jederzeit

vereinbart werden, bei Interesse

schicke die Bewerbung an:

j.binder@kosta-schlosserei.at

KOSTA Leichtstahlbau GmbH

Hintere Zeile 8, 4120 Neufelden

Tel.: +43 (0) 664 / 88614442

E-Mail: j.binder@kosta-schlosserei.at

www.kosta-schlosserei.at

WIR

SUCHEN

LEHRLINGE

Altenfelden| www.kaufhaus-haderer.at

Feinkostmitarbeiter/in

Teilzeit bis Vollzeit

Ausbildung im Einzelhandel ist KEINE Voraussetzung

Jetzt bewerben:

Mail: eurospar@kaufhaus-haderer.at

Phone: 0664 / 45 39 930

oder komm doch einfach

persönlich vorbei!

www.derveldner.at | 21


Zukunft Sonnenenergie

Mit den Spezialisten von Gahleitner in die Energiefreiheit

Solarenergie ist ein wesentlicher Baustein

in der fossilfreien Energiewelt der Zukunft.

Stand bisher die thermische Solaranlage

für Warmwasser und Heizungsunterstützung

für die Privatanwendung im Vordergrund,

so ist aufgrund der deutlich gesunkenen

Kosten für Photovoltaik-Module, ein

deutlicher Schwenk zur stromproduzierenden

Solaranlage wirtschaftlich sinnvoll

geworden. Durch den zeitlich verschobenen

Strombedarf zur Produktion rückt

die Speicherung zur Erhöhung des Eigenstromverbrauchs

immer mehr in den Fokus.

Aber auch die Anforderungen der

Elektromobilität können so Berücksichtigung

finden.

Zukunft Speichersysteme

Neben Batteriespeicher, auch aufgrund

der ebenfalls gesunkenen

Preise und angebotenen Förderprogramme,

welche zusätzlich bei

intelligenter Anlagenplanung auch

eine Notstromversorgung übernehmen

können, ist sektorübergreifende

Speichertechnik in Form von Wärme

sowie Veredlung des selbst produzierten

Stroms mit Umweltwärme

mittels Wärmepumpe eine sehr wirt-

schaftliche Variante. Auch stromproduzierende

Biomasseanlagen, welche in der kalten

Jahreszeit mit wenigen Sonnenstunden

im Heizbetrieb elektrische Energie bereitstellen,

sind in Speichersysteme, perfekt

kombinierbar. Bis hin zum stromautarken

Haus öffnen sich dabei die Möglichkeiten.

Zukunft Vernetzung

Eine wesentliche Voraussetzung für die

angeführten Möglichkeiten ist das verlässliche

Zusammenspiel der Einzelkomponenten.

In unserem Zeitalter der kommunizierenden

Elektronik ist dies möglich

geworden, wenn gleich auch mit neuen

Herausforderungen für die Beteiligten.

Zukunft Gesamtsysteme

Daher sind wir sehr stolz auf die Vision unseres

Firmengründers Johann Gahleitner,

der bereits vor 40 Jahren den Zusammenhang

von Komfort, Wärme und Strom als

sinnvolle Kombination erkannt hat, und

neben den von 1950 bis dahin ausgeübten

reinen Elektroinstallationen einschließlich

Elektroheizungen unseren Leistungsumfang

mit Sanitär- und Heizungsinstallationen

erweitert hat. Auf dieser Basis ist es

uns möglich, für unsere Kunden, übergreifende

Gesamtlösungen anbieten zu können.

Bei uns hat die Zukunft bereits vor 40

Jahren begonnen

Johann Gahleitner GmbH&CoKG

Markt 11, A-4120 Neufelden

Tel.: 07282/6240, office@gahleitner.co.at

www.gahleitner.co.at

22 | Der Veldner


Großes Kino kleiner Preis!

Energieeffizienzklasse

A +

Spektrum A +++

bis D

Ultra HD

3.840x2.160

1.800 Hz

bmr

58"

146 cm

Diagonale

Cash Back bis zu

1.000.- retour beim

Kauf ausgewählter

Produkte*

DVB-T2HD/C**/S2

Quattrotuner

mit HD

jetzt nur

949.-

4K UHD-TV TX-58GXF887

• Die exklusiven Fernseher der GXF887-Serie bestechen mit brillanter Ultra HD-Auflösung, begeistern mit kraftvollem Sound und glänzen mit elegantem

Metallfuß • ausgestattet mit dem neuen Multi-HDR-Ultimate unterstützen die Modelle alle wichtigen HDR Formate wie HDR10/PQ, HLG, HDR10+, Dolby

Vision und HLG Photo • für ein präzises Klangbild mit kristallklaren Dialogen sorgen das neue Dynamic Surround Sound Plus Soundsystem und Dolby

Atmos • über Bluetooth Audio Link lässt sich der TV mit Bluetooth-Lautsprechern oder -Kopfhörern kabellos verbinden • My Home Screen 4.0 und die

Unterstützung von Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant garantieren eine komfortable Bedienung • Maße (BxHxT inkl.

Fuß): 129,7x80,9x22,9 cm • auch erhältlich in 40“ um 699.-, in 50“ um 849.-, in 65“ um 1.399.-

**abhängig vom Kabelnetzbetreiber

STUDIOART A100

• Originalgetreue Studio-

Klangqualität • überall einsetzbar

im Akku- oder Netzbetrieb

• individuell erweiterbar

• einfachste Bedienung

am Gerät und per Revox App

• vielfältige Klangquellen

jetzt nur

479.-

*Aktionszeitraum 4.11.2019 31.12.2019.

Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht. Alle Preise sind Abholpreise.

jetzt nur

1.199.-

Wireless Musik System

• Die LSX ist das Soundsystem für das heutige Musikhören: ein echtes kabelloses

Zwei-Box-Musiksystem, das entwickelt wurde, um hochauflösende Audiosignale

mit atemberaubender Klarheit aus elegant kompakten Lautsprechern zu liefern.

Auch perfekt für Ihren TV!

4120 Neufelden www.gahleitner.co.at

Tel.: 07282/6240

ELEKTRO SANITÄR HEIZUNG GESAMTKONZEPT


www.derveldner.at

Roland Breuss

Integrationswerkstatt

Marktplatz 2-4

4120 Neufelden

pro

akler

Claudia Johnson

Rathausgasse 6, 4020 Linz

Tel.: 0732-774665

geko2@gmx.at | www.geko-linz.at

DOMINIK FACH

Rauchfangkehrerbetrieb

Promenade 15

4120 Neufelden

Tel.: 0664 / 4355831

Pizzeria Restaurant

Luciano

www.juliberg.at

Krenn Reifenhandel

Veldner Straße 61

4120 Neufelden

Massage Sarah

ENTSPANNUNG PUR

www.schweitzer-holz.at

A-4020 LINZ, HOFGASSE 9

Tel.: +43.732.778898, Fax: +43.732.778898-99

office@zsra.at | www.zsra.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine