FoodOase Magazin Weihnachts-Special digital 2019

foodoase.de

In diesem Magazin dreht sich alles um unsere und sicher auch Ihre Lieblings-Themen: Backen, Kochen und verträglich Genießen im Winter. Getreu nach dem Motto: Bei uns ist das neue Schwarzbrot von Tanjas Backliebe weihnachtlich aufgegangen. Wir zeigen Ihnen ab S. 6 köstliche Rezeptideen für Ihre abendliche Festtags-Tafel und zum Frühstück. Gemütlichkeit und Genuss stehen bis zum Jahresende ganz hoch im Kurs.
Das wird ein Fest mit all den festlichen Produkt- und Rezeptideen! So viel sei an dieser
Stelle schon verraten.

www.foodoase.de

Magazin

Weihnachts-Special

Himmlische Weihnachtszeit – Frei von allem, was Sie nicht vertragen!

Happy x-mas

HURRA!

Startschuß in die

Genuss-Saison

Aufgetischt

Das Brot ist aufgegangen

Weihnachtsrezepte

Köstliches und Festliches

2019


Editorial

Liebe Leserinnen,

liebe Leser!

In diesem Magazin dreht sich alles um unsere Lieblings-Themen: Backen, Kochen

und verträglich Genießen im Winter.

Getreu nach dem Motto: Bei uns ist das neue Schwarzbrot von Tanjas Backliebe

weihnachtlich aufgegangen. Wir zeigen Ihnen ab S. 6 köstliche Rezeptideen für

Ihre abendliche Festtags-Tafel und zum Frühstück.

Gemütlichkeit und Genuss stehen bis zum Jahresende ganz hoch im Kurs.

Das wird ein Fest mit unseren Produkt- und Rezeptideen! So viel sei an dieser

Stelle schon verraten.

Ein Thema, das uns besonders am Herzen liegt: Fructose oder Nüsse sind gern

Störenfriede. In der Weihnachtszeit drum herum zu kommen, ist schier unmöglich.

Wir haben bei Leuten nachgefragt, die sich damit auskennen und tolle Tipps für

eine genussvolle und reaktionsfreie Weihnachtszeit parat haben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und schöne Stunden in dieser

Genuss-Saison! Schreiben Sie uns gern: Wir freuen uns auf Lob, Kritik und

Ideen an info@foodoase.de oder über Facebook / Instagram.

Herzlichst,

Ihre Sandra Neuber

und Ihr FoodOase Team

www.facebook.com/foodoase

www.instagram.com/foodoase.de

www.pinterest.de/foodoase_de

2


Inhalt

2

6

14

16

22

26

28

32

Editorial

Aufgetischt

Das Brot ist aufgegangen: Tanjas

Backliebe Schwarzbrot Rezepte für

Vorspeisen-Türmchen und

Müslistangen

Kenwood X-MAS Gewinnspiel

ULTIMATIVE Küchen-Kreativität

KochTrotz Stollen-Rezept

Freiknuspern Mini-Lebkuchen

Fructopedia Die Top 7 Tipps &

Tricks für die Weihnachtszeit bei

Fructoseintoleranz

Forbidden fruits by Lui

Zimtsterne und

Schneeflocken-Kekse

35

38

41

45

46

GF BackspaSS Weihnachts-

Pfläumchen

Weihnachts-Schoki: Süße

Versuchungen in der Adventszeit

Sicher nussfrei durch die

Weihnachtszeit – geht das?

(Allergo-) logisch

Lesefutter

Haftungsausschluss |

Impressum

Das ultimative XMAS-Special: Gewinnen

Sie eine Kenwood Cooking Chef

Gourmet KCC9040S (UVP: 1.349 €).

Mehr dazu auf S. 14

3


Christmas

Crunch

ANZEIGE

Spekulatius

Granola

250g Bauckhof Hafer Müsli Basis glutenfrei,

120g Honig oder Ahornsirup,

1 TL Zimt, 2 Nelken, 1 Kardamomkapsel,

1 Zacke Sternanis, ½ Vanilleschote,

1 TL Butter oder Kokosöl, 1 Prise Salz

Die Kardamomkapsel öffnen und die Samen

herausholen. Das Mark der Vanilleschote

herauskratzen.

Den Honig zusammen mit der Butter in

einen Topf geben und erwärmen. Die

Gewürze in einen Mörser geben, gut zerstoßen

und zum Honiggemisch geben.

Alles miteinander verrühren und mit dem

Basismüsli vermischen.

Das Müsli auf einem Backblech mit

Backpapier ausbreiten und für 20min bei

170°C Ober-/Unterhitze backen – nach

10min alles wenden.

Das Müsli komplett abkühlen lassen,

bevor es umgefüllt werden kann. Für eine

vegane Variante einfach Kokosöl und

Ahornsirup verwenden.

Bauck GmbH ∙ Duhenweitz 4 ∙ 29571 Rosche ∙ www.bauckhof.de ∙ info@bauckhof.de


Bio-Genuss aus der Bauckhof-Mühle – frei von Gluten, voller Geschmack


Aufgetischt

Das Brot ist aufgegangen

Das neue Sternchen am Himmel der

Backmischungen ist gleichermaßen

köstlich wie wandlungsfähig. Die Backmischung

für Schwarzbrot bereiten Sie

im Nu zu und das Schwarzbrot lässt sich

köstlich kombinieren. Dies ist eine ausdrückliche

Einladung zum Hochstapeln!

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl

gelingt auch Ihnen dieses köstliche

Vorspeisen-Türmchen.

Räucherlachs-Brokkoli-Türmchen

Zutaten

für 6 Stück

6 Scheiben Schwarzbrot, hergestellt

aus der Backmischung für Brot

Schwarzbrot-Art von Tanjas Backliebe,

etwa 1cm dick

Für das Lachs-Tatar:

400g Räucherlachs, sehr fein geschnitten

2 Schalotten, sehr fein gehackt

½ Bund Dill, gehackt

2 EL Zitronensaft

1 EL Speiseöl

Pfeffer

Für die Brokkoli-Creme:

300g Brokkoli-Röschen (von etwa 800g

Brokkoli)

1 Schalotte, sehr fein gehackt

180g Doppelrahmfrischkäse

1 EL glutenfreier Sahne-Meerrettich aus

dem Glas

Salz

Pfeffer

Zur Dekoration:

6 Shrimps

6

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop erhältlich: www.foodoase.de


Tanjas Backliebe: Schwarzbrot Rezepte

Zubereitung

1. Für das Lachstatar alle Zutaten gut

verrühren und im Kühlschrank durchziehen

lassen, bis alle weiteren Komponenten

zubereitet sind.

2. Brokkoli in kleine Röschen teilen und in

Salzwasser bissfest kochen.

Tipp: Die Brokkoli-Stiele können für

Gemüsesuppe verwendet werden.

Anschließend die Röschen sofort mit

einem Schaumlöffel in Eiswasser einlegen,

damit die grüne Farbe erhalten bleibt.

Anschließend gut abseihen und sechs

schöne Brokkoli-Röschen beiseitelegen.

Restlichen Brokkoli grob schneiden und

mit Schalotte, Frischkäse und Sahne-

Meerrettich verrühren. Mit Salz und

Pfeffer würzen.

3. Mit einem glatten Vorspeisenring,

Durchmesser etwa 7cm und Höhe

etwa 6 cm, sechs Brotkreise aus den

Schwarzbrotscheiben ausstechen und

jeweils mit einem Ring umschließen. Die

Brokkolicreme gleichmäßig in die Ringe

verteilen und vorsichtig hineindrücken.

Lachstatar auf die Brokkolicreme geben

und behutsam andrücken. Etwa eine

Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Jeweils ein Türmchen auf einen

Vorspeisenteller geben. Die Vorspeisenringe

entfernen, dabei mit einem Messer

entlang der Ringe fahren. Mit Brokkoli-

Röschen und Shrimps garnieren und

sofort servieren.

Milchfrei-Tipp: Doppelrahmfrischkäse

durch eine Käsealternative auf Sojabasis

ersetzen. Meerrettich ohne Sahne- bzw.

Milchbestandteile wählen.

Glutenfrei | weizenfrei | haferfrei | maisfrei | sojafrei | nussfrei | frei von Lupine | eifrei

7


Was umwerfend Leckeres für den Wintermorgen? Ob pur mit dem köstlichen Quark-

Dip oder mit einem süßen Aufstrich. Pimp your breakfast: Mit dieser Rezeptidee

kommen Sie kernig in die kühlen Wintertage.

Müslistangen mit Vanillequark

8

Zutaten

für 8 Stück

Für den Teig:

400g Mehlmix für Schwarzbrot von

Tanjas Backliebe

2 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

¼ TL Zimt

1 Prise Kardamom

1 TL Biovegan Lebkuchen-Gewürz

40g Rosinen, klein gehackt

40g Aprikosen, getrocknet, klein gehackt

25g Nüsse oder Mandeln, gehackt und

geröstet

½ Würfel (21g) Frischhefe ODER

1 P. (7g) Trockenhefe

310ml Wasser, lauwarm

1 TL glutenfreier Essig

Zum Wälzen: Glutenfreie Hafer-, Hirseoder

Buchweizenflocken

Für den Vanillequark:

150ml Sahne (ggf. laktosefrei), alternativ

aufschlagbaren Sahneersatz auf Kokosbasis

von Soyatoo

250g Quark 20% Fett (ggf. laktosefrei),

alternativ Quarkersatz auf Sojabasis

2 P. Vanillezucker

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop

erhältlich: www.foodoase.de


Zubereitung

1. Alle trockenen Zutaten, Rosinen,

Aprikosen und Nüsse in eine Rührschüssel

geben und mischen.

2. Frisch- oder Trockenhefe im lauwarmen

Wasser auflösen und mit Essig zum Mehlgemisch

geben. Alles etwa 5 Minuten zu

einem gleichmäßigen Teig kneten.

3. Üppig glutenfreie Flocken auf die

Arbeitsfläche streuen. Den Teig auf die

Flocken geben, mit einigen Flocken bestreuen

damit der Teig nicht übermäßig

klebt, und rasch in acht Stücke teilen.

Jedes Teigstück zu einem Strang mit

etwa 20 cm formen. Dabei ausreichend

Flocken verwenden, sodass der Teig nicht

klebt und rundum gleichmäßig mit

Flocken bedeckt ist.

4. Die Teigstangen auf ein mit Backpapier

ausgelegtes Backblech legen,

etwa 3x schräg einschneiden und an

einem warmen Ort etwa 20 Minuten

aufgehen lassen.

5. Den Backofen auf 230°C (Umluft)

oder 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Ein Backblech auf den Backofenboden

einschieben. Tipp: Bei Umluft werden die

Müslistangen schöner.

6. Die Stangen in den vorgeheizten

Backofen einschieben und 10 Minuten bei

angegebener Temperatur backen. Gleich

zu Beginn einen Dampfstoß vornehmen.

Hierzu etwa 75ml Wasser in das Backblech

auf dem Backofenboden gießen.

Achtung, es entwickelt sich ein Dampfstoß,

deshalb die Backofentüre rasch

schließen. Nach 10 Minuten die Temperatur

auf 180°C (Umluft) oder 200°C

(Ober-/Unterhitze) reduzieren und die

Stangen für 22–25 Minuten backen. Aus

dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

7. Für den Vanillequark die Sahne steif

schlagen. Quark und Vanillezucker verrühren,

Sahne unterheben und mit den

Müslistangen servieren.

Anmerkung: Die Müslistangen weisen

eine milde Süße auf. Wer die Stangen

gerne süßer mag, gibt einfach 20g

Zucker zum Teig.

Tipp: Zusätzlich Konfitüre zu den Stangen

reichen.

Hefefrei-Tipp: Hefe weglassen. Ein

Päckchen Backpulver zu den trockenen

Zutaten mischen. Das Wasser muss nicht

lauwarm sein.

Wow, nun sind es mittlerweile schon

drei gelingsichere Backmischungen aus

der Markenwelt Tanjas Backliebe. Eine

Backmischung für Brötchen & Brezen,

eine Backmischung für Landbrot und der

jüngste Neuzugang: eine Backmischung für

Schwarzbrot. Wir wünschen allen Backbegeisterten

wunderbare Backerlebnisse!

Glutenfrei | weizenfrei | maisfrei | sojafrei | frei von Lupine | eifrei |

optional laktosefrei | optional haferfrei | optional milchfrei | optional hefefrei

9


Für alle, die sich glutenfrei ernähren, bietet BÖCKER eine genussvolle Alternative:

den glutenfreien Stollen. Dieser ist sogar laktosefrei und für die vegane Ernährung geeignet.

Das glutenfreie Feingebäck wird mit glutenfreiem Mehl aus Mais und Reis hergestellt, milder

Sauerteig und die vermahlene Gewürzmischung verfeinern den Geschmack. Sicher einzeln verpackt.

Erhältlich ab Oktober in 250 g oder im November als 500 g Variante. Eine leckere, glutenfreie

Alternative für weihnachtlichen Genuss.

10

Ernst BÖCKER GmbH & Co. KG | Ringstraße 55-57 | 32427 Minden | Germany | Tel. +49 571 64609-


ANZEIGE

NEUES LOGO –

BEWÄHRTE QUALITÄT!

NEUHEITEN

AB

2020

DE-002-024

glutenfrei

laktosefrei

vegan

ohne

Zusatz

von Ei

NEU: Neben einem neuen Logo werden all unsere glutenfreien Backwaren ab Januar

in der vorteilhaften Einzelverpackung erhältlich sein. Diese Verpackung ist nicht nur

einfriersicher, sondern auch aufbackfähig. Dabei wird die Optik nicht vernachlässigt,

denn ein Sichtfenster gibt freie Sicht auf unsere Backwaren, wie Brötchen, Brote und Kuchen.

Wir bekommen Zuwachs: Ab Januar wird es zwei neue Brote in unserem glutenfrei Sortiment geben-

In Bio-Qualität! Ihr dürft gespannt sein!

420 | Fax +49 571 64609-421 | www.boecker-bpure.de | www.sauerteig.de | info@sauerteig.de


12


ANZEIGE


Das Ultimative

X-MAS Gewinnspiel

Gewinnen Sie eine Kenwood Cooking Chef Gourmet

Bald ist Weihnachten und mit etwas Glück bekommen Sie ein bombastisches Geschenk!

Gemeinsam mit Kenwood verlosen wir eine Küchenmaschine der Spitzenklasse! Kochen

und Backen mit der Cooking Chef Gourmet KCC9040S mit Kochfunktion.

14 Veranstalter des Gewinnspiels: FoodOase GmbH, mit freundlicher Produkt-Unterstützung von Kenwood


WOW, was für ein Multitalent!

ULTIMATIVE Kreativität dank

Induktionstechnologie

Keine Frage, Stollen, Zimtsterne, Vanillekipferl,

Spitzbuben, Lebkuchen oder

klassische Butterplätzchen sind aus der

Vorweihnachtszeit nicht wegzudenken.

Ab sofort ohne mühseliges Teigrühren

und Chaos in der Küche – dank der

Kenwood Cooking Chef Gourmet!

• Kreatives Kochen dank bis zu 180 °C

Kochtemperatur

• 24 voreingestellte Programme bieten

Geling-Garantie

Sie wollen eine Kenwood Cooking Chef

Gourmet KCC9040S im Gesamtwert von

ca. 1.349 € gewinnen? Dann beantworten

Sie einfach die Gewinnspielfrage!

Welche Temperaturspanne

bietet die KENWOOD Cooking

Chef Gourmet KCC9040S?

(von-bis Angabe)

Schnell teilnehmen & Teilnahmebedingungen unter

www.foodoase.de/kenwood-gewinnspiel.html

Teilnahme ab 18 Jahren und mit Wohnsitz in

Deutschland. Teilnahmeschluss: 15.12.2019

Außerdem:

Original Kenwood Produkt bestellen

& on top ein Überraschungspaket für

noch mehr Freude am Kochen und

Backen sichern.

• Leistungsstarker 1.500 Watt-Motor

und Induktionstechnologie für präzises

Kochen

• über 20 optionale Zubehörteile bieten

Hunderte von Zubereitungsmöglichkeiten

• 6,7 l Rührschüssel

• 3 Rührelemente aus Edelstahl:

K-Haken, Profi-Ballonschneebesen,

Knethaken

• Flexi- und Koch-Rührelement und

Dampfgarsieb

Mehr Infos zu Kenwood unter

www.kenwood.de

Kenwood und Steffi von KochTrotz als

Dreamteam in Ihrer Küche.

Kenwood Geräte kommen bei ihr täglich

zum Einsatz. Erhältlich sind zudem auch

Kenwood KOCHTROTZ Editionen mit

signierten KochTrotz Koch- und Backbüchern.

Überzeugen Sie sich jetzt, wie

Kenwood auch Ihren täglichen Kochund

Backalltag erleichtern kann: Von

der Kompakt-Küchenmaschine als Einstiegs-Modell

über das Kraftpaket mit

6,7 l Schüssel bis hin zum Multitalent, das

auch Kochen kann.

Gutscheincode*: KENWOOD

*Gültig bis zum 31.01.2020, nicht kombinierbar

mit anderen Aktionen/Gutscheinen.

Bei dem Kauf eines original Kenwood Produktes

auf www.barbaras-welt.net

erhalten Sie ein Überraschungspaket dazu.

15


Weihnachts-Klassiker

aus der KochTrotz Küche:

Dieses glutenfreie Rezept ist dem klassischen Christstollen nachempfunden. Keine

Bange: Auch wenn das Rezept zunächst kompliziert klingt, es ist ganz einfach zu machen.

Als Belohnung winken herrliche Stollen, die Kindheitserinnerungen wecken, lange frisch

bleiben und einfach himmlisch schmecken. Weitere Rezepte unter www.kochtrotz.de

KochTrotz Empfehlung: Immer das komplette Rezept für zwei Stollen zubereiten.

Stollen sind wunderbare Geschenke aus der Küche. Gut zu wissen: Stollenteige sind

sehr schwere, fettreiche Teige, die einer leistungsfähigen Küchenmaschine bedürfen,

wie zum Beispiel die Kenwood Cooking Chef Gourmet.

Klassischer Christstollen

Zutaten

Für 2 Stollen à circa 880g

Mehlmischung

170g Cassavamehl oder Reismehl

160g Sorghummehl oder Maismehl

220g Tapiokastärke

14g Xanthan

8g Flohsamenschalen, feinst gemahlen

7g Stollengewürz

Früchte- und Mandelmischung

200g Rosinen gewaschen (/Cranberries)

50g Orangeat (/kandierter Ingwer)

50g Zitronat (/Goji Beeren)

90g Rum (> alkoholfrei: 1 Röhrchen

Rum-Aroma + 90g Wasser)

130g Mandelstifte

180g Vollmilch (laktosefrei: Mandeldrink)

Buttermischung

90g Mehlmischung

40g Puderzucker

10g Salz

230g Butter (/laktosefrei oder

pflanzliche Alternative)

Vorteig

30g Frischhefe

50g Rohrzucker

220g zimmerwarme Milch (/laktosefrei)

260g Mehlmischung

Hauptteig

1x reifer Vorteig

1x Buttermischung in Stücken

220g Mehlmischung

80g abgetropfte Milch der Mandelmischung

Optional

200g Marzipan

Weitere Zutaten

100g heiße Butter (/laktosefrei oder

pflanzliche Alternative) zum Bestreichen

250g Kristallzucker um den Stollen darin

zu wälzen

100g Puderzucker zum Bestäuben

16


KOCHTROTZ

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop

erhältlich: www.foodoase.de

Sonstiges

Backpapier oder Dauerbackfolie

dünnes Rollholz ø 2–3 cm

Reismehl oder Cassavamehl für die

Arbeitsfläche

Ausstattung

Kenwood Cooking Chef Gourmet oder

leistungsfähige Küchenmaschine

Zubereitung

1. Am Vortag Rosinen, Orangeat und Rum

mischen und über Nacht abgedeckt im

Raum stehen lassen. Die Schüssel immer

wieder schütteln, so dass sich alles gut

verteilt. Am Backtag sollte die komplette

Flüssigkeit aufgenommen sein, sonst

abschütten.

2. Am Backtag die Mandeln in Milch einlegen

und mindestens 1 Stunden quellen

lassen. Danach die Mandeln abtropfen

lassen und Milch auffangen.

3. Alle Zutaten für die Mehlmischung sehr

gründlich mischen.

4. Für die Buttermischung Mehlmischung,

Puderzucker und Salz in die Rührschüssel

geben und mit dem K-Haken auf Geschwindigkeitsstufe

1 für 20 Sekunden

durchmischen. Dann kalte Butter in

Stückchen dazugeben und auf Geschwindigkeitsstufe

1 für 1 Minute und 20

Sekunden auf Stufe 3 kneten lassen. Es

muss eine glatte Masse entstehen. Die

Buttermischung bis zum Gebrauch in den

Kühlschrank stellen.

5. Für den Vorteig Frischhefe, Rohrzucker

und Milch in die Rührschüssel geben,

K-Haken einsetzen, Temperatur auf 26 °C,

Intervallstufe 0 und Zeit auf 2 Minuten

stellen. Anschließend Mehlmischung

zugeben und den Vorteig für 2 Minuten

auf Geschwindigkeitsstufe 1 und 1 Minute

auf Stufe 3 kneten. Anschließend den

K-Haken entfernen.

6. Spritzschutz aufsetzen und den Vorteig

bei 26 °C für circa 45 Minuten ruhen

lassen.

7. Für den Hauptteig alle Zutaten in die

Rührschüssel geben, Teighaken einsetzen

17


und den Hauptteig auf Stufe 1 für 4

Minuten ohne Temperatur kneten. Die

Teigkonsistenz soll formbar, aber fest

und homogen sein. Der Teigballen muss

sich beim Kneten von der Schüssel lösen.

Knethaken entfernen und Flexi-Rührelement

einsetzen, Den Teig weitere 2

Minuten auf Stufe 1,5 ohne Temperatur

kneten. Gegen Ende des Knetvorgangs,

nach und nach die Früchtemischung und

die abgetropften Mandeln zugeben.

8. Arbeitsfläche leicht bemehlen. Den

Teig in zwei gleich große Stücke à circa

880g teilen. Jeden Teigballen von Hand

noch etwas nachkneten. Jetzt die beiden

Stollenteige zu einer Rolle von circa

18cm Länge formen. Mit dem Rollholz

im vorderen Drittel eine breitere Mulde

rollen und im hinteren Drittel einmal eindrücken.

Den Teig so umschlagen, dass

der Rand in der hinteren Mulde liegt und

ganz leicht andrücken.

Tipp: Wer sich diesen Schritt noch nicht

zutraut, formt einfach eine Rolle und

drückt diese leicht platt.

Optional: Wer einen Stollen mit

Marzipanfüllung backen möchte, formt

je 100g Marzipan zur Rolle und setzt es in

die Mulde des Teiges bevor er umgeschlagen

wird.

9. Backblech mit Backpapier auskleiden,

Stollen mit Abstand zueinander darauflegen,

abdecken und circa 45 Minuten

gehen lassen.

10. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze

vorheizen.

11. Die Stollen mittlerer Schiene einschieben,

Temperatur sofort auf 170 °C

reduzieren und circa 50 Minuten goldbraun

backen. Dieser Vorgang dient zur

Frischhaltung.

12. Nach dem Backen werden die Stollen

direkt von allen Seiten mit heißer Butter

bestrichen und anschließend in Kristallzucker

gewendet.

13. Jetzt müssen die Stollen auf einem

Gitter vollständig auskühlen. Anschließend

noch gut mit Puderzucker bestäuben.

14. Die Stollen werden dick in Alufolie

eingewickelt und reifen jetzt mindestens

2 Wochen darin.

15. Die Stollen halten sich nach dem Reifen

circa 4 Wochen. Am besten bewahrt man

sie in kühler, dunkler Umgebung, in Folie

eingewickelt auf.

Tipp: Vor dem Servieren kann der Stollen

erneut mit Puderzucker bestreut werden.

Info: Angaben wie bspw. laktosefrei oder

Cassavamehl sind Alternativ-Zutaten.

Das Kenwood Flexi-Rührelement

schlägt Luft unter den Teig. Das ist

optimal bei schweren und glutenfreien

Teigen. Das Rezept kann auch mit einer

anderen leistungsfähigen Küchenmaschine

zubereitet werden.

Auf Youtube gibt’s unter dem Suchbegriff

„Christstollen formen“ sehr gute

Anleitungen.

18

Glutenfrei | weizenfrei | haferfrei | maisfrei | sojafrei | nussfrei | frei von Lupine | eifrei |

optional laktosefrei | optional reisfrei | optional alkoholfrei


ANZEIGE


20


ANZEIGE


Saftige Mini-Lebkuchen

Lebkuchen sind legendär und gehören unbedingt zur Adventszeit. Die besonders

raffinierten Exemplare stammen aus der Freiknuspern Backstube. Mit dem Rezept

gelingen sie Ihnen garantiert auch in Ihrer heimischen Backstube.

Mehr Rezepte unter www.freiknuspern.de

Zutaten

Für 2 Bleche

3 EL Chiasamen

140ml pflanzliche Milch der Wahl

250g gemahlene Cashewkerne

50g gemahlene Mandeln

(Alternativ: gem. Sonnenblumenkerne)

50g gehackte Mandeln

(Alternativ: mehr Sonnenblumenkerne)

20g gehackte Sonnenblumenkerne

(für Alternativen: Siehe Blogpost)

100g ungezuckerte getr. Cranberries

2 TL Weinsteinbackpulver

3 EL Lebkuchengewürz (in dieser Version:

selbstgemacht)

3 TL Marmelade (in dieser Version:

Mirabelle)

50g Erythrit

130g Agavendicksaft

50g Ahornsirup

Außerdem

150g vegane und zuckerfreie Schokolade

ca. 50 glutenfreie Oblaten

1 TL Kokosöl

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop

erhältlich: www.foodoase.de

Zubereitung

Hinweis vorweg:

Die Lebkuchen sollten 24 Stunden

trocknen, bevor sie gebacken werden!

1. Chiasamen und Milch vermengen und 5

Minuten quellen lassen.

2. Ahornsirup, Agavendicksaft, Erythrit,

Marmelade und Chia-Milch Gemisch

vermengen.

3. Trockene Zutaten vermengen.

4. Die trockenen Zutaten mit einem

Kochlöffel gründlich unter die nassen

Zutaten rühren.

5. Die Cranberries fein hacken und ebenfalls

unter die Mischung rühren.

6. Den Teig portionsweise auf den

glutenfreien Oblaten verteilen.

7. Die Lebkuchen für 24 Stunden trocknen

lassen.

8. Die Lebkuchen am nächsten Tag im

vorgeheizten Ofen bei 160 °C Ober-/Unterhitze

für circa 20 Minuten backen. Die

genaue Backzeit hängt vom Ofen und

der jeweiligen Größe der Lebkuchen ab.

Sie kommen noch leicht weich aus dem

Ofen.

9. Die Lebkuchen vollständig abkühlen

lassen.

10. Die Schokolade mit dem Kokosöl

schmelzen.

11. Die Lebkuchen mit der Schokolade

verzieren.

12. In einer nicht luftdichten Plätzchendose

an einem kühlen Ort aufbewahren.

22


Freiknuspern

Glutenfrei | weizenfrei | haferfrei | sojafrei | frei von Lupine | eifrei | laktosefrei | hefefrei

23


– macht glutenfreies und Low-Carb Backen einfacher

Das originale Flohsamenschalenpulver

aus Skandinavien

FiberHUSK ® ist ein außergewöhnlich effektives Bindemittel

für die glutenfreie oder Low Carb Küche. Teig wird besser

zusammengehalten und geht besser auf und Brot wird geschmeidiger

und luftiger, krümelt weniger und bleibt länger

frisch. Für die Low Carb Küche können Flohsamenschalen

eine große Hilfe leisten, indem sie Flüssigkeit binden und

Gerichte andicken. Dank der hohen Reinheit von mind. 99 %

ist FiberHUSK ® geschmacks- und geruchsneutral und beeinflusst

das Ergebnis nicht.

24

Jede Woche neue Rezepte auf: www.fiberhusk.de

TRIO PHARMA APS, VERMLANDSGADE 51, 2300 KOPENHAGEN S, DÄNEMARK


ANZEIGE

Diese leckeren

Schokoladenbrötchen

mit FiberHUSK ® sind

von Tanja Gruber aus

rezepte-glutenfrei.de

erstellt.

Schokoladenbrötchen

Zutaten (etwa 35 Stück)

100g Schokolade

halbbitter

50g Butter (ggf. laktosefrei)

60g Puderzucker

1 TL Zimt

1 Ei

1 Eigelb

1/4 TL Backpulver

1 EL Kakaopulver

50g helle glutenfreie

Mehlmischung

50g gemahlene Mandeln

1,5 TL FiberHUSK ®

Puderzucker zum Wälzen

1. Schokolade und Butter in einem Topf schmelzen.

2. Alle Zutaten, auch die Schoko-Butter-Mischung, in

eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät gut

verrühren.

3. Die Masse für mindestens zwei Stunden in den

Kühlschrank stellen. Der Teig ist sehr weich, zieht aber

während der Ruhezeit nach und lässt sich dann schön

formen!

4. Mit einem Teelöffel etwa walnussgroße Stücke vom

Teig abnehmen und rund formen. Die Teigkugeln

in Puderzucker wälzen und auf ein mit Backpapier

ausgelegtes Backblech legen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Ober- und

Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 12 – 14

Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem

Backpapier auskühlen lassen. In eine Keksdose geben.


Oh, du schöne, fast fructoselose

Weihnachtszeit!

7 Tipps & Tricks für die Feiertage

Die Weihnachtszeit ist voller süßer Versuchungen und überall riecht es nach süßen

Leckereien. Zuckerhäppchen und vor allem unbewusste Zuckerfallen lauern an jeder

Ecke. Mit den folgenden Top 7 Tipps & Tricks von Fructopedia manövrieren Sie sich sicher

durch die Weihnachtszeit. Mehr zur Wissensplattform unter www.fructopedia.net

1. Do it yourself

Weihnachten und Kekse gehören einfach

zusammen. Die Weihnachts-Kekse selbst

zu backen, können einen kalten und verschneiten

Sonntag in einen wundervollen

Familien-Tag verwandeln und wirklich Spaß

machen. Rezepte dazu gibt es wie Sand

am Meer. Bei den meisten muss man lediglich

den Haushaltszucker gegen Getreidezucker

oder Traubenzucker austauschen.

Vorsicht ist natürlich bei Marmeladen,

Schokoladen, etc. geboten.

2. Einfach nachmachen

Die Zahl der Experten und Blogger zum

Thema Fructose-Intoleranz steigt jedes

Jahr. Vom kleinen Winter-Snack bis hin

zum Festmahl für den Heiligen Abend gibt

es im Internet bereits viele Rezepte.

Schauen Sie z.B. auf www.fructopedia.net

oder eine Seite weiter bei Lui auf

www.forbiddenfruitsbylui.com vorbei.

3. Lieber fettig als süss

Auf Weihnachtsfeiern und Weihnachtsmärkten

gilt die Regel: Lieber auf fettige

Gerichte zurückzugreifen als auf süße.

Während der Großteil der süßen Gerichte

nicht verträglich ist, gibt es viele fettige

verträgliche Varianten wie bspw. Grillwürstchen,

Pommes, etc.

4. Tee statt Zuckerwasser

Aufgrund der steigenden Anzahl der

Besucher auf den großen Weihnachtsmärkten

hat sich auch die Gastronomie

geändert. Immer seltener bekommt man

noch einen natürlichen Tee. Dafür aber

immer öfter einen überzuckerten Glühwein

oder Punsch. Hier ist die Wahl zwischen den

Angeboten relativ einfach (und gesünder).

Es empfiehlt sich also nicht nur aus Gründen

der Fructose-Intoleranz, sondern auch

wegen der allgemeinen Gesundheit, einen

natürlichen Tee anstatt einem überzuckerten

Punsch zu trinken.

26


5. Produkte von Marken bei Fructose-Intoleranz

Immer mehr Unternehmen bieten Lebensmittel und Produkte explizit für Personen mit

Fructose-Intoleranz (viele Produkt-Testings finden Sie online auf der Wissensplattform

FRUCTOPEDIA). Einige Hersteller bieten auch Saison-Produkte für die Weihnachtszeit an.

6. Weihnachten nach Hause holen

Fructopedia

Wer komplett auf Nummer sicher gehen möchte und Weihnachten mit ausgiebigem

Essen und Trinken ohne Beschwerden genießen möchte, holt sich einfach alles zu sich

nach Hause. Der Aufwand von einer eigenen (kleinen) Weihnachts-Party ist nicht zu unterschätzen

- aber die Sicherheit für einen beschwerdefreien und schönen Abend sollte es

einem Wert sein.

7. Weihnachtszeit geniessen

Weihnachten heißt nicht schlemmen ohne Ende! Weihnachten hat viele Bedeutungen.

Gemeinsame Zeit mit der Familie und den engsten Freunden sollte im Vordergrund stehen.

Es ist also nicht das Ende der Welt, wenn man beim Weihnachts-Buffet auf manche

Sachen verzichten muss. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die gemeinsame Zeit und

die Dankbarkeit für die vielen schönen Momente im Leben.

27


Lui‘s Tipps für die

fructosearme

Weihnachtsbäckerei:

1. Lieber öfter kleine Portionen

backen. Frische Kekse schmecken

einfach am besten und Gebäck mit

Getreide- oder Traubenzucker hält

sich nicht ganz so lange wie

„normale“ Pendants!

2. Auf zuckerreiche Streusel,

Marzipan, Zuckerguss oder

ähnliches verzichten!

3. Feines Dinkelmehl statt Weizenmehl

verwenden: Dieses ist oft

verträglicher und hat die gleichen

guten Backeigenschaften!

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop erhältlich: www.foodoase.de

28


forbidden fruits by lui

Zimtsterne, die Sie fructosearm gebacken kriegen

Auf die Sternchen fertig los! Der Klassiker darf bei Lui in der Adventszeit nicht fehlen.

Lui liebt Kochen und Backen seit sie denken kann. Von Ihrer Fructoseunverträglichkeit

lässt sie sich dabei ganz und gar nicht einschränken. Auf ihrem Blog für fructosearmes

Kochen und Backen teilt Lui Tipps und Rezepte: www.forbiddenfruitsbylui.com

Zutaten

Für 3 Bleche

150g Mandeln gemahlen, mit Haut

150g Haselnüsse gemahlen, mit Haut

3 Eier

100g Getreidezucker, alternativ:

Traubenzucker, und ggf. etwas

zum Verzieren

3 TL Zimt

Salz

etwas Mehl zum Ausrollen (ggf. glutenfrei)

Zubereitung

1. Mandeln und Haselnüsse vermischen,

1 Ei und Zimt hinzufügen und alles gut

mischen.

2. 2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif

schlagen, Getreidezucker hinzufügen und

weiter schlagen bis eine cremige Masse

entsteht.

3. Eiweiß-Mischung unter die Nuss-

Mischung heben und die Masse schließlich

mit den Händen zu einem glatten Teig

kneten.

4. Teig in Frischhaltefolie wickeln und

mindestens 30 Minuten kaltstellen, am

besten im Gefrierfach.

5. Teig auf einer gut bemehlten Fläche

dick ausrollen (ca. 0,5– 0,8 cm hoch) und

mit sternförmigen Keksformen ausstechen.

6. Sterne auf mit Backpapier ausgelegten

Backblechen verteilen und die Bleche

einzeln für 5 – 6 Minuten bei 150 °C (vorgeheizt,

Ober-/Unterhitze) backen. Wenn

die Plätzchen aus dem Ofen kommen,

müssen sie noch etwas weich sein.

7. Optional: Die abgekühlten Kekse mit

einem Guss aus Getreidezucker/Traubenzucker

und Wasser (sehr viel Zucker, sehr

wenig Wasser) verzieren.

Nicht wundern: Bei der Verwendung von

Traubenzucker kann der Guss nach 1 – 2

Tagen leicht gelblich aussehen. Wenn

Getreidezucker verwendet wird, zieht sich

der Guss beim Trocken leicht zusammen

und sieht nicht ganz so glatt aus wie ein

klassischer Puderzucker-Guss. Dies tut

dem Geschmack keinen Abbruch.

Kekse innerhalb von 4 – 5 Tagen verzehren.

Frisch schmecken sie einfach am besten!

Tipps:

• Teig wirklich dick ausrollen für

besonders saftige, nussige Kekse!

• Verschiedene Sternchen-Größen

verwenden!

• Die Zimtsterne schmecken auch ohne

Guss oder mit einer verträglichen

Schoko-Kuvertüre!

Glutenfrei | weizenfrei | haferfrei | sojafrei | frei von Lupine |

laktosefrei | hefefrei | fructosearm

29


ANZEIGE

Viel Genuss,

wenig Fructose

Ideal für Kunden mit

Lebensmittelunverträglichkeiten

Frusano Bio Schokoladen-

Weihnachtsmann (Vollmilch)

Unser fructosefreier Weihnachtsmann aus

zartschmelzender, laktosefreier Bio Vollmilchschokolade

versüßt jedem die Feiertage. Egal

ob Fructoseintoleranz oder Laktoseintoleranz,

der Weihnachtsmann ist das ideale Geschenk

zu Nikolaus und Weihnachten.

4

4

4

4

mit Malz- und Traubenzucker aus

fructosefreiem Bio-Glucosesirup

glutenfrei

lactosefrei

DE-ÖKO-037

Bio Weihnachts Minis - Vollmilchschokolade

Zarte Bio Vollmilchschokolade, ausschließlich mit

Traubenzucker und Malzzucker gesüßt, im festlichen

Weihnachtsgewand und idealer Geschenk-Größe.

4 mit Malz- und Traubenzucker aus

4 fructosefreiem Bio-Glucosesirup

4 glutenfrei

4 lactosefrei

www.frusano.de

Frusano GmbH

Lochhamer Schlag 12

82166 Gräfelfing (DE)


ANZEIGE

Peak‘s

– Die erste Wahl für Ihr glutenfreies und

proteinreiches Frühstück

Die Granola’s und Crunchy’s von Peak’s sind garantiert glutenfrei und enthalten sorgsam

ausgewählte Zutaten. Die brandneue Cerealien-Auswahl gibt’s in vier leckeren Sorten:

Granola mit gerösteten Hülsenfrüchten & Saaten, Granola mit geröstetem Buchweizen,

Nüssen & Saaten, Crunchy mit geröstetem Hafer und Crunchy mit Honig & Nüssen.

Peak’s Crunchy mit Honig & Nüssen ist inspiriert duch das beliebte Peak’s Free

From Crunchy. Mit Honig, Buchweizen, Mandeln und Haselnüssen lecker verfeinert. Ein

super crunchy Start in jeden Tag der Woche. Glutenfrei | ohne Zusatzstoffe

Peaks’s Granola mit gerösteten Hülsenfrüchten & Saaten ist ein einzigartiges

und proteinreiches Frühstückserlebnis. Ganz bewusst genießen: Das Granola

kommt ohne raffinierten Zucker aus und ist weniger süß. Das besondere Extra: Mit roten

Linsenflocken und Erdmandelflocken. Starten Sie lecker und schwungvoll in den Tag.

Glutenfrei | vegan | ohne Zusatzstoffe | weniger süss | Proteinquelle | reich an Ballaststoffen

Peak’s Granola mit geröstetem Buchweizen, Nüssen & Saaten wird Ihr

neuer Knusper-Liebling am Morgen! Das Granola verbindet all die Zutaten, die Sie lieben

und noch viel mehr. Die gerösteten Buchweizenkörner, besser bekannt als „Kasha“, verleihen

dem Granola in Verbindung mit den Mandeln einen köstlich nussigen Geschmack.

Glutenfrei | vegan | ohne Zusatzstoffe | Proteinquelle | reich an Ballaststoffen

Peak’s Crunchy mit geröstetem Hafer enthält ganz viel wertvollen Hafer.

Schonend geröstet und extra crunchy. Der getreidige Frühstücks-Volltreffer für wahre

Hafer-Fans. Glutenfrei | vegan | ohne Zusatzstoffe

Peak`s Free From, P.O. Box 50505, 3007 JA Rotterdam, Niederlande | www.peaks-freefrom.com


Schneeflocken-Kekse:

die etwas einfachere Variante der Vanille-Kipferl

Hier geht es rund: Helle Vanille-Taler, die herrlich vanillig und nicht zu süß schmecken. So

unscheinbar sie auf den ersten Blick sind, so unverzichtbar sind sie für Lui nach dem ersten

Bissen. Mehr Rezepte unter www.forbiddenfruitsbylui.com

Zutaten

Für 50 Kekse

150g Haferflocken, fein (ggf. glutenfrei)

200g Mandeln gemahlen, ohne Haut

100g Getreidezucker, alternativ: Traubenzucker

2 Päckchen flüssiges Bourbon-Vanille-

Extrakt, insgesamt ca. 10g

200g Butter, zimmerwarm

Zubereitung

1. Haferflocken in einer Küchenmaschine

mahlen bis eine Art grobes Mehl entstanden

ist. Alternativ kann Hafermehl verwendet

werden.

2. Gemahlene Haferflocken mit den

Mandeln, 75g Getreidezucker und Vanille-

Extrakt vermengen.

3. Zimmerwarme Butter in kleinen Stücken

hinzugeben und alles mit den Händen zu

einem glatten Teig kneten.

4. Teig zu 2–3 Rollen mit einem Durchmesser

von ca. 2,5cm formen. Die Teigrollen

einzeln in Frischhaltefolie einwickeln und

für mindestens 30 Minuten im Gefrierfach

kaltstellen.

5. Teigrollen aus der Folie nehmen und

in dicke Scheiben von ca. 0,6–0,8 cm

schneiden. Teig ergibt ca. 50 Stück – je

nach Durchmesser und Dicke.

6. Kekse auf mit Backpapier ausgelegten

Blechen auslegen und die Bleche einzeln

für ca. 8 Minuten bei 150 °C (vorgeheizt,

Ober-/Unterhitze) backen. Wenn die Plätzchen

aus dem Ofen kommen, müssen sie

noch etwas weich sein.

7. Ca. 5 Minuten ausdampfen lassen und

dann sofort restlichen Getreidezucker über

die heißen Kekse sieben. Danach auf den

Blechen komplett auskühlen lassen.

Kekse innerhalb von 7 Tagen verzehren.

Frisch schmecken sie einfach am besten!

Tipps:

• Teig am Vortag vorbereiten und über

Nacht im Kühlschrank kaltstellen. Dann

sind die Teigrollen ziemlich hart, aber

nicht gefroren und lassen sich gut

schneiden.

• Teig eignet sich auch perfekt, um Kipferl

zu formen. Dann einfach den kompletten

Teig 30 Minuten kaltstellen und wie

üblich zu kleinen Monden formen.

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop erhältlich: www.foodoase.de

32

Glutenfrei | weizenfrei | sojafrei | frei von Lupine | eifrei | hefefrei | fructosearm


forbidden fruits by lui

33


ANZEIGE


GF Backspass

Weihnachts-Pfläumchen

Der Shooting-Star auf jeder Plätzchen-Party in der Weihnachts-Zeit. Diese Weihnachts-Pfläumchen

von GF Backspaß sind eine Hommage an die, in Norddeutschland

bekannten und beliebten, Hanseaten (zwei Mürbeteigkekse gefüllt mit fruchtiger

Konfitüre). Mehr Rezepte unter www.gfbackspass.blogspot.com

Zutaten

Für 9 Doppelkekse

225g Nutrifree, Mix per dolci

110g Butter, in Stückchen

100g Zucker

1 Ei

3 Tropfen Rum-Aroma

3 Tropfen Vanille-Aroma

1 TL Zimt

9 TL Pflaumenmus

Zusätzlich:

1 Eiweiß (so frisch wie möglich)

250g Puderzucker

Streusel, Lebensmittelfarbe (und was

man noch für schöne Kekse braucht...

aber bitte immer auf Allergene achten)

Zubereitung

1. Das Mehl mit der Butter, dem Zucker, Ei

und den Gewürzen und Aromen zu einem

festen Keks-Teig kneten. Das geht am

besten mit einer Küchenmaschine.

2. Den Teig ausrollen (nicht zu dick, es

werden ja Doppelkekse) und 18 Kreise

(mit jeweils ca. 7cm Durchmesser) ausstechen.

3. Die Kekse bei 180 °C (Ober-/Unterhitze)

für 10 Min backen und komplett

auskühlen lassen.

4. Auf neun Kekse jeweils 1 TL Pflaumenmus

geben und etwas verteilen. Jeweils

einen zweiten Keks daraufsetzen.

5. Weihnachtlich verzieren. Dazu ein

Alle gekennzeichneten Produkte

sind im FoodOase-Shop

erhältlich: www.foodoase.de

Eiweiß und 250g Puderzucker verrühren.

Ggf. 1–3 EL Wasser dazu geben, je

nachdem, wie flüssig der Zuckerguss sein

soll. Wer mag, kann den Zuckerguss mit

Lebensmittelfarben färben.

Glutenfrei | weizenfrei | haferfrei | sojafrei | nussfrei | frei von Lupine | hefefrei

35


ANZEIGE

„ knusper,

knusper! “

Schon gewusst?

Elisenlebkuchen verdienen nur dann ihren

Namen, wenn sie maximal 10% Mehl und

mindestens 25% Nüsse und Mandeln

enthalten. Dieses Qualitätsmerkmal

erfüllen unsere würzigen Lieblinge

aus der Hammermühle:

Mandel- und Zartbitter-Elisen-Lebkuchen.

Dominosteine, Zimtsterne, Wintermandeln,

Buttergebäck, Spekulatius und viele weitere

Winter-Highlights gibt es ab sofort auf

www.hammermuehle.de

Wer ist eigentlich Elise?

Den Namen verdankt das Gebäck einer Legende:

Als die Tochter eines Bäckers erkrankte

und kein Arzt Rat wusste, backte der Vater

aus lauter Verzweiflung einen ganz

besonderen Lebkuchen mit vielen Nüssen

und feinen Gewürzen. Diese hochwertigen

Zutaten würden seine Tochter wieder zu

Kräften bringen, hoffte er. In der Tat ging es

Elisabeth besser und sie wurde wieder gesund.

vegan &

laktosefrei

Hammermühle GmbH

Hauptstraße 181 · 67489 Kirrweiler (Pfalz)


„ knabber,

knabber! “

mit Zimt und

Vollmilchschokolade

WEIHNACHTLICHE

Gaumenfreuden

OH, DU SCHÖNE

WEIHNACHTSZEIT...

...wie haben wir dich vermisst!

Der Duft von würzigem

Lebkuchen und zuckersüßen

Zimtsternen umgibt uns und wir

werden von einem Zauber umhüllt.

Gemütliche Stunden mit Freunden und

Familie, sich mit glutenfreien Köstlichkeiten

verwöhnen und die Freude auf das sinnlichste

Fest des Jahres - das ist Weihnachten!

Wir wünschen eine genussvolle, glutenfreie Zeit!

mit gerösteten Mandeln

und Haselnüssen


Vorgeschmack

SüSSe Versuchungen in der Adventszeit

Bonvita

Große zartschmelzende

Genießer-Auswahl an

veganer Reis-Kuvertüre,

die schon allein beim

Hingucken himmlische

Weihnachts-Stimmung

erzeugt. Unbedingt

probieren!

Cocoa Libre

Zart und zauberhaft! Hübscher

verpackt geht nicht und lecker

ist die garantiert nussfreie

Weihnachts-Schoki noch dazu. Ein

Glück: Zeit zum Naschen bleibt uns

in den nächsten Wochen ja genug.

38


Weitere Weihnachts-Leckereien

und Infos finden Sie unter www.foodoase.de

MooFree

Vegane Weihnachts-Schoki, die auf der Zunge zergeht.

Knallig bunte Verpackung inklusive, die besonders

Kindern in der Adventszeit jeden Tag aufs Neue ein

riesiges Grinsen in ihre Gesichter zaubert.

Frufree

Fabelhaft fructosearm ist die köstliche

Schoki-Auswahl aus der feinen

Manufaktur. Klaus, der Nikolaus und

Nicole die Nikoläusin wollen in diesem

Jahr vernascht werden.

Dammenberg

Garantiert nussfreie Schokoladen-Auswahl in ihrer

schönsten Form. Ho, ho, ho: Neben den stimmungsvollen

Schokofiguren sind auch Schoko-Weihnachtsmänner

mit von der Partie.

39


ANZEIGE

Landesmesse Stuttgart GmbH / Messepiazza 1 / 70629 Stuttgart

Ernährungsbewusste Menschen finden auf der

veggie & frei von ein leckeres Angebot für den

gesunden, vegetarischen oder veganen Genuss.

Mit Köchen & Bloggern auf der Showbühne,

Vortragsprogramm und Verkostungen. Im Fokus

stehen außerdem „frei von-Produkte“, die

Lösungen bei Allergie und Unverträglichkeiten

bieten.

22.– 24. November 2019

Messe Stuttgart

www.messe-stuttgart.de/veggie

40

Öffnungszeiten:

Freitag: 10 bis 18 Uhr, Wochenende: 9 bis 18 Uhr


Sicher nussfrei durch

die Weihnachtszeit – geht das?

(Allergo-)

logisch!

Wir haben nachgefragt – bei Kristina Schmidt, Anaphylaxie-Trainerin, Lehrerin und selbst

Mutter eines inzwischen 12-jährigen Kindes mit Nussallergie und Anaphylaxie-Risiko.

Wir leben in einer nussigen Welt – das

wissen Allergiker, die „Spuren“ von Nüssen

und Erdnüssen meiden müssen, nur allzu

gut. Und spätestens in der Vorweihnachtszeit

wird klar: Nüsse und Erdnüsse sind

allgegenwärtig; sie zu vermeiden, kann

zum Spießrutenlauf werden.

Gerade für Eltern von Kindern mit

Anaphylaxie-Risiko ist diese Zeit maximal

anstrengend: Weihnachtsmärkte, Weihnachtsbäckerei

und Weihnachtsfeiern in

Kita, Schule und Sportverein; Nüsse und

Erdnüsse zum Essen und Basteln überall;

Lebkuchen und Schoko-Nikoläuse von

allen Seiten…

Wenn schon kleinste Mengen Nuss und

Erdnuss innerhalb weniger Minuten zu

akut lebensbedrohlichen Symptomen wie

Atemnot führen können, wie kann man

dann trotzdem diese nussigste Zeit des

Jahres überstehen – und dabei möglichst

auch noch stimmungsvoll genießen?

Kristina Schmidt hat 2014 die Patientenorganisation

Nuss/Anaphylaxie Netzwerk

(NAN) e.V. gegründet.

Seit einigen Jahren berät sie Familien, Kitas

und Schulen mit Anaphylaxie-gefährdeten

Kindern im Umgang mit der Allergie im

(pädagogischen) Alltag – vor Ort und

online. Nähere Informationen unter

www.allergo-logisch.de.

41


Neben den allgemeingültigen

Tipps wie…

• Nehmen Sie IMMER das Notfallset mit

(immer = ohne Ausnahme)!

• „Always read before you eat“– Essen

Sie nichts, von dem Sie die Inhaltsstoffe

nicht kennen!

• Und: Klären Sie auf! Nur, wer über hochgradige

Nahrungsmittelallergien

Bescheid weiß, kann sich darauf einstellen

und ist bereit zu helfen!

…kommen hier weitere persönliche Tipps

von Kristina Schmidt:

5 Tipps für eine „nuss-/erdnussfreie“

Weihnachtszeit:

1. Nuss-/erdnussfreie Alternativen: Sorgen

Sie dafür, dass Sie immer welche dabei

haben! Kleine Schokofiguren, selbstgebackene

Plätzchen oder „sichere“ Lebkuchen

– so werden Sie nicht von spontanen

Essens-Situationen überrascht.

2. Kreativer Adventskalender: Selbst gegossene

Schoko-Weihnachtsfiguren, kleine

Spiel- oder Bastelsachen, Gutscheine für

eine Karussellfahrt auf dem Weihnachtsmarkt

– der Kreativität sind keine

Grenzen gesetzt! Auch an gekauften

Spielzeug- oder speziellen nussfreien

Adventskalendern erfreuen sich die

Kinder.

3. Nuss-/erdnussfreie Weihnachtsplätzchen:

Rezepte hierfür gibt es

reichlich! Wenn dann noch für den

Einkauf spurenfreier Zutaten gesorgt wird,

können alle Kinder allergenfrei an der

Weihnachtsbäckerei in Kita und Schule

teilhaben!

4. Nüsse ersetzen: Wenn es doch die

klassischen Plätzchenrezepte sein sollen,

lassen sich Nüsse wunderbar durch Haferflocken

, Erdmandeln , Kokosnuss oder

Samen/Kerne wie Leinsamen, Sonnenblumen-

oder Kürbiskerne, Sesam etc.

ersetzen. Auch hier gilt es natürlich,

Produkte ohne „Spuren“ von Nüssen/

Erdnüssen zu verwenden.

5. Fokussieren Sie den Genuss und nicht

den Verzicht: Genießen Sie die schöne

Vorweihnachtszeit! Ja, die Allergie ist

präsent und Nüsse/Erdnüsse scheinen

überall zu sein. Dennoch sollte auch für

ein hochallergisches Kind das Gemütliche,

Feierliche und Besondere dieser Jahreszeit

im Vordergrund stehen.

Nussfreier Produkttipp:

Erdmandelflocken Lassen Sie sich

vom Namen nicht in die Irre führen. Die

Erdmandel hat nichts mit der Mandel zu

tun – außer, dass sie sich geschmacklich

auch durch ein herrlich süßliches, leicht

nussiges Aroma auszeichnet.

42


EINFACH aLLERGENFREI

BACKEN in der

WeihnacHtszEIT

ANZEIGE

GLUTENFREI LAKTOSEFREI EIFREI VEGAN

WWW.ORGRAN.COM

RGRAN (EUROPE)

ia Serafino, 19

0126 ROMA

M) ITALY


ANZEIGE

ZUCKERFreI

GLUTENFREI LAKTOSEFREI EIFREI VEGAN

CEReALIeN & COOKiES

ORGRAN (EUROPE)

Via Serafino, 19

00126 ROMA

(RM) ITALY

WWW.ORGRAN.COM


Schöne Bescherung

In den Wintermonaten wird in der warmen Stube geschmökert, gekocht und gebacken

was das Zeug hält. Und ganz nebenbei: Unsere Buch-Schätze sind auch die perfekte

Geschenkidee für lesehungrige Foodies.

Weiteren allergenfreien

Lesestoff und Geschenkideen

finden Sie unter www.foodoase.de

45


Haftungsausschluss

Alle in diesem Magazin erwähnten Ratschläge, Rezepte, Tipps, Erläuterungen und

Empfehlungen wurden vom Autor (FoodOase GmbH) sorgfältig geprüft, dennoch kann

keine Garantie für etwaige negative Auswirkungen übernommen werden.

Die Inhalte dieses Magazins ersetzen weder fachmännischen, insbesondere ärztlichen

Rat, noch das Lesen der Packungsbeilage/Zutatenliste zu den Produkten. Alle Inhalte

in diesem Magazin richten sich an Zöliakiebetroffene mit Laktosemalabsorption (nicht

kongenitaler Laktasemangel), Milcheiweißunverträglichkeit und/oder sekundärer,

also erworbener Fructosemalabsorption (intestinale Fructoseintoleranz). Sie sind nicht

geeignet für Betroffene mit primärer, hereditärer Fructoseintoleranz, diese müssen

gänzlich auf Fructose verzichten.

Impressum

Herausgeber und verantwortlich:

FoodOase GmbH | Hamburger Straße 131 | 22926 Ahrensburg

Tel: 04102 - 891 38 60 | Fax: 04102 - 891 38 65

info@foodoase.de | www.foodoase.de

Geschäftsführer: Sandra Neuber

Sitz der Gesellschaft: Ahrensburg

Registergericht: Amtsgericht Lübeck

Registernummer: HRB 13222 HL

Umsatzsteuer-Identifikation: DE291156241

Kontrollstelle für alle Bio-Produkte: DE-ÖKO-009

Design und Umsetzung: nordwärts GbR

Foto: Melanie Petschke

Styling: Melanie Petschke

Druck: optimal media GmbH

© 2019 Alle Rechte vorbehalten.

Fröhliche

Weihnachten

aus der FoodOase!

46


WWW.GLUTENFREE-MAGAZIN.DE

WIR LIEBEN

ANZEIGE

EPRÜFTE QUALITÄT

WWW.GLUTENFREE-MAGAZIN.DE

GLUTEN FREE

EPRÜFTE QUALITÄT

REZEPTE

G GLUTENFREIE

REZEPTVIELFALT

Italienische Ofenhits

Torten zur Einschulung

Herbstgruß aus Wald und Flur

Türkische Küche

KÄSEKUCHEN

Cremiger Genuss von

klassisch bis vegan

RATGEBER

Gluten als Stressfaktor

SPEZIAL

Helles le Bigabrot

Seite 16

EPRÜFTE QUALITÄT

GLUTENFREIER GENUSS

DAS MAGAZIN FÜR EIN GENUSSVOLLES LEBEN

OHNE WEIZEN UND GLUTEN

G

GLUTENFREIE REZEPTE

REZEPTE

G GLUTENFREIE

GLUTENFREIE REZEPTE

Von Bierbrot bis Baguette

Italienische Köstlichkeiten

Wir lieben Süßkartoffeln

Südtiroler Festtagsmenü

TRUDELS BACKSCHULE

Plunderteig für süßes und

herzhaftes Gebäck

SPURENKENNZEICHNUNG

Das müssen Sie wissen

WWW.GLUTENFREE-MAGAZIN.DE

SPEZIAL

OMAS KUCHEN

Echte Klassiker,

die immer schmecken

Nr. 10

40

ÜBER

GLUTENFREIE KOCH-

UND BACKIDEEN

Saisonliebling Spargel

Schnelle Küche für jeden Tag

Italienisches Reis-Trio

Snacks to go

TRUDELS BACKSCHULE

So vermeiden Sie Backfehler

FIT-FOOD FÜR DEN DARM

Ballaststoffe und Darmgesundheit

SUPERFOOD

Nährstoffkick aus

heimischem Obst, Gemüse,

Kräutern und Nüssen

ERDBEEREN

Von angesagter Erdbeer-

Stracciatella-Torte bis zur

herzhaften Lunch-Bowl

Pulled Pork Burger

Seite 14

Jede Ausgabe Gluten Free ist auf über 80 Seiten

prall gefüllt mit genialen glutenfreien Rezepten,

Trudels Backschule, Produkttests, News aus Medizin

und Wissenschaft, wertvollen Tipps für den glutenfreien

Alltag und noch vielem mehr.

MEHR INFOS, BLICK INS HEFT UND ABOS:

WWW.GLUTENFREE-MAGAZIN.DE

NOVEMBER DEZEMBER JANUAR 2020 DEUTSCHLAND € 3,90 ÖSTERREICH € 4,50 SCHWEIZ CHF 6,80

Vanillekipferl

Seite 67

Plätzchen

LIEBLINGSREZEPTE VON

BLOGGERN UND BACKPROFIS

Nr. 09

40

ÜBER

GLUTENFREIE KOCH-

UND

BACKIDEEN

Slow

Baking

TRUDELS

BACKSCHULE ÜBER

LANGE TEIGFÜHRUNG

AUGUST SEPTEMBER OKTOBER 2019 DEUTSCHLAND € 3,90 ÖSTERREICH € 4,50 SCHWEIZ CHF 6,80

Nr. 08

40

ÜBER

GLUTENFREIE KOCH-

UND

BACKIDEEN

Streetfood

etfo

FOOD-TRUCK-FEELING

FÜR ZU HAUSE

MAI JUNI JULI 2019 DEUTSCHLAND € 3,90 ÖSTERREICH € 4,50 SCHWEIZ CHF 6,80

Besuchen Sie uns

im Internet!

3,90€

pro ausgabe

frei & fein Verlag, Alexandra Herr und Christian Herr GbR, Fürstabt-Gerbert-Straße 18, 79837 St. Blasien


ANZEIGE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine