lebenslust goettingen winter 2019-2020

udo1948wagner

Das Magazin für Kunst und Kultur, Shopping, Genuss und mehr

Ihr kostenloses

8. JAHRGANG

LeseExemplar 26

WINTER 2019 / 2020

lebenslust:go

..

DAS MAGAZIN FÜR KUNST & KULTUR, SHOPPING, GENUSS UND MEHR

Für die Region

Südniedersachsen.

Vom Harz bis zum

Weserbergland.


Medizinvorträge für Interessierte.

Wir laden Sie ein!

21. Januar 2020, 18.00 Uhr

»

«

Facharzt für Innere Medizin,

18. Februar 2020, 18.00 Uhr

»

zum Thema«

Chefarzt Abteilung

Urologie und Kinderurologie, Standort Weende (EKW)

17. März 2020, 18.00 Uhr

»

Behandlungsmöglichkeiten«

Oberarzt Abteilung Allgemeine Innere

Medizin, Standort Weende (EKW)

21. April 2020, 18.00 Uhr

»«

Leitender Oberarzt, Abteilung Klinische

19. Mai 2020, 18.00 Uhr

»

«

Facharzt für Innere Medizin, Allergologe,

Gesundheitspark Südniedersachsen, MVZ Weende/Lenglern

16. Juni 2020, 18.00 Uhr

»

«

Hauptope-

21. Juli 2020, 18.00 Uhr

»

näre Versorgung zwischen Wunsch und Wirklichkeit.«

Abteilungsleitung Sozialdienst,

Mitarbeiterin

Sozialdienst (EKW)

18. August 2020, 18.00 Uhr

»

«

Allgemein-, Viszeral-,

Thorax- und Minimalinvasive Chirurgie, Standort Weende (EKW)

»

«

Chefarzt Abteilung Unfallchirurgie

und Orthopädie, Standort Weende (EKW)

20. Oktober 2020, 18.00 Uhr

»«

Referent: Prof. Peter Neumann, Chefarzt Abteilung für Klinische Anäs-

17. November 2020, 18.00 Uhr

»

«

Chefarzt Abteilung Kardiolo-

»

«

Oberarzt Abteilung Pneumologie,

Veranstaltungsort ist stets:

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

An der Lutter 24 | 37075 Göttingen

Haus 6 | 4. OG | Seminarraum 1 (barrierefreier Zugang)

Tel. 0551 5034-0 | kontakt@ekweende.de | www.ekweende.de


lebenslust:gö EDITORIAL 3

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

In den festlich geschmückten Innenstädten

fangen wir in der Vorweihnachtszeit die

adventliche Stimmung ein. Vorfreude auf das

Weihnachtsfest kommt auf, wenn der süße

Duft von gebrannten Mandeln durch die Luft

weht und wir das ein oder andere Geschenk

bei den Kunsthandwerkern an festlich geschmückten

Marktständen entdecken. Für

leuchtende Kinderaugen sorgen bunte Programme,

funkelnde Lichter lassen alles märchenhaft

erscheinen. In den Ausflugstipps

finden Sie viele Anregungen aus der Region,

um selbst und mit Ihren Lieben diese

außergewöhnliche Atmosphäre zu erleben.

Vieles aus der Region haben wir zusammengetragen,

um Ihnen wieder Lesestoff und Informationen

zu geben.

Im Gespräch mit Martin Deutsch nähern wir

uns dem privaten Menschen, der seit 2018

alleiniger Vorstand der traditionsreichen Einbecker

Brauhaus AG ist.

„Vom Feld ins Glas“ erzählt von regionalen

Zutaten der gräflichen Ländereien Hardenbergs,

welche in der neuen hochmodernen

Distillery zu Whiskey gebrannt werden.

Essbare Löffel? Ja, die gibt es wirklich, und

das noch junge Unternehmen wurde ausgezeichnet.

Sie sehen, dass sich in unserer

Region viel bewegt und noch bewegt wird.

Telemedizin made in Deutschland: die inzwischen

international anerkannte und von den

Fachgesellschaften empfohlene Blutdruck-

Telemedizin-Methode interventionelles dezentrales

Telemonitoring kurz idTM® wurde

von Göttinger Medizinern entwickelt.

Der Examenskurs der Krankenpflegeschule

des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende

durfte für drei Wochen die

geriatrische Station 6.2 übernehmen. In der

multiprofessionellen Zusammenarbeit aus

Pflege, Ärzten und Therapeuten haben Krankenpflegeschüler

den Stationsablauf verantwortet,

evaluiert und angepasst. Das Schülerprojekt

war für die Auszubildenden eine lehrreiche

Herausforderung.

Machen Sie es sich gemütlich mit einer Tasse

Tee oder Kaffee und lassen sich beim Lesevergnügen

inspirieren, planen Sie einen Theaterbesuch

oder eine Opernaufführung.

Genießen Sie die Winterzeit mit allen Sinnen.

Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten,

einen guten Rutsch bei einer schönen Silvesterparty

und ein gesundes und glückliches

neues Jahr 2020!

Ihre Rita Wagner

. . . sucht

Wohnungen

und Häuser

für gute Mieter und

vorgemerkte Käufer!

Wir verkaufen und vermieten Häuser

und Wohnungen in Göttingen und

um Göttingen herum.

Profitieren Sie von unserer langjährigen

Erfahrung und bieten auch Sie uns

Ihre Immobilien zur Vermarktung an.

Telefon 0551-4995677

Wir sind auch am Wochenende

für Sie erreichbar!

Immobilien sind

unsere Leidenschaft!

Herausgeberin

Eichendorffplatz

37073 Göttingen

Vermietung. Verkauf.

Bewertung. Beratung.

www.beyes-immobilien.de


4 INHALT lebenslust:gö

Inhalt

DIPLOM‐ÖKONOM UND ‐BRAUMEISTER M. DEUTSCH:

10‐11 BIER IST EIN ÜBERAUS KOMMUNIKATIVES GETRÄNK

24‐32

AUSFLUGSTIPPS: ADVENTSMÄRKTE,

WEIHNACHTSMÄRKTE UND MEHR

03 Editorial

LEBEN IN DER REGION

06 Von den Besten lernen

07 Silberner Kaufmannslöffel für Andreas Gruber

07 Südharzfusion: Namensvorschläge gesucht

08 Stadtradio Göttingen: Vorstand im Amt bestätigt

08 Innovationspreis 2019

09 Besuch in Prudnik

09 Hohe Zahl an neuen Studierenden

09 TV Germania bietet Skifreizeit an

MENSCHEN

10-11 Diplom‐Ökonom und ‐Braumeister Martin Deutsch,

Vorstand der Einbecker Brauhaus AG

LIFESTYLE

12 auswärts: Einfach mal raus . . .

13 Gutscheinbuch 2020 „Goslar, Harz & mehr“

13 Weihnachtsbäume: Vom Wald ins Wohnzimmer

13 Adventskalender der Tourist-Information Göttingen

KULINARISCHES

14-15 Genießen in der Region: Der Kronenhof in Oedelsheim

15 Die Weinkolumne: Auf der Mauer von La Morra

16 Gut essen in der Region

17 Mandelinchen, Mandelfein & Linzer Tarte

18-19 Vom Feld ins Glas

20 Bester Barkeeper Niedersachsens 2019

21 Essbares Besteck und ökologische Verantwortung

22 Genussvolle Liaison

23 Aussteiger mit Vision:

Metzger Martin steht für hochwertigen Fleischgenuss

FREIZEIT + AUSFLUGSTIPPS

24 Schlossensemble Fürstenberg:

Tischkultur erleben und zu attraktiven Preisen shoppen

25 Weser-Therme Bad Karlshafen feiert 15. Geburtstag

26-32 Ausflugstipps: Lust auf Winter

BAUEN + WOHNEN

33 Sparkassen-Forum ausgezeichnet

34 Heizen mit Holz: Auf Qualität

und nachhaltige Herkunft achten

35 Individuelle Gestaltung Ihres Traummöbels

36 Regionales Gemeinwohl in vielerlei Hinsicht

36 Stadt Göttingen bewirbt sich um das Label „StadtGrün“

37 Keine Nebensache

RATGEBER

38 Sicher in den Winterurlaub starten

GESUNDHEIT

39 Fit bleiben im Job

39 Komfortabler sehen im Alltag

40 Therapieraum wird zur Schatzkammer

40 So wird das Immunsystem winterfit

40 Telemedizin made in Göttingen

41 Krankenpflegeschüler leiten Station

im Evangelischen Krankenhaus

41 Für Menschen, von Menschen, mit Menschen

RÄTSEL

42+53 Gewinnen Sie mit lebenslust:gö


lebenslust:gö INHALT 5

50

VIELSEITIGES WINTERPROGRAMM AM

THEATER NORDHAUSEN: EVITA UND MADAMA BUTTERFLY

Foto: Marco Kneise

ST24

UNDEN

RUND

UM DIE

24 Stunden

Bring- und Abholservice

Ihrer kompletten Garderobe.

Wie das geht, können

Sie sich hier anschauen:

UHR

LESEN

43 Fortsetzungsroman: „Ein Mops auf Irrwegen“

VERANSTALTUNGEN

45 Der Logenplatz: Falsches Blut

45 Jede Schülerin und jeder Schüler

soll einmal im Jahr ins Theater

46 GSO: „Wir bedienen viele Geschmäcker“

47 Neujahrskonzert in Bad Sooden-Allendorf

47 Junges Theater: „Ach diese Lücke,

diese entsetzliche Lücke“

48 Staatstheater Kassel: Verstecktes Meisterwerk

49 CAVALLUNA: Legende der Wüste

50 Theater Nordhausen: Evita und Madama Butterfly

51 Silvesterparty in der Stadthalle Northeim

52 Richard Wagners „Tristan und Isolde“ in Hildesheim

53 Mario Barth: „Männer sind faul“

54-65 Veranstaltungskalender

ZU GUTER LETZT

66 Der alltägliche Wahnsinn: Endzeit-Sekten

66 Impressum

Und hier befindet sich unser

Ein- und Ausgabeautomat –

direkt unter dem Kleiderturm.

HIER KÖNNEN SIE WAS ERLEBEN!

In unserem Ticket-Shop unter www.lebenslust-goe.de finden

Sie eine Vielzahl von attraktiven Veranstaltungen aus der Region.

Hier können Sie direkt online Eintrittskarten für Konzerte,

Comedy, oder andere Darbietungen buchen.

SB-WASCHSALONS + SB-MANGELSTUBE

SOF-TEX CARWASH + SB-WASCHPLÄTZE

Hannoversche Str. 53a · 37075 Göttingen

Tel. 0551-383660 · www.mcclean-gmbh.de


6 LEBEN IN DER REGION lebenslust:gö

Von den Besten lernen

Wie das Hörakustik-Unternehmen KIND, die Luxusmarke Bugatti

und die Einbecker Brauerei ihr „Marketing in Zeiten des

digitalen Aufbruchs“ gestalten, haben rund 150 Teilnehmer

beim siebten Göttinger Marketingtag aus erster Hand erfahren. „Das

Thema Digitalisierung ist inzwischen bei allen Unternehmen angekommen.

Die heutigen Beispiele zeigen uns, wie es geht“, begrüßte

Dr. Hans-Christian Riekhof, Professor für Internationales Marketing an

der PFH. die anwesenden Gäste.

Wie eine regional agierende Brauerei die Chancen der Digitalisierung

nutzen kann, machte Martin Deutsch, Vorstand der Einbecker Brauhaus

AG, deutlich. „Den rückläufigen Umsätzen der gesamten Brauereibranche

möchten wir mit Innovationen begegnen. Dabei sind wir

auf die Rückmeldung der Konsumenten angewiesen“, so Deutsch. Für

eine Getränkeinnovation, die im März 2020 in den Markt gebracht

wird, wurden die Teilnehmer um Feedback gebeten. Die Pausen nutzten

die Gäste, das Getränk zu probieren und via Smartphone eine Bewertung

abzugeben. „Als mittelständische Brauerei bleibt es eine

Herausforderung, junge lifestyle-orientierte Zielgruppen als auch den

klassischen Einbecker-Kunden anzusprechen. Soziale Medien sind

unser Basismedium“, fasst Deutsch zusammen.

Die Zielgruppe der Marke Bugatti ist dazu überschaubar. „Wir kennen

100 Prozent unserer Kunden und stehen im ständigen Dialog mit

ihnen, verrät Frank Götzke von der Bugatti Engineering GmbH. Überrascht

wurden der Leiter Neue Technologien und sein Team vom Erfolg

eines von ihm in Auftrag gegebenen Videos. „Eigentlich wollten

wir nur die Funktion des im 3D-Druck entwickelten Bugatti-Bremssattels

demonstrieren. Dabei haben wir mit der Zurschaustellung offenbar

den Nerv der Zuseher mit 12,7 Millionen Besuchern auf Youtube

getroffen“, so Götzke rückblickend.

Das Unternehmen KIND aus Großburgwedel, Marktführer in der Hörakustik,

hat sich längst mit der Digitalisierung beschäftigt. Geschäftsführer

Dr. Alexander Kind: „Wir kommen aus dem ,Gesundheitshandwerk’

und haben uns zu Hightech-Spezialisten entwickelt. Hörgeräte

können z. B. mit einer Smartphone-App bedient werden“. Das

niedersächsische Familienunternehmen betreibt rund 750 Fachgeschäfte

im In- und Ausland, davon bereits 100 Standorte mit den Leistungen

der Augenoptik. Webshops, weitere Bausteine der Digitalisierung,

wie z. B. den Online-Hörtest, werden derzeit weiter ausgebaut.


lebenslust:gö LEBEN IN DER REGION 7

Silberner Kaufmannslöffel für Andreas Gruber

Südharzfusion:

Namensvorschläge

gesucht

Foto: Richter

Laudator Philipp Cordt Bremer,

Preisträger Andreas Gruber,

Festredner Dirk Toepffer und der

Vorsitzende des Handelsverbandes

Hannover, Kreisverband

Göttingen, Alexander Grosse.

Der Rat der Stadt Bad Sachsa hat im

Herbst 2019 beschlossen, einen Wettbewerb

mit Namensvorschlägen für

eine fusionierte Gemeinde aus den Städten

Bad Sachsa, Bad Lauterberg und der Gemeinde

Walkenried einzureichen.

Einmal im Jahr verleiht der Kreisverband

Göttingen des Handelsverbands Hannover

(HVH) den „Silbernen Kaufmannslöffel“.

Die Auszeichnung geht an

Bürger, die sich um den Handel und die Stadt

verdient gemacht haben. In diesem Jahr

wurde der langjährige Center-Manager vom

Kaufpark Göttingen Andreas Gruber für

seine herausragenden Leistungen mit dem

Silbernen Kaufmannslöffel ausgezeichnet.

Laudator Philipp Cordt Bremer lobte: „Andreas

Gruber liebt den Beruf als Kaufmann. Er

sieht den Kaufpark als Ergänzung zur Innen-

stadt, hat viele Aktivitäten und Aktionen

mit Partnern aus Stadt und der Region organisiert

und damit nachhaltig Handel betrieben!“

Gruber, der sich sichtlich über die

Auszeichnung freute, verwies darauf, dass

er nicht allein für den Erfolg steht: „Das war

eine Teamleistung.“

Alle bisher mit dem Silbernen Kaufmannslöffel

ausgezeichneten Preisträger dürfen

diesen auch behalten. Die Göttinger Sparkasse

als Sponsor wird diesen auch als Anstecknadel

in Auftrag geben.

Einwohner aus dem Bereich Walkenried und

Bad Lauterberg können und sollen sich beteiligen

und ihre Ideen bei der Verwaltung

der Uffestadt einreichen. Eingebracht hatte

den Antrag die Fraktion von Bündnis 90/Die

Grünen. Der Stadtrat entscheidet im Dezember,

welcher Vorschlag in die laufenden Fusionsgespräche

einfließen soll. Für den siegreichen

Vorschlag gibt es einen Preis. „Der

Bürger soll so viel wie möglich am Prozess der

Fusionsgespräche beteiligt werden“, erläuterte

Hans Jürgen Hausemann für seine Fraktion

den Antrag, der mit zehn Ja-Stimmen bei

sechs Enthaltungen angenommen wurde. ■

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Steuerberatungsgesellschaft

Axel Pape

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Dipl.-Kfm. Axel Sebode

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Dipl.-Kfm. Carsten Schmidt

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Dipl.-Kfm. Volker Stitz

Wirtschaftsprüfer · Steuerberater

Friedländer Weg 56 · 37085 Göttingen Telefon 05 51 - 49 50 2-0

Telefax 05 51 - 49 50 2-50

info@beckmann-goe.de

www.beckmann-goe.de


8 LEBEN IN DER REGION lebenslust:gö

Vorstand im Amt bestätigt

Insbesondere auf den Bereich der Medienpädagogik konnten zahlreiche

Auszeichnungen gewonnen werden.

Auf dem Bereich des Bürgerfunks hingegen kam es mit einigen Bürgerfunkern

zu den dargestellten Diskrepanzen. Bürgerfunker sind

Göttinger Bürger, denen es der Trägerverein des Stadtradios nach

einer kurzen Ausbildung ermöglicht, eine eigene Radiosendung zu

produzieren und auszustrahlen. Dabei sind lediglich einige elementare

Regeln einzuhalten. Dies, jedoch nicht die redaktionellen Inhalte

der Sendungen hat der Verein zu überprüfen.

Es sind noch einige Sendeplätze frei, so dass Interessierte sich gerne

bei der Geschäftsführung des StadtRadio melden können, um selbst

einmal live auf Sendung gehen zu können.

www.stadtradio-goettingen.de, Telefon 0551 - 3848 1071

Von links nach rechts die drei Vorstandsmitglieder Jan Thomas Ockershausen,

Horst Roth, Martina Frigge-Filbir. Rechts: Ulrich Kurzer

(Geschäftsführer)

Quelle: kpw-photo

Nach heftigen Kampfansagen aus dem Kreis der Mitglieder ist

der Vorstand des Vereins für Medienkultur, dem Trägerverein

des StadtRadio Göttingen 107,eins mit deutlicher Mehrheit im

Amt bestätigt worden.

Letztendlich stellte sich die Mitgliederversammlung hinter den bisherigen

Vorstand und erteilte den beiden weiteren Bewerbern für das

Amt eine Absage. Den Vorstandsmitgliedern Martina Frigge-Filbir, Jan

Ockershausen und Horst Roth war von einigen Bürgerfunkern vorgehalten

worden, willkürlich Sendeverbote verhängt und zudem die

Mitgliederversammlung im Vorfeld durch einen Aufnahmestopp für

Neumitglieder undemokratisch beeinflusst zu haben.

Vorwürfe, die das amtierende Trio nicht auf sich sitzen lassen wollte:

„Die Entscheidung, einen Bürgerfunker zu bitten, zwei Sendungen

nicht live, sondern vorproduziert in den Äther zu stellen, war in der

Sache nach einer Vielzahl von Vorfällen im Ergebnis gerechtfertigt und

im übrigen mit unserer Aufsichtsbehörde, der niedersächsischen Landesmedienanstalt

abgestimmt“, rechtfertigte Jan Ockershausen auf

der über 5-stündigen Versammlung das Vorgehen gegen ein Mitglied

des Vereins.

Die Entscheidung, nach Zustellung der Ladung zur Mitgliederversammlung

keine neuen Mitglieder aufnehmen zu wollen, habe ihre

Begründung in dem Umstand gefunden, dass es Befürchtungen gegeben

habe, dass einzelne Vereinsmitglieder Freunde und Bekannte

dazu bewegen wollten, in den Verein einzutreten, um Abstimmungsergebnisse

zu beeinflussen. Es habe insoweit dem Vorstand, dem es

im übrigen freistehe, wann er Aufnahmeanträge bearbeitet, oblegen,

die Mitglieder des Vereins vor Verwässerung ihrer Stimmen zu schützen.

Praktische Auswirkungen habe dies ohnehin nicht gehabt, da

nach der Ankündigung des Vorstands keine Aufnahmeanträge vorgelegen

hätten, führte Ockershausen weiter aus.

Das Stadt Radio Göttingen ist ein freier, nichtkommerzieller Radiosender,

der auf drei Säulen fußt, nämlich der hauptamtlichen Redaktion,

der Medienpädagogik und dem Bürgerfunk. Sowohl die hauptamtliche

Redaktion als auch die Medienpädagogik traten in der Vergangenheit

ausschließlich in positivem Kontext in Erscheinung.

Innovationspreis 2019

Unter dem Motto „Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“

bewarben sich 101 Unternehmen um 13 Preise, welche im Wert

von 30 000 Euro vergeben wurden. Die Auszeichnung fand im

November 2019 im Deutschen Theater in Göttingen statt. „Der Innovationspreis

ist inzwischen eine Marke für sich, ein Qualitätssiegel.

Wer hier erfolgreich ist, stellt die Wettbewerbsfähigkeit seiner Idee

unter Beweis. Das hat Vorbildfunktion. Der Innovationspreis zeigt also

nicht nur, was in der Region steckt. Er motiviert auch die Kreativen

und Mutigen, ihre Ideen umzusetzen“, sagte Landrat Bernhard

Reuter.

Gründer und Jungunternehmer - 1. Preis: IndiScale GmbH in Gründung

Göttingen für „LinkAhead – Thinking Data Management Ahead“;

2. Preis: freibeik – Iris-Sabine Langstädtler aus Bremen für „freibeik –

Fahrrad fahren neu erleben“; 3. Preis: Abbundzentrum Seulingen aus

Seulingen für „Neugestaltung des Abbundprozesses“. Unternehmer

mit bis zu 20 Mitarbeitern - 1. Preis: GoePaTec GmbH aus Göttingen

für „GoePaTec MSGo 2.0 – Digitalisierung in der Fertigung“; 2. Preis:

MeyerundKuhl Spezialwäschen GmbH aus Hardegsen für „Testverfahren

– Waschleistung – kontaminierte PSA (Persönliche Schutzausrüstung)“;

3. Preis: img.ai aus Göttingen für „Automatisierung des

Spermiogramms“. Unternehmer über 20 Mitarbeiter - 1. Preis: KWS

Saat SE aus Einbeck für „Erntezeitpunkt Silomais online bestimmen“;

2. Preis: Eisenhuth GmbH & Co. KG, aus Osterode für „RaSaNT-Hybrid“;

3. Preis: Leitec-Firmengruppe aus Heiligenstadt für „leitec Hybridkollektor

mit innovativer Steuerung“.

Sonderpreis „Umwelt“: Nefino GmbH aus Hannover für „Location Intelligence

für die Windindustrie“. Sonderpreis „Integration und Soziales“:

Fahrschule Am Bahnhof aus Göttingen für „Zurück in den

Beruf mit dem No Handicap Truck“. Sonderpreis „Wissenschaft und

Bildung“: Verein Democracy Deutschland aus Göttingen für „Digitales

Politikcontrolling & Wahlempfehlung“. Sonderpreis „Messtechnik“:

nokra GmbH, Seissenschmidt GmbH und Fachhochschule Südwestfalen

für „Heißmesszelle für die Schmiedeindustrie“.

Organisation: WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH.

Unterstützer: Sparkasse Göttingen, Duderstadt, Hann. Münden und

Osterode, EAM, Niedersächsisches Umweltministerium und der Wirtschaftsverband

Measurement Valley.


lebenslust:gö LEBEN IN DER REGION 9

Hohe Zahl an neuen Studierenden

Foto von links nach rechts im Büro des Bürgermeisters zu sehen:

Malgorzata Halek-Malinowska u. a. zuständig für Partnerschaftsaktivitäten

, Bürgermeister Simon Hartmann, Bürgermeister Grzegorz

Zawislak, Matti Dahms und Anja Lustig.

Besuch in Prudnik

941

neue Polizeikommissaranwärterinnen und -anwärter

haben Anfang Oktober 2019 das Bachelorstudium an

der Polizeiakademie Niedersachsen angefangen. An

den Studienorten Hannoversch Münden, Nienburg und Oldenburg

werden sie das auf drei Jahre angelegte Studium absolvieren. Der Niedersächsische

Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, freut sich

über die hohe Zahl der neuen Studierenden: „Der Polizeiberuf ist anspruchsvoller

und komplexer geworden. Gerade deshalb brauchen

wir junge und dynamische Beamtinnen und Beamte, die einen wichtigen

Teil dazu beitragen, dass sich die Polizei kontinuierlich weiterentwickelt.

Nur so können wir den Aufgaben der Digitalisierung, den

Bedrohungen des Islamismus oder des Rechtsextremismus erfolgreich

begegnen. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem hochwertigen

Studium unseren Nachwuchs optimal auf diese Herausforderungen

vorbereiten.“

Northeims Bürgermeister Simon Hartmann sowie die Mitarbeiter/in

Matti Dahms und Anja Lustig besuchten anlässlich der

Messe Inter Region im September die polnische Partnerstadt

Prudnik. Für Bürgermeister Simon Hartmann war es der erste Besuch

in der Partnerstadt. Nach einer Videokonferenz im Frühjahr war es

auch das erste persönliche Zusammentreffen mit dem seit November

2018 amtierenden Bürgermeister Grzegorz Zawislak.

Im Rahmen der unter anderem durch den stellvertretenden Wirtschaftsminister

aus Warschau gehaltenen Eröffnungsansprachen der

Handels- und Handwerksmesse kam es zu einem Höhepunkt der Begegnung:

Franczicek Maciej (Matti) Dahms wurde gemäß entsprechendem

Beschluss des Rates der Stadt Prudnik vom 29. 8. 2019 für

seine besonderen Verdienste zur Unterstützung des Dialogs zwischen

den Bewohnern von Prudnik und Northeim mit der Ehrenbürgerschaft

ausgezeichnet.

Weitere Programmpunkte der Begegnung waren Arbeitsgespräche

und eine Stadtbesichtigung. Konkret wurde der geplante Aufenthalt

der Partnerstädte anlässlich des Northeimer Weihnachtsmarktes vom

24.-27. November 2019 in Northeim besprochen, der Besuch der

Handwerksmesse im kommenden Jahr im Juni in Prudnik sowie das

im Jahr 2020 stattfindende 30-jährige Bestehen der Partnerschaft. Dieses

Jubiläum soll eventuell im Zusammenhang mit dem Klostermarkt

im September 2020 in Northeim begangen werden.

TV Germania bietet Skifreizeit an

Vom 27. 3. bis 4. 4. 2020 bietet der TV Germania Gieboldehausen

wieder eine Skifreizeit an. Der Zillertaler SuperSkipass ist inklusive

und in allen Skigebieten im Zillertal gültig. Mit dem Pass

können 668 Pistenkilometer und 172 Liftanlagen genutzt werden.

Übernachtet wird im „Schwarzer Adler“ in Hippach/Ramsau/Österreich.

Infos unter 0157 - 88396828 oder geraldboening@t-online.de

www.tvg-gieboldehausen.de


10 MENSCHEN lebenslust:gö

Diplom‐Ökonom und ‐Braumeister

Martin Deutsch

Vorstand der Einbecker Brauhaus AG

» Bier ist ein überaus

kommunikatives

Getränk. «

Historisches Dokument:

älteste bis heute erhaltene

Urkunde über das Einbecker Bier

aus dem Jahr 1378

Im Gespräch mit Martin Deutsch hat lebenslust:gö versucht, den privaten Menschen

in dem erfolgreichen Geschäftsmann zu finden, der seit 2018 alleiniger Vorstand der

traditionsreichen Einbecker Brauhaus AG ist.

Sie kommen ja aus Süddeutschland,

wo Hopfengewächse zum typischen Erscheinungsbild

der Landschaft gehören.

Wann und wie war Ihr erster Kontakt mit

dem Hopfengetränk Bier?

■ Daran kann ich mich noch genau erinnern,

es war nämlich während des letzten Schuljahres

vor dem Abitur, als wir viel und ausgelassen

feierten. Natürlich gehörte Bier dazu.

In der 11. Klasse hatten wir bereits einen

Schulausflug zu einer ortsansässigen

Brauerei, wie es sie

überall in Bayern gibt, gemacht.

So lag es für mich

nahe, direkt nach dem Abitur

eine Brauerlehre zu machen,

und zwar in der Staatsbrauerei

Weihenstephan. Im Anschluss

habe ich dann Brauwesen

und Betriebswirtschaft

in Weihenstephan, Regens -

burg und Augsburg studiert,

sodass mein beruflicher Weg

eigentlich sehr klar war. Wenn

Sie so wollen, bin ich ein Fachidiot: Ich kann

nur Bier.

Die Frage nach Ihrem Lieblingsgetränk

erübrigt sich fast, wir stellen Sie trotzdem:

Herr Deutsch, was trinken Sie am liebsten?

■ Bier, natürlich Bier. Für mich muss ein Getränk

in erster Linie Geschmack haben und

Durst löschen. Und das erfüllt ein gut gekühltes

Bier hervorragend. Auch kühle, deutsche

Weißweine trinke ich gerne,

aber vor allem Bier. Und im

Winter ist ein dunkles Bockbier

ein großer Genuss für

mich.

Ihre beruflichen Stationen

vor Einbeck waren bei Paulaner

und bei Schweppes

und Apollinaris. Es handelt

sich hier durchgängig um

Getränke, allerdings mit

dem großen Unterschied

des Alkoholgehaltes. Warum

sind Sie nach Schweppes und Apollinaris

wieder zum Bier zurückgekommen?

■ Ganz einfach: Über Bitterlimonaden und

Mineralwasser redet man nicht, mit diesen

Getränken sind wenige Emotionen verbunden.

Dagegen ist Bier ein ausgesprochen

kommunikatives Getränk: Wir sprechen beim,

über und zum Bier, das gefällt mir.

Einer Ihrer Werbeslogans für die große Produktpalette

der Einbecker Biere lautet „Heimat

bedeutet Vielfalt“. Was bedeutet für Sie

persönlich „Heimat“?

■ Das sind für mich meine drei „Bs“: Bier,

Berge und Bewegung. Ich habe Hummeln im

Hintern, muss immer in Bewegung bleiben,

egal, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf

Skiern, und dies am liebsten rauf auf einen

Berg. Und Bier als Durstlöscher passt sehr gut

zur Bewegungsfreude.

Ihre Antwort lässt mich an DAS Memorandum

der deutschen Brauer denken: „Bier, Gesundheit,

Lebensfreude“. Trifft das auch auf

den Privatmann Martin Deutsch zu?

■ Ich bin sicherlich keine extrovertierte Stim-


lebenslust:gö MENSCHEN 11

kommen abends in der Regel nicht vor halb

elf zur Ruhe. Was ist für Sie der Ausgleich zur

Arbeit?

Einbecker Hoffest 2019

Der Urbock-Keller

■ Viel denken, wenig reden. Und Bewegung;

nach draußen streben, gerne mit meiner

Frau, die ihre Zeit zwischen Freising und Einbeck

teilt. Ich lese aber auch gerne, und zwar

besonders regionale Krimis, weil man in diesen

Büchern viel über den jeweiligen Landstrich,

in dem sie spielen, erfährt. Das sind für

uns häufig Impulse für einen Kurzurlaub.

Lieber Herr Deutsch, was ist Ihr Lebensmotto?

■ „Einfach machen“. Da können Sie sowohl

das erste Wort, „einfach’“, betonen, als auch

das zweite, „machen“. Mir ist Vereinfachung

ein Anliegen, und zwar in allen Lebensbereichen;

es ist wichtig, Komplexität zu reduzieren.

Außerdem bin ich ein spontaner Mensch,

der nicht lange überlegt, sondern gerne aktiv

wird und handelt, auch im Privaten: Einfach

losfahren...

Brauereibesichtigung mit Historie

Besichtigung im Sudhaus

Wir danken Ihnen für das interessante Gespräch,

Herr Deutsch.

■ Dr. Cornelie Hildebrandt

mungskanone, aber ich spüre viel verinnerlichte

Lebensfreude in mir, vor allem, wenn

ich mich in der Natur bewege.

Wie kommen Sie als Süddeutscher nun mit

Ihrer neuen norddeutschen Heimat zurecht?

■ Sehr gut! Ich mag die wellige Landschaft

Südniedersachsens, die auf kleinem Raum

viele Möglichkeiten bietet. Dazu kommt die

Nähe zum Harz, den ich als Mensch, der das

flache Land nicht mag, sehr schätze. An meinen

ersten Brockenaufstieg kann ich mich

noch gut erinnern, ihm folgten und folgen

viele weitere. Ich liebe es, mit Abstand aus

großer Höhe herunterzusehen, das

relativiert und klärt vieles.

Nennen Sie uns bitte Ihre drei Lieblingsorte

in Ihrem jetzigen Wirkungsbereich,

dem Einbecker Raum:

■ Da ist zum einen der Blick vom Altendorfer

Berg auf das Leinetal. Dann

folgen der Harz und schließlich das

Deutsche Theater in Göttingen.

Bier ist ja ein Getränk, das einem

hohen Reinheitsgebot verpflichtet

ist. Seit Jahrhunderten sind seine Bestandteile

die drei Naturprodukte Hopfen, Gerste

und Wasser. Was fällt Ihnen zu den Begriffen

„Natur“ und „Umwelt“ ein?

■ Leider in erster Linie Negatives: Vor meinem

inneren Auge sehe ich die abgestorbenen

Monokulturen der Wälder und denke an

menschliche Gedankenlosigkeit und Kurzsichtigkeit.

Gleichzeit sind die Begriffe „Natur“

und „Umwelt“ aber auch ein Appell für mich,

und zwar zur Sensibilisierung und zur größeren

Achtsamkeit. Und hier schließt sich

für mich der Kreis zum Einbecker Bier, denn

wir versuchen, autark und bewusst zu produzieren.

Welches Ihrer verschiedenen Malze,

die Sie gerne den Besuchern des

Einbecker Brauhauses zum Kosten

anbieten, mögen Sie am liebsten?

■ Das dunkle Malz knabbere ich

besonders gern, sein Aroma nach

Kaffee und Schokolade gefällt mir

sehr.

Ihre Arbeitstage sind lang; Sie stehen

morgens um fünf Uhr auf und

Einbecker Brauhaus AG

■ Brautradition seit 1378

■ Modernste Brautechnologie und ein

hochqualifiziertes Mitarbeiterteam

bilden die Symbiose für den Erfolg

des Unternehmens.

■ Aufgrund der Bockbiertradition

zählt die Brauerei zu den bekanntesten

und renommiertesten Brauereien

Deutschlands. Die hohe

Pilskompetenz, die Herstellung von

Bierspezialitäten und die Konzentration

auf die Region Norddeutschland

sind die Eckpunkte der Marketingstrategie

des Unternehmens.

■ Umsatz 2018: 31,6 Mio. €

■ Mitarbeiter: 121 + 12 Auszubildende

■ Exportaktivitäten u.a. in die USA,

nach Italien, Schweden und in die

Niederlande


auswärts können Sie was erleben –

zu ausgewählten Terminen und Anlässen

sollten Sie deshalb auf jeden

Fall auswärts ausgehen. Unsere kleine, aber

feine eigene Veranstaltungsauswahl ist so

bunt, dass bestimmt auch für Sie etwas

dabei ist. Willkommen!

ADVERTORIAL

EINFACH MAL RAUS . . .

auswärts

Luftveränderung, etwas Abstand, mal was

Neues, weg vom Üblichen – können Sie

haben. In unserem neuen auswärts kommt

Ihr Event so richtig raus. Moderne Tagung,

stimmungsvolle Hochzeit, ausgelassene

Weihnachtsfeier, fesselnde Lesung oder

auch atemberaubende Produktpräsentation

– auswärts zaubert für jeden Anlass den

begeisternden Rahmen.

Wie das geht?

Hochmoderne Beleuchtungstechnik taucht

jede Veranstaltung in bestes Licht und Ihre

Farben, die smart steuerbare Medientechnik

erschafft perfekte Bilder und hochwertigstes,

wandelbares Designer-Mobiliar sorgt

für das jeweils passende Wohlfühl-

Ambiente.

AUSWÄRTS HEIRATEN

Hochzeitslocation für unvergessliche Feiern

Ihre Hochzeitsfeier verdient den schönsten

Ort? Dann sollten Sie auswärts heiraten.

Festlich eingedeckt finden Ihre bis zu

120 Gäste großzügigen Platz, das

ganze auswärts im eigenen Gebäude und

der Garten gehören allein Ihnen und Ihren

Gästen. Freudentränen und Kinderlachen

sind hier bestens aufgehoben . . .

Völlige Sorglosigkeit bekommen Sie

noch dazu – wenn Sie möchten.

Unsere Wedding-Profis unterstützen Sie

gern, wo auch immer Sie sich Unterstützung

wünschen: Blumendeko, Tipps für

Live-Musik und DJ, die Planung Ihres Junggesellen-/

Junggesellinnenabschiedes . . .

AUSWÄRTS FEIERN

Weihnachtsfeier, Firmenjubiläum,

runder Geburtstag

Auf der Suche nach dem perfekten Platz für

Ihre Weihnachtfeier, der Party zum 50. oder

dem Firmenjubiläum in Göttingen?

Auch das ist auswärts. Mit dem passenden

Mobiliar, jederzeit änderbaren Lichtsituationen,

Musik in laut oder leise und der passenden

Deko wird auswärts zur Location

nach Maß für alle großen und kleinen

Anlässe.

Kleiner, exklusiver Weihnachtsmarkt

geht auswärts ebenso wie wilde Party,

feine Geburtstagsfeier oder exklusives

Firmenevent. Ihr Anlass gibt auswärts das

Gesicht, Ihre Wünsche bestimmen das Bild.

Catering, Deko, Extrawünsche? Sind uns

immer willkommene Herausforderung.

Es wird spät? Kein Problem, die Gästebetten

stehen gleich nebenan …

AUSWÄRTS TAGEN

Tagungen, Konferenzen,

Produktpräsentationen

Ganz raus und trotzdem nah dran. Nur eine

Gehminute trennt das auswärts vom Hotel

FREIZEIT IN mit all seinen Angeboten, den

komfortablen Zimmern, den Restaurants,

seinem Wellnessbereich – aber Sie sind

trotzdem komplett auswärts.

Privater Tagungsbereich

Machen Sie einfach die Tür hinter sich zu

und tauchen Sie komplett ab, in Ihr Thema,

Ihr Seminar, Ihre Tagung. Und bis Sie die Tür

wieder öffnen, bleiben Sie auswärts auch

ganz unter sich.

Perfekte Ausstattung

Allein mit perfekter Tagungsausstattung

und -technik, stylischem Mobiliar, bestem

Service – und Ihren Tagungsteilnehmern

natürlich . . .

Hotel Freizeit In GmbH | Dransfelder Straße 3 | 37079 Göttingen | Ansprechpartnerin

Christin Böhm | Telefon 0551/9001-300 | Fax 0551/9001-100 | www.freizeit-in.de


lebenslust:gö LIFESTYLE 13

Vom Wald ins Wohnzimmer

Foto: djd Roderich Gebel

Adventskalender

der Tourist‐

Information

Göttingen

Bei einer Sache ist sich die Mehrheit der Bundesbürger einig: Für

die festliche Stimmung zur Weihnachtszeit muss ein Baum her

– am liebsten ein echter, der nachhaltig gewachsen ist. Das Angebot

an Weihnachtsbäumen im örtlichen Handel ist riesengroß.

Noch viel uriger ist es allerdings, ein besonders schönes Exemplar

selbst zu schlagen und eigenhändig nach Hause zu transportieren.

Zu ärgerlich ist es allerdings, wenn der Weihnachtsbaum schon vor

Heiligabend die ersten Nadeln verliert. Damit dies nicht passiert, hier

drei Tipps: Nach dem Schlagen den Baum erst einmal in der kühlen

Garage oder im Keller lagern, damit er sich akklimatisieren kann. Keinesfalls

direkt aus dem Wald in die kuschelig warme Wohnung transportieren.

Einen Baumständer mit Wasserschale verwenden, damit

der Baum gegossen werden kann. Regelmäßig Wasser nachfüllen. Ein

wenig Zucker ins kalte Wasser geben, so sollen die Nadeln besser halten

und länger glänzen.

■ djd

Erstmals gibt die Tourist-Information Göttingen einen eigenen

Adventskalender heraus und kommt damit der Nachfrage zahlreicher

Kundinnen und Kunden nach einem Göttingen-Adventskalender

nach. Die Vorderseite des mit Vollmilchschokolade gefüllten

Adventskalenders schmückt ein Foto des Gänseliesels im Abendlicht.

Die Aufnahme stammt von dem Göttinger Fotografen Christoph

Mischke. Auf der Rückseite findet man neben stimmungsvollen Bildern

vom Göttinger Weihnachtsmarkt kurze Texte über das Gänseliesel,

die Tradition des Doktorkusses und den Weihnachtsmarkt.

Der Göttinger Adventskalender ist ab sofort für 3,99 Euro exklusiv in

der Tourist-Information am Alten Rathaus erhältlich. Die Auflage ist

limitiert.

Göttingen Tourismus e. V., Altes Rathaus, Markt 9, 37073 Göttingen.

Tel. 05 51 - 4 99 80-0, tourismus@goettingen.de,

www.goettingen-tourismus.de

■ Fleurop-Service

■ Kreative Sträuße und Gestecke

für jeden Anlass

■ Trauer- und Hochzeitsfloristik

■ Textiler Raumschmuck

■ Lieferservice für Abo-Kunden

gratis!

Blumeninsel

Sudmeyer

Inh. Susanne Busch

Königsberger Straße 14

37083 Göttingen

Telefon 0551-77222

Telefax 0551-7706577

BlumeninselSudmeyer@t-online.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 8–18 Uhr

Samstag von 8–13 Uhr

und Sonntag von 10–12 Uhr

Öffnungszeiten an den Feiertagen:

24. 12. von 8–13 Uhr

25. 12. geschlossen

26. 12. geschlossen

31. 12. von 8–13 Uhr

1. 1. 2020 geschlossen

Wir wünschen

Ihnen ein

frohes und

gesegnetes

Weihnachtsfest

sowie . . .

. . . einen guten

Rutsch ins neue Jahr!

Nicht vergessen!

Am 14. Februar 2020

ist Valentinstag.


14 KULINARISCHES lebenslust:gö

Das genussfreudige Publikum stellt

für die Restau rants, Cafés und

Kneipen in der Uni versi tätsstadt

an der Leine und der Region eine be -

sondere Herausfor derung dar. Schließ -

lich haben die Göt tinger Gour mets nicht

nur einen exquisiten Ge schmack, sondern

sind auch in ei nem ausgesprochenen

Maße akademisiert. So stehen

zuweilen bei der Be frie di gung ihrer Bedürfnisse

Gedanken spiele vor Gau men -

freuden und Hoch geis tiges vor Hoch -

prozentigem. Der Fra ge, wie die einzelnen

Gastronome sich dieser Her ausforderung

stel len, gehen wir in dieser

Genießer kolumne nach.

Genießen in der Region

KRONENHOF

IN OEDELSHEIM

Ambiente & Raumgefühl Service & Wohlfühlfaktor Zutaten & Zubereitung

Der Kronenhof ist ein Landgasthof klassischen

Zuschnitts. Mobiliar und Ambiente

sind eher rustikal aber durchaus gemütlich.

Wenn das Wetter es zulässt, lädt die großzügige

Sonnenterrasse herzlich ein.

Ein Pluspunkt ist sicherlich auch die Landschaft,

die dieses Restaurant umgibt. Wer die

Natur liebt und Ruhe beim Genuss zu schätzen

weiß, ist hier gut aufgehoben.

Wer den Kronenhof betritt, merkt vom ersten

Augenblick an, dass es sich um ein inhabergeführtes

Restaurant handelt. Eine herzliche

Begrüßung sowie freundlicher und zuvorkommender

Service sind hier eine Selbstverständlichkeit.

Anders als bei Gastroketten

oder seelenlosen Hotelrestaurants, steht hier

die Zuwendung zum Gast im Vordergrund.

Zudem fällt positiv auf, dass offensichtlich

nur gelernte Kräfte beschäftigt werden.

Gute deutsche Küche in Reinkultur! Dabei

legen Küchenchef Frank Kunert und sein

Team großen Wert darauf, die Zutaten direkt

aus der Umgebung zu beziehen. Frische

sowie ein saisonbezogenes Angebot kann

und darf man hier erwarten. Die Zubereitung

der Speisen ist durchaus schmackhaft und

die Vielfalt der Speisekarte lädt zu einem

zweiten und dritten Besuch ohne weiteres

ein.


lebenslust:gö KULINARISCHES 15

Die Wein‐Kolumne

vorgestellt von Susanne

und Thomas Gries,

Weinhaus Linsel,

Kurze-Geismar-Straße 15,

37073 Göttingen, www.wein-linsel.de

Prozente & Promille

Die Weinkarte ist dank der Zusammenarbeit mit dem Weinhaus Bremer

in Göttingen vorzeigbar, wobei ein Schwerpunkt auf deutschen

Weinen liegt. Hinzu kommen das frisch Gezapfte und natürlich die üblichen

Softdrinks und eine großzügige Auswahl an Digestivs.

Preisleistungs‐Verhältnis

Die Fahrkosten zum Kronenhof hat man bei einem Dreigängemenü

und den günstigen Preisen ohne weiteres schnell wieder raus. Auch

qualitativ hochwertige Speisen sind für den kleinen Geldbeutel erschwinglich.

Zu guter Letzt

Die Entfernung zum Mittelzentrum Göttingen sollte Genussfreudige

nicht davon abhalten, dem Kronenhof einen Besuch abzustatten. Wer

ein bisschen mehr Alkohol konsumieren möchte, ist im übrigen in

dem gemütlichen angeschlossenen Hotel gut aufgehoben. Ein wirklicher

Geheimtipp, den man nicht verpassen sollte!

Auf der Mauer von La Morra

Als wir das Weinhaus Linsel vor

mehr als 11 Jahren übernahmen,

war uns der persönliche

Kontakt zu den von uns vertretenen

Winzern von Anfang an wichtig. Und

das ist auch heute noch so. Deshalb

nutzen wir während unserer Urlaubsreisen

gerne die Gelegenheit

den einen oder anderen Winzer zu

besuchen. Im Sommer 2009 fuhren wir in die Weinregion Piemont.

Unser Ziel war das Weingut Rocche Costamagna in La

Morra. Das Weingut existiert seit 1841 und wird heute von Alessandra

Locatelli geführt. Hauptsächlich angebaut werden die

Rebsorten Nebbiolo, Barbera, Dolcetto und Arneis. La Morra ist

eine der bedeutendsten Weinbaugemeinden des Piemont. Von

hier kommen viele der besten Weine der Region Barolo. Der Ort

ist recht hoch gelegen und von einer Mauer umgeben, sodass

man einen herrlichen Blick in die Langhe hat. An einem lauen

Sommerabend bei 25 ° Grad Außentemperatur saßen wir mit

einer Flasche Barbera d’Alba unseres Winzers auf jener Mauer

und schauten auf die Lichter der umliegenden Orte. Der Wein

schmeckte nach Kirsche, Nelken und diversen anderen würzigen

Aromen, die uns an Weihnachten denken ließen. Und da

für uns Wein und Essen sehr eng verknüpft sind, überlegten wir,

welche Gerichte wohl sehr gut zu diesem Wein passen könnten.

Uns fielen typische Weihnachtsgerichte wie Wildschweinkeule

oder Rehrücken mit Rotkohl und Klößen ein.

Eigentlich hätte ein gut gekühlter Weißwein deutlich besser zu

diesem warmen Sommerabend gepasst. Wir aber hatten uns für

den gehaltvolleren Rotwein entschieden und amüsierten uns

darüber, dass wir schon wieder an Weihnachten dachten, mitten

im Sommer. Diese besondere Erinnerung haben wir zum

Anlass genommen, Ihnen den Barbera d’Alba von Rocche Costamagna

als besonderen Wein für die bevorstehenden Festtage

zu empfehlen. Der Wein reift 12 Monate in französischen

Barrique und anschließend 6 weitere Monate auf der Flasche.

Sein Duft nach Kirschen gepaart mit den würzigen Noten,

seine Eleganz und Finesse hat uns zu unserer Empfehlung

inspiriert. Und wenn Sie dann mit Ihrer Familie oder Freunden

am festlich gedeckten Tisch sitzen, fällt Ihnen vielleicht

auch die eine oder andere besondere Begebenheit

von Ihren Reisen ein, an die Sie sich gerne erinnern. In

diesem Sinne wünschen wir Ihnen genussvolle und besinnliche

Festtage.

Barbera d’Alba von Rocche Costamagna,

0,75 l Fl. 12,95 €


16 KULINARISCHES lebenslust:gö

Gut essen in derRegion

Restaurants und Cafés der Region verwöhnen Sie mit

kulinarischen Köstlichkeiten und gepflegter Gastlichkeit.

Lecker, lecker

Hannoversche Str. 53a · 37075 Göttingen

Telefon 05 51 - 38 36 60 · Fax 05 51 - 38 36 610

www.mcclean-knitterfrei.de · www.mcclean-gmbh.de

China Restaurant Orchidee

Frisch - Gesund – Lecker

HAMMER-ANGEBOT

MONTA G – SAMSTAG

Mittags-Büffet 11.30 –14.30 Uhr

Statt 9,90 €

jetzt 7,90 €

✆ 0551-900 34 56

Reservierung:

HAMMER-ANGEBOT

MONTA G – SONNTAG

(sowie feiertags)

Abend-Büffet 17.00 –22.00 Uhr

Statt 17,90 €

jetzt 13,90 € *

• Sushi • Salat • Eis

• Frisches Obst • Kuchen

• Chinesische Nudelsuppe

• Frisches vom Grill

• usw.

* Für

Gruppenfeiern

ab 20 Personen

nur 12,50 € !!!

Wegen Platz bitten wir

Sie um rechtzeitige

Reservierung.

Kasseler Landstraße 25d • 37081 Göttingen • 0551-900 34 56 • E-Mail: orchideegoe518@gmail.com

Öffnungszeiten: Täglich 11.30 bis 15.00 Uhr & 17.00 bis 23.00 Uhr


lebenslust:gö KULINARISCHES 17

ADVERTORIAL

Mandelinchen, Mandelfein & Linzer Tarte –

verführerischer Genuss vom Göttinger Wochenmarkt

Hartmut Mattlin bietet in der fünften Saison auf dem Göttinger

Wochenmarkt sein selbst hergestelltes Mandelgebäck und

seine Linzer Tarte an. Mandelinchen und Mandelfein ist ein

zartes und reines Mandelgebäck, das mit hochwertigen Mandeln aus

Süditalien, ohne Mehl und ohne Konservierungs- und Treibmittel, gefertigt

ist; es ist gluten- und laktosefrei. Die Produkte sind mehrfach

im Wettbewerb als „Kulinarischer Botschafter Niedersachsen“ ausgezeichnet

worden. Ein Mandelinchen wiegt 30 Gramm, während Mandelfein,

gewissermaßen die kleine Schwester von Mandelinchen, cirka

10 Gramm wiegt und sich ebenfalls als Beigabe zu jeder Art von

Kaffee, Tee o. ä. eignet.

Firma „aufgetischt“ ist jeden Donnerstag und Samstag bis einschließlich

Weihnachten auf dem Göttinger Wochenmarkt, Stand Nr. 59.

Telefon 0551 59798, mattlin-goe@t-online.de.

Hartmut und Claudia Mattlin auf dem Göttinger Wochenmarkt.

Die Linzer Tarte wird aus den bekannten Zutaten wie Mehl, Butter,

Eiern, Zucker und Gewürzen gebacken, aber nicht mit Haselnüssen,

sondern mit Mandeln, und auch sie enthält kein Backpulver und keine

Konservierungsstoffe. Ein Geschmackserlebnis, auch zum Verschenken.

LINZER TARTE.

Hartmut Mattlin · Telefon 0551-59798

mattlin-goe@τ-online.de

Für alle Sinne.


18 KULINARISCHES lebenslust:gö

Vom Feld ins Glas

Benjamin Jekel, Marc Kerger,

Carl Graf von Hardenberg jun.

und Carolin Müller

Fotos: Alexander Freiherr v. Uslar-Gleichen


lebenslust:gö KULINARISCHES 19

ihre Verwendung findet. Die Frage der ersten

Zutat war beantwortet.

Ein gemütliches zweites Frühstück durften

wir nach der Felderrundfahrt im Schlosspark

mit regionalen Spezialitäten genießen, direkt

an einem romantisch dahinfließenden Bach.

Nicht ohne Hintergrund, denn das weiche

Wasser des Baches eignet sich hervorragend

zur Herstellung von Whiskey. Der Beverbach,

Namensgeber der neuen Edelspirituose. Die

zweite Zutat war somit auch geklärt.

Meine Frage, wie es zu der Idee kam, Whiskey

auf dem Hardenberg zu brennen, beantwortete

mir der junge Graf: „Ich war während

meines Studiums drei Jahre in England und

Irland und habe in der Zeit auch immer mal

wieder in einer Distillery gearbeitet. Korn und

Whiskey liegen nicht weit auseinander und

so war die Überlegung geradezu ein logischer

Schritt. Wir haben, was wir brauchen,

direkt vor der Tür, warum nicht Whiskey brennen?“

Und so entsteht unter der Obhut von

Carl Graf v. Hardenberg jun. fünf Jahre nach

der Entscheidung auf dem Hardenberg Whiskey

zu brennen, der Beverbach Single Malt

German Whiskey 2018, als erster Premium

Whiskey, herausgebracht unter der neuen

Marke Hardenberg Distillery.

Für das Magazin lebenslust:gö durfte ich

an der Pfortenöffnung zum Whiskeyhimmel

auf dem Hardenberg teilnehmen.

Als bekennender Regionalist war meine

Neugierde groß, ob denn der Whiskey ein regionales

Produkt sein würde oder eher eine

in das Portfolio des Hauses Hardenberg-Wilthen

AG eingefügte interessante aber importierte

Ergänzung. Die Grundzutaten für Whiskey

sind Weizen & Gerste, Wasser und Hefe,

dazu das Wissen um die Erstellung von Destillaten.

Da kann die Familie v. Hardenberg

mit 300 Jahren Erfahrung aufwarten, das

könnte passen. Ich freute mich auf den

Termin.

Nach der Begrüßung durch Carl Graf v. Hardenberg

jun. und seinem Team stiegen wir

auf den Anhänger eines Traktors und machten

eine Rundfahrt über einen Teil der landwirtschaftlichen

Flächen des gräflichen Besitzes.

Hier wird der Weizen angebaut und

geerntet, die zur Herstellung des Whiskeys

Die anschließende Besichtigung der alten

Brennerei war sehr interessant, beeindrukkend

allerdings war die Führung durch die

neue hochmoderne Distillery.

Die ersten Schritte zur Herstellung des Whiskeys

auf dem Hardenberg unterscheiden sich

kaum von der Herstellung eines guten deutschen

Bieres, es wird nach alter Tradition gebraut.

Ein wenig anders als es in Irland und

Schottland gehandhabt wird. Beim Brennen

allerdings, geht man wieder gleiche Herstellungswege.

Die Hefe entstammt einer ganz

speziellen Zucht und ist somit die einzige

Zutat, die nicht aus der Region kommt.

Aus der Hardenberg Distillery entstammt

aber nicht nur ein hervorragender regionaler

Single Malt Whiskey, sondern passend dazu

auch gleich der Beverbach Whiskey & Coffee

Liqueur. Auf dem Etikett steht zu lesen: A unique

blend of aged Whiskey & Cold Brew Coffee.

Whiskey ist hier die Basis und nicht

Neutralalkohol, das schmeckt man. Und ja,

süß ist er aber nicht in klassischer Likörsüße,

sondern in einer Note, dass ihn sowohl die

Damen als auch die Herren gleichermaßen

genießen mögen: Der Beverbach Single Malt

German Whiskey 2018 und auch der Beverbach

Whiskey & Coffee

Liqueur, zwei regionale

Genuss-Produkte,

die in unserer Hausbar

einen beständigen

Platz gefunden haben.

■ Alexander Freiherr

v. Uslar-Gleichen


20 KULINARISCHES lebenslust:gö

Bester Barkeeper

Niedersachsens 2019

Yannick Bertram wurde vom Falstaff als bester Bartender Niedersachsens

gekürt: mit seinem Drink namens »Don’t call it

Ceviche« – passend zum japanisch-peruanischen Restaurant

des Hotels »FREIgeist«. Als Kopf der Bar »Herbarium« kredenzt er

Locals wie Durchreisenden erstklassige Drinks aus einer kunstvollen

Karte.

Im Mittelpunkt der HERBARIUM Bar steht jedoch die grüne, vertikale

Wandinstallation aus Pflanzen und Kräutern, von der das Barteam

viele der verwendeten Zutaten direkt vor den Augen der Gäste erntet.

Das Konzept ist einzigartig und orientiert sich an den Lebensphasen

der Pflanzenwelt – vom Samen über die Erde und das Blatt weiter zum

Holz und zur Blüte bis zur Frucht. Diesen sechs Phasen sind die fantastischen

Signature Drinks gewidmet, deren Spektrum von ungewöhnlichen

Aromen wie Fenchel und Koriander über holzige Eichenanklänge

und wärmende Gewürze bis hin zu üppigem Fruchtgenuss

reicht. Um in der Natur neue Zutaten und Inspirationen für die Drinks

zu entdecken, arbeitet das HERBARIUM-Team mit dem Team des Alten

Botanischen Gartens in Göttingen zusammen.

WHISKEY

FROM

HARDENBERG

Der perfekte Begleiter zu den Festtagen.

Beverbach Single Malt German Whiskey.

• Weizen aus eigenem Anbau und gemälzte

Gerste aus der Region

• 3 bis 4 Jahre Reifung in First Fill Bourbon- und

Brandyfässern

• Harmonische Nuancen von Nuss und Vanille

ergänzen die ausgewogene Lagernote

Schon probiert?

Beverbach Whiskey & Coffee Liqueur

• Beverbach Whiskey trifft 100% Arabica-Kaffee

aus Südamerika

• Außergewöhnlich und vollmundig, mit Nuancen

von dunkler Schokolade und Vanile

HARDENBERGDISTILLERY.COM

ENTDECKEN SIE AUCH DIE

ANDEREN PRODUKTE DER

HARDENBERG DISTILLERY!


lebenslust:gö KULINARISCHES 21

Zweiter Gründerpreis 2019:

Essbares Besteck

und ökologische Verantwortung

Foto: Alciro Theodoro da Silva

Landrat Bernhard Reuter, Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler,

GWG-Geschäftsführerin Ursula Haufe und WRG-Geschäftsführer

Detlev Barth verliehen in Kooperation mit dem geschäftsführenden

Gesellschafter vom faktor-Magazin Marco Böhme die Urkunde

»Gute Gründe(r)« an Juliane Schöning und Hemant Chawla, Gründer

der Kulero GmbH aus Göttingen. Das Gründerteam hat essbare Löffel

entwickelt, die die Verantwortung für kurzlebige Konsumgüter begreifbar

machen. Kulero ist das Esperanto-Wort für Löffel.

Mit der Urkunde werden neue, vielversprechende und tragfähige Geschäftsideen

ausgezeichnet, die in besonderer Weise geeignet sind,

ein positives Gründungsklima in der Region Göttingen zu fördern und

Mut machen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. „Ein zukunftsfähiges

Produkt kann durch eine innovative Kombination von

Wissen auf den Markt gebracht werden. Göttingen bietet den Gründern

ein funktionierendes Gründerökosystem und damit bestes Umfeld

zur weiteren Entwicklung“, unterstreicht GWG-Geschäftsführerin

Ursula Haufe.

Detlev Barth: „Jährlich landet eine Unmenge Plastikmüll in unserer

Umwelt mit teils dramatischen Folgen. Es braucht Jahrhunderte, bis

sich ein Plastiklöffel zersetzt, den wir nur wenige Minuten benutzt

haben. Die Auszeichnung zeigt, dass es Alternativen gibt. Bis essbares

Besteck preislich konkurrenzfähig ist, kommt es auf unseren Willen an,

umweltbewusster zu leben.“ Seit mittlerweile 10 Jahren erfolgt diese

Auszeichnung in Kooperation zwischen GWG, WRG und dem faktor-

Magazin.

Foto: Palak Jain

Die Göttinger Firma Kulero GmbH hat außerdem

eine Auszeichnung der Bundesregierung in Berlin

mit 31 weiteren Unternehmen erhalten. Ideengeber

und Organisator der Auszeichnung ist das u-

institut für unternehmerisches Denken und

Handeln, Förderer ist die Initiative Kultur- und

Kreativwirtschaft der Bundesregierung, eine Initiative

des Bundeswirtschaftsministeriums und

der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur

und Medien.


22 KULINARISCHES lebenslust:gö

Genussvolle Liaison

Weihnachten ist das Fest der Familie und der Geselligkeit.

Endlich hat man die Zeit, um gute Freunde wiederzutreffen,

sich in großer Familienrunde zu sehen und in aller Ruhe

miteinander zu genießen. Erfahrene Gastgeber verleihen den Festtagen

einen besonders genussvollen Rahmen, mit selbst zubereiteten

Spezialitäten und einem feinen Tropfen. Die traditionelle Weihnachtsgans

gehört in vielen Familien als Festschmaus wie selbstverständlich

dazu. Doch auch dieser Klassiker lässt sich immer wieder neu verfeinern,

zum Beispiel mit ausgesuchten französischen Spezialitäten.

Genussmomente aus dem Bordeaux

Feiner Rotwein, Steinpilze und Piment d’Espelette, alle drei aus dem

Bordeaux, verleihen dem Gänsebraten einen besonderen Pfiff. Das

fängt bereits mit der französisch inspirierten Füllung an: Maronen,

Äpfel und getrocknete Steinpilze aus der Wein-Hochburg Bordeaux

sorgen für besondere Aromen. Rotkohl und Klöße bilden dazu die passende

Begleitung. Die Klöße lassen sich mit Butterbröseln und Piment

d’Espelette verfeinern. Die französische Chilisorte, getrocknet und gerieben,

schafft pikante und gleichzeitig fruchtige Geschmacksnoten.

Bleibt nur eine Frage: Welche Weinbegleitung eignet sich zum Festtagsbraten?

Die ausdrucksstarken Aromen von Gänsefleisch verlangen

Fingerspitzengefühl beim begleitenden Rotwein. Auf dominante

Tannine oder Barrique-Aromen sollte man verzichten. Eine gute Wahl

ist ein edler Tropfen, ebenfalls aus dem Bordeaux: Mouton Cadet etwa

harmoniert sehr gut mit dem Gänsebraten. Der lebhafte, von Früchten

geprägte Tropfen ist wie gemacht für gesellige Stunden. Das traditionsreiche

Weingut wurde 1930 von Baron Philippe de Rothschild gegründet,

der edle Rotwein gilt als meistgetrunkener Bordeaux

weltweit.

Rezepttipp: Maronen-Apfel-Steinpilz-Füllung für die Gans

Zutaten: 250 g Maronen, vorgekocht, 2 mittelgroße Äpfel, 2 Zwiebeln,

20 g getrocknete Steinpilze, 200 ml heißes Wasser zum Einweichen

der Pilze, frischer Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Steinpilze mit heißem Wasser übergießen und 2 Stunden

einweichen lassen. Danach sanft ausdrücken und klein hacken.

Das Pilzwasser auffangen, durch einen feinen Filter abseihen, um Sandreste

zu entfernen. Den Steinpilzsud später für die Soße verwenden.

Eingeweichte Steinpilze klein hacken.

■ Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in grobe Würfel

schneiden.

■ Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden.

■ Steinpilze, Maronen, Apfel- und Zwiebelwürfel mit frischem Thymian

in einer Schüssel vermischen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

■ Die Füllung in die Gans geben, die Öffnung zuerst mit Holzspießen

verschließen und dann mit Küchengarn fixieren.

■ djd


ADVERTORIAL

lebenslust:gö KULINARISCHES 23

Aussteiger mit Vision:

Metzger Martin steht für hochwertigen Fleischgenuss

Zehn Jahre ist es nun her, dass Martin

Theisinger (37) seine Karriere als Abteilungsleiter

der Fleischabteilung eines

großen Supermarktes an den Nagel hängte,

um seinen Traum zu leben: feine Fleisch- und

Wurstwaren, die ausschließlich aus regionaler

und artgerechter Haltung stammen, traditionell

herzustellen.

Und tatsächlich kann sich sein heutiges Angebot

sehen lassen: Vom Rinder Onglet,

Schweinefilet, Wild bis hin zum Lammkarree

bietet die Bio-Metzgerei Hochgenüsse zum

Teil aus eigener Haltung sowie Geflügel aus

Zweitnutzung. Beim Geflügel handelt es sich

ausschließlich um Bioland-Ware. Denn dies

ist dem leidenschaftlichen Metzger Martin

mit den sanften Augen wichtig: Dass die Tiere

ganz genutzt und auch im Ganzen verarbeitet

werden. Für die artgerechte Haltung stehen

vielfältige Kleinbetriebe der Region, die

Martin selbstverständlich persönlich kennt

und schätzt. So sind kurze Transportwege

gewährleistet, auch dies ist ein Beitrag zur

Einsparung von Energien und Verminderung

von Stress für die Tiere. Die Wertschätzung,

welche der Metzger und Landwirt den Tieren

entgegenbringt, möchte er auch seinen Kunden

vermitteln.

So finden sich in der appetitlich bestückten

Theke seines Verkaufswagens neben den

Steaks und Würsten auch Lamm-Innereien

und Ochsenschwänze. Martin ist Fan von

marmoriertem gereiftem Fleisch wie z. B.

trockengereifter Rinderrücken und ungewöhnlichen

Zuschnitten wie Flaches-Eisensteak.

Ein großer Teil der Rohwürste wird

schlachtwarm hergestellt. Seine Kunden bekommen

Tipps für die Zubereitung und Empfehlungen

für Neuartiges. Auf die Qualität

können sie sich immer verlassen, von der

Fenchelsalami über den afrikanischen Schinken

bis hin zur Fränkischen Bratwurst ist alles

mit selbst zusammengestellten Rohgewürzen

fein abgeschmeckt und selbstverständlich

frei von Farb- und Konversierungsstoffen.

„Wir haben Schätze in der Region, die ich bergen

will“, äußert Martin und lädt seine Kunden

ein, sich an diesen Schätzen mit ihm zu

freuen und sie zu genießen.

■ Dr. Cornelie Hildebrandt

Wochenmarkt Göttingen, Stand 117

Jeden Donnerstag von 8–13 Uhr und

jeden Samstag von 8–14 Uhr

www.mmh-bio.de


24 FREIZEIT lebenslust:gö

SCHLOSSENSEMBLE FÜRSTENBERG

Tischkultur erleben und zu attraktiven Preisen shoppen

ADVERTORIAL

WEISSE WOCHEN 4.1.-1.3.2020

Attraktive Angebote 2. Wahl

im Manufaktur Werksverkauf

Ein Ausflug zum Schloss FÜRSTENBERG ist zu

jeder Jahreszeit ein Highlight. Das Schlossensemble

hoch über der Weser bietet nicht

nur einen traumhaften Ausblick über das

winterliche Land, sondern mit dem modernen

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG und

dem neu gestalteten Manufaktur Werksverkauf

viele spannende Erlebnisse für die ganze

Familie.

Das MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG lädt

Groß und Klein zu einer multimedialen Reise

durch fast 300 Jahre Porzellangeschichte ein.

Traditionelle und moderne Tischkultur wird

hier erlebbar: An vielen Hands-on Stationen

ist Anfassen ausdrücklich erwünscht.

Über die neue Zuwegung gelangen Besucher*innen

jetzt auch direkt vom Schlosshof

zum neu gestalteten Manufaktur Werksverkauf.

Neben der kompletten aktuellen

FÜRSTENBERG und SIEGER by FÜRSTENBERG

Kollektion bietet der Manufaktur Werksverkauf

im Rahmen der Weißen Wochen vom

4. Januar bis 1. März ausgesuchtes Porzellan

in 2. Wahl zu attraktiven Preisen. Vielfältige

Geschenkartikel, Accessoires und Tischwäsche

runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten Museum

Dienstag bis Sonntag sowie Feiertage

10 – 17 Uhr

Meinbrexener Straße 2

37699 Fürstenberg

T +49 5271 401-178

touristik@fuerstenberg-porzellan.com

www.fuerstenberg-schloss.com

Öffnungszeiten Manufaktur Werksverkauf

Dienstag bis Sonntag sowie Feiertage

10 – 18 Uhr

T +49 5271 401-110

geschaeft@fuerstenberg-porzellan.com

Internationaler Ostereiermarkt am 29.2. und 1.3.2020

Beim Internationalen Ostereiermarkt im

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG präsentieren

die besten internationalen Eierkünstler

im österlich dekorierten Ambiente ihre verzierten

Ostereier. Viele Künstler arbeiten vor

Ort und zeigen, wie aus den zerbrechlichen

Rohlingen wahre Kunstwerke entstehen.

Dabei kommen die unterschiedlichsten Techniken

bei den Kunsthandwerkern zum Einsatz:

von der klassischen Malerei über Fräs-,

Ätz- und Perforationstechniken, bis hin zu

Applikationen mit Blüten- und Blättercollagen.

Der internationale Ostereiermarkt ist eine

wahre Fundgrube für Sammler und Freunde

der filigranen Kunstwerke auf zerbrechlichen

Schalen.

Auch in der Besucherwerkstatt des Museums

und im Manufaktur Werksverkauf geht es

österlich zu. In der Besucherwerkstatt zeigen

erfahrene Porzelliner wie die beliebten Porzellanhasen

entstehen.

Im Manufaktur Werksverkauf gibt es eine

große Auswahl an österlichen Accessoires für

die Festtafel und das Interieur. Das Ostercafé

im Schloss lädt zur kulinarischen Pause ein.

Ostereiermarkt im

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG

29. Februar und 1. März 2020

Samstag von 10 – 18 Uhr,

Sonntag von 10 – 17 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene (ab 16 Jahre)

Tageskarte 5,- EUR


lebenslust:gö FREIZEIT 25

ADVERTORIAL

Die Weser-Therme in Bad Karlshafen feiert am 18. Dezember

2019 ihren 15. Geburtstag. An diesem Tag erwarten die Gäste

verschiedene Angebote. Innerhalb der letzten 15 Jahre war die

Weser-Therme stets damit beschäftigt, ihre Angebote zu erweitern

und somit den Aufenthalt für die Gäste immer angenehmer zu gestalten.

Die Thermenwelt verfügt über drei große Innenbecken mit Solegehalten

von 1,5 – 5 % und Temperaturen zwischen 33 und 36 °C. Zusätzliche

Entspannungsorte sind die 4 Whirlpools, die Edelstein-

Meditationsgrotte, eine Infrarot-Kabine, sowie der große Thermengarten

mit großem Außenbecken sowie 2 Außenbecken mit 12 % Solegehalt.

Direkt neben der Thermenwelt befindet sich das Saunaland.

Dieses verfügt über fünf Themensaunen, welche Temperaturen von

60 – 105 °C aufweisen.

In dem Saunagarten gibt es zwei weitere Saunen sowie die Bootssauna

„Jacques Galland“, welche direkt auf der Weser liegt. Ein Dampfbad,

ein Ruheraum, der Osmanische Hamam und die großzügige

Dachterrasse mit anschließendem Wintergarten laden zusätzlich zum

Entspannen ein. Pünktlich zum Jubiläum konnte das Saunaland in diesem

Jahr mit einer Schneesauna und Fußbädern erweitert werden.

Der Massage- und Kosmetikbereich bietet die verschiedensten Anwendungen

um sich verwöhnen zu lassen. Die Gastronomie der

Weser-Therme verfügt über eine reichhaltige Speisekarte sowie abwechselnde

Tagesgerichte und Themenwochen. ■

Geschenkideen

!

Weihnachten kommt

ganz bestimmt!

Mit unseren Soliumprodukten

aus Bad Karlshafener

Sole, den Verwöhntagen

„Wellness“ und

„Beauty“ sowie weiteren

Geschenkgutscheinen

finden Sie für jeden das

richtige Geschenk!

Unsere Öffnungszeiten im Dezember:

24. 12. Heiligabend

Therme geschlossen, Gutscheinverkauf von 10 – 12 Uhr

25. u 26.12. Weihnachten

Wir sind zu den gewohnten Öffnungs zeiten für Sie da!

31.12. Silvester

Wir schließen um 18 Uhr und sind Neujahr ab 12 Uhr

wieder für Sie da!

Geöffnet Tägl. 9 - 22 Uhr · Fr., Sa. 9 - 23 Uhr

Geschlossen Heiligabend

Bad Karlshafen GmbH · Gesellschaft für Standort und Marketing

WESER-THERME · Kurpromenade 1 · 34385 Bad Karlshafen · Tel. 05672/9211-0

www.wesertherme.de


26 AUSFLUGSTIPPS lebenslust:gö

Oh wie himmlisch . . .

Wenn es wohlig im Kamin knistert, ist es Zeit, Momente mit lieben Menschen zu verbringen

und Pläne für die kältere Zeit zu schmieden.

Die Schlittschuhe unterschnallen und mit viel Spaß Pirouetten drehen ist pures Eislaufvergnügen,

und Anfänger auf dem Eis finden Vertrauen mit einer Schlittschuhbegleitung.

Bei einem Wellnesstag kann man sich mal rundum so richtig verwöhnen lassen

und dabei Energie auftanken.

Familie und Freunde treffen sich an festlich geschmückten Ständen

auf den Weihnachtsmärkten zum dampfenden Glühwein.

Wenn dann im Lichterglanz der verschiedensten

historischen Fachwerkstädte die Standbetreiber ihre ureigenen Spezialitäten

nach Art der Region anbieten und der Weihnachtsmann einem persönlich begegnet,

kann in der adventlichen Zeit nichts mehr schief gehen!


lebenslust:gö AUSFLUGSTIPPS 27

Mittelalterlicher Adventsmarkt auf der Burg Hanstein am 30.11. & 1. 12.

D

ie Burg Hanstein steht auch in diesem Jahr im Mittelpunkt beim Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt

in Bornhagen-Rimbach. Die vielseitige Krippenausstellung wird wieder in

der Burganlage im Obereren Rittersaal zu bestaunen sein. Um das Burggelände bieten verschiedene

Händler ihre Waren in einem mittelalterlicher Weihnachtsmarkt an. Viele Winkel der

Burg dürfen erkundet werden, der Ausblick ist grandios. Lebendiges Handwerk vergangener

Tage zu den Klängen mittelalterlicher Musik erwarten wieder die Gäste von Nah und Fern. Im

Kellergewölbe werden Märchen vorgelesen, aus dem Rittersaal der Burg erklingen weihnachtliche

Melodien. Auch Schmaus und Trank kommen nicht zu kurz bei heißem Punsch und weihnachtlichen

Leckereien. Der Besuch der weihnachtlichen Märchenwelt an diesem Wochenende

verkürzt auf wunderbare Art das Warten auf das Fest.

37318 Bornhagen, Hansteinstraße, Sa. 30.11.2019, von 13 bis 20 Uhr, So. 1.12.2019, von 10 bis 18

Uhr. Eintritt Burg & Weihnachtsmarkt: Erw. ab 18 J. 3,50 € (Ermäßigt 3,00 €), Kinder ab 6 J. 1,50 €

Messehighlight in Hannover für Reiter, Jäger und Outdoorfans

H

annovers Messehallen sind vom 5. bis 8. Dezember wieder Austragungsort von Europas

größter Messe für Reiter, Jäger, Angler und Outdoor-Fans. Auf der Pferd & Jagd präsentieren

rund 1000 Aussteller ihr einzigartiges Warenangebot sowie ein packendes Informationsund

Unterhaltungsprogramm in insgesamt acht Hallen. Zur Pferd & Jagd gehören außerdem

zahlreiche Reitturniere von Klasse M bis zur Königsdisziplin S. Unvergleichlich: die Gala-Nacht

der Pferde am 6. und 7. Dezember sowie die Kinder-Pferde-Pony-Show MiMaMo, die in diesem

Jahr an zwei Tagen, nämlich am 7. und 8. Dezember steigt. Die Nacht der Pferde gehört seit

nunmehr 26 Jahren zu den schönsten Pferde-Galas in ganz Europa und zieht Jahr für Jahr aufs

Neue Tausende von Fans magisch an. Zu den Top-Acts in diesem Jahr gehört Superstar Lorenzo

aus Frankreich.

Pferd & Jagd 2019, 5. bis 8. 12., 10 bis 18 Uhr, Hannover, Messegelände, www.pferdundjagd.com

Fotocredit: Fachausstellungen Heckmann

Mit Eleganz Pirouetten in der Lauenauer Eishalle drehen . . .

I

m November wurden in Lauenau die Tore der Eishalle für die Eislaufsaison bis zum 23. Februar

2020 geöffnet. 115 Tage werden wieder Eisläufer schwungvoll und mit Eleganz ihre

Runden und Pirouetten auf dem blanken Eis drehen. Das Eisstockschießen erfreut sich eines

besonderen Zuspruchs für betriebliche Weihnachtsfeiern und sonstige Events. Große Beliebtheit

haben die Geburtstagsfeiern für Kinder und Jugendliche erfahren. Die Geburtstagstorte

darf gern mitgebracht werden. Beim Kauf der Eintrittskarten wird bei reservierten Tischen ein

Verzehrgutschein eingelöst. Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Tageskarte für Erwachsene

€ 3,-, Kinder bis 5 Jahre € 1,-. Über 500 Paar Leihschlittschuhe in den Größen 26 bis 57

stehen zur Verfügung. Anfänger und Fortgeschrittene bildet eine prämierte Trainerin nach

vorheriger Anmeldung aus.

Reservierungen erfolgen über das Lauenauer Reisebüro: Telefon 05043-961900

Laternenreise in die Stille des Berges am 6., 13. und 20. Dez.; jew. 17 Uhr

U

mhüllt von Dunkel und Stein, empfunden als Stille. Verborgenes und Zauberhaftes, nicht

für’s menschliche Auge gedacht. So ist es auch mit der Iberger Tropfsteinhöhle und dem

Reich des gutmütigen Zwergenkönigs Hübich. In die abendliche Stille des Berges führen im

Advent drei Laternenreisen. Je nach Witterung durch den Winterwald oder gleich unterirdisch

geht es in die Welt aus versteinerten Meerestieren und mächtigen Bodentropfsteinen, weit

weg vom weihnachtlichen Trubel auf der Erde. Der Schein der Laternen lässt die Wände glitzern.

Bei Kinderpunsch und Glühwein sind wärmende Geschichten zu hören.

Empfohlen ab fünf Jahren. Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung bis zum Vortag ist erforderlich.

Treffpunkt: 16.45 Uhr an der Kasse. Preis: Kinder/Jugendl. bis 17 Jahre 6 €, Erw. 8 €

HöhlenErlebnisZentrum, An der Tropfsteinhöhle 1, 37539 Bad Grund (Harz),

Telefon 05327- 829-391, www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de, info@hoehlen-erlebnis-zentrum.de

Foto: HEZ


28 AUSFLUGSTIPPS lebenslust:gö

EISHALLE LAUENAU

Bis 23. Februar 2020

COOL!

Eisstockschießen

Eislauf-

Unterricht

Übungs-Dauerkarte 55,- €

(Geschwister

halber Preis)

Schlittschuhverleih

❄ ❄

14. + 15. 12. 2019

Weihnachtsmarkt!

2 bezahlen

= 3 laufen

★ ★

Schlittschuhlaufen❄

Indoor Eis-Spaß

Preise

Tageskarte p.P. 3,- €

Kinder bis 5 J. 1,- €

Zehnerkarte 25,- €

Dauerkarte 50,- €

Schlittschuhe

leihen 3,- €

Eisstockschießen

2 Stunden 60,- €

Schulklassen

und Vereine (10 P.) 20,- €

Gewerbepark · Im Zentrum von Lauenau · Carl-Sasse-Str. 3

Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15-20 Uhr · Fr. 15-22 Uhr

Sa. 10-20 Uhr · So. 11-18 Uhr

www.eishalle-lauenau.de

Steinalte Geheimnisse.

Modern inszeniert.

37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05327- 829-391

www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de

Einbecker

Weihnachtsdorf

vom 27.11. bis

zum 29.12.2019

Infos und Öffnungszeiten

finden Sie im Internet unter

www.einbeck-marketing.de

Einkaufsvergnügen an den

Adventssamstagen bis 18 Uhr!

Bijou Brigitte

Einbecker Senfmühle

Ernsting‘s family

Instyle Juweliere

Instyle Juweliere an

der Löwenkreuzung

Jeans Fritz

Weinhaus Jörns

Mackenrodt – Mode

für Männer

NKD

H.C. Parfümerie

Pico Bella

Thalia

Reinert – Tisch & Trend

Rossmann

Sattler

Schünemann Mode & Sport

s.Oliver

Süßes Kaufhaus

Street One

Zebra21

Eine Aktion der Einbeck Marketing GmbH

connect Werbeagentur | Einbeck

MITTELALTERLICHER

Burg Hanstein

WEIHNACHTSMARKT

Am 30.11. und

1.Dezember

ROMANTISCHER

WEIHNACHTSMARKT MIT

KRIPPENAUSSTELLUNG

★ historisches Handwerk

★ Punsch aus dem

kupfernen Kessel

★ Speis und Trank wie

vor Jahrhunderten

★ Märchenlesung und

Basteleien

★ von Künstlerhand

gefertigte Krippen

★ der Nikolaus verteilt

Süßigkeiten

ÖFFNUNGSZEITEN: SA., 13 BIS 20 UHR I SO., 10 BIS18 UHR


lebenslust:gö AUSFLUGSTIPPS 29

„Alles Liebe!“ ‒ Der liebevollste Weihnachtsmarkt im Harz

Foto: VTM

T

olle Atmosphäre, harzhaft lecker und unwiderstehlich süß – der Osteroder Weihnachtsmarkt

zeigt sich vom 27. November bis 23. Dezember gewohnt abwechslungsreich und

steht wieder voll im Zeichen der Liebe. Diese erleben die Besucher auf einem gemütlich geschmückten

Weihnachtsmarkt, und an den Wochenenden in wunderschön inszenierten Programmpunkten

auf und neben der Bühne zu den Themen „Menschenliebe“, „Heimatliebe“,

„Tierliebe“ und „Nächstenliebe“.

Im echten Winterwald aus Harzer Fichten lässt es sich gemütlich Glühwein trinken oder es inspirieren

wechselnde Kunsthandwerker im kleinen Hüttendorf mit interessanten Geschenkideen.

Weitere Infos: Touristinformation Osterode am Harz, Eisensteinstr. 1, 37520 Osterode am Harz,

Telefon 05522-318 333, touristinfo@osterode.de, www.weihnachtsmarkt-osterode.de

Gemütlicher Weihnachtsmarkt mit Weihnachtscircus und Eisstockbahn

I

n der Northeimer Altstadt präsentiert sich die „MünsterWeihnacht“ als kleines, charmantes

Winterdorf vor der Kulisse des ehemaligen Klosters St. Blasien. Inmitten vieler beleuchteter

Tannenbäume laden gemütliche Unterstände zum Verweilen ein. An zahlreichen Hütten gibt

es nicht nur Feuerzangenbowle und Glühwein, sondern auch deftige Spezialitäten der Region.

Daneben lässt sich reichlich Kunsthandwerkliches an den Wechselhütten erwerben, und als

Besonderheit steht am Rande der „MünsterWeihnacht“ ein großes, beheiztes Circuszelt, in dem

am Wochenende nachmittags Circusvorstellungen oder Kasperle-Theater kleine Gäste begeistern.

Auf der kleinen Weihnachtsmarktbühne stimmen Chöre und Bläsergruppen am Wochenende

mit weihnachtlichen Klängen auf das Fest ein. Beim 2. Northeimer KSN-Cup im

Eisstockschießen treten bis zu 64 Teams gegeneinander an, um am Ende die neuen Northeimer

Eisstock-Champions zu küren. Weitere Informationen: www.stadtmarketing-northeim.de

Foto: Grösche

Festliche Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt Schloss Fürstenberg

D

ie Lichter leuchten, es duftet nach frischem Tannengrün und Weihnachtsgebäck, und an

liebevoll gestalteten Weihnachtsständen bieten zahlreiche Aussteller neben weihnachtlichen

Leckereien Schönes zum Verschenken und selbst behalten an. Vor der illuminierten

Schlossfassade zeigen Handwerker ihr Können, kulinarische Genüsse verbreiten ihre würzigen

und süßen Düfte, und musikalische Darbietungen bringen die Besucher in Weihnachtsstimmung.

Im Weihnachtscafé im Schloss kann man bei Kaffee & Tee, Kuchen & Schokolade die

festliche Atmosphäre genießen. Im neu eröffneten und komplett umgebauten Manufaktur

Werksverkauf geht es weihnachtlich zu: Festlich gedeckte Tische schenken Inspiration für die

eigene Weihnachtstafel! Fr., 29.11., von 13 bis 18 Uhr, Sa., 30.11., und So., 1.12., von 10 bis 18

Uhr. Tagesticket Museum (ab 16 Jahre): 5 Euro, 3-Tagesticket Museum (ab 16 Jahre): 10 Euro.

Museum Schloss Fürstenberg, Meinbrexener Str. 2, 37699 Fürstenberg, Telefon 05271 401-178

Heiligenstädter Weihnachtsmarkt: Lichterglanz & Märchenzauber

I

n romantischer Altstadtkulisse im Barockgarten, am Marktplatz und im Zentrum der Kleinstadt

bestechen handgemachte Dekoration und von Kindern geschmückte Weihnachtsbäume.

Eine Weihnachtskrippe mit lebensgroßen Holzfiguren, Pyramide und beleuchtete

Straßen und Häuser sorgen für Weihnachtsstimmung. Ein vielfältiges Programm am 2., 3. und

4. Adventswochenende auf den Bühnen erfreut Jung und Alt. Chöre, Tanzgruppen, Theaterstücke,

Blechbläser und Livemusik stimmen die Gäste weihnachtlich ein. Schneeweißchen und

Rosenrot laden mit ihren Gästen zum märchenhaften Bummel nicht nur am 8. 12. zum verkaufsoffenen

Sonntag ein. Kulinarische und regionale Leckerbissen, Kunsthandwerk und ausgefallene

Geschenkideen – auf dem Weihnachtsmarkt bieten die Stände ein buntes Angebot.

Tourist-Information, Marktplatz 15, Heilbad Heiligenstadt, Tel. 03606 677-903,

touristinfo@heilbad-heiligenstadt.de, www.heilbad-heiligenstadt.de

Foto: Alexander Franke


NT

30 AUSFLUGSTIPPS lebenslust:gö

Northeimer

er

MÜNSTER-WEIHNACHT

Heiligenstädter

Weihnachtsmarkt

5. bis 29. Dezember

mit Programm am 2., 3. & 4. Advent-Wochenende

Kinderweihnachtscircus,

Kasperletheater

und KSN-Cup im

Eisstockschießen

Münsterplatz

25.11.-29.12.201920

Heiligabend und

Feiertage e geschlossen

sse

Täglich 11 bis 20 Uhr | Samstag 11-21 Uhr | Sonntag 13 bis 20 Uhr

Livemusik · Adventstadl · Hüttenzauber ·

Puppentheater & Kindertanzgruppen ·

Märchenkeller & Weihnachts-Basteln

8.12. Märchenhafter Einkaufsbummel

14.12. MDR Jump Weihnachtsmarkt-Tour 2019

JEDEN

FREITAG!

KINDERTAG

Karussell-Fahrten

nur 1 Euro

www.heilbad-heiligenstadt.de

www.heilbad-heiligenstadt.de

KOSTENFREIE

Schnupperführungen

durch die Altstadt

Europas größte Messe für Reiten · Jagen · Angeln

5. – 8. Dez. · Messe Hannover · 10 – 18 Uhr

©iStock.com/aluxum

©iStock.com/mel-nik

• Pferde, Shows + Shopping

530 Aussteller, 1.000 Pferde, alles für

Pferd + Reiter, Lehrstunden + Shows

• Country – Lust auf Landleben

Erleben + Entdecken + Einkaufen

• Jagen und Outdoor im Visier

Das „Jagdrevier“ in zwei Hallen,

mit 400 Ausstellern, Bühnenprogramm,

Jagdgebrauchshunden

u. v. m.

• ANGELMESSE Hannover

Alles für den Angelsport, Vorträge

von Experten im Angelforum u. v. m.

www.angelmesse-hannover.de

Programme, Informationen, Tickets unter:

www.pferdundjagd.com

SPECIAL EVENT

• Alles für den Hund

Hundefutter, Halsbänder und

Leinen, Hundebetten, Hundegesundheit

u. v. m.

Die Pferde-Show der Extraklasse!

6. + 7. Dez., 19 Uhr

www.nachtderpferde.de

| Tickets über www.ticketmaster.dee

Tickets über www.ticketmaster.de

und

bei

allen

bekannten Vorverkaufsstellen

Tickets

online kaufen

und sparen!

Änderungen vorbehalten!


lebenslust:gö AUSFLUGSTIPPS 31

Kulinarisches, Kunsthandwerk und Kulturprogramm in Göttingen

V

om 25. November bis 29. Dezember

2019 bietet der Weihnachtsmarkt kulinarische

Genüsse, Kunsthandwerk und ein vielfältiges

Kulturprogramm. Über 50 kleine und

große Konzerte auf der Weihnachtsmarktbühne

an der Stadtbibliothek und im Alten

Rathaus sorgen für eine vorweihnachtliche

Stimmung: Unter anderem mit dabei ist die

Band „Schottenrock“, die mit Dudelsäcken,

jeder Menge Percussion, Geige, Saxophonen

und Trompeten Weihnachtssongs in ihrem

Stil wiedergibt. „Schottenrock“ steht am

Sonnabend, 14. Dezember 2019, ab 19.00

Uhr auf der Weihnachtsmarktbühne. Heiner,

der Musiker für Kinder, tritt mit seiner Winter-

Musikshow für die ganze Familie auf. Am Freitag,

20. Dezember 2019, wird ab 16.00 Uhr

auf und vor der Weihnachtsmarktbühne getanzt,

gesungen, musiziert und ganz viel mitgemacht.

Die Stadtbibliothek lädt an den vier Adventssonnabenden

von 11.00 bis 15.00 Uhr Kinder

ab vier Jahren zu einem abwechslungsreichen

und kostenlosen Programm ein. Ge-

meinsam mit Eltern und Großeltern wird gebastelt,

gespielt und gezaubert. Außerdem

wird es ein Bildbuchkino geben.

In der St. Johanniskirche und den umliegenden

Kirchen finden festliche Programme

statt. Täglich gibt es im Zelt an der St. Johanniskirche

um 16.00 Uhr Advents- und Weihnachtsgeschichten.

Der „Vier-Kirchen-Laser“

lässt den Nachthimmel über Göttingens Innenstadt

in blauem Laserlicht erstrahlen.

Einen kleinen Weihnachtsmarkt gibt es auf

dem Bahnhofsvorplatz, der gemeinsam mit

den Geschäften der Göttinger Seitenstraßen,

den Theaterangeboten des Deutschen und

des Jungen Theaters und der „stille hunde -

Theaterproduktionen für Groß und Klein“

und vielem mehr zu einer vorweihnachtlichen

Stimmung beiträgt. An allen vier Adventssonnabenden

gibt es einen kostenlosen

Busshuttle im 10-Minuten-Takt vom Schützenplatz

in die Innenstadt und zurück

www.goettinger-weihnachtsmarkt.de

„Let’s swing to Christmas“ mit der Sängerin

Birgit von Lüpke, Samstag 21.12.,

Altes Rathaus um 20.30 Uhr

Einbecker Weihnachtsdorf im Lichterglanz auf dem Marktplatz

Foto: Einbeck Marketing

Z

ur Adventsstimmung gehört ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt und das auch schon

seit einigen Jahren in Einbeck! In diesem Jahr wird das Weihnachtsdorf vom 27. November

bis 29. Dezember auf dem Marktplatz stattfinden. Inmitten von alten Fachwerkgebäuden, Lichterglanz

und festlich geschmückten Holzhäuschen sorgen neben dem leckeren Einbecker Winterbock,

Angebote aus dem Bereich Kunsthandwerk, Geschenkideen und Leckereien für die

richtige weihnachtliche Einstimmung. An den Adventssamstagen laden die Innenstadt-Geschäfte

bis 18 Uhr zum Bummeln ein. Highlights in diesem Jahr: Gemütliche Einkehrhütte,

Homecoming-Party, Stockbahnschießen, abendliche Stadtführung mit Glühwein, dazu ist eine

Voranmeldung in der Tourist-Information nötig.

Marktstraße 13, 37574 Einbeck, Tel. (05561) 313-1923,

info@einbeck-marketing.de, www.einbeck-marketing.de

Duderstädter Weihnachtstreff

D

ieser Markt ist ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt, der in der malerischen Kulisse der

Duderstädter Innenstadt seine Besucher empfängt. Eingebettet in einem Stadtkern mit

liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern ist das kleine Adventsdorf in erster Linie als vorweihnachtlicher

Treffpunkt für alle Generationen angelegt. Angelockt vom Glühweinduft, sich einfach

mal eine kleine Auszeit gönnen – das ist hier unter dem Lichterzelt ein besonderes

Erlebnis. Die Augen der Kinder strahlen um die Wette mit den unzähligen Sternen, die in Duderstadt

den Sternenzauber ausmachen. Überall in der Stadt findet man leuchtende Sterne

mit einem anheimelnden Lichterglanz. Ein besonderes Highlight ist der Adventskalender im

historischen Rathaus. Der Duderstädter Weihnachtstreff ist vom 29. November bis 29. Dezember

2019 täglich von 11.00 Uhr bis mindestens 19.00 Uhr geöffnet.

Duderstädter Weihnachtstreff, 37115 Duderstadt, www.wir-in-duderstadt.de


32 lebenslust:gö AUSFLUGSTIPPS

Der größte Indoor-Christkindlmarkt der

Region öffnet am 2. und 3. Adventwochenende

zum 25. Mal seine Pforten.

Freifrau Helena von Cramm und Anna von

Veltheim haben wieder ein erlesenes Programm

von ausgewählten Attraktionen zusammengestellt.

Der Christkindlmarkt auf

Schloss Oelber ist in seiner Konzeption ein

unvergleichliches und einzigartiges Event.

Schloss und Gutshof erstrahlen, erhellt durch

tausende Lichter, im weihnachtlich feierlichem

Glanz. An über 120 festlich geschmückten

Ständen werden Handgemachtes und

exklusive Editionen, erlesene Geschenke und

weihnachtliches Kunsthandwerk, das nur hier

zu finden ist, angeboten. Herrliche Köstlichkeiten

wie Flammlachs, Wildspezialitäten,

Ofenkartoffeln, feine Käsespezialitäten, Pasta

bis hin zu Schmalzkuchen und Crêpes, frischen

Waffeln und Likören erfüllen auch die

ausgefallensten Gourmetwünsche. Mit

einem stimmungsvollen Rahmenprogramm

wird dem Besucher ein besonderes Highlight

geboten, das es so auf keinem anderen Weihnachtsmarkt

gibt. Weihnachtssongs mit Endless

Flame, Gospelgesang der Smart Voices,

Stelzenläufer des GOP Varieté-Theaters Hannover

sowie offenes Singen mit dem Kammerchor

Riddagshausen sind nur einige

Attraktionen aus dem Gesamtkonzept. Auf

die Kleinen warten das mittelalterliche Karussell

und Ponys für den Ausritt. Beim Mitmachzirkus

dürfen die Kinder selbst in der Manege

auftreten oder einen Zumbatanz einstudieren.

Bei Einbruch der Dunkelheit startet der

beliebte Laternen- und Fackelumzug. Schloss

Oelber a.w. Weg, Rittergut 1, 38271 Baddekkenstedt,

Tel. 0 53 45 – 663 0174 www.oelber-event.de

info@oelber-event.de

„Winterzauber“ in Bad Sooden‐Allendorf

A

m 1. Adventswochenende, von Freitag

29. November bis Sonntag, 1. Dezember

2019 heißt es in der Kur- und historischen

Salzsiederstadt „auf zum Weihnachtsmarkt

Winterzauber“. Die Adventszeit und ein Bummel

über den Weihnachtsmarkt – das gehört

einfach zusammen. In weihnachtlich geschmückten

Holzhütten wird alles angeboten,

was das Herz begehrt. Lassen Sie sich

von dem weihnachtlichen Angebot unserer

heimischen Vereine und Händler verzaubern.

Vielleicht finden Sie ja auch noch das ein oder

andere Präsent, welches unter dem Weihnachtsbaum

noch fehlt. Der Besuch des

Weihnachtsmarktes wird auch durch das

reichhaltige Angebot kulinarischer Genüsse

zu einem besonderen Erlebnis. Gleich ob es

einem nach gebrannten Mandeln, Quarkmutzen,

Crèpes, heißem Raclette oder

Flammkuchen gelüstet, für jeden ist etwas

dabei.

des Rahmenprogramm rund um den Marktplatz.

Auf dem Programm stehen weihnachtliche

Kinderaktionen, Kindertheater, Auftritte

von Chören und Musikvereinen, mittelalterliche

und märchenhafte Stadtführungen in

der Innenstadt und vieles mehr. Frau Holle

lädt zur Märchenstunde ein und auch der

Weihnachtsmann wartet in seinem Postamt

„Sternschnuppe“ wieder auf die Wunschzettel

der Kinder.

Ganz besonders märchenhaft wird es einem

ums Herz, wenn Frau Holle ihre Betten schüttelt

und die Schneeflocken über den Winterzauber-Weihnachtsmarkt

tanzen. Auf zum

„Winterzauber“ . . . auf dem historischen

Marktplatz in Bad Sooden-Allendorf!

Öffnungszeiten: (1. Adventswochenende)

Fr., 29.11.19: 15:00-21:00 Uhr

Sa., 30.11.19: 13:00-21:00 Uhr

So., 01.12.19: 13:00-19:00 Uhr

Das Postamt öffnet täglich von 16 bis 18 Uhr

Für weihnachtliche Stimmung und Unterhaltung

sorgt an allen drei Tagen ein wechseln-

Stadtmarketing Bad Sooden-Allendorf

Tel. 05652 9587-0


lebenslust:gö BAUEN + WOHNEN 33

Sparkassen‐Forum ausgezeichnet

Foto: da Silva

Sven Fischer, Prof. Alexander Rudolphi, Rolf-Georg Köhler, Rainer

Hald und Borzou Rafie Elizei im Foyer des zertifizierten Sparkassen-

Forums.

Als eines der ersten Büro- und Verwaltungsgebäude in Südniedersachsen,

wurde jetzt das neue Sparkassen-Forum mit dem

Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges

Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Prof. Alexander Rudolphi, Präsident der

DGNB, überreichte im Rahmen einer Pressekonferenz das Gold-Zertifikat

für nachhaltiges Bauen an den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse

Göttingen, Rainer Hald.

Die Entscheidung, für den Neubau, der Anfang 2019 eingeweiht

wurde, eine DGNB-Zertifizierung als Ziel auszugegeben, trafen Hald

und der Geschäftsführer der EBR Projektentwicklung GmbH, Borzou

Rafie Elizei, gemeinsam. Das Göttinger Stadtentwicklungsunternehmen

hatte das Areal am Groner Tor mit dem Hotel FREIgeist und dem

Sparkassen-Forum als Bauherr realisiert.

DIE GÖTTINGER ABWASSERWELTEN

Das zieht einen

Rattenschwanz nach sich!

„Das ist ein besonderer Tag für die Sparkasse, die EBR und auch für

ganz Göttingen“, erklärte Rainer Hald und nannte die neue Zentrale

der Sparkasse „die Visitenkarte des Unternehmens. Dieses Gebäude

spiegelt unsere Sparkasse wider: Wir haben es geschafft, die öffentliche

Repräsentation und die erforderliche Diskretion mit moderner,

nachhaltiger Architektur in ein gutes Verhältnis zu bringen.“ Das Ergebnis

begeistere Mitarbeiter wie Kunden und andere Gäste. „Wir

ziehen ein absolut positives Fazit. Die Ansprüche an das neue Gebäude

waren im Vorfeld schon groß – und sie wurden noch übertroffen“,

so Borzou Rafie Elizei.

Bitte keine Speisereste

und festen Abfälle ins WC

Die Versuchung ist groß, Küchenabfälle, Speisereste und Hygieneartikel

in der Toilette zu entsorgen. Die nährstoffreichen und

unlöslichen Substanzen darin verursachen jedoch große Probleme:

Ratten werden angelockt, außerdem drohen Fett abla gerungen

und Verstopfungen im Abwassersystem. Das zieht einen

Rattenschwanz nach sich!

Servicenummer: 0551 400 5 400 · www.geb-goettingen.de

Die Versuchung ist groß, Küchen abfälle,

Speisereste und Hygieneartikel in der

Toilette zu entsorgen. Die nährstoffreichen

und unlöslichen Substanzen

darin verursachen jedoch große

Probleme: Ratten werden angelockt,

außerdem drohen Fettablagerungen

und Verstopfungen im Abwassersystem.

Bitte keine Speisereste

und festen Abfälle ins WC!

Servicenummer: 0551 400 5 400 · www.geb-goettingen.de

GEMEINSAM GUT VERNETZT!


34 BAUEN + WOHNEN lebenslust:gö

HEIZEN MIT HOLZ

Auf Qualität

und nachhaltige

Herkunft achten

Fotos: djd/PEFC/Kollaxo

Der Faszination eines echten Holzfeuers

im Wohnzimmer kann sich kaum

jemand entziehen, Heizkamine sind

deshalb unverändert beliebt. Immer öfter

steht aber auch ein mit Holzpellets betriebener

Heizkessel im Keller, der das ganze Gebäude

mit Wärme versorgt. Hier sind die vier

wichtigsten Tipps für das Heizen mit Holz:

1. In moderne emissionsarme

Öfen investieren

Sowohl moderne Pellet-, Kachel- oder Kaminöfen

als auch die holzbetriebene Zentralheizung

zeichnen sich durch eine optimale

Wärmeausnutzung, einen geringen Brennstoffverbrauch

und ein gutes Emissionsverhalten

aus. Dabei sind die richtige Größe und

das Leistungsvermögen des Kaminofens

oder des Heizkessels wichtig. Vor dem Kauf

sollte man sich von einem Energieberater,

Schornsteinfeger oder Heizungsbauer beraten

lassen. Er weiß, wie der Wechsel von fossilen

Brennstoffen wie Gas und Öl auf den

nachwachsenden klimaneutralen Rohstoff

Holz den Gegebenheiten entsprechend erfolgen

kann.

2. Geeignete Brennstoffe

aus nachhaltiger Herkunft

Für Zentralheizungen und moderne Wohnzimmeröfen

eignen sich Holzpellets als verlässlicher

Brennstoff. Dabei handelt es sich

um Presslinge aus Holzresten, die in Sägeund

Hobelwerken anfallen, und Waldholz,

das für den Holz- oder Möbelbau ungeeignet

ist. Der Bedienkomfort einer Pelletheizung ist

ebenso hoch wie der einer Öl- oder Gasheizung.

Um Umwelt und Gesundheit zu schützen,

sollte man nur qualitativ hochwertige

Brennstoffe verfeuern. Am besten regionales

Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern,

zu erkennen am PEFC-Logo. Dank der

kürzeren Transportwege verringert sich der

CO2-Ausstoß und es ist gewährleistet, dass

der Wald auch in Zukunft ausreichende Holzvorräte

besitzt. Mehr Infos gibt es unter

www.pefc.de.

3. Getrocknete Laubhölzer

haben die beste Brenndauer

Zum Befeuern von Kaminen eignet sich trokkenes

Scheitholz am besten. Optimal ist eine

Restfeuchte bis maximal 15 Prozent, die

meist nach einer Lagerung von zwei Jahren

erreicht wird. Sie lässt sich leicht mit einem

Holzfeuchtemessgerät ermitteln. Laubhölzer

wie die Buche haben die beste Brenndauer.

Auch Eiche, Esche und Robinie sind beliebte

Kaminhölzer. Nadelhölzer sind eher für geschlossene

Kamine geeignet, da sie stärker

auflodern und gelegentlich Funken sprühen.

4. Brennholz selber machen

Wer sein Brennholz direkt aus dem Wald beziehen

möchte, benötigt dazu die Erlaubnis

des Waldbesitzers beziehungsweise des Försters.

Das Holz gibt es häufig „im Stamm liegend

ab Waldweg“ zu kaufen. Es kann dann

mit der erforderlichen Fachkunde mit der

Motorsäge zugeschnitten und ggf. mit der

Axt gespalten werden. Für die Holzernte

einschließlich Fällarbeiten werden Motorsägenführerschein

und Schutzausrüstung benötigt.

■ djd


lebenslust:gö BAUEN + WOHNEN 35

ADVERTORIAL

Individuelle Gestaltung

Ihres Traummöbels

Logisch ... Zeitschriften clever mieten - statt kaufen!

bequem

preiswert

zuverlässig

Seit der Wiedervereinigung im Oktober 1990 produziert achima

Polstermöbel im thüringischen Eichsfeld erstklassig verarbeitete

Polstermöbel im mittleren Preisbereich. Von den Anfängen in

einer gemieteten LPG-Halle entwickelte sich das Unternehmen zu

einem modernen Produktionsbetrieb mit 8000 Quadratmeter Produktions-

und Verkaufsfläche. Das vielseitige Produktionsprogramm gliedert

sich in mehrere Produktlinien für verschiedene Ansprüche und

Einrichtungsstile. Für die individuelle Gestaltung Ihres Traummöbels

werden umfangreiche und stets aktuelle Stoff- und Lederkollektionen

angeboten. In unserer neu gestalteten Werksausstellung bieten

wir eine große Auswahl an Polstermöbeln direkt ab Fabrik an. Eine

Stärke unserer eigenen Produktion sind Sonderanfertigungen und

Neubezüge. Dies in hoher Qualität, mit einer kompetenten Beratung

und einem erstklassigen Service im Direktverkauf.

Hochwertige Polstermöbel in Handarbeit

0561/820 868-0

Wir fertigen Ihre

individuelle Polstergarnitur

Die hochwertigen Polstermöbel von achima werden am Produktionsstandort

Geisleden im thüringischen Eichsfeld noch weitgehend in

Handarbeit hergestellt. Die Produktion unserer Sofas und Sessel bedarf

dabei noch vieler handwerklicher Arbeitsschritte. Polstermöbel

werden auch heutzutage noch nicht mit Robotern oder maschinell

hergestellt, sondern sind jedes für sich individuell durch Fachkräfte

hergestellte Einzelstücke. Natürlich sind in den Arbeitsablauf soweit

möglich moderne Produktionsverfahren integriert. So erfolgt der Zuschnitt

der Bezugsstoffe durch elektronisch gesteuerte Einzellagen-

Cutter (Zuschneidemaschinen) um hier einen optimalen und exakten

Zuschnitt zu gewährleisten. In der Näherei werden moderne Industrienähmaschinen

für verschiedene Einsatzzwecke verwendet. Die

eigentliche Fertigung des Möbels, das Polstern und damit das Zusammenführen

des genähten Stoffes mit dem vorgepolsterten Gestell erfolgt

in reiner Handarbeit durch langjährig erfahrene und qualifizierte

Fachkräfte. Der gesamte Fertigungsablauf unterliegt

dabei einer ständigen, die einzelnen Fertigungsschritte

begleitenden Qualitätskontrolle, welche

den Richtlinien der Deutschen Gütegemeinschaft

für Möbel entspricht.

Wir fertigen Ihre individuelle Polstergarnitur

● einfach im Werksverkauf Modell aussuchen

● Größe und Zusammenstellung bestimmen ● Stoff wählen

Auch bei uns erhältlich:

● Sondermaße ● Allgemeine Polsterarbeiten

● Ausstellungs- und Messegruppen zu günstigen Preisen

● Bezugsstoffe und Reststoffe

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Vorbeischauen lohnt sich!

Ihr achima Polstermöbel-Team

achima Polstermöbel

Heuthener Straße 1 / Gewerbegebiet

37308 Geisleden · Tel. 036084 - 84520

www.achima.de

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 12.00–18.00 Uhr

Sa. 10.00–14.00 Uhr


36 BAUEN + WOHNEN lebenslust:gö

Stadt Göttingen bewirbt

sich um das Label

Regionales Gemeinwohl

in vielerlei Hinsicht

In einer deutschlandweiten Studie des Kölner

Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag

der WirtschaftsWoche ist die Harz-

Weser-Werke gGmbH mit einem Platz in der

Spitzengruppe als „Wertvoller Arbeitgeber“

des Landkreises Göttingen ausgezeichnet

worden. Die Harz-Weser-Werke setzten sich

dabei gegen 2.158 regionale Arbeitsgeber

verteilt auf insgesamt 54 Landkreise und 17

kreisfreie Städte durch und nahmen eine

Spitzenposition in Bezug auf die Fragestellung

nach ihrem Gemeinwohlbeitrag für den

Landkreis Göttingen ein.

Stichworte für gemeinwohltätige Unternehmen

sind z. B. das möglich machen einer

guten Work-Life-Balance und der Versuch,

den Wertbeitrag und Nutzen für die Gesellschaft

zu steigern (Public Value). Vor diesem

Hintergrund wurden Bürger dabei nach ihrer

Einschätzung zum Wert der Unternehmen in

Bezug auf das Gemeinwohl für die Region

befragt. Sie gaben den Unternehmen Noten

von eins für „ausgezeichnet“ bis sechs für „mir

unbekannt / irrelevant für das Gemeinwohl“.

Anders als andere Unternehmen, die größtenteils

wegen ihrer Unterstützung, sei es in

Bezug auf ihr Engagement in Sportvereinen

oder bei kleinen sozialen Projekten, ausgewählt

wurden, beginnt es bei der Harz-

Weser-Werke gGmbH bereits in deren Basis:

Angefangen bei dem Auftrag des Unternehmens,

die Teilhabe beeinträchtigter Menschen

zu gewährleisten, bis hin zu ihrem

Engagement als Arbeitgeber, bei dem es aber

noch lange nicht aufhört.

„Unternehmen müssen über das Engagement

für ihre Mitarbeiter und für das Unternehmen

hinausdenken und ebenso die

Region und dessen Attraktivität mit in den

Fokus nehmen“, so Ditmar Hartmann, Geschäftsführer

der Harz-Weser-Werke, der stolz

auf die zweite Auszeichnung innerhalb eines

Jahres reagierte. „Jeder Unternehmer sollte

sich über seine Verantwortung, auch für die

Region, bewusst sein. Wir machen Orte erst

attraktiv.“ Weiter Ditmar Hartmann: „Es ist

großartig, dass auch die Bevölkerung unser

Engagement erkennt und uns mit einer solch

tollen Auszeichnung prämiert, die mich

ebenfalls persönlich sehr stolz macht!“

Als einer der größten niedersächsischen Träger

von Assistenzleistungen sind die Harz-

Weser-Werke an ihren 30 Standorten

verantwortlich dafür, dass an über 2.100 Plätzen

Menschen mit Beeinträchtigungen seit

1971 arbeiten, wohnen und leben können, so

wie sie möchten. Dafür bieten sie maßgeschneiderte

Angebote und sind ein verlässlicher

Lebenspartner für sämtliche Lebensbereiche

in vielen Lebensphasen. Sie sind

überzeugt: Jeder Mensch ist einzigartig, so

wie er ist! Hierfür setzen sich an den Standorten

rund 900 Mitarbeiter - von der Berufsbildung

bis hin zu Angeboten für Senioren - ein.

Bewusst über ihre ebenso große, soziale Verantwortung

für die Region engagiert sich das

Unternehmen vom Harz bis an die Weser. Sie

bieten ihren Arbeitnehmern vielerlei Vorteile:

eine Vergütung angelehnt an das TVÖD, betriebliche

Altersvorsorge, ein umfangreiches

Fortbildungsprogramm, flexible Arbeitszeiten

bis hin zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre.

Hiermit setzten sie sich klar gegen

die Konkurrenz durch.

Benachteiligungen haben bei den Harz-

Weser-Werken keine Chance. Unabhängig

von Alter, Geschlecht, ethnischer und kultureller

Herkunft, Religion und Weltanschauung,

sexueller Orientierung und Identität

oder Beeinträchtigung erfährt jeder bei

ihnen Wertschätzung. Dafür stehen sie unter

anderem mit ihrer Unterschrift unter der

Charta der Vielfalt ein. Stellenangebote unter

www.h-w-w.de/karriere.

Die Stadt Göttingen ist eine von bundesweit

16 Kommunen, die vom

Bündnis „Kommunen für biologische

Vielfalt“ für die Teilnahme am Labeling-Verfahren

„StadtGrün naturnah“ ausgewählt

wurde. Die Stadt hatte sich aufgrund eines

Ratsbeschlusses mit einem Motivationsschreiben

um eine Teilnahme beworben.

Das Bündnis zeichnet mit dem Label kommunales

Engagement zur Förderung der biologischen

Vielfalt aus. Honoriert werden beispielsweise

die Verwendung heimischer

Arten bei der Baumpflanzung oder die Anlage

von Blühwiesen im innerstädtischen Bereich.

Start des einjährigen Labeling-Verfahrens

war der 1. Oktober 2019. „Wir versprechen

uns durch diesen Prozess Anregungen

zu bekommen, wie städtische Grünflächen

weiter ökologisch aufgewertet werden können

und welche Stärken und Potenziale die

Stadt Göttingen bereits jetzt schon auszeichnen“,

unterstreicht Gudrun Friedrich-Braun,

Fachbereichsleiterin Stadtgrün und Umwelt

in der Göttinger Stadtverwaltung.

Kostenlose Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit

sollen auch die Bürger*innen für

mehr Natur in der Stadt begeistern. Bereits

umgesetzte und geplante Maßnahmen zur

Förderung der biologischen Vielfalt im innerstädtischen

Bereich entscheiden, ob Göttingen

das Label in Bronze, Silber oder Gold

erhält.

Entwickelt wurde das Label im Kooperationsprojekt

„Stadtgrün – Artenreich und Vielfältig“

des Bündnisses und der Deutschen

Umwelthilfe e.V. (DUH) sowie unter Mitwirkung

der Städte Frankfurt am Main, Hannover,

Wernigerode, Kirchhain und Neu-Anspach.

Das Projektbüro wird im Bundesprogramm

Biologische Vielfalt durch das Bundesamt

für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des

Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz

und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

www.stadtgruen-naturnah.de.


lebenslust:gö BAUEN + WOHNEN 37

Zutritt verboten für Einbrecher

„Mit Blick auf ästhetische und funktionale Eigenschaften lohnt es sich,

auch bei Nebeneingangstüren auf wichtige Sicherheitsmerkmale zu

achten“, sagt Marcus Braunshausen von Türenheld.de. „Gerade in Sachen

Einbruchschutz spielen Nebeneingänge eine große Rolle für die

Sicherheit des Eigenheimes.“ Geschützt vor den Blicken der Nachbarn

oder Passanten, können sich Einbrecher an Nebeneingangstüren

meist genügend Zeit nehmen, um ungestört die Tür aufzubrechen.

Keine

Nebensache

Mal eben aus dem Garten in den Hauswirtschaftsraum huschen

oder direkt von der Garage ins Haus eintreten: Nebeneingangstüren

sind eine praktische Sache, werden aber oft

bei der Hausplanung nachlässig behandelt. Dabei lassen sich auch

hier mit verschiedenen Farben, Glaseinsätzen und unterschiedlichen

Sprosseneinsätzen optische Akzente setzen, die den Look des Eigenheims

gekonnt unterstreichen. Themen wie Wärmedämmung und

Einbruchschutz sollte man am Nebeneingang ebenfalls nicht als vermeintliche

Nebensache behandeln.

„Einfache Keller- und Nebeneingangstüren, die wenig Widerstand leisten,

sind geradezu eine Einladung für Verbrecher“, so Braunshausen

weiter. Auch die Polizei weist immer wieder darauf hin, wie wichtig

am Nebeneingang eine zeitgemäße Sicherheitsausstattung ist. Deshalb

sind Nebeneingangstüren auch mit optionalen Ausstattungen,

wie einer dreifachen Automatik-Verriegelung, einem dreifachen

Schwenk-Hakenschloss oder einer sechs Millimeter starken Verbundsicherheitsverglasung

(VSG), erhältlich.

Gut zu wissen: Die KfW fördert die Anschaffung einer Tür mit besonderer

Energieeffizienz. Den bei der KfW geforderten Wärmedurchgangskoeffizienten,

einen U-Wert von mindestens 1,3 W/m2K (Watt

pro Quadratmeter pro Kelvin), bringen alle Nebeneingangstüren von

Türenheld.de mit.

Nicht länger zur Tür rausheizen

Darüber hinaus sind energetische Aspekte und ein ansprechendes

Aussehen wichtig, damit sich auch Nebeneingangs- oder Kellertüren

harmonisch in das Gesamtbild des Eigenheimes einfügen. So sollten

etwa bei der Gebäudesanierung nach Wärmeschutzkriterien die Nebeneingänge

keineswegs vergessen werden.

Ältere Türen ohne entsprechende Dämmwerte sorgen dafür, dass man

buchstäblich zur Tür rausheizt. Eine Frage des Geschmacks ist schließlich

die Optik des Nebeneingangs: Die Tür lässt sich farblich an Haustür

und Fenster abstimmen und zudem passend zum Architekturstil

des Eigenheims gestalten.

■ djd

✓ Dienstleistungen ✓ Objektbetreuung ✓ Raumausstattungen

1A Berufserfahrung

seit 1991!

● Hausmeisterservice für privat und gewerblich

● Grünschnitt & Gartenpflege

● Innenausbau, Instandsetzungen, Renovierungen &

Umbauten aller Art

● Entrümpelungen

● Fenster- und Türenmontage

● Tischlerarbeiten

● Fliesen-, Pflaster- und Maurerarbeiten

● Maler-, Tapezier- und Fußbodenarbeiten

www.psm-facility.de · Telefon 0551-50314224 · info@psm-facility.de


38 RATGEBER lebenslust:gö

Fotos: djd/ReifenDirekt.de

Sicher

in den Winterurlaub starten

Fotos: djd

Erfahrene Wintersportler wissen: Ein erholsamer

und sicherer Urlaub in den

Bergen beginnt bereits mit der Vorbereitung.

Mit einem speziellen Training und

viel Gymnastik bringen sie sich in Form,

bevor sie auf Skiern oder dem Snowboard die

Pisten entern. Ebenso wichtig ist aber auch

die Vorbereitung für das Auto. Damit die Anfahrt

zum Wintersporturlaub sicher und pannenfrei

verläuft, sollte man sich vorab Zeit für

eine gründliche Fahrzeugpflege nehmen.

Batterie, Bremsen, Licht und vor allem die

Reifen stehen dabei auf der Checkliste ganz

oben. Schließlich ist die Bereifung bei winterlichen

Straßenverhältnissen und auf einer geschlossenen

Schneedecke besonders gefordert.

Bei Winterreifen auf

genügend Profil achten

ten etwa von Automobilklubs raten dringlich,

Winterreifen nicht bis zum gesetzlich zulässigen

Limit von 1,6 Millimetern abzufahren,

sondern bereits deutlich früher auf frische

Reifen umzusteigen - bei vier Millimetern

Profiltiefe. Wer kurzfristig neue Reifen oder

auch Winterkompletträder benötigt, wird

beispielsweise unter www.reifendirekt.de

fündig. Autofahrer können hier gezielt nach

den benötigten Reifendimensionen oder

nach ihrem Fahrzeug suchen. Zusätzlich kann

man sich die Testsieger der aktuellen Saison

anzeigen lassen. Die meisten Modelle sind direkt

ab Lager verfügbar und werden in wenigen

Tagen nach Hause oder, noch bequemer,

zu einem der bundesweit über 9.000 Servicepartner

verschickt. Der Profi in der Werkstatt

übernimmt dann die Montage, sodass man

umso entspannter in den Wintersporturlaub

starten kann.

An Schneeketten und die

Winterausrüstung denken

im Onlineshop. Abgerundet wird die Winterausstattung

durch ein Starthilfekabel oder

ein mobiles Ladegerät, Enteisungsmittel, eine

klappbare Schaufel, um sich bei Bedarf aus

einer Schneewehe befreien zu können, sowie

Decken im Auto, falls es mal zu einem längeren

Stau auf der Fahrt in die Berge kommen

sollte.

■ djd

Neben dem korrekt eingestellten Reifenfülldruck

kommt es im Winter noch stärker als

sonst auf ein ausreichendes Profil an. Exper-

Je nach Reiseziel gehören auch Schneeketten

in den Kofferraum. In vielen Hochgebirgsregionen

sind sie sogar vorgeschrieben. Am

besten, man informiert sich darüber vor Reisebeginn.

Noch ein Tipp: Damit vor Ort die

Handhabung gelingt, sollte man am besten

zu Hause im Trockenen das Aufziehen der

Ketten in aller Ruhe ausprobieren. Passende

Schneeketten zu den neuen Winterreifen

oder Winterkompletträdern gibt es ebenfalls


Fit bleiben im Job

Jeder zweite Deutsche verbringt seinen

Arbeitsalltag vor dem Computer und

damit meistens sitzend, so eine Studie

des Digitalverbandes Bitkom. Neben kurzfristigen

Folgen wie Verspannungen, Kopfweh

und Rückenschmerzen kann zu wenig Bewegung

langfristig das Risiko für Herz-Kreislauf-

Erkrankungen erhöhen. Viele Unternehmen

bieten daher Gesundheitsprogramme, um

Mitarbeiter gesund und fit zu halten. Die folgenden

fünf Tipps helfen im Büroalltag.

Den Arbeitsplatz individuell anpassen

Die Basis für einen gesunden Alltag bildet ein

individuell eingerichteter Arbeitsplatz. Um

Spiegelungen, unnötige Anstrengung für die

Augen, Verspannungen und Kopfschmerzen

zu vermeiden, sollten Arbeitnehmer Schreibtisch

und Monitor seitlich neben dem Fenster

platzieren und an die eigenen Körpermaße

anpassen. Wer Boxen und Ablagen auf Augenhöhe

platziert, verhindert unnötiges Bükken

und schont den Rücken.

Aktiv sitzen und regelmäßig aufstehen

Wichtig ist auch eine gesunde Sitzposition.

Eine aufrechte Haltung, paralleles Aufstellen

lebenslust:gö GESUNDHEIT 39

der Beine und das Beugen der Oberschenkel

im Winkel von 45 bis 60 Grad entlasten den

Rücken. Dennoch sollte man regelmäßig aufstehen.

Empfehlenswert ist etwa die 60-30-

10-Regel - auf eine Stunde Sitzen folgen

demnach eine halbe Stunde Stehen und

zehn Minuten Gehen.

Für Ausgleich sorgen

Bewegung ist nicht nur für den Körper gesund,

sondern auch für die Psyche. Kurze Spaziergänge

an der frischen Luft tragen dazu

bei, den Kopf wieder frei zu bekommen. Außerdem

steigern kleine Pausen die Kreativität

und Leistungsfähigkeit. Selbst Kaugummikauen

kann helfen: Es kann Verspannungen

in Kiefer-, Gesichts- und Nackenmuskulatur

lösen und zum Stressabbau beitragen.

Gemeinsam bewegen

Genauso wichtig wie Bewegung am Arbeitsplatz

ist es auch, in der Freizeit zusätzlich

Sport zu treiben. Wem das schwer fällt, der

sollte sich mit Kollegen zusammentun. Gemeinsam

lässt sich der innere Schweinehund

leichter überwinden.

■ djd

Komfortabler

sehen im Alltag

Foto: djd/A. Schweizer/Rottmann Wolfgang

Für sehbehinderte Menschen ist der Alltag

oft ein Hindernislauf: Ob es gilt, den

Busfahrplan zu entziffern, sich die Augenbrauen

nachzuziehen oder ein Buch zu

lesen - ohne Sehhilfen ist vieles unmöglich.

Hier haben elektronische Lupen und Lesegeräte

den Komfort deutlich verbessert. Vielseitig

ist etwa die eMag 70 HD von Schweizer -

Infos unter www.schweizer-optik.de. Einerseits

ist sie klein und mobil, andererseits sorgt

die 17,5-Zentimeter-Bildschirmdiagonale für

einen guten Überblick. Die HD-Kamera punktet

mit vielen Darstellmodi und kann stufenlos

2- bis 24-fach vergrößern. Dazu ist sie

drehbar, sodass sich entfernte Objekte betrachten

lassen. Mit der Relaxed-Reading-

Funktion kann man Texte und Bilder aufnehmen

und speichern, um sie später in

Ruhe ansehen zu können.

■ djd

Handlich und komfortabel gleichzeitig –

ein Lesegerät lässt sich quasi überall einsetzen.


40 GESUNDHEIT lebenslust:gö

Therapieraum wird zur Schatzkammer

Der Städtische Kindergarten Hammenstedt, der als einzige städtische

Einrichtung über eine Integrationsgruppe verfügt, hat

einen neuen Therapieraum bekommen. „Der neue Therapieraum

ist ein echter Schatz“, berichtet Frau Heike Thiele, Leiterin des

Kindergartens, begeistert. Das fanden auch die Kinder und tauften

ihn auf den Namen „Schatzkammer“. Nach erfolgten Umbau- und Renovierungsarbeiten

kann der neue Therapieraum multifunktional genutzt

werden zum Beispiel für: Heilpädagogische Angebote,

Logopädie, Ergotherapie, Frühförderung sowie gruppenübergreifende

Angebote. In der übrigen Zeit dient der Raum als „Rückzugsraum“

für alle Kinder. Die „Schatzkammer“ wird täglich von den

Kindern genutzt, um zu spielen, zu lernen, zu experimentieren, zu

lesen oder einfach nur mal die Seele baumeln zu lassen.

Foto: djd LR-Health-und-Beauty

So wird das Immunsystem winterfit

Beginnt die kalte Jahreszeit, werden viele Menschen von Erkältungen

geplagt. Sie verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Jetzt ist

ein starkes Immunsystem gefragt. Aktiv zu bleiben, ist dafür

wichtig: Wer weiter Sport treibt, keine Winterpause einlegt, behält

seine Form, tankt Sauerstoff und bildet Killerzellen für die Abwehr.

Zudem sind genügend Schlaf, die Reduktion von Alltagsstress sowie

eine ausgewogene Ernährung notwendig. Als immunstärkendes Mittel

gilt zudem Aloe Vera. Darin sind neben dem Blattgel der Wüstenlilie

auch die Mikronährstoffe Selen, Zink und Vitamin C enthalten. Saunaoder

Dampfbadbesuche gewöhnen den Körper überdies an winterliche

Temperaturschwankungen.

■ djd

Unter der Schirmherrschaft der DHL

Telemedizin made in Göttingen

Bluthochdruck ist die gefährlichste Volkskrankheit weltweit. Viele

Menschen messen ihren Blutdruck zuhause und wünschen sich,

dass diese Werte zu ihrem Arzt gelangen. Telemedizin bietet die

Lösung: Die Göttinger Mediziner Dr. Schulz und Dr. Neumann (Nephrologisches

Zentrum Göttingen) haben die inzwischen international

anerkannte und von den Fachgesellschaften empfohlene

Blutdruck-Telemedizin-Methode interventionelles dezentrales Telemonitoring

kurz idTM® entwickelt.

Bluthochdruck Südniedersachsen

jeden 2. Freitag eines Monats

16 – 18 Uhr, kl. Konferenzsaal

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

Eine Veranstaltung des Blutdruckinstituts Göttingen e.V. in Kooperation

mit dem

Nephrologischen Zentrum Göttingen Eine Veranstaltung n GbR und dem des Blutdruckinstituts Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

e.V.

Dr. Schulz: „Die Politik fordert eine Digitalisierung

des Gesundheitswesens. Die wenigsten

der geförderten und bereits

etablierten Anwendungen haben einen

medizinischen Nutzen und sparen Geld im

Gesundheitswesen. idTM® ist anderen

Blutdruckmessmethoden überlegen, der

positive Kosten/Nutzeneffekt ist belegt,

Praxis-Ressourcen werden geschont.“

Durch die von der Göttinger Firma TIM

(www.tim-med.de) realisierte IT-Infrastruktur SciTIM® ist idTM® leicht

verfügbar für alle Patienten durch Anschluß der meisten Blutdruckmessgeräte

und Blutdruck-Apps und zugleich für jeden Arzt durch

Weitergabe der Messwerte in aktuell über 80% der Praxisinformationssysteme

in Deutschland unter höchsten Datenschutzstandards bei

geringen Kosten. Schulz: „Im europäischen Ausland z. B. in den Niederlanden

wird idTM® von den Krankenkassen komplett erstattet.“ ■


lebenslust:gö GESUNDHEIT 41

Für Menschen, von Menschen,

mit Menschen

ANZEIGE

Krankenpflegeschüler leiten Station

im Evangelischen Krankenhaus

Der Examenskurs der Krankenpflegeschule des Evangelischen

Krankenhauses Göttingen-Weende hatte für drei Wochen die

geriatrische Station 6.2 übernommen. Eines der Ziele war es,

die Vorstellungen einer qualitativ hochwertigen Pflege zu verwirklichen.

18 Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und - schüler

haben sich in den vergangenen drei Jahren ausführlich mit aktuellen

Pflegestandards und medizinischen Hintergründen befasst und jetzt

im Rahmen des Projektes „Schülerstation“ ihr praktisches Handeln

dem derzeitigen Wissensstand angepasst. Jeder Patient wurde bei seinen

Bedürfnissen entsprechend und ressourcenfördernd versorgt.

Wichtig dabei war den Schülern, dass sie sich für jeden Patienten Zeit

nehmen und ihn unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung

und Stellung in der Gesellschaft respektieren und würdevoll pflegen.

Während des Projektes wollten die Schülerinnen und Schüler auch ihr

Wissen vertiefen und umsetzen. Als Pflegepersonen auf Station mussten

sie den Stationsablauf verantworten, evaluieren und anpassen.

Sie entwickelten einen ganzheitlichen Blick für Aufgaben, die auf einer

Station anfallen und wurden Teil einer multiprofessionellen Zusammenarbeit

aus Pflege, Ärzten und Therapeuten.

Im Vorfeld wurden sowohl die Patienten, als auch das gesamte interdisziplinäre

Team der Station über das Projekt aufgeklärt. In jedem

Dienst war eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin anwesend,

die für Fragen und Probleme zur Seite stand. Ebenso wurde

das Schülerteam vom Stationsleiter bei Schwierigkeiten, z.B. bei der

Erstellung des Dienstplanes, unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler

blickten einer verantwortungsvollen Zeit entgegen und nahmen

diese Herausforderung mit Freude an. Während des Projektes wurden

sie mit zahlreichen kleinen und großen Schwierigkeiten konfrontiert.

Diese reichten von Unwissenheit über die Räumlichkeiten und verschiedenen

Lagerungsorten der benötigten Materialien, bis hin zu anfänglichen

Problemen mit dem Zeitmanagement.

Besondere Lebensumstände, wie zum Beispiel das hohe Alter,

bringen es mit sich, dass wir auf die Hilfe und Unterstützung unserer

Lieben angewiesen sind. In diesen Situationen wollen wir

dort sein, wo wir uns geborgen und sicher fühlen, wo wir unsere

schönste Zeit verbracht haben – zu Hause. Zuhause bedeutet für uns

Selbstbestimmtheit, Geborgenheit, Sicherheit und natürlich auch Ge -

wohnheit. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Ihnen genau dies zu

ermöglichen. Solche Lebensumstände erfordern persönliche und verlässliche

Unterstützung. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass diese

extreme Zeit, in der die Hilfe und Pflege im Fokus stehen, auch besonders

schön sein kann – mit der richtigen Unterstützung. Mit Menschen,

die uns vertraut sind und sich für uns einsetzen. Wir wissen, wo

viele Schultern zu finden sind, wird das Gepäck leichter. Es kann nicht

gänzlich abgenommen werden, doch es lastet weniger schwer. Diese

Erfahrungen wollen wir an Sie weitergeben.

StayHome hat sich auf die Vermittlung von Betreuungs- und Pflegepersonal

für Privathaushalte spezialisiert. Wir vermitteln Ihnen schnell

und zuverlässig qualifizierte und verlässliche osteuropäische Betreuungs-

und Pflegekräfte. Die von uns vermit telten Betreuungs- und

Pflegekräfte sind sozialversichert und steuerpflichtig in ihrem Heimatland

fest angestellt und können im Rahmen des Entsendegesetzes in

den jeweiligen Haushalten rechtskonform in Deutschland arbeiten.

StayHome

ZUHAUSE BETREUT

24-Stunden

Pflege

Für Menschen, von Menschen, mit Menschen.

Würdevoll und selbstbestimmt zuhause leben

Vermittlung von Betreuungspersonal für

die häusliche 24-Stunden-Pflege

Fazit: Das Schülerprojekt war für die Auszubildenden eine lehrreiche

Herausforderung. Die Zusammenarbeit innerhalb des Teams, aber

auch mit anderen Berufsgruppen, wurde gestärkt, sowohl Defizite als

auch Stärken wurden erkannt. Die Struktur in den Arbeitsabläufen,

die schon bald im Alltag der Examinierten benötigt wird, wurde gefestigt.

Das Examen im nächsten Frühjahr kann also kommen! ■

Wir sind für Sie da:

Standort Göttingen:

Arndt Christian v. Pape

Mobil: 0162 2153 720

Standort Hamburg:

Donata v. Kerssenbrock

Mobil: 0176 6152 7563

Legal

Kranken- und

sozialversichert

Qualifiziert

Transparente Kosten

Kompetente Beratung

und Betreuung

Erfahrung und Qualität

www.stayhome-pflege.de

info@stayhome-pflege.de

05503/9153 739

Mitglied im Verband für

häusliche Betreuung und

Pflege e.V. (VHBP)


42 RÄTSEL lebenslust:gö

Gewinnen Sie mit

lebenslust:go

..

Weitere

Gewinnspiele

ab Seite 53

Gewinnen Sie

eine Profi‐Auto‐

Komplettpflege

von Mc.Clean!

DUCKRACE

RACE

GEWINN vom 24. 8. 2019

4. Preis

GUTSCHEIN ÜBER

EINE AUTOPOLITUR

& INNENREINIGUNG

Für Kennzeichen

Gültig bis 31. März 2020 Unterschrift

SOF-TEX CARWASH + SB-WASCHPLÄTZE

SB-WASCHASALONS + SB-MANGELSTUBE

Hannoversche Str. 53a · 37075 Göttingen · Tel. 0551-383660 · www.mcclean-gmbh.de

Beim 17. Göttinger Entenrennen im August

2019 startete unter vielen anderen

auch die Ente vom Magazin lebenslust:

gö. beim DUCK RACE von Mc.Clean.

Die Freude war groß, denn unsere Rennente

holte sich den vierten Platz und einen großartigen

Gewinn beim DUCK RACE für den

guten Zweck, welchen wir verlosen. Gewinnen

Sie eine Profi-Auto-Komplettpflege –

Auto-Politur und Innenreinigung Ihres

Wagens von Hand (bitte Termin anfragen)

und ein wunderschönes Sauna-Handtuch!

Teilnahme: senden Sie das Lösungswort des

Rätsels per E-Mail an:

gewinnspiel@lebenslust-goe.de

oder per Postkarte an:

CitiMedien Gesellschaft, Rita Wagner,

Hilsweg 28, 37081 Göttingen.

Einsendeschluss ist der 10. Januar 2020.

Die Auflösung aus unserem Rätsel der

Herbstausgabe lautete: SBWASCHSALON

Lederpeitsche

der Kosaken

telefonieren

gallertartige

Substanz

Meeresraubfische

japan.

Verwaltungsbezirk

heimische

Ölpflanze

germanische

Gottheit

englische

Biersorte

Notlüge

1

Festsaal

in

Schulen

7

orientalische

Rohrflöte

Heldengedicht

5

europ.

Staatenbündnis

(Abk.)

6

Tierprodukt

Frisiermittel

8

franz.

Heilige

(Jungfrau

v. ...)

10

kleine

Fruchtart

Binnengewässer

Heißgetränk

Mutter

der Nibelungenkönige

11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Gewinnen Sie 3x 2 Karten für „CAVALLUNA – Legende der Wüste“

Die neue Show „Legende der Wüste“ nimmt Sie mit auf eine

atemberaubende Reise! Die mystische Geschichte dreht sich um

die Prinzessin eines Wüstenstammes. Sie muss das Geheimnis

um die sagenumwobenen Amazonen der Elemente lüften, um

ihr Volk und ihr Land vor einer großen Gefahr zu bewahren. Wird

Sie es schaffen? Die fantastische Symbiose aus Reitkunst, Akrobatik,

Tanz und Musik begeistert die Zuschauer in ganz Deutschland.

Gewinnspiel-Frage: Wann ist die neue Show Cavalluna

„Legende der Wüste“ in der Lokhalle Göttingen zu Gast?

A) vom 1. 3. – 5. 3. 2020, B) vom 15. 4. – 17. 4. 2020,

C) vom 2. 5. 2020 – 3. 5. 2020

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2020.

Teilnahme per Mail: gewinnspiel@lebenslust-goe.de oder per Post: CitiMedien Gesellschaft

Rita Wagner, Hilsweg 28, 37081 Göttingen

3

englisch:

eins

arge

Lage

Hannoversche Straße 53a

37075 Göttingen

Telefon 0551-383660

www.mcclean-gmbh.de

zwei

Musizierende

Frauenunterkleidung

(engl.)

poetisch:

flaches

Wiesengelände

alter Tonträger

(Abk.)

männlicher

franz.

Artikel

Kfz-Z.

Gütersloh

altrömische

Kupfermünze

Gewerkschaftsdachverband

französischer

unbest.

Artikel

2

Alpenbewohner

Halbperücken

4

9

Südwind

am

Gardasee

Für alle Gewinnspiele gilt: Namen, Anschrift und Telefon-Nummer nicht vergessen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der CitiMedien Gesellschaft und deren Angehörige sind von der Teilnahme

ausgenommen. Beachten Sie unsere Datenschutzrichtlinien unter www.lebenslust-goe.de


lebenslust:gö LESEN 43

Roman

VON CARL-OTTO

VON MOPSVELDEN

TEIL 20

Carl-Otto von Mopsvelden, seines Zeichens reinrassiger Mops

aus edelstem Hause und unseren Lesern als langjähriger

Kolumnist bekannt, erschließt sich neue literarische Horizonte:

Exklusiv veröffentlichen wir an dieser Stelle das bemerkenswerte

Erstlingswerk dieses tierischen Nachwuchsautoren

als Fortsetzungsroman.

Ein Mops auf Irrwegen

Was bisher geschah: Carl Otto von Mopsvelden,

Mops aus reinstem Geblüt, hat

sich mit seinen Freunden von der Güterbahnhofsbande

aufgemacht, um die reizende

Olivia aus den Klauen der finsteren

Hundefänger zu befreien. Undercover

sind die tapferen Hunde in die

Höhle des Löwen eingedrungen. Nun

gilt es, den waghalsigen Plan zur Befreiung

in die Tat umzusetzen.

Olivia schien zunächst beeindruckt.

„Das ist ja eine wirkliche raffinierte

Finte, die ihr euch da ausgedacht habt, aber“,

und bei diesen Worten verzog sie ihr hinreissendes

Schnäuzchen kritisch, „wie sollen wir

jetzt hier herauskommen? Ihr habt es sehr

gut in mein Gefängnis geschafft, und eure

Freunde sind sicherlich auch schon draußen

angekommen, aber trotzdem sind wir noch

hier drin und die sind da draußen. Mir fällt

beim besten willen nichts ein, wie wir das ändern

können.“

Carl Otto, und Joschi guckten sich betreten

an, und selbst Jerome wackelte ratlos mit seinem

mächtigen Kopf. „In der Tat, schöne Olivia,

da scheinen wir unseren Plan wirklich

nicht ganz zu Ende gedacht haben“, knurrte

der sonst so selbstbewusste Boxer kleinlaut,

„bei meinem kopierten Schwanz – sollte ich

uns etwa ins Verderben geführt haben?“

Eine schwermütige Stille legte sich über die

Gitterboxen, in denen die wackeren Hunde

untergebracht waren, und es schien fast, als

ob sich selbst Carl Otto in sein Schicksal ergeben

würde, als auf einmal ein etwas heiseres

Bellen mit eindeutig englischen Akzent

ertönte: „Aber meine lieben und geschätzten

Herren Hundekollegen, wer wird denn

gleich so mutlos sein? Ich bin mir sicher, es

gibt immer einen Ausweg, und jetzt, wo ich

»Wir werden

diesen Hundefängern

eine Lektion erteilen,

die sie so schnell nicht mehr

vergessen werden!«

nicht mehr mit Fräulein Olivia alleine bin,

sondern so tatkräftige Mitstreiter habe, werden

wir diesen Hundefängern eine Lektion

erteilen, die sie so schnell nicht mehr vergessen

werden.“

Überrascht wandten sich die anderen Hunde

um und versuchten zu ergründen, woher dieses

seltsame aber durchaus angenehme Bellen

mit dem fremdartigen Klang kam. „Hier

bin ich, direkt über Ihnen Mister Jerome, und

erlauben Sie mir, dass ich mich gleich vor-

stelle: ich bin Sir Anton, meines Zeichens ein

reinrassiger englischer – wohlgemerkt, englischer

und nicht britischer – Springerspaniel

ohne Furcht und Tadel, und ich biete Ihnen

höflichst meine Unterstützung bei der Bekämpfung

dieser Spitzbuben an.“

„Ein echter Sir, nicht schlecht, jetzt haben wir

neben Herrn von und zu Mopsvelden noch

einen zweiten Adligen unter uns. Aber sei’s

drum, wir können jede helfende Pfote gebrauchen.

Herzlich willkommen im Team Sir

Anton, und sagen Sie, was sind Ihre Vorschläge?“

gewann Jerome als erster seine

Fassung zurück.

„Nun, adelig oder nicht, das macht jetzt keinen

Unterschied. Ein echter Springerspaniel,

der etwas auf sich hält, kennt ohnehin keine

Standesdünkel. Wir sitzen alle im selben

Körbchen! Aber, meine hochgeschätzten

Herren Leidensgenossen, ich habe Ihnen gegenüber

einen entscheidenden Vorteil: ich

bin schon länger hier und kenne daher die

Gewohnheiten dieser unfeinen Zweibeiner.

Und mehr noch, da ich nicht nur höchst adelig,

sondern auch außerordentlich intellektuell

bin, habe ich diese auch schon

messerscharf analysiert. Erlauben Sie mir,

Ihnen das Ergebnis meiner Recherchen vorzutragen?“

erwiderte Sir Anton.

„Nun gut, Sir Anton, nicht nur Sie sind von

feinstem Geblüt, sondern auch ich entstamme

einem uralten und ehrwürdigen

Mopsgeschlecht. Aber darum soll es uns jetzt

wirklich nicht gehen. Verraten Sie uns, wo Sie

die Schwachstellen dieses schrecklichen Kerkers

ausgemacht haben“, meldete sich Carl

Otto zu Wort, und die anderen Hunde guckten

den so seltsam vornehmen Spaniel gespannt

an.

Wenn Sie wissen möchten, wie die Geschichte

weitergeht, sollten Sie die nächste

Folge nicht verpassen . . .


44 lebenslust:gö

ANZEIGE

Lars Gerhardts

Wandkalender

»Göttingen ‒

Lichtmomente

2020«

14.95€

Weihnachten und das neue Jahr

stehen vor der Tür! Der Wandkalender

„Göttingen – Lichtmomente

2020“ zeigt einmalige Momente

in den schönsten Ecken unserer

Stadt. Das verschneite Deutsche Theater,

die märchenhafte Remise an der Merkelstraße

oder die Herbststimmung am

Göttinger Kiessee sind nur einige Highlights,

die Sie über das Jahr begleiten.

Ideal auch als Weihnachtsgeschenk für

die Liebsten. Erhältlich ist der Kalender

mit Kalendarium 2020 inkl. Niedersächsischer

Feiertage in der Größe 30 x 20 cm

(DIN A4 quer) mit Spiralbindung.

Den Kalender bekommen Sie im Göttinger Buchhandel bei Hugendubel, Weender Straße 39 | Vaternahm, Theaterstraße 24 | Akademische Buchhandlung

Calvör, Jüdenstraße 23 | Buchhandlung Hertel, Kurze Straße 14 | Tourist Information Göttingen, Markt 8 | Pressehaus Tonollo, Weender Straße 44 | Wiederholdt,

Prinzenstraße 14 | Thalia Bücher, Weender Straße 36.

Oder ganz bequem nach Hause liefern lassen (zzgl. 1,99 € Versandkosten) unter: www.gerhardts-fotografie.de/kalender2020


lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN 45

Der LogenPlatz

❜❜

Falsches Blut❛❛

„Was macht den Menschen aus?“

Wer ein sich wegen der Grundthematik

möglicherweise andeutendes

Remake von Shakespears Romeo

und Julia erwartet, wird an diesem Abend allerdings

nicht auf seine Kosten kommen,

denn Eitan und Wahida lernen sich nicht im

spannungsgeladenen Umfeld einer Familienfehde,

sondern ganz unproblematisch im geschützten

Raum der New Yorker Universitätsbibliothek

kennen und ihre Liebe ist

auch nicht stärker als der Tod.

Dennoch birgt ihr jüdischer beziehungsweise

arabischer Hintergrund enorme Konflikte, vor

allem verursacht durch den vorurteilsbeladen

Zionismus von Eitans Familie, die zudem

noch ein dunkles Geheimnis mit sich herumschleppt,

welchem Eitan in Israel auf dem

Grund gehen will. Und so entspinnt sich vor

dem Publikum ein ziemlich konstruiert wirkendes

Familiendrama mit nur allzu vorhersehbaren

Ausgang, an dessen Ende Wahida

sich dem Diktat ihrer Herkunft ergibt und

Eitan verlässt, um ihren palästinensischen

Wurzeln nachzuspüren.

Trotz der etwas schwachen Geschichte, die

zuweilen unangebracht derbe Dialoge beinhaltet,

ist es eine unterhaltsame und auch

nachdenklich stimmende Aufführung, denn

die grundsätzliche Frage, die der Autor aufgreift,

lässt einiges an Interpretationsspielraum,

den das Ensemble formidabel nutzt.

Wenn nach knapp 3 Stunden der Vorhang

fällt, werden die Schauspieler vor dem von

Jeremias Böttcher geschaffenen schnörkellosen

Bühnenbild mit Licht, Schatten und

wohltuend wenig Requisiten jedenfalls eini-

Von Jan Thomas Ockershausen

Diese Frage scheint uns Wajdi Mouawad mit seinem Stück „Vögel“

stellen zu wollen. Katharina Ramsers Inszenierung wertet

diese Vorlage vor allem Dank eines erneut fulminant aufspielenden

Ensembles zu großem Theater auf.

ges an Schwerstarbeit geleistet haben. Dabei

sind es vor allen Dingen mit Angelika Fornell,

Paul Wenning und Florian Eppinger die angestammten

Mitglieder des Ensembles, die den

Abend prägen.

Gerade Wenning und Fornell, die die Großeltern

von Eitan spielen, präsentieren sich als

fantastisch aufgelegte Antipoden. Auf der

einen Seite der mit lakonischem Wortwitz

ausgestattete, im wahrsten Sinne des Wortes

großväterlich daherkommende Etgar, ihm

gegenüber die verbitterte fast schon misanthropische

Zynikerin Leah, beide in Liebe und

tiefer Abneigung verbunden und entzweit,

das ist schon wahrhaft großes Schauspiel.

Zwischen den beiden steht ein immer wieder

verzweifelnder Sohn David, dessen Drama

Florian Eppinger mit brachialer Intensität erzählt.

„Du hast nichts jüdisches an dir“, muss er sich

von seinem Vater anhören, nachdem das Rätsel

um seine (in Wirklichkeit arabische) Herkunft

gelöst ist. Diese These sowie die

augenscheinlich positiv bewertete Wendung

der Wahida, bei der ebenfalls das Blut über

der Sozialisation triumphiert, sind es, die zum

Widerspruch gemahnen.

Sind wir wirklich nur das, zu dem wir geboren

wurden? Kann nicht persönlicher Glaube, religiöse

Überzeugung, noch nicht einmal die

Liebe die tiefen Gräben der Herkunft überwinden?

Sicherlich, all dies bringt Probleme

mit sich aber ein Blick auf unsere moderne

Gesellschaft sollte hier eine eher optimistischere

Sicht der Dinge nahelegen.

Jede Schülerin

und jeder Schüler

soll einmal im Jahr

ins Theater

Das Deutsche Theater Göttingen

mit Intendant Erich Sidler kooperiert

mit 35 Schulen. Das Ziel ist,

den Austausch zwischen Schule und

Theater zu intensivieren, den Bildungsauftrag

von beiden Seiten zu befördern

und kognitives Lernen mit empathischem

Erleben zu kombinieren. Sidler:

„Wir möchten Werte vermitteln, die zum

schulischen Alltag beitragen können!“

Gewünscht sind alle Schulformen.

Die Mitarbeiter der pädagogischen Abteilung

des Theaters unterstützen die Arbeit

der Lehrer und Schüler, um

Lerninhalte mit Theater zu verbinden.

Fünf Container, gespendet von einem

ortsansässigen Unternehmer, bilden den

neuen Raum, welcher von der Theaterpädagogik

genutzt wird. Petra Broistedt,

Kulturdezernentin der Stadt Göttingen,

dankte den Lehrern: „Ihre Arbeit ist uns

wichtig und damit die Teilnahme der

Schüler am kulturellen Leben. Ich hoffe,

dass wir die Kooperationen noch weiter

ausbauen können!“ Broistedt habe ihm

aus dem Herzen gesprochen, sagte der

Kreisrat des Landkreises Marcel Riethig

anschließend.

Die Aufgabe eines Theaters sei, sich einzumischen.

„Lernen ist ein sozialer Prozess“,

erklärte er. Der Landkreis unterstützt

das Projekt. „Es darf nicht vom

Geldbeutel abhängen, ob Schüler ins

Theater gehen können!“ Kooperationsschule

werden:

Informationen und Anmeldung unter

theaterpaedagogik@dt-goettingen.de.


46 VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö

❜❜

Wir bedienen viele Geschmäcker❛❛

Das Göttinger

Symponie Orchester

macht aus der Not

eine Tugend

Umjubelte Solistin im ersten „Lokhalle

Showcase“-Konzert: die kalifornische

Sängerin Brenda Boykin.

Foto: Hansmann

Kein Grund zum Jammern, wenn die Stadthalle fehlt: Das Göttinger

Symphonie Orchester nimmt diese Situation stattdessen

zum Anlass, dem Publikum neue Formate zu präsentieren. Dazu

hat Chefdirigent Nicholas Milton im Tageblatt geäußert: „Manche

Leute lieben die Aula, manche lieben die Lokhalle und manche lieben

das Deutsche Theater. Wir sind ein Orchester, das viele Geschmäcker

bedienen kann.“ Anfang September startete die neue Reihe „DT Matinee“,

von Milton so beschrieben: „Die Konzerte dauern eindreiviertel

Stunden, man ist vor dem Mittagessen fertig. Darin bieten wir ein Repertoire,

das man zu dieser Zeit im Theatersaal sehr schön genießen

kann: Sibelius, Schumann, Beethoven, Grieg, Elgar. Es ist ein breites

Repertoire.“

Die Reihe hat sich prima entwickelt. Gab es bei der Premiere am 8.

September noch ein paar freie Plätze im Publikum, glänzte gleich die

zweite „DT Matinee“ mit ausverkauftem Haus. GSO-Geschäftsführer

Klaus Hoffmann war sichtbar glücklich. Dirigent Nicholas Milton

konnte das Konzert mit Familiennachrichten eröffnen. Zwei Tage

zuvor habe das GSO „zwei neue Abonnenten“ gewonnen, wie er

schmunzelnd dem Publikum mitteilte: Konzertmeisterin Natalia

Scholz habe eine kleine Anna geboren und ihrem Mann Thomas

Scholz für diesen Vormittag freigegeben, sodass er an seinem Pult in

der ersten Violine sitzen konnte und dafür gleich einen Extraapplaus

erhielt. Der zweite Jung-Abonnent heißt Daniel Steinkopf, Sohn des

Orchesterinspektors Frank Steinkopf, der ebenfalls als frischgebackener

Vater beklatscht wurde.

Spritzig und temperamentvoll startete das GSO mit Prokofjews „Symphonie

classique“ in den Vormittag. Das Finale lief im ICE-Tempo, bei

dem die Holzbläser mit ihren rasend schnell gestoßenen Tönen wohl

einige Rekorde brachen. Zentraler Programmpunkt war Schostakowitschs

erstes Cellokonzert mit der Solistin Nuala McKenna. Anspruchsvoll

ist das Werk nicht nur der Virtuosität wegen, sondern auch

angesichts seiner hohen Emotionalität. Für beides brachte Nuala

McKenna die besten Voraussetzungen mit, sie war ganz in der Musik

versunken, sie lebte förmlich jeden Takt Schostakowitschs. Ein solches

Gefühl teilt sich dem Publikum unmittelbar mit, fesselt, lässt stellenweise

den Atem stocken. Die Ovationen der Zuhörer für Solistin, Orchester

und den souveränen Dirigenten Nicholas Milton wollten kaum

enden. Der inspirierende Vormittag endete schwungvoll und aus-


lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN 47

drucksstark mit Beethovens Siebenter, ein Vorab-Tribut an das Jubiläumsjahr

2020, in dem Beethovens 250. Geburtstag gefeiert wird. Und

Milton hielt abermals sein Versprechen, die DT-Matinee vor 13 Uhr zu

beenden.

Außer der „DT Matinee“ hat das GSO noch weitere neue Reihen aufgelegt.

Die eine heißt „Lokhalle Klassik“ und sollte am 12. Oktober starten.

Doch dazu kam es nicht, weil am Konzerttag eine Bombenräumung

geplant war und die Lokhalle zum Sperrgebiet gehörte. Deshalb

musste das Konzert kurzfristig abgesagt werden. Dass sich die

Bombe schließlich als harmloser Metallklumpen entpuppte, ließ das

Bombenräumkommando – und die Göttinger Bevölkerung – aufatmen.

Aber nun wurde eine neue Planung nötig. Der Termin ist inzwischen

fix: Nachgeholt wird dieses Konzert am Freitag, 21. Februar

2020, um 19.45 Uhr in der Lokhalle. Auf dem Programm: die Polowetzer

Tänze von Alexander Borodin, Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1

b-Moll mit dem Pianisten Christopher Park und Tschaikowskys Schwanensee-Suite.

Die Leitung hat Nicholas Milton.

Das Besondere an dieser Reihe: Sie findet nicht in der großen Halle

statt, sondern in einem kleineren und akustisch günstigeren Saal, der

Halle 3. Außerdem, so Chefdirigent Milton, habe er „den besten Spezialisten

Deutschlands“ für die Betreuung der Tonanlage engagiert,

den Techniker nämlich, der auch die Open-Air-Konzerte der Berliner

Philharmoniker in der Berliner Waldbühne betreut. Die perfektionierte

Aussteuerung der Tonanlage hat sich auch in der großen Halle bereits

deutlich bemerkbar gemacht: beim ersten Konzert der neuen GSO-

Reihe „Lokhalle Showcase“ mit dem Gastdirigenten und Akkordeonisten

Enrique Ugarte und der fabelhaften kalifornischen Sängerin

Brenda Boykin. Da ortete man die Musik nicht etwa in irgendwelchen

Lautsprechern, sondern sie klang, obwohl verstärkt, ganz natürlich:

Das ist wohl das beste Kompliment, das man einem Tontechniker in

dieser Position machen kann.

Lokhalle Showcase: „An Evening with James Bond“ heißt die „Nacht

der Filmmusik“ am Freitag, 6. Dezember, um 19.45 Uhr in der Lokhalle

mit der britischen Sängerin Mary Crewe unter der Leitung von Nicholas

Milton. Dafür gibt es nur noch wenige Karten, ebenso für das Abstecher-Konzert

in der Einbecker PS.Halle am 8. Dezember um 17 Uhr.

Dagegen waren bei Redaktionsschluss für dem James-Bond-Abend

in der Stadthalle Osterode (5. Dezember um 19.30 Uhr) noch ausreichend

Karten vorrätig.

Lokhalle Klassik: Für das Silvesterkonzert am 31. Dezember um 18 Uhr

in der Lokhalle (Halle 1) – Thema „Feuerwerk“ – gibt es noch freie

Plätze, die Mitte allerdings ist schon fast ausgebucht. Auch im Neujahrskonzert

mit gleichem Programm am 1. Januar um 17 Uhr in der

Lokhalle (Halle 1) sind noch Plätze frei. Solist ist Valentino Worlitzsch

(Violoncello), es dirigiert Nicholas Milton.

DT-Matinee: In der dritten DT-Matinee am Sonntag, 1. März, um 11

Uhr spielt Robert Lakatos den Solopart im Tschaikowsky-Violinkonzert,

gerahmt von Webers „Freischütz“-Ouvertüre und Schumanns 3.

Symphonie, der „Rheinischen“. Dirigent ist wiederum Nicholas Milton.

■ Nikolaus Hansmann

Karten gibt es an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie im Internet

unter www.gso-online.de, Button Tickets.

Neujahrskonzert

in Bad Sooden‐Allendorf

Stadtmarketing Bad Sooden-Allendorf und KulturForum Bad

Sooden-Allendorf e.V. freuen sich sehr, gemeinsam im nächsten

Jahr das nunmehr 6. Neujahrskonzert in Bad Sooden-Allendorf

zu veranstalten.

Am Freitag, 17. Januar 2020, gastiert um 19.30 Uhr die JUNGE PHIL-

HARMONIE KÖLN unter der Leitung von Volker Hartung mit dem Neujahrskonzert

„Eau de Cologne“ im Werratal Kultur- und Kongress-

Zentrum in Bad Sooden-Allendorf.

Die JUNGE PHILHARMONIE KÖLN konnte nach dem begeisternden

Konzert in diesem Jahr wieder für das Jahresauftaktkonzert verpflichtet

werden und bietet damit den Auftakt in das Beethoven-Jubiläumsjahr

u. a. mit dem Tripelkonzert von Ludwig van Beethoven.

Die Eintrittspreise betragen 26 bis 28 Euro im Vorverkauf.

Die Tickets sind in der Tourist Information Bad Sooden-Allendorf,

Telefon 05652-95870, allen weiteren ReserviX-Vorverkaufsstellen

und auch online unter www.bad-sooden-allendorf.de erhältlich.

„Ach, diese Lücke,

diese entsetzliche Lücke“

Josse wird auf der Schauspielschule angenommen und zieht zu

seinen Großeltern. Seine Großmutter - eine schillernde Diva, sein

Großvater - emeritierter Philosophieprofessor. Ihre Tage sind

durch Rituale strukturiert, bei denen Alkohol eine wesentliche Rolle

spielt. Tagsüber wird Josse an der Schauspielschule in seine Einzelteile

zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung in Rotwein.

Eine fulminante Komödie an der Grenze zwischen großelterlichem Irrsinn

und schauspielschülerischem Wahnsinn.

Termine: 30. November, 07./13./21. Dezember 4./10./31. Januar,

21. Februar 2020 (jeweils um 20 Uhr), 31. Dezember (17.30 Uhr

und 20.30 Uhr)


48 VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö

Verstecktes

Meisterwerk

Staatstheater Kassel

bringt Mozarts

„Idomeneo“ heraus

Junges Weihnachtsmärchen: „Cinderella“

am Staatstheater Kassel mit Sandra

Selimovic in der Titelrolle (links) und

Marian Schäfer (Prinz Sebastian).

Foto: Marina Sturm

Mozart ist einer der populärsten

Opernkomponisten überhaupt. Bis

heute gehört seine „Zauberflöte“ zur

Spitzengruppe in den internationalen Aufführungsstatistiken.

Doch in seinem Opernschaffen

gibt es auch eher versteckte Meisterwerke.

Dazu gehört die 1781 herausgekommene

Oper „Idomeneo“, ein „Dramma per

musica“ über einen antiken Stoff aus der Zeit

des trojanischen Krieges. Idomeneo ist der

König von Kreta. Als er in Seenot gerät, erfleht

er von Poseidon Hilfe und verspricht

ihm, den ersten Menschen, dem er nach seiner

Rettung begegnen würde, zu opfern. Das

ist ausgerechnet Idamante, sein Sohn. Idamante

ist tatsächlich bereit, dieses Opfer zu

bringen – als Idomeneo das Schwert hebt,

fällt ihm Ilia in den Arm, die Tochter des Königs

Priamos, die Idamante liebt. Sie will sich

für ihn opfern. Doch dann kommt nicht das

tragische Ende, das in der französischen Gattung

der Tragédie lyrique eigentlich üblich

ist, sondern eine Art Happy End, wie es die

italienische Opera seria verlangt: Der Gott –

man sieht ihn nicht, sondern hört nur eine

Stimme aus dem Untergrund – verkündet,

Idomeneo solle abdanken, Idamante solle an

seiner Statt regieren und Ilia zur Gemahlin

nehmen.

Das ist nicht so fröhlich wie Papagenos

Späße, auch nicht so revolutionär wie „Figa-

ros Hochzeit“, sondern eher rückwärtsgewandt

in Fortsetzung barocker Traditionen.

Doch auch bei einem solchen Stoff schreibt

Mozart eine hinreißende Musik, voller Gefühlsausbrüche,

mit vielen Ensemblenummern,

Liebesduetten, ausgedehnten Chören

und Ballett. „Mozart erschafft ein dramatisches

Geflecht unterschiedlicher Liebesinteressen

und Machtansprüche, so schlagen die

Gefühle Wellen und Wogen. Er komponiert

den Katastrophenton, die Wirrnis, die Richtungslosigkeit

der von Schrecken erfassten

Volksmasse“, heißt es in der Ankündigung der

Kasseler Oper. Regisseur Lorenzo Fioroni

sieht in „Idomeneo“ den „vulkanischen Ausdruck

eines Genies“ und ein im besten Sinn

experimentelles Werk. In Kassel führte er bereits

unter anderem Regie bei einem vielbeachteten

Wagner-Zyklus mit „Der fliegende

Holländer“, „Die Meistersinger von Nürnberg“,

„Lohengrin“ und „Tannhäuser“ und zuletzt

2014 bei Strauss‘ „Rosenkavalier“. Die musikalische

Leitung hat Jörg Halubek, ein gefragter

Spezialist für historische Aufführungspraxis

und Alte Musik. Am Staatstheater Kassel ist er

als Gastdirigent seit 2012 regelmäßig für

Opernproduktionen verantwortlich, darunter

Mozarts „Lucio Silla“, „Iphigenie“ von Gluck

und „Saul“ von Händel. Die Hauptpartien sind

mit Lothar Odinius (Idomeneo) und Maren

Engelhardt (Ilia) besetzt. Odinius gastiert regelmäßig

bei internationalen Festivals und in

den wichtigen Konzertsälen von Berlin über

Wien und London bis New York sowie an renommierten

Opernhäusern wie dem Opernhaus

Zürich, dem Royal Opera House Covent

Garden, der Opéra National de Paris, in Glyndebourne

und bei den Bayreuther Festspielen.

Die Salzburgerin Maren Engelhardt

gehört dem Kasseler Ensemble seit der Spielzeit

2009/10 an und stand unter anderem als

Dorabella (Così fan tutte), Octavian (Der Rosenkavalier)

und Romeo (I Capuleti e i Montecchi)

auf der Bühne.

Statt eines traditionellen Weihnachtsmärchens

bringt das „JUST“ (Junges Staatstheater

Kassel) für Menschen ab sechs Jahren eine

modernisierte Fassung von „Cinderella“ auf

die Bühne. Der britische Autor Charles Way

verknüpft sehr humorvoll Probleme unserer

Gegenwart mit traditionellen Elementen des

Märchens. Zwischen den Erwartungen der

Erwachsenen und der Suche nach dem eigenen

Glück gehen die beiden jungen Hauptfiguren

ihren Weg zur selbstbestimmten

Freiheit. Cinderella, die unter den Schikanen

in ihrer Patchwork-Familie leidet, ist kein demütiges

Mädchen, sondern eine aufbrausende

Heranwachsende, die um die verstorbene

Mama trauert, aber ansonsten heftig

aufbegehrt. Prinz Sebastian zieht es immer

wieder weg vom Glitzertraum des Hofes in

die wirkliche Welt. Dennoch gibt es natürlich


lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN 49

– nach etwa 70 Minuten – ein märchenhaftes

Happy End. Regie führt Martina van Boxen,

die 2018 mit dem deutschen Theaterpreis

„Der Faust“ in der Kategorie Regie im Kinderund

Jugendtheater ausgezeichnet wurde.

Cinderella ist die aus Serbien stammende

Schauspielerin Sandra Semilovic, Prinz Sebastian

der 26-jährige Marian Schäfer.

ADVERTORIAL

Eine Musicalpremiere ist für den 25. Januar

angekündigt: Leonard Bernsteins „Candide“

in der Broadway Revival 1974 Version von Harold

Prince. Der komischen Operette liegt Voltaires

1759 geschriebene gesellschaftskriti

sche Satire „Candide oder der Optimismus“

zugrunde, die Bernstein schon seit Längerem

fasziniert hatte. Darin wird die auf Gott und

die Menschheit vertrauende Haltung des Philosophen

Gottfried Wilhelm Leibniz tüchtig

auf die Schippe genommen. Neben der weltberühmten

„West Side Story“ zählt „Candide“

zu den meistgespielten Bühnenwerken des

amerikanischen Komponisten, der hier die

Genres Oper und Musical kräftig und gekonnt

durcheinanderwirbelt. Die musikalische

Leitung hat Alexander Hannemann,

Regie führt Philipp Rosendahl.

„Idomeneo“: Premiere am 7. Dezember um

19 Uhr. Weitere Vorstellungen: 11., 14., 20. Dezember

um 19 Uhr, 29. Dezember um 18 Uhr,

am 4., 28. und 31. Januar um 19 Uhr, 12. Januar

um 16 Uhr, 19. Januar um 18 Uhr sowie

am 5. und 15. Februar um 19 Uhr.

„Cinderella“: Bei Redaktionsschluss noch

nicht ausverkaufte Termine (jeweils zwei Vorstellungen

um 15 und 17 Uhr) am 1., 8., 15.

und 28. Dezember sowie 26. Januar um 16

Uhr.

„Hänsel und Gretel“: Natürlich gibt es auch

Humperdincks Märchenoper „Hänsel und

Gretel“ zu Weihnachten in Kassel: am 19. Dezember

um 19.30 Uhr, am 26. Dezember um

18 Uhr sowie am 11. Januar um 17 Uhr.

„Candide“: Von den 18 Vorstellungen, die

vom 21. Januar bis 28. Juni laufen, waren bei

Redaktionsschluss nur noch Karten für sieben

Termine erhältlich: am 1., 6. und 14. Februar,

am 31. März, am 24. April und am 29. Mai um

19.30 Uhr, am 15. März um 18 Uhr. Interessenten

sollten sich also höllisch beeilen.

■ Nikolaus Hansmann

Karten unter Telefon 0561/1094-222 sowie im

Internet unter www.staatstheater-kassel.de

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt

zurück und gastiert von Oktober 2019

bis Juni 2020 zum zweiten Mal unter

dem Namen CAVALLUNA in mehr als 30 Städten.

Eine perfekte Kombination aus höchster

Reitkunst und bester Unterhaltung knüpft

somit nahtlos an die Erfolge der vorangegangenen

Shows an, die seit 2003 mehr als 7,5

Millionen Besucher in ganz Europa berühren

und in Staunen versetzen. Schon jetzt dürfen

sich Groß und Klein auf eine unvergessliche

Reise durch orientalische Welten freuen.

Auch in diesem Jahr erschafft Kreativdirektor

Klaus Hillebrecht ein Gesamtkunstwerk, in

dem Mensch und Tier in völliger Harmonie

zusammen arbeiten.

Waghalsige Trickreiter der Hasta Luego Academy

dürfen ebenso wenig fehlen wie die

Equipen der klassischen Dressur um Luis Valença

und Filipe Fernandes, die Esel von Comedy-Talent

Laurent Jahan oder der

Freiheitskünstler Bartolo Messina. Die bekannte

Pferdetrainerin Kenzie Dysli begeistert

gemeinsam mit ihren Pferden in

„Legende der Wüste“ als wunderschöne Prin-

Mit

Gewinn-

Spiel

zessin Samira, die zur Königin gekrönt werden

soll, das Publikum.

Ihr böser Cousin Abdul vereitelt die Zeremonie

– ein spektakuläres Abenteuer um den

Kampf zwischen Gut und Böse beginnt! Die

Prinzessin muss das Geheimnis um die sagenumwobenen

Amazonen der Elemente

lüften und lernen, wie sie sich den Machenschaften

ihres Cousins entgegenstellen kann.

Wird Samira es rechtzeitig schaffen, diese

waghalsige Mission zu erfüllen und alles, was

ihr lieb und teuer ist, zu retten?

CAVALLUNA gastiert vom 2. bis 3. Mai 2020

in der LOKHALLE Göttingen.


50 VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö

EVITA UND MADAMA BUTTERFLY

Vielseitiges Winterprogramm am Theater Nordhausen

Prokofjews Ballett „Cinderella“

am Theater Nordhausen

mit Martina Pedrini in der

Titelrolle.

Foto: Marco Kneise

Don’t Cry For Me Argentina“ – wer hat da nicht schon beim

Lesen die Melodie im Ohr? Andrew Lloyd Webber war es, der

1974 das Leben und Sterben der Evita Perón auf die Musical-

Bühne brachte, ein Erfolg, der bis heute ungebrochen anhält. Jetzt

bringt das Theater Nordhausen dieses Stück auf die Bühne. Premiere

ist am 29. November, bei Redaktionsschluss gab es dafür nur noch wenige

Restkarten an der Theaterkasse.

Wer war diese legendäre Evita? Geboren 1919 als Maria Eva Duarte,

ging sie mit 15 Jahren aus der kleinen argentinischen Provinzstadt

Junín in die Hauptstadt Buenos Aires, begann als Model, war später

Radiomoderatorin sowie Theater- und Filmschauspielerin. Am 20. Mai

1939 erschien sie erstmals auf der Titelseite einer Illustrierten. Als sie

fünf Jahre später eine Benefizveranstaltung für Erdbebenopfer besuchte,

erspähte sie einen freien Platz neben einer Berühmtheit: Juan

Perón, dem beliebten argentinischen Arbeitsminister. Aus der Begegnung

erwuchs eine Liebesbeziehung – und als Perón 1945 im Verlauf

politischer Unruhen seines Amtes enthoben und auf eine Gefängnisinsel

verbracht wurde, stritt Eva unermüdlich für seine Rehabilitierung,

war beim Marsch der „Descamisados“, der Hemdlosen, auf das Regierungsgebäude

dabei. Nicht zuletzt Eva war es zu verdanken, dass

Perón wieder freigelassen wurde. Zwei Monate später heirateten Eva

und Juan Perón. Zu einem Mythos, einer Legende wurde Evita, wie sie

später geradezu zärtlich von den Argentiniern genannt wurde, durch

ihre Stiftung für Wohltätigkeit. „Es war ein Marathon der Nächstenliebe“,

heißt es in einer aktuellen Würdigung. Nachdem sie mit nur 33

Jahren an Krebs gestorben war, wurde sie wie eine Heilige verehrt.

Für die Titelrolle ist die aus den Niederlanden stammende Musicalspezialistin

Femke Soetenga engagiert, die diese Rolle von 2014 bis

2017 an der Staatsoperette Dresden gespielt hat und in Nordhausen

schon 2015/16 in der Titelrolle des Musicals „Die Päpstin“ zu erleben

war. Ihr Partner als Juan Perón ist Jörg Neubauer, zweimaliger Finalist

beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin. Mit dabei sind neben vielen

weiteren Darstellern Chor, Kinderchor, Ballett und Statisterie, Regie

führt Anette Leistenschneider, die musikalische Leitung hat Henning

Ehlert.

Unmittelbar vor Weihnachten hat Nordhausen wie im vergangenen

Jahr an vier Tagen das Familienmusical „Vom Geist der Weihnacht“

nach der Erzählung „A Christmal Carol“ von Charles Dickens auf das

Programm gesetzt. Das lief 2018 derart erfolgreich, dass die Karten-


lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN 51

nachfrage schon jetzt groß ist. Thomas Kohl singt und spielt den am

Ende bekehrten mürrischen Geizhals Ebenezer Scrooge, Stefanie Hertel

gibt den Engel.

Neben diesen Musicals bietet das Theater Nordhausen noch eine

Menge anderer attraktiver Produktionen, etwa die Oper „Madama Butterfly“

von Giacomo Puccini. Der Komponist beherrscht die Mischung

aus tragischer Bühnenhandlung mit hochemotionaler Musik, aus

Tenor-Fermaten und feinst abgestuften Klangfarben wie kein Zweiter.

Regisseurin Anette Leistenschneider will ihr Publikum „immer gerne

in üppige Theaterwelten“ entführen, wie sie selbst sagt. Und das tut

sie mit ihrer Inszenierung wunderbar. Für die Titelpartie der Cio-Cio-

San, genannt Butterfly, hat das Theater die koreanische Sopranistin

Hye Won Nam als Gast engagiert. Sie besitzt eine höhenfreudige,

durchschlagskräftige Stimme. Ihr amerikanischer Geliebter ist der koreanische

Tenor Kyounghan Seo, seit 2017/18 Ensemblemitglied des

Hauses, der mit seiner bemerkenswerten Stimmkraft auch in den

strahlenden Spitzentönen Glanzlichter aufsetzt. Die kleineren Rollen

besitzen ebenfalls klares Profil. GMD Michael Helmrath sorgt am Dirigentenpult

für die richtige Portion Gefühl. Diese italienisch gesungene

„Madama Butterfly“ (mit deutschen Übertiteln) ist eine runde

Sache, bietet viel fürs Herz.

Neben Musical und Oper zeigt Nordhausen derzeit auch großes Ballett:

„Cinderella“, das Märchen vom Aschenbrödel, mit der genialen

Musik von Sergej Prokofjew. Uraufgeführt 1945 am Moskauer Bolschoi-Theater,

wurde das Ballett mit seiner humorvollen, teils skurrilen,

rhythmisch sehr pointierten Musik nach der Aufführung 1948 in

London schnell auf allen Ballettbühnen der Welt heimisch. Für die

Choreographie zeichnet Nordhausens Ballettdirektor Ivan Alboresi

verantwortlich (der übrigens auch „Evita“ tänzerisch betreut). In der

Titelrolle ist die italienische Tänzerin Martina Pedrini zu erleben. Das

Theater hat einen Video-Appetithappen ins Internet gestellt, zu finden

unter www.theater-nordhausen.de.

■ Nikolaus Hansmann

„Evita“: Mit Glück kann man vielleicht noch Restkarten für die

Dezembervorstellungen ergattern (7., 13., 30. Dezember um

19.30 Uhr, 8. Dezember um 14.30 Uhr, 31. Dezember um 15

und 18 Uhr). Im neuen Jahr steht „Evita“ viermal auf dem Spielplan:

am 30. Januar und 28. Mai um 19.30 Uhr, dazu am 23. Februar

und 27. Mai um 18 Uhr.

„Vom Geist der Weihnacht“: am 19., 20., 21. und 22. Dezember,

an jedem Aufführungstag zwei Vorstellungen um 15 Uhr

und um 19.30 Uhr.

„Madama Butterfly“: in Nordhausen am 30. November um

19.30 Uhr und am 5. Januar um 18 Uhr. In Saalfeld/Thüringen

(Meininger Hof) am 4., 24., 26. April und 2. Mai.

„Cinderella“: in Nordhausen am 14. Dezember um 19.30 Uhr.

In Rudolstadt (Theater im Stadthaus) am 11. und 31. Januar

sowie am 3. April um 19.30 Uhr, am 19. und 28. Januar sowie

am 14. April um 15 Uhr.

Karten unter Telefon 03631/983452 sowie im Internet unter

www.theater-nordhausen.de

„GLAM UND GLITTER“

Silvesterparty

in der Stadthalle Northeim

Glamourös und stilvoll mit Freunden zu feiern, dafür verwandelt

die bekannte Eventagentur citysoundz die Stadthalle Northeim

in ein schickes Ambiente. Die „Glam und Glitter“ Silvesterparty

wird ein Abend mit großartiger Stimmung, einem genussvollen

deutsch-italienischen Buffet sowie stimmungsvoller Musik.

DJ und Live-Acts unterhalten die Gäste, die Sängerin Maria verzaubert

das Publikum mit ihrer Stimme. Ricardo Marinello, der Gewinner der

ersten Staffel „Das Supertalent“ bei RTL, begeistert mit deutscher, englischer

und italienischer Klassik. Der deutschlandweit bekannte Sänger

und DJ Tom Marks wird für eine gelungene Party sorgen und

moderiert durch den Abend.

Für die kulinarische Komponente ist Maurizio Testa, Inhaber des Northeimer

Restaurants „Testa’s“, zuständig, mit welchem Tomas Sniadowski

bereits die sehr erfolgreiche Eventreihe „Notte Italiana“ ins

Leben gerufen hat. Mit seiner Familie präsentiert er ein Buffet mit feinsten

italienischen und deutschen Spezialitäten. 89 € (inkl. Essen, Softdrinks,

Bier, Wein und Sekt), 31. Dezember. Einlass um 19.30 Uhr,

Beginn 20.00 Uhr. Karten: Testa’s, Telefon 05551-5894548, und Tourist-

Information, Telefon 0 5551- 913066


52 VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö

„In des Wonnemeeres wogendem

Schall“: Julia Borchert (Isolde) und

Hugo Mallet (Tristan) in Tobias

Heyders Inszenierung von Richard

Wagners „Tristan und Isolde“.

Foto: T. Behind-Photographics

Kraftakt gelungen

Richard Wagners „Tristan und Isolde“ in Hildesheim

Standing Ovations nach einem großartigen

Opernabend: Mit Richard Wagners

„Tristan und Isolde“ hat das Theater für

Niedersachsen (TfN) den renovierten Saal des

Hildesheimer Theaters glanzvoll wiedereröffnet.

Fünf Monate haben Handwerker an der Sanierung

des Theatersaals gearbeitet. Beide

Ränge wurden bis auf die Stahlträger abgerissen,

um moderne Brandschutzeinrichtungen

zu installieren und die Ränge anschließend

in der bisherigen Form wieder

aufzubauen. Die Wände des großen Saales

sind zur Verbesserung der Akustik umgestaltet,

die Zuschauer sitzen nun auf breiteren

Sesseln mit mehr Platz für Armlehnen, wofür

die Platzanzahl leicht reduziert wurde. Dazu

wurde eine neue Klimaanlage installiert –

alles unter dem Motto „besser sitzen, besser

hören, besser atmen“.

Selbstverständlich gab es zwischenzeitlich

dennoch Theater an Ersatzspielstätten in der

Domstadt, aber die Wiedereröffnung des

Hauses am 16. November sollte mit einem

einzigartigen Ereignis gefeiert werden. Dafür

wagte das Theater einen Kraftakt: Wagners

„Tristan“ – mit einer Spieldauer von knapp

fünf Stunden einschließlich zweier halbstündiger

Pausen wahrlich monumental – stellt

Anforderungen, die die Möglichkeiten eines

kleineren Hauses eigentlich überschreiten.

Das Werk stand dementsprechend noch nie

in der 110-jährigen Geschichte des Theaters

auf dem Spielplan, die Premiere war also die

Hildesheimer Erstaufführung. Das 30-köpfige

Orchester des TfN muss für die Tristan-Aufführungen

beinahe verdoppelt werden, 23

zusätzliche Musikerinnen und Musiker sind

für Wagners Partitur nötig.

Stichwort das erste Mal: GMD Florian Zieman

hatte diese Oper bislang noch nie dirigiert,

und auch die beiden Protagonisten auf der

Bühne, der englische Tenor Hugo Mallet und

die deutsche Sopranistin Julia Borchert,

haben die Titelrollen zum ersten Mal gesungen

und gespielt. Ein weiteres Debüt war

diese Inszenierung für Tobias Heyder, der

damit zum ersten Mal in Hildesheim Regie

geführt hat.

Heyder macht aus „Tristan und Isolde“ ein

Kammerspiel. Spannenderweise funktioniert

das hervorragend. Ausstatter Pascal Seybicke

stellt im ersten Aufzug einen kleinen hölzernen

Schiff-Innenraum auf die Guckkastenbühne,

im zweiten Aufzug befinden wir uns

in einem irischen Pub, und der Burggarten

von im letzten Aufzug ist, exakt wie von Wagner

beschrieben, „übel gepflegt, hie und da

schadhaft“.

Die Oper ist ja darauf angelegt, dass die Riesenhaftigkeit

der Gefühle in keiner Weise mit

den engen Grenzen der Realität zusammenpasst.

Genau das macht den Reiz von Heysers

Inszenierung aus. Der Regisseur abstrahiert

nicht, verrätselt nicht, versucht nicht mit intellektuellem

Pomp zu glänzen, sondern

nimmt Wagner beim Wort.


lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN 53

Julia Borchert ist keine Wagner-Heroine, sondern eine junge, beinahe

mädchenhafte Isolde, mit wunderbar leisen, lyrischen Tönen, aber

durchaus auch zur eindrucksvollen dramatischen Entfaltung fähig.

Auch Hugo Mallet ist nicht etwa der alles beherrschende Heldentenor.

Er bietet viele Zwischentöne, nimmt sich auch zurück. Prachtvoll singt

Neele Kramer mit ihrem kraftvollen Mezzo-Timbre die Partie der Brangäne,

Leventy György als Kurwenal führt seinen voluminösen Bariton

mit großer Sorgfalt und präziser Artikulation. Auch die übrigen Rollen

sind fein besetzt. Die vergleichsweise geringe Größe des Orchesters

nutzt Dirigent Florian Ziemen für ein transparentes, leuchtendes

Klangbild, in dem die sängerischen Gefühlsströme frei fließen können.

Hildesheim hat tatsächlich den „Tristan“ gestemmt. Ein großes Kompliment.

Mario Barth:

„Männer sind faul“

Mit

Gewinn-

Spiel

Foto: Mayk Azzato

Neben diesem „Tristan“ bietet das TfN in Hildesheim im Dezember für

Menschen ab fünf Jahren das Kinderstück „Die Schöne und das Biest“,

die Offenbach-Operette „Die Prinzessin von Trapezunt“, von der Hildesheimer

Allgemeinen Zeitung als „witzig, frech und temporeich“

gelobt. Die Sparte Musical bringt am 14. Dezember „Company“ von

Stephen Sondheim und George Furth heraus. Im Schauspiel gibt es

die Kriminalkomödie „Bella Donna“ von Stefan Vögel und „Michael

Kohlhaas“ nach der Novelle von Heinrich von Kleist. Als nächste Musiktheater-Produktion

wird am 8. Januar Mozarts Oper „Die Hochzeit

des Figaro“ wieder aufgenommen.

■ Nikolaus Hansmann

„Tristan und Isolde“ von Richard Wagner: 7. Dezember, 12.

und 18. April sowie 9. Mai um 17 Uhr, 22. Dezember um 16 Uhr.

„Die Schöne und das Biest“ nach dem Märchen von Jeanne-

Marie Leprince de Beaumont: Vormittagsvorstellungen um

11.15 Uhr am 2., 3., 4., 5., 16., 18., und 19. Dezember, um 11

Uhr am 1. (auch um 15 Uhr), 15. und 26. Dezember, Abendvorstellung

um 18 Uhr am 23. Dezember, letzte Vorstellung am 9.

Februar um 11 Uhr.

„Die Prinzessin von Trapezunt“ von Jacques Offenbach: 10.

Dezember und 22. Februar (19.30 Uhr), 25. Dezember (18 Uhr).

„Company“, Musical von Stephen Sondheim und George

Furth: 14. Dezember und 1. März (19 Uhr), 18. Dezember, 6. Januar,

7. und 18. Februar, 7., 23. und 27. März (19.30 Uhr).

„Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart:

8. Januar (19.30 Uhr), 19. Januar (19 Uhr) und 19. Februar

(19.30 Uhr).

„Bella Donna“ von Stefan Vögel: 17. und 21. Dezember, 10.,

22. und 27. Januar, 8. und 17. Februar sowie 5. und 17. März

um 19.30 Uhr, 29. Dezember und 2. Februar um 19 Uhr. Am 31.

Dezember zwei Vorstellungen: um 18.30 und 22.30 Uhr.

„Michael Kohlhaas“ nach Heinrich von Kleist: 20. und 27. Dezember,

4., 23. und 28. Januar, 10. und 18. März um 19.30 Uhr,

20. Dezember um 10 Uhr, 29. März um 19 Uhr.

Theater für Niedersachsen in Hildesheim, Theaterstraße 6. Karten

telefonisch beim Service-Center 05121/1693-1693, online

unter www.tfn-online.de

Mit „Männer sind faul, sagen die Frauen“ hat Mario

Barth wieder einmal voll ins Schwarze getroffen.

Überall auf der Erfolgstournee zeigen sich die Fans

begeistert von den neuen absurden Geschichten des beliebtesten

Deutschen Comedians. Zwei Stunden lang ist Lachen

nonstop angesagt, wenn Mario Barth Alltagssituationen in seiner

unnachahmlichen Berliner Art auf der Bühne darstellt.

Wer glaubt, das Thema Mann/Frau sei irgendwann erschöpft,

irrt: Der größte Paartherapeut der Galaxis hat wieder Erstaunliches

und Absurdes aus dem Beziehungsalltag von Frauen

und Männern zu berichten. Diesmal gibt ihm nicht nur seine

Freundin Rätsel auf. Seine Mutter schafft es mit ihrem neuen

Smartphone beinahe, den sonst so redegewandten Komiker

für einen Moment sprachlos zu machen. Darüber berichtet er

ebenso grandios und mit aller Detailtreue wie von dem Urlaub

mit seinem Patenkind. 16 Jahre und voll in der Pubertät! Na,

herzlichen Glückwunsch! Da prallen Welten aufeinander! Mit

seinen scharfsinnigen Beobachtungen trifft Mario den Nerv

des Publikums. Jeder hat das eine oder andere so oder ähnlich

schon mal erlebt.

2020 feiert Mario Barth sein 20. Bühnenjubiläum mit einer

ganz besonderen Show: Auf der Waldbühne in Berlin spielt er

am 6. Juni 2020 sein allererstes Programm „Männer sind

Schweine, Frauen aber auch“ noch einmal – natürlich reloaded!

Alle Termine, Tickets und Infos unter www.mario-barth.de ■


54

XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

l

lebenslust:gö

lust:

verlost Konzertkarten!

KONZERT-

KARTEN

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR 2020

30.

NOVEMBER ’19,

GÖTTINGEN

EINSENDESCHLUSS 04.12.201919

1x 2 Karten für LUTZ GERLACH & ULRIKE MAI

am So., 08.12.2019 (16 Uhr) im Kai-

sersaal

Bad Gandersheim

Die

Göttinger

Werkstätten veranstalten auch in

diesem

Jahr

wieder

ihren traditionellen Adventsmarkt. Im Haupt-

sitz

der

Einrichtung im Elliehäuser Weg

20

bietet

am

30.11.2019 ab 11.00 Uhr

die gemeinnützige Einrichtung

Postkarten,

Schmuck und wunderschöne Dekoration aus

Holz an,

alles vonWerkstattbeschä

Werkstattbeschäftigten und Bewohnern

mit

Behinderung selbstgefertigt. ertigt.

Der

legendäre selbstge-

kochte

Grünkohl

mit

Bregenwurst, Bratwurst,

Glühwein,

Kaffee, Kuchen,

Popcorn,

Zuckerwatte und vieles mehr

er-

wartet

die Besucher

in weihnachtlicher Atmosphäre.

JEDEN SONNTAG, KASSEL

Anlässlich des 200-jährigen

Jubiläums der„Bremer

Stadt-

musikanten“

lesen Märchenerzähler an jedem Sonntag

des Jahres 2019 um 11.30 Uhr aus den Kinder- und Haus-

märchen.

Die Reihe endet

am 29.12.2019 – dann haben

Märchenfans genau 200 Märchen in der

letzten von den

Brüdern Grimm herausgegebenen Fassung„Letzter

Hand“

hören können.

Zu ihrem Geburtstag hat

die GRIMMWELT

sich

noch

eine

weitere Besonderheit einfallen

lassen:

Nach jeder

Stunde können sich Märchenfans einen Stem-

pel

in ihren Märchenstunden-Pass n-Pass geben lassen und ech-

ten Märchenfans winken tolle le Überraschungen – also ab

zur

GRIMMWELT, Weinbergstraße 21,

Kassel.

EINSENDESCHLUSS:

08.12.2019019

2x 2 Karten für

MELE KALIKIMAKA IMAKA – DAS WEIHNACHTSKONZERT

mit„Front

Porch Picking“ mit

den„Aloha Sisters“

für

folgende Konzerte:

– Do.,

12.12.2019, 19 Uhr,

Plumbohm gasthaus

& catering,

www.gasthaus-

plumbohm.de Barterode (Gemeinde Adelebsen)

– Fr.,

13.12.2019,

20 Uhr,

Altes Rathaus

Göttingen – Karten u.a.: Touristbüro

ro

Altes Rathaus

www.goettingen-tourismus.de oder

www.eventim.de

– Sa.,

14.12.2019,

19 Uhr,

Fotostudio Klawunn www.klawunn.de Herberhausen,

– So.,

15.12.2019,

12 2019

16 Uhr,

Bürgersaal St.

Blasien,

Northeim,

Karten:

Buchhandlung

Papierus,

www.papierus.de

e und

NortheimTo

Touristik e.

V.,

www.northeim.de

/tourismus-kultur

EINSENDESCHLUSS 12.01.202020

1x 2 Karten für

JASPER VAN’T HOF TRIO am Sa.,

18.01.2020 (20 Uhr)

im

Kaisersaal

Bad Gandersheim

EINSENDESCHLUSS: 18.01.2020

020

■ 1x 2 Karten für

RALF ILLENBERGER ERGER BAND & BÜDI

SIEBERT am 25.01.2020, 2020,

Mut-

haussaal

Hardegsen, Jubiläumskonzert mskonzert„40 Jahre Initiative Kunst

& Kultur Northeim“

EINSENDESCHLUSS 01.02.202020

1x 2 Karten für

IIRO RANTALA A SOLO am Sa.,

08.02.2020, (20 Uhr)

im Kaisersaal

Bad Gandersheim

Wer

gewinnen möchte,

schreibt

eine E-Mail

an: gewinnspiel@lebenslust-goe.de,

Stichwort ist

die jeweiligeVerans

Veranstaltung. Namen,

Anschrift

undTelefon-Nummer

mer

nicht vergessen.

Die Gewinner

werden benachrichtigt.

Der

Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bitte den Einsendeschluss

beachten.

DEZEMBER

2019

■■■

BAD GANDERSHEIM

■ So.,

08.12.2019,

16.00 Uhr,

Kaisersaal, Stiftsfreiheit tsfr

3,

Bad

Gandersheim

LUTZ GERLACH &

ULRIKE

MAI

„Me(e)rry

Christmas“ Klassik,

Jazz und

Meer MIT

GE-

WINNSPIEL AUF SEITE 54!

■■■

BAD HARZBURGRG

■ Do.,

05.12.

2019,

18.00 Uhr, Kirchengemeinde Martin

Luther,

Bad

Harzburg GÖTTINGER GER

BAROCKORCHE-

STER:

J.S.BACH –

WEIHNACHTSORATORIUM HTSORATORIUM 1-3

UND 6Hanna Zumsande (Sopran), Nicole Pieper

(Alt)

und

Henryk

Böhm

(Bass),

Leitung:

Karsten

Krüger,

info@

goettinger-barockorchester.de,

Tel. 0172 /

9748147

■■■

BAD PYRMONT

■ Noch bis

zu

Mo.,

30.12.2019,

Brunnenplatz

Bad Pyr-

mont

WEIHNACHTSMARKT Stimmungsvoll beleuchtet

und

weihnachtlich

geschmückt, so

präsentiert

sich

der

kleine,

aber

feine Weihnachtstreffpunkt fpunkt

im Herzen der

Stadt. Der

Duft

von gebrannten Mandeln,

süßem Lebku-

chen, herzhaften Bratwürstchen und leckerem Glühwein

sowie ein umfangreiches Programmm mit Livemusik,

Open-

Air-Kino und Konzerten und vielem

mmehrmehr stimmen die Be-

sucher

auf

dieWeihnachtszeit

ein.

Karten für

Konzerte, Comedy,

Theater

und Kultur

aus der

ganzen Region finden

n Sie im Ticket-Shop

auf

www.lebenslust-goe.de

s

■ Fr.,

13.12.2019,

14.00

Uhr

ZAR PETER

WINTER-

WEIHNACHTS-WOCHENENDEZar Peter

der

Große und

historische Persönlichkeiten geben sich die Ehre.

Erleben

Sie ein fürstlichesWochenende mit großer Eröffnung fn

und

Einzug Zar

Peters und Gefolge.

Mit

lebendigem Schaufen-

ster, ,Teezeremonien,

Konzert und Damenwalzer

am Sams-

tag

sowie

dem

großen historischen schen

Festumzug

und

Shopping-Vergnügen in der

Innenstadt nstadt von 13 bis 18 Uhr

am Sonntag.

■ Fr.,

13.12.2019,

19.30

Uhr, Konzerthaus, Heiligenan-

gerstraße

32,

Bad

Pyrmont

12 TENORS – THE

GREA-

TEST

HITS

TOUR Sie

sind zurück mit

einer

neuen

und

ganzbesonderenShow:TheGreate

Greatest estHits!

KlassischeArien,

Pop-Hymnen, Rock-Klassiker

– in

ihrer

neuen Show per-

formen The

12 Tenors die

größten Hits

aller

Zeiten!

Mit

ihrenkraftvollen tvollenStimmenundihre

ihrer mitreißendenEnergie

ist kein Genre vor

ihnen sicher. Mit ihrem unverwechsel-

baren klassischen und doch modernen Sound verbinden

sie den Geschmack von Generationen. nen.

■■■

BRAUNSCHWEIG

■Di. 31.12.2019,

21.00Uhr,

Braunschweiger Dom,

Dom-

platz

5,

Braunschweig

GÖTTINGER GER BAROCKORCHE-

STER:

SILVESTERKONZERT

VIVALDI

BEI

KERZENSCHEINTabea abeaWinck,

Blockflöte Hans-Henning

Vater,Violine Violine und Leitung,

info@goettinger-barockorche-

ster.deTel.

0172 /

9748147

■■■

CELLE

■ So.,

01.;

Sa.,

07.; So.,

08.; Di.,

10.;

Do.,12.;

Fr.,

13.;

Do.,19.;

Fr.,

20.;

Mi.,

25.; Do., 26.;

Sa.,

28.12.2019,

jeweils

20.00 Uhr

und So.,

29.12.2019, 19, 15.00 Uhr,

Schlosstheater,

Schloßplatz

1,

Celle

DAS

APPARTEMENT Musical

nach

dem gleichnamigen Film von

BillyWilder

und I.

A.

L.

Dia-

mond

■ Fr.,

06.12.2019,

20.00 Uhr, Schlosstheater,

Schloßplatz

1,

Celle

PREMIERE:

SEIN ODER NICHTSEIN Kömodie

von NickWhitby nach dem Film von Eernst

Lubitsch

■ Sa.,

07.;

So.,

08.;

Sa.,

14.;

So.,

15.;

So.,

22.;

Fr.,

27.;

Sa.,

28.12.2019,

11.00 und 15.00

0 Uhr,

Schlosstheater,

Schloß-

platz 1,

Celle EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGEKinder-

buchklassiker

von Paul

Maar

■ Sa.

07.12.2019,

20.00

Uhr, Schlosstheater,

Malersaal,

Schloßplatz

1,

Celle

UNSER DORF

SOLL

SCHÖNER

WERDEN Monolog von Klaus Chaten

■ Sa.,

07.;

Fr.,

17.;

Sa., 18.12.2019, 12.2019,

20.00

Uhr,

Schlosstheater,

Halle

19,

Im Werder

r 3,

Celle

PREMIERE:

IPHI-

GENIEEin EinTraum vom Frieden en nach JohannWolfg

Wolfgang von

Goethes„Iphigenie aufTauris“

■ So.,

08.12.2019,

20.00 Uhr, Schlosstheater,

Halle 19,

Im

Werder3,

Celle ALL DAS SCHÖNEStück StückvonDuncanMac-

millan

■ Sa.,

14.

und Fr. 27.12.2019, 19,

20.00 Uhr,

Schlosstheater,

Malersaal,

Schloßplatz 1, Celle le ROTStück von John Logan

■ Sa.,

14.

und Fr.,

27.12.2019, 2019

18.00 Uhr,

Schlosstheater,

Halle 19,

Im Werder

3,

Celle

e PREMIERE

ROBIN HOOD

Theater

für

die ganze Familie

von Markus Bothe und Nora

Khuon

■ So.,

15.

und Mo.,

30.12.2019, 019, 18.00 Uhr,

Schlosstheater,

Schloßplatz

1,

Celle GRETA

Stück von Daniel

Ratthei

■ Do.,

19.12.2019,

19.00 Uhr, Schlosstheater,

Schloßplatz

1,

Celle KOFFERKUNST Celles les

Mixed Open Stage

■ Fr.,

20.12.2019,

20.00 Uhr, Schlosstheater,

Halle 19,

Im

Werder

3,

Celle

AUS

DEM NICHTS

nach dem Drehbuch

von Fatih Akin

■ Do.,

19.12.2020,

20.00

Uhr,

Schlosstheater,

Halle

19,

Im Werder

3,

Celle ALL

DAS

SCHÖNE Stück von Duncan

Macmillan

■ Sa.,

28.12.2019,

20.00 Uhr, Schlosstheater,

Halle 19,

Im

Werder

3,

Celle SONNY BOYS, Kömödie von Neil

Simon

■ Mo.,

30.,

20.00

Uhr

und

Di.,

31.12.2019,

16.00

und

20.00

Uhr,

Schlosstheater,

Schloßplatz

1,

Celle

SEIN

ODER NICHTSEIN,

Komödie von NickWhitby nach dem

Film von Ernst Lubitsch

■■■

CLAUSTHAL-ZELLERFELD

L-ZELLERFELD

■ So.,

01.12.

2019,

17.00

Uhr,

St.

Salvatoris,

Clausthal-

Zellerfeld

GÖTTINGER BAROCKORCHESTER: DORO-

THEA.Oratoriumspasticcio Oratoriumspasticcion nach achWerkenG.

F.

Händelsund

G.

P. Telemann, Leitung: Antonius Adamske


lebenslust:gö l

lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 55

BIS 9.

FEBR.

2020,

GÖTTINGEN

1. DEZEMBER 2019, GÖTTINGEN

Eine vorweihnachtliche KAZ-Revu

Das

Außengelände

der

LOKHALLE

Göttingen verwandelt

sich bis

zum 9.

Februar 2020 in eine wunderbareWinterlandschaft.

Auf

der

Eisfläche

von 1000 m²

können

sich

Groß und Klein die Schneeflocken um die Nase wehen las-

sen und ein paar

Runden auf

dem Eis drehen.

Öffnungszeiten:

Montag – geschlossen; Dienstag – Don-

nerstag:

15.00

– 19.00

Uhr;

Freitag:

15.00

– 21.00

Uhr;

Samstag & Sonntag:

11.00 – 19.00 Uhr; Schulferien: täg-

lich,

auch Montag:

11.00

– 19.00 Uhr; Freitag:

11.00

21.00 Uhr.

Eine vorweihnachtliche KAZ-Revue im JungenTheater

am

Wall, mitheißemSalsa,

rhythmischem chemKathakundschnel-

lem Videocliptanz.

AkrobatInnenn bauen waghalsige

Py-

ramiden,

es

wird gesungen und

geflötet

und viele große

und kleine KAZ-Mitglieder

sind auf

der

Bühne dabei.

Bei

leckerem selbstgebackenem Kuchen, Kaffee, fee,Tee und Säf-

ten

können

in

der

Pause

auch

noch

originelle

KAZ-Ge-

schenke

erworben werden!

Alles

live

und bezahlbar

am

Sonntag,

den 1.

Dezember

2019,

um 15.00 Uhr

im Junges

Theater,

Bürgerstraße 15, Göttingen (den Eingang befin-

det

sich über

den Hof,

der

über

die Gartenstraße zu errei-

chen ist).

1.

DEZ.

2019,

HANN. MÜNDEN

Zu einem spannenden und

gesunden Kinoerlebnis

mit

Überraschungen

lädt

der

Kneipp-Verein

Münden

am

Sonntag,

1.

Dezember

2019, die Eltern und Kinder

desVer-

eins ein.

Gezeigt

wird der neue Fantasy-Trickfilm„Die Eis-

königin 2“

aus

dem Hause

Disney.

Neben dem Film gibt

es

ein gesundes

Rahmenprogramm. Kneipp-Mitglieder

entrichten eine geringe Kostenbeteiligung, Nichtmitglie-

der

bezahlen den vollen Preis. eis.Treffen en ist

um 14.30 Uhr

am

Schiller-Kino,

Lange

Straße

47,

Hann.

Münden.

Die Teil-

nahme

der

Eltern

ist erwünscht! Infos und

Anmeldung

unter

Tel. 05541

/

9094254 oder

im Kneipp-Büro

unter

Tel.

05541 /

1825 (Foto: Disney).

2. DEZEMBER ER 2019,

GÖTTINGEN

Seit

30

Jahren bereist der

Fotograf

Markus Mauthe

die

letztenWinkel

der Erde fernab bekannter

Reiserouten.

Für

sein

neues

Projekt

in

Zusammenarbeit

mit

Greenpeace

machte er

sich auf

die

Suche nach Menschen,

die abseits

unserer

modernenWelt noch möglichst

nahe an denWur-

zeln ihrer

indigenen Kulturen leben.

Das

Ergebnis

dieser

Expeditionen

ist eine e

einzigartige

multimediale

Live-

Show,

die Sie am Montag, den 2.

Dezember

2019 ab 19.30

in der

Georg-August-Universität, ZHG 010, Platz der

Göt-

tinger

Sieben,

sehen

können.

Eintritt

frei!

■ Sa.,

21.12.2019,

12 2019

19.00 Uhr,

St. Nikolaus, Clausthal-Zel-

l

l

lerfeld

GÖTTINGER BAROCKORCHESTER: J.

S.

BACH

– 1-3 WEIHNACHSTORATORIUM C.

P.

E.

Bach:

Magnificat

in D,

Conny Hermann (Sopran),

Antje Siefert ert (Alt),

Jan

Hübner

(Tenor),

Dietmar

Sander (Bass), Leitung:

Arno

Janssen.

info@goettinger-barockorchester.de, ester.de, Tel. 0172 /

9748147

■■■ EINBECK

■ Fr.,

20.12.2019,

17.00 Uhr,

Sankt Pankratius, Odagser

Hauptstraße

20,

Einbeck

EINE

WEIHNACHTSGE-

SCHICHTE nach der

Erzählung von Charles Dickens

■■■

FRIEDLAND

D

■ So.,

01.12.2019, 15.30 Uhr,

Museum Friedland,

Bahnhofstraße

2,

Friedland DAS MUSEUM FRIEDLAND MIT-

GESTALTEN!

Das

Museum Friedland wird erweitert!

Im

August,

September

und Oktober

haben sich verschieden-

ste

Menschen

mit

dieser Erweiterung erung befasst. Alle Teil-

nehmer*innen

der

Workshops sind

eingeladen,

ihre

kreativen Ergebnisse vorzustellen

und gemeinsam zu dis-

kutieren.

■ Mi.,

04.12.2019,

19.00 Uhr, Museum Friedland,

Bahn-

hofstraße 2,

Friedland LESUNG MIT CHARLOTTE LAM-

MERS„Ich

weiß nicht,

Karl,

was aus

uns

beiden

wird...“

Zwischen

Heimkehr

und

Entfremdung, Ein Dachboden-

fund,

der

die Zerrissenheit

der Nachkriegsjahre persönlich

greifbar

macht:

Aus

einem

Bündel

Briefe

hat

Charlotte

Lammers

die

Geschichte

einer jungen Frau rekonstruiert,

deren

Ehemann

zu Weihnachten 1949

aus

russischer

Kriegsgefangenschaft angenschaftentlas

entlassen ssenwird.

Sielebtmittlerweile

inWien,

er

in München, was einTreffen fen zunächst

unmög-

lich macht.

Doch es gilt

mehr als nur

räumliche Distanz zu

überwinden. InBriefe

Briefen, en,Telegrammen egrammenundPostkartenver-

suchen beide zu verhandeln, n, ob ihre Ehe nach vier

Jahren

Abstand und angesichts der

rVeränderungen noch eine Zu-

kunft

haben kann.

■■■ ■

GÖTTINGEN

GEN

■ Noch bis

zum 29.12.2019, Künstlerhaus

mit

Galerie,

Gotmarstraße 1, Göttingen BUND BILDENDER KÜNST-

LERINNEN UND KÜNSTLER SÜDNIEDERSACHSEN –

JAHRESAUSSTELLUNG UNG

2019,

Di.

bis

Fr.

von

16.00

18.00 Uhr

und Sa./So. .

von 11.00 – 16.00 Uhr,

vom 24.12

bis

26.12.

ist

die Ausstellung geschlossen.

■ So.,

01.12.2019,

11.001.00

Uhr,

Künstlerhaus

mit

Galerie,

Gotmarstraße

1, Göttingen UTE

GRUENWALD

bietet

eine Führung durch die Ausstellung an


56

XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

l

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR

R 2020

Mit

Gewinnspiel

auf Seite

60

7.

DEZEMBER 2019, KASSEL

14.

DEZEMBER 2019,

KASSEL

28.

DEZEMBER ’19,

GÖTTINGEN

9.

JANUAR 2020, 0,

KASSEL

original

Hörspiel-Sprecher Sascha

Draeger

(alias

Tim),

Manou Lubowski

(Klößchen),

Tobias

Diakow

(Karl)

und

Rhea Harder-Vennewald (Gaby)

erstmals

aufTour gehen.

Das

Publikum darf

sich auf

einen unveröffentlichten Fall

freuen, der

live

vor

dem Publikum vorgetragen en wird.

So

erlebendieZuschauerdenHörspiel-Fall

den hautnah ahundähn-

lich wie bei den Studioaufnahmen. Mit

über

eine Million

Streams proTag ist

das Kult

Hörspiel

auch heute noch ein

absoluter

Dauerbrenner

für

Klein und Groß. Am Samstag,

den 7.

Dezember

2019,

ab 19.30 Uhr

im Kongress Palais

(Stadthalle), Holger-Börner-Platz

1,

Kassel.

noch lange nicht,

dass das stimmt. Vielleicht eicht

sind Männer

aktive

Nichtstuer!

Wenn wir

allerdings

erfahren,

warum

in Marios

Badezimmer

eine komplett

neue Decke einge-

zogen wurde,

obwohl

er

nur

eine Lampe

anbringen wollte,

wünscht

man ihm,

er

wäre lieber

faul

geblieben.

Aber

so

können wir

uns

über

eine weitere, extrem witzige Anek-

dote

aus

dem Alltag des

elffachen Comedypreis-Trägers

freuen.

Am Samstag,

den

14.

Deztember 2019

kommt

Barths-Tour „Männer

sind

faul, sagen die

Frauen“

ab

20.00 Uhr

in die Rothenbach-Halle, Damaschkestraße 55,

nach Kassel.

Zum 40-jährigen Bestehen der„Profis in Spe“

werden die

„Männer

sind faul,

sagen die Frauen“:

Das

heißt

natürlich Nachdem Lemmy

nun

doch

leider er in

die

ewigen

Jagd-

gründe

abgehauen

ist,

sitzt

er

an

Gottes

Bar

und

trinkt,

was

es

dort

so

gibt.

In die

Bresche springen – pünktlich

zum 3.

Todestag des

gottgleich

verehrten

Mr.

Kilmister

und nach dem großen Erfolg im letzten Jahr

zu einer

sehr

speziellen„Trauerfeier“ - drei Herren en aus Pilsen,

zwar

nicht

die

Hauptstadt

des

Whiskys,

aber immerhin Geburtsort

des

ebenso

berühmten

Bieres.

Im Repertoire

sind

alle

Klassiker

von„Ace

of

Spades“

und„Metropolis“„Iron „Iron Fist“

bis

hin zu„Overkill“

und dazu zwei Dutzend andere

Mo-

törhead-Lärmbrocken.

Live

am 28.

Dezember

ab

19.00

Uhr

im EXIL,

Weender

Landstraße

5,

Göttingen.

Seit

35 Jahren und insgesamt 5000 Konzerten verzaubert

das Glenn Miller

Orchestra

unter

Leitung von Wil

Salden,

der

im Juni

2020 seinen 70.

Geburtstag feiert, das

Publi-

kum in

ganz

Europa.

Der

unverwechselbare, auffallendfallend

harmonische

und zugleich elektrisierende

Sound bringt

das Lebensgefühl der 30/40er Jahre zurück und lässt

keinen

Zweifel

an

dem Können der

exzellenten

Musiker.

Welthits

wie:

In The

Mood,

Pennsylvania

6-5000,

String

of

Pearls,

Moonlight

Serenade u.v.m.

am Do.,

09.01.2020,

Kongress

Palais,

Holger-Börner-Platz 1,

Kassel

So.,

01.12.2019,

12 2019 14.00 Uhr,

Innenstadt Göttingen ti

GÖT-

TINGEN ZUR WEIHNACHTSZEIT Wissenswertes rund

umWeihnachten und den

Weihnachtsmarkt

■ So.,

01.12.2019,

17.30 Uhr,

Torhaus-Galerie am friedhof, Kasseler

Landstraße 1,

Göttingen DAS LITERA-

RISCHE

ROULETTE:

LETZTE WORTE Ausgeloste Welt-

literatur

und sonstige Poetry vonWinnetousV

Vermächtnis

bis

zu Effis fi

letztem Seufzer.

■ Mo.,

02.12.2019, 19.30 Uhr,

Georg-August-Universität,

ZHG 010,

Platz

der

Göttinger

Sieben,

Göttingen GREEN-

PEACE PRÄSENTIERT:

MARKUS MAUTHE

– AN DEN

RÄNDERN DES HORIZONTS – EINE REISE

ZU DEN IN-

Stadt-

DIGENEN GEMEINSCHAFTEN UND

VERBORGENEN

SCHÖNHEITEN UNSERER ERDE.

Seit

30 Jahren bereist

der Naturfotograf Markus

Mauthe die letzten Winkel

der

Erde fernab bekannter

Reiserouten.

Für

sein neues Projekt

in

Zusammenarbeit

mit

der Umweltschutzorganisation

Greenpeace machte er

sich auf

die Suche nach Menschen,

die abseits

unserer

modernen Welt noch möglichst

nahe

an denWurzeln ihrer

indigenen Kulturen leben.

■ Mo., 02.12.2019,

20.30 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mo.,

02.12.2019,

21.30 Uhr,

Nörgelbuff, Groner

Straße

23, Göttingen NB HOUSEBAND Funk, Soul,

Blues & Jazz

Di.,

03.12.2019,

2019

20.00 00 Uhr,

Nörgelbuff, f

Groner

Straße

23,

Göttingen DIOPTRIN DELUXE E Lesebühne

■ Di.,

03.12.2019,

20.00 Uhr,

Literarisches Zentrum Göt-

tingen e.V.,

Düstere

Straße

20,

Göttingen BERND ALT-

EPPING

UND INA

SCHMIDT „EINMISCHEN!“ Wann

beginnen

wir

über

den Tod

und

das

Sterben

zu

reden?

Warum sollten wir

auch über Sterbehilfe e sprechen?

Das

deutsche Recht

verbietet

aktive Sterbehilfe...

e...

■ Di.,

03.12.2019

20.00

Uhr,

Junges Theater,

Bürger-

straße

15,

37073

Göttingen

TV NOIR KONZERTE MIT

MATZE ROSSI

& TEX Das

Publikum um wird es

merken:

Tex

und Matze

Rossi

tragen solo ihre

Songs

vor,

werden sich

ebenso auch gegenseitig bei

einigen en Liedern unterstützen.

■ Di.,

03.12.2019,

22.00 Uhr, EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

FCKWDNSDY

Finest Indie

&

Alternative

Music

■ Mi.,

04.12.2019,

19.30

Uhr,

Junges Theater,

Bürgerstraße

15,

37073

Göttingen

DAS

2. VORWEIHNACHT-

LICHE

GÖTTINGER BENEFIZ-RUDELSINGEN Wir

singen ein buntes

vorweihnachtliches ches Programm für

den

guten regionalen Zweck!

■ Mi.,

04.12.2019,

20.00 Uhr,

Kleiner Ratskeller,

Jüdenstraße

30,

Göttingen 120.

OFFENE FOLKSESSION

Ein-

mal

im

Monat

kommen versierte Tunes-Musiker

und

Freunde

des

Folk

zusammen,

um

die

grüne Insel

in Göt-

tingen musikalisch lebendig werden zu

lassen. Ob

Irish

Tunes

oder

gesungene

irische Weisen – zusammen mit

Instrumenten

wie

Gitarre,

Fiddel, Harfe, Tin

Whistle,

Bodhrán,

Dudelsack,

Akkordeon,

Holzquerflöte,

Mando-

line bzw.

Mandola oder

der irischen Bouzouki werden alle

Gäste und Musiker

jeden Monat auf die kleine Insel

ent-

führt.

Dazu

muss

man einfach nur die

Augen schließen,

der Musik

lauschen und an seinem

kalten Guinness

nip-

pen.

■ Mi.,

04.12.2019,

21.00 Uhr, Nörgelbuff, Groner

Straße

23,

Göttingen SALSA EN SÓTANO

Salsa und Latin Party

mit

DJ

Quito

■ Do.,

05.12.2019,

21.00 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen DEEP IN THE GROOVE OVE Jam Session

■ Fr.,

06.12.2019,

19.30 Uhr,

Innenstadt Göttingen VON

NACHTSCHWÄRMERN UND GESELLIGEN RUNDEEinEin

Bummel

durch die Göttinger Kneipenszene

■ Fr.,

06.12.2019,

19.45

Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee

1,

Göttingen

GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER:

SHOWCASE

2

AN

EVENING

WITH

JAMES

BOND

Nacht

der

Filmmusik

■ Fr.,

06.12.2019,

20.00 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen POWERDANCE Party

■ Fr.,

06.12.2019,

21.30

Uhr, Nörgelbuff, Groner

Straße

23,

Göttingen HANK AND FRANK

Bluegrass,

Rock

■ Fr.,

06.12.2019,

23.00 Uhr, EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

THE METAL

ZONE

Bang your

head!

100%

Hard Rock & Metal

Floor

■ Sa.,

07.12.2019,

13.00 und 15.00 Uhr,

Innenstadt

Göt-

tingen EIN GANG DURCH GÖTTINGENS UNTERWELT

■Sa.,

07.12.

2019,

19.00Uh

Uhr, St.

Paulus,Wilhelm-Weber-

l W Straße15,

Göttingen KONZERT DES ORCHESTERS GÖT-

TINGER

MUSIKFREUNDEE

(OGM) Leitung:

Johannes

Moesus

■ Sa.,

07.12.2019,

20.00 Uhr, Lokhalle,

Bahnhofsallee 1,

Göttingen

CHRIS

TALL:

UND JETZT

IST

PAPA DRAN!

Youngster-Stand-Up-Comediandian

■ Sa.,

07.

und Fr.,

13.12.2019 um 20.15

Uhr,

So.,

15.12.

um17Uhr,

Di.,

17.12.

,

Sa.,

21.12. um20.15Uhr,

So.,

22.12.

um 17 Uhr,

Apex,

Burgstraße 46,

37073 Göttingen EINE

WEIHNACHTSGESCHICHTETE

nach

der

Erzählung

von

Charles

Dickens.

Stefan Dehler und

Christoph

Huber

schlüpfen seit

fast

zehn Jahren im Advent

in die

Rollen

des notorisch zynischen Scrooge, des sorgenvollen Ange-

stellten Bob Cratchit und der Geister

der

Weihnacht.

Ihre

äußerlich reduzierte,

aber

durch und durch szenisch fan-

tasievolle,

komisch pointierte Theaterfassung

der

be-

rühmten Erzählung von Charles Dickens

hat

in Göttingen

und der

Region schon beinahe Kultstatus

erlangt.

■ Sa.,

07.12.2019,

21.00 Uhr, Kleiner

Ratskeller,

Jüdenstraße

30,

Göttingen GEWÖLBEKLÄNGE Martin Harley

live

■ Sa.,

07.12.2019,

22.00 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen GYPSY

JUICE

(BALKAN BEATZ)

Global-

kan Beats,

Electro Swing, World Grooves

■ Sa.,

07.12.2019,

23.00 Uhr, EXIL,

Weender

Landstraße

5,

Göttingen

DER

FEIER.ABEND. Do

You

Like

Good

Music?

DerTanzabend im EXIL.

■ So.,

08.12.2019,

11.00

Uhr,

Innenstadt

Göttingen

STERNSTUNDEN DER MATHEMATIK– – Gauß in Göttingen

■ So.,

08.12.2019,

14.00

Uhr,

Innenstadt

Göttingen

UNTER VERDACHT Jüdisches Leben in Göttingen


lebenslust:gö l

lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 57

1.

FEBRUAR 2020, GÖTTINGEN & 9.

FEBRUAR 2020, KASSEL

„AllesLüge“sagteschonRioReiser,

sagte schon Reiser, der

KönigvonDeutschland.

Nichtsistmehrist echt:

FakeNews,

gefilterte lterteSelfies, alternative

Fakten,

getürkte Software. Jeder

tut

nur

noch so„als

ob“,

alle bluffen.

Es

gibt

keine Lauer, auf

der wir

nicht

liegen.

Wirr

ist

das

Volk.

Papa

sagte:„Wenn du drei echte

Freunde

hast,

bist

du reich.“

Aber

der

kannte

auch

Instagram nicht:

unter

3000 Followern bist

du der

Loser.

Echte

virtuelle Freunde,

versteht

sich.

Da kann nur

noch einer

helfen:

Atze Schröder,

lebende

Legende und King of

Comedy.

Atze Schröder

entlarvt

die falschen Fünfziger. Predigt

Blut,

Schweiß undTränen.

Atze

preist

das

Drama

und legt

der

Nation

das

Humor-Trostpflaster

auf

die

Seele. Erfüllt die Sehnsucht nach den wichtigen

Dingen des

Lebens:

wahre Liebe,

richtige ige Freundschaft, ehrliches

Lachen. Denn keiner

weiß besser ser als

Atze:

Gefühle aus

dem Leben raus

lassen bringt

gar

nichts – denn echte Gefühle kommen immer

wieder

zurück.

„Echte Gefühle“ zeigt

Atze mal

wieder

in

Bestform. Nie war

er

wichtiger

als heute,

denn in seinem neuen Programm spricht

der

Beichtvater

der

Emotionen überW

Wahrhaftigkeit. Atze Schröder

–Tränen vor

Lachen.

Aber echt!

Zwei

Termin stehen zur

Auswahl:

Am

Samstag,

01.02.2020,

ab

20.00

Uhr

in der

Lokhalle,

Bahnhofsallee 1,

Göttingen

und am Sonntag,

09.02.2020,

um 19.00 Uhr

im Kongress

Palais

(Stadthalle), Holger-Börner-Platz 1,

Kassel.

So.,

08.12.2019,

2019

16.15

15

Uhr,

Parthenons-Saal des

Ar-

chäologische Instituts der

Universität,

NikolausbergerWeg

15, Göttingen

MUSIK

IM PARTHENONSAAL Saiten-

wechsel:

Purcell

& Playford

■ So.,

08.12.2019,

18.00 Uhr,

Zentrales es

Hörsaalgebäude

(ZHG),

Hörsaal 011,

Göttingen

URBAN PRIOL:

TILT!

-

DER JAHRESRÜCKBLICK 2019 365T

Tage im Jahr in 120

Minuten – ein satirischer Jahresrückblick.

■ So.,

08.12.2019,

18.00 Uhr,

St. Jacobi, Jacobikirchhof

1,

Göttingen GÖTTINGER BAROCKORCHESTER Bach:

Ma-

gnificat,

Gebel:

Weihnachtsoratorium - Hanna Zumsande

(Sopran),

Ulrike

Schneider

(Alt), Henning ning Kaiser

(Tenor),

Henryk Böhm (Bass),

Leitung:

Stefan Kordes,info@goet-

tinger-barockorchester.de,

Tel.

0172 /

9748147

■ So.,

08.12.2019,

18.00 Uhr, Jacobikirche, che,

Jacobikirchhof

4, Göttingen

KAMMERCHOR

ST.

JACOBI: WEIH-

NACHTLICHES BAROCKKONZERT unter anderem Bach:

Maginificat

■ Mo.,

09.12.2019,

19.00

Uhr,

Altes Rathaus,

Rathaus-

halle,

Göttingen KONZERT DES ORCHESTERS GÖTTIN-

GER

MUSIKFREUNDE

(OGM) Leitung: Johannes

Moesus

■ Mo.,

09.12.2019, 20.30 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mo., 09.12.2019,

21.00 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen QUERBEAT Pop-/Rock-Session

-Session

■ Di.,

10.12.2019,

20.00

Uhr, Werkraum, Stresemann-

straße

24c,

Göttingen

LUISA NEUBAUER UND ALEX-

ANDER REPENNING „VOM ENDE

DER KLIMAKRISE.

EINE

GESCHICHTE

UNSERER ZUKUNFT“ UNFT“

Wenn

eine

Sache vergangenen

August

beim Kongress Vom Klima

Schreiben klar

geworden ist,

dann: dass auch nach vielen

Stunden noch nicht

annähernd genug zumThema gesagt

ist.

■ Di.,

10.12.2019,

20.00 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen SPRACHLABOHRR Offene fe

Lesebühne

■ Di.,

10.12.2019,

22.00 Uhr,

EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

FCKWDNSDY Finest Indie

&

Alternative

Music

■ Mi.,

11.12.2019,

17.00 Uhr, ZHG, Hörsaal 10,

Platz der

Göttinger

Sieben

5,

Göttingen

KINDER-UNI: KOSTEN

FÜR ABGASE

STATT

DICKER

LUFT

– WIE

MAN MIT

WIRTSCHAFTSPOLITIK DAS

KLIMA RETTET

Prof.

Dr.

Jan Voßwinkel,

Hochschule

für Wirtschaft

t

und

Umwelt

Nürtingen-Geislingen. Anmeldung unter

www.kinder-

uni.uni-goettingen.de

■ Mi.,

11.12.2019,

21.00 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen SALSA EN SÓTANO Salsa und Latin Party

mit

DJ

Quito

■ Do.,

12.12.2019,

18.00 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen DIE

MILCHBAR Christiane Eibens Talent-

schmiede

■ Do.,

12.12.2019,19.45

Uhr,

Deutsches

Theater,

Thea-

terplatz

11,

Göttingen

DIE TRAGÖDIE DES

MACBETH

Sein„Macbeth“

wird Shakespeares großenTragödien zu-

gerechnet

und oft

als„Tragödie des Ehrgeizes“ bezeichnet.

■ Do.,

12.12.2019, 20.30 Uhr,

Diva Lounge,

Kurze-Geis-

mar-Straße

9,

Göttingen

167.

OFFENE

BÜHNE

LIVE

Gern gesehen sind nicht

nur Anfänger, die zum ersten Mal

Bühnenluft schnuppern möchten, sondern auch Profis, die

einfach Spaß am Auftreten haben oder

neue Stücke aus-

probieren

r wollen.

Zwar

überwiegen egen

die

musikalischen

Darbietungen,

doch die

Offene

Bühne

ist

vor

allem eins:

offen!

DEZEMBER-SPIELPLAN JUNGES THEATER GÖTTINGEN

■ So.,

01.12.2019,

20.00 Uhr KULTUR UND KUCHEN KAZ Göttingen

■ Di., 03.;

Mi.,

11.;

Di., 17.12.2019, 19.00 Uhr

MONGOS SCHAUSPIEL von Sergej

Gößner

■ Mi.,

04.12.2019,

19.30 Uhr RUDELSINGEN

■ Do.,

05.;

Do.,

19.12.2019,

2019 Uhr

KLEINER MANN – WAS NUN? nach Hans

Fallada Premiere amWall

■ Fr.,

06.;

Fr.,

20.;

Sa.,

28.12.2019,

20.00 Uhr

PERSONAL JESUS Musikshow

■ Sa.,

07.,

20.00

Uhr;

Fr.,

13., 20.00 00

Uhr;

Sa.,

21.,

20.00

Uhr;

Di.,

31.12.2019,

17.30

und 20.30 Uhr

ACH,

DIESE

LÜCKE,

DIESE ENTSETZLICHE LÜCKE Komödie nach Joachim Meyerhofff

■ So.,

08.;

So.,

15.;

So.,

22.;

Do.,

26.12.2019, 2019 15.00 Uhr,

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ UND

DIE MONDRAKETE

Familienstück nach Otfried Preußler

■ Di.,

10.12.2019,

18.00 Uhr FRIDAYS.FUTURE. Theaterstück zur

aktuellen Klimabewegung

■ Do.,

12.;

Fr.,

27.12.2019,

20.00 Uh DER DIENER ZWEIER HERREN Komödie von Carlo Goldoni

■ Sa.,

14.12.2019,

15.00 Uhr ANGSTMÄN Schauspiel

ab 8 Jahre

■ Sa.,

14.;

So.,

29.12.2019,

20.00 UhrDIE WUNDERÜBUNG von Daniel

Glattauer

■ Mi.,

18.;

Mo.,

30.12.2019,

20.00

Uhr

DEUTSCHLAND. EIN WINTERMÄRCHEN von Heinrich Heine

JungesTheater,

Bürgerstraße 15, 37073 Göttingen

(den Eingang befindet sich über

den Hof,

der

über

die Gartenstraße zu erreichen ist).


58

XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

l

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR

R 2020

2.

FEBRUAR 2020,

GÖTTINGEN

GEN

Viel Erfahrung bringen die vier

Musiker

von Anderlein mit,

spiel(t)en sie

doch in Bands

wie„Rocking B’s“, „Bandge-

schwister“,

„Stahlmann“

oder

„Feltmann“.

Gemeinsam

sind Bianka (Gesang),

Daniel

(Bass), Michael

(Schlagzeug)

und

Dirk

(Gitarre)

mit

ihrer

Idee

von

Rockmusik

unterwegs

– die lebensnahen deutschen Texte der

Sän-

gerin treffen fen auf

die

selbstgeschriebene

Musik, die

die

Einflüsse der

vergangenen Jahrzehnte wiedergibt – alles

kann,

nichts

muss

– mal

laut

und leise,

mal

schnell

und

langsam,

mal

hart

und zart!

Am Sonntag,

den 2.

Februar

2020 geht

es

ab 19.05 Uhr

bei„Kult(o)ur

am

Sonntag“

in

der

Osthalle des

Göttinger

Klinikums los.

■ Fr.,

13.12.2019,18.00 12 2019 18 00 Uhr,

Jacobikirche,

Jacobikirchhof

4, Göttingen

ORGELMUSIK AN ST.

JACOBI

Elke Hahn

■ Fr.,

13.12.2019, 20.00 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen ROCK GEGEN RHEUMA DJ

Albis

Party

■ Fr.,

13.12.2019,

21.00

Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner Straße

23, Göttingen

BERND UND BERNIE BAND Rock,

Pop

und Folk

16. FEBRUAR 2020,

NORTHEIM

■ Fr.,

13.12.2019,

12 2019

23.00 Uhr,

EXIL,

Weender ender

Landstraße

5, Göttingen NACHT

DER SCHATTEN Die dunkle Tanz-

nacht

mit

DJ

Scanner

– Wave / Goth /

EBM /

80s

/

Synth

/

Electro /

NDH /

Mittelalter

/

Punk /

Indie und mehr!

■ Sa.,

14.12.2019,

13.00 und 15.00 Uhr, Innenstadt

Göt-

tingen EIN GANG DURCH GÖTTINGENS NS UNTERWELTT

■ Sa.,

14.12.2019,

17.00 Uhr,

Ev.-Reformierte Kirche,

Un-

tere Karspüle

11,

Göttingen DER SHANTY-CHOR Mari-

timeWeihnachtskonzerte,

Eintritt frei! Spende erbeten.

■ Sa.,

14.12.2019,

20.00 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN Konzert

■ Sa.,

14.12.2019,

21.00 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen

BERND UND BERNIE BAND Rock,

Pop

und Folk

■ Sa.,14.12.2019,

23.00 Uhr, EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

DER

FEIER.ABEND. Do

You

Like

Good

Music?

DerTanzabend im EXIL.

■ So.,

15.12.2019, 14.00 Uhr,

Innenstadt Göttingen GÖT-

TINGEN ZUR WEIHNACHTSZEIT IT Wissenswertes

rund

umWeihnachten und den

Weihnachtsmarkt

■ So.,

15.12.2019,

18.00

Uhr, St. Marien,

Neustadt

21,

Göttingen

WEIHNACHTSKONZERT des

Göttinger

Kna-

benchores

■ So.,

15.12.2019,

18.00

Uhr,

Restaurant

„Zur

Linde“,

Hauptstraße 50,

Göttingen

DER

SHANTY-CHOR MaritimeWeihnachtskonzerte,

Eintritt

t frei!

Spende erbeten.

■ So.,

15.12.2019,

20.15 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen IMPROSANT Improvisationstheater

■ Mo., 16.12.2019,

20.30 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mo., 16.12.2019,

21.00 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen NB HOUSEBAND Funk, Soul,

Blues & Jazz

■ Di.,

17.12.2019, 19.45

Uhr,

Deutsches Theater,

Thea-

terplatz

11,

Göttingen

DIE TRAGÖDIE DES

MACBETH

Sein„Macbeth“

wird Shakespeares s großenTragödien zu-

gerechnet und oft

als„Tragödie des Ehrgeizes“ bezeichnet.

■ Di.,

17.12.2019,

22.00 Uhr, EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

FCKWDNSDY Finest Indie

&

Alternative

Music

■ Mi.,

18.12.2019,

17.00 Uhr, Institut für Organische und

Biomolekulare Chemie,Tammanns Tammannstraße 4,

Hörsaal

MN 27,

Göttingen

KINDER-UNI:

LEGO®

MIT

METALLEN Prof.

Dr. Lutz Ackermann,Woehler

Forschungsinstitut für

nach-

haltige Chemie. Anmeldung unter www.kinder-uni.uni-

goettingen.de

■ Noch bis

zum 29.12.2019, Heiligabend & Feier-

tage

geschlossen,

täglich 11

– 20

Uhr,

Sa.

11

21 Uhr,

So.

13 – 20 Uhr, KINDERCIRCUS-VOR-

STELLUNGEN 13.

– 15.

Dezember

& 20.

– 22.

Dezember,

KASPERLETHEATER-VORSTEL-

LUNGEN

1.

&

6.– 8. Dezember

DREI

VER-

SCHIEDENE

STÜCKE. Die Vorstellungen

be-

ginnen

am

Freitag jeweils um

17

Uhr

sowie

Samstag & Sonntag jeweils um 16 Uhr.

Eintritts-

karten imVorverkauf

bei

derTourist

Information

(Reddersen-Haus),

Am

Münster

6

und

an

der

Theaterkasse

vor

den Vorstellungen.

Circusvor-

stellungen imVVK:

Kinder: 7 Euro,

Erwachsene 9

Euro,

Tageskasse

Kinder 8

Euro,

Erwachsene

10

Euro,

Kasperlevorstellungen: Kinder/Erw. 6 Euro.

LANGE ABENDE MIT DJ

ODER LIVE-MUSIK:

■ Fr.,

06.12.2019, X-Mas

Jazz mit„An sich Jazz“ am

Nikolaustag von 18 bis

20 Uhr;

■ Sa., 07.12.2019,

DJ

Julian von 18 bis

21 Uhr

■ Sa.,

14.12.2019,

X-Mas

Rock mit„rock seven“ von

19 bis

22 Uhr;

■ Sa.,

21.12.2019, X-Mas Schlager

mit

dem Duo

„Blue Birds“

von 19 bis

22 Uhr

■ Mo.,

23.12.2019, X-Mas Party

mit

DJ

Christian

Müller

von 19 bis

23 Uhr.

a

-

In

den

unterirdischen

Gemäuern

des

riesigen Pariser

Opernhauses

haust

ein grausam entstelltes elltes

Wesen.

Von

den Menschen gefürchtet,

verbirgt

die mysteriöse Gestalt

ihr

Antlitz

hinter

einer

Maske.

Nur

der

jungen Sängerin

Christine Daaé

gelingt

es

das zerrissene Herz des

Phan-

toms

zu erweichen und entfacht

in ihm

eine sehnsuchts-

volle

Liebe.

Besessen

von

der talentierten tierten

Schönheit

erteilt

er

ihr

Unterricht

und beginnt damit, ihre

Karriere

mit

Drohungen und finsteren Machenschaften chaft

zu fördern.

Das

Chormädchen scheint

dem dunklen

n Charme zu erlie-

gen.

Am Sonntag,

den 16.

Februar 2020

0 in der

Stadthalle,

Medenheimer

Straße 4,

Northeim um 19.00 Uhr.

Infos:

www.stadtmarketing-northeim.de

■ Mi.,

18.12.2019,

21.00 Uhr, Nörgelbuff,

Groner

Straße

23,

Göttingen SALSA EN SÓTANO Salsa und Latin Party

mit

DJ

Quito

DEZEMBER-SPIELPLAN DEUTSCHES THEATER GÖTTINGEN

■ So.,

01.12.2019,

15.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

So.,

01.12.2019,

12 2019,

18.00 Uhr

WILHELM

BUSCH – EIN QUERKOPF AUF DEM DORF Von und mit

Andreas

Jeßing

■ Mo.,

02.12.2019,

09.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mo.,

02.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

03.12.2019,

09.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

03.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

03.12.2019,

10.30 Uhr

IPHIGENIE

AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

■ Mi.,

04.12.2019,

18.00 Uhr JOUR FIXETheaterscouts & Scharfer

Blick

■ Do.,

05.12.2019,

10.00 Uhr

FREDERICK Nach dem Bilderbuch von Leo Lionni.

Aus

dem Amerikanischen von Günter

Bruno Fuchs

■ Do.,

05.12.2019,

20.30 Uhr

DER PERFEKTE EKTE MOMENT – TOTAL VERPENNT Ein Abend mitTe

Texten en von Horst

Evers

■ Fr.,

06.12.2019,

19.45 Uhr

WARTEN AUF GODOT Von Samuel

Beckett

■ Fr.,

06.12.2019,

20.00 Uhr

URAUFFÜHRUNG: GETEILT Von Maria Milisavljevic

■ Sa.,

07.12.2019,

19.45 Uhr

WOYZECK

Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Sa.,

07.12.2019,

14.00 Uhr

EXPEDTION

Theaterführung

■ Sa.,

07.12.2019,

15.00 Uhr

FREDERICK

Nach dem Bilderbuch von Leo Lionni.

Aus dem Amerikanischen von Günter

Bruno Fuchs

■ So.,

08.12.2019,

14.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ So.,

08.12.2019,

17.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ So.,

08.12.2019,

18.00 Uhr

DAS KALTE

HERZ VonWilhelm Hauff

f

■ Mo.,

09.12.2019,

09.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mo.,

09.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mo.,

09.12.2019,

20.30 Uhr

FREMDE KULTUREN Musik undTa

Tanz aus

Indien

■ Di.,

10.12.2019,

09.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

10.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

10.12.2019,

19.45 Uhr

VÖGEL Von

Wajdi

Mouawad

■ Di.,

10.12.2019,

20.00 Uhr

IPHIGENIE

AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

■ Mi.,

11.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mi.,

11.12.2019,

19.45 Uhr

WASSA SCHELESNOWA Von Maxim Gorki

■ Mi.,

11.12.2019,

10.30 Uhr

IPHIGENIEE AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

Mi.,

11.12.2019, 12 2019

20.30 Uhr

DER PERFEKTE EKTE MOMENT – TOTAL VERPENNT Ein Abend mitTe

Texten e

von Horst

Evers

■ Do.,

12.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Do.,

12.12.2019,

19.45 Uhr

DIE TRAGÖDIE DES MACBETH VonWilliam Shakespeare

■ Do.,

12.12.2019,

10.30 Uhr

IPHIGENIEE AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

■ Do.,

12.12.2019,

20.00 Uhr BIOGRAFIE: EIN SPIEL Von Max Frisch

■ Fr.,

13.12.2019,

11.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Fr.,

13..12.2019,

19.45 Uhr

WOYZECK

Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Sa.,

14.12.2019,

19.45 Uhr

WAS IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

■ So.,

15.12.2019,

15.00 Uhr

JIM KNOPF

UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ So.,

15.12.2019,

18.00 Uhr

WILHELM

BUSCH – EIN QUERKOPF AUF DEM DORF Von und mit

Andreas Jeßing

■ Mo.,

16.12.2019,

09.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mo.,

16.12.2019, 12 2019

11.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

17.12.2019,

09.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

17.12.2019,

11.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Di.,

17.12.2019,

19.45 Uhr

DIE

TRAGÖDIE DES MACBETH VonWilliam Shakespeare

■ Di.,

17.12.2019,

19.45 Uhr LITERARISCHER HAUSBESUCH Mit

Andrea Strube und Gaia

Vogel

■ Di.,

17.12.2019,

20.30 Uhr

WER

KOCHT,

SCHIESST NICHT Eine Satire von Michael

Herl

■ Mi.,

18.12.2019,

11.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Mi.

18.12.2019,

19.45 Uhr WOYZECK Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Do.,

19.12.2019,

10.30 Uhr IPHIGENIE IGENIE AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

■ Do.,

19.12.2019,

11.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Do.,

19.12.2019,

10.30 Uhr IPHIGENIE IGENIE AUF TAURIS Von JohannWolfgang von Goethe

■ Do.,

19.12.2019,

20.00 Uhr

GETEILT Von Maria Milisavljevic

■ Do.,

19.12.2019,

20.30 Uhr

DER

PERFEKTE MOMENT – TOTAL VERPENNT Ein Abend mitTe

Texten von Horst

Evers

■ Fr.,

20.12.2019,

2019,

19.45 Uhr

WILLKOMMEN LKOMMEN Komödie von Lutz

Hübner

und Sarah Nemitz

■ Fr.,

20.12.2019,

20.00 Uhr

BIOGRAFIE: EIN SPIEL Von Max Frisch

■ Fr.,

20.12.2019,

22.30 Uhr

DT NACHTBAR Das

Überraschungsformat – Eintritt

frei!

■ Sa.,

21.12.2019,

20.30 Uhr

ENIGMA Éric-Emmanuel

Schmitt

■ Sa.,

21.12.2019,

19.45 Uhr

WIR

SIND DIE NEUEN Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf

Westhoff.

Theaterfassung von Jürgen Popig

■ So.,

22.12.2019,

15.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ So.,

22.12.2019,

18.00 Uhr

PRAXIS DR.

MÜLLER-WOHLFÜHL Eine kassenärztliche Musik-Therapie

■ Do.,

26.12.2019,

18.00 Uhr

JIM

KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael

Ende

■ Fr.,

27.12.2019,

20.30 Uhr

DER PERFEKTE MOMENT – TOTAL VERPENNT Ein Abend mitTe

Texten von Horst

Evers

■ Fr.,

27.12.2019,

19.45 Uhr WARTEN AUF GODOT Von Samuel

Beckett

■ Fr.,

27.12.2019,

20.00 Uhr

GETEILT EILT Von Maria Milisavljevic

■ Sa.,

28.12.2019,

20.00 Uhr IPHIGENIE IGENIE AUF TAURIS Von JohannWolfg

Wolfgang von Goethe

■ Sa.,

28.12.2019,

19.45 Uhr

WAS

IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

■ Sa.,

28.12.2019,

20.30 Uhr

WER

KOCHT,

SCHIESST NICHT Eine Satire von Michael

Herl

■ So.,

29.12.2019,

18.00 Uhr

DAS

KALTE HERZ VonWilhelm Hauff

f

■ Mo.,

30.12.2019,

19.45 Uhr

FABIAN Von Erich Kästner

■ Mo.,

30.12.2019,

20.30 Uhr

GLÜCK Komödie von Eric Assous.

Deutsch von Kim Langner

■ Di.,

31.12.2019,

16.00 Uhr AUSSER SER KONTROLLE Farce von Ray Cooney

■ Di.,

31.12.2019,

19.45 Uhr AUSSER KONTROLLE Farce von Ray Cooney

DeutschesTheater,

Theaterplatz

11, Göttingen


lebenslust:gö l

lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 59

Do.,

19.12.2019,

18.00 Uhr,

St.

Nikolai, Göttingen (Uni-

versitätskirche)

WEIHNACHTSKONZERT UNICHOR

UND -ORCHESTER Chor- und Instrumentalsätze zur

Ad-

vents-

undWeihnachtszeit

■ Do.,

19.12.2019,

19.00

Uhr,

Second

Hand Laden KIM,

Angerstraße 1,

Göttingen

KIM-MUSIK: IK: PETER FUNK

Der

Göttinger

Gitarrist

spielt

(und singt) sich

durch

ein

buntes Repertoire von Ragtime über

Gospel bis zum Blues.

Dem Anlass entsprechend liegt

der

Schwerpunkt auf

ei-

genen

Arrangements

von

amerikanischen Christmas

Songs

und traditionellenWeihnachtsli

Weihnachtsliedern. edern.

■ Do.,

19.12.2019,

20.00 Uhr,

Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen

PAUL

PANZER:

MIDLIFE

CRISIS... WILL-

KOMMEN AUF DER DUNKLEN SEITE

E Paul

Panzer

in der

Krise

seinen Lebens

...

wahrlich zum Totlachen für jeden

der

nicht

drinsteckt!

Rock-,

Pop-,

Klassik-,

Bühne- und

Sport-Tickets aus der

ganzen Region online

auf www.lebenslust-goe.de

e.de

■ Fr.,

20.12.2019,

14.00 Uhr,

Saline Luisenhall, Greitweg

48,

Göttingen

SOLE,

SALZ

UND SIEDEPFANNEN Ein

Rundgang durch die Saline

■ Fr.,

20.12.2019,

18.00 Uhr,

Jacobikirche, che, Jacobikirchhof

4,

Göttingen ORGELMUSIK AN ST. JACOBI Stefan Kor-

des

■ Fr.,

20.12.2019,

20.00 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen POWERDANCE Party

■ Fr.,

20.12.2019,

21.00

Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen

BERND BEGEMANN

Großes

Entertainment

■ Fr.,

20.12.2019,

23.00 Uhr,

EXIL, Weender Landstraße

5,

Göttingen ALTERNATIVE:

90ER & 00ER PARTY Die

Party

mit

der

ganzenVielfalt

abseits

des

Mainstreams!

■ Sa.,

21.12.2019,

13.00 und 15.00 Uhr, Innenstadt

Göt-

tingen EIN GANG DURCH GÖTTINGENS UNTERWELT

Sa.,

21.12.2019,

22.00 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23,

Göttingen REGGAETON Party mit

DJ

Quito

■ Sa.,

21.12.2019,

23.00 Uhr,

EXIL, Weender

Landstraße

5,

Göttingen

DER

FEIER.ABEND. Do

You

Like

Good

Music?

DerTanzabend im EXIL.

■ So.,

22.12.2019,

14.00 Uhr,

Innenstadt nenstadt Göttingen GÖT-

TINGEN ZUR WEIHNACHTSZEIT EIT Wissenswertes

rund

umWeihnachten und den

Weihnachtsmarkt

■ So.,

22.12.2019,

17.00 Uhr, Jacobikirche, Jacobikirchhof

4,

Göttingen

WEIHNACHTSLIEDERSINGEN MIT

DER

GÖTTINGER

STADTKANTOREI UND

DEM

POSAU-

NENCHOR ST.

JOHANNIS

Das

Publikum kann

sich

so

viele Lieblings-Weihnachtslieder

wünschen,

wie in einer

Stunde unterzubringen sind.

■ So.,

22.12.2019,

17.00

Uhr,

St.

Marien,

Neustadt

21,

Göttingen

GÖTTINGER BAROCKORCHESTER: JO-

HANN SEBASTIAN BACH – 1-3

WEIHNACHTSORATO-

RIUM Clara Schneider

(Sopran), Johannes

Euler

(Altus),

Marcel

Raschke

(Bass), Leitung: Antonius

Adamske,

info@goettinger-barockorchester.de, r.de,Tel., 0172 / 9748147

■ Mo.,

23.12.2019,

20.30 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mo.,

23.12.2019,

21.30 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen SPIELSTUNDE Open Stage Unplugged

■ Fr., 27.12.2019,

20.00 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen ROCK GEGEN RHEUMA

DJ

Albis Party

■ Sa., 28.12.2019,

16.00 Uhr,

APEX, Burgstraße 46,

Göt-

tingen DER GESTIEFELTE KATER Stück

für

Kinder

ab 4

Jahren.

Stefan Dehler

und Christoph Huber

erzählen die

berühmte Geschichte,

die als eines es

der

Märchen der

Brü-

der Grimm in den Kanon der Weltliteratur eingegangen

ist,

mit

einer

ganzen Reihe

origineller ineller Theatermittel

als

Paradebeispiel

tierischer

Schlauheit heit und menschlicher

Ei-

telkeit

nach.

■ Sa.,

28.12.2019,

19.00 Uhr,

EXIL, Weender

Landstraße

5, Göttingen

MOTÖRHEAD CZ

REVIVAL

Motörhead-

Lärmbrocken at

its

best!

NOCH BIS ZUM

5.

JANUAR 2020,

WOLFBURG

Besuchen Sie den idyllischen chenWintermarkt

mit

26 Holzbuden und einem Meer

aus Lichtern.

Um die Eisfläche herum

schlendern Sie

durch den Park

vorbei

an den Holzbuden und Ständen mit

ausgewählten Weihnachtsartikeln,

un-

gewöhnlichen Accessoires und köstlich duftenden Leckereien.

Deko und Geschenke finden Sie hier

ebenso wie Ge-

richte für

jeden Geschmack. Highlight

eines

Familienbesuchs

mit

Kindern ist außerdem garantiert

eine Runde auf

dem nostalgischen Kinderkarussell. Nach einer

ausgedehnten Entdeckungsrunde warten an den Ständen köstlicher

Punsch,

deftige Reibekuchen oder

leckere

Pulled-Beef-Gerichte

aus

dem Smoker. Wer

sich zum Essen hinsetzen

möchte,

der

kann von den Terrassen der

Restaurants

Lagune und AMano

das

winterliche Geschehen beobachten.

Zünftig gefeiert

werden

kann im beliebten Hüttenzauber

direkt

an der

Eisfläche.

In

der

XXL-Hütte kommt

bei

heißer

Feuerzangenbowle und

Après-Ski-HitsWinterstimmung auf.

Öffnungszeiten fnungszeiten bis

zum

05.01.2020,

Mo.

bis

Fr.

14.00 bis

22.00 Uhr,

Sa.

und So. 12.00 bis

22.00 Uhr.

Autostadt

GmbH, Stadtbrücke, 38440Wolfs

Wolfsburg

■ So., 29.12.2019,

16.00 Uhr,

APEX,

Burgstraße 46,

Göt-

LOKHALLE

KLASSIKK 3 |

SHOWCASE 3 – SILVESTER-

tingen VOM KLEINEN MAULWURF Stück für Kinder

ab

KONZERT Valentino

Worlitzsch –Violoncello

4 Jahren nach dem Bilderbuch vonWerner

Holzwarth und

■ Di.,

31.12.2019,

18.00 und 21.00 Uhr,

APEX,

Burgstraße

Wolf

Erlbruch.

Geschichten en sind

ein

wunderbares

Ge-

46,

Göttingen MARZIPANSCHWEINE – EINE

NEBEN-

schenk.Vor

allem,

wenn sie

von einemTier

berichten,

das ZIMMERKOMÖDIE

Der Gebrauchtwagenhandel

läuft

man so gut

wie nie

sehen

kann,

weil

es

im Verborgenen bescheiden,

und er

hat eine Ex und zwei

Kinder

zu alimen-

lebt

und nur

ganz

selten ans

Tageslicht

kommt.

Ein Tier

tieren.

Trotzdem lässt st

Jens

es

sich

nicht

nehmen,

seine

wie

ein

Maulwurf beispielsweise. Wenn

einem solchen

Hochzeit mit

Janine in

großem Stil

zu feiern. Mit

von der

Tier

auch noch etwas

Aufregendes passiert,

dann ist

es

Partie

im luxuriösen

Landhaushotel ist

sein Bruder

Olaf,

eine fast

schon perfekte ekte Geschichte.

den die Erinnerungenn an die verstorbene Liebe seines Le-

■ Mo., 30.12.2019,

20.30 Uhr,

Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

bens

verfolgen. Gar

nicht

in Feierlaune

versteckt

er

sich

tingen SALSA Party

im Nebenzimmer des

Festsaals,

wo ihn Jens

im Laufe des

■ Di.,

31.12.2019,

18.00 Uhr,

Lokhalle,

Bahnhofsallee 1,

Abends

aufspürt, um

ihn mit

einer

Brautjungfer zu ver-

Göttingen

GÖTTINGER

SYMPHONIE ORCHESTER:

kuppeln.Während sich vor

derTü

Tür die Gäste zu Polonaisen

Aschenbrödel el (Libuse Safrankova) anko

und der Prinz (Pavel Travnicek).

DER WEIHNACHTSTIPP:

IPP:

Die Sendetermine der

deutsch-tschechischen hechischen Co-Produktion in der

Übersicht:

■ Dienstag,

24.

Dezember

2019,

Heiligabend:

17.10 Uhr:

ARD |

18.50 Uhr:

ONE

|

20.15 Uhr:

RBB |

20.15 Uhr:

WDR |

22.00 Uhr:

SWR

■ Mittwoch,

25.

Dezember

2019,

1.

Weihnachtstag:

10.25 Uhr:

ARD |

14.50 Uhr:

NDR

|

16.05 Uhr:

WDR |

17.05 Uhr:

ONE

■ Donnerstag,

26.

Dezember

2019, 2.

Weihnachtstag:

14.30 Uhr:

RBB |

16.00 Uhr:

MDR

■ Sonntag,

29.

Dezember

2019:

12.00 Uhr:

KIKA

■ Montag,

6.

Januar

2020,

Heilige Drei

Könige:

8.00 Uhr:

BR

NOCH BIS ZUM

4.

FEBRUAR 2020,

HANNOVER

Auf dem Winter-Markt

warten an allen Ecken süße

und herzhafte Köstlichkeiten

darauf,

von Ihnen entdeckt

und

vernascht

zu werden.

Mit verführerischen Schmalzkuchen, deftigen Kartoffelpuffern, fe

gebrannten Mandeln,

leckeren

Pizzen,

knusprigen Süßkartoffelpommes felpommes und Co.

ist

garantiert

für jeden Geschmack etwas

dabei.

Glühwein,

ganz

traditionell oder

in fruchtig aufregender

Vielfalt, Kinderpunsch und heiße

Schokolade olade wärmen richtig schön auf!

Möchten Sie nicht

nur schlemmen, sondern auch aktiv werden? Dann drehen Sie doch ein paar

Runden auf

der

gro-

ßen Open-Air-Eislaufbahn unter

dem glitzernden Himmelzelt.

Ein Spaß für die ganze Familie!

NEU:

Unsere kleinen

Gäste können sich in diesem Jahr

auf

die„Brodelburg im Lichterglanz“

als

echtesW

Winter-Abenteuer freuen und die

Höhen der

Kletterburg erklimmen.

Unsere Rodelbahn in Mullewapp macht

Platz

für eine neue Rutsch-Attraktion.

Zoo Hannover

GmbH,

Adenauerallee 3,

30175 Hannover, Telefon 0511/280740,

info@erlebnis-zoo.de


60

XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

l

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR

R 2020

0

LEBENSLUST-GEWINNSPIEL

Gewinnen Sie

mit

lebenslust:gö

l

3

x

2

Karten für

Mario

Barth

„Männer

sind

faul“ am

Samstag,

14.12.2019

um 19.00

Uhr

in

Kassel,

Rothenbach-

Halle, Messe Kassel

Frage:

2020 feiert Mario Barth sein A)

11.

B)

25.

C)

20.

Bühnenjubiläum?

Senden Sie die richtige Antwort per

Mail

an gewinn

spiel@lebenslust-goe.de oder

per

Postkarte te an Citi-

Medien Gesellschaft

RitaWagner,

Hilsweg 28,

37081

Göttingen.

Einsendeschluss: 10.12.2019

und anderen Desaster

formieren, kommen die

ungleichen

Brüder

erst

ins

Gespräch,

dann in Streit über

das,

was

im

Leben zählt,

und das,

was wirklich nicht

sein muss:

Pimp-

a-Bride-Agenturen,

Mamas

Meinung, Bettwanzen und

eine Braut,

die haut.

■■■

HEILBAD HEILIGENSTADT

■ So.,

08.12.2019,

13.00 Uhr WEIHNACHTLICHES EIN-

KAUFSVERGNÜGEN Kulinarische und regionale Lecker-

bissen,

Kunsthandwerk und ausgefallene Geschenkideen

– auf

demWeihnachtsmarkt

bieten die Stände ein buntes

Angebot. 37308 Heilbad Heiligenstadt,

touristinfo@heil-

o@heil-

bad-heiligenstadt.de, www.heilbad-heiligenstadt.de

■■■ KASSEL

■ So.,

01.12.2019,

19.30 Uhr,

Theaterstübchen, h en,

Jordan-

straße 11,

Kassel

JOE BOWIE & DEFUNKT

Funk & Blues

feat:

Kelvyn

Bell-g

/

Kim Clarke-b

/

John

Mulkerin-tp

/

Garry„Gman“

Sullivan-dr

■ Mo.,

02.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, hen,

Jordan-

straße 11,

Kassel

WARUM ICH NICHT VON

IHM LAS-

SEN KANN SabineWackernagel

spricht

und

singt

Brecht

■ Di.,

03.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, hen,

Jordan-

straße 11,

Kassel

B.B.

& THE BLUES SHACKS S Ladies and

gangsters,

it’s

bluestime!

■ Mi.,

04.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, hen, Jordan-

straße 11,

Kassel

4 WHEEL

DRIVE

20 Jahre

Jazz

Nights

Landgren,

Wollny,

Danielsson,

Haffner

f

■ Do.,

05.12.2019,

10.00 Uhr, Theaterstübchen, h en,

Jordan-

straße 11,

Kassel

FROH-UND-MUNTER-KONZERTE

2019 Bernd Meyerholz

& die KunterBänd

■ Do.,

05.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, hen,

Jordan-

straße 11,

Kassel

JESSICA GALL

& BAND LICHT – Win-

terlieder

■ Fr.,

06.12.2019,

10.00

Uhr,

Theaterstübchen, hen, Jordan-

straße 11,

Kassel

FROH-UND-MUNTER-KONZERTE

2019 Bernd Meyerholz

& die KunterBänd

■ Fr.,

06.12.2019,

20.30

Uhr,

Theaterstübchen, hen, Jordan-

straße

11,

Kassel

ROCKIN’

WITH SANTA BABY

Rock’n’Roll

■ Sa.,

07.12.2019,

20.00 Uhr,

Staatstheater

Kassel,

Fried-

richsplatz

15,

Kassel

PREMIERE:

MOZART-OPER O

IDO-

MENEO,

RE DI

CRETA musikalischeLeitungJ

JörgHalubek,

Inszenierung Lorenzo Fioroni.

JANUAR-

& FEBRUAR-SPIELPLAN DEUTSCHES THEATER ER GÖTTINGEN

Mi.,

08.01.2020,

19.45 Uhr

WAS IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

■ Fr.,

10.01.2020,

19.45 Uhr

LAZARUS Musical

von David Bowie und EndaWalsh

■ Sa.,

11.01.2020,

19.45 Uhr

LAZARUS Musical

von David Bowie und EndaWalsh

■ So.,

12.01.2020,

15.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael Ende

■ Mo.,

13.01.2020,

09.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael Ende

■ Mo.,13.01.2020,

11.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael Ende

■ Di.,

14.01.2020,

09.00 Uhr

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael Ende

■ Di.,

14.01.2020,

11.00 Uhr JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 Familienstück von Michael Ende

■ Di.,

14.01.2020,

19.45 Uhr

AXEL HACKE LIEST UND ERZÄHLT Gastspiel

■ Mi.,

15.01.2020,

19.45 Uhr

AUSSER KONTROLLE Farce von Ray Cooney

■ Fr.,

17.01.2020,

19.45 Uhr VÖGEL VonWajdi

Mouawad

Mo.,

20.01.2020,

19.45 Uhr AUSSER KONTROLLE Farce von Ray Cooney

■ Fr.,

24.01.2020,

19.45 Uhr FABIAN Von Erich Kästner

■ So.,

26.01.2020,

15.00 Uhr

WOYZECK Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Di.,

28.01.2020,

19.45 Uhr

WAS IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

■ Do.,

30.01.2020,

19.45 Uhr

WARTEN AUF GODOT Von Samuel

Beckett

■ Sa.,

01.02.2020,

19.45 Uhr

DAS LEBEN AUF DER PRAÇA ROOSEVELT Von Dea Loher

■ Di.,

04.02.2020,

19.45 Uhr

VÖGEL VonWajdi

Mouawad

■ Fr.,

07.02.2020,

19.45 Uhr DAS LEBEN AUF DER PRAÇA ROOSEVELT Von Dea Loher

■ Mi.,

12.02.2020,

19.45 Uhr

WIR SIND DIE NEUEN Komödie nach dem gleichnamigenn Film

von Ralf

Westhoff. f.

Theaterfassung von Jürgen Popig

■ Fr.,

14.02.2020,

19.45 Uhr

WAS IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

■ Sa.,

15.02.2020,

19.45 Uhr

WOYZECK Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Mi.,

19.02.2020,

19.45 Uhr

WARTEN AUF GODOT Von Samuel

Beckett

■ Sa.,

22.02.2020,

19.45 Uhr

DER EINGEBILDETE KRANKE Komödie von Molière

■ Mo.,

24.02.2020,

19.45 Uhr

WOYZECK Nach dem Stück von Georg Büchner

■ Di.,

25.02.2020,

19.45 Uhr

AUSSER KONTROLLE Farce von Ray Cooney

■ Mi.,

26.02.2020,

18.00 Uhr

FREE MANDELA American Drama Group

(Gastspiel)

■ Do.,

27.02.2020,

19.45 Uhr

DER EINGEBILDETE KRANKE Komödie

von Molière

■ Fr.,

28.02.2020,

19.45 Uhr

WAS IHR WOLLT VonWilliam Shakespeare

DeutschesTheater,

Theaterplatz

11,

Göttingen

■ Sa.,

07.12.2019,

21.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

KASSELS DISKO FÜR

ERWACHSENE

A journey into sound!

Eine Zeitreise zusammen mit

Klang

&Visualkünstler

DJ

René M Bieler

■ So.,

08.12.2019,

11.00 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

FROH-UND-MUNTER-KONZERTE

2019 Bernd Meyerholz

& die KunterBänd

nd

■ So.,

08.12.2019,

19.30 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

THORBJØRN RISAGER & THE BLACK

TORNADO CD-Release Tour our„Change

my

Game“,

Rock

&

Blues

■ Mo., 09.12.2019,

20.00 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße

11,

Kassel

PFEFFER

UND

LIKÖR Die

Nacht

ist

nicht

allein zum Schlafen da

■ Fr.,

13.12.2019,

20.30

Uhr,

Theaterstübchen, tübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

NIGHT CRUISE Ein Streifzug durch die

Nacht

■ Sa.,

14.12.2019,

21.00 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

KASSELS DISKO FÜR

ERWACHSENE

131.

Last Penny Party featuring MR.

BROWN

■ So.,

15.12.2019,

19.30 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

LOUIS

ON THE

RUN

Folk-Fusion aus

Kassel

■ Mo.,

16.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

PARDON!

Dead MenTell NoTales?

■ Di.,

17.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

ALLE JAHRE WIEDER

Weihnachten im

Jazzclub

■ Do.,

19.12.2019,

20.00 Uhr,

Theaterstübchen, tübchen,

Jordan-

straße 11,

Kassel

STOLLE & BAND Live

& Loud 2019 …

Our favorite songs

■ Fr.,

20.12.2019,

20.30

Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße11,

Kassel

DUO SEASON Unentdeckte eckteWeihnachts-

juwelen

■ Sa.,

21.12.2019,

21.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

KASSELS DISKO FÜR

ERWACHSENE

Music from Café Musique,

Rock

mit

DJ

Lars Palmas

alias

Lars Bode

■ Mi.,

25.12.2019,

22.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

WELCOME BACK PARTY Music aus den

Clubs NewYork,

Kunstbunker,

Prigogine, Factory Feat.

DJ

Bernd Kuchinke

■ Do.,

26.

und Fr.,

27.12.2019,

21.00

Uhr,

Theaterstübchen,

Jordanstraße

11,

Kassel

MARK KNOPFLER TRI-

BUTE

BAND Die

legendären

Songs von Mark

Knopfler

und den Dire Straits live

■ Sa.,

28.12.2019,

20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

DARK VATTER UN SINNE COMBO Ein

Konzert für

alle Kasseläner,

Kasseler,

Kasselaner und alle

dazugereisten

■ So.,

29.12.2019,

19.00 Uhr,

Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

ROCKFORD Rockmachine + Betty Ford

sind Rockford

■ Mo.,

30.12.2019,

19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordan-

straße 11,

Kassel

DUO

ABEND Sentimental Two, Two

Lounge und Pata Moto

■■■ MORINGEN

N

■ Sa.,

14.12.2019,

19.00

Uhr, Liebfrauenkirche, Kirch-

straße 2,

Moringen

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Veranstalter:

Evangelisch-lutherischenT

Trinitatis Kirchen-

gemeinde Leine-Weper

■■■

OBERRIEDEN

■ So.,

01.12.2019,

16.00 Uhr

,

St. Georgskirche, Witzen-

häuser

Straße 1,

Bad Sooden-Allendorf, DER SHANTY-

CHORMaritime MaritimeWeihnachtskonzerte,

Eintritt frei!

Spende

erbeten.

■■■

OEDELSHEIM

■ So.,

01.12.2019,

12.00 Uhr,

Hotel-Restaurant estaurant Kronen-

hof,

Bremer

Str. 11,

Oberweser

ADVENTS-GÄNSEBUF-

FET

■ Fr.,

06.12.2019, 18.00 Uhr,

Hotel-Restaurant taurant Kronenhof,

Bremer

Str. 11,

Oberweser

NIKOLAUS-GÄNSEBUFFET

■Di.,

31.12.2019,

18.00Uhr,

Hotel-Restaurant taurantKronenhof,

BremerStr.

11,

Oberweser

SILVESTERBALL mit5-Gang-

Menue

■■■

OSTERODE AM HARZ

■ So.,

01.12.2019,

11.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode

MODELLBAHN-

& SPIELZEUGMARKT EUGMARKT Seit

1989

organisiert

das

Team der

Lübker

Veranstaltungen

jährlich ca.

20 -

30 Modellbahn-

und Spielzeugmärkte an

denen hauptsächlich private Anbieter teilnehmen und wo

(Kinder)/13Euro(Erwachsen

(Erwachsene) ne)www.kiekeberg-museum.

die Besucher

ein umfangreiches Angebot, welches je nach

de,

Tel.

040 /

79017625

Markt

variert,

rund um die Modellbahn lbahn anbieten...

■ Fr., 11.

bis

So.,

13.12.,

14.00 Uhr

und

Mo.,14.12.

bis

■ Do.,

05.12.2019,

19.30 Uhr,

Stadthalle, Dörgestraße 28,

Di.,15.12.,

10.00 Uhr, Freilichtmuseum am Kiekeberg,

Am

Osterode GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER – AN

Kiekeberg 1,

Rosengarten-Ehestorf n-Ehestorf

WEIHNACHTS-

EVENING WITH JAMES

BOND Nicholas

Milton – Lei-

MÄRKTE

DER

KUNSTHANDWERKERNDWERKER Eintritt: 6

Euro,

tung

www.kiekeberg-museum.de, e,

Tel. 040 /

79017625

■ Fr.,

06.12.2019,

20.00 Uhr,

Stadthalle, Dörgestraße 28,

■■■

USLAR

Osterode

LOVE

LETTERS

Ein außergewöhnlicher Thea-

terabend,

mit

Lou Hoffner fn

und Hansi Kraus.

Eine

breite

■ Sa.,

07.12.2019,

21.00 Uhr, Kulturbahnhof,

An der

Ei-

Palette

an Emotionen, eine

dramatische Handlung

und

senbahn 1,

Uslar

ROCK GEGEN EN RHEUMA

Die beliebteste

eine – quasi

– platonische,

unerfüllte Liebe ausschließlich

Disco

der

Ü 30++ Generation mit

DJ

Albi bringt

seinen

in der

Form von Briefen.

Eine gelungene Inszenierung.

typischen 70er/ 80er

Jahre Sound, der

sich bis zur

Neuzeit

■ Mi.,

11.12.2019,

20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

erstreckt,

zum erneuten Male im Kulturbahnhof

zum Be-

Osterode RUTHE LIVE – SHIT HAPPENS! Ein Cartoonist

sten.

Wünsche

werden immer mer

gern

umgesetzt,

aber

es

auf

der

Bühne?Was macht

der

da?

Na,

was jeder

gute Ko-

gibt

auch so

nichts

an Albis

Musikauswahl

auszusetzen.

miker

auch tut:

Die

Zuschauer

zum

Lachen bringen!

Un-

DieTa

Tanzfläche wird,

wie bei

jedem Rock gegen Rheuma-

unterbrochen,

zwei

volle

Stundenn lang.

Und

das

ist

das

Abend, überquellen.

Ein

Abend der

die

Füße

nicht

zur

einzige hier,

was

bei

Ralph keinW

Witz

ist!

Ruhe kommen läßt,

und der

wieder

einmal

mehr

beweist,

dass

sich Alter nur

im Kopf

abspielt!

■ Fr.,

13.12.2019,

20.00 Uhr,

Stadthalle, Dörgestraße 28,

■ Fr.,

20.12.2019,

18.00 Uhr, Kulturbahnhof,

An der

Ei-

Osterode RÜDIGER HOFFMANN

N – BEST OF„Gottvater

senbahn 1,

Uslar SCHOOL’S

S

OUT Die Weihnachtsferien-

erien-

der deutschen Comedy“,„Supersta

„Superstar der

Spaßgesellschaft“,

Ausgabe der

U18-DISCO vom Stadtjugendring Uslar

findet

„Lustigster

Westfale seit

Eugen Drewermann“ – so würde

wie immer

ohne Alkohol-Ausschank, ohne Zigaretten und

sich der

bescheidene Rüdiger Hoffmann natürlich niemals

ohne

Erwachsene statt!

Dafür mit

dem neuen DJ RaffY fY J.

selbst

bezeichnen.

Aber es

nützt

ja nichts:

Man muss

der

Er

hat

bereits

schon

als

Vertretung für die

Kommerz-

Wahrheit

ins

Auge sehen.

schlampen aufgelegt und war bei

den Kids gut

angekom-

■ Sa.,

14.12.2019,

20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28, men.

Osterode SÖHNE HAMBURGS – FEIERN WEIHNACH-

■ Do.,

26.12.2019,

21.00 Uhr, Kulturbahnhof,

An der

Ei-

TEN!

Stefan Gwildis,

Rolf

Claussen und

Joja Wendt

gesenbahn

1,

Uslar

STROMGITARREN TARREN DELUXE

Die

trad-

meinsam auf

Tour.

tionelle Weihnachts-

Party

im Kulturbahnhof:

3 Bands

1

■ Do.,

26.12.2019,

19.00 Uhr,

Stadthalle, Dörgestraße 28, Preis – in diesem Jahr

dabei:

Green machine (Einbeck). In

Osterode

MELANIE MAU & MARTIN SCHNELLA – PIE-

klassischer

4er

Formation mit

Gitarre,

Bass,

Schlagzeug

CES

TO

REMEMBER

Die

Konzertabende sind

in

der

und Gesang wird das Rock-/Metal Brett

ausgepackt. Weit

Stadthalle Osterode schon zurTr

Tradition geworden.

In die-

ab

einer

urbanen Subkultur

ist

eine

merkwürdige

Band

sem Jahr

werden Melanie

Mau

und Martin Schnella

als

entstanden und das

im wahrsten Sinne

des

Wortes.

Die

Quartett

den musikalischen Jahresausklang bestreiten.

Musik ernst

nimmt, sich selbst aber

nicht

immer.

Die an-

deren beiden Bands

werden

noch bekannt

gegeben.

■■■

ROSENGARTEN-EHESTORF

N-EHESTORF

■■■

WITZENHAUSEN

■ So.,

08.12.2019,

11.15 und 15.00 UhrFreilichtmuseum

am Kiekeberg,

Am Kiekeberg 1,

Rosengarten-Ehestorf FA-

■ Noch bis

zum 01.12.2019

täglich ab 11.00 Uhr

WIT-

MILIENKONZERTE ZU WEIHNACHTEN Eintritt: 1 Euro

ZENHÄUSER

WEIHNACHTSMARKT Auch

in

diesem


lebenslust:gö l

lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 61

Jahr

bringt

derWeihnachtsmann wieder er

die Kinderaugen

zum Leuchten.

Jedes Kind,

welches ihm

ein schönesWeih-

nachtsgedicht

vorträgt,

darf

sich auf ein kleines Geschenk

freuen.

Der

Weihnachtsmann wird wie in den Vorjahren

durch

die

Witzenhäuser

Glöckner

ermöglicht. Die

Ge-

schenke werden von derTourist-Information ormationWitzenhau-

sen gesponsert.

Pro Witzenhausen GmbH, Am Markt

12,

37213Witzenhausen,

Tel.

05542 /

60 01-0

■■■

WOLFHAGEN

■ Mi.,

04.12.2019,

20.00 Uhr,

Kulturladen enWolfhagen,Tri-

angelstraße 19,

Wolfhagen LISA FELLER LER – ICH KOMM'

JETZT ÖFTER!

Gut

gelaunt,

lustig,

und ohne großes

Ge-

schrei

bleibt die beliebte Komödiantin ihrem Erfolgsrezept

treu und vergisst

dabei

vor

allem nicht, sich selbst

nicht

ganz

so ernst

zu nehmen.

■ So.,

15.12.2019,

19.00 Uhr,

Kulturladen denWolfhagen,Tri-

angelstraße

19,

Wolfhagen

BERND GIESEKING – AB

DAFÜR!

Der

satiristischeJahresrückblic Jahresrückblick. ck. Kommentar

und

Nonsens über

den alltäglichen Wahnsinn: all

das

ist„Ab

dafür!“

■■■

KULTUR-AUSFLÜGE

■ Sa.,

07.12.2019,

9.00

Uhr

WEIHNACHTSMARKT IN

GOSLARDie DietraditionsreicheAdventsfe

Adventsfeier eier derVolksbühne

Northeim findet in diesem Jahr

in Goslar statt.

Bereits am

Vormittag fahren

wir

in

die

alte

Kaiserstadt,

die

wir

im

Rahmen einer Stadtführung näher kennenlernen werden.

Anschließend erwartet

uns

im Restaurant„Butterhenne“

unweit

des

Marktplatzes

in der Innenstadt ein vegetari-

sches Tellergericht

oder

ein Gänseessen mit Apfelrotkohl

und Kartoffelklößen,

wozu aufW

Wunsch eine Goslarer

Bier-

spezialität

gereicht

wird:

das

zur

Weihnachtszeit

speziell

hergestellte„Rotblonde Barbarossa“. sa“.

Zum Abschluss bleibt

noch genügend Zeit, für den Besuch desWeihnachtsmark-

tes.

■ DieTheaterbesuchergemeinde e„Volksbühne Northeim

e.V.“ fährt

regelmäßig mit

Bussen zu denTheatern in der

Umgebung.

g Informationen und Anmeldung bei

Frau Go-

brecht:

05551

/

1487

oder info@volksbuehne-northeim.

de.

JANUAR 2020

■■■ BAD SOODEN

ALLENDORF

■ Fr.,

17.

01.2020,

19.30 Uhr,

Werratal

Kultur-

und Kon-

gresszentrum, Im Kurpark 1,

Bad

Sooden-Allendorf

NEU-

JAHRSKONZERT MIT DER JUNGEN PHILHARMONIE

KÖLN Dirigent:

Volker

Hartung,

■■■

GÖTTINGEN

■ So.,

01.12.2019,

17.30 Uhr, Torhaus-Galerie am Stadtfriedhof,

Kasseler

Landstraße

1, Göttingen tingen DAS

LITERA-

RISCHE ROULETTE:

LETZTE WORTE Karten anVorverkaufsstellen erhältlich oder www.reservix.de. ervix.de.

Veranstalter:

GöttingerVerschönerungsverein e.V., gefördert

von der

Stadt Göttingen

■ Sa.,

07.,

20.15 Uhr,

Fr.,

13.,

20.15

Uhr,

So.,

15.,

17.00 Uhr,

Di.,

17.,

20.15 Uhr,

Sa.,

21.,

20.15 Uhr und So.,

22.12.2019,

17.00 Uhr,

APEX,

Burgstraße 46,

Göttingen EINE WEIHNACHTSGESCHICHTEnach der Erzählung von Charles Dikkens,

Preise:

15 Euro,

erm.

10 Euro,

AStA-Kulturticket: Freier

Eintritt für

Studierende an der

Abendkasse, Karten an

Vorverkaufsstellenerhältlich,

erhältlich, gebührenfreier reierVerkauf:

Göttinger

InnenstadtimAPEXundDer

Drachenladen. www.re-

servix.de.,

stille hunde theaterproduktionen: 0551 /

6345700, info@stille-hunde.de www.stille.hunde.de

■ Sa.,

28.

12.

2019,

16.00 Uhr,

APEX, Burgstraße 46,

Göttingen DER GESTIEFELTE KATER

Stück für

Kinder

ab 4

Jahren nach dem Märchen der Brüder Grimm,

Preise:

Kinder

5 Euro,

Erwachsene 10 Euro, AStA-Kulturticket: A-Kulturticket:

Freier

Eintritt für

Studierende an der

Abendkasse, Karten an allen Vorverkaufsstellen, gebührenfreier er Verkauf

in der Göt-

tinger Innenstadt

im APEX und Der

Drachenladen,

online-Buchung:

www.reservix.de,

stille hunde theaterproduktionen:

0551 /

6345700,

info@stille-hunde.de www.stille.hunde.de

■ So.,

29.12.

2019,

16 Uhr,

APEX,

Burgstraße 46,

Göttingen VOM KLEINEN MAULWURF,

DER WISSEN WOLLTE,

WER IHM AUF

DEN KOPF GEMACHT HAT Stück

für

Kinder

ab 4 Jahren nach Bilderbuch von Werner

Holzwarth

und Wolf

Erlbruch, Preise:

Kinder

5

Euro,

Erwachsene 10 Euro,

AStA-Kulturticket:

Freier Eintritt tt

für

Studierende an

der

Abendkasse,

Karten anVorverkaufsstellen erhältlich,

einen gebührenfreienVerkauf

in der

Göttinger

Innenstadt

im APEX und Der

Drachenladen, online-Buchung unter:

www.reservix.de,

stille hunde theaterproduktionen: erproduktionen:

0551

/

6345700, info@stille-hunde.de www.stille.hunde.de

ww.stille.hunde.de

■ Di.,

31.12.2019, 18.00 und 21.00

0 Uhr,

APEX,

Burgstraße 46,

Göttingen MARZIPANSCHWEINE -

EINE NEBEN-

ZIMMERKOMÖDIE

20

Euro,

erm.

15

Euro,

AStA-Kulturticket: Freier

Eintritt für

Studierende e an der

Abendkasse,

Karten an Vorverkaufsstellen erhältlich, gebührenfreier Verkauf

in der

Göttinger

Innenstadt

im

APEX und Der

Dra-

chenladen,

online-Buchung unter:

www.reservix.de,

stille hunde theaterproduktionen:

0551 / 6345700, info@stille-

hunde.de www.stille.hunde.de

■■■

MORINGEN

■ Sa.,

14.12.2019,

19.00 Uhr, Liebfrauenkirche Moringen EINE WEIHNACHTSGESCHICHTEE nach der

Erzählung

von

Charles

Dickens,

eine Veranstaltung altung der

Evangelisch-lutherischen Trinitatis

Kirchengemeinde Leine-Weper,

www.leine-weper.de

■■■

EINBECK-ODAGSEN

■ Fr.,

20.12.2019,

17.00 Uhr,

Sankt

Pankratius,

Einbeck-Odagsen EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE HICHTE nach der

Er-

zählung

von Charles Dickens,

Preise: e:

Kinder

3

Euro

/

Erw. 8

Euro,

eine Veranstaltung

der

Kirchengemeinde Iber-

Odagsen, kirche-iber-odagsen.wir-e.de/kontakte

e.de/kontakte


62

XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

l

TERMINE DEZEMBER ER 2019 BIS FEBRUAR

R 2020

■■■

BAD GANDERSHEIM

■ Mi.,

08.01.2020,

20.00

Uhr, Schlosstheater, Halle

19,

Im Werder

3,

Celle

PREMIERE:

IPHIGENIE Ein Traum

■ Sa.,

18.01.2020,

20.00 Uhr,

Kaisersaal,

Stiftsfreiheit 3,

vom Frieden nach JohannWolfg

Wolfgang von

Goethes

Bad

Gandersheim JASPER VAN’T

HOF

TRIO 50

Jahre

Bühnenjubiläum,

der

70.

Geburtstag ist

auch

vorbei.

Was

■ Do.,

09.01.20,

20.00

Uhr,

Schlosstheater, Schloßplatz

kann ein Musiker

dann noch erwarten oder

besser,

was

1,

Celle

DREI

MÄNNER IM SCHNEE Komödie von Erich

können wir

als Publikum noch erwarten? Es gibt

Künstler,

Kästner

die

mit

ihrer

ersten

CD alle

kreativen

Ideen verbraucht

■ Fr.,

10.01.2020,

20.00 Uhr,

Literarisches Zentrum Göt-

haben und sich dann immer

wieder reproduzieren. Und tingen

e.V.,

Düstere

Straße

20,

Göttingentingen

REYHAN

welche,

die die Musik leben.

Dazu gehört der

holländische

ŞAHIN AKA DR.

BITCH RAY „YALLA, FEMINISMUS!“

Pianist

Jasper

van’t

Hof. .Voller

Energie,

ständig

mit

neuen

Yalla,

Feminismus!

(Klett-Cotta

2019)

fordert

Reyhan

Projekten.

MIT GEWINNSPIEL AUF SEITE 54!

Şahin

in

ihrem so

betitelten

Buch

zu

deutsch:

„Auf

geht’s!“

■■■ BAD PYRMONT

■ Mi.,

15.01.2020,

20.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

■ Mi.,

26.01.2020,

16.00 Uhr,

Konzerthaus,

Heiligenanvon

Henrik Ibsen

■■■

CELLE

■■■

FRIEDLAND

So.,

05.;

Di.,

07.;

Fr.,

10.;

So.,

12.;

Do.,

16.;

Fr.

■ Di.,

21.01.2020,

15.00 Uhr,

Museum

Friedland,

Bahn-

1,

Celle

DAS

APPARTEMENTARTEMENT Musical

nach dem gleichgerstraße

32,

Bad

Pyrmont

MOVING

SHADOWS Ein

namigen Film von BillyWilder

und I.

A. L.

Diamond

Schattentheater,

das

alles

in

den

Schatten

stellt!

Nach

■ Do.,

16.01.2020,

16.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mo- 1,

Celle

DIE

GROSSE

ERZÄHLUNG

Kinderstück

von

bilés mit

ihren„Moving Shadows“ das Publikum um weltweit

Bruno Stori

begeistert.

Jetzt

ist

die

Zeit

reif für neue Abenteuer aus

■ Do.,

30.01.2020,

20.00

Uhr,

Schlosstheater, Halle

19,

der

Schattenwelt. DieMobiléshabenwieder

ein nrauschen-

Im Werder

3,

Celle

PREMIERE

MONDLICHT UND MA-

desFestfü

für dieSinneinszeniert.

inszeniert. Liebend, leidend, end,

tanzend, GNOLIEN Backstage-Komödie von Ron

Hutchinson

turnend,

poesievoll

und witzig verzaubern sie ihr

Publi-

■ Fr.,

31.01.2020,

20.00 Uhr,

Schlosstheater, Schloßplatz

kum – schwarz,

weiß und in Farbe.

Schatten,

die dieWelt

1,

Celle

PREMIERE:

NORA ODER EIN

PUPPENHEIM,

begeistern.

Schauspiel

17.01.2020,

20.00Uhr,

Schlosstheater,

Schloßplatz platz1,

Celle

hofstraße

2,

Friedland

ERZÄHLCAFÉ

LEBEN IM UND

SEIN ODER NICHTSEIN Komödie von NickW

Whitby nach

UM DAS LAGER Wir

möchten wissen,

wie das früher ei-

dem Film von Ernst Lubitsch

gentlich war:

Wie lebte es sich in einem

Ort,

der

zu einem

■ Mi.,

08.01.2020,

20.00 Uhr,

Schlosstheater,

Schloßplatz Drittel

aus

einem Grenzdurchgangslager ger besteht?

Wel-

1,

Celle

WIENER

KLAVIERTRIO

Kammermusikring

chen Austausch gab es

zwischen den Bewohnern des

La-

2019/20,

4.

Abonnementskonzert

gers

und

den

Einwohnern des

Dorfes? Das

Museum

CHRIS COSMO

Friedland und der

Seniorenbeirat

der

Gemeinde laden Sie

ein,

in gemütlicher

Atmosphäre

über

ihre

Erinnerungen

zu erzählen oder

auch einfach nur

zuzuhören.

Gerne kön-

nen

Fotos

und

andere Erinnerungsstücke ngsstücke mitgebracht

werden!

■■■

GÖTTINGEN

■ Mi.,

01.01.2020,

17.00 Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen

GÖTTINGER

SYMPHONIE ORCHESTER:

LOKHALLE

KLASSIK 3 | SHOWCASE 3 – NEUJAHRS-

KONZERT ValentinoWorlitzsch –Violoncello

■ Fr., 03.01.2020,

20.00 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen POWERDANCE Party

■ Mo.,

06.01.2020,

20.30 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ 09.01. bis

10.02.2020,

Künstlerhaus mit

Galerie,

Got-

marstraße 1,

Göttingen ERWIN LEGL – FLÜCHTIG Plastiken,

Malerei

und Zeichnungen,

Di.–Fr.

von 16–18 Uhr

und Sa./So.

von 11–16 Uhr

■ Fr.,

10.01.2020,

19.45 Uhr,

Deutsches tschesTheater,

,Theater-

platz 11,

Göttingen LAZARUS Musical von David Bowie

und

Enda Walsh.

David

Bowie,

der zu

früh

verstorbene

Jahrhundertkünstler,

hat

der

Welt

mit„Lazarus“

ein Ab-

schiedsgeschenk gemacht, das

uns erlaubt,

sein außerir-

disch anmutendes Genie zumindest auf

der

Bühne wieder

zu erleben.

■ Fr.,

10.01.2020, 20.00 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen ROCK GEGEN RHEUMA DJ

Albis

Party

■ Sa.,

11.01.2020,

14.30

Uhr, Institut für

Ethnologie,

Theaterplatz 15,

Göttingen KINDER-UNI: REISEN FRÜ-

HER UND HEUTE –

MENSCHEN

N IN BEWEGUNG Han-

nah

Feder

und

Isabel Pagalies,

Institut für

Ethnologie

Anmeldung unter

www.kinder-uni.uni-goettingen.deni.uni-goettingen.de

■ Sa., 11.01.2020,

19.45

Uhr,

Deutsches Theater,

Thea-

terplatz 11,

Göttingen

LAZARUS Musical

von

David

Bowie und EndaWalsh.

David Bowie, der

zu früh verstor-

bene Jahrhundertkünstler,

hat

derWelt

mit„Lazarus“ ein

Abschiedsgeschenk gemacht,

das uns erlaubt,

sein außer-

irdisch anmutendes Genie zumindest auf

der Bühne wie-

der

zu erleben.

■ Sa.,

11.01.2020,

21.30 Uhr,

Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen YUNUS HipHop

■ Mo.,

13.01.2020,

20.30 Uhr,

Musa, Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mi.,

15.01.2020,

17.00 Uhr, ZHG, Hörsaal 10,

Platz der

Göttinger

Sieben 5, Göttingen KINDER-UNI: ICH WOLLT

ICH WÄR EIN HUHN?

DOCH WAS HAT

MEIN FRÜH-

STÜCKSEI

EIGENTLICH

MIT

DEM DSCHUNGEL

ZU

TUN?

Prof.

Dr. Tetens, Department Nutztierwissenschaf-

ten.

Anmeldung unter

www.kinder-uni.uni-goettingen.

de

Fr.

15.01.2020,

22.00 Uhr,

EXIL,

Weender

Landstraße 5,

Göttingen

ALTERNATIVE:

90ER

&

00ER

PARTY Die

Party mit

der

ganzenVielfalt

abseits

des

Mainstreams!

■ Fr.,

17.01.2020,

20.00 Uhr, Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen POWERDANCE Party

■ Fr.,

17.01.2020,

20.00 Uhr, Altes Rathaus,

Rathaushalle,

Göttingen

SEDAA, MONGOLIAN MEETS ORIENTAL,

„Sedaa“

bedeutet

im Persischen hen„Stimme“

und verbindet

dietraditionellemongolische

emitder

orientalischenMusik

zu

einem ebenso ungewöhnlichen wie

faszinierenden

Ganzen.

■ Do., 23.01.2020,

21.00 Uhr, Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen DOTA Konzert

■ Fr., 24.01.2020,

20.00 Uhr, Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen ROCK GEGEN RHEUMA DJ

Albis Party

■ Fr.,

24.01.2020, 20.15 Uhr, APEX,

Burgstraße 46,

Göt-

tingen BJÖRN JENTSCH Musikalisch live begleitet

wird

der

Film von Björn Jentsch,

der

mit

Klavier

und verschiedenen

anderen Instrumenten seit

vielen Jahren das

Pu-

blikum mit

seiner

Musikbegleitung zu Stummfilmen von

Buster

Keaton begeistert.

■ Mo.,

27.01.2020, 20.30 Uhr, Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen SALSA Party

■ Mi.,

29.01.2020,

17.00 Uhr, ZHG,

Hörsaal 10,

Platz der

Göttinger

Sieben 5,

Göttingen KIK – KINDER INFOR-

MIEREN KINDER Spannende deThemen,

von Studierenden

der

Kinder-Uni

vorgestellt.

Eltern und Freunde sind herz-

lich eingeladen!

Anmeldung

unter

www.kinder-uni.uni-

uni-

goettingen.de

■ Do.,

30.01.2020,

19.45 Uhr, Lokhalle,

Bahnhofsallee 1,

Göttingen

GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER:

LOKHALLE KLASSIK 4 – AUS DER NEUEN WELT David

Amadeusz Patyra – Saxophonon

■ Do.,

30.01.2020,

21.00 Uhr, Nörgelbuff,

Groner

Straße

23, Göttingen DEKKER Indie-Folk

■ Fr.,

31.01.2020,

20.00 Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen

MARKUS KREBS: PASS

AUF...

KENNSTE

DEN?!

Ein einfacher

Stehtisch, h, ein Barhocker,

eine Flasche

Bier

– für einen Abend mit

Markus Krebs braucht

es nicht

mehr.

Humor-Prinzip?Irgend Irgendwas dwaszwischenKneipen-Kum-

pel

undWitze-Papst.

■ Fr., 31.01.2020,

20.30 Uhr, Musa,

Hagenweg 2a,

Göt-

tingen 30+ Party

■ Fr.,

31.01.2020,

21.30 Uhr, Nörgelbuff, f,

Groner

Straße

23, Göttingen LIKE LOVERS

Indie Pop

■■■

HARDEGSEN

■ Sa., 25.01.2020,

20.00

Uhr, Muthaussaal,

Burgstraße

4,

Hardegsen

RALF ILLENBERGER TRIO & BÜDI

SIE-

BERT Jubiläumskonzert:

40 Jahre Initiative Kunst & Kultur

Northeim e.V.

MIT GEWINNSPIEL N

AUF SEITE 54!

8.

BIS 16.

FEBRUAR 2020,

WOLFHAGEN

■ Sa., 08.02.2020

FROLLEIN SMILLADie eIhreMusikals„Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblu

„Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblues“ ues“bezeichnet,

verzaubert

auf

der

Kulturladenbühne und

das

Publikum mit

dem immer

wiederzuerkennenden

Smillasound.

■ So.,

09.

02..2020

DAVID WERKER Der Träger

des

Deutschen Comedypreises

lässt

uns

in seiner

spektakulären

Show auf

der

Suche nach dem heimlichen hen Kind in uns

erleben.

■ Mo.,

10.

02..2020

CRIS

COSMO DUO

Cris Cosmo

mischt

deutsche

Popmusik

mit

Reggae, Dancehall, Latin und

Electro zu einem tanzbaren Sommercocktail cktail

beimWinterfestival.

estival.

■ Di.,

11.02.2020

NIKITA MILLER zeigt in seiner

neuen Comedyshow,

wie schwer

es

ist

ein Mann

zu werden und

er

stößt

dabei

auf

so manche Erkenntnis.

■ Mi.,

12.

02.2020 CHRISTOPHER KÖHLERErleben Erleben Sie den wohl

lustigsten Magier

Deutschlands Live und hautnah

und seien Sie dabei

wenn Improvisations-Comedy auf

Magie trifft. ft.

■ Do.,

13.

02.2020 ROCK4 macht während Ihrer„Best

of-Tour“ our“ halt

inWolfhagen.

■ Fr.,

14.

02.2020 ECHTE KERLE DieKasseler A-CappellaBandmitihremnagelneuenA-Cappella-Com

ihrem nagelneuen A-Cappella-Comedyprogramm

„Draussen nur

Kännchen“.

Sa.,

15.02.2020 2020 SEKT AND THE CITYNeue Maßstäbe mit

prickelnden Kostümschlachten,

stimmgewaltigen Lie-

dern,

mitreißendenTanzeinlagen und natürlich knallenden Sektkorken.

■ So.,

16.

02.2020 A-CAPPELLA-BAND UNDUZOBei Ihnen ist

das Publikum nicht

bloß ein passiver Zuhörer,

son-

dern wird als interaktiverTeil der

Geräusch- und Meinungskulisse eingebunden,

was jeden Abend

mit

Unduzo zu

einem einzigartigen Konzerterlebnis

macht.

ADRESSE:

Kulturladen

Wolfhagen, Triangelstraße 19,

Wolfhagen,

Tel.

05692

/

9960096, www.kulturladen-

w.kulturladen-

wolfhagen.de

TICKETS: Wolfhagen:

Buchhandlung Mander, HNA Kartenservice,

Kulturbüro im Rathaus, Kulturladen Wolfhagen,

Bad

Arolsen:

Buchhandlung

Kirstein,

Touristikzentrum. Kassel:

HNA Kartenservice.

Korbach:

Bürgerbüro Korbach,

Waldeckische Landeszeitung und an allen

Reservix-Verkaufsstellen. sstellen.

8.

UND 9. FEBRUAR R 2020,

GÖTTINGEN

Am 8.

und

9.

Februar

ist

es

wieder soweit

und

die„Lokolino

Messe“

verwandelt

die

Lokhalle (Bahnhofsallee

1,

Göttingen)

in ein Spiel-

und Abenteuerland für kleine

und große

Entdecker!

Die Erlebnismesse für

Familie,

Baby

und Kind findet bereits

zum achten Mal

statt

und lockt

jedes

Jahr

tausende Besucher

an.

Mit

einem 4000

m 2 großen Erlebnisbereich, einem 5400

m 2 großen Ausstellerbereich und einem abwechslungs-

reichen Programm wird die Messe Anfang Februar

erneut

zumTreff

Treffpunkt fp

für die ganze Familie!


lebenslust:gö lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 63

■■■ KASSEL

■ Fr., 03.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel THE MAN, THE MYTH, THE MA-

CHINE! Part 6 | Roland Oumard (Hammond B3 Organ)

and friends

■ So., 05.01.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel ZZ TOP SPECIAL mit der Andreas Diehlmann

Band

■ Di., 07.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel DAS ENSEMBLE Lieblingsstücke aus

vier Jahren

■ Fr., 10.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel DYLAN’S DREAM A Tribute to Bob

Dylan

■ So., 12.01.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel ALBERT N’SANDA & The Panama

Sound Collective / Funk & Soul

■ Mo.,13.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel MATHILDE Ein Leben um Heinrich Heine

■ Di., 14.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel SUSANNE VOGT BAND Song Jazz

■ Do.,16.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel DANIEL WEHNHARDT Lesung – Die

Brut der Wölfe: Der Kassel-Krimi über rechten Terror und

staatliches Versagen

■ Fr., 17.01.2020, 20.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel PFEFFER & LIKÖR UND DENNIS

WENZEL Die Wilden 20er

■ So.,19.01.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel KRAAN Rock & Blues

■ Mi., 22.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel FRENCH QUARTER JAM Traditionalund

Swing- Session unter der Leitung von Urban Beyer,

Heiko Eulen und Werner Kiefer

■ Do., 23.01.2020, 20.00 Uhr, Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz

15, Kassel URAUFFÜHRUNG: MEIN VER-

WUNDETES HERZ nach dem gleichnamigen Buch von

Martin Doerry, Fassung für die Bühne von Thomas Bockelmann

und Michael Volk, Inszenierung Intendant Thomas

Bockelmann

■ Do., 23.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel CÉCILE VERNY QUARTET Of Moons

and Dreams

■ Fr., 24.01.2020, Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz

15, Kassel PREMIERE: MEPHISTO nach Klaus Mann in

der Inszenierung von Thomas Jonigk

■ Fr., 24.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel ADELE NEUHAUSER & EDI NULZ Die

letzten ihrer Art

■ Sa., 25.01.2020, 20.00 Uhr, Staatstheater Kassel, Friedrichsplatz

15, Kassel PREMIERE CANDIDE in der Broadway

Revival Version von 1974

■ So., 26.01.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel BERNARD ALLISON GROUP Rock &

Blues

■ Mo., 27.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel PFEFFER & LIKÖR UND DENNIS

WENZEL Die Wilden 20er

■ Di., 28.01.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel JULIA HÜLSMANN QUARTETT CD-Release-Konzert

„Not Far From Here“

■■■ OEDELSHEIM

■ So., 26.01.2020, 18.00 Uhr, Hotel-Restaurant Kronenhof,

Bremer Str. 11, Oberweser APRÈS SKI mit Wintergrillen

■■■ OSTERODE AM HARZ

■ Fr., 10.01.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode ANGELIKA MILSTER SINGT MUSICAL Das

Privatleben der amerikanischen Filmdiva Doris Day blieb

lange im Dunkeln! Nach außen die Sauberfrau, das liebe

Mädchen von Nebenan – in ihrem Privatleben hatte sie

jedoch viele Schicksalsschläge zu verdauen: Ein Autounfall,

der den Traum eine Tänzerin zu werden zerstörte, eine Vergewaltigung,

mehrere gescheiterte Ehen, zwei Krebserkrankungen...

■ Sa., 11.01.2020, 18.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode OHNSORG THEATER – EIN MANN MIT CHA-

RAKTER Ein Mann mit Charakter – das ist Bäckermeister

Heinrich Hinzpeter. Deshalb hat er, als sein ehrloser Bruder

nach Amerika ausgebüxt ist, dessen schwangere Braut geheiratet.

Die Ehe wurde allerdings vor sieben Jahren geschieden.

Nun kündigt der Bruder aus Brooklyn seinen

Besuch an. Er möchte seine Ehemalige wiedersehen. Heinrich

Hinzpeter stürzt sein Kommen in große Verlegenheit.

■ So., 12.01.2020, 18.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode JUKE BOX HEROES – THE ORIGINAL Jeff

Brown gründete die Band 2005. Die Idee der Gruppe war

eine Band von Original Glam Rock-Superstars mit langjährigen

Mitgliedern bekannter Glam Rock-Bands zu präsentieren

und eine Show von Seventies-Klassikern zu

liefern, die Musikgeschichte geschrieben haben.

■ Di., 14.01.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode DON’T STOP THE MUSIC Die größten Hits aller

Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche

durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische

Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die

berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles,

den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson.

■ Mi., 15.01.2020, 19.30 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode SCHWANENSEE – KLASSISCHES RUSSI-

SCHES BALLETT Die Musik des genialen Komponisten

P.I. Tchaikovsky und die exquisiten sowie die raffinierten

Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov prägen den

„Schwanensee“. Die Rolle der Odette, welche vom bösen

Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, und

des Gegners, des Schwarzen Schwans, ist eine tänzerische

Herausforderung für jede Ballerina.

■ Fr., 24.01.2020, 20.30 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode VÖLKERBALL – A TRIBUTE TO RAMMSTEIN

Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet

der Untertitel. Wie groß dieser Untertitel geschrieben wird,

steht schon fest, bevor Völkerball den ersten Ton gespielt

hat. Der Vorhang fällt und gibt endlich den Blick auf das

vollendete Bühnenbild und eine überwältigende Kulisse

frei.

■ Di., 28.01.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode RHYTHM OF THE DANCE Wie ein Blitz, hat

Rhythm of the Dance mit seinen pulsierenden Rhythmen,

purer Energie und melodischen irischen Klängen in 50

Ländern rund um den Globus eingeschlagen und begeisterte

uber 7 Millionen Fans weltweit!

■ Fr., 31.01.2020, 16.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode PINOCCHIO – DAS MUSICAL Dem Abenteuer

Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem Musical-Highlight

„Pinocchio“ die berühmteste Holzpuppe

der Welt auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Mit perfekt

abgestimmten Eigenkompositionen und viel Spannung

werden Groß und Klein mit auf eine magische Reise

voller fantastischer Momente genommen...

■■■ KULTUR-AUSFLÜGE

■ So., 05.01.2020, Staatstheater, Am Theater, Braunschweig

DIE FEUERROTE BLUME (DIE SCHÖNE UND

DAS BIEST) Märchen von Leonid Braussewitsch und Irina

Karnauchowa. Als ein Kaufmann seine drei Töchter fragt,

was er ihnen von seiner Reise mitbringen soll, wünscht

sich die Jüngste weder Schmuck noch schöne Kleider, sondern

nur eine feuerrote Blume, die ihr unlängst im Traum

erschienen ist. Der Kaufmann findet eine feuerrote Blume

schließlich in einem geheimnisvollen Schlossgarten. Unbedacht

und eilig pflückt er sie, doch der Schlossherr –

ein unansehnliches Ungeheuer – verurteilt ihn für diesen

Diebstahl zum Tode. Die einzige Rettung für den Kauf-

26., 29. UND 30. DEZEMBER 2019, ALFELD (LEINE)

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit an den Weihnachtstagen und erleben Sie Weltkultur im lebenden Denkmal

Fagus-Werk. Schauen Sie im Rahmen einer öffentlichen Führung am 26. Dezember hinter die Kulissen des lebenden

Denkmals oder erkunden Sie mit unserem Video-Guide selbstständig das Werksgelände. Gerne organisieren wir für

Ihre Familie oder Gruppe eine individuelle Führung durch das Weltkulturerbe. Unsere Fagus-Gropius-Ausstellung

und das UNESCO-Besucherzentrum öffnen für Sie von 10.00 bis 16.00 Uhr. Wir laden Sie herzlich zu einer weihnachtlichen

Überraschung auf unsere UNESCO-Terrasse ein.

Öffentliche Führungen: 26.12.2019: 11.00 und 13.00 Uhr, 29. und 30.12.2019 jeweils 13.00 Uhr.

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk, Hannoversche Straße 58, 31061 Alfeld (Leine)

NOCH BIS ZUM 13. APRIL 2020, KASSEL

Die neue Sonderausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente« der GRIMM-

WELT Kassel widmet sich einem bislang wenig erforschten Thema: Die Welt der Märchen ist bunt, doch Farben

werden in ihnen überraschend sparsam eingesetzt. Trotzdem – oder gerade deswegen – stechen sie sofort ins Auge:

Weißer Schnee kontrastiert mit rotem Blut, ein blauer Bart schimmert unheimlich, ein kleines rotes Käppchen prägt

eine komplette Märchenfigur. Die Ausstellung »Rotes Käppchen, blauer Bart« geht den symbolischen und kulturhistorischen

Bedeutungen von Farbe nach und schlägt den Bogen von Newton über Goethe, Runge und die Grimms

bis zur Typberatung unserer Tage.

Noch bis zum 13.04.2020, Di. – So. von 10 bis 18 Uhr, Fr. 10.00 bis 20.00 Uhr, Mo. geschlossen.

GRIMMWELT Kassel gGmbH, Weinbergstr. 21, Kassel, Tel. 0561 / 5986190, info@grimmwelt.de, www.grimmwelt.de


64 XXX VERANSTALTUNGEN lebenslust:gö lebenslust:gö

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR 2020

mann sind seine Töchter: Wenn eine fortan bei dem Ungeheuer

wohnt, darf der Vater leben.

■ Die Theaterbesuchergemeinde „Volksbühne Northeim

e.V.“ fährt regelmäßig mit Bussen zu den Theatern in der

Umgebung. Informationen und Anmeldung bei Frau Gobrecht:

05551 / 1487 oder info@volksbuehne-northeim.

de.

FEBRUAR 2020

■■■ BAD SOODEN ALLENDORF

■ Sa., 01.02.2020, 20.00 Uhr, Werratal Kultur- und Kongress-Zentrum,

ABBA – THE TRIBUTE CONCERT Die

Plateauschuhe strahlen silbern, es regnet Goldglimmer,

die Stimmung explodiert - willkommen auf einem Konzert

von ABBA! Was, die gibt es doch gar nicht mehr?!

Doch, das sind sie, die vier Schweden dort auf der Bühne!

Das sind ihre Hits, sie singen „Waterloo“ und „Dancing

Queen“, alles bebt, alles tanzt – oder sind sie es nicht?

■■■ BAD GANDERSHEIM

■ Sa., 08.02.2020, 20.00 Uhr, Kaisersaal, Stiftsfreiheit 3,

Bad Gandersheim IIRO RANTALA (MY FINNISH CA-

LENDAR) Mit „My Finnish Calendar“ schlägt Rantala ein

neues Kapitel improvisierter Programmmusik auf: Aus seiner

ganz persönlichen, finnischen Sicht vertont er den

Jahreslauf seines Heimatlandes. Mit der für ihn typischen

Mischung aus melodischem Erfindergeist, Melancholie

und Humor, mit der gewohnten technischen Finesse und

der über die Jahre erworbenen Souveränität, auf die Kraft

des Wesentlichen zu vertrauen. MIT GEWINNSPIEL AUF

SEITE 54!

■■■ CELLE

■ Sa., 01.; Mo., 03.; Mi., 05.; Fr., 07.; So., 16.; Do., 20.; Sa.,

22.; So., 23.; Di., 25. und Mi., 26.02.2020, 20.00 Uhr,

Schlosstheater, Schloßplatz 1, Celle NORA ODER EIN

PUPPENHEIM Schauspiel von Henrik Ibsen

■ Sa., 01.; Fr., 07.; Do., 13. und Fr., 21.02.2020, 20.00 Uhr,

Schlosstheater, Halle 19, Im Werder 3, Celle MONDLICHT

UND MAGNOLIEN Backstage-Komödie von Ron Hutchinson

■ Fr., 07.; Sa., 22. und Mi., 26.02.2020, 20.00 Uhr,

Schlosstheater, Malersaal, Schloßplatz 1, Celle PRE-

MIERE: BIN NEBENAN Monologe von Ingrid Lausund

■ So., 09.02.2020, 11.30 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

1, Celle MATINÉE „GOYA UND DER MUT ZU SEHEN“,

15.00 Uhr SEIN ODER NICHTSEIN Komödie von Nick

Whitby nach dem Film von Ernst Lubitsch

■ Mo., 10.02.2020, 20.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

1, Celle LIZA FERSCHTMANN (VIOLINE) ENRICO

PACE (KLAVIER) Kammermusikring 2019/20, 5. Abonnementskonzert

■ Mi., 12.; Sa., 22. und Mi., 26.02.2020, 20.00 Uhr,

Schlosstheater, Malersaal, Schloßplatz 1, Celle BIN NE-

BENAN Monologe von Ingrid Lausund

8. BIS 23. FEBRUAR 2020, GÖTTINGEN

■ Fr., 14.02.2020, 20.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

1, Celle PREMIERE: GOYA UND DER MUT ZU SEHEN

musikalisch-poetisches Theaterprojekt nach Lion Feuchtwanger

■ Sa., 15.02.2020, 20.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

1, Celle SEIN ODER NICHTSEIN Komödie von Nick

Whitby nach dem Film von Ernst Lubitsch

■ Di., 18. und Fr., 21.02.2020, 20.00 Uhr, Schlosstheater,

Schloßplatz 1, Celle GOYA UND DER MUT ZU SEHEN

musikalisch-poetisches Theaterprojekt nach Lion Feuchtwanger

■ Sa., 22. und Mi., 26.02.2020, 20.00 Uhr, Schlosstheater,

Schloßplatz 1, Celle BIN NEBENANMonologe von Ingrid

Lausund

■ Do., 27.02.2020, 19.00 Uhr, Schlosstheater, Schloßplatz

1, Celle KOFFERKUNST Celles Mixed Open Stage

■■■ FRIEDLAND

■ Mi., 05.02.2020, 19.00 Uhr, Museum Friedland, Bahnhofstraße

2, Friedland LESUNG MIT KLAUS-PETER LO-

RENZ, DÖRTHE BINKERT: VERGISS KEIN EINZIGES

WORTDrei Epochen, drei Frauen, drei Schicksale – In den

Geschichten von Martha, Maria und Magda im schlesischen

Gleiwitz spiegelt sich auch die Geschichte einer

Grenzregion: die Geschicke von Deutschen, Polen und

Tschechen, von Christen und Juden, die einander liebten

und hassten, die vertrieben wurden und sich doch wiederbegegneten.

■ Mi., 26.02.2020,19.00 Uhr, Museum Friedland, Bahnhofstraße

2, Friedland LESUNG UND GESPRÄCH MIT

ABDUL ABBASI „EINGEDEUTSCHT. DIE SCHRÄGE GE-

SCHICHTE UNSERER INTEGRATION“ Neu in Deutschland,

keine Ahnung von Sprache und Kultur – und was

jetzt? Am besten einen Youtube-Kanal starten! Das dachten

sich die beiden Syrer Allaa Faham und Abdul Abbasi,

als sie 2015 in Deutschland ankamen. Mit humorvollen

Videos brachten sie syrischen Landsleuten die Herausforderungen

des deutschen Alltags näher, überzeichnetenund

karikierten dabei Stereotype beider Nationen.

■■■ GÖTTINGEN

■ Noch bis zum 10.02.2020, Künstlerhaus mit Galerie,

Gotmarstraße 1, Göttingen ERWIN LEGL – FLÜCHTIG

Plastiken, Malerei und Zeichnungen, Di.–Fr. von 16–18

Uhr und Sa./So. von 11–16 Uhr

■ Sa., 01.02.2020, 20.00 Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen ATZE SCHRÖDER: ECHTE GEFÜHLE „Echte

Gefühle“ zeigt Atze mal wieder in Bestform. Nie war er

wichtiger als heute, denn in seinem neuen Programm

spricht der Beichtvater der Emotionen über Wahrhaftigkeit.

■ So., 02.02.2020, 18.00 Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen Bülent Ceylan: LUSCHTOBJEKT Von der „Generation

Instagram“ lernen, heißt siegen lernen! Deswegen

zeigt BÜLENT seinem Publikum nicht die kalte

Schulter, sondern die rasierte Brust.

Die Göttinger Figurentheatertage feiern ihr 35-jähriges Bestehen! Vom 8. bis 23. Februar 2020 wird das Festival auf

besondere Weise die Göttinger Bühnen mit seiner einzigartigen Atmosphäre und der Vielfalt des Genres füllen.

Ob Klappmaulfiguren, Marionetten, Masken, (Stock-)Handpuppen und Objekte – 13 renommierte Bühnen aus dem

gesamten Bundesgebiet und drei internationale Produktionen sind eingeladen. In insgesamt 38 Aufführungen in

16 Tagen auf 9 Bühnen präsentieren sie Kindern und Erwachsenen die Vielfalt dieser besonderen Theaterform. Das

Besondere zum Jubiläumsjahr: Das Publikum darf die Inszenierungen bewerten und einen Publikumsliebling wählen.

Alle Einzelheiten zum Programm gibt es ab Anfang Dezember unter figurentheatertage.goettingen.de und der

Kartenvorverkauf startet am 2. Dezember 2019. Für alle Veranstaltungen gibt es Karten bei der Tourist-Information

Göttingen, Markt 8, Tel 0551 / 499 80 31. Buchungen sind online über www.reservix.de möglich.

VORSCHAU

28. MÄRZ 2020, GÖTTINGEN

Jenseits der Welt. So wird das nächste, das sechste Album

der UNZUCHT heißen. 2020 soll es erscheinen. Noch laufen

die Arbeiten an dem Longplayer auf Hochtouren, die Band

ist im Studio und fiebert, genau wie ihre Fans, der ersten

Single entgegen. Ab März startet dann die Jenseits-Tour,

die UNZUCHT die die Zuhörer mit der kompletten Packung

des Dark Rock verwöhnt, den die UNZUCHT seit einer Dekade

mit satten Metalriffs und fetten Beats auf ihre loyale

Anhängerschaft abschießt. Leckt euch die Finger, küsst

euch, trinkt und tanzt und tragt dabei auf jeden Fall

Schwarz: Die UNZUCHT ist zurück. Live am 28. März 2020

ab 19.00 Uhr im EXIL, Weender Landstraße 5, Göttingen.

■ Fr., 07.02.2020, 21.30 Uhr, Nörgelbuff, Groner Straße

23, Göttingen MISSINCAT Alternative Pop

■ Mo., 03.02.2020, 20.30 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

SALSA Party

■ Mi., 05.02.2020, 20.15 Uhr, APEX, Burgstraße 46, Göttingen

MARK PETERS & BAND, Es ist nicht ausreichend

den Londoner Mark Peters einfach als „Singer-Songwriter“

zu bezeichnen. Musiker wie ihn gibt es nicht oft. Seine Gitarren-Skills

sind grandios und seine Songs bleiben einem

noch lange nach Ende des Konzerts im Ohr. Tickets: bei

allen öffentlichen Vorverkaufsstellen, bei ReserviX online

und im Apex-Vorverkauf

■ Fr., 07.02.2020, 20.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

POWERDANCE Party

■ Fr., 07.02.2020, 21.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

DOCTOR KRAPULA Konzert

■ Mo., 10.02.2020, 20.30 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

SALSA Party

■ Do., 13.02.2020, 21.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

JEREMIAS Konzert

■ Fr., 14.02.2020, 15.00 Uhr, YLAB-Geisteswissenschaftliches

Schülerlabor, Friedländer Weg 2, Konferenzraum,

Göttingen KINDER-UNI: LESEN UND SCHREIBEN WIE

DIE GROSSELTERN: WIR ÜBEN DIE KURRENT-

SCHRIFTDr. Gilbert Heß, und Studierende der Kinder-Uni.

Anmeldung unter www.kinder-uni.uni-goettingen.de

■ Fr., 14.02.2020, 20.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

ROCK GEGEN RHEUMA DJ Albis Party

■ 16.02. bis 15.03.2020, Künstlerhaus mit Galerie, Gotmarstraße

1, Göttingen JOCHEN WEISE –VICINITYMalerei,

Di.-Fr. von 16–18 Uhr und Sa./So. von 11-16 Uhr

■ Mo., 17.02.2020, 20.30 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

SALSA Party

■ Fr., 19.02.2020, 22.00 Uhr, EXIL, Weender Landstraße

5, Göttingen ALTERNATIVE: 90ER & 00ER PARTY Die

Party mit der ganzen Vielfalt abseits des Mainstreams!

■ Fr., 21.02.2020, 19.45 Uhr, Lokhalle, Bahnhofsallee 1,

Göttingen GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER:

SHOWCASE 4 – CARNIVAL Keitaro Shimizu –Trompete

■ Fr., 21.02.2020, 20.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

POWERDANCE Party

■ Fr., 21.02.2020, 20.15 Uhr, APEX, Burgstraße 46, Göttingen

BJÖRN JENTSCH Musikalisch live begleitet wird

der Film von Björn Jentsch, der mit Klavier und verschiedenen

anderen Instrumenten seit vielen Jahren das Publikum

mit seiner Musikbegleitung zu Stummfilmen von

Buster Keaton begeistert.

■ So., 23.02.2020, 11.30 Uhr, Aula der Universität, Wilhelmsplatz

1, Göttingen HÄNDEL_GÖTTINGEN_1920

Die Sonderausstellung zum 100 Jahre Internationale Händel-Festspiele

Göttingen 2020 des Städtischen Museums

stellt die Rodelinde-Aufführung von 1920 in den Mittelpunkt

und widmet sich mit Exponaten wie Original-Plakaten

oder Schellack-Platten den AkteurInnen und

Institutionen, die am Entstehen beteiligt waren. Eintritt

frei

2. & 3. MAI 2020, GÖTTINGEN

Die neue CAVALLUNA -Show „Legende der Wüste“ nimmt

Sie mit auf eine atemberaubende Reise! Prinzessin Samira,

gespielt von Pferdetrainerin Kenzie Dysli, muss das Geheimnis

der sagenumwobenen Amazonen lüften. Der Mix

aus erstklassiger Reitkunst, mitreißenden Tanzeinlagen

und stimmungsvoller Musik „Legende der Wüste“ spricht

nicht nur Reit- und Pferdefans an, sondern die ganze Familie!

Sa., 2. Mai um 15 / 20 Uhr, So., 3. Mai 2020 um

14.00 / 18.30 Uhr in der Lokhalle Göttingen, Bahnhofs -

allee 1. MIT GEWINNSPIEL AUF DER RÄTSELSEITE

■ So., 23.02.2020, 17.00 Uhr, Deutsches Theater, Theaterplatz

11, Göttingen RODELINDE_1920 Aus der Bearbeitung

von Oskar Hagen. Zu 100 Jahre Internationale

Händel-Festspiele Göttingen 2020 können Sie Christina

Gansch als Rodelinde und Tobias Berndt als Bertarich mit

Arien aus Oskar Hagens Rodelinda-Bearbeitung und weiteren

Stücken erleben. Unter der Gesamtleitung von Piero

Lombardi wird die bereits 1920 aufspielende Akademische

Orchestervereinigung von Mitgliedern des Göttinger

Symphonie Orchesters verstärkt.

Rock-, Pop-, Klassik-, Bühne- und

Sport-Tickets live erleben – jetzt online

auf www.lebenslust-goe.de

■ Fr., 28.02.2020, 15.00 Uhr, Zoologisches Museum, Seminarraum

0.205, Untere Karspüle 2, Göttingen TARNER

UND WARNER IM TIERREICH! GAR NICHT ERST AUF-

FALLEN ODER MIT GRELLEN FARBEN WARNEN: BE-

SONDERE STRATEGIEN, UM NICHT GEFRESSEN ZU

WERDEN!Gisa Heinemann, Dr. Gerd Tröster, Gisela Vogel.

Anmeldung unter www.kinder-uni.uni-goettingen.de

■ Fr., 28.02.2020, 20.00 Uhr, Musa, Hagenweg 2a, Göttingen

ROCK GEGEN RHEUMA DJ Albis Party

■■■ HÖRDEN AM HARZ

■ Fr., 07.02.2020, 19.30 Uhr, Eulenhof, Hauptstraße 6,

Hörden HERZFREQUENZ, das ist deutscher Melanchopop,

Handgeschrieben von mir mit Texten über das Leben, die

Liebe und das vermissen und das Glücklichsein, es geht

um Gefühle... daher auch der Name Herzfrequenz, es gibt

Menschen die mit ihrem Kopf entscheiden und Menschen

wie uns... Die Entscheidungen mit dem Herz treffen... wie

die Entscheidung ehrliche, Handgemachte Musik in die

Welt zu tragen.

■■■ KASSEL

■ Mo., 03.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel WACKERNAGEL/TUCHOLSKY „Wenn

ich tot bin, melde ich mich“

■ Di., 04.02.2020, 20.00 UhrROBYN BENNETT CD-Release

„Glow“

■ Mi., 05.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel A QUATTRO Klassik unter der Leitung v.

Veronica Kraneis

■ Do., 06.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel B3 – FUSION JAZZ Five Years of Fusion

Tour 2020

■ Fr., 07.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel JOHNNY TORPEDO Rocken’ Shanty

Show | Support: Trouble in Mind

■ So., 09.02.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel BIRTH CONTROL Rock & Blues

■ Di., 11.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel AKKORDEON DUO THIEL-GROSS-

MANN Markus Thiel und Jens Großmann – Accordéon

pur!


lebenslust:gö lebenslust:gö VERANSTALTUNGEN XXX 65

TERMINE DEZEMBER 2019 BIS FEBRUAR 2020

■ Fr., 14.02.2020, 20.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel LILLIS VALENTINS-SPECIAL Comedy

zum Verlieben!

■ Fr., 21.02.2020, 20.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel JEFF CASCARO A Night of Soul & Blues

Classics

■ So., 23.02.2020, 19.30 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel BLUES CARAVAN 2020 Rock & Blues

■ Mi., 26.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel FRENCH QUARTER JAM Traditionalund

Swing- Session unter der Leitung von Urban Beyer,

Heiko Eulen und Werner Kiefer

■ Fr., 28.02.2020, 20.00 Uhr, Theaterstübchen, Jordanstraße

11, Kassel TRIO SÜD-OST „Klezmer & Balkan“

■■■ NORTHEIM

■ So., 16.02.2020, 19.00 Uhr, Stadthalle, Medenheimer

Straße 4, Northeim DAS PHANTOM DER OPER In den

unterirdischen Gemäuern des riesigen Pariser Opernhauses

haust ein grausam entstelltes Wesen. Von den Menschen

gefürchtet, verbirgt die mysteriöse Gestalt ihr

Antlitz hinter einer Maske.

■ Fr.. 21.02.2020, 16.00 Uhr, Stadthalle, Medenheimer

Straße 4, Northeim DIE SCHÖNE UND DAS BIEST –

DAS MUSICAL Einer der größten Erfolge aus dem Hause

Disney in der Original-Musicalfassung.

■■■ WOLFHAGEN

■ Sa., 08.02.2020, 20.00 Uhr, Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße

19, WolfhagenFROLLEIN SMILLA – LIVE

TOUR 2020 Stilistische Beschreibungen wie „Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblues“

sind zwar ziemliche

Zungenbrecher, aber auch eine erstaunlich genaue

Bezeichnung dessen, was ihre Musik ausmacht. So treffen

funkige Gitarrenriffs auf sanfte Pianoklänge, dreckige Piratenchöre

auf romantisches Akkordeon, drückende Bläserlines

auf souligen Leadgesan und ergeben gemeinsam

einen stets überraschenden aber dennoch immer wiederzuerkennden

Smillasound.

■ So., 09.02.2020, 19.00 Uhr, Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße

19, Wolfhagen DAVID WERKER – PLÖTZ-

LICH SERIÖS?!Eben noch mit dem Capri-Sonnen-Strohhalm

versucht grüne Frösche aus der süßen Tüte aufzupusten,

stellt David Werker fest: Ihm schmeckt jetzt Rotwein!

Selbst wenn er die Cola zum Mischen weglässt und den

Merlot pur trinkt – es mundet! Ja, wie alt ist er denn?! Vor

Schreck wäre ihm fast die Pfeife aus dem Mund gefallen...!

■ Mi., 12.02.2020, 20.00 Uhr, Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße

19, 34466 Wolfhagen CHRISTOPHER KÖH-

LER - GROSSE KLAPPE, TRICKS DAHINTER! Andere

Zauberer mögen Christopher Köhler nicht für das was er

macht. Vor allem: WIE er es macht! Denn er ist anders.

Aber nicht artig. Und das ist auch gut so!

■ Do., 13.02.2020, 20.00 Uhr, Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße

19, Wolfhagen ROCK4 – BEST OF ROCK4

Seit fast 15 Jahren touren sie durch mehr als 15 Länder

und zählen längst zu den großen etablierten A-Cappella

Gruppen. Kein Wunder, nach acht CDs, einer DVD, zahlreichen

Preisen und fast 1000 Konzerten ist Rock4 aus der

A-Cappella-Szene nicht mehr wegzudenken.

■ Sa., 15.02.2020, 20.00 Uhr, Kulturladen Wolfhagen, Triangelstraße

19, Wolfhagen SEKT AND THE CITY – TEIL

IV.Mit ihrem vierten und finalen Programm „Alles hat ein

Ende…“ ziehen die drei Sekt and the City-Damen das

Tempo noch einmal an und setzen neue Maßstäbe!

■■■ OEDELSHEIM

■Fr., 14.02. 2020, 18.00 Uhr, Hotel-Restaurant Kronenhof,

Bremer Str. 11, Oberweser EVENTBUFFET: PASTA

AMORE Hausgemachte Nudelspezialitäten zum Valentinstag

■■■ OSTERODE AM HARZ

■ So., 02.02.2020, 18.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode BLACK GOSPEL ANGELS Auch Barrack Obama

schätzt ihre Musik: Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden

Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert! Die von

den beiden Stars Rose Watson und Queen Yahna angeführten

BLACK GOSPEL ANGELS bilden einen der besten

Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ein Millionenpublikum!

■ Fr., 07.02.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode WERNER MOMSEN – ABENTEUER URLAUB

„Wenn man mich fragt warum ich Reise, antworte ich: ich

weiß wohl, wovor ich fliehe, aber nicht wonach ich suche.“

Das hat schon im 16.Jahrhundert ein französischer Philosoph

von sich gegeben und gilt zumindest bei Momsens

noch immer! Er ist fix und fertig vom Reiseplanen mit Lisbeth.

■ So., 09.02.2020, 18.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode ANDREW LLOYD WEBBER GALA Große Musicalshow

mit 4 Gesangssolisten, 10 singenden und tanzenden

Musicaldarstellern und einem Moderator. Sie

kommen alle direkt aus dem Londoner West End und nehmen

die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt

der großen Gefühle.

■ Do., 13.02.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode THE PASADENA ROOF ORCHESTRA Es ist

kaum zu glauben, doch im Jahre 2019 steht das 50jährige

Jubiläum des Pasadena Roof Orchestra an. Seit der Gründung

im Jahre 1969 hat dieses wunderbare in England

beheimatete Swing Orchester umjubelte Welttourneen

gespielt – und wurde ganz britisch – auch von der englischen

Queen geladen.

■ Fr., 14.02.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode DIE FEISTEN Endet der „Junggesellenabschied“

der feisten in einer „Hangover“-mäßigen Eskalation, oder

erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung

der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt?

■ Fr., 21.02.2020, 20.00 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode HERR HOLM – NEBEN DER SPUR Seit 1991

Jahre steht Herr Holm nun schon auf der Bühne, mit annähernd

2000 Aufführungen in acht verschiedenen Programmen:

Herr Holm, der unvergleichliche Polizist aus

Hamburg. Mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille

sind ihm zum Markenzeichen geworden. Immer fest

in seinem Glauben, dass nur Ruhe und Ordnung diese Welt

vor Chaos und Willkür schützen können.

■ Sa., 22.02.2020, 19.30 Uhr, Stadthalle, Dörgestraße 28,

Osterode GÖTTINGER SYMPHONIE ORCHESTER –

CARNIVAL Dvorák: Karneval op. 92 Chatschaturjan: Mas

kerade Suite Arban: „Karneval in Venedig “ Berlioz: Le Carnaval

Romain Tschaikowsky: Capriccio Italien op. 45. Nicholas

Milton – Leitung

■■■ KULTUR-AUSFLÜGE

■ So., 01.02.2020, Theater Nordhausen, Käthe-Kollwitz-

Straße 15, Nordhausen CABARET Musical von Joe Masterhoff

und Joe Kander. Berlin zu Beginn der 30er Jahre.

Die Nachtclubsängerin Sally Bowles ist der Star des berühmt-berüchtigten

„Kit-Kat-Klubs“. Als sich der junge

Amerikaner Cliff in sie verliebt, scheint auch noch ein anderes

Leben möglich zu sein. Der preisgekrönte Musical-

Klassiker von 1966 zeigt eine Gesellschaft am Rande des

Abgrunds.

■ Die Theaterbesuchergemeinde „Volksbühne Northeim

e.V.“ fährt regelmäßig mit Bussen zu den Theatern in der

Umgebung. Informationen und Anmeldung bei Frau Gobrecht:

05551 / 1487 oder info@volksbuehne-northeim.

de.

In unserem Ticket-Shop unter www.lebenslust-goe.de finden Sie eine Vielzahl von attraktiven Veranstaltungen aus

der Region. Hier können Sie direkt online Eintrittskarten für Konzerte, Comedy, Theateraufführungen und viele weitere

Veranstaltungen kaufen. Dieses Angebot bieten wir Ihnen in Kooperation mit reservix an.

HINWEIS: In dieser Rubrik kündigen wir Veranstaltungen, Ausstellungen, Events und Kulturtipps an. Die Veröffentlichung

erfolgt kostenfrei nach Angaben der Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr, Terminänderungen sind möglich. Zur

rechtzeitigen Veröffentlichung müssen die Meldungen (Datum, Ort, Öffnungszeiten, Name/Art der Veranstaltung,

Kurzbeschreibung) der Redaktion rechtzeitig per E-Mail vorliegen: kalender@lebenslust-goe.de

Redaktionsschluss für die Termine der Frühjahrs-Ausgabe (März – Mai 2020): 28. Januar 2020

Seven Up – Weihnachtskonzert

2019

06., 07. & 08.12.’19

diverse Uhrzeiten

Aula Waldorfschule

Göttingen

RUTHE LIVE –

Shit Happens!

Mi., 11.12.2019

20.00 Uhr

Stadthalle

Osterode am Harz

Jürgen Becker –

Volksbegehren

So., 15.12.2019

19.00 Uhr

PS.Halle

Einbeck

Kraan –

Tour 2020

So. 19.01.2020

19.30 Uhr

Theaterstübchen

34117 Kassel

ABBA – The Tribute

by ABBAMUSIC

Sa., 01.02.2020

20.00 Uhr

Werratal Zentrum

B. Sooden-A.-dorf

Heinz Rudolf Kunze –

Das Soloprogramm

Fr., 14.02.2020

20.00 Uhr

Stadthalle

Northeim

Das Phantom

der Oper

So., 16.02.2020

19.00 Uhr

Stadthalle

Northeim

Tickets für Rock, Pop, Klassik,

Bühne & Sport aus der ganzen Region

finden Sie im Ticket-Shop

auf www.lebenslust-goe.de

Dieses Angebot bieten wir

in Kooperation mit reservix an.

Pe Werner –

Ne Prise Zimt

So. 08.12.2019

18.00 Uhr

Kulturkraftwerk

Goslar

Charms of Christmas:

Panflöte & Gitarre

Fr., 13.12.2019

18.30 Uhr

Liebfrauenkirche

Duderstadt

Carsten Höfer:

Weihnachtsversteher

Do., 19.12.2019

20.15 Uhr

Apex

Göttingen

VÖLKERBALL –

RAMMSTEIN-TRIBUTE

Fr., 24.01.2020

20.30 Uhr

Stadthalle

Osterode am Harz

Die Feisten – Jung -

gesellenabschied

Fr., 14.02.2020

20.00 Uhr

Stadthalle

Osterode am Harz

Alte Bekannte – Das

Leben ist schön-Tour

Sa., 15.02.2020

20.00 Uhr

Festhalle Weende

37077 Göttingen

KUNST-Gala

2020

Sa., 29.02.2020

18.00 Uhr

Deutsches Theater

Göttingen


66 ZU GUTER LETZT lebenslust:gö

Der alltägliche Wahnsinn ‒ schöne heile Welt?

Impressum

lebenslust:gö

Das Magazin für Kunst & Kultur, Shopping,

Genuss und mehr

HERAUSGEBERIN

Rita Wagner

VERLAG

CitiMedien Gesellschaft, Rita Wagner

Hilsweg 28, 37081 Göttingen

Telefon 0551.92959

www.lebenslust-goe.de

info@lebenslust-goe.de

REDAKTION + ANZEIGEN

Rita Wagner (verantwortlich)

AUTOREN

Susanne und Thomas Gries, Nikolaus Hansmann,

Jan Thomas Ockershausen, Freiherr Alexander v. Uslar-

Gleichen, Dr. Egbert Schulz, djd,

Dr. Cornelie Hildebrandt, Dirk Rosenplänter, Rita Wagner

ENDZEIT‐Sekten

Es gibt in einer Demokratie kein höheres

Gut als die allgemeine Meinungs- und

Handlungsfreiheit. Vor diesem Hintergrund

ist es begrüßenswert, wenn sich auch

junge Menschen auf einmal für Politik interessieren

und sogar wertvolle Freizeit hierfür

opfern. Nicht ganz so begrüßenswert sind

natürlich die im Rahmen eines solchen Engagements

– für die Kids sicherlich schweren

Herzens – versäumten Schulstunden, aber

dieser Kollateralschaden ist in unserer derzeitigen

Laisser-faire-Gesellschaft wohl hinzunehmen.

Bedenklich stimmt die neu auftretende Umtriebigkeit

allerdings dann, wenn zu dem

Wunsch, diesem Planeten etwas Gutes zu

tun, eine in diesem Ausmaß beängstigende

Scheuklappenmentalität hinzukommt, die

jedem, der nicht ebenfalls an den unmittelbar

bevorstehenden Weltuntergang glaubt,

nicht nur Verantwortungslosigkeit unterstellt,

sondern diesen gleichzeitig auch seiner ihm

zustehenden Freiheitsrechte beraubt.

Es hat in der Tat etwas Sektierliches, wenn

Andersdenkende von der Diskussion per se

ausgenommen werden und die eigene Weltanschauung

zu unumstößlichen, quasi religionsgleichen

Absolutheitsdoktrin verklärt

wird. Leider bringt es eine solche Geisteshaltung

häufig mit sich, dass der eigene Drang

zum Aktionismus ohne Rücksicht auf

Verluste in die Tat umgesetzt wird.

Es dürfte selbst bei hart gesottenen CO2-Feinden

unstreitig sein, dass selbst die Stilllegung

sämtlicher Kraftfahrzeuge in Deutschland die

gesamte Belastung der Umwelt durch dieses

angeblich zerstörerische Gas nur marginal

herunterschraubt. Einen positiven Effekt für

die Sauberkeit der Luft erzielt man auf diese

Weise sicherlich nicht.

Gleichermaßen führt die Stilllegung ganzer

Straßenzüge durch Sitzblockaden mit Sicherheit

nicht dazu, unserem gebeutelten Planeten

eine regenerierende Verschnaufpause zu

verschaffen, allerdings ohne Zweifel zur berechtigten

Verärgerung andere Verkehrsteilnehmer,

die ihre Freiheitsrechte durch solche

illegalen Aktionen eingeschränkt sehen.

Noch steht es jeden Bundesbürger frei, selbst

zu entscheiden, ob er sein Ziel zu Fuß, mit

dem Fahrrad oder eben mit einem Kraftfahrzeug

erreicht. Das Ergebnis dieser Überlegungen

kann man gut finden oder nicht,

man kann dagegen protestieren und Demonstrationen

organisieren, wer jedoch

durch Gewalt die Freiheit anderer einschränkt,

sollte sich überlegen, ob er in einer

Demokratie noch richtig aufgehoben ist.

Auch anders Denkende haben Rechte. ■

FOTOS

Archiv, Freiherr Alexander v. Uslar-Gleichen, djd,

Nikolaus Hansmann, Mc.Clean, pixabay,

Museum Schloss Fürstenberg, Sparkasse Göttingen,

Rita Wagner, Udo Wagner

LAYOUT

Designbüro | Wagner

ANZEIGEN / MARKETING

Rita Wagner

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 2/2014

VERTRIEB

Über Lesezirkel und an über 800 Standorten (Freizeit,

Handel, Kultureinrichtungen, Gemeindeverwaltungen,

Gastronomie, Hotels) sowie Direktverteilung: 2.000 Expl.

gezielt an Haushalte in der Region

DRUCK

Dierichs Druck + Media GmbH, Kassel

ERSCHEINUNGSWEISE

viermal im Jahr: März, Juni, September, Dezember

ALLGEMEINES

Das Magazin und alle darin enthaltenen Beiträge und

Abbildun gen sind urheberrechtlich geschützt.

Nachdruck nur mit Geneh migung der Redaktion und

Quellenangabe. Gekennzeichnete Beiträge geben die

Meinung des Autors wieder, die nicht mit der Meinung

der Redaktion übereinzustimmen braucht.

Die Redak tion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit

von Veran staltungs angaben. Vom Verlag gestaltete

Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Eine anderweitige

Verwendung ist nur mit Genehmigung des

Verlages und Zahlung einer Nutzungs entschädi gung

möglich.

Nächster Erscheinungstermin: Ende Februar 2020

lebenslust:gö ist Mitglied bei

lebenslust:gö ist Partner von


lebenslust:gö XXX 67

Weihnachtsparty!

16.12. – 21.12.19 | immer 18.00 Uhr

Ob allein, zu zwein, mit der Familie, den

Freunden oder Kollegen – wir feiern das Fest

der Feste und Sie sollten dabei sein! Party

mit allem, was dazu gehört!

69 €/Person inkl. Buffet & Getränke

Lesung + Menü

S. Mauritz – Über Leben

16.01.2020 | 19.00 Uhr

Der Göttinger Autor liest in mundgerechten

Happen aus seinen Büchern: "Wenn schon

Burn-out, dann richtig" und "Immun gegen

Problem, Stress und Krisen".

39 €/Person inkl. 3-Gang-Menü und Lesung

Jetzt reservieren!

0551 9001 - 471

www.auswaerts.de

Hotel FREIZEIT IN GmbH

Dransfelder Str. 3

37079 Göttingen

www.freizeit-in.de |


68 XXX lebenslust:gö

Musical

AB 29. NOVEMBER 2019

THEATER NORDHAUSEN

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine