Berliner Kurier 13.11.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: imago images/Schöning, dpa PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Mittwoch, 13. November 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 309/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Schloss50Millionen teurer

Dieser

Pfusch

gehtunsauf

denSäckel

Niklas Stark

Guck mal,

Jogi, ich

bin fit!

Trotz Nasenbeinbruchs: Hertha-Star

vorNationalelf-Debüt.

SEITE 26

Auch das Humboldt Forum

leidet unter dem

BER-Syndrom. Technische

Mängel verlängern die

Bauzeit und der Steuerzahler

mussdafür blechen.

SEITEN 6–7


POLITIK

Symbolikohne

Öffentlichkeit

MEINE

MEINUNG

Das jüngste Gelöbnis

der Bundeswehr war

vieles, nur einesnicht: öffentlich.

Die Rekruten

schworen ihren Eid vor

Reichstag, Verteidigungsministerin,Parlamentariern,

Bischöfen, Angehörigen.Für

Passanten und Interessierte

war das Gelände

aber weiträumigabgeriegelt.Die

Soldaten als BürgerinUniform,

dieVertei-

digungsministerinKramp-

Karrenbauer als„unverzichtbaren

Teil der Gesellschaft“

hervorhob, blieben

für diese Gesellschaft unsichtbar.

So drängt sich der Eindruck

auf, dass es um Symbolik

ging –auch um eine symbolische

Anerkennung der

Arbeit der Soldaten. Sie ist

wichtigfür so belastete Berufsgruppen

wie dieSoldaten

–auch,umihnenzu

zeigen,dasssie Teil eines

Ganzen sind, damit nicht

das Elitäre, dasAußenseitergefühl

wächst und die

Truppezum Selbstzweck

macht oder zur leichten

Beutefür antidemokratische

Kräfte.Zugleichlässt

sich so das Bewusstsein dafür

schärfen, dass die Bundeswehrnicht

nur ein

Land,sondernRechtsstaat

und Demokratie verteidigt.

FRAU DESTAGES

Kerstin Claus

Von

Daniela

Vates

Kerstin Claushat als jugendliches

Missbrauchsopfer viel

Leid erfahren. Doch die 49-

Jährigedenkt an andere.Als

Mitglied im

Betroffenenrat

des Unabhängigen

Missbrauchsbeauftragten

der Bundesregierung

sorgt siedafür,dass

Missbräuche

innerhalb und außerhalb der

Kircheaufgearbeitet undzukünftig

verhindert werden. Als

erstes Missbrauchsopfer

sprachClausnun auf derSynode

der Evangelischen Kirche

(EKD)inDresden. Wiemutig.

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Fotos: Michael Kappeler/dpa (2)

Gelöbnis:Aufmarsch der

Rekruten vorm Reichstag

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer(CDU) bekräftigtNotwendigkeit der wehrhaften Demokratie

Rekrutinnen und Rekruten der Bundeswehr stehen vordem Reichstagsgebäude.

Berlin – Bei einem feierlichen

Gelöbnis von Bundeswehrrekruten

vor dem Reichstagsgebäude

hat Verteidigungsministerin

Annegret Kramp-

Karrenbauer (CDU) die Notwendigkeit

einer wehrhaften

Demokratie bekräftigt. „Die

Bundeswehr verteidigt

Deutschland gegen äußere

Bedrohungen.“

Sie sei zugleich ein unverzichtbarer

Teil der Gesellschaft. Annegret

Kramp-Karrenbauer

dankte den jungen Soldaten für

ihren Entschluss zum Dienst in

den Streitkräften.

Bundestagspräsident Wolfgang

Schäuble (CDU) sagte, die

Entscheidung der Soldaten sei

ein mutiges Versprechen, im

Notfall auch zukämpfen. Das

Parlament entscheide darüber

nie leichtfertig. Deutschland

dürfe sich aber auch nicht wegducken.

Mit einem feierlichen

Appell legten etwa 400 Rekruten

der Bundeswehr vor dem

Reichstag ihr Gelöbnis ab. Das

Verteidigungsministerium

wollte mit der Veranstaltung

AKK gratuliertRekrutender

Bundeswehr.

ein Zeichen für ihre Verankerunginder

Gesellschaft setzen.

In Berlin fand zuletzt am

20.Juli2013 einöffentlichesGelöbnis

vor dem Reichstag statt.

Früher hatte es in Deutschland

immer wieder Protesteund Störungen

bei Gelöbnissen gegeben.

Kritiker erklärten, es werde

Militarismus öffentlich zur

Schau gestellt.

Insgesamt waren in Deutschland

zum Gründungstag der

Bundeswehr sechs feierliche

Gelöbnisse geplant. Am12. November

1955 hatteder ersteVerteidigungsminister

der Bundesrepublik,

Theodor Blank, den

ersten 101 Freiwilligen ihre Ernennungsurkunden

überreicht.

Erstmalsfanden 1980 Gelöbnisse

öffentlichstatt –begleitetvon

massivenProtesten. In früheren

Jahren hatte es in Deutschland

immer wieder Störungen bei

Gelöbnissen gegeben. Bundesweit

gibt es jährlich zahlreiche

Gelöbnisse, nach Angaben des

Bundeswehrverbands sind es

„im Durchschnitt rund 150 pro

Jahr“. In der heutigen Form

wurden sie 1956 eingeführt.Kritik

an AKKs Forderung nach

mehr öffentlichen Gelöbnissen

kommt auch von Thüringens

Ministerpräsident Bodo Ramelow

(Linke). Er erwartevon der

Ministerin eine „ehrliche Bestandsaufnahme

zur Leistungsfähigkeit

und Zielorientierung

der Bundeswehr“. Dassei wichtiger,als

„mehr Geldund öffentliche

Gelöbnissezufordern“.

Der Historiker Michael

Wolffsohn sieht Gelöbnisse

nicht als Anzeichen eines deutschen

Militarismus. Dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND) sagte Wolffsohn,

„die Distanz zu allem Militärischen

ist in Deutschland noch

vielstärker ausgeprägt als in anderen

west-, geschweige denn

osteuropäischen Staaten. Das

ist aus historisch-psychologischen

Gründen auch verständlich

undgut. Aber dieGeschichte

ist inzwischen weitergegangen.

Die Bundesrepublik ist

nicht das NS-deutsche Reich.“

Allerdings kritisierte Wolffsohn

die Motive der Verteidigungsministerin.

„Frau Kramp-Karrenbauer

möchte sich offenbar profilieren.

Sie bringt zwei Ebenen

durcheinander, die nicht zusammengehören.

Nämlich ihre

persönlichen Ambitionen auf

der einen und die Notwendigkeit

auf der anderen Seite, der

Bevölkerung zu verdeutlichen,

dass die Bundeswehr ein selbstverständlicher

undnotwendiger

Teil der bundesdeutschen Politikist.

Ihre Sicherheitspolitikist

aber so chaotisch, widersprüchlich

und undurchdacht, dass sie

das Verständnis für die Bundeswehr

damit nicht erhöht.“


SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

NACHRICHTEN

Hamas-Raketen auf Israel

Foto: ZUMA Press/imago images

Berlin –Indieser Woche

gibt Erdogan schon mal

einen zarten Vorgeschmack

seiner Entschlossenheit.

Zehn Personen, allesamt

deutsche Staatsangehörige,

schiebt er in dieser Woche

aus türkischen Gefängnissen

ab. Bereits am Montag

ist ein Mann laut Bundesregierung

in Deutschland angekommen.

Morgen soll

eine siebenköpfige Familie

folgen, für Freitag ist den

deutschen Behörden die

Abschiebung zweier Frauen

angekündigt.

Es sind Schreckensgestalten

wie Benjamin Xu,

aus denen die Drohungen

des türkischen Präsiden-

Weibliche

IS-Häftlinge

warten auf

Hilfsgüter in

Al-Haul.

ErdogansVorboten: Erste IS-Bräutezurückgeschickt

Aufstocken für 10 Milliarden Euro

Linke-Abgeordnete Zimmermann kritisiertTransfergelderals „verdeckte Subventionierungvon Lohndumping“

Berlin –Löhne von arbeitenden

Hartz-IV-Empfängern

sind im vorigen Jahr um fast 10

Milliarden Euro aufgestockt

worden. Das geht aus neuen

Zahlen der Arbeitsagentur hervor,

die dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND) vorliegen

und von der Linken-

Bundestagsabgeordneten Sabi-

ten Recep Tayyip Erdogan

ihre Wucht ziehen. „Ihr

mögt das auf die leichte

Schulter nehmen. Aber

diese Türen können sich

öffnen“, zürnte Erdogan

noch mal vor seinem Abflug

in die USA. „Dann

könnt ihr sehen, wie ihr

zurechtkommt.“ Angesprochen

fühlen durften

sich die EU im Allgemeinen

–und Deutschland im

Speziellen.

Kämpfer vom Schlage

eines Benjamin Xu sind bislang

offenbar nicht darunter.

Der bereits in

Deutschland angekommene

Mann soll keinen Bezug

zum IS haben und wegen

eines fehlenden Aufenthaltsrechts

ausgewiesen

worden sein. Bei der Familie

handelt es sich laut Bundesinnenministerium

um

ein Paar „mit Bezug zur salafistischen

Szene“ im

niedersächsischen

Hildesheim und dessen

Kinder, das Anfang

des Jahres in die

Türkei ausgereist ist

und wenigeWochen

später

festgenommen

wurde.

In Syrien soll

die Familie

demnach

nicht gewesen

sein.

ne Zimmermann ausgewertet

wurden. Zwischen 2007 und

2018 wurden damit mehr als 117

Milliarden Euro für das Aufstocken

niedriger Löhne ausgegeben.

Arbeitnehmer haben dann

Anspruch auf Hartz IV, wenn

ihr Arbeitseinkommen zu niedrig

ist, um ihren Lebensunterhalt

und den weiterer Bedürftiger

im Haushalt zu bestreiten.

Im Jahr 2018 gab es mehr als

944000 Bedarfsgemeinschaften

mit mindestens einem Erwerbstätigen,

die zusätzlich auf

die staatlichen Hartz-IV-Leistungen

angewiesen waren.

„Die Gesellschaft subventioniert

so seit vielen Jahren

Die beiden Frauen, die

am Freitag folgen, sind laut

den Angaben aus einem

kurdischen Lager im Norden

Syriens entkommen.

Sie hatten sich dem IS in

Syrien angeschlossen.

Gegen eine von ihnen

läuft ein Ermittlungsverfahren

des Generalbundesanwalts,

gegen

die zweite ein

Prüfverfahren.

Droht damit,

deutsche

IS-Kämpfer

zurückzuschicken:

Recep Tayyip

Erdogan.

Arbeitgeber, die Niedriglöhne

zahlen oder ihren Beschäftigten

nur Arbeitsverhältnisse in

Teilzeit oder Minijobs anbieten,

obwohl viele gerne länger

arbeiten würden“, kritisiert

Linken-Abgeordnete Zimmermann.

„Das ist eine verdeckte

Subventionierung von Lohndumping.“

Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa, Turkish Presidency/AP

Foto: M. Abrard/Twitter/Notimex/dpa

Gaza – Nachdem israelische

Einheiten Baha Abu al-Ata,

den Militärchef der Terrormiliz

Islamischer Dschihad, im

Gazastreifen getötet hatten,

überzog die Terrorgruppe Hamas

Israel mit massivem Raketenbeschuss.

Mehr als 70

Raketen wurden abgefeuert,

eine traf eine Autobahn.

Terrorpläne vereitelt

Offenbach – Bei Wohnungsdurchsuchungen

hat die

Polizei drei junge Männer

festgenommen. Die Anhänger

des „Islamischen Staats“

sollen einen religiös motivierten

Sprengstoffanschlag

im Rhein-Main-Gebiet mit

möglichst vielen Opfern geplant

haben, so die Polizei.

Morales: Exil in Mexiko

La Paz – Nach der Ausreise

des Ex-Präsidenten Evo Morales

ins Exil nach Mexiko

kommt Bolivien nicht zur

Ruhe. Anhänger von Morales

verbreiten Angst und Schrecken.

Das Militär will für Ruhe

sorgen. Morales twitterte:

„Schwestern und Brüder, ich

breche nach Mexiko auf.“

Erdogan trifftTrump

Istanbul –Der türkische

Präsident Recep Tayyip Erdogan

sieht einem Treffen

mit US-Präsident Trump

positiv entgegen. „Trotz des

trüben Klimas [...] sind wir

uns mit Präsident Trump darüber

einig, wenn es darum

geht, Probleme zu lösen“,

sagte Erdogan vor seinem

Flug in die USA.

Stimmen gegen Dialog

Barcelona – Katalanische

Separatisten schließen nach

der Parlamentswahl in Spanien

die Unterstützung einer

Regierung des Sozialisten

Pedro Sánchez nicht aus.Als

Gegenleistung müsse der

aber einen Dialog mit der Region

eröffnen, sagte Regionalpräsident

Quim Torra in Barcelona.


*

HINTERGRUND

Hostel-Zoff

seit 2016

DerStreit um dasCity-Hostel,

das in Mitte auf dem

Areal der Botschaft Nordkoreas

steht, gehtweiter.

Die UN meinen, dassesillegalist.Denn

Nordkorea

stehtunterVerdacht, über

Immobilien Geldfür das

Atomprogrammdes Diktators

Kim Jong-un zu beschaffen.

Bundund Berlin

versuchen seit2016, das

Hostelzuverbieten. Nun

fordert ein Ehepaar aus den

USAdie Schließung.

Nordkoreas

Diktator Kim Jongun

kann gut lachen:

Mit den Einnahmen

aus Immobilien im

Ausland soll er

seine Atompläne

finanzieren.

Kims Berliner

Betten-Bunker

Der Kampf um die Schließung des Hostels geht weiter.Noch kassiertNordkorea trotz Sanktionen ab

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Fred und Cindy Warmbier

sind aus den USA nach

Berlin gereist. Sie stehen

in der Glinkastraße vor der

Nordkoreanischen Botschaft,

wollen mit dem Botschafter

sprechen. Es geht um ihren

Sohn Otto Warmbier.

Der Student war als Tourist in

Nordkorea. Man nahm ihn dort

2016 fest, weil er im Hotel ein

Propagandaplakat stehlen

wollte. Im Schauprozess wurde

Otto Warmbier wegen „staatsfeindlicher

Handlungen“ zu 15

Jahren Arbeitslager verurteilt.

Mitte 2017 erfuhren die Eltern,

dass ihr Sohn bereits seit Monaten

in einer Klinik in Pjöngjang

im Wachkoma lag. Das Regime

ließ ihn in die USA zurückführen,

wo er im Alter von 22 Jahren

an den Folgen eines Hirnleidens

starb. Die Eltern verklagten

Nordkorea wegen „brutaler

Folter und Mord“.

Die Warmbiers werden in der

Botschaft in Berlin nicht vorgelassen.

Aber sie erfahren von

dem City-Hostel. Sie beklagen,

dass der bestehende Hotelbetrieb

auf dem Botschaftsgelände

gegen die UN-Sanktionen

verstoße. Im Gespräch mit

NDR, WDR und der Süddeutschen

Zeitung fordern sie nun

die deutschen Behörden auf,

das Hostel endlich zu schließen.

„Man muss das Regime

verantwortlich machen, wo immer

es Regeln bricht“, sagen

sie.

Seit 2016 gelten die Sanktionen,

die weltweit untersagen,

von Nordkorea Immobilien zu

pachten oder zu mieten. Denn

mit den Einnahmen könnte

Diktator Kim Jong-un auch seine

Atombombenpläne finanzieren.

Auch mit dem City-Hostel

in Mitte. Der Plattenbau der

Nordkoreaner wird seit 2008

von einer GmbH als Hotel (435

Zimmer) betrieben. Angeblich

kassierte die Botschaft jährlich

eine Pacht von 38000 Euro.

Seit es die UN-Sanktionen

gibt, versucht die Bundesregierung

die Schließung des Hostels

zu erzwingen. Etwa mit einem

Bußgeldbescheid gegen

die Betreibergesellschaft wegen

Verstoßes gegen die UN-

Sanktionen. 2017 wurden jedoch

die Forderungen in einem

Amtsgerichtverfahren zurück-


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

DasUS-Ehepaar Cindy und Fred Warmbier,dessen

Sohn an den Folgen seiner Haft in Nordkorea starb,

fordern in Berlin die Schließung des City-Hotels.

Nordkoreanische Polizisten führen 2016 Otto

Warmbier in den Gerichtssaal. Er wurde wegen eines

Plakat-Diebstahls zu 15 Jahren Lagerhaft verurteilt.

DasCity-Hostel auf dem

Botschaftsgelände, das

die Nordkoreaner seit

2008 an eine GmbH

verpachtet haben.

Fotos: Klug, AP,NDR,dpa

gewiesen. Der Hostel-Betreiber

hatte erklärt, die Pacht

nicht mehr an die Botschaft zu

zahlen, sondern das Geld auf einem

Sperrkonto zu deponieren.

Trotz der Niederlage arbeite

die Bundesregierung noch immer

mit den zuständigen Behörden

daran, die Sanktionen

gegen das Botschaftshotel

durchzusetzen, sagte ein Sprecher

des Auswärtigen Amtes.

Da noch Gerichtsverfahren

ausstehen, könne man dazu

nicht mehr sagen. Denn auf

Druck des Auswärtigen Amtes

soll die nordkoreanische Botschaft

dem Hostel-Betreiber

den Pachtvertrag gekündigt

haben und bereits im Februar

2018 eine Räumungsklage beim

Landgericht eingereicht haben.

Gerichtssprecher Thomas Heymann

will den Vorgang weder

bestätigen noch dementieren.

Aus gutem Grund: Denn die

Klage konnte dem Betreiber

nicht zugestellt werden, da die

Botschaft Nordkoreas den dafür

nötigen Gerichtskostenvorschuss

noch nicht zahlte. So

kam es bisher zu keiner Verhandlung,

der Hostel-Betrieb

darf weiter gehen.

Das Spiel auf Zeit der Nordkoreaner

könnte nun ein Ende

haben und die Räumungsklage

doch noch vor Gericht kommen.

Denn der KURIER erfuhr

aus Regierungskreisen, die Botschaft

hätte jetzt mitgeteilt, den

geforderten Gerichtsvorschuss

nun gezahlt zu haben. Bereits

Januar 2020 wird vorm Verwaltungsgericht

Berlin über eine

Ordnungsverfügung des Bezirksamtes

Mitte gestritten.

Mit dieser sollte 2018 der Hostel-Betrieb

wegen Verstoßes

gegen die Sanktionen beendet

werden. Doch der Betreiber

klagte. Man würde die Gesetze

einhalten, hieß es.

Die Botschaft Nordkoreas soll

angeblich auf Einrahmen durch

das Hostel und aus anderen Bereichen

dem Land Berlin keine

Steuern gezahlt haben –mehr

als zehn Millionen Euro. Ob das

stimme, fragte bereits 2017 der

SPD-Abgeordnete Tom Schreiber

den Senat. Und ob die Senatsverwaltung

für Finanzen

sich mit der Botschaft auf eine

Rückzahlung in jährlichen Raten

von 7000 Euro geeinigt habe

und diese auch bekomme.

Die Verwaltung schweigt mit

dem Verweis auf das Steuergehminis

auch aktuell dazu.


*

BERLIN

Ab in die Röhre!

Papa Panda wird

auf Nieren geprüft

SEITE 12

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Jörg

Heitmann,

54 Jahrealt,

ist Projektentwickler

und Filmemacher.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Gudath

InBerlin gibt es viel zu

viele Gebäude, die leer

stehen, weil sich ihr Zweck

erledigt hat. Jörg Heitmann

und seine Partnerin Bettina

Ellerkamp haben dafür gesorgt,

dass es eines weniger

ist. Aus dem Krematorium

Wedding haben sie einen

Kulturort gemacht, den sie

„silent green“ nannten. Den

Bezug zum Filmemachen

erkennen Cineasten

schnell: Der Name erinnert

an den Streifen „Soylent

Green“ mit Charlton Heston,

der auch viel mit Tod

zu tun hat ...

Das Kunstquartier an der

Gerichtstraße ist dagegen

sehr lebendig. Heitmann

hatte das 2002 nach 90 Jahren

stillgelegte Krematorium

2012 für eine Million

Euro vom Land Berlin erworben

und für 3,5 Millionen

umbauen lassen. Jetzt

dient es als Konzerthalle,

beherbergt ein Restaurant

und ist Heimstatt für den

Verein Arsenal –Institut

für Film und Videokunst,

für das Musicboard Berlin

oder das Design-Studio

Form und Konzept.

„silent green“, von Heitmann

und Ellerkamp repräsentiert,

wird für die Sanierung

und Umnutzung des

Krematoriums jetzt hoch

gelobt und mit der Ferdinand-von-Quast-Medaille

ausgezeichnet, dem Berliner

Denkmalpreis. GL

Neues Berliner Schlossnoch teurer

Humboldt Forum kostet

jetzt schon 644 Mio!

50 Millionen Euro mehr wegen Problemen auf der Baustelle

VonTIM SZENT-IVANYI

UND ULRICH PAUL

Berlin – Das Humboldt Forum

im neuen Berliner

Schloss wird deutlich teurer

als geplant. Die Baukosten

steigen um knapp 50 Millionen

Euro auf 644,2 Millionen

Euro. Das geht aus einer Vorlage

des Bundesfinanzministeriums

für die abschließenden

Beratungen über den

Etat 2020 im Bundestags-

Haushaltsausschuss hervor.

Die Vorlage liegt dem KURIER

und dem Redaktionsnetzwerk

Deutschland vor. Ursache für

die Mehrkosten, die der Bund

tragen muss, sind zahlreiche

technische Mängel und Sicherheitsprobleme

zum Beispiel an

Heizung und Kühlanlagen. Sie

hatten dazu geführt, dass die

für diesen November geplante

Eröffnung der Ausstellungsräume

auf den kommenden Herbst

verschoben werden musste.

„Die Mehrkosten sind unabwendbar“,

heißt es in der Vorlage.

Die Risikovorsorge sowie

weitere Rücklagen der federführenden

Stiftung Humboldt

Forum im Berliner Schloss seien

vollständig aufgebraucht,

weitere Einsparmöglichkeiten

gebe es nicht.

Die zusätzlichen Kosten ergäben

sich unter anderem „aus

der Verlängerung der Ausführungsdauer

in Folge der seit

2015 anhaltend gestörten

Bauabläufe aufgrund von Mängeln

der Ausführungsplanung

und Bauausführung“. Das alles

habe die Stiftung „schlüssig

und nachvollziehbar“ dargelegt.

Bislang hieß es, der Bau

werde durch die Verschiebung

der Eröffnung etwas teurer.

„Wir reden von kleinen Millionen-Beträgen“,

die dazukommen

könnten, hatte Baumanager

Hans-Dieter Hegner noch

im Juni erklärt.

Nach einer Vereinbarung

zwischen Bund und Land Berlin

aus dem Jahre 2011 müssen

die Mehrkosten allein vom

Bund übernommen werden.

Der Anteil Berlins bleibt bei 32

Millionen Euro. Möglicherweise

muss der Bund aber noch

mehr Geld zuschießen. Denn

ein Teil der Baukosten in Höhe

von 80 Millionen Euro soll über

Spenden eingeworben werden.

Dazu heißt es in der Vorlage:

„Weiterhin bleibt das Risiko bestehen,

dass das Spendenziel

für die historischen Fassaden in

Höhe von 80 Millionen Euro

nicht vollständig erreicht werden

kann.“ Laut Vorlage fehlen

noch sieben Millionen Euro an

Spendengeldern. Die sogenannten

baulichen Optionen,

wozu die vollständige Rekonstruktion

der Kuppel und mehrerer

Innenportale gehört, sind

nach Angaben von der Baustelle

durch Spenden in Höhe von

17,5 Millionen Euro mittlerweile

aber komplett finanziert.

Dieser Betrag ist in den 644,2

Millionen Euro nicht enthalten.

Die Gesamtkosten für das Projekt

liegen deswegen tatsächlich

bei mittlerweile mehr als

660 Millionen Euro, wobei etwa

90 Millionen Euro durch

Spenden aufgebracht wurden.

Damit nähert sich das Vorhaben

dem Betrag von 670 Millionen

Euro, der im Jahr 2002 von

einer Expertenkommission für

das Vorhaben angesetzt worden

war. Der Preis war damals


*

Kolumne

Chin Meyererklärt, warum

echte Wutextrem wichtig ist

SEITE 12

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Blick auf die Ostfassade

des Humboldt Forums.

Sie entstand in moderner

Architektur.

jedoch so hoch, dass eine Realisierung

des Projekts über Jahre

aufgeschoben wurde. Der Bundesregierung

fehlte schlicht das

Geld. Die Planung kam erst dadurch

wieder in Gang, als der

damalige Bauminister Wolfgang

Tiefensee (SPD) im Jahr

2007 Pläne für eine abgespeckte

Version des Schlosses präsentierte,

die für 480 Millionen

Euro zu haben sein sollte. Damit

blieb das Projekt unter der

Grenze von 500 Millionen Euro

–und war politisch mehrheitsfähig.

Dass schon kurze Zeit

später die Kosten um 72 Millionen

Euro auf 552 Millionen Euro

stiegen, konnte dem Vorhaben

nichts anhaben. Später

wurde das Budget nach einer

Anpassung an die gestiegenen

Baukosten zunächst auf 590

Millionen Euro angehoben und

nach dem Beschluss für den

Foto: Wolfgang Kumm/DPA, Imago

Im Inneren des neuen

Schlosses laufen die

Arbeiten auf Hochtouren.

Nur: Es fehlen Bauleute.

Bau eines Dachcafés auf 595

Millionen Euro erhöht.

Die Opposition kritisiert die

Kostensteigerung. „Was ist eine

festgesetzte Kostenobergrenze

wert, wenn sie von den Regierungsfraktionen

selbst nicht

eingehalten wird?“, sagt die

Berliner Bundestagsabgeordnete

Gesine Lötzsch (Linke).

„Die Schlosslüge folgt dem üblichen

Strickmuster: Um das

Schloss bewilligt zu bekommen,

wurden falsche, unrealistische

Zahlen dem Bundestag

vorgelegt. Dann wurde Schritt

für Schritt der Kostendeckel

angehoben.“ Doch von Deckel

sollte nicht gesprochen werden,

so Lötzsch. „Es ist eine unkontrollierte

Kostenexplosion.

So darf man nicht mit den Steuergeldern

umgehen.“

Am Zeitplan soll sich nichts

ändern. Das Schloss soll ab September

2020 schrittweise bis

Mitte 2021 eröffnet werden. Sicher

ist dabei aber nur, dass

nichts sicher ist. So heißt es in

dem Bericht aus dem Ministerium:

„Termin- und Kostenrisiken

bleiben weiterhin aufgrund

der anhaltend gestörten Bauabläufe,

insbesondere in der Gebäudetechnik,

und aufgrund

der stark ausgelasteten Baukonjunktur

bestehen.“ Im Klartext:

Es fehlen Bauleute.

Das neue Schloss soll ein modernes

Kulturzentrum werden.

Das Ethnologische Museum

und das Museum für Asiatische

Kunst der SPK werden das

zweite und dritte Geschoss nutzen.

Im ersten Obergeschoss

will das Land Berlin eine Ausstellung

über die Geschichte

der Stadt präsentieren. Ein weiterer

Teil der Flächen wird von

der Humboldt-Uni bespielt.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019 *

NACHRICHTEN

Glanz für Altarschatz

Schon mehrfach stand

Michael K. vordem Richter.

Foto: dpa

Berlin –Knapp 500 Jahre

alt und ziemlich mitgenommen:

Das rund drei Meter

hohe Altarbild „Lebendes

Kreuz von Ferrara“ des als

Bastianino arbeitenden italienischen

Künstlers Sebastiano

Filippi wird derzeit in

der Werkstatt der Gemäldegalerie

restauriert. Nach

etwa einem Jahrhundert in

Depots soll das ursprünglich

aus einer Kirche in Ferrara

stammende Werk 2020

in einer Ausstellung zu sehen

sein.

Bad mit Haube

Wedding –Berlins erste

Schwimmbad-Traglufthalle

nimmt Formen an. Mit

Luft gefüllt überspannt die

Folienkonstruktion das

Freibad an der Seestraße.

Dass Baden für Schulen und

Vereine soll ab Anfang Dezember

möglich sein.

Einfacher arbeiten

Berlin –Ausländer ohne

langfristige Aufenthaltsgenehmigung

sollen in Berlin

in Zukunft einfacher arbeiten

dürfen als bisher. Entsprechende

Änderungen in

den Vorschriften kündigte

Senator Andreas Geisel

(SPD) an.

Klimaaktivisten-Demo

Mitte –Klimaaktivisten

u.a von „Extinction Rebellion“

haben vor dem Bundesfinanzministerium

in der

Wilhelmstraße demonstriert.

Auf Tranparenten

war zu lesen „Kohle Stop“

oder „Fossil Free“. Die Polizei

sprach von bis zu 50

Teilnehmern.

ARCHE NOAH

Schnappi ... wurde gefunden.

Die schüchterne Nymphensittich-Dame

wurde

positiv auf PBFD getestet

und sucht nun dringend ein

neues Zuhause, wo auch ein

Artgenosse mit der gleichen

Erkrankung lebt.

Vermittlungs-Nr.X19/1365

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Schon wieder vorGericht

Die Knast-Karriere

des Mode-Managers

Suchte Michael K. (43) einen Killer,umeinen Richter und Zeugen auszuschalten?

Moabit – Als Top-Manager

war er weit oben und jonglierte

mit Millionen. Doch

dann griff er gierig in die Kasse,

landete ganz unten. Jetzt

steht Michael K. (43) zum

dritten Mal vor Gericht.

Diesmal geht es um die Frage:

Suchte er Killer, die Zeugen

umbringen sollten?

Was sich wie eine Räuberpistole

anhört, waren aus Sicht der

Anklage schwere Verbrechen:

Versuchte Anstiftung zum

Mord in zwei Fällen wird dem

Ex-Vorzeige-Boss mit schicker

Villa zur Last gelegt.

Seit Mitte 2013 schwitzt der

untersetzte Mann bereits in der

Zelle –erst in Bayern, dann in

Berlin. Es sollen immer Mithäftlinge

gewesen sein, die er

laut Anklage als Killer anheuern

wollte –gegen Männer, die

ihn belastet hätten.

Michael K., promoviert und

einst Manager einer Textilkette,

allerdings sieht sich als Opfer:

„Es gab da Gefangene, die

an das bei mir vermutete Geld

wollten.“ Es habe „viele böse

Mitgefangene“ gegeben. Sie

Michael K. (43) wurde

schon am 15. Juli

2015 rechtskräftig zu

einer Freiheitsstrafe

vonfünf Jahren

verurteilt.

hätten ihm Gespräche aufgedrängt.

K.: „Die Ideen wurden

immer verrückter.“

Die Knast-Karriere des Ex-Managers.

In Hof (Bayern) gab es

sechs Jahre Haft wegen Untreue.

3,7 Millionen Eurohabe K. trickreich

aus dem Firmen-Vermögen

gezogen, so die dortigen

Richter. Das war im April 2015.

Statt brav und reuigdie Strafe zu

verbüßen soll K. zwei Mitgefangene

angesprochen haben. Es

ging um Pläne zur Entführung

des Richters aus dem Untreue-

Prozess. Damit wollte der Ex-

Foto: PressefotoWagner

Manager einen Freispruch erpressen.

Klappte aber nicht. Er

wurde verpfiffen –und kam erneut

auf die Anklagebank. Fünf

Jahre obendrauf. Man bildete

dann eine Gesamtstrafe von

neun Jahren, die erseit Mitte

2016 in Berlin verbüßt.

Da soll er wieder aktiv geworden

sein. Die Anklage geht davon

aus: Er wollte Knacki Tomas

K., der ihn wegen der Richter-Geschichte

belastet hatte,

„zu einem schriftlichen Widerruf

seiner Aussage drängen und

anschließend töten lassen“. Er

habe in der JVA Moabit dem

Gefangenen W. im Gegenzug

eine Beteiligung an seinen Immobilien

geboten.

Das hörte der Ex-Boss nun

kopfschüttelnd. Er sei doch

froh gewesen, dass er nach

„Misshandlungen und falschen

Verdächtigungen“ während

der Knastzeit in Hof endlich

nach Berlin verlegt wurde.

W. sagte dann gegen K. aus.

Da soll er einen Killer für W. gesucht

haben. Inzwischen teilte

W. dem Gericht mit, er habe bei

der Polizei gelogen. Fortsetzung:

Dienstag.

KE.


ab Mittwoch

13.November

NEU

in dekorativer,

standfester

Tonschale

aus hochwertiger

Nobilistanne

NEU

Grabschale

•Ineiner dekorativen, standfesten Tonschale•Gestecktmit versch.

Grün z.B.: Blaufichte, Nobilis, Kiefer und Thuja • In den Farben z.B.:

orange,rot/natur,gelb/natur, lila oder weiß•Durchmesser ca. 40–45cm

•Höhe ca. 40–50cminkl. Schale je Schale

NEU

6,99 *

nach Floristenart

handgefertigte

Grableger

Grableger

•Aus hochwertiger Nobilistanne

•Inden Farben z.B.:orange,gelb,rot/weiß oder weiß gekalkt

•Länge ca. 70 cm

je Leger

nach Floristenart

handgefertigte

Grableger

6,99 *

NEU

Exklusiver Doppelspitzen-Strauß

•Doppelspitzen-Strauß aushochwertiger Nobilistanne

und Koniferengrüngebunden

•Dekoration farblich aufeinander abgestimmt z.B.:

fuchsie-brombeere,gelb,rot-weiß oder orange-weiß

•Länge ca. 80 –90cm je Strauß

Exklusive Grabschale

•Indekorativer,standfester Tonschale Ø ca. 20 cm •Gesteckhöhe mind. 60 cm

•Mit hochwertigerNobilistanne und Koniferengrün gesteckt

•Dekoration farblich aufeinander abgestimmt z.B.:

fuchsie-brombeere,white-washed/frosted, gelb,lila-rosa,

rot-weiß oder orange je Schale

12,49 *

12,49 * 5,99 *

mit goldenem

oder silbernem

Keramikübertopf

Grabstrauß

•Aus Nordmann- und Nobilistanne gebunden

•Länge ca. 50 –60cm•In denFarben

z.B.:gelb/natur,brombeere

oder rot/weiß je Strauß

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Grab-Doppelstrauß

•Aus Nordmann- und Nobilistanne

•Länge ca.60–70cm•In denFarben

z.B.:rot-weiß oder brombeere

je Strauß

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Dendrobium

•Inverschiedenen Blütenfarben

•Höhe ca. 50 –65cm

inkl. 13-cm-Keramikübertopf

je Pflanze

3,99 * 6,99 *

HSS-Bohrer-Set

•Hohe Standzeit

durch Titaniumbeschichtung

•1–13mm

3Jahre Garantie

(außer auf Verschleiß)

29,99 *

Auch

online

Arbeitssocken

20 Paar

für Herren

•Vollfrottee-

Qualität

•Größen

39/42–43/46

je 20 Paar

20 Paar

9,99*

(Modellbeispiele)

20 Paar

12,99*

Socken 20 Paar

für Damen oder Herren

Größen: 35/38–43/46 je 20 Paar

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filialenicht vorhanden ist, könnenSie diesendirekt in der Filiale

innerhalbvon 2Tagen ab o.g.Werbebeginnbestellen undzwarohne Kaufzwang oder Sie wendensich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es istnicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktion unerwartet undausnahmsweiseineiner Filiale nicht vorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuheund Textilien teilweisenichtinallenGrößen erhältlich. Alle Preise in Euro. Bei Druckfehlern keineHaftung.

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

Angebote für unterwegs

Unsere App –jetzt downloaden und kein Angebot mehr verpassen!

46/19

www.norma-online.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN *

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Josefine Edle vonKrepl,

1944 in Fürstenwalde

(Spree) geboren, lebt

heute in der Prignitz,

organisiertAusstellungen,

Lesungen und Konzerte.

Dasaus Atlantikmüll

geknüpfte Gebilde gehört

zu ihren jüngeren Werken.

„Aus

Schlüpfern

nähten wir

Pullover“

Josefine Edle von Krepl eröffnete 1980 die

erste private Modeboutique Ost-Berlins.

Sie spricht über kreative Zeiten, tolle

Kundinnen und dumme Amtsschikanen

Im Garten des alten Pfarrhauses

in der Prignitz hängen

Gebilde, die Josefine

Edle von Krepl aus Atlantikmüll

geknüpft hat: Fischernetze,

Plastik, gelbe, grüne, türkisfarbene

Strippen. Doch wir

sprechen über die Pioniertat

der Modegestalterin: In der

Boxhagener Straße 44 gründete

sie 1980 die erste private Modeboutique

Ost-Berlins.

Berliner KURIER: Ein privater

Modeladen in Ost-Berlin

– wie haben Sie das angestellt?

Josefine Edle von Krepl:

Leute haben mir von einer

Bulgarin in der Boxhagener

Straße, erzählt, die dort einen

Laden als Kommissionärin

führte, also halbstaatlich Sachen

verkaufte. Der war es zu

schwierig geworden. Für mich

eine Riesenchance! Um das

Geld für die Abstandszahlung

zusammenzubekommen, habe

ich Tag und Nacht in der Küche

meiner Einraumwohnung in

der Greifenhagener Kleider genäht.

Wochenlang zog ich ins

Ordnungsamt beim Rat des

Stadtbezirkes am Bersarinplatz

und kämpfte mit der Bürokratie.

Vor allem musste ich denen

einflößen, dass ich Künstlerin

war, dass ich Eigenes verkaufen

wollte, keine geschmacklich

schlechten Sachen. Ich brauchte

also eine Gewerbegenehmigung

als Private.

Gab es Vorbilder im Osten?

Nein. Aber schließlich sagte

das Amt: „Machen Se, auf eigene

Verantwortung.“ Offiziell

bekam man etwas zum Vorzeigen:

„Seht her, wir lassen privaten

Handel zu, eine junge Frau

darf was ausprobieren.“ Andererseits

gab es dann ständige

Kontrollen, bis hin zu Schikane.

Was geschah da?

Wenn ich zum Beispiel von einer

Stoffbahn 3,50 Meter abgeschnitten

hatte, habe ich den

Stoff vorgekocht in der Waschmaschine.

Da lief er um zehn

Prozent ein. So konnte ich die

Kundinnen vor späteren Problemen

schützen. Das Amt hat

heimlich Einkäufer geschickt,

die ein Kleid auftrennten und

nachmaßen. Da waren es nur

3,10 Meter, und es hieß: Betrug!

Von Krumpfwerten verstanden

die nichts. Ich musste Strafe

zahlen. Und jedes Jahr hatte

ich Tiefenprüfung vom Finanzamt

und wurde separat geführt.

Warum haben Sie sich für

denWeg entschieden?

Ich war umfassend ausgebildet

und habe mich als Moderedakteurin

bei der Frauenzeitschrift

„Für Dich“ nicht ausgelastet

gefühlt. Auch die massive

Gängelung störte mich immer

stärker. Jeder Text wurde bekrittelt.

Allzu viel Initiative war

nicht erwünscht. Mit dem Laden

konnte ich etwas Eigenes

machen. Und der Erfolg war ja

unübersehbar. Wenn der Laden

morgens um zehn aufmachte,

standen die Frauen in

Doppelreihen vor der Tür. Zwischendurch

musste ich zuma-


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

BERLIN 11

Fotos: imago/images PEMAX,MarittaTkalec, Haus der Geschichte

Der Laden in der Boxhagener Straße am Tagvor der Eröffnung im Jahr 1980. Hier kauften

Schauspielerinnen und Studentinnen Mode, die es im sozialistischen Einzelhandel nicht gab.

Josefine-Vitrine im Museum in der Kulturbrauerei:

eine Weste und ein Patchwork-Rock.

Josefine Edle vonKrepl vordem Modemuseum

Meyenburg, das sie gegründet hat.

chen, weil ich keine Ware mehr

hatte.

Wie haben Sie gearbeitet?

Ich habe zusammen mit einer

engen Freundin ausnahmslos

eigene Ideen kreiert und umgesetzt.

Fünf bis sechs Angestellte

nähten in der Werkstatt, halbtags,

oft länger. Wir produzierten

ohne Ende, ich hätte eine

ganze Fabrik beschäftigen können.

Die Leute haben die Sachen

sooo sehr gemocht.

Haben Sie Kollektionen entworfen?

Nein, das ging ja gar nicht.

Man wusste ja nie, welches Material

man haben würde. Von

der Materiallage hing alles ab.

Die jeweils verfügbaren Stoffe

breiteten wir vor uns aus und

machten etwas daraus.

Was waren das für Stoffe,

und woher kamen die im

DDR-Mangelsystem?

Ausnahmslos Naturmaterial –

Baumwolle, Seide, Viskose –

haben wir verwendet. Das war

damals in der DDR mit den vielen

am Körperklebenden Kunststoffen

etwas Besonderes. Seide

führte der DDR-Großhandel

reichlich, wegen der guten Beziehungen

zuChina. Allerdings

meist mit grässlichen Mustern.

Das ließ sich durch Färben bessern.

Leinen und Spitzen besorgte

ich bei Reisen über Land von

Bauern,dakaufte ichTisch- und

Bettwäsche und anderes. Das

wurde aufgetrennt, neu zugeschnitten,

anders zusammengenäht.

Baumwolle für Kleider holte

ich meist aus einer Russensiedlung

im Wald bei Röbel. Einer

mir vertrauten Verkäuferin

im „Magazin“brachte ich West-

Bohnenkaffee oder Nagellack

aus dem Intershop und bekam

ganze Ballen reinweiße Baumwolle

–50bis 100 Meter. Das war

Goldstaub!

Gab es besonders begehrte

Stücke?

Oja, die Pullover aus Viskose-

Damenschlüpfern. Die Unterhosen

mit langem Bein in Rosa

und Hellblau, ich nannte sie

Sturzbomber, gab es für vier bis

fünf DDR-Mark zu kaufen. Die

wurden aufgetrennt, als Pullover

wieder zusammengenäht

und mit wilden Mustern gesteppt

und verziert: mit Perlen,

Blumen, Lederapplikationen.

Dafür benutzten wir zum Beispiel

Fensterputzlappen aus

Hirschleder. Man musste sich

was einfallen lassen.

Wer waren Ihre Kundinnen?

Frauen, die mal etwas anderes

als die rechteintönige Ware aus

dem staatlichen Einzelhandel

wollten.

Bei der Popularität interessierte

sich doch sicherlich

auch die Staatssicherheit?

Wenn ich zum Beispiel Ausstellungen

machte, liefen immer

Leute rum, die ich nicht

kannte. Oder es stand ein Lada

mit vier Männern vor der Tür.

Den Herren habe ich Kaffee

oder Tee angeboten. Dann sind

sie weggefahren, und waren

bald wieder da. Die interessierten

sich vor allem für die Ausländer

und für die Künstler, die

ich bei mir ausstellen ließ: Das

waren oft Leute, die Ausreiseanträge

gestellt hatten und

nicht arbeiten durften. Ich bin

mit den Stasi-Sachen gelassen

umgegangen, sagte mir: „Soll’n

se doch, bei mir gibt’s nichts zu

spionieren.“ Meine Stasi-Akte

umfasst drei fette Ordner.

1987 haben sie einen Ausreiseantrag

gestellt. Warum?

Sie hatten doch Erfolg?

Ich wollte nicht, dass meine

beiden Söhne in der DDR aufwachsen.

Es war doch zu eng

geworden. Und die Hälfte meiner

Freunde war schon weg.

War die DDR-Frau modemäßig

eine graue Maus?

Die Frauen lebten nicht hinterm

Mond, aber im Mangel an

Möglichkeiten. Wo sie konnten,

saugten sie Inspiration auf,

suchten Schnitte oder Tipps

zum Umarbeiten von Kleidern.

Sie machten viel selbst, da war

enorme Kreativität unterwegs.

Wie sehen Sie die heutige

Mode?

Die Wertschätzung für Textilien

ist durch Massenkonsum verloren

gegangen. Es ist eine Unsitte,

zu jeder Saison Neues zu kaufen

und dann wegzuwerfen.Das

geht so nicht weiter. Welche

Kleider aus heutiger Mode sind

dennnoch museumsfähig?

Das Gespräch führte Maritta

Tkalec.

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Sammler kauft Markenarmbanduhren

der Marken Omega,

Breitling, Rolex, Heuer u. weitere.

Auch defekt. 0162 5988179

...weil jeder Mensch

wertvoll ist

HERZENS-

WÜNSCHE

ERFÜLLEN

www.mercyships.de

Berliner adressen

Echtlokal!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Juwelier &

Antiquitätenhandel

„in Berlin kauft“

Schmuck, Edelsteine, Gemälde,

Uhren, AntikeMöbel, Münzen,

Briefmarken, Pelze, Orient-Teppiche,

Porzellan, Bronzeskulpturen

Hausbesuche nach Terminabsprache

Mo –Sa: 9–18 Uhr

Herr Kaufmann

Büro: 0171 -900 50 34

Unter den Linden

10117 Berlin

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer


12 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November***

2019

Tesla will Fabrik

nahe BER bauen

Berlin –Der Elektrofahrzeughersteller

Tesla will in

der Umgebung von Berlin eine

Fabrik bauen. Das hat

Elon Musk, der Chef des US-

Unternehmens, während

der Preisverleihung zum

Goldenen Lenkrad von Bild

am Sonntag und Auto Bild in

Berlin verkündet. Die europäische

Tesla-Gigafactory

soll in der Nähe des Flughafens

BER südöstlich von

Berlin errichtet werden, sagte

er. Nach einem Bericht

des Branchendienstes electrive.net

habe Musk auf

Nachfrage des Moderators

mitgeteilt: „Heute Nacht ist

nicht genügend Zeit, um

über alle Details zu sprechen.

Ich kann nur verraten,

dass sie in der Nähe des neuen

Flughafens entstehen

wird.“

Die Gigafactory 4wäre der

erste Produktionsstandort

von Tesla in Europa. Dort

sollen außer Batteriezellen

auch das Model 3und der E-

SUV Model Yvon Tesla hergestellt

werden. Unternehmer

Elon Musk hatte bereits

angekündigt, dass die europäische

Gigafactory spätestens

Ende 2021 den Betrieb

aufnehmen werde. PN

Tesla plant eine Giga-Fabrik nahe

Berlin am neuen Flughafen.

Ausstellung zu

Liebermann

Mitte –Auf den Spuren von

Max Liebermann (1847-

1935) können Besucher in

dessen Haus neben dem

Brandenburger Tor nun die

Räume von einem der wichtigsten

deutschen Impressionisten

virtuell erkunden.

Das Haus war im Krieg zerstört

worden. Liebermann

beschrieb Gästen den Weg

zu seinem zentral am Pariser

Platz gelegenen Haus mit

einfachen Worten: „Wenn

’se nach Berlin reinkommen,

gleich links“.

Auf den Spuren vonMax

Liebermann wandeln.

Foto: AFP

Foto: dpa

Da guckt der Bär in die

Röhre: Wissenschaftler

schoben Jiao Qing (9) in

den Computertomografen.

Wie krank ist Papa Panda?

Der Bär wurde für eine Untersuchung im Institut für Zoo- und Wildtierforschung in die CT-Röhregeschoben

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin – Beim Anblick dieser

Bilder dürften viele Tierfreunde

erschrecken – was

ist bloß mit Jiao Qing (9) los?

Der Panda aus dem Zoo, der

mit seiner Herzdame Meng

Meng die kleinen Mini-Bärchen

zeugte, wurde im Leibniz-Institut

für Zoo- und

Wildtierforschung jetzt für

eine Untersuchung in die CT-

Röhre geschoben. Wie krank

ist der Berliner Panda-Papa?

Bereits am 7. November ging

der Berliner Bär auf große

Fahrt, teilte der Zoo jetzt mit:

Gegen 7Uhr am Morgen lockten

die Tierpfleger ihn in eine

Transportkiste, brachten ihn

zum IZW im Osten der Stadt.

Nach der Narkose untersuchten

die Wissenschaftler den

rund 110 Kilo schweren Bären

Warum wir nicht „in die Lucke“ stoßen sollten

Nimm ein Kissen!“ hieß es

früher in Therapiesitzungen,

wenn Emotionen hochkochten.

Dann nahm man ein

Kissen, schrie es an und verprügelte

es nach Strich und Faden.

Sicherlich war das unfair

dem Kissen gegenüber, aber

Kissen haben nun mal keine

Lobby.

Richtig ausgedrückte Wut ist

extrem wichtig, denn leider

wird sie häufig falsch ausgedrückt.

So wurde etwa die Vorlesung

von Bernd Lucke, dem

Mit-Begründer der AfD (mittlerweile

von der Partei distanziert)

in Hamburg von linken

Fotos: ZooBerlin

im Computertomografen (CT).

Hintergrund: Während einer

Ultraschalluntersuchung im

vergangenen Jahr bemerkten

die Experten, dass das Panda-

Männchen zwei unterschiedlich

große Nieren hat, eine wesentlich

kleiner als die andere.

Schlaf,großer Bär!

Für die Untersuchung

wurde der Panda in

Narkose versetzt.

Antifa-Aktivisten gestört. In

entscheidenden Momenten

sammelt die radikale Linke leider

keine Punkte –sie ist der

„BVB Dortmund“ der Politik.

Was nicht heißen soll, dass die

Rechte der FC Bayern ist –

nicht jeder Vergleich, der

hinkt, ist auch ein Goebbels…!

Bei Radikalen regiert gerne

mal der Wahnsinn.

So war „Links sein“ schon vor

Jahren extrem emanzipiert. Es

gab permanent „Zickenkrieg

für Männer“. Wenn du der Ansicht

warst, dass Marx zum

Frühstück lieber Wurst als Käse

aß, musstest du sofort eine

„Wie wir Menschen können

Große Pandas durchaus auch

mit nur einer funktionsfähigen

Niere gesund leben. Dennoch

ist für uns ist die Gewissheit

wichtig, dass es Jiao Qing wirklich

gut geht“, sagt Zoo- und

Tierparkdirektor Andreas

Knieriem. Bisher habe das Panda-Männchen

aber keine Verhaltensauffälligkeiten

gezeigt,

immer mit Appetit gefressen –

und auch Untersuchungen des

Urins brachten keine beachtenswerten

Ergebnisse.

Mit dem CT sollte nun der Zustand

der Nieren untersucht

werden, die Ergebnisse werden

in den nächsten Tagen bei der

jährlich stattfinden Konferenz

der Panda-Halter vorgestellt.

„Unser bisheriger Verdacht

konnte bestätigt werden. Es

sind zwei Nieren vorhanden, eine

davon verkleinert“, erklärt

Zoo-Tierarzt Dr. Andreas Ochs.

„Um kein Gesundheitsrisiko

für den Panda einzugehen,

haben wir uns entschieden, auf

die Gabe eines Kontrastmittels

bei Jiao zu verzichten. Zwar

konnten wir so nicht vollumfänglich

klären, inwieweit die

kleinere Niere funktionsfähig

ist, mit dem Ergebnis sind wir

aber dennoch zufrieden.“

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

eigene Partei aufmachen: die

KPD/WL (Wurstliebhaber).

Doch was spricht dagegen,

Rechten einfach mal zuzuhören?

Wenn jemand eine Konversation

eröffnet mit „Wusstest

du übrigens, dass Hitler

total tierlieb war?“, dann

schreien Sie nicht gleich los

wie ein alter Grüner: „Natürlich

war nicht alles schlecht

unter Hitler. Aber die Autobahnen

verzeih ich ihm nie!“

Lassen Sie ihn ausreden, hören

Sie sich das Loblied auf die

Heldentaten deutscher SS-

Leute in aller Ruhe an und rufen

anschließend den Verfassungsschutz:

„Ihr könnt euren

besoffenen V-Mann jetzt wieder

abholen!“ Oder Sie nehmen

einfach ein Kissen.


BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Leichenfund nach Hausbrand

Rätselhafter Todeiner Rentnerin

Polizei in Falkensee

ermittelt wegen

schwerer Brandstiftung

BERLIN 13

Falkensee – Ein schmuckes

Einfamilienhaus in Falkensee

bei Berlin. Der Rasen davor

ist gepflegt, am Gartenzaun

hängt ein Wachhund-

Schild. Doch der Schein

trügt. Hier kam in der Nacht

zu gestern eine Frau zu Tode:

die Gemüsehändlerin

Bärbel E. (Name geändert).

Unglück oder Verbrechen?

Das versucht nun die Polizei

herauszufinden.

Foto: Oberst

Am späten Montagabend gegen

21.50 Uhr werden Kräfte

der Feuerwehr Falkensee zu

dem Häuschen in der Freiburger

Straße alarmiert. Nach Angaben

der Polizei war zu diesem

Zeitpunkt ein Feuer im

Erdgeschoss ausgebrochen.

Das hier lebende Pärchen

(47, 50) habe sich noch aus eigener

Kraft ins Freie retten

können. Beide wurden wegen

einer leichten Rauchgasvergiftung

ärztlich behandelt, mussten

aber nicht in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr konnte

die Flammen zudem zügig löschen.

Doch für die im Obergeschoss

lebende Mutter des 50-

Jährigen kam jede Hilfe zu

spät: Die 69-Jährige konnte

nur noch tot geborgen werden.

Woran sie starb, soll nun eine

Obduktion klären.

Nachbarn sagen, dass die

Frau jahrelang den örtlichen

Gemüsehandel betrieben habe.

Ihr erster Mann habe sich

das Leben genommen, die Beziehung

mit ihrem zweiten Lebenspartner

sei „unglücklich

gewesen“ und habe zum Bruch

mit dem eigenen Sohn geführt.

Erst, nachdem diese Beziehung

vorbei gewesen sei, habe

sich das Verhältnis wieder

normalisiert, so dass der Sohn

Ein Einsatzwagen der

Kriminalpolizei steht am

Tagnach dem Feuer vor

dem Brandhaus.

und seine Frau wieder im

Haus seiner Mutter eingezogen

seien.

Weshalb das tödliche Feuer

nun ausbrach, ist unklar. Die

Polizei ermittelt wegen

schwerer Brandstiftung.

KOB, PDE

Vermischtes

Dienstleistungen

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel.5661837•www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ICH LESE BESSER.

TINA JETZT FÜR NUR 1€.

Die esten Seiten

des Lebens.

Händlerstempel:

GUTSCHEIN

TESTEN SIE JETZT tina FÜR NUR

Gültig bis 31.12.2019 imteilnehmenden Fachzeitschriftenhandel.

Nur für ein Exemplar„tina“ gültig.

1€


14 BERLIN

Leucht-Kondome und Impotenz-Gürtel

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

DasMuseumfüruntenrum

In einer Zehlendorfer Villa gibt es eine sehenswerte Ausstellung zur Geschichte der Urologie –sehr medizinisch wirkt das zum Glück nicht

Berlin – Wo, wenn nicht im

Keller, soll ein Museum der

Medizin vom Untenrum untergebracht

sein? Seit August

gibt es in einer Zehlendorfer

Villa eine Ausstellung

zur Geschich-h

Eine Schau, in

te der Urologie.

der Kustos

Jörg-Michael

Moll-Keyn

Wissenschaft,

Erotik,

Schauder

und Ulk mischt.

Von

GERHARD LEHRKE

Moll-Keyn (56) zeigt

ein Schälchen mit „Spanischer

Fliege“, gemahlen und in Getränk

aufgelöst ein uraltes Potenzmittel.

Napoleon ließ die

Käfer bei seinem Ägypten-

Feldzug (1798-1801) an seine

Truppen ausgeben. Die überdosierten

aber häufig –und dann

stand es ihnen schmerzhaft

stramm, sie kollabierten oder

starben am giftigen Wirkstoff

Cantharidin.

Sex-Unfälle gab es auch mit

dem „Heidelberg Electric Belt“,

erzählt der Kustos. Die US-Erfindung

eines stimulierenden

Spanische Fliege –

ein gefährlicher Stoff

Elektro-Gürtels, zu Beginn des

20. Jahrhunderts verdruckst

zur Heilung aller möglichen

Gebrechen angepriesen, führte

bei Männern tatsächlich zum

Orgasmus. Mancher übertrieb

es jedoch mit der Spannung.

Ernsthaft medizinisch geht es

vor allem zu: Präsentiert werden

eine Praxis aus der Mit-

te des

20. Jahrhun-

und Gerätschaften,

mit de-

derts

nen Urologen

zu Werke gehen

– meist

metallisch

glänzend, aber

auch rostig,

weil sie aus dem

Besteck eines anti-

ken römischen Arztes

stammen.

Angenehme Gedanken kommen

da nicht auf, vor allem,

wenn sie in Verbindung mit

teilweise riesigen Blasensteinen

einherkommen. Da wendet

sich der Betrachter lieber der

Vitrine mit „Urologen-Kitsch“

zu, in der fluoreszierende Kondome

oder ein Strick-Penis zu

sehen sind. Er birgt einen Glasflakon

mit Curacao-Likör.

Martin-Buber-Straße 10. Besichtigung

und Führungen nach telefonischer

Vereinbarung: 887 08 33-0.

Fotos: Thomas Uhlemann

Spritzen vorPlakaten, die

vorGeschlechtskrankheiten

warnen und für

Kondome werben.

Elektro-Stimulatoren, Strick-Penis,

Holz-Dildo, römischer Trinkbecher.

Der Kustos mit einem Gerät zur

Zertrümmerung vonBlasensteinen

Im Keller der Urologen-Gesellschaft

befindet sich das Museum.

Torsten Harmsen liest aus seinem neuen Buch

Der Mond

ist ein Berliner

LESUNG

Am 20. November 2019

18.30 Uhr − 22.00 Uhr

Newscafé, Berliner Verlag

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN* torstenharmsen.eventbrite.de

*wir schließen die Registrierung nach 100 Anmeldungen


BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Er drohte zu versinken

Hier retten sie

BERLIN 15

Hengst Hansi

aus dem Sumpf

Reiterin wollte Abkürzung nehmen, da geschah das Unglück

Malchow – Ein kleines Pferd

und sein verzweifelter

Kampf gegen den Tod im

Moor. Was an eine der wohl

traurigsten Filmszenen aus

der weltberühmten „Unendlichen

Geschichte“ erinnert,

wäre in der Nacht zu Dienstag

in Malchow beinahe in

der Realität geschehen. Doch

dann kamen die Helden der

Feuerwehr.

Gegen 17 Uhr trabte und galoppierte

Hengst Hansi mit seiner

Reiterin auf dem Rücken durch

den beschaulichen Berliner

Ortsteil. Hier leben Dachse,

Füchse und Waschbären, alles

ist friedlich in Malchow. Doch

als die Reiterin am Malchower

Weg eine Abkürzung über eine

dortige Wiese nehmen will,

zerplatzt die Idylle wie eine

Seifenblase. Denn statt auf eine

Wiese führt die Frau Hansi unwissentlich

direkt in ein tiefes

Moor. Und prompt versinkt das

kleine Pferd.

Statt ruhig zu bleiben, reagiert

das Tier naturgemäß panisch,

strampelt in Todesangst

mit den Beinen –und gerät so

immer tiefer und tiefer ins

schwarze Moor.

Doch dann tauchen plötzlich

die Retter der Freiwilligen Feuerwehr

Wartenberg/ Malchow

auf! Während einige der Männer

und Frauen das arme Pferd

beruhigen, legen ihm weitere

Kameraden eine Trageschlaufe

um den Bauch und ziehen den

Hengst mit vereinten Kräften

aus dem Moor. Verletzt wurde

Hansi nicht –und durfte nach

einer tierärztlichen Untersuchung

wieder nach Hause. PDE

Foto: Citynews TV

Daserschöpfte

Tier wird nach

der Rettung von

Feuerwehrkräften

beruhigt und

gestreichelt.

Mit vereinten Kräften

ziehen die Feuerwehrler

Hengst Hansi aus dem

schwarzen Moor.

ReisemaRkt

ostsee

usedom

J. Kramer/Fotolia

IHRE STIFTUNG

FÜREINE LEBENDIGEERDE!

Das WWF Stiftungszentrum

bietet Ihnen an, eine eigene

Stiftung für den Natur-und

Umweltschutz zu gründen –

ganz nach Ihren Wünschen.

Oberstes Ziel des WWF ist die

Bewahrung der biologischen

Vielfalt –ein lebendiger Planet

für uns und unsere Kinder.

Für weitere Informationen

und kostenloses Informationsmaterial

zu unserenAngeboten

wenden Sie sich bitte an:

Gaby Groeneveld

WWF Deutschland

Reinhardtstr. 18|10117 Berlin

Telefon 030 311 777 -730

wwf.de/stiftung

rügen

Neuer SPA-Bereich mit Whirlpool undSauna

Polnische Ostsee -kleine Pension

2xÜ/F/HP inkl. Nutzung 2Stunden

SPA-Bereich 73,- €pro Person

S&PService&Produkte GmbH, Vivienne Schwarz,

Richard–Wagner-Str. 7, 17309 Pasewalk

Tel. 03973 –2299060, www.avilapark.com

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester

Rügener Ausflugsl. a. zentr. Radweg, nh. Strand,

Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Spätherbst-Angebote

3ÜN/DZ mit HP 128,– €p.P./

tägl. Verl./ÜN 36,– €

inkl.: jetzt neu zusätzlich: Wellness-Erlebnistag/

Therme, Halbpension,a.Wunsch tägl.leckeren Fisch,

Schiffsfahrt/Kreidefelsen bzw. SiesindGastineiner

Räucherei mit Räucherfischgenuss, Parkpl., WLAN,

Fahrradgarage, Sauna&Luxus-Profi-Massageliegen.

Tel. 038302 /5297 /

www.aparthotel-leuchtfeuer.de

Aparthotel-Leuchtfeuer, Niekammer GbR, Heidbergstr. 18A, 18551 Glowe/Bobbin

mecklenburgische seenplatte

SINNLICHES GENIESSEN

3Nächteab212 € -Anreise So. bis Di.*

3Nächteab222 € -Anreise Mi.bis Sa.*

gültig bis 22.12.2019,

02.01. -10.04.2020 ab 222€beiAnreise So. bis Di.

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

·Frühstücksbuffet, Genießer-HP

(2x 4-Gänge/Buffet, 1x Candle-Light-Dinner)

·60min. Wellness-Kosmetik-Anwendung

·Nutzung des Spa- und Saunabereiches &

des örtl. Thermalbades ·WLAN u.v.m.

Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

300m zum Ostseestrand, Weihnachtsangebot

Hotel „Karl’s Burg“ mit Restaurant „Weiße Düne“

3ÜNDoppelzi. inkl. Halbpension ab 170 €p.P.

5ÜNDoppelzi. inkl. Halbpension ab 270 €p.P.

1- bis 3-Raum-Ferienwohnungen,

Hund möglich

038375/2360 www.kölpinsee.com

Strandstraße 4, 17459 Kölpinsee

Winter im romantischen Fischerdorf

beiKaminfeuer ab 38,- €p.P.inkl. HP

oder ab 29,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz,

WLAN, 1Min. zum Wasser,mit Hund mgl.

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

Geheimtipp inder Müritzregion

Radeln, Wandern und Wellness

Herbst-, Radler- u.Weihnachtsarrangements

NEU: Seeatelier mit Hauslift

Arrangements zu allen Jahreszeiten!

Wir holen auch ab!

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. Rauer

Hermann-Niemann-Str. 11·19395 Plau am See

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de


16 BERLIN-RÄTSEL *

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Bergschräge

Nachtlager

im

Freien

Gebäude

Trinkutensilien

Raffsucht

langgezogenes

Blumenbeet

Elendsviertel

Gutspächter,

Verwalter

relig.

Oberhaupt

d.

Joruba

zerlegen

ältestes

historisches

Volk

ein

Bindewort

Abk.:

Normalnull

Teile der

Briefmarke

Amtssprache

in

Pakistan

kurz für:

in das

Firmenzeichen

Platzmangel

Kw.:

Stadt in

Brasilien

Salz der

Aluminiumsäure

Insel im

Zürichsee

5

Fürst

von Monaco


8

steife

Hüte

Aufhebens

machen

(ugs.)

10

Teile

der

Woche

Kfz-Z.

Goslar

veraltet:

Gefolgsleute

vielseitige

Spielkarte

Kreuzesinschrift

Katzenlaut

Nürnb.

Kupferstecher

†1540

Homebanking

Geheimzahl

(Abk.)

Gezeitenstrom

langgestreckte

Meeresbucht

Stand

des

,Blauen

Blutes‘

dt. Flugzeugtyp

(Kw.)

Stahlschrank

japan.

Brettspiel

(japan.)

12

Kinderfrauen

botan.:

Kronblatt

im

Jahre

(latein.)

Raum

in der

Scheune

Abk.:

Megatonne

Schraubengang

Stern

im

Aquila

Pfarrei

in der

kath.

Kirche

LÖSUNGSWORT:

9

tropische

Fledermausart

zuckerhaltig

stürzende

Schneemassen

sehr

häufig

Kfz-Z.

Reutlingen

Heilkunde

römische

Liebesgöttin

ein

Gebiet

einnehmen

Stadt im

Hunsrück

2

6

altchin.

Erfinder

des

Papiers

Initialen

von

Wallace

Sitz

der Geschäftsleitung

Weintraubenernte

Schauspieler

Vogelweibchen

Geldstück

Männername

engl.

Fürwort:

er

Rufname

Ungerers

griech.

Vorsilbe:

zwei

Teil

des Hubschraubers

sagenhafter

Keltenkönig

früherer

österr.

Adelstitel

lehnfreies

Eigentum

im MA.

franz.,

latein.:

und

einfache

Waffe,

Pfeil

und ...

Spielabschnitt

beim Eishockey

Osteuropäerin

Festveranstaltung

Medienbezugsart

(Mz.)

englisch:

und

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

11

Söldnertruppe

dt.

Kunstschriftsteller


Schutzgott

der

Pharaonen

hebräi.

Name

Jerusalems

1

weiches

Schwermetall

ostdt.:

Brathähnchen

Krankheitserreger

(Mz.)

Wandbildteppich

Die einfachste Bedienung

für das Internet

Gewinnen Sieein Tablet mit Nepos

Teilnahme unter:

www.nepos.de/30 oder 030 232777

dt.

Popsängerin

Transportmenge

poet.: Erquickung

Segelstange

deutsche

Vorsilbe

med.:

Gegengift

unparteiisch

Verwalter,

Aufseher

niederl.-

sprachiger

Belgier

schott.

Volkstanz

zirka

betrügen

dt.

Kirchenreformator

biblische

Landschaft

skand.

Männername

Frachtvertrag

Verhältniswort

südosteurop.

Staat

technische

Störung

Rebensorte

Fremdwortteil:

vier

um Almosen

Bittender

griech.

Buchstabe

Ehrentitel

türkischer

Sultane

Teil

mechanischer

Uhren

chem.

Zeichen

für

Titan

BK-ta-sr-22x29-2098

Weltfußballbund

(Abk.)

Fluss

zur

Nordsee

Einfahrten

altes

Apothekergewicht

K

F

S

B

D

S

EEAAL M

N

Z

UBEREITEN

G

RUETZE

B A

IEGSAM

G

O

V

E B

T RUNCH

engl.

Zahlwort:

zehn

3

bestimmter

Artikel

verhängnisvoll

Himmelsrichtung

aufklappbarer

Behälter

7

olivgrüner

Papagei

S U

PINAT FA I N D

E

R U F

L E E

N G

I KE E B

I G

LS E

S E N

Z R I

E IS D

I SSEX

E

F L LT

U IBE

R O

W O G N

EILE R R A

S IA E

U T

E K

P R I O

R O O NV

O SAUNE T

J O

E R A LUT

NA A

U P

FRANZISKANER

Dschungelfilmheld

Rufname

Hallervordens

Jazzstil

(heiß)

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

4

englisch:

ist

A D

LGEBRA IR

O

N

U

M E NBAR

HARA

N

N

AP M

O

O

F LI

L

Hof um

eine

Lichtquelle

Kleinwagen

von

Ford

C H

E

O R D

SSA O

S V

U

E A

SEL LLI

U

B E

Z A R

D

S E L

I M

O E S E

N G H

weibliches

Zauberwesen

kath.

Theologe

†1847

Kassenschlager

(ugs.)

S

C

H

AKAL

O

E

S

S

T

E

N

O

Staat in

Hinterindien

Lagerpfandschein

Marzipanersatz

A R G

H I NGKOR AE G RUBE A

O O

L A B

D N N R

T EA SE O

L L I NS

R E X

M O O

E ASSAI G N

R I S E

N P

Z I G R R

G EBURT O

E L

N E T R O

I R IKA G

N

D E S

D EV N O

K RE O

N O T I R

AX N

M

O F A

S A M

V M

U UT

R S

S

EANCE

S

IEGERIN

W

R ANEN

U

N

E


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE17

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

DANKE, KURIER!

Erschütternd! Ich wünsche

dieser Familie viel Kraft

Mit Erschütterung las ich

den Bericht „Berliner Familienschicksal:

Arbeitslos,

weil sie um das Leben ihrer

Tochter kämpft“ im

KURIER am 5. November.

Die Art und Weise, wie der

Arbeitgeber reagiert hat, ist

ein Schlag ins Gesicht. Ich

wünsche dieser Familie viel

Kraft, alles Gute für die Kinder

und dass es mit ihnen

allen wieder aufwärts geht.

Astrid Schönherr,

Schwedt

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

„Meine Heimat erinnert

an Sodom und Gomorrha“

Zu: Tümpel mit Gerümpel:

Massenweise Müll in Berliner

Gewässern, vom 8. November

Was ist bloß aus meiner Heimatstadt

geworden? Erinnert

mich irgendwie an Sodom und

Gomorrha.

Silvia Dreeke, Facebook

Echt das Allerletzte

Was ich beim Angeln schon

alles aus Gewässern rausgeholt

habe! Von einer Schubkarre bis

hin zum Kühlschrank, Teppich,

Fahrräder, Einkaufswagen.

Echt das Allerletzte. Wenn ich

da mal einen erwische.

Benny Lohrberg, Facebook

Ökosysteme kippen

Da braucht man sich nicht zu

wundern, wenn Ökosysteme

kippen. Einfach nur schlimm.

Carl Linton, Facebook

Nur diese eine Welt

Ich hasse diese Menschen, die

Der Bericht

über den

dreckigen

Tümpel am

8.11. im

KURIER

keine Rücksicht auf Umwelt

und Tiere nehmen. Wir haben

nur diese eine Welt. Wann versteht

der Mensch das endlich!?

Jennifer Herbst,

Facebook

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Charme verloren

„Weniger Zuzüge: Ist der Berlin-

Boom jetzt vorbei?“, vom 11. November

Wer möchte hier schon leben,

die Stadt hat ihren Charme verloren.

Hier gibt es nichts mehr,

was zum Wohlbefinden beitragen

könnte.

Jeannette Binda, Facebook

Sicher in Berlin

Ich fühle mich nach wie vor sicher

in Berlin. Kriminalität in

den Problembezirken, die hat

jede große Stadt. Nur hier wird

mehr drauf gesehen, weil es die

Hauptstadt ist.

Janine Sommer, Facebook

LESERREISEN

Exklusive Flugreisen

Infos &

Buchung:

0345/2254058

ST. PETERSBURG &MOSKAU

Reisetermine:

26.06. -02.07. 2020 | 17.07. -23.07.2020

14.08. -20.08.2020

Diese faszinierende und erlebnisreiche

Kultur-Reise hat geballte Zeitgeschichte im

Gepäck und lässt nichts aus, was Rang und

Namen hat! Freuen Sie sich auf 2Großstädte

der Superlative!

Zusätzlich buchbar:

• EZ-Zuschlag €300,-

• Visum für deutsche Staatsbürger €100,-

Infos: Einreise für deutsche Staatsbürger

mit gültigem Reisepass, der noch mindestens

6Monate über das Rückreisedatum hinaus

gültig ist. Wichtig: In Russland ist eine gültige

Auslandskrankenversicherung notwendig!

Preis p. P.

im DZ ab

€1.299,–

Inklusive:

• Direktflug ab/an Berlin bis St. Petersburg

&abMoskau mit Aeroflot

• 3xÜN/HP im Hotel Moskwa in

St. Petersburg (oder gleichwertig)

• Zugfahrt von St. Petersburg nach Moskau

• 3xÜN/HP im 4-Sterne in Moskau-Ismai

lova (oder gleichwertig)

• Stadtrundfahrten in: St. Petersburg &

Moskau

• Besichtigung &Eintritt Peterhof (Palast)

• Schifffahrt von Peterhof nach St. Petersburg

• Besichtigung &Eintritt Peter-Paul-Festung

• Eintritt Katharinenpalast

• Stadtrundfahrt in Moskau

• Besichtigung &Eintritt Kreml

• Besichtigung &Eintritt Kolomenskoje

BULGARIENS BADEPARADIES

Reisetermine:

18.05. -25.05.2020 |19.09. -26.09.2020

Freuen Sie sich auf kilometerlange Sandstrände,

entspannte Urlaubstage und entdecken

Sie das große Unterwasserreich sowie

die Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere abseits

der Schwarzmeerküste.

Zusätzlich buchbar:

• Zimmer mit Meerblick €30,-

• EZ-Zuschlag €210,-

• HalbtagesausflugSpaziergang (Tag 3) €40,-

• GanztagesausflugNessebar (Tag 4) €45,-

• Halbtagesausflug Dorf (Tag 5) €38,-

• Halbtagesausflug Jeep-Safari (Tag 6) €35,-

• Halbtagesausflug Baltschik (Tag 7) €38,-

Inklusive:

Preis p. P.

im DZ ab

€689,–

• Linienflug in der Economy Class mit

Austrian Airlines (oder vergleichbar) von

Berlin-Tegel nach Varna &zurück

(Umsteigeverbindung)

• Transfer Flughafen Varna-Hotel &zurück

• 7xÜN/HP im 4-Sterne-Hotel Maritim

Paradise Blue Albena

• 1xBegrüßungscocktail

• Sonnenschirm &2Liegen am Strand/Pool

• freie Nutzung von Schwimmbad &Fitnessraum

• 5%Rabatt auf Behandlungen im „Senses

Spa“

www.berliner-kurier.de/leserreisen 0345/2254058 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter (i.S.d.G.): Sachsen-Anhalt-Tours GmbH,Daniel-Vorländer-Straße 4, 06120Halle (Saale)

DetaillierteInformationenzur Reiseund rechtliche HinweiseerhaltenSie vomReiseveranstalter.


**

LEUTE

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Der Belgier Rafael zeigt

eine skurrile Darbietung als

Graf Dracula –inklusive

zerteilter Assistentin.

LasVegas liegt jetzt in

der Potsdamer Straße

Im Varieté Wintergarten sind ab morgen die Magier los:

Die neue Revue-Show„Zauber Zauber“ feiertPremiere

Sebastian Nicolas ist

„Manipulator“, zeigt

Zauberei mit sehr viel

Fingerfertigkeit.

Auch Seifenblasen-Artist

„Burl“ zeigt seine Kunst.

Fotos: Wintergarten Berlin

Von

FLORIAN THALMANN

Wer in den kommenden Monaten

den Wintergarten in

der Potsdamer Straße besucht,

wird seinen Augen

nicht trauen –inBerlins ältestem

Varietétheater sind

die Magier los! Morgen feiert

die Show „Zauber Zauber“

Premiere. Auf der Bühne:

Trickser aus aller Welt, die

die Gäste verblüffen wollen.

Abrakadabra, Simsalabim –gut,

so einfach ist es nicht. Das, was

die Magier bei der Revue „Zauber

Zauber“ auf der Bühne prä-

sentieren, ist keine Trickserei á

la Harry Potter –sondern harte

Arbeit. „Die Zauberei ist eine

anspruchsvolle Kunst. Der Magier

täuscht das Publikum, und

dieses lässt sich von der perfekten

Illusion verführen“, sagt

Rodrique Funke, der als

Artist selbst auf Bühnen

in der ganzen

Welt stand, nun die

Regie der Show übernahm,

dem KURIER.

„Wenn aus irgendeinem

Grund ein

Trick zu sehen

oder zu erahnen

ist, bricht diese

Illusion sofort

zusammen.“

Vor allem für die Regie

sei das eine besondere

Aufgabe gewesen.

„Für mich als Regisseur

kommen handwerkliche

Aspekte wie Sichtwinkel und

Lichtsetzung in dem Falle vor

der kreativen Arbeit.“

Viele Zauberer aus der ganzen

Welt wurden für die

Show verpflichtet – darunter

der belgische Magier

Rafael, der die Zuschauer als

Graf Dracula unterhält,

Vitaliy and Elena

Rodrigue Funke,

selbst Bühnen-

Künstler,übernahm

die Regie.

Gorbachevskiy,

die als

Duo „Double

Fantasy“ eine

romantische

Illusionsdarbietung

zeigen und der Münchner

Sebastian Nicolas, der nur mit

Fingerfertigkeit Uhren verschwinden,

erscheinen und

sich verwandeln lässt. Auch

Großillusionen und eine Show

mit Seifenblasen kommen auf

die Bühne. Für „Zauber Zauber“

musste sogar umgebaut

werden. Funke: „Wir haben einen

Anbau am Backstage-Bereich

vorgenommen, da die riesigen

Requisiten wie Motorrad

und Springbrunnen

sonst im Wintergarten keinen

Platz gefunden hätten.“

Dafür, dass Zauberkunst in

den vergangenen Jahren immer

beliebter wurde, dass die

„Ehrlich Brothers“ weltweit

Erfolge feiern und auch im TV

immer wieder Magier auftreten,

hat Funke eine Erklärung.

„Bei der Zauberkunst können

die Menschen selbst entscheiden,

ob sie betrogen werden

wollen. Vielleicht ist es das

Wissen um den Betrug, das

Spaß und Freude erzeugt.“

„ZauberZauber“läuftbis26.Januar.

Tickets: www.wintergarten-berlin.de

Im Steigenberger: Promi-Kinder laufen im Kuckuck-Look rum

Auch Lilly Ferstl lief bei der

Schau über den Laufsteg.

Gerade platzte die Meldung

rein, dass die chinesische

Huazhu Group die deutsche

Luxus-Hotelkette Steigenberger

übernommen hat –angeblich

für 700 Mio. Euro. Da

kommt dieser Promi-Abend

mit Modenschau im Steigenberger

am Kanzleramt natürlich

wie gerufen. Für das Timing

war Gabriele Maessen,

Area General Manager Region

East, verantwortlich. Die Top-

Managerin hatte sich zur Eröffnung

der neuen 400 m 2 großen

Hotel-Eventfläche im Berliner

Stil (offene Decke, unverputzte

Betonwände) eine Haute-Couture-Modenschau

der Designerin

Nanna Kuckuck ins Haus

geholt. Der Clou: Gezeigt wurden

die Kuckuck-Looks von

Töchtern prominenter Damen.

Gebucht waren u. a. Isabella

Ahrens, Chiara Renzi, Lilly

Ferstl, Olivia Agischewa-

Häntsch, Joyce Hermlin und

Louise von Pufendorf-Ferch.

Anouschka Renzi sagte vor der

Show: „Leider konnte ich Chiara

keine echten Tipps geben.

Ich selbst bin ja nur einmal gelaufen.

Ausgerechnet da habe

ich einen Schuh verloren.“ Im

Publikum auch Katja Riemann

und Katy Karrenbauer. KM

Fotos: Christian Schulz

Anouschka Renzi begleitete ihre

Tochter Chiara.


MEDIZIN BERLINER

Erste Hilfe: Erst

massieren –

oder doch erst

beatmen?

Wenn das Herz stillsteht, ist

rasches Handeln gefragt. Für

eine Wiederbelebung gibt es

oft nur ein sehr kurzes Zeitfenster:

Wenn Ersthelfer auf

den Rettungsdienst warten

statt selbst Hand anzulegen,

kann das für den Betroffenen

den Tod oder bleibende Hirnschädenbedeuten.

Doch gerade die zusätzliche

Mund-zu-Mund-Beatmung bei

der Herzdruckmassage verunsichert

oder überfordert manche

Helfer. Deshalb rät die Deutsche

Herzstiftung dazu, sie im Zweifelsfall

wegzulassen. Gerade in

der Aufregung vergessen manche

Ersthelfer wichtige Details

bei der Beatmung –etwa das

richtige Verhältnis von Atemspende

und Herzmassage. Das

führt laut Herzstiftung in einigen

Fällen dazu, dass gar nichts

unternommen wird. Kommt es

zum Herz-Kreislauf-Stillstand,

sollten Helfersich auf drei Dinge

konzentrieren.

Prüfen: Zunächst sollte man

prüfen, ob die Person bewusstlos

ist. Dazu spricht man sie an

und hört, ob sie noch normal atmet.

Wichtig: Schnappatmung

und Röcheln gelten nicht als

normale Atmung, sondern können

auf die erste Phase eines

Herzstillstandes hinweisen.

Rufen: Danach sollten Helfer

den Notruf 112 anwählen. Dabei

sollte man gut verständlich den

genauen Standort nennen und

schildern, was passiert ist.

Drücken: Sobald der Rettungsdienst

verständigt ist, sollte die

Herzdruckmassage (auch ohne

Mund-zu-Mund-Beatmung) beginnen.

Dabei setzt man in

kniender Position neben dem

Betroffenen einen Handballen

auf die Mitte des Brustkorbs. Die

andere Hand legt man auf den

Handrücken der ersten. Mit gestreckten

Armen das Brustbein

fünf bis sechs Zentimeter tief

und 100 bis 120 Mal pro Minute

drücken. Wichtig: Erst dann

aufhören, wenn der Rettungsdienst

da ist und übernimmt.

Ersthelfer sollten sich auf die

Herzdruckmassage konzentrieren.

Foto: dpa

Der große

KURIER-Ratgeber

Diabetes mellitus gilt als die

häufigste Stoffwechselerkrankung

.Allein in Deutschland

leben nach Angaben des

Diabetesinformationsdienstes

über acht Millionen Menschen

mit Diabetes. Jährlich

kommen etwa 500 000 Neuerkrankungen

hinzu.

Über 90 Prozent der Betroffenen

leiden am so genannten

Typ-2-Diabetes. Bei ihnen

nimmt im Laufe der Zeit die

Wirkung des Hormons Insulin

ab, das den Zuckerstoffwechsel

im Körper reguliert. Mögliche

langfristige Folgen dieser zunehmenden

Insulinresistenz

sind ein deutlich erhöhtes Risiko

für Herzinfarkt und Schlaganfall

sowie für Nervenschädigungen,

Nierenversagen und

Augenerkrankungen. Ursache

des Typ-2-Diabetes ist das Zusammenspiel

einer individuellen

genetischen Veranlagung

und so genannter Lebensstilfaktoren,

zum Beispiel Übergewicht,

Bewegungsmangel, Ernährung,

Stress, Alkohol- und

Nikotinkonsum.

Neben Medikamenten ist die

Veränderung dieser Faktoren

ein wesentlicher Bestandteil

der Diabetes-Therapie. Unterstützung

bietet die Telemedizin:

So genannte digitale Diabetes-Coaches

helfen den Patienten

online und per Telefon, die

Änderung des Lebensstils

Schritt für Schritt umzusetzen.

Doch wie funktioniert das in

der Praxis? Für wen eignen sich

die digitalen Angebote? Und

welche Wirkung lässt sich mit

solchen Maßnahmen erzielen?

Antworten gibt es bei den Expertinnen

und Experten am Lesertelefon

anlässlich des Weltdiabetestags

2019 am 14. November.

Medikamente allein reichen

nicht aus. Welchen Stellenwert

die Veränderungen des Lebensstils

bei der Behandlung eines

Typ-2-Diabetes haben, zeigt

der Blick auf die aktuelle Patienten-Leitlinie

der Bundesärztekammer:

An erster Stelle des

Therapie-Stufenplans steht die

Basistherapie, bei der es einzig

und allein darum geht, die Blutzuckerwerte

durch Änderungen

im Lebensstil zu verbessern.

Elemente dieser Basistherapie

sind unter anderem eine

Foto: Imago/Panthermedia

Diabetes ist heutzutage im Alltag leichter zu handeln -Experten können hierzu individuell beraten.

intensive Schulung über die

Krankheitsmechanismen, Ernährungstherapie,

die Steigerung

der körperlichen Aktivität

und die Rauchentwöhnung.

Erst wenn diese Maßnahmen

nicht bei der Erreichung der

Therapieziele helfen, kommen

Medikamente zum Einsatz.

Doch haben sich Lebensgewohnheiten

über Jahre und

Jahrzehnte hinweg verfestigt,

sind sie aus eigener Kraft oft

nur schwer zu verändern. Die

Ernährung umstellen, mehr Bewegung,

eine Rauchentwöhnung,

die Kontrolle und Dokumentation

der Blutzucker-

Messwerte – und das alles

gleichzeitig? Viele Patienten

kapitulieren angesichts dieser

Aufgaben und der Macht der

Gewohnheiten. Hier setzen

neue Unterstützungsangebote

an, die den Patienten helfen,

den Wechsel zu einer gesünderen

Lebensweise zu schaffen

und damit die Einnahme von

Medikamenten zu verhindern

oder zumindest zu reduzieren.

Digitale Unterstützungspro-

KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

DigitalerCoachhilftbei

derDiabetes-Therapie

Waskönnen Online-Programme, für wensind sie geeignet und welche Erfolgs-Chancen gibt es?

gramme setzen auf eine Mischung

aus persönlicher Betreuung,

den Einsatz geeigneter

Messgeräte, die Auswertung

der Messergebnisse und

die Einbeziehung des behandelnden

Arztes. Dabei geht es

um mehr als Wissensvermittlung

oder Ernährungs- und Bewegungstipps:

Das Coaching

orientiert sich an messbaren,

medizinisch definierten Therapiezielen,

etwa dem wichtigen

Langzeit-Blutzuckermesswert

HbA1c oder dem Body-Mass-

Index.

Dass ein digitales Diabetes-

Coaching die gesundheitliche

Situation der Teilnehmer verbessert,

untermauern erste Ergebnisse

von Pilotprojekten. In

einem vom Deutschen Institut

für Telemedizin und Gesundheitsförderung

(DITG) durchgeführten

Projekt, wurden 300

Patienten ein Jahr lang unter

wissenschaftlicher Leitung telemedizinisch

betreut. Im

Durchschnitt nahmen die Teilnehmer

mit Typ-2-Diabetes 4,4

Kilogramm ab, ihr Body-Mass-

Index verbesserte sich um 1,4

Punkte, der HbA1c-Wert ging

um 0,88 Prozent zurück. Rund

acht Prozent der Teilnehmer

konnten das Kurzzeitinsulin

und knapp 11 Prozent das Langzeitinsulin

absetzen.

Experten am

Lesertelefon

Alle Fragen rund um das

Thema telemedizinische

Unterstützung bei Diabetes

beantworten Ihnen

fachkundige Experten

zum Weltdiabetestag am

Donnerstag,den 14. November

2019 zwischen

16 und 19 Uhr.

Der Anrufunter 0800 –

0909290ist aus allen

deutschen Netzen gebührenfrei.


REPORT

Sebastian Fitzek

Bekenntnisse eines

Frühchen-Vaters

Sein Sohn Felix wogsoviel wie eine Milchpackung, als er zur Welt

kam –jetzt engagiertsich der Bestseller-Autor für mehr Aufklärung

Sebastian Fitzek (48) mutet

den Nerven seiner

Leser viel zu –übel zugerichtete

Leichen, Axtmörder,

Psychopathen. Im privaten

Leben hat der Berliner

Thriller-Autor vor sechs Jahren

eine Situation erlebt, die

seine eigenen Nerven herausforderte:

die Geburt seines

Sohnes Felix, der elf Wochen

zu früh auf die Welt kam. „Er

war unglaublich dünn und

klein und wog nur 1000

Gramm –soviel wie ein Tetrapak

Milch.“

„Wir hatten so ein riesiges

Glück, dass Felix die ganze Sache

tatsächlich so gut überstanden

hat. Wir hätten dieses

Glück nicht gebraucht, wenn

wir uns vorher richtig informiert

hätten“, erzählt der Vater

dreier Kinder rückblickend.

Als Botschafter des

Vereins „Das frühgeborene

Kind“ will er anlässlich des

Welt-Frühgeborenen-Tages

am 17. November möglichst

viele werdende Eltern dazu ermuntern,

sich vorsorglich

frühzeitig über passende

Krankenhäuser zu informieren.

„Wir hatten uns überhaupt

keine Gedanken gemacht, sondern

für die Geburt ein Krankenhaus

ausgesucht, dass gar

keine Neonatologie hat“, sagt

Fitzek. Schließlich seien seine

Frau und er völlig sorglos gewesen.

Doch als die Fruchtblase

in der 30. Woche plötzlich

platzte, habe die Notärztin lange

telefonieren müssen, um

ein Krankenhaus zu finden,

das Babys aufnimmt, die vor

der 32. Schwangerschaftswoche

geboren werden.

40 Wochen dauert eine

Schwangerschaft normalerweise.

Kommt ein Baby vor

der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche,

gilt es als

Frühchen. Rund 65000 von ihnen

kommen jährlich in

Deutschland zur Welt –etwa

jedes zehnte Kind.

Das steigende Alter von Müttern,

aber auch Wohlstandserscheinungen

wie Bluthochdruck

sowie Rauchen und

Stress gelten als mögliche Ursachen

für Frühgeburten.

Auch Mehrlinge erhöhen

das Risiko.

„Warum

bei meiner

Frau die

Fruchtblase

so

früh

platzte,

wissen

wir bis

heute

nicht“, so

Fitzek.

Sein Sohn galt

sogar noch als

eher unproblema-

tisch. „Unter 500 Gramm und

weniger als 24 Wochen jung –

das ist die absolute Höchstrisikogruppe“,

sagt Christof

Dame, Vize-Direktor der Klinik

für Neonatologie an der

Charité. Kinder, die mit

weniger als 24 Wochen

auf die Welt kommen,

haben eine Überlebenschance

von 60

Prozent. „Von denen,

die überleben, entwickelt

sich ein Drittel

gut, ein Drittel mit

mittleren

und

Professor Rainer Rossi

empfiehlt,dasssich

Deutschland an

Schweden orientiert.

ein Drittel mit schweren Beeinträchtigungen“,

so Dame,

in dessen Weddinger Klinik

pro Jahr 180 Kinder behandelt

werden, die unter 1500

Gramm wiegen.

„Die Wahl der richtigen Klinik

kann enorme Auswirkungen

darauf haben, wie sich das

Frühchen künftig entwickelt“,

betont der Mediziner. Auch

Fitzeks Sohn Felix wurde von

ihm behandelt. „Einer Krankenschwester

fiel auf, dass die

Haut von Felix marmoriert

war“, erinnert sich Fitzek. Die

Ärzte stellten eine entstehende

Thrombose fest und konnten

sie rechtzeitig behandeln.

„Das haben wir vor allem der

Schwester zu verdanken,

die so eine unglaubliche

Erfahrung hatte“, so Fitzek.

Andere häufige

Komplikationen wie

Schlaganfall oder

Hirnblutung seien

bei seinem Sohn

nicht aufgetreten.

„Er hat


SEITE 21

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Die Behandlung von

Frühchen bedarfgroßer

Erfahrung bei Ärzten

und Pflegekräften.

keine Folgeschäden und ist eine

absolute Kämpfernatur.“

Der Appell des Autors an werdende

Eltern lautet: „Geht sicher,

dass eine Neonatologie in

eurer Nähe ist und schaut, wie

viele Kinder dort jährlich behandelt

werden. Je mehr, desto

besser.“ Und: „Nicht nur die Erfahrung

der Ärzte, sondern

auch die der Schwestern zählt.“

Das Internetportal „Perinatalzentren.org“

listet die deutschlandweit

mehr als 200 Zentren

für Geburten nach Risikoschwangerschaften

und für

Frühgeburten auf. Die vielen

Daten sind aus Sicht von Professor

Rainer Rossi aus dem

Vorstand der Deutschen Gesellschaft

für Perinatalmedizin

allerdings für Laien nur schwer

verständlich. „Auch die Statistiken

in den Leistungsberichten

der Krankenhäuser sind

kompliziert zu lesen“, sagt der

Neonatologe und Chefarzt im

Vivantes-Klinikum Neukölln.

Er empfiehlt, sich von Gynäkologen

und Geburtshelfern beraten

zu lassen.

Ob die hohe Zahl der Zentren

in Deutschland überhaupt nötig

ist und eine Konzentration

nicht sinnvoller wäre, wird seit

Jahren diskutiert. „Wir haben

in Deutschland ein Perinatalzentrum

für etwa 4000 Geburten,

während in Schweden ein

Zentrum etwa 20 000 Geburten

versorgt“, berichtet Rossi.

Dennoch seien die Ergebnisse

für Frühgeborene in Schweden

besser. „Man kann sicher nicht

alles einfach kopieren, aber

schauen, was man in Deutschland

übernehmen könnte“, so

Rossi. In manchen deutschen

Kliniken sei wegen zu geringer

Geburtenzahlen und knappen

Personals die nötige Erfahrung

rund um die Uhr nicht immer

gewährleistet.

Fitzek will seine Erlebnisse

auf der Frühchenstation möglicherweise

in einem Buch verarbeiten.

„Es geht um Leben und

Tod, man ist in einem emotionalen

Ausnahmezustand. Die

Recherche hätte ich mir aber

etwas weniger intensiv gewünscht.“

Anja Sokolow

Sebastian Fitzek schreibt

Blutrünstiges, aber die

Frühgeburtseines Sohns

belastete seine Nerven.

Fotos: Getty,SAT.1, Bernd Friedel


IMMOBILIEN

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Der Kamin für Mieter

Welche Vor- und

Nachteile haben

Ethanolöfen?

Mit Bioethanolkaminen heizt

man nicht. Es geht allein um

ihr Flammenbild, vor dem es

sich an langen Herbst- und

Winterabenden entspannen

lässt. Es sind also keine Feuerstätten,

sondern Dekoration

in der Wohnung. Das ist

perfekt für alle, die nur zur

Miete wohnen -denn sie dürfen

und können meist keinen

echten Ofen einbauen.

Foto: dpa

Ethanolkamine erzeugen zwar

ein Feuer, benötigen dafür aber

weder Holz noch Kohle. Verbrannt

wird der Alkohol Bioethanol,

der überwiegend aus

pflanzlichen Stoffen gewonnen

und für die Öfen als Flüssigkeit

oder Gel verwendet wird.

Diese Kamine können eigentlich

fast überall aufgestellt werden

-das macht sie so unkompliziert

und beliebt. Und sie

sind für fast jeden erschwinglich.

„Anders als richtige Kaminöfen

brauchen Bioethanolkamine

keinen Anschluss an einen

Schornstein“, erklärt Alexis

Gula vom Bundesverband

des Deutschen Schornsteinfegerhandwerks.

Trotzdem sind diese Leuchtquellen

nicht ungefährlich.

„Man hantiert immerhin mit einem

schnell entzündlichen

Brennstoff und offenen Flammen“,

sagt Tim Froitzheim vom

Zentralverband Sanitär Heizung

Klima. „Und die Verbrennungstemperaturen

sind recht

hoch.“

Außerdem kann bei der Verbrennung

unter bestimmten

Foto: dpa

Beruhigend und schön anzuschauen: Ethanolöfen werden immer beliebter,sind aber mit Vorsicht zu genießen.

Umständen Kohlenmonoxid

entstehen. „Betreiber sollten also

darauf achten, dass genügend

Frischluft zur Verfügung

steht, beispielsweise durch das

Ankippen eines Fensters“, rät

Gula.

Daneben können sich noch

weitere, sehr feine Verbrennungspartikel

bilden, die laut

der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

tief in die Lunge

eindringen können. Sie verweist

auf Untersuchungen, bei

denen auch krebserregende

Substanzen wie Formaldehyd

und Benzol sowie Stickstoffdioxid

in der Raumluft nachgewiesen

wurden.

Besonders akut sind allerdings

die Gefahren, die durch

mechanische Beschädigungen

der Kamine entstehen. „Sie

dürfen keinesfalls umfallen

oder herunterfallen. Sonst läuft

der flüssige Brennstoff aus, und

die Umgebung steht schnell in

Flammen“, warnt Volker

Schmatloch vom Industrieverband

Haus-, Heiz- und Küchentechnik.

„Beim Aufstellen sollte also

auf Standsicherheit geachtet

werden“, sagt er. Werden die

Geräte an die Wand gehängt,

ist eine solide, technisch einwandfreie

Wandbefestigung

unerlässlich. „Die Kamine sollten

nicht inFluren oder anderen

Laufwegen positioniert

werden und immer außer

Reichweite von Kindern und

Haustieren stehen“, ergänzt

Froitzheim.

Experten raten auch grundsätzlich,

die Bioethanolkamine

nur unter Aufsicht brennen zu

lassen und möglichst einen

Schaumfeuerlöscher oder eine

Löschdecke in der Nähe bereitzuhalten.

Brennbare Materialien wie

Vorhänge, Möbel und Teppiche

müssen genügend Abstand

haben. „Und selbstverständlich

darf in der Nähe des brennbaren

Materials nicht geraucht

werden“, betont Schmatloch.

Gleiches gilt für das Abbrennen

von Kerzen. „Schon ein paar

Tropfen ausgelaufenes Bioethanol,

die beim Auffüllen daneben

gehen, können sich

leicht entzünden“, erklärt

Schmatloch.

Daher sollte man auch nicht

das Ethanol in die brennende

oder noch heiße Feuerstelle

füllen. Das Problem: „Manchmal

ist gar nicht richtig zu sehen,

ob die Flamme noch

brennt“, berichtet Schmatloch.

Bei guten Geräten werde der

frische Brennstoff nicht durch

dieselbe Öffnung nachgefüllt,

in der noch brennendes Ethanol

ist. „Aber esist trotzdem

Vorsicht angebracht, weil der

Ofen noch heiß sein kann.“

Bei neu entwickelten Bioethanolöfen

wird der Brennstoff automatisch

zugeführt. Auch

wenn die Kamine in den vergangenen

Jahren insgesamt sicherer

geworden sind, gilt:

„Kunden sollten stets darauf

achten, dass sie nur geprüfte

Geräte kaufen“, empfiehlt

Schmatloch.

Wenn sie nach den Normen

DIN 4734-1 oder EN 16 541 geprüft

wurden, haben sie einen

hohen Sicherheitsstandard.

Diese Normen erfüllen nur Kamine,

die besonders kipp- und

auslauffest sind.

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

mietangebote

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

tempelhof/Schöneberg

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

brandenburg

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

3 65,5 216,50 zzgl. sofort

Doberlug-Kirchhain, nahe Ortskern

u. doch ruhig, WBS 70, zzgl. 173,50 €

BK/NK, Blk., nur 3,30 €/m² K-Miete,

frisch renov., Laminat, EAW: B, 97

kWh/m * a, Nachtstrom, Bj. 1981,

Kaut. 433,- €,auch 4-5-Zi.-WE imAngebot,

0163 8269766

2-R-Wohnung in Erkner zu vermieten,

Bezug sofort, ca. 63m²

Wfl., Neubau, PKW-Stellpl. inkl.,

Wassergrundst., Balkon, Aufzug,

Fußbodenheizung, KM 661,50€,

NK 126,00€.Energiebedarf49,34

kWh(m²*a) (Effz.-kl. A)

t (0172) 825 80 41, Herr Reinbold

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

kaufangebote

lichtenberg

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und imUmland t 6779980

pankow

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und Eigentumswohnungen

in Berlin undim

Umland t 6779980

Die clevere Wahl! Einfach Klasse

-die Unterrichtsanzeigen täglich

aktuell in Ihrem BERLINER

KURIER.

brandenburg

Musterhaus-

Fredersdorf-

Vogelsdorf:

ca. 107 m² Wohnfläche, zu besichtigen,

BA 53 kWh/m²a, Gas +

Solar, Bj. 2019, B,15370 Fredersdorf-Vogelsdorf,

Lortzingstraße

4, Mo-Fr. 15-18 Uhr und Sa/So

11-16 Uhr. www.markonhaus.de,

t 033439 919-39


Immobilie

verkaufen?

Hohe Kaufpreise durch:

Ihre Immobilie in

sicheren Händen

23

häuser

andere immobiliengesuche

Bauherrenbeispiel

Beratung: 033439 919-39

Beratung zum

neuen Haus

a. Firmensitz

Besuchen Sie uns, wir sind gern

fürSie da.15345 AltlandsbergOT

Bruchmühle, Radebrück 13, Mo-

Fr. 11-18 Uhr und Sa/So 11-16

Uhr, www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

www.Hoffnungsschimmer-ev.de

häuser

für Jung und Alt e.V.

Auch Siekönnen

sozial benachteiligten

Kindernhelfen

Spendenkonto: Berliner Sparkasse

Kto: 660 3042 175 BLZ: 100 500 00

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Wasmacheich mit meiner

Immobilie im Alter?

Verkaufen?

oder

SichereZusatzrente

mitlebenslangemWohnrecht

durch Verkauf auf Rentenbasis?

x Wirermitteln den Verkaufswert

Ihres Hauses oder Wohnung

und die Höhe Ihrer monatl.Rente.

x Vertraulich und kostenfrei.

x DurchIHK-geprüftenGutachter.

www.Eberhardt-immobilien.de

ZumTraumhaus ...mit markon-haus.

Massivhäuser-alles auseinerHand

individuelle PlanungnachIhren

Wünschen

hauseigenesBemusterungszentrum

Wirfreuenuns aufIhren Besuch.

Radebrück 13 ▪15345 Altlandsberg

immobiliengesuche

eigentumswohnungen

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

allesanbieten. t (0 30)56545454

Bachmann Immobilien GmbH

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Fragen kostet nichts!

Sie denken darüber

nach, Ihre Immobilie

zu verkaufen? Dann

sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich ermittle Ihnen den höchst zu

erzielenden Verkaufspreis. So kommen

Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld.

Kostenlos und unverbindlich. Bernd

Hundt Immobilien –Ihr Partner in Berlin

und im Berliner Randgebiet.

t 03362 –883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

stellenmarkt

Kaufmännische berufe

Weihnachtsbaumverkäufer m/w/d

f. Ahrensfelde, Hellersdorf, Adlershof,

Britz, Wilhelmstadt,

Spandau und Lichterfelde in

TZ/VZ ges. t (01 73) 2043394

gesundheitswesen/

wissenschaft

Erzieher /Heilerzieher/Ergotherapeuten

(m/w/d) gesucht. Mitarbeiter

als Aushilfskraft auf

450 € Basis und Vollzeit zur

Verstärkung unseres Teams gesucht.

1:1 Betreuung und Begleitung

einer jungen Frau mit geistiger

Behinderung. Arbeitszeit

nach Absprache, übertarifliche

Bezahlung mit Sondervergünstigungen,

Nähe Clayallee/Zehlendorf.

Bei Int. schicken Sie

bitte Ihre ausführliche Bew. an

Frau Klaus,mb.anzeige@gmx.de

dienstleistung/weitere berufe

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Servicekräfte • Köche

• Küchenhilfen

Karl-Marx-Str. 165, Berlin, 030/880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

Wollen Sie Ihr Grundstück oder Haus verkaufen?

Vermarktung vonHaus/Grundstück bei markon

als kostenfreien Service

Beratung: 033439 919-41

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes

Wochenende, der Reisemarkt

aktuellimBERLINERKURIER.

Firma Lucia GmbH sucht MA

m/w/d für die Bahnsteigpflege

(S.-Bahn). Führerschein wünschenswert,

Tel. 030/ 923 04 10

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Besonders f.Familienväter u.andere

Su. Kraftfahrer (m/w/d)

CE f. 12t Fahrzeug ohne Anhänger

f. Verteilerverkehr v. Mo-Fr

6-ca. 14 Uhr. Gute Bezahlung;

T.: 0162/98 64 457

Kraftfahrer m/w/d für Behindertenbeförderung

auf 450-€-Basis

gesucht (nord -östliches Stadtgebiet).

Gern Rentner od. EU-

Rentner. t (0 33 38) 70 29 05

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Staplerfahrer • LKW-Fahrer

• Maschinenbediener

• Produktionshelfer

Kurfürstendamm235, Berlin,030/880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

Immobilien ▪ Grundstücke ▪

Zukunftschance!

Ihr StellenmarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Rufen Sie uns an.

immobilien@markon-haus.de

Bis 400.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Nette Vermieter gesucht! Kl. Familie

(Pilot 51, Dir.-Ass. 41, Tochter

8Wo.), NR, su. von Priv. Whg.

ab 3 1/2 Zi. mit Garten/Terasse/Balkon,

Nähe Flgh.Schönefeld

t 0151 655 27 522

Sicherheitsmitarbeiter (m/w/d) für

den Revierkontrolldienst in Berliner

Objekten ab sofort gesucht.

Bewerbungen bitte an

info@allwacht.de Rückfragen

telefon. unter 030/93770077

Für langfristige

Einsätze bei unseren

Kunden suchen wir

ab sofort d/m/w

• Hausmeister mit Berufsausbildung

im Handwerk, FSKlasse B

und PC-Grundkenntnissen

Karl-Marx-Str. 165, Berlin, 030/880 47 47

bewerbung@wp-widmann.de

bildungsmarkt

DU BIST AM ZUG! Ausbildung zum

Lokführer (m/w/d) o. Rangierlokführer

(m/w/d) ab 27.01.20

in Berlin. 100% Jobgarantie! Finanzierung

über Bildungsgutschein.

Infoveranstaltung mittwochs

15:30 Uhr •bahn-jobs.de

Tel.: 030 577 013 874

Der von hier


SPORT

Auferstanden

aus Ruinen

Der Schlussjubel

wird bei

den Unionern

zur Normalität.

Hier feiern die

Eisernen die drei

Punkte gegen

Hertha.

Fotos: City-Press,imago imges/Matthias Koch

Lange haben dieEisernenauf einem steinigen Weggebraucht, um das zu werden, wassie jetztendlich sind

G

eht es um Zahlen,

heißt es

gern, dass die

nicht lügen. Das

stimmt nicht immer,

ziemlich

oft aber doch. Im Fall des

1. FC Union geht das so: drei

Siege in den vergangenen vier

Ligaspielen, 13 Tore erzielt

(Hoffenheim hat nur drei

mehr), 17 Tore kassiert (die

Bayern haben nur eines weniger!),

Platz 11 und –was am

wichtigsten ist – mit sechs

Zählern Differenz auf Mitaufsteiger

Köln, den aktuellen

Vorletzten, schon ein einigermaßen

brauchbares Polster

auf einen direkten Abstiegsplatz

geschaffen. Das hat was!

Der Blick auf die Tabelle gefällt

sogar mir. Deshalb: Festhalten

diesen Augenblick und

dauern lassen. Nur wäre es

jetzt das Falscheste, sagen zu

wollen: zurücklehnen und genießen.

Vielleicht einen kleinen

Moment, in Ordnung.

Länger nicht.

Obwohl: Zur Feier der Tage

rund um den 30. Jahrestag

des Mauerfalls und auch weil

die Bundesliga gerade eine

Pause einlegt, bin ich angesichts

des zarten Höhenflugs

der Rot-Weißen ein klein wenig

der Nostalgie verfallen.

Immer wieder frage ich mich,

obwohl ich es ja weiß, trotzdem

aber aufs Neue darüber

staune: Woher kommen die

Eisernen und wie verliefen

diese 30 Jahre?

Diese Geschichte ist eigentlich

ein Film. Vielleicht eine

Serie, manchmal ein Krimi

(vor dem Kadi sind Entscheidungsträger

ja gelandet). Ein

regelrechtes Rührstück (wo

sonst lassen so viele Fans für

ihren Verein alles andere stehen

und liegen?). Klamauk ist

auch dabei (in Vor-Dirk-

Zingler-Zeiten waren manche

Bosse nahe daran, sich

untereinander die Augen auszukratzen).

Selbst ein softiger

Porno hat sich angedeutet

(gab es da nicht einmal eine

„Titten-Torte“, von einer

ziemlich schwergewichtigen

leichten Dame zum Auswärtsspiel

in Stendal spendiert?).

Derzeit jedoch fließt

alles über in gegenseitige Zuneigung.

Kein schlechter

Stoff.

Na ja, als es mit dem Mauerfall

sozusagen um die Wurst

ging, um die Plätze in Bundesliga

und 2. Bundesliga nämlich,

waren die Eisernen, um

es nicht wieder mit Michail

Gorbatschow zu sagen, nicht

gerade auf der Höhe der Zeit.

Aus der DDR-Liga als Zweiter

nicht aufgestiegen, weil

nur der FC Vorwärts Frankfurt

(Oder) als Staffelsieger

nach oben ging, die Hoffnungsrunde

auch vergeigt, in

Liga 3abgeschmiert und dort

für eine gefühlte Ewigkeit

kleben geblieben. Den Rest

mit Lizenzentzug, verweigerter

Lizenz, Absturz in Liga

vier und dem mühsamen

Marsch zurück ins Rampenlicht

kennen mittlerweile alle,

Junge und

Alte, ganz

Junge und ganz

Alte und die Mittelalterlichen

sowieso.

Einst hätte man

sagen können: Auferstanden

aus Ruinen …

Das ist eine Story, die alles

andere ist als normal. Noch

verrückter wird sie, wenn ich

sie nicht nach vorn, sondern

ausnahmsweise nach hinten

denke. Also: Welche Mannschaften

waren vor 30 Jahren

oben dabei und haben sich

jetzt ins sportliche Jenseits

begeben? Und, noch wichtiger:

Wer hat es geschafft, sich

aus der Schmuddelecke (nach

der gefälschten Bankbürgschaft

waren die aus Köpenick

für etliche in den DFB-

Gremien tatsächlich nur noch

„Dreck“) rauszuziehen, sich

sprichwörtlich mehrmals zu

duschen und in völlig neuen

Kleidern doch noch auf der

ganz großen Bühne zu erscheinen?

Betrachte ich

das nüchtern, dann:

niemand! Außer,

klare Sache, Union.

Viele andere,

einst Sterne oder Sternchen

zumindest, sind verglüht. Die

SG Wattenscheid zum Beispiel,

zwei Tage nach dem

Mauerfall mit ihrem Verteidiger

und späteren Union-Trainer

Uwe Neuhaus im Olympiastadion

bei Hertha BSC zu

Gast und gemeinsam mit den

Blau-Weißen am Ende der

Saison in die Bundesliga aufgestiegen,

ist erst jüngst in Insolvenz

gegangen. Bayer Uerdingen,

Waldhof Mannheim,

Hansa Rostock, 1860 München,

der MSV Duisburg, Unterhaching,

Ingolstadt,

Braunschweig, der 1.FC Kai-

Ein Banner erinnertandas Desaster 1993 um die Bankbürgschaft.

serslautern spielen immerhin

noch in der 3. Liga. Was aber

ist mit Saarbrücken, Homburg,

den Kickers aus Stuttgart,

bei denen einst einer

mitspielte, der inzwischen

ein berühmter Trainer geworden

ist, Thomas Tuchel

nämlich? Was mit Alemannia

Aachen, Energie Cottbus, was

gar ist mit dem SSV Ulm, vor

genau 20 Jahren für eine Saison

dabei?

So kann es auch gehen, aus

welchen Gründen auch immer.

Aus diesen Niederungen

sind die Eisernen gekommen,

sie waren nicht nur in vieler

Augen der sprichwörtliche

Dreck, ihnen ist es in der Tat

dreckig gegangen, saudreckig

sogar. Somit ist das, was in

den vergangenen 30 Jahren in

Köpenick passiert ist, ein

Traum. Vielleicht, wenn man

so will und man ein klein wenig

Fantasie hat, sogar gelebte,

auch gequälte, deutsche

Einheit.

Recht jedenfalls hat einer,

wahrscheinlich aus Versehen,

aber zumindest was die

Alte Försterei betrifft, der damals

blühende Landschaften

versprach. Insofern hätte es

viel besser nicht laufen können.

Zumindest für den Moment.

Doch der darf, wer im

Eisern-Lager sollte was dagegen

haben, angesichts von Tabellenplatz

11 noch ein wenig

andauern. Andreas Baingo


DER WEISHEIT

LETZTER SCHUSS

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Fotos: Winter,imago images/WEREK

Andreas Baingo

Michael

Jahn

Jürgen Klinsmann (l.)

jubelt mit Investor Lars

Windhorst auf der Tribüne.

Wassollsoll Jürgen

Klinsmann bewegen?

München 1997: Jürgen

Klinsmann ist über seine

Auswechslung so sauer,

dasserein Loch in die

Werbetonne tritt.

Begeisterung und Elan wird der Ex-Stürmer

bringen, Notnagel-Trainer wird er eher nicht

W

er erinnert

sich

heute

noch an

den Diver?

Jürgen

Klinsmann zelebrierte

seinen ganz speziellen Torjubel

in den 90er-Jahren und

wurde damit Kult bei den

Tottenham Hotspurs im Londoner

Norden. Der Weltklassestürmer

breitete dabei seine

Arme wie riesige Adlerschwingen

aus und rutschte

meterweit bäuchlings über

den Rasen. Die Fans tobten

und gaben ihm den Beinamen

„Diver“, der Taucher. Jetzt

tauchte Klinsmann (55) wieder

auf –inBerlin. Seit einigen

Tagen hat er einen Sitz im

Aufsichtsrat der Hertha BSC

GmbH &Co. KGaA und gilt

als der Bevollmächtigte des

Großinvestors Lars Windhorst.

Wenn ich an den Profi

Klinsmann denke,

den Welt- und Europameister,

der 108 Länderspiele

bestritt, habe ich

einige Bilder sofort im

Kopf. 1990 bei der WM in

Italien raste er wie ein Irrwisch

durch die Abwehr der

Holländer und besiegte diese

beinahe im Alleingang. Oder:

1996 nahm er als Kapitän der

Nationalmannschaft aus den

Händen von Queen Elizabeth

II. die Trophäe für den Sieg

bei der Europameisterschaft

entgegen. Damals war ich in

Wembley dabei, konnte die

emotionalen Anführer Klinsmann

und Matthias Sammer

interviewen. Als Reporter habe

ich Klinsmann auch zuvor

hautnah erlebt –fast vier Wochen

lang bei der Weltmeisterschaft

1994 in den USA. Im

Februar 1995 bekam ich die

Chance, ihn in London auf

dem Trainingsgelände von

Tottenham zu besuchen. Der

„Diver“ befand sich gerade

auf dem Höhepunkt seiner

Popularität und erwies sich

als eloquenter und charmanter

Interviewpartner.

Auch den wütenden Klinsmann

sehe ich vor mir. Als

ihn der berühmte Trainer

Giovanni Trapattoni beim FC

Bayern 1997 einmal entgegen

seinem Willen auswechselte,

trat der Stürmer heftig ein

Loch in eine Werbetonne.

Und noch eine Szene hat sich

bei mir eingebrannt: eine Sequenz

aus dem Dokumentarfilm

von Sönke Wortmann

„Deutschland. Ein Sommermärchen“.

Sie zeigt, wie

Klinsmann als DFB-Teamchef

in der Kabine eine hochemotionale

Ansprache an seine

Spieler hält und mit Händen

und Füßen gestikuliert.

Nicht alles aber ist Klinsmann,

einem der Protagonisten

des „Sommermärchens“,

gelungen. Als Trainer des FC

Bayern München scheiterte

er ziemlich krachend und

schnell. Und als Nationaltrainer

der USA erlebte er in fünf

Jahren Amtszeit einige Höhen,

aber zuletzt noch mehr

Tiefen.

Die neue Aufgabe bei Hertha

BSC, die auf ausdrücklichen

Wunsch von Lars Windhorst

zustande kam, soll ihn

emotional sehr gepackt

haben. Dennoch stelle ich mir

die Frage: Was soll Klinsmann

in Berlin eigentlich

bewirken? Zumal

er weiter in Kalifornien

lebt. Nur ein wenig

Glanz und Glamour in

den Verein bringen, dem die

überregionale Strahlkraft

fehlt? Der Aufsichtsrat der

KGaA von Hertha besitzt wenig

Einfluss –schon gar nicht

auf das operative Geschäft.

Mit Klinsmann aber –das ist

der eigentliche Coup –wird

sich Windhorst künftig in

sehr vielen Fragen beraten.

Hertha will partizipieren

vom riesigen Netzwerk

Klinsmanns, der in den USA,

aber auch in vielen europäischen

Ländern glänzende

Kontakte unterhält. Aus seinem

direkten Umfeld heißt

es, dass Klinsmann nicht nur

die Mannschaft von Hertha

voranbringen will, sondern

den gesamten Verein. Stichwort:

Internationalisierung.

Er wird Begeisterung und

Elan in den Klub bringen,

kündigte mir ein Vertrauter

des polyglotten Klinsmann

an. Das kann auf keinen Fall

schaden.

Auf der Mitgliederversammlung

habe ich mich umgehört

und gefragt, ob sich die Herthaner

ineiner Notlage auch

den Hertha-Trainer Klinsmann

vorstellen könnten? Die

Mehrheit sagte „Nein!“. Sollte

der sehr engagierte Ante Covic

den sportlichen Turnaround

doch nicht schaffen, hat das

Gros der Mitglieder nur einen

Wunschkandidaten: Niko Kovac!

MichaelJahn


26 SPORT

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Zwei Veilchen und

eine Karbon-Nase –

so meldet sich Niklas

Stark bei Jogi Löw fit

für sein Debüt.

EM-GRUPPE C

Deutschland–Weißrussland •••••

Sa., 20.45

Nordirland–Niederlande • ••••••••

Sa., 20.45

Deutschland–Nordirland • ••••••••

Di., 20.45

Niederlande–Estland ••••••••••••••

Di., 20.45

1. Niederlande 6 19:7 15

2. Deutschland 6 20:6 15

3. Nordirland 6 8:7 12

4. Weißrussland 7 4:12 4

5. Estland 7 2:21 1

Jogi-Debüt,neunter Versuch

Stark darf ran, wenn er kann

Trotz Nasenbeinbruchs bekommt Hertha-Verteidiger von Bundestrainer Löw eine Einsatzgarantie

Von

SEBASTIAN SCHMITT

und

PATRICK BERGER

Berlin/Düsseldorf – Wer hätte

gedacht, dass eine gebrochene

Nase von Vorteil sein

kann? Nur weil sich Herthas

Abwehrchef Niklas Stark bereits

im vergangenen Jahr einen

Nasenbeinbruch zuzog,

darf der Innenverteidiger

nach KURIER-Informationen

nun doch auf sein DFB-

Debüt hoffen.

Starks Traum vom ersten Länderspiel

schien sich nach dem

2:4 gegen Leipzig erneut zerschlagen

zu haben. Nach einem

elfmeterreifen Ellbogenschlag

von Konrad Laimer musste

Fotos: imago images/König, dpa

Dass Niklas Stark mit Nasenbeinbruch spielen kann, bewies der Herthaner

schon im April 2018 im Bundesliga-Duell gegen Augsburg.

Stark mit einer blutigen und gebrochenen

Nase vom Platz

(72.). Sonntag wurde die Fraktur

im Virchow-Klinikum gerichtet.

Ein Einsatz im Nationaltrikot

schien erneut ausgeschlossen.

Zur Erinnerung: Zuletzt

musste Stark sein Debüt

gegen Argentinien wegen eines

Magen-Darm-Infekts absagen,

vor dem Spiel in Estland zog er

sich an einem Glastisch im Hotel

eine Schnittwunde zu.

Der Grund, dass der Franke in

der EM-Quali in Mönchengladbach

gegen Weißrussland

(Sonnabend, 20.45 Uhr/RTL)

im neunten Anlauf nun doch

vor seinem DFB-Debüt steht,

ist so einfach wie verrückt.

Wie der KURIER erfuhr, hätte

die Anfertigung einer Spezial-Maske

zu lange gedauert.

Weil Stark sich aber bereits im

April 2018 beim 2:1-Sieg gegen

den 1. FC Köln die Nase brach

und den für ihn maßgeschneiderten,

aus Karbon hergestellten

Gesichtsschutz noch im

Schrank hatte, winkt ihm das

Debüt beim neunten Versuch.

Von Hertha-Teamarzt Dr. Uli

Schleicher bekam Stark bereits

grünes Licht. Das letzte Wort

hat die Medizin-Abteilung des

DFB. Hebt die den Daumen,

soll Bundestrainer Jogi Löw

Stark bereits eine Einsatzgarantie

ausgestellt haben. Bleibt

zu hoffen, dass sich Stark bis

zum Wochenende nicht zusätzlich

verletzt. Mit zwei blauen

Augen und Nasenschutz reiste

der Innenverteidiger am Dienstag

zum Treffpunkt der DFB-

Auswahl in Düsseldorf an

„Ich hatte eine kleine OP. Es

ist alles gut verlaufen. Ich hoffe,

dass ich das Debüt feiern kann.

Es ist nicht so schlimm, wie es

aussieht“, sagte der 24-Jährige.

Und ergänzt: „Wenn der Bundestrainer

anruft und sagt, er

will mich dabeihaben, dann

komme ich, wenn ich laufen

kann, deswegen bin ich hier.“

Trainer-Job: Köln fragt offiziell bei Dardai und Hertha an

Berlin –Hertha-Fans müssen

jetzt tapfer sein. Der 1. FC Köln

favorisiert bei der Trainersuche

Dardai in Berlin, fühlten

beim Vorgänger von Ante

Covic vor, ob er sich

ler, der sich nach der

Trennung im Mai eine

einjährige Auszeit neh-

Schlüpft der Ungar erstmals

seit 22 Jahren in einen Trainingsanzug

ohne Fahne auf der

den blau-weißen Ex-Coach den Job in der Domstadt

men und als Jugendtrai-

Brust? Das Schlusswort hat

Pal Dardai (Foto) als Nachfolger

für den gefeuerten Achim

Beierlorzer. Der KURIER erfuhr:

vorstellen kann. Dardai

signalisierte Gesprächsbereitschaftner

zurückkehren wollte,

steht noch bis Sommer

2020 unter Vertrag.

aber ohnehin Pals Ehefrau Monika.

Ohne ihr „Daumen hoch“

geht er nicht aus Berlin weg.

Die FC-Bosse fragten offi-

Deshalb wurden die

Ob sich der 43-Jährige Wird Dardai tatsächlich Köln-

ziell bei Pal und Hertha an. Effzeh-Bosse auch bei Herthas das Tollhaus Köln antut? Immerhin:

Coach, gibt’s im Februar ein

Bereits am Montag trafen sich Geschäftsführung vorstellig

Der Traditionsklub mit Wiedersehen. Am 23 Spieltag

die Geißbock-Bosse Alexander und fragten offiziell an. Denn dem irren Umfeld scheint den (noch nicht terminiert) spielt

Wehrle und Frank Aehlig mit der blau-weißen Rekordspie-

ehrgeizigen Dardai zu reizen. der Effzeh bei Hertha. SES

Foto: imago images/DeFodi

Hertha will Tickets

personalisieren

Berlin – Hertha arbeitet

weiter den Pyro-Skandal

bei der 0:1-Derby-Pleite

bei Union auf und prüft dabei

auch die Einführung

vonpersonalisierten Auswärts-Tickets.

