SIEBEN: Dezember/Januar 2019/2020

godewo

Advent im Leinebergland

Jahre

Dezember 2019

24. Jahrgang

www.sieben-regional.de

Advent

BUDENZAUBER KLÄNGE LICHTERGLANZ

im Leinebergland

SIEBEN: Dezember unabhängig monatlich unbezahlbar


2 Editorial

Fest der Liebe

Liebe Leserinnen und Leser,

Dezember/Januar, das ist die Problemzone

unter den Monaten. Der Jahreswechsel

schlägt sich bei den meisten von uns auf

der Waage nieder. Um das zu erfahren, müssen

Sie, liebe Leserin und lieber Leser, eigentlich

nicht die SIEBEN: lesen. Das wissen Sie aus

eigener Erfahrung.

„Problemzone“ auch in dem Sinne, dass in

keiner anderen Zeit Konflikte so offen zutage

treten. Auch das dürfte sich mit dem Erfahrungsschatz

der Meisten decken. Frage: Bei

wie vielen von Ihnen sind Gedanken an die

Advents- und Weihnachtszeit mit Stress verbunden?

Hand hoch... Die Mehrheit also.

Das alles hat viel mit Erwartungen zu tun.

Man will den Erwartungen anderer gerecht

werden, man erwartet aber auch selbst

etwas. Dazu kommt, dass man sich innerhalb

der Familie oft lange nicht gesehen hat. Gelegentlich

stehen noch Aussprachen an, denen

man eigentlich lieber aus dem Wege gehen

würde. Und überhaupt: Nicht selten gilt es

sogar, mehrere Familien zu managen.

Und dann geht es zu Weihnachten auch

immer darum, Aufmerksamkeiten zu verteilen.

Geschenke, mit denen man sagen möchte

„Du bist mir wichtig“. Aber entweder hat

man das den Personen viel zu selten gesagt

- oder schon so oft. Auch das Repertoire an

Geschenkmöglichkeiten ist irgendwann

erschöpft. Es folgt der etwas hilflose Griff ins

Portemonnaie oder das Vertrauen auf die

Nützlichkeit von Gutscheinen.

Geschenke sind etwas, das von Herzen

kommt, oder sie sind wertlos, selbst wenn sie

teuer waren.

Im schummrigen Kerzenschein kann man

meist ganz deutlich sehen, ob etwas ehrlich

gemeint ist oder nicht. Da ist es sicherlich

auch ok, mit leeren Händen zu kommen.

Umso besser kann man sich umarmen.

Weihnachten ist kein Wettbewerb. Und in

der Silvesternacht müssen keine Arbeitsverträge

mit Zielvereinbarungen fürs neue Jahr

unterschrieben werden. Nutzen Sie die Zeit

zum entspannten Beisammensein. Auch das

basiert auf Dezember/Januar-Erfahrungen.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage, einen

guten Rutsch, einen guten Start in 2020.

Aus dem Inhalt

Alfelder Weihnachtsmarkt 4 – 13

Late-Knife-Shopping 14

Verlosung Christkindlmarkt 14

Caritatives 15

Gesundheit 16

Weihnachten in der Region 17

Veranstaltungen 19 – 33

Comedy 34

Theater 35

Lichtkunst 36

Think B.I.G Messe / Verlosung 37

UNESCO-Welterbe Fagus-Werk 38

Verlosung alt-alfeld.de- Kalender 39

Zum Titel: Alfelder Weihnachtsmarkt 2018

© Mario Konang

Die Aufnahme wurde uns freundlicherweise

vom Forum Alfeld Aktiv

zur Verfügung gestellt.

Karsten Lange und sein

Ofenbau-Team wünschen ein

besinnliches Weihnachtsfest

und ein gesundes Neues Jahr!

Baumpflege/-fällungen • Verkehrssicherungsmaßnahmen • Gutachten

Till Jaschinski bedankt sich

für die gute Zusammenarbeit

und wünscht ein gesundes,

erfolgreiches Jahr 2020.

kamine - kachelöfen - kaminöfen

31084 Freden Tel. 05184-8094

www.ofenbau-lange.de

Imser Straße 14 • 31061 Alfeld (Leine) • Telefon (05181) 2 56 01

Mobil (0163) 971 35 22 • Web: baumpflege-jaschinski.de


Kulturvereinigung Alfeld 3

Thema Alltagsrassismus / Kulturvereinigung Alfeld bringt Thema humorvoll und lehrreich auf die Bühne

Wer hat Angst vorm weißen Mann?

Neger oder Bimbo sind rassistische Begriffe, die man eigentlich nicht hören möchte. Sie sind unangebracht

und herabwürdigend. Aber sie sind in der Alltagssprache trotzdem präsent, man muss sagen

„immer noch“ oder „schon wieder“. Diese Benennungen spielen im Stück „Wer hat Angst vorm weißen

Mann?“ eine Rolle. Der Metzgermeister Franz Maisacher spricht sie aus - und er hat noch reihenweise

andere Beschimpfungen parat. Damit ist er wohl nicht weit weg vom Sprachgebrauch einer Gesellschaftsschicht,

die offen oder hinter vorgehaltener Hand die „Biodeutschen“ für etwas Besseres hält.

Informationen:

Wer hat Angst vorm weißen Mann?

Komödie von Dominique Lorenz,

Sonntag, 2. Februar 2020,

Theatersaal des Gymnasiums Alfeld,

Münchner Tournee Theater,

Regie: René Heinersdorff.

Mit: Joseph Hannesschläger,

Joanna Semmelrogge, Dimitri Abold

Die Komödie basiert auf dem gleichnamigen

Film von Wolfgang Murnberger.

Der hat „dem Volk aufs Maul

geschaut“. Der bekannte Fernsehschauspieler

Joseph Hannesschläger

(Rosenheim-Cops) verkörpert den

unbelehrbaren Grantler und Rassisten

Metzgermeister Maisacher. Auch

die Rolle seiner Tochter Zita ist mit

Johanna Semmelrogge prominent

besetzt. Durch die bayrische Mundart

entsteht der Eindruck einer krachledernen

bayrischen Komödie. Das

Stück ist aber auch eine sprachmächtige

Verbeugung vor den großen

Satirikern der deutschen Sprache.

Es ist Aufgabe des Gegenwartstheaters,

die Phänomene der Zeit auf die

Bühne zu bringen, ob man das alles

unterschreiben würde oder nicht.

Letztlich gibt es einen Erkenntnisgewinn:

Der Rassist muss sterben,

um seinen Hass reflektieren zu können.

Dadurch entsteht am Ende ein

modernes Märchen, eine Lektion

über Toleranz und Menschenwürde.

Das Schwarzweiß-Denken wird

infrage gestellt.

Zur Handlung: Der Münchner Metzgermeister

Franz Maisacher kommt

mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus.

Seine Tochter Zita muss

den Betrieb weiterführen und ist

damit schnell überfordert. Sie stellt

Alpha ein, einen Asylbewerber aus

dem Kongo. Der wird auch noch

„schwarz“ beschäftigt, um die finanziell

angeschlagene Metzgerei am

Laufen zu halten.

Keine Frage für den Franz: „Der

Neger muss sofort wieder weg!“

Als er sich mit seinem neuen, unerwünschten

Mitarbeiter um den

Wechsel einer Glühbirne streitet,

ereilt ihn zum zweiten Mal der

Schlag – diesmal aus einem Stromkabel.

Und dieser Schlag ist zu viel

für ihn: Maisacher stirbt.

Sein Geist bleibt jedoch auf der Erde

zurück und braucht nun ein Medium,

um wirksam ins irdische Geschehen

eingreifen zu können. Und

wer ist der Einzige, der ihn sehen

und verstehen kann? Der schwarze

Mitarbeiter. Fortan sind die beiden

Männer schicksalhaft aneinander

gekettet. Alpha fügt sich in sein

Schicksal, denn eines hat er schnell

erkannt: So leicht wird er den sturen

Alten nicht los. (hst)

Dimitri Abold

© Elena Zaucke

Karten:

Kulturvereinigung Alfeld e.V.

Perkstraße 29, 31061 Alfeld

Tel.: (0 51 81) 703-205

E-Mail: marten-pape@stadt-alfeld.de,

strobell@stadt-alfeld.de

www.hitix.de/booking.php?fM=3

oder www.kulturvereinigung-alfeld.de/

musik-mehr/29-11-2019-matthias-brodowy/

Joanna Semmelrogge

© Michael Miklas

Joseph Hannesschläger

© Loredana La Rocca

Kirsten Strobell

Ansprechpartnerin für Abonnenten

Perkstraße 2 (Bücherei)

Telefon: (0 51 81) 703 – 175

E-Mail: strobell@stadt-alfeld.de

Geschäftszeiten: Dienstag 9 – 13 Uhr

WIR GEBEN IHNEN

LEBENSQUALITÄT

ZURÜCK!

Informieren Sie

sich bei uns über

vergrößernde

Sehhilfen.

Fotos: Veranstalter

Alfeld (Leine) | Leinstraße 40-41

Telefon: 05181 254 66

optik-in-alfeld.de Folgen Sie uns!

27_ALF_27_LowVision_190x84.indd 1 25.11.19 14:29


4 Alfelder Weihnachtsmarkt

Alfelder

WeihnachtsMarkt

Weihnachtsmärkte sind DIE heimelige Einstimmung auf das Fest der Feste. Und so ist auch der Alfelder Weihnachtsmarkt in

diesem Jahr vom 30. November bis 23. Dezember geöffnet und empfiehlt sich als Start- und Endpunkt einer Shopping-Tour

durch die weihnachtliche Alfelder Altstadt. Der Markt beginnt täglich um 11.00 Uhr und bietet mit Aktionen für Kinder und

Konzerten ein abwechslungsreiches Programm – und die große Feuerschale lädt zum Verweilen ein.

In hübsch geschmückten Holzhäusern

und Buden präsentieren sich

Aussteller, Vereine, Verbände und

Initiativen

Neugierig sein, den Markt besuchen

und viele engagierte Menschen treffen.

Neben den Vereinen, die während

des ganzen Weihnachtsmarktes

einen Stand betreiben finden sich

auch einige, die sich für Tagesaktionen

auf dem Markt angesagt haben.

Schauen Sie einfach vorbei und informieren

Sie sich…

…Handwerkliches und Kulinarisches

Das Programm des Weihnachtsmarktes

umfasst eine Menge Aktionen und

Attraktionen für Groß und Klein rund

um die Volksbank-Bühne und die Feuerschale

des kleinen Marktes. Lesungen

und Bastelaktionen bereichern

in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt.

Bei vielen Angeboten bringen sich

Alfelder Betriebe, Vereine, Verbände,

Initiativen und Privatpersonen ehrenamtlich

ein. Sie sorgen mit ihrem

Engagement für lokales Flair und

somit für viel Freude bei den Besucherinnen

und Besuchern.

Auf großes Interesse wird sicher auch

das Kulinarische des Marktes stoßen.

Sowohl für den großen wie den kleinen

Appetit – für Freunde des Herzhaften

und für Naschkatzen – findet

sich genau das Richtige.

Auch an die Umwelt denken

Alle diejenigen, die bei winterlichen

Temperaturen auf die Wärme von Kaffee,

Tee, Punsch oder Glühwein setzen,

werden bestens versorgt – und

auch an Kaltgetränken besteht kein

Mangel. Wer Müll vermeiden möchte,

kann das ganz einfach tun: Bitte bringen

Sie doch von Zuhause ihren eigenen

Becher mit. Die leckeren Heißgetränke

werden dann problemlos an

den Ständen (um-) befüllt.

Musik auf dem Markt

MUSIK wird großgeschriebenen auf

dem Alfelder Markt. Die Volksbank eG

in Alfeld unterstützt das Kulturprogramm

des Weihnachtsmarktes, so

dass das immer wichtiger werdende

Bühnenprogramm auf einer größeren

Bühne präsentiert werden kann. Und

so werden 10 Auftritte auf der Volksbank-Bühne

präsentiert: Für weihnachtliche

Unterhaltung sorgen drei

Konzerte der Gerhard-Most-Musikschule

Alfeld, Präsentationen der Bläserklassen

des Alfelder Gymnasiums,

Bernd Sander mit einem Gitarrenkonzert

und ein Auftritt des Musikzuges

der Freiwilligen Feuerwehr Föhrste.

Auch „Rock den Weihnachtsmarkt“

steht natürlich wieder auf dem Programm.

Den Anfang machen „Die

Zottis“ am ersten Wochenende, das

Rockduo Cecile & Marcus spielen am

8.12., Manny von Wehrstedt lädt am

20. zum Oldie-Mitsingen ein und die

Yangsters, die schließen mit ihrem

Auftritt am 23.12. den Weihnachtsmarkt

für dieses Jahr.

Angebote für Kinder

Die Jugendpflege der Stadt Alfeld

(Leine) lädt wieder ein in die gemütliche

beheizte Kreativhütte neben der

Weihnachtskrippe.

In diesem Jahr werden lustige Eulen

gebastelt. Zudem wird in Kooperation

mit dem Langenholzer Warnebäcker

Zieseniß an einigen Tagen

Stockbrot gebacken.

Schreibworkshops: selber kreativ

werden…

Der Autorenkreis „Wort für Wort“ hat

sich eine besonders schöne Aktion

einfallen lassen: in Schreibworkshops

kann mach sich kreativ beschäftigen.

Und das vollkommen kostenfrei unter

fachkundiger Anleitung. Die Aktion

findet in der beheizten Kreativ-Hütte

statt.

Allen Kunden, Freunden und Bekannten ...

... ein frohes Weihnachtsfest

und viel Glück und

Erfolg für das Jahr 2020.

Familie Kirsch und Mitarbeiter

Glenetalstraße 53 · 31061 Alfeld

Tel.: (05181) 44 29

Mobil: (0171) 36 40 277

Fax: (05181) 2 61 29

E-Mail: bicker-kirsch@arcor.de

Web: www.bicker-alfeld.de

Reifen- & Autoservice MAI GmbH

Martin Meyer KFZ-Meister

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes, erfolgreiches Jahr 2020!

• Achsvermessung

• Bremsen-Service

• Hauptuntersuchung

• Glasschaden-Reparaturen

ReifenMai@t-online.de • www.mlx.de

• Pkw-Reparaturen

aller Fabrikate

• Inspektion

• Öl-Service

Lehder Berg 4 • 31028 Gronau (Leine) • Telefon (0 51 82) 34 34


Alfelder Weihnachtsmarkt 5

Genaue Programminformationen

erhalten Sie ab Anfang Dezember

unter www.alfeldonleine.de.

Stadtführungen und

Turmbesteigungen

Für besondere Blicke auf die Leinestadt

Alfeld werden kostenfreie Stadtführungen

und Turmbesteigung der

St. Nikolai-Kirche angeboten sorgen.

St. Nikolaus kommt

Auch der Nikolaus, der Schutzpatron

der Stadt Alfeld, freut sich schon

sehr darauf, in diesem Jahr wieder

mit seinem Gefolge die Kinder

in der Altstadt und auf dem Weihnachtsmarkt

begrüßen zu können.

Gemeinsam bringen sie den beliebten

„Alfelder Nikolaustaler“. Der

große Taler wird nach einem uralten

Lebkuchenrezept gebacken, in

dem unter anderem Honig, Kuchensirup,

Weizen- und Roggenmehl

sowie Hirschhornsalz für den guten

Geschmack sorgen. Der Erlös des

Verkaufs wird für einen karitativen

Zweck verwandt.

Prost Jahrmarkt

Eine feste Größe im vorweihnachtlichen

Terminkalender ist seit ewigen

Zeiten der Jahrmarkt, der in diesem

Jahr am 12. Dezember stattfindet.

Mit der traditionellen Begrüßung

„Prost Jahrmarkt“ trifft man sich ab

8.00 Uhr morgens auf dem Marktplatz

und in den Gassen und Straßen der

Altstadt. Bis tief in die Nacht sind diese

und die Gastwirtschaften und Restaurants

der Innenstadt Treffpunkt für

ein überaus feierfreudiges und lustiges

Völkchen. Mit seinen Buden und

Ständen und tausenden Besucherinnen

und Besucher ist der Jahrmarkt

ein besonderes Ereignis im Alfelder

Veranstaltungsjahr. Und viele Alfelderinnen

und Alfelder, die es „in die

Fremde verschlagen“ hat, kommen

an diesem Tag zurück, um ihre Familien

zu besuchen, alte Freundinnen

und Freunde zu treffen und gemeinsam

zu feiern.

Ein Quizz…

Gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal.

Wer da mitmachen möchte und kleine

Preise mit mehr oder weniger fundiertem

Wissen über Dütt und Datt

ergattern möchte, der ist am 7.12.

auf dem Alfelder Weihnachtsmarkt

genau an der richtigen Stelle.

Lose für einen guten Zweck

Der Verein ALMA Frauen e.V. nimmt

zum zweiten Mal vom 13. bis zum 19.

Dezember 2019 mit einem Losverkauf

am diesjährigen Alfelder Weihnachtsmarkt

teil.

Dank der großzügigen Spenden verschiedenster

Sponsoren warten tolle

Preise auf die GewinnerInnen. Ein

Los kostet 1 Euro, 7 Lose kosten nur 5

Euro, jedes dritte Los gewinnt und alle

anderen bekommen „Trostpreise“!

Mit dem Erlös der Lose werden Almas

gemeinnützige Projekte unterstützt.

Mitmachen lohnt sich, es warten tolle

Preise und ein großes „Danke Schön“

der Alma Frauen für die Unterstützung

ehrenamtlicher Projekte.

Weihnachtsmarkt und Einkaufsbummel

Die Stadt Alfeld (Leine) und das

Forum Alfeld Aktiv e.V. laden recht

herzlich dazu ein, den Jahrmarkt und

den Weihnachtsmarkt als Start- und

Endpunkt für einen Einkaufsbummel

durch Alfelds historische Altstadt

zu machen. Über 1.400 kostenfreie

Parkplätze in unmittelbarer

Citynähe sorgen dafür, dass bereits

Ihre Anfahrt entspannend und frei

von Hektik verläuft. Lassen Sie sich in

den vielen Fachgeschäften beraten

und inspirieren. Genießen Sie. Treffen

Sie Freunde und Bekannte in der

historischen Innenstadt und auf dem

Alfelder Weihnachtsmarkt.

(red/lm)

Wir wünschen allen Alfelderinnen und Alfeldern

eine ruhige und besinnliche Adventszeit,

ein fröhliches Weihnachtsfest und für das

neue Jahr 2020 Gesundheit, Glück und viel Erfolg.

Gerne werden wir Ihre Interessen auch weiterhin

zum Wohle unserer Stadt vertreten.

Fotos: Veranstalter

Mit herzlichen Grüßen

Ihr SPD-Stadtverband und SPD-Ratsfraktion


6 Alfelder Weihnachtsmarkt

Kalender

WeihnachtsMarkt

Sa. 30.11 11.00 Uhr

Eröffnung des Weihnachtsmarktes an der

Volksbank - Bühne

Mit musikalischer Umrahmung des Bläserensembles

der Gerhardt-Most Musikschule Alfeld unter

der Leitung von Michael Wagner, Forum Alfeld

Aktiv e.V.

Sa. 30.11. 10.30 – 12.30 Uhr

Der Nikolaus kommt

Historische Altstadt

AK Kunst + Kultur im FAA e.V.

Sa. 30.11. 11.00 Uhr

Die Kakaostube der ALMA Frauen öffnet

ihre Pforten

Heißer Kakao, Käsekuchen, Kerzenschein – ein

schöner Ort, um sich zu netten und besinnlichen

Gesprächen zu treffen. Es gibt eine Spielecke für

Kinder und zu jeder vollen Stunde eine Weihnachtsgeschichte

Sa. 30.11. ab 11.00 Uhr

Infostand von alt-alfeld

Sa. 30.11. 14.00 Uhr

Stadtführung mit Besuch des Fillerturmes

Treffpunkt vor dem Rathaus, die Stadtführung ist

kostenfrei

So. 01.12. ab 11.00 Uhr

Infostand von alt-alfeld

So. 01.12. 15.30 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

So. 01.12. 16.00 – 17.30 Uhr

Schreibworkshop „Märchen schreiben“

mit dem Autorenkreis „Wort für Wort“

unter der Leitung von Sabine Hartmann, Hütte

neben der Krippe

Kostenlose Anmeldung erbeten unter 05065 1781

So. 01.12. 17.00 Uhr

Adventskonzert in der St. Nicolai Kirche

Mareike Wagner (Alt), Nils-Rune Kothen (Tenor),

Christoph Biermann (Bass), Kirchenkreiskantorei

Alfeld, Orchester „Suon di corda“

Leitung: Christina Kothen

Eintritt: 18 € (Mittelschiff), 12 € (Seiten)

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt,

Vorverkauf im Bürgeramt

So. 01.12. 17.30 Uhr

„Die Zottis“ auf der Volksbank - Bühne

Ein musikalischer Abend mit „Golden Oldies“,

Country, Gospel, Folksongs

Di. 03.12. 15.00 Uhr

Wir basteln eine Eule, für Kinder ab 4 Jahren

Eine kostenfreie Aktion der Jugendpflege der Stadt

Alfeld, Treffpunkt: „Hütte“ oberhalb des Brunnens

neben der Krippe.

Di. 03.12. 15.30 Uhr

Stockbrot backen für Kinder

Heute können Kinder auf dem Weihnachtsmarkt

am großen Lagerfeuer Stockbrot backen. Die

Aktion wird durchgeführt von der Jugendpflege

und gesponsert wird die Aktion vom Warnebäcker

Zieseniß, Langenholzen.

Di. 03.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Mi. 04.12. 15.30 – 16.00 Uhr

„Wer hat Weihnachten geklaut?“, Vorleseaktion,

Stadtbücherei Alfeld, Perkstr. 2

Endlich ist Weihnachten! Den ganzen Morgen hat

das Eichhörnchen Plätzchen gebacken. Aber wo sind

die denn bloß auf einmal hin? Das Eichhörnchen

hat sofort den kleinen dicken Igel von nebenan

im Verdacht und stapft zu ihm hinüber. Der Igel

weiß von nichts, und außerdem hat er ganz andere

Sorgen: Seine Lichterkette ist verschwunden! Dem

Hasen fehlen seine schönen Christbaumkugeln und

dem Dachs sein Fass mit Punsch. Schnell ist klar, mit

diesem Weihnachten stimmt was nicht! Die Spur

führt in den verschneiten Wald, wo auf alle Tiere

eine Überraschung wartet...

www.thomas-haustechnik.com

Ein frohes Weihnachtsfest...

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes

Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr 2020.

Wir sind gerne für Sie da.

Sprechen Sie uns an!

und einen guten Rutsch

Herzlichen Dank

für die Unterstützung in 2019

Allen Fans, Freundinnen und Freunden der Alten Molkerei Kaierde

wünschen wir eine besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch …

Unser kulinarischer Freitag startet wieder am 7. Februar 2020.

Bis dahin freuen wir uns auf Ihren Besuch

an den Adventswochenenden!

Ihr Team von der Alten Molkerei!

Thomas GmbH Klus 5 31073 Delligsen Tel. 05187 957220

Am Riefenberg 1 · 31073 Delligsen · Tel. 05187-3033446

www.altemolkerei-kaierde.de · willkommen@altemolkerei-kaierde.de


Alfelder Weihnachtsmarkt 7

Do, 05.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Fr. 06.12. 16.00 – 17.30 Uhr

Schreibworkshop „Flash Fiction“

mit dem Autorenkreis „Wort für Wort“

unter der Leitung von Sabine Hartmann, Hütte

neben der Krippe

Kostenlose Anmeldung erbeten unter 05065 1781

Fr. 06.12. 18.00 Uhr

Weihnachtliches Konzert auf der Volksbank

- Bühne

mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr

Föhrste

Sa. 07.12. 10.30 – 12.30 Uhr

Der Nikolaus kommt!

Historische Altstadt & Weihnachtsmarkt

AK Kunst + Kultur im FAA e.V.

Sa. 07.12. 15.00 Uhr

Alfeld von oben

Besteigung des Kirchturms St. Nicolai mit Olaf

Pfeiffer.

Treffpunkt: Bürgeramt Alfeld, kostenfrei

Sa. 07.12. 18.00 Uhr

Quiz To Go

Es gibt kleine Preise zu gewinnen!

So. 08.12. 15.30 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

So. 08.12. 18.00 – 19.30 Uhr

Weihnachtsmarkt Rock

auf der Volksbank - Bühne mit dem Akkustik Duo

Cecile & Marcus, die es verstehen, ihr Publikum mit

rockigen Songs zu begeistern. Sanfte, stimmungsvolle

Balladen zum Zuhören und Träumen oder

druckvolle Powernummern zum Tanzen, Feiern

und Mitsingen – für jeden ist etwas dabei.

Mo. 09.12. 17.00 Uhr

Weihnachtslieder mit der Querflötenklasse

der Gerhard-Most Musikschule Alfeld

auf der Volksbank - Bühne

unter der Leitung von Natalia Bergmann

Di. 10.12. 15.00 Uhr

Wir basteln eine Eule, für Kinder ab 4 J.

Eine kostenfreie Aktion der Jugendpflege der Stadt

Alfeld, Treffpunkt: „Hütte“ oberhalb des Brunnens

neben der Krippe.

Di. 10.12. 15.00 Uhr

Alfeld von oben

Besteigung des Kirchturms St. Nicolai mit Olaf

Pfeiffer.

Treffpunkt: Bürgeramt Alfeld, kostenfrei

Di. 10.12. 15.30 Uhr

Stockbrot backen für Kinder

Heute können Kinder auf dem Weihnachtsmarkt

am großen Lagerfeuer Stockbrot backen. Die

Aktion wird durchgeführt von der Jugendpflege

und gesponsert wird die Aktion vom Warnebäcker

Zieseniß, Langenholzen.

Di. 10.12. 16.00 – 17.30 Uhr

Schreibworkshop „Weihnachtsgeschichten

schreiben“

mit dem Autorenkreis „Wort für Wort“

unter der Leitung von Beate Rautenstrauch, Hütte

neben der Krippe

Kostenlose Anmeldung erbeten unter 05065 1781

Di. 10.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Mi. 11.12. ca. 11.45 - 12.30 Uhr

Weihnachtliche Lieder

auf der Volksbank - Bühne mit den Bläserklassen

und der Concert Band des Gymnasium Alfeld

unter der Leitung von Frau H. Osterhues und Herrn

A. Schmitz

Do. 12.12. 8.00 – 24.00 Uhr

Jahrmarkt

Do. 12.12. 14.00 – 16.00 Uhr

Der Nikolaus kommt!

Historische Altstadt & Weihnachtsmarkt

AK Kunst + Kultur im FAA e.V.

Fr. 13.12. 11.00 Uhr

ALMA-Frauen e.V. starten mit ihrem

Losverkauf

Mit dem Erlös aus dem Losverkauf werden die Almas

gemeinnützige Projekte in Alfeld unterstützen

Fr. 13.12. 16.00 – 17.30 Uhr

Schreibworkshop „Kurzkrimis schreiben“

mit dem Autorenkreis „Wort für Wort“

unter der Leitung von Sabine Hartmann, Hütte

neben der Krippe

Kostenlose Anmeldung erbeten unter 05065 1781

Frohes Fest

und

Guten Rutsch

Krüger

Auszug aus unserem Pflege-Angebot:

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen

und wünschen eine gesegnete,

besinnliche Weihnachtszeit

Ambulante und häusliche Pflege Grundpflege mit betten und waschen

Anleitung der Familienangehörigen für pflegerische Maßnahmen Haushaltshilfe

Nachtwache Ausführung ärztlicher Verordnungen wie Spritzen, Verbände, Überwachung

der Einnahme von Medikamenten und Anziehen von Kompressionsstrümpfen

Fotos: Veranstalter

contact@tischlereikrueger.de

www.tischlereikrueger.de

Tischlerei

Küchenkonzepte

Industriestraße 7

31061 Alfeld

Tel 05181 - 85 35 0

Fax 05181 - 85 35 55

Schillerstraße 4 · 31061 Alfeld · Telefon 05181 - 24250 · www.pflegedienst-alfeld.de


8 Alfelder Weihnachtsmarkt

Fr. 13.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Sa. 14.12. 10.30 – 12.30 Uhr

Der Nikolaus kommt!

Historische Altstadt & Weihnachtsmarkt

AK Kunst + Kultur im FAA e.V.

Sa. 14.12. ab 11.00 Uhr

Infostand des Alfelder Tierschutzvereins

Sa. 14.12. 13.30 Uhr

Stadtführung mit Besuch des Fillerturmes

Treffpunkt vor dem Rathaus, die Stadtführung ist

kostenfrei

Sa. 14.12. 15.00 Uhr

Alfeld von oben

Besteigung des Kirchturms St. Nicolai mit Olaf

Pfeiffer.

Treffpunkt: Bürgeramt Alfeld, kostenfrei

Sa. 14.12. 17.30 Uhr

Weihnachtliches Konzert mit Bernd

Sander auf der Volksbank - Bühne

Bernd Sander spielt auf seiner Gitarre Advents- und

Winterlieder

So. 15.12. 11.00 – 17.00 Uhr

Drachenhort - Der Autorenkreis „Wort für

Wort“ verwandelt die Volksbank - Bühne

in einen Drachenhort

Der Feuerdrache Wendelstein kommt mit seinen

Freunden, anderen Drachen, Elfen und Kobolden

nach Alfeld. Er erzählt Geschichten aus dem Leben

fantastischer Wesen und lädt zur Bühne ein, wo

die Autorinnen alle großen und kleinen Alfelder

in fantastische Welten entführen. Wendelstein

erzählt immer zur vollen Stunde. Die Märchenlesungen

sind um 14.30 und 16.30 Uhr.

So. 15.12. ab 11.00 Uhr

Infostand des Alfelder Tierschutzvereins

So. 15.12. 15.30 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

So. 15.12. 18.30 Uhr

Friedenslichtandacht am 3. Advent

in der Friedenskirche mit Pastor Christian

Diederichs

Mo. 16.12. 11.00 Uhr

Kinder schmücken Weihnachtsbäume

Die Kinder des Kiga „St. Nicolai“ schmücken Weihnachtsbäume

mit Selbstgebasteltem

Di. 17.12. 15.00 Uhr

Wir basteln eine Eule, für Kinder ab 4 J.

Eine kostenfreie Aktion der Jugendpflege der Stadt

Alfeld, Treffpunkt: „Hütte“ oberhalb des Brunnens

neben der Krippe.

Di. 17.12. 15.30 Uhr

Stockbrot backen für Kinder

Heute können Kinder auf dem Weihnachtsmarkt

am großen Lagerfeuer Stockbrot backen. Die

Aktion wird durchgeführt von der Jugendpflege

und gesponsert wird die Aktion vom Warnebäcker

Zieseniß, Langenholzen.

Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr, St. Nicolai, Alfeld

Adventskonzert

Auszüge aus: Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“

und Georg Friedrich Händel „Der Messias“ sowie weitere Chorund

Orchesterwerke zum Advent

Wir wünschen unseren Kunden

eine schöne Adventszeit, fröhliche Weinachten

und ein glückliches Neues Jahr.

Ihr Team vom SchuhCentrum Leinetal

Alfeld (Leine)

Mo-Fr 9.00 - 19.00 Uhr

Sa 9.00 - 18.00 Uhr

Alfeld · Neue Wiese 8 · Telefon: (05181) 5553 · www.schuh-centrum.de

Der erste Teil aus dem „Messias“-Oratorium

von Georg Friedrich

Händel zieht sich als roter

Faden durch das Konzertprogramm.

Immer wieder unterbrochen

durch einzelne Kantatensätze

aus der Feder von Johann Sebastian

Bach, die mal besinnlich hinterfragen,

mal fröhlich bestärken, was

von der nahenden Ankunft des

Messias berichtet wird. Chor, Solisten

und Orchester wechseln miteinander

ab oder musizieren gemeinsam,

sodass ein abwechslungsreiches

Programm entsteht, das

einstimmen wird auf die beginnende

Adventszeit.

Mareike Wagner (Alt), Nils-Rune Kothen

(Tenor), Christoph Biermann (Bass)

Kirchenkreiskantorei Alfeld

Orchester „Suon di corda“

Leitung: Christina Kothen

Eintritt: 18 € (Mittelschiff)/ 12 € (Seiten)

Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt,

Vorverkauf im Bürgeramt


Alfelder Weihnachtsmarkt 9

Di. 17.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Do. 19.12. 15.00 Uhr

Weihnachtslieder mit dem Klarinetten-

und Saxophon- Ensemble der

Gerhardt-Most Musikschule Alfeld auf der

Volksbank - Bühne

unter der Leitung von Herrn Temkine

Do. 19.12. 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Fr. 20.12. 16.00 – 17.30 Uhr

Schreibworkshop „Gedichte schreiben“

mit dem Autorenkreis „Wort für Wort“

unter der Leitung von Sabine Hartmann, Hütte

neben der Krippe

Kostenlose Anmeldung erbeten unter 05065 1781

Fr. 20.12. 18.00 Uhr

Konzert mit Manny von Wehrstedt auf der

Volksbank - Bühne

Manny von Wehrstedt spielt auf seiner Gitarre

Oldies. Es darf gerne mitgesungen werden!

Sa. 21.12. 10.30 – 12.30 Uhr

Der Nikolaus kommt! Wenn noch Nikolaus -

Taler da sind….

Historische Altstadt & Weihnachtsmarkt

AK Kunst + Kultur im FAA e.V.

Sa. 21.12. 15.30 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

So. 22.12. 15.30 Uhr

Der Weihnachtsmann ist da!

Mo. 23.12. 16.00 Uhr

VCP - Weihnachts – Cafe

Gemütlicher Nachmittag bei Kerzenschein, Kaffee

und Kuchen für Pfadis, Eltern und Freunde im

Alfelder Lutherhaus (1. OG)

Mo. 23.12. 18.00 Uhr

VCP – Weihnachtsandacht in der St.

Elisabeth – Kapelle

mit Jugend-Diakonin Miriam Haase

Mo. 23.12. 18.30 Uhr

Konzert mit den Alfelder Jangsters auf der

Volksbank - Bühne

Bereits zum vierten Mal läutet die Alfelder Kultband

das Weihnachtsfest mit einem Konzert in der

Alfelder Stadtmitte am Tag vor Heiligabend ein.

Wer Müll vermeiden möchte, darf gerne

seinen eigenen Becher mitbringen!

(Änderungen vorbehalten)

shutterstock.com, De Visu

Wir wünschen unseren

Kunden und ihren Tieren

fröhliche Weihnachten

und ein gutes neues Jahr!

Ihnen und ihren Tieren

wünschen wir

ein fröhliches Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr!

Wir wünschen unseren

Kirsten Türk

Kunden und ihren Tieren

Denise fröhliche Rekate Weihnachten

Jaqueline und ein gutes Kirsch neues Jahr!

Kirsten Türk

Denise Rekate

Jaqueline Kirsch

Fotos: Veranstalter

„Oh je, die Kinderlein

kommen …“

Ihr mobiler Pflege- und Servicedienst ELDERCARE wünscht Ihnen

und Ihren Angehörigen fröhliche Weihnachten, einen guten Rutsch

und für 2019: Rückenwind! Ihre Svenja Schwark & Team

In Alfeld: 05181. 26922

In Freden: 05184. 791662

In Delligsen: 05187. 3031524

Vom 31. Dezember 2019 bis zum 7. Januar 2020 machen wir Urlaub.

Eckhardtstraße 13 · 31089 Duingen

Unsere

E-Mail:

Sprechzeiten:

Sprechzeiten:

kleintierpraxisduingen@t-online.de

Mo - Sa: 10.00 - 12.00 Uhr

Montag Tel.: 05185 bis Freitag: - 6010.00 22 bis 6112.00 Uhr Mo, Mi, Do, Fr: 16.00 - 19.30 Uhr

Montag, Mittwoch, Donnerstg und Freitag: 16.00 bis 18.30 Uhr

samstags: 8.00 bis 9.00 Uhr

Kleintierpraxis Eckhardtstraße 13 Türk · 31089 · Eckhardtstraße Duingen 13 Sprechzeiten:

· 31089 Duingen

E-Mail: kleintierpraxisduingen@t-online.de · Telefon: Mo - Sa: 05185 - 10.00 60 22 - 12.00 61 Uhr

Tel.: 05185 - 60 22 61

Mo, Mi, Do, Fr: 16.00 - 19.30 Uhr


10 Alfelder Weihnachtsmarkt

Autorenkreis – Wort für Wort

Die Schreibworkshops finden in der Hütte neben der Krippe statt. Für alle

Schreibworkshops spätestens am Vortag unter 05065 1781 anmelden.

Die Angebote sind kostenlos und richten sich an alle, die Lust haben, Geschichten

und Gedichte zu erfinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

So., 08. Dezember 2019, 18 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Cecile & Marcus

Akkustik- und Rock-Cover-Songs. Handgemachte Musik zum Zuhören und

Feiern!

Sonntag, 1.12.19, 16.00 – 17.30 Uhr

Märchen schreiben (Sabine Hartmann)

Freitag, 6.12.19, 16.00 – 17.30 Uhr Flash

Fiction schreiben (Sabine Hartmann)

Mittwoch, 10.12.19, 16.00 – 17.30 Uhr

Weihnachtsgeschichten schreiben

(Beate Rautenstrauch)

Freitag, 13.12.19, 16.00 – 17.30 Uhr

Kurzkrimis schreiben (Sabine Hartmann)

Freitag, 20.12.19, 16.00 – 17.30 Uhr

Gedichte schreiben (Sabine Hartmann)

Cecile & Marcus verstehen es, ihr Publikum

zu begeistern. Ob sanfte, stimmungsvolle

Balladen zum Zuhören

und Träumen oder druckvolle Powernummern

zum Tanzen, Feiern und

Mitsingen – das breitgefächerte Programm

bietet für jede Veranstaltung

und jedes Ohr die richtige Musikauswahl.

Cecile Beelmanns überwältigende

Stimme verleiht den Favourites

der letzten 50 Jahre eine ganz

eigene Note und wird dabei von Marcus

Kümmerling perfekt ergänzt und

unterstützt. Das Ergebnis ist handgemachte,

mitreissende, authentische

Musik voller Leidenschaft und Spielfreude,

ideal für jede Art von Event.

(red/lm)

IN DER

STIMMT NUR DER

WETTERBERICHT.

DAS WÄRE DEIN LEBEN OHNE PRESSEFREIHEIT.

WWW.REPORTER-OHNE-GRENZEN.DE/SPENDEN

ROG_Zeitung_18_1_594x420_RZ.indd 1 18.04.19 09:33


Alfelder Weihnachtsmarkt 11

Sa., 14. Dezember 2019, 17.30 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Bernd Sander

Die Ein-Mann-Band aus Bad Salzdetfurth spielt Classic-Rock und Folk in

Deutscher und Englischer Sprache.

So., 15. Dezember 2019, 11 – 17 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Drachenhort

Der Feuerdrache Wendelstein kommt mit seinen Freunden, anderen

Drachen, Elfen und Kobolden nach Alfeld.

Bernd Sander, auch bekannt für seine

Solo-Programme rein mit Liedern

von Reinhard Mey, spielt auf dem

Weihnachtsmarkt Advents- und Winterlieder.

Dabei sind deutsche und englische

Klassiker und Evergreens.

(red/lm)

Wendelstein erzählt Geschichten

aus dem Leben fantastischer Wesen

und lädt ins Märchenzelt ein, wo die

Autorinnen alle großen und kleinen

Alfelder in fantastische Welten entführen.

Wendelstein erzählt immer zur vollen

Stunde. (red/lm)

Märchenlesungen um 14.30 Uhr und

16.30 Uhr.

PROGRAMM

2019/2020

©Frank Eidel

Ingo Appelt

Fr., 06.12.2019, 20 Uhr

Neujahrsgala

Fr., 03.01.2020, 20 Uhr

CAVEWOMAN

Sa., 18.01.2020, 20 Uhr

Als ob es regnen würde

Fr., 24.01.2020, 20 Uhr

Noah Quartett

Sa., 08.02.2020, 19.30 Uhr

Pinocchio – Das Musical

So., 23.02.2020, 15 Uhr

Die Werner Momsen

ihm seine Soloshow

Fr., 28.02.2020, 20 Uhr

©martinhausler.com

Wunderland der Träume

Do., 12.03.2020, 19.30 Uhr

Pasi n de Buena Vista – Tour 2020

Sa., 21.03.2020, 20 Uhr

Emmi & Willnowsky

Fr., 27.03.2020, 20 Uhr

Günther, der Treckerfahrer

Fr., 24.04.2020, 20 Uhr

Brandheiß – gelöscht wird später

Fr., 08.05.2020, 20 Uhr

David Kebekus

Fr., 02.10.2020, 20 Uhr

Hennes Bender

Sa., 07.11.2020, 20 Uhr

Mehr Leben

ist einfach.

5 % Cashback*

im phaeno –

Die Experimentierlandschaft

für Mehr.Giro-Kunden

Geld-zurück-Vorteile

beim Einkaufen vor Ort

mit Mehr.Giro – mein

Sparkassen-Girokonto

mit Vorteilswelt.

Fotos: Veranstalter

Veranstaltungsort: Wilhelm-Bendow Theater.

Ausnahme: Noah Quartett - Altes Rathaus,

Werner Momsen, David Kebekus, Hennes Bender - BBS-Forum.

Stadt Einbeck • Kulturring: Marktstr. 13 (Eickesches Haus) • 37574 Einbeck

Tel.: (0 55 61) 916 556 • kulturring@einbeck.de • www.einbeck.de/kulturring

sparkasse-hgp.de/mehrgiro

* auf den Ticketpreis


12 Alfelder Weihnachtsmarkt

Di., 03., 10. & 17. Dezember 2019, ab 15 Uhr, Hütte oberhalb des Brunnens

Basteln und Stockbrot

Auch in diesem Jahr bietet die Jugendpflege wieder allen Kindern eine

Bastelaktion auf dem Weihnachtsmarkt an. Dieses Mal werden aus Tannenzapfen

und Filz Eulen gebastelt.

So., 01. Dezember 2019, 17.30 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Die Zottis

Die Zottis sind eine Just-for-fun-Combo aus dem Raum Alfeld (Leine) mit

ganz viel Spaß an der Sache.

Hier sind der Kreativität keine Grenzen

gesetzt. In nur wenigen Minuten

wird aus einem Zapfen eine bunte

Eule, die jedes Zuhause über die

Weihnachtszeit dekoriert und auch

als schönes Weihnachtsgeschenk dienen

kann. Zu unserer Bastelaktion

sind alle Kinder ab 4 Jahren und ihre

Eltern eingeladen. Betreut werden sie

dabei vom Jugendpflege-Team. Passend

zur kühlen Jahreszeit wird es,

wie bereits in den vergangenen Jahren,

für die Kinder wieder die Möglichkeit

geben, sich leckeres Stockbrot

an der Feuerschale zu machen.

Zusätzlich können es sich die Kinder

mit ihren Eltern an dem warmen Feuer

gemütlich machen. (red/lm)

Die Zottis begeistern mit einem breiten

musikalischen Repertoire von

Ramba bis Zamba, von Rock bis Roll,

von Tutti bis Frutti. Das Spektrum

reicht von unvergessenen Hits der

60er- und 70er- Jahre über Country/Western

bis hin zu einigen modernen

Chart-Stürmern. Gesungen wird

hauptsächlich in englischer und deutscher

Sprache, zu späterer Stunde

auch mal mit diversen kauderwelschen

Dialekten. Und wenn es hart

auf hart kommt, spielen sie manchmal

sogar Schlager... „Die Zottis“, das sind

Wolle an der Klampfe und am Mikro,

Robin am Schlagzeug, Jörg an der

Bass-Gitarre und am Mikro. (red/lm)

30

30 Jahre Markenschuhe in Alfeld

Achten Sie auf diese Etiketten:

Unser Geschenk an Sie:

30 % Jubiläums-Rabatt

auf mehr als

3.000 Paar Schuhe

mit diesen Etiketten !!!

JUBILÄUMSVERKAUF !

Verlängert !

Ravenstraße 47

31061 Alfeld (Leine)

info@kfz-druecker.de

www.kfz-druecker.de

Reparaturen aller Fabrikate

Service PKW/Wohnmobil/Transporter

Das Team-Drücker bedankt sich herzlich

für ein gutes Miteinander, für das

entgegengebrachte Vertrauen und

die angenehme Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie

ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,

viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Alfeld (Leine)

Mo-Fr 9.00 - 19.00 Uhr

Sa 9.00 - 18.00 Uhr

Alfeld · Neue Wiese 8 · Telefon: (05181) 5553 · www.schuh-centrum.de

© www.fotolia.de

(0 51 81) 24 822

• Inspektionen HU/AU

• Motordiagnose

• Elektronik/Elektrik

• Bremsen/Auspuff

Fahrwerkservice

• Achsvermessung

• Standheizung


Alfelder Weihnachtsmarkt 13

Mi., 23. Dezember 2019, 18.30 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Die Jangsters

Einen Tag vor Heiligabend spielen die Jangsters auf dem Marktplatz in

Alfeld und rocken den Weihnachtsmarkt.

Fr., 20. Dezember 2019, 18 Uhr, auf der Volksbank - Bühne

Manny von Wehrstedt

Akkustik- und Rock-Cover-Songs. Handgemachte Musik zum Zuhören und

Feiern!

Bereits im vierten Jahr lädt die achtköpfige

Band ein zu den Hits der 60er

und 70er Jahre von den Beatles über

Bob Dylan bis zu Queen. Die Jangsters

starteten 2006 und sind sich seitdem

treu geblieben: powervoller Chorgesang,

akustische Instrumentierung

mit Akkordeon, Mandoline und natürlich

ihr legendäres Entertainment, bei

dem kein Auge trocken bleibt. Jüngstes

Mitglied der Kultgruppe ist der

Chef des Modehauses Magnus, Thomas

König, der auch Mitglied im Vorstand

des Forum Alfeld Aktiv ist: so

freut er sich doppelt, dass der Weihnachtsmarkt

mit dem jährlichen Konzert

der Jangsters einen seiner stärksten

Tage erlebt. (red/lm)

Im Jahr 2009 begann mit einem Solokonzert

in Hallers Kulturcafè die Karriere

von Manny. Einige Konzerte mit

dem besten Teekisten-Spieler aus

Schleswig-Holstein, Thommy von

Zarpen folgten. Auch im Café Live in

Alfeld bei Micha hat er ein spontanes

Konzert gespielt. Künstler aus Hamburg

fielen aus und Manny sprang

spontan ein. Inzwischen spielt er

sein Programm „Musikalische Rundreise

durch Irland und Schottland“

mit wachsendem Erfolg. Mit dem

Programm „Musikalische Zeitreise“

sorgt er für Abwechslung. Hier zum

Weihnachtsmarkt spielt er bekannte

Oldies, die zum Mitsingen einladen.

(red/lm)

Frohe Weihnachten & einen

guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Frohe Weihnachten und

ein glückliches 2020

Wir danken unseren Kunden

und Partnern

für die gute Zusammenarbeit.

Leinebergland Druck wünscht besinnliche Stunden

zum Weihnachtsfest, viel Glück, Erfolg und Gesundheit

zum Jahreswechsel, verbunden mit bestem Dank

für die gute Zusammenarbeit.

Ihr Bernd Klostermeyer

und das Leinebergland Druck Team

Fotos: Veranstalter

www.raumausstattung-lohmann.de

Ihr Raumausstatter

Burganger 32 • 31061 Alfeld/Wispenstein • Telefon 05181-2159

Offsetdruck

Digitaldruck

Werbetechnik

Online-Shop

www.leinebergland.de


14 Late-Knife-Shopping

Freitag, 13. Dezember 2019, Winde 5, Alfeld

Neues für Aufschneider

Late-Knife-Shopping beim Tischlermeister

Am Freitag, den 13. Dezember 2019, können Sie entscheiden, ob Sie Heiligabend

gut abschneiden oder stumpf beieinandersitzen: Tischlermeister

Stefan Schneider lädt von 17 bis 20 Uhr zum Late-Knife-Shopping ein.

„Jeder Mensch sollte seinen richtigen

Platz finden. Ich habe ihn in meiner

Tischlerei gefunden. Hier kann ich das

Handwerk und meine Kreativität verbinden,

um daraus etwas Einzigartiges

entstehen zu lassen.“

Eine große Auswahl Koch- und Tafelmesser

mit liebevoll handgefertigten

Griffen und hochwertigen Klingen

aus Solingen hält Stefan Schneider

in seinem Geschäft Winde 5 in Alfeld

bereit. Fächerförmige Messerblöcke

lassen die Aufbewahrung zur Augenweide

werden und Schneidbretter in

gerader oder naturbelassener Form

aus heimischen Holzarten komplettieren

das Angebot. Als individuelle

Geschenkidee bietet sich ein Gutschein

für einen Messerbaukurs an:

Die Beschenkten können ihren ganz

eigenen Messergriff mit Klinge nach

Wahl unter Anleitung und mit Hilfestellung

selbst herstellen.

Wer fündig wird und möchte, der

bekommt alles noch schön verpackt,

stöbert bei Getränken und Knabbereien

einfach weiter, genießt den

Werkstoff Holz in vielfältigsten Formen

und kann Weihnachten ganz

entspannt entgegensehen.

Tischlermeister Stefan Schneider

präsentiert seine Holz-Kollektion in

den Ausstellungsräumen Winde 5 in

Alfeld und bis zum 25. Januar 2020 an

der Fischersallee 39 in Hamburg.

Der nächste Messerbaukurs ist für

Sonntag, 29. Dezember 2019 geplant.

(sr)

Weitere Informationen gibt es bei Stefan Schneider

telefonisch unter 0171 9958 449 und auf der Internetseite

www.tischlerei-stefan-schneider.de.

Einzigartige Messer perfekt in Szene gesetzt:

Der neu entwickelte Messerblock

mit inliegenden Magneten

ist in verschiedenen

Größen erhältlich.

2. und 3. Adventwochenende 2019, Schloss Oelber, Baddeckenstedt

Christkindlmarkt Schloss Oelber

Größter Indoor-Christkindlmarkt der Region öffnet am 2. und 3.

Adventwochenende zum 25. Mal seine Pforten.

Den beiden Veranstalterinnen Freifrau

Helena von Cramm und Anna

von Veltheim ist es auch in diesem

Jahr gelungen, ein erlesenes Programm

von ausgewählten Attraktionen

zusammenzustellen. Tauchen

Sie ein in eine vorweihnachtliche

Wunderwelt der besonderen Art.

Der Christkindlmarkt auf Schloss Oelber

ist in seiner Konzeption ein unvergleichliches

und einzigartiges Event.

Das Programm verspricht Abwechslung

und Kurzweil für Groß und Klein,

für Jung und Alt, für die ganze Familie.

Schloss und Gutshof erstrahlen,

erhellt durch Tausende Lichter, im

weihnachtlich feierlichem Glanz.

An über 120 festlich geschmückten

Ständen werden Handgemachtes

und exklusive Editionen, erlesene

Geschenke und weihnachtliches

Kunsthandwerk, das nur hier zu finden

ist, angeboten. Herrliche Köstlichkeiten

wie Flammlachs, Wildspezialitäten,

Ofenkartoffeln, feine

Käsespezialitäten, Pasta bis hin zu

Schmalzkuchen und Crêpes, frischen

Waffeln und Likören erfüllen auch die

ausgefallensten Gourmetwünsche.

Mit einem stimmungsvollen Rahmenprogramm

wird dem Besucher ein

besonderes Highlight geboten, das es

so auf keinem anderen Weihnachtsmarkt

gibt. Weihnachtssongs mit Endless

Flame, Gospelgesang der Smart

Voices, Stelzenläufer des GOP Varieté-Theaters

Hannover sowie offenes

Singen mit dem Kammerchor Riddagshausen

sind nur einige Attraktionen

aus dem Gesamtkonzept. Auf

die Kleinen warten das mittelalterliche

Karussell und Ponys für den Ausritt.

Beim Mitmachzirkus dürfen die

Kinder selbst in der Manege auftreten

oder einen Zumbatanz einstudieren.

Bei Einbruch der Dunkelheit startet

der beliebte Laternen- und Fackelumzug.

(red/lm)

Gewinn-Aktion

Am 06., 07., 08. und 13., 14., 15. Dezember 2019.

Öffnungszeiten:

Fr.: 15 – 20 Uhr, Sa.: 11 – 20 Uhr, So.: 11 – 19 Uhr

Eintrittspreise:

Erw.: 8,- Euro, Jgdl. von 13 – 17 Jahre: 1,- Euro,

Kinder bis 12 Jahre: frei

Gruppenpreis ab 20 Pers: 7,- Euro p.P.

Die Einwohner von Oelber erhalten bei Vorlage

des Personalausweises freien Eintritt.

Park & Ride

Samstags und sonntags gibt es einen kostenlosen

Park & Ride Service vom Parkplatz der Eurokern

Gießereitechnik, Am Park in 38271 Baddeckenstedt

direkt zum Schloss.

www.schloss-oelber.de

Die SIEBEN: verlost 5 x 2 Karten

für den Christkindlmarkt. Bitte eine Postkarte

mit Namen, Telefonnummer und Stichwort

„Oelber” versehen und unserer Redaktion bis

zum 5. Dezember 2019 zusenden. Unter allen

Einsendungen entscheidet das Los.

Viel Glück! Ihre SIEBEN: regional


Caritatives 15

TOP-LABEL wünscht Frohe Weihnachten mit der Aktion

Spenden statt Schenken

Nachdem das EXPLORE ScienceCenter nun bereits über

ein Jahr erfolgreich in Hildesheim einen außerschulischen

Raum für Kinder und Jugendliche zum Forschen und Entwickeln

bietet, ist am 22. Oktober 2019 die erste Außenstelle

in Alfeld feierlich eröffnet worden.

Getragen werden die Einrichtungen vom Verein Open

Mint e.V. (www.explore-hi.de), der sich über die diesjährige

Zuwendung des Unternehmens TOP-LABEL sehr

freut. Die Aufgabe des Vereins ist es, das Interesse, die

Neugier und Begabung von Kindern und Jugendlichen in

den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften

und Technik) zu fördern. Dies gilt insbesondere

für Mädchen. Damit leistet der Verein einen wertvollen

Beitrag zur Nachwuchsförderung.

Eröffnung des EXPLORE in Alfeld (v.l.n.r.): Franc Schulz (Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Alfeld), Björn Thümler (Niedersächsischer

Minister für Wissenschaft und Kultur), Matthias Ullrich (1. Vorsitzender Open Mint in der Region Hildesheim

e.V.), Anke Hoefer (Geschäftsführerin TOP-LABEL), Jürgen Twardzik (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hildesheim Goslar

Peine), Thomas Warnecke (IVA-Arbeitskreis Explored), Sarah Zurke (Schatzmeisterin Open Mint e.V.)

Der Verein entwickelt daneben auch

Angebote, die in der Breite einen

Beitrag zur Steigerung der Motivation

und des Interesses von Jugendlichen

für die vielfältigen MINT-Bereiche

leisten und sie dazu ermuntern,

ihrem Interesse an selbstständigen

Forschungsprojekten nachzugehen.

Gedacht ist die Spende für die Programmgestaltung

sowie Anschaffungen

der neuen Alfelder Außenstelle

in den Räumlichkeiten der BBS.

Nachhaltigkeit liegt der Firma

TOP-LABEL nicht nur mit ihren Produkten

und ihrer Einstellung, sondern

auch mit den unterstützten und

geförderten Projekten am Herzen.

Ein herzliches Dankeschön geht

an die Kunden und Geschäftspartner.

Danke für ein harmonisches

Miteinander im zu Ende gehenden

Jahr und für die angenehme

Zusammenarbeit. Danke für spannende

Gespräche und Projekte

sowie vertrauensvolle Entwicklungen.

Danke für Treue und Beständigkeit,

die es uns ermöglichen,

auch in diesem Jahr wieder mit der

Aktion „Spenden statt Schenken“

über die Weihnachtszeit hinaus

etwas Sinnvolles mit einem guten

Gefühl zu bewirken.

„Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern, Ihren

Lieben und allen, die Ihnen am Herzen

liegen, eine fröhliche Adventszeit,

ein besinnliches Weihnachtsfest,

einen beschwingten Jahreswechsel

und ein glückliches

erfolgreiches neues Jahr 2020“, sagt

die Geschäftsführerin Anke Hoefer.

(red/ne)

TOP-LABEL GmbH & Co. KG

Glogauer Str. 4

31061 Alfeld (Leine)

Telefon: 05181 8500 0

E-Mail: info@top-label.de

www.top-label.de

30. November 2019, ab 11 Uhr, Holzer Str. 32, Alfeld

Kakaostube

Die ALMA Frauen öffnen ihre traditi onelle

Kakaostube. In diesem Jahr dürfen sich

die Gäste dank der neuen und

größeren Räum lichkeiten auf ein

erweitertes Angebot freuen.

Eine multikulturellen Begegnungsstätte mit mehr als zehn Gruppen

ALMA Frauen e. V.

Das gemeinsames Ziel ist es, die Integration, Förderung und Vernetzung

durch ein Miteinander in Veranstaltungen und Projekten zu fördern.

Die Angebote der acht vereinsinternen Gruppen und der drei Gastprojekte

nehmen jede Woche mehr als 80 Frauen, Männer und Kinder verschiedenen

Alters, Nationalitäten, Fähigkeiten und Lebenssituationen wahr.

Fotos: Veranstalter

Kakao in verschiedenen Variationen,

eine vielfältige Auswahl an selbstgebackenem

Käsekuchen und liebevoll

geschmückte Räume laden die Besucher*innen

zum Verweilen ein.

Für die kleinen Gäste gibt es eine

Wickelstation und eine Spielecke. Zu

jeder vollen Stunde – ab 12 Uhr – werden

die Kinder mit einer Weihnachtsgeschichte

auf die Reise ins Weihnachtsabenteuerland

mitgenommen.

Um 17 Uhr laden die ALMA’s zu einem

offenen Singen traditioneller Weihnachtslieder

ein. Ein besonderes Dankeschön

geht an Isabelle Eckelt, die

diese besinnliche Stunde mit ihrer

Geige begleiten wird.

Gemeinsam auf die Suche

nach Weihnachten!

Alle Jahre wieder … wird die Vorfreude

auf das Weihnachtsfest durch

Stress und Termine getrübt. Statt uns

auf das Wesentliche zu besinnen, hasten

wir durch die Städte auf der Suche

nach dem ultimativen Geschenk –

groß, teuer und extravagant.

Wie vielen Menschen sind derartige

Geschenke völlig egal, weil sie einsam

sind oder krank? Wie viele Menschen

sind gerade in der Vorweihnachtszeit

sehr traurig, weil sie ihre Heimat verloren

haben oder ihre Familie nicht

bei ihnen ist?

Weihnachten ist das Fest der Liebe

- auch der Nächstenliebe! Vielleicht

braucht jemand in der Nähe Hilfe,

freut sich über ein Lächeln oder ein

nettes Wort! Geschenke, die nichts

kosten, aber so reich beschenken!

Die ALMA Frauen wünschen allen

eine besinnliche Adventszeit und

freuen sich auf einen Besuch in der

Kakaostube. (red/ne)

Egal, ob Nähen oder Kartenspielen,

Kaffeetrinken oder Yoga, Austausch

mit Gleichgesinnten oder Kennenlernen

anderer Kulturen – immer steht

die Gemeinschaft und das Miteinander

im Vordergrund. Mit Rat und Tat

zur Seite stehen, aber auch Spaß an

gemeinsamen Aktivitäten zeichnen

dieses Miteinander der ALMAs aus.

Es erwachsen neue Ideen und

Freundschaften, zusammen lassen

sich Dinge leichter anschieben und

umsetzen.

Mit einer kleinen Präsentation

stellt sich jeden Monat eine andere

Gruppe im Schaufenster der neuen

Räumlichkeiten in der Holzer

Str. 32 vor und bietet einen/mehrere

Schnuppertermin/e an. SIE sind

herzlich eingeladen, an den monatlichen

Schnupperangeboten unverbindlich

teilzunehmen! (red/ne)

ALMA – Gruppen

ALMA’S DOPPELKOPF RUNDE

Mi, 18.30 Uhr, 14-tägig in den geraden KW

ALMA’S HANDARBEITSCAFÉ: Mo, 16.00 – 18.00 Uhr

„FIRST FRIDAY ENGLISH CLUB“: „small talken“

jeden 1. Freitag im Monat von 18.00 – 20.15 Uhr

FIT BLEIBEN MIT YOGALISA:

Do, 17.30 – 18.30 Uhr

PATCHWORK (JANUAR): Di, 15.00 – 18.00 Uhr

„LILA RUNDE“ (APRIL): ALMA’s MultiKulti-Frauentreff

Für ausländische und deutsche zugezogene Frauen

Do, 15.00 – 17.00 Uhr

SONNTAGSFRÜHSTÜCK (JUNI):

Jeder bringt eine Kleinigkeit mit.

jeden 1. Sonntag im Monat von 10.00 – 11.30 Uhr

Gastprojekte

CAFÉ KINDERWAGEN (DEZEMBER): Di, 10.00 – 11.30 Uhr

Kostenloser Treffpunkt für (werdende) Eltern mit

Kindern im Alter bis 3 Jahre.

INITIATIVE FARBENSPIEL – Leben mit Krebs (Februar)

Mi, 18.30 – 20.30 Uhr, 14-tägig in den ungeraden KW

NETZWERK NACHBARSCHAFT (MAI)

Mi, 09.30 – 11.30 Uhr


16 Gesundheit

Mittwoch, 11. Dezember, 18 Uhr, in der Personalcafeteria des AMEOS Klinikums Alfeld

Jahresabschluss mit Humor und kleinem Imbiss

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. „Trotzdem“ könnte bedeuten, dass gesundheitlich nicht alles

bei 100 Prozent ist, es grad nicht ganz so rund läuft oder einem etwas auf den Magen geschlagen ist.

Da ist es gut zu wissen, dass es auch in einem Krankenhaus gute Laune gibt: bei der Ärzteschaft und

bei den Pflegekräften. Letztlich trägt das auch ganz wesentlich zum Genesungsprozess bei.

Auf diesen Aspekt macht die Abschlussveranstaltung

der Patienten-Akademie Alfeld für das aktuelle Programmjahr

aufmerksam. Wie schon im letzten Jahr

gibt es einen humorvollen Infoabend. Mit dabei ist Helge

Nommensen von der Humormanufaktur. Der Berliner

ist ein Clown und begeisterter Vermittler dieses

Berufes. Für ihn bedeutet die Figur des Clowns eine

Quelle für Kreativität und Inspiration. Der Clown sei

ein „aufmunternder Begleiter und Mutmacher“, der ihn

immer wieder grinsend in die Gegenwart zurückhole,

so Nommensen. Das Wissen der Clowns will er mit seinen

Gästen teilen. So könne man neue Wege einschlagen.

Damit das gelingt, gibt Nommensen einen Einblick

in seinen „Werkzeugkoffer“. Auf clowneske Darbietungen

dürfen sich die Besucher natürlich auch

freuen. Und ergänzt wird die Veranstaltung durch

einen kleinen Imbiss. Der Eintritt ist frei. (red/hst)

Informationen:

Patienten-Akademie Alfeld, Jahresabschluss mit

Helge Nommensen, Mittwoch, 20. Dezember

2019, 18 Uhr,

Veranstalter: AMEOS Klinikum Alfeld und

Verein der Freunde und Förderer des Alfelder

Krankenhaues e.V.,

Vortragsräume im Sockelgeschoss,

Landrat-Beushausen-Straße 26, 31061 Alfeld

Mittwoch, 08. Januar, 18 Uhr, in der Personalcafeteria des AMEOS Klinikums Alfeld

ADHS bei Erwachsenen

Das neue Programm der Patienten-Akademie Alfeld beginnt am Mittwoch, 8. Januar, unter

der Überschrift „ADHS bei Erwachsenen“.

Dr. Jutta Kammerer-Ciernioch, Ärztliche Direktorin der psychiatrischen AMEOS Klinika Hildesheim,

Goslar, Hameln und Holzminden wird zu diesem Thema sprechen, das vorrangig

mit Kindern und Jugendlichen in Verbindung gebracht wird. Die „Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung“

ist aber auch im Erwachsenenalter verbreitet.

Sicherheit

im eigenen Heim!

HAUSNOTRUF - DIENST

Senioren -Akademie Alfeld e.V.

Wir sind seit 1995 für Sie da und jetzt für nur 23,00 € monatlich !

Diese Erkrankung schwächt sich zwar im Alter

oft ab, bleibt aber bei etwa 60 Prozent der

Betroffenen bestehen. Als Symptome können

innere Unruhe oder Vergesslichkeit sowie ein

impulsives Verhalten und unüberlegte Handlungen

angesehen werden. Da die Betroffenen

diese Verhaltensweise zumeist schon sehr lange

zeigen, werden sie als Teil ihres Charakters und

ihrer Persönlichkeit gedeutet.

Dr. Kammerer-Ciernioch wird die Aspekte

beleuchten und über Behandlungsmöglichkeiten

informieren. An den Vortrag schließt sich eine

Frage- und Antwortrunde an. Der Eintritt zur Patientenakademie

im AMEOS Klinikum Alfeld ist wie

immer frei. (red/hst)

Informationen:

Patienten-Akademie Alfeld, „ADHS“ bei Erwachsenen“,

Vortrag von Dr. Jutta Kammerer-Ciernioch,

Mittwoch, 8. Januar 2020, 18 Uhr,

Veranstalter: AMEOS Klinikum Alfeld und Verein der Freunde

und Förderer des Alfelder Krankenhaues e.V.,

Vortragsräume im Sockelgeschoss,

Landrat-Beushausen-Straße 26, 31061 Alfeld

0,00 € !

Installation kostenlos !

Ihre Ansprechpartner in den Bereichen:

Alfeld / Lamspringe sowie

Delligsen Grünenplan: Wolfgang Klingebiel Tel. 05181 / 69 52

Gronau / Elze: Heinz-Ulrich Reith Tel. 05068 / 14 72

Marienhagen / Duingen: Barbara Krumfuß Tel. 05185 / 63 82


Weihnachten in der Region

17

Bis zum 29. Dezember, Weihnachtsmarkt Hildesheim

Weihnachtszauber im Herzen der Stadt

Der Lichtervorhang am Rathaus funkelt, die Weihnachtsbeleuchtung ist angebracht: Die Adventszeit steht vor der Tür. Bis zum 29. Dezember verwandelt

sich der Innenstadtbereich um den Hildesheimer Marktplatz und den Platz An der Lilie mit über 65 Marktständen für 35 Tage in ein idyllisches Weihnachtsdorf.

Auch in diesem Jahr lädt die Außenstelle vom Weihnachtspostamt Himmelsthür alle kleinen Weihnachtsfans zum Wunschzettelschreiben

ein. Für weihnachtliche Stimmung sorgen außerdem eine etwa zehn Meter hohe Tanne, eine begehbare Pyramide, Adventsausstellungen in der Rathaushalle

sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Foto: © Lars Griebner

Ein besonderes Ambiente schaffen

gemütliche Holzhütten, die traditionell

um den Marktplatzbrunnen aufgebaut

sind und in der Gestaltung

ihrer Fassaden den Fachwerkstil von

Alt-Hildesheimer Gebäuden aufgreifen.

Zu den Highlights des Hildesheimer

Weihnachtsmarktes zählen

unter anderem eine erstmalig

in Hildesheim stehende doppelstöckige

Weihnachtspyramide, die im

oberen Bereich Sitzplätze für Gäste

bietet sowie eine etwa zehn Meter

hohe Weihnachtstanne mit über

7.500 LED-Lämpchen. Ein funkelnder

LED-Lichtervorhang illuminiert

die Rückseite des Rathauses. Alle kleinen

Weihnachtsfans können auf Kinderkarussells

am Marktplatzbrunnen

sowie auf dem Platz An der Lilie ihre

Runden drehen. Einen wunderbaren

Blick auf das weihnachtliche Treiben

von oben hat man schließlich aus

einer der elf Gondeln des Riesenrads,

das auf dem Platz An der Lilie steht.

Weitere Informationen unter:

www.hildesheim-weihnachtsmarkt.de

(red/lm)

Öffnungszeiten: Bis Sonntag, 29. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr. Einzelne gastronomische Stände sind bis 21.30 Uhr geöffnet. Am 24. und 25. Dezember geschlossen. Am Donnerstag, 26. Dezember, ab 14 Uhr.

Bis zum 30. Dezember, Weihnachtsmarkt Hameln

Weihnachtszeit in der Rattenfängerstadt

Eine sagenhafte Stadt voller dunkler Geheimnisse und der Tragik einer jahrhundertealten Geschichte ...

Fotos: Veranstalter

trifft auf die besinnliche Weihnachtszeit:

Unter dem Motto „sagenhaftes

Programm vor traumhafter Kulisse“

zieht der Hamelner Weihnachtsmarkt

die Menschen magisch an. Rund

um das geschichtsträchtige Ensemble

zwischen Marktkirche und Hochzeitshaus

entlang der Fachwerkhäuser und

der prächtigen Bauten der Weser-Renaissance

erwarten die Besucher über

70 Stände um reichlich Weihnachtsstimmung

zu tanken. Neben den vielen

weihnachtlichen Highlights, wie dem

riesigen Adventskalender und der wundervollen

Tanne, nimmt Hameln Bezug

auf die allgegenwärtige Rattenfängersage,

sei es durch strahlende Deko-Elemente

oder mystische Programmpunkte.

Erstmalig wird auch nach der Feiertagspause

ab dem 27.12. bis zum 30.12.

weitergemacht und der Markt mit

einem verkaufsoffenen Sonntag am

29.12. kombiniert. Ob die Besucher sich

nun ganz der Weihnachtsstimmung

hingeben wollen und z. B. auf die vielen

Kunsthandwerkerstände schauen,

Glühwein und Feuerzangenbowle

genießen, dem weihnachtlichen Glockenspiel

und den Turmbläsern lauschen,

Plätzchen und Weihnachtskugeln

selbst gestalten und oder sich

auf die Spuren des geheimnisvollen

Rattenfängers begeben und dies mit

einem Musicalbesuch im Theater oder

der Bondausstellung im Museum verbinden,

bleibt jedem selbst überlassen

– eine Reise ist Hameln allemal wert.

(red/lm)

Weitere Informationen unter:

www.hameln.de

Öffnungszeiten: Bis 30. Dezember

Mo. – Do.: 10 – 20 Uhr , Fr. + Sa.: 10 – 22 Uhr

So.: 11 – 20 Uhr. (24. - 26.12. geschlossen)

Am 30.11. findet die Mystische Nacht statt, der

Markt ist bis 23 Uhr geöffnet und am 29.12. ist

von 13 – 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag.

Bis zum 30. Dezember, Weihnachtsmarkt Goslar

Weihnachtszeit in der Kaiserstadt

Goslar bezaubert inmitten der verträumten Kulisse der historischen Altstadt mit dem Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald und lässt die Stadt in festlichem

Glanz erstrahlen. Es duftet verführerisch nach Zimt, Bratapfel und gebrannten Mandeln – weihnachtlicher Zauber liegt in der Luft!

Foto: © GOSLAR marketing gbmh Fotograf Stefan Schiefer

Von der Fassade des Marktplatzes

romantisch eingerahmt laden 80 urige,

liebevoll dekorierte Holzhütten

zum Bummeln und Schlemmen ein.

Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen,

lauschen Sie klassischen Weihnachtsklängen,

genießen Sie süße Weihnachtsleckereien,

deftige Bratwürste

und wärmen Sie sich bei einem heißen

Glühwein auf. Im märchenhaften

Weihnachtswald inmitten der historischen

Altstadt lässt es sich vor faszinierender

mittelalterlicher Kulisse

gemütlich Punsch trinken, mit Freunden

treffen, entspannt plaudern und

die Adventszeit genießen. Umgeben

von 60 großen weihnachtlich-romantisch

beleuchteten Nadelbäumen auf

duftendem Waldboden wird der Weihnachtsmarkt-Besuch

zu einem besinnlichen

Ereignis. Seit letztem Jahr lädt

der Brunnengarten am Hohen Weg

als besonders stimmungsvolle Fläche

zum Innehalten und Verweilen ein.

Öffnungszeiten: Werktags: 10 – 20 Uhr, Sonntags: 11 – 20 Uhr, Weihnachtswald jeweils bis 22 Uhr, Heiligabend: 11 – 14 Uhr, Weihnachtsfeiertage: 12 – 19 Uhr, 30. Dezember: 10 – 18 Uhr

Schon von weither sichtbar weisen festlich

illuminierte Bäume und ein Lichttunnel

den Weg. Liebhaber des Kunsthandwerks

finden hier originelle Weihnachtsgeschenke

sowie individuelle

Dekoration für den Weihnachtsbaum

und für ein festliches Zuhause. Kleine

Weihnachtsmarktbesucher können

sich am Ziegengehege erfreuen und

die possierlichen Tiere beobachten. In

diesem Jahr können Musikliebhaber

hier täglich ab 17 Uhr Live-Musik genießen.

Foto-Fans können vor der neuen

Kulisse mit Engelsflügeln posieren

und ein weihnachtliches Erinnerungsbild

schießen. Ein besonderes Highlight

ist die Weihnachtsedition der Open

Stage im Brunnengarten am Mittwoch,

11. Dezember, ab 18 Uhr, bei der wieder

viele begabte Künstler ihre Talente

einem gespannten Publikum präsentieren

können. (red/lm)

Weitere Informationen unter:

www.weihnachtswald.de


18 Ausstellungen · Führungen

Sonstiges

Winter-Zoo

ab 29. November, Zoo Hannover: Winter-Wunderland

mit Open-Air-Schlittschuhbahn,

beleuchtetem Kinderspielplatz

und mehr. www.erlebnis-zoo.de

B.I.G.

29. Januar bis 2. Februar 2020, täglich 10

- 20 h, Messegelände Hannover: Bauen,

Immobilien, Garten und einrichten. www.

big-messe.de

Erlebnisnacht

Bis 14. November 2020, UNESCO Welterbe

Fagus-Werk: Übernachtungen im „sleeperoo“

Schlafcube. www.fagus-werk.com

Ausstellungen

Führungen

Öffentliche Führungen

15.00 h (So), Schloss Fürstenberg:

Öffentliche Führungen mit Themenschwerpunkten.

www.fuerstenberg-porzellan.com

Amazonien

Entdecke den Regenwald

14.00 h + 17.00 h, täglich, Zoo Hannover:

Führungen. www.erlebnis-zoo.de

Meer Müll - Zeit zu handeln

Zoo Hannover: Mit einer eindrucksvollen Ausstellung

im Lagerraum im Rumpf der Yukon Queen macht der

Erlebnis-Zoo auf die zunehmende Verschmutzung der

Weltmeere und ihre verheerenden Folgen aufmerksam.

Kursgewinn

Bis Ende 2019, 16.00 h, Pyramidenhalle Altenheim St.

Elisabeth, Alfeld: Mit Gemälden der Schülerinnen aus

dem Acrylmalkurs von Beata Hofmeister

Sonderausstellung Opel

Ab 8. Dezember, P.S. Speicher, Einbeck: Sonderausstellung.

www.ps-speicher.de

Barbara Hertwig - eine Passion in Porzellan

Bis 22. Dezember, Töpfermuseum Duingen: Barbara

Hertwig fertigt auf der Töpferscheibe gedrehtes oder

frei aufgebautes Porzellan. www.toepfermuseumduingen.de

Kopfsache

Bis 22. März 2020, Museum Alfeld: Ausstellung „Kopfsache

- Hüte und andere Kopfbedeckungen“.

www.alfeld.de

Zeitenwende 1400

Bis 2. Februar 2020, Dommuseum, Hildesheim: Ausstellung.

Hildesheim als europäische Metropole.

www.zeitenwende1400.de

Hamelner Weihnachtsmarkt

Bis 30. Dezember, rund um Marktkirche, Hameln: Eine sagenhafte

Stadt voller dunkler Geheimnisse und der Tragik

einer jahrhundertealten Geschichte trifft auf die besinnliche

Weihnachtszeit: Unter dem Motto „sagenhaftes

Programm vor traumhafter Kulisse“ zieht der Hamelner

Weihnachtsmarkt die Menschen magisch an.

Adventsmarkt Schloss Hämelschenburg

29. November bis 1. Dezember: in stilvoller, intimer Atmosphäre

mit rund 60 Ausstellern aus ganz Deutschland.

www.schloss-haemelschenburg.de

Advents-Angebote

Hildesheimer Weihnachtsmarkt

25. November bis Sonntag, 29. Dezember, täglich von 11

bis 20 Uhr. Einzelne gastronomische Stände sind bis 21.30

Uhr geöffnet. Am 24. und 25. Dezember bleibt der Markt

geschlossen. Am Donnerstag, 26. Dezember, kann der

Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr besucht werden.

www.hildesheim-weihnachtsmarkt.de

Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg

Bis 8. Dezember, Täglich ab 10.00 h, Motto: „Fabelhafte

Märchenwelt“

Weihnachtsmarkt auf Schloss Fürstenberg

Bis 1. Dezember: www.fuerstenberg-porzellan.com

Christkindlmarkt Schloss Oelber

06.–08. und 13.–15. Dezember, Fr, 15.00–20.00 h; Sa,

11.00–20.00 h; So, 11.00–19.00 h. www.schloss-oelber.de

Alfelder Weihnachtsmarkt

Bis 23. Dezember, ab 11.00 h. www.alfeld.de

Schloss Marienburg Adventsführungen

Bis 23. Dezember, ab 11.00h. www.schloss-marienburg.de

Goslarer Weihnachtsmarkt

Bis 30. Dezember: Weihnachtszauber in der Kaiserstadt.

www.goslar.de

Weihnachtsmarkt Hameln

Bis 30. Dezember: Weihnachtszeit in der Rattenfängerstadt.

www. hameln.de


Veranstaltungen im Dezember

19

Bis 23.10. · Weihnachtsmarkt Alfeld

01.12. · Tfn · Die schöne und das Biest ©Clemens Heidrich

SONNTAG, 01.12.

Weihnachtsmarkt

auf Schloss Fürstenberg

10.00 h, Schloss Fürstenberg: Abwechslungsreiches

Unterhaltungsprogramm und ein

Programm speziell für Kinder. www.fuerstenberg-porzellan.com

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Die Schöne und das Biest

11.00 + 15.00 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

16. Adventsmarkt

11.00 h, Kloster Wöltingerode: über 100

Stände im historischen Ambiente. www.

adventsmarkt-woeltingerode.de

Rollschuhshow

11.30 h, Rattenfänger-Halle, Hameln:

Eine fantastische Reise auf Rollschuhen.

www.hameln.de

Adventsbasteln im Winter-Zoo

12.00 h, Zoo Hannover: Hübsche kleine

Weihnachts-Dekorationen für zu Hause.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Die Reise des kleinen H.

15.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Rollschuhshow

16.00 h, Rattenfänger-Halle, Hameln: Eine

fantastische Reise auf Rollschuhen. www.

hameln.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der Junge mit dem

goldenen Haar. www.erlebnis-zoo.de

Adventskonzert St. Nicolai

17.00 h, St. Nicolai, Alfeld: Auszüge aus J.S.

Bach „Weihnachtsoratorium“ und mehr.

Weihnachtsmysterium

17.00 h, Marktkirche St. Nicolai, Hameln:

Mit der Hamelner Kantorei. www.hamelner-kantorei.de

Neustädter Markt

18.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Cassandra Steen

19.00 h, Markuskirche, Hannover: Der

Weihnachtsgedanke.

Voxxclub

20.00 h, Capitol, Hannover: Donnawedda

Tour. www.capitol-hannover.de

MONTAG, 02.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 h, Stadttheater, Hildesheim: Märchen.

www.tfn-online.de

Zu Weihnachten Kultur schenken

Geschenktipp

Sie möchten Ihren Lieben zu

Weihnachten einen unvergesslichen

Theaterabend schenken?

Sie können sich nicht zwischen

den vielen Theaterstücken, Konzerten

und Comedy-Veranstaltungen

entscheiden?

Fotos: Veranstalter

Dann verschenken Sie doch einfach

einen hochwertigen Gutschein vom

Kulturring Einbeck inklusive edlem

Umschlag. Den Wert können Sie frei

wählen. Alle Veranstaltungen sind im

Eickeschen Haus beim Kulturring Einbeck

in der Marktstraße 13, telefonisch

unter 05561/916 556 und online

unter www.einbeck.de/kulturing

buchbar. Aktuelle Infos auch auf Facebook:

@KulturringEinbeck (red/ne)

Erhältlich nur im Kulturring und der Touristinformation

Einbeck, Marktstraße 13, 37574 Einbeck.


20 Veranstaltungen im Dezember

04.12. · Stadtbücherei Alfeld · Märchen Vorlesen

07.12. · Thav · Calmring

16. Adventsmarkt

11.00 h, Kloster Wöltingerode: über 100

Stände im historischen Ambiente. www.

adventsmarkt-woeltingerode.de

regrow

19.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

DIENSTAG, 03.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

Spielkreis St. Lamberti

15.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Der Kreis für spielfreudige Menschen.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Die Bremer Stadtmusikanten.

www.erlebnis-zoo.de

Computerklub 50+

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Kurs A für Fortgeschrittene. www.kufa.info

One Night Of Tina

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Direct

from London. www.theater-am-aegi.de

Spielbergs

20.00 h, Lux, Hannover: This Is Not The End

Tour 2019. www.lux-linden.de

MITTWOCH, 04.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

Wer hat Weihnachten geklaut?

15.30 h, Stadtbücherei, Alfeld: Lädt alle Kinder

von 4 – 6 Jahren herzlich zu den Vorleseund

Bastelaktionen in diesem Jahr ein.

Ganzheitlicher Sehtrainer

Heilpraktiker für Psychotherapie

• Einzelberatung

• Seminare

• Vorträge

Weitere Informationen unter

www.gesundheitspraxis-hollstein.de

oder Tel.: 0 51 81/2 35 76

Lebenshilfe Disko

16.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die inklusive Disko tanzt in den Abend.

www.kufa.info

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Schneeweißchen

und Rosenrot. www.erlebnis-zoo.de

regrow

19.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

SoKü

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die Soliküche kocht vegan. www.kufa.info

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Grüß

mir den Mond. www.theater-am-aegi.de

Club VEB zeigt:

21.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Deamon‘s Child – Stoner-Punk/Metal.

www.kufa.info

DONNERSTAG, 05.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

Traumjob oder Sackgasse?

09.00 h, VHS Alfeld: Veranstaltung für Frauen,

die nach einer beruflichen Auszeit wieder

in das Arbeitsleben einsteigen oder sich

beruflich umorientieren wollen. Anmeldung

bei der Ko-Stelle Frauen und Wirtschaft unter

05121 3096003 oder kontakt@ko-stelle.

Lkhi.de. www.frauenwirtschaft-hi.de.

Vom Wasser des Lebens

09.00 + 11.00 h, Stadttheater, Hildesheim:

Kindertheater. www.tfn-online.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Das Rosenmädchen.

www.erlebnis-zoo.de

AWO Gesprächsgruppe

17.00 h, AWO Tagesstätte, Alfeld: Für Angehörige

psychisch beeinträchtigter Menschen.

www.awo-trialog.de

Alfelder

Weihnachts Markt

30. November bis

23. Dezember 2019

Alfeld Innenstadt täglich ab 11 Uhr

Jahrmarkt: Donnerstag, 12. Dezember


Veranstaltungen im Dezember

21

Bis 30.12. · Weihnachtsmarkt Hameln · ©Hameln Marketing

07.12. · Tfn · Tristan und Isolde ©T.Behind-Photographics

Stricken + Schnacken

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Stricktreff für alle. www.kufa.info

Queerbeet

19.00 h, Anna´s alte Liebe, Am Klinsberg 1,

Alfeld: LesBiSchwuler Treff. www.hildesheimer-aids-hilfe.de

D‘n‘B Step Academy

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Alternativer Tanzworkshop zu „Drum and

Bass“-Musik. www.kufa.info

Lucy Spraggon

20.00 h, Lux, Hannover: Support: Katie

Kittermaster. www.lux-linden.de

Nikolaus Party

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Party des VestA e.V. www.kufa.info

Pinknoise X PRIZM:Berlin

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Elektronische Livemusik. www.kufa.info

FREITAG, 06.12.

Treffpunkt St. Lamberti

09.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Kleine Geschenke zu Weihnachten. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Vom Wasser des Lebens

11.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Treffpunkt St. Lamberti

15.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Kleine Geschenke zu Weihnachten. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Weihnachts-Ausstellung mit offenen

Ateliers

16.00 h, Galerie Günther, Güntherstraße

40: Schmuck, Skulpturen, Taschen, Gefäße

und Objekte.

