Berliner Kurier 15.11.2019

BerlinerVerlagGmbH

Soli weg!

Wieviel

Sie sparen

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Günther Jauch

Washat

er im

SEITE 17

Freitag, 15. November 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 311/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Hirn?

LETZTE SEITE

Clan-Kriegan

BerlinerKliniken

Fotos: dpa, TV Now

Banden tragen ihreKämpfe immer häufiger vor und sogar auf den Fluren von Krankenhäusern aus. Wiedie Kliniken jetzt aufrüsten

SEITEN 6-7

Besser hier.Besser wir.

Joachimsthaler Str. 5–6 ·Friedrichstr.150 ·Schlossstr.18

WilmersdorferStr.125 ·Bayreuther Str. 37–38

Goldpreisauf Höhenflug!

JetztGoldund Schmuck

zu TopPreisen verkaufen.

Hier bekommen Siemehrfür

Schmuck,Uhren undDiamanten.

Auch

Hausbesuche!

In Berlin &Potsdam

Terminvereinbarung:

030 88033970

ww.exchange-ag.de

8xin Berlin und Potsdam ·Über 20 xinDeutschland ·Tel.:030 88033970


POLITIK

Minister mit

Tatendrang

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

AbMärz kommt die Masern-Impfpflicht

für

Kinder und Personen,die berufsbedingt

mit ihnenin

Kontakt stehen. Ob sie hilft,

die Impfquoten zu steigern,

wird sich zeigen. In Europa

gibt es positiveund negative

Beispiele dafür.Sicher ist

aber: Das Gesetz lässt Fragen

offen,die zu Klagewellen

führendürften.Soist ein bürokratischerAufwandzur

Registrierung und Sanktionierung

von Impfverstößen

notwendig. Und: Ungeregelt

ist bisher, ob es bei fehlender

Immunisierungbei derKita-

Anmeldung Gelegenheit zur

Nachimpfung gibt –und

wenn ja, wie lange.

Das neue Gesetz bringt aber

auch Verbesserungen: So

kann künftig jeder Arzt jeden

impfen. Eine eindeutige Erleichterung.Trotzdem

drängtsich der Eindruck auf,

dass die Impfpflichtauch

eine gute Gelegenheit für

Bundesgesundheitsminister

Jens Spahn(CDU) und die

große Koalition ist, Tatendrang

zu demonstrieren.Einfach

die Kürzungen dervergangenen

15 Jahre im öffentlichenGesundheitsdienst

rückgängig zu machen,wäre

mit Blick auf die Impfquoten

in Deutschland wahrscheinlich

effektiver.

MANN DESTAGES

Donald Tusk

Donald Tusk, EU-Ratspräsident,

sagt Großbritannien

einen drastischen Abstieg

nach dem Brexit voraus.

„Nach dem

Abschied

wird das

Vereinigte

Königreich

ein Außenseiter,

während

das

Schlachtfeld

von China,

den USA

und der EU

besetzt sein wird“, sagte

Tusk in einer Bilanz seiner

Amtszeit. Tusk kam 2014 ins

Amt und gibt dieses am 1. Dezember

an den ehemaligen

belgischen Ministerpräsidenten

Charles Michel ab.

Foto: Michael Kappeler/dpa

Fotos:A. Harnik/AP/dpa; P. Martinez Monsivais/AP/dpa; P. Marovich/imago images/dpa; J. Scott Applewhite/AP/dpa; M. Balce Ceneta/AP/dpa

VierguteTrümpfe gegen Trump

Vordem KongressinWashingtonläuft derzeitdie Anhörung zur

Ukraine-Affäre –sie könnteden US-Präsidentendas Amtkosten

Washington – Es ist ein TV-Spektakel, wie

es die USA lange nicht gesehen haben: Die

erste öffentliche Anhörung im Amtsenthebungsverfahren

gegen Donald Trump haben

Millionen Menschen live verfolgt. Nur einer

nicht: der US-Präsident selbst.

17 Zeugen sind benannt worden, die Licht

in die Ukraine-Affärebringensollen. DieDemokraten

werfen Trump vor, er habe US-Militärhilfen

für das Land zurückgehalten, um

Ermittlungen gegen seinen Konkurrenten

Joe Biden (Demokraten) zu erzwingen.

Vor allem vier Männer bestätigen diesen

Vorwurf. Wersind sie?

▶ 1. George Kent ist Vizestaatssekretär im

US-Außenministerium. Der Karrierebeamte

beklagt, dass Trump „sowohl die Rechtsstaatlichkeit

der USA als auch der Ukraine“

in Gefahr gebracht habe.

▶ 2. Alexander Vindman wurde in der Ukraine

geboren und ist Mitglied des Nationalen

1.

Islamisten kehren nach Deutschlandzurück

Türkeischiebt eine Familie und Frauenvon IS-Kämpfern ab –Haftbefehlegibt es abervorerst keine

Istanbul – Die Türkei macht

Ernst: Am Donnerstag wurden

sieben Deutsche mit mutmaßlicher

Verbindung zur Terrorgruppe

„Islamischer Staat“ (IS)

nach Berlin abgeschoben. Das

teilte das Innenministerium in

Ankara mit. Dabei dürfte es sich

um die Familie B. aus dem salafistischen

Milieu in Hildesheim

(Niedersachsen) handeln. Zudem

sei ein Brite nach London

ausgewiesen worden, hieß es.

Sicherheitsrats. Er ist Harvard-Absolvent

und ein mit dem Verwundetenabzeichen

Purple Heart ausgezeichneter

Kriegsheld. Vindman war

beim Telefonat Trumps mit seinem

ukrainischen Amtskollegen dabei.

▶ 3. William Taylor, geschäftsführender

US-Botschafter in Kiew,ist Harvard- und

West-Point-Absolvent sowie Vietnam-

Veteran. Der72-Jährige ist vonTrump

selbst installiert worden – bestätigt

die Vorwürfe gegen ihn aber.

▶ 4. Gordon Sondland, ein Unternehmer

(Hotels, Banken), hatte im Wahlkampf

großzügig an Trump gespendet.

Erwurde mit dem Posten des

US-Botschafters bei der EU belohnt.

Zunächst entlastete er Trump,

musste seine Aussageaber zurücknehmen.

Nun bestätigt er die VorwürfeimKern.

2. 3. 4.

Das Ministerium bezeichnete alle

als „ausländische Terroristenkämpfer“.

Heute werden in Deutschland

zwei Ehefrauen von IS-Kämpfern

erwartet. Dabei handelt es

sich um eine 1998 geborene

Frau, der es gelungen war, aus

dem von Kurden bewachten Gefangenenlager

Al-Hol in Syrien

zu fliehen. Außerdem soll heute

auch eine gebürtige Hannoveranerin

ins Flugzeug gesetzt werden,

der die Flucht aus dem Lager

Ain Issa gelungen war.

Gegen 26 der 95 Deutschen,

die noch in Syrien in Gefangenschaft

sind, liegt hierzulande ein

Haftbefehl vor. Für viele der IS-

Frauen gilt das nicht. Eine Strafverfolgung

ist aber nicht ausgeschlossen.

Mit Misstrauen betrachtet:

Islamistische Frauen kommen

nach Deutschland zurück.

Quartett der

Belastungszeugen

(v.l.): George Kent,

Alexander Vindman,

William Taylor und

Gordon Sondland sagen

in diesen Tagen vordem

KongressinWashington

aus –und könnten mit

ihren Einlassungen US-

PräsidentDonald Trump

derartgefährlich werden,

dass dieserdes Amtes

enthoben wird.

Foto: Chris McGrath/Getty Images


SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Saftige Bußgelder

für die Impfgegner

Der Bundestag verabschiedet ein Gesetz zur Masernvorsorge –esgilt vom kommenden Jahran

Berlin – Masern sind gefährlich.

Gegen die Impfskepsis

geht der Bundestag nun vor:

Mit großer Mehrheit beschloss

er eine Impfpflicht für

Kinder und Personal in Gemeinschaftseinrichtungen.

Doch es gibt Zweifel an der

Umsetzbarkeit.

Das Gesetz von Gesundheitsminister

Jens Spahn (CDU), das im

März in Kraft treten soll, sieht

vor, dass Eltern, die ihre in einer

Einrichtung betreuten Kinder

nicht impfen lassen, mit einem

Bußgeld von bis zu 2500 Euro

belegt werden können. Von der

Kita können die Kinder ausgeschlossen

werden, von der

Schule wegen der allgemeinen

Schulpflicht jedoch nicht.

Kindertagesstätten, die nicht

geimpfte Kinder betreuen, können

mit einem Bußgeld bestraft

werden. Mitarbeiter in Gemeinschafts-

oder Gesundheitseinrichtungen

können dort nicht

mehr arbeiten, wenn sie die

Impfung verweigern. Die Impfpflicht

soll auch für Tagesmütter

sowie für Bewohner und

Mitarbeiter von Flüchtlingsunterkünften

gelten. Ausnahmen

gibt es nur für unter Einjährige,

weil sie noch nicht geimpft

werden sollen, und für Menschen,

die Impfungen nicht vertragen.

Hintergrund für das Gesetz

ist die relativ schlechte Impfquote

bei Masern. Sie liegt in

fast allen Bundesländern unter

95 Prozent. Diese Grenze hält

die Weltgesundheitsorganisation

für nötig, um die Krankheit

auszurotten. Eine Umfrage der

Techniker Krankenkasse hatte

im Oktober ergeben, dass

11 Prozent der 2016 geborenen

Kinder bis zu ihrem zweiten Geburtstag

nur unvollständig

gegen Masern geimpft waren.

Doch es gibt Probleme. So stehen

in Deutschland nur Kombi-

Impfstoffe zur Verfügung, weshalb

die Impfpflicht de facto

auch für Mumps, Röteln und

zum Teil für Windpocken gilt.

Spahn verteidigt sein Gesetz

trotzdem: „Es gibt auch kein

Grundrecht auf Röteln.“ Burkhard

Jung, Chef des Deutschen

Städtetags, erklärte dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND): „Es gibt noch viele offene

Fragen. Beispielsweise: Ist

Widerspruch ist Freiheit

Nur ein kurzer Piks: Vomkommenden Jahr an müssenKinder in

Deutschland gegen Masern geimpft werden.

Wenn früher Opa sagte,

an Hitler sei nicht alles

schlecht gewesen, weil der

Autobahnen gebaut habe, reagierte

die Familie mit betretenem

Schweigen. Wenn früher

der Onkel einen „Neger-

Witz“ erzählte, reagierten die

Angehörigen mit gequältem

Lachen. Heute hat sich das geändert:

Der Enkel widerspricht

dem Unsinn des Opas,

derNeffe verurteilt die dümmlichen

Witze des Onkels.

Das heißt, man kann wirklich

nicht mehr alles sagen –zumindest

nicht ohne Widerspruch.

Die Meinungsfreiheit

gilt für beide Seiten. Und das

ist auch gut so. Denn Schweigen

öffnet nur Freiräume für

Hetzer und die Ewiggestrigen.

So geht es heute auch der AfD.

Auf jeden fremdenfeindlichen,

rassistischen oder geschichtsfälschenden

Satz

kommt sofort scharferWiderspruch.

Die AfD verbreitet

deshalb die Propagandalüge,

man dürfe in Deutschland

nichtmehr alles sagen. So will

sie ihre Gegner einschüchtern,

um anschließend noch ungehemmter

aufzutreten.

Das Gegenteil ist der Fall: Im

Internet finden jede Verhetzung

und jeder Unsinn sofort

massenhafte Verbreitung. Die

AfD ist kein Opfer mangelnder

Meinungsfreiheit, sondern

Täter beim Missbrauch. Wenn

Ex-AfD-Mann Bernd Lucke

durch Linksradikale am Reden

in der Uni gehindert wird, ist

das zu verurteilen. Aber es ist

ein EinzelfallimVergleich zur

massenhaften Bedrohung gewählter

Volksvertreter durch

Rechtsradikale.

Unsere Meinungsfreiheitwird

nicht inerster Linie von links

Foto: Franziska Gabbert/dpa

der Rechtsanspruch auf einen

Kindergartenplatz verwirkt,

wenn zum Anmeldetermin

kein Impfnachweis vorgelegt

wird, und soll der Platz an den

nächsten auf der Warteliste

vergeben werden?“

Auch in den Kitas regt sich

Widerstand. Carsten Schlepper,

Chef der Bundesvereinigung

Evangelischer Tageseinrichtungen

für Kinder, sagte:

„Wir kritisieren, dass die

Hauptverantwortung der Umsetzung

in die Hände der Einrichtungen

und der Kita-Leitungen

gelegt wird.“ Das gefährde

die Vertrauensbasis

zwischen Kita und Eltern. Er

forderte, die Prüfpflicht dem

öffentlichen Gesundheitsdienst

zu übertragen. Staatliche

Institutionen sind nur für

die Verhängung und Eintreibung

der Bußgelder vorgesehen.

Linke und Grüne enthielten

sich bei der Abstimmung, die

AfD stimmte dagegen. Kordula

Schulz-Asche (Grüne) argumentierte,

eine umfassende

Impfstrategie sei sinnvoller als

eine Impfpflicht. Die Linkenpolitikerin

Gesine Lötzsch sprach

sich für mehr Impfwerbung in

Schulen aus. „Wenn Soldaten

dort für die Bundeswehr werben

können, sollten das auch

Ärzte tun können.“

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER.

bedroht, sondern massiv von

rechts.Dazu gehörtdie Propagandalüge,

man dürfe nicht

mehr alles sagen. Schade, dass

darauf sogar bürgerliche Politiker

und renommierte Medien

hereingefallen sind.

Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Foto: Sven Hoppe/dpa

NACHRICHTEN

London brüskiert Brüssel

London –Esbleibt dabei:

Großbritannien will vor der

Parlamentswahl am 12. Dezember

keinen EU-Kommissar

vorschlagen. Für EU-KommissionspräsidentinUrsula

von der Leyen ist das eine

neue Hürde: Eigentlich muss

jedes EU-Land in ihrer Kommission

vertreten sein, die am

1. Dezember starten soll.

Gewaltwelle ebbt nicht ab

Hongkong –Den vierten Tag

in Folge haben Demonstranten

gestern Teile Hongkongs

zum Erliegen gebracht. Erneut

blockierten sie Straßen

und störten den U-Bahn-Verkehr.

Erneut kam es bereits

in den frühen Morgenstunden

zu gewalttätigen Ausschreitungen.

Kein Knast für Söder

Luxemburg –Bayerns Ministerpräsident

Markus Söder

(CSU) muss keine Zwangshaft

wegen Verstößen gegen EU-

Umweltrecht fürchten: Der

Gutachter am Europäischen

Gerichtshof erklärte gestern,

mangels gesetzlicher Grundlage

sei dies in Deutschland

nicht möglich (Az.: C-752/18).

Zentralstellen gegen Clans

Berlin –ImKampf gegen die

Clankriminalität hat der Chef

des Bundes Deutscher Kriminalbeamter,

Sebastian Fiedler,

in allen Bundesländern

die Schaffung von besonderen

Stellen für ausreisepflichtige

Straftäter gefordert.

Die Ausländerbehörden

seien damit überfordert.

Feuerpause in Nahost

Gaza –Nach zwei Tagen

heftiger Konfrontationen haben

sich Israel und der Islamische

Dschihad nach Angaben

der Extremistenorganisation

im Gazastreifen auf

eine Waffenruhe geeinigt.

Diese begann gestern um

5.30 Uhr Ortszeit und war

von Ägypten vermittelt worden.


*

HINTERGRUND

Brandenburg–

es kann so elektrisch sein

Tesla-Chef Elon Musk

sorgte mit seiner

Ankündigung für

überraschte Gesichter.

DerTraum vomTesla-Land

KURIER besuchte das Gewerbegebiet

Freienbrink –hier soll demnächst

Elon Musks „Gigafactory“ entstehen

VordreiTagen verkündete

Elon Musk,seine Autos

künftig auch in Brandenburgbauen

zu wollen.

Von

FREDERIK BOMBOSCH

Das Tesla-Werk? Der Besitzer

des Autohofs

winkt ab. Wieder ein

Reporter. „Die kommen hier im

Halbstundentakt vorbei und fotografieren

alles, ohne mich zu

fragen“, sagt er. Mehr will er

dann auch nicht erzählen. Außer,

dass er doch erstmal anfangen

soll, der Elon Musk. Und

dass an der Ladesäule für Elektroautos

noch nie jemand ge-

tankt hat. Zumindest hatte der

Mann den richtigen Riecher.

Freienbrink ist ein Gewerbegebiet

sieben Kilometer südwestlich

von Grünheide am östlichen

Berliner Autobahnring.

Früher betrieb die Stasi hier eine

Anlage, wo sie die Habseligkeiten

ausgereister und geflüchteter

DDR-Bürger verteilte

und West-Pakete durchsuchte

und plünderte. Heute

unterhalten hier Lidl und Edeka

riesige Verteilzentren. Die

Bahngleise sind überwuchert

oder längst abgetragen.

Auf der anderen Seite der Landesstraße

38 ist die Fläche, die

schon vor zwanzig Jahren für

Großes reserviert wurde. BMW

suchte damals nach einem

Standort für eine Fabrik. Leipzig

bekam den Zuschlag. Und

wahrscheinlich war das ein

Glück. Am Dienstagabend verkündete

Tesla-Chef Elon Musk,

dass er eine neue Fabrik in Berlin

bauen wollte. In Berlin? Verzeihung,

in Grünheide. Mehr

als 3000 Arbeitsplätze sollen

zum geplanten Produktionsstart

entstehen. Und der ist

ziemlich bald, wenn alles funktioniert.

2021 soll der erste Tesla

made in Grünheide vom

Band laufen.

Bernd Rühl ist einer, der an

diesem Tag aus Begeisterung

nach Grünheide gekommen ist.

Er ist Photovoltaik-Unternehmer

aus Berlin. Seinen nagelneuen

weißen Tesla Model 3

hat er neben den Bahngleisen

geparkt, er wollte sich das Gelände

mal anschauen. „Ich bin

ein riesiger Fan von Elon

Musk“, erzählt er. Er hat extra

in diesem Jahr den Führerschein

gemacht hat, im fortgeschrittenen

Erwachsenenalter.


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

In Freienbrink gibt’s viel

Wald –und baldvielleicht

auch die „Gigafactory“

vonTesla.

So gelingt der

Tesla-Blitz-Bau

DasWichtigste sind die Genehmigungen

„Früher habe ich alle Reisen

mit der Bahn gemacht“, sagt er.

Der Tesla sei endlich ein Auto,

mit dem er als umweltbewusster

Mensch leben könne.

Spritztour? Klar. Die Straßen

im Gewerbegebiet sind leer. Die

Beschleunigung des Tesla ist

brachial, stärker als in einem

Düsenjet.

Ein wenig, sagt Bernd Rühl,

nachdem er sein Auto wieder

geparkt hat, sei er auch auf der

Suche nach einem neuen

Wohnort. Spannend wäre das

schon, im selben Ort wie die

Tesla-Ingenieure zu leben.

Manche Zeitungen schrieben

am Donnerstag, nun entstehe in

Grünheide ein Silicon Valley.

Wenn das Gigawerk kommt,

dann wird die Beschaulichkeit

von Grünheide unter Strom gesetzt.

Das wird auch bei der Bürgerversammlung

am Abend im

Gasthaus Heydewirt deutlich.

Brandenburgs Wirtschaftsminister

Jörg Steinbach (SPD) ist

gekommen. Ihm ist das Adrenalin

der letzten Tage und Wochen

noch anzumerken. „Ich

konnte nicht vorher mit Ihnen

reden“, sagt Steinbach zu den

rund 90 Zuhörern. „Wir mussten

ein Geheimhaltungsabkommen

unterschreiben –das war

so heftig formuliert, das kannte

ich noch nicht.“

Jetzt aber geht die Arbeit erst

richtig los. So eine Fabrik muss

genehmigt werden. Grünheide

braucht neue Wohnungen, Kitas

und Schulen, Busse für den

Nahverkehr, der Bahnhof

braucht eine Renovierung, die

Mobilfunklöcher müssen geschlossen

werden –und das alles

innerhalb von zwei Jahren.

Nach und nach scheint den

Fotos: Markus Wächter,AFP

Grünheidern klar zu werden,

was ihnen bevorsteht.

Den ersten Applaus bekommt

ein jüngerer Mann in Sportjacke,

der sich wünscht, dass

Grünheide eben so bleiben soll:

grün. Das nächste Mal klatschen

die Leute, als ein älterer

Lokalpolitiker sagt: „Wir können

nicht nurvon Blümchen leben.

Wir wollen nicht, dass unsere

Kinder nach Westdeutschland

gehen, umArbeit zu finden.“

Steinbach verspricht, die Landesregierung

werde nächste

Woche eine Arbeitsgruppe für

die Tesla-Ansiedlung einrichten.

Alle Anliegen würden dort

gebündelt. Ministerpräsident

Dietmar Woidke (SPD) würde

sich persönlich berichten lassen.

„Wenn wir das schaffen,

dann ist das ein Signal in die

Welt“, sagt er.

Von

GERHARD LEHRKE

Grünheide –Elon Musk will

so schnell sein wie eines seiner

Autos: Die Tesla-Fabrik in

Grünheide (Mark) solle bereits

Ende 2021 ihre Produktion

von Autos, Batterien und

Autoteilen aufnehmen, mehreren

Tausend Menschen Arbeit

bringen. Doch Brandenburgs

Wirtschaftsminister

Jörg Steinbach (SPD) hält diesen

Zeitplan für „ehrgeizig“,

also für schwer zu schaffen.

Noch ist auf dem vorgesehenen

Standort, auf dem bereits

Anfang 2020 die Bagger anrollen

sollen, nichts als brandenburgische

Landschaft. Professor

Bernhard Weyrauch, Bauund

Planungsrechtler der

BTU Cottbus-Senftenberg,

sieht zunächst gute Voraussetzungen

für einen schnellen

Bau: Es gibt einen Flächennutzungs-

und einen Bebauungsplan,

der die Fläche als Industriegebiet

ausweist.

Jetzt müsse allerdings noch

eine Baugenehmigung beim

Landkreis Oder-Spree eingeholt

werden, die eine Umweltverträglichkeitsprüfung

umfasst.

Darin muss unter anderem

beschrieben werden, welche

Imissionen wie Lärm auf

die Umgebung wirken könnten,

welche Eingriffe es in den

Boden gibt, und ob auf der Fläche

geschützte Tiere oder

Pflanzen leben.

Die müssten gegebenenfalls

umgesiedelt werden –ähnlich

Grafik:GeoportalGrünheide

wie in Berlin-Schöneweide,

wo 2017 Zauneidechsen einem

Neubaugebiet auf ehemaligem

Bahngelände weichen

mussten. Die Prüfung der Baugenehmigung

könne mehrere

Monate in Anspruch nehmen,

auch wenn es keine Öffentlichkeitsbeteiligung

mehr geben

muss.

Wolfgang Probstmeier, Berliner

Fachanwalt für Bau- und

Architektenrecht, hält den

Zeitplan angesichts vieler Prüfungen

und Gutachten für

nicht einzuhalten. Es könne

auch Klagen von Umweltverbänden

wegen der Auswirkungen

der Fabrik auf die Umgebung,

wegen mehr Verkehrs

oder wegen schützenswerter

Tiere geben, unter Umständen

auch gegen Stromleitungen

für die Versorgung der Fabrik.

Ob die Pläne Teslas mit dem

Bebauungsplan für das Areal

vereinbar sind, weiß die Gemeinde

Grünheide nicht: Ihr

liegt nichts vor.

Die vom Bebauungsplan erlaubte

Baumasse ist gewaltig:

Rechnerisch ist eine quadratische,

30 Meter hohe Halle mit

einer Seitenlänge von einem

Kilometer möglich.

Minister Steinbach hat zwar

keine grundsätzlichen Bedenken:

„Risiken in der absoluten

Durchführung sehe ich gar

keine.“ Aber um so schnell zu

sein wie Elon Musk es

wünscht, müsse Tesla die Unterlagen

„so vollständig und

hoch qualitativ einreiche, dass

auch eine schnellstmögliche

Prüfung möglich ist.“

Daskünftige Fabrikgelände liegt direkt östlich vomBerliner Ring, im Norden

verläuft die Bahn. Im Süden befindet sich das Güterverkehrszentrum Ost.


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

DAS VIDEO

www.berliner-kurier.de

Gerd-Dietrich

Schmidt ist

Gründer der

Duden-

Institute für

Lerntherapie.

Foto: zvg

Gerd-Dietrich Schmidt

ist der Familienunternehmer

des Jahres. Der studierte

Pädagoge ist Gründer

und Geschäftsführer

der Duden-Institute für

Lerntherapie. Mit einem

Franchise-System für Lern-

Institute zeigt er seit vielen

Jahren, dass Geld verdienen

und Verantwortung zusammen

passen.

Anfang der 1990er-Jahre

war Gerd-Dietrich Schmidt

Gründer und Geschäftsführer

von Bildungsunternehmen,

aus denen der heutige

Duden-Schulbuchverlag

hervorging. 1992 traf er auf

Dr. Andrea Schulz, die nach

einer Möglichkeit suchte,

ihre Promotionsergebnisse

zur Rechenschwäche ganz

praktisch in Form von

Lerntherapie umzusetzen.

Zusammen bauten sie das

erste Institut in Berlin-

Treptow auf. Aufgrund der

großen Nachfrage entwickelte

Schmidt dann die

Strukturen für das Franchisesystem

der Duden-Institute.

27 Jahre nach Gründung

sind sie an über 80

Standorten in Deutschland

und Österreich vertreten.

Der Preis wird vom Verein

Die Familienunternehmer

e.V. ausgelobt, der 6000

Mitglieder hat. Über 90

Prozent der Unternehmen

in Deutschland sind eigentümergeführte

Familienunternehmen.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Youtube, Richard

Von

P. DEBIONNE

und

E. RICHARD

Innerhalb von nur einer

Woche musste die Berliner

Polizei zu zwei Großeinsätzen

in Krankenhäuser

ausrücken. Weil verfeindete

kriminelle Banden, die teils

dem Clan-Milieu zugerechnet

werden, ihre blutigen Auseinandersetzungen

auch in den

Fluren der Kliniken austrugen.

Die Gewalt in den Spitalen ist

Diese Videobilder

zeigen Teile der Massenschlägerei

in der

vergangenen Woche.

ein zunehmendes Problem, mit

dem sich die Kliniken in Berlin

beschäftigen müssen. Einsatzzahlen

der Polizei dazu gibt es

nicht. Der Bundesverband der

Sicherheitswirtschaft bestätigt

in einer Mitteilung jedoch, dass

„immer mehr Krankenhäuser

und Notaufnahmeeinrichtungen

mit Sicherheitskräften aufrüsten“.

Ein jetzt aufgetauchtes Video

zeigt einen dieser Vorfälle von

vergangener Woche im St. Joseph

Krankenhaus in Tempelhof.

In einem Krankenzimmer

der Klinik in der Wüsthoffstraße

hatte aus bislang unbekannten

Gründen ein Streit zwischen

mehreren Männern begonnen,

teilte die Polizei mit.

Die Auseinandersetzung verlagerte

sich dann mit von beiden

Seiten herbeigerufener

Verstärkung im weiteren Verlauf

auf die Straße vor die Klinik.

Hier gingen bis zu 30 Personen

aufeinander los. Die zu

diesem Zeitpunkt bereits alarmierten

Polizeikräfte versuchen

zwar, die Situation zu entschärfen.

Doch auf dem Video

ist zu sehen, wie die rivalisierenden

Banden die Polizei

weitgehend ignorieren und der

Streit immer weiter eskaliert.

Erst mit massiver Verstärkung

schaffen es die Einsatzkräfte

mit 60 Mann schließlich,

die Lage in den Griff zu bekommen.

Drei Menschen wurden

verletzt, Festnahmen gab es

keine. Zurück blieben geschockte

Patienten wie der 42-

jährige Michael. „Besonders

heftig fand ich, wie lange das alles

gedauert hat“, so der Mann

zum KURIER. Nach seiner


Humboldt-Forum

Darum kostet das

Schloss50Mio. mehr

SEITE 8

KURIER-Entdeckung

Der wirklich geniale

Da Vinci vonSchildow

SEITEN 14-15

SEITE7

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Li.: Der 42-jährige

Michael wurde Zeuge

der Schlägerei. O.:Das

St.Joseph Krankenhaus.

Berliner Clans

Prügelexzesse

vorKliniken

Weil Mitglieder kriminellerGroßfamilien und

andereBandenihreblutigen Kämpfe immer öfter

in Krankenhäusern austragen, rüstendie jetzt auf

Schätzung sind von Beginn der

Auseinandersetzung bis zu deren

endgültiger Auflösung

durch die Polizei „knapp drei

Stunden vergangen“.

In der Nacht zum vergangenem

Dienstag, also nur wenige

Tage später, dann der nächste

Vorfall. Nach einer Messerstecherei

in Kreuzberg kamen die

beiden Kontrahenten mit

Stichverletzungen in ein Krankenhaus.

Hier erschienen nach

Polizeiangaben dann „nach und

nach Angehörige und Bekannte

der Verletzten“. Diese sollen

teils hochgradig aggressiv gewesen

sein. „Nur unter Hinzuziehung

weiterer Einsatzkräfte

konnten die Personen abgedrängt

und die Arbeitsfähigkeit

der Rettungsstelle gewährleistet

werden“, so die Polizei weiter.

„Egal ob pöbelnde Patienten,

aggressive Familienmitglieder

oder betrunkene Stressmacher,

die Situationen in deutschen

Krankenhäuser ist zunehmend

unentspannter“, heißt es beim

Bundesverband der Sicherheitswirtschaft

(BDSW). Deshalb

würdennun „immer mehr

Krankenhäuser und Notaufnahmeeinrichtungen

mit Sicherheitskräften

aufrüsten“.

Dass „immer häufiger Ärzte

und Pflegekräfte beschützt

werden müssen, ist traurige

Realität geworden“, so Dr. Harald

Olschok, Präsidiumsmitglied

des BDSW.

Auch in der Charité sorgt das

Securitypersonal der Charité

CFM Facility Management

GmbH „durch Präsenz für Sicherheit“.

Zudem gehe es auch

um die „Gewährleistung des

störungsfreien Ablaufes des

Krankenhausbetriebes“, wie es

in einer Selbstbeschreibung des

Unternehmens heißt. Man

würde bei „rund 800 Ereignissen

pro Jahr“ zum Einsatz kommen,

„beispielsweise in Form

von Alarminterventionen oder

der Durchsetzung des Hausrechts“.

Nach Angaben der Berufsgenossenschaft

für Gesundheit

und Wohlfahrtspflege gibt es

beim Einsatz privater Sicherheitsdienste

in Krankenhäusern

allerdings „einiges zu bedenken“.

So könne „ein Sicherheitsdienst

in Dienstkleidung“

unter Umständen „negative Gefühle“

wecken, die „zum Teil

erst recht Aggressionen auslösen“

könnten. Andererseits

könne „Sicherheitspersonal

den Beschäftigten im Krankenhaus

das Gefühl geben, beschützt

zu sein“.

Manche Klinikmitarbeiter

würden es als „entlastend“

empfinden, „sich angesichts

dieser Unterstützung wieder

störungsfrei ihrer eigentlichen

Tätigkeit widmen zu können“.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019 **

NACHRICHTEN

FürKindervorlesen

Berlin –Kinder, denen regelmäßig

vorgelesen wird,

sind Studien zufolge erfolgreicher

in der Schule. Am

heutigen Vorlesetag greifen

auch zahlreiche Berliner

zum Buch und lesen öffentlich

Geschichten vor.

Mit Blaulicht gerast

Gesundbrunnen –Ein

Mann (21) steht in Verdacht,

im SUV mit Blaulicht

durch Berlin gerast zu sein.

Der mutmaßliche Fahrer

und sein Begleiter wurden

von der Polizei gestellt, als

sie den Wagen im Lichtburgring

abstellten.

Am Airportgestellt

Schönefeld –Ein seit mehr

als neun Jahren per Haftbefehl

gesuchter Mann ist bei

einer Einreisekontrolle am

Flughafen von der Bundespolizei

entdeckt worden.

Weil er mit der Einreise gegen

eine Auflage verstieß,

muss er nun in den Knast.

SchwereVorwürfe

Berlin –Polizisten aus

NRW haben im Untersuchungsausschuss

zum Anschlag

auf den Weihnachtsmarkt

am Breitscheidplatz

schwere Vorwürfe gegen

das Bundesinnenministerium,

das Bundeskriminalamt

und die Berliner Polizei

erhoben. Ein Kriminalhauptkommissar

sagte, ein

BKA-Beamter habe ihm gesagt,

der Informant des

NRW-LKA ,der damals auf

die Gefährlichkeit des späteren

Attentäters Amri hingewiesen

habe, „mache zu

viel Arbeit“.

ARCHE NOAH

Chloe ... kam krank und verwahrlost

ins Heim. Sie

kämpfte sich durch eine

lange Therapie. Die verschmuste

Staffordshire-

Mix-Dame wünscht sich

ein Heim bei aktiven und

liebevollen Hundekennern.

Vermittlungs-Nr. 19/1264

Foto: dpa

HumboldtForum

Warum wird das Schloss so

teuer,Herr Bauvorstand?

Hans-Dieter Hegner über die Verzögerungen am Bau und was ihn so teuer macht

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Mitte – Gern zeigen die Macher

des Humboldt Forums

Besuchern die Baufortschritte.

So gab’s am Donnerstag

wieder eine Besichtigung.

Doch nachdem der KURIER

berichtet hatte, dass die Kosten

um 50 Millionen Euro

steigen, geraten die Verantwortlichen

unter Druck.

Bauvorstand Hans-Dieter

Hegner erklärt, warum dieses

Schloss jetzt schon 644,2

Millionen Euro teuer ist.

Es sollte ein schöner Termin

werden. Hegner präsentierte

ein japanisches Teehaus, in

dem Besucher nach der Eröff-

nung des Schlosses im dritten

Stock an einer Teezeremonie

teilnehmen können.

Der Pavillon wurde von Japanern

entworfen und aufgestellt.

Sein Dach soll an die Berliner

Gedächtniskirche erinnern. Alles

schick!

Doch während der Präsentation

gab’s Nachfragen: Warum

sind die Kosten von 595 Millionen

auf 644,2 Millionen Euro

gestiegen? Warum haben Sie

sich verrechnet, Herr Hegner?

Seine Antwort: Wer über

zehn Jahre baue und die Eröffnung

um ein Jahr verschieben

muss, gebe automatisch mehr

Geld aus. Der Eröffnungster-

min im September 2020 sei

aber nicht in Gefahr. Bauarbeiter

hätten in Zeiten guter Konjunktur

gefehlt, so Hegner.

„Unsere Arbeiten liefen zeitgleich

mit dem Ausbau der U5

unter uns. Das war nicht

leicht“, sagte er. Die Bohrer seien

im Boden mehrfach abgebrochen.

Schuld am Abbrechen

waren wahrscheinlich die

Überreste des Palastes der Republik.

Hinzu kamen technische

Schwierigkeiten. Beispielsweise

wurde eine Leitung

der Kälteanlage zu niedrig eingebaut.

„Es kam zu Störungen

im Bauablauf. Wir mussten einmal

einen Fachplaner auswechseln“,

so Bauingenieur Hans-

Dieter Hegner.

Während er sprach, beschäftigte

sich der Haushaltsaus-

schuss des Bundestags mit der

Genehmigung der 50 Millionen

Euro. „Von diesen

müssenwirnur37Millio-

nen ausgeben“, machte er deutlich.

Das neue Budget von 644,2

Millionen Euro sei großzügig

angelegt –mit einem Puffer. Es

sei nicht alles Steuergeld. „Kein

anderes Gebäude in Berlin habe

mehr Spendengeld bekommen.“

Er rechnet etwa 100 Millionen

Euro Spenden vor. „Wir

haben trotzdem gut gewirtschaftet“,

sagte er.

Das neue Teehaus im Humboldt-

Forum kommt trotz der

Kostendebatte gut an. Es soll in

einem Jahr fertig und im Jahr

2021 für Berliner nutzbar sein.

Kosten: 300 000 Euro. Hegner

erklärt dazu: „Das ist ein echtes

Schnäpp-

chen.“

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: Markus Wächter

DasHumboldt Forum

soll im September 2020

fertig sein. Bauvorstand

Hans-Dieter Hegner

erklärtdie Kosten.


Küchenrollen Motiv „Winter”

3-lagig, 12x45-Blatt-Packung

Toilettenpapier

Motiv „Wintereule”

3-lagig, 24x150-Blatt-Packung

ab Freitag, 15. November

WOCHENEND SPEZIAL

Erbsen &

Möhrchen/

Goldmais

Erbsen &Möhrchen Abtr.-Gew.520 g

(1 kg =3,63) oder Goldmais Abtr.-Gew.

560 g (1 kg =3,38),3x212-ml-Dose +

1x212 ml gratis je 4er Pack

Waschmittel

Universal oder Color,

flüssig 4,9-l-Flasche (1 l=1,43)

für 140 Waschladungen

(pro Waschgang –,05) oder Pulver 7,5-kg-

Packung (1 kg =–,93) für 100 Waschladungen

(pro

Waschgang –,07)

je Artikel

100 Waschladungen

7

Cent pro

Waschgang

XXL

12 Rollen

3,99 *

24 Rollen

5,99 *

XXL

3+1 gratis

1,89 *

30% billiger

UVP 9,99

6,99 *

Kasseler

Lachs gegart,

mild geräuchert

ca. 1,5-kg-Packung,

Ware einzeln ausgepreist

ca. 1,5 kg

1-kg-Preis

4,99 *

In der Frischfleischtruhe:

Puten-

Hackfleisch

XXL gewürzt

1-kg-Packung

3,59 *

NEU

1kg

In der Frischfleischtruhe:

www.institut-metakom.de

Zarte Heringsfilets

in Tomaten-Creme,Eier-Senf-Creme,

Lukullus-Sauce,Tataren-Sauce oder

Salsa-Picante

200-g-Dose (100 g=–,50)

je Dose

33% billiger

UVP 1,49

–,99 *

(ohne

Übertopf)

1,69 * 3,99 *

Premium

Naschtomaten

Niederlande/Belgien/

Marokko, Kl. I,

Sorte: Sweetelle

•Mini-Pflaumentomaten

•Süßes,

festes Fruchtfleisch

1-kg-Eimer

1kg

3,59 *

Premium Tafeltrauben

hell, lose „Italia“

Italien, Kl. I;

je kg

das ist billig

Sonderpreis

2,22 *

Weihnachtliche-

Scheinzypresse

„Ellwoodii“

•Chamaecyparis Ellwoodii

in grün, mit Schnee

oder mit Glitter in einer

Weihnachtstüte

•Höhe ca. 28 –32cm

inkl. 9-cm-Kulturtopf

je Pflanze

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

1kg

Gültig bis 17. November

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Bananen

je kg

1kg

11% billiger

–,88 *

Sonderpreis

Angebote für unterwegs

Unsere App –jetzt downloaden und kein Angebot mehr verpassen!

Premium Rosen

•ca. 60 cm lang •Großblumig

•Verschiedene Farben

je 12 Rosen-Bund

Gültig bis

17. November

46/19

Kaki Spanien,Kl. I

je Stück

20% billiger

Sonderpreis

10+2

gratis

–,35 *

Gültig bis 17. November

www.norma-online.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019*

Der widerliche

Kinderfischer

vomAngelverein

Kladowersind geschockt:

Einem Jugendwartwird

sexueller Missbrauch in 136

Fällen vorgeworfen

Michael M. (50)

warseit 2016

Jugendwartin

dem Kladower

Verein, er sollte

Kindern zeigen,

wie man angelt.

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Viel Lob gab es bisher

für ihre Jugendarbeit. Doch

jetzt wurde bekannt, dass der

Jugendwart eines Angelvereins

in Kladow in U-Haft sitzt.

Michael M. (50) wird schwerer

sexueller Kindesmissbrauch

in 136 Fällen vorgeworfen

wird. Das wirft den

Verein nun in eine tiefe Krise.

Lesen Sie in der großen Wochenend-Ausgabe:

Direkt an der Havel hat der Angelverein

seinen Sitz. Einer von

über 200 in Berlin, wo auch Kinder

lernen, wie man erfolgreich

auf Fischfang geht. Aktuell sind

es in Kladow zehn Mädchen und

Jungen. „Wir sind erschüttert

MaxHerre:Überdas Scheitern,

dasVatersein und dieHerausforderung,

sich beim Schreiben

selbst zu begegnen

Raus ausdem goldenen Käfig:

WieSie Boreout vermeiden

DerSeatArona TGI:

Für16Euro ist derTankvoll

SO SCHREIBT MAN BERLIN.

Koks-Taxi

Polizei nimmt

Dealer fest

Berlin –Polizei und Staatsanwaltschaft

ist ein Schlag

gegen einen Kokainlieferservice

gelungen. Es seien

sechs Verdächtige festgenommen

worden, so die Ermittler.

Bei einer Razzia

wurden Drogen, eine scharfe

Schusswaffe und eine

fünfstellige Geldsumme beschlagnahmt

worden.

Drei der Verdächtigen erhielten

am Abend Haftbefehle.

Foto: Imago-images/Gottfried Czepluch

darüber, was passiert ist. Wir

würden gerne mit unserer Jugendarbeit

weitermachen wie

bisher. Doch ein wie bisher gibt

es nun nicht mehr“, sagt Malte

Frerichs, Vize-Chef des Vereins,

der 50 Mitglieder hat.

Bereits seit Anfang November

sitzt Michael M. in Untersuchungshaft.

Die Staatsanwalt

machte aber erst jetzt den Fall

öffentlich. „Der Beschuldigte

war seit 20 Jahren in mehreren

Vereinen Jugendwart. Er steht

im dringenden Verdacht, in den

letzten drei Jahren in 136 Fällen

mindestens vier Jungen im

Alter von acht bis elf Jahren sexuell

missbraucht zu haben“,

sagt Staatsanwaltschaftssprecher

Martin Steltner. Bei der

Festnahme wurden im Wohnwagen

von M., der auf Vereinsareal

in Kladow steht, „mehrere

Gegenstände gefunden, die

nach Schilderungen der Kinder

bei Missbrauchhandlungen regelmäßig

zum Einsatz kamen“.

M. kam 2013 zu dem Angelverein.

„Drei Jahre später übernahm

er die Jugendarbeit“, sagt

der Vize-Chef. Michael M. zeigte

Kindern den richtigen Umgang

mit der Angel, fuhr mit ihnen

zum Fischfang. Die Erwachsenen

und die Kinder vertrauten

ihm. Bis sich eines

Tages ein Junge offenbarte.

„Von den Kindesmissbräuchen

haben wir nichts mitbekommen“,

sagt Frerichs. „Auch

von anderen Vereinen, bei denen

der Jugendwart war, gab es

keine Signale. Sonst hätten wir

bei dem geringsten Anzeichen

sofort etwas unternommen.“

Weihnachts-Post

Wunschzettel

erwünscht

Himmelpfort –Rund

sechs Wochen vor Weihnachten

hat im brandenburgischen

Himmelpfort

das Weihnachtspostamt geöffnet.

Der Weihnachtsmann

bezog seine Filiale,

um bis zum Fest Hunderttausende

Briefe von Kindern

aus aller Welt zu beantworten.

Bislang trafen

bereits rund 6000 Wunschzettel

ein. 2018 kamen

277200 Kinder-Briefe.

Foto: dpa/Sören Stache


*

BERLIN 11

Die Havelbei Spandau ist ein

beliebtes Angelrevier.Hier hat

auch der Angelverein aus

Kladowseinen Sitz.

Fotos: zVg/Arlt,imago-images/Ritter

Auf einer Mitgliederversammlung

wurde über die Zukunft

beraten. „Das Gute ist,

wenn man das nach dem Geschehenem

überhaupt so sagen

kann, dass wohl fast alle Kinder

weiter im Verein bleiben möchten.

Auch die Eltern wollen,

dass die Jugendarbeit weitergeht“,

sagt der Vize-Chef.

„Denn wir leisten damit ehrenamtlich

ein Stück Sozialarbeit in

Berlin, holen Kinder von der

Straße oder weg vom ständigen

Computerspielen und bieten ihnen

eine abwechslungsreiche

Beschäftigung in der Natur“,

sagt Frerichs. Das wolle man

sich nicht durch die schrecklichen

Taten eines Einzelnen zerstören

lassen.

Die Frage ist nur, wie es weitergehen

soll. „Wir können jetzt

nicht so einfach zur Tagesordnung

übergehen“, sagt Frerichs.

„Damit überhaupt die Jugendarbeit

fortgesetzt werden kann,

muss als erster Schritt der Kinder-

und Jugendschutz im Verein

überarbeitet werden.“

WEIHNACHTLICHE

GESCHENKIDEE FÜR BIERFANS! JETZT

BRAUEREIFÜHRUNG VERSCHENKEN.

Berliner Bierkultur erleben und genießen!

Bei unserer Brauereibesichtigung nehmen wir unsere Gäste mit auf eine

spannende Reise, vom Sudhaus –der Herzkammer unserer unverkennbaren

Biere und Bierspezialitäten –bis zur Flaschenabfüllung: Dort geht es richtig

rund, wenn tausende Flaschen über die Bänder laufen. Pro Stunde!

Mehr Informationen unter: www.berliner-kindl.de


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Klau-Trupp zieht

Den

Angeklagten

wird der

Prozess

gemacht.

Foto: PressefotoWagner

Touristen ab

Die einfachste Bedienung

für das Internet

Gewinnen Sie ein Tablet mit Nepos

Teilnahme unter:

www.nepos.de/30 oder 030 23277727 Drei Mitgliedern der

Bande wird jetzt der

Prozessgemacht

Moabit – Berlin, Paradies

der Taschendiebe: Darauf

setzte eine rumänische

Bande und ging auf Reisen.

Die Langfinger nisteten

sich vor allem am S-Bahnhof

Messe-Nord ein und

griffen in fremde Taschen.

Als Mitglieder der Gang stehen

nun zwei Frauen und ein

Mann vor Gericht: Viorica C.

(49), Anca D. (38) und Vasile

S. (49). Es geht um 34 Taten.

Häufig operierten die Täter

zu fünft. Sie nahmen oft Touristen,

die mit Koffern zu tun

hatten, und Senioren ins Visier.

Die Masche der Klau-

Truppe: Erst Fahrgäste beim

Bezahlen an Automaten beobachten,

Pin ausspähen und

die Opfer verfolgen, um beim

Einsteigen in die Bahn zuzulangen.

Bevorzugte Ablenk-Methode:

„Blockieren“, in die

Zange nehmen. Zwei Täter

verstellen den Weg, andere

schieben kräftig von hinten.

In dem Gedränge fingert einer

der Diebe aus Rucksäcken

oder Hosen- und Manteltaschen

oder Hand- und

Fahrradtaschen das Portemonnaie

heraus.

In anderen Fällen drängten

sich die Langfinger als Helfer

auf. Anca D. soll bei einer

solchen Tat im Dezember

2016 mitgemischt haben. Als

ein Komplize dem Opfer mit

dessen Trolley „half“, hätten

sie dessen Börse geklaut. Sie

hatten es auf die EC-Karte

abgesehen.

Um 19.20 Uhr der Klau.

Nur eine Minute später wurde

mit der Konto-Plünderung

begonnen. Um 20.19

Uhr hatten sie die Karte fünf

Mal eingesetzt –850 Euro in

bar und Waren für 560 Euro

abgezockt.

Um rund 20 000 Euro Beute

in der Zeit von Juni 2016

bis Mai 2017 geht es nun –

wohl ein Bruchteil dessen,

was die straff organisierte

Bande mit mehr als zehn

Mitgliedern in diese Zeit ergaunerte.

Das meiste sei an

Drahtzieher in Rumänien

gegangen. Die Angeklagten

kündigten nun Teilgeständnisse

an. Der Prozess geht

Donnerstag weiter. KE.


BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

BERLIN 13

Auch auf einem Abschnitt der

Leipziger Straße in Mitte gilt bald ein

Durchfahrverbot für Diesel.

Foto: dpa/ Paul Zinken

Noch im November rollt der Ärger an

Acht Straßen sind bald für Diesel bis Euro 5tabu. Die Fundamente für die Schilder werden schon gebaut

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Nicht mehr lang,

dann endet für viele Dieselfahrer

die Schonfrist. Die geplanten

Durchfahrverbote

treten bald in Kraft. Die Vorbereitungen

sind im Gange.

Gehwege werden aufgerissen,

Fundamente betoniert, Masten

eingepflanzt. Im Auftrag der

Bezirke Mitte und Neukölln

wurde an acht Straßenabschnitten

mit Arbeiten begonnen,

um die Verkehrszeichen

aufzustellen. Sobald die Schilder

hängen, sind die Straßenabschnitte

für Dieselfahrzeuge bis

einschließlich Euro 5tabu. Ausgenommen

sind Anlieger, auch

Taxifahrer, Handwerker, Liefer-

und Pflegedienste, die ein

Grundstück an den betroffenen

Straßen ansteuern.

In Mitte geht das Straßenund

Grünflächenamt davon

aus, dass die ersten Durchfahrtsverbote

Ende November

in Kraft treten, teilte ein Bezirksamtssprecher

dem Berliner

KURIER auf Anfrage mit.

In Neukölln kommen die Bauarbeiten

für die neuen Verkehrszeichen

ebenfalls voran.

„Auch wenn sie erstaunlich aufwendig

sind“, sagte Christian

Berg, der Sprecher des Bezirks.

Die Schilder sein groß, kräftige

Stützen werden benötigt, für

die tiefe Löcher zu graben sind.

Wann die Verkehrszeichen

enthüllt werden, könne noch

nicht gesagt werden –vermutlich

eher Anfang Dezember als

Ende November, so Berg. „Die

Nächte werden auch in den

nächsten Tagen ziemlich kalt,

was das Aushärten der Fundamente

verzögern dürfte.“

Sechs Verbotsabschnitte führen

durch Mitte –Alt-Moabit,

die Leipziger, Brücken-, Friedrich-,

Reinhardt- sowie die

Stromstraße. In Neukölln sind

die Hermann- und Silbersteinstraße

betroffen. Der kürzeste

Stück misst 150, das längste 840

Meter. Insgesamt geht es um

2,9 Kilometer, das sind 0,05

Prozent der Berliner Straßen.

Die Durchfahrverbote würden

allein von den 298000 in

Berlin zugelassenen Diesel-

Pkw 186000 aussperren. Wer

in einer Verbotszone erwischt

wird, zahlt als Pkw-Fahrer 25

Euro, als Lkw-Fahrer 75 Euro.

Weil es aber keine offizielle

Plakette für „saubere“ Fahrzeuge

gibt, dürfte es der Polizei

schwer fallen, die Einhaltung

der Verbote zu kontrollieren.

automarkt

Verkäufe

neuwagen

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile,HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

SucheMitarbeiter/-innen fürdie

Grünpflege/Winterdienst

in Vollzeit +pauschal

Tariflohn +Leistungsprämie

Tel. 030 /928 00 91 ·Mo. –Fr. 10 –12Uhr

ankauf/Verkauf

ankauf

1-A-Dame kauft Pelze, Trachten,

Bekleidung jeder Art, Porzellan,

Kristallgläser, Schallplatten +

-Spiele,r alte Fotoapparate, Silberbesteck,

Bilder, Uhren, Orden,

u.v.m. Tel.: 030 629 380 93

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Berliner adressen

Tische in über 10.000 unterschiedlichen Ausführungen von 60 bis 360 cm !!

Stühle in verschiedenen Größen mit perfektem Sitzkomfort !!

Schränke, Kommoden, Vitrinen, Regale, Liegen, Betten u.v.m.

Alles auch in Sondermaßen !!

Neu bei uns:

skandinavische Designermöbel

der 50er und 60er Jahre !

www.moebel-eck-lenz.de

10437 Berlin ·Stargarder Straße 32 ·Tel. 4453046

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50

Vermischtes

dienstleistungen

Wir liefern Getränke in ganz Berlin.

Tel.5661837•www.getraenke-basar.de

Fragen Sie nach unserem Geschenk für Neukunden.

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

trauer


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019* *

Beidhändig zeichnet Wolfgang Kaligaden lebensechten Fuchs.

Unten: Kleine Werkstatt mit Platz für große Gedanken.

Legt man

100 Bilder zusammen,

entsteht ein

neues. Nur den Schlüssel

mussman kennen.

Wolfgang Kaligas

Kunst ist rätselhaft.

KURIER entdeckt den

Da Vinci von

Verborgen in einer Fahrradwerkstatt am Rande der Stadt

schafft ein Ex-Kampfflieger Kunstwerke mit Spiegelschrift

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin/Schildow – Betritt

man Wolfgang Kaligas

Werkstatt für Fahrräder

und Nähmaschinen an der

Schildower Hauptstraße,

kommt das dem

Eintritt

in ein Zwischenge-

schoss menschlicher

Fantasie und

Schaf-

fenskraft gleich.

In

etwa so, wie sich in

den Harry-Potter-

Romanen

der Zu-

gang in eine magi-

sche Welt

nur vom

versteckten Gleis

neundreiviertel

bietet, öffnet

sich mit

der

Werkstatt-Tür

eine neue Di-

wenn

mension,

man

den Inha-

ber

kennen-

lernt.

Das hier muss

die

Zentrale ei-

sein.

nesGenies

Oder das Kabi-

eines Irr-

nett

witzigen.

Wer

hier nur sein

Rad reparieren

lässt, hat auf jeden Fall ein Rad

ab. Und verpasst so oder so die

Chance auf bewusstseinserweiternde

Erfahrungen.

Denn Wolfgang Kaliga ist in

vielerlei Hinsicht ein bemerkenswerter

Mann. Die auffälligste

seiner Fähigkeiten: Kaliga

schreibt alles, vom Liebesbrief

bis zum Auftragszettel

fürs Speichen richten, in flüssiger

Spiegelschrift.

Wie Leonardo da Vincis Botschaften

sind auch Kaligas Texte

nur für den zugänglich, der

den Blick in den Spiegel wagt.

„In der Kunst darf man alles“,

sagt Wolfgang Kaliga und lächelt

so rätselhaft wie die Mona

Lisa. „Und das nehme ich für

mich in Anspruch.“

Seine Kunst, das sind detailgetreue

Zeichnungen meist von

Naturmotiven. Der Sprengsatz

der harmlos wirkenden Motive

liegt in den Texten, die Kaliga

seinen Schützlingen mit auf

den Weg gibt. „Nicht alle wollen

wissen, was da steht“, sagt

Kaliga. Dabei sind seine Botschaften,

die sich für Frieden

und den Schutz der Natur einsetzen,

aktueller denn je.

In Wolfgang Kaligas Werkstatt

findet alles, was ihn ausmacht,

gleichzeitig statt. Technische

Tüfteleien etwa. Gerade

denkt Kaliga darüber nach, wie

er einen künstlichen Roboterarm

konstruieren kann, der ihm

die Werkzeuge, die an Magneten

überall an der Decke hängen,

reichen soll. Oder Gedankenexperimente.

Neben dem

bollernden Ofen wartet eine

schwarze Olympia mit unfertigem

Manuskript. Und Zeichenkunst:

ein Porträt eines Fuchses,

gemalt mit Kugelschreiber

und beiden Händen gleichzeitig,

ist fast fertig. Hier in der

scheinbaren Betulichkeit einer

mechanischen Werkstatt hat

Wolfgang Kaliga sein Refugium

gefunden, hier spielt er auf der

Klaviatur seiner Fähigkeiten

von Archimedes bis Quantenschaum.

Dabei hatte Kaliga in der

Schule einen schweren Stand.

Er, der Linkshänder, muss sich

verbiegen, mit Rechts schreiben

und kommt auf keinen grünen

Zweig. Erst in der neunten

Klasse erkennt Chemielehrer

Martini sein Dilemma und erlaubt,

dass er, der stets so andersherum

denkt, auch andersherum

schreiben darf. „Da begann

meine Freiheit“, sagt

Wolfgang Kaliga heute. Auch

Leonardo da Vinci soll Linkshänder

gewesen sein, der zum

rechten Schreiben gezwungen

war. Mit 12 baut Kaliga Flugzeugmodelle,

mit 18 geht er als


*

BERLIN 15

2100 Mitarbeiter,540 Räumfahrzeuge

Stadtreinigungrüstet

fürdenWinterauf

Berlin –Draußen ist es schon

knackig kalt –und während die

einen auf weiße Weihnachten

hoffen, kommt auf die Mitarbeiter

der Stadtreinigung viel

Arbeit zu. Aber: Die BSR ist für

die Wintersaison gerüstet, teilte

das Unternehmen jetzt mit.

„2100 Beschäftigte sowie 540

Räum- und Streufahrzeuge

sind für den Winterdienst einsatzbereit“,

heißt es in einer

Mitteilung. In den Streugutlagern

befinden sich 13000 Tonnen

Salz und 5000 Tonnen

Splitt. Die Stadtreinigung verantwortet

den Winterdienst

auf Straßen einschließlich Radstreifen,

insgesamt 10900 Kilometer,

und auf den 58000 Fußgängerüberwegen

der Stadt,

außerdem an Haltestellen, auf

Radwegen und in Fußgängerzonen.

„Für den Winterdienst

auf Gehwegen sind die Anlieger

zuständig“, heißt es.

Über die Einsätze, die nach

Wetterlage und Straßenzustandsinformationen

geplant

werden, informiert das Unternehmen

in diesem Jahr auch

über Twitter. Zudem wird darauf

hingewiesen,dass auch Autofahrer

zur Sicherheit auf den

Straßenbeitragen können–„indem

sie Winterreifen verwenden,

ihre Fahrweise der Witterung

anpassen, Winterdienstfahrzeugen

zügiges Durchkommen

ermöglichen.“ FTH

Offiziersschüler zur NVA, lässt

sich zum Flieger ausbilden.

Doch schnell wird klar, dass

Frieden schaffen besser ohne

Waffen geht. Kaliga erinnert

sich an die Mahnung eines

Fluglehrers, sich nicht missbrauchen

zu lassen. Seine

Zeichnungen sind stiller Protest.

Erst 1982 gelingt ihm der

Viele der WerkeKaligas sind im

nahe gelegenen Hotel in Schildowausgestellt.

Schildow

Kaliga

zündet jedes Jahr

am Vorabend des 1.

Advent Kerzen für notleidende

Kinder an. Das

Wachs spenden Kunden

und Nachbarn.

Ausstieg von der Fahne. In Unehren

entlassen, bleibt dem Ingenieur

nicht viel. Die Fahrradwerkstatt

und die Kunst sind

seine Rettung. Kaliga saugt

Wissen auf, dreht es auf links

und macht was Neues draus. In

seiner Kammer denkt er sich

Verkehrsmittel der Zukunft

aus, entwirft auf Papier künstliche

Tiere für einen Zoo, der

nichts Lebendiges mehr einsperren

muss. Von Schildow

aus ist für den Visionär kein Gedankensprung

zu waghalsig.

Kaliga, du hast einen an der

Platte, sagen seine Freunde

dann. Kaliga lächelt. Als Signet

hat er seitdem ein Metallplättchen

auf seineWerke geklebt.

Fotos: Uhlemann

Foto: Imago/Seeliger Foto: imago/Klaus Martin Hoefer

Momentan wird noch das

Herbstlaub weggefegt,

doch bald musssich

die BSR um den Schnee

auf Berlins Straßen

kümmern.

Rassistischer Angriff

warnur vorgetäuscht

Neukölln –Der Angriff auf einen

türkischstämmigenBundeswehrsoldaten

in Neukölln ist von

diesem offenbar vorgetäuscht

worden. Die angebliche Attacke

vom 2. September hattebundesweitfür

Schlagzeilen gesorgt.

Der 25-jährige ObergefreiteerstatteteanjenemTagAnzeigebei

der Polizei. Gegen9.20 Uhrhätten

ihn in der Saalestraße zwei

Männer hinterrücksangegriffen,

geschlagen und getreten. Die Angreifer

sollen gesagt haben, dass

nur Deutsche eine Soldatenuniform

tragen dürften. Der Staatsschutz

vermutete einen rassistischen

Hintergrund der Tat.

„Das Ermittlungsverfahren ist

inzwischen eingestellt worden“,

sagte Martin Steltner von der

Staatsanwaltschaft,gestern.

„Im Krankenhaus konnten die

von ihm behaupteten Verletzungen

nicht belegt werden.“ Zudem

habe er sich bei seinen Angaben

in Widersprüche verstrickt.

„Esbesteht der Verdacht,

dass der Angriff vorgetäuscht

wurde“, so Steltner. Auch die

Auswertung von Videoaufzeichnungen

konnte den behaupteten

Tathergangnicht belegen. Gegen

den Soldaten wird nun wegen

Vortäuschens einer Straftat ermittelt.

KOP

Polizeieinsatz,

weil ein Bundeswehrsoldat

angeblich in

Neukölln aus

rassistischen

Motiven

angegriffen

worden war.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

ÄRGER DES TAGES

Diätenerhöhung wird eine

Gaudi für die Rentner

Die GroKo hat es nach sehr

langer Zeit endlich geschafft,

die Grundrente

festzulegen. Sie stritten

sehr umfangreich um Begriffe

wie „Einkommensprüfung“

oder Bedürftigkeitsprüfung“.

Wenn für

diese Politiker die nächste

Diätenerhöhung ansteht,

bitte ich um eine umfassende

Einkommens- oder Bedürftigkeitsprüfung.

Das

wird eine Gaudi für die

Rentner. Macht weiter so,

wir schaffen das.

Klaus Gensecke,

Hohenschönhausen

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

„Wagenknecht ließ sich

nie mundtot machen“

Zu: „Sahra Wagenknecht zieht

sich zurück“, vom 12. November

Ich finde es sehr schade, dass

eine Politikerin mit grossem

Sachverstand sich zurückziehen

will. Gerade Sahra Wagenknecht

war und ist neben Gregor

Gysi das prominenteste Gesicht

der Linken. Sie argumentierte

sowohl im Bundestag als

auch in Talk-Shows stets mit logischen

und sachlich-fundierten

Gesprächsbeiträgen. Vom

politischen Gegner ließ sie sich

nie mundtot machen. Leider

hat ihre eigene Partei dazu beigetragen,

dass sie sich nun aus

gesundheitlichen Gründen zurückzieht.

Thomas Henschke,

Waidmannslust

Die Linken-Politikerin SahraWagenknecht zieht sich aus der Fraktionsspitze

im Bundestag zurück,sostand es am Dienstag im KURIER.

Erfrischend ehrlich

Zu: „Inka Bause: Die Wende war

fast mein Ende“, vom 12. November

Nach all dem Hype, den der

Mauerfall ausgelöst hat, war es

für mich erfrischend ehrlich,

was uns Inka Bause da zu Gehör

gebracht hat. Sie war ein

Star in der DDR, ist jetzt wieder

eine gefeierte Moderatorin, die

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

es geschafft hat, im Westen anzukommen.

Dabei hat sie nie

und vor niemandem ihre DDR-

Wurzeln verschwiegen.

Fred Groth, Marzahn

Besonderes Lob

Zu: „Nach Derby-Skandal: Hertha

will personalisierte Tickets“,

vom 13. November

Als Hertha-Mitglied distanziere

ich mich von diesen Sportfeinden.

Vielmehr gebührt an

dieser Stelle dem Schiri, den

ehrenamtlichen Ordnungskräften,

der Polizei und der großen

Mehrheit auf beiden Seiten ein

besonderes Lob für ihre große

Besonnenheit.

Michael Röber, Pankow

Nur fürs

Smartphone:

Rätsel, Videos,

Sonderausgaben

u.v.m.

Immer und überall.

www.berliner-kurier.de/mobil


GELD

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Soli weg! So viel sparen Sie

Bundestag beerdigt Solidaritätszuschlag: Familien profitieren mit rund 1500 Euro jährlich mehr im Portemonnaie

Der Solidaritätszuschlag

für den Aufbau Ost wird

30 Jahre nach dem

Mauerfall zum Auslaufmodell.

Rund neun von zehn Steuerzahlern

müssen ihn ab 2021

nicht mehr zahlen -das hat der

Bundestag am Donnerstag beschlossen.

Nur die Spitzenverdiener

werden weiter zur Kasse

gebeten. Der Staat wird dadurch

nach Rechnung des Finanzministeriums

im ersten

Jahr rund 10,9 Milliarden Euro

weniger einnehmen. Dieses

Geld sparen die Steuerzahler,

bei einigen macht das wenige

Hundert, bei manchen jedes

Jahr mehr als Tausend Euro

aus. Doch es gibt erhebliche

Bedenken. Denn eigentlich,

meinen viele, dürfteesden Soli

schon ab diesem Januar überhaupt

nicht mehr geben. Das

sind de Details:

Der Zuschlag: Der Soli wurde

als Sondersteuer vor allem für

den Aufbau Ostdeutschlands

nach der Deutschen Einheit

eingeführt. Er beträgt 5,5 Prozent

der Körperschaft- oder

Einkommensteuer, insgesamt

brachteerdem Staat vergangenes

Jahr 18,9 Milliarden Euro

ein. Arbeitnehmer zahlen ihn

genauso wie selbstständige

Handwerker und Unternehmen.

Das Geld ist nichtzweckgebunden

und fließt in den

Bundeshaushalt ein. Es wird also

nicht direkt etwa in neue

Straßen oder Schwimmbäder

in Ostdeutschland gesteckt.

Für wen der Soli wegfällt:

Für 90 Prozent der heutigen

Zahler fällt der Soli komplett

weg, für weitere 6,5 Prozent

zumindest zum Teil. Nur den

Top-Verdienern -3,5 Prozent

der heutigen Zahler -wird er

weiter in voller Höhe abgezogen.

Ab welchem Einkommen

künftig noch Soli fällig wird,

hängt auch von den Lebensumständen

ab.Denn derZuschlag

wird nach der Höhe der Einkommensteuer

berechnet, für

die es unterschiedliche Freibeträge

etwa für Kinder, Alleinerziehende

oder verheiratete

Paare gibt.

Das Finanzministerium hat

einige Beispiele vorgelegt:

Singles: Ledige sozialversicherungspflichtige

Arbeitnehmer

zahlenab2021 keinen Soli

mehr, wenn sie im Jahr nicht

mehr als etwa 73.000 Euro

brutto verdienen. Bis zu einem

Einkommen von 109.000 Euro

fällt nur noch ein Teil an, wer

mehr verdient, zahlt wie bisher.

Familien ohne Kinder: Hier

kommt es darauf an, ob beide

Partner verdienen oder nur einer.

Ein zusammenveranlagtes

kinderloses Ehepaar, bei dem

nur ein Partner verdient, wird

bis zu einem Bruttolohn von etwa

136.000 Euro voll entlastet

und bis rund 206.000 Euro teilweise.

Wenn beide gleich viel

verdienen, muss bis zu einem

gemeinsamen Bruttolohn von

rund 148.000 Euro kein Soli gezahlt

werden. Ab etwa 219.000

Euro Jahresbruttolohn fällt

der volle Zuschlag an.

Familien mit Kindern:

Auch hier kommt es darauf an,

ob beide Elternteile verdienen

oder nicht. Bei einer Familie

mit Alleinverdiener und zwei

Kindern liegt die untere Grenze

bei einem Bruttojahreslohn

von circa 152.000 Euro, bis

221.000Euro fällt nur ein Teil-

Soli an. Wenn beide Eltern

gleich viel verdienen, zahlen

sie bis zu einem gemeinsamen

Bruttojahreslohn von rund

164.000Euro keinen Soli mehr,

ab 234.000 Euro fiele er dann

wieder voll an.

Selbstständige Handwerker:

Nach Rechnung des Ministeriums

sind 88 Prozent der

zur Einkommensteuer veranlagten

Gewerbetreibenden

vom Soli befreit. Das sind etwa

370.000 Personen, zum Beispiel

selbst- ständige Handwerker.

Weitere 27.000 müssen

zumindest nicht mehr die

volle Summe zahlen.

Unternehmen: Wer eine

GmbH betreibt und dafür Körperschaftssteuer

zahlt, ist von

der Reform ausgenommen –

das kritisiert etwa der Steuerzahlerbund.

Sparer: Auch wer gut verzinste

Sparguthaben hat, muss

auf Kapitaleinkünfte unter

Umständen weiter Soli zahlennämlich

dann, wenn er mehr

als 801 Euro Zinsen im Jahr

einstreicht. Das betrifft vor allem

alte Verträge -denn heutzutage

sind die Zinsen deutlich

niedriger.

Wie viel man spart: Eine Familie,

die überhaupt keinen Soli

mehr zahlen muss, kann nach

Berechnungen des Münchner

ifo-Instituts je nach Einkommen

und Lebenssituationmehr

als 1500 Euro im Jahr sparen.

Auch wer noch einen Teil-Soli

zahlen muss, kann mehrere

Hundert Euro sparen. Wer

sehr wenig verdient, profitiert

allerdings kaum –weil er nach

Angaben des Finanzministeriums

schon heute keinen oder

nur wenig Soli zahlt.

Die Bedenken: Die Union will

den Soli eigentlich vollständig

abschaffen und verspricht das

für die nächste Legislaturperiode.

FDP, AfD und die Wirtschaft

meinen sogar, dass der

Zuschlag schon zum Januar

komplett fallen muss –auch für

Großverdiener und millionenschwere

Unternehmen. Dabei

äußern sie verfassungsrechtliche

Bedenken: Da der Solidarpakt

zur Unterstützung der

ostdeutschen Bundesländer

Ende 2019 auslaufe, dürfe danach

auch kein Soli mehr verlangt

werden.

Wenn Finanzminister Olaf

Scholz (SPD) nicht reagiere,

müsse er sich darauf vorbereiten,

den Steuerzahlern in wenigen

Jahren 50 Milliarden Euro

zurückzuzahlen. Erste Klagen

sind schon angekündigt. Die

Bundesregierung weist die Bedenken

ab: Die finanziellen

Lasten der Wiedervereinigung

seien noch längst nicht gestemmt.

Würde der Soli sofort komplett

abgeschafft, würden dem

Bund laut Finanzministerium

weitere Einnahmen von rund

11 Milliarden Euro fehlen.


*

REPORT

Friedrichstadt-Palast

Heutebinich

KIND,

morgenbinich

STAR

Der KURIER besuchte die kleinen

Darsteller der Nachwuchs-Revue

„Im Labyrinth der Bücher“

Von

FLORIAN THALMANN

Flotte Tanzszenen, große

Stimmen, spektakuläre

Lichtshows und Bühnenbilder,

die sich magisch verwandeln

–wer es nicht weiß,

würde kaum vermuten, dassbei

dieser Show ausschließlich

Nachwuchs-Stars auf der Bühne

stehen. Doch es ist so! Am

Sonntag feiert im Friedrichstadt-Palast

in Mitte die nagelneue

Kinder-Revue „Im Labyrinth

der Bücher“ Weltpremiere.

Auf den Brettern: die Mitglieder

des jungen Ensembles,

zu dem rund 280 Kinder aus 20

Nationen gehören, alle zwischen

7und 17 Jahrealt.

Die knallbunte, turbulente Inszenierung

dreht sich um Lea,

Jule, Ben und Mayla, vier Kinder,die

gern lesen. Während sie

in ihren Geschichtenbüchern

blättern, erscheint die Lese-

Fee Appelina und verzaubert

die Szenerie, sodass die Kids in

den Storys landen. Ein wilder

Ritt durch die Welt der Kinderliteratur

beginnt – von Robin

Hood bis Robinson Crusoe.

Seit April wird vor und hinter

den Palast-Kulissen gebastelt,

geschraubt, geprobt, werden

die Nachwuchs-Künstler auf

die Arbeit auf der Bühne vorbereitet.„Wir

sehen darin auch ei-

Aufgabe.

ne gesellschaftliche

Kinder müssen früh

an das Me-

wer-

dium Bühne herangeführt

den, damit sie später auch als

Erwachsene ins Theater gehen“,

sagt Berndt Schmidt, der

Intendant des Palastes.

DerKURIERdurfte bereits ei-

werfen

nen Blick auf die Proben

–und staunen, was

die kleinen

Bühnen-Stars hier leisten. „Im

Labyrinth der Bücher“ ist längst

nicht nur eine Revuee für Kinder,

auch Erwachsene können hier

viel lernen. Klar, dass sich das

auch die Prominenz nicht ent-

haben

gehen lässt: Angemeldet

sich zur Premiere am

Sonntag unter anderem

die Box-

Stars Arthur

Abraham und

Axel Schulz, die

Moderatorinnen Ca-

roline Beil und Maren

Gilzer, Schauspiele-

rin Heike Makatsch

und Sänger Nevio

Passaro. Nach der

Premiere läuft die

Show regelmäßig

bis 31. Januar.

Infos: www.palast.berlin

MASCHA STIERLE aus Steglitz ist zwar erst 15 Jahrealt,aber

trotzdem schon eine alte Häsin. „Ich gehöreseit sieben Jahren

zum jungen Ensemble“, sagt sie. „Ich habe früher schon gern

getanzt,deshalb meldete meine Mutter mich an.“ Besonders

reizvoll für sie: auf der Bühne zu stehen, Dinge vorzuführen und

am Ende Applaus zu bekommen, das Brot der Künstler.Nach

mehreren Shows hat es dieses Mal sogar mit der Hauptrolle

geklappt: Mascha ist Appelina, die Lese-Fee. 40 Minuten

braucht sie, bis ihr grün leuchtendes Kostüm sitzt,die Haare

und das Make-up passen. „Ich habe auch großes Lampenfieber,

aber das wird schon. Die Proben liefen gut,auch wenn wir

sehr schnell unseren Text lernen mussten.“


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

AMELIE MÜLLER spielt in der Kinder-Revue unter anderem einen Moskito –

da gehören auch die großen Augen zum Kostüm. Die Zwölfjährige wurde

2016 auf das Ensemble aufmerksam, ging gemeinsam mit einer Freundin

zum Casting. „Ich habe immer getanzt und mochte die Shows.“ Zweimal pro

Woche warsie seit April im Palast,ummit den jungen Kollegen zu proben.

„Aber es ist sehr schön, wenn man sieht,wie alles auf der Bühne wirkt.“

Auch die Geschichte

vonRobin Hood

wird in der

knallbunten Revue

zum Leben erweckt.

LOURDESROA ist neun Jahrealt,

macht seit zwei Jahren im jungen

Ensemble des Palastes mit.„Mein

Papa dachte erst,esist ein Wettbewerb

im Singen und brachte mich zum

Casting“, sagt sie. „Dasahen wir,dass

auch getanzt wird, das gefiel mir sehr.“

Inzwischen habe sie viele Freunde

gewonnen, einige Rollen gespielt –

dieses Mal sind es ein Räuber

und ein Marienkäfer.„Ich

bin auch richtig doll

aufgeregt.Ich atme

dann immer langsam

ein und aus.“ Bis zum

18. Lebensjahr verfliegt

die Aufregung sicher –

denn Lourdes will später

Schauspielerin werden.

EMILYGÖTZE ist 16 Jahrealt –und hat sich mit

der Arbeit im jungen Ensemble einen Wunsch

erfüllt.„Ich habe die Shows im Palast schon als

Kind gesehen und mich irgendwann gefragt,

warum ich nicht selbst mitmache“, sagt sie.

Also stieß sie voreinem Jahr dazu. „Im

Labyrinth der Bücher“ ist nun ihrezweite

Show, hier spielt sie gleich mehrere

Rollen, unter anderem eine Lachmöwe.

„Hier aufzutreten ist magisch. Man

vergisst auf der Bühne alles um sich

herum. Und ich habe hier viele

Freunde finden können.“ Nach

der Schule will sie Musical

studieren, damit das

Hobby zum Beruf

machen.

IDON ISAJA (13) spielte vorseiner Zeit

im Friedrichstadt-Palast bereits in einer

Theatergruppe –bis sein Vater in der

U-Bahn ein Werbeplakat für das junge

Ensemble sah. „Ich ging zum Casting

und wurde angenommen“, sagt er.Er

habe früher Disney-Filme gesehen,

aus ihnen zog er die Inspiration, selbst

zu spielen und zu singen. „Außerdem bin

ich immer in Bewegung und mag es,

mich auf der Bühne auszutoben.“ Nach

den anstrengenden Proben freut er sich

richtig auf die Show, auf die Premiere,

trotz Lampenfiebers. „Ich werde immer

aufgeregter,aber wenn man auf der

Bühne ist,konzentriertman sich auf

die Revue.“ Ob er das Schauspiel auch

zum Beruf machen will, weiß er noch

nicht.„Aber ich habe ja auch noch Zeit.“

Fotos: Andreas Klug (5), Friedrichstadt-Palast


SPORT

BUNDESLIGA

Dortmund–Paderborn ••••••

22. Nov., 20.30

Leverkusen–Freiburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Frankfurt–Wolfsburg • ••••••

23. Nov., 15.30

Werder Bremen–Schalke •• 23. Nov., 15.30

Düsseldorf–FC Bayern • ••••

23. Nov., 15.30

1. FC Union–Gladbach • •••••

23. Nov., 15.30

Leipzig–1. FC Köln •••••••••••

23. Nov., 18.30

Augsburg–Hertha BSC • ••••

24.Nov., 15.30

Hoffenheim–Mainz ••••••••••

24.Nov., 18.00

1. Gladbach 11 24:11 25

2. Leipzig 11 29:12 21

3. FC Bayern 11 29:16 21

4. Freiburg 11 20:12 21

5. Hoffenheim 11 16:14 20

6. Dortmund 11 23:15 19

7. Schalke 11 20:14 19

8. Leverkusen 11 17:15 18

9. Frankfurt 11 21:16 17

10. Wolfsburg 11 11:10 17

11. 1. FC Union 11 13:17 13

12. Hertha BSC 11 17:21 11

13. Düsseldorf 11 15:19 11

14. Werder Bremen 11 18:24 11

15. Augsburg 11 13:24 10

16. Mainz 11 12:30 9

17. 1. FC Köln 11 10:23 7

18. Paderborn 11 11:26 4

Trainer für München

BayernsKimmich

schwärmtvonPep

Düsseldorf –Noch ist offen,

ob und wie lange Interimstrainer

Hansi Flick (54) den FC

Bayern nach der Trennung von

Niko Kovac (48) trainieren

darf. Klar ist dafür: Spätestens

im Sommer soll ein neuer

Coach her. Auf die Frage nach

Ex-Trainer Pep Guardiola (48,

derzeit bei Manchester City)

gerät Joshua Kimmich (24) ins

Schwärmen „Ich habe ihm viel

zu verdanken. Ich würde mich

nicht dagegen wehren, wenn

er kommt“, erklärt der Nationalspieler.

Kimmich

würde sich

freuen, wenn

Man-City-

Trainer Pep

Guardiola

wieder den

FCB coacht.

TV-TIPPS

EUROSPORT

06.30 -08.00 Tourenwagen-

Weltcup, Qualifikation aus Monaco,

12.45 -23.00 Snooker: World

Main Tour aus Belfast

N-TV

14.55 -16.30 Formel 1: Großer

Preis von Brasilien, 1.Freies Training,

18.55 -20.30 2. Freies Training

SPORT1

20.00 -23.00 Grand Slam of

Dartsaus Wolverhampton

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Foto: Getty

Mann ey,Manni! Was

ist nur bei Abdullahi los?

Unions Aufstiegsheld plagt in dieser Saison eine beispiellose Pechsträhne

Von

MAX OHLERT

Berlin – Das tat schon beim

Hinschauen weh! In der 16.

Minute des eisernen Testspiels

gegen Holstein Kiel

(3:0) rasselt Suleiman Abdullahi

mit Kiels Finn Porath zusammen,

muss ausgewechselt

werden. Noch am selben

Abend gehts in die Charité

zur Untersuchung. Diagnose:

Gehirnerschütterung und eine

tiefe Platzwunde. Mann ey,

Manni, was ist nur los bei dir?

Sichtlich benommen

mussAbdullahi vomPlatz

gebracht werden. Sofort

ging es ins Krankenhaus.

Unions Aufstiegsheld blickt

nach nur fünf Monaten der laufenden

Saison auf eine beispiellose

Pechsträhne zurück.

29. Juni: Die Mannschaft

von Urs Fischer steigt ins Training

ein − ohne Manni. Der

steckt in Nigeria fest, hat Probleme

mit seinem Pass. Es dauert

zwölf Tage, ehe der 22-Jährige

Mitte Juli nachkommt. Das

Team übt da schon im Trainingslager

in Österreich.

Die schmerzhafte

Gewissheit: Manni und

Porath halten sich die

Köpfe, müssen beide

ausgewechselt werden.

18. August: Der Überflieger

der Aufstiegssaison kämpft sich

trotz Trainingsrückstand in die

Startelf für das erste Bundesliga-Heimspiel

der Vereinsgeschichte

gegen RB Leipzig.

Doch die Eisernen kassieren eine

bittere 0:4-Klatsche, Abdullahi

wird zudem nach 58 schwachen

Minuten ausgewechselt.

Danach darf Manni nur noch als

Joker ran. 23 Minuten in Augs-


SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Die Szene:

Manni und Kiels

Finn Porath stoßen

mit viel Wucht

zusammen.

Die meisten Union-Spieler haben schon auf der Karossedes eisernen Trabants

unterschrieben.

Tombola für guten Zweck

Unioner,ran an

den Kübel-Trabi

Kultwagen mit Autogrammen der Profis zu gewinnen

Berlin – Das ist doch mal ne

richtig dufte Verlosung! Ein

glücklicher Unioner kann

bald in einem einzigartig eisernen

Trabant Kübelwagen

durch Berlin heizen. Bedruckt

mit Schlaglichtern

der Unioner Fußballgeschichte

und Original-Unterschriften

des Bundesliga-Kaders

der Köpenicker.

Die waren in den vergangenen

Tagen schon fleißig dabei, den

Kübel zu signieren. Von Hand

versteht sich, nicht einfach aufgedruckt.

So wird der Union-Trabi ein

Sammlerstück, das der glückliche

Gewinner vor allem dem

Union-Sponsor „Sonnenschutz.de“

und dessen Vorstand

Maik Schieferdecker zu

verdanken hat.

Der startet in der Vorweihnachtszeit

eine große Wohltätigkeitsaktion

zugunsten der eisernen

Stiftung „Union vereint,

Schulter an Schulter“, die auch

die Projekte „Unionfans mit

Handicap“ und „Bolzplatz-Helden

im Kiez“ koordiniert.

Bei den Heimspielen gegen

Borussia Mönchengladbach

(23.11.) und den 1. FC Köln

(8.12.) veranstaltet Union eine

Tombola, bei der, neben dem

Kübel, auch zehn weitere attraktive

Preise gewonnen werden

können. Lose sind darüber

hinaus auch online erhältlich.

Weitere Informationen wollen

die Eisernen in der kommenden

Woche bekanntgegeben.

Doch das Mitmachen

lohnt sich ohnehin, die Einnahmen

sind schließlich für den

guten Zweck.

MOH

Foto:

burg, sechs Minuten gegen Bremen.

Im Knaller gegen Dortmund

sitzt er 90 Minuten auf

der Bank.

20. September: Der Stürmer

klagt nach dem Abschlusstraining

vor der Match gegen

Leverkusen über Schmerzen

im Knie, fällt gegen Bayer aus.

Die Schmerzen lassen wochenlang

nur leichtes Training zu,

erst beim Test gegen Dynamo

Dresden Mitte Oktober kann

Manni wieder zurück aufs Feld.

18. Oktober: Doch ausgerechnet

in der Woche vor seinem

potenziellen Bundesliga-

Comeback gegen den SC Freiburg

brechen die Schmerzen

im Knie wieder hervor. Abdullahi

fällt wieder aus, kann erst

vor dem Derby gegen Hertha

wieder dosiert mittrainieren.

Eine Woche später steigt er ins

Mannschaftstraining ein, will

den Test gegen Kiel als letzten

Gradmesser nutzen − und fällt

nun mindestens 10 bis 14 Tage

aus. Belastet sich der Spieler

nach einer Gehirnerschütterung

zu früh, drohen ernsthafte

Folgeschäden.

„Das ist so bitter für Manni, er

war gerade wieder bereit zu

spielen und jetzt das …“, zeigte

sich Mitspieler und Mentor Anthony

Ujah entsprechend entsetzt

über die Leidenszeit seines

Landsmannes.

Und auch Trainer Urs Fischer

konnte seine Sorge über seinen

Stürmer kaum verbergen. „Niemand

will solche Verletzungen,

aber so etwas kann in Zweikämpfen

schon mal passieren.“

Nur, dass Manni ein solches

Pech in letzter Zeit ganz schön

häufig passiert …

Foto: Koch

Florian Hübner unterschreibt den Kübel vordem Test gegen Kiel.


22 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Düsseldorf – Der vorletzte

Schritt ist gemacht, sein DFB-

Debüt zum Greifen nah! Herthas

Niklas Stark (24) trainierte

das erste Mal mit seinen Nationalmannschaftskollegen,

nachdem

er sich am vergangenen

Wochenende beim 2:4 gegen

Leipzig einen Nasenbeinbruch

zuzog. Mit einer schwarzen

Maske mischte der blau-weiße

Innenverteidiger in der Düsseldorfer

Arena bei der Vormittagseinheit

mit.

Damit steht dem bisherigen

DFB-Pechvogel, der

bereits seit acht Spielen –

zuletzt wegen eines Magen-Darm-Infekts

und einer

Schnittwunde am Knie –

auf einen Einsatz wartet, am

Sonnabend in der EM-Quali gegen

Weißrussland in Mönchengladbach

(20.45 Uhr, RTL) vor

seiner Länderspielpremiere.

Von Hertha-Doc Ulrich

Schleicher gab es bereits grünes

Licht. Das letzte Wort hat nun

DFB-Debüt Herthas Niklas Stark wird zum Maskenmann

die medizinische Abteilung

der Nationalmannschaft.

Heben auch die DFB-Ärzte

ihren Daumen, steht Starks

Debüt eigentlich nichts mehr

im Wege. Von Bundestrainer

Joachim Löw bekam er bereits

eine Einsatzgarantie, falls die

Schmerzen es zulassen und er

mit dem sperrigen Gesichtsschutz

zurechtkommt.

Bleibt zu hoffen, dass dem bisherigen

Unglücksraben bis zum

Anstoß nichts mehr zustößt.

Foto: Getty

Hat seinen

ersten

Einsatz

trotz der

Maskeganz

dicht vor

Augen:

Niklas Stark

trainierte

nach seinem

Nasenbeinbruch

das

erste Mal mit

dem Team.

Fotos: City-Press,Engler

Geballte Fäuste und energischer

Blick.Sojubelte Mittelstädt in

der Ostkurve über sein Torinder

32. Minute (kl. Foto).

Maxi mit Mumm:

„Wir wissen, was

wir können!“

Youngster Mittelstädt ist der Hoffnungsträger in der Hertha-Krise und redet Klartext über die Fehler im Team

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Viele Lichtblicke gibt

es bei Hertha momentan

nicht. Einer davon war beim

2:4 gegen Leipzig Maxi Mittelstädt

(22). Der linke Außenverteidiger

traf wunderschön

per 23-Meter-Schuss

zum 1:0. Maxi hat den

Mumm, den viele blau-weißen

Profis verloren haben.

Jetzt spricht der Hoffnungsträger

in der Krise.

An die 32. Minute gegen Leipzig

erinnert sich der gebürtige

Berliner natürlich gerne: „Dodi

Lukebakio hat sehr gut zu mir

gepasst. Ich habe dann mal versucht,

mit meinem schwächeren,

rechten Fuß zu schießen.

Dass der Ball so gepasst hat, hat

mich natürlich gefreut. Für

mich persönlich war das schön.

Klar, ist es Scheiße, wie das

Spiel dann ausgegangen.“ Es

war der vierte Treffer in seinem

68. Pflichtspiel bei den Profis.

Mittelstädt ist bei Herthas

Absturz noch einer der wenigen

Gewinner. Er hat

sich seinen Stammplatz

gegenüber Konkurrent

Marvin Plattenhardt erkämpft.

In acht von elf

Spielen war er in der Startelf.

Doch das interessiert

ihn gerade weniger. Ihm

geht um sein Team, um seine

Hertha.

Sein Ratschlag an alle: „Wir

müssen jetzt positiv bleiben.

Wir wissen, was wir können

und dass wir auch sehr gut Fußball

spielen können. Wir müssen

unsere Stärke wieder bekommen.“

Alles nur

reine Kopfsache?

Ganz so einfach ist es

auch für Mittelstädt

nicht. Er erinnert an

das Heimspiel gegen

Leipzig: „Wir haben die Bälle

zu selten in den Raum gespielt.

Wenn es mal passiert ist, wurde

es auch gleich gefährlich.“

Und dann legt er nach: „Im

letzten Drittel des Spielfeldes

waren wir zu unpräzise. Wenn

wir –sowie Dodi bei meinem

Tor –die Bälle öfter gespielt

hätten, wäre es besser gelaufen.

Der letzte Pass muss einfach

stimmen.“ Da hilft nur Üben,

Üben und noch mal Üben. „Die

Fehler, die wir gemacht haben,

müssen wir aufarbeiten. Es ist

nicht so einfach mit dem Selbstvertrauen,

wenn man drei Spiele

verloren hat. Das Selbstvertrauen

müssen wir uns jetzt im

Training zurückholen.“

Doch das alleine reicht nicht.

In zehn Tagen wird es ernst. Es

geht zum Kellerduell nach

Augsburg. Mittelstädt: „Wir

müssen jetzt diese drei Punkte

mitnehmen.“


EM-QUALIFIKATION

GruppeA

Tschechien–Kosovo • •

England–Montenegro • •

••••••••••••••••••••••• 2:1

•••••••••••••••••••• 7:0

1. ENGLAND 7 33:6 18

2. TSCHECHIEN 7 13:10 15

3. Kosovo 7 13:12 11

4. Montenegro 8 3:22 3

5. Bulgarien 7 5:17 3

Gruppe B

Portugal–Litauen • •

Serbien–Luxemburg • •

••••••••••••••••••••••••• 6:0

•••••••••••••••••••••• 3:2

1. Ukraine 7 15:2 19

2. Portugal 7 20:6 14

3. Serbien 7 15:15 13

4. Luxemburg 7 7:14 4

5. Litauen 8 5:25 1

GruppeD

Dänemark–Gibraltar •••••••••••

heute, 20.45

Schweiz–Georgien • ••••••••••••

heute, 20.45

1. Irland 7 6:4 12

2. Dänemark 6 16:5 12

3. Schweiz 6 12:5 11

4. Georgien 7 7:10 8

5. Gibraltar 6 2:19 0

GruppeE

Aserbaidschan–Wales • •••••

morgen, 18.00

Kroatien–Slowakei • •••••••••

morgen, 20.45

1. Kroatien 7 14:6 14

2. Ungarn 7 8:9 12

3. Slowakei 6 10:8 10

4. Wales 6 6:6 8

5. Aserbaidschan 6 5:14 1

GruppeF

Norwegen–Färöer • •••••••••••••

heute, 18.00

Rumänien–Schweden • ••••••••

heute, 20.45

Spanien–Malta • ••••••••••••••••

heute, 20.45

1. SPANIEN 8 19:5 20

2. Schweden 8 18:9 15

3. Rumänien 8 17:8 14

4. Norwegen 8 13:10 11

5. Färöer 8 4:23 3

6. Malta 8 2:18 3

Gruppe G

Slowenien–Lettland • •••••••

morgen., 18.00

Österreich–Mazedonien ••••

morgen, 20.45

Israel–Polen •••••••••••••••••••

morgen, 20.45

1. POLEN 8 13:2 19

2. Österreich 8 17:7 16

3. Nordmazedonien 8 10:11 11

4. Slowenien 8 13:8 11

5. Israel 8 15:15 11

6. Lettland 8 2:27 0

GruppeH

Türkei–Island • •

Albanien–Andorra • •

Frankreich–Moldawien • •

•••••••••••••••••••••••••••••• 0:0

•••••••••••••••••••••••• 2:2

••••••••••••••••••• 2:1

1. FRANKREICH 9 23:6 22

2. TÜRKEI 9 16:3 20

3. Island 9 12:10 16

4. Albanien 9 16:12 13

5. Andorra 9 3:18 4

6. Moldawien 9 3:24 3

GruppeI

Zypern–Schottland • •••••••••

morgen, 15.00

Russland–Belgien ••••••••••••

morgen, 18.00

SanMarino–Kasachstan • • • morgen, 18.00

1. BELGIEN 8 30:1 24

2. RUSSLAND 8 27:4 21

3. Zypern 8 13:12 10

4. Schottland 8 11:17 9

5. Kasachstan 8 9:13 7

6. SanMarino 8 0:43 0

GruppeJ

Armenien–Griechenland • •••••

heute, 18.00

Finnland–Liechtenstein •••••••

heute, 18.00

Bosnien-Herzeg.–Italien ••••••

heute, 20.45

1. ITALIEN 8 25:3 24

2. Finnland 8 12:8 15

3. Armenien 8 13:15 10

4. Bosn.-Herzegowina 8 17:14 10

5. Griechenland 8 9:13 8

6. Liechtenstein 8 2:25 2

** BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Uli tritt ab: Hoeneß-Ära

beim FC Bayern endet

Münchner Macher tritt als Präsident zurück

München – Uli Hoeneß wollte

den FC Bayern immer

„durchs große Tor“ verlassen.

Heute geht der 67-Jährige

nach 40 Jahren als Manager

und Präsident mit viel

Tamtam von der Bühne.

„Ich habe gehört, dass die

Olympiahalle auseinanderplatzen

wird. Wir sind gut

beraten, das dort zu machen.

Es werden um die

10000 Mitglieder erwartet“,

sagt Hoeneß vor der

heutigen Jahreshauptversammlung

und ist sich sicher:

„Da ist einiges zu erwarten!“

Speziell von ihm und seiner

Abschiedsrede. Wie üblich will

sie Hoeneß –nach unruhigen

Nächten davor –infreier Rede

vortragen. „Am Freitagmorgen

weiß ich, was ich sage.“ So, wie

Hoeneß den Satz „total euphorisiert“

vom 4:0 über Dortmund

KontaKte

Girl desTages :Blasi

Hallo mein Süßer.

Ich bin Blasi und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

aussprach, ist Wortgewaltiges

zu erwarten. Denn Uli Hoeneß

war und ist ein Bauchmensch –

und damit unberechenbar.

Als seinen Nachfolger hat er

seinen Freund Herbert Hainer

(65) auserkoren. Neben dem

ehemaligen Adidas-Chef

wird Ex-Kapitän Oliver

Kahn Anfang Januar in

den Vorstand einziehen

und Ende 2021

Karl-Heinz Rummenigge

(64) als Chef an

der Club-Spitze ablösen.

Und was wird mit Uli? „Über

meine Zukunft werde ich am

Samstag nachdenken, wenn ich

am Tegernsee aufwache“, entgegnet

Hoeneß. Er hat noch

keine Antwort auf die Undnun-Frage.

„Ich werde zum

ersten Mal am 16. November

ohne Plan sein und ohne große

Verantwortung. Das ist eine

spannende Geschichte.“

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Foto: dpa

Immer voll bei der Sache: Uli Hoeneß klatscht begeistertBeifall.

sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Echtfesselnd!

DerErotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

SPORT 23

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Modelle/

darsteller gesucht

Carena sucht schlanke Girls ab 18

J. in Friedrichshain, 14 -21Uhr,

Tel. 01723132332, bei uns kannst

du wohnen.

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


24 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019 *

BFC: Voll auf

Sieg in Zehlendorf

Berlin –Neues wichtigstes

Spiel des Jahres für den

BFC Dynamo. Heute, 19

Uhr, steht bei Oberligist

Hertha 03 Zehlendorf das

Achtelfinale im Berliner Pokal

an. Für die Dynamos

zählt nur ein Sieg. „Wir

wollen im Pokal überwintern“,

stellt BFC-Trainer

Christian Benbennek die

Ausgangslage klar.

Trainer Christian Benbennek

(l.) und „Co“ Christof Reimann

NACHRICHTEN

Zverev:HeuertBoris an?

Tennis –Alexander Zverev

(Hamburg) kann heute mit

einem Sieg über den Russen

Daniil Medwedew (21 Uhr)

das Halbfinale der ATP-

WM buchen. Fast noch

spannender: Wird Boris Becker

(51) sein Trainer? „Abwarten,

was passiert“, sagt

der Altmeister.

Alba siegt in Athen

Basketball –Alba überrascht,

gewinnt trotz großer

Personalsorgen in der

Euroleague bei Panathinaikos

Athen mit 106:105 nach

Verlängerung und holt den

zweiten Sieg im achten

Spiel .

Kocak coacht Hannover

Fußball –Die Trainersuche

bei Hannover 96 hat ein

Ende: Kenan Kocak (38, zuletzt

in Sandhausen) folgt

auf den vor elf Tagen entlassen

Mirko Slomka (52),

übernimmt den Tabellenfünfzehnten

der Zweiten

Liga.

HSVmacht Miese

Fußball –Der Hamburger

SV hat seine erste Zweitliga-Saison

mit einem Minus

von acht Millionen Euro abgeschlossen.

Die Netto-Finanzschulden

betragen

54,9 Millionen Euro. Hinzu

kommen Verbindlichkeiten

aus Transfers von 9,2 Millionen.

Hülkenbergfliegt raus

Formel 1 –Renault-Pilot

Nico Hülkenberg (32) bekommt

für die Saison 2020

kein Cockpit, denkt aber

noch nicht an Rücktritt.

HAPPY BIRTHDAY

Uschi Disl (Biathlon,

2x OS, 8x WM) zum 49.

Uli Stielike (42 A, EM

1980) zum 65.

Bobby Wood (Ex-1. FC Union, 45 A

USA, Hamburger SV) zum 27.

Foto: Skrzipek

Foto: City-Press

Foto: Imago Images

Auf neue

Nachbarschaft

Von

BENEDIKT PAETZHOLDT

Berlin – In Bremerhaven

starten die Eisbären heute

(19.30 Uhr) in die zweite Saisonphase.

Im Spiel der Tabellennachbarn

geht es um Platz

fünf. Jonas Müller sagt: „Wir

müssen jetzt viele Punkte holen,

damit wir am Ende der

Saison oben dabei sind.“

Berlin – Platz fünf in der

Tabelle und auf Schlagdistanz

zur Spitze – für

die Füchse sieht es wieder

besser aus. Die Erfolge gegen

Mannheim (23:22) und

Nordhorn (34:24) sorgen für

Rückenwind. Der ist dringend

nötig, denn der nächste Monat

wird hart.

Im EHF-Cup stehen Hin- und

Rückspiel gegen Malmö an

Beim ersten Spiel an der

Nordseeküste in dieser

Saison gingen die Eisbären

noch mit 0:5 unter.

„Das war nicht so, wie wir

uns das vorgestellt haben“,

sagt Müller. Trainer

Serge Aubin ist überzeugt, dass

sein Team in einer ganz anderen

Verfassung ist als beim Saisonstart:

„Unsere Arbeitsmoral

ist besser, und wir sind als

Mannschaft gewachsen.“

(16./24.11.), zwischendurch

geht es nach Magdeburg

(21.11.), dann der

Doppelschlag gegen Melsungen

in Liga und Pokal

(28.11./3.12) und danach die

Spiele gegen Hannover (8.12)

und Kiel (12.12).

Für den Auftakt in Malmö gilt

für Velimir Petkovic nur eines:

Angreifen! „Wir werden 60 Minuten

Gas geben. Wenn wir ein

klares Ergebnis erzielen, können

wir uns danach ganz anders

vorbereiten“, erklärt der Trainer

seinen Plan –und warnt vor

Schwedens ungeschlagenen Tabellenführer,

der vom Ex-Magdeburger

Stian Tönnessen gecoacht

wird und nur auf Spieler

aus der Heimat setzt: „Die haben

eine gute und aggressive 6:0-Deckung.

Wir müssen das annehmen

und mitlaufen.“

Verzichten muss Petkovic auf

Berlins einzigen Schweden

Mattias Zachrisson, den weiter

die Schulter plagt. CAP

Um bestens vorbereitet zu

sein, trainierten die Eisbären

gestern früher als

sonst und sind nach einem

gemeinsamen Mittagessen

schon einen Tag vorher

mit dem Bus in Richtung

Nordwesten aufgebrochen.

„Hoffentlich sind wir dann alle

schön ausgeruht“, sagt Müller.

Der Nationalspieler hat die Einsätze

mit der Nationalmannschaft

beim Deutschland-Cup

Jonas Müller ist

wohlbehalten vom

Deutschland-Cup

zurückgekehrt.

Die Eisbären wollen im Duell mit Bremerhaven deren Platz ergattern

Füchse-Plan in Malmö:

Vollgas und Kraft sparen

EHF-Cup eröffnet Serie mit 7Spielen in 26 Tagen

Füchse-Trainer Velimir Petkovic will

in Schweden vollen Einsatz sehen.

Fotos: Getty,AP

Sebastian Vettel und

Ferrari stehen beim

Brasilien-GP unter

besonderer Beobachtung.

Interlagos –Dieses Jubiläum

hatte sich SebastianVettel (32)

ganz anders vorgestellt.Inseinem

100. Formel-1-Rennen für

Ferrari wollte er beim Brasilien-GP

(Sonntag, 18.10 Uhr,

RTL) am liebsten zum vierten

Mal gewinnen und den Rekord

seines Idols Michael Schumacher

(50) einstellen. Stattdessen

fährt der erneut gescheiterte

Herausforderer von Sechsfach-Weltmeister

Lewis Hamilton

(34) um seinen Ruf und

gegen die Betrugsvorwürfe gegen

Ferrari.

Es geht um das angebliche

Benzin-Doping im Qualifying

DEL

Wolfsburg–Düsseldorf • ••••••••••••••••••••

4:1

Schwenningen–Köln •••••••••••

heute, 19.30

Bremerhaven–Eisbären • •••••

heute., 19.30

Augsburg–Mannheim •••••••••

heute., 19.30

Iserlohn–Ingolstadt • ••••••••••

heute., 19.30

Straubing–Krefeld •••••••••••••

heute., 19.30

München–Nürnberg •••••••••••

heute., 19.30

1. München 17 61:32 48

2. Straubing 17 67:43 36

3. Düsseldorf 18 51:38 31

4. Mannheim 17 56:54 29

5. Bremerhaven 17 46:44 27

6. Eisbären 16 47:45 25

7. Nürnberg 17 43:48 24

8. Ingolstadt 17 46:48 23

9. Wolfsburg 18 46:50 22

10. Köln 17 34:47 21

11. Iserlohn 17 40:50 20

12. Augsburg 17 44:56 18

13. Krefeld 17 42:54 18

14. Schwenningen 16 42:56 15

in Krefeld jedenfalls gut überstanden.

„Ich bin fit und bereit.“

Das trifft noch nicht auf Sean

Backman (33) zu, der nach einem

fiesen Check in Nürnberg

noch immer mit Problemen im

Nacken zu kämpfen hat und

Zeit zur Erholung braucht. Aubin:

„Ich muss nicht entscheiden,

wen ich auf die Tribüne

setze. Das macht es für alle etwas

angenehmer.“

100. Ferrari-Rennen: Vettel

fährtgegen Betrugsvorwürfe

Heiße Frage in Brasilien: Wieschnell sinddie Roten?

und auf langen Geraden, das

Mercedes und Red Bull schon

die ganze Saison argwöhnisch

beäugt hatten. Auf Red-Bull-

Anfrage erließ die FIA in Austin

eine technische Direktive,

die dieses Vorgehen als illegal

verbot. Undprompt waren die

Ferrari im US-Rennen nicht

konkurrenzfähig.

Vettel will das alles ausblenden:

„Interlagos war für uns

immer ein gutes Revier.“ Doch

er weiß auch: „Das ist irgendwie

eine magischeStrecke. Jedes

Jahr passiert irgendwas

Verrücktes.“

OliverReuter


BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

wörtlich

Milchorgan

beim

Rind

indische

Währung

Stromquelle

Laubbäume

ein

Zweikämpfer

Männername

Bajuware

Männername

(engl.)

abwärts,

hinunter

Teil des

Fußes

Maßstab

verdorren

italienischer

Artikel

Duftstoff

seelischer

Schock

Rufname

von

Crosby †

im

Stil

(franz.)

Obstbrei

Futterpflanze

Fischfanggeräte

7

eine

Zugmaschine

(Kw.)

kubanischer

Tanz im

4/4-Takt

Tennisverband

(Abk.)

Abk.:

trademark

indones.

Name

für Neuguinea

LÖSUNGSWORT:

8

Stern im

,Walfisch‘

unaufmerksam

4

fossiler

Brennstoff

Kurzmitteilungen

(Kw.)

Gesichtshautfarbe

effektvolle

Pointe

Backzutat

Spitzenschlager

(engl.)

Gedichtzeile

sächliches

Fürwort

Gartengerät,

Rechen

12

phys.

Figur

der

Erde

int.

Kfz-Z.

Iran

Frauenkurzname

Bedeutung

schmälern

polizeiliches

Verhör

zetern

leichter

Stoß

2

säubern

9

Name

von

Flüssen

Truppenunterkunft

Staatsschatz

parlament.

Beratung

ungefähr

Raubinsekt

streichbare

Masse

Fluss

durch

Gerona

(Span.)

ohne

Inhalt

kanad.

Filmpreis

... Award

an die

Tür

pochen

Pferdegangart

metallisch

glänzend

Karnevalsgeck

Erfrischungsgetränk

Wendepunkt

Holzblasinstrumente

Abk.:

Grundumsatz

kleine

Deichschleuse

Federhalter

französischer

Artikel

unbeweglich

englisch:

sein

11

flache

Flussstelle

süddt.,

österr.:

Maulwurf

Haltepflock

(Pferdeleinen)

nicht

verboten

kleiner

Brotrest

Widerspruch

Naumburger

Domfigur

Trumpf

im

Kartenspiel

Lesen Sie

bequem digital!

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

eifrig

helles

engl.

Bier

Bezirk

Überallhin mitnehmen und mobil informiert bleiben

Auf bis zu drei Geräten gleichzeitig lesen

Komfortable Ansicht der Beiträge

Monatlich kündbar

5 € Wunschgutschein sichern


BitteBestellnummer

(030) 24 0023

angeben: 75046/1

online bestellen: www.berliner-kurier.de/jetzt-digital

*

Sie lesen die Digital-Ausgabe für nur zzt. 14,99 € pro Monat.

Ihnen steht ein gesetzlichesWiderrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht

und die Widerrufsbelehrungfinden Sie unter www.berliner-zeitung.de/widerruf

Berliner Verlag, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

Weniger als

50ct pro Tag! *

engl.

Gaststätten

Spielkartenfarbe

spanischer

Artikel

Utensil

zur

Haarpflege

griechischer

Käse

6

englisch:

Welt

Abteilung

in

Behörden

franz.

Weltgeistlicher

Abk.:

Mister

eine

Bindung

Dervon hier

1

ägypt.

Gott der

Fruchtbarkeit

Mutterschwein

Erbfaktor

Handelsgut

englische

Grafen

griech.

Göttin

der

Kunst

Kinderfrau

gläsernes

Laborgefäß

Männername

Lagerarbeiter

eine

Großmacht

(Abk.)

junger

Pflanzentrieb

Initialen

des

Sängers

Blanco

Kampfsportart

Nachahmung

Enzym

philos.

Lehrsatz

Baumteile

Großstadt

am

Niger

(Nigeria)

3

int.

Kfz-Z.

Ukraine

BK-ta-sr-22x29-2100

Volant

geometrische

Formen,

Rauten

Gehirn

vom

Schlachttier

japanischer

Ringkampf

mallorq.

Lederzentrum

Flachsabfall

Marschboden

Vorname

von Rock

‘n‘ Roller

Herold

Raum

zw.Dach

u.Hausmauer

Hauptstadt

Süd-

Koreas

Fahrzeug

(Kw.)

hierher

B T G P

J A S A G EIL RAVIS S I

L A S

E

B S O E N T

N U D E L FTA A

LA TT A I

M R I NANDA U F

E T

S C H O E

LA E K O

K L NZA

I N F A M

I

V I L L E NSULIN

G A E N E

H IN R N KLI

D I

G E L

E G V

V A S E N L O G

R E L I K T RTA

KA N G LADOW E I

V N M T

D E K A E G

E R RATER B

B E G I

G R E ARE R M

E S T AN U

U N T U O

KUEHLSCHRANK

Insel

bei

Greifswald

unversehrt

Hawaii-

Insel

(USA)

japanische

Meile

Beweisstück

Kreisberechnungszahl

Auflösung von gestern

A

C HNHERR

R

R

UT

R

ENNRAD

I

E

R S

E E

G L

E R B

N TL

T

A

10

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

5

B S S

E R IRENEN N D I

ISA R EBEL G

E N

N AL

EE N K

T E M

N ONIEREN

ANDU F

EIN

T

P

ROBAT F

I T ASANE

K D

A P IVE

N O R D

LASS O E L

B TE N I

K G

G O

S E NFEKT D

E O

A R M NEZ

R IE C

G

Kfz-Z.

Offenburg

Präposition

Heilverfahren

Lagerplatz

gallertartige

Substanzen

dt.

Schlagersänger

(Chris...)

durchtrieben,

gewieft

A

U

C

APPA

I

LER

V

O

G

UE

U

NSER

A

ULA

E

K

E

URE

A

MT

A

STERN

L

UKRATIV

R

ASSE


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Kontraste 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Wer weiß

denn sowas? 12.00 Tagesschau 12.15

ARD-Buffet.Zuschauerfragen: Winterblues

goodbye /nostalgische Vasenfüllung

mit Deko-Chrysantheme

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

Abenteuer in Alicante

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJQuizduell-Olymp

19.45 IJvWissen voracht –

Zukunft Lernen auf Finnisch!

19.50 IJWetter voracht

19.55 IJBörse voracht

20.00 IJTagesschau

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.00 heute Xpress 9.05

Volle Kanne –Service täglich. Moderation:

Ingo Nommsen. Zu Gast: Luise

Bähr 10.30 Notruf Hafenkante. Eine

alte Schuld 11.15 Soko Wismar.Drunter

und drüber 12.00 heute 12.10 drehscheibe.

Magazin

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvDie Rosenheim-

Cops Zu Tode gesteigert

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWien

Krimiserie. Liebesdienst

19.00 IJEheute

19.20 IJEWetter

19.25 IJvBettys Diagnose

Krankenhausserie. Verlust

5.00 Der Blaulicht Report 5.25 Exclusiv

–Das Starmagazin 5.35 Explosiv –Das

Magazin 6.00 Guten Morgen Deutschland

8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten

9.00 Unter uns 9.30 Alles was zählt

10.00 Der Blaulicht Report 11.00 Der

Blaulicht Report 12.00 Punkt 12 –Das

RTL-Mittagsjournal

14.00 E Die Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 I Schätze aus Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IERTL Aktuell –

DasWetter

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Karen Heinrichs,

Christian Wackert. Zu Gast: Marie

Helmschmied, Guya Merkle 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 E Anwälte im Einsatz

Reality-Soap

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Genial daneben –das

Quiz Rateteam: Hella von

Sinnen, Wigald Boning, Erkan

&Stefan /Rateteam:Hella von

Sinnen, Wigald Boning, Lisa

Feller,Stefan Mross

19.55 E Sat.1 Nachrichten

5.10 2Broke Girls 5.30 The Middle 6.10

Twoand aHalf Men 7.30 The Big Bang

Theory 8.50 How IMet Your Mother

10.40 Fresh Off the Boat.EchteAction

11.05 Mike &Molly. Das H-Wort 11.35

2Broke Girls. Der Cronut-Wahnsinn /

Schlaflos in Brooklyn 12.30 Mom. Waffen(un)ruhe

/Nestflucht

13.20 JCTwoand aHalf Men

Sitcom. Oxofrmbl /Stark und

durchsetzungsfähig /Hm,

Fisch, den fressich

14.40 E The Middle

15.40 JCThe Big Bang Theory

Prinzessinnen der Wissenschaft

/Ordnung in der Abstellkammer

/Kein Job fürs Leben

17.00 E taff Magazin. Essen –

Eine Stadt,zwei Welten

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Verrückt nach Mary/Eine

Glatze macht noch keinen Kirk

19.05 E Galileo Dasumweltfreundliche

Kreuzfahrtschiff

20.15 TRAGIKOMÖDIE

Billy Kuckuck –Eine gute Mutter

Marcel (Finnlay Berger) hat Geburtstag

und ist froh, dasserbei seiner

Mutter Louisa (Nina Gummich)

sein kann.

20.15 KRIMISERIE

Der Kriminalist

Nach dem Tod einer italienischen

Richterin rückt ihre Leibwache Erika

Gianni (Samia Chancrin) in Schumanns

(Christian Berkel)Fokus.

20.15 QUIZSHOW

Bin ich schlauer als Günther Jauch?

Günther Jauch agiert indem neuen

Format in Doppelfunktion als Moderator

und Kandidat.Kann er sich gegen

seine Gegner durchsetzen?

20.15 SHOW

Dancing on Ice

Marlene Lufen und Daniel Boschmann

müssen zwar nicht selbst ihr

Können auf dem Eis beweisen, dafür

aber als Gastgeber der Show.

20.15 ABENTEUERKOMÖDIE

Pirates of the Caribbean

Will Turner (Orlando Bloom) spielt

nicht mit offenen Karten und gefährdet

so seine Liebe zu Elizabeth

Swann (Keira Knightley).

20.00

u

20.15 IJvCHBilly

Kuckuck –Eine gute Mutter

Tragikomödie D2019. Mit

Aglaia Szyszkowitz,Nina

Gummich. Regie: Thomas

Freundner. Zu Billys Klienten

gehörtdiesmal eine junge

Mutter mit niedrigem IQ,die

von der Konfrontation mit dem

Jugendamt überfordertist.Für

Billy eine klare Sache: Hier ist

Unterstützung für Mutter und

Sohn angesagt,umzuverhindern,

dassdie beiden getrennt

werden.

21.45 IJTagesthemen

22.00 IJvHTatort:

Schlangengrube Krimireihe D

2018. Mit Axel Prahl, Jan Josef

Liefers.Regie: Samira Radsi

23.30 IJvCHZorn –Wo

kein Licht Krimireihe D2015.

Mit Stephan Luca, Axel Ranisch.

Regie: Christoph Schnee

01.00 IJTagesschau

01.10 IJvCHBilly

Kuckuck –Eine gute Mutter

Tragikomödie D2019 Regie:

Thomas Freundner

02.43 I Tagesschau

20.15 IJvDer Kriminalist

Die Richterin. Die italienische

Richterin Chiara Bernardi stirbt

bei der Explosion einer Autobombe.

Sie war in Berlin, um

die Auslieferung des mutmaßlichen

Mafioso Benedetto Scialdi

zu veranlassen. Scialdi sitzt in

der JVAMoabit in Haft.Doch

die Richterin ließ belastendes

Material gegen den Verdächtigen

verschwinden und

sabotierte so die Auslieferung.

Bernardi galt als überzeugte

Kämpferin gegen die Mafia –

aber hatte sie sich in diesem

Fall kaufen lassen?

21.15 IJESokoLeipzig

Krimiserie. Crystal

22.00 IJEheute journal

22.30 IJEheute-show

23.00 IEaspekte

23.45 IEheute+

00.00 IJENeo Magazin

Royale mit Jan Böhmermann

00.45 IJECLine of Duty

Im Schattender Wahrheit

01.45 IJECLine of Duty

WerWind sät

02.45 IJESokoLeipzig

20.15 IEBin ich schlauer

als Günther Jauch? Quizshow.

Geballte Frauenpower gegen

Günther Jauch. Moderatorin

Sonja Zietlow,Entertainerin

Ilka Bessin und Feministin Alice

Schwarzer treten gegen Jauch

an und werden die gleichen

Tests machen,wie Deutschlands

beliebtester Moderator.

Am Ende werden auch sie

dann die Antwortauf die Frage

„Bin ich schlauer als Günther

Jauch?“ haben.

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 E RTL Nachtjournal –

DasWetter

00.30 IEMirja Boes live!

DasLeben ist kein Ponyschlecken

Comedyshow

02.20 I Der Blaulicht Report

Blutverschmierte Frau im Auto

stellt Polizistenvor Rätsel /

Entführte Seniorin stellt Polizisten

in höchste Alarmbereitschaft

03.10 I Der Blaulicht Report

Nachrichtenverlauf kündigt

schwere Straftat an

04.00 I Der Blaulicht Report

20.15 JEDancing on Ice

Show

23.05 E Vorschrift ist Vorschrift

Zu Gast: Ruth Moschner,Simon

Pearce, Martin

Klempnow,Max Giermann

00.05 E Switch reloaded

Comedyshow

00.35 E Switch reloaded

Comedyshow

01.05 E Sechserpack

Comedyshow.Klugscheißer &

Wichtigtuer

01.30 E Sechserpack

Comedyshow.Heimwerker &

Handwerker

01.55 E Sechserpack C

omedyshow. Wasser

02.15 E Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

02.40 E Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

03.00 E Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

03.25 E Switch reloaded

Comedyshow

03.45 E Switch reloaded

Comedyshow

04.10 E Sechserpack Klugscheißer

&Wichtigtuer

20.15 JECHPirates

of the Caribbean –AmEnde

der Welt Abenteuerkomödie

USA2007.Mit Johnny Depp,

Orlando Bloom. Regie: Gore

Verbinski. Jack Sparrow hat

es in die Unterwelt verschlagen:

Bis an den Rand der Welt

und darüber hinaus müssen

Will, Elizabeth und Captain

Barbossa segeln, um ihn aus

dem Land der Toten zurückzuholen.

Währenddessen treibt

Lord Beckett mit Hilfe von Davy

Jones seinen Krieg gegen die

Piraten voran. Nur eine einzige

Möglichkeit scheint es zu

geben, dem verfluchten Kapitän

des Fliegenden Holländers

Einhalt zu gebieten. Aber wer

wäre schon so verrückt, dieses

Wagnis wirklich einzugehen?

23.50 ECHUnderworld 4

Fantasyfilm USA2011. Mit

Kate Beckinsale, Stephen Rea.

Regie: Mårlind, Stein

01.25 H Stephen Kings QuicksilverHighway

Thriller USA1997.

Mit Christopher Lloyd, Matt

Frewer.Regie: Mick Garris

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

11.05 Alvinnn!!! und die Chipmunks

11.35 Go Wild! 12.05 Friends –Freundinnen

auf Mission 12.25 Trolls 12.45

Polly Pocket 13.15 Tomund Jerry 13.45

Bugs Bunny &Looney Tunes 14.15

Angelo! 14.45 Dragons 15.15 Ninjago

15.40 Alvinnn!!! 16.10 Sally Bollywood

16.40 Die Nektons 17.10 Grizzy &die

Lemminge 17.40 Angelo! 18.05 Bugs

Bunny &Looney Tunes 18.35 Woozle

Goozle und die Weltentdecker 19.05

Alvinnn!!! und die Chipmunks 19.40

Super ToyClub 20.15 H Die Schneekönigin

–Eiskalt entführt. Animationsfilm

RUS 2014 21.45 CSI: Miami 23.40

Comedy total 0.10 Infomercials

3SAT

9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.15 Markus

Lanz 11.30 Stöckl. 12.30 Selbstbestimmt

–Das Magazin 13.00 ZIB 13.15

Australiens Mississippi 14.00 Neuseeland

14.45 Neukaledonien 15.30 Sri

Lanka 17.00 Malediven 17.45 Tropenparadies

Bali 18.30 nano 19.00 heute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 „Ey, Herr Stober!“ –Ein Lehrer

kämpft um jedes Kind 21.00 makro

21.30 auslandsjournal extra 22.00 ZIB

2 22.25 H Boiling Point. Thriller USA

1993 23.50 H Point Blank. Thriller F

2010 1.10 Zapp 1.40 10 vor 10

SKY-TIPPS

18.55 Live Formel 1: Großer Preis von

Brasilien. 2. Freies Training in Sao

Paulo (Sky Sport 2)20.15 H Wasser

für die Elefanten. Drama (USA 2011)

(Sat.1 Emotions) 20.15 H E.T. –der

Außerirdische. Science-Fiction-Film

(USA 1982) (Sky Cinema Family)

20.15 Channel Zero: Candle Cove. Horrorserie.

Der Ehrengast (TNT Serie)

22.15 H The Danish Girl. Drama (USA/

GB/D 2015)(Sky Emotion)

NDR

8.10 Sturm der Liebe 9.00 Nordmagazin

9.30 Hamburg Journal 10.00

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

Schleswig-Holstein Magazin 10.30 buten

un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Wie geht das? 12.00 Brisant

12.25 In aller Freundschaft 13.10 In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

14.00 NDR Info 14.15 die nordstory

15.15 Gefragt –Gejagt 16.00 NDR Info

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Regionales 18.15

Hofgeschichten 18.45 DAS! 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

die nordstory 21.15 Morddeutschland

21.45 NDR Info 22.00 3nach 9 0.10

Olivia Jones –eine Drag Queen mit

Haltung 1.10 3nach 9

WDR

9.10 Europamagazin 9.40 Aktuelle

Stunde 10.25 Regionales 10.55 Planet

Wissen 11.55 Abenteuer Erde 12.40

Erlebnisreisen 12.45 Aktuell 13.05

Elefant, Tiger & Co. 13.55 Lichters

Schnitzeljagd 14.25 Tierärztin Dr.Mertens

16.00 Aktuell 16.15 Hier und heute

18.00 Aktuell /Lokalzeit 18.15 Ausgerechnet

18.45 Aktuelle Stunde 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

Die Arbeitermetropole an der Ruhr

21.00 Unser Westen, Unsere Lieder

21.45 Aktuell 22.00 Kölner Treff 23.30

Domian live 0.30 Kölner Treff

ARTE

9.30 Verdun. Dokumentarfilm F2014.

Sie werden nicht durchkommen! 10.50

Geheimnis Gletscher 11.45 Ein Mann,


FERNSEHEN 27

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.50 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.35 The Mentalist 7.30

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.25 Navy CIS: L.A. 10.20 Navy

CIS 11.10 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.05 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.00 JECCastle Krimiserie.

Mord ist sein Hobby

13.55 JECThe Mentalist

Krimiserie. Tiger,Tiger ...

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Die Dinosaurier

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Die Wildkatze

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt „Trattoria Mille

Gusti“,Solingen

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum LeichtsinnigerLKW-Fahrer

–Autobahnpolizei

Niedersachsen

5.15 Berliner Nächte 5.30 Panda, Gorilla

&Co. 6.15 zibb 7.15 Die Wahrheit

über ... 8.00 Brandenburgaktuell 8.30

Abendschau 9.00 In aller Freundschaft.Zueinem

hohen Preis /Lauernde

Schatten 10.30 Rote Rosen 11.20

Sturm der Liebe 12.10 Julia –Eine ungewöhnliche

Frau

13.00 IErbb24

13.10 IJVerrückt nach Fluss

14.00 IJECHTierisch

verliebt Drama D2009

15.30 IJETierebis unters

Dach Affenschande

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.50 IJEUnser Sandmännchen

Wunschfilm

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

6.20 Sturm der Liebe 7.10 Rote Rosen

8.00 Sturm der Liebe 8.48 Aktuell 8.50

In aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

9.40 Hubert und Staller 10.28 Länder

kompakt 10.30 Elefant,Tiger &Co.

10.55 Aktuell 11.00 MDR um 11 11.40 In

aller Freundschaft 12.25 H Betragen

ungenügend! Komödie D1972

13.58 IJEAktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEDie gefährlichsten

Schulwege der Welt

Kolumbien

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

17.45 IJEAktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEAktuell

19.50 IJElefant, Tiger &Co.

Zoo-Soap

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops Ruhrgebiet –Jugend

im Visier 7.00 Die Straßencops Ruhrgebiet

–Jugend im Visier 8.00 Frauentausch.

Cila tauscht mit Petra 10.00

Frauentausch. Christina tauscht mit

Yvonne 12.00 Frauentausch. Melanie

tauscht mit Gabriele

14.00 E Station B1 –

Kinderärzte mit Herz

15.00 E Die Wache Hamburg

16.00 E Die Wache Hamburg

Fahrradunfall im Park /

Die Hetzjagd /Zweifelhafte

Zeugenaussage /Der Obdachlosenjäger

17.00 E News /Wetter

17.05 E Krass Schule –Die

jungen Lehrer Die versoffene

Schülerin!

18.05 E Köln 50667 Eine

auswegloseSituation

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Der Überraschende

Kuss!

5.20 CSI: NY 6.00 CSI: NY 6.45 CSI:

Den Tätern auf der Spur 7.40 CSI: Den

Tätern auf der Spur 8.40 Verklag mich

doch! 9.40 Verklag mich doch! 10.50

VoxNachrichten 10.55 Mein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn? Kirsten

vs. Julia 11.55 Shopping Queen. Doku-Soap

Tag4:Carmen

12.55 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Colette vs. Janine

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag5:Esra

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag5:Finale

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei Dateshow

19.00 I Dasperfekte Dinner

Tag5:Bernd, Hannover

20.00 IEProminent!

20.15 KRIMISERIE

Navy CIS

Der Fall um den ehemaligen britischen

Geheimagenten hält Tony (Michael

Weatherly) und seine Kollegen

weiter auf Trab.

20.15 DOKUMENTATION

LasVegas an der Spree

In der Sendung erinnert das rbb

Fernsehen an legendäre Shows und

unvergessene TV-Momente im Berliner

Friedrichstadtpalast.

20.15 MUSIKSHOW

Winterhits &Spaß

Künstler wie Beatrice Egli stimmen in

der Sendung auf den Winter ein und

liefern dabei 90 Minuten gute Laune

ohne Unterbrechung.

20.15 ACTIONFILM

Real Steel

Charlie (Hugh Jackman) lässt

Kampfroboter bei Underground-

Kämpfen antreten und verdient damit

seinen Lebensunterhalt.

20.15 KOCHSHOW

Ready to beef

Küchenchef Mario Lohninger (r.)

versucht, mit der Hilfe seines Team

gegen seinen Konkurrenten zu bestehen.

Ob das gelingt?

20.15 ECNavy CIS Tödlicher

Wettlauf.Jessica Terdei ist tot,

Fornell liegt schwer verletzt

im Krankenhaus, und Gibbs

ist mit seinem Team unter

Hochdruck auf der Jagd nach

Jacob Scott.ImZuge ihrer

Ermittlungen treffen sie auf den

Ex-CIA-Mitarbeiter Trent Kort,

der seine Hilfe anbietet.Doch

schließlich stellt sich Scott dem

NCIS. Er behauptet allerdings,

in allen Punkten, die ihm zur

Last gelegt werden, unschuldig

zu sein. Gibbs glaubt ihm und

wird für sein Vertrauen belohnt.

Dann überschlagen sich die

Ereignisse.

21.15 ECNavy CIS Krimiserie.

Die Familie geht vor

22.15 ECNavy CIS: NewOrleans

Krimiserie. Zwei Familien

23.10 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Dasschwarze

Budget

00.05 ECNavy CIS Krimiserie.

Falscher Mond

01.00 E kabel eins late news

01.05 ECNavy CIS Krimiserie.

Tödlicher Wettlauf

20.15 IJELasVegas an

der Spree Glamour,Stars und

Girls im Friedrichstadtpalast.

Hier waren sie alle zu Gast:

Publikumslieblinge wie Hape

Kerkeling und HelgaHahnemann,

Popsternchen wie Michelle

und Vanessa Mai sowie

legendäre Bandswie ABBA

und die Puhdys. Der Berliner

Friedrichstadtpalast feiert

Geburtstag. Seit 100 Jahren

gibt es die Showbühne an der

Spree. Glitzer, Glamour und ein

Hauch Las Vegas–das ist der

Berliner Friedrichstadtpalast

bis heute. Die Girlreihe ist das

Aushängeschild des Hauses.

21.45 IJErbb24

22.00 IJENuhr Wissenswertes

Kabarettshow

22.45 IJERiverboat

Talkshow

00.55 IJWiedersehen macht

Freude Show

02.55 IJEKontraste

Magazin

03.25 IJEAbendshow

04.10 I Täter –Opfer –Polizei

04.35 IErbb UM6

20.15 IJEWinterhits &

Spaß Show.Musik und Humor

nonstop

21.45 IJEAktuell

22.00 IJERiverboat

Talkshow.ZuGast:Atze

Schröder (Comedian), Paul

Panzer (Comedy-Star), Michael

Schulte (Popsänger), Helge

Achenbach (Ex-Kunstberater),

Burkhard Lasch (Erfolgskomponist),

Tanja Lasch

(Sängerin),PanagiotaPetridou

(Moderatorin und Autoverkäuferin),

Henning Baum

(Schauspieler)

00.08 IEAktuell

00.10 IJEMDR Kultur –

Filmmagazin

00.25 JHTödliches Schweigen

Drama D1996. Mit Bruno Ganz,

Monika Lennartz. Regie: Bernd

Böhlich

01.55 IJEDie Tannenbaumverschwörung

02.13 IEAktuell

02.15 IJElefant, Tiger &Co.

02.40 IJTierisch tierisch

03.03 IEAktuell

03.05 IJEQuickie

20.15 ECHReal Steel –

Stahlharte Gegner Actionfilm

USA2011. Mit Hugh Jackman,

DakotaGoyo. Regie: Shawn

Levy.Charlie Kenton war einst

ein erfolgreicher Profi-Boxer,

bis ferngesteuerteRoboter die

Menschen im Ring ablösten.

Jetzt schlägtersich mehr

schlecht als recht durchs

Leben. Alles ändertsich als

er erfährt, dassersich nach

dem Todseiner Exfreundin um

seinen elfjähriger Sohn Max

kümmern muss. Schnell stellt

sich heraus, dassMax ebenso

dickköpfig istwie sein Vater.

Auf einem Schrottplatz finden

die beiden den ausrangierten

Trainings-Roboter „Atom“, der

dank Max’Ehrgeiz und Charlies

Box-Talent zum neuen Star der

Roboter-Boxligaaufsteigt.

22.50 ECHBeyond Skyline

Actionfilm SGP/USA/GB/CDN/

RI 2017.Mit Frank Grillo, Bojana

Novakovic

01.00 ECHSkyline –

Der Tagdes Angriffs Science-

Fiction-Film USA2010

20.15 IEReady to beef

Mario Lohninger vs. Max Strohe.

Ein Wettkampf zwischen

zwei Kochstilen beginnt: Mario

Lohninger steht für eine kreative

Bauchküche, der „Kochphilosoph“

Max Strohe für einen

kulinarischen Purismus. Herausragende

Teller in kürzester

Zeit zu zuzubereiten, ist die

Aufgabe der Teams und es zeigt

sich, dassdie mitgebrachte, für

das Gegnerteam unbekannte

Zutat nicht zwingend ein Vorteil

sein muss.

21.15 IEReady to beef

Kochshow.Tristan Brandt vs.

The Duc Ngo

22.15 IJEBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie.

Booth und die Verfluchten der

Verschwörung

23.10 IJEBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie.

Sweets und die Verstummten

der Verschwörung

00.15 IEVoxNachrichten

00.35 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Feuer und Flamme

u

20.00

ein Hund, ein Pickup 12.15 Re: 12.50

Arte Journal 13.05 Stadt Land Kunst

13.45 H Der Staat gegen Fritz Bauer.

Drama D2015 15.20 Wie das Land,

so der Mensch 15.50 Die Inseln der

Queen 16.40 Xenius 17.10 Fotografen

auf Reisen 17.40 Kamtschatka 18.30

Vom Erdboden verschluckt 19.20 Arte

Journal 19.40 Re: 20.15 H Ich verkaufe

deine Heimat. Drama F2019 21.45

Die Gitarre 22.40 Seven Songs 22.55

Tracks 23.40 Ms. Lauryn Hill –Baloise

Session 2018 0.55 Arte Journal

KIKA

10.14 Kikaninchen 10.20 Animanimals

10.25 Doki 10.45 Chexperiment 11.00

logo! 11.10 Sherazade 11.35 Pippi Langstrumpf

12.00 Kein Keks für Kobolde

12.25The Garfield Show 12.50Ernest &

Rebecca 13.15 Piets irre Pleiten 13.40

Die Pfefferkörner 14.10 Schloss Einstein

–Erfurt 15.00 Ninja Nanny 15.25

Ein Fall für TKKG 15.50 Mascha und

der Bär 16.05 Chi Rho 16.50 Geronimo

Stilton 17.35 Der kleine Prinz 18.00 Ein

Fall für die Erdmännchen 18.15 Esme &

Roy 18.35 Weißt du eigentlich, wie lieb

ich dich hab? 18.47 Baumhaus 18.50

Unser Sandmännchen 19.00 Sherazade

19.25 logo! 19.30 H Amelie rennt.

Abenteuerfilm D/I 2017

NTV

Stündlich Nachrichten 12.30 Live: PK

DFB 13.10 Telebörse 13.30 News Spezial

14.10 Telebörse 14.30 News Spezial

14.55 PS –Formel 1: Brasilien –Das

1. Freie Training 16.30 Nachrichten

16.40 Telebörse 17.15 Telebörse 17.30

Auslandsreport 18.20 Telebörse 18.30

Ratgeber –Freizeit &Fitness 18.55

PS –Formel 1: Brasilien –Das 2. Freie

Training 20.30 Nachrichten 20.35 Die

Höhle der Löwen 23.10 Telebörse 23.25

Deluxe 0.25 Modellbau XXL

SPORT 1

17.30 Container Wars 18.00 Storage

Wars – Die Geschäftemacher 18.15

Drückglück.de 18.30 Sport1 News

19.00 Darts 20.00 Darts. Grand Slam

of Darts. Viertelfinale, live 23.00 Darts

0.00 Normal 0.30 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

1. Aktenzeichen XY (ZDF) .....

5,33

2. Tagesschau (ARD) ...........

4,71

3. Eine Klasse für sich (ARD) ..4,17

4. heute (ZDF) .................

3,87

5. heute journal (ZDF) .........

3,78

6. SoKo Wismar (ZDF) .........

3,65

7. Werweiß denn sowas? (ARD) 3,64

8. RTL Aktuell ..................

3,25

9. GZSZ(RTL) .................

3,07

10. Bares für Rares (ZDF) ......

2,89

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,27

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,22

3. SoKo Wismar (ZDF) .........

0,19

4. heute (ZDF) .................

0,18

4. Tagesschau (ARD) ..........

0,18

6. Aktenzeichen XY (ZDF) .....

0,17

7. heute journal (ZDF) .........

0,16

8. Werweiß denn sowas? (ARD) 0,13

9. Hubertohne Staller (ARD) ..0,12

9. RTL Aktuell ..................

0,12

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Derzeit besteht eine gutePartnerschaftnicht

immer nur aus lauter

Annehmlichkeiten, sie bringt auch

Verpflichtungen mit sich.

Stier -21.4. -20.5.

Mit Ihren Fähigkeiten können Sie

anderen ganz neue Wege aufzeigen.

Zeigen Sie ihnen, wo es langgeht, das

ist IhreStärke.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Momentan befinden Sie sich in einer

blendenden Verfassung. So überwinden

Sie große Hindernisse mit Witz

und Esprit.

Krebs -22.6. -22.7.

Sie sind an der Reihe: StellenSie Ihre

Forderungen, lassenSie sich nicht

abspeisen. Nicht nur Sie wissen, was

Sie können.

Löwe -23.7. -23.8.

IhreNeugier übertrifft die eines

kleinen Kindes.FreuenSie sich und

machen Sie das Bestedaraus, das

treibtSie zum Erfolg.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie brauchen sich nicht in Watte

zu packen. Sofern Sie nicht völlig

übertreiben, ist die Vitalität durchaus

gewährleistet.

Waage-24.9. -23.10.

Schnelle Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche

treten bei den

widerstreitenden Strömungen leicht

auf.Dahilft nur Ruhe!

Skorpion -24.10. -22.11.

Ihr Leben könnteinganz anderen

Bahnen verlaufen, wenn Sie es in

die Hand nehmenund nicht zu lange

abwarten würden.

Schütze -23.11. -21.12.

NutzenSie den Merkur-Einfluss für

wichtigeVerhandlungen. Dann wird

Ihnen schon heuteein Karrieresprungmöglich.

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie sind in guter Stimmung und

Kondition und somit für jedes Unternehmen

zu haben. Dieses Hoch bleibt

bis zum Abend.

Wassermann-21.1. -20.2.

Sie vermeiden einen unguten Nachgeschmack

durch unglaubliche

Offenheit. Das schockiert zwar,ist

aber eine saubereLösung.

Fische -21.2. -20.3.

Nicht zürnen, wenn nicht alle Träume

wahr werden. Schalten Sie auf Entspannung,

geben Sie die Zügel für

eine Zeit aus der Hand.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburg

täglich 214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeutehängtderHimmelvollerWolken.DieSonne

lässtsichseltenblicken.DieTemperaturenliegen

beimaximal12bis14Grad,undderWindwehtmäßig,inBöenstarkausOst.InderNachtkommenbei

starkbewölktemHimmeldieSternenurgelegentlichhervor.Dabeiwerden10bis5Graderwartet.

MorgengibtessonnigeAbschnitte,aberzeitweise

auchwolkige,inwenigenFällenstarkbewölkte

Phasenbei9bis11Grad.DerWindwehtschwach

bismäßigausSüdwest.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 4

14°

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Ost

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 8-12°

Deutsche

Ostseeküste ........... 7-10°

Algarve-Küste ......... 16-19°

Biskaya ............... 10-15°

1

9

4

5

8

3

8

9

8

4

7

2

6

5

1

3

3

9

8

4

10°

10°

6° 7°

7

9

6

5

1

8

7

2

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

6

1

5

2

5

3

6

9

8

5

2

4

7

8

6

9

15-20°

21-26°

19-23°

2

4

1

7

14°

4

8

7

9

3

5

Wind

Sonnabend

10°

Urlaubs-Wetter

Dublin 8°

Lissabon 13°

Sonntag


London 10°

Madrid 11°

LasPalmas 19°

Agadir ..... 23°,

Amsterdam . 8°,

Barcelona .. 10°,

Budapest .. 15°,

Dom.Rep. .. 29°,

Izmir ...... 22°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 26°,

1

9

12°

WeitereAussichten

5

3

2

3

4

1

Paris 5°

Palma 15°

Montag

12°

Berlin 12°

Tunis 21°

heiter

bedeckt

bedeckt

bewölkt

heiter

sonnig

heiter

heiter

Oslo 3°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 27°,

Nairobi .... 28°,

New York .. 11°,

Nizza ..... 14°,

Prag ...... 12°,

Rhodos ... 22°,

Rimini..... 16°,

Rio ....... 26°,

12°

Sonnenuntergang:

Wien 11°

Rom 16°

13°

19.11. 26.11.

04.12. 12.12.

Warschau 12°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

7:27 Uhr

16:13 Uhr

St. Petersburg 9°

Moskau 4°

Varna 20°

Athen 22°

Antalya 21°

Regenschauer

Gewitter

heiter

bewölkt

wolkig

sonnig

Regenschauer

Gewitter

Auflösungen der letzten Rätsel:

3

7

5

4

2

9

6

1

8

2

9

8

3

6

1

4

5

7

1

4

6

8

5

7

2

3

9

9

2

1

7

3

6

8

4

5

6

8

3

5

9

4

1

7

2

4

5

7

2

1

8

9

6

3

7

1

2

9

4

5

3

8

6

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

5

3

4

6

8

2

7

9

1

8

6

9

1

7

3

5

2

4

4

6

5

2

1

9

8

7

3

3

8

9

4

7

5

2

1

6

7

2

1

8

6

3

4

9

5

6

1

4

5

9

7

3

8

2

8

5

3

1

4

2

7

6

9

2

9

7

3

8

6

5

4

1

5

4

6

7

3

1

9

2

8

1

3

8

9

2

4

6

5

7

9

7

2

6

5

8

1

3

4


*

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019

NACHRICHTEN

Zweitlängste Brücke

RodneyReedsoll

nächsteWoche

hingerichtet werden,

docherbeteuertseine

Unschuld.Viele

Faktensprechen

ebenfalls dafür.

Foto: dpa

Mainz –Nach acht Jahren

Bauzeit ist es soweit: Die

riesige Hochmoselbrücke

bei Zeltingen-Rachtig ist

fertig. 1,7 Kilometer lang

und bis zu 160 Meter hoch

spannt sich das Mega-Bauwerk

über das Moseltal und

verbindet die Eifel mit dem

Hunsrück.

Tödliche Hunderettung

Bratislava –Drei Frauen

sind in der Slowakeiertrunken,

als sie Hunde aus einem

von Hochwasser bedrohten

Tierheim retten wollten.

Laut Polizei waren die Frauen

von der Strömung des

über die Ufer getretenen

FlussesMuran in Revuca

mitgerissen worden.

Brandstifter verhaftet

Canberra –Bei den verheerenden

Buschbränden

in Australien ist die Zahl

der Todesopfer auf vier gestiegen.

Bei Löscharbeiten

in Kempsey im Bundesstaat

New South Wales sei die

Leiche eines Mannes entdeckt

worden. Zwei mutmaßliche

Brandstifter wurden

festgenommen.

Streik beim NDR

Hamburg –Wegen eines

Warnstreiks beim Norddeutschen

Rundfunk ist am

Donnerstagmorgen mehrfach

eine leicht abgespeckte

Version der „Tagesschau“

gesendet worden.

KENO-ZAHLEN

11, 15,20, 23, 24,26, 27,28, 31, 40,

41, 42, 45, 47,53, 54, 56, 58, 62,65

plus-5-Gewinnzahl: 78433

(ohne Gewähr)

LOTTO-QUOTEN

6Richtige und

Superzahl: unbesetzt,

6Richtige: unbesetzt,

5Richtige und

Superzahl: 21 796,60 Euro

5Richtige: 5559,40 Euro

4Richtige und

Superzahl: 335,30 Euro

4Richtige: 57,10 Euro

3Richtige und

Superzahl: 31,50 Euro

3Richtige: 12,00 Euro

2Richtige und

Superzahl: 5,00 Euro (ohne Gewähr)

Fotos: AP,Privat

Wird nächste Woche

ein Unschuldiger

hingerichtet?

Rodney Reed sitzt seit 20 Jahren in der Todeszelle. Ihm

wird ein Mord vorgeworfen, doch es gibt große Zweifel

Austin – Am kommenden

Mittwoch soll

Rodney Reed (51) hingerichtet

werden. Seit

mehr 20 Jahren wartet

er in der Todeszelle auf

die Vollstreckung eines

Urteils, von dessen

Rechtmäßigkeit immer

weniger Menschen

überzeugt sind. Doch

die Rechtsmittel seiner

Verteidiger sind ausgeschöpft

und Gouverneur

Greg Abbott, Donald

Trumps Lieblings-Gouverneur,

ist der einzige, der

die Hinrichtung stoppen

könnte,doch der schweigt.

Rodney Reed wurde verurteilt,

im April 1996 die junge

Supermarkt-Mitarbeiterin

Stacey Stites (✝19) ermordet

zu haben. Sie wurde offenbar

sexuell missbraucht und mit

einem Gürtel erwürgt. Erst

ein Jahr nach der Tat kamen

die Ermittler auf Reed, gefundene

DNA-Spuren sollen zu

ihm geführt haben –und er

gestand, eine Affäre mit Stacey

Stites gehabt zu haben,

mit dem Mord, so gab er an,

hatte er allerdings nichts zu

tun. Die Jury glaubte ihm jedoch

nicht und sprach den Afroamerikaner

schuldig. Damit

entlastete sie auch Stites damaligen

Verlobten, den weißen

Polizisten Jimmy Fennell,

der später wegen eines

SexualvergehensinHaft saß.

Bereits seit 2001 kümmert

sich das „Innocence Project“

um Rodney Reed, der beharrlich

seine Unschuld beteuert.

Das Projekt versucht genau

diese zu beweisen. Die New

Yorker Organisation hat bereits

400 zu Unrecht Verurteilte

freibekommen, darunter

21 Todeskandidaten.

Doch bei Reed läuft ihr nun

die Zeit weg.

„Innocence Project“-Anwalt

Bryce Benjet verweist

auf entlastende Umstände, die

StaceyStites

wurde 1996

getötet.Vieles

deutet darauf

hin, dassihr

Verlobter Jimmy

Fennell der

Mörder ist.

RodneyReeds

bevorstehende Exekution

hat internationale

Proteste ausgelöst.

bei dem nur sechs Wochen

dauernden Prozess nicht berücksichtigt

worden seien

und zeigt Ermittlungsfehler

auf: So sei der der Gürtel, mit

dem Stites erdrosselt wurde,

nie auf DNA geprüft worden.

Inzwischen hätten auch Gerichtsmediziner

und Staatsanwaltschaft

nachträglich Irrtümer

eingeräumt.

Gerichtsmediziner Michael

Baden hält es indes für „medizinisch

und wissenschaftlich

unmöglich“, dass Reed der

Täter war. Demnach sei Stites

bereits Stunden vor der zunächst

angenommenen Tatzeit

umgebracht worden –also

am Abendzuvor, als sie mit

ihrem Verlobten zusammengewesen

sei und Reed ein Alibi

gehabt habe.

Auch andere Zeugen belasten

Jimmy Fennell. Ein Mithäftling

des Verlobten, Ex-

Neonazi Arthur Snow behauptet

beispielsweise eidesstattlich,

Fennell hätte ihm

anvertraut, seine Verlobte aus

Eifersucht ermordet zu

haben. Und sein ehemals bester

Freund –sein damaliges

Alibi –hat seine Aussage zurückgenommen.

Ein Gnadengesuch blieb bislang

jedoch unbeantwortet.

Während die Zeit davonläuft,

wird die Anhängerschaft von

Reed immer größer. Prominente

wie Rapper LL Cool J

und Sängerin Rihanna unterstützen

denzum TodeVerurteilten

genauso wie der bekannte

texanische Demokrat

Beto O’Rourke und der republikanische

Senator Ted Cruz.

Doch sie alle haben keinen

Einfluss auf die Vollstreckung.

Reed selbst will daran

gar nicht denken. „Sie werden

einen Unschuldigen hinrichten“,

sagt er.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 15. November 2019*

Ein Auto ist in der

Steiermark im Schnee

liegen geblieben. So

erging es vielen Autos in

den vergangenen Tagen.

Schießerei an

US-Highschool

Santa Clarita –Ein Schütze

hat an einer Highschool

im kalifornischen Santa

Clarita um sich geschossen

und mindestens einen Menschen

getötet. Das Henry-

Mayo-Krankenhaus in Santa

Clarita nahe Los Angeles

teilte per Twitter mit, eine

Patientin sei gestorben.

Zwei weitere schwebten

nach dem Vorfall in Lebensgefahr.

Laut örtlicher Feierwehr

kamen sechs Menschen

in Krankenhäuser.

Die Polizei suchte nach dem

Täter und fasste ihn. Er

werde ebenfalls in einem

Krankenhaus behandelt,

teilte das Büro des Sheriffs

mit. Einzelheiten zum Täter

oder zu dessen Motiv

waren zunächst nicht bekannt.

Österreich

Schnee-Chaos

schneidet Krankenhaus

vonder Außenwelt ab

Fotos: dpa

Polizisten suchten

nach dem Schützen.

Foto: dpa

Im Salzburger Land wird ein Bahnsteig

vomSchnee befreit.

Einer der Bäume, die in der Steiermark

unter dem Schnee einbrachen

Auch auf dem Brennerpassschneite

es heftig.

Mehr als 600 Menschen sitzen fest –und nun droht Hochwasser

Stolzalpe – Der Wintereinbruch

hat den Süden Österreichs

überrascht. Während

sich die Lage im Bundesland

Kärnten bereits wieder etwas

beruhigte, fiel in Tirol stellenweise

der Strom aus. In der

Steiermark sitzen sogar mehrere

Menschen nach starken

Schneefällen fest. Auch ein

Krankenhaus ist nicht erreichbar.

Laut dem ORF sind im Ort

Stolzalpe derzeit mehr als 600

Menschen von der Außenwelt

abgeschnitten. Darunter sind

sowohl einige Kinder eines

Kindergartens als auch stationäre

und ambulante Patienten

eines Krankenhauses, sowie

Ärzte und Pflegepersonal. Laut

der österreichischen Tageszeitung

Kurier“ sind durch

Schnee und starke Winde mehr

als 50 Bäume auf einer Zufahrtsstraße

umgeknickt, weitere

50 bis 70 drohten umzukippen.

Im Verlauf des gestrigen

Nachmittags konnte bereits

wieder eine Spur freigegeben

werden, um die dringendsten

Transportfahrten durchzuführen.

Auch in anderen Teilen des

südlichen Österreichs waren

Hochwasser in Venedig

Hoteliers beklagen Schäden

Straßen gesperrt. Berichte über

weitere eingeschlossene Menschen

gibt es aber nicht.

Insgesamt waren in den vergangenen

Tagen mehr als

10 000 Haushalte in Österreich

ohne Strom. Bei vielen konnte

das Problem schnell behoben

werden. In den südwestlichen

Bundesländern Tirol und dem

Salzburger Land waren aber

auch gestern noch immer 2600

Haushalte von der Elektrizität

Venedig – Nach dem verheerenden

Hochwasser

(KURIERberichtete)inVenedig

stornieren auch Touristen

ihreReisen in die Lagunenstadt.

Eshabe viele

Absagen vonUrlaubern gegeben,

sagte LauraFerretto

vomHotelverband Federalberghi

Veneto. „Die Schäden

sind enorm.“ Viele Hoteliers

seien wütend über

die Untätigkeit der Politiker,

etwas für den Schutz

der Stadt zu tun.„Es gabso

viele Versprechen und

nichts wurde getan“, sagte

sie mit Bezug auf das umstrittene

Flutschutzprojekt

„Mose“,das seit Jahren geplant

aber immer noch

nicht fertig ist. Die italienische

Regierung hat unterdessen

finanzielle Hilfe für

die Lagunenstadt angekündigt.

abgeschnitten. In einigen Gebieten

fiel zudem die Schule

aus.

Während in Kärnten die Straßen

langsam wieder freigegeben

werden, droht hier neues

Ungemach: Für das Wochenende

wurde eine Hochwasserwarnung

veröffentlicht. Grund

sind fallende Temperaturen,

die den geraden gefallenen

Schnee schmelzen, dazu ist heftiger

Regen vorhergesagt.

König kauft

19 Rolls-Royce,

während sein

Volk hungert

Mbabane – Diese Ungerechtigkeit

macht wütend: Während

die meisten Menschen im südafrikanischen

Klein-StaatSwasiland

ihr Dasein in bitterer Armut

fristen, gönnt sich ihr König

ein Leben in Saus und

Braus. Vor allem Luxuskarossen

haben es ihm angetan.

Mswati III. (51) kümmert sich

wenig um die Bedürfnisse seines

Volkes, er beschenkt statt-


*

PANORAMA 31

Mann spritzt Mädchen (13)

eine unbekannte Substanz

Grusel-Attackeauf Parkplatz in Gelsenkirchen. Handeltessichumeinen Serientäter?

Gelsenkirchen – Gruseliges

Verbrechen.Gestern hat ein

unbekannter Mann auf einem

Parkplatz in Gelsenkirchen

einem 13-jährigen

Mädchen mit einer Spritze

eine Substanz injiziert und

ist dann geflüchtet. Was er

der Jugendlichen gespritzt

hat – und welche Auswirkungen

das für sie hat, ist

noch unklar. Ist er ein Serientäter?

Laut Polizei klingelte das verletzte

Mädchen nach der Tat an

der Wohnungstür eines zunächst

unbekannten Anwohners

und bat um Hilfe. Der

Mann brachte die 13-Jährige

ins Krankenhaus, wo sie stationär

aufgenommen wurde.

Laut Polizei hatte der

spätere Täter die

Schülerin aus Gelsenkirchen

bereits

gestern Morgen auf einer

Straße angesprochen und zunächst

mit einem Taschenmesser

bedroht. Er forderte das

Mädchen auf, ihm zu dem Parkplatz

zu folgen. Dort holte er

die Spritze hervor. Bevor der

Angreifer die Flucht antrat,

sagte er nach Erkenntnissen

der Ermittler noch „Nummer

sechs“.

Die Polizei sucht nun

Zeugen, die Angaben zur Tat

und zum Tatverdächtigen machen

können.

Der Unbekannte ist 1,80 bis

1,85 Meter groß, 30 bis 40 Jahre

alt und sprach akzentfrei

Deutsch. Den Ermittlern zufolge

ist nicht auszuschließen,

dass der Unbekannte weitere

Menschen auf ähnliche Art bereits

verletzte oder verletzten

wird. Daher bat die Polizei

mögliche weitere Betroffene,

sich umgehend zu melden.

Foto: dpa

Mit einer Spritze wurde

dem Mädchen eine Substanz

injiziert.

Mswati III. bei einer

traditionellen

Veranstaltung in einer

seiner Residenzen.

Links unten: Ein Konvoi

mit seinen Luxus-Wagen

In Bananenkisten

Kokain für 250

Millionen Euro

Rom –Kokain in Rekordmengen

hat die Polizei in

Italien beschlagnahmt. Fast

1200 Kilo mit einem Marktwert

von mehr als 250 Millionen

Euro seien im Hafen

Gioia Tauro in der süditalienischen

Region Kalabrien

in Bananenkisten entdeckt

worden, teilte die Polizei

mit. Die Fracht kam

aus Südamerika und war

auf dem Weg nach Deutschland.

Ehemann in Haft

Frau verbrennt

in ihrem Auto

Gerabronn –ImStreit hat

ein47-Jähriger im badenwürttembergischen

Gerabronn

ein Auto mit seiner

Ehefrau darinangezündet.

Die Polizei fanddie 45-Jährige

leblos in dem brennenden

Wagen.Die Frau soll zuvor

beieinem Streitmit ihrem

Mann verletzt worden sein.

Derbeschuldigte Ehemann,

von dem die Frau getrennt

lebte,konnte wenig später

festgenommen werden.

Harryund Meghan

feiern Weihnachten

dessen lieber sich und seine

Familie mit teuren Geschenken.

Für seine 14 Frauen (in

Swasiland wird traditionell

Polygamie praktiziert) und

den Rest seiner Familie

schaffte er 19 Rolls Royce

und 120 BMW an. Geschätzte

Kosten: 15 Millionen Euro.

Swasiland ist ein kleiner

monarchisch regierter Binnenstaat

im südlichen Afrika,

liegt zwischen Südafrika und

Mosambik. Die Bürger leiden

oft anArmut und Hunger.Die

meisten leben mitweniger als

einem DollaramTag. Ganz anders

Mswati III., der laut Forbes-Liste

ein Vermögen von

210 Millionen Euro besitzen

soll. Sein Volk hatdavon allerdings

nichts. MswatiIII. ist bereits

seit dem 25. April 1986

König von Swasiland und soll

bereits 30 Kinder haben. Seit

einigen Jahren mehren sich

aberProteste gegen ihn.

Fotos: dpa, Mzilikazi wa Afrika

Foto: dpa

Königin Elizabeth mit Prinz Harry

und dessen Frau Meghan

ohne die Queen

London –Prinz Harry und seine

Frau Meghan werden das

erste Weihnachtsfest mit ihrem

Baby Archie nicht mit der

Queen feiern. Die junge Familie

werde die Festtage im Gegensatz

zu den beiden Vorjahren

nicht auf dem Landsitz Sandringham,

sondern diesmal mit

Herzogin Meghans Mutter Doria

Ragland verbringen, teilte

eine Sprecherin des Paars mit.

Königin Elizabeth II. stehe

hinter dem Entschluss. Harry

und Meghan freuten sich auf eine

ausgiebige Zeit als Familie,

die bereits Ende November beginnen

werde. Wo die Familie

diese Zeit verbringen will, wollte

die Sprecherin aus Sicherheitsgründen

nicht kommentieren.

Normalerweise verbringt die

engere Königsfamilie die Festtage

mit der Queen in Sandringham.

Die Royals besuchen dort

stets gemeinsam den Gottesdienst

in der Kirche St. Mary

Magdalene. Harrys älterer Bruder

William und dessen Ehefrau

Kate hatten Weihnachten schon

einmal bei Kates Eltern anstatt

in Sandringham verbracht.

Das Verhältnis von Harry und

Meghan zu anderen Teilen des

Königshauses galt zuletzt als

angekratzt.


Freitag, 15. November 2019

WITZDES TAGES

Wutentbrannt steht einRoboter vor einer

Zapfsäule und mault: „Nimm gefälligstden

Finger aus dem Ohr, wennich mit dir rede!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass das Bundesumweltministeriumvom

privatenGebrauch von Laubbläsernabrät.

„In der Streuschicht am Boden leben zahlreiche

Kleintiere, wie Würmer, Insekten,

Spinnen oderauch Kleinsäuger, die durch

das Entfernen des Laubes den Lebensraum

und dieNahrungsgrundlage verlieren können“,

so die Antwort des Umweltministeriums

auf eine Anfrage der Grünen.

Neuste Technologie kam

bei Jauch zum Einsatz.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Ambulanz? Seit dem 19. Jahrhundert

von französisch „ambulance“ entlehnt,

das letztlich auf lateinisch ambulare

(„herumgehen“) zurückgeht. Die Ambulanz

ist eine medizinische Einrichtung für

die Aufnahme und Behandlung von Patienten,

die aber keine Übernachtungsbetten

hat.

ZULETZT

Vermisste Kühe tauchen wieder auf

Über zwei Monate nach dem Ende von

Hurrikan Dorian ist ein Trio vermisster

Kühe aufgetaucht –lebend. Die drei Kühe

wurden nahe Cape Lookout auf den Outer

Banks, einer Inselgruppe vor der Küste

des US-Bundesstaates North Carolinas,

entdeckt. Da die Tiere zu einer Herde gehören,

die normalerweise freilebend auf

Cedar Island weidet, müssen sie rund 8

Kilometer schwimmend zurückgelegt

haben, um sich vor dem Sturm zu retten.

Die Kühe sollen nun zurück in ihre heimische

Umgebung gebracht werden.

4

194050

301203

51046

Fotos: TV Now

Wie schlau

ist Günther Jauch?

Für eine neue Showließ der Moderator sein Gehirn vermessen

Von

SIMON KÜPPER

Bei „Wer wird Millionär“

kennt er alle Antworten –

weil er sie auf seinem Bildschirm

angezeigt bekommt.

Bei „5 gegen

Jauch“ überzeugt er immer

wieder mit großem

Allgemeinwissen – jetzt

stellt er sichdem Duell mit

ganz Deutschland. Für seine

neue Show „Bin ich

schlauer als Günther

Jauch?“ (heute, 20.15 Uhr,

RTL) ließ der Moderator

jetzt sein Hirn vermessen.

„Man hat in den letzten

Winkel meines Gehirns

reingeschaut und beobachtet,

wie es reagiert, wenn es

unter Druck und Stress ge-

setzt wird“, erzählt Jauch

über die Untersuchung am

Max-Planck-Institut für

empirische Ästhetik in

Frankfurt am Main.

Die Neurowissenschaftler

haben sein Gehirn mit modernster

Technologie unter

die Lupe genommen. Komisches

Gefühl, das dann auch

noch mit den TV-Zuschauern

zu teilen, oder? Der 63-

Jährige: „Ja, denn vorher

hat auch noch nie jemand

reingeschaut. Die kleinste

Sorge ist, ob da überhaupt

was festgestellt werden

kann. Also wie viel Hirn ist

da überhaupt noch? Oder

befindet sich da doch eher

ein größerer Hohlraum?

Entscheidender ist: Man

könnte auf solchen Bildern

auch sehen, ob da irgendetwas

nicht in Ordnung ist.

Aber der Befund war absolut

unauffällig.“

Und was hat die Analyse

ergeben? Ist der Moderator

wirklich so schlau, wie es

im TV rüber kommt? „Möglicherweise

bin ich weniger

schlau als der Rest der Welt.

Ich weiß es nicht, obwohl

ich den entsprechenden

Test schon gemacht habe.

Die Ergebnisse sind unter

Verschluss, und ich weiß

auch nicht, wie Tausend repräsentativ

ausgewählte

Menschen, die den Test

ebenfalls schon gemacht

haben, abgeschnitten

haben“, so Jauch. Das erfährt

er erst in der Liveshow.

Jauch: „Am Ende wird es

auch für mich eine sehr interessante

Erfahrung sein:

Kann ich mehr als der

Vorder Liveshowwurde

Günther

Jauchs Hirn

untersucht.

Durchschnittsdeutsche?

Gefühlsmäßig bin ich da übrigens

eher skeptisch.“

Denn der Moderator findet

sich selbst gar nicht so

schlau, wie seine Zuschauer:

„Das ist natürlich ein

großes Missverständnis.

Die Leute bewerten die

Schlauheit nach der Fähigkeit

Fragen zu beantworten,

die ich doch nur stelle und

noch nicht einmal selber

entwickelt habe. Trotzdem

interessieren mich die Themen

Wissen, Bildung, Schule

und was und wie man am

besten lernt. Oder was nützliches

oder unnützes Wissen

ist. Doch daraus zu

schließen, dass ich schlauer

bin als der Rest der Welt

wäre für meine Begriffe ein

ziemlich gigantischer Irrtum.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine