Berliner Kurier 14.11.2019

BerlinerVerlagGmbH

Foto: imago images /UPI Photo PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Studie: Je ärmer, desto Diabetes

SEITEN 6-7

Super-Fabrik für Brandenburg

Tesla

Donnerstag, 14. November 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 310/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

wirdOssi

Anderehaben VW,wir

kriegen Voltwagen

US-Milliardär Elon Musk will

mindestens 8000 Arbeitsplätze in

der Hauptstadt-Region schaffen

SEITEN 2-5

KNUTSCHKUGELTAGE BEI KÖNIG!

FIAT 500 -KLIMA, SOUND,OHNE OHNE ANZAHLUNG &

MIND.1.000€ ÜBERWERTFÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN 1)

Vollkasko-Versicherung

für nur 29,60 €mtl. 2)

79€

Auch als Automatik verfügbar!

*

statt UVP 15.719€

Barpreis 9.999€

monatliche Leasingrate

Fiat 500Pop Star 1.2 8V -EURO 6d |Euro 6d-Temp ·51kW ·Benzin ·Klimaanlage ·Uconnect® Radio ·Parksensoren

·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate: 79 €·Anzahlung: 0€·Laufzeit: 48 Mon. /10Tkm/Jahr

·ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr.31) · 1) mind. 1.000 €über DATfür Ihr Altfahrzeug

bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2000. · 2) nur gültig für Privatkunden und nur für einen Zeitraum von 1Jahr ·Versicherungsumfang:

Kfz-Haftpflicht,VK (500 €SB) -inkl.TK (150 €SB) ·die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 Jahren

in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstr.7A, 14513 Teltow) ·Abbildung zeigt Sonderausstattungen

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,2; außerorts 4,2; komb. 4,9; CO2-Emissionen

(g/km): kombiniert 115 (Werte nach VO (EG) 715/2007) ∙www.autohaus-koenig.de

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 23 030-330963880 ∙ Berlin-Reinickendorf,

Jacobsenweg 33 030-414719800 ∙ Hoppegarten, Carenaallee 3 03342-

426860 ∙ Teltow, Warthestr. 1703328-3378300 ∙ Gosen, Am Müggelpark 6

03362-883910 ∙ Fürstenwalde, Autofocus 1 03361-376410 ∙ Finsterwalde-Massen,Ludwig-Erhard-Str.1-303531-7165300∙Frankfurt/Oder,Berliner

Chaussee 100 0335-2845760 ∙ Königs Wusterhausen, WegamKrankenhaus

2 03375-526590 ∙ Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg,

Kolonnenstr. 31030-7895670) ∙ insgesamt 47x in Deutschland


*

AKTUELL

MEINE

MEINUNG

Daskönnte der

Durchbruch sein

Von

Stefan

Winter

Rund um Berlin kennt

die Euphorie keine

Grenzen. Vor den Toren

der Stadt will Tesla-Gründer

Elon Musk eine „Gigafactory“

ins strukturschwache

Brandenburg stellen

und in ein paar Jahren

Hunderttausende Elektroautos

bauen. Hightech, Industrie,

Tausende Arbeitsplätze

–eswäre das ganz

große Los.

Die Hindernisse auf dem

Weg dahin sind allerdings

so groß und zahlreich, dass

der Erfolg des Projekts

noch längst nicht sicher ist.

Sie reichen von der deutschen

Bürokratie bis zur

Frage nach Teslas Finanzkraft.

Dass man einem solchen

Projekt den Weg ebnet,

wo es nur geht, steht

außer Frage. Das heißt aber

nicht, dass man Musk und

den hinter ihm stehenden

Investoren ein subventioniertes

Sorglospaket schnüren

sollte. Einen großen Erfolg

gibt es aber jetzt schon

zu feiern: Teslas Ankündigung

zeigt, dass die Elektromobilität

in Europa vor

dem Durchbruch steht.

Wenn der aktuell größte

Hersteller auf den Kontinent

setzt, kann das die Sache

nur beschleunigen. Solche

Leuchtturmprojekte

bewegen in der Regel mehr

als noch so viele Autogipfel.

Die Modelle Y

und 3inZahlen

DasModel Y(Long Range)

soll eine Reichweite

von540 Kilometer haben,

2Elektromotoren bringen

den SUV in 3,7Sekunden

auf 100 km/h,Höchstgeschwindigkeit:209

km/h.

DasModel Ybietetbis zu

7Sitzplätze. Laden der

Batterie: 15 Minuten an

einem Supercharger.

Preis: ab 56.000 Euro.

Model Ybaut auf Model 3

auf (Plattform wird übernommen),

bietet mehr

Höhe, größeren Kofferraum.

Model 3ist seit

2017 auf dem Markt,war

2018 meistverkauftes E-

Auto weltweit (155.748

Stück).

Die Gigafactory3in

Shanghai ist in nur

zehn Monaten Bauzeit

entstanden. Im Oktober

wurden bereits die

ersten Fahrzeuge im

Testlauf hergestellt.

Raumschiff

Tesla im Landeanflug

Bau der Autofabrik „Gigafactory4“soll schon in wenigen Monaten beginnen

Die Ankündigung hat alle

überrascht –zumindest

in Berlin. Der US-amerikanische

Elektroautohersteller

Tesla will in der Hauptstadt-

Region in der Nähe des BER eine

Produktionsstätte bauen. In

Berlin ist ein Entwicklungszentrum

geplant. Tesla will

Hunderte, später vielleicht

Tausende Jobs schaffen. So hat

es Tesla-Chef Elon Musk fast

schon beiläufig angekündigt am

Dienstagabend bei einer Veranstaltung

in Kreuzberg. Für die

überraschte Berliner Politik

und vor allem auch für die

Wirtschaftsförderung beginnt

damit jetzt die Arbeit.

Gespräche zwischen Tesla-

Chef Musk und Senatsvertretern

hat es gegeben, unverbindlich

offenbar. Wirtschaftssenatorin

Ramona Pop (Grüne)

wusste bis Dienstagabend nur,

dass eine Standortentscheidung

„vor Jahresende“ fallen

soll, sagte sie.

Brandenburg war offenbar

entscheidende Schritte weiter.

Seit vier Monaten, so hieß es

am Mittwoch aus Potsdam, habe

man mit Tesla verhandelt.

„Wir wundern uns immer noch,

wie es uns gelungen ist, die Sache

so lange unter der Decke zu

Blick in den Tesla-

Showroom am Kudamm

mit aufgeklappten

Türen eines Model 3

halten“, hieß es in Potsdam aus

Regierungskreisen. Der Senat

wurde erst am Dienstag informiert,

dass es „zeitnah eine Ankündigung

geben“ würde, wo

die Produktionsstätte entstehen

soll, so Ramona Pop.

Die Wahl fiel dann auf Grünheide

(Mark) am östlichen Berliner

Ring, der Autobahn A10.

Aber was würde bei dem Deal

für Berlin abfallen? „Am Abend

gab’s die frohe Botschaft direkt

von Musk“, so Pop –Berlin solle

Standort eines Forschungsund

Entwicklungszentrums

werden. Der Regierende Bürgermeister

Michael Müller

(SPD) sprach von einer „großartigen

Entscheidung“.

In der Gemeinde im Landkreis

Oder-Spree sollen die Arbeiten

für die geplante Fabrik,

„Gigafactory 4“, im ersten

Quartal des kommenden Jahres

beginnen, sagte Brandenburgs

Wirtschaftsminister Jörg

Steinbach (SPD) am Mittwoch.

„Die müssen mit Rekordgeschwindigkeit

Unterlagen einreichen.“

Produktionsstart soll

bereits im Jahr 2021 sein.

In der ersten Stufe solle die

Fabrik mehr als 3000 Arbeitsplätze

haben, so Steinbach. Orientiere

man sich an der Tesla-


*

Voraussichtlicher Standortder

Tesla-Fabrik bei Berlin

5km

BERLIN

A13

Flughafen

Schönefeld/

künftig BER

Fabrik in Shanghai, könne man

von bis zu 8000 Arbeitsplätzen

ausgehen. Mehrere Milliarden

Euro werden investiert. Nach

eigenen Angaben hat Steinbach

eine Absichtserklärung mit

dem Chef Automotive von Tesla

unterschrieben. Die Fabrik

im Güterverkehrszentrum Berlin

Ost im Ortsteil Freienbrink

soll 300 Hektar umfassen. Tesla-Vertreter

haben das Gelände

zuvor mehrfach besichtigt. Ursprünglich

wollte BMW dort

ein Autowerk bauen –imJahr

2000 entschied man sich dann

für Leipzig.

Nach Einschätzung von Ministerpräsident

Dietmar Woidke

(SPD) haben die Pläne Signalwirkung

für Europa. „Das

erste Mal gelingt es, hier bei uns

in Brandenburg zu zeigen, dass

Klimaschutz und Schaffung

von Wohlstand und Arbeitsplätzen

Hand in Hand gehen

können.“ In Berlin können

Wirtschaftssenatorin Pop und

Regierungschef Müller für sich

in Anspruch nehmen, möglicherweise

etwas zur Entscheidung

für Berlin als Forschungsund

Entwicklungsstandort beigetragen

zu haben.

Kaum hatte Musk im Sommer

2018 getwittert, er erwäge, in

Deutschland eine Fabrik zu errichten,

erhielt er Werbepost

von Pop aus Berlin. Brandenburg

nannte sie nicht. Müller

kann darauf verweisen, noch in

diesem Sommer mit Musk telefoniert

zu haben. Wie es aus der

Senatskanzlei heißt, halte der

Regierende „seit Monaten“ engen

Kontakt zum Kollegen

Woidke in Sachen Tesla. Dem

Vernehmen nach entschied

sich Tesla auch deswegen für

Grünheide, weil Berlin und Polen

nahe sind. Die Amerikaner

gehen offenbar davon aus, dass

die Arbeitskräfte von beidseits

der Oder kommen werden. Berlin

wiederum gilt nicht nur international

als „cool“, hier gebe

es auch viel Forschung und

Entwicklung sowie eine ausgeprägte

Start-up-Kultur, wie

Mobilitätsforscher Andreas

Knie vom Wissenschaftszentrum

Berlin (WZB) sagte.

In dem geplanten Forschungs-

und Entwicklungszentrum

wird es nach Knies

Einschätzung nicht um neue

Autoteile gehen. Gefragt seien

neue Formen der Automobilität:

digital vernetzte Dienstleistungen,

in denen Elektroautos

eine zentrale Rolle spielen –als

gemeinschaftlich kommerziell

genutzte Vehikel.

Außerdem geht Knie davon

aus, dass Tesla das Zentrum dazu

nutzen werde, wie Volkswagen

(„We Share“) ins Carsharing

einzusteigen – aller Voraussicht

nach auch in Berlin.

Tesla-Chef Musk äußerte sich

dazu nicht, wie zu vielem anderen

auch.

Viele Mutmaßungen also und

kaum Antworten. Doch auf

A10

A10

Grünheide

Tesla-Fabrik/

Gewerbegebiet

Freienbrink

A12

Stand 13.Nov.2019

Grafik/Galanty; Quelle: Brandenburgisches Wirtschaftsministerium, OSM-Mitwirkende

Letztere wäre die landeseigene

Wirtschafts- und Technologieförderung

Berlin Partner angewiesen.

„Die Arbeit geht jetzt

erst richtig los“, sagte Sprecher

Lukas Breitenbach am Mittwoch.

Man müsse wissen, was

Tesla brauche, wie die Rahmenbedingungen

sein müssten

und am Ende auch, wo so ein

Zentrum entstehen könnte.

Für die deutschen Autobauer

kündigt sich direkte Konkurrenz

im Elektrofahrzeug-

Markt an. Daimler und BMW

wollen die Pläne auf Anfrage

nicht kommentieren. Herbert

Diess, Vorstandschef von VW,

war am Dienstagabend bei der

Veranstaltung „Das Goldene

Lenkrad“ im Axel-Springer-

Verlag, bei der auch Musk

sprach. Dessen Berlin-Plan sei

nichts, „weswegen wir uns

fürchten würden“, sagte Diess.

Der Verband der Automobilindustrie

begrüßt die Entscheidung.

„Die Ankündigung zeigt,

wie wichtig der Automobilstandort

Deutschland für den

Hochlauf der Elektromobilität

in Europa ist“, sagte VDA-Präsident

Bernhard Mattes.

Allerdings wird noch es dauern,

bis Tesla tatsächlich in

Brandenburg produzieren

kann. Auch wenn Musk am

Dienstagabend sagte: „Wir werden

den Umzug schneller meistern

als der Flughafen BER, das

ist sicher.“ Elmar Schütze,

Peter Neumann, Theresa Dräbing

Fotos: imago, dpa

Foto: dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

So hatdie Region Berlin den

US-Autogiganten überzeugt

Grünheide: Diesen Ort

östlich der Stadt kennen

viele Berliner vor

allem als wald-und wasserreiches

Erholungsgebiet. Das

wirdsich ändern –dank Tesla.

Wohl so gut wie niemand

hatte die Gemeinde im Landkreis

Oder-Spree auf dem

Zettel, als es darum ging, wo

Tesla seine europäische Gigafactory

bauen wird. „Die

Euphorie bei uns ist groß“,

sagte Erik Giese aus der Gemeindeverwaltung

am Mittwoch.

Grünheide als Standort

einer Elektrofahrzeugfabrik:

„Das ist eine sehr erfreuliche

Vision.“ Im

Güterverkehrszentrum Berlin

Ost Freienbrink am Berliner

Ring (A10) will das US-

Unternehmen Elektroautos

vom Typ Model Ybauen sowie

Antriebsstränge und Batterien

montieren. Später soll

Model 3hinzukommen.

„Tesla ist ein riesiger Gewinn

für die gesamte Region.

Damit würde der Region ein

Stück Zukunft gegeben“, sagte

der Mobilitätsforscher

Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum

Berlin.

„Das ist eine große Nachricht

für Berlin und Brandenburg“,

bekräftigte Ferdinand

Dudenhöffer, Professor für

Automobilwirtschaft an der

Universität Duisburg-Essen.

In Brandenburger Regierungskreisen

hieß es, dass ein

Faktor für Teslas Entscheidung

die vielen qualifizierten

Fachkräfte in dieser Region

waren. Berlin und Brandenburg

bilden einen wichtigen

Standort der Fahrzeugindustrie

mit mehr als 22 000

Arbeitsplätzen. Dafür stehen

nicht nur große Namen wie

Mercedes-Benz (Antriebe,

Lkw) und BMW (Motorräder).

Auch mehr als 250

Zulieferer produzieren hier.

Aber nicht nur westlich der

Oder gibt es potenzielle Beschäftigte

für das Tesla-

Werk. „Auch die Nähe zu Polen

hat offenbar eine Rolle

gespielt“, war in Regierungskreisen

in Potsdam zu hören.

Und natürlich habe die Nähe

zum „coolen Berlin“ ebenfalls

eine Rolle gespielt.

„Die Region ist wie gemacht

für Tesla“, analysierte

Knie. Als Sitz der Regierung

eines der wichtigsten Industrieländer

genießt die Millionenstadt

eine „hohe politische

Aufmerksamkeit“. Die

Wirtschaftsstruktur sei zum

Teil schwach – was aber

günstige Arbeitskosten verspräche.

Zudem gebe es viele

Institute und Firmen, die forschen

und entwickeln. Und

dann sei da noch die Startup-

Kultur und der Status als

„Schaufenster der Welt“.

Berlin hat aber auch eine

Reputation als Wohnort kritischer

Geister. Aktuell wird

hier diskutiert, wie städtische

Mobilität im Zeichen

der Erderhitzung aussehen

sollte –möglichst ohne private

Autos, mit mehr Raum für

Radfahrer und Fußgänger.

Ein Auto sei nicht deshalb

gut, weil es mit Strom fährt,

mahnte Tilmann Heuser vom

Bund für Umwelt und Naturschutz

Deutschland (BUND).

„Die verkehrspolitischen

Herausforderungen lassen

sich nicht lösen, wenn die

Zahl der Pkw nicht massiv

abgesenkt wird“, sagte er.

„Wie grün ist Tesla? Nagelprobe

dafürwirdsein, wie die

Mitarbeiter nach Grünheide

kommen. Immerhin: In zwei

Ortsteilen hält der Regionalexpress

RE 1–aucheine Form

der Elektromobilität.

Peter Neumann

DasModel Yübernimmt die Plattform des erfolgreichen Model 3,

es soll ab Herbst 2020 auch in Deutschland ausgeliefertwerden.


4 AKTUELL BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019*

Elon Musk

Ein Mann auf Speed

Der Tesla-Chef will mehr,als nur den Alltag für Verbraucher schöner,angenehmer und einfacher

Als Elon Musk im Alter

von 17 Jahren seine Sachen

packte, um nach

Kanada zu reisen und dort die

Universität zu besuchen, gab

sein Vater ihm nicht viel Ermutigendes

mit auf den Weg. „Du

bist in drei Monaten wieder

hier“, sagte Erroll Musk. „Aus

dir wird sowieso nichts.“

Natürlich wurde, wie wir heute

wissen, sehr wohl etwas aus

Elon Musk. Die New York Times

nannte ihn den wichtigsten Unternehmer

des 21. Jahrhunderts.

Er hat mindestens fünf Firmen

gegründet, sein Vermögen wird

auf rund 24 Milliarden Dollar

geschätzt.

Sein Name wird in einem

Atemzug mit Jeff Bezos, Mark

Zuckerberg und Bill Gates genannt.

Wenn man verstehen

will, was Elon Musk antreibt,

dann ist es jedoch sicher aufschlussreich

an die Worte seines

Vaters zu denken, den Musk

zwar als „brillant“ bezeichnet,

aber als „einen fürchterlichen

Menschen.“

Beinahe alle von Musks Unternehmungen

waren Projekte, die

als unmöglich galten. Musk unternahm

sie trotzdem, wie um

alle seine Kritiker Lügen zu strafen.

So, wie er seinen Vater Lügen

strafte, als er hinaus in die

Welt ging, um etwas aus sich zu

machen.

Seine unternehmerischen Sporen

verdiente Elon Musk sich

mit der Firma Zip2, die Musk

1995 mit seinem Bruder gründete.

Musk war gerade an die Stanford

University im Herzen des

Silicon Valley gezogen, um sich

seinen Doktortitel in Energie-

Physik zu holen. Doch es war die

Hochphase des Internet-Booms,

rund um ihn herum schossen die

Firmen nur so aus dem Boden.

Nach nur zwei Tagen brach

Musk das Studium ab und stürzte

sich in dieses aufregende Geschäftsleben.

Zip2, eine Firma, die zusammen

mit großen Tageszeitungen

Online-Städteführer publizierte,

schwamm auf der Welle des

Booms mit. Musk konnte sie für

mehr als 300 Millionen Dollar

verkaufen.

Doch Zip2 war jedoch nur das

Vorspiel für seine weitere Unternehmerlaufbahn.

Erst mit der

nächsten Firma X.com zeigte er

jenen utopistischen Wagemut,

der ihn bis heute kennzeichnet.

Zip2 war das erste Unternehmen,

das den heute abgenutzten

Begriff des „Disruptor“ verdient,

eines Players, der eine Branche

aus den Angeln hebt und die

Verbrauchergewohnheiten auf

den Kopf stellt.

X.com war ein Online-Bezahlsystem,

später wurde es in Pay-

Pal umbenannt. Nach nur drei

Jahren verkaufte Musk die Firma

für 1,5 Milliarden Dollar an

Ebay.

Doch trotz dieses phänomenalen

Erfolgs war Musk bis zu diesem

Zeitpunkt nur ein Silicon-

Valley-Unternehmer unter vielen.

Er hatte Applikationen gebaut,

die sich in das Leben der

Verbraucher einschleichen und

dort unverzichtbar werden.

Doch Elon Musk legt Wert darauf,

dass er nicht so ist wie die

anderen. Wenn er als Reinkarnation

von Steve Jobs bezeichnet

wird, dann wird er zornig. Als er

für ein Foto-Shooting gebeten

wurde, einen Rollkragenpullover

im Stil von Jobs zu tragen,

sagte er: „Wenn ich einen Rollkragenpulli

an habe und sterbe,

werde ich versuchen ihn mir mit

letzter Kraft wieder vom Leib zu

reißen und so weit weg zu

schmeißen, wie es nur irgendwie

geht.“

Musk wollte schon immer

mehr, als das Leben von Verbrauchern

schöner, angenehmer

und einfacher zu machen.

Musk will die Welt verändern.

Seit er als kleiner Junge die

Science-Fiction-Romane von

Isaac Asimov las, dachte er in

globalen, ja galaktischen Maßstäben.

Seine Zielgruppe waren

nie einzelne Konsumenten,son-


*

5

POLITIK-

NACHRICHTEN

Juncker übersteht OP

machen. Er will die Welt verändern!

dern die Menschheit als Ganze.

„Ich möchte Sachen schaffen,

die wirklich nützlich sind.“

In diesem Geist entstanden die

beiden Projekte, die Elon Musk

bis heute definieren: die private

Raumfahrt-Firma Space Xund

seine Elektroauto-Firma Tesla.

Eigentlich sind Space X und

Tesla zwei Projekte, die in entgegengesetzte

Richtungen streben.

Space Xsoll die private Raumfahrt

bezahlbar und machbar

machen und somit die Kolonisierung

des Weltalls ermöglichen.

Zwischen den Sternen zu leben,

das ist für Elon Musk ein Kindheitstraum.

Im Zeitalter der Klimakrise bekommt

das Projekt der Raumkolonisierung,

das zunächst aussieht

wie die Spinnerei eines

kleinen Jungen, der zu viel

Science Fiction gelesen hat, jedoch

eine unerwartete Brisanz.

Elon Musk ist es ernst damit, den

Mars bis zu dem Zeitpunkt bewohnbar

zu machen, an dem die

Erde unbewohnbar wird. Seine

Ingenieure arbeiten daran, aus

dem Kohlendioxid und dem Eiswasser

des Mars Treibstoff zu

gewinnen.

Die Kernvoraussetzung einer

wirtschaftlichen Raumkolonisierung

hat Musk ebenfalls bereits

geschaffen – wiederverwendbare

Lastenraketen. Mit

diesen Raketen fliegt er schon

seit 2012 im Auftrag der US-

Raumfahrtbehörde NASA die

Raumstation ISS an. Seine hochtrabenden

Ankündigungen,

schon 2018 auf dem Mars landen

zu können, hat er jedoch nicht

einhalten können.

„Unsere Existenz

kann nicht nur

darin bestehen,

ein erbärmliches

Problem nach dem

anderen zu lösen.

Es muss Gründe

geben zu leben.“

Foto: dpa

Das Tesla Projekt geht ebenfalls

von der Klimakrise aus, akzeptiert

aber, anders als das

Mars-Projekt, noch nicht, dass

die Menschheit hoffnungslos

verloren ist. Mit einem Elektroauto,

das attraktiv und preiswert

ist, möchte Musk zur Abschaffung

des auf fossile Brennstoffe

angewiesenen Individualverkehrs

beitragen.

So sollte das Model 3, das im

Gegensatz zu den High-End-

Modellen von Tesla nur 35.000

US Dollar kostet, nach Musks

Plänen so gut und so gefragt sein,

dass andere Hersteller dazu gezwungen

sind, sich vom Benzin-

Motor zu verabschieden. Um die

Transformation zusätzlich zu

beschleunigen, hat Tesla seine

Patente öffentlich gemacht.

Natürlich hat Musk mit Tesla

nicht im Alleingang die Elektro-

Wende auf dem Automobilmarkt

geschafft. Aber er hat sicherlich

maßgeblich dazu beigetragen,

dass sie rasch voranschreitet.

Nicht zuletzt wegen

des Erfolgs von Tesla setzen immer

mehr große Autohersteller

auf Elektro.

Trotzdem hat Musk mit Tesla

wirtschaftlich zu kämpfen –die

Firma wirft bis heute keine Gewinne

ab. Zum Teil schiebt

Musk das Problem auf einen pessimistischen

Aktienmarkt –weshalb

er sich im vergangenen Jahr

auch mit einer unbedachten

Twitter-Ankündigung, Tesla zu

privatisieren, in Teufels Küche

gebracht hat.

Zum Teil ist Musk derzeit auch

Opfer seines eigenen Erfolgs.

Tesla kommt mit der Produktion

nicht nach – nicht zuletzt ein

Grund dafür, dass in China und

nun auch in Brandenburg gefertigt

werden soll.

Der wirtschaftliche Erfolg ist

aber ohnehin nicht primär das

Streben von Elon Musk. Musk ist

und bleibt ein Utopist. Er will die

Welt verändern, und zwar möglichst

sofort –und demonstrieren,

dass Dinge machbar sind,

die von der Allgemeinheit als

fantastisch angesehen werden.

Auch seine übrigen Steckenpferde

streben in diese Richtung.

Der Hyperloop etwa, eine Form

des Ultra-Hochgeschwindigkeitstransports

am Boden, der

umweltfreundlich ist und den

Luftverkehr ersetzen kann. Oder

seine Projekte rund um die

künstliche Intelligenz, zu denen

ein Interface zwischen dem

Computer und dem menschlichen

Gehirn gehört.

So bleibt Musk eine Figur, die

alles Gute und alles Beängstigende

an Silicon Valley in einer extremen

Form verkörpert. Musk

besitzt einen unbegrenzten

Glauben daran, dass Visionen –

und seien sie noch so utopisch –

verwirklicht werden können. Es

ist beinahe so etwas wie eine Religion

der Machbarkeit. Damit

einher geht der Wille, die

Menschheit zu retten oder gar

voran zu bringen, ein Wille, der

so nobel ist wie furchterregend.

Nun schafft Musk jedoch erst

einmal ganz handfest Arbeitsplätze

in Brandenburg in einer

Zukunftsbranche. Und wer wollte

daran etwas Schlechtes finden.

Sebastian Moll

Foto: dpa

Foto: AFP

Brüssel –Die Aneurysmaoperation

des noch amtierenden

EU-Kommissionschefs

Jean-Claude Juncker

ist gut verlaufen. Der 64-

Jährige könne die Intensivstation

bereits verlassen,

sagte seine Sprecherin Mina

Andreeva in Brüssel. Ein

Aneurysma ist eine Ausstülpung

einer Arterie.

Tempo 100 kommt

Den Haag –Als erstes Land

in Europa führen die Niederlande

Tempo 100 auf allen

Autobahnen ein. Das sei

zwar eine „beschissene

Maßnahme“, jedoch angesichts

der notwendigen

Senkung des Ausstoßes von

Stickoxiden unumgänglich,

sagte Ministerpräsident

Mark Rutte.

Antisemitische Vorfälle

Berlin –Der Antisemitismusbeauftragte

der Bundesregierung,

Felix Klein,

setzt sich für eine bundesweite

Meldepflicht von antisemitischen

Vorfällen an

Schulen ein. „Wir brauchen

eine Kultur der konsequenten

Sanktionierung von Antisemitismus“,

sagte Klein

in Berlin.

Johnson weit vorn

London –Die britischen

Konservativen von Premierminister

Boris Johnson

sind nach dem Teilrückzugvon

Kandidaten

der Brexit-Partei aus

dem WahlkampfimUmfragehoch.

In einer aktuellen

YouGov-Befragung für

die „Times“ lagen die Torys

(42) 14 Prozent vor

Labour (28).

12 Tote bei Anschlag

Kabul –Nach der Ankündigung

des afghanischen Präsidenten

Ghani, drei prominente

Taliban freizulassen,

detonierte in Kabul eine

Autobombe. Zwölf Menschen

starben, vier Ausländer

wurden verletzt. Der

Sprengsatz traf ein Fahrzeug

der kanadischen Sicherheitsfirma

Garda

World.


*

BERLIN

3D-Messung

Drohneneinsatz am

Berliner Fernsehturm

SEITE 8

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Angela Gentzmer

bekam 2017 die

„Goldene

Henne“.

Neue Studie

Diabetes-Falle: Mit der

Armut steigt das Risiko

Die Wahrscheinlichkeit,an„Zucker“ zu erkranken, ist im Osten höher als im Westen

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Imkommenden Monat

wird sie 90 Jahre alt.

Doch Angela Gentzmer,

Texterin und Vertraute der

unvergessenen Helga Hahnemann

(1937-1991) kommt

nicht zur Ruhe. Selbst an ihrem

Geburtstag, am 13. Dezember,

arbeitet sie. An diesem

Tag findet im Stadttheater

Köpenick die Generalprobe

zu ihrer neuen Inszenierung

„Da fliegt der Hammer

weg –das Lachen der

Helga Hahnemann“ statt.

Gentzmer und „Henne“ –

sie waren ein unzertrennliches

Paar. 1974 begann die

erfolgreiche Zusammenarbeit

der beiden. Angela

Gentzmer schrieb fast alle

Texte für die Fernseh- und

Bühnenshows von Helga

Hahnemann. Die Zeilen für

„Hennes“ musikalischen

Hit, „Jetzt kommt dein Süßer“

(1983), stammt ebenfalls

aus ihrer Feder. Die

Frau, die für die unvergessene

Helga Hahnemann

schrieb und auch zwei hervorragende

Biografien über

den Star verfasst hatte: Ihre

Karriere begann sie keinesfalls

als Autorin. Nach dem

Krieg war Angela Gentzmer

zunächst bei der Volkspolizei.

Ihre künstlerische Karriere

begann erst 1959 beim

damaligen Deutschen Fernsehfunk.

Dort war Gentzmer

Aufnahmeleiterin, Regisseurin

und Autorin für

Unterhaltungssendungen.

Fotos: Imago/Panthermedia

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Die Wahrscheinlichkeit,

an „Zucker“ zu erkranken,

ist im Osten höher als im

Westen, in ärmeren Gebieten

größer als in reicheren. Das

zeigt eine Studie, die alle 401

deutschen Landkreise und

Städte erfasste.

Mit einem Stich in den

Finger wird Blut für eine

Bestimmung des Zucker-

Wertsentnommen.

Die Untersuchung des Wissenschaftlichen

Diensts der AOK

(WIdO) belegt, dass im Osten –

mit Ausnahme Berlins – alle

Bundesländer einen höheren

Diabetiker-Anteil haben als im

Westen. Das reicht von 11,25

Prozent in Brandenburg bis

12,94 in Sachsen-Anhalt. Die

deutschlandweit höchsten Diabetes-Werte

nach Landkreisen

fallen in Brandenburg an –in

der Prignitz (15,4 Prozent) und

Elbe-Elster (14,9).

Berlin mit 7,87 Prozent steht

relativ gut da: Besser ist die Lage

nur in Hamburg, Schleswig-

Holstein und Bremen. Der Bundeswert

liegt bei 8,6 Prozent,

was 7,1 Millionen Menschen

entspricht. Grundsätzlich gilt:

In dünn besiedelten ländlichen

Gebieten werden mehr Menschen

krank als in Städten.

Bei der Untersuchung kam

heraus, dass neben der wirtschaftlichen

Situation –ärmere

Städte im Ruhrgebiet zählen

ebenfalls zu den Risikogebieten

–auch ein geringerer Bildungsstand

Folgen für die Häufigkeit

der in der Regel im Alter über

50 Jahre auftretenden Diabetes

mellitus hat.

Für Berlin gibt es in der Studie

keine Zahlen für die Bezirke.

Laut einer Untersuchung

von 2013 aber gab

es in Bezirken mit

„günstigen sozialen Bedingungen“

wie Charlottenburg-Wilmersdorf

und Steglitz-Zehlendorf

ein weit unter

dem Durchschnitt liegendes

Risiko gab, vorzeitig

wegen Diabetes

zu sterben. Über dem

Schnitt lagen Lichtenberg,

Spandau und Marzahn-Hellersdorf.

Die Stoffwechselkrankheit,

die jährlich

500 000 Menschen in

Deutschland neu befällt,

hat Folgen für die Lebenserwartung.

„Zucker“

schädigt Nerven

und Blutgefäße, führt zu

größerer Anfälligkeit

für Herzinfarkte,

Schlaganfälle und Nierenschäden

–Diabetiker

sterben im Schnitt sechs

Jahre früher als Nicht-

Diabetiker. Deutlich

nachweisbar ist sowohl

laut der neuen Studie

und den alten Berliner

Daten dieser Zusammenhang:

Wer zu dick

ist, wird eher zuckerkrank.

Prof. Dr. Joachim

Spranger, Diabetes-Spezialist

und Klinikleiter

an der Charité: „Vielfach

haben Menschen

schon fünf bis zehn Jahre

Diabetes, ehe die

Krankheit diagnostiziert

wird, und entsprechende

Komplikatio-


*

50 JahrePuhdys

Maschine bleibt

einfach liegen

SEITE 21

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Die Insulinspritze ist

nur das letzte Mittel

zur Behandlung –nach

Ernährungsumstellung,

Bewegung und

Tabletten.

nen,“ Hinweise auf die Krankheit

können häufiger Harndrang,

Abgeschlagenheit und

starker Durst sein. Dann sollte

man beim Arzt oder in der

Apotheke einen Test machen

lassen und auch sein Risiko

einschätzen: Haben Verwandte

Zucker, ist man zu dick und

bewegt sich zu wenig?

Spranger empfiehlt zur Vorbeugung,

weißen Zucker zu

meiden, stattdessen zu Vollkornprodukten

zu greifen.

„Gut ist mediterrane Ernährung

mit Fisch, weißem

Fleisch. Oliven- oder Rapsöl

sowie fünf Mal am Tag Gemüse.“

Jenseits der Ernährung

plädiert er für tägliche Bewegung:

„Besser als ein Besuch

im Fitness-Studio pro Woche

ist der tägliche Arbeitsweg mit

dem Fahrrad oder zu Fuß.“

Die Kartezeigt,wie hoch

der Anteil Zuckerkranker

in den Bundesländern ist.

Im Osten ist er höher.

Hobby. Oder Kinder.

Du hast Raum füralles.

SEAT Leon Sportstourer

Jetztab149 €mtl. 1

ohne Anzahlung.

Use it. Or lose it.

Du und deine Familie,ihr braucht Freiraum?

Mit dem SEATLeon Sportstourer habt ihr

immer eineguteZeit. Sein dynamisches

Design, zeitgemäße Technologien, viele

Sicherheitsfeatures und bis zu 1.470l

Gepäckraum erlauben so ziemlich alles.

Tutalso, wasihr für richtig haltet.

4Jahresorgenfrei unterwegs mit Garantie plus Inspektion &

Verschleiß. Für 24,90€ 2 im Monat. Mehr Infos auf www.seat.de

seat.de/leonsportstourer

1

Ein PrivatLeasing-Angebot bis zum 31.12.2019 der SEAT Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen

Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57,38112 Braunschweig, für Privatkunden und Finanzierungsverträge mit 24

Monaten Laufzeit. Gültig für SEATNeuwagen ohne Leasing-Sonderzahlung. Bonität vorausgesetzt. Es besteht

ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher. Beispielrechnung für den SEATLeon Sportstourer 1.5

TSIStyle, 96 kW (130 PS) (Kraftstoffverbrauch Benzin: innerorts 6,5, außerorts 4,2, kombiniert5,0

l/100 km; CO 2-Emissionen: kombiniert 115 g/km. CO 2-Effizienzklasse: B): Fahrzeugpreis:

23.800,00€;Leasing-Sonderzahlung: 0,00€;Nettodarlehensbetrag: 17.278,80 €; Sollzinssatz

(gebunden) p. a.: 2,16 %; effektiver Jahreszins:2,16%;Laufzeit:24Monate; jährliche Fahrleistung:

10.000 km; 24 monatliche Leasingraten à149,00€;Gesamtbetrag: 3.576,00 €. 2 Ein Angebot der

SEATLeasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, GifhornerStraße 57,38112 Braunschweig.

Alle Leistungen sind gebunden an die Vertragslaufzeit des Leasingvertrags bzw. Service-Management-

Vertrags mit der SEATLeasing. Bei Überschreiten der vereinbarten Gesamtfahrleistung entfällt der Leistungsanspruch

des Kunden. Nicht für gewerbliche Leasingkunden, Sonderabnehmer und Großkunden. Der Angebotspreis

von 24,90 €(inkl. MwSt.)/Monat gilt für die SEAT Leon Sportstourer Modellreihe. Bei allen

teilnehmenden SEATPartnern. Abbildung zeigt optionaleSonderausstattung.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019 *

NACHRICHTEN

Konflikte im Wohnblock

Drohnen am Fernsehturm

Keine Angst,

Berlin –Eine schwierige

soziale Situation und ein

hoher Anteil durch Armut

bedrohter Mieter ist einer

bundesweiten Erhebung

zufolge häufig ein Grund

für Konflikte in Wohngebieten.

Laut einer Studie

des Spitzenverbandes der

Wohnungswirtschaft folgt

an zweiter Stelle Ärger wegen

der Hausordnung.

„Sieg Heil“ gerufen

Adlershof –Ein Mann soll

auf der Schneckenburger

Straße „Sieg Heil“ gerufen

und einen Zeugen (50) mit

einer Glasflasche angegriffen

haben. Der Staatsschutz

ermittelt.

Tödlicher Lkw-Unfall

Magdeburg/Berlin –Auf

der A2 bei Magdeburg ist

ein Lkw-Fahrer auf ein

Stauende aufgefahren und

tödlich verletzt worden.

Der Berliner (39) war mit

seinem Fahrzeug gegen einen

stehenden Sattelzug

geprallt, so die Polizei.

Bombe entschärft

Großbeeren –Experten

des Kampfmittelbeseitigungsdienstes

haben eine

Bombe und Munition aus

dem Zweiten Weltkrieg in

Großbeeren erfolgreich

entschärft. Für die Sprengung

hatten rund 100 Leute

zwei Stunden ihre Häuser

oder Arbeitsstellen verlassen

müssen.

Der KURIER gratuliert

Gisela Roth zum gestrigen

85., Lichtenberg.

ARCHE NOAH

Buddy ... musste unterschwierigen

Bedingungen

leben. Der Golden-Retriever-Mix

ist vorsichtig und

misstrauisch. Er sucht einen

hundeefahrenen Halter,

der geduldig ist und

Vertrauen vermitteln kann.

Vermittlungs-Nr. 18/4098

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: dpa

Foto: Tierheim Berlin

Einfach abgehoben! Die Drohne

stieg gestern am Fernsehturm

empor,umetwa4500 Bilder aus

allen Richtungen aufzunehmen

diewollen

nur messen!

Mit Fluggeräten wird zurzeit ein 3D-Modell des Berliner Wahrzeichens erstellt

Von

FLORIAN THALMANN

Mitte – Da staunt der Berliner

... und der Touri wundert

sich. Mitten im Zentrum

schwebte gestern plötzlich

eine Drohne um den Fernsehturm.

Viele blickten gebannt

in die Höhe. Aber keine Angst

–die wollen nur messen!

Mit einem leisen Brummen

schwebt er in dieHöhe, der „Hexacopter

H520“, Drohnen-Pilot

Gernot Steenblock (51) bedient

das mit einer Kamera versehene

Fluggerät per Fernsteuerung.

„Wir fliegen jetzt über mehrere

Stunden aus verschiedenen

Winkeln den Fernsehturm ab,

steigen mit einer Geschwindigkeit

von zwei Metern pro Sekunde

auf und schießen alle vier

Sekunden ein Bild“, sagt er dem

KURIER. „Am Ende werden wir

rund 4500 Bilder vom Fernsehturm

haben –und daraus digital

ein detailliertes 3D-Modell des

Bauwerks zusammensetzen.“

In Auftrag gegeben wurde die

Aktion im Himmel über Berlin

von der Firma Deutsche

Funkturm, die auch zuständig

für den Fernsehturm ist. Die

Aufnahmen am Turm in Berlins

Mitte seien ein Pilotprojekt, erklärt

Sprecher Benedikt Albers.

Das Ziel: „Wir wollen herausfinden,

ob es möglich ist, bei Dingen,

die bisher analog gemacht

wurden, auf digitale Technologie

zu setzen“, sagt er. „EinBeispiel

ist die Beurteilung der Bausubstanz

des Turms. Bisher

wurden für solche Prüfungen

Industriekletterer eingesetzt.

Aber Risse

im Beton

kann

Links: Die Drohne über Berlin. Rechts: Die Piloten Hami Golbabaei und Gernot Steenblock (r.) steuern die Fluggeräte.

Fotos: Gerd Engelsmann

man auch an einem so hochwertigen

3D-Modell erkennen –

und digitale Technik ist hier

noch viel genauer als jeder Kletterer.“

Zudem gebe es die Möglichkeit,

anhand des Modells die

Position der rund 200 Antennen,

die am Turm angebracht

sind, zu prüfen. „So könnenwir

an der Ausrichtung arbeiten

oder Plätze für neue Antennen

ausfindig machen.“ Wichtig

werde das zum Beispiel, wenn

es um die flächendeckende Einführung

des 5G-Netzes geht,

hier soll der Turm eine Rolle

spielen.

Es verging aber viel Zeit, bis für

den Drohnen-Flug alle erforderlichen

Genehmigungen vorlagen.

Sechs Wochen dauerte die

Beantragung. „Auch deshalb

haben wir den Fernsehturm gewählt“,

sagt Albers. „DieDeutsche

Funkturm betreibt

30000 Standorte in ganz

Deutschland, darunter Funktürme,

aber auch Sendemasten.

DerBerliner Fernsehturm

hat dieschwierigstenVoraussetzungen

für die Genehmigung.

Wenn wir es schaffen, dass wir

hier fliegen können, dann schaffen

wir es überall.“ Auch fürden

Drohnen-Piloten Steenblock ist

das Projekt etwas Besonderes.

„Hier zu fliegen ist spektakulär–

es gibt keinen Platz in Deutschland,

an dem es schwerer ist, eine

Genehmigung zu bekommen.“


SO HABEN SIE NOCH NIE

Kaufland Berlin-Schöneberg,

Bessemerstraße 57-75

Öffnungszeiten: Montag –Samstag, 7.00 –22.00 Uhr

ANGEBOTE GÜLTIG BIS MITTWOCH, 20.11.2019 UND NUR IN BERLIN-SCHÖNEBERG

AUS UNSERER

TIEFKÜHLUNG

deutscher

Kürbis

»Hokkaido«

kg

AKTION

COPPENRATH&WIESE

Alt-Böhmischer Kuchen

fertig gebacken, Käsekuchen,

Pflaumenkuchen oder Apfel-

Walnuss-Kuchen

je 1,1 -1,25-kg-Packg.

(1 kg =2.40 -2.72)

-40%

4.99

2.99

AUS UNSERER

KÜHLUNG

RAMA

Cremefine

zum Aufschlagen

oder Kochen,

nur 7-19 %Fett,

versch. Sorten

je 250-ml-Packg.

(100 ml =0.24)

-40%

0.99

0.59

0.88 * -29%

STORCK

Nimm 2

Lachgummi

Fruchtgummis,

versch. Sorten

je 376-g-Beutel

(1 kg =2.96)

-25%

1.49

1.11

RITTER SPORT

Schokolade

versch. Sorten

je 250-g-Tafel

(100 g=0.60)

-42%

2.59

1.49

NESTLÉ

Cerealien

Lion Cereals,

Cini-Minis, Cookie

Crisp oder Nesquik

je 625 -675-g-

Maxi-Packg.

(1 kg =3.69 -3.99)

-44%

4.49

2.49

1.69

SCHWEPPES

Erfrischungsgetränke

zum pur Genießen

oder zum Mixen

für Longdrinks,

versch. Sorten

(+ 0.25 Pfand)

je 1,25-l-PET-Fl.

(1 l=0.96)

1.19

JÄGERMEISTER

Kräuterlikör, 35Vol. %

0,7-l-Fl.

(1 l=13.96)

-18%

11.99

9.77

Weitere tolle

Angebote

unter kaufland.de

*Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und

solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Deko. Abbildungen ähnlich. Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften

finden Sie unter kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 /1528352.


10 BERLIN

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Zwischen beiden Fotos

liegen 41 Jahre: Marion

(re.) sitzt nach Jahren

der Trennung wieder mit

ihrer Marion am Tisch.

Wohnungsbrand

Feuerwehr

findet Toten

Nikolassee – Nach einem

Wohnungsbrand in einem

Haus an der Spanischen

Allee hatdie Feuerwehr

am Mittwochmorgen einen

Toten entdeckt.Laut

Feuerwehr hatten Anwohner

die Feuerwehr alarmiert.

DerBrand im ersten

Obergeschoss des Hauses

sei schnell gelöscht worden.

Ein Mann (82), vermutlich

der Wohnungsmieter,konnte

laut Polizei

aber nur noch tot geborgen

werden.

DasWiedersehen, über

Foto: Sabine Gudath, Sabeth Stickforth

Neue RBB-Show

Vonder Lippe

sitzt zu Gericht

Berlin – Moderator

Jürgen

vonder

Lippe (71) tritt

Foto: dpa

demnächst in

einem neuen

Fernsehformatauf.Der

RBB plant am 3. Dezember

eine Pilotfolge von„Urteil

oder Unsinn“. In der Show

sollen sich Prominente mit

kuriosen Rechtsfällen beschäftigen,

wie der Sender

am Mittwoch mitteilte.

Zum Team gehöreauch

Comedian IlkaBessin.

das ganz Berlin jubelt

Der KURIER brachte Mutter und Tochter zusammen –41Jahrelang waren beide getrennt

Von

KERSTIN HENSE

Wedding – Drei Tage nach

dem Happy-End, über das

ganz Berlin jubelt, können sie

ihr Glück noch immer nicht

fassen. Der KURIER berichtete

über Mutter Marion (58)

und Tochter Katja (41), die 41

Jahre voneinander getrennt

waren und sich jetzt wieder

begegneten. Am Freitag soll

das Wiedersehen mit der Familie

gefeiert werden.

„Ich habe Dich so lieb, mein

Kind, Kussi von Deiner Mama“,

schrieb Marion Hoffmann ihrer

Tochter kurz vor dem Einschlafen.

Seit ihrem Wiedersehen

sind Mutter und Tochter wie

unzertrennlich. Der Moment

ihrer Wiederbegegnung nach

41 Jahren hat sie sehr bewegt.

„Ich habe das alles noch immer

nicht realisiert“, sagt Katja

Hoffmann. Sie sei überrascht,

wie ähnlich sie ihrer Mutter

sei. Nicht nur äußerlich.

„Wir kochen beide wahnsinnig

gern und müssen darauf

achten, dass wir uns gesund

ernähren, weil wir beide an

Diabetes erkrankt sind“, so

die Tochter. Beide haben

handwerkliche Berufe: Katja

hat Maler und Lackierer

gelernt, arbeitet aber jetzt in

der Gastronomie und ihre

Mutter ist beim Garten- und

Landschaftsamt tätig. Sie

sind trotz eines Familien-

Dramas eng miteinander verbunden.

Kurz nach der Geburt ihrer

Tochter verschwand die damals

gerade 17-jährige Mutter

wegen existenzieller Sorgen

und Probleme innerhalb der

Familie plötzlich spurlos. Sie

ließ ihr nur wenige Monate altes

Baby bei den eigenen Eltern

zurück, die ihr Enkelkind adoptierten.

Das Geheimnis um den

Verbleib von Katjas Mutter hüteten

die Großeltern wie einen

So berichtete der KURIER vordrei

Tagen über das Happy-End.

Schatz und nahmen es sogar

mit ins Familien-Grab.

Jetzt konnte Katja mithilfe

des KURIER zurück zu ihren

Wurzeln finden. Am Freitag

sollen sich auch die restlichen

Familienmitglieder kennenlernen.

Dann lädt Mama Marion

ihre Tochter, ihre Enkelin und

ihren Schwiegersohn zu sich

nach Hause in die Zweizimmeraltbauwohnung

in Wedding

zum Kaffeekränzchen

ein. „Ich werde einen Kuchen

backen und Brötchenhälften

belegen. Die Wohnung

habe ich auch schon

blank geputzt“, verrät Marion

Hoffmann. Außerdem

habe sie eine Überraschung

für ihre Tochter vorbereitet.

Sie sei ganz aufgeregt und

käme kaum zur Ruhe. Besonders

nachts kämen ihr

viele Gedanken. „Ich kann

nicht verstehen, warum so

viel wertvolle Zeit vergangen

ist und wir nicht viel eher

miteinander geredet haben“,

sagt sie leise.

Marion Hoffmann und ihre

Tochter Katja haben noch viele

Fragen offen, auf die sie vielleicht

nie eine Antwort finden

werden. „Wir werden damit leben

müssen und sicherlich eine

ganze Weile brauchen, um alles

aufzuarbeiten“, sagt die Mutter

leise. 41 Jahre sind eine sehr

lange Zeit. Sie haben viel nachzuholen.

Foto: dpa

Spreewald

Meerrettich

wird geerntet

Klein Klessow –Die Ernte

der Meerrettichwurzeln

hatgestern im Spreewald

offiziell begonnen. Die

Bauern in Südbrandenburgerwarten

wegen der

Trockenheit der vergangenen

Monate in diesem

Jahr eine durchwachsene

Ernte. In diesem Jahr wird

im Spreewald auf gut zehn

Hektar Meerrettich angebaut.Traditionell

wird das

Wurzelgemüse vonOktober

bis Januar geerntet,

die Haupterntezeit ist im

November.

Mitarbeiter sortieren frisch

geerntete Meerrettichwurzeln.


+++ KEINE FAKE NEWS +DIE BESTEN ANGEBOTE BERLINS +++

KNÜLLER

KURIER

BERLIN:

Spar doch wo du wohnst!

AUS UNSERER

WURSTTHEKE

MAGO

Fleischer-

Kochschinken

100 g

1/2 PREIS

1.89

0.94

marokkanische/

spanische

Miniromatomaten

250-g-Schale

AKTION

nur

0.44 *

ABSOLUT

Vodka oder Citron

aus Schweden,

40 Vol. %

je 0,7-l-Fl.

(1 l=14.28)

AUS UNSERER

KÜHLUNG

-33%

14.99

9.99

SCHOGETTEN

Schokolade

versch. Sorten

je 100-g-Tafel

-55%

0.99

0.44

INNOCENT

Direktsaft

Wilde Blaubeere,

Johannisbeere

&Cranberry

oder Wassermelone,

Himbeere, Apfel

&Limette

je 900-ml-Fl.

(1 l=1.88)

-43%

2.99

1.69

AUS UNSERER

KÜHLUNG

K-PURLAND

XXL-Packung

Rinderrouladenvom Jungbullen,

5Stück

kg

AUS UNSERER

KÜHLUNG

PATROS

Weißkäse

Feta, Hirten- oder

Ofenkäse, versch. Sorten,

30 -52%Fett i.Tr.

je 150 -180-g-Packg.

(100 g=0.61 -0.73)

NESCAFÉ

Dolce Gusto Kapseln

versch. Sorten,

je 8x2oder 16 Stück

je 96 -256-g-Packg.

(100 g=1.17 -3.12)

AKTION

nur

1/2 PREIS

2.19

1.09

-36%

4.69

2.99

FRISCHE

BACKWAREN

Weltmeisterbrot

Mehrkornbrot aus Weizen, Roggen

und Gerste, mit Leinsamen und

Sonnenblumenkernen

750-g-Stück

(1 kg =1.18)

-40%

1.49

6.66 *

Qualität

im Kasten.

Preise im

Keller!

KROMBACHER

Pils,Alkoholfrei

oder Radler

(+ 3.10 Pfand)

je Ka.20x0,5-l-Fl.

(1 l=0.98)

0.88

-33%

14.80

9.80

VON DONNERSTAG, 14.11.2019 BIS MITTWOCH, 20.11.2019, NUR BEI KAUFLAND

*Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Deko. Abbildungen ähnlich.

Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften finden Sie

unter kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 /1528352.

Weitere tolle Angebote unter kaufland.de


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Blick auf den Checkpoint

Charlie: Berlin will hier ein

Museum bauen, das an den

Kalten Krieg erinnert.

Checkpoint Charlie

wieder heißumkämpft

SPD torpediertPlan aus dem Haus von Stadtentwicklungssenatorin Lompscher

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Die Pläne für die Umgestaltung

des Checkpoint

Charlie zu einem Erinnerungsort

sind in Gefahr. Der

Grund: Aus Kreisen der SPD

gibt es Widerstand gegen den

Bebauungsplan, der im Hause

von Stadtentwicklungssenatorin

Katrin Lompscher

(Linke) erarbeitet wurde.

Sollte Lompschers Bebauungsplan

nicht bis zum Februar

2020 rechtskräftig werden,

droht eine Umgestaltung des

Checkpoint Charlie nach Plänen

des Investors Trockland.

Das wurde am Mittwoch im

Ausschuss für Stadtentwicklung

des Abgeordnetenhauses

klar. Senatsbaudirektorin Regula

Lüscher sagte, dass für das

östliche Grundstück am Checkpoint

derzeit zwar eine sogenannte

Veränderungssperre

gelte, wodurch die Interessen

Berlins während der Arbeiten

am Bebauungsplan gewahrt

werden. Doch im Februar 2020

laufe die Veränderungssperre

aus. Sollte bis dahin kein Bebauungsplan

in Kraft gesetzt

sein, könnte der Investor eine

Blockrandbebauung mit einer

innenstadttypischen Nutzung

realisieren, also zum Beispiel

Einzelhandelsflächen und ein

Hotel errichten.

Lompschers Plan sieht unter

anderem vor, auf dem östlichen

Grundstück am Checkpoint

Charlie eine Fläche für den Bau

eines Museums zu reservieren.

Dieses soll dort entstehen, wo

Trockland ein Hardrock-Hotel

errichten wollte. Ein Hotel ist

in Lompschers Plan gar nicht

mehr geplant. Die SPD-Abgeordnete

Iris Spranger kritisiert

Lompschers Vorschläge. Sie

beruft sich auf „Einwendungen

renommierter Planer und Architekten“

und sagt: „Es besteht

die Gefahr, dass ein rechtlich

angreifbarer Bebauungsplan

vor Gericht gekippt wird.“ Das

müsse verhindert werden. „Ich

möchte erreichen, dass am

Checkpoint Charlie ein Gedenkort

mit einem Museum

entsteht“, sagt Spranger. „Da es

sich um private Grundstücke

handelt, müsste es wieder Gespräche

zwischen dem Land

Berlin und dem Investor geben.“

Die SPD versucht damit,

die Beziehung zu Trockland

wieder zu kitten, die seit 4. Dezember

vergangenen Jahres als

zerstört galt. An jenem Tag hatte

der Regierende Bürgermeister

Michael Müller (SPD) nach

der Senatssitzung festgestellt,

dass es „keine Basis“ gebe für

die Umsetzung der bisherigen

Verabredungen mit Trockland.

Zuvor hatte es Berichte über

ein komplexes Firmennetzwerk

Trocklands mit Zweigen

in Steueroasen wie Luxemburg

und Zypern gegeben.

Zu allen Jahreszeiten

tummeln sich Touristen

rund um den Nachbau der

alten Kontrollbaracke.

Foto: dpa, Wächter (1)

Bilder vonSoldaten

zieren den berühmtesten

ehemaligen Grenzübergang

in Berlin.


www.ehrenamtskarte.berlin-brandenburg.de

Alle Angebote gültig bis Samstag, 16.11.2019

Deftige Bauernleberpastete

mit grünem Pfeffer und mit edlen

Gewürzen verfeinert

100g

0| 99 0| 0| 29

Tafelspitz

zart gereift vom

deutschen

Jungbullen

1kg

7| 99

Spanien

EDEKA Kaki

„Persimon“

Kl. I

Stück

0| 29

Italien

Gut &Günstig

Tafeläpfel „Royal

Gala“

Kl. II, 1kg =0,75

2kg Tragetasche

1| 49

Niederlande

EDEKA

Minirispentomaten

Kl. I, 1kg =3,73

400g Schale

1| 49

0| 79 0| 99 0| 79

Leerdammer

holl. Schnittkäse,

mild-nussiger

Kochsalami

Geschmack,

die heißgeräucherte

versch. Sorten

Dauerwurstspezialität

und Fettstufen

100g

100g

Karwendel Exquisa oder Miree

Ehrmann

Frischkäsezubereitung oder

Almighurt

Körniger Frischkäse,

3,8% Fett, versch.

versch. Sorten und Fettstufen

Sorten

100g =0,63/0,53/0,40

100g =0,21/0,19

125/150/200g

140/150g

Packung/Becher

Becher

Rama

versch. Sorten

100g =0,44

225g

Becher

Milka

Schokolade

versch. Sorten

100g =0,73/0,59

81/100g

Tafel

Stapelchips,

versch. Sorten

100g =0,77/0,70

180/200g

Dose

0| 59 Pringles

Beck‘s Bier oder

Biermischgetränke

versch. Sorten,

+0,48 Pfand

1l =1,66

6x0,33l

Flasche

3| 29 Mönchshof

Kaffee, Bohnen oder gemahlen,

versch. Sorten

1kg =6,78

500g

Packung

Jacobs Krönung

1| 39 3| 39

Bierspezialitäten

versch. Sorten,

+4,50 Pfand

1l =1,10

20x0,5l

Bügelflasche

Havana Club

Anejo Especial

kubanischer Rum,

40% Vol., 1l =15,70

0,7l Flasche

10| 99 Havana Club oder

Diese Artikel sind in den mit dieser Werbung gekennzeichneten Märkten erhältlich. Alle Angebote gültig bis Samstag 16.11.2019, KW 46. Wir haben uns für diesen Zeitraum ausreichend

bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennoch im Einzelfall ausverkauft sein sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. Für Druckfehler

übernehmen wir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firma und Anschrift Ihres EDEKA-Marktes

finden Sie unter www.edeka.de/marktsuche oder unter der Telefonnummer 0800 7242 855 (kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz).

So geht's:

Schinkengulasch

saftige und

magere Stücke vom

Schweineschinken

1kg

Wir unterstützen Ihr

soziales Engagement

Wir sind Partner!

Auf den

gesamten

Einkauf *

3-fach

punkten!

Ehrenamtskarte

Dankeschön-Coupon

4| 99

Als Inhaber der

Ehrenamtskartein

Berlin und Brandenburg

auf www.edeka.de/berlin registrieren

• Innerhalbvon ca.14Tagen Dankeschön-

Couponerhalten

• Dankeschön-Coupon mit der DeutschlandCard

und Ihrer Ehrenamtskarte im EDEKA Markt

vorlegen und Punkte sammeln

• Gültiginallen EDEKA

undEDEKAcenter

Märkten in Berlin

und Brandenburg

Hier gelangen Sie

zur Anmeldung

Inhaberder Ehrenamtskarte

in Berlin und

Brandenburg erhalten

jetzt mit EDEKA und

DeutschlandCard

exklusive Vorteile!

+

Noch keine

DeutschlandCard?

Inhaber der Ehrenamtskarte

Berlin und Brandenburg

erhalten 1.000 Start-Punkte

bei Neuanmeldung!

+

Mit dem Dankeschön-

Coupon punkten Sie das

ganze Jahr 2019

exklusiv

3-fach!

Nicht kombinierbar mit anderen DeutschlandCard Aktionen.

Senseo Pads

Kaffeespezialitäten, versch. Sorten,z.B.:

Senseo Classic 16er 111g, Senseo

Cappuccino 8er 92g 100g =1,34/1,62

Beutel oder Jacobs Kaffeepads

versch. Sorten, 100g =1,42

105g Beutel

1| 49

oder Nektare

versch. Sorten

1l Packung

Albi Fruchtsäfte

10| 99 0| 99

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

Mehr Infos auf

fb.com/edeka

oder edeka.de

=tiefgefroren


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019 *

Der Keim, die

Klinik und der

lange Kampf

Weil ihr Vater sich in einer Klinik infizierte und immer

schwächer wird, geht eine Berlinerin vor Gericht

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Mitte – Nachdem ihr Vater

sich anscheinend in einer

Berliner Klinik vor drei Jahren

den MRSA-Keim eingefangen

hat, unternimmt Petra

Etzold alles. Sie hat sich

im Krankenhaus beschwert,

eine Kur organisiert, die

Schlichtungsstelle informiert.

Sie möchte die Verantwortlichen

zur Rechenschaft

ziehen. Die Tochter

will die Klinik verklagen. Sie

sucht schon einen Anwalt.

Wenn Menschen irgendwann

Pflege brauchen, sind die Angehörigen

oft die Einzigen, die

diese Hilfe leisten. Die Berlinerin

Petra Etzold (61) kennt das

sehr gut. Sie kümmert sich um

ihren Vater Freimut Stoll (88).

Ihr Eindruck: Der MRSA-

Keim frisst ihren Vater von in-

nen auf. Der Mann hat inzwischen

Pflegegrad IV. Der Pflegedienst

kommt jeden Tag.

Und wenn er nicht vorbeikommt,

muss sich die Tochter

auf den Weg machen.

Rückblick: Vor drei Jahren

muss sich Freimut Stoll zweimal

in einer Klinik in Friedrichshain

behandeln lassen.

Beides kleinere Eingriffe. Er

bringt den multiresistenten

Keim aus der Klinik mit nach

Hause mit. Das stellen die Ärzte

vor Ort fest (KURIER berichtete).

Der Vorwurf der

Tochter: Die hygienischen Zustände

im Krankenhaus seien

der Keim-Auslöser gewesen.

Gesunde Menschen können

so einen Keim besser auskurieren.

Ältere Menschen können

das mit einem schwächerem

Immunsystem nicht. Wie das

Robert-Koch-Institut mitteilt,

wird der MRSA-Keim gefährlich,

wenn er in die Blutbahn

kommt. Eine mögliche Folge:

Foto: Gerd Engelsmann

PetraEtzold (61)lässt

ihren Vater Freimut Stoll

(88) nicht im Stich. Er

trägt den MRSA- Keim.

Blutvergiftung. Petra Etzold

hat Angst und kämpft um ihr

Recht: Es gab ein Gesprächmit

der Klinik und eine Entschuldigung.

Doch das reicht ihr

nicht. Die Tochter schaltete

die Schlichtungsstelle Medizin

in Hannover ein. Das Krankenhaus

lehnte eine Schlichtung

ab. Die Krankenkasse Barmer

bewilligte nach langem Hin

und Her eine Kur– aber nur für

die Ehefrau von Freimut Stoll.

Der Medizinische Dienst der

Barmer klärt den Fall nun. Nur

schleppend gebe die Klinik

aber Akten heraus, sagt Petra

Etzold: „Ich bin auf der Suche

nach einem Anwalt und verklage

die Klinik auf Schadensersatz.“

Die Zahl der MRSA-Infektionen

in Berliner Kliniken sind

rückläufig. 2017 waren es 166,

im Folgejahr 126. In diesem

Jahr sind 58 MRSA-Fälle aufgetreten,

wie das Robert-

Koch-Institutmitteilt. Doch es

gibt Dutzende Keime. In den

letzten zehn Jahren sind von

3482 infizierten Menschen in

Berlin 534 gestorben. Oft hatten

sie Vorerkrankungen.

echT kulTuR

Wechselnde Bestetzung

MIT CHRISTMAS-SPECIAL AB27.11.2019

Freuen Sie sich auf die Nr. 1Hits

und den schönsten amerikanischen

Weihnachtssongs von Berlins erfolgreichster

Live-Show.

ESTREL SHOWTHEATER · TICKETS: 030 6831 6831 · STARS-IN-CONCERT.DE

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Knabes Vize: Gericht

bestätigt Rauswurf

BERLIN 15

Foto: Imago/Ritter

Sexismus in der Stasiopfer-Gedenkstätte.

Helmuth Frauendorfer soll sich

unangemessen verhalten haben

Berlin – Der Streit um Führungspersonal

und Sexismus

in der Stasi-Gedenkstätte

Hohenschönhausen geht dem

Ende zu. Gestern erklärte das

Berliner Arbeitsgerichts,

dass die Kündigung des langjährigen

Vize-Direktors der

Gedenkstätte im vergangenen

Jahr rechtens war.

Das Urteil von Richter Arne

Boyer war glasklar: Helmuth

Frauendorfer, seit acht Jahren

Vize in Hohenschönhausen, ist

zurecht gekündigt worden. Er

habe Frauen gegenüber, darunter

Volontärinnen und

Praktikantinnen, kein „angemessenes

Verhalten“ an den

Tag gelegt und „inadäquate

Gesprächssituationen entstehen

lassen“. Sohabe er Vorstellungsgespräche

im Restaurant

geführt. Frauendorfer sei

uneinsichtig gewesen. Trotz

Belehrungen durch seinen

Chef habe er nicht erkennen

lassen, dass er sich ändern

würde, so Richter Boyer. Allein

das rechtfertige die Kündigung.

Der Fall steht in einem größeren

Zusammenhang. Hubertus

Knabe, politisch streitbarer

Gründungsdirektor der Gedenkstätte,

war vor einem Jahr

gekündigt worden, weil die Senatskulturverwaltung

einen

Mentalitätswechsel erreichen

wollte. Über Jahre hatte es Berichte

über sexistisches Verhalten

gegeben. Insgesamt ein

Dutzend Frauen hatten sich beschwert.

Knabe, so die Vorwürfe,

sei nicht entschieden genug

gegen Sexismus vorgegangen.

Knabes Kündigung hatte ein

politisches Nachspiel. In Opferverbänden

und in der CDU

zeigten sich viele empört. Sie

sahen in der Kündigung des

glühenden Antikommunisten

Knabe eine Intrige von Kultursenator

Klaus Lederer (Linke).

Dass Lederer dabei Unterstützung

von Kulturstaatsministerin

Monika Grütters (CDU) erhielt,

sorgte für zusätzliche Unruhe

in der Partei, deren Berliner

Landesverband sie damals

vorstand. Inzwischen haben

sich die Wogen geglättet.

Während sich Knabe nach

seiner Kündigung mit der Gedenkstättenstiftung

außergerichtlich

einigte, ging sein Vize

weiter dagegen vor. Jetzt könnte

Frauendorfer die nächste Instanz

anrufen. Zur Urteilsverkündung

am Mittwoch waren

weder er noch ein anwaltlicher

Vertreter anwesend. Dagegen

verfolgte Knabes Nachfolger

Helge Heidemeyer die Verkündung

gespannt. Anschließend

Im ehemaligen Stasi-Gefängnis

betreiben Betroffene und Zeitzeugen

Erinnerungsarbeit.

sagte der neue Gedenkstätten-

Direktor, er sei „glücklich, dass

das Gericht voll und ganz unsere

Auffassung gefolgt ist“. Er sei

auch „froh, dass sich das Engagement

der Frauen“ um ein anderes

Klima in der Gedenkstätte

gelohnt habe. Im Übrigen sei

es „prima, dass der Fokus jetzt

wieder auf der wichtigen Arbeit

der Gedenkstätte“ liege.

Der juristische Streit habe die

Arbeit belastet. „Jetzt sind alle

froh, dass das keine Rolle mehr

spielt.“ Elmar Schütze

Ab Do., 14.11. bis Sa., 16.11.

Zanderfilets

mit Haut

Ca. 4–8geschuppte Filets

mit Wassereisschutzglasur.

Abtropfgewicht: 405 g

(1 kg =11.09)

450-g-Packung

1kg=9.98

Camembert

Herkunft: Normandie. Löffelgeschöpfter,feinwürziger

Weichkäse

aus nicht pasteurisierter Kuhmilch.

Mind. 45 %Fett i.Tr.

250-g-Packung; 100 g=-.80

Top-Hammer

1.99 *

ASC Lachsin Top-Hammer

Blätterteig

Versch. Sorten.

Je 700-g-Packung 5.99 *

1kg=8.56

Röllchenaus Jamón

Serrano

66-g-Packung

100 g=2.71

Neu

Winterschinken

Versch. Sorten, z.B. mit Weinbeeren.

150-g-Packung

100 g=1.19

Neu

450 g

4.49

*

mit Ibérico-

Rehgulasch

Käse gefüllt

mit gerösteten

Mandelstückchen 12 Stück

Schokodatteln

1.29 * 200-g-Packung 3.99 * 3.19 *

1.79 * 1.79 * 1.49 *

Frische Macarons

Neu Mischung aus Vanille-,Schokoladen-,Kaffee-,Pistazien-,

Zitronen- und Himbeergeschmack.

132-g-Packung

100 g=2.42

Mini-

Knödel

Versch. Sorten.

Je 375-g-Packung

1kg=3.44

200-g-Packung

100 g=2.-

Weihnachtseis

Versch. Sorten, z.B. Eis-Tannenbaum

oder Eistörtchen Crème brûlée.

Je 400-ml-/420-ml-/425-ml-/

510-ml-

Packung

1l=3.73/

3.55/3.51/

2.92

Handgeschnitten aus derKeule und

Schulter.Ohne Sauce. 400-g-Packung

1kg=19.98

Top-Hammer

7.99 *

¹

*Dieser Artikelkann aufgrundbegrenzterVorratsmengebereitsimLaufe deserstenAngebotstagesausverkauft sein. Alle PreiseohneDeko. FürDruckfehler keineHaftung. Filial-Angebote: Lidl DienstleistungGmbH&Co.KG, Rötelstr.30, 74166 Neckarsulm•Namen undAnschriftder regionaltätigenUnternehmen unterwww.lidl.de/filialsuche oder 0800 4353361.

Online-Angebote außerLidl-Blumenund Lidl-Fotos: Lidl DigitalInternationalGmbH&Co.KG, Stiftsbergstr.1,74172 Neckarsulm. ¹Online-Verbraucherbefragung in Deutschland im Zeitraum 04.06.2019 bis 27.08.2019,durchgeführt vonQ&A Insights Europe BV.Insgesamt 168.898 Bewertungen in 31 Kategorien. Mehr Informationen unterwww.haendlerdesjahres.de


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019 *

Der tiefe Fall

des ehemaligen

TV-Moderators

Mit krummer Porsche-Tour blieberauf

der Strecke –jetzt steht er vor Gericht

Moabit – Auf die Vollgas-Ikone

von Porsche setzte Stefan

N. (48) und blieb jämmerlich

bei Geschäften mit dem 500

PS starken 911 Rauf der Strecke:

Weil er die Anzahlungen

von Kunden verprasst haben

soll, steht N. nun vor Gericht.

Ein Mann, der mehrere Berufe

aufzählt: TV-Moderator sei er

gewesen, habe im Bankwesen

gearbeitet, sei studierter Betriebswirt.

Vor einiger Zeit war

er an der Seite einer Moderatorin

zu sehen.Glamourös. Die Beziehung

hielt nicht. Der tiefe

Fall des feinen Unternehmers:

Seit 28. Januar ist er inhaftiert.

Stefan N.: „Derzeitarbeite ich in

Foto: PressefotoWagner

Der Ex-TV-Moderator

stand gestern wegen

krummer Geschäfte vor

dem Richter.

der Küche.“ Bis Oktober 2012

muss er eine Haftstrafe verbüßen.

Da gab es Taten, die den

nun verhandelten sehr ähnlich

sind.

Luftnummern fädelte er aus

Sicht der Anklage ein. „Er ließ in

drei Fällen auf abgeschlossene

Kaufverträge über begehrte

Fahrzeuge der Marke Porsche

Anzahlungen leisten, ohne vorzuhaben,

die Wagen den Vertragspartnern

zu verschaffen.“

Im Herbst 2016 habe er so

30000 Euro und 25000 US-Dollar

ergaunert. Außerdem geht es

um eine Armbanduhr für fast

18000 Euro. Die hatte sich N.

für ein Fotoshooting geliehen

und dann für 7000 Euro verpfändet.

Der Ex-Unternehmer

stöhnte: „Was Firmen und Geschäfte

angeht, habe ich damals

einiges vernachlässigt.“ Es sei

ihm wegen privater Probleme

nicht gut gegangen. Auf Schwindel

im Business habe er nie gesetzt.

N.: „Erst machte ich Geschäfte

mit Oldtimern. Dann

fing ich mit dem Porsche 911 R

an. Das ist wie Lotterie.“ Ein

Sondermodell, für das er ab

200 000 Euro aufwärts bei Besitzern

bot. N.: „Ich zahlte an,

bekam das gewünschte Auto

dann doch nicht.“ Und: „Mit

dem Minus konnte ich Anzahlungen

nicht zurückzahlen.“ Er

wollte es machen, wenn es ihm

besser gehe. Fortsetzung: 4. Dezember.

KE.

Berliner adressen

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Vermischtes

dienstleistungen

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Wirsuchenzur Verstärkung unseres

Teams Vertriebsmitarbeiter/Promoter

im Außendienst

für ein großes Berliner Unternehmen.

Wir freuen uns auf Ihren

Anruf oder E-Mail 0160/

95445890 bb-lehmann@web.de

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel.5661837•www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Bekanntschaften

Ich bummle gern durch den Tierpark

o. den Botanischen Garten.

Ich mag weiße Orchideen

aber auch einen Theaterbesuch.

Spaziergänge an der

Spree. Bin Anf. 70, ausgegl., tolerant

u. wünsche mir eine

Partnerin mit der auch Café-

Besuche wieder Spaß machen.

Der Zufall ist selten, haben Sie

bitte Mut!! Glücksbote:

t 27596611

Sylvia, 65, kocht u. verwöhnt

gern, gemütliche Wohnung, ansprechende

Figur, keine

Opernfreundin, dafür gern Ausflüge,

Reisen, Ostsee, ist seit 1J.

verw., wünscht sich netten

Mann bis ca. 74 J., fühlt sich zu

jung für immer alleine zu bleiben.

Glücksbote: t 27596611

Heidi, 73 J., finanz. abgesichert,

jung gebl. Witwe, ohne Anhang,

sehnt sich nach herzl. Mann, gern

älter, welcher e. gemütliches,

schönes Zuhause schätzt, keine

Angst vor e. Ärztin im Ruhestand

hat, nicht allein bleiben möchte.

Glücksbote: t 27596611

Helena, Mitte 70, verw., gute Figur,

das Herz am richtigen

Fleck, su. "Ihn" für Gemeinsamkeit.

Singlecontact Berlin:

t 2823420

Herzenswunsch! Christian, 65/

1,80, mit Lesebrille u. Autoschlüssel,

sucht humorvolle

Partnerin, passenden Alters,

getr. Wohnen angenehm.

Glücksbote: t 27596611

Allein in Berlin! Sie, 52 J., kfm. Angestellte

o. Allüren, ansprechende

Figur, blondes Haar,

sucht verlässlichen, bodenständigen

Mann. HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Anne, 66, Verkäuferin, klein u. eine

richtig hübsche Frau, wü.

sich Partner zum Leben. Singlecontact

Berlin: t 2823420

Bis heute habe ich auf den Zufall

gewartet! Jürgen, 66/1,79, ein

symp. Pensionär, im Kopf frei

für eine neue Partnerschaft.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Fahndung! Gesucht wird: Die

Richtige für`s Herz! Belohnung:

Rudi, 80+/1,76, Polizist a. D.,

verw., zuverlässig u. fröhlich.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Sympathie entscheidet! Herbert,

74/1,78, verw., fin. unabhängig,

mö. wieder eine Frau an seiner

Seite wissen, zusammen sein

(nicht jeden Tag, nur wenn man

Lust dazu hat). Singlecontact:

t 2823420

Interessanter Optimist, Horst, 73,

1,84, Makler m. angen. Äußer.,

schlank, sportl., su. kein Abenteuer,

sond. Frau, die ehrl.

Freundsch. b. getr. Wohng. mö.

Harmonie t 0151/20126923

Kleine Frau, su. gr. Glück! 69 J.,

hübsch, verschmust, unkompliz.,

schlank, verw., su. ehrl.

Mannsbild z. Liebhaben. Harmonie

t 0151/20126923

Mit 80zu alt für die Liebe? Elvira,

gesund u. munter, mö. einen

Mann kennenlernen! Singleontact

Berlin: t 2823420

Schöne Krankenschwester, Steffania,

62, mag Musik, Tanzen,

Streicheleinheiten, zusammen lachen

…su. Dich! Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Vera,77, ist eine zierl. Frau m. Inter.

für Radausflüge, ein liebev.

Miteinander, einfach das Hier

und Jetzt genießen. Suche etwas

sportlichen Mann welcher

keine Angst vor Nähe und Alltag

hat. HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Verena, 69, verw., apart, gute Figur,

vollbusig, jünger wirkend

mit viel Gefühl, möchte einen

Mann kennenlernen. Agt. Neue

Liebe: t 2815055

Wohnungsauflösung kostenlos bei

Verwertung.T.033766 42161

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358


KÜCHENTAGE

100

0

1

MONATE

OHNE ANZAHLUNG

0% FINANZIERUNG

NUR BIS

200

000

0

2.000€

2Beim Kauf von Küchen ab einem Einkaufswert von 6.000€

GESCHENKT

GESCHENKT

Beim Kauf von Küchen ab einem Einkaufswert von 6.000 €

OHNE GEBÜHREN

2000

F

00G G

3000

0

3.000€

3Beim Kauf von Küchen ab einem Einkaufswert von 9.000€

GESCHENKT

G

Samstag

16

NOVEMBER

SA, 16.11. AB 15:30 UHR

HÖFFNER, LANDSBERGER ALLEE

Autogrammstunde

mit eisernen Fussballgöttern

TOPFSET

Cromargan ® Edelstahlvon WMF

im Wertvon 249€

GESCHENKT!

Beim Kaufeiner funktionsfähigen Küche ab einem

Auftragswert von 4.999 €. Gültig in allen Häusern.

EISERNER

SPONSOR

SponsorKat1920.in d 7 02.04.19 15:30

TOPFSET Cromargan ® Edelstahl Rostfrei

18/10poliert,mit TransTherm ® -Allherdboden,

Güteglasdeckel, enthältje1Fleischtopf16cm,

20cm und24cm, Bratentopf16cmund 20cm,

Stielkasserolle16cm 10536717 Abb. ähnlich

Höffner Möbelgesellschaft Lichtenberg

GmbH&Co. KG Landsberger Allee320

10365Berlin, Tel. 030/5 46 06-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH&Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm20

10829Berlin,Tel. 030/46 04-0

Höffner MöbelgesellschaftGmbH &Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell 1

12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-40

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20Uhr (Schöneberg &Lichtenberg)

Mo-Sa 10-19Uhr (Schönefeld), www.hoeffner.de

F) 0%-Finanzierung bis 100 Monate, ab 1.200€, nach Abzug aller Rabatte, für Neukäufe möglich. Finanzierung über den Kreditrahmen mit Mastercard ® .Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 10.000€. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit. Gebundener Sollzinssatz

von 0% gilt nur für Verfügungen beim kreditvermittelnden Händler, für diesen Einkauf zeitlich befristet für die ersten 40 Monate ab Vertragsschluss, im Falle nachfolgender Verfügungen befristet auf 3Monate ab Verfügung (soweit entsprechende Mitteilung durch Consors

Finanz). Danach und für weitere Verfügungen beim kreditvermittelnden Händler (soweit entsprechende Mitteilung durch Consors Finanz) gebundener Sollzinssatz 9,47%. Für alle anderen Verfügungen 14,84% (15,90% effektiver Jahreszins). Die monatliche Rate beträgt

mind. 2,5% der jeweils höchsten, auf volle 100€ gerundeten Inanspruchnahme des Kreditrahmens, mind. 9€.Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. §6aAbs. 4PAngV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung

Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München. Gilt nicht im Online-Shop. Gültig bis einschließlich 16.11.2019. G) Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel aus der Elektroabteilung, Gutscheine und Bücher. Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel im Online-Shop

und in den Prospektbeilagen werden im Aktionszeitraum bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet. Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel, Küchen und Matratzen oder als Dauertiefpreis

gekennzeichnete Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Kundenkartenrabatt ist bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Gutschein einlösbar. Gültig für Neukäufe. Gültig bis einschließlich 16.11.2019.


18 BERLIN

*

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Der wegen der Bombendrohung

abgesperrte

Weihnachtsmarkt in

Potsdam im Jahr 2017.

Paketbomber

Packt die Polizei den Täter?

Bisher verliefen die Ermittlungen im Sande. Jetzt versuchen es die Fahnder mit einem neuen Konzept

Von

P. DEBIONNE

Berlin/ Potsdam – Zwei Jahre

lange jagte die Polizei einen

Mann, der als Paketbomber

traurige Berühmtheit erlangte.

Und Berlin und Brandenburg

mit mindestens vier

Sprengsätzen sowie Erpresserschreiben

in Angst und

Schrecken versetzte. Am

Mittwoch verbreitete die

Deutsche Presse-Agentur

dpa die Meldung, die Polizei

wolle die Ermittlungen einstellen.

Dem widersprach am

Mittag Thorsten Herbst vom

Polizeipräsidium Potsdam.

Zwar sehe man derzeit „keine

Möglichkeit mehr, die Ermittlungen

voranzutreiben“, sagte

Herbst dem KURIER. Dies bedeute

aber keineswegs, dass die

Ermittlungen eingestellt würden.

Das Landeskriminalamt

erarbeite derzeit einen Vorschlag

bezüglich des Umfangs

und weiteren ermittlungstechnischen

Details. Dieser Vorschlag

werde dann der Staatsanwaltschaft

vorgelegt, die darüber

entscheiden müsse.

Zwar habe „die Auswertung

aller Spuren und von mehr als

1000 Hinweisen tatsächlich

nicht zur Ermittlung von einem

oder mehreren Tatverdächtigen

geführt“. Dennoch werde

„daran gearbeitet, neue Anhalts-

oder Ansatzpunkte zu

finden, um den oder die Paketbomber

doch noch zu schnappen“,

so der Sprecher weiter.

Die ursprünglich mit 50 Beamten

besetzteSonderkommission

„Quer“ war schon im Sommer

letztenJahres auf 15 Beamte heruntergefahren

worden. Derzeit

ist laut Herbst nur noch eine

Foto: dpa

Handvoll Beamte im Landeskriminalamt

damit beschäftigt.

Am 1. Dezember 2017 war in

einer Apotheke am Rande des

In dieser Packstation in

Potsdam wurde der

Sprengsatz deponiert.

Potsdamer Weihnachtsmarkts

eine Paketbombe entdeckt

worden, in der sich eine

Sprengvorrichtung und Nägel

befanden. Darin wurde auch

ein als QR-Code verschlüsseltes

Schreiben entdeckt, mit

dem DHL um eine Millionensumme

in Bitcoins erpresst

werden sollte.

Später stellte sich heraus, dass

schon Anfang November 2017

eine erste explosive Sendung

des DHL-Erpressers im Postzentrum

Frankfurt (Oder) eingegangen

war. Weitere Paketbomben

gingen im Januar bei

einer Berliner Bankfiliale und

im April bei der Handwerkskammer

in Berlin ein. Danach

herrschte Ruhe.

Insofern hätten die Ermittlungen

zumindest einen Erfolg

bei der Gefahrenabwehr ergeben,

sagte Herbst. „Wegen des

hohen Fahndungsdrucks wurden

keine weiteren hochgefährlichen

Pakte, die Menschenleben

gefährdet hätten,

verschickt.“ (mit dpa)

Berliner Auktionshaus versteigertMauer-Teile

Berlin –Wer ein Stück der

Berliner Mauer besitzen wollte,

konnte sich in Berlins Souvenirläden

bisher nur Mini-

Bröckchen kaufen – bisher.

Denn das Auktionshaus Karhausen

AG, bekannt durch die

Versteigerung des brandenburgischen

Dörfchens Alwine,

sorgt nun mit einer besonderen

Versteigerung für Furore: Am

14. Dezember kommen hier

Original-Segmente der Mauer

unter den Hammer. „Wir versteigern

sieben künstlerisch gestaltete

Teileder Berliner Mauer“,

sagt Auktionator René Silva,

Vorstand der Karhausen

AG. „Die Mauerelemente standen

bis 1989 unter anderem an

der Späthstraße.“ Später seien

sie von Künstlern wie Thierry

Noir, bekannt für seine bunten

Köpfe, gestaltet worden. Das

Mindestgebot pro Teil liegt bei

3500 Euro, der Erlös geht an

den Verein „berlinHistory“.

Nachteil: Wer ein Segment ersteigert,

muss es bis Januar

2020 in Wildauabholen. FTH

Foto: zVg/Auktionshaus Karhausen

Diese sieben Mauerteile sollen im Dezember versteigertwerden.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

WIE ICH

ES SEHE

Von

Fred Groth,

Marzahn

Hartz-Korrekturen

warenüberfällig

Esmusste 14 Jahre dauern,

bis die Bundesregierung

erkannt hat, dass

die Hartz -IV-Regelungen

eigentlich längst überholt

sind und nicht umsonst als

„staatlich verordnete Armut“

bezeichnet werden.

Ich bin selbst Betroffener

bis zur Rente gewesen und

kann ein Lied von den entwürdigenden

Prozeduren

beim Jobcenter singen. Ich

habe nach der Wende zehn

Jahre den Kapitalismus mit

meiner Arbeitskraft gestärkt,

bis ich 1999 aus Kostengründen

abserviert wurde.

Seitdem gab es für mich

als Gärtner keinen Job

mehr, der mich ernährte,

stattdessen noch 2011 die

Streichung der Rentenpunkte

als Arbeitsloser. Das

beschert mir heute eine

Rente knapp oberhalb der

Armutsgrenze. Dieselbe

SPD, die damals die Hartz-

Regelungen mit beschlossen

hat, will uns heute glauben

machen, dass sie die Armen

im Auge hat. Schlimm,

wie mit Menschen umgegangen

wird, die ohne eigenes

Zutun arbeitslos geworden

sind. Ich will hier nicht

denen das Wort reden, die

sich auf Kosten des Staates

auf die faule Haut legen. Die

sollte man sanktionieren.

ÄRGER DES TAGES

Gebraucht-Kaufhäuser

gabesschon in der DDR

Der Senat plant Kaufhäuser

für gebrauchte Waren. Das

gab es schon in der DDR.

Aber der Vorschlag kommt

jetzt aus West-Berlin. Da

denkt man, etwas neu erfunden

zu haben.

B. Weihe,

Lichtenberg

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

„Beim Berliner Schloss

lässt der BER grüßen“

Schloss-Bericht gestern im KURIER

Zu: „Schloss 50 Millionen teurer:

Dieser Pfusch geht uns

auf den Säckel“, vom 13. November

Offensichtlich greifen sich

inkompetente Firmen zu Billigpreisen

die Aufträge. BER

lässt grüßen!

Ingo Koss, Facebook

Palast der Republik

Hätte man den Palast der Republik

stehen lassen, wäre es

wesentlich preiswerter gewesen.

Es hätte auch mit der

Historie von Berlin zu tun.

Kasper Karsten Andy,

Facebook

Kaum nachvollziehbar

Das kann nur mit signifikanten

Fehlplanungen und kostenintensiven

Baumängeln in

der bisherigen Bauausführung

erklärt werden. Es ist

für Normalbürger kaum noch

nachvollziehbar, was immer

wieder zu solch hohen Kostenexplosionen

führt. Die

letztlich vom Steuerzahler zu

bezahlen sind.

Michael Braun, Facebook

Ignorante Politiker

Als ehemalige DDR-Bürgerin

dachte ich nie, dass es noch

einmal so ignorante Politiker

geben wird, wie wir sie jetzt

haben. Was interessiert

mich, was ich gestern versprochen

und gesagt habe! So

ist das Motto! Es wurden

Bauten abgerissen, die technisch

einwandfrei waren wie

der Palast der Republik, aber

in der DDR gebaut wurden.

Wer wollte dieses Schloss eigentlich

außer Politikern und

einigen Gestrigen? Das Volk

wurde dazu nicht befragt –

wie das so üblich ist.

Gerlinde Müller, per Mail

Steuern des Volkes

Das ist doch aber mittlerweile

Normalzustand bei der

deutschen Regierung aber

auch in Ländern und Kommunen,

dass Bauvorhaben

und Projekte in der Planungsphase

kleingerechnet

werden. Dafür verantwortlich

sind Politiker. Es sind ja

nur die Steuern des Volkes,

die da verantwortungslos

verschleudert werden.

Ch. Krocker, per Mail

Notwendige Änderungen

Damit machen wir uns doch

in der ganzen Welt lächerlich.

Änderungen sind dringend

und schnell notwendig!

Detlev Herrlich, Facebook

Zu jung

Zu: „IQ von 145: Wunderkind

Laurent macht seinen Uni-Abschluss

mit 9Jahren“, vom 13.

November

Puh, da möchte ich nicht Mutter

sein. Es stellt alles auf den

Kopf, wenn ein Kind so unglaublich

klug ist. Was wird er

machen, wenn er das Studium

beendet hat? Er ist zu jung, um

zu arbeiten.

PE Eick, Facebook

Nötige Kraft

Zu: „Die Wende war fast mein

Ende“, vom 12. November

Das ging sehr vielen Menschen

aus dem Osten so. Sehr viele

hatten die nötige Kraft und

auch das Glück, aus den neuen

Möglichkeiten etwas zu machen.

Ich genau wie Inka auch.

Mario Schüler, Facebook

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Michael Groppel

030 2327-6594

Lesen Sie am 16.11.2019 in Ihrer Zeitung:

Sonderthema – Traumhäuser und Traumwohnungen

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Keine Chance

Zu: „Freispruch für die Mutter

des Berliner Serien-Schulschwänzers“,

vom 12. November

Soll der Schulschwänzer die

Strafe absitzen. Die Eltern

haben oft gar keine Chance, die

Jugendlichen zu motivieren.

Lacaro Danso, Facebook

Bis nach München

Zu: „100 DM-Schein: Haben Sie

noch Begrüßungsgeld?“, vom 8.

November

Ich bin sogar noch mit meinem

Trabi bis nach München gefahren.

Dort gab es vom Staat Bayern

noch mal 50 DM und von

München noch mal 40 DM.

Ralph Berger, Facebook

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 23.11.2019:

Glänzende

Perspektive

Serie Stadtentwicklung – Neue Quartiere rund um den Flughafen BER

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261


*

KULTUR

Comic-Spektakel

Die Wahrheit

über das Lügen

Foto: Sabeth Stickforth

Ein Berliner Theater bringt Münchhausen als Adaption

einer Graphic Novel auf die Bühne

Szene aus „Die

Wahrheit übers

Lügen“. Der Baron

Münchhausen plumpst

direkt aus dem

Comic-Rahmen auf die

Theaterbühne.

Der Baron Münchhausen

plumpst direkt aus dem

Comic-Rahmen auf die Bühne

und reibt sich verwundert den

Kopf. Wie kam er bloß hierher?

London, im Kriegsjahr 1939.

Das Empire ist in Aufruhr, denn

ein offenbar verwirrter alter

Kauz ist mit einem seltsamen

Fluggerät auf dem Dach des

Buckingham Palastes gelandet

und behauptet, er habe gerade

auf der Rückseite des Mondes

Erdbeeren gepflückt.

Münchhausen in London

kurz vor Beginn des Zweiten

Weltkrieges? „Es geht um

Phantasie und Leidenschaft

und die Bewahrung der Kindheit“,

sagt Lorenz Christian

Köhler, Regisseur und Schauspieler

des Ensembles Die

Drehbühne. Vorlage seines Stückes

„Münchhausen – Die

Wahrheit übers Lügen“ ist die

gleichnamige Graphic Novel

des Berliner Comic-Zeichners

Flix und seines Kollegen Bernd

Kissel. Die Geschichte ist so

fantastisch, dass sie beinahe

wieder realistisch wirkt.

Der britische Geheimdienst

vermutet, Münchhausen sei ein

deutscher Spion und verpflichtet

niemand Geringeren als den

berühmten Psychoanalytiker

Sigmund Freud dazu, Münchhausen

zu verhören und die

Wahrheit ans Licht zu bringen.

„Die Grundidee, Münchhausen

auf Freud treffen zu lassen, ist

eine außergewöhnliche Konstellation“,

sagt Köhler.

Tatsächlich verbrachte Freud

sein letztes Lebensjahr 1939 im

Londoner Exil. In einer Zelle

erzählt ihm Münchhausen seine

Geschichte. Freud findet

heraus, dass Münchhausen als

Kind ein traumatisches Erlebnis

hatte und fortan mit seinen

Lügengeschichten aus der Realität

flüchtete. „Letztlich treffen

zwei gebrochene Charaktere

aufeinander, Münchhausen

ist nicht der fantastische Held

und Freud musste aus Wien

fliehen und hat am Ende seines

Lebens alles verloren“, sagt

Köhler. Natürlich erzählt der

Baron Freud jene Abenteuer,

die wir kennen: wie er sich samt

Pferd selbst am Kragen packt

und aus dem Schlamassel zieht,

wie er mit einem Heißluftballon

zum Mond fliegt. Der Ritt

auf der Kanonenkugel ist jetzt

im Ersten Weltkrieg verortet.

Aber der Fall liegt tiefer: „Im

Comic kann man sich ein Stück

Kindheit erhalten, das Genre

stellt eine Verbindung zur

Kindheit her. In der Realität hat

die Phantasie keinen Raum

mehr, aber wir sind alle manchmal

darauf angewiesen, uns

selbst zu belügen, um mit bestimmten

Dingen in der Realität

umzugehen.“

Die Drehbühne schafft ein

kongeniale und einzigartige

Umsetzung auf der Bühne: Ein

großes Comic-Buch dient als

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

Kulisse, in Episoden werden

die Geschichten hineinprojiziert,

man liest Sprechblasen,

sieht Münchhausen –gespielt

von Nanda Ben Chaabane –

handeln und im Dialog mit

Freud, den Köhler selbst spielt.

Über 20 Mitarbeiter zählt das

Kreativ-Team, die eigens komponierte

Musik verleiht dem

Ganzen ordentlichen Schmiss.

Es ist die achte Produktion

der 2004 in Berlin gegründeten

Drehbühne. Das Stück ist nicht

für Kinder, aber das Ensemble

greift gern Themen auf, die Erwachsene

und Kinder zusammenbringen

können. Im doppelten

Sinne gar: Die Begegnung

mit der eigenen Kindheit

war bereits zentrales Thema in

Antoine de Saint-Exupéry´s

„Der kleine Prinz“, das zehn

Jahre im Admiralspalast lief.

Denn am Ende lässt sich Freud

gern in die Phantasiewelt

Münchhausens entführen. „Es

ist nicht wichtig, ob Sie lügen

oder nicht“, sagt er dem manchmal

selbst zweifelnden Lügenbaron.

„Wenn Sie daran glauben,

hat die Lüge ihre Berechtigung“.

„Wenn man sich die

Kindheit ein Stück bewahrt,

glaube ich, dass die Angst vor

dem Ende und was danach

kommen mag, sehr viel geringer

ist“, sagt Köhler.

Mit der Premiere heute

Abend hat das Ensemble im

Pfefferbergtheater auch eine

neue Heimatbühne gefunden.

„Münchhausen –Die Wahrheit übers

Lügen“, Comic-Theater-Spektakel

der Drehbühne Berlin nach der Graphic

Novel von Flix und Bernd Kissel,

Pfefferbergtheater,Schönhauser Alle

176, 14.-23. 11. und 23. bis 25. Januar

2020.


*

SEITE 21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

50 JahrePuhdys: Doch

Dieter Birr (Mi.) und

Klaus Scharfschwerdt

(re.) feiern nicht mit.

Fotos: dpa, imago-images/Horstmann, Myspace

50JahrePuhdys–und

Maschinebleibtliegen!

liegen!

Frontmann Dieter Birr fehlt,wenn seine Ex-Kollegen zum Jubiläum wieder auf der Bühne stehen –die Band ist für ihn Geschichte

Die Puhdys sind zurück!

Trotz der Trennung vor fast

drei Jahren werden sie zum

50. Geburtstag der Kultband

wieder auf der

Bühne stehen. Ihr

Frontmann Dieter

„Maschine“

Birr ist allerdings

nicht dabei.

Die Fete steigt

am 19. November

in der Stadthalle

Rostock. Genau

an dem

Tag, als vor 50

Jahren, am 19.

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Gunther Wosylus warbis 1979 bei

den Puhdys, kommt zur Feier.

November 1969, die Puhdys im

Freiberger Klubhaus „Tivoli“

ihr erstes offizielles Konzert gaben.

Und das Jubiläum muss

doch gefeiert werden, auch

wenn es die Band seit 2016

nicht mehr gibt!

Das dachte sich Sven Hertrampf,

Sohn des Puhdys-

Gitarristen Dieter

„Quaster“ Hertrampf.

Der

Schlagzeuger der

Band „Stamping

Feet“ hat einige

der einstigen

Kollegen seines

Vaters für die Jubiläumsshow

zusammengetrommelt.

„Von alleine

wären die Herren

doch gar

nicht auf die Idee gekommen,

den Geburtstag zu feiern“, sagt

er. „Also haben wir es übernommen,

veranstalten eine Feier für

die Band und haben dazu die

Musiker als unsere Gäste eingeladen.“

Darum heißt die Show

auch „Stamping Feet feiert 50

Jahre Puhdys“.

Zur Feier kommen Dieter

Hertrampf, Peter Meyer und

Peter Rasym. Sogar die früheren

Puhdys-Mitglieder Gunther

Wosylus (Schlagzeuger bis

1979 dabei) und Gitarrist Harry

Jeske (bis 1997) haben sich angesagt.

Aber Frontmann Dieter

Birr (75) ist nicht dabei.

Mit dem Bandkapitel habe er

abgeschlossen. „Die Puhdys

sind bei mir Geschichte“, sagt

Maschine. Er schaue momentan

lieber nach vorne als zurück,

arbeite an neuen Projekten.

„Es ist wie bei jeder anderen

Geburtstagsfeier auch: Wer

kommen will, der kommt“, sagt

Organisator und Quaster-Sohn

Sven Hertrampf.

Ein Grund dürfte auch der

Streit um Songrechte sein, der

noch immer zwischen

den Ex-Puhdys läuft.

Es heißt, dass es

nun einen

Schlichtungstermin

geben

soll.

Aber auch

Schlagzeuger

Klaus Scharfschwerdt

(65) ist

bei der Feier nicht

dabei. Er sieht

es ähnlich wie

Maschine:

Will mitfeiern: HarryJeske, der bis

1997 bei den Puhdys rockte.

„Man muss loslassen können.

Unsere letzten Konzerte waren

ein schöner Moment, sich von

den Fans zu verabschieden. So

soll es bleiben“, sagt er.

Scharfschwerdt wünscht den

Ex-Kollegen in Rostock eine

tolle Geburtstagsfeier mit den

Fans. Die wird es mit Sicherheit

geben. „In

Talkrunden lassen

wir die Band-Geschichte

Revue

passieren, jeder

Ex-Puhdy

zeigt, was er

heute macht“,

sagt Sven Hertrampf.

„Am Ende

spielen Stamping

Feet mit allen

drei Puhdys-

Hits.“

Orangen-Ente im Wodarz-Palazzo

Freunde der Varieté-Kultur

kennen sie natürlich längst, die

Rollschuhstars Matt &Valentina

aus Großbritannien, die tollkühnen

Schleuderbrett-Akrobaten

von 15feet6 oder auch Peter

Shub, diesen schrägsten und

knuffigsten aller US-Komiker

auf deutschem Artistenboden.

Nun geht es im „Kolja Kleeberg

&Hans-Peter Wodarz Palazzo“

natürlich um weit mehr

als nur um einen mosaikartig orchestrierten

Menschenzirkus.

Im Palazzo wird geguckt, aber

vor allem wird dort geschmaust!

Und so ist das jährlich wiederkehrende

feine Unterhaltungsspektakel

für Varieté-Fans und

für Feinschmecker gleichermaßen

ein Muss.

Die diesjährige Saison-Premiere

–die neue Show heißt

„Family Affairs“ –versammelte

neben den genannten Top-Artisten

auch wieder viel Prominenz

im beheiztenSpiegelpalast

an der Hertzallee (Bahnhof

Zoo).

Großartig: Palazzo-Dauergast

Wolfgang Lippert wurde unverhofft

eingebunden und durfte

sich erfolgreich als Beatboxer

betätigen!

Weitere Gäste waren Bernhard

Brink, Christoph Daum,

Angelica Camm, Eva &Adele,

Chin Meyer, Herbert Köfer und

Tina Ruland. Großes Thema am

Tisch von BMW-Manager

Hans-Reiner Schröder war natürlich

derBerlinerTesla-Coup.

Show und Vier-Gang-Menü

(Kabeljauschnitte und Ente à

l’orange gibt’s bereits für 79 Euro.

Tickets unter T.

01806/388883 (0,20 Euro/Festnetz).

KM

Foto: Christian Schulz

Zu Gast bei der gestrigen Saison-Premiere: Die wandelnde Kunstinstallation

Eva&Adele.


*

SPORT

BUNDESLIGA

Dortmund–Paderborn ••••••

22. Nov., 20.30

Leverkusen–Freiburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Frankfurt–Wolfsburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Werder Bremen–Schalke •• 23. Nov., 15.30

Düsseldorf–FC Bayern • ••••

23. Nov., 15.30

1. FC Union–Gladbach • •••••

23. Nov., 15.30

Leipzig–1. FC Köln •••••••••••

23. Nov., 18.30

Augsburg–Hertha BSC • ••••

24.Nov., 15.30

Hoffenheim–Mainz ••••••••••

24.Nov., 18.00

1. Gladbach 11 24:11 25

2. Leipzig 11 29:12 21

3. FC Bayern 11 29:16 21

4. Freiburg 11 20:12 21

5. Hoffenheim 11 16:14 20

6. Dortmund 11 23:15 19

7. Schalke 11 20:14 19

8. Leverkusen 11 17:15 18

9. Frankfurt 11 21:16 17

10. Wolfsburg 11 11:10 17

11. 1. FC Union 11 13:17 13

12. Hertha BSC 11 17:21 11

13. Düsseldorf 11 15:19 11

14. Werder Bremen 11 18:24 11

15. Augsburg 11 13:24 10

16. Mainz 11 12:30 9

17. 1. FC Köln 11 10:23 7

18. Paderborn 11 11:26 4

Subotic: „Bei uns

geht noch mehr!“

Keller wird nun

Club-Psychologe

Nürnberg –Unions Ex-

Trainer Jens Keller (48) trat

am Dienstag seinen neuen

Job beim Zweitliga-Krisenklub

1. FC Nürnberg

(Platz 14) an. Und hat gleich

ein in Franken extrem wichtiges

Spiel vor der Brust. In

zehn Tagen steigt das Derby

in Fürth. „Ich freue mich

und finde das richtig gut, ein

geileres Spiel gibt es nicht“,

erklärt Keller. Sein erstes

Ziel: Er will als Retter in den

nächsten Tagen den Club-

Profis wieder mehr Selbstvertrauen

und Optimismus

einimpfen: „Jeder Spieler

hat schon bewiesen, was er

kann. Man sieht, dass die

Mannschaft will, aber

schwer mit Rückschlägen

zurechtkommt. Sobald etwas

Unvorhergesehenes

passiert, bricht sie ein bisschen

in sich zusammen, die

Verunsicherung ist spürbar.“

Ein Sieg im Derby wäre

hilfreich für die Psyche.

TV-TIPPS

SPORT1

20.00-00.00 Darts, Grand Slam

of DartsinWolverhampton/Großbritannien:

2. Runde

EUROSPORT

13.45-18.10 Uhr und 19.45-00.00

Snooker,Northern Ireland Open

in Belfast: 4. Tag

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Fotos: AFP,Imago-Images/Kessler

Der Routinier lobt seine Union-Mitspieler und macht ihnen damit ganz viel Mut

Von

PATRICK BERGER

Berlin – Marcus Ingvartsen?

Robert Andrich? Marius Bülter?

Kannte Neven Subotic

(30) vor seinem Wechsel zum

1. FC Union alle nicht. Vier

Monate später ist der Ex-

BVB-Star von seinen Teamkollegen

angetan.

Mit erheblicher Verspätung

kommt Neven Subotic in die

Medienrunde. „Sorry! Hatte

noch einen Termin mit Olli

Ruhnert.“ Ein „Update-Meeting“,

so nennt es der Abwehrspieler.

Mit Unions Sportdirektor

tauschte sich Subotic inten-

siv aus. Seine Meinung wird bei

den Klub-Bossen geschätzt.

Der zweifache Deutsche Meister

sagt: „Wir sind auf einem

sehr guten Weg und mittlerweile

in der Bundesliga angekommen.

Wir haben an Stabilität

gewonnen und werden von

den Gegnern wahrgenommen.

Auf dem Platz fühlen wir uns

als Mannschaft im Oberhaus

komplett Zuhause.“

Das war nicht unbedingt zu

erwarten, schließlich gingen

die Eisernen als absoluter Underdog

in die Saison. Viele Spieler

wie Bülter, Andrich, Christopher

Lenz oder Keven

Schlotterbeck kannten die Bundesliga

nur vom Hörensagen.

Auch Subotic gesteht: „Ich

kannte viele meiner jetzigen

Kollegen nicht, weil ich nicht so

viel Zweite Liga geschaut habe.

Ich muss aber sagen: Ich bin positiv

überrascht von der Mentalität

und Qualität. Wir haben eine

coole Mannschaft. Ich glaube

allerdings, dass keiner von

uns seinen Zenit erreicht hat.

Wir spielen schon sehr gut,

haben aber noch Potenzial nach

oben. Da geht noch mehr.“

Über Bülter sagt Subotic: „Das

Spiel gegen Dortmund war ein

Schlüsselspiel für ihn. Es hat

ihm gezeigt: Hey, das sind auch

nur Fußballer. Ich kann hier

mithalten. Dank seiner Tore

haben wir eine der besten

Mannschaften Europas geschlagen.“

Auch von Ingvartsen

schwärmt er: „Den kannte ich

gar nicht. Wenn er weiter so

hart arbeitet, dann hat er eine

krasse Zukunft vor sich. Ich

sehe ihn immer im Kraftraum.

Seine Arbeitsmoral ist toll.“

Und über Andrich: „Er ist hier

angekommen und hat, wie alle

anderen auch, vom ersten Moment

Topleistungen im Training

gezeigt. Seine Finesse am

Ball und die Gier im Zweikampf

ist toll.“

Sie und die anderen Bundesliga-Unerfahrenen

im Team erkundigen

sich oft bei Subotic

übrigens über Robert Lewandowski

(31). Mit Bayerns Super-Stürmer

wurde Subotic

beim BVB Meister und Pokal-


*

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Nur mit Textilvergehen zu bremsen:

Mainz’Öztunali zerrtan

Subotics Trikot.

NevenSubotic in Aktion:

Beim Derby kochte er

Herthas Dodi Lukebakio ab.

sieger und stand 2013 im Champions-League-Finale.

„Die

Jungs fragen mich oft nach Robert

Lewandowski, wollen wissen,

wie er arbeitet. An seinem

Beispiel kann man den Jungs

zeigen, was nötig ist, um das absolute

Topniveau zu erreichen.

Er ist für alle interessant. Es

geht darum, dass die Jungs verstehen,

was richtig große Profis

tagtäglich machen, um da zu

sein, wo sie sind.“

Zur aktuellen Situation sagt

Subotic, dessen Vertrag in Köpenick

bis 2021 läuft: „Wir sind

gefühlt über der Erwartungshaltung

der Fans. Auch wenn es

gerade gut aussieht, wissen wir,

dass es noch ein langer Weg ist.

Für uns bleibt es dabei: Der

Klassenerhalt wäre wie eine

Meisterschaft!“

Foto: City-Press

Mussmit Kopfverband vomFeld:

Suleiman Abdullahi.

Manni-Schock bei Testspielsieg

Berlin – Der 1. FC Union hat

sein Testspiel gegen Zweitligist

Holstein Kiel vor 2541

Zuschauern im Stadion An

der Alten Försterei mit 3:0

(1:0) gewonnen. Die Tore erzielten

Sheraldo Becker

(27.), Ken Reichel (67.) und

Julius Kade (81.).

Das Spiel begann mit einem

Schreckmoment. Aufstiegsheld

Suleiman Abdullahi, in

dieser Saison ohnehin schon

vom Pech verfolgt, rasselte

frontal mit Kiels Finn Porath

3:0

zusammen (16.). Beide mussten

behandelt werden und

wurden ausgewechselt. Sportlich

hatte Union gegen fleißige

Kieler dennoch die Oberhand.

Sheraldo Becker nutzte einen

Abspielfehler zum 1:0 nach 27

Minuten. Chancen von Julian

Ryerson (22., Latte) und Florian

Flecker (31., gehalten) hätten

schon vor der Pause alles

klar machen können. Im zweiten

Durchgang retteten die Eisernen

die Führung dann ohne

viel Aufwand über die Zeit.

Reichel setzte in der 67. Minute

frei aus dem Rückraum aber

noch nach, Kade in der 81. Minute

den Schlusspunkt.

So spielte Union: Nicolas –

Hübner, Maloney (46. Schlotterbeck),

Rapp –Ryerson, Reichel –

Kroos (73. Kade), Schmiedebach

(82. Opferman-Arcones) –Abdullahi

(16. Flecker), Becker (65.

Bülter) –Ujah.


24 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019 *

Covic hat Redebedarf

Herthas Trainer will mit den Krisen-Profis Gespräche

führen, Spielmacher Grujic steht dabei im Fokus

Von

SEBASTIAN SCHMITT

Berlin – Unzufriedenheit,

Frust und Sorge. So

lässt sich der blau-weiße

Kosmos derzeit beschreiben.

Cheftrainer

Ante Covic bittet seinen

Profis deswegen in der

Länderspielpause zum

Gespräch. Besonders

Mittelfeldmann Marko

Grujic (23) will Covic

wieder stark reden.

„Ich glaube, er hat sich

selbst den größten Druck

gemacht“, sagt Covic über

Grujic. Der Mittelfeldmann

vom FC Liverpool

stabilisierte Hertha im

vergangenen Jahr. Diese

Saison sollte der Serbe

Herthas Mittelfeld-Boss

werden. Davon ist er bis-

her meilenweit entfernt.

„Es war auch für uns

überraschend“, sagt Covic

und erklärt: „Marko

will unbedingt an seine

Leistungen aus dem Vorjahr

anknüpfen. Das ist eine

Last, die er sich selbst

auferlegt hat.“

Um ihn von dieser zu befreien,

nahm er Grujic am

vergangenen Spieltag das

erste Mal aus der Startelf.

„Die Pause hat ihm gut getan.

In der Länderspielpause

will er an sich arbeiten,

damit er dahin kommt,

wo er war“, erklärt Covic.

Damit Grujic und seine

Kollegen wieder in die

Spur finden, will Covic vor

allem mentale Aufbauhilfe

leisten, in Einzelgesprächen

„in die Köpfe der

Spieler schauen, um zu sehen,

wo es beim ein oder

anderen drückt“.

Manager Michael Preetz

sieht vor allem das verlorenen

Stadtduell als Grund:

„Das Derby hat etwas mit

uns gemacht, tabellarisch,

aber auch in Sachen Stimmung.

Aber wir müssen

jetzt punkten.“

Covic weiß das, bleibt

sich aber treu und ist voller

Tatendrang. Hoffnung

macht ihm auch die bevorstehende

Rückkehr von

Arne Maier. Herthas Mittelfeld-Juwel

harmonierte

besonders mit Grujic, fehlt

aber wegen einer schweren

Knieverletzung bereits

seit März. Covic rechnet

noch in der Hinrunde mit

einem Maier-Comeback.

Für das richtungsweisende

Duell in Augsburg in

zehn Tagen muss Covic

definitiv ohne Maier auskommen.

Helfen sollen die

Vier-Augen-Gespräche.

7-Millionen-Einkauf

Eduard Löwen (r.) kam

bisher unter Ante Covic

kaum zum Zug.

Covic will Liverpool-

Leihgabe MarkoGrujic

(r)wieder zum Hertha-

Anführer machen.

Ante Covic hat stressige

Wochen hinter sich. Der

Kroate will jetzt mentale

Aufbauarbeit leisten.

Fotos: Imago Images/Koch, Winter,Engler

Wettlauf gegen die Zeit! Herthas Stark kämpft um sein DFB-Debüt

Spielt er oder reist er

wieder ab? Herthas

Niklas Stark kämpft um

sein DFB-Debüt.

Foto: dpa

Düsseldorf – Es wird ein Wettlauf

gegen die Zeit! Herthas

Abwehr-Chef Niklas Stark

(24) kämpft um sein DFB-Debüt

in der EM-Quali gegen

Weißrussland (Sonnabend,

20.45 Uhr) in Mönchengladbach.

Weil die Schmerzen nach seinen

am vergangenen Wochenende

beim 2:4 gegenRBLeipzig

erlittenen Nasenbeinbruch

noch zu groß waren, fehlte Stark

beim ersten DFB-Training in

Düsseldorf. Stattdessen drehte

der 1,90 Meter große Abwehrmann

seine Runden alleine und

radelte auf dem Ergometer.„Sowohl

die DFB-Ärzte als auch unsere

Ärzte stehen im Austausch“,

erklärt Hertha-Trainer

Ante Covic. „Wenn mandie Vorgeschichte

kennt, weiß man,

dass er alles daran setzt, sich

jetzt zum Nationalspieler zu küren.

Natürlich nicht auf Kosten

der Gesundheit. Das wissen alle

Seiten und sind deswegen sensibilisiert.“

Dabei sieht es nach KURIER-

Informationen gut aus, dass

Stark im neunten Anlauf endlich

seine Premiere inder Nationalmannschaft

feiern kann. Wenn

alles glatt läuft, soll er bereits

heute mit der Mannschaft trainieren

– und dann am Sonnabend

endlich spielen.

Dann wäre das Drama um

Starks erstes Länderspiel –der

Innenverteidiger verpasste acht

Partien, zuletzt wegen eines

Magen-Darm-Infekts und einer

Schnittwunde amKnie –endlich

vorbei. Und Hertha hätte

endlich wieder einen atuellen

Nationalspieler. SES/PB


EM-QUALIFIKATION

GruppeA

Tschechien–Kosovo • ••••••••••

heute, 20.45

England–Montenegro • ••••••••

heute, 20.45

1. England 6 26:6 15

2. Tschechien 6 11:9 12

3. Kosovo 6 12:10 11

4. Montenegro 7 3:15 3

5. Bulgarien 7 5:17 3

Gruppe B

Portugal–Litauen •••••••••••••••

heute, 20.45

Serbien–Luxemburg • ••••••••••

heute, 20.45

1. UKRAINE 7 15:2 19

2. Portugal 6 14:6 11

3. Serbien 6 12:13 10

4. Luxemburg 6 5:11 4

5. Litauen 7 5:19 1

* BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Laut Oliver Bierhoffläuft das

Nationalteam nur hinterher.

EM-GRUPPE C

SPORT 25

Deutschland–Weißrussland •••••

Sa., 20.45

Nordirland–Niederlande • ••••••••

Sa., 20.45

Deutschland–Nordirland • ••••••••

Di., 20.45

Niederlande–Estland ••••••••••••••

Di., 20.45

1. Niederlande 6 19:7 15

2. Deutschland 6 20:6 15

3. Nordirland 6 8:7 12

4. Weißrussland 7 4:12 4

5. Estland 7 2:21 1

GruppeD

Dänemark–Gibraltar • •••••••

morgen, 20.45

Schweiz–Georgien •••••••••••

morgen, 20.45

1. Irland 7 6:4 12

2. Dänemark 6 16:5 12

3. Schweiz 6 12:5 11

4. Georgien 7 7:10 8

5. Gibraltar 6 2:19 0

GruppeE

Aserbaidschan–Wales ••••••••••••

Sa., 18.00

Kroatien–Slowakei • •••••••••••••••

Sa., 20.45

1. Kroatien 7 14:6 14

2. Ungarn 7 8:9 12

3. Slowakei 6 10:8 10

4. Wales 6 6:6 8

5. Aserbaidschan 6 5:14 1

GruppeF

Norwegen–Färöer ••••••••••••

morgen, 18.00

Rumänien–Schweden •••••••

morgen, 20.45

Spanien–Malta • ••••••••••••••

morgen, 20.45

1. SPANIEN 8 19:5 20

2. Schweden 8 18:9 15

3. Rumänien 8 17:8 14

4. Norwegen 8 13:10 11

5. Färöer 8 4:23 3

6. Malta 8 2:18 3

Gruppe G

Slowenien–Lettland •••••••••••••••

Sa., 18.00

Österreich–Nordmazedonien • • • Sa., 20.45

Israel–Polen • •••••••••••••••••••••••

Sa., 20.45

1. POLEN 8 13:2 19

2. Österreich 8 17:7 16

3. Nordmazedonien 8 10:11 11

4. Slowenien 8 13:8 11

5. Israel 8 15:15 11

6. Lettland 8 2:27 0

GruppeH

Türkei–Island • ••••••••••••••••••

heute, 18.00

Albanien–Andorra ••••••••••••••

heute, 20.45

Frankreich–Moldawien • ••••••

heute, 20.45

1. Türkei 8 16:3 19

2. Frankreich 8 21:5 19

3. Island 8 12:10 15

4. Albanien 8 14:10 12

5. Andorra 8 1:16 3

6. Moldawien 8 2:22 3

GruppeI

Zypern–Schottland ••••••••••••••••

Sa., 15.00

Russland–Belgien • ••••••••••••••••

Sa., 18.00

SanMarino–Kasachstan •••••••••

Sa., 18.00

1. BELGIEN 8 30:1 24

2. RUSSLAND 8 27:4 21

3. Zypern 8 13:12 10

4. Schottland 8 11:17 9

5. Kasachstan 8 9:13 7

6. SanMarino 8 0:43 0

GruppeJ

Armenien–Griechenland • • • morgen, 18.00

Finnland–Liechtenstein • •••

morgen, 18.00

Bosnien-Herzeg.–Italien • • • morgen, 20.45

1. ITALIEN 8 25:3 24

2. Finnland 8 12:8 15

3. Armenien 8 13:15 10

4. Bosn.-Herzegowina 8 17:14 10

5. Griechenland 8 9:13 8

6. Liechtenstein 8 2:25 2

Foto: AFP

Oliver Bierhoffgibt zu:

„Wir laufen nicht vorneweg“

Vordem EM-Quali-Spiel gegen Weißrussland mahnt der Sportdirektor: „Wir müssen jetzt wieder arbeiten“

Düsseldorf – Für die Nationalmannschaft

ist das Ziel

in den anstehenden zwei

Länderspielen gegen

Weißrussland und Nordirland

klar: Die Qualifikation

für die Europameisterschaft

2020. Es ist eine

Pflichtaufgabe für das

DFB-Team. Obwohl nach

dem verkorksten WM-

Jahr lach 2019 längst nicht

alles rundlief. So musste

auch Sportdirektor Oliver

Bierhoff vor den finalen

Quali-Spielen konsternieren:

„Wir laufen nicht

mehr vorneweg.“

Der vierfache Weltmeister

nicht mehr Weltklasse? „Wir

kommen aus einer langen

Phase der Begeisterung, die

mit der WM 2006 im eigenen

Land begonnen hat“, erklärte

der frühere Stürmer. Es folgten

berauschende Turniere,

der Titel in Brasilien. Die Nationalmannschaft

und ihre

Nachwuchsarbeit war in aller

Munde. Und jetzt?

„Jetzt sind wir nicht mehr

die, die vorneweg laufen“,

gab Bierhoff zu und verweist

stattdessen auf Gruppengegner

Holland als besseres Beispiel.

„Wir müssen jetzt wieder

arbeiten, mehr tun, damit

wir unser Niveau halten können.“

Das gelte auch in Bezug

auf die schwindenden Zuschauerzahlen

bei Länderspielen.

Das Spiel in Gladbach

gegen Weißrussland ist

nicht ausverkauft. Ähnlich

sah es Nationalspieler Leon

Goretzka. Das Team könne

nur versuchen, „so attraktiv

wie möglich“ zu spielen.

KontaKte

Girl desTages :Blanche

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

bin Blanche und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Modelle/

darsteller gesucht

Carena sucht schlanke Girls ab 18

J. in Friedrichshain, 14 -21Uhr,

Tel. 01723132332, bei uns kannst

du wohnen.

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

KontaKte • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


26 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019 *

NACHRICHTEN

Sieben Spiele gesperrt

Maximilian Franzreb (l.) und Kai

Wissmann (r.) lassen sich vonChristian

Pilz Para-Eishockey zeigen.

Foto: Imago-Images/Hübner

Fußball –Frankfurts Kapitän

David Abraham (33,

Foto) wurde vom DFB-

Sportgericht für sieben

Spiele gesperrt. Eintrachts

Argentinier hatte Sonntag

beim 0:1 in Freiburg SC-

Coach Christian Streich in

der Coaching-Zone umgerannt.

Frankfurt legt gegen

das Urteil Einspruch ein.

ErfurtfeuertBrdaric

Fußball –Ex-Nationalspieler

Thomas Brdaric

(44) ist nicht mehr Trainer

von Fußball-Regionalligist

Rot-Weiß Erfurt. Brdaric

hatte die Erfurter nach dem

Drittliga-Abstieg im vergangenen

Sommer trotz der

Insolvenz übernommen.

Füchse wollen Finale

Handball –Die Füchse

Berlin und der französische

Klub HBC Nantes wollen

das Final-Turnier des EHF-

Pokals (23./24. Mai 2020).

Beide waren zweimal Gastgeber

der Veranstaltung.

Die Entscheidung trifft der

Europäische Handball-Verband

am 28. November.

Volleys siegen weiter

Volleyball –Die BR Volleys

haben ihre weiße Weste

gewahrt. Gegen die SVG

Lüneburg feierte der deutsche

Meister am Mittwochabend

mit 3:0 (25:21, 25:16,

25:20) den siebten Sieg im

siebten Bundesligaspiel.

Berdych hörtauf

Tennis –Der tschechische

Profi Tomas Berdych (34)

beendet seine Karriere. Vor

neun Jahren stand er im

Wimbledon-Finale. 2015

war er noch Weltranglisten-Vierter.

Berdych hat

chronische Hüftprobleme.

Poulidor verstorben

Rad –Frankreichs Rennidol

Raymond Poulidor ist

im Alter von 83 Jahren verstorben.

Poulidor gilt als

ewiger Zweiter der Tour de

France, weil er in den 60er

und 70er Jahren hinter Belgien-Legende

Eddy Merckx

den Kürzeren zog.

HAPPY BIRTHDAY

Luizao (Ex-Hertha,

12 ABrasilien, WM

2002) zum 44.

Simon Schempp

(Biathlon, xWM, Oly-Silber 2018)

zum 31.

Wolfgang Hoppe (Bob, 2x OS,

6x WM, 4x EM) zum 62.

Foto: Louis Wirks

Eisbären suchen ihre Balance

Die EHC-Cracks KaiWissmann und Maximilian Franzreb probieren sich vor der WM im Para-Hockey aus

Berlin – Am Sonntag ist Berlin

nicht nur Deutschlands

Eishockey-Hauptstadt, weil

die Eisbären gegen Iserlohn

(14 Uhr) endlich mal wieder

ein Heimspiel austragen.

Fünf Stunden später beginnt

in der Eissporthalle Charlottenburg

(P09) die B-WM im

Para-Eishockey.

Adelaide –Australien und die

Paralympics-Gemeinde weltweit

steht unter Schock. Radrennfahrer

Kieran Modra (47)

ist tot. Der sehbehinderte fünfmalige

Paralympics-Sieger

starb auf seinem Fahrrad, er

wurde von einem Auto erfasst.

Gestern Morgen machte

Modra mit seinem Spezialrad

eine Trainingstour auf einer

Straße nördlich von Adelaide in

Südaustralien. Dabei kollidierte

er mit einem PKW. Sein Kopf

knallte auf die Windschutzscheibe

des Wagens. Den Rettungsärzten

bot sich ein Bild

des Schreckens. 25 Meter entfernt

vom Auto lag Modra und

sein Rad. Modra starb noch an

der Unfallstelle, die Ärzte hatten

keine Chance, ihn zu retten.

Die Polizei ermittelt nun: Wie

konnte das passieren. Modra

Verteidiger Kai Wissmann und

Ersatz-Keeper Maximilian

Franzreb (beide 23) standen,

beziehungsweise eher saßen in

dieser Woche auf dem Eis am

Glockenturm, um sich im Para-

Eishockey mal auszuprobieren.

Und schon bei den ersten Versuchen,

überhaupt vorwärtszukommen,

offenbaren sich

Schwierigkeiten. Immer wieder

kippt der Schlitten auf die

Seite. Währende Para-Nationalspieler

Christian Pilz Slalom

auf dem Eis fährt und die Pucks

mit über hundert Sachen in

Richtung Tor donnert, kommen

die EHC-Profis gerade so

vorwärts: „Es war schon

schwer mit der Balance“, sagt

Wissmann. „Als dann auch

noch der Puck dazu kam, war es

richtig schwer.“ Mit der Zeit

klappt es aber immer besser.

Nach einer Stunde im engen

Schlitten zeigen sich dann aber

erst die wahren Probleme. „Am

Hintern tut’s echt richtig weg“,

sagt der 1,94-Meter-Schlacks

Wissmann, der gerade so in den

Schlitten passt. „Wenn man immer

die Balance halten muss,

werden andere Muskeln bean-

und der PKW fuhren beide in

die gleiche Richtung.

Modra war mit einer Sehbehinderung

zur Welt gekommen

und versuchte sich zunächst als

sprucht als die, die man sonst so

gewohnt ist.“

Wenn Pilz &Co. um den Aufstieg

spielen, wird es in der

Heimspielstätte der Preußen

richtig krachen. Er sagt: „Du

merkst in einem Spiel schnell,

ob es dreckig wird.“ Wie beim

Eishockey gibt es auch hier ordentlich

Trashtalk, bleibt kein

Check ungesühnt.

EHC-Fans, die nach dem

DEL-Match noch beim Auftakt

der Para-WM dabei sein wollen,

können sich per Shuttlebus

von Friedrichshain nach Charlottenburg

chauffieren lassen.

Anmeldungen sind telefonisch

0173/2161474 (Sven Buch)

möglich oder vor und während

des Spiels gegen Iserlohn hinter

Block 212/213. PAE

Paralympics-Star stirbt bei Autounfall

Modra, hinten auf dem

Tandem-Rad, bei einem

seiner zahlreichen Triumphe.

Schwimmer. Im Wasser gewann

er bei seiner ersten von

acht Paralympics-Teilnahmen

1992 in Barcelona zwei Bronzemedaillen,

anschließend wech-

Fotos: imago/Xinhua, zvg

DEL

Wolfsburg–Düsseldorf • •••••••

heute, 19.30

Schwenningen–Köln • ••••••••••••••

Fr., 19.30

Bremerhaven–Eisbären • ••••••••••

Fr., 19.30

Augsburg–Mannheim ••••••••••••••

Fr., 19.30

Iserlohn–Ingolstadt •••••••••••••••••

Fr., 19.30

Straubing–Krefeld ••••••••••••••••••

Fr., 19.30

München–Nürnberg ••••••••••••••••

Fr., 19.30

1. München 17 61:32 48

2. Straubing 17 67:43 36

3. Düsseldorf 17 50:34 31

4. Mannheim 17 56:54 29

5. Bremerhaven 17 46:44 27

6. Eisbären 16 47:45 25

7. Nürnberg 17 43:48 24

8. Ingolstadt 17 46:48 23

9. Köln 17 34:47 21

10. Iserlohn 17 40:50 20

11. Wolfsburg 17 42:49 19

12. Augsburg 17 44:56 18

13. Krefeld 17 42:54 18

14. Schwenningen 16 42:56 15

selte er zum Radsport. Dort

fuhr er zu fünf Gold- und drei

weiteren Bronzemedaillen bei

Paralympics, außerdem wurde

er siebenmal Weltmeister. SR

Ein Polizist inspiziertden

Unfallwagen. Modraknallte

gegen die Frontscheibe.


BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

BERLIN-RÄTSEL 27

Duckmäuser

Vorname

des

Autors

Walser

span.

Mehrzahlartikel

Teigware

gutaussehend

albanische

Währung

unverschämt

edle

Einzelwohnhäuser

Kolloid

große

Wasservögel

zentrales

Nervensystem

Ziergefäße

Überbleibsel

niederl.

Adelsprädikat

Jahrzehnt

Bergstock

der

Albula-

Alpen

Vorname

der

Garbo

illoyal

Fluss

in der

Schweiz

2

schott.

Stammesverband

Bogen

auf

zwei

Pfeilern

12

Nutztier

der

Lappen

chin.

Weisheitsbuch

Violoncello


zahlungsfähig

Trughirschart

(Mz.)

LÖSUNGSWORT:

8

Almhirt

Großfamilie

Gibbonart

Gewürzpflanze

unwahrscheinlich

verwundert

türk.

Gewicht

(1,3 kg)

tschech.

Tennisspieler

(Ivan)

schmal

sanft

rutschen

Vulkanöffnung

Bruchstück

Kfz-Z.

Oldenburg

italienischer

Weinort

Abk.:

Teil der

Bibel

ital.

Tonsilbe

Initialen

der

Allende

Abk.:

United

Kingdom

engl.:

Rätsel

Meistersingerlied

(Mz.)

Lieblingsschüler

Buddhas

blutzuckersenkend.

Hormon

6

Stadtteil

von

Berlin

den Fuß

auf

setzen

südam. :

Jaguar

Kfz-Z.

Siegburg

abstoßend

ein

Theatersitzplatz

3

1. gewählter

Reichspräsident

dt. Literaturnobelpreisträger

Regierungsbeamter

(engl.)

Bedrängnis

Betonungszeichen

ungefährdet,

geschützt

europ.

Freihandelszone

(Abk.)

Gestern

engl.

Fürwort:

es

Vesperbild

Disney

Figur

(...Wolf)

Mitleid

Strom

durch

Ägypten

süddt.:

Hausflur

Stierkampfplatz

Nachkomme

Sportgefährt

Staatsoberhaupt

männl.

Vorfahr

Buch der

Bibel

Lesen Sie

bequem digital!

privater

TV-

Sender

(Abk.)

Grund

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

4

Windrichtung

dt.

Liederkomponist


bayer.

Porzellanstadt

weibliches

Reh

sehr

aktuell,

explosiv

von

Sinnen

ugs.:

nein

Überallhin mitnehmen und mobil informiert bleiben

Auf bis zu drei Geräten gleichzeitig lesen

Komfortable Ansicht der Beiträge

Monatlich kündbar

5 € Wunschgutschein sichern


BitteBestellnummer

(030) 24 0023

angeben: 75046/1

online bestellen: www.berliner-kurier.de/jetzt-digital

*

Sie lesen die Digital-Ausgabefür nur zzt. 14,99 € pro Monat.

Ihnen steht ein gesetzlichesWiderrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht

und die Widerrufsbelehrungfinden Sie unter www.berliner-zeitung.de/widerruf

Berliner Verlag, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

Weniger als

50ct pro Tag! *

geistliches

Gericht

im MA.

Bosheit

Günstling

Schmierstoffe

Elektrokardiogramm

(Abk.)

9

Bildreihe

Warngeräte

US-

Bundesstaat

flach

Kfz-Z.:

Kempten

Dervon hier

ital. Dramatiker

(Nobel-

Preis)

englisch:

nein,

kein

Abk.:

Teilzahlung

schubartige

Krankheit

zu

keiner

Zeit

latein.:

Götter

ritterl.

Kampfspiel

Initialen

von US-

Filmstar

Newman

griech.

Buchstabe

Aas

Praliné

1

erprobt

10

ital.

Männerkurzname

Bodendunst

südamerik.

Laufvogel

US-

Spielerstadt

(Las ...)

Los

ohne

Gewinn

mittelrussischer

Strom

BK-ta-sr-22x29-2099

bewegl.

Warnzeichen

heftiger

Regenschauer

B

engl.

Flächenmaß

beanstanden

ungebunden

gefeierte

Künstlerinnen

Schimpansengattung

zart

eine

Polizeibehörde

(Abk.)

kurz für:

um das

V

A

M

PIR

T

A M

BHANG IAU W K

L E

B B

I EHAM

A

R A B T

S LUMNAT U A

H P I

EI I E R

O T

T A G

E I L E

D M

S U M E R EINDE

FENAU ANNEN R

W N

A

Z H N

N

J O K

U R D U

AINIER T R

S G N E T

I S N

I N R

N G E

I O G

ZIELFAHNDUNG

Hühnervögel

besitzanzeigendes

Fürwort

Kapuzenmantel

Auflösung von gestern

S

I

M

M

ERN

Z

ENTRALE

L

ESE

M

I

M

E

V

ENUS

M

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

7

chem.

Zeichen

für Gold

(Aurum)

Gerät zur

Kammherstellung

R

E

Abk.:

ultraviolett

Modetrend

(franz.)

E

T

A

N

D

T A B

ORSTEN BOS ROILER N

R

L

H N

E I

L W N

E EISSRUSSIN D L ENA

A W N E

R G L

T A I A

S O O B

M E N Z E

E I T I

B O G

E D Z IE N

W I D B

11

5

Initialen

von

Kästner

altgriech.

Innenhof

besitzanzeigendes

Fürwort

gesungene

kath.

Messe

V

O

G

T

F

LA

M

E

R

EEL

A

NTIDOT

E

Sternblumen

gewinnträchtig

Artunterteilung

G

E UTEDEL T R

EN T

R

D

B L I

E D

TTL F I

W A

U T H

E A AL

P R E L

LBE O

S A A

O L H

P T O

C H A R T

A U

G H A

U H RAN E

M K

U G A

U N

R

P U

A H

N

N T

E I

T

A

R

ZAN

F

EE

E

SS

R

EISSER

L

AOS

W

ARRANT

P

ERSIPAN


*

KINO

Die Film-Highlights

der Woche

Verlustängste

umseinen Sohn

Foto: zVg

Der Schauspieler Daniel

Brühl (41, Foto) macht sich

mit zunehmendem Alter

immer mehr Sorgen um seinen

dreijährigen Sohn. „Der

ultimative Alptraum ist ja,

das eigene Kind zu verlieren“,

sagte er im Interview

der Deutschen Presse-

Agentur. „Die Verlustängste

oder die Angst davor,

dass etwas passieren könnte,

lassen auch nicht nach.

Die werden immer stärker.

Da kann man tatsächlich

darüber wahnsinnig werden.“

Generell sei das viele

Unterwegssein mit dem Familienleben

nicht immer

vereinbar. „Das haut dann

schon rein, wenn man bei

bestimmten Momenten

nicht dabei sein kann, wenn

etwas Wichtiges passiert im

Leben des Sohns“, sagte er.

DasPublikum

liebt die Avengers

Die Superhelden aus Marvels

„Avengers“-Universum

(Foto) sind die großen

Abräumer bei den People’s

Choice Awards. Bei der 45.

Verleihung des Publikumspreises

gewann „Avengers:

Endgame“ die Auszeichnungen

als bester Film und

als bester Actionfilm des

Jahres. Mit „Iron Man“ Robert

Downey Jr. wurde einer

der Superhelden des

Streifens auch bester männlicher

Filmstar. Zendaya

siegte als bester weiblicher

Filmstar als Freundin des

Titelhelden in „Spider-

Man: Far From Home“.

Dessen Hauptdarsteller

Tom Holland wurde außerdem

als bester Action-Filmstar

prämiert. Laut Angaben

des in den USA für die

Übertragung der Show verantwortlichen

Senders E!

sind in den 43 Kategorien in

diesem Jahr mehr als eine

Milliarde Stimmen eingegangen.

Foto: imago/Picturelux

Christian Bale

lässt die Reifen qualmen

LE MANS 66 -GEGEN JEDE CHANCE Beim berühmten 24-Stunden-Rennen kämpft

Das 24-Stunden-Rennen von

Le Mans ist eines der berühmtesten

Langstreckenrennen

der Welt. Und lange

galt es auch als eines der gefährlichsten.

Auf der Kinoleinwand

lieferten sich 1971

Hollywood-Star Steve

McQueen und der deutsche

Schauspieler Siegfried Rauch

ein halsbrecherisches Rennen

in dem dokumentarisch

anmutenden, fiktiven Drama

„Le Mans“. Nun kommt mit

„Le Mans 66 - Gegen jede

Chance“ ein Rennsportfilm

in die Kinos, der auf einer

wahren Geschichte basiert:

dem Prestige-Duell zwischen

dem US-Konzern Ford und

dem italienischen Sportwagen-Hersteller

Ferrari.

Story: Matt Damon („Departed“)

spielt den ehemaligen

Rennfahrer Carroll Shelby, der

1959 in Le Mans triumphierte

und seine Karriere wenig später

aus gesundheitlichen Gründen

beenden musste. Shelby ist

ein Getriebener. Er erfindet

sich neu, wird Autodesigner

und -verkäufer und mischt im

Motorsport weiter mit. Einer

seiner Mechaniker, der gleichermaßen

geniale wie hitzköpfige

Ken Miles, ist ebenfalls

ein brillanter Rennfahrer. Oscar-Gewinner

Christian Bale

(„The Dark Knight“) spielt den

britisch-stämmigen Familienvater,

dessen Temperament einer

großen Motorsport-Karriere

im Wege zu stehen scheint.

Für Shelby und Miles bietet

sich die große Chance, als Ford

entscheidet, beim Rennen von

Le Mans gegen den Seriensieger

Ferrari anzutreten, um sein

Image mit dem aufregenden Gefühl

des Rennsports und des Sieges

aufzubessern. Dafür rekrutiert

Ford Shelbys Team. Aus einem

gescheiterten Coup erwächst

eine persönliche Fehde

zwischen den stolzen Bossen

Henry Ford Jr. und Enzo Ferrari.

„Ford vFerrari“ lautet daher

auch der US-Titel des Films.

Shelby und Miles bleiben nur

wenige Monate bis zum Rennen,

um den Ford GT40 –heute

ein Kultauto und absoluter Klassiker

–wettbewerbsfähig zu machen.

Die ungleichen Freunde

müssen sich dabei nicht nur mit

zeitlichen und technischen

Problemen herumschlagen,

sondern auch mit den ungeliebten

Bürokraten von Ford.

Kritik: Josh Lukas spielt

Fords Rennsport-Direktor Leo

Beebe als fiesen Schnösel ohne

Gefühl für den Sport. Köstlich

ist Tracy Letts als Henry Ford

Jr. Etwas zu kurz kommt allerdings

Jon Bernthal als sympathischer,

kerniger Ford-Vize

Lee Iacocca, der überhaupt erst

die Idee dazu hatte, ins Renngeschäft

einzusteigen. Der echte

Iacocca erlebte sogar noch den

Drehbeginn im vergangenen

Jahr. Er starb im Juli dieses

Jahres im Alter von 94 Jahren.

Obwohl sie auf realen Personen

basieren, sind manche Nebenfiguren

in „Le Mans 66“ etwas

zu klischeehaft geraten.

Dass die italienischen Ferrari-

Piloten meist grimmig gucken

und wie Bösewichte wirken, ist

albern.

Und ob Beebe wirklich so

durchweg unangenehm war

wie Lucas ihn im Film darstellt?

Schließlich wird die Geschichte

aus Sicht von Shelby und Miles

erzählt, die Beebe definitiv

nicht mochten. Shelbys damaliger

Teamchef Charlie Agapiou

und Miles' Sohn Peter –beide

kommen auch im Film vor –

wirkten an „Le Mans 66“ als Be-


*

SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Der Le-Mans-Rennfahrer

KenMiles (Christian Bale)

ist auf den Sieg fixiert.

Last Christmas

Elfe sucht Traumprinz

Der ehemalige Rennfahrer Carroll Shelby (Matt Damon)

mischt weiter im Motorsportmit.

Foto: zVg

Kate (Emilia Clarke) verzaubertals Weihnachtselfe das Publikum.

SpektakuläreÜberholmanöver und katastrophale

Unfälle sind bei den Rennen vorprogrammiert.

Story: Kate (Emilia Clarke) hat

ihre Freunde vergrault. Sie ist

unzuverlässig und sorgt ständig

für Chaos. Mit ihrer Familie

liegt sie über Kreuz und Chefin

Santa (Michelle Yeoh), in deren

Weihnachtsladen sie als Elfe

Regale abstaubt und Kundenbedient,

zeigt weder Mitleid noch

andere Gefühlsregungen. Doch

dann läuft ihr Tom (Henry

Golding) über den Weg und erobert

ihr Herz –aber ist er nicht

zu perfekt, um wahr zu sein?

Kritik: Emilia Clarke macht

ihre Sache gut. Ihre Kate wirkt

chaotisch und kämpferisch,

gleichzeitig hat sie etwas Zerbrechliches.

Doch insgesamt

wirkt der Film nicht ganz stimmig.

Erst allmählich wird man

mit den Figuren warm. Zudem

ist der Streifen thematisch

überfrachtet. Wer auf Pop àla

Wham! steht, für den ist der

Film trotzdem sehenswert.

Denn der rote Faden besteht

aus jeder Menge Songs von

George Michael und Wham!

Action Erotik Humor Darsteller

★ ★★★ ★★

The Irishman

Furiose Gangstersaga

Ford gegen Ferrari

rater mit.

„Logan“-Regisseur James

Mangold hat einen sehr amerikanischen

Film alter Schule gemacht,

ein unterhaltsames und

weitgehend unbeschwertes

Drama mit nostalgischem Flair.

„Le Mans -Gegen jede Chance“

hat zwar nicht den Tiefgang

früherer Werke Mangolds,

punktet aber mit tollen Bildern

im 60er-Jahre-Look, mitreißenden

Rennszenen und seinen

Hauptdarstellern, die hervorragend

miteinander harmonieren.

Die Geschichte der Männerfreundschaft

zwischen Shelby

und Miles ist zeitlos. Und man

muss kein Motorsport-Fan

sein, um beim spektakulären Finale

auf der Rennstrecke von

Le Mans mitzufiebern.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★ ★ ★ ★★★

Carroll Shelby (Matt Damon) und KenMiles (Christian

Bale) sind das perfekte Team.

Der Jubel ist groß als KenMiles (Christian Bale) mit

dem neuen Ford dieersten Siege einfährt.

Fotos: zVg

Foto: zVg

Der Mafiaboss(Pesci) erklärtdem „Iren“ (De Niro), wie die Geschäfte laufen.

Story: Im Mittelpunkt der

Handlung, die auf echten Personen,

wahren Ereignissen und

einigen Spekulationen basiert,

steht der Kriegsveteran und

Lastwagenfahrer Frank Sheeran

(Robert De Niro). Er ist

„The Irishman“, der Ire, der für

den väterlichen Mafiaboss Russell

Bufalino (Joe Pesci) in

Pennsylvania erst kleinere Aufträge

erledigt und schließlich

„Häuser anstreicht“. ImGangsterjargon

steht das für Auftragsmorde,

für die Blutspritzer

an der Wand. Inzwischen

im Altersheim, erzählt Sheeran

in Rückblenden aus seinem

Gangster-Leben.

Kritik: Der Film zeichnet

mit zahlreichen Details und

historischen Bezügen ein vielschichtiges

Bild einer turbulenten

Zeit. Um die Geschichte

von Sheeran, Bufalino und

Hoffa zu erzählen, lässt sich

Oscar-Gewinner Scorsese

(„Departed“) Zeit. „The Irishman“

hat die stattliche Lauflänge

von dreieinhalb Stunden

–und das ist keine Minute zu

viel. Das ruhige Erzähltempo

ist angemessen, um die zwielichtigen

Protagonisten und

zahlreichen Nebenfiguren mit

Leben zu füllen. Scorsese ist

bekanntlichein Meister darin.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★ ★ ★★★


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Wer weiß

denn sowas? 12.00 Tagesschau 12.15

ARD-Buffet. Linsen mit Spätzle und

Wiener Würstchen /Zuschauerfragen

zum Thema: gesundes Frühstück

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne –Service täglich. Magazin.

Moderation: Ingo Nommsen. Zu

Gast: Dana Schweiger 10.30 Notruf

Hafenkante. Geld oder Liebe 11.15 Soko

Wismar. Lillis Papa 12.00 heute 12.10

drehscheibe. Magazin

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Christian

Wackert, Karen Heinrichs. Zu Gast:

Vanessa Blumhagen 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit –Wir kämpfen für

Sie! 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! 12.00 Anwälte

im Einsatz. Reality-Soap

5.10 2Broke Girls 5.30 The Middle 6.10

Twoand aHalf Men 7.30 The Big Bang

Theory 8.55 How IMet Your Mother

10.40 Fresh Off the Boat 11.05 Mike

&Molly. Victorias Geburtstag 11.35 2

Broke Girls. Katze gut, alles gut /Maschine

vs. Mädchen 12.30 Mom. Alles

für die Katz /Auf Entzug

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvIn aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte

Arztserie. Die Prüfung

19.45 JvWissenvor acht–Zukunft

Hüpfend schneller lernen

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvDie Rosenheim-

Cops Ein Abgang mit Blubb

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvSokoStuttgart Der

Bienenstock

19.00 IJEheute

19.20 IJEWetter

19.25 IJvENotruf

Hafenkante Reichsbürger

14.00 I Die Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 I Schätze aus Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IERTL Aktuell –

DasWetter

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

Reality-Soap

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Die Ruhrpottwache

19.00 E Genial daneben –das

Quiz Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning, Ingo

Lenßen, Jeannine Michaelsen

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.20 JETwoand aHalf Men

Katzenklo /Der Bauchredner /

Plötzlich ein greller Blitz

14.40 E The Middle Comedyserie.

DasLeben ohne Axl /Die

Kartoffel

15.35 JECThe Big Bang

Theory Sitcom. Spoileralarm! /

Der Romantik-Ninja /Keiner ist

so kaputt wie ich

17.00 E taff Magazin. Essen –

Eine Stadt,zwei Welten

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

DasBartUltimatum /Stille

Wasser sind adoptiv

19.05 E Galileo Business-WG

20.15 KRIMIREIHE

20.15 DRAMAREIHE

20.15 ACTIONSERIE

20.15 KRIMISERIE

20.15 CASTINGSHOW

Träume –Der Usedom-Krimi

Ermittlerin Norgaard (Rikke Lylloff)

und ihre Kollegen untersuchen den

Fundort der Leiche. Wurde der Tote

wirklich Opfer von Autodieben?

Die Bergretter: TodamDachstein

Kritisch beobachten Margarete (Maria

Bachmann) und Ben (Christian

Erdt) das Geschehen an der Seilbahnstation.

Alarm für Cobra11

Semir (Erdogan Atalay, l.) und Paul

(Daniel Roesner)wollen Verdächtige

in einem Hotel kontrollieren, als die

plötzlich eine Waffe ziehen.

FBI: Special Crime Unit

Omar Adom Zidan (Zeeko Zaki) und

Maggie Bell (Missy Peregrym) gehen

einem Fall nach, in dem der Großteil

einer Familie ums Leben kam.

Queen of Drags

Olivia Jones, Heidi Klum, Bill Kaulitz

und Conchita Wurst (v. l.n.r.)

bewerten die Drags, die sich in glamouröse

Kunstfiguren verwandeln.

20.00

u

20.15 IJvCHTräume –

Der Usedom-Krimi Krimireihe

D2019. Mit Katrin Sass,Rikke

Lylloff.Regie: Andreas Senn.

Sascha Hoerne ist tot.Auf

den ersten Blick wurde der

junge Architekt aus Hamburg

Opfer von Autodieben. Nach

dem Muster „Wagen gestoppt,

Fahrer niedergeschlagen, Wagen

geklaut“ gingen die Diebe

bereits in Anklam und Pasewalk

vor.Doch diese Opfer leben

noch. Kriminalkommissarin

Ellen Norgaard bezweifelt,dass

ein Zusammenhangbesteht.Ihr

Instinktsagt ihr: Der Autodiebstahl

ist vorgetäuscht.

21.45 IJKontraste

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJNuhr Wissenswertes

23.30 IJMittermeier! Comedyshow.ZuGast:

Alfred Dorfer

00.15 IJNachtmagazin

00.35 IJvCHTräume –

Der Usedom-Krimi Kriminalfilm

D2019 Regie: Andreas Senn

02.08 I Tagesschau

02.10 IJCHConfidence –

Coup in L.A. Thriller USA2003

20.15 JEHDie Bergretter:

TodamDachstein Dramareihe

D/A 2019. Mit Sebastian Ströbel,

Luise Bähr.Regie: Heinz

Dietz. Als Bergführer begleitet

Markus Koflerdas Ehepaar

Daniel und Maike. Doch Maike

leidet unter Höhenangst und

würde am liebsten die Wanderung

abbrechen. Plötzlich ist

sie verschwunden. Daniel und

Markus suchen nach ihr,finden

aber nur ihren Rucksack und

einen Schuh. Die Bergretter

starten eine groß angelegte

Suche –ohne Erfolg.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJEMaybrit Illner

Talkshow

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

00.45 IJvEHeldt Krimiserie.

Der Mann aus Wien

01.30 IJvNotruf Hafenkante

Krimiserie. Reichsbürger

02.15 IJvNotruf Hafenkante

Krimiserie. Geld oder Liebe

03.00 IJvSokoStuttgart

Krimiserie. Der Bienenstock

20.15 I Alarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei Vermächtnis.

Es soll zur Aussöhnung

zwischen Semir und Frau Krüger

kommen. Doch dann wird

ausgerechnet sie die Geisel

von Gangstern, die es auf den

Hotel-Tresor abgesehen haben.

Im Verlauf ereignet sich eine

Tragödie: Hoteliers-Sohn Lars

Bergmann stirbt vor den Augen

seines Vaters.

22.15 J Alarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei Actionserie.

Preis der Freundschaft

23.10 J Alarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei Actionserie.

Eltern undercover

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 E RTL Nachtjournal –

DasWetter

00.30 I Alarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei Actionserie.

Vermächtnis

02.25 IJMagda macht das

schon! Bettenwechsel

02.55 IJMagda macht das

schon! Freundschaft plus

03.20 IJMagda macht das

schon! Comedyserie

20.15 JECFBI: Special

Crime Unit Auf der Flucht.Ein

Familienhaus fliegt aufgrund

einer deponierten Bombe in die

Luft.Esstellt sich heraus, dass

es sich um eine Verschleierungsaktionhandelte,denn

im

Inneren finden die Beamten die

Leichen von Connie Gilman und

ihren Kindern, die offensichtlich

ermordet wurden. Vom

Vater Thomas Gilman fehlt unterdessen

jede Spur.Der Mann

ist tatverdächtigt und soll

umgehend auf die Most-Wanted-Liste

gesetzt werden.

21.15 JECCriminal Minds

Krimiserie. Die Capilanos

22.15 ECBull Dramaserie.

Der Schussins Bein

23.10 ECBull Dramaserie.

Götter sind auch nur Menschen

00.10 JECriminal Minds

Krimiserie. Rotoder Blau

01.00 JECriminal Minds

Krimiserie. Kein Gold der Welt

01.40 JECCriminal Minds

Krimiserie. Die Capilanos

02.25 JECFBI: Special

Crime Unit Auf der Flucht

20.15 JEQueen of Drags

Castingshow.Heidi Klum,

ConchitaWurst und Bill Kaulitz

stellen den Drag Queensjede

Woche eine neue Aufgabe und

bewerten, wer von ihnen das

Motto am besten umsetzt und

das Zeug zur „Queen of Drags“

hat.Passend zum Motto „The

ArtofDrag“ wird zum Auftakt

die bekannteste Drag Queen

Deutschlands, Olivia Jones, die

Juryergänzen.

22.35 E red. Kim Glosshautnah

und ungeschminkt

23.30 E Big Stories –Bizarre

Beauty-Schocker Clipshow

00.30 JEQueen of Drags

Castingshow

02.20 E Big Stories –Bizarre

Beauty-Schocker Clipshow

03.05 E ProSieben Spätnachrichten

03.10 ECMom Sitcom. Alles

für die Katz /Auf Entzug

03.50 ECMike &Molly

Sitcom. Victorias Geburtstag

04.10 ECFresh Offthe Boat

Sitcom. Neujahrswunder auf

chinesisch

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

9.35 Weihnachtsmann Junior 10.05

Sammy 10.40 Grizzy &die Lemminge

11.05 Alvinnn!!! und die Chipmunks

11.35 Go Wild! 12.05 Friends –Freundinnen

auf Mission 12.25 Trolls 12.45

Polly Pocket 13.15 Tomund Jerry 13.45

Bugs Bunny &Looney Tunes 14.15

Angelo! 14.45 Dragons 15.15 Ninjago

15.40 Alvinnn!!! 16.10 Sally Bollywood

16.40 Die Nektons 17.10 Mighty Mops

17.40 Angelo! 18.10 Bugs Bunny &Looney

Tunes 18.35 Woozle Goozle 19.10

Alvinnn!!! und die Chipmunks 19.45

Tomund Jerry 20.15 CSI: Miami 0.00

30 Rock 0.30 Infomercials

3SAT

5.05 Europas schönste Parks 5.50 Der

Charme Andalusiens 6.15 3satTextVision

6.20 Kulturzeit 7.00 nano 7.30 Alpenpanorama

9.00 ZIB 9.05 Kulturzeit

9.45 nano 10.15 Kölner Treff 11.45 Thema

12.30 Eco 13.00 ZIB 13.15 Sansibar

13.35 Das unbekannte China 15.45 Indonesien

von oben 16.30 Malaysia von

oben 17.15 Die Wildnis Malaysias 18.00

Die Wildnis Myanmars 18.30 nano

19.00 heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Ein Vermögen für die

Wissenschaft 21.00 scobel 22.00 ZIB

2 22.25 H Jo Nesbø’s Headhunters.

Thriller N/DK 2011 0.00 10 vor 10

SKY-TIPPS

18.30 Live Handball: Liqui Moly HBL.

TBV Lemgo Lippe –SGFlensburg-Handewitt,13.

Spieltag (Sky Sport3)19.00

Live Tennis: ATP World Tour. NITTO

ATP World Tour Finals, 5. TaginLondon,

Night Session Doppel (Sky Sport

1) 20.15 Krypton. Science-Fiction-Serie.

Zod und Monster (Syfy) 20.15

Britannia. Dramaserie. Der Tote Mann

(Sky Atlantic HD) 20.15 H Ella –Verflixt

und zauberhaft. Komödie (USA

2004) (Sky Cinema Family) 21.00 4

Blocks. Dramaserie. Der Wegdes Geldes

(TNT Serie) 21.55 H Moonrise

Kingdom. Komödie (USA 2011) (Sky

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

Emotion) 23.35 H Lost River. Thriller

(USA2014)(Sky Emotion)

NDR

9.00 Nordmagazin 9.30 Hamburg

Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

Hallo Niedersachsen 11.30 NaturNah

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR Info 14.15 die

nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt 16.00

NDR Info 16.20 Mein Nachmittag 17.10

Leopard, Seebär &Co. 18.00 Regionales

18.15 Typisch! 18.45 DAS! 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

Danzig –Goldene Stadt an der Ostsee

21.00 Polen entdecken 21.45 NDR Info

22.00 H Allmen und das Geheimnis

der Libellen. Kriminalfilm D2016 23.30

H Zuckersand. Tragikomödie D2017

1.00 extra 3 1.30 Zapp

WDR

9.10 Westpol 9.40 Aktuelle Stunde

10.25 Regionales 10.55 Planet Wissen

11.55 Nashorn, Zebra &Co. 12.45 Aktuell

13.05 Elefant, Tiger &Co. 13.55

Lichters Schnitzeljagd 14.25 Tierärztin

Dr. Mertens 15.10 Tierärztin Dr. Mertens

16.00 Aktuell 16.15 Hier und heute

18.00 Aktuell / Lokalzeit 18.15 Servicezeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

H Tatort: Rabenherz. Krimireihe D

2009 21.45 Aktuell 22.10 Frau tv 22.40


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.55 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.40 The Mentalist 7.35

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.25 Navy CIS: L.A. 10.20 Navy

CIS 11.15 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.10 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.05 JECCastle Dein

Geheimnis ist bei mir sicher

14.00 JECThe Mentalist

Krimiserie. Sagniemals nie

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Belagerungszustand

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Käufer und Verkäufer

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Chefdays 2019

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Restaurant

Junkbrunnen“, Solingen

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum Fahrraddieb

–Bundespolizei Plauen

5.20 Berliner Nächte 5.40 Panda, Gorilla

&Co. 6.30 zibb 7.30 Talking Science

vor Ort 7.45 Talking Science vor Ort

8.00 Brandenburg aktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft 10.30

Rote Rosen 11.20 Sturm der Liebe 12.10

Julia –Eine ungewöhnliche Frau 13.00

rbb24

13.10 IJVerrückt nach Fluss

14.00 Regionales

Die rbb Reporter (B) / H Das

Glück klopft an die Tür (BB).

Familienfilm D2006 /14.30 rbb

Gartenzeit (B) /15.00 Heute im

Parlament (B) /15.30 Tiere bis

unters Dach (BB)

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /BBaktuell

20.00 IJETagesschau

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.48 Aktuell 8.50

In aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

9.40 Hubert und Staller 10.28 Länder

kompakt 10.30 Elefant,Tiger &Co.

10.55 Aktuell 11.00 MDR um 11 11.45 In

aller Freundschaft 12.30 H In Liebe

eine Eins. Drama D2005

13.58 IJEAktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IEDie gefährlichsten

Schulwege der Welt Mongolei

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

Glücklich ohne Trauschein

17.45 IJEAktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEAktuell

19.50 IJEDie Falknerei am

Rennsteig

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops Ruhrgebiet –Jugend

im Visier 7.00 Die Straßencops Ruhrgebiet

–Jugend im Visier 8.00 Frauentausch.

Sandra tauscht mit Bianca

10.00 Frauentausch. Antje tauscht

mit Michaela 12.00 Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

13.00 E Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

14.00 E Station B1

15.00 E Die Wache Hamburg

16.00 E Die Wache Hamburg

Die Wahrsagerin /Spanner

filmt im Hotel /BetrunkeneFrau

glaubt jemanden totgefahren zu

haben /Unterkunft Möbelhaus

17.00 E News /Wetter

17.05 E Krass Schule –Die jungen

Lehrer 16-Jährige belästigt

Lehrer!

18.05 E Köln 50667 Daily

Soap. Hoffnungsschimmer

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Food-Job!

6.00 CSI: NY.Absturz 6.55 CSI: Den Tätern

auf der Spur.Katz und Maus 7.50

CSI: Den Tätern auf der Spur. Falsche

Fährten 8.50 Verklag mich doch! 9.50

Verklag mich doch! 10.50 Vox Nachrichten

10.55 Mein Kind, dein Kind –

Wie erziehst du denn? 12.00 Shopping

Queen. Tag3:Carina

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Natalie vs. Laura

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag4:Carmen

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag4:Saskia, Pasewalk

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei Dateshow

19.00 I Dasperfekte Dinner Tag

4: Alexander,Hannover

20.00 IEProminent!

20.15 DOKU-SOAP

Teenies allein daheim

Für eine Woche verlassen die Eltern

der Familie Brauer das gemeinsame

Zuhause und überlassen ihren Kindern

das Feld.

20.15 SHOW

Abendshow

In der wöchentlich ausgestrahlten

Sendung präsentiert Moderator

Ingmar Stadelmann live aus Berlin

unterhaltsame Themen.

20.15 MAGAZIN

Voss &Team

Sven Voss befasst sich dieses Mal

unter anderem mit dem Thema Wohnen

–beispielsweise Streits um Kaution

und Kündigungsfrist.

20.15 DOKU-SOAP

Hartes Deutschland

Die Doku-Soap begleitete Rauschgiftabhängige

und Ordnungskräfte

über Monate in Sachsens größter

Stadt Leipzig.

20.15 SCIENCE-FICTION-FILM

Passengers

Jim Preston (Chris Pratt) und Aurora

Lane (Jennifer Lawrence) sind

als einzige auf einem Raumschiff

zwischen zwei Welten wach.

20.15 Teenies allein daheim –

DasErziehungsexperiment

In der Großfamilie Arndt

herrscht Anarchie: In dem

Haushalt leben insgesamt

sieben Töchter.Besonders

mit den vier pubertierenden

Mädels haben es Vater Holger

und Mutter Michaela schwer.

Rücken die vier Teenager

durch das Experiment näher

zusammen? Im Hause Brauer

hingegen herrscht Harmonie.

Mama Diana und Papa Joachim

pflegen einen lockeren-freundschaftlichen

Erziehungsstil

und vertrauen ihren Jungs –zu

Recht?

22.30 E K1 Magazin Erziehung

extrem –Wie Eltern und

Schulen in Amerika ihre Kinder

ausbilden!

23.30 E Trecker Babes

01.25 E kabel eins late news

01.30 E Mein Revier

02.55 E kabel eins late news

03.00 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

Arbeitsausflug mit Hindernissen

–Bundespolizei Zittau

20.15 IJECAbendshow

Show

21.00 IJEQuizduell –

Olymp Quizshow. Zu Gast:

Sebastian Ströbel, Mark Keller

21.45 IJErbb24

22.00 IJEHPolizeiruf

110: Kleine Frau Krimireihe

D2006. Mit Imogen Kogge,

Horst Krause. Regie: Andreas

Kleinert. Hauptkommissarin

Johanna Herztrifft nach elf

Jahren ihre Abiturklasse wieder.Das

Fest endet jedoch in

einer Katastrophe. Die einstige

Schulfreundin Lisa gesteht, ihren

Sohn erschlagen zu haben.

23.30 IETalk ausBerlin

Talkshow

00.00 H Supergirl Science-Fiction-Komödie

D1971. Mit Iris

Berben, Marquard Bohm.

Regie: Rudolf Thome

01.40 IJECHInsBlaue

Drama D2011. Mit Vadim Glowna,

Alice Dwyer.Regie: Rudolf

Thome

03.20 IErbb UM6

03.45 IEzibb

04.45 IErbb Gartenzeit

20.15 IJEVoss &Team

Magazin

21.00 IJEHauptsache

gesund

21.45 IJEAktuell

22.05 IJEartour

22.35 IJEDie Kinder der

Friedlichen Revolution

23.03 IEAktuell

23.05 IELebensläufe:

Damals –Die Schlagerlegende

Bärbel Wachholz

23.35 IEFröhlich lesen

00.18 IEAktuell

00.20 IJEVoss &Team

01.05 IJEHauptsache

gesund

01.48 IEAktuell

01.50 IJEartour

02.20 IJEDie Kinder der

Friedlichen Revolution

02.50 IJEDie Falknerei

am Rennsteig

03.15 IEAbenteuer Russland

nonstop –Zuden Bären von

Kamtschatka

03.30 IJEMDR Sachsenspiegel

04.00 IJEMDR Sachsen-

Anhalt Heute

20.15 E Hartes Deutschland –

Leben im Brennpunkt In

Leipzig leben Jugendliche und

junge Erwachsene in einer Art

Parallelgesellschaft,inder das

Dasein von Drogenbestimmt

wird. Deren Zentrum ist der

Hauptbahnhof: Davor und in

unmittelbarer Nähe verbringen

Junkies, Obdachlose und

Alkoholiker ihre Tage. Die

Doku-Soap begleitete Abhängige

und Ordnungskräfte über

Monate in Sachsens größter

Stadt.Die synthetische Droge

Crystal Meth hat die Metropole

fest im Griff –und ist kaum

einzudämmen.

22.15 E Der Jugendknast

Doku-Soap

23.15 E DasMessie-Team –

Start in ein neues Leben Doku-

Soap

01.25 E Der Jugendknast

02.20 IEDer Jugendknast

03.05 IEDer Jugendknast

03.50 IEDer Jugendknast

04.35 IEExklusiv –Die

Reportage Der Große Bordell-

Check:Kölns FreudenhausXXL

20.15 JECHPassengers

Science-Fiction-Film USA2016.

Mit Jennifer Lawrence, Chris

Pratt.Regie: Morten Tyldum.

Um einen Planeten neu zu

besiedeln, werden Tausende

Menschen per Raumschiff

auf eine galaktische Reise

geschickt.Aufgrund einer

Fehlfunktion wird Jim jedoch

zu früh aus dem künstlichen

Tiefschlaf geweckt und

versucht, sich fortanmit der

Einsamkeit auf dem Schiff zu

arrangieren. Nach einem Jahr

der kompletten Isolation, trifft

er eine fatale Entscheidung

und holt die Passagierin Aurora

ebenfalls aus dem Hyperschlaf.

22.30 JCHRiddick –Chroniken

eines Kriegers Science-

Fiction-Film USA2004. Mit Vin

Diesel. Regie: David Twohy

00.50 IEVoxNachrichten

01.10 J Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Falsche Freunde

01.55 J Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Es geschah am ...

u

20.00

Menschen hautnah 23.25 Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

’19 0.25 Quarks

ARTE

9.30 Die letzten 76 Tage der Königin

Marie-Antoinette 11.20 Der ewige Garten

12.15 Re: 12.50 Arte Journal 13.00

Stadt Land Kunst 13.55 H All unsere

Wünsche. Drama F 2011 15.50 Die

Inseln der Queen 16.45 Xenius 17.10

Fotografen auf Reisen 17.40 Bolivien

18.30 Geheimnisse Asiens – 19.20

Arte Journal 19.40 Re: 20.15 Hindafing

22.30 Nordkurve 1.20 Arte Journal

KIKA

11.10 Sherazade 11.35 Pippi Langstrumpf

12.00 Kein Keks für Kobolde

12.25 The Garfield Show 12.50 Ernest

& Rebecca 13.15 Die Wilden Kerle

13.40 Die Pfefferkörner 14.10 Schloss

Einstein –Erfurt 15.00 Ninja Nanny

15.25 Ein Fall für TKKG 15.50 Mascha

und der Bär 16.05 Chi Rho 16.50 Geronimo

Stilton 17.35 Der kleine Ritter

Trenk 18.00 Ein Fall für die Erdmännchen

18.15 Esme &Roy 18.25 Esme &

Roy 18.35 Weißt du eigentlich,wie lieb

ich dich hab? 18.47 Baumhaus 18.50

Unser Sandmännchen 19.00 Sherazade

19.25 Löwenzahn 19.50 logo! 20.00

Kika Live 20.10 Find me in Paris

NTV

Stündlich Nachrichten 13.10 Telebörse

13.30 News Spezial 14.10 Telebörse

14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber –

Geld 15.40 Telebörse 16.15 Telebörse

16.30 News Spezial 17.15 Telebörse

17.30 News Spezial 18.20 Telebörse

18.35 Ratgeber –Test 19.05 Ein Tagin

der Wildnis 20.15 Verrückt aber wahr!

21.05 Fight Club der Tiere 22.05 Telebörse

22.10 Rätselhafte Phänomene

23.15 Telebörse 23.30 Drehkreuz des

Drogenschmuggels 0.15 Nachrichten

SPORT 1

15.30 Cajun Pawn Stars 16.30 Storage

Wars – Die Geschäftemacher 17.30

Container Wars 18.00 Volleyball. BL:

Düren – Herrsching, Männer, live

20.00 Darts. Grand Slam of Darts.

Gruppenspiele, live 0.00 Fußball

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

1. In aller Freundschaft (ARD) 5,23

2. Dr.Mertens (ARD) ..........

4,56

3. Tagesschau (ARD) ..........

4,33

4. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

4,28

5. heute (ZDF) .................

4,01

6. Werweiß denn... (ARD) .....

3,61

7. Soko Hamburg(ZDF) .......

3,45

8. RTL aktuell ..................

3,29

9. heute Journal (ZDF) ........

2,92

10. Die Höhle der Löwen (VOX) 2,90

.

..

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,32

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,24

3. Werweiß denn... (ARD) .....

0,17

4. heute (ZDF) .................

0,17

5. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

6. Geheimnisvolle Orte (RBB) .. 0,17

7. Leute heute (ZDF) ..........

0,17

8. Soko Hamburg(ZDF) .......

0,16

9. Hallo Deutschland (ZDF) ....

0,16

10. RTL aktuell ..................

0,15

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Die Liebe übernimmtheutedie

HauptrolleinIhrem Leben. Besonders

die Ungebundenen sollten auf

alle Signale achten.

Stier -21.4. -20.5.

Sie müssen nichtmeinen, alle beruflichenSchwierigkeiten

ließen sich

auf einmalbereinigen. Bleiben Sie

weiter am Ball!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie sindvermutlich ganz schön

ausgebucht. Dagegen ist nichts einzuwenden,

denn Sie kommen fit und

vital über den Tag.

Krebs -22.6. -22.7.

Besonders am Morgen sind Sie

empfänglichfür Hektik und kleine

Unpässlichkeiten, die Ihnen etwas zu

schaffen machenwerden.

Löwe -23.7. -23.8.

WagenSie den Sprung ins Neue und

realisieren Sie Ihreberufliche Vision.

Die riskantenSpekulationen außen

vorlassen!

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie haben einigeProbleme aus der

Welt geschafft, aber das ist noch

kein Grund, sich auf die faule Haut zu

legen. Halten Sie durch!

Waage-24.9. -23.10.

Die harmonischen Sterne unterstützen

jetzt erfolgreich Ihr Selbstvertrauen

und Ihr Durchsetzungsvermögen

im Job.

Skorpion -24.10. -22.11.

Hüten Sie alle Informationen,die

beim Arbeiten vertrauensvoll an Sie

herangetragenwerden. Es brodelt in

der Gerüchteküche.

Schütze -23.11. -21.12.

Der emotionale Funkkontakt funktioniert

prächtig. Spontaneität und Mut

zum Gefühl stehenzur Verfügung!

Legen Sie jetzt los.

Steinbock -22.12. -20.1.

Lassen Sie auch maldem Anderen

den Vortritt, bestehen Sie nichtzu

sehr auf Ihrer Meinung. Provozieren

Sie keinen Streit.

Wassermann -21.1. -20.2.

Wenn Sie der Ehrgeiz zu beruflichen

Sonderleistungen antreibt, nur zu!

Sie können jeden niederreden und

sich behaupten.

Fische -21.2. -20.3.

Wenn Sie unflexibelbleiben, werden

Sie in der Sackgasse landen. Die

Sterne setzen Ihnen am heutigen

Tage keine Lorbeeren auf.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburg

täglich 214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutesteigendieTemperaturenaufWertevon6bis

8Grad.Dazuisteswechselndbewölkt.GebietsweisescheintdieSonne.DerWindwehtschwachbis

mäßigausSüdost.InderNachtfunkelnbeiwolkigembisstarkbewölktemHimmelauchimmerwiederdieSterne.

DieTiefsttemperaturengehenbis

auf3Gradzurück.Morgengibtesbeiwechselnder

bisstarkerBewölkungnurabundzuetwasSonne,

undesistmitHöchsttemperaturenbis14Gradzu

rechnen.DerWindwehtmäßigausSüdost.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Südost

Deutschland-Wetter

10°

Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

2

9

8

9

1

5

7

1

4

6

2

1

7

3

8

5

6

5

4

2


9-12°

7-10°

17-19°

11-16°



6° 6°

4

7

1

8

9

2

3

8

6

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

5

3

6

9

8

1

7

5

2

9

7

8

6

2

1

15-21°

21-26°

19-23°

6

1

5

7


1

2

3

6

4

1

Wind

Freitag

13°

Urlaubs-Wetter

Dublin 8°

Lissabon 15°

Sonnabend

11°

London 9°

Madrid 12°

LasPalmas 20°

Agadir ..... 24°,

Amsterdam . 8°,

Barcelona .. 13°,

Budapest .. 11°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 19°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 32°,

9

2


WeitereAussichten

1

5

7

6

8

1

Paris 9°

Palma 19°

Sonntag

10°

Berlin 7°

Tunis 20°

wolkig

Regen

Regen

bewölkt

wolkig

Regenschauer

wolkig

heiter

Oslo 3°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 8°

Rom 14°

Miami ..... 28°,

Nairobi .... 25°,

NewYork .. 9°,

Nizza ..... 15°,

Prag ...... 6°,

Rhodos ... 21°,

Rimini ..... 13°,

Rio ....... 27°,


19.11. 26.11.

04.12. 12.12.

Warschau 15°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER


7:26 Uhr

16:15 Uhr

St. Petersburg 10°

Moskau 5°

Varna 17°

Athen 21°

Antalya 23°

wolkig

Regenschauer

wolkig

Regen

heiter

Regenschauer

wolkig

bewölkt

Auflösungen der letzten Rätsel:

8

5

7

9

2

4

1

6

3

3

9

6

5

7

1

2

8

4

4

2

1

6

3

8

5

7

9

7

4

3

1

5

9

8

2

6

1

8

5

4

6

2

9

3

7

*

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

2

6

9

7

8

3

4

1

5

6

1

8

3

9

5

7

4

2

9

7

4

2

1

6

3

5

8

5

3

2

8

4

7

6

9

1

8

7

9

1

4

3

5

2

6

5

3

6

2

9

8

4

1

7

4

2

1

7

5

6

8

9

3

1

6

2

8

3

4

9

7

5

3

4

5

9

7

2

1

6

8

7

9

8

6

1

5

2

3

4

9

1

3

5

8

7

6

4

2

2

5

4

3

6

1

7

8

9

6

8

7

4

2

9

3

5

1


PANORAMA

BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019

NACHRICHTEN

Kühlmittel abgefackelt

Foto: dpa

Kassel –Die Stilllegung des

in einen Fleischskandal verwickelten

Unternehmens

Wilke in Hessen geht voran.

Jetzt wollen Behörden drei

Tonnen Kühlmittel auf dem

Geländeder geschlossenen

Firma in Twistetal-Berndorf

abfackeln. Es werde durch

eine Spezialfirma verbrannt,

sagte ein Behördensprecher.

Fischzurückgerufen

Mülheim –Bei Aldi Nord

vertriebener Tiefkühlfisch

der Marke „Golden Seafood“

wurde, wird zurückgerufen.

Bei einer Untersuchung

sei eine erhöhte Belastung

mit Chlorat festgestellt

worden. Betroffen seien

ausschließlich Pangasius-Filets

(VN126 VI017)

und MHD 06.03.2021.

Zirkus-Gründer in Haft

Papeete –Weil er auf seiner

Privatinsel im Pazifik

Cannabis angebaut haben

soll, ist der Gründer des Zirkusunternehmens

Cirque

du Soleil in Französisch-

Polynesien festgenommen

worden. Guy Laliberté befinde

sich in polizeilichem

Gewahrsam.

Viele Online-Störungen

Berlin –Bei diversen Online-Diensten

in Deutschland

hat es am Mittwoch

massive Probleme gegeben.

Auf dem Portal „allestörungen.de“

gab es in Deutschland

seit dem Nachmittag

einen massiven Anstieg von

Störungsmeldungen. Betroffen

waren demnach etwa

Twitter, Yahoo Mail,

Amazon, Netflix, Google,

Youtube, World of Warcraft

und Snapchat. Die Ursache

für die zahlreichen

Ausfälle war zunächst nicht

bekannt.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 17,18, 20, 29, 38, 44;

Superzahl: 0;

Spiel 77: 3281466;

Super 6: 631291

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 3, 4, 5, 17,20, 24,25, 26, 27,35,

37,38, 40, 43, 56, 57,59, 61, 64

plus-5-Gewinnzahl:

05393 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa, AFP,Twitter

Die Crew: Gretamit

RileyWhitelum (l.) Profi-

Skipperin Nikki Henderson,

Elayna Carausu (r.)

und Söhnchen Lenny

Greta: PerAnhalter

nach Europa

Australisches Weltumsegler-Paar bringt die Aktivistin

von Amerika nach Spanien zur UN-Klimakonferenz

Hampton –Hat ja noch rechtzeitig

geklappt. Oder doch

nicht? Jedenfalls hat Greta

Thunberg eine Mitsegelgelegenheit

gefunden, um von Amerika

nach Europa zur Weltklimakonferenz

zu gelangen. Die

startet in zweieinhalb Wochen.

Ob die Zeit für die Tour über

den Atlantik per Katamaran

reicht? Die Klimaaktivistin

ist zuversichtlich.

Sie werde auf dem

knapp 15 Meter langen

Katamaran „La

Vagabonde“ vom

US-Staat Virginia

aus zurück nach Europa

segeln, teilte die

16-jährige Schwedin

auf Twitter mit. Das

australische Youtuber-Paar

Riley

Whitelum und Elayna

Carausu sowie die

englische Profi-Skipperin

Nikki Henderson sollen

sie zurück bringen. „Wir segeln

morgen früh nach Europa!“,

schrieb Thunberg am späten

Dienstagnachmittag.

Das australische Paar hatte

sich auf einen Tweet der

Schwedin gemeldet, in dem sie

nach einer Mitfahrgelegenheit

nach Europa gefragt hatte. An

Auch das bleibt vonGreta in den USA: Ein großes Porträt

der Klimaaktivistin auf einem Haus in SanFrancisco

Bord werden sich auf der Reise

auch der kleine Sohn von Whitelum

und Carausu, Lenny, sowie

Thunbergs Vater Svante

befinden.

Riley und Elayna segeln auf

der „Vagabonde“ um die Welt

und dokumentieren die Reise

auf ihrem Youtube-Kanal. Mit

ihren Videos wollen sie auf die

Wichtigkeit des Ozeans

aufmerksam machen und

andere dazu inspirieren,

alternative Lebensmöglichkeiten

auszuprobieren.

Ihr Katamaran ist

mit Solarpaneelen und

Wasserkraftgeneratoren

ausgestattet, was die Reise

so emissionsfrei wie

möglich machen soll.

Eigentlich sollte die

UN-Klimakonferenz in

Santiago de Chile tagen –

sie war einer der Hauptgründe,

weshalb Thunberg

im August überhaupt

GretaThunberg

(16) im Katamaran

im Hafen von

Hampton

per Hochsee-Segeljacht über

den Atlantik in die USA gereist

war. Chile sagte die Konferenz

aber wegen der heftigen sozialen

Proteste im Land ab, Spanien

sprang als Gastgeber ein. Das

Spitzentreffen soll nun vom 2.

Dezember an in Madrid abgehalten

werden.

Thunberg freut sich, wieder

auf den Ozean zu kommen.

„Das ist eine tolle Gelegenheit

und ich bin extrem dankbar für

das Privileg, solche Dinge zu erleben“,

erklärte sie. Die Weltklimakonferenz

sei sehr wichtig

und sie werde ihr Bestes tun,

um rechtzeitig in Madrid einzutreffen.

Ob sie es pünktlich

schaffe oder nicht, spiele aber

keine große Rolle: „Es sind unzählige

andere Aktivisten da,

die dort sprechen werden und

dieselbe Botschaft wie ich überbringen.

Und es ist nicht so,

dass meine Stimme unersetzbar

ist.“


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 14. November 2019*

Wasser-Waten auf dem

Markusplatz –manche

Touristen nahmen das

„Acqua alta“ als Herausforderung.

Magdeburger Zoo

Elefant verliert

Stück vomRüssel

Magdeburg –Elefantendame

Mwana (37)aus dem MagdeburgerZoo

hat sichaneinem

Tor ihrenRüssel eingequetscht.

Dabeihabe sie einen etwazehn

Zentimeterlanges Teil der Spitze

des Rüssels verloren, sagte

Zoo-Direktor Kai Perret. Das

Unglück geschah am Montag,

als für Mwana routinemäßig ein

elektrisch angetriebenesTor

zum Gehege geöffnetwurde.

„Dabei hat sie ausunerfindlichen

Gründen ihrenRüssel in

einenTürspalt gesteckt,und in

einerMillisekunde ist es dann

passiert“,sagte Perret. Mwana

werdenun per Hand gefüttert.

Rekord-Hochwasser

Venedig ruft

Notstand aus

Gondeln werden fortgerissen, Gebäude

zerstört, Hotels und der Markusdom geflutet

Von

REGINA KERNER

Drei Mal schrillten am Dienstagabend

die Sirenen, das

Alarmsignal für nahendes

Acqua Alta. Wenig später

drängte das Hochwasser aus

der Lagune in die vielleicht

schönste Stadt der Welt. In

nur zwei Stunden stieg die

Flut auf 1,87 Meter über Normalpegel,

den höchsten Stand

seit mehr als einem halben

Jahrhundert.

„Das Wasser kam mit einer

Geschwindigkeit, wie wir sie

noch nie erlebt haben“, sagt

Marco Gasparinetti am Telefon.

Der Anwalt lebt mit seiner

Familie an einem der vielen

kleinen Kanäle. Die salzhaltige

Flut überschwemmte die Gasse,

drang durch die Fenster,

aus Abflüssen und der Toilette

und breitete sich rasant im

Erdgeschoss aus.

Zusätzlich tobte ein Sturm

mit bis zu 100 Stundenkilometer

Windgeschwindigkeit und

Starkregen.ErdrücktedasWasser

aus der Adria in die Lagune.

Am Canale Grande schleuderten

die Wellen Gondeln gegen

Hauswände, drei Wasserbusse

sanken. Gegen 22.50 Uhr standen

80 Prozent der Stadtmit ihren

jahrhundertealten Palazzi

unter Wasser, Venezianer und

Touristen kämpften sich durch

hüfthohe Fluten. Auf der überschwemmten

Laguneninsel

Pellestrina starbein 78 Jahre alter

Mann an einem Stromschlag,

als er die Motorpumpe

zur EntwässerunginGangbringen

wollte.

Besonders schlimm traf es

die Piazza San Marco, einen

der tiefsten Punkte Venedigs.

Der Markusdom glich mit einem

Wasserstand von 1,10 Meter

einem Schwimmbad. Die

Krypta versank ebenso wie die

kostbaren marmornen Fußbodenmosaike.

Auch ein Teil der

goldenen Wandmosaike wurde

beschädigt. Im Lauf der

Nacht sank der Pegel.

„Das Wasser geht zurück

und verdampft, aber das Salz

bleibt drinnen“, sagte der Ingenieur

des Doms, Pierpaolo

Campostrini. Es zersetzt langsam

die Mosaike und Mauern.

Das letzte Acqua Alta vom Oktober

2018, „nur“ 1,58 Meter

hoch, richtete Schäden von

drei Millionen Euro in der Basilika

an. Es könne nicht mehr

so weitergehen, warnten die

Dom-Verantwortlichen jetzt.

Aber am Mittwochvormittag

folgte schon das nächste

Hochwasser, wenn auch weni-

Auch der Zugang

zur Rialtobrücke

steht unter Wasser.

Ein Mann pumpt

Wasser aus der

überfluteten Krypta

des Markusdoms.

Foto-Posing in den Wassermassen vorder

berühmten Markusplatz-Kulisse

ger stark als in der Nacht.

Der Präsident der Region Venetien,

Luca Zaia, sprach von

apokalyptischen Zerstörungen.

„Venedig wurde in die

Knie gezwungen“, klagte Bürgermeister

Luigi Brugnaro,

Über einen notdürftig

errichteten Steg

verlässt eineUrlauberin

das Hotel. Ihr

Begleiterist besser

gerüstet.

Fotos: AFP,AP

bevor er den Notstand

ausrief.

Nur ein einziges Mal

seit Beginn der Aufzeichnungen

1923 war

das Hochwasser mit

1,94 Meter noch höher.

Das war 1966. Brugnaro

macht den Klimawandel

verantwortlich.

Aber Marco Gasparinetti,

Sprecher der Bürgerinitiative

„Gruppo

25 Aprile“, die für die

Interessen der 60000

Venezianer kämpft,

sieht noch andere Ursachen:

Die drei Zugänge

zur Adria seien so vergrößert

worden, dass

die einst geschützte Lagune

inzwischen fast

ein Meeresarm sei.

„Die Öffnung am Lido

di Venezia wurdevon 80

Zentimeter auf zwölf

Meter Tiefe ausgebaggert,

damit Kreuzfahrtriesen

passieren können“,

sagt Gasparinetti.

In Malamocco habe man

die Zufahrtfür Öltanker vergrößert.

„Zusammen mit dem Klimawandel

und dem Anstiegder

Meere bedeutet das, Venedig

undseine Kunstschätze werden

2050 verschwunden sein“,

fürchtet er.

Foto: AP

Bus kracht in Lkw

13 Menschen

sterben bei Unfall

Bratislava –Bei einem

schweren Busunglück in der

Slowakei sind mindestens 13

Menschen getötet worden. 20

weitere Menschen seien bei

dem Zusammenstoß zwischen

dem Bus und einem Lkw im

Westen des Landes verletzt

worden, teilten Polizei und

Rettungskräfte mit. Der Unfall

ereignete sich demnach in der

Nähe der Ortschaft Nitrianske

Hrnciarovce. Zur Ursache für

den Zusammenstoß und zur

Identität der Opfer lagen zunächst

keine Angaben vor. Die

Rettungskräfte rechnen mit

weiteren Opfern.

Gekürt

John Legend ist

„Sexiest Man“

Berlin –Die US-Zeitschrift

„People“ hat den Musiker

John Legend („All of Me“)

zum „Sexiest Man Alive“ gekürt.

Der 40-Jährige sagte der

Zeitschrift, er habe zugleich

Aufregung und Angst verspürt,

als er von der Auszeichnung

erfahren habe. „Alle werden

mich jetzt auseinandernehmen,

um zu checken, ob ich

den Titel wirklich verdiene.“

Auch kokettierte er mit der

Frage, ob er ein würdiger

Nachfolger des vorherigen Titelträgers

Idris Elba sei: „Das

ist nicht fair und auch nicht

nett!“, sagte Legend.

Musiker John Legend


*

PANORAMA 35

Foto: Rick Gold/dpa

Foto: dpa

„Upskirting“ wird jetzt zur Straftat

Lübeck – Sie zwang ihre Kinder,

im Rollstuhl zu sitzen,

redete ihnen ein, schwer

krank zu sein, mutete ihnen

überflüssige medizinische

Behandlungen zu. All das, um

von Sozialamt und Krankenkassen

Geld abzuzocken.

Jetzt muss Maike B. (49),

Mutter von fünf Kindern, für

acht Jahre ins Gefängnis.

Noch im Saal des Landgerichts

Lübeck wurde Maike B. in Haft

genommen, bis zu Verhandlung

war sie auf freiem Fuß gewesen.

Die Richter sahen es als

erwiesen an, dass die Frau aus

Lensahn (Kreis Ostholstein)

jahrelang gegenüber Kranken-

Fotografieren unter den Rock wird jetzt Straftat

Und auch Gaffer,die bei Verkehrsunfällen mit der Handykameradraufhalten, müssen künftig mit einer Haftstrafe rechnen

Berlin –Wer Frauen unter den

Rock fotografiert, begeht bisher

meist keine Straftat –das ändert

die Bundesregierung jetzt

per Gesetz. Auch gegen Gaffer

an Unfallstellen wird künftig

schärfer vorgegangen.

Das sogenannte Upskirting,

bei dem Täter mit Selfie-Stick

kassen, Behörden und Ärzten

behauptet hatte, vier ihrer fünf

Kinder, litten an schweren

chronischen Erkrankungen.

Die Angeklagte habe aus Geldgier

und Geltungssucht gehandelt.

Das Urteil fiel wegen

schwerer Misshandlung von

Schutzbefohlenen sowie Betrugs

und Urkundenfälschung.

Laut Staatsanwaltschaft hatte

Maike B. ihren inzwischen zwischen

zehn und 18 Jahren alten

Kindern, eine Tochter und drei

Söhne, vorgespielt, dass sie

schwer krank seien und unter

anderem mehrere Stunden am

Tag im Rollstuhl sitzen müssten.

Ärzten legte sie gefälschte

Arztberichte vor, um Untersuchungen

und Behandlungen zu

initiieren. Insgesamt erschlich

sich die Frau zwischen 2010

und 2016 demnach etwa

140000 Euro. Die Staatsanwaltschaft

forderte eine Strafe

von zehn Jahren Haft.

Die Verteidigung verwies

auf eine einge-

Schuldfähig-

keit der

schränkte

49-Jähri-

gen. Ein

vom

Gericht

beauf-

tragter

psychia-

und Smartphone auf Rolltreppen,

Gehwegen und Treppenhäusern

Fotos und Filme unter

Röcke machen, soll härter bestraft

werden. Bisher wird das

Upskirting meist als Ordnungswidrigkeit

behandelt. Es wird

nur dann als Straftat geahndet,

wenn der Täter das Opfer berührt

oder zusätzlich beleidigt.

Wer bei Verkehrsunfällen mit

der Handykamera draufhält,

muss künftig mit deutlichhärteren

Strafen rechnen. Unfall-Tote

zu filmen oder zufotografieren

soll mit Geldbußen oder sogar

Freiheitsstrafen von bis zu zwei

Jahren geahndet werden. Das

trischer Gutachter hatte bei der

Angeklagten während des seit

dem 19. August laufenden Prozesses

gewisse Persönlichkeitsstörungen

festgestellt. Er vertrat

aber die Auffassung, dass

Kabinett beschloss gestern, dass

das „Herstellen und Übertragen

einer Bildaufnahme, die in grob

anstößiger Weiseeine verstorbene

Person zur Schau stellt“ als

Straftat gewertet werden soll.

Bisher schütztdas Strafrecht nur

lebende Menschen vor entwürdigendenBildern.

Sie zwang ihregesunden Kinder,imRollstuhl zu sitzen

Acht JahreHaft für

MaikeB.(49) vor

dem Gerichtssaal

in Lübeck

die Horror-Mutter

Aus Geldgier und Geltungssucht quälte Maike B. (49) jahrelang ihreTochter und ihreSöhne

die Schuldfähigkeit von Maike

B. dadurch nicht eingeschränkt

gewesen sei. Die Verteidigung

kündigte an, in Revision gehen

zu wollen.

Dieunendlichetraurige

Geschichteum

Mops-DameEdda

Jetzt geht es in dem tierischen Streit vor Gericht

Münster – Die Affäre um

Edda geht in die nächste

Runde. „Als süße Mopsdame

mit Stammbaum“ warsie

auf Ebay-Kleinanzeigen angeboten

worden, zu einem

günstigen Preis. Doch nicht

nur, dass die Hündin zuvor

bei einer Familie gepfändet

worden war, waswomöglich

gar nicht rechtens war (wir

berichteten), auch die neue

Besitzerin hateiniges zu beklagen.

Das tut sie jetzt vor

dem Landgericht Münster.

Dasneue Frauchen vonEdda

–die sie in Wilma umbenannt

hat–verlangt vonder

Stadt Ahlen (NRW) mehr als

20000 Euro Schadenersatz.

Ein Vollziehungsbeamter

der Kommune, der die

Hündin wegen Schulden bei

der Familie gepfändet hatte,

hatte sie als gesundbei Ebay-

Kleinanzeigen angepriesen.

Die Klägerin, die den Mops

für 690 Euro erstanden hatte,

sieht sich jedoch getäuscht.

Edda alias Wilma habe

mehrere Operationen benötigt

und brauche Medika-

mente. Anwalt Wolfgang

Kalla argumentiert, der Beamte

habe gewusst,dassder

Mops krank und weniger

wert gewesen sei und habe

„vorsätzlich gelogen“. Seine

Mandantin –eine Polizistin –

fordere den Kaufpreis zurück

und eine Übernahme der

Arztkosten. Einen außergerichtlichen

Vergleichschließt

der Anwalt aus.Der Fall habe

große Bedeutung, weil auch

geprüft werden solle, ob die

Pfändung des Haustieres

überhaupt zulässigwar.

Mops-

Dame Edda, die

inzwischen Wilma

heißt,ist jetzt ein

Fall fürs

Gericht.

Foto: dpa


Gesichter von

„Cobra11“:

Erdogan Atalay,

Daniela Wutte,

Katja Woywood

und Ex-Kollege

TomBeck (v.r.)

Donnerstag, 14. November 2019

WITZDES TAGES

In der Bank: „Ichhätte gern einen schönen

neuen 50-Euro-Schein.Ich möchte ihn

verschenken!“ –„Aber gern“,meint der

Angestellte, „soll ich den Preis abmachen?“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass die andauerndeDürre im afrikanischen

Simbabwe mittlerweile 200 Elefanten

das Leben gekostethat. BereitsimSeptemberwar

der Tod von mehr als 50 Elefanten

bekanntgeworden.ImHwange-Nationalpark

etwawarendie meisten Kadaver

rundumausgetrocknete Wasserlöcher gefunden

worden. Ranger haben begonnen,

Wasser aus Bohrlöchern zu pumpen.

www.sam-4u.de

Foto:TVNOW/Guido Engels

Aus für „Cobra11“-Stars

„Freiwillig wären

wir nicht gegangen“

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Mops? Ursprünglich wardamit ein grober,

dummerMensch gemeint (englisch: to

mop –ein Gesichtziehen).Heute istder

Mopseine englischeHunderasse. Sie

stammtaus dem KaiserreichChina,woder

Hundvor 2000 Jahrenaus doggenähnlichenHunden

herausgezüchtetwurde. Er

galtals Kaiserhund, es warein Privilegder

Kaiser,ihn besitzen und anfassenzudürfen.

ZULETZT

Geld für Obdachlose gesammelt

Hilfsbereite Passanten haben in Erfurt Geld

für eine Obdachlose gesammelt, damit diese

nicht insGefängnismuss.Bei einer Kontrolle

der 35-Jährigen stelltenPolizeibeamte

fest, dassgegen die Frau ein Haftbefehl vorlag.Dies

konnte sie nur durch dieZahlung

von 150 Euro verhindern.Als mehrere Passanten

auf die missliche Lage der Obdachlosen

aufmerksam wurden, sammeltensie

spontanGeld ein. DieSpenden reichten, um

die Geldbußezuberappen.

4

194050

301203

41046

Abschied von Daniela Wutte und Katja Woywood nach über zehn Jahren

Von

SIMON KÜPPER

Zum Abschluss geht es

noch mal richtig rund!

Wenn heute Abend die

letzten zwei Folgen der

aktuellen Staffel „Alarm

für Cobra 11“ gesendet

werden, heißt das für viele

Darsteller: Abschied

nehmen. Gleich fünf verlassen

die Serie. Darunter

die langjährige Polizeirätin

und kürzlich zur Polizeipräsidentin

beförderte

Kim Krüger (gespielt von

Katja Woywood) und

Dienststellensekretärin

Susanne König (Daniela

Wutte). Im großen

KURIER-Gespräch stellen

die beiden Schauspielerinnen

klar: Freiwillig

hätten sie die Serie nicht

verlassen.

Im April fiel die letzte „Cobra“-Klappe

für Katja Woywood

(48) und Daniela

Wutte (42). „An letzte Klappen

kann man sich erinnern,

die vergisst man nicht

so schnell“, sagt Woywood,

die zehn Jahre Teil der Serie

war. Wutte (13 Jahre) ergänzt:

„Unsere letzte gemeinsame

Szene? Das war

wirklich der Abschied. Einmal

kurz die Hand geschüttelt

und einen vielsagenden

Blick.“

Gerne wären die beiden

Freundinnen weiter am Set

dabei gewesen. Vor allem

Woywood ging auch bis zuletzt

davon aus. In einem

persönlichen Gespräch

wurde ihnen von der Produktionsfirma

mitgeteilt,

dass es ihre Rollen in der

nächsten Staffel nicht mehr

gibt. Woywood: „Ich hab

das erst gar nicht verstanden.

Ich habe eine halbe

Stunde gebraucht, um den

Sinn des Abendessens zu

verstehen. Also, bis zur

Hälfte des Gesprächs war

ich der Meinung, alles wird

anders und ich bin dabei.

Das musste ich erstmal kurz

sacken lassen. Dann wollte

ich aber auch richtig gehen.

Wenn – dann mit Knall.“

Wutte über ihr Gespräch:

„Es ist auch allen Beteiligten

nicht leicht gefallen, das

kam schon rüber.“

Dennoch, klar ist: Freiwillig

wären sie nicht gegangen.

„Es ist für jeden Schauspieler

ein Glück, eine

durchgehende Rolle zu

haben. Und dann noch eine

nicht so umfangreiche, dass

auch noch anderes nebenher

möglich war. Das gibt

man nicht so leicht auf. Das

ist ja auch eine Sicherheit

und hat Spaß gemacht. Ich

hätte das von mir aus nicht

gemacht“, sagt Wutte.

Das sieht Woywood ähnlich:

„Jedem geht der Gedanke

mal durch den Kopf.

In zehn Jahren steht man

auch mal da und denkt: Ich

will nicht mehr, ich kann

nicht mehr. Aber wenn man

sich dieses Luxusproblem

noch mal durch den Kopf

gehen lässt, ist einem

schnell bewusst, dass es ein

Luxusproblem ist. Mir ist

die Entscheidung ein bisschen

abgenommen worden.

Irgendwann hätte man den

Schritt vielleicht selber gemacht,

aber so weit waren

wir alle nicht.“

Beide hegen aber keinen

großen Groll –esüberwiegen

die schönen Erinnerung

an witzige Drehs und

actionreiche Szenen. Welche

sind besonders hängen

geblieben? Wutte: „Ich fand

die Action-Szenen immer

am spannendsten, wenn

auch körperlicher Einsatz

gefragt war und Susanne

mal ihren Schreibtisch verlassen

durfte.“ Woywood:

„Uzi im Abendkleid. Das ist

doch der Traum aller Männer.

Gestylte Frauen mit

Waffen in der Hand. Das

war für die Männer das

Highlight der Staffel –tiefdekolletiert

mit ’nem dicken

Ding in der Hand.“

Neben den beiden verlassen

auch Katrin Heß (Jenny

Dorn), Lion Wasczyk (Finn

Bartels) und Daniel Roesner

alias Paul Renner „Cobra

11“. Ihn ersetzt in der neuen

Staffel Pia Stutzenstein –

die erste PartnerIN von Erdogan

Atalay (Semir Gerkhan).

Drei andere Frauen

mussten dafür gehen.

Zum Abschied wird es

noch mal richtig spannend:

Polizeipräsidentin Krüger

wird entführt, Gerkhan und

Renner nehmen die Verfolgung

auf...

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine