Berliner Kurier 21.11.2019

BerlinerVerlagGmbH

Zu viel Dreck

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

BerlinerSchule

gibt Stinkefrei

Birgit Schrowange

Erste

Hochzeit

SEITE 10

mit 61

Donnerstag, 21. November 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 317/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG SEITE 36

Erstochener

Weizsäcker-Sohn

Mord

imim

Wahn

Fotos: Getty Images, dpa, Berliner Verlag, www.imago-images.de

Der Täter handelte aus Hassauf die Familie

Er war aus Rheinland-Pfalz mit der Bahn angereist

und hatte sich zuvor das Messer gekauft

Staatsanwaltschaft will ihn in die Psychiatrie überstellen

SEITEN 4-5


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Schwarz-Rot-Gold vor

Schulen? Gerade da!

Die CDU will vor allen

deutschen Schulen

Europa-, Landes- und Nationalflaggen

hissen. Ein guter

Vorschlag!Klar:Fehlende

Flaggen sind nicht das

Hauptproblem an unseren

Lehreinrichtungen.Eher

fehlendes Personal oder eine

marodeInfrastruktur.

Trotzdem wäre Schwarz-

Rot-Gold vor Schulen genau

richtig platziert. DieFahne

steht nicht für engstirnigen

Nationalismus, sondern ist

schon ausihrer Geschichte

herausein Symbolfür Freiheitund

Demokratie.Genau

um dieWerte sollte es –

neben der Wissensvermittlung

–anunseren Schulen

doch gehen. Natürlich verfolgt

dieCDU mitdem Vorhaben

auch eigene Ziele.

Aber das Gute an der Flagge

ist: Sie gehört niemandem

alleine. Nicht der CDU.

Nicht den Grünen,schon gar

nicht der AfD! Sie gehört allen.

Schwarz-Rot-Gold ist weder

Anlass zur Schamnochfür

nationalistischesGejohle.

Die Flagge ist einSymbol für

demokratische Offenheit

und dieBereitschaft, diese

zu verteidigen. Darauf kann

jeder, demesein Bedürfnis

ist, sogar ein bisschen stolz

sein.

MANN DESTAGES

Alexander Vindman

Es gehört Mut dazu, im Impeachment-Verfahren

gegen

US-Präsident Donald Trump

auszusagen, wenn man keinen

großen

Namen hat.

Oberstleutnant

Alexander

Vindman

(44), ein

Ohrenzeuge,

der

Trumps verfängliches

Telefonat

mit dem ukrainischen Präsidenten

mithörte, tat es dennoch.

Warum er keine Angst

habe auszusagen, wurde er

gefragt. Vindman: „Weil wir

hier in Amerika sind. Und

hier bedeutet Recht etwas.“

Foto: AP

RND-Montage:MartinaScheffler,Stella/dpa

Fahnenappell auf dem

Schulhof?

CDU will auf Parteitag durchsetzen, dass bald

Flaggen vor Bildungseinrichtungen wehen

Berlin – Vor Deutschlands

Schulen soll künftig die Nationalflagge

wehen: Einen

entsprechenden Antrag will

die CDU auf ihrem am Freitag

beginnenden Parteitag

beschließen. Doch das Vorhaben

stößt auf ein geteiltes

Echo.

Im Antrag heißt es: „Die CDU

Deutschlands spricht sich dafür

aus, Schulgebäude dauerhaft

mit der Bundesflagge, der

jeweiligen Landesflagge sowie

der Flagge der Europäischen

Union zu beflaggen.“ Die Antragskommission

der Parteiführung

empfiehlt, diesen Antrag

anzunehmen. Aus der

Partei kommt überwiegend

Zustimmung zu dem Vorstoß

des CDU-Landesverbands Baden-Württemberg

und der

Schülerunion: „In den Schulen

geht es nicht nur um das

Lesen, Schreiben, Rechnen. Es

geht auch darum,den Kindern

und Jugendlichen unsere

Werte zu vermitteln –Werte,

die aus unserem Grundgesetz

folgen. Schwarz-Rot-Gold

verkörpert das, ist dafür ein

starkes Symbol“, sagte CDU-

Vize Thomas Strobl dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND).

Die Waldschule im

schleswig-holsteinischen

Flensburg, davordie

Deutschland-Fahne.

CDU-Innenexperte Philipp

Amthor: „Ich werde diesen

Antrag beim Parteitag aus voller

Überzeugung unterstützen.

Schwarz, Rot und Gold

bedeuten für uns die verbindenden

Werte von Einigkeit,

Recht und Freiheit und keine

Spaltung. Ein gesunder Patriotismus

steht unserem Land

gut zu Gesicht und sollte stärker

gefördert werden. Man

kann sein eigenes Heimatland

lieben, ohne schlecht über die

Heimatländer anderer zu denken.“

Der JU-Vorsitzende Tilman

Kuban ergänzte: „Eine

Beflaggung vor Schulen ist

auch das klare Signal, dass wir

uns die Fahne nicht wegnehmen

lassen von Kräften, die

die damit verbundenen Werte

nicht teilen.“

Allerdings trifft der Vorschlag

auch

auf Skepsis.

Baden-Württembergs

Kultusministerin

Susanne Eisenmann

erklärte

dem RND, sie stehe

„voll und ganz hinter

dem Ziel, die Verbundenheit

mit unserer

Heimat und die Identifikation

mit unseren gemeinsa-

Johannes Kahrs, SPD,hält den Flaggenstreit für ungeeignet,umbillige

Punlkte zu machen. Philipp Amthor(CDU,l.) ist anderer Meinung.

Fotos: Metodi Popow, Jürgen Heinrich/Imago Images

men europäischen Werten zu

fördern“. Aber: „Ob uns hier

eine dauerhafte Beflaggung an

Schulgebäuden weiterhilft,

wage ich angesichts der vielfältigen

Herausforderungen

unserer Schulen leider zu bezweifeln.“

Ihr Weg sei es, etwa

über die Stärkung der Demokratiebildung,

die Schulen dabei

zu unterstützen, Werte zu

vermitteln und überzeugte

junge Demokraten und Europäer

zu fördern.

Deutliche Kritik kommt aus

der SPD. Johannes Kahrs,

Sprecher des konservativen

Seeheimer Kreises,

zum RND: „Ich bin grundsätzlich

froh um jede Deutschland-Fahne,

die irgendwo

weht. Allerdings sind Schulen

Ländersache, es sollte also jeweils

vor Ort diskutiert werden.

Für einen spielerischen

Umgang, beispielsweise um

auf einem Parteitag billige

Punkte zu machen, ist das

Thema aber zu ernst. Man entwertet

es damit. Wir dürfen

und werden der AfD

unsere Flagge aber sicher

nichtüberlassen.“

In Deutschland wehen

Fahnen bisher vor

allem vor staatlichen

Einrichtungen wie Behörden.

Eine regelmäßige

Beflaggung von

Schulgebäuden kennt

man zum Beispiel aus

den USA. Dort gehört

auch ein morgendlicher

Treueschwur der Schüler

auf die US-Flagge zur

täglichen Routine.


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Seit Wochen

erschüttern Proteste

Chile, die Polizei

schlägt brutal zurück.

Fotos: Sebastian Brogca, Aton Chile/Imago Images

Foto: J. Hordle/ Getty Images

NACHRICHTEN

Britisches TV-Duell

London –Von der ersten

TV-Debatte im britischen

Wahlkampf zwischen Premier

Boris Johnson und Labour-Herausforderer

Jeremy

Corbyn hat keiner der beiden

Kandidaten profitiert. Eine

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

YouGov

nach dem Sieger ging etwa

50 zu 50 aus.

Chile verbannt

Gummigeschosse

Santiago –Chile war lange Zeit Lateinamerikas

Musterknabe: relativer

Wohlstand, demokratische Stabilität,gutesBildungssystem.

Doch

seit Ende Oktober kommt es immer

wieder zu Demonstrationen mit

einem gewaltigen Zerstörungs- und

Gewaltpotenzial. Andererseits reagiert

die Staatsmacht hilflos und

brutal –bislang starben 23 Menschen,

über 200 Menschen trugen

Augen- und Gesichtsverletzungen

durch Gummigeschosse davon.

Viele von ihnen haben ihr Augenlicht

für immer verloren.

Foto: Kevin Dietsch/Imago Images

Nach den jüngsten Krawallen in

der Nacht zu gestern hieß es von der

Polizei, man habe mit sofortiger

Wirkung den Einsatzvon Gummigeschossen

gestoppt. Zuvor hatte

Präsident Sebastián Piñera Gewaltmissbrauch

durch Carabinerosund

Militärs eingeräumt. „Als Vorsichtsmaßnahme

wurde angeordnet,

die Verwendung dieser nicht

tödlichen Munition als Antiaufruhrmittel

auszusetzen“, verkündete

der oberste Chef derCarabineros.

Lediglich zur Selbstverteidigung

seider Einsatz noch erlaubt.

Zeuge belastetTrump schwer

Impeachment-Ermittlungen: Ex-Botschafter Sondland stützt Vorwürfe gegen den US-Präsidenten

Berlin –Die Schlinge um Donald

Trumpzieht sichzu: In den

Impeachment-Ermittlungen

gegen den US-Präsidenten hat

der US-Botschafter bei der EU,

Gordon Sondland, Trump

schwer belastet. Sondland sagte

gestern in seinem Eingangsstatement,

es habesehr wohl ein

„Quid pro quo“ gegeben. Das

würde den Vorwurf stützen,

Trump habe Militärhilfen für

die Ukraine zurückgehalten, um

Ermittlungen gegendie Familie

Biden in der Ukraine zu erzwingen.

Das sei auch kein Geheimnis

gewesen –„alle waren eingeweiht.“

Er sei im Sommer zu dem

Schluss gelangt, dass die Auszahlung

der Militärhilfe nicht

erfolgen würde, solange sich die

Ukraine nicht in einem öffentlichen

Statement zu Ermittlungen

unter anderem gegen die

Gasfirma Burisma verpflichte,

erklärte Sondland im US-Kongress.

Hintergrund: Für Burisma

warfrüherderSohndesTrump-

Rivalen und demokratischen

US-Präsidentschaftsbewerbers

Joe Bidentätig. Sondland gilt als

Schlüsselfigur inder Ukraine-

Affäre. Ihm wird vorgeworfen,

Gordon Sondland, Schlüsselfigur in der Ukraine-Affäre, bei seiner gestrigen

Aussage vordem US-Kongress.

zusammen mit Trumps persönlichem

Anwalt Rudi Giuliani

eine Art „Nebendiplomatie“ mit

der Ukraine geführt zuhaben,

die vor allem Trumps Wiederwahl

dienen sollte.

Trump griff in einer Reaktion

einzelne, für ihn positive Aussagen

des Zeugenheraus und sagte,

er sei entlastet. Damit sei

auch „das letzte Wort“ gesprochen,

dass es kein „Quid pro

quo“gegeben habe.

Joe Biden hat gute Chancen

auf die Präsidentschaftskandidatur

der Demokraten bei der

Wahl 2020, bei der Trump für

die Republikaner wieder antreten

will. TrumpwirftBiden vor,

in seiner früheren Funktion als

US-Vizepräsident versucht zu

haben, seinen Sohn vor der ukrainischen

Justiz zu schützen.

Foto: Monika Skolimowska/dpa

Weniger Terroropfer

London –Die Zahl der Terroropfer

weltweit ist 2018

das vierte Mal in Folge gesunken,

geht aus dem Globalen

Terrorismus-Index des

Institute for Economics and

Peace hervor. 2018 starben

durch Terrorismus weltweit

15 952 Menschen, ein Rückgang

um mehr als 50 Prozent

zum Vorjahr.

Woidke gewählt

Potsdam –Dietmar Woidke

(SPD) ist erneut zum Ministerpräsidenten

Brandenburgs

gewählt worden. Der 58-Jährige

erhielt gestern im ersten

Wahlgang die notwendige

Mehrheit. Er steht einem

Bündnis von SPD, CDU und

Grünen vor, einer sogenannten

Kenia-Koalition.

Türkei verhaftet Anwalt

Berlin –Die Türkei hat einen

Anwalt inhaftiert, der für die

deutsche Botschaft tätig war.

Laut „Spiegel“ fürchtet die

Bundesregierung, dass die

dortigen Behörden auch

Daten von rund 50 türkischen

Staatsbürgern beschlagnahmt

haben, die in Deutschland

Asyl beantragt hatten.

SPD will neuesKindergeld

Berlin –Die SPD will auf

dem Parteitag im Dezember

ein Konzept für eine Neuregelung

des Kindergeldes beschließen,

kündigt die kommissarische

Parteichefin Malu

Dreyer an. Der monatliche

Basisbetrag liegt bei 250, der

Höchstbetrag für Kinder ab

14 Jahren bei 478 Euro.


*

AKTUELL

Einsatzkräfte der Polizei

führen den 57-jährigen

Tatverdächtigen nach

seiner Festnahme ab.

Mord an Fritz vonWeizsäcker (59)

Spurensuche im Abgrund

der Täterpsyche

Messerstecher (57)war getrieben

von blankem Hass–ersoll laut

Polizei und Justiz an einer akuten

psychischen Krankheit leiden

Erkam mit der Bahn aus

Rheinland-Pfalz nach

Berlin, umzutöten. Mit

einem Messer bewaffnet, das

er noch am Dienstag in seinem

Heimatort gekauft hatte. Der

57-Jährige besuchte einen

Vortrag des bekannten Mediziners

Fritz von Weizsäcker

(✝59) in der Charlottenburger

Schlosspark-Klinik. Er hatte

im Internetvon dem geplanten

Vortrag gelesen. Um 18.50 Uhr

ging er kurz nach Ende des

Vortrags ohne Vorwarnung

auf den Redner los und stach

ihm in den Hals. Dabei wurde

von Weizsäcker so schwer verletzt,

dass er starb (KURIER

berichtete). Ein weiterer

Mensch wurde lebensgefährlich

verletzt, als er dem Oberarzt

helfen wollte. Bei ihm

handelt essich um einen Polizisten.

Das Motiv des Mannes liegt

in der wahnbedingten allgemeinen

Abneigung gegen die

Familie des Getöteten, teilte

die Staatsanwaltschaft gestern

mit. Seine Unterbringung in

der Psychiatrie wegen Mordes

und versuchten Mordes wurde

beantragt. Bei dem Messerstecher

handelt es sich um einen

gebürtigen Berliner, der in

Rheinland-Pfalz in der Nähe

von Koblenz gemeldet ist und

dort eine Wohnung hat. Sie

wurde gestern von Polizisten

auf den Kopf gestellt. Allerdings

ohne etwas Verdächtiges

zu finden.

Der Polizei sei er bislang

nicht bekannt gewesen, hieß

es. Zwar soll er die Tatgestanden

und sich dem Vernehmen

nach auch zu der Frage nach

dem Warum geäußert haben.

Allerdings ist offenbar unklar,

inwieweit die Aussagen des 57-

Jährigen verwertbar sind. Es

gibt Zweifel an seiner Zurechnungsfähigkeit.

So soll er „psychisch auffällig“

sein, wie es aus Ermittlerkreisen

hieß. Am Mittwoch

wurde er von einemPsychiater

untersucht. Dabei wurde eine

akute psychische Erkrankung

festgestellt. Ein Richter entschied,

dass der Mann in eine

Psychiatrie eingewiesen wird.

„Der Unterbringungsbeschlusswegen

Mordes und wegen

versuchten Mordes ist soeben

antragsgemäß erlassen

worden“, teilte die Staatsanwaltschaft

Berlin am Abend

bei Twitter mit.

Unterdessen soll das zweite

Opfer des Messerstechers

nach einer Operation außer

Lebensgefahr sein. Es handelt

sich um einen 33-jährigenPolizisten,

der privat bei dem Vortrag

von von Weizsäcker war

und beherzt eingriff, als der

Redner plötzlich attackiert

wurde. Nach KURIER-Informationen

ist der Mann Vater

von vier Kindern und arbeitet

in der Abteilung Zwei des Berliner

Landeskriminalamtes,

zuständig für Betrugsdelikte.


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Die vonWeizsäckers:

Eine Reise durch die

Eine Frau öffnet ein in der

Schlosspark-Klinik ausgelegtes

Kondolenzbuch.

Dahinter hängt ein Bild

des getöteten Arztes.

deutsche Geschichte

Familienstammbaum reicht Jahrhunderte zurück

Berlin – Ministerpräsidenten,

Bundespräsidenten,

Forscher, überzeugte Nazis,

Berliner Bürgermeister.

Der Stammbaum der Familie

von Weizsäcker liest sich

wie ein Roman, der große

Teile der deutschen Geschichte

widerspiegelt.

Mehrere Mitglieder der seit

dem 16. Jahrhundert urkundlich

belegten Familie waren

über Jahrhunderte Müller. Im

19. Jahrhundert schaffte die

Familie dann den Einstieg ins

theologisch geschulte Bildungsbürgertum:

Stiftsprediger,

Oberkonsistorialrat, Professor.

Doch erst im Jahr 1916

wurden die Weizsäckers kurz

vor Ende des Kaiserreichs zu

Freiherren ernannt.

Karl Hugo von Weizsäcker,

Großvater des späteren Bundespräsidenten

Richard von

Weizsäcker, war von 1906 bis

1918 Ministerpräsident des

Königreichs Württemberg. Einer

seiner Söhne war Ernst

von Weizsäcker (1882–1951),

der Vater des Physikers und

Philosophen Carl Friedrich

von Weizsäcker und des Ex-

Bundespräsidenten Richard

von Weizsäcker.

Ernst von Weizsäcker war

überzeugtes Mitglied der

NSDAP, der SS und zudem

Staatssekretär im Auswärtigen

Amt des Nazi-Regimes gewesen.

Beim sogenannten

Wilhelmstraßenprozess in

Nürnberg nach Ende des

Zweiten Weltkriegs wurde er

wegen Mitwirkung an den Deportationen

französischer Juden

nach Auschwitz vor Gericht

gestellt. Verteidigt wurde

er unter anderem von seinem

Sohn Richard von

Weizsäcker.

Der plädierte –wie zu dieser

Zeit durchaus üblich –auf die

Unwissenheit und damit auf

die Unschuld seines Vaters.

Dennoch wurde dieser wegen

Verbrechen gegen die

Menschlichkeit zu fünf Jahren

Haft verurteilt. Richard

von Weizsäcker bezeichnete

das Urteil später immer als

historisch und moralisch ungerecht.

Später ging von Weizsäcker

in die Politik, war für die CDU

von 1981 bis 1984 Berlins Bürgermeister

und im Anschluss,

von 1984 bis 1994, Bundespräsident

der Bundesrepublik

Deutschland. Er starb am 31.

Januar 2015 im Alter von 94

Jahren in Berlin im Ortsteil

Dahlem. ImFebruar 2015 fand

ein Staatsakt im Berliner Dom

statt. Anschließend wurde von

Weizsäcker auf dem Waldfriedhof

Dahlem beigesetzt.

Fotos: Richard, Pudwell

„Dass unser Kollege versucht

hat, die Tat zu verhindern, verdient

allergrößten Respekt

und wir sind heilfroh, dass er

außer Lebensgefahr ist“, so

Benjamin Jendro, Sprecher

der Polizeigewerkschaft GdP.

Man „wünsche ihm und seiner

Familie alles Gute“ und hoffe,

dass „sowohl seine schweren

körperlichen als auch die seelischen

Wunden schnellstmöglich

und vor allem vollständig

verheilen“, so der GdP-Sprecher.

Zudem hätten „die Angehörigen

des Getöteten“ das

tiefsteMitgefühl der GdP.

Beatrix von Weizsäcker, die

Schwester des getötetenMediziners,

gedachte ihres Bruders

auch in den sozialen Medien.

Sie postete das Bild eines

Christenkreuzes auf ihrem Instagram-Profil

und schrieb dazu:

„Gib acht auf meinen Bruder

...“ Auch Politiker mehrerer

Parteien drückten ihr Beileid

aus und kondolierten der

Familie.

Sanitäter und ein Notarzt

hatten in der Nacht zu Mittwoch

noch versucht, den lebensgefährlich

Verletzten zu

retten.Aus der nahe gelegenen

Notaufnahme der Schlosspark-Klinik

wurden zudem eilig

mehrere Rettungsfahrzeuge

herbeigefahren. Doch vergeblich.

Fritz von Weizsäcker

starb nach den Stichen in den

Hals an seinen lebensgefährlichen

Verletzungen.

Erst in der vergangenen Woche

hatte der KURIER darüber

berichtet, dass immer mehr

Kliniken Sicherheitsdienste

beschäftigen, weil die Gewalt

in Krankenhäusern gegenüber

dem Personal und anderen Patienten

zunimmt.

ERI, KOP, LS, PDE

Foto: dpa

Richard vonWeizsäcker und sein Sohn Fritz im Jahr 1987 in Mainz


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Christian

Sengewald

ist die

Stimme vom

neuen

Pittiplatsch.

Die Puhdys

Riesenshowder

Kultband in Rostock

SEITE 13

Praxis Dr. Wuff

Therapiehund Doc Peppi

lässt Patienten ihreAngst

vor dem Zahnarzt vergessen

Foto: Quandt

Bald ist es so weit: Dann

startet beim RBB das

TV-Comeback des Jahres.

Ab dem 26. November laufen

immer dienstags beim

Sandmännchen die neu

produzierten Folgen von

Pittiplatsch, dem Lieben.

Dass auch dieser „Abendgruß“

erfolgreich sein wird,

dafür sorgt Schauspieler

Christian Sengewald (42).

Er spielt nicht nur die neu

gefertigte Puppe von Pittiplatsch.

Sengewald sorgt

auch mit seiner Stimme dafür,

dass der Kobold jetzt

genauso frech klingt wie

einst bei Heinz Schröder

(1928-2009), der für das

DDR-Fernsehen den Pitti

jahrzehntelang spielte und

sprach. Mit viel Liebe zum

Detail hat es Sengewald geschafft.

Schließlich kennt

er Pittiplatsch noch aus seiner

Kindheit recht gut und

hat diese Figur sehr verehrt.

Kein Wunder, dass

Sengewalds Liebe dem

Puppenspiel gilt. Die Kunst

erlernte der gebürtige

Dresdner an der Hochschule

für Schauspielkunst

„Ernst Busch“ in Berlin. Danach

war er neben Theater-

Auftritten in TV-Produktionen

wie im „Tatort“ oder

im Fernsehfilm „Der Turm“

zu sehen. Übrigens: Sengewald

tritt mit Pitti bereits

seit 2010 bei der Puppenbühne

„Showexpress Könnern“

auf.

NKK

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Sabine Gudath

Von

KERSTIN HENSE

Charlottenburg – Herzlich

Willkommen bei Doktor

Wuff! In der Berliner Zahnarztpraxis

Ku 64 in Charlottenburg

gibt es neuerdings

einen tierisch einfühlsamen

Mitarbeiter. Die Hündin hört

auf den Namen Peppi und

reicht ängstlichen Patienten

beim Bohren das Pfötchen.

Linus (9) nimmt auf dem Behandlungsstuhl

Platz. Peppi

legt sich auf seinen Bauch und

rollt sich dort zufrieden zusammen.

Während Zahnärztin Dr.

Birte Habedank (41) Linus Zähne

kontrolliert, darf er die Hündin

streicheln. „Ich mag Peppi

sehr gern. Sie hat ganz weiches

Fell“, sagt er. Seit August ist

Doktor Peppi Assistentin der

Kinderzahnärztin bei Ku 64 am

Kurfürstendamm und weicht

nicht mehr von ihrer Seite.

Habedank kam die Idee, ihr

eigenes Tier zum Therapie-

hund ausbilden zu lassen, wäh-

rend ihrer Zusatzausbildung

als Traumatherapeutin. In

den USA und in Australien

gebe es bereits viele Hundekollegen

von Peppi in

Zahnarztpraxen. „Das

Ziel ist, den Kindern die

Angst vor dem Zahnarzt

zu nehmen und ihnen die

Behandlung mit Hilfe

von Peppi zu erleichtern“,

sagt sie. Dabei hatte

die Hundedame vor

ihrem Einsatz ein sehr

trauriges Schicksal.

„Kinder fanden Peppi

in Spanien auf einer

Müllhalde“, erzählt ihre

Besitzerin. Über eine Tierrettungsorganisation

kam sie

schließlich nach Deutschland

und in

Pause für Doktor Peppi:

Nach einer Behandlung

darfsie sich in ihre

Hundehütte verziehen.

die Hände der Kinderzahnärztin.

Mit vollständigem Namen

heißt sie Pepita, was übersetzt

Goldstück

heißt. „Die liebevolle

Fürsorge ihrer Lebensretter,

gibt sie jetzt an die Patien-

ten

zurück“, sagt Habedank.

Bevor die neue tierische

Assistentin ihren

Dienst aufnimmt,

muss sie sich

strengen Hygienevorschriften

unterziehen.

Sie wird jeden

Morgen komplett

gereinigt. „Dazu

putze ich ihre

Pfötchen, ihr Hinterteil

und anschließend

reinige ich die

Zähne mit einer

Elektroschallbürste.

Außerdem bekommt


Stasi-Zentrale

Teil der Gedenkstätte

wird jetzt abgerissen

SEITE 14

Die Hundedame

versucht,den kleinen

Patienten Linus auf

dem Zahnarztstuhl

zu beruhigen.

SO STRAHLT

DERWINTER!

Es istZeitfür Adventsstimmung.

Patient Linus darfDoktor

Peppi während der Behandlung

auf seinem

Schoß haben.

sie genauso wie wir extra Arbeitskleidung

an“, sagt Habedank.

In der Pause darf sich Doc

Peppi in ihre Hundehütte im

Behandlungszimmer verziehen.

Zwischendurch gibts von

Frauchen auch mal eine Belohnung

für besondere Leistungen:

Leberwurst aus der Tube. „Die

ist geruchsneutral. Davor hatte

ich ihr Schinkenwurst mitgebracht

und danach stank der

ganze Raum. Das geht natürlich

in einer Zahnarztpraxis nicht“,

sagt sie.

Kinder ab sechs Jahren und

Erwachsene, die sich mit der

Hundedame den Zahnarztstuhl

teilen möchten, müssen allerdings

nach einem Probetermin

für die Leistung selbst zahlen.

„Die gesetzlichen Kassen übernehmen

das leider nicht, aber

schon viele private Zusatzversicherungen“,

erklärt Habedank.

Jetzt den OBI

Weihnachtsmarkt

entdecken

Top-Preis

9,99 *

Stück ab

LED-Lichterkette

Für innen und außen.Inverschiedenen Ausführungen

ab 120warmweißen LEDs. GrünesKabel. Mit Tageslichtsensor,

Fernbedienung, Dimmer,Timer und 8Funktionen.Länge

120LEDs 12 m, zzgl. 5-m-Zuleitung. Art.-Nr.7458912u.a.

Top-Preis

2,99 *

Stück ab

Weihnachtsstern

(Euphorbiapulcherrima)

In verschiedenen leuchtenden Farben.Standort hell,

keine direkte Sonne.Mit 4–6 „Blüten“(Brakteen).

Topf-Ø ca.13cm. Art.-Nr. 3811809 u.a.

*Unverbindliche Preisempfehlung.Nur gültiginteilnehmenden OBIMärkten sowieimOBI Online-Shop unter www.obi.de und nur solange derVorratreicht.

Eine Auflistung Ihrer OBIMärktefindenSie unter obi.de/obipartner.Angebot gültigbis 30.11.2019.

Diesist eine Anzeige Ihrer OBIPartner,erstellt undverantwortet durchdie OBIGmbH &Co. Deutschland KG,Albert-Einstein-Str.7–9, 42929 Wermelskirchen.

Top-Preis

7,99 *

Stück ab

GetopfterWeihnachtsbaum

Blaufichteoder Nordmanntanne.DichteBenadelung

bis in die Spitzen, schöner symmetrischer Wuchs,

lange Haltbarkeit.(o. Übertopf,Beleuchtung,Deko)

Höhe ca.40–60 cm: Art.-Nr.5993027 u.a.

obi.de


8 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019 *

NACHRICHTEN

Schlampig abgestellt

Mitte –Das Ordnungsamt

Mitte hat in den vergangenen

drei Wochen mehr als

1200 Anzeigen wegen

falsch abgestellter E-Tretroller

aufgenommen. Meist

(1144 Fälle) handele es sich

dabei um Verstöße gegen

die StVO, so das Amt. Diese

Anzeigen seien an die Bußgeldstelle

der Polizei weitergeleitet

worden.

Paket-Betrüger

Schöneberg –Ein 16-Jähriger

ist festgenommen

worden, weil er Pakete

unter falschem Namen bestellt

haben soll. Er und

zwei weitere Jugendliche

waren einem Polizisten an

einer Paketstation aufgefallen,

weil sie Verpackungen

und Aufkleber entsorgten.

Juwelen-Räuber

Mitte –Einen Tag nach einem

Überfall auf einen Juwelier

auf der Friedrichstraße

sind die Räuber weiter

auf der Flucht. Mindestens

fünf Maskierte hatten

den Laden gestürmt und

teuren Schmuck gestohlen.

Prämie erhöht

Potsdam –Aus Sorge vor

der Afrikanischen Schweinepest

verstärkt Brandenburg

die Maßnahmen zur

Früherkennung. Die Aufwandsentschädigung

für

Jäger, die verendete Wildschweine

melden und ihnen

Blut entnehmen, werde

ab 1.12. auf 50 Euro erhöht,

so Verbraucherschutzministerin

Ursula Nonnemacher

(Grüne).

Foto: imago-images/Ben Kriemann

Verfassungsschutz warnt

vorweiteren Islamisten

Festgenommener Terrorverdächtiger bleibt in Berlin in Untersuchungshaft

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Nach der Festnahme

des mutmaßlichen Terroristen

und Bombenbauers

Abdullah H. (26) richtet

sich der Blick wieder auf die

islamistisch-salafistische

Szene Berlins. Der Verfassungsschutz

hat rund 1120

Angehörige dieser Gruppe

erfasst, hundert mehr als

vor einem Jahr.

Allerdings ist Verfassungsschutz-Chef

Michael Fischer

nicht sicher, ob die Zahl der

religiösen Extremisten tatsächlich

gestiegen ist, oder ob

seine Behörde wegen verstärkten

Hinsehens mehr von

ihnen erkennt.

Fischer wollte sich nicht

festlegen, wie viele der Salafisten

gewaltbereit sind. Zu

der Szene „gehören auch

Menschen, die mit dem Gedanken

spielen, Gewalt zu unterstützen

oder selbst auszuüben.

Das ist aber schwer in

Zahlen zu fassen. Der Übergang

ist fließend.“

Gegenwärtig fehle den Salafisten

ein wichtiger Treffpunkt,

seit die Fussilet-Moschee

in Moabit 2017 geschlossen

worden war. Dort

hatte auch der Attentäter vom

Breitscheidplatz (zwölf Tote)

verkehrt. Fischer: „Es gibt immer

wieder den Wunsch aus

In diesem Haus an der

Meraner Straße wurde

der Verdächtige vonder

Polizei gefasst.

der Szene heraus, eine neue

dschihad-salafistische Moschee

in Berlin zu haben.“

Doch offenbar fehle es an Geld

und der Bereitschaft von

Hauseigentümern, Räume

zu vermieten.

Sollten die

Extremisten

dennoch

Moscheeräume

finden, müssten

die Sicherheitsbehörden das

verhindern.

Abdullah H. war am Dienstag

früh in seiner Wohnung an

der Meraner Straße in Schöneberg

von GSG 9-Kräften

und Beamten des Bundeskriminalamts

gefasst worden.

Gegen den Mann, der seit

2014 als anerkannter Flüchtling

in Berlin lebt, gab es seit

Wochen Ermittlungen der

Berliner Generalstaatsanwaltschaft

und der Bundesanwaltschaft

in Karlsruhe. Die Bundesanwälte

werfen Abdullah

H. die „Vorbereitung einer

schweren staatsgefährdenden

Straftat“ vor. Der Mann hatte

in den vergangenen Monaten

Chemikalien gekauft, aus denen

man den Sprengstoff

TATP herstellen kann. Wo

und wann der Mann eine

Bombe zünden wollte, ist

nicht bekannt.

Die Berliner sehen den Verdacht

der „Anleitung zur Begehung“

eines solchen Verbrechens.

Abdullah H. hatte

sich nämlich in einer Chatgruppe

zur Vorbereitung

des

Anschlags

ausgetauscht.

Seine Partner sollen der Terrormiliz

IS nahestehen.

Bislang gibt es nur einen

Haftbefehl wegen des Berliner

Verdachts. Ein Sprecher

der Bundesanwaltschaft erklärte,

dass Abdullah H. zunächst

in Berlin in Untersuchungshaft

bleibe. Erst, wenn

im Lauf der Ermittlungen aus

dem Anfangsverdacht der

Bundesanwälte ein dringender

Tatverdacht werde, würden

sie einen Haftbefehl beantragen.

Abdullah H. würde

dann dem Ermittlungsrichter

in Karlsruhe vorgeführt.

Die Politik konnte unterdessen

nicht zur Aufklärung beitragen,

ob Abdullah H. mit

dem IS in Verbindung stand.

Im Verfassungsschutz-Ausschuss

sollte gestern beraten

werden, was die Behörde über

Personen aus Deutschland

weiß, die im Nahen Osten

dem IS angehörten und wieder

zurückkehren.

Dabei hätte über den Fall informiert

werden können. Das

Thema wurde aber von der

Tagesordnung abgesetzt, weil

keine Zeit mehr war.

Innenstaatssekretär Torsten

Akmann (SPD) bestätigte den

Abgeordneten lediglich, dass

der Hinweis auf den Mann

und seine Pläne von einem

ausländischen Nachrichtendienst

kam. Auf die Frage

nach der konkreten Gefahr,

die von Abdullah H. ausgegangen

sei, gab er keine Antwort.

ARCHE NOAH

Edgar ... wurde gefunden.

Der hübsche Kater ist noch

schüchtern, gewöhnt sich

aber langsam an Menschen.

Er träumt von einem ruhigen

Zuhause mit Freigang.

Über Katzengesellschaft

würde er sich freuen.

Vermittlungs-Nr. 19/3146

Ein Salafist im Nahen

Osten. Abdullah H.

hatte Kontakt zu

IS-nahen Kreisen.

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Fotos: imago/ZUMA Press, KlausOberst


KNÜLLER

KURIER

+++ KEINE FAKE NEWS +DIE BESTEN ANGEBOTE BERLINS +++

BILLIG?

IST BERLIN LIEB UND TEUER!

spanische Kaki

»Persimon«

Kl. I

Stück

AKTION

nur

0.19 *

XXL

MEGAPACKUNG

AUS UNSERER

WURSTTHEKE

FRISCHE

BACKWAREN

MAGO

Zwiebelmettwurst

in Enden

oder im Ring

je 100 g

1/2 PREIS

1.69

0.84

Roggenmischbrot

mit Natursauerteig

gebacken

1-kg-Stück

1/2 PREIS

1.49

0.74

AUS UNSERER

KÜHLUNG

K-PURLAND

Kasseler Nacken/Kamm

vom Schwein, ohne Knochen,

am Stück, goldgelb geräuchert

kg

(entspr.z.B.für eine1700-g-Packg. 6.79)

-42%

6.99

3.99

RAMAZZOTTI

Amaro oder

AperitivoRosato

ital. Liköre

aus Kräutern

oder Hibiskusund

Orangenblüten,

15 -30Vol. %

je 0,7-l-Fl.

(1 l=12.69)

-28%

12.49

8.88

HARIBO

Fruchtgummis

oder Lakritz

versch. Sorten

je 160 -

200-g-Beutel

(100 g=0.25 -0.31)

1/2 PREIS

0.99

0.49

Der Wahnsinn:

Hier spart der Bär!

LORENZ

Crunchips

Kartoffelchips,

versch. Sorten

je 150 -175-g-Beutel

(100 g=0.40 -0.46)

1/2 PREIS

1.39

0.69

AUS UNSERER

TIEFKÜHLUNG

ORIGINAL

WAGNER

Die Backfrische

oder Big City Pizza

versch. Sorten

je 320-425-g-Packg.

(1 kg =3.51-4.66)

K-CLASSIC

Sonnenblumenöl

mit natürlichem

Vitamin E

1-l-Fl.

-48%

2.89

1.49

-30%

0.99

0.69

K-CLASSIC

Toilettenpapier supersoft

vierlagig, extra sicher

und komfortabel

Packg. =10x160 Blatt

-40%

3.35

1.99

VON DONNERSTAG, 21.11.2019 BIS MITTWOCH, 27.11.2019, NUR BEI KAUFLAND

*Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Deko. Abbildungen ähnlich.

Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften finden Sie

unter kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 /1528352.

Weitere tolle Angebote unter kaufland.de


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Mietendeckel

CDU-Chef

will klagen

Berlin –CDU-Landeschef

Kai Wegner ist entschlossen,

gegen das Mietendeckel-Gesetz

vors Bundesverfassungsgericht

zu ziehen. Dabei

zählt Wegner, der Bundestagsmitglied

ist, auf die

Unterstützung der Unionsfraktion

im Bundestag. Die

Christdemokraten im Abgeordnetenhaus

haben bereits

angekündigt, klagen zu wollen.

„Die CDU-Landespolitik

wird gegen den Mietendeckel

vorgehen und wir auf

Bundesebene auch“, sagte

Wegner der dpa.

Klimaschutz

Schüler fordern

mehr Einsatz

Berlin –Schüler fordern

mehr Einsatz für den Klimaschutz

und den Erhalt der

natürlichen Lebensgrundlagen.

Auf einer Konferenz am

Mittwoch verurteilten mehrere

Grund- und Oberschüler,

darunter Vertreter der

Bewegung Fridays for Future,

den hohen Ausstoß klimaschädlicher

Gase in den

Industriestaaten. Im Zeiss-

Großplanetarium sagte der

Vorsitzende des Landesschülerrats,

Felix Stephanowit:

„Wenn wir jetzt mit

dem blauen Planeten Scheiße

bauen, haben das unsere

Kinder und Enkel auszubaden“.

Der Eingang der Reinhold-

Burger-Schule.

Er befindet sich neben dem

Rathaus Pankow.

Zu viel Schmutz:

Schule geschlossen!

Fotos: zVg

Gendarmenmarkt

Schnitt für

Schnurbäume

Mitte –Die fast 130 Jahre

alten Japanischen Schnurbäume

auf dem Gendarmenmarkt

sollen beschnitten

werden. Wegen Fäulnisschäden

bestehe die Gefahr,

dass Teile der Baumkronen

abbrächen, so das Bezirksamt.

Die Kronen sollen am

Montag und Dienstag verkleinert,

Äste entlastet werden.

Danach würden die als

Naturdenkmal unter Schutz

stehenden Bäume zunächst

etwas schütter aussehen,

aber durch neue Triebe wieder

voller werden.

Foto: dpa

Toiletten und Haupthaus besonders betroffen –Schüler bekamen einen Tag„Stinkefrei“

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Pankow – An der Reinhold-

Burger-Schule in der Neuen

Schönholzer Straße gab’s

jetzt Stinkefrei. Die Toiletten

und das Haupthaus waren

so verschmutzt, dass

Schulleiter Guido Landreh

am Montag den Unterricht

komplett absagte. „Das Reinigungsunternehmen

kam

tagelang nicht“, sagt er. Einige

Klos sind weiter gesperrt.

Dabei sei die Sekundarschule

mit Gymnasialzweig eigentlich

schön und sauber im Vergleich

zu anderen in Berlin, erklärt

Schulleiter Landreh am Telefon.

Das Gebäude liegt neben

dem Rathaus Pankow, die Fassade

ist saniert. „Doch die Reinigung

der Berliner Schulen ist

immer ein Konfliktthema“,

macht Landreh deutlich.

Und dieses Konfliktthema

ist an seiner Schule

wieder aktuell.

„Unsere Reinigungskraft

war zwei Wochen

krank und die Vertretung

hat einen schlechten Job

gemacht. Wir haben uns

immer wieder beschwert.

Am Freitag und

am Wochenende war alles

so schmutzig, dass ich den

Unterricht für Montag ausfallen

ließ“, so der Schulleiter.

Das Stinkefrei hat die Schulleitung

am Montag im Vertretungsplan

mitgeteilt. Seit

Dienstag läuft der Unterricht

zwar wieder, doch noch immer

sind Klos abgesperrt.

Manuela Kretschmer (48)

wundert sich überhaupt nicht

über den Ausfall. Ihre Tochter

Victoria (13) besucht die 8.

Klasse. „Sie findet die Klos

schon lange eklig. Wenn sie mal

muss, verlässt sie die Schule

und geht woanders hin –zum

Beispiel ins Rathaus-Center“,

sagt die Mutter wütend.

Die Senatsverwaltung verweist

auf das Facility Management

im Bezirk Pankow: Sie

mache die Verträge mit den

Reinigungsunternehmen. Der

zuständige Stadtrat Dr. Torsten

Kühne (CDU) hat die Reinigungsfirma

um eine Stellungnahme

gebeten. Die Firma sagt:

„Wir haben die Schule ordentlich

gereinigt.“ Die Reinhold-

Im Vertretungsplan ist

der Ausfall markiert.

Dokument und Foto

bekam der KURIER

zugespielt.

Burger-Schule ist

nicht die einzige mit

einem Reinlichkeitsproblem.

Unlängst

wurden in der Astrid-

Lindgren-Grundschule

in Spandau Ratten gesichtet.

Dr. Maja Lasic, bildungspolitische

Sprecherin der

SPD: „Die Verträge für die Reinigung

der Schulen dürfen

nicht an die günstigsten Firmen

gehen. Die Bezirke müssen Anbieter

besser kontrollieren.

Schulen sollten tagsüber gereinigt

werden und nicht nachts,

wie in einigen Bezirken.“ Ihr

Kollege Paul Fresdorf (FDP)

sagt: „Man müsste die Reinigung

nachts abschaffen und

stets kontrollieren.“


Alle Angebote gültig bis Samstag, 23.11.2019

Berliner Frische

Blut- und Leberwurst

nach Hausschlachteart

hergestellt

100g

Adventlich

geschmücktes

Holztablett

mit 4

Stumpenkerzen

Stück

Spanien Orangen „Navelgold“

Sorte lt. Etikett, Kl. I

1kg Netz oder

Spanien Clementinen

„Clemengold“

Sorte lt. Etikett, Kl. I

1kg =1,99 750g Netz

Peru

EDEKA

Heidelbeeren

Kl. I, 1kg =8,30

300g Schale

Knoblauchwurst grob und fein,

Bauernmettwurst nach Art Salami

oder Berliner Kümmelmettwurst, im

Stück erhältlich

100g

Hartwurstspezialitäten im Ring

10| 00 1| 49 2| 49 1| 29

Comté „Fromi“ A.O.P.

franz. Hart-Rohmilchkäse,

pikanter Geschmack,

50% Fett i. Tr.

100g

Original Wagner Big Pizza

oder Die Backfrische

versch. Sorten, z.B.:

Big City Pizza London 420g,

Die Backfrische Salami 320g

1kg =5,29/6,94

Packung

Philadelphia

Dairygold Irische Butter

Lätta

Frischkäsezubereitung, Mousse

original oder gesalzen, aus Weidemilch,

oder Cottage Cheese,

100g =0,56 250g Stück

versch. Sorten und Fettstufen

oder Dairygold Streichzart

100g =0,61/0,49/0,43 aus original irischer Butter &Rapsöl,

140/175/200g ungesalzen oder gesalzen, aus Weidemilch,

100g =0,56 250g Becher

Becher

1| 99 0| 85 1| 39 0| 88

Melitta

Filterkaffee

gemahlener

Röstkaffee,

versch. Sorten

1kg =5,98

500g Packung

Langnese

Flotte Biene

versch. Sorten

100g =0,80

250g

Kopfsteher-

Flasche

2| 99 Melitta

Coca-Cola, Fanta

oder Sprite

teilw. koffeinhaltig,

+3,30 Pfand

1l =0,75

12x1l

PET-Flasche

aus dem mageren Schweinerücken, mager

zugeschnitten, auf Wunsch auch

gepökelt erhältlich

1kg

3|

2| 22 Krustenbraten

Milchreis

versch. Sorten

100g =0,19/0,18

180/200g

Becher

1| 99 Müller

Bella Crema

ganze Bohnen,

ideal für Kaffeevollautomaten,

versch. Sorten

1000g Beutel

8| 99 Beck‘s Pilsener

Schokolade, versch. Sorten

*ausgenommen Sorten mit

höherem Nuss- und

Kakaogehalt

100g Tafel

Ritter Sport* Bunte Vielfalt

8| 88 0| 75

versch. Sorten,

+3,10 Pfand

1l =1,05

20x0,5l

Flasche

99

10| 49 Mumm Sekt

versch. Sorten

1kg =1,76

500g Becher

versch. Sorten

Beutel oder Maggi

Herzensküche

Würzpasten,

versch. Sorten

100g =0,75

65g Beutel

0| 35 Maggi Fix

versch. Sorten

1l =5,32

0,75l Flasche

Diese Artikel sind in den mit dieser Werbung gekennzeichneten Märkten erhältlich. Alle Angebote gültig bis Samstag 23.11.2019, KW 47. Wir haben uns für diesen Zeitraum ausreichend

bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennoch im Einzelfall ausverkauft sein sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. Für Druckfehler

übernehmen wir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firma und Anschrift Ihres EDEKA-Marktes

finden Sie unter www.edeka.de/marktsuche oder unter der Telefonnummer 0800 7242 855 (kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz).

0| 49

0| 49

Haribo

Fruchtgummi

oder Lakritz,

versch. Sorten

100g =0,34/0,28

160/200g

Beutel

0| 55

Pesto

versch. Sorten

100g =0,52

190g Glas

Gut &Günstig

3| 99 0| 99

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

Mehr Infos auf

fb.com/edeka

oder edeka.de

| 1,19

=tiefgefroren


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Der Bücherwurm

Mirai Mens (13) wurde für

ihr Engagement für das

Lesen jetzt mit einer hohen

Auszeichnung geehrt.

vonPankow

Mirai Mens (13) liebt Literatur.

Sie bloggt darüber –und bekam

den Deutschen Lesepreis dafür

Von

FLORIAN THALMANN

Pankow – Jugendliche lesen

heutzutage nicht mehr, sondern

hängen nur an ihren

Smartphones? Wer das dachte,

kennt diese junge Frau

noch nicht: Mirai Mens ist 13

Jahre alt, verschlingt ein

Buch nach dem anderen,

schreibt darüber einen Blog

im Netz –und wurde für ihr

Engagement jetzt mit dem

Deutschen Lesepreis geehrt.

Der KURIER besuchte den

Bücherwurm von Pankow.

Wer in der Wohnung von Familie

Mens/Lange einen Schritt

ins Zimmer von Tochter Mirai

setzt, der staunt. Regale bis zur

Decke, Bücher über Bücher.

Kein Wunder: Die 13-Jährige

liebt Literatur über alles –und

hat sich mit den Buchkritiken,

die sie in einem Blog im Netz

veröffentlicht, deutschlandweit

einen Namen gemacht.

Mit dem Lesen begann die

Schülerin schon sehr früh. „Ich

habe es mir im Alter von fünf

Jahren selbst beigebracht“, erzählt

sie stolz. Ihre Eltern lasen

ihr damals immer vor, das kleine

Mädchen folgte aufmerksam.

„Und sie las immer mit“,

erinnert sich Mama Fenja.

Schon kurz nach dem Eintritt

in die erste Klassekonnte Mirai

selbstständig lesen, begann,

Bücher zu verschlingen.

„Meine Eltern mussten jeden

zweiten Tag in die Bibliothek

gehen“, sagt sie.

„Und schon mit sieben

Jahren fuhr ich mit meiner

Mama auf die Leipziger

Buchmesse.“Späterbegann

sie, im Rahmen einer Kinder-Aktion

einesBuchladens

in Prenzlauer Berg Rezensionen

für Kinderbücher zu

schreiben. 2018 interviewte

Mirai auf der Buchmesse eine

Schriftstellerin, kam mit Bloggern

in Kontakt. „Danach hatte

ich Osterferien und startetemeinen

eigenen Blog.“

Auf „Lass mal lesen!“ (erreichbar

unter lass-mal-lesen.blog)

veröffentlicht sie Besprechungen

und Interviews mit Autorinnen

und Autoren. Außerdem

ist sie auf Instagram unter dem

Namen @lesehexemimi aktiv. Eine

Fotos: Gerd Engelsmann

Arbeit,

mit der sie

auch andere Jugendliche für

das Lesen begeistern möchte.

„Bücher entführen wunderbar

in andere Welten“, sagt sie. „Ich

finde es schade, dass manche

Kinder und Jugendliche nicht

lesen. Sie verpassen echt viel!“

Auf der Lese-Couch in

ihrem Zimmer verschlingt

Mirai manchmal ein Buch

nach dem anderen.

IhreBücher hat Mirai

sortiert–auf Stapeln

liegen jene, die sie

noch lesen muss.

Für Literatur

zu begeistern sei

Aufgabe der Eltern

und der Lehrer. „Es

gibt aber leider Eltern, die

ihren Kindern nicht vorlesen,

und Lehrkräfte, die Bücher auswählen,

die eher abschrecken.“

Dass ein Einsatz wie der von

Mirai wichtig ist, hat auch die

Stiftung Lesen erkannt –erst

Anfang November erhielt die

13-Jährige deshalb den Deutschen

Lesepreis in

der Kategorie „Herausragendes

Individuelles Engagement“,

setzte sich damit gegen Hunderte

andere Bewerber durch.

„Ich war sehr überrascht über

den ersten Platz –aber habe

mich natürlich riesig darüber

gefreut!“ Auch zukünftig wird

Mirai an ihrem Blog arbeiten,

wenn sie

nicht gerade in

der Schule sitzt:

Derzeit lernt sie im

Humboldt-Gymnasium in Tegel,

besucht dort eine Schnelllerner-Klasse.

Denn auch außerhalb

des Deutschunterrichts

kommt sie gut klar. „Mir

liegen auch Naturwissenschaften

sehr gut, nur Mathe finde

ich manchmal ein bisschen anstrengend“,

sagt sie und lächelt.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

BERLIN 13

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Der 50. Geburtstag

der Puhdys rockte: Über 500

Fans feierten in der Stadthalle

Rostock das Jubiläum

der Kultband. Ein Abend mit

großen Songs und vielen

großen Gefühlen: Der bewegendste

Moment war, als Ur-

Puhdy Harry Jeske (82) seinen

Auftritthatte.

Die Geburtstagsparty hatte der

Stamping-Feet-Schlagzeuger

Sven Hertrampf, Sohn von Ex-

Puhdy Dieter „Quaster“ Hertrampf,

organisiert. Fast alle

Mitglieder der Kultband

(trennte sich 2016) kamen:

Quaster, Peter „Eingehängt“

Meyer, Peter Rasym und sogar

der erste Drummer Gunther

Wosylus erschien. Nur Dieter

„Maschine“ Birr und Klaus

Scharfschwerdt fehlten.

Dafür kam er: Harry Jeske,

der die Puhdys mitgründete,

bis 1997 ihr Bassist war. Wegen

eines Ohrenleidens musste er

aufhören. Jahrelang war Jeske

mit seiner Frau Erma auf den

Philippinen, lebt nach der

Rückkehr mit ihr in Wismar.

Ihm geht es gesundheitlich

nicht gut. Erst vor Kurzem hatte

er einen Schulterbruch, sitzt

derzeitimRollstuhl. Sein Kommen

war daher die Sensation

und sorgte für den Gänsehaut-

Moment des Abends.

„Stamping Feet hörtenplötzlich

auf zu spielen, als Freunde

Harry in den Saal brachten“,

sagt Peter Meyer. „Die Fans,

die aus allen Teilen des Landes

kamen, erhoben sich von den

Stühlen, hörtennicht auf zu applaudieren.

Harry hatte Tränen

in den Augen.“

Meyer wollte mit Jeske am

Bühnenrand alte Puhdys-Erinnerungen

auffrischen.

„Schließlich war Harry der

beste Organisator, den die

Band je hatte. Er sorgte für Auftritte

und Instrumente aus dem

Westen, brachte die Puhdys

richtigins Rollen.“

Doch zur Talkrunde mit Jes-

ke kam es nicht. „Die Begeisterung

der Fans war so groß, das

ließ kein Gespräch zu“, sagt

Mario Geyermann, Moderator

der Feier. Jeske fühlte sich

auch nicht fit genug für die

Bühne, blieb als Zuschauer im

Saal. Dafür schwelgten die anderen

Ex-Puhdys in Erinnerungen,

traten mit ihren Solo-

Projekten auf. Über vier Stunden

dauerte die Feier. Zum Finale

rockten Quaster, Rasym,

Meyer und Wosylus mit Stamping

Feet die Puhdys-Hits „Lebenszeit“,

„Alt wie ein Baum“

und „Hey, wir woll’n die Eisbärn

sehn“.

Lesen Sie auch Seite 18

Puhdys

Talkrunde bei der

Geburtstags-Showmit

Dieter Hertrampf,

PeterRasym, Sven Hertrampf und

Gunther Wosylus (v.li.)

Große Songs, große Gefühle

Beim Auftritt zum 50. Band-Geburtstag gabesStanding Ovations für HarryJeske

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

Glänzende

Perspektive

Lesen Sie am 23.11.2019 in Ihrer Zeitung:

Serie Stadtentwicklung – Neue Quartiere rund um den Flughafen BER

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 30.11.2019:

Tipps und Tricks – Kleine Räume, große Wirkung

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Es warder große Moment des Abends, als Puhdys-Legende HarryJeskein

dem Saal erscheint und auf seinen Ex-Kollegen Peter Meyertrifft.

Fotos: dpa

Michael Groppel

030 2327-6594

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019 *

Abrissbirne in der

Stasi-Zentrale

Haus 6der Gedenkstätte mussumstrittenemumstrittenem Neubau weichen

Von

STEFANIE HILDEBRANDT

Berlin – Einst war in dem Altbau

in der Magdalenenstraße

13 die „Zentrale Auswertungs-

und Informationsgruppe

des Ministeriums für

Staatssicherheit“ untergebracht.

Nach dem Mauerfall

stand das Gebäude 29 Jahre

leer. Jetzt haben auf dem

Komplex der Stasi-Zentrale

umstrittene Abrissarbeiten

begonnen.

Über 400 Stasi-Mitarbeiter fertigten

in Haus 6,

der wich-

Nach dem

Mauerfall

retteten Bürger

Akten vorder

Vernichtung.

tigsten Schaltstelle des MfS, geheime

Papiere für die Parteiführung

an. Nach der Wende

übernahm erst das Volk die Regie

und sicherte hier Akten,

dann ging die Liegenschaft an

den Bund und fiel in einen

Dornröschenschlaf.

Ein Aufarbeitungsverein kritisiert

jetzt scharf, dass nun die

Abrissbirne in der Stasizentrale

einrückt. „Man hätte das Haus

nicht so verfallen lassen dürfen.

Mit einem Abriss wird der historische

Charakter des geschlossenen

Komplexes zerstört“,

kritisiert Historiker

Christian Booß. Der Abriss verstößt

nach Auffassung des Vereins

„Bürgerkomitee

15. Januar“, in dessen

Vorstand Booß sich engagiert,

gegen geltendes

Sanierungsrecht. Der Eingriff

in das historische Ensemble sei

überflüssig und undemokratisch,

so Booß weiter. Sein Verein

trägt seinen Namen in Erinnerung

an den 15. Januar 1990,

als DDR-Bürger die Stasi-

Zentrale stürmten, Unterlagen

sicherten und der Spitzelei so

ein Ende machten.

Heute ist die frühere Zentrale

der Geheimpolizei ein Ort der

Aufklärung über Diktatur und

Widerstand, ein Campus für

Demokratie soll entstehen.

Auch viele der anderen Gebäude

in dem riesigen Areal, in

denen sich heute das Stasi-

Unterlagen Archiv und das

Stasi-Museum befinden,

gehören wie Haus 6,

dem Bund.

Dessen Bundesanstalt

für

Immobilienaufgaben (Bima)

will sich nun unwiderruflich

von dem Gründerzeitgebäude

trennen. Die Verkehrssicherheit

des Gebäudes sei nicht gegeben,

hieß es aus der Bima und

nur unter erheblichem finanziellen

Aufwand wiederherzustellen.

Obwohl für Haus 6im

Sanierungsrahmenplan des Bezirkes

Lichtenberg aus dem

Jahr 2013 noch eine Sanierung

vorgesehen war, ist auch ein

Abriss rechtens.

Schon vor 1990 sei dem Gebäude

seine Wohnfunktion entzogen

worden, merkt Lichtenbergs

Baustadträtin Birgit

Monteiro an. Langer Leerstand

habe schließlich dazu geführt,

dass es mit einem angemessenen

finanziellen Aufwand nicht

mehr renovierbar sei.

Anstelle maroder

Bausubstanz könne

ein Neubau das

Grundstück und

seine Umgebung

aufwerten, so

Monteiro weiter.

Foto: Engelsmann, Picture-Alliance/dpa

Eines der letzten

Gründerzeithäuser im

Komplexder Ex-Stasi-

Zentrale wird abgerissen.

DAS VIDEO

www.berliner-kurier.de


BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

BERLIN 15

Berliner Mutter

Ließ diese Frau ihre

Kinder verwahrlosen?

Die Kleinen lebten in einer vermüllten Wohnung

NancyK.vor Gericht.

Etwaszuihrem Fall sagen

wollte die Mutter nicht.

Foto: Pressefoto Wagner

Moabit – Ihre fünf Kinder

mussten über Monate Hinweg

in einer völlig vermüllten

und verdreckten Wohnung

leben: Nancy K. (32) soll

es egal gewesen sein. Oft habe

sie die Kleinen bei ihrem Ex

gelassen.

Die Mutter nun vor Gericht. Es

war der zweite Anlauf, denn

vor einem Jahr schwänzte sie

einfach. Der Richter erließ damals

Haftbefehl, sie stellte sich

und durfte in Freiheit bleiben.

Und aufräumen.

Die Kinder –vier Jungen und

ein Mädchen –waren fünf bis 15

Jahre alt, als Polizisten fassungslos

in der Vier-Zimmer-

Wohnung in Hohenschönhausen

standen. Die Anklage: „Es

herrschte ein übler Geruch,

verursacht insbesondere durch

Katzenkot und Abfälle.“

Tapeten von den Wänden gerissen.

In einem der beiden

Kinderzimmer kein Bett. In anderen

Räumen türmten sich

Müllberge. Die Anklage: „In einem

Zimmer krabbelten Bettwanzen

an der Wand.“ Die Küche

ebenfalls verdreckt.

Nancy K. (Name geändert)

soll vom 27. November 2017 bis

zum 8. August 2018 ihre Fürsorge-

und Erziehungsplicht

„gröblich verletzt“ haben. Die

arbeitslose Mutter hauchte vor

dem Richter nur: „Ich möchte

dazu nicht aussagen.“

Etwas gesprächiger ihr Ex

(38). Der Mann, mit dem sie

zwei gemeinsame Kinder hat:

„Manchmal war sie tagelang

nicht zu erreichen.“ Er sei zur

Arbeit gegangen und habe getan,

was er konnte. Der Ex:

„Wenn das Jugendamt kam,

war sie einfach nicht da.“

Der Richter wollte eine zuständige

Mitarbeiterin befragen.

Doch ihr Amt hatte eine Aussage

nur unter der Bedingung erlaubt,

dass Nancy K. zustimmt.

Von ihr aber kam schroff:

„Nein!“ Die Beweislage war

schwierig. InHinblick auf eine

Geldstrafe von 300 Euro wegen

Schwarzfahrens, die Nancy K.

kürzlich bekam, stellteder Richter

das Verfahren ein. KE.

Bekanntschaften

80 –ist nur eine Zahl! Heidemarie,

verw., noch immer attraktiv,

optimistisch u. neugierig,

fährt gern zur Nord- oder Ostsee,

mö. noch vieles erleben!

Singlecontact Berlin: t 2823420

Blonde Berlinerin, Martina, 66, eine

Frau zum Hinsehen, lacht

gern, ruhiges Wesen, su. gepflegten

u. liebevollen Partner.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Fahndung! Gesucht wird: Die

Richtige für`s Herz! Belohnung:

Frank, 61/1,80, Polizei-Beamter,

sporl. Typ, mag Auto u. Rad,

zuverlässig u. fröhlich. Agt.

Neue Liebe: t 2815055

Freizeitbekanntschaft gesucht!

Elke, 75, verw., angen. Ä., vielseitig

interessiert, fährt Auto,

su. Bekanntschaft e. Mannes.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Fröhliche, zierl. Frau, 72, verw.,

zärtlich u. zuverlässig, charmant,

sportl., finanz. sorgenfrei,

su. Dich, den Mann f. eine verlässl.

Partnerschaft. Harmonie

t 030/23970163

Unterstützen Siedie „DeutscheStiftungfür

jungeErwachsenemit Krebs“ undermöglichen

Siedamit dienotwendigeForschung!

ONLINE

UNTER:

Mit 66 Jahren … möchte Wolfgang,

1,80 groß, ins Glück starten.

Er ist verw., mag Musik,

Blumen, Auflüge, su. Partnerin,

mit der er lachen u. etwas unternehmen

kann. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Möchte nicht allein sein! Kerstin,

59, Angest., eine liebenswerte,

blonde Frau mit guter Figur su.

genau Dich! Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Sympathie entscheidet! Achim,

77/1,79, gebildet, war Dolmetscher,

mö. wieder e. Frau an

seiner Seite wissen, zusammen

sein (nicht jeden Tag, nur wenn

man Lust dazu hat). Singlecontact

Berlin: t 2823420

Monika, 70, hübsche Hausfrau mit

blonden Haaren u. schöner Figur,

sehnt sich nach liebevollem Mann

f. eine schöne Zeit! Singlecontact

Berlin: t 2823420

Günter, Mitte 70, sympathischer

Betriebsleiter i. R., verw., mit

hübschem Garten, würde sich

freuen, e. Frau kennenzulernen.

Singlecontact Berlin: t 2823420

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de

stellenmarkt

Kaufmännische Berufe

Weihnachtsbaumverkäufer m/w/d

f. Ahrensfelde, Hellersdorf, Adlershof,

Britz, Wilhelmstadt,

Spandau und Lichterfelde in

TZ/VZ ges. t (01 73) 2043394

Dienstleistung/weitere Berufe

Su. zuverl. MA m/w für die Schulreinigung

in Lichtenberg, Pankow,

4-6Std.tägl.ab15Uhr

Bewerbungen werktags von

11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

t 030/ 927 048 32

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Echtmotiviert!

Ihr Stellenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

gesundheitstipps

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Vermischtes

dienstleistungen

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Berliner adressen

renov. preisw. v. A–Z,eig. Tap./Tepp.

Laminat, Möbelrücken &Entrümpeln,

10% Rabatt f. Senioren bei Leerwhg.

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Lauraschminkt sich selbst

gern und auch andere

Menschen. Sie hat Freude

an ihrer Berufung.

Glasknochen-Mädchen

Alleingelassen

Lauramalt einer Dozentin

in der Gestalterei in

Charlottenburgdie Lippen

an. Dorthat sie gerade ihre

Ausbildung begonnen.

vonden Behörden

LauraRommeck (19) hat eine schwereBindegewebskrankheit.Doch die Hilfe, die ihr zusteht,wird ihr verwehrt

Von

KERSTIN HENSE

Charlottenburg – Laura Rommeck

hat Abitur gemacht und

eine Ausbildung begonnen.

Ihr Lebensweg unterscheidet

sich nicht von anderen

Mitschülern und dennoch ist

er steiniger. Trotz ihres Handicaps

kämpft sie darum, ein

normales Mädchen zu sein.

Seit sieben Monaten, versucht

sie verzweifelt, bei den

Behörden, eine Ausbildungsbegleitung,

die ihr gesetzlich

zusteht, bewilligt zu bekommen.

Bislang vergeblich.

„Ich wollte schon immer etwas

Künstlerisches machen und

kann mir keinen schöneren Beruf

für mich vorstellen“, sagt

Laura Rommeck. Sie hatte sich

so sehr auf ihren einjährigen

Ausbildungsplatz als Make-up-

Artist in der Gestalterei, einer

Privatschule in Charlottenburg,

gefreut. Die Familie hatte

das Geld mühsam zusammengespart,

um der

Tochter eine Ausbildung

zu ermöglichen.

Menschen mit Handicap

hätten es auf dem

Jobmarkt noch immer

sehr schwer, so Lauras

Vater, Ralf Plonski.

Momentan wird die

Freude von der Deutschen

Bürokratie getrübt.

Weil sie noch immer

keinen Ausbildungshelfer

und Fahrdienst

genehmigt

bekommen hat, muss

ihr Vater sie seit Ausbildungsbeginn

am 1. September zur

Schule begleiten und auch täglich

an ihrer Seite mit am Unterricht

teilnehmen. Das Problem:

Laura ist auf Hilfe angewiesen.

Sie hat sich schon mehr

als 30 Mal die Knochen gebrochen.

Sie leidet am McCune-Albright-Syndrom,

einer Form

der Glasknochen-Krankheit

Lauras Papa, Ralf Plonski, begleitet

sie täglich an den Ausbildungsplatz.

und sitzt seit ihrem vierten Lebensjahr

im Rollstuhl.

Schon im April hatte sich Laura

an die Bundesagentur für Arbeit

in Mitte gewandt, um einen

Antrag auf Leistungen nach

dem Bundesteilhabegesetz zu

erhalten. Doch die sahen sich

laut der Unterlagen, die dem

KURIER vorliegen, nicht zuständig

und leiteten die

Unterlagen am 22. August

an das für ihren Wohnsitz

zuständige Bezirksamt

Marzahn-Hellersdorf weiter.

Die örtliche Behörde

bat daraufhin die Bundesagentur

für Arbeit um eine

Stellungnahme, da „eine

Zuarbeit nötig sei“. Bislang

wartet Laura noch

immer auf ein Ergebnis.

Um Menschen mit Handicap

gleichwertige Lebensbedingungen

wie gesunden

Menschen zu ermöglichen,

ist in Deutschland

2009 die UN-Behindertenrechtskonvention

in Kraft

getreten. Sie greift auch bei

Laura. Um ihr das Leben mit

Handicap zu erleichtern, hatte

sie bis zum Abitur einen Schulassistenten

und Fahrdienst, der

sie begleitete. Er brachte sie zur

Toilette, packte ihre Schulsachen

und schob sie in ihrem

Rollstuhl von Raum zu Raum.

Mittags bereitete er ihr Essen

Fotos: Sabeth Stickforth

zu. Diese Unterstützung hat

Laura nun auch für ihre Ausbildung

beantragt.

Bis zu einer Entscheidung,

muss ihr Vater nun vorübergehend

all diese Aufgaben übernehmen.

Er sagt: „Es ist weder

für meine erwachsene Tochter,

noch für mich, eine angenehme

Situation, dass ich die ganze

Zeit mit im Klassenraum bin.

Lauras Mutter und ich leisten

sehr viel, aber wir wünschen

uns auch Unterstützung und

Fairness von den Behörden.“

Der Fall sorgt auch bei Berlins

Behindertenverband für Unverständnis:

„Die junge Frau

hat ein Recht auf ein selbstbestimmtes

Leben und soll sich

auf ihre Ausbildung konzentrieren

dürfen. Stattdessen

muss sie sich mit der Bürokratie

von Ämtern auseinandersetzen.

Das Verhalten der Behörden

ist im Zeitalter der Inklusion

unfassbar“, sagt Vorsitzender

Dominik Peter dem

KURIER.


LESERREISEN

Echthoch hinaus:

Schweiz&Schottlandper Bus

Infos &

Buchung:

030 –2933920

Schweiz –Die große Rundreise

10-tägige Busreise zwischen Berner Oberland –Uri –Tessin –Graubünden

Facettenreicherals dieSchweiz istkaum

ein Land inEuropa. Landschaftlich einmalig

undklimatisch aufengstem Raum

vom ewigen Eis bis zum mediterranen

Klima im Tessin,ist dieSchweiz eine der

abwechslungsreichsten Urlaubsdestinationenweltweit.

DieseReise bietet Ihnen

eine einmalige und gelungene Kombination

von ausgesuchten touristischen

Höhepunkten und sehr abwechslungsreicher

landschaftlicher Vielfalt, die wir

aufgrund unserer langjährigen Erfahrung

fürSie zusammengestellthaben.

©shutterstock_312303515

Preis p. P.

im DZ ab

€998,–

Reisetermine:

24.05. –02.06.2020

07.06. –16.06.2020

21.06. –30.06.2020

05.07. –14.07.2020

19.07. –28.07.2020

09.08. –18.08.2020

weitereTermine online

Zusätzliche Kosten p. P.:

EZ-Zuschlag: ab €250,–

Inklusive:

Fahrt im modernen Fernreisebus

Reisebegleitung ab/bis Deutschland

4ÜN/HP im Raum Meiringen, 5ÜN/HP im Raum

Chur/Davos

Ausflug Grindelwald, Eiger, Mönch, Jungfrau

Ausflug Luzern, Vierwaldstätter See, Vitznau,

Bahnfahrt mit der GoldenPassLine

Bahnfahrten mit Matterhorn-Gotthard-Bahn von

Täsch nach Zermatt und zurück

Ausflug Meiringen, Sustenpass, Altdorf, Einsiedeln

Ausflug Zillis, Via-Mala-Schlucht und Chur

Bahnfahrt im Bernina-Express-Panoramawagen

Ausflug San Bernardino undLago Maggiore

Ausflug Zürich und Fürstentum Liechtenstein

Schweiz –Reichder Giganten

6-tägige Busreise –zwischen Matterhorn, Mont Blanc, Genfer See

Die Schweiz, eines der landschaftlich

schönsten und vielfältigsten Länder

Europas, ist für Reisende aus aller Welt

ein begehrtes Urlaubsziel. Herrliche,

über 4.000 mhoheAlpengipfelmit dem

weltbekannten Matterhorn, idyllisch

gelegene Bergdörfer und landschaftlich

beeindruckende Panoramastraßen bestimmendie

Landschaftinden Kantonen

Waadt und Wallis. Vom rauhen Klima

der ewig schneebedeckten Gipfelwelt

biszum sanften Klimader Weinbergeim

Rhônetal istdiese Region ideales Ziel.

©shutterstock_1939

Preis

p. P. im DZ ab

€325,–

Reisetermine:

17.05. –22.05.2020

22.05–27.05.2020

05.07. –10.07.2020

12.07. –17.07.2020

23.08. –28.08.2020

19.09. –24.09.2020

©iStock_000015578878

Inklusive:

Fahrt im modernen Fernreisebus

Reisebegleitung ab/bis Deutschland

5ÜN/F im Raum Leysin/Martigny

Tagesausflug „Das Herz des Wallis“

Tagesausflug „Genfer See“

Tagesausflug „Matterhorn“

1Landkarte vom Reiseland, 1Bordbuch für Ihre

Reisenotizen

Zusätzliche Kosten p. P.:

EZ-Zuschlag:ab€250,-

5xAbendessen: €80,-

Ausflug „3-Länder-Panorama“: ca. €40,- (vor Ort

buchbar)

Urlaub in Schottland

6-tägige Busreise zwischen Highlands &Edinburgh

Dieschottischen Highlands –mit dieser

Bezeichnung kann wohl jeder Reisende

etwasverbindenund es entstehen Bilder

im Kopf!Was istesbei Ihnen? Raue,karge

Landschaft imNebel, tiefe Täler und

dunkle geheimnisvolle Seen, blühende

Heidelandschaft, mystische Burgen,

torfiger Whiskyoderkernige, Dudelsack

spielende Männer inSchottenröcken?

WirkönnenIhnen schonheute verraten

–esist vonallem einbisschen unddoch

noch viel mehr!Wer einmal da war, den

lässtSchottlandnicht mehr los.

©shutterstock_214881325

Preis p. P.

in DZ/DKi ab

€455,–

Reisetermine:

29.03. –03.04.2020

12.04. –17.04.2020

26.04. –01.05.2020

27.09. –02.10.2020

18.10. –23.10.2020

©Blair Castle

Inklusive:

Fahrt im modernen Fernreisebus

Reisebegleitung ab/bis Deutschland

Fähre Rotterdam/Zeebrügge–Hull und zurück,

2ÜNin2-Bett-Innenkabinen, 2×Frühstück

3ÜNRegion Lomond &Trossachs, 3×Frühstück

Stadtrundfahrt-/rundgang in Edinburgh

Ausflug Glen Coe, Fort William, Blair Castle,

Whisky

1Landkarte vom Reiseland, 1Bordbuch für Ihre

Reisenotizen

Zusätzliche Kosten p. P.:

Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine: €38,-

5xAbendessen: €79,-

www.berliner-kurier.de/leserreisen 030 –2933920 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter(i. S. d. G.): JTWReisenGmbH/Blueand White, Elsenstraße 111,12435 Berlin

DetaillierteInformationen zur Reiseund rechtliche Hinweise erhaltenSie vomReiseveranstalter.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

WIE ICH

ES SEHE

Von

Michael Braun,

Hellersdorf

Anwohner der JVA

Tegel haben Angst

Esist ein Schlag ins Gesicht

für alle Hinterbliebenen

der Opfer von

Schwerstkriminalität,

wenn die Berliner Justiz

nun auch für diese Täter einen

offenen Strafvollzug

einführen will. Die Politik

des zuständigen Grüne-

Justizsenators ist nicht

nachvollziehbar. Sie wirft

Fragen nach der Sinnhaftigkeit

des Vorgehens auf. Er

sollte sich der Tatsache bewusst

werden, dass Sexualstraftäter

und brutale

Schwerstkriminelle in aller

Regel weder therapierbar

noch zum Guten umerziehbar

sind. Warum muss der

offene Vollzug für

Schwerstverbrecher außerhalb

des eigentlichen Gefängnisses

eingerichtet

werden? Bei den Anwohnern

in unmittelbarer Nähe

der JVA-Tegel schürt das

Ängste. Auch Gutachten

haben sich in der Vergangenheit

schon öfter als

falsch erwiesen. Es gibt im

Strafvollzug weitaus andere

und wichtigere Baustellen,

die der Aufmerksamkeit

bedürfen. Nicht aber,

Schwerstkriminellen den

Gang in die Freiheit zu erleichtern.

Damit bringt er

gleichzeitig die Sicherheit

der Bevölkerung in Gefahr.

DANKE, KURIER!

Ich bin Ihrer Zeitung

schon viele Jahrezugetan

Die Leserseite ist eine sehr

tolle Angelegenheit. Ich bin

ja schon langjährig Ihrer

Zeitung zugetan, und es ist

auch die einzige Zeitung,

die ich abonniert habe. Es

ist zu schön, morgens das

raschelnde Papier der Zeitung

auf dem Tisch zu

haben und mit einem Pott

Kaffee zu genießen, was der

KURIER zu berichten hat.

Simone Miniers, per Mail

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

CARTOON DESTAGES vonMario Lars

WeitereCartoons unter www.berliner-kurier.de/cartoons

„Maschine, wir werden

dich bestimmt vermissen!“

Zu: „Puhdys-Legende Dieter

Birr: Ich will keine halbe Maschine

sein“, vom 19. November

Kann ich gut verstehen, irgendwann

bist du nach so vielen

Jahrzehnten ausgebrannt. Maschine,

leb dein Leben noch in

ruhigen Tagen. Auf der Musikbühne

vermissen werden wir

dich bestimmt.

Günter Müller, Facebook

Nichts gelernt?

Habt ihr Puhdys in eurem langen

Leben nichts gelernt? So

ein Projekt, was 50 Jahre alt ist,

einfach wegzuschmeißen? Ich

verstehe euch nicht. Nur wegen

ein paar Groschen? Oder wegen

„Rentensteuer umgehend abschaffen“

Zu: „Moderator warnt: Flaschen

sammeln, weil die Rente einfach

nicht ausreicht“, vom 18.

November

Für ein Glas Wein zahlen Menschen

5Euro. Aber wenn es um

unsere Rentner geht, sind alle

geizig.

Gökhan Özkurul

Ich kenne einige, die einfach

nicht viel gearbeitet haben, auf

Interviewmit Dieter „Maschine“ Birr

im KURIER vom19. November.

Befindlichkeiten? Seit doch

dankbar für das, was ihr hattet

und habt.

Per Schluep, Facebook

der faulen Haut gelegen haben

und nun nach mehr Rente

schreien. Mein Papa ist 51 Jahre

arbeiten gegangen und hatte

nur eine Rente von 1200 Euro.

Kerstin Blaschke

Aber für die, die hier gearbeitet

haben und nicht die tollsten

Jobs hatten, aber Jahre eingezahlt

haben, werden Renten gezahlt,

die zum Sterben verurteilen.

Jeder, der eingezahlt hat,

Geldgeilheit überall

Der will lieber die Rechte an

den Songs und klagt sich durch.

Geldgeilheit überall.

Jens Grundmann, Facebook

Ein toller Mensch

Ich hätte mir sehr gewünscht,

dass nach 50 Jahren Puhdys

noch einmal alles Negative vergessen

wird. Maschine ist ein

toller Mensch –ohne Zweifel.

Aber er sollte sich aus Anlass

des runden Jubiläums ein Herz

fassen. Für die Fans ist es was

Besonderes, wenn sie noch einmal

als Band auftreten.

Andreas Demuth, Facebook

soll eine Rente bekommen, um

seinen letzten schönen Abschied

in Würde zu leben.

Marco Nitschke

Rentensteuer umgehend abschaffen,

Gehälter bzw. Löhne

in anständiger angemessener

Höhe zahlen.

Franco Ritter

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Wissen, wann Schlussist

Respekt, man muss wissen,

wann Schluss ist. Wenn ich die

alten abgehalfterten Stars sehe,

die das x-te Comeback feiern,

kratzt es mich im Hals.

Ivanka Seka Glas, Facebook

Nach 50 Jahren

Geld, Geld, Geld, da hört bekanntlich

jede Freundschaft

auf. Und das nach 50 Jahren.

Traurig.

Torsten Moppi Rebohle,

Facebook

Jammern hilft nicht

Zu: „Kampf gegen das Altern:

Die Suche nach dem Jungbrunnen“,

vom 19. November

Ich gehe bis zur Rente und darüber

hinaus arbeiten. Ach, was

solls: Es gibt keine Rente. Hält

mich jung und gesund. Esse das,

was mir schmeckt, lebe mein

Leben. Mir geht’s gut, trotz Arthrose.

Jammern hilft nicht.

Frische Luft habe ich genug.

Fitness habe ich auf Arbeit.

Manuela Betty, Facebook

Ärgerliche Funklöcher

Zu: „GroKo plant große Digitalstrategie:

Mit 1,1 Milliarden

Euro gegen die Funklöcher“,

vom 19. November

Die Pläne der Bundesregierung

bedeuten lediglich den berühmten

Tropfen auf den heißen

Stein. Schließlich gibt es in

Deutschland nicht nur in den

ländlichen Regionen ärgerliche

Funklöcher. Zudem mangelt es

auch an Konzepten im Bereich

der digitalen Bildung oder bei

den Glasfasernetzen. Deshalb

gehören vor allem andere politische

Strukturen auf die Tagesordnung!

Rasmus Ph. Helt, Hamburg

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

Die Trinker stellen ihre Flaschen

ordentlich am Straßenrand

ab. Die Sammler packen

sie ein.

Marcel Ewald

Es sagt viel darüber, wie sich

die Politik darum kümmert.

Lothar Gladrow


KULTUR

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Auf den Spuren der Humboldt-Brüder

Das Krokodil

des Papstes

Die Macher einer neuen Berliner Ausstellung zeigen die beiden Universalgelehrten als Menschen ihrer Zeit

Die Ausstellung „Wilhelm

und Alexander von

Humboldt“ im Deutschen

Historischen Museum

widmet sich den Brüdern anhand

von 350 Objekten –und

zeigt sie als Menschen in ihrer

Zeit.

Eine amerikanische Praktikantin,

die an der Ausstellung

„Wilhelm und Alexander von

Humboldt“ im Deutschen Historischen

Museum eine Weile

mitgewirkt hatte, schickte David

Blankenstein nach ihrer

Rückkehr einen Zeitungsartikel

aus den USA, der sich mit

Deutschland beschäftigte. „Die

Überschrift lautete: Warum

heißt hier alles Humboldt?“,

sagt Blankenstein, der die

Schau zusammen mit

Bénédicte Savoy kuratiert hat.

„Genau da wollten wir ansetzen.“

Alexander von Humboldt,

1769 in Berlin geboren und 1859

gestorben, war einer der größten

Forscher seiner Zeit und sicher

so etwas wie ein Universalgenie.

„Der neue Aristoteles“

nannte ihn die Pariser Akademie

der Wissenschaften. Über

sieben Jahrzehnte reiste er um

die Welt, forschte, schrieb in

den Gebieten der Physik, Geologie,

Mineralogie, Botanik,

Chemie, Geografie, Zoologie,

Ethnologie,

um nur einige zu nennen.

Sein älterer Bruder Wilhelm

(1767 –1835) wirkte als Gelehrter,

preußischer Staatsmannim

kulturwissenschaftlichen Bereich

und reformierte das Bildungswesen

im Sinne des Neuhumanismus.

Zusammen gelten sie als deutsche

Kosmopoliten schlechthin

und bilden das wirkungsmächtigste

Brüderpaar ihrer Zeit.

Aber erst 2014 widmete sich eine

Ausstellung in Paris erstmals

beiden Brüdern gleichzeitig –

kuratiert von Savoy und Blankenstein.

„Das hat die Berliner vielleicht

ein wenig neidisch gemacht“,

schmunzelt Savoy.

„Vielleicht können wir dem Besucher

näher bringen, warum

Wilhelm und Alexander von

Humboldt zu Persönlichkeiten

werden konnten, die als Namen,

Marken oder gar Label bis

heute wirken“, sagt Blankenstein.

„Das ist die große Herausforderung“,

erklärt Kollegin Savoy:

„Die Brüder Humboldt

sind ein bisschen zu Helden

und Heiligen der Bundesrepublik

geworden. Wir

wollten nicht noch

mehr Weihwasser

auf

sie gießen, sondern sie möglichst

sachlich betrachten. Wir

bleiben strikt in der Zeit der

Brüder und gehen an die Ursprünge

und Quellen. Wir

haben 350 Objekte aus ganz Europa

zusammengetragen und

erzählen 350 einzelne Geschichten“.

Eines dieser Objekte ist der

Kopf eines Pferdes der Quadriga,

das letzte erhaltene Teilstück

des Originals. „Das Viergespann

wurde 1806 von Napoleons

Kunsträuber Dominique-

Vivant Denon, Direktor des

Vorläufers des Louvre, zusammen

mit einigen Gemälden

nach Paris abtransportiert. Alexander

von Humboldt war aber

auch mit Denon befreundet“,

sagt Savoy, und seine Rolle in

dieser Räuberei sei „nicht allzu

rühmlich“ gewesen. „Wilhelm

wiederum war in Paris Diplomat

und zuständig für die Wiederbeschaffung

der Kunstwerke“. Die Episode

solle zeigen: „Beide waren auch

ambivalente Persönlichkeiten,

sie hatten, wie ganz normale

Menschen, Schatten- und Sonnenseiten

in sich getragen.“ So

gelte Wilhelm zwar als Gründer

der Friedrich-Wilhelms-

Universität Berlin, es werde

aber oft vergessen, „dass er seine

Ämter niederlegte, nachdem

er gemobbt worden war, und

sich aus Frust zurückzog“, so

Savoy.

Ein anderes dieser wunderbaren

Objekte beleuchtet wiederum

die Gemeinsamkeiten der

Brüder. „Das Krokodil des

Papstes“, wie es Blankenstein

nennt: Ein Krokodil aus Marmor

aus der Antike, Leihgabe

des vatikanischen Museums.

„1805 untersuchte es Alexander,

er kam gerade aus Amerika

und besuchte Wilhelm, der

als Gesandter in Rom

war. Er sah nach, ob

die römischen

Bildhauer Fehler

gemacht

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

hatten. Hatten sie. Denn Krokodile

haben zwar Zungen,

aber keine fünf sondern nur

vier Klauen“.

Die Ausstellung versucht, die

berühmten Brüder in ihrer Zeit

zu verstehen und auch als Menschen

darzustellen. „Die Berliner

sind ja gerne kritisch“, sagt

Savoy. „Und wenn sie am Ende

sagen können: Ich weiß jetzt,

wie Berlin 1830 aussah, dann

haben wir schon etwas

erreicht.“

„Wilhelm und Alexander

von Humboldt“,

Ausstellung,

Deutsches

Historisches

Museum, Unter

den Linden 2,

21.11. bis

19.04.

David Blankensteinund

Bénédicte Savoy sind die

Kuratorender Ausstellung.

Hier stehensie vordem berühmten

Krokodil des Papstes.

Foto: Uhlemann


REPORT

Szene

aus dem Spiel:

Oben patrouillieren

Grenzer,unten wird

ein Fluchttunnel

gegraben.

Hart an der Grenzee

Mauerspiel macht Flucht über den Todesstreifen zum virtuellen Erlebnis

Von

FLORIAN THALMANN

Ganz Deutschland erinnerte

sich in den vergangenen

Wochen anlässlich

des 30. Jahrestages an den

Mauerfall –ganz Deutschland?

Nein. Alle, die jünger als 35 Jahre

sind, können sich an das

größte Ereignis der jüngsten

deutschen Geschichte nicht erinnern.

Sie waren entweder zu

jung oder noch gar nicht geboren.

Wie bringt man jener Generation

die Schrecken der deutschen

Teilung näher?

Die Antwort auf diese Frage

kommt aus Polen: Hier entsteht

derzeit ein Computerspiel namens

„The Berlin Wall“, das

2020 auf den Markt kommen

soll. Das die Flucht über den Todesstreifen

für Spieler erlebbar

macht –ein Projekt, das optisch

beeindrucken wird, aber offenbar

auch emotional herausfor-

dert. Die Idee: „Das Spiel erzählt

die Geschichte der Fluchten

aus Ost-Berlin in den Zeiten

des Kalten Krieges“, heißt es in

einer Ankündigung. Demnach

übernimmt der Spieler die Rolle

des Chefs einer Untergrundorganisation

und bereitet Fluchten

über den Todesstreifen

vor. Die

Pläne müssen in

die Tat umgesetzt,

Leute bei ihrer

Die Mauer:

Action,

Spannung

und Horror

Flucht unterstützt

werden. Und zwar mit

allen Konsequenzen.

Hinter dem Titel steckt die

2014 gegründete Firma „K202“

–und die Entwickler Andrzej

Pieniazek und Pawel Smyla, der

das Unternehmen gründete.

„Im Jahr 2016 entstand die

Idee, ein Mauer-Spiel zu entwickeln,

gewidmet der Geschichte

der Fluchten über die Mauer“,

sagt Pieniazek dem KURIER.

2017 stieg der polnische Publisher

Playway SA ein, die Entwicklung

begann. Er selbst habe

lange Zeit in Berlin gelebt und

sich deshalb für die Geschichte

der Stadt interessiert, sagt Pieniazek.

Aber: Ist die Berliner

Mauer ein gutes Thema

für ein Videospiel?

„Wir glauben, dass

jedes Thema für ein

Spiel geeignet ist,

besonders dann,

wenn es auf einer

Story basiert, die

Abenteuer-, Actionund

Horrorelemente

vereint. Das kann pure

Fantasie sein, aber auch auf realen

Ereignissen basieren.“ Beim

Thema Mauern gehe es zudem

nicht nur um historische Fakten.

„Die Berliner Mauer war

die berühmteste, aber Mauern

existieren noch immer und entstehen

neu –wie jene an der

amerikanisch-mexikanischen

Grenze.“ Den Entwicklern gehe

es auch darum, jungen Menschen

das Thema näherzubringen.

Pieniazek: „Die Umstände

der damaligen Zeit und die

Probleme des Lebens im Kommunismus

müsse jungen Leuten

heute wie ein absurder Witz

erscheinen.“ Insofern könne ein

Spiel wie dieses nicht nur Spaß

bringen, sondern auch weiterbilden

und sensibilisieren.

Die beiden Entwickler erlebten

die Mauer selbst aus unterschiedlichen

Perspektiven. Smyla

wurde in Polen geboren, besuchte

Ost- und auch Westdeutschland.

„Ich weiß noch,

dass das polnische Fernsehen

Flüchtlinge zeigten, die vor der

deutschen Botschaft in Warschau

campierten, bevor die

Mauer fiel“, sagt er. Noch heute

erinnert er sich an die Zeit des

Kommunismus. „Das hilft mir

bei der Arbeit.“Pieniazek, ebenfalls

in Polen geboren, setzte sich

nach dem Studium in den Westen

ab. „Den Mauerfall erlebte

ich von der anderen Seite.“

Zwar seien nicht alle Elemente

zu einhundert Prozent historisch

akkurat. Das Ziel des

Spiels sei es aber, den Spieler in

die damalige Zeit zu ziehen. Die

Figuren hätten keine Superkräfte,

sondern müssten Einfallsreichtum

und Mut beweisen,

um in die Freiheit zu gelangen.

Der Spieler klickt sich durch

das Berlin der Vorwendezeit,

muss mit Menschen sprechen,

Pläne schmieden. Erschwert

werde die Umsetzung durch die

Überwachung durch die Geheimdienste

und die Mangelwirtschaft,

die es schwer macht,

an manches Werkzeug zu gelangen.

Kleine Betrügereien

und Bestechung gehören deshalb

ebenfalls zum Spielmechanismus

–und Entscheidungen

beeinflussen den Verlauf des

Spiels. Auch Filme seien eine

Inspiration gewesen, Pieniazek

beschreibt es als Mischung „Das

Leben der Anderen“ und

„James Bond“. Die Orte basie-


SEITE21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Die

Entwickler des

Mauer-Spiels:

Andrzej Pieniazek

(l.) und Pawel

Smyla.

Im Spiel

versucht

der Spieler auch,

zu Fußüber den

Todesstreifen zu

fliehen.

Sogar

der Alexanderplatz

kommt vor–

inklusiveBahnhof

und Centrum-

Warenhaus.

Die Orte,

die im Spiel

besucht werden,

sind realen Plätzen

in Berlin nachempfunden.

Fotos: zVg/K202, dpa

ren auf realen Plätzen, Szenen zeigen

den Checkpoint Charlie und

den Alexanderplatz. „Dafür nutzten

wir Material aus der Zeit und

besuchten viele Originalschauplätze,

um sie detailgetreu nachzubilden.“

Es ist nicht das erste Mal, das

sich die Spiele-Branche dem

Mauer-Thema widmet. Für

Aufsehen sorgte unter

anderem das Projekt

„1378 (km)“, das im

Jahr 2010 veröffentlicht

wurde – hier

kann der Spieler in

die Rolle von Grenzflüchtlingen

oder Soldaten

schlüpfen, entweder

fliehen oder schießen.

Opferverbände kritisierten das

Spiel, nannten es geschmacklos,

forderten ein Verbot. Eingeleitete

Ermittlungen gegen den Entwickler

wurden aber eingestellt.

Auch „The Berlin Wall“ geht

nicht zimperlich mit dem Thema

um. Ein Video-Trailer zeigt erste

Grenzer

suchen mit

Lampen nach

Flüchtlingen

Sequenzen: Hier versucht ein

Mann, gesteuert vom Spieler, den

Weg in die Freiheit zu finden. Er

schleicht an Wachposten vorbei,

die mit Taschenlampen nach

Flüchtlingen suchen. Dann klettert

er über die Mauer, rennt über

den Todesstreifen. Plötzlich sind

Schüsse zu hören, die Spielfigur

bricht tot zusammen.

Wird hier eine Grenze

überschritten? Nein,

sagt Pieniazek. „Der

Kommunismus ist

mit seinen Gegnern

brutal umgegangen –

und das muss laut und

klar gesagt werden. Alles

andere wäre den Opfern

gegenüber unfair.“

Spieler von „The Berlin Wall“

sollten auch lernen, was mit den

Menschen passierte, deren Fluchten

nicht klappten. „Das Spiel ist

nicht gewalttätig und glorifiziert

auch keine Gewalt. Aber es sucht

auch nicht nach Ausreden für das

Regime oder seine Agenten.“

Im

Spielszenario

sehen auch die

Straßenbahnen

noch etwas anders

aus als heute.


*

SPORT

BUNDESLIGA

Dortmund–Paderborn • •••••

morgen, 20.30

Leverkusen–Freiburg • ••••••••••••

Sa., 15.30

Frankfurt–Wolfsburg ••••••••••••••

Sa., 15.30

Bremen–Schalke •••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Düsseldorf–FC Bayern ••••••••••••

Sa., 15.30

1. FC Union–Gladbach • •••••••••••

Sa., 15.30

Leipzig–1. FC Köln • ••••••••••••••••

Sa., 18.30

Augsburg–Hertha BSC • ••••••••••

So., 15.30

Hoffenheim–Mainz • •••••••••••••••

So., 18.00

1. Gladbach 11 24:11 25

2. Leipzig 11 29:12 21

3. FC Bayern 11 29:16 21

4. Freiburg 11 20:12 21

5. Hoffenheim 11 16:14 20

6. Dortmund 11 23:15 19

7. Schalke 11 20:14 19

8. Leverkusen 11 17:15 18

9. Frankfurt 11 21:16 17

10. Wolfsburg 11 11:10 17

11. 1. FC Union 11 13:17 13

12. Hertha BSC 11 17:21 11

13. Düsseldorf 11 15:19 11

14. Bremen 11 18:24 11

15. Augsburg 11 13:24 10

16. Mainz 11 12:30 9

17. 1. FC Köln 11 10:23 7

18. Paderborn 11 11:26 4

Auslosungs-Chaos

Mini-Heim-EM

und viele Fragen

Frankfurt/Main –

Nach der EM-Quali ist vor

der EM-Auslosung (30. November).

Der komplizierte

Modus für die Endrunde,

die im Sommer 2020 in

zwölf Ländern ausgetragen

wird, sorgt allerdings für

viel Ungewissheit. Fest steht

nur: Die DFB-Elf wird in

Topf 1alle drei Gruppen-

Spiele in München austragen.

„Das wird für uns in der

Gruppenphase wie eine

Heim-EM“, freut sich Mittelfeldmann

Leon Goretzka

(24). Komplett offen ist dagegen

–imVergleich zu anderen

Teams –, gegen wen

das Team von Bundestrainer

Jogi Löw antritt. Mögliche

Gegner sind aus Topf 2:

Kroatien, Weltmeister

Frankreich, Schweiz oder

Polen. Aus Topf 3: Europameister

Portugal, Türkei,

Österreich, Schweden oder

Tschechien. Und aus Topf 4:

Ungarn, Island, Norwegen,

Serbien, Bulgarien und Israel.

TV-TIPPS

EUROSPORT

9.00 -12.00, 14.00 -17.00 und

19.00 -22.05 Curling-EM aus

Helsingborg

SPORT 1

18.55 -20.30 Handball, Frauen-

Länderspiel aus Stuttgart:

Deutschland-Montenegro

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Hertha muss sich endlich

Klub-Legende fordertmehr Disziplin und Protest bei strittigen Schiri-Entscheidungen

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Hertha BSC ist in der

Krise, der Abstiegskampf

droht. Auch die blau-weiße

Legende Ete Beer (72) macht

sich Sorgen. Beim 2:4 gegen RB

Leipzig war er im Olympiastadion,

einen Tag später auch

bei der Mitgliederversammlung.

Das Hertha-Idol spricht

über die Lage.

KURIER: Herr Beer, wie

haben Sie die Mitgliederversammlung

empfunden?

Ete Beer: Die Herthaner sind

enttäuscht gewesen. Es ist normal,

dass es in so einer Situation

Idol EteBeer

Gegenwind gibt und kritische

Fragen gestellt werden.

Besonders Trainer Ante

Covic stand im Fokus ...

Auch das ist normal in so

einer Phase. Ante Covic

muss unser Schiff wieder

auf Kurs bringen. Man darf

jetzt nicht einfach zur Tagesordnung

übergehen.

Irgendetwas muss passieren.

Mir fehlt da

etwas in der

Mannschaft.

Die Spieler

sollten sich

alle selbst

mal an die

Nase fassen.

Was fehlt denn?

EteBeer sorgt sich Ich meine, dass da mehr

um seine Hertha. Am Zug in die Mannschaft rein

Sonntag in Augsburg muss, mehr Disziplin. Mir

will er drei Punkte fehlt die Balance im ganzen

Spiel. Jedem war klar,

sehen.

dass nach viereinhalb Jahren

mit Pal Dardai jetzt unter

Ante Covic offensiver Fußball

gespielt werden soll. Dafür wurden

auch Spieler wie Dodi Lukebakio

eingekauft. Natürlich dauert

diese Umstellung etwas. Aber

unterm Strich sind elf Punkte

nach elf Spielen zu wenig.

Was ist Ihr Ratschlag?

Okay, wenn ich das

jetzt sage, denken alle,

dass ich in einer anderen

Zeit Fußball gespielt

habe und dass


*

wehren

heute alles etwas anders läuft.

Aber trotzdem: Ich war früher

Kapitän und wir hatten auch immer

mal wieder schwierige Zeiten.

Als Kapitän würde ich die

Mannschaftskasse nehmen und

einen Abend mit dem Team machen

und ein paar Bier trinken.

Jeder soll seine Meinung sagen,

was ihm nicht passt. Und das ohne

Trainer. Das hat früher geholfen

und ich glaube, das hilft heute

auch noch.

Ist das Druck, was die Spieler

vielleicht hemmt?

Druck? Haben alle. Beim Derby

–zum Beispiel –hatten Unions

Spieler genau den gleichen

Druck. Sie sind da immer besser

mit umgegangen und haben ihre

Qualitäten gezeigt. Das war bei

uns an diesem Tag nicht der Fall.

Das Derby wurde aber durch

einen Elfer entschieden ...

Eine der vielen Szenen,

die im Zweifel gegen

Hertha ausgelegt wurden:

DedryckBoyataattackiert

Unions Christian Gentner.

Der Schiri-Pfiffwar

sehr umstritten,

der Elfer entschied

das Derby.

Das ist auch etwas, was mir in

der ganzen Saison auffällt. Wir

bekommen viele Elfmeter gegen

uns und einige waren davon sehr

umstritten. Gegen Leipzig bekommt

RB den Elfer und wir bekommen

ihn nicht, obwohl Niklas

Stark nach einem Foul die Nase

gebrochen hat und anschließend

noch vom Gegenspieler ein

Handspiel vorlag. Das geht so

nicht. Dagegen muss sich Hertha

wehren und noch lauter protestieren.

So geht das mit den fragwürdigen

Schiri-Entscheidungen

und dem Videobeweis nicht

weiter.

Sind Sie Sonntag in Augsburg

im Stadion?

Ja, klar, ich wohne in München,

das ist eine kurze Autofahrt. Ich

will sehen, ob sich in der Mannschaft

etwas getan hat. Wir sollten

und müssen da punkten.

Fotos: Imago-Images/Mausolf,

Frankfurt/Main – Hertha

hat wieder einen deutschen

Nationalspieler! Der blauweiße

Abwehrchef Niklas

Stark (24) ist nicht länger

vom Pech verfolgt,

debütierte trotz gebrochener

Nase beim

6:1 im letzten EM-Quali-Spiel

gegen Nordirland.

In der 65. Minute schickte

ihn Bundestrainer Joachim

Löw für den Leipziger Lukas

Klostermann aufs Feld.

„Es war nicht das hübscheste

Debüt mit der Maske,

aber es war sehr emotional.

Und weil ich lange drauf

warten musste, war es umso

schöner“, scherzte Stark

nach seiner schier unglaublichen

Verletzungs-Odyssee,

wegen der er immer wieder

sein erstes Länderspiel verschieben

musste.

Mal bremste ihn ein Magen-Darm-Infekt

vor dem

Testspiel gegen Argentinien.

Oder er zog sich vor dem

EM-Quali-Spiel in Estland

eine Schnittwunde zu, als er

sich unglücklich an einer

Tischkante im Teamhotel

stieß (KURIER berichtete).

Schnee von gestern. Nach-

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Debüt im 10. Anlauf

Stark:„Hübsch war

es nicht,aber geil“

Herthas Abwehrchef hofft nach dem Ende

seiner Pechsträhne auf eine EM-Teilnahme

Niklas Stark (l.) haut

sich gleich wieder beim

Hertha-Training rein.

dem Starks Traum nun endlich

im zehnten Anlauf wahr

wurde, plauderte er nach

dem Abpfiff aus dem Nähkästchen.

„Der Bundestrainer

wollte mich

heute zum Nationalspieler

machen, wenn

es irgendwie geht“, verriet

der Innenverteidiger,

der sich im Kreis der DFB-

Kollegen pudelwohl fühlt.

„Ich bin hier von allen gut

aufgenommen worden. Alle

haben es mir einfach gemacht.“

Im Kampf um einen Platz in

Jogis EM-Kader gibt Stark

jetzt noch mehr Gas. Direkt

aus dem Flieger stürmte er

auf Herthas Trainingsplatz,

scheute dann mit Maske keinen

Zweikampf und Kopfball.

Stark, Niklas! SES

EM-GRUPPE C

Hand drauf!

Jogi Löw

macht Niklas

Stark zum

Nationalspieler.

Deutschland–Nordirland • •

Niederlande–Estland • •

•••••••••••••••• 6:1

••••••••••••••••••••• 5:0

1. DEUTSCHLAND 8 30:7 21

2. NIEDERLANDE 8 24:7 19

3. Nordirland 8 9:13 13

4. Weißrussland 8 4:16 4

5. Estland 8 2:26 1

Fotos: imagi images/Matthias Koch, Engler

EM-QUALIFIKATION

GruppeA

Bulgarien–Tschechien • •

Kosovo–England • •

••••••••••••••••••• 1:0

•••••••••••••••••••••••••• 0:4

1. ENGLAND 8 37:6 21

2. TSCHECHIEN 8 13:11 15

3. Kosovo 8 13:16 11

4. Bulgarien 8 6:17 6

5. Montenegro 8 3:22 3

Gruppe B

Luxemburg–Portugal • •

Serbien–Ukraine • •

•••••••••••••••••••• 0:2

•••••••••••••••••••••••••• 2:2

1. UKRAINE 8 17:4 20

2. PORTUGAL 8 22:6 17

3. Serbien 8 17:17 14

4. Luxemburg 8 7:16 4

5. Litauen 8 5:25 1

Gruppe D

Gibraltar–Schweiz • •

Irland–Dänemark • •

••••••••••••••••••••••••• 1:6

••••••••••••••••••••••••••• 1:1

1. SCHWEIZ 8 19:6 17

2. DÄNEMARK 8 23:6 16

3. Irland 8 7:5 13

4. Georgien 8 7:11 8

5. Gibraltar 8 3:31 0

GruppeE

Slowakei–Aserbaidschan • •

Wales–Ungarn • •

••••••••••••••• 2:0

••••••••••••••••••••••••••••• 2:0

1. KROATIEN 8 17:7 17

2. WALES 8 10:6 14

3. Slowakei 8 13:11 13

4. Ungarn 8 8:11 12

5. Aserbaidschan 8 5:18 1

GruppeF

Malta–Norwegen • •

Spanien–Rumänien • •

Schweden–Färöer • •

•••••••••••••••••••••••••• 1:2

•••••••••••••••••••••• 5:0

•••••••••••••••••••••••• 3:0

1. SPANIEN 10 31:5 26

2. SCHWEDEN 10 23:9 21

3. Norwegen 10 19:11 17

4. Rumänien 10 17:15 14

5. Färöer 10 4:30 3

6. Malta 10 3:27 3

Gruppe G

Nordmazedonien–Israel • •

Lettland–Österreich • •

Polen–Slowenien • •

••••••••••••••••• 1:0

•••••••••••••••••••••• 1:0

•••••••••••••••••••••••••• 3:2

1. POLEN 10 18:5 25

2. ÖSTERREICH 10 19:9 19

3. Nordmazedonien 10 12:13 14

4. Slowenien 10 16:11 14

5. Israel 10 16:18 11

6. Lettland 10 3:28 3

GruppeH

Albanien–Frankreich • •

Andorra–Türkei • •

Moldawien–Island • •

•••••••••••••••••••• 0:2

••••••••••••••••••••••••••• 0:2

••••••••••••••••••••••••• 1:2

1. FRANKREICH 10 25:6 25

2. TÜRKEI 10 18:3 23

3. Island 10 14:11 19

4. Albanien 10 16:14 13

5. Andorra 10 3:20 4

6. Moldawien 10 4:26 3

Gruppe I

Belgien–Zypern • •

SanMarino–Russland • •

Schottland–Kasachstan • •

•••••••••••••••••••••••••••• 6:1

••••••••••••••••••• 0:5

••••••••••••••••• 3:1

1. BELGIEN 10 40:3 30

2. RUSSLAND 10 33:8 24

3. Schottland 10 16:19 15

4. Zypern 10 15:20 10

5. Kasachstan 10 13:17 10

6. SanMarino 10 1:51 0

Gruppe J

Griechenland–Finnland • •••••••••••••••••••

2:1

Italien–Armenien ••••••••••••••••••••••••••••

9:1

Liechtenstein–Bosnien-Herzegowina •• 0:3

1. ITALIEN 10 37:4 30

2. FINNLAND 10 16:10 18

3. Griechenland 10 12:14 14

4. Bosn.-Herzegowina 10 20:17 13

5. Armenien 10 14:25 10

6. Liechtenstein 10 2:31 2


24 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019 *

Christopher Lenz

In Gladbach

wäreich nie

Profi geworden

Am Sonnabend will er mit Union seinem

Ex-Klub zeigen, was er jetzt so drauf hat

Von

MAX OHLERT

Berlin – Christopher Lenz ist eine

der Überraschungen in der Premieren-Saison

des 1. FC Union in

der Bundesliga. Der Linksverteidiger

hat sich festgespielt, seinen

erfahrenen Konkurrenten Ken

Reichel ausgestochen. Am Sonnabend

trifft er auf den Klub, für

den er vier Jahre aktiv war. Und

über den er heute sagt: „In Mönchengladbach

wäre ich wohl nie

Profi geworden.“

Der 25-Jährige ist dieser Tage ein

gefragter Mann. Zwölf Karten

musste er für das Spiel seinerEisernen

gegen den Tabellenführer zurücklegen,

viel mehr als sonst. Für

Freunde und Verwandte aus Berlin

und aus dem Westen Deutschlands.

„Ich habe noch viele Freunde rund

um Mönchengladbach“, erklärt

Lenz, der auch zu Spielern der Borussia

noch regelmäßig Kontakt hat.

Nationalspieler Lars Stindl gehört

dazu, genauso wie Nico Elvedi, Tony

Jantschke, Patrick Herrmann.

Und doch sagt er: „Emotional habe

ich da keine Verbindung. Für mich

Ex-Eiserner Jopek:„Union ist

für mich nicht irgendein Verein“

Foto: imago images/Karina Hessland

ist das ein normalesSpiel, kein Vergleich

zum Derby gegen Hertha, für

die ich ja während meiner ganzen

Jugendzeit gespielt habe.“

Aus Lenz spricht auch ein wenig

Enttäuschung: „Klar wäre ich gerne

in Mönchengladbach zum Profi geworden.

Doch ich habe vom Trainer

(Lucien Favre/d.Red.) nicht die

Chance bekommen, die ich mir gewünscht

hätte.“ Einziges „Highlight“

für Chris in vier Jahren Gladbach:

vier Tage Training mit der ersten

Elf, weil die Konkurrenten Oscar

Wendt und Filip Daems verletzt

waren. „Doch als Daems wieder fit

war, musste ich zurück in die U23.“

Gerne wäre der Linksverteidiger

deshalb schon im Januar 2016 zu

den Eisernen gewechselt. Doch

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl

gab sein Veto. „Er wollte damals mit

der U23 in die 3. Liga aufsteigen,

weshalb ich nicht weg sollte“, vermutet

Lenz rückblickend.

Sechs Monate später durfte er

dann nach Köpenick und ist nun

nach 18 Monaten bei Holstein Kiel

und der Aufstiegssaison mit Union,

die er demütig als Lehrling absolvierte,

ein echter Bundesliga-Profi,

der den alten Kollegen am Sonnabend

gerne einen einschenkt.

Halle – Fast fünf Jahre ist es

schon wieder her, dass mit

Björn Jopek (Foto) ein vielversprechendes

Talent die Eisernen

verließ und anderswo

sein Glück suchte.

Über die Stationen Bielefeld,

Chemnitz und Würzburg gelangte

der Sohn von Ex-Unioner

Bernd Jopek zum Halleschen

FC. Seinen Heimatklub

hateraber nie aus den Augen

verloren, wie er dem MDR-

Podcast „Badkurvenversteher“

erzählte: „Für mich ist

Union nicht einfach irgendein

Verein. Ich habe

da 13 Jahre gespielt,

bin in Köpenick

aufgewachsen.

Da gibt es nur rotweiß.“

Noch heute

schaut der 26-Jährige

gerne mal an der

Alten Försterei vorbei −

und nach erledigtem Drittliga-Tagewerk

beim HFC auch

regelmäßig die Bundesliga-

Spiele der Eisernen. Schließlich

kickte er mit Michael Parensen,

Christopher Trimmel

und Sebastian Polter noch zusammen.

„Ich bin immer für

Union − außer wenn sie gegen

Halle spielen.“ Ist recht. MOH

Unions Klamotten stehen

Christopher Lenz eindeutig

besser als damals die

der Gladbacher (kl. Foto).

Klein, aber oho:

Die Stadion-AG

macht Gewinn

Berlin –Die Stadionbetriebs

AG „An der Alten Försterei“

wird mit einem leichten Plus

aus dem Geschäftsjahr 2018/

2019 gehen. Das gaben Vorstand

und Aufsichtsrat auf der

ordentlichen Jahreshauptversammlung

bekannt.

Hierbei kommt die AG auf

einen Überschuss von 37406

Euro. Vorstand und Aufsichtsrat

wurde von den anwesenden

Stadion-Aktionären

erwartungsgemäß Entlastung

erteilt.

Nichts Neues gab es in Sachen

Stadion-Umbau. Die

schwierige Verkehrssituation

in Köpenick ist weiter das

größte Problem, so Vorstandschef

Dirk Thieme. MOH

Fotos: imago images/Joachim Sielski, imago images/UweKraft


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

SPORT 25

NACHRICHTEN

Mourinho zu Tottenham

NFL-Skandal-Profi schlägt

Fußball –Montagabend

feuerte Tottenham Erfolgs-

Coach Mauricio Pochettino

(Champions-League-Finale,

Platz 3bei Welttrainer-

Wahl), am Dienstagmorgen

präsentierten die Hotspurs

schon den Nachfolger: Gerne-mal-Stinkstiefel

Jose

Mourinho (Foto) übernimmt

mit Vertrag bis Saisonende

2022/23.

Volleys im Halbfinale

Volleyball –Die BR Volleys

haben Rekordpokalsieger

VfB Friedrichshafen im

Viertelfinale des DVV-Pokals

aus dem Wettbewerb

geworfen. Die Berliner besiegten

den Titelverteidiger

am Bodensee im Schnelldurchgang

mit 3:0 (25:20,

25:21, 25:22).

Top-StartimDavis Cup

Tennis –Beim neuen Final-Turnier

in Madrid startete

Deutschland nach Maß

in den Davis Cup: Philipp

Kohlschreiber (Augsburg)

und Jan-Lennard Struff

(Warstein) gewannen beim

3:0 gegen Argentinien die

Einzel gegen Guido Pella

bzw. Diego Schwartzman.

Delaneyweg, Reus da

Fußball –Dortmund muss

bis Jahresende ohne Mittelfeld-Abräumer

Thomas Delaney

(Bänderriss im Fuß)

auskommen, wenigstens

meldete sich Marco Reus

nach Problemen mit dem

Sprunggelenk wieder fit.

Verstappen-Beichte

Formel 1 –Red-Bull-Star

Jos Verstappen (22) outete

sich als Strandurlaub-Hasser:

„Ich mag vor allem den

Sand nicht. Man hat ihn

überall, zwischen den Fingern,

in den Schuhen.“

Juvehat eigenes Hotel

Fußball –Italien-Meister

Juventus Turin eröffnete

eine eigene Vier-Sterne-

Herberge in Stadionnähe.

Im „J Hotel“ gibt’s u.a. Poster

der Stars an den Wänden,

Teppiche wie Fußballrasen.

Zimmerpreis: 80 bis

250 Euro –Besuch im Juve-

Museum inbegriffen.

HAPPY BIRTHDAY

Johannes vanden

Bergh (ehem. Hertha

BSC) zum 33.

Peter Mücke (Ex-Rennfahrer,Teamchef)

zum 73.

Eric Frenzel (Nordische Kombination,

3xOS, 5xWM) zum 31.

Foto: AFP

Foto: imago images/Mario Stiehl

seine schwangereFreundin

Die Miami Dolphins feuern Runningback Mark Walton (22) fristlos

Miami – Fassungslosigkeit in

den USA. Die NFL hat mal

wieder einen absoluten Skandal-Profi.

25 Jahre nach O. J.

Simpson, der 1994 wegen

Mordes an seiner Frau angeklagt

und freigesprochen

wurde, danach aber wegen

eines Raubüberfalls im Knast

saß, sorgt Problem-Footballer

Mark Walton (22) für einen

Schock. Der Star der

Miami Dolphins soll seine

schwangere Freundin geschlagen

haben.

Center Johannes Thiemann sind

die Schmerzen anzusehen.

Zwei Kopftreffer

Alba-Riese

flachgelegt

Berlin –Für viele ist Basketball

ja immer noch ein Sport

ohne Körperkontakt ... Albas

Johannes Thiemann ist das

jüngste Beispiel, dass das

nicht stimmt. Beim 93:80 gegen

Roter Stern Belgrad,

dem dritten Sieg von Berlins

Korb-Riesen in der Euro-

League, brach beim Center

bei einem Zusammenstoß

mit einem Gegenspieler ein

Schneidezahn ab. Bei einer

ähnlichen Szene nur wenig

später ging er richtig k.o. Die

Untersuchung im Krankenhaus

ergab: Gehirnerschütterung!

Damit fehlt der 2,05-

m-Hüne nicht nur in der EuroLeague

heute gegen Piräus

(20 Uhr, MB-Arena), sondern

sogar „bis auf Weiteres“.

Schon der vierte Ausfall

für die von Spiel zu Spiel

hetzenden Albatrosse. OM

Walton

wurde dem

Haftrichter

vorgeführt.

KontaKte

Girl desTages :Jule Sommer

Hallo mein Süßer.Ich

binJule Sommer und

bei mirimLivechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

So steht es in der Anklage der

Polizei von Miami auf vorsätzliche

Körperverletzung. Er soll

seine Freundin, die in der fünften

Woche schwanger ist, an eine

Wand gedrückt und sie anschließend

„mehrfach ins Gesicht

und gegen den Kopf geschlagen

haben“, zitiert der

„Miami Herold“ aus dem Polizeireport.

Nachdem die Beamten

alarmiert wurden, war Walton

in der Nähe von Fort Lauderdale

festgenommen worden,

musste beim Haftrichter antanzen

und kam in die Zelle.

Es ist nicht der erste Skandal

des Runningbacks. Erst Anfang

des Jahres wurde sein Auto gestoppt,

weil er rücksichtslos

fuhr. Die Polizei fand Marihuana

und auch eine Waffe in Waltons

Wagen. Der Offensiv-Spie-

ler kam in

U-Haft und wurde

von der NFL gesperrt. Schon

bei dieser

Affäre wurde er

handgreiflich, schlug einer Re-

Handy weg.

porterin das

Eigentlich

hätte er am 8. De-

spielen dürfen,

zember wieder

jetzt wurde

er von den Dolphins

mit sofortiger Wirkung gefeuert.

SR

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Mark Walton

trägt nicht

länger das

Trikot der

Miami

Dolphins.

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

KontaKte • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Foto:

18+

www.carena-girls.de

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-6730

Der von hier


26 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019 *

Foto: imago images/Hübner

Gegen SCM-Bomber

Michael Damgaard (r.)

müssen die Füchse

wie im Pokal zur Not

auch mal einen Dreier-

Block stellen.

Abwehr gut,allesgut!

Füchse setzen heute gegen Magdeburgs Rückraumschützen auf ihrestarke Defensive

Von

CAROLINPAUL

Berlin – Das Ziel ist klar: Die

Handball-Füchse wollen heute

in Magdeburg (19 Uhr) den

vierten Sieg in Folge einfahren.

Nicht nur, um in der Liga

zwei wichtige Punkte einzusammeln,

sondern auch, weil

man sich dann in der Tabelle

vor den Derby-Rivalen geschoben

hätte.

Wie ein Sieg gegen den SCM

geht, haben die Füchse vor gut

sieben Wochen beim 31:30-Erfolg

im Pokal vorgemacht. „Da

haben wir gezeigt, dass wir Lösungen

haben“, erklärt Trainer

Velimir Petkovic. „Wir haben

eine gute Deckung gehabt. Simon

hat phänomenal auf der

Mitte gespielt.“ Simon –

das ist Simon Ernst. Beim

25-Jährigen riss zwei Wochen

nach dem Pokal-Triumph

zum dritten Mal das

Kreuzband. Statt auf dem

Spielfeld Regie zu führen, steht

er vorm Karriere-Ende.

Einziges Füchse-Manko beim

Pokal-Coup: Nach der Pause

ließen sie die Gäste wieder herankommen

und machten es am

Ende unnötig spannend. Petkovic:

„Darüber haben wir geredet

und das müssen wir vermeiden.

Aber wichtiger sind die positiven

Dinge.“

Das waren vor allem, dass

man die Anspiele an den Kreis

unterbinden und ebenso

die sonst so gefährlichen

Tempogegenstöße der

Magdeburger auf ein Minimum

reduzieren konnte.

Und: Den schwerwiegenden

Ausfall von Spielmacher

Ernst haben die Füchse außerdem

zuletzt mit Fabian Wiede

und Jacob Holm gut kompensieren

können, während Michael

Müller und Marko Kopljar

im rechten Rückraum für

Entlastung sorgten.

Achtung ist trotzdem geboten.

„Marko Besjak ist der Motor

der Mannschaft. Er belebt

das ganze Feld“, warnt Petkovic

vor Magdeburgs starkem Slowenen.

Und hat auch Dänemarks

Rio-Olympiasieger Michael

Damgaard auf dem Zettel:

„Er kann, wenn er einen guten

Tag hat, von überall treffen.“

Gegen die Rückraum-Asse

sieht sich Petkovic allerdings

gewappnet. Er vertraut auf seine

Abwehrreihe und darauf,

dass seine Jungs gegen Magdeburg

brennen werden. Petko:

„Der Verein, die Stadt, die Zuschauer

–dabrauche ich niemanden

zu motivieren.“

HANDBALL-BULI

HSG Nordhorn–Flensburg • •••

heute, 19.00

Magdeburg–Füchse • ••••••••••

heute, 19.00

Melsungen–Göppingen • ••••••

heute, 19.00

Bergischer HC–Lemgo • •••••••

heute, 19.00

HSG Wetzlar–Minden •••••••••••••

Sa., 20.45

Kiel–Leipzig • ••••••••••••••••••••••••

So., 13.30

RN Löwen–Stuttgart • •••••••••••••

So., 16.00

Balingen–Friesenheim ••••••••••••

So., 16.00

1. Flensburg 13 342:302 20:6

2. Hannover 13 374:346 20:6

3. Kiel 11 340:287 18:4

4. Magdeburg 13 406:361 18:8

5. RN Löwen 13 369:339 18:8

6. Melsungen 13 361:363 17:9

7. Füchse 12 339:301 16:8

8. Leipzig 13 368:370 16:10

9. Bergischer HC 13 350:355 13:13

10. Göppingen 13 338:343 11:15

11. HSG Wetzlar 11 316:320 10:12

12. Erlangen 12 310:318 10:14

13. Balingen 12 343:356 10:14

14. Minden 13 347:358 10:16

15. Stuttgart 12 302:340 6:18

16. Lemgo 13 345:382 6:20

17. Friesenheim 13 305:346 5:21

18. HSG Nordhorn 13 310:378 2:24

DEL

Krefeld–Nürnberg • •••••••••••••

heute, 19.30

Mannheim–Eisbären • •••••••

morgen, 19.30

Düsseldorf–Ingolstadt • •••••

morgen, 19.30

Wolfsburg–Köln • •••••••••••••

morgen, 19.30

Augsburg–Bremerhaven • • • morgen, 19.30

Straubing–Iserlohn • •••••••••

morgen, 19.30

München–Schwenningen • • morgen, 19.30

1. München 19 66:37 52

2. Straubing 19 76:49 41

3. Mannheim 19 60:58 32

4. Düsseldorf 19 52:40 31

5. Eisbären 18 54:47 31

6. Ingolstadt 19 55:53 29

7. Nürnberg 19 51:52 29

8. Bremerhaven 19 48:50 27

9. Köln 19 42:55 25

10. Wolfsburg 19 49:56 22

11. Krefeld 19 52:63 21

12. Augsburg 19 52:64 21

13. Iserlohn 19 42:57 20

14. Schwenningen 18 47:65 15

Eisbär McKiernan: „Ich brauche mehrBums“

Der US-Amerikaner ist punktbester EHC-Verteidiger,aber mit seiner Schussstärke noch nicht zufrieden

Ryan McKiernan nutzt auch diese

Woche die Trainingszeit voll aus.

Foto: Imago Images/Huebner

Berlin – Nach dem 4:0 gegen

Iserlohn gab’s im Eisbären-

VIP-Raum Ryan-McKiernan-

Burger zu essen. Auf

die Frage, wodurch

sich diese auszeichnen,

sagt der Namensgeber:

„Das ist ein normaler

Cheeseburger, aber es

braucht Bacon, Ketchup,

Mayonnaise und richtig

viel Cheddar.“

Klingt lecker! Wie auch die Rezeptur,

die der US-Amerikaner

für ein erfolgreiches Spiel morgen

in Mannheim (19.30 Uhr)

parat hat. Vor allem, was die

Defensive angeht: „Wir

müssen gut Schlittschuh

fahren. Aber was noch

wichtiger ist: wie zuletzt

eine enge Bindung zueinander

haben.“ Dass die

Bären mittlerweile die

drittbeste Abwehr der Liga

haben, liege daran, dass sich jeder

auf jeden verlassen kann.

Trotz des EHC-Aufwärtstrends

ist McKiernan (30) noch

nicht zufrieden mit seiner eigenen

Offensiv-Leistung. Deshalb

schob er Extraschichten, um an

seinem Schuss zu feilen. Zwei

Treffer und acht Vorlagen hat

er auf dem Konto, aber gerade

in Überzahl bringt er nicht so

viele gefährliche Scheiben zum

Tor, wie er sich das vorstellt.

McKiernan: „Bei 5-gegen-5

sieht es ganz gut aus, aber ich

will mich offensiv wieder mehr

einbringen und gefährlicher

werden. Ich brauche mehr

Bums in meinem Schuss.“ PAE


BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

BERLIN-RÄTSEL 27

Trompetervogel

Begrüßung

altröm.

Bezirksvorsteher

kleiner,

starker

Kaffee

spitze

Pflanzenteile

Gegner

Luthers

†1543

engl.

Fürwort:

sie

erste

Frau

(A.T.)

Ort im

Westerwald

Gärstoff

ausdruckslos

blicken

Kennwort

englische

Gasthöfe

Feuchtbiotop

im

Garten

westafrik.

Staat

US-

Filmstar

(Doris)

modischer

Schick

unentgeltlich

ugs.:

angestrengt

arbeiten

soeben

4

Massenflucht

Glühstrumpferfinder

große

Grünanlage

Fragewort

kurz für:

herauf,

hinauf

beinahe

chem.

Zeichen

für

Zinn

ugs.:

sehr

häufig

persönl.

Fürwort

ein

Verhältniswort

rumänische

Währung

2

(ugs.)

3

Frauenkurzname

persönliches

Fürwort

Körperspray

Teil des

altröm.

Kalenders

Abschiedsgruß

Fechthieb

englisch:

Auge

Emirat

am Persischen

Golf

Infantin

von

Spanien

poet.:

flaches

Wiesengelände

Initialen

des

Sängers

Jürgens

Abk.:

Hand

Strom

zum Balchaschsee

fast

Stadt im

Hennegau

Riechorgane

chin.-

sibir.

Grenzstrom

Bruder

von

Remus

(Sage)

eifrig,

emsig

Flugzeugantriebe

ungebraucht

gallertartige

Substanz

LÖSUNGSWORT:

nordsudan.

Volksstamm

Trockenbett

bei

Flüssen

(Wüste)

Knoblauch

11

ein

alpenländ.

Gesang

Kfz.-Z.:

Worms

kurz für:

von

dem

alteurop.

Volksgruppe

Antilopenart

Abdeckung

Markierungen

auf See

Insel

vor Dalmatien

(Ital.)

Materie

des

Erdkerns

Teil des

Tisches

6

Zweierschritt

Einfriedung

Verkaufserlös

Rennschlitten

Männerkurzname

Palmenfrucht

gemauertes

Ufer

Kanal

auf

Honshu

(Japan)

Rang

beim

Karate

dreiatomiger

Sauerstoff

Poststück

Giftschlangenfresser

Bestimmung

japan.

Hohlmaß

Lesen Sie

bequem digital!

Krach

ohne

Feuchtigkeit

Bindewort

Bußbereitschaft

Fahrräder

(engl.)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

insolent

Überallhin mitnehmen und mobil informiert bleiben

Auf bis zu drei Geräten gleichzeitig lesen

Komfortable Ansicht der Beiträge

Monatlich kündbar

5 € Wunschgutschein sichern


BitteBestellnummer

(030) 24 0023

angeben: 75046/1

online bestellen: www.berliner-kurier.de/jetzt-digital

*

Sie lesen die Digital-Ausgabe für nur zzt. 14,99 € pro Monat.

Ihnen steht ein gesetzlichesWiderrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht

und die Widerrufsbelehrungfinden Sie unter www.berliner-zeitung.de/widerruf

Berliner Verlag, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

www.berliner-kurier.de

Weniger als

50ct pro Tag! *

engl.

Schulstadt

französisch:

Berg

japan.

Wallfahrtsort

Standvermögen

Frau

von

Luther

Dervon hier

chron.

Geschichtswerke

Frisiergerät

Fluss

durch

Gerona

(Span.)

5

Initialen

von

Hamsun

Stadt

in Nordholland

Schutzdach

im

Altertum

12

Modetanz

der 60er

schlechte

Gewohnheit

kleines

Längenmaß

(Abk.)

Rufname

der

Taylor†

Festung

Malzzucker

Himmelsrichtung

kleine

Glaskugeln

nordeurop.

Hauptstadt

ein Verkehrszeichen

bibl.

Männergestalt

10

Teil der

Kanne

8

1

ägypt.

Wasserstraße

genmanipulierte

Wesen

großer

Kummer

schlecht

BK-ta-sr-22x29-2105

Substanz

der Gene

(Abk.)

Gliedmaße

Hülsenfrüchte

7

eine

deutsche

Anrede

ein

Längenmaß

(Abk.)

warme

Pastete

(engl.)

eine

Tonart

Ritter

der

Artusrunde

Preisrichter

Wachstumsbasis

spanischer

Artikel

früherer

Name

Tokios

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

9

Kfz-Z.

Bamberg

schwed.

Münze

Insel

in der

Irischen

See

franz.

Männername

Geheimagent

südosteurop.

Staat

D A B U V K I

O ZTEKE E A N I E NE P L A S T ITHARA KE T

LLAR N O T RFURT LI K AYN R

K I D B S ZI K

A KE I OIR E L G E

I

T E B E N E R E

T R A K O G E N U T

R O M A N

E M

D EI I M W S P A

K IK B ORIN N

M E R U

S A N

O D TOMKRAFT

Z U G ESE T APEST V R

N ELEIT

P F G R H

R LASUR D

H EI M

B

K

A L AGO A H D V

A U F T A MTSRAT AIE E R L E K

M H N E G E N R D

A BRA F L U G A H I SE A ROME

A E U M E W E I N

U T UT B K EHR R VE U

N S O USONI L I M

F R A N CH U B A U N FELD

IAD H

I G E TA R U

G G M E I U N G G U TE

A E U M L N G G E R E

PASSEPARTOUT

Platzdeckchen

unverhoffte

Einnahmen

Familienname

Initialen

von

Duden

U

HR

G

RUS

G

HANA

N D

U

A U

G

E

K

E

E T

P

I

U

I

S

T

R

A

N

G

M

AD

M

AI

M

EN

S

ENIL

A

DAGI

O

D

B

B

ESIEGELN

A

BRUZZEN

T

EE


**

KINO

Auszeit war

bitter nötig

Die Film-Highlights

der Woche

Eine geheimnisvolle Stimme

führtElsa in den Nebelwald:

Wird sie dortmehr über ihre

magischen Kräfte lernen?

Foto: AP

Hollywoodstar Matt Damon

(49, Foto) hatte eine

Lebenskrise: „Ich wollte

wegen meiner Familie ein

Jahr lang pausieren, da ich

zuvor fünf Filme am Stück

gedreht hatte. 2017 lag mein

Vater im Sterben, und wir

gingen in meine Heimatstadt

Boston zurück, um ihn

im Krankenhaus zu unterstützen.

Es war ein schreckliches

und hartes Jahr“, so

Damon. Weil für seine Familie

keine wirkliche Pause

entstand, nahm er ein weiteres

Jahr Auszeit. „Das

war wirklich nötig“, sagt

Damon. In der Zeit hat sich

Hollywood laut Damon

sehr verändert: „Es werden

ganz andere Filme produziert

–die Art von Dramen,

die mein Brot- und Butter-

Geschäft waren, wandern

ins Fernsehen oder werden

nicht mehr gemacht. Zur

Zukunft meint Damon: „Es

wird schon noch Arbeit für

mich geben. Aber würde ich

jetzt ins Geschäft einsteigen,

hätte ich Angst. Es gibt

keine Sicherheit mehr.“

Entsetzt über

Rechtsruck

Schauspieler Mario Adorf

(89, Foto) treibt das Erstarken

des Rechtsextremismus

um: „Ich hätte nie gedacht,

dass so etwas wieder

möglich wäre: Neonazismus.

Rechtsextreme Gewalt.

Ein Politiker wird umgebracht,

anderen mit

Mord gedroht“, beklagt

Adorf. „Oder zu lesen, wie

viele junge Europäer sich

einen starken Führer wünschen.

Den hatten wir doch

schon.“ Man habe „das Vergessenwerden

der Naziverbrechen

zugelassen“, sagt

Adorf. Er selbst fühle sich

verpflichtet, den Jüngeren

davon zu erzählen: „Es war

wohl ein Fehler, das nicht

früher getan zu haben.“

Foto: dpa

Der Eis-Magie auf heißer

DIE EISKÖNIGIN 2 Gemeinsam mit ihren Freunden versucht Elsa mehr über ihremagischen

Sechs Jahre mussten die Zuschauer

auf Elsa und Anna

warten, nun bringt Disney

die ungleichen Schwestern in

„Die Eiskönigin 2“ zurück. Elsa

will ihre magischen Kräfte

erkunden –ihre Freunde sind

auch wieder dabei.

Story: Voller Girlpower

stimmt Eiskönigin Elsa einen

potenziellen Ohrwurm an. Inbrünstig

schmettert sie den

Song „Into the Unknown“ in die

düstere Nacht. Die Disney-Heldin,

die mit ihren magischen

Kräften alles in Schnee und Eis

verwandeln kann, zieht es hinaus

in das Unbekannte. Eine geheimnisvolle

Stimme ruft. Elsa

will der Stimme in einen verwunschenen

Nebelwald folgen,

um das Geheimnis ihrer magischen

Kräfte herauszufinden;

ihre Schwester Anna, Schneemann

Olaf, Annas Freund Kristoff

und dessen treues Rentier

Sven ziehen mit. Also reichlich

Stoff für eine epische Fortsetzung,

mit einem geheimnisvollen

Waldvolk, gewaltigen Steinriesen,

wirbelnden Winden,

Feuerelementen und finsteren

Meerestiefen. „Die Eiskönigin

2“ ist gespickt mit nordischer

Folklore und alten Mythen.

Kritik: Mit ausgefeilten Computer-Sequenzen

und viel Liebe

zum Detail führt die Fortsetzung

in eine spektakuläre Welt

mit bunten Wäldern und düsteren

Abgründen. Elsa muss riesige

Wellenberge bezwingen und

den mystischen Wassergeist

Nokk zähmen. Sie ist immer

noch die hübsche, blonde Eiskönigin,

doch wenigstens packt

sie die Abenteuer selbst an, statt

auf einen rettenden Prinzen zu

warten. Anna ist ihre mutige

Mitstreiterin.

Disney setzt auf Frauenpower

und Tiefgang, wenn Elsa mutig

ihre Herkunft erforscht. Doch

an anderer Stelle drehen die

Macher mit lauten Songs und

heiteren Einlagen ordentlich

auf. Kristoff wird zum tollpatschigen

Lover, der zig Heiratsanträge

bei seiner angebeteten

Anna verpatzt. Geradezu

schmalzig dröhnt sein Liebeslied

durch den Wald.

Der quirlige Schneemann

Olaf treibt weiter seine Späße,

doch mit den Jahren hält er sich

für etwas weiser. Olaf, in der

deutschen Fassung von Enter-


**

SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Doctor Sleeps Erwachen

Der Horror geht weiter

Auf ihrem Abenteuer entdecken die Freunde

fantastische Orte und magische Landschaften.

Kristoff undAnna sind immer an Elsas Seite, um ihr

dabei zu helfen, mehr über sich zu erfahren.

Foto: dpa

Auch Danny hat das „Shining“ und kann mit den Toten kommunizieren.

Story: Fast 40 Jahre nach den

Ereignissen in Stanley Kubricks

„The Shining“ geht die Geschichte

weiter: Dannys (Ewan

McGregor) Leben ist ein Scherbenhaufen.

Er ist traumatisiert,

trinkt und hat keinen Job. Dank

seiner übersinnlichen Fähigkeiten

spricht er ab und an mit

seinem toten Mentor Hallorann

(Carl Lumbly). Aber auch

mit Abra (Kyliegh Curran), die

ihn vor einem alten Kult namens

„Der wahre Knoten“

warnt.

Kritik: Wie „The Shining“,

basiert auch „Doctor Sleeps Erwachen“

auf einem Roman von

Stephen King. Regisseur Mike

Flanagan setzt auf subtilen

Horror ohne simple Schockeffekte

und drastische Gewaltszenen.

Die Story ist originell,

spannend und hat diverse, gelungene

Wendungen. Die erste

Hälfte des Films ist zwar etwas

zäh. Doch ab der Mitte nimmt

„Doctor Sleeps Erwachen“

richtig Fahrt auf. Dann fesselt

der schaurig-unterhaltsame

Fantasy-Horror bis zum Ende.

Action Erotik Humor Darsteller

★★

★★

Bernadette

Ab in den Noturlaub

Spur

Elsa begegnet mystischen Figuren wie dem

Wassergeist Nokk.Wird sie ihn zähmen können?

Kräfte zu erfahren

tainer Hape Kerkeling gesprochen,

denkt über große Lebensfragen

nach und plappert munter

drauf los. Kerkeling, der den

Schneemann schon vor sechs

Jahren vertonte, sieht kleine

Veränderungen. „Er richtet den

Blick ein bisschen mehr nach

vorne und ist ein kleines bisschen

erwachsener geworden –

und er versucht sich rundum zu

bilden und haut noch mehr Lebensweisheiten

heraus“, erzählt

der Komiker.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★★ ★★★

Rentier Sven und Schneemann Olaf sorgen fürgute

Laune –auch, wenn es mal brenzlig wird.

Foto: zVg

Foto: dpa

Einfach raus: Bernadette (Blanchett) flieht mit ihren Ängsten in die Antarktis.

Story: Bernadette Fox (Cate

Blanchett) hat sich ans Ende

der Welt abgesetzt. Mit riesiger

Sonnenbrille paddelt sie in einem

Kajak zwischen Eisschollen

in der Antarktis. Etwas

stimmt hier nicht, das merkt

man „Bernadette“ sofort an.

Wohin ist die exzentrische

Mutter verschwunden, die

unter Platzangst leidet und mit

der Nachbarschaft im Clinch

liegt?

Kritik: In Rückblenden lernt

man mehr über die einst gefeierte

Star-Architektin aus Los

Angeles, die nach einer beruflichen

Pleite das Handtuch warf.

Mit Witz und Herz schafft

Blanchett die schwierige Gratwanderung,

Bernadette trotz

ihrer Macken liebenswert zu

machen. Gerade die ruhigeren

Momente in der Gedankenwelt

der Heldin und ihre hintersinnigen

Dialoge fesseln. An „Boyhood“

reicht Linklater mit dieser

Drama-Komödie nicht heran.

Doch Blanchett spielt die Figur

mit so vielen Nuancen,

Intensität und Humor, dass

man sie auf der Flucht in die

Antarktis gerne begleitet.

Action Erotik Humor Darsteller


★★ ★★★


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05 Live nach

Neun 9.55 Sturm der Liebe. Daily Soap

10.45 Meister des Alltags 11.15 Wer

weiß denn sowas? Quizshow 12.00

Tagesschau 12.15 ARD-Buffet. Magazin.

U. a.: So schmeckt Heimat: Sauerkraut-Puffer

/Gute Idee: Nähen

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

Quizshow

18.50 IJvIn aller Freundschaft–Die

jungen Ärzte

19.45 IJvWissen voracht –

Mensch

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

5.00 Dietrich Grönemeyer – Leben

ist mehr! 5.15 hallo deutschland 5.30

ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute

Xpress 9.05 Volle Kanne – Service

täglich 10.30 Notruf Hafenkante. Krimiserie.

Alles Lüge 11.15 Soko Wismar.

Krimiserie. Omas Engel 12.00 heute

12.10 drehscheibe. Magazin

13.00 IJEARD-Mittagsmagazin

14.00 IEheute –inDtl.

14.15 IEDie Küchenschlacht

Kochshow

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJEheute –inEur.

16.10 IJvEDie Rosenheim-Cops

Krimiserie

17.00 IJEheute

17.10 IJEhallo dtl.

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoStuttgart

Krimiserie. Kaffeefahrt

19.00 IJEheute

19.25 IJvENotruf

Hafenkante Krimiserie. Gier

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Alles was zählt 10.00 Der Blaulicht Report.

Reality-Soap 11.00 Der Blaulicht

Report. Reality-Soap 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 IESchätzeaus

Schrott

16.00 IEMenschPapa!

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IERTL-Spendenmarathon

2019 –Der Start

18.30 IEExclusiv –Das

Starmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IERTL-Spendenmarathon

2019 Wir helfen Kindern

19.10 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

ZuGast: Vanessa Blumhagen,

Rolf Schmiel 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit –Wir kämpfen für

Sie! Reality-Soap 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

Reality-Soap 12.00 Anwälte im Einsatz.

Reality-Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –Die

Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring /

oder Sat.1 Regional-Magazine

18.00 E Die Ruhrpottwache

19.00 E Genial daneben –das

Quiz Quizshow.Moderation:

Hugo Egon Balder.Rateteam:

Hellavon Sinnen, Wigald Boning,

TomBeck,Michael Kessler

19.55 E Sat.1 Nachrichten

5.10 2Broke Girls 5.30 The Middle 6.10

Twoand aHalf Men 7.35 The Big Bang

Theory 8.55 How IMet Your Mother

10.40 Fresh Off the Boat 11.05 Mike &

Molly 11.30 2Broke Girls. Das große

P(r)oblem /Liebe im Container 12.30

Mom. Gefahr im Verzug /Meine Erzfeindin,

ihr Vater und ich

13.20 JECTwoand aHalf

Men Sitcom

14.40 E The Middle Comedyserie.

Die Fahrgemeinschaft /

DasBuffet

15.35 JECThe Big Bang

Theory Sitcom. Der Proton-

Ersatz /Juckreiz im Gehirn /

Bier und Football

17.00 E taff Magazin.

Las VegasMadness

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Zeichentrickserie. Glück auf

Schienen /Homerland

19.05 E Galileo Magazin.

Die glücklichsten Hühner

20.15 GALA

Bambi 2019

Der Bambi ist einer von Deutschlands

wichtigstenMedienpreisen. Er

wird in diesem Jahr zum ersten Mal

in Baden-Baden übergeben.

20.15 DRAMAREIHE

Die Bergretter: Herzschmerz

Bei einem Ausflug in die Berge finden

Mia (Mia-Sophie Ballauf) und

Markus (Sebastian Ströbel) einen

verletzten Hund.

20.15 QUIZSHOW

Werwird Millionär?

Unter anderem stellt sich heute der

Bundesminister für Arbeit und Soziales

Hubertus Heil (Foto) den Fragen

von Günther Jauch.

20.15 KRIMISERIE

FBI: Special Crime Unit

Maggie Bell (Missy Peregrym) und

ihre Kollegen sind auf der Suche

nach einem psychopathischen Narzissten,

der Frauen ermordet.

20.15 CASTINGSHOW

Queen of Drags

Bill Kaulitz (l.), Heidi Klum (M.) und

Conchita Wurst begrüßen in dieser

Folge die amerikanische Mode-Ikone

Amanda Lepore als Gastjurorin.

20.00

u

20.15 IJBambi2019 Gala,

live. Im Festspielhaus Baden-

Baden werden nationale und

internationale Stars sowie

bisher unbekannte Helden des

Alltags im Rahmen einer glanzvollen

Gala ausgezeichnet.

Rund 800 prominente Gäste

aus Gesellschaft,Showbusiness,

Medien sowie Politik und

Wirtschaft folgen dem Rufdes

goldenen Rehs.

23.15 IJTagesthemen

23.30 IJNuhr im Ersten

Kabarettshow.ZuGast:Lisa

Eckhart, Torsten Sträter

00.15 IJDie Toten Hosen –Alles

ohne Strom Die Aufnahmen

des hier gezeigten Konzerts

entstanden im Sommer 2019

bei zwei Auftritteninder

Düsseldorfer Tonhalle.Der

Engländer Paul Dugdale hat die

besondere Atmosphäredieser

beiden Abende mit seinem

Team eingefangen und filmisch

umgesetzt.Die Langfassung ist

jetzt auf DVDerhältlich.

01.15 IJTagesschau

01.25 IJBambi2019 Gala

20.15 IJEDie Bergretter:

Herzschmerz Dramareihe, D/A,

2019. Ein verletzter Hund löst

eine Suchaktion der Bergretter

aus, denn seine herzkranke

Besitzerin Marie Vogt ist spurlos

verschwunden. Sie ist mit

einem Mann unterwegs, den

sie kaum kennt.Die zwei sind

bei einer Wanderung verunglückt.Während

sich Philip

allein aufmacht,Hilfe zu holen,

hofft Marie auf ihren Hund.

Dieser führtdie Bergretter und

Maries Ehemann tatsächlich

zu ihr.Nur Philip, der dringend

seine Medikamente braucht,ist

unauffindbar.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJEMaybrit Illner

Armutsrisiko Familie –heute

Eltern, morgen arm? Gäste:

Franziska Giffey,Jutta

Allmendinger,Johannes Vogel,

Iris Dworeck-Danielowski,

Marie-ChristineOstermann,

FeeLinke

23.15 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.30 IEheute+

20.15 IEWerwird

Millionär? –Prominenten-Special

Quizshow.Heute müssen

Prominente bei Günther Jauch

Nerven bewahren und mit

Wissen klotzen. Denn es geht

wieder um einen guten Zweck.

Der erspielte Gewinn geht an

ein Projekt der „Stiftung RTL –

Wir helfen Kindern e.V.“.

23.30 IERTL-Spendenmarathon

2019 –Die Hilfe der Stars

00.15 IERTL Nachtjournal

00.42 IERTL Nachtjournal

–Das Wetter

00.45 IERTL-Spendenmarathon

2019 Wir helfen Kindern

00.55 IEHilft Beten?

Wünschen, hoffen, denken

01.35 IEStars im Einsatz

–Die RTL-Spendenmarathon-

Reportage

02.30 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie. Das

Cabinet des Dr.Aden

03.25 IJECSI: Den

Tätern auf der Spur Krimiserie.

Verdecktes Spiel

04.25 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie

20.15 JECFBI: Special

Crime Unit Krimiserie. Serienkiller.Die

Ermittler in New York

arbeiten mit Hochdruck daran,

einen Serienkiller zu schnappen,

der es auf junge Frauen

abgesehen hat.Mit Chrissy Bugasi

hat der Täter bereits das

dritte Opfer auf dem Gewissen,

das er erdrosselt und im Nachgang

ungewöhnlich geschminkt

hat,umesirgendwo draußenzu

platzieren.

21.15 JECCriminal Minds

Krimiserie. Eine Rose und

ein Song

22.10 ECBull Dramaserie.

Sag’ kein Wort!

23.10 ECBull Dramaserie.

Zirkustricks

00.05 JECriminal Minds

Krimiserie. Hölle privat

01.00 JECriminal Minds

Krimiserie. Undercover

01.40 JECCriminal Minds

Krimiserie. Eine Rose und

ein Song

02.20 JECFBI: Special

Crime Unit Serienkiller

03.00 ECBull Dramaserie

20.15 JEQueen of Drags

Castingshow.Die Drag Queens

setzen sich in dieser Folge

mit dem Thema „Universum“

auseinander.Welche Queen ist

von einem anderen Stern? Wer

sieht auch als Alien phänomenal

aus?

22.35 E red. Infotainment

23.30 E Big Stories: Die erfolgreichsten

Solo-Stars Clipshow.

Sie sind die Meister ihres

Fachs, Superstars, absolute

Musik-Idole –und sie lassen

Fan-Herzen auf der ganzen

Welt im Alleingang höherschlagen.

VomBand-Leben in die

Eigenständigkeit: „Big Stories“

präsentiertdie erfolgreichsten

Solo-Stars aller Zeiten.

00.30 JEQueen of Drags

Castingshow

02.15 E Big Stories: Die erfolgreichsten

Solo-Stars Clipshow

03.10 E ProSieben Spätnachrichten

03.15 ECMom Sitcom.

Gefahr im Verzug /Meine

Erzfeindin, ihr Vater und ich

03.50 ECMike &Molly

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

9.35 Weihnachtsmann Junior 10.10

Sammy 10.40 Grizzy &die Lemminge

11.10 Alvinnn!!! und die Chipmunks

11.40 Go Wild! 12.10 Friends 12.30

Trolls 12.50 Polly Pocket 13.15 Tomund

Jerry 13.45 Bugs Bunny &Looney Tunes

14.15 Angelo! 14.45 Dragons 15.15

Ninjago 15.40 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.10 Sally Bollywood 16.40

Barbie 17.10 Grizzy &die Lemminge

17.40 Angelo! 18.10 Bugs Bunny &Looney

Tunes 18.35 Woozle Goozle 19.05

Alvinnn!!! und die Chipmunks 19.45

Tomund Jerry 20.15 CSI: Miami 0.00

30 Rock 0.30 Infomercials

3SAT

11.45 Thema 12.30 Eco 13.00 ZIB 13.25

Mustangs 13.55 Odyssee durch Sibirien

14.45 Universum: Die Magie der

Mongolei 15.30 Universum: Die letzten

Nomaden 16.15 Der Esel 17.00 Im Reich

der Zwerge 17.45 Universum: Radioaktive

Wölfe 18.30 nano 19.00 heute

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Neue Drogen: legal lebensgefährlich?

21.00 scobel 22.00 ZIB 2

22.25 H Ein Jude als Exempel. Drama

CH 2016 23.35 Reporter: Grüningers

Erbe 23.55 10 vor 10 0.25 Rundschau

1.10 Reporter: Reporter Wunderkinder

1.30 Hessenreporter

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

SKY-TIPPS

14.55 H Hotel Ruanda. Drama (GB/

USA/I/ZA 2004) (Sky Cinema Hits)

16.10 H Im Rausch der Sterne. Tragikomödie

(USA 2015) (Sky Emotion)

18.15 H Deadpool 2. Comicadaption

(USA 2018) (Sky Action) 20.15 L.A.’s

Finest. Actionserie. Tote erzählen

nichts (AXN) 20.15 H Wild Tales:

Jeder dreht mal durch! Actionkomödie

(RA/E 2014) (Kinowelt TV)

20.15 Krypton. Science-Fiction-Serie.

Schwarze Gnade (Syfy) 20.15 H Life.

Drama (USA/CDN/D/AUS/GB 2015)

(Sky Emotion) 21.00 4Blocks. Dramaserie.

Vertrauter Feind (TNT Serie)

22.25 H Upgrade. Actionfilm (AUS/

USA2018) (Sky Cinema HD)

NDR

9.00 Nordmagazin 9.30 Hamburg

Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen 11.00

Hallo Niedersachsen 11.30 NaturNah

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR Info 14.15 die

nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt 16.00

NDR Info 16.20 Mein Nachmittag 17.10

Leopard, Seebär &Co. 18.00 Regionales

18.15 Typisch! 18.45 DAS! 19.30

Regionales 20.00 Tagesschau 20.15

mareTV 21.00 mareTV 21.45 NDR Info

22.00 H Allmen und das Geheimnis

des rosa Diamanten. Kriminalfilm D/

CH 2017 23.30 H Unterm Radar.

Thriller D2015 1.00 extra 3

WDR

8.25 Der Vorkoster 9.10 Westpol: Eins

zu eins 9.40 Aktuelle Stunde 10.25

Regionales 10.55 Planet Wissen 11.55

Nashorn, Zebra &Co. 12.45 WDR aktuell

13.05 Elefant, Tiger &Co. 13.55

Lichters Schnitzeljagd 14.25 Tierärztin

Dr. Mertens 16.00 WDR aktuell 16.15

Hier und heute 18.00 WDR aktuell /Lokalzeit

18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Ihre Meinung 21.45 WDR

aktuell 22.10 Frau tv 22.40 Menschen


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.00 Navy CIS 5.50 Blue Bloods –

Crime Scene New York 6.40 Blue

Bloods –Crime Scene New York 7.35

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.30 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.25 Navy CIS: L.A. 10.20 Navy

CIS 11.10 Without aTrace 12.05 Numb3rs

–Die Logik des Verbrechens

13.00 JECCastle Krimiserie.

Bessere Hälften

14.00 JECThe Mentalist

Krimiserie. Mittelund Wege

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Kunstflug

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Zurück zu den Wurzeln

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Internet-Tricks –

Frag Mutti Edition

17.55 E Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt

„Dicke Wirtin“, Berlin

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

5.30 Panda, Gorilla &Co. 6.20 zibb

7.20 Brisant 8.00 Brandenburgaktuell

8.30 Abendschau 9.00 In aller Freundschaft.

Auge in Auge 9.45 In aller

Freundschaft.Arztserie. Spitzenbelastung

10.30 Rote Rosen 11.20 Sturm der

Liebe 12.10 Julia –Eine ungewöhnliche

Frau. Um das Leben

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Fluss Doku-Soap

14.00 IJEHEinmal Dieb,

immer Dieb Gaunerkomödie D

2007.Mit Sascha Hehn

15.30 IJETierebis unters

Dach Familienserie

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJEPanda, Gorilla &

Co. Zoo-Soap

17.55 IJESandmännchen

18.02 IErbb UM6

19.30 Abendschau /BBaktuell

20.00 IJETagesschau

5.00 Rote Rosen 5.50 nano 6.20 Sturm

der Liebe 7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm

der Liebe 8.50 In aller Freundschaft

–Die jungen Ärzte 9.40 Hubert und

Staller 10.30 Elefant,Tiger &Co. 10.55

MDR aktuell 11.00 MDR um 11 11.45 In

aller Freundschaft 12.30 H Ein Stück

vom Glück.Melodram D2001

13.58 IJEMDR aktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

16.00 IJEMDR um 4

17.45 IJEMDR aktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJESandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJEAußenseiter

Spitzenreiter Spezial Madeleine

Wehle widmet sich diesmal

skurrilen, außergewöhnlichen

und noch nie erzählten

Geschichten zum Thema

Sandmann.

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops Süd – Jugend im

Visier 7.00 Die Straßencops Süd –Jugend

im Visier 8.00 Frauentausch. Die

verwöhnte Gabriela und die Vollblutmama

Susanne tauschen die Familien.

10.00 Frauentausch. Doku-Soap 12.00

Frauentausch. Doku-Soap

14.00 E Station B1 –Kinderärzte

mit Herz

15.00 E Die Wache Hamburg

Frau wird zum Betteln gezwungen

/Frau fühlt sich bedroht

/Falscher Verdacht /Das

geklaute Baby

16.00 E Die Wache Hamburg

Unfalleinsatz /Einbruch /Selin

will Bloggerin werden /Autokontrolle

deckt Omi-Raub auf

17.00 E News

17.05 E Krass Schule –Die

jungen Lehrer Lehrerin wird

betäubt!

18.05 E Köln 50667

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

5.20 CSI: NY 6.00 CSI: NY 6.50 CSI:

Den Tätern auf der Spur 7.40 CSI: Den

Tätern auf der Spur 8.35 Verklag mich

doch! 9.40 Verklag mich doch! Reality-Soap

10.50 Vox Nachrichten 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehst

du denn? Doku-Soap 12.00 Shopping

Queen. Doku-Soap

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag4:Lili

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –Ein

Tisch für zwei Dateshow

19.00 IEDasperfekte Dinner

Tag4:Stephan, Frankfurt

20.00 IEProminent! Boulevardmagazin

20.15 REALITY-SOAP

Teenies allein daheim

Heidi Grützner und ihre Geschwister

werden für eine Woche allein gelassen.

Werden sie Partys feiern und

damit ihre Eltern schocken?

20.15 SATIREMAGAZIN

Abendshow

Moderator Ingmar Stadelmann präsentiert

in der Sendung aktuelle

Themen auf seine ganz eigene Art

und Weise.

20.15 INFOMAGAZIN

Voss &Team

Sven Voss beschäftigt sich diesmal

unter anderem mit einem fragwürdigen

Gesundheitscheck und einem

unfairen Netzbetreiber.

20.15 DOKU-SOAP

Hartes Deutschland

Karin lebt bereits seit Jahrzehnten

auf der Straße. Unter den Junkies

in Frankfurt genießt sie einen guten

Ruf, der sie jedoch stört.

20.15 ANIMATIONSFILM

Rapunzel –Neu verföhnt

Als der Gauner Flynn Rider auf der

Flucht einen hohen Turm erklimmt,

trifft er dortdie gefangene Rapunzel.

Auf beide wartet ein Abenteuer.

20.15 E Teenies allein daheim

–Das Erziehungsexperiment.

Osman und Heike erziehen

ihre acht Kinder streng, mit

Strafen und Verboten. Das

Sorgenkind der Familie ist der

arbeitslose Benjamin. Doch

auch mit seinen Geschwistern

ist es schwierig. Schafft es der

ungleiche Haufen, ohne Vorgaben

den Alltag zu meistern?

Alexander und Diane Grützner

hingegensetzen bei ihren acht

Kindern auf eine christliche

Erziehung. Wie schlagen sich

ihre Töchter in der sturmfreien

Woche?

22.25 E K1 Magazin Erziehung

auf asiatisch

23.30 E Trecker Babes

01.25 E kabel eins late news

01.30 E Mein Revier

02.55 E kabel eins late news

03.00 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

Abgeschleppt vom Ehepartner

–Abschlepper Denz

04.00 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmernuns drum

Verdächtiger im Zug

20.15 IJECAbendshow

Satiremagazin

21.00 IJEQuizduell –

Olymp Quizshow.ZuGast: Gerhard

Delling,Dietmar Hamann.

Um zu gewinnen,müssen die

Stars in sechs Runden drei

schlaue „Quizduell“-Profis

schlagen.

21.45 IJErbb24

22.00 IJEHPolizeiruf

110: Angst Krimireihe D2001.

Mit JuttaHoffmann, Horst

Krause. Regie: Manuel

Siebenmann

23.25 IETalk ausBerlin

Talkshow

23.55 H Olle Henry Drama DDR

1983. Mit Michael Gwisdek,

Anikó Sáfár.Regie: Ulrich Weiß

01.30 IETalk ausBerlin

Talkshow

02.00 IJEAbendschau

02.30 IJEBrandenburg

aktuell

03.00 IErbb UM6

03.25 IEzibb

04.25 IETäter –Opfer –

Polizei

04.50 IErbb Gartenzeit

20.15 IJEVoss &Team

21.00 IJEHauptsache

gesund

21.45 IJEMDR aktuell

22.05 IJEartour

22.35 IJEDamit du weißt,

werich war Wenn junge Eltern

sterben

23.03 IEMDR aktuell

23.05 IJELebensläufe:

Folge deinem Stern –Die

Sängerin AuroraLacasa

23.35 IJELugau City

Lights Ein DDR Dorfschreibt

Popgeschichte

00.28 IEMDR aktuell

00.30 IJEVoss &Team

01.15 IJEHauptsache

gesund

01.58 IEMDR aktuell

02.00 IJEartour

02.30 IJEDamit du weißt,

werich war Wenn junge Eltern

sterben

03.00 IEDie Sächsische

Schweiz –Biwak nonstop

03.30 IJEMDR Sachsenspiegel

04.00 IJEMDR Sachsen-Anhalt

Heute

20.15 E Hartes Deutschland

–Leben im Brennpunkt Die

Reality-Soap kehrtins Frankfurter

Bahnhofsviertel zurück.

Die Reporter treffen erneut auf

Schicksale, die unter die Haut

gehen. Ist die liberale Drogenpolitik

der Stadt gescheitert?

22.15 E Der Jugendknast

Heute ist Davids letzter Tagin

der JVA, morgen kommt er in

den Erwachsenenvollzug. Er

ist im Jugendknast an allen

Maßnahmen gescheitertund

will unbedingt weg. Doch auch

wenn er auf eigenen Wunsch

verlegt wird, ist dem verurteilten

Mehrfachtäter nun mulmig

zumute. Schließlich herrschen

im Erwachsenenvollzug ganz

andere Sitten.

23.15 E DasMessie-Team

–Start in ein neues Leben

Doku-Soap

01.10 IEDer Jugendknast

02.00 IEDer Jugendknast

02.45 IEDer Jugendknast

03.35 IEDer Jugendknast

04.20 IEExklusiv –Die

Reportage

20.15 JECHRapunzel –

Neu verföhnt Animationsfilm

USA2010. Die 300 Jahre alte

Storyvon Rapunzel und den

berühmten Satz „Rapunzel,

Rapunzel, lassdein Haar

herunter!“ aus dem Märchen

der Gebrüder Grimm kennt fast

jedes Kind. Den Märchenklassiker

haben die Macher aus

dem Hause Disney ordentlich

aufgepeppt und modernisiert.

22.10 JECHColombiana

Actionfilm F2011. Mit Zoe

Saldana, Michael Vartan.

Regie: Olivier Megaton

00.10 IEVoxNachrichten

00.35 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Bis dass

der Toduns scheidet

01.30 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Mord auf Raten

02.15 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie

03.05 IJMedical Detectives

–Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie

u

20.00

hautnah 23.40 H Holocaust –Die

Geschichte der Familie Weiss (2/4):

1941 –1942. Drama CS/USA1978 1.10

Jazzline 2.50 Erlebnisreisen

ARTE

8.45 Stadt Land Kunst 9.35 Soldaten

der Lüfte 11.20 Der kluge Bauch 12.15

Re: 12.50 Arte Journal 13.00 Stadt

Land Kunst 13.55 H Topas. Thriller

USA/GB 1969 15.55 Geheimnisvolle

Wildblumen 16.50 Xenius 17.20 Amerika

mit David Yetman 17.45 Barfuß ohne

Sattel 18.30 Dasverborgene Leben der

Bonobos 19.20 Arte Journal 19.40 Re:

20.15 Elven –Flussaus der Kälte 22.25

Die Erbschaft 0.25 Spartacus und Cassandra.

Dokumentarfilm F 2014

KIKA

14.10 Schloss Einstein –Erfurt 15.00

Tinkas Weihnachtsabenteuer 15.25

Schneewelt – Eine Weihnachtsgeschichte

15.50 Mascha und der Bär

16.05 Chi Rho 16.50 Peter Pan 17.35

Der kleine Prinz 18.00 Ein Fall für die

Erdmännchen 18.15 Esme &Roy 18.35

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich

hab? 18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Sherazade 19.25 Löwenzahn

19.50 logo! 20.00 Kika Live 20.10 Find

me in Paris

NTV

Stündlich Nachrichten 15.10 Das Geschäft

mit dem Veggie-Fleisch 15.40

Telebörse 16.30 News Spezial 17.15

Telebörse 17.30 News Spezial 18.20

Telebörse 18.35 Ratgeber –Test 19.05

Ein Taginder Wildnis 20.15 Verrückt

aber wahr! 21.05 Fight Club der Tiere

22.05 Telebörse 22.10 Rätselhafte

Phänomene 23.15 Telebörse 23.30

Drehkreuz des Drogenschmuggels 1.15

Rätselhafte Phänomene

SPORT 1

5.50 Sport Clips 6.00 Teleshopping

15.30 Cajun Pawn Stars 16.30 Storage

Wars – Die Geschäftemacher

17.30 Container Wars 18.55 Handball.

Deutschland –Montenegro, Frauen,

live 20.30 FC Bayern Inside 21.00

Sport Quiz 0.00 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

1. EM-Quali: Dtl. -N’irl. (RTL) . 8,87

2. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

4,46

3. Tagesschau (ARD) ..........

4,27

4. In all. Freundschaft (ARD) ..4,06

5. heute (ZDF) ................

4,05

6. SOKOHamburg(ZDF) ......

3,77

7. Der Kommissar und... (ZDF) 3,76

8. T’ärztin Dr.Mertens (ARD) .. 3,75

9. Werweiß denn...? (ARD) ....

3,63

10. EM-Quali-Countdown (RTL) 3,33

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) ..........

0,31

2. EM-Quali: Dtl. -N’irl. (RTL) . 0,25

3. Tagesschau (RBB) ..........

0,24

4. SOKOHamburg(ZDF) .......

0,17

4. heute (ZDF) .................

0,17

4. Leute heute (ZDF) ..........

0,17

4. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

4. RTL aktuell ..................

0,17

9. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,15

9. hallo deutschland (ZDF) ....

0,15

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Wenn Sie jetzt durchhalten, macht es

sich bezahlt.Behalten Sie IhreZiele

im Augeund verfolgen Sie sie mit

Scharfsinnigkeit!

Stier -21.4. -20.5.

Kleine gesundheitliche Störungen

sind nur vorübergehend. Stärken und

schonen Sie sich angemessen und

aufmerksam.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie werden sich im Job durchboxen

müssen. Geld steht für Sie nicht

mehr an erster Stelle: Siewollen gut

behandelt werden!

Krebs -22.6. -22.7.

GuteIdeen erhöhen IhreErfolgsaussichten.

Beides bringt Ihnen

Widerstände am Arbeitsplatzein. –

Sachlichkeit bewahren!

Löwe -23.7. -23.8.

Verzichten Sie bei allem Trubel nicht

auf den gesundenSchlaf,sonst raubenSie

sich eine sehr entscheidende

Kraftquelle.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie erhalten in beruflichen Angelegenheiten

einigeDämpfer. Mit einem

freundlichen Wesen können Sie

Pannen wieder ausgleichen.

Waage-24.9. -23.10.

Intelligenz-PlanetMerkur liefert

beruflicheVisionen und blendende

neue Ideen. Es fehlen nur noch die

richtigenHandgriffe!

Skorpion -24.10. -22.11.

Werdie eigenen vier Wände verlassenmöchte,umden

Alltag aus der

Hand zu geben, hat ideale kosmische

Unterstützung.

Schütze -23.11. -21.12.

Die größteGefahr liegt darin, dass

Sie, verwöhnt durch IhreSuperkondition,träge

werden und den Sport

Sport sein lassen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Machen Sie im Berufsleben mehr von

Ihrer kreativen Ader Gebrauch.Mit

Ihrer Natürlichkeit hängen Sie andere

spielend ab.

Wassermann -21.1. -20.2.

Sie habensich in einen Plan verbissen,

den Sie sich doch noch einmal

überlegen sollten. Optimismus im

Job: besterAntrieb!

Fische -21.2. -20.3.

Ist die Lust auf Bewegung erwacht?

Ein ausgeprägter Mars-Aspekt treibt

Sie zur Fitness. Nur nichtgleich überschlagen!

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutereißtdieWolkendeckenurvereinzeltauf.Oft

fälltNieselregen.DabeisteigendieTemperaturen

aufWertebis9Grad,undderWindwehtnur

schwachausOst.InderNachtwandernvieleWolkenüberunshinweg.RegenfällesindeherdieAusnahme.DieTiefstwerteliegenbei7bis5Grad.MorgenerreichendieHöchstwerte9bis11Grad.Dazu

wirdderSonnenscheinteilslängereZeitdurch

Wolkengetrübt.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 2


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Ost

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 8-11°

Deutsche

Ostseeküste ........... 7-10°

Algarve-Küste ......... 15-18°

Biskaya ............... 10-15°

4

8

1

6

3

6

9

5

1

7

6

2

6

2

1

9

7

8

3

4


10°

7° 9°

8

2

6

7

5

2

4

9

Westliches

Mittelmeer ............ 14-19°

Östliches

Mittelmeer ............ 20-25°

Kanarische

Inseln ................ 18-22°

2

5

9

1

1

7

3

8

7

1

8

9

3

6

5

9

2

2

4

9

10°

4

5

6

9

7

1

Wind

Freitag

10°

Urlaubs-Wetter

Dublin 9°

Lissabon 16°

Sonnabend

10°

London 9°

Madrid 12°

LasPalmas 22°

Agadir ..... 20°,

Amsterdam . 7°,

Barcelona .. 14°,

Budapest .. 13°,

Dom. Rep. .. 27°,

Izmir ...... 23°,

Jamaika ... 29°,

Kairo ...... 22°,

4


WeitereAussichten

4

1

8

2

3

9

7

1

Paris 10°

Palma 17°

Sonntag


Berlin 9°

Tunis 20°

bedeckt

bewölkt

wolkig

bedeckt

Gewitter

sonnig

Gewitter

wolkig

Oslo 7°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 25°,

Nairobi .... 28°,

New York .. 11°,

Nizza ..... 14°,

Prag ...... 9°,

Rhodos ... 22°,

Rimini ..... 14°,

Rio ....... 27°,



26.11. 04.12.

12.12. 19.12.

7:38 Uhr

Sonnenuntergang: 16:05 Uhr

Wien 11°

Rom 14°

St. Petersburg 5°

Warschau 11°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Moskau -2°

Varna 14°

Athen 22°

Antalya 22°

bewölkt

Gewitter

heiter

Regenschauer

bedeckt

heiter

bedeckt

Gewitter

Auflösungen der letzten Rätsel:

9

2

7

1

8

6

3

4

5

1

6

8

4

3

5

2

9

7

5

3

4

2

9

7

1

8

6

4

8

5

6

7

3

9

2

1

6

9

1

5

4

2

7

3

8

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

3

7

2

9

1

8

5

6

4

7

4

3

8

5

9

6

1

2

8

5

6

3

2

1

4

7

9

2

1

9

7

6

4

8

5

3

9

6

7

5

8

3

4

2

1

2

4

3

1

9

7

6

8

5

5

8

1

2

4

6

9

3

7

8

2

6

9

3

5

7

1

4

3

7

9

4

2

1

5

6

8

4

1

5

7

6

8

2

9

3

7

5

8

6

1

9

3

4

2

1

9

2

3

7

4

8

5

6

6

3

4

8

5

2

1

7

9


**

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November 2019

NACHRICHTEN

Saarland-Tattoo

Blieskastel –Ihre Liebe für

das Saarland und seine

Produkte geht für Kristina

Schappert (28) unter die

Haut. Sie ließ sich einen

Ring Lyoner-Fleischwurst,

eine Flasche Maggi, die

Saarlodris, Zeichentrick-

Figurendes Saarländischen

Rundfunks und den

Spruch „Haupsach gudd

gess“ auf den Oberschenkel

tätowieren.

Sumatra-Elefant tot

Jakarta –Auf der indonesischenInsel

Sumatra ist

einer der seltenen Sumatra-Elefanten

tot aufgefunden

worden –ohne seine

Stoßzähne. Das 40 Jahre

alte männliche Tier wurde

Opfer von Wilderern. Inzwischen

gibt es nur noch

wenigerals 3000 Sumatra-

Elefanten.

Schadhafte Kondome

Kampala –Eine Hilfsorganisation

hat in Uganda

hunderttausende schadhafte

Kondome zurückgerufen.

Betroffen seien zwei

Chargenvon je 400 000

Präservativen, so ein Sprecher.

Die Kondome seien

bei Qualitätstests durchgefallen,weil

sie teilweise

löchrigseien.

Tote nach Explosion

Rom –Bei einer Explosion

in einer Fabrik für Feuerwerkskörper

sind in Sizilien

vier Menschen ums Leben

gekommen. Das berichteten

die Nachrichtenagenturen

Ansa und Adnkronos

unter Berufung auf die Polizei.

Drei weitere Menschen

wurden verletzt. In der Fabrik

gab es laut Behörden

Schweißarbeiten. Funken

könnten das Feuerwerkspulver

zur Explosion gebracht

haben.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 2, 7, 10, 18, 31, 42;

Superzahl: 0;

Spiel 77: 4710290;

Super 6: 036718 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

Foto: dpa

8,9,10,13,20,25,29,31,38,39,42,

43, 44, 46, 48, 49, 50, 56, 57,68;

plus-5-Gewinnzahl:

33556 (ohne Gewähr)

Stiftung Warentest

Wie smart

sinddie

Smartwatches?

Nur zweimal „gut“!

Viele Uhren fallen

vor allem bei den

Fitness-Funktionen durch

Berlin –Smartwatches signalisieren

Nachrichten und Termine,

die auf dem Smartphone

eintreffen. Sie weisen den Weg

oder zeigen das Wetter an. Und

sie liefern Fitnessdaten –doch

dabei sind nur die wenigsten

zuverlässig.

Laut einem Vergleich der Stiftung

Warentest von 13 Smartwatches

zwischen 69 und 480

Euro („test“-Ausgabe 12/19)

patzen viele bei den Fitnessfunktionen.

Und nicht nur das:

Selbst mit der Funktion grundlegender

Ausstattungsmerkmale

wie Telefonieren, SMS senden

oder Navigieren waren die

Tester oft nicht zufrieden. Darüber

hinaus weisen die Datenschutzerklärungen

von 9der 13

Hersteller den Angaben zufolge

sehr deutliche Mängel auf.

Die Tester ermittelten, wie gut

die Uhren Pulsfrequenz, Streckenlänge

und Kalorienverbrauch

sowohl beim Gehen und

Joggen als auch beim Radfahren

und Schwimmen erheben. Ihr

Ergebnis: Nur die beiden als einzig

„gut“ bewerteten Modelle

Apple Watch Series 5für 480

Euro (Gesamtnote 1,8) sowie die

Garmin Forerunner 245 Music

für 335 Euro (2,2) erfassten fast

alles korrekt. Die anderen Uhren

lagen insbesondere bei Puls

Der Testsieger im Warentest:

die Apple Watch Series 5

Fotos: istockphoto, zvg

Landete auf Platz zwei:

die Garmin Forerunner 245Music

Eine Joggerin schaut auf

ihreSmartwatch.

Viele schneiden

im Test als Fitness-Gerät

schlecht ab.

und Streckenlänge oft daneben.

Schrittzahl und Kalorienverbrauch

berechnen die Uhren

den Experten zufolge nur dann

halbwegs genau, wenn sie Alter,

Geschlecht, Größe und Gewicht

ihrer Träger kennen. Nutzer, die

hier nur spärliche Angaben über

sich selbst liefern, erhalten ungenaue

Werte.Immerhin konnten

die Tester nicht feststellen,

dass Fitnessdaten ungefragt

weitergegeben werden.

Beim Punkt Datenschutz kritisieren

die Warentester aber,

dass Smartwatches beim Einrichten

eines Nutzerkontos und

der Kopplung mit dem Smartphone

persönliche Angaben

wie den Namen und die Telefonnummer

abfragen, auch

wenn diese für die reine Funktion

nicht nötig sind. Außerdem

räumten sich sechs Hersteller

das Recht ein, personenbezogene

Daten zu speichern

und an Dritte weiterzugeben.

Viele andere Smartwatches

erreichten nur ein „Befriedigend“,

etwa die Huawei Watch

GT für 191 Euro (Gesamtnote

2,8) auf dem dritten Platz, gefolgt

von der Fossil QExplorist

HR Gen 4für 259 Euro (2,9)

und der Samsung Galaxy

Watch Active SM-R500 für 195

Euro (2,9).


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 21. November***

2019

Im New Yorker MetropolitanCorrectional

Center

nahm sich Jeffrey

Epstein das Leben.

Als der Millionär sich erhängte, machten sie ein Nickerchen. Nun stehen die Männer in New York vor Gericht

New York –Michael Thomas

und Tova Noel hassten die

Nachtschichten im New Yorker

Nach Suizid in der Zelle

EpsteinsGefängniswärter sollen

Dokumentegefälscht haben

Metropolitan Correctional

Center, dem Hochsicherheitsgefängnis

im Süden von Manhattan.

Sie waren von tödlicher

Langeweile geprägt, gepaart

mit einer unwirtlichen Umgebung

aus Waschbeton und Neonlicht.

Also machten die beiden

Gefängniswärter es sich so

bequem wie möglich. Sie surften

im Internet, schauten nach

Motorradteilen, sahen die

Sportnachrichten und dösten

ein wenig.

Genau als die beiden gerade

ihr Nickerchen hielten, um halb

vier Uhr morgens, nahm der

prominenteste Häftling in ihrem

Trakt, Jeffrey Epstein, sein

Bettlaken, band es an sein

Stockbett und ließ sich so heftig

fallen, dass sein Genick brach.

Als Noel und Thomas drei

Stunden später ihre Runden

machten, fanden sie Epstein tot

auf seinem Zellenboden.

Der Selbstmord von Jeffrey

Epstein, dem New Yorker Financier,

der in Haft saß, weil er

prominenten Geschäftsfreunden

minderjährige Mädchen

zum Sex zugeführt hatte, wird

Thomas und Noel nun zum

Verhängnis. Am Dienstag wurden

sie in New York wegen einer

groben Vernachlässigung

ihrer Dienstpflicht, sowie wegen

der Fälschung von Dienstpapieren

angeklagt.

Der Trakt, in dem die Wärter

ihren Dienst taten, war ein Gefängnisbereich

der höchsten Sicherheitsstufe.

Laut Dienstprotokoll

hätten die beiden alle

30 Minuten nach den Gefangenen

schauen müssen. Doch

zwischen 22.30 Uhr und 6.30

Uhr sind sie nicht ein einziges

Mal von ihren bequemen Sesseln

aufgestanden. Ins Dienstprotokoll

schrieben sie jedoch,

dass sie vorschriftsmäßig ihre

Runden gedreht hätten.

Die Anklagen von Noel und

Thomas zu Beginn dieser Woche

sind das erste handfesteErgebnis

einer von drei strafrechtlichen

Untersuchungen des Todesvon

Jeffrey Epstein, die Justizminister

William Barr nach

Epsteins Tod im August angeordnet

hatte. In dem Untersuchungsgefängnis,

so Barr, habe

Fotos: AP

es „ernsthafte Unregelmäßigkeiten

gegeben“. 15 Bedienstete

des Gefängnisses wurden in dieser

Woche vor Gericht geladen,

Noel und Thomas waren die ersten,

gegen die eine Anklage erhoben

wurde. Weitere werden

folgen.

Die Nachlässigkeit der Wärter

war nur eine der Unregelmäßigkeiten

in dem Gefängnis,

in dem Epstein starb. Sie erklärt,

wie er es schaffte, in einem

so eng bewachten Zellentrakt

Selbstmord zu begehen.

Doch es bleiben viele Fragen.

So hatte Jeffrey Epstein bereits

am 23. Juli in seiner Zelle

Prinz Andrew soll

einer der Männer

gewesen sein,

denen Jeffrey

Epstein minder-jährige

Frauen

zum Sexanbot.

einen Suizidversuch begangen

und wurde danach in eine gläserne

Zelle verlegt. Solche Zellen

stellen reine Folter dar. Das

Licht brennt 24 Stunden, die

Häftlinge sind bis auf einen Umhang,

der nicht zu einer Schlinge

geknüpft werden kann, nackt.

Epstein wurdenachnur sechs

Tagen wieder ineine normale

Zelle verlegt, obwohl die Selbstmordgefahr

noch nicht ausgeschlossen

werden konnte. Entgegen

der Vorschriften war er

zudem alleine dort.

Die Verteidiger von Michael

Thomas und Tova Noel versuchen

als mildernde Umstände

die schlechte Personallage in

dem Gefängnis geltend zu machen.

Thomas war eigentlich bereits

im Ruhestand, schob jedoch

wegen der Personalnot

freiwillige Dienste. In der

Nacht, in der Epstein starb,war

das Gefängnis, wie so oft, unterbesetzt.

18 Wärter waren im

Dienst, um 750 Insassen zu bewachen.

Die Personalprobleme

im Manhattaner Untersuchungsgefängnis

sind symptomatisch.

Wegen Budgetkürzungen

durch die Trump-Regierung

sind Bundesgefängnisse in

den USA unterbesetzt.

Unterdessen hat Prinz Andrew

(59) nach seinem umstrittenen

Fernsehinterview zu den

gegen ihn erhobenen Missbrauchsvorwürfen

in der Epstein-Affäre

seine öffentlichen

Aufgaben als Mitglied des britischen

Königshauses niedergelegt.

Er habe „Ihre Majestät gebeten,

auf absehbare Zeit von

öffentlichen Aufgaben zurücktreten

zu dürfen“, erklärte

Prinz Andrew. Er bedauere seine

„unbedachte Verbindung zu

Jeffrey Epstein“.

Sebastian Moll


***

Walter Freiwald ist seiner

schweren Krankheit erlegen.

Walter Freiwald

gestorben

Köln –Walter Freiwald,

Ikone des Privatfernsehens

und des Teleshoppings, ist

tot. Er starb am Sonnabend

im Alter von 65 Jahren, wie

seine Witwe sagte. Freiwald

war in den 90er Jahren zusammen

mit Harry Wijnvoord

bei „Der Preis ist heiß“

(RTL) berühmt geworden.

Gerade erst hatte er seine

Krebserkrankung öffentlich

gemacht: „Der Krebs ist ein

Arschloch und wird mich töten“.

Und: „Ich liebe meine

Frau und meine Kinder.“

Mysteriöse

Geldfunde

London –Ein einstiges

Bergbau-Dorf in Nordostengland

sucht nach einem

anonymen Wohltäter. In den

vergangenenfünf Jahrenlegte

ein Unbekannter immer

wieder Geldbündel auf den

Straßenvon Blackhall Colliery

ab –bis heutefanden Bewohner

13 Bündel mit Banknoten

im Wert von insgesamt

26 000 Pfund (33 000 Euro).

Zuletztwurde am Montag

Geld gefunden, es war der

vierte Fund in diesem Jahr.

Rekordmenge an

Kokain entdeckt

Wiesbaden –Erstmals

haben Ermittler in Deutschland

mehr als zehn Tonnen

Kokain in einem Jahr sichergestellt.

Das Bundeskriminalamt

bestätigte einen Bericht

des NDR für 2019. Er

gehe davon aus, dass die Gesamtmenge

am Jahresende

noch deutlich höher liegen

werde, sagte BKA-Kriminaldirektor

Christian Hoppe.

Im Jahr 2014 hatte die Menge

der sichergestellten Droge

noch bei rund 1,5 Tonnen

gelegen.

Sichergestelltes Kokain

im Hamburger Hafen

Foto: dpa Foto: dpa

Foto: AP

Sie machte gerade einen Waldspaziergang

Lille – Sie wollte nur einen

Waldspaziergang mit ihren

Hunden machen, doch sie kam

nicht wieder lebend zurück:

Ein schwangere 29-Jährige

wurde im nordfranzösischen

Villers-Cotterets von Jagdhunden

angefallen und getötet.

Die junge Frau hatte schon

kein gutes Gefühl, als sie beim

Gassigehen mit ihren fünf Hunden

im Wald erstmals auf die

Jagdhunde traf. Laut den Ermittlern

hatte sie deshalb kurz

vor ihrem Tod ihren Lebensgefährten

angerufen und berichtete

von „bedrohlichen Hunden“.

Ihr Partner sei es demnach

auch gewesen, der die Leiche

im Wald fand. Das klägliche

Jaulen der eigenen Hunde soll

Foto: AFP

ihn zum leblosen Körper seiner

Freundin geführt haben.

Die Autopsie ergab, dass sie

nach Bissen mehrerer Hunde

verblutete. Die Hunde bissen in

PANORAMA 35

Jagdhunde beißen

Schwangere (29) tot!

Kurz bevor die Tieresie anfielen, rief sie noch voller Angst ihren Lebensgefährten an

Der Wald bei Villers-Cotterets

im NordenFrankreichs wird

öfter für Jagden benutzt.

Um Neonazis fernzuhalten

Wien –Der jahrelange Rechtsstreit

um das Geburtshaus von

Adolf Hitler scheint endlich ein

Ende gefunden zu haben: In das

Haus in Braunau am Inn soll

nun die Polizei einziehen.

„Die künftige Nutzung des

Hauses durch die Polizei sollte

ein klares Signal setzen, dass

dieses Gebäude niemals ein Ort

zum Gedenken an den Nationalsozialismus

sein wird“, er-

HitlersGeburtshaus

klärte Innenminister Wolfgang

Peschorn ineiner Pressemitteilung.

Mit der Umwandlung des

Hauses in eine Polizeistation

will Österreich verhindern,

dass das gelbe Haus, in dem

Hitler 1889 geboren wurde, zu

einem Wallfahrtsort wird. Das

Innenministerium plant demnächst,

einen Architekturwettbewerb

für die Umgestaltung

des Hauses auszuloben.

In diesem Haus in

Braunau am Inn

wurde 1889 Adolf

Hitler geboren.

ÖsterreichsPolizei zieht in

Jahrelang stritt Österreich mit

der Familie von Gerlinde Pommer,

der das Haus fast ein Jahrhundert

lang gehörte, um das

Gebäude. Der Streit endete erst

dieses Jahr, als der Familie eine

Entschädigungvon 810 000 Euro

zugesprochen wurde. Obwohl

Hitlernur eine kurze Zeit

auf dem Grundstück lebte, zieht

es weiterhin Nazi-Sympathisanten

aus der ganzen Welt an.

alle Gliedmaßen und in den

Kopf. Die Hunde schnappten

auch dann noch weiter zu, als

die Frau bereits tot war. Die Polizei

ermittelt wegen Totschlags

gegen den oder die

Tierhalter, die noch ermittelt

werden müssen. Dazu sollen alle

93 an der Jagd beteiligten

Hunde untersucht werden. Die

DNA soll klären, welche Tiere

auf die Frau losgegangen sind.

Auch die fünf Hunde der Frau

werden der Vollständigkeit halber

untersucht. Zudem soll geklärt

werden, ob die Frau vor

ihrem Tod etwaige Absperrungen

oder Hinweisschilder missachtet

hatte. Diese sind üblicherweise

vorgeschrieben.

Die französische Jagdvereinigung

erklärte derweil in einer

Stellungnahme, dass es „keine

Beweise“ dafür gebe, dass die

Jagdhunde am Tod der Frau

beteiligt gewesen seien.

25Migrantenaus

Kühllasterbefreit

Rotterdam – Wenige Wochen

nach dem Fund von39

Leichenineinem Kühllaster

in Großbritannien sind

erneut Migranten in einem

Kühlcontainer entdeckt

worden. Die 25 Flüchtlinge

hatten ein Loch in den Lkw-

Auflieger geschlagen und

konnten so gerettet werden.

Sie wurden am Dienstagauf

einer dänischen

Frachtfähregefunden.

Die Gruppe hatte versucht,versteckt

in dem gekühltenSattelauflieger

an

Bord der „Britannia Seaways“

vonden Niederlanden

nach Großbritannien zu

gelangen. Nach Angaben

der dänischen Reederei erlitten

sie Unterkühlungen.

LautPolizei stammen die

Menschen überwiegend

aus Kuwait und dem Irak.

Der Kühlcontainer befand

sich auf einem Lastwagen

und wareingeschaltet.Der

Fahrer wurde festgenommen.

Foto: dpa

Auf diesem Frachtschiffwurden

die Migranten entdeckt.


Birgit Schrowange schmeißt

ihren TV-Job –auch um

mehr Zeit für ihn zu haben:

ihren Zukünftigen

Frank Spothelfer.

Donnerstag, 21. November 2019

WITZDES TAGES

Fragt der Arztden Mann: „HabenSie sich

das mit der Sterilisation auch gut überlegt?“

–„Wirhaben in der Familie abgestimmt.

Das Ergebnis wareindeutig:13zu4.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass die Deutschen der Wissenschaft besonders

vertrauen? Mit 46 Prozent lag dieser

Wert damit deutlichhöher als beimVertrauen

in Politik, Wirtschaft und Medien,

heißt es in einer Umfrage vom Wissenschaftsbarometer.Demnachbekundeten

17

Prozent Vertrauen in die Politik, 18 Prozent

in die Medien, 27 Prozentindie Wirtschaft.

www.sam-4u.de

Birgit Schrowange

Sie sagt

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Experte? Ist eine Person, die über überdurchschnittlich

umfangreiches Wissen

auf einem Fachgebiet oder über spezielle

Fähigkeiten verfügt. Der Begriff ist abgeleitet

aus „erfahren, sachkundig“ (französisch

expert), das wiederum aus der gleichen

lateinischen Bedeutung (lateinisch

expertus) entstammt. In Deutschland ist

das Wort seit 1830 belegt.

ZULETZT

Vielflieger gibt sich als Pilot aus

Um langen Schlangen am Flughafen zu

entgehen, hat sich ein PassagierinIndien

als Lufthansa-Pilotausgegeben. Der 48-

Jährigewurde am Indira-Gandhi-International-Airport

in Neu-Delhi festgenommen.

Er hatte eine Pilotenuniform getragenund

einen falschen Ausweisdabei. Bei

seiner Befragung gab der Geschäftsmann

an, ein Vielflieger zu sein. In den vergangenen

Monaten habe er sich wiederholt als

Pilot ausgegeben, um schneller durch die

Sicherheitskontrollen zu kommen.

4

194050

301203

41047

Fotos: Getty Images, dpa

zum ersten Mal Ja

Schlussmit „Extra“, ab in die Ehe. Mit 61 krempelt die Moderatorin ihr Leben um

Nach einem Vierteljahrhundert

ist Schluss. 25

Jahre lange begrüßte Birgit

Schrowange (61) die

Zuschauer der RTL-Sendung

„Extra“, wurde dadurch

selbst zum Star.

Jetzt hört sie als Moderatorin

des Reportage-Magazins

auf. Schon am 23.

Dezember 2019 soll ihre

letzte Sendung laufen.

Und was hat sie jetzt vor?

Heiraten!

„Frank hat mir an meinem

61. Geburtstag im April einen

Heiratsantrag gemacht.

Ich habe Ja gesagt“, berichtet

sie in „Bunte“. Sie sei völlig

überrascht gewesen. „Als

er mit dem Schmuckkästchen

vor mir stand, sagte

ich, er müsse mir doch nicht

so ein teures Geburtstagsgeschenk

machen. Ich war total

gerührt, als er mich fragte,

ob ich seine Frau werden

möchte.“

Und dafür musste der Geschäftsmann

einiges auf

sich nehmen. Denn eigentlich

wollte er den Antrag in

der Schweiz machen, wo er

lebt und arbeitet. Doch weil

Sohn Laurin (19, aus der früheren

Beziehung mit Markus

Lanz) seinen Besuch bei

Mama in Köln angekündigt

hatte, zierte sie sich mit der

Reise, bat ihren Frank doch

zu ihr zu kommen. Dort

machte er dann den „wunderschönen,

romantischen

Heiratsantrag“.

2017 hatte Birgit Schrowange

Frank Spothelfer

(54) bei einer Schiffsreise

mit Laurin kennengelernt.

Mit 61 Jahren, da fängt das

Leben an ... oder wie sang

Udo Jürgens (†80) noch

gleich? Bei Birgit Schrowange

jedenfalls würde es

so passen –mit 61 krempelt

sie ihr Leben um. Rein in die

Ehe, Schluss mit dem TV-

Job!

Leicht sei ihr diese Entscheidung

nicht gefallen, so

Schrowange gegenüber

RTL. Die Moderatorin wei-

Als Nachfolgerin bei „Extra“

steht Nazan Eckesbereit.

ter: „,Extra’ ist seit 25 Jahren

ein fester Bestandteil

meines Lebens, und ich bin

den Verantwortlichen und

den Zuschauern sehr dankbar

für diese einzigartige

Treue im TV. Ich werde

weiterhin Charity-Projekte

wahrnehmen, Veranstaltungen

und Galas moderieren,

Vorlesungen halten

und für meine Werbepartner

unterwegs sein, und natürlich

wird man mich auch

hin und wieder im Fernsehen

sehen.“

Das Aus bei „Extra“ –

nicht nur für die Fans ist das

eine Überraschung. Auch

beim Sender ahnte man

nichts von den Plänen der

Moderatorin. „Wir waren

zugegeben überrascht, als

Birgit uns ihre Entscheidung

verkündet hat. Sie ist

nicht nur seit 25 Jahren das

Gesicht der Sendung, sondern

auch maßgeblich am

Erfolg des Magazins beteiligt“,

sagte RTL-Chefredakteur

Michael Wulf. Für ihn

trifft Schrowange eine

„couragierte Entscheidung“,

ihre Gründe seien

nachvollziehbar.

Als Nachfolgerin wurde

Nazan Eckes (43) präsentiert:

„Ich habe mich wahnsinnig

gefreut, dass Birgit

und die Formatverantwortlichen

mir die Moderation

von ,Extra’ anvertrauen.

Mir ist bewusst, in große

Fußstapfen zu treten. Birgit

ist seit der ersten Sendung

das Gesicht von ,Extra’. Wir

kennen und schätzen uns

schon seit vielen Jahren.“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine