Zeitung Dez. 2020_low

angelo70

Amtliche Mitteilung

INFORMATIONDezember 2019

des Gemeindeverbandes für Abfallwirtschaft im Verwaltungsbezirk Hollabrunn

Abfuhrplan 2020 im Blattinneren


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 2

Geschätzte Bürgerinnen & Bürger!

Es neigt sich wieder ein Jahr dem Ende zu. Ich

möchte mich an dieser Stelle bei allen Bürgern

und Bürgerinnen für Ihr Engagement

für den Umweltschutz bedanken, seien es die

Flurreinigungen im Frühjahr, Eigeninitiativen

zur Reinhaltung der Wohnhausanlagen uvm.

Mittlerweile gibt es auch Initiativen die Gemeinden

plastikfrei zu machen, dafür stehen wir gerne

mit Rat und Tat zur Seite. Auch die Veranstalter

von Sauberhaften Feste müssen vor den Vorhang

gebeten werden. Nicht nur Mülltrennung und die

Verwendung von Mehrweggeschirr sind ein Kriterium

für das Gütesiegel, ab kommendem Jahr wird

auch auf den Einsatz von regionalen Produkten Wert

gelegt. Für diesen Aufwand fördern wir einen Teil

der Entsorgungskosten für die „Sauberhafte Feste

Veranstaltung“.

Sie haben vielleicht in letzter Zeit vermehrt von

Bränden in Häusern, aber auch Entsorgungsbetrieben

gelesen. Die Verursacher dürften Lithium Ionen

Batterien sein, die mittlerweile in sehr vielen Elektrogeräten

enthalten sind. Bitte achten Sie bei der

Lagerung daheim auf die Warnhinweise und entsorgen

Sie alte Elektrogeräte immer über die Sammeleinrichtungen.

Die Schäden bei einem Brand können enorm sein.

Halten Sie sich auch vor Augen, dass Menschen in

den Sortierungen mit unseren Abfällen hantieren

und dabei zu Schaden kommen können.

Verpackungsmaterialien, speziell Kartonagen aus

dem Online-Versand, fallen vor und nach Weihnachten

in großen Mengen an. Ich bitte Sie Kartonagen

gefaltet im Abfallsammelzentrum zu entsorgen.

Kartonagen sind sehr voluminös und nehmen in

den Altpapiertonnen unnötigen Platz ein. Die Entsorgung

der Verpackungskunststoffe und der Kartonagen

ist über die Abfallsammelzentren kostenlos.

Ich wünsche Ihnen abfallarme besinnliche Weihnachten

Ihr Obmann Karl Weber

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020

wünscht Ihnen das Team des Abfallverbandes Hollabrunn!

Unser Büro ist vom 24. Dezember bis 1. Jänner 2020 geschlossen.

Die Abfallsammelzentren sind laut Abfuhrplan geöffnet.


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 3

30 Millionen Euro

an Lebensmittel-Müll zu Weihnachten!

Die Weihnachtsfeiertage gehören für den Lebensmittelhandel zur umsatzstärksten

Zeit des Jahres.

Im Anschluss an den weihnachtlichen „Kaufrausch“ landen Lebensmittel im

Wert von 30 Millionen Euro in den Mülltonnen, über das Jahr verteilt, sind es

150 Millionen Euro. Angesichts der rund 800 Millionen hungernden Menschen

auf dieser Welt und der gigantischen Lebensmitteltransporte hierher ist das

auch eine Kernfrage von Ethik und Moral.

Obmann Bgm. Karl Weber dazu: „Selbstverständlich gönne ich jedem einen genussvollen

Gabentisch, dennoch sollte man beim Lebensmitteleinkauf den realistischen

Blick aufs Ganze nicht verlieren. Mein kleiner Tipp daher: Der gut bewährte

Einkaufszettel, ein kurzer Gedanke an die Qualität unserer heimischen Produkte

sowie drittens, nicht mit leerem Magen einkaufen gehen.“

Regionalität und Nachhaltigkeit nicht nur zur Weihnachtszeit

Nachhaltiges Einkaufen bedeutet gerade für den weihnachtlichen Gabentisch

die hohe Qualität unserer heimischen Lebensmittel den ausländischen

Billigimporten vorzuziehen. Sie haben nicht nur den Vorteil der besseren Qualität,

sondern helfen auch dabei, den ökologischen Fußabdruck niedrig zu halten,

wie das zum Beispiel bei Rindfleisch klar sichtbar ist: Ob Fleisch 15.000

Kilometer zurücklegt oder eben nur 50 Kilometer aus den umliegenden bäuerlichen

Betrieben bis es am Weihnachtstisch serviert wird, macht nun mal einen

riesigen Unterschied. Abgesehen davon, ist dein Einhaltung und Kontrolle von

Qualitätsstandards in Österreich besser möglich. „Geben Sie den heimischen Produkten

Vorrang, genießen Sie die hervorragende Qualität, während Sie gleichzeitig

einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Außerdem sichern

Sie dadurch auch heimische Arbeitsplätze“, so der Wunsch von Obmann Weber –

und das nicht nur zu Weihnachten.

!Klicken Sie rein!

Mehr Infos zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen auf

www.umweltverbaende.at/lebensmittel.

Le bens mit tel ab fäl le gibt es in jedem Haus halt, man che sind un ver meid bar, die

meis ten könn ten aber bei guter Pla nung und rich ti ger La ge rung ver mie den werden.

Wir un ter schei den:

• Ver meid ba re Le bens mit tel ab fäl le:

Le bens mit tel, die aus un ter schied lichs ten Grün den weg ge wor fen wer den, aber

ge nuss fä hig und oft noch ori gi nal ver packt sind

• Teil wei se ver meid ba re Le bens mit tel ab fäl le:

Tel ler res te, Kan ti nen ab fäl le, Reste von Ge koch tem, an ge bis se ne Spei sen

• Nicht ver meid ba re Le bens mit tel ab fäl le:

nicht ess ba re Be stand tei le, Kno chen, Strün ke, Scha len

In einem ös ter rei chi schen Haus halt fal len im Jahr durch schnitt lich 19 kg vermeid

ba re und teil wei se ver meid ba re Le bens mit tel an. Das sind 19 kg zu viel. Wir

alle haben es in der Hand, Le bens mit tel ab fäl le zu ver mei den.

Hier ein paar Tipps:

• Vor dem Ein kauf Vor rä te kon trol lie ren

• Eine Ein kaufs lis te schrei ben

• Nur so viel kau fen wie tat säch lich be nö tigt wird

• Mög lichst nicht mit lee rem Magen ein kau fen gehen

Weihnachts-Restlgugelhupf

Zutaten: 250g weiche Butter, 90g Staubzucker

1 Pkg. Vanillin Zucker, 1 Pkg. Geriebene Orangenschale

6 Dotter (Größe M), 6 Eiklar (Größe M), 90 g Zucker, 400 g glattes Mehl,

1 Pkg.Backpulver, 1/8l Eierlikör, 200g zerkleinerte Weihnachtskekse

Zubereitung:

Sandmasse

Butter mit Staubzucker, Vanillin-Zucker und Orangenschalen mit dem

Handmixer (Rührstäbe) schaumig rühren. Die Dotter einzeln einrühren. Eiklar

aufschlagen, Zucker nach und nach dazugeben und steif schlagen. Den Eischnee

mit dem Kochlöffel unterheben. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben

und mit Eierlikör unterheben. Die Keksstücke unterrühren.

Die Masse

In eine befettete, bemehlte Gugelhupfform (22 cm Ø) füllen und glatt streichen.

Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze 180 °C, Heissluft 160 °C

Backzeit: etwa 40 Minuten

Zum Bestreuen

Den noch warmen Gugelhupf mit Staubzucker bestreuen.

Quelle: https://www.oetker.at/at-de/rezepte/r/weihnachts-restlgugelhupf

Bild: pixelio.de


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 4

Nutzung der VerbandsASZ

Seit einem Jahr dürfen alle Bürger des Bezirkes Hollabrunn unsere fünf

VerbandsASZ benutzen. 80.000 Anlieferungen konnten bis November

2019 registriert werden.

Das bedeutet, dass nicht nur die Gemeinde Abfallsammelzentren genutzt werden

können, sondern auch zusätzlich die VerbandsASZ. Täglich steht dadurch

zumindest eine Entsorgungsmöglichkeit zur Verfügung. In den nächsten Jahren

folgen weitere VerbandsASZ, damit jeder Bürger in seiner näheren Umgebung

eine adäquate Entsorgungsmöglichkeit hat.

2020

Abfuhrplan

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie entweder dem Abfuhrplan ( rechts neben

der Kalender Ansicht) oder der Homepage.

Berechtigungskarte

Zur Nutzung ALLER Abfallsammelzentren ist die Berechtigungskarte notwendig.

Zum einen öffnet sie den Schranken bzw. aktiviert die Ampel im Einfahrtsbereich

zum anderen benötigen sie die Außendienstmitarbeiter, wenn ein gebührenpflichtiger

Abfall abzugeben ist. Die Karte wird eingescannt und elektronische

Lieferschein wird in unser Buchhaltungsprogramm übermittelt. Dies vereinfacht

den Arbeitsprozess und beschleunigt die Abwicklung.

!

Richtige Handhabung der Berechtigungskarten

Nicht lochen, bekleben oder großer Hitze aussetzen,

da sonst der eingebaute Chip ungültig wird.

Znaimerstraße 59 • 2020 Hollabrunn • Tel: 02952/5373 • Fax: 02952/5373-14

office@gvhollabrunn.at • www.umweltverbaende.at/hollabrunn

GLOCKE!

Bei Fragen den schwarzen Buzzer

(= Glocke) drücken

Keine Transportmöglichkeit

Falls Sie keine Entsorgungsmöglichkeit für Sperrmüll oder Baum- und Strauchschnitt

haben, wenden Sie sich bitte an das Büro des Abfallverbandes Hollabrunn:

02952/ 5373; office@gvhollabrunn.at

Wenn die Karte im Geldbörserl ist und sich Münzen darin befinden, Karte

herausnehmen und alleine an den Scanner (Lesegerät) halten. Die Karte vor

dem Lesegerät ruhig an die Kartenlesefläche halten. Nur unsere Karte öffnet den

Schranken!

Abfallverband Hollabrunn

KARTENLESEGERÄT

Abfallverband Hollabrunn I Tel.: 02952/5373 - www.umweltverbaende.at/hollabrunn

Abfallentsorgung nach Ihren Wünschen!

Sie können zusätzlich zu Ihrem Gemeinde-ASZ jedes Verbands-ASZ für die Entsorgung nutzen!

Für das Zutrittssystem benötigen Sie die neue Berechtigungskarte!

ASZ

MO:

DI:

MI:

DO:

FR:

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

15 - 18 Uhr, Dürnleis

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Hadres

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

(ausgenommen Feiertage)

Samstage 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

inkl. Baum- und Strauchschnittplatz

Baum und Strauchschnittplatz

jeden Samstag ab 14.3. - 28.11.

08.30 - 11.30 Uhr, Ravelsbach

10.00 -12.00 Uhr, Dürnleis

12.00 - 15.00 Uhr, Ziersdorf

13.00 -16.00 Uhr, Hollabrunn

15.30 - 17.30 Uhr, Hadres

BERECHTIGUNGSKARTE

Bitte bringen Sie die Berechtigungskarte bei

jeder Anlieferung in das Abfa lsammelzentrum mit.

ASZ

Ravelsbach

Parkstraße 16

ASZ

Ziersdorf

Gewerbering 11

ASZ

Hollabrunn

Steinfeldgasse 51a

ASZ

Hadres

Bahnstraße 3

ASZ

Dürnleis

Dürnleis 123


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 5

Lithium-Batterien

& Akkus

Sorgfältig behandeln, getrennt sammeln,

richtig entsorgen

Lithium-Batterien/Akkus sind kleine Energiekraftwerke,

die den reibungslosen Betrieb

vieler Elektrogeräte ermöglichen.

Je nach Batterie-Typ können sie neben wichtigen

Rohstoffen wie Nickel, Mangan, Kobalt,

Kupfer oder Lithium auch Quecksilber und

andere Schwermetalle enthalten, die giftige

Emissionen verursachen.

„Aus diesem Grund haben Batterien und Akkus

– egal welcher Art – nichts im Restmüll

und auch nichts in der Umwelt verloren“,

betont Mag. Elisabeth Giehser, Geschäftsführerin

der Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle

(EAK). Sie weist auch dezidiert

auf die besondere Sorgfalt hin, die bei

Lithium-Batterien/Akkus angewendet werden

muss. Denn durch die charakteristisch

hohen Spannungen und Energiedichten, die

Lithium-Batterien/Akkus aufweisen, kann

es in Kombination mit großer Hitze, mechanischen

Einwirkungen oder Kurzschlüssen

zu einer unkontrollierten Reaktion mit akuter

Brandgefahr kommen.

„Auf all diese Gefahren müssen wir die Verbraucherinnen

und Verbraucher vermehrt

hinweisen, in der Hoffnung, dass die Bequemlichkeit

vom gestärkten Verantwortungsgefühl

besiegt wird und Batterien nicht

mehr im Restmüll landen“, so Mag. Giehser.

Folgende Maßnahmen sind bei Lithium-Batterien/Akkus empfehlenswert

beachte!

Passendes Ladegerät

Unter Aufsicht laden

vermeide!

Hohe Temperaturen

Nähe zu brennbaren

Materialien beim Laden

Batterien & Akkus sind

recyclebar

Bei Erhitzung der

Geräte Acht geben

Beim Lagern und

vor dem Entsorgen

Batteriepole abkleben

Nicht in den

Restmüll werfen

Detaillierte Informationen: elektro-ade.at


Neujahr

Hl. 3 König

Mariä Himmelfahrt

Nationalfeiertag

Ostersonntag

Ostermontag

Christi Hf.

Pfingstso ntag

A lerheiligen

Christtag

Stefanitag

Mariä Empf.

Fronleichnam

R

A

O

O

Ostersonntag

Ostermontag

8 FR 8 MO

9 SA 9 DI

10 SO 10 MI BIO

11 MO 11 DO

12 DI GS 12 FR

13 MI 13 SA

14 DO BIO 14 SO

15 FR 15 MO

BIO 16 SA 16 DI AP 1

17 SO 17 MI AP 2

18 MO 18 DO

19 DI 19 FR

20 MI 20 SA

21 DO Christi Hf. 21 SO

AP 1+2 22 FR 22 MO

23 SA 23 DI RM 2

24 SO 24 MI RM 1 GS

25 MO 25 DO BIO+w.

26 DI RM 2 26 FR

27 MI BIO+w. RM 1 27 SA

RM 1+2 28 DO 28 SO

BIO+w. 29 FR 29 MO

30 SA 30 DI

31 SO

Pfingstsonntag

BIO 1 SO Allerheiligen 1 DI

AP 1 2 MO 2 MI

3 DI 3 DO

4 MI 4 FR

AP 2 5 DO 5 SA

6 FR 6 SO

7 SA 7 MO

8 SO 8 DI

Mariä Empf.

9 MO 9 MI RM 2 GS

10 DI RM 2 10 DO BIO RM 1

11 MI RM 1 11 FR

12 DO BIO 12 SA

RM 2 13 FR 13 SO

RM 1 14 SA 14 MO

BIO 15 SO 15 DI

16 MO 16 MI

17 DI 17 DO

18 MI 18 FR

19 DO 19 SA

20 FR 20 SO

21 SA 21 MO

GS 22 SO 22 DI BIO

23 MO 23 MI

24 DI 24 DO

25 MI 25 FR

Christtag

26 DO BIO AP 1 26 SA

Stefanitag

27 FR AP 2 27 SO

28 SA 28 MO:

BIO 29 SO 29 DI

30 MO 30 MI

31 DO

Nationalfeiertag

Anmeldung:

runn I

Mariä Empf. DI:

I Ravelsbach I Ziersdorf

www.abfallverband.at/hollabrunn

Fronleichnam

SMS Service

Einen Tag vor der Abfuhr kostenlose

SMS Erinnerung.

Anmeldung:

Überfüllte Mülltonne

www.abfallverband.at/hollabrunn

INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 6

Deckel muss geschlossen sein.

Lösung bei Mehranfall:

Zusatzsack bei Gemeinde/Verband

Überfüllte Mülltonne

Deckel muss geschlossen sein.

Lösung bei Mehranfall:

Zusatzsack bei Gemeinde/Verband

I AP 1

Mariä Himmelfahrt

I AP 2

Sammelinsel

Bitte werfen Sie Ihr Altglas nur

O

von 7.00-20.00 Uhr ein!

SammelinselHalten Sie die Sammelinseln sauber

R

Bitte werfen Sie Ihr und hinterlassen Altglas keine nur sonstigen Abfälle!

Ihr Abfuhrplan

RM = Restmüll - GS =Gelber Sack

A

von 7.00-20.00 Uhr ein!

AP = Altpapier - BIO = Biomüll

BIO+w. = Biotonne wird gewaschen

O In dieser Ausgabe befindet Halten sich Sie die Ihr Sammelinseln Abfuhrplan ASZ = Abfallsammelzentrum sauber 2020. Neben den Abfuhrterminen

BS = Baum und Strauchschnittplatz

O finden Sie rechts zahlreiche

und hinterlassen

Informationen

keine sonstigen

die wir

Abfälle!

Ihnen erklären wollen.

I RM 2

RM = Restmüll - GS =Gelber Sack

I RM 1 GS

AP = Altpapier - BIO = Biomüll

O

BIO+w.

BIO+w. = Biotonne wird gewaschen

R

ASZ = Abfallsammelzentrum

BS = Baum und Strauchschnittplatz

Entsorgungsgebiete:

ktober November Dezember

1: Leodagger, Passendorf, Rohrendorf, Neubruch

A

2: Pulkau, Gr. Reipersdorf, Rafing

Entsorgungsgebiete

ASZ

O

Öffnungszeiten ASZ/BS Platz

(ausgenommen Feiertage)

O

Manche Gemeinden wurden auf Grund ihrer Größe in Entsorgungsgebiete unterteilt.

I

Pulkau z.B. hat zwei Entsorgungsgebiete. Im Abfuhrplan steht dann RM1 das bedeutet

Restmüllentsorgung für das Entsorgungsgebiet 1 (Leodagger...)

I

I

O

R

A

O

O

ezember

I RM 2 GS

O BIO RM 1

R

A

O

O

I

I

O

R

A

O

O

I

I

O

R

A

O

O

I

I

O

BIO

Christtag

Stefanitag

Entsorgungsgebiete:

MO: 15 - 18 Uhr, Dürnleis

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

10 - 12 Uhr, Pulkau (30.3. - 19.10.)

DI: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

MI: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

14 - 18 Uhr, Hadres

15 - 18 Uhr, Pulkau

DO: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

FR: 08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

1: Leodagger, Passendorf, Rohrendorf, Neubruch

2: Pulkau, Gr. Reipersdorf, Rafing

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

Öffnungszeiten ASZ/BS Platz

(ausgenommen Feiertage)

MI:

DO:

FR:

10.30 -12 Uhr

Pulkau: 4.4. / 19.09.

15 - 18 Uhr, Dürnleis

14 - 18 Uhr, Berechtigungskarte Ravelsbach nicht vergessen!

10 - 12 Uhr, Pulkau (30.3. - 19.10.)

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

www.trennsetterin.at

14 - 18 Uhr, Hadres

15 - 18 Uhr, Pulkau

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

10.30 -12 Uhr

Pulkau: 4.4. / 19.09.

Berechtigungskarte nicht vergessen!

Abfallverband Hollabrunn I Tel.: 02952/5373 - www.umweltverbaende.at/hollabrunn

Verbands ASZ / Gemeinde ASZ

Seit Jänner 2019 stehen allen Bürgern des Bezirkes Hollabrunn 5 Verbands ASZ zur Entsorgung

Ihrer Abfälle zur Verfügung. In der Legende links sehen Sie die Öffnungszeiten

der Verbands ASZ geordnet nach Wochentagen.

Manche Gemeinden haben zusätzlich Gemeinde ASZ, die vom Abfallverband Hollabrunn

betrieben werden. Diese Termine finden Sie fett geschrieben in der Rubrik

Öffnungszeiten.

Samstag Öffnungszeiten

6 MO 6 DO 6 SO 6 DI

7 DI 7 FR 7 MO BIO 1+2+w. 7 MI

8 MI 8 SA 8 DI BIO 3+4+w. 8 DO

9 DO 9 SO 9 MI 9 FR

10 FR 10 MO BIO 1+2+w. 10 DO 10 SA

11 SA 11 DI BIO 3+4+w. 11 FR 11 SO

28 DI BIO 3+4 28 FR

29 MI 29 SA 29 SO

30 DO 30 MO

31 FR 31 DI

nn I Tel.: 02952/5373 - www.umweltverbaende.at/hollabrunn

12 SO 12 MI 12 SA 12 MO

13 MO BIO 1+2+w. 13 DO 13 SO 13 DI

14 DI BIO 3+4+w. 14 FR 14 MO GS 1 RM 1 14 MI

15 MI 15 SA 15 DI GS 2 RM 2 15 DO

16 DO 16 SO 16 MI GS 3+4 RM 3 16 FR

17 FR 17 MO RM 1 17 DO RM 4 17 SA

18 SA 18 DI RM 2 18 FR 18 SO

19 SO 19 MI RM 3 19 SA 19 MO

20 MO RM 1 20 DO RM 4 20 SO 20 DI

21 DI RM 2 21 FR 21 MO BIO 1+2 AP 1 21 MI

22 MI RM 3 22 SA 22 DI BIO 3+4 AP 2 22 DO

23 DO RM 4 23 SO 23 MI AP 3 23 FR

24 FR 24 MO BIO 1+2 24 DO AP 4 24 SA

25 SA 25 DI BIO 3+4 25 FR 25 SO

26 SO 26 MI 26 SA 26 MO

27 MO BIO 1+2 AP 1 27 DO 27 SO 27 DI

28 DI BIO 3+4 AP 2 28 FR 28 MO 28 MI

29 MI AP 3 29 SA 29 DI 29 DO

30 DO AP 4 30 SO 30 MI 30 FR

31 FR 31 MO 31 SA

Juli August Septe

Dürnleis I Hadres I Hollabru

1 MI 1 SA 1 DI

2 DO 2 SO 2 MI

3 FR 3 MO GS 1 3 DO

4 SA 4 DI GS 2 4 FR

5 SO 5 MI GS 3+4 5 SA

6 MO 6 DO 6 SO

7 DI 7 FR 7 MO

8 MI 8 SA 8 DI

9 DO 9 SO 9 MI

10 FR 10 MO BIO 1+2+w. 10 DO

11 SA 11 DI BIO 3+4+w. 11 FR

12 SO 12 MI 12 SA

13 MO BIO 1+2+w. 13 DO 13 SO

14 DI BIO 3+4+w. 14 FR 14 MO

15 MI 15 SA 15 DI

16 DO 16 SO 16 MI

17 FR 17 MO RM 1 17 DO

18 SA 18 DI RM 2 18 FR

19 SO 19 MI RM 3 19 SA

20 MO RM 1 20 DO RM 4 20 SO

21 DI RM 2 21 FR 21 MO

22 MI RM 3 22 SA 22 DI

23 DO RM 4 23 SO 23 M

24 FR 24 MO BIO 1+2 24 D

25 SA 25 DI BIO 3+4 25 F

26 SO 26 MI 26 S

ASZ

Abfuhrplan

Marktgemeinde Hadres

Dürnleis I Hadres I Hollabrunn I Ravelsbach I Ziersdorf

Mariä Himmelfahrt

Jedes Verbands ASZ hat 4x im Jahr an einem Samstag für Sie geöffnet. (Somit ergibt

sich, dass jeden Monat eines dieser ASZ geöffnet hat.) Zusätzlich sind die Gemeinde

ASZ 2x im Jahr geöffnet.

2 AP 1 27 DO 27 S

** ACHTUNG **

Mü ltonnen sind ab 6 Uhr

bereitzuste len!

Jänner Februar März April Mai Juni

1 MI 1 SA 1 SO 1 MI 1 FR 1 MO

2 DO 2 SO 2 MO 2 DO 2 SA 2 DI

3 FR 3 MO 3 DI BIO 3 FR 3 SO 3 MI

4 SA 4 DI BIO 4 MI 4 SA 4 MO 4 DO

5 SO 5 MI 5 DO 5 SO 5 DI 5 FR

6 MO 6 DO 6 FR 6 MO 6 MI 6 SA

7 DI BIO 7 FR 7 SA 7 DI 7 DO 7 SO

8 MI 8 SA 8 SO 8 MI 8 FR 8 MO BIO+w.

9 DO 9 SO 9 MO 9 DO 9 SA 9 DI RM 2

10 FR 10 MO 10 DI 10 FR 10 SO 10 MI RM 1

11 SA 11 DI 11 MI 11 SA 11 MO GS 11 DO

12 SO 12 MI 12 DO 12 SO 12 DI BIO+w. 12 FR

13 MO GS 13 DO 13 FR 13 MO 13 MI RM 2 13 SA

14 DI 14 FR 14 SA 14 DI BIO 14 DO RM 1 14 SO

15 MI 15 SA 15 SO 15 MI RM 2 15 FR 15 MO

16 DO 16 SO 16 MO 16 DO RM 1 16 SA 16 DI

17 FR 17 MO GS 17 DI BIO 17 FR 17 SO 17 MI

18 SA 18 DI BIO 18 MI RM 2 18 SA 18 MO AP 1 18 DO

19 SO 19 MI RM 2 19 DO RM 1 19 SO 19 DI AP 2 19 FR

20 MO 20 DO RM 1 20 FR 20 MO 20 MI 20 SA

21 DI BIO 21 FR 21 SA 21 DI 21 DO 21 SO

22 MI RM 2 22 SA 22 SO 22 MI 22 FR 22 MO

23 DO RM 1 23 SO 23 MO 23 DO 23 SA 23 DI BIO GS

24 FR 24 MO 24 DI 24 FR 24 SO 24 MI

25 SA 25 DI 25 MI 25 SA 25 MO BIO 25 DO

26 SO 26 MI 26 DO AP 1 26 SO 26 DI 26 FR

27 MO 27 DO 27 FR AP 2 27 MO BIO 27 MI 27 SA

28 DI 28 FR 28 SA 28 DI 28 DO 28 SO

29 MI 29 SA 29 SO 29 MI 29 FR 29 MO

30 DO AP 1 30 MO GS 30 DO 30 SA 30 DI

31 FR AP 2 31 DI BIO 31 SO

Juli August September Oktober November Dezember

1 MI 1 SA 1 DI BIO+w. 1 DO RM 1 1 SO 1 DI

2 DO 2 SO 2 MI RM 2 2 FR 2 MO 2 MI

3 FR 3 MO GS 3 DO RM 1 3 SA 3 DI 3 DO

4 SA 4 DI BIO+w. 4 FR 4 SO 4 MI 4 FR

5 SO 5 MI RM 2 5 SA 5 MO 5 DO AP 1 5 SA

6 MO 6 DO RM 1 6 SO 6 DI 6 FR AP 2 6 SO

7 DI BIO+w. 7 FR 7 MO 7 MI 7 SA 7 MO BIO GS

8 MI RM 2 8 SA 8 DI 8 DO 8 SO 8 DI

9 DO RM 1 9 SO 9 MI 9 FR 9 MO 9 MI

10 FR 10 MO 10 DO AP 1 10 SA 10 DI BIO 10 DO

11 SA 11 DI 11 FR AP 2 11 SO 11 MI 11 FR

12 SO 12 MI 12 SA 12 MO 12 DO 12 SA

13 MO 13 DO 13 SO 13 DI BIO 13 FR 13 SO

14 DI 14 FR 14 MO 14 MI 14 SA 14 MO

15 MI 15 SA 15 DI BIO GS 15 DO 15 SO 15 DI

16 DO AP 1 16 SO 16 MI 16 FR 16 MO 16 MI

17 FR AP 2 17 MO 17 DO 17 SA 17 DI 17 DO

18 SA 18 DI BIO 18 FR 18 SO 18 MI 18 FR

19 SO 19 MI 19 SA 19 MO 19 DO 19 SA

20 MO 20 DO 20 SO 20 DI 20 FR 20 SO

21 DI BIO 21 FR 21 MO 21 MI GS 21 SA 21 MO RM 1+2 BIO

22 MI 22 SA 22 DI 22 DO 22 SO 22 DI

23 DO 23 SO 23 MI 23 FR 23 MO 23 MI

24 FR 24 MO 24 DO 24 SA 24 DI BIO 24 DO

25 SA 25 DI 25 FR 25 SO 25 MI RM 2 25 FR

26 SO 26 MI 26 SA 26 MO 26 DO RM 1 26 SA

27 MO 27 DO 27 SO 27 DI BIO 27 FR 27 SO

28 DI 28 FR 28 MO 28 MI RM 2 28 SA 28 MO

29 MI 29 SA 29 DI BIO+w. 29 DO RM 1 29 SO 29 DI

30 DO 30 SO 30 MI RM 2 30 FR 30 MO 30 MI

31 FR 31 MO 31 SA 31 DO

Abfa lverband Ho labrunn I Tel.: 02952/5373 - www.umweltverbaende.at/ho labru n

Staatsftg. Pfingstmontag

Entsorgungsgebiete:

Entsorgungsgebiet 1: Hadres, Obritz

Entsorgungsgebiet 2: Untermarkersdorf

SMS Service

Einen Tag vor der Abfuhr kostenlose

SMS Erinnerung.

Anmeldung:

www.abfa lverband.at/ho labrunn

Überfü lte Mü ltonne

Deckel mu s geschlo sen sein.

Lösung bei Mehranfa l:

Zusatzsack bei Gemeinde/Verband

Sammelinsel

2020

Bi te werfen Sie Ihr Altglas nur

von 7.00-20.00 Uhr ein!

Halten Sie die Sammelinseln sauber

und hinterla sen keine sonstigen Abfä le!

RM = Restmü l - GS =Gelber Sack

AP = Altpapier - BIO = Biomü l

BIO+w. = Bioto ne wird gewaschen

ASZ = Abfa lsammelzentrum

BS = Baum und Strauchschni tplatz

Öffnungszeiten ASZ/BS Platz

(ausgenommen Feiertage)

MO: 15 - 18 Uhr, Dürnleis

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

DI: 07 - 12 Uhr, Ho labrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

MI: 07 - 12 Uhr, Ho labrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

14 - 18 Uhr, Hadres

DO: 07 - 12 Uhr, Ho labrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

FR: 08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Ho labrunn

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Ho labrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

Baum und Strauchschni tplatz Hadres

Samstag, 14. März - 28. November 2020

15.30 - 17 Uhr

Berechtigungskarte nicht verge sen!

www.trennse terin.at


BIO 3+4+w. 6 FR 6 SO

7 SA 7 MO GS 1+2 RM 1

8 SO 8 DI

Mariä Empf.

9 MO RM 1 9 MI GS 3+4 RM 2

10 DI RM 2 10 DO RM 3

11 MI RM 3 11 FR RM 4

RM 1 12 DO RM 4 12 SA

RM 2 13 FR 13 SO

RM 3 14 SA 14 MO BIO 1+2

RM 4 15 SO 15 DI BIO 3+4

16 MO BIO 1+2 AP 1 16 MI

17 DI BIO 3+4 AP 2 17 DO

18 MI AP 3 18 FR

BIO 1+2 19 DO AP 4 19 SA

BIO 3+4 20 FR 20 SO

21 SA 21 MO

22 SO 22 DI

23 MO 23 MI

stersonntag 24 DI 24 DO

25 MI 25 FR

Christtag

stermontag

Nationalfeiertag

26 DO 26 SA

Stefanitag

GS 1+2 27 FR 27 SO

GS 3+4 28 SA 28 MO BIO 1+2

29 SO 29 DI BIO 3+4

30 MO BIO 1+2 30 MI

31 DO

2

MI: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

14 - 18 Uhr, Hadres

DO: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

BIO 2 SA 2 DI

3 SO 3 MI

4 MO 4 DO

5 DI 5 FR: 08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

6 MI 6 SA

7 DO 7 SO

8 FR 8 MO

9 SA 9 DI

10 SO 10 MI BIO

11 MO 11 DO

Fronleichnam

12 DI GS 12 FR

13 MI 13 SA

14 DO BIO 14 SO Berechtigungskarte nicht vergessen!

15 FR 15 MO

BIO 16 SA 16 DI AP 1

17 SO 17 MI AP 2

nn I Ravelsbach 18 MO I Ziersdorf 18 DO

19 DI 19 FR

20 MI 20 SA

21 DO Christi Hf. 21 SO www.trennsetterin.at

AP 1+2 22 FR 22 MO

23 SA 23 DI RM 2

24 SO 24 MI RM 1 GS

25 MO 25 DO BIO+w.

26 DI RM 2 26 FR

27 MI BIO+w. RM 1 27 SA

RM 1+2 28 DO 28 SO

BIO+w. 29 FR 29 MO

30 SA 30 DI

31 SO

Pfingstsonntag

GS 1 RM 1 30 DO RM 4 30 SA

GS 2 RM 2 31 SO

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 7

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

Baum und Strauchschnittplatz 14.3. - 28.11.

SA: 10.00 -12.00 Uhr, Dürnleis

13.00-16.00 Uhr, Hollabrunn

SMS Service

Einen Tag Baum- vor der und Abfuhr Strauchschnittplatz

kostenlose

SMS Erinnerung.

Anmeldung:

www.abfallverband.at/hollabrunn

In den Verbands ASZ kann Baum- und Strauchschnitt während der Öffnungszeiten

abgegeben werden. Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen auch, dass Sie dieses Material

Überfüllte an Samstagen Mülltonne abgeben können. Vom 14. März bis 28. November steht Ihnen unser

Deckel muss Personal geschlossen dafür zur sein. Verfügung. Die Öffnungszeiten finden Sie in der Legende.

Lösung bei Mehranfall:

Zusatzsack bei Gemeinde/Verband

mber Oktober November Dezembe

1 DO 1 SO 1 DI BIO 3+

2 FR 2 MO BIO 1+2 2 MI

3 SA 3 DI BIO 3+4 3 DO

4 SO 4 MI 4 FR

5 MO BIO 1+2+w. 5 DO 5 SA

6 DI BIO 3+4+w. 6 FR 6 SO

Sammelinsel

Bitte werfen Sie Ihr Altglas nur

von 7.00-20.00 Uhr ein!

BIO 1+2+w. 7 MI 7 SA 7 MO GS 1+2

BIO 3+4+w. 8 DO 8 SO 8 DI

er November Dezember

BIO 1 SO Allerheiligen 1 DI

Berechtigungskarte bei

AP 1 2 MO

Bitte bringen

jeder

2

Sie die

Anlieferung in das

MI

Abfallsammelzentrum mit.

3 DI 3 DO

4 MI 4 FR

AP 2 5 DO 5 SA

6 FR 6 SO

7 SA 7 MO

8 SO 8 DI

Mariä Empf.

9 MO 9 MI RM 2 GS

10 DI RM 2 10 DO BIO RM 1

11 MI RM 1 11 FR

12 DO BIO 12 SA

RM 2 13 FR 13 SO

RM 1 14 SA 14 MO

BIO 15 SO 15 DI

16 MO 16 MI

17 DI 17 DO

18 MI 18 FR

19 DO 19 SA

20 FR 20 SO

21 SA 21 MO

GS 22 SO 22 DI BIO

23 MO 23 MI

24 DI 24 DO

25 MI 25 FR

Christtag

26 DO BIO AP 1 26 SA

Stefanitag

27 FR AP 2 27 SO

9 FR 9 MO RM 1 9 MI GS 3+4

10 SA 10 DI RM 2 10 DO

11 SO 11 MI RM 3 11 FR

12 MO RM 1 12 DO RM 4 12 SA

13 DI RM 2 13 FR 13 SO

GS 1 RM 1 14 MI RM 3 14 SA 14 MO BI

GS 2 RM 2 15 DO RM 4 15 SO 15 DI BI

GS 3+4 RM 3 16 FR 16 MO BIO 1+2 AP 1 16 MI

RM 4 17 SA 17 DI BIO 3+4 AP 2 17 DO

18 SO 18 MI AP 3 18 FR

19 MO BIO 1+2 19 DO AP 4 19 SA

20 DI BIO 3+4 20 FR 20 SO

BIO 1+2 AP 1 21 MI 21 SA 21 MO

BIO 3+4 AP 2 22 DO 22 SO 22 DI

I AP 3 23 FR 23 MO 23 MI

O AP 4 24 SA 24 DI 24 DO

R 25 SO 25 MI 25 FR

A 26 MO 26 DO 26 SA

O 27 DI GS 1+2 27 FR 27 SO

MO 28 MI GS 3+4 28 SA 28 MO

29 SO 29 DI

I

tionalfeiertag

!

Abfuhrpläne

BERECHTIGUNGSKARTE

online

Ab Anfang Dezember stehen die Abfuhrpläne parallel

zum alten Jahr auf unserer Homepage unter der Rubrik

„Entsorgung“ zur Verfügung.

Nationalfeiertag

Pfingstsonntag

Allerheiligen

Halten Sie die Sammelinseln sauber

und hinterlassen keine sonstigen Abfälle!

RM = Restmüll Biotonnen - GS =Gelber waschen Sack

AP = Altpapier - BIO = Biomüll

BIO+w. = Ab Biotonne 2020 werden wird gewaschen Ihre Biotonnen 6x im Jahr gewaschen. Wenn Sie im Abfuhrplan die

ASZ = Abfallsammelzentrum

Legende BIO+w. lesen bedeutet es, dass der Behälter bei der Abfuhr gewaschen wird.

BS = Baum Die und Biotonne Strauchschnittplatz wird innen mit Hochdruckdüsen ausgespritzt. Wir empfehlen Ihnen Ihre

Biotonne zwischendurch auch selber zu reinigen. Nur so können hartnäckige Anhaftungen

entfernt werden.

Entsorgungsgebiete:

Die Berechtigungskarte, die Sie Anfang 2019 vom Abfallverband Hollabrunn erhalten

1: Leodagger, haben, Passendorf, ist immer Rohrendorf, mitzuführen. Neubruch Sie öffnet die Schranken oder aktiviert die Ampelanlagen

Gr. Reipersdorf, in unseren RafingVerbands ASZ. Nur mit Berechtigungskarte ist die Abgabe von ge-

2: Pulkau,

bührenpflichtigen Abfällen möglich. Das Personal ist angewiesen, Anlieferungen ohne

Öffnungszeiten Berechtigungskarte ASZ/BS abzuweisen. Platz

(ausgenommen Feiertage)

MO:

DI:

MI:

DO:

FR:

15 - 18 Uhr, Dürnleis

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

10 - 12 Uhr, Pulkau (30.3. - 19.10.)

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

14 - 18 Uhr, Hadres

15 - 18 Uhr, Pulkau

07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

10.30 -12 Uhr

Berechtigungskarte

Abfallverband Ho labrunn I Tel.: 02952/5373 - www.umweltverbaende.at/ho labrunn

ASZ

Abfuhrplan

Stadt Hollabrunn

Dürnleis I Hadres I Hollabrunn I Ravelsbach I Ziersdorf

** ACHTUNG **

Mülltonnen sind ab 6 Uhr

bereitzustellen!

Jänner Februar März April Mai Juni

1 MI 1 SA 1 SO 1 MI GS 3+4 RM 3 1 FR 1 MO

2 DO 2 SO 2 MO RM 1 2 DO RM 4 2 SA 2 DI BIO 1+2 AP 1

3 FR 3 MO RM 1 3 DI RM 2 3 FR 3 SO 3 MI BIO 3+4 AP 2

4 SA 4 DI RM 2 4 MI RM 3 4 SA 4 MO BIO 1+2 4 DO AP 3

5 SO 5 MI RM 3 5 DO RM 4 5 SO 5 DI BIO 3+4 5 FR AP 4

6 MO 6 DO RM 4 6 FR 6 MO BIO 1+2 AP 1 6 MI 6 SA

7 DI GS 1 RM 1 7 FR 7 SA 7 DI BIO 3+4 AP 2 7 DO 7 SO

8 MI GS 2+3+4 RM 2 8 SA 8 SO 8 MI AP 3 8 FR 8 MO

9 DO RM 3 9 SO 9 MO BIO 1+2 9 DO AP 4 9 SA 9 DI

10 FR RM 4 10 MO BIO 1+2 AP 1 10 DI BIO 3+4 10 FR 10 SO 10 MI

11 SA 11 DI BIO 3+4 AP 2 11 MI 11 SA 11 MO GS 1 11 DO

12 SO 12 MI AP 3 12 DO 12 SO 12 DI GS 2 12 FR

13 MO BIO 1+2 13 DO AP 4 13 FR 13 MO 13 MI GS 3+4 13 SA

14 DI BIO 3+4 14 FR 14 SA 14 DI 14 DO 14 SO

15 MI 15 SA 15 SO 15 MI 15 FR 15 MO BIO 1+2+w.

16 DO 16 SO 16 MO 16 DO 16 SA 16 DI BIO 3+4+w.

17 FR 17 MO GS 1 17 DI 17 FR 17 SO 17 MI

18 SA 18 DI GS 2 18 MI 18 SA 18 MO BIO 1+2+w. 18 DO

19 SO 19 MI GS 3+4 19 DO 19 SO 19 DI BIO 3+4+w. 19 FR

20 MO 20 DO 20 FR 20 MO BIO 1+2 20 MI 20 SA

21 DI 21 FR 21 SA 21 DI BIO 3+4 21 DO 21 SO

22 MI 22 SA 22 SO 22 MI 22 FR 22 MO GS 1 RM 1

23 DO 23 SO 23 MO BIO 1+2 23 DO 23 SA 23 DI GS 2 RM 2

24 FR 24 MO BIO 1+2 24 DI BIO 3+4 24 FR 24 SO 24 MI GS 3+4 RM 3

25 SA 25 DI BIO 3+4 25 MI 25 SA 25 MO RM 1 25 DO RM 4

26 SO 26 MI 26 DO 26 SO 26 DI RM 2 26 FR

27 MO BIO 1+2 27 DO 27 FR 27 MO RM 1 27 MI RM 3 27 SA

28 DI BIO 3+4 28 FR 28 SA 28 DI RM 2 28 DO RM 4 28 SO

29 MI 29 SA 29 SO 29 MI RM 3 29 FR 29 MO BIO 1+2

30 DO 30 MO GS 1 RM 1 30 DO RM 4 30 SA 30 DI BIO 3+4

31 FR 31 DI GS 2 RM 2 31 SO

Neujahr

Hl. 3 König

Ostersonntag

Ostermontag

Juli August September Oktober November Dezember

1 MI 1 SA 1 DI 1 DO 1 SO 1 DI BIO 3+4

2 DO 2 SO 2 MI 2 FR 2 MO BIO 1+2 2 MI

3 FR 3 MO GS 1 3 DO 3 SA 3 DI BIO 3+4 3 DO

4 SA 4 DI GS 2 4 FR 4 SO 4 MI 4 FR

5 SO 5 MI GS 3+4 5 SA 5 MO BIO 1+2+w. 5 DO 5 SA

6 MO 6 DO 6 SO 6 DI BIO 3+4+w. 6 FR 6 SO

7 DI 7 FR 7 MO BIO 1+2+w. 7 MI 7 SA 7 MO GS 1+2 RM 1

8 MI 8 SA 8 DI BIO 3+4+w. 8 DO 8 SO 8 DI

9 DO 9 SO 9 MI 9 FR 9 MO RM 1 9 MI GS 3+4 RM 2

10 FR 10 MO BIO 1+2+w. 10 DO 10 SA 10 DI RM 2 10 DO RM 3

11 SA 11 DI BIO 3+4+w. 11 FR 11 SO 11 MI RM 3 11 FR RM 4

12 SO 12 MI 12 SA 12 MO RM 1 12 DO RM 4 12 SA

13 MO BIO 1+2+w. 13 DO 13 SO 13 DI RM 2 13 FR 13 SO

14 DI BIO 3+4+w. 14 FR 14 MO GS 1 RM 1 14 MI RM 3 14 SA 14 MO BIO 1+2

15 MI 15 SA 15 DI GS 2 RM 2 15 DO RM 4 15 SO 15 DI BIO 3+4

16 DO 16 SO 16 MI GS 3+4 RM 3 16 FR 16 MO BIO 1+2 AP 1 16 MI

17 FR 17 MO RM 1 17 DO RM 4 17 SA 17 DI BIO 3+4 AP 2 17 DO

18 SA 18 DI RM 2 18 FR 18 SO 18 MI AP 3 18 FR

19 SO 19 MI RM 3 19 SA 19 MO BIO 1+2 19 DO AP 4 19 SA

20 MO RM 1 20 DO RM 4 20 SO 20 DI BIO 3+4 20 FR 20 SO

21 DI RM 2 21 FR 21 MO BIO 1+2 AP 1 21 MI 21 SA 21 MO

22 MI RM 3 22 SA 22 DI BIO 3+4 AP 2 22 DO 22 SO 22 DI

23 DO RM 4 23 SO 23 MI AP 3 23 FR 23 MO 23 MI

24 FR 24 MO BIO 1+2 24 DO AP 4 24 SA 24 DI 24 DO

25 SA 25 DI BIO 3+4 25 FR 25 SO 25 MI 25 FR

26 SO 26 MI 26 SA 26 MO 26 DO 26 SA

27 MO BIO 1+2 AP 1 27 DO 27 SO 27 DI GS 1+2 27 FR 27 SO

28 DI BIO 3+4 AP 2 28 FR 28 MO 28 MI GS 3+4 28 SA 28 MO BIO 1+2

29 MI AP 3 29 SA 29 DI 29 DO 29 SO 29 DI BIO 3+4

30 DO AP 4 30 SO 30 MI 30 FR 30 MO BIO 1+2 30 MI

31 FR 31 MO 31 SA 31 DO

Mariä Himmelfahrt

Nationalfeiertag

Christi Hf.

Pfingstsonntag

A lerheiligen

Staatsftg. Pfingstmontag

Mariä Empf.

Christtag

Stefanitag

Fronleichnam

2020

Entsorgungsgebiete

1: Amtsg., Babog., Bi lrothg., Brünnlg., Dr. Jachym-G.,

Dr. Ri ter-Str., Elsa Brandströmstr., Eduard Mü lerga se,

Enge, Forstnerg., Franzosenweg, Friedhofstr., Gärtnerg., Ga snerg., Ha l-

sta tweg, Heiligstr., Hoysg., Kapuzinerstr., Keltenweg, Kardinal Königga se,

Kirchenfeldg., Klosterg., Koliskoplatz, Marichtalerweg, Ma tulag., Mausfa l,

Meixnerg., Mi terhauserg., Mühlg., Neug., Parkg., Robert Löfflerstr., Rudolf

Henz-G., Rupprechtg., Schwedenstr., Schweizerstr., Spitalg., Stenzlg., Straußg.,

Wa serweg, Winiwarterstr., KG Magersdorf

2: Anton Ehrenfriedstr., Aspersdorferstr., Au ste lung str.,

Bahnhofplatz, Bahnstr., Bonteg., Brunnthalg., Caste lig., Christophoru str.,

Dechant Pfeiferstr., Ederg., Ernest Brosigg., Eugen Markusplatz,

Fe labrunnerstr., Gerichtsbergg., Gschmeidlerstr., Hofmühlg., Hohenbruckg.,

Hohenloheg., Industriestr., Josef Weisleinstr., Jordang., Kaplanstr., Ke lerplatzl,

Kleefeldg., Kornherg., Lastenstr., Lothringerplatz, Mi terweg, Mühlenring,

Museumg., Neumayrg., Othmarg., Probusg., Prof. Lehnerg., Rapfstr., Re selg.,

Satzer Ke lerg., Scheuneng., Schiferlg., Schmiedg., Sitzend. Ke lerg., Sobieskig.,

Sonnleitenweg, Sparka seg., Urbanusg., Wickg., Wiedlweg, Winzerweg,

Ziegelofenweg, Znaimerstr.

3: Aignerg., Angererstr., Aumühlg., Bachpromenade, Badhausg., Birkenweg,

Buchenweg, Eichenweg, Färberg., Fe ry-Seherg., Föhrenweg, Galg.,

Gymnasiumg., Hauptplatz, Hölzlg., Hubertusweg, Im Weinberg, Kircheng.,

Kirchenplatz, Kirchwaldg., Kühschelmg., Lärchenweg, Lutzg., Machartsteig,

Mi song., Pfa rga se, Reucklstr., Romanofskyg., Schabelg., Schrimpfg., Schulg.,

Seiberlg., Senitzerg., Steinfeldg., Tannenweg, Theodor Körnerg., Veiglg.,

Waberg., Wagnerg., Waldweg, Wienerstr., Wöhsg.

4: Am Berg, Dr. Bayerg., Dr. Kutscherg., Dr. V. Zeidlerplatz, Dietrichsteing.,

Emmy Stradalstr., Forstweg, Gi lei str., Hadmarg., Hauenschildg., Jagdsteig,

Jahnstr., Johannesg., Knyg., Luschang., Mayg., Prö lplatz, Que leng., Sapanovg.,

Schirnböckg., Schützeng., Str. d. Sudetendeutschen, Übelbacherg., Ulrichga se,

Verl. Hölzlg., Vohburgg., Wimmerg., Ze lerg., KG Raschala.

RM = Restmü l - GS =Gelber Sack

AP = Altpapier - BIO = Biomü l

BIO+w. = Biotonne wird gewaschen

ASZ = Abfa lsammelzentrum

BS = Baum und Strauchschnittplatz

BERTHOLD

Abfallsammler

2153 Stronsdorf 191 • Tel.: 02526/7296 FAX: DW 96

www.berthold-entsorgung.at

e-mail: office@berthold-entsorgung.at

Öffnungszeiten ASZ/BS Platz

(ausgenommen Feiertage)

MO: 15 - 18 Uhr, Dürnleis

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

DI: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

MI: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

14 - 18 Uhr, Ravelsbach

14 - 18 Uhr, Hadres

DO: 07 - 12 Uhr, Hollabrunn

08 - 10 Uhr, Dürnleis

13 - 18 Uhr, Ziersdorf

FR: 08 - 11 Uhr, Hadres

13 - 18 Uhr, Hollabrunn

Samstage: 8-12 Uhr

Hadres: 14.3 / 20.6. / 5.9. / 5.12.

Hollabrunn: 11.1. / 28.3. / 6.6. / 22.8.

Ziersdorf: 25.1. / 18.4. / 11.7. / 3.10.

Dürnleis: 8.2. / 9.5. / 25.7. / 17.10.

Ravelsbach: 22.2. / 23.5. / 8.8. / 7.11.

Baum und Strauchschnittplatz 14.3. - 28.11.

SA: 10.00 -12.00 Uhr, Dürnleis

13.00-16.00 Uhr, Hollabrunn

Berechtigungskarte nicht vergessen!

www.trennsetterin.at

M


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 8

Hollabrunn feiert sauberhaft…

Die Initiative Sauberhafte FESTE ist ein umweltfreundliches Programm

zur Abfallvermeidung und für mehr Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen.

Das Land Niederösterreich und die NÖ Umweltverbände haben

die Sauberhafte FESTE 2006 gemeinsam entwickelt. Aufgrund des anhaltenden

Erfolgs wurde die Initiative im Sommer 2019 weiterentwickelt. Das

Programm beinhaltet nun auch Schwerpunkte zu regionaler und saisonaler

Verpflegung, klimaschonender Mobilität, Barrierefreiheit und Kommunikation

sowie zu Energie, Wasser & Sanitär.

Speziell bei Festen fallen Abfälle an, die leicht vermieden werden können. Durch

die Verwendung von Mehrweggeschirr können die Feste umweltfreundlicher

gestaltet werden. Wenn Sie als Veranstalter selber Geschirr und Spüler besitzen,

können Sie ebenfalls Ihre Veranstaltung als „Sauberhaftes Fest“ anmelden.

Die Umweltvorteile des Programms nützen nicht nur den Veranstaltern vor Ort,

sondern auch den Festbesuchern. Sie feiern nachhaltig und umweltbewusst.

Damit ist die Initiative ein wesentlicher Beitrag Niederösterreichs zum Umweltund

Klimaschutz.

Bei den Sauberhaften FESTEN wurden mehr als 80.000 Kuchenboxen verteilt.

Damit können Kuchen- und Tortenstücke umweltfreundlich verpackt mitgenommen

werden. Sie bestehen zu 100% aus Karton und können im sauberen

Zustand über das Altpapier entsorgt werden. Durch den Einsatz von Mehrweggeschirr

und der ordentlichen Trennung aller Festabfälle lassen sich die Rest-Abfallmengen

von 20 Liter pro Person auf bis zu 0,25 Liter reduzieren.

Veranstaltungen, die den Standards der Sauberhaften FESTE entsprechen,

profitieren durch eine Kostenbeteiligung für die Abfallentsorgung. Beachflags

als weit sichtbares Zeichen für Nachhaltigkeit, Servietten, Schürzen, Tabletts,

T-Shirts, Kuchenboxen - Solange der Vorrat reicht, werden an die Veranstalter

ausgegeben.

Mehrweggeschirr

Ab 1. Jänner 2020 hat wieder jeder Festveranstalter die Möglichkeit eines unserer

Geschirrspülsets zu bestellen. Das Formular finden Sie auf unserer Homepage.

www.abfallverband.at/hollabrunn

Die Registrierung zu den Sauberhaften Festen ist unabhängig von der Anmeldung

für das Geschirrspülset. Das Geschirrspülset alleine ist kein Kriterium für

ein Sauberhaftes Fest.

AKTION 2020

Der Abfallverband Hollabrunn übernimmt einen Teil

der Entsorgungskosten für das angemeldete Sauberhafte Fest

www.sauberhaftefeste.at

FF Auggenthal

FF Deinzendorf


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 9

Diverse Serviceangebote

Webseite

Auf unserer homepage www.umweltverbaende.at/hollabrunn finden Sie

Neuigkeiten der Abfallwirtschaftsbranche, ein Trenn ABC und Trennhinweise

zu den wichtigsten Abfallsorten. Es finden sich auch sämtliche Sammelinseln

des Bezirkes auf der Plattform, die nach Gemeinden gefiltert werden können.

Die Abfallsammelzentren und deren Öffnungszeiten sind ebenfalls tagesaktuell

hinterlegt.

Handy APP

Über Google play oder den App-Store kann die Abfallverband

Hollabrunn App heruntergeladen werden.

Sie erhalten dann direkt auf Ihr Handy, die Öffnungszeiten

der Abfallsammelzentren und die Abfuhrtermine der Mülltonnen.

Außerdem können Sie im Trenn ABC nach Entsorgungsmöglichkeiten

Ihrer Abfälle suchen oder sich die Sammelinseln in Ihrer

Nähe heraussuchen.

Altstoffbörse

Gerade zu Weihnachten liegen oft Geschenke unter dem Christbaum für die man

keine Verwendung hat. Mit Glück können sie umgetauscht werden oder man

versucht sie in diversen Altstoffbörsen zu verkaufen.

Genau für diese Dinge haben die NÖ Umweltverbände die Plattform

SMS -Service

Seit mittlerweile 11 Jahren bietet der Abfallverband Hollabrunn ein Erinnerungsservice

per SMS an. Einen Tag vor der Abfuhr erhält jede registrierte Telefonnummer

um ca. 15.30 Uhr eine Erinnerung. Für Sie ist dieses Service kostenlos,

für den Abfallverband fallen Kosten an. Sie werden ersucht, Änderungen

oder den Wegfall von Telefonnummern bekanntzugeben, um unnötige Kosten

zu vermeiden.

Anmeldung SMS -Service

• Einmal Registrieren auf der Webseite

•SMS Erinnerung erhalten bis zur Abmeldung

Änderungen SMS- Service

Ändert sich die Telefonnummer, die Biotonne,

die mail Adresse oder der Name kann dies sowohl

per email als auch per Telefon bekannt

gegeben werden. Wenn Ihnen bei der Registrierung

ein Fehler unterläuft, ersuchen wir

Sie um Bekanntgabe um unnötige SMS zu

vermeiden.

www.sogutwieneu.at eingerichtet. Sie hat einen starken regionalen Bezug

und ermöglicht durch Filtermasken das Eingrenzen in jeweilige Bezirke.

Hier können Produkte aller Art verkauft oder verschenkt werden.

Trennsetterin

Unter www. Trennsetterin.at erläutert unsere Abfallberaterin auf lustige Art

und Weise was mit unseren Abfällen passiert und wie die Entsorgungswege aussehen.

Zahlreiche Filme, Bilder und Verlinkungen lockern die Texte auf. Dadurch

ist für jeden Lesertyp das richtige dabei.

www.trennsetterin.at


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 10

Altpapier und Kartonagen Entsorgung

Altpapier ist ein wichtiger Rohstoff. Eine Papierfaser kann

bis zu sechs Mal wiederverwertet werden, bis sie dafür zu

kurz ist. Sowohl Zeitungspapier als auch Taschentücher

können aus Altpapier produziert werden. Dafür brauchen wir

Ihre Mithilfe. Sammeln Sie das alte Papier in einer Altpapiertonne,

die wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen. Alle zwei Monate

wird sie entleert und wir transportieren das Papier, nachdem es

sortiert wurde, in eine österreichische Papierfabrik. Fordern Sie

beim Abfallverband eine kostenlose Altpapiertonne an. Je nach

Bedarf können Sie zwischen zwei verschiedenen Größen wählen. Es

kann nur Papier mitgenommen werden, das in dem Behälter liegt.

Kartonagen sind im Abfallsammelzentrum zu entsorgen.

Große Mengen an Kartonagen können nicht gemeinsam mit dem

Altpapier entsorgt werden.

Karton

Kartonagen werden aus Altpapier produziert, die Entsorgung erfolgt

über unsere Abfallsammelzentren. Aufgrund des Onlineversandes

wird der Anteil der Kartonagen immer mehr. Speziell in

Mehrparteienhäusern kann es ärgerlich sein, wenn die Altpapiertonnen

mit oft großen Schachteln verstopft werden. Für diese Mengen

stehen die Abfallsammelstellen zur Verfügung, wo das Material

kostenlos entsorgt werden kann.

KOSTENLOSE ALTPAPIERTONNE

!BEIM ABFALLVERBAND ERHÄLTLICH!


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 11

Schauen & Gewinnen!

Unser „Abfall-Quiz“ beschäftigt sich diesmal mit dem Thema „Zigarettenstummel“

Im rechten Text der beiden unten eingefügten Inserate sind acht Fehler enthalten.

Markieren Sie diese Fehler und senden Sie beide Inserate mit Ihrem

Namen, Ihrer Anschrift und Telefonnummer an den Abfallverband Hollabrunn,

Znaimerstraße 59, 2020 Hollabrunn. Die Teilnahme ist auch

über Fax (02952/5373-14) oder E-Mail (Einscannen, in Betreffzeile

„Gewinnspiel“ einfügen und senden an: office@gvhollabrunn.at)

möglich. Aus den bei uns eingelangten Antworten werden drei Gewinner 1

gezogen.

Einsendeschluss ist der 10. Jänner 2020

"Richtiges Inserat":

5.000 Tonnen weggeworfene Zigarettenstummel

schaden der Umwelt

Etwa 80 Prozent der Zigarettenstummel weltweit landen

durch unachtsames Entsorgen in der Natur und gelangen

so in unsere Natur und Umwelt. 15 Milliarden Zigaretten

werden jährlich in Österreich geraucht. Dadurch fallen rund

5.000 Tonnen Zigarettenstummel an.

Zigarettenfilter enthalten Kunststoff. 10 bis 15 Jahre dauert

es, bis ein Zigarettenstummel auf natürlichem Wege

abgebaut ist. US-Studien zeigen, dass ein Stummel genügt,

um in einem Gewässer 1000 Liter zu verunreinigen.

Europa nimmt sich der 10 häufigsten Einweg-Plastikartikel

an. Nach Schätzungen der WHO machen Zigarettenstummel

30 bis 40 Prozent der in Städten eingesammelten

Müllstücke aus. Die Stummel sind die am zweithäufigsten

weggeworfenen Einwegartikel aus Plastik - noch vor den

Plastiksackerln.

TAschenbecher: Innovative Möglichkeit zur Entsorgung

Der TAschenbecher ist ein praktischer Reisebegleiter für

alle umweltbewussten und abfallarm lebenden RaucherInnen.

Das Innovative: Es ist nicht mehr nötig die Zigarette

vorher auszudrücken. Diese geht in Sekundenschnelle aufgrund

des Sauerstoffmangels aus. Der NÖ TAschenbecher

mit Ursprung im Abfallverband Melk, ist ein reines Mostviertler

Regionalprodukt, vom Stoppel bis zur Beklebung.

Er wird in Zusammenarbeit mit karitativen Betrieben

produziert und ist der ideale umweltschonende Begleiter

für alle RaucherInnen. Denn das achtlose Wegwerfen von

Zigarettenstummeln ist kein Kavaliersdelikt. Es ist wichtig,

bei den Raucherinnen und Rauchern ein Bewusstsein für

die Zigarette als Müll-Problem zu schaffen. Mit den zahlreichen

Initiativen unserer Verbände und der Unterstützung

unserer Partner können wir eine enorme Breitenwirkung

erreichen.

1. Preis: Gutschein2 im Wert von 70 Euro

2. Preis: Geschenkkorb im Wert von 36 Euro

3. Preis: Ein Bioküberl- samt dem Jahresbedarf

an Maisstärkesäcken 1

1

Mitarbeiter/- innen des Abfallverbandes Hollabrunn sowie deren Angehörige

sind zur Teilnahme nicht berechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2

Gutscheine aus der Region des Gewinners/der Gewinnerin

"Hier sind 8 Fehler enthalten":

5.000 Tonnen weggeworfene Zigarettenstummel

schaden der Umwelt

Etwa 80 Prozent der Zigarettenstummel weltweit landen

durch achtsames Entsorgen in der Natur und gelangen

so in unsere Natur und Umwelt. 15 Milliarden Zigaretten

werden jährlich in Österreich geraucht. Dadurch fallen rund

5.000 Tonnen Zigarettenstummel an.

Zigarettenfilter enthalten Sauerstoff. 10 bis 15 Jahre dauert

es, bis ein Zigarettenstummel auf natürlichem Wege abgebaut

ist. US-Studien zeigen, dass ein Stummel genügt,

um in einem Gewässer 1000 Milliliter zu verunreinigen.

Europa nimmt sich der 10 häufigsten Einweg-Plastikartikel

an. Nach Schätzungen der WKO machen Zigarettenstummel

30 bis 40 Prozent der in Städten eingesammelten

Müllstücke aus. Die Stummel sind die am zweithäufigsten

weggeworfenen Einwegartikel aus Plastik - noch vor den

Plastiksackerln.

TAschenbecher: Innovative Möglichkeit zur Entsorgung

Der TAschenbecher ist ein praktischer Reisebegleiter für

alle militanten und abfallarm lebenden RaucherInnen.

Das Innovative: Es ist nicht mehr nötig die Zigarette vorher

auszudrücken. Diese geht in Sekundenschnelle aufgrund

des Sauerstoffmangels aus. Der NÖ TAschenbecher mit

Ursprung im Abfallverband Melk, ist ein reines Mostviertler

Naturprodukt, vom Stoppel bis zur Beklebung. Er wird

in Zusammenarbeit mit karitativen Betrieben produziert

und ist der ideale umweltschonende Begleiter für alle

RaucherInnen. Denn das achtlose Wegwerfen von Zigarettenstummeln

ist ein Kavaliersdelikt. Es ist wichtig, bei

den Raucherinnen und Rauchern ein Bewusstsein für die

Zigarette als Müll-Problem zu schaffen. Mit den zahlreichen

Initiativen unserer Verbände und der Unterstützung

unserer Partner können wir eine enorme Breitenwirkung

erreichen.

Name, Anschrift:

Telefonnummer:


INFORMATION DES ABFALLVERBANDES HOLLABRUNN AUSGABE DEZEMBER 2019 SEITE 12

Schulung Außendienstmitarbeiter

Die Abfallsammelzentren sind die Eckpfeiler für die Bürger möglichst rasch ihre Abfälle

loswerden zu können. Um diese Einrichtungen betreiben zu können, ist gut

ausgebildetes Personal sehr wichtig. Zum ersten Mal wurde für den Außendienst

eine bezirksübergreifende Schulung angeboten. Gemeinsam mit dem Gemeindeverband

Krems wurde in Stratzing für insgesamt 26 Mitarbeiter eine Schulung

veranstaltet. Über die Neuerungen bei der Problemstoffsammlung, der richtigen

Lagerung von Batterien bis zur Brandbekämpfung im Ernstfall referierten externe

Referenten, Polizei und Rotes Kreuz rundeten den Tag ab.

Schneeschieber

Der Kampf gegen den Schnee hat jetzt eine umweltschonende und nachhaltige

Dimension. Im Bezirk Hollabrunn sind mehr als 51.028 Müllbehälter im Umlauf,

nach 10 bis 15 Jahren haben sie ausgedient. „Bevor die alten Mülltonnen zu Granulat

verarbeitet werden, machen wir aus einem Teil Schneeschieber. Das ist ein kleiner, aber

feiner Beitrag zum Klimaschutz“, sagt Obmann Bgm. Karl Weber und so geht‘s: Die

Schneeschieber werden aus den Seitenwänden bzw. Böden der alten Mülltonnen

geschnitten.

Das Material ist hochwertig, robust, formstabil und bis zu minus 40 Grad Celsius

temperaturbeständig und von sehr langer Lebensdauer – also ideal für den harten

Wintereinsatz. Die Bewährungsprobe haben diese nützlichen Produkte bereits in

Niederösterreich bestanden, wo über 13.000 Recycling-Schneeschieber erfolgreich

zum Einsatz gebracht werden.

Auch heuer haben wir einige der gängigen Größen auf Lager, vom Auto und

Kinderschieber bis zum XXL Schneeschieber. Weitere Modelle und andere Produkte

aus recycelten Mülltonnen finden Sie unter: http://www.mtrecycling.at

Sie haben geschaut

& gewonnen!

Frau Weber aus Großnondorf hat– wie viele andere - alle acht Fehler in unserem

Quiz gefunden und wurde als Gewinnerin des Hauptpreises gezogen. Weitere

Preisträger des letzten Quizrätsels sind Herr Kellner aus Sonnberg und Frau

Ehrentraut aus Ziersdorf. Auch sie sandten ihre korrigierten Versionen ein und

wurden mit einem der drei ausgeschriebenen Preise belohnt. Wenn auch Sie gewinnen

wollen, beteiligen Sie sich an unserem Quiz, das auf der vorletzten Seite dieser

Ausgabe zu finden ist.

Telefonhotline

02952/5373

(Parteienverkehr: Mo. - Fr. 8 - 12 Uhr)

Bild: Frau Weber mit Geschäftsführer Alfred Wunderer

Impressum: Information; Amtliches Mitteilungsblatt des Gemeinde ver bandes

für Abfallwirtschaft und Abgabeneinhebung im Bezirk Hollabrunn.

Medieninhaber und Heraus geber: Abfallverband Hollabrunn, Znaimerstraße 59,

2020 Hollabrunn, Tel. 02952/ 5373, www.umweltverbaende.at/hollabrunn,

e-Mail: office@gvhollabrunn.at Verlags- und Erscheinungsort: 2020 Hollabrunn.

Für den Inhalt verantwortlich: Ing. Angelika Büchler MSc

Layout: Bernhard Raab-professional media, www.bernhardraab.at

Titelbild: Bernhard Raab

Herstellung: Druckhaus Schiner, Krems. UWZ 714.

Gedruckt nach den Richtlinien des Österr. Umweltzeichens

„Schadstoffarme Druckerzeugnisse“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine