14.11.2019 Aufrufe

MittenDrin – Voll auf der Höhe

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Lesen Sie die Beilage auch digital auf unserer Wihö-Themenseite auf PZ-News.de

und gewinnen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Wihö-Gemeinschaft.

MITTENDrin

Voll auf derHÖHE


2 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Ein Einkaufsparadies von besonderer Güte: Das ist der Einzelhandel auf der Wilferdinger Höhe.

FOTOS: PZ-ARCHIV

Die Brüder Alexander und Daniel Koch von Mannuss

Bei Dehner versteht man sich auf guten Service.

Schicker Sakko gefällig? Digel-Storemanager Michael Cermak.

Katrin Gresser von Klingel hat ein Gespür für topaktuelle Mode.

Für die Menschen der

Region ist die Wilferdinger

Höhe mit ihrem

breit gefächerten Angebot

sowie Parkraum

in Hülle und Fülle ein

ideales Einkaufsziel.

Doch das ist noch lange

nicht alles, was die

Wilferdinger Höhe zu

bieten hat: Die

Branchenvielfalt ist

beeindruckend.

PZ-Redakteur

WALTER KINDLEIN

Doch Kunden kommen nicht

nur aus Pforzheim und der Region,

sondern auch aus dem

Karlsruher Raum und der Pfalz,

bestätigen die hier engagiert zu

Werke gehenden Geschäftsleute.

Triftiger Grund nicht zuletzt:

der Autobahn-Anschluss direkt

vor der Tür. Die Bundesstraße

10 durchschneidet als zentrale

Achse obendrein das Einkaufs-

Eldorado.

Verbrauchermärkte, Elektrofachmärkte,

Möbelhäuser und

Innenausstatter, Baumärkte,

gleich mehrere Küchenspezialisten

oder etwa ein Ofenfachhandel,

Versandhandel-Warenhaus,

Sportgeschäfte, Fitnessstudios,

Autohäuser mit ihren Dienstleistungen,

Firmen für Autozubehör,

Tankstellen und Softwareanbieter,

Heimtextilien und

Sanitärfachhandel, Floristen und

Bürobedarf, Geldinstitute, Apotheken

und und ... Hier kommt

Faszinierende Vielfalt

jeder Besucher auf seine Kosten.

Natürlich hat auch das Handwerk

die Vorzüge eines Standorts

auf der Wilferdinger Höhe

erkannt. Und nicht zu vergessen

das produzierende Gewerbe, ob

nun der Maschinenbau oder die

Sparte Dental-, Haus- oder Sicherheitstechnik.

Selbstverständlich

fehlt auch die Pforzheimer

Traditionsindustrie, die

Schmuck- und Uhrenbranche,

nicht, die hier nicht nur produziert,

sondern zum Teil auch direkt

verkauft. Und nicht zuletzt

sind auf der Wilferdinger Höhe

gleich zwei renommierte Kliniken

ansässig: Neben dem Siloah

St. Trudpert Klinikum auch die

Arcus Sportklinik.

Jedenfalls ist unbestritten: Das

Einkaufen auf der Wilferdinger

Höhe macht einfach Spaß. Die

Auswahl ist groß und Parkplätze

stehen kostenlos in ausreichender

Zahl zur Verfügung.

Überaus beliebt

Angesichts der hohen Akzeptanz

durch die Verbraucher war es gerade

für den Handel überaus interessant,

sich auf der Wilferdinger

Höhe niederzulassen. Die

große Zahl von Neueröffnungen

über die Jahre legen Zeugnis

davon ab. So wird ein beträchtlicher

Anteil des gesamten

Umsatzes des Einzelhandels in

Pforzheim in diesem Gewerbegebiet

erzielt. Der überaus gesunde

Branchenmix lässt grüßen.

Wie rasant sich das Gewerbegebiet

Wilferdinger Höhe entwickelt

hat, mögen einige Zahlen

verdeutlichen: Waren dort Anfang

der Achtzigerjahre knapp

über 50 Betriebe mit rund

1800 Mitarbeitern angesiedelt,

so sind heute sage und schreibe

über 400 Betriebe mit knapp

8000 Mitarbeitern hier aktiv.

Hier pulsiert das Leben

Angesichts dieser Entwicklung

mutet es im Rückblick als regelrecht

absurd an, dass die Stadt

zu Beginn der Achtzigerjahre in

Erwägung gezogen hatte, die

Karlsruher Straße, die Hauptverkehrsader

des Gewerbegebiets,

in eine verkehrsberuhigte Zone

umzuwandeln. Damals ahnte

man wohl noch nicht, zu

welcher Attraktivität sich die

Wilferdinger Höhe einmal

aufschwingen würde.

Impressum

Herausgeber, Druck

J. Esslinger GmbH & Co. KG

Poststraße 5

75172 Pforzheim

Redaktion

Ralf Bachmayer

Walter Kindlein

Gestaltung

Martina Flagmeyer

Anzeigen

Albert Esslinger-Kiefer


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 3

WIR HABEN KÜCHEN

VOM KLEINSTEN PREIS

BIS ZUM BESTEN VOM BESTEN!

NEU IN

PFORZHEIM

FRONT

Hochglanz

KÜCHE

399.-

KÜCHE >> Front Lacklaminat Hochglanz Blau/Weiß, Korpus

Weiß matt kunststoffbeschichtet, ca. 210x120 cm. Ohne

Elektrogeräte, Spüle, Armaturen, Beleuchtung, Nischenrückwandverkleidung

und Dekoration. 199003 PB401624

VON DER 399E KÜCHE BIS ZUM BESTEN VOM BESTEN!

GROSSE MARKEN-VIELFALT

35%

AUF FAST ALLE FREIGEPLANTE KÜCHEN (7)

SUPER

FINANZIERUNG (3)

60

BIS ZU

MONATE

AUF KÜCHEN

KÜCHEN

PREMIUMPARTNER

KUCHEN FACHMARKT

(7)/(3) Nähere Infos im Internet unter www.hofmeister.de ·Hofmeister Bietigheim GmbH &Co. KG ·Stuttgarter Str. 13 ·75179 Pforzheim

Telefon: 07231 39799-0 ·(3) Bei unserer Partnerbank TARGOBANK AG, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf

STUTTGARTER STRASSE 13 | PFORZHEIM

MO BIS SA: 10:00 BIS 19:00 UHR


4 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

410

Betriebe sind auf der

Wilferdinger Höhe

ansässig.

Fakten und

Zahlen…

Wo kommt der

Name her?

Der Name kommt von der

Ortschaft Wilferdingen, einem

Ortsteil von Remchingen

im Enzkreis, welche von

der Wilferdinger Höhe aus

über die B 10 in westlicher

Richtung erreichbar ist.

Von den knapp 8000 sozialversicherungspflichtigen

Beschäftigten

arbeiten 37 Prozent im

verarbeitenden Gewerbe, 23

Prozent im Handel, Instandhaltung

und Reparatur von Kfz, 14

Prozent im Bereich der Erbringung

von sonstigen wirtschaftlichen

Dienstleistungen, knapp

7 Prozent im Bereich der Erbringung

von freiberuflichen, wissenschaftlichen

und technischen

Dienstleistungen und

knapp 6 Prozent im Bereich Information

und Kommunikation.

VORTEIL

WIHÖ

Roland Bäuerle,

Erster Polizeihauptkommissar

und Leiter

Autobahnpolizeirevier

„Wir gehören 24

Stunden am Tag zur

Wilferdinger Höhe.“

10

Jahre…

ist es her, dass der erste Bauabschnitt

der Westtangente eine

Jahrzehnte dauernde Diskussion

ablöste und auf der Wilferdinger

Höhe Fakten geschaffen wurden.

Seit diesem Mai kann die

vierspurige Straße nunmehr bis

zur Dietlinger Straße befahren

werden, der zweite Teilabschnitt

(1.02) war damit abgeschlossen.

Der dritte Teilabschnitt mit

dem Anschluss an die

B 294 wird voraussichtlich

2023/2024 beendet sein.

Standortprägende

Betriebe:

Admedes Schuessler,

Mapal WWS, Kramski,

Kleiner, Bauhaus, Saturn,

Klingel und Digel nicht

zu vergessen das Siloah

St. Trudpert Klinikum und

die Arcus Klinik

2

110

Hektar

Gesamtfläche

Die Wilferdinger Höhe ist mit

seiner Bruttofläche das größte

Pforzheimer Gewerbegebiet.

Verfügbare Flächen stehen keine

mehr bereit. Entlang der

Karlsruher Straße weist das Gebiet

vor allem in erster und

zweiter Reihe eine starke Handels-

und Dienstleistungsprägung

auf. Der Einzugsbereich

reicht weit über die Goldstadt

hinaus

renommierte

Kliniken

Wer Hilfe bei gesundheitlichen

Problemen der unterschiedlichsten

Art sucht, ist auf der Wilferdinger

Höhe bestens aufgehoben.

Neben dem Siloah St. Trudpert

Klinikum mit einer Vielzahl

von Schwerpunktsetzungen von

Gefäßerkrankungen bis hin zur

Urologie bietet die Arcus-Klinik

bei Sportverletzungen und degenerativen

Gelenkerkrankungen

Hilfe auf dem neuesten

medizinischen Stand.

VORTEIL

WIHÖ

Marcus Bouquerot,

Filialleiter ahg

Autohandelsgesellschaft

mbH

Direkter

Anschluss an

A8 und B10!

Das Gewerbegebiet Wilferdinger

Höhe liegt nordwestlich

von Pforzheim und verfügt

durch den direkten Anschluss

zur A8 und zur Bundesstraße

B10 über perfekte

Erreichbarkeit.

„Die WiHö hat sich

über Jahrzehnte als

hervorragendes

Gewerbegebiet

etabliert. Von

Verkehrsanbindung

über Parkplätze bis hin

zur Vielfalt sie lässt

kaum Wünsche offen.“


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 5

10 000

Einkaufswagen

als Schätzung reichen

sicherlich bei

weitem nicht aus.

Die Wilferdinger Höhe ist ein Eldorado für den

Einkauf. Dies zeigen tagtäglich allein die gut besuchten

Parkplätze um die groß dimensionierten

Märkte für jeglichen Bedarf. Da dürfen selbstredend

auch die entsprechenden (großdimensionierten)

Einkaufswagen nicht fehlen. Wie viele es

wirklich sind, wird wohl immer ein Geheimnis

bleiben.

auf

einen

Blick

VORTEIL

WIHÖ

Michael Klammer,

Klammer und Zeh GmbH

„Kurze Wege zur

großen Vielfalt.“

51

Jahre gibt es das

Gewerbegebiet

Wilferdinger Höhe

bereits

Großflächige Obstwiesen, an

manchen Stellen fast gar eine

Sumpflandschaft, prägten noch

vor gut einem halben Jahrhundert

die Wilferdinger Höhe. Mit

dem damaligen Famila-Center

heute Kaufland war der

Damm gebrochen und ein dynamischer

wirtschaftlicher Aufschwung

schlug sich in einer

ebensolchen Bebauung nieder.

08/15

war das Angebot auf

der Wilferdinger

Höhe nie

Die zahlreichen auf der Wilferdinger

Höhe angesiedelten Einzelhandels-

Betriebe haben über Jahrzehnte bewiesen,

dass sie mit einem überaus

attraktiven Angebot imstande sind,

die Kunden zu überzeugen. Das Spektrum

wie auch die Qualität lassen hier

keine Wünsche offen. Und wenn eine

ausgiebige Beratung gefragt ist ein

ebenso erfahrenes wie geschultes

Personal steht zu Diensten....

Sehr gefragt

Zu verteilen ist hier, auf der Wilferdinger

Höhe, in der Tat nichts mehr.

Auch deshalb suchen auch die Verantwortlichen

aus der Politik händeringend

nach Flächen für neue Gewerbegebiete.

Das Gebiet Steinig

liegt in unmittelbarer Nähe, ist aber

aus unterschiedlichen Gründen sehr

umstritten für eine Ansiedlung von

Betrieben.

TRADITION

IM ZEICHEN DER ZEIT

LEIDENSCHAFT

FÜR DAS ORIGINALE

Bei der traditionsreichen Pforzheimer Laco

Uhrenmanufaktur ist Qualität das A und O

Wer eine hochwertige Uhr „Made in Germany“ sucht, ist bei Laco genau

richtig. Seit fast 100 Jahren werden bei der Traditionsmarke Zeitmesser

gefertigt, bei denen jeder Arbeitsschritt sitzt. Am heutigen Unternehmensstandort

auf der Wilferdinger Höhe, präsentiert Laco einen Showroom

inklusive Werksverkauf, der die Möglichkeit bietet, seine neue Uhr direkt

dort abzuholen, wo erfahrene Uhrmacher sie in anspruchsvoller Handarbeit

gefertigt haben. Ganz neu ist dabei der kostenfreie Gravurservice. Die Ideen

für eine persönliche Gravur sind dabei vielfältig und machen aus jedem

Laco Modell ein individuelles Einzelstück.

FLIEGERUHREN

AACHEN & AUGSBURG

BLAUE STUNDE

WERKSVERKAUF

Laco

Uhrenmanufaktur GmbH

Rastatter Straße 8

75179 Pforzheim

WWW.LACO.DE INFO@LACO.DE 07231 1575 - 0


6 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Viele kennen den

Branchenmix auf der

Wilferdinger Höhe.

Jedoch wissen wenige,

dass mitten im Gewerbegebiet

auch eine

Kindertagesstätte ist

die betriebsnahe Kindertagesstätte

„Kita

an der Arcus Klinik“.

PZ-Redakteur

RALF BACHMAYER

Seit Jahren fehlen der Stadt

Pforzheim Betreuungsplätze in

Kindertagesstätten für Kleinkinder

und Kinder bis zu sechs Jahren.

Gut, dass zu den Unternehmen

wie etwa Witzenmann, die

Stadtwerke Pforzheim, das Siloah

St. Trudpert Klinikum oder

Freiraum: Das Außengelände bietet großzügig Raum für die Kids.

auch die Arcus Klinik betriebsnahe

Kindertagesstätten gegründet

und an Träger wie etwa

Caritas oder die Diakonie übergeben

haben. Alexandra Stadler-Höfel,

Leiterin der „Kita an

der Arcus Klinik“, und ihre Stellvertreterin

Kristina Ruf erklären

die Besonderheiten ihrer

Einrichtung und geben zudem

einen knappen Einblick in den

Kita-Alltag:

PZ: Seit wann gibt es diese Einrichtung?

Und wie viele Plätze

gibt es insgesamt und wie ist die

Aufteilung?

Stadler-Höfel/Ruf: Die Kita gibt

Platz zum Toben

es seit 2013. Wir haben 75

Plätze. Aufgeteilt in zwei Krippengruppen

mit je zehn Kindern

im Alter von null bis drei Jahren,

drei Familiengruppen mit je 15

Kindern im Alter von null bis

sechs Jahren und eine Kitagruppe

mit zehn Kindern im Alter

von drei bis sechs Jahren.

Wie viele Plätze sind für Mitarbeiter

der Arcus Klinik

vorbehalten?

Zwölf Plätze.

Haben Sie aktuell freie Plätze?

Nein.

Was ist das Besondere an Ihrer

Einrichtung?

FOTOS: KITA ARCUS KLINIK, DIAKONIE

Wir können den Eltern innerhalb

unserer verschiedenen

Module familienfreundliche Öffnungszeiten

anbieten. So gibt

es neben den üblichen Zeiten

von 6.30 bis 18 Uhr beispielsweise

die Möglichkeit, sein Kind

bis 20.30 Uhr betreuen zu

lassen. Hier benötigen wir allerdings

eine Bedarfsanmeldung

rund vier Wochen vorab und es

sollten mindestens drei Familien

diesen Bedarf anmelden.

Welche Kriterien entscheiden

bei der Vergabe der Plätze?

Die Anmeldung läuft wie üblich,

also über die zentrale Vormerkliste

bei der Stadt. Vergabekriterien

bei uns sind unter anderem,

ob ein Arbeitsplatz in der Nähe

ist, ob unser langes Betreuungsmodul

benötigt wird und ob

eventuell schon ein Geschwisterkind

in der Einrichtung ist.

Gibt es Unterschiede bei Kosten

oder Sonstigem zwischen Kindern

von Mitarbeitern der Arcus

Klinik und Kindern von externen

Eltern?

Nein, die Kosten sind für alle

gleich, egal ob bei der Arcus-

Klinik angestellt oder nicht.

Und selbstverständlich gibt‘s

auch in der Behandlung der

Kinder keine Unterschiede.

Es gibt auch keine reine

„Arcus-Kinder“-Gruppe.

Welche besonderen Herausforderungen

gibt es für Sie?

Da wir ein sehr großes Einzugsgebiet

haben, fehlt uns die

sonstige Stadtteilbindung. Das

versuchen wir auszugleichen,

indem wir den Eltern immer

wieder besondere, gemeinsame

Aktionen bieten. In der Regel

samstags, da dies naturgemäß

arbeitnehmer- und familienfreundlich

ist. Und die Angebote

werden von Seiten der Eltern

sehr gut angenommen.

Bürokultur seit

über 95 Jahren !

Mannuss bietet ein umfangreiches Programm an

Sitzmöbel, komplette Büroeinrichtungen, Objektmöbel,

EDV-Organi sation, Druck- und Medientechnik sowie

ein neu eingerichtetes Schlafstudio. Kundennähe und

Service werden groß geschrieben, darauf legen die

heutigen Firmeninhaber großen Wert.

Und was können wir für Sie tun?

Sprechen Sie uns an wir stehen Ihnen mit

Rat und Tat zur Seite!

Unsere Kompetenzen

Büro und Objekt

Sitzen

Industriestühle

Medien- und Bürotechnik

EDV

Telefonie

Daniel und Alexander Koch führen das

traditionsreiche Familienunternehmen

Eine kleine Unternehmensgeschichte

Im Jahre 1922 gründete der Stuhlbaumeister Heinrich

Mannuss in Niefern eine Schreinerei für Stühle und Tische,

die sich ständig weiterentwickelte und einen immer

größeren Kundenkreis fand. Seit 1929 ist MANNUSS

in Pforzheim ansässig. Heute ist MANNUSS ein

traditionsreiches Familienunternehmen, das jetzt in der

4. Generation von den beiden Urenkeln Alexander und

Daniel Koch geführt wird.

Stuttgarter Straße 47 · 75179 Pforzheim

Tel. 07231 / 14575-0 · info@mannuss.de


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 7

Das Ingenieurbüro Struck-Vatterott ist ein großes Kfz-Sachverständigenbüro mit angeschlossener GTÜ-Prüfstelle. Wir sind für Sie da, wenn es um verschiedenste

Dienstleistungen rund um Ihr Fahrzeug geht - und das seit über 35 Jahren! Eine lange Zeit, in der sich viel verändert hat, vor allem im technischen Bereich.

So fand im Laufe der Zeit beispielsweise wesentlich mehr Elektronik Einzug in die Fahrzeuge. Aber auch Firmen unterliegen einem Wandel. Wir möchten

Ihnen an dieser Stelle einen kleinen Einblick in den Werdegang des Ingenieurbüros Struck-Vatterott geben:

Start in Pforzheim als DAT-Sachverständiger

Als Ende der Siebziger die Schätzungsstelle in Pforzheim von deren Besitzer aufgegeben wurde, suchte die Deutsche Automobil Treuhand, kurz DAT, händeringend

nach jemandem mit der nötigen Expertise. Die Wahl fiel auf die beiden Brüder Johannes und Rudolf Struck, die seit den sechziger Jahren bereits in Karlsruhe erfolgreich

eine DAT-Schätzungsstelle leiteten. Und so bezogen beide Herren alsbald Büroräume in der Pforzheimer Forststraße, um von dort aus tätig zu werden.

Gemeinsam stark

Johannes und Rudolf Struck wurde bald bewusst, dass sie Unterstützung brauchten, denn die DAT-Schätzungsstelle respektive das Ingenieurbüro wurde von der

Pforzheimer Kundschaft zunehmend in Anspruch genommen. Daher gründeten die Herren Struck zusammen mit ihrem damaligen Karlsruher Mitarbeiter Günter Skacel

das Ingenieurbüro Struck-Skacel. Mit neuer Kraft wurde eine Stammkundschaft aufgebaut, die von Herr Skacel und den Mitarbeitern bestens bedient wurde. Schnell

zeigte sich, dass größere Räumlichkeiten notwendig waren und so bezog man zwei Jahre später ein Büro in der Redtenbacherstraße, um weiter expandieren zu können.

Einen Rückschlag erlitt die Firma durch den Tod von Johannes Struck und wurde fortan von Rudolf Struck und Günter Skacel geführt.

Eine einmalige Chance

In den folgenden Jahren wuchs das Ingenieurbüro Struck-Skacel weiter, bis Ende der Neunziger schließlich der ADAC Nordbaden mit einem Vorschlag auf die

Geschäftsleitung zukam: Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club plante einen Neubau auf der Wilferdinger Höhe und bot dem Ingenieurbüro Struck-Skacel an, von

Beginn an mit dabei zu sein. Die Herren Struck und Skacel zögerten nicht und ergriffen die einmalige Chance, die dieses Gemeinschaftsprojekt bot. Und so bezog man

im Jahr 2001 abermals neue Räumlichkeiten, nun im Hause des ADAC Nordbaden in der Julius-Moser-Straße 1. Kurze Zeit später verabschiedete sich Rudolf Struck in

den Ruhestand und sein Neffe, Dipl.-Ing. (FH) Christoph Struck, stellte sich in geschäftsführender Position an die Seite von Herrn Skacel.

Auf in die Zukunft

Im Jahr 2007 erfolgte dann eine Umfirmierung in Ingenieurbüro Struck-Vatterott, bedingt durch den altersbedingten Ausstieg von Günter Skacel. Neuer Partner von

Christoph Struck wurde Dipl.-Ing. Andreas Vatterott, der bereits federführend das gleichnamige Büro in Bruchsal leitete.

Heute ist der Erfolg der Kfz-Sachverständigenbüros des Verbundes Struck Sczech Vatterott ungebrochen. Christoph Struck, Markus Sczech und Andreas Vatterott

decken mit ihren Standorten in Bruchsal, Karlsruhe, Rastatt und Bühl ein weitläufiges Gebiet in Nord- und Südbaden ab. Und in Pforzheim steht Ihnen ein großes,

erfahrenes Team mit Rat und Tat zur Seite:

Unsere sechs Sachverständigen in Pforzheim, die einen bedeutenden Teil der insgesamt 21 Sachverständigen des gesamten Büroverbunds stellen, sind öffentlich

bestellt und vereidigt und erstellen fachlich qualifizierte Unfallschadengutachten, Schätzungen, Fahrzeugprotokolle und Oldtimer-Bewertungen. Durch regelmäßige

Weiterbildungsmaßnahmen sind wir stets auf der Höhe der Zeit.

Sechs Prüfingenieure (von insgesamt 23 des ganzen Büroverbunds) betreuen Sie u.a. im Bereich der Fahrzeugüberwachung nach §§ 19 und 29 (Hauptuntersuchung)

der StVZO - sowohl an unserer GTÜ Prüfstelle, als auch in Autohäusern und Werkstätten in Pforzheim und Umgebung. Damit sorgen wir für Ihre Sicherheit im

Straßenverkehr.

Und um den reibungslosen Ablauf im Büro kümmern sich unsere fünf Sachbearbeiterinnen, die am Telefon sowie direkt bei uns vor Ort Ihre ersten Ansprechpartner sind.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne weiter.


8 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

VORTEIL WIHÖ…

Jürgen Wenz,

Wenz Gesellschaft

für Versicherungsmanagement

mbH

„Wir fühlen uns

auf der Wilferdinger

Höhe seit nahezu

10 Jahren sehr wohl,

nachdem wir zuvor

mehrere Jahrzehnte

lang den Vergleich

in einer innerstädtischen

Lage hatten.“

Angelika Domig,

Geschäftsführerin

Böhmler Drehteile

„Einkaufen, essen,

shoppen das

vielfältige Angebot

und die kurzen Wege

auf der Wilferdinger

Höhe sind einfach toll.

Zudem schätzen wir

auch die Nähe zur

Autobahnanbindung.“

Daniel Koch,

Mannuss

„20 Jahre sind wir auf

der Wihö und bereuen

dies nicht. So haben

wir unsere drei Standorte

zusammengelegt.

Durch die Autobahnnähe

sind wir besser

erreichbar und können

eigene Parkplätze

anbieten.“

Michael Cermak,

Storemanager Digel

„Ich finde die WiHö toll,

weil ich alles auf einer

überschaubaren Fläche

finde, was ich benötige.

Der Branchenmix mit

perfekter und ehrlicher

Beratung sowie die

Verkehrslage mit kostenlosen

Parkmöglichkeiten

ist ideal aufeinander

abgestimmt.“

Sascha Demand,

Geschäftsführer

Raumausstattung Demand

„Wir haben hier optimale

Voraussetzungen

für unser großräumiges

Ladengeschäft:

tolle Verkehrsanbindung,

viele Parkplätze

direkt vorm Geschäft,

hohe Kundenfrequenz.

Wir fühlen uns hier

sehr wohl.“

MÖBEL

überraschend anders!

Klaus Merkle

Stuttgarter Straße 23

D-75179 Pforzheim

Tel. +49 07231 10 55 88

info@looms.de

www.looms.de

IHR PARTNER

FÜR DIE

ELEKTROTECHNIK

Elektro-Eckert GmbH + Co. KG • 75179 Pforzheim • Telefon: 07231 312000 • www.eckertelektro.de

DAS AUKTIONSHAUS PFORZHEIM

Mannheimer Str. 2 • 75179 Pforzheim

Telefon (07231) 69343 • Fax 6 7166

www.pforzheimer-auktionen.de . info@pforzheimer-auktionen.de

Sachverständiger & Gutachter für Gemälde, Antiquitäten und Hausrat

Mitglied im Bundesverband freier Sachverständiger e.V.

HEUTE, 16. 11. 2019: AUKTION

Ab 19. 11. 2019: AUKTIONSNACHVERKAUF

Wir suchen

hochwertige Antiquitäten

für unsere Auktionen

Zum Beispiel: Gemälde, Möbel, Skulpturen, Silber, Kleinkunst,

Asiatika usw. sowie Goldschmuck, Uhren und Juwelen.

Besichtigungen und Schätzungen vor Ort kostenlos. Antike

Haushaltsräumungen. Übernahme von Kompaktnachlässen

und Sammlungen erwünscht. Auf Wunsch auch Ankauf möglich.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Mail,

Telefon oder Ihren Besuch.

Unsere Geschäftszeiten: Mi./Do./Fr. 1018 Uhr · Sa. geschlossen


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 9

Die Adresse für

- ANZEIGE -

Traum küchen in Pforzheim

Vom Preiseinstig bis zum

Hochwert-Bereich, vom

klassischen Stil bis zum

modernen Design, von der

schlichten Farbwahl bis zur

individuellen bunten Gestaltung

der Hofmeister Küchenfachmarkt

in Pforzheim bietet auf rund

2.000 qm eine vielfältige Auswahl

an Küchentrends inklusive

neuester Gerätestandards.

Massivholz, Landhaus, puristisch,

design-orientiert oder Edelstahl

der Hofmeister Küchen Fachmarkt

in Pforzheim hat für jeden

Stil die perfekte Küche. Und auch

die Markenvielfalt lässt keine

Wünsche offen: von ProDesign

über Alno bis zu next125. Abgerundet

wird die Auswahl durch

bekannte

Gerätehersteller,

wie Bosch,

Bora, Miele und

Gaggenau. Als

Nr. 1 in Granit

bietet Hofmeister

außerdem

eine große

Auswahl an

Naturstein-, Keramik- und

Glasarbeitsplatten.

Im Sommer 2018 eröffnete der

Hofmeister Küchenfachmarkt in

Pforzheim in der Stuttgarter

Straße 13 und ist seitdem fester

Bestandteil auf der Wilferdinger

Höhe. Der Fachmarkt überzeugte

vom ersten Tag mit seiner breit

aufgestellten Angebotsvielfalt im

modernen Look und hat sich nach

über einem Jahr als kompetente

Adresse beim Küchenkauf im

Raum Pforzheim etabliert. Somit

konnten wir bereits viele Kunden

zufrieden stellen.

Dank des offenen Ausstellungsraums

im harmonischen Design

kann sich der Besucher des

Küchenfachmarkts in Pforzheim

schnell und einfach einen Überblick

über die große Auswahl

schaffen. Auf drei Ebenen

erstreckt sich die Küchenvielfalt.

Im Eingangsbereich befindet sich

der Küchenstore und der Bereich

„Küchenkompakt“. Hier gibt es

moderne Küchen bereits zum

Preiseinstieg. Diese eignen sich

auch ideal für Studentenwohnungen

und Büroräume. Die erste

Etage gehört der Mittelklasse.

Aktuelle Küchentrends in unterschiedlichen

Stilen, wie Landhaus,

Loft oder design-orientiert,

lassen keine

Wünsche offen.

In der oberen

Etage befindet

sich der Hochwert-Bereich.

Dieser überzeugt

insbesondere

durch seinen

Massivholzbereich,

exklusiven Messe-Neuheiten

mit den aktuellsten Gerätestandards

und Küchen in einem

einzigartigen Design mit innovativer

Technologie.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist

die Smarthome-Präsentation, die

in Kürze im Küchenfachmarkt in

Pforzheim installiert wird. Besucher

können dann die Integrierung

von Home-Connectivity, in einer

Ausstellungsküche mit Fernseher,

Staubsauger, Waschmaschine

und mehr, hautnah erleben und

dabei praxisnah erfahren, wie sich

die Küche in einen solchen Wohn -

raum am besten integrieren lässt.

Neben technischen Neuheiten

überzeugt Hofmeister im Bereich

Küchen auch durch seine ausgezeichnete

Kompetenz im Bereich

Granit-Arbeitsplatten und bietet

hier eine große Auswahl zu

Bestpreisen. Des Weiteren lassen

sich kreative Nischenrückwände

dank dem bei Hofmeister exklu

siven FH

Nischendesign

ganz einfach

selbst gestalten,

zum Beispiel

unifarben oder

mit eigenen

Bildern.

Egal für wel -

che Küche und

welches Design der Kunde sich

entscheidet, bei Hofmeister steht

die individuelle Beratung und der

Rundum-Service immer im

Vordergrund. Dank des Arbeitsplattenstudios,

der 3D-Planung

und des einzigartigen 3D-Kinos

können die Kunden zusammen

mit dem kompetenten Beraterteam

ihre Küche individuell

gestalten und anschließend in

Originalgröße digital betrachten.

Diesen persönlichen Service

findet man ebenfalls in der

hauseigenen Schreinerei wieder,

die auch Sonderanfertigungen

problemlos bewältigen und sich

um die professionelle Abwicklung

der Lieferung und Montage

kümmern.

Die Hofmeister Kochschule wird,

wie in allen Küchen Fachmärkten

bei Hofmeister, auch in Pforzheim

angeboten. Hier gibt es, egal ob

für Hobbykoch oder Anfänger,

einiges zu lernen. Neben leckeren

Gerichten ist es

den interessierten

Küchenkäufern

möglich die

Elektrogeräte

bereits vorab zu

testen. Termine

gibt es auf der

Hofmeister

Website.

Seit über 125 Jahren steht

Hofmeister für ausgezeichnete

Qualität und optimalen Rundum

Service. Aufgrund seiner Freundlichkeit,

Beratungskompetenz

und dem besten Preis-Leistungsverhältnis

wurde Hofmeister

neun Mal zum Branchensieger

im Großraum Stuttgart

gekürt. Überzeugen Sie sich in

den Erlebnis-Wohnzentren in

Bietigheim und Sindelfingen

sowie den Küchen Fachmärkten

in Heilbronn, Backnang und City

Küchen in Stuttgart.


10 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Ein Bild aufhängen, eine

Schraube festziehen

oder ein Regal aufbauen:

Ohne ein Minimum

an Werkzeug kommt

kein Haushalt aus.

Aber wie viel braucht

man wirklich?

Wie viel Werkzeug braucht der

Mensch? Einige würden sagen:

Viel und ziehen ihre drei Koffer

voller Bits heraus. Andere

haben gerade mal einen Hammer

und eine Dose Allzwecknägel.

Was Experten raten:

Schrauben, hämmern und sägen:

Das gehört in die Werkzeugkiste

Für das, was ein Haushalt ohne

Heimwerker-Ambitionen mal

ab und an reparieren oder

werkeln muss, reicht ein klassischer

Schlosserhammer, eine

Kombizange sowie jeweils

ein Kreuzschlitz-

und ein

Flachschlitz-Schraubendreher

in zwei Größen aus.

„Mit diesen Werkzeugen

kann man schon

Bilder an die Wand

bringen und lockere Schrauben

mit den gängigen Köpfen

nachziehen“, erklärt Susanne

Woelk von der Aktion „Das sichere

Haus“ in Hamburg. Experten

raten zudem auch noch zu

ein paar Zangen: „Eine Kombizange

und ein Seitenschneider,

mit dem man Drähte durchschneiden

kann, sowie eine

Wasserpumpenzange.“ Mit letzterer

können Rohrfassungen,

Muffen und Schraubenmuttern

mehrerer Größen auf- und zugedreht

werden. Ebenso gehören

Schraubenschlüssel zum Lösen

und Festziehen von Muttern

oder Sechskantschrauben in jeden

Haushalt. Praktisch sind

auch ein Kombischlüssel mit

Maulschlüssel dieser umfasst

die Schraube seitlich an zwei

Kanten. Oder ein Ringschlüssel

er greift um den ganzen

Schraubkopf.

Werkzeugkoffer sind

günstige Lösung

Ratsam kann sogar ein Set aus

mehreren Schlüsselgrößen sein.

Ein solches findet sich unter anderem

in bestückten Werkzeugkoffern,

die es auch in kleiner

Ausführung im Handel gibt. Das

ist oft günstiger, als wenn man

das Werkzeug einzeln kauft. Die

Koffer enthalten weitere Handwerkzeuge

wie einen Cutter

oder eine kleine Wasserwaage.

Letztere ist praktisch für das

Ausrichten von Bildern.

Vorrätig sollte man immer eine

Rolle Elektriker-Isolierband und

ein paar Kabelbinder haben.

Mit diesen Dingen kann

man laut Experten viele Reparaturprobleme

lösen, wenn

zunächst nicht das richtige

Werkzeug oder Material zur

Hand ist. Etwa eine kaputte

Rohrschelle, die auf diese Weise

wieder fixiert wird, bis man das

Ersatzteil besorgt hat oder der

Handwerker eintrifft.

Die Basisausstattung kann dann

nach und nach und je nach

Projekt anwachsen. Sägen

zum Beispiel fehlen in den Koffersets

oft. Heimwerker wollen

oft auch bequemer schrauben

oder dübeln, dafür werden

Auf Sicherheitszeichen achten

!

Für sicheres Heimwerken stehen

Werkzeuge mit dem Siegel für „Geprüfte

Sicherheit“ (GS). Das GS-Zeichen

ist das gesetzlich geregelte Prüfzeichen

für Produktsicherheit in Europa.

Wertiges Handwerkszeug erkennt

man zudem an der Bezeichnung

Chrom-Vanadium (CrV), erklärt Susanne

Woelk von der Aktion „Das sichere

Haus“. „Diese gehärtete Metalllegierung

versichert, dass sich zum Beispiel

Zangen oder Schraubenschlüssel während

der Anwendung nicht verbiegen.“

Auf Schraubenschlüsseln sollten zudem

keine Nähte zu spüren sein, sie

werden normalerweise entgratet. pm

Elektrowerkzeuge benötigt.

Das richtige Gerät zum

Bohren

„Um in Holz- oder Gipskartonwände

zu bohren, reicht ein

üblicher Akkubohrschrauber“,

sagt Michael Koswig von der

Stiftung Warentest. „Bei Betonwänden

ist ein Gerät mit

Schlagbohrmechanismus notwendig,

also mindestens eine

Schlagbohrmaschine. Im Optimalfall

ist es ein Bohrhammer.“

Wer schwere Maschinen nicht

bedienen kann oder will, kommt

häufig auch mit leichteren Elektrowerkzeugen

ans Ziel. „Von

einem kleinen Akkuschrauber

oder Bohrhammer profitieren

nicht nur Menschen mit kleineren

Händen“, sagt Koswig. Mit

solchen Geräten falle es leichter,

an enge Stellen zu gelangen.

Werkzeug muss gut in

der Hand liegen

Für Elektro- und gleichermaßen

auch für Handwerkzeuge gilt:

„Wenn der Griff nicht in die

Hand passt, dann wird das

Heimwerken nichts“, unterstreichen

Do-it-yourself-Experten.

Das sollte man im Baumarkt

prüfen.

Gut zu wissen: „Manchmal entwerfen

die Hersteller einen ergonomischen

Griff, der sich in

der Praxis gar nicht als vorteilhaft

erweist“, berichtet Koswig.

So könne die Form der Bohrmaschine

dazu führen, dass man

die Löcher nicht gerade bohrt,

da der Griff ungewohnt in der

Hand liegt. Übrigens: Inzwischen

gibt es Zangen für Linkshänder.

Zudem lässt sich bei

manchen Werkzeugen die

Größ e des Griffes einstellen.

Universaldübel und

Torx-Schrauben

Zu jedem Werkzeug gehört das

passende Material. Ein Tipp, um

nicht unzählige verschiedene

Dübeln zu lagern, sind Universaldübel.

„Diese eignen sich für

verschiedene Wandarten“, erklärt

Koswig. Außerdem empfiehlt

er statt den üblichen

Kreuz- und Schlitzschrauben das

sternförmige Torx-Modell. „Das

Zackenmuster führt dazu, dass

der Bit des Akkuschraubers

deutlich besser sitzt und gegen

versehentliches Abrutschen

besser geschützt ist.“

Und was ist mit den Schrauben?

Kleinere, bedarfsgerechte

Mengen kann man inzwischen

auch davon kaufen man sollte

im Baumarkt einfach danach

fragen.

dpa


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 11

Einkaufen und Shoppen,

Essen und Erleben

dafür ist das Gewerbegebiet

Wilferdinger

Höhe bekannt. Darüber

hinaus hat es sich

im Laufe der vergangenen

Jahre aber auch

zu einem regelrechten

Gesundheitszentrum

entwickelt.

Neben den vielen Fachärzten,

die sich kompetent um alle

Bedürfnisse von A wie Arterie

bis Z wie Zahngesundheit kümmern,

bieten auch das Klinikum

Siloah St. Trudpert und die

Arcus-Klinik mit ihren verschiedenen

Disziplinen Lösungen im

medizinischen Bereich für

Kunden und Patienten.

Das Siloah St. Trudpert Klinikum

verfügt mit seinen auf hohem

medizinischem und pflegerischem

Niveau arbeitenden Abteilungen

über ein breites Spektrum

an Fachrichtungen in elf

Kliniken, einem Institut für Diagnostische

und Interventionelle

Radiologie sowie verschiedenen

Gut ausgestattet: Die Arcus-Klinik mit ihrem

Hubschrauberlandeplatz.

FOTOS: MORITZ

Von A wie Arterie bis

Z wie Zahngesundheit

Zentren. Es dient mit seinen

rund 500 Betten der Regelversorgung

mit Aufgaben der Zentralversorgung

und stellt damit

einen wesentlichen Bestandteil

des Versorgungsnetzes in unserer

Region dar. Das Haus ist

nach Kooperation für Transparenz

und Qualität im Gesundheitswesen

(KTQ) zertifiziert.

Das Siloah St. Trudpert Klinikum

ist Akademisches Lehrkrankenhaus

der Universität Heidelberg.

Ganz aktuell hat das Siloah St.

Trudpert Klinikum wieder eine

Auszeichnung erhalten. Die

Einrichtung gehört zu den Top-

Krankenhäusern Deutschlands

das ist das Ergebnis einer umfangreichen

Studie des Nachrichtenmagazins

Focus für

Deutschlands größten Krankenhausvergleich,

aus dem das

Haus mit zwei Focus-Auszeichnungen

hervorgeht: Als regionale

Top-Klinik Baden-Württembergs

und als eine der Top-

Kliniken in der Behandlung von

Brustkrebs in ganz Deutschland.

Die Arcus-Kliniken Pforzheim

stehen für langjährige Erfahrung

und Spezialisierung sowie

für den Einsatz und die Entwicklung

medizinischer Spitzentechnologie.

Dadurch konnten

sich die renommierten Kliniken

in den vergangenen Jahren

deutschlandweit eine führende

Position in der Behandlung von

Gelenkerkrankungen und Sportverletzungen

erarbeiten.

Die im Haus eingesetzten operativen

Verfahren basieren auf

dem aktuellsten internationalen

medizinischen Wissensstand.

Arthroskopische und minimalinvasive

Operationstechniken

werden als Standardverfahren

eingesetzt und unterliegen der

kontinuierlichen wissenschaftlichen

Qualitätskontrolle.

Die Basis des Arcus-Kliniken-

Konzeptes sind:

Auf der Höhe: Das Klinikum Siloah St. Trudpert.

• schonende Operationsverfahren

als Routineeingriff

• wissenschaftliche Innovation

und internationaler Austausch

• qualitätsgesicherte Behandlungsmethoden

• interdisziplinäre Kooperation

• stationärer Aufenthalt auf

gehobenem Hotelkomfort

Auch im stationären Bereich

setzen die Arcus-Kliniken Maßstäbe.

In exklusiv gestalteten

Ein- oder Mehrbettzimmern finden

Patienten nach ihrem operativen

Eingriff die Entspannung

und Ruhe, die sie für die schnelle

Genesung benötigen. bac/pm

www.bauhaus.info

Weihnachtsbaumverkaufhtsbaumverkauf

ab

17, 95

ab 23.November!

Nordmanntannen gesägt

Solange Vorrat reicht

Preis

125 150 cm 17,95

150175cm 27,95

175200 cm 32,95

200225 cm 39,95

49,-

LED-Lichtschlauch

'Rentier mit Schlitten'

Warmweiß, Länge 126 cm,

Energieeffizienzklasse A++bis A, füraußen

und innen geeignet

23328815

75179Pforzheim, Konstanzer Straße 6

Fürjedengesägten

Weihnachtsbaum ab

17,95

erhalten Sieeinen Einkaufs

ufs-

gutschein

im Wert von 4,-€

einzulösen 02.01.29.02.2020

BAUHAUS Gesellschaft fürBau-und HausbedarfmbH bH & Co.KGSüd,Sitz: Sit Basler Str.98, 79115Freiburg

9, 99

Weihnachtsstern

Topfgröße 17 cm, in verschiedenen

Farben erhältlich

78714168

www.facebook.com/bauhaus

www.youtube.com/bauhausinfo

Alle Angebotenur gültig bis 31.12.2019, solange der Vorrat reicht.


12 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Wilferdinger Höhe

...im Rückblick

1972: Es wird kräftig gebaut.

Um 1970:

Die Wilferdinger Höhe

war für manchen ein

Abenteuerspielplatz.

1972: Ländliches Stillleben: die

Wilferdinger Straße an der Einmündung zur Hachelallee.

Etwa 1970: Blick auf das heutige Gewerbegebiet, damals noch

vornehmlich viel Grün mit Obstbaumbestand

Angenehmes und

Nützliches verbinden!

Sie sind gerne unterwegs, in der Welt zuhause und möchten damit

auch noch Geld verdienen? Unser Angebot wird Sie überzeugen!

Unser Unternehmen gehört weltweit zu den gefragtesten Spezialisten im Vertrieb von Laserschweiß-,

gravur-, beschriftungs- und schneidsystemen. Wir bieten unseren Kunden ein weltweites

Vertriebs- und Servicenetz.

SIRO Lasertec: Qualität von der Wilferdinger Höhe

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir zum schnellst-möglichsten Eintritt eine/n

Laserservice-Techniker/in (m/w) in Vollzeit

Die Lasersysteme von Siro Lasertec bedeuten Qualität: Seit über 25

Jahren überzeugten sich mehrere tausend Käufer von der Qualität

und der Langlebigkeit der Schweiß-, Gravur- und Laserschneidsysteme

der Pforzheimer Spezialisten. Made in Germany von der Wilferdinger

Höhe.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

Kompetenz aus Laserlohnarbeiten

Wartungs- und Servicearbeiten für unsere Lasersysteme bei unseren nationalen und internationalen

Laserlohnarbeiten Kunden/Händlern für oder orga-

über unsere Service-/Supporthotlines (Telefon, Team-viewer, Chat etc.)

Siro Lasertec ist seit Beginn Anbieter von

nische und anorganische Materialien. Die daraus gewonnen Erfahrungen

machen das Unternehmen zu einem Ihr starken Profil: Partner von Handwerk

und Industrie, wenn es um den Kauf • Sie eines haben Lasersystems eine technische geht: Ausbildung oder Ihre Leidenschaft ist Technik

Laserschweißsysteme ermöglichen die • Sie Reparatur reisen gerne, und Herstellung lernen gerne andere Länder und Städte kennen

Mikrozahnrad mit

Beschriftung /

von edlen und unedlen Metallen; • Sie haben aufwendige Verständnis Vorarbeiten

entfallen. Arbeiten in der Nähe hitzeemp-

und Spaß Laserschweißung

im Umgang mit technischen Systemen Gravur von und Besteck Computern

findlicher Bereiche

und

können

lösen für

ohne

Kunden

Probleme

kreativ technische Aufgabenstellungen

durchgeführt • Sprachkenntnisse werden. (Wort und Schrift) Edelmetallankauf in Deutsch und Englisch und Spezialgravuren

sowie ein Führerschein der

Laserbeschriftungssysteme Klasse B (PKW) werden werden vorausgesetzt

Für Privat- und Gewerbekunden werden Edelmetallankäufe sowie

zur exakten • Kenntnisse Anbringung der von Lasersystemtechnik Bildern, Laserlohnarbeiten (Schweißen, angeboten. Gravur, Das Beschriftungen, Team von Siro Lasertec Schneiden) führt sind hier

Logos, von Beschriftungen Vorteil aber und nicht sonstigen

Verzierungen eingesetzt. tungen und Dienstleistungsangebote durch.

Voraussetzung. in seinem Einarbeitung Kundenzentrum wird auf der geboten Wilferdinger Höhe Beratungsleis-

Laserschneidsysteme Wir bieten: eignen sich

insbesondere • Eine interessante für die schnelles und abwechslungsreiche und Siro Lasertec · Laserservice und Vertrieb GmbH

Tätigkeit

exaktes Schneiden von Blechen Rastatter Strasse 6

• Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team

und Rohren.

75179 Pforzheim

• Eigenverantwortliches ArbeitenTel.: +49 (0)7231 - 154 130

• Leistungsgerechte Entlohnung Fax: +49 (0)7231 - 154 1329

www.siro-lasertec.de

Tiefengravur auf Ringe

Vollständige und aussagekräftige

info@siro-lasertec.de

Bewerbungsunterlagen an:

(Oben- und Innenseiten)

SIRO LASERTEC GmbH • Geschäftsleitung • Rolf Okyay

Rastatter Strasse 6 • 75179 Pforzheim | oder per E-Mail an: ro@siro-lasertec.de

Fotos: Beck, Stadtarchiv, PZ-Archiv.


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 13

1972: Blick von der Karlsruher Straße, etwa auf

der Höhe der Schwabengarage, in Richtung Norden.

1972: Blick auf die Wihö vom Monte Scherbelino aus.

1986

L uftaufnahme:

weite Bereiche südlich

der Karlsruher Straße sind

nach wie vor ausgedehnte

Obstwiesen.

Um 1980:

Luftaufnahme, im Vordergrund die Autobahnauffahrt.

2000

L uftaufnahme:

Blick auf die

Konstanzer Straße

Fotos: Beck, Stadtarchiv, PZ-Archiv, Ketterl.


14 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilf

Geballte

Wirtschaftskraft

!

Egal welches Produkt oder

welche Dienstleistung: Die

Wilferdinger Höhe hat sie zu

bieten. Schwer vorzustellen,

was es hier nicht gibt ...


erdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung


16 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Bei schönem Wetter ist die Wallberg-Kuppe oft Ziel eines Spaziergangs.

FOTO: PZ-ARCHIV

Mahnendes Wahrzeichen

Er drohnt majestätisch

nicht nur über der

Wilferdinger Höhe,

sondern über der

gesamten Stadt: der

Wallberg, im Volksmund

immer noch

liebevoll „Monte

Scherbelino“ genannt.

PZ-Redakteur

WALTER KINDLEIN

Dabei sind es gar nicht, wie der

Name vermuten lässt, nur

Trümmer, sprich „Scherben“, die

den Wallberg von 378 Metern

auf 417,5 Meter (im Jahre

1966) anwachsen ließen. Denn

neben dem Trümmerschutt trugen

jede Menge Bauaushub zu

den 1,6 Millionen Kubikmetern

bei, die aus dem sanften Hügel

den „Monte Scherbelino“ werden

ließen, wie Pforzheims

oberster Denkmalschützer,

Christoph Timm, erläutert.

„Der Scherbenberg ist eine

menschliche Schöpfung, obwohl

ein Ortsunkundiger das kaum

bemerken wird: eine menschliche

Schöpfung aus Produkten

menschlicher Zerstörung; ein

Ort, der Symbol überwundenen

Chaos ist“, schreibt Bernd

Roeck 1999 in den „neue

Beiträge zur Stadtgeschichte“.

Bis dieser Symbolcharakter

denn auch einen gestalterischen

Niederschlag fand, müssten indes

Jahrzehnte ins Land gehen.

Angefangen mit einem Gestaltungsvorschlag

des Grünflächenamtes

von 1965, der eine

Baumbepflanzung auf der

Kuppe vorsah, über die nie

umgesetzten Entwürfe eines

Wettbewerbs im Jahre 1987

bis zum Vorschlag des Vereines

„Pforzheim mitgestalten“, der

nach Zustimmung des Gemeinderates

2005 auch umgesetzt

wurde: auf der Kuppe des Hügels

fünf von Pforzheimer Bürgern

gestifteten Gedenkstelen

zu errichten.

„Trümmerberge“ gibt es auch in

anderen Städten, etwa in Stuttgart,

München (Olympia-Berg)

oder in Berlin. Was den Pforzheimer

„Monte Scherbelino“

aber so einzigartig macht, ist

besagte künstlerische Gestaltung

zum Gedenken an das Leid

des Krieges. In der Tat könnte

man den Wallberg mit seiner

Modellierung auch als ein

„Land-Art“-Projekte bezeichnen:

Von Menschenhand geschaffen,

lebt das Gebilde durch

seine zeichenhafte Bedeutung.

EAD Heizkostenabrechnungsdienst

regional - innovativ - effizient

EAD Pforzheim GmbH

Z (0 72 31) 166 22-0 · info@ead-pforzheim.de

> Heizkostenabrechnung via Funkauslesung

> Verbrauchsorientierende Energieausweise

> Trinkwasseruntersuchung auf Legionellen

> www.ead.pforzheim.de <

Schüler der Carlo-Schmid-Schule lassen vor den Wallberg-Stelen Ballons steigen.

FOTO: MEYER


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 17

Sieg in zwei Sätzen:

Online bestellen.

Im Ma

Im Markt bezahlen!

saturn.de/istbesser

Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Pforzheim

Karlsruher Straße 5157 | 75179 Pforzheim

Telefon 07231/1357-0

P


18 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Wirtschaftkraft pur

hat die Wilferdinger

Höhe zu bieten. Dazu

hat natürlich Pforzheims

erster Wirtschaftsförderer

Einiges zu sagen.

PZ-Redakteur Walter

Kindlein im Gespräch

mit Oliver Reitz.

Pforzheimer Zeitung: Die Wilferdinger

Höhe bietet in der Tat

ein beeindruckend breites Spektrum

an Gewerben. Gibt’s in diesem

Bereich überhaupt noch

irgendwo die Möglichkeit, noch

drauf zu satteln, wenn auch nur

kleine freie Flächen?

Oliver Reitz: Die Wilferdinger

Höhe ist mit einer Bruttofläche

von 110 Hektar zwar das größte

Pforzheimer Gewerbegebiet,

aber auch hier haben wir leider

aktuell keine freien Flächen

mehr zu bieten. Das Gut Fläche

ist bei uns in Pforzheim sehr

knapp, wir müssen daher in Zukunft

die Bauweisen oder Funktionen

von Gebäuden in einem

neuen Licht sehen. Flächen können

wir insbesondere dadurch

gewinnen, dass verstärkt in die

Höhe gebaut wird. Hybride

Gebäude mit Handel im Erdgeschoss

und Büroflächen in darauf

aufsetzenden Etagen sind

hier ein möglicher und sinnvoller

Ansatz.

Man lernt ja bekanntlich nie aus.

Welche Lehren hat man aus der

Entwicklung des Gewerbegebietes

Wilferdinger Höhe gezogen,

auch und gerade bezüglich des

Innenstadt-Einzelhandels?

Oliver Reitz, Direktor der städtische Eigenbetrieb Wirtschaft

und Stadtmarketing Pforzheim (WSP), steht der PZ zum

Thema „Wilferdinger Höhe“ Rede und Antwort. FOTO: MEYER

„Ein gutes

Miteinander

Als Frequenzbringer ist der Einzelhandel

von entscheidender

Bedeutung für die Funktionsfähigkeit

von Innenstädten und

Stadtteilzentren. Bundesweit ist

auf Landesebene geregelt, dass

Innenstädte als vitales Herzstück

einer Stadt geschützt werden,

zumal ein auch durch

Handel geprägtes Stadtzentrum

seit vielen Jahrhunderten

das prägende Element einer

mitteleuropäischen Stadt ist.

Wir sind daher um ein gutes

Miteinander zwischen Innenstadt

und Wilferdinger Höhe bemüht

und sehen die Wilferdinger

Höhe insbesondere als attraktiven

Standort für großflächigen

Einzelhandel, wie er beispielsweise

in den Baumärkten

zum Ausdruck kommt. Gleichzeitig

zeigt sich seit einigen Jahren

das Problem, dass sich die

Handelsflächen stark ausgebreitet

haben, während produzierende

Betriebe vor Ort nunmehr

keine Erweiterungsmöglichkeiten

vorfinden. Stadtplanung

und Flächenentwicklung konnten

vor 40 Jahren noch anders

erfolgen als heute. Dass damals

Flächenverfügbarkeit anders

bewertet wurde, sieht man allein

daran, dass auf der Wilferdinger

Höhe ein erheblicher Teil

der Gesamtfläche durch ebenerdige

Parkplatzflächen belegt ist,

die im Gegensatz zur Innenstadt

nicht bewirtschaftet

werden.

Es gibt ja immer wieder das eine

oder andere Stellrädchen, an denen

man Defizite nachjustieren

kann, auch auf der Wilferdinger

Höhe. Etwa die Parkplatzsituation

oder auch der öffentliche

Nahverkehr. Vielleicht haben sie

ja den einen oder anderen Handlungsbedarf

erkannt .

In der Tat konnten immer wieder

Verbesserungen beispielsweise

in der Führung der Buslinien

und der Taktung der Fahrpläne

erzielt werden. Ein besonderes

Augenmerk galt in den

letzten Jahren dem Glasfaserausbau.

Wir freuen uns, dass es

auch hier nun umfassende Verbesserungen

gibt. Nicht zuletzt

zeigen auch die Förderprogramme

des WSP hier ihre Wirkung.

Das Gebiet Klapfenhardt schließt

sich ja unnmittelbar an die Wilferdinger

Höhe an? Wie ist da der

Stand der Dinge? Wie stehen die

Chancen für eine Erschließung?

Die beiden Gebiete Klapfenhardt

und Ochsenwäldle befinden

sich beide in ergebnisoffener

Prüfung. Zahlreiche Fachgutachten

werden aktuell ausgewertet.

In den nächsten zwei

Monaten soll die Entscheidung

getroffen werden, welches der

beiden Gebiete tatsächlich für

eine Entwicklung als Gewerbegebiet

zur Verfügung stehen

kann.

Wie sehen Sie die Auswirkungen

der sich zumindest andeutenden

zumindest kleinen Konjunkturdelle

auf die Entwicklung der

Pforzheimer Gewerbegebiete?

Trotz einer sich aktuell eintrübenden

Konjunktur wird die gewerbliche

Entwicklung mit Sicherheit

auch in Zukunft positiv

verlaufen. Wir sind erfreut, dass

bestehende Unternehmen am

Standort Pforzheim mit uns ihre

weiteren Ausbaupläne erörtern,

und freuen uns über das Ansiedlungsinteresse

von Betrieben,

die bislang nicht in Pforzheim

vertreten sind. Aufgrund

nicht verfügbarer Flächen können

wir aber nur wenige Anfragen

positiv begleiten, zumal die

Vorlaufzeit für die Erschließung

eines neuen Gewerbegebietes

leider mehrere Jahre beträgt.

Wie kann in einer solchen Situation

die Wirtschaftsförderung

aktiv werden?

Mit den Entscheidungsträgern

in den Unternehmen pflegen

wir einen vertrauensvollen Austausch.

Es erweist sich als sehr

hilfreich, wenn wir von kurzfristigen

Probleme, aber auch mittelfristigen

Projekten und Strategien

der Unternehmen Kenntnis

haben. So können wir beispielsweise

bei Vorhaben, die

neue Antriebstechniken in der

Automobilbranche betreffen,

unsere engen Kontakte zu den

Kompetenzträgern bei Institutionen

auf Landes- oder Bundesebene

ins Spiel bringen.

Es gibt auf der Wilferdinger Höhe

keine verkaufsoffenen Sonntage

mehr. Sehen sie dies mit einem

lachenden oder einem weinenden

Auge?

Die immer wiederkehrende Diskussion

um die Rechtmäßigkeit

und die Sinnhaftigkeit verkaufsoffener

Sonntage hat landesweit

zu schwierigen Situationen

vor Ort geführt. Nicht nur die

Wilferdinger Höhe war durch

die recht strengen Auflagen betroffen.

Da die verkaufsoffenen

Sonntage jeweils viele Kunden

angelockt hatten, ist dies nun

zweifelsohne ein großer Verlust

bzw. Nachteil für den Einzelhandel.

Einige Händler haben den

Wegfall der verkaufsoffenen

Sonntage zum Anlass genommen,

verstärkt an anderen Tagen

durch besondere Aktionen

zur Kundenansprache und Kundenbindung

auf sich aufmerksam

zu machen. Hier freue ich

mich über die besondere Kreativität

der Einzelhändler, die auch

und gerade auf der Wilferdinger

Höhe das Einkaufen zum Erlebnis

machen.

von links: Michael Wisniewski, Jochen Demand (Firmengründer

und Geschäftsführer), Ulrich Fischer, Sonja Demand, Andreas Röhm,

Olga Schewalje, Ben Meyer, Sybille Demand, Sascha Demand

(Geschäftsführer und Juniorchef), Stamat Iliev, Alexander Hansch

GmbH

Oben: Neu im Team ist Olga Schewalje,

die den Bereich Gardinen, Sonnenund

Insektenschutz betreut.

Unten: Sybille Demand, zuständig für den

Bereich Wohnaccessoires und Kleinmöbel.

Es begann alles im Jahr 1985, als Herr

Hans -Joachim Demand und Sonja

Demand den Ein-Mann-Betrieb grün -

deten. Herr Demand verlegte Böden,

tapezierte und machte Malerarbeiten

und Frau Demand machte das Büro.

2002 kam dann ihr Sohn Sascha

Demand, als er seine Lehre erfolgreich

als Raumausstatter beendet hatte, zum

kleinen Familienbetrieb dazu...

So begann das Vater-Sohn-Gespann

den Betrieb stetig, durch Fleiß, Qualität

und Freude an Ihrem Beruf zu vergrößern

und bekannter zu werden.

2017 folgte dann die Eröffnung eines

eigenen Ladengeschäfts auf der

Wilferdinger Höhe, mit einer einzigartigen

Ausstellung auf über 500 m²

mit Böden aller Art, Tapeten und

Zubehör. Unser Team berät, verkauft

und verlegt... Hinzu kam eine Abteilung

mit Gardinenstoffen, Plissees etc., sowie

ein kleiner Bereich mit auserwählten

Wohnaccessoires und Kleinmöbeln.

In allen Bereichen dürfen Sie sich auf

unser Fachpersonal freuen. Auch unser

Team für Bodenbelagsarbeiten ist

täglich für Sie unterwegs.

So blicken wir mit Stolz auf nun 34

Jahre Betriebsgeschichte mit stetigem

Wachstum zurück. Ein großes Dankeschön

geht an unsere Mitarbeiter,

welche täglich an unserer Seite für

Sie unterwegs sein dürfen.

Wir freuen uns auf „Ihren“ Besuch

und wünschen allen eine gemütliche

und schöne Weihnachtszeit.

Raumausstattung Demand GmbH

Karlsruher Str. 75-81

75179 Pforzheim


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 19

VORTEIL

WIHÖ

Cashback

ist einfach.

Frank Walz,

Vertriebsleiter

Eduard G. Fidel GmbH

sparkasse-pfcw.de/stammkunden

„Die Wilferdinger Höhe

bietet uns den idealen

Verkehrsanschluss.

Von dieser guten Infrastruktur

profitieren

nicht nur unsere Mitarbeitenden,

sondern

auch Kunden und

Besucher unserer

Manufaktur.“

VORTEIL

WIHÖ

Wenn Sie als Stammkunde hier mit Ihrer

Sparkassen-Card (Debitkarte) einkaufen:

Pforzheim

• 360 Gaming

• accu-schindler

• ahg Autohandelsgesellschaft mbH

• All-Car Autovermietung

• Allegro Pizzeria & Restaurant

• Aposto Pforzheim

• Auto-Dienst Jentsch e.K.

• Auto HS Stefan Hauser-Schmieg

• Babor Beauty World

• Basement Wohnkultur bei

Wohnfabrik

• Bellini da Bruna

• Blumen Gaisberg

• Blumen Schäfer

• Burgerheart Pforzheim

• BüroLand Pforzheim GmbH

• Café d’Anvers

• Café Damals

• Café im Schmuckmuseum

• Campo Eden Markt

• Central Apotheke

• ChicSaal

• Cigale Feinkost & Tischkultur

• Enchilada Pforzheim

• Galerie für Kunst & Design

• Gasometer Pforzheim

• Gemüseanbau Thomas Salewski

• Gläserne Manufaktur

• golddiga

• GoldmannLindenberger Holz +

Baustoffe

• Goldstadt Trauringlounge

• H + P Orthopädie Schuhtechnik

• Hecker Transporte Umzüge •

Möbeltransporte

• Herb Schmuck

• Hotel-12-Apostel

• Juwelier Al Zohiree

• Kommunales Kino

• Lehner’s Wirtshaus

• Lohwiesenhof

• Looms Rattan-Möbel

• Matratzen Traum

• MAX AAB Bilderrahmen

aus Holz

• McDonald’s Pforzheim Nord

• McDonald’s Pforzheim West

• Michael Krawutschke

KFZ-Meisterbetrieb

• musik-city steinbrecher

• Oliver von Zepelin / wohnen

und handwerk Kallhardstraße

• Ozon

• Parkhotel Pforzheim

• Physiologisch Markus

Wiedermann

• Physiotherapie Eugen Vorat

• PS Fahrzeug Pflege

• Raumausstattung Demand

GmbH

• Reformhaus Eden

• Reifen Gross

• Restaurant Brasserie (im Kauflandcenter

Wilferdinger Höhe)

• Restaurant Fäßle (im Kauflandcenter

Wilferdinger Höhe)

• Restaurant Landgasthof

Hoheneck

• Restaurant Zirbelstube

• Richter Augenoptik

• Ristorante Da Mario

• Ruben K Fitness Club

• Salzgrotte Mirasal

• Sanitätshaus Stähle

• Schwimmbad Henne

• sk Handy Shop

• SP6 Strandbar Pforzheim

• Sport Carré

• Steg Sieben Grill. Bar

• Stoffwechsel Woman’s Fashion

• Subway in der Schlößle Galerie

• Subway Restaurant Pforzheim

• Susanne Schönthaler Moden

• VOM FASS Essige + Öle,

Spirituosen

• Waschküche by Gaumenzauber

• WäscheBOX

• WRG Wagner-Ruland Gesundheitszentrum

• WTP Werbetechnik

Pforzheim GmbH

Sindelfingen

• Gustaggio Sindelfingen

und Leonberg

Rolf Okyay,

Managing Director,

Siro-Lasertec GmbH

„Für mich das Industriegebiet

Nummer eins

in Pforzheim. Gute

Autobahnanbindung,

viele Firmen verschiedener

Branchen und

Einkaufsmöglichkeiten.

Gute Hotels sowie

die Innenstadtnähe

zeichnen das Industriegebiet

aus.“

Geld zurück beim Shoppen

in der Region und deutschlandweit:

Bei zahlreichen Einkaufswelt-Partnern

gibts bei Kartenzahlung eine attraktive

Cashback-Gutschrift direkt aufs Girokonto.

Wollen auch Sie von der Stammkunden-

Vorteilswelt profitieren?

Informieren Sie sich

in Ihrer Sparkasse.

Wenn’s um Geld geht

Sparkasse Pforzheim Calw.


20 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

PLANA Küchenland auf der Wilferdinger Höhe

feiert erstes Jahr nach der Neueröffnung

- ANZEIGE -

Text + Fotos: Keller

Studio-Leiter

Achim Streckfuß

Bei PLANA Küchenland hat man eine inspirierende

Wohl fühloase für die Kunden geschaffen.

„Wir haben nur positive Rückmeldungen

erhalten“, freut sich Studio-Leiter Achim

Streckfuß über die Resonanz. „Die Ausstellung

kommt super an.“

Der bekannte Pforzheimer PLANA Küchenland-

Standort in der Karlsruher Straße 91 ist vor einem

Jahr komplett umgebaut und kernsaniert worden.

Dafür wurden die Räumlichkeiten bis auf die Mauern

und Stützen zurückgebaut. Während der zweimonatigen

Bauphase war das PLANA-Küchenland-Team

weiterhin für die Kunden da. Dafür wurden die

zufällig leer stehenden Geschäftsräume in direkter

Nachbarschaft vorübergehend genutzt. Vor einem

Jahr wurde die Wiedereröffnung in den neu

gestalteten Räumlichkeiten gefeiert. Auf der rund

800 Quadratmeter großen Fläche ist ein außergewöhnliches

Ambiente entstanden, das wie eine

Wolfühloase auf die Kunden wirkt. Darüber freut

sich auch das 14-köpfige Mitarbeiterteam, vom

Monteur über die Sachbearbeiter bis hin zu den

Küchenfachberatern. Statt der sonst üblichen

Kojengestaltung wurde auf großzügige, offene

Flächen gesetzt. Dadurch strahlt die Ausstellung

Ruhe aus und kann ganz unaufdringlich zur Wirkung

kommen. Zwei Küchen sind auch voll funktionsfähig

ausgestattet und werden vor allem an den Samstagen

in Aktion gezeigt. Kleine Snacks, süße Kuchen,

Flammkuchen oder andere Leckereien werden für die

Kunden zubereitet. So steigern immer wieder

köstliche Düfte die Vorfreude auf eine neue Küche.

Während sich die Eltern beraten lassen, können sich

die Kinder im gemütlich eingerichteten Spielbereich

aufhalten.

Für die Auswahl der Küchen stehen großzügige

Beratungsplätze parat, an denen die Küchenfachberater

die Vorstellungen der Kunden aufnehmen.

Mithilfe von Computer und großem Bildschirm kann

der erste Eindruck von der zukünftigen Küche

präsentiert werden. „Der Zeitpunkt des Umbaus war

genau richtig“, sagt Achim Streckfuß. In diesem Jahr

konnte sich PLANA Küchenland auch über 30 Jahre

Erfolg am Standort auf der Wilferdinger Höhe

freuen. Das aktuelle Umsatzplus von knapp

20 Prozent führt Achim Streckfuß auf die neue,

ansprechende Ausstellungsgestaltung zurück.

PLANA Küchenland ist mit seinen deutschlandweit

über 40 Küchenhäusern für Qualität bekannt. Mit

einem rundum sorglos Paket muss sich der Kunde

um nichts kümmern und kann den Kücheneinbau

den erfahrenen Fachleuten überlassen, vom Aufmaß

direkt vor Ort über millimetergenaue Planung bis hin

zur Lieferung und besenreinen Montage. Nicht nur

bei den in Deutschland gefertigten Möbeln, auch

bei Elektrogeräten und sonstigem Zubehör wird auf

Qualität Wert gelegt und mit renommierten Firmen

zusammengearbeitet. Jede einzelne Küche wird

individuell auf die Kunden zugeschnitten. Dabei

kann aus acht Produktlinien und 270 Fronten

gewählt werden. „Jeder Kunde und jeder Raum

ist anders“, betont Achim Streckfuß.

Aktuell sieht er einen Trend zur schlichten und

geradlinigen Gestaltung. Besonders angesagt ist im

Küchenbereich derzeit die Farbe Schwarz, was auch

in der Ausstellung gut zur Geltung kommt. Um stets

die Neuheiten zeigen zu können, wird im PLANA

Küchenland schon wieder Platz für neue Modelle

geschaffen. Dafür sind einzelne Ausstellungsküchen

zu Sonderpreisen erhältlich. Anlässlich des ersten

Jahres nach der Neueröffnung gibt es im November

besonders lohnende Angebote beim Kauf einer frei

geplanten PLANA Küche.

1 JAHR

seit unserer Neueröffnung

Wir

feiern:

vom 2. Nov

bis 30. Nov

SPAREN SIE BIS ZU 5.000,— €BEIM KAUF EINER KÜCHE!

■ Erhalten Sie zuIhrer neuen Küche eine KitchenAid im Wert von 529,— €*

■ Profitieren Sie von vielen erstklassigen Geräteaktionen

Leyh GmbH Pforzheim

Karlsruher Straße 91 • 75179Pforzheim

Tel.: 07231/315 90 • plana.de/pforzheim

(*beim Kauf einer frei geplanten PLANA-Küche

ab 10.000, €imAktionszeitraum 02.11.-30.11.2019.

Dieses Angebot gilt exklusiv bei PLANA Küchenland

in Pforzheim. Bereits getätigte Aufträge sind

ausgeschlossen. Solange der Vorrat reicht.)

* beim Kauf einer frei geplanten PLANA-Küche ab 10.000, € im Aktionszeitraum 2.11. 30.11.2019. Dieses Angebot gilt

exklusiv bei PLANA Küchenland in Pforzheim. Bereits getätigte Aufträge sind ausgeschlossen. Solange Vorrat reicht.


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 21

IMMOBILIEN-

MANAGEMENT

Wenn wir verwalten, tun wir mehr:

Wir kümmern uns.

Nach wie vor sind Immobilien mittel- und

langfristig die konkurrenzlos gute Wertanlage.

Allerdings Immobilien brauchen Betreuung.

Nutzen Sie uns als Ihr professionelles Immobilienmanagement:

Für die WEG-Verwaltung, die Hausverwaltung

& Mietverwaltung, beim Verkauf oder der

Vermietung und nicht zuletzt bei der Versicherung

und Finanzierung.

Mit der Verwaltung von rund 1500 Einheiten in

über 150 Wohnobjekten und zahlreichen Gewerbebauten

sowie mit der Vermietung und dem

Verkauf von Immobilien sind wir in Pforzheim und

der Region fest etabliert seit über 40 Jahren.

Bei Klammer und Zeh beraten und betreuen

Sie ausgewiesene Immobilienexperten fachübergreifend.

Die Grundlage dafür ist und bleibt der

persönliche Kontakt und die vertrauensvolle

Zusammenarbeit.

MIET- UND HAUS-

VERWALTUNG

Unsere drei Bausteine: Hausverwaltung,

Vermietung und Verkauf.

Ihre Immobilie wir kümmern uns

darum, als wäre es unsere eigene.

Wir beraten und betreuen Eigentümergemeinschaften

als gewählter Verwalter nach dem

Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Umfangreicher

kaufmännischer Service sowie juristische,

steuerliche und technische Expertise gehören

genauso zu unseren Kompetenzen und

Leistungen wie die Moderation unterschied -

licher Interessen.

Für den Erhalt und die Wertsteigerung der uns

anvertrauten Objekte arbeiten wir mit zuverlässigen,

mittelständischen Handwerksbetrieben

aus der Region Pforzheim zusammen.

Die drei Teilbereiche der Klammer und Zeh

Miet- und Hausverwaltung auf einen Blick:

• Allgemeine Hausverwaltung (zum Beispiel

Abschluss vertraglicher Vereinbarungen,

Organisation von Eigentümerversammlungen,

Wirtschaftsplanung, Jahresplanung, Betreuung

von Reparaturen und Überwachung des

baulichen Zustands und technischer Anlagen)

• Vermietung exklusiver Objekte

• Verkauf exklusiver Objekte

VERSICHERUNGS-

BERATUNG

Am teuersten ist die Versicherung,

die man vergessen hat abzuschließen.

Finanzen, Risikoabsicherung, Altersvorsorge

sowie systemischer Aufbau von Immobilieneigentum

und Vermögen sind nicht nur privat

eng verbunden. Sie bilden auch die beruhigende

Grundlage für den langfristigen Erfolg als

Unternehmer.

Konzentrieren Sie sich aufs Geschäft

die Risiken übernehmen wir. Die Experten bei

Klammer und Zeh arbeiten bereichsübergreifend

zusammen und betreuen Sie verzahnt. Als Mehrfachagent

prüfen wir Produkte verschiedener

Versicherer und suchen das für Sie optimale Angebot

aus. So entstehen gemeinsam mit Ihnen

Lösungen, die ganz individuell auf Ihre Situation

und Ziele zugeschnitten sind!

Wir rechnen so lange für Sie, bis es sich für Sie

rechnet! Wir sagen Ihnen, welche Versicherung

Sie brauchen und welche nicht! Wir laden Sie

ein, unser ganzheitliches Betreuungskonzept

kennenzulernen, und freuen uns auf das Gespräch

mit Ihnen.

Klammer und Zeh GmbH

Karlsruher Str. 87a

75179 Pforzheim

Telefon 0 72 31 58993-0

www.klammer-zeh.de


22 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

VORTEIL

WIHÖ

Uwe Rücker,

Geschäftsführer Laco

Uhrenmanufaktur

„Wir schätzen den

Standort vor allem

aufgrund der idealen

Erreichbarkeit durch

die direkte Verkehrsanbindung

an A8 und

B10. Als größtes Gewerbegebiet

in Pforzheim

vereint sie als

„Open Air Einkaufszentrum“

einen ausgezeichneten

Branchenmix

von Einzelhandel,

Industrie und Freizeit.“

Die Wilferdinger Höhe

ist ein Eldorado des

Sports wenige 100

Meter von den großzügigen

Ladengeschäften

und Betrieben

entfernt. Hier

ein kurzer Überblick.

PZ-Redakteur

WALTER KINDLEIN

Angefangen mit dem Alpenverein,

der sich großes Renommee

erworben hat. Wander-,

Kletter- sowie Skitouren

stehen auf dem Programm.

Hoch hinaus, wenngleich auch

in der Halle, geht’s an der Kletterwand

in der Heidenheimer

Straße. Das fördert Kraft, Willen

und Konzentration, spannend

ist das Kraxeln in der Halle

allemal.

Wer es nicht so mit der Höhe

und dem schweißtreibenden

Klettern hat, dem sei Handball

an der Heidenheimer Straße ans

Herz gelegt. Die TG 88

Pforzheim spielt ambitioniert

angefangen im Jugendbereich

bis hin zu den Erwachsenenmannschaften.

Auch und

gerade die Förderung des Nachwuchses

hat man sich dort auf

Ein prickelndes Erlebnis: die Kletterwand des Alpenvereins,

hier mit Stefan Piskurek.

FOTO: SEIBEL

Nicht nur hoch hinaus

die Fahnen geschrieben. Die Damen

spielen gar in der dritten

Bundesliga, wenngleich derzeit

durch großes Verletzungspech

schwer gebeutelt.

Ein großes Renommee hat sich

auch der Schwarz-Weiß-

Club mit engagierter Arbeit in

allen Bereichen erarbeitet: Tänzer

und Tänzerinnen trainieren

an der Heidenheimer Straße

und bereiten sich auf nationale

wie internationale Meisterschaften

vor. In der Tat eine Legende:

der Goldstadtpokal, den der

Schwarz-Weiß-Club Jahr für

Jahr ausrichtet und so für überregionales

Aufsehen sorgt. Zu

den Aushängeschildern

gehörten etwa Motshegetsi

„Motsi“ Mabuse und ihr Ehemann

Timo Kulczak, die in

Deutschland ganz oben mittanzten,

aber mittlerweile in

den Ruhestand getreten sind.

Auch der SV Kickers Pforzheim

tritt zu seinen Heimspielen

an der Heidenheimer Straße

an. Derzeit sind die Herren Tabellenführer

in der Kreisklasse

A2. Und: Der Verein bietet eine

sportliche Heimat für die kleinen

Kicker. Früh übt sich bekanntlich,

wer ein ganz Großer

werden will.

Nicht zuletzt: der Ski-Club

Brötzingen, der sich mit

seiner Tennis-Abteilung an der

Heidenheimer Straße niederließ,

zu einer Zeit als die Wilferdinger

Höhe noch in großen Teilen eine

grüne Wiese war. Neben Plätzen

unter freiem Himmel kann auch

in der Halle trainiert werden,

und das bereits von Kindesbeinen

an. Doch wie der Name

schon sagt: Es handelt sich um

einen Ski-Club mit einer entsprechenden

Schule: Im Winter

geht’s auf große Tour.

GARTEN UND ZOO

Die Freude wächst mit.

STIMMUNGS-

VOLLE DEKORATION

FÜR DIE

VORWEIHNACHTSZEIT

Jetzt im Markt und

auf dehner.de

Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG, Donauwörther Str. 3-5, 86641 Rain, Tel. 09090 77-0

WUNDERVOLLE ZEIT

DEHNER GARTEN-CENTER • Karlsruher Str. 75-81 • 75179 Pforzheim • Telefon 0 72 31/5 66 19 80

dehner.de


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 23

Actionreiche Verfolgungsjagden

und

spektakuläre Explosionen?

Das ist die Fiktion

einer TV-Serie über die

Autobahnpolizei die

Realität beim Revier in

Pforzheim sieht dagegen

anders aus.

PZ-Redakteur

RALF BACHMAYER

Verlässlichkeit statt Wild-West-

Manieren, Kompetenz statt permanentem

Hochdruck: „Unser

Arbeitsalltag unterscheidet sich

schon von den gezeigten Szenen

der TV-Serie Cobra 11“,

stellt Roland Bäuerle, Dienststellenleiter

der Autobahnpolizei

Pforzheim, klar. „Aber dennoch

sind wir Cobra-11-zertifiziert“,

scherzt Bäuerle. Schließlich

war der damalige Darsteller

Mark Keller hier im Revier und

hat uns ein Autogramm hinterlassen.“

39 Personen, ein 36 Kilometer

zu kontrollierender Abschnitt

und sieben Fahrzeuge: Das ist in

wenigen Zahlen das Profil der

Pforzheimer Autobahnpolizei.

Ganz entspannt darf auch mal sein: Anders als in Fernseh- oder Kinofilmen agieren die Beamten

der Autobahnpolizei nicht ständig am Limit.

FOTO: PRIVAT

„Wir sind Cobra-11-zertifiziert“

Mit ihrem Standort an der

Karlsruher Straße 54 gehört sie

seit 1983 an heutigen Standort

genauso zur Wilferdinger

Höhe wie die vielen Geschäfte

und Dienstleister.

Im Revier arbeiten insgesamt 36

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte

sowie drei Tarifbeschäftigte.

Ein kleiner Teil ist in der

Leitung des Autobahnpolizeireviers

und im Ermittlungsdienst

eingesetzt. Der überwiegende

Anteil der Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter verrichtet in fünf

Dienstgruppen Wechselschichtdienst.

Das heißt „Dienst rund

um die Uhr“.

Dass es weniger Action als im

fiktionalen Autobahnpolizei-

Filmleben gibt und der Alltag

nicht von einem Drehbuch bestimmt

wird, weiß niemand besser

als Bäuerle und sein Team.

Neben der üblichen Streifentätigkeit

auf der Autobahn und

ihren Nebeneinrichtungen gehören

auch die Gefahrenbeseitigung

und Absicherungsmaßnahmen

auf der Autobahn, Verkehrsunfallaufnahmen,

die allgemeine

und spezialisierte Verkehrsüberwachung

sowie die

Begleitung von Großraum und

Schwertransporten auf der Autobahn

zum Tagesgeschäft. „Da

aber die Autobahn von international

oder auch national agierenden

Tätern und Tätergruppen

als Transit- beziehungsweise

Transportstrecke dient, fällt

auch die sogenannte Verkehrswegefahndung

in unseren

Tätigkeitsbereich.“

Selbstverständlich gehören diese

Routineaufgaben mit dazu,

doch: „Es gibt keinen typischen

Arbeitstag für uns“, betont

Bäuerle. Flexibilität sei ein wichtiger

Aspekt. „Wir sind situations-

und lagebestimmt tätig.

Das heißt, die Autobahn gibt

uns den Tag vor.“ Aus ihrer

Streifentätigkeit heraus fahren

die Streifen dann die sogenannten

„Aufträge“ an, wie etwa Verkehrsunfälle,

Fahrzeugfahndungen,

Gefahrenstellen oder Anzeigenaufnahmen.

„Ergänzend

hierzu führen weitere Funkstreifen

im Zuständigkeitsbereich

thematisch vorgegebene Überwachungsmaßnahmen

durch

beziehungsweise unterstützen

die bereits eingesetzten Streifen

im Einsatz.“ Bei Bedarf auch im

gesamten Stadtgebiet. „So sieht

unsere Realität aus.“ Und das ist

mitunter genug an Action.

Ganz nah am Kunden

Volksbank Pforzheim neuer Standort

Die Volksbank Pforzheim hat mit ihrer

Filiale auf der Wilferdinger Höhe nach

kurzer Umbauphase neue Räumlichkeiten

in der Mannheimer Straße 4 bezogen.

Die Volksbank modernisiert und wertet

damit ihr Beratungs- und Dienstleistungsangebot

an diesem wichtigen Wirtschaftsstandort

auf. Die neue Filiale befindet sich

in der Mannheimer Straße 4 in unmittelbarer

Nähe zur bisherigen Adresse.

Zwischen neuer und alter Filiale befinden

sich lediglich cirka 200 Meter Luftlinie. Der

Kundenbetrieb startete bereits im August.

Geldgeschäfte des täglichen Bedarfs wie z. B. Einund

Auszahlungen. Dieses wird täglich zwischen

6:00 bis 24:00 Uhr zugänglich sein. Dort stehen

auch ein Serviceterminal mit integriertem Kontoauszugsdrucker,

zwei Informationsbildschirme und

ein Briefkasten bereit. Die Filiale ist barrierefrei zu

erreichen. Zudem stehen Besuchern zahlreiche

Parkplätze direkt vor der Filiale zur Verfügung.

Attraktive Gestaltung

Das Filialkonzept sowie die Ausstattung des

Standorts lassen keine Wünsche offen

Modernes Design, frische Farben und lichtdurchflutete

Räume prägen das Ambiente.

Die Filiale hat im Eingangsbereich ein großzügig

gestaltetes SB-Kundencenter für alle

Volksbank Pforzheim eG

Mannheimer Straße 4

75179 Pforzheim

Tel. 07231 184-4210

www.vbpf.de

Stolz auf die neue Filiale v. links n. rechts:

Ralph Wieland, Thomas Sowoidnich, Mirna Zalaba,

Inna Sackmann, Marianne Krail, Andreas Stierle

sowie Christoph Kiefer.


24 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Eintönig und langweilig?

Keineswegs, denn

gerade in der Mode ist

das eintönige Outfit

im Herbst und Winter

voll im Trend. Stilvoll

dazu: passende Schuhe

und Accessoires.

Die richtigen Adressen für diese

Trends finden Frauen und

Männer auch im Gewerbegebiet

Wilferdinger Höhe, wo

Hosen und Jacken, Schuhe und

Taschen in den angesagten

Variationen zu finden sind.

Starke Töne wie Apfelgrün, gebranntes

Orange oder leuchtendes

Pink liegen in dieser Modesaison

im Trend. Da Kleidungsstücke

in diesen Farben nichts

weiter brauchen, um aufzufallen,

als sich selbst, bleibt es genau

dabei. Sie werden mit Kleidungsstücken

in der gleichen

Farbe kombiniert. Man spricht

hierbei von monochromen

Looks. Das Adjektiv „monochrom“

kommt aus dem Griechischen

und bedeutet schlicht

einfarbig.

„Auch wenn ein monochromes

Outfit sehr auffallend wirkt, ist

es im Prinzip ein Understatement-Thema“,

findet Stilberaterin

Andrea Dahms aus Wörrstadt

(Rheinland-Pfalz). „Vor allem

aber zeigt es, dass man mit

Trends reflektiert umgeht.“ Und

die Stylistin Valeriya Licht aus

Berlin ergänzt: „Wer sich in einer

Farbe kleidet, wirkt schlanker

und auch größer, weil

monochrom streckt.“

Gerade Schwarz ist eine beliebte

Farbe für das monochrome Outfit

und „mittlerweile bereits

zu einem Markenzeichen für

Kreative geworden“, ergänzt

Dahms. Für die laufende Modesaison

kommen noch viele weitere

Farben dazu. Man sieht

zum Beispiel Hosenanzüge in

strahlendem Royalblau, Rot

oder Orange sowie Kleider und

Stiefel in perfekt abgestimmtem

Rosa.

Viele der aktuellen Winterschuhe haben Ähnlichkeiten mit

Wanderstiefeln und werden gern mit ungewöhnlichen Absätzen

kombiniert.

FOTO: DPA-ARCHIV

Von oben bis unten

Allerdings: Nicht alle dieser

Knallfarben passen auch zu jeder

Gelegenheit, findet Stylistin

Licht. „Sie sind zwar angesagt,

aber nicht im Berufsleben.“ Und

die Stilberaterin Dahms betont,

dass es immer abhängig sei

vom Typ, ob eine Farbe jemanden

wirklich stehe. „Daher sollte

man Töne wählen, die zur eigenen

Persönlichkeit genauso passen

wie zum Hauttyp und den

Haaren.“ Bei wem das mit leuchtenden

Tönen nicht der Fall ist

oder wer damit nicht so auffallen

möchte, dem empfiehlt

Mielke einen zarten Fliederton.

Die Alternative dazu ist Pfirsich,

Stilberaterin Dahms rät noch zu

Beige.

Der Look baut sich aus mehreren

Teilen in der exakt gleichen

Farbe oder in verschiedenen Abstufungen

davon auf. Imageberaterin

Brünhild Mielke aus Zwickau

rät zu Letzterem, da der

monochrome Look durch die

Abstufungen besonders gekonnt

wirke. „Darüber hinaus

sollte man bei diesem Look

auch mit unterschiedlichen

Strukturen spielen: glatte Stoffe

zu grobem Strick oder Leder zu

Seide“, empfiehlt Stylistin Licht.

Auch der bewusste Stilbruch innerhalb

eines Outfits gibt dem

monochromen Look etwas

Spannendes. Das gelingt zum

Beispiel durch die Kombination

von einem edlen Oberteil mit einer

Hose aus dem sportlichen

Bereich. „Solche Stil- und Materialbrüche

lockern den Monochrom-Look

auf“, erklärt Licht.

Accessoires können diese Rolle

aber auch übernehmen. „Hier

darf man dann ganz bewusst zu

einer Kontrastfarbe greifen“, findet

Mielke. „Ein gutes Beispiel

dafür ist Schwarz, was sich toll

mit Knallrot oder einer anderen

leuchtenden Nuance kombinieren

lässt.“ Es reicht aber oft

schon ein schmaler Gürtel oder

ein Schuh in der Kontrastfarbe

nichts Großes also, um dem

monochromen Look den letzten

Schliff zu verpassen.

Alle drei Stilberaterinnen raten

übrigens dazu, sich mit der

Farbwelt, die man tragen möchte,

zu beschäftigen. „Nicht nur,

weil die Farben die Persönlichkeit

unterstreichen sollen, sondern

auch, weil jeder Mensch

mit bestimmten Farben auch

ein Empfinden verbindet“,

erklärt Mielke.

IMMER DABEI

Handtaschen haben Kultstatus

und sind immer auch ein modisches

Statement. Denn eine

Handtasche sagt viel über die

Trägerin aus, veredelt ihr Outfit

und ist manchmal sogar Kapitalanlage,

wie die berühmte und

teure Birkin-Bag von Hermès

beweist. Aber die ist auch eher

die Ausnahme als die Regel

und man muss auch nicht das

preisliche Äquivalent eines

Kleinwagens auf den Tisch

legen, um taschenmäßig im

Trend zu sein. Ein Überblick:

Trend 1: Von winzig-klein

bis ganz groß

„In diesem Winter gibt es Handtaschen

in allen Extremen“, hat

Mode-Redakteur Stefan Lindemann

der Zeitschrift „Glamour“

auf Modeschauen beobachtet.

„Angesagt sind dieses Mal unter

anderem extrem kleine Micro-

Bags.“ Manche sind so klein,

dass man sie am kleinen Finger

trägt. Es passt gerade mal ein

Schlüssel hinein.

Trend 2: Transparent und

geschichtet

Transparente Modelle sind aktuell

sehr beliebt. „Persönlich habe

ich sogar bereits einen komplett

transparenten Koffer gesehen“,

berichtet Lindemann. Meist allerdings

befindet sich im Inneren

der transparenten Tasche eine

zweite Hülle.

Trend 3: Fototaschen und

geometrische Formen

„Mittelgroße, eckige Taschen

sind ideal für Office und Freizeit,

weil sie Stauraum für die wichtigsten

Dinge bieten, ohne unpraktisch

zu sein“, erklärt Claudia

Schulz vom Bundesverband

der Schuh- und Lederwarenindustrie.

„Viele der neuen Taschentypen

sind zudem angelehnt

an Camera-Bags, die

wahlweise als Schulter- oder

klassische Handtasche getragen

werden“, berichtet Schulz weiter.

LANG UND LÄSSIG

Wer modisch etwas auf sich

hält, trägt im Herbst und Winter

nicht irgendeinen Stiefel. Im

Trend sind lange Modelle, die

aber nicht zu lang sein sollten.

Und ein wenig Cowboy-Feeling

ist auch erwünscht.

Schuhe sind das wichtigste

Mode-Accessoire. Und im

Herbst und Winter gibt es

für Frauen vor allem ein Modell

am Fuß: den Stiefel.

Genauer gesagt: Der klare

Favorit unter den

Schuhen ist in

der Saison

2019/

2020 der

Langschaftstiefel,

berichtet Claudia Schulz

vom Deutschen Schuh-Institut.

Das liegt natürlich zum einen an

der Witterung im Herbst und

Winter. Aber das hat auch modische

Gründe: „Diese Stiefelform

passt perfekt zu den neuen

Midilängen, die man jetzt bei

Röcken und Kleidern sieht.“

Der Langschaftstiefel ist der

Klassiker unter den Stiefelformen.