Finanz-

Boss Ingo Schiller: „Wir

arbeiten an einer Lösung.

DasProzedereder Kartenvergabe

wird auf jeden Fall

geändert.“

SES


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

SPORT 27

BUNDESLIGA

Dortmund–Paderborn ••••••

22. Nov., 20.30

Leverkusen–Freiburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Frankfurt–Wolfsburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Werder Bremen–Schalke •• 23. Nov., 15.30

Düsseldorf–FC Bayern • ••••

23. Nov., 15.30

1. FC Union–Gladbach • •••••

23. Nov., 15.30

Leipzig–1. FC Köln •••••••••••

23. Nov., 18.30

Augsburg–Hertha BSC • ••••

24.Nov., 15.30

Hoffenheim–Mainz ••••••••••

24.Nov., 18.00

1. Gladbach 11 24:11 25

2. Leipzig 11 29:12 21

3. FC Bayern 11 29:16 21

4. Freiburg 11 20:12 21

5. Hoffenheim 11 16:14 20

6. Dortmund 11 23:15 19

7. Schalke 11 20:14 19

8. Leverkusen 11 17:15 18

9. Frankfurt 11 21:16 17

10. Wolfsburg 11 11:10 17

11. 1. FC Union 11 13:17 13

12. Hertha BSC 11 17:21 11

13. Düsseldorf 11 15:19 11

14. Werder Bremen 11 18:24 11

15. Augsburg 11 13:24 10

16. Mainz 11 12:30 9

17. 1. FC Köln 11 10:23 7

18. Paderborn 11 11:26 4

NACHRICHTEN

Verbands-Zoff eskaliert

Foto: imago images/König

„Ich lasse nicht mehr zu, dass

Fußball mich unglücklich macht“

Felix Kroos fühlt sich auch als Ersatz bei Union wohl

Von

PATRICK BERGER

Berlin – Heute spielt Union

An der Alten Försterei gegen

Zweitligist Holstein Kiel

(17.30 Uhr). Nur ein schnöder

Test während der Länderspielpause?

Für Felix Kroos

(28) ganz sicher nicht! Für

den Mittelfeldspieler, der eine

schwere Phase durchlebt,

ist es die Chance, sich endlich

mal wieder zeigen zu können.

Auf gerade mal vier Kurzeinsätze

kommt Unions Ex-Kapitän

in dieser Saison. Die Bilanz:

zehn Minuten gegen Dortmund,

13 gegen Freiburg, 60 gegen

Bayern und 14 gegen

Mainz. „Mit der Zahl der Einsätze

bin ich natürlich nicht zufrieden“,

sagt er. „Ich will mehr

spielen. Es bringt aber nichts,

wenn ich hier mit schlechter

Laune rumlaufe. Ich lasse nicht

mehr zu, dass Fußball mich unglücklich

macht.“

Er habe schon schwierigere

Zeiten durchlebt. Etwa, als er

2012/2013 in Bremen zwischenzeitlich

ins Regionalliga-

Team geschickt wurde. „Das

einzige Angebot, das ich damals

hatte, war vom FSV Frankfurt.“

Mittlerweile sei er 28 und habe

dazugelernt. „Ich musste das

erst lernen, den Fußball nicht

mit nach Hause zu nehmen.“

Im Sommer verlängerte

Kroos mit den Eisernen um ein

weiteres Jahr. Keine falsche

Entscheidung aus seiner Sicht.

„Ich bin hier glücklich seit Tag

eins. Es ist etwas Großes, mit

Union in der Bundesliga zu

spielen. Daran habe ich dreieinhalb

Jahre mitgearbeitet. Mir

war von Anfang an klar, dass

ich diesen Weg mitgehen will.

Foto: Koch

Jedes Spiel mit dem Verein ist

mehr für mich wert, als in einem

anderen Bundesligaverein

Stamm zu spielen.“

Er werde seinen

Vertrag bei Union

deshalb „zu 99,9 Prozent

erfüllen“.

Wie er mit der schwierigen Situation

umgeht? „Es ist wichtig,

dass ich meinen Teil dazu bei-

Felix Kroos

macht es

Bayern-Star

Kingsley

Coman schwer.

trage, dass wir erfolgreich sind.

Ich will in der zweiten Reihe

vorangehen und die Jungs mitziehen.“

Im Test gegen Kiel

darf er heute von Beginn

an ran. „Du kannst

so viel trainieren, wie du willst.

Aber Spielzeit in die Beine zu

bekommen, das ist das Wichtigste.“

Eisschnelllaufen –Erst

brachte Berlins Olympiasiegerin

Claudia Pechstein

(Foto, l.) ihren Lebensgefährten

Matthias Große (r.)

als neuen Verbandsboss ins

Gespräch, Große verkündete

eindeutig, dass er auch

will. Jetzt schießt die DESG

zurück, schmeißt Große

aus dem Betreuerstab des

Nationalteams. Große will

sich heute dazu äußern.

Gina ab nach Florida

Leichtathletik –Sprinterin

Gina Lückenkemper

(22) zieht von Berlin nach

Florida zur Trainingsgruppe

von US-Coach Lance

Brauman. Die EM-Zweite

über 100 mwird sich dort

auf Olympia vorbereiten.

Keller als Club-Retter

Fußball –Ex-Union-Trainer

Jens Keller soll Zweitligist

1. FC Nürnberg aus der

Krise führen. Der 49-Jährige

wird Nachfolger des in

der vergangenen Woche

entlassenen Damir Canadi.

PS-Zirkus wird grün

Formel 1 –Die PS-Königsklasse

will ab 2030 CO 2 -

neutral sein. Boss Chase

Carey: „Wie können helfen,

den ersten klimaneutralen

Hybrid-Verbrennungsmotor

zu entwickeln.“

HAPPY BIRTHDAY

Hartmut Schade

(31 Lsp. für die DDR,

OS 1976) zum 65.

KontaKte

Girl desTages :Beauty Victoria

Hallo mein Süßer.Ich

bin Beauty Victoria und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit mit

mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

Modelle/

darsteller gesucht

Carena sucht schlanke Girls ab 18

J. in Friedrichshain, 14 -21Uhr,

Tel. 01723132332, bei uns kannst

du wohnen.

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der vonhier


28 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019 *

Tölzer Wald- und Wiesenluft

gibt LeoPföderl neue Kraft

Der angeschlagene Eisbär reiste statt zum Deutschland-Cup zur Pflege in die Heimat

Von

MAX OHLERT

Berlin – Das war bitter. Gerne

wäre Eisbären-Stürmer Leo

Pföderl mit dem Nationalteam

beim Deutschland-Cup

gegen Russland, die Schweiz

und die Slowakei angetreten.

Doch weil der 26-Jährige

beim Liga-2:6 bei den Straubing

Tigers zuvor einen Puck

auf die Hände bekam, legte

der Teamarzt sein Veto ein.

Keine Länderspiele für Leo.

Grundsätzlich kein Thema. Die

Gesundheit geht vor. Doch Pföderls

Mitspieler hatten wegen

der sechs freien Tage alle schon

irgendwo Kurzurlaub geplant.

Ryan McKiernan zog es nach

Spanien, Florian Kettemer zur

Hochzeit seines Bruders ins

Allgäu. Sebastian Dahm reiste

wiederum zur Familie nach Kopenhagen.

Und Leo? Er wollte nicht alleine

in Berlin, wohin er erst im

Sommer gezogen war, rumhängen

und düste kurzerhand heim

nach Bad Tölz. „Was blieb mir

auch anderes übrig?“, scherzte

er nach seiner Rückkehr in die

Hauptstadt und ergänzte: „Viel

zu erleben gibt es da allerdings

nicht, wir haben nur Wiesen,

Wälder, Berge und Seen.“

Bei frischer Landluft konnte

der Stürmer zumindest Kraft

tanken, um auch im zweiten

Saisondrittel an seine zuletzt

doch sehr starken Leistungen

anknüpfen zu können.

Denn nach einem Fehlstart

gelangen Leo in den vergangenen

drei Spielen satte fünf Scorerpunkte,

dazu traf Pföderl

auch in jedem Spiel. Der Neuzugang

ist so wieder auf dem

besten Weg, seine sehenswerte

Quote von

Man sieht’s:Leo

Pföderl hat beim

Eisbären-Spiel

in Straubing

Schmerzen.

knapp 30 Toren pro regulärer

Saison auch bei den Eisbären

beizubehalten.

Und dann ist klar, dass

sich Leo bei der nächsten

Länderspielpause keine Beschäftigung

suchen muss, sondern

im DEB-Team von Trainer

Toni Söderholm selbstverständlich

wieder dabei ist.

Schön ist’s im

Tölzer Land! Leo

Pföderl konnte

ohne unnötige

Ablenkung den

Akku aufladen.

Foto: City-Press

DEL

Wolfsburg–Düsseldorf • •••••

morgen, 19.30

Schwenningen–Köln • ••••••••••••••

Fr., 19.30

Bremerhaven–Eisbären • ••••••••••

Fr., 19.30

Augsburg–Mannheim ••••••••••••••

Fr., 19.30

Iserlohn–Ingolstadt •••••••••••••••••

Fr., 19.30

Straubing–Krefeld ••••••••••••••••••

Fr., 19.30

München–Nürnberg ••••••••••••••••

Fr., 19.30

1. München 17 61:32 48

2. Straubing 17 67:43 36

3. Düsseldorf 17 50:34 31

4. Mannheim 17 56:54 29

5. Bremerhaven 17 46:44 27

6. Eisbären 16 47:45 25

7. Nürnberg 17 43:48 24

8. Ingolstadt 17 46:48 23

9. Köln 17 34:47 21

10. Iserlohn 17 40:50 20

11. Wolfsburg 17 42:49 19

12. Augsburg 17 44:56 18

13. Krefeld 17 42:54 18

14. Schwenningen 16 42:56 15

Holm steckt in der Gefühle-Zwickmühle

Jacob Holm wird auf der Mitte

immer wichtiger für die Füchse.

Foto: imago images/Werner Scholz

Der Däne ist mit seiner Leistung unzufrieden, aber der Coach lobt ihn

Berlin – 34 Tore geworfen, eine

gute Abwehr-Torhüter-

Leistung und ein leidenschaftlicher

Auftritt – die

Handball-Füchse haben beim

34:24 in Nordhorn gezeigt,

dass sie auch gegen kleine

Mannschaften groß aufspielen

können.

„Ich will den Sieg nicht überbewerten“,

relativiert Trainer Velimir

Petkovic die Euphorie,

„aber ich habe die Mannschaft

und speziell einige Akteure gelobt.“

Michael Müller (34) zum

Beispiel, der zuletzt Sonderschichten

einlegte. „Wenn jemand

im Training zu locker ist

oder die falsche Einstellung

zeigt, sitzt er auf der Bank“, verrät

Petkovic, warum der Sommer-Neuzugang

jüngst

wenig Spielzeit hatte.

Anerkennung bekam

auch Jacob Holm (24). „Er

war etwas unzufrieden, weil

er nur zwei Tore gemacht

hat. Doch er hat richtig gut gespielt“,

erläutert Petko. „Er hat

gezeigt, dass er sich nicht stoppen

lässt.“ Mit dem Dänen hat

Petkovic eine immer bessere

Alternative auf der Mitte. Wo

es nicht nur um den eigenen

Tor-Erfolg geht, sondern darum,

die Kollegen ins Spiel zu

bringen. Müller, ebenfalls aus

dem Rückraum erfolgreich,

kann auch in der Defensive

Lücken schließen. Zur

Freude von Petkovic: „Zusammen

mit Marko Kopljar

habe ich da jetzt viel mehr

Möglichkeiten.“

Die braucht er auch für sieben

harte Spiele in den nächsten

vier Wochen. Auftakt ist Sonnabend

das EHF-Cup-Hinspiel

in Malmö (16 Uhr). Da wollen

die Kräfte eingeteilt sein. CAP

HANDBALL-BULI

Lemgo–Flensburg ••••••••••••

morgen, 19.00

Minden–Melsungen • ••••••••

morgen, 19.00

Leipzig–RN Löwen • ••••••••••

morgen, 19.00

Kiel–Hannover ••••••••••••••••••••••

So., 13.45

Göppingen–Balingen ••••••••••••••

So., 16.00

Stuttgart–Bergischer HC • •••••••

So., 16.00

Friesenheim–HSG Nordhorn • •••

So., 16.00

1. Hannover 12 351:314 20:4

2. Flensburg 12 315:284 18:6

3. Magdeburg 13 406:361 18:8

4. Kiel 10 308:264 16:4

5. Füchse 12 339:301 16:8

6. RN Löwen 12 340:311 16:8

7. Leipzig 12 340:341 16:8

8. Melsungen 12 332:336 15:9

9. Göppingen 12 312:311 11:13

10. Bergischer HC 12 319:330 11:13

11. HSG Wetzlar 11 316:320 10:12

12. Erlangen 12 310:318 10:14

13. Minden 12 320:329 10:14

14. Balingen 11 311:330 8:14

15. Stuttgart 11 277:309 6:16

16. Lemgo 12 327:355 6:18

17. Friesenheim 12 286:334 3:21

18. HSG Nordhorn 12 298:359 2:22


AUTO

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Über Umweltzonen

vorher informieren

Autofahrer müssen sich über

Umweltzonen in einer Stadt informieren.

Das gilt auch dann,

wenn sie über private Parkplätze

einfahren. Das zeigt ein Urteil

(Az.: 50 OW i105/18) des

Amtsgerichts Magdeburg, auf

das die Arbeitsgemeinschaft

Verkehrsrecht des Deutschen

Anwaltvereins (DAV) hinweist.

Im konkreten Fall bewegte sich

ein Autofahrer mit seiner roten

Umweltplakette verbotenerweise

in der Umweltzone einer

Innenstadt. Er sei über einen

Restaurantparkplatz eingefahren

und habe den Privatparkplatz

an einer anderen Stelle

verlassen. Dort hätten keine

Schilder auf die Zone hingewiesen,

wehrte er sich. Ohne Erfolg.

Die Umweltzone war dort

bereits seit 2012 existent und

eine entsprechende Beschilderung

vorhanden. Laut Gericht

wäre der Mann verpflichtet gewesen,

sich zu informieren,

auch wenn er über einen privaten

Parkplatz eine andere Verbindung

zum öffentlichen Verkehrsraum

nimmt. Er müsse

ein „Zonenbewusstsein“ haben

und prüfen, ob sich in der Innenstadt

eine Umweltzone befindet.

Verbotsschild einer Umweltzone

Volvowill schneller

sicherer werden

Foto: imago/Gottfried Czepluch

„Schneller sicher“ heißt eine

Kampagne von Volvo. Mit ihr

wollen die Schweden unter anderem

auf ihre Vorreiterrolle

im Kampf gegen zu schnelles

Fahren aufmerksam machen:

Ab 2020 liefert Volvo alle Pkw

mit einer auf 180 km/h abgesicherten

Höchstgeschwindigkeit

aus. Damit reagiert der Autohersteller

auf die langjährigen

Ergebnisse seiner Sicherheitsforschung.

Demnach

gehört zu schnelles Fahren neben

Rauschmitteleinfluss und

Ablenkung zu den häufigsten

Unfallursachen. Volvo verfolgt

die Vision, dass in Zukunft kein

Mensch mehr in einem neuen

Volvo getötet oder schwer verletzt

wird. Hierfür haben die

Schweden die Palette an aktiven

und passiven Sicherheitssystemen

sukzessive ausgebaut.

Fotos: imago/Pressedienst Nord, Mario Hösel

Dauerparker unerwünscht

Derletzte freie Platz ist oft vorm Supermarkt –doch dortdrohen teureKnöllchen

Dauerparkern auf Supermarktparkplätzen

geht es

immer öfter an den Kragen –

oder auch an die Geldbörse.

Immer mehr Supermarktketten,

Baumärkte, Kauf- und

Möbelhäuser lassen ihre

Parkplätze von privaten Firmen

kontrollieren. Wer dort

zu lange parkt, riskiert ein

„Knöllchen“, das mitunter

mehr kostet, als der Parkverstoß

auf städtischem Grund

und Boden. Aber ist dieses

Vorgehen überhaupt zulässig?

Und welche Regeln gelten

noch? Rechtsexperte Tobias

Klingelhöfer gibt Antworten.

Dürfen Supermärkte überhaupt

„Knöllchen“ verteilen?

Ja, das Kassieren einer

Strafe für überlanges Parken

ist rechtens. Supermärkte können

–wie andere private Parkplatzbetreiber

auch –die Nutzung

ihrer Kundenparkplätze

durch Aufstellen oder Aushängen

einer –gut sichtbaren –

Parkplatzordnung reglementieren.

Rechtlich handelt es

sich dabei um Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Oft geschieht

dies durch Schilder,

die auf eine Parkscheibenpflicht

hinweisen und gleichzeitig

die erlaubte Parkdauer

beschränken. Bei Überschreiten

der Höchstparkdauer wird

Parkzeit überschritten:

Neben dem Knöllchen

darfimErnstfall sogar

abgeschleppt werden -

das wird richtig teuer.

ausweislich der Hinweisschilder

ein erhöhtes Parkentgelt

fällig.Wer seinen Pkw nun auf

einem derart beschilderten

Kundenparkplatz abstellt, akzeptiert

automatisch die Parkplatzordnung.

Kundenparkplätze werden

immer öfter überwacht. Wer

macht das und was kosten die

Knöllchen? Das Einhalten der

Parkplatzordnung kann der Betreiber

selbstverständlich selbst

überwachen –oder durch private

Firmen überwachen lassen.

Mitunter werden die Supermarktparkplätze

auch an Überwachungsfirmen

verpachtet,

die dann im eigenen Namen

„Knöllchen“ verteilen. Während

der Parkverstoß auföffentlichem

Grund allerdings als

Ordnungswidrigkeit mit einem

(gesetzlich festgelegten) Verwarnungs-

oder Bußgeldgeahndet

wird, handelt es sich bei dem

Parkentgelt, dass die privaten

„Politessen“ auf den Kundenparkplätzen

verlangen, aus

rechtlicher Sicht umeine sogenannte

Vertragsstrafe. Ob deren

Höhe angemessen ist, kommt

auf den Einzelfall an. Die 15 Euro,

die etwa bei Aldi fällig werden,

wenn zu lange oder ohne

Parkscheibe geparkt wurde,

dürften aber ebenso im Rahmen

sein, wie die 20 oder auch 30 Euro,

die andere Supermarktketten

in Rechnung stellen.

Nur während des

Einkaufs: Werhier

länger steht,riskiert

hohe Geldstrafen.

Kann man sich wehren?

Selbstverständlich kann man jedem

„Knöllchen“ widersprechen.

Es ist aber schwer zu beweisen,

dass man entgegen den

Vorwürfen regelgerecht geparkt

hat. Oft sind die Vorfälle

auch bestens dokumentiert;

denn die Händler, die die Kundenparkplätze

betreiben, wollen

mit unberechtigten „Knöllchen“

ja keine Kunden vergraulen.

Und wenn man für die Abwehr

des Anspruchs

rechtlichen Beistand benötigt,

wird es auf jeden Fall sehr viel

teurer als die erhöhte Parkgebühr.

Darf auch kostenpflichtig abgeschleppt

werden? Ja, einen

unbefugt abgestellten Wagen

darf der Betreiber eines Kundenparkplatzes

auch abschleppen

lassen. Auf dieses „Risiko“

weisen die Supermärkte in der

Regel auf den entsprechenden

Schildern auch hin. Wer dann

trotzdem ohne Parkscheibe

parkt, nicht im Laden einkauft

oder die erlaubte Höchstparkdauer

überschreitet, muss damit

rechnen, dass der Abschleppdienst

kommt –und das

Fahrzeug erst nach Bezahlung

der Abschleppkosten wieder

herausgibt. Das unbefugte Parken

bedeutet nämlich laut Bundesgerichtshof

(BGH) eine sogenannte

„verbotene Eigenmacht“,

sprich eine Beeinträchtigung

des Besitzrechts.


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Report Mainz 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Wer weiß

denn sowas? 12.00 Tagesschau 12.15

ARD-Buffet.Zuschauerfragen: Schöne

Hängepflanzen für Zuhause /Gehäkelte

Weihnachtsplätzchen

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

Stürmischer StartinGenua

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvHubert ohne Staller

Krimiserie. Hals- und Beinbruch

19.45 J Wissen voracht –Zukunft

Dasverdrehte Klassenzimmer

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

5.05 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne. Moderation: Ingo Nommsen.

Zu Gast: Christian Neureuther,

Rosi Mittermaier 10.30 Notruf Hafenkante.

Hoteldiebe 11.15 Soko Wismar.

Schlechte Zeiten für Vampire

12.00 heute 12.10 drehscheibe

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvDie Rosenheim-

Cops Der König kommt

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWismar

Krimiserie. Welpenschutz

18.54 I Lotto am Mittwoch

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJvEHeldt Krimiserie.

Der Mann aus Wien

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 I Schätze aus Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

Telenovela

17.30 I Unter uns Daily Soap

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IJEAlles waszählt

Daily Soap

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Moderation:

Christian Wackert, Karen

Heinrichs. Zu Gast: Eva Schulte-Austum,

Christoph Scheermann, Bill Kaulitz,

Conchita Wurst 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit 12.00 Anwälte im Einsatz.

Reality-Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

Reality-Soap

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Die Ruhrpottwache

19.00 E Genial daneben –

das Quiz Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning, Nina

Moghaddam, TomBeck

19.55 E Sat.1 Nachrichten

5.05 2Broke Girls 5.25 The Middle 6.05

Twoand aHalf Men 7.25 The Big Bang

Theory 8.50 How IMet Your Mother

10.35 Fresh Off the Boat 11.05 Mike &

Molly.Männergespräche 11.30 2Broke

Girls. Soft Opening /Das Herzensprojekt

12.25 Mom. Ein Professor für Violet

/Bonnie in Versuchung

13.20 J Twoand aHalf Men Die

Zwei-Finger-Regel /Alan Cousteau

/Eine klebrige Beziehung

14.35 E The Middle Die Reifeprüfung

/Der erste Collegetag

15.35 JCThe Big Bang Theory

DasEiersalat-Äquivalent /Man

lernt nie aus /Willkommen in

der Donnerkuppel

17.00 E taff Magazin. Essen –

Eine Stadt,zwei Welten

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Coole Aussichten /Homergeddon

19.05 E Galileo Die jüngste

Real-Estate-Unternehmerin

20.15 KOMÖDIE

Eine Klasse für sich

Bingül (Yeliz Simsek) erklärtMathematik.

Mit ihren Mitstreitern in der

Erwachsenenbildung versucht sie,

den richtigen Wegzufinden.

20.15 FAHNDUNGSMAGAZIN

Aktenzeichen XY... ungelöst

Rudi Cerne berichtet über ungeklärte

Kriminalfälle. Dieses Mal geht es

unter anderem um ein Pärchen, das

auf dem Heimweg überfallen wurde.

20.15 DOKUMENTATION

Die Michael-Schumacher-Story

Vor 25Jahren –am13. November

1994 –gewann Michael Schumacher

beim Großen Preis von Australien

seinen ersten WM-Titel.

20.15 CASTINGSHOW

The Taste

Frank Rosin, Tim Raue, Maria Groß

und Alexander Herrmann (v. l.n.r.)

verlangen von ihren Kandidaten

Höchstleistungen.

20.15 ACTIONSERIE

9-1-1 Notruf L.A.

Maddie Kendall (Jennifer Love Hewitt)

nimmt in der Zentrale die Notrufe

entgegen und leitet diese an die

Einsatzkräfte weiter.

20.00

u

20.15 IJvHEine Klasse für

sich Komödie D2019. Mit Hans

Löw,Alwara Höfels. Regie:

Christine Hartmann. Kurz vor

seiner Verbeamtung kommt

heraus,dassLehrer Fabian

Sorgeals junger Mann sein

Abiturzeugnis gefälscht hat.In

Zeiten des Lehrermangels lässt

man sich auf einen Deal ein: Er

bekommt seine Stelle zurück,

wenn er binnen eines Jahres

sein Abitur nachmacht.

