14.11.2019 Aufrufe

Mauritiushof Naturmagazin Ausgabe November 2019

Hier sehen Sie unsere Novemberausgabe 2019 vom Mauritiushof Naturmagazin

Hier sehen Sie unsere Novemberausgabe 2019 vom Mauritiushof Naturmagazin

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Mauritiushof

Das online

Naturmagazin

Ausgabe November 2019

Offizielle News

der Österreichischen Gesellschaft

für Tiergestützte und

Naturgestützte

Therapie ÖGTT


Editorial des Herausgebers

Der erste Schnee ist gestern gefallen! Nun beginnen wieder die kalten Tage bei uns im

Waldviertel. Natürlich sind schon wieder Probleme bei den beheizten Tränken aufgetreten, die

Mäuschen haben ein Kabel angenagt und so stehe ich vor den ersten Reparaturarbeiten - so

wie jedes Jahr. Jetzt sitze ich auch wieder ganz gerne vor dem Computer, draussen gefallen

mir die feuchtkalten Tage im November und dann auch im Dezember nicht so wirklich. Aber

wenn die Sonne scheint, dann ab ins Freie, denn es wartet immer noch genug Arbeit rund um

Haus und Hof!

Jetzt hat auch die Planung für das Jahr 2020 begonnen, die meisten Termine stehen ja schon

lange fest, aber, es wird eine neue Offensive in Sachen Tiergestützte Arbeit mit Pferden

geben! Eine neue Aus- und Weiterbildung ist für das Frühjahr 2020 geplant:

eine Diplomausbildung für das Säumen, das Wandern mit Packpferden

Darauf freue ich mich schon besonders, denn da können viele Menschen mitmachen, sie

müssen ja nicht auf die Pferde steigen, sondern wir wandern gemeinsam durch die Natur und

erleben Tier- und Naturgestützte Intervention/Therapie vom Feinsten. Outdoor Küche, Nature

Guiding und das Erlebnis Pferd und Natur in einer wunderbaren traditionellen Weise, denn

das Säumen ist ein uralte Tradition in Österreich. So haben unsere Vorfahren Waren von den

Seehäfen Italiens zu uns über die Alpen gebracht. Also auf zu neuen, alten Ufern!

Herzlichst Ihr, Dr. Dieter Schaufler


Inhaltsverzeichnis

in unserer Novemberausgabe 2019 finden Sie folgende Beiträge:

Norikerpferde - ein altes österreichisches Kulturgut

Die Griechische Landschildkröte

Starke Mamas und ihr Job

Fleischkonsum - bewusst oder billig?

Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte und

Naturgestützte Therapie ÖGTT:

Ausbildung zur Natur-EnergetikerIn

Aktuelle Kurse der ÖGTT an der MNA

Mauritiushof NaturAkademie 2020

Zur Info - alle Details zum neue Lehrgang über das

Säumen und Wandern mit Packpferden erscheint in der

Nächsten Ausgabe im Jänner

Impressum -Offenlegung

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Mauritiushof Dr.med. Dieter Schaufler, Rappoltschlag 13, 3914

Waldhausen

www.zentrum-mauritiushof.at, Tel 0043287720059

Chefredaktion: Dr.med. Dieter Schaufler

Grundsätze und Ziele: Mauritiushof Naturmagazin dient der

Information über Natur, Pflanzen und Tiere, weiters sollen altes

Erfahrungswissen und neue innovative Ideen den LeserInnen näher

gebracht werden. Ein Teil informiert über die Aktivitäten der

Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte

Therapie ÖGTT.

Kooperationspartner: Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und Naturgestützte Therapie ÖGTT, www.oegtt.at

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die persönliche und/

oder wissenschaftliche Meinung des jeweiligen Autors wieder und

fallen in den persönlichen Verantwortungsbereich des Verfassers.

Entgeltliche Einschaltungen fallen in den Verantwortungsbereich

des jeweiligen Auftraggebers und müssen nicht die Meinung von

Herausgeber und Redaktion wiedergeben. Angaben über

Dosierungen, Applikationsformen und Einnahme angeführter

Produkte, Lebensmittel und pharmazeutischer Spezialitäten

müssen vom jeweiligen Anwender auf ihre Richtigkeit überprüft

werden.Trotz sorgfältiger Prüfung übernehmen Herausgeber und

Medieninhaber keinerlei Haftung für drucktechnische und inhaltliche

Fehler. Alle Rechte, insbesondere das Recht auf Vervielfältigung

und Verbreitung sowie der Übersetzung, liegen beim Eigentümer

und Herausgeber.

Bezug: Gratisausgabe


Das Norikerpferd

ein österreichisches Kulturgut

Am Mauritiushof arbeiten wir schon seit Jahren mit unseren Pferden, vorwiegend den

Shetlandponys, im landwirtschaftlichen Einsatz. Das Pferd als Arbeitstier gerade in kleinen

und mittleren landwirtschaftlichen Betrieben rückt gerade in den letzten Jahren wieder

vermehrt in den Mittelpunkt auch wirtschaftlicher Überlegungen. Hier geht es nicht nur um den

Erhalt einer wunderbaren österreichischen Pferderasse wie dem Noriker, sondern durchaus

auch um ernste wirtschaftliche Überlegungen und Berechnungen.

Auch möchte ich an dieser Stelle eine amerikanische wissenschaftliche Arbeit* in Erinnerung

rufen, die klarlegt, dass landwirtschaftliche Betriebe bis zu einer Größe von 60 Hektar

wirtschaftlich ertragreicher mit Pferden zu bewirtschaften wären, als mit Traktoren.

Da wir selbst am Mauritiushof immer mehr die Ponys und Pferde zum Einsatz bringen, kann

ich diese Feststellung nur teilen. Maschinen kosten in der Anschaffung bereits sehr viel Geld

und sind auch in der weiteren Erhaltung, beim Service und bei Reparaturen kosten- und

arbeitsintensiv.

*Kendell, Chet, PhD., Michigan State University: „Economics of Horse Farming“ in der Zeitschrift „Rural

Heritage“, 3/2005.


Da die Pferde und Ponys einen Mehrfachnutzen als Sozialpartner in der Tiergestützten und

Naturgestützten Therapie/Intervention darstellen, oder im Ponytrekking, oder bei

Kutschenfahrten zum Einsatz gebracht werden können, sind sie in unserem Tiergestützten

Setting ohnedies eigentlich die wirtschaftlich interessantere Variante. Hier wird sich in den

nächsten Jahren sicherlich noch einiges entwickeln können.

Der Noriker als mittelschweres, sehr trittsicheres, mittelgroßes, gutmütiges und ruhiges

Arbeitspferd eignet sich hervorragend für dieses bunte Anforderungsprofil. Der Noriker

bewegt sich im Stockmass (Widerristhöhe) meist zwischen 156 und 163 cm. Somit ist er ein

Gebirgspferd mit tiefem Körperschwerpunkt. Dies drückt sich auch in hoher Trittsicherheit

und gutem Gleichgewicht aus. Der von herbem Adel gezeichnete, typvolle Kopf

unterstreicht mit ruhigem, offenem Auge die gutmütige Gelassenheit dieses Arbeitspferdes.

Der mittellange Hals soll kräftig und gut bemuskelt sein, die Schulter mit guter Schräge,

damit ein guter Raumgriff möglich ist. Die Brust ist tief und breit und der Widerrist gut

erkennbar. Damit ist auch eine gute Geschirr- und Sattellage gegeben.

Die Mittelhand, also auch der Rücken, ist eher lang und auch wieder tief, die breite Kruppe

deutlich gespalten wie bei den meisten Arbeitspferderassen.

Die Extremitäten sind kräftig, mit trockenen und ausgeprägten Gelenken ausgestattet.

Somit ergibt sich ein sehr stattliches und stabiles Fundament, das den Noriker als

leistungsbereites und kräftiges Arbeitspferd ausweist.

Ursprünglich war der Noriker ein reines Arbeits- und Wirtschaftspferd der österreichischen

Bauern. Seinen Namen erhielt er durch die römische Provinz „Noricum“.


Manche Autoren sehen den Noriker als Nachfahre des schweren römischen Pferdes,

welches mit den römischen Soldaten von Italien kommend seinen Weg in unser Land fand.

Nach dem Ende der römischen Herrschaft sollen Reste dieser Pferde verblieben sein und

als Basis der Norikerzucht gedient haben.

Diese These ist heute eher umstritten, denn nach neueren Ausgrabungsfunden fand sich

schon bei den Kelten eine hohe hippologische Kultur und Pferdezucht. Im Mittelalter war

das Norikerpferd als Saumpferd im Einsatz und diente dem Warentransport über die Alpen.

So wurden die Seehäfen Italiens mit den Städten Salzburg und München verbunden.

Gerade das Säumen, also die Arbeit mit dem Pferd als Packtier, findet neuerdings eine

Wiederentdeckung. Auch die Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte und

Naturgestützte Therapie ÖGTT und die Mauritiushof NaturAkademie haben eine

entsprechende Ausbildung/Weiterbildung schon ab dem Frühjahr 2020 vorgesehen.

Das Wandern mit dem Packpferd in der Natur ist wohl eine der schönsten Pferdegestützten

Interventionen, die Tiergestützte und Naturgestützte Themen sinnvoll und höchst effektiv

verbinden lässt. Das Führen eines Packpferdes ist aber vor allem auch fast allen Menschen

zugänglich und eröffnet wunderbare neue Möglichkeiten in unserem Arbeitsfeld.

Ursprünglich ein bäuerliches Arbeitspferd in den österreichischen Bergtälern erfuhr das

Norikerpferd speziell durch die Bischöfe des Erzbistums Salzburg ab den 16. Jahrhundert

einen neuen Aufschwung. Hier wurden auch Neapolitanische und Spanische Hengste in die

Zucht eingebracht, die ihren Einfluss bis um 1800 auf die Rasse gesetzt haben.


Diese barocken Hengste sind auch die Stammväter für die Farbenvielfalt des

Norikerpferdes und ihren Einfluss sieht man bis heute auch im Exterieur des Norikers.

Oft sieht man bis heute edle Ramsköpfe, eine wunderbar geschwungene barocke Oberlinie

und wallendes gewelltes Langhaar bei Mähne und Schweif. Gerade die seltenen

Farbschläge wie Mohrenköpfe (Blauschimmel mit schwarzen Kopf), Schabrack-, Volltiger

oder Plattschecken zeugen vom barocken Erbe.

Seit 1903 wird der Noriker in einem eigenen Zuchtbuch in Österreich geführt und laut EU

Bestimmung darf Österreich somit auch das Ursprungszuchtbuch dieser Rasse führen. Das

Norikerpferd wird seitdem in Reinzucht gezüchtet, das heisst, es werden keine Hengste

oder Stuten anderer Rassen heute mehr eingekreuzt.

Das Hauptzuchtgebiet ist bis heute vorwiegend unser Bundesland Salzburg geblieben.

Insgesamt sind in Österreich derzeit etwa 4200 Zuchtstuten und an die 200 Zuchthengste

registriert. Somit sind wir auch das Hauptzuchtgebiet dieser Rasse in Europa geblieben,

denn nicht nur in Österreich, sondern auch in den angrenzenden Nachbarländern erfreut

sich der Noriker aufgrund seiner positiven Eigenschaften und Attraktivität immer größerer

Beliebtheit.

Auch als Freizeitpferd wird unser Allrounder heute stark eingesetzt. Es gibt auch spezielle

Turniere bei den ländlichen Reitern für Haflinger und Noriker. Sein Haupteinsatzgebiet in

Freizeit und Sport ist aber sicher als nervenstarkes, leistungsbereites und zugsicheres

Fahrpferd.


In der heutigen Zucht finden wir beim Norikerpferd 5 Stammhengste und deren Linien:

Vulkan - Linie

Nero - Linie

Diamant - Linie

Schaunitz - Linie

Elmar - Linie

13 Vulkan 635, ein 1887 im salzburgischen Pinzgau geborener brauner Hengst,

begründetet die zahlenmäßig vielleicht stärkste Vulkan - Linie in der Norikerzucht in Form

des eher schwereren, ruhigen Wirtschaftstyps in der Zucht.

554 liz. Nero ist der Stammvater der zweitgrößten Linie und die Nero - Linie ist der

Vulkanlinie sehr ähnlich. Ruhige, trittsichere und eher schwerere Wirtschaftspferde mit

gutem Raumgriff.

Die Diamant - Linie fand ihren Stammvater im 1877 geborenen Hengst 367 Bravo 149.

Sein 1903 geborener Urenkel 216 Diamant 496 gab dieser Zuchtlinie des Norikerpferdes

ihren Namen. Diese Linie zeigt eher mehr Temperament, Gangvermögen und Adel und

weist ein etwas leichteres Fundament als die beiden erstgenannten Linien bei ihren

Vertretern auf.

Der 1888 in Tirol geborene Hengst Amor ist der Stammvater der Schaunitz - Linie. Sein

1896 geborener Sohn 255 Schaunitz gab dieser Zuchtlinie ihren Namen.


Die Schaunitz - Linie gilt als deutlich mehr dem heutigen modernen Typ des Norikerpferdes

entsprechend. Pferde dieser Linie sind vielleicht etwas temperamentvoller, zeigen in der

Bewegung eine gute Aufrichtung und gelten überdies als bewegungsstark.

Die zahlenmäßig kleinste Linie ist die Elmar - Linie. Begründet wurde diese Linie durch

den 1886 geborenen Hengst 80 Arnulf 55. In dieser Hengstlinie finden wir die meisten

Tiger und Mohrenköpfe in der Zuchtpopulation. Hier sehen wir auch den nachhaltigsten

Einfluss im Gebäude und im Wesen der früheren barocken Neapolitanischen und

Spanischen Hengste. Die Pferde dieser Zuchtlinie sind eher im quadratischen Format

stehend, zeigen häufig Ramsköpfe und schön geschwungene Oberlinien bei etwas

leichterem Fundament.

Diese fünf Hengstlinien findet man übrigens auch in der Namensgebung eines reinrassigen

Norikers wieder:

So heissen unsere beiden Norikerwallache am Mauritiushof Galileo Diamant XV und

Moritz Nero XVI. Galileo (Leo) und Moritz sind die Rufnamen, der zweite Name steht für

die Hengstlinie, eine der 5 genannten Stammlinien, und die Zahl am Ende des Namen steht

für die Generation innerhalb dieser Linie.

Bei den Stuten trägt der Rufname, oft ein Doppelname, den Anfangsbuchstaben wie jener

der Mutter, bei den Hengsten (Wallachen) trägt der Rufname den Anfangsbuchstaben wie

jener des Vaters.

So behält man als Betrachter doch ein wenig den Überblick über die jeweilige Hengstlinie

seines Norikers.


Unsere Noriker Moritz und

Leo vor der Kutsche


Wir am Mauritiushof erfreuen uns jedenfalls sehr an dieser Rasse, denn gerade in der

Tiergestützten Intervention brauchen wir solche nervenstarke, freundliche und

leistungsbereite Pferde.

Mit Augenzwinkern sage ich immer „Unsere Noriker sind eigentlich ein viel zu groß

geratenes Shetlandpony oder umgekehrt, unsere Shetties sind einfach zu heiss gewaschene

Noriker!“

Was ich damit zum Ausdruck bringen möchte ist, dass sich beide Rassen eigentlich im

Wesen ähneln und überaus gut für unsere Arbeit mit Menschen, aber auch im realen Einsatz

als Arbeits- und Wirtschaftspferd in der Landwirtschaft überzeugend eignen und somit

wirklich ideale Vertreter ihrer Art darstellen. Somit haben wir in den Shetlandponys Vertreter

für ganz kleine Flächen und aber auch den Noriker für schwerere Arbeiten zur Verfügung.

Nicht zu vergessen sind die wunderbaren Kutschen- und Planwagenfahrten in die Natur, wo

wir für größere Personengruppen natürlich auch große und starke Zugpferde wie die Noriker

brauchen.

Zuletzt ergibt sich für einzelne von uns vielleicht sogar ein neuer eigener Arbeitsbereich,

nämlich das Holzrücken mit Norikern. Durch den Einsatz von Rückepferden wird der

Waldboden geschont, auch steiles Gelände ist zugänglich und natürlich ist diese Tätigkeit

möglicherweise auch sehr sinnvoll in ein Dienstleistungsangebot zusätzlich umsetzbar.


Überhaupt scheint der Einsatz von Pferden im Tiergestützten und Naturgestützten Setting ein

nahezu unbegrenztes Gebiet zu sein. Wir brauchen jedenfalls dazu sehr verlässliche, ruhige,

nervenstarke und gutmütige Pferde und hier sind wir mit unseren österreichischen Norikern

wirklich gesegnet!

Zuletzt gebe ich auch zu bedenken, dass diese Pferde im Ursprungszuchtgebiet Österreich zu

einem wirklich guten Preis zu kaufen sind und auch hier das Preis-Leistungs Verhältnis

überaus überzeugend ist. Denn auch der Noriker ist in Österreich der sprichwörtliche Prophet

im eigenen Land, der bekanntermaßen dann oft wenig gilt und für uns Pferdefreunde oft mehr

als günstig zu erwerben ist.

Dr. Dieter Schaufler, Mauritiushof

Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Noriker_(Pferd)/11/19

https://www.pferdezucht-austria.at/main.asp?kat1=2119&kat2=2817&kat3=728 11/19


Hier auf der folgenden Seite ein Video unserer beiden Norikerwallache am Mauritiushof

Galileo Diamant XV und Moritz Nero XVI vor der Kutsche bei einer wunderschönen

Herbstausfahrt im Oktober 2019:


Die Griechische Landschildkröte

(Testudo Hermanni)

Die Griechische Landschildkröte ist eine von drei im europäischen Mittelmeerraum

beheimatete Landschildkrötenart.

Sie ernährt sich hauptsächlich von Pflanzen (sie ist herbivor) und ist ein tagaktives Reptil.

Schildkröten können ihre Körperwärme nicht selbst erzeugen, sie benötigen somit für die

Regulierung ihrer Körpertemperatur sonnige und schattige Plätze.

Dies muss man unbedingt auch bei der Einrichtung eines Schildkrötenauslaufes beachten!

Sie benötigen für die Verdauung zumindest für ein paar Stunden am Tag eine

Körpertemperatur von 25 - 30 Grad Celsius.

Bei Temperaturen über 40 Grad Celsius vergraben sie sich in den kühleren Sand, denn sonst

droht der Hitzetod.

Bei Temperaturen unter 8 Grad Celsius kommt der Stoffwechsel zum Erliegen, wobei auch die

Herzfrequenz herabgesetzt wird, wie es auch bei der Winterruhe auftritt.

Weitere Details zur Haltung und Fütterung findet ihr im folgenden Video über unsere drei

Neuankömmlinge, ich wünsche viel Vergnügen:


Autorin:

Dr.med.vet Andrea Schaufler

Praktische Tierärztin

Jubiläumstr 42

31340 Herzogenburg

www.tierarzt-schaufler.jimdo.com

Zertifizierte Natur-Energetikerin der ÖGTT

Mauritiushof

Rappoltschlag 13, 3914 Waldhausen


Starke Mamas und ihr Job – Teil 1

In der September-Ausgabe habe ich ja über den Babystress in der Glücksschmiede

geschrieben, da unsere 2. Tochter Miriam Ende Juli zur Welt gekommen ist und unsere

Familie gemeinsam mit unserer dreijährigen Emma komplett gemacht hat.

Mittlerweile konnten wir uns gut aneinander gewöhnen, es ist natürlich immer noch

anstrengend, alles andere wäre vermutlich ein Wunder. Aber jetzt kann ich auch wieder über

Arbeiten nachdenken – in meinem Hauptberuf in der Finanzabteilung einer Lebensmittelfirma

genauso wie über die Arbeit in meiner Glücksschmiede.

Dabei frage ich mich immer wieder, wie es denn tatsächlich möglich ist, alles – Familie,

Partnerschaft, Haushalt und Arbeit (egal ob selbständig oder unselbständig) unter einen Hut

zu bringen. Susanne Garsoffky und Britta Sembach schreiben in ihrem Buch „Die Alles ist

möglich-Lüge. Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind“, dass es nicht nur an guter

Organisation liegt, sondern dass es in Wahrheit gar nicht möglich ist. Wir brauchen

Unterstützung. Nicola Schmidt meint in ihren artgerecht-Büchern, dass wir einfach nicht dafür

gemacht sind, Kinder alleine groß zu ziehen.


Deswegen möchte ich ein paar aus meiner Sicht starke Mamas befragen, wie sie denn

ihren Alltag mit Stillen, Einschlafbegleitung, Kinderbetreuung etc. gemeistert haben. Da in

der ÖGTT scheinbar der Babyboom ausgebrochen ist und ich von einigen Kolleginnen

erfahren durfte, dass ihr Nachwuchs bereits angekommen bzw. unterwegs ist, möchte ich

sie ermutigen, ihren Weg weiterzugehen. Vielleicht sind ja in meiner neuen Serie Ideen

dabei, die bei der Umsetzung helfen.

Den Anfang macht meine älteste Schwester Veronika. Gemeinsam mit ihrem Mann führt sie

seit Anfang der 90er-Jahre eine Bio-Landwirtschaft im Tullner Bezirk. Über die Jahre ist der

Betrieb laufend gewachsen. Genauso wie ihre beiden Kinder: Katharina (18) und Lukas

(14).

Redaktion:

Veronika, am Anfang war zwar euer Betrieb nicht so groß wie heute, aber du hattest kleine

Kinder neben eurem Bauernhof. Du hast sie auch recht lange gestillt. Wie konntest du das

umsetzen? Alle 2 Stunden alles stehen und liegen lassen ist ja doch nicht immer möglich…

Veronika:

Als unsere Kinder zu Welt kamen, ließ sich das zum Glück noch alles gut miteinander

vereinbaren, heute könnte ich mir das nicht mehr vorstellen. Es war gerade der richtige

Zeitpunkt.


Redaktion:

Wie konntest du die Kinder von klein auf integrieren? Hattest du sie anfangs in einer

Babytrage immer bei dir? Waren sie später auch bei den Stallarbeiten und im Hofladen

dabei?

Veronika:

Sie waren von Anfang an mit beim Geschehen dabei, zu den Verkaufszeiten waren sie in

der Wippe oder im Babylaufgitter. In der Trage waren sie nicht sehr glücklich, weil sie nicht

genug sehen konnten. Als sie größer waren, konnte ich sie auch im Kinderwagen mit auf

den Hof nehmen.

Wie gesagt, da der Betrieb langsam gewachsen ist, war dies alles leichter zu vereinbaren.

Redaktion:

Woher hattest du Unterstützung bei der Kinderbetreuung? Unsere Eltern waren anfangs ja

selbst noch berufstätig.

Veronika:

Ich war eigentlich die ganze Zeit für unsere Kids alleine verantwortlich. Mein Mann hatte

tagsüber seine Arbeit und ich war bei den Kindern. Nachdem wir ein Familienbetrieb sind,

konnten die Kinder auch den Papa trotz Arbeit immer wieder tagsüber sehen. Allerdings

hatte ich auch noch mehr Zeit, mich nur mit den Kindern abseits des Betriebes im

Wohnbereich aufzuhalten. Wenn Not am Mann war, ist auch die Familie bei der

Kinderbetreuung eingesprungen.


Redaktion:

Was war dir bei der Fremdbetreuung, v.a. im Kindergarten und in der Schule wichtig?

Veronika:

In der Kindergarten/Schulzeit war mir wichtig, dass es eher eine kleinere Gruppe war, der

unsere Kinder angehörten. Sie hatten beide das Glück im Kindergarten in einer kleineren

Gruppe zu sein und nachdem sie in eine Privatschule gegangen sind, waren sie auch dort

nicht einer aus einer Masse, sondern es wurde auf sie individuell eingegangen. Das war

uns sehr wichtig.

Redaktion:

Wo meinst du wäre Verbesserungspotential was die Fremdbetreuung der Kinder betrifft?

Nicht immer können Omas, Opas, Tanten oder Onkel einspringen.

Veronika:

Das ist heutzutage ein heikles Thema, ich finde, wenn ich mich für Kinder entscheide, muss

ich auch Abstriche in Kauf nehmen und nicht immer mein/meine Kind/Kinder abschieben.

Da gehört es auch mal dazu, dass man auf etwas Freizeit verzichtet. Es ist ja schön, sie

heranwachsen zu sehen. Dass natürlich im Haushalt vieles stehen bleibt, das ist

unumstritten. Es sollte bedacht werden, die Kinder nicht zu früh „abzuschieben“. Wenn ein

Kind mal zu einer Kindergartenbetreuerin schon Mutter sagt, ist das für mich ein

„Alarmzeichen“.

In der heutigen Arbeitswelt ist es aber nicht leicht, Kinder und Beruf unter einen Hut zu

bringen, es ist sehr schwierig geworden. Der Druck ist immens.


Redaktion:

Wie hast du deine Prioritäten gesetzt? Kinder, Haushalt, Betrieb, Schule…das alles zu

meistern ist ja nicht gerade einfach.

Veronika:

Ich habe im Haushalt zurückgesteckt. Vor den Kindern war ich fast penetrant genau, was

das Putzen betrifft. Man nimmt es dann irgendwann lockerer, um sich nicht selber

unnötigen Druck zu machen. Die Arbeiten für den Betrieb (Bürotätigkeiten) habe ich immer

dann gemacht, wenn die Kinder geschlafen haben.

Redaktion:

Kannst du uns noch kurz über euren Betrieb erzählen?

Veronika:

Unser Betrieb ist in den 80ern durch eine Erbschaft an die Eltern meines Gatten

gekommen. Damals musste die Entscheidung getroffen werden, wie die Bewirtschaftung

erfolgen sollte. Es wurde der biologische Weg eingeschlagen. Klein wurde mit einigen

wenigen Produkten begonnen, ca. 15 Jahre waren wir auch in Wien auf der Freyung am

Biomarkt, aber zu Hause wurde der Ab-Hofverkauf immer stärker. So wurde 2006

entschieden, dass die alleinige Vermarktung nur mehr direkt an den Kunden Ab-Hof

erfolgen sollte.


Seit 2007 haben wir dann in Kooperation mit anderen Betrieben und Großhändlern ein

Sortiment aufgebaut, das derzeit sehr gut bei den Kunden ankommt. Wir selber produzieren

Erdäpfel, Teigwaren, Frischfleisch wie Rind, Schwein und Geflügel sowie Fleischprodukte

alle ohne Pökelsalz. Inzwischen beschäftigen wir 3 Vollzeitarbeitskräfte sowie je nach

Saison 6 – 11 Teilzeitkräfte. Unsere Kinder wirken auch bereits tatkräftig mit. Wir haben

zusätzlich noch eine Rinderzucht mit derzeit 50 Mutterkühen. Der Bestand beträgt mit der

Nachzucht derzeit 136 Rinder.

Redaktion:

Danke, dass du deine Erfahrungen mit uns geteilt hast!

Kontakt:

Bio-Hofladen Familie Frühwald

Ing. Roland & Veronika Frühwald

Fleckvieh-Fleisch-Zuchtbetrieb

Hauptstraße 67

3442 Langenschönbichl

www.biofruehwald.at


Redaktion/Autorin

Mag. Christine Kluger

Dipl. Personal Coach im Tiergestützten Setting

Dipl. Natur Kinesiologin

Zertifizierte Trainerin der ÖGTT

Zertifizierter Wildkräuterguide der ÖGTT

Sektionsleiterin Tiergestützte Aktivitäten der ÖGTT

https://www.die-gluecksschmiede.at


Fleischkonsum - Bewusst oder Billig?

Ich, 24, stehe, wie jede Woche, vor dem Kühlregal im Diskonter und denke ganz bewusst

darüber nach wie es sein kann, dass Hühnerfiletschnitzerl einerseits für 10€/kg, hingegen das

Bio Landhenderlfilet für 25€/kg angeboten werden?


Ist das noch normal?


Wie kann es sein, dass Preise so variieren können? Ist das Leben des „normalen“ Huhns 15€

weniger wert als das vom Bio Henderl? Und dabei weiß ich doch gar nicht, ob das Bio

Henderl wirklich Bio ist? Kann ich mir überhaupt leisten, mehrmals wöchentlich für mich und

meinen Partner „Bio - Fleisch“ im Wert von 25€/kg zu konsumieren?

Nun, an diesem Tag wurde mir zum ersten Mal bewusst, dass ich an meinem Lebensstil bzw.

Konsumverhalten etwas ändern musste! Nicht nur für mich, sondern auch für das Wohl der

Tiere!

Ich erkundigte mich also nach Höfen in meiner Nähe, wo noch in „intimer“ Atmosphäre

geschlachtet wird. Ohne Stress, für qualitativ hochwertiges Fleisch.

Ich bekam lediglich die Möglichkeit, beim Zerteilen eines Schweines anwesend zu sein.


Ja ich hatte das große Glück erfahren zu dürfen, wo unser geliebtes „Schnitzerl“ herkommt

bzw wie ein Schwein richtig zerlegt wird, um alles davon verwerten zu können.

Ich beschloss noch einen Schritt weiter zu gehen:

Ist es überhaupt vertretbar Fleisch zu konsumieren, ohne jemals gesehen zu haben,

wie das Tier geschlachtet wird?

Ich muss zugeben, es kostete mich sehr viel Überzeugungskraft, einer Schlachtung

beizuwohnen! Immer wieder hörte ich von unterschiedlichen Menschen, Menschen die mich

gar nicht kannten, Sätze wie:

„Das ist nichts für dich! Das wirst du seelisch nicht verkraften! Du wirst danach zum

Veganer! Warum willst du so etwas überhaupt sehen? Das ist nur etwas für Männer! usw.

Doch ich ließ nicht locker und ich wurde fündig. Ein kleiner Hof einer Dame. Ein kleiner

Schlachtraum inklusive Kühlraum. Schweine, die gemeinsam im Stall bzw zu zweit in Stroh

gebettet auf einem Anhänger die Nacht verbrachten.

Stressfrei, ohne Wartezeit, vor Ort wurden sie am nächsten Morgen geschlachtet, natürlich

unter tierärztlicher Aufsicht.

Ohne detailliert darauf einzugehen, kann ich nun aus eigener Erfahrung sagen, dass so für

mich ein respektvoller Umgang mit dem Tod aussieht!


Dreimal darfst du raten wer damals im Diskonter sich eben nicht für das Landhenderlfilet für

25€/kg entschieden hat!

Ich denke, einige die das gerade lesen, hätten sich genauso entschieden!

In diesem Beitrag bringe ich lediglich meine Gedanken zu diesem, ich denke, sehr

sensiblen Thema zum Ausdruck und möchte diese mit dir, als Leser dieses Magazins,

teilen.

Verfasst von Julia Gattringer, in Ausbildung zur zertifizierten Tiertrainerin der ÖGTT


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

Ausbildung zur Natur-EnergetikerIn

Mit 2019 haben wir seitens der ÖGTT auch eine neu aktualisierte Diplomausbildung zur

Natur-EnergetikerIn ins Leben gerufen:

MNA Diplom Natur-EnergetikerIn, zertifiziert durch die ÖGTT

Was hat uns dazu bewogen? In unserer heutigen medizinischen Welt ist das Bewusstsein für

den „Kräftezustand“ eines Menschen fast abhanden gekommen. War das in früherer Zeit sehr

wohl Teil der ärztlichen Arbeit, so gab es in der Pharmakologie Roborantien und Tonika, um

Menschen wieder zu kräftigen und anzuregen, ist dieses Wissen heute fast verschwunden. In

Zeiten eines zunehmenden Ärztemangels sehe ich selbst auch wenig Chance für meine

jungen Kolleginnen hier Wissen aufzubauen, denn wir werden wohl künftig durch diese

eigentlich EU weite Situation des Ärztemangels wohl kaum dazu kommen, uns mit dem


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

Energiehaushalt eines Menschen auseinander setzen zu können. Hier gibt es heute

gewerberechtlich erfreulicherweise das große Feld der EnergetikerInnen. Diese Berufsgruppe

ist nun für die energetische Harmonisierung von Menschen zuständig. Dabei geht es laut

Gewerberecht natürlich nicht um die Heilung von Krankheiten, sondern um den Ausgleich des

Energiehaushaltes.

Ganz trennen kann man diese beiden Begriffe wohl nicht, sonst hätten viele Medizinsysteme

dieser Welt sie nicht miteinander in Bezug gesetzt. Als Arzt ist mir natürlich auch sehr wichtig,

dass Diagnostik und Behandlung von Krankheiten den ÄrztInnen vorbehalten bleibt - allein

der Umfang des medizinischen Wissens ist schon so groß geworden, dass wir uns ja in

diverse Fachrichtungen in der Medizin aufgeteilt haben und ich denke oft ein Menschenleben

reicht niemals aus, um auch nur annähernd den Menschen, seinen Körper, seine Seele, seine

Gesundheit und auch seine Leiden verstehen zu können. Diese Demut soll uns auch als

EnergetikerInnen als Fundament für eine Ausbildung in diesem Bereich dienen.

Also halten wir fest: Energetische Harmonisierung steht in keinerlei Konkurrenz oder

Entscheidung zur ärztlichen oder medizinischen Behandlung! Sondern, sie ist ein Beitrag zur

Gesunderhaltung, zum Ausgleich und zum Wohlgefühl eines Menschen.


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

An der Energetik hat mich immer schon der scheinbar notwendige esoterische, unwägbare

Anteil gestört. Aus anderen Medizinsystemen unserer Welt, namentlich der Traditionellen

Chinesischen Medizin TCM, kenne ich hier auch eine ganz klare energetische Beschreibung

für menschliche Zustände. Die TCM ist Wissenschaft, belegt und seitens der WHO als

wissenschaftliches Medizinsystem unserer westlichen Betrachtung gleichgesetzt. Was liegt

also näher, isoliert die energetischen Beschreibungen dieses Systems heranzuziehen, um

Energetik auch für uns lehr- und lernbar zu gestalten?

So gibt es in unserem Lehrgang eine an die TCM angelehnte Diagnostik durch Beschreibung

der TCM Funktionskreise und deren Zustände. Auch Pulsdiagnose und Handdiagnostik

dienen als weitere Hilfen für die Wahrnehmung und Beschreibung energetischer Zustände.

Wir können lernen, dass energetische Zustände sehr wohl klar beschreibbar und definierbar

werden und damit auch einer beschreibenden energetischen Nomenklatur zugänglich sind,

ohne dabei auf medizinisch-diagnostische Termini zu verweisen.

In diesem Lehrgang wollen wir auch die Natur und ihre Möglichkeiten in den Ausgleich

energetischer Zustände ganz gezielt einbauen. Die ersten beiden der insgesamt 7 Module


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

sind unsere Ausbildung zum Wildkräuterguide. So lernen wir gemeinsam die Wildkräuter, ihre

Tradition und auch ihr Wesen näher kennen. So lassen sich später Pflanzenessenzen in die

energetische Harmonisierung gut einbauen. Auch das Wesen der Bachblüten wir dadurch

verständlich und spürbar.

Außerdem eröffnen sich dadurch weitere berufliche Aspekte als Leiterin von

Kräuterwanderungen und Kräuterworkshops. Wirtschaftlich gesehen sind doppelte

Standbeine immer stabiler als ein singuläres Angebot.

Auch diverse Naturprodukte wie Honig und andere Gaben aus dem Bienenvolk haben eine

energetische Wirkung, die wir Menschen seit vielen Jahrhunderten eingesetzt haben.

Sehr wichtig erscheint mir auch die gelungene Beziehung zwischen EnergetikerIn und den

Klientinnen. Es muss zwingend eine von Vertrauen geprägte Begegnung sein, die Raum für

ein gutes Gespräch, Verständnis und Harmonie bietet. Denn EnergetikerInnen werden vieles

zu Gehör bekommen, auch manches, das eigentlich dem Hausarzt erzählt werden sollte. Hier

ist es oberste Pflicht, unsere KlientInnen zu einer entsprechenden medizinischen Versorgung

zu führen, sie an Ärztinnen zu verweisen und den Weg dazu möglicherweise auch zu ebnen.

So wird man übrigens auch ÄrztInnen und andere Gesundheitsberufe als Teil des eigenen


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

beruflichen Netzwerks gewinnen. Alle dienen nur dem einen: dem Wohlergehen von

Menschen!

Als ganz entscheidenden Aspekt dieser Ausbildung sehe ich übrigens auch die Vermittlung

des zur eigenen energetischen Praxis notwendigen gewerberechtlichen und

marketingrelevanten Wissens. Das letzte Modul Firmengründung und digitales Marketing soll

genau diesen Anspruch erfüllen. Wie kannst Du rasch und einfach eine Website gestalten,

was sind CTA und PPC Systeme und dergleichen mehr. Alles Grundlagenwissen, um später

auch beruflichen Erfolg haben zu können.

Supervisionstage um die eigenen Beziehungsangebote zu reflektieren und online

Methodikeinheiten runden diesen Diplomlehrgang an der MNA praxisnah ab.

Wir haben wirklich versucht, einen praxisnahen Grundkurs für diesen wunderschönen Beruf

der EnergetikerIn an der Mauritiushof NaturAkademie MNA zu gestalten und sind auch schon

stolz auf die ersten AbsolventInnen!

Ich glaube, dass das Thema menschlicher Energiehaushalt, dessen Harmonisierung und


Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und NaturgestützteTherapie ÖGTT

Ausgleich leider große Themen in unserer Gesellschaft werden. Wir leben zunehmend in

einer Zeit, wo ein Gefühl für sich selbst, die eigene Lebenskraft und vor allem das Wissen, wie

man damit umgehen kann, verloren gegangen scheint. Andererseits ist ja die Österreichische

Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie ÖGTT Teil einer anderen, neuen

gesellschaftlichen Strömung, die gerade umgekehrt diese Themen fördert, wieder aufgreift

und sich erfreulicherweise immer größeren Zustroms erfreuen darf.

Dr.med.Dieter Schaufler

Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie

Arzt für Allgemeinmedizin, Österreichische Ärztekammer Diplome für Psychosoziale,

Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Zertifizierter Balintgruppenleiter im

Gesundheitswesen

Ärztlicher Leiter Zentrum Mauritiushof und Mauritiushof NaturAkademie


Mauritiushof NaturAkademie

MNA

enjoy your studies

MNA Erfolgsbuch

2020


Mauritiushof NaturAkademie MNA

Das Zentrum Mauritiushof ist ein landwirtschaftliches Gut im Waldviertel. Neben der großen und bunten Schar an Hoftieren

besteht das Zentrum Mauritiushof aus der ärztlichen Ordination von Dr. Dieter Schaufler, der Mauritushof NaturAkademie

und diversen Stall- und Aussenanlagen.

Dieter Schaufler ist wohl einer der ersten in Österreich gewesen, die

Tiergestützte Therapie als ärztliche Behandlungsform in der Therapie von

Menschen eingesetzt haben. Für viele gilt er als Wegbereiter, Vorreiter und Urgestein der Tiergestützten Therapie in unserem Land.

Seit 2009 finden am Mauritiushof, in Kooperation mit dem WIFI Niederösterreich, die Ausbildungen und Weiterbildungen im Rahmen der Tier- und

Naturgestützten Therapie statt. Dieter Schaufler hat diese Lehrgänge konzipiert, laufend aktualisiert und als Lehrgangsleiter jahrelang mit

seinem Team durchgeführt. Bislang haben hunderte Menschen diese Ausbildungen rund um Natur, Pflanzen und Tiere durchlaufen.

2011 kam es auf Initiative von Dr. Dieter Schaufler zur Gründung der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte Therapie ÖGTT als

gemeinnützige Institution zur Förderung, Qualitätskontrolle und Organisation der spezifischen Ausbildungen, der Öffentlichkeitsarbeit und der

Weiterbildung in der Tiergestützten Therapie in Österreich. Seit 2011 dient Dieter Schaufler dieser Gesellschaft als Präsident.

Im Jahr 2018 hat die ÖGTT in einer richtungsweisenden Generalversammlung ihren Namen auf Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte

und Naturgestützte Therapie ÖGTT erweitert. Die aktuelle Studienlage bestätigt derart eindrucksvoll die medizinische Wirksamkeit auch von

Pflanzen, Bäumen, Wäldern, einfach der gesamten Natur auf uns Menschen, dass wir uns dieser Realität nicht weiter verschliessen konnten und

nicht mehr länger nur die Tiere in unserem Wirkungskreis sehen wollten. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse haben natürlich auch Eingang in

unsere Lehrgänge gefunden.

Es war ein langer, hoffentlich sehr fruchtbarer Weg diese vielen persönlichen, ärztlichen und therapeutischen Erfahrungen, die

wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre und die didaktisch-pädagogischen Reflexionen zu den vielen vorangegangenen

Ausbildungslehrgängen in ein neues Konzept zu gießen, um einen innovativen, möglichst effektiven, praxisnahen, kostenreduzierten und

zeitgemäßen Zugang zu den Inhalten solcher Aus- und Weiterbildungen zu setzen.

Mit Stolz kann Dir nun die Mauritiushof NaturAkademie gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte

Therapie ÖGTT ihr neues Diplomlehrgangsangebot für das Jahr 2020 präsentieren ! Wir hoffen, damit einen neuen Qualitätsstandard etablieren

zu können, der wieder richtungsweisend in Österreich für unser gemeinsames Anliegen sein wird.

enjoy your studies !

Das Team der MNA und der Vorstand der ÖGTT


Mauritiushof

NaturAkademie MNA

enjoy your studies

Diplom

Wildkräuterguide


Lehrgangsbeschreibung

Was macht diesen Kräuterlehrgang so anders und einzigartig ?

Lerne direkt von einem erfahrenen Kräuterarzt und Kneipparzt die Verwendung und den Einsatz der Heilkräuter. Hier geht es

nicht um Bücherwissen, sondern um echtes ärztliches Erfahrungswissen über Wirkungen, Einsatz und Dosierung aus der

täglichen Behandlungspraxis. Genau das macht diesen Kurs so einzigartig.

Die Ausbildung zum Diplom Wildkräuterguide der Mauritiushof NaturAkademie soll allen Kräuterfreunden vor allem praktische Kenntnisse vermitteln,

gezieltes Suchen der Heilkräuter in der Natur, konkrete Einsatzmöglichkeiten im täglichen Leben und die Fachkenntnisse zur Durchführung von

Kräuterworkshops und Kräuterwanderungen bieten. Führe dann als diplomierter Wildkräuterguide die Menschen in die Welt der Wildkräuter und

Heilpflanzen und gestalte nach diesem Diplomlehrgang selbst Kräuterwanderungen, Workshops und Seminare rund um die Welt der Kräuter !

Du kannst dieses Wissen später auch gewerblich nutzen. Diese Ausbildung zum Diplom Wildkräuterguide ist gleichzeitig Teil der Ausbildung zur

Natur-EnergetikerIn der MNA und der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestütze und Naturgestützte Therapie, aber auch medizinische

Berufe profitieren vom praktischen Kräuterwissen, natürlich auch DEINE Familie !

Mit Abschluss dieser Ausbildung erhältst Du zusätzlich als Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte

Therapie (Jahresmitgliedsbeirag 19 Euro) neben dem Diplom der Mauritiushof NaturAkademie zusätzlich auch die Zertifizierung zum

Wildkräuterguide der ÖGTT und Du erhältst als ÖGTT Mitglied weitere Unterstützung auf Deinem beruflichen Weg.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Menschen, die sich für unsere heimischen Wildkräuter interessieren und mehr über den Einsatz dieser Pflanzen

für sich und ihre Familie erfahren möchten. Natürlich aber auch an Menschen aus Gesundheitsberufen, die das erworbene Wissen dann unmittelbar

auch im Beruf umsetzen können.

Hinweis: Der Abschluss dieser Diplomausbildung berchtigt aber nicht zur Behandlung kranker Menschen oder Tiere, dies ist nur den entsprechenden

medizinischen Berufsgruppen berufsrechtlich vorbehalten.


Ablauf des Lehrgangs zum Diplom Wildkräuterguide

Der Diplomlehrgang ist aufgeteilt auf Heilkräuterlehrgang Teil 1 und Teil 2 zu je 360 Euro. Die Kurskosten sind somit auch

zeitlich geteilt und nicht sofort gesamt zu bezahlen !

Die Lerninhalte stehen in Form von Videopräsentationen auf unserer

MNA Lernplattform zur Verfügung. Diese Videopräsentationen vermitteln Dir das Gefühl unserer jahrelangen Präsenzkurse

bequem von Deinem Zuhause aus.

Lese und lerne nicht wie gewohnt einfallslos die Unterlagen auf einer Lernplattform oder aus anderen Unterlagen, sondern lausche dem Vortrag

des erfahrenen Kräuterarztes und genieße auch mobil seine Ausführungen. Jede einzelne Heilpflanze wird reich bebildert vorgestellt und

ausführlich von Dr.Dieter Schaufler bei diesen Präsentationen erklärt und in ihrer Wirkung dargestellt.

Nach jeder Heilpflanze wird über ein Wiederholungsquiz Dein neuses Wissen gefestigt. So lernst Du sehr rasch, nachhaltig und spielerisch mit

vielen Wiederholungsquizzen über 60 der bedeutsamsten Heilpflanzen kennen ! Übrigens die Quizze können beliebig oft bis zum gewünschten

Erfolg absolviert werden und dienen in erster Linie der laufenden Wiederholung des Gehörten und der Dokumentation Deines Lernfortschritts.

Die Lehrgangsinhalte sind am Handy, Tablet und Laptop/PC überall abrufbar und Du gestaltest Dir den zeitlichen Ablauf des Heilkräuterlehrgangs

einfach selbst. Dies ermöglicht Dir die völlig freie Gestaltung des Heilkräuterlehrgangs. Die MNA und die Österreichische Gesellschaft für

Tiergestützte und Naturgestützte Therapie möchten mit diesem günstigen und gleichzeitig hochqualitativem Angebot vielen Menschen die Welt der

Heilkräuter näher bringen.

Drei intensive, echte Praxistage am Mauritiushof mit Dieter Schaufler während der Kräutersaison runden dieses neue Lehrgangskonzept sehr

persönlich ab.

Die Praxistage bereichern den Lehrgang mit Kräuterwanderungen und vielen persönlichen Informationen von Dr. Schaufler zu Anwendung und

Dosierung und vermitteln die Kunst der Wildkräuterkunde in der Praxis.

Du kannst aus einem breiten Terminangebot jene 3 Termine für die Praxistage wählen, die sich für Dich zeitlich und organisatorisch am besten

erfüllen lassen.

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, zuletzt dem großen Online Abschlusstest auf unserer MNA Lernplattform, dem erfolgreich

selbst erstellten Herbarium und der Absolvenz Deiner drei Praxistage bei uns am Mauritiushof erhältst Du verdient DEIN Diplom zum

Wildkräuterguide der Mauritiushof NaturAkademie.

Dieser Lehrgang ist gleichzeitig auch der erste Teil der Ausbildung zur Natur-EnergetikerIn der MNA - vielleicht auch Dein Wunschberuf und Dein

Weg zur beruflichen Selbständigkeit ! Du kannst direkt nach Absolvenz vom Heilkräuterkurs Teil 2 mit dem nächsten Modul 3 „Bachblüten in der

Energetik“ in die Ausbildung zur Natur-EnergetikerIn einsteigen, oder mit dem Diplom Wildkräuterguide abschließen. Das kannst Du aber auch im

Nachhinein noch immer entscheiden.


Lehrgangskosten

Gesamtkosten 720,- Euro inkl 20 % MWST !

Aufgeteilt auf Heilkräuterlehrgang Teil 1 und Teil 2 zu je 360 Euro.

Die Kurskosten sind somit auch zeitlich aufgeteilt und nicht sofort gesamt zu bezahlen !

Dies beinhaltet tatsächlich die gesamten Kurskosten INKLUSIVE der 3 Praxistage

während Teil 2 mit Kräuterarzt und Kneipparzt Dr.med.Dieter Schaufler am Mauritiushof. Das bedeutet, Du bestimmst den

zeitlichen und finanziellen Aufwand angepasst an Deine Bedürfnisse und Möglichkeiten. Lediglich die Reihenfolge der beiden

Module ist einzuhalten und Du sollst die maximale Gesamtlehrgangsdauer von 24 Monaten einhalten.

Termine für die Praxistage 2020

Samstag 11. April 2020 9.00 - 16.00

Freitag 1. Mai 2020 (Feiertag) 9.00 - 16.00

Samstag 16. Mai 2020 9.00 - 16.00

Mittwoch 10. Juni 2020 (Feiertag) 9.00 - 16.00

Samstag 20. Juni 2020 9.00 - 16.00

Samstag 11. Juli 2020 9.00 - 16.00

Sonntag 16. August 2020 9.00 - 16.00

Freitag 4. September 2020 9.00 - 16.00

Samstag 3. Oktober 2020 9.00 - 16.00

Montag 26. Oktober 2020 (Feiertag) 9.00 - 16.00

Anmeldung

Du kannst den Lehrgang zum Diplom Wildkräuterguide GANZJÄHRIG über unsere Website www.mauritiushof.academy buchen und laufend einsteigen.

Es bestehen keine besonderen Voraussetzungen für die Anmeldung zu diesem Diplom Lehrgang

Upgradings

Im letzten Teil der Kursmappe findest Du Tabellen die Dir zeigen, mit welchen wenigen weiteren Modulen Du ein weiteres MNA Diplom aus der Welt

der Tier- und Naturgestützten Dienstleistung erreichen kannst. Somit hast Du nicht die Qual der Wahl und kannst sehr kostengünstig Dein


Modularer Aufbau

Heilkräuterlehrgang Teil 1

Mit Deiner Buchung erhältst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zu unserer Online MNA

Lernplattform für den ersten Teil der Ausbildung zum Wildkräuterguide. Dieser erste Teil beinhaltet etwa 2/3 der

gesamten theoretischen Grundlagen unseres Heilkräuterlehrgangs.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses ersten Teils einfach den zweiten Teil unseres Heilkräuterlehrgangs buchen und weiter geht's !

Heilkräuterlehrgang Teil 1 ist gleichzeitig Modul 1 der Natur Energetik Ausbildung !

Heilkräuterlehrgang Teil 2

Dieser zweite Teil beinhaltet das letzte Drittel der gesamten theoretischen Grundlagen unseres Heilkräuterlehrgangs auf

der MNA Lernplattform und Kurzvideos zu vielen Kräutern.

Auch erhältst Du eine Anleitung zur Erstellung Deines Herbariums und zur Zubereitung von Kräutertees und vieles mehr. Mit

Buchung vom Heilkräuterlehrgang Teil 2 kannst Du nun auch Deine 3 Praxistage am Mauritiushof frei wählen. Die Praxistage

sind im Buchungsbetrag bereits enthalten.

Heilkräuterlehrgang Teil 2 ist gleichzeitig Modul 2 der Natur Energetik Ausbildung !

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, zuletzt dem großen Online Abschlusstest auf unserer Lernplattform, dem erfolgreich selbst

erstellten Herbarium und der Absolvenz Deiner drei Praxistage bei uns am Mauritiushof erhältst Du DEIN Diplom zum Wildkräuterguide der

Mauritiushof NaturAkademie.

Als Mitglied der ÖGTT bist Du als ÖGTT Wildkräuterguide zusätzlich zertifiziert und Du kannst die Qualitätsauszeichnung der ÖGTT in Form

des Wildkräuterguide-Logos führen.


Anzahl der Lehreinheiten

Diplomlehrgang

Wildkräuterguide

Lehreinheiten gesamt: 181 LE*

Präsenzunterricht: 21 LE

3 Praxisstage zu jeweils 7 LE

MNA Lernplattform: 80 LE

80 LE e-learning auf der MNA Lernplattform in Form von 2 Modulen und diverser Videopräsentationen, mit Quizzen, Wiederholungsrallyes und

Abschlusstests der jeweiligen Module

Literaturstudium: 50 LE

50 LE Literaturstudium und Vorbereitung zum Abschlusstest

Projektarbeit: 30 LE

30 LE Erstellen eines Herbariums

Diplomprüfung

in Form eines online Abschlusstests auf der MNA Lernplattform

*Lehreinheit à 50min


Mauritiushof

NaturAkademie MNA

enjoy your studies

Diplom

Natur-Energetik


Lehrgangsbeschreibung

Du hast Dich immer schon für den Beruf der EnergetikerIn interessiert ?

Dann ist dieser Diplom-Lehrgang vielleicht für DICH genau richtig !

Unser Diplomlehrgang zur Natur-EnergetikerIn soll Dir dabei helfen, den Einstieg in den Beruf der EnergetikerIn zu finden und

Deine eigene

energetische Natur-Praxis zu eröffnen.

Dabei lernst Du einerseits das fachliche Rüst- und Handwerkszeug für diesen Beruf, erlernst die energetische Diagnostik angelehnt an die TCM,

erfährst die Wirkung energetischer Naturmittel wie Kräuteressenzen, Produkte aus dem Bienenstock, Wildkräutermischungen und -essenzen, den

Einsatz von Bachblüten bis hin zum Aufbau des Erstgesprächs mit Deinen KlientInnen und dem weiteren Beziehungsaufbau für die energetische Arbeit,

gewerberechtliche Grundlagen und vor allem auch Marketinggrundlagen zum Aufbau Deiner eigenen Natur-Energetik Praxis. Gerade dieser letzt

genannte Teil ist für Deine berufliche Umsetzung erfahrungsgemäß enorm wichtig.

Ein wirklich dicht gepackter Lehrgang erwartet Dich, der Dir einen soliden Start in die berufliche Selbstständigkeit mit Deiner eigenen energetischen

Naturpraxis ermöglichen soll.

Die Gesamtkosten dieser Ausbildung, alle 8 Module inklusive dem Diplom Wildkräuterguide und der Diplomprüfung zur Natur-EnergetikerIn, betragen

nur sensationelle 1980,- Euro inkl 20%Mwst ! Und dies ist aufgeteilt auf die Buchung der einzelnen Module. Der Gesamtbetrag ist NICHT sofort

zu zahlen ! Das bedeutet, Du bestimmst den zeitlichen und finanziellen Aufwand angepasst an Deine Bedürfnisse und Möglichkeiten. Lediglich die

Reihenfolge der einzelne Module 1-8 ist einzuhalten und Du sollst die maximale Gesamtlehrgangsdauer von 24 Monaten einhalten.

Dieser sensationelle Preis ist nur durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und unserer neuen MNA Online Lernplattform möglich geworden !

Du kannst laufend rund ums Jahr in den Lehrgang einsteigen !

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Menschen, die sich für den verantwortungsvollen und hoch interessanten Beruf der EnergetikerIn interessieren

und den Einsatz von Naturmitteln für die energetische Harmonisierung erlernen möchten. Natürlich aber auch an Menschen aus Gesundheitsberufen,

die das erworbene Wissen dann unmittelbar auch im Quellberuf umsetzen können.

Hinweis: Der Abschluss dieser Diplomausbildung berechtigt Dich nicht zur Behandlung kranker Menschen oder Tiere, dies ist nur den entsprechenden

medizinischen Berufsgruppen berufsrechtlich vorbehalten. Der Beruf der EnergetikerInnen unterliegt einer klaren gewerberechtlichen Abgrenzung zu

den Heilberufen und dient der energetischen Harmonisierung. Darauf wird in dieser Ausbildung großer Wert gelegt.


Ablauf des Diplom Lehrgangs zur Natur-EnergetikerIn

Aufgeteilt auf 8 Module präsentiert sich dieser Lehrgang in seinen sehr flexiblen Möglichkeiten. Die Kurskosten sind somit auch

zeitlich aufgeteilt und

Du musst sie nicht sofort gesamt bezahlen !

Die Lerninhalte der einzelnen Module stehen in Form von Videopräsentationen

auf unserer MNA Lernplattform zur Verfügung. Diese Videopräsentationen vermitteln Dir das Gefühl unserer jahrelangen

Präsenzkurse bequem von Deinem Zuhause aus.

Lese und lerne nicht wie gewohnt einfallslos die Unterlagen auf einer Lernplattform oder aus anderen Unterlagen, sondern lausche dem Vortrag des

erfahrenen Arztes, Psychosomatikers und Energetikers Dr. Dieter Schaufler in Form von Videopräsentationen und genieße auch mobil seine

Ausführungen. Nach jeder Präsentation wird über ein Wiederholungsquiz Dein neues Wissen dokumentiert. So lernst Du sehr rasch, nachhaltig und

spielerisch mit vielen Wiederholungsquizzen die Welt der energetischen Harmonisierung kennen ! Übrigens, die Quizze können beliebig oft bis zum

gewünschten Erfolg absolviert werden und dienen in erster Linie der laufenden Wiederholung des Gehörten.

Die Lehrgangsinhalte sind am Handy, Tablet und Laptop/PC überall abrufbar und Du gestaltest Dir den zeitlichen Ablauf des Diplom Lehrgangs zur

Natur-EnergetikerIn einfach selbst. Dies ermöglicht Dir die zeitlich völlig freie Gestaltung des Lehrgangs. Die MNA und die Österreichische

Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie möchten mit diesem günstigen und gleichzeitig hochqualitativem Angebot vielen Menschen

die Welt der Natur-Energetik näher bringen. Lediglich die maximale Gesamtlehrgangsdauer von 24 Monaten sollst Du bitte einhalten.

Im Lauf dieses Online-Lehrgangs auf unseren MNA Lernplattform runden die 3 Praxistage der Module 1 und 2 (Wildkräuterguide), mindestens zwei

intensive Supervisionstage mit dem zertifizierten Balintgruppenleiter Dr. Schaufler am Mauritiushof mit viel Selbsterfahrung und mindestens 5 online

Methodik Einheiten diese Ausbildung praktisch und fachlich ab. Wir haben versucht, Deine notwendige Anwesenheit am Mauritiushof so kurz, aber auch

so effizient wie möglich zu gestalten.

Nach Abschluss der diversen Quizze, Wiederholungs-Rallyes und dem großen Online Abschlusstest auf unserer MNA Lernplattform kannst Du dann

schon ausgestattet mit der eigenen Praxiswebsite zu Deiner Diplomprüfung zur Natur-EnergetikerIn der Mauritiushof NaturAkademie antreten.

Dafür vereinbaren wir einen gemeinsamen persönlichen Termin.

Dein Wunschberuf und Dein Weg zur beruflichen Selbständigkeit und eigener Natur-Energetiker Praxis !


Lehrgangskosten

Die Gesamtkosten dieser Ausbildung, alle 8 Module, die 3 Kräuterpraxistage, die 2 Supervisionstage, die 5 Online

Methodikeinheiten betragen inklusive dem Diplom Wildkräuterguide und der Diplomprüfung zur Natur-EnergetikerIn, nur

sensationelle 1980,- Euro inkl 20%Mwst !

Und dies ist aufgeteilt auf die Buchung der einzelnen Module. Den Gesamtbetrag musst Du NICHT sofort zahlen ! Das

bedeutet, Du bestimmst den zeitlichen und finanziellen Aufwand angepasst an Deine Bedürfnisse und Möglichkeiten. Lediglich die

Reihenfolge der einzelne Module 1-8 und die maximale Gesamtlehrgangsdauer von 24 Monaten ist einzuhalten.

Dieser sensationelle Preis ist nur durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und unserer neuen Online MNA Lernplattform möglich geworden !

So Du bereits über ein Diplom als ÖGTT Wildkräuterguide verfügst, reduzieren sich die Kurskosten auf 1220

Euro.

Termine für die Praxistage 2020

Samstag 11. April 2020 9.00 - 16.00

Freitag 1. Mai 2020 (Feiertag) 9.00 - 16.00

Samstag 16. Mai 2020 9.00 - 16.00

Mittwoch 10. Juni 2020 (Feiertag) 9.00 - 16.00

Samstag 20. Juni 2020 9.00 - 16.00

Samstag 11. Juli 2020 9.00 - 16.00

Sonntag 16. August 2020 9.00 - 16.00

Freitag 4. September 2020 9.00 - 16.00, Samstag 3. Oktober 2020 9.00 - 16.000 und Montag 26. Oktober 2020

(Feiertag) 9.00 - 16.00

Termine für die Supervisionstage 2020

finden etwa 1 x pro Monat statt und sind online auf www.mauritiushof.academy zu finden und

über die Kursbuchung online zu fixieren

Online Methodik-Einheiten finden1 x pro Monat statt und sind über die Kursbuchung online zu

fixieren


Anmeldung

Du kannst den Diplom-Lehrgang zur Natur-EnergetikerIn GANZJÄHRIG über unsere Website www.mauritiushof.academy buchen.

Es bestehen keine besonderen Voraussetzungen für die Anmeldung zu diesem Diplom Lehrgang.

Der Lehrgang startet mit Modul 1 (Heilkräuterlehrgang Teil 1) und ist aus pädagogisch-didaktischen Gründen in der angegeben Reihenfolge der

einzelnen Module zu absolvieren.

Upgradings

Im letzten Teil der Kursmappe findest Du Tabellen die Dir zeigen, mit welchen wenigen weiteren Modulen Du ein weiteres MNA Diplom aus der Welt der

Tier- und Naturgestützten Dienstleistung erreichen kannst. Somit hast Du nicht die Qual der Wahl und kannst sehr kostengünstig Dein Berufsfeld und

Dienstleistungsangebot erweitern.


Modularer Aufbau

Heilkräuterlehrgang Teil 1

MODUL 1

Mit Deiner Buchung erhältst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zu unserer Online MNA Lernplattform für den ersten

Teil der Ausbildung zum Wildkräuterguide/Natur-EnergetikerIn. Dieser erste Teil beinhaltet etwa 2/3 der gesamten

theoretischen Grundlagen unseres Heilkräuterlehrgangs.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses ersten Teils einfach den zweiten Teil unseres Heilkräuterlehrgangs buchen und weiter geht's !

Heilkräuterlehrgang Teil 1 ist gleichzeitig Modul 1 der Natur Energetik Ausbildung !

Heilkräuterlehrgang Teil 2

MODUL 2

Dieser zweite Teil beinhaltet das letzte Drittel der gesamten theoretischen Grundlagen unseres Heilkräuterlehrgangs

auf der MNA Lernplattform und Kurzvideos zu vielen Kräutern.

Auch erhältst Du eine Anleitung zur Erstellung Deines Herbariums und zur Zubereitung von Kräutertees und vieles mehr.

Mit Buchung vom Heilkräuterlehrgang Teil 2 kannst Du nun auch Deine 3 Praxistage am Mauritiushof frei wählen. Die

Praxistage sind im Buchungsbetrag bereits enthalten.

Heilkräuterlehrgang Teil 2 ist gleichzeitig Modul 2 der Natur Energetik Ausbildung !

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, zuletzt dem großen Online Abschlusstest auf unserer Lernplattform, dem erfolgreich selbst erstellten

Herbarium und der Absolvenz Deiner drei Praxistage bei uns am Mauritiushof erhältst Du DEIN Diplom zum Wildkräuterguide der Mauritiushof

NaturAkademie.

Als Mitglied der ÖGTT bist Du als ÖGTT Wildkräuterguide zusätzlich zertifiziert und Du kannst die Qualitätsauszeichnung der ÖGTT in Form des

Wildkräuterguide-Logos führen.


Bachblüten in der Energetik

MODUL 3

Hier lernst Du auf unserer Lernplattform den Einsatz der Bachblüten des englischen Arztes

Dr. Edward Bach in der energetischen Praxis kennen.

Du erfährst Historisches, Grundlagen, Wirkung, Einsatz und detaillierte Beschreibungen zu allen Bachblüten. Auch wollen

wir Dir die feinen Unterschiede zwischen den einzelnen Blüten klar und verständlich darstellen.

Modul 3 der Natur-Energetik Ausbildung ist nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar !

Buchungskosten 240 Euro

Energetisch wirksame Nahrungsmittel Modul 4

Propolis, Geleé Royale, Apilarnil, Blütenpollen, viele verschiedene Honigsorten, Stutenmilch, Wachteleier - viele

Nahrungsmittel eignen sich für den Einsatz in der energetischen Harmonisierung und ergänzen unsere Arbeit

eindrucksvoll

Hier lernst Du die ganze Vielfalt und den Einsatz energetisch bedeutsamer Nahrungsmittel aus der Natur kennen.

Viele dieser Naturmittel werden auch in der medizinischen Apitherapie seit Jahren eingesetzt.

Modul 4 der Natur-Energetik Ausbildung ist nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar !

Buchungskosten 120 Euro


Energetische Diagnostik

Modul 5

In diesem Modul lernst Du das Erstellen einer energetischen Zustandsbeschreibung.

Energetische Diagnostik darf nicht ein Phantasiegebilde bleiben, sondern muss lehr- und

lernbar sein !

Dies ist notwendig, um überhaupt eine gezielte energetische Harmonisierung durchführen zu können. Wir stellen Dir das

Energiemodell der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM vor, übernehmen die Inhalte für die energetische Zustandsbeschreibung, beschäftigen uns mit

energetischer Pulsdiagnostik und Handdiagnostik und helfen Dir dabei, die komplexen Zusammenhänge zu verstehen.

Modul 5 der Natur-Energetik Ausbildung ist nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar !

Buchungskosten 240 Euro

Erstgespräch und die vertrauensvolle professionelle Beziehung

Modul 6

In diesem Modul lernst Du vertrauensbildende Massnahmen in einer professionellen Dienstleistungsbeziehung, die

Durchführung eines guten Erstgesprächs und das Sammeln von energetisch relevanten Daten detailliert kennen.

Raumaufteilung, Sitzordnung, Intimdistanz, Blickkontakt, Empathie, Übertragung und Gegenübertragung - all dies sind

äußerst wichtigte Begriffe und Themen für eine tragfähige und erfolgreiche persönliche Beziehung zwischen

EnergetikerIn und KlientIn.

Modul 6 der Natur Energetik Ausbildung ist nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar !

Buchungskosten 120 Euro


Firmengründung und digitales Marketing

Modul 7

Ein ganz essentieller Punkt jeder beruflichen Selbständigkeit ist die Frage: wie finden

Dienstleister und KlientInnen zueinander ? Wir gehen diesem wirtschaftlich äußerst wichtige Thema und der Frage

"wie geht eigentlich digitales Marketing ?" detailliert nach und schaffen damit die Grundlage für Deinen späteren

wirtschaftlichen Erfolg. Gute Marketingstrategien sind das Fundament Deiner wirtschaftlichen Existenz. Lerne die Gestaltung

Deiner eigenen Website, Email Marketing, das Nutzen von CPC Systemen, wie gestaltet man Webinare, wie erstelle ich ein E-Magazin, Blogs, die

Bedeutung von CTA, Conversion Rate uvm. kennen.

Modul 7 der Natur Energetik Ausbildung ist nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar Buchungskosten 240 Euro

2 Supervisions-Tage am Mauritiushof

Modul 8a

Selbsterfahrung und Supervision sind ein unverzichtbarer Bestandteil für ProfessionistInnen persönlicher

Dienstleistungen. Die Themen kreisen neben Deiner persönlichen Selbsterfahrung und Verbesserung Deiner

beruflichen Beziehungsarbeit auch um wirtschaftliche und fachspezifische Belange im Bereich der Tiergestützten

und Naturgestützten Dienstleistung und Natur-Energetik.

Gilt als Teil von Modul 8 der Natur Energetik Ausbildung!

Preis jeweils 120,- pro Supervisionstag, etwa alle 2 Monate buchbar


5 Methodik - Einheiten

Natur-Energetik

Modul 8b

Diese einstündigen Onlinemeetings vermittelt Dir die Praxis im Bereich der Natur-Energetik und sollen Fallbesprechungen und

der gemeinsamen Erörterung von Methodik Grundlagen dienen.

Diese Methodik Einheiten sind Teil vom Modul 8 der Natur-Energetik Ausbildung und nur im Rahmen dieser Ausbildung buchbar !

Preis 12,- pro Einheit, 1 x monatlich buchbar

Diplomprüfung:

Deine abschließende Diplomprüfung in Form eines schriftlichen Tests über die Lehrgangsinhalte auf unserer MNA Lernplattform und eines mündlichen

Abschlussgesprächs über die Lehrgangsinhalte mit Vorstellung der erarbeiteten eigenen Firmenwebsite und Vorstellung der eigenen Praxisidee.

Nach erfolgreicher Diplomprüfung erhältst Du Dein

Diplom der Mauritiushof Naturakademie

zur Natur-EnergetikerIn

Als Mitglied der ÖGTT bist Du als ÖGTT Natur-EnergetikerIn zusätzlich zertifiziert und kannst die Qualitätsauszeichnung der ÖGTT in Form

des Natur-Energetik Logos führen.


Anzahl der Lehreinheiten

Diplomlehrgang

Natur-EnergetikerIn

Lehreinheiten gesamt: 347 LE*

Präsenzunterricht: 37 LE

3 Praxisstage zu jeweils 7 LE

2 Supervisionstage zu jeweils 8 LE

MNA Lernplattform: 200 LE

200 LE e-learning auf der MNA Lernplattform in Form von 7 Modulen und diverser Videopräsentationen, mit Quizzen und Wiederholungsrallyes, 5 Online

Methodikeinheiten und Abschlusstests der jeweiligen Module

Literaturstudium: 50 LE

50 LE Literaturstudium und Prüfungsvorbereitung

Projektarbeit: 60 LE

60 LE zum Erstellen eines Herbariums und einer Projektwebsite

Diplomprüfung

in Form eines online Abschlusstests auf der MNA Lernplattform und einer mündlichen Diplomprüfung

*Lehreinheit à 50min


Mauritiushof NaturAkademie MNA

enjoy your studies

Diplom

Tiergestützte und

Naturgestützte Interventionen


Lehrgangsbeschreibung

Du wolltest immer schon gemeinsam mit Natur und Tieren für Menschen

arbeiten ?

Dann ist dieser Lehrgang vielleicht genau für DICH goldrichtig !

Dieser Kurs richtet sich an all jene Menschen, die eine berufliche Haupt- oder Nebenselbständigkeit im Rahmen der Tiergestützten

Therapie/Intervention/Pädagogik/Sozialarbeit/Dienstleistung etc anstreben und soll Dir das dazu notwendige Know-how vermitteln.

Dieses Berufsfeld ist enorm weitläufig und kann nicht nur Deinen bisherigen Quellberuf massgeblich erweitern, sondern Du kannst Dir Deinen Platz im

großen Feld der Tier- und Naturgestützten Dienstleistung selbst suchen und erobern. Dazu musst Du beruflich nicht zwingend aus einem Gesundheitsoder

Sozialbereich stammen, sondern nach diesem Lehrgang steht Dir ein weites Feld vom Natur Guide, über LeiterIn eines Kinder-Feriencamps,

VeranstalterIn diverser Natur-Workshops, Guide von Esel, Alpaka- oder Ziegentrekkings, VeranstalterIn von Outdoor Events oder einer Naturschule, bis

hin zu Tier- und Naturgestützter Kindernachmittagsberteuung, BesitzerIn eines Kindertierhofes oder einer Working Farm für die gesamte Familie und

noch so vieles mehr offen.

Die Lehrgangsinhalte reichen daher von den theoretischen Grundlagen Tiergestützten und Naturgestützten Arbeitens, über Themen der Tierhaltung, des

Einsatzes und der Ethologie vieler Haustierarten, Wildtierkunde- und -ökologie, über einen Exkurs zu Wald- und Wildkräuterkunde bis hin zum Aufbau

DEINES eigenen Firmenprojekts, Arbeit mit digitalen Medien und Marketing. Damit Du wirtschaftlich erfolgreich werden kannst. Es erwartet Dich weiters

ein modular aufgebauter Lehrgang mit Intensivworkshops und viel Praxis und Selbsterfahrung an allen Lehrgangstagen.

Der Diplomlehrgang für Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen wird laufend durch die MNA und die Österreichische Gesellschaft für

Tiergestützte und Naturgestützte Therapie ÖGTT aktualisiert und an das ständig wachsende neue Fachwissen dieses Wissensgebietes angepasst und

erweitert.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass dieser Lehrgang noch mehr praxisbezogen ausgerichtet ist, mit unserer neuen MNA Lernplattform (auch für Handys,

Tablets und natürlich Laptops) ein Lernen von zu Hause aus ermöglicht und unsere TeilnehmerInnen vor allem nur zu echten Praxisworkshops zu uns am

Mauritiushof kommen sollen und reine Lerninhalte über die Lernplattform ausgelagert werden können.

Der Lehrgang ist modular aufgebaut, das heisst, Du kannst Dir die Anwesenheit und auch die finanzielle Aufteilung der Lehrgangsmodule weitgehend frei

einteilen. Dadurch kannst Du auch laufend rund ums Jahr in den Lehrgang einsteigen und musst nicht auf einen fixen Starttermin warten ! Lediglich die

Gesamtstudiendauer von 24 Monaten sollst Du einhalten.

Wir hoffen, dass wir mit diesem neuen Konzept noch mehr Menschen für die Tiergestützte und Naturgestützte Therapie begeistern und vor allem

wiederum einen neuen Standard für Österreich in der Aus- und Weiterbildung im Rahmen der Tiergestützten Therapie setzen können.


Ablauf des MNA Diplom Lehrgangs

Tiergestützte und Naturgestützte

Interventionen

Aufgeteilt auf 1 online Basismodul, 9 Praxisworkshops, 6 Supervisionstage und viele spannende Vorträge auf der MNA

Lernplattform präsentiert sich dieser Lehrgang in all seinen sehr flexiblen Möglichkeiten. Die Kurskosten sind somit auch zeitlich

aufgeteilt und nicht sofort gesamt zu bezahlen !

Die Videopräsentationen auf unserer MNA Lernplattform vermitteln Dir das Gefühl unserer jahrelangen Präsenzkurse bequem von Deinem Zuhause aus.

Lese und lerne nicht wie gewohnt einfallslos die Skripten auf einer öden Lernplattform oder aus anderen Unterlagen, sondern lausche den Vorträgen in

Form von Videopräsentationen und genieße auch mobil diese Ausführungen. Nach jeder Präsentation wird über ein Wiederholungsquiz Dein Wissen

gefestigt. So lernst Du sehr rasch, nachhaltig und spielerisch mit vielen Wiederholungsquizzen die Welt der Tiergestützten und Naturgestützten

Interventionen kennen ! Übrigens, die Quizze können beliebig oft bis zum gewünschten Erfolg absolviert werden und dienen in erster Linie der laufenden

Wiederholung des Gehörten und der Dokumentation.

Die Lehrgangsinhalte sind am Handy, Tablet und Laptop/PC überall abrufbar und Du gestaltest Dir den zeitlichen Ablauf des Diplom Lehrgangs Tier- und

Naturgestützte Interventionen einfach selbst. Dies ermöglicht Dir die zeitlich völlig freie Gestaltung des Lehrgangs. Die MNA und die Österreichische

Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie möchten mit diesem kostengünstigen und gleichzeitig hochqualitativem Angebot vielen

Menschen die Welt der Tiergestützten und Naturgestützten Therapie näher bringen.

Persönliche Selbsterfahrungsprozesse und den reflektierten professionellen Umgang mit Mensch und Tier vermitteln Dir weitere 6 Supervisionstage am

Mauritiushof mit Dr.med. Dieter Schaufler, zertifizierter Balintgruppenleiter im Gesundheitswesen und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für

Tiergestützte und Naturgestützte Therapie.

Du startest Deinen Lehrgang mit dem online Basismodul, die weiteren Workshops kannst Du frei einteilen, lediglich die Gesamtstudiendauer von minimal

12 und maximal 24 Monaten sollst Du einhalten.

Während des Lehrgangs beginnst Du mit dem Verfassen Deiner Diplomarbeit über ein Fachthema aus dem Bereich der Tier- und Naturgestützten

Interventionen und erarbeitest Dein eigenes Projekt mit eigener Website und Businessplan.

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, dem großen Online Abschlusstest auf unserer MNA Lernplattform, Einreichung Deiner Diplomarbeit

und Deines Projekts kannst Du zur Diplomprüfung für Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen antreten und diesen Lehrgang erfolgreich

abschließen.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich vor allem an all jene Menschen, die eine berufliche

Haupt- oder Nebenselbständigkeit im Rahmen der Tiergestützten und

Naturgestützten Intervention/Therapie/Pädagogik/Sozialarbeit/

Dienstleistung etc anstreben.

Wir freuen uns besonders über Menschen aus Gesundheitsberufen,

Sozialberufen und Pädagogik. Du bist uns aber natürlich ebenso herzlich willkommen, wenn Du nicht aus dieser beruflichen

Zielgruppe stammst und Dich beruflich neu orientieren und eine Dienstleistung mit Natur und Tieren für andere Menschen anbieten möchtest. Hier liegt

ein erfüllendes und nahezu unbegrenztes Arbeitsfeld in Form einer beruflichen Haupt- oder Nebenselbständigkeit als DienstleisterIn vor uns.

Bitte informiere Dich zusätzlich auf unserer Website www.mauritius.academy bei unseren ständig laufenden Videos über diesen Lehrgang.

Anschließend bitten wir um Deinen Lebenslauf, ergänzt durch Deine persönliche Erfahrung mit Tieren und um Dein Motivationsschreiben, warum Du genau

DIESE Ausbildung anstrebst. Beides sendest Du uns bitte direkt an info@zentrum-mauritiushof.at und nach erfolgter Freigabe zum Lehrgang steht Deinem

Berufswunsch nichts mehr im Weg.

Du kannst laufend im Jahr in den Lehrgang einsteigen und Deine Aus- und Weiterbildung in der Tier- und Naturgestützten Intervention und Dienstleistung

genießen.

Lehrgangskosten

Die Gesamtkosten dieser Ausbildung aller 10 Module betragen inklusive dem Diplom Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen der MNA 4860,-

Euro inkl 20% Mwst ! Und dies ist aufgeteilt auf die Buchung der einzelnen Module, Supervisionstage und die Prüfungstaxe. Der Gesamtbetrag ist

NICHT sofort zu zahlen ! Du kannst jedes Modul einzeln buchen. Das bedeutet, DU bestimmst den zeitlichen und finanziellen Aufwand angepasst an DEINE

Bedürfnisse und Möglichkeiten. Es gibt noch einen 50 Euro Rabattgutschein bei der gleichzeitigen Buchung von mindestens 5 Modulen, da

Mehrfachbuchungen unsere Administration erleichtern.

Dieser günstige Preis ist nur durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und unserer neuen Online MNA Lernplattform möglich geworden !


Anmeldung und Voraussetzungen

Bitte informiere Dich auf unserer Website www.mauritius.academy

auch bei unseren ständig laufenden online Videos über diesen Lehrgang.

Anschließend bitten wir um Deinen Lebenslauf, ergänzt durch Deine persönliche

Erfahrung im Umgang mit Tieren und um Dein Motivationsschreiben, warum Du

genau DIESE Ausbildung anstrebst. Beides sende bitte direkt an uns unter

info@zentrum-mauritiushof.at Du erhältst binnen 3 Tagen eine Rückmeldung zu Deiner Bewerbung für diesen Diplomlehrgang.

Nach erfolgter positiver Freigabe zum Lehrgang kannst Du sofort durch Buchung des Basismoduls auf der MNA Lernplattform jederzeit und ganzjährig

einsteigen. Du musst also nicht mehr einen Stichtag für den Beginn des Lehrgangs abwarten, sondern kannst laufend ganzjährig in den Diplomlehrgang

Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen einsteigen und Deine Aus- und Weiterbildung in der Tier- und Naturgestützten Intervention und

Dienstleistung genießen.

Diplomprüfung

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, dem großen Online Abschlusstest auf unserer MNA Lernplattform, Einreichung Deiner Diplomarbeit

und Deines Projekts kannst Du zur mündlichen Diplomprüfung für Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen antreten und diesen Lehrgang

erfolgreich abschließen. Die Prüfungstaxe von 120,-€ ist im Gesamtpreis von 4860,-€ bereits eingerechnet.

Als Mitglied der ÖGTT bist Du als ÖGTT TrainerIn zusätzlich zertifiziert und Du kannst die Qualitätsauszeichnung der ÖGTT in Form des Logos

führen.

Hinweis: Der Abschluss dieser Diplomausbildung berechtigt Dich nicht zur Behandlung kranker Menschen oder Tiere, dies ist nach dieser Weiterbildung nur

den entsprechenden medizinischen Berufsgruppen berufsrechtlich vorbehalten.

Upgradings

Im letzten Teil der Kursmappe findest Du Tabellen die Dir zeigen, mit welchen wenigen weiteren Modulen Du ein weiteres MNA Diplom aus der Welt der

Tier- und Naturgestützten Dienstleistung erreichen kannst. Somit hast Du nicht die Qual der Wahl und kannst sehr kostengünstig Dein Berufsfeld und

Dienstleistungsangebot erweitern.


Modularer Aufbau

Basismodul - Basics der Tiergestützten und Naturgestützten

Interventionen

Dieses erste Modul im Lehrgang besteht aus einem online Präsentationsteil auf unserer

MNA Lernplattform und Du erfährst solides Basiswissen über die Grundlagen der

Tiergestützten und Naturgestützten Therapie. Warum wirkt diese medizinische Behandlungsform eigentlich, welche

Studien belegen diese Tatsache und welche Veränderungen können wir heute im menschlichen Organismus und in

unserer Psyche nachweisen. Wir werden Dir auch schon die ersten Werkzeuge für Deinen späteren

Dienstleistungsberuf mit Natur und Tieren vorstellen und Dir die weiteren Workshops und Module dieser Ausbildung

näher bringen. Gleichzeitig wollen wir Dir die „Österreichische Schule für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie“

vorstellen und Dich in der Welt der Beziehungsarbeit für Menschen mit Natur und Tieren herzlich Willkommen heißen.

Buchungskosten 240 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden nach Buchungseingang freigeschalten

Flora und Fauna

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer

MNA Lernplattform und Du erfährst solides Basiswissen über Wildtierökologie und unsere heimischen Wildtiere. Du

lernst den Wald nicht nur als Erholungsort, sondern als eine medizinische Behandlungsform, die Waldtherapie,

kennen, findest die wichtigsten 10 Wildkräuter, kannst die häufigsten Waldbäume und Sträucher bestimmen, lernst

die Spuren der häufigsten Wildtiere zu lesen und erfährst viel über Naturschutz, den respektvollen Umgang mit der

Natur, Wildpflanzen und Wildtieren. Du erlebst Kraftplätze zum energetischen Ausgleich und dessen Wirkung auf Dich

selbst. Weiters wollen wir Dir kreative Methoden in der Natur und Outdoor Wissensvermittlung zeigen und Tipps für die

Gestaltung von Outdoor Rätselrallyes uvm. vermitteln.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten Leitung: Gerda Holzmann Bsc,

DI Franz Ramssl


Pets and Vet

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen

Präsentationsteil auf unserer MNA Lernplattform und führt Dich in die Welt der

Gesundheitsvorsorge und Haltung unserer häufigsten Haustiere ein. Wir besprechen das

Tierschutzgesetz und die aktuellen Tierhalteverordnungen für die häufigsten Haus- und

Nutztiere und Du lernst dabei auch die gesetzlichen Haltungsvoraussetzungen für diese Tieren kennen.

Du erlebst einen Erste Hilfe Kurs für Deine Tiere, lernst Verbände zu Hause richtig anzulegen, und wir besprechen die

häufigsten gesundheitlichen Probleme und Themen rund um die Haltung der beliebstesten Heim- und Nutztiere. Erfahren wir

gemeinsam die Welt der Gesunderhaltung, aber auch die häufigsten veterinärmedizinischen Probleme, die bei der Haltung unseren tierischen Begleiter

auftreten können. Dabei können wir Dir die gängigsten klinischen Untersuchungen wie Pulstastung, Erkennen der Atem- und Herzfrequenz, oder die

Pansengeräusche auch direkt bei unseren Hoftieren vermitteln.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr.med.vet. Andrea

Schaufler

Start Up !

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer

MNA Lernplattform.

Was bedeutet es, ein Start Up zu gründen ?

Das Ziel dieses Workshops „Start Up“ ist, Dir zu zeigen, welche einfachen Schritte notwendig sind, damit Deine

kreative Projekt- und Firmenidee nicht nur ein Traum, sondern ein Erfolg versprechendes Kleinunternehmen wird !

Business Plan, Förderungen, Anlaufstellen wie Gewerbebehörde, Bezirksverwaltungsbehörde, Wirtschaftskammer,

Versicherungen, Wahl der Unternehmensform usw. viele Begriffe, die einer JungunternehmerIn beim Start in die

Selbständigkeit begegnen und wir helfen Dir dabei, Deinen Weg möglichst schnell und einfach finden zu können. Alles im Leben

ist einfach, aber nur wenn man weiss, wie´s geht !

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Mag.iur. Evelyne

Kriegner-Gehmair


Best Friend I

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen

Präsentationsteil auf unserer MNA Lernplattform und Du kannst gemeinsam mit Deinem

Hund zu diesem Workshop am Mauritiushof kommen. Du lernst den sicheren Umgang mit

Deinem besten Freund und bekommst einen tiefen Einblick in seine Körpersprache, seine

Calming Signals, seine Bedürfnisse und und erlebst viele Selbsterfahrungsmomente in der

Partnerschaft zu Deinem Hund. Vertiefe Deine Beziehung zu Deinem besten Freund und erkenne Deinen Anteil am

Verhalten Deines Hundes. Natürlich kannst Du auch ohne Hund an diesem Workshop teilnehmen und wirst viele

wichtige Erfahrungen im Umgang mit Hunden sammeln können. Lernen wir gemeinsam unseren Hund als Teil unseres

menschlichen Beziehungs- und Famliengefüges und als einen Spiegel unserer eigenen Persönlichkeit kennen und verstehen.

Dieser systemische Ansatz ist uns in dieser Ausbildung überaus wichtig, denn aus unseren Hunden sind heute vollwertige Mitglieder des Systems Familie

geworden und dies bringt große Veränderungen mit sich.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Dieter und Dr.

Andrea Schaufler

Nature Guiding

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform.

Du lernst wie man Touren in der Natur plant, wie Du eine Gruppe von Menschen in der Natur führen sollst,

welche Ausrüstung Du dabei benötigst, wie Du eine geeignete Wegstrecke auswählst, welche Sorgfaltspflichten Du

erfüllen und welche rechtlichen Aspekte Du berücksichtigen musst. Wir vermitteln Dir Nature Skills wie Wetterfrosch

- Pflanzen Lesen, Orientierung im Gelände, Wasserfinden, Feuermachen mit Feuerstein, wie kannst Du Deine

Outdoorküche einrichten uvm und wir kochen gemeinsam eine Wildkräuterjause mit Wildkräutertee. Außerdem zeigen wir

Dir kreative Methoden in der Natur-Wissensvermittlung.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Gerda Holzmann Bsc


Doc´s Day

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen

Präsentationsteil auf unserer MNA Lernplattform und Du tauchst mit uns in die Welt der

Beziehungsarbeit zwischen Menschen ein. Du lernst die Basics der Psychologischen

Diagnostik, lernst das Phänomen der Übertragung und Gegenübertragung kennen, lernst den

Umgang mit Krisen und Konflikten, wie man eine vertrauensvolle Beziehung zu anderen Menschen aufbaut, wie man

Ressourcen des Gegenübers erkennt und vor allem nutzt, welche wichtigen medizinischen Aspekte Du in der Tier- und

Naturgestützten Intervention berücksichtigen solltest uvm.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten. Leitung Dr. Dieter Schaufler

Horsemanship

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform und Du lernst viel über die Haltung und die Ethologie von Pferden und Ponies.

Wir zeigen Dir den sicheren Umgang mit Pferden und Ponies, wie man Pferde eigentlich aus der Sicht eines

Zuchtrichters in Exterieur und Interieur beurteilt und welche Ausrüstungsgegenstände Du für die Arbeit mit

Pferden im Round Pen oder für die Arbeit angespannt benötigst. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Arbeitsponies am

Mauritiushof, führen landwirtschaftliche Tätigkeiten mit unseren Ponygespannen durch und erleben gemeinsam viel

Selbsterfahrung durch die wiehernden Meister der Körpersprache. Du lernst die Ausbildung von Pferden kennen und lernst wie

man diese edlen Tiere in der persönlichen Dienstleistung einsetzen kann, ohne Menschen auf Pferde setzen zu müssen, und wie man Pferde und Ponies

tierschutzgerecht ausbildet und diese wunderbaren Geschöpfe verstehen lernt.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalte, Leitung: Dr. Dieter Schaufler


Modern Business

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen

Präsentationsteil auf unserer MNA Lernplattform und Du tauchst in die Welt des

digitalen Marketings ein, damit Du Deine Dienstleistungsangebote auch wirklich zu den

Menschen bringen kannst. Du lernst eine Website professionell zu erstellen und zu

gestalten, ein eMagazin zu erstellen, wir besprechen den Einsatz von PPC Systemen, binden

CTA in die Website ein, damit Deine Dienstleistungen direkt über Deine Website von KlientInnen oder KundInnen

rund um die Uhr direkt gebucht, bezahlt und terminisiert werden können und das alles völlig automatisiert. Somit

brauchst Du für Dein kleines Unternehmen keine Registrierkasse und kein Front Office. In diesem Workshop lernst Du

die notwendigen Skills, damit Dein kleines Dienstleistungsunternehmen in einer digitalen Welt auch wirklich funktionieren

kann. Nur durch Dein professionelles und kostengünstiges Marketing kannst Du als persönliche DienstleisterIn und UnterehmerIn erfolgreich Deinen

Markt erobern und wir zeigen Dir, wie Du das mit einfachen Schritten erreichen kannst.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung: Dr. Dieter Schaufler

Working Farm

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer

MNA Lernplattform und Du lernst viel über die Haltung und die Etholgie der häufigsten Nutztiere am Mauritiushof.

Wir zeigen Dir den sicheren und tierschutzgerechten Umgang mit Rindern, Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen,

Hühnern, Puten, Enten und Gänsen uvm.

Wir arbeiten gemeinsam am Mauritiushof und Du lernst die verschiedenen Tätigkeiten rund um die Haltung,

Fütterung, Ethologie und Zucht der verschiedenen Tierarten kennen und wie wir diese Sinn gebenden Tätigkeiten für

unsere Arbeit in der Tiergestützten Therapie und auch im Systemischen Tiertraining einsetzen können. Aber auch der

Umgang mit Abeitsgeräten für Haus- und Hof will gelernt sein und auch Gefahren mit Großtieren muss man richtig

einschätzen lernen. Als Highlight erleben wir gemeinsam ein Trekking mit unseren Packziegen in der Natur und üben uns in der

Kunst der Führung einer Herde. Sich ganz auf das erfolgreiche Führen einer Gruppe/Herde zu konzentrieren ist ein einmaliges Erlebnis und hohes

Selbsterfahrungsmoment, denn die Ziegen spiegeln Dich in ihrem Verhalten sofort wieder.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten Leitung: Dr. Dieter Schaufler


6 Supervisions-Tage am Mauritiushof

Selbsterfahrung und Supervision sind ein unverzichtbarer Bestandteil für ProfessionistInnen persönlicher

Dienstleistungen. Die Themen kreisen neben Deiner persönlichen Selbsterfahrung und Verbesserung Deiner

beruflichen Beziehungsarbeit auch um wirtschaftliche und fachspezifische Belange im Bereich der Tiergestützten

und Naturgestützten Dienstleistung.

Preis jeweils 120,- pro Supervisionstag, etwa alle 2 Monate buchbar

Leitung Dr.med.univ. Dieter Schaufler


Anzahl der Lehreinheiten

Diplomlehrgang

Tiergestützte und Naturgestützte Interventionen

Lehreinheiten gesamt: 602 LE*

Präsenzunterricht: 192 LE

9 Intensivworkshops zu jeweils zwei Tagen und 16 Lehreinheiten

6 Supervisonstage zu jeweils 8 Lehreinheiten

Präsenz gesamt: 9 x 16 Lehreinheiten und 6 x 8 Lehreinheiten =192 Lehreinheiten Präsenz

MNA Lernplattform: 260 LE

260 LE e-learning auf der MNA Lernplattform in Form des Basismoduls und begleitend zu den 9 Intensivworkshops, mit Quizzen und Wiederholungsrallyes

und Abschlusstests der jeweiligen Module

Literaturstudium: 40 LE

40 LE Literaturstudium

Projektarbeit: 50 LE

50 Lehreinheiten Erstellung der eigenen Projektwebsite inklusive einem Businessplan und Ausführung des Projekts in Form eines e-Papers

Diplomarbeit: 60 LE

Diplomarbeit, mindestens 40 Seiten, über ein Fachthema aus dem Bereich der Tiergestützten und Naturgestützten Interventionen

Diplomprüfung

*Lehreinheit à 50min


Mauritiushof NaturAkademie MNA

enjoy your studies

Diplom

Systemische TiertrainerIn


Lehrgangsbeschreibung

Tiere waren immer DER zentrale Punkt in Deinem Leben und Du möchtest

anderen helfen, besser mit ihren Tieren zu leben ?

Dann ist dieser MNA Diplom Lehrgang zur Systemischen TiertrainerIn vielleicht

genau für DICH gemacht !

Das Gewerbe der TiertrainerInnen boomt enorm und ein Ende ist derzeit nicht abzusehen !

Warum ?

Ganz einfach, es werden mehr denn je Haustiere in österreichischen Haushalten gehalten, aber das Wissen über die Haustiere, die Erfahrung zur

Haltung und dem artgemäßen Umgang mit unseren tierischen Freunden ist oft nicht ausreichend vorhanden. Darunter leiden Mensch wie Tier !

Hier gilt es helfend zur Seite zu stehen, den TierbesitzerInnen menschliche und fachliche Unterstützung, praxisrelevante Informationen und eine

persönliche und qualifizierte Dienstleistung anzubieten.

Dieser Lehrgang richtet sich an jene Menschen, die bereits viel Erfahrung im Umgang mit Haustieren mitbringen - dieses Grundlagenwissen und diese

Erfahrung müssen wir bei dieser Spezialausbildung unbedingt voraussetzen. Jahrelange Erfahrung mit eigenen Tieren können wir in diesem Lehrgang

nicht gemeimsam nachholen, das ist bereits die Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Diplomlehrgang.

Es erwartet Dich viel Grundlagenwissen zur Haltung, dem artgemäßen Umgang, der Zucht und der Ethologie der meisten Haustierarten, systemisches

Grundlagenwissen in der Beziehungsarbeit mit Mensch und Tier, Kommunikations- und Wahrnehmungstraining, aber auch Grundlagen zum Aufbau des

eigenen Dienstleistungsunternehmens als TiertrainerIn, zeitgemäßes Marketing, digitales Arbeiten und vieles mehr. Neben zahlreichen Praxisworkshops am

Mauritiushof und seinen Tieren lernst Du dieses Fachwissen flexibel und mobil auf unserer MNA Lernplattform.

Der Diplomlehrgang zur TiertrainerIn wird laufend durch die MNA und die Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte

Therapie ÖGTT aktualisiert und an das ständig wachsende neue Fachwissen dieses Wissensgebietes angepasst und erweitert.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass dieser Lehrgang noch mehr praxisbezogen ausgerichtet ist, mit unserer neuen MNA Lernplattform (auch für Handys,

Tablets und natürlich Laptops) ein Lernen von zu Hause aus ermöglicht und unsere TeilnehmerInnen vor allem nur zu echten Praxisworkshops zu uns am

Mauritiushof kommen sollen und reine Lerninhalte über die MNA Lernplattform ausgelagert werden. Dadurch können wir die Kosten gering halten.

Der Lehrgang ist modular aufgebaut, das heisst, Du kannst Dir die Anwesenheit und auch die finanzielle Aufteilung der Lehrgangsmodule weitgehend frei

einteilen. Dadurch kannst Du auch laufend rund ums Jahr in den Lehrgang einsteigen und musst nicht mehr auf einen fixen Starttermin warten !

Lediglich die Gesamtstudiendauer von 24 Monaten sollst Du einhalten.

Wir hoffen, dass wir mit diesem neuen Konzept noch mehr Menschen für den Diesnstleistungsberuf der TiertrainerIn begeistern und vor allem wiederum

einen neuen Standard für Österreich in der Ausbildung zur Systemischen TiertrainerIn setzen können.


Ablauf des Diplom Lehrgangs Systemische TiertrainerIn

Aufgeteilt auf 1 online Basismodul, 8 Praxisworkshops, 3 Supervisionstage und viele spannende Vorträge auf der MNA

Lernplattform präsentiert sich dieser Lehrgang in all seinen sehr flexiblen Möglichkeiten. Die Kurskosten sind somit

auch zeitlich aufgeteilt und nicht sofort gesamt zu bezahlen !

Die Videopräsentationen auf unserer MNA Lernplattform vermitteln Dir das Gefühl unserer jahrelangen Präsenzkurse bequem von

Deinem Zuhause aus.

Lese und lerne nicht wie gewohnt einfallslos die Skripten auf einer öden Lernplattform oder aus anderen Unterlagen, sondern

lausche den Vorträgen in Form von Videopräsentationen und genieße auch mobil diese Ausführungen. Nach jeder Präsentation wird

über ein Wiederholungsquiz Dein Wissen dokumentiert. So lernst Du sehr rasch, nachhaltig und spielerisch mit vielen Wiederholungsquizzen die Welt des

Systemischen Tiertrainings kennen ! Übrigens, die Quizze können beliebig oft bis zum gewünschten Erfolg absolviert werden und dienen in erster Linie

der laufenden Wiederholung des Gehörten.

Die Lehrgangsinhalte sind am Handy, Tablet und Laptop/PC überall abrufbar und Du gestaltest Dir den zeitlichen Ablauf des Diplom Lehrgangs Systemische

TiertrainerIn einfach selbst. Dies ermöglicht Dir die zeitlich völlig freie Gestaltung des Lehrgangs. Die MNA und die Österreichische Gesellschaft für

Tiergestützte und Naturgestützte Therapie möchten mit diesem kostengünstigen und gleichzeitig hochqualitativem Angebot vielen Menschen die Welt des

Systemischen Tiertrainings mit unseren heutigen Haustieren als Teil eines Beziehungs- und Familiensystems näher bringen.

Persönliche Selbsterfahrungsprozesse und den reflektierten professionellen Umgang mit Mensch und Tier vermitteln Dir weitere 3 Supervisionstage am

Mauritiushof mit Dr.med. Dieter Schaufler, zertifizierter Balintgruppenleiter im Gesundheitswesen und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für

Tiergestützte und Naturgestützte Therapie.

Du startest Deinen Lehrgang mit dem online Basismodul, die weiteren Workshops kannst Du frei einteilen, lediglich die Gesamtstudiendauer von 24

Monaten sollst Du einhalten.

Während des Lehrgangs beginnst Du mit dem Verfassen Deiner Diplomarbeit über ein Fachthema aus dem Bereich des Systemischen Tiertrainings und

erarbeitest Dein eigenes Unternehmensprojekt mit eigener Website und Businessplan.

Diplomprüfung

Nach Abschluss der diversen Wiederholungs-Rallyes, dem großen Online Abschlusstest auf unserer MNA Lernplattform, Einreichung Deiner Diplomarbeit

und Deines Projekts kannst Du zur mündlichen Diplomprüfung zur Systemischen TiertrainerIn antreten und diesen Lehrgang erfolgreich abschließen.

Die Prüfungstaxe von 120,-€ ist im Gesamtpreis von 4080,-€ bereits eingerechnet.

Als Mitglied der ÖGTT bist Du als ÖGTT TiertrainerIn zusätzlich zertifiziert und Du kannst die Qualitätsauszeichnung der ÖGTT in Form des

Logos ÖGTT TiertrainerIn führen.

Hinweis: Der Abschluss dieser Diplomausbildung berechtigt Dich nicht zur Behandlung kranker Menschen oder Tiere, dies ist nach dieser Weiterbildung nur

den entsprechenden medizinischen Berufsgruppen berufsrechtlich vorbehalten.


Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich vor allem an all jene Menschen, die eine berufliche

Haupt- oder Nebenselbständigkeit als Systemische TiertrainerIn anstreben.

Bitte informiere Dich zusätzlich auf unserer Website www.mauritius.academy

bei unseren ständig laufenden online Videos über diesen Lehrgang.

Anschließend bitten wir um Deinen Lebenslauf, ergänzt durch Deine persönliche Erfahrung mit Tieren und um Dein

Motivationsschreiben, warum Du genau DIESE Ausbildung anstrebst. Beides sendest Du uns bitte direkt an info@zentrum-mauritiushof.at und nach

erfolgter Freigabe zum Lehrgang steht Deinem Berufswunsch nichts mehr im Weg.

Du kannst laufend im Jahr in den Lehrgang einsteigen und Deine Aus- und Weiterbildung zur Systemischen TiertrainerIn genießen.

Lehrgangskosten

Die Gesamtkosten dieser Ausbildung aller 9 Module betragen inklusive dem Diplom Systemische TiertrainerIn der MNA 4080,- Euro inkl 20% Mwst !

Und dies ist aufgeteilt auf die Buchung der einzelnen Module, Supervisionstage und die Prüfungstaxe. Der Gesamtbetrag ist NICHT sofort zu

zahlen ! Du kannst jedes Modul einzeln buchen. Das bedeutet, DU bestimmst den zeitlichen und finanziellen Aufwand angepasst an DEINE Bedürfnisse

und Möglichkeiten. Es gibt noch einen 50 Euro Rabattgutschein bei der gleichzeitigen Buchung von mindestens 5 Modulen, da Mehrfachbuchungen unsere

Administration erleichtern

Dieser günstige Preis ist nur durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und unserer neuen Online MNA Lernplattform möglich geworden !

Upgradings

Im letzten Teil der Kursmappe findest Du Tabellen die Dir zeigen, mit welchen wenigen weiteren Modulen Du ein weiteres MNA Diplom aus der Welt der

Tier- und Naturgestützten Dienstleistung erreichen kannst. Somit hast Du nicht die Qual der Wahl und kannst sehr kostengünstig Dein Berufsfeld und

Dienstleistungsangebot erweitern.


Modularer Aufbau

Basismodul - Basics des

Systemischen Tiertrainings

Dieses erste Modul im Lehrgang besteht aus einem online Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform und Du erfährst solides Basiswissen über die Grundlagen des

Systemischen Tiertrainings. Warum halten wir eigentlich Haustiere ? Was hat sich in den letzten wenigen

Jahrzehnten gewandelt ? Wir werden Dir auch schon die ersten Werkzeuge für Deinen späteren

Dienstleistungsberuf mit Menschen und ihren Tieren vorstellen und Dir die weiteren Module näher bringen.

Gleichzeitig wollen wir Dir die „Österreichische Schule des Systemischen Tiertrainings“ vorstellen und Dich in der Welt

der Beziehungsarbeit für Menschen und ihren Haustieren herzlich Willkommen heißen.

Buchungskosten 240 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden nach Buchungseingang freigeschalten

Horsemanship

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform und Du lernst viel über die Haltung und die Ethologie von Pferden und Ponies.

Wir zeigen Dir den sicheren Umgang mit Pferden und Ponies, wie man Pferde eigentlich aus der Sicht eines

Zuchtrichters in Exterieur und Interieur beurteilt und welche Ausrüstungsgegenstände Du für die Arbeit mit

Pferden im Round Pen oder für die Arbeit angespannt benötigst. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Arbeitsponies

am Mauritiushof, führen landwirtschaftliche Tätigkeiten mit unseren Ponygespannen durch und erleben gemeinsam viel

Selbsterfahrung durch die wiehernden Meister der Körpersprache. Du lernst die Ausbildung von Pferden kennen und lernst

wie man diese edlen Tiere in der persönlichen Dienstleistung einsetzen kann, ohne Menschen auf Pferde setzen zu müssen, und wie man Pferde und

Ponies tierschutzgerecht ausbildet und diese wunderbaren Geschöpfe verstehen lernt.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Dieter Schaufler


Best Friend I

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen

Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer MNA

Lernplattform und Du kannst gemeinsam mit Deinem Hund zu diesem Workshop am

Mauritiushof kommen. Du lernst den sicheren Umgang mit Deinem besten Freund und

bekommst einen tiefen Einblick in seine Körpersprache, seine Calming Signals, seine

Bedürfnisse und und erlebst viele Selbsterfahrungsmomente in der Partnerschaft zu Deinem Hund. Vertiefe Deine

Beziehung zu Deinem besten Freund und erkenne Deinen Anteil am Verhalten Deines Hundes. Natürlich kannst Du

auch ohne Hund an diesem Workshop teilnehmen und wirst viele wichtige Erfahrungen im Umgang mit Hunden

sammeln können. Lernen wir gemeinsam unseren Hund als Teil unseres menschlichen Beziehungs- und Famliengefüges und

als einen Spiegel unserer eigenen Persönlichkeit kennen und verstehen. Dieser systemische Ansatz ist uns in dieser Ausbildung überaus wichtig, denn

aus unseren Hunden sind heute vollwertige Mitglieder des Systems Familie geworden und dies bringt große Veränderungen mit sich.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Andrea und Dr.

Dieter Schaufler

Best Friend II

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform und Du kannst gemeinsam mit Deinem Hund zu diesem Workshop am Mauritiushof

kommen. Du lernst aus echten Fallbeispielen und eingeladenen Gästen und deren Hunden die Welt des

gewerblichen Hundetrainings mit all seinen Facetten und diversen Problemstellungen bei diesem Workshop kennen.

Auch wollen wir gemeinsam Dein Werkzeug verbessern, damit Du erfolgreich Menschen und ihren Hunden zu einem

harmonischen gemeinsamen Leben verhelfen kannst. Lernen wir ein professionelles Erstgespräch kennen und

vertiefen wir uns in die systemische Analyse und Diagnostik der jeweiligen Menschen/Hunde Teams, damit wir

suffizient und erfolgreich Hilfestellung anbieten können. Ein intensiver Hundeworkshop speziell für angehende

Systemische TiertrainerInnen.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Andrea und Dr.

Dieter Schaufler


Modern Business

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen

Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer MNA

Lernplattform und Du tauchst in die Welt des digitalen Marketings ein, damit Du Deine

Dienstleistungsangebote auch wirklich zu den Menschen bringen kannst. Du lernst eine

Website professionell zu erstellen und zu gestalten, ein eMagazin zu erstellen, wir

besprechen den Einsatz von PPC Systemen, binden CTA in die Website ein, damit Deine

Dienstleistungen direkt über Deine Website von KlientInnen oder KundInnen rund um die Uhr direkt gebucht, bezahlt

und terminisiert werden können und das alles völlig automatisiert. Somit brauchst Du für Dein kleines Unternehmen keine

Registrierkasse und kein Front Office. In diesem Workshop lernst Du die notwendigen Skills, damit Dein kleines Dienstleistungsunternehmen in einer

digitalen Welt auch wirklich funktionieren kann. Nur durch Dein professionelles und kostengünstiges Marketing kannst Du als persönliche DienstleisterIn

und UnterehmerIn erfolgreich Deinen Markt erobern und wir zeigen Dir, wie Du das mit einfachen Schritten erreichen kannst.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Dieter Schaufler

Working Farm

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer

MNA Lernplattform und Du lernst viel über die Haltung und die Etholgie der häufigsten Nutztiere am Mauritiushof.

Wir zeigen Dir den sicheren und tierschutzgerechten Umgang mit Rindern, Ziegen, Kaninchen, Meerschweinchen,

Hühnern, Puten, Enten und Gänsen uvm. Wir arbeiten gemeinsam am Mauritiushof und Du lernst die verschiedenen

Tätigkeiten rund um die Haltung, Fütterung, Ethologie und Zucht der verschiedenen Tierarten kennen und wie wir

diese Sinn gebenden Tätigkeiten für unsere Arbeit in der Tiergestützten Therapie und auch im Systemischen

Tiertraining einsetzen können. Aber auch der Umgang mit Abeitsgeräten für Haus- und Hof will gelernt sein und

auch Gefahren mit Großtieren muss man richtig einschätzen lernen. Als Highlight erleben wir gemeinsam ein

Trekking mit unseren Packziegen in der Natur und üben uns in der Kunst der Führung einer Herde. Sich ganz auf das

erfolgreiche Führen einer Gruppe/Herde zu konzentrieren ist ein einmaliges Erlebnis und hohes Selbsterfahrungsmoment,

denn die Ziegen spiegeln Dich in ihrem Verhalten sofort wieder.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr. Dieter Schaufler


Pets and Vet

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen

Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf unserer MNA

Lernplattform und führt Dich in die Welt der Gesundheitsvorsorge und Haltung unserer

häufigsten Haustiere ein. Wir besprechen das Tierschutzgesetz und die aktuellen

Tierhalteverordnungen für die häufigsten Haus- und Nutztiere und Du lernst dabei auch die gesetzlichen

Haltungsvoraussetzungen für diese Tieren kennen. Du erlebst einen Erste Hilfe Kurs für Deine Tiere, lernst Verbände

zu Hause richtig anzulegen, und wir besprechen die häufigsten gesundheitlichen Probleme und Themen rund

um die Haltung der beliebstesten Heim- und Nutztiere. Erfahren wir gemeinsam die Welt der Gesunderhaltung, aber auch die häufigsten Probleme, die

bei der Haltung unseren tierischen Begleiter auftreten können. Dabei können wir Dir die gängigsten klinischen Untersuchungen wie Pulstastung,

Erkennen der Atem- und Herzfrequenz, oder die Pansengeräusche auch direkt bei unseren Hoftieren vermitteln.

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Dr.med.vet. Andrea

Schaufler

Start Up !

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof und einen Präsentationsteil auf

unserer MNA Lernplattform. Was bedeutet es, ein Start Up zu gründen? Das Ziel des 2-tägigen Workshops

„Start Up“ ist, Dir zu zeigen, welche einfachen Schritte notwendig sind, damit ^Deine kreative Projekt- und

Firmenidee nicht nur ein Traum, sondern ein Erfolg versprechendes Kleinunternehmen wird! Business Plan,

Förderungen, Anlaufstellen wie Gewerbebehörde, Bezirksverwaltungsbehörde, Wirtschaftskammer,

Versicherungen, Wahl der Unternehmensform usw. viele Begriffe, die einer JungunternehmerIn beim Start in die

Selbständigkeit begegnen und wir helfen Dir dabei, Deinen Weg möglichst schnell und einfach finden zu können. Alles

im Leben ist einfach, aber nur wenn man weiss, wie´s geht !

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Mag.iur. Evelyne

Kriegner-Gehmair


Stubentiger

Dieses Modul beinhaltet einen 2-tägigen Intensivworkshop am Mauritiushof

und einen Präsentationsteil auf unserer MNA Lernplattform. Dabei lernst Du viel über die

Haltung und die Ethologie von unseren Stubentigern. Katzen sind noch vor dem Hund das

beliebteste Haustier Österreichs. Vielleicht liegt das daran, dass sie in Anschaffung, Haltung

und Beschäftigung unkomplizierter und einfacher zu sein scheinen als der „beste Freund“

des Menschen. Auf der anderen Seite gelten sie als sehr eigensinnig, geheimnisvoll und unerziehbar, gemäß dem

Motto „eine Katze macht was sie will“. Unsere Stubentiger sind aber ganz und gar keine „Mitläufer“ oder reine

Streichelobjekte ! Sie haben Ansprüche, Bedürfnisse und Anforderungen an ihr Lebensumfeld, welche verstanden und erfüllt

werden müssen, um Probleme im gemeinsamen Zusammenleben so gering wie möglich zu halten. Aber was tun, wenn sich schon problematisches

Verhalten eingeschlichen hat ? Dann gilt es dringend zu handeln, bevor es irgendwann unerträglich wird !

Nur wenn man weiß, was Katzen wirklich brauchen und wie sie ticken, kann man ihr Verhalten besser verstehen, Probleme vermeiden und an Lösungen

arbeiten. Ein intensiver Katzenworkshop speziell für angehende Systemische TiertrainerInnen

Buchungskosten 420 Euro, die Inhalte auf der MNA Lernplattform werden jeweils 3 Wochen vor dem Termin freigeschalten, Leitung Bianca Knollinger

3 Supervisions-Tage am Mauritiushof

Selbsterfahrung und Supervision sind ein unverzichtbarer Bestandteil für ProfessionistInnen persönlicher

Dienstleistungen. Die Themen kreisen neben Deiner persönlichen Selbsterfahrung und Verbesserung Deiner

beruflichen Beziehungsarbeit auch um wirtschaftliche und fachspezifische Belange im Bereich des Systemischen

Tiertrainings.

Preis jeweils 120,- pro Supervisionstag, etwa alle 2 Monate buchbar

Leitung Dr.med.univ. Dieter Schaufler


Anzahl der Lehreinheiten

Diplomlehrgang

Systemische TiertrainerIn

Lehreinheiten gesamt: 562 LE*

Präsenzunterricht: 152 LE

8 Intensivworkshops zu jeweils zwei Tagen und 16 Lehreinheiten

3 Supervisonstage zu jeweils 8 Lehreinheiten

Präsenz gesamt: 8 x 16 Lehreinheiten und 3 x 8 Lehreinheiten =168 Lehreinheiten Präsenz

MNA Lernplattform: 260 LE

260 LE e-learning auf der MNA Lernplattform in Form des Basismoduls und begleitend zu den 8 Intensivworkshops, mit Quizzen und

Wiederholungsrallyes und Abschlusstests der jeweiligen Module

Literaturstudium: 40 LE

40 LE Literaturstudium

Projektarbeit: 50 LE

50 Lehreinheiten Erstellung der eigenen Projektwebsite inklusive einem Businessplan und Ausführung des Projekts in Form eines e-Papers

Diplomarbeit: 60 LE

Diplomarbeit, mindestens 40 Seiten, über ein Fachthema aus dem Bereich des Systemsichen Tiertrainings

Diplomprüfung

*Lehreinheit à 50min


Wenn Du Dich für mehr als einen Lehrgang

interessierst haben wir die Möglichkeit für

Upgradings geschaffen:

Auf den nächsten Seiten findest Du Tabellen die Dir zeigen, mit welchen

wenigen zusätzlichen Modulen Du ein weiteres MNA Diplom aus der Welt der Tier- und Naturgestützten Dienstleistung erreichen kannst. Somit hast Du

nicht die Qual der Wahl und kannst sehr kostengünstig Dein Berufsfeld und Dienstleistungsangebot erweitern.

Im Lauf der Jahre haben wir feststellen können, dass immer wieder etliche unserer AbsolventInnen eine weitere komplette Diplomausbildung aus der

Welt der Tier- und Naturgestützten Dienstleistung angestrebt und erfolgreich durchgeführt haben.

Nun haben wir lange überlegt, wie wir die Diplomlehrgänge so aufbauen können, dass Überschneidungen in der Ausbildung angerechnet werden können

und weiterhin eine hohe Ausbildungsqualität erreicht werden kann. So haben wir uns dazu entschlossen, einen modularen Aufbau zu gestalten und damit

auch die einfache Möglichkeit für ein Upgrading einzubauen.

Du erhältst nun die Gelegenheit zu einem einfachen und vor allem kostengünstigen Upgrading und Du kannst Dich in aller Gelassenheit erst einmal für

einen MNA Diplomlehrgang entscheiden und erst später nach Bedarf und Interesse Deine Kenntnisse ausweiten.

Auch für unsere bisherigen AbsolventInnen besteht natürlich die Möglichkeit zu einem Upgrade - hier bitten wir Dich aber um Rückfrage, da die

bisherigen Ausbildungen nicht ganz deckungsgleich zu aktuellen Versionen sind und hier kleine Unterschiede beim Upgrading bestehen können.

Auf der folgenden Seite findest Du nun eine Gegenüberstellung des Aufbaus unserer aktuellen Lehrgänge, die nächsten beiden Seiten zeigen Dir dann

die Möglichkeiten für Dein eventuelles Upgrade.


Unsere MNA DozentInnen

Dipl.Tzt. Dr.med.vet.

Andrea Schaufler

Diplomtierärztin

1995 Abschluss des Studiums an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

bis 1997 Doktoratstudium am Institut für Physiologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

seit 1999 eigene Kleintierpraxis in Herzogenburg

langjährige Dozentin und Vortragstätigkeit bei diversen Lehrgängen und Kursen für Tiergestützte

Interventionen und Tiertraining

2015 WIFI Diplom zur Naturkinesiologin, ÖGTT zertifizierte Natur-Energetikerin

Berechtigung zur Ausübung des Ausbildungslehrganges zur Erlangung des ÖTK- Hundezertifikates

www.tierarzt-schaufler.jimdo.com

Gerda Holzmann BSc

Die Natur und der Mensch haben mich schon immer fasziniert. Aufgewachsen auf einem

Waldviertler Bauernhof, hat mich das bäuerliche Naturverständnis von klein auf geprägt.

Nach einem Biologiestudium und diversen Zusatzausbildungen bin ich nun gewerblich in der

Wissensvermittlung tätig. Mein Schwerpunkt liegt bei den heimischen Wildkräutern. Seit 5 Jahren

begleite ich Menschen bei Kräuterwanderungen durch die Natur.

Dipl. Wildkräuterguide, zertifizierter Wildkräuterguide der ÖGTT

Dipl. Energetikerin, zertifizierte Natur-Energetikerin der ÖGTT

Bachelor of Science, Biologie Schwerpunkt Anthropologie

Dipl. WIFI Trainerin, Autorin www.gruen-kraft.at


Unsere MNA DozentInnen

Bianca Knollinger

Dipl. Fachsozialbetreuerin Behindertenarbeit

Selbständige diplomierte und ÖGTT zertifizierte Tiertrainerin mit dem

Spezialgebiet Katzen (über 30 Jahre Erfahrung als Katzenhalterin) ganzheitliches Training und Beratung

zuden Themen Problemverhalten, Anschaffung, Zusammenführung, artgerechte Haltung, Beschäftigung,

Ernährung und Clickertraining für Katzen uvm.

Für Hunde, Katze, Nager und mehr: Gassi-Service, mobile Tierbetreuung und Tiersitting, Bach-Blüten-

Beratung für Tiere und Tierenergetik

www.pfotenfreundlich.at

Erich Knauder

Mit Erich Knauder steht uns ein

Workshopleiter zur Verfügung, der 27 Jahre

als Leistungs-Richter bei Hunden tätig und bei

nahezu allen Prüfungssparten eingesetzt war.

Unter anderem war er auch Vizepräsident und

Leistungsrichterobmann bei der ÖHU, bis er den

Ausbildungsweg zum Dipl. Tiertrainer der

Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und

Naturgestützte Therapie ÖGTT einschlug. Erich Knauder leitet

derzeit die ÖGTT Sektion der TiertrainerInnen.


Unsere MNA DozentInnen

Mag.iur. Evelyne

Kriegner-Gehmair

1995 Abschluss Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler

Universität Linz

2005 Zertifizierter Senior Projektmanager nach PMA

2015 Personal Coach im Tiergestützten Setting - Zertifizierte Trainerin der ÖGTT

2016 Vorstandsfunktion innerhalb der ÖGTT

Seit 2015 arbeite ich neben meiner Tätigkeit in der IT Branche selbstständig im Tiergestützten Setting mit

Kindern und Erwachsenen und habe erfolgreich die Zucht der "Bunten Edelziege" in Niederösterreich

aufgebaut.

www.ziegen.farm, www.ziegen.yoga

Dipl.-Ing. Franz Ramssl

studierte Forstwirtschaft an der Universität für Bodenkultur und spezialisierte sich dabei auf die

Schwerpunkte Wildökologie, Naturraummanagement und Natur-/Umweltschutz. Im Jahr 2002 gründete

er die „Ö*P*M Unternehmensberatung“. Die Projektmanagement-Dienstleistungen umfassen Umweltund

Naturschutzmanagement, Naturraummanagement, Jagd-, Wild- und Biotopmanagement,

Sachverständigentätigkeit im Jagd-, Wildschaden-, Forstbereich, Wald- und Liegenschaftsbewertung,

Regionalplanung und -entwicklung, Tourismusimplementierung und Angebotsentwicklung sowie EU-

Fördermanagement. Dipl.-Ing. Ramssl kann auf umfassende Kenntnisse aus der Wild- und Forstökologie,

dem Wild- und Jagdmanagement sowie besonders auch auf zahlreiche Referenzen namhafter Betriebe/

Institutionen verweisen – Landwirtschafts-/Forstbetriebe, Österr. Landesjagdverbände und Internationale

Jagdverbände, diverse Forschungseinrichtungen wie BOKU und Vet.Med.Uni Wien sowie zahlreiche

Interessenvertretungen/NGO´s (Landwirtschaftskammer Österreich, diverse Regionalverbände, Umweltorganisationen, Tourismusverbände u.a.m.).

www.ramssl.com


Unsere MNA DozentInnen

Dr.med.univ.

Dieter Schaufler

Niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin am Zentrum Mauritiushof

Diplome der Österreichischen Ärzetekammer für Psychosoziale, Psychosomatische und

Psychotherapeutische Medizin, Kneipparztcertifikat und Akupunkturdiplom

Zertifizierter Balintgruppenleiter im Gesundheitswesen der Österreichischen Balintgesellschaft, Consultant,

Supervisor

Leiter der Mauritiushof NaturAkademie MNA

Eigentümer und Leiter des landwirtschaftlichen Betriebes Zentrum Mauritiushof, der Werbe- und Medienagentur

Mauritiushof Kreativteam, PonyPower Pferdesporthandel und Gewerblicher Tiertrainer

Langjährige Tätigkeit als Leiter von Sozialprojekten im Tiergestützten Setting am Zentrum Mauritiushof, Department für Tiergestützte Medizin

Langjährige Tätigkeit als Lehrgangsleiter und Dozent in verschiedenen Lehrgängen rund um Tiergestützte und Naturgestützte Therapie, Heilkräuter,

Natur-Energetik und Tiertraining

Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie

Für diverse andere Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote an der MNA sind auch weitere DozentInnen an der

MNA tätig. Diese findest Du auf unserer Website beim jeweiligen Fortbildungsangebot angeführt.


Impressum -Offenlegung

Herausgeber, Eigentümer und Verleger:

Mauritiushof Dr.med. Dieter Schaufler, Rappoltschlag 13, 3914 Waldhausen

www.mauritiushof.academy, Tel 0043287720059

Grundsätze und Ziele: Das Erfolgsbuch dient der Information über die

Erwachsenenbildungsangebote der Mauritiushof NaturAkademie MNA. Ein Teil

informiert über die Aktivitäten der Österreichischen Gesellschaft für

Tiergestützte Therapie ÖGTT.

Kooperationspartner: Österreichische Gesellschaft für Tiergestützte und

Naturgestützte Therapie ÖGTT, www.oegtt.at

Dosierungen, Applikationsformen und Einnahme möglicher angeführter

Produkte, Lebensmittel und pharmazeutischer Spezialitäten müssen vom

jeweiligen Anwender auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Trotz sorgfältiger

Prüfung übernehmen Herausgeber und Medieninhaber keinerlei Haftung für

drucktechnische und inhaltliche Fehler. Alle Rechte, insbesondere das Recht

auf Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, liegen beim

Eigentümer und Herausgeber.

Bezug: Gratisausgabe

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!