Er reicht bis über die Waden,

aber nicht über das Knie

hinaus. „Im Gegensatz zu den

früheren Modellen, die einen

recht harten Schaft hatten -

man denke nur an die Reiterstiefel

, sind die aktuellen

Langschäfter lose geschnitten“,

erklärt Schulz die aktuelle

Trendentwicklung. „Einige Modelle

aus Veloursleder rutschen

dann ganz von selbst ein wenig

herunter. Genau dieser Look ist

jetzt auch gewünscht.“ Diese

Modelle finden sich im Handel

häufig mit der Bezeichnung

„slouch“ oder „slouchy“.dpa/tmn


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 25

Der DIGEL

Fabrikverkauf

Pforzheim feiert

10-jährigen

Geburtstag!

Schon seit 10 Jahren ist die Marke DIGEL auf der

Wilferdinger Höhe in Pforzheim präsent.

Hier wird Herrenmode mit höchster Qualität

zu Outlet-Preisen verkauft. Oberstoffe von

hochwertigen italienischen Webern wie Reda,

Marzotto, Zigone und Cerutti treffen auf ausgesprochen

detaillierter Verarbeitung!

Nach dem Stichwort

„total dressed“ kann sich

„Mann“ bei DIGEL von

Kopf bis Fuß einkleiden.

Ob Business, Freizeit

oder Anlass hier findet

jeder das richtige Outfit,

denn nicht umsonst ist

DIGEL

der Passform Spezialist!

Ob kostenlose Parkplätze,

Änderungsservice

oder Loungbereich mit

Getränken, im DIGEL

Fabrikverkauf Pforzheim

wird das Wort SERVICE

großgeschrieben.

Feiern Sie mit uns und besuchen Sie uns in Ihrem Digel

Fabrikverkauf Pforzheim und lassen Sie sich bei einem

Kaffee oder Espresso von unserem geschulten fachkundigen

Personal beraten.

Wir freuen uns auf Sie!

Storeleitung

Michael Cermak & das DIGEL Fabrikverkauf Team

Digel Fabrikverkauf

Karlsruher Straße 49 | 75179 Pforzheim

E-Mail: info@digel-fabrikverkauf-pforzheim.de

Öffnungszeiten: MO-FR 1020 Uhr, SA 1018 Uhr

Wir feiern

Geburtstag!

10 Jahre DIGEL Fabrikverkauf

Pforzheim

Wir schenken Ihnen

50€ Rabatt

ab einem Einkauf von 350€ *

* ES GILT DER KAUFBETRAG NUR EINES KASSENBONS.

GÜLTIG BIS ZUM 23.11.2019

KARLSRUHER STRASSE 49 | 75179 PFORZHEIM

MOFR 1020 UHR, SA 1018 UHR


26 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

Das BRANCHENBUCH

der Wilferdinger Höhe

Beste Empfehlungen von...

Bohner & Boos GmbH

Karlsruher Straße 20

75179 Pforzheim

Telefon: 07231 / 9533-0

www.bohner-boos.de

BAUHAUS Pforzheim

Konstanzer Straße 6

75179 Pforzheim

07231 429060

/www.bauhaus.info/

Pizzeria Ristorante

Al Bosco

Tannhoferweg 102 • 75179 Pforzheim

07231 4296400

www.al-bosco.de

Hofmeister Küchen Fachmarkt Pforzheim

Stuttgarter Straße 13

75179 Pforzheim

07231 39799 00

www.service.hofmeister.de

POWER LOUNGE

Mannheimer Straße 21

75179 Pforzheim

Telefon 07231 916510

www.powerlounge-pforzheim.de

Sparkasse Pforzheim Calw Filialdirektion

Karlsruher Straße 20

75179 Pforzheim

07231 990

www.sparkasse-pforzheim-calw.de

WENZ Gesellschaft für

Versicherungsmanagement mbH

Freiburger Straße 7

75179 Pforzheim

07231 42 84-0

www.wvm-gmbh.de

Ingenieurbüro

Struck-Vatterott

Julius-Moser-Straße 1 • 75179 Pforzheim

07231 42807 0

www.sv-struck.de

Volksbank Pforzheim eG

Filiale Wilferdinger Höhe

Mannheimer Straße 4

75179 Pforzheim

07231 184 4210 ∙ www.vbpf.de

unsere amtlichen Dienstleistungen als

Kfz - Prüfingenieure

Digel Fabrikverkauf

Karlsruher Straße 49

_____________

Öffnungszeiten 75179 Pforzheim

Mo bis Fr von 18:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 07231 17:00 Uhr1545845

Samstag von 19:00 bis www.digel.de

12:00 Uhr

amtliche Hauptuntersuchung

nach §29 StVZO mit integrierter

Abgasuntersuchung (UMA)

______________________________________________________

Kfz-Änderungsabnahmen

nach §19(3) StVZO

______________________________________________________

Oldtimerabnahme zur

Erlangung des H-Kennzeichens

nach §23 StVZO

weitere Infos unter www.sv-struck.de

weitere Infos unter www.sv-struck.de

unsere nichtamtlichen Dienstleistungen als

Kfz - Sachverständige

Neue Dienstleistung!

Schadengutachten und

Kfz-Bewertungen nach DAT

____________________________________________

Analyse und Rekonstruktion

von Verkehrsunfällen

____________________________________________

ADAC

Vertragssachverständiger

____________________________________________

Classic Data

Oldtimer Bewertungen

75179 Pforzheim

Julius-Moser-Straße 1

07231 42807-0

07231 42807-10

pforzheim@sv-struck.de

mega-m.a.x.

Das revolutionäre Messsystem

Jetzt auch bei uns!

• Messergebnis unabhängig vom

eventuellen Beschädigungszustand

der Vordergabel

• automatische Messung

• Scheibner-Fahrwerk-Zertifikat

als Ergebnis

• mobiler Einsatz vor Ort möglich

KARLSRUHER STRASSE 49 | 75179 PFORZHEIM

MO FR 10 20 UHR, SA 10 18 UHR

Klingel Depot Wilferdinger Höhe

Wilhelm-Becker-Straße 11

07231 9041 58

www.klingeldepot.wihoe.de www.klingeldepot.de

SATURN Pforzheim

Karlsruherstrasse 51-57

75179 Pforzheim

07231 13570

www.saturn.de


Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Samstag, 16. November 2019 27

Jeder kennt ihn und

hat ihn unzählige Male

benutzt: den Einkaufswagen.

Doch das mehr

oder weniger fein gefertigte

Drahtgestell

ist nicht vom Himmel

gefallen, sondern hat

auch seine eigene

(Erfolgs-)Geschichte.

PZ-Redakteur

WALTER KINDLEIN

Erstmals kamen Einkaufswagen

1937 in den USA zum Einsatz.

Sylvan Goldman stellte in seinem

Humpty-Dumpty-Supermarkt

in Oklahoma City den

Kunden den sogenannten

„shopping cart“ zur Verfügung

nicht zuletzt, um diese zu größeren

Einkäufen zu bewegen.

Schon 1940 meldete er das

gute Stück als Patent an. Eine

nicht zu unterschätzende Erfindung,

wenn nicht gar den

Schritt zum durchschlagenden

Erfolg, machte 1946 Orla E.

Watson in Kansas City: den Einkaufwagen,

der sich platzsparend

mit anderen zusammenschieben

lässt.

Nach dem Krieg folgt dann der

Der etwas andere Erlebniseinkauf: Man muss sich einfach nur trauen ....

Ohne Wagen wird‘s schwer

Sprung über den Atlantik: Die

Selbstbedienung hielt Einzug in

der deutschen Einzelhandelslandschaft

1948 sah man die

ersten Einkaufswagen in dem

Land, das erst ein Jahr später

zur Bundesrepublik werden sollte.

Dabei handelte es sich um,

man möchte fast gar sagen, Ungetüme,

in denen man zwei

FOTO: ADOBE STOCK

Körbe übereinander einhängen

konnte. Der Unternehmer Rudolf

Wanzl prägte hierzulande

dann mit entscheidend die Weiterentwicklung.

1950 gab es schließlich die ersten

Modelle mit einem festen

Gestell. Ein weiteres Kennzeichen

des Einkaufswagens ist der

große Nachlauf seiner Räder,

der seine Richtung beim

Schieben stabilisiert.

Zunächst kettenlos standen die

Wagen nach dem Einkauf auf

Parkplätzen oder in der Landschaft

einfach so herum. Hilfskräfte

oft Schüler konnten

sich so die eine oder andere

Mark mit dem Einsammeln verdienen.

Die Lösung aus diesem

Dilemma stand bald an: Das Aneinanderketten,

aufgelöst durch

ein Pfand. So fand das Einkaufswagen-Chaos

schließlich zumindest

hierzulande sein Ende.

In den USA oder Südafrika

etwa konnte sich das Anketten

indes nicht durchsetzen.

Wie der Hauptverband des

deutschen Einzelhandels (HDE)

geschätzt hat, werden jährlich in

Deutschland gut 100 000 Einkaufswagen

geklaut. Umgerechnet

bedeutet dies: Jeder 20.

Einkaufswagen wird binnen eines

Jahres gerne nach Hause geschoben.

Mit 80 bis 130 Euro

pro Stück schlägt dies in den

Bilanzen der Einzelhandelsbetriebe

zu Buche.

STARKE

LEISTUNG.

NEUE LADESTATIONFÜR

E-FAHRZEUGEINPFORZHEIM.

Der ahg Betrieb in der Karlsruher Straße 69 in Pforzheim ist einer der ersten der

Autohandelsgruppe,der dank der Zusammenarbeit mit dem EnergieversorgerEnBW

mit modernster Ladetechnik ausgerüstet wurde.

Strom tanken leicht gemacht: Heiko Staffl, Filialleiter Aftersales (Mitte), schließt einen BMW i3s an

die Ladesäule an. Ansprechpartner in Sachen Elektromobilität sind bei der ahg Pforzheim unter

anderemProduct Genius Wiebe Kutter und Verkäufer Domenic Ziegler.

Die Elektromobilität kommt immer stärker,eine zentrale Frage

aber istaktuell nochnichtabschließendbeantwortet: Wie will

man es schaffen, Millionen vonE-Fahrzeugen, die in den kommenden

Jahren mutmaßlich zugelassen werden, zu laden?

Die ahg Autohandelsgesellschaft will hier nicht hinterherhinken,

sondern voranschreiten. Seit kurzem bietet sie an ihrem

Pforzheimer Autohaus in der Karlsruher Straße 69 auf zwei

Stellplätzen modernste Ladetechnik für Fahrzeuge unterschiedlichsterHersteller.

Gemeinsammit derEnBWist die Autohandelsgruppe im Begriff,

praktisch sämtliche Betriebe mit dieser Top-Ladeinfrastruktur

auszustatten. Pforzheim gehört zu den ersten Standorten,

wo Fahrzeuge auch mit der leistungsstarken DC-Technologie

schnellgeladen werden können. MarcusBouquerot, Filialleiter

Sales, sagt zurneuen Einrichtung: „Dass wir unseren Kunden,

diebis 2023 insgesamt 25 verschiedene elektrifizierte Modelle

unsererHersteller zur Auswahlhabenwerden, auch die Möglichkeit

zum ‚Tanken‘ geben können, freut uns natürlich. So

wird das Dienstleistungspaket komplett.“ Wersein Elektrofahrzeug

eines anderen Herstellers zum Laden bei der ahg

parkt, wird imShowroom natürlich gerne über die elektromobilen

Möglichkeiten vonBMW und MINI informiert.

Marc Burgstahler, bei der EnBW verantwortlich für Elektromobilität,

sagt: „Die Standorteder ahg sind attraktiv für den

Ausbau der Ladeinfrastruktur,weil wir dort den Endverbraucher

direkt erreichen.“ Will heißen: Bei der ahg kann man sich mit

seinem neu erworbenen Elektromobil direkt bei der Auslieferungmit

derLadetechnik vertraut machen und weiß genau,

wo und wie man sich mobil hält.

BMW i3s (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive: Stromverbrauch inkWh/100 km (kombiniert): 14,6 14,0; CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0.

AutohandelsgesellschaftmbH

PFORZHEIM

KarlsruherStraße 69 |75179 Pforzheim |Telefon 07231/ 9308-0

Ihr Vertrauen verdienen jeden Tag!

bmwi-ahg.de


28 Samstag, 16. November 2019

MittenDrin Voll auf der Höhe Wilferdinger Höhe

Eine Sonderveröffentlichung

der Pforzheimer Zeitung

KUSCHELIGE WINTER-

ZEIT MIT UNS!

Tolle Mode für die kalte Jahreszeit ...

JACKEN

&

MÄNTEL

50%

RABATT

• gültig bis 30. November 2019

Besuchen Sie uns,

wir haben täglich

wechselnde Aktionen…

KLINGEL-DEPOT · WILFERDINGER HÖHE · WILHELM-BECKER-STR.11 · BUSLINIE 6 + 11

www.klingeldepot.de

MOFR: 9.3019.00 UHR · SA: 9.0019.30 · WWW.KLINGEL.DE · WWW.KLINGELDEPOT.WIHÖ.DE

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!