Besuch vom Nikolaus

16.00 h, Zoo Hannover: Der Nikolaus besucht

den Winter-Zoo. www.erlebnis-zoo.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Die Rabe. www.

erlebnis-zoo.de

Bienenwachstücher selber machen

17.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Nachhaltigkeitsworkshop. www.kufa.info

Radio Hannover-Eisdisco

17.30 h, Zoo Hannover: Heiße Beats, zu

denen ordentlich die Kufen geschwungen

werden können. www.erlebnis-zoo.de

Vordächer Wintergärten

P

D&F Dach und Fassade GmbH

E

Ihr Dachdeckerbetrieb aus Föhrste

E Dachdeckermeister

R

R Erk Dethlefsen

E

P

Ingo Appelt

20.00 h, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck.

Rock the Circus

20.00 h, Rattenfänger-Halle, Hameln: Artistik

und Rockmusik. www.hameln.de

Panhandle Alks

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Und Die Holstein

Rockets. www.subkultur-hannover.de

Tango Argentino

20.00 h, TangoBrücke, Einbeck: Durchtanzen

wir in der TangoBrücke die Nacht.

www.tangobruecke.de

R

E

Ich wünsche allen meinen Kunden,

Geschäftspartnern, Freunden

und Bekannten

ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie

alles Gute für das kommende Jahr!

31061 Alfeld / OT Föhrste • Alfelder Str. 1a

Tel. (0 51 81) 8 55 27 77

P

KRAWUMM

20.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Punkrock mit Antillectual, Hal Johnson +

Rascal. www.kufa.info

Black Friday

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Dancehall, Reggaeton & R‘n‘B. www.kufa.

info

SAMSTAG, 07.12.

E

R

E

P

E

R

Dachgauben Carports

regrow

08.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

Fotos: Veranstalter

Advents-Grillen

mit heißer Bratwurst vom Grill, Ruwelse-Pfanne (Kritzekratz)

duftendem Glühwein und leckerem Apfelpunsch.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sa. 14. Dezember 2019 ab 17 Uhr

Unsere Öffnungszeiten:

mittwochs ab 19 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr und sonntags 14 bis 18 Uhr

Am Riefenberg 1 · 31073 Delligsen · Tel. 05187-3033446

www.altemolkerei-kaierde.de · willkommen@altemolkerei-kaierde.de


22 Veranstaltungen im Dezember

10.12. · Tfn · Die Prinzessin von Trapezunt

11.12. und 12.12. · St.-Nicolai-Kirche Alfeld · Weihnachtsmusik des Gymnasium Alfeld

Treffpunkt St. Lamberti

09.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Kleine Geschenke zu Weihnachten. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Weihnachts-Ausstellung mit offenen

Ateliers

11.00 h, Galerie Günther, Güntherstraße

40: Schmuck, Skulpturen, Taschen, Gefäße

und Objekte.

16. Adventsmarkt

11.00 h, Kloster Wöltingerode: über 100

Stände im historischen Ambiente. www.

adventsmarkt-woeltingerode.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Kirchturmbesteigung

15.00 h, St.-Nicolai-Kirche, Alfeld: Im

Rahmen des Weihnachtsprogrammes der

Stadt Alfeld.

Frau Holles Happy Hour

16.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der hölzerne Janko.

www.erlebnis-zoo.de

Adventsfest Bad Salzdetfurth

17.00 h, Kurpark, Bad Salzdetfurth.

Vom Wasser des Lebens

17.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Tristan und Isolde

17.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Oper.

www.tfn-online.de

EC Hannover Indians im Winter-Zoo

17.00 h, Zoo Hannover: Die Eishockeyspieler

der EC Hannover Indians sind zu Besuch

mit Show-Match. www.erlebnis-zoo.de

Monatsandacht Dezember 2019

18.00 h, St.-Elisabeth-Kapelle Alfeld: Mit

Superintendent Christian Castel.

Das Musikalische Wohnzimmer

18.00 h, Musikschule Hildesheim: Weihnachtliche

Winterwelt voller Melodien und

Geschichten.

Endanger

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Massiv in Mensch

Salon Herbert Royal

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Der

ultimative Jahresrückblick 2019. www.

theater-am-aegi.de

Ina Grotte

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Weihnachtspogo V. www.kufa.info

und Loewenhertz. www.subkultur-hannover.de

Benefiz für KWABSOS

20.00 h, Thav, Hildesheim: Hildesheimer

Künstler*innen spielen für einen guten

Zweck. www.facebook.com/Thav.Hildesheim

Forever Young

21.00 h, Capitol, Hannover: Deine Party.

www.capitol-hannover.de

Binär – Techno

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Party. www.kufa.info

SONNTAG, 08.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Weihnachts-Ausstellung mit offenen

Ateliers

11.00 h, Galerie Günther, Güntherstraße

40: Schmuck, Skulpturen, Taschen, Gefäße

und Objekte.

16. Adventsmarkt

11.00 h, Kloster Wöltingerode: über 100

Stände im historischen Ambiente. www.

adventsmarkt-woeltingerode.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Adventsfest Bad Salzdetfurth

12.00 h, Kurpark, Bad Salzdetfurth.

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Das Musikalische Wohnzimmer

15.00 h, Musikschule Hildesheim: Weihnachtliche

Winterwelt voller Melodien und

Geschichten.

Kammerkonzerte

15.00 h, Stadttheater, Hildesheim: 1. Kammerkonzert.

www.tfn-online.de

Literarisch-musikalisches Café

16.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Die Mitglieder der Erwachsenengruppe

der „spielschar st. lamberti“ rezitieren und

kommentieren „Fabeln – Fabeln“. Dazu

Sonntag, 08. Dezember 2019, 17 Uhr, PS.Speicher Einbeck

An evening with James Bond

Göttinger Symphonie Orchester - Nacht der Filmmusik I. Mit Mary Carewe –

Gesang und Nicholas Milton – Leitung und Moderation

Seit mehr als 150 Jahren gibt es das

Göttinger Symphonie Orchester, das

zu einer unverzichtbaren Größe im

Kulturleben der Stadt Göttingen, der

Region und des Landes Niedersachsen

geworden ist. Darüber hinaus

ist das Orchester seit einigen Jahren

mit einer Kornzertreihe auch in der

PS.Halle in Einbeck zu Gast.

Seit der Spielzeit 2018/2019 leitet

der international tätige Australier Dr.

Nicholas Milton als Chefdirigent und

Künstlerischer Leiter das Orchester,

das Musiker/innen aus 24 Nationen

umfasst. Seine mitreißende Inspiration

und die herausragende Leistung

des Orchesters machen das Göttinger

Symphonie Orchester zu einem

der renommiertesten Klangkörper

Deutschlands. (red/lm)

Tickets auf www.reservix.de

oder an der Abendkasse

Fotos: Veranstalter


Veranstaltungen im Dezember

23

Bis 29.12. · Weihnachtsmarkt Hildesheim ©Lars Griebner

13.12. · Winde 5 · Alfeld · Late-Knife-Shopping

gibt es musikalische Zwischenspiele. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Klavier-Winter Bad Gandersheim

16.00 h, Kaisersaal, Bad Gandersheim: Lutz

Gerlach & Ulrike Mai. www.kunst-kultur-northeim.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der Mond und das

Lebenskraut. www.erlebnis-zoo.de

Vom Wasser des Lebens

17.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

An evening with James Bond

17.00 h, PS.Speicher Einbeck: Göttinger

Symphonie Orchester - Nacht der Filmmusik

I. Mit Mary Carewe – Gesang und Nicholas

Milton. www.ps-speicher.de

Salon Herbert Royal

18.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Der

ultimative Jahresrückblick 2019. www.

theater-am-aegi.de

Elternabend

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

www.tfn-online.de

Martiste + Wezn

20.00 h, Lux, Hannover. www.lux-linden.de

Yung Hurn

20.00 h, Capitol, Hannover: Y Tour. www.

capitol-hannover.de

MONTAG, 09.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 10.45 h, Theatersaal, Gronau: Märchen.

www.tfn-online.de

regrow

19.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

Oliver Polak

20.00 h, Lux, Hannover. www.lux-linden.de

DIENSTAG, 10.12.

Kirchturmbesteigung

15.00 h, St.-Nicolai-Kirche, Alfeld: Im

Rahmen des Weihnachtsprogrammes der

Stadt Alfeld.

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Die sechs Schwäne.

www.erlebnis-zoo.de

Matt Andersen

19.30 h, Pavillon, Hannover: Halfway Home

Tour 2019. www.pavillon-hannover.de

Die Prinzessin von Trapezunt

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Operette.

www.tfn-online.de

SLAM SALON ROYAL TS

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die Lesebühne für Menschen mit Erfolg.

www.kufa.info

Insomnium

20.00 h, Capitol, Hannover: Tour Like A Grave

2019. www.capitol-hannover.de

MITTWOCH, 11.12.

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Brüderchen und

Schwesterchen. www.erlebnis-zoo.de

Vorweihnachtsfeier der „spielschar

st. lamberti“

19.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Weihnachtsmusik Gymnasium Alfeld

19.00 h, St.-Nicolai-Kirche, Alfeld: Traditionelle

adventliche und weihnachtliche

Blechbläsersätze, Chormusik und große

Arrangements für Concert Band bilden das

Gerüst der Konzerte.

regrow

19.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

Teesy

20.00 h, MusikZentrum, Hannover:

Support: NKSN, Ali H. www.musikzentrum-hannover.de

SoKü

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die Soliküche kocht vegan. www.kufa.info

Liebe Kunden,

zum Jahresende danken wir

Ihnen für Ihr Vertrauen und

Ihre Treue!

Wir wünschen Ihnen zum

Weihnachtsfest besinnliche

Stunden und zum neuen

Jahr Glück und Gesundheit!

Autohaus

Seit über 40 Jahre

Ihr Volvo-Partner

in Ihrer Nähe

Jahres- und Gebrauchtwagen

Leasing und Finanzierung

Reparaturen aller Marken

Göttinger Str. 39 · 31028 Gronau, OT Banteln

Tel. (0 51 82) 9 77 40 · www.AutohausHager.de

Katharina, Anna und Nellie Thalbach

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Alle

Jahre wieder. www.theater-am-aegi.de

Club VEB zeigt:

21.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Encore – Instrumental Live Elektro. www.

kufa.info

DONNERSTAG, 12.12.

Prost Jahrmarkt

08.00 h, Weihnachtsmarkt Alfeld

Samstag, 14. Dezember 2019, 20 Uhr, Kultur im Esel e.V.

Kadri Voorand im Duett mit Mikhel Mälgand

Kadri Voorand ist in Estland eine sehr bekannte Musikerin, in Deutschland noch

ein Geheimtipp, doch das könnte sich bald ändern...

Fotos: Veranstalter

Sie beeindruckt als wunderbare, mitreißende

Entertainerin mit einer großartigen

Stimme, die faszinierend und

unkonventionell zugleich ist. Ihre Ausdrucksmöglichkeiten

zwischen estnischem

Folk, Elektro, Rock und Jazz

scheinen endlos. Die charismatische

33-jährige Sängerin, Songwriterin und

Pianistin Kadri Voorand entwirft voller

Leidenschaft ein Klanggemälde im

Großformat. Ihr enormes Spektrum

reicht dabei von akustischem Folk-Pop

über R&B und Elektro bis zu Vokaljazz

und lautmalerischer Improvisation.

Mikhel Mälgand zählt zu den aktivsten

Bassisten der estnischen Jazz-Szene,

spielte bereits mit Nils Landgren,

Dave Liebman oder Kurt Elling, der im

vergangenen Jahr den dänischen Jazz

Award gewann. Voorand und Mälgand

präsentieren mal innige Musik

für die Seele, mal eindrucksvolle

Stimmakrobatik auf höchstem Niveau

– immer atemberaubend. (red/lm)

Karten erhältlich auf www.kultur-im-esel.de

und Einbeck: Vinoteca Italiana, Einbeck Touristeninformation,

Freequenz Guitarshop

Göttingen: Buchladen Rote Straße & KIM

Bad Gandersheim: Buchhandlung Pieper

Northeim: Buchhandlung Papierus

Dassel: Bücherstube Sprink

Hardegsen: Die Optiker

Fredelsloh: Café Klett

VV: 16,- € , AK: 20,- €


24 Veranstaltungen im Dezember

Winterzoo · Erlebnis-Zoo Hannover · Schlittschuhlaufen unter freiem Himmel

Bis 30.12. · Weihnachtsmarkt Goslar ©Stefan Schiefer

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der Froschkönig.

www.erlebnis-zoo.de

AWO Gesprächsgruppe

17.00 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6, Hildesheim:

Für Angehörige psychisch beeinträchtigter

Menschen. www.awo-trialog.de

Stricken + Schnacken

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Stricktreff für alle. www.kufa.info

Computerklub 50+

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Kurs B für Fortgeschrittene. www.kufa.info

Weihnachtsmusik Gymnasium Alfeld

19.00 h, St.-Nicolai-Kirche, Alfeld: Traditionelle

adventliche und weihnachtliche

Blechbläsersätze, Chormusik und große

Arrangements für Concert Band bilden das

Gerüst der Konzerte.

Reis Against The Spülmachine

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die fitteste Band der Welt. www.kufa.info

The Jancee Pornick Casino

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Und DJ Devil O.

www.subkultur-hannover.de

Reizüberflutung

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

ecco! Lesung. www.kufa.info

D‘n‘B Step Academy

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Alternativer Tanzworkshop zu „Drum and

Bass“-Musik. www.kufa.info

Gregor Meyle & Band

20.00 h, Capitol, Hannover: Hätt‘ auch

anders kommen können Tour 2019. www.

capitol-hannover.de

FREITAG, 13.12.

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Die drei kleinen

Schweinchen. www.erlebnis-zoo.de

Late-Knife-Shopping

17.00 h, Winde 5, Alfeld: Tischlereimeister

Stefan Schneider lädt ein. www.tischlerei-stefan-schneider.de

Radio Hannover-Eisdisco

17.30 h, Zoo Hannover: Heiße Beats, zu

denen ordentlich die Kufen geschwungen

werden können. www.erlebnis-zoo.de

Computerklub 50+

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Basiskurs. www.kufa.info

Psycho Village und mehr!

18.30 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Rocknight in der

Subkultur mit Post-Grunge und Modern

Rock. www.subkultur-hannover.de

TUA

20.00 h, MusikZentrum, Hannover: .WAV

Tour. www.musikzentrum-hannover.de

Mr. Hurley & Die Pulveraffen

20.00 h, Capitol, Hannover: Leviathan-Tour

2019. www.capitol-hannover.de

51. Heimathaven: Polaroit

20.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Indie, Pop, Punk. www.kufa.info

TanzFabrik

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Hits im Akkord. www.kufa.info

SAMSTAG, 14.12.

regrow

08.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Yoga – Mind – Flow. www.kufa.info

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Marktmusik

11.00 h, St. Nicolai, Alfeld: Offenes Adventsliedersingen.

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Kirchturmbesteigung

15.00 h, St.-Nicolai-Kirche, Alfeld: Im

Rahmen des Weihnachtsprogrammes der

Stadt Alfeld.

Frau Holles Happy Hour

16.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Rumpelstilzchen.

www.erlebnis-zoo.de

Company

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

Premiere. www.tfn-online.de

Sonntag, 01. Dezember 2019, 12 bis 19 Uhr, Klosterkirche Lippoldsberg

Weihnachten in historischer Umgebung

Am ersten Adventswochenende begeistert der beliebte Weihnachtsmarkt

in Lippoldsberg ein weiteres Mal seine Besucher!

Es warten auf dem Klostergelände

zahlreiche Kunsthandwerksstände

auf Groß und Klein. Das Besondere in

diesem Jahr: auch die Kirche wird zum

Veranstaltungsraum!

Rund 45 Marktstände tragen zum

weihnachtlichen Ambiente bei und

warten mit einer breiten Produktvielfalt

auf. So gibt es von regionalen Spezialitäten,

über handgemachte Naturseife

und kunstvolle Dekorationen,

bis hin zu Schmuck und vielem mehr

allerhand zu entdecken und erwerben.

Zudem laden ein Schmied und

ein Drechsler dazu ein, ihnen bei der

Arbeit über die Schulter zu schauen.

Schafe, eine Weihnachtskrippe und

eine Fotobox, die die Erinnerung an

den Markt in Form eines Bildes festhält,

runden das Rahmenprogramm

ab. (red/lm)

Weitere Informationen unter:

www.solling-vogler-region.de


1919 – 2019

Volkshochschule

Hildesheim

Fotos: Veranstalter

17.12. · Kulturfabrik Löseke · Bienenwachstuecher herstellen

Box Gala

19.00 h, Rattenfänger-Halle, Hameln: Die

Nacht die kracht vol. 5. www.hameln.de

Kadri Voorand

20.00 h, Kultur im Esel e.V., Einbeck: Im

Duett mit Mikhel Mälgand. www.kulturim-esel.de

Forever Young

21.00 h, Capitol, Hannover: Deine Party.

www.capitol-hannover.de

Discogiganten 2.0

23.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Bravo-Hits, Kuschelrock

und musikalische Entgleisungen

der 80er- und 90er-Jahre. www.subkultur-hannover.de

KONNEKT

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

with Boy Next Door (Stil Vor Talent). www.

kufa.info

SONNTAG, 15.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Kunsthandwerklicher Weíhnachtsmarkt

11.00 h, Bahnhofsplatz, Groß Düngen: Mit

Weihnachtsbaumversteigerung.

Die Schöne und das Biest

11.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Märchen.

www.tfn-online.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Winterlicher Floh- und Kunstmarkt

15.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim.

www.kufa.info

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Die Wichtelmänner.

www.erlebnis-zoo.de

Die Steptokokken - Grippenspiel

17.00 h, Matthäusgemeinde, Hildesheim:

Witzig, spritzig, KULT! www.steptokokken.de

Söhne Hamburgs

18.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Feiern

Weihnachten. www.theater-am-aegi.de

Sonntag, 29. Dezember 2019, 17 Uhr, Weserrenaissance Schloss Bevern

Euphoria Ensemble – Zwiegespräch

Den konzertanten Schlusspunkt des Jahres gestaltet das Euphoria Ensemble.

Der Programmtitel steht für das musikalische

Gespräch zwischen dem

jüdischen Glauben und seiner Umgebung

– sprich: allen anderen Religionen.

Zugleich steht er aber auch für

den Dialog zwischen Aschkenasim

und Sephardim, den beiden größten

ethno-religiösen Gruppen innerhalb

des Judentums. „Zwiegespräch“ präsentiert

die ganze Vielfalt des jüdischen

Lebens mit seinen Nöten, Leiden

und Freuden. Vor diesem thematischen

Hintergrund stehen Stücke

aus dem breiten Spektrum der klassischen

Musik von Schubert über

Schostakowitsch oder Marc Lavry

und der Volksmusik – repräsentiert

durch Klezmer und Lieder der Ladino

– bis hin zum Jazz. Das Programm

wurde eigens für die Besetzung des

Euphoria Ensembles bearbeitet.

Georg Thauern moderiert anschaulich

durch die Stationen des facettenreichen

musikalischen Dialogs. (red/lm)

Karten und weitere Infos:

www.schloss-bevern.de

Kurse im Dezember* und Januar*

05.12. Allgemeiner Integrationskurs O-Kurs 08:30 – 12:45

09.12. Pensionsrecht 15:00 – 18:00

09.12. PC-Einstieg 16:30 – 18:45

mit Windows 10 und Office 2016

08.01. Wassergewöhnung für Babys 14:45 – 15:15

von 3 -12 Monaten

08.01. Wassergewöhnung 15:15 – 15:45

für Kleinkinder 1 + 2 Jahre

08.01. Erste Schwimmübungen 15:45 – 16:15

für Kleinkinder von 2 - 3 Jahren

08.01. Erste Schwimmübungen 16:15 – 16:45

für Kleinkinder ab 3 Jahre

08.01. Wassergewöhnung 16:45 – 17:15

14.01. Orientalischer Tanz - Bauchtanz 18:00 – 19:30

von Anfang an und Rückengymnastik

14.01. Orientalischer Tanz - für Fortgeschrittene 19:45 – 21:15

Wochenendseminare

07.12. „Weihnachtskarten mit Aquarell malen“ 10:00 – 16:00

Tagesworkshop

07.12. Goldschmieden 10:00 – 17:00

18.01. „mBot“ - Mein erster Roboter Workshop 09:00 – 14:00

Für Kinder und Jugendliche von 8 -12 Jahren

an zwei Samstagen

25.01. Schmieden - für Menschen ohne oder 10:00 – 16:45

mit wenig Vorerfahrung

25.01. Endlich erholsam schlafen 10:30 – 14:15

25.01. Die kleine Malschule 09:30 – 12:30

Schnupperkurs für Kids von 6 bis 10 Jahren

Einzelveranstaltungen

03.12. Orientalisches Tanzfest 18:00 – 22:00

zum Jahresausklang

06.12. First Friday English Club 18:00 – 20:15

13.12. Lachyoga - Lach dich frei 16:00 – 17:00

03.01. First Friday English Club 18:00 – 20:15

17.01. Lachyoga - Lach dich frei 16:00 – 17:00

23.01. Progressive Muskelentspannung 19:00 – 21:15

mit Klangschalen

*eine Auswahl der Kurse

Weitere Kurse finden Sie im

Internet und in den Regionsheften

Volkshochschule Hildesheim

Tel.: 05121 9361-111

Fax: 05121 9361-399

E-Mail: anmeldung@vhs-hildesheim.de

Web: www.vhs-hildesheim.de

Das Frühjahrssemester beginnt am 17. Februar 2020, Die Kurse sind Ende

Dezember online und ab Mitte Januar liegen die Regionshefte aus.


26 Veranstaltungen im Dezember

Ab 08.12. · P.S. Speicher · Sonderausstellung Opel

19.12. · Kulturfabrik Löseke · Singalong mit Tobias Sudhoff

Friedenslichtandacht

18.30 h, Friedenskirche Alfeld: Die musikalische

Gestaltung übernimmt Benjamin

Müller-Struß.

Sinfoniekonzerte

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: 1. Sinfoniekonzert.

www.tfn-online.de

MONTAG, 16.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

DIENSTAG, 17.12.

Spielkreis St. Lamberti

15.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Der Kreis für spielfreudige Menschen.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Vom Breikessel.

www.erlebnis-zoo.de

Computerklub 50+

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Kurs A für Fortgeschrittene. www.kufa.info

Bienenwachstücher selber machen

18.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Nachhaltigkeitsworkshop. www.kufa.info

Michael Kohlhaas

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Fayzen

20.00 h, Lux, Hannover: Dschungel Tour

2019. www.lux-linden.de

Booze & Glory

20.00 h, MusikZentrum, Hannover: Plus

Special Guests: Guida + The Analogs.

www.musikzentrum-hannover.de

MITTWOCH, 18.12.

Die Schöne und das Biest

11.15 h, Stadttheater, Hildesheim: Märchen.

www.tfn-online.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der gestrenge

Frost. www.erlebnis-zoo.de

Ratssitzung

18.00 h, Weserbergland-Zentrum, Hameln:

Politik live. www.hameln.de

Das nenn’ ich ne Entscheidung

18.30 h, Stammelbach Bau- und Wohnwelten,

Hildesheim: In Berlin wird bekannt gegeben,

ob Hildesheim mit der Bewerbung

auf die Shortlist kommt.

Company

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

Premiere. www.tfn-online.de

SoKü

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die Soliküche kocht vegan. www.kufa.info

Chilly Gonzales

20.00 h, Kuppelsaal, Hannover. www.hannover-concerts.de

Night Of The Proms

20.00 h, Tui Arena, Hannover: Klassik meets

Pop. www.tui-arena.de

Maybebop

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover:

Weihnachtsprogramm – Für Euch. www.

theater-am-aegi.de

Club VEB zeigt:

21.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Iron & Stone – Stoner. www.kufa.info

DONNERSTAG, 19.12.

Die Schöne und das Biest

08.45 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Märchen. www.tfn-online.de

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Frau Holle. www.

erlebnis-zoo.de

Stricken + Schnacken

18.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Stricktreff für alle. www.kufa.info

SINGALONG mit Tobias Sudhoff

19.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die große Rudelsingparty. www.kufa.info

Elternabend

19.03 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

www.tfn-online.de

Maybebop

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover:

Weihnachtsprogramm – Für Euch. www.

theater-am-aegi.de

D‘n‘B Step Academy

20.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Alternativer Tanzworkshop zu „Drum and

Bass“-Musik. www.kufa.info

Aura Dione

20.00 h, MusikZentrum, Hannover: Fearless

Loves Tour. www.musikzentrum-hannover.de

Abramowicz

20.00 h, Lux, Hannover: Welcome To The Modern

Times Tour 2019. www.lux-linden.de

Disk.o

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

There is no thursday like dis(k.o.) thursday.

www.kufa.info

FREITAG, 20.12.

NDR 1 Niedersachsen live im Winter-Zoo

10.00 h, Zoo Hannover: NDR 1 Niedersachsen

sendet den ganzen Tag live aus dem

Winter-Zoo. www.erlebnis-zoo.de

Michael Kohlhaas

10.00 + 19.30 h, Stadttheater, Hildesheim:

Schauspiel. www.tfn-online.de

Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

agentur wolski

www.agentur-wolski.de www. sieben-region.de Am Buchenbrink 21 31061 Alfeld Telefon 05181 827 073


Veranstaltungen im Dezember

27

21.12. · Tfn · Bella Donna ©Jochen Quast

Märchenadventskalender

16.30 h, Zoo Hannover: Der Winterkarpfen.

www.erlebnis-zoo.de

Jahresabschluss

18.00 h, Vortragsräume im Sockelgeschoss,

AMEOS Klinikum Alfeld: Patienten-Akademie

Alfeld. Mit Helge Nommensen

Maybebop

19.00 h, Theater am Aegi, Hannover:

Weihnachtsprogramm – Für Euch. www.

theater-am-aegi.de

Schmidt‘s Katzen

19.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Christmas Special. www.kufa.info

Grausame Töchter

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Female Elektro

Bizarre – Dark Elektropunk, New Darkpop

und Psycho Elektro Trash. www.subkultur-hannover.de

Tim Vantol

20.00 h, Lux, Hannover: 10 Years And Still

Not Done. www.lux-linden.de

Unzucht

20.00 h, MusikZentrum, Hannover:

Akephalos Tour 2019. www.musikzentrum-hannover.de

Terry Hoax

20.00 h, Capitol, Hannover: Terry Christmas

2019. www.capitol-hannover.de

Konception

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Techno. www.kufa.info

SAMSTAG, 21.12.

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Vegi-Brunch

11.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Bedenkenlos und reichhaltig essen gehen.

www.kufa.info

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Last Minute Geschenke nähen

14.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Kreativworkshop. www.kufa.info

Maybebop

14.00 h, Theater am Aegi, Hannover:

Weihnachtsprogramm – Für Euch. www.

theater-am-aegi.de

Frau Holles Happy Hour

16.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Säuglingsschwimmen

Los geht’s: feste Kurse ab ...

8. Januar bis 12. Februar 2020

von 08.00 – 08.30 Uhr und 09.00 – 09.30 Uhr

19. Februar bis 25. März 2020

von 08.00 – 08.30 Uhr und 09.00 – 09.30 Uhr

22. April bis 27. Mai 2020

von 08.00 – 08.30 Uhr und 09.00 – 09.30 Uhr

3. Juni bis 8. Juli 2020

von 08.00 – 08.30 Uhr und 09.00 – 09.30 Uhr

2. September bis 7. Oktober 2020

von 08.00 – 08.30 Uhr und 09.00 – 09.30 Uhr

6 Kurseinheiten à 30 Minuten 40 €

Mindestalter der Kinder 4 Monate

Anmeldung per E-Mail an: siebenbergebad@stadt-alfeld.de

oder an der Kasse des 7 Berge Bades

Fotos: Veranstalter

Wir sorgen für Mobiliät in Ihrem Zuhause.

Treppenlifte

von thyssenkrupp – sicher und

komfortabel für jeden Treppenverlauf.

Benjamin Wagner

Hagentalstraße 5

31073 Kaierde

Tel: 05187 / 1320

info@tischlereiwagner.de

Ab Januar 2020

immer mittwochs

Im Hindenburgstadion 2 – 31061 Alfeld – www.7.bergebad.de

Telefon: 05181 28660 400 E-Mail: siebenbergebad@stadt-alfeld.de


28

Veranstaltungen im Dezember

20.12. · Kulturfabrik Löseke · Schmidts Katzen

27.12. · Theater am Aegi · Schwanensee

Bella Donna

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Alex Mofa Gang

20.00 h, MusikZentrum, Hannover: Jahresabschlusskonzert.

www.musikzentrum-hannover.de

Forever Young

21.00 h, Capitol, Hannover: Deine Party.

www.capitol-hannover.de

3.Thing im Thav

21.00 h, Thav, Hildesheim: Wintersonnenwendfeier

mit Shards Of A Lost World, Saxnot

und Aeonyzhar. www.facebook.com/

Thav.Hildesheim

MetalKultur

23.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: All Styles of Metal.

www.subkultur-hannover.de

Hilde tanzt!

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Die neue Alte in der KUFA. www.kufa.info

Booty Shakin

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Party. Drum‘n‘Bass & more. www.kufa.

info

SONNTAG, 22.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

NTB Turngala

16.00 h, Rattenfänger-Halle, Hameln.

www.hameln.de

MONTAG, 23.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Die Schöne und das Biest

18.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Märchen.

www.tfn-online.de

DIENSTAG, 24.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Figurentheater „23“

15.30 h, Sitzungssaal des Rathauses, Bad

Salzdetfurth: „Die Complizen“ spielen „Alles

rabenstark! Oder Hauen bis der Milchzahn

wackelt!“ www.bad-salzdetfurth.de

Musik zu Weihnachten

17.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Mit der Kantorei St. Lamberti. www.

st-lamberti-hildesheim.de

MITTWOCH, 25.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Der Weihnachtsschmaus

12.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Benefizessen für Wohnungslose. www.

kufa.info

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Die Prinzessin von Trapezunt

18.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Operette.

www.tfn-online.de

Torfrock

20.00 h, Capitol, Hannover: 30 Jahre Bagaluten

Wiehnacht. www.capitol-hannover.de

Alle Tanzen Weihnachtstanz

22.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

House & Techno. www.kufa.info

DONNERSTAG, 26.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Weihnachten im Fagus-Werk

11.00 + 13.00 h, UNESCO-Besucherzentrum,

Fagus Werk: Öffentliche Führungen.

www.fagus-werk.com

Die Schöne und das Biest

11.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Märchen.

www.tfn-online.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Der Nussknacker

16.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Bolschoi

Staatsballett Belarus. www.theateram-aegi.de

Ab jetzt, TfN Hildesheim

TfN wieder eröffnet

Das TfN hat das Große Haus nach der Sanierung wieder eröffnet. Ab sofort

kann sich das Publikum auf eine bessere Akustik, eine Klimatechnik und

bequemere Theaterstühle freuen.

Der Zuschauersaal und das Foyer

im Erdgeschoss des Stadttheaters

Hildesheim erstrahlen in neuem

Glanz. Knapp fünf Monate war das

Haus geschlossen. Und die

Ab sofort wird das Stadttheater

Hildesheim wieder bespielt. Besser

sitzen, besser hören, besser atmen

- so lautete das Versprechen von

TfN-Intendant Jörg Gade vor der

Sanierung. Um dieses einzulösen,

wurde die komplette Theaterbestuhlung

ausgetauscht, Schallsegel zur

Optimierung der Akustik eingebaut

und eine neue Klimatechnik installiert.

Weitere Maßnahmen bezogen

sich auf den Brandschutz und die

Errichtung neuer Sanitärräume für

die Bühnentechnik. (red/lm)

www.tfn-online.de

Fotos: Veranstalter, © Chris Gossmann, Zuschauersaal


Veranstaltungen im Dezember

29

28.12. · Kulturfabrik Löseke · Jamaram ©Julie Key 29.12. · Schloss Bevern · Euphonia Ensemble

Fotos: Veranstalter, © Daniel Fröbrich, Simon & Garfunkel Revival Band

Weihnachtliches Konzert für Spaziergänger

17.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Es erklingt festliche Kammermusik und

die Besucher singen alte Weihnachtslieder.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Der Nussknacker

19.30 h, Theater am Aegi, Hannover: Bolschoi

Staatsballett Belarus. www.theater-am-aegi.de

100 % Elektronik – Christmas Edition

22.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: 100 % Elektronik.

www.subkultur-hannover.de

FREITAG, 27.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Schwanensee

16.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Bolschoi

Staatsballett Belarus. www.theater-am-aegi.de

Nacht der Helden

19.00 h, Capitol, Hannover: Mit Heldmaschine,

Faelder, Erdling und Hemesath.

www.capitol-hannover.de

Michael Kohlhaas

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Schwanensee

19.30 h, Theater am Aegi, Hannover: Bolschoi

Staatsballett Belarus. www.theater-am-aegi.de

Leæther Strip und Paralyzzer

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Industrial und

EBM. www.subkultur-hannover.de

Club VEB zeigt:

21.30 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

KALAMATA – Psychedelic-Stoner-Instrumentals.

www.kufa.info

SAMSTAG, 28.12.

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Samstag, 22. Februar 2020, 18 Uhr, St.- Georgs - Kirche, Delligsen

Simon & Garfunkel Band

Die Delligser Initiative „Liederzeit-Zeit für Lieder“ hat die Simon & Garfunkel

Band zum inzwischen 5. Mal nach Delligsen eingeladen. Sie folgt damit

dem Wunsch vieler Delligser und auch auswärtiger Gäste, diese tollen

Musiker wieder zu hören. Der Vorverkauf hat begonnen.

Auch die Musiker erinnern sich gern an

die bisherigen Konzerte in Delligsen

und haben einen der begehrten

Wochenend-Termine bestätigt. Sie

versprechen, wieder die größten

Hits der legendären Original-Musiker

zu präsentieren und freuen sich

auf den Auftritt in der Delligser St.-Georgs-Kirche.

Da die bisherigen Konzerte

der Band immer schnell ausverkauft

waren, empfiehlt sich ein zügiger

Ticketkauf. (red/lm)

VV.: 24,- €, AK.: 27,- €

Für Kinder bis 10 J. ist der Eintritt frei.

Karten erhältlich bei

Pressewelt Gebauer, Delligsen

Fernseh-Reschke, Delligsen

Bücherparadies, Alfeld(Leine)

Onlinebestellungen unter hitix./liederzeit.de

60 Jahre Thav in Hildesheim

21.00 h, Thav, Hildesheim: Die Jubiläumsfeier

mit Ratazana und Infinite Flames

Aftershowparty mit DJ Kabel, DJ Nico und

DJ Rudi. www.facebook.com/Thav.Hildesheim

Volter und Steven Screamz

20.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Konzert. www.

subkultur-hannover.de

Klaviertrio Ragna Schirmer

20.00 h, Theatervorplatz, Stadttheater

Hildesheim: Pianomusik. www.kulturringlive.de

Jamaram

21.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Mit neuem Album und neuer Show auf

Tour. www.kufa.info

Forever Young

21.00 h, Capitol, Hannover: Deine Party.

www.capitol-hannover.de

Fuego

23.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim:

Reggaeton, Moombah, Latino, Dancehall.

www.kufa.info

SONNTAG, 29.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

01.12.2019 Alfons - Theater, Tiefgang, Trainingsjacke.

So. 19 Uhr, Aula

„jetzt noch deutscherer“

17.01.2020

Fr. 20 Uhr, Aula

Mathias Tretter

„Pop“ - Kabarett

29.02.2020 Ilja Richter

Sa. 20 Uhr, Aula

„Vergesst Winnetou“ - Kabarett

20.03.2020

Fr. 20 Uhr, Aula

27.03.2020

Fr. 20 Uhr, Aula

Ausverkauft

Seesen

Wilfried Schmickler

„Kein Zurück“ - Kabarett

4. Seesener Lachnacht

Mit Ole Lehmann (Moderation), Patrizia

Moresco, Vera Deckers, Roger Stein und

Boris Stijelja - Kabarett & Comedy

25.04.2020 Pawel Popolski

Sa. 20 Uhr, Aula

„Nach der Strich und der Faden“

Der Popolski Wohnzimmershow

03.05.2020 Mathias Richling

So. 20 Uhr, Aula

„Neues Programm“ - Kabarett

e.V.

Programm 2019/20

Fast alle Veranstaltungen um 20:00 Uhr in der Aula im Schulzentrum Seesen

Vvk-Stellen: Seesen: Buchhandl. Isabella Beier, Jacobsonstr.,

Seesener Beobachter, Lautenthaler Str. 3, Seesen,

im Internet und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

www.kulturforum-seesen.de

www.facebook.com/kulturforum.seesen


30

Veranstaltungen im Dezember

08.01. · Pavillon Hannover · Füenf 08.01. · Tfn · Die Hochzeit des Figaro ©J.Quast

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Weihnachten im Fagus-Werk

13.00 h, UNESCO-Besucherzentrum, Fagus

Werk: Öffentliche Führungen. www.faguswerk.com

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Euphoria Ensemble

17.00 h, Schloss Bevern. www.schloss-bevern.de

Bella Donna

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

MONTAG, 30.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Weihnachten im Fagus-Werk

13.00 h, UNESCO-Besucherzentrum, Fagus

Werk: Öffentliche Führungen. www.faguswerk.com

Elternabend

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

www.tfn-online.de

DIENSTAG, 31.12.

Flusspferd-Wohnzimmer

10.30 h, Zoo Hannover: Blick hinter die Kulissen.

www.erlebnis-zoo.de

Tiere in der Kälte

12.00 h, Zoo Hannover: Schnupperführung.

www.erlebnis-zoo.de

Bella Donna

18.30 + 22.30 h, Stadttheater, Hildesheim:

Schauspiel. www.tfn-online.de

Klischee Silvester Party 2019

22.00 h, SubKultur Hannover, Engelbosteler

Damm 87, Hannover: Gothic, Elektro,

EBM und weiteren Richtungen der

„schwarzen“ Musik. www.subkultur-hannover.de

Silvester Party

21.00 h, Capitol, Hannover: Deine Party.

www.capitol-hannover.de

Ball-Party

21.00 h, Rattenfänger-Halle, Hameln: Silvester

Gala 2020. www.hameln.de

Sylvester 2019

22.00 h, Kulturfabrik Löseke, Hildesheim: It

ain‘t over till it‘s over. www.kufa.info

DONNERSTAG, 02.01.

AWO Gesprächsgruppe

17.00 h, AWO Tagesstätte, Alfeld: Für Angehörige

psychisch beeinträchtigter Menschen.

www.awo-trialog.de

FREITAG, 03.01.

Neujahrsgala

20.00 h, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck.

SAMSTAG, 04.01.

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Einer für alle

17.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Monatsandacht Januar 2020

18.00 h, St.-Elisabeth-Kapelle Alfeld: Mit

Karin Schmull und Olaf Pfeiffer.

Michael Kohlhaas

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

SONNTAG, 05.01.

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Einer für alle

17.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Elternabend

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

www.tfn-online.de

MONTAG, 06.01.

Company

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Musical.

www.tfn-online.de

Elternabend

20.00 h, Theatersaal, Gronau: Musical.

www.tfn-online.de

DIENSTAG, 07.01.

Circus Mother of Africa

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Kraftvoll,

leidenschaftlich und voller Lebensfreude.

www.theater-am-aegi.de

Ab jetzt

Fredener Musiktage

Der Vorverkauf für die 30. Festivalausgabe

im Sommer 2020 hat begonnen.

Drei Konzerte wird es geben. Dazu

zählen das Eröffnungskonzert mit der

camerata freden, ein Barockkonzert

mit la festa musicale und Volker Hagedorn

sowie ein großes Sonderkonzert

in der Einbecker PS.Halle u.a. mit dem

Bundesjugendorchester und Beethovens

berühmter 9. Sinfonie. (red/lm)

Tickets und weitere Informationen unter:

www.fredener-musiktage.de

Fotos: Veranstalter, © Selina Pfruener, Bundesjugendorchester 2018


Veranstaltungen im Januar

31

16. und 18.01. · Tfn · The Umbrella Code ©Andreas Hartmann 19.01. · Fagus Werk · The Chambers · Foto: Artiom Kononov - Violine

MITTWOCH, 08.01.

FREITAG, 10.01.

SONNTAG, 12.01.

ADHS bei Erwachsenen

18.00 h, Vortragsräume im Sockelgeschoss,

AMEOS Klinikum Alfeld: Patienten-Akademie

Alfeld. Vortrag von Dr. Jutta

Kammerer-Ciernioch.

Die Hochzeit des Figaro

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Oper.

www.tfn-online.de

Fuenf

20.00 h, Pavillon, Hannover: Füenf machten

gesungene Musicomedy deutschlandweit

populär und werden und werden

nicht müde. Sie haben die Lizenz zum Blödeln

in gereimter Mission, juxgefährlich,

uninstrumental, scherzgewaltig. www.

pavillon-hannover.de

DONNERSTAG, 09.01.

AWO Gesprächsgruppe

17.00 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim: Für Angehörige psychisch beeinträchtigter

Menschen. www.awo-trialog.de

Neujahrskonzert

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Klassisches

Konzert. www.tfn-online.de

Großer Fahrrad-Lagerverkauf

Kelpe Bikes & Buggies, Borsigstr. 3c, Alfeld.

www.kelpe.de

Bella Donna

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Adel Tawil

20.00 h, Swiss Life Hall, Hannover. www.

swisslife-hall.de

Voxx - The West End Tenors

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: 4 der

aktuell besten Männerstimmen aus London

verschmelzen zu einem sensationellen

neuen Sound. www.theater-am-aegi.de

SAMSTAG, 11.01.

Großer Fahrrad-Lagerverkauf

Kelpe Bikes & Buggies, Borsigstr. 3c, Alfeld.

www.kelpe.de

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Neujahrskonzert

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Klassisches

Konzert. www.tfn-online.de

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Literarisch-musikalisches Café

16.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Die Mitglieder der Erwachsenengruppe

der „spielschar st. lamberti“ rezitieren

und kommentieren „Fabeln – Fabeln“.

Dazu gibt es musikalische Zwischenspiele.

www.st-lamberti-hildesheim.de

Neujahrskonzert

16.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Klassisches

Konzert. www.tfn-online.de

MITTWOCH, 15.01

Politische Karikaturen

16.00 h, Musikraum, Schulrat-Habermalz-Schule,

Alfeld: Politische Karikaturen

und ihr historischer Hintergrund.

Das Tagebuch der Anne Frank

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Oper.

www.tfn-online.de

The 100 Voices of Gospel

20.00 h, Swiss Life Hall, Hannover: 100

Stimmen, 25 Nationen, 1 Sprache. www.

swisslife-hall.de

Wir wünschen

unseren Kunden

und Freunden

ein frohes Fest

und ein glückliches

Inh.: Andreas Kelpe e. K.

Tel. 0 51 81 - 53 64

ALFELD · Borsigstr. 3c

Gewerbegebiet Limmer West

www.kelpe.de

neues Jahr!

Am 24. Bitte + 31.12.2014 vormerken: haben wir

Wir haben am 27.12.08

Großer von 9.30–13.00 Fahrrad-Lagerverkauf

Uhr geöffnet!

wegen Sa., 27.12.2014, Inventur geschlossen.

am 10. + 11. Januar geschlossen! 2020

wegen Inventur Bitte vormerken: geschlossen.

Großer Fahrrad-Lagerverkauf

am 16.+17. Januar 2015

Der Umbrella Code

09.00 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Jugendtheater. www.tfn-online.de

Freitag, 3. Januar 2020, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck

Feuerwerk

Was wäre ein Jahresbeginn ohne Neujahrskonzert? Ebenso undenkbar wie

Silvester ohne Feuerwerk! Ein Feuerwerk der musikalischen Art bietet das

Göttinger Symphonie Orchester mit seinem Neujahrskonzert.

Traditionell beginnt das Jahr mit

Walzern, Polkas und stimmungsvollen

Klassikern der gehobenen Unterhaltungsmusik

unter der Leitung von

Chefdirigent Nicholas Milton. Solist

ist der Cellist Valentino Worlitzsch,

der nicht nur Jahresstipendiat der

Deutschen Stiftung Musikleben,

sondern auch Preisträger des Deutschen

Musikwettbewerbs und einer

der aufstrebenden jungen Solisten

seines Instruments ist. (red/lm)

Violoncello – Valentino Worlitzsch

Leitung – Nicholas Milton

www.einbeck.de/kulturring


32 Veranstaltungen im Januar

24. 01. · Wilhelm-Bendow-Theater · Als ob es regnen würde

29.01. · Messegelände Hannover · BIG Messe

Das Tagebuch der Anne Frank

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Oper.

www.tfn-online.de

FREITAG, 17.01.

Der Umbrella Code

09.00 + 11.15 h, Stadttheater, Hildesheim:

Jugendtheater. www.tfn-online.de

Neujahrskonzert

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Klassisches

Konzert. www.tfn-online.de

Pop

20.00 h, Aula im Schulzentrum Seesen: Mathias

Tretter. www.kulturforum-seesen.de

SAMSTAG, 18.01.

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

Der Umbrella Code

15.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Jugendtheater.

www.tfn-online.de

Cavewoman

20.00 h, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck.

Klavier-Winter Bad Gandersheim

20.00 h, Kaisersaal, Bad Gandersheim:

Jasper van´t Hof Trio. www.kunst-kultur-northeim.de

SONNTAG, 19.01.

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

The Chambers

17.00 h, UNESCO-Welterbe Fagus-Werk,

Alfeld: Klassiker der Filmmusik und vieles

mehr. www.fagus-werk.com

Die Hochzeit des Figaro

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Oper.

www.tfn-online.de

Schwanensee

19.30 h, Theater am Aegi, Hannover: Eine

Feerie von Schönheit, Eleganz und Anmut.

www.theater-am-aegi.de

DIENSTAG, 21.01.

Lebensmittel nutzen statt wegwerfen

17.00 h, AWO Tagesstätte, Alfeld: Foodsharing,

Containern & Co. www.awo-trialog.de

MITTWOCH, 22.01

Bella Donna

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

DONNERSTAG, 23.01.

EVI Lichtungen

Stadt Hildesheim: Durch die Lichtkunst

Biennale EVI LICHTUNGEN verwandelt sich

die Stadt Hildesheim in einen großflächigen

Lichtkunst-Parcours. www.hildesheim-marketing.de

Einer für alle

11.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Figurentheater „23“

15.30 h, Sitzungssaal des Rathauses, Bad

Salzdetfurth: „Die Complizen“ spielen „Alles

rabenstark! Oder Hauen bis der Milchzahn

wackelt!“ www.bad-salzdetfurth.de

Michael Kohlhaas

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Max Raabe & Palast Orchester

20.00 h, Volksbank-Arena, Hildesheim: Guten

Tag, liebes Glück Tour 2020.

Magic Shadows

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover: Das

amerikanische Bühnen-Spektakel ist eine

getanzte Reise in das Land der Schatten.

www.theater-am-aegi.de

FREITAG, 24.01.

EVI Lichtungen

Stadt Hildesheim: Durch die Lichtkunst

Biennale EVI LICHTUNGEN verwandelt sich

die Stadt Hildesheim in einen großflächigen

Lichtkunst-Parcours. www.hildesheim-marketing.de

Silbermond

20.00 h, Tui Arena, Hannover: Leichtigkeit

und Tiefe, Euphorie und Melancholie.

www.tui-arena.de

Als ob es regnen würde

20.00 h, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck.

Jugend ohne Gott

20.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

SAMSTAG, 25.01.

EVI Lichtungen

Stadt Hildesheim: Durch die Lichtkunst

Biennale EVI LICHTUNGEN verwandelt sich

die Stadt Hildesheim in einen großflächi-

Donnerstag, 23. Januar 2019, 20 Uhr, Volksbank-Arena Hildesheim

Max Raabe & Palast Orchester

Max Raabe & Palast Orchester sind ab Januar 2020 mit neuer Tour

„Guten Tag, liebes Glück” unterwegs.

Die Eröffnungszeile „Heute ist ein

guter Tag, um glücklich zu sein” wird

Herzen und Ohren des Publikums

genauso beglücken wie andere Textdichtungen

aus der Feder Max Raabes

- etwa „Statt Cannes und Nizza

/ säß ich mit Pizza / viel lieber mit dir

Hand in Hand” aus „Côte d´Azur”. Diese

und weitere Titel des begleitenden

Albums „Max Raabe & Palast Orchester

MTV Unplugged” werden für die

Konzerttour „Guten Tag, liebes Glück”

geschickt verwoben mit alt-geliebten

und neu entdeckten Liedern aus den

20er/30er Jahren. (red/lm)

Karten:

an allen bekannten VVKStellen der Region,

in den Geschäftsstellen der Hildesheimer

Allgemeine: Tel. 05121 106-230,

ticketservice@hildesheimer-allgemeine.de.

Ticketshop Hildesheim: Tel. 05121 14848.

CTS Tel. 01806 570070.

Online unter www.hildesheimer-allgemeine.de/

ticketshop.html.de und www.eventim.de


Veranstaltungen im Januar

33

30.01. · Theater am Aegi · Ein Amerikaner in Paris ©Sarah-Jonek Simon & Garfunkel Revivalband · Liederzeit · Vorverkauf startet am 30.11.

gen Lichtkunst-Parcours. www.hildesheim-marketing.de

Musik zur Marktzeit

10.00 h, St.-Lamberti-Kirche, Hildesheim:

Stimmungsvolle Musik für jeden. www.

st-lamberti-hildesheim.de

SONNTAG, 26.01.

EVI Lichtungen

Stadt Hildesheim: Durch die Lichtkunst

Biennale EVI LICHTUNGEN verwandelt sich

die Stadt Hildesheim in einen großflächigen

Lichtkunst-Parcours. www.hildesheim-marketing.de

Internet Café Trialog

14.30 h, AWO Tagesstätte, Teichstraße 6,

Hildesheim. www.awo-trialog.de

Sinfoniekonzerte

19.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Klassisches

Konzert. www.tfn-online.de

DIENSTAG, 28.01.

Café ALZ

15.00 h, Lutherhaus, Alfeld: in Zusammenarbeit

mit der Kirchengemeinde St. Nicolai

für demente Menschen zusammen mit

ihren Angehörigen, Bezugspersonen oder

Betreuern, Anmeldung bei Marianne Möller,

Tel.: 05181 4733. www.senioren-akademie-alfeld.eu

Einer für alle

11.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

Michael Kohlhaas

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Elvis - Das Musical

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover. www.

theater-am-aegi.de

DONNERSTAG, 30.01.

TfN-Künstlern/-innen Diesmal u. a. dabei:

Schauspieler Moritz Nikolaus Koch. www.

tfn-online.de

Impro im Foyer

20.00 h, Stadttheater, Hildesheim: Christine

Nitschke und Sebastian Barnstorf laden auf

die Offene Bühne ein. www.tfn-online.de

Ein Amerikaner in Paris

20.00 h, Theater am Aegi, Hannover:

Romantisches Tanz-Musical. www.theater-am-aegi.de

Einer für alle

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Kindertheater.

www.tfn-online.de

MONTAG, 27.01.

Bella Donna

19.30 h, Stadttheater, Hildesheim: Schauspiel.

www.tfn-online.de

Heute erscheint die neue Ausgabe.

Der Soundtrack meines Lebens

20.00 h, LitteraNova, Hildesheim: Besondere

Einblicke in das Leben von zwei

Wir sind ein international tätiges, leistungsstarkes Unternehmen und kompetenter

Partner vieler Branchen mit Stammsitz in Alfeld (Leine).

Wir wollen weiterhin stark expandieren und suchen unternehmerisch denkende

Personlichkeiten mit dem WIllen, etwas zu bewegen.

Werden Sie Teil unseres außergewöhnlichen Unternehmens!

Fotos: Veranstalter

Dezember 2019, Erlebnis-Zoo Hannover

Winter-Zoo Hannover

Winterprogramm mit Highlights für Jung und Alt. Auch dieses Jahr bietet

der Erlebnis-Zoo im Winter ein abwechslungsreiches Programm.

Das Winterwunderland mitten im Zoo

mit Open-Air-Eislaufbahn, Kinderkarussell,

beleuchtetem Kinderspielplatz

und Winterdorf, ist ab Zooschluss um

16 Uhr kostenlos.

Beim Adventsbasteln im Winter-Zoo

entstehen hübsche kleine Weihnachts-Dekorationen

für Zuhause. Und

bei der Schnupperführung – „Tiere in

der Kälte“ tauen die Eisbären in Yukon

Bay bei kalten Temperaturen so richtig

auf und Bisons, Karibus und Präriehunde

trotzen mit dichtem Pelz und einer

dicken Speckschickt dem Winterwetter.

Im Märchenadventskalender In Zusammenarbeit

mit MärchenErzählenHannover

wird in der Zooschule auf Meyers

Hof bis Weihnachten jeweils dienstags

bis sonntags um 16:30 Uhr ein Märchen

erzählt. (red/lm)

Weitere Infos unter: www.erlebnis-zoo.de

Mitarbeiter (w/m/d) UNESCO-Welterbe

Mitarbeiter (w/m/d) Materiallogistik

Wasser- und Elektroinstallateure (w/m/d)

Servicetechniker (w/m/d)

Ausbildung Mechatroniker (w/m/d)

Ausbildung Fachkraft (w/m/d) Lagerlogistik

Weitere detaillierte Informationen zu den Stellenangeboten finden Sie unter

www.fagus-grecon.com/jobs


34 Comedy

Freitag, 6. Dezember 2019, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck

Ingo Appelt – Der Staatstrainer!

Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie!

Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche

Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen

werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „Der Staatstrainer!“ ersetzt

mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen

Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.

Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männerund

Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland!

Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten

und Unterbezahlten, alle Angestrengten und

Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht

mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen,

keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt

bekommen und deren Hunde zu Hause längst das

Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter

will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm

aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit

Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem

Motto: Alles scheiße – Laune super!

Natürlich bekommen auch die ach so schwachen

Männer auf’s Dach, die über Wetter und Wirtschaftslage,

über Kinder und Klima, über Fußball

und Vatersein klagen – aber auch die Damen, die

sich über schwache Männer genauso beschweren

wie über rücksichtslose Machos. Der Appelt wendet

sich wieder an das Volk. Sein Credo: „Nun stellt euch

bitte mal nicht so an! – Außer natürlich für Tickets zu

meinem neuen Programm.“ Sie werden nicht verhätschelt,

vertäschelt und aufgepeppelt, sondern

gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie

zukommt. Irgendwas ist ja immer.

Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien

Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle

rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan

– für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen

Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune! (red/ne)

www.ingoappelt.de

www.einbeck.de/kulturring

Samstag, 18. Januar 2020, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck

Cavewoman mit Ramona Krönke

„Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners!“

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet Cavewoman Heike mit den selbsternannten

„Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt

gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Foto: ©Kai Heimberg

Doch keine Sorge: Cavewoman ist kein wütender

Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen

Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick

auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher

Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das

Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben mehr als 600.000 Zuschauer

in mehr als 2.000 Shows in über 50 verschiedenen

Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört Cavewoman

zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows

überhaupt und feiert zunehmend auch internationale

Erfolge. (red/ne)

Cavewoman ist eine Produktion der Theater Mogul GmbH

Regie: Adriana Altaras

Buch: Emma Peirson

www.einbeck.de/kulturring

Fr, 17. Januar 2020, 20 Uhr in der Aula im Schulzentrum Seesen

Mathias Tretter – POP

„In the future, everyone will be world-famous for 15 minutes.“ Andy Warhol meinte es ernst, als er

diesen Quatsch versprach. Aus 15 Minuten sind ja längst 140 Zeichen geworden. Zwar wird auch

damit niemand zwingend berühmt, aber mitunter zumindest US-Präsident.

Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald

Trump seinen sturmfrisierten Höhepunkt: Das Zeitalter

des Amateurs. Blogger sind die neuen Journalisten,

Hipster die neuen Bierbrauer, AfDler die neuen

CDUler. Sänger kriegen den Literatur-Nobelpreis,

Kinder erziehen ihre Eltern, das Oval Office wird zum

Hobbykeller. Die Welt schlingert, dass es selbst den

Profis schlecht wird. Die Zehner Jahre: Dilettanz auf

dem Vulkan. Die Auskenner dagegen heißen „Lügenbresse“

und „verschisenes Estäplischment“ – wenn

Rechte schreiben, führt das nicht zu Rechtschreibung.

Einst hat man seine Mängel kaschiert, heute

versteckt man seine Fähigkeiten. Wer Adorno zitiert,

gilt als großkotzige Elitesau. Aber wenn man sagt:

„Adorno? Sie meinen den neuen Fünftürer von VW?“

– dann ist man im Gespräch. Mathias Tretters aktuelles

Programm: Pop – Politkomik ohne Predigt. Plödeleien

oberster Populistik peziehungsweise ohne

Pescheidenheit: 150 Minuten Ruhm! (red/lm)

Vvk-Stellen in Seesen: Buchhandl. Isabella Beier,

Seesener Beobachter und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

www.kulturforum-seesen.de


Theater · Musik

35

Freitag, 24. Januar 2020, Wilhelm-Bendow-Theater, Einbeck

Als ob es regnen würde

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin,

Bruno Anästhesist. Doch von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile Welt

aus den Fugen. Der Grund: ein rätselhafter Geldsegen.

Wo kommt das Geld her? Und wem gehört es? Ist

dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein

Fluch? Was hat der obskure Nachbar damit zu tun?

Oder steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter?

Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich?

Von Sébastien Thiéry

Deutsch von Gerda Poschmann-Reichenau

Deutschsprachige Erstaufführung am 09.10.2016

in der Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

www.einbeck.de/kulturring

Die Situation spitzt sich zu – gegenseitige Verdächtigungen

bringen Bruno und Laurence nervlich an

ihre Grenzen.

„Als ob es regnen würde“ ist eine höchst amüsante,

spannende und intelligente Komödie über das Geld

und über die Gier. (red/ne)

Foto: ©Clemens Heidrich

Aufführungen im Dezember 2019, TfN, Hildesheim

Die Schöne und das Biest

„Alles begann mit einer geklauten Rose“ erzählen zwei Feen namens

Pink und Cécile. So entführen sie uns in die zauberhafte Geschichte

von DIE SCHÖNE UND DAS BIEST: Einst wurde der Prinz durch böse

Hexerei in ein schreckliches, hässliches Biest verwandelt und dazu

verdammt, abgeschieden in einem Schloss im Wald zu leben.

Inszenierung Thomas Ladwig, Ausstattung Gesa Gröning

Dramaturgie Cornelia Pook. Mit Jonas Kling/ Moritz Nikolaus Koch/

Paul Brusa (Pink), Katharina Wilberg/ Olga Prokot (Cécile/ Gundula),

Emma Henrici/ Marisa Wojtkowiak (Belle), Martin Schwartengräber/

Norbert Wendel (Vater), Jonas Nowack/ Felix Breuel (Biest)

Dauer ca. 1 Stunde 30 Minuten, inklusive einer Pause

www.tfn-online.de

Erst, wenn eine junge Frau ihn in seiner hässlichen

Gestalt aufrichtig liebt, wird er in einen Prinzen

zurückverwandelt. Die junge Belle bleibt zunächst

nur bei dem Biest, um ihren Vater zu retten. Er hatte

die Rose doch nur geklaut, um seiner geliebten

Tochter eine Freude zu machen. Doch mit ihrem

klugen Herzen schafft sie es, nach und nach hinter

die Fassade zu blicken: Belle verliebt sich in das

schreckliche Biest!

Wie kaum ein anderes Märchen ist DIE SCHÖNE

UND DAS BIEST ein zauberhaftes Plädoyer für die

Kraft der inneren Werte und gegen die Oberflächlichkeit

des äußeren Scheins. Das alte französische

Volksmärchen wird vom TfN in einer jungen und frischen

Schauspielfassung gespielt, die kleine und

große Zuschauer von Anfang an mitnimmt in eine

glitzernde, fesselnde und manchmal auch urkomische

Geschichte. (red/lm)

11. und 12. Dezember, jeweils 19 Uhr, St.-Nicolai-Kirche Alfeld

Weihnachtsmusik des Gymnasiums Alfeld

Am 11. und 12. Dezember findet in der St.-Nicolai-Kirche Alfeld die Weihnachtsmusik des Gymnasiums unter der

Leitung von Werner Nienhaus, Heike Osterhues, Stefan Rohde, Andreas Schmitz und Sally Schröder statt.

Fotos: Veranstalter

Traditionelle adventliche und weihnachtliche

Blechbläsersätze, Chormusik und große Arrangements

für Concert Band bilden das Gerüst der Konzerte.

Dazwischen werden reizvolle weihnachtliche

Musikstücke für kleinere Ensembles zu hören sein.

In den vergangenen Jahren wurden die Erlöse aus

diesen Benefizkonzerten in der Regel für soziale

Projekte im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit

gespendet. In diesem Jahr sollen erstmals ökologische

Projekte unterstützt werden. Zurzeit ist ja allerorten

sichtbar, wie verletzlich die Schöpfung ist und

dass wir Menschen es sind, von denen die Bedrohung

ausgeht. Vor allem die beträchtlichen Schäden

in den Wäldern auch unserer Region hat das Organisationsteam

dazu veranlasst, Wiederaufforstungsinitiativen

zu unterstützen. Das Thema „Schöpfung“

wird darum inhaltlich im Mittelpunkt dieser Weihnachtsmusik

stehen, das von einer Schülergruppe

unter Leitung von Ann-Christin Hartsch und Stefan

Rohde beleuchtet wird. Zu den Konzerten sind VertreterInnen

der Organisationen, für die gespendet

wird, vor Ort und werden über die Verwendung der

Spendengelder informieren. (red/ne)


36 EVI Lichtungen

19 internationale Lichtkünstler*innen bespielen den öffentlichen Stadtraum

Drei Tage Lichtkunst

Durch die Lichtkunst Biennale EVI LICHTUNGEN verwandelt sich die Stadt Hildesheim vom 23. bis zum 26. Januar 2020

zum dritten Mal in einen großflächigen Lichtkunst-Parcours. In dem dezentralen Ausstellungsprojekt treten internationale

Künstler*innen mit ihren Arbeiten in den Dialog mit städtischen Gegebenheiten. Fassaden werden zu Leinwänden,

versteckte und wenig beachtete Orte werden sichtbar, sakrale wie weltliche Stätten werden zu Verhandlungsräumen

zeitgenössischer Kunst. Damit fördert das internationale Kunstprojekt neue Sichtweisen auf urbane Orte und vermittelt

einen Überblick in die vielfältige Welt der Lichtkunst. Im Herbst 2015 feierte die Lichtkunst Biennale Hildesheim im

Rahmen des Stadtjubiläums „Hildesheim 2015 – 1200 Jahre“ ihre Premiere. Die zweite Ausgabe folgte im Jahr 2018 und

konnte mit etwa 50.000 Besuchenden an den Erfolg der ersten Edition anknüpfen.

Ausstellungszeitraum:

23. bis 26. Januar 2020 | 18 bis 23 Uhr

Weitere Informationen unter

www.evilichtungen.de

Internationale Lichtkünstler*innen

aus elf Ländern weltweit

Unter den Künstler*innen befinden sich sowohl

international etablierte Vertreter*innen der Lichtund

Medienkunst, wie der Italiener Fabrizio Plessi

[Teilnehmer der documenta (1987) und der 42.

Venedig Biennale] mit seiner Arbeit „La Stanza del

Mare“ (Foto) für die Michaeliskirche oder der englische

Lichtkünstler Nathaniel Rackowe, der seine Installation

„Square Prism“ (Foto) am Hohen Wall realisiert.

Auch junge Talente und Künstler*innen, die

bisher noch nicht in Deutschland ausgestellt wurden,

sind dabei. Ein Großteil der gezeigten Arbeiten

wurde speziell für EVI LICHTUNGEN geschaffen:

Mit fluoreszierenden Fäden erleuchtet die Südkoreanerin

Jeongmoon Choi das Turmzimmer der

St.-Andreas-Kirche (Foto). Das deutsche Künstler-Duo

Detlef Hartung & Georg Trenz lässt seine

Textprojektion „Immer & Ewig“ durch die Literaturkirche

St. Jakobi wandern. Der Parcours zeigt interessante

neue Aspekte aus der internationalen Lichtkunstszene

und schafft gleichzeitig Verbindungen

zum öffentlichen Raum der Stadt Hildesheim. Die

Künstler*innen bespielen unter anderem erstmals

die Glashalle der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine,

den Hindenburgplatz, das Landgericht Hildesheim,

den Hohen Wall und den Bernward-Stollen.

Die UNESCO-Welterbestätten Dom, Dommuseum

und Michaeliskirche sowie andere Kulturerbe-Orte

werden exklusiv für EVI LICHTUNGEN für künstlerische

Interventionen zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus wird durch lokale Kooperationen

mit dem Hildesheimer Kunstverein, Kunstraum 53

und der Hochschule für Angewandte Wissenschaft

und Kunst (HAWK) das Programm bereichert.

Durch Lichtkunst:

Annäherung an den öffentlichen Raum

EVI LICHTUNGEN steht zum einen unter dem Motto

„Sharing Heritage“ (Teilhabe am Kultur-Erbe)

und zum anderen unter dem Motto „Sharing Contemporary

Spaces“ (Teilhabe an zeitgenössischen

Räumen). Ziel ist eine Annäherung an den öffentlichen

Raum mittels der Rezeption zeitgenössischer

Kunst. Der öffentliche Raum sowie das Stadtbild in

Hildesheim sind einerseits durch Kulturerbestätten

geprägt („Sharing Heritage“) und werden andererseits

durch Architekturen des Wiederaufbaus und

neueren Datums dominiert („Sharing Contemporary

Spaces“). Diese Orte bieten gemeinsam Lebensund

Sozialraum für rund 100.000 Einwohner*innen

der Stadt. (red/ne)

Künstler_innen

Fabrizio Plessi (ITA), Jeongmoon Choi (KOR), Jaap van

den Elzen & Augusto Meijer (NTL), Nathaniel Rackowe

(GBR), Thorbjørn Lausten (DNK), Hinrich Gross

(DEU), Sebastian Kite (GBR), Tatjana Busch (DEU),

Nathalie Junod Ponsard (FRA), Klaus Obermaier

(AUT), Anne Roininen (FIN), Hartung & Trenz (DEU),

Wolfgang Jeske (DEU), Karolina Halatek (PL), mayer+empl

(DEU), Jacqueline Hen (DEU), Katja Heitmann

(DEU), STRAN 22 (SVN), Neža Jurman (SVN)

Fotos: Jeongmoon Choi_Flowing Landscape Fotos: Nathaniel Rackowe_Square Prism_Greenman Festival


Messe 37

29. Januar bis 2. Februar 2020, täglich von 10 bis 20 Uhr, Messe Hannover

Think B.I.G.

So das Motto der großen Messe rund um die Themen Bauen, Immobilien, Garten und Einrichten. Die B.I.G. findet

auf dem Hannoverschen Messegelände statt, parallel zu Norddeutschlands größter Freizeitmesse abf.

Die B.I.G. ist die wichtigste Anlaufstelle für all diejenigen,

die neu bauen, renovieren sich einrichten

oder ihren Garten gestalten lassen möchten. Rund

250 Aussteller aus den namengebenden Bereichen

garantieren eine umfassende Marktübersicht und

somit für kurze Wege. Sprich: Statt stundenlang im

Internet nach den besten Anbietern, Preisen und Produkten

rund um Haus und Garten zu suchen, erhalten

die Besucher auf der Messe eine umfassende

Beratung und wertvolle Dienstleistungen vom Fachmann/Experten

aus erster Hand und unter einem

Dach. Dazu gibt es umfassende Beratung und wertvolle

Dienstleistungen rund um Haus und Garten.

Die Firmen kommen mit Produkten aus den Bereichen

Gartenbau und -gestaltung, Terrassenmöbel,

Pflanzen und Saatgut, Renovieren und Sanieren,

Fenster, Türen und Toren, Energie und Haustechnik,

Einrichtung und Dekoration, Möbel und Polstermöbel

sowie Küchen und Finanzierung u.v.m.

Informationen aus erster Hand bekommen die

Besucher unter anderem im Forum Wohnen & Energie.

Das täglich wechselnde Vortragsprogramm

beinhaltet Themen wie Altbaumodernisierung vom

Dach bis in den Keller, Naturbaustoffe und energieeffiziente

Anlagentechnik, Fördermittel und vieles

mehr.

Das „G“ bei der B.I.G. steht für Garten – und auch

hier stehen täglich wechselnde Vorträge auf dem

Programm. Die Landschaftsgärtner bauen in der

Halle insgesamt fünf einzigartige Themengärten

auf und vermitteln so einen Einblick in die zahlreichen

Möglichkeiten der Gartengestaltung. Tipp:

Besucher sollten Pläne oder Fotos mitbringen,

damit sich die Experten ein genaueres Bild vom

Garten machen und so individuell und punktgenau

beraten können.

Die Experten der Niedersächsischen Gartenakademie

stehen täglich im Garten-Forum“ auf der Bühne

und referieren zu Themen wie „Das ABC der Rosenpflege“,

„Kräutergärten“ oder „So machen Sie den

Garten fit für den Frühling“.

Darüber hinaus finden die Besucher auf der Fläche

„Garten & Ambiente“ eine Vielzahl von Ausstellern mit

schönen Produkten für Haus, Garten und Terrasse –

unter anderem Gartenmöbel, Accessoires, Strandkörben,

Designobjekte, Blumensaaten und vieles mehr.

Kurz: 1000 Dinge, die das Leben schöner machen. Wie

zum Beispiel die Werke des Künstlers Ludger Thuilot.

Unter dem Titel „Thuilotische Welten“ präsentiert er

Kunstwerke aus der Welt der Bonsai-Bäume.

Absoluter Megatrend: Das Thema Grillen. Ob in der

Natur, auf dem Balkon oder im Garten – die Lust auf

Outdoor-Cooking ist ungebrochen. Entsprechend

finden die B.I.G.-Besucher eine große Auswahl an

Grills für alle Ansprüche, außerdem gibt es tägliche

Grill-Shows und Verköstigungen.

Zu den Highlights der Messe hat sich auch das

Forum Naturstein entwickelt. Unter der Führung

der Hannoverschen Steinmetzinnung bilden die

Steinmetze die ganze Bandbreite ihres schönen

Handwerks ab und zeigen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten

von Naturstein bei der Gestaltung

von Haus und Garten.

Wer baut oder renoviert, möchte sich auch schön

einrichten. Auch hierfür bietet die B.I.G. für jeden

Geschmack das Passende. Auf über 1500 Quadratmetern

finden die Besucher eine große Auswahl

an Polstermöbeln, Einbauküchen, Teppiche, Mobiliar,

Wohnlandschaften und vieles mehr. Erstmalig

dabei ist Möbel-Riese Höffner mit einer Sonderpräsentation

rund ums Thema Tischkultur.

Gleichzeitig findet auf dem Messegelände die große

Freizeitmesse abf statt – mit den Themenwelten

Reisen & Urlaub, Caravaning & Camping, Fahrrad

& Outdoor, Aktiv & Fit, AUTOTAGE Hannover. Der

Clou: Beide Messen können mit nur einem Ticket

besucht werden. Ein Preis, doppelter Spaß. (red/ne)

Alle Infos unter www.big-messe.de

Die SIEBEN: verlost 5 x 2 Tickets

für die B.I.G. Bitte eine Postkarte mit Namen,

Telefonnummer und Stichwort „B.I.G.” versehen und

unserer Redaktion bis zum 10. Januar 2020 zusenden.

Unter allen Einsendungen entscheidet das Los.

Viel Glück! Ihre

SIEBEN: regional

Gewinn-Aktion

Fotos: Veranstalter

Tjarko Cebulla und sein Team wünschen einen sicheren Rutsch ins neue Jahr!

Wir bringen Sie schnell und zuverlässig an jeden Ort!

• Kurier-, Nah- und Fernfahrten

• behindertengerechte Rollstuhl- und Krankentransporte

• Chemotherapie-, Dialyse - und Bestrahlungsfahrten

Taxi Bock Alfeld · Tjarko Cebulla

Hannoversche Str. 10 05181 - 4444


38

Fagus-Werk Alfeld

Sonntag, 19. Januar 2020, Fagus-Werk

The Chambers

Neujahrsgala mit den Virtuosen aus Köln

Das erfolgreiche Virtuosen-Ensemble „The Chambers“ eröffnet im Rahmen

seiner Neujahrsgala erneut das Kulturjahr im UNESCO-Welterbe. Die vom

russischen Meisterviolinisten Artiom Kononov handverlesenen acht Musiker,

die aus verschiedensten Ländern stammen und heute alle in Köln ansässig

sind, treten seit dem Jahr 2013 unter dem Namen „The Chambers“ auf.

Die zahlreichen Konzerte des jungen

Ensembles werden vom internationalen

Publikum mit Begeisterung

aufgenommen, wobei vor allem die

raffinierten eigenen Arrangements

bei fachlich versierten Zuhörern Aufsehen

erregen. Kononovs Arrangements

gestatten zum einen dem einzelnen

Musiker, sein virtuoses Können

zu voller Entfaltung zu bringen,

schlagen zum anderen jedoch einen

spannenden Bogen zu einem brillant

gespielten harmonischen Zusammenklang

des einzigartigen Ensembles.

Die beliebten Konzerte dieser

begeisternden Formation leben

sowohl von der daraus resultierenden

kurzweiligen Abwechslung innerhalb

der einzelnen Werke als auch von der

genialen Zusammenstellung der Programme.

The Chambers präsentieren

im UNESCO-Welterbe unter dem

Motto „Klassiker der Filmmusik“ u.a.

bekannte Musik von Ennio Morricone,

Chris Cornell und den Beatles – aber

auch neu arrangierte „Klassiker“ von

Bach, Strauss und Ravel.

Die Konzertveranstaltung beginnt um

17.00 Uhr im besonderen Ambiente

der Schuhleistenfertigung. (red/ne)

The Chambers

Tickets sind an folgenden Vorverkaufsstellen

erhältlich: HAZ-Ticketshops ,TUI Reisecenter

(Sedanstr. 30), Bücherparadies (Marktstraße 11)

sowie online unter www.reservix.de und

www.eventim.de.

Der Ticketpreis beträgt 25 € im Vorverkauf

und 30 € an der Abendkasse.

Weihnachten im Fagus-Werk

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und erleben Sie Weltkultur im lebenden Denkmal Fagus-Werk.

© Bartels Fotografie

Schauen Sie im Rahmen einer öffentlichen

Führung hinter die Kulissen

des lebenden Denkmals oder erkunden

Sie mit unserem Video-Guide

selbstständig das Werksgelände.

Gerne organisieren wir für Ihre Familie

oder Gruppe eine individuelle

Führung durch das Weltkulturerbe.

Unsere Fagus-Gropius-Ausstellung,

der Fagus-Modellkeller und das

UNESCO-Besucherzentrum öffnen

für Sie von 10:00 bis 16:00 Uhr. Die

Fagus-Galerie präsentiert die Sonderausstellung

„Der Arbeit Paläste bauen

– Die erste und die letzte Fabrik von

Walter Gropius“. Freuen Sie sich auf

eine weihnachtliche Überraschung

auf unsere UNESCO-Terrasse. (red/ne)

Öffentliche Führungen: 26.12.2019: 11:00 und

13:00 Uhr, 29. + 30.12.2019 jeweils 13:00 Uhr,

Treffpunkt ist das UNESCO-Besucherzentrum.

Ein ganzes Leben

Eine musikalisch-szenische Lesung mit dem TV-Star Thomas Rühmann

und Tobias Morgenstern

Thomas Rühmann, der bekannte TV-Star aus der Serie „In aller Freundschaft“

und der Musik-Allrounder Tobias Morgenstern interpretieren am

Freitag, 3. Juli 2020 im UNESCO-Welterbe Fagus-Werk den großartigen

Roman des österreichischen Schriftstellers Robert Seethaler auf ihre Weise.

Lesend und musizierend erzählen sie das Leben des Andreas Egger, der

75 Jahre lang sein Alpental kaum verlässt und doch ein Stück Geschichte

des 20. Jahrhunderts anschaulich macht.

Das Leben des Andreas Egger. Eine

Seilbahnfahrt. Zwischen Himmel

und Erde. Rauf und runter. Mutig und

spröde. Knorrig und zäh. Ein Hinkebeinmann.

Das eine Bein kürzer.

Am Gebirgshang der stabilste Tritt.

Ein harter Arbeiter. Wenig Worte im

Gepäck. Leidenschaftlich in der Liebe.

Einer wie Luis Trenker, aber echt.

Kälteerprobt und hitzebeständig.

Lawinen von Schnee und sattes Grün.

Hohe Blicke auf die Gipfel. Weite

Wege ins Tal. Ein Abend mit Heimat.

„Man kann einem Mann seine Stunden

abkaufen, man kann ihm seine

Tage stehlen oder ihm ein ganzes

Leben rauben. Aber niemand kann

einem Mann auch nur einen einzigen

Augenblick nehmen.“

Die musikalisch-szenische Lesung

beginnt um 19.00 Uhr. Bereits ab 17.00

Uhr wird rund um die UNESCO-Terrasse

ein sommerliches Catering mit

erfrischenden Getränken und köstlichen

Grillspezialitäten angeboten.

Führungen durch das Welterbe finden

um 17.00 Uhr, 17.30 Uhr und 18.00

Uhr statt und kosten 3,00 Euro je Person.

Treffpunkt ist das UNESCO-Besucherzentrum.

(red/ne)

Tickets sind ab sofort im UNESCO-Besucherzentrum

Fagus-Werk, im Verlagsgebäude der

Leine-Deister-Zeitung sowie online unter www.

hitix.de und www.fagus-werk.com erhältlich.

Der Ticketpreis beträgt 25 €, 10% Rabatt für

Abonnenten der LDZ und Mitglieder des Vereins

der Freunde und Förderer des UNESCO-Welterbes

Fagus-Werk.

Der Abend mit Thomas Rühmann und Tobias

Morgenstern ist eine Kooperationsveranstaltung

der Leine-Deister-Zeitung und des UNESCO-Welterbes

Fagus-Werk.

Organisation

der Vereinten Nationen

für Bildung, Wissenschaft

und Kultur

Fagus-Werk in Alfeld

Welterbe seit 2011

© Philipp von Ganski


alt-alfeld.de 39

Neuer „alt-alfeld.de-Kalender“

Jetzt ist es an der Zeit, sich mit Kalendern einzudecken.

EINE Möglichkeit ist der Kalender der Internetseite alt-alfeld.

Wir lassen mal die Kalendermacher

Matthias Quintel und Thorsten Schütz

selbst ein wenig Werbung für ihren

bereits 12ten (!) Kalender machen:

„Liebe Fans von alt-alfeld, in alter Tradition

wollen wir Ihnen auch dieses

Jahr unseren Gestern & Heute Fotokalender

vorstellen. Auf den ersten

Blick ist bereits zu erkennen, dass wir

unsere zwölfte Auflage in ein neues

Gewand gehüllt haben. Ziel war

es, einmal mit alten Konventionen zu

brechen und so unseren Bildern eine

neue Bühne zu bieten. Wir möchten

an dieser Stelle anmerken, dass

alle verwendeten Hintergründe der

Kalenderblätter, aus Fotos der Ausstellung

des Fagus-Werkes in Alfeld

stammen. An dieser Stelle vielen

Dank an die Verantwortlichen für diese

Möglichkeit. Wir wollten damit so

weit wie möglich auf künstliche Einflüsse

verzichten und uns gleichzeitig

weiter innerhalb des historischen

Die SIEBEN: verlost 5 Alt-Alfeld-Kalender.

Kontexts unserer Heimatstadt bewegen.

Wir hoffen, es gefällt Ihnen!“

(red/ne)

Den Kalender erhalten Sie in unseren

bewährten Verkaufsstellen:

Alfelder BürgerAmt, Marktplatz 12

Alfelder Zeitung, Ravenstraße 45

Alt-Alfeld-Kneipe, Über der Kirche 4

Bücherparadies, Marktstraße 11

Infobereich/Shop der Fagus-Ausstellung,

Hannoversche Straße 58

Salon Hell, Hannoversche Straße 24

Zeitungskiosk im Leinekauf (EDEKA

Otte), Hildesheimer Straße 14

Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Kalender, Format DIN A4 quer mit Spiralbindung.

Stückpreis: 9,50 €

Versandkosten Deutschland 1,90 €

(alle anderen Länder nach vorheriger Absprache)

www.alt-alfeld.de

Gewinn-Aktion

Bitte eine Postkarte mit Namen, Telefonnummer und Stichwort „alt-alfeld”

versehen und unserer Redaktion bis zum 10. Januar 2020 zusenden.

Unter allen Einsendungen entscheidet das Los.

Viel Glück! Ihre SIEBEN: regional

Fotos: Veranstalter

www.sieben-regional.de

redaktion@sieben-region.de@in Alfeld, Kernstadt:

SIEBEN: Regionalmagazin Leinebergland

Am Buchenbrink 21, 31061 Alfeld OT Gerzen

Herausgeber: Godehard Wolski, V.i.S.d.P.

Redaktion & Layout:

Godehard Wolski (gw) 05181-827073

g.wolski@sieben-region.de

Heiko Stumpe (hst)

Mauro Kobelt (mk)

Nadja Eroschenkova (ne)

Lutz Mächler (lm)

Susanne Röthig (sr)

Anzeigen und Promotion:

Sandra Korolewski 05181-827558

s.korolewski@sieben-region.de

Die SIEBEN:

ist ausschließlich werbefinanziert.

Zur Werbung zählen sowohl Anzeigen

als auch Textbeiträge.

Druckauflage 6 .000 Exemplare

Hier finden Sie unser Magazin:

Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Burgfreiheit

Biel, Leinstraße

Glüsen, Leinstraße

Lounge 7, Leinstraße

FIRST Reisebüro, Leinstraße

Niemeyer, Leinstraße

Co-Optic, Leinstraße

Magnus, Leinstraße

Parfümerie Aurel, Leinstraße

Gerland Hörgeräte, Marktstraße

Sieben Berge Apotheke, Sedanstraße

Sofra, Sedanstraße

Bürgeramt am Marktplatz

500 Exemplare liegen hier monatlich bereit

Stadtbücherei, Perkstraße

Kreishaus, Ständehausstraße

Kino, Holzer Straße

AOK, Walter-Gropius-Ring

Sappi

Espelage, Brunnenweg

Otto-Shop, Brunnenweg

Grünes Warenhaus, Am Bahnhof

Hasse Toto-Lotto, Am Bahnhof

Gleis 2, Am Bahnhof

HEM Tankstelle, Göttinger Straße

Schwenn – die Friseure, Am Sindelberg

AMEOS, Landrat-Beushausen-Straße

St. Elisabeth, Bodelschwinghstraße

star-Tankstelle, Hildesheimer Straße

Edeka Neukauf im Leinekauf: Packstelle und Biel

Giomi Park Residenz, Hildesheimer Straße

Nord-Apotheke, Hildesheimer Straße

Shell-Tankstelle, Schillerstraße

Marien-Apotheke, Gudewillstraße

Kfz Drücker, Ravenstraße

Cihan, Hannoversche Straße

DAA, Hannoversche Straße

Fagus GreCon, Hannoversche Straße

REWE Neue Wiese

Aral-Tankstelle an der B3

Tanzschule Schuppmann, Industriestraße

Haarstudio Haarscharf, Brunker Stieg

Workout, Industriestraße

Holtzmann & Sohn, Liebigstraße

McDonalds, Borsigstraße

Körber, Borsigstraße

Autohaus Müller, Brunker Stieg

7 Berge Bad, Im Hindenburg-Stadion

Röllinghausen: Gasthaus Zum braunen Hirsch

Sack: Gasthaus Zum Alten Krug

Langenholzen: Bäckerei Zieseniß, Lindenblüte,

Seniorendomizil Rosengarten

Hörsum: Gasthaus Zur Eule

Brunkensen: Gasthaus Pötchen Peine

Warzen: Haarzeit und Blumenzeit, Grüner Wald

in der Region Leinebergland:

Sie finden das Magazin in den Gemeindebüros

und an vielen weiteren Stellen in den Gemeinden.

Flecken Delligsen

Freden

Lamspringe

Sibbesse

Stadt Gronau

Stadt Elze

Flecken Duingen

in Hildesheim:

Tourist Information, Kreishaus

in Einbeck:

Tourist-Information Einbeck

in Bad Salzdetfurth:

Tourist-Information Bad Salzdetfurth

Erscheinungstermine 2020:

Donnerstag, 30.01. Februar-Ausgabe

Donnerstag, 27.02. März-Ausgabe

Mittwoch, 01.04. April-Ausgabe

Donnerstag, 30.04. Mai-Ausgabe

Montag, 01.06. Juni-Ausgabe

Mittwoch, 01.07. Juli/August-Ausgabe

Dienstag, 01.09. September-Ausgabe

Donnerstag, 01.10. Oktober-Ausgabe

Donnerstag, 29.10. November-Ausgabe

Dienstag, 01.12. Dezember/Januar-Ausgabe


Erhältlich bis 31. Dez. 2019

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine