hinnerk Dezember 2019 / Januar 2020

blumediengruppe

BUCH

WAS IST HEIMAT?

LEBEN

Die Journalistin Ilka Peemöller hat ein Buch geschrieben

über ein nicht nur heute von vielen als

schwierig empfundenes Thema: Heimat.

Der Anblick von Tannen im Frühlingswind,

tosendes Meeresrauschen, der Duft von frisch

gebackenem Apfelkuchen oder auch Pferdemist

im Herbst. Aber auch die großen Taten großer

Persönlichkeiten, all das kann Heimatgefühle

auslösen. Doch darf man denn stolz sein auf

seine Herkunft? Wie geht man damit um, wenn

man sie verlassen muss? Wie geht unsere Gesellschaft

mit denen um, die ihre Heimat verlassen

mussten? Und vor allem: Was ist Heimat eigentlich?

In ihrem Buch „Heimat“ lässt sie Prominente

zu Wort

kommen. Wotan Wilke Möhring, Michael Michalsky,

Heino(!), Claudia Roth oder auch Udo Lindenberg

und H.P. Baxxter von Scooter kommen

zu Wort, mal knackig, mal tiefsinnig aber immer

unterhaltsam. Der Sehnsuchtsbegriff Heimat in

all seinen Bedeutungen – unterhaltsam. *rä

Blu Puppy Hood.pdf 1 15.10.2019 16:49:14

GEDICHTE

Schwule Kunst

vom #Bodensee

Zugegeben, an manchen Tagen wird man melancholisch

am Bodensee. Der Blick auf die mächtigen

Alpen, die weiten Wassermassen mit einsamen

Schiffen, der Nebel, der Regen, die dunklen Wälder, die

teilweise in den See hineinwachsen. Sehnsucht mischt

sich mit Fernweh.

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Manch einer fährt erst gar

nicht (mehr) gerne runter

an die südliche Außengrenze

Deutschlands, weil

ihn der mitunter schwer

und tief hängende Nebel

fertigmacht – egal wie

schön der Wald, fruchtbar

die Felder und liebenswert

schrullig die Menschen

dort sind. In seinem beim

Rimbaud Verlag erschienenen

Buch „Mylord“

versammelt der Konstanzer

Buchautor und Dichter

Peter Salomon schwule

Gedichte aus den Jahren 1972 bis 2019. Diese sind

freilich nicht immer melancholisch, es geht um Beziehungen,

(Sehn-)süchte und queeres Selbstverständnis

– und auch mal um den Penis! *rä

www.rimbaud.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine