O41_gesamt32_150dpi

sommerknirpse

Greifswald und Region Ostvorpommern

Heft 41: Dezember 2019 – Februar 2020

www.landknirpse.de

für leute mit kindern

Was machen in der

Saure-Gurken-Zeit

20 Tipps für tolle Aktivitäten mit Kindern im Winter

WingTsun -

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Parentale Hilflosigkeit

Wenn Eltern nicht mehr weiter wissen

Gleistellung von Mann und Frau

– haben wir doch schon!

Veranstaltungen für Familien, Hebammenliste, Freizeitangebote für Kinder, Hilfeangebote für Eltern uvm.


2 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Lieber Leser,

liebe Leserin,

es wird früh dunkel, es ist kalt, feucht, irgendwie

unangenehm – es ist Winter. Mit einem schönen, schneereichen,

knackig kalten und sonnigen Winter ist voraussichtlich

auch in diesem Jahr nicht zu rechnen. Was also tun in dieser

Sauren-Gurken-Zeit? Auf den Seiten 10 – 13 haben wir 20 Tipps

zusammen getragen, was man mit Kindern bei Schmuddelwetter

alles so machen kann. Basteln, backen, buddeln am

Strand oder es sich zu Hause mal so richtig gemütlich machen.

Schauen Sie selbst!

Im Sommer trat eine wissenschaftliche Mitarbeiterin der

Humboldt-Universität Berlin an mich heran und wollte gern

etwas für die „Landknirpse“ schreiben. Heraus gekommen ist

ein Thema, welchem ich immer mal wieder begegne, aber

keine Bezeichnung dafür hatte. Wenn die Eltern hilflos sind,

nicht den Mut haben, auf ihr Bauchgefühl zu hören und sich

lieber auf externe Pädagogen und Erziehungsratgeber verlassen

… heißt das wissenschaftlich ausgedrückt: parentale

Hilflosigkeit. Lassen Sie sich diesen Begriff mittels eines Fallbeispiels

von Frau Werschnitzke auf Seite 7 erklären.

Meine Umfrage ob die „Landknirpse“ die generisch maskuline

oder geschlechtergerechte Sprache nutzen sollten, ergab ein

50:50-Ergebnis und ich beschloss, die Schreibweise mit dem

Sternchen zu nutzen. Also: Leser*innen. Wenn ich hier und da

doch mal maskulin vereinfache, verzeihen Sie es mir bitte im

Sinne einer besseren Lesbarkeit.

Bleiben Sie den „Landknirpsen“ gewogen und genießen den

Winter, auch wenn er schmuddelig sein sollte!

Ihre Carola Bänderr

Unsere Themen:

Saure-Gurken-Zeit ........................ 10

Was ist das überhaupt?.................. 10

20 Ideen für die Saure-Gurken-Zeit:

Basteln................................................... 10

An den Strand........................................ 12

Backen................................................... 12

Auf den Weihnachtsmarkt.................... 13

Parentale Hilflosigkeit ................................. 7

Die Gleichstellung von Mann und Frau ........ 8

Stand der Gleichberechtigung

vor 1958, ab 1958 und heute...................... 8

Gleichstellungsbeauftragte........................ 9

Weitere Beiträge

Dies & Das................................................... 4

Lastenräder für Greifswald......................... 4

Kids WingTsun............................................. 5

Informationen & Adressen:

Veranstaltungen........................................ 17

Um die Geburt........................................... 22

Eltern......................................................... 23

Kinder........................................................ 24

Kinderbetreuung....................................... 29

Preisausschreiben...................................... 30

Impressum, Notrufe.................................. 30

Hans-Beimler-Straße 73 17491 Greifswald

Telefon: 03834 8040-0 Telefax: 03834 8040-299

E-Mail: post@wvg-greifswald.de www.wvg-greifswald.de

Landknirpse · Winter 2019/ 20

3


Dies & Das

Sozialpädiatrisches

Zentrum (SPZ)

Integrative Montessori-

Kindertagesstätte

Frühförderung

Montessori-Schule

Montessori-Hort

ANZEIGE

Erzieherische Hilfen

Monte-Treff

Mehrgenerationenhaus

Montessori im Dialog der

Generationen Hinrichshagen

Für zukünftige Montessori-Pädagogen

Montessori-Diplom – Lehrgang

Ab März bietet die Aktion Sonnenschein M-V e.V.

Greifswald wieder einen berufsbegleitenden

Wochenendlehrgang über zwei Jahre an. Ziel ist

die Erlangung des Montessori-Diploms. Die

Lehrgangteilnehmer*innen werden auf eine

qualifizierte Arbeit nach Montessori-Prinzipien

vorbereitet und können die erworbenen Qualifikation

durch das Diplom bestätigen.

Mit der Montessori-Pädagogik liegt ein bewährtes

Konzept moderner Erziehung vor. Es

geht um die Achtung vor dem Kind, getragen

von einem respektvollen Umgang zwischen

Kindern und Erwachsenen. Die Montessori-

Pädagogik bietet eine Fülle an Methoden und

Materialen für die pädagogische Praxis in

Kindergarten und Schule. Es geht immer

darum, die Kinder darin zu unterstützen etwas

selbst zu tun und so selbständig zu werden.

Der Lehrgang findet sowohl in der Integrativen

Montessori-Kindertagesstätte in der Makarenkostraße

8 wie

auch in der

Montessori-

Schule im Helsinkiring

5 jeweils in Greifswald statt. Der

Lehrgang ist eine Kombination aus Vorlesungen,

Übungen in Seminarform, Gruppen- sowie

Einzelarbeit. Die Teilnehmer*innen bekommen

durch Hospitationen bei anerkannten Montessori-Einrichtungen

fundierte Einblicke in die

Freiarbeit nach Montessori-Prinzipien.

Hiermit steht eine umfassende, berufsbegleitende

Zusatzausbildung für Erzieher*innen,

Lehrer*innen sowie anderen Personen zur

Verfügung, die in pädagogischen und psychologischen

Bereichen

tätig sind.

Der Lehrgang

findet an 27 Lehrgangswochenenden

freitagabends und Samstag

tagsüber statt. Weitere Infos bekommen Sie

bei Aktion Sonnenschein M-V e.V. ,auch per

E-mail: katrinzboralski@gmail.com

Leitsatz der Montessori-Pädagogik:

Hilf mir, es selbst zu tun.

www.aktion-sonnenschein-greifswald.de

Makarenkostraße 8, 17491 Geifswald, 03834/ 875-0

Greifswald startet Projekt LA.RA.

Einwohner können Lastenräder kostenfrei nutzen

Seit dem 16. September können alle Greifswalder*innen

drei unterschiedliche Lastenräder kostenlos ausleihen.

Standorte + ausleihbare Lastenräder:

1. Greifswald-Information: Rathaus / Markt

7-Gang Nabenschaltung, Box

für max. 180 kg, wasserdichte

Plane und faltbarer Kindersitz

für 1-2 Kinder

2. REWE Markt, Hans-Beimler-StraSSe 102

7-Gang Nabenschaltung,

Alu-Box mit abschließbarem

Deckel, max 180 kg

3. Majuwi: Yachtweg 3, 17493 Greifswald / Wieck

dreirädrig, E-Motor, besonders große Transportbox für

bis zu 100 kg in der Box und

50 kg auf dem Gepäckträger,

Box auch als klappbare Kinderbank

inkl. Gurten für bis

zu 4 Kinder nutzbar

Wie es geht:

1. online buchen: www.lara-greifswald.de

eine Vorreservierung ist bis zu 30 Tage im

Voraus möglich

2. abholen an den drei Ausleihstationen

3. fahren bis zu drei Tage

4. Rückgabe am letzten Buchungstag

Diese kostenfreie Nutzung von Lastenrädern

in den kommenden drei Jahren ist möglich, da

das Institut für Geographie und Geologie,

Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeographie

der Uni Greifswald untersucht, ob es

auch in Greifswald – als Stadt der kurzen Wege

– möglich ist, motorisierte gewerbliche oder

private Fahrten durch die Nutzung von Lastenrädern

zu ersetzen. Die Untersuchung findet

im Rahmen des durch EU Interreg geförderten

Projektes CoBiUM-Cargo bikes in urban mobility

statt. Die Universitäts- und Hansestadt

Greifswald begleitet das Projekt als Pilotstadt.

4 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Dies & Das

Stopp – Lass mich in Ruhe!

Kids WingTsun: Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Kinder sind häufig Situationen ausgesetzt, in

denen sie sich selbst behaupten, vielleicht

auch wehren müssen. Und das gerade dann,

wenn die Eltern nicht da sind und helfen können.

Der Schulhof zum Beispiel ist ein solcher Ort.

Hier werden oft Opfer gesucht, die geärgert

werden können. Doch wenn Kinder es schaffen

von vorn herein einen sicheren Eindruck zu

vermitteln, werden sie automatisch weniger

oder gar nicht geärgert.

Genau hier setzt Kids WingTsun an: Es geht

darum, dass Kinder eine selbstsichere Ausstrahlung

erlernen, Ihnen beigebracht wird,

sich selbst zu behaupten und sich im Ernstfall

dann auch selbst zu verteidigen. Sifu

(respektvolle Anrede für den Lehrer chinesischer

Kampfkünste) André Ferdyn, der in

Barth, Ribnitz-Damgarten und Neubrandenburg

WingTsun Kurse auch für Kinder anbietet,

trainiert die Koordination und Ansteuerung

der Muskeln und Gelenke, die eigene Körperwahrnehmung

und Balance. Im Training üben

die Kids stehen zu bleiben, wenn sie angeschubst

werden oder auch richtig zu fallen. Es

werden immer einige der verschiedenen

Übungen für Koordination, Dehnung und

Kräftigung trainiert. Im Rollenspiel lernen die

Kinder, Gefahren zu erkennen, richtig einzuschätzen

und auch den Mut zu finden, sich

zu wehren.

Fünf Mittel der Selbstbehauptung:

Mimik • Gestik • Blick • Stimme

Körperhaltung

Mit diesen wird trainiert, aus der Opferrolle

herauszukommen und sich selbst zu behaupten

Hierbei lehrt Sifu André Ferdyn deren Anwendung

in mehren Schritten in Anlehnung an

das schulische Notensystem:

Bei der 4 wird trainiert, sich zu befreien,

wenn man festgehalten wird.

Bei der 3 geht es darum, zu verhindern,

dass der andere einen angreift, schlägt oder

schubst.

Die 2 beinhaltet, sich selbst so sehr zu behaupten,

dass der Angreifer verscheucht wird,

ohne handgreiflich geworden zu sein. Hier

sagt man dem Angreifer durch eine starke

selbstbewusste Stimme, dass er aufhören soll.

Die Körperhaltung ist gerade und stabil, die

Hand befindet sich eindeutig in einer Abwehrhaltung.

Der Blick ist klar und auf den Angreifer

gerichtet. Man sagt laut und deutlich den Namen,

wenn man ihn kennt: „Kevin, stopp! Lass mich

in Ruhe!“ Durch Nennung des Namen fühlt

sich der Angreifer zum einen ertappt und der

Angegriffene macht andere Personen auf die

brenzlige Situation, in der er sich gerade

befindet, aufmerksam.

Die 1, also die beste Variante sich potentiellen

Angreifern entgegen zu stellen, ist eine so

sichere Ausstrahlung zu haben, dass man gar

nicht erst geärgert wird.

Hier werden WingTsun Kurse für Kinder ab ca.

6 Jahren angeboten:

Greifswald + Wolgast: Sifu Holger Kickhefel,

www.kickhefel.de, 0176/ 10 99 29

Anklam + Friedland: Sifu Christian Brasch,

www.ewto-brasch.de, 0172/ 32 88 240

Die Universitätsmedizin

Greifswald sucht Frauen,

die ein Kind erwarten

Hat Stress in der Schwangerschaft Auswirkungen

auf das noch ungeborene Kind?

Fragen dieser Art gehen zurzeit Wissenschaftler

der Universitätsmedizin Greifswald

nach. Um zu aussagekräftigen Ergebnissen zu

kommen, suchen sie Schwangere, die bereit

sind mitzumachen. Für die Studie werden

Frauen gesucht, die sich im Rahmen der

Schwangerschaft psychisch belastet oder gestresst

fühlen. Um die Untersuchungsergebnisse

dieser Frauen vergleichen zu können,

suchen die Forscher ausdrücklich auch gesunde

und zufriedene Schwangere. Die Gespräche

und Untersuchungen werden zwischen

der 25. Schwangerschaftswoche und dem

ersten Geburtstag des Kindes stattfinden.

Mit den Teilnehmerinnen werden fünf ausführliche

Untersuchungstermine vereinbart und

es wird ihnen Unterstützung, unter anderem

durch Beratung oder psychotherapeutische

Methoden, angeboten. Diese Angebote

können sowohl in Greifswald als auch zu Hause

wahrgenommen werden. Fahrtkosten

werden ersetzt. Kontakt bei Interesse an einer

Teilnahme: 01522/ 240 63 23 oder

privileg@uni-greifswald.de

Krankenhausneubau in

Anklam

Im nächsten Jahr ist der Neubau des AMEOS

Klinikums in Anklam geplant. Hierzu übergab

Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit

und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommerns

(auf dem Foto ganz links) den Krankenhausbetreibern

eine kräftige Finanzspritze in Höhe

von 25 Millionen Euro Fördermitteln. Das ist

schon ein erheblicher Teil der 29 Millionen

Gesamtkosten für den Neubau.

Die Kliniken für Chirurgie, Innere Medizin,

Pädiatrie, Gynäkologie und die Intensivstation

sollen im Neubau ein neues Zuhause erhalten.

Des Weiteren werden dort eine moderne

Not- und Patientenaufnahme sowie Sozialbereiche

wie die Cafeteria ihren Platz haben.

Die Gebäude des jetzigen Klinikums werden

saniert und dann auch auch weiter genutzt,

wozu zum Beispiel der OP und die Entbindungsstation

gehören. Der Krankenhausbetrieb

wird auch während der Bauphase im

alten Klinikumsgebäude weitergeführt.

Die Hebammengemeinschaft

Lüthke & Witt mit Team

wünschen ein frohes,

gesundes und glückliches

Neues Jahr!

lichen Dank

für das

entgegengebrachte

Vertrauen!

Landknirpse · Winter 2019/ 20 5


Dies & Das

Sport im Rollstuhl

Greifswalder Sportverein sucht

sportinteressierte Kinder und Erwachsene

Die „Greifswalder Wikinger“, die Rolli-Basketballer

der Greifswalder Sportgemeinschaft 01

e.V., suchen Nachwuchs. Kinder ab 11 Jahren

wie auch Erwachsene sind angesprochen, die

ein Handicap haben, aber trotzdem Sport im

Rollstuhl machen möchten. Da geht es auch

um Leute, die vielleicht nicht im Rollstuhl sitzen,

jedoch „zu Fuß“ keinen Sport machen

können bzw. dürfen. Der Rollstuhlbasketball

lebt die Inklusion, denn hier trifft man auf

eine Mannschaft aus kerngesunden Fußgängern,

querschnittsgelähmten Spielern

oder auch Studenten mit Knieproblemen.

Schnuppern lohnt sich, um die gelebte Integration

einmal kennenzulernen.

Das Training findet immer dienstags von

19:00 bis 20:30 Uhr in der Sporthalle der

Regionalschule „Ernst-Moritz-Arndt“ in der

Arndtstraße 37 statt. Treffpunkt ist dort ab

18:30 Uhr, um Rollstühle zusammen zu bauen.

Vereinsvorsitzende Sonja Bade würde sich

sehr freuen, wenn sich mehrere auch jüngere

Kinder melden würden, um eine eigene

Kindergruppe aufbauen zu können, die dann

auch nachmittags trainieren könnte.

Weitere Infos unter: 0172 / 450 27 17

Für SIE da

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)

Sie planen Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase?

Sie suchen eine engagierte Netzwerkpartnerin für Projekte rund ums Thema „Förderung beruflicher Chancengleichheit“?

Sie haben Kinder und suchen nach einer passenden Ausbildung oder einem Studium und wünschen

Informationen zu MINT-Berufen für Mädchen oder zu Möglichkeiten für Jungs in sozialen Bereichen?

…und brauchen dazu noch Informationen und Hilfe?

Dann sind Sie bei ihr richtig! Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Greifswald

steht Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Sie informiert, berät und unterstützt:

Arbeitsuchende und Berufsrückkehrerinnen, Arbeitgeber und ihre Organisationen,

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihre Organisationen, Institutionen, die im

Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf tätig sind sowie Organisationen und Netzwerke

von berufstätigen und selbständigen Frauen

Sie initiiert und organisiert Veranstaltungen sowie Netzwerke und

Projekte u. a. zu Themen wie:

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mädchen und Frauen in Technik und Naturwissenschaften (MINT)

beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienphase

Ist Ansprechpartnerin für:

Projekte rund um die Themen Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für Frauen und Männer und

Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf beider Geschlechter

Beantwortet insbesondere Fragen:

zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z. B. familienbewusste Arbeitszeiten), zum beruflichen

Einstieg und Fortkommen von Frauen und Männern, zur Förderung von Frauen und Männern, zur

flexiblen Arbeitsgestaltung, zum Wiedereinstieg von Frauen und Männern nach einer Familienphase

oder Pflege eines Angehörigen

Kontakt: 03834/ 517 105, Greifswald.96-BCA@arbeitsagentur.de

Besucher – und Postanschrift: Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Agentur für Arbeit Greifswald, Am Gorzberg Haus 7, 17489 Greifswald

Anzeige

6

Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Wenn Eltern nicht mehr weiter wissen

Parentale Hilflosigkeit

Fallbeispiel

Den heute siebenjährigen Max* begleite ich als Pädagogin seit einem Jahr in seiner Klasse.

Er lebt mit seiner Mutter und seiner 17-jährigen Schwester in einer kleinen Zweizimmerwohnung,

wo er sich mit seiner Mutter das Schlafzimmer teilt.

Schon kurz vor 7 Uhr setzt ihn seine Mutter auf dem Schulhof ab und holt ihn gegen

18 Uhr aus der Ganztagsbetreuung wieder ab. Ab und an wird es bei ihr noch später,

so dass die Erzieher*innen bereits auf dem Parkplatz mit ihm warten.

Die Mutter achtet auf Ordnung und gutes Benehmen. Sie meint damit, dass er zu Hause

und auch in der Schule nicht zu laut sein darf und Max z.B. nicht rennen soll. Am

Wochenende stehen viele Aufgaben im Haushalt auf seinem Plan.

Max hat keine festen Freundschaften, auch wenn er im Morgenkreis in der Schule den

Wunsch danach regelmäßig äußert. Max hat ein Problem damit, mit anderen Kindern

wertschätzend umzugehen. So nahm er einer Klassenkameradin mal einen Stift weg

und versteckte diesen in seinem Rucksack. In Kleingruppenarbeiten bewertet er die

Arbeit der anderen Schüler*innen häufig als „schlecht“ oder „mega blöd“. Ab und an

zerreißt er Hefte, Zeichnungen und Poster der anderen.

Einschätzung des

Fallbeispiels

Max verbringt seine Freizeit am Nachmittag

mit Erzieher*innen, die sich zwar sehr um

ihn bemühen und versuchen durch

Spiele und geduldige Gespräche sein Einfühlungsvermögen

zu fördern. Jedoch

letztlich passiert das - fachsprachlich

ausgedrückt - auch nur in einem institutionellen

Kontext. Es bleibt ihm – bis auf

die Fernsehstunde am Abend – kaum

unbeaufsichtigte Freizeit! So ist er gar

nicht motiviert, etwas Eigenes und Neues

auszuprobieren. Seine Freizeit ist vorbestimmt,

wodurch seiner natürlichen Neugierde

kein Raum und keine Zeit gegeben

wird.

Die Mutter irritiert das herausfordernde

Verhalten von Max gegenüber seinen

Klassenkamerad*innen. Leider schafft er

es auch nicht, Freundschaften aufzubauen.

Sie ist im Umgang mit ihrem Sohn sehr

verunsichert und hilft sich mit festen

Regeln, Verboten und strengen Konsequenzen.

Der psychologische Psychotherapeut

Karl Heinz Pleyer (2003) spricht

in diesem Zusammenhang von „parentaler

Hilflosigkeit“. D.h. die Mutter glaubt

nicht mehr, dass sie Max auf seinem Weg

zum Größerwerden begleiten bzw. unterstützen

kann und gibt aufgrund ihrer

Unsicherheit ihre Verantwortung als

Mutter an die Erzieher*innen in der

Schule und Ganztagsbetreuung Stück für

Stück ab. Sie denkt: „Das sind Fachleute,

die werden schon das Richtige tun.“ Sie

sieht ihren Sohn überwiegend als

Problemkind, mit dem sie glaubt, nicht

mehr fertig zu werden. Oft wertet sie

Signale, mit denen ihr Sohn den Wunsch

nach Nähe zeigt, ganz anders. Als die

Mutter Max mal wieder erst sehr spät

abholte, sagte er: „Da kommst du ja

endlich!“ Er drückte seine Sehnsucht aus

und sie deutete seine Äußerung als Vorwurf.

Wenn Max sich nach seinem langen

Tag zurückziehen möchte, interpretiert

sie das als Zurückweisung. Sie glaubt

Konflikte mit ihrem Max nicht mehr eigenständig

regulieren zu können. Sie hat sich

als feste und verlässliche Instanz in Max´

Leben aufgegeben.

Was ich der Mutter

empfahl

Dem Jungen muss der Druck genommen

werden. Formulierungen wie: „Du bist

der Mann im Haus.“ sind zu vermeiden.

Statt Regeln, Verbote und Konsequenzen

sollte die Mutter mit Max Aktivitäten, wie

zum Beispiel regelmäßige Fahrradausflüge

unternehmen und zu einer Bewegungssportart

im Verein motivieren, auf

die er auch Lust hat. Zum einen wird hier

das körperliche Auspowern möglich.

Zum anderen erlebt sich Max als jemand,

der etwas kann, d.h. fühlt sich „selbstwirksam“.

Permanente (Leistungs-)

Erwartungen sollten hier keine Rolle

spielen, sondern eher das Miteinander,

das Spaß-Haben an dem, was er tut.

Die Mutter übte häufig ihre Macht aus

(z.B. Fernsehverbot), die zwar elterliche

Präsenz zeigt, jedoch einer Kooperation

mit ihrem Sohn entgegensteht. Kinder

wünschen sich eine herzliche und verlässliche

Beziehung zu ihren Eltern. Ich

empfahl Max´ Mutter, ihren Sohn einfach

mal ab und an in den Arm zu nehmen

und wieder eine angenehme Beziehung,

ohne Druck, Verbote und Konsequenzen

aufzubauen. Auch empfahl ich ihr, nicht

zu viele verunsichernde Ratgeber zu

lesen, sondern auf sich selbst als Mensch,

als Mutter zu vertrauen.

Kristin Werschnitzke

*Name geändert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

an der Humboldt-Universität

Berlin im Institut für Rehabilitationswissenschaften.

Sie

ist Pädagogin, Erziehungsberaterin,

Psychomotorikerin, Tanz- und

Bewegungspädagogin.

Frau Werschnitzke war Pädagogin in Kitas

und an einer Schule, wo sie unterschiedliche

Erfahrungen mit Kindern und deren Eltern

sammelte, so wie auch die von Max und seiner

Mutter. Als Pädagogin sieht sie ihre Aufgabe

darin, die Kinder und ihre Bezugspersonen mit

ihren individuellen Themen und Verhaltensweisen

zu beobachten und zu begleiten.

Landknirpse · Winter 2019/ 20 7


Seite für SIE

Die Gleichstellung von Mann und Frau

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ – so steht es seit 1949 im Artikel 3 unseres

Grundgesetzes, d.h. in dem der alten Bundesrepublik. Doch noch bis zum 1. Juli 1958,

erst als das Gleichberechtigungsgesetz der damaligen Bundesrepublik in Kraft trat,

galten dort noch Gesetze aus der Kaiserzeit, verankert in dem Bürgerlichen Gesetzbuch

(BGB) von 1896:

Bis 1958

Der Ehemann durfte in allen, das

gemeinschaftliche eheliche Leben betreffenden

Angelegenheiten entscheiden,

insbesondere Wohnort und Wohnung.

Der Mann konnte seiner Gemahlin den

Schlüssel zur gemeinsamen Wohnung

abnehmen.

Ehefrauen durften nur mit Zustimmung

ihres Gatten ein Konto eröffnen, auch

wenn sie selbst Geld verdienten.

Es war Ehefrauen untersagt, gegen den

Willen ihres Mannes eine Erwerbsarbeit

aufzunehmen.

Der Mann konnte auch gegen den Willen

der Ehefrau bei ihrem Arbeitgeber ihren

Vertrag fristlos kündigen. In Bayern war es

sogar so, dass Lehrerinnen zölibatär wie

Priester leben mussten. Heirateten sie,

mussten sie ihren Beruf aufgeben.

In Erziehungsfragen der gemeinsamen

Kinder hatte der Mann die alleinige Entscheidungsgewalt.

Ab 1958

wurde es in Westdeutschland zwar etwas

„gleichberechtigter“, aber es brauchte

noch Jahre Folgendes abzuschaffen:

Ab 1962 durften Frauen endlich ohne

Zustimmung des Mannes ein eigenes

Bankkonto eröffnen.

Seit 1969, also erst seit 50 Jahren sind

verheiratete Frauen voll geschäftsfähig!

Erst seit 1977 wurde das Gesetz geändert,

dass wenn eine Frau arbeiten wollte,

der Ehemann gefragt werden musste.

Und tatsächlich erst seit 1980 sind

beide Eltern den Kindern gegenüber

gänzlich gleichberechtigt, wenn es darum

geht, für sie Entscheidungen zu treffen.

Deutschland 1958. Frauen sollen

mit einem Lächeln auf den Lippen

dafür sorgen, dass ihr Ehemann

zufrieden ist. Auf den so genannten

Bräuteschulen erhielten sie

Unterricht in den Disziplinen

Putzen, Kochen und Anstand. Es

sollte ihnen vor allem eines klar

werden: Der Hausfrauenberuf

führt direkt in den so sicheren

Hafen der Ehe.

Szenen aus dem Film „Die Bräuteschule“,

in dem 2007 10 moderne

Frauen solch eine Bräuteschule

von damals besuchen:

Die Männer der Macht, die Politiker,

konnten sich damals der Gleichberechtigung

von Mann und Frau nicht mehr

verschließen. Frauen dürfen seit 1919

wählen, Frauen wurden selbstbewusster,

die Frauenbewegung immer stärker und

endlich erkannten die Frauen, dass sie

genauso Menschen sind wie Männer.

Doch die Männer waren überhaupt nicht

glücklich darüber, Macht abgeben zu

müssen. Aus einer Bundestagsdebatte im

Jahr 1957:

„Wenn man den Frauen zu

viel Macht gibt, dann gehen

die Ehen kaputt, wenn man

die Frauen mit Rechten ausstattet,

dann werden sie berufstätig

und dann haben sie

ihr eigenes Geld.“

Exkurs – in der DDR

Da man in der DDR die weiblichen

Arbeitskräfte unbedingt brauchte,

sah es hier etwas anders aus:

Mütter mussten ihre Kinder früh in

die Krippe bringen. An ihrem gesetzlich

zugesicherten monatlichen

Haushaltstag konnten sie die Wohnung

mal so richtig putzen. Den

Frauen in der DDR wurde geholfen,

trotz der Verantwortung für die

Kinder/ für die Familie auch zu 100%

einer Vollzeitbeschäftigung nachzugehen.

Männer waren gar nicht im

Kalkül, sich für die Familien- und

Hausarbeit zu engagieren. Die Doppelbelastung

oblag ausschließlich

der Frau, wurde vom Staat gefördert,

aber auch nachhaltig gefordert.

8 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


haben wir doch schon!?

Warum neigen Männer dazu, das andere Geschlecht

dominieren zu wollen?

Die Gründe liegen wohl in denen vor Jahrtausenden überlebensnotwendigen

Rollenverteilungen: Männer jagten, beschützten

den Clan und waren später die, die den Lebensunterhalt nach

Hause brachten. Die Frauen waren in ihrem anfänglich noch

kurzem Leben dauerschwanger, kümmerten sich um Haus und

Kinder. Das Abhängigkeitsverhältnis war klar definiert.

Heute haben Frauen im Durchschnitt 1,5 Kinder, es gibt Kinderbetreuungseinrichtungen,

Elternzeit und -geld für beide Eltern,

Frauen sind gebildet, haben Berufe, können alles allein

hinbekommen und möchten sich selbst verwirklichen.

Heutige Partnerschaften werden von Freundschaft, Respekt,

gerechte Teilung der Erwerbs- und Familienarbeit und dem

Dasein für die gemeinsamen Kinder getragen. Das verunsichert

die Männer natürlich, da sie ihre Jahrtausende ausgeübte und

unangefochtene Machtposition nicht aufgeben möchten. Sie

sind nicht mehr die per se Dominanten in der Familie.

Verständlich, dass es gerade bei einigen, meist Männern Unverständnis

für neue Rollenverteilungen gibt, die in einer

patriarchalisch, klassisch geprägten Familie aufgewachsen sind.

Doch viel ist in Bewegung.

Die Frauen haben einen Weg begonnen, der noch lang ist:

Heute

Seite für SIE

sind die Bruttoarbeitslöhne von Frauen immer noch

21% niedriger als die von Männern.

verdienen 90% aller Frauen zwischen 30 und 50 Jahren lt.

Bundesfamilienministerium weniger als 2.000 € netto im Monat.

Frauen hatten 2015 im Schnitt 53% weniger Rente als

Männer.

Fast 1/3 aller Frauen zahlen nichts in eine private Altersvorsorge

ein.

Das Armutsrisiko von Alleinerziehenden ist 3 x höher

im Vergleich zur Gesamtbevölkerung.

Mütter verbringen doppelt soviel Zeit mit ihren Kindern

als Väter.

Nur 5% Chefredakteur*innen bei 100 Zeitungen sind

weiblich.

40% der Frauen haben seit ihrem 16. Lebensjahr

körperliche und/ oder sexualisierte Gewalt erlitten.

Es gibt 400.000 weibliche Prostituierte, männliche

hingegen nur wenige Tausend.

Aber: Wir haben eine BundeskanzlerIN, eine MinisterpräsidentIN, eine VerteidigungsministerIN, eine EU-RatspräsidentIN!

Gleichstellungsbeauftragte

In großen Betrieben und Behörden wie auch in Kommunen ab

10.000 Einwohnern ist es vorgeschrieben, hauptamtliche

Gleichstellungsbeauftragte zu beschäftigen. Die Gleichstellungsbeauftragten

der Städte und Landkreise können an allen

Sitzungen der jeweiligen Vertretungen teilnehmen, haben ein

Rederecht und können Stellung in allen Angelegenheiten, die

ihren Bereich betreffen, nehmen. Wird zum Beispiel ein neues

Wohngebiet geplant, kann die Gleichstellungsbeauftragte für

dunkle, unsichere Ecken extra Straßenbeleuchtung als Prävention

vor Gewalt und Missbrauch fordern.

Gleichstellungsbeauftragte sind Vernetzerinnen für Einrichtungen,

Institutionen, Firmen usw., wenn es um Frauenbelange

geht. Wenn es um familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung

z.B. Alleinerziehender, wenn es um Schutzmöglichkeiten vor

sexualisierter Gewalt oder wenn es darum geht, dass Frauen

sich zwar ihr ganzes Leben um ihre Kinder gekümmert haben

aber letztlich nur einer mickrigen Rente entgegensehen. Ihr

Aufgabengebiet umfassen die gleichwertige Anerkennung von

Erwerbs- und Familienarbeit, Karriere- und Aufstiegschancen

für Frauen und der Gleichverteilung von Erziehungszeit und

-geld beider Eltern.

Zum Nachdenken:

Mehr Männer sollen Erzieher werden. Als institutionelle Lösung

wird angeregt, dass das Gehalt für Erzieher*innen erhöht werden

soll, so dass sich mehr Männer für diesen Beruf interessieren.

Wenden Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte Ihrer Stadt

oder Ihres Landkreises, wenn Sie Fragen zu oben genannten

Themen haben!

Landkreis Vorpommern-Greifswald, Susanne Sacher

Feldstraße 85a, 17489 Greifswald, 03834/ 876 010 30

susanne.sacher@kreis-vg.de

Uni- und Hansestadt Greifswald, Claudia Kowalzyck

Markt 15, 17489 Greifswald, 03834/ 8536-2844

gsb@greifswald.de

Stadt Wolgast, Elke Quandt

Burgstraße 6, 17438 Wolgast, 03836/ 251 122

elke.quandt@wolgast.de

Stadt Anklam, Evelin Steiner

Markt 3, 17389 Anklam, 03971/ 835 160

gleichstellungsbeauftragte@anklam.de

Quellen: Katrin Schmuhl, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises

Vorpommern-Rügen; Frauen im Aufbruch, Zeit Nr.48, Seite 43, #businessmoms;

Ostsee Zeitung 14./ 15.09.2019 „Das schwache Geschlecht“; Ita

Niehaus, www.deutschlandfunkkultur.de/gleichstellungsbeauftragteueberfluessig-oder-wichtiger.1001.de;

www.genderkomopetenz.info/

gendermainstraming; www.deutschlandfunkkultur.de/frauenrechte-inwestdeutschland-der-zaehe-kampf-um

Landknirpse · Herbst Winter 2019/ 20 9


Saure-Gur

Was ist das überhaupt?

die Redewendung Saure-Gurken-Zeit

Seufzend wickelt Mara die letzte Marzipankartoffel

aus und steckt sie sich in den

Mund:

„Weißt du, was ich an der Zeit

nach Weihnachten gar nicht

mag, Oma?“

Ihre Großmutter schaut über die Kante

ihres Buchs zu Mara herüber und fragt

lächelnd: „Vielleicht, dass es jetzt wieder

ein Jahr dauert, bis du Weihnachtsgeschenke

bekommst?“

„Nein. Ich muss jetzt sehr lange warten,

bis es endlich wieder Marzipankartoffeln

im Supermarkt zu kaufen gibt!“, antwortet

Mara und rechnet schon im Kopf

durch, wann die Saison im nächsten Jahr

wieder beginnt.

„Na du hast Sorgen, Kind! Dann beginnt

jetzt wohl wieder die Saure-Gurken-Zeit“

,sagt ihre Großmutter amüsiert. Mara ist

verwirrt: „Was haben denn saure Gurken

mit Weihnachten zu tun?“

Mit „Saure-Gurken-Zeit“

ist die Zeit gemeint, in der

man nur das im Sommer

sauer einglegte Obst und

Gemüse essen konnte.

Frisches gab es nicht.

Wenn im Winter wegen der Kälte kein

Gemüse- und Obstanbau möglich war,

konnten die Menschen auf die sauer eingelegten

Gurken zurückgreifen und

brauchten keinen Hunger zu leiden. Als

„Saure-Gurken-Zeit“ wird also ein Zeitraum

bezeichnet, der von Verzicht und

Leiden gezeichnet ist und den man eine

Weile gezwungenermaßen durchstehen

muss.

Wenn die „Landknirpse“ von der „Saure-Gurken-

Zeit“ sprechen/ schreiben, ist gemeint, dass

es draußen oft kalt, naß, schmuddelig ist, wo man

gar keine Lust zu irgendwas hat. Doch wir

meinen, dass der Winter ein ebenso breites Repertoire an Unternehmungen, Spielen und Aktivitäten mit Kindern

bietet wie andere Jahreszeiten. Gründe, sich auf den Winter zu freuen, gibt es viele. Ob drinnen oder draußen –

mit unseren Ideen bleibt für Langeweile kein Platz!

20 Ideen für eine tolle Saure-Gurken-Zeit :)

1. Benutzen Sie Sandförmchen, um Figuren aus Schnee zu formen.

2. Machen Sie eine Winter-Modenschau in der Wohnung.

3. Bauen Sie etwas aus Legosteinen.

4. Basteln Sie mit ihren kindern Weihnachtsschmuck.

Stöckchenbaum

Wie es geht

Von den Stöckchen die Zweige usw. entfernen - glatt machen und mit der

Rosenschere zurechtschneiden. Das obere Stöckchen wird auf ca. 2,5 cm Länge

geschnitten. Alle darauffolgenden sind dann jeweils 0,5 cm länger als das

Vorherige. Schneiden Sie so viele Stöckchen zu, wie

groß der Baum werden soll. Dann kleben Sie

die Stöckchen der Reihe nach, beginnend

mit dem kürzesten, dicht an dicht auf die

Was man braucht

dünne Holzleiste. Wenn Sie möchten,

• Eisstiele oder ähnliche Holzleisten

dekorieren Sie den Baum. Wir fanden

• Rosenschere

z.B. diese Silbersterne.

• Kraftkleber, am besten Heißklebepistole

Ziehen Sie noch einen dünnen

• viele gerade Stöckchen mit max. 1 cm Durchmesser:

Faden durch ein Loch in der

Nutzen Sie diese Bastelei auch gleich

Holzleiste. Wir wünschen

für einen Spaziergang im Park oder Wald, um

viel Freude mit der

die Stöckchen zu sammeln.

Weihnachtsdeko

aus Feld und Flur!

10 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


ken-Zeit Teil 1

5. Basteln Sie mit ihren kindern WeihnachtsBaumbehang.

Zimtelche

Was man

braucht

• Zimtstangen

• Wackelaugen

• kleine, rote

Pompoms

• Kraftkleber,

am besten

Heißklebepistole

Wie es geht

Schneiden Sie zwei Zimtstangen

an einem Ende sehr

schräg an, so dass die beiden

zusammen geklebt werden können.

Dann kleben Sie die dritte Zimtstange wie auf

den Bildern quer auf. Wackelaugen und Nasenpompom

aufkleben, Fäden befestigen und fertig

ich der duftenden Weihnachtsbaumbehang!

6. Spielen Sie ein Brettspiel.

7. Bauen Sie Sie ein Iglu aus Kissen.

8. Spielen Sie Verstecken.

9. Stellen Sie ein Zelt auf und campen im

Wohnzimmer.

10. Geniessen Sie HeiSSgetränke mit den Kindern:

beim Buch Vorlesen, Film schauen, basteln usw.

Kinderapfelpunsch Apfelsaft, Zitronen-/ Orangenscheiben, Zimtstangen, Nelken

HeiSSe Schokolade Milch, Vollmilchschokolade, Kakaopulver, Sahne

11. Bauen Sie zu Hause ein spannendes

Labyrinth mit tape.

12. Spielen Sie mit den Kindern

zum Beispiel Memory.

Wenn Sie mit ab 8-Jährigen Memory spielen, seien Sie nicht zu traurig,

dass Sie voraussichtlich verlieren werden. Schöner Nebeneffekt:

Auch Ihr Gedächtnis wird trainiert ;)

13. Spielen Sie Verstecken.

14. Mit der familie ins Kino gehen.

Ihnen und Ihren Kindern fällt die Decke auf den Kopf, draußen ist es schmuddelig, Sie wollen aber nochmal raus aus den eigenen vier Wänden,

mit den Kindern was erleben. Im Cinestar gibt es sogar den passenden Tarif dazu. Happy family: An Sonn- und Feiertagen zahlen alle, die

Kinder (unter 12 Jahren) vor 18 Uhr ins Kino begleiten, selbst auch nur den Kinderpreis - auch bei 3D-Filmen!

Filmstarts: Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr. Verbindliche Infos erhalten Sie auf: www.cinestar.de

geplant:

Call of the Wild

Lassie – Eine

abenteuerliche

Reise

I 20.11. I 12.12. I 25.12. I 09.01 I 23.01. I 30.01 I 13.02. I 20.02. I

Landknirpse · Winter 2019/ 20 11


15. Gehen Sie an den Strand.

Wenn man die Kinder richtig „einpackt“

ist ein Tag am Strand gerade im Winter

ein wunderbares Erlebnis. Schaufeln,

Buddeleimer, Wechselhandschuhe,

Beutel für Muscheln und Hühnergötter

eingepackt und ab zum größten Buddelkasten

weit und breit – dem Ostseestrand!

Wenn es ordentlich kalt ist,

bieten Wellenbrecher und Seebrücken

Saure-Gurkenwunderschöne,

natürliche Eiskreationen

aus gefrorenem Wasser.

Am Meer kann man bei jedem Wetter

noch einmal ordentlich frische Seeluft

tanken – als Kontrast zur oft stickigen

Heizungsluft. Einem Spaziergang am

Strand stehen nicht nur die Kleinen noch

offener gegenüber, wenn das Ziel eine

gemütliche Gaststätte mit heißem Kakao

und leckerem Essen ist. Aber Achtung in

der Saure-Gurken-Zeit sind viele Restaurants

und Cafés geschlossen!

Natürlich ist ein Ostseeurlaub mit

Kindern im Sommer eine erholsame

Urlaubsvariante, aber auch der Herbst

und der Winter haben ihren ganz

eigenen Charme.

16. Schauen Sie sich mit Ihren Kindern Fotos an, auf denen

sie als Kind zu sehen sind und/ oder Ihre Kinder als babys.

17. Backen sie kekse.

Nutella Weihnachtskekse

Wie es geht

Puder- und Vanillezucker unter die schaumig geschlagene Butter geben. Das Eigelb unterrühren. Mehl, Kakao

und Backpulver vermischen und löffelweise rührend zum Teig geben. Nun den Teig in den Spritzbeutel füllen

und auf das Backpapier spritzen. Man kann aber auch Kugeln formen, die dann platt gedrückt werden.

10-12 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Sind die Kekse abgekühlt, zwei gleichgroße Kekse auswählen,

eine der beiden großzügig mit Nutella (oder eine andere Nußnougatcreme)

beschmieren und beide Hälften sanft zusammendrücken. Lecker!

Was man braucht

175 g Butter, 150 g Puderzucker • 1 Päckchen Vanillezucker • 3 Eigelb, 225 g Mehl, 25 g Kakao

1 Messerspitze Backpulver • 1 Päckchen Vanillezucker • Nutella, soviel wie man mag • Spritzbeutel

18. Schauen Sie mit Ihren Kindern gemütlich einen Film an.

Machen Sie es sich mit den Kindern so richtig gemütlich: Mit einem leckeren Getränk, etwas zum Knabbern, wie z.B. Apfelspalten/

-chips, Salzstangen oder auch Kartoffelchips. In Decken und Kissen gemeinsam hineinkuscheln, Handy und alles, was noch

ablenken könnte wegtun, den Film gemeinsam beginnen und gemeinsam bis zum Ende schauen. Eine Empfehlung:

AILOS REISE

3 DVDs im Preisausschreiben auf Seite 30 zu gewinnen!

Regisseur Guillaume Maidatchevsky ist ein Tierfilm mit wunderbaren Aufnahmen gelungen, der so spannend wie ein Krimi

und so unterhaltsam wie eine Komödie ist. AILOS REISE ist ein Film für die ganze Familie, die in spektakulären Naturaufnahmen

viel über das Verhalten der Rentiere und die wunderschöne, unberührte Wildnis Lapplands erfährt.

Gesprochen wird AILOS REISE von Schauspielerin und Comedian Anke Engelke.

Spieldauer: 87 Minuten, erschienen 15.November 2019, DVD 9,99 €, Blu-ray 14,99 €

12 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Zeit Teil 2

19. Besuchen Sie Weihnachtsmärkte.

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Kindern ist beonders schön: Duft gebrannter

Mandeln, weihnachtliche Klänge, Lichterglanz, Weihnachtsmannsprechstunden und

Märchentanten unterm Tannenbaum – alle sorgen für glänzende Kinderaugen …

Greifswalder Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt öffnet am Donnerstag,

28. November, um 12:00 Uhr und schließt am

21. Dezember um 20:00 Uhr seine Pforten. Die

Stände, Buden und Karussells sind sonntags bis

freitags ab 11:00 Uhr und sonnabends ab 10:00 Uhr

in Betrieb. Der Kunsthandwerkermarkt im

Rathauskeller ist immer an den Wochenenden

geöffnet, Freitag ab 14:00 Uhr, sonnabends

und sonntags ab 11:00 Uhr.

Am 1. Dezember wird der Weihnachtsmann

erwartet, dieser reist traditionell mit einem der

historischen Schiffe im Museumshafen an. Alle Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen

den Weihnachtsmann zu begrüßen. Wer ihn am 1. Advent verpasst, kann jeden Mittwoch,

Freitag, Samstag und Sonntag ab 16:00 Uhr die Weihnachtsmannsprechstunde besuchen.

Während des Mitternachtsshoppings am 7. Dezember können Sie nach Geschenken stöbern.

Wer wissen möchte, in welche Schwierigkeiten der Weihnachtsmann in diesem Jahr gerät und

wer ihm helfen könnte, sollte am 14. Dezember mit seiner Laterne am weihnachtlichen

Lampionumzug teilnehmen. Jeden Samstag und Sonntag um 15:00 Uhr laden Greifswalder

Chöre zum Foyersingen ins Rathaus ein.

Einzigartig im Norden: Auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt steht seit vielen Jahren eine

hölzerne Adventskirche. Betrieben vom Greifswalder Kapellenverein laden Kirchgemeinden

und Vereine zu einem vielseitigen Programm in unmittelbarer Nachbarschaft zum weihnachtlichen

Jahrmarktstrubel ein. Die Adventskirche ist täglich von 16:00 – 20:00 Uhr geöffnet.

Stralsunder Weihnachtsmarkt mit Eisbahn

Vom 27.11. bis zum 22.12. gibt auf dem Alten Markt ein historisches

Kinderkarussell, Weihnachtsmarkthütten und das

Weihnachtskontor mit allerlei Produkten aus der Region. Die

450 qm große Eisbahn mit einem 6 Meter hohen Weihnachtsstern

und Gastronomie drumherum bleibt sogar bis zum

5. 01. bestehen. Im Gewölbekeller des Rathauses ist wieder

ein Kunsthandwerkermarkt. Karussells und ander Vergnügungsattraktionen

findet man auf dem Neuen Markt.

20. Geschichten für Kinder erzählen.

Am schönsten ist es natürlich, sich selbst Geschichten auszudenken und zu erzählen. Aber

mal ehrlich. Kriegen Sie das immer hin? Die „Landknirpse“ fanden ein Gerät, was helfen kann:

„Mein Geschichtenerzähler“ von Lunii

Wir testeten den kleinen grünen Kasten mit gelben Knöpfen und

waren sehr angetan: Man sucht sich mittels kinderleichter Bedienung

einen Helden aus – Emil oder Susanne, dann einen Ort

(Schloss, zu Hause, im Meer, in einem Wald), eine Nebenfigur und

einen Gegenstand. Eine angenehme männliche oder weibliche

Stimme beginnt entsprechend der getroffenen Auswahl eine Geschichte zu erzählen. Sie sind

drei bis sieben Minuten lang, gut erzählt und originell. Der Geschichtenerzähler ist auch sehr

gut für Reisen geeignet und Kopfhörer anschließbar. 48 Geschichten sind vorinstalliert. In der

Luniistore-App stehen viele weitere Geschichten zum Download zur Verfügung.

Maße: 17,4 x 9 x 5 cm, Preis: 59,90 €

1 Geschichtenerzähler auf Seite 30 zu gewinnen!

regelmäßige Termine

Montag:

Spiel & Spaß (1-3 Jahre) 15:30 - 16:30 Uhr

Babymassage 9:30 - 11:00 Uhr

Dienstag:

Krabbelgruppe „Boddenkrabbler“ 10-11:30 Uhr

Schachschule für Kinder 16:30 - 17:30 Uhr

Mittwoch:

Spiel, Spaß & Tanz (3-6 Jahre) 16:00 - 17:00 Uhr

Montag bis Samstag:

Eltern-Kind-Frühstück 9:00 - 10:30 Uhr

Sonntag:

Familienbrunch 10:00 - 14:00 Uhr

Veranstaltungen für Familien

Dezember bis Februar 2020

• Nikolausüberraschung 6. Dez. ganztägig

• Kindersachenflohmarkt 10. Januar ab 10 Uhr

• Kinderdisco 1. Februar ab 15 Uhr und Pasta satt

Preis: Erwachsene 8,50 €/ Kinder 6,50 €

• Zeugnisüberraschung 7. Februar ganztägig

jeder, der sein Zeugnis vorlegt bekommt eine Überraschung

• Kinderfasching 21. Februar ab 15 Uhr

mit Philip und Snacks, Preis: Erwachsene 9,50 €/ Kinder 7,50 €

Infos und Termine unter:

www.boddenhus.de

Frische Bistro TÄGLICH geöffnet 9 - 17 Uhr

Frühstück 9-11 Uhr • Mittag 11-14 Uhr

Karl-Liebknecht-Ring 1

03834/ 85320

boddenhus@volkssolidaritaet.de

Landknirpse · Winter 2019/ 20 13


Warum in die Ferne schweifen?

Sieh, das Gute liegt so nah!

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern bedeutet Entspannung in

komfortablen Hotels, Action am riesigen Buddelkasten Strand, günstige

Preise in der Winterzeit und kein weites Fahren irgendwohin. Das ist

nicht nur CO 2 - sparend, sondern auch nervenschonend. Legen Sie Ihrer

Familie dieses Jahr mal einen Kurzurlaub in einem der tollen Hotels in

MV unter den Tannenbaum! Schenken Sie sich und Ihren Kindern doch

lieber Zeit statt Zeugs.

14 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Unmittelbar am

flach abfallenden

breiten weißen

Sandstrand von

Warnemünde befindet

sich unser

Strand-Hotel Hübner.

Hier liegt die

Natur vor der

Haustür und dem

Familienurlaub

steht nichts im

Wege. Am Strand, mit Blick auf den Leuchtturm und die einfahrenden

Schiffe, kann gebuddelt, gespielt, gebadet, gewandert und

gefaulenzt werden. Wer Sport treiben möchte, findet, nur ein paar

Meter vom Hotel entfernt, den AOK Active Beach und bekommt

hier vielfältige Angebote.

Sollte das Wetter mal etwas ungemütlich sein, erwarten Sie im

Hotel ein Wellnessbereich mit Schwimmbad, Infrarotkabine,

Saunabereich und fantastischem Meerblick sowie ein Spielzimmer,

welches die Kids erobern können. Ein Kaminzimmer mit Blick über

die Ostsee und knisterndem Kamin lädt ebenfalls zum Entspannen

und Spielen ein. In unserem Restaurant „Hübner“ und Restaurant

„Gutmannsdörfer“ erwarten Sie regionale und internationale

Speisen sowie eine große Auswahl an Weinen. Kinderstühle und

Kinderspeisekarte warten auf die Kleinen. Kinderbetten, Kinderhocker,

Kinderbademäntel etc. sind für uns selbstverständlich.

Unser Team wünscht schon heute einen schönen Urlaub.

www.hotel-huebner.de

Mit Kind und Kegel an den Ostseestrand

Erleben Sie Urlaubsspaß für die ganze Familie in unserem zertifizierten Appartementhotel – direkt

an der Seebrücke und am Strand. Ob großzügige Ferienwohnung oder Hotelzimmer, wählen Sie Ihre

Lieblingskategorie ganz individuell nach Bedarf und genießen Sie eine familienfreundliche Atmosphäre,

einzigartige Ausblicke zum Meer, eine Vielzahl an Freizeit- und Gesundheitsangeboten u.m.

1 Familie

= 1 Preis

• 5 oder 7 Übern./ Frühstück im

2-Raum-AP für 2 Erw + max.

2 Kinder (bis 11 Jahre)

• Schwimmbad, Sauna

& Indoor-Spielplatz

• Vorteilsgutschein Erdbeerhof

• Give-away fürs Kind

ð 5 Nächte ab 510,- €

ð 7 Nächte ab 650,-€

Angebote für Single & Kind,

Last Minute und mehr auf:

www.kurhotel-heringsdorf.de

17424 Seebad Heringsdorf

Delbrückstraße 3 · 038378/ 82222

◗ 200 m²-Indoorspielplatz „Mini-Max“

◗ Schwimmbad mit extra Kinderbecken, Sauna

◗ regelmäßige Veranstaltungen für Kinder

◗ leckeres Frühstücksbufett in der „Krümel-Lounge“

◗ kostenfreie Kleinkindausstattung, vom Bettchen bis zum Buggy

◗ spezielle Angebote für Familien & Single mit Kind

◗ umfangreiche Angebote der Physiotherapie

… und der XXL-Sandkasten wartet auf Euch

direkt vor der Haustür.

ANZEIGEN

Landknirpse · Winter 2019/ 20 15


Die Kaiserbäder auf Usedom –

Ostseeerlebnis zu jeder Jahreszeit

Hören Sie es? Das Rauschen der Wellen, wenn das Wasser an den Strand strömt? Das Kreischen der Möwen, wenn sie durch

den Wind segeln? Das Knirschen des Sandes, wenn er unten den Füßen nachgibt? Es klingt nach Urlaub, nach Entspannung,

nach Freiheit. Zu jeder Jahreszeit.

Mit dem klirrenden Frost und dem fallenden Schnee verwandeln sich die Kaiserbäder in eine magische Welt aus glitzernden

Flocken und eisigen Kristallen, in der es auch hinter der Düne Entdeckungen und Erlebnisse für Abenteurer und Badenixen

gibt. Der Winter in Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin verspricht Spaziergänge an endlosen Stränden, Eislaufen unter freiem

Himmel und den Duft von Lebkuchen in der Nase.

www.kaiserbaeder-auf-usedom.de Buchungshotline der Kaiserbäder: 038378/ 24 444

OstseeTherme Usedom

Lindenstraße 60 · Seebad Ahlbeck · 038378 2730

Mit Kufen unter den Füßen kann man in der 1.800 Quadratmeter großen

Eisarena in Heringsdorf vom 09. November 2019 bis zum 08. März 2020 Pirouetten

drehen, Eisstock schießen oder Eishockey spielen. Neben Schlittschuhen

kann man auch die kleine Robbe „Robi“ ausleihen, die als Laufhilfe

besonders Anfängern und Kindern Halt bietet.

Eisarena Insel Usedom

09.11.2019 – 08.03.2020

Kontakt: REV insel Usedom e.V.; R.Richter: 0173 3584872

Telefon Info + Gruppenanmeldungen: 0152 54971925

Email: ronrichter@gmx.de

www.eisarena-insel-usedom.de

Wenn entlang der Promenade kleine Lichter und große Kugeln funkeln und der Duft von gebrannten Mandeln

und gebackenen Plätzchen durch die Luft weht, dann lockt die Zauberhafte Winterwelt

am Meer um die Jahreswende mit traditionellem Kunsthandwerk, Leckereien, Theater und Musik.

Wem die Winterwelt zu kalt ist, der kann in der OstseeTherme im Seebad Ahlbeck nicht nur den Tag

im Bademantel verbringen, sondern unvergessliche Momente mit der ganzen Familie erleben - von

einem Wassergarten für die Allerkleinsten über Rutschvergnügen für die Mutigen bis hin zu Jodsolebecken

für die Erholungssuchenden. In der OstseeTherme ist man dem Meer so nah, wie sonst nur am

Ostseestrand.

Öffnungszeiten Bade- & Saunawelt

November – April Mo – Sa 10 – 21 Uhr I So 10 – 20 Uhr

Mai – Oktober Mo – Sa 10 – 22 Uhr I So 10– 20 Uhr www.ostseetherme-usedom.de

Veranstaltungshighlights

2019 und 2020

für Familien:

ANZEIGE

Mit der Schneeschmelze und dem Frühlingsblühen ist auch das Ende der

Eiszeit gekommen. Dann weht bald wieder eine Meeresbrise über den Strand

und die Luft riecht wieder nach Kiefern, Magnolien und Sonnencreme. Dann

lassen Kinder am Strand wieder Sand durch ihre Hände auf die Kleckerburgen

rieseln und Lachen in den herannahenden Wellen des Meeres. Saunawelt,

Wellnessoase, Sport- & Gesundheitsstudio sowie das Kurmittelhaus halten

weitere Angebote zum Erholen oder Aktivsein vor.

Zum Abschluss lohnt sich der Blick vom Aussichtsturm. Bei schönem Wetter

bietet sich ein herrliches Panorama der Ostseeküste und der Blick reicht von

der Heringsdorfer Seebrücke bis zur polnischen Steilküste bei Misdroy.

• November: Eisarena

• Dezember: Zauberhafte Winterwelt am Meer

• Januar: Weltmeisterschaft im Strandkorbsprint

• April: Osterspielfest „Spieltraum am Meer“

• Pfingsten: Internationales Kleinkunstfestival

• Juni: 200 Jahre Heringsdorf

• Juni: Kinder- und Seniorenfest

• August: Große Familienwoche am Meer

• Oktober: Drachenfest am Meer

Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Veranstaltungen für Familien

vom 1. Dezember 2019 bis 29. Februar 2020

Regelmäßig im Dezember

■■Greifswalder Weihnachtsmarkt (28.11.-21.12.)

Marktplatz: So-Do 11-21 Uhr; Fr 11-22 Uhr; Sa 10-22 Uhr (7.12. 10-24 Uhr)

Mi: Familientag mit günstigen Sonderangeboten

Fischmarkt: Mo-Do 17-22 Uhr, Fr 17-23 Uhr, Sa 14-23 Uhr, So 14-22 Uhr

Rathauskeller Kunsthandwerkermarkt: Fr 14-20 Uhr, Sa+So 11-20 Uhr

(7.12. bis 24 Uhr)

- Weihnachtsmannsprechstunden auf der Bühne: Mi, Fr, Sa, So: 16 Uhr

- Adventssterne basteln + Krippenbau in der Adventskirche: tgl. 16 – 20 Uhr

- Puppentheater auf der Weihnachtsbühne: Mi, Fr: 17 Uhr

- Kinderprogramm auf der Weihnachtsbühne: Fr, Sa: 17 Uhr

- Adventsmusik im Rathausfoyer: Sa, So: 15 Uhr

■■Vorlesen am Samstag

Greifswald, jeden Samstag, 10:30 Uhr, für Kinder ab 3 Jahren vor, Stadtbibliothek

Hans Fallada, Knopfstraße 18-20

■■Computerspielschule in der Stadtbibliothek

Greifswald, Di + Fr 13:30 – 17:30 Uhr, Knopfstraße 18-20

■■Familienbrunch

Greifswald, jeden Sonntag 10-14 Uhr im Boddenhus, Karl-Liebknecht-Ring 1

■■Wolgaster Weihnachtsmarkt

Wolgast, 13.12.-15.12., u. a. weihnachtliches Familienprogramm,

Kinderbeschäftigung im Museum, Karussell, diverse Leckereien, Altstadt

■■Wintermarkt Zinnowitz

Zinnowitz, 28.12.-01.01., 11 – 20 Uhr, Silvester bis 3 Uhr,

■■Lebendiger Adventskalender

Kaiserbäder (Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck), 1.-23.12., Nachbarn öffnen ihre Türen

um miteinander zu singen, Geschichten zu erzählen usw.

■■Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, Open-Air-Eislaufbahn auf 1.800 qm, bei bis zu 12°C, Schlittschuhverleih,

Imbiss, Eisstockschießen mgl., an der Promenade

■■Zauberhafte Winterwelt am Meer

Heringsdorf, 28.12.-1.1. ab 11 Uhr, buntes Programm, kleine Handwerker- und

Gastronomie-Stände, inmitten winterlicher Kulisse hinter den Dünen, vor Eisbahn

■■Weihnachtsmarkt in Behrenhoff

Behrenhoff, 6.12. - 8.12., mit Märchenlesen, Bastelstraße, Stockbrot, Auftritt Kindertanzgruppe,

am Samstag 15 Uhr kommt der Weihnachtsmann, Eröffnung am

06.12.19 um 16 Uhr mit dem Nikolaus

■■Anklamer Adventsmarkt

Anklam, 13.12.-15.12., Spaß für Groß & Klein, Marktplatz, Frauenstraße, Nikolaikirche

■■Stralsunder Weihnachtmarkt 27.11.-22.12.

Eisbahn + Gastronomie drumherum bis 5.1.

Alter Markt: familiäre Atmosphäre, 450qm Eisbahn, Kinderkarussells

Neuer Markt: Schausteller, Spaßatraktionen, Karussells usw.

Rathhauskeller: Kunsthandwerk, Märchen, Musik

■■Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 11 + 14 Uhr, Dauer ca. 20 Minuten, Treff: Stele

Haupteingang, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Meerestierfütterung

Sassnitz/ Jasmund, donnerstags, 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Führung zu

den Ostseeaquarien, Fütterung, Treff: Stele Haupteingang, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Winter-Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 13 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

Dezember

So, 01.12.

■■Advent im Grauen

Kloster

10-17 Uhr, Greifswald, stimmungsvoller

Markt mit regionalen Künstlern

+ Kunsthandwerkern, Theater,

Musik, Mitmachangebote für Klein

+Groß, Pommersches Landesmuseum

■■WGG Weihnachtsmarkt

10-17 Uhr, Greifswald, Kunsthandwerk,

Weihnachtsschmuck, kulinarischen

Köstlichkeiten, basteln,

Karussell, Figurentheater, WGG

■■Ankunft

Weihnachtsmann

15 Uhr, Greifswald, mit dem Schiff,

15:30 auf der Weihnachtsmarktbühne,

Museumshafen

■■Kaiserbäder

Weihnachtsmarkt

11 Uhr, Ahlbeck, Konzertplatz

■■FRE - Die wilden Camper

15 Uhr, Zinnowitz, Revue Fritz-

Reuter-Ensem., ab 5 J., Blechbüchse

■■Kaiserbäder

Weihnachtsmarkt

Ahlbeck, Konzertplatz

■■Weihnachtskonzert

15 Uhr, Anklam, mit Anklamer

Knabenchor,

Theater

Mo, 02.12.

■■FRE - Die wilden Camper

10.30 Uhr, Zinnowitz, Revue des

Fritz -Reuter-Ensembles, ab 5 Jahre,

Blechbüchse

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam,

Theater

■■PINOCCHIO - Das

Musical

08.30+10:30 Uhr, Putbus, Theater

Di, 03.12.

■■Die Schneekönigin

09+11 Uhr, Anklam,

Theatergruppe Kinderland, ab 4

Jahre, Theater

■■Lebendiger

Adventskalender

17 Uhr, Anklam, Kinderchor singt &

kleine Nascherein,

Rathaus

■■Der Nebel der die Farben

klaute

17 Uhr, Stralsund,

Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■PINOCCHIO - Das

Musical

08.30 +10:30 Uhr, Putbus,

Theater

■■NaturWerkstatt

Bernsteinschleifen

14-16 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Mi, 04.12.

■■Offene Friedrich’sche

Kerzenwerkstatt

14-16 Uhr, Greifswald, Kleinigkeiten

für den Nikolausstiefel,

Caspar-David-Friedrich Zentrum

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam, Theater

■■Clara+der Nußknacker

09.30+11 Uhr, Stralsund, Konzert,

Musik von Tschaikowskij, ab 8 Jahre,

Hansa-Gymnasium

■■Der Nebel der die Farben

klaute

10 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■PINOCCHIO - Das

Musical

08.30 Uhr, Putbus, +10:30 Uhr,

Theater

Do, 05.12.

■■Der kleine Drache

Kokosnuss

16 Uhr, Greifswald, Musical, ab 4

Jahren, Stadthalle (Kaisersaal)

■■Familienuniversität

17 Uhr, Greifswald, „Von Lussekatter

und Lichterkränzen: Das schwedische

Luciafest“, Dr. Birgit Hoffmann

(Schwedischlektorin), Hörsaal

2, Campus Löfflerstr.

■■FRE - Die wilden Camper

9 +11 Uhr, Anklam, Revue des Fritz

-Reuter-Ensem., ab 5 Jahre, Theater

■■Geschichten am Kamin

19 Uhr, Anklam, Weihnachten in der

Sakristei: Weihnachtslesung,

Nikolaikirche

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

■■PINOCCHIO - Das

Musical

08.30 + 10:30 Uhr, Putbus, Theater

Fr, 06.12.

■■Clara und der

Nussknacker

9.30 +11 Uhr, Greifswald, 1. Konzert

für junges Publikum, ab 8 Jahre,

Pommersches Landesmuseum

■■Die Legende vom

Weihnachtsstern

16 Uhr, Greifswald, Kinderkino,

Stadtbibliothek

Veranstaltungen

Veranstalteradressen finden Sie auf Seite 21.

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

■■Montessori-

Weihnachtskonzert

16 Uhr, Greifswald, Bugenhagenkirche

Greifswald-Wieck

Minigolf-Greifswald.de

● Kindergeburtstage

● Indoor-Schwarzlicht & Outdoor Minigolf

● jeden 2. Sonntag im Monat ist Familientag

Am Gorzberg 19a ● 17489 Greifswald ● Tel.: 0174/ 977 53 18

Lasertag NEU in Greifswald

Weitere Informationen, wie Preise und Öffnungszeiten

finden Sie unter www.Lasertag-Greifswald.de

Landknirpse · Winter 2019/ 20 17


Veranstaltungen

Ribnitz-Damgarten

Veranstalteradressen finden Sie auf Seite 21. Alle Angaben sind ohne Gewähr!

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

Puttgarden

15 Uhr, Zinnowitz, Blechbüchse

Dranske

Wiek

■■Nikolausmarkt

Lohme

Ahlbeck, Hotel Das Ahlbeck

Vitte

Sassnitz ■■Schwedenweihnacht

Schaprode

Sagard

13-17 Uhr, Anklam,

Ralswiek

Schwedenmühle

Gingst

Mursewiek

Zingst

Bergen

■■Räuber Hotzenplotz

auf Rügen

Binz

15 Uhr, Anklam, ... und die Mondrakete,

ab 5 Jahre, Theater

Barth

Samtens

Göhren

Putbus

Altefähr

Niepars

Garz

■■Dr. Dolittle

Stralsund

15 Uhr, Stralsund, der Arzt, der mit

den Tieren spricht, Kinderstück, ab

Richtenberg

4 Jahre, Theater

Miltzow

Franzburg

■■Der Nebel der die

Lubmin

Farben klaute

Bad Sülze

Grimmen Greifswald

Tribsees

Zinnowitz 16 +14 Uhr, Stralsund, Weihnachts-

Wolgast

märchen, STiC-er Theater

Marlow

Ückeritz

■■Look at the World

19 Uhr, Greifswald, Konzert mit

Blasorchester Greifswald und Chor,

St. Jacobi

■■Nikolausüberraschung

Greifswald, Boddenhus

■■Nikolausmarkt

Ahlbeck, Hotel Das Ahlbeck

■■FRE - Die wilden Camper

9+11 Uhr, Anklam, Revue des Fritz-

Reuter-Ensembles, ab 5 J., Theater

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam, Theater

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

■■Der Nebel der die Farben

klaute

10+14 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■Rot jagt Blau+Gelb

zwinckert Dir zu

16 Uhr, Stralsund, Kindertanzkurse

von Perform[d]ance tanzen ein

Farbenmärchen,

Eisengießerei

■■Nikolaus-Kinderüber-

nachtungsparty

17-10 Uhr, Stralsund, Badespaß, nur

auf Voranmeldung, 7-12 Jahre,

HanseDom

Sa, 07.12.

■■Weihnachts-

werkstatt

14-17 Uhr, Greifswald, Engel nähen,

Winterlandschaft im Glas,

Sternengirlanden, Holzkerzen,

Weihnachtskränze binden,

ab 4 Jahre,

Kunstwerkstätten

Gützkow

Züssow

Spantekow

Anklam

Lassan

Ducherow

■■Mitternachts-

shopping

Greifswald, Marktplatz

■■Nikolausmarkt

Ahlbeck, Hotel Das Ahlbeck

■■25. Adventsmarkt

10-18 Uhr, Breest, Kunsthandwerker,

Biobauern, regionale Anbieter,

Musik, Theater, Burg Klempenow

■■Nikolausfliegen

10 Uhr, Anklam, Überraschungen

zum Nikolaustag, Flugplatz

■■Schwedenweihnacht

13-17 Uhr, Anklam,

Schwedenmühle

■■Die Schneekönigin

19.30 Uhr, Stralsund, Märchenoper,

Theater

■■Rotkäppchen

15 Uhr, Ribnitz Damgarten, Schauspiel

der Schlündelgründer, Stadtkulturhaus

■■Bratapfelfest

13 Uhr, Bad Sülze, der Weihnachtsmann

kommt, Salzmuseum

So, 08.12.

■■Rico, Oskar und die

Tieferschatten

11 Uhr, Greifswald, Theaterstück, ab

9 Jahre, Stadthalle (Rubenowsaal)

■■Hansel und Gretel

14 +16 Uhr, Greifswald, ... und die

wilde Knusperhexe! theaterphoebus,

Theater mit Puppen und Live-

Musik, ab 3 Jahre, Falladahaus

Usedom

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■■Rot jagt Blau +

Gelb zwinckert Dir zu

16 Uhr, Stralsund, Kindertanzkurse

von Perform[d]ance tanzen ein

Farbenmärchen,

Eisengießerei

Mo, 09.12.

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

9.30+15 Uhr, Zinnow., Blechbüchse

■■Räuber Hotzenplotz

09 Uhr, Anklam, ... und die Mondrakete,

+ 11 Uhr, ab 5 Jahre, Theater

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

■■Der Froschkönig

9+11 Uhr, Barth, Schauspiel,

Theater

Di, 10.12.

■■Weihnachtsmusizier-

stunde

17.30 Uhr, Heringsdorf, Kinder auf

verschiedenen Instrumenten,

Villa Irmgard

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam, Theater

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

■■Der Nebel der die

Farben klaute

10 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■Der Froschkönig

9+11 Uhr, Barth, Schauspiel, Theater

Mi, 11.12.

■■FRE - Die wilden Camper

15 Uhr, Anklam, Revue des Fritz-

Reuter-Ensembles, ab 5 J., Theater

■■Dr. Dolittle

09 Uhr, Stralsund, der Arzt, der mit

den Tieren spricht, Kinderstück, ab 4

Jahre, + 11 Uhr, Theater

Do, 12.12.

■■Räuber Hotzenplotz

9.30 Uhr, Zinnowitz, ... und die Mondrakete,

ab 5 Jahre, Blechbüchse

■■lebendiger

Adventskalender

17.30 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Adventskonzert: Kinder

für Kinder

19 Uhr, Hohendorf, „Runge – Chor“

& dem (Schul-)“Orchester am Lustwall“,

Kirche

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam, Theater

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

■■Der Nebel der die Farben

klaute

10+17 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■Rot jagt Blau+Gelb

zwinckert Dir zu

16 Uhr, Stralsund, Kindertanzkurse

von Perform[d]ance tanzen ein

Farbenmärchen,

Eisengießerei

■■Hänsel & Gretel

17 Uhr, Stralsund, Theater mit Puppen

und Live-Musik, ab 3 Jahre,

Kulturkirche St. Jakobi

Fr, 13.12.

■■Die Schneekönigin

19.30 Uhr, Greifswald, Märchenoper,

Theater Großes Haus

■■Wolgaster

Weihnachtsmarkt

13-22 Uhr, Wolgast, weihnachtliches

Familienprogramm, Kinderbeschäftigung

im Museum, Karussell,

diverse Leckereien, Altstadt

■■Weihnachtskonzert

16 Uhr, Wolgast, Sparkasse Wolgast

■■Die Schneekönigin

9+11 Uhr, Anklam, Theatergruppe

Kinderland, ab 4 Jahre, Theater

■■Lebendiger

Adventskalender

17 Uhr, Anklam, mit Lucia-Umzug,

Schwedenmühle

■■Weihnachtskonzert

19.30 Uhr, Putbus, der Musikschule

VR - Regionalstelle Bergen, Theater

Sa, 14.12.

■■Lampionumzug

17 Uhr, Greifswald, mit der magischen

Welt des Zirkus, Tierpark

■■Wolgaster

Weihnachtsmarkt

13-22 Uhr, Wolgast, weihnachtliches

Familienprogramm, Kinderbeschäftigung

im Museum, Karussell, diverse

Leckereien, Altstadt

■■Weihnachtskonzert

18 Uhr, Wolgast, Kreismusikschule

■■Weihnachtsbasteln

13-15 Uhr, Anklam, Bibliothek

■■Weihnachtskonzert

15 Uhr, Anklam, Lilienthal-Gymnasium

■■Rot jagt Blau+Gelb

zwinckert Dir zu

16 Uhr, Stralsund, Kindertanzkurse

von Perform[d]ance tanzen ein

Farbenmärchen, Eisengießerei

■■Weihnachtsbaummarkt

10-17 Uhr, Ückeritz, Märchen wird

vorgelesen, Schneeflocken gezaubert,

Kinderpunsch & Wildwiener,

Forstamt Neu Pudagla

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

18 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

■■Weihnachtskonzert

18 Uhr, Stralsund, Theater

So, 15.12.

■■Dr. Dolittle

15 Uhr, Greifswald, + 17 Uhr, ... der

Arzt, der mit den Tieren spricht,

Kinderstück ab 4 Jahre, Theater

Großes Haus

■■Weihnachtskonzert

16 Uhr, Greifswald, Knabenchor

Berlin, Stadthalle (Kaisersaal)

■■Weihnachtsbaummarkt

10-17 Uhr, Ückeritz, Märchen wird

vorgelesen, Schneeflocken gezaubert,

Kinderpunsch & Wildwiener,

Forstamt Neu Pudagla

18 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Veranstaltungen | Kindergeburtstag feiern

Mumienwickeln (4-6 Jahre)

Was du brauchst:

relativ reißfestes Toilettenpapier auf Rollen von der gleichen

Sorte, Menge entsprechend der Anzahl der Gäste

Wie es geht:

Die Kinder in zwei Gruppen aufteilen,

in der jeweils eines zur Mumie gewählt

wird. Alle anderen Mitspieler*innen bekommen

jeweils eine Rolle Toilettenpapier.

Die Kinder, die Mumien werden

sollen, werden nun von den anderen

der Mannschaft mit dem Toilettenpapier

eingewickelt. Sie müssen ganz

ruhig stehen bleiben und dürfen sich

nicht bewegen, denn das Papier reißt

leicht. Das Zusammenspiel im Team

kommt bei diesem Geburtstagsspiel

nicht zu kurz, denn es ist gar nicht so

einfach den Anfang des Toilettenpapiers

so um die Mumie zu wickeln, dass es hält. Es wird eine

Zeit, z.B. 20 Minuten festgelegt. Die Gruppe, die ihre Mumie

dann so umwickelt hat, dass möglichst wenig von der Kleidung

zu sehen ist, hat gewonnen.

Damit das für das Spiel verbrauchte Toilettenpapier nicht

einfach so in den Müll wandern muss, kann es entweder gleich

im Anschluss oder später zusammen mit

Tapetenkleister wunderbar zu Pappmaché

verarbeitet werden, woraus wunderschöne

Figuren gebastelt werden können.

Als Snack nach dem Entwickeln empfehlen

wir Mumienwürstchen

Aufgetauten Blätterteig in Streifen schneiden

und um Wiener Würstchen wickeln und aufbacken

bis der Teig leicht braun wird.

Kindergeburtstag einmal anders

Ballonkit

● Einwegflaschen mit

unterschiedlichen

Füllmengen

● Einwegventil

● Ballons in allen

Farben und

in Herzform

für eure PARTY !

Loitzer Landstraße 10 • 17489 Greifswald

Telefon: 0 38 34 – 50 08 71

E-mail: frygas@t-online.de

Internet: www.fry-gas.de

■■Wolgaster

Weihnachtsmarkt

13-22 Uhr, Wolgast, weihnachtliches

Familienprogramm, Kinderbeschäftigung

im Museum, Karussell,

diverse Leckereien,

Altstadt

■■Räuber Hotzenplotz

15 Uhr, Zinnowitz, ... und die Mondrakete,

ab 5 Jahre, Blechbüchse

■■Adventskonzert: Kinder

für Kinder

17 Uhr, Wolgast, „Runge – Chor“ &

dem (Schul-)“Orchester am Lustwall“,

St. Petri Kirche

■■Der Froschkönig

15 Uhr, Anklam, ab 5 Jahre,

Theater

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

15+18 Uhr, Stralsund,

Kinder- & Jugend Circus, Märchen +

Artistik, Jahnsportstätte

■■Der Nebel der die Farben

klaute

16 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

STiC-er Theater

■■Die Schneekönigin

16 Uhr, Stralsund, Märchenoper,

Theater

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

15 Uhr, Barth, Schauspiel, Theater

Mo, 16.12.

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Greifswald, ... der Arzt,

der mit den Tieren spricht, Kinderstück

ab 4 Jahre, Theater Gr. Haus

■■Räuber Hotzenplotz

09.30 Uhr, Zinnowitz, ... und die

Mondrakete, ab 5 J., Blechbüchse

■■Räuber Hotzenplotz

09 Uhr, Anklam, ... und die Mondrakete,

+ 11 Uhr, ab 5 Jahre, Theater

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

17 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

9+11 Uhr, Barth,

Schauspiel,Theater

Di, 17.12.

■■Dr. Dolittle

09 Uhr, Greifswald, + 11 Uhr, ... der

Arzt, der mit den Tieren spricht,

Kinderstück ab 4 Jahre, Theater

Großes Haus

■■Der Nebel der die Farben

klaute

10 Uhr, Stralsund, Weihnachtsmärchen,

+17 Uhr, STiC-er Theater

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

17 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

■■Weihnachtsperformance

17+19 Uhr, Stralsund, von

Perform(d)ance e.V., Theater

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

9+11 Uhr, Barth, Schauspiel,

Theater

■■NaturWerkstatt

Bernsteinschleifen

14-16 Uhr, Prora,

Naturerbe Zentrum Rügen

Mi, 18.12.

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Greifswald, ... der Arzt,

der mit den Tieren spricht, Kinderstück

ab 4 J., Theater Großes Haus

■■Offene Friedrich’sche

Seifenwerkstatt

14-16 Uhr, Greifswald, Silvesterseifen

und Konfetti, Caspar-David-

Friedrich Zentrum

■■Die Schneekönigin

09 Uhr, Anklam, + 11 Uhr, Theatergruppe

Kinderland, ab 4 Jahre,

Theater

Kindergeburtstagsangebote:

Gemeinsamer Kletterspaß

70,-€ inkl. 1 Erw. + 5 Kinder (bis 14 J.) für 2,5 Std. oder

Abenteuerliche Schatzsuche

69,-€ inkl. 8 Kinder (5-10 Jahre) für ca. 1,5 Stunden

Geburtstagstafel auf Anfrage möglich.

Klingenberg 25 • 18573 Altefähr

038306/ 239758 • 0172/ 9400864

■■Hänsel & Gretel

17 Uhr, Stralsund, Theater mit Puppen

und Live-Musik, ab 3 Jahre,

Kulturkirche St. Jakobi

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

17 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

Do, 19.12.

■■Dr. Dolittle

9+11 Uhr, Greifswald, ... der Arzt,

der mit den Tieren spricht, Kinderstück

ab 4 J., Theater Großes Haus

■■FRE - Die wilden Camper

09+11 Uhr, Anklam,

Revue des Fritz-Reuter-Ensembles,

ab 5 Jahre,

Theater

■■Die Weihnachtsgans

Auguste

19.30 Uhr, Anklam,

Theater

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

17 Uhr, Stralsund,

Kinder- & Jugend Circus,

Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

Landknirpse · Winter 2019/ 20 19


Veranstaltungen

Fr, 20.12.

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

17 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

Sa, 21.12.

■■Sternenzauber

15 Uhr, Anklam, Weihnachtstour

2019, Volkshaus

■■Weihnachtsgala Circus

O´lini

15 Uhr, Stralsund, Kinder- & Jugend

Circus, Märchen + Artistik,

Jahnsportstätte

So, 22.12.

■■Hansel und Gretel

14+16 Uhr, Greifswald, ... und die

wilde Knusperhexe! theaterphoebus,

Theater mit Puppen und Live-

Musik, ab 3 Jahre, Falladahaus

■■Dr. Dolittle

15 + 17 Uhr, Greifswald, ... der Arzt,

der mit den Tieren spricht, Kinderstück

ab 4 Jahre,

Theater Großes Haus

■■Die Schneekönigin

16.30 Uhr, Greifswald, Märchenoper,

Theater Großes Haus

■■Der Froschkönig

15 Uhr, Zinnowitz, ab 5 Jahre, Blechbüchse

■■FRE - Die wilden Camper

15 Uhr, Anklam, Revue des Fritz-

Reuter-Ensembles, ab 5 Jahre,

Theater

■■Dr. Dolittle

15+17 Uhr, Stralsund, der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück,

ab 4 Jahre, Theater

Ferien Mo, 23.12.

■■Weihnachtskonzert

19 Uhr, Anklam, des Anklamer

Knabenchors, Theater

■■Winterliche Geschichten

10.30-12 Uhr, Prora, erzählt auf dem

Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Ferien Do, 26.12.

■■Die Schneekönigin

16.30 Uhr, Greifswald, Märchenoper,

Theater Großes Haus

■■Dr. Dolittle

16 Uhr, Greifswald, ... der Arzt, der

mit den Tieren spricht, Kinderstück

ab 4 Jahre,

Theater Großes Haus

■■Der Froschkönig

15 Uhr, Zinnowitz, ab 5 Jahre,

Blechbüchse

■■FRE - Die wilden Camper

15 Uhr, Anklam, Revue des Fritz-

Reuter-Ensembles, ab 5 Jahre,

Theater

■■Weihnachtskonzert

18 Uhr, Stralsund,

Theater

■■Der Froschkönig

15 Uhr, Barth, Schauspiel,

ab 5 Jahre, Theater

Ferien Fr, 27.12.

■■Die Schneekönigin

18 Uhr, Stralsund, Märchenoper,

Theater

■■Räuber Brummbart

14.30 Uhr, Zingst,

Freilichtbühne

Sa, 28.12.

■■Der kleine Muck

16 Uhr, Greifswald,

Märchenmusical,

Stadthalle (Kaisersaal)

So, 29.12.

■■Peter und der Wolf

17 Uhr, Greifswald, Schnuppe Figurentheater,

ab 3 Jahre,

St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

Ferien Mo, 30.12.

■■Winterliche Geschichten

10.30-12 Uhr, Prora, erzählt auf dem

Baumwipfelpfad,

Naturerbe Zentrum Rügen

Silvester Di, 31.12.

■■Weihnachtsbaum-

weitwurf

13-14.30 Uhr, Karlshagen, Warm up,

Kinderdisko ab 17 Uhr, knallbuntes

Feuerwerk ab 18 Uhr,

Strand

■■6. Kindersilvester

15 Uhr, Lubmin,

Seebrückenvorplatz

■■Silvester am Strand

18 Uhr, Ückeritz,

Hauptstrandabgang

■■Orgelkonzert

17 Uhr, Stralsund, zum Jahresausklang,

St. Marien-Kirche

■■Silvesterfeuerwerk

18.30 Uhr, Stralsund Hafeninsel,

Stralsund

Hafeninsel

Regelmäßig im Januar

■■Vorlesen am Samstag

Greifswald, jeden Samstag, 10:30 Uhr, für Kinder ab 3 Jahren vor, Stadtbibliothek

Hans Fallada, Knopfstraße 18-20

■■Computerspielschule in der Stadtbibliothek

Greifswald, Di + Fr 13:30 – 17:30 Uhr, Knopfstraße 18-20

■■Familienbrunch

Greifswald, jeden Sonntag 10-14 Uhr im Boddenhus, Karl-Liebknecht-Ring 1

■■Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, Open-Air-Eislaufbahn auf 1.800 qm, bei bis zu 12°C, Schlittschuhverleih,

Imbiss, Eisstockschießen mgl., an der Promenade

■■Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, Mo-Fr, 11 + 14 Uhr, Dauer ca. 20 Minuten, Treff: Stele

Haupteingang, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Meerestierfütterung

Sassnitz/ Jasmund, donnerstags, 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Führung zu

den Ostseeaquarien, Fütterung, Treff: Stele Haupteingang, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Winter-Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, Mo-Fr, 13 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

Januar

Neujahr Mi, 01.01.

■■Neujahrsspektakel +

Spaßwettkampf

Weihnachtsbaumweitwurf

12 Uhr, Karlshagen, erste Badegäste,

ab 14 Uhr Weihnachtsbaumweitwurf,

16 Uhr Minidisko, 16:30

Uhr Laternenumzug, Strand

Ferien Fr, 03.01.

■■Kinderkino

16 Uhr, Greifswald, Stadtbibliothek

So, 05.01.

■■Quörk - Das hässliche

Entlein

15 Uhr, Greifswald, Puppenmusical,

ab 3 Jahre, Stadthalle (Kaisersaal)

Mo, 06.01.

■■Quörk - Das hässliche

Entlein

10 Uhr, Greifswald, Puppenmusical,

ab 3 Jahre, Stadthalle (Kaisersaal)

Fr, 10.01.

■■Kindersachen-

flohmarkt

10 Uhr, Greifswald, Boddenhus

■■Lampenfieber-

konzert

17 Uhr, Wolgast, der Musikschule,

Ratssaal Stadt Wolgast

Sa, 11.01.

■■Neujahrskonzert

11 Uhr, Zinnowitz, mit kleinen

Künstlern der Musikschule,

Haus des Gastes

■■Knutfest

15 Uhr, Zinnowitz, Weitwurf und

Verbrennen der Weihnachtsbäume,

Kulturhauspark

So, 12.01.

■■Winterkonzert

11 Uhr, Koserow, der Musikschule,

Atelier Otto Niemeyer-Holstein

■■Quörk-das häßliche

Entlein

15-16 Uhr, Stralsund, Puppenmusical,

ab 3 Jahre,

Gustav-Adolf-Saal

Mo, 13.01.

■■Quörk-das häßliche

Entlein

10-11 Uhr, Stralsund, Puppenmusical,

ab 3 Jahre, Gustav-Adolf-Saal

Di, 14.01.

■■FRE - Die wilden Camper

10 Uhr, Anklam, Revue des Fritz-

Reuter-Ensembles, ab 5 Jahre,

Theater

■■Quörk-das häßliche

Entlein

10-11 Uhr, Stralsund, Puppenmusical,

ab 3 Jahre,

Gustav-Adolf-Saal

Mi, 15.01.

■■Quörk - Das hässliche

Entlein

10 Uhr, Greifswald, Puppenmusical,

ab 3 Jahre,

Stadthalle (Kaisersaal)

So, 19.01.

■■Rico,Oscar+die

Tieferschatten

15 Uhr, Stralsund, Jugendstück, ab 9

Jahre, Gustav-Adolf-Saal

Di, 21.01.

■■Rico,Oscar+die

Tieferschatten

9+11 Uhr, Stralsund, Jugendstück,

ab 9 Jahre, Gustav-Adolf-Saal

Mi, 22.01.

■■Konzert für junges

Publikum

10 Uhr, Greifswald, Antonio Vivaldi,

ab 6 Jahre, Theater Großes Haus

Do, 23.01.

■■Familienuniversität

17 Uhr, Greifswald, „Ice Age an der

Ostsee: Wie sah es während der

letzten Kaltzeit wirklich bei uns

aus?“, Dr. Anna Gehrmann (Geologin),

Hörsaal 2, Campus Löfflerstr.

■■Räuber Hotzenplotz

09.30 Uhr, Anklam, ... und die

Mondrakete, ab 5 Jahre, Theater

So, 26.01.

■■Familiensonntag

15-16.30 Uhr, Greifswald, Malerei

„Interieur mit Fisch“ betrachen,

frische Fische malen, Erw. + Kinder

ab 7 Jahre, PLM

■■Die Schneekönigin

15 Uhr, Stralsund, Puppentheater,

Gustav-Adolf-Saal

Mo, 27.01.

■■Rico, Oskar und die

Tieferschatten

11 Uhr, Greifswald, Theaterstück, ab

9 Jahre, Stadthalle (Rubenowsaal)

■■Die vier Jahreszeiten

10.30 Uhr, HST, Konz., ab 6 J., Theater

■■Die Schneekönigin

10 Uhr, Stralsund, Puppentheater,

Gustav-Adolf-Saal

Di, 28.01.

■■Der süße Brei

17 Uhr, Greifswald, Schnuppe Figurentheater,

ab 3 Jahre, St. Spiritus

Soziokulturelles Zentrum

■■Die Schneekönigin

10 Uhr, Stralsund, Puppentheater,

Gustav-Adolf-Saal

Februar

Sa, 01.02.

■■Irgendwie Anders

15 Uhr, Greifswald, Oper für Kinder

ab 3 J., Stadthalle (Rubenowsaal)

■■Kinderdisco

15 Uhr, Greifswald, mit Pasta satt,

Boddenhus

Mo, 03.02.

■■Irgendwie Anders

9.30+11 Uhr, Greifswald,

Oper für Kinder ab 3 Jahren,

Stadthalle (Rubenowsaal)

Di, 04.02.

■■Irgendwie Anders

10 Uhr, Greifswald, Oper für Kinder

ab 3 J., Stadthalle (Rubenowsaal)

■■Wintermärchen

10 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

Do, 06.02.

■■Bastelnachmittag

15 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Moor-Kinderprogramm

15-16 Uhr, Sassnitz, Experimente +

Geschichten, Mikrala, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl

Fr, 07.02.

■■Kinderkino

8-17 Uhr, Greifswald, Stadtbibliothek

■■Zeugnisüberraschung

Greifswald, jeder der sein Zeugnis

vorlegt, bekommt eine Überraschung,

Boddenhus

■■Winterfilm

10 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

Ferien Mo, 10.02.

■■Tour der Tiere

9+11 Uhr, Koserow, Ferienatelier:

auf einer Entdeckungsreise durch

das Museum Tiere aufspüren, 14 Uhr

Familien mit Kindern ab 6 Jahre:

Lesung „Der Maler und die Unnererdschen“,

die Kinder können jeweils

selbst künstlerisch tätig werden,

Atelier Otto Niemeyer-Holstein

Ferien Di, 11.02.

■■Ferienwerkstatt

10-12 Uhr, Greifswald, Handytaschen

weben,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

■■Tour der Tiere

9+10 Uhr, Koserow, Ferienatelier:

auf einer Entdeckungsreise durch

das Museum Tiere aufspüren, 14 Uhr

Familien mit Kindern ab 6 Jahre:

Lesung „Der Maler und die Unnererdschen“,

die Kinder können jeweils

selbst künstlerisch tätig werden,

Atelier Otto Niemeyer-Holstein

■■Wintermärchen

10 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Moor- Kinderprogramm

15-16 Uhr, Sassnitz, Experimente +

Geschichten, Mikrala, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl

Ferien Mi, 12.02.

■■Ferienwerkstatt

10-12 Uhr, Greifswald, Handytaschen

weben,

St. Spiritus Soziokulturelles Zentrum

20 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Veranstaltungen | Adressen

Regelmäßig im Februar

■■Vorlesen am Samstag

Greifswald, jeden Samstag, 10:30 Uhr, für Kinder ab 3 Jahren vor, Stadtbibliothek

Hans Fallada, Knopfstraße 18-20

■■Computerspielschule in der Stadtbibliothek

Greifswald, Di + Fr 13:30 – 17:30 Uhr, Knopfstraße 18-20

■■Familienbrunch

Greifswald, jeden Sonntag 10-14 Uhr im Boddenhus, Karl-Liebknecht-Ring 1

■■Winterferien-Werkstatt

Greifswald, 10.-14.02. und vom 17.-21.02. 10-13 Uhr, KunstWerkstätten

Greifswald, Anklamer Straße 15/16

Eisarena Insel Usedom

■■Eisarena Insel Usedom

Heringsdorf, bis 8. März, Open-Air-Eislaufbahn auf 1.800 qm, bei bis zu 12°C,

Schlittschuhverleih, Imbiss, Eisstockschießen mgl., an der Promenade

■■Kurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 11 + 14 Uhr, Dauer ca. 20 Minuten, Treff: Stele

Haupteingang, Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Meerestierfütterung

Sassnitz/ Jasmund, donnerstags, 15 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Führung zu

den Ostseeaquarien, Fütterung, Treff: Stele Haupteingang, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Winter-Kinderkurzführung zum Königsstuhl

Sassnitz/ Jasmund, täglich, 13 Uhr, Dauer ca. 30 Minuten, Treff: Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, Stubbenkammer 2

■■Vom Süd- zum Nordpol

zu Fuß

14 Uhr, Rostock, Führung durchs

Polarium, Zoo

Ferien Do, 13.02.

■■Ferienwerkstatt

10-12 Uhr, Greifswald, Handytaschen

weben, St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

■■Bastelnachmittag

15 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Piraten-

Fackelwanderung

17 Uhr, Heringsdorf,

Konzertmuschel

■■Moor- Kinderprogramm

15-16 Uhr, Sassnitz, Experimente +

Geschichten, Mikrala, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl

Ferien Fr, 14.02.

■■Winterfilm

10 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Liebe im Aquarium

12 Uhr, Sassnitz, Sonderführung,

Stele Haupteingang,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Sa, 15.02.

■■26. Usedomer

Winterbadespektakel

10.30 Uhr, Ahlbeck, Eisbaden,

Strand an der Seebrücke

Ferien Di, 18.02.

■■Wintermärchen

10 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Moor- Kinderprogramm

15-16 Uhr, Sassnitz, Experimente +

Geschichten, Mikrala, Nationalpark-

Zentrum Königsstuhl

Ferien Do, 20.02.

■■Bastelnachmittag

15 Uhr, Lubmin, Seebadzentrum

■■Moor-Kinderprogramm

15-16 Uhr, Sassnitz, Mikrala,

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl

Ferien Fr, 21.02.

■■Max und Moritz

10 Uhr, Greifswald, Schnuppe Figurentheater,

St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

■■Kinderfasching

15 Uhr, Greifswald, mit Philip und

Snacks, Boddenhus

■■Winterfilm

10 Uhr, Lubmin,

Seebadzentrum

So, 23.02.

■■Kinderfasching

14-17 Uhr, Anklam,

Theater

Mo, 24.02.

■■Räuber Hotzenplotz

09.30 Uhr, Zinnowitz, ... und die

Mondrakete, ab 5 Jahre,

Blechbüchse

■■Wackelohr-Das

Mäuseken

10 Uhr, Stralsund, Puppentheater,

ab 4 Jahre, Gustav-Adolf-Saal

Di, 25.02.

■■Wackelohr-Das

Mäuseken

10 Uhr, Stralsund, Puppentheater,

ab 4 Jahre,

Gustav-Adolf-Saal

■■Moor-Wanderung

12 Uhr, Hagen, Was haben fleischfressende

Pflanzen, blaue Frösche

und das Klima gemeinsam,

Parkplatz Königsstuhl

Mi, 26.02.

■■Sinfonie Nr.6 F-Dur

10 Uhr, Stralsund, Konzert von

Beethoven, für ein junges Publikum,

Umweltdedektive unterwegs mit

Ludwig van Beethoven,

Theater

Do, 27.02.

■■3. Konzert für junges

Publikum

10 Uhr, Greifswald, NATUR PUR?nDie

Umweltdetektive unterwegs mit

Ludwig van Beethoven, ab 10 Jahre,

Stadthalle (Kaisersaal)

Fr, 28.02.

■■Kinderübernachtungs-

party

17-10 Uhr, Stralsund, Badespaß, nur

auf Voranmeldung, 7-12 Jahre,

HanseDom

Sa, 29.02.

■■Wackelohr-Das

Mäuseken

16 Uhr, Ribnitz Damgarten, Theater

mit Puppen + Livemusik für Groß +

Klein, ab 3Jahre, Stadtkulturhaus

Farbliche Zuordung

der Teilregionen

Graal Müritz Ribnitz-Damgarten

Markgrafenheide

Warnemünde

Rövershagen

Marlow

Rostock

Atelier Otto Niemeyer-Holstein

Lüttenort 1, Koserow, www.

atelier-otto-niemeyer-holstein.de

Bibelzentrum

Sundische Str. 52, Barth

Bibliothek

Markt 3, Anklam, 03971/ 245559

Blechbüchse

Seestraße 8, Zinnowitz

Blechbüchse

Seestraße 8, Zinnowitz,

vorpommersche-landesbuehne.de

Boddenhus

Karl-Liebknecht-Ring 1, Greifswald,

03834 8532 0, www.boddenhus.de

Bugenhagenkirche

Greifswald-Wieck

Kirchstraße 30, HGW, 03834/844647

Burg Klempenow

Breest OT Kempenow, MV, 03965/

211331, www.burg-klempenow.de

Campus Löfflerstr.

Ernst-Lohmeyer-Platz 6, Greifswald,

www.uni-greifswald.de

Caspar-David-Friedrich Zentrum

Lange Straße 57, Greiswald, 03834/

884568, www.caspar-davidfriedrich-gesellschaft.de

Darßer Arche

Bliesenrader Weg 2, Wieck a. Darß,

038233/ 201, www.

erholungsort-wieck-darss.de

Zingst

Barth

Bad Sülze

Tribsees

Niepars

Richtenberg

Franzburg

Stralsund

Grimmen

Vitte

Miltzow

Darßmuseum

Waldstr. 48, Prerow, 038233/ 69750

Dörphus

Kirchstraße 16a, Dierhagen

Eisengießerei

Frankenstr. 61, Stralsund

Falladahaus

Steinstraße 59, HGW, 03834 525242

Flugplatz

Am Flugplatz 1, Anklam, 03971

210051, www.flugplatz-anklam.de

Forstamt Neu Pudagla

Neu Pudagla, Ückeritz, www.

forstamt-neupudagla.m-vp.de

Forsthof

Ribnitzer Landweg 3,

Ribnitz-Damgarten OT Neuheide

Galerie im Kloster

Im Kloster 9, Ribnitz-Damgarten,

03821/ 4701, www.galerie-ribnitz.de

Gustav-Adolf-Saal

Jakobiturmstr. 28, Stralsund

Hansa-Gymnasium

Fährwall 19, HST, 03831/28960,

hansagymnasium-stralsund.de

HanseDom

Grünhufer Bogen 18-20, Stralsund,

03831/37330, www.hansedom.de

Dranske

Puttgarden

Ralswiek

Gingst

Mursewiek

Bergen

auf Rügen

Altefähr

Schaprode

Wiek

Samtens

Garz

Greifswald

Gützkow

Putbus

Züssow

Spantekow

Sassnitz

Sagard

Lubmin

Lohme

Binz

Wolgast

Anklam

Göhren

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Haus des Gastes

Ernst-Thälmann-Str. 11, Wustrow,

038220/ 251

Haus des Gastes

Strandstraße 30, Zinnowitz,

www.zinnowitz.de

Hochschule

Schwedenschanze 15, Stralsund,

03831 457071, www.

hochschule-stralsund.de

Homeland

Bremerhagen 52, Sundhagen OT

Bremerhagen,

www.chamaeleon-stralsund.de

Hotel Das Ahlbeck

Dünenstr. 48, Ahlbeck, 038378/

49940, www.das-ahlbeck.de

Innenstadt

Am Markt 1, Ribnitz-Damgarten

Jahnsportstätte

Karl-Marx-Str. 11, Stralsund,

0160/4418178

Usedom

Ückeritz

Adressen der

Veranstaltungsorte

Hier finden Sie die Adressen, Telefonnummern und

teilweise Internetadressen der Veranstaltungsorte, in

denen Veranstaltungen für Familien stattfinden. Bei

Fragen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte

direkt an die Veranstalter.

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

Kreismusikschule

Bahnhofstr.72, Wolgast,

03836/ 202413

Kulturhauspark

Dr. Wachsmann-Str., Zinnowitz

Kulturkaten Kiek In

Waldstr. 42, Prerow, 038233/ 61025,

www.ostseebad-prerow.de

Kulturkirche St. Jakobi

Jacobiturmstr. 28, Stralsund,

03831/ 309696

Kunstwerkstätten

Anklamer Str. 15/16, Greifswald,

03834/ 885888,

www.kunst-werkstaetten.de

Lilienthal-Gymnasium

Leipziger Alle 22, Anklam

Museumshof

Strandstr. 1, Zingst

Nationalpark-Zentrum

Königsstuhl

Stubbenkammer 2, Sassnitz,

038392/66170, www.koenigsstuhl.com

Naturerbe Zentrum Rügen

Forsthaus Prora 1, Prora, 038393/

662200, www.nezr.de

Neuapostolische Kirche

Musikantenweg 4, RDG

Pommersches Landesmuseum

Rakower Straße 9, Greiswald,

03834/ 831225,

www.pommersches-landesmuseum.de

Salzmuseum

Saline 9 , Bad Sülze, 038229/ 80680,

www.salzmuseum-badsuelze.de

Schwedenmühle

Greifswalder Str. 7-9, Anklam

Seebadzentrum

Freester Straße 8, Lubmin

SOS-Familienzentrum

Otto-Krahmann-Str.1, Grimmen,

038326/ 456710

Stadtbibliothek

Knopfstr. 18-20, Greifswald, 03834

8536-4468,

www.stadtbibliothek.greifswald.de

Stadthalle (Kaisersaal)

Robert-Blum-Straße, Greifswald,

03834 57 22 224, www.

stadthalle-greifswald.de

Stadthalle (Rubenowsaal)

Robert-Blum-Str., Greifswald,

www.stadthalle-greifswald.de

Stadtkulturhaus

Am Bleicherberg 1, Ribnitz

Damgarten, 03821 2614,

www.ribnitz-damgarten.de

STiC-er Theater

Frankenstr. 57/61, Stralsund,

03831/280786

St. Spiritus Soziokulturelles

Zentrum

Lange Straße 49-51, Greifswald,

03834/ 85364444,

www.kulturzentrum.greifswald.de

Tannenhof

Hohenwarther Str. 1, Grimmen,

038326/ 2006,

tannenhofstoltenhagen.com

Theater Großes Haus

Robert-Blum-Str., Greifswald,

03834/ 57220,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Leipziger Allee 34, Anklam, 03971/

20 89 0, www.vorpommerschelandesbuehne.de

Theater

Markt 13, Putbus, 038301/ 8080,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Olof Palme Platz 6, Stralsund, 03831

2646124,

www.theater-vorpommern.de

Theater

Trebin 35A, Barth, 038231 66380,

www.boddenbuehne.de

Tierpark

Anlagen 3, Greifswald, 03834/

502279, www.tierpark-greifswald.de

Villa Irmgard

Maxim-Gorki-Str. 13, Heringsdorf,

038378/ 22361

Vineta-Museum

Lange Str. 16, Barth, 038231/81771,

vineta-museum.de

Volkshaus

Baustraße 50, Anklam

WGG

Karl-Krull-Straße, Greifswald

Zoo

Barnstorfer Ring 1, Rostock, 0381/

20820, www.zoo-rostock.de

Landknirpse · Winter 2019/ 20 21


Um die Geburt

Um die

Geburt

Hebammen

■■Hebamme Annemarie Peukert

Schwangerenvorsorge, Geburtsvorbereitungskurse, Wochenbettbetreuung,

Akupunktur, K-Taping, 0176/ 46139966

■■Hebamme Anne Laß

Schwangerenbegleitung, Wochenbettbetreuung, 0176/ 80740692

■■Hebamme Wibke Löber

Vorsorge, Schwangeren,- Wochenbettbetreuung, Still- beratung,

Schwangeren-/ Wöchnerinnenmassage, 0176/ 62060093

■■Hebamme Kathrin Krüger

Schwangerenbegltg., Nachsorge, Akkupunktur, Tapen, 0151/55820230

■■Hebamme Elaine Below

Einzelgeburtsvorbereitung, 0176/ 22717424

■■Hebamme Steffi Kühlbach

Geburtsvorbereitung, Wochenbettbesuch, Tapen, Stillberatung,

Lasertherapie, Wolgaster Landstr. 21, 0171/ 2329361

■■Hebamme Nadine Österreich-Neutmann

Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Nachsorge, Rückbildung,

Schwangerenschwimmen, Pflanzenheilkunde,

Gartentherapie, 0177/ 7525784

■■Hebammenpraxis „In Guten Händen“

Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Still- Krabbelgruppe,

Rückbildung, 17489 Greifswald, Brinkstr. 27a, 0176/ 30179584

■■Hebammenpraxis „Lichtblick“

Geburtsvorbereitung, Hausgeburten, Nachsorge,

Hunnenstr. 15a, 03834/ 776468/69

■■Hebamme Nicole Otterburg

Betreuung in Schwangerschaft und Wochenbett, Rückbildungskurse

0157/ 85090680

■■Hebamme Maria Heydrich

Schwangerenvorsorge, Wochenbettbetreuung, 0162/ 3888777

■■Hebamme Stine Hanschmann-Riedel

Greifswald/ Gützkow, Schwangeren- und Wochenbettbetreuung mit

Einzelgeburtsvorbereitung, 0174/ 3079264

■■Hebamme Andrea Anders

Neppermin, Geburtsvorbereitung, Schwangeren- u. Rückbildungsschwimmen

in Heringsdorf, Vor-und Nachsorge,

0160/ 96070958

■■Hebamme Gabriela Morgenstern

Wolgast, Einzel-Geburtsvorbtg., Rückbildung, Akupunktur,

Nachsorge, Babymassagekurse, 0172/9543350

■■Hebamme Heike Ströhl

Wolgast, Insel Usedom, Geburtsvorbereitung, Wochenbettbetreuung,

Rückbildung, Babymassage, 0157/ 37828748

■■Hebamme Annekathrin Müller

Krummin, Insel Usedom, Geburtsvorbereitung, Schwangerenbetreuung,

Wochenbettbetreuung, Stillberatung, 0170/ 3062249

■■Hebamme Kirsten Wendt

Jarmen, Wolgast, Greifswald, Vor- und Nachsorge, K-Taping,

Einzelgeburtsvorbereitung, 0173/ 8946959

■■Hebammepraxis Sabine Spanke

Stadt Usedom, Vorsorge, Geburtsvorbereitung, Akupunktur, Qi Gong,

Wochenbett, Markt 3, 0171/1498070

■■Hebamme Ute Krohn

Wolgast u. Zinnowitz, Geburtsvorbereitung, Nachsorge,

Rückbildung, Homöopathie, 0172/ 3939021

■■Hebamme Antje Niendorf

Zinnowitz und Umgebung, Wochenbettbetreuung, 0152/ 28649150

■■Hebamme Anke Witt

Anklam, Ueckermünde, Rubkow, Geburtsvorbereitung, Nachsorge,

Stillberatung, Rückbildung, Babymassage, Homöopathie,

Bachblüten, 0172/ 3723673

■■Hebamme Kristin Lüthke

Rubkow, Anklam, Geburtsvorbereitung, Nachsorge, Stillberatung,

Rückbildung, Babymassage, Homöopathie, Bachblüten,

0171/ 6556135

Farbliche Zuordnung der Regionen

Greifswald

Gützkow

■■Hebammenhaus Anklam

Anklam, Hospitalstr. 7, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0171/ 6556135

■■Hebammenhaus Daugzin

Rubkow/ Daugzin Haus 13B, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0171/ 6556135

■■Hebammenhaus Ueckermünde

Ueckermünde, Am Schützenwald 36, Hebammengemeinschaft

Lüthke+Witt GbR und Team, 0172/ 3723673

■■Hebamme Marion Sartowski

Demmin, Loitz, Jarmen, Akupunktur, TCM,

Vor- und Nachsorge, Geburt, 0171/ 7702985

Entbindungsmöglichkeiten

■■Universitäts-Frauenklinik Greifswald

17475 Greifswald, Ferdinand-Sauerbruch-Str., 03834/ 866468

■■Hebammenpraxis „Lichtblick“

Geburtsvorbereitung, Hausgeburten, Nachsorge,

Hunnenstr. 15a, 03834/ 776468/69

■■AMEOS Klinikum Anklam

Anklam, Hospitalstraße 19, 03971/ 834-5206

Informationen zur Entbindung

für Eltern

Züssow

Spantekow

■■Elternabende

Universitäts-Frauenklinik Greifswald, Treffpunkt: vor dem Kreißsaal,

Ferdinand-Sauerbruch-Str., Termine erfragen, 03834/ 866500

■■AMEOS Klinikum Anklam

nach vorheriger Anmeldung zeigen Hebammen

Entbindungsstation und Kreißsaal, 03971/ 834-5206

für Geschwister

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■■Vorbereitung auf das Geschwisterchen

Universitäts-Frauenklinik Greifswald, Treffpunkt: vor dem Kreißsaal,

Ferdinand-Sauerbruch-Str., Termine erfragen, 03834/ 866500

Kurse für Schwangere

■■Schwangeren- und Babymassage

Sabine Barkowsky, Marienstrasse 28, 0177/ 5986843

■■Schwangerenschwimmen

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■■Yoga für Schwangere

Anke Portugal, HApraxis „In guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0151/ 27029882

■■Schwangerenyoga

YogaRaum, Marienstr. 28, 0176/ 96915015

■■Fit in der Schwangerschaft

Madlén Steinbrückner, HApraxis „In Guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0174/ 8644698

■■Schwangeren- und Babymassage

Lassan, Calla Praxis, Sabine Barkowsky, Lange Str. 57, 0177 5986843

■■Schwangerenschwimmen

Ahlbeck, Ostseetherme, Lindenstr. 60, 038378/2730

■■Schwangerenschwimmen

Anklam, Kursana-Residenz, 0171/ 6556135

22 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Um die Geburt I Eltern

Rückbildung nach der Schwangerschaft

wird von vielen Hebammen angeboten, siehe oben

■■RückbildungsYoga mit Baby

YogaRaum, Marienstr. 28, 0176/ 96915015

Bewegung mit Babys

siehe auch Kinder/ Sport/ Schwimmen

■■Fit in der Elternzeit

Madlén Steinbrückner, HApraxis „In Guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0174/ 8644698

Krabbelgruppen

siehe Kinder/ Eltern-Kindaktionen (0-6 Jahre)

Sonstiges

■■Stillberatung + monatliche Treffen

La Leche Liga, 03834/ 4540169

■■Schwangeren-, Still- und Krabbelgruppe

Lubmin, Praxis Frau Dr. Kropf, Ärztehaus, Waldstr.6, 038354/ 22850

■■Stillberatung und monatliche Stillgruppe

Insel Usedom, La Leche Liga, 0171/ 6243210

Trageberatung

auf der Insel Usedom und Umgebung

getragen in Liebe von Geburt an

www.ge-tragen.de

Antje Nespetha - Trageberaterin

Straße der Freundschaft 10

17449 Karlshagen

Handy: 0171 - 6243210

E-Mail: antje@ge-tragen.de

■■Stillberatung

Anklam, AMEOS Klinikum, Hospitalstraße 19, 03971/ 834-0

Eltern

Beratungsstellen

Erziehungs- und Familienberatung

Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

■■Kreisdiakonisches Werk

Johann-Sebastian-Bach-Str. 21 , 03834/897622

■■Landkreis Vorpommern Greifswald

Sozialpädagogischer Dienst, Feldstraße 85a,

03834/ 87602601

■■Caritas-Regionalzentrum Greifswald

Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■■Beratungs- und Kontaktstelle für

Familien, Frauen und Mädchen

Wolgast, DFB e.V., Feldstr. 2a, 03836/202664

■■Erziehungs- und Jugendberatungsstelle

Wolgast, NBS gGmbH, Bahnhofstr. 72, 03836/ 204616

■■pro familia

Wolgast, Chausseestraße 56, 03836/ 200045

■■Caritas-Regionalzentrum Anklam

Anklam, Friedländer Str. 43, 03971/ 20350

Partnerschaftskonflikte

■■Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Caritas-Regionalzentrum, Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■■Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Wolgast, Volkssolidarität HGW-OVP, Mühlentrift 4, 03871/ 2905414

■■Trennungs-, Scheidungs-, Umgangsberatung

Anklam, Volkssolidar. HGW-OVP, Heilige-Geist-Str. 2, 03871/ 2905414

Schwangerschafts(konflikt)beratung

■■Kreisdiakonisches Werk

Johann-Sebastian-Bach-Str. 21 , 03834/ 897622

■■Caritas-Regionalzentrum Greifswald

nur Schwangerschaftsberatung: Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■■pro familia

Wolgast, Chausseestraße 56, 03836/ 200045

■■DRK - HGW e.V.

Anklam, Ravelin Str. 17, 03971/ 200327

Sonstiges

■■EUTB -Ergänzende unabh. Teilhabeberatung

Bürgerhafen, Pommerscher Diakonieverein e.V. Greifswald

Wir beraten Menschen mit (drohender) Behinderung, ihre

Angehörigen und gesetzl. Vertreter zu allen Fragen rund um Reha

und Teilhabe. Kostenlos und unbürokratisch.

Rakower Straße 18, 03834/ 88 76 107 und 03834/ 83 59 830

Weitere Infos unter: www.buergerhafen.de/teilhabeberatung

■■Adoptions- u. Pflegekindvermittlung

Amt für Jugend, Soziales und Familie, Gorkistraße 1,

03834/7713220

■■Beratung für Eltern mit Babys +

Kleinkindern mit bes. Bedürfnissen

carpe diem, Brinkstraße 20, 0174/ 864 4698

■■Studieren mit Kind

Sozialberatung des Studentenwerk, Am Schießwall 1-4,

03834/861704

■■Beratung für Hochbegabte

Sprungbrett HGW, Domstraße 39A,

03834/ 843933

■■Elternstammtisch

Anklam, Ev Kirchengem., Baustr. 33, 03971/ 212602

Hilfeangebote

■■Ambulanter Kinderhospizdienst

Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V.,

03834/ 5253002

■■Beratung für Fam. mit auffälligen Kindern

Beratungstelle „Rückenwind“, Ellernholzstr. 1-2,

03834/866906

■■Deutscher Kinderschutzbund OV

Greifswald e.V.

Lise-Meitner-Str. 11, 03834/811009

■■Familien- und Suchtberatung

Ernst-Thälmann-Ring 66, 03834/812461

■■Schulpsychologischer Dienst

Martin-Andersen-Nexö-Platz 1, AB mit Rückruf: 03834/595860

■■Verwaiste Eltern Greifswald

Hospizdienst Greifswald, Bugenhagenstr. 1-3, 03834/ 899512

■■Treff zum Thema Autismus f. Eltern/ Betr.

Greifswald, Jörg Boese, 0160/ 90794877

■■Familienhilfe/ Psychosoziale Betreuung

Wolgast, DRK-OVP e.V., Kariner Str.4, 03836/ 202268

■■Familienzentrum Wolgast

Wolgast, SHIA e.V., Mühlentrifft 4, 03836/ 202056

■■Selbsthilfegruppe ADHS

Wolgast, Haus der AWO, Baustr. 19, 03836/200973

■■Familienzentrum Anklam/OVP

Anklam, Sozial-Arbeit Vorpo. gGmbH, Reeperstieg 7, 03971/833977

Opferhilfe

■■Frauenschutzhaus

Frauen helfen Frauen e.V., 03834/500656

■■Kinder- und Jugendtelefon

Deutscher Kinderschutzbund Greifswald e.V., 0800/1110333

■■Fachberatungsstelle geg. sexualisierter Gewalt

Caritas-Regionalzentr. Greifswald, Bahnhofstr. 16, 03834/7983-199

■■Für Opfer von Straftaten + deren

Angehörigen

Caritas-Regionalzentrum Greifswald, Bahnhofstr. 16, 03834/7983-0

■■Weißer Ring e.V.

03834/566987

■■Kontakt- und Beratungsstelle

für Opfer häuslicher Gewalt

Wolgast, KDW Greifswald-OVP e.V., Chausseestr. 46, 03836/ 237485

■■Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt

+ Stalking

Wolgast, SHIA e.V.,Mühlentrift 4, 03836/ 2372700

■■Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt

- Kinder- und Jugendberatung

Wolgast, SHIA e.V.,Mühlentrift 4, 03836/ 2372701

Landknirpse · Winter 2019/ 20 23


Eltern | Kinder

Farbliche Zuordnung der Regionen

Eltern

Erziehungskurse für Eltern

■■Starke Eltern - Starke Kinder

Caritas, Schwalbe, Maxim-Gorki-Str.1, 03834/ 7983 200

■■Triple P

Wolgast, pro familia, Chausseestr. 56, 03836/ 200045

■■Eltern mit pubertierenden Kindern

Anklam, pro familia, 03836/ 200045

Aktivitäten für Eltern mit Kinderbetrg.

■■Förderunterricht Deutsch

für Eltern mit Kinderbetreuung (3-7 J.)

„Elternschule-Miteinander“ des KDW Greifswald-Ostvorpommern

e.V., Makarenkostr. 53, 03834/3046

Sonstiges

■■Eltern-Kind-Frühstück

Aktivzentrum „Boddenhus“, tgl. 9-10:30 Uhr, außer Sonntag,

Karl-Liebknecht-Ring 1, 03834/ 8532-0

■■Stammtisch f. alleinerziehende

Mütter+Väter

BIOBistro in der alten Sternwarte, Martin-Luther-Str. 10,

03834/ 5259095

■■Tauschbörse für Kinderbekleidung

(0-10 Jahre)

Caritas Regionalzentrum, donnerstags von 15:00-17:00 Uhr,

Bahnhofstr. 16, 03834/79830

■■Wunschgroßelterntreff

Bürgerhafen, Martin-Luther-Straße 10, 03834/ 7775611

■■Kreiselternrat VG

Anklam, Mario Riedel, Demminer Str. 71-74, 0177/ 4176206

■■Babycafé

Anklam, Kita, Am Bock 37, jeden 1. Mi im Monat, 03834/ 87602471

Kinder

Eltern-Kindaktionen (0-6 Jahre)

■■Monte-Treff (generationenübergreifend)

Aktion Sonnenschein e.V., Makarenkostr. 8,

03834/ 875253

■■Krabbelgr. „Bunte Mini-Montis“ (4-14 Mon.)

Monte-Treff, Aktion Sonnenschein e.V., interkultureller Treff,

Makarenkostr. 8, 03834/ 875253

■■Krabbelgruppe „Boddenkrabbler“

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1,

03834/ 8532-0

■■Krabbelgruppe

Kirchgemeinde St. Marien Greifswald, Löfflerstr. 67,

03834/ 413166

■■Eltern-Kind-Kreis

Wieck, jeden Di, 10 Uhr, Kirchstr. 30, 03834/844647

■■Eltern-Kind-Treff (11-24 Monate)

Kita „Alexander-Puschkin“, Röntgenstr. 5, 03834/811041

■■Eltern-Kind-Treff (0-3 Jahre)

Kinderschutzbund, Kita „Friedrich Wolf“, Lise-Meitner-Str. 11,

03834/ 811009

■■Eltern-Kind-Treff

polnischsprachigerFamilien

Gemeindesaal der St. Josef Kirche, Bahnhofstr. 15,

03834/ 57350

■■Krabbelgruppe

Evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai, Domstr. 13, 03834/898670

■■Spielstunde für Eltern mit Frühgeborenen

(0-1 Jahr)

Aktion Sonnenschein e.V., Makarenkostr. 8,

03834/875222

■■Babytreff/ Krabbelgruppe (0-3 Jahre)

Wolgast, Familienzentr. des SHIA e.V., Mühlentrift 4,

03836/202056

Greifswald

Gützkow

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■■Krabbelgruppe

Wolgast, AWO Wolgast, Baustr.19,

0173/2468970

■■Krabbelgruppe

Neu Boltenhagen, Kita „Abenteuerland“, Alte Dorfstr. 8a,

038373/ 20357

■■Krabbelgruppe (ab ca. 6 Monaten)

Wolgast, DRK-OVP e.V., Kita „Anne Frank“, Pestalozzistr. 44,

03836/ 204312

■■Treffpunkt Familie (Kinder jeden Alters

mit Eltern)

Wolgast, Familienzentrum des SHIA e.V., thematische Angebote,

Eltern haben Zeit für sich, Mühlentrift 4,

03836/ 202056

■■Krabbelgruppe (ab 3 Mon. - Kleinkindalter)

Wolgast, Ev. Kirchengemeinde St. Petri, Am Kirchplatz 7

(Gemeindehaus), 0176/ 80035709

■■Krabbelgruppe

(ab 0 Jahre auch für Schwangere)

Heringsdorf, Ev. Kirchengemeinde, Klenzestr. 9, 0151/ 26889427

■■Knirpsentreff

Anklam, mit Tagesmutti Gabi und Gitti, In Via Katholische

Mädchensozialarbeit Vorpo., Friedländer Str. 44,

03971/213656

■■Knirpsentreff (0-3 J.)

Anklam, ASB-Kita, Samariterstr. 4,

03971/242123

■■Mutter-Kind-Gruppe

Anklam, Kita „Am Stadtwald“, Buchenweg 1,

03971/210411

■■Winzigtreff (0 - 2 Jahre)

Anklam, MGH „Anne Frank“, Wördeländer Str.11,

03971/ 210098

■■Knirpsentreff (0-3 Jahre)

Gützkow, ASB-Kita Gützkow, Feldstr. 1,

038353/213

■■Spielgruppe (ab 3 Jahre)

Karlshagen, Kirche, 038371/ 21794

Offene Kinder- und Jugendarbeit

■■Freizeitangebote (7 bis 14 Jahre)

Dt. Kinderschutzbund, Lise-Meitner-Str. 11, Mo - Fr 13-18 Uhr, in

Ferien auch 10-12 Uhr, 03834/ 811009

■■Spieletreff (6-12 Jahre)

KompassKids, Wiese an der Heinrich-Herz-Str./ Ecke Joliot-Curie-Str,

bei jedem Wetter, lustig spielen, toben, erzählen , 03834 / 2005

■■Kindertreff (1-3 + 4-6 Klasse)

Johannesgem., Bugenhagenstr. 4, 03834 / 2005

■■Jugendclubs

in Boldekow, Zinzow, Putzar, Usedom: Volkssolidarität,

0151/ 14631391

24 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Kinder

Sport

Schwimmen/ Tauchen

■■Vorschulschwimmen (3-7 Jahre)

Sinus GmbH Greifswald, Pappelallee 1, 03834/872305

■■Wasserfloh (3-12 Monate)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■■Pinguin (1-4 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■■Wasserfrosch (ab 4 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/ 532711

■■Seepferdchen (ab 5 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/ 532711

■■Hai (ab 5 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, 03834/532711

■■Schwimmtraining (ab 6 Jahre/

Seepferdchen Bedingung)

HSG Uni Greifswald, Freizeitbad, 03834/ 510031

■■KinderTauchClub (8-14 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, Tauchertreff, Roland Dietrichkeit,

03834/ 3509281

■■Mermaiding Wasserelfen (8-12 Jahre)

Freizeitbad Greifswald, Tauchertreff Greifswald, Christiane Odoj &

Roland Diedrichkeit, 03834/ 3509281

■■Babyschwimmen (3 Mon.-1 Jahr)

Ahlbeck, Ostseetherme Usedom, Lindenstr. 60, 038378/273-0

■■Kinder-Schwimmkurs (ab 5 Jahre)

Zinnowitz, Bernsteintherme, nur in den Ferien,

038377/ 355011

■■Kinder-Schwimmkurs (ab 5 Jahre)

Ahlbeck, Ostseetherme Usedom, Lindenstr. 60, 038378/2730

■■Babyschwimmen (ab 3 Monate)

Anklam, Kursana Residenz, 0171/ 6556135

■■Schwimmen (ab 5 Jahre)

Anklam, PSV Anklamer Peenerobben e.V., Schwimmhalle

Bluthsluster Str. 20, 03971/210556

■■Schwimmen (ab 5 Jahre)

Anklam, DLRG Anklam e.V., Schwimmhalle Bluthsluster Str. 20,

03971/211474

■■Schwimmen (Kinder- und Jugendtraining)

Anklam, DRK, Schwimmhalle Bluthsluster Str. 20, 03971/200311

■■Schwimmlernkurs (ab 6 Jahre)

Kaschow (bei Grimmen), Schwimmschule Kühl, im Golfhotel,

03831/ 270133

Kinder mit Eltern

■■Eltern-Kind-Gruppe (1-4 Jahre)

Seesport-Club Greifswald e.V., SH4, „Blaues Wunder“, Trelleborger

Weg 33b, 0151/ 56962770

■■Eltern-Kind-Sport (2-3 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle 1, 0173/ 3611378

■■Eltern-Kind-Turnen (1,5 - 4 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Arndt-Halle u. Mehrzweckhalle

Schönwalde 2, 03834/510031

Turnen/ Kindersport

■■Kindersport (4-6 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle I, 0173/ 3611378

■■Geräteturnen (ab 5 Jahre)

HSG Uni Greifswald, Arndt-SH, 03834/ 510031

■■Kinderturnen (4-6 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

■■Radzwerge - Kinderturnen (3-6 Jahre)

HSG Uni Greifswald e.V., Team Radsport, Jahn Sporthalle,

03834/566982

■■Vorschulturnen (5-7 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

■■ZumBambini Kurs (ab 5 Jahre)

Levenhagen, Alcedo, 03834/ 511170

Leichtathletik

■■Leichtathletik (7-9, 10-14 Jahre)

SG Greifswald, Volksstadion bzw. Arndt-Sporthalle, 0173-3611378

■■Leichtathletik (4-5, 6-7, 8-11 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Volksstadion, SH 1, 03834/510031

■■Leichtathletik (ab 6 J.)

Anklam, LC Anklam e.V., Turnhalle Pasewalker Str. 75, 0173/9134651

■■Leichtathletik (ab 5 Jahre)

Anklam, BSV Anklam, Stadtwaldhalle/Stadion, 03971/210772

Fußball

■■ab G-Jugend/ Babini (4-6, 7-8, 10-12,

12-14 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Kunstrasen-Dubnaringplatz;

Schönwalde 1, 03834/510031

■■G-A Jugend (ab 4 Jahre)

Greifswalder FC e.V., Karl-Liebknecht-Ring 2, 03834/ 510013

■■Bambinis (G-Jugend)

HFC Greifswald 92 e.V., Heinrich-Heine-Str. 56a, 0171/ 1765441

■■F - B Junioren

HFC Greifswald 92 e.V., Heinrich-Heine-Str. 56a, 0171/ 1765441

Werde Nachwuchskicker beim HFC Greifswald 92

Unser Verein bietet allen Kindern in den Altersgruppen

G- bis B-Junioren die Möglichkeit Fußball

zu lernen und zu spielen. Infos unter:

www.greifswalder-hengste.de oder 0171-1765441

■■Domfalken 6-10 + 10-13 + 14-18 Jahre)

Ev. Kirchengem. St. Nikolai, SH Odebrecht-Stiftg o SP Loitzer Landstr.

■■Fußball für Kinder und Teenager

KompassKids, SP der Fischerschule, 03834/ 854434

■■D-Jugend

Kemnitz, FSV Kemnitz, 038352/274

■■F, E, D - Jugend (ab ca. 6 Jahre)

Usedom, FSV Grün-Weiß Usedom e.V., 038372/ 76744

■■Bambinis bis E-Jugend

Ückeritz, SG Ückeritz + FC Insel Usedom, 038378/ 30918

■■Mädchen (8-12 Jahre)

Krusenfelde, BSV 95 Krusenfelde e.V., 0172/ 3284685

■■Bambinis (4-6 Jahre), F-, E-, D-Jugend

Neuenkirchen, Verein Fortuna 90 e.V., St. am Bodden, 0160/ 8043693

■■ab F-Jugend (ab 6 Jahre) - C-Jugend

Karlsburg, SG Karlsburg/ Züssow e.V., SP Karlsburg, 038355/ 12469

■■C-Jugend (11 - 14 Jahre)

Krusenfelde, BSV 95 Krusenfelde e.V., 0172/ 3284685

■■E-, D-Jugend (ab ca. 8 Jahre)

SV Gützkow e.V., Jahn-Stadion, 0173/9023066

■■E-Jugend (9-10 J.)

Anklam, VFC Anklam, Pasewalker Allee 23, 03971/244440

Handball

■■Handball (ab 4 Jahre)

Zinnowitz, HSV Insel Usedom e.V., SH St. Otto-Heim,

Dr.-Wachsmann-Str. 29, 0171/ 2107179

■■Handball (ab 9 Jahre)

Ahlbeck, HSV Insel Usedom e.V., Pommernhalle, 0171/ 2107179

Basketball

■■Basketball (ab 10 Jahre)

SG Greifswald, Sporthalle-Feldstraße, 0176/ 23586334

Tennis

■■Tennis (ab 3 Jahre)

Bambini-Tennisschule, Tennisplätze hinter dem Freizeitbad,

Pappelallee, 0172/ 9779132

■■Tennis (ab 6 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Pappelallee, 03834/510030

Tischtennis

■■Tischtennis (ab 5 Jahre)

Wolgast, Motor Wolg. 1949 e.V., SH Heberleinstr., 03836/600612

■■Tischtennis (ab 7 Jahre)

Heringsdorf, Tischtennisverein, Sporthalle, 038378/ 31764

■■Tischtennis (ab 6 Jahre)

Anklam, SV Anklam, SH Lilienthal-Gymnasium, 03971/245058

Wassersport

■■Kanu (ab 8 Jahre)

HSG Universität HGW, Hafenstr. 56, Kanugelände, 03834/510030

■■Rudern (ab 8 Jahre)

Greifswalder Ruderclub „HILDA“ 1892 e.V., Sporthalle 3 / Bootshaus

Salinenstr., 03834/2582

■■Segeln (ab 7 Jahre)

Sozialwerk Vorpommern, Yachtweg 4, 03834/ 504375

■■Segeln (ab 7 Jahre)

Segelschule Greifswald, Yachtweg 3, 03834/830541

■■Kanu (Eltern mit Kindern)

Wolgast, Kanusportverein e.V., Peenemünder Str. 8, 03836/ 600322

■■Segeln (ab Bootsklasse Optimist, ab 10 Jahre)

Usedom, FSV Grün-Weiß Usedom e.V., Hafen Usedom,

038372/ 76744

■■Segeln - Optimist (ab 8 J.) + Surfen (ab 7 J.)

Lütow, Naturcampingplatz, Wassersport-Usedom,

0160/ 96224830

■■Segeln - Optimist (ab 10 Jahre)

Anklam, Seesportclub Anklam e.V., Schanzenberg 1, 03971/ 210577

Reiten

■■Reitunterricht

Hohendorf, Der kleine Reitstall, Tel. 0151/ 23616854

■■Reitunterricht (ab 5 Jahre)

Kühlenhagen, PRV Kühlenhagen , Feldstr. 8, 038373/20074

Landknirpse · Winter 2019/ 20 25


Kinder

Kinder

Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigung

■■Aikido (5-7, 8-11, 12-16 Jahre)

Aikido-Schule Greifswald, Gaußstr. 12, 01575/ 8166572

■■Judo (ab 5 Jahre)

Budo Club Vorpommern e.V.,Sporthalle 4 (Ostseeviertel: Trelleborger

Weg), 0151/ 15344205

Wir machen Judo

Wir sind in der Gemeinschaft für unsere

Schützlinge da und geben ihnen das Gefühl in

einer großen Familie aufzuwachsen.

Trainingsstätte: Sporthalle 4 Trelleborger

Weg/ Rigaer Straße, 17493 Greifswald

Schaut einfach mal rein!

Anmeldungen sind Di., Mi., Do. ab

16.30 Uhr möglich.

Mobil: 0151 / 15344205

www.budoclubvorpommern.de

■■Judo (ab 5 Jahre)

PSV Greifswald e.V.,Sporthalle Siemesallee, 03834/822253

■■Kampfsport (ab 5 Jahre)

Shotokan Karate Dojo e.V., Mehrzweckhalle Schönwalde II,

0160/93738520

Shotokan Karate Dojo

Greifswald e.V.

Karate für Kinder und Jugendliche

Selbstbehauptung, Selbstverteidigung

ab 5 Jahre

Mehrzweckhalle Schönwalde II

Kontakt Tel: 0160 937 385 20

www.skd-greifswald.de

■■Shoto Kempo Karate Do (ab 6 Jahre)

Übungshalle d. Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 0176/ 21525283

■■Kids WingTsun (ab 5 + ab 13 Jahre)

Holger Kickhefel, SH hinterm Freizeitbad, BBW, 0176/ 25109929

WingTsun Schulen

Sicherheit ist erlernbar!

• Selbstbehautung von 5 - 99 Jahre

• Selbstverteidigung Trau Dich!

• Gewaltprävention 2 x kostenfreies

• Personal Training Schnuppertraining

0176/ 25 10 99 29 www.kickhefel.de Sifu Holger Kickhefel

Greifswald • Wolgast => seit über 15 Jahren

■■Ringen (ab 6 Jahre)

Greifswalder Ringerverein e.V., Sport-Centrum Krullstr. 20,

03834/775058

■■Taekwondo (5-14 Jahre)

HSG Universität Greifswald e.V., Nexö-Halle, 03834/510030

■■Judo (6-10 Jahre)

Wolgast, SV Motor 1949 e.V., Judohalle Sportforum, 03836/ 206327

■■Judo

Bansin, SG Medizin Bansin, SH Bansin, 038378/ 498989

■■Kids WingTsun (ab 5 und ab 13 Jahre)

Wolgast, SH Heberleinstraße, 0176/ 25109929

■■Boxen (ab 8 J.)

Anklam, LC Anklam e.V., Turnhalle Pasewalker Str. 75, 0173/9134651

Farbliche Zuordnung der Regionen

Greifswald

Gützkow

Züssow

Spantekow

Lubmin

Wolgast

Anklam

Ducherow

Zinnowitz

Lassan

Usedom

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

■■Judo

Neuenkirchen, JSV, SH hinter „Schule am Bodden“, 03834/ 823895

■■Sebstverteidigung für Mädchen (ab 9 Jahre)

Anklam, In Via, Friedländer Str.44, 03971/213656

■■Kids WingTsun (6 bis 12 Jahre)

Anklam, Leipziger Allee 27 + Friedland, 0172/ 3288240

Sonstiges

■■Rollstuhlbasketball (ab 11/12 Jahre)

Greifswalder Sportgemeinschaft 01 e.V., Abt. „Greifswalder

Wikinger“, SH der RS, Arndtstr. 37, 0172/ 450 27 17

■■Seesport/ Mehrkampf (ab 5 Jahre)

Seesportclub Greifswald, Nexöturnhalle, Sporthalle 4, Freizeitbad

u.a., 0151/ 56962770

■■Badminton (8-11 Jahre)

Greifswalder SV 98 e.V., Sporthalle 3, 0176/23188731

■■Baseball (Mädchen + Jungen ab 8 Jahre)

HSG Uni Greifswald, SP Hainstr. 35, 03834/ 510030

■■Bogenschießen (ab 9 Jahre)

SG Greifswald, 0176/ 55015576

■■Fechten (ab 6 Jahre)

Fechtclub HGW e.V., Sporthalle Ostseeviertel Ryckseite, 0163/ 3364843

■■Kinderyoga (4-6, und 8-12 Jahre)

Aktivzentrum Boddenhus, Sovejg Trippner, 0172/ 7551173

■■Kinderyoga (5-11 Jahre)

Heilpraxis + Yogaschule „BewusstSein & Leben“, Markt 4,

0174/ 95 25 278

■■Familienyoga (Kinder ca. 4-11 Jahre)

Anke Portugal, HApraxis „In guten Händen“, Brinkstr. 27a,

0151/ 27029882

■■Jugger (8 - 12 Jahre)

HSG Uni Greifswald, SP Hainstr. 35, 03834/ 510030

■■Radsport (ab 6 Jahre)

HSG Uni Greifswald e.V., Team Radsport, Arndt SH, 03834/566982

■■Eishockey/ Inlinehockey+Athletik (ab 4 Jahre)

Heringsdorf (Nov-März) Eisarena, Ückeritz (April-Okt) SH,

0173/3584872

■■Jugger (ab 10 Jahre)

Loitz, I.G.E.L. e.V., 039998/ 10487

■■Speedskating

Anklam, BSV Anklam e.V., Rollsportanlage, Hospitalstr.,

uwe-piper@t-online.de

■■Trampolin (3-6 + 7-11 Jahre)

Anklam, LC Anklam e.V., Turnhalle Pasewalker Str. 75, 0173/9134651

Musik

Musikalische Grundfächer

SICHER UND

SELBSTBEWUSST

GROSS WERDEN

in Anklam & Friedland

0172/ 32 88 240

www.ewto-brasch.de

■■Eltern-Kind-Gruppe (1 - 3 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■■Eltern-Kind-Kurs (1-3 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/771272

■■Musikalische Früherziehung

Greifmusic - mobile Musikschule, 0177/ 6854138

■■Musikalische Früherziehung (3-4 + 5-6 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Musikalische Früherziehung (3-5 Jahre)

Musikschule Spiel & Klang Dr. Heike Elftmann,

Wolfgang-Koeppen-Haus, Bahnhofstr. 4, 0172/ 1593044

■■Musikalische Früherziehung (3,5 - 6 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■■Musikalische Grundausbildung/

Rhytmus pur (5-10 Jahre)

Musikschule Spiel & Klang Dr. Heike Elftmann, Wolgang-Koeppen-

Haus, Bahnhofstr. 4, 0172/1593044

■■Musik + Tanz für Kinder (3-6 Jahre)

Musikschule Klanghaus e.V., Jugendzentrum klex, Lange Str. 14,

03834/5355585

■■Musikalische Grundausbildung

(ab 1. Schuljahr)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Musikalische Grundausbildung (ab 6 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■■Instrumentenkarussell (ab 7/ 8 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■■Rhytmus pur (2.+3. Schuljahr)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/83450

■■Musik + Tanz für Kinder (3-6 Jahre)

Lubmin, Musikschule Klanghaus e.V., Heimvolkshochschule,

03834/5355585

Instrumentalunterricht

■■Blasorchester Greifswald e.V.

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Horn, Trompete, Flügelhorn,

Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba und Schlagzeug, Arndtschule,

Arndtstr. 37, 03834/ 884886

■■Flötenkreis

Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi, Sakristei der Kirche, 03834/ 508199

■■Greifmusic - mobile Musikschule

Gitarre, Klavier, Keyboard, Schlagzeug, Flöte, Klarinett, Saxophon,

Geige, Percussion, Cajon, Ukulele, 0177/ 6854138

■■Klavierunterricht f. Kinder + Erwachsene

Musikpädagogin Hanna Sewing, 03834/447532

■■Montessori-Musikschule e.V.

Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Geige, Cello, Klavier,

Gitarre, Schlagzeug, Mini-Kontrabass, Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Musikfabrik Greifswald

Schlagzeug, E-Bass, Klavier, Keyboard, Saxophon, Violine, Gitarre

(Liedbegleitung), Konzertgitarre, E-Gitarre, Kontrabass; Kuhstr. 25,

03834/ 892221

■■Musikschule Greifswald

Klavier, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Keyboard, Oboe, Fagott,

Saxophon, Gitarre, Trompete, Posaune, E-Gitarre, Waldhorn,

Schlagzeug, E-Bass, Schlagzeug- und Percussioninstrumente,

Violine, Viola (Bratsche), Violoncello,

Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■■Musikschule Klanghaus e.V. (ab 6 Jahre)

Klavier, Kontrabass, Bassgitarre, Gitarre, Trompete, Posaune,

Jugendzentrum klex, Lange Str. 14, 03834/5355585

■■Gitarre (ab Schulalter)

Greifmusic - mobile Musikschule, im Boddenhus,

Karl-Liebknecht-Ring1, 03834/ 85320

■■Melodika (ab 6 Jahre) + Akkordeon

Musikschule Fröhlich, Herr Wöller, 03834/ 894570

■■Trommeln (ab 6 Jahre alle Altersgruppen)

Musikschule Klanghaus e.V., Jugendzentrum klex, Lange Str. 14,

03834/5355585

■■Blockflöte

Zinnowitz, Ev. Kirchengem., Pfarrhaus Zinnowitz, 038377/ 42045

■■Blockflöte (ab 1. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindehaus, Kurparkstr.2, 038378/477889

■■Flöte, Keyboard, Akkordeon, Trompete

Lassan, Ev. Kirch.ge., Pfarrhaus Lassan, Kirchenstr.1, 038374/80097

26 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


■■Gitarre (ab 5. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindeh., Kurparkstr.2, 038378/477889

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Wolgast: Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete,

Horn, Posaune, Violine, Akkordeon, Klavier, Keybord, Gitarre,

E-Gitarre, Bassgitarre, Schlagzeug, Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-

Heringsdorf

Heringsdorf: Violincello, Violine, Blockflöte, Klarinette, Saxophon,

Querflöte, Trompete, Horn, Posaune, Akkordeon, Klavier, Keybord,

Gitarre, Grundschule, Gothener Landweg 1, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wlg.-Anklam-Karlshagen

Karlshagen: Keybord, Gitarre, Grundschule, Schulstr. 4, 3836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Koserow

Koserow: Gitarre, Violine, Grundschule, Fischerstr. 28, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Kröslin

Kröslin: Blockflöte,Grundschule, Fritz-Reuter-Str. 1, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Usedom: Klavier, Gitarre, Grundschule Usedom, Bäderstr. 48,

03836/202413

■■Kreismusikschule Wlg.-Ankl.-Wusterhusen

Wusterhusen: Klavier, Keybord, Gitarre, Blockflöte, Klarinette,

Grundschule, Greifswalder Str. 7, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Zinnowitz: Violine, Freie Schule, Dannweg 13, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam-Usedom

Zinnowitz: Posaune, Trompete, Horn, Keyboard, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■■Trommeln (ab 6 Jahre)

Lubmin, Musikschule Klanghaus e.V., Heimvolkshochschule,

03834/5355585

■■Gitarrenkurs für Mädchen (ab 10 Jahre)

Anklam, In Via, Freidländer Str. 44, 03971/213656

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Anklam: Violine, Blockflöte, Violincello, Querflöte, Klavier,

Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre, Bassgitarre, Leipziger Allee 22-25,

Gymnasium, 03836/202413

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Gützkow, Klavier, Keybord, Gymnasium, Baron-von-Lebel-Platz 2,

03836/202413

■■Posaunenchor (ab 9 Jahren)

Anklam, Sakristei der Marienkirche, 03971/ 2931818

Gesang

■■Domkinderchor (ab 8 Jahren)

Ev. Kirchengem. Dom St. Nikolai, Baustr. 36/37, 03834/ 863520

■■Domspatzen (4-7 + 6-7 Jahre)

Ev. Kirchengem. Dom St. Nikolai, Baustr. 36/37, 03834/ 863520

■■Frühförderung (ab 5 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Gesang (ab 7 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbecker Str. 45, 03834/ 8536-4491

■■

Gesang

Greifmusic - mobile Musikschule, 0177/ 6854138

■■Gesang (Rock, Pop, Jazz)/ Popchor

Musikfabrik Greifswald, Kuhstr. 25, 03834/ 892221

■■

Gesang (ab 8 Jahre)

Jazz, Rock, Pop, Soul, Adelind Pallas, 01578/ 7584163

■■Gesang

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/83450

■■Kinderchor (5 J. - 2. Kl., 3.-5., 6.-8. Klasse)

Ev. Kirchengemeinde St. Marien, in der Annenkapelle (Seiteneingang

der Marienkirche), 03834/ 2263

■■Gesang (ab 6 Jahre)

Wolgast, Kreismusikschule, Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■■Kinderchor (ab 1. Klasse)

Wolgast, Ev. Kirchengemeinde St. Petri, Kirchenplatz 7 (Gemeindehaus),

03836/ 231924

■■Kinderchor (1.- 3. Klasse)

Ahlbeck, Ev. Kirchengem., Gemeindehaus, Kurparkstr.2, 038378/477889

■■Gesang

Heringsdorf, Kreismusikschule in der Grundschule,

Gothener Landweg 1, 03836/202413

■■Kinderchor (6 -13 Jahre)

Anklam, Ev. Kirchengem., Gemeinderaum, Baustr. 33, 03971/2931818

■■Knabenchor (ab 7 Jahren)

Anklam, Theater Anklam, Stadtjugendzentrum Leipziger Allee,

03971/20890

■■Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Anklam, Leipziger Allee 22-25, Gymnasium, 03836/202413

■■Kinderchor (ab 4 Jahren)

Karlshagen, 038377/ 42045

■■Kinderchor (5-8 Jahre)

Züssow, Ev. Kirchgemeinde, Kirchstr., 038355/ 61513

Sonstiges

■■Bandproberaum

Anmeldung im Jugendzentrum klex, Lange Str. 14-14a,

03834/898330

■■Bandprojekt

Musikfabrik Greifswald, Kuhstr. 25, 03834/ 892221

■■Kinder-Musizieren (3 - 6 Jahre)

Lassan, Evangelische Kirchengemeinde, Kita, Schulstr.2,

038374/ 80097

■■Musik- und Tanzwerkstatt (ab 3 Jahre)

Klein Jasedow, Europäische Akademie der Heilenden Künste e.V.,

Am See 1, 17440 Klein Jasedow, 038374-75214

Tanz

■■Ballett (6 Jahre + 7-8 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■■Breakdance (6-12 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Cheerleading (ab 6 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Discodance (ab 8 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Gesellschaftstanz Standard/Latein

(ab 5 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Gesellschaftstanz (5-10 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■■Jazzdance (ab 10 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Jazz Dance (9-10 Jahre + 11-12 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■■Junges Tanztheater (ab 9 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/885888

■■Kindertanz (ab 3,5 Jahren)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Kindertanz (4-5 + 5-6 Jahre)

Tanzclub Greifswald e.V., An der Thronpost 3, 03834/507064

■■Kindertanz (ab 4 Jahren)

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1, 03834/8532270

■■Kindertanz (ab 3 Jahren)

tanzstudio54°, Gaußstraße 12, 03834/ 855961

Wir suchen Nachwuchs

für

Kinder

Gesellschaftstanz

ab 5 Jahren

Weitere Infos unter:

www.ostseetanz-greifswald.de

Telefon: 03834/ 45 41 31

gs@ostseetanz-greifswald.de

Gute Laune durch Tanzen!

Kinder

■■Musik und Tanz (4-5 + 6-8 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Ballett (5-8, 8-10, 10-15 Jahre)

Ostseetanz Greifswald e.V., Am Koppelberg 13, 03834/ 454131

■■Kinder- und Jugendballett (ab 5 Jahren)

Theater Vorpommern, 03834/ 7737800

■■Kindertanz (ab 5 Jahre)

Yaschis mobile Tanzschule, 0175/ 9775946

■■Kreativer Tanz (4-6, 6-8 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Modern Dance (9-12 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/885888

■■Hip Hop/ Streetdance

Girls + Boys mixed (4-7 Jahre)

tanzstudio54°, Gaußstraße 12, 03834/ 855961

■■Breakdance für Boys (7-11 Jahre)

tanzstudio54°, Gaußstraße 12, 03834/ 855961

■■Breakdance für Boys (ab 12 Jahren)

tanzstudio54°, Gaußstraße 12, 03834/ 855961

■■Hip Hop/ Streetdance für Girls (ab 12 Jahren)

tanzstudio54°, Gaußstraße 12, 03834/ 855961

■■Ballett Basis

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■■Kinder- und Jugendtanzklassen

(4-6, 5-8, 9-11, 12-16 Jahre)

Musikschule Greifswald, Steinbeckerstr. 45, 03834/ 8536-4491

■■Tanz (5-8, ab 9 Jahren)

SG Greifswald, Sportsaal der BDH-Klinik, 0162/ 2127366

■■Tanz- und Bewegungstraining (6-12 Jahre)

Montessori-Musikschule e.V., Helsinkiring 5, 03834/ 771272

■■Tanzkurs „baila, baila!“ (8-15 Jahre)

ballhaus goldfisch e.V., Fischstr. 20/21, Tel. 03834/7737999

■■Volkstanz (5-8 Jahre + ab 8 Jahren)

Schüddel de Büx e.V., „Labyrinth“ Makarenkostr. 53, 03834/822829

■■Kreativer Kindertanz

Wolgast, Kreismusiksch. Wlg.-Ankl., Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■■Kreativer Kindertanz

Zinnowitz, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■■Videoclip-Dancing

Wolgast, Kreismusiksch. Wlg.-Ankl., Bahnhofstr. 72, 03836/202413

■■Videoclip-Dancing

Zinnowitz, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Freie Schule,

Dannweg 15, 03836/202413

■■Musik- und Tanzwerkstatt (ab 3 Jahre)

Klein Jasedow, Europäische Akademie der Heilenden Künste e.V.,

Am See 1, 17440 Klein Jasedow, 038374-75214

Bewegung für kleine Wirbelwinde nach cooler Musik

Kindertanz (ab 3 Jahre)

Mittwoch 16:00 - 17:00 Uhr

HipHop Dance (4-7 Jahre)

Dienstag 16:30 - 17:30 Uhr

Probestunde kostenlos!

Gaußstraße 12 •17491 Greifswald • 03834/ 855 961

www.tanzstudio-greifswald.de

Landknirpse · Winter 2019/ 20 27


Kinder

Farbliche Zuordnung der Regionen

Lubmin

Greifswald

Wolgast

Züssow

Gützkow

Zinnowitz

Lassan

Ückeritz

Bansin

Heringsdorf

Ahlbeck

Anklam

Usedom

Spantekow

Ducherow

Fortsetzung: Kinder/ Tanz

■■Kreativer Kindertanz

Anklam, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Leipziger Allee 22,

03836/202413

■■Videoclip-Dancing

Anklam, Kreismusikschule Wolgast-Anklam, Leipziger Allee 22,

03836/202413

■■Artistik (ab 6 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger A. 27,

03971/293451

■■Bewegung und Tanz (1-4 Jahre)

Rosenhagen, Raum für Bewegung, Alte Schule Rosenhagen 17,

039726/25081

■■Kindertanz (4-7 Jahre)

Züssow,Anke Glawe, Kita Züssow Schulweg 5, 038353/89380

■■Kindertanz (4-7 Jahre)

Gützkow, Anke Glawe, Kita Gützkow, Feldstr. 1, 038353/89380

■■Tanzmäuse (ab 3 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Südstadt Turnhalle, 0170/ 7494546

■■Discokids (6-8 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■■Discodance (9-12 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■■Tuniertanz + Kinder-Standard (ab 10 Jahre)

Anklam, TSG Anklam, Demminer Landstr.9, 0170/ 7494546

■■Kindertanz (7-8 u. 9-11 Jahre)

Gützkow, Anke Glawe, Turnhalle Realschule,

038353/89380

■■Tanz (ab 6 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

■■Tanz und Bewegung (ab 3 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

■■Artistik (ab 7 Jahre)

Anklam, Fritz-Reuter-Ensemble e.V., Leipziger Allee 27,

03971/293451

Theater

■■Theater spielen (6-10 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16,

03834/ 885888

■■Theaterkinderclub (ab 10 + ab 14 Jahre)

Theater Vorpommern, 03834/ 5722 0

■■Kindertheatergruppe

Lassan, Ev. Kirchengem., Pfarrhaus Lassan, Kirchenstr.1,

038374/ 80206

■■Theater- und Kreativwerkstatt

Anklam, Ev. Kirchengem., Baustr. 33,

03971/ 212602

Kreatives Gestalten

■■Tandemkurs für Klein&Groß (von 4-6 J.)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Mels Nähwerkstatt (ab 9 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Zeichnen lernen (ab 10 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Gefrickel- die Bauwerkstatt (ab 6 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Nadel und Faden (ab 8 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Keramikkurs für Kinder (ab 7 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Medienwerkstatt (ab 10 Jahren)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Papiertiger (4-6 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Malkurs (4-6 + ab 10 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Mixi-Experiementierwerkstatt (4-7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Kunstmixer-Experiementierwerkstatt

(7-12 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Trickfilmwerkstatt

(5-7 Jahre und ab 7 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Töpfern für Kinder + Jugendliche

(ab 4 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Keramik

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum, Lange Str. 49/51,

03834/ 8536-4444

■■Klamottchen Nähkurs (ab 12 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Glasperlenkurs (ab 12 Jahre)

Kunstwerkstätten, Anklamer Str. 15/16, 03834/ 885888

■■Kabutze - offene Nähwerkstatt

Friedrich-Löffler-Str. 44a, 0163/ 7536988

■■Kreativtreff

Johannes-Kirchengemeinde, Bugenhagenstr.4, 0176/ 88124646

■■Basteln für Kinder (ab 5 J.)

Lubmin, Kreativwerkstatt, Landfrauen Lubmin e.V., 038354/36103

■■Kreativ austoben (ab 8 Jahre)

Zinnowitz, Casa Familia, Dünenstr. 45, 038377/770

■■Töpfern (ab 5 Jahre)

Wolgast, Familienzentrum Wolgast des SHIA e.V., Mühlentrift 4,

03836/202056

■■Holzwerkstatt (ab 8 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■■Kreativwerkstatt (ab 6 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■■Medien (ab 10 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23, 03971/ 210450

■■Töpfern für Mädchen (ab 9 Jahre)

Anklam, In Via, Friedländer Str. 44, 03971/213656

Sprache

■■Polnisch für Kinder

Ahlbeck/ Heringsdorf, auch bei Ihnen zu Hause, 0048 694 160494

■■Nachhilfe in Englisch

Anklam, IN VIA Mobiler Mädchen- und Frauentreff Ostvorpommern,

Friedländer Str. 44, 03971/213656

Sonstiges

■■Pfadfinder (ab 11 Jahre)

Pfadfinderbund, Jugendz. Klex, Lange Str. 14,

03834/ 7721072

■■Schach für Kinder

St. Spiritus Sozio-kulturelles Zentrum, Lange Str. 49/51,

03834/8536-4444

■■Boddenhus-Schachschule (ab Vorschulalter)

Aktivzentrum „Boddenhus“, Karl-Liebknecht-Ring 1,

03834/ 8532-0

■■THW Kindergruppe (ab 10 Jahre)

Ortsverband Greifswald, Loitzer Landstraße 12, 03834/511315

■■Familienorientierte Schülerhilfe

Zinnowitz, CJD Insel Usedom-Zinnowitz, Dr.-Wachsmann-Straße 26,

038377/3620

■■Filmwerkstatt

Wolgast, Jugendhaus Peenebunker, Am Paschenberg 16, 03836/205980

■■Pfadfinder (ab 11 Jahre)

Anklam, Pfadfinderbund, Bahnhofstraße 1, 03834/ 7721072

■■Experimentieren

Anklam, MGH „Anne Frank“, Wördeländer Str. 11, 03971/210098

■■Hausaufgabengruppe

Anklam, Familienzentrum Anklam/OVP, Sozial-Arbeit Vorpommern

gGmbH, Reeperstieg 7, 03971/833977

■■Kinderkirche (ab 1. Klasse)

Anklam, Ev. Kirchengem. Anklam, Baust. 33, 03971/212602

■■Tierfreunde (ab 6 Jahre)

Anklam, ASB OVP e.V., Freizeitzentrum „Gesundbrunnen“,

Friedländer Landstr. 23,

03971/ 210450

Wir übernehmen keine Gewähr für die

Richtigkeit der Angaben, freuen uns aber

sehr über Ihre Mitteilung zu nötigen

Korrekturen.

28 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Land führt

ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe

ein

Pressemitteilung des Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

vom 03.09.2019

Unterstützung im Haushalt, Begleitung zu Arzt- und Behördenbesuchen,

Vorlesen oder Spazierengehen: Zukünftig können in

Mecklenburg-Vorpommern ehrenamtliche Nachbarschaftshelfer*innen

ausgewählte niedrigschwellige Leistungen zur Unterstützung

im Alltag für Pflegebedürftige im Rahmen einer Einzelbetreuung

erbringen.

„Das sind einfache, aber effektive Hilfen für Pflegebedürftige und

zur Entlastung von pflegenden Angehörigen“, verdeutlichte

Sozialministerin Stefanie Drese bei der Vorstellung der neuen

Unterstützungsangebote-Landesverordnung heute im Rahmen

der Landespressekonferenz.

Die Unterstützungsleistungen der Nachbarschaftshilfe sind auf

ausgewählte Leistungen begrenzt und darauf ausgerichtet,

pflegebedürftige Personen im Rahmen der selbstständigen

Haushaltsführung sowie deren Teilnahme am gesellschaftlichen

Leben zu unterstützen. Nachbarschaftshelfer*innen dürfen nicht

mit der zu unterstützenden Person bis zum zweiten Grad

verwandt oder verschwägert sein.

Voraussetzung für Interessierte ist die Absolvierung eines

achtstündigen Grundkurses sowie die Registrierung als

Nachbarschaftshelfer*in bei den Pflegekassen. Der Unterstützungsumfang

wird auf höchstens zwei anspruchsberechtigte

Personen gleichzeitig in einem Umfang von insgesamt höchstens

25 Stunden je Kalendermonat festgelegt. Die Aufwandsentschädigung

beträgt höchstens acht Euro pro Stunde. Damit ist

gewährleistet, dass die sogenannte steuerfreie „Übungsleiterpauschale“

in Höhe von 2.400,00 Euro jährlich nicht überschritten

wird. „Mit der Einführung der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe

wollen wir in MV die Unterstützungs- und Hilfsbereitbereitschaft

von Nachbarn für pflegebedürftige Menschen im unmittelbaren

Umfeld aktivieren. Das stärkt die häusliche Pflege und unterstützt

pflegende Angehörige – beides sind wichtige Anliegen von mir

im Pflegebereich“, sagte Ministerin Drese.

Kindertagespflege

Die Tagespflegepersonen, betreuen in der Regel Kinder

zwischen 0 und 3 Jahren. In Ausnahmen dürfen Kinder auch

bis zum Vorschulalter betreut werden. Die meisten Tagespflegepersonen

richten ihre Betreu ungszeiten flexibel nach den

Bedürfnissen der Eltern ein. Die Betreuungszeit für ein Kind

soll 10 Stunden pro Tag nicht überschreiten. Grundlage für die

Genehmigung der Betreuung bei einer Tagespflegeperson ist

das Kindertagesförderungsgesetz KiföG M-V §6.

Gemeinde/

Stadteil

Name, Vorname Anschrift Telefon

Stadt Greifswald: Vermittlung, Beratung und Antrag auf Tagespflegestellenunterbringung:

Jugendamt des Landkreises VG: Greifswald, Feldstraße 85a, 03834/ 8760 2601 · jugendamt@kreis-vg.de

weitere Infos unter: www.kreis-vg.de

Innenstadt Astrid Golowka-Koch Hafenstraße 36 03834/ 886045

Stadtrandsiedlung Sabine Lehmann Schillerstraße 47 03834/ 501264

Eldena Britta Kertscher Hainstraße 30 03834/ 842747

Zappelwürmer

Anja Lüsch

Kinderbetreuung

Kastanienstraße 16

03834/ 5259155

0152/ 09865501

Drese: „Die vorgesehenen Regelungen für die ehrenamtliche

Nachbarschaftshilfe beinhalten einen ausgewogenen und unbürokratischen

Mix. Dieser bietet durch niedrigschwellige

Zugangsvoraussetzungen und eine Aufwandsentschädigung

stärkere Anreize zum ehrenamtlichen Engagement. Zudem finden

notwendige Qualitätsanforderungen Berücksichtigung.“

Finanziert wird die Nachbarschaftshilfe über den Entlastungsbeitrag,

der von der pflegebedürftigen Person bzw. vom

pflegenden Angehörigen bei der Pflegekasse beantragt werden

kann. Der Entlastungsbeitrag beträgt monatlich 125 Euro und

steht jeder pflegebedürftigen Person mit den Pflegegraden 1 bis 5

im häuslichen Bereich zu. Er wird von der Pflegekasse für eine

Betreuung der pflegebedürftigen Person und seine hauswirtschaftliche

Versorgung gezahlt.

Landknirpse · Winter 2019/ 20 29


Preisausschreiben • Impressum • Notrufe

Preisausschreiben

Woraus bestehen Schneeflocken und das Eis auf

einem zugefrorenen See?

Weiß du es?

Dann schicke uns deine Lösung

bis zum 15. Januar 2020 auf einer

Postkarte an:

Landknirpse

Schwaaner Landstraße 10

18055 Rostock

oder sende uns eine E-mail an:

redaktion@landknirpse.de

Bitte notiere jeweils deinen Absender

und dein Alter.

Zu gewinnen sind:

1 x Lunii Geschichtenerzähler

Kinder erschaffen durch die Wahl eines Helden,

eines Ortes, einer Nebenfigur und eines Gegenstandes

ihre eigene Geschichte, die ihnen mittels

dieses kleinen Gerätes dann erzählt wird.

Weitere Infos auf Seite 12.

3 x DVD Ailos Reise

Geschichte eines kleinen Rentiers im unberührten Lappland.

Weitere Infos auf Seite 11.

Notrufe

Polizei 110

Feuerwehr 112

Rettungsdienst 112

Kinderschutz-Hotline 0800/ 1414007

Rettungshubschrauber 03834/ 2800

Notruf bei Vergiftungen 0361/ 730730

Telefonseelsorge 0800/ 1110111

Kinder- und Jugendtelefon 0800/ 1110333

Elterntelefon 0800/ 1110550

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 0800/ 116016

Suchmeldung per Radio beantragen 0180/ 5101112

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Universitätsklinikum Greifswald 03834/ 86-0

Frauenschutzhaus Greifswald 03834/ 500656

Kinderbeauftragter Greifswald 03834/8536 2843

Fachpraxis für Gewaltberatung HGW 0162/ 2512751

Bereitschaftsdienst Jugendamt 03834/ 777870

Krankentransport 03834/ 777877

Kreiskrankenhaus Wolgast 03836/ 257-0

Interventionsstelle für Betroffene

häuslicher Gewalt Anklam

Kontaktstelle für Betroffene

häuslicher Gewalt Wolgast

03971/ 242546

03971/ 242548

03836/ 237485

Die Bereitschaftsdienste (Arzt, Kinderarzt,

Zahnarzt, Apotheken) entnehmen Sie bitte

der Tagespresse der Region. Weitere Beratungs-

und Hilfestellen, wie auch Selbsthilfegruppen

finden Sie unter der Rubrik „Eltern“.

Vorschau

Ein Thema im Frühlingsheft (erscheint zum 1. März 2020)

Frühling und Neues beginnt

Redaktions- und Anzeigenschluss: 1. Februar 2020

Impressum

Herausgeberin: Carola Bänder Meerzeit Verlag,

Schwaaner Landstraße 10, 18055 Rostock, 0381/ 440 53 183

E-Mail/ Internet: info@landknirpse.de www.landknirpse.de

Redaktion und Layout: Dipl. Volkswirtin Carola Bänder

Basislayout: Dipl.-Des. Robert Puls, www.puls-grafikdesign.de

Druck: HAHN Media + Druck GmbH

aus Elmenhorst (bei Rostock)

Auflage: 8.000 Stück

Erscheinungsweise:

3 x im Jahr jeweils Anfang Dezember, März, September

Redaktions- und Anzeigenschluss: 1. November,1. Februar, 1. August

Mediadaten unter www.landknirpse.de

Verteilung in Greifswald und der gesamten Region Ostvorpommern (ehem. Landkreis):

alle Kitas, Horte, alle Frauen- und Kinderärzte, Hebammen, alle Sparkassen, Amtsverwaltungen,

Einwohnermeldeämter, Bioläden, Beratungsstellen, Sporthallen, Kinderfreizeiteinrichtungen,

Tanz-Musikschulen, Bibliotheken, Entbindungskliniken, Läden, wo

interessierte Eltern ein- und ausgehen etc.

Rechte: Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Veröffentlichung behält sich die Herausgeberin

das Recht auf sinngemäße Kürzung vor.

Angebote und Veranstaltungskalender: Die Auflistung von Angeboten für Familien und

Veranstaltungshinweise ist kostenlos, allerdings besteht kein Rechtsanspruch auf Abdruck.

Bildnachweise: S.1 AdobeStock, S.4 Uni + Stadt Geifswald, S.6 Sonja Bade, S.13 Wally Pruss, S.13

Baxic Event HST, S.13 Baxic Event HST

weitere Fotos: Carola Bänder und Anzeigenkunden

30 Winter 2019/ 20 · Landknirpse


Lesen • Leben • Lachen

Leseprobe aus dem Buch „ACH MAMI“

Tiere unterm Weihnachtsbaum

Christa Budde

Meine Kinder wünschen sich zu Weihnachten ein Haustier.

Natürlich jedes ein anderes. Meine ältere Tochter – wie kann es

anders sein – schwärmt für Pferde. Aber auch sie hat inzwischen

eingesehen, dass ein Pferd in einer Mietwohnung im dritten

Stock ein Problem darstellt. Als Kompromiss könnte sie sich

einen Hamster vorstellen. Mein vorsichtiger Hinweis, dass

Hamster nachtaktiv seien, wischt sie mit dem Einwand weg,

dass sie dann tagsüber mehr Ruhe bei den Schularbeiten hätte.

Mein Sohn, dessen Lieblingsfach Mathe ist, hätte gerne einen

Hund. Da er begreift, dass wir eine kleine Wohnung haben, hat

er mit einer nur ihm verständlichen mathematischen Gleichung

die Größe des Hundes ausgerechnet, die für unsere Wohnung

noch tragbar ist. Leider hat er noch nicht berechnet, wie viel

Zeit ich damit verbringen würde, mit dem Hund Gassi zu gehen,

wenn er „gerade heute mal“ ausnahmsweise keine Zeit dafür

hätte. Auch Berechnungen über den zusätzlichen Platz im

Auto bei Urlaubsfahrten oder über die Mehrkosten auf dem

Campingplatz, fehlen völlig. Meine jüngste Tochter hätte gerne

einen Vogel. Sie ist ziemlich musikalisch und stellt sich vor, dass

sie gemeinsam mit ihm Lieder pfeifen könnte. Eine weniger gute

Vorstellung hat sie davon, wer täglich den Käfig sauber machen

wird. Ein Blick in ihr Zimmer lässt mich ahnen, dass sie

dafür nur eine Lösung haben kann: Mama. Alternativ denkt sie

an eine Ratte. Allerdings nur, um sie auf der Schulter zu tragen

und damit ihre Deutschlehrerin zu erschrecken, die sie nicht

ausstehen kann. Was das arme Tier den Rest des Tages machen

soll, scheint sie nicht weiter zu beschäftigen. Mein Mann ist mit

den Stechmücken zufrieden, die im Sommer in reichlicher

Anzahl unseren Balkon bevölkern. Er braucht keinen Hund,

keinen Vogel und keinen Hamster. Vorsichtshalber macht er

gleich klar, dass er niemals für das Gassi gehen mit dem Hund

in Frage kommt, da er bereits um 5:30 Uhr das Haus verlässt.

Außerdem hat er irgendwo gelesen, dass grundsätzlich alle

Tierkäfige morgens zwischen sechs und acht Uhr geputzt

werden sollten. Also immer, wenn er nicht da ist. Insofern steht

er der Haustierfrage gelassen gegenüber.

Ich finde ehrlich gesagt, dass wir schon jede Menge Haustiere

haben und sehe daher keinen Bedarf für weitere. Wenn meine

Tochter ihre Anlage laut aufdreht, kriegen wir alle einen Vogel.

Wenn mein Sohn den Tisch decken soll, macht er aus einer

Mücke einen Elefanten. Und wenn die Kinder zu spät aus der

Schule kommen, versuchen sie mir einen so großen Bären aufzubinden,

dass ich glaube, mein Schwein pfeift! Wo bitte ist hier

noch Platz für ein weiteres Haustier?

„ACH MAMI“ von Christa Budde & Stefanie Burr

29 Geschichten über den Wahnsinnsalltag mit Kindern

„Mama hast du gepupst?“ Wenn das eigene Kind diesen Satz

laut in einem überfüllten Bus sagt, bietet es sich an, in Ohnmacht

zu fallen oder gelassen zu antworten: „Nein Schatz,

das muss der Trompetenkäfer unter dem Platz meines Sitznachbarn

gewesen sein …“

Die Autorinnen - selbst

Mütter von jeweils drei

Kindern - erzählen wie es

mit Humor oft einfacher

ist, den Wahnsinnsalltag

mit den lieben Kleinen

zu meistern :)

120 Seiten, 11,8 x 17 cm

überall im Buchhandel

oder versandkostenfrei

unter:

www.cbm-verlag.de

EUR 11,80

Landknirpse · Winter 2019/ 20 31


Weitere Magazine dieses Users