21.45 IJEPlusminus Elektromobilität:

Die chinesische

Kampfansage/Sammlerwert:

Renaissance der DDR-Mark

/Wärmelieferung: Werden

Haushalte abgezockt? /Patienten-Versorgung:

Zulassungsprobleme

bei Medizinprodukten

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJmaischberger.die

woche Gäste: Günther Jauch,

Sahra Wagenknecht,Marcel

Reif,Christiane Hoffmann,

Robin Alexander

00.00 IJNachtmagazin

00.20 IJvHEine Klasse für

sich Komödie D2019

20.15 IJEAktenzeichen

XY ... ungelöst Themen:

Gefährliche Begegnung /Zwei

Mordopfer –ein Täter? /

Attacke auf dem Heimweg /

Gefesselt,geknebelt,beraubt /

Der XY-Preis 2019

21.45 IJEheute journal

22.15 IEauslandsjournal

22.45 IJFliegen am Limit

Der Preis des Wachtstums.

Überfüllte Flughäfen, Verspätungen,

Flugausfälle –das

Chaos im Jahr 2018 wirkt

nach. Und dann auch noch die

Klimadiskussion. Reisen mit

dem Flugzeug hat mittlerweile

auch ein Imageproblem.

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

00.45 IEDie Müllers und

das Hohe Haus Zwei Jahre im

Deutschen Bundestag

01.30 IJEAktenzeichen

XY ... ungelöst

03.00 IEauslandsjournal

03.30 IJFliegen am Limit Der

Preis des Wachtstums

04.00 IJEFrontal 21

20.15 IEDie Michael-

Schumacher-Story Michael

Schumacher gehörtzuden

ganz Großen im Motorsport.

Heute vor 25 Jahren begann

seine Karriere als Formel-1-

Weltmeister.RTL nimmt den

Jahrestag zum Anlass, um

das turbulente WM-Jahr 1994

aufzurollen.

21.15 IEDie 10 größten

Michael-Schumacher-Momente

22.15 IEstern TV

25 Jahre nach erstem WM-Titel:

Die besten Momente von

Michael Schumacher /1993 ermordet:

Wird der Todvon Nicole

Schalla nach 26 Jahren endlich

aufgeklärt? /Klicks fürs Killen?

Wie die „Hunter Brothers“ als

Jagd-Influencer durchstarten /

Eigene Kinder in den Rollstuhl

gezwungen:Was trieb Maike

B. zu ihren Taten? /Verwahrlosung

und Hoffnungslosigkeit:

Die dramatischen Zustände im

Flüchtlingslager Samos

00.00 IERTL Nachtjournal

00.30 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie

20.15 E The Taste Castingshow.Bevor

die Hobbyköche

im Solokochen zeigen, welche

Köstlichkeiten sie aus einer

Durianfrucht,einer Cedri-Zitrone

und Tamarinde kreieren können,

werden sie in der ersten

Runde mit dem Ikarus-Konzept

von Gastjuror Martin Klein

vertraut gemacht.Dabei geht

es darum, Spezialitätenaus

aller Welt nachzukochen. Im

finalenShowdown geht es dann

schließlich an den Elsässer

Klassiker „Sauerkraut“. Wie

werden ihn unsere Kandidaten

wohl auf dem Löffel interpretieren?

22.55 E TopTen! Der

Geschmacks-Countdown Rankingshow.Duverrückte

Nudel

23.55 E The Taste Castingshow

02.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

02.45 E Auf Streife –

Die Spezialisten

03.30 E Auf Streife

04.15 E Auf Streife

04.45 E Auf Streife

20.15 JC9-1-1 Notruf L.A.

Unter Verdacht.Franklin Prentiss,

der Filialleitereiner Bank,

steht kurzvor dem Ruhestand.

An seinem letzten Arbeitstag

kommt es zu einem verheerenden

Zwischenfall: Ein Geldbote

und der Bankmanager brechen

zusammen und haben schwere

Nervenkrämpfe. Bobbys Team

steht vor einem Rätsel: Sind die

zwei Männer Opfer einer chemischen

Belastung? Als Hen

mit Mr.PrentissimTresorraum

eingeschlossen ist,zeigt auch

sie Symptome.

21.15 JEC9-1-1 Notruf L.A.

Actionserie. Schuldgefühle

22.15 JECAtlanta Medical

Arztserie. Herzüber Kopf

23.15 JECAtlanta Medical

Arztserie. Erkauftes Schweigen

00.15 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Ich mussfrüh raus

00.40 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Der böse Alan

01.05 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Die Zwei-Finger-Regel

01.25 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Alan Cousteau

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

8.00 Peppa Pig 8.10 44 Cats 8.25 Noddy,der

kleine Detektiv 8.55 PawPatrol

9.25 Die Oktonauten 9.45 Calimero

10.05 Sammy 10.40 Grizzy &die Lemminge

11.05 Alvinnn!!! und die Chipmunks

11.35 Go Wild! 12.05 Friends

–Freundinnen auf Mission 12.25 Trolls

12.45 Polly Pocket 13.15 Tomund Jerry

13.45 Bugs Bunny &Looney Tunes

14.15 Angelo! 14.45 Dragons 15.15 Ninjago

15.40 Alvinnn!!! 16.10 Sally Bollywood

16.40 Die Nektons 17.10 Mighty

Mops 17.40 Angelo! 18.10 Bugs Bunny

&Looney Tunes 18.35 Woozle Goozle

19.05 Alvinnn!!! und die Chipmunks

19.45 Tomund Jerry 20.15 Dr. House

0.00 Comedy total 0.30 Infomercials

3SAT

9.00 ZIB 9.05 Kulturzeit 9.45 nano

10.15 Anne Will 11.15 Mönch auf Probe

11.40 Verliebt in Gott 12.30 Reporter:

Wunderkinder 13.00 ZIB 13.20 Terra X:

Deutschland von oben 16.15 Wunder

der Baukunst 18.30 nano 19.00 heute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Kulenkampffs Schuhe 21.45 Der

3satthema Talk 22.15 Einer wird gewinnen

0.00 Dalli Dalli 1.30 10 vor 10

SKY-TIPPS

19.50 Live Handball: VELUX EHF

Champions League. FC Porto Sofarma

– THW Kiel, Gruppenphase 8.

Spieltag (Sky Sport2)20.15 M–Eine

Stadt sucht einen Mörder. Krimiserie

(RTLcrimepresse) 20.15 H Der verlorene

Sohn. Biografie (USA2018) (Sky

Cinema HD) 21.00 Krieg der Welten.

Science-Fiction-Serie. Bedrohung

(Fox) 21.50 H P.S. Ich liebe Dich. Liebesdrama

(USA 2007) (Sky Emotion)

23.30 Chosen. Die Kavallerie (AXN)

NDR

9.00 Nordmagazin 9.30 Hamburg

Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

Hallo Niedersachsen 11.30 Die Nordreportage

12.00 Brisant 12.25 In aller

Freundschaft 13.10 In aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte 14.00 NDR

Info 14.15 die nordstory 15.15 Gefragt

–Gejagt 16.00 NDR Info 16.20 Mein

Nachmittag 17.10 Leopard, Seebär &

Co. 18.00 Regionales 18.15 Wie geht

das? 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Expeditionen

ins Tierreich 21.00 Inas Reisen 21.45

NDR Info 22.00 Großstadtrevier 22.50

extra 3 23.20 Zapp 23.50 Schulhof der

Hoffnung 0.20 Kümo Henriette

WDR

8.25 Quarks 9.10 Westpol 9.40 Aktuelle

Stunde 10.25 Regionales 10.55

Planet Wissen 11.55 Nashorn, Zebra &

Co. 12.45 Aktuell 13.05 Elefant,Tiger &

Co. 13.55 Lichters Schnitzeljagd 14.25

Tierärztin Dr. Mertens 16.00 Aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 Aktuell /

Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Markt 21.00 Der Haushalts-Check

mit Yvonne Willicks 21.45

Aktuell 22.10 Die Story: Wie geht es

besser? 22.55 sportinside 23.25 Berlin

Rebel High School. Dokumentarfilm D

2018 0.55 Klima, Insta, Pillepalle

ARTE

8.45 Stadt Land Kunst 9.50 Da Vinci,

ornot da Vinci? 11.20 Leonardo

da Vinci 12.15 Re: 12.50 Arte Journal


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.50 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.35 The Mentalist 7.30

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.25 Navy CIS: L.A. 10.15 Navy

CIS 11.05 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.00 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.00 JECCastle

13.55 JECThe Mentalist

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Die Unterwasserbombe

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Trauma (2/2)

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Hoffmann on Tour –

Anuga2019

17.55 E Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt „Kai’s

Restaurant“, Much

18.55 E Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Mit Kameras

auf LKW Jagd –Verkehrspolizei

Brandenburg

5.10 Berliner Nächte 5.40 Panda,

Gorilla &Co. 6.30 zibb 7.30 Knotenpunkt

8.00 Brandenburg aktuell 8.30

Abendschau 9.00 In aller Freundschaft.

Kurskorrekturen 9.45 In aller

Freundschaft.Ein harter Schnitt 10.30

Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe 12.10

Julia –Eine ungewöhnliche Frau

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Fluss (11/20)

14.00 IJEHStundeder

Entscheidung Drama D2006

15.30 IJETierebis unters

Dach Familienserie. Bienenstich

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.48 Aktuell 8.50

In aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

9.40 Hubert und Staller 10.28 Länder

kompakt 10.30 Elefant,Tiger &Co.

10.55 Aktuell 11.00 MDR um 11 11.45 In

aller Freundschaft 12.30 H Die Aufnahmeprüfung.

Komödie D2012

13.58 IJEAktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEDie gefährlichsten

Schulwege der Welt

Philippinen

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

Mini-Törtchen (Tourtes) mit

Boeuf bourguignon

17.45 IJEAktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEAktuell

19.50 IJETierisch tierisch

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops Ruhrgebiet –Jugend

im Visier 7.00Die Straßencops Ruhrgebiet

–Jugend im Visier. Reality-Soap

8.00 Frauentausch. Chris tauscht mit

Manuela 10.00 Frauentausch. Monika

tauscht mit Sandra 12.00 Frauentausch.

Yvonne tauscht mit Steffi

14.00 E Station B1 –Kinderärzte

mit Herz

15.00 E Die Wache Hamburg

16.00 E Die Wache Hamburg

Geprügelte Frau wird verschleppt

/VerscholleneFreundin

/Wasserbombenattacke aus

dem Auto /Selin und Tomander

Imbissbude

17.00 E News /Wetter

17.05 E Krass Schule –Die

jungen Lehrer Hilfe, meine

Schülerin liebt mich!

18.05 E Köln 50667 Daily

Soap. Kalte Füße

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Männerchaos!

6.00 CSI: NY 6.50 CSI: Den Tätern auf

der Spur 7.45 CSI: Den Tätern auf der

Spur. Letzte Ausfahrt 8.40 Verklag

mich doch! 9.45 Verklag mich doch!

10.50 Vox Nachrichten 10.55 Mein

Kind, dein Kind – Wie erziehst du

denn? Tanja vs. Lilia 11.55 Shopping

Queen. Tag2:Petra

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Sindy vs. Natalie

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag3:Carina

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag3:Melita, Pfullingen

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –Ein

Tisch für zwei Dateshow

19.00 IEDasperfekte Dinner

Tag3:Ramona, Hannover

20.00 IEProminent!

20.15 GAUNERKOMÖDIE

Catch Me If YouCan

Der Betrüger Frank Abagnale Jr.(Leonardo

DiCaprio) erschleicht sich

nicht nur Geld, sondern auch die Liebe

von Brenda (Amy Adams).

20.15 MAGAZIN

rbb Praxis

EIne Reha soll Patienten dabei helfen,

wieder auf die Beine zu kommen.

Wie man einen Antrag darauf stellt,

verrät Raiko Thal in der Sendung.

20.15 MAGAZIN

Exakt

Moderatorin Wiebke Binder spricht

dieses Mal unter anderem darüber,

wieso die Kinder psychisch kranker

Eltern gefährdet sind.

20.15 DOKU-SOAP

Die Wollnys

Sylvana und Flo bereiten sich auf die

Geburt des Babys vor. Das Kind soll

per Kaiserschnittgeholt werden. Die

Aufregung ist daher groß.

20.15 ARZTSERIE

The Good Doctor

Shaun (Freddie Highmore) berät

sich mit Dr. Carly Lever (Jasika Nicole).

Er möchte endlich wieder als

Chirurgarbeiten.

20.15 JECHCatch Me If

YouCan Gaunerkomödie USA

2002. Mit Leonardo DiCaprio,

TomHanks. Regie: Steven

Spielberg. Nachdem Frank

Abagnale Jr.anseiner neuen

Schule erfolgreich seinen Mitschülern

vorgaukeln konnte,

er sei der neue Lehrer,kommt

er auf den Geschmack:Erwill

sein Talent in größeren Maßstäben

nutzen und bringt es in

kürzester Zeit als Pilot,Arzt

und Anwalt zu Wohlstand und

Ansehen. Da er aber Schecks

in Millionenhöhefälscht,ist

ihm bald ein hartnäckiger FBI-

Agent auf den Fersen.

23.10 E Die Leonardo Dicaprio

Story

00.20 JECHDer Mann,

der niemals lebte Thriller

USA2008. Mit Leonardo

DiCaprio, Russell Crowe. Regie:

Ridley Scott

02.30 E Watch Me

02.40 E kabel eins late news

02.45 JECHCatch Me If

YouCan Gaunerkomödie USA

2002. Mit Leonardo DiCaprio

20.15 IJErbb Praxis

Magazin

21.15 IJEDie rbb Reporter

Die Waldklasse –Lernen

unter freiem Himmel. Die staatliche

Conrad-Grundschule in

Berlin-Wannsee wagt seit zwei

Jahren ein Experiment: Anstatt

den ganzen Tagimvollen Klassenraum

zu hocken, verbringen

die Kinderdie längste Zeit des

Tages im Wald -bei Wind und

Wetter.Mathe und Deutsch

kommen einfach mit.Der Film

begleitet die deutschlandweit

einzige Waldklasse bei ihrem

Modellversuch.

21.45 IJErbb24

22.00 IJWildes Japan (1/2)

Schneeaffen und Vulkane

22.45 IJEDer Sambesi

(2/2) Der donnernde Fluss

23.30 IETalk ausBerlin

00.00 IJEttt –titel

thesen temperamente

00.30 IJErbb Praxis

01.30 IJEDie rbb Reporter

Die Waldklasse –Lernen

unter freiem Himmel

02.00 IJEAbendschau

20.15 IJEExakt Themen:

Schwieriger Start/Brennende

Kräne /Mauerfall in Hollywood

20.45 IJEVerstrahlt –

Vergiftet –Vergessen DasErbe

der DDR Erdgas-Förderung

21.15 IJEEcht Dringend

gesucht! Azubis

21.45 IJEAktuell

22.05 IJvEHTatort:

Die chinesische Prinzessin

KrimireiheD2013. Mit Jan

Josef Liefers, Axel Prahl. Regie:

Lars Jessen

23.33 IEAktuell

23.35 IEOlafs Klub

Comedyshow

00.20 IJvEunicato

Barrierefreiheit

01.18 IEAktuell

01.20 IJEExakt

01.50 Exakt –Die Story

02.18 IEAktuell

02.20 IJEEcht Dringend

gesucht! Azubis

02.50 IJETierisch

tierisch

03.15 IEAbenteuer Russland

nonstop –Zuden Bären von

Kamtschatka

20.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

Doku-Soap. Sylvanas Baby

erblickt das Licht der Welt.Bei

den Wollnys jagt ein großes Ereignis

das nächste: Nur wenige

Tage nach der Märchenhochzeit

von Sarafina und Peter

steht nun eine Geburtan: das

Baby von Sylvana und Flo.

21.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

Doku-Soap. Baby Anastasia

kommt nach Hause

22.15 E Babys! Kleines Wunder

–Großes Glück

23.15 E Hartz und herzlich

Doku-Soap. Niedergörsdorf–

Altes Lager

01.10 IECrime Town USA–

Verbrechen im Hinterland Todin

Little Saigon

01.35 IECrime Town USA

–Verbrechen im Hinterland Das

Mädchen von nebenan

02.00 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Mord in Alaska

02.40 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort Drei sind einer

zu viel

20.15 JECThe Good Doctor

Arztserie. Ich bin ein Chirurg!

Melendez und sein Team haben

es mit einem Patienten zu tun,

der einen 100 Pfund schweren

Tumor mit sich herumschleppt.

Die Entfernung gestaltet sich

schwieriger als gedacht.Dank

Shaun kann der Tumor aber

entfernt werden. Shaun fühlt

sich bestätigt,ein guter Chirurg

zu sein. Doch Han bestimmt,

dassShaun in der Pathologie

bleibt,zumal er so schon

mehrerenPatienten das Leben

retten konnte.

21.10 JECTheGood Doctor

Arztserie. Trampolin

22.10 JECChicago Med

Im Schussfeld

23.05 JECChicago Med

Krankenhausserie. Der Kult

00.00 IEVoxNachrichten

00.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Freundschaften

01.15 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Mörderische

Verwandtschaft

u

20.00

13.00 Stadt Land Kunst 13.50 H Eltern.

Komödie D2013 15.25 Die sieben

Leben der Sea Cloud 15.50 Die Inseln

der Queen 16.45 Xenius 17.10 Fotografen

auf Reisen 17.40 Kanada –Dirt

McComber,der letzte Mohikaner 18.30

Elefanten hautnah 19.20 Arte Journal

19.40 Re: 20.15 H Raum. Thriller CDN/

IRL 2015 22.10 Salman Rushdie –Den

Tod imNacken 23.05 H Die letzte

Frau. Drama F1976 0.50 Arte Journal

KIKA

10.25 Doki 10.45 Chexperiment 11.00

logo! 11.10 Sherazade 11.35 Pippi Langstrumpf

12.00 Kein Keks für Kobolde

12.25 The Garfield Show 12.50 Ernest

& Rebecca 13.15 Die Wilden Kerle

13.40 Die Pfefferkörner 14.10 Schloss

Einstein –Erfurt 15.00 Ninja Nanny

15.25 Ein Fall für TKKG 15.50 Mascha

und der Bär 16.05 Chi Rho 16.50 Geronimo

Stilton 17.35 Der kleine Ritter

Trenk 18.00 Ein Fall für die Erdmännchen

18.15 Esme &Roy 18.35 Weißt du

eigentlich, wie lieb ich dich hab? 18.47

Baumhaus 18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Sherazade 19.25 Anna und

die wilden Tiere 19.50 logo! 20.00 Kika

Live 20.10 Find me in Paris

NTV

Stündlich Nachrichten 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber –Steuern &

Recht 15.40 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Geld 19.10 PS –Automagazin

20.15 Flugzeug-Katastrophen 22.05

Telebörse 22.10 Nordkorea hautnah:

Undercover im Überwachungsstaat

23.15 Telebörse 23.30 Spiegel TV 0.10

Schicksalhafte Katastrophen

SPORT 1

16.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

7.30 Container Wars 18.00

Storage Wars –Die Geschäftemacher

18.10 Drückglück.de 18.25 Volleyball.

BL. SSC Palmberg Schwerin –USC

Münster,live 20.30 Darts. Grand Slam

of Darts. Gruppenspiele, live 0.00

Scooore! 0.45 Teleshopping Nacht

TV Einschaltquoten vonMontag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Irgendwas bleibt... (ZDF) . . . 5,28 1. Abendschau (RBB) .........

0,28

2. Bauer sucht Frau (RTL) .....

5,22 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,25

3. Tagesschau (ARD) ..........

5,01 3. Werweiß denn..? (ARD) . ...

0,18

4. Werweiß denn..? (ARD) . ...

3,75 3. Tagesschau (ARD) ..........

0,18

5. heute (ZDF) .................

3,53 5. Leute heute (ZDF) ..........

0,16

6. Soko Potsdam (ZDF) ........

3,48 6. heute (ZDF) .................

0,15

7. heute journal (ZDF) .........

3,42 7. Irgendwas bleibt... (ZDF) ....

0,15

8. Extra (RTL) .................

3,34 8. Hirschhausen.. (ARD) ......

0,14

9. RTL Aktuell (RTL) ...........

3,32 9. hallo deutschland (ZDF) ....

0,13

10. Leute heute (ZDF) ..........

3,08 9. Soko Potsdam (ZDF) ........

0,13

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Bei Ihnen ist rund um die Uhr ‚action‘

angesagt. Das macht Ihnen Spaß

und bringt viel Abwechslung in Ihr

ruhiges Leben.

Stier -21.4. -20.5.

Sie kommen kräftig in die Hufe. Was

wollten Sie schon immer erledigen?

Alles, was Sie im Beruf in Angriff

nehmen, gelingt gut.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Wollten Sie Ihrem Partner nicht

längst eine kleine Sünde beichten?

Der Augenblick ist ideal,die Stimmung

sehr friedlich.

Krebs -22.6. -22.7.

Es bricht Ihnen kein Zacken aus der

Krone, wenn Sie einen Fehler zugeben.

IhreKollegenwerden Ihnen das

erfreut anrechnen.

Löwe -23.7. -23.8.

Eifersucht und Machtspiele gehören

in Ihr Liebesritual. Dazu die allumfassendeBeziehung

–IhreAnsprüche

sind nicht ohne!

Jungfrau -24.8. -23.9.

Ein gutes Gespräch mit Ihrem Partner

kann Ihnen am besten helfen,

wenn Sie sich jetzt niedergeschlagen

und unsicherfühlen.

Waage-24.9. -23.10.

Charmant, beschwingt, fröhlich –so

wirdder Tag. IhreguteLaune färbt

auf andereabund erobert die Herzen

im Sturm.

Skorpion -24.10. -22.11.

Die Sterne verheißen Ihnen einen

glücklichen Zufall und auf einmal

lösen sich viele Probleme wie von

selbst.

Schütze -23.11. -21.12.

LassenSie sich nur nicht ablenken.

Sie müssen jetzt ganze Arbeit leisten

und brauchendazu mehr Konzentration

und Ausdauer.

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie sollten IhrekalteSchulter nicht

noch vorzeigen. Geben Sie sich

Mühe. Ihresachliche Art lässt Sie

sonst zu cool wirken.

Wassermann-21.1. -20.2.

Strapazen und Stress nagen an

Ihrer Kondition. Zum Glück sind Sie

sehr robust. Belasten Sie sich nicht

zusätzlich.

Fische -21.2. -20.3.

Mehr auf den Job konzentrieren! Die

Sterne warnen, dass Sie sich nun

ganz vorsichtig an mehreren Fallen

vorbei tasten müssen.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination Germany

GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburg

täglich 214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutescheintnurseltendieSonne.DerHimmelist

starkbewölktbisbedeckt.Eswerdenbis7Gradgemessen,undderWindwehtnurschwachausSüdwest.InderNachtziehendichtereWolkenauf,die

Sternezeigensichnurgelegentlich.Dabeimachen

dieTiefsttemperaturenbei2bis-1 Gradhalt.MorgenmachendieHöchstwertebei7Gradhalt.Dazu

gibtesmancherortsSonnenschein.Häufigwirddie

SonneabervonWolkenbegleitet.DerWindweht

schwachausöstlichenRichtungen.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 2


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Südwest

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 9-12°

Deutsche

Ostseeküste ........... 8-10°

Algarve-Küste ......... 16-19°

Biskaya ............... 11-16°

5

9

2

1

3

6

5

4

8

5

7

9

7

5

8

2

1

4

2

7



6° 3°

6

9

8

5

6

1

8

3

Westliches

Mittelmeer ............ 15-21°

Östliches

Mittelmeer ............ 22-26°

Kanarische

Inseln ................ 19-23°

9

6

3

8

2

4

7

9

7

9

1

3

5

7

7

5

9

1

6

2 5


1 2

3

4

Wind

Donnerstag


Urlaubs-Wetter

Dublin 8°

Lissabon 19°

Freitag

14°

London 9°

Madrid 17°

LasPalmas 20°

Agadir ..... 27°,

Amsterdam . 10°,

Barcelona .. 14°,

Budapest .. 16°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 26°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 32°,

1

8

7


WeitereAussichten

2

9

4

9

3

5

Paris 10°

Sonnabend

Palma 19°


Berlin 7°

Tunis 19°

wolkig

Regenschauer

Regen

Regenschauer

heiter

bewölkt

heiter

sonnig

Oslo 4°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 5°

Rom 15°

Miami ..... 28°,

Nairobi .... 28°,

New York .. 2°,

Nizza ..... 15°,

Prag ...... 3°,

Rhodos ... 26°,

Rimini ..... 11°,

Rio ....... 25°,


19.11. 26.11.

04.12. 12.12.

Warschau 15°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER


7:24 Uhr

16:16 Uhr

St. Petersburg 9°

Moskau 4°

Varna 19°

Athen 20°

Antalya 26°

wolkig

Gewitter

wolkig

bedeckt

Regen

bedeckt

bedeckt

bedeckt

Auflösungen der letzten Rätsel:

1

6

9

5

7

4

8

3

2

8

2

3

1

6

9

5

7

4

7

5

4

2

8

3

9

1

6

4

9

1

8

5

7

6

2

3

6

3

7

9

1

2

4

5

8

2

8

5

4

3

6

1

9

7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

5

4

2

7

9

8

3

6

1

3

1

8

6

2

5

7

4

9

9

7

6

3

4

1

2

8

5

3

4

7

8

5

6

1

2

9

6

5

2

4

1

9

8

7

3

1

9

8

3

2

7

5

4

6

5

7

4

6

9

3

2

1

8

9

1

6

2

4

8

3

5

7

8

2

3

5

7

1

6

9

4

4

8

5

7

3

2

9

6

1

7

6

1

9

8

5

4

3

2

2

3

9

1

6

4

7

8

5


PANORAMA

BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019

NACHRICHTEN

Flucht vordem Feuer

Wunderkind Laurent

Foto: dpa

Abi mit acht,

Sydney –Die Buschbrände

in Australien waren gestern

nur noch wenige Kilometer

von der Millionenmetropole

Sydney entfernt. Über

600 Schulen im Bundesstaat

New South Wales und

in seiner Hauptstadt blieben

geschlossen. Tausende

Einwohner wurden in die

Flucht getrieben.

6Tote auf Baustelle

Maskat –Bei der Überschwemmung

einer Baustelle

infolge heftiger Regenfälle

kamen im Sultanat

Oman sechs ausländische

Arbeiter ums Leben. Die

Männer, vermutlich alle aus

Indien, waren beim Verlegen

von Rohren in einer 14

Meter tiefen Grube von

Wasser- und Schlammmassen

überrascht worden.

Kita-Kids attackiert

Kaiyuan –ImSüdwesten

Chinas hat ein 23-Jähriger

bei einer Attacke mit Natronlauge

in einem Kindergarten

mehr als 50 Menschen,

zumeist Kinder, verletzt.

Motiv seiner Tat:

Laut Behörden u.a. „Rachegedanken

gegen die

Gesellschaft“.

Ratte an Bord

Hyderabad –Wegen einer

Ratte im Passagierraum ist

ein Inlandsflug in Indien

mit knapp zwölf Stunden

Verspätung gestartet. Wie

Medien berichten, mussten

die Passagiere am Flughafen

warten, bis Mitarbeiter

der Airline das Tier aus der

Maschine entfernt hatten.

Schnee-Chaos in Chicago

Chicago –Heftiger

Schneefall hat in der US-

Metropole Chicago zu

Hunderten Flugausfällen

geführt. Der größte Flughafen

O'Hare war besonders

betroffen. Wegen der Wetterbedingungen

kam ein

Flugzeug nach der Landung

dort von der Landebahn ab,

verletzt wurde niemand.

KENO-ZAHLEN

2, 4, 6, 9, 12, 18, 20, 21, 23, 26, 27,

28, 31, 37,45, 46, 52, 56, 58, 70;

plus-5-Gewinnzahl:

56723 (ohne Gewähr)

Uni-Diplom mit

neun Jahren

Der superkluge Junge legt auch im Studium in den Niederlanden ein Wahnsinnstempo vor

Eindhoven – Kaum hält der

Fahrstuhl, ist Laurent nicht

mehr zu bremsen. Der Junge

rennt den langen Gang entlang,

stürmt in einen Raum. „Hallo, da

bin ich.“ So begeistert wirdProfessor

PeterBaltus höchst selten

von seinen Studenten begrüßt.

Aber Laurent ist ja auch nicht irgendein

Student. Der Junge

steht kurz vor der Bachelor-Prüfung

an der TU Eindhoven. Er

ist erst neun Jahre alt.

Seit Sommer 2018 studiert

Laurent das Fach Elektrotechnik

an der renommiertenUni im

Südosten der Niederlande. Die

anderen Studenten haben sich

längst daran gewöhnt, dass neben

ihnen ein kleiner Junge im

Labor Platz nimmt und zum

Lötkolben greift. Schon die

Schulzeit in Belgien hatte der

hochbegabte Junge mit einem

Laurent mit seinem

Professor Peter Baltus

(li.). Der Neunjährige

schafft das Pensum, für

das andereStudenten

acht Wochen brauchen,

locker in einer Woche.

IQ von 145 im Rekordtempo

durchlaufen, hatte das Abi mit

acht Jahren.

Genie oder Wunderkind wird

Laurent genannt. Er wird schon

mal mit Nobelpreisträger Albert

Einstein verglichen. „Ach, ist

mir egal“, sagt der Kleine. „Aber

nicht, wenn deine Freunde sagen,

dass du superklug bist“,

meint Mutter Lydia Simons.

„Dann bist du auch stolz.“ Und

nun grinst ihr Sohn verschmitzt.

Laurent will Dinge wissen. Vor

allem in Technik und Naturwissenschaften.

Aber nicht alles

macht ihm Spaß, gibt er zu. Zum

Beispiel fand er Sprachunterricht

nicht so prickelnd. „Da

musste ich so viele Bücher lesen,

Romane –und die lese ich nicht

so gerne.“

Der Junge hat das Leben seiner

Eltern ziemlich auf den

Fotos: dpa

Laurent voreinem Jahr mit seinen

Eltern Lydia und Alexander Simons

Kopf gestellt, sagtVater Alexander.

„Wir fahren jetzt ein elektrisches

Auto und keinen alten

Diesel mehr.“ Klimaschutz. Und

Laurent? Sitzt daneben und

sieht sehr zufrieden aus. „Irgendwann

wird es eine technische

Lösung geben für den Klimawandel“,

da ist er sich sicher.

„Wir sollten viel mehr investieren

in die Forschung und Technik.“

Laurent wählt seine Worte

vorsichtig. Er will nicht, dass

man ihn für altklug hält.

Zum Abschluss des Studiums

entwickelt Laurent einen Mikro-Chip,

um Reaktionenvon Gehirnzellen

zu messen: „Ich will

etwas entwickeln, das Leben

verlängern kann.“ Künstliche

Organe zum Beispiel. Manchmal

vergisst Professor Baltus,

dass sein Super-Student noch

ein Kind ist. Einmal, so erinnert

er sich, konnte Laurent im Labor

ein Kabel nicht losdrehen.

„Er war einfach nicht stark genug.“


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Mittwoch, 13. November 2019*

Erste Bank liefertkeine Cent-Münzen mehr

Jever –Wer Urlaub auf der

Nordseeinsel Wangerooge

macht, kann künftig das ganz

kleine Geld zuhause lassen. Die

Volksbank Jever beliefert Geschäfte

auf der Insel nicht mehr

mit 1-, 2- oder 5-Cent-Münzen -

zu teuer, heißt es. Stattdessen

sollen die Preise beim Bäcker

oder im Supermarkt auf- oder

abgerundet werden –oder der

Kunde zahlt gleich bargeldlos.

Der Transport der Münzrollen

nach Wangerooge sei für die

Bank wie für die Firmenkunden

teurer als der Geldwert, begründet

Martin Schadewald

von der Volksbank Jever den

Schritt. „Wir bringen jedes Jahr

etwa zehn Tonnen Hartgeld

hinüber“, rechnet er vor. Zurück

sei es mehr, weil das

Münzgeld der Feriengäste dazu

käme. Nach Wangerooge müssten

die Geldkuriere meist mit

dem Flugzeug fliegen, weil die

Fähre abhängig von den Gezeiten

verkehre.

Schadewald hofft, dass der

Versuch auf Wangerooge Schule

macht. „Es könnte auch ein

Projekt sein, die Insel komplett

bargeldlos zu machen.“ Aber da

sträuben sich Kollegen. Und in

Kleve (NRW) war schon 2017

der Versuch gescheitert, die

Nutzung von Kleinmünzen zurückzudrängen

–weil Kunden

das Rundungsverfahren nicht

annahmen.

Foto: dpa

Vielefinden das Kupfergeld lästig.

Anklage: 88 Fälle versuchten Mordes

Falscher Arzt brachte

Frauen dazu, sich mit

Stromschlägen zu quälen

IhreSchmerzen sollen den 30-jährigen Würzburger erregt haben

München –

„Lebensgefährliche

Bewerbung

um

einen Nebenjob“

schrieb

die Polizei

über den Fall:

Ein Mann soll

sich als Arzt

ausgegeben

und junge

Frauen dazu

gebracht haben, sich selbst

lebensbedrohliche Stromschläge

zuzufügen. Das mutmaßliche

Motiv des 30-Jährigen,

der seit gestern vor dem

Landgericht München steht,

ist verstörend ...

Über das Internet soll der Angeklagte

Kontakt zu seinen

meist sehr jungen Opfern aufgenommen

haben. Er fand sie,

weil sie in Kleinanzeigen nach

einem Nebenjob suchten. Den

bot er ihnen an –und gab sich

dafür als Mediziner einer renommieren

Universität aus. Er

behauptete, Teilnehmerinnen

für eine Studie im Rahmen einer

Schmerztherapie zu suchen

und bot dafür bis 1500 Euro

Aufwandsentschädigung.

Per Skype, so die Vorwürfe,

wies er die Mädchen und jungen

Frauen an, Apparate zu

bauen, um sich selbst lebensgefährliche

Elektroschocks zuzufügen.

Diese Videochats zeichnete

er auf –umsie sich immer

wieder ansehen zu können.

Denn ein Fetisch soll das mutmaßliche

Motiv des Angeklagten

sein. Es soll ihn sexuell erregt

haben, wenn eine Frau

Der angeklagte 30-Jährige

vorGericht –online soll er

junge Frauen dazu angestiftet

haben, Apparate zu

bauen, um sich selbst lebensgefährliche

Elektroschocks

zu verabreichen.

durch einen Stromschlag

Schmerzen erleidet.

Auf die Spur des IT-Fachmanns

aus dem Landkreis

Würzburg kamen die Ermittler,

nachdem ein 16 Jahre altes Opfer

des Mannes Anzeige erstattet

hatte. Im Februar 2018 wurde

er festgenommen, seither

sitzt er in Untersuchungshaft.

120 Opfer aus ganz Deutschland

sollen laut Polizei auf ihn

hereingefallen sein. Dass nur 88

Fälle davon nun angeklagt sind,

liegt laut Staatsanwaltschaft

daran, dass „in den weiteren

untersuchten Fällen (...) eine

Strafbarkeit nicht gegeben oder

nicht nachweisbar“ sei.

Der Mann, der inzwischen in

einem psychiatrischen Krankenhaus

behandelt wird, hatte

bei den Verhören im vergangenen

Jahr ein „Teilgeständnis“

abgelegt, so die Polizei. Auch

die Staatsanwaltschaft bestätigte,

dass er sich zu den Vorwürfen

geäußert hat, ließ aber offen,

wie. Nun muss sich der gebürtige

Würzburger wegen

versuchten Mordes, gefährlicher

Körperverletzung, Missbrauch

von Berufsbezeichnungen

und anderen Delikten vorm

Landgericht verantworten. Im

Prozess wird die Öffentlichkeit

für Aussagen des Angeklagten

sowie der Zeuginnen, die zum

Tatzeitpunkt minderjährig waren,

ausgeschlossen. Für den

Prozess sind 15 Verhandlungstage

bis zum Januar angesetzt.

Fotos: dpa

Foto: dpa

Festgesteckt

Teenager stirbt in

Kleidercontainer

Montgaillard –Weil sie offenbar

mit dem Kopf in einem

Altkleidercontainer stecken

geblieben ist, ist eine Jugendliche

im Südwesten Frankreichs

ums Leben gekommen. Ein

Zeuge hatte die 15-Jährige in

dem Container feststeckend

entdeckt. Als die Rettungskräfte

eintrafen, habe das Herz des

Mädchens schon nicht mehr

geschlagen. Die 15-Jährige

konnte nicht wiederbelebt

werden. Die Polizei leitete Ermittlungen

zu dem Vorfall ein.

Entschädigung

600000 Euro für

Gustl Mollath

München –Der zu Unrecht

mehr als sieben Jahreinder

Psychiatrie untergebrachte

Gustl Mollath bekommtvom

FreistaatBayern600000Euro.

Es seieine entsprechende Einigung

erzieltworden, teilte das

LandgerichtMünchen mit.

Mollath wollte ursprünglich 1,8

Millionen Euro, wasdas Land

ablehnte. Mollath selbstfand

vom Freistaat angebotene

170000Euro inakzeptabel. Der

heute63-Jährige ist das wohl

bekannteste Justizopfer

Deutschlands.Erwurde im Zusammenhang

mit einem Rechtsstreit

mit seiner Ex-Frau geführten

Prozess2006 wegen

Wahnvorstellungen zwangseingewiesen.Mollath

hatteüber

Schwarzgeldgeschäfte seiner

Frau für eine Bank berichtet –

später stellte sich heraus, dass

die Vorwürfe zutrafen.

Gustl Mollath im Märzals Kläger vor

Gericht.


*

PANORAMA 35

Deutsche Thomas Cook

streicht alle Reisen für 2020

Stopp gilt für gebuchte Trips, auch wenn sie schon bezahlt sind. Viele Kunden bleiben wohl auf Kosten sitzen

Foto: dpa

Oberursel – Bittere Nachricht

für Kunden von „Thomas

Cook“: Der insolvente

deutsche Reisekonzern sagte

nun auch Reisen für das kommende

Jahr ab, auch wenn sie

bereits ganz oder teilweise

bezahlt sind. Reisen ab 1. Januar

2020 könnten aus insolvenzrechtlichen

Gründen

nicht angetreten werden,

teilte das Unternehmen mit.

Bislang galt der Reisestopp

bis Ende Dezember 2019.

Abgesagt sind Pauschalreisen

der Veranstaltermarken Thomas

Cook Signature, Thomas

Cook Signature Finest Selection,

Neckermann Reisen, Öger

Tours, Bucher Reisen und Air

Marin sowie über Thomas

Cook International gebuchte

Trips. Betroffene Kunden würden

nun „so schnell wie möglich

informiert“, erklärte das

Unternehmen. Für den Zeitraum

bis September 2020 hatten

nach früheren Angaben etwa

660 000 Urlauber gebucht.

Auch Leistungen, die über die

Schweizer Gesellschaft Thomas

Cook International (TCI)

gebucht wurden, sind betroffen,

nicht aber Reisen von Drittveranstaltern,

die über die

Webseiten neckermann-reisen.de

und urlaub.de oder in

den Thomas-Cook-Reisebüros

gebucht wurde. Betroffene

Kunden mit Sicherungsschein

können ihre Ansprüche dem

vom Versicherer Zurich beauftragten

Dienstleister Kaera

unter www.kaera-ag.de anmelden.

„Es tut uns unendlich leid,

dass wir nun auch unseren

Kunden mit Abreise im neuen

Jahr endgültig diese Nachricht

überbringen müssen“, erklärte

Stefanie Berk, Vorsitzende der

Geschäftsführung der Thomas

Cook GmbH.

Hintergrund ist, dass im laufenden

Investorenprozess für

die deutsche Thomas-Cook-

Gruppe bislang kein belastbares

Angebot für die Fortführung

von Thomas Cook als Ganzes

oder für das Veranstaltergeschäft

der Thomas Cook

Touristik GmbH vorliegt. „In

Folge dessen muss nun aus

rechtlichen Gründen die Einstellung

des operativen Geschäftsbetriebs

zum 1. Dezember

2019 vorbereitet werden“,

so das Unternehmen. Losgelöst

von den Vorbereitungen für die

Betriebsstilllegung versuchten

die Geschäftsleitung und die

vorläufigen Verwalter „unter

Hochdruck noch bis zum Monatsende

jede sich bietende

Chance für den Erhalt des Traditionsunternehmens

zu nutzen“,

hieß es. Konkrete Angebote

liegen demnach für die Bucher

Reisen und Öger Tours

GmbH vor. Geschädigte werden

wohl nur einen Teil ihrer

Auslagen zurückbekommen.

Die deutsche Thomas Cook war

nur bis 110 Millionen Euro beim

Versicherer Zurich versichert.

Benigna Munsi

beim Einkleiden

(l.): Zum ersten

Mal zeigte sie sich

öffentlich in

ihrem Christkind-

Gewand.

Attackeauf JeckeninKöln

Karnevalist mit

Kabelbinder an

Kehle gegangen

Fotos: dpa

Nürnberger Christkind

Anprobe

in Gold

Nürnberg –Blonde Lockenperücke,

Krone, goldenes Gewand

– das Nürnberger Christkind

hat sich gestern bei einer Anprobe

im Nürnberger Staatstheater

erstmals in seinem Engelskostüm

gezeigt.

Eine Jury hatte die 17-jährige

Schülerin Benigna Munsi aus

Nürnberg Ende Oktober für die

nächsten zwei Jahre

zum Christkind gewählt.

Ein rassistischer

Kommentar auf der Facebook-

Seite eines AfD-Kreisverbandes

hatte daraufhin viel Kritik

und eine Welle von Sympathie

und Zuspruch für die 17-Jährige

im Internet ausgelöst. Der

Vater der Schülerin stammt aus

Die Wahl der Schülerin

schlug hohe Wellen,

nachdem sie im Internet

angefeindet wurde.

Indien, besitzt aber seit

langem die deutsche

Staatsbürgerschaft.

Am 29. November wird das

Christkind den weltberühmten

Nürnberger Christkindlesmarkt

eröffnen. In der Vorweihnachtszeit

stehen fürBenigna mehr als

100 Termine an, etwa in Kitas,

Klinikenund Altenheimen.

Köln – Am 11.11. startete

Deutschland in die fünfte Jahreszeit,

in der Karnevalshochburg

Köln feierten Zehntausende.

Doch mitten im Getümmel

kam es am Montag zu mehreren

brutalen Attacken auf Feiernde.

Ein bislang unbekannter

Mann soll sich mit Kabelbindern

an feiernde Personen herangeschlichen

haben. Wie einen

Plastikstrick legte der Unbekannte

den Jecken die Kabelbinder

um den Hals und zog zu.

Ein 22-Jähriger, der aus Trier

nach Köln zum Feiern gekommen

war, musste von einem

Arzt von dem Plastikband befreit

werden. Der junge Mann

hatte bei Sanitätern Hilfe gesucht.

Der Arzt erklärte, dass

der Kabelbinder so fest um seinen

Hals gezogen war, dass es

zu folgenschweren Verletzungen

hätte kommen können. Sogar

die Durchblutung des Kopfes

sei eingeschränkt gewesen.

Dem Arzt gelang es glücklicherweise,

die Plastikschlaufe

rechtzeitig zu entfernen. Doch

es war nicht der einzige Fall:

Laut Polizei kam es im Verlauf

Foto: dpa

In Deutschlands Karnevalshochburgen

begann die närrische Zeit.

des Montags zu mehreren ähnlichen

Vorfällen. Bereits am

frühen Vormittag habe sich ein

Feiernder bei den Ärzten gemeldet.

Auch er hatte plötzlich

einen Kabelbinder um den

Hals. Der Unbekannte habe es

in diesem Fall jedoch nicht geschafft,

die Plastikschlaufe zuzuziehen.

Später ergaben sich

sogar noch Hinweise auf zwei

weitere Kabelbinder-Attacken.

Die Polizei ermittelt unter

Hochdruck, sucht nach Zeugen.

Die Straftat kann von gefährlicher

Körperverletzung

bis hin zum versuchten Tötungsdelikt

gewertet werden.


Mittwoch, 13. November 2019

WITZDES TAGES

„Wie spät ist es?“, fragt die Mutter die

kleine Lisa. Die schaut auf die Uhr und

sagt: „Ungefähr zwei Zentimeter vor

Fünf.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Lungenentzündung die häufigste

Todesursache von kleinen Kindern weltweit

ist? Das UN-Kinderhilfswerk Unicef

machte darauf aufmerksam, dass pro Jahr

rund 800000 Kinder unter fünf Jahren an

einer Lungenentzündung sterben. Die

„vergessene Epidemie“ sei damit für die

kleinen Kinder gefährlicher als Durchfallerkrankungen

(437000 Todesfälle) und

Malaria (272000 Todesfälle).

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Jeck? Ist ein im Rheinland verwendeter

Ausdruck für Narr, der aber durchaus

positiv gemeint ist. Das Wort kann sowohl

Substantiv als auch Adjektiv sein. Mit

Jeck werden in erster Linie Personen bezeichnet,

welche aktiv am Karneval teilnehmen.

Und zwar –imGegensatz zum

Tun von Karnevalisten –nicht in Vereinen

organisiert.

ZULETZT

Hündchen fuhr allein im Zug

Für kurze Zeit verloren glaubte ein Paar

aus Ungarn seinen kleinen Chihuahua in

einem Zug auf dem Weg nach Magdeburg.

Beim Halt in Dessau waren beide zum

Rauchen ausgestiegen. Als der Zug samt

Hund und Gepäck plötzlich losfuhr, alarmierte

das Paar die Bahn und fuhr dem

Zug im Taxi hinterher. Eine Stunde später

gab es in Magdeburg das Happy End: Polizisten

gaben dem Paar das Hündchen.

4

194050

www.sam-4u.de

301203

31046

Fotos: ap,afp

RobertDeNiro

Mit 76

braucht

er einen

Bewegungslehrer

Der Hollywood-Star verrät im KURIER,wie er im Film verjüngt wurde

Von

DIERK SINDERMANN

Bei dieserBesetzung muss

der Film doch ein Hit werden.

Als vor fünf Jahren

bekannt wurde, dass Altmeister

Martin Scorsese

(76) das Mafia-Epos „The

Irishman“ drehen und Robert

De Niro (76) die

Hauptrolle übernehmen

würde, genügte das, um

Filmfans in Vorfreude zu

versetzen. De Niro selbst

war es dann, der seinen

Freund Joe Pesci (76)

überzeugte, dafür aus dem

Ruhestand zurückzukehren.

Al Pacino (79) komplettierte

die hochkarätige

Riege. Im KURIER-Interview

spricht De Niro

über die Dreharbeiten

und verrät, welche Szene

Regisseur Scorsese rausgeschnitten

hat.

Sie und Pacino hatten gemeinsame

Schauspiellehrer.

Stella Adler und Lee

Strasberg. Wann wussten

Sie, dass sie Talent haben.

De Niro: Als Teenager.

Ich sah mir Fernsehsendungen

an. Western und so et-

RobertDeNirobei der Premiere

von„The Irishman“ in

Hollywood. Schon als Teenager

wusste er,dasserals

Schauspieler Talent hat.

was. Da sagte ich mir:

„Wenn der das kann, dann

kann ich das auch.“

Und wann wussten Sie,

dass Sie von der Schauspielerei

leben können?

Als ich davon leben konnte.

Haben Sie den Höhepunkt

Ihrer Karriere erreicht?

Oder kommt der noch?

Wissen Sie, ich bilde mir

ein, dass ich immer am Ende

zum Höhepunkt komme

(grinst). Oder ich sterbe in

einer Szene, und das könnte

meine beste sein. Ich weiß

es nicht. Sie müssen mir sagen,

ob ich den Höhepunkt

erreicht habe.

In „The Irishman“ werden

Sie dank neuester Digitaltechnik

in einen jungen

Mann verwandelt.

Was halten sie davon?

Ich fand das gut. Das verlängert

meine Karriere um

30 Jahre (lacht). Den

Scherz mache immer gerne.

Im Ernst, stellt diese Verjüngung

per Computer

neue schauspielerische

Anforderungen?

Ja. Al und ich hatten einen

„Bewegungslehrer“. Ein

Beispiel: Wenn man in mei-

Dieses Trio schrieb Filmgeschichte: Al Pacino, Martin Scorsese und

RobertDeNiro(v. l.)

nem Alter die Treppen runtergeht,

dann besonnen,

vorsichtiger als früher. So

habe ich es ganz unbewusst

auch in einer „verjüngten“

Szene getan. Da hat der

Lehrer eingegriffen: „Du

bist hier 39, da hüpft man

die Treppen runter.“ Ich habe

es ganz gut hingekriegt.

Und dann hat Marty die

Szene rausgeschnitten.

Was glauben Sie, kommt

da technologisch noch auf

sie zu?

Wer weiß, vielleicht

kommt da ein Produzent

auf mich zu und sagt: „Wir

wollen einen Film mit Ihnen

machen, aber Sie brauchen

darin nicht mitzuspielen.“

Kein Zweifel, Sie haben in

Riesenerfolgen wie „Taxi

Driver“ und „Raging Bull“

mitgespielt ...

…und wenn ich heute die

Filme sehe, sage ich mir:

„Das war ich?“ (grinst)

In diesem Jahr sind Sie

gleich zwei Mal mit großen

Filmen vertreten.

Erst „Joker“ und jetzt

„The Irishman“.

Ja. Ich bin jetzt 76 und habe

es mir verdient (schmunzelt).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine