13.11.2019 Aufrufe

ALPGOLD Advents Zauber 2019

Weihnachtsmärkte aus der Region. Tradition im Berchtesgadener Land und Salzburg. Geschenkideen und Rezepte. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim lesen.

Weihnachtsmärkte aus der Region. Tradition im Berchtesgadener Land und Salzburg. Geschenkideen und Rezepte. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim lesen.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

WEIHNACHTSMÄRKTE

TRADITIONELLES BRAUCHTUM IM

BERCHTESGADENER UND SALZBURGER LAND

TIPPS FÜR DIE ADVENTS- UND WEIHNACHTSZEIT

GESCHENKIDEEN | REZEPTE

1


ADVENT

ROAS

EIN FAMILIENADVENT

VON HAUS ZU HAUS.

Erleben Sie die stillste Zeit im Jahr mit Bräuchen,

Musik, Basteleien, Gesang und Geschichten

rund um den Advent. Die Luft ist erfüllt von guten

Gerüchen aus den Bauernküchen.

SO, 1. DEZEMBER 2019

SA, 7. DEZEMBER 2019

SO, 8. DEZEMBER 2019

JEWEILS 10–17 UHR

SALZBURGER FREILICHTMUSEUM

GROSSGMAIN BEI SALZBURG

Eintrittspreise:

SALZBURGER

FREILICHT

MUSEUM

www.freilichtmuseum.com

Erwachsene EUR 14,00, Kinder (6–18 Jahre) EUR 7,00.

Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf bei www.oeticket.com.

Begrenztes Kartenkontingent! Rücknahme bzw. Umtausch der Karten

ist nicht möglich! Restkarten an der Abendkassa.


© Berchtesgadener Advent GmbH

Traditionelles Brauchtum im

Berchtesgadener und Salzburger Land .................... 04

Christkindlmarkt

Bad Reichenhall .................................................... 06

So schön wird der Advent auf

Salzburgs Burgen ................................................... 08

Stressfreies Fest - 24 Tipp für die

Advents- und Weihnachtszeit ................................. 12

Die schönsten Christkindlmärkte der Region ....... 16

Weihnachtsgeschenkideen ..................................... 20

DISCO TANZABEND

Samstag, 7. Dezember 2019

DJ CUCARACHA

Salsa-Tanzkurs

TANZKURSE:

Samstag, 14. Dezember | Cha Cha Cha

Samstag, 21. Dezember | Walzer

50 Gutscheinvarianten zum Verschenken ............... 22

Zimtsterne wie aus Omas Weihnachtsbäckerei ....... 23

Wohlfühl-Drinks für kalte Tage ............................. 23

Hotel-Gasthof Bergheimat –

Zauberhafte Momente im Advent ......................... 24

Restaurant zum BIER ADAM

älteste Bier Wirtshaus in Berchtesgaden ................. 25

Adventskonzert mit Eva Kastner

(Harfe) & Sabine Schmid (Hackbrett) ..................... 26

SERVUS, MACH’S GUAD!

Große Vorsilvester-Party mit Live Musik

Samstag, 28. Dezember 2019

LIVE ACT 4TONES

20.00 bis 3.00 Uhr

(heute findet kein Tanzkurs statt)

CLUB DANCING GAMES

www.spielbanken-bayern.de

CLUB DANCING GAMES

www.spielbanken-bayern.de

3


© Berchtesgadener Land

Traditionelles Brauchtum im

Berchtesgadener und Salzburger Land

Das Berchtesgadener Land und Salzburg halten das ganze

Jahr über eine Vielzahl an Tradition bereit. Gerade im

Advent ist das Berchtesgadener Land und angrenzendes

Österreich reich an Brauchtum. Viele der Bräuche, die

über Jahrhunderte bewahrt wurden, sind in dieser Form

einmalig. Überwiegend die Bauern waren von jeher den

Gewalten der Natur ausgeliefert. Aus jener Abhängigkeit

heraus entstand ein Glaube, der sich in den religiösen

Bräuchen und Traditionen widerspiegelt. Besonders zu

Weihnachten zeigt sich die Vielfalt dieser Bräuche, die

seit jeher gehegt und gepflegt werden.

Das Christkindl-Schießen

Der Ursprung des Weihnachtsschießens liegt im heidnischen

Lärmbrauchtum. Bereits vor Jahrhunderten

versuchten die Menschen die dunkle und kalte Jahreszeit

mit lautem Glockengeläute und Kettengerassel

zu vertreiben, um die Natur wieder zu erwecken und

böse Geister zu vertreiben. Dieser Brauch setzte sich

fort bis ins beginnende 19. Jahrhundert, wo schließlich

die Ketten durch kurzläufige, großkalibrige Handböller

ersetzt wurden. Seither wird ab einer Woche vor dem

Heiligen Abend um 15:00 Uhr mit Glockengeläute und

dem „Christkindlschießen“ die Ankunft Christi und damit

die Weihnachtszeit angekündigt. Am Heiligen Abend

selbst wird die Christmette von 23.30 bis 24.00 Uhr mit

Böllerschüssen eingeläutet. Auch den Jahresübergang

begleiten die Weihnachtsschützen mit Böllerschüssen,

um das alte Jahr zu verabschieden und gleichzeitig das

neue zu empfangen. Rund 3000 Weihnachtsschützen

aus insgesamt 17 Vereinen sind Mitglieder der „Vereinigten

Weihnachtsschützen des Berchtesgadener

Landes“, mit dem Ziel, das überlieferte Brauchtum zu

bewahren, über Generationen weiter zu pflegen und einzuhalten.

4


Klöcklsingen

Ein Einkehrbrauch, der erstmals um 1450 schriftlich

erwähnt wurde, ist das „Klöcklsingen“ an den ersten

zwei Donnerstagen im Advent. Klöckln ist das alte Wort

für Klopfen, denn damals zogen die armen Leute bei

Einbruch der Dunkelheit von Haus zu Haus und klopften

an die Haustüren, um mit Liedern und Gebeten den

Hausbewohnern Segen zu bringen. Als Dank erhielten

die Klöckler Lebensmittel, wie Äpfel, Birnen, Speck und

Brot. Heutzutage setzen meist Kinder und Jugendliche

im Berchtesgadener Land und Salzburg die Tradition des

Klöcklsingens fort, das gesammelte Geld wird dabei für

einen guten Zweck verwendet.

Nikolaus, Buttnmandl und Kramperl

Ein weiterer Einkehrbrauch ist das Kramperl- und Buttnmandllaufen.

Nach altem Brauch, noch aus der Keltenzeit

stammend und durch den Nikolaus christianisiert,

begleiten alljährlich im Dezember die in Stroh und Fell

gehüllten Buttnmandl und Kramperl den Heiligen Nikolaus

von Haus zu Haus. Die in langes Stroh eingebundenen

Buttnmandl und in Fell gekleideten Kramperl tragen

nach alter Tradition Larven, Mundart Loav‘n (Fell- und

Holzmasken), mit Hörnern und langen Zähnen. Um die

Taille gebundene, schwere Kuhglocken und eine Rute

vollenden das schauerliche Aussehen der wilden Gesellen.

Der christliche Nikolaus trägt im Berchtesgadener

Land die festliche Kleidung eines Bischofs. Oftmals wird

er in einigen Dörfern der Bergregion Berchtesgaden von

einem „Nikoloweibl“, einem in Mädchentracht gekleideten

Jungen, oder einem Engel begleitet. Unter dem

Einkehrbrauch wird der Besuch der Bass in den Bauernhöfen

und Häusern verstanden.

Die Familien dort werden zunächst mit einem „gelobt

sei Jesus Christus“ begrüßt. Nachdem der Nikolaus von

seinem Weg durchs Tal erzählt und aus seinem goldenen

Buch von den bösen oder guten Taten der anwesenden

Kinder berichtet, tragen die Kinder Gebete vor

und singen Lieder. Die Kramperl drohen dabei mit der

Rute und verteilen auch mal einen Schlag. Im Anschluss

bekommen die braven Kinder zur Belohung kleine Geschenke,

wie Äpfel, Nüsse oder Süßigkeiten. Wenn sich

vor der Tür der heilige Nikolaus und seine Bass mit

Getränken und Essen vom Hausherren wieder gestärkt

haben, ziehen sie mit lautem Geschrei und Glockengeläute

weiter zum nächsten Haus. In Salzburg ist ein ähnlicher

Brauch vertreten, doch anstelle von Buttnmandl

begleiten hier die Perchten den Nikolaus. Diese sind

ebenfalls in Fell gekleidet, tragen schwere Kuhglocken

und Ruten oder Peitschen und furchteinflößende Loav‘n.

Mit den Perchten wird ebenfalls der Glaube an ein gutes

und gesundes Jahr und Fruchtbarkeit verbunden.

IMPRESSUM

ALPGOLD | Herausgeber: ALPGOLD | Lithotronic Media GmbH, Hanielstr. 13 | 83471 Berchtesgaden

Tel: +49 8652 977240 | info@alpgold.de | www.alpgold.de | Grafik&Produktion: Oliver Fischer |

ALPGOLD erscheint kostenlos im Berchtesgadener Land, Salzburg, Oberbayern. Nachdruck, Kopieren, Digitalisierung und Veröffentlichung, auch

auszugsweise, nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Lithotronic Media GmbH. Für Irrtümer und Druckfehler wird keine Haftung

übernommen. Keine Gewähr für Veranstaltungen, Angaben, Termine und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Urheberrechte der konzipierten

Anzeigen liegen bei Lithotronic Media GmbH

5


Christkindlmarkt Bad Reichenhall

WEISS WIE SCHNEE...

Christkindlmarkt Bad Reichenhall öffnet am 21. November

Am 21. November öffnen sich am Rathausplatz die Holzhütten,

die gesellige Weihnachtsstadt in der Stadt beginnt

zu glitzern und zu funkeln. Es duftet verführerisch nach

allerlei Köstlichkeiten, nach Glühwein, Zimt und Nelken,

nach Honig, Maroni, Kartoffeln und herzhaften Speisen.

Hier treffen sich Einheimische und Gäste aller Couleur,

es wird bei einem wärmenden Gläschen Punsch gelacht

und geratscht. Leise hört man im Hintergrund Musik.

Christkindlmarkt

NEU: Zeit für Weihnachtslieder

B A D R E I C H E N H A L L

Am Florianiplatz wird die lebensgroße Krippe in liebevoller

Handarbeit aufgebaut und gestaltet, in vielen Arbeitsstunden

ist sie entstanden und wird jedes Jahr aufs Neue von ihren

treuen Besuchern geschätzt und bewundert. Dort wird in diesem

Jahr an den Adventssamstagen auch gesungen. Die Volksmusiker

Hans Auer und Martin Koch senior laden zum gemeinsamen

Singen ein. Denn was wäre Weihnachten ohne Lieder?

Bekannte Weisen hören, mitsingen und sich in harmonische

Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Ganz ohne Stress und

Hektik, einfach nur die Vorweihnachtszeit wie früher genießen.

21.11. - 24.12.2019

R A T H A U S P L A T Z

WWW.REICHENHALLER-CHRISTKINDLMARKT.DE

NEU: Es glitzert und leuchtet

In der Fußgängerzone sind Tannen-Gruppen mit weißen,

glitzernden Kugeln geschmückt, Leuchtkugeln in den Bäumen

tauchen die Innenstadt in der Dämmerung in zauberhaftes

Licht.

6

NEU „Stelldichein“:

Von Montag bis Samstag gibt es das sogenannte „Stelldichein“,

ein Adventskalender durch die inhabergeführten

Geschäfte der Stadt. Jeweils um 16:00 Uhr passiert

etwas in einem Laden – man hört beispielsweise leises

Zitherspiel oder einen Gospelchor, oder kann an einer

Lesung teilnehmen, Kleinigkeiten verkosten und Vieles

mehr. Im Mittelpunkt steht immer ein Geschäft mit einer

besonderen Aktion. Da lohnt es sich, öfter in der Alpenstadt

vorbei zu schauen.

Laut und schaurig –

die Kramperl kommen!

Traditionell am 5. und 6. Dezember ist die Fußgängerzone

gesäumt von Kindern und Erwachsenen – die ganz

Mutigen vorne dran, die Vorsichtigeren halten lieber ein

bisserl Abstand. Und dann kommen sie auch schon, die

wilden Gesellen, begleitet vom Nikolaus und seinen helfenden

Engeln. Gruselige Holzmasken, Felle und Ruten tragen

sie, die großen, scheppernden Glocken kündigen die

Passen schon von Weitem an. Aber aufgepasst: wer nicht

schnell genug ist, kann von den munteren Gesellen auch

einmal mit der Rute erwischt werden! Ein vorweihnachtlicher

Brauch, der in der Alpenstadt von allen Generationen

sehr geschätzt wird. Am Tor zum Christkindlmarkt ist aber

Schluss – hier herrscht kramperlfreie Zone.


Dafür spielen am Markt abends ab 18:00 Uhr live Posaunen-

und Musikgruppen ihre stimmungsvollen Weisen,

Florianiplatz

Chöre singen und manchmal geben auch die Kartoffel-Buden-Brüder

ein Ständchen in ihrem Weihnachtshäuschen

zum Besten, ganz nach Gusto.

die Schmankerlhütten große und kleine Besucher auf

den Christkindlmarkt – beliebte Treffpunkte von mittags

bis in die Abendstunden. Natürlich gibt es für die Kinder

dienstags und donnerstags wieder die beliebten Lama-Wanderungen,

Kasperltheater und Lesungen. Am 5.

und 6. Dezember besucht der Nikolaus den Christkindlmarkt

und freut sich schon auf die Wünsche der braven

Bad Reichenhaller Mädchen und Buben.

NEU: Weihnachts-Lounge

Vor dem Salin lädt die Weihnachtslounge am 7. und 20.

Dezember mit südamerikansichen Rhythmen, Loungesesseln,

heißem Caipi und Tapas zum chilligen Aufwärmen

ein.

Tipps:

tszeit in der Alpenstadt – am Florianiplatz In wird der Kirche die St. lebensgroße Nikolaus gibt es einen Krippe „Sternenhimmel“ in

• unbedingt anschauen!

und gestaltet, in vielen Arbeitsstunden ist • sie Auf entstanden Burg Gruttenstein findet und ab wird 23. November jedes an Jahr den

ätzt und bewundert. Dort wird in diesem Jahr

Wochenenden

an den

sowie

Adventssamstagen 6. und 24. Dezember wieder

auch

der zauberhafte Burg-Advent statt.

iker Hansl Auer. Was wäre Weihnachten ohne Lieder?

HTEN IST VOLLER MUSIK

Bad Reichenhall in der Vorweihnachtszeit –besinnlich,

stimmungsvoll, stressfrei und gut gelaunt.

Öffnungszeiten

Täglich von 12.00 - 20.00 Uhr

nsl Auer

24.12. von 10.00 - 13.00 Uhr

Neu in diesem Jahr ist die Vereinshütte, die von Wasserwacht,

Koch Rotem sen.

Weitere Informationen unter:

arrn

Es ist eine

Kreuz,

friedvolle

Bergwacht

Vorweihnachtszeit

und weiteren ehrenamtlichen

Helfern kulinarische Kleinigkeiten für den

in der www.reichenhaller-christkindlmarkt.de

Alpenstadt – am Florianiplatz wird d

nsl Auer

guten liebevoller Zweck verkaufen. Handarbeit Selbstverständlich aufgebaut locken auch und gestaltet, in vielen Arbeitsstunden ist sie en

von ihren treuen Besuchern geschätzt und bewundert. Dort wird in diesem Jahr a

gesungen. Mit dabei ist Volksmusiker Hansl Auer. Was wäre Weihnachten ohne Lie

LIEDER SINGEN - WEIHNACHTEN IST VOLLER MUSIK

07.12. | 15:00 Uhr | Singen mit Hansl Auer

12.12. | 15:00 Uhr | Singen mit Marrn Koch sen.

21.12. | 15:00 Uhr | Singen mit Hansl Auer

Weihnachtsllnge

7


So schön wird der Advent auf

Salzburgs Burgen

Salzburgs Burgen und Schlösser laden

zu romantischen Weihnachtsmärkten

Ob winterliches Weihnachtsmärchen in der Mozartstadt, traditionelle

Bergweihnacht auf der Erlebnisburg Hohen-werfen oder verzaubernder

Advent in der Burg Mauterndorf, Salzburgs Burgen und Schlösser laden

ihre Gäste dazu ein, die schönste Zeit des Jahres in besonderem Ambiente

zu erleben.

Festungsadvent 2019: Über den

Dächern der Mozartstadt

Auch heuer erstrahlt der Festungsadvent wieder in vollem Glanz. Bereits

der Spaziergang zur Festung Hohensalzburg verspricht Romantik

pur: Am Weg nach oben tauchen mehr als hundert traditionelle

Herrnhuter Sterne die Festungs-gasse in ein Lichtermeer. Im Burghof

angekommen bietet der Markt eine vielfältige Auswahl aus heimischem

Kunst-handwerk, kreativen Geschenkideen und Salzburger Schmankerln.

Viele Salzburger kommen jedes Jahr mindestens einmal auf die

Festung, um bei einer Tasse Glühwein den wunderschönen Ausblick

über die weihnachtlich beleuchtete Altstadt zu genießen. Eine weitere

Besonderheit des Festungsadvents sind die frischen Flammkuchen

aus der histori-schen Pfisterei. Dort wird nach modernen Rezepten im

Jahrhunderte alten Holzofen gebacken. Beliebt bei Familien ist auch

das Rahmenprogramm des Marktes. An allen Öffnungstagen gibt es im

Atelier Hödlmoser ein betreutes Kinder-programm mit Musik, Kekserlbacken

und Weihnachtsbasteleien. Am Sonntag, den 1. Dezember sind

die Stefani-Perchten auf der Festung zu Gast. Gruselig aber niemals

bösartig gestaltet sich ihr Besuch, der vielleicht familien-freundlichste

Krampuslauf Salzburgs.

Öffnungszeiten

Der Festungsadvent ist von 29. November bis 22. Dezember 2019

geöffnet, jeweils Freitag bis Sonntag, von 11-19 Uhr.

Romantischer Adventmarkt auf der

Erlebnisburg Hohenwerfen

Bereits zum dreizehnten Mal findet 2019 der Romantische Adventmarkt

auf der Erlebnisburg Hohenwerfen statt. Der mittelalterliche

Burghof bildet die Kulisse für stimmungsvolle Nachmitta-

8


ge in familiärer Atmosphäre. Für weihnachtliche Vorfreude sorgen

ursprüngliches Pongauer Brauchtum, Salzburger Kunsthandwerk, heimische

Schmankerl, Hirten-spiel und echte Volksmusik. Für die kleinen

Besucher gibt es ein betreutes Kinderprogramm mit Basteln, Kekse

backen und einer Märchenerzählerin. Ein weiteres Highlight ist die

Sonderausstellung im Kasematten-Gewölbe. Unter dem Motto „Tradition

und Vernunft zum Brauch“ kann man hier Masken von Schön- und

Schiachperchten bewundern.

Öffnungszeiten

Der Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen öffnet am Samstag,

30.11., Sonntag, 1.12. und von Freitag 6.12. bis Sonntag 8.12.2019,

jeweils 13 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Auffahrt mit dem Festungslift

ist gegen Gebühr möglich.

Traumhafter vierter Adventmarkt auf

der Burg Mauterndorf

Auch auf der Burg Mauterndorf gibt es einen Adventmarkt, der sich

bereits seit dem ersten Jahr seines Bestehens großer Beliebtheit

erfreut. Die Besucher dürfen sich auf vielfältige, traditionelle Handwerkskunst

von regionalen Anbie-tern freuen: Handgemachte Töpferund

Tonprodukte reihen sich an außergewöhnliches Schmuckdesign,

selbstgefer-tigte Handwerksprodukte und vieles mehr. Für Feinschmecker

bietet der Adventmarkt jede Menge regionale Schman-kerln und

wärmende Getränke: vom herzhaften Speckbrot, Lungauer Bratwürsten,

Krapfen bis hin zu feiner Weih-nachtsbäckerei sowie Punsch

und Glühwein. Für eine vorweihnachtliche, sagenhafte Atmosphäre

sorgt die musikali-sche Umrahmung mit Bläsern, Musikgruppen und

Sängern sowie den Kindern der Volksschule und des Kindergartens

Mauterndorf. Nicht zu Letzt sind für die kleinen Besucher das Bastelprogramm,

die Leseecke und das Kekse backen im Felsenkeller die

absoluten Highlights!

Öffnungszeiten

Der Adventmarkt auf der Burg Mauterndorf öffnet am Samstag,

7.12., Sonntag, 8.12., Freitag 13.12., Samstag, 14.12. und Sonntag,

15.12.2019, jeweils von 13 bis 19 Uhr.

Informationen und Programm finden Sie unter:

www.salzburg-burgen.at

Adventmarkt am See Mattsee

vom 30.11. bis 22.12. ab 15.00 Uhr

© Chris & Hofer Fotografie

Der märchenhafte Adventmarkt findet heuer zum vierten Mal direkt

an der Seepromenade und im Stiftskeller statt. In geschmackvoll

dekorierten Hütten präsentieren regionale Aussteller ihre Besonderheiten.

So findet man ein reiches Angebot an traditionellem Kunsthandwerk

und Selbstgemachtem. Süßes und heimische Schmankerln

laden zum Verweilen ein. Eindrucksvolle Dämmerungsschifffahrten

runden dieses besondere Markterlebnis ab. Nach Einbruch der Dunkelheit

bieten verschiedene Chöre traditionelle Lieder dar und sorgen

für ein stimmungsvolles Ambiente. Der Stiftskeller gleich nebenan

erwartet den Besucher mit seiner hervorragenden Kulinarik und weiteren

regionalen Ausstellern, die Handwerk und Köstlichkeiten aller

Art präsentieren.

Die offizielle Einweihung des Advenmarktes findet am Sa. 30.11.2019 um

17:00 Uhr mit einer Segnung durch unseren Probst Franz Lusak statt.

Die Herbergssuche findet am So. 8.12.2019 um 15:30 Uhr vom Bajuwarengehöft

ausgehend zum Adventmarkt am See statt. Maria und Josef

werden auf der Suche nach einer Herberge von Tieren und Hirten

begleitet. Das diesjährige Charity-Event findet am So. 15.12.2019 um

17:00 Uhr statt. Der Mattseer Advent wird umrahmt vom Laternenweg

der mit seinen rund 50 von Hand gefertigten Laternen, die vom Stiftsplatz

um den Schlossberg bis in die Weyerbucht aufgestellt sind, zu

einem romantischen Adventspaziergang einladen.

30.11.-1.12. ab 15:00 Uhr | 7-8.12. ab 15 Uhr (Vereine Wochenende)

14.–15.12. ab 15:00 Uhr | 21.-22.12. ab 15:00 Uhr

Adventsmarkt am See Mattsee

Verein Ortsmarketing

Passauer Straße 30 | 5163 Mattsee

Info-Tel. +43 664 5275035

office@ortsmarketing-mattsee.at

9


© Berchtesgadener Advent GmbH

Ein Pferd im Christbaum: Traditionauf dem

Berchtesgadener Berg-Advent

Ab 28. November verwandelt sich der Schlossplatz in einen Zauberwald.

Mit besinnlichen Klängen, Traditionshandwerk und ganz

„vui Gfui“ stimmt der Berchtesgadener Berg-Advent ab

28. November in die „staade Zeit“ein. Eingerahmt von der

romantischen Kulisse historischer Bürgerhäuser, Königlichem

Schloss und mystischem Watzmannerkunden Besucher

im Zentrum der Marktgemeinde ein Christbaumlabyrinth,

backen Plätzchen in der Weihnachtsbäckereiund

sind dabei, wenn die Weihnachtsschützen das Christkind

mit Salutschüssen begrüßen.

Handwerkskunst und Tradition

Einzigartig im liebevoll gestalteten Weihnachtsdorfs ist

dastraditionelle Handwerk. Neben Hühnersteigen, Leiterwagerl,Trompeten

und Schubkarren im Miniaturformat

findet sich auch das Arschpfeifenrössl –ein buntes

Holzpferd mit einer Pfeife statt eines Schweifs. Es gilt

als Gallionsfigur der „Berchtesgadener War“. So heißt

das traditionelle Holzspielzeug, das seinen Weg von der

Puppenstube an die Tanne fand und sich seitdem als

Christbaumschmuck im Plastikzeitalter behauptet. Das

Arschpfeiffenrössl und andere Motive sind als Blickfang

auf dem Marktim XXL-Format zu entdecken.

Kinderbackstube und Zauberwald

Beim Berchtesgadener Kinderadvent (täglich von 14 bis

18 Uhr geöffnet) können die Kleinsten unter Anleitung regionaler

Handwerkskünstlerin der Malwerkstatt –und im

Geheimen –Geschenke fabrizieren. Sehr beliebt ist auch

das gemeinsamePlätzchenbacken (freitags bis sonntags,

ebenfalls 14 bis 18 Uhr). Danach vielleicht noch

ins Christbaumlabyrinth? 350 Fichten verwandeln den

Schlossplatz in einen Weihnachtszauberwald.

Weihnachtliche Klängeund Brauchtum

Traditionelle Weisen, Hirtenspiele, Alphornbläser und

weihnachtliche Lieder gehören zur Vorweihnachtszeit wie

Lebkuchen und Punsch. Ein besonderer Höhepunktsind

die Turmbläser, dieaus dem Glockenturm der Stiftskirche

jeden Samstag und Sonntag um 14.30 Uhrfür einen besonderen

Klangteppich sorgen.Mit Salutschüssen dagegen

weisendie Berchtesgadener Weihnachtsschützen in

der letzten Adventswoche jeden Tag pünktlich um 15 Uhr

dem Christkind nach alter Tradition den Weg zur Erde.

Wer sich für Geschichten aus der Region interessiert,

geht mit der Nachtwächterin zurhistorischenMarktführung(freitags

um 17 Uhr).

Berchtesgadener Advent

Schloßplatz 8 | D-83471 Berchtesgaden

Tel.: +49 8652 66168

info@berchtesgadener-advent.com

www.berchtesgadener-advent.com

10


© Ackermänchen

Bergweihnacht Maria Kirchental

im Salzburger Saalachtal

von 07. - 08.12., sowie von 14. - 15.12.2019

Lichterglanz – weihnachtliche

Klänge - heimisches Handwerk

Die Wallfahrtskirche Maria Kirchental im Salzburger

Saalachtal wird zur Adventszeit zum Mittelpunkt der

Sehnsüchte und Wünsche unzähliger Kinder, zum nostalgischen

Rückzugsort für Einheimische und Gäste. Die

Bergweihnacht verzaubert die Besucher mit einer Romantik

und Besinnlichkeit, die längst vergessen scheint, mit

stimmungsvoller Musik und den verführerischen Düften

des Adventmarkts. Kinderaugen werden zum Strahlen

gebracht, wenn sie gemeinsam am Lagerfeuer Stockbrot

grillen, eigene Schneekugeln basteln oder bei einer

Märchenwanderung den spannenden Geschichten lauschen.

Wie aufregend ist es, wenn sie dem Christkind

ihre Wünsche schreiben können, die vom Kirchentaler

Engerl entgegengenommen werden! Das alpenländische

Adventssingen mit dem Titel „Auf d`Weihnacht zua“ am

15. Dezember und weitere Konzerte, jeweils am Sonntag

um 15 Uhr, stimmen euch auf Weihnachten ein.

Weitere Informationen sowie Kartenvorverkauf für das

alpenländische Adventssingen gibt es telefonisch unter

0043/6588/8321 und unter info@lofer.com.

Der Adventmarkt ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr und

am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Gerade für Familien bietet die Bergweihnacht in Maria

Kirchental ganz außergewöhnliche Erlebnisse und Glücksmomen.

Maria Kirchtental

Kirchental1

A-5092 St. Martin bei Lofer

Tel.: +43 6588 8528 | info@lofer.com

www.maria-kirchental.at

11


© New Africa /adobe-stock

Stressfreies Fest - 24 Tipps für die

Advents- und Weihnachtszeit

Die roten oder die violetten Kugeln? Bei den Weihnachtskarten

auch niemanden vergessen? Am Heiligabend

wieder Kartoffelsalat mit Würstchen? Fragen über Fragen,

die den eigentlichen Sinn des Festes zu überlagern

drohen. Dabei kann die Advents- und Weihnachtszeit so

schön sein. Kuschelige Atmosphäre, duftendes Gebäck,

Mandeln, Zimt und warmer Kerzenglanz- dazu vielleicht

noch leise rieselnder Schnee... „Weihnachten genießen

statt leiden“ lautet der neue Trend. livingpress gibt Tipps,

wie es gelingt, mit etwas Organisation und rechtzeitiger

Planung stressfrei durch die Feiertage zu kommen.

Bloß kein Stress

Verstopfte Innenstädte, genervte Mitmenschen und erschöpfende

To-Do-Listen lassen die Advents- und Weihnachtszeit

zu einem Marathonlauf werden, von dem man

hofft, dass er bald vorbei ist. Schade eigentlich, denn die

Zeit vor Weihnachten, die vielerorts auch als die „stille

Zeit“ bezeichnet wird, gehört zu den schönsten des

Jahres. Wenn Anfang Dezember die Weihnachtsmärkte

öffnen, schwebt der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen

und aromatischem Glühwein über den Köpfen

und kaum jemand kann sich dem Zauber der funkelnden

Lichter entziehen. Doch wo viel Licht ist, entsteht meist

auch Schatten. Geschenke-Stress, Verwandtschafts-Belagerung

sowie unterschiedliche Vorstellungen, wie die

Feiertage ablaufen sollen, können die Weihnachtsfreude

beeinträchtigen. Aber das kann man ändern. Frühzeitige

Planung erleichtert einen reibungslosen Ablauf der Festlichkeiten.

Aufgaben können delegiert werden und nicht

alle Termine müssen in die drei Weihnachtstage passen.

Auch der bei den Altvorderen als unerlässlich angesehene

Großputz vor dem Fest kann auf ein Minimum reduziert

werden, zumal, wenn man die richtigen Tools zur

Hand hat. Ob großflächige Reinigung oder kleines Missgeschick

wie ein umgekipptes Glas mit heißem Holundersaft:

multifunktionale 3-in-1 Lösungen zur Trocken- und

Nassreinigung von Hartholz-, Fliesen- und Teppichböden

sorgen mit Leichtigkeit für ein sauberes Zuhause und

mehr Zeit zum Entspannen.

Advent, Advent...

Um vor allem für Kinder die Zeit bis zum Fest zu verkürzen,

stehen Adventskalender hoch im Kurs. Natürlich

kann man sie für wenig Geld überall kaufen, aber ein mit

viel Liebe selbst gestaltetes Modell ist persönlicher und

ganz speziell auf die Vorlieben des Beschenkten zugeschnitten.

Für die Kleinen stehen Schokolade und Süßigkeiten

ganz oben auf der Wunschliste, für die Erwachsenen

dürfen es auch schon mal ein pikanter Snack, kleine

weihnachtliche Dekoartikel oder eine Kerze sein. Auch

für die Männer kann es gerne mal ein individuell desig-

12


ntes Taschenmesser sein. Etwas ganz Besonderes sind

Adventskalender aus feinem Porzellan, in denen sich 24

Ornamente verstecken, die jeden Tag bis zum Fest an einen

von Hand bemalten Tannenbaum gehängt werden.

Kipferl, Zimtsterne und

Schokomuffins

Wer keine Lust mehr auf stressige Shoppingtouren hat,

macht seinen Lieben mit selbst gebackenen Keksen eine

Freude, besonders, wenn die leckeren Vanillekipferl,

Mandelkekse, Butterplätzchen oder Schokomuffi ns in einer

passenden Gebäckdose überreicht werden. Beliebte

Küchengeschenke sind neben fruchtigen Marmeladen

und exotischen Chutneys auch saisonale Brotaufstriche,

die sich mit einem modernen Mixer unkompliziert und im

Handumdrehen herstellen lassen.

Kein Kochdesaster

„Ich wünsch‘ mir zu Weihnachten ein Kaninchen!“ „Super

Idee, mal was anderes als immer Gänsebraten mit Rotkohl.....“.

Wenn die Küchenarbeit in der Weihnachtszeit zum

Kochdesaster auszuarten droht, ist Humor gefragt- oder

radikaler Minimalismus. Muss es denn immer ein 5-gängiges

Menü am Heiligabend sein? Bei der Wahl zwischen dem

traditionellen Gänsebraten und einer gestressten Hausfrau

einerseits oder einem fröhlichem Koch andererseits, der ein

einfaches Gericht zubereitet, lohnt es sich, althergebrachte

Traditionen kritisch zu überdenken. Die Zutaten für eine

pikante Hähnchenbrust mit Kokoschips-Brokkolifarce an

Curry müssen nicht-wie bei der Weihnachtsgans-wochenlang

vorher bestellt und in letzter Minute abgeholt werden,

ein Quiche muss nicht stundenlang im Ofen braten.

Wer über einen Hochleistungsblender verfügt, kann mit

einem winterlichen Mix aus Geflügelbrühe, Sahne, Noilly

Prat und Feldsalat sowie gerösteten Walnüssen, Parmesan

und Öl innerhalb weniger Minuten eine herrlich leichte und

geschmacklich ausgewogene Suppe von Feldsalat mit Walnusspesto

kreieren, die den mit Dominosteinen, Lebkuchen

oder Zimtsternen beanspruchten Körper mit Nährstoffen

versorgt, ohne ihn zusätzlich zu belasten.

© Maridav /adobe-stock

Schneeflöckchen, Weißröckchen...

Wenn trotz aller Umsicht kleine Verdauungsstörungen auftreten,

kann ein ausgiebiger Spaziergang Wunder wirken.

Sauerstoff und Bewegung wirken entspannend für Kopf und

Magen und machen außerdem wieder Platz für den obligatorischen

Nachmittagskaffee, einen würzigen Tee oder eine

Tasse heiße Schokolade. Dazu gibt es Kuchen, Plätzchen

oder Haselnusswaffeln mit Vanillesoße und Gewürzzucker.

Und weil Weihnachten oftmals ohne den viel besungenen

Glitzerglanz von Schneeflöckchen, Weißröckchen stattfindet,

ist es umso schöner, den eigenen Wohnbereich festlich

zu dekorieren. Der Bogen ist weit gespannt und reicht von

einer weihnachtlichen Tischgestaltung, feinem Geschirr,

passenden Gläsern, winterlichen Raumdüften bis zum weichen

Licht der Kerzen, die vom geschmückten Tannenbaum

bis auf die Kaffeetafel scheinen. Draußen leuchten dekorative

Outdoorglaskugeln in Crackle-Optik, die im Garten-, Terrassen-

und Balkonbereich einen funkelnden Blickfang bilden.

Werden die batteriebetriebenen Kugeln eingeschaltet,

verströmen sie ein stimmungsvolles, geradezu märchenhaft

schönes Licht- Weihnachten eben. livingpress

ALPGOLD MAGAZIN GIBT

ES NICHT UMSONST.

ABER KOSTENLOS.

Eine Woche Luft

Reinigung der Lunge und Atemwege,

Stärkung der Selbstreinigungskraft

der Bronchien

ab € 599,-

DEIN MAGAZIN FÜR BERCHTESGADEN,

CHIEMGAU & SALZBURG

SIE ERREICHEN UNS VOM KURGARTEN INNERHALB

VON FÜNF MINUTEN

Kurhotel Alpina | Adolf-Schmid-Straße 5 | 83435 Bad Reichenhall

INSTAGRAM NAMETAG SCANNEN

Telefon: +49 8651 975-0 | Telefax: +49 8651 65393 | kurhotel-alpina@t-online.de | www.xalpina.de

www.alpgold-magazin.com

13


DIE TEXTILIEN WERDEN AUS RECYCLINGMATERIAL HERGESTELLT

UND IN BERCHTESGADEN VEREDELT!

60% BAUMWOLLE (KONTROLLIERT BIOLOGISCH ANGEBAUT, 100%RECYCELT)

40% POLYESTER (RECYCELT)

WWW.JENNERPRINZ.COM

14


SWEATSHIRT

COOLE TASSEN

FLACHMÄNNER

HOODIES

TASCHEN

MÜTZEN

UNTERSETZER

SWEATSHIRT


© pixaby

©pixaby

Die schönsten Christkindlmärkte

der Region

Salzburg Sternadvent

Getreidegasse 36, A-5020 Salzburg

21.11. - 06.01.2020, So. - Do.

10.30 - 20.30 Uhr, Fr. und Sa.

10.30 - 20.13 Uhr

Sondereröffnungen: 24.12. und

31.12. von 10.30 - 15.00 Uhr,

01.01.- 06.01.2020 von

11.00 - 18.00 Uhr

Salzburg

Altstadt Salzburg

21.11. - 26.11., Mo. - Do. von

10.00 - 20.30 Uhr, Fr. von

10.00 - 21.00 Uhr, So. und Feiertage

von 09.00 - 20.30 Uhr

Sondereröffnungen: 24.12. von

09.00 - 15.00 Uhr, 25. - 26.12. von

11.00 - 18.00 Uhr

Salzburg

Am Dom- und Residenzplatz

21.11. - 26.12., Mo. - Do. von

10.00 - 20.30 Uhr, Fr. und 07.12.

von 10.00 - 21.00 Uhr, So. und

Feiertage von 09.00 - 21.00 Uhr, am

24.12. von 09.00 - 15.00 Uhr

25. - 26.12. von 11.00 - 18.00 Uhr

Mirabellplatz

Mirabellplatz, A-5020 Salzburg

21.11. - 24.12., So. - Mo. von

10.00 - 20.00 Uhr, Frr. und Sa. von

10.00 - 21.00 Uhr, am 24.12. von

10.00 - 15.00 Uhr

Bergadvent Großarltal

29.11. - 22.12, Fr. und Sa. von

14.00 - 20.00 Uhr, So. und Feiertage

von 13.00 - 20.00 Uhr

Hellbrunn

Schloss Hellbrunn, Fürstenweg 27,

A-5020 Salzburg

21.11 - 24.12., Mo. - Fr. von

13.00 - 20.00 Uhr, Sa., So. und

Feier tage von 10.00 - 20.00 Uhr,

am 24.12. von 10.00 - 14.00 Uhr

Hallein

A-5400 Pernerinsel

15.11. - 17.11., 22.11. - 24.11.,

29.11. - 01.12., 06.12. - 08.12.,

13.12. - 15.12., 20.12. - 22.12.,

Fr. von 13.00 - 19.00 Uhr

Sa. und So. (auch 8.12.) von

10.00 - 19.00 Uhr

16

Wolfgangsee

22.11. - 22.12.

Sankt Gilgen und Strobl: Do. - So.

von 10.00 - 19.30 Uhr

Sankt Wolfgang: Mo. - Fr. von

12.00 - 19.30 Uhr, Sa., So. und

Feier tage von 10.00 - 19.30 Uhr

Burg Hohenwerfen

Burgstraße 2, A-5450 Werfen

06.12. - 08.12.,

von 13.00 - 19.00 Uhr

Berchtesgaden

Markt, 83471 Berchtesgaden

28.11. - 31.12 (25.12. nicht offen!)

Mo. - Fr. von 12.00 - 20.00 Uhr,

Sa. und So. von 11.00 - 20.00 Uhr,

ab 26.12. bis 18.00 Uhr, am 24.

und 31.12. von 10.00 - 15.00 Uhr

Marktschellenberg

Arkaden, 83487 Marktschellenberg

30.11. - 01.12., 14.12. - 15.12.

Sa. und So. von 15.00 - 21.00 Uhr

Eröffnungs-Sa. erst ab 19.00 Uhr


Bischofswiesen

Rathausplatz,

83483 Bischofswiesen

15.12. ab 14.00 Uhr

Bad Reichenhall

Rathausplatz,

83435 Bad Reichenhall

21.12. - 24.12., täglich von

12.00 - 20.00 Uhr

Bad Reichenhall

Altes Königliches Kurhaus,

83435 Bad Reichenhall

07. und 08.12., Sa. 11.00 - 17.00

Uhr, So. von 10.00 - 17.00 Uhr

Burg Gruttenstein

Burg Gruttenstein,

83435 Bad Reichenhall

23.11. - 24.12., Fr. - So. von

11.00 - 20.00 Uhr, am 24.12. von

11.00 - 14.00 Uhr

Piding

Pidinger Werkstätten,

83451 Piding

07. und 08.12., 14. und 15.12.

jeweils von 13.00 - 19.00 Uhr

Anger

Rathausplatz, 83454 Anger

07.12. - 08.12., 14.12. - 15.12.,

Sa. und So. von 14.00 - 20.00 Uhr

Freilassing

Fußgängerzone, 83395 Freilassing

30.11. - 01.12., 06.12. - 08.12.,

13.12. - 15.12., Fr. - So. von

14.00 - 19.00 Uhr

© Berchtesgadener Advent GmbH

Laufen

Stadtpark und Stille-Nacht-Kapelle,

83410 Laufen

30.11. - 01.12., 07.12. - 08.12.,

Sa. und So. von 14.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt

13. bis 15. Dezember 2019

Freitag 15 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag12 bis 20 Uhr

Das Wirtshaus ist an allen Tagen

bis 24 Uhr geöffnet.

Wasmeier´s Weihnachtswirtshaus …der besondere Ort für Ihre Weihnachtsfeier.

Jeweils vom Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. November, 5. bis 7. und 19. bis 21. Dezember verwöhnt Sie

das Küchenteam des Weihnachtswirtshauses mit einem festlichen 3-Gänge-Menü Ihrer Wahl. Auch während

des Weihnachtsmarktes hat unser Wirtshaus geöffnet – jedoch ohne Menü, dafür aber mit hausgemachten

bayrischen Schmankerln. Reservierungen unter: office@wasmeier.de oder Telefon 08026 92922-0.

Historischer Weihnachtsmarkt …Kommen Sie vorbei und erleben Sie diese ganz besondere

Adventsstimmung, wenn vom 13. bis 15. Dezember das altbayrische Dorf von Doppelolympiasieger

Markus Wasmeier im Lichterglanz erstrahlt.

www.wasmeier.de

17


Ruhpolding

Kurpark, 83324 Ruhpolding

27.12. - 29.12., täglich von

14.00 - 20.00 Uhr

Traunstein

Stadtplatz, 83278 Traunstein

29.11.- 24.12.Mo. - Fr. von

11.00 -20.00 Uhr, Sa. von

10.00 - 20.00 Uhr, So. von

13.00 - 20.00 Uhr

Schliersee

Wasmeiers Weihnachtsmarktl

Brunnbichl 5, 83727 Schliersee

13.12. - 15.12., Fr. von

15.00 - 20.00 Uhr, Sa. und So. von

12.00 - 20.00 Uhr

Traunreut

Rathausplatz

29.11. - 15.12.

Mitterfelden

Im Alten Schulhaus 7,

83404 Ainring

08.12. von 11.00 - 16.00 Uhr

Trostberg

Postsaal Trostberg

13.12. - 15.12. von 1

4.00 - 19.00 Uhr

Siegsdorf

Rathausplatz, 83313 Siegsdorf

13.12. von 11.00 - 20.00 Uhr,

14.12. von 14.00 - 20.00 Uhr,

15.12. von 16.00 - 20.00 Uhr

Waging

Wilhelm-Scharnow-Str. 37,

83329 Waging am See

14.12. von 15.00 - 20.00 Uhr,

15.12. von 20.00 - 17.00 Uhr

Chiemsee

Fraueninsel, 83256 Chiemsee

29.11. - 01.12., 06.12. - 08.12.

Fr. von 14.00 - 19.00 Uhr,

Sa. und So. von 12.00 - 19.00 Uhr

Prien am Chiemsee

Marktplatz

29.11. - 01.12., 06.12. - 08.12.,

13.12. - 15.12., 20.12. - 22.12.

jeweils von 13.00 - 20.00 Uhr

Burghausen

Am Bichl und In den Grüben,

84489 Burghausen

29.11. - 01.12., 06.12. - 08.12.,

Fr. von 16.00 - 21.00 Uhr,

Sa. von 15.00 - 21.00 Uhr,

So. von 15.00 - 20.00 Uhr

Altötting

Kapellplatz, 84503 Altötting

23.11. - 15.12., Mo. - Do. von

14.00 - 20.00 Uhr, Fr. - So. von

11.00 - 20.00 Uhr, am 24.12.

Einkaufs-So. von 13.00 - 17.00 Uhr

Garching a. d. Alz

Dorfplatz, 84518 Garching a. d. Alz

29.11. - 01.12.

Tittmoning

Stiftskirche, 84529 Tittmoning

07.12. - 08.12.

Sa. von 15.00 - 21.00 Uhr,

So. von 13.00 - 19.00 Uhr

Rottau

Kichplatz 1, 83224 Rottau

30.11. ab 16.00 Uhr

© Ivan Radic

18


Alle Jahre wieder …

RauschBergweihnacht

anbieten. Kripperl und Kripperlfi guren, Töpferware, Stirnbänder,

Mützen und Taschen und vieles mehr.

Wem das zu viel Trubel ist, der lässt die Hütten links

liegen und genießt den Rauschberg im Winter und macht

eine kleine Wanderung auf geräumten Wanderwegen.

Dabei kommt dann vielleicht auch die Lust auf einen

Glühwein oder eine heiße Waffel auf. Es ist die Gelegenheit

einen besonderen Ausfl ug zu machen. Um lange

Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine frühe Auffahrt.

Die Rauschbergbahn fährt ab 10 Uhr. Sonderpreis

Berg- u. Talfahrt € 15,--/Erwachsene, € 5,--/Kinder.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anfahrt über das Wetter.

Tel.0049 8663/5945

Rauschbergbahn

verwandelt sich der Rauschberg an den ersten zwei Adventwochenenden

zu einem besonderen Ort der Vorfreude

auf Weihnachten. Von der Bergstation bis zum

Rauschberghaus sind zehn Weihnachtshütten verteilt, die

außer kulinarischen Köstlichkeiten auch Handwerkskunst

Knogl 12

83324 Ruhpolding

Tel.: +49 8663 5945 | rauschbergbahn@t-online.de

www.rauschbergbahn.com

Halleiner Weihnachtsmarkt

15.11. bis 22.12.

Feierliche Eröffnung des Halleiner Weihnachtsmarktes

mit dem Bürgermeister und der Bürgerkorpskapelle der

Stadt Hallein, am 15.11.2019 um 17.00 Uhr auf der Perner

Insel.

Auch ein Jahr nach dem „200 Jahre Stille Nacht“ Jubiläumsjahr,

haben wir auch heuer wieder, neben den rund

60 Ausstellern im historischen Ambiente, ein umfangreiches

Rahmenprogramm, welches Sie unter „Programm“

auf unserer Website fi nden. Als Highlight wird heuer

© Gästeservice Tennengau

erstmalig der Kunstverein „artforum Salzburg“ am Weihnachtsmarkt

vertreten sein. Ausgestellt werden Bilder,

Skulpturen, Objekte oder Fotokunst in den unterschiedlichsten

Stilrichtungen und Techniken. Sowohl erfahrene

Profi s als auch engagierte Hobbykünstler präsentieren

dieses Jahr in der alten Saline ihre Werke.

Tauchen Sie ein in die Welt der Kunst und lassen Sie sich

inspirieren und berühren. Durch die Vielfalt der am Halleiner

Weihnachtsmarkt ausgestellten Kunstwerke ist für

nahezu jeden Geschmack etwas dabei. Das eine oder andere

Werk kann auch käufl ich erworben werden.

Natürlich sind auch unsere „Publikumslieblinge“ wie die

Alpakawanderung, die Führung durch die Sudpfanne und

in die Salinenkapelle, die vorweihnachtlichen Weisen, die

Weihnachtsbläser, das Adventkranzbinden, der hl. Nikolaus

der kommen wird und natürlich unsere kleine Kinderwelt

- Ediths Wichtelstube - wieder fi xe Bestandteile.

Öffnungszeiten - bei freiem Eintritt:

Freitag: 13.00 – 19.00 Uhr

Samstag und Sonntag (auch am 8. Dez.): 10.00 – 19.00 Uhr

19


Gutscheinkarte

Tasse

Dieses coole Motiv ist eine tolle

Alternative zum alltäglichen Standard.

Die Emaille Tasse wertet nicht

nur jeden Frühstückstisch auf,

sondern eignet sich auch super als Geschenk. Emaille

Tasse mit C-förmigem Henkel, Höhe 80 mm,

Ø 80 mm, ca. 130 g,

Fassungs vermögen 300ml.

www.jennerprinz.com

In den 5 Gemeinden der Region gibt es

eine Vielzahl von Fachgeschäfte,

Gastronomiebetriebe und Dienstleister,

die sich über Ihren Einkauf freuen

Wir lösen mit „Meine Einkaufskarte” die

bisherigen Gutscheine ab. Aber keine Sorge:

Ihre bisherigen Gutscheine behalten auch

weiterhin ihre Gültigkeit.

Mit dieser Karte können Sie bei allen

teilnehmenden Betrieben einkaufen.

Auch Teileinlösungen sind möglich.

www.meine-einkaufskarte.de

Meine

EINKAUFSKARTE

für die

Region

Zauber der Stille

Das Salzkammergut hat eine besondere

Anziehungskra. Viele Menschen besuchen diese

Region, um von ihrer einmaligen Energie zu pro tieren,

in hektischen Zeiten Ruhe und Entspannung zu

nden und sich an der außergewöhnlich

schönen Natur zu erfreuen.

CHIBA Gloves

192 Seiten,19,5 x 25,9 cm,

Hardcover über110 Farbabbildungen

EUR 14,95,- , ISBN: 978-3-942431-15-6

www.jennerprinz.com

Handschuhe von Chiba – dem Spezialisten für

Sporthandschuhe und Arbeitshandschuhe.

Urban Performer: UVP 36,90 €

Aus Thermostretch Material

Innenhand mit Silikondruck für sicheren Griff

Oberhand mit Futter aus extra warmem

und wasserabweisendem

Primaloft Gold

Refl ektierendes Logo am Handgelenk

für mehr Sicherheit

www.chiba.de

20


TOM GRANATE

THERME ERDING

In den Sechzigern in Berchtesgaden geboren,

sammelte T.O.M. Granate schon Magazine, Kataloge,

Comics und andere Publikationen aus den 60er und

70er-Jahren, lange bevor er begann,

diese in Kunst zu verwandeln.

Erst später wurde er auf die Kunst des

Collagierens aufmerksam und hatte s

omit bereits ein stattliches Repertoire

an potenziellem Material gesammelt.

www.tom-granate.com

Dieser Gutschein eignet sich besonders gut

für alle Wellnessliebhaber, die gerne in

Kostbarkeiten baden und die positiven

Aspekte des Saunierens schätzen,

ohne dafür ihre Badebekleidung

abzulegen.

www.therme-erding.de

AQUA SALZA

BÄCKEREI JÖRG

HOLZTRATTNER

Das Aqua Salza in Golling bietet ein Wellness und

Sauna für alle Besucher, die nach Ruhe und innerer

Balance suchen. Das Familienbad bietet

genügend Raum für Schwimmer,

Wassergymnastik und mit dem Außenpool

einen herrlichen Blick auf die

Salzburger Berge.

Schenken Sie doch einen

Gutschein

www.aqua-salza.at

Insider holen in der Bäckerei Holztrattner

die allerfeinstes Früchtebrote, mit oder ohne

Teigmäntelchen.

Diese kleine Bäckerei mit angeschlossenem

Café ist ein ganz besonderer Ort.

Das wissen seit nun schon mehr als 25

Jahren viele Salzburger zu schätzen.

Schanzlgasse 8, 5020 Salzburg

21


50 Gutscheinvarianten zum Verschenken

Himmlische Erholung in der

THERME ERDING

In der größten Therme der Welt, der THERME ERDING,

entdecken die Gäste ihr Paradies unter Palmen. Zahlreiche

Gutscheine zum Verschenken für Erlebnishungrige

und Ruhesuchende versprechen traumhafte Urlaubsstunden.

Wenn draußen die Temperaturen sinken, entspannen

Groß und Klein im 34° C warmen Thermalwasser der

staatlich anerkannten Heilquelle. Die Aktivprogramme in

der Therme beleben Körper und Geist, während unzählige

Wärme- und Wasser-Attraktionen die ganze Familie

zum Relaxen einladen.

Ein Bad wie im echten Meer erwartet die Besucher im türkisglitzernden

Wellenbad. Sich auf Poolnudeln treiben

lassen und inmitten grüner Großpalmen von fernen Reisen

träumen – so fühlt sich Urlaub an. Durch den Crazy

River gelangen die Gäste in den wohltemperierten Außenpool,

wo man unter freiem Himmel badet.

Jede Menge Spaß & gute Laune garantiert Europas größte

Rutschenwelt, das GALAXY ERDING, mit 27 spektakulären

Rutschen. Absolutes Highlight: Die Weltneuheit

„Virtual Reality-Rutschen“ auf der Space Glider-Reifenrutsche.

Den Himmel auf Erden finden Gäste ab 16 Jahren in der

VitalOase und der textilfreien VitalTherme & Saunen.

Besucher der VitalOase genießen ein wertvolles Mineralienbad

in den Vital-Quellen oder die prickelnden Sprudel-Terrassen

bei leuchtendem Sternenhimmel.

28 thematisierte Saunen und wechselnde Aufgusszeremonien

locken in die angrenzende VitalTherme & Saunen.

Wer seinen Liebsten zu Weihnachten eine ganz besondere

Freude bereiten möchte, schenkt gemeinsame Erlebnisse

und überrascht sie an Heiligabend mit einem der vielfältigen

Thermengutscheine. Ob klassische Eintrittskarten,

Übernachtungs-Specials oder Verwöhn-Packages –

bei 50 verschiedenen Geschenkgutscheinen erhält jeder

Himmelsbote das richtige Angebot.

Gutscheine sind am Empfang der THERME ERDING sowie

im Online Shop unter shop.therme-erding.de erhältlich.

Zusätzlich findet ein Gutscheinverkauf von Montag,

den 9. Dezember bis Samstag, den 14. Dezember von

10 Uhr bis 19.30 Uhr in den Pasing Arcaden (Ebene -1)

in München statt.

THERME ERDING

Thermenallee 1 – 5 • 85435 Erding

Tel.: + 49 (0) 8122 / 550-0

willkommen@therme-erding.de

www.therme-erding.de

22


Zimtsterne wie aus Omas Weihnachtsbäckerei

Leckere Zimtsterne gehören zur Advents- und Weihnachtszeit

einfach dazu.

Mit diesem Zimtsterne Rezept werden die duftenden

Plätzchen-Klassiker perfekt.

Zutaten für ca. 50 Stück:

250 g Puderzucker• 3 Eiweiß (Gr. M) • Salz

2 gestr. TL Zimt • 350 g gemahlene Mandeln

etwas Mehl • Backpapier • evtl. Frischhaltefolie

Zubereitung:

1 Zunächst den Puderzucker sieben. Dann Eiweiß und

1 Prise Salz mit dem Rührgerät dickcremig aufschlagen.

2 Nun den Puderzucker langsam einrieseln lassen und 6-8

EL Eischnee abnehmen und zur Seite stellen. Zimt und

Mandeln vermischen und unter den übrigen Eischnee

heben. Den Teig vor dem Ausrollen eine halbe Stunde

kühl stellen, dann lässt er sich einfacher ausrollen und

ausstechen. Den Ofen vorheizen (Ober-Unterhitze: 150

°C, Umluft: 125 °C, Gas: Stufe 1).

3 Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder

auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche

1/2 cm dick ausrollen und daraus ca. 50 Zimtsterne

ausstechen. Die Zimtsterne anschließend auf ein mit

Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Damit der

Teig beim Ausstechen nicht an der Form kleben bleibt,

diese einfach zwischendurch mit Mehl bestäuben und

kurz abklopfen.

4 Zum Schluss mit einem Küchenpinsel die Zimtsterne

mit der Eischneemasse bestreichen. Die Plätzchen im

heißen Ofen ca. 15 Minuten backen, herausnehmen

und abkühlen lassen. Tipp: Die Zimtsterne halten sich

2-3 Wochen, wenn sie zusammen mit einem Apfelstück

in eine Keksdose kühl aufbewahrt werden.

Wohlfühl-Drinks für kalte Tage

Die ersten kühlen Herbsttage haben Einzug gehalten, mit

Umstellung auf die Winterzeit wird es wieder früher dunkel.

Es beginnt die Jahreszeit, bei der man sich nach Wärme, Gemütlichkeit

und nach einem lecker duftenden Punsch sehnt.

Kein Wunder, denn die ätherischen Öle der Gewürze stimulieren

unsere Geruchsrezeptoren und lösen so positive Gefühle

aus. Duft, Süße und wohlige Wärme machen oft glücklich und

zufrieden. Die Landfrauen im Bayerischen Bauernverband

haben ein paar Tipps für Wohlfühldrinks, die auch Kindern

schmecken.

Auch die alkoholfreien Alternativen zu den Klassikern mit

Schuss schmecken wunderbar, machen wohlig warm und

sorgen für gute Laune – ohne dicken Kopf. „Und Kinder freuen

sich ganz besonders auf die fruchtig-süßen Vitamin-Bomben

im Winter“, sagt Dr. Brigitte Klamt, Projektleiterin von

„Landfrauen machen Schule“. „Kinder lieben es in der Küche

mitzuhelfen und ihre eigenen Kreationen zuzubereiten.

Zaubern Sie gemeinsam mit Kindern einen leckeren Kinderpunsch

aus Säften, Tee und Gewürzen.“ Geeignet sind zum

Beispiel rote Fruchtsäfte wie Holunder-, Heidelbeer- oder

Kirschsaft oder helle Varianten wie Trauben- oder Apfelsaft.

Diese werden je nach Geschmack mit Früchte- oder

Kräutertee verdünnt und die entsprechenden Gewürze darauf

abgestimmt. Zimtstangen, Gewürznelken, Kardamom,

Koriander und Sternanis sind klassische Wintergewürze.

Der Saft von einer Zitrone oder einer Orange gibt dem Kinderpunsch

eine besondere Note. Zum Süßen reicht – wenn

überhaupt nötig – ein wenig Honig oder Zucker, da die Säfte

selbst schon ihre Fruchtsüße einbringen.

23


Hotel-Gasthof Bergheimat –

Zauberhafte Momente im Advent

In unserem familiär und persönlich geführten, gemütlichen

Hotel mit Restaurant und großer Sonnenterrasse in ruhiger,

sonniger Lage im Dorf Königssee erwarten unsere Hotelgäste

großzügig eingerichtete Komfortdoppelzimmer mit Dusche/

WC, Föhn, Farb-TV, Radio, Safe, Telefon und Balkon. Zum

Entspannen bieten wir Ihnen Sauna, Infrarot Tiefenwärme

Kabine, Shiatzu- Massageliege und Whirlwanne. Alle Zimmer

sind mit dem Lift erreichbar! Zusätzlich finden Sie zahlreiche

kostenlose Parkplätze direkt vor unserem Hotel. In wenigen

Gehminuten erreichen Sie bequem den weltbekannten

Königssee sowie die Bob - und Rodelbahn. Ein Highlight im

Winter: eine beleuchtete Langlaufloipe direkt am Hotel! Wenn

Sie noch nicht wissen, wie Sie die schönsten Tage des Jahres

verbringen wollen, dann besuchen Sie uns im Hotel-Gasthof

Berg heimat. Unsere Weihnachtsmenüs in der Vorweihnachtszeit

sowie an den Festtagen laden ein, gemütlich im

Kreise Ihrer Familie und Freunden in unserem Restaurant zu

genießen. Genauso abwechslungsreich kümmern wir uns um

Sie und Ihre Gäste zum Jahreswechsel. Unsere bekannt gute

Küche verwöhnt Sie mit bayerischen Schmankerln und anderen

Köstlichkeiten in unserem behaglichen Restaurant oder in

der Kaminstube. So können Sie einen Urlaub am Königssee

in unserem Hotel in Schönau so richtig genießen! Sie können

Ihre Reservierung telefonisch oder ganz einfach über unsere

Homepage www.hotel-bergheimat.de vornehmen. Liebe

Gäste, unser gesamtes Team freut sich sehr darauf, diese

für uns alle sehr stimmungsvollen und besonders schönen

Tage zum Jahresende gemeinsam mit Ihnen im Hotel-Gasthof

Bergheimat verbringen zu dürfen.

Hotel-Gasthof Bergheimat

Brandnerstraße 16 | 83471 Schönau am Königssee

Tel. +49 8652 6080 | Fax. +49 8652 608 300

info@hotel-bergheimat.de

www.hotel-bergheimat.de

24


Restaurant zum BIER ADAM

älteste Bier Wirtshaus in Berchtesgaden

Urkundlich bestätigt gilt das Gasthaus zum „Bier Adam“

als älteste Bier- Gastwirtschaft im Berchtesgadener Land

Wolfgang Huber, der jetzige Wirt, fühlt sich dieser langen Tradition

sehr verpflichtet und hält die sprichwörtliche bayrische

Gastlichkeit seit mehr als 30 Jahren hoch. In den gemütlichen

Gaststuben erlebt der Gast die unvergleichliche Leichtigkeit

bayrischer Lebensart. Für den Chef und sein Team ist das

Beste gerade gut genug nach dem Motto; „aus der Region für

die Region“, „Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst“.

Mit höchstem Anspruch an Qualität und Frische entstehen

die typischen bayrischen Schmankerln und internationalen

Spezialitäten, genauso wie raffinierte Kombinationen und eigene

Kreationen, hier steckt die Liebe noch im Detail.

In der reichhaltigen Speisekarte findet sich für jeden Gaumen

etwas und auf die Wünsche unserer Gäste gehen wir gerne

individuell ein. Die bayrischen Schmankerl sind in unserem

Hause von Einheimischen und Urlaubern sehr geschätzt, vom

Schweinsbraten über Spanferkel bis hin zu Schwammerl sowie

unsere Steaks vom Berchtesgadener Alm-Vieh.

Restaurant »ZUM BIER ADAM«

Wolfgang Huber

Marktplatz 22 | 83471 Berchtesgaden

Tel. +49 86522390 | info@bier-adam.de

www.bier-adam.de

25


Adventskonzert mit Eva Kastner

(Harfe) & Sabine Schmid (Hackbrett)

„Alle Jahre wieder“ – und doch immer etwas Besonderes

Bereits zum 8. Mal gestalten Sabine Schmid am Hackbrett

und Eva Kastner an der Harfe am Freitag, 14. Dezember und

Samstag 15. Dezember, ihr einzigartiges Adventskonzert in

der Kirche St. Ägid in Bad Reichenhall.

Beginn ist jeweils um 18.00 Uhr. Weitere Adventskonzerte

finden am Sonntag den 09.12. um 19.00 Uhr in der Katholischen

Pfarrkirche Feldkirchen, am Donnerstag den 13.12.

um 19.00 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche und am

Donnerstag den 20.12. um 19.00 Uhr in der Evangelischen

Christuskirche in Berchtesgaden statt. In der Adventszeit

finden die „zarten Töne“ besonderen Anklang und deshalb

haben die beiden Musikerinnen wieder neue Stücke für Harfe

und Hackbrett arrangiert. Eva Kastner und Sabine Schmid

RauschBergweihnacht 2019

spannen den instrumentalen Bogen von traditioneller Volksmusik,

heimischen und internationalen Weihnachtsliedern.

Abgerundet wird der Musikgenuss mit besinnlichen Texten.

Platzreservierungen möglich unter Tel. +49 176 389 402 69

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Weiter Informationen unter www.kastner-eva.de

Erleben Sie einen einzigartigen

Weihnachtsmarkt auf 1640 m

30. November und 1. Dezember

7. und 8. Dezember

10:00 bis 18:00 Uhr

www.rauschbergbahn.com

Rauschbergbahn Ruhpolding

Tel: 08663/5945

26


AQUA SALZA GOLLING

NATÜRLICH WOHLFÜHLEN – VOR DEN TOREN SALZBURGS

Aqua Salza Golling – das ist

phantastischer Wellnesstraum

inmitten der imposanten

Kulisse der Salzburger

Hausberge.

Unsere faszinierende Saunaund

Beautywelt – kombiniert

mit einer familienfreundlichen

Badelandschaft – sind unsere

Zauberformel für Ihre

perfekte „Auszeit”.

Innovative Veranstaltungskonzepte

sowie Gaumenfreuden

unserer ausgezeichneten

Gastronomie machen

den Tag – mit Garantie –

zu einem unvergesslichen

Erlebnis.

Entdecken Sie uns!

27

Aqua Salza

Möslstraße 199

A-5440 Golling

Telefon +43-6244/20040-0

Telefax +43-6244/20040-44

www.aqua-salza.at


VON DRAUSSEN, VOM WALDE KOMM ICH HER;

ICH MUSS EUCH SAGEN, ES WEIHNACHTET SEHR!

ÜBERALL AUF DEN TANNENSPITZEN

SAH ICH GOLDENE LICHTLEIN BLITZEN

UND DROBEN AUS DEM HIMMELSTOR

SAH MIT GROSSEN AUGEN

DAS CHRISTKIND HERVOR.

UND WIE ICH STROLCH‘

DURCH DES FINSTERN TANN

DA RIEF‘S MICH MIT HELLER STIMME AN:

„KNECHT RUPRECHT“, RIEF ES, „ALTER GESELL

HEB DEINE BEINE UND SPUTE DICH SCHNELL!

DIE KERZEN FANGEN ZU BRENNEN AN

DAS HIMMELSTOR IST AUFGETAN

ALT UND JUNG SOLLEN NUN VON DER JAGD

DES LEBENS EINMAL RUH’N

UND MORGEN FLIEG ICH HINAB ZUR ERDEN

DENN ES SOLL WIEDER

WEIHNACHTEN WERDEN!

wünscht Ihnen und ihren Familien frohe Weihnachten und

einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr

WWW.ALPGOLD-MAGAZIN.COM

28